Jans WM-Tagebuch (38) Gegensätze

Foto: JCM.
Foto: JCM

Tja, es geht langsam dem Ende entgegen, und da ich ja hier von uns kleinen Jungs viel mehr Einblicke gebe, als der DFB von den großen Jungs im benachbarten Campo Bahia, erzähle ich Euch heute gern eine Geschichte von Gegensätzen.

Gerade war nämlich der kleine Gustavo hier. Er ist sieben Jahre alt und ein ziemlich süßer Fratz. Er ist der Bruder der zweieinhalbjährigen Gabriela, von der ich neulich schon mal berichtet hatte und die fürs Foto extra eilig ihren Schnuller aus dem Mund genommen hat Posing for pictures lernen Frauen hier in Brasilien von klein auf.

Wir haben ihrem großen Bruder Gustavo von einigen deutschen Spielern Autogramme besorgt. Er sitzt gerne bei uns im Arbeitsraum und guckt sich das Poster immer wieder an. Gustavo und Gabriela sind das blühende Leben. Das wäre Christof auch gerne. Aber ihn hat es furchtbar erwischt. Schnupfen, Kopfweh, Halsschmerzen – das ganze Programm. Christof hier, Gabriela und Gustavo dort – unterschiedlicher können Bilder nicht sein.

Christof bildet hier zusammen mit Philipp aber dennoch ein kongeniales Team für die Süddeutsche Zeitung. Die beiden haben immer wieder pfiffige Ideen. Ich will jetzt aber auch nicht zu viel Werbung machen, die SZ hat der FR in den vergangenen Jahren schon genug Leser geklaut. Zuletzt musste jedenfalls Philipp, der immer gut gelaunt ist, den kranken Christof ein wenig mitziehen.

Seit ein paar Stunden geht es unserem Problemfall auch wieder besser. Er ist dank der fürsorglichen Betreuung durch uns („Ey, Christof, kann doch so schlimm nicht sein“) sowie das geschulte Fachpersonal hier aus unserer Pension Terra Morrena und regelmäßigen Inhalierens auf dem aufsteigenden Ast. Pünktlich zum Halbfinale. Allerdings hat Christof den von ihm mehrfach angekündigten Geburtstags-Caipi noch immer nicht ausgegeben. Wahrscheinlich hofft er, dass wir das nach seiner fruchtbaren Krankheit vergessen haben könnten. Da sollte er sich mal nicht täuschen. Müssten eigentlich auch noch ein paar Reais von den Spesen übrig sein.

Schlagworte:

143 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Heute vor vierzig Jahren wurde ich erstmals Weltmeister. Ich hatte das alles schon.

  2. Doppelweltmeister ohne nationalen Titel. Die Schande der späten Geburt.

    Alles Gute, Jürgen.

  3. Der Herr Watz hat nur noch eine große Premiere vor sich. Nein. Eintracht Frankfurt spielt dabei keine Rolle.

  4. Kleine Korrektur zu kilchis Artikel. Das Wattenmeer ist mitnichten Weltkulturerbe, sondern WeltNATURerbe. Soviel Präzision sollte sein.

  5. ZITAT:

    “ Der Herr Watz hat nur noch eine große Premiere vor sich. Nein. Eintracht Frankfurt spielt dabei keine Rolle. „

    Trampolin Paarspringen der Männer? Can’t wait.

  6. Han nochmal über unseren Sturm nachgedacht: Wenn der Jogi den Müller in den Sturm stellt, sollten wir es mit Rosenthal versuchen. Der braucht nur mal 4-5 Spiele am Stück. Ganz sicher.

  7. ZITAT:

    “ Doppelweltmeister ohne nationalen Titel. Die Schande der späten Geburt.

    Alles Gute, Jürgen. „

    4 mal Poaklsieger. Auch nationale Titel!

  8. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ Doppelweltmeister ohne nationalen Titel. Die Schande der späten Geburt.

    Alles Gute, Jürgen. „

    4 mal Poaklsieger. Auch nationale Titel! „

    Weltmeister am 30 Geburtstag zu werden ist auch nicht schlecht.

  9. Doppelweltmeister … das ist schon was. Aber ich wäre auch gerne Dreifachweltmeister. Und die Chancen dafür stehen ja auch nicht schlecht. Wenngleich ich nach wie vor skeptisch bin und mit spielentscheidenden Coachingfehlern rechne.

  10. ZITAT:

    “ Ein sehr guter Kommentar, wie ich finde“

    ein sehr schlechter Kommentar, wie ich finde

  11. ZITAT:

    “ Ein sehr guter Kommentar, wie ich finde

    http://www.fr-online.de/wm-201.....easer.html

    Schleichwerbung ist verboten !

  12. ZITAT:

    Schleichwerbung ist verboten ! „

    Hä?

  13. „4 mal Poaklsieger. Auch nationale Titel“

    -chen und -lein. Hatten wir mal in der Grundschule als Thema.

  14. Heinz , kannste dich noch an deine Vorlage erinnern ?

    12.3.1986 in Frankfurt: Deutschland – Brasilien 2:0

    Ganze 80 Sekunden sind im Waldstadion gespielt, als Hans-Peter Briegel per Kopf eine Ecke von Lothar Matthäus im Kasten von Carlos versenkt. Trotz Spielern vom Schlage eines Socrates oder Careca fehlt Brasilien die Durchschlagskraft. Zwei Minuten vor dem Ende erläuft Heinz Gründel einen Fehlpass von Falcao und bedient Klaus Allofs, der den bis heute höchsten DFB-Sieg gegen Brasilien perfekt macht.

  15. „Kommentar Schiedstrichterdebatte “ quasi als Überschrift über dem Artikel…..hoffen wir einmal die Schiris kommen noch auf der Tricher einmal richtig zu pfeifen.

    Wie immer dies dann auch aussehen mag.

  16. Natürlich, als ob es gestern gewesen wäre. Ich war schon immer ein Sprinter.. Und über Allofs könnte ich auch noch was sagen. Genauer gesagt über den kleinen Bruder. ..

  17. ZITAT:

    “ Ging aber flott :-) „

    Ja.. Heute ist er flotter als damals..

  18. Da, wieder einer durch die Lappen gegangen:

    http://www.rp-online.de/sport/.....-1.4366746

  19. Das Spiel morgen wird eine Kopie des Portugal-Spiels werden. Frühes Tor. Elfer. Rote Karte. 4:0 für uns.

  20. https://twitter.com/Sky_Marcus.....3427195904

    Mit 5 Propellermaschinen ist die Eintracht auf Norderney gelandet.

    Die Älteren unter uns erinnert dies an Kreta, nur ohne Fallschirme.

    @Heinz-Hast Post (Drüben per PN).

  21. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ein sehr guter Kommentar, wie ich finde“

    ein sehr schlechter Kommentar, wie ich finde „

    +1

    Gut ist nur einer der Leserkommentare darunter.

  22. Ernst gemeinte Frage: Als am Freitag Abend das Foul passiert ist, hat die irgendeiner der hier anwesenden und motzenden ernsthaft sofort nach einer Karte, geschweige denn roten Karte geschrien? In Echtzeit sah das halt nach einem taktischen Foul aus, welche bei dieser WM geduldet werden. Dazu noch Vorteilssituation. Der Kolumbianer läuft halt dem Brasilianer in den Rücken. Dass dann in der Zeitlupe erkennbar wird, dass der mit Knie voraus da reinspringt, war in Echtzeit wohl wirklich nicht zu sehen.

    Nächste ernst gemeinte Frage: Wenn Knie in den Lendenwirbelbereich eine monatelange Sperre und zivilgerichtliche Schritte bedeuten soll, was soll dann erst das Knie in den Halswirbelbereich kriegen? Lebenslängliches Berufsverbot? Dann mal Bye, Bye Balotelli…

  23. Kommentare? Fand die von Pia und Guiness gestern sehr lobenswert. Kann aber sein, dass ich das zu verbissen sehe, aber was dieser Krul da abgezogen hat, ist dermaßen unsportlich, dass man ihm eigentlich sofort die Aufkleber vom Trikot hätte reißen müssen.

    In der Tat habe ich das Foul von Zuniga beim ersten Anschauen überhaupt nicht wahrgenommen. Macht es natürlich nicht besser, verdeutlicht aber, dass die Schiedsrichter es nicht einfach haben, denn sie stehen ja bekanntlich mitten auf dem Feld, haben gar nicht den Überblick und meistens einen eingeschränkten Blickwinkel.

    Insofern finde ich die Aufregung in den Medien ziemlich überzogen. Dass man in Brasilien geschockt und auch wütend ist, kann ich wiederum verstehen, schließlich ist DER Hoffnungsträger jetzt nicht mehr da. Ich erwarte aber, dass die Brasilianer dadurch noch schwerer auszurechnen sein werden und erwarte eine humorlose, schmerzhafte 0-2 Schlappe und eine WM Revanche um Platz 3….gegen die Niederlande natürlich.

  24. Das Spiel um die Ananas – das überflüssigste Spiel im Fußballsport, noch hinter einem Testkick gegen Kellnerauswahlen anzusiedeln.

  25. Ob Brasilien jetzt Cayo bringt?

  26. @26 Es geht in erster Linie darum, dass der Schiri zuvor alles hat laufen lassen. Sollte die FIFA entsprechende

    Anweisungen herausgegeben haben, dann ist eben die FIFA schuld.

    Wenn er zuvor die ein oder andere Karte gezeigt hätte, wäre das ganze Spiel möglicherweise nicht so ausgeartet.

    Dass er das Foul gegen Neymar nicht gesehen hat, kann passieren, aber wenn er es sieht, ist es für mich zwingend rot.

  27. Diva Capricieuse

    ZITAT:

    “ Insofern finde ich die Aufregung in den Medien ziemlich überzogen. Dass man in Brasilien geschockt und auch wütend ist, kann ich wiederum verstehen, „

    Ich las gestern irgendwo, dass man sich wohl vor allem in Deutschland so darüber echauffiert…

  28. Apropos Schiri Diskussion. Heute vor 40 Jahren stürzte ein Eintrachtler auch über eine gewisse Klinge, die der eine oder andere für imaginär hält, genauso wie ein Herr aus Hanau 16 Jahre später.

    Ein WM-Titel ohne solche Makel wäre mal was Neues.

  29. Diva Capricieuse

    „Normalerweise siteze ich oben im Baum…“ (http://www.fr-online.de/eintra.....12158.html)

    Brüller!

  30. ZITAT:

    “ Apropos Schiri Diskussion. Heute vor 40 Jahren stürzte ein Eintrachtler auch über eine gewisse Klinge, die der eine oder andere für imaginär hält, genauso wie ein Herr aus Hanau 16 Jahre später.

    Ein WM-Titel ohne solche Makel wäre mal was Neues. „

    Solche Titel gibt es nicht. Im Übrigen: Klares Foul an Hölzenbein in der zweiten Halbzeit, nicht-gegebenes Müller-Tor (niemals Abseits).

    Der Hanauer war natürlich clever.

  31. Auf die Szene war freie Sicht, es gibt neben dem Schiedsrichter noch zwei Linienrichter, einen Torlinienrichter und einen an der Seitenlinie. Warum kommunizieren die nicht miteinander? Von 5 wird doch wolh einer gesehen haben, dass der mit angezogenen Knie in Neymar reinspringt.

  32. ZITAT:

    “ Apropos Schiri Diskussion. Heute vor 40 Jahren stürzte ein Eintrachtler auch über eine gewisse Klinge, die der eine oder andere für imaginär hält, genauso wie ein Herr aus Hanau 16 Jahre später.

    Ein WM-Titel ohne solche Makel wäre mal was Neues. „

    Hatte 54 auch einen Makel?

  33. ZITAT:

    „Nächste ernst gemeinte Frage: Wenn Knie in den Lendenwirbelbereich eine monatelange Sperre und zivilgerichtliche Schritte bedeuten soll, was soll dann erst das Knie in den Halswirbelbereich kriegen? „

    Ist ein schwieriges Thema, aber gibt man durch Teilnahme am Fussballspiel sein Recht auf körperliche

    Unversehrtheit auf ? Wäre dieselbe Attacke auf einem Parkplatz passiert, würde man dann über Schmerzensgeld überhaupt diskutieren ? Der Kolumbianer hat die Verletzung zumindest billigend in Kauf genommen.

    Die Sperre gegen Suarez legt hier meiner Meinung nach die Meßlatte.

  34. Also ich muss zugeben, dass ich anfangs gedacht habe, dass der Neymar nix hat. Dass der nur wieder simuliert. So wie das zu 90 % der Fall ist, wenn sich Spieler schreiend und mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden wälzen und sich Körperteile halten, die nun wirklich von der „Aktion“ nicht betroffen sein konnten.

    Zum Glück wurde ich dann, kurz bevor ich diesen Eindruck hier posten konnte (wir hatten ja ein / zwei ähnliche Live-Kommentare), eines Besseren belehrt.

  35. ZITAT:

    ……… und erwarte eine humorlose, schmerzhafte 0-2 Schlappe und eine WM Revanche um Platz 3….gegen die Niederlande natürlich. „

    Nix da. Ich fordere einen knappen Sieg gegen neymarlose Brasilianer um dann das Finale mit 3:0 gegen robbenfreie Holländer zu gagnieren (Iss noch ein Überbleibsel aus dem Franzosenspiel).

    So.

  36. ZITAT:

    “ Ernst gemeinte Frage: Als am Freitag Abend das Foul passiert ist, hat die irgendeiner der hier anwesenden und motzenden ernsthaft sofort nach einer Karte, geschweige denn roten Karte geschrien?

    Nö, ich habe die Sache mit dem Knie nicht gesehen.

  37. ZITAT:

    “ Auf die Szene war freie Sicht, es gibt neben dem Schiedsrichter noch zwei Linienrichter, einen Torlinienrichter und einen an der Seitenlinie. Warum kommunizieren die nicht miteinander? Von 5 wird doch wolh einer gesehen haben, dass der mit angezogenen Knie in Neymar reinspringt. „

    Naja. Ich habe mir das jetzt noch ein Dutzend mal angeschaut.

    http://www.blick.ch/sport/fuss.....64795.html

    Der „Mörder“ guckt nicht einmal auf Neymar, sondern nur auf den Ball. Er zieht das Knie auch nicht an, sondern rennt einfach weiter. Und jetzt bin ich nicht am Fernseher und habe das zu bewerten; egal ob als Zuschauer im Stadion, oder als Schiri.

    Vom Sofa aus lässt sich’s leicht kicken.

  38. Torlinienrichter habe ich bei dieser WM noch nicht gesehen. Wozu auch?ZITAT:

    “ ZITAT:Ich las gestern irgendwo, dass man sich wohl vor allem in Deutschland so darüber echauffiert… „

    Also eine heinscheilige Diskussion?

  39. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Apropos Schiri Diskussion. Heute vor 40 Jahren stürzte ein Eintrachtler auch über eine gewisse Klinge, die der eine oder andere für imaginär hält, genauso wie ein Herr aus Hanau 16 Jahre später.

    Ein WM-Titel ohne solche Makel wäre mal was Neues. „

    Hatte 54 auch einen Makel? „

    Hepatitis ducrh gemeinsamen Spritzengebrauch

  40. ZITAT:

    http://www.blick.ch/sport/fuss.....64795.html

    Knie voraus oder brutal sieht das wirklich nicht aus.Von daher finde ich die Aufregung deutlich überzogen. Richtig ist aber, dass mir die Schiedsrichter zu viel laufen lassen und zu wenige Fouls mit gelb bestrafen. Denn auch die Attacke gegen Neymar hätte schon wegen des taktischen Fouls mit gelb geahndet werden müssen.

    Schwach und störend finde ich das jämmerliche Verhalten der Brasilianer. Die haben das Foulspiel inzwischen selbst perfektioniert und langen ohne Ende zu.

  41. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ernst gemeinte Frage: Als am Freitag Abend das Foul passiert ist, hat die irgendeiner der hier anwesenden und motzenden ernsthaft sofort nach einer Karte, geschweige denn roten Karte geschrien? „

    War meine erste Reaktion. „Die Schweine treten den Buben kaputt“ mein Ausruf. Mich wundert, dass irgend jemand nicht so reagierte.

  42. ZITAT:

    “ @26 Es geht in erster Linie darum, dass der Schiri zuvor alles hat laufen lassen. Sollte die FIFA entsprechende

    Anweisungen herausgegeben haben, dann ist eben die FIFA schuld.

    Wenn er zuvor die ein oder andere Karte gezeigt hätte, wäre das ganze Spiel möglicherweise nicht so ausgeartet.

    Dass er das Foul gegen Neymar nicht gesehen hat, kann passieren, aber wenn er es sieht, ist es für mich zwingend rot. „

    Also bist du fast genau auf Kommentarmeinung. Außer das du eine zwingende rote Karte siehst. Die sieht der Kommentar-Schreiber (und einige andere) eben nicht. Tatsächlich ein sehr schlechter Kommentar der FR. ;-)

    ZITAT:

    „Ist ein schwieriges Thema, aber gibt man durch Teilnahme am Fussballspiel sein Recht auf körperliche

    Unversehrtheit auf ? Wäre dieselbe Attacke auf einem Parkplatz passiert, würde man dann über Schmerzensgeld überhaupt diskutieren ? Der Kolumbianer hat die Verletzung zumindest billigend in Kauf genommen.

    Die Sperre gegen Suarez legt hier meiner Meinung nach die Meßlatte. „

    Wenn die Sperre gegen Suarez die Messlatte legt, dann bin ich bei dir. Suarez muss ja auch kein Schmerzensgeld zahlen. Suarez Tätlichkeit, Wiederholungstäter => lange Sperre. Zuniga Foulspiel, Tätlichkeit eher nicht, vielleicht grobes Foul/rohes Spiel. Das mit Fragezeichen => keine Sperre.

  43. Ihr seid doch alles virtuelle Kaffee-Hag Trinker

  44. Deutschland-Holland lautet das Finale.

    Und dann verwandelt Van Gaal den entscheidenden Elfmeter. So hat er es geplant.

  45. ZITAT:

    “ Deutschland-Holland lautet das Finale.

    Und dann verwandelt Van Gaal den entscheidenden Elfmeter. So hat er es geplant. „

    Aber erst ab nach der 65. Minute

  46. mwa:

    Hä, was? Die Holländer haben kein Hotel für die ganze WM gebucht??

    http://www.t-online.de/sport/f.....n-rio.html

  47. Diva Capricieuse

    ZITAT:

    „Also eine heinscheilige Diskussion? „

    Imho schon. Ich denke, der Schiri hat eine gewisse Mitverantwortung, weil er zu viel laufen ließ. Insoweit bescheinige ich dem Schiri eine schlechte Leistung.

    Was das Foul betrifft, so hatte ich das vor der Zeitlupe (vom Sofa aus) so gesehen, dass er (scheinbar übermotiviert aber nicht absichtlich oder bösartig) in Neymar hineinrennt, ohne an den Ball kommen zu können. Für mich Foul mit gelb.

    Die Diskussion ist mMn typisch heutige Medien (alle! immer!): künstlich hysterisiert. Gestern gabs hier auch nen guten Artikel zum Foul von Gelsdorf an Cha. Leute an den Pranger zu stellen, bis sie sogar Morddrohungen erhalten, finde ich viel schlimmer als einen rauen, übermotivierten und vielleicht auch zu harten Fußballspieler, der im Eifer des Zweikampfes jemanden verletzt. Vor allem gilt: im Zweifel für den Angeklagten. Einfach mal Absicht zu unterstellen, ist wohlfeil aber genauso unfair.

  48. ZITAT:

    „Also bist du fast genau auf Kommentarmeinung. Außer das du eine zwingende rote Karte siehst. Die sieht der Kommentar-Schreiber (und einige andere) eben nicht. Tatsächlich ein sehr schlechter Kommentar der FR. ;-)“

    Der Kommentar ist deshalb schlecht, weil er an der Sache und der berechtigten Kritik an den Schiris vorbeigeht. Zunächst wird das Foul verharmlost (ein Foul, aber keine rote Karte). Wenn das keine rote Karte ist, dann habe ich bei der WM noch keine gesehen. Der Gegenspieler von Suarez konnte übrigens weiterspielen.

    Dann wird ausführlich argumentiert, dass der Schiedsrichter dies nicht unbedingt sehen konnte. Geschenkt. Selbst wenn er es gesehen hätte, hätte dies die Verletzung ja nicht mehr verhindern können. Und ich denke auch die Kritik am Schiri ging vor allen Dingen gegen das Laufenlassen der vorhergehenden Fouls.

  49. Neymar ist aber auch etwas empfindlich. Ein Krul wäre aufgestanden und hätte den Spieler ordentlich beschimpft. Das hätte diesen so verunsichert, dass er sich freiwillig hätte auswechseln lassen. Meine Meinung.

  50. In der Vorrunde gab es für solche groben Fouls schon mal rot.

    Fand ich gut.

  51. ZITAT:

    “ Neymar ist aber auch etwas empfindlich. Ein Krul wäre aufgestanden und hätte den Spieler ordentlich beschimpft. Das hätte diesen so verunsichert, dass er sich freiwillig hätte auswechseln lassen. Meine Meinung. „

    den hätte man beim ersten Elfmeter verwarnen und beim zweiten rausschmeissen sollen

  52. Ich würde bei dem Foulspiel Zuniga keine Absicht unterstellen. Er achtet nur auf den Ball und übersieht dabei Neymar. In Echtzeit sah es gar nicht so schlimm aus. Eine Verkettung unglücklicher Umstände.

  53. Au Weia

    http://www.rp-online.de/video/.....-1.4329960

    Interessant, dass adidas die Benutzung von 3 Streifen am „Trikot“ duldet.

  54. Brasilien wird unsere Jungs mit ebensolcher Härte beeindrucken wollen. Da bin ich mir sehr sicher.

  55. Sind das nicht Vorgaben der FIFA? Sprich, dass die Schiris im späteren Verlauf des Turniers eher zurückhaltend pfeiffen sollen, damit der Flow des Spiels nicht gestört wird?

  56. ZITAT:

    “ Au Weia

    http://www.rp-online.de/video/.....-1.4329960

    Interessant, dass adidas die Benutzung von 3 Streifen am „Trikot“ duldet. „

    Na, da hast du aber was ganz aktuelles ausgegraben. ;)

  57. In Echtzeit sah das für mich so aus, dass er Neymar bewußt anspringt, um ihn daran zu hindern, an den Ball zu kommen. Mit 2 Händen gezielt gegen Neymar und das Knie voraus. Bleibe dabei, dass das eine rote Karte mit Sternchen war.

  58. ZITAT:

    “ Na, da hast du aber was ganz aktuelles ausgegraben. ;) „

    Shit.

  59. ZITAT:

    “ In Echtzeit sah das für mich so aus, dass er Neymar bewußt anspringt, um ihn daran zu hindern, an den Ball zu kommen. Mit 2 Händen gezielt gegen Neymar und das Knie voraus. Bleibe dabei, dass das eine rote Karte mit Sternchen war. „

    Es ist ein schlimmes Foul. Aber der Typ läuft grobmotorisch, d.h. ohne Absicht jemanden zu verletzen in Neymar hinein. Das muss nicht rot sein.

  60. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Der Hanauer war natürlich clever. „

    Kaum zu glauben!

  61. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Neymar ist aber auch etwas empfindlich. Ein Krul wäre aufgestanden und hätte den Spieler ordentlich beschimpft. Das hätte diesen so verunsichert, dass er sich freiwillig hätte auswechseln lassen. Meine Meinung. „

    den hätte man beim ersten Elfmeter verwarnen und beim zweiten rausschmeissen sollen „

    Auf jeden Fall sofort mit gelb verwarnen. Und dann eben gelb-rot, wenn er es wieder macht. Was passiert dann eigentlich? Werden dann Elfmeter auf ein leeres Tor geschossen? Darf Krul dann noch ersetzt werden? Und hätte England so ein Elfmeterschießen gewonnen?

  62. ZITAT:

    “ Brasilien wird unsere Jungs mit ebensolcher Härte beeindrucken wollen. Da bin ich mir sehr sicher. „

    Auf diesen Typen müssen wir besonders aufpassen. Ich unterstelle mal Absicht!

    https://www.youtube.com/watch?.....dH5OEJwONI

  63. ZITAT:

    „Auf jeden Fall sofort mit gelb verwarnen. Und dann eben gelb-rot, wenn er es wieder macht. Was passiert dann eigentlich? Werden dann Elfmeter auf ein leeres Tor geschossen? Darf Krul dann noch ersetzt werden? Und hätte England so ein Elfmeterschießen gewonnen? „

    Ersetzt werden darf bzw. muss er. Aber halt nur von einem Feldspieler der am Ende mit auf dem Feld stand.

  64. „Ersetzt werden darf bzw. muss er. Aber halt nur von einem Feldspieler der am Ende mit auf dem Feld stand.“

    Das heißt Robben etc.pp wäre dann ins Tor gegangen? Und hätte ab und an selber Elfmeter geschossen?

  65. ZITAT:

    Auf diesen Typen müssen wir besonders aufpassen. Ich unterstelle mal Absicht!

    https://www.youtube.com/watch?.....dH5OEJwONI

    Zu Recht. Modric rennt voll in den Ellbogen. Aber Modric ist ja zum Glück nicht mehr dabei.

  66. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ein sehr guter Kommentar, wie ich finde“

    ein sehr schlechter Kommentar, wie ich finde „

    Sehr sehr schlecht, wie ich finde.

  67. Neymar schaut Modric vorher an und haut dann den Karateschlag raus.

    ROT.

  68. ZITAT:

    “ „Ersetzt werden darf bzw. muss er. Aber halt nur von einem Feldspieler der am Ende mit auf dem Feld stand.“

    Das heißt Robben etc.pp wäre dann ins Tor gegangen? Und hätte ab und an selber Elfmeter geschossen? „

    Korrekt. Der „normale“ Torhüter hätte ja auch ab und an selber Elfmeter schießen dürfen/müssen. Zusätzliche Folge wäre gewesen, dass im Falle eines sehr langen Elfmeterschießens auch nur 10 Ticos hätten Elfmeter schießen müssen.

  69. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ In Echtzeit sah das für mich so aus, dass er Neymar bewußt anspringt, um ihn daran zu hindern, an den Ball zu kommen. Mit 2 Händen gezielt gegen Neymar und das Knie voraus. Bleibe dabei, dass das eine rote Karte mit Sternchen war. „

    Naja, gerade diese Ellenbogen-Geschichten müssten dann auch konsequent rot geben, schließlich kann es dabei zu Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen kommen.

    Und ein Vergleich zu Suares verbietet sich. 1. Vorgeschichte von Suarez, 2. war es keine Spielsituation, in der der Ball auch nur in der Nähe war.

    Aber eigentlich rege ich mich über diesen Krul immer noch viel mehr auf…..

  70. Ich schrob ja nirgends, dass die Brasilianer Kinder von Traurigkeit seien. Die werden gegen uns auch extrem holzen. Einerseits haben sie Frust und andererseits ja gerade gelernt, womit man alles durchkommt. Das ändert nichts an meiner Einschätzung des Neymar-Fouls und meinem Eindruck, dass die Kolumbianer mit zumnehmnder Spieldauer ausdrücklich darauf auswaren, Neymar besonders häufig und hart zu foulen. Explizit waren mir ständige Angriffe auf den Körper aufgefallen.

    Im Prinzip hätte Scolari ihn in der 75. rausnehmen müssen. Habe ich ihm zumindest via Telepathie empfohlen. So wie der Jogi den Schweini gegen die USA.

  71. Über diesen Hochstaplertorwar Krull rege ich mich gar nicht groß auf. Bissi rumzappeln werd mer wohl noch derfe.

  72. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ In Echtzeit sah das für mich so aus, dass er Neymar bewußt anspringt, um ihn daran zu hindern, an den Ball zu kommen. Mit 2 Händen gezielt gegen Neymar und das Knie voraus. Bleibe dabei, dass das eine rote Karte mit Sternchen war. „

    Es ist ein schlimmes Foul. Aber der Typ läuft grobmotorisch, d.h. ohne Absicht jemanden zu verletzen in Neymar hinein. Das muss nicht rot sein. „

    Das ist doch vollkommen irrelevant. Das ist eine rote Karte, auch ohne Knie und ohne Verletzung.

    Ich nehme an, Krul hat sich vollkommen sportlich benommen?

  73. ZITAT:

    “ Über diesen Hochstaplertorwar Krull rege ich mich gar nicht groß auf. Bissi rumzappeln werd mer wohl noch derfe. „

    Du weißt aber schon weshalb er in der Kritik steht?

  74. „Aber eigentlich rege ich mich über diesen Krul immer noch viel mehr auf…..“

    Na klar. War auch echt brutal. „I don’t think I did anything wrong. I did nothing crazy. I didn’t shout in an aggressive manner.“ (…) „I told them I knew where they were going because I had analysed it. It worked.“ (Krul)

    http://www.bbc.com/sport/0/foo.....l/28188372

  75. „Ich nehme an, Krul hat sich vollkommen sportlich benommen?“

    Nein, sage ich nicht. Habe ich nur schon 100 mal gesehen so etwas, so called Psychospielchen.

  76. ZITAT:

    “ „Ich nehme an, Krul hat sich vollkommen sportlich benommen?“

    Nein, sage ich nicht. Habe ich nur schon 100 mal gesehen so etwas, so called Psychospielchen. „

    Fresst scheiße. Millionen Fliegen können nicht irren. Widerlich wie man so was schönreden kann.

  77. Das Feierbiest will alles vorher genau geplant haben. Hihi. Welch Hybris!

  78. ZITAT:

    „Es ist ein schlimmes Foul. Aber der Typ läuft grobmotorisch, d.h. ohne Absicht jemanden zu verletzen in Neymar hinein. Das muss nicht rot sein. „

    Das ist doch vollkommen irrelevant. Das ist eine rote Karte, auch ohne Knie und ohne Verletzung.

    Ich nehme an, Krul hat sich vollkommen sportlich benommen? „

    Was genau ist daran denn eine rote Karte? Insbesondere ohne Knie? Foul ist klar. Hart durchaus. Der Rest ist diskutabel. Der läuft ihm von hinten ins Kreuz. Passiert regelmäßig. Gerne auch mit Anlauf und insbesondere bei hohen Bällen auch mal mit Ellbogen und Knie voran. Da kräht in 99% aller Fälle kein Hahn danach. Foul, manchmal bzw, meist gelbe Karte und gut ist. (S. z.B. Balotelli) Jetzt hat sich unerfreulicherweise ein „Weltstar“ und Hoffnungsträger einer ganzen Nation dabei schwer verletzt. Wirklich dumm gelaufen. Aber da jetzt eine zwingende rote Karte zu sehen, weiß ich nicht.

  79. Ich glaube die werden Jagd auf Müller machen

  80. ZITAT:

    “ „Ich nehme an, Krul hat sich vollkommen sportlich benommen?“

    Nein, sage ich nicht. Habe ich nur schon 100 mal gesehen so etwas, so called Psychospielchen. „

    Echt? In den Niederlanden ist sowas Gang und Gäbe?

    Für mich fällt das unter Unsportlichkeit, den Schützen, vor dem Elfmeter, zu berühren oder anzusprechen. Das kommt direkt hinter Kratzen, Beißen, Spucken. Aber ich bin da wohl oldschool…..

    Und das habe ich, in dieser Form, noch nie gesehen.

  81. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Es ist ein schlimmes Foul. Aber der Typ läuft grobmotorisch, d.h. ohne Absicht jemanden zu verletzen in Neymar hinein. Das muss nicht rot sein. „

    Das ist doch vollkommen irrelevant. Das ist eine rote Karte, auch ohne Knie und ohne Verletzung.

    Ich nehme an, Krul hat sich vollkommen sportlich benommen? „

    Was genau ist daran denn eine rote Karte? Insbesondere ohne Knie? Foul ist klar. Hart durchaus. Der Rest ist diskutabel. Der läuft ihm von hinten ins Kreuz. Passiert regelmäßig. Gerne auch mit Anlauf und insbesondere bei hohen Bällen auch mal mit Ellbogen und Knie voran. Da kräht in 99% aller Fälle kein Hahn danach. Foul, manchmal bzw, meist gelbe Karte und gut ist. (S. z.B. Balotelli) Jetzt hat sich unerfreulicherweise ein „Weltstar“ und Hoffnungsträger einer ganzen Nation dabei schwer verletzt. Wirklich dumm gelaufen. Aber da jetzt eine zwingende rote Karte zu sehen, weiß ich nicht. „

    Ich weiß wirklich nicht, welcher Teil von

    „Ein Spieler erhält mit der roten Karte einen Platzverweis bei(m):

    groben Fouls (z.B. Tackling von hinten) (…)“

    so schwer verständlich ist.

  82. Diva Capricieuse

    ZITAT:

    “ Neymar schaut Modric vorher an und haut dann den Karateschlag raus.“

    Beim Karate hätte das keinen Punkt gegeben. Der steht ja wieder auf. Lächerlich!

  83. ZITAT:

    “ Ich glaube die werden Jagd auf Müller machen „

    hast auch schon vorm VF den Franzosen angedichtet. Passiert ist nix.

  84. ZITAT:

    “ Ich glaube die werden Jagd auf Müller machen „

    Die machen die ganze WM schon Jagd auf alles was sich bewegt. Im VF wurde Jagd auf Chhaaammmes gemacht, davor auf Sanchez, etc.. Nicht umsonst haben die die meisten Fouls aller Nationen begangen. Vielleicht war die Verletzung von Neymar tatsächlich gut und bringt/zwingt die Schiris dazu früher mit persönlichen Strafen zu agieren. Wäre für uns vermutlich kein Nachteil.

  85. ZITAT:

    „Ich weiß wirklich nicht, welcher Teil von

    „Ein Spieler erhält mit der roten Karte einen Platzverweis bei(m):

    groben Fouls (z.B. Tackling von hinten) (…)“

    so schwer verständlich ist. „

    Tackling von hinten war es schon mal nicht. Grobes Foul kann man drüber streiten. Aber deine Aussage, dass es auch ohne Knie eine rote Karte war, ist dann völliger Nonsens, oder?

  86. ZITAT:

    Für mich fällt das unter Unsportlichkeit, den Schützen, vor dem Elfmeter, zu berühren oder anzusprechen. Das kommt direkt hinter Kratzen, Beißen, Spucken. Aber ich bin da wohl oldschool…..

    Und das habe ich, in dieser Form, noch nie gesehen. „

    Seh ich auch so. Ich hätte gerne gewusst, wie Robben reagiert hätte, wenn Navas ihn angefasst hätte …

  87. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Für mich fällt das unter Unsportlichkeit, den Schützen, vor dem Elfmeter, zu berühren oder anzusprechen. Das kommt direkt hinter Kratzen, Beißen, Spucken. Aber ich bin da wohl oldschool…..

    Und das habe ich, in dieser Form, noch nie gesehen. „

    Seh ich auch so. Ich hätte gerne gewusst, wie Robben reagiert hätte, wenn Navas ihn angefasst hätte … „

    Hat der holländische Albert aber doch auch schon gesagt. Unsportlichkeit, beim 1. mal gelbes Kärtchen und dann wäre Ruhe im Karton gewesen.

  88. Ich mag den holländischen Maik Franz. Endlich mal kein Melancholiker im holländischen Tor.

  89. ZITAT:

    “ Das Spiel um die Ananas – das überflüssigste Spiel im Fußballsport, noch hinter einem Testkick gegen Kellnerauswahlen anzusiedeln. „

    Die U19 EM (Startet übernächstes Wochenende) verzichtet laut Wiki seit 2002 auf den Ananas-Kick. Ist mir angenehm aufgefallen als ich mir neulich den Modus angeschaut habe.

    Macht auch echt keinen Sinn dieser Verliererkick, ist für beide Mannschaften einfach nur nervig.

    Aber bei der WM wird man damit niemals aufhören, völlig undenkbar.

  90. zum 13.Mal Norderney. Gibts da eigentlich ne Provision für Hrn. Schaaf durch die lokale Hotellerie?

  91. ZITAT:

    “ zum 13.Mal Norderney. Gibts da eigentlich ne Provision für Hrn. Schaaf durch die lokale Hotellerie? „

    Hier wird doch schon wieder subtil Stimmung gegen einen Trainer von Eintracht Frankfurt gemacht.

  92. ZITAT:

    “ Das Feierbiest will alles vorher genau geplant haben. Hihi. Welch Hybris! „

    Genau. Der hat von vornherein geplant, dass sie das Ding im 11er-Schießen gewinnen. Louis van Genial.(wie BamS gestern titelte).

  93. Dante, morgen kann er es jedem seiner Bayern zurückzahlen, die ihn immer wegen seiner „Frisur“ verspottet haben. Kleiner Zusammenstoss, im Gefecht, macht doch nix, wird nicht geahndet. Und wenn der Deutsche liegenbleibt, soll er sich nicht so anstellen.

  94. „Seh ich auch so. „

    Ich auch.

  95. ZITAT:

    “ Vielleicht war die Verletzung von Neymar tatsächlich gut und bringt/zwingt die Schiris dazu früher mit persönlichen Strafen zu agieren. Wäre für uns vermutlich kein Nachteil. „

    Eher umgekehrt. Brasilien und Scolari machen durch die öffentliche Diskussion so viel Wind, dass sie dafür einen Bonus erhalten werden. Würde mich nicht wundern, wenn ein Deutscher mit gelb-rot vom Platz geht. Hauptsache, der Schiri hat sich danach nichts vorzuwerfen.

    Die Brasilianer sind für mich die neuen Italiener, was die sportliche Unfairness auf dieser Ebene angeht.

  96. ZITAT:

    “ zum 13.Mal Norderney. Gibts da eigentlich ne Provision für Hrn. Schaaf durch die lokale Hotellerie? „

    Die wissen was über ihn…

  97. ZITAT:

    Für mich fällt das unter Unsportlichkeit, den Schützen, vor dem Elfmeter, zu berühren oder anzusprechen. Das kommt direkt hinter Kratzen, Beißen, Spucken. Aber ich bin da wohl oldschool…..

    Und das habe ich, in dieser Form, noch nie gesehen. „

    Ich weiß nicht mehr bei welchem Elferscheissen bei dieser WM das war:

    Der Schiri nimmt den Torwart an der Hand, führt ihn zur Torlinie, schnappt darauf den Schützen, lässt diesen sich den Ball zurechtlegen.

    Kein Kontakt zwischen Torwart und Schützen.

    So einfach geht Schiri.

  98. rote karte diskussion – bin da auch beim da, fakt ist, daß zuniga neymar von hinten und oben anspringt, ob er ihn dabei (möglicherweise sogar vorsätzlich) nicht anschaut und auf den ball fixiert ist m.m.regeltechnisch doch irrelevant.

    tatbestand eines tacklings von hinten ist klar gegeben.

    p.s. kann mir auch nicht vorstellen daß es von den regeln abgedeckt daß ein torwart beim penalty shootout die ausführung des elfers so lange hinauszögert wie er möchte und den ausführenden spieler vorher anspricht oder gar berührt.

  99. Das Spiel um den dritten Platz ist ein Trostpflaster für Ersstztorhüter und dient dem Abschiednehmen von der WM. Soll bitte bleiben. Muss sich ja keiner ansehen.

  100. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Ich nehme an, Krul hat sich vollkommen sportlich benommen?“

    Nein, sage ich nicht. Habe ich nur schon 100 mal gesehen so etwas, so called Psychospielchen. „

    Echt? In den Niederlanden ist sowas Gang und Gäbe?

    Für mich fällt das unter Unsportlichkeit, den Schützen, vor dem Elfmeter, zu berühren oder anzusprechen. Das kommt direkt hinter Kratzen, Beißen, Spucken. Aber ich bin da wohl oldschool…..

    Und das habe ich, in dieser Form, noch nie gesehen. „

    Ich habe das u.a. bei Jens Lehmann im Laufe seiner Karriere zigmal gesehen.

  101. Robbäääään!

  102. ZITAT:

    “ Das Spiel um den dritten Platz ist ein Trostpflaster für Ersstztorhüter und dient dem Abschiednehmen von der WM. „

    bitte bitte, Elfmeterschiessen, Krul gg. Pinkel-Kevin.

  103. tbk / DA:

    So ein Aufstützen bzw. Umrennen von hinten ist doch ein probates Mittel, um bei Ballverlust im eigenen Angriff und weitem Ball nach vorne den Gegenangriff zu verhindern. Das kommt zig Mal vor. Dass es Neymar mit einem Wirbelbruch erwischt hat, ist aus meiner Sicht einfach nur Pech. Das soll das Foul nicht runterspielen, aber wie gesagt: Eine klare rote Karte war es für mich einfach nicht. Wo ist hier die Brutalität und die Absicht einer schweren Verletzung zu sehen?

    http://www.blick.ch/sport/fuss.....64795.html

  104. Ich erwarte von der Eintracht mindestens ein 27:1 gegen wen auch immer.

    Paderborn on fire

    Der SC Paderborn hat für bislang höchsten Vorbereitungssieg einer Bundesliga-Mannschaft gesorgt. Gegen den SF Oesterholz-Kohlstädt im Kurwaldstadion Bad Lippspringe siegte der Aufsteiger mit 26:1 (14:0).

    http://www.spox.com/de/sport/f.....ilien.html

  105. o.T.

    Manchmal heilt ja die schlimmste Krankheit ganz schnell.

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  106. ZITAT:

    “ Ich erwarte von der Eintracht mindestens ein 27:1 gegen wen auch immer.“

    Am 1. Spieltag gegen Freiburg.

  107. jetzt will man auch noch trash-talk aus meinem geliebten fußball nehmen?!

    da kann man ja gleich zum tennis…oh moment…dannn kann man ja gleich zum… mir fällt nix ein und das ist auch gut so.

    trash-talk gehört zum sport dazu. es macht die weniger (sportlich) talentierten zu guten und die besonders guten zu größten.

  108. Diva Capricieuse

    ZITAT:

    “ Ich habe das u.a. bei Jens Lehmann im Laufe seiner Karriere zigmal gesehen. „

    Das kann man doch überhaupt nicht vergleichen. Bei dem war’s ein cleveres Psychospielchen. Aber der Kaskopp… unerhört das!

  109. Völlig OT:

    http://www.spiegel.de/netzwelt.....79590.html

    Auf Jahre unbesiegbar! :-))

  110. Diva Capricieuse

    Bei Schlappschuß haben wir uns drüber schlapp gelacht…

  111. ZITAT:

    “ tbk / DA:

    So ein Aufstützen bzw. Umrennen von hinten ist doch ein probates Mittel, um bei Ballverlust im eigenen Angriff und weitem Ball nach vorne den Gegenangriff zu verhindern. Das kommt zig Mal vor. Dass es Neymar mit einem Wirbelbruch erwischt hat, ist aus meiner Sicht einfach nur Pech. Das soll das Foul nicht runterspielen, aber wie gesagt: Eine klare rote Karte war es für mich einfach nicht. Wo ist hier die Brutalität und die Absicht einer schweren Verletzung zu sehen?

    http://www.blick.ch/sport/fuss.....64795.html

    da es in echtzeit nicht so brutal aussah, hätte ich auch – ehrlich gesagt – als referee nur gelb gegeben, weil ein angriff von hinten immer billigend eine verletzung des gegenspielers in kauf nimmt.

  112. Da der Meistertrainer der erste Trainer seit Jahren sich auch mal nicht nur verbal um die Jugend kümmert hat er erstmal ein dickes Lob und die Provision von der Hotelindustrie Norderney auch verdient.

  113. ZITAT:

    “ Tackling von hinten war es schon mal nicht. Grobes Foul kann man drüber streiten. Aber deine Aussage, dass es auch ohne Knie eine rote Karte war, ist dann völliger Nonsens, oder? „

    Soll „Nonsens“ ein Argument sein? Es ist ein Foul. Es ist per se grob, damit ist die Diskussion eh beendet. Es erfüllt außerdem das beispielhafte Merkmal „von hinten“. Ich kenne Deine Definition von Tackling nicht, vermute aber mal dass das nur „Grätschen“ umfasst, was falsch ist.

    Wenn das keine rote Karte ist, bitte, dann konsequent sein und die Schiedsrichterleistung als gut werten, denn er hat das konsequent durchgezogen.

  114. @tbk:

    Genau. Das Foul mit gelb bestrafen und gut ist. Selbst, wenn er da weiterlaufen lässt, kann er im Nachgang ja trotzdem noch gelb geben.

  115. mwa wurde denn hier überhaupt die tatsache gebührend abgefeiert daß `wir´ sogar ohne titel die nammber wann inn se world sind, oder dutte ich den robin wieder nach pillenhausen?

    however, arroganz allez!

    http://www.n-tv.de/sport/fussb.....53461.html

  116. es stimmt bei diesen gelben Karten die Verhältnissmässigkeit nimmer. Der eine schubst den Ball paar Meterchen weg – Gelb. Der anner berüht einen Spieler leicht an der Schulter, der dann im Strafraum kollabiert Gelb. Der dritte beisst einen annern in die Schulter und fällt danach um wie vom Blitz getroffen – nix. Und wieder einer kniet einen annern weg, weil im Weg stehend – auch nix.

    Mal gespannt, wie das morgen wird, könnte ein rechtes Holzhacken geben. Und es pfeift der Versager ausm URU-ITA-Spiel, der muss eh paar nicht gegebene Karten aufholen.

  117. Dabei wurde die harte Linie mit dem Gelb nach dem brutalen Foul an Fred im Eröffnungsspiel (zum Glück mit Strafstoß geahndet!) doch vorgegeben. Zu recht, wie ich finde!

  118. ZITAT:

    “ o.T.

    Manchmal heilt ja die schlimmste Krankheit ganz schnell.

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Einen charakterlich so veranlagten Spieler holt eigentlich nur, bei wem er in die Mannschaft passt. Vielleicht kamen vom neuen Arbeitgeber sogar schon „taktische“ Hinweise. Viel Spaß zusammen.

  119. Diva Capricieuse

    Wenn der Krul einen betatscht und der ihm dann als einzig korekte Antwort gepflegt eine aufstreicht, darf dann nach der für folgenden roten Karte ein Anderer an seiner statt den 11er schießen? Ich überlege mir da gerade eine Strategie für das Halbfinale.

    Gez. Van Gaal genial Jogi Taktikfugsch

  120. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    Für mich fällt das unter Unsportlichkeit, den Schützen, vor dem Elfmeter, zu berühren oder anzusprechen. Das kommt direkt hinter Kratzen, Beißen, Spucken. Aber ich bin da wohl oldschool…..

    Und das habe ich, in dieser Form, noch nie gesehen. „

    Seh ich auch so. Ich hätte gerne gewusst, wie Robben reagiert hätte, wenn Navas ihn angefasst hätte … „

    Hat der holländische Albert aber doch auch schon gesagt. Unsportlichkeit, beim 1. mal gelbes Kärtchen und dann wäre Ruhe im Karton gewesen. „

    Da hat er recht. Andererseits hat er so was ja auch schon oft gesehen. Der Schiedsrichter und ich dagegen waren völlig perplex.

  121. ZITAT:

    “ Dabei wurde die harte Linie mit dem Gelb nach dem brutalen Foul an Fred im Eröffnungsspiel (zum Glück mit Strafstoß geahndet!) doch vorgegeben. Zu recht, wie ich finde! „

    was zeigt, dass die von Anfang an scheisse gepfiffen haben.

  122. ZITAT:

    “ Völlig OT:

    http://www.spiegel.de/netzwelt.....79590.html

    Auf Jahre unbesiegbar! :-)) „

    Cool! Aber auch irgendwie komisch … den Sternzerstörer hätte ich hier doch irgendwie bemerken müssen.

  123. Gute Besserung, Paddy!

    „Patrick Ochs vom VfL Wolfsburg droht für längere

    Zeit auszufallen. Die Verletzung, die der Verteidiger beim

    Trainingsstart des Fußball-Bundesligisten am Samstag erlitten hat,

    ist schwerwiegender als zunächst gedacht. Ochs zog sich eine

    Verletzung des Kreuzbandes im linken Knie zu, möglich ist ein Anriss

    oder Riss. Eine genauere Untersuchung und Operation ist für

    Donnerstag bei einem Spezialisten in Augsburg angesetzt.“

    Schlimm für ihn und Wolfsburg.

  124. Wieder keine Druck für Sebi Jung.

  125. der provoziert doch wieder nur….

  126. Herr Watz, kannst du die Verletzung von Aigner bestätigen?

  127. lt. Kleinformat: Aigner fällt im Trainingslager aus. Der Flügeldribbler: „Ich bin umgeknickt.“

  128. ZITAT:

    “ lt. Kleinformat: Aigner fällt im Trainingslager aus. Der Flügeldribbler: „Ich bin umgeknickt.“

    Auf der Fähre ausgerutscht. Kenn ich.

  129. Laut Print-Kicker sieht Kind bei Aigner schwarz.. Die Signale aus Frankfurt seien eindeutig. Die Eintracht wolle den Spieler derzeit nicht abgeben. Kind möchte es sich zudem nicht gänzlich mit der Eintracht verderben.

  130. “ Kind möchte es sich zudem nicht gänzlich mit der Eintracht verderben.“

    Hä? Warum denn das? Was schert den die Befindlichkeit von Bruno?

  131. Wir haben übrigens einen weiteren Gastautoren gewinnen können

    http://www.blog-g.de/wattn-dat......html/

  132. Damit wird der Paddy wohl seinen VW-Vertrag zu Ende erfüllen und dann – frisch aus der Reha und wirtschaftlich abgesichert – noch einmal irgendwo irgendwas oder irgendwen „angreifen“ und sich dabei vermutlich „festbeissen“.

    Alles Gute Paddy.

  133. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ lt. Kleinformat: Aigner fällt im Trainingslager aus. Der Flügeldribbler: „Ich bin umgeknickt.“

    Auf der Fähre ausgerutscht. Kenn ich. „

    Und auf den Kopf gefallen. Les ich.

  134. ZITAT:

    „Soll „Nonsens“ ein Argument sein? Es ist ein Foul. Es ist per se grob, damit ist die Diskussion eh beendet. Es erfüllt außerdem das beispielhafte Merkmal „von hinten“. Ich kenne Deine Definition von Tackling nicht, vermute aber mal dass das nur „Grätschen“ umfasst, was falsch ist.

    Wenn das keine rote Karte ist, bitte, dann konsequent sein und die Schiedsrichterleistung als gut werten, denn er hat das konsequent durchgezogen. „

    Nonsens ist ebenso ein Argument, wie dass das Foul per se grob war. Vor allem auch ohne Knie. Dann ist also jeder Schubser von hinten per se grob oder wie? Verstehe ich nicht. Die beiden Fouls gegen Klose von den Franzosen waren dann auch per se grob? Einmal Evra und einmal Cabaye. Klose vor ihnen am Ball und die Franzosen ziehen von hinten volle Welle durch. Gelbe Karten waren es nach meinem Verständnis (gab es aber nicht), aber rot?

    Meines Wissens nach, ist in der deutschen Fußballersprache mit Tackling tatsächlich das „sliding-tackling“, also die Grätsche gemeint. Nach der englischen Definition ist „Tackling“ ja das robuste, aber faire Trennen des Gegenspielers vom Ball. Das dass nicht gemeint sein kann, ergibt sich meines Erachtens daraus, dass eine robuste, aber faire Aktion keine rote Karte nach sich ziehen kann, oder?

  135. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ o.T.

    Manchmal heilt ja die schlimmste Krankheit ganz schnell.

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Einen charakterlich so veranlagten Spieler holt eigentlich nur, bei wem er in die Mannschaft passt. Vielleicht kamen vom neuen Arbeitgeber sogar schon „taktische“ Hinweise. Viel Spaß zusammen. „

    Calhanoglu halte ich ohnehin für maßlos überschätzt, zudem scheint er ein zweifelhaftes Umfeld zu haben. Aber Leverkusen kann es sich leisten 14 Mio. für ein paar guter Standards auszugeben.

  136. Der nächste Meistertrainer, der weiß wie es nicht geht, aber ums verrecken nicht weiß wie es geht? Nee nee, bin bedient. Hab aber Vertrauen in TS.

  137. 2. und 3. Plätze werden weder gefeiert und erst recht nicht bejubelt.