Eintracht Frankfurt Aus

Von | Samstag, 07.05.11 um 20:23 Uhr | 853 Kommentare

Foto: Stefan KriegerIch bin heute nicht zum ersten Mal abgestiegen. Ich habe als Anhänger von Eintracht Frankfurt härtere Stunden als diese erlebt. Der erste Abstieg tat richtig weh. Die Niederlage in Rostock tat richtig weh. Heute das tat nicht weh. Heute schäme ich mich. Ich schäme mich dafür, dass ich, obwohl ich es besser hätte wissen müssen, an diese kleine Restchance geglaubt hatte. Und noch mehr schäme ich mich wegen der, die nicht in Würde verlieren können. Das betrifft die auf den Platz und in Folge dessen auch die auf den Rängen. Als ein deutliches Zeichen hätte gesetzt werden müssen haben sie gesungen. Als es zu spät war, haben sie randaliert. Da ist viel kaputt gegangen heute. Leuten, die ihr Geld damit verdienen, über die Eintracht zu berichten, Bilder zu liefern, wurde ihre Ausrüstung im fünfstelligen Eurobereich zerstört. Und das bezahlt ihnen niemand. Scheiß auf das teure Ding der ARD. Die haben Kohle ohne Ende. Der, der nach einem solchen Tag Bilder für 70 Euro verkauft, der ist der Leidtragende. Es kotzt mich dermaßen an. Nicht mal 200 Leute können sie davon abhalten das Spielfeld zu betreten. Nichts kann dieser Verein im Moment.

Würde. Ein wenig Würde hätte ich erwartet. Ich bin der größte Idiot von allen. Wie konnte ich nur so dumm sein?

Schlagworte:

853 Kommentare zu “Aus” | Kommentieren

  1. ZITAT:
    ” ich weiss gar net, ob ich einen Nicht-Abstieg überhaupt will. “

    Wenn es auch beim Nichtabstieg mal einen gründlichen Neustart gäbe könnte ich auf den Abstieg gern verzichten.

  2. ZITAT:
    ” “Das Thema Eintracht Frankfurt wird von der Presse, und jetzt gilt es ganz tapfer zu sein, in Zukunft so behandelt werden wie das Thema FSV Frankfurt.”

    Gilt das auch für das phänomenale hr-Heimspiel? Also Totalboykott? Zukünftig nur noch Vertreter von OF, WW, KSV, SV98 in der Sendung? “

    Wieso Boykott? Und woher soll ich wissen was der hr treibt?

  3. Ein Gruss in die Runde,

    zurück aus dem tiefsten fränkischen Hüglelland, das Radio gestern nicht angemacht zur Übertragung, keine Bilde rgesehen… Ich will sie nicht mehr sehen diese Mannschaft, die Verantwortlichen. Nachdem ich das mit den Ausschreitungen gelesen habe, war ich nur noch platt. Abstieg ist schon schmerzhaft, würdelos zu gehen ist charakterlos. Na ja, (einige) Fans wie die Mannschaft. Da hat sich das richtige Gesockse ja gefunden.
    Mehr sag ich huete hie rnicht, beim Überfliegen und teilweisen Lesen einiger Beiträge ist meine traurig-ensetzte-deprimierte-trotzige-fassungslose Grundstimmung schon mitgeteilt worden.
    Trotzdem: Auf ein Neues, Stefan. Lassen wir uns weder von Mannschaft, Vereinsverantwortlichen oder sogenannter Supporter runterziehen. Gemeinsam aus dem Tal zurück an die Sonne.

    Allen einen schönen Restsonntag. Man tut das weh…

  4. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” ich weiss gar net, ob ich einen Nicht-Abstieg überhaupt will. “

    Wenn es auch beim Nichtabstieg mal einen gründlichen Neustart gäbe könnte ich auf den Abstieg gern verzichten. “

    ja, falls. Aber bei einem Nichtabstieg befürchte ich bloss ein “jo mei, wir müssen reden”-Schulterzucken

  5. ZITAT:
    ” Aber bei einem Nichtabstieg befürchte ich bloss ein “jo mei, wir müssen reden”-Schulterzucken “

    Ja.

  6. ZITAT:
    ” @ Stefan: Ich kann Deine “Blog-Müdigkeit” gut nachvollziehen. Das ist ein Wahnsinns-Job den Du hier machst. Kompliment. “

    Nochmal: das hat nichts mit Müdigkeit zu tun. Die zweite Liga ändert einiges. Meine persönlichen Planungen habe ich oben bereits kundtgetan. Ich werde die Eintracht die nächsten Monate nicht auf dem Radar haben (können). Ausserdem ändert so ein Abstieg die Gewichtung in der Redaktion. Da bleibt nichts so wies war – ganz unabhängig von den bekannten Änderungen bei der FR. Das sind teilweise Sachen, die ich gar nicht beeinflussen kann. Wichtig ist am Ende sowieso nur der Verein.

  7. Nachtrag:
    @ Stefan: Ich freue mich wenn DU eine positive Entscheidung pro Blog triffst. Leider zu kurz dabei um Dich zu kennen (persönlich). Wenn Du aus verschiedenen Gründen nächste Woche hier dicht machst kann ich es verstehen. Aber es würde eine riesige Lücke reissen.

  8. Da hat sich 756 und 757 überschnitten.

  9. Ist doch eigentlich nicht so schwer zu verstehen…
    Stefan hats nicht zu entscheiden. Die FR entscheidet.

  10. ZITAT:
    ” Ist doch eigentlich nicht so schwer zu verstehen…
    Stefan hats nicht zu entscheiden. Die FR entscheidet. “

    Falsch. Die Eintracht entscheidet.

  11. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Ist doch eigentlich nicht so schwer zu verstehen…
    Stefan hats nicht zu entscheiden. Die FR entscheidet. “

    Falsch. Die Eintracht entscheidet. “

    Ok. Dann eben die Eintracht. Aber auch nur, weil sie den künftigen Grad des Interesses am letzten Spieltag noch mitbestimmen kann.
    Wenn die Eintracht absteigt, entscheidet die FR, ob das Interesse noch reicht, um dieses Blog zu betreiben.

    So richtig?

  12. Interesse? Eintracht Frankfurt in der zweiten Liga ist für Hardcore-Fans genauso interessant wie eine Klasse weiter oben. Oder wessen Interesse ist gemeint?

  13. ZITAT:
    ” @Thomas
    Das Thema Eintracht Frankfurt wird von der Presse, und jetzt gilt es ganz tapfer zu sein, in Zukunft so behandelt werden wie das Thema FSV Frankfurt. Und das zu Recht. Ist nämlich die selbe Liga. Ich weiß, dass ist jetzt noch nicht in den Köpfen drin, aber so läuft das Geschäft. “

    Hab ich gestern auch schon geschrieben, der FSV hat das mit seinen im Vergleich zu den meisten Zweitligisten sehr bescheidenen Möglichkeiten diese Saison super gemacht, absolut verdient die Klasse erhalten und völlig zu recht freuen die sich jetzt auf die Derbys gegen “den großen Bruder” Eintracht.

    Was haben wir dagegen mit dauervollem Stadion und sündhaft teuren Kader gemacht? Nichts!

    Als Bornheimer werde ich auch weiter ab & zu mal zu deren Spielen gehen, während ich die Eintracht Spiele in Liga 2 reduzieren werde, das weiß ich spätestens seit gestern.

  14. Dum spiro, spero.

  15. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” @ Stefan: Ich kann Deine “Blog-Müdigkeit” gut nachvollziehen. Das ist ein Wahnsinns-Job den Du hier machst. Kompliment. “

    Nochmal: das hat nichts mit Müdigkeit zu tun. Die zweite Liga ändert einiges. Meine persönlichen Planungen habe ich oben bereits kundtgetan. Ich werde die Eintracht die nächsten Monate nicht auf dem Radar haben (können). Ausserdem ändert so ein Abstieg die Gewichtung in der Redaktion. Da bleibt nichts so wies war – ganz unabhängig von den bekannten Änderungen bei der FR. Das sind teilweise Sachen, die ich gar nicht beeinflussen kann. Wichtig ist am Ende sowieso nur der Verein. “

    Ok, verstanden. Dennoch ist und bleibt Eintracht Frankfurt der grösste Verein in Hessen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man die Berichterstattung auf “FSV-Niveau” (bei allem gebotenen Respekt) herunterfährt. Dazu ist zumindest das regionale Interesse in Rhein-Main zu gross.

  16. ZITAT:
    ” Interesse? Eintracht Frankfurt in der zweiten Liga ist für Hardcore-Fans genauso interessant wie eine Klasse weiter oben. Oder wessen Interesse ist gemeint? “

    Das Interesse der FR, den Laden hier am Laufen zu halten… kostet doch auch alles Geld hier, oder nicht?

    Vielleicht hab ichs auch falsch verstanden. Nix für ungut.

  17. Natürlich kostet das Geld.

  18. Hartplatzgrätsche

    Ja, grundsätzlich geht bei einem Abstieg das Faninteresse doch nicht verloren. Eintracht Frankfurt hat ein gewachsenes, sehr erstligataugliches Fanpotenzial. Diese Menschen wollen auch weiter mit Informationen bedient werden, deswegen kann ich mir nicht richtig vorstellen, dass die Medien den Aufwand um Eintracht Frankfurt sehr stark reduzieren. Auch wenn Eintracht in Liga 2 sein wird, macht das den Verein mitnichten vergleichbar mit FSV Frankfurt oder Paderborn oder was sonst noch da rumgrätscht.

  19. Hartplatzgrätsche

    “erstligatauglich” exkludiert selbstredend die Volldeppen, die gestern Krawall gemacht haben *hüstel*

  20. Die Verlage wären gut beraten, die Berichterstattung nicht merklich zurückzufahren. Das Leserinteresse wird ungebrochen bleiben. Wenn die FR an dieser Lokalschraube auch noch dreht, wird ihr Überlebenskampf ja vollkommen absurd. Aber seitdem die Heerschar gelernter BWLer mit Zeitungen möglichst viel Geld zu verdienen gedenkt, sind mittel- bis langfristige Pläne sowieso Perlen vor die Säue. Ich hab die FR vorwiegend wegen der täglichen Eintracht-Berichterstattung aboniert. Fisch einpacken kann ich auch mit dem VerlagsProdukt, für das ich schaff.

  21. ZITAT:
    “Diese Menschen wollen auch weiter mit Informationen bedient werden, deswegen kann ich mir nicht richtig vorstellen, dass die Medien den Aufwand um Eintracht Frankfurt sehr stark reduzieren. Auch wenn Eintracht in Liga 2 sein wird, macht das den Verein mitnichten vergleichbar mit FSV Frankfurt oder Paderborn oder was sonst noch da rumgrätscht. “

    Wieso, wir haben es verkackt. Warum sollten wir medial anders behandelt werden als die jetzt sportlich auf gleicher Stufe stehenden Konkurrenten wie Paderborn, Ingolstadt oder den FSV? Das fände ich: unsportlich!

  22. Geschäft hat nichts mit Sport zu tun.

  23. ZITAT:
    ” Die Verlage wären gut beraten, die Berichterstattung nicht merklich zurückzufahren. Das Leserinteresse wird ungebrochen bleiben. Wenn die FR an dieser Lokalschraube auch noch dreht, wird ihr Überlebenskampf ja vollkommen absurd.”

    Sehe ich ähnlich! Hatte vorhin schon überlegt, hier die Kündigung des Abos für diesen Fall anzudrohen und auch an das Überleben des Blog G zu verknüpfen, samt bewährtem Moderator versteht sich!

  24. “Don’t touch the self-destruct button. Never ever.”

    “What button? You mean this button?”

  25. Können wir wieder zu Eintracht Frankfurt zurückkehren? Alex Meier droht für den Rest der Saison auszufallen. Adduktorenprobleme. Deshalb saß er gestern auch nicht auf der Bank.

    Ok. Nicht so prickelnd jetzt …

  26. Apropos prickelnd bzw. prickelnde Frage…

    Können wir Caio halten?
    Spielt er auch in Liga 2 für uns?

  27. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” “Das Thema Eintracht Frankfurt wird von der Presse, und jetzt gilt es ganz tapfer zu sein, in Zukunft so behandelt werden wie das Thema FSV Frankfurt.”

    Gilt das auch für das phänomenale hr-Heimspiel? Also Totalboykott? Zukünftig nur noch Vertreter von OF, WW, KSV, SV98 in der Sendung? “

    Wieso Boykott? Und woher soll ich wissen was der hr treibt? “

    Er spielt wohl darauf an, daß in die besagte heimspiel-Sendung in dieser Saison kein einziger FSV-Vertreter eingeladen wurde (außer 1x BR nach dessen Rücktritt). Aber das steht der Eintracht sicher nicht bevor, auch in Liga 2 nicht.

  28. Gegen Wehen hat er damals getroffen, erinnere ich mich.

  29. ZITAT:
    “Fisch einpacken kann ich auch mit dem VerlagsProdukt, für das ich schaff. “

    Oh ja, ich auch! Super Aussage!

    Nichts desto trotz wird der Sportteil der FR zukünftig wohl aus Berlin kommen, da kann man schon hinterfragen, ob die SGE dann in der Berichterstattung noch so eine große Rolle spielen wird wie jetzt, und in der 2. Liga dann doch wohl eher nicht.

  30. ZITAT:
    ” Können wir wieder zu Eintracht Frankfurt zurückkehren? Alex Meier droht für den Rest der Saison auszufallen. Adduktorenprobleme. Deshalb saß er gestern auch nicht auf der Bank.

    Ok. Nicht so prickelnd jetzt … “

    Und welche Leistung hat AM diese Saison gebracht, dass er uns helfen könnte?

    Die 10 Tore aus der letzten Saison helfen nicht.

  31. ZITAT:

    Er spielt wohl darauf an, daß in die besagte heimspiel-Sendung in dieser Saison kein einziger FSV-Vertreter eingeladen wurde (außer 1x BR nach dessen Rücktritt). “

    …was im übrigen für einen öffentlich-rechtlichen Sender, bezahlt aus Zwangsgebühren, wirklich ein absolutes Unding ist. Selbst der Drittligist aus Offenbach hatte x-mal mehr Sendezeit.

  32. Habt Ihr das eigentlich mitgekriegt. Der Fischer war ja wohl wieder ziemlich voll, als er navch dem Spiel seine Show abgezogen hat. Anders kann man sein Verhalten und seine Schimpfkanonaden gegen Borussia Dortmund gar nicht verstehen. Ich finde, er ist ziemlich proletenhaft. Er sollte noch vor Bruchhagen gehen! Ist einfach meine Meinung. Übrigens: Ich hoffe, daß Fürth Bochum noch überholt. Dann wäre doch Funkel für uns wieder frei?!

  33. ZITAT:
    Und welche Leistung hat AM diese Saison gebracht, dass er uns helfen könnte?

    Die 10 Tore aus der letzten Saison helfen nicht. “

    Funkel-Bashing vergessen, Schweißfuß.

  34. @785. Stefan:

    Bashing ist anders und beim Bashing habe ich mich inzwischen auf HB eingeschossen.

    Bei Meier und Amanatidis reicht die Leistung die beide in dieser Saison gebracht bzw. nicht gebracht haben schon aus, da braucht ich nix zu bashen.

  35. Weiß nicht, ob uns Meier gegen den BVB so viel helfen würde, wenn er denn fit wäre.

    Ich hab vor vielen Eigenschaften der Dortmunder Angst, aber am meisten vor ihrer Schnelligkeit plus dem dazugehörenden Direktpassspiel. Daher würde ich als Trainer antrittsschwache Spieler wie Meier (oder auch Caio) erstmal generell draußen lassen.

    Rode ist wieder dabei und sollte mit Schwegler unser DM bilden.

    Köhler links hinten, Altintop davor. Innenverteidigung wie gegen Köln.

    Vorne nur mit einer Spitze (mir egal ob Fenin oder Gekas), alles andere ist bei dem Gegner eh Selbstmord.

    Mein Horrorszenario: Wir quälen uns irgendwie glücklich zu einem 1:1 und während bei uns schon Schluss ist und die Schwarz-Gelben sich gegenseitig Bierduschen verpassen, fällt in Hamburg der 2:2 Ausgleich für Gladbach in der dritten Minute der Nachspielzeit. Wieder einmal hat die Eintracht für kurze Zeit Hoffnungen geweckt, die dann um so bitterer enttäuscht wurden.

    Ich bin sauer auf meine eigene pervese Fantasie.

  36. Und warum erwähnst du das, wo ich nur die Verletzung vermeldet habe? Muss halt nochmal gesagt werden, gelle?

  37. ZITAT:
    ” Und warum erwähnst du das, wo ich nur die Verletzung vermeldet habe? Muss halt nochmal gesagt werden, gelle? “

    Wenn Du die Meldung vor dem Hintergrund verfasst hast, dass sich ein Spieler verletzt hat, was immer zu bedauern ist, aber Berufsrisiko ist, dann war mein Kommentar vielleicht überflüssig.

    Ich habe die Meldung so aufgenommmen, dass Du dies als Schwächung siehst und Meier den Abstieg ggfs. noch verhindern könnte.

  38. @Friedhelm
    was hat Fischer denn so schlimmes losgelassen?
    Ich war im Oberrang und ganz so gut sind meine Ohren dann doch nicht.

  39. hinnerdegriesoß

    774@ Geschäft hat in diesem Fall ziemlich viel mit Sport zu tun, lieber Stefan. Der Hinweis, dass die Eintracht durch den mutmaßlichen Abstieg für eine regionale Leserschaft nicht einfach in der Bedeutungslosigkeit versinkt, ist richtig und wichtig. Auf einer Stufe mit dem FSV? Schwerlich angesichts von mehr als 50000 Masochisten gestern im Stadion. Also: Puls runter, mehrmals ordentlich zulöten, danach kräftig schütteln – und weitermachen. Muss man den, ähem, Entscheidern natürlich verklickern. Argumente hast du hier reichlich gesammelt. Die Reaktionen deiner Bloggisten sprechen Bände.
    Sollten wir mal in einer Trinkrunde erörtern. Du weisst ja, wo du mich findest.

  40. Mal was vielleich lustiges (außer für mich)

    Entgegen neinen sonstigen Gewohnheiten zu duschen habe ich heute die Badeewanne benutzt.Horror! Ich dachte ich komme nicht mehr raus! Habe 15-20 Minuten gebraucht um raus zukommen. Ich muß dazu sagen, daß ich gehbehindert und “leichtes Übergwwicht” heb. Nie wieder in die Badewanne!

    http://www.youtube.com/watch?v=h2bt8MSGxlM

  41. ZITAT:
    Ich habe die Meldung so aufgenommmen, dass Du dies als Schwächung siehst und Meier den Abstieg ggfs. noch verhindern könnte. “

    abenteuerliche Interpretation wenn man liest was ich geschrieben habe.

  42. @791
    Jep. Ich weiß wo ich dich finde. :)

  43. Wisst ihr was Leute. Ich kann dieses Gejammer nicht mehr ertragen. Wenn es denn in die zweite Liga gehen soll, dann eben zweite Liga. Ich kann damit leben und habe nicht vor meine Zeit damit zu vergeuden Sündenböcke zu suchen. Ich würde ja gerne sagen, klar man soll nicht die Fehler der Vergangenheit machen deswegen Ursachenforschung, aber was solls. Fehler gehören nun mal zum Geschäft. Er wird auch in Zukunft jede Menge Fehler geben. Und nur mit einem habe ich ein Problem: dem Hochmut. Der kommt bekanntlich vor dem Fall. Und möglicherweise war das auch die tiefere Ursache des Falls.

  44. ZITAT:
    ” @Friedhelm
    was hat Fischer denn so schlimmes losgelassen?
    Ich war im Oberrang und ganz so gut sind meine Ohren dann doch nicht. “

    ja davon hab ich auch gehört, kann hier vielleicht jemand aufklären?

  45. Fischer hat irgendwas vom “Scheiss-BVB” verzapft. Natürlich wieder hochintelligent vor so einem Spiel…

    Den will ich übrigens auch gerne gleich mit “entsorgt” sehen.

  46. ZITAT:
    ” Wisst ihr was Leute. Ich kann dieses Gejammer nicht mehr ertragen. Wenn es denn in die zweite Liga gehen soll, dann eben zweite Liga. Ich kann damit leben und habe nicht vor meine Zeit damit zu vergeuden Sündenböcke zu suchen. “

    Wer jammert?

  47. fr-online.de/sport/eintracht/dfb-fordert̵...

    Boah…

    ” dass rund 300 Frankfurter Ultras nach Stürmung des Spielfeldes binnen 13 Minuten zurück auf die Tribüne gedrängt werden konnten.”

    300 Ultras? Im Ernst?

    ” teils mit Eisenstangen bewaffnete Frankfurter die flüchtenden Kölner und Eintracht-Profis in den Kabinengang verfolgten.”

    Ah, die Eisenstangen. Vermutlich von den Herthafans ausgeliehen.

    “Spahn befürwortete zudem die klare Ansage des Sicherheitssprechers der Polizei, der die Randalierer per Lautsprecheransage aufgefordert hatte, sich zurückzuziehen: „Das, was ihr hier abzieht, hat mit Fußball nichts zu tun. Die normalen Fans haben keinen Bock auf euer Verhalten. Wir werden das nicht dulden.“”

    Ja, super die Ansagen. Pro Durchsage sind noch mal 20 Leute aufs Feld, um dem Typen persönlich zu seiner Ansage zu gratulieren.

    “„Dann gewinnen wir halt gegen den Scheiß-BVB .“ Die Reaktion folgte tags darauf. Borussia-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke erwartet „eine Entschuldigung für diese Unverfrorenheit“.”

    Ich hätte vom Watzke lieber mal eine Entschuldigung für seine asozialen Eintrittspreise.

  48. @ 797 Olli T.

    Zitat:

    Den will ich übrigens auch gerne gleich mit “entsorgt” sehen.

    Aber der ist doch immer so sexi angezogen-.Ich seh den öfters auf der Echersheimer wie ein eitler Pfau schaut er in die Gegend um zu sehen ob ihn einer erkennt!

  49. Danke für die schnelle Antwort bezüglich Fischer.

  50. Ich habe auch Stangen gesehen. Ob die aus Eisen waren weiß ich allerdings nicht.

  51. ZITAT:
    ” @ 797 Olli T.

    Zitat:

    Den will ich übrigens auch gerne gleich mit “entsorgt” sehen.

    Aber der ist doch immer so sexi angezogen-.Ich seh den öfters auf der Echersheimer wie ein eitler Pfau schaut er in die Gegend um zu sehen ob ihn einer erkennt! “

    Na dann sollten wir ihm ganz viel Zeit dafür geben, da kann es dann Tag und Nacht dort immer wieder auf und ab spazieren.

  52. Alles Gute Heinz. Kannst Du mit dem Arm wenigstens noch kochen oder müssen wir uns über einarmige Rezepte austauschen? Wobei, wenn man wirklich an das Kochen glaubt, bekommt man einen dritten Arm;))

    LG Napoli

  53. @800 und 803
    was seid ihr denn für kameraden?
    sind alle schon durch und nehmen wir jetzt mal den vor der irgendwie “anders” ist?

  54. ZITAT:
    ” @800 und 803
    was seid ihr denn für kameraden?
    sind alle schon durch und nehmen wir jetzt mal den vor der irgendwie “anders” ist? “

    Was meinst du damit?

  55. Falls die FR-Oberen wirklich die Eintracht-Berichterstattung drosseln sollten (zugunsten von was? Feulleiton?*hust*), sägen sie in bestem Wissen an der ohnehin schwierigen Zukunft der FR. Die Eintracht ist auch für die lokalen Verlage Marke und Standbein, welcher Faktor spielt in Frankfurt denn eine größere Rolle, nicht nur im Sport?! Das hat die FAZ doch wunderbar aufgeschrieben heute, als sie die Millionenausfälle für die Stadt und Gastronomie beschrieb, die für sie in Liga 2 drohen. Ich für meinen Teil halte es, im Sinne der Zeitung, für grob fahrlässig aus dem Abstieg naturgesetlich abzuleiten, dass der Stellenwert des Vereins/Themas lokal,regional sinkt.

    Zum Verein noch ein Wort: wie muss ich denn die ad hoc Treue-Bekentnisse jener Profis einschätzen, die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Angebote von anderen Clubs bekommen? Stichwort: Schwegler, Russ, Franz.

  56. ich miente damit das ich die bezeichnung als eitler pfau ziemlich unpassend finde. sehe aber gerade das du nur zitiert hast. sorry

  57. und ich meine das peter fischer nicht unser problem ist

  58. ZITAT:
    ” Ich habe auch Stangen gesehen. Ob die aus Eisen waren weiß ich allerdings nicht. “

    Fahnenstangen. Und die sind aus so ziemlich allem, aber nicht aus Eisen – viel zu schwer.

    Und wenn man das so liest, die Eisenstangenschwingende Verfolgung der Spieler in den Tunnel, ergibt sich dann doch ein deutlich anderes Bild als das was ich gestern gesehen habe. Der Abgang vom Spielfeld war deutlich dynamischer als der Platz”sturm”.

    Das war alles andere als schön gestern, aber ich sehe da trotzdem keinen Anlass, da sonstwas für Szenen dazu zu dichten.

  59. ein anderer Stefan

    ZITAT:
    “Ausserdem ändert so ein Abstieg die Gewichtung in der Redaktion. Da bleibt nichts so wies war – ganz unabhängig von den bekannten Änderungen bei der FR. Das sind teilweise Sachen, die ich gar nicht beeinflussen kann. Wichtig ist am Ende sowieso nur der Verein. “

    Wenn ich mir vorstelle, wie bei einer veränderten Gewichtung der redaktionellen Schwerpunkte zukünftig schwimmende Bade-Mainzelmännchen getestet werden… Brrrrrrr.

    Und im Ernst hoffe ich, dass sich für die ganzen Kollegen nicht zu viel verändert und sich auch die multimedialen Experimente in irgendeiner Form auszahlen. Das täglich Brot ist dann doch wichtiger, als paar mehr oder weniger schwitzende Berufssportler.

  60. Am Samstag vorm Spiel habe ich ein passend-rheinisches “et kütt wie et kütt” als persönliche Erwartungshaltung für den Tag ausgegeben. Jetzt, nachdem ich über 24 Stunden gebraucht habe um mit den aus nächster Nähe gesehenen Bildern aus meiner Schockstarre zu kommen, will ich einfach nur noch dass es vorbei ist.
    Mir egal, ob 15., 16.+Wiedersehen mit Friedhelm oder direkt ab. Hauptsache, diese Qual ist vorbei.

  61. @schaedelmatse
    Ich halte Meinungsfreiheit, die von Plugins geregelt wird, nur noch begrenzt für Meinungsfreiheit.
    Im übrigen bin ich nicht frustriert.
    Ich propagiere das “Wunder von Dortmund”. Zumindest noch bis kommenden Samstag…

  62. ZITAT:
    ” Alles Gute Heinz. Kannst Du mit dem Arm wenigstens noch kochen oder müssen wir uns über einarmige Rezepte austauschen? Wobei, wenn man wirklich an das Kochen glaubt, bekommt man einen dritten Arm;))

    LG Napoli “

    Net so richtig, aber ich delegiere. Man muß nicht immer alles selbst machen.

  63. Abschmecken ist das wichtigste, Heinz. Abschmecken und kritisieren….

  64. Ich weiß…;)

    Man nehme….

    ein gutes Glas Wein und gieße es in den Koch

  65. Korkenziehen klappt noch? Wobei nunmehr gibt es ja auch viele gute Tropfen mit Schraubverschluß….

  66. Nein ,klappt nicht mehr;(

  67. weg von diesem Oberflächengesäusel hier, wichtig ist die Tiefenströmung, HB bekommt einen Sportdirektor an die Seite, wenn’s ihm nicht passt muss er gehen. das ist doch eine gute Entwicklung, falls es so kommt. da kann man nur sagen, endlich. und was die Altstars, die Betonung liegt auf alt, der Eintracht angeht, die haben ihre besten Zeiten hinter sich. also was soll das Gejammere? Wechsel jetzt!!!

  68. ZITAT:
    ” und ich meine das peter fischer nicht unser problem ist “

    Diesen Menschen solltest Du mal in den Bars auf der Freßgass erleben. Kommt sich unwiederstehlich vor. “Eintracht-Präsident” ist für Fischer wie das Einstecktuch im Sakko. Aber wichtiger: Der Kerl beschimpft den BVB dermaßen rüpelhaft, daß man wirklich fragt, ob der gute Mann bei Trost war. Ganz Dortmund ist jetzt heiß, die Eintracht in den Keller zu schicken. Watzke hat schon alle Dortmunder eingeschworen. Fischer ist ein wandelnder Fußball-Intelligenzbolzen und macht noch die kleinste Chance kaputt.

  69. Verdammter Mist. Das ist neben Chris die einzige Verletzung in diesem desaströsen Jahr, die richtig schwer wiegt.

    Heinz, am besten ziehst Du ins Hotel am Mainufer, stellst einen Sportmanager ein und verkündest, dass Du in Deiner aktuellen Situation natürlich nicht von Bord gehen kannst;)))

  70. Noch was zu meiner Schockstarre:
    Es ist nicht nur das, was nach Schlusspfiff im Stadion passiert ist. Es ist der Gesichtsausdruck der Menschen. Die Wut, die Fassungslosigkeit. Am Oberforsthaus hat noch jmd. versucht in die Bahn zu kommen, da kommt einer mit nem rasend-wütenden Gesichtsausdruck raus und donnert dem die Flasche Bier vor die Füß. Seine innere Sicherung hat grade noch funktioniert (mit Hilfe seines Kollegen), er sah aber so aus als nietet der den jetzt um. Natürlich, die Bahnen sind voll und sich da reinquetschen zu wollen ist völlig unnötig. Aber was solche Momente aus Menschen machen können. Kackegal welcher Gruppierung angehörig oder nicht, Steher oder Gegentribüne, das war die nackte Wut die da zum Ausbruch kam. Wütend, weil dieser Absturz beispiellos sinnlos in der Bundesliga-Geschichte ist. Da war diese versuchte Platzstürmung nur noch die Krone auf diese gespielte Rückrunde. Alles für’n Arsch.

  71. ” was soll das Gejammere? Wechsel jetzt!!! “

    Wer jammert?

  72. Der Tatort aus Frankfurt ist auch richtig schlecht. So wie wir.

  73. Ganz Frankfurt wird immer mieser. Jetzt soll sogar Geschwindigkeitsbegrenzung Tempo 30 Km/h auf den Hauptstraßen eingeführt werden!

  74. ZITAT:
    ” ZITAT:

    Er spielt wohl darauf an, daß in die besagte heimspiel-Sendung in dieser Saison kein einziger FSV-Vertreter eingeladen wurde (außer 1x BR nach dessen Rücktritt). “

    …was im übrigen für einen öffentlich-rechtlichen Sender, bezahlt aus Zwangsgebühren, wirklich ein absolutes Unding ist. Selbst der Drittligist aus Offenbach hatte x-mal mehr Sendezeit. “

    Der FSV hat halt Radio FFH als Sponsor. Alles klar?!

  75. @ friedhelm
    ich finde nicht das man das ausweiten muss. handeltes sich doch bei deinem statement mMn ausschliesslich um deinen persönlichen geschmack an äusserlichkeiten die absolut nichts mit dem derzeitigen problem der eintracht zu tun haben.

  76. wer jammert? einige Endzeitler im Blog.

  77. Stefan, egal wer entscheidet, ob es hier weitergeht oder nicht: Vielen Dank für Deine tägliche Sicht auf die Dinge in den letzten Jahren! Dein Blog war immer das erste was ich morgens gelesen habe, und ich hoffe, das bleibt auch in Zukunft so. DaZke!

  78. Hallo Stefan,

    das schlimmste an der ganzen Sache ist das euer Vorstandsvorsitzender heute in Sport 1 sowie in der ZDF Sportreportage das ganze noch heruntergespielt hat… da glaubst du an nix mehr… da wundert mich bei eurem Verein echt gar nix mehr…

    Er hat übrigens nach der Halbzeit noch 30 Minuten guten Fussball der Eintracht gesehen…

    Ich bewundere alle die sich Samstag für Samstag diese Kacke reinziehen… hierfür meinen Respekt…

    Übrigens ich habe die komplette Ausrüstung heil nach Hause gebracht…

    Stefan mach weiter mit Deinem BLOG… auch als Nicht Eintracht Fan lese ich gerne hier drin…

  79. ZITAT:
    ” Wer soll denn für den neuen Umbruch stehen?
    Ernsthafte Frage. “

    Isaradler & HeinzGründel

  80. Stefan, egal wie es kommt, Du hast Deinen Blog nicht nur sauber gehalten, sondern mehr gute Blogger angezogen und gebunden, als es vergleichbare Institute geschafft haben. Ausdauer und Standfestigkeit für bemerkenswerte Qualität über mehrere Jahre, wer kann das schon vorweisen.
    Sollte das in Deinem eigenen Laden, wie das halt so ist, nüchterner gesehen werden, für mich warst und bist Du auch immer ein Teil bester Frankfurter Rundschau.
    Dank und mein Respekt für Deine Leistung!

  81. Rabimmel. Rabammel. Rabumm.

  82. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Aber zu der 600.000€-Kamera – was machen die denn, wenn das Ding einen strammen Schuss abbekommt? “

    die wird in die Richtung abgesichert sein. Seitliche Schüße wären halt doof. Denk ich jetzt einfach mal. “

    Das können die doch nicht ernst meinen. Ein doofer Abpraller vom Pfosten und 600.000€ sind hin? “

    ich rate nur. Vielleicht ist es auch besser wenn einer das Ding festhält. Der war aber nicht mehr am Platz gestern denke ich. “

    —-

    Das große Gehäuse schütz die Linse gut gegenüber einem Balleinschlag. Wichtig ist auch die Technik hinter der Linse, dort wo die Bilder aufgenommen werden. Diese Technik ist weitaus sensibler. Bei dem Typ wird eh nix zu holen sein. Selbst 50.000 Euro Reparatur kann man so locker zahlen. Dem guten bleibt wohl der Offenbacher nicht erspart…

  83. Bin immernoch nicht in der Lage mich konkret auf Liga 2 vorzubereiten. Und auch nicht das hier alles zu lesen, aber wenn man als Leser was tun kann um diesen extrem amtlichen Blog und auch die FR-Videokolumnen beizubehalten bin ich dabei…

  84. Wer großen Sport will, der schaut die Mavs auf NBA.de

  85. Jep, SuperEAGLE. Das krasse Gegenteil aktuell zu hier. Was die Mavs aktuell gegen die Lakers spielen ist ganz ganz grosser Sport. Und Dirk wird nicht von wenigen Reportern as “the best bigman-shooter in NBA-historie” bezeichnet. Dazu noch ein ganz Grosser wie Jason Kid und Chandler, Terry, Stojakovic und andere und ne richtig gute Bank. So eine Truppe hatten die Mavs noch nie zusammen. Sensationell, das macht richtig Spass, da zu zuschauen. Und irgendwie muss man sich ja die Freude am Sport erhalten;)

  86. Wir sollten nicht in Endzeitstimmung verfallen. Es ist passiert – und gut. Haben wir nicht alle die Schnauze voll davon gehabt, einer Mannschaft zuzuschauen, die nicht das Mindeste an Einsatz und Fähigkeiten wachrütteln konnte, um einem Abstieg zu entgehen, der nie nie nie hätte geschehen dürfen? Nun gut, passe. Die Spieler, die für das Geschehen verantwortlich sind, gehen In die Disco oder zu einem anderen Verein, der einem schon jetzt Leid tun kann. Die Trainer sind weg. Sie werden es schwer haben, anderswo großen Eindruck zu hinterlassen. Der Vorstand ist gegenwärtig nur noch eine Zeiterscheinung. Aber wir bleiben da, mit unseren Träumen und unserer Unterstützung für einen ideenreichen und phantasievollen Fußball, in dessen Unterstützung wir alle schon so viel Herzblut und Kraft investiert haben. Wir sollten weiter zusammen für die Eintracht da sein – es ist unser Verein und es liegt ein kleines bisschen auch an uns, was passiert. Ich habe Respekt vor allen, die jetzt frustriert sind, aber Kraft kommt nicht aus Enttäuschung, sondern aus Mut, dass die Dinge auch wieder anders gestaltet werden können. Ich bleibe dabei, bei der Eintracht und der Idee, dass ein in unserem Herzen großer Fußballverein wie unsere SGE seinen Weg finden kann.

  87. Hach, sorry, ‘hab den JJ Barea noch vergessen. Geil, wie der mit seinen 1,81 und feinster Balltechnik speedy-gonzales-mässig rumwuselt. Quasi ein Heller in richtig;) So jetzt aber gut mit Korbball, würde zumindest der Ergänzungsspieler sagen.

  88. OT: Das Gegenstück zur Eintracht sind gerade die LA Lakers.
    Fliegen grade in hohem Bogen gegen Dallas und Nowitzki raus und die Lakers Spieler lassen ihrem Frust freien Lauf. Selbstzerstörung. Und empört sind se, die Amis. Und zur guten Show wie sichs gehört, wird jeder Spieler der runter fliegt von einem Polizisten aus der Halle begleitet.

  89. Die haben einen Kader. Wahnsinn. Dirkules, Kdd, Chandler, JJ, Jet, Peja, Haywood und Stevenson. Starter Marion fehlt noch.

    Das Ball-Movement.. WOW.

    Dirk ist eh unser größter. Seit Jahren.

    Go Mavs.

  90. Schön geschrieben, dkdone. Manch einer brauch halt mehrere Neuänfänge und den Mut dazu, die Wege zu gehen. Das ist nichts für Leute, die nur den Erfolg kennen, aber sehr sympatisch und irgendwann freut sich dann auch ein Nachfahre der Gründels über einen Meister Eintracht Frankfurt. GudN8

  91. Yeah Go Mavs.

  92. aus der ersten liga absteigen, ich würde mein links und wenn gewünscht auch rechtes ei abgeben, wenn mein team in liga zwei spielen dürfte. euer leiden, ist eines auf doch sehr hohem level.
    eigentlich sollte man euch mal den totalen abstieg wünschen, irgendwas mit liga 4,5 oder 6. Damit ihr seht was andere jahrzehnte lang ertragen müssen.

    naja, trotzdem denke ich das ihr die relegation erreicht und bochum ist zu besiegen.

  93. S-W-E-E-P

  94. Auf wiederseh'n!!

    Hey, concordia-eagle: Mach’s gut und am End nimmste den Heinz Gründel noch mit und den Kerl, der hier immer den Unsinn schreibt und das “Blog” nennt am besten auch!

  95. ZITAT:
    ” Nein ,klappt nicht mehr;( “

    Da hilft nur noch der direkte Zugang zum Fass. HG, an [url=http://gasthaus-dreher.de/media/Bilder/Weinfass.jpg]des Ding[/url] kommste ran.

  96. falls hier im blog tatsächlich bald die lichter endgültig verlöschen sollten, dann schonmal vorab auch von mir ein grosses dankeschön an den macher.
    du hast ein stück kommunikationskultur begründet und bestens gepflegt.

  97. Was am Samstag passierte ist sicherlich peinlich für die Sge,die sowieso nicht den tollsten Ruf hat wenn es um die Anhängerschaft geht!
    Was mich aber ebenso stört,ist die Bericherstattung in diversen Schmierblättern!Da wird von Eisenstangen geredet wo keine waren,von 400 Chaoten (es waren 150),überhaupt wird immer gleich von den Ultras geredet……..
    Als wenn diese Spontanreaktion den Ultras zu zu schreiben wäre…
    Auf den Fotos erkennt man “Fans” die mit 100% Sicherheit genausoviel mit einem Ultra zu tun haben wie Alex Meier mit einem 1.Liga Spieler!
    Die “Superteure Kamera”,die ungeschützt vor hart geschossenen Bällen am Tor steht,ist von der GEZ Einnahme bezahlt und macht einen Bruchteil von dem aus was der Intendant pro Jahr aus dem Fenster wirft!
    In diesem Sinne…immer schön locker bleiben!
    P.S. “von den Idioten hinter dem Tor ist sowieso nix zu holen”……!
    Ich stehe auch hinter dem Tor und bin bei einer grossen Fluggesellschaft angestellt,kein Ultra aber mit Hochschulabschluß !
    Wer Rechtschreinfehler findet darf diese behalten!

  98. ZITAT:

    Die “Superteure Kamera”,die ungeschützt vor hart geschossenen Bällen am Tor steht,ist von der GEZ Einnahme bezahlt und macht einen Bruchteil von dem aus was der Intendant pro Jahr aus dem Fenster wirft!
    In diesem Sinne…immer schön locker bleiben!
    P.S. “von den Idioten hinter dem Tor ist sowieso nix zu holen”……!
    Ich stehe auch hinter dem Tor und bin bei einer grossen Fluggesellschaft angestellt,kein Ultra aber mit Hochschulabschluß !
    Wer Rechtschreinfehler findet darf diese behalten! “

    Es gibt Augenblicke, da wünschte ich mir nur Volkssschüler zu sein!

  99. unnochneblödefragehinnerher:
    Seit wann wird der Straftatbestand der Sachbeschädigung dadurch in irgendeiner Weise gemildert, dass die beschädigte Sache von einer GEZ oder anderen nicht-natürlichn Person bezahlt wurde?

  100. Zu den Vollhonks vom Samstag braucht man keinen Kommentar abgeben – dafür gibt es noch nicht einmal den Ansatz einer Erklärung.
    Eier haben die ja auch nicht, zu ihrem Schwachsinn zu stehen. Wäre ja auch wohl zu viel verlangt…

    Allerdings kann man auch von einem Vereinspräsidenten verlangen, dass er in seiner Wortwahl für den nächsten Gegner, für den es um NICHTS mehr geht, etwas vorsichtiger gewesen wäre.

    Als BVB-Spieler wäre ich jetzt heiss wie Fritten-Fett…

    Passt aber irgndwie zur ganzen Saison..

    PS:
    Die Kamera wurde (noch) nicht aus GEZ-Gebühren finanziert, da es sich wohl um eine “Fremdfirma” handelt, die Auftragsarbeiten leistet. Was natürlich immer noch keine Legitimation ist irgendetwas einfach zu zerschrotten, weil der Besitzer es ja “gerade DA nicht aufstellen hätte müssen”….