Ende Pause Erreicht

Foto: skr
Foto: skr

So, Herrschaften, jetzt also geht es weiter. Die kürzeste Winterpause jemals ist vorüber, die Mannschaft von Coach Kovac muss ab heute wieder im kalten Hessen trainieren, und der Hype Bundesliga geht in die nächste (Halb)runde.

Wenn Tickets zum halben Preis für das kommende Spiel gegen Freiburg die einzigen Sorgen der Eintrachtfans im Moment sind, dann ist das ja schon mal ein schöner Erfolg, nicht wahr?

Überhaupt Sorgen, überhaupt Hype. Da musste am letzten Sonntag beim Konsum des Fußballstammtischs im DSF (beides heißt ja jetzt nicht mehr so, ist schon klar) doch mal herzlich lachen, als es um die Eintracht ging, und das Gerücht, dass Niko Kovac bald Trainer bei den Bayern sein könnte. Dazu wurde der ehemalige Pressechef des deutschen Serienmeisters, Markus Hörwick, befragt. Der gab sich zögerlich: „Niko braucht noch einen Schritt dazwischen“, so Hörwick, der, aber das nur am Rande, inzwischen als Berater von Kovac tätig ist. Aber ansonsten war das bayerische Urgestein voll des Lobes über seinen Mandanten. Sinngemäß: Was Kovac mit der Eintracht erreicht hat, dass sei schon bewundernswert.

Und da dachte ich mir so, ganz für mich im Stillen, weil ich ja nicht wieder als ewig nörgelnder Kritiker dastehen will, wenn ich es gar nicht so meine, nur weil immer wieder gerne zwischen den Zeilen gelesen und einiges hineininterpretiert wird, was weder formuliert noch beabsichtigt war, da dachte ich mir so: Erreicht! Dachte ich mir. Erreicht also.

Platz 16, Platz 11, das Pokalfinale erreicht (da stimmt’s), mit einer gehörigen Portion Los- und Elfmeterglück. Was sogar von den Verantwortlichen im Klub stets betont wird. Das wurde erreicht. Der Rest sind Momentaufnahmen, die nicht zählen. Und das, so dachte ich mir, ist jetzt so außergewöhnlich für einen Verein wie Eintracht Frankfurt, dass der Trainer gleich einer für die Bayern sein soll? Ja sind wir denn Paderborn? Oder wenigstens Freiburg oder Mainz?

Und irgendwie, dachte ich mir leise, ist das bezeichnend für diesen völlig überdrehten Mist in diesem völlig durchgeknallten Fußballsport. Was natürlich das Geschäft brummen lässt, schon klar. Wer davon profitiert sieht man allerdings erst am Ende. Nicht irgendwann im Januar. Vielleicht hat man dann etwas außergewöhnliches erreicht. Nicht nur gefühlt, sondern ganz real.

183 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen Karben. Schöner Beitrag und zeigt wie überdreht das Business Fußball mittlerweile ist…..

    „Believe the Hype!“

  2. Der Niko soll erstmal meinen guten Vorsatz für 2018 erfüllen und uns den Pokal holen. Dann reden wird weiter.

    ‚Erreicht‘ ist für Kovacs Leistungen hier wohl das falsche Wort, ‚gezeigt‘ das bessere. In meinen Augen hat er hier durchaus gezeigt, was in ihm steckt. Und ich würde mich absolut nicht wundern, wenn er irgendwann bei den Bayern auf der Bank sitzt.

    Disclaimer: Unter 20 Mios nehmen wir den Hörer erst gar nicht ab. 20 Mios pro Kovac, versteht sich.

  3. Richtig. Gezeigt. Aber auch da gilt es, die Kirche im Dorf zu lassen.

  4. Wobei da auch viel von Außen reingetragen wird.
    Kovac selbst äußert sich ja bei allem immer wohltuend zurückhaltend.

  5. „Der Niko soll erstmal meinen guten Vorsatz für 2018 erfüllen und uns den Pokal holen. Dann reden wird weiter.“

    Die Chance hatten wir letztes Jahr, 3B. Da wurde leider verkovact.

  6. Bisher liegt das Erreichte absolut im Mittel dessen, was EF seit 2005 erreicht hat. Unter FF z.B. waren wir 2008 neunter und 2006 im Pokalfinale, ist bekannt.
    Noch aussagekräftiger wäre der jeweilige Tabellenplatz am Ende der Saison in Relation zum
    Platz in der Etattabelle. Daran ließe sich besser ablesen, wie der jeweilige Trainer „performt“ hat. Kunibert?

  7. Kovac hat die mausetote Eintracht vor dem Abstieg geretet.
    Kovac hat eine gegen jeden Gegner wettbewerbsfähige und immer top motivierte Mannschaft aufgebaut mit seinen Bodys.
    Kovac hat mit seiner Art sicher großen Anteil am derzeitigen wirtschaftlichen Erfolg der Eintracht.
    Kovac läßt mit Fünferkette spielen.
    Kovac hat den Prince nach Frankfurt gelotst.
    (…)
    Kovac ist für mich sehr gut im Haben.

  8. Mit seinen „Bodys“? Huch.

  9. Die Mimimis von der AfD wollen der Eintracht jetzt städtische Zuschüsse streichen lassen:

    http://www.fr.de/frankfurt/roe.....gn=Echobox

    Verachtenswerte Heulsusen.

  10. Mir deucht, es wird ein „Niko ist der Beste!“ vs. „verkovact“ Tag – muss auch mal drin sein :-)
    Stimmt schon: Man hätte den Sch…Pott einfach mal mitbringen sollen aus Berlin, tja.

    Ansonsten:
    Das kriegersche Eingangsbild „Ruhmesgang in Richtung Tür zur Erlösung“ nehme ich ganz persönlich als Erinnerung (-> Memo an mich), unbedingt bis Ende Februar noch die Schirn zu besuchen. „Glanz und Elend in der Weimarer Republik“.
    Passt ja und der Kreis ist somit zum Eingangstext geschlossen – Glanz & Elend; Mist & Überdrehtes etc. Wobei es für mich etwas zu einfach wäre, es nur Beratern und sonntäglichen Stammtischen zuzuschreiben. Die muss man nicht konsumieren und sie haben eben auch nur soviel Meinungsmacht, wie man ihnen zugesteht.
    (Machst Du nicht, Watz. Pure FehlReinInterpretation meinerseits, ich weiß).

  11. @Alibamboo

    Gut gemeint und gut gemacht sind dann halt doch zwei paar verschiedene Schuhe…

  12. ZITAT:
    „@Alibamboo

    Gut gemeint und gut gemacht sind dann halt doch zwei paar verschiedene Schuhe…“

    Im Bezug auf Kovac oder die Mimimi-Partei?

    Kovac hat schon einiges gut gemacht, was von den Heulsusen-Nazis nicht sagen kann.

  13. @ Stefan
    Wieder mal ein senstionelles Foto.
    Könnte in jeder Fotoausstellung hängen.

  14. Nein – ich meinte Fischer, der mit seinem Statement in letzter Konsequenz der AFD unnötiger Weise eine Bühne bereitet hat.

    Alternativ hätte man ja auch – ohne die AFD direkt anzusprechen – bei den Mitgliedern für (noch) mehr Toleranz und Respekt werben können und von mir aus eine vereinseigene „No Racism“ Kampagne starten können, bei welcher alle Eintracht-Spieler mal eingeblendet werden bzw. zu Wort kommen. Bei Boateng rennt er da ganz sicher offene Türen ein.

  15. Guten Morgen, Hessen, Rückrunde,

    wenn ich in der #7 Kovac durch Funkel ersetze, passt das doch auch. Bis auf den Prince.

    Beim Foto dachte ich ja an die Schirn. Ist aber nicht, oder?

  16. @Ronny: Nö, ich finde das (mittlerweile) absolut gut, wie das läuft. ‚Mimimimi‘ weil’s von Fischer mal Gegenwind gibt, aber ‚Halbneger‘ ist ja nur mausgerutscht.

    Die haben sich mal schön selbst die Maske herunter gerissen.

  17. Die 7 gefällt.

    Vor allem wenn man bedenkt wie besch..eiden die Voraussetzungen sportlich und wirtschaftlich bei Amtsantritt und im darauffolgenden Jahr waren.

    Aber klar hat er uns den DFB-Pokal verkovact. Mit der Millardentruppe an kerngesunden überspielern hätte man gewinnen müssen. Vor allem ein Finale kann man ja wasserdicht durchplanen.

  18. ZITAT:
    „@Ronny: Nö, ich finde das (mittlerweile) absolut gut, wie das läuft. ‚Mimimimi‘ weil’s von Fischer mal Gegenwind gibt, aber ‚Halbneger‘ ist ja nur mausgerutscht.

    Die haben sich mal schön selbst die Maske herunter gerissen.“

    Meinst Du, das merken deren Sympathisanten noch? Die, die sie bisher gut fanden, werden das auch in Zukunft tun. Leider.

    Und das Kürzen von Zuschüssen für einen Proficlub ist ja auch sicher populär. Im ersten Augenblick habe ich mich auch dabei erwischt, zu fragen, mit welchem Recht ein Club, der Millionen erwirtschaftet, noch städtische Zuschüsse erhält.

    Für mich brauchten sie die Maske nicht abnehmen, aber clever sind sie. Das macht mir Sorgen.

  19. Ach so. Dass die Aufstellung, ich sag mal – überraschend – war und der BVB reif, das hab ich mir vermutlich nur eingebildet.

  20. ZITAT:
    „Ach so. Dass die Aufstellung, ich sag mal – überraschend – war und der BVB reif, das hab ich mir vermutlich nur eingebildet.“

    …..und das der Ball in der 41. Minute nur an den Pfosten statt rein gegangen ist auch….

  21. Was kriegen wir denn für städtische Zuschüsse? Ich dachte wir zahlen selbst – Miete und Steuern.

  22. ZITAT:
    „Was kriegen wir denn für städtische Zuschüsse? Ich dachte wir zahlen selbst – Miete und Steuern.“

    e.V. ist nicht gleich AG

  23. Vielleicht weiss Herr Hörwick schon was bis Ende Mai noch alles erreicht wird und er eigentlich geplant hatte diese Aussage erst am 30.5. von sich zu geben.

  24. Und ich wunderte mich schon, warum der Hörwick so wie aus der Pistole geschossene Lobeshymnen zur Eintracht und Kovac abgab, nachdem ihn Helmer natürlich rein zufällig zielgenau auf dieses Thema angesprochen hatte.

  25. Ehrlicherweise gehört aber auch zu der Bilanz „Platz 16, Platz 11, das Pokalfinale erreicht“, dass der erreichte Platz 16 in der Saison 2015/2016 so ziemlich das Optimum war, was es zu erreichen gab nach seinem Amtsantritt. Daher trügt das Bild ein wenig. Für die schlechte Platzierung in der Abschlusstabelle war ein anderer verantwortlich.

  26. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Was kriegen wir denn für städtische Zuschüsse? Ich dachte wir zahlen selbst – Miete und Steuern.“

    e.V. ist nicht gleich AG“

    Klar. Würde mich mal interessieren, um was für Beträge es da ginge.

  27. „….Beim Foto dachte ich ja an die Schirn. Ist aber nicht, oder?“

    Von der Schirn Richtung Dom, hätte ich gedacht.
    Aber wahrscheinlich ist es ein Laubengang in einem südwestenglischen Badeort, und der Watz lacht sich gerade ins Fäustchen.

  28. Heiko Herrlich hat vom DFB eine Zahlungsaufforderung über 12.000 Euro für seine Schwalbe bekommen. Das ist verdient, sach ich mal so. So teuer dürfte der Heiko wohl selten geflogen sein….-)

  29. ZITAT:
    „Beim Foto dachte ich ja an die Schirn. Ist aber nicht, oder?“

    Doch, schon.

  30. ZITAT:
    „Heiko Herrlich hat vom DFB eine Zahlungsaufforderung über 12.000 Euro für seine Schwalbe bekommen.“

    Zahlen, Schnauze halten, fertig.

  31. Doch noch frisch auf dem Zweirad, durfte ich gerade erfahren.

  32. Hoffentlich erkältet sich Abraham beim Training nicht.

  33. ZITAT:
    „Hoffentlich erkältet sich Abraham beim Training nicht.“

    Hihi, bei diesen neumodischen Ergometern ist doch bestimmt eine Sitzheizung eingebaut.

  34. Wann wird denn die genaue Terminierung der Pokalspiele festgelegt, ist da schon etwas bekannt?

  35. Angestrebt wird eine „zeitgenaue Terminierung“ (so die offizielle Sprachregelung, bitte) laut DFB noch in dieser Woche.

  36. Da wir vorwochenends am Sonntag spielen, deutet einiges auf Mittwoch hin

  37. Bei uns sollte es der 07.02. werden.
    Da wir als einziger Teilnehmer im Pokal zuvor Sonntag in der Liga spielen, 04.02. 15 Uhr in Augsburg. Außer, DFB und DFL tauschen nochmal kurzfristig was am 21.Spieltag.

  38. Au weia.
    Dafür aber mit mehr Details.

  39. Mittwochs kann ich net gucken. Da muss ich kegeln.

  40. ZITAT:
    „Mittwochs kann ich net gucken. Da muss ich kegeln.“

    Dito.

  41. Ich kann euch den Spielbericht schon schicken. Müsst nur das Ergebnis noch nachtragen.

  42. ZITAT:
    „Ich kann euch den Spielbericht schon schicken.“

    „Abnutzungskampf“

  43. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mittwochs kann ich net gucken. Da muss ich kegeln.“

    Dito.“

    Sehr lobenswert, habe vor kurzem erfahren, dass Kegler Nachwuchssorgen haben.

  44. @ Stefan

    6:5 i.E.

  45. ZITAT:
    „@ Stefan

    6:5 i.E.“

    @ Arschgeleckt

    Nehm ich

  46. Als Profi-Fußballer muss man nicht zwangsläufig „verblöden“ – von möglichen Spätfolgen massiver Kopfverletzungen abgesehen, die ja allein schon tragisch genug sind (was aber ein anderes Thema sein sollte).
    ZITAT:
    „… „Nach unserer letzten Erhebung verfügen nicht einmal 20 Prozent der Profis über abrufbare berufliche Qualifikationen, und nur ein Drittel bildet sich parallel zum Fußball zielgerichtet weiter“, warnt der VdV-Geschäftsführer Ulf Baranowsky. …“
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1422100
    Da Frank Hellmann in diesem Bericht den englischen Fußball positiv hervorhebt, passt der 11Freunde-Artikel über Vincent Kompany mE da ganz gut dazu, auch in Verbindung zu den verbilligten Tix gegen den SCF und dem Heimspiel-Nimbus, an dem die unsrigen so nebenbei in der RR auch noch arbeiten dürfen
    https://www.11freunde.de/artikel/was-vincent-kompany-den-premier-league-klubs-zu-sagen-hat
    ZITATe:
    „… Anhänger haben entscheidenden Einfluss auf die Leistung der Spieler. Diese befürworten ein Publikum, das aus Anhängern besteht, da dieses die eigene Leistung verbessert. Indem die Anhänger möglichst nah am Spielfeld sind, schaffen sie eine gute Atmosphäre und beeinflussen so den Ausgang des Spiels.« … „
    „… Für Vereine können sich Vorteile ergeben, wenn zum einen die Sitzverteilung im Stadion neu geordnet wird und zum anderen die Ticketpreise neu definiert werden. Aus fußball-zentrischer Sicht wird damit anerkannt, welchen Einfluss Zuschauer auf den Spielausgang haben… „
    (Auszüge aus der Masterarbeit von Vincent Kompany)

    In wieweit dies auf die BuLi übertragbar sein könnte, müsste in der BuLi direkt geprüft werden. So ganz passt da zB dieses Schlauchboot an der Isar nämlich nicht rein, wenn ich mich nicht täusche.

  47. „Hihi, bei diesen neumodischen Ergometern ist doch bestimmt eine Sitzheizung eingebaut.“

    Vermutlich.
    Wobei ich zugeben muss, eigentlich ist mir bei Abraham gar nicht so sehr zum schmunzeln zumute. Da fehlt schon ein wirklich wichtiger Spieler hinten und ich verstehe Rufe nach (genereller) Verstärkung an dieser Stelle. Also wenn Mercato im Winter, dann doch dort.

  48. OT aber ganz real: Frische Mukke von Jeff Rosenstock, perfekt, um in’s neue Jahr zu starten:
    https://www.youtube.com/watch?v=IBngZh8H2FU

  49. #49: Da würd‘ ich jetzt nix vermissen ohne den Link.

  50. Über den Jägerzaun mal kurz auf die Grenzen der Nachbarschaft geguckt:
    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.3818408

  51. Mit so Rockmusik reißt man heutzutage nix mehr.

  52. ZITAT:
    „Mit so Rockmusik reißt man heutzutage nix mehr.“

    Doch: Mich vom Hocker. (Wenn se gut ist!)

  53. Unsinn. Rock&Roll never dies!

  54. So in der Art von Walking Deads. Ja.

  55. What is dead may never die

  56. Rückrunden sterben ja auch nie, obwohl sie schon tot sind, bevor sie angefangen haben.

    ICH WARNE!

  57. Muss denn diese ominöse Rückrunde eigentlich unbedingt sein? So rein aus Erfahrungen..

  58. Alles kann, nichts muss!

  59. ZITAT:
    „So in der Art von Walking Deads. Ja.“

    Billy Joel und ich marschieren da tapfer mit:
    „Everybody’s talkin‘ ‚bout the new sound
    Funny, but it’s still rock and roll to me

    Hot funk, cool punk, even if it’s old junk
    It’s still rock and roll to me

    Next phase, new wave, dance craze, anyways
    It’s still rock and roll to me“

  60. Im Übrigen bin ich noch nachhaltig verstört von diesem Auto mit Freiburger Kennzeichen, das ich heute Morgen im Halbdunkel vor mir hatte. Bog dann ganz unerwartet ab, die Kiste.
    Konsequenterweise warne ich daher!

  61. ZITAT:
    „Wobei ich zugeben muss, eigentlich ist mir bei Abraham gar nicht so sehr zum schmunzeln zumute. Da fehlt schon ein wirklich wichtiger Spieler hinten und ich verstehe Rufe nach (genereller) Verstärkung an dieser Stelle. Also wenn Mercato im Winter, dann doch dort.“

    jo, da geh ich mit.
    Im Prinzip bräuchte es einen Verteidiger, der auch mal ein paar Pässe an den Mann bringen kann. Fallette und Salcedo sind ja ordentliche Vertreter ihrer Zunft, aber dann doch eher Verteidiger alter Schule. Ich würde mir wünschen, spätestens zur nächsten Saison mal einen IV zu holen, der das Spiel nach vorne besser beherrscht. Die KO von Salcedo muss man ja nicht ziehen und Fallette gibt einen guten 3. Mann ab.
    Im Winter sollte man mal hingegen auch mal schauen, ob man sich nicht doch von ein paar Kaderleichen trennen kann. Besuschkow sollte verliehen werden, gerne auch für anderthalb Jahre. Medo kann man vielleicht bei Darmstadt unterbringen, die suchen einen defensiven Mittelfeldspieler. Für Brane sehe ich, trotz gutem Trainingslager, schlicht und einfach keine Verwendung, den sollte man für kleines Geld abgeben zweite Liga dürfte seine Kragenweite sein und da kann ich mir auch vorstellen dass er aufblüht. Kamada und Blum würd ich erstmal im Kader behalten, es sei denn es ergibt sich eine Möglichkeit (Kamada Leihe, Blum Verkauf). Bei Regäsel hab ich aufgegeben…..man hätte ihn ein paar mal für 10 Minuten bringen können um einen Markt herzustellen, das hat man, warum auch immer, nicht getan. Schade drum, wird dann wohl Vertragsauflösung oder ablösefreier Wechsel. So schlecht fand ich ihn zu seiner Anfangszeit hier eigentlich nicht.

  62. Ui, falsche Plattform, complainovic!
    Diese profunden Analysen, Prognosen und Empfehlungen wolltest du doch sicher (für viel Geld!) an Bobic, Hübner, Kovač schicken!?

  63. ZITAT:
    „Ui, falsche Plattform, complainovic!
    Diese profunden Analysen, Prognosen und Empfehlungen wolltest du doch sicher (für viel Geld!) an Bobic, Hübner, Kovač schicken!?“

    Für viel Geld ? Komischer Kommentar !

    Mir gefällt die 62 recht gut. Sehe ich ähnlich.

  64. ZITAT:
    „Bei Regäsel hab ich aufgegeben…..man hätte ihn ein paar mal für 10 Minuten bringen können um einen Markt herzustellen, das hat man, warum auch immer, nicht getan.“

    Das meiste von deinem Beitrag gehe ich mit, aber bei Regäsel soll es wohl andere, schwerwiegendere Probleme gegeben haben. Er hat ja wohl seit Wochen nicht mal mehr mit trainiert.

  65. Hihi, schwererwiegend.

    Sorry.

  66. ZITAT:
    „Ui, falsche Plattform, complainovic!
    Diese profunden Analysen, Prognosen und Empfehlungen wolltest du doch sicher (für viel Geld!) an Bobic, Hübner, Kovač schicken!?“

    hehe danke, aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass die gut bezahlten Angestellten der AG des Herzens von selber drauf kommen ;)

  67. Macht mal sofort Hessen 3 an.

  68. ZITAT:
    „Ich liebe diese Stadt.“

    aber ich nicht so seh den Kollegen Mäckler

  69. Irgendwie ziehen mich Eingangsbeiträge nebst Fotos dieser Art doch etwas runter. Gut, dass ich das nicht alles gelesen habe. Da hat wohl einer nicht nur innerlich mit dem Profi-Fussball abgeschlossen.
    Ich persönlich freue mich auf die Rückrunde, auf die Eintracht, auf Kovac und auf den ganzen sonstigen überdrehten Mist in diesem völlig durchgeknallten Fussballsport.

  70. ZITAT:
    „So in der Art von Walking Deads. Ja.“

    Wenn schon Deads, dann Grateful Dead.

  71. ZITAT:

    Da Frank Hellmann in diesem Bericht den englischen Fußball positiv hervorhebt, passt der 11Freunde-Artikel über Vincent Kompany mE da ganz gut dazu, auch in Verbindung zu den verbilligten Tix gegen den SCF und dem Heimspiel-Nimbus, an dem die unsrigen so nebenbei in der RR auch noch arbeiten dürfen
    https://www.11freunde.de/artikel/was-vincent-kompany-den-premier-league-klubs-zu-sagen-hat
    .“

    Bedankt! Ich bin überrascht, wg. des Outputs und der Tatsache mit der Masterarbeit.

  72. Die Bahn ist pünktlich!

  73. ZITAT:
    „Die Bahn ist pünktlich!“

    Stimmt.

    Guten Morgen Frankfurt,

  74. ZITAT:
    „Die Bahn ist pünktlich!“

    Kann ja nur ein Scheißtag werden.

    Moin allerseits.

  75. ZITAT:
    „Die Bahn ist pünktlich!“

    Bei ungewohnten Naturphänomenen ist Vorsicht geboten!

  76. „Personen im Gleis“. Alles wie immer.

  77. Erreicht!
    2016: 16 . + Relegation mit Verbleib in Liga 1 = bestmögliche Platzierung bei der Vorgabe von MT 1.0 Resetknopf
    Saison 16/17 : 11. Platz trotz Umbruch in der Mannschaft, diverse geile Spiele, Pokalfinale
    Saison 17/18: Erkennbare Weiterentwicklung des Kaders trotz erneutem Umbruch, Tabellenplatz und Punktausbeute liegen über meinen Erwartungen, Pokal noch dabei

    Also mein Glas ist eher Dreiviertel voll. Ich würde mit Nikowatsch schnell verlängern, obwohl ich nicht glaube, dass Bayern vor der Tür steht. Die Kovacs haben schon einiges richtig gemacht in den fast 2 Jahren, die sie hier in Frankfurt sind und auf dem bis dato Erreichten kann man aufbauen.

  78. „Die Kovacs haben schon einiges richtig gemacht in den fast 2 Jahren, die sie hier in Frankfurt sind und auf dem bis dato Erreichten kann man aufbauen.“

    Absolut. Der Meinung bin ich auch.

  79. An die Bayern glaube ich offen gestanden derzeit (noch) nicht.

    Die letzten Trainer dort mussten allesamt hinreichende Titel-Erfahrung in ihren Lebensläufen aufweisen. Zum anderen waren es stets Trainer, die schon andere große Mannschaften mit Top-Spielern erfolgreich gecoached hatten.

    Insofern befindet sich ein Kovac (und auch ein Nagelsmann) aus Sicht der Bayern derzeit eher noch im fortgeschrittenen Trainer-Gesellenstatus, sind aber beide noch keine „Meister“.

  80. Schade, Rönnow kommt nicht! Wenn dem HR sowas gesteckt wird, ist das wohl eher eine Nebelkerze ….

  81. FR-Artikel: Träumen erlaubt

    Untertitel: „Europa schwirrt durch die Köpfe der Eintracht-Spieler – und das ist auch gar nicht schlimm.“
    Wahrscheinlich liegt Ingo D. damit richtig, ist ja Leistungssport.
    Aber mir wird da ganz blümerant…

  82. Morsche. Klar sollte man mit den Kovac Brüdern verlängern. Trotzdem vergesse ich nicht, die zwei Endspiele (Bremen mit der Relegation als Ergebnis und DFB Pokalfinale), welche m.M. nach der Trainer verkackt hat.
    Man soltte nicht nur eine Seite der Medaille betrachten.

  83. Was hat Kovac denn in Berlin falsch gemacht?

  84. „Zum anderen waren es stets Trainer, die schon andere große Mannschaften mit Top-Spielern erfolgreich gecoached hatten.“

    Das macht er doch gerade :-)

  85. ZITAT:
    „Was hat Kovac denn in Berlin falsch gemacht?“

    Der Sonnenhut passte nicht zum Regenmantel, mehr war es nicht.

  86. … der bessere Artikel aus der FR Redaktion kommt heute aber (Sorry, Ingo), von Jan:

    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1423000

  87. Nicht Niko hat in Berlin was falsch gemacht, sondern Hradi mit dem geschenkten Elfer.

  88. ZITAT:
    „Die Kovacs haben schon einiges richtig gemacht in den fast 2 Jahren, die sie hier in Frankfurt sind und auf dem bis dato Erreichten kann man aufbauen.“

    Absolut. Der Meinung bin ich auch.“

    Da schließe ich mich an. Und meine Einschätzung ist, dass die Kovac-Brüder im Laufe der Rückrunde vielleicht noch so 5 – 10 Prozent mehr aus der Mannschaft rauskitzeln können, speziell im Offensivbereich. Vorausgesetzt, uns ereilt kein übermäßiges Verletzungspech.

  89. ZITAT:
    „… der bessere Artikel aus der FR Redaktion kommt heute aber (Sorry, Ingo), von Jan:

    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1423000

    Na ja, die im Artikel aneinander gereihten Feststellungen anderer Blätter sind ja nicht wirklich neu. Und über konkrete Lösungsansätze kann der Leser auch nichts erfahren (außer: „es braucht einen breiteren Durchlauf“).

    Höhere Vermarktungserlöse durch die DFL wären natürlich sehr hilfreich, um den deutschen Fußballstandort auf hohem Niveau wettbewerbsfähig zu erhalten. Aber wer von uns will denn hierzulande noch mehr Commerzialisierung? Da hätte ich dann schon gerne eine klare Antwort.

  90. OT:
    „Wer um null Uhr noch vorm Fernseher sitzt, der hat im Leben vielleicht nicht alles richtig gemacht.“
    http://www.turi2.de/aktuell/zi.....tternacht/
    Sport1-Chef Olaf Schröder. Wen interessieren schon Senderinhalte nach 24 Uhr. Nachts wird geschlafen!

  91. OT OT: lieber eagleoli, so wird ein schuh draus:

    „“Wer um null Uhr noch vorm Fernseher sitzt, der hat im Leben vielleicht nicht alles richtig gemacht. Man kann auch zu einer normalen Uhrzeit ins Bett gehen, oder dann unserem Programm folgen. Aber das muss keiner.“

    Sport1-Chef Olaf Schröder verteidigt im Video-Interview mit turi2.tv die Sexy Sport Clips im Nachtprogramm des Sportsenders. Die Erotik gehöre zu Sport1, wie sie zur Sendergründung zum DSF gehörte.“

  92. Sagt mal, Boateng sieht gut aus aktuell, oder, glaube der ist etwas schmaler geworden (im Gesicht)?
    Ich glaube das Kovac’sche Fitnessprogramm tut ihm gut.
    Wie man es übrigens in letzter Zeit bei einigen unserer Spieler beobachten konnte, bei Oczipka z.B. ist mir vor seinem Wechsel ähhnliches aufgefallen.

  93. @94 Typisch uns alten Rentnern gönnt man aber auch den letzten Spaß am Fernseher nicht
    Net mal mehr gucke darf man wenn das annere eh schon nicht mehr klappt….

  94. ZITAT:
    „OT:
    „Wer um null Uhr noch vorm Fernseher sitzt, der hat im Leben vielleicht nicht alles richtig gemacht.“
    http://www.turi2.de/aktuell/zi.....tternacht/
    Sport1-Chef Olaf Schröder. Wen interessieren schon Senderinhalte nach 24 Uhr. Nachts wird geschlafen!“

    Wir müssen uns im 3. Jahrtausend über quasi-Erotik im TV nach Null Uhr Gedanken machen? Krass. Dass muss diese bürgerliche Revolution sein.

  95. Abraham: So schwer der Verlust durch eine langwierige Verletzung auch wäre – sein Spielaufbau ist äußerst dünn.

  96. ZITAT:
    „Abraham: So schwer der Verlust durch eine langwierige Verletzung auch wäre – sein Spielaufbau ist äußerst dünn.“

    Free Jesus!

  97. http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1423000

    „Die Bundesliga braucht Klubs, die in der Lage sind, mit den im Geld schwimmenden englischen Teams mitzuhalten. Damit meine ich nicht nur Bayern München, sondern die Visitenkarte jedes Klubs, die in jeder Runde der internationalen Wettbewerbe abgegeben wird.“

    Ist das wirklich so oder eher eine sich durch ständige Wiederholung manifestierende Legende?
    Zumindest ich und mein – zugegebenermaßen ideologisch verblendetes – Umfeld brachen bei weitem keine internationalen Erfolgsottos. Ganz im Gegenteil: Ein klägliches Scheitern derer zu Bayern und den Brausenutten löst helle Freude aus. Einzig der BVB hat bei mir ein wenig europäische Restsympatie.

    Mir taugen die im Weltvergleich eher unbeholfenen Haller/ Rebic / Wolf weitaus mehr als geldwerte Idetifikationsfiguren als all die anderen beliebig zwischen den Topliegen mäandernden Spaßvögel.

    Ich bezweifle, dass tatsächlich die überwältigende Mehrheit supersuper Stars sehen will.Ganz so fern von dieser Welt ist mein sozialer Umgang nämlich doch nicht.

  98. Schöner Eingangsbeitrag. Bin ich dabei.
    Imho denkt Bayern nicht über eine Verpflichtung unseres Trainers für nächste Saison nach.
    Never ever.

  99. ZITAT:
    „Ich unterstütze die #102.“

    Ich auch.

  100. Ich nicht. Ich will Zlatan und Neymar.

  101. #102 – wo soll der Autor dieser Zeilen Sozialen Umgang pflegen?

  102. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Abraham: So schwer der Verlust durch eine langwierige Verletzung auch wäre – sein Spielaufbau ist äußerst dünn.“

    Free Jesus!“

    War dessen „Spielaufbau“ wirklich so viel besser? Kann mich auch an viele Spiele erinnern,
    wo Jesus die Bälle nicht zum Mitspieler gebracht hat, sondern reihenweise zum Gegner oder ins Aus geflippert hat.

  103. Meiner Erinnerung nach hatte Jesus eine sehr sichere Ballannahme in Tateinheit mit einfachen / kurzen Pässen nach VORNE …

  104. ZITAT:
    „Ich unterstütze die #102.“

    +1

  105. Ich die #109.

    Free Jesus…. oder besser holt den Bub heim.

  106. ZITAT:
    „#102 – wo soll der Autor dieser Zeilen Sozialen Umgang pflegen?“

    Erzeugermarkt auf der Konstabler.

  107. „Ich die #109.
    Free Jesus…. oder besser holt den Bub heim.“

    Zur Info: Der Junge hat jetzt mehr als eine Handvoll Pflichtspiele für Real Madrid. Wenn der irgendwo anders hingeht, ist das bestimmt nicht Eintracht Frankfurt. Danke. Bitte.

  108. Auch ich unterstütze die 102., aber bringen wird das wohl leider nichts.

  109. Ich bin da murmelähnlich auch sehr einfach gestrickt, wer denkt im Stadion schon: „Mensch, der arme deutsche Fußball – England ist enteilt, die Italiener sitzen uns im Nacken!“ Man muss dem Millerntor-Rettig zustimmen: „Hören wir doch auf, den Engländern hinterherzuhecheln.“

    Völlig wumpe ob Leipzig oder Hoffenheim nun zwei Spiele später rausfliegen.
    Und überhaupt, die Mannschaften sehen gegen Mittelmeereilande und Karpatenkicker schlecht aus, da kann mir doch keiner erklären die englischen TV-Verträge seien schuld.

  110. Die Gier der Verantwortlichen wird dafür sorgen, dass wir auch weiterhin versuchen werden, der Premier League und La Liga Konkurrenz zu machen.

    Es gibt noch so viel Geld zu verdienen. …

    Und auch der deutsche Michel wird weiter zahlen. Erst Sky, Eurosport und GEZ, dann mehr und vielleicht auch irgendwann noch mehr und an andere Anbieter. Das Rad wird sich weiter drehen. Ich glaube nicht an ein Ende des Geldscheffelns im Fußball.

  111. Ich glaube auch, dass der im Moment populäre Spielstil eher das Problem darstellt. Das sieht doch meistens schon sehr plump aus. Zieht ja kaum einer mehr ein eigenes Spiel auf.

  112. @schusch
    Ja, dieser postulierte Abnutzungskampf, den die Fans ja angeblich lieben, der nervt irgendwann auch die Nicht-Erfolgsottos, stimmt. Auch dort gilt: Daran ist die Kohle in England und China sicher nicht schuld.

  113. ZITAT:
    „Ich glaube auch, dass der im Moment populäre Spielstil eher das Problem darstellt. Das sieht doch meistens schon sehr plump aus. Zieht ja kaum einer mehr ein eigenes Spiel auf.“

    … leider mehr als wahr. Ist aber international, soweit ich das bei der CL verfolge auch nicht anders.

  114. Ich gehöre nicht zu den Freunden des sog. Abnutzungskampfes beim Fußballspiel. Ein 5=3 ist mir da jederzeit lieber als ein 1=0. Taktische Finessen gehen mir am A… vorbei.

  115. Immer, wenn du meinst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Troll daher:
    ZITAT:
    „Ob dieser Kommentar tatsächlich von Peter Fischer stammt, ist allerdings unklar. Die Eintracht erklärt auf Nachfrage, dass weder der Verein noch Peter Fischer selbst die Seite bespielen.“

    Und darum geht’s:
    http://www.fnp.de/lokales/fran.....75,2875104

    Hauptsache, die Justiz wird beschäftigt. Sicherheitshalber in mehreren Verfahren; am besten in mehreren Instanzen.
    An irgendwas (auch in Frankfurt) erinnert mich das …

  116. Langsam komme ich doch auf eine ziemlich verwegenen Idee, ich, der Traditionalist schlechthin, der von Schottischer Furche über das WM-System alles in einen gesellschaftlichen Kontext stellt, für den Fußball die wirklich einzige Konstante in gesellschaftlichen Entwicklung des Industriezeitalters darstellt:

    Warum nicht einfach 10 gegen 10 spielen?

    Weesche de Zeit und dä Raum unne grade Ball wärs.

  117. Wann hat der letzte Eintrachtler das Tor des Jahres geschossen?

    Herzlichen Glückwunsch, Sebastian Haller!

  118. Preuß?

    Glückwunsch, ‚Aller!.

    (Kann mich aber dunkel erinnern, dass tagelang über die Regelkonformität dieses Tores debattiert wurde. Was aber ziemlich egal ist, Tor des Jahres!)

  119. Das ist schön. Macht was her in der Signatur.

  120. ZITAT:
    „Wann hat der letzte Eintrachtler das Tor des Jahres geschossen?

    !“

    1993 Yokohama

  121. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wann hat der letzte Eintrachtler das Tor des Jahres geschossen?

    !“

    1993 Yokohama“

    Okocha natürlich. Autokorrektur auf Abwegen

  122. Ich hatte schon verstanden , dass es sich um Jay-Jay handeln musste.
    Wer sonst? :-)

  123. ZITAT:
    „Das ist schön. Macht was her in der Signatur.“

    Ich habe zumindest einen geilen Fußballmoment zu meinen Füßen erlebt. Ich bin ja nicht undankbar, für so was geh ich ja auch hin. An das werde ich mich erinnern.

  124. Absolut!

  125. In 20 Jahren heisst es dann : kuck mal was die Eintracht damals für nen Zauberfussball gespielt hat.

  126. Sehr schön, Glückwunsch @Haller.

  127. ZITAT:
    „Morsche. Klar sollte man mit den Kovac Brüdern verlängern. Trotzdem vergesse ich nicht, die zwei Endspiele (Bremen mit der Relegation als Ergebnis und DFB Pokalfinale), welche m.M. nach der Trainer verkackt hat.
    Man soltte nicht nur eine Seite der Medaille betrachten.“

    Was hat der in Berlin ??

  128. Doofe Frage: Gibt es da mehrere Tore des Jahres? http://www.bundesliga.de und ARD-Sportschau?
    So á la 17 verschiedene Boxverbände, die alle einen schmucken Gürtel verteilen?

  129. Ja, gibt es. Das echte, traditionelle Tor des Jahres wird, so meine ich, am Wochenende in der Sportschau bekannt gegeben.

  130. 136 – und können wir da auch unsere gerechte online Übermacht anwenden?

  131. Fuck … Abstimmung ist schon durch. Waren WIR überhaupt dabei?

  132. Ich habe mich mit diesem Thema nicht beschäftigt, ehrlich gesagt.

  133. Einzig wahre Instanz ist der Extra Tipp!

  134. Wenn Haller@Eintracht das Tor des Jahres schießt, ist dies natürlich das einzige echte Tor des Jahres.

  135. Ich bin da Traditionalist. Und nicht nur da.

  136. ZITAT:
    „Fuck … Abstimmung ist schon durch. Waren WIR überhaupt dabei?“

    Meiner Ansicht nach gab es hier einen Link.

  137. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Fuck … Abstimmung ist schon durch. Waren WIR überhaupt dabei?“

    Meiner Ansicht nach gab es hier einen Link.“

    Stimmt. Manche schlafen halt etwas länger.

  138. ZITAT:
    „Fuck … Abstimmung ist schon durch. Waren WIR überhaupt dabei?“

    Ja. Tor des Monats September.

  139. Der frühe Vogel c-e hat das für uns schon geregelt.

  140. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Fuck … Abstimmung ist schon durch. Waren WIR überhaupt dabei?“

    Meiner Ansicht nach gab es hier einen Link.“

    Stimmt. Manche schlafen halt etwas länger.“

    War das nicht der Link zu der DFL Jammerveranstaltung?

  141. ZITAT:
    „Der frühe Vogel c-e hat das für uns schon geregelt.“

    Finde den Fehler.

  142. ZITAT:
    „Finde den Fehler.“

    Du warst unaufmerksam in letzter Zeit.

  143. Der frühe Vogel findet aber auch nur den frühen Wurm.

  144. Hey, er ist wirklich schon früh unterwegs!

  145. „War das nicht der Link zu der DFL Jammerveranstaltung?“

    Ich habe zumindest zweimal für Haller geklickt.

    #Social-Media-Meister

  146. Ist denn dann jetzt der CE der frühe Vogel oder der frühe Wurm?

  147. ZITAT:
    „Hey, er ist wirklich schon früh unterwegs!“

    Ab Montag dann vermutlich wieder. Dann sind die Ferien rum. #wirdauchZeit

  148. ZITAT:
    „Der frühe Vogel findet aber auch nur den frühen Wurm.“

    Das mit dem frühen Vogel ist auch so ne Mär, die sich Spießköppe einreden müssen um ihr zwanghaftes Über-Ich zu rechtfertigen. Keine Sau ist morgens um 7 produktiver als um 9:30.
    Es gibt eine erdrückende Studienlast, die belegt, dass insbesondere der frühe Schulbeginn Kinder, Eltern und Lehrer gleichermaßen in den Wahnsinn treibt und vor der 3. Stunde sich keiner konzentrieren kann. Irgendwann wurde diese preußische „Tugend“ zum Ideal in Deutschland und seither wird jeder, der gemütlich ausschläft um dann ausgeruht und konzentriert seiner Arbeit nachzugehen, als Faulenzer und Drückeberger gesehen. Alles für den Dackel !
    Blogwarte und Berufspendler sind hiervon natürlich ausgeschlossen. Die besten Eingangsbeiträge schreibt man immer noch um 5:30 im Zug.

  149. Seit wann isst der CE Würmer? Was hab ich denn da verpasst?

  150. ZITAT:
    „Ist denn dann jetzt der CE der frühe Vogel oder der frühe Wurm?“
    Der frühe sonst was kann gerne alle Würmer haben, ich mag meine Äpfel lieber ohne.

  151. 5:30 Uhr bin ich schon raus aus dem Zug.

  152. ZITAT:
    „5:30 Uhr bin ich schon raus aus dem Zug.“

    habs mir schon fast gedacht.
    Das erstaunliche ist ja, dass du auch öfters spät nachts noch online bist…wann schläfst du eigentlich ?

  153. Samstags, zwischen 15:30 Uhr und 17:20 Uhr ist Ruhezeit.

  154. Senile Bettflucht ….da langen zwei bis drei Mittagsschläfchen die Woche um topfit zu sein.

  155. das ist aber nicht das tor des jahres in der tradition von netzer, okocha, fischer und co! das ist so ein neumodisches ding.

  156. ZITAT:
    „Samstags, zwischen 15:30 Uhr und 17:20 Uhr ist Ruhezeit.“

    da schlummern ja so einige selig vor sich hin.

  157. Aus dem FR-link in #102:

    „Das Fachblatt „Kicker“ überschreibt eine vierteilige Serie mit der Schlagzeile „Der Absturz“ und erntete dafür reichlich Lob der Leserschaft.“

    Gibts die Serie derzeit im Kicker und wenn ja, auch online? Konnte auf der Seite nix finden.

  158. Morgen muss ich um 7 raus. Boah. Habe leichtfertig eine Fuhre zum Flughafen zugesagt.

    Das wird ein ganz ganz schlimmer tag, morgen.

    DER ABSTURZ – jaja

  159. Mal wieder auf der kunterbunten Hessenschau gelandet.

    Wie lange muss man schon tot sein, um den biederen Blödsinn interessant zu finden?

  160. 165

    darf ich fragen wie jung du bist.

  161. zur Erklärung ich als Ü50 finde die Hessenschau, gerade weil sie so wie früher Nachrichten gebracht wurden, absolut die Top Sendung, wenn es um Hessen geht.

  162. jung im Herzen kann man ewig bleiben

  163. ZITAT:
    „165

    darf ich fragen wie jung du bist.“

    1969 geboren.
    Aber auch mit 100 werden mich der jüngste Bürgermeister Hessens (irgendein von der Heeresleitung zurecht aufgegebenes Nest) und die Flaschenpost eines Kindes, die Jahre später von einem Bauarbeiter gefunden wurde nicht interessieren.

  164. ZITAT:
    “ …
    DER ABSTURZ – jaja“

    Im Zusammenhang mit „Flughafen“ eine feine Kombination.

  165. ZITAT:
    „ZITAT:
    “ …
    DER ABSTURZ – jaja“

    Im Zusammenhang mit „Flughafen“ eine feine Kombination.“

    das sagt der rcihtige
    (insider)

  166. ZITAT:
    „ZITAT:
    “ …
    DER ABSTURZ – jaja“

    Im Zusammenhang mit „Flughafen“ eine feine Kombination.“

    Hoffentlich nur in deinem Kopf.

  167. 169 ich 1964

    aber so unterschiedlich sind halt die Meinungen, am Besten war es noch mit Weinert, aber als INFO Sendung finde ich die Sendung gut.

  168. Chelsea – Arsenal rockt auch noch nicht so richtig heute Abend. Aber Ihr schaut ja sowieso den Bachelor.

  169. Aber Ihr schaut ja sowieso den Bachelor.

    Der Bachelor interessiert mich genauso viel wie die Flaschenpost oder der Bürgermeister.

  170. Grauer, bevor ich Bachelor schaue kucke ich mir deinen Menstrip an.

  171. Gerade mal 2 Minuten nach 23 Uhr. Psychosomatische Schicksale. Bruchhagen hat wieder mal recht.

  172. ZITAT:
    „Grauer, bevor ich Bachelor schaue kucke ich mir deinen Menstrip an.“

    Weiah. Gisele hatte mir versprochen, das Video nicht weiterzugeben.

  173. Trotz Vorteilen für die Blauen war das Spiel übrigens der „taktische Leckerbiseen“, an den sich die Älteren noch gut erinnern können. Ich fand das Kackspiel damals übrigens wirklich gut, da ich es im Fernsehen und nicht im Stadion verfolgte.

  174. Respekt, Worredau, für die Recherche. Das mit den psychosomatischen Schicksalen hatte ich nicht mehr auf dem Schirm.

  175. ZITAT:
    „ZITAT:
    “ …
    DER ABSTURZ – jaja“

    Im Zusammenhang mit „Flughafen“ eine feine Kombination.“

    Im rechten Moment geträumt, wirds zum Traumszenario.

  176. ZITAT:
    „Das mit den psychosomatischen Schicksalen hatte ich nicht mehr auf dem Schirm.“
    Und lebst es doch hier aus.
    ;)