Eintracht Frankfurt Einmal tief durchatmen

Sebastian Rode. Foto: Stefan Krieger
Sebastian Rode. Foto: Stefan Krieger.

Danke. Reicht schon. Ein teilweise fürchterliches Gegurke, am Ende dann doch noch irgendwie über die Zeit gezittert. Und so wundert es nicht, wenn Armin Veh, nach den Ursachen befragt, sagt, dass auch ein Trainer nicht alles erklären kann. Nur Journalisten können dies immer, fügt der Eintracht-Coach in der Pressekonferenz nach dem Spiel hinzu.

Es fällt aber auch den Journalisten nicht ganz leicht eine Erklärung dafür zu finden, warum Eintracht Frankfurt momentan offensichtlich nur phasenweise dazu in der Lage ist, das — ohne Zweifel für die Zweite Liga mehr als ausreichende — Potential abzurufen. Im Spiel gegen Paderborn lag man 0:2 zurück, der Schalter wurde umgelegt, kam bis zur Pause zum verdienten Ausgleich, nur um in der zweiten Halbzeit völlig einzubrechen.

[audio:http://www.blog-g.de/audio/veh_0503.mp3]

(Audio: Armin Veh nach dem Spiel hörbar erleichtert)

 

Gestern dann, gegen eine engagierte, aber keinesfalls überragende Mannschaft aus Cottbus, ein ähnliches Bild. Die erste Hälfte völlig verschlafen, das Eckenverhältnis spricht für sich. Dann stellt Armin Veh um, sieht, dass über die linke Außenbahn überhaupt kein Angriffsspiel stattfindet, opfert für seine Umstellung auch Martim Amedick, der gar nicht so schlecht war, und Matthias Lehmann, von dem man dies nicht so sagen kann, und plötzlich funktioniert das Ganze einigermaßen. So weit, so gut.

Fotogalerie

04.03.12: Eintracht Frankfurt – Energie Cottbus 1:0 [25 Bilder]

Die Folge: Eintracht Frankfurt geht mit 1:0 in Führung, ein wenig später dezimiert sich der Gegner durch eine Gelb-Rote Karte selbst, und was passiert? Die zwischenzeitliche Überlegenheit ist wie weggeblasen, alles zurück auf Null. Am Ende zittert man sich zum nächsten Heimsieg, erobert Tabellenplatz zwei zurück, ist damit eigentlich im Plan, doch irgendwie hat es den Eindruck, man wisse nicht so recht warum eigentlich.

Dann werden halt Fragen gestellt. Fragen, die nicht nur der Trainer nicht beantworten kann, sondern auch die Journalisten nicht. Wo die doch alles immer besser wissen.

Schlagworte: , ,

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Schlecht. Es war einfach schlecht.

  2. Da stimmt es im Kopf nicht. Einige hatten bedauerlicherweise keinen Klappspaten dabei. Ansonsten hätte man sich noch etwas besser auf dem Platz verstecken können. Dr hammer hat mich gestern dankenswerterweise auf ein Interview von Sonny Kittel aufmerksam gemacht. Auf die Frage ob man Führungspieler im Team habe , sagt er, ja Butscher und Amedick. Das spricht Bände…

    Gestern haben wir sehr viel Glück gehabt. Man muß also weiterhoffen. Was dann in Liga 1 passiert stelle ich mir mal besser nicht vor

  3. Exilfrankforder

    Positionen müssen halt besetzt sein, das zieht auch den Gegner auseinander und individuelle Klasse kann sich besser durchsetzen. Das macht als erstes der Trainer: 2 IV, Schwegler, Meier, Hoffer müssen als Achse reichen, wenn von giftigen, bissigen Halbfeldspielern flankiert. Dann bleibt Platz für Außenspieler(Matmour/Kittel, Idrissoü. Dursti/Kilchi schreiben schön von verschenktem Rode. Das muß Veh doch auch endlich mal sehen.

  4. ja wenn`s der trainer nicht erklären kann, wer denn ?

    dann ist die mannschaft wohl ein mysterium. deckt sich mit meinen eindrücken der abstiegsrückrunde und bisherigen saison.

    eigentlich würde ich gerne sagen dass wir die kogge im handstreich nehmen aber ein weiterer dreckiger sieg soll mir auch recht sein.

  5. danke für die fotos! sehr schön das tor eingefangen.

  6. „Dr hammer hat mich gestern dankenswerterweise auf ein Interview von Sonny Kittel aufmerksam gemacht. Auf die Frage ob man Führungspieler im Team habe , sagt er, ja Butscher und Amedick. Das spricht Bände…“

    Welches Interview? Das in der fnp? Da sagt Kittel:

    „Natürlich gibt es auch jetzt erfahrene Spieler, die viel Anerkennung genießen. Butscher und Amedick und Idrissou, Leute die in ihren Vereinen Kapitän waren und Bundesliga gespielt haben.“

    Kann man auch anders lesen.

  7. Unglaublich die Sprunghöhe von Anderson auf Bild 16. Viel zu hoch für die Unnerhos.

  8. Die große Frage seit langer Zeit: Warum geht die Mannschaft mit so wenig Biss und Leidenschaft auf das Spielfeld? Warum verpennt sie in schöner Regelmässigkeit die 1. Hz.?

  9. ZITAT:

    “ Schlecht. Es war einfach schlecht. „

    Das kann gar nicht sein. Wir haben doch gewonnen und drei Punkte…..

  10. Zinedine Zidane

    Es ist keine eingespielte Mannschaft wie Fürth oder Fortuna. Und das wird sie hoffentlich auch nicht werden den das dauert länger als bis Saisonende. Potential reicht eigentlich für Platz zwei wie Stefan sagte.und das muss irgendwie hingewürgt werden. Mehr ist nicht drin.Die Schwankungen bleiben bis Spieltag 34

  11. Warum wird eigentlich immer von einem „dreckigen Sieg“ gesprochen, wenn eine Mannschaft glücklich und einigermaßen unverdient zu Punkten kommt?

    Unter dreckigem Sieg verstehe ich eher einen knappen Sieg in einem von Kampf geprägten Spiel unter Einsatz auch unlauterer Mittel.

    Das gestern war wirklich nur ein „fürchterliches Gegurke“.

  12. Verstehen, das man Köhler auspfeift, wenn er ausgwechselt wird, kann ich dennoch nicht. Er war auch nicht schlechter/besser als die Anderen. Außer mal wieder Meier,Rode im MF und Nikolov hatte niemand auch nur annähernd eine BL Form.

  13. Von Wiedergutmachung keine Spur. Verunsichert bis in die Haarspitzen. Köhler tritt ne Ecke ins Toraus, Jung vertändelt unbedrängt an der Seitenlinie, Oka klärt mit den Füssen statt mit den Händen, Anderson köpft unbedrängt ins Aus.

    Bedenklich ist auch, dass die Sturm- und Drangphase der Eintracht nach der Pause keine Chancen generierte. Feldüberlegenheit bis zum Strafraum und dann nix mehr. Der Kopfball von Anderson nach nem Freistoss war da noch die beste Chance – und das war ein Standard. Das Tor fiel, als Cottbus sich gerade wieder gefangen hatte und ist zu 80% Rodes Verdienst. Mir fallen nicht viele Eintrachtspieler ein, die in der Situation noch zu einem Sprint ansetzen würden.

    Schwegler war ziemlich enttäuschend, Lehmann auch. Anderson für mich schlechter als Amedick, Butscher auf Außen eine Katastrophe und Hoffer hatte gegenüber Idrissou noch immer die besseren Szenen. Meier und Rode waren für mich die Besten.

  14. es muss weiter nach der formel gesucht werden, wie die mannschaft die phasen guten fussballs, den sie ja draufhat, konstant abzurufen kann;

    ich hoffe da auch auf einen sich weiter verbessernden, ordnenden schwegler und daß idrissou endlich wieder zu seiner normalform zurückfindet.

    schweglers einstand nach langer pause fand ich gestern eigentlich ganz vielversprechend.

    manchmal spielt man sich auch einfach in kleinen schritten aus einer krise, es stehen ja diesbezüglich zum glück keine herkulesaufgaben an.

    ich hab, trotz idrissous andauernder formschwäche, beschlossen den zweckoptimismus der mir beim paderbornspiel komplett abhanden gekommen ist wieder auszugraben.

    spezielles dankeschön goes out to oka, der uns gestern mal wieder den arsch gerettet hat.

  15. Danke, Stefan. Mal wieder sehr geile Bilder, und wirklich faszinierende Schnappschüsse.

    Welche Grimasse Meier bei Kopfbällen macht kannte man ja schon, aber wer wissen will wie wahre Liebe aussieht muss sich Bild 2 anschauen. Echt süß.

  16. Mein Highlight gestern gab es vor dem Spiel. Zu sehen und hören, dass es Martin wieder besser geht. Dafür alleine hat sich das Kommen gelohnt, über den Rest legen wir den Mantel des Schweigens und hauen dann halt am So die Hansa weg. Wobei, gegen den Tabellenletzten, und Diva und so. So schlecht waren die alten Zeiten dann doch nicht.

  17. @6

    Keine Ahnung ob dies das Interview war.

    Sicher, man kann das anders lesen.

    Dennoch, man kann sich die Frage stellen warum von diesem jungen Dachs diese Spieler genannt werden und nicht die, die schon gefühlte Ewigkeiten da rumstolpern.

    Aber es ist bezeichnend wie die Mannschaft unter “ Druck“ reagiert. Mit Angst ist das eigentlich nur unzureichend beschriebe. Angst vor dem 11 in Liga 2. Zuhause.

    Man kann auch anders sehen, das habe ich auch zur Kenntnis nehmen dürfen, nachdem ich die gestrigen Beiträge nochmal gelesen habe, Ordentliches Spiel. Klar, kann man so sehen..

    Man kann auch anders hören. Zumindest habe ich den Unmut der Zuschauer zur Halbzeit deutlich vernommen. Und ich musste ihnen Recht geben.. Sicher.. alles Blinde- also natürlich nicht die , die auf dem Rasen stehen, sondern die Zuschauer.

    Ich muß sagen ich war doch gestern einigermaßen geschockt , von dem was mir da präsentiert wurde. DAS war also die Reaktion auf Paderborn. Hossa! Na gut um mal in der Diktion der Spieler zu bleiben. “ Ich habe verstanden“

    Was ich nicht verstanden habe ist folgendes, warum spielt denn die Mannschaft denn jetzt nicht besser, obwohl die herrschende Meinung im Blog mir hoch und heilig versprochen hatte, das es nach dem Abgang des Spielers XY besser wird. Wird es aber nicht.. Sorry.

    Mir wird immer unklarer warum man einen für ein Linsengericht abschiebt, der demjenigen der nun da vorne seine Arbeit verrichtet in jeder Hinsicht überlegen ist.

    Nun gut, mir wurde gestern gesagt, das habe man gemacht um den Gehaltszettel zu entlasten. Fein.

    Ich sehe wie der Spieler Gehaltszettel Woche um Woche die Eintracht nach vorne schießt.

    Naja, wir stehen vorne blank. Hoffer ist kein Stürmer.Was ist der überhaupt? Er verfügt weder über eine gescheite Technik noch über eine Schlitzohrigkeit, noch über Kopfballstärke. Der ist nur für eine Spielsituation gut, den Konter und selbst den hat er gestern versiebt.

    Herr Hübner hat mir gesagt, man steigt auf wenn man 3 Stürmer hat die xx Tore schießen. Mir haben nicht mal einen. Muß ich das alles verstehen?

    Na seis drum.

    Amedick war ganz ok, gestern. Seine mangelnde Schnelligkeit macht er durch ein ganz gutes Stellungsspiel wett. kann man bringen.

  18. @ 17: Er hat Gekas gesagt – steinigt ihn :-)

  19. Gekas: 9 Spiele 8 Tore

  20. ah, Heinz ist zur HZ raus und nimmer rein.

  21. aber er hat recht

  22. 2 Halbzeit war ganz ok Boccia … bis zum Platzverweis. Siehe Eingangsbeitrag:-)

  23. ZITAT:

    “ aber er hat recht „

    wenn man alles negativ auslegen will, dann ja. Recht hat er, dass die erste HZ grottig war. Darüber wirds auch keine 2 Meinungen geben. Über den Rest könnte man diskutieren, wenn man denn Lust hat, gegen einen Sturkopf anzureden.

  24. ZITAT:

    “ ah, Heinz ist zur HZ raus und nimmer rein. „

    Heinz hat Augen im Kopf und beide scheinen zu funktionieren.

  25. ergänzend ein bissi klatsch für alle denen martin fenin am herzen liegt: nach dem spiel saß er, offensichtlich ziemlich glücklich und in guter verfassung und laune, im kreise einiger aus der mannschaft (nein, nicht der cottbusser) in seinem alten hauptquartier, einer gewissen pizze in -burg.

    ein entwurzelter frankfurter des herzens.

  26. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ah, Heinz ist zur HZ raus und nimmer rein. „

    Heinz hat Augen im Kopf und beide scheinen zu funktionieren. „

    siehe #20

  27. Die Leistung kann ich mir nur mit kollektivem Lesen des Blogs erklären. Vermutlich direkt vor dem Spiel. Man sollte ihnen die I-Pad´s aus der Hand schlagen!

    Den Spielern……

  28. @23

    Ich bin gar nicht soo stur. Ich lass mich auch überzeugen. Indes sehe ich halt keine Verbesserung.

    Und keine Tore. Aber das ist nur meine Froschperspektive.

  29. ZITAT:

    “ Die Leistung kann ich mir nur mit kollektivem Lesen des Blogs erklären. Vermutlich direkt vor dem Spiel. Man sollte ihnen die I-Pad´s aus der Hand schlagen!

    Den Spielern…… „

    Komisch. beim flüchtigen lesen der Kommentare – und zu mehr komme ich ja nie – habe ich den Eindruck, dass die Ansichten hier durchaus breit gefächert sind.

    Aber wie gesagt: Ich lese ja nicht richtig.

  30. Mir fallen zum Spiel nur Platitüden ein, wie Z.B.

    Fußball ist ein Laufspiel.

    Diesbezüglich erfüllen nur Hoffer und Rode das Kriterium.

    Nicht umsonst fiel das Tor nach großem Einsatz dieser beiden Spieler.

  31. Wieso bekommt Amedick in der FR-Einzelkritik ein „So lala“? Ist das ein Irrtum? Das würde ich im FR-Video doch gerne erklärt haben. Ich fand den in der 1. Halbzeit hinten sicher und auch vorne gut mit dabei.

    http://www.fr-online.de/eintra.....62642.html

  32. Ich glaub beim Mo liegt’s an den Haaren. In der Hinrunde war er windschnittiger

  33. concordia-eagle

    Die erste Halbzeit war unterirdisch schlecht. Dann wurde es bis zum Tor etwas besser, was m.E. zum einen an den Auswechslungen, zum anderen und m.E. entscheidenderen Teil daran, dass sich Schwegler ca. 10-15 m nach vorne schob. Warum er sich dann sofort nach dem Tor wieder zurückfallen ließ? Keine Ahnung.

    Butscher ist kein LV und wird auch keiner werden. Deutlich zu sehen, als er bei einem Konter von Cottbus, rückwärtslaufend automatisch in den schon von Amedick und Bamba besetzten Strafraum zog und die linke Seite frei ließ.

    Zu Gekas sage ich nix mehr, das habe ich oft genug erklärt. Wer das anders sehen will, mag dies bitte auch fürderhin tun.

  34. fürderhin. Sehr schön.

  35. Ich stelle mal die Behauptung auf das unser Meistertrainer die völlig falsche Aufstellung gewählt hat.

    Butscher ist kein Aussenspieler, da kann man nicht erwarten, dass er nach der Mittellinie permanent anspielbar ist und in die Gassen rennt.

    Man dann den defensiveren Spieler auf aussen, und das ist dann eine Konsequent das dieser halt nicht an der Grundlinie rumturnt. Von der Technik ganz zu schweigen welche ein gelernter IV auf der Aussenbahn zeigt (Franz war ähnlich).

    Von daher möchte ich Butscher da fast freisprechen in der Hz1.

  36. Butscher hat aber auch schon sehr ordentliche Spiele als LV abgeliefert. Auch für die Eintracht.

  37. ZITAT:

    „Naja, wir stehen vorne blank. Hoffer ist kein Stürmer.Was ist der überhaupt? Er verfügt weder über eine gescheite Technik noch über eine Schlitzohrigkeit, noch über Kopfballstärke. „

    Vor allem fehlt ihm komplett die Übersicht. Selbst der Herr Gehaltszettel war da weniger eigensinnig. Komisch, dass das sonst offenbar niemanden auffällt. Ich verspürte deswegen schon in der Hinrunde leichtes Entsetzen…

  38. Idrissou hat auch ganz gut als LV ausgeschaut.

  39. Bibberbuben.

  40. ziemlich überflüssig eigentlich, die griechendiskussion, wie auch immer man es sehen mag – verscherbelter killer oder notwendige trennung – fott is fott;

    das akute eigentliche problem sind doch diese extrem heftigen kollektiven formschwankungen unseres januskopf-teams, finde ich.

    in braunschweig eine gute hz. und eine sehr mässig- bis zitterige, in düdo war man gut, in paderborn vollgrotte aber mit einer starken viertelstunde, gestern haben wir ja alle gesehen, wieder eine hz. zum vergessen und eine gute 2. mit einer unerklärlichen zitterviertelstunde am ende.

    der trainer muss den geheimen schlüssel finden wie die mannschaft einfach konstant über 90 minuten laufbereitschaft und willen auf den platz kriegt, das ist m.a. nach der springende punkt.

  41. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ Butscher hat aber auch schon sehr ordentliche Spiele als LV abgeliefert. Auch für die Eintracht. „

    Ja, typisch für einen Aushilfsjob. Das erste oder die ersten beiden Spiele sind auch Köhler oder Franz als Außenverteidiger erträglich gewesen.

    Ich denke bei höchster Konzentration kann Butscher auch einen ganz ordentlichen LV spielen, sobald er aber eine Minute nicht über die Position nachdenkt, greifen die Automatismen eines IV.

  42. „der trainer muss den geheimen schlüssel finden wie die mannschaft einfach konstant über 90 minuten laufbereitschaft und willen auf den platz kriegt, das ist m.a. nach der springende punkt.“

    Der Trainer klang aber gestern nicht so als wüsste er, wo er nach dem Schlüssel suchen soll.

  43. Bruchhagen hat das Rezept geliefert, Hölzenbein u.a. die Zutaten, Hübner hat falsch abgeschmeckt, mehrere Trainer ihren Senf dazu gegeben, wir brauchen einen Rach, damit wir als Konsumenten nach verdrobenem Magen uns nicht gänzlich die Gesundheitheit ruinieren.

  44. ZITAT:

    “ „der trainer muss den geheimen schlüssel finden wie die mannschaft einfach konstant über 90 minuten laufbereitschaft und willen auf den platz kriegt, das ist m.a. nach der springende punkt.“

    Der Trainer klang aber gestern nicht so als wüsste er, wo er nach dem Schlüssel suchen soll. „

    Sehr bedauerlich, dass der Meistertrainer offenbar ahnungslos ist. Es wäre gut, wenn er den Schlüssel bald mal fände.

    Andererseits … seine Mannschaft hatte ja schließlich ein brutales Auftaktprogramm und jetzt kommen die leichteren Gegner. Und gegen die sieht man ja bekanntlich immer gut aus.

  45. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die Leistung kann ich mir nur mit kollektivem Lesen des Blogs erklären. Vermutlich direkt vor dem Spiel. Man sollte ihnen die I-Pad´s aus der Hand schlagen!

    Den Spielern…… „

    Komisch. beim flüchtigen lesen der Kommentare – und zu mehr komme ich ja nie – habe ich den Eindruck, dass die Ansichten hier durchaus breit gefächert sind.

    Aber wie gesagt: Ich lese ja nicht richtig. „

    Ich auch nicht! Nur die breit gefächerten Kommentare, die negativ waren.

  46. @42

    yep, am end muss er tatsächlich auch bei sich selbst suchen, der trainer.

    ich finde ihn ja eigentlich sehr gut, seine aufstellungen, seine taktiken und seine einwechselungen immer sehr schlüssig und er lernt auch dynamisch aus den fehlern der mannschaft.

    vielleicht fehlt ihm aber zum perfekten handling dieser mannschaft einfach nur ein bisschen leidenschaftlicher irrsinn, a la klopp oder tuchel.

    aber ich glaub, das fällt einem älteren, distanziert-ironischem fuchs wahrscheinlich ziemlich schwer.

  47. Zum Versemmeln des Konters in der letzten Minute durch Hoffer:

    Darf er da überhaupt abspielen oder wäre das Abseits gewesen, weil sich nur noch ein Spieler (und nicht zusätzlich der Torwart) vor ihm befunden haben?

  48. Eintracht Frankfurt, oh je

    Eintracht Frankfurt, oh je

    Eintracht Frankfurt, oh je

    mal schwarz, mal weiß, oh je

    Morsche

  49. Die Mannschaft ist vielleicht auch einfach untrainierbar. Eine fatale Mischung aus Grössenwahn, Messdienertum und Ratlosigkeit. Es ist mir wirklich ein Rätsel. Selbst die neuen Spieler scheinen sich nach ein paar Spielen mit dem gleichen Virus zu infizieren. Wahrscheinlich wäre selbst Lionel Messi hier nach ein paar Wochen hier völlig verunsichert.

  50. klaus veit macht die gestrigen probleme primär an der durch matmours aufwärmzerrung erzwungenen nicht passenden aufstellung plus dem psychischen ballast vom paderbornspiel und den deutlichen siegen der konkurrenz fest.

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fu.....71.de.html

  51. „Darf er da überhaupt abspielen oder wäre das Abseits gewesen, weil sich nur noch ein Spieler (und nicht zusätzlich der Torwart) vor ihm befunden haben?“

    Ja, er kann abspielen, weil Rode hinter ihm war.

  52. @17 Heinz „Heini“ Gründel

    Ich gebe Dir in allen Punkten Recht. Hatte auch gedacht,

    daß ohne Torjäger Mister X alles besser werden soll.

    Jetzt zu Hause gegen Cottbus mit Hoffer als einziger Spitze? So will man den Gegner beeindrucken?

    Über Friend rede ich nicht mehr, was soll das Herr Veh? Und Idrissou rennt mittlerweile rum wie Ama nach seiner X-ten Knieoperation. Außer Gegner umrennen

    kommt da nix mehr. Das ist viel zu dünn da vorne.

  53. ZITAT:

    “ Zum Versemmeln des Konters in der letzten Minute durch Hoffer:

    Darf er da überhaupt abspielen oder wäre das Abseits gewesen, weil sich nur noch ein Spieler (und nicht zusätzlich der Torwart) vor ihm befunden haben? „

    Hm, müsste eigentlich Abseits dann sein?

    Er darf aber auf jeden Fall den Ball ins leere Tor schiessen und den Halbzeitspielteilnehmern mal zeigen wie man das von der Mittellinie aus macht ;-)

  54. ZITAT:

    “ „Darf er da überhaupt abspielen oder wäre das Abseits gewesen, weil sich nur noch ein Spieler (und nicht zusätzlich der Torwart) vor ihm befunden haben?“

    Ja, er kann abspielen, weil Rode hinter ihm war. „

    Ich nehm alles zurück :-)

  55. ZITAT:

    “ Die Mannschaft ist vielleicht auch einfach untrainierbar. Eine fatale Mischung aus Grössenwahn, Messdienertum und Ratlosigkeit. Es ist mir wirklich ein Rätsel. Selbst die neuen Spieler scheinen sich nach ein paar Spielen mit dem gleichen Virus zu infizieren. Wahrscheinlich wäre selbst Lionel Messi hier nach ein paar Wochen hier völlig verunsichert. „

    Das passt wie die Faust aufs Auge!

  56. @51 Kann aber gut sein, dass er in dem Moment auf Nummer sicher gehen will und dabei nicht genau über die Details der Abseitsregel nachdenkt.

  57. Der hat schlicht und einfach nicht gesehen.

  58. ZITAT:

    “ Mir wird immer unklarer warum man einen für ein Linsengericht abschiebt, der demjenigen der nun da vorne seine Arbeit verrichtet in jeder Hinsicht überlegen ist.

    Nun gut, mir wurde gestern gesagt, das habe man gemacht um den Gehaltszettel zu entlasten. Fein.

    Ich sehe wie der Spieler Gehaltszettel Woche um Woche die Eintracht nach vorne schießt.

    Naja, wir stehen vorne blank. Hoffer ist kein Stürmer.Was ist der überhaupt? Er verfügt weder über eine gescheite Technik noch über eine Schlitzohrigkeit, noch über Kopfballstärke. Der ist nur für eine Spielsituation gut, den Konter und selbst den hat er gestern versiebt.

    Herr Hübner hat mir gesagt, man steigt auf wenn man 3 Stürmer hat die xx Tore schießen. Mir haben nicht mal einen. Muß ich das alles verstehen?“

    +1 ich verstehe es auch nicht

  59. Wichtig ist aber das Rode hinter der Balllinie war, ist das einzige was zählt

  60. Positiv gestern:

    Wieder einmal Rode. Antreiber, der einzigste der den Ball haben möchte, der versucht so etwas wie Spielkultur reinzubringen. Dazu noch das Tor mit Willenskraft vorbereitet. Wenn Veh den noch einmal auf Aussen bringt, flipp ich aus.

    Zum Stürmerproblem:

    Da gibt es einen hochveranlagten Stürmer, der leider auf die falsche Bahn geraten ist und der den benötigten Zuspruch und eine professionelle Hilfe nicht bekommen hat. Der scheinbar mit viel Herz am Verein hängt. Statt ihm zu helfen, schickt man ihn lieber fort. Das sagt leider einiges über die Art und Weise aus, wie man bei der

    Eintracht arbeitet.

  61. okay, Hoffer hat die letzte Aktion nicht optimal gelöst.

    Allerdings hat er sich den Ball hinten geschnappt und sich dann bis zur Mittellinie dynamisch durchgetankt, dabei ein oder zwei Cottbusser ausgespielt. So hab ich es in Erinnerung. Das können bei uns net viele. Im 1 gegen 1 sind wir ganz schwach und mutlos.

  62. @60 Leider korrekt. Aber vielleicht war es für ihn besser, aus dem hiesigen Umfeld herauszukommen.

  63. ganz nackisch sind wir nun auch nicht:

    hoffer 7 tore

    idrissou 7 tore

    dazu om

    meier 12 tore

    köhler 7 tore

    vielleicht kriegt idrissou seine ladehemmung ja in den griff; von so etwas werden andere stürmer ja auch von zeit zu zeit befallen – wie z.b. ein gewisser grieche in einer gewissen rückrunde.

  64. ZITAT:

    “ @60 Leider korrekt. Aber vielleicht war es für ihn besser, aus dem hiesigen Umfeld herauszukommen. „

    Am Ende möglicherweise schon, aber soweit hätte man es vielleicht gar nicht kommen lassen sollen.

  65. ZITAT:

    “ okay, Hoffer hat die letzte Aktion nicht optimal gelöst.

    Allerdings hat er sich den Ball hinten geschnappt und sich dann bis zur Mittellinie dynamisch durchgetankt, dabei ein oder zwei Cottbusser ausgespielt. So hab ich es in Erinnerung. Das können bei uns net viele. Im 1 gegen 1 sind wir ganz schwach und mutlos. „

    1. Zustimmung zum letzten Satz. Das hat sich gegenüber 2010/2011 nicht geändert.

    2. Wenn der Aufstieg nicht gelingt, ist Helmes schuld!

  66. Es lief im Spiel nicht, weil der Taktgeber Schwegler sich erst wieder einspielen muss. Die Schaltzentrale hatte noch ein paar Kurzschlüsse. Das wird jetzt von Spiel zu Siel besser.

    Dann gibt’s auch wieder Spielzüge und damit auch Stürmertore.

    Mit der Abwehr habe ich viel mehr Probleme. Man kann nicht dauerhaft darauf hoffen, dass die Gegner auch keine gescheiten Stürmer haben. Hinten verspielt an Titel.

  67. Macht Magath Helmes derzeit eigentlich teurer für uns?

  68. Holz ist schuld. Oder HB. Ich schwanke noch.

  69. ZITAT:

    “ Holz ist schuld. Oder HB. Ich schwanke noch. „

    Schieb’s auf mich.

  70. Erst nach dem vergeigten Aufstieg. Ich arbeite schon an meiner Schähschrift. Ein wirklich üble Suada

  71. Bezeichnend das Rode einer der ganz Wenigen zu sein scheint, der sich nicht in die Hose geschissen hat. Traurig.

  72. da naht der nächste Aufreger:

    „Doch schon heute oder spätestens morgen wird das nächste Problem auf die Eintracht zukommen. Wegen des Abbrennens von Pyro in Düsseldorf hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) anscheinend bereits beschlossen, die Eintracht-Fans für ein Auswärtsspiel auszuschließen. Unklar ist wohl nur noch, welche Partie es sein wird.“

  73. ZITAT:

    “ Bezeichnend das Rode einer der ganz Wenigen zu sein scheint, der sich nicht in die Hose geschissen hat. Traurig. „

    Rode war bereits gegen Ende der letzten Saison einer der wenigen, die das Herz nicht in der Hose trugen.

  74. ZITAT:

    “ Der Ballhorn ist raus

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    ROFL!

  75. man braucht halt volle hosen für schmutzige siege.

  76. ZITAT:

    “ Der Ballhorn ist raus

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Schön gemacht. Das hält man auch länger als 90 Minuten aus:-)

  77. @ 68, na klar, wer Trantüten Rentenverträge gibt, braucht sich nicht zu wundern.

  78. ZITAT:

    “ da naht der nächste Aufreger:

    „Doch schon heute oder spätestens morgen wird das nächste Problem auf die Eintracht zukommen. Wegen des Abbrennens von Pyro in Düsseldorf hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) anscheinend bereits beschlossen, die Eintracht-Fans für ein Auswärtsspiel auszuschließen. Unklar ist wohl nur noch, welche Partie es sein wird.“ „

    papperlapapp, das ist doch für unser team überhaupt kein problem, wir stellen im leeren gästeblock einfach einen hoffenheimerschen schallspender auf und spielen die cd `die top ten der fischerchöre abteilung nordwestkurve´ im repeat-modus auf und schon isses wie immer. ;)

  79. @79 KORREKTUR

    ähhh

    ab statt auf – auf und ab

  80. Gallig. Man müßte gallig werden.

  81. „Zumindest noch nicht, denn nach Informationen des “Kicker” hat die Eintracht wie auch einige Bundesligisten Interesse an Stephan Schröck von der SpVgg Greuther Fürth“

  82. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ da naht der nächste Aufreger:

    „Doch schon heute oder spätestens morgen wird das nächste Problem auf die Eintracht zukommen. Wegen des Abbrennens von Pyro in Düsseldorf hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) anscheinend bereits beschlossen, die Eintracht-Fans für ein Auswärtsspiel auszuschließen. Unklar ist wohl nur noch, welche Partie es sein wird.“ „

    papperlapapp, das ist doch für unser team überhaupt kein problem, wir stellen im leeren gästeblock einfach einen hoffenheimerschen schallspender auf und spielen die cd `die top ten der fischerchöre abteilung nordwestkurve´ im repeat-modus auf und schon isses wie immer. ;) „

    sechstermai wäre angemessen oder ?

  83. Läuft definitiv auf ein „wir fahren nicht nach Berlin“ raus.

  84. ZITAT:

    “ Der Ballhorn ist raus

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Ach, da muß man wo draufklicken! Deswegen fand ich das immer so häh.

    Könnte man deutlicher gestalten…

  85. ZITAT:

    “ sechstermai wäre angemessen oder ? „

    Die DFL wäre blöd, wenn sie einen anderen Termin wählen würde. Beim evtl. Aufstiegs/Abstiegsendspiel würde es wahrscehinlich sowieso krachen und so kann man die Eintracht Fans am besten treffen.

    Ich würde allerdings noch das Spiel am Sonntag abwarten. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es dort ordentlich zur Sache gehen wird und der Randalemeister auf Pyro-Revance sinnt. Dann kann man gelich noch ne Punktstrafe hinterherschieben.

  86. ZITAT:

    “ Läuft definitiv auf ein „wir fahren nicht nach Berlin“ raus. „

    Ist das eine Vermutung oder hast Du nähere Infos?

  87. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Läuft definitiv auf ein „wir fahren nicht nach Berlin“ raus. „

    Ist das eine Vermutung oder hast Du nähere Infos? „

    Das entspricht den Tatsachen.

  88. Ich habe Infos. Text dazu kommt gleich.

  89. Ohne Asa bricht Fürth zusammen. Oder zumindest ein.

    Wegen der paar Lampions in Duseldorf? Überzogen.

    http://tinyurl.com/Nich-nach-B.....erlin

  90. ZITAT:

    “ …

    Da gibt es einen hochveranlagten Stürmer, der leider auf die falsche Bahn geraten ist und der den benötigten Zuspruch und eine professionelle Hilfe nicht bekommen hat. Der scheinbar mit viel Herz am Verein hängt. Statt ihm zu helfen, schickt man ihn lieber fort. Das sagt leider einiges über die Art und Weise aus, wie man bei der

    Eintracht arbeitet. „

    Ich gehöre ja auch gerne zu den Krümelsuchern und Nörglern.

    Aber so was kann ich echt net mehr hören:

    Fenins „Hochveranlagung“ hat sich in den letzten Jahren in Frankfurt nicht gezeigt. Und Herz allein schießt keine Tore.

    Fürs Protokoll: Ich bin froh, dass weg sind (in alphabetischer Reihenfolge): Fenin, Gekas, Heller, Tzavellas.

  91. Stefan ist Schuld! Gestern hat er (und andere!) ein 1:0 gefordert. „So steigt man auf!“ Einfach fünfzehn mal Eins zu Null, denn die Null muss stehen. Das habt ihr nun davon. 1:0 macht doch nicht so Spaß, wie vorher angenommen.

    Eine Frage… kam das nur mir in Block 32 so vor das Bamba vollkommen neben der Rolle war?

  92. Berlin? Spannende, pulsierende Metropole. Da kann man so viel erleben. Aber Fussball braucht man da nicht. Auch nicht an der Alten Försterei.

  93. ZITAT:

    “ Fenins „Hochveranlagung“ hat sich in den letzten Jahren in Frankfurt nicht gezeigt. Und Herz allein schießt keine Tore. „

    Das ist leider richtig. Trotzdem scheint mir die Betreuung des Spieler nicht gerade optimal gewesen zu sein.

  94. Jetzt macht es sich die SGE aber etwas zu einfach…

    „Unser Team braucht Euer Team“

    Wollen die doch jetzt tatsächlich die ganze Mannschaft austauschen?

    So gehts aber nicht!

    http://www.eintracht.de/ticket.....ucht_team/

  95. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Läuft definitiv auf ein „wir fahren nicht nach Berlin“ raus. „

    Ist das eine Vermutung oder hast Du nähere Infos? „

    Das entspricht den Tatsachen. „

    Warum nun ausgerechnet Berlin statt Karlsruhe? Dazu noch Montag Abend? Hat HB da eingewirkt?

  96. ZITAT:

    “ Eine Frage… kam das nur mir in Block 32 so vor das Bamba vollkommen neben der Rolle war? „

    Nein. Die ersten 30 Minuten waren schrecklich.

  97. Hessenadler Attila

    Hoffer hat mit seiner Schnelligkeit schon ein Asset, dass der Manschaft weiterhilft, wenn er v. a. als Vorbereiter über die Aussen kommt. Das hatte er gegen den (zugegebenermaßen schwachen) FSV ganz ordentlich gemacht.

    Als Alleinunterhalter in der Spitze taugt er kaum. Wenn Veh am 4-2-3-1 festhalten will, dann könnte er Hoffer auch mal auf der Matmour-Position bringen.

    Mo oder doch irgendwann Friend von Anfang an sind die beiden verbleibenden (und eher bescheidenen) Optionen die Veh vorne hat.

    Butscher ist für mich ein Innenverteidiger, der zwar auch Aussen spielen kann, aber nicht das Tempo oder die Ballfertigkeit besitzt, die man als effektiver Aussenverteidiger mitbringen sollte.

    Im „Trainingskrümel“ war am Freitag zu lesen, dass Abu im nicht gelb-beleibten B-Team eine sehr ordentliche Partie abgeliefert haben sollte, ballsicher, laufstark und mit gutem Auge für die Mitspieler soll er gewesen sein. Vielleicht bekommt er ja doch noch in dieser Saison mal eine Chance?

    PS Stefan: viele Grüße vom Block 42 – warum bist Du so schnell verschwunden…?

  98. „PS Stefan: viele Grüße vom Block 42 – warum bist Du so schnell verschwunden…?“

    Weil ich schnell nach unten muss – O-Töne einfangen.

  99. ZITAT:

    “ Das ist leider richtig. Trotzdem scheint mir die Betreuung des Spieler nicht gerade optimal gewesen zu sein. „

    Da hast Du wahrscheinlich recht; dennoch erschließt es sich mir nicht, warum Fußballspieler in den Zwanzigern nicht von selbst therapeutische Hilfe aufsuchen können, wie nicht-kickende Normalos auch.

    Ballhorns Höhepunkte wieder mal nur genial – meine Top-Five:

    „Bembel Anderson schlüpft umstandslos in die Rolle des sündengebockten Flash Gordon Schildenfeld. Er haut den Ball links ins Seitenaus, einfach so aus Fun an der Fanta.“

    „65 Prozent gewonnene Zweikämpfe, 63 Prozent Ballbesitz. Tja, aber dafür kann man sich nichts kaufen – im Fußball zählen nun mal Eckbälle.“

    „Meier umdribbelt den einschussbereiten Schwegler. Das ist doch was fürs Auge.“

    „Womöglich kann es gelingen, gegen zehn Cottbuser mit Glück ohne Gegentor zu bleiben. Das wäre eine Demonstration der Stärke. Die Konkurrenz hat ja auswärts nur knapp gewonnen.“

    „Zehnte Ecke für Cottbus. Respekt. Anschließend laufen vier Frankfurter aufs leere Tor zu. Hoffer klärt für Cottbus.“

    Alle fünf in:

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  100. ZITAT:

    “ „PS Stefan: viele Grüße vom Block 42 – warum bist Du so schnell verschwunden…?“

    Weil ich schnell nach unten muss – O-Töne einfangen. „

    Die hättste auch später bekommen. Musst Du halt nach dem Spiel mal ans GD kommen ;-)

  101. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Läuft definitiv auf ein „wir fahren nicht nach Berlin“ raus. „

    Ist das eine Vermutung oder hast Du nähere Infos? „

    Das entspricht den Tatsachen. „

    Warum nun ausgerechnet Berlin statt Karlsruhe? Dazu noch Montag Abend? Hat HB da eingewirkt? „

    Das beiderseitige Nachgeben ist das Wesen des Vergleichs. Vermute ich.

  102. Ich habe mir über den sechstenmai /KSC nebst Kackersfreunde/ schon lange Gedanken gemacht. Nicht auszudenken wenn aufgrund welcher „Vorfälle“ auch immer, Sanktionen seitens DFB /mit Punktabzug/

    bestraft würden

  103. „Die hättste auch später bekommen. Musst Du halt nach dem Spiel mal ans GD kommen ;-)“

    Die hätte man aber sicher nicht zitieren dürfen

  104. Die Eintracht bräuchte 3 Rode dann wär mir wohler. Nein

    mal im Ernst: der Rode geht wenigsten mal den direkten Weg in den Strafraum während die anderen immer querpassen oder Flanken schlagen. Außerdem vermisse ich Spieler die auch mal vom 16-er versuchen ein Tor zu erzielen. Wenn die Fans und die Eintrachtführung glauben diese Mannschaft könnte sich in der der 1:Liga

    halten dann beweist das nur das sie von Fußball keine Ahnung haben. Dies allles nur für den Fall das sie tat-

    sächlich aufsteigen sollten….

  105. ZITAT:

    “ Klick:

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Wer weiß, wozu es gut ist.

  106. Gut das die Diskussion wegen dem letzten Konter noch mal aufkommt. Der war nämlich eine Katastrophe. Das muss ein Tor sein, sogar in der Bezirksliga. Jeder der mal gespielt hat weiß das Hoffer einfach nur in die Tiefe spielen muss. Das war einfach eigensinnig, ähnlich wie Marica neulich bei Schalke.

    Wenn man vor dem letzten Mann quer oder tief spielt ist es immer ein Tor, das lernt man ab der E-jugend. Wer das nicht macht gehört meiner Meinung nach aus dem Team. Man stelle sich mal vor wir hätten nach diesem Konter noch das 1:1 bekommen…

  107. meine Güte, Gründel, du musst dich an die Form halten, sonst wird das nix mit dir. Ignorant.

  108. Pauli und Berlin… zwei Spiele auf die man sich wirklich freut. In Pauli Karten zu bekommen, ist schwer. Zu Hause wurde ich ausgesperrt. Berlin war eine der wenigen Auswärtsfahrten, auf die ich mich gefreut hätte. Was solls…

  109. Hessenadler Attila

    @106 Dieter:

    ich glaube es ist allen Beteiligten klar, dass im Aufstiegsfall die Manschaft wiederum nachhaltig umgebaut werden muss.

    Nur – konkrete Maßnahmen hierzu kann der Verein erst dann in Angriff nehmen, wenn der Aufstieg feststeht. Das kann bis zum letzten Spieltag oder bis zur Relegation dauern.

    Der aktuelle Kader ist einzig mit dem (kurzfristigen) Ziel zusammengestellt worden, den Aufstieg zu ermöglichen. Das sollte möglich sein, wenn die Manschaft endlich wieder ihre Potential abruft, die sie zweifelsohne hat.

    Bin mir sicher, dass Trainer und Manager wissen, dass für viele aktuelle Spieler die Luft im Oberhaus zu „dünn“ ist. Der eine oder andere Abschied dürfte dann zum Ende der Saison – so oder so – anstehen.

  110. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Läuft definitiv auf ein „wir fahren nicht nach Berlin“ raus. „

    Ist das eine Vermutung oder hast Du nähere Infos? „

    Das entspricht den Tatsachen. „

    Warum nun ausgerechnet Berlin statt Karlsruhe? Dazu noch Montag Abend? Hat HB da eingewirkt? „

    Das beiderseitige Nachgeben ist das Wesen des Vergleichs. Vermute ich. „

    Außerdem kann so prima nach dem Karlsruhe Spiel eine weitere Strafe verhängen.

  111. ZITAT:

    „Dazu noch Montag Abend?“

    Montag Abend hin oder her, die Eintracht muss dem gastgebenden Verein das komplette Kartenkontingent erstatten.

  112. ZITAT:

    “ Läuft definitiv auf ein „wir fahren nicht nach Berlin“ raus. „

    Wie jetzt? Das einzige Heimspiel. Ick gloob mir hackts.

  113. ZITAT:

    “ Pauli und Berlin… zwei Spiele auf die man sich wirklich freut. In Pauli Karten zu bekommen, ist schwer. Zu Hause wurde ich ausgesperrt. Berlin war eine der wenigen Auswärtsfahrten, auf die ich mich gefreut hätte. Was solls… „

    incognito, also ohne Eintracht-Farben kommst du bestimmt auch so ins Stadion.

    Werden die Plätze, die für die Eintracht reserviert waren, dann eigentlich leerbleiben oder kommen die Karten in den offenen Verkauf? Und wenn letzteres, muss die Eintracht dann nur die Differenz der nicht-verkauften Karten ersetzen?

  114. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Läuft definitiv auf ein „wir fahren nicht nach Berlin“ raus. „

    Ist das eine Vermutung oder hast Du nähere Infos? „

    Das entspricht den Tatsachen. „

    Warum nun ausgerechnet Berlin statt Karlsruhe? Dazu noch Montag Abend? Hat HB da eingewirkt? „

    Das beiderseitige Nachgeben ist das Wesen des Vergleichs. Vermute ich. „

    Außerdem kann so prima nach dem Karlsruhe Spiel eine weitere Strafe verhängen. „

    Das fürchte ich auch, das kann sehr bitter werden!!

  115. ZITAT:

    “ Stefan ist Schuld! Gestern hat er (und andere!) ein 1:0 gefordert. „So steigt man auf!“ Einfach fünfzehn mal Eins zu Null, denn die Null muss stehen. „

    Die Null stand aber nicht sondern sie kroch auf allen Vieren gerade noch so durch das Spiel.

  116. Ich glaube nicht, dass Hoffer weder links noch rechts von sich einen seiner Mitspieler wahrgenommen haben soll. Der wollte das Ding unbedingt alleine machen und für diesen blöden Egoismus müsste der für drei Wochen auf die Bank.

    Sowas geht ja gar nicht. Kriegst du im Gegenzug den Ausgleich, vergeigst du zwei Punkte, nur weil so ein Egomane sich präsentieren will. Ekelhafter Gedanke. Kam ja glücklicherweise anders.

    Bin gespannt, wann ich endlich wieder ein überzeugendes Spiel der Eintracht sehe. Gegen Düsseldorf war so eins. Und sonst?

  117. Ich habe ein 1:0 gefordert. Richtig. Ich habe aber nicht gefordert, dass man es bei diesem Spielstand zu belassen habe.

  118. Quetschemann.. so stelle ich mir das in Zukunft vor..

    http://www.youtube.com/watch?v.....gQJFa-fAsA

  119. ZITAT:

    “ Quetschemann.. so stelle ich mir das in Zukunft vor..

    http://www.youtube.com/watch?v.....gQJFa-fAsA

    Mit 7UP?

  120. ja so einen punktabzug durch eine aktion ´der treuesten der treuen´ kann man im interesse des heroischen kampfes gegen die kommerzialisierung des fussballs bei so einem komfortablen vorsprung auf den aufstiegsrelegationsplatz doch wohl auch mal locker vertreten.

    die revolution fordert halt einfach auch mal opfer.

    *ironiemodus off* !freunde – get smart, please!!

    pyros erst wieder am römer und 3.halbzeiten in den wäldern!

  121. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Dazu noch Montag Abend?“

    Montag Abend hin oder her, die Eintracht muss dem gastgebenden Verein das komplette Kartenkontingent erstatten. „

    Das ist klar, ich denke nur, dass dieser Termin am wenigsten den Fans wehtut, Auswärtshardcorefahrer mal abgesehen.

  122. ZITAT:

    “ Quetschemann.. so stelle ich mir das in Zukunft vor..

    http://www.youtube.com/watch?v.....gQJFa-fAsA

    Der wäre in Deutschland wegen unsportlichen Verhaltens vom Platz geflogen.

  123. Das Auswärtsspiel findet am 26.03. statt, nicht im April.

  124. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Quetschemann.. so stelle ich mir das in Zukunft vor..

    http://www.youtube.com/watch?v.....gQJFa-fAsA

    Der wäre in Deutschland wegen unsportlichen Verhaltens vom Platz geflogen. „

    Hier liebt man halt den Schweiß und nicht das Vergnügen.

  125. ZITAT:

    “ Das Auswärtsspiel findet am 26.03. statt, nicht im April. „

    Danke. Hab’s korrigiert.

  126. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Das Auswärtsspiel findet am 26.03. statt, nicht im April. „

    Danke. Hab’s korrigiert. „

    Sonst fahren die Jungs doch noch hin;)))

  127. „Hier liebt man halt den Schweiß und nicht das Vergnügen.“

    :) wohl wahr.

    es kann natürlich aber auch mal nach hinne losgehn:

    http://www.youtube.com/watch?v.....9VwVeCgcRs

  128. @73 MrB.

    „Doch schon heute oder spätestens morgen wird das nächste Problem auf die Eintracht zukommen. Wegen des Abbrennens von Pyro in Düsseldorf hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) anscheinend bereits beschlossen, die Eintracht-Fans für ein Auswärtsspiel auszuschließen. Unklar ist wohl nur noch, welche Partie es sein wird.”

    Karlsruhe. 34. Spieltag. Ein Risikospiel weniger für die DFL…

  129. „Karlsruhe. 34. Spieltag. Ein Risikospiel weniger für die DFL…“

    Manchmal lohnt es sich erst alles zu lesen. ;)

  130. Das nehmen sie uns als nächstes

  131. Bisschen off topic, aber gestern erreichte mich die vernichtende Nachricht, dass der Hinnerkopp schon Ende Januar für immer seine Pforten geschlossen hat. Hätte das denn niemand der anwesenden Spezialisten vor Ort mal hier zur Kenntnis geben können, dann wäre der arme isolierte Diasporabewohner nochmal hingefahren zum Abschied.

  132. oder ab und zu F5 zu drücken… (schäm)

  133. ZITAT:

    “ @73 MrB.

    „Doch schon heute oder spätestens morgen wird das nächste Problem auf die Eintracht zukommen. Wegen des Abbrennens von Pyro in Düsseldorf hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) anscheinend bereits beschlossen, die Eintracht-Fans für ein Auswärtsspiel auszuschließen. Unklar ist wohl nur noch, welche Partie es sein wird.”

    Karlsruhe. 34. Spieltag. Ein Risikospiel weniger für die DFL… „

    BARVO :-)

  134. ZITAT:

    “ oder ab und zu F5 zu drücken… (schäm) „

    probiers mal mit Alt+F4

  135. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ oder ab und zu F5 zu drücken… (schäm) „

    probiers mal mit Alt+F4 „

    macht bei mir aber herunterfahren…

  136. Ok. Gags die man erklären muss taugen nichts.

  137. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ oder ab und zu F5 zu drücken… (schäm) „

    probiers mal mit Alt+F4 „

    macht bei mir aber herunterfahren… „

    tschüssi

  138. „probiers mal mit Alt+F4 „

    Danke, mit mir könnt ihrs ja machen….

  139. Meine totsichere Info stammte übrigens von hier….

    http://fan-geht-vor.de/pages/p.....ans808.php

  140. „Bislang sind in der Vergangenheit gegen die Frankfurt „nur“ Geldstrafen verhängt worden.“

    aha. Somit war Pauli auch nur Geldstrafe, oder?

  141. Zitat“Angst vor dem 11 in Liga 2. Zuhause.“

    Versagensangst ist das.

  142. @142, 143

    Danke. Ist korrigiert.

  143. ZITAT:

    “ Wieso bekommt Amedick in der FR-Einzelkritik ein „So lala“? Ist das ein Irrtum? Das würde ich im FR-Video doch gerne erklärt haben. Ich fand den in der 1. Halbzeit hinten sicher und auch vorne gut mit dabei.

    http://www.fr-online.de/eintra.....62642.html

    Amedick wart linker Verteidiger.

    Ba´mba hat bei mindestens 2 Situationen den Ball geklärt AUF LINKS. Amedick war Kopfballstark bei Ecken – that’s it!

  144. „Amedick wart linker Verteidiger“

    Äh?

  145. ZITAT:

    “ @142, 143

    Danke. Ist korrigiert. „

    ah, grad wollt ich hier schon mosern :-)

  146. „Butscher ist kein LV und wird auch keiner werden. Deutlich zu sehen, als er bei einem Konter von Cottbus, rückwärtslaufend automatisch in den schon von Amedick und Bamba besetzten Strafraum zog und die linke Seite frei ließ.“

    Exakt, völliger Blackout von Butscher.

    Die Gefahr liegt jetzt darin, ob Butscher neben DJ in der IV zurecht kommt.

    Gestern gab es nicht mehr all zu viel zu verteidigen in HZ 2.

    Aber „fest steht“ ;o): DJ hat war einer der Gründe, warum es in HZ2 vorwärts ging und in der Hinrunde hat es doch auch meistens mit ihm funktioniert…

  147. Ich finde, man sollte jetzt noch rechtzeitig den Abu bringen, bevor er deutsch lernt und sich von der allgemeinen Verunsicherung anstecken lässt. Zum Beispiel für Köhler.

  148. @ cassio

    Du weißt aber schon noch, wer bei der Eintracht wo in der Viererkette spielt?

  149. ZITAT:

    “ Ich finde, man sollte jetzt noch rechtzeitig den Abu bringen, bevor er deutsch lernt und sich von der allgemeinen Verunsicherung anstecken lässt. Zum Beispiel für Köhler. „

    In der Tat. Sind noch 10 Spiele. Warum net?

  150. Abu der neue Caio. Respekt.

  151. ZITAT:

    “ @ cassio

    Du weißt aber schon noch, wer bei der Eintracht wo in der Viererkette spielt? „

    Wir wissen es vielleicht, bei den Spielern bin ich mir da aber nicht immer so sicher.

  152. Können die Püromatiker sich nicht melden und sagen, sie hätten sich lediglich eine Zigarette anzünden wollen. Eine richtige große Sportzigarette. Dabei sprang der Funkel dann mit einem Knall über.

    So ähnlich wie diese Kasserollenwerfer aus Pauli. Dann wird’s für uns vielleicht glimpflicher.

  153. ZITAT:

    “ Das nehmen sie uns als nächstes „

    So, nach dem Alt+F4 drücken hat es ein bisschen gedauert, jetzt funktionierts wieder.

    Äh, zum Zitat: wenn sich die richtigen Leute ein bisschen Mühe geben, dann wird es so kommen. Rostock naht……

  154. Bin gespannt wo die FC Fans daheim bleiben müssen, da hat es gestern in Hoffenheim nach dem Ausgleich auch lichterloh gezündelt. Irgendwann wird auch die DFL merken, dass diese Strafen nichts nützen.

  155. ZITAT:

    “ Bin gespannt wo die FC Fans daheim bleiben müssen, da hat es gestern in Hoffenheim nach dem Ausgleich auch lichterloh gezündelt. Irgendwann wird auch die DFL merken, dass diese Strafen nichts nützen. „

    Das wissen die, Thorsten. Die Frage ist, ob sie das nicht billigend in Kauf nehmen. Könnte ja sein, dass sie es drauf anlegen. Ohne Auswärtsfans ist alles sehr viel leichter.

  156. „Ohne Auswärtsfans ist alles sehr viel leichter. „

    Bin mir auch sicher, dass vielen der Herren englische oder spanische Verhältnisse deutlich lieber wären.

  157. Da aber neuerdings auch bei so unverdächtigen Teams wie M1 und Bayern Pyrotechnik im Auswärts-Block abgefackelt wird, könnte man ja wirklich glauben, da hat jemand Interesse dran.

    Vielleicht werden die Sachen vor dem Spiel im Block deponiert, damit der zündelfreudige Fan sich gar nicht die Mühe machen muss, es ins Stadion zu schmuggeln….

  158. ZITAT:

    “ Das wissen die, Thorsten. Die Frage ist, ob sie das nicht billigend in Kauf nehmen. Könnte ja sein, dass sie es drauf anlegen. Ohne Auswärtsfans ist alles sehr viel leichter. „

    Das ist doch wieder so ein Komplott von Hopp und VW, nur weil die keine Auswärtsfans haben.

  159. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @ cassio

    Du weißt aber schon noch, wer bei der Eintracht wo in der Viererkette spielt? „

    Wir wissen es vielleicht, bei den Spielern bin ich mir da aber nicht immer so sicher. „

    hehe genau

    Ich meine linker INNENVerteidiger

    sorry

  160. Mir scheint das Zündeln aber momentan auch institutionalisiert. Als ob die Interessengemeinschaft Feuerwerk beschlossen hab, verstärkt aufzufallen. Nach dem Motto: Ihr könnt gar nicht immer alle bestrafen.

    Nur so’n Eindruck. Vielleicht isses auch gegen Saisonende einfach aufregender.

  161. ZITAT:

    “ Mir scheint das Zündeln aber momentan auch institutionalisiert. Als ob die Interessengemeinschaft Feuerwerk beschlossen hab, verstärkt aufzufallen. Nach dem Motto: Ihr könnt gar nicht immer alle bestrafen.

    Nur so’n Eindruck. Vielleicht isses auch gegen Saisonende einfach aufregender. „

    Geht mir auch so. Hinzu kommt, dass nach dem Randalemeisterbanner der Rest sich dazu aufgerufen fühlte, es den Frankfurtern mal ordentlich zu zeigen.

    Was wiederum unsere zu Gegenreaktionen animiert. In der Hinsicht kann man froh sein, dass wir nicht jedes Wochenende entsprechende Gegner haben.

  162. @Rasender Falke [164]

    Ich habe da die Chinesen im Verdacht.

  163. Mir gehen diese Zündler genauso auf den Senkel wie diese Strafenaussprecher.

    Ich bin auch viel zu doof dieses Förmchenwerfsystem zu verstehen. Es wird gezündelt, es folgt die Strafe, es wird wieder gezündelt, möglicherweise sogar noch erst Recht, es folgt die härtere Strafe, etc pp

    So wie sich das mir momentan dastellt, gehts gar nicht darum das Zündeln zu unterbinden, es geht darum keine Auswärtsfans in den Stadien zu haben, weil nur das ist doch die logische Konsequenz dieses „hilflosem“ Handelns.

    Und was passiert als nächstes?

    Heimfans auch noch raus, Fußaball nur noch an der Glotze möglich?

    Anstatt sich mal ernsthafte Gedanken zu machen wie man vielleicht das Böllern und Kallen abstellen könnte, wird eine Strafkeule rausgeholt die ALLE Fans der Liga betrifft. Und einmal mit dieser Strafaktion angefangen, heißt ja wohl auch das konsequent durchzuziehen, wo soll das enden?

  164. Die Antwort braucht man nicht aufschreiben.

    Aber vielleicht muss/kann den Pyrotechnikern mal jemand klar machen, dass DFB/DFL am längeren Hebel sitzen.

  165. Pssst… Stefan…. „Cottbus“ hat nur ein ’s‘ (->Einzelkritik)

  166. ZITAT:

    “ Mir scheint das Zündeln aber momentan auch institutionalisiert. Als ob die Interessengemeinschaft Feuerwerk beschlossen hab, verstärkt aufzufallen. Nach dem Motto: Ihr könnt gar nicht immer alle bestrafen.

    Nur so’n Eindruck. Vielleicht isses auch gegen Saisonende einfach aufregender. „

    Das dürfte die Folge der Verarschung durch den DFB sein:

    http://www.pyrotechnik-legalis.....euigkeiten

  167. Ab vor die Glotze, damit die Senderechte bezahlt werden können! Und diejenigen, die sich dann noch 50 Euro plus für eine Karte leisten können, setzen sich brav in einer der dann 50 Langnese-Familienblöcke. Und wenn dann doch noch einer auf die Idee kommt, singen zu wollen – dann muss er dafür in den pro forma eingerichteten singing block. Willkommen im englischen Fußball.

    Da gibts auch keine Pyros. Hauptsache das …

  168. Na klar soll das Publikum „gemainstreamt“ werden. Aber jemand wie ich, der schon „gemainstreamt“ ist, dem wird nie einleuchten, wozu es Pyrotechnik im Stadion geben muss. Aber das duttet mir alles zu sehr.

    Gibt es keine Stimmung ohne Pyro?

  169. Ich bin für Emotionen im Stadion. Ich bin für Schreien, Schimpfen, Jubel, gegen Sitze treten, Pfeifen, Grölen, Singen und meinethalben auch mal eine obszöne Geste. Ich bin des weiteren für Bier, Bratwurst, Auswärtsfahrten, Fahnen und -wem es gefällt- auch für Trikots, Kutten, Schals, Mützen etc.

    Aber was verdammt nochmal hat Emotion mit Pyro zu tun? Das raff ich nicht ab

  170. ZITAT:

    “ Wieso bekommt Amedick in der FR-Einzelkritik ein „So lala“? Ist das ein Irrtum? Das würde ich im FR-Video doch gerne erklärt haben. Ich fand den in der 1. Halbzeit hinten sicher und auch vorne gut mit dabei. „

    Ich auch !

  171. ZITAT:

    “ … gegen Sitze treten, …“

    Oh-oh. Sachbeschädigung!

  172. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ … gegen Sitze treten, …“

    Oh-oh. Sachbeschädigung! „

    Nee, ich meine mehr so mitkicken und dann vielleicht mal leicht den Sitz des Vordermanns tuschieren;)) Also völlig ohne Vorsatz, mehr aus dem Affekt heraus!

  173. ZITAT:

    “ Ich bin für Emotionen im Stadion. Ich bin für Schreien, Schimpfen, Jubel, gegen Sitze treten, Pfeifen, Grölen, Singen und meinethalben auch mal eine obszöne Geste. Ich bin des weiteren für Bier, Bratwurst, Auswärtsfahrten, Fahnen und -wem es gefällt- auch für Trikots, Kutten, Schals, Mützen etc.

    Aber was verdammt nochmal hat Emotion mit Pyro zu tun? Das raff ich nicht ab „

    Das trifft den Nagel auf den Kopf, aber sowas von!

  174. Was hat Dubai mit Fussball zu tun? Oder Hoffenheim oder Wolfsburg? Ich war in Wolfsburg… die sollten lieber Autos bauen. Fussball gibts in Hannover und Braunschweig.

    Ich brauch keine Pyros, auch wenn ich finde das es von weitem geil ausschaut. Unabhängig davon… zweilerlei Maß und zwei Augen zu bei Ruhrpott; Konzernen und Milliardären ist ein absolutes no go.

  175. Ihr seid einfach zu alt.

  176. ZITAT:

    “ Ihr seid einfach zu alt. „

    Könnte man nicht etwas Pyro-Ähnliches entwickeln,

    so auf LED Basis mit Rauch aus natürlichen oder naturidentischen Duftstoffen?

  177. ZITAT:

    “ Ihr seid einfach zu alt. „

    Hier wirste halt auch keinen „jungen“ finden, der die Frage beantworten könnte.

    Mir fehlt auch leider das Testosteron um den Reiz eines Böllerwurfes in einer engen Unterführung nachvollziehen zu können, oder den Kitzel einen Brandfackel im Block für 20 wahnsinnig aufregende Sekunden hochhalten zu können.

    Nicht nur das ich zu alt bin, ich erfülle auch andere Kriterien nicht die man dafür mitbringen muss.:-)

  178. Ich dachte es gehört zur „italienischen Tradition“, die manche zu der ihren gemacht haben?

    Kann mich aber auch täuschen, weil es mich nicht wirklich interessiert.

  179. ZITAT:

    “ Das dürfte die Folge der Verarschung durch den DFB sein:

    http://www.pyrotechnik-legalis.....euigkeiten

    Da haben unsere doch gar nicht mitgemacht, also können sie sich doch auch nicht verarscht fühlen.

  180. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ihr seid einfach zu alt. „

    Könnte man nicht etwas Pyro-Ähnliches entwickeln,

    so auf LED Basis mit Rauch aus natürlichen oder naturidentischen Duftstoffen? „

    E-Püro –

    Sensacion.

    Endlich ein konstruktiver Vorschlag.

  181. …hier die neutrale Variante der Meldung, die Terrorfassung verlinke ich nicht:

    http://www.sport1.de/de/fussba.....26958.html

  182. nur noch Irre im Rahmen des Fussballs unterwegs

  183. Ehrlich gesagt – als Teenager hab‘ ich so’n Shice gemacht. Nicht konkret Pyro im Stadion aber Schice halt. Ich tue mir deswegen schwer, das zu verurteilen. Obwohl ich die Ablehnargumente überzeugend finde.

  184. ZITAT:

    “ Ehrlich gesagt – als Teenager hab‘ ich so’n Shice gemacht. Nicht konkret Pyro im Stadion aber Schice halt. Ich tue mir deswegen schwer, das zu verurteilen. Obwohl ich die Ablehnargumente überzeugend finde. „

    Testosteron, meine Rede!

  185. ZITAT:

    “ nur noch Irre im Rahmen des Fussballs unterwegs „

    +1 leider mehr als wahr

  186. ZITAT:

    „Testosteron, meine Rede! „

    Yep. Eigentlich schuld waren folglich die Mädchen, die einen nicht so einfach ran liessen, wie man sich das vorstellte.

  187. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Testosteron, meine Rede! „

    Yep. Eigentlich schuld waren folglich die Mädchen, die einen nicht so einfach ran liessen, wie man sich das vorstellte. „

    Ach deswegen musste ich keinen Shice machen.

  188. Kann nicht jeder so gut aussehen und so eloquent sein wie Du.

  189. ZITAT:

    “ Boah! „

    Im Kontext von zu was?

  190. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Boah! „

    Im Kontext von zu was? „

    Zu dem Kommentar vor dem Kommentar

  191. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Testosteron, meine Rede! „

    Yep. Eigentlich schuld waren folglich die Mädchen, die einen nicht so einfach ran liessen, wie man sich das vorstellte. „

    Wars nicht eher so, dass man sich bei den Mädels vermeindlich das Prädikat „Silberrücken Gorilla “ erst mal mit Wer-macht-den-größten-shice erarbeiten wollte?

    Hat leider nie so richtig gefruchtet:-)

  192. ZITAT:

    „Wars nicht eher so, dass man sich bei den Mädels vermeindlich das Prädikat „Silberrücken Gorilla “ erst mal mit Wer-macht-den-größten-shice erarbeiten wollte?“

    Von allem was, wie üblich ein nebulöses Motivationsbündel.

    Es ist nicht so, dass ich das vernünftig erklären kann oder gar rechtfertigen möchte. Aber zu sagen, so etwas hätte mir nie pasieren könne, stimmt einfach nicht.

  193. „mächtige, aggressive Hengste werden zu sanften, angepassten Wallachen“

    Und wie? Hä, hä?

  194. ZITAT:

    “ Tschak… „

    Aua

  195. Selbst auf den Nebenschauplätzen armselig.

  196. Vermutlich hatte ich gerade eine Assoziation zu dem Spiegel-Artikel über Tote Stars im Hotel, aber ich habe da oben gerade „im Namen des Fussballs unterwegs“ gelesen. Autsch!

    Das „Autsch!“ gehört zur Aktion, nicht zu meiner Blödheit.

  197. Ahhhh … Geschwister Isaradler steht kurz vor dem Tagessieg. Was haste denn heute Abend getippt?

    Darf ich davon ausgehen, dass Du JETZT das bajuwarische Siegergen isoliert hast und dieses dann am Dienstag in flüssigem Schwefel gefrohren gen Walde fährst?

  198. kachaberzchadadse

    OT: für Versuchte schwere Körperverletzung gibt’s übrigens acht Spiele Sperre.

  199. Spieltagsterminierungen 28-34:

    28: SGE – VfL Bochum, Freitag 30.03.2012 (18.00 Uhr)

    29: MSV Duisburg – SGE, Samstag 07.04.2012 (13.00 Uhr)

    30: SGE – Ingolstadt, Mittwoch 11.04.2012 (17.30 Uhr)

    31: SGE – Erzgebirge Aue, Samstag 14.04.2012 (13.00 Uhr)

    32: A. Aachen – SGE, Montag 23.04.2012 (20.15 Uhr)

    33: SGE – 1860 München, Sonntag 29.04.2012 (13.30 Uhr)

    34: KSC – SGE, Sonntag 06.05.2012 (13.30 Uhr)

  200. Ich tippe immer aus der Hüfte und kann mich schon Sekunden danach nicht mehr daran erinnern. Wir werden sehen.

  201. ZITAT:

    “ OT: für Versuchte schwere Körperverletzung gibt’s übrigens acht Spiele Sperre. „

    Ach, ist das Urteil schon gesprochen?

  202. kachaberzchadadse

    @208

    http://www.welt.de/sport/fussb.....piele.html

    (Vorsicht vor dem Werbebanner auf der rechten Seite und dem Pop-Up)

  203. Man könnte natürlich auch auf die Rundschau verlinken

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  204. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    “ Man könnte natürlich auch auf die Rundschau verlinken

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Schulle!

  205. ballgespielt.

  206. Á propos fr. Die schreibt im Kommentar dazu:

    „Mit seinem Foul an VfB-Torhüter Ulreich erreicht Paolo Guerrero die zivilrechtliche Grenze zur fahrlässigen Körperverletzung. „

    Die fahrlässige Körperverletzung ist aber ein Tatbestand des Strafrechts und nicht des Zivilrechts.

    Danke, dass ich hier klugscheissen darf.

  207. ZITAT:

    “ Á propos fr. Die schreibt im Kommentar dazu:

    „Mit seinem Foul an VfB-Torhüter Ulreich erreicht Paolo Guerrero die zivilrechtliche Grenze zur fahrlässigen Körperverletzung. „

    Die fahrlässige Körperverletzung ist aber ein Tatbestand des Strafrechts und nicht des Zivilrechts.

    Danke, dass ich hier klugscheissen darf. „

    Das ist so oder so Unfug, da man beim Sport ja seine Einwilligung zur fahrlässigen Körperverletzung gibt. Es geht also wohl eher um die Abgrenzung zu grober Fahrlässigkeit, bzw. Vorsatz.

    Danke, dass ich hier auch klugscheissen darf :D

  208. Klugscheisser unter sich, sehr schön:-)

  209. Fenin wechselt offenbar zu Wolfsburg.

    http://www.facebook.com/photo......38;theater

  210. Mittwoch, 17:30. Danke, Micha!!

  211. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    “ Fenin wechselt offenbar zu Wolfsburg.

    http://www.facebook.com/photo......38;theater

    Das steht ihm immerhin besser als rothaarigen ein grünes Trikot.

  212. Der Guerrero bietet sicher dem Ullreich als Entschädigung an, ihn in seinem Ferrari mitzunehmen. Wie damals dem Zuschauer, dem er die Flasche an den Kopf geworfen hat.

    Echt, der Kerl ist innen hohl!

  213. https://www.facebook.com/photo.....038;ref=nf

    das essen war sicher gut :) caio grinst so nett..

  214. ZITAT:

    https://www.facebook.com/photo.....038;ref=nf

    das essen war sicher gut :) caio grinst so nett.. „

    Frau => Kind, Küche

    Reiner Zufall wahrscheinlich.

  215. Die Beine von Jessica

    tief durchatmen – genau!

    und die geschehnisse des 6.5. werden in den annalen von greuther fürth demnächst als das „rostock-trauma“ bezeichnet werden…

  216. 8 Spiele finde ich schon heftig, selbst für dieses Foul. Wenn ich da an diverse Ellbogenchecks in letzter Zeit denke, infolgedessen jetzt immer mehr Maskenmänner auf dem Platz rumlaufen…

  217. Ich finde acht Spiele für so etwas auch zu viel. Außerdem kann man dem HSV sicher nicht unterstellen von der Sache gewusst zu haben.

  218. Was das Thema Pyrotechnik angeht: Ich finde auch, dass es teilweise geil aussieht. Was natürlich überhaupt nicht klar geht sind Kanonenschläge und Raketen, die in alle Richtungen abgeschossen werden. Einzig und allein diese Bengalischen Feuer, die sehen teilweise wirklich ziemlich stimmungsvoll aus.

    Natürlich würde mir ohne diese Szenen nichts fehlen, aber offenbar ist es UNMÖGLICH, die Sache abzustellen. Jetzt gibt es, wie in jedem Konflikt, drei Optionen: 1. Kapitulation. Scheidet natürlich aus. 2. Eskalation. Also möglichst harte,VERMEINTLICH effektive Gegenmaßnahmen. Das ist der aktuelle Weg, und genau wie in jedem „Krieg“ sind die Kollareralschäden NICHT vertretbar. 3. Diplomatie. Warum genau diese Legalisierungssache gescheitert ist weiß ich nicht. Wie immer sagt jeder, der andere wars. Ist aber völlig egal. Man versucht es einfach nochmal. Und nochmal. Und dann nochmal mit leicht abgewandelteh Bedingungen. Usw. Das sieht man doch jeden Tag in der WeltPolitik. Kriegt der Sicherheitsrat keine Resolution auf die Reihe, versucht ers nochmal und immer wieder.

    Warum wird diese einzig logische Lösung hier nicht versucht? In der Zwischenzeit können die Bullen in aller Ruhe mit Video versuchen, die aus dem Verkehr zu ziehen, die es nicht abwarten können.

    Und sollte nach intensivsten Verhandlungen wirklich keine Lösung möglich sein, kann man es immer noch eskalieren lassen. Nur nicht vergessen: Kollareralschäden gibt es IMMER, und ob, und wenn ja wer sowas gewinnt, weiß man in dem Fall NIE.

    Die sollen endlich mal nachdenken, und zwar alle! Pyromanen, DFB und DFL. Und dann jeder ein paar richtig gute Diplomaten aufstellen und endlich anfangen, das Problem sinnvoll und vor allem langfristig in den Griff zu kriegen.

    Dass die große Keule „keine Auswärtsfans“ sinnlos und uneffektiv ist und zum Großteil Kollareralschäden nach sich zieht, dürfte jeder Idiot inzwischen gemerkt haben. Natürlich gibt es noch viel größere keilen, das sollte auch die Gegenseite wissen. Punktabzüge zb. Aber je größer die Keule, desto mehr Kollareralschäden. Und hier würde es dann hunderttausende treffen, was keiner ernsthaft in Erwägung ziehen sollte.

    Also: WACHT ENDLICH AUF! VERHANDLUNGSTISCH, MIT TOPDIPLOMATEN, SOFORT!!

    Just 2 my cents

  219. Ich finde 8 Spiele nicht zu viel, wenn man Widerholungs-Wiederholungs-Wiederholungstäter ist.

  220. ZITAT:

    “ Ich finde acht Spiele für so etwas auch zu viel. Außerdem kann man dem HSV sicher nicht unterstellen von der Sache gewusst zu haben. „

    aber für die aussage:

    „Und ehrlich gesagt, kann ich die ganze Aufregung jetzt nicht so ganz verstehen. Der Torwart ist doch aufgestanden und konnte weiterspielen, er hat sich nicht verletzt.“

    (http://www.n-tv.de/sport/fussb.....74641.html)

    finde ich die strafe schon wieder angemessen. null einsicht, keine reue.

  221. ZITAT:

    “ Ich finde 8 Spiele nicht zu viel, wenn man Widerholungs-Wiederholungs-Wiederholungstäter ist. „

    …fände…wäre…

  222. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich finde acht Spiele für so etwas auch zu viel. Außerdem kann man dem HSV sicher nicht unterstellen von der Sache gewusst zu haben. „

    aber für die aussage:

    „Und ehrlich gesagt, kann ich die ganze Aufregung jetzt nicht so ganz verstehen. Der Torwart ist doch aufgestanden und konnte weiterspielen, er hat sich nicht verletzt.“

    (http://www.n-tv.de/sport/fussb.....74641.html)

    finde ich die strafe schon wieder angemessen. null einsicht, keine reue. „

    +1

    equivalant zu: Ihrem Kind ist ja nichts passiert, als ich es in der 30er Zone mit knapp 60 angefahren habe.

  223. ZITAT:

    https://www.facebook.com/photo.....038;ref=nf

    das essen war sicher gut :) caio grinst so nett.. „

    Schön, dann kann der Schnix jetzt seinen Titel als weißer Brasilianer an den Maddin weiter geben. Ich glaube der Ansgar braucht den auch net mehr.

    Und dazu gibts natürlich mal wieder keine Home-Story.

  224. ZITAT:

    “ Die fahrlässige Körperverletzung ist aber ein Tatbestand des Strafrechts und nicht des Zivilrechts.

    Danke, dass ich hier klugscheissen darf. „

    Und dann auch noch falsch „geklugschissen“ :)) Die FR hat schon ganz Recht! Ich zitiere mal http://www.sportrecht.org:

    (Vorsicht, zu „Kampfsportarten“ gehören auch Mannschaftssportarten wie Fußball, siehe Link!)

    „1. Im Ergebnis herrscht Übereinstimmung, daß bei Kampfsportarten eine fahrläs­sige (auch schwere) Körperverletzung und sogar die fahrläs­sige Tö­tung nicht straf­bar sind, wenn sie trotz Einhaltung der Spielregeln geschehen ist. Weitgehend anerkannt ist, daß auch eine leichte, sport-typi­sche Regelverletzung, die zu einer Körperverletzung oder gar zum Tod des Gegenspielers führt, nicht strafbar ist. Die genaue Grenzziehung und vor al­lem die dogmatische Be­gründung sind allerdings umstritten.

    Bei groben Regelverstößen mit erheblichem Risiko für Leib und Leben des ande­ren ist die Strafbarkeit des Täters grundsätzlich zu bejahen, kann aber im Einzelfall mangels persönlichen Verschuldens entfallen, wenn für den Täter die eingetretene Verletzung subjektiv nicht vorher­sehbar war.“

    Da man den letzten Satz so gut wie nie widerlegen kann, bleibt nur das Zivilrecht, also die Schadensersatzklage nach 823 BGB, wo die Schwelle deutlich niedriger liegt. In so fern ist der FR zuzustimmen ;)

    /klügerscheiss off

  225. Wer nennt seine Kinder eigentlich Selina und Mara? Und muss dies der Öffentlichkeit im Zug auch noch durch bebrüllen des Handys mitteilen?

    Blöde Frage, ich weiß. Die Kuh sitzt mir schließlich gegenüber.

  226. Hat sie auch ein Fahrrad dabei?

  227. ZITAT:

    “ Hat sie auch ein Fahrrad dabei? „

    Nein. Aber um halb sechs hat sie Yoga.

  228. „Wer nennt seine Kinder eigentlich Selina und Mara?“

    Reaktionäre Spießer. Soll ich den Kinderhorrornamenlink wieder werfen?

  229. ZITAT:

    “ Wer nennt seine Kinder eigentlich Selina und Mara? Und muss dies der Öffentlichkeit im Zug auch noch durch bebrüllen des Handys mitteilen?

    Blöde Frage, ich weiß. Die Kuh sitzt mir schließlich gegenüber. „

    Wahrscheinlich eine 66jährige protestantische(!!!!) Pfarrerin. Passiert ja katholischen Priestern eher selten

    http://www.welt.de/vermischtes.....-Welt.html

  230. Keine Namen. Durfte aber soeben erfahren, dass Selina von, und jetzt kommt’s, Michael (!) beim Arzt abgeholt wird. Ich würde meine Selina niemals von einem ordinären Michael abholen lassen.

  231. Soeben ist Arianne am Telefon. Sie selbst heisst Belinda.

  232. Ein Torben-Ole sollte es schon sein, nicht wahr.

  233. Unglaublich. Noch fünf Minuten und ich erschlage sie.

  234. Frag sie doch mal , ob sie mit dir zum Tantra-Wochenende in Bad Salzschlirf mitkommen würde.

  235. ZITAT:

    “ Unglaublich. Noch fünf Minuten und ich erschlage sie. „

    … was fährst Du auch schon so früh nach Hause?

  236. Isn Ferngespräch…

    PS: Uwe’s (Bein nicht Bindewald) Tochter heist auch Selina ;-)

  237. Wer sagt dass ich heim fahre? Ich muss in die Männergruppe.

  238. Selina hat ADHS und Mara ist hochbegabt und hat bereits die 3. Klasse übersprungen. Leider hat Mara keine Freunde, spielt dafür aber wunderschön Geige. Selina dagegen wird in der Schule immer besser seit sie regelmäßig Ritalin schluckt. Belinda leidet seit Jahren unter latenter Burn-Out-Gefahr und hat sich als kleines Mädchen schon immer den Finger in den Hals gesteckt. Und Michael, erfolgreich in Job und beliebt bei Belindas Freundinnen wie Arianne, vögelt in der Mittagspause die leicht dümmliche 22 jährige Assistentin, die in ihrem Hollister-Outfit und der etwas zu billigen Schminke genau Michaels Wünsche erfüllt.

  239. Lupenreine ästhetische Notwehr. Freispruch.

  240. ZITAT:

    “ Wer nennt seine Kinder eigentlich Selina und Mara? Und muss dies der Öffentlichkeit im Zug auch noch durch bebrüllen des Handys mitteilen?

    Blöde Frage, ich weiß. Die Kuh sitzt mir schließlich gegenüber. „

    Ich kenne eine, die heißt Selina Mara. Und der Nachname ist ein Doppelname. WOW

  241. Ich brauche einen Anwalt.

  242. ZITAT:

    “ Ich brauche einen Anwalt. „

    Notwehr oder Totschlag im Affekt? Nichts zugeben und Aussage verweigern.

  243. ZITAT:

    “ Ich brauche einen Anwalt. „

    Sind die 5 Minuten schon um?

  244. ZITAT:

    “ Ich brauche einen Anwalt. „

    Es ist leichter eine Auster mit der Hand zu öffnen als den Mund eines Anwalts ohne Vorschuß.

  245. Bemerkenswert: Sie scheint alle ihre Telefonnummern in einer Kladde notiert zu haben. Aus dieser tippt sie die Nummern in ihr Wisch-Handtelefon.

  246. ZITAT:

    “ Bemerkenswert: Sie scheint alle ihre Telefonnummern in einer Kladde notiert zu haben. Aus dieser tippt sie die Nummern in ihr Wisch-Handtelefon. „

    So eine Art weiblicher Heinz also.

  247. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Bemerkenswert: Sie scheint alle ihre Telefonnummern in einer Kladde notiert zu haben. Aus dieser tippt sie die Nummern in ihr Wisch-Handtelefon. „

    So eine Art weiblicher Heinz also. „

    SEXY!

  248. … ich sach nur: „Ausgerechnet Rostock“, „es gab kein Rostock“

  249. ich habe gar kein Handy.

  250. ZITAT:

    “ Bemerkenswert: Sie scheint alle ihre Telefonnummern in einer Kladde notiert zu haben. Aus dieser tippt sie die Nummern in ihr Wisch-Handtelefon. „

    die namen verweigert das wischtelefon beim speichern-wollen.

  251. Unglaublich. Sie hat’s überlebt.

  252. Vivien Fay

    Hatte ich die Tage hier. Echt.

    Ich hab’s überlebt.

  253. was hat meine sohn bei dir gemacht?

  254. Ach so, @ 232

    Hä?

    Allenfalls ist die fKV doch ein Straftatbestand, welcher gleichzeitig Tatbestandsvoraussetzung der zivilrechtlichen deliktischen Haftung ist.

    Aber egal…

    ;-)

  255. Das ganze hat auch einen Fachbegriff:

    http://chantalismus.tumblr.com...../

  256. ZITAT:

    “ Wer nennt seine Kinder eigentlich Selina und Mara? Und muss dies der Öffentlichkeit im Zug auch noch durch bebrüllen des Handys mitteilen?

    Blöde Frage, ich weiß. Die Kuh sitzt mir schließlich gegenüber. „

    Ich bin ja ein großer Freund von den entsprechenden Autoaufklebern – habe für das Wiegenfest eines Kumpels mal zwei bestellt:

    „Adolf auf Achse“

    „Josef fährt mit“

    Was mich dabei interessiert:

    – hat er den Mumm sie sich aufs Auto zu kleben?

    – wann steht der Verfassungsschutz vor meiner Tür?

    Joseh fährt mit

  257. @264 nein, Zivilrecht (Deliktsrecht in diesem Fall) und Strafrecht funktionieren völlig unabhängig voneinander. Wenn etwas strafrechtlich nicht verurteilt wird, heißt das noch lange nicht, dass zivilrechtliche Ansprüche ausscheiden. Die werden völlig unabhängig geprüft. Bestes Beispiel ist doch Körperverletzung. Das ist nämlich ein Antragsdelikt – sprich, wird nur verfolgt, wenn ich als Verletzter den Täter anzeige. Kann ich auch bleiben lassen, das ändert aber nichts daran, dass nach BGB Schadensersatzansprüche entstehen.

  258. hoppla – da hat sich ein zweiter Joseph an Bord geschmuggelt.

    Unser Kind nenn uns übrigens nicht Mama und Papa, sondern Freiha und Tillmann – und das wo wir eigentlich Horst und Manfred heißen.

  259. ZITAT:

    “ Frag sie doch mal , ob sie mit dir zum Tantra-Wochenende in Bad Salzschlirf mitkommen würde. „

    Da gab’s mal nen guten Italiener. :-)

  260. „Für die Beschädigung einer 600.000 Euro teuren Fernsehkamera in der Commerzbank-Arena ist ein Adler-Fan zu sieben Monaten Haft auf Bewährung verurteilt werden. Der 26-Jährige hatte die Tat bestanden.“

    Hihi. Freud lässt grüßen.

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....35.de.html

  261. ZITAT:

    “ Das ganze hat auch einen Fachbegriff:

    http://chantalismus.tumblr.com...../

    Allerdings strotzen die Einsendungen vor Rechtschreibfehlern, was man geradezu als Eigentor bezeichnen kann.

  262. Herr Kollege (vermutlich) null-eins, ich bleibe dabei, dass es keine „zivilrechtliche Grenze zur fahrlässigen Körperverletzung“ (so das Originalzitat) gibt. Das klären wir mal am GD. Pistolen dürften angemessen sein (Leuchtmunition). Mit Heinz und CE als Sekundanten.

  263. @chantalismus und kevinizer

    nur eine frau die cindy heißt sollte die frucht ihres leibes justin-jean taufen dürfen :)

    total ot @ murmel only: gude, wir sind jetzt nach vertieftem denken ganz interessiert an dem laden über den wir am freitag sprachen, übermittel doch mal bitte deine teflonnummer an die contact e-mail meines gastronomischen etablissements, s´íl vous plait, würde dich gern noch etwas fragen.

    alles gut bekommen, by the way?

    sorry restblog – weitermachen

  264. Oh. Heute ist ja das Spiel zweier, die (wo) durch sind.

  265. Kindernamen:

    Ich habe letztens von einer allein erziehenden Mutter gehört deren Kinder – uffgepasst – heißen Madalena, Nuno, Tamino und Malve. Hammer. Oder.

  266. Ah, der HR vermeldet, dass der Abstieg der Eintracht bereist nach dem Köln-Spiel fest stand.

    Danke.

  267. @ 277

    „Hammer“ geht ja noch. Aber die anderen…

  268. ZITAT:

    “ @ 277

    „Hammer“ geht ja noch. Aber die anderen… „

    ich werd meine beiden schiwawas jetzt oder und neisse nennen.

  269. Ich bin ja froh das ich keinen Sohn hab. Corolla wär ein Shicename.

  270. TK könnte Politiker werden.

    Innerhalb von ein paar Minuten FR-„Volltreffer“ gerade mal die Meinung um 180 Grad gedreht:

    02:46 TK: „Die Punkte zählen, die Punkte zählen.“

    10:08 TK: „Punkte reichen net, es müssen ein paar Tore fallen.“

    http://www.fr-online.de/videos.....8975188001

  271. ZITAT:

    “ Oh. Heute ist ja das Spiel zweier, die (wo) durch sind. „

    herr ober, ein hartumkämpftes 0:0, bitte.

  272. ZITAT:

    “ TK könnte Politiker werden.

    Innerhalb von ein paar Minuten FR-„Volltreffer“ gerade mal die Meinung um 180 Grad gedreht:

    02:46 TK: „Die Punkte zählen, die Punkte zählen.“

    10:08 TK: „Punkte reichen net, es müssen ein paar Tore fallen.“

    http://www.fr-online.de/videos.....8975188001

    am end wars eine ironie um 10:08??!!

  273. ZITAT:

    “ ich werd meine beiden schiwawas jetzt oder und neisse nennen. „

    und die Katze heißt Maginot?

  274. HZITAT:

    “ TK könnte Politiker werden.

    Innerhalb von ein paar Minuten FR-„Volltreffer“ gerade mal die Meinung um 180 Grad gedreht:

    02:46 TK: „Die Punkte zählen, die Punkte zählen.“

    10:08 TK: „Punkte reichen net, es müssen ein paar Tore fallen.“

    http://www.fr-online.de/videos.....8975188001

    Die Ironie und den verschmitzten Seitenhieb auf den bloggenden Kameramann zu erkennen ist nicht jedermanns Sache.

  275. Hm. Der Koreaner in 284 war schneller.

  276. Den besten Namen finde ich „Naja“. Wird bestimmt mal eine Bedenkenträgerin.

  277. Kindergärtnerin:

    Und wie Heißt Du?

    Antwort:

    Pitschelbär!

    Wie bitte?

    Pitschelbär!

    Anruf bei den Eltern:

    „Unser Sohn heisst Pierre-Gilbert“.

  278. ZITAT:

    “ Kindergärtnerin:

    Und wie Heißt Du?

    Antwort:

    Pitschelbär!

    Wie bitte?

    Pitschelbär!

    Anruf bei den Eltern:

    „Unser Sohn heisst Pierre-Gilbert“. „

    oh, der is so gut, den musste ich klauen :)

  279. Becks Sohn hört auf den Namen Brooklyn. Und ich dachte immer, dass sei ein Mädchenname.

  280. Da können wir ja froh sein das er nicht Dortelweil heißt

  281. ZITAT:

    “ Ich bin ja froh das ich keinen Sohn hab. Corolla wär ein Shicename. „

    Wer seine Kinder nach Autos benennt, ist selbst dran Schuld:-)

  282. Wasn Gewese wegen dem Foul. Speere bis Saisonende etc. Was hätten denn bei dem Lienen damals gefordert?

  283. ZITAT: „Die Ironie und den verschmitzten Seitenhieb auf den bloggenden Kameramann zu erkennen ist nicht jedermanns Sache. „

    Ach ja, die Ironie.

    Und ID beim nächsten Mal bitte das Rumspielen am Kicker während der Aufnahme untersagen, macht das Zuhören so mühsam.

  284. ZITAT:

    “ Da können wir ja froh sein das er nicht Dortelweil heißt „

    Obacht!

  285. http://www.kicker.de/news/fuss.....genda.html

    wenn ich der wär würd ich auch schnell nen rentenvertrag machen…

  286. pirschelbär. der bub heißt pirschelbär.

  287. ZITAT:

    “ Shooter Manhattan? Kein Scherz. Die Dame vom HR

    http://www.derwesten.de/waz/vi.....28239.html

    Klingt wie ein Longdrink.

    Was natürlich auch einen Sinn ergeben kann.

    Don’t drink and f***.

  288. Darf man einen süß Gespritzten dann noch „Äppler“ nennen?

  289. ZITAT:

    “ Darf man einen süß Gespritzten dann noch „Äppler“ nennen? „

    süßgespritzt geht wie „äppler“ gar nicht. außer du heißt shooter. shooter mainhattan.

  290. Wenn ich mich jetzt herablasse, um Zeitligafußball im TV zu gucken, was wäre denn dort ein Wunschergebnis?

    Ein 0:0?

  291. ZITAT:

    “ Wenn ich mich jetzt herablasse, um Zeitligafußball im TV zu gucken, was wäre denn dort ein Wunschergebnis?

    Ein 0:0? „

    + ein paar rote Karten.

  292. ZITAT:

    “ Wenn ich mich jetzt herablasse, um Zeitligafußball im TV zu gucken, was wäre denn dort ein Wunschergebnis?

    Ein 0:0? „

    mit vier roten karten. für beide.

  293. ZITAT:

    “ Herr Kollege (vermutlich) null-eins, ich bleibe dabei, dass es keine „zivilrechtliche Grenze zur fahrlässigen Körperverletzung“ (so das Originalzitat) gibt. Das klären wir mal am GD. Pistolen dürften angemessen sein (Leuchtmunition). Mit Heinz und CE als Sekundanten. „

    @Rasender Falkenmayer:

    Kollege privat gut möglich, beruflich eher nicht, es sei denn Du hast gelegentlich am AG FFM zu tun (hauptsächlich Gebäude E ;)). Zumal ich jetzt spontan nicht mal weiß was GD heißt, es sei denn Du meinst damit die uralte IRC-Abkürzung (also soviel wie „wann anders“).

    Ich bleibe ebenfalls dabei.

    Der Unterschied ist nämlich: für eine zivilrechtliche, deliktische Haftung reicht eine widerrechtliche und schuldhafte Verletzung der in 823 BGB ausdrücklich genannten Rechtsgüter. Das umfasst ausdrücklich auch „Verletzungen“, die KEINE Straftaten sind. Man kann jederzeit jemanden auf Schadensersatz verklagen, ohne ihn anzuzeigen. Auch ist es quasi an der Tagesordnung, dass jemand vorm Strafgericht freigesprochen wird, vorm Zivilgericht dann aber trotzdem zu Schadensersatz verurteilt wird. Wikipedia ist Dein Freund ;)

    Das jedenfalls:

    „Allenfalls ist die fKV doch ein Straftatbestand, welcher gleichzeitig Tatbestandsvoraussetzung der zivilrechtlichen deliktischen Haftung ist.“

    ist einfach falsch.

    Was den Rest angeht stimme ich Dir (fast) zu, wobei einfache Leuchtmunition m.E. nur ungenügenden Effekt hat. Sinnvoller dagegen, in einen gemütlichen Weinberg zu fahren (oder nach Österreich), und Material mit der Aufschrift „PM-II“ klarzumachen. Denn die leuchten auch (hab ich noch nie verstanden, wofür man das tagsüber braucht – ach ja, für den Schwarzmarkt *g*), aber haben noch einen netten Zusatzeffekt, der jeden, der noch nicht hüpft, obwohl er kein Offenbacher ist, mit Sicherheit aus dem Sitz bläst (die Offenbacher natürlich auch).

    CE ist da eher nicht dabei.

    Aber immer Augen auf – sonst sieht man sich wirklich mal im Gebäude E =))

  294. ZITAT:

    “ Wenn ich mich jetzt herablasse, um Zeitligafußball im TV zu gucken, was wäre denn dort ein Wunschergebnis?

    Ein 0:0? „

    Mit 2 verschossenen Foulelfmetern und 3 Platzverweisen auf jeder Seite mit finalem Platzsturm.

    Wird genommen.

  295. Mist. Geduttet.

  296. irrsinnige schiedsrichter-tatsachenentscheidungen übrigens: der hamburger pitbull-peruaner kriegt 8 spiele für nen zwar wirklich fiese möpp-tritt in ulreichs wade mit blauem fleck aber der herr asamoah für den schien- und wadenbeinbruch von aydin nur ne gelbe karte.

    und ausserdem @stefan:

    ZITAT:

    “ Hm. Der Koreaner in 284 war schneller. „

    hihi

    http://www.youtube.com/watch?v.....o3aC46180s

  297. tscha – habe Dir einen elektrischen Brief mit meinen Kontaktdaten zu kommen lasse.

  298. @304 & 309

    sogar ein klassischer doppel-dutt (see my #283) :)

    boah, was bin ich heuer fix

    http://www.youtube.com/watch?v.....o3aC46180s

  299. ZITAT:

    “ tscha – habe Dir einen elektrischen Brief mit meinen Kontaktdaten zu kommen lasse. „

    Du begehrtest vorhin Kontakt?

  300. ZITAT:

    “ tscha – habe Dir einen elektrischen Brief mit meinen Kontaktdaten zu kommen lasse. „

    tausend dank, ich klingel morgen mittag mal kurz bei dir durch, wenns das passt?

  301. Magath und Petric frei für nächste Saison, wer möchte?

  302. ZITAT:

    “ Magath und Petric frei für nächste Saison, wer möchte? „

    Magath hat Vertrag

  303. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Magath und Petric frei für nächste Saison, wer möchte? „

    Magath hat Vertrag „

    Abwarten..l

  304. Oh mein Gott – Ebony & Ivory. Alleine dafür gehört ihm der Ehrensold gestrichen … selbst wenn er nach 100 jähriger Amtszeit als umjubelter Präsident der Herzen verabschiedet würde.

  305. ZITAT:

    “ … Ein 0:0? „

    Mit 2 verschossenen Foulelfmetern und 3 Platzverweisen auf jeder Seite mit finalem Platzsturm. „

    Verbunden mit Punktabzug für Pauli als Wiederholungstäter.

  306. ZITAT (@227):

    “ Ich finde 8 Spiele nicht zu viel, wenn man Widerholungs-Wiederholungs-Wiederholungstäter ist. „

    Wobei Guerrero zuvor in der Bundesliga noch nie eine Rote oder eine Gelb-Rote Karte erhalten hatte.

  307. Pezzey wurde 11 Wochen gesperrt. 8 Spiele sind lächerlich.

  308. ZITAT:

    “ Magath und Petric frei für nächste Saison, wer möchte? „

    Petric tät ich nehmen.

  309. @206. Scheibu

    Die Spieltagsterminierungen ist ja so was von pro Fürth. Die haben kein einziges So. oder Mo. Spiel. Da hat sich die DFL mal wieder selbst übertroffen.

  310. Es steht 0:0. Das Wunschergebnis. Jetzt können langsam die Platzverweise und der Platzsturm kommen.

  311. Isaradler vorzeitig Experten-Tipp Tagessieger

    Bereits vor dem Montagabendspiel steht Isaradler als Tagessieger der aktuellen Tipprunde fest. Da beide einen Sieg für die Münchner Löwen mit einem Tor Differenz voraussagten kann Darkman(2:1)höchstens noch auf 2 Punkte aufschliessen. Isaradler tippte 3:2. Zurück zum Spocht.

  312. @Isaradler:

    Glückwunsch zum Tippspiel-Tagessieg. Nachdem wir uns einig sind, dass 1860 mit einem Tor Abstand gewinnen wird, werde ich dich nicht mehr einholen können.

  313. Ähm sorry bei einem 2:2 ist das natürlich alles Makulatur.

    Da war ich etwas voreilig, *schäm*

  314. Ich bin ein wenig gerührt. Eigentlich fand ich es sozial verträglich, mich gerade so in den Top-50 zu halten, gelobe jetzt jedoch, mich vorne festbeißen zu wollen.

  315. Auch für ein 2:2 gibt es nicht mehr als 4 Punkte im Tippspiel…

  316. Dann hat aber Kunibert 21 Punkte, boah nee was hab ich da bloss angefangen……..

  317. ZITAT:

    “ @206. Scheibu

    Die Spieltagsterminierungen ist ja so was von pro Fürth. Die haben kein einziges So. oder Mo. Spiel. Da hat sich die DFL mal wieder selbst übertroffen. „

    Ei, die sollen halt auch mal aufsteigen

  318. Klasse Schuss eben von Rukavina.

  319. „Dieses Spiel geht nicht 0:0 aus“

    Neururer. Aber es ist ja nur Nuerurer.

  320. Als erste Amtshandlung gewähre ich gönnerhaft allen Funkelschreinpolierern Amnestie, wenn sie geloben, dies nicht mehr da zu tun, wo ich es mitbekommen könnte.

    Als nächstes: Währungsreform.

  321. Es gibt sogar Fußballspiele in Liga 2, manchmal vergisst man das ja ab und an.

  322. @Rheinland Adler:

    Da vor dem Abendspiel außer mir alle mehr als 4 Punkte hinter Isaradler lagen würde mich wundern wenn da noch einer vorbeizieht. Vielleicht wenn ein Ergebnis am grünen Tisch revidiert wird?

  323. Isaradler ist mir hier viel zu euphorisch. Nachher geh’n die nächsten Tipps in die Hos‘, und dann geht’s doch nur um Platz 11.

    Sowas ist doch heutzutage nicht mehr vermittelbar.

  324. Dieser Lauth scheint ein Talent zu sein. Den soll der Holz mal scouten.

  325. @ 307. null_eins

    GD = Gleisdreieck

    Notfalls auch im Gebäude E (wie Elfmeterschiessen).

    ;-)

  326. 1860 wird nun deutlich stärker.

  327. Meine Herrschaft wird hart, gerecht und kurz sein.

  328. Darkman Du hast völlig recht, jetzt weiß ich wenigstens was verunsichert heißt ;)

    Kongkreitjuläischons Isaradler!

  329. Aston Martin gegen Ein Platz an der Sonne.

    Wir müssen da raus.

  330. Großes Gehuldige!

  331. ZITAT:

    “ Er möge sich erheben. „

    Nix da. Auf die Knie! Füße küssen!

  332. Einer der seltenen klaren 11er!

  333. Scheiße.

    Ich lege mich jetzt auf ein 1:1 fest.

  334. Pauli ist jetzt sicherlich durch, oder?

  335. ZITAT:

    “ Pauli ist jetzt sicherlich durch, oder? „

    ja. Souverän sogar.

  336. ZITAT:

    “ Aston Martin gegen Ein Platz an der Sonne.

    Wir müssen da raus. „

    Wer weiß, wen wir nächste Saison auf der Brust haben, sollte es bei Nichtaufstieg denn noch eine geben.

  337. Sechzig passt mir nicht.

    Stressbefreite Späteinsteiger mit Talent.

    Die gewinnen das Ding noch.

  338. ZITAT:

    “ Wer weiß, wen wir nächste Saison auf der Brust haben, sollte es bei Nichtaufstieg denn noch eine geben. „

    Dazu hab ich mich hier gestern schon geäußert. Dann drohen Hochkaräter, die von oben runterkommen (wie Köln, Kaiserslautern, Freiburg oder Hertha). Da können wir etatmäßig definitiv nicht mehr mithalten.

  339. Wurde eigentlich das Urteil gg. den Kamera-Kaputt-Treter (7 Monate auf Bewährung) heute hier gar nicht kommentiert? Habe nix gefunden.

  340. Pauli ist soo durch, ey.

  341. Schwer beeindruckend das Spiel, muss ich sagen. Von beiden. Die sind viel besser als wir. Beide.

  342. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wer weiß, wen wir nächste Saison auf der Brust haben, sollte es bei Nichtaufstieg denn noch eine geben. „

    Dazu hab ich mich hier gestern schon geäußert. Dann drohen Hochkaräter, die von oben runterkommen (wie Köln, Kaiserslautern, Freiburg oder Hertha). Da können wir etatmäßig definitiv nicht mehr mithalten. „

    Auf den Etat kommt’s ja wohl nicht an ;-).

    Sonst würden wir heuer mit 8 Pkt. Vorsprung auf Platz 1 stehen :-I.

  343. Hat der Pauli Torwart das Mitsubishi Gedächtnis-Shirt an?

  344. ZITAT:

    “ Schwer beeindruckend das Spiel, muss ich sagen. Von beiden. Die sind viel besser als wir. Beide. „

    Nerventechnisch eine Klasse besser als wir.

  345. Also mit dem Platzsturm das wird glaub ich nix mehr.

  346. ZITAT:

    “ Wurde eigentlich das Urteil gg. den Kamera-Kaputt-Treter (7 Monate auf Bewährung) heute hier gar nicht kommentiert? Habe nix gefunden. „

    Ich habs vorhin in der Hessenschau vernommen, da kommt noch eine Schadensersatzklage auf ihn zu. 60.000,00 € kostete die Reparatur der Kamera.

  347. Der Joschka leidet heute noch an der verpassten Meisterschaft von 1992. Dem geht’s also genauso wie uns.

  348. Pauli ist dämlich…

  349. Na also. Unentschieden.

  350. Sauber, perfekt

  351. 60 ist durch!

  352. Die Beine von Jessica

    die ANDEREN nehmen sich die punkte weg ;-)

  353. Schön das der Reporter sich so für 1860 begeistern kann.

  354. Also mal abgesehen von unserem 1:0 war das das erste Wunschergebnis dieses Spieltages.

  355. 319

    ZITAT:

    “ Oh mein Gott – Ebony & Ivory. Alleine dafür gehört ihm der Ehrensold gestrichen … selbst wenn er nach 100 jähriger Amtszeit als umjubelter Präsident der Herzen verabschiedet würde. „

    Passt doch zum Wulff, dem biederen Nassauer, der 2010 noch von „finanziellen Abstrichen“ am Ehrensold schwadronierte:

    http://www.youtube.com/watch?v.....-6BVu6N3u0

  356. Laut Sky Kommentator hat Fürth 51 Punkte. Die sind durch.

  357. Jetzt mal ohne Flax und Sarkasmus: Wer kann nach dem Kick – den ja viele wohl länger als in 3 Minuten Zusammenfassung gesehen haben – ernsthaft behaupten, die hätten mehr drauf als wir? Das ist da oben nunmal ein enges Höschen, und wird es bleiben. Aber vielleicht mal bisschen mehr Augenmaß in Zukunft, was die Einschätzung unserer Jungs anbelangt.

  358. Also Pauly wäre durch gewesen aber so was von

  359. Sind doch eh alle durch. Immer.

  360. Aaaaaah … Österreich im Heimspiel. Servus.

  361. Hoffer ist durch.

    achherrje – der ewige Schimpanse ist auch da.

  362. Ich bin durch. Gn8

  363. Ojojojojojoj….

  364. Mein Gott ist der süß, der Jimmy.

  365. Ich will Rösler.

  366. Ja, knuffig. So siehts mal aus. Bin total gerührt und werde jetzt in diesem Weltnetz alle möglichen Patenschaften eingehen.

  367. Hach ja, Regelkenntnisse gegen Null beim Heimspiel…

  368. Aber, man ist sich einig. Der Neger gehört bis ans Lebensende gesperrt.

  369. Und Rechnen kann man auch nicht so gut…

  370. Sind wir nicht alle ein bisschen durch?

  371. Ogottogottogottogott

    Was ein Beitrag…Fürth und Gauck im Gleichschritt…

    Der HR macht mir Angst.

  372. Hauptsache nicht englisch, sach ich immer. Wegen den keimen.

  373. … Und dem bse. Aber das kennen die jungen leut ja nicht mehr. Schlimm. Wo das noch alles hinführen kann.

  374. … Wahnsinn!

  375. boah – der stepi.

    stefan, schau dir morgen nicht das heimspiel auf video an!

    einmal tief durchatmen.

  376. Es ist so unglaublich traurig, daß dieser Verein sich immer wieder über dieses armselige 92erDing mit diesem Oberspacken definieren muß.

  377. Der Schimpanse ist so weit vom Verein weg wie der hessliche rundfunk.

  378. 92 ist ein Trauma. So etwas als armselig zu bezeichnen. Da fehlen mir die Worte! Man kann über Stepanovic diskutieren, die Aufstellung und die Taktik. Aber meine einzige Chance auf die Meisterschaft, die an einem einzigen Pfiff hing, als armselig zu bezeichnen. Nein, davor spucke ich virtuell aus!

  379. Heute haben sie um den Tag herum gestolpert, im Volltreffer, als ob da ein Loch wäre, was ja etwas völlig anderes ist als Nichts, die Anwesenheit von Abwesenheit nämlich as opposed zur Abwesenheit von Anwesenheit, letzteres aber doch nur der kindische Versuch der Rationalisierung eines beneidenswerten, autarken Rettungmanövers einer traumatisierten Psyche. Man muß das nicht verarbeitet haben, aber es zu verleugnen ist kriminell.

  380. ZITAT:

    “ 92 ist ein Trauma. „

    Ja. Und die Rückrunde 2011.

  381. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ 92 ist ein Trauma. „

    Ja. Und die Rückrunde 2011. „

    Richtig. Aber auf 2011 wurde man vorbereitet. 92 orakelte nur die Eltern- und Großelterngeneration. Und die waren 59 alle im Stadion oder zumindest bei Heimspielen zugegen…..

  382. Some are born to sweet delight, some are born to endless night.

  383. 92 im Mai ich werde diesen Tag nie vergessen

  384. ZITAT:

    “ Richtig. Aber auf 2011 wurde man vorbereitet. „

    Echt? Also ich bin heute noch nicht darauf vorbereitet, was im 1. Halbjahr 2011 passiert ist.

  385. Und ich frage mich bis heute warum die Kerle das 92 alle vorher wußten….. „Die Eintracht packt das net“ war der Kommentar jener, die 59 in Berlin persönlich oder am Radio waren und mich in den 70ern mit einer Dauerkarte infizierten. Eine widerliche Meschpoke wohl, die ihren Erfolg nicht teilen wollen. Oder doch nur brutale Realität? Heute noch laufen einige raus, mit Vip-Karten und Lederhüten…..

  386. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Richtig. Aber auf 2011 wurde man vorbereitet. „

    Echt? Also ich bin heute noch nicht darauf vorbereitet, was im 1. Halbjahr 2011 passiert ist. „

    Naja, es war hart und bitter. Aber es war nie so unerwartet, so bitter, so ein KO wie damals in Rostock. Für mich hat kein Abstieg dieses Erlebnis im negativen toppen können. Ich wollte immer nur die Schale. Nur einmal. Wahrscheinlich war der letzte Abstieg schlimmer, aber meine Emotion ist halt eine andere… Komm da nicht aus meiner Haut. Ein Abstieg kann man reparieren…

  387. Ich wäre dafür zu jung gewesen. Hätte das gar nicht genug würdigen können. Jetzt wäre ich soweit. Zeit & Raum, meine Hauptprobleme.

  388. @341 Falke yo Gleisdreieck, kann aber schon mal passieren dass man bei GD da nicht spontan dran denkt ;) nee lass ma, Gebäude E, auch wenn ich einer von den guten bin. Aber das wär ja Abbait. Also, GD steht, Kollege ;)) oder mal vorm 31g oder noch weiter nördlich.. Kollege.

    Und noch n Link für alle, die die 8 Spiele zu krass finden. @3:10

  389. Ich schaue ja jetzt viele Zoosendungen.

    Heute haben sie in Duisburg Giraffen- + Zebrascheiße

    aufgekehrt.

    Die Tiere haben interessiert zugeschaut.

    Dem Moritz, dem Handzucht-Kakadu geht es nicht gut.

    Er hat seine eigenen Eltern abgelehnt.

  390. `raus aus der unnerhos´ – spring tour 2012!

    @bembel: ooooch, der arme kleine kakadu… :..(

    kulturelle notizen:

    mon dieux – sooo schlimm war 92 jetzt auch net – das verblasene ding im mai war n bisschen scheisse

    – (der mai 68 z.bsp. war partytechnisch wirklich besser, vor allem wegen der stones und dem minirock & weil keiner mehr angst hatte vor irgendwelchen autoritäten) –

    und ich persönlich trauerte noch ein bisschen dem deliriösen süssen traum der 80iger nach;

    aber andrerseits war´s trotzdem netterweise eine selbstverständlichkeit daß die diva – zwar immer bar jeden wichtigen titels und sehr skandalös, unmoralisch und verrucht, aber immer nur – im oberhaus mitkickte oder sogar – auch immer wieder – im europapokal mitkickte.

    immer ein potentielles waterloo für die omnipräsenten bayern, die waren einfach richtig gut.

    erst 96 wurds eklig.

    aber trauma, papperlapapp – shit happens, manchmal auch mehrfach, aber aus der unnerhos müssen wir raus und zwar noch diese säsong!!!

  391. zitat:

    „immer ein potentielles waterloo für die omnipräsenten bayern, die waren einfach richtig gut.“*

    *damit meine ich natürlich die eintracht.

    & morgen nacht ein live-bericht von ´59!

  392. ´93 – die säsong nach dem trauma:

    5. der buli, und dynamo moskau 0:6 zu hause vernascht, auch mit deportivo la coruna gespielt und bis ins viertelfinale des europapokals gekommen, ich würd sofort mit heute tauschen.

  393. sorry, der verdammte vino und nachtarbeit macht immer so geschwätzig, kann mich nich mal einer rausschmeissen?

    …….?

    ok, dann geh ich halt von selbst,

    n8 & have a nice day everybody

  394. Guten Morgen,

    was hammer denn heut als thema?

    Langfristige Verträge für Jung, Rode, Kittel mit festgeschriebenen Ablösesummen?

    Wurtz is weg, Wehen bindet 17jährigen?

    Perspektivarbeit!!