Alles hat ein Ende Jahresendeintrag

Von | Montag, 31.12.12 um 05:55 Uhr | 266 Kommentare

Sonnenuntergang im Taunus captured by Wischhandtelefon.

Sonnenuntergang im Taunus captured by Wischhandtelefon.


Nun geht also erwartungsgemäß auch dieses Jahr dem Ende entgegen. Ganz gegen den Hype in den Medien, die ja, bezogen auf Quellen einer alten Hochkultur, sogar das Ende dieser unserer Welt schon vor ein paar Tagen heraufbeschworen hatte. Ich trauere dem Jahr keine Träne nach, und möchte ihm, wie allen Jahren zuvor, doch noch ein herzliches “verpiss dich!” hinterher rufen.

Es war ein Jahr, in dem ich vieles erlebt habe, was ich bereits kannte. Aufstiege zum Beispiel. Vieles war mir neu (Siege in Hoffenheim, Insolvenz des Arbeitgebers). Oft wird man dieser Tage nach seinem persönlichen Highlight befragt. Wenn es im weitesten Sinne um Fußball geht, kann ich mit reinem Gewissen dieses hier nennen (passt ja auch irgendwie zu dem, was uns heute am Abend erwartet):

 
Johannes B. Kerner tritt den Beweis an, dass Feuer brennt. Öffentlich-rechtlich, von unseren Geldern finanziert. Warum das Video auf Youtube spiegelverkehrt ist weiß ich auch nicht, vielleicht schämt es sich.

Ich hingegen schüttele noch immer fassungslos den Kopf. Nicht, weil ich überrascht gewesen wäre dass JBK sowas kann, sondern weil ich immer noch nicht fasse, wie man in dieser Sendung anschließend zur Tagesordnung überging, ohne den braven Zündler nach dessen Gesundheitszustand zu befragen.

Euch, den Lesern und Kommentatoren, wünsche ich ein geiles 2013, danke euch, gebe euch ein “bleibt sauber” mit auf den Weg, und bitte euch eindringlich, heute mal keine Kinder anzuzünden. Wir Senioren brauchen die kleinen Racker noch für die Rente.

Schlagworte:

266 Kommentare zu “Jahresendeintrag” | Kommentieren

  1. Das mit der spiegelverkehrten Darstellung hat meines Wissens urheberrechtliche Gründe oder ist zumindest ein Versuch, bestimmte Schnüffelsoftware zu überlisten. So findet man auch auf manchen Videoplattformen seitenverkehrte Musikvideos.
    Danke Stefan, für ein geiles 2012, und halte die Ohren steif im nächsten Jahr, und natürlich alles Gute auch für die Rundschau.

  2. Hochlichter?
    mit Sicherheit keine Kinderverbrennung!
    Aber solche historischen Siege wie gg. Vizekusen, 2x HSV, 1899, Werder, VW, ja sogar Nürmberch und Freiburg und das Unentschieden gegen den BvB, und das alles in einer Halbsaison, das werden wir unseren Enkeln noch erzählen :-D

  3. (Meenzer-)Adler

    Für mich war der fußballerische Höhepunkt des Jahres der Heimsieg gegen Bayer Leverkusen, weil die starke Leistung für mich sehr überraschend kam und ich eine funktionierende Mannschaft gesehen habe. Ich wünsche allen Bloggern einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr.

  4. Erstmal vielen Dank für viele Momente in 2012!

    Auch wenn mein Arbeitgeber nicht Pleite ist, auch wenn ich gesund bin, auch wenn mein Verein des Herzens tatsächlich 4. in der höchsten deutschen Spielklasse ist, sage ich “Danke für nichts, liebes 2012!”

    Vielleicht wird 2013 besser…….allein der Glaube fehlt mir…..so als Optimist mit Erfahrung.

  5. Ich sag einfach mal Danke für diese Internet-Teil hier. Viele Beiträge haben mir in 2012 kurze, schnelle Fröhlichkeiten geschenkt. Sportliches Highlight war ganz klar das 1:1 gegen Ingolstadt unter der Woche um 17.30. Alle Gute für den Krieger, die FR und alle die sich hier so rumtreiben. Fast alle, let´s be honest.

  6. Der Dank gilt Dir, Stefan! Der Blog ist für mich stets ein persönliches Highlight. Guten Rutsch!

  7. ZITAT:
    ” Ich sag einfach mal Danke für diese Internet-Teil hier. Viele Beiträge haben mir in 2012 kurze, schnelle Fröhlichkeiten geschenkt. Sportliches Highlight war ganz klar das 1:1 gegen Ingolstadt unter der Woche um 17.30. Alle Gute für den Krieger, die FR und alle die sich hier so rumtreiben. Fast alle, let´s be honest. “

    +1

  8. Worauf ich mal überhaupt keine Lust hab…dass ich mich heut wieder bis Mitternacht krampfhaft rumquälen muß

  9. @413 gestern: Vielen Dank! Weiß ich sehr zu schätzen. Hab auch noch ein paar. Wird schwer sie weg zu bekommen. War übrigens ganz aus def Nähe (Ribera del duero, Tinto Crianza von Lopez Cristobal – sehr schöner Tropfen).

  10. Morsche
    heute die bösen Geister vertreiben. Mit Knallen, Schimpfen und Krakeel. Jippi.

  11. Dir Stefan, vielen Dank für diese großartige Spielwiese für Weise und Verwirrte und ganz persönlich alles Gute für 2013.

  12. Ha. Da ist sie, die Gelegnheit, Dir zu danken Stefan. Für deinen Einsatz, deine tollen Fotos und deine manchmal unbequemen Beiträge. Wir sehen uns wieder im nächsten Jahr.

  13. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Ich sag einfach mal Danke für diese Internet-Teil hier. Viele Beiträge haben mir in 2012 kurze, schnelle Fröhlichkeiten geschenkt. Sportliches Highlight war ganz klar das 1:1 gegen Ingolstadt unter der Woche um 17.30. Alle Gute für den Krieger, die FR und alle die sich hier so rumtreiben. Fast alle, let´s be honest. “

    +1 “

    +1!
    ;-)

  14. Schließ mich den Vorschreibern an.
    Danke. Komm gut rüber. In ein Gutes Neues. Wir sehn uns.

  15. Danke und plus 1

  16. Apropos Zwangsgebühren. So füllt man öffentlich-rechtlich (programmbegleitend) Internetseiten
    http://ow.ly/grykf
    Alles aus anderen Medien abgeschrieben.

  17. ZITAT:
    ” Alles aus anderen Medien abgeschrieben. “

    Warum wundert dich das?

  18. sind gut angelegte 450 Mios, da, beim hr

  19. Auf die Eintracht bezogen: 2012 war geil. 2013 kann aber noch geiler werden.

    Und: Danke, Stefan. Für alles.

  20. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Alles aus anderen Medien abgeschrieben. “

    Warum wundert dich das? “

    Tut es nicht.

  21. Wünsche allen auch und insbesondere dem Herrn Krieger und der FR ein gutes 2013 …

    Und für alle:
    [sing]

    Ob Rom, Mailand oder London,
    Moskau, Wien oder Athen.
    Ob mit Bus oder der Bahn oder Flugzeug scheißegal,

    EINTRACHT FRANKFURT international…
    [/sing]

  22. concordia-eagle

    Ein -außerhalb des Fußballs- absolutes Scheißjahr, dem ich nicht entferntestens hinterhertrauere.

    Gibts eigentlich neue Transfers? Wenigstens bei Wolfsburg oder Hoffenheim?

  23. ZITAT:
    ” Ein -außerhalb des Fußballs- absolutes Scheißjahr, dem ich nicht entferntestens hinterhertrauere.”

    +1

  24. @ gebührenfinanzierte Information: “…Jung…ist togefährlich …” ??? Sauber abgeschrieben.

  25. ZITAT:
    ” Ein -außerhalb des Fußballs- absolutes Scheißjahr, dem ich nicht entferntestens hinterhertrauere.

    Gibts eigentlich neue Transfers? Wenigstens bei Wolfsburg oder Hoffenheim? “

    +2

  26. Kommt gut rein…….
    Alles GUTE!

  27. Wir können es uns wirklich leisten, den Jahren nicht hinterherzutrauern. Wir haben ja noch so viele. ;-)

  28. Gemessen an der Unendlichkeit des Universums ist das völlig unerheblich

  29. Ich schließe mich den Dankesworten meiner Vorschreiber an.

    Für 2013 wünsche ich mir / uns vor allem, dass es mit der FR weitergeht. Ein Leben ohne FR – und zwar gedruckt auf Papier – kann ich mir nicht vorstellen.

  30. Ich sage Danke an den Watz, unsere Eintracht, Euch allen und leiste hiermit auch meinen Jahresendbeitrag: rutscht gut und vor allem nicht aus.

    MEMO an alle: nicht mehr trinken als reinpasst. Prost!

  31. ZITAT:
    ” Gibts eigentlich neue Transfers? Wenigstens bei Wolfsburg oder Hoffenheim? “

    Ich für mein Teil habe ein paar Kracher geholt. SO geht das !

    Und das Restjahr ist auch bloss noch ‘ne Nacht.
    In diesem Sinne Euch allen einen Guten Rutsch und bis gleich.

  32. Ich hab’ sogar Raketen!

  33. ZITAT:
    ” Gemessen an der Unendlichkeit des Universums ist das völlig unerheblich “

    Richtig. Leider ist für mich die Unendlichkeit des Universums völlig unerheblich. :-)

  34. ZITAT:
    ” Ich hab’ sogar Raketen! “

    Und ich welche, die du damit auf den Mond schießen kannst. :-)

  35. Ich hab’ keine Angst vor Polenböllern. Meine sind alle kyrillisch beschriftet.

  36. Der hat wohl den Ratgeber gelesen ” Sparkassendirektor in 7 Tagen”

    focus.de/sport/fussball/bundesliga1/bundeslig...

  37. Ich habe einen Traum. Die Frisur hält Stadt des KdF-Wagens in Sachen Russ bis zum letzten Moment hin. Und will dann nicht mehr.

  38. Was mir 2012 am meisten weh getan hat waren die Niederlagen gegen Mainz und Düsseldorf
    da knapps ich heute noch dran!

  39. Wir können ja auch beim Chris anfragen, wenn Euch der Russ zu blöd ist.

  40. ZITAT:
    ” @413 gestern: Vielen Dank! Weiß ich sehr zu schätzen. Hab auch noch ein paar. Wird schwer sie weg zu bekommen. War übrigens ganz aus def Nähe (Ribera del duero, Tinto Crianza von Lopez Cristobal – sehr schöner Tropfen). “

    Ich möchte festhalten. Ich habe die unsinnige Verunglimpfung meines Namens gestern abend regestriert und mir Sanktionen überlegt, deren Ausführungen ganz oben auf den Wünschen für das neue Jahr gesetzt sind.

  41. Danke Stefan. Dir und der Fr ein erfolgreiches und zufriedenes 2013. Wegen unserer Rente….Kind Nr. 3 ist bereits unterwegs.

  42. ZITAT:
    ” Was mir 2012 am meisten weh getan hat waren die Niederlagen gegen Mainz und Düsseldorf
    da knapps ich heute noch dran! “

    Ein Klacks gegen das Aua von Aue.

  43. es war ein sensationell gutes jahr für die eintracht und es bleibt schwer zu hoffen, daß es nächstes jahr annähernd so großartig weiter läuft.

    ganz dicken dank an den lieben blog-betreiber und die ganze restliche sportredaktion der fr – ihr macht einen unverzichtbar geilen job und ich drück dolle alle daumen, daß es auch 2013 weitergehen kann!

    und zum schluss:
    wenn ihr noch unschlüssig seid wo ihr euch heut´ abend stil- und würdevoll betrinken sollt:
    das eat`n´art hat ab halb zwölf offene türen (für umme) und der liebe tscha legt zur feier des spezialtages tanzbare hippy-hits und old school disco auf, was schickes zu essen gibts vorher (da müsstet ihr euch aber vorher telefonisch bei uns melden)

    ansonsten wünsch ich allen die mich kennen (und den anderen auch) ein supergutes 2013 – licht und liebe euch allen ;))!!!

  44. Morsche,
    die BuLi macht es einem ja nicht immer leicht.
    Um so mehr bin ich froh, hier einen Hort äußerster Beständigkeit, höchster Expertise und menschlicher Wärme gefunden zu haben….*Jahresend-Schrubbel-Schwätz*

    For real, ganz tiefer Kratzfuß dafür, und auf noch viele weitere Runden auf diesem Karussell hier.
    Weil sich das so gehört, und nicht nur mir sonst was gehörig fehlen würde.

    2012? Da bei mir hartnäckig meist nur die positiven Momente hängen bleiben, egal ob ihrer Anzahl, war das persönlich wohl kein schlechtes Jahr, vor allem zum Ende hin.

    Bin mit vielem wieder versöhnt, dafür garen schon woanders einige große Braten im Ofen. 2013 kann kommen. See you there, safe and sound.
    Bis dahin, Gudde Rutsch!

  45. ZITAT:
    ” Ein -außerhalb des Fußballs- absolutes Scheißjahr, dem ich nicht entferntestens hinterhertrauere.

    Ich schließe mich dem Satz hier voll und ganz an. Ausser Fußball und kleine, feine Sommernischen wars ein Drecksjahr!

    13 war schon immer meinen Glückszahl, ab morgen wird alles besser.

    Wünsch euch allen einen guten Rutsch und herzlichen Dank an den Watz für seinen “Nischenblog”, der sich doch gewaltig vom “typischen” Fußballblog unterscheidet

  46. Ich schließe mich fast allen Beiträgen meiner Vorredner an. Ja, Düdo und die von der anderen Rheinseite tut schon noch weh.

  47. 2013 wird ein gutes Jahr für diesen Blog, denn aufgrund der einträchtlichen Niederlagenserie wird die Beitragsanzahl explodieren.

  48. ZITAT:
    ” 2013 wird ein gutes Jahr für diesen Blog, denn aufgrund der einträchtlichen Niederlagenserie wird die Beitragsanzahl explodieren. “

    -1
    österreichische Unke.

    “13 war schon immer meinen Glückszahl, ab morgen wird alles besser.”

    +1

  49. Ich finde diese Lobhudelei furchtbar. Echt.

  50. @Bumm Wie doof – ich bin heute in -bruch. Na dann, einziger Vorsatz für 2013: mich im eat n Art gepflegt betrinken. Danke Bitte.

  51. ZITAT:
    ” Ich finde diese Lobhudelei furchtbar. Echt. “

    Barvo! Heinzi! Niemand lobt Dich.

  52. Auch aus dem Stillen Mitleserkreis einen herzlichen Dank dem blog Häuptling für all die Arbeit, den Zeiteinsatz und die Nerven aus Stahl. Für die vielen anregenden Eingangsimpulse, für fabelhafte Fotos und – fürs gelegentliche Dazwischenhauen.

    Ich wünsche Dir ein in jeglicher Hinsicht gutes Neues Jahr.

  53. ZITAT:
    ” Auch aus dem Stillen Mitleserkreis einen herzlichen Dank dem blog Häuptling für all die Arbeit, den Zeiteinsatz und die Nerven aus Stahl. Für die vielen anregenden Eingangsimpulse, für fabelhafte Fotos und – fürs gelegentliche Dazwischenhauen.

    Ich wünsche Dir ein in jeglicher Hinsicht gutes Neues Jahr. “

    +1

  54. Nun ja, es gab Vorkommnisse in 2012, die fand ich dann doch irgendwie… verzichtbar.

    Dank aber an alle Blog-Akteure für Spaß und Meinungsaustausch.
    Besonderen Dank an dich, Stefan, für deinen un-fucking-fassbaren Einsatz.
    “Ich wünsche Dir ein in jeglicher Hinsicht gutes Neues Jahr. “
    +1

  55. Danke Stefan und FR für diesen Blog und die Berichte, Videos!
    Ihr seid die besten Eintracht Berichterstatter!

    Guten Rutsch @ All und Alles Gute für 2013!

  56. Auch meinen Dank und alles Gute in 2013 an Stefan und die FR.

    @Worredau
    Super Link, hatte ich beinah verdrängt :-)

  57. Seit Stunden Gefechtslärm da draußen. Eigentlich seit Tagen. Die nennenwirsiemal weitgereiste Stadtteiljugend kann das Wasser nicht halten.

  58. Als Eintracht-Fan, der von Familie und Freundeskreis angeguckt wird, wie eine als Papagei verkleidete Kuh, ist dieser Blog ein Stück Heimat geworden, “wo als Fan ich mich zeigen kann, ohne Spott zu provozieren.” Oder so. Jedenfalls danke ich Stefan und der oft unglaublich wortwitzigen Schar der Beitragsschreiber für viele Momente puren Spaßes, gemeinsamer Freude und -natürlich auch- gemeinsamen Leidens. Mir würde echt was fehlen, wenn’s den blog-g nicht mehr gäbe.

  59. Haben nach ein paar Jahren Pause gestern mal wieder unser antizyklisches Sylvester gefeiert. Massiver Abbelmissbrauch mit Ansage, bis zum bitteren Ende.

    Jetzt können wir uns nach dem Ausschlafen mit gutem Gewissen gegen 17hundert eine Pizza kommen lassen, einen frischen Bud Spenser Film genießen und gegen 21hundert einnicken.

  60. Danken und besonders lobend erwähnen möchte ich zum Wechsel der Kalendereinheit den wackeren Geschwister Heinz Gründel. Mit seinem ausgeglichenen Wesen hat er auch dieses Jahr ungemein bereichert.

    Den scheiß Kärber kann ich net leiden.

  61. Auf den 2. Blick re. Eingangsphoto…schaut eher so aus, also ob irgendwo im Off einen Scheuer brennt; Jahreszeit-bedingt gar nicht so abwegig, wenn ich mir anschauen, was die Dorfjugend am Aufbauen ist ;)

    Familie Lupa wird dem Geböllere und Pyro-Aktionismus nach Fresschen am Baseler Platz und Konzertbesuch in der Dreikönigskirche dribbdebach beiwohnen/selbst tätlich werden.

    …und irgendwo, tief in einem Bunker, erwartet JBK wohl den etwas verspäteten Weltuntergang.
    Prost!

  62. Und dieses verblödete Kernerbeckmannvideo ist tatsächlich die herausragendste journalistische Schlechtleistung des Jahres.

    Der Mann soll Möbelhäuser einweihen.

  63. …hätte noch 2 stubenreine “n” abzugeben, allerdings nur als Paar….

  64. Dazke Stefan und alles Gute für Dich und die FR.
    2013, dass Jahr in dem die CL heimkehrt. Ich freu mich drauf.

  65. ZITAT:
    ” Dazke Stefan und alles Gute für Dich und die FR.
    2013, dass Jahr in dem die CL heimkehrt. Ich freu mich drauf. “

    Dem möchte ich mich anschliessen.

  66. Kommt gut in 2013
    bleibt weiter unartig
    den Abbel bloß nicht verschwenden
    unkt uns in die CL
    und möge die FR weiterhin und noch bedeutender für die Presselandschaft werden.
    :-)

  67. @Stefan Krieger

    Alles Gute fürs Neue Jahr, in jeder Hinsicht.

    Danke auch für die vielen Infos und Berichte im Jahr 2012

  68. Möbelhäuser, Möbelhäuser
    Hey Hey

  69. Große Karrieren endeten in Möbelhäusern. Mir wurde sogar mal berichtet, Birgit Schrowange hätte Autogramme im Designer-Klamottenladen “Adler” gegeben. Es geht also immer noch schlimmer.

  70. Bad Vilbeler Möbelhäuser! Bad Vilbel international!

    Euch allen ein gutes 2013!

  71. Kommt allesamt gut rüber, wir sehen uns !

    Ich gehe jetzt mal den 2012er Abbel kosten :)

  72. Stefan, vielen Dank für die vielen tollen Beiträge und Fotos und einen guten Rutsch. Und gleich noch a xunds Neus.

  73. Auch von mir noch ein Dankeschön für diesen Ort,
    an dem man größtenteils “Gleichbekloppte” trifft… manchmal aber auch schlimmere !11!!

    Wünsche Allen (und latürnich der FR) einen guten Start und ein erfolgreiches 2013

  74. Rex Dildo hatte seinen letzten traurigen Auftritt in der Wohnwelt Bad Vilbel Dortelweil.

  75. Die Beine von Jessica

    Jau.
    “HUT AB!” vor der Blog-Arbeit und die allerallerbesten Thanxxx & Greeetz an alle!

    das taunusbild oben ist auch sehr schön! man erwartet irgendwie sekündlich, dass nun die
    brennenden rinder aus “mars attacks!” ins bild laufen…

  76. Monsieur En bois de jambe

    @59 Schön finde ich hier deine Ausleihe: >“wo als Fan ich mich zeigen kann, ohne Spott zu provozieren.” Oder so.< In den Minima Moralia vom Teddy heißt es ja: " Liebe herrscht in einem Verhältnis dort, wo ich Schwäche zeigen kann, ohne Stärke zu provozieren."

    Nota bene: Allen hier ein seichtes Gleiten in Zwanzigdreizehn und der Eintracht die CL. Allem Lob schließ' ich mich an. Danke Stefan!

  77. Monsieur En bois de jambe

    äh! “sachtes Gleiten”

  78. Bin ja wahrlich kein Linker. Aber als Konservativer wird man ja melancholisch, wenn sich was verändert; waren halt meine Nachbarn:

    ” Dann geht zunächst ein anschwellendes, heiseres Surren durch das geräumige Souterrain in Frankfurt am Main, wo sie seit Jahren arbeitet. Zischend, walzend, sirrend und dröhnend spuckt sie dann bald über schwarz gummierte Förderbänder die ersten Exemplare der neuen Tageszeitung aus.

    Wer also die taz im Westen oder Süden des Landes liest, hat das in der Regel der Solna Distributor D 380 zu verdanken. Die Rollenoffsetdruckmaschine im Souterrain des Ökohauses in der Kasseler Straße 1a, Frankfurt am Main, ist eine zuverlässige Kollegin. Nur zweimal machte sie Probleme: Einmal gab die Falzmaschine ihren Geist auf, ein andermal schlug der Blitz ein. ”
    http://www.taz.de/taz-Druckerei-Caro/!108213/

  79. Ich komme aus einem Haus voll M1-Bonbowerfer-Fans…
    Ohne Euch hätte ich die letzten 1,5 Jahre ohne Suicid nicht überstanden.
    o.k. ab und zu helfen auch Telefonate mit Kritikaster auch wenn er latürnich keine Ahnung vom Fußball hat. Habe ich aber auch nicht – also pascht.
    Danke Stefan – und alles Gute 2013

  80. Wünsche allen Stefans alles Gute für 2013 und dass dieser wunderbare Blog erhalten bleibt!

    @Worredau: Du sprichst mir aus dem Herzen, war trotzdem schön, dich in Paderborn getroffen zu haben!

  81. AAAAEINTRACHT FRANKFURT!

  82. ZITAT:
    ” Ich komme aus einem Haus voll M1-Bonbowerfer-Fans…
    Ohne Euch hätte ich die letzten 1,5 Jahre ohne Suicid nicht überstanden.
    o.k. ab und zu helfen auch Telefonate mit Kritikaster auch wenn er latürnich keine Ahnung vom Fußball hat. Habe ich aber auch nicht – also pascht.
    Danke Stefan – und alles Gute 2013 “

    Ein “n” gegen Absolution? Kriegst ja eh keinen Ippon… ;-)

  83. Danke ßtefan – sagte ich ja schon… Danke auch allen anderen für all die Kurzweil und den Gedankenaustausch! Allen einen Guten Rutsch ins CL-Jahr!

  84. concordia-eagle

    Nun gut, so ein ganz klitzekleines Dankeschön hat der Watz tatsächlich verdient, auch wenn Ihr völlig übertreibt ;-)

    Allen KrampInnen und Krampen einen guten Rutsch und ein schönes, neues Jahr.

  85. Auf Wiedersehen Du wunderschönes 2012. Sportlich war der 2. Teil eine Zeitreise in eine Welt vor 2 Jahrzehnten zurück und dies habe ich durch adelmannsches Auswärtsfahren auch entsprechend begleitet. Privat wurden 2012 auch die richtigen Entscheidungen getroffen (z.B. G9 für den Junior), aber privat gehört hier ja auch nicht wirklich hin! Alles in allem grüßt ein hochzufriedener Napoli, dankt dem Blog und dessen Betreiber ebenfalls und wünscht allen ein tolles, gesundes, glückliches und gelassenes 2013! Privat wird es mich wie immer nach Europa würden und sportlich -vielleicht- auch…hach wär das schön!

  86. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Ich komme aus einem Haus voll M1-Bonbowerfer-Fans…
    Ohne Euch hätte ich die letzten 1,5 Jahre ohne Suicid nicht überstanden.
    o.k. ab und zu helfen auch Telefonate mit Kritikaster auch wenn er latürnich keine Ahnung vom Fußball hat. Habe ich aber auch nicht – also pascht.
    Danke Stefan – und alles Gute 2013 “

    Ein “n” gegen Absolution? Kriegst ja eh keinen Ippon… ;-) “

    Brauche ich auch nicht – hinten steht die Null – hab ja auch nie getroffen. Ansonsten weite Wege außerhalb zwecks Pumpe :-)

  87. Wünsche auch allen gebloggten (ja, auch dem Ösi) nen guten Rutsch – dem Watz natürlich einen besonders guten :)

  88. Und sonst so? Raclette heut Abend, ihr experimentierfreudigen Häschen?

  89. Raclette? Pilsbier habe ich gehört. Reicht.

  90. Zu essen gabs schon Nudeln mit irgendwelchem Gemüse.

    Ab 8 gibts den gestrigen Tatort im Netz. Bis dahin Sie nannten ihn Mücke auf Sporteins.

    Prognostizierter Einschlafzeitpunkt 2130.

  91. concordia-eagle

    ZITAT:
    ” Und sonst so? Raclette heut Abend, ihr experimentierfreudigen Häschen? “

    Schweinekrustenbraten ala Heinz. Davor Wildschweinschinken mit Pilzen. Schweinisch sozusagen.

    Begleitet von einer Magnunflasche Chateau Charmail aus dem Medoc, Baujahr 2000, ein Geschenk fürs Hundehüten ;-)

  92. Habe mich übrigend in ein Moped verliebt. Brauche US$ 50,000.

    confederate.com/sites/default/files/X132-Hell...

  93. concordia-eagle

    ZITAT:
    ” Habe mich übrigend in ein Moped verliebt. Brauche US$ 50,000.

    confederate.com/sites/default/files/X132-Hell...

    Ja, die ist ganz nett. Musst Du halt mal wieder was schaffen :D

  94. concordia-eagle

    ZITAT:
    ” Ihr Pflänzchen. “

    Selber.

    Was gibts denn im Hause Watz?

  95. concordia-eagle

    Fußballgott!

  96. Der CE knallte die letzte 100 des Jahres Weg.

    2012 MUSS erfolgreich gewesen sein.

  97. Im Hause Watz gibt’s nichts. Der Watz geht aus.

  98. In den Dorfkrug? Sich schön ein paar Schwinger von den Kerbebosch einfangen?

  99. Keine Ahnung wo mich mein Pfleger hinrollt.

  100. concordia-eagle

    Tja Murmel, es geht halt nix über ein Champignonrahmschnitzel mit Tiefkühlpommes in der Taunuskneipe des Vertrauens. Und ein paar auf die 12 gibts noch ganz umsonst von der örtlichen Dorfjugend dazu.

  101. Wenn er was drauf hat, verschiebt er nur die Möbel ein wenig.

  102. ZITAT:
    ” Wenn er was drauf hat, verschiebt er nur die Möbel ein wenig. “

    Hihi.

  103. 105 – Finesse kreiert der Maitre mit Dosenpilzen, schockgefrohrenen Gammelpressfleischschnitzeln und Fertigsoße aus dem 30l Eimer.

    Ein Gedicht.

  104. Dem Stefan “BlogWatz” Krieger vielen Dank für das “blog-g” im Jahre 2012!!!
    Allen Bloghörern und Blogsehern ein gutes Jahr 2013.
    Blog-G, Sektion Süd, wird zu gegebner Zeit im Frühling die Schmetterlinge fliegen lassen.
    Ich träum` dann mal vom Europaboggal.

  105. Silvester wird überschätzt, saufen macht nur Spass wenns ungeplant passiert.

  106. Pilsbier ohne zwote Liga ist so weissnicht.

  107. Exilfrankfurter

    Guten Rutsch ALLEN Machern und Usern dieses Blog-G mit positiv Vibrations zu Unserer EINTRACHT !
    Nicht nur weil das Kerzengedönse endlich weg, reales Leben wieder näher rückt, ist das ein klasse Eingangsbeitrag.
    Ich möchte nur zu den 2 neg. Punkten Ergänzungen, Erweiterungen, Konträres zufügen.
    Mit der Insolvenz der FR geht auch für viele “Exilanten” ein Stück “Heimat ” “dahin”.
    Besonders weh tut, zu hören, dass im letzten Jahr Umsatzeinbrüche von 20% zu verzeichnen waren. Gibt es eine Diskussionsplattform?
    So pervers JBKs Zündelversuche erscheinen, sehe ich doch einen positiv gemeinten Ansatz.:
    Könnten nicht Flugblätter mit Aufzählungen und Darstellungen REAL passierter Unglücke mit diesem “Hexenwerk” den unsinnigen Zusammenhalt eher aufweichen als die staatsüblichen Strafandrohungen?

  108. Hauptsache, es knallt.

    - Initiative Alk statt Böller -

  109. Ein 2008er Chateau Gaudrelle Vouvray von der Loire vorneweg, gefolgt von Fleischfondue mit Pellkartoffeln, Tsatsiki, scharfer Schafskäsepampe und Auberginenmus. Dazu ein 2008er Spätburgunder von Friedrich Becker. Ach, ich liebe das alte Jahr immer noch…

  110. ZITAT:
    ” Silvester wird überschätzt, saufen macht nur Spass wenns ungeplant passiert. “

    ++11

  111. Exilfrankfurter

    Sinnlos saufen, grundlos feiern, nur die Meisterschaft macht Sinn; und dann geht`s erst ricjtig los …

  112. Feuertopf-asiatisches Fondue- beim Mongolen des Vertrauens…dieses Jahr esse ich nichts mehr sonst. Also festes, that is. Jetzt vor Kirche noch etwas spazieren gehen am Main, sonst penne ich trotz Holzbank spaeter ein, Mahlzeit…

  113. Nigerianische Hähnchenschenkel und ein Gespräch über JayJay, Ihr Pfeiffen.

  114. Silversterbowle….*hicks*

    Gruss
    EFC Alfred Tetzlaff

  115. Neujahrsballade

    Dort in des Waldes tiefsten Grund
    Lebt Friedolin der Schweinehund.
    Ein Jahr lang treibt ers fürchterlich
    Doch Neujahr da besinnt er sich.
    Früh Morgens wenn die Hähne krähn
    Sieht man ihn stracks zur Beichte gehen.
    Doch nach so sechs bis sieben Wochen
    Kommt er geknickt nach Haus gekrochen.
    Dann freilich geht es wieder rund
    Dort in des Waldes tiefstem Grund

    Robert Gernhardt

    In diesem Sinne
    Fohes Neues und auf dass es in des Waldes tiefstem Grund wieder richtig rund gehe.

  116. Prost Neujahr Ihr Säcke.

  117. ZwoDreizehn? Dazu fällt mir nur das ein:
    http://youtu.be/J06Q1SKZmHw

  118. Frohes Neues lieber Block!

  119. Where are the Snowdens of yesteryear?

  120. prost neues ihr zigeuner!

  121. International – DiESES Jahr *sing*

  122. EUROPAPOKAL

  123. Schwünnsche allennnein frohesss… rülps… schulschung…

    … unni meissserschafff

  124. europacup europacup in diesem jahr!

  125. Bowle ist toll. Tirili, und prost Neujahr!

  126. … allen euch: oleole!

  127. jetzt is aber schon wieder vor 23:00. da bin ich sicher. nacht.

  128. … eurobabogaal, eurobabogaal, EUROPA – POKAAAL!

  129. An alle, die mir für 2012 die besten
    Wünsche gesendet haben – es hat
    überhaupt nix gebracht …… Schickt
    für 2013 bitte entweder Geld, Alkohol oder Benzingutschein.

  130. das zieht sich…

  131. Matchyear ! Raus aus den Federn

  132. Neujahrskonzert. Bald. Endlich.

  133. Prosit Felix Austria.

  134. Frohes Neues.

    Der erste Fangesang am Jahresanfang:

    http://www.youtube.com/watch?v=gVNVv0nyYdI

  135. Ohnsorg-Theather schon rum?

  136. Wenn man rote Unterwäsche am heutigen Tag trägt, hat man das ganze Jahr über tollen Sex . Und? Natürlich nicht..
    Weiß, Feinripp,” Modell Eifelkeiler” mit Eingriff, dafür warm. Ist doch auch was.

  137. “Wer es eigentlich ausspricht, dem kann man nicht mehr helfen.” Ganz witzig, dass JBK sich selber ins soziale Aus befördert.

    Was ich hier aber kurz sagen wollte, ist einerseits: Vielen Dank für die Fotos.

    Und andererseits die Frage, lieber Stefan, warum Du nicht mal einen etwas weiteren Winkel wählst? Also den ganz großen? Man sieht auf den Fotos immer nur ein, zwei Personen, aber nie ich sag mal eine “ganze Szene”, wie z. B. in einem Strafraum oder ein halbes Spielfeld. Da gibt es sicher Gründe für, aber ich würde mich freuen, wenn man mal ein halbes Spielfeld in den Bildern sehen würde und nicht immer nur ein, zwei Personen.

    Gibt es einen Grund dafür, warum das so ist?

  138. So – servus 2013.

    Gottlob sind diese ermüdenden Feiertage morgen vorbei.

  139. Frohes neues Jahr!

    Jetzt erstmal den Kopf in den Kühlschrank legen…

  140. …der gewünschte Stürmer ist auch dort nicht zu entdecken.

  141. Der Kuckuck ist übrigens ein Uhreinwohner.
    (mußte mal angemerkt werden.)

  142. ZITAT:
    ” So – servus 2013.

    Gottlob sind diese ermüdenden Feiertage morgen vorbei. “

    So ein Gedanke kam mir auch gerade.

    Ich glaube da war eines der Getränke nicht ganz mehr so frisch gestern. Mein Vorsatz weniger Alkohol, weniger Gegentore und… EURBAABOGAAALLL!

  143. “aber ich würde mich freuen, wenn man mal ein halbes Spielfeld in den Bildern sehen würde und nicht immer nur ein, zwei Personen.
    Gibt es einen Grund dafür, warum das so ist?”

    Hm. Müsste ich mal ausprobieren. Keine Ahnung, wie das in Bildern in der üblichen 800-Pixel-Größe rüberkommt, ob man da noch was erkennt. Ich teste das aber mal.

  144. die Philharmoniker spielten grade unsere Tormusik, was soll da jetzt noch schiefgehen?

  145. Das würde mich sehr freuen. Dank im Voraus.

  146. ZITAT:
    ” Bowle ist toll. Tirili, und prost Neujahr! “

    Bowie ist toll. Bowle nicht so.

    Frohes Neues.

  147. ZITAT:
    ” die Philharmoniker spielten grade unsere Tormusik, was soll da jetzt noch schiefgehen? “

    Das merken diese Kulturpygmäen doch überhaupt nicht.

  148. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” die Philharmoniker spielten grade unsere Tormusik, was soll da jetzt noch schiefgehen? “

    Das merken diese Kulturpygmäen doch überhaupt nicht. “

    die glauben ja auch, das N in RTL stünde für Niveau

  149. Ein frohes Neues, lieber Stefan. Danke für das hier!

    Ich wünsche dir vor allem Gesundheit – aber auch viel Glück für die FR und unsere ruhmreiche Frankfurter Eintracht!

  150. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” die Philharmoniker spielten grade unsere Tormusik, was soll da jetzt noch schiefgehen? “

    Das merken diese Kulturpygmäen doch überhaupt nicht. “

    Isses endlich rum?

    MfG
    Kulturpygmäe

  151. Ha endlich mal ein neues! Gerücht.

    The Hammer zur Eintracht?

    transfermarkt.de/de/t-hitzlsperger-zu-e-frank...

    P.S. Gute Güte

  152. Keinen aus ENGLAND.

  153. ZITAT:
    ” Ha endlich mal ein neues! Gerücht.

    The Hammer zur Eintracht?

    transfermarkt.de/de/t-hitzlsperger-zu-e-frank...

    P.S. Gute Güte “

    Wer setzt denn sowas in die Welt?

  154. Thomas Hitzlsperger wurde als letztes von sieben Kindern (fünf Brüder, eine Schwester) geboren und wuchs im Forstinninger Ortsteil Wagmühle auf.

    Kaufen. Sofort. Wegen der Schwester…

  155. Zum Thema Bowle auch ein Kommentar aus Bockenheim:

    titanic-magazin.de/news.html?&tx_ttnews%...

  156. Danke Stefan und frohes neues Jahr!

  157. ZITAT:
    ” Thomas Hitzlsperger wurde als letztes von sieben Kindern (fünf Brüder, eine Schwester) geboren und wuchs im Forstinninger Ortsteil Wagmühle auf.

    Kaufen. Sofort. Wegen der Schwester… “

    Brav, Du hast Dich über das Objekt der Begierde schlau gemacht.

  158. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Ha endlich mal ein neues! Gerücht.

    The Hammer zur Eintracht?

    transfermarkt.de/de/t-hitzlsperger-zu-e-frank...

    P.S. Gute Güte “

    Wer setzt denn sowas in die Welt? “

    Wir suchen schliesslich immer noch den Nachfolger von Dr. Hammer ;)

  159. auch von mir ein frohes neues….

  160. Wie seriös ist denn die Daily mail?

    Wenn man sich das durchliest, scheint Hitz ja ziemlich konkret zu sein. Wollen wir mal hoffen, dass Fener Everton den Heitinga abkauft.

    dailymail.co.uk/sport/football/article-225546...

  161. @Lajos
    Ja, ich vermisse hier dem seinen allmorgendlichen Weckruf: Hatte was.

  162. ZITAT:
    ” Wie seriös ist denn die Daily mail? “

    Ziemlich.

  163. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Wie seriös ist denn die Daily mail? “

    Ziemlich. “

    Treib mir nicht den Angstschweß auf die Stirn. Ich hatte das erst als groben Unfug eines Spinners abgetan.

  164. Frohes Neues usw…
    Das Einzige, was mir an dem Gerücht zu denken gibt, ist die Saison 2006/2007……

  165. Wenn der noch in Wolfsburg wäre. Aber so? Und was sollte der kicken? DM? Ist Rode schon verkauft?

  166. ZITAT:
    ” Wenn der noch in Wolfsburg wäre. Aber so? Und was sollte der kicken? DM? Ist Rode schon verkauft? “

    Als Ersatz statt Lanig?

    Aber ich habe nochmal bei Transfermarkt weitergelesen. Da wird die Zeitung als daily fail bezeichnet. Ein Hoffnungsschimmer.

    Ich könnte ja auch noch alternativ Amir Abrashi als Gerücht reinschmeißen aber 4-4-2 ist sogar mir als Quelle zu doof ;-)

  167. Amir Abrashiplov. Urrumänischer Fußballadel.

  168. Schweizer mein Lieber.

  169. ZITAT:
    ” Wenn der noch in Wolfsburg wäre. Aber so? Und was sollte der kicken? DM? Ist Rode schon verkauft? “

    Vielleicht versucht jemand, Bewegung in die Verhandlungen mit Rode zu bringen – ich bin mir bloss nicht sicher, in welche Richtung das wirken könnte.

  170. ein prophylaktisches verpiss dich 2013.
    na wenigstens absteigen können wir nicht mehr

  171. Hitzlsperger ist doch ein logischer Kauf, war er doch unter Veh ein Leistungsträger in deren Meistersaison….

  172. ZITAT:
    ” Hitzlsperger ist doch ein logischer Kauf, war er doch unter Veh ein Leistungsträger in deren Meistersaison…. “

    Die Logik endet bei mir aber spätestens da, wo Veh gesagt hat, er suche schnelle Spieler.

  173. Der Ball ist immer der schnellste..

  174. ZITAT:
    ” Mehr Standfußballer. “

    Mehr verletzungsanfällige Standfußballer.

  175. ZITAT:
    ” Mehr Standfußballer. “

    Mehr StRandfußballer muss das heißen.

  176. Nach Schupp / Legat / Rehmer / Salou / Gekas / Altintop wäre Hitzelsberger die logische Fortführung der Erfolgsstory “altes Eise, neuer Glanz”.

    SOFORT verpflichten!

  177. Mit Lakic habe ich ja auch schon meinen vorauseilenden Frieden geschlossen.

  178. ZITAT:
    ” Nach Schupp / Legat / Rehmer / Salou / Gekas / Altintop wäre Hitzelsberger die logische Fortführung der Erfolgsstory “altes Eise, neuer Glanz”.

    SOFORT verpflichten! “

    Mehdi!

  179. Da habe ich doch tatsächlich ein Hochlicht dieses originellen Konzeptansatzes verpasst. Wahrscheinlich war er immernoch zu schnell für mich.

  180. ZITAT:
    ” Da habe ich doch tatsächlich ein Hochlicht dieses originellen Konzeptansatzes verpasst. Wahrscheinlich war er immernoch zu schnell für mich. “

    Als Kompensation trägst du wahrscheinlich heute rote Unterwäsche. Jede Wette.

  181. ZITAT:
    ” Mit Lakic habe ich ja auch schon meinen vorauseilenden Frieden geschlossen. “

    Wäre mal was anderes. Wir kaufen nicht einen, der gegen uns ein Tor geschossen, sondern die Chancen nur so verballert hat.

  182. “… Das gilt auch für seinen Teamkollegen Kofler. Eigentlich hatte der 28-Jährige das Auftaktspringen nach einer soliden Leistung auf Rang acht beendet, doch nach dem Wettkampf folgte der Schock. Der Gesamtsieger von 2009/2010 wurde disqualifiziert. „Wir haben die wichtigsten Messstellen durchgemessen. Ich hatte das Gefühl, dass der Anzug okay ist, aber am Bauch hat es nicht gepasst“, …”

    fr-online.de/sport/vierschanzentournee-zwei-a...

    Dresscode scheint beim Skispringen sehr ernst genommen zu werden. Kaum spannt der Kummerbund etwas zu sehr überm Bauch, fliegt man raus.

  183. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Da habe ich doch tatsächlich ein Hochlicht dieses originellen Konzeptansatzes verpasst. Wahrscheinlich war er immernoch zu schnell für mich. “

    Als Kompensation trägst du wahrscheinlich heute rote Unterwäsche. Jede Wette. “

    Ja, es ist durchaus möglich, dass die mal rot war.

  184. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Hitzlsperger ist doch ein logischer Kauf, war er doch unter Veh ein Leistungsträger in deren Meistersaison…. “

    Die Logik endet bei mir aber spätestens da, wo Veh gesagt hat, er suche schnelle Spieler. “

    Kategorie Demidov? Anyway, hoffe auch, dass Hitzlsperger eine (lahme) Ente ist!

  185. Vielleicht denkt man einfach schon an die Zeit nach Rodes Weggang.

  186. Ruß muß nicht sein und Hiztzelsperger erhitzt mich. Muß ich mich denn schon widder uffrechen?

  187. Nein Dieter. Musst Du nicht. Tipp einfach 2013 weiter gegen die Eintracht und alles ist in Butter. ;-)

  188. Prosit Neujahr und vielen Dank für den Daily Mail Link. Ich fand die “shameful scenes” auf der Seite richtig witzig.

  189. Wir holen einen 31 jährigen für die Zeit NACH Rode. Wahnsinn.

  190. Kärber, nicht alles glauben, was der Brite behauptet. Der mag euch Krauts nicht, daher bringt er manipulative Missstimmung rein.

  191. Da ist man selbst erst bei der 2. Tasse Kaffee des Jahres, und hier geht es schon wieder rund , jesses.

    @151
    „Kuckuck“ war in unserer Familie das, was der Opa berufsmäßig immer wieder mal auf diverse Loius-Seize-Möbel o.ä. in Kronberg klebte; Uhren gabs dabei aber bestimmt auch.

    Hitzlsperger? Ach Gott, ich ahne wie man da drauf kommen kann, wenn sich sonst nicht tut. Mal schauen, wann hier Cacau gerüchtemäßig aufschlägt; ach und schade auch, dass Delpierre noch so lange vom Vertrag her woanders gebunden ist…

    *gähn* ich guck´mich jetzt weiter am Skispringen schwindelig

  192. Die Schatzinsel ist auch nicht mehr das gleiche wie mit 11.

  193. ZITAT:
    ” Die Schatzinsel ist auch nicht mehr das gleiche wie mit 11. “

    Warte noch mal 10 Jahre. Dann kehrt die kindliche Begeisterung auch bei Dir wieder.

  194. So ein antizyklisches Sylvester am 30. hat einige Vorteile.

    Ein klarer Nachteil ist, dass man als einziger Mensch im Universum am 1. Jan DURST hat.

  195. ZITAT:
    ” So ein antizyklisches Sylvester am 30. hat einige Vorteile.

    Ein klarer Nachteil ist, dass man als einziger Mensch im Universum am 1. Jan DURST hat. “

    Stimmt nicht. Man soll mit dem anfangen, mit dem man aufgehört hat. Aufgehört?

  196. Abseits der Gerüchte mal einen Blick nach vorne. Angenommen, die Bazis oder die Preußen, einer von beiden, gewinnt die Champions League. Und beide landen unter den ersten Drei der BL-Tabelle. Dann rutscht doch der nächste sichere CL-Platz auf den Viertplatzierten runter. Richtig? Und der Fünfte spielt dann um die CL-Quali. Richtig? Wenn richtig: Akabaa!!!

  197. Wünsche allen hier ein frohes neues Jahr.
    Danke Stefan, für ein wie immer sehr kurzweiliges Eintracht-Jahr hier im Blog.
    Schöne Bilder, tolle Beiträge und sehr unterhaltsame Diskussionen haben dieses bescheidene Jahr überhaupt erst erträglich gemacht.
    Und die Eintracht natürlich. Was für Spiele….Platz 4. Hoffe, es geht bald wieder los.

    Anyway, wünsche Dir, dem blog-g Team und der FR alles Gute für 2013.

  198. ZITAT:
    ” Abseits der Gerüchte mal einen Blick nach vorne. Angenommen, die Bazis oder die Preußen, einer von beiden, gewinnt die Champions League. Und beide landen unter den ersten Drei der BL-Tabelle. Dann rutscht doch der nächste sichere CL-Platz auf den Viertplatzierten runter. Richtig? Und der Fünfte spielt dann um die CL-Quali. Richtig? Wenn richtig: Akabaa!!! “

    nein.

  199. ZITAT:
    ” nein. “

    Typisch Boccia. Wie man mit einem Wort die Hoffnungen irgendwelcher Ahnungslosen zunichte machen kann. Das macht Dir auch noch Spass, oder? ;-)

  200. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” nein. “

    Typisch Boccia. Wie man mit einem Wort die Hoffnungen irgendwelcher Ahnungslosen zunichte machen kann. Das macht Dir auch noch Spass, oder? ;-) “

    selbstverständlich nicht

  201. Hitzelsperger – Rehmer 2.0?

  202. um noch zu präzisieren für den armen Egon – ein Europacupsieg bringt nur dann einen zusätzlichen Startplatz, wenn der Titelverteidiger sich nicht direkt für diesen Bewerb qualifizieren würde. Sprich, wenn die Bayern die CL gewännen und in der Liga nur 5-ter würden, wären sie trotzdem in der CL dabei. Und dann wäre aber auch der 7-te in der EL.

  203. Sag ihm die ganze Wahrheit. Zum Beispiel, wie bescheiden die DFB-Pokal Auslosung ist. Los, sag’s ihm, Boccia.

  204. ZITAT:
    ” Sag ihm die ganze Wahrheit. Zum Beispiel, wie bescheiden die DFB-Pokal Auslosung ist. Los, sag’s ihm, Boccia. “

    doch nicht gleich am 01.01., da schont man seine Mitblogger

  205. ZITAT:
    ” doch nicht gleich am 01.01., da schont man seine Mitblogger “

    Du bist zu gut für diese Welt.

  206. Als Meister muß man sich nicht mit diesen Trostpreisen beschäftigen.

  207. Okay. Kein Akaba. Wär’ eh nix geworn. Und danke für Euer Mitgefühl.

  208. Für eine nach der Vorrunde souverän auf dem 4. Rang platzierte Mannschaft – punktgleich mit dem 3. und VIER Punkte Vorsprung auf die albernen Emporkömmlinge dahinter – ist es denknotwendigerweise völliger Blödsinn, sich mit der vagen aber vorhandenen Möglichkeit eines dritten Platzes zu beschäftigen.

    BVB wird etwas schwierig – aber ggf. schaffen sie ja dieses Jahr den internationalen Durchbruch
    LEV schwächelt per Naturgesetz in der Rückrunde und ganz besonders in den letzten Spielen

    Direkt in die CL. So siehts mal aus.

    Frohe neue Kalendereinheit, Ihr verjammerten frischen Pflänzchen. Servus 2013.

  209. So. Und nun geschmälztes Sauerkraut mit Dörrfleisch, Rippchen und Stich. Damit das Jahr über ein Geld im Portmonnaie is

  210. Sauerkraut und Dörrfleisch. Ist klar.

  211. Und Apfelwein. Vom Gallapfel.

  212. zur Einstimmung jetzt auf 3sat: Doku Tasmanien

  213. ZITAT:
    ” zur Einstimmung jetzt auf 3sat: Doku Tasmanien “

    Ich habs mir echt verkniffen:-)

  214. “Thomas Hitzlsperger”
    Allein der Klang dieses Namens! Viel mehr Vierschanzentournee als Eintracht Frankfurt.

  215. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” zur Einstimmung jetzt auf 3sat: Doku Tasmanien “

    Ich habs mir echt verkniffen:-) “

    Nicht nur Du.

    Aber nein, der Cardoso muss ihn wieder raushauen. ;-)

  216. Recht so, Cardoso !
    Zumal die üblichen Wadenbeißer hier gerade einen auf Empathie machen.

  217. Herr Ozean, wie schmeckt Ihnen der Apfelwein?

  218. ZITAT:
    ” ol’ MacDonald had a farm

    transfermarkt.de/de/mcdonald-mariga-zu-e-fran...

    Jessas. Plus Hitzlsperger. Ist klar.

  219. Klar. Das DM ist ja auch unsere absolute Problemzone.

  220. 6 Mio Pfund für einen Fußballgott?

    fansfc.com/TottenhamHotspur/story/43178/1.htm...

    Forget it!

  221. nix gibts für die Frischbiertrinker

  222. Auch für das Tor brauchen wir Verstärkung. Im Gegensatz zum Sturm.

  223. . la perfide Albion..

  224. Mercato ohne dass Mercato wäre. Geil.

  225. In der Euphorie und in der Depression macht man die größten Fehler.

  226. 6 Mios sind natürlich nicht zu verachten. Das wäre quasi ein Caio mit etwas Speck obendrauf.

  227. Dörrfleisch könne mer

  228. mcdonaldshüttenzauberquasi

  229. ZITAT:
    ” 6 Mios sind natürlich nicht zu verachten. Das wäre quasi ein Caio mit etwas Speck obendrauf. “

    Rofl.

  230. 7,5 Mio EUR Ablöse für Meier…..

    :-)

  231. jeder, der ernsthaft einen Verkauf des Buckels erwägt, sollte zwangsentmündigt werden (so er dies eh nicht schon ist)

  232. ZITAT:
    ” jeder, der ernsthaft einen Verkauf des Buckels erwägt, sollte zwangsentmündigt werden (so er dies eh nicht schon ist) “

    Was unterscheidet einen Verkauf von Rode, Jung oder Meier?

    Wenn man sich entscheiden muss, dann sollte man Kohle von einem Meier Transfer in Rode und Jung investieren, die haben nämlich noch ein paar mehr Jahr in den Knochen.

    Und verkauft wird egal wer von der Stammelf sowieso erst im Sommer.

  233. Ah. Hier geht es weiter wie gewohnt. Die alten Hasen in beachtlicher Früh-Form. Und gute Vorsätze sind ohnehin Unfug.

  234. ZITAT:
    ” Und gute Vorsätze sind ohnehin Unfug. “

    Absolut.

  235. Mein Vorsatz geht ohnehin in Richtung guten Unfugs.

  236. Herr SID sagt, dass Demidov zu Celta Vido ausgeliehen wird.

  237. “for no more than £6million”

    Da geht noch was ;)ZITAT:
    ” Für eine nach der Vorrunde souverän auf dem 4. Rang platzierte Mannschaft – punktgleich mit dem 3. und VIER Punkte Vorsprung auf die albernen Emporkömmlinge dahinter – ist es denknotwendigerweise völliger Blödsinn, sich mit der vagen aber vorhandenen Möglichkeit eines dritten Platzes zu beschäftigen.

    BVB wird etwas schwierig – aber ggf. schaffen sie ja dieses Jahr den internationalen Durchbruch
    LEV schwächelt per Naturgesetz in der Rückrunde und ganz besonders in den letzten Spielen

    Ich kenne da noch so einen Verein, bei dem das ähnlich ist…

  238. So, ich hab den Tommies mal als Comment gepostet, dass bei unter 12 Millionen Pfund der Hörer nicht abgehoben wird ;)

  239. ZITAT:
    ” Herr SID sagt, dass Demidov zu Celta Vido ausgeliehen wird. “

    Und wieviel Millionen zahlen die Leihgebühr?

  240. International wäre ein Riesenschritt in die richtige Richtung. Vielleicht läßt sich dann auch der ein oder andere Sponsor leichter zum Bekenntnis zur Eintracht überreden.

  241. Übernehmen wahrscheinlich einen Teil des Gehalts. Die haben wir mal schön über den Tisch gezogen. Bald können wir uns die Friend-Abfindung leisten.

  242. ZITAT:
    ” Herr SID sagt, dass Demidov zu Celta Vido ausgeliehen wird. ”
    Ob der Ergänzungsspieler die Christina halten kann?

  243. ZITAT:
    ” Übernehmen wahrscheinlich einen Teil des Gehalts. Die haben wir mal schön über den Tisch gezogen. Bald können wir uns die Friend-Abfindung leisten. “

    So in die Richtung.

  244. Dörrfleisch

  245. ZITAT:
    ” Dörrfleisch “

    Grillen anyone…?!

    (Fenin reloaded)

  246. Dann eben so: http://bit.ly/VXdIxM (was: ‘Grillen anyone?’)

  247. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Dörrfleisch “

    Grillen anyone…?!

    (Fenin reloaded) “

    Fenin hat’s ja wenigstens noch in der frischen Luft gemacht :

    echo-online.de/region/ruesselsheim/Im-Wohnzim...