Eintracht Frankfurt Kurz gemeldet

Auch der gestrige Juristenstammtisch auf der Konstablerwache zu Frankfurt am Main brachte keine endgültige Lösung der Trainerfrage. Als Zwischenlösung wurde die Installation eines sportlichen Leiters angedacht. Schwerpunkt hierbei “eher näher an der Mannschaft dran, irgendwie”. Namen machten die Runde, konkret wurde man aber nicht.

Bereits gegen 19:00 Uhr wurde dann “Im Herzen von Europa” intoniert, das anschließende “die hauen wir weg am Sonntag” fand allerdings nicht bei allen Teilnehmern des Kongresses uneingeschränkte Zustimmung.

In Zeiten wie diesen ist es wichtig besonnen zu bleiben.

Kalenderspruch zum Tage:

“Those are my principles, and if you don’t like them… well, I have others.” – Groucho Marx

225 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Deshalb gilt bis Sonntag:

    Lache nicht über jeden,

    der einen Schritt zurück tut

    vielleicht holt er nur Anlauf

    UAI 3

  2. “In Zeiten wie diesen ist es wichtig besonnen zu bleiben.”

    Richtig, das Wetter spielt zumindest für dieses Wochenende mit.

    Guten Morgen!

  3. Guten Morgen,

    stimme 100%zu

    UAI 3

  4. Den Kalenderspruch habe ich vergessen. Wird oben nachgetragen. Ab jetzt bis zum Sieg. Das ziehen wir durch.

  5. nur Kalender-, keine Poesiealbum Sprüche?!

  6. genau, die Eintracht ist gut, der Trainer auch, Glückauf

  7. moin, moin,

    Wenn de Hahn kreeht uffem Mist,

    ennert sich die die Eintracht, odder bleibt wiese ist.

  8. Zitat:

    “moin, moin,

    Wenn de Hahn kreeht uffem Mist,

    ennert sich die die Eintracht, odder bleibt wiese ist.”

    …erinnert mich an den guten MAD-Almanach :-)

  9. “Wut und Trauer nach dem Pokal-Aus gegen Rostock. Klar, dass man als Eintracht-Fan sauer ist wegen des unnötige Ausscheidens am Dienstag. Doch gerade jetzt gilt es, unsere Mannschaft am Sonntag (17:00 Uhr) beim Bundesliga-Heimspiel gegen Bielefeld bedingungslos zu unterstützen und zum ersehnten ersten Saisonsieg zu brüllen. Nicht vergessen sollte man nämlich, wie viel Freude uns die Jungs in den vergangenen vier Spielzeiten bereitet haben.”

    bla bla bla

  10. Zitat:

    …erinnert mich an den guten MAD-Almanach :-)

    ???, schnallisch nett. Militärischer Abschirmdienst?

  11. ???, schnallisch nett. Militärischer Abschirmdienst?”

    Yep! schwarzer und weisser Spion.

  12. Nun werde ich auf meine alten Tage auch noch zum Marxisten, wenn auch nur im Sinne von Groucho. :)

    Ich hab die Lösung mit dem sportlichen Leiter mittlerweile verworfen. Das macht FF nicht mit, glaube ich.

  13. Afred E. Neumann war wirklich klasse…

    UAI 3

  14. @Heinz

    “Das macht FF nicht mit, glaube ich.”

    Böse Zungen behaupten das wäre Sinn der Sache…

  15. O.K., jetz binnisch von dem Schlauch runner, uff demisch gestaanne habb.

  16. Herr Weitbrecht wahrscheinlich, so lese ich die FAZ vom heutigen Tage.

    @ Rudi

    Schau mal hier.

    http://www.madmag.de/index.php.....?page=4

  17. ein anderer Stefan

    Herr Trainingsbeobachter – was ER gestern wirklich wieder so schwach, wie das Mutterschiff vermeldet?

    „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“

    [unter anderem Konrad Adenauer]

  18. Zur vorweihnachtlichen Zeit folgendes:

    Weihnachten,

    In den Häusern brennen die Lichter,

    Die Eintrachtkicker machen ganz dumme Gesichter,

    sie sind noch ganz von Schock benommen,

    denn sie haben viel zu wenig Punkte bekommen.

    Da lässt der Friedel einen krachen,

    die Kicker fangen an zu lachen.

    So kann man auch mit kleinen Dingen

    den Kickern eine Freude bringen.

  19. @16

    ist dieses Blatt Pflichtlektüre für Juristen?

  20. Danke Heinz. Ich habbmers ja eischentlisch schon gedacht. Abber dess muss ungefeehr 36 Jaa hersei, dassisch es letzte MAD-Heft in de Hand gehabbt habb. Deshalb konntisch mit dem Begriff “Almanach” nixmeer aafange.

  21. Zitat:

    “@16

    ist dieses Blatt Pflichtlektüre für Juristen?”

    Nicht nur für Juristen, sondern für alle…

  22. @ Carlos

    Es liest sich jedenfalls leichter als die Neue Juristische Wochenschrift.

    Apropos Juristerei. Gestern hat mir jemand eine Frage gestellt. Eine erste Prüfung ergibt, dass die Vorgehensweise der Parteien über die Köpfe Dritter hinweg wohl unzulässig ist.

    Es wird ein Bereich berührt der wohl anderen Parteien vorbehalten ist. Davon kann man nicht so einfach abweichen.

    Später mehr per Mail.

  23. nur eine Frage, den ganzen Tag.

    Kann man davon leben?

  24. Ein sportlicher Leiter der irgendwie näher an der Mannschfat dran ist…

    Nennt man das nicht mehr Co-Trainer?

  25. @Heinz

    Danke

    @Stefan

    “Herr Trainingsbeobachter – was ER gestern wirklich wieder so schwach, wie das Mutterschiff vermeldet?”

    Ich sah ihn wie immer.

  26. Blinder Eifer schadet nur, Carlos.

  27. Zitat:

    “@16

    ist dieses Blatt Pflichtlektüre für Juristen?”

    war zumindest mal pflichtlektüre für alle pubertierende jungs, in diesem sinne vorschlag für den kalenderspruch zum sonntag:

    ‘Wo eine Villa ist auch ein Weg’

  28. So bleibt Dir auf jeden Fall mehr Zeit uns mit Zitaten zu beglücken, weiter so, danke.

  29. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “@ Carlos

    Es liest sich jedenfalls leichter als die Neue Juristische Wochenschrift.

    Apropos Juristerei. Gestern hat mir jemand eine Frage gestellt. Eine erste Prüfung ergibt, dass die Vorgehensweise der Parteien über die Köpfe Dritter hinweg wohl unzulässig ist.

    Es wird ein Bereich berührt der wohl anderen Parteien vorbehalten ist. Davon kann man nicht so einfach abweichen.

    Später mehr per Mail.”

    Ich grübel und grübel… Eintracht?

  30. @27 und @16

    mit Blatt meinte ich die FAZ!

    Mad war doch ein Heft, oder?

  31. Hat die FAZ die Rolle der BILD übernommen? Schießt sie heute schon wieder scharf?

  32. @29

    Massnahme Nr1: Pröll ins Tor!

  33. Zitat:

    “@27 und @16

    mit Blatt meinte ich die FAZ!

    Mad war doch ein Heft, oder?”

    Genauer, es war ein Magazin

  34. Na Toll. Uefa Cup war mal. Scheint irgendwie der Zeitgeist zu sein, Reform mit Rename gleichzusetzen.

    Vielleicht sollte die SGE sich in “Power Rangers Rhein-Main” umbenennen, dann wird schon alles gut.

  35. @29

    Nein, hat mit der Eintracht nix zu tun.

  36. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Hat die FAZ die Rolle der BILD übernommen? Schießt sie heute schon wieder scharf?”

    “Deutsche Presse, halt die Fresse!”

    [Die “besten Fans der Welt”, die diese Bezeichnung leider nicht so augenzwinkernd sehen wie die “beste Band der Welt”]

  37. guten morgen.

    zur faz:

    ich bin da immer ein wenig schlampig, was die autorenbeobachtung angeht… ist der autor ralf weitbrecht der runde hier ein begriff?!

    finde den artikel, wie den letzten, schon ungewöhnlich zwischenzeilig und meinungsmachend. allein die überschrift. ungewohnt von der faz /eintracht.

  38. Graham Chapman:

    “Erfahrene Juristen bezeugen, dass es vor Gericht von Vorteil sein kann, wenn man im Recht ist.”

    Juristenstammtisch? mit nur einem Juristen? Mutationen?

  39. @rumpelfuss

    “ist der autor ralf weitbrecht der runde hier ein begriff?!”

    Mir schon.

    @gujuhu

    “mit nur einem Juristen?”

    Schön wär’s… ;)

  40. Es waren immerhin 5.

    Noch ein Tip für Gerichtsverhandlungen.

    ” Wenn die Stunde der Wahrheit kommt, gibts nur eins. Lügen ,lügen ,lügen.”

  41. Zitat:

    “Es waren immerhin 5.”

    Jesses ;-)

  42. UAI _muss_ Soll=3 sein gegen eine Mannschaft, die es nicht gibt, weil es ihre Stadt schon nicht gibt!

    Aber mal ernsthaft: das Umfeld braucht, nachdem die Saison nunmehr fast zwei Monate alt ist, den ersten Sieg gegen eine Mannschaft aus den Profiligen. Dass ein Chris und ein Ochs fehlen, mindert nicht die Pflicht, zu siegen.

    Verlezzde un’ Gespärdde hiin oder heer –

    de Kaadä gebbt des heer!

    @9: Nimm Dir mal bitte einen anderen Namen für hier, sonst gibt’s Verwechslungsgefahr. Oder weise mir bitte nach, dass Du schon vor mir hier mitgeschrieben hast. ;-)

  43. Ohne jeden Zweifel, rumpelfuss. UAI: 3.

  44. ohje, wie soll ich das nur nachweisen :-)

    Wir können ja beide einen neuen Namen wählen?

  45. ein anderer Stefan

    UAI ganz klar 3. Gegen einen Gegner auf Augenhöhe kann man garnichts anderes fordern.

  46. UAI: 3, sonst nix.

  47. Off Topic!

    Ali ist wieder in seinem Elememt, Quelle Spiegel-online:

    Schalke-Manager Andreas Müller hat Albert Streit wegen dessen Wechselabsichten gerügt. “Er ist hier unter Vertrag, und ich verlange von ihm, dass er sich hundertprozentig mit dem Verein identifiziert”, sagte Müller. Im “kicker” hatte der 28-Jährige erklärt, den Verein im Winter verlassen zu wollen, sollte sich an seiner Situation nichts ändern. In dieser Saison kam Streit bisher auf sieben Minuten Einsatzzeit. Streit hatte in dem Interview angekündigt, er würde auch zu einem Verein wechseln, der nicht zu den Spitzenclubs zähle: “Ich will nur spielen”, sagte der Mittelfeldspieler. Im Dezember soll es ein Gespräch zwischen der Vereinsführung und Streit geben, dessen Vertrag noch bis 2012 läuft.

  48. “Er will nur spielen”. Vor einem Jahr noch war’s international. Inzwischen reicht Bundesliga.

  49. @ 49: Nächstes Problem bei mir: einen ThorstenH (oder Thorsten_H oder wie auch immer) gibt es auch bereits, sowohl im Eintracht-Forum als auch, wie ich glaube, hier. ;-) Was soll ich tun? Ich könnte mich ja auch Thorsten-Online.de nennen, aber das wird in Foren etc. als unerwünschte Werbung angesehen.

  50. Hier nicht… solange Du nicht all zu plump wirbst.

  51. ein anderer Stefan

    Zitat Stefan am Freitag, 26.09.08 10:10h:

    “”Er will nur spielen”. Vor einem Jahr noch war’s international. Inzwischen reicht Bundesliga.”

    Das passende Zitat dazu habe ich ja bereits für heute geliefert ;-)

  52. @Stefan

    Ich, bzw. Groucho Marx auch.

  53. Irgendwie vermiss ich den Ali, rein vom Glamourfaktor her ist Steini kein Ersatz…

    AS:

    Fussballtechnisch: 2

    Menschlich: k.A.

    Charakterlich: 5

    Frisurtechnisch: 1*

  54. korrigiere:

    Charakterlich: 4

  55. @Stefan (54): Danke, aber solange meine Homepage noch so spärlich aussieht, will ich erstmal nicht dafür werben.

    Noch eine Frage zum UAI: ab wann ist der “Trainerwechsel”-Wert erreicht? -10?

    Ich will klarstellen, dass ich einen Trainerwechsel zur Zeit ablehne. Sollten jetzt aber noch zwei, drei weitere Niederlagen in Folge kommen, dann würden eben die harten Regeln des Fußballgeschäfts letztlich greifen, so schade es um einen so tollen Trainer wie Friedhelm Funkel dann auch wäre.

  56. Solange mir selbst keine Alternative einfällt bin ich zwar nicht gerade ruhig, aber immerhin in dieser Beziehung nicht aufgeregt.

  57. Er “will nur spielen” passt doch auch in die Regionalliga. Oder egal wohin. Hauptsache spielen.

    Und ich dachte er wäre wegen des schnöden Mammons nach Schalke.

  58. @59 na, gut dann ich eben ThorstenW – passt schon ;-)

    UAI = 3

  59. @57: Wenigstens steht Steini dem guten Öchsle nicht mehr andauernd auf den Füßen rum oder sonstwie im Weg, wenn dieser zum Spurt ansetzt.

  60. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “@57: Wenigstens steht Steini dem guten Öchsle nicht mehr andauernd auf den Füßen rum oder sonstwie im Weg, wenn dieser zum Spurt ansetzt.”

    Und auch menschlich verstehen sich die beiden eindeutig besser…

    Vielleicht kann Ali ohne Einsatzprämie immer noch keine Ersatzreifen fürs Pferdchen kaufen?

    Und Stefan: Groucho Marx und konrad Adenauer sind doch irgendwie das gleiche, so von ihrer Weltanschauung (“Faktenbasierter Vergleich frei nach dem Eintrachtforum”)

  61. ich wehre mich gegen die bezeichnung “juristen-stammtisch”!

    für heribert:

    Ein kluger Mann wird sich mehr Gelegenheiten suchen, als sich ihm bieten.

    FRANCIS BACON

  62. LIVE ACTION NEWS

    + Bielefelder Mannschaftsbus in Wiesbaden gesichtet +

    Ein weiterer Beweis zur Unterstützung der Verschörungstheorie. Die Mannschaft reist von Stuttgart aus direkt hierher, weil, wo soll sie denn auch sonst hin.

  63. @pia

    “Ich wehre mich gegen die bezeichnung “juristen-stammtisch”!”

    Wehren kannst Du Dich gerne. Aber das ist Fakt.

  64. @66

    Das klingt gut.

    Wenn sie aus Westen -WI- kommen, dann gewinnen wir.

    Denn, alles was Osten kam, gegen die haben wir verloren: Rostock, Berlin, Nürnberg etc.

  65. “Irgendwie vermiss ich den Ali, rein vom Glamourfaktor her ist Steini kein Ersatz…

    AS:

    Fussballtechnisch: 2

    Menschlich: k.A.

    Charakterlich: 5

    Frisurtechnisch: 1*”

    Handheb! AS war mein Liebling…

    Ethische Lebensweise: 1A

    Opportunismusfaktor: 0

    Verletzungsgefahr: -1

    Spass an der Freude: 5

    Stinkstiefelalarm: 10

    + chronisch unterfordert!

  66. @68:

    stimmt gegen Mannschaften aus dem Westen sind wir weeeeesentlich erfolgreicher ;-)

    OT:Ich habe mich Heute morgen bei meinem Sohn für meinen letzlich erfolgreichen Versuch, ihn 2006 vor aufkommender Polditis und Schweinimanismus gerettet zu haben, entschuldigt, – als ich mal wieder SGE Schlüsselanhänger, Schweißbänder, Trikot,… aus dem Haufen Klamotten sortiert habe. Er braucht mal wieder ein Erfolgserlebnis!

    UAI3 – or bust!

  67. @69

    würdest Du ihn de´nn zurück haben wollen?

    Nach dem Motto aller guten Dinge sind drei. Ich lach mich schlapp.

  68. @70

    hier bei uns natürlich nur, wenn ich erinnern darf, Duisburg, aehem…

  69. Mein Motto für das Spiel am Sonntag, egal was passiert:

    „Schon beim Zuschauen kann man eine Menge sehen.“

    Yogi Berra

  70. “würdest Du ihn de´nn zurück haben wollen?”

    Ja, denn ich lege wert auf MOODINESS! Überhaupt der wichtigste Faktor beim Fußball…

  71. @66 – Trainingslager in WI – sagte auch der Premiere Pokal Kommentierer am Mi Abend – weil, wohin sollen sie auch zurück, stimmt schon ;-)

  72. aha, Launenhaftigkeit also, aber die haben wir doch abgelegt, wie mehrfach von der entsperechenden Presse festgestellt wurde.

    Bitte ein anderes Argument.

  73. @ Albert

    Bitte gib doch ein Feedback zu den Bundesligatrikots. Mir liegt da wirklich viel dran

  74. Sensationell Heinz! Wirklich. Mod: “Wie kann die bunte Welt noch bunter gemacht werden?” Das ist der erste Ecstasy-Werbespot im Fernsehen.

    Wo gibt es denn das Duisburg-Trikot zu kaufen, Heinz? Sehr gelungen das.

    PS: Die tanzen so wie ich, wenn die Eintracht gewonnen hat.

    Darf ich jetzt auch mit nach Hoffenheim? ;-)

  75. Spätestens mit Alis Rückkehr würde eine gewisse Launenhaftigkeit auf jeden Fall wieder Einzug haben. ;-)

    Und ein Ali ohne Sotos wäre doch bei der SGE ohnehin auf völlig verlorenem Fuße.

    PS: Ali hätte den Elfer gegen Rostock am Dienstag sicher auch verschossen!

  76. @Heinz

    Kannst Du den hier im Forum mal fragen, wie er auf die Idee kommt, die “Funkel-raus” Rufe am Di wären von “den Presseplätzen” gekommen? Das wäre nämlich nicht nur starker Tobak, sondern dann wäre auch die Akkreditierung und somit der Job futsch …

  77. “PS: Ali hätte den Elfer gegen Rostock am Dienstag sicher auch verschossen!”

    Richtig, nur ein echter Star schießt Elfmeter daneben. Ganz trocken neben das Tor. Irgendwie ist das mein neuer Fetisch geworden…

  78. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “”PS: Ali hätte den Elfer gegen Rostock am Dienstag sicher auch verschossen!”

    Richtig, nur ein echter Star schießt Elfmeter daneben. Ganz trocken neben das Tor. Irgendwie ist das mein neuer Fetisch geworden…”

    Stimmt. Man überlege nur, in welcher illustren Reihe Caio ist. Hoeneß, Baggio, Beckham. Ein echter Star!

  79. Pantelic, mehrfach.

  80. Auch wer gegen den Strom schwimmt, schwimmt im Strom.

    Keine Sorge. Nur weil uns nur arbeitslose good old boys einfallen, heißt das nicht, daß nicht jenseits unseres geneururerten Horizonts noch andere, gute, neue Übungsleiter existieren. Irgendwo müssen die ganzen Neuen ja herkommen und die Erkenntnis, daß die zumindest mal nicht schlechter sind als die Alten, ist hoffentlich auch bei unseren Entscheidern angekommen.

    Ich fordere den Willen, Fehler zu machen und die Fähigkeit, sich diese einzugestehen und sofort zu korrigieren. Alles nur kein Alibi.

    Oder den hier:

    http://preview.tinyurl.com/44h.....w88

  81. Pantelic. Ganz groß. Mit Ankündigung, den nächsten wieder zu schießen. Glamour!

  82. Zitat:

    “Richtig, nur ein echter Star schießt Elfmeter daneben. Ganz trocken neben das Tor….”

    Dazu brauchste Eier!

  83. egal, der spielt wenigstens.

  84. Aaah, endlich Themenwechsel:

    Das Trikot zum sammeln, für das 19te Loch…

    und DAS in Marseilles *koppschüttel*:

    http://tinyurl.com/4quz4n

  85. @Isaradler

    Wenn Vogts, dann das legendäre Ganninschen, bitte.

  86. @82:Alfred Pfaff hätte ja gesagt: “Ich hab´den net verschosse, der hat den gehalde!”.

  87. Wichtig ist das modische Auftreten auf der Tribüne: Tipp für unsere Rehaabteilung, der eigentlichen Mannschaft:

    http://tinyurl.com/436l43

  88. so, hier 2 meiner Favoriten :

    Die gefährlichsten Unwahrheiten

    sind Wahrheiten, mäßig entstellt.

    (Georg Christoph Lichtenberg)

    und noch einer :

    Die Heirat ist die einzige lebenslängliche Verurteilung,

    bei der man auf Grund schlechter Führung

    begnadigt werden kann.

    (Alfred Hitchcock)

    so und am Sonntag gibt´s 3 Punkte….Werde mir das ganze Vor Ort anschauen…Karten gibt es ja noch genung….

  89. @ 84. Isaradler

    “Keine Sorge. Nur weil uns nur arbeitslose good old boys einfallen, heißt das nicht, daß nicht jenseits unseres geneururerten Horizonts noch andere, gute, neue Übungsleiter existieren. Irgendwo müssen die ganzen Neuen ja herkommen und die Erkenntnis, daß die zumindest mal nicht schlechter sind als die Alten, ist hoffentlich auch bei unseren Entscheidern angekommen.”

    Genau. Mal den Mut einen neuen Weg einzuschlagen. Mit einem “Jungen Wilden” oder Holländer. Vielleicht beides in einem?

  90. @sammelglotzer: Soeben sind die hässlichen Hoppenstedt Karten eingetroffen. Wen’s interressiert, wir beziehen Block 21, Reihe 3.

  91. @89:

    ich leg mich weg… diese Episode mit dem Kanichen hatte ich schon völlig vergessen…herrlich!

    “Gib dem Kaninchen eine Möhre extra; es hat uns das Leben gerettet” – großes Kino.

  92. Schiedsrichter am Sonntag in Frankfurt, Quelle DFB:

    Wolfgang Stark, Volker Wezel, Mark Borsch, Marco Fritz

  93. Ein junger Wilder, der sich mit dem Verein identifizieren kann? Heintje (aka Andy Möller)?

    Sorry… just kidding…

  94. @stefan: da hilft nur ein strauß blumen, viel Glück.

  95. @Albert C. (91):

    Endlich mal wieder brauchbare Shopping-Tipps hier im Blog, danke.

  96. BREAKING NEWS:

    VIP-Promotion im Business Club

    Bei dem Spiel gegen Arminia Bielefeld findet im Business Club eine VIP-Promotion statt.

    KP Ochs verteilt nach dem Spiel Gutscheine und hochwertige Proben aus seinem Sortiment.

  97. Noch mehr BREAKING NEWS

    Das Business-Club-Menü des 6. Spieltages

    Vorspeisen

    Tafelspitzpraline auf Grie` Soos

    Terrine von Pfifferlingen

    Forellenfilet mit Preiselbeer-Meerrettich

    Vegetarischer Couscous Salat

    Schinken-Frischkäse Pastete

    Römersalat mit Knoblauch-Croutons, gebratenen Speckwürfeln und Kartoffeldressing

    Hauptgerichte

    Kalbsgeschnetzeltes in Chili-Orangensauce mit geschmorten Karottenstiften und Spinat-Knöpfle

    Gebratenes Seelachsfilet auf Maiskolben-Cherrytomaten dazu Kräuterreis

    Gekochte Ochsenbrust vom Brett mit Meerrettichsauce und Bouillonkartoffeln

    Dessert

    Valrhona-Schokoladenmousse im Baumkuchenmantel

    Mango-Aprikosenquarkspeise

    Schokoladenlollis von Akazie und Safran

    Käseauswahl

    Butter und Mayer’s Brotauswahl

    in der Halbzeit

    Bratcurrywurst mit Brötchen

    Mayer’s Blechkuchen

    nach dem Spiel

    Frankfurter Würstchen

  98. Jetz hab ich Hunger

  99. @91. Albert C.

    “Tipp für unsere Rehaabteilung”

    Hat dieser Typ (?) die Lippen aufgespritzt? Ist das die nächste Galamour-Stufe? Macht das dann auch die Reha-Abteilung?

    So viele Fragen…

  100. @102

    Frei nach dem Motto:

    Erst kommt das Fressen,

    dann der Pokal.

  101. “Galamour”

    Unbeabsichtigt, aber gefällt mir.

  102. @105 dkdone

    “Erst kommt das Fressen, dann der Pokal”

    Sprachlich sehr schön umgebaut, allerdings seit neulich unrealistisch. Das mit dem Pokal. Fressen geht ja trotzdem.

  103. Und noch was von Ochs. Leider nicht von “KP” Ochs.

  104. Habe soeben erfahren, dass Dirk Bach bei der Eintracht als Sportlicher Leiter im Gespräch ist. Fritze und er kennen sich aus Kölner Zeiten. Bachs fehlende fußballerische Erfahrung werde dadurch kompensiert, dass er sehr schnell “nahe an der Mannschaft” sei. Proteste von Spielerfrauen schmetterte HB ab mit der Begründung, er lasse “sich von der Straße nicht seine Personalpolitik diktieren”. ;-)

  105. Nachtrag zu Ochs-Interview: Seine erste Antwort ist nett. ;)

  106. Liebe Adler,

    da ich mit einer gewissen Genugtuung bemerkt habe das hier auch einige Kochfreunde unterwegs sind erlaube ich mir hier zwei Omelettrezepte vorzustellen.

    Eines für den Fall einer bitteren Niederlage und eines für süße Siege unserer Eintracht.

    Für die Bittere Niederlage

    (Ausgangsituation 0:3 gegen Bielefeld.)

    1Pfund (500g) frische Wut, falls diese nicht erhältlich tut es auch die gleiche Menge rauchender Zorn.

    200g üble Schmähungen

    1 Hitzkopf gut abgehangen ( den Schlachter ihres Vertrauens fragen)

    1 heißes Herz möglichst blutend (optional)

    50 gr Häme

    40ml. Geifer

    2 Esslöffel Verzweiflung (echte ,nicht die vom Aldi)

    1 Messerspitze Galle

    1 Prise Gift (wahlweise E-605 ,Arsen oder Blau säure ,dabei bitte darauf achten das das Gift gut löslich und Geschmacksneutral ist.

    1 Ei

    Alkohol nach Wahl , Menge egal,je nach Konstitution.

    Zubereitung

    Zunächst das geschilderte Spielergebnis auf sich wirken lassen.Nicht zu lange!!!(wichtig)

    Sofort den gut abgehangenen Hitzkopf mehrfach gegn die Tastatur oder den Monitor schlagen.Dann das Ei schwungvoll gegen die Wand klatschen.

    Gift und Galle in ein kleines Gefäß geben und gut mit der Schmähkritk mischen. Zwischendurch immer Alkohol nachgießen.( nicht zu sparsam) Den Geifer nicht vergessen.Verzweiflung laut herausschreien,hierbei keinesfalls Rücksicht auf Mitmenschen nehmen.Das heiße Herz herausreißen und ind das Gefäß mit der vorbereiteten Gallemischung geben.

    Sodann zu Tatatur schreiten,spätestens jetzt einloggen und sämtliche Zutaten im Forum unter absingen schmutziger Lieder bei ca 200 Grad gleichmäßig über Trainer Mannschaft und Verantwortliche gießen.

    Guten Appetit

    Für den Fall des süßen Sieges

    (Ausgangssituation Klarer Sieg gegen 5:1 gegen Bielefeld 3 X Caio))

    10 Tonnen ohrenbetäubender Siegesjubel

    1 ganzes Glas überzogene Lobhudelei1

    2 Eimer grenzenloser Optimismus (gibts günstig bei der Firma Europpaboogaal)

    1 kleine Prise Selbstkritik ( kann man auch weglassen,mag ich aber ganz gern sonst wirds zu süß)

    2 Messbecher Verkennung der sportlichen Realität

    Etwas Überheblichkeit

    1 Ei

    Mindestens 2 Liter Äppelwoi, wahlweise auch Bier,bitte keinen Schnaps

    Zubereitung

    Zunächst das Ei kochen ,weglegen und vergessen. Sodann den Äppler trinken Ich empfele hier die Technik des Sturztrunkes. Die einsetzende Anflutungswirkung hebt die Stimmung im allgemeinen erheblich.

    Spätestens jetzt einloggen und die 10 Tonnen Siegesjubel herumposaunen. das überzogene Lob über die Mannschaft oder wahlweise über einzelne Spieler gießen.Die 2 Eimer grenzenlosen Optimus über den Mitusern auschütten möglichst zusammen mit der Verkennung der sportlichen Realität.Danach über das ganze etwas Überheblichkeit streuen.Dies ist zwar für den Geschmack nicht wesentlich aber das Auge isst ja bekanntlich mit.

    Guten Appetit.

    Ich persönlich ,bevorzuge die Zweite Variante da sie wesentlich bekömmlicher ist.

    Euren Anregungen für die Zubereitung eines mageren Unentschiedens sehe ich gerne entgegen.

  107. “Ist die Eintracht schon am Tiefpunkt angekommen?

    Nein (….)”

    na super, dann ist ja noch einiges zu erwarten! :-))

  108. @109: Drik Bach? Ein Mann, der die Kugel wirklich verinnerlicht hat! Gute Wahl!

  109. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Gekochte Ochsenbrust vom Brett mit Meerrettichsauce und Bouillonkartoffeln”

    Respekt, dazu die VIP-Aktion. Name dropping at it’s best.

  110. Meier fällt gegen Bielefeld aus. Dann wäre ja Platz für IHN.

    UAI 3

    http://www.bild.de/BILD/sport/......html#4751

  111. Na toll. Das Knie. Hatten wir ja lange nicht mehr.

  112. Da musser IHN uff jeden Fall stelle. Wass anneress geehtemaa gaanett. UAI 3. Un weschhaun. Fertisch wern.

  113. @Andreas [113]

    :-))

  114. Dirk Bach?

    Dann heisst das Motto wohl:

    Ich bin ein Eintracht-Star und stehe im Wäldchen; holt mich hier raus!

  115. und…er bringt die Sonja mit.

  116. Man muss auch mal mit einem Punkt leben können.

    UAI 1

    “Herbst, Herbst wie du die Blätter färbst!”

  117. ein anderer Stefan

    Ich hoffe auch, dass wir am Sonntag Menü 2 kochen. Wobei ich mir sicher bin, dass auch dort eine gehörige Portion Schmähungen gegen den ÜLD dabei sind. Egal wie es ausgeht. Ab 4-0 aufwärts kommen zur Not Argumente wie “siehste, die Mannschaft mal net auf den gehört und schon läufts”

    Ochs’ Interview gefällt mir, außer “wenn nicht gegen Bielefeld, gegen wen sonst” – damit macht man Gegner richtig schön wütend und motiviert.

    Und zum sportlichen Leiter: Überlegt mal, warum Calli uns in seinem Web 2.0 TV vor der Saison so hochgelobt hat ;-)

  118. UAI 3

    Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche. Ernesto Che Guevara

  119. Kerle, wer ist denn da noch fit überhaupt???

  120. 124

    ER z. Bsp.

  121. 121

    Odder:

    Im Herbst da falle die Blätter, dess lieht am schlechte Wetter.

  122. Er. Irgendeiner übt sich hier in Voodoo, damit ER spielen muss, mangels anderweitiger fitter Alternativen…

  123. @128: Aha. Is’ ja klar, wer dann den offensiven Part übernimmt. IHN kann man ja einwechseln, wenn es nen Elfer zu schiessen gibt.

  124. Wolfram Wuttke ist gerade beim TsV Crailsheim entlassen worden.

    Kind der Bundesliga, unverbraucht, Unterhaltungswert..

    Was will man mehr?

    http://www.tsvcrailsheim-fussb.....all.de/

  125. so ein Dreck. Verbuche mehr und mehr Meier unter den Dauerverletzten.

    Habe IHN das letzte mal gegen Kölle gesehen und zwischendruch weder im Training noch bei Freundschaftskicks. Kann mich also mit Fug und Recht als absoluten Experten bezeichnen.

    Wie realitätsfern ist mein Gefühl, dass ER uns am Sonntag mehr helfen würde als ein wahrscheinlich lethargisch vor sich hintrabender Toski?

  126. Gute Frage, Ergänzungsspieler. Kommt darauf an, wer von Beiden an diesem Tag weniger lethargisch trabt. Das weiß man halt vorher nie.

  127. Zitat:

    “Toski ist wieder fit.”

    Und?

  128. Und? Ich liefere den Grund, warum er IHN nicht bringen wird, und Du fragst UND?

  129. ER (zentral) UND Toski (links) sollten spielen. Steini rechts, vorne Libero und Fenin, dahinter Ina. Das traut sich FF nie.

  130. @ 135:

    Sonst müsste er sich auch mal auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen.

    @ 134:

    Und? Wem soll das helfen?

  131. Ich bin nicht für Hilfe zuständig. Ich liefere Fakten. ;)

  132. Du kannst sicherlich nicht helfen. Aber die zwei auch nicht.

  133. Dann kann uns nur einer helfen. Alle in die Frühmesse am Sonntag.

  134. ein anderer Stefan

    Oder direkt zum Frühschobben. Dann nimmt man die Pein nicht so intensiv wahr.

  135. Zitat:

    “@66

    Das klingt gut.

    Wenn sie aus Westen -WI- kommen, dann gewinnen wir.

    Denn, alles was Osten kam, gegen die haben wir verloren: Rostock, Berlin, Nürnberg etc.”

    Spätestens 2019 ist es damit vorbei. Dann gewinnen wir auch wieder. Aufbau Ost sollte bis dahin vollendet sein … :D

  136. @134 – Eins muss man IHM mal lassen: Wenn ER trabt, dann entkräftet und nicht lethargisch, zumindest im Wettkampft.

    AUCHTUNG: Verweise auf meine in 131 gemachte Expertenexpertise.

  137. Wenn das mit der Ost-West-Theorie stimmt, sollten wir uns einen saudischen InWESTor suchen und nach Frankfurt/Oder umsiedeln.

    Vorwärts Eintracht Frankfurt!

  138. Zitat:

    “@134 – Eins muss man IHM mal lassen: Wenn ER trabt, dann entkräftet und nicht lethargisch, zumindest im Wettkampft.

    AUCHTUNG: Verweise auf meine in 131 gemachte Expertenexpertise.”

    Ist doch toll so eine wenn auch entkräftend wirkende Leichtfüssigkeit. So leichtfüssig und bezaubernd ballverliebt, dass es nach aussen lethargisch wirkt.

  139. “Wir werden noch kommen. Einige Leute werden sich noch wundern. Und dann werden alle fragen: Warum habt ihr zu Saisonbeginn so schlecht gespielt?”

    patrick ochs

  140. Wenn ich die Ochs-Antwort lese frage ich mich, überschätzen sich die Spieler oder haben sie das richtige gespür?

  141. kaufe ein “G” für gespür.

  142. @144 naja, was ich damit sagen will ist, dass ich bei IHM mehr Willen vermute als bei Toski.

    Aber wie gesacht, alles sehr unfundiert und nur durch die Kölle Beobachtung gestützt.

  143. @innocentmaniac (146):

    Da das Interview an einigen Stellen durchaus selbstkritische Töne hat, hoffe ich, dass der Patrick seine und die Leistungsfähigkeit der gesamten Mannschaft nicht ganz und gar falsch einstuft. Hoffe ich.

    Apropos Hoffen: Frühmesse, dürfen da auch Protestanten und Agnostiker hin?

  144. Zitat:

    “Wenn ich die Ochs-Antwort lese frage ich mich, überschätzen sich die Spieler oder haben sie das richtige gespür?”

    Sie wurden motiviert. GUT so!

  145. Zitat:

    “Dann kann uns nur einer helfen. Alle in die Frühmesse am Sonntag.”

    Nicht nur vor Gericht und auf hoher See? Jetzt auch im Waldstadion in Gottes Hand?

  146. Zitat:

    “Einige Leute werden sich noch wundern.”

    Warum “werden sich noch wunder”? Ich wunner misch schon ibber 40 Jaa.

  147. ein anderer Stefan

    Es kotzt mich an, wie Funkel die Spieler klein redet. Die glauben doch schon selbst, dass sie nix können.

    [Der anonyme Lederhut]

  148. @Kunibert

    Wir Katholiken sind da nicht so streng. 3 Jahre Fegefeuer oder wahlweise 1 Jahr Eintracht Frankfurt und du darfst die Frühmesse besuchen.

    Ich finde die Aussagen von Ochs gut. Das ist doch mal ne klare Ansage.

    UAI 3

  149. @Mark [119]

    Dirk und Fritze lieben auch die gleiche Länge und Facon der GEsichtsbehaarung.

  150. Ochs: ” Wenn wir gegen Bielefeld nicht drei Punkte holen, gegen wen denn dann?”

    Karlsruher Blogger: “Wenn wir gegen Frankfurt keine drei Auswärtspunkte holen, gegen wen denn dann?”

    Was sagt uns das?

  151. @Chefkoch Heinzi:

    Der Lieferant Europpaboogaal meldet überraschend Insolvenz an. Prozesskosten wegen Markenrechtsstreitigkeiten haben die Substanz des Unternehmens komplett aufgebraucht, so Insolvenzverwalter Platini.

    Jetzt wollt ich bei Europpaligaaa bestellen, aber ich hab keine Ahnung ob das da noch schmeckt.

  152. @157:

    nix. vegleiche niemals einen karlsruher blogger mit patrick ochs ;).

  153. “Wir werden noch kommen. Einige Leute werden sich noch wundern. Und dann werden alle fragen: Warum habt ihr zu Saisonbeginn so schlecht gespielt?”

    Entspannt Euch, ihr Leut´! Genauso wird es kommen!

    HB hat eigens hierfür den Alt-Bundespräsidenten Roman H. als Schirmherrn für das nächste Spiel gewinnen können:

    Es wird ein Ruck durch die Manschaft gehen!

    (Auch wenn unser Mann rechts hinten den Tiefpunkt noch nicht gekommen sieht, hihi, fand ich auch drollig)

  154. 157

    Ich denk, die habbe eeehnlische Probleeme wie mirse habbe.

  155. Äh, und dann: “Wir werden noch kommen”

    Tztz, die also auch, da war doch kürzlich was hier in der Runde…

  156. 162

    Eija, am 22.10. kommese doch.

  157. … im gleiche logaal dun die komme… eieiei

  158. Meier ist doch der Techno-Papst der Mannschaft. Er hat doch jetzt etwas den Kopf frei und sollte in der Kabine besser mal folgenden Titel spielen (hat sich doch bewährt!) http://de.youtube.com/watch?v=.....O4jLRa1Q98

  159. @ Stefan Beitrag 80

    Ich habe diese Antwort bekommen.

    “Ich war am Di im Logenbereich in Höhe der Mittelfeldlinie und zweimal hat eine Person von oben herab lautstark “Funkel raus!” angestimmt. Einmal hat dieser Ruf eine Stadionreaktion geschafft. Soweit ich weiß ist über den zentralen Logenbereichen der HT nur die Presseplätze. Gesehen habe ich die Person freilich nicht, aber in diesem Verein kann mich niochts mehr wundern”

    Ich kenne den User persönlich. Ich glaube ihm.

  160. So, schaut Euch das Green nochmal an:

    http://www.commerzbank-arena.d.....-Cams.html

    Ob danach Bielefeld nicht erstmal in ganz weite Ferne rückt…?

  161. Merci. Das war sicher der Schreiberling des Eintracht-Livetickers … ;)

    Ernsthaft: Wer dabei erwischt wird bekommt reichlich Ärger.

  162. Ich hab da auch schon mal gesessen. Das ist bei schlecht besuchten Spielen eigentlich kein Problem. Das könnte des Rätsels Lösung sein.

  163. Wenn Journalisten auch noch Fans sind, ist es ganz schlimm. Die haben sich dann nicht mehr im Griff…

    Schöner ist, wenn sich alle gut verstehen und soft miteinander umgehen, z.B: Peter Hahne interviewt CDU-Generalsekretär Pofalla.

  164. Oder Jean-Baptiste Pépiner interviewt sich selbst.

  165. Zitat:

    “Merci. Das war sicher der Schreiberling des Eintracht-Livetickers … ;)

    Ernsthaft: Wer dabei erwischt wird bekommt reichlich Ärger.”

    Echt ? Gibt man als Sportjournalist die Meinungsfreiheit wie eine Glasflasche vor den Toren des Stations ab ? Im meine, klar, wird das nicht gern gehört, aber schon komisch. Klingt irgendwie nach Herrschaftsgebiet: Mau halten im Stadion, sonst gibt’s Ärger ? Wie weit kann sowas gehen ? Stadionverbot ?

  166. Seit ich das Ochs-Interview gelesen habe, ists mir ein bisschen leichter ums Gemüt. Der Junge ist gut. Dem glaube ich jetzt mal.

  167. Ja, gutes Interview mit Ochs. Er differenziert also, da hat er natürlich Recht. Allerdings würde ich mir noch ein wenig mehr Differenzierung wünschen. Zwischen ‘Gut stehen’ und ‘Hurrafussball’ kann man durchaus noch einige andere Differenzierungen machen ;) Aber gut, was soll er schon anderes sagen, Tore müssen her, egal wie …

  168. Genau. Wir brauchen keine Eier. Wir brauchen Tore.

  169. “Dem glaube ich jetzt mal.”

    Der Glaube vesetzt Berge.

    (Aus der Rubrik “Kalendersprüche”)

    Dann kann er ja auch mal für einen Sieg sorgen. (“er”=der Glaube!)

    Aber “ER” von mir aus auch. Würde ich noch besser finden. Aber das Eine gehört hier, glaube ich, sowieso zum Anderen.

  170. Obwohl man sich das als Eintracht-Fan net wünscht, schon gar nich gegen Bielefeld, aber: Vielleicht wär’ eine Heimniederlage am So. gut. Dann kann FF gehen und man sucht sich einen neuen Trainer. Das Problem wird dann durch AUFs und ABs zumindest nicht bis zur Winterpause geschleppt.

  171. Noch mal: Eine Niederlage von Eintracht Frankfurt ist niemals, war niemals und wird niemals zu irgendetwas gut sein.

    Fakt.

  172. “glaube ich”

    Tz, fällt mir jetzt erst auf.

  173. Nachtrag:

    “Dann kann FF gehen und man sucht sich einen neuen Trainer.”

    Die Reihenfolge ist falsch.

  174. Ich übernehme diesen Satz und schreibe ihn ins Forum.

  175. UAI: 3 (und diesmal nicht getippt Stefan).

  176. Eine SGE Niederlage steht ausserdem nicht zur Debatte! Dieses Wort ist ab heute bis Sonntag verboten!!!

  177. Ihr könnt UAI verlangen soviel ihr wollt, der steht eh schon seit Tagen drin… ;)

    @Heinz

    Welchen Satz?

  178. Noch mal: Eine Niederlage von Eintracht Frankfurt ist niemals, war niemals und wird niemals zu irgendetwas gut sein.

    Fakt.

  179. UAI auf DREI ist klar.

    Spielausfallindikator auf JA/WAHRSCHEINLICH

  180. 95% agree (historischer Kontext & so)

  181. ein anderer Stefan

    UAI so viel ich will? Na dann. 6 Punkte Spiel!

  182. Irgendwie ist es schon bezeichnend, dass unser zur Zeit größter Chancentod auch gleichzeitig unser bester Torschütze ist.

  183. Und gleich die Antwort.

    http://www.eintracht.de/meine_.....7/?page=13

    Soll ich nochmal ,nööö.

    Das sind sie wieder Sancho Pansa, Die Riesen, Attacke für Dulcinea

  184. Ich “glaube” auch noch nicht mal, dass eine Niederlage (“und man sucht sich einen neuen Trainer”) gut wäre. Mit welchen Fähigkeiten müsste der denn ausgestattet sein, um diesen Kerlen den “Glauben” wiederzugeben? Denen steckt das Ganze doch wie uns in den Knochen. Letzte Saison ging so, dann personell zusätzlich verstärkt (wer würde dem widersprechen) und den Blick mehr nach oben gerichtet. Und dann…

    Nein, es muss eigentlich mit Funkel bergauf gehen. Alles andere würde neue Unsicherheiten hinsichtlich übergeordneter Strategien (Mannschaftszusammenstellung, HB-Politik) erzeugen.

  185. ein anderer Stefan

    Also wirklich Heinz. Widerlich. Du musst doch das große Ganze sehen.

    Wenn wir erstmal Wenger geholt haben gehts so ab, dass am Ende die 3 Punkte eh keinen Unterschied machen, bei dem Vorsprung, den wir auf den 2. haben werden.

    http://www.heise.de/newsticker.....ung/116501

    “Das Papier beschreibt zunächst die Warnsignale von Burnout: Sie laufen in drei Dimensionen ab und äußern sich in Gefühlen, körperlichen Symptomen, dem Verhalten zur Arbeit und dem Umgang mit der Umwelt: Der emotionalen und physischen Erschöpfung folgen Zynismus, Demoralisierung und Entfremdung.”

  186. ein anderer Stefan

    Blogmeister, einmal Spamfilter bitte. Hab in der Eile Tinyurl vergessen.

  187. Machen wir es doch mal ganz einfach:

    Wer will denn am Sonntag eine Niederlage miterleben?

    Und wer will so etwas der Mannschaft dann noch wie oft wünschen?

    Oder will jemand, dass die Mannschaft gegen den Trainer spielt? Das ist dann in den meisten Fällen ein Zeichen von Charakterlosigkeit des Teams.

    Also Leute, alle Kritik ist verständlich. Aber die Mannschaft muss soll und kann am Sonntag gewinnen.

  188. Also, für was brauche ich die Frühmesse, wenn ich doch hier schon alles bekomme, was meine Eintracht-Seele braucht.

    Vom Patrick gibt es:

    “Wir haben von den nächsten vier Begegnungen drei Heimspiele – da werden dann die Punkte eingefahren, und dann ist die Welt wieder in Ordnung. So wird es sein.”

    Und von Stefan:

    “Noch mal: Eine Niederlage von Eintracht Frankfurt ist niemals, war niemals und wird niemals zu irgendetwas gut sein.

    Fakt.”

    Das sind Wahrheiten, an die ich mich halten kann.

  189. Ach Kinners, am Montag wird hier nur noch über die Höhe unseres nächsten Sieges in Hoppenheim diskutiert werden.

    Und in vier Wochen werden hier wieder Wörter die mit U anfangen und mit Cup enden auftauchen, die meisten werden es dann doch im Prinzip schon immer gewusst haben.

    Das Klientel welches den ÜL nicht leiden mag, weil er immer so da steht, wie er da steht, wird mit der Faust in der Tasche hoffen, dass es vielleicht das nächste mal klappen mag, weil er nicht nur so kuckt, sondern auch nur 2. Liga kann.

    Alles ist doch zementiert bei uns Murmeltieren vom Stadtwald.

  190. Ich befürchte mal, dass die “besser-wir-verlieren-am- Sonntach” Einstellung ein Relikt aus einer Zeit ist, in der konzeptlose Präsidenten zwischen zwei Puffbesuchen rein emotional entschieden haben.

    Da gets doch heute gottlob etwas professioneller zu.

  191. Zitat:

    “Und in vier Wochen werden hier wieder Wörter die mit U anfangen und mit Cup enden auftauchen…”

    technisch unmöglich.

    ach so, UI Cup meinst du :-D

  192. Doch nicht gleich so weit denken.

    Es wäre doch schon schön mitzuerleben, wie

    sich 11 Mann ins Zeug legen, kämpfen und gerne

    auch mal gewinnen, selbst 4 Eintrachttore, da würde

    ich nicht nein sagen. Ein gepflegtes Kaltgetränk, so dass

    eine schlechte Wurst nicht auffällt, vor lauter Freude

    über unsere tolle SGE. HMmmmhhh

  193. @ 160

    @ 80

    Also ich habe IHN gesehen, der saß in 3H/5M, also kein Pressebereich, hatte einen s/w Schal an und ja, beim 2. Mal haben viele Leute um Ihn herum, wobei soviele waren da ja gar nicht am Dienstag Abend, mitgemacht und dann sprang das irgendwie über.

    Ich persönlich halte diese Diskussion für vollkommen übertrieben und angebracht !

  194. Ach ER war das!

    Na ist doch klar.

    DER kann DEN net leide!

    Feierabend

  195. Off Topic

    Halbzeit in Liga 2

    Hansa : Pauli 1:0

    Osnabrück : Koblenz 1:0

    Oberhausen : Fürth 0:2

  196. “Halbzeit in Liga 2”

    Ah, daran sollten wir uns langsam gewöhnen…;-)

  197. Dann muss Onkel Dagobert nicht mehr den Friedhelm beschützen :-)

  198. … mal beim nächsten Spiel genau die Tribüne begutachten… vielleicht sieht man dort ja schon den nächsten ÜL.

    Ob der Mirko sich auch mal auf den Weg ins Waldstadion macht ?

  199. @Hubi_oldie [202]

    Wieso OT?

    Man muss doch die zukünftigen Gegner beobachten.(*pessimistenmodus* aus)

  200. Für ekrott:

    Füth hat das 4-te gemacht, Hansa das 2-te

  201. “Fürth hat das 4-te gemacht”

    Muss das denn immer sein, dieser Offensivfußballstress? Können sich die Mannschaften nicht etwas zurückhalten? Ein 1-0, manchmal auch ein 0-0 tun es doch auch…

    PS: So ein Spiel gegen RWO würde uns wohl auch gut tun gerade…

  202. “PS: So ein Spiel gegen RWO würde uns wohl auch gut tun gerade…”

    Ähm Albert, wie darf der geschätzte Leser das verstehen ?

    Die spielen in der 2. Liga !

  203. Endstände:

    Hansa – Pauli 3:0

    Oberhausen – Fürth 0:4

    Osnabrück – Koblenz 1:0

  204. zum Thema möglicher neuer Trainer habe ich in letzter Zeit häufiger das Wort “Doll” vernommen. Soll das’n Witz sein? Ich meine, das wäre ja fast Heynckes hoch zwei, oder? Der einzige finanzierbare und daher vorstellbare Trainer, der mir derzeit keinen spontanen Würgereiz verschafft, ist Mirko Slomka. Ist der auf’m Markt?

    Lasst uns mal lieber noch ein wenig abwarten mit der Trainerschelte – sonst kommen am Ende doch nur wieder irgendwelche abgehalfterten Bergers oder Neururers.

    Was macht eigentlich Rolf Schafstall?

  205. Köln dominiert die erste Hälfte gegen Schalke und nachdem sie eine Menge guter Gelegenheiten verstolpert haben erzielen sie kurz vor der Pause doch noch das 1-0. Damit war ja nun nicht wirklich zu rechnen.

  206. Alles “kommt” wieder. Mache ich beim Durchzappen in Richtung Kika (Betthupferl für den Jüngsten)beim DSF Zwischenlandung. Läuft da Fußball. Altertümliches Bild – aah: “Das DSF bringt eine der beliebtesten deutschen TV-Serien zurück auf den Bildschirm: Manni, der Libero”.

    Also guck ich doch mal. Die Experten sitzen am Spielfeldrand und kommentieren. Und da “kommt” es schon wieder, DAS Thema: “Ich glaube … der kommt!” Irgendwie scheint die Nähe zum Fußballsport doch sehr groß zu sein…

  207. @212 darkman

    Tja, ein gewisser Youssef Mohamad. Da macht es sich doch schon bezahlt, dass man in Köln dem Bau der großen Moschee zugestimmt hat. ;)

  208. DSF zeigt “Manni, der Libero”?

    Ist der Pokermaffia im Zuge des globalen Finanzdisasters auch das Geld ausgegangen – dachte die hätten komplette Sendezeit bei denen gebucht.

  209. Jo, Darkman.

    „Manni, der Libero“ nach 26 Jahren beim DSF

    Hamburg – Die ZDF-Serie „Manni, der Libero“ kommt 26 Jahre nach ihrer ZDF-Erstausstrahlung ins Deutsche Sportfernsehen (DSF). Alle 13 Folgen werden von diesem Freitag (19 Uhr) an in wöchentlichem Rhythmus beim DSF zu sehen sein, teilte der Münchner Privatsender mit.

    (westfaelische-nachrichten.de)

    Erste Folge heute gewesen.

    Titel: Nicht “Einer für vier Millionen”, sondern

    “Einer von zwei Millionen”.

    Schnäppchen in Zeiten mangelnder Liquidität. :)

  210. Nabend.

    Während der FC die Knappen um ihren Kapitän mit den Overknees zu versohlen scheint, beschleicht mich ein kaum mehr bekanntes Gefühl:

    Bielefeld wird für den verkorksten Start büßen. Ich sehe einen ungefährdeten Sieg. Wildfremde Menschen in 32B liegen sich in den Armen. Funkel wird aus den Champagner-Logen gefeiert. Die Presseplätze stimmen “So ein Tag, so wunderschön wie heute an…”.

    Ich sollte weniger trinken.

  211. Hallo Tassiedevil.

    Also, wenn DAS dabei herauskommt, dann solltest Du nicht weniger, sondern die Mannschaft mehr trinken. ;)

  212. @tassie

    gib der mannschaft das, was du getrunken hast! ;-)

  213. Jones holt einen Freistoß nach dem anderen heraus. Für Köln.

  214. Hi Worredau und Gruß nach Ostwestfahlen.

    Wenn es helfen sollte, kann Löhr einpacken.

    Werde mir sofort die Rechte für den Bierbrunnen während der Übungseinheiten sichern…

  215. Zitat:

    “@tassie

    gib der mannschaft das, was du getrunken hast!”

    Huhu pia. Meinst du das schmeckt denen noch?…;-)

    “Werde mir sofort die Rechte für den Bierbrunnen während der Übungseinheiten sichern…” Lesen hier eventuell Advokaten mit? Ich brauche Beistand.

  216. “Meinst du das schmeckt denen noch?”

    Hihihi. Egal Hauptsache, es hilft. Das muss ein Profi hinbringen.

    “Lesen hier eventuell Advokaten mit? Ich brauche Beistand.”

    Vielleicht tut´s ja auch ein Advocaat.

    Aber genug jetzt. Ich muss in´s Bett. Morgen muss ich nicht zur Arbeit – das gibt `nen harten Tag.