Grottengegner nicht geschlagen Am Ende des Tages

Symbolbild weil ich nichts besseres hatte.

Symbolbild weil ich nichts besseres hatte.

Doof an so einem Schlüssel ist ja, dass wenn man ihn hat, er dann auch noch ins Schloss passt, dass es dann jemanden braucht, der das Ding umdreht. Sonst bringt einem der schönste Schlüssel nämlich nichts.

Doof an diesem Schlüsselspiel gegen Freiburg ist somit, dass es Unentschieden ausging. Schlüssel reingesteckt, aber nicht umgedreht. Und schon ist man genauso schlau wie zuvor.

Das beißt die Maus keinen Fäden ab: das war nichts gestern gegen die Trümmertruppe aus dem Breisgau. Im Prinzip war Eintracht Frankfurt nur die ersten zehn, maximal fünfzehn Minuten im Spiel, da kann man, nein man muß den Sack zumachen. Oder halt das Schloss öffnen. Drei hundertprozentige Torchancen, alle mehr mehr als weniger erbärmlich versemmelt. Spätestens da war klar, dass das an diesem Abend nichts werden würde, wieder einmal nichts gegen einen Gegner, der mehr mit sich selbst zu kämpfen hat als mit dem Gast.

Und so war es natürlich bezeichnend, dass nicht Eintracht Frankfurt die Führung erzielte, sondern der freundliche Gastgeber selbst, denn wer hätte an diesem Tag ein Tor für die Mannschaft von Armin Veh erzielen sollen? Und genauso absehbar war es, dass man es nicht schaffen würde, diesen Vorsprung über die Zeit zu zittern, wie auch schon in der Vergangenheit des öfteren mal nicht. Es passierte dann auch, logisch, mal wieder aus einem Standard, da ist man in Hessen anfällig, genau wie es zumindest gefühltes Gesetz ist, dass die eigenen Ecken und Freistöße an Harmlosigkeit nicht zu überbieten sind.

Ja, das Team von Armin Veh geht auf dem Zahnfleisch. Es ist zwar erst Anfang Oktober, aber man sieht, dass die Frische fehlt. Da mögen die Gegner, die man in den zwei anderen Wettbewerben hat, noch so sehr unter die Kategorie Fallobst fallen (was vielleicht so ganz langsam auch dem verliebtesten Narren ins vernebelte Bewusstsein reinschneit), es spielt deshalb keine Rolle, weil die Bundesliga noch immer das wichtigste Glied in der Kette ist, der Quetschekuche, ohne den die Sahne halt auch nichts bringt.

Die Bilanz in der Meisterschaftsrunde ist bisher mehr als durchwachsen. Natürlich schaut der von Europa geblendete Daueroptimist auf die Tabelle, grinst debil, und merkt an, dass es nur ein paar jämmerliche Punkte bis ganz nach oben sind, die fehlen. Und übersieht dabei mit Herzchen auf den Augen, dass auch nach hinten nicht viel Platz ist.

Dann holt er tief Luft, bejubelt, dass nun Pause ist, dass danach Messias Meier wieder im Team stehen wird, wischt nonchalant bei Seite, dass auch dieser Meier nach solch einer langen Verletzung in der Vergangenheit durchaus ein paar Spiele gebraucht hat, um wieder in Normalform zu kommen, dass keinesfalls geklärt ist, ob dieser Meier mit dem Versprechen in die Zukunft namens Kadlec funktioniert, und, last but not least, dass beim nächsten Heimspiel gegen Nürnberg eine Mannschaft kommen wird, die aller Voraussicht nach einen neuen Besen haben wird, hossa, da wird gut gekehrt, und dass man das alles in der jetzigen Situation am allerwenigsten gebrauchen kann.

Weil dann schon wieder das nächste Schlüsselspiel ansteht. Mit neuem Schloß. Und man wieder erst mal einen finden muß, der in der Lage sein wird, dass Ding zu öffnen.

Länderspielpausen taugen nichts. Nie. Denn erholen werden sich auch die anderen. Gerade im Fall der Franken etwas, was die Eintracht im Moment am allerwenigsten gebrauchen kann.

***

Wenn wir dann all die geschluckt, verdaut und wieder ausgeschieden haben, wenn wir uns, wie üblich nach gefühlten Niederlagen, über Schiedsrichter, Journalisten, miese Platzbedingungen, Scheiß-DFB, schlechtes Essen und eine miese Anfahrt aufgeregt haben, kann mir vielleicht mal jemand das System erklären, mit dem wir gestern gespielt haben? Kann mir jemand erklären, warum zum Beispiel Inui nicht früher erlöst wurde? Warum er überhaupt plötzlich wieder in der Anfangself stand? Warum Barnettas Ecken nicht mehr kommen? Klare Zuordnungen bei Standards außer Mode sind? Russ als einer, der auch mal ein Tor erzielen kann, plötzlich wesentlich defensiver als zuvor agieren musste?

Ich bin nämlich zu doof das alles zu kapieren, am Anfang des neuen Tages. Was aber auch immer mir erklärt werden wird, ich bleibe dabei: Das war ein Scheißspiel und gegen Dortmund hätten wir aber einen Punkt verdient gehabt, menno, mimimi, blöder Schiri.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Fußball ist nicht immer logisch.

  2. Hatte der Schiri uns den Punkt nicht gegen Bayern geklaut, als er 2x gegen Meier entschied?

    Tja, nach oben sind es leider nur 4 Punkte, aber eben auch 8 Mannschaften. Und die spielen immer schön gegeneinander und punkten. Da hilft uns ein Sieg nicht (mehr), um nach oben zu kommen. Es müssten dann schon 3 Siege am Stück sein.

    Es ist schade, dass die Mannschaft ihre Siegchancen gegen Stuttgart, Hamburg und Freiburg nicht genutzt hat. Für mich bleibt ja die große Frage: Wird sich die Punktausbeute unseren Leistungen anpassen? Oder wird sich unsere Leistung irgendwann der Punktausbeute anpassen? Denn was die Mannschaft genau zu leisten in der Lage ist, weiß ich immer noch nicht. Jedenfalls keine konstant guten 90 Minuten.

  3. Schwarzmaler! Nervt!

  4. ZITAT:

    “ Schwarzmaler! Nervt! „

    Nee, war ein super Spiel.

  5. ZITAT:

    “ Schwarzmaler! Nervt! „

    Nicht Schwarzmaler sondern Realist.

    Aber mit Realismus darf man verliebten Narren wie uns nicht kommen.

  6. 10 Ecken hatten wir. Davon war nicht eine gefährlich. Und fünf konnte Baumann mit der Mütze fangen, da sie ohne Elan in den Fünfmeterraum segelten. Während es auf der anderen Seite Freiburg schaffte, nach beinahe jedem seiner 7 Eckbälle ziemliche Unruhe anzurichten.

    Und als Letztes zum Zahnfleischthema: Freiburg hatte genausoviele Spiele in den Knochen. Und mit ebenso vielen Ausfällen zu kämpfen. Das zählt als Entschuldigung daher nicht.

  7. gegen „nervt!“ hilft: nicht lesen! ……und schon kann man in seiner wunderbaren welt der „hätte und wäre“ weiterleben.

  8. Realismus sucks.

  9. Grottenkick. Und wer da gestern dem Schiri Schuld dran gibt, sollte nochmal hinschauen. Auf System, Inui, Kadlec, die Standards und all die annern Versager. Immerhin zeigt Veh, dass er weiss, wie es nicht geht – gegen Fallobst zu gewinnen.

    Bedient. Bin ganz beim Watz. Deswegen noch mehr bedient.

  10. Es steht und fällt mit den Toren und da sind gestern in den ersten 10 Minuten 3 amatuerehafte Fehler begangen worden. Danach wussten allen, inkl. Spieler, dass es ein gebrauchter Tag ist.

  11. Guten Morgen Gemeinde,
    das wir mit einer 4231 Formation gegen scf spielen hatte ich durchaus erwartet, aber die Umstellung auf 442 nach dem Lakicwechsel war der entgültige Bruch im Eintrachtspiel. Das die Zuordnung für einem eingewechselten scf Spieler nicht stimmt war ein Folgefehler mMn. Wen wir mit 2 sechsern Spielen ist Russ immer die defensive Absicherung von Rode der selten Torgefährlich ist. Ich hätte wie beim letzten Spiel bei den Sissis doch im 442 gespielt, da nach dem glorreichen Sieg auf Zypern das Vertrauen in das System exponentiell gestiegen ist. Just my 2 cents

  12. Der Sieg auf Zypern gilt als Indiz für irgendwas? Wirklich?

  13. ZITAT:

    Bedient. Bin ganz beim Watz. Deswegen noch mehr bedient. „

    Das tut mir leid freut mich.

  14. die jetzige mannschaft ist etatmässig und real schlicht und einfach ordentliches bundesligamittelmaß, wenn nicht alle an ihre maximalform herankommen (waren sie mit 2, 3 ausnahmen gestern nicht) und so werden alle spiele in der liga immer knapp sein, sowohl nach oben als auch nach unten. willkommen in der normalität des bundesligaalltags einer mittelfeldmannschaft, ist für mich nicht unerwartet, bleibt aber doch auch spannend und von gutem unterhaltungswert für den schauer und sieht selbst an einem schwächeren tag wie gestern mit nicht so vielen gewonnenen zweikämpfen und mit mehr fehlpässen als normal jetzt nicht ganz so unansehnlich aus

    wenn dann noch der topstürmer seine beiden großchancen nicht versenkt und der toptorwart beim gegentor auch nicht so gut aussieht hat man halt schwupps auch mal ein remis beim schlußlicht. ist nicht so schön aber für mich noch kein grund den notstand auszurufen, sich nicht mehr an siegen über pokal- und eurograupen zu freuen oder gar der mannschaft oder dem trainer die freundschaft zu kündigen,

    einfach weiterarbeiten und auf better luck next time hoffen.

  15. Guten Morgen,

    bevor hier wieder der Weltuntergang ausgerufen wird:

    – Wieso war Freiburg eigentlich ein Schlüsdselspiel? Ersatzgeschwächte Adler (Meier, Schwegler, Rosenthal, Oczipka, zudem Aigner angeschlagen und Rode in HZ2 verletzt raus) trafen auf giftige, gallige Freiburger denen das Wasser mehr zum Hals steht als uns. Klar war die Entracht schlecht. Aber Freiburg war vor allen auch gut und viel bissiger.

    – Dann noch was zur aktuellen Lage. Wir hatten nach 8 Spieltagen bisher nur 3 Heimspiele, zwei davon gegen Bayern und Dortmund. Beide gingen mehr oder weniger unglücklich verloren. HH war da schon mehr Mist. Deswegen ist auch Nürnberg das eigentliche Schlüsselspiel, wenn das gewonnen wird, steht die Eintracht mit 12 Punkten aus 9 Spielen gleich wieder viel besser da und der Weltuntergang wird dann hier wohl auch verschoben werden.

    Meier wird sicher bei seiner Rückkehr nicht der Messias sein. Aber wenn der wieder zentral spielen kann, dann kann Veh den Barnetta wieder links einsetzen und auch den Inui draußenlassen wenn der so grottig spielt wie gestern. Oder man gönnt Barnetta sogar mal eine Pause, der hat schon mehr Spiele für die SGE gemacht als für andere Vereine lange zuvor.

    Alles net so schlimm.

  16. Hmmmm…..

    Als „Nichtseher“ des gestrigen Spiels, bin ich einigermaßen überrascht, wie negativ hier geurteilt wird. Schaut man sich die Beiträge in Funk, Fernsehen und auch der FR an, dann ist die Eintracht überlegen gewesen und hätte eigentlich verdient gewinnen müssen. Jedweden Vergleich zu Bayer vs. Bayern möchte ich allerdings in Abrede stellen.

    Natürlich sind zu viele Punkte in den letzten Spielen liegen gelassen worden. Aber ich zitiere mal aus dem Spielbericht FSV-Aue: „5% mehr auf der einen und 5% weniger auf der anderen Seite sind oftmals entscheidend“, oder so ähnlich. Und was der 2.Liga billig, kann in der 1.Liga nur recht sein. Und 5% sind im Augenblick gefühlt vor allem die letzten 5 Minuten……

  17. Morsche
    Nach Aufwachen hat sich meine Stimmung immer noch nicht verbessert.
    Ich bekomme langsam aber sicher Zorn auf meine Mannschaft des Herzens.
    wie beim letzten Abstieg musste ich gestern Abend denken.
    Alles wird schön geredet.Gegen Nürnberg sehen wir traditionell schlecht aus.
    Wobei ein Meier in schlechter Form mir lieber ist als keiner.
    Muß mich ansonsten dem Watz anschließen.

  18. „Als “Nichtseher” des gestrigen Spiels, bin ich einigermaßen überrascht, wie negativ hier geurteilt wird. Schaut man sich die Beiträge in Funk, Fernsehen und auch der FR an, dann ist die Eintracht überlegen gewesen und hätte eigentlich verdient gewinnen müssen. „

    Ich verstoße schon wieder gegen die Blattlinie.

  19. ZITAT:

    „Nach Aufwachen hat sich meine Stimmung immer noch nicht verbessert.

    Ich bekomme langsam aber sicher Zorn auf meine Mannschaft des Herzens. „

    freut mich, dass ich nicht alleine Hals habe

  20. mitm Watz simmer schon Drei. Den Jim Knopf zählt ich da gar net mit, der ist immer so.

  21. Mundabbuzze?

  22. Wenn ich mich richtig erinnere, ist es das erste Mal das ich mit Boccia konform bin.
    Die Lage ist wirklich sehr sehr ernst:'(

  23. @11
    Ja ist er. Ganz wirklich.

  24. Die Systemumstellung im Spiel hat ja auch bei der Hertha so gut geklappt ( smilie)

  25. ZITAT:

    „…

    Die Lage ist wirklich sehr sehr ernst:'( „

    un nu, was willste machen? auch die euroleague abschenken und den abstiegskampf ausrufen wie streich?

    oder trainer feuern wie der hsv?

  26. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ Und als Letztes zum Zahnfleischthema: Freiburg hatte genausoviele Spiele in den Knochen. „

    Nein, hatten sie nicht.

    Ich finde mich bei tbk und Rolandist wieder. Wir haben m.E.eine Mannschaft, die in der Nähe der Bestform irgendwo zwischen 5 und 9 anzusiedeln ist. Fehlen mehrere Leistungsträger, sind andere Spieler angeschlagen oder eben nicht in Bestform sind wir nun mal eher zwischen 10 und 15 anzusiedeln.

    Gestern fehlten uns die letzte halbe Stunde 5 echte Stammspieler. Da gibt es höchstens 2 Mannschaften, die das wegstecken können.

    Keine Ahnung, was Watz, Vatmier und Boccia erwarten.

  27. ZITAT:

    Keine Ahnung, was Watz, Vatmier und Boccia erwarten. „

    Einen Sieg gegen Freiburg. Und Erfolge bei Heimspielen gegen Truppen wie den HSV.

  28. concordia-eagle

    @supernovember,

    sollte die Einwechslung von Lakic wirklich eine Systemumstellung sein?

    Glaube ich allein deshalb nicht, weil Veh Inui im 4-4-2 nicht im LM einsetzt und da Rode schon fehlte, wer sollte dann im RM gespielt haben?

    Ich denke, Kadlec sollte auf die Aigner Position und das System sollte unverändert bleiben.

  29. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    Keine Ahnung, was Watz, Vatmier und Boccia erwarten. „

    Einen Sieg gegen Freiburg. Und Erfolge bei Heimspielen gegen Truppen wie den HSV. „

    Und selbstverständlich Siege in Braunschweig und Bremen.

    Ja klar. Dann geht Ihr eben davon aus, dass unsere Mannschaft auch ersatzgeschwächt um Platz 5 spielen kann. Diese Meinung teile ich nicht.

  30. Ich fürchte, da hat der Veh einen ordentlichen Berg Arbeit vor der Nase. Das war gar nichts gestern. Wie der Watz schon richtig festgestellt hat. Keine Zuordnung, Pässe zum Gegner oder ins Aus, fahrlässige Chancenverwertung, nach Minute 18 bis zur Pause nicht mehr auf das Freiburger Tor geschossen. Ich frage mich, was da gestern eigentlich aus Sicht der Mannschaft raus kommen sollte. Haben die nicht mit dem Pressing der Freiburger gerechnet? Haben die die Partie Freiburg gegen München nicht gesehen?

  31. „Und selbstverständlich Siege in Braunschweig und Bremen.“

    Aber Hallo! Über Braunschweig brauchen wir zu dem Zeitpunkt nicht zu reden, und Bremen sehen Fachleute als die größte Trümmertruppe nach Bochum an.

  32. Gestern hätte nicht nur Inui erlöst werden müssen. Was war denn mit Jung los? Defensiv und offensiv lief da bei ihm gar nichts und dann ist halt auch Ilse abgemeldet, der dann raus musste. Man wünscht sich manchmal Veh hätte mehr Mut mal die Alternativen zu werfen.

  33. übrigens bin ich sehr froh daß wir im pokal und in der euroleague im moment nur graupen vor der brust haben,

    der ligastart könnte ja wohl kaum schwieriger sein – ihr wisst schon, zuerst gegen hochmotivierte aufsteiger, gegen die top 2 und jüngst gegen mannschaften mit neuem trainer – nürnberg wird als kirsche auf dem verdorbenem kuchen wohl leider auch noch dazukommen und das alles ohne meier und schwegler,

    wir kriegens schon mit der dicken kelle eingeschenkt in der liga.

    dafür stehen wir…. ach halt, das schreib ich lieber nicht, ich will euch ja nicht die schlechte laune verderben (smilie)

  34. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „…

    Die Lage ist wirklich sehr sehr ernst:'( „

    un nu, was willste machen? auch die euroleague abschenken und den abstiegskampf ausrufen wie streich?

    oder trainer feuern wie der hsv? „

    Nein, aber nicht weiter Apfelkuchen essen! Ich erwarte das man die Gefahr sieht bei weiterem Liegenlassen von Punkten unten rein zu rutschen.

    Den Fehler haben wir schon mal gemacht!

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    Keine Ahnung, was Watz, Vatmier und Boccia erwarten. „

    Einen Sieg gegen Freiburg. Und Erfolge bei Heimspielen gegen Truppen wie den HSV. „

    Stimmt!

  35. concordia-eagle

    ZITAT:

    „Und selbstverständlich Siege in Braunschweig und Bremen.“

    Aber Hallo! Über Braunschweig brauchen wir zu dem Zeitpunkt nicht zu reden, und Bremen sehen Fachleute als die größte Trümmertruppe nach Bochum an. „

    Hihi, das habe ich verdient.

    Gleichwohl, wenn man verlangt, dass man gegen sämtliche Mannschaften der 2. Tabellenhälfte gewinnt und außer gegen die ersten 3 zumindest nicht verliert (über den Punkt in Stuttgart wurde ja auch gemeckert), läge die Punktausbeute zwingend bei 60+

    Das aber ist mit der Mannschaft nicht zu schaffen. Und da dürfte dann wieder Einigkeit bestehen.

  36. @CE
    Ich dachte Flum im RM, bis er den Matmour machte

  37. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Keine Ahnung, was Watz, Vatmier und Boccia erwarten. „

    Einen Sieg gegen Freiburg. Und Erfolge bei Heimspielen gegen Truppen wie den HSV. „

    der hsv hatte mit dem unglücklich von carlos abgefälschtem jansentor einfach riesendusel und freiburg hat halt – wie jetzt braunschweig auch – erfolgreich den abstiegskampf angenommen,

    streichs strategie die euroleague zugunsten der ergebnisse in der liga abzuschenken ist aufgegangen, all die spieler die uns gestern das leben besonders schwer gemacht haben (schmid, höfler, freis) waren unverletzt gar nicht erst in sevilla mit dabei oder hatten nur kurzeinsätze (wie coqelin und mehmedi).

  38. gab es ein Spiel in dieser Saison nach Berlin, in dem der Gegner wirklich besser war? Nicht dass ich wüsste.

    Wir hätten gegen den HSV und gegen Freiburg das 1:0 über die Runden bringen müssen. Da hat sich dann vielleicht doch die Dreifachbelastung bemerkbar gemacht, wenn in den letzten Minuten die Konzentration fehlt.

    Bis zum Ende der Gruppenphase im Mittelfeld der Liga bleiben, im DFB- Pokal und UEFA-Cup überwintern, zu Beginn der Rückrunde die Leistungsträger wieder fit, damit wäre ich mehr als zufrieden.

  39. Fazit: Nur eine Ergebniskrise. Wenn überhaupt. Puh.

  40. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ @CE

    Ich dachte Flum im RM, bis er den Matmour machte „

    Ich weiß es nicht. Mein stream war so schlecht, dass ich zwar Spieler sah aber nicht erkennen konnte, welcher es ist.

    Ich habe nur geschlußfolgert, dass mit dieser Aufstellung ein 4-4-2 sinnlos ist und irgendeiner auch mehr oder weniger häufig auf der Aignerposition auftauchte.

    Vielleicht kann einer mit gutem Bild mich aufklären, wobei natürlich auch möglich wäre, dass Kadlec einfach nicht die ihm zugedachte Aignerrolle richtig ausfüllte.

  41. Traditionsadler

    Eingangsbeitrag von heute:

    „…der Quetschekuche, ohne den die Sahne halt auch nichts bringt“

    Vom 28.09.:

    „Bis man merkt, dass ohne Fundament Bundesliga die allerschönsten Wände wackeln.“

    Vom 22.09.:

    „Ohne Quetschekuche schmeckt nämlich die Sahne nicht. Ohne Bundesliga kann es mich mal, dieses Europa.“

    Vom 15.09.:

    „Bundesliga ist wichtig. Denn die Meisterschaftsrunde ist der Nährboden für alles andere, die Basis für die Sahne auf dem Kuchen.“

    O.k., verstanden nun. Der FAZ-Kommentar von heute klingt optimistischer:

    „Für die Eintracht kann der Herbst trotz des unglücklichen zustande gekommenen Unentschieden im Breisgau auch zukünftig mehr Licht als Schatten bringen. Das nötige Potential, zumindest so viel ist nach einem Viertel der Saison klar, besitzt sie zweifellos.

  42. „…Grottengegner nicht geschlagen…“

    Beschreibt es ganz gut finde ich.

    EL und DFB-Pokal übertünchen dies nur sehr schwach.

    Sorry, aber da bin ich zu emotional mit meiner SGE verbunden um dies sachlich schön zu reden. :-(

    Im SGE-Forum, Erlebnisse aus Freiburg:

    „…Erstmal 2 super planlose FR Reporter (Durstewitz im Outfit eines 80er Jahre Hooligans und Kilchenstein a la Gesamtschullehrer im Sakko mit Ärmelpolstern) gesehen, die als letzte ihren Platz fanden. So schreiben sie auch. Wer braucht eigentlich 2 Redakteure, aber egal, dies wird der komische Fotograf im anderen Blog erklären….“

    Finde die Beiden auch nicht so prickelnd, aber der Weingeniesser klingt wie jemand dem zwei Schreiberlinge die Olle ausgespannt haben. War halt eine Sch….auswärtsfahrt in allen Belangen.

  43. ZITAT:

    “ übrigens bin ich sehr froh daß wir im pokal und in der euroleague im moment nur graupen vor der brust haben,

    der ligastart könnte ja wohl kaum schwieriger sein – ihr wisst schon, zuerst gegen hochmotivierte aufsteiger, gegen die top 2 und jüngst gegen mannschaften mit neuem trainer – nürnberg wird als kirsche auf dem verdorbenem kuchen wohl leider auch noch dazukommen und das alles ohne meier und schwegler,

    wir kriegens schon mit der dicken kelle eingeschenkt in der liga.

    dafür stehen wir…. ach halt, das schreib ich lieber nicht, ich will euch ja nicht die schlechte laune verderben (smilie) „

    Juhu…endlich mal eine Aussage mit der ich mich identifizieren kann. Ob ihr auch alle noch über System, Mannschaft oder Trainer jammern würdet, wenn in den ersten 10 Minuten die fantastisch rausgespielten Chancen gesessen hätten. Und das waren halt mal leider individuelle Fehler oder Unvermögen, da seh ich kein System was ich dafür verantwortlichen machen kann. Wenn die Dinger drin gewesen wären, dann adios Freiburg. So haben wir uns leider im Selbstvertrauen geschwächt und die sich daran gestärkt, Spielverlauf bekannt.

    Spielerisch hatten wir sie doch in weiten Teilen des Spieles im Sack, uns haben die Tore gefehlt. Das kann man zu Recht bemängeln.

    Ansonsten bin ich froh das jetzt Pause ist, im Gegensatz zu Stefan glaube ich das unsere Mannschaft diese dringend brauch, nach all den schweren Spielen. Ich habe das erste Mal seit vielen Jahren wieder echtes Selbstvertrauen in eine Eintracht Mannschaft. Nicht mehr das Gezittere wie oder was wird heute passieren? Nein, bisher wurde ich ( ausser das unsägliche Aufwachspiel in Berlin) noch bei keinem Saisonspiel enttäuscht. Und mein Gefühl sagt mir das es so auch bleibt, wir fahren unsere Punkte noch ein. Nürnberg!

    Habe fertig!

  44. ZITAT:

    “ Fazit: Nur eine Ergebniskrise. Wenn überhaupt. Puh. „

    natürlich auch nicht wirklich, du oller polemiker – die frage ist halt wo man die prioritäten setzen möchte, der streich hat sich ja z.b. erklärtermassen dafür entschieden die schwächung durch die euroleague durch abschenken der spiele abzustellen, der müsste dir dann inhaltlich wohl näher stehen als das ziel unserer sportlichen führung den eurobbapoggal 100%ig ernst zu nehmen.

    ist halt mit unserer mittelmaßmannschaft ein risiko das auch nach hinten losgehn kann,

  45. „Ansonsten bin ich froh das jetzt Pause ist, im Gegensatz zu Stefan glaube ich das unsere Mannschaft diese dringend brauch“

    Das glaube ich auch. Ich glaube nur, dass sie Nürnberg nicht weniger gut tun wird.

    „die schwächung durch die euroleague durch abschenken der spiele abzustellen,“

    Die haben auch Gegner. Ich bin wirklich und ohne Polemik der Meinung, dass unsere Gegner in der EL absolutes Fallobst sind.

    “ aber egal, dies wird der komische Fotograf im anderen Blog erklären….“

    Nö.

  46. Hals? Neh, wuesste nicht weshalb ich persoenlich den haben sollte, und wenn doch, was das nun wem bringen würde.

    Die Punkte fehlen halt, auf recht unnoetige und frustrierende Art.

    Ob das nun besser wird ueber die Pause und nachdem Verletzte wieder zurück kehren, keine Ahnung, schaden aber kann beides jedenfalls nicht.

    Als Fan kann darueber soviel hadern und Hals schieben, wie man es selbst braucht, mir ist wichtiger, dass die Mannschaft wegen den wiederholt liegen gelassenen Punkten nicht zu sehr den Kopf haengen lässt/an Selbstvertrauen verliert.

  47. ZITAT:
    “ Fazit: Nur eine Ergebniskrise. Wenn überhaupt. Puh. „

    nein eine verletzungs-, außer Form und mehrfachbelastungsproblematik. und trotzdem noch mit allen Gegnern mindestens auf Augenhöhe, wenn nicht überlegen

  48. ZITAT:

    „“die schwächung durch die euroleague durch abschenken der spiele abzustellen,“

    Die haben auch Gegner. Ich bin wirklich und ohne Polemik der Meinung, dass unsere Gegner in der EL absolutes Fallobst sind.

    schon richtig, ob die allerdings auch graupig genug wären von einer einer truppe um lanig, joselu, schröck und den u23 spielern geschlagen zu werden um so dem ausgedünntem stamm die reisestrapazen zu ersparen?

    da hab ich schon meine zweifel.

  49. Ich habe nur einen Punkt, den ich anders sehe als der Eingangsbeitrag. Ich bin nämlich schon der Meinung, dass Länderspielpausen etwas taugen, besonders dann, wenn die Mannschaft auf dem Zahnfleisch geht, wie ja auch im Eingangsbeitrag festgestellt wurde. Natürlich profitiert auch der Gegner, aber wenn sich zwei erholen können, hat derjenige, der es nötiger hat, mehr davon. Und das sind meines Erachtens wir.

  50. @stefan, hupps, da fehlen die gänsefüßchen um dein zitat in meiner #49, sorry for evtl, konfusion.

  51. Positiv ist, dass man solche Spieler früher noch verloren hätte. Schlecht war die Schangsenverwertung, die war auf Zypern deutlich besser. Es ist also noch Luft nach oben, aber es auch nicht alles schlecht.

  52. Morsche!

    War schon ein komisches Spiel gestern. Bamba, Zambrano und Trapp schieben sich zeitweise minutenlang die Bälle hin und her und kein Freiburger greift an. Wäre ja ganz nett anzuschauen gewesen, wenn die Eintracht da schon 3:0 geführt hätte.

    Zu unseren Chancen – habe das Gefühl, dass in den letzten 2 – 3 Spielen unsere Vorderleute lieber alleine ihr Glück suchen, als den besser postierten Nebenmann zu bedienen. Vielleicht hat Kadlec ja auch aus seiner Vorlage von Nikosia gelernt – ein Lakic dankt es mir eh nicht, also mach ich es jetzt halt allein.

    War schade, denn Russ stand bei der zweiten Groß-Chance wirklich allein und ich hatte gedanklich schon das Duplikat eines Bellarabi-Tors vor dem geistigen Auge (dem besagten Bellarabi wurde uneigennützig der Ball quer vor die Füße gelegt) – und dann kam es eben doch anders.

    Was bleibt?

    Mit dem offensichtlich verordneten Ruhepausen (zur allgemeinen Regenerierung) und nur stichpunktartigen Angriffsbemühungen wird man in der Tat gegen zu erwarten engagierte Nürnberger auch nicht viel mehr reissen.

    Es bedarf schon eines Kraftakts, damit sich am Ende die Eintracht durchsetzen wird. Und hierzu sind die 2 Wochen Erholungspause/Vorbereitung in der Tat hilfreich.

    Allerdings glaube ich nicht, dass sich Nürnberg in den 14 Tagen „mehr“ erholt als die Eintracht. Wenn beide Mannschaften bis an die Leistungsgrenzen gehen, sollte sich die höhere Spielqualität der Adler durchsetzen. Egal welche Überraschungsmanöver ein potentiell neuer Trainer bei den Franken aufzubieten hat.

  53. ZITAT:

    “ …. Natürlich profitiert auch der Gegner, aber wenn sich zwei erholen können, hat derjenige, der es nötiger hat, mehr davon. Und das sind meines Erachtens wir. „

    @Lajos_Detari

    Zustimmung, klingt logisch!

  54. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ …. Natürlich profitiert auch der Gegner, aber wenn sich zwei erholen können, hat derjenige, der es nötiger hat, mehr davon. Und das sind meines Erachtens wir. „

    @Lajos_Detari

    Zustimmung, klingt logisch! „

    Warum? Bei uns ist doch im Prinzip alles in Butter. Denen kocht doch das Wasser im Arsch.

  55. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ …. Natürlich profitiert auch der Gegner, aber wenn sich zwei erholen können, hat derjenige, der es nötiger hat, mehr davon. Und das sind meines Erachtens wir. „

    @Lajos_Detari

    Zustimmung, klingt logisch! „

    Warum? Bei uns ist doch im Prinzip alles in Butter. Denen kocht doch das Wasser im Arsch. „

    Dann müssen wir entscheiden, ob wir über körperliche oder mentale Erholung reden. Ersteres benötigen sicherlich unsere Spieler, zweiteres (möglicherweise) die Nürnberger.

    Was am Ende des Tages (!) wichtiger ist, wird man am Ende des Tages sehen.

    Wie oft hat Rummenigge eigentlich im gestern verlinkten diese fürchterliche Floskel verwendet ? Hat jemand mitgezählt ?

  56. versteh ich auch nicht – alles ok, bis auf die Ergebnisse, aber wir haben die Pause nötiger als die anderen. Ist aber auch anstrengend, 3 Mal die Woche zu arbeiten. Da ist der Gesetzgeber gefordert, dass hochbezahlte Balltreter nur noch einmal die Woche ausrücken müssen. An den restlichen Tagen (nach 2 mal frei) bitte täglich bloss ne Stunde locker auslaufen, eventuell bisserl Ballschuss üben. Keinesfalls Eckball.

  57. Wie man eine so dominant geführte erste Halbzeit ohne Tor beenden kann, bleibt ein Rätsel. Entgegen der Bloglinie hoffe ich auf Besserung, wenn der Lange wieder da ist. Sonst kann es tatsächlich bei dem Schneckenrennen bleiben.

  58. Nürnberg?

    Das kommt ja auch ein bisschen darauf an, was am „Valznerweiher“ (ist doch da, oder?) in dieser Woche noch so alles passiert…….

  59. Ärgerliche Punktverluste gegen den HSV und Freiburg. Blöde Gegentore nach Ecken an den langen Pfosten (drei mal hintereinander). Da darf und kann man angefressen sein. Zumal wir im Augenblick nicht in der Lage sind, nach einer Führung ruhig nach vorne zu spielen. Was wiederum daran liegt, dass mit AM einer fehlt, der auch mal den Ball halten kann und ihn in den eigenen Reihe hält. Das fehlt. Dazu dann noch regelmäßig schlechte Schirileistungen, Konzentrationsschwäschen im Angriff, 4-5 Stammspieler verletzt und schwupps holt man nicht die optimal Punktausbeute. Deshalb aber alles in Frage stellen?

  60. Morsche

    57 Beiträge um halb 10 – net schlecht.

    Bin auch verärgert. Aber bei relistischer Betrachtungsweise entspricht das Abschneiden weitgehend dem Standard der Mannschaft. Schwegler und Meier sind auf Dauer nicht zu ersetzen. Ausser gegen zweitklassige Gegner natürlich.

  61. Wer hätte beim Gegentor eigentlich den 2. Pfosten besetzen sollen – Djapka?

  62. ZITAT:

    “ versteh ich auch nicht – alles ok, bis auf die Ergebnisse, aber wir haben die Pause nötiger als die anderen. Ist aber auch anstrengend, 3 Mal die Woche zu arbeiten. Da ist der Gesetzgeber gefordert, dass hochbezahlte Balltreter nur noch einmal die Woche ausrücken müssen. An den restlichen Tagen (nach 2 mal frei) bitte täglich bloss ne Stunde locker auslaufen, eventuell bisserl Ballschuss üben. Keinesfalls Eckball. „

    Ich bin nun wirklich keiner, der die Jungs bedauert. Aber man sollte nicht vergessen, dass zu den Europapokalspielen auch die An- und Abreise dazugehört incl. Rückflug um 3 Uhr Nachts usw. Und jeder der regelmäßig auf Dienstreise ist, weiß auch das das ziemlich schlaucht. Das soll keine Entschuldigung sein und es wird von der Mannschaft ja auch nicht als solche benutzt, was ich positiv finde. Aber optimal vorbereitet schaut anders aus.

    Wer ist eigentlich alles diese Woche mit der Nationalmannschaft unterwegs?

  63. ZITAT:

    „Wie oft hat Rummenigge eigentlich im gestern verlinkten diese fürchterliche Floskel verwendet ? Hat jemand mitgezählt ? „

    5-6 Mal, schätze ich. Sein bester Satz war: „Wir müssen am Ende des Tages sehen, dass wir am Ende des Tages…“

  64. ZITAT:

    “ Wer hätte beim Gegentor eigentlich den 2. Pfosten besetzen sollen – Djapka? „

    Zum Beispiel. Vor allem muss der Schiri das mehr als deutliche Foul an Jung pfeifen. Erst dadurch kommt der Freiburger nämlich völlig frei zum Kopfball. Ich finde es reicht langsam, durch die Schirileistungen haben wir diese Saison schon mehrere Punkte eingebüsst.

  65. ZITAT:

    “ versteh ich auch nicht – alles ok, bis auf die Ergebnisse, aber wir haben die Pause nötiger als die anderen. Ist aber auch anstrengend, 3 Mal die Woche zu arbeiten. Da ist der Gesetzgeber gefordert, dass hochbezahlte Balltreter nur noch einmal die Woche ausrücken müssen. An den restlichen Tagen (nach 2 mal frei) bitte täglich bloss ne Stunde locker auslaufen, eventuell bisserl Ballschuss üben. Keinesfalls Eckball. „

    Jaaaaaa stimmt.

    Habe ich in der Vergangenheit auch immer gedacht, und insgeheim denke ich es weiterhin dass die „Mehrbelastung“ ein Witz ist. Fakt scheint aber zu sein dass sie da ist.

    Wahrscheinlich weniger körperlich, als mental. Pokal geil, weil der nächste Gegner ein Witz. EL läuft wie geschmiert. Freiburg, da holen wir mal eben 3 Punkte und gut.

    Wenn die Pause hilft einigen Spielern die Tabelle zu erklären und zu erläutern was wichtig ist….OK.

  66. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wer hätte beim Gegentor eigentlich den 2. Pfosten besetzen sollen – Djapka? „

    Zum Beispiel. Vor allem muss der Schiri das mehr als deutliche Foul an Jung pfeifen. Erst dadurch kommt der Freiburger nämlich völlig frei zum Kopfball. Ich finde es reicht langsam, durch die Schirileistungen haben wir diese Saison schon mehrere Punkte eingebüsst. „

    das ist mir zu billig, dem Aytekin am Nicht-Sieg die Schuld zu geben. Nach 20 Minuten MUSS es 2:0 stehen, ganz einfach.

  67. @sgevolker

    Jetzt hast Du aber alles abgefeiert was ich oben vorhergesagt habe, gelle? (Smiley)

  68. @CE
    Hol dir doch Eintracht TV da gibt es die Spiele in 720p als Wiederholung (Bloglinie)

  69. ZITAT:

    “ versteh ich auch nicht – alles ok, bis auf die Ergebnisse, aber wir haben die Pause nötiger als die anderen.“

    Huch. Der Boccia und ich sind heute aber wirklich ein Kopf und ein Arsch. Bedenklich.

  70. […] +++ Auf Anfang: Die Gründungsdaten der Bundesligavereine (Sportnation)  +++ Auf Zahnfleisch: Blog G bemängelt fehlende Eintracht-Frische. +++ Zwillinge: Lars Bender muss die Länderspielreise […]

  71. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ versteh ich auch nicht – alles ok, bis auf die Ergebnisse, aber wir haben die Pause nötiger als die anderen.“

    Huch. Der Boccia und ich sind heute aber wirklich ein Kopf und ein Arsch. Bedenklich. „

    ich werde mal in mich gehen und mich kritisch hinterfragen.

  72. ZITAT:

    “ @sgevolker

    Jetzt hast Du aber alles abgefeiert was ich oben vorhergesagt habe, gelle? (Smiley) „

    Einer muss ja dahin gehen wo es weh tut.

  73. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wer hätte beim Gegentor eigentlich den 2. Pfosten besetzen sollen – Djapka? „

    Zum Beispiel. Vor allem muss der Schiri das mehr als deutliche Foul an Jung pfeifen. Erst dadurch kommt der Freiburger nämlich völlig frei zum Kopfball. Ich finde es reicht langsam, durch die Schirileistungen haben wir diese Saison schon mehrere Punkte eingebüsst. „

    das ist mir zu billig, dem Aytekin am Nicht-Sieg die Schuld zu geben. Nach 20 Minuten MUSS es 2:0 stehen, ganz einfach. „

    Da ist mir auch zu billig. Natürlich muss es 2:0 stehen und natürlich müssen wir auch mal ein 1:0 über die Zeit bringen bzw. die Entscheidung auch mal selbst suchen. Und angefressen bin ich auch. Trotzdem finde ich es auffällig, wie viele Fehlentscheidungen zu unseren Ungunsten es schon gab, es sind ja erst 8 Spiele vorbei! Das kotzt mich eben auch an.

  74. Und wieso soll das ein „Scheißspiel“ gewesen sein? Ich habe ein packendes Spiel gesehen und richtig Spaß gehabt mitten in einem Freiburger Block.

  75. @ Stefan, deine Fragen zum Schluss sind absolut berechtigt.

    Aber ich verstehe nicht die Behauptung, dass die Mannschaft am Zahnfleisch geht. Diese These „Alle drei Tage ein Spiel, da geht zum Schluss die Konzentration verloren“ sehe ich nicht so. Diese Erklärung ist zu billig.

  76. Egal ob es 1:0 oder 3:0 steht – unsere Pfosten sollten schon bei Ecken besetzt sein und das war beim dem Freiburger Gegentor genausowenig der Fall wie bei Lassogas Kopfballtor in der 45. Minute letzte Woche.

  77. Inui also wieder. Hätte ich mir denken können.

  78. ZITAT:

    “ (…) Da ist der Gesetzgeber gefordert, dass hochbezahlte Balltreter nur noch einmal die Woche ausrücken müssen. An den restlichen Tagen (nach 2 mal frei) bitte täglich bloss ne Stunde locker auslaufen, eventuell bisserl Ballschuss üben. Keinesfalls Eckball. (…)“

    ochnö bitte nicht dieses faule millionäre ding. das ist so ausgelutscht. müssen nur jede woche nen marathon laufen, ist doch easy!

  79. Sonne, blauer Himmel und Poolbar. War was?

  80. ZITAT:

    “ Sonne, blauer Himmel und Poolbar. War was? „

    nein, leg dich wieder hin

  81. ZITAT:

    “ Inui also wieder. Hätte ich mir denken können. „

    Kann mir das jemand erklären?

  82. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Inui also wieder. Hätte ich mir denken können. „

    Kann mir das jemand erklären? „

    vermutlich „warum bekommt Inui von allen die Alleinschuld?!?!?“

  83. Was mich schon im Spiel sehr geärgert hat, waren zwei Situationen, wo einmal Kadlec und eiinmal Rode, selbst aus Tor schiessen, statt den Ball zum freistehenden zu passen.

  84. Wir erwarten in Spielen 100% + X von den Spielern, volle Konzentration, totale Fokusiierung, Alles oder Nichts, jetzt oder nie. Und dann erwarten wir, dass so ein Klimax zwei mal die Woche erreicht werden kann. Widersprüchlich.

  85. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Inui also wieder. Hätte ich mir denken können. „

    Kann mir das jemand erklären? „

    vermutlich „warum bekommt Inui von allen die Alleinschuld?!?!?“ „

    Verstehe ich auch nicht….. auch, wenn er nicht die Topform derzeit hat, er ist immer für eine besondere Aktion, die eine Topchance ergibt gut. Die AUssen haben gestern auf beiden Seiten nicht so gut funktioniert.

  86. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Inui also wieder. Hätte ich mir denken können. „

    Kann mir das jemand erklären? „

    Ja, ich. Ich sehe keinen Grund warum du ihn heraushebst. Ja, du schrubst „zum Beispiel“. Dennoch. Du scheinst ihn halt nicht zu mögen (damit ist natürlich nur seine Spielweise gemeint). Du hättest aber an der Position so ziemlich alle offensiv Kräfte erwähnen können.

  87. ZITAT:

    „Die AUssen haben gestern auf beiden Seiten nicht so gut funktioniert. „

    stimmt. Das hätte man aber auch von der Bank sehen und frühzeitiger reagieren können. Schröck für Inui, zB.

  88. „Ja, ich. Ich sehe keinen Grund warum du ihn heraushebst. Ja, du schrubst “zum Beispiel”. Dennoch. „

    Ich schrub da oben ca 4000 Zeilen und 1400 Fragen. Ich sehe keinen Grund warum du diese heraushebst.

  89. Was ist eigentlich mit Schröck? Ist der wieder 100% fit?

    Sein Kampfgeist täte der müden Truppe m.E.n. ganz gut.

  90. ZITAT:

    “ Was ist eigentlich mit Schröck? Ist der wieder 100% fit? „

    Es wäre fahrlässig ihn sonst auf die Bank zu setzen.

  91. ZITAT:

    “ Was mich schon im Spiel sehr geärgert hat, waren zwei Situationen, wo einmal Kadlec und eiinmal Rode, selbst aus Tor schiessen, statt den Ball zum freistehenden zu passen. „

    Auch gegen den HSV sieht Aigner nicht Kadlec, der völlig frei vorm Tor steht, stattdessen schiesst er aus spitzen Winkel. Aber mal ehrlich, die wenigsten spielen bei so Chancen frei vorm Tor nochmal ab. Obwohl es natürlich großes Kino gewesen wäre.

  92. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Was ist eigentlich mit Schröck? Ist der wieder 100% fit? „

    Es wäre fahrlässig ihn sonst auf die Bank zu setzen. „

    na ja, Aigner hat sogar gespielt. Und der ist garantiert nicht fit, sondern bloss schmerzgestillt.

  93. Nochwas:

    „Du scheinst ihn halt nicht zu mögen (damit ist natürlich nur seine Spielweise gemeint). „

    Das hatte mein lieber Freund Boccia mir auch schon mal unterstellt. Und ist nach Sichtung der Unterlagen von dieser Meinung wieder abgekommen. Öffentlich. Was ich ihm hoch anrechne, meinem lieben Freund.

  94. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Was ist eigentlich mit Schröck? Ist der wieder 100% fit? „

    Es wäre fahrlässig ihn sonst auf die Bank zu setzen. „

    na ja, Aigner hat sogar gespielt. Und der ist garantiert nicht fit, sondern bloss schmerzgestillt. „

    Dann ist das fahrlässig.

  95. ich mache heute wirklich was falsch

  96. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wer hätte beim Gegentor eigentlich den 2. Pfosten besetzen sollen – Djapka? „

    Zum Beispiel. Vor allem muss der Schiri das mehr als deutliche Foul an Jung pfeifen. Erst dadurch kommt der Freiburger nämlich völlig frei zum Kopfball. Ich finde es reicht langsam, durch die Schirileistungen haben wir diese Saison schon mehrere Punkte eingebüsst. „

    das ist mir zu billig, dem Aytekin am Nicht-Sieg die Schuld zu geben. Nach 20 Minuten MUSS es 2:0 stehen, ganz einfach. „

    Das tut er ja nun nicht. Es ist aber eine Tatsache und das Foul war eigentlich nicht zu übersehen. Dafür hat er beim möglichen Elfer nicht gepfiffen und daher denke ich mal nicht weiter drüber nach.

    Im Übrigen weiß ich nicht, was so erwartet wird. Ich habe kein soo schlechtes Spiel gesehen. Man ist wohl zu verwöhnt.

  97. ZITAT:

    “ Wenn ich mich richtig erinnere, ist es das erste Mal das ich mit Boccia konform bin.

    Die Lage ist wirklich sehr ernst:'( „

    ZITAT:

    “ aber nicht hoffnungslos „

    Und ich dachte immer, der Österreicher sagt. „Die Lage ist hoffnungslos, aber net ernst.“

  98. ZITAT:

    „Ja, ich. Ich sehe keinen Grund warum du ihn heraushebst. Ja, du schrubst “zum Beispiel”. Dennoch. „

    Ich schrub da oben ca 4000 Zeilen und 1400 Fragen. Ich sehe keinen Grund warum du diese heraushebst. „

    Weil Inui der einzige ist dessen Auswechslung du forderst bzw. Aufstellung du in Frage stellst in deinen „4000 Zeilen“ . Und das, um zum Ausgangspunkt zurück zu kehren, hätte ich mir denken können.

  99. „Und das, um zum Ausgangspunkt zurück zu kehren, hätte ich mir denken können.“

    Weil’s logisch ist. Hatte er doch in den letzten Spielen, obwohl im Gegnsatz zu seinem Gegenüber ohne Verletzung, keine Rolle gespielt – trotz durchaus ansprechender Leistung in den Spielen zuvor (die ich durchaus goutierte, wie mein lieber Freund Boccia recherchiert hat). Deshalb hast Du Dir das gedacht. Gut so.

  100. Obwohl ich mich gestern – noch mehr als letzte Woche gegen den HSV – sehr geärgert habe, möchte ich mutmachend und mit Stolz sagen: Es wird schwierig gegen uns zu gewinnen. Ich denke, dass wir nach der Pause nun eine Serie hinlegen werden. Ich bin mir sicher, dass das Trainerteam mit Fein-Tuning die richtigen Antworten finden wird.

  101. Gute Güte, nur 22 kicker-Punkte. Ich werde durchgereicht. Nach unne.

  102. Zur Ablenkung vom Kummer etwas Europa: Appel hat seinen Trainer gefeuert. Da müssen wir im Rückspiel auf der Hut sein, wenn die mit ganz neuer Taktik kommen.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ergio.html

  103. ZITAT:

    „Und das, um zum Ausgangspunkt zurück zu kehren, hätte ich mir denken können.“

    Deshalb hast Du Dir das gedacht. Gut so. „

    Nein. Ich habe es nicht so gesehen habe, mir aber gedacht habe das du es so siehst.

  104. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Die AUssen haben gestern auf beiden Seiten nicht so gut funktioniert. „

    stimmt. Das hätte man aber auch von der Bank sehen und frühzeitiger reagieren können. Schröck für Inui, zB. „

    sehe ich genauso

    man muss auch mal eine führung über die zeit schaukeln

    und dazu sollte man früher defensiv einwechseln

    kann ja nicht so schwer sein

    habe auch gegen hamburg nicht verstanden warum wir in führung liegend den defensivspezialisten inui einwechseln

  105. Ein guterhaltenes „habe“ zu verkaufen. Nur an selbstabholer.

  106. wie wahr der herr ballhorn, man muss die tore schiessen solange sie heiss sind

    & übrigens thema (gegen)tor: abgesehen davon daß der schuster mit dem lustigen und wenig regelkonformen sprung auf den rücken von jung auch noch den verteidigenden lakic mit abräumt sah trapp leider nicht so gut aus, erst kam er bei der ecke raus, dann lief er wieder rein und der kopfball kam genau auf seine ecke, unhaltbar sah der nicht aus.

  107. „habe auch gegen hamburg nicht verstanden warum wir in führung liegend den defensivspezialisten inui einwechseln“

    Weil Veh lieber auf das zweite oder dritte Tor geht, statt sich einzumauern. Ist doch logisch.

  108. ZITAT:

    “ „habe auch gegen hamburg nicht verstanden warum wir in führung liegend den defensivspezialisten inui einwechseln“

    Weil Veh lieber auf das zweite oder dritte Tor geht, statt sich einzumauern. Ist doch logisch. „

    war dann 2 mal zu hoch gepokert und 4 punkte verloren

    ein guter zocker weiss wann man aufhört

  109. Zitat MR auS HR Online:

    Marco Russ war nach Abpfiff völlig bedient. „Das Unentschieden ist nicht gerecht“, sagte der Defensivspezialist. „Uns wurden zwei Punkte geklaut,

    Das ist doch totaler Quatsch was er da sagt, es wurden der Eintracht keine Punkte geklaut

    sondern Unvermögen (Kattletsch!) und ein nicht unhaltbarer Ball zum Ausgleich haben für

    die“ geklauten“ Punkte gesorgt. Also bitte nicht die Schuld bei anderen suchen.

    Und Tatsache ist auch das die Eintracht jetzt dreimal einen Vorsprung nicht über die Zeit bringen konnte.

    Zweimal gegen den HSV und jetzt in Freiburg. Und ein eigenes Tor haben sie auch nicht zustande gebracht da mußte schon der Gegner mithelfen.Also nicht rumjammern sondern in Zukunft im Strafraum effektiver

    sein. Von Kattletsch bin ich sehr enttäuscht so eine Chance muß er reinmachen. Und das war nicht das erste

    Mal das er solche Dinger versiebt!

  110. ZITAT:

    “ Zitat MR auS HR Online:

    Marco Russ war nach Abpfiff völlig bedient. „Das Unentschieden ist nicht gerecht“, sagte der Defensivspezialist. „Uns wurden zwei Punkte geklaut,

    Dieter, was für Schangsen haben die Bayern und Dortmunder versiebt an diesem Wochendend. Müller hat das leere Tor nicht getroffen. Shit happens.

  111. @ 113 Stimmt aber mich ärgerts halt. Könnten längst auf Platz 8 Stehen und jetzt dümpeln wir auf Platz

    13 rum. Das der Club zu Hause 5:0 verloren hat paßt mir auch nicht die werden hier versuchen die Scharte wieder auszuwetzen. Aber gegen den Club muß der 1. Heimsieg her koste es was es wolle!

  112. ZITAT:

    “ @ 113 Stimmt aber mich ärgerts halt. Könnten längst auf Platz 8 Stehen und jetzt dümpeln wir auf Platz

    13 rum. Das der Club zu Hause 5:0 verloren hat paßt mir auch nicht die werden hier versuchen die Scharte wieder auszuwetzen. Aber gegen den Club muß der 1. Heimsieg her koste es was es wolle! „

    Das ärgert jeden, mich auch. Wird schwer, der Club wahrscheinlich mit neuem Trainer.

    http://www.spox.com/de/sport/f.....eymar.html

    Das heutige Training der Nürnberger wurde laut Berichten des „Bayrischen Rundfunks“ abgesagt, Martin Bader kündigte eine genaue Analyse der Umstände an: „Es geht nun darum zu klären, ob in der Mannschaft etwas kaputt gegangen ist, das nicht mehr zu kitten ist“, so der Club-Manager. Man sei bestrebt, in den nächsten Tagen eine Entscheidung in der Trainerfrage zu treffen.

  113. ZITAT:

    “ Nochwas:

    „Du scheinst ihn halt nicht zu mögen (damit ist natürlich nur seine Spielweise gemeint). „

    Das hatte mein lieber Freund Boccia mir auch schon mal unterstellt. Und ist nach Sichtung der Unterlagen von dieser Meinung wieder abgekommen. Öffentlich. Was ich ihm hoch anrechne, meinem lieben Freund. „

    Könnt Ihr zwei mal mit der Schmuserei aufhören, das ist ja ferschterbar.

  114. „Könnt Ihr zwei mal mit der Schmuserei aufhören, das ist ja ferschterbar. „

    Öffne Du bitte mal Dein Postfach.

  115. Ach Kinners,

    lasst mal die Luft raus. Wir sind erst in der Mitte der ersten Halbzeit – die Saison dauert noch ein dreiviertel Jahr.

    Ich gebe zu, ich habe mich gestern auch tierisch geärgert, aber das lag eher an meinen hohen Erwartungen als am Spiel selbst.

    Die ersten 20 Minuten war es Traumfußball. Leider fehlten die Tore, aber daraus gleich einen Systemfehler abzuleiten halte ich für falsch. Erstens hatte der Freiburger Torwart einen verdammt guten Tag (und weil so etwas Spiele entscheiden kann, wissen wir ja auch was wir an Trapp haben) und zweitens gehört selbst zu einer 100 % Torchance immer auch eine Portion Glück. Und das hatten wir gestern eben einfach nicht.

    Danach war es Gegurke. Mit leichtem Vorteil für die Müslis… aber doch kein wirklicher Einbruch.

    Wirklich ätzend aber das Eckballtor… So etwas darf nach den letzten Spielen einfach nicht mehr passieren. Keine Ahnung wer da wo hätte stehen müssen – aber da ist wirklich der Trainer gefragt. Verhalten bei Standards ist wie Vokabeln pauken… man kann es üben.

    Ich denke es gibt keinen Grund gleich die Kriese auszurufen. Die Jungs können Fußballen und das wird sich auf die Dauer auch durchsetzen. Von den ersten Drei in der Liga mal abgesehen, hängt das Feld noch verdammt eng zusammen (leider auch nach unten) – ein gediegener Platz in der Tabellenmitte ist also noch immer drin. Und das sollte uns reichen. (Das und der Europapokal und die hässliche deutsche Biertulpe).

  116. ZITAT:

    „Könnt Ihr zwei mal mit der Schmuserei aufhören, das ist ja ferschterbar. „

    Öffne Du bitte mal Dein Postfach. „

    Es gibt hier ein Postfach?

    Staun!

  117. Mahlzeit!

    Die gestrige Leistung der Eintracht war wirklich net der Weisheit letzter Schluss.

    Es aber dediziert an einzelnen Spielern fest zu machen halte ich nicht für richtig.

    Ob 4-4-2 oder irgendein anderes System glaube ich hätte gestern nur eine untergeordnete

    Rolle gespielt. Es war einfach das Komplettpaket was nicht gestimmt hat. Angefangen von unendlich vielen Fehlpässen (ob zum Gegner oder ins Off) weiter bei den Eckstössen,Torschangsenverwertung, Kurzpassspiel, Nähe zum Gegner, Laufbereitschaft usw. Das war gestern m.E. die Krux.

    Tagesform eben (vielleicht, wie AV sagte).

    Und nach der Länderspielpause uffbasse !! denn das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein Zug sein.

  118. Inui funktioniert mit Oczi einfach besser als mit DJ.

  119. @Dieter – sehe ich auch so – warum Marco Russ behauptet, die Punkte seien „geklaut“ worden, bleibt schleierhaft.

    Treffender müsste man feststellen, dass wieder einmal leicht erzielbare Punkte liegen gelassen wurden. Das es nur einen und nicht drei Punkte gab, sollte sich die Eintracht v. a. selbst ankreiden.

    Vielleicht war es aber nur die immer noch in ihm hoch kochende Emotion, die unsern Maggo gestern ein wenig den Blick für die Realität getrübt hatten.

    btw – Veh und HB haben – lt. hr – jetzt Torwart Trapp als den Schuldigen indentifiziert (hmm nun ja, er war am Gegentzor nicht schuldlos, aber wenn man ihn dafür kritisiert, müsste man fairer Weise auch die Offensive für ihre verballerten Chancen in Hz1 genauso kritisieren).

  120. Kurzurlaub. Ok. War ja auch anstrengend für den Trainer, alle 3 Tage woanders an der Seitenlinie zu stehen.

  121. Trapp läuft ein wenig heraus, will die Ecke abfangen, geht dann aber wieder zurück, weil er den Ball nicht abfangen kann. Das nennt man leider Torwartfehler.

  122. ZITAT:

    “ Trapp läuft ein wenig heraus, will die Ecke abfangen, geht dann aber wieder zurück, weil er den Ball nicht abfangen kann. Das nennt man leider Torwartfehler. „

    Anders gesagt: Die paar Schritte, die er nach vorne geht, fehlen ihm später, um den Kopfball abzuwehren.

  123. Was mich bislang doch noch sehr beruhigt. Nur 4 Punkte Rückstand auf Platz 4. Die Ligakonkurrenten sind so wenig konstant, das macht mich eigentlich relaxt. Also noch…

  124. ZITAT:

    “ Kurzurlaub. Ok. War ja auch anstrengend für den Trainer, alle 3 Tage woanders an der Seitenlinie zu stehen. „

    Es macht durchaus Sinn zwischendrin mal den Kopf freizubekommen. Schützt vor Betriebsblindheit.

  125. 7 Millionen in neue Spieler investiert, 30 Millionen Gesamt-Etat, nun Platz 13 mit 9 Punkten (von 39 möglichen).

    Zwischenbilanz: Noch nicht einmal Durchschnitt.

  126. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kurzurlaub. Ok. War ja auch anstrengend für den Trainer, alle 3 Tage woanders an der Seitenlinie zu stehen. „

    Es macht durchaus Sinn zwischendrin mal den Kopf freizubekommen. Schützt vor Betriebsblindheit. „

    Ich wäre ja mit der Mannschaft auf Zypern geblieben und erst 2 Stunden vor Spielbeginn in Freiburg aufgeschlagen. Wir hätten locker 4-0 gewonnen.

  127. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kurzurlaub. Ok. War ja auch anstrengend für den Trainer, alle 3 Tage woanders an der Seitenlinie zu stehen. „

    Es macht durchaus Sinn zwischendrin mal den Kopf freizubekommen. Schützt vor Betriebsblindheit. „

    ich äusserte ja vollstes Verständnis dafür.

  128. …von 24 möglichen natürlich

  129. Die erste Viertelstunde war Klasse, leider wurden hochkarätige Chancen versemmelt. Über 70 Minuten war ich gedanklich damit befasst, ob sich das nicht noch rächt. Und dann kam das leider Zwangsläufige.

  130. ich kann nachvollziehen, dass einen jedes spiel unter wettkampfbedingungen mehr pro woche hemmt.

    die ausdauer macht das sicher mit, aber das paratkommen von knochen, gelenken und hämatomen braucht meist mehr als 2, 3 tage um wieder die volle leistungsfähigkeit zu garantieren. das hat mit wollen nix zu tun.

    das kann man natürlich auch mit der doppelten ration an schmerzmitteln aufweichen. aber eben nur eine zeit.

    ich denke die pause wird dem besser tun der mehr spielt. dass nürnberg eine trümmertruppe hat ändert auch der neue coach nicht. er kann sie vielleicht besser machen, mehr aber auch nicht. wenn also eintracht und nürnberg erholt sind, sollte einem sieg für uns nix im wege stehen.

  131. Westermann wurde nach nominiert.

    Hihi.

  132. ZITAT:

    “ Westermann wurde nach nominiert.

    Hihi. „

    Meine Güte….

  133. So, nachdem mein erster heftiger Ärger verraucht ist, sehe ich die Situation eigentlich ziemlich nüchtern. Diese Unkonzentriertheiten in den letzten beiden Spielen sind vermutlich die mentalen Probleme, die Veh schon vor der Saison prophezeit hat. Das kommt halt vor, wenn man diesen Rhythmus nicht gewohnt ist. Logisch, dass diejenigen sowas nicht nachvollziehen können, die komplett fehlerfrei durch ihr Leben gehen…

    Und noch was zu den Auswechslungen. Der Kollege Funkel (die Älteren werden sich erinnern) neigte dazu, bei eigenen Führungen ausschliesslich defensive Kräfte einzuwechseln, um die Führung über die Zeit zu bringen. Dafür hat er verbal ziemlich heftig Dresche bekommen, auch hier aus dem Blog. Tenor damals: Mit diesem mutlosen Verhalten verunsichert er die Mannschaft.

    Ergo: Wenn die Ergebnisse nicht stimmen, kann man auswechseln wie man will, man ist immer der Arsch..

    Ergo II: Noch ist die Situation nicht besorgniserregend, es wird allerdings spannend, inwieweit sich die Mannschaft nach der Pause präsentieren wird. Aufgrund des bisherigen Auftretens bin ich allerdings ziemlich optimistisch. Aber ich bin ja auch ein verliebter Narr..

  134. ZITAT:

    „Aber ich bin ja auch ein verliebter Narr.. „

    für diese korrekte Erkenntnis soviel Text drumherum?

  135. ZITAT:

    “ Westermann wurde nach nominiert.

    Hihi. „

    Nur der HSV…….

  136. Ja Scheiße, echt, erst 7 Spiele ungeschlagen. Das kann so nicht weitergehen. Von 14 Spielen drei verloren, davon zwei zweifelhaft/ unverdient und bei drei Unentscheiden auch noch Pech gehabt. Den überwiegenden Teil davon mit dem zweiten Anzug.

    Da ist reichlich Grund gegeben, alle Hoffnung fahren zu lassen, weiß Gott.

  137. ZITAT:

    “ …von 24 möglichen natürlich „

    Was muss da erst in München los sein? Nur 20 von 24 möglichen Punkten. Wieviel Gesamtetat die haben und wieviel Ablöse die gezahlt haben, kann sich ja jeder selbst ausrechnen.

    Ich wäre hochgradig angepisst, so als Bayern-Kunde.

  138. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Aber ich bin ja auch ein verliebter Narr.. „

    für diese korrekte Erkenntnis soviel Text drumherum? „

    warum nicht?

    Ist übrigens schon der Heiratsantrag vom Watz bei dir eingetroffen?

  139. Is ja langweilig wenn man nich motzen kann!
    ;-)
    Ich roll noch ne runde vor mich hingrinsend mit Europaflagge im Bett rum!

    Der Rest regelt sich von allein! :-)

  140. @DA(139): Ja, es ist schon ein hartes Scheißleben, so als Eintracht-Fan momentan.. ;-)

  141. ZITAT:

    “ Westermann wurde nach nominiert.

    Hihi. „

    Verdientermaßen.

  142. Wundert mich, dass Jansen nicht nominiert wurde. Und Lasogga.

  143. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Aber ich bin ja auch ein verliebter Narr.. „

    für diese korrekte Erkenntnis soviel Text drumherum? „

    warum nicht?

    Ist übrigens schon der Heiratsantrag vom Watz bei dir eingetroffen? „

    der Gründel prüft den Ehevertrag.

  144. Der Wiesinger weilt angeblich ausgerechnet heute in Frankfurt auf einer Trainerfachtagung. Da sollte man jemanden von uns hinschicken, der ihm unbedingtes Selbstvertrauen einredet, das Ding beim Clubb doch weiter so durchzuziehen.

  145. ZITAT:

    “ Ja Scheiße, echt, erst 7 Spiele ungeschlagen. Das kann so nicht weitergehen. Von 14 Spielen drei verloren, davon zwei zweifelhaft/ unverdient und bei drei Unentscheiden auch noch Pech gehabt. Den überwiegenden Teil davon mit dem zweiten Anzug.“

    dann ist ja alles gut, reine Ergebniskrise.

  146. ZITAT:

    “ Ist übrigens schon der Heiratsantrag vom Watz bei dir eingetroffen? „

    der Gründel prüft den Ehevertrag. „

    Mit Recht. Bei diesen verschlagenen Taunusbauern kann man nicht vorsichtig genug sein.. ;-)

  147. ZITAT:

    “ Der Wiesinger weilt angeblich ausgerechnet heute in Frankfurt auf einer Trainerfachtagung. Da sollte man jemanden von uns hinschicken, der ihm unbedingtes Selbstvertrauen einredet, das Ding beim Clubb doch weiter so durchzuziehen. „

    Ich bin ja für Michael Henke als neuer Club-Coach.

  148. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Wiesinger weilt angeblich ausgerechnet heute in Frankfurt auf einer Trainerfachtagung. Da sollte man jemanden von uns hinschicken, der ihm unbedingtes Selbstvertrauen einredet, das Ding beim Clubb doch weiter so durchzuziehen. „

    Ich bin ja für Michael Henke als neuer Club-Coach. „

    hier kann nur einer helfen, ist noch dazu Frangge

  149. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Wiesinger weilt angeblich ausgerechnet heute in Frankfurt auf einer Trainerfachtagung. Da sollte man jemanden von uns hinschicken, der ihm unbedingtes Selbstvertrauen einredet, das Ding beim Clubb doch weiter so durchzuziehen. „

    Ich bin ja für Michael Henke als neuer Club-Coach. „

    Stimmt hat ja als Spieler mit vielen renommierten Vereinen gespielt :-) Passt zu den Clubberern

  150. Die HSV- und Freiburg Ergebnisse waren alles andere als OK (das Stuttgart Spiel habe ich nicht gesehen).

    In beiden Spielen haben wir gegen harmlose Gegner bis kurz vor Schluss geführt und es fehlte die Energie, diese von unserem Tor wegzuhalten. Und das kann doch durchaus daran gelegen haben, dass die Mannschaft abgebaut hat. Abgebaut, weil durch Verletzungen eben wieder mehr oder weniger die selben spielen mussten.

    Verletzte zrück (Rosi / Buckel) plus Regenaration der Gesunden / Angeschlagenen kommt uns schon sehr zupass.

    Zwei von sechs durchaus möglichen Punkten – vor allem wenn man sich die Spielverläufe und die an diesen Tagen schwachen Gegner ansieht – ist schlecht und Endepeng!

  151. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Wiesinger weilt angeblich ausgerechnet heute in Frankfurt auf einer Trainerfachtagung. Da sollte man jemanden von uns hinschicken, der ihm unbedingtes Selbstvertrauen einredet, das Ding beim Clubb doch weiter so durchzuziehen. „

    Ich bin ja für Michael Henke als neuer Club-Coach. „

    Passt !

  152. Wie viele Punkte braucht man denn dieses Jahr, um nicht abzusteigen?

    27?

  153. Ich guck jetzt einfach keine Bayern mehr, dann erscheinen die Eintracht Spiele in besserem Licht.

  154. Ich stelle mal die wilde These auf, dass die Mannschaft aufgrund der Verletzten auch OHNE UEFA-Kapp den jetzigen Substanzverlust zu beklagen hätte.

    Na?

  155. (Der wäre auch liebend gerne bei den Clubberern Chef: Matthias Egersdörfer, Frangge und Choleriker und Kabarettist.)

    http://i7.kult-muenchen.de/upl.....20_362.jpg

  156. @tscha-bumm

    Hast Du heute Abend noch einen schönen Tisch für zwei Turteltäubchen? 1900? Und ich meine nicht Botscha und Watz.

  157. Wenn ich mir das Restprogramm so ansehe muß ich feststellen das sich die Eintracht schwer tun wird mehr als 20 Punkte zu holen. Alles mal unter der großen Unbekannten Verletzungen. Und wenn Meier zurückkommt ist ja nicht gesagt das er gleich in Hochform ist und Tor auf Tor schießt der brauch auch erst mal wieder ein paar Spiele. So richtig knallen wirds erst in der Rückrunde!

  158. ZITAT:

    “ Ich stelle mal die wilde These auf, dass die Mannschaft aufgrund der Verletzten auch OHNE UEFA-Kapp den jetzigen Substanzverlust zu beklagen hätte.

    Na? „

    statistisch betrachtet ist das natürlich richtig

  159. Meier muss auch keine Tore schiessen, der ist vor allem wichtig a) bei gegnerischen Eckbällen und b) beim Weiterleiten der Bälle beim Angriff. Und das wird er grossartig hinbekommen, der Vatschlav wird gar nimmer wissen in welches Eck des Tores er die vielen Vorlagen des Buckel schiessen soll.

    Jaaaaaaaaaaaa, ich bin wieder euphorisch. Sorry, Watz, wird nix mit uns zweien. Musst beim Heinz bleiben.

  160. ZITAT:

    “ Ich stelle mal die wilde These auf, dass die Mannschaft aufgrund der Verletzten auch OHNE UEFA-Kapp den jetzigen Substanzverlust zu beklagen hätte.

    Na? „

    Das mag schon sein. Man könnte aber die Gegenthese wagen, dass die vielen Spiele die Anzahl der Verletzten nicht gerade verringern hilft.

  161. gleich mal das Nürnberg-Spiel tippen. Was war denn bis dahin unser BL-Rekordsieg?

  162. Und wenn der Stendera wieder da ist, dieser junge Teufelskerl, dann greifen wir noch mal oben an. Dann machen wir wieder Tore aus Standards!

  163. genau, den haben wir ja auch noch. Das wird ein Fest, diese Rückrunde. Turin, Berlin, und vorher noch Platz 4 in der Liga. Hossa.

  164. ZITAT:

    “ genau, den haben wir ja auch noch. Das wird ein Fest, diese Rückrunde. Turin, Berlin, und vorher noch Platz 4 in der Liga. Hossa. „

    Ja, oder Berlin, Turin und noch zwei Relegationsendspiele.

  165. alkohol am hellichten tag ist wohl auch eine lösung

  166. ZITAT:

    “ alkohol am hellichten tag ist wohl auch eine lösung „

    leider kein Alkohol. Aber wenn ich drüben lese, was da die Negativlinge absondern, bin ich gerne wieder positiv eingestellt.

  167. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ genau, den haben wir ja auch noch. Das wird ein Fest, diese Rückrunde. Turin, Berlin, und vorher noch Platz 4 in der Liga. Hossa. „

    Ja, oder Berlin, Turin und noch zwei Relegationsendspiele. „

    gegen Lautern. Passt. Gekauft.

  168. „… kann mir vielleicht mal jemand das System erklären, mit dem wir gestern gespielt haben? Kann mir jemand erklären, warum zum Beispiel Inui nicht früher erlöst wurde? Warum er überhaupt plötzlich wieder in der Anfangself stand? Warum Barnettas Ecken nicht mehr kommen? Klare Zuordnungen bei Standards außer Mode sind? Russ als einer, der auch mal ein Tor erzielen kann, plötzlich wesentlich defensiver als zuvor agieren musste?

    Ich bin nämlich zu doof das alles zu kapieren…“

    Ei sischer kann’s (mindestens) einer erklären, m.E.n. der AV, vermutlich auch der BH.

    Schätze mal, selbst dem HB fiele das eine oder annere ein dazu bei Kaffee & Quetschekuche mit/ohne Sahne.

    Die müsste halt nur mal einer genau das fragen.

    Könnte das nicht einer der beiden „super planlosen FR-Reporter“ für den Watz erledigen?

    (Mir egal, ob der 80er Jahre Hooligan oder der Gesamtschullehrer. Und wenn’s dafür beide braucht, erst recht.)

    Bei der Gelegenheit hätte ich auch die eine oder annere Frag an unsern Trainer, z.B.

    „Herr Veh, haben Sie auch den Eindruck, dass Inui besser im Gespann mit Oczipka harmoniert als mit Djakpa?“

    „Herr Veh, haben Sie auch den Eindruck, dass Ihre Stürmer seit einigen Spielen lieber selbst drauf halten, als zum besser postierten zu passen?“

    Freiburg war imho kein Schlüsselspiel, ebensowenig wie Nikosia eines war.

    Die wahren Schlüsselspiele kommen jetzt, sowohl in der BuLi als auch in Europa.

    Erst gegen Nürnberg, fünf Tage später gegen Tel Aviv.

    Beides Heimspiele und beide machbar.

    Weghau’n.

    P.S. „Normalerweise, wir müssen diese Europa gewinnen.“

  169. ZITAT:

    “ Aber wenn ich drüben lese, was da die Negativlinge absondern, bin ich gerne wieder positiv eingestellt. „

    Hurra, unser Boccia ist wieder da. Und jetzt auf die Schlechtredner mit Gebrüll.. ;-))

  170. OT

    Zlatan vs. Bayern-Offzielle. 2-1.

    „Das einzige, was ich sagen möchte, ist, dass ich diesen, wie heißt er noch gleich, Hoeneß, genau. Also ich würde ihn nicht als Steuerberater haben wollen“, spielte Ibrahimovic im Gespräch mit der „L’Equipe“ auf die Steuer-Affäre des Bayern-Präsidenten an.“ (spox)

  171. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ genau, den haben wir ja auch noch. Das wird ein Fest, diese Rückrunde. Turin, Berlin, und vorher noch Platz 4 in der Liga. Hossa. „

    Ja, oder Berlin, Turin und noch zwei Relegationsendspiele. „

    gegen Lautern. Passt. Gekauft. „

    Das geben Festspielwochen. Dauercamping am Römerberg. Danach die ganze nächste Hinrunde Geisterspiele und Stadionverbote in ungeahnter Höhe.

  172. ZITAT:

    “ Wenn ich mir das Restprogramm so ansehe muß ich feststellen das sich die Eintracht schwer tun wird mehr als 20 Punkte zu holen.“

    Da gebe ich Dir völlig recht Dieter aber ich wäre auch zufrieden wenn wir nur noch weitere 18-20 Punkte bei dem Restprogramm bis zur Winterpause holen.

  173. In blog-g exklusiv: die neue Führungscrew der Clubberer IM Valzner Weiher:

    http://www.mainundmeer.de/file.....oerfer.jpg

  174. Hallo Stefan, ist für heute eigentlich ein Volltreffervideo in der Planung ?

    Meci, Yosh

  175. ZITAT:

    “ Hallo Stefan, ist für heute eigentlich ein Volltreffervideo in der Planung ?

    Meci, Yosh „

    Es ist in der Mache. Wird aber wohl erst morgen früh freigeschaltet. Ich habe mir ein etwas zu ambitioniertes Projekt vorgenommen.

  176. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Hallo Stefan, ist für heute eigentlich ein Volltreffervideo in der Planung ?

    Meci, Yosh „

    Es ist in der Mache. Wird aber wohl erst morgen früh freigeschaltet. Ich habe mir ein etwas zu ambitioniertes Projekt vorgenommen. „

    ui, Gaststar der hässliche Vogel ausm Nachbarbüro?

  177. ZITAT:

    ui, Gaststar der hässliche Vogel ausm Nachbarbüro? „

    So tief sind wir dann doch noch nicht gesunken.

  178. @DA #159, hihi, und ja, bestätigt.

  179. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Hallo Stefan, ist für heute eigentlich ein Volltreffervideo in der Planung ?

    Meci, Yosh „

    Es ist in der Mache. Wird aber wohl erst morgen früh freigeschaltet. Ich habe mir ein etwas zu ambitioniertes Projekt vorgenommen. „

    Mich würde ja mal interessieren, wieviele Abrufe so ein Video hat…. Habt Ihr da was ?

  180. ZITAT:

    “ Schönes Bild…

    http://mediadb.kicker.de/news/.....l_0_41.jpg

    ich weiss nicht, ob ihr es schon gestern besprochen habt….. der Schuster schlägt dem Zambrano ins Gesicht ….. das war nur kurz zu sehen. Deswegen hat Russ den Schuster weg geschuppst. Eigentlich eine klare Tätigkeit. Hut ab, der Casrlos hat kein Schauspiel daraus gemacht.

  181. schnittschenfresser

    Gucks mir gerade nochmal auf Sky an, die Katastrophe. Gerade hat der Kommentator gesagt (Anfang 2. Hälfte), dass Freiburg über 60 % der Zweilämpfe gewonnen habe. Und kurz danach: „Freiburg war bislang die zweikampfschwächste Mannschaft der Bundesliga“

    Es langt…

  182. ZITAT:

    Mich würde ja mal interessieren, wieviele Abrufe so ein Video hat…. Habt Ihr da was ? „

    Ja. Du aber auch:

    http://www.youtube.com/user/bl.....oggde

    Hinzu kommen die, die das Video über den internen Player aufrufen.

  183. ZITAT:

    “ Gucks mir gerade nochmal auf Sky an, die Katastrophe. Gerade hat der Kommentator gesagt (Anfang 2. Hälfte), dass Freiburg über 60 % der Zweilämpfe gewonnen habe. Und kurz danach: „Freiburg war bislang die zweikampfschwächste Mannschaft der Bundesliga“

    Es langt… „

    Das kannst du dir ein zweites mal antun ???

    Ich net.

  184. Habe gerade gesehen, dass Kempf seit ca. 2 Wochen für die U23 spielt. Hat ihn evt. jemand spielen sehen. Würde mich interessieren wie er sich so macht.

  185. Bester Absteiger aller Zeiten ist, glaube ich, immer noch … Darmstadt 98 ?

  186. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Mich würde ja mal interessieren, wieviele Abrufe so ein Video hat…. Habt Ihr da was ? „

    Ja. Du aber auch:

    http://www.youtube.com/user/bl.....oggde

    Hinzu kommen die, die das Video über den internen Player aufrufen. „

    Die PKs haben tatsächlich mehr Aufrufe. Seltsam.

  187. ZITAT:

    Die PKs haben tatsächlich mehr Aufrufe. Seltsam. „

    Nee. Das nimmt sich nicht viel. Wie gesagt: Die Volltreffer-Videos werden auf zwei Plattformen angeboten. PK nur auf youtube.

  188. ZITAT:

    “ Die PKs haben tatsächlich mehr Aufrufe. Seltsam. „

    Das liegt daran, dass die niemals den Veh in diesen Videos mitspielen lassen. Oder wenigstens den Hübner.

  189. ZITAT:

    “ Habe gerade gesehen, dass Kempf seit ca. 2 Wochen für die U23 spielt. Hat ihn evt. jemand spielen sehen. Würde mich interessieren wie er sich so macht. „

    Kann nicht so sclhecht sein, denn er wurde mit Waldschmidt zur U19-Nati einbestellt.

  190. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Die PKs haben tatsächlich mehr Aufrufe. Seltsam. „

    Nee. Das nimmt sich nicht viel. Wie gesagt: Die Volltreffer-Videos werden auf zwei Plattformen angeboten. PK nur auf youtube. „

    Ah, okay. Ich möchte gerne noch einmal alle Funkel-PKs sehen. Hast du die?

  191. ZITAT:

    „Ah, okay. Ich möchte gerne noch einmal alle Funkel-PKs sehen. Hast du die? „

    Stefan hat die damals als CD-Kollektion in einem aufwändigen Schuber zu Weihnachten an alle seine Lieblingsblogger versandt. Hast du etwa keine bekommen??

  192. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Habe gerade gesehen, dass Kempf seit ca. 2 Wochen für die U23 spielt. Hat ihn evt. jemand spielen sehen. Würde mich interessieren wie er sich so macht. „

    Kann nicht so sclhecht sein, denn er wurde mit Waldschmidt zur U19-Nati einbestellt. „

    Ups, die U 19er spielen gegen die weißen Russen, gegen die Letten und die Schotten. Denkt daran, Jungens, es gibt im Fußball keine Kleinen mehr!

  193. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Ah, okay. Ich möchte gerne noch einmal alle Funkel-PKs sehen. Hast du die? „

    Stefan hat die damals als CD-Kollektion in einem aufwändigen Schuber zu Weihnachten an alle seine Lieblingsblogger versandt. Hast du etwa keine bekommen?? „

    Eine für den Boccia und eine für den Heinz. Dann waren alle vergriffen.

  194. Ich guck mir den Scheiß ohnehin nicht an. Es sei denn, es ist endlich in HD.

  195. ZITAT:

    “ Ich guck mir den Scheiß ohnehin nicht an. Es sei denn, es ist endlich in HD. „

    Oder die Ruth spielt mit

  196. ZITAT:

    “ „Eine für den Boccia und eine für den Heinz. Dann waren alle vergriffen. „

    Du hast tatsächlich geglaubt, Stefan hätte Lieblingsblogger???

  197. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich guck mir den Scheiß ohnehin nicht an. Es sei denn, es ist endlich in HD. „

    Oder die Ruth spielt mit „

    Die Ruth ist jetzt aber rein optisch kein so riesen Brett. Eher nur nett.

  198. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich guck mir den Scheiß ohnehin nicht an. Es sei denn, es ist endlich in HD. „

    Oder die Ruth spielt mit „

    Die Ruth ist jetzt aber rein optisch kein so riesen Brett. Eher nur nett. „

    Gegen Alterskurzsichtigkeit gibt es neuerdings was, wart mal, Brille oder so.

  199. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Eine für den Boccia und eine für den Heinz. Dann waren alle vergriffen. „

    Du hast tatsächlich geglaubt, Stefan hätte Lieblingsblogger??? „

    Hat er. Aber der Herr Dr. Leipzig ist leider im Moment verhindert.

  200. „Gegen Alterskurzsichtigkeit gibt es neuerdings was, wart mal, Brille oder so. „

    Die Frage ist, ob es Alterskurzsichtigkeit gibt. Oder ob es sich nicht eher um Weitsichtigkeit handelt.

  201. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich guck mir den Scheiß ohnehin nicht an. Es sei denn, es ist endlich in HD. „

    Oder die Ruth spielt mit „

    Die Ruth ist jetzt aber rein optisch kein so riesen Brett. Eher nur nett. „

    Das kann ich so nicht stehen lassen….. die hat immer sehr schöne Jeanshosen an.

  202. Sehschwäche im Alter wird durch den sog. Grauen Star hervorgerufen. Kann bis zu einer bestimmten Stärke

    gelasert werden!

    Aber mal ne andere Frage wollte gerade meine 18,99 Euro fürs Eintracht TV überweisen aber funktioniert nicht weil immer die Medlung kommt WEB-Seite kann nicht aufgerufen werden. Hattet ihr da auch Probleme?

  203. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich guck mir den Scheiß ohnehin nicht an. Es sei denn, es ist endlich in HD. „

    Oder die Ruth spielt mit „

    Die Ruth ist jetzt aber rein optisch kein so riesen Brett. Eher nur nett. „

    Das kann ich so nicht stehen lassen….. die hat immer sehr schöne Jeanshosen an. „

    Stammt ihr rollierendes „r“ eigentlich aus Franken oder aus Herborn?

  204. Gratulation an YUM, jetzt haben die es geschafft, dass sich gar keiner mehr einloggen kann drüben.

  205. ZITAT:
    “ Gratulation an YUM, jetzt haben die es geschafft, dass sich gar keiner mehr einloggen kann drüben. „

    Endlich Ruhe im Karton!

    Selbst ich die bisher keinerlei Probleme hatte bin ohne Vorwarnung raus geflogen

  206. Wenn der Herr Ergänzungsspieler diese Ruth Wagner meint,

    http://www2.uni-frankfurt.de/3.....Wagner.jpg

    würde ich denken, war er noch höflich.

    Wenn er diese meint,

    http://www.bundesliga.com/medi.....wagner.jpg

    würde ich eher den anderen Herrschaften zustimmen.

  207. @Boccia&Petra: Das bedeutet, dass die Zahl der multiplen Persönlichkeiten hier gleich sprunghaft ansteigt?? Na, sauber…

  208. ZITAT:

    “ Gratulation an YUM, jetzt haben die es geschafft, dass sich gar keiner mehr einloggen kann drüben. „

    Das liegt bestimmt daran, das ich eine Möglichkeit gefordert habe für Eintracht-TV bar zahlen zu dürfen. Das sollte umgesetzt werden.

  209. ZITAT:
    “ @Boccia&Petra: Das bedeutet, dass die Zahl der multiplen Persönlichkeiten hier gleich sprunghaft ansteigt??

    Na, sauber… „

    Stimmt. ..die sammeln sich jetzt alle hier

    Viel Spaß:-)

  210. kommt jetzt der Heinzi auch wieder?

  211. Also Leute, die Ruth sieht OK aus. Aber bei weitem nicht mehr. Ja, irgendwie blond, keine auffälligen optischen Defizite aber ansonsten ganz schön schlicht und keine Spur von auch nur etwas Rockundroll geschweige denn dem wichtigen bizarren Element.

    Model:

    – Mittelstandstocher (Vater Zahnarzt, Mutter Miss Krumbere Osthessen 1961)

    – aufgewachsen im Main-Kinzig-Kreis

    – keine Klassenbucheinträge

    – zwoeinser Abi

    – BWL-Studium /Fachrichtung irgendwas mit Medien

    – diverse Praktika bei der Maintaler Rübenpost (die Frau vom Chef hat mit Muttern einen Ikebanakurs gemacht) und dem Hanauer Boten (Chef schuldet Vattern einen Gefallen)

    – erste publizistische Achtungserfolge im Handarbeitsmagazin „Strickliesel“ (Leserbriefe)

    – mit 23 mit dem zweiten Freund (der erste war immer so fies) – einem aufstrebeneden Zahntechniker – zusammengezogen (Eltern zahlen zunächst bis heute die hälfte der Miete) (Muttern feudelt 1 x pro Woche durch und bügelt die Socken)

    – Über den Vater, dem Peter Fischer noch Geld für die Zahnfleischsensibilisierung schuldet, Job bei der Eintarcht erhalten

    – Musik: alles was so im Radio kommt, black Musiv, RuB – vor allem Bon Jovi

    – Filme: Pulp Fiction, Ice Age, Sex and the City 1

    Lanweiliger und unscheinbarer gehts nicht.

    Aber gut. Ich bin ja kurzsichtig.

  212. ZITAT:

    “ Also Leute, die Ruth sieht OK aus. Aber bei weitem nicht mehr. Ja, irgendwie blond, keine auffälligen optischen Defizite aber ansonsten ganz schön schlicht und keine Spur von auch nur etwas Rockundroll geschweige denn dem wichtigen bizarren Element.

    Model:

    – Mittelstandstocher (Vater Zahnarzt, Mutter Miss Krumbere Osthessen 1961)

    – aufgewachsen im Main-Kinzig-Kreis

    – keine Klassenbucheinträge

    – zwoeinser Abi

    – BWL-Studium /Fachrichtung irgendwas mit Medien

    – diverse Praktika bei der Maintaler Rübenpost (die Frau vom Chef hat mit Muttern einen Ikebanakurs gemacht) und dem Hanauer Boten (Chef schuldet Vattern einen Gefallen)

    – erste publizistische Achtungserfolge im Handarbeitsmagazin „Strickliesel“ (Leserbriefe)

    – mit 23 mit dem zweiten Freund (der erste war immer so fies) – einem aufstrebeneden Zahntechniker – zusammengezogen (Eltern zahlen zunächst bis heute die hälfte der Miete) (Muttern feudelt 1 x pro Woche durch und bügelt die Socken)

    – Über den Vater, dem Peter Fischer noch Geld für die Zahnfleischsensibilisierung schuldet, Job bei der Eintarcht erhalten

    – Musik: alles was so im Radio kommt, black Musiv, RuB – vor allem Bon Jovi

    – Filme: Pulp Fiction, Ice Age, Sex and the City 1

    Lanweiliger und unscheinbarer gehts nicht.

    Aber gut. Ich bin ja kurzsichtig. „

    Hast du auf das Thema gewartet oder war das spontan, dann Chapaeu.

  213. @Murmel(216): Perfekt auf den Punkt gebracht, sehr schön. Wahrscheinlich ist die Wirklichkeit sogar noch trister…

  214. Ich bin auch eine multiple Persönlichkiet, aber meine anderen Egos ratet Ihr NIE!!!

  215. „Hast du auf das Thema gewartet oder war das spontan, dann Chapaeu.“

    Bin auch im Speckgürtel grogezogen worden und kenne diese Biographien.

    Darüber hinaus habe ich einem Kumpel von mir – akquiriert Frauen im Internet und steht genau auf diesen Typus Durchschnittsgurke (Mittelschicht) und wundert sich dann, dass er samstags beim IKEA muss und danach die Schwiegereltern am Hacken hat – mal eine schöne Falle gestellt und auf Wer-Kennt-Wen „Sophie Schlicht“ angelegt. Die hatte einiges von Ruth.

    Das Blind Date war dann ein Heidenspaß.

  216. wat hast du doch ne fiese Charakter

  217. ZITAT:

    “ „Hast du auf das Thema gewartet oder war das spontan, dann Chapaeu.“

    Bin auch im Speckgürtel grogezogen worden und kenne diese Biographien.

    Darüber hinaus habe ich einem Kumpel von mir – akquiriert Frauen im Internet und steht genau auf diesen Typus Durchschnittsgurke (Mittelschicht) und wundert sich dann, dass er samstags beim IKEA muss und danach die Schwiegereltern am Hacken hat – mal eine schöne Falle gestellt und auf Wer-Kennt-Wen „Sophie Schlicht“ angelegt. Die hatte einiges von Ruth.

    Das Blind Date war dann ein Heidenspaß. „

    Wann ist nochmal dein nächster Auftritt in der Alte Liebe? Das muss ich mir mal wieder live und in Farbe geben.. *muahahaha*

  218. ZITAT:

    “ Ich bin auch eine multiple Persönlichkiet, aber meine anderen Egos ratet Ihr NIE!!! „

    Irgendwie isses mir auch lieber so, dass ich es nicht weiss, Ruth.. ,-))))

  219. ZITAT:

    “ Gratulation an YUM, jetzt haben die es geschafft, dass sich gar keiner mehr einloggen kann drüben. „

    …Irrenhaus,aber das passt ja, ganz gut.

    Wers noch nicht weiß,zur Info, HB nachher im Heimspiel!

  220. ZITAT:

    “ @Murmel(216): Perfekt auf den Punkt gebracht, sehr schön. Wahrscheinlich ist die Wirklichkeit sogar noch trister… „

    das ist das Problem von diesen DarkRooms… man erkennt ja niemand pfrrr

  221. zu 215 und 219 fällt mir spontan höchsten ein, dass ein ganzer Haufen Männer so eine Sophie Schlicht gerne „nehmen“ würde.

    Und über die Sascha Schlichts der Welt schweige ich besser. Männer sind ja generell Schweine und berechenbar.

    Apropos Männer: Wiesinger noch da?

  222. schnittschenfresser

    @216, Ergänzungsspieler: Herrlich!

  223. @Murmel Danke! Ein Lächeln. Unglaublich.

  224. ZITAT:

    “ @Boccia&Petra: Das bedeutet, dass die Zahl der multiplen Persönlichkeiten hier gleich sprunghaft ansteigt??

    Na, sauber… „

    Also ich kann mich mit Boccias Daten drüber anmelden.

  225. Rasender Falkenmayer

    Wenn’s Euch nicht passt, dann geht doch nach drüben.

  226. Da hypothetische Konkurrenten niemals im wahrlich überwältigenden Beutesegment herumwildern werden, kann es imho gar net genug aufrichtige Verehrer dergestaltiger „Strickliesels“ geben.

  227. Apropos Sascha Schlicht. Ist da was dran, dass der Winter zu uns wechselt?

  228. Eintracht international

    ZITAT:

    “ Also Leute, die Ruth sieht OK aus. Aber bei weitem nicht mehr. Ja, irgendwie blond, keine auffälligen optischen Defizite aber ansonsten ganz schön schlicht und keine Spur von auch nur etwas Rockundroll geschweige denn dem wichtigen bizarren Element.

    Model:

    – Mittelstandstocher (Vater Zahnarzt, Mutter Miss Krumbere Osthessen 1961)

    – aufgewachsen im Main-Kinzig-Kreis

    – keine Klassenbucheinträge

    – zwoeinser Abi

    – BWL-Studium /Fachrichtung irgendwas mit Medien

    – diverse Praktika bei der Maintaler Rübenpost (die Frau vom Chef hat mit Muttern einen Ikebanakurs gemacht) und dem Hanauer Boten (Chef schuldet Vattern einen Gefallen)

    – erste publizistische Achtungserfolge im Handarbeitsmagazin „Strickliesel“ (Leserbriefe)

    – mit 23 mit dem zweiten Freund (der erste war immer so fies) – einem aufstrebeneden Zahntechniker – zusammengezogen (Eltern zahlen zunächst bis heute die hälfte der Miete) (Muttern feudelt 1 x pro Woche durch und bügelt die Socken)

    – Über den Vater, dem Peter Fischer noch Geld für die Zahnfleischsensibilisierung schuldet, Job bei der Eintarcht erhalten

    – Musik: alles was so im Radio kommt, black Musiv, RuB – vor allem Bon Jovi

    – Filme: Pulp Fiction, Ice Age, Sex and the City 1

    Lanweiliger und unscheinbarer gehts nicht.

    Aber gut. Ich bin ja kurzsichtig. „

    Eines der in letzter Zeit deutlich weniger gewordenen Höhepunkte im G-Blog. Dürfte auch mittlerweile Ruth per Mail vorliegen. AG liest ja hier mit. ;)

  229. http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html

    Ehrlich gesagt finde ich das hier ziemlich daneben.

    Diskussionswürdig…….

  230. Eintracht Frankfurt international

    ZITAT:

    http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html

    Ehrlich gesagt finde ich das hier ziemlich daneben.

    Diskussionswürdig……. „

    Peinlich.

  231. Jetzt ist es quasi amtlich: Der Glubb kommt mit neuem Trainer. Nich schon wieder! :-(

  232. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html

    Ehrlich gesagt finde ich das hier ziemlich daneben.

    Diskussionswürdig……. „

    Kann man aber so sagen

  233. ZITAT:

    http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html

    Ehrlich gesagt finde ich das hier ziemlich daneben.

    Diskussionswürdig……. „

    Hui. Wieviel kann man eigentlich bei einem vergleichweise kurzen Text sinnfrei vermischen?

  234. Die Tore und Punkte müssen fallen, solange sie heiß sind. Da bin ich ganz beim Ballhorn. Die tollsten Spiele und Eigentlich-Punkte bringen uns schon (über)nächste Woche rein gar nichts mehr. Wenn wir trotz sieben Spielen ohne Niederlage noch immer auf Platz 13 dümpeln – wo stehen wir dann, wenn wir mal zwei Spiele am Stück verlieren? Was durchaus auch ohne Weltuntergang möglich wäre.

    Scheissendreck, dass die Mannschaft für die gute Leistung nicht belohnt wurde. Ob sie das nocht wird, steht auf einem anderen Blatt. Kann sein, muss aber nicht. Mir wären 13 Punkte auf dem Konto wesentlich lieber als 9. Weil einfach im Fussball alles möglich ist.

    Und ja: Die Mannschaft ist gefestigter. Und kann die Ausfälle wegstecken. Und zeigt gute Leistungen. Aber noch spiegelt sich das nicht in den Ergebnissen wider. Und da die Tabelle ja nie lügt, muss wohl was dran sein, dass wir allenfalls Ligadurchschnitt sind. So ein 6:2 oder 5:0 oder so wären mal was. :)

  235. ZITAT:

    “ ZITAT:

    http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html

    Ehrlich gesagt finde ich das hier ziemlich daneben.

    Diskussionswürdig……. „

    Kann man aber so sagen „

    Sehe ich auch so.

  236. meine fresse. erst der hsv und jetzt der glubb… kann denn keiner mehr warten?!?

  237. @235

    wie schaffe ich es gleichzeitig mit Ignoranz, Klischee, Abneigung und Selbstgerechtigkeit zu jonglieren, es wie ganze, zusammenhängende Sätze aussehen zu lassen, und sich dabei gepflegt zu blamieren….

    @238

    Überlege, ob ich jetzt die Luft anhalten soll bis einer den Rekord-Franken bei den Clubberen ins Gespräch bringt.

  238. ZITAT:

    http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html

    Ehrlich gesagt finde ich das hier ziemlich daneben.

    Diskussionswürdig……. „

    Völlig überzogen.

  239. „Hui. Wieviel kann man eigentlich bei einem vergleichweise kurzen Text sinnfrei vermischen? „

    Die Frage drängte sich mir auch auf.

    Besonders schön die Sache mit dem Schienbeinbruch.

    Apropos Nürnberg:

    Der Glubb is a Depp.

    Die präsentieren demnäxt Augenthaler

    als Nachfolger von Wiesinger.

    Wegen Lokalkolorit.

  240. “ Reutershahn entlassen! „

    DAS ist der eigentliche Skandal.

  241. Der Auftakt ist schon heftig.

    Beide CL Finalisten

    Beide Aufsteiger

    HSV mit neuem Trainer

    Club mit neuem Trainer

    Freiburg mit ordentlich Druck

    5 mal Auswärts in 8 Spielen

  242. ZITAT:
    “ ZITAT:
    http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html

    Ehrlich gesagt finde ich das hier ziemlich daneben.

    Diskussionswürdig……. „

    Völlig überzogen. „

    Völlig zusammenhangloses zeug durcheinander gemischt. Ohne die geringste Ahnung von irgendwas. Ganz schwach. ….

  243. „Völlig zusammenhangloses zeug durcheinander gemischt. Ohne die geringste Ahnung von irgendwas. „

    Ach darum gefällt mir das so gut….:-)

  244. ZITAT:

    “ endlich wieder mal ein Gerücht

    http://www.transfermarkt.de/de.....eite1.html

    IV haben wir zumindest Bedarf aus meiner Sicht.

  245. ZITAT:

    “ endlich wieder mal ein Gerücht

    http://www.transfermarkt.de/de.....eite1.html

    19% Wahrscheinlichkeit = gut

    Marktwert 1 Mio = albern

  246. Scheiß Fortuuuna…

  247. Michi Herl ist ein Nordend-Original, als Fußball-Experte ist er bisher aber nicht aufgefallen.

    Zum Thema Fußball hat halt jeder eine Meinung, egal ob er was damit zu tun hat oder nicht oder nicht haben will.

    Deswegen ist Fußball ja so populär.

  248. Eintracht Frankfurt international

    ZITAT:

    “ Michi Herl ist ein Nordend-Original, als Fußball-Experte ist er bisher aber nicht aufgefallen.

    Zum Thema Fußball hat halt jeder eine Meinung, egal ob er was damit zu tun hat oder nicht oder nicht haben will.“

    Heinz hat es schon im Forum angemerkt. Wenn es der Wendt gesagt hätte, dann wäre der Teufel los. So ist es halt ein Nordend-Original. Das entschuldigt alles…?!

    Darf ich mich trotzdem angegriffen fühlen? Denn ich kotze allenfalls auf Katar. Und ich lass mich auch als Judenschwein beschimpfen. Selbst ein „Blockupy-Leute“ bin ich…

  249. Was ich gesagt habe ist, dass es nicht vermeidbar ist, dass sich Leute über Fußball äußern obwohl sie keine Ahnung haben. Und wenn sie durch irgendwas anderes bekannt sind, werden sie sogar in der Zeitung gedruckt.

  250. Als South-End Original sehe ich das sehr skeptisch.

  251. Neues von den Schichtern: In Golfsburg wollen sie die Spieler nicht länger nur mit Geld motivieren. Da frage ich mich, womit denn dann???

    (http://www.kicker.de/news/fuss.....stbar.html)

  252. Ach so ja, Thema Nörnberch: wenn die auf die Fans heute morgen im Radio hören, brauchen wir uns keine Sorgen zu machen. Die wünschten sich Kurz oder Stani..

  253. Nuits St. Georges. It works. Bitches.

  254. ZITAT:

    “ Neues von den Schichtern: In Golfsburg wollen sie die Spieler nicht länger nur mit Geld motivieren. Da frage ich mich, womit denn dann???

    (http://www.kicker.de/news/fuss.....stbar.html) „

    VW Aktienpakete und Dienstreisen nach Brasilien

  255. Spontan dachte ich, da ist ein Punkt zu viel.

  256. ZITAT:

    “ Spontan dachte ich, da ist ein Punkt zu viel. „

    Bezog sich auf 264…

  257. Ein Hochlicht heute abend im DSF. Uerdingen – Viktoria Köln live und in Farbe.

    Guten Morgen Frankfurt.

  258. Nuernberg gegen uns mit neuem trainer ich tippe daher auf ein unentschieden

  259. und der passende Artikel dazu

    http://www.altravita.com/moege.....winnen.php

    Nachdem das Verbot von Trommeln, Megaphonen, unangemeldeten Spruchbändern, Bewegungs- und Meinungsfreiheit immer noch nicht alle Italiener davon überzeugt hat, Fußballstadien fernzubleiben, haben sich die Verantwortlichen für die öffentliche Sicherheit, Ordnung und Sittsamkeit beim Fußball dieses Jahr etwas ganz besonderes für den geschätzten Fan einfallen lassen: Eine Jury bewertet die am Spieltag dargebotenen Gesänge und entscheidet, wer eine Runde weiter kommt bzw. wer aussetzen muss.