Heimunentschieden Dreschen, was das Zeug hält

Der Ausgleich von der anderen Seite. Foto: Stefan Krieger.
Der Ausgleich von der anderen Seite. Foto: Stefan Krieger.

Herrschaften, wirklich! Borussia Dortmund zu Gast bei Eintracht Frankfurt. Ein Spitzenspiel. Das Spitzenspiel, wie orakelt. Eines, das, wie man so schön sagt, seinen Erwartungen voll und ganz gerecht wurde.

Obwohl ja erst mal zu untersuchen wäre, ob so ein Spitzenspiel wirklich Erwartungen hat. Ich habe da so meine Zweifel. Deshalb: Eines, das, wie man so schön sagt, den Erwartungen voll und ganz gerecht wurde.

Einzig Felix Zwayer wurde das nicht, aber, und auch so kann er sein der Hesse, Schwamm drüber, hat einen oder zwei gut in Frankfurt, der olle Kreppel, äh, Quatsch, Berliner.

Ansonsten, was soll ich schreiben, ihr saht es ja selbst. Eintracht legt los wie die Feuerwehr, Borussia antwortet mit Schwelbrand, ein 0:1 der Marke „ok, als Anhänger der Sportart an sich und des gepflegten Balles im Besonderen bin ich bereit, hier mit der Zunge zu schnalzen“, ein Ausgleich nicht weniger spektakulär wenn auch nicht mit ganz so feiner Klinge gestrickt (ich weiß, das Bild hängt gewaltig schief – mir doch egal!), Halbzeit, DURCHATMEN.

Unentschieden gegen den BVB

Bild 7 von 7

2.2.2019: Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund 1:1. Foto: Stefan Krieger.

Dann, Hälfte zwei, nicht mehr ganz so offenes Visier, Dortmund gefühlt auf Meisterkurs (was wohl auch Realität werden könnte, wenn nicht der berühmte Hänger noch kommt), Eintracht immer für ein paar fiese Nadeslstiche gut (ob’s zum Finale für einen Platz unter den ersten sechs, reicht kann man noch nicht sagen!), am Ende, ihr ahnt es längst, ein einseins der besseren Sorte. Die einen sagen „gerecht, die Punkteteilung“, die anderen schwafeln was von „es wäre mehr drin gewesen“. Da unterscheidet sich schwarzgelb nicht von schwarzweiß. Fazit: gegen eine Truppe wie die des Herrn Favre muss man nach einem Rückstand erst mal zurück ins Spiel finden. Schafft auch nicht jeder.

Womit der Verfasser ca. 24% aller Fußballphrasen in einem Text abgedeckt hätte und sich jetzt auf die Suche nach frischem Backwerk machen kann.

Schlagworte:

287 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Launiger Bericht am Tag des Herrn, merci vielmal! Ja, es war ein rechter Abnutzungskampf. Erhöhe auf 25%

  2. Neinnein Herr Watz das erste Bild ist Super!
    So können welche wie ich erst sehen wie gut die Eintrachtstürmer sind…
    Akrobatschööön!

  3. Diese weinerliche Balkanaußendarstellung.
    Das ist doch nicht mehr Bayern.

    Und wir ?

    Mit einem Punkt zufrieden sein. Na toll.

  4. Zufrieden muss man ja nicht unbedingt sein. Aber ein rasantes und hochklassiges Spiel hauptsächlich in der ersten Hälfte war es allemal. Und als Außenseiter gegen den voraussichtlichen Deutschen Meister verdient einen Punkt geholt.
    Fußball kann auch ab und zu ohne einen Dreier Spass machen.

  5. Nach den ersten 25 min hatte ich mich an das letzte Vorrunden Spiel ihr wisst schon Bayern erinnert
    1:1 alles ok wenn kann ich gut mit leben zumal bei den Dosen nächste Woche wieder mehr drin ist

  6. Hinteregger mit sehr ordentlichem Debut. Er ist halt kein Edeltechniker, aber hinten eine Kante. Mit seinem rechten Fuß kann er wohl nicht so viel anfangen.

  7. Die Kompaktheit war deutlich verbessert gestern, wenn auch noch paar Wackler dabei warn.
    Aber Trapp war da, den würd ich gern länger hier sehn.

  8. Leistung und Ergebnis stimmen positiv auf die Wochen der Wahrheit;
    nicht auszudenken, wenn`s wie gegen bayern ausgegangen wäre.

  9. Dieser Witschel hat ja wohl einen arg fiesen Scheitel

  10. Tolles Spiel mit einem großartigen Seppl, einem sich wirklich gut gefangenen Hinteregger und einem ganz starken Trapp macht Hoffnung auf die ersten 6. Aber ein Blickmauf die Verfolger weniger. Ist schon arg eng da hinter uns. Und mit Leverkusen ganz sicher mindestens eine Mannschaft, die eigentlich richtig gecoacht auch da hin gehört…

  11. Morsche, das war seit Berlin / Wolfsburg das beste Spiel. Zuversichtlich für die nächsten Wochen. Was mich wundert… wie gestern im Stadion dieser Jubel bei den Pillentoren, hier der dritte Kommentar auch über die Bazis. Verflixt nochmal – von unten schieben Mannschaften mit Macht Richtung internationale Fleischtöpfe und wir bejubeln das auch noch.

  12. Abraham in einer Chicago Bulls Jacke auf der Bank. Lustig.

  13. ZITAT:
    „Die Kompaktheit war deutlich verbessert gestern, wenn auch noch paar Wackler dabei warn.
    Aber Trapp war da, den würd ich gern länger hier sehn.“

    Die Wackler waren ja vor allem in den 10 Minuten nach dem 0:1, als es Chancen für Reus im Minutentakt hagelte. Später haben die Jungs den BVB immer besser in den Griff bekommen, Reus praktisch aus dem Spiel genommen und außer den zwei Chancen von Alcacer im Grunde nix mehr zugelassen.
    Alles in allem wirklich eine beeindruckende Leistung, gerade nach dem Gerumpel zum Rückrundenstart. Das gibt Selbstbewusstsein für die kommenden Aufgaben.

    Trapp würde ich auch gerne noch sehr lange hier sehen. Starke Ausstrahlung und gerade im 1 gegen 1 gibt es kaum einen Besseren. Wie er z.B. bei der Großchance von Reus lange stehen bleibt und den Winkel verkürzt, richtig stark.

  14. ZITAT:
    „Verflixt nochmal – von unten schieben Mannschaften mit Macht Richtung internationale Fleischtöpfe und wir bejubeln das auch noch.“

    Da hast du ja recht, aber so sind se halt, die Fans, die die Orks so richtig auf dem Kieker haben.

  15. Die würden kein bisschen weniger schieben, würden wir die Bayerntore bejubeln. Und ich zitier mich nochmal selbst: Dreckskackscheißverein. Immer. Deshalb. Ich bin doch hier nicht im Mathekurs.

  16. ZITAT:
    „Die würden kein bisschen weniger schieben, würden wir die Bayerntore bejubeln. Und ich zitier mich nochmal selbst: Dreckskackscheißverein. Immer. Deshalb. Ich bin doch hier nicht im Mathekurs.“

    Esszettschnitte, du hast aber ne scharfe Zunge.

  17. 15
    +1elf! mit, aber sowas von!

    Ach, SZ-Gedanken zu Seppl’s Leihvertrag:
    https://sz.de/1.4313620

  18. Ja, Leverkusen schiebt jetzt mächtig von hinten an, aber insgesamt haben die, genau wie Leipzig z.B. (mit Spielen gegen Düsseldorf und Hannover), in den drei Spielen nach der Winterpause auch nur ein Pünktchen mehr geholt als wir.
    Es bleibt zudem abzuwarten, ob Bosz seinen Fußball diesmal eine ganze Halbserie durchziehen kann oder die Gegner wie zu seiner BVB-Zeit nach einer Weile sich drauf einstellen und dann nicht mehr viel geht.
    Wolfsburg, Hoffenheim, Hertha, Bremen spielen alle nicht konstant.
    Wenn da einer in den nächsten Wochen mal vor uns sein sollte oder auch zwei oder drei, aufgrund leichterer Gegner, einem kleinen Lauf oder etwas anderem, so what. Wichtig bleibt, dass wir unser Spiel auf den Platz bekommen und konstant punkten. Dann sehe ich exzellente Chancen für eine Top Platzierung zum Saisonende.

  19. Die Kompaktheit im Mittelfeld und dann das Agieren daraus mit enormen Druck
    auf das Tor war der beeindruckende Moment für mich bei Lüdenscheid-Nord.
    Es war in der 2. Hälfte das Herunterfahren der Favre-Truppe zu bemerken.
    Trotzdem ein gerechtes Ergebnis in meinen Augen mit ner Schiedsrichterleistung,
    die der Verbesserung bedarf.
    Ich will mal auf nen 3er setzen am Völkerschlacht-denk-mal

  20. Mimimimi. Mich interessiert nicht, wer da schiebt. Abstand auf die Bauern verringert.
    @15 +1

  21. Bei Tore gegen die Bayern jubeln.. lächerlich.
    Wenn der direkte Konkurrent dabei auch noch gewinnt.. alter wie dämlich manche sind.

  22. Euer Bayernhass in allen Ehren aber so eine Fokussierung auf die Deppen ist doch irgendwie…kindisch. Kann auch nicht verstehen, wie man die ach so tolle Premier League abfeiern kann und sich dann gleichzeitig über die bösen bösen Bayern beschwert.

  23. @15 + 20: Genau soisses.

  24. NarobiAdler unterwegs

    Die, die hier die Tore gegen die Bauern bejubeln, gehen die Sache eben emotional nicht rational an. Ich verstehe für meinen Teil nicht, wie man sich da nicht freuen kann.

    Sind aber wohl dann dieselben, die in der CL für die Bayern sind, wegen der 5-Jahreswertung. Sorry, das werde ich nie schaffen

  25. @21 Das war natürlich taktisch und nicht dämlich, damit Dortmund den Gang rausnimmt. Besser? Aber wie gut, dass du so klug bist. Sieht man auch direkt an deinem Post.

  26. Wer mit dem Unentschieden hadern sollte und ach so ängstlich auf die Verfolger auf die Europaplätze schielt (Haaallooo: Zement ist aus!). kann sich ja heute den Doppelpass mit HB antun.

    Ich tue es tiefenentspannt.

    Und auch ich: Chapeau @ 15 ! Wer Eier hat, darf sie ruhig zeigen ;-).

  27. ZITAT:
    „Abraham in einer Chicago Bulls Jacke auf der Bank. Lustig.“

    Das ist allerdings bedenklich.. ;-)
    #celtics!

  28. ZITAT:
    „Esszettschnitte, du hast aber ne scharfe Zunge.“

    Hast Du sie schon mal live erlebt? ;)

  29. Konstatiere: verkappte Bayern Fans im Blog. Virenscanner?!

  30. @ 26 Boah, da warst Du schneller. Jetzt kann ich gar nicht mehr mein Zement-Herry-Hinweis bringen ;-)

  31. @25: du glaubst wirklich dass das Ergebnis der Bayern Einfluss auf das Spiel hatte? Kann ich mir nicht vorstellen. Da vertraue ich mal in die Stärke unserer Jungs, denn die haben es in der 2HZ hinten richtig gut gemacht.
    Nächsten Samstag kannst du ja dann wieder dem Gegner der Bayern die Daumen drücken.

  32. Der Jubel zu dem Bayernergebnis ist wie immer geschenkt,
    Aber wieviele Mayas von Eintrachtmitgliedern mit Karten bedacht wurden und damit echten Eintrachtfans die Möglichkeit nahmen das Spiel live zu sehen, lässt mich staunen. beim Torjubel der Mayas gut zu sehen!
    Bei der neuen Kartenvergabs im Internet hätte ich da etwas anderes vermutet, oder holt man sich nun den Mitgliedsbeitrag bei Viagogo etc. Zurück?

  33. Das war Ironie, Hoine. Wollte auch mal klug sein, weißte.

  34. Diese oft heraufbeschworenen Wochen der Wahrheit. Bilanz bislang: Kein Sieg, keine Niederlage.

    Und ein Phänomen auch dieses Gladbach unter’m Radar. Auch hier.

  35. „Mayas von Eintrachtmitgliedern mit Karten bedacht“

    Und erstmal die ganzen Engländer …

  36. Ich hätte auch noch ein paar Allgemeinplätze zu bieten…

    https://maintracht.blog/2019/0.....ght-to-go/

  37. @33: Da von 10000 Doofmundern in Frankfurt die Rede ist liegt der Verdacht nahe. Komisch ist es auf jeden Fall.

  38. ZITAT:
    „“Mayas von Eintrachtmitgliedern mit Karten bedacht“

    Und erstmal die ganzen Engländer …“

    Die haben ordentlich mit angefeuert was ich so gesehen habe.

  39. ZITAT:
    „Esszettschnitte, du hast aber ne scharfe Zunge.“

    Ist halt ein Hooligirl. Hat mehr Mumm, als die Hälfte der hier versammelten alten Jammerlappen zusammen genommen. 😎

  40. ZITAT:
    „@33: Da von 10000 Doofmundern in Frankfurt die Rede ist liegt der Verdacht nahe. Komisch ist es auf jeden Fall.“

    Es waren sogar ein paar bei uns im Oberrang in der Nordwestkurve. Trotzdem, 10 Tsd. sind arg übertrieben.
    Es haben auf jeden Fall auch einige der Eintracht Fans bei den Leverkusen Toren gejubelt.

  41. wieso heißt das Sport1 Doppelpass und nicht Sport1 Bayern TV?

    Gut, dass es Wontorra gibt, auch wenn der halt gerade über Leipzig spricht, aber selbst das nicht eine komplette Sendung.

  42. bei Wontorra hat der Rangnick eben erzählt, das die EL ein Verustgeschäft ist und man der Bundesliga jede Woche hinterher rennt, da man immer SO spielt. Köln sei abgetiegen wegen dieser EL.

    Fragen sie alle meine 17 Sportdirektoren Kollegen, die EL ist ein Riesenverlustgeschäft.

  43. Nein, er hat gesagt, Donnerstag ist schlechter als Mittwoch oder Dienstag, und die finanzielle Diskrepanz ist zu groß. Von Verlustgeschäft habe ich nix gehört.

    Allerdings kann ich den Reporter nicht verstehen, der einen Bundesligisten im Halbfinale oder Finale sehen will. Wie soll das gehen, wenn sich immer wieder so Dorfclubs wie Freiburg und Augsburg qualifizieren?

  44. Was war denn da gestern eigentlich vor dem Spiel im Oberrang Gegentribüne los? Hatten da ein paar das Ticket „Elebnisorienriert in Richtung Gegenkurve“ gebucht und versucht einzulösen?

  45. ZITAT:
    „Was war denn da gestern eigentlich vor dem Spiel im Oberrang Gegentribüne los?“

    Wann vor dem Spiel? Wir waren zwanzig Minuten vor Spielbeginn auf unseren Plätzen, und in der von Dir beschriebenen Region ist mir nichts aufgefallen.

  46. ZITAT:
    „bei Wontorra hat der Rangnick eben erzählt, das die EL ein Verustgeschäft ist und man der Bundesliga jede Woche hinterher rennt, da man immer SO spielt. Köln sei abgetiegen wegen dieser EL.

    Fragen sie alle meine 17 Sportdirektoren Kollegen, die EL ist ein Riesenverlustgeschäft.“

    Rangnick ist neben Alfons Berg einer der wenigen Menschen, dem ich grußlos den Kiefer brechen würde.
    …. und beim Gerichtsprozess würde ich beim Richter gleich noch einen Schlag buchen und im voraus bezahlen.

    Rangnick ist ein selbstgerechter Widerling und hat niemals recht.

  47. Ah, Heribert war gestern im Stadion. Daher kein Heimsieg, der hat uns moralisch gebremst.

  48. Dortmund hat mich beeindruckt. Die Eintracht allerdings auch. Geiler Kick. Gerechtes einseins.

  49. ZITAT:
    „Rangnick ist ein selbstgerechter Widerling und hat niemals recht.“

    Absolut. Ich bezweifle außerdem stark, dass die Euroleague ein Verlustgeschäft ist. Zumindest mal für Eintracht Frankfurt. Allein mindestens 4 mal ausverkauftes Haus plus Fernsehgelder. Die gestiegene Reputation noch nicht bewertet und Spieler wie Rebic haben wir vermutlich auch nur halten können weil sie international spielen können. Schade das so ein Unfug unwidersprochen bleiben wird und das Leipzig sich en sportlichen Misserfolg leisten kann.

  50. ZITAT:
    „Ah, Heribert war gestern im Stadion. Daher kein Heimsieg, der hat uns moralisch gebremst.“

    Den Scheiß habe ich ausgemacht. Bruchhagen und dieser weinerliche Bayernhanswurst. Ein Tier würde man wenigstens erschießen.

  51. Das Bayern-Rumgeheule wegen des Abseitstors geht mir ja auf den Sack. Vom klaren Handspiel von Hummels spricht kein Mensch.

  52. ZITAT:
    „Bruchhagen und dieser weinerliche Bayernhanswurst.“

    Ja, schlimm, aber in der annern Sendung sitzt die Ratte aus Leipzig. Und was soll man sonst machen? Was mit der Familie? Also bitte.

  53. @45
    Das war schon ne dreiviertel Stunde vor Anpfiff.
    Ich war noch nicht im Block aber eine Bekannte, die schon drin war, hatte uns geschrieben, dass sie umzingelt sind von ca. 150 Ultras auf der einen und vielen Polizisten auf der anderen Seite. Die Ultras wollten wohl rüber zu den Dortmundern und die Polizei hat das verhindert.

  54. ZITAT:
    „Und was soll man sonst machen? Was mit der Familie? Also bitte.“

    Fahr nach Sachsenhausen und unterstütz den Heinz bei der Falschparkerjagd.

  55. ZITAT:
    „Die Ultras wollten wohl rüber zu den Dortmundern und die Polizei hat das verhindert.“

    Ah. Das war das was sie erzählt haben vorm Museum, dass da Blöcke abgesperrt worden wären. Gehörte das zu dem Protest, weswegen der Ultras-Container gestern angeblich zu war?

  56. NarobiAdler unterwegs

    ZITAT:
    „@25: du glaubst wirklich dass das Ergebnis der Bayern Einfluss auf das Spiel hatte?“

    Hab ich mit keiner Silbe behauptet

  57. Ob das zum Protest gehörte, keine Ahnung.
    Wenn ja, frage ich mich aber ernsthaft, was das eine mit dem anderen zu tun hat. Aber ich verstehe so einiges nicht, was die Ultras betrifft.

  58. Die Bayern, stets ein Thema. Und natürlich sind sie extrem ätzend, alle & immer! Selbst eine schwarz-gelber meinte vor dem Spiel sinngemäß: „Wenn die Bayern verlieren, dann könnt ihr gerne einen Punkt haben“
    Aber noch einmal kurz zurück zum Spiel:

    Für die Ex-Bayernsau und aktuelle Wespe hat es mich gefreut, sein Spiel und wie er seinem Arbeitgeber zeigen konnte was er drauf hat. Vielleicht reift in ihm ja doch noch die Erkenntnis: „Genug Kohle habe ich, die Eintracht ist vielleicht doch eher mein Niveau – spiele ich da noch ein paar Jahre als Stammspieler, wenn der Körper mitmacht“.
    Naiver Fan ich bin, schon klar.

    Mir ist schon bewusst wie das 1:1 zustande gekommen ist, aber besonders in der 2. Hälfte (die ich als deutlich weniger rasant/spitzenspielmässig empfand) habe ich oft gedacht: „Wieso nicht mehr über rechts?“ Kam es nur mir so vor, oder hat sich da Costa ziemlich oft verzweifelt angeboten, wir haben es aber mehrheitlich über links versucht?

  59. NairobiAdler unterwegs

    Ah, ok. Habs jetzt verstanne. die 26 war gemeint.

  60. „“Mayas von Eintrachtmitgliedern mit Karten bedacht“
    Und erstmal die ganzen Engländer …“

    Das in- und ausländische Interesse hat zumindest ein Mysterium bei uns im Block aufgeklärt.
    Der Platz neben mir ist immer frei, ich mutmaßte natürlich es läge an mir, aber er war schon immer frei. Selbst gegen die Bayern (natürlich, die schon wieder). Gestern aber die große Überraschung, ein junger Kerl taucht auf und nimmt den Platz ein.
    Die Aufklärung: Seine 4 Kumpels haben Plätze im Unterrang und schmuggeln ihn jedes mal mit rein. Dachte sowas gibt es nur bei der Fanelite, wieder was gelernt. Übrigens ein sehr angenehmer Zeitgenosse, wenn die Plätze im Endspurt um die Meisterschaft und bei angenehmen Temperaturen wieder enger werden, dann haben wir keine komischen Figuren zu befürchten.

  61. ZITAT:
    „ZITAT:
    Rangnick ist neben Alfons Berg einer der wenigen Menschen, dem ich grußlos den Kiefer brechen würde.
    …. und beim Gerichtsprozess würde ich beim Richter gleich noch einen Schlag buchen und im voraus bezahlen.

    So tappt man schnell in die Abofalle.

  62. „Die Aufklärung: Seine 4 Kumpels haben Plätze im Unterrang und schmuggeln ihn jedes mal mit rein.“

    Mich würde sowieso mal interessieren, wieviele Personen sich an so einem Spieltag ohne Berechtigung im Stadion aufhalten. Dürfte sicher dreistellig sein.

  63. ZITAT:
    „Mir ist schon bewusst wie das 1:1 zustande gekommen ist, aber besonders in der 2. Hälfte (die ich als deutlich weniger rasant/spitzenspielmässig empfand) habe ich oft gedacht: „Wieso nicht mehr über rechts?“ Kam es nur mir so vor, oder hat sich da Costa ziemlich oft verzweifelt angeboten, wir haben es aber mehrheitlich über links versucht?“

    Kam mir auch so vor. Das könnte doch vielleicht daran liegen, dass der rechts spielende Hinteregger, der seine Sache übrigens auf der wirklich für ihn falschen Position nicht so schlecht gemacht hat, immer einen Tendenz hatte, auf die linke Seite zu passen?

  64. ZITAT:

    Mir ist schon bewusst wie das 1:1 zustande gekommen ist, aber besonders in der 2. Hälfte (die ich als deutlich weniger rasant/spitzenspielmässig empfand) habe ich oft gedacht: „Wieso nicht mehr über rechts?“ Kam es nur mir so vor, oder hat sich da Costa ziemlich oft verzweifelt angeboten, wir haben es aber mehrheitlich über links versucht?“

    Liegt wohl dran, dass Rebic bevorzugt über links kommt und er verständlicher weise von den Kollegen dort auch oft angespielt wird.

  65. Weil der Hinti nicht die Linie lang spielen kann mit dem linken Fuß.

  66. ZITAT:
    „“Die Aufklärung: Seine 4 Kumpels haben Plätze im Unterrang und schmuggeln ihn jedes mal mit rein.“

    Mich würde sowieso mal interessieren, wieviele Personen sich an so einem Spieltag ohne Berechtigung im Stadion aufhalten. Dürfte sicher dreistellig sein.“

    Er hat ja eine Berechtigung und ist nur im falschen Block. Bei uns ist es genauso. Platz neben uns so gut wie immer frei, gehört auch einem jüngeren Fan der sich im Stehblock aufhält. Und wenn ich mich so im Block umsehe, dann sind da noch einige andere Plätze unbelegt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die nie da sind.

  67. ZITAT:
    „Dürfte sicher dreistellig sein.“

    Dreistellig? ich denke mehr. Und die zweite, wie ich finde viel spannendere Frage, wie man auch am Beispiel vom Laien sieht, wie viele gehen in andere Blöcke als die gekauften. Ich möchte mal empfehlen, sich bei einem Spitzenspiel auf den Balkon über die Stehblöcke zu stellen und nach unten zu schauen. Die sind voll inklusive aller Gänge. Da sind viel zu viele drin und man kann nur hoffen, dass da nicht mal was passiert.

  68. ZITAT:
    „Mich würde sowieso mal interessieren, wieviele Personen sich an so einem Spieltag ohne Berechtigung im Stadion aufhalten. Dürfte sicher dreistellig sein.“

    Ehre der Gruppe Stadionverbot

  69. Warum sollte man nicht bei einer Bayernniederlage jubeln. Wir werden halt nicht Meister, also soll es der BVB werden. So einfach ist das! Es wird dringend Zeit, dass die der FC Arrogant in seine Schranken verwiesen wird. Auch schön: Sie bekommen eben nicht mehr alle Spieler die sie wollen. … und hätten wir letztes Jahr 4 Wochen früher gegen die gespielt, hätten wir sie aus dem Stadion geschossen.

  70. ZITAT:
    „Weil der Hinti nicht die Linie lang spielen kann mit dem linken Fuß.“

    Ok, ein CE. Aber besser erklärt. ;)

  71. „Absolut. Ich bezweifle außerdem stark, dass die Euroleague ein Verlustgeschäft ist. Zumindest mal für Eintracht Frankfurt. Allein mindestens 4 mal ausverkauftes Haus plus Fernsehgelder. Die gestiegene Reputation noch nicht bewertet und Spieler wie Rebic haben wir vermutlich auch nur halten können weil sie international spielen können. „

    Und die Gelder aus dem UEFA-Vermarktungstopf, die wir wieder mindestens fünf Jahre lang kriegen werden.

    Dass das für den Rangnick mit seinem Geldscheißer im Hintergrund keine Rolle spielt, wundert mich nicht.

  72. ZITAT:
    „Warum sollte man nicht bei einer Bayernniederlage jubeln. Wir werden halt nicht Meister, also soll es der BVB werden. So einfach ist das! Es wird dringend Zeit, dass die der FC Arrogant in seine Schranken verwiesen wird. Auch schön: Sie bekommen eben nicht mehr alle Spieler die sie wollen. … und hätten wir letztes Jahr 4 Wochen früher gegen die gespielt, hätten wir sie aus dem Stadion geschossen.“

    Ist das wirklich so schwer zu verstehen? Jede Bayern Niederlage ist willkommen, solange sie nicht der Eintracht schadet. Leverkusen kommt dadurch näher ran und Dortmund hätte durchaus nochmal Rückenwind während des Spiels bekommen können nachdem die Tore angezeigt wurden. Ähnlich wie am letzten Spieltag der letzten Saison als die Bayernniederlage uns „vermeintlich“ Platz 7 gekostet hat. Da hat sich doch auch keiner gefreut?

  73. Schön die Bayern haben verloren aber mit Leverkusen rückt uns ein Mitkonkurrent auf die Pelle den man garnicht so im Focus hatte.

  74. Mit dem Material ist Leverkusen immer ein Kandidat für die ersten vier. Lief halt schlecht bisher.

  75. ZITAT:
    „Was war denn da gestern eigentlich vor dem Spiel im Oberrang Gegentribüne los? Hatten da ein paar das Ticket „Elebnisorienriert in Richtung Gegenkurve“ gebucht und versucht einzulösen?“

    Nein. Wie bei jedem Spiel sitzen einige Personen extra im Oberrang Richtung GGT und passen auf die Fahnen auf. Verstärkt war das gestern der Fall, weil die Dortmunder sehr früh zahlreich im Stadion waren und es vor einigen Jahren genau zu einem solchen Vorfall kam.

    Da der Herr Beuth aber scheinbar partout eine Eskalation hervorrufen will, wurden die Personen gestern dann nach und nach von Polizisten weggeschickt. Nachdem die behelmten Einheiten dabei sogar oben in Richtung Kurve vorgedrungen sind, ist eben der Rest von unten hochgegangen und hat den Weg blockiert. Wenn der Gästeblock angegriffen werden soll, dann wird dafür sicher nicht der Weg mitten durch Polizeiketten gewählt ;)

    Warum dann etliche Videoteams auf den Plan getreten sind und aus dem ganzen Stadion BFE-Einheiten herbeigerannt kamen, kann sich jetzt ja jeder selbst überlegen. Nach kurzer Zeit war der Spuk jedoch vorbei, die Polizei ist abgezogen und die Leute demnach wieder runter in den Block.

    Das ist alles, tut mir jetzt fürchterlich leid wenn hier der ein oder andere seinen Stuss von versuchten Angriffen nicht mehr weiterfantasieren kann.

  76. Ah, ok. Danke, Max.

  77. Gab es nicht mal eine Regel, dass ein Spieler der auf dem Feld behandelt werden muss erstmal an die Seitenlinie muss und wieder reingefunden wird? Ist mir in letzter Zeit ein paar mal aufgefallen, dass das scheinbar nicht mehr so ist, so auch gestern bei der Behandlung eines Dortmunders in der zweiten Halbzeit.
    Davon mal abgesehen, dass kurz vor der Halbzeit der Dortmunder scheinbar kurz vor der Bewusstlosigkeit ist um dann nachdem ein vielversprechender Angriff deshalb unterbrochen wurde fröhlich in die Kabine zu marschieren.

  78. ZITAT:
    „So tappt man schnell in die Abofalle.“

    Musste kichern, sehr schön!

  79. ZITAT:

    Davon mal abgesehen, dass kurz vor der Halbzeit der Dortmunder scheinbar kurz vor der Bewusstlosigkeit ist um dann nachdem ein vielversprechender Angriff deshalb unterbrochen wurde fröhlich in die Kabine zu marschieren.“

    Hast du die Bilder davon nochmal gesehen? Sein Genick hing da im Neunziggradwinkel beim Zusammenprall. Wirklich nicht passend sich darüber zu echauffieren mMn, bin froh das da nichts ernstes passiert ist.

  80. ZITAT:
    „Ah, ok. Danke, Max.“

    Gerne. Finde ja gut, wenn gefragt wird und nicht gleich Theorien aufgestellt, wie von anderen…

  81. @78
    Ist relativ neu, glaube erst diese Oder letzte Saison eingeführt. Wenn für das Foulspiel eine persönliche Strafe ausgesprochen wird, darf der Behandelte (bei kurzer Behandlung) auf dem Feld bleiben.

  82. Fussbal ist manchmal schon krass, letzte Woche fegt Feyenoord Rotterdam Ajax mit 6:2 vom Platz und heute verlieren sie das Derby bei der blinden Truppe von Excelsior Rotterdam mit 1:2.

  83. Max, schau mal bitte kurz ins Forums Postfach. Danke

  84. ZITAT:
    „ZITAT:

    Davon mal abgesehen, dass kurz vor der Halbzeit der Dortmunder scheinbar kurz vor der Bewusstlosigkeit ist um dann nachdem ein vielversprechender Angriff deshalb unterbrochen wurde fröhlich in die Kabine zu marschieren.“

    Hast du die Bilder davon nochmal gesehen? Sein Genick hing da im Neunziggradwinkel beim Zusammenprall. Wirklich nicht passend sich darüber zu echauffieren mMn, bin froh das da nichts ernstes passiert ist.“

    Ne, habe das nur im Stadion gesehen mit dem beschriebenen Eindruck. Selbstverständlich wünsche ich niemanden ne ernsthafte Verletzung. Hatte er ja auch nicht.

  85. Geil der Sky Kommentator in der Szene…
    Livebild: „Boah, der Rode kennt da gar keine Verwandten… hoffentlich ist nichts passiert“. Wiederholung der Szene, Dortmunder tritt in den Rasen ca. 1m von allen Frankfurtern entfernt und fällt in Rode rein.
    „Oh, das sieht übel aus. Nochmal anschauen, was da passiert ist.“
    2. Wiederholung: „Ja, da trifft Fernandes Hakimi wodurch der in den rücksichtslos agierenden Rode reinkracht.“
    3. Wiederholung: „Ah, unten ist kein Kontakt vom Frankfurter, aber oben der kleine Schilder.“
    4. Wiederholung: „oh, so ein Unglück. Hakimi tritt da ja nur in den Boden und fällt dann in Rode rein. Kann ja doch keiner was dafür…“

  86. da kann man mal sehen, wie sehr das mit eigenen augen gesehene von der realität abweicht. von der haupttribühne aus stellte es sich so dar, dass eine gruppe von ca. 100 leuten aus richtung nordkurve den oberrang entlang nach osten zog. polizei sah ich erst, als die gruppe höhe mitellinie angekommen war und dort – so zumindest unser eindruck – von behelmten gestoppt wurden. nach ca. 10 minuten zog die abteilung schwarz wieder ab, ebenso die brigade beuth. war aber wohl eigentlich ganz anders.

  87. http://www.kicker.de/news/fuss.....ainer.html

    Norbert Meier ist wieder am Start.

  88. Was für ein klasse Kick gestern. Genau deshalb sehe ich mir das immer noch an. Da war einfach alles dabei, was zu diesem Fußball gehört: Tempo, Technik, Taktik, Einsatz, Leidenschaft, Dribblings, Passkombinationen, Grätschen, Weitschüsse, Torwartparaden, mieser Schiri (ok, er hat was gut), einfach alles, was das Fußballerherz begehrt, und das auf hohem Niveau. Beeindruckend, wie der kommende Deutsche Meister in Schwarzgelb sich immer wieder auch bedrängt von hinten raus kombiniert und der Ball wie auf Schienen in die Spitze saust. Das haben sie unseren definitiv voraus. Ebenso beeindruckend aber, wie unsere dagegen gehalten haben und auch viele gefährliche Situationen kreiert haben. Wenn man den Favre beobachtet hat, konnte man sehen, warum das Spiel in der zweiten Halbzeit ein ganz klein wenig langsamer wurde, der wollte schon gerne gewinnen, aber lieber nicht verlieren, der hatte schon Respekt vor unserer Offensiv-Power, den wir uns in der ersten Hälfte verdient hatten. Mit der Einwechselung von Gacinovic hat Hütter die Spielkontrolle zu unseren Gunsten gedreht, der hat extrem gut Bälle erobert und Schwung nach vorne gebracht. Womit ich bei meiner Abteilung Sonderlob wäre: Hinteregger spielte nach ganz kleinem Wackler am Anfang, als sei er schon ewig dabei und hätte zum Schluss fast noch das Siegtor vorbereitet. Der ist auch immer für ein Tor gut. Rode spielt trotz früher Karte das, was ich von ihm erwartet habe und weswegen ich mich über diesen Transfer gefreut habe. Und ich glaube, der kann noch besser. NDicka, mit 19, gegen die BVB-Topleute, schnell, robust, mit Übersicht, gut im Aufbau, klasse! Fernandes, auch früh mit Karton, einfach überall, vor dem Ausgleich mit DaCosta zusammen den Ball erobert, stopft viele Löcher durch Antizipation, ablaufen oder resolute Zweikämpfe. Toll zu beobachten, wie der immer ohne Verzögerung aus einer Aktion in die nächste wechselt, große Klasse. Und gut dirigiert. Gacinovic hatte ich ja schon erwähnt, sofort im Spiel, mit viel Tempi nach hinten und nach vorne und ohne Haare-rauf-Pässe. Alle anderen auch stark, keiner ist abgefallen, das hätte der BVB auch ausgenutzt, aber die erwähnten fand ich besonders auffällig. Wenn sie so weiterspielen, sind sie international dabei am Ende. Tirili…

  89. ZITAT:
    „Weil der Hinti nicht die Linie lang spielen kann mit dem linken Fuß.“

    Der Hummels hat gestern mit rechts und wenig Platz die linke Linie langgespielt. Sah ein bisschen doof aus, aber was soll’s? – Kam jedenfalls an.

  90. Der Hummels hat bei zwei Toren eklatant Scheiße gebaut und hat ansich durch Doppelfehler einen 11m verursacht.

    Freue mich auf Liverpool – Bayern …

  91. Btw. : Auf dem ersten Bild oben schön das zu sehen, wie sich Abraham und Touré so angeregt unterhalten.

  92. Jetzt kann ich leider meinen Tip pro doofes Meenz nicht mehr ändern, wünsche aber der Puppenkiste alles Gute,
    der einzige Unsympath dort, der Mauerbauer, ist ja längst dort, wo er hingehört.

  93. Huch? Hand-Elfer in Augsburg? Was war’n los? Hab‘ die Szene net gesehen. Vergrößerung der Körperfläche?

  94. Das war also Elfer. Im Gegensatz zu dem Ding von Hummels. Verstehe.

  95. Ah, dann bin ich ja nicht alleine.

  96. Kann diesen Elfer für Augsburg einer erklären
    Der Ball geht an die Brust dann an den ausgestreckten Arm – Schiri pfeift Elfer
    zum Vergleich gestern
    Hummels der Ball geht vom Knie an den ausgestreckten Arm kein Elfer für Leverkusen

  97. Bei dem Ding von Hummels geht das Gerücht, dass der Ball von Knie an die Hand gelenkt wurde. Und das wäre dann ja, nach Regel, kein Handspiel.

  98. War schon noch etwas deutlicher und die Hummelschonung hat doch einige Kritik nach sich gezogen.

  99. Zum Augsburgspiel tickert der Kicker:
    „es schneit…die weißen Linien könnten noch zum Problemen führen, vom gefrorenen Boden, der in keinem guten Zustand ist, mal ganz abgesehen“

    Zum Verständnis, die Vereine In unteren Ligen werden mit teuren Vorschriften für Rasenheizungen drangsaliert, und dann kickt die Buuuundesliga auf gefrorenen Geläuf?
    Oder übertreibt das Zentralorgan?

  100. der Rasen ist grün, nur die Linien sind schlecht gezogen und somit kaum zu sehen.

  101. ZITAT:
    „da kann man mal sehen, wie sehr das mit eigenen augen gesehene von der realität abweicht. von der haupttribühne aus stellte es sich so dar, dass eine gruppe von ca. 100 leuten aus richtung nordkurve den oberrang entlang nach osten zog. polizei sah ich erst, als die gruppe höhe mitellinie angekommen war und dort – so zumindest unser eindruck – von behelmten gestoppt wurden. nach ca. 10 minuten zog die abteilung schwarz wieder ab, ebenso die brigade beuth. war aber wohl eigentlich ganz anders.“

    Wahnsinn, wie gewisse Spezialisten tatsächlich immer wieder etwas konstruieren möchten. Du solltest dringendst zum Optiker gehen (oder zum therapeuten, dein Hass auf Ultras scheint blind zu machen). Das ganze Geschehen war da, wo die ersten Zaunfahnen waren (Black & White). Kann sich ja jeder auf Fotos anschauen, ob das an der Mittellinie hängt..

    Wenn es dir keine Ruhe lässt, kannst du übrigens auch gerne die Fanbetreuung fragen, die Zeuge der Geschehnisse war.

    Abgesehen davon, dass es schlichtweg überhaupt keinen Sinn machen würde, einen so gut wie leeren Oberrang in einem bestens gesicherten und überwachten Stadion anzugreifen…

  102. Nach dem nicht gepfiffenen (klaren) Elfmeter gegen Bremen war das gestern auch kein Elfmeter bei Hummels. Eigentlich nur konsequent…

  103. Kaum sind die Querulanten suspendiert, läufts beim FCA. Alles richtig gemacht Herr Baum/Reuter…

  104. Hatte das gestern im Oberrang mit dem Bannerklau zu tun?

  105. starker Spielzug von Augsburg

  106. DerAusDenBusinessSeats

    Blöde Frage, aber fühlt sich denn keiner für diese weißen Teile im Netz vor dem Stehblock zuständig?! Die hängen dort schon seit über 3 Monaten!

  107. Hihi, der kicker-Ticker: „Auflösungserscheinungen beim FSV“

  108. „Wahnsinn, wie gewisse Spezialisten tatsächlich immer wieder etwas konstruieren möchten. Du solltest dringendst zum Optiker gehen (oder zum therapeuten, dein Hass auf Ultras scheint blind zu machen). „

    ich empfinde keinen hass gegen ultras. wahnsinn, was gewisse spezialisten immer wieder konstruieren. vielleicht versuchst du es mal mit einer therapie.

  109. Jetzt noch einen schönen Sieg der Liegeradfahrer und es war net übel, das Wochenende.

  110. Freut mich auch für die Fuggerer. Etwas Luft zum 16.

    Und jetzt den symphatischen Liegeradlern die Daumen drücken.

  111. Welch Ehre.

    Den CE Ce’ed.

  112. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Warum sollte man nicht bei einer Bayernniederlage jubeln. Wir werden halt nicht Meister, also soll es der BVB werden. So einfach ist das! Es wird dringend Zeit, dass die der FC Arrogant in seine Schranken verwiesen wird. Auch schön: Sie bekommen eben nicht mehr alle Spieler die sie wollen. … und hätten wir letztes Jahr 4 Wochen früher gegen die gespielt, hätten wir sie aus dem Stadion geschossen.“

    Ist das wirklich so schwer zu verstehen? Jede Bayern Niederlage ist willkommen, solange sie nicht der Eintracht schadet. Leverkusen kommt dadurch näher ran und Dortmund hätte durchaus nochmal Rückenwind während des Spiels bekommen können nachdem die Tore angezeigt wurden. Ähnlich wie am letzten Spieltag der letzten Saison als die Bayernniederlage uns „vermeintlich“ Platz 7 gekostet hat. Da hat sich doch auch keiner gefreut?“

    Ich freue mich ganz sicher nicht, wenn WIR gegen DIE verlieren .Ansonsten bin ich grundsätzlich und immer gegen den FC Bayern München. Und nach dem Kovac Skandal, dem Verhalten der Spieler und der Führung nach dem Pokalfinale erst recht. Da nehme ich sogar in Kauf, dass uns ein Leverkusen näher kommt.

  113. ZITAT:
    „Jetzt noch einen schönen Sieg der Liegeradfahrer und es war net übel, das Wochenende.“

    Hab ich was verpasst? VfB Bashing?!!!

  114. Oder geht’s hier um die ewige Bundesliga Tabelle? ;-)

  115. Nö, ich kann deren großkotzige Art nicht ab.

  116. Ich bin für Unentschieden.

  117. Stimmt, da war ja was mit „wir gehören in die internationalen Ränge“. Naja..

  118. Bayern ist übrigens gestern beschissen worden. Wie Nürnberg letztes Wochenende. 2x Abseits gepfiffen. 2x keins gewesen….Dortmund wird seit vielen Monaten von den Schiedsrichtern bevorteilt… bestes Beispiel: letzte Woche gegen Hannover. GLASKLARER Elfmeter nicht gepfiffen für Hannover… mittlerweile schon lächerlich das Ganze.

  119. Beeindruckend, was Jens Lehmann in Augsburg schon bewegt hat.

  120. „Bayern ist übrigens gestern beschissen worden“

    Fakenews

  121. ZITAT:
    „Stimmt, da war ja was mit „wir gehören in die internationalen Ränge“. Naja..“

    War das nicht sogar ein „in 2-3 Jahren wollen wir unter die ersten vier und gehören da auch hin“?

  122. ZITAT:
    „Beeindruckend, was Jens Lehmann in Augsburg schon bewegt hat.“

    Hihi

  123. 123
    Ein Mercedes Manager muss so denken!;-)

  124. ZITAT:
    „Bayern ist übrigens gestern beschissen worden.“

    Nein.

  125. ZITAT:
    „“Wahnsinn, wie gewisse Spezialisten tatsächlich immer wieder etwas konstruieren möchten. Du solltest dringendst zum Optiker gehen (oder zum therapeuten, dein Hass auf Ultras scheint blind zu machen). „

    ich empfinde keinen hass gegen ultras. wahnsinn, was gewisse spezialisten immer wieder konstruieren. vielleicht versuchst du es mal mit einer therapie.“

    Ultras werden von allen gehasst. Das muss so sein, in deren „Clockwork orange“-Mentalität.

    Übrigens warte ich immer noch auf eine Stellungnahme zu Rom, auch wenn Bloglinie ist, dass das vergossene Milch.

    Nebenbei ein Schwindel erregendes Fußballspiel von der Brexit-Insel.

  126. Atilla hast du eine eigene Linie gezogen, denn das was man gesehen hat, waren beide Entscheidungen absolut korrekt.

  127. Nochmal zum Spiel gestern. Der BVB ist so hoch konzentriert und motiviert ins Spiel gegangen, als ginge es gegen die Bayern. Und sie waren gut beraten, es zu tun, denn die Eintracht ist, auch und gerade zu Hause, keine Laufkundschaft. Das war denen 100% klar. Und auf seiten der Eintracht. Es ging gegen den mit sechs Punkten führenden Tabellenersten. Fokussierung und Motivation ein Selbstläufer. Was passiert, wenn die Konzentration nicht auf diesem Niveau

  128. … Niveau ist, kann der BVB erzählen von seiner Erfahrung in Düsseldorf und wir von Nürnberg. Was ich sagen will: Internationale Plätze können wir eher verspielen, wenn wir nach Hannover fahren oder Stuttgart empfangen, als wenn z.B. Gladbach kommt.

  129. ZITAT:
    „Ne, habe das nur im Stadion gesehen mit dem beschriebenen Eindruck. Selbstverständlich wünsche ich niemanden ne ernsthafte Verletzung. Hatte er ja auch nicht.“

    Sorry, gar nicht dran gedacht dass das natürlich im Stadion nicht so ersichtlich war wie während der Übertragung, in der die Szene übertrieben oft wiederholt wurde und wirklich mit jedem Mal mehr nach Genickbruch aussah. Nix für ungut!

  130. Der Torschütze von Freiburg hat aber einen lustigen Namen.

  131. ZITAT:
    „123
    Ein Mercedes Manager muss so denken!;-)“

    Die wollten übrigens ernsthaft Omar Mascarell. Was gar nicht so dumm gedacht gewesen wäre; abseits der Gehaltsdimensionen von Schlacke.

  132. Ich hielt Mascarell schon immer für völlig überbewertet. #infokommentar

  133. warum ist der Name lustig?

  134. ZITAT:
    „Ich hielt Mascarell schon immer für völlig überbewertet. #infokommentar“

    Wann passte mal ein +1, wenn nicht hier?

  135. ZITAT:
    „Ich hielt Mascarell schon immer für völlig überbewertet. #infokommentar“

    ich hab mich sehr gewundert, dass S04 10 Mio Euro für ihn bezahlt hat

  136. Mich nervt die Auslegung von Handspielen.

    Sollen es endlich mal klar regeln.

  137. Ich habe mich gewundert, dass ihm hier so viele Tränen nachgeweint wurden. Im Vergleich beispielsweise zu Rode hat er eigentlich fast nur zur Seite und nach hinten gespielt und das Spiel langsam gemacht, unser ehemaliger Madrilene.

  138. ZITAT:
    „Sorry, gar nicht dran gedacht dass das natürlich im Stadion nicht so ersichtlich war wie während der Übertragung, in der die Szene übertrieben oft wiederholt wurde und wirklich mit jedem Mal mehr nach Genickbruch aussah. Nix für ungut!“

    Kein Problem. Hatte auch erst einen Schreck weil alle wie wild gewunken haben und als der Schiri dann zur Pause pfeift maschiert er ohne Hilfe in die Kabine.

  139. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich hielt Mascarell schon immer für völlig überbewertet. #infokommentar“

    ich hab mich sehr gewundert, dass S04 10 Mio Euro für ihn bezahlt hat“

    Ich nicht ;-)

  140. ZITAT:
    „warum ist der Name lustig?“

    https://www.wortbedeutung.info...../Haberer/

  141. ZITAT:
    „Hab ich was verpasst? VfB Bashing?!!!“

    Dafür gibt’s Gründe. Und heute auch mal wieder einen Anlass:
    https://twitter.com/SWRsport/s.....5956895744

  142. Mascarell war zwar oft/lange verletzt, ungeachtet dessen ist er ein feiner Kicker. Ich empfand es als sehr schade, dass er im Pokalfinale 2017 nicht dabei sein konnte (nach Klasseleistung bis zu seiner Auswechselung in Gladbach). Aber zum Glück gibt es ja noch Experten, die in ihm einen klugen Transfer und Leistungsträger gesehen haben.
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....08481.html

  143. ZITAT:
    „Ich hielt Mascarell schon immer für völlig überbewertet. #infokommentar“

    Für den VfB hätte es gereicht. Aber interessant, dass immer wieder diese zwei Vereine überteuert Spieler kaufen die dann weiter nix bringen.

  144. Wenn Mascarell häte bei der Eintracht bleiben können, hätte er sicherlich weiterhin eine ordentliche Leistung abgeliefert.

  145. häte = hätte natürlich.

  146. ZITAT:
    „Wenn Mascarell hä[t]te bei der Eintracht bleiben können, hätte er sicherlich weiterhin eine ordentliche Leistung abgeliefert.“

    „ordentlich“ reicht inzwischen bei der Eintracht nicht mehr. Was ich wohlwollend zur Kenntnis nehme.
    Wiederholt finde ich es interessant, dass viele Spieler aber in Frankfurt wohl ihr Optimum bringen, danach oft in der Versenkung verschwinden. Das *kann* man so interpretieren, dass a) die Umgebung stimmt b) der Staff gut ist c) beides d) andere Gründe

  147. Überbewertet. Auch bei uns. Meine Meinung.

  148. Mascarell konnte ein Spiel wunderbar beruhigen, weil er schon genau wusste was er tat, ich bleibe dabei Rode und Fernandes sind im Aufbau um Klassen schwächer.

    Nach Schalke passt er nicht, weil der Trainer ja keinen Ball nach vorne sehen möchte.

  149. Natürlich kein Vergleich zu Witschel oder wie der heißt ;-)

  150. mir gefällt nicht wie problemlos unser Mittelfeld gestern und auch gegen Freiburg und in Bremen nach Ballverlust überspielt wurde.

  151. Ebent. Mascarell ist Eintracht Titelträger. Nur das zählt für mich.

  152. Wolf war ja gestern überragend….

  153. Mascarell? Fort is fort.

  154. ZITAT:
    „Wolf war ja gestern überragend….“

    Und am 19.05.18 erst ;-)

  155. Omar Mascarell hat hier in Frankfurt einige geniale Spiele abgeliefert, wenn er fit war. Auch heute wäre er mMn im System Hütter auf der 6 stärker als Rode, Fernández oder de Guzmán.
    In das System von Tedesco passt er nicht und kommt deshalb so zur Geltung.

    Allerdings war er zu teuer und da stimme ich Fredi und Co. zu: Für das Geld, das eine Weiterbeschäftigung gekostet hätte gab es wichtigere Baustellen.

  156. ZITAT:
    „mir gefällt nicht wie problemlos unser Mittelfeld gestern und auch gegen Freiburg und in Bremen nach Ballverlust überspielt wurde.“

    Das ist doch mittlerweile absolut zweitrangig. Hauptsache Witsel ist Weltklasse und Bayern wird kein Meister…. so tickt der allgemeine Fussballfan.
    Wenn ich diesen grenzenlosen Jubel bei Bayern Gegentoren höre, verstehe ich die Welt nicht mehr. Das der Bayernhass soweit geht, hätte ich nicht für möglich gehalten. Leute, werdet doch mal wach…

  157. Ich lass‘ mir meinen Bayernhass von niemandem madig machen

  158. ZITAT:
    „mir gefällt nicht wie problemlos unser Mittelfeld gestern und auch gegen Freiburg und in Bremen nach Ballverlust überspielt wurde.“

    Diese Aussage ist in ihrer Pauschalität meiner Meinung nach Käse. Gegen Bremen und Freiburg war das Mittelfeld schwächer, aber gestern wurde derartig verbissen gespielt, dass unser Mittelfeld nicht schwerer oder leichter als das vom BVB überspielt wurde.Dass sich solche Situationen bei Mannschaften wir Dortmund und Frankfurt, die beide ziemlich gut im Umschaltspiel sind, nicht zu 100% verhindern lassen, ist allerdings auch vollkommen klar.

  159. Ich bin hellwach! Lege mir den roten Schal um, drücke „The reds“ die Daumen und find es wunderbar 😃

  160. @158: In erster Linie sind mir die Bauern egal aber die allgemeine Missgunst haben sich m.M. die sogenannten „Fans“ des FCBäh ordentlich erarbeitet und zwar nur die.

  161. Mittlerweile hat Stuttgart das Spiel gegen diese unglaublich sympathischen Sympathieträger gedreht… 😊

  162. Wir haben einen Punkt auf die Bayern gut gemacht. Wieso sollte man sich da nicht freuen?

  163. ZITAT:
    „@158: In erster Linie sind mir die Bauern egal aber die allgemeine Missgunst haben sich m.M. die sogenannten „Fans“ des FCBäh ordentlich erarbeitet und zwar nur die.“

    In 90% der Fälle ein versuchter Ego-Booster, gleichzusetzen mit Ferrari-Kappen oder Forst-Autos.

  164. Stuttgart nervt übrigens.

  165. 160

    mit einem Gacinovic im Mittelfeld hast du halt mehr Möglichkeiten dich aus einer Umklammerung zu befreien, man braucht jemand in der MF Startelf, der ein wenig spielerische Linie da rein bringt.

  166. Bin so ein vaterlandsloser Geselle, dass ich auch international immer gegen die Bayern bin. Ein Kumpel von mir ist noch schlimmer: der hofft immer auf ein Endspiel mit Bayern Beteiligung, das dann in die Hose geht. Absolutes Highlight „Endspiel dahoam“ seinerzeit gegen Chelsea. Was haben wir anschließend gefeiert.. ;-)

  167. Ich war zwar nicht im Stadion und kann deswegen naturgemäß nicht beurteilen, aus welcher Himmelsrichtung der Jubel über die Tore gg. die Bayern überwiegend kam. Aber ich schrieb gestern schon, dass doch wahrscheinlich vor allem die BVB-Fans gejubelt haben. Was ja verständlich ist.

    Wenn ich heute höre, dass so um die 10.000 BVB-Fans im Stadion gewesen sein sollen, dann fühle ich mich insoweit eher bestätigt.

  168. 168

    kenne ich gegen Porto war schon klasse, dann Man U und Chelsea das waren Freudentage.

  169. der Gomez würde bei mir als Manager eine Rekordgeldstrafe bekommen, wegen Dummheit.

  170. ZITAT:
    „Wenn ich heute höre, dass so um die 10.000 BVB-Fans im Stadion gewesen sein sollen, dann fühle ich mich insoweit eher bestätigt.“

    Beides ist aber nicht wahr. Weder waren das 10 Tsd. BVB Fans und es haben genug Eintrachtler gejubelt.

  171. „Ich lass‘ mir meinen Bayernhass von niemandem madig machen“

    Bravo, Lausitz!

  172. ZITAT:
    „Yessss!“

    Nett :-)

  173. ZITAT:
    „Bin so ein vaterlandsloser Geselle, dass ich auch international immer gegen die Bayern bin. Ein Kumpel von mir ist noch schlimmer: der hofft immer auf ein Endspiel mit Bayern Beteiligung, das dann in die Hose geht. Absolutes Highlight „Endspiel dahoam“ seinerzeit gegen Chelsea. Was haben wir anschließend gefeiert.. ;-)“

    yep, maximalen Mißerfolg für den arschigsten aller Arschvereine …

  174. Auf das uns Wurst Uli und Rolexkalle lange erhalten bleiben!
    Mit Kimmich steht ein weiterer Sympathie Träger in den Startlöchern..

  175. Bei dieser unsäglichen Handelfmeter Diskussion sollte man bei jedem Handspiel (unabsichtlich) einfach auf indirekten Freistoss entscheiden. Spätes 2:2 gefällt

  176. @168
    Barcelona 99 in Kombination mit dem 5:1 gg. Lautern 3 Tage später beides live im Stadion gesehen waren schon grenzgenial.

    …und trotzdem wäre mir gestern ein 1:1 in Leverkusen lieber gewesen, weil uns jetzt die beiden gepimperten Werksklubs im Nacken sind.

  177. Es war ein Vergnügen, die letzten 20 Minuten im VFB-Forum zu lesen.

  178. ZITAT:
    „der Gomez würde bei mir als Manager eine Rekordgeldstrafe bekommen, wegen Dummheit.“

    Meinst Du wg. der roten Karte? Die war doch ein Witz.

  179. ZITAT:
    „Es war ein Vergnügen, die letzten 20 Minuten im VFB-Forum zu lesen.“

    Man könnte meinen, dass die die 96er noch an Blödheit übertreffen könnten…

  180. „Bin so ein vaterlandsloser Geselle….“

    Ja so kennen wir dich. Zeigs den Deutschtümlern…alte Zecke. :)

  181. ZITAT:
    „Wir haben einen Punkt auf die Bayern gut gemacht. Wieso sollte man sich da nicht freuen?“

    +1
    Eben ihr Ungläubigen. Bayern hat nur 10 Punkte Vorsprung, das sollte doch noch aufzuholen sein. Dafür ist mir jeder Misserfolg von denen recht.

  182. Genau. Und dann sagen wir: „Wer hat’s gemacht, wir ham’s gemacht.“

  183. 182

    nach einer gelben karte wegen eines Ellenbogenchecks das gleiche nochmals zu machen, da muss ein Spieler mit so einer Erfahrung anders rangehen.

  184. ZITAT:

    „Übrigens warte ich immer noch auf eine Stellungnahme zu Rom, auch wenn Bloglinie ist, dass das vergossene Milch.“

    Ja, das ist echt notwendig, da nach knapp zwei Monaten immer noch drüber zu sprechen. Schließlich passiert auf der Welt selten schlimmeres als solch ein Inferno mit der gigantischen Anzahl von null Verletzten. Wenn du meine persönliche Stellungnahme hören willst: Wenn irgendein Fascho eine Fackel abbekommt – mir wurst. Wenn irgendein Zivibulle nach dem ganzen Scheiß, der da in Rom ablief, eine Fackel abbekommt, nach dem er an seinem Schlagstock geleckt hat – mir wurst. Dem Zivibullen selbst übrigens ganz offensichtlich auch, beeindruckt waren die nicht. Muss man alles selbstverständlich nicht schön finden, da kommen aber zu zig Anlässen mehr Menschen wirklich zu schaden. Im Fußballstadion übrigens häufig vor allem durch polizeiliches Pfefferspray… Da schreit irgendwie hier selten einer auf. :-)

    Was mir nicht wurst ist, ist, dass etliche Leute danach dann völlig die realistische Einordnung der Vorkommnisse verlieren, weil natürlich die Medien eine Jahrhundertrandale draus machen und die UEFA so etwas selbstverständlich bestrafen will. Wäre ja auch noch schöner! Wenn es so etwas nicht gäbe, würde ja vielleicht mehr über den neuesten Korruptionsskandal im Hause Infantino zu lesen sein (wurde das hier eigentlich schon erwähnt?), nene, da legen wir den Fokus doch lieber auf die wahren Schädlinge im Fußball! Klappt leider ziemlich gut, die Masche.

    Das sieht man halt doch immer noch daran, dass die gleichen Vorfälle in der Bundesliga, die hier im Blog vor 2-3 Jahren noch große Aufreger waren (weil als Folge: Blocksperre, Geisterspiel usw usf), mittlerweile auch nur noch zu Randnotizen verkommen (weil als Folge: nur noch eine Geldstrafe, die ja tatsächlich im Budget vernachlässigbar ist). Seit der DFB also Kollektivstrafen vorerst abgeschafft hat, sind die Dinge dann doch nicht mehr SO schlimm. Jetzt sind sie halt europäisch schlimm, weil es die Strafen da noch gibt. Und ehrlich gesagt: Irgendwie finde ich genau das traurig, weil damit dem Kalkül der Verbände so derart auf den Leim gegangen wird… Ihr glaubt doch nicht echt, dass es irgendeinen von denen im Chefsessel wirklich bestürzt, wenn irgendwo jemand zu Schaden kommt (was in Rom ja nicht mal der Fall war)? Denen geht es um Geld und ihre Macht.

    Was mir auch nicht wurst ist, ist übrigens, wenn ich wegen solchen Schreibtischtätern schon wieder ein Europapokalspiel der Eintracht nicht sehen könnte. Marseille hat mir da schon gereicht. Da konnten wir übrigens nullkommajosef für, was erneut viel über diesen Verband und seine Redlichkeit aussagt.

    Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das hier auch wieder kaum jemand alles verstehen wird. Sind eben völlig andere Gedankenwelten. Ich mag halt die einfache Gleichung, die hier viele aufmachen, nicht, und denke zumindest gern eine Ebene vorher darüber nach – nämlich dort, wo die Strafe ausgesprochen wird und was der Sinn daran überhaupt ist. Mag sein, dass das nicht zu ändern ist. Dachte man in der Bundesliga aber auch.

  185. 188

    kann man nicht auch zu einem Spiel gehen um es einfach zu schauen ohne unnötigen Showeffekte wie Phyro oder Chorero die im ganzen keine Sau interessieren, das wichtige ist das Spiel, heute und vor 50 Jahren.

    Ich versteh einfach nicht warum man diese beiden Dinge braucht.

  186. ZITAT:
    „188

    kann man nicht auch zu einem Spiel gehen um es einfach zu schauen ohne unnötigen Showeffekte wie Phyro oder Chorero die im ganzen keine Sau interessieren, das wichtige ist das Spiel, heute und vor 50 Jahren.

    Ich versteh einfach nicht warum man diese beiden Dinge braucht.“

    Wer hindert dich daran, das einfacht zu tun? Außer im Zweifel irgendwelche Verbände, die dir den Spielbesuch verwehren, obwohl du überhaupt nichts getan hast…

  187. ich habe aber immer das Gefühl das die Leute wie du nicht am Spiel interessiert sind, sondern nur an Phyro und Choreo.

  188. ZITAT:
    „ich habe aber immer das Gefühl das die Leute wie du nicht am Spiel interessiert sind, sondern nur an Phyro und Choreo.“

    Du solltest vielleicht mal mit Max telefonieren.

  189. ZITAT:
    „ich habe aber immer das Gefühl das die Leute wie du nicht am Spiel interessiert sind, sondern nur an Phyro und Choreo.“

    Das bezweifel ich. Ich glaube sogar das Max ne Menge vom Spiel versteht. Wie viele andere Ultras. Es ist halt eine andere Sichtweise auf das Stadionerlebnis. Was ich aber nicht verstehen und auch tollerieren kann ist das werfen/schießen was auch immer von Pyro auf Mena hen. Völlig egal welcher Gesinnung.

  190. Wir haben gerade Besuch aus den USA. Ich habe den Besuch gestern genötigt, das Spiel der Eintracht live zu sehen – im Gegenzug werde ich genötigt, heute Nacht den Super Bowl live zu sehen. Keine Ahnung, wie ich das durchhalten soll. Meine Motivation ist gleich null.

    Schaut das hier sonst noch jemand live?

  191. ZITAT:
    „…. Was ich aber nicht verstehen und auch tollerieren kann ist das werfen/schießen was auch immer von Pyro auf Mena hen. Völlig egal welcher Gesinnung.“

    Im hohen Bogen auf die völlig alleine stehenden Faschos in Rom – nun ja. Ganz direkt aus nächster Nähe auf die Cops – no way. Da hatte der Werfer ein riesiges Glück, dass anscheinend nichts weiter passiert ist. Sowas kann das Leben aller Beteiligten binnen Sekunden ruinieren.

    Völlig ab davon hatten gerade die Zivi-Cops dort völlig einen an der Waffel.

    Und dass die Fifa sich nicht an den Hiltergrüße gestört hat, sagt eine Menge über diese Organisation aus.

  192. ZITAT:
    „ich habe aber immer das Gefühl das die Leute wie du nicht am Spiel interessiert sind, sondern nur an Phyro und Choreo.“

    Bin selbst kein Ultra und schüttele auch über manche Aktionen genervt den Kopf, aber hast du schon mal ein DFB-Spiel live in der Commerzbank-Arena gesehen? Das ist so steril wie eine Seifenoper im ARD-Nachmittagsprogramm. Spätestens da merkt man, dass die Ultra-Bewegung insgesamt das Erlebnis Fußball definitiv bereichert.

  193. ZITAT:
    „… Wenn es so etwas nicht gäbe, würde ja vielleicht mehr über den neuesten Korruptionsskandal im Hause Infantino zu lesen sein (wurde das hier eigentlich schon erwähnt?), nene, da legen wir den Fokus doch lieber auf die wahren Schädlinge im Fußball! …“

    Ich gehe mal davon aus, dass Max diese Untersuchung(en) meint:
    https://www.sueddeutsche.de/sp.....-1.4313340

    @Max: Sollte ich falsch liegen, bitte korrigieren.

  194. @194
    Gladys Knight singt und Tom Brady spielt noch mit 41, mehr muss man nicht wissen :)

  195. ZITAT:
    „ich habe aber immer das Gefühl das die Leute wie du nicht am Spiel interessiert sind, sondern nur an Phyro und Choreo.“

    Im Blog-Kicker-Managerspiel bin ich gar nicht so weit hinten… ;)
    Abgesehen davon gibt es vermutlich in allen Bereichen des Stadions Menschen, die mehr oder weniger Ahnung von Fußball haben und mehr oder weniger daran interessiert sind. Wenn man sich z.B. mal ansieht, wieviele Business Seats nach der Halbzeit erst einmal leer bleiben oder wie oft der ein oder andere im Oberrang während des Spiels Bier holen geht… Ansonsten stelle ich mich dir gerne jedem Eintracht- oder Fußball-Quiz.

  196. ZITAT:
    „@194
    Gladys Knight singt und Tom Brady spielt noch mit 41, mehr muss man nicht wissen :)“

    Gladys Knight ist toll, aber Tom Brady ein absoluter Unsympath. Dazu noch die weiterhin unsägliche Kaepernick-Debatte und die unsagbar schlechten Maroon 5. Werde mich durchquälen müssen.

  197. @199
    „Ansonsten stelle ich mich dir gerne jedem Eintracht- oder Fußball-Quiz.“

    Okay, dann mal los:
    Welcher Trainer holte Bum Khun Cha nach Deutschland?

  198. ZITAT:
    „@199
    „Ansonsten stelle ich mich dir gerne jedem Eintracht- oder Fußball-Quiz.“

    Okay, dann mal los:
    Welcher Trainer holte Bum Khun Cha nach Deutschland?“

    Das ist leicht. Das war der Nagelsmann. Wobei……

  199. @197: Richtig. Ist natürlich etwas aktuelles und nicht schon zum Rom-Spiel im Gange gewesen und tatsächlich die FIFA (hatte gedacht, der Gianni wäre noch bei der UEFA. Hab halt keine Ahnung von Fußball…) – aber wann gab es schon mal keine Korruptionsskandale in den Verbänden…

    195: Offen gestanden – damit diese Dinger einem wirklich Schaden zufügen, muss schon ein bisschen was passieren (z.B. wenig Platz, um auszuweichen oder dass es einem direkt ins Gesicht o.ä. gehalten wird, wie mal in Serbien geschehen); in aller Regel hinterlässt das höchstens Brandlöcher. Da gibt es Wurfgegenstände, die erheblich mehr Schaden zufügen können, das ist halt wieder so ein symbolisches Ding für alle Beteiligten. Aber ich weiß, was du meinst.

  200. Ohne nachzusehen tippe ich auf Friedel Rausch.

  201. KLaus Schlappner

  202. ZITAT:
    „“Bin so ein vaterlandsloser Geselle….“

    Ja so kennen wir dich. Zeigs den Deutschtümlern…alte Zecke. :)“

    Heute Nacht bin ich Patriot! ;-)

  203. Klaus Schkappner war der Co von Buchmann und hat Cha nach Deutschland geholt.

  204. ZITAT:
    „Schaut das hier sonst noch jemand live?“

    Hier. Bin aber auch Fan und schau auch die normalen Saisonspiele. Freu mich schon die ganze Zeit drauf.

  205. Lothar Buchmann.

  206. Buchmann war Trainer, Schlappner sein Co – aber ich meine Schlappner war es.
    Und für 98 hat Cha ja kaum gespielt (ich war bei seiner Premiere am Bölle und habe da bereits ob seiner Physis gestaunt), weil er zum Wehrdienst nach Hause musste.

  207. Respekt, Schwarzwaldadler

  208. ZITAT:
    „Im hohen Bogen auf die völlig alleine stehenden Faschos in Rom – nun ja. Ganz direkt aus nächster Nähe auf die Cops – no way. Da hatte der Werfer ein riesiges Glück, dass anscheinend nichts weiter passiert ist. Sowas kann das Leben aller Beteiligten binnen Sekunden ruinieren.

    Völlig ab davon hatten gerade die Zivi-Cops dort völlig einen an der Waffel.

    Und dass die Fifa sich nicht an den Hiltergrüße gestört hat, sagt eine Menge über diese Organisation aus.“

    Also das man das nicht tolerieren sollte und das die Uefa ein scheisshaufen ist sehe ich genauso. Mir geht es nur um die Wahl der Mittel.

  209. ZITAT:
    „@199
    „Ansonsten stelle ich mich dir gerne jedem Eintracht- oder Fußball-Quiz.“

    Okay, dann mal los:
    Welcher Trainer holte Bum Khun Cha nach Deutschland?“

    Okay, ick löse uff:
    Klaus Schlappner ist richtig – über ihn kam der Kontakt zustande. Lothar Buchmann halbrichtig: war sein erster Trainer hierzulande bei Darmstadt 98 … für insgesamt 1 (!) Spiel, bevor er direkt zur Eintracht weitergeleitet wurde.

    https://www.youtube.com/watch?.....MOtN4JEQM0

  210. ZITAT:
    „Respekt, Schwarzwaldadler“

    Dito, ich hätte es nicht gewusst. Wusste nur das er erst bei den Lilien war.

  211. Und dann nehmen wir auch noch den korrekten Namen, nämlich Cha Bum-kun und schon war es ein schöner Abschluss des Abends.. :-)

  212. @203

    Bei Böllern gibt es aber hoffentlich keine zwei Meinungen, oder?!

  213. @216
    „Und dann nehmen wir auch noch den korrekten Namen, nämlich Cha Bum-kun und schon war es ein schöner Abschluss des Abends.. :-)“

    Ich halte mich da bewusst an die alte Schreibweise, nach der sich auch eine berühmte Band benannte:
    https://www.youtube.com/watch?.....mOEmfh3LtM

  214. Danke, aber in der Zeit kannte ich glaube ich fast alles im Fussball, da war ich 17, aber irgendwie hat man das von früher mehr drin, als das heutige….. warum?

  215. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Paaah, das war der Heribert. Der ist doch für alles positive bei der Eintracht verantwortlich.

  216. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Schaut das hier sonst noch jemand live?“

    Hier. Bin aber auch Fan und schau auch die normalen Saisonspiele. Freu mich schon die ganze Zeit drauf.“

    Kann ich meinen US-Besuch zu dir schicken, SGE-Volker?

  217. 220

    das war bei D98 nicht bei der Eintracht.

  218. ZITAT:
    „Paaah, das war der Heribert. Der ist doch für alles positive bei der Eintracht verantwortlich.“

    Erlöse uns von dem Übel…

  219. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Schaut das hier sonst noch jemand live?“

    Hier. Bin aber auch Fan und schau auch die normalen Saisonspiele. Freu mich schon die ganze Zeit drauf.“

    Kann ich meinen US-Besuch zu dir schicken, SGE-Volker?“

    Haha, das ging mir auch schon mal so…. Da muss man durch..

  220. „Schaut das hier sonst noch jemand live?“

    Hier. Bin aber auch Fan und schau auch die normalen Saisonspiele. Freu mich schon die ganze Zeit drauf.“

    Kann ich meinen US-Besuch zu dir schicken, SGE-Volker?“

    Haha, das ging mir auch schon mal so…. Da muss man durch..“

    Sehe gerade, dass ab 1 Uhr im WDR ein Rockpalast mit den großartigen The Sonics gezeigt wird. Da werde ich in den Werbepausen immer hinschalten. Bei der Länge der Werbespots dürfte ich ziemlich viel vom Auftritt mitbekommen.

  221. ZITAT:
    „KLaus Schlappner“

    Hab ich auch gewusst. War aber abgelenkt durch Celtics gegen Thunder. Theis (14 P.) gewinnt gegen Kumpel Schröder (16 P.)
    Super Bowl: die Komiker von Pro 7 mit Icke oder DAZN? Erstmal Chips und Snacks aufn Tisch!

  222. ZITAT:
    „Danke, aber in der Zeit kannte ich glaube ich fast alles im Fussball, da war ich 17, aber irgendwie hat man das von früher mehr drin, als das heutige….. warum?“

    Ok Black Forrest, dann ne etwas schwerere Frage:
    In welchem legendären Eintracht-Spiel erzielte Ronny Borchers seinen einzigen Hattrick?
    (Wie immer gilt: Googlen gillet nicht!)

  223. Gegen die Bayern? (wäre zu schön..)

  224. Bierhoff Kunz und „Machete“ sind Rams Fans
    Eieiei..

  225. ZITAT:
    „Kann ich meinen US-Besuch zu dir schicken, SGE-Volker?“

    Nur wenn sie für die Rams sind ;-)

  226. ZITAT:
    „Super Bowl: die Komiker von Pro 7 mit Icke oder DAZN? Erstmal Chips und Snacks aufn Tisch!“

    NFL Gamepass. Das Original mit echtem Kommentar.

  227. ZITAT:
    “ Ok Black Forrest, dann ne etwas schwerere Frage:
    In welchem legendären Eintracht-Spiel erzielte Ronny Borchers seinen einzigen Hattrick?
    (Wie immer gilt: Googlen gillet nicht!)“

    9:2 gegen Bremen. Ohne zu googeln.

  228. ZITAT:
    „ZITAT:
    “ Ok Black Forrest, dann ne etwas schwerere Frage:
    In welchem legendären Eintracht-Spiel erzielte Ronny Borchers seinen einzigen Hattrick?
    (Wie immer gilt: Googlen gillet nicht!)“

    9:2 gegen Bremen. Ohne zu googeln.“

    richtig. Für mich eines der legendärsten Spiele ever, das ich als 11jähriger auf den Schultern meines Papas im Waldstadion erleben durfte. Die Eintracht hat dem Spiel sogar eine eigene Webseite gewidmet.

    https://www.eintracht.de/verei.....elt-47909/

  229. Super Bowl: die Komiker von Pro 7 mit Icke oder DAZN? Erstmal Chips und Snacks aufn Tisch!“

    mein US-Besuch hat Chicken Wings verlangt. Meine vegane Lebensgefährtin hat jetzt vegane Wings aufgetischt, ohne es aufzuklären. Bin gespannt, ob das gleich Ärger gibt …

  230. Als Elfjähriger auf Papas Schultern? Ich dachte, übervorsichtige Eltern sind ein Phänomen der 2000er? ;)

  231. ZITAT:
    „Bin gespannt, ob das gleich Ärger gibt …“

    Wenn Du nichts mehr schreibst, wo sollen wir die Kränze hinschicken? ;)

  232. ZITAT:
    „Super Bowl: die Komiker von Pro 7 mit Icke oder DAZN? Erstmal Chips und Snacks aufn Tisch!“

    mein US-Besuch hat Chicken Wings verlangt. Meine vegane Lebensgefährtin hat jetzt vegane Wings aufgetischt, ohne es aufzuklären. Bin gespannt, ob das gleich Ärger gibt …“

    Frag‘ doch mal gleich nach einem guten Hausrezept für einen French Onion Dip (Saure Sahne plus Zwiebelsuppe-Fertigpulver gilt nicht).

    Ich hatte ja leider die legendäre Aufholjagd im Superbowl bei laufendem TV verpennt; also 2018.

  233. san [237]
    Probiers mal damit
    https://www.gutekueche.de/fren.....ezept-4080
    Wer es eilig hat, kann auch fertige Röstzwiebeln reinhacken ;)

  234. ZITAT:
    „Ich hatte ja leider die legendäre Aufholjagd im Superbowl bei laufendem TV verpennt; also 2018.“

    Das war sogar schon 2017

  235. schwarzwaldadler

    79/80

    die Saison des Uefa Cup Sieges.

    Kurz vor Sasionende gewinnt die Eintracht gegen Werder 3:2

    welche beiden Spieler erziehlten die Tore zum Ausgleich und Sieg, die eigentlich keine Rolle im kader spielten.

  236. Hab schon keinen Bock mehr.

  237. ZITAT:
    „79/80

    die Saison des Uefa Cup Sieges.

    Kurz vor Sasionende gewinnt die Eintracht gegen Werder 3:2

    welche beiden Spieler erziehlten die Tore zum Ausgleich und Sieg, die eigentlich keine Rolle im kader spielten.“

    Schaub?

  238. schwarzwaldadler

    lösen wir morgen auf, aber das wissen die Experten hier,

  239. Jetzt alle hinknien!!

  240. ZITAT:
    „san [237]
    Probiers mal damit
    https://www.gutekueche.de/fren.....ezept-4080
    Wer es eilig hat, kann auch fertige Röstzwiebeln reinhacken ;)“

    Merci vielmals!
    („größtes“ Problem ist oftmals die Sour Creme — mal ist sie beim Stamm-Supermarkt verfügbar, dann lange Zeit nicht)

  241. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich hatte ja leider die legendäre Aufholjagd im Superbowl bei laufendem TV verpennt; also 2018.“

    Das war sogar schon 2017″

    Uuups. Phillies habe ich aber auch verpennt.

  242. Das es mal „disrespectful“ ist, wenn man sich bei der amerikanischen Nationalhymne hinkniet … hätte ich mir nie träumen lassen …

    …aber jeder anständige Sportler hat eben gekniet. Ick ooch, wa. (also virtuell).

  243. ui, gibt sogar einen Mitschnitt vom legendären 9:2 gegen Werder. Das erste Tor für die Bremer erzielte übrigens ein gewisser Norbert Meier.
    Mein absoluter Lieblingsspieler war ja damals Norbert Nachtweih.
    https://www.bundesliga.com/de/.....werder.jsp

  244. ZITAT:
    „Mein absoluter Lieblingsspieler war ja damals Norbert Nachtweih.“

    dito

  245. Da eh‘ grad die Commercials laufen:

    ZITAT:
    „„größtes“ Problem ist oftmals die Sour Creme …“
    Wenn nix geht, geht immer noch halb griechischer Joghurt und halb Schmand.

    Zurück zum Spocht !

  246. Ich weiß gar nicht, für wen ich sein soll.
    Bin eigentlich nur gegen Tom Brady.

  247. Lustige Grafik eben: ganze USA für die Rams, ausser paar Neu England Staaten UND Louisiana ;-)

  248. Das ist alles so gähn. Da würde ich sogar lieber Wolfsburg gegen Leipzig gucken.

  249. Bis jetzt nur was für defence enthusiasten

  250. ZITAT:
    „Bis jetzt nur was für defence enthusiasten“

    Erstaunlich. Normalerweise haben beide ja ne ordentliche offence.

  251. Brady allenfalls durchwachsen (Stand jetzt) – Götterdämmerung?

  252. Ich hätte da nochwas für Freunde des US-Sports … und einer legendären englischen Band.

    https://www.youtube.com/watch?.....d9TlGDZGkI

  253. Meine Freundin ist sauer wegen der permanenten Parship-Werbung. Ich solle gefälligst wegschauen.
    Ist aber bisher das einzige Highlight des ganzen Super Bowls.

  254. Diese gähnend langweilig-braven Parship Häschen werden noch von der schrecklichen Heidi getoppt.. 🙈

  255. ZITAT:
    „Diese gähnend langweilig-braven Parship Häschen werden noch von der schrecklichen Heidi getoppt.. 🙈“

    … die ja lt. Bild die Eintracht „unten ohne“ schaut.

  256. Mein US-Besuch meint begeistert, dass sei doch jetzt alles schon spannender als dieses Soccerdings SGE vs BVB.
    Dachte nicht, dass der Culture Clash so immens ist.

  257. Fast so schlimm, wie der Culture Clash zwischen Ost vs West …
    https://www.mdr.de/sachsen/lei.....IbCLl1y3oY

  258. Synchronschwimmen,,,synchronschwimmen ist fast genau so spannend.
    oder Schach oder Cricket?

  259. Mit dem Halbzeitstand hätte man bestimmt ne Menge gewinnen können, wenn man richtig drauf gewettet hätte.

  260. Schach ist geil!
    Würde zwecks Culture Clash noch Baseball ins Spiel bringen – das ist echt noch langweiliger.

  261. Wo ist die Helene? Hauptact?!!!
    Was erlaube football..

  262. Freu mich schon auf das Elfmeter-Schießen, falls es Unentschieden ausgeht.

  263. …abber die Fischer-Chöre sin debei!

  264. Die Halbzeitshow hat das Niveau der ersten Halbzeit.

  265. Halbzeitshow genauso mist wie das Spiel bisher. Schade.

  266. Stimmt, aber ohne de Gotthilf..

  267. Sauber, ein CE um diese Uhrzeit.

  268. ..jetzt auch noch Drogendealer auf der Bühne oder sind das Zuhälter?

  269. Wo bleibt der Senderausfall wenn man ihn mal braucht?

  270. Götz, spiel deinem Besuch den Polizeichor von 1959 vor! Gänsehautfeeling..

  271. ZITAT:
    „..jetzt auch noch Drogendealer auf der Bühne oder sind das Zuhälter?“

    heute sehen alle Milchbubis so aus

  272. So, jetzt mach ich was wirklich spannendes – ich geh ins Bett.

    Gute Nacht.

  273. Was war denn jetzt mit den veganen Wings?

  274. Die sinnloseste schlaflose Nacht meines Lebens.
    Und dafür einen Tag Urlaub geopfert. #MegaFail

  275. ZITAT:
    „Was war denn jetzt mit den veganen Wings?“

    Die haben so viel Barbecue-Sauce verwendet, dass ihnen das überhaupt nicht auffiel. Ich sage es ihnen morgen. Stimmung gerade angespannt, weil ich dauernd am Meckern bin.

  276. Da isr ja Baseball spannender.
    Naja, die Amis haben ja sogar …. ach lassen wir das …

  277. ZITAT:
    „@203

    Bei Böllern gibt es aber hoffentlich keine zwei Meinungen, oder?!“

    Ich brauch die Dinger nicht. An Silvester übrigens auch nicht. Wie dramatisch sie allerdings auf einer weitläufigen Laufbahn, auf der keine Personen in der Nähe stehen, oder in einem Graben sind… Da habe ich persönlich an besagtem Silvester schon etliche gefährlichere Situationen erlebt.