Eintracht Frankfurt 11.04.12: Eintracht Frankfurt – FC Ingolstadt

Von | Mittwoch, 11.04.12 um 06:35 Uhr | 532 Kommentare
Lange Gesichter in Duisburg. Foto: Stefan Krieger.
Lange Gesichter in Duisburg. Foto: Stefan Krieger.

Fruchtige Frühlingsgefühle! Nein, der FC Ingolstadt ist wahrhaft kein Fallobst (mehr). Das war er noch im Hinspiel, und da hat sich Eintracht Frankfurt beim pflücken reichlich dämlich angestellt. Aber inzwischen? Hut ab.

Tomy Orals Truppe ist seit zwölf Spielen ungeschlagen, mit erstaunlichen Ergebnissen gerade gegen die sogenannten Spitzenteams. Gegen Düsseldorf gab’s ein 1:1, Paderborn wurde 4:0 geputzt, St. Pauli 1:0 besiegt und gegen Greuther Fürth holte man ein torloses Remis. Das ist aller Achtung wert. Demut, Herrschaften. Und lästern sowie freuen erst, wenn man aufgestiegen ist, nicht wahr? Wir wissen doch was sich gehört. So als Fußballfan.

Heute, auf dem Weg zu dem, was nur ich Arbeit nenne, hat mich der Hessische Rundfunk erneut überrascht. Erst kam ein Jingle, in dem frech behauptet wurde, heute wäre Dienstag, der 10. April, dann blökte man mir ein “GUTEN MORGEN!” ins Ohr, ich dachte schon, es wäre Murmeltiertag, aber es jubelte der Brüller am Mikro im Sendehaus Betramswiese schließlich doch in mein Auto: “Am späten Nachmittag trifft die Eintracht auf den FC Ingolstadt!”

Da wusste ich, dass alles in Ordnung war. Mittwoch, später Nachmittag, FC Ingolstadt. Noch einmal, man kann es nicht oft genug sagen, DANKE!

Und jetzt: Fruchtige Frühlingsgefühle!

***

Das Business-Menu des 30. Spieltages

Vorspeisen
Rosmarinschinken mit Pfirsichchutney
Sherrymatjes auf roten Zwiebeln
Tortellinisalat mit getrockneten Tomaten und Cashew Nüssen, Schalotten, Aubergine und Paprika in Rosmarinöl mariniert
Salatherzen mit Kürbiskernen, Kräuterdressing und getrockneten Cranberries

Hauptgerichte
Involtini Toscana mit Schinken und Kräutern gefüllt, fruchtige Tomatensauce, Zucchinistifte und Chorizo Kartoffeln
Garnelen-Gemüsecurry mit gebackenem Blumenkohl und Langkorn-Wildreis

vom Brett
Gekochte Rinderbrust mit Olivenjus, karamelisierten Karotten und Butterspätzle

Dessert
Schwarze Johannisbeermousse im Baumkuchenmantel
Fruchtige Frühlingsgefühle
Melonenkugeln auf Minzgelee
Rohmilchkäse mit Trauben, Brotauswahl und Butter

in der Halbzeit
Bratcurrywurst mit Brötchen
Apfelstreuselkuchen

nach dem Spiel
Original Frankfurter Würstchen

***
Schlagworte:

532 Kommentare zu “11.04.12: Eintracht Frankfurt – FC Ingolstadt” | Kommentieren

  1. Nein, auch diese Woche ist das Menü die vielen Euronen für den Business-Sessel nicht wert. Da bleib ich mal lieber auf der Gegentribüne und kauf mir nen Äppler und nen hoffentlich ist das kein schlechtes Zeichen.

  2. Zwischen nen und hoffentlich fehlte der Schnitzelweck. :-(

  3. Regen. Schweres Geläuf. Vielleicht sogar Acker. Kann ja nur gutgehen. 2:1 in der 92. Minute durch Matmour. Und ich bin zufrieden.

  4. Mit Ingolstadt kommen die Abkömmlinge der Illuminaten nach Frankfurt; wer weiß, welche Verschwörung damit gegen uns im Gange ist. Nur durch so etwae konnten sie solche Ergebnisse einfahren, ich warne also!

  5. Demut? Vor diesem Plastikscheiss? Im Lebbe net. 5:0. Danke. Raus mit denen, her mit den Schachtscheissern. Auch 5:0. Danke.

  6. und nach dem spiel original frankfurter würstchen.
    irgendwie klingt das nicht euphorisch.
    egal.
    wer vor dem spiel lust und zeit hat, der komme zur waldtribüne vor dem museum:
    eintracht.de/meine_eintracht/forum/9/11185060...

  7. mrBoccia sollte mal die kabinenansprache halten. dem genügt eine minute :-)

  8. @6, Pia: Hoffentlich sind wir nach dem Spiel keine Frankfurter Würstchen
    @3, JK: So wie der Matmour gegen Duisburg gespielt hat, diese komplette Hilflosigkeit, will ich den gegen Ingolstadt gar nicht sehen.

  9. Guten Morgen, die Aufstiegstour geht in die entscheidene Phase. 17:30 leider nur im Stream und Hz. im Depot 1899. Danke Herr Skibbe.

  10. ZITAT:
    ” Nur versteht den keiner. “

    der jimmy! den anderen reicht alleine die intonation seiner worte.

  11. den Streich versteht auch niemand und die spielen recht erfolgreich

  12. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Nur versteht den keiner. “

    der jimmy! den anderen reicht alleine die intonation seiner worte. “

    der Jimmy? Der würd wohl ein “Heast, Oida, a Gscherter, tua den weg!” rauswürgen

  13. ZITAT:
    ” Demut? Vor diesem Plastikscheiss? Im Lebbe net. 5:0. Danke. Raus mit denen, her mit den Schachtscheissern. Auch 5:0. Danke. “

    Ich liebe es, wenn unser Blog-Mentalcoach sich und uns auf die Gegner bzw. Opfer einschwört.. ;-))

  14. Und Herry B. live im hr3 bei unserem Stadionsprecher

  15. Matchday. Mittwochs, 17:30 – danke, Micha!

  16. FICK DICH, DFL

  17. Danke, Micha. Mögest du an deiner Belek-Getränkerechnung zugrunde gehen.

  18. Was kann denn die DFL dafür, dass Micha hier Trainer war?

  19. ZITAT:
    ” Was kann denn die DFL dafür, dass Micha hier Trainer war? “

    Dem Micha kann man viel vorwerfen, die bekackte Anstosszeit aber nicht.

  20. Aber wenn wir nicht in der Unnerhos gelandet wären müssten wir uns um diese Zeiten keine Gedanken machen.

    Danke Micha.

  21. ZITAT:
    ” Und Herry B. live im hr3 bei unserem Stadionsprecher “

    Na hoffentlich sagt der grosse VV da mehr als gestern auf der PK. Oder er laesst einfach nochmal sein Handy klingeln. Von mir aus auch heute Abend ueber den Stadionlautsprecher, wenn es was bringt. Hauptsache es klingelt bei Ingo-Stadt im Kasten und naechstes Jahr bei uns bei den Fernsehgeldern. Matchday. Spannung.

  22. ZITAT:
    ” Aber wenn wir nicht in der Unnerhos gelandet wären müssten wir uns um diese Zeiten keine Gedanken machen.

    Danke Micha. “

    Man kann aber auch ein wenig über den Tellerrand hinausschauen. 1730 ist Scheiss, egal ob es uns betrifft oder nicht.

  23. ZITAT:
    ” Man kann aber auch ein wenig über den Tellerrand hinausschauen. “

    Kann man. Muss man aber nicht. ;-)

  24. “Kann man. Muss man aber nicht. ;-)”

    Blindei.

    Ich bin unbesorgt in Gedanken an den heutigen Spätnachmittag. Deshalb wird mir gerade schlecht.

  25. hmmm, seltsame Meldung, lt. Sport1 geht Veh:

    sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga2/ne...

  26. ZITAT:
    ” hmmm, seltsame Meldung, lt. Sport1 geht Veh:

    sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga2/ne...

    Lt. Sport1 lt. Sportblöd.

    So ‘ne Diskussion braucht aber trotzdem keine Sau!

  27. ich mag die zweite Liga. Großer Fisch kleiner Teich und so…..

  28. … das Zitat von HB (wenn es denn stimmt) ist schon klasse: “ich kann es ihm nur raten…” was soll das denn? Bei so einem Chef wäre ich auch schon längst weg.

  29. @26: Steht eigentlich nichts drin, was man nicht schon weiß. Daraus zu schließen, dass der Veh jetzt bei der Eintracht die Hack´ rausmacht, ist ein bissl weit hergeholt.

  30. ZITAT:
    ” Da steht “offenbar”. “

    Heisst auf deutsch: Könnte sein, könnte aber auch nicht sein. Solche Nicht-Meldungen liest man ja seit geraumer Zeit in den Medien.. :(

  31. Das was Veh sagt, sagt er, seit dem er bei der Eintracht ist. Offenbar.

  32. Danke Micha. Endlich darf ich unter der Woche schon um 16 Uhr ins Moseleck

  33. ZITAT:
    ” Danke Micha. Endlich darf ich unter der Woche schon um 16 Uhr ins Moseleck “

    Dürfen darfst Du immer !

  34. ZITAT:
    ” Das was Veh sagt, sagt er, seit dem er bei der Eintracht ist. Offenbar. “

    So siehts aus. Da könnte man doch jeden Tag ne schöne Meldung draus machen.. ;-)

  35. So, gut gefrühstückt ham mer schon mal.
    Jetzt setze ich noch schnell ein Zeichen und ziehe vor der Abreise die Sommerreifen auf.

    UND HEUT WILL ICH ENDLICH DIE TORMUSSIGG WIEDER MAL HÖREN IM WALD!!!

  36. Ah, HR1 berichtet über das Spiel. Das Spiel BVB – FCB.

    ‘Ihre Gebühren für gutes Programm!’

    Danke.

  37. An dieser Stelle sei einmal gesagt: Marius Ebbers – große Geste im Spiel gegen Union.

  38. ZITAT:
    “Jetzt setze ich noch schnell ein Zeichen und ziehe vor der Abreise die Sommerreifen auf.”

    Solange Du nicht über Langen fährst, kein Problem.

  39. Bruchhagen stotterte auf hr3 leider ziemlich rum. Unrunde, komplizierte Sprachweise. Selbst als er per Gewinnspiel eine Familie zum heutigen Spiel ins Stadion einladen wollte, mußte der hr3-Moderator eingreifen, um es verständlich zu machen.

    Aber Marketing ist ja angeblich so ganz sein Ding. Bin daher übrigens auch für eine Verpflichtung von Gekas für die Bereiche Teamhuilding und Pressearbeit.

  40. ZITAT:
    ” An dieser Stelle sei einmal gesagt: Marius Ebbers – große Geste im Spiel gegen Union. “

    was hat er gemacht

  41. ZITAT:
    ” … das Zitat von HB (wenn es denn stimmt) ist schon klasse: “ich kann es ihm nur raten…” was soll das denn? Bei so einem Chef wäre ich auch schon längst weg. “

    Warum ? Nach allem, was man weiss, bemüht sich dieser Chef fast bis zur Selbstaufgabe, den Wünschen seines leitenden Angestellten entgegenzukommen. Mein Eindruck ist, dass Trainer + Sportdirektor innerhalb des gesteckten finanziellen Rahmens alle Freiheiten haben. Dazu kommt ein vergleichsweise geduldiger Chef, ich kann mir schlechtere Arbeitsplätze vorstellen, in der Bundesliga fallen mir dazu ein paar ein.

  42. Bruchhagen war und ist ein Kompetenzsimulant. Ein armer Angstbeißer, sein Verbleib ist das einzige was mich am Aufstieg stört.

  43. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” An dieser Stelle sei einmal gesagt: Marius Ebbers – große Geste im Spiel gegen Union. “

    was hat er gemacht “

    Ein Handspiel in der 80. Minute beim vermeintlichen 2:1-Führungstreffer beim Schiedsrichter zugegeben.

  44. Er wird bis zur Selbstaufgabe um Helmer äh Veh kämpfen.

  45. Patrick Helmer äh Helmes

  46. Ingolstadt erzielte die ansehnlichen Ergebnisse gegen die Großen nur in den Heimspielen:
    1:0 gg. Pauli
    1:1 gg. Düsseldorf
    0:0 gg. Fürth
    1:2 gg. die Eintracht (einzigschde Mannschaft wo dort gewinnen konnte!)

    Auswärts sieht es dagegen eher bescheiden aus:
    0:2 bei Pauli
    1:4 bei Düsseldorf
    0:3 bei Fürth
    ?:? bei uns

  47. ZITAT:

    1:2 gg. die Eintracht (einzigschde Mannschaft wo dort gewinnen konnte!)

    Konnte sie nicht 1:1

  48. Hyballa wäre übrigens frei. Und was macht Foda eigentlich?

    Veh find ich inzwischen ganz in Ordnung. Er hat Meier deutlich besser gemacht und Jung/Rode stabiler. Außerdem tritt die Mannschaft endlich wieder als Mannschaft auf. Störende Spieler wurden eliminiert. Verbessern kann er die Spielerauswahl (siehe Friend) sowie den Einsatz von Jugendspielern. Bis auf Kittel, der vorher schon im Fokus stand, hat Veh keinen Jugendspieler auch nur in die Nähe des Kaders gebracht, dabei gäbe es evtl. mit A. Jung, Dudda oder Soriano durchaus Kandidaten.

  49. ZITAT:
    ” ZITAT:

    1:2 gg. die Eintracht (einzigschde Mannschaft wo dort gewinnen konnte!)

    Konnte sie nicht 1:1 “

    Aue, Ingolstadt – Heuptsache Unnerhos! Aber zumindest waren wir in Ingolstadt nicht schlechter als die anderen Großen.

  50. Ohh mein Gott ist das alles albern:
    “Die Fans sollen ihre Chefs bitten, eine Stunde früher freimachen zu können”, sagte der Vorstandschef im hr3-Gespräch

  51. @44 Mag sein, ich versuchte die Perspektive der jeweiligen Angestellten darzustellen. Mein Eindruck war, dass er den jeweiligen Trainern sehr weit entgegenkommt und selten eingreift. Das ist durchaus ein Manko, weil er seinen eigenen Auftrag nicht richtig wahrnimmt, aber ein Trainer, der mit den Freiheiten etwas anzufangen kann, weiss das unter Umständen zu schätzen.

  52. ZITAT:
    ” Ohh mein Gott ist das alles albern:
    “Die Fans sollen ihre Chefs bitten, eine Stunde früher freimachen zu können”, sagte der Vorstandschef im hr3-Gespräch “

    Ähnlich dem Internet ist auch Gleitzeit nur eine Modeerscheinung, die sich nicht durchsetzen wird. Fakt.

    Anner Sach: Pro geschlossenem Dach heute!

  53. Ist dieser Zukunftsspieler schon bekannt?
    transfermarkt.de/de/marijan-kelemen-zu-e-fran...

  54. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Ohh mein Gott ist das alles albern:
    “Die Fans sollen ihre Chefs bitten, eine Stunde früher freimachen zu können”, sagte der Vorstandschef im hr3-Gespräch “

    Ähnlich dem Internet ist auch Gleitzeit nur eine Modeerscheinung, die sich nicht durchsetzen wird. Fakt.

    Anner Sach: Pro geschlossenem Dach heute! “

    Ach, das gibts ja auch noch.
    Funktioniert das denn überhaupt noch?

  55. Gibt es schon Meldungen vom Politbüro in der Otto-Fleck-Schneise wegen Djakpa?

  56. FR von gestern: “ein wenig Schlendrian, ein wenig fehlende Einstellung, ein bisschen mangelnde Konzentration, vielleicht auch eine Prise Laissez-faire und eine Messerspitze Sorglosigkeit”

    Da man aus den 5 oben genannten Gründen (wobei ich den Unterschied zwischen diesen nicht erkennen kann) dezenten Restzweifeln Vorschub geleistet hat und um das vorrangige Ziel nicht zu gefährden, darf es heute gerne auch ein strunzdröges 1:0 geben, welches die Aschgraufraktion hernach ohnehin als taktischen Leckerbissen zu glorifizieren vermag.

    Als Fußballopernliebhaber sollte ich schließlich 3 Stunden später auf meine Kosten kommen.

  57. ZITAT:
    ” Gibt es schon Meldungen vom Politbüro in der Otto-Fleck-Schneise wegen Djakpa? “

    Sei Dir gewiß, daß es hier schon diskutiert würde, wenn dem so wäre.

  58. ZITAT:
    ” Bruchhagen war und ist ein Kompetenzsimulant. Ein armer Angstbeißer, sein Verbleib ist das einzige was mich am Aufstieg stört. “

    Danke. Aber er wird ja schon wieder für sein Humor und seine Sprüche an anderer Stelle gehuldigt. Eigentlich wirklich der perfekte Grüß-Gott-August. Auch als Bundesligavereins-Präsident 1982 (damals hießen Vorstandsvorsitzende noch so) wäre er bestimmt nicht schlecht gewesen. Ach, was rede ich…

  59. Kurze Frage, bin zu faul zum durchrechnen (und der Tabellenrechner von spox wird nicht korrekt angezeigt):
    3 Siege (inkl. dem heute) und wir sind durch, richtig? Oder reichen 7 Punkte weil Gräuter noch gegen Ddorf und Pauli ran muss?

  60. Hier kann man sich das ganze Drama in allen Kombinationen zusammenklicken:

    restprogramm.com/restprogramm/liga/Zweite_Lig...

  61. Re. Sport1
    Nix neues, mal muss/will halt irgendwas schreiben.
    Wer das wann braucht oder nicht, ist denen egal, business as usual *gähn*

    HB im Gute-Laune-Haha-Frühstücksfunk, das passt so garnicht zusammen.
    Da könnte man auch mich Stotter-Tante ans Mikro setzen und mich frei was erzählen lassen, wäre nicht minder peinlich anzuhören.

    Hyballa? Würde mich nicht vom Hocker hauen. Foda…och, gespannt wäre ich nach den Vorschusslorbeeren schon. Und dass ich Dutt mag, ist ein eben solcher.

    Da wir bisher Zuhause unbesiegt sind, und Ingolstadt eine lange Serie nicht verlorener Spiele hat, würde ja heute eigentlich alles auf ein gepflegtes Unentschieden raus laufen.
    Da jede Serie aber mal reißt (dass wir zuhaue nicht geschlagen werden, ist keine Serie sondern firmiert unter Naturgesetz ;), wird es ein weiterer, verdienter Heimsieg werden.

  62. Danke für die Blog-Einträge im Heimspiel. Das erspart mir das Lesen.
    Der Mannschaft ist die herbeigeschriebene Euphorie der letzten Woche in Duisburg nicht gut bekommen. Jetzt lese ich Angst, zumindest aber Zweifel, aus den Zeilen und befürchte, dass genau das die Gefühle sind, die in der Mannschaft vorherrschen.

    Wenn es kein schnelles 1-0 gibt, dann N8-1tr8!

  63. @63 Dieses Naturgesetz galt leider letzte Saison nicht ;(

  64. “HB im Gute-Laune-Haha-Frühstücksfunk, das passt so garnicht zusammen.”

    +1 *hihi*

  65. “Oder reichen 7 Punkte weil Gräuter noch gegen Ddorf und Pauli ran muss? “

    Es reichen streng genommen sogar sechs, weil Düsseldorf dann den ganzen Rest gewinnen müsste. Punktgleichheit wird voraussichtlich nicht reichen, von wegen Tordifferenz und so.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Ddorf alles gewinnt. Dennoch besser, wenn wir 7 Punkte holen oder sogar mehr.

  66. “Wenn es kein schnelles 1-0 gibt, dann N8-1tr8! “

    Unterschreibe ich. Aber selbst wenn, die geben nie auf.

    Wird ne ganz schwere Kiste.

  67. ZITAT:
    “Es reichen streng genommen sogar sechs, weil Düsseldorf dann den ganzen Rest gewinnen müsste. Punktgleichheit wird voraussichtlich nicht reichen, von wegen Tordifferenz und so.

    Das ist alles, nur nicht “streng genommen”

  68. Mich regt der Veh uff, mit seiner Mahnung vor der Sorglosigkeit. Er soll es lieber vorleben – im Training ! Ich war mit meinem Sohnemann (8)letzte Woche ferienbedingt beim Donnerstagstraining um 13:30 Uhr. Ich weiß nicht, ob auch noch andere Blog-Schreiber und -leser dort waren und vielleicht anderer Meinung sind, aber ich fand das Training hatte was von unseren Sonntagskicks im Park: ein wenig warm machen und dehnen, dann eine Runde Stretching und 6 vs. 2. Dann noch 10 Minuten sowas ähnliches wie Spielzüge trainiert – und nach 50 Minuten waren die ersten wieder verschwunden (Oka, Köhler, Veh !). Der Rest übte noch ein wenig Flanken und Torschuss, wobei Djakpa gefühlte 20 Versuche brauchte, um eine Flanke verwertbar in den Strafraum zu passen… Nach 75 Minuten war der Platz menschenleer. Da war null Zug im Training, kein Biss, keine Zweikämpfe, nichts. Aber es wurde viel gelacht. Selbst mein Sohn meinte, dass sein Training in der F1 länger und anstrengender sei… Man hätte da schon ahnen können, dass es der mannschaft dann nicht gelingt, 48 Stunden später auf Wettkampfhärte umzuschalten.
    Zur Ehrenrettung muss ich aber sagen, dass es alle nette Jungs sind, die sich sehr viel Zeit ließen zum Autogramme schreiben und Fotos machen. Die Kinder hats gefreut ! nur gewinnt man so halt keine Spiele…
    Aber ich bin so selten beim Training und kann mir nicht wirklich ein Bild machen. Vielleicht läuft es ja sonst anders !

  69. ZITAT:
    ” “Oder reichen 7 Punkte weil Gräuter noch gegen Ddorf und Pauli ran muss? “

    Es reichen streng genommen sogar sechs, weil Düsseldorf dann den ganzen Rest gewinnen müsste. Punktgleichheit wird voraussichtlich nicht reichen, von wegen Tordifferenz und so.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Ddorf alles gewinnt. Dennoch besser, wenn wir 7 Punkte holen oder sogar mehr. “

    Deine Rechnung hat schon einen Sieg heute drin. Momentan haben wir nur 4 Punkte Vorsprung. Wenn Düsseldorf alles gewinnt, bekommen sie 12 Punkte. Das heisst, wir brauchen noch 9 Punkte, also drei Siege aus den 5 Spielen.

  70. Wir haben 4 Punkte Vorsprung und die bessere Tordifferenz. Düsseldorf hat noch 4 Spiele, kann also noch 12 Punkte holen. Demnach ist unser Aufstieg sicher, wenn wir 7 Punkte holen. Dann steigen wir wegen der besseren Tordifferenz auf.

    Fürth kann man in der Betrachtung außen vor lassen. Angenommen, die verlieren gegen Düsseldorf und gewinnen die anderen drei Spiele, holen also noch 9 Punkte. Dann wären sie vor uns und unseren 7 geholten Punkten Tabellenführer.

  71. @73: du meinst 8 Punkte (bei besserer Tordifferenz) bzw 9 Punkte (um sicher zu sein).

  72. ZITAT:
    ” Wir haben 4 Punkte Vorsprung und die bessere Tordifferenz. Düsseldorf hat noch 4 Spiele, kann also noch 12 Punkte holen. Demnach ist unser Aufstieg sicher, wenn wir 7 Punkte holen. Dann steigen wir wegen der besseren Tordifferenz auf.

    69 > 68, da ist die Tordiff dann egal

  73. Abmarsch aus OWL Richtung GD/Stadion via Kassel-Wilhelmshöhe und Ffm Hbf!
    Bis dann, Eintracht!

  74. Mir wäre wohler, die hätten heute Abend schon die 3 Punkte geholt. Egal wie. Habe so ein doofes Gefühl, dass die Eintracht am WE eine neue Serie gestartet hat…. eine Negativserie.
    Jetzt kommt die Rückrunde 2010/11 bei mir wieder zum Vorschein… als böses Gespenst.

  75. @71 Stoffel

    Laß Dir von jemandem, der immer wieder mal und durchaus regelmäßig dort vorbeischaut, gesagt sein, daß in den letzten 10 Jahren lediglich unter Daum respektive Koch mal ein anderer “Trainingswind” wehte.

    Weshalb meine Vermutung grundsätzlich dahin geht, daß sich diese oft beschworene Fußballspezialsonderwundergeheimwissenschaft in fürs ahnungslose Fußvolk unzugänglichen Katakomben abspielen muss.

  76. ZITAT:
    ” @73: du meinst 8 Punkte (bei besserer Tordifferenz) bzw 9 Punkte (um sicher zu sein). “

    Ja, Denkfehler. Hatte die Tordifferenz 2x eingerechnet.

    Also: Wir brauchen drei Siege, dann müssen wir nicht mehr rechnen. Oder aber wir brauchen zwei Siege, wenn Düsseldorf eines der nächsten vier Spiele verliert und Pauli eines der nächsten vier Spiele nicht gewinnt.

  77. @71 Ich hatte genau den gleichen Eindruck, als ich im Sommer mal da war. Da ich aber keinen Vergleich mit Klopp, Tuchel oder Heynckes habe, nehme ich das einfach mal als gegeben hin.

  78. traber von daglfing

    Der Kick bei den Zebras hat mich auch unangenehm an die Tasmanenrunde erinnert.

    Und der Vogelwilde nervt mich so langsam. Bei den Flankenversuchen krieg ich mittlerweile schon körperliche Schmerzen.
    Hätte da lieber Butscher.

  79. Noch eine gebührenfinanzierte Aussage von Bruchhagen:

    +++ Keine Aufstiegsfeier auf dem Römer +++
    Im Fall des Bundesliga-Aufstiegs will Eintracht Frankfurt auf eine große Party verzichten. “Es wird auf dem Römer keine Riesenfeier geben. Dazu besteht überhaupt kein Anlass”, sagte Vorstandschef Heribert Bruchhagen am Mittwoch zu hr3. Nach dem desaströsen Abstieg im letzten Jahr sei die Rückkehr ins Oberhaus das, was man erreichen wollte, so der 63-Jährige. “Nachdem wir alles Geld, was wir zur Verfügung hatten, in die Mannschaft gesteckt haben, ist es meine Erwartungshaltung, dass wir den Wiederaufstieg schaffen”, erklärte der Eintracht-Boss: “Aber natürlich werde ich mich sehr, sehr freuen.”

    Er erwähnte allerdings, dass die Fans am und um das Stadion gerne feiern könnten und er natürlich mit der Mannschaft anstossen werde. Er werde sich freuen, aber nicht feiern.

  80. HB bittet Arbeitgeber Mitarbeiter 1 Stunde früher gehen zu lassen damit 40.000 ins Stadion kommen. Hatte es nicht geheißen es seien 120.000 Karten verkauft?
    Zum Spiel: das wird wieder ne Zitterpartie die sind selbstbewußt uind werden versuchen auch im 13. Spiel ungeschlagen zu bleiben. Die Eintracht will zu Hause
    auch ungeschlagen bleiben – also was für ein Erbebnis gibts? 1:1! Wenn die Eintracht das noch verkackt bin ich
    stinksauer!

  81. @82
    Da bin ich übrigens ganz bei HB.

  82. Morsche

    Ingolstadt ist gefühlt das Augsburg der 2. Liga. Ich warne daher. Allerdings haben die Bayern der erstem Liga (derzeit als Favorit auf Platz 2…) da einen lockerflockigen Zweizueinssieg hingelegt. Vorbildlich.

    Wir werden zwar aufsteigen uns aber bis dahin noch einigemale ärgern.

    Rechnen dagegen muss nur, wer vom Spocht nix versteht.

  83. ZITAT:
    ” Da bin ich übrigens ganz bei HB. “

    Seelenverwandtschaft :-)

  84. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Da bin ich übrigens ganz bei HB. “

    Seelenverwandtschaft :-) “

    Das eher nicht. Aber in dem Punkt verstehe ich ihn.

  85. ZITAT:

    Das eher nicht. Aber in dem Punkt verstehe ich ihn. “

    Leider gar nicht. In der wichtigsten Phase der Saison muss er sich nicht zu Aufstiegsfeiern auslassen. Da kann man den Frager ganz kalt auflaufen lassen und klarstellen, dass man erstmal 3 Siege aus vier Spielen holen sollte.

  86. @ 78 und 80: Danke für die Rückmeldung !

  87. @
    7. pia [Mittwoch, 11.04.12 07:29h ]

    “mrBoccia sollte mal die kabinenansprache halten. dem genügt eine minute :-)”

    8. Stefan [Mittwoch, 11.04.12 07:30h ]

    “Nur versteht den keiner.”

    Das erinnert mich an einen Trainer aus dem Früher…

  88. ZITAT:
    ” Aber in dem Punkt verstehe ich ihn. “

    Ich zwar auch. Aber es werden damit nur die Befindlichkeiten alternder Dauergebeutelter bedient.

    Derartige Saisonerfolge wurden traditionell am Römer gefeiert. Ich hab’s schon mal hier gepostet. Für den Fannachwuchs, welcher in zukunftsstrategischen Überlegungen keine unerhebliche Rolle spielen sollte, könnte es ein besonderes und prägendes Erlebnis darstellen.

  89. ZITAT:
    ” ZITAT:

    Das eher nicht. Aber in dem Punkt verstehe ich ihn. “

    Leider gar nicht. In der wichtigsten Phase der Saison muss er sich nicht zu Aufstiegsfeiern auslassen. Da kann man den Frager ganz kalt auflaufen lassen und klarstellen, dass man erstmal 3 Siege aus vier Spielen holen sollte. “

    Das vom Inhalt her hatte er schon vorher auf zwei ähnlich gelagerte Fragen ob man denn aufsteigt und wann, gesagt.

  90. HB würde ja bei einer “Aufstiegsfeier” nur an seine Fehleinschätzung in der Winterpause 2010/11 und den weiteren falschen Beurteilung der Lage zur Rückrunde der Tasmanen-Saison erinnert. Wer will das schon.
    Ma was anneres:
    Ist denn seigentlich schon ein neuer Sponsor für die Trikotwerbung gefunden worden?
    Wie wäre es mit NOKIA? ;-)

  91. Zum Trainingsaufwand:

    Ich denke, dass man in der jetzigen Saisonphase gar nicht mehr so viel trainieren muss bzw. das sogar kontraproduktiv sein kann.

    Auch durch hartes Training kriegt man keine kurzfristige Verbesserung hin, hat man bei Daum gesehen.

    Für die paar Spiele geht es eher darum, die Leute bei Laune zu halten, die Kräfte für die Spiele einzuteilen und keine Verletzungen mehr zu riskieren.

    Was zu trainieren war diese Saison wurde trainiert. Oder auch nicht. Dann ist es aber jetzt zu spät.

  92. 71, 78:

    Ich hatte letztes Jahr Zeit, mir einige Trainingseinheiten unter Daum/Koch anzuschauen. Ja, das hatte was. Man hatte wenigstens das Gefühl von 70 – 90 Minuten ernsthafter, konzentrierter Arbeit.

    Und (71) zu dem Flanken-Üben: Es war für mich tatsächlich nichts erschütternder, als den Profispielern bei einigen technischen Übungen zuzusehen; ich dachte mir dann immer wieder: gut, dass ihr Kicker keine Piloten oder Chirurgen werden wolltet…..

    Was ich tatsächlich nicht begriffen habe, warum bestimmte Grundfertigkeiten (Ballannahme, Passen, Flanken, Ballannahme & Volleyschüsse aufs Tor)) bei diesen Trainings nicht kontinuierlicher (!) immer und immer wieder eingeübt und wiederholt werden, wie in anderen Sportarten (ich denke an Kampfsportarten) auch.

  93. E., sie können trotzdem immer noch besser kicken als 99,99% der Bevölkerung.

    Der Anteil der Chirurgen und Piloten an der Gesamtbevölkerung dürfte höher sein.

  94. @ 96
    zum Training: das ist sicherlich richtig. Mir ging es auch nicht um ein stundenlanges Grundlagentraining. Es war mehr so die Atmosphäre. Das war alles ein wenig zu locker und leicht, man spürte keine Ernsthaftigkeit und Sorgfalt. Generell kann man bestimmt auch in 50 Minuten intensiv trainiern.

  95. Wenn wir jetzt nicht mal mehr Aufstiege feiern, was sollen wir denn dann überhaupt noch feiern?

  96. ZITAT:
    ” E., sie können trotzdem immer noch besser kicken als 99,99% der Bevölkerung.”

    99,99 % ist gewagt.

  97. Monsieur En bois de Jambe

    Bei Uffstieg wird gefeiert, basta!

  98. Dann rechnen wir Mal. 20. beste Mannschaft im Profifussball, ca. 25 Spieler pro Mannschaft, kommen wir auf 500 Spieler.

    500 von 80 Millionen sind weniger als 0,01%. dass muss ich noch nicht Mal rechnen.

    Chirurgen und Piloten gibts mehr.

  99. Okay, die Frauen dürfen ja nicht, also 40 Mios. ;-)

    Und selbst wenn mir die Männer zwischen 18 und 35 nehmen, wir reden immer noch von 500 Spitzenkräften

  100. @93
    Hm, ich weiß ja nicht, wenn es denn eine große, offizielle Sause gäbe, würde ich meine Kurzen aber nicht so gerne mit zum picke-packe vollen Römer mitnehmen, die hätten in dem Event-Gewümmel davon nichts.
    Bei Jugendlichen wäre es natürlich wieder was anderes.

    Anyway, feiern geht immer, egal wo ;)

  101. 103

    ZITAT:
    ” Dann rechnen wir Mal. 20. beste Mannschaft im Profifussball, ca. 25 Spieler pro Mannschaft, kommen wir auf 500 Spieler.”

    Wie sagte doch ein Ex-Chef (550 EUR Stundensatz) zu mir, der ich mehr als 1200 EUR brutto verdienen wollte: “Das Leben ist nicht gerecht.”

    Ich ging bei meiner Infragestellung der 99,99 % davon aus, dass es durchaus begabtere, engagiertere Fußballspieler jenseits eines 2-Liga-Kaders geben könnte als ein Idrissou oder Djakpa oder Schildenfeld oder Caio: nur wurden sie nicht entdeckt oder hatten den falschen Berater oder waren keine Brasilianer oder hörten auf Mutti und machten lieber eine Berufsausbildung……..

    Der Kader ist ja dufte, da muss man sich um ein Spiel gegen Ingolstadt ja keine Sorgen machen.

  102. E., ich bin auch nicht Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank geworden obwohl ich ja kein dummes Kerlchen bin.

    Es hat schon seinen Grund warum die dort sind wo sie sind, und das über Jahre hinweg.

    Und deren Jobs wollen viele haben. Da träumen Kinder von.

  103. ZITAT:
    ” Wenn wir jetzt nicht mal mehr Aufstiege feiern, was sollen wir denn dann überhaupt noch feiern? “

    Sehr gutes Argument.

  104. ZITAT:
    ” @82
    Da bin ich übrigens ganz bei HB. “

    Tanzt nicht. Die Macht wurde nur wieder ins Gleichgewicht gebracht. ;-)

  105. Was müssen denn Piloten heutzutage noch können, was über Taxifahrerfähigkeiten hinausgeht?

  106. Schui ist vom DFB für den Trainerlehrgang zugelassen worden.

  107. ZITAT:
    ” Was müssen denn Piloten heutzutage noch können, was über Taxifahrerfähigkeiten hinausgeht? “

    Charakter!

  108. ZITAT:
    ” Schui ist vom DFB für den Trainerlehrgang zugelassen worden. “

    yeah!

  109. ZITAT:
    ” Schui ist vom DFB für den Trainerlehrgang zugelassen worden. “

    Glückwunsch! Wenn ich mich recht erinnere, ist das gar nicht so einfach, da zugelassen zu werden.

  110. 17.30. Bin immer noch ganz benommen.

  111. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Wenn wir jetzt nicht mal mehr Aufstiege feiern, was sollen wir denn dann überhaupt noch feiern? “

    Sehr gutes Argument. “

    Leider wahr.

  112. ZITAT:
    ” Was müssen denn Piloten heutzutage noch können, was über Taxifahrerfähigkeiten hinausgeht? “

    Englisch sprechen.. :-)

  113. ZITAT:
    ” Schui ist vom DFB für den Trainerlehrgang zugelassen worden. “

    Und deswegen zögert Veh?

    mwa:
    laut transfermarkt.de wird Rob “Roy” Friend von dem Berater “act” vertreten.
    http://www.act-demovideos.de/
    ?
    ;-)

  114. 107

    ZITAT:
    ” Es hat schon seinen Grund warum die dort sind wo sie sind, und das über Jahre hinweg.”

    Na, hoffen wir es.

    Bei Caio z.B. erkenne ich zwar keinen Grund (außer der Gunst der Stunde des Entdecktwerdens durch einen Scout aus Übersee), aber manchmal erpicken blinde Hühner auch das Korn. Schön.

  115. ZITAT:
    ” Was müssen denn Piloten heutzutage noch können, was über Taxifahrerfähigkeiten hinausgeht? “

    Was müssen Taxifahrer denn können?

    Auto fahren / Navi bedienen / einfachste verbale Kommunikation kanns schon mal nicht sein.

    Aber ggf. tue ich den Leuten unrecht und sie können ganz prima Brötchen backen.

  116. Caio kann aber den Ball treffen. Darum gings dir doch, oder?

  117. ZITAT:
    ” Caio kann aber den Ball treffen. Darum gings dir doch, oder? “

    Nein, Sorry. Bei den Trainingseinheiten unter Daum/Koch, die ich im letzten Jahr beobachten durfte, stach Caio nicht heraus durch technische Kunstfertigkeit. Ich erinnere mich an eine Übung – ein Spieler gibt den Ball in den Elfer, der andere Spieler im Elfer sollte den Ball mit der Brust annehmen und aufs Tor schießen -, da war Caio genauso kläglich, wie die anderen. Kläglich.

  118. Glaube keiner Statistik …

    Das tolle, ungeschlagene Ingolstadt hat von seine 12 Rückrundenspielen gerade mal 4 gewonnen:
    18. Spieltag 1:0 gg. Pauli (H)
    23. Spieltag 2:1 gg. Rostock (A)
    26. Spieltag 4:0 gg. Paderborn (H)
    27. Spieltag 1:0 gg. Bochum (A)

  119. 122

    Und Nachtrag: was man bei Caio eben auch noch merkte; er tat noch nicht mal so, als ob ihn die Übung nun sonderlich anspornen würde. Seitdem ich mir diese Trainings angeguckt habe, ist für mich dieses Profispieler-Gehabe gänzlich entzaubert. Und ich gucke nur noch auf das Spiel und das Ergebnis. Und ich bin froh, keinen Sohn zu haben, sich von so einer Flachpfxxxx ein Trikot zu wünschen.

  120. ZITAT:
    ” Wenn wir jetzt nicht mal mehr Aufstiege feiern, was sollen wir denn dann überhaupt noch feiern? “

    Dass wir noch leben, z.B. Man muss auch mal mit den Basics zufrieden sein

  121. „Ich habe mich das erste Mal von meinen Gefühlen leiten lassen“. Ja, hätte FF doch mal früher auf Obi Wan gehört.

  122. ZITAT:
    ” Aus meiner Sicht interessanter:
    fnp.de/fnp/sport/fussball/rode-das-liegt-sich...

    Playstation. Playstation. Playstation. Eine verblödete Generation.

    Vielleicht auch mal ein Buch? Oder Interesse für Obstbäume, Greifvögel, Oldtimer, Segeln oder was anderes?

  123. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Aus meiner Sicht interessanter:
    fnp.de/fnp/sport/fussball/rode-das-liegt-sich...

    Playstation. Playstation. Playstation. Eine verblödete Generation.

    Vielleicht auch mal ein Buch? Oder Interesse für Obstbäume, Greifvögel, Oldtimer, Segeln oder was anderes? “

    was willst denn von Leuten erwarten, die Ende 20 ausgesorgt haben? Von Leuten, die keinerlei Ahnung davon haben, 40 Stunden zu schaffen? Von Leuten, die von 50T Deppen bejubelt werden, wenn sie mal net über die eigenen Füss’ stolpern?

  124. @E: Jede Generation, die sich nicht für die Dinge der Väter interessiert, ist verblödet. Seit Jahrtausenden schon..

  125. ZITAT:
    “(…) Von Leuten, die von 50T Deppen bejubelt werden, wenn sie mal net über die eigenen Füss’ stolpern? “

    Hihihi … da ist aber mal wieder jemand grantig.

  126. wenn ich ausrechne
    wann ich losziehen sollte
    um eine std vor anpfiff
    ein bier an der ranch zu trinken
    dann stelle ich den sofortigen logout fest

    Man sollte Kaffee und Kuchen zum Spiel reichen.

  127. spox:”Aus Brügge bot bereits Christoph Daum seine Hilfe und Dienste an. Bei seiner “großen Liebe” würde er, wenn er frei wäre, “wieder anfangen – ob als Trainer, Manager, Berater oder als Präsident”, sagte Daum in einem Interview mit der Zeitschrift “Playboy”. “

    sehr schön das.

    @ E. : thomas broich mochte/mag bücher. trinkt jetzt wein aus der flasche an neuseeländischen stränden.
    playstation find ich okay.

  128. Wer steigt auf? Wer steigt ab? Sie entscheiden!

  129. Sokrates moserte schon über die Jugend, die den Luxus liebe:
    gutzitiert.de/zitat_autor_sokrates_thema_juge...

  130. ZITAT:
    ” wenn ich ausrechne
    wann ich losziehen sollte
    um eine std vor anpfiff
    ein bier an der ranch zu trinken
    dann stelle ich den sofortigen logout fest

    Man sollte Kaffee und Kuchen zum Spiel reichen. “

    Du weißt, das dies nach neuester Mode bereits ein Gedicht darstellt? Nobelpreisträger, Du!

  131. ZITAT:
    “Vielleicht auch mal ein Buch? “

    Yep, da gibt es ja eine Auswahl sehr verschiedener Ansätze
    http://tinyurl.com/Anpfiff
    http://tinyurl.com/der-feine-Unterschied
    http://tinyurl.com/Angst-des-Tormanns

    Oder wenigstens Angeln.

    Mir scheint, Zocken ist der Suff der Sportprofis.

  132. @140 ich habe mich nur an Bukowski orientiert und die Nach-23-Uhr-Sachen weggelassen.

  133. ZITAT:
    ” Was müssen denn Piloten heutzutage noch können, was über Taxifahrerfähigkeiten hinausgeht? “

    Uhlala, ich wünsch dir nicht, dass du mal im Flieger sitzt, der mit Instrumentenausfall bei Gewitter Nachts mit nur einem Triebwerk von einem Taxifahrer gelandet wird.

  134. Ich bin da ganz bei dem alten Marcel, dem der Grass’sche Text auch deshalb nicht gefällt, weil er so wenig von einem Gedicht hat.

  135. Meine Prognosentabelle, mit meinen 2 prognostizierten Punkten gegen Igostadt und Karlsruhen:

    Meine Restprogramm.com-TabellePl. Team Tore Diff. Pu.
    1 Greuther Fürth 74:26 +48 74
    2 Eintracht Frankfurt 73:37 +36 63
    3 SC Paderborn 53:39 +14 63
    4 Fortuna Düsseldorf 63:34 +29 62
    5 1860 München 61:45 +16 62
    6 FC St. Pauli 55:37 +18 60
    7 Dynamo Dresden 55:52 +3 52
    8 Union Berlin 54:54 0 52

  136. ZITAT:
    ” ZITAT:
    “(…) Von Leuten, die von 50T Deppen bejubelt werden, wenn sie mal net über die eigenen Füss’ stolpern? “

    Hihihi … da ist aber mal wieder jemand grantig. “

    hättest mich gestern erleben sollen, auf der A3 zw. N und WÜ

  137. #144 bezieht sich auf E.#140

  138. Was mich dieser Neid ankotzt. Ich würd auch PS spielen. Und fette Schlappen auf den SuV machen. So.

  139. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Was müssen denn Piloten heutzutage noch können, was über Taxifahrerfähigkeiten hinausgeht? “

    Uhlala, ich wünsch dir nicht, dass du mal im Flieger sitzt, der mit Instrumentenausfall bei Gewitter Nachts mit nur einem Triebwerk von einem Taxifahrer gelandet wird. “

    In dem Flieger möchte ich ehrlich gesagt auch dann nicht sitzen, wenn da ein Pilot vorne drinsitzt.

  140. @146
    Ah, so “die kacken ab”-like.
    Weiß nich ob das so die große Zustimmung findet.

  141. ZITAT:
    ” @146
    Ah, so “die kacken ab”-like.
    Weiß nich ob das so die große Zustimmung findet. “

    145

  142. Der Rode soll lieber Gedichte schreiben, Arien komponieren, in Philosophie promovieren und an Krebstherapien forschen anstatt zu Segeln und seine Zeit mit Obstbäumen oder Greifvögeln zu verschwenden.

  143. Das mit der Jugend steht schon in den frühesten je ausgegrabenen Texten, irgendwas 5K vor der Zeit aus Mesopotamien.
    Und womit? Mit Recht. Gäb’s nur noch junge Leute, wär’ die Welt am Arsch. Zum Glück gibt’s immer ein paar alte Säcke und Säckinnen, die die Fahne der Zivilisation hochhalten.

  144. ZITAT:
    ” Was mich dieser Neid ankotzt. Ich würd auch PS spielen. Und fette Schlappen auf den SuV machen. So. “

    Orange-Grüne Schnürsenkel! Damit wäre es bei mir getan.

  145. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Was müssen denn Piloten heutzutage noch können, was über Taxifahrerfähigkeiten hinausgeht? “

    Uhlala, ich wünsch dir nicht, dass du mal im Flieger sitzt, der mit Instrumentenausfall bei Gewitter Nachts mit nur einem Triebwerk von einem Taxifahrer gelandet wird. “

    In dem Flieger möchte ich ehrlich gesagt auch dann nicht sitzen, wenn da ein Pilot vorne drinsitzt. “

    Natürlich ziehe ich ebenfalls den alltäglichen Beschiss in der Droschke in Balin-Mitte vor ;)

  146. ZITAT:
    ” Was mich dieser Neid ankotzt. Ich würd auch PS spielen. Und fette Schlappen auf den SuV machen. So. “

    Ich bin nicht neidisch. Weder auf Playstation-Spielen. Noch auf SUV-Schlappen (hässlich).

    So ein paar MB-Oldtimer würde ich mir kaufen, z.B. aus Südfrankreich, wo im Winter wenig Salz gestreut wird; und dann klassisch restaurieren lassen ( nicht neureich kaputt restaurieren).

    Oder die Kohle auch in einen Naturpark stecken, in eine Greifvogelstation etc.

    Das wäre so meins.

    Neidisch bin ich auf die coolen Kopfhörer-im-Stadion- tragende-Bübelsche net; die wachsen auch noch raus.

  147. 3x tanzen ohne DJ.

  148. ZITAT:
    ” 3x tanzen ohne DJ. “

    Bestätigt. Gilt heute schon.

  149. da find ich einmal was und bin doch wieder zu lahm….

  150. für die am späten Nachmittag stattfindende Partie gegen Ingolstadt (Anpfiff 17.30).

    DM!

  151. cooles “Eingangsfoto” mit dem “Übeltäter”.
    Gekonnt, Stefan…

  152. ZITAT:
    ” @157 jepp hier linkts:

    http://www.eintracht.de/aktuell/37632/

    Dann darf Butscher spielen.

  153. Haben diese jämmerlichen Arschkrampen vom DFB nicht alle Latten am Zaun ??

  154. Verdient hat er es.
    Sowas will ichnicht sehen. Weder bei uns noch bei anderen!

  155. Ohne DJ? Dann eben so:

    Nikolov
    Jung – Anderson – Schildenfeld – Butscher
    Rode – Schwegler
    Matmour – Meier – Kittel
    Hoffer (Idrissou)

  156. ZITAT:
    ” Haben diese jämmerlichen Arschkrampen vom DFB nicht alle Latten am Zaun ?? “

    Das hätten sie auch am Montag verkünden können.

  157. ZITAT:
    ” Hier kann man sich das ganze Drama in allen Kombinationen zusammenklicken:

    restprogramm.com/restprogramm/liga/Zweite_Lig...

    DANKE! Hab jetzt mal gerechnet:

    P’born: Gewinnt 4 Spiele; Niederlage gg Pauli –> 67 Punkte
    Pauli: Gewinnt alle Spiele –> 68 Punkte
    D’dorf: Gewinnt alle Spiele –> 69 Punkte
    Gräuter: Gewinnt noch 2 Spiele (Niederlagen gg Pauli u D’dorf) –> 70 Punkte

    Bei dieser (wenn auch nicht ranz realisitschen Rechnung) reichen uns bei 5 ausstehenden Spielen nur 9 Punkte (–> 70 Gesamt), bei 7 Punkten droht Relegation (–>68)

  158. Zum Einen war das m.E. nach keine Tätlichkeit. Gut, das kann man sehen wie man will. Aber eine Sperre fünf Stunden vor Anpfiff auszusprechen ist mal wirklich das Allerletzte. Hätte niemals gedacht, dass das so möglich ist.

  159. traber von daglfing

    ZITAT:
    ” 3x tanzen ohne DJ. “

    Ich werd ihn erstmal nicht vermissen.

  160. Dann wollen wir mal hoffen, dass Butscher gesund bleibt.

  161. ZITAT:
    ” Verdient hat er es.
    Sowas will ichnicht sehen. Weder bei uns noch bei anderen! “

    Und es ist auch nicht das erste Mal.

  162. @neeko
    Sagen wir mal so: reif war er. War ja nicht das erste Mal. Und ja … der Zeitpunkt ist ne Sauerei.

  163. ZITAT:
    ” Dann wollen wir mal hoffen, dass Butscher gesund bleibt. “

    Sonst halt Köhler nach hinten und Kittel auf der Köhler Position – wow sind wir flexibel ;-)

  164. traber von daglfing

    Da er ja schon zum zweiten Mal so ne total unnötige Nummer gebracht hat, gehören ihm vom Verein nochmal 50k € aufgebrummt.
    Vielleicht gehts dann in seine Birne rein.

  165. ZITAT:
    ” @neeko
    Sagen wir mal so: reif war er. War ja nicht das erste Mal. Und ja … der Zeitpunkt ist ne Sauerei. “

    Das er kein Unschuldslamm ist, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren. Hier wurde aber wegen einer Szene aus dem Spiel vom letzten Samstag ermittelt. Da kann das ja nicht wie bei Fanvergehen aufsummiert werden. Wenn Dinge aus der Vergangenheit nicht angeklagt werden, sind sie halt damit erledigt, aufwärmen gilt nicht. Aber wir kennen ja den DFB.

  166. Der Zeitpunkt ist wirklich ein Unding, aber über die Strafe an sich braucht man nicht zu diskutieren.
    Jetzt bekommt er die Auszeit die meines Erachtens sowieso überfällig war.

  167. So schnell alles wesentliche zu DJ gesagt? Ihr seid gut. Sehr gut.

  168. Achtung, Knaller: Wer weiß wozu’s gut ist.

  169. traber von daglfing

    Ist der Vogelwilde schon gekauft oder nur ausgeliehen ?

  170. Auch wenn es jetzt billig klingt, aber genau das gleiche habe ich auch gedacht als ich von der Sperre las. :)

  171. Das schweisst die Mannschaft zusammen: alle für DJ!

  172. Bei plötzlichem Reichtum wäre mein Ziel ganz klar, innerhalb von 5 Jahren als Alkohol- und Drogenwrack am Kiosk zu stehen.

    Alles andere hat keinen Style.

  173. Hessenadler Attila

    Den Butscher werden sie nach dem Spiel bestimmt nicht Schultern – zumindest das bleibt (ihm und uns) also erspart.

    Ansonsten bin ich gespannt, ob BK auf nem ordentlichen Rasen wieder zur Normalform findet.

  174. “Zucchinistifte”

    Wenn’s heute wieder nicht klappt, wird das mein neues Beschimpfwort für unsere Spieler.

  175. Constant Tohouri Zahoui Djakpa wird viel zu selten bei vollem namen genannt.

  176. ZITAT:
    ” Bei plötzlichem Reichtum wäre mein Ziel ganz klar, innerhalb von 5 Jahren als Alkohol- und Drogenwrack am Kiosk zu stehen.”

    Dafür müsstest Du nicht reich werden; dieses Projekt könntest Du jetzt sofort beginnen. Nur Mut. Das Wasserhäuschen wartet.

  177. ZITAT:
    “Dafür müsstest Du nicht reich werden; dieses Projekt könntest Du jetzt sofort beginnen. Nur Mut. Das Wasserhäuschen wartet. “

    Wenn Du das bolivianische Marschpulver mitbringst…

  178. Wieviele gelbe Karten hat eigentlich unsere IV, also so jeder für sich bis dato?

  179. @191. Lupadigitus:
    “Wieviele gelbe Karten hat eigentlich unsere IV, also so jeder für sich bis dato?”

    Amedick 0
    Anderson 2
    Butscher 1
    Schildenfeld 4

  180. Laut eintracht HP:

    Bamba 2 Gelbe, Butscher 1ne und für dieses Spiel
    droht Gelbsperre : Köhler (4), Matmour (4), Hoffer (4), Schwegler (4), Schildenfeld (4)

  181. gut, das mit dem schnell sein wird wohl nix mehr…aber wenigstens nur ein halber ce und kein dutt

  182. ZITAT:
    ” Constant Tohouri Zahoui Djakpa wird viel zu selten bei vollem namen genannt. “

    Tahouri Zahoui passt auch wesentlich besser zu ihm als Constant. Und reimt sich zudem auf Schluri und Heutehuimorgenpfui.

  183. ImSchwarzwaldliegtkeinSchnee

    Heute gilts:

    nur die SGE!!!

  184. Merci vielmals, darkman

    …also könnten wir ggf. Ersatz für Gordon in den nächsten beiden Spielen brauchen, sprich Amedick würde eine Chance bekommen (wenn Butscher weiter auf links bleiben muß).

    @194
    Wers auführlich macht, braucht keine Schnelligkeit ;)

  185. “sprich Amedick würde eine Chance bekommen”

    Hat der überhaupt Zeit? Der will sich doch sesshaft machen und sucht ein Haus.

  186. …schiebt veschämt ein -s- hinterher.
    Huch, in 1 Std. muß ich schon weg, zu bester 2ter Kaffee-des-Tages-Zeit!

  187. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Bei plötzlichem Reichtum wäre mein Ziel ganz klar, innerhalb von 5 Jahren als Alkohol- und Drogenwrack am Kiosk zu stehen.”

    Dafür müsstest Du nicht reich werden; dieses Projekt könntest Du jetzt sofort beginnen. Nur Mut. Das Wasserhäuschen wartet. “

    Reich durch Rockundroll – wie ALLE anderen auch. Noch bin ich jung.

  188. Alkohol- und Drogenwrack. Yeah!

  189. ZITAT:
    ” “sprich Amedick würde eine Chance bekommen”

    Hat der überhaupt Zeit? Der will sich doch sesshaft machen und sucht ein Haus. “

    Um ehrlich zu sein, den hatte ich vorhin ganz vergessen, als ich nachfragte wegen den Gelben.
    Neh, wirklich.
    Von wegen…uih, könnte eng werden, wenn wir Butscher in der IV brauchen würden.
    *hüstel*

  190. Amedick hat Zeit – aber auch Muskel. Oder so. Da war was. Ganz sicher. Glaube ich.

  191. ZITAT:
    ” “Zucchinistifte”

    Wenn’s heute wieder nicht klappt, wird das mein neues Beschimpfwort für unsere Spieler. “

    schimpfwort aus dem vulgärjargon, copyright: fr-online

  192. ZITAT:
    ” gut, das mit dem schnell sein wird wohl nix mehr… “

    Dann wirste halt Innenverteidiger.

  193. um den effzeh muss man sich keine sorgen machen, sodenn man dort den aktuellen trainer vor die tür setzt.

    neben daum steht auch peter bereit. der sagt aber aus respekt vorm aktuellen trainer erstmal nix (außer dass ers machen würde, lust auf den job hat und den verein ja schon mal gerettet hätte…)

    express.de/fc-koeln/trainer-debatte-peter-neu...

  194. Dann müsste man ihn wenigstens nicht mehr als “Experten” ertragen.

  195. ZITAT:
    ” Dann müsste man ihn wenigstens nicht mehr als “Experten” ertragen. “

    das müssten wir ab kommender saison ohnehin nicht mehr.

  196. ZITAT:
    ” Dann müsste man ihn wenigstens nicht mehr als “Experten” ertragen. “

    Der Peter ist Experte. Weltweit anerkannt. Nur: …in was?

  197. zwei schnauzbartträger fürn effzeh. jetzt!

  198. Monsieur En bois de Jambe

    Ihr könnt ja noch ein wenig labern, ich geh’ dann schon mal voraus, um den ein oder anderen Appel zu mir zu nehmen.
    Am Matchday arbeiten ist einfach SCH……………
    EINTRACHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  199. Geht ihr schonmal vor. Wenn ich ins Stadion komme, steht es wahrscheinlich schon 3:0 für uns..

  200. Schwanke zwischen der Alten Liebe und dem Birmingham Pub.

  201. Ganz was neues: Stream im Bürro. Evtl 2. Halbzeit dann im Irish Pub. Hooray.

  202. ZITAT:
    ” Schwanke zwischen der Alten Liebe und dem Birmingham Pub. “

    Wenn schon Moseleck, schwing die Hufe JETZT!

  203. Ist irgendein Radiosender live dabei heute?

  204. ZITAT:
    ” Ist irgendein Radiosender live dabei heute? “

    Ernste Frage? Gegen Ingolstadt?
    90elf ist das höchste der Gefühle.
    Mit Apfel-Geräten auch mobil.

  205. ZITAT:
    ” Schwanke zwischen der Alten Liebe und dem Birmingham Pub. “

    Ich nehme das Stadion.

  206. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Schwanke zwischen der Alten Liebe und dem Birmingham Pub. “

    Wenn schon Moseleck, schwing die Hufe JETZT! “

    Moseleck ist mir zu elitär. Und JETZT geht leider mal gar nix. Verflixte Werktätigkeit.

  207. 15.30 Feierabend. Danke Micha!

  208. ZITAT:
    ” Ist irgendein Radiosender live dabei heute? “

    Heinz’scher Rundfunk, live vor Ort zu empfangen.
    Vermutlich.

  209. 90elf gibt es mobil nicht nur auf dem Apfel sondern auch für Android.

  210. Worredau, falls Du das noch liest: Schick mir mal eine Mail an Meinnick bei gmx.de zwecks Apfelverkostung.

  211. irgendjemand der herren und damen am gd?

  212. Hallo Bumm, genau auf der anderen Seite des Stadions. Prost!

  213. ZITAT:
    ” Hallo Bumm, genau auf der anderen Seite des Stadions. Prost! “

    jo, prost auf den heimsieg und möge er ruhisch dreggisch sein!

  214. ZITAT:
    ” Hallo Bumm, genau auf der anderen Seite des Stadions. Prost! “

    Diese Seite bevorzuge ich auch. Am Country Kitchen lässt es sich gut aufs Spiel einstimmen. Nur heute wirds wohl nix ohne Zeit und “Kadd”… :-(

  215. 1-0 zufridde. Dann 4 KM durch den Wald nach -burg und den Restabend durchsacken.

  216. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Hallo Bumm, genau auf der anderen Seite des Stadions. Prost! “

    Diese Seite bevorzuge ich auch. Am Country Kitchen lässt es sich gut aufs Spiel einstimmen. Nur heute wirds wohl nix ohne Zeit und “Kadd”… :-( “

    Alle zur Eintracht, mit oder ohne Zeitkarte.

  217. *lach* Aber Herr Dr., das könnte man auch als öffentlichen Aufruf zur Beförderungserschleichung verstehen…

  218. Alex, siehe 230: Fußgänger roulez!

  219. ZITAT:
    ” Alex, siehe 230: Fußgänger roulez! “

    Respekt!
    In ‘ne Bahn hab ich mich schon seit ewigen Zeiten nicht mehr gezwängt und die schlappen 7 Km aus Ginnheim kommend lieber geradelt…

  220. Norbert Nachtweih

    Wer die hinterhältige Tätlichkeit von Djakpa gesehen hat, hegt (hoffentlich) keine ernsthaften Zweifel an der Gerechtigkeit der Sperre. Ich hoffe, ihn nicht mehr in rot-schwarz spielen zu sehen.

  221. Kirsche. Dorf.

    3 Spiele Sperre reicht auch.

  222. mal was anderes, 8 Punkte in der Rückrunde sind schon wenig, die Kartoffeln wollen uns aber anscheinend noch unterbieten dieses Jahr. Haben erst 4 Punkte geholt.

  223. Sieg. Egal wie.

  224. Kämpfen,Beißen,Spucken und 3 Punkte holen!!!!

  225. Die ersten Minuten sehen schon mal besser aus als in Duisburg. Fehlt nur noch das Tor.

  226. Schanzer. Wenn ich das schon hör’. Landser traun se sich wohl nicht zu sagen.

  227. Also wenn das 40 Ingolstädter sind, dann habe ich großzügig gezählt.

  228. NSU Auto Union. Ich darf gar nicht dran denken.

  229. Viel Ballbesitz, viel über rechts, aber wenig Chancen. Wird wohl ein Geduldsspiel.

  230. Sensationell von Rodaldino.

    Und das war es dann.

  231. Schön von Rode, unglücklich von Jung.

  232. Den Gegner aufschrauben. Schönes Bild.

  233. Zement! Die rühren Zement und meine S-Bahn kommt nicht. Danke!

  234. Es ist das gleiche Ballgeschiebe, viel Ballbesitz und Null Torgeilheit im Audistrafraum.

  235. Mir rutscht bei unseren Abwehraktionen jedes Mal das Herz in die Hose.

  236. Rode spielt wunderbar in den Lauf von Jung, der rechts im Strafraum an den Ball kommt. Dem Rechtsverteidiger verspringt die Kugel aber leicht …

    kenne mer doch vom letzen Spiel.

  237. Nichts zu sehen vom Kreisläufer.

  238. Idrissou kann echt nicht kicken.

  239. Ich wäre immer noch soweit.

  240. 30 Minuten nicht wollen können,jetzt fehlt nur noch ein Oka Bock vor der Halbzeit.

  241. In Summe grausam. Jeder will ein Schleifchen dranmachen, dabei haben sie noch nicht einmal das Geschenkpapier gekauft.

  242. Alles beim Alten: Mo kann nicht kicken, Jung kann nicht falnken, geschweige denn knipsen. Über links geht ohne Djakpa wenig. Köhler bemüht, genauso wie Meier.Rode dynamisch,aber ohne Plan. Hoffer strahlt keinerlei Gefahr aus. Schwegler oft zu weit hinten.

    Trotzdem sieht’s phasenweise gut aus. Irgendwann fällt mal eins.

  243. Und so wiegen sie sich in den Schlaf.

  244. Zieht sich. Wieder so ein Trainingsspiel ohne Zug.

  245. Zu Hoffer fehlt mir mittlerweile das Vokabular.

  246. Chancen sind ja doch irgendwie da. Müßte nur mal eine dieser Dreiviertelchancen reingehen.

  247. Weiß Gott. Vielleicht wirklich das richtige Spiel für Friend.

  248. Wenn ich das so lese, ist 2.Liga wohl besser…..im Gegensatz zu Gerre,finde ich Spiele, die man locker gewinnt nur bedingt langweilig.

  249. der Streit, Albert… und Odonkor… sieh mal an

  250. Löslicher, entkoffeinierter Schonkaffee. Dünn. Mit Magermich.

  251. Kann mir jemand erklären, warum mir eine Köhler oder Hoffer Sperre Angst machen sollte???

  252. So. Langsam dürfte es den Schanzern auch dämmern, dass sie ihr Glück mal versuchen können…

  253. Hallenhandball, aber völlig körperlos. Gruselig.

  254. Ich wäre dann jetzt gereizt.

  255. No surprises.

  256. Den Torwart von Ingolstadt würde ich verpflichten.

  257. ausser Rode, könnt Ihr alle gehn….:-)

  258. 45 Minuten und die Unsrigen haben die Hosen voll.
    Anders ist das verantwortungslose Ballgeschiebe nicht zu verstehen.

  259. Hat jemand hier vielleicht schon alkoholische Getränke konsumiert und kann mir sagen, ob das hilft?

  260. Standfussball. Nach dem Motto: Wir könnten, wenn wir wollten. Aber wir müssen nicht, also wollen wir auch nicht.

    Beispielhaft Idrissous Zum-Ball-Schlendern gleich 2x kurz vor der Pause.

  261. Armselig.

  262. Also so miserabel war es auch wieder nicht. Ingolstadt steht tief und stabil, bei uns fehlt die Präzision beim letzten Pass. Flanken und Schlunken sind sichere Beute dieser Katze von Schanzing. Erinnert mich an das Cottbus-Spiel.

  263. Der einzige der Ansätze zum modernen schnellen Fussball zeigt ist Rode. Meier wie gewöhnlich, kann zum Spiel nochts geben ausser vorne rumzustehen und auf die Chance zu warten.

  264. Friend oder Gekas sind angebracht (und sowas zu schreiben schmerzt)

  265. Ich verstehe Veh , mit dem Haufen nach oben .
    Wann ist Himmelfahrt ?

  266. …Freiburg scheint den Butscher nicht zu vermissen.

  267. So gehts einem halt, wenn man stets ein 4:0 erwartet. Weghauen. Tja.

  268. @SchädelMatse:

    Erinnert mich eher an die 2. Halbzeiten gegen Dresden oder Bochum. Da hatten wir auch das Spiel im Griff und bei Lust&Laune dann auch eben jene Dreiviertelchancen, die aber nicht zwingend genug waren.

    Die Führung wäre wohl die Erlösung.

  269. Was mich fuchtig macht, ist dieses Gleichgültige, Gebetsmühlenhafte. “Wenn’s nicht klappt, klappt’s halt nicht”. Anstatt mal Tempowechsel einzustreuen…verdammt, das kann doch kein Hexenwerk sein.

  270. Aber warum spielen die Kappen bei 0:0 ihr larifari Schonprogramm runter? Das darf doch nicht wahr sein. Wo sind die Offensivzweikämpfe? Die gibt es nicht, weil man das Bällchen doch so schön einem Mitspieler andrehen kann, oder sie werden verloren, weil die Zuspiele mies sind. Da ist nichts Zielgerichtetes. Nichts, was vermuten ließe, es ginge beim Fußball um Tore und nicht um Ballbesitz.

  271. ZITAT:
    ” Kirsche. Dorf.

    3 Spiele Sperre reicht auch. “

    Klar reicht das. Aber es ist der Eintracht zu wünschen, dass Butscher die Chance nutzt und dann sehen wir DJ etvl. nicht mehr.

  272. Nu aber… Lospowern, die Herren, wir wollen aufsteigen!

  273. Hübner in der HZ und Sky: Schon wieder ein böser Gegner, der tief steht.
    Wer hätte das gedacht?

  274. Übrigens haben wir in der Rückrunde genau 3 Punkte mehr geholt als Ingolstadt, die sind auf einem Niveau mit St. Pauli und 4 Punkte besser als Düsseldorf.

  275. Ich würde jetzt einfach mal Friend für Mo bringen.

  276. Diktatur der Kunst!

  277. @ISaradler:
    Ja, man kann Tore auch erzwingen. Und das Gefühl hab ich bei der Eintracht derzeit nicht. Die verlassen sich einfach drauf, dass es schon irgendwie klappen wird. Wobei es gegen Ende der 1. Halbzeit leider schon ein paar Unkonzentriertheiten in der Abwehr gab. Und die geben mir zu denken. Aus dem Mittelfeld und über die Außen kommt zu wenig. Unsere Stürmer sind dann zugestellt und Hoffer muß oft nach Außen ausweichen.

  278. Wunschlos unglücklich

  279. Die Serie von Ingolstadt ist kein Zufall. Die stehen nicht nur tief, sonder auch sehr stabil.

    Aber ich bleibe entspannt. Jetzt wird ein wenig aufgedreht und dann wird schon irgendwann einer rein gehen.

  280. Ihr Unken seid mir zu krass. Da geh ich lieber zu den Iren und trinke.

    @ Lajos: auch wieder richtig.

  281. MeiÄÄÄÄÄÄ

    ihr werdet ja sehn

  282. Im Depot 1899 Sachsenhausen war die 1. Hz. sensationell. Kein Spiel! Konnten jedenfalls keinen Sender finden dafür QVC mit Haartipps. Gäste sauer bis erbost, kurz vor Randale uiuiuiui. Naja hab anscheinend nix verpasst im Waldstadion was man so hört. Und jetzt gehts lohoooooos. Auf gehts Eintracht schießt ein Toooooooooor……

    Und jetzt Livestream.

  283. Nichtmal Pilsbierdurst habe ich. Das ist doch alles eine farce.

  284. Momussermachen.

  285. Mo! Es geht doch.

  286. Yeeeeeeeeeeeeeeeeeeeees!

  287. Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, Moooooooooooooooooooooooo und los gehts……

  288. Absolut hoch verdient!

  289. YEAH!!! Der Mo kann aber nicht kicken und die Eintracht-Welt geht unter weil der Gegner nicht nach 45min weggehauen ist ;)

  290. Einmal barcelonesk dem verlorenen Ball gleich hinterher und das zurückgewonnene Ding sofort in die unsortierte Mitte. Das ist doch keine Überabwehr!

  291. Abpfiff. Könnt ich mit leben.

  292. Alles vergessen und vergeben! Jetzt muesste der Zement ja bröckeln…..

  293. Eintüten, jetzt!

  294. Der FSV hat auch 1-0 geführt……

  295. Mal ein Randaspekt: Ist euch eigentlich mal aufgefallen, wie viel weniger wir im Abseits stehen dieses Jahr? Gefühlt sogar so gut wie gar nicht.
    Das liegt sicher daran, dass die Gegner tiefer stehen und wenig Platz fürs Abseits ist, aber trotzdem fällt mir das richtig auf diese Saison.

  296. Gibt es da eine Statistik? So einmal mit und einmal ohne Gekas?

  297. Jung flankt inzwischen schon gar nicht mehr.

  298. Ich halte immer noch die Luft an.

  299. War das Schwegler, der diesen Schwachsinnspass da eben in die Mitte gespielt hat?

  300. Beim Ballbesitzfeldüberlegenheitsfußball gibt es kein Abseits. Konter bedeuten häufigen Ballverlust.

  301. Jo. Sobald sie wieder in ihr Einerlei verfallen, wird’s gefährlich.

  302. Mann, jetzt reicht’s aber!

  303. Bamba behalten. Option ziehen. Sehr souveräner Auftritt.

  304. Bembel erinnert in seinen guten Szenen an Lucio. Und in seinen schlechten Szenen auch. Leider hat er mehr schlechte als Lucio.

  305. So der Zug zum 2:0 ist auch nicht unbedingt da. Nun ja. Bislang reicht es. Hinten sind wir aber unsicherer als nötig.

  306. Also was die Frisuren angeht ist uns Ingolstadt klar überlegen.

  307. Kittel plz

  308. Nee oder?

  309. Na, wer ist jetzt die Unke?

  310. Schildi im Reich der Träume.

  311. Da weiss man doch warum man die Luft angehalten hat.

  312. Trantüten, verdammte

  313. Ja, was wehren sich die auch? Wer soll denn bitte damit rechnen?

  314. Butscher hat das Abseits aufgehoben, nicht Schildenfeld. Ist leider die gerechte Strafe für den Schlafwagenfussball.

  315. Verfickt und zugenäht. Kann noch bitterer werden…

  316. Schildi stolperte aber mal wieder mit ausgefahrener Bahnschranke ins Nichts.

  317. Bitte nimm den Butscher runter, der ist ja unzumutbar.

  318. Jetzt bitte im Stile einer Spitzenmannschaft wieder einen Gang hochschalten und das Tor machen.

  319. Was macht eigentlich der Fussballgott?

  320. Toter-Schlumpf-Geschmack im Mund.

  321. Nicht, daß er allein am Tor schuld wäre, um Himmels Willen.

  322. Und jetzt mit erkalteter Pomade noch ein wenig Seele simulieren.

  323. Akaichi….wie gegen den FSV……und allein der hätte es verdient,dass die Eintracht gewinnt.

  324. Diese wirren Zirkuspferdnummern, wenn mal keine Ballabladestation frei ist.

  325. Friend – jetzt wird er wohl wirklich gebraucht ;)

  326. Idrissou mit einem Tor. Hätte aber drei machen müssen.

  327. Da torkelt der Ball zur Außenlinie und der freie Mo holt ihn sich nicht, noch im Strafraum, um die unsortierte Situation weiter heiß zu halten. Nein, er lässt ihn rollen. Für eine Ecke.

  328. Erst strengen sie sich nicht genug an und dann haben sie auch kein Glück. Muss man sich verdienen, so wie Pauli gestern.

  329. 85 Minuten, das Ding ist gelaufen, wenn nicht noch bei uns hinten was passiert.

  330. Scheißescheißescheiße. Wäre doch gelacht, wenn wir die Saison nicht nochmal auf die Kippe bekämen.

  331. Köhler, Kittel auf links ist die Lösung für die letzten Spiele.

  332. Gefühlt 15:2 Chancen und bislang doch nur 1:1.

  333. Jetzt läuft die Zeit weg. Eine verpennte Viertelstunde, die jetzt fehlt…

  334. Fußball ist ein Laufspiel. Ab Anpfiff.

  335. Zu Beginn der Saison waren wir mal richtig gefährlich in der Nachspielzeit.

  336. Absteigen können wir nicht mehr.

  337. So eine verfluchte Drecksscheiße.

  338. Underachiever and proud of it.

  339. Wenn die das noch vergeigen – geh ich zu den Pferden vor der Apotheke und kotze mit !

  340. 1:1. Hätte man ja anhand dar Statistik erwarten können. Aber so unnötig!

  341. Die Doppelheimspiele, in denen alles klar gemacht wird…super, DreckDreckDreck.

  342. tja, da fehlt es eben doch am Können und an der Einstellung

  343. Hürde gerissen. Schlecht, sehr schlecht.

  344. Warnschüsse bringen nix. Die nehmen kein schlechtes Spiel als Anlass, über 90 Minuten konzentriert zur Sache zu gehen. Da fällt die Führung glücklich und sie schlafen hinten gleich danach wieder.

    Was bin ich bedient.

  345. Scheisse…

    Was ich nicht verstehe, ist, warum nach dem 1:0 erstmal ein Gang zurückgeschaltet wurde. Hätten sie danach weiter so attackiert wie vor dem 1:0 und nach dem 1:1, hätten sie das Spiel vorzeitig entscheiden können.

    Typisch Eintracht. Mal wieder zittern bis zum letzten Spieltag….

  346. Ach ja: Und Butscher hat so richtig kacke gespielt.

  347. Geschlossene Mannschaftsleistung.

  348. Das war im Gegensatz zum MSV-Spiel kein gebrauchter Tag, das war einfach nur inkonsequent und fahrlässig. Den Vorwärtsgang erst auf den letzten 100 Metern einzulegen, reicht halt nicht. Gegen niemanden, der ebenfalls Profisportler ist.

  349. unterhaus halt, danke trainer…

  350. Schade dass Meier zu Kreativ ist für die Eintracht……..

  351. 5 Punkte vorne plus Tordifferenz. Noch vier Spiele.

  352. ZITAT:
    ” Schade dass Meier zu Kreativ ist für die Eintracht…….. “

    Was nimmst Du?

  353. Ja, 5 Punkte. Mit ein bisschen mehr Verve wär das Ding jetzt durch. No surprises halt.

  354. Das der Meier hallt immer auf Abschluss von 20-30m geht, wo die Eintracht mal überzahl haben

  355. Noch 4 Unentschieden könnten reichen …

  356. ZITAT:
    ” Scheisse…

    Was ich nicht verstehe, ist, warum nach dem 1:0 erstmal ein Gang zurückgeschaltet wurde. Hätten sie danach weiter so attackiert wie vor dem 1:0 und nach dem 1:1, hätten sie das Spiel vorzeitig entscheiden können.

    Typisch Eintracht. Mal wieder zittern bis zum letzten Spieltag…. “

    Das machen die Spieler absichtlich, so stellen sie sicher, das keiner der besser als sie ist verpflichtet werden kann, so hat das Management nämlich nur kurz Zeit für neue Transfers.

  357. Warum zum Fuck lassen die sich nach dem 1-0 noch die Butter vom Brot nehmen – ist doch klar, dass Ingolstadt auch noch mal was nach vorne unternimmt. Aber nein, sie lassen sie so lange, bis das 1-1 da ist – hat sich schon ‘ne Viertelstunde lang angekündigt. Zum Kotzen ist das.

  358. Die Burschen haben die Hochjazzerei wirklich für bare Münze gehalten. Jetzt wo es um die Wurst geht, Gegenwehr angesagt ist, ist die Wahrheit auf dem Platz -
    unglaubliche Hilflosigkeit.
    Diese Mannschaft ist schon vor dem Festmahl satt und ehrlich gesagt, der Trainer macht da auch keinen Unterschied.

  359. Ecken und Flanken katastrophal.

    Warum haben wir ohne linke Seite gespielt?

  360. det Özcan (torwart von FCI ) hat im liegen den Rode ziemlich hart getreten , müsste man mal auch über eine Tätlichkeit nachdenken…im gegenzug viel das 1-1

  361. Nein Pinguin,
    die rutschen ineinander rein und er hat als Torwart sein Bein ausgestreckt um sich vor einem evtl. Angriff zu schützen.
    Das man dies nicht unbedingt dann so bedingungslos durchziehen mussist etwas anderes.
    Aber eine Tätlichkeit ist das aus meiner Sicht nicht.

  362. Weil Dzapka gesperrt ist. Im Zeugnis würde stehen: er war stets bemüht den Anforderungen zu entsrechen. Jetzt
    weiß wohl jeder warum Friend nicht spielt!
    Der Tasmanenvirus hat um sich gegriffen. Die bringen
    es tatsächlich fertig den Aufstieg noch zu vermasseln. Mit dem Abstieg hats ja schon geklappt!

  363. traber von daglfing

    Ich war ja schon froh, dass ich das Djakpa Gekaspere mal ne Weile nicht sehen muss.

    Aber jetzt wundert mich auch nicht mehr, warum Butscher nicht öfter gespielt hat.

    Pro Köhler als LV und Kittel offensiv für die nächsten Spiele.

  364. Gegen Ingolstadt, meine Fresse…

    Na ja, Hauptsache wir sind durch.

  365. Man male Jung einen Schnurrbart an, lösche aus meinem Gedächtnis, daß er ein höchstbegabtes Nachwuchstalent sein soll – dann ist das für mich irgendein x-beliebiger Durchschnittskicker. Wie der jedesmal v o r seinem eigentlichen offensiven Aufgabenbereich zum Stehen kommt, um den Ball fünf Meter zur Seite zu passen und sich somit völlig aus dem Spiel nimmt.
    Und diese Flanken. Mein Gott. Selbst, wenn er genügend Platz hat.
    Auf solchen Positionen gewinnst du Spiele. S o l c h e Spiele allemal.

  366. Bon. Gegen Aue sollte dann aber mal gewonnen werden. Aachen und Karlsruhe wollen jetzt plötzlich doch lieber nicht absteigen, wird auch kein Selbstläufer. 1860 kann ich überhaupt nicht einschätzen. Noch sieben Punkte…

  367. traber von daglfing

    Wir steigen trotzdem auf.
    Und wenn auch bloß, weil unsere Verfolger auch zu blöd sind.

  368. Ich fand heute nicht alles schlecht. Bei einer besseren Chancenverwertung vor allem durch Meier und Idrissou hätte es für einen lockeren Sieg gereicht. Gleichfalls, wenn wir hinten nicht immer mindestens einen Aussetzer hätten.

    Das war nur Ingolstadt. Meine Fresse. Scheissegal, wie viele Spiele die ungeschlagen sind. Für mich ist das Fallobst. Genauso wie Aue. Da muss nun endlich ein Sieg her, sonst fängt das große Zittern bei den Unsrigen wieder an.

  369. Lieber Norweger,
    wenn Sie sich die Szene nochmal anschehen würden, dann sieht man ziemlich deutlich wie er, lange nach dem Ausrutschen, nochmal kräftig tritt, und er wusste sehr wohl wohin, war nämlich ziemlich gezielt. d,h Rot und 11m f¨r die SGE

  370. Ein armseliger Punkt von sechs möglichen gegen zwei Mannschaften jenseits von Platz zehn, eieiei, das ist dünn.

  371. ZITAT:
    ” Man male Jung einen Schnurrbart an, lösche aus meinem Gedächtnis, daß er ein höchstbegabtes Nachwuchstalent sein soll – dann ist das für mich irgendein x-beliebiger Durchschnittskicker. Wie der jedesmal v o r seinem eigentlichen offensiven Aufgabenbereich zum Stehen kommt, um den Ball fünf Meter zur Seite zu passen und sich somit völlig aus dem Spiel nimmt.
    Und diese Flanken. Mein Gott. Selbst, wenn er genügend Platz hat.
    Auf solchen Positionen gewinnst du Spiele. S o l c h e Spiele allemal. “

    Jung spielt die ganze Saison schon katastrophal

  372. Liga Zwo ist doch gar nicht übel: eine Liga mehr für die man sich interessiert und mehr Siege als in der Eins. Und das Aquädukt!

  373. Wenn ich mal eine Analogie zu den Simpsons anbringen darf:

    Wir haben eine Mannschaft bestehend aus Rod und Tod Flanders und Milhouse und Ralph. Uns fehlen definitiv Nelson und Bart

  374. Das Bergen bezieht sich auf den Norden Frankfurts. :)
    Auch wenn ich jetzt gerne im hohen Norden wäre.

    Ich hab die Szene anders in Erinnerung, meines Erachtens nach hält er eben sein Bein weiter gestreckt anstatt es anzuziehen. Dies habe ich ja auch kritisiert, aber eine aktive Bewegung habe ich nicht wahrgenommen. Aber ich schaue es mir gerne nochmal an.

  375. ZITAT:
    ” Wir steigen trotzdem auf.
    Und wenn auch bloß, weil unsere Verfolger auch zu blöd sind. “

    Ja, die sind unglaublich blöd, gewinnen die einfach ihre Spiele…

    Was ein Gelabere…

  376. Verschenkte Punkte, aber beunruhigen kann mich das Spiel trotzdem nicht. Die Leistung war über weite Strecken gut, der Einsatz stimmte, Torchancen gab es in der 2.Halbzeit auch zu genüge. Nur diese elende Tranfunzeligkeit nach dem 1:0 ärgert mich. Wenn sie so weitermachen wie nach dem 1:1 und ein bisschen mehr Glück im Abschluss haben, gewinnen sie die restlichen 4 Spiele.

  377. Die Jagdsaison ist wieder eröffnet.

  378. Ich zittere nicht. Steigen wir halt in Aachen auf. Oder zu Hause gegen 60.
    Aber es wird reichen.

    Und das Spiel heute war so schlecht nicht. Die erste Halbzeit war zu wenig Zug drin, aber die zweite war o.k.
    Das Gegentor war halt äußerst billig. Zum einen stand Butscher schlecht – hat ja auch zuletzt nicht gespielt – und zum anderen musst du auch nicht zwingend auf Abseits spielen.
    Die Reaktion aufs Gegentor, speziell in der letzten Viertelstunde, fand ich dann aber gut. Die Jungs wollten das Tor dann unbedingt machen, manche in einigen Situationen leider zu sehr selbst.

    5 Punkte bei noch 4 Spielen. In der Winterpause hätte ich das sowas von gekauft.

    P.S. Die Pfiffe waren sowas von daneben, Ingolstadt als Gegner hin oder her. Zum Halbeitpfiff – o.k. Vor allem aber nach dem Ausgleich ist sowas einfach nur Bullshit. Man muss ja nicht jubeln und kann auch vor sich hin schimpfen und fluchen, aber diese verdammten Pfiffe sind sowas von kontraproduktiv.

  379. @410:
    Aber sie machen es ja nicht, das ist doch das Problem. Und sorry, aber ich meine auch ein bisschen Verzweiflung bei den Unsrigen gesehen zu haben, gar nicht gut.

  380. Immerhin habe ich in 4 Jahrzehnten eine Sache gelernt: sich über den zeitschindenden Goalie nicht mehr aufzuregen. Gibt genug Beispiele wo ich es andersrum gut finde.

  381. Laut Forum haben wir in den letzten fünf Jahren an den letzten fünf Spieltagen nur
    8% der Duelle gewonnen.

    Yeah.

  382. Letztlich hat Ingolstadt seine einzige nennenswerte Chance genutzt.

  383. ZITAT:
    ” Laut Forum haben wir in den letzten fünf Jahren an den letzten fünf Spieltagen nur
    8% der Duelle gewonnen.

    Yeah. “

    Andere Liga.

  384. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Laut Forum haben wir in den letzten fünf Jahren an den letzten fünf Spieltagen nur
    8% der Duelle gewonnen.

    Yeah. “

    Andere Liga. “

    Doch generell mal interessant, wie schlecht wir im Endspurt sind.

  385. Letztlich ist es egal, wie das Ergebnis im Nachhinein rationalisiert wird.
    Es ist und bleibt unnötig und v.a. ist es nicht zufällig so gekommen – es ist genau so verdient.

  386. Da haben wir in der Regel gegen den Abstieg gespielt. In Liga 1.

  387. Jetzt bitte Ablenkung: ein Weinchen und voll für die Bayern sein. Oha. Die Doppeldeutigkeit wird mit erst jetzt bewusst. Bundesliga. Meine Rosamunde Pilcher für den Mittwoch.

  388. Oder hatten nach 28 Spieltagen schon das Saisonziel erreicht. Mehr muss ja nicht sein.

  389. ZITAT:
    ” Bon. Gegen Aue sollte dann aber mal gewonnen werden. Aachen und Karlsruhe wollen jetzt plötzlich doch lieber nicht absteigen, wird auch kein Selbstläufer. 1860 kann ich überhaupt nicht einschätzen. Noch sieben Punkte… “

    Noch sieben Punkte? Ah, da will jemand Relegation spielen.

    Danke, nein.

  390. Albert, meinst du echt, Düdorf gewinnt 4x hoch?

  391. Super der Neuer!

  392. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Bon. Gegen Aue sollte dann aber mal gewonnen werden. Aachen und Karlsruhe wollen jetzt plötzlich doch lieber nicht absteigen, wird auch kein Selbstläufer. 1860 kann ich überhaupt nicht einschätzen. Noch sieben Punkte… “

    Noch sieben Punkte? Ah, da will jemand Relegation spielen.

    Danke, nein. “

    Hä? Noch sieben Punkte, und wir sind durch…Gut, acht, um ganz sicher zu gehen. Aber 10 Tore holt Düsseldorf nicht mehr auf, wenn wir zwei mal gewinnen und einmal unentschieden spielen.

  393. Muss mich erstmal sammeln. Vieles von dem, was hier geschrieben wurde, hat natürlich seine Berechtigung. Das Spiel wirft Fragen auf. Die stelle ich aber hier lieber Morgen

  394. pochender knorpel

    Also ganz ehrlich, der Hoffer ist doch einer, den man mal bringen kann, wenn man mit mindestens zwei Toren vorne liegt und das eigene Offensivspiel auf Konter und Nadelstiche zurückfährt. Bezeichnenderweise hatte er seine einzige gute Szene heute bei einem schnellen Konter. Ansonsten war da nichts, absolute gar nichts. Der hält keinen einzigen Ball da vorn, lässt sich immer nach Außen abdrängen und selbst wenn es ihm durch einen bizarren Zufall gelingen sollte, irgendwie an den Ball zu kommen, spielt er ihn daraufhin mit atemberaubender Nichtpräzision in den Strafraum. Der kleine Aufwärtstrend, den er vor ein paar Wochen noch erlebt hatte, ist längst beendet. Auch nach hinten arbeitet er wenig, viel weniger als Idrissou jedenfalls. Schade, dass wir – bis auf Friend, der wohl tatsächlich gar nichts kann – momenten keine Alternative für die zweite Spitze haben.

    Davon abgesehen, das Spiel war so schlecht nicht. Das 1:1 fällt eben unglücklich oder durch kurze Schlafmützigkeit. Chancen waren eigentlich genügend da. Kittel hat das Flügelspiel auch noch mal etwas belebt. Schwegler hat mir insgesamt am besten gefallen, hatte das Spiel die ganze Zeit über im Griff und zauberte einige gefährliche Pässe aus dem Hut. Dass seine Vorderleute dann nichts draus machen kann seine Schuld nicht sein.

  395. Ich will gar nicht darauf schauen, wie oft die anderen Vereine gewinnen. Ich erwarte, dass meine Mannschaft das Ding aus eigener Kraft schaukeln wird. Sind ja nun auch nicht so die Übergegner in den letzten Spielen.

    Ingolstadt hätte heute geschlagen werden müssen. Da beißt die Maus keinen Faden ab.

  396. Also ich bin auch davon überzeugt, dass 7 Punkte reichen würden. Aber die müssen wir erst mal holen.

  397. ZITAT:
    ” Super der Neuer! “

    Spiel scheint verdammt attraktiv zu werden.

  398. Null Punkte in Duisburg, einen gegen Ingolstadt. Ingolstadt! Man könnte ja unken, dass man die Hütte am Samstag voller bekommen wollte. Lässt hoffen auf den Aufstiegskrimi gegen Aue. Aue! Danke, dass es doch noch mal spannend geworden ist.

  399. [Edit: Geschrien wird nicht]

  400. Mir hat der Schwegler überhaupt nicht gefallen. Immer das gleiche Tempo, keine Bewegung ohne Ball. Transusengekicke statt Mastermind. Aber den Kapitän kannste halt nicht runternehmen.

  401. Wir sind durch; nach unne oder nach obbe?!

  402. Mir haben DJ Apkas Flummibälle gefehlt. Die hätten für Irritation gesorgt (bei Gegner, eigener Mannschaft und Publikum – aber immerhin)

  403. [Edit: Geschrien wird nicht]

    Jung lebt seit über einem Jahr fast nur noch von seinem Anfangsbonus

  404. Hier sagt mal, hat irgend jemand außer mir auch gesehen, dass der Schiri vor dem Einwurf, der zum Ausgleich geführt hat, Einwurf für uns angezeigt hat?

  405. ZITAT:
    ” Hier sagt mal, hat irgend jemand außer mir auch gesehen, dass der Schiri vor dem Einwurf, der zum Ausgleich geführt hat, Einwurf für uns angezeigt hat? “

    Ja.

  406. pochender knorpel

    ZITAT:
    ” Hier sagt mal, hat irgend jemand außer mir auch gesehen, dass der Schiri vor dem Einwurf, der zum Ausgleich geführt hat, Einwurf für uns angezeigt hat? “

    Ja, war auch im TV so zu sehen.

  407. 438 – 440 ja und? genau wie der blöde nicht-Piff in Rostock, wir hatten doch 90 Minuten Zeit!

  408. Dann weiß ich nicht, ob ich mich mehr über den Schiri, der es hin nimmt, dass seine Entscheidung ignoriert wird, oder über unsere Memmen, die selbiges dann ohne Protest geschehen lassen aufregen sollen.

  409. pochender knorpel

    ZITAT:
    ” 438 – 440 ja und? genau wie der blöde nicht-Piff in Rostock, wir hatten doch 90 Minuten Zeit! “

    Hatte nur auf untouchables Frage geantwortet. Sehe da auch keinen Grund, sich darüber einzunässen. Hätte Jung sich an der Seitenlinie halt durchsetzen müssen. Easy as that.

  410. MANNSCHAFT OHNE MUMM

  411. ZITAT:
    ” Hier sagt mal, hat irgend jemand außer mir auch gesehen, dass der Schiri vor dem Einwurf, der zum Ausgleich geführt hat, Einwurf für uns angezeigt hat? “

    Bestätigt. Dank ABB hatte ich einen Platz in der ersten Reihe. Nicht nur Jung hat sich da überraschen lassen, Schwegler ebenso.

  412. Also ich habe die Einwurfszene nicht bewusst so wahrgenommen. Wieso hätte denn der Schiri die Ingolstädter einwerfen lassen sollen, wenn er zuvor auf Einwurf für die SGE entschieden hat!?

    Ich finde, Ihr übertreibt, was Jung angeht. Natürlich spielt er nicht überragend, aber solide. Sonst hätte er ja auch nicht alle Spiele von Anfang bis Ende gespielt. Oder?

  413. ZITAT:

    Ich finde, Ihr übertreibt, was Jung angeht. Natürlich spielt er nicht überragend, aber solide. Sonst hätte er ja auch nicht alle Spiele von Anfang bis Ende gespielt. Oder? “

    Welche Alternative hat Veh denn?

  414. “Also ich habe die Einwurfszene nicht bewusst so wahrgenommen. Wieso hätte denn der Schiri die Ingolstädter einwerfen lassen sollen, wenn er zuvor auf Einwurf für die SGE entschieden hat!?”

    Das ist doch das bizarre! Ich hätte im Leben mit allem gerechnet, aber nicht, dass der das Tor gibt.

  415. Heut hätt ich gern mal uff’m Gekas rumgehaue.

  416. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” 438 – 440 ja und? genau wie der blöde nicht-Piff in Rostock, wir hatten doch 90 Minuten Zeit! “

    Hatte nur auf untouchables Frage geantwortet. Sehe da auch keinen Grund, sich darüber einzunässen. Hätte Jung sich an der Seitenlinie halt durchsetzen müssen. Easy as that. “

    Meine ja nour, wenn ich 2 oder 3-0 führe, dann ist mir das doch Scheissenegal. Dann fällt das Ding auch nicht. Aber ein Aufreger ist das für mich nicht, weder das Ding im Spiel, noch die Kommentare hier. Ich halse halt immer noch ab. Man kann halt vor 40 Schanzern 1-1 spielen oder vor 5.000 Schalkern 6-0 gewinnen. I kiss Football.

  417. ZITAT:
    ” Also ich habe die Einwurfszene nicht bewusst so wahrgenommen. Wieso hätte denn der Schiri die Ingolstädter einwerfen lassen sollen, wenn er zuvor auf Einwurf für die SGE entschieden hat!? “

    weil er wohl auf seinen Fahnenwachtler gehört hat. Aber er hat eindeutig zuerst Einwurf für uns angezeigt. Und dann haben die Herren da hinne schwerst gepennt.

  418. ZITAT:
    ” Welche Alternative hat Veh denn? “

    Benny natürlich! Nee – ernsthaft – ich finde es gab keinen Anlass Jung auszuwechseln. Es wäre doch ein Armutszeugnis, wenn dem Meistertrainer da keine Alternative eingefallen wäre.

  419. Aber warum hängt Ihr Euch auf? Was ist denn mit der Offensive von uns? Warum war Schwegler fast zweiter Torwart? Na auch egal, Aue zählt!

  420. nett, gefällig und zahnlos.
    nur die letzten 10 minuten richtig was gewollt.
    hätte nicht gedacht, daß ich dj so vermissen würde.
    hals.

  421. ZITAT:
    ” nett, gefällig und zahnlos.
    nur die letzten 10 minuten richtig was gewollt.
    hätte nicht gedacht, daß ich dj so vermissen würde.
    hals. “

    Nicht schlecht! Ging mir mit DJ ebenso!

  422. Gerade gg. so Abwehrbollwerke gewinnst Du fast nur über Nadelstiche von außen.
    Djakpa/Butscher/Jung/Matmour heißen die Loser des Tages.
    Matmour! Was, bitte, soll dieser Spieler darstellen?
    Und, alleine die Ecken sind ein Grund Kittel Köhler vorzuziehen.
    Das Spiel war an und für sich auch gar nicht übel. Bzw. auch nicht schlechter, als die ganzen dreiviernulls.
    So – zwei Trotteltore – Feddich.
    Meier hat heute sehr gut gespielt, finde ich.

  423. ZITAT:
    ” ZITAT:

    Ich finde, Ihr übertreibt, was Jung angeht. Natürlich spielt er nicht überragend, aber solide. Sonst hätte er ja auch nicht alle Spiele von Anfang bis Ende gespielt. Oder? “

    Welche Alternative hat Veh denn? “

    Sarkasto.

  424. mwa auch der HSV arbeitet gerade an einer ordentlichen Tordifferenz

  425. ZITAT:
    ” nett, gefällig und zahnlos.
    nur die letzten 10 minuten richtig was gewollt.
    hätte nicht gedacht, daß ich dj so vermissen würde.
    hals. “

    Habe ich genauso gesehen. Das liegt an den guten Karten. Da sieht man nämlich was..

  426. Übrigens: was Friend da in den 10 Minuten zusammengestochert und verköpft hat, war wirklich erschütternd. Da würde ich doch lieber mal den kleinen Soriano auf die Bank setzen.

    Dortmund-Bayern ist ein heisser Kampf. Da ist soviel Druck und Geschwindigkeit drin, dass mir fast schwindelig wird.

  427. Unseren zweiten Anzug find ich übrigens ziemlich schlecht. Der einzige, der Druck machen kann, ist Kittel. Die anderen (Friend, Matmour usw.) sind keine echten Alternativen. Vor allem Matmour hat mich zuletzt enttäuscht. Ziemlich planlos, was er heute so brachte.

  428. ZITAT:
    ” Unseren zweiten Anzug find ich übrigens ziemlich schlecht. Der einzige, der Druck machen kann, ist Kittel. Die anderen (Friend, Matmour usw.) sind keine echten Alternativen. Vor allem Matmour hat mich zuletzt enttäuscht. Ziemlich planlos, was er heute so brachte. “

    Sehe ich auch so. Leider kommt von der Bank mit Ausnahme von Kittel keiner, der mehr Druck aufbauen kann oder für Gefahr sorgen könnte. Das ist aktuell ein richtiges Problem.

  429. Weidenfäller = Robbenfäller

  430. Käsehorstlol!

  431. Der Robben wird die heutige Nacht wachliegen.

  432. Schätze, das lässt sich Dortmund nicht mehr nehmen. Wenn man mal bedenkt, wo die noch vor fünf Jahren waren…Meine Fresse.

  433. Die Chance am Schluss war ja noch größer als beim Elfer.

  434. Was mich Dortmund ankotzt. Meine Fresse. Diese Ruhrpott-Kickers. Weidenfeller. Wenn ich den schon sehe. Durchlüften. Egal. Wir schlagen die ja gerne und steigen dann ab.

  435. ZITAT:
    ” Schätze, das lässt sich Dortmund nicht mehr nehmen. Wenn man mal bedenkt, wo die noch vor fünf Jahren waren…Meine Fresse. “

    Bayern hat sie vor der Insolvenz gerettet.
    Ironie des Lebens.

  436. ZITAT:
    ” Was mich Dortmund ankotzt. Meine Fresse. Diese Ruhrpott-Kickers. Weidenfeller. Wenn ich den schon sehe. Durchlüften. Egal. Wir schlagen die ja gerne und steigen dann ab. “

    This! Es gibt nichts was ich mehr verabscheue, als die schwarzgelbe Pest.
    Sogar mehr als die Bayern.

  437. Der Robben wird sich wahrscheinlich in der Kabine den Fuß brechen. Beim sonstwo gegen treten.

  438. Wenn Schalke nicht heute so desaströs agiert hätte… ich hoffe aber dennoch auf 4 x Raul und 3 x Hunterlaar.

  439. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” nett, gefällig und zahnlos.
    nur die letzten 10 minuten richtig was gewollt.
    hätte nicht gedacht, daß ich dj so vermissen würde.
    hals. “

    Habe ich genauso gesehen. Das liegt an den guten Karten. Da sieht man nämlich was.. “

    Gewollt ist aber nicht gekonnt. Wir haben in den letzten 10 Minuten zwar gewollt aber völlig blind gespielt.

    Unser Capitano war unterirdisch. Über Matmour braucht sich keiner zu beschweren, es hat ja seinen Grund, warum wir Aigner geholt haben. Meier bester Mann.

    Ordentliches Spiel mit doofem Ausgang. Aue weghauen, dann ist der Aufstieg klar.

  440. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Also ich habe die Einwurfszene nicht bewusst so wahrgenommen. Wieso hätte denn der Schiri die Ingolstädter einwerfen lassen sollen, wenn er zuvor auf Einwurf für die SGE entschieden hat!? “

    weil er wohl auf seinen Fahnenwachtler gehört hat. Aber er hat eindeutig zuerst Einwurf für uns angezeigt. Und dann haben die Herren da hinne schwerst gepennt. “

    Genau! Es war erst Einwurf für uns angezeigt. Jung hätte sich einfach den Ball nehmen müssen, schläft aber und läßt die Ingolstädter einwerfen. Daraus entstand das Tor, weil wir in der Vorwärtsbewegung warem!

  441. Meier war auch m.E. unser einziger Fussball”spieler”. Schwegler (ich bin ja
    kein Freund von ihm) war die erwartet Schweizer Variante von Van Bommel.

  442. Das Gegentor war Resultat unserer Schlafmützigkeit und der mangelnden Kampfbereitschaft. So ähnlich, wie vor ein paar Wochen der Elfmeter-Beschiss in Schwalbenkönig-Dorf.

    Man müsste unsere Jungs mal richtig durchschütteln oder ihnen mal kräftig in den Arsch treten. Vielleicht weckt sie das für die restlichen vier Spiele wieder auf.. :(

  443. Ich fasse es gerade nicht, was hier wieder für Denkmäler gebaut werden, wo war Meier besser als der Rest.

    Ich mag einfach nicht mehr. Heute hat sich niemand hervor getan auch kein Meier.

  444. ZITAT:
    “Ich mag einfach nicht mehr.”

    es wird dich keiner zum Bleiben überreden

  445. Alle Achtung Arjen Robben. Dass er sich in der Situation dem Interview bei Sky stellt.

    Den Fuß hat er sich offenbar doch nicht gebrochen….

  446. Also ich bin nicht so der Fußball-”Kenner”. Fan halt. Ich finde, dass sie heute nicht allzu viel falsch gemacht haben, außer dass sie ihre Chancen nicht – wie sonst meistens in dieser Saison – genutzt haben. Und die Ingolstädter haben ihre eine genutzt.

    Man darf auch nicht vergessen, dass die Ingolstädter mit Oral auch unseren Konkurrenten jede Menge Punkte abgenommen haben. Im Übrigen haben sie sich für den späten Ausgleich im Hinspiel (96. Minute) gewissermaßen “gerächt”.

    Also ich – und das behaupte ich als Zweckpessimist – glaube weiter felsenfest an den Uffstiech. Ich glaube auch, dass wir höchstens noch 5 Punkte brauchen. Und das sollte machbar sein.

  447. Jetzt übertreibt mal nicht mit Jung. Der Mann war ein echter Aktivposten, ist ständig die Linien hoch und runtergelaufen, war ständig anspielbereit und hat das Spiel nach vorne gebracht (vergleicht mal mit der linken Seite). Was ihm fehlt, ist Abgekochtheit und ein bisschen mehr Glück und Zutrauen. Auch seine Flanken waren nicht schlecht, allerdings traut er sich nicht, bis zur Grundlinie durchzugehen, dann ginge weit mehr Gefahr aus.

    Butscher war eine Enttäuschung. Schwegler war pomadig, gerade im Vergleich zu Rode. Köhler und Meier haben mir heute beide gut gefallen – Meier leider glücklos im Abschluss und auch im letzen Pass, Köhler giftiger als sonst, Kittel hat noch mal kräftig am Rad gedreht. Blass blieb Hoffer, Mo oft wie ein tapsiger Bär, aber dann doch wieder an den meisten gefährlichen Situationen beteiligt.

  448. @484 Matse,

    ich glaub,jetzt mag der Schweissfuss endgültig nimmer ;-)

  449. mit dem Buckel war ich auch zufrieden. Nur der Kleene, ne, das geht nimmer. Der zieht mir zu oft zurück, der kleine Schisser. “Mehr Mut!”, möchte man ihm zurufen so ihm wohlgesonnen, “Feigling!” ginge aber auch.

  450. Ich bin mir nur noch nicht klar, ob die Herrschaften nun Mikado, Jenga oder doch nur mit sich selbst spielen. Toreschießen gegen ernsthaften Widerstand gehört nicht zum Tagewerk. Wenn der allerdings erlahmt ist, dann ist man durchaus mal gönnerhaft.

  451. Und wie blöd sind eigentlich die Dortmunder? So ist das doch überhaupt nicht mehr spannend.

  452. Angenommen jemand hätte uns vor der Saison prophezeit, daß wir in allen Spielen gegen Paderborn und Ingolstadt sieglos bleiben würden, die Zukunftsperspektive jedoch glasklar Richtung Westfalenstadion statt Böllenfalltor weist…

    wer hätte diesem jenen KEINE Vollmeise attestiert ?

  453. ZITAT:
    ” Angenommen jemand hätte uns vor der Saison prophezeit, daß wir in allen Spielen gegen Paderborn und Ingolstadt sieglos bleiben würden, die Zukunftsperspektive jedoch glasklar Richtung Westfalenstadion statt Böllenfalltor weist…

    wer hätte diesem jenen KEINE Vollmeise attestiert ? “

    Weiß nicht. Ich hatte mich vor der Saison nicht so wirklich mit der 2. Liga beschäftigt.

  454. ZITAT:
    ” @484 Matse,

    ich glaub,jetzt mag der Schweissfuss endgültig nimmer ;-) “

    Er wird keine Ruhe geben, bis Köhlerfunkelmeier sich endlich einen neuen Beruf sucht.

    @489: Bruchhagen hatte doch vor der Saison so etwas in der Richtung orakelt…

  455. Beschäftige ich mich noch immer nicht ernsthaft mit.

    Als Spieler würde ich grundsätzlich mit weißen Samthandschuhen auflaufen. Damit mal gleich klar ist, was ich von dieser Zumutung halte.

  456. ZITAT:
    ” Beschäftige ich mich noch immer nicht ernsthaft mit.

    Das aber lautstark.

  457. ZITAT:
    ” @489: Bruchhagen hatte doch vor der Saison so etwas in der Richtung orakelt… “

    Verifiziert das die Diagnose ?

    Nächste Fußballphrase:
    Dann muss mer eben die Big Points machen !

    Bislang EIN Sieg gegen die oberen Gegner bis Platz 6 ?
    Dennoch statistisch unsere Best-Unnerhos-Saison ever.

    Eintracht hebelt mal wieder alle gängigen Kickerweisheiten aus. Das täte mich nur dann belustigen, wenn net noch 4 Spiele ausstünden.

  458. Wolltest Du nicht die Erwachsenen in Ruhe lassen?

  459. Ich erfreue mich an den intelligenten Gesichtern
    vom Brummkreisel + Kittel.
    Beide sind in der Lage dieses Versprechen auch in Spielintelligenz auf dem Platz umzusetzen.

    Kagawa, Gündogan + Götze können von denen noch
    was lernen.

  460. ZITAT:
    ” Ich erfreue mich an den intelligenten Gesichtern
    vom Brummkreisel + Kittel. “

    Ebenso fies wie richtig und hoffentlich irrelevant.

  461. ZITAT:
    ” @489: Bruchhagen hatte doch vor der Saison so etwas in der Richtung orakelt… “

    Nach dem Auftaktsieg in Fürth in die Richtung, ja, aber hoffen wir, dass sich nur der erste Teil der Vorhersage erüllt:

    “Diese Saison dauert noch so unendlich lange, und wir werden auch überraschende Niederlagen in Paderborn oder in Karlsruhe hinnehmen müssen.”
    hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp...

  462. Der Mann ist noch immer leicht zu überraschen.

  463. @498: Scheisse, in Karlsruhe spielen wir ja noch…

  464. Aufstieg erst in Karlsruhe mit ausgesperrtem Umfeld.
    Ein wahrhaft perfide choreographierte Saisonabrechnung.

  465. ZITAT:
    ” @498: Scheisse, in Karlsruhe spielen wir ja noch… “

    Bis dahin sind wir längst durch. 3 weitere Punkte reichen.

  466. Ach na ja ein Sieg gegen Aue und alles wird gut. Wenn nicht dann wird es noch eng. Aber Tuna reißt auch nichts mehr.

  467. `wenn frankfurt jetzt noch stolpert sind sie selbst schuld.´

    warum nur macht mich der satz des sky reporters beim blick aufs restprogramm nicht glücklich?

    mann mann, vom stadion nach haus gekommen wurde mir beim blick auf die spielzusammenfassung hanoi vs golfsburg ganz schlecht über so viel entschlossenen offensivwillen und eisernen biss auf beiden seiten.

    ich beneide euch, die ihr das alles so entspannt seht und ein bisschen hin und her rechnet, ich hab immer noch hals und fürchte den werd ich bis mindestens samstag net mehr los.

    ach und very sorry fsv.

  468. Nur noch ein Sieg, nur noch ein Sieg … wenn ich mich nur erinnern könnte, wo ich das schonmal gehört habe.

  469. @ Isaradler
    Pokalendspiel 1945 in Berlin

  470. @ 505 ich war auch im Stadion und sehr enttäuscht aber das war doch kein schlechtes Spiel von der Eintracht. Mit etwas Glück geht das 4 : 1 aus. Am Samstag gegen Aue muß der Fisch halt ins Netz

  471. Ganz knappes Ding. Wäre beinahe noch gekippt.

  472. ZITAT:
    ” Nur noch ein Sieg, nur noch ein Sieg … wenn ich mich nur erinnern könnte, wo ich das schonmal gehört habe. “

    Ich hatte noch bis zum Heimspiel gg. Köln an den Klassenerhalt geglaubt…..

  473. Hatte heute den Eíndruck, dass 1. Halbzeit Dortmund : Bayern doppelt so temporeich war wie die 1. Halbzeit Frankfurt : Ingolstadt.

    Da liegen Welten dazwischen.

    Die 1. Halbzeit war furchtbar. Mir fehlt die richtige Einstellung der Frankfurter. Die bringen es fertig und vergeigen noch den Aufstieg.

  474. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Nur noch ein Sieg, nur noch ein Sieg … wenn ich mich nur erinnern könnte, wo ich das schonmal gehört habe. “

    Ich hatte noch bis zum Heimspiel gg. Köln an den Klassenerhalt geglaubt….. “

    Letzte Saison war schon eine andere Situation

  475. ZITAT:
    ” Die bringen es fertig und vergeigen noch den Aufstieg. “

    Glaub isch net!

  476. Hoffentlich vergeigen sie es. Diese Blinden. Dann kann man hier wieder gaz locker reinschauen.. und nun endlich geile Omas. Auf 22088

  477. ZITAT:
    ” Ganz knappes Ding. Wäre beinahe noch gekippt. “

    die Bodenverhältnisse sollen’s gewesen sein…

  478. Genau. Ganz feste glauben und jeden beleidigen, der wagt zu behaupten, das Team sei dabei, es zu vergeigen. Hat schonmal prima geholfen.

  479. @ 514
    Denk mal über eine Therapie nach:
    Du + Stamokap 14 Tage im Kloster.

  480. Á propos: beeindruckend, wie Aachen gerade den Zement aus den Knochen schüttelt.

  481. Und wer lebend rauskommt, hat die Deutungshoheit.

  482. ZITAT:
    ” Genau. Ganz feste glauben und jeden beleidigen, der wagt zu behaupten, das Team sei dabei, es zu vergeigen. Hat schonmal prima geholfen. “

    Fuehlst du dich von mir beleidigt ?

  483. ZITAT:
    ” @ 514
    Denk mal über eine Therapie nach:
    Du + Stamokap 14 Tage im Kloster. “

    Wir können uns gerne mal auf ein Bier treffen. Ich bezahls.

  484. Meine Eltern haben mir verboten mich mit fremden
    Männern zu treffen.

  485. “Fuehlst du dich von mir beleidigt ?”

    Nur, wenn Du jetzt auch noch mit Evangeliumsversprechen kommst. Ansonsten kenne ich Dich ja…

  486. Ich habe mich derzeit.. von meinen Eltern gelöst.. Mehr Schaum für Heinz Mülller ..reg dich nicht auf..Insider

  487. Ich rege mich hier nie auf.

  488. Missverstehen allenthalben.
    Unseliges Streben nach dem Durch Sein.

  489. Mal eine Frage für die Eintracht-Basketballer:

    welcher aktuell aktive Eintrachtler war parallel
    zum Fußball in seiner Jugend ein sehr guter Basketballer bei der Eintracht?

    Die Frage fällt mir gerade so ein, trennt den Spreu
    vom Weizen.

  490. Demain wäre es einfach,
    es ist Armin Kraaz.

  491. Du meine Fresse. Was für ein (lauf-) aufwändiger, arbeitsintensiver Fußball für so wenig Torgefahr*.

    *Nennen wir es Sechzehneralarm des Gegners.

    Ich habe nichts an der Einstellung der Einzelnen zu kritteln (well…), wohl aber an der Intelligenz des Gesamten.

    Wir sind noch relativ weit weg von gescheitem Fußball. Und doch relativ nah am Aufstieg.

  492. Der frühe Donnerstag und das Pressestudium ohne den Ex-Lederball eines Blickes zu würdigen: Heidi Klum (regt micht auf)Günter Grass, Israel, DDR (regt mich auf) SPON erste zwei Meldungen zu Doch-Ex-Lederball (regt mich auf) und die FR meldet DEL-Traumfinal perfekt – Berlin vs Mannheim (regt mich auf, früher was das Riessersee vs Füssen oder halt Weißwasser vs Berlin, immer). Merke: heute nichts lesen, nichts sehen, nichts machen. Der Computer wird heruntergefahren.

  493. Heinz hatte recht. Die schöne Dame am GD war natürlich nicht verkatert. ICH war, bin, verkatert. Irgendwie. Und deshalb schon lange wach. Und weil er Fressen haben will.
    Also der Kater. Also der, der zur Zeit – mangels Alternativen wie`s halt immer so iss – zu meinen Füßen genächtigt hat.

    Ich bin auch nach dem dritten Kaffee noch verkatert. Eben denselben in der Küche (unabsichtlich) gefoult. Warum streicht der auch um meine Beine und seinen prall gefüllten Futternapf.

    Das zweite Bier im 43er wars. Kann man ja mal machen. Fastenzeit ist ja rum. Ich lerne es halt nie. Man muss halt wissen wann es für den ernüchterten Magen genug ist. Na ja, es kann immer schlimmer kommen.

    Mittlerweile ist auch die Kleine (19) da. Alles gut? Man weiß ja nie, was die Kids so anstellen. Ja, ja, alles gut.
    War wohl nix mit der Eintracht gestern? Gehe ins Bett. Küsschen, hab Dich lieb. Schlurft verkatert ab.
    Hauptsache gesund und mittags wieder munnter. Alles andere findet sich. Irgendwie.

    Wird schon. Fußball ist halt kein Wunschkonzert. Leider.
    Für Tim und Tom gab es nur einen Punkt. Blöd. Dumm gelaufen. Dem kleinen Gast in 43-G hätte ich es gegönnt. Und seinem Anhang natürlich auch.

    Immer noch fünf Punkte vor. Nach wie vor eine komfortable Situation. Für Dominator Dortmunder war es vor dem Bayern-Spiel enger. Von sieben auf drei. Hat die auch nicht aus der Bahn geworfen. Wird es uns auch nicht.
    Wird schon irgendwie. Schade nur: Euphorie ist halt anders. Das 2:1 kurz vor Schluss. Das wäre es gewesen. Und Henni Nachtsheim, der es an der Waldbühne schon irgendwie hatte kommen sehen, hätte recht behalten.

    Und trotzdem irgendwie noch angefressen, verkatert eben. Sebi Jung, gestern abend mit einem “Patrick Ochs-Gedächtnisspiel”, also gefühlten hundert Flanken ins Nirwana. Kommt der Junge (schon) an seine Grenzen? Oder eines der übliche Ups and downs bei einem jungen Spieler? Abendliche Frage an den Heinz. Der war aber ein bissi skeptisch.
    Überhaupt der Heinz. Ein Guter. Hat mich, den evangelischen Mönch, noch halb nach Hause begleitet. Manchmal braucht man einen, der einen beruhischt. Das kann der. Auch.

    Was er später mit den geilen Omas auf 22088 getrieben hat, ist mir da völlig egal. Aue ist wichtig.