EM 2012 Käfighaltung

Lechia-Stadion. Foto: dpa.
Lechia-Stadion. Foto: dpa.

Fan-Trennung wird beim polnischen Erstligisten Lechia Danzig offenbar besonders groß geschrieben – erst Recht im Sitzplatzbereich. Einen Käfig mit noch nicht einmal 30 Schalensitzen habe ich am alten Lechia-Stadion entdeckt. Leider konnte mir das Ordnungspersonal beim nebenan stattfindenden öffentlichen Training der deutschen Mannschaft nicht erklären, was es damit auf sich hat.

Der Käfig bietet nämlich lediglich einen Blick auf den Rasenplatz neben dem Stadion, in das rund 14000 Zuschauer passen (Bild oben) und in dem das Spielfeld bis auf die Haupttribüne rundherum mit Zäunen vom Zuschauerraum getrennt ist.

Wie dem auch sei: Unfassbar, dass jemand auf die Idee kommt, so einen absurden Käfig überhaupt zu bauen. Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass dort jemals jemand drin gesessen und Fußball geguckt hat. Wobei: Die Fans von Lechia und vom eine Klasse tiefer spielenden Verein Arka Gdynia aus der ganz in der Nähe gelegen Hafenstadt Gdingen mögen sich überhaupt nicht. Womöglich wurde der ein oder andere Gästefan gegen seinen Willen in den Käfig geleitet.

Der Klub Lechia Danzig spielt jetzt im neuen EM-Stadion, das ich erst am Sonntag beim Spiel Spanien gegen Italien kennenlernen werde, aber mal nicht davon ausgehe, dass dort ähnlich beengte Verhältnisse für Sitzplatzbesucher herrschen.

Am alten Stadion befand sich übrigens auch dieses Häuschen, etwas abseits an einem kleinen Waldstück gelegen. Sieht nach der alten Heimat der Lechia-Ultras aus. Häuser dieser Qualität sind im Raum Danzig keine Ausnahme, auch als Wohnhäuser. Die modernen Glasbauten fressen sich so langsam rein in die Stadt, sind aber noch deutlich in der Unterzahl.

Viele Grüße von Jan

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Morgen. Wünsche allen ein kräftigendes Frühstück.

    Übrigens: Im Vergleich mit der Eierindustrie ein geradezu großzügiger Käfig.

    Das geht dort noch, auch was die Anzahl der Plätze betrifft, als freilaufend mit Bodenhaltung durch.

  2. Moin. Sind bestimmt die Business-Seats. Und damit nicht die „sogenannten“ Fans diesen Bereich stürmen, um sich der Kaviarschnittchen zu bemächtigen, ist er halt geschützt.

  3. Morsche; oder die Lehren aus dem Fall Reimann, sehr innovativ, diese Polen.

  4. Ah, danke. Das wird’s sein.

  5. Ich tippe auf die Pressetribüne.

  6. @devilffm

    Danke für den Link. Was der Capo nach dem Pokalspiel sagt, dass ihn Fußball eigentlich gar nicht interessiert, ist ja auch für die Erlebniswelt eines nicht unbeträchtlichen Teils der hiesigen Fans nicht ohne Belang.

    Faszinierend zu sehen wie Fußball zwischen totaler Kommerzialisierung und als Aufhänger für hedonistische Selbsdarstellung steht. Gerade nach Einbblicken in die Welt der Kreis- und Stadtligen Gestern, kann ich mich kaum entscheiden, was eigentlich schlimmer ist.

  7. Es ist Feiertag, ihr Heiden! Darum lasset uns lobsingen:

    „Nie mehr Zweite Liga. Nie mehr, nie mehr!“

    Von Ewigkeit zu Ewigkeit.

  8. Schon gesehen/gepostet?

    Der Capo von den Baník Sokolov Ultras macht mir Schiss. Ohne Pferdestaffeln geht es wohl wirklich nicht mehr.

    http://www.youtube.com/watch?v.....e=youtu.be

  9. ZITAT:

    “ Das wird so etwas sein wie hier:

    http://www.spox.com/de/sport/f.....-info.html

    ;) „

    Sehr schöner Link. Das müsste der komplette Film sein. Schöne Feiertagsunterhaltung:

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek.....undhopping

    Wusstet Ihr, daß die Läden heute zu haben? Verrückt.

  10. „Wusstet Ihr, daß die Läden heute zu haben? Verrückt.“

    Nur in der Provinz, also bei euch.

  11. Lahm spricht so weichgespült.

    Habe ich ihn nicht noch gelobt neulich?

    Jan-Christian fragt!

  12. Lahm spielt links, denkt aber rechts.

  13. Lahm versteht keine englischen Fragen.

    Traurig. Ich schäme mich.

  14. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ „Wusstet Ihr, daß die Läden heute zu haben? Verrückt.“

    Nur in der Provinz, also bei euch. „

    Gut so!

    Im Übrigen bin ich dafür, dass in der Kapitale 24/7 gearbeitet wird – ohne Sonn- und Feuertage versteht sich !

  15. traber von daglfing

    Feuertage habt ihr eh schon genug – also Feiertage.

  16. Gina-Lisa spielt wahrscheinlich nicht.

  17. ZITAT:

    “ Gina-Lisa spielt wahrscheinlich nicht. „

    ja, hat sich so angehört, wird wohl Lars Bender werden. Löw scheint richtig angefressen von seiner Nachtaktion zu sein.

  18. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ Gina-Lisa spielt wahrscheinlich nicht. „

    Die spielt bestimmt. Man weiss eben grad bloß nicht wo und mit wem …

    Ist aber nicht so schlimm.

  19. ZITAT:

    “ Schon gesehen/gepostet?

    Der Capo von den Baník Sokolov Ultras macht mir Schiss. Ohne Pferdestaffeln geht es wohl wirklich nicht mehr.

    http://www.youtube.com/watch?v.....e=youtu.be

    Erschreckend. Das hat mit Fussbal nichts mehr zu tun. RAUS!

  20. ZITAT:

    “ „Wusstet Ihr, daß die Läden heute zu haben? Verrückt.“

    Nur in der Provinz, also bei euch. „

    Berlin sollte solidarisch sich zeigen und Carepakete schicken. Ich stehe auf schweizer Schokolade. Nicht dieser billige Dreck vom Lidl. Vielen Dank.

  21. Rummel: Reisende soll man nicht aufhalten, aber vor dem Vergessen sollte unser Vorzeigeheld und Trainerwunschkandidat Schui doch mal diese fehlenden Perspektiven öffentlich machen,

    wo er mit völlig neuer U23 in die Regionalligasaison geht.

    Ich kann einfach nicht glauben, dass ein paar mille reichen, Talente abzuwerben und es sollte Stil dieser GROSSEN EINTRACHTFAMILIE sein, dass wir auch hinter DIESER stehen können.

  22. http://www.kicker.de/news/fuss.....echts.html

    „Es hat mir nicht gefallen, was am Wochenende war“, stellte Löw klar und attestierte Boateng eine Bringschuld: „Er muss zeigen, dass er sich zerreißt.“

    N11 Kicker wäre nichts für mich. Der kann mich mal.

  23. Wenn man die Leute wie Kinder behandelt, werden sie sich wir Kinder verhalten. Ein gesellschaftliches Problem.

  24. „Früher war alles besser…“

    mehr gazza zum beispiel

    http://www.youtube.com/watch?v.....r_embedded

  25. ZITAT:

    “ Früher war alles besser…

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Ja, das waren noch Männer damals. Wenn ich an die braven Nutella- und Nivea-Boys heutzutage denke, näää. Da hab‘ ich kein Respekt vor.

  26. Schland ! Schland ! Schland !

  27. Alles hat ein Ende.

    Unvergessen im BLOG – G

    HR 20:15 – 21:45 Die Flippers – das letzte Konzert!

  28. ZITAT:

    “ Das wird so etwas sein wie hier:

    http://www.spox.com/de/sport/f.....-info.html

    ;) „

    Schön, dass das Waldstadion bei den 50 Stadien, die man gesehen haben muss dabei ist. Nur merkwürdig, das die Eintracht hier nicht spielt wie die anderen Mannschaften in ihren Stadien, sondern „haust“..

  29. Nein. Sie „haust“ nicht sondern sie „hausiert“, was auch immer das heißen mag.

  30. Mist, unter den falschen Beitrag gepostet -.- Hier nochmal:

    Finde die EM-Berichterstattung super!! Dass Löw Lahm eher auf links sieht und Boateng nun in der Bringschuld ist, kann man überall lesen. Finds interessant zu sehen, wie man als Sportreporter so ein Turnier “übersteht”. Dass es so WG-mäßig zugeht wusst ich zB garnicht :-)

    Grüße aus Freiburg auch an den Herrn von der BZ :-)

  31. Oczipka hat also hr-online gesagt: „Das Potential der Mannschaft mit den vielen jungen Spielern ist hoch genug, dass wir nichts mit dem Abstieg zu tun bekommen werden.“

    Hätte mich auch gewundert, wenn er etwas anderes gesagt hätte.

  32. Außerdem hat er gesagt, das ihm der Abschied aus Leverkusen überhaupt nicht schwer gefallen wäre und dass sein Ziel nun sei, mit der Eintracht etwas aufzubauen.

    Hätte mich auch gewundert, wenn er etwas anderes gesagt hätte.

  33. Ha! Eiskalt die Vierzig abgestaubt.