Eintracht Frankfurt Pressesplitter

Heute macht sich Thomas Kilchenstein Gedanken zum Mittelfeld von Eintracht Frankfurt. Er zeigt klar die Schwachpunkte auf, er analysiert die bisherigen Spiele richtig, aber auch er kennt – natürlich – keine Lösung, wie man die Probleme kurzfristig in den Griff bekommen könnte.

Und kurzfristig wäre bis zum Samstag, denn auch samstags wird ab und zu ein Bundesligaspiel ausgetragen.

Der Kölner Stadtanzeiger übrigens spricht im Nachdreher zur Begegnung am Sonntag von einer “souverän herausgespielten (sic!) 1:0-Pausenführung” des Geißbock-Ensembles. Da scheint eine Spur Daum’sche Realitätsverlust auf den Autor übertragen worden zu sein.

Eintracht Insider Josef “Peppi” Schmitt vermeldet ein Treffen des am Sonntag knapp an der roten Karte vorbeigeschrammten Patrick Ochs mit Vertretern des VfB Stuttgart. Ochs sagt nichts zu diesem Thema, außer das es keinen Grund gebe, zu gehen. Natürlich. Die Fans, das tolle Stadion. Man kennt das.

Tröstlich ist, dass auch ein Peppi Schmitt irren kann. Wer den Fehler in seinem Artikel vom Montag findet, kann ihn behalten und zum Erbsenzählen gehen.

Schlagworte:

174 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. ich seh das so:

    papa ochs will seinen sohnemann drängen, sich bei einem der großen vereine zu bewerben, um von da den sprung ins internationale geschäft und vor allem in die n11 zu schaffen.

    das war also am sonntag keine unglückliche aktion von paddy, sondern ein bewusst in kauf genommenes foul (daher auch eher sanft gegen den gegenspieler), um stuttgart in deren entscheidung ins wanken zu bringen, paddy an den neckar zu holen.

    dass das ganze nicht unbemerkt bleiben würde, war ein restrisiko, aber der plan war ein guter. die ganze mannschaft war eingeweiht. die kölner sollten in führung gehen, fritze in der 60. minute den molligen vom zuckerhut einwechseln (um die fans zu verwirren) und fenin dann letztlich ncch den ausgleich machen.

    der plan war super und dürfte auch funktioniert haben. stuttgart holt paddy nicht, er kann in frankfurt bleiben. es freut sich mannschaft, fan und paddy. nur der alte herr ochs… der beisst sich in den friseurkittel. stuttgart… das wärs gewesen.

    chapeau, die herren… chapeau.

  2. … und so unglaublich realistisch ;-))

  3. Morsche.

    “Wer den Fehler in seinem Artikel vom Montag findet, kann ihn behalten und zum Erbsenzählen gehen.”

    Nichts da, hier wird geteilt: ;-)

    Vor dem Ausgleich passte Caio auf Fink und der gab den Ball zu Amanatidis weiter.

    Gruß,

    der Erbsenzähler

  4. Warum wusste ich nur zu genau wer den Fehler finden würde? ;)

  5. Fink?

    Nie im Leben.

  6. Fink hat doch glaube ich gar nicht mitgespielt.

    Bewegt sich augenscheinlich so viel, dass man nicht in der Lage ist, ihn während der neunzig Minuten wahr zu nehmen. Entzieht sich somit einer Kritik :)

    Ich bin dann mal weg…

  7. ……da scheint eine Spur Daum’scher Realitätsverlust auf den Autor….

    Das muß so sein, wird doch der Spruchbeutel im gleichen Artikel mit den Worten zitiert:

    „Ich war mit vielen Dingen einverstanden. Außerdem ist es unrealistisch, einen Gegner 90 Minuten an die Wand zu spielen.“

    Nun frage ich mich: Wann is dat denn passiert? Da muß ich wohl kurz eingenickt gewesen sein, …….- an die Wand gespielt.

  8. ein anderer Stefan

    Wäre ja nicht das erste Mal, dass ein Spieler wegen Vertragsverhandlungen abgelenkt ist und Mist spielt. Jeder ist ersetzbar? Auch hinten rechts? Mhm.

  9. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das Ochs zum VFB wechselt. Jedenfalls nicht dieses Jahr.

  10. Zitat:

    “Fink hat doch glaube ich gar nicht mitgespielt.

    Bewegt sich augenscheinlich so viel, dass man nicht in der Lage ist, ihn während der neunzig Minuten wahr zu nehmen. Entzieht sich somit einer Kritik :)

    Ich bin dann mal weg…”

    Fink, das Phantom, hat vor allem seine Position gehalten, obacht, schau mal wer beim 1:1 noch hinter Fenin lauerte, Waaahnsinn wie er da hinkam???Hab gestern die Nerven verloren und war aufgeregt, sry, alles wird gut, Vertrauen in DIE Mannschaft, das isses.

  11. Ob Stuttgart oder Stoke City, Hauptsache nicht Hoffenheim.

  12. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Ob Stuttgart oder Stoke City, Hauptsache nicht Hoffenheim.”

    Für Hoffenheim ist er eh zu alt.

  13. “Druck kenne er nicht, “ich habe niemals Druck”, sagte der Frankfurter Trainer.”(?)

    ich finde, der drugg is manchmal echt brudahl! Ich geh dann mal rasch au…

  14. @Stefan: Was hast du denn plötzlich gegen die Tanzmäuse vom Milliardär? Du warst doch sonst so entspannt bei dem Thema…

  15. Ich habe gar nichts gegen die Jungs. Ich finde nur Ochs passt da nicht rein. Viel zu exotisch, schon alleine der Name.

  16. Morsche zusammen!

    Es wird in der Tat ein Problem werden die Probleme bis Samstag in den Griff zu bekommen.

    Sollte dies auch nicht ansatzweise gelingen, wird es in Wolfsburg eine Klatsche geben.

    aber wie heißt es immer so schön?

    Die Hoffnung stirbt zuletzt

  17. Wer auch immer da bietet, wir würden uns doch derzeit ein Loch ins Knie bohren, wenn wir Ochs gehen lassen würden. Es sei denn HB hat schon einen Nachfolger im Visier.

    Das glaube ich aber nicht. Passt nicht zur Philosphie von Management und sportlicher Leitung.

    Außer irgendwelchen Invaliden ist doch eh nix aufm Markt. Obwohl…

  18. Solle sie doch alle gehe wenn sie meinen zu höherem berufen zu sein.

  19. ein anderer Stefan

    Vielleicht bereitet er ja auch nur seine Absicherung gegen Abstiege vor.

    Klatsche gegen Wolfsburg? Ich bin mir da nicht so sicher. Eher Grottenkick [sic] mit früher glücklicher Führung der Herzensmannschaft und dann später Ausgleich nach einer Halbzeit Einbahnstraßenfußball.

    Lösung der Mittelfeldprobleme? Wie fit sind denn Köhler und Meier? Ist die Woche eine Exkursion zu den Leibesübungen vor dem Stadion geplant?

  20. Ich meinte nur, wir kaufen ja gern verletzte Spieler oder welche die sich gleich wieder abmelden müssen.

    Flaues Witzle halt

  21. ……Ochs mit Vertretern des VFB…

    Es wäre eine Erklärung, warum Friedhelm halböffentlich den Erdbeerpflücker gegeben hat.

  22. Zitat:

    “……Ochs mit Vertretern des VFB…

    Es wäre eine Erklärung, warum Friedhelm halböffentlich den Erdbeerpflücker gegeben hat.”

    Möglicherweise auch eine Erklärung warum der am Sonntag so saublöd gefoult hat. Aber sowas will man ja gar nicht denken.

  23. @ein anderer Stefan

    Ok das mit der Klatsche war vielleicht übertrieben, aber mein Gefühl sagt mir halt irgendwas in der Richtung.

    Und seit dem wir in Wolfsburg antreten, haben wir soweit ich mich erinnern kann noch nichts zählbares geholt,oder?

  24. @25: Für so abgezockt halte ich ihn dann doch nicht…

  25. Zitat:

    “@25: Für so abgezockt halte ich ihn dann doch nicht…”

    Warum nicht? Geld verdirbt bekanntlich den Charakter..

  26. 07.05.08, 20:00 Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg 2 : 3 (1 : 2) (1 : 1) 32. Spieltag

    01.12.07, 15:30 VfL Wolfsburg – Eintracht Frankfurt 2 : 2 (1 : 1) (1 : 1) 15. Spieltag

    30.01.07, 20:00 VfL Wolfsburg – Eintracht Frankfurt 2 : 2 (1 : 0) (1 : 2) 19. Spieltag

    19.08.06, 15:30 Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg 0 : 0 (0 : 0) (0 : 0) 2. Spieltag

    05.03.06, 17:30 Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg 1 : 1 (0 : 0) (1 : 1) 24. Spieltag

    24.09.05, 15:30 VfL Wolfsburg – Eintracht Frankfurt 1 : 0 (1 : 0) (0 : 0) 7. Spieltag

    01.05.04, 15:30 VfL Wolfsburg – Eintracht Frankfurt 1 : 0 (1 : 0) (0 : 0) 31. Spieltag

    29.11.03, 15:30 Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg 3 : 2 (1 : 2) (2 : 0) 14. Spieltag

  27. Aber doch net unner Paddy… ;-))

    Ausserdem gibt Stuttgart den Beck ab um dann für wahrscheinlich eine nicht geringe Ablöse den Ochs zu holen? MMhhh… glaub ich net dran.

  28. Anderer Verein, ähnliche Stimmung auch beim Support. Man muss nicht die ganzen 41 Seiten lesen … ;)

    Klick.

  29. Ich sehe das Frankfurter Problem eindeutig im Mittelfeld, das derzeit weder offensiv systematisch und chancengenerierend aussieht (weshalb auch die Stürmer weitgehend in der Luft hängen und sich viele Bälle selbst holen müssen) und insbesondere in der Rückwärtsbewegung sehr schwach ist (sowohl das zweite Berliner Tor als auch die Kölner Führung dürfen nie im Leben fallen, beim beiden wurde das Feld zwischen dem eigenen Strafraum (Berlin spielerisch, Köln per Befreiungsschlag) in kürzester Zeit überbrückt, ohne dass ein Frankfurter Spieler auch nur in Ballnähe gekommen wäre. Hier besteht besteht dringender Korrektur- und Handlungsbedarf.

  30. @Heinz Gründel [29]: knapp war’s immer, allein das weckt Hoffnung. Und so überragend war WOB ja auch noch nicht, allerdings ohne Grafite.

  31. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “@Heinz Gründel [29]: knapp war’s immer, allein das weckt Hoffnung. Und so überragend war WOB ja auch noch nicht, allerdings ohne Grafite.”

    Aus der FR:

    Der Bosnier Edin Dzeko ist nämlich wieder fit und der Brasilianer Grafite wieder spielberechtigt.

  32. Danke Heinz

    Konnte mich garnicht erinnern, das wir sogar mal dort gewonnen haben!

    Sachen gibts…

  33. Zitat: (HeinzGründel)

    “(…)

    29.11.03, 15:30 Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg 3 : 2 (1 : 2) (2 : 0) 14. Spieltag”

    Das war übrigens ein denkwürdiges Spiel. 0:2 zurückgelegen und dann trotzdem noch gewonnen. Fußballertraum.

  34. @32 Thomas

    „Chancengenerierendes Mittelfeld“ finde ich eine sehr schöne Wendung. Das hat Potenzial.

  35. Fehlt nur der chancenverwertendoptimierte Sturm.

  36. Zitat:

    “Fehlt nur der chancenverwertendoptimierte Sturm.”

    Na das hamma doch schon, oder haben Ama / Fenin / Libero auch nur eine Chance ausgelassen?

  37. Weiß nicht. Gab’s eine gegen Berlin?

  38. @ 37 dkdone

    Mir ist nichts treffenderes eingefallen … Caio hat Sonntag zwar nicht mehr Ordnung, aber deutlich mehr individuelle Gefährlichkeit gebracht, aber präzise Pässe in die Spitze waren in beiden Spielen nicht vorhanden. Ich denke kaum, dass Frankfurt in ernsthafte Gefahr kommen könnte, aber ich kann einfach seit drei Jahren keinerlei Fortschritt erkennen. Was ein guter Trainer (ok, die Saison ist noch ganz am Anfang) bewirken kann, sieht man in Dortmund, wo Jürgen Klopp nicht nur ein echtes System baut, sondern aus Spielern, die neben sich standen (Valdez, Blaszczykowsky) oder kein Mensch kannte (Schmelzer) Leistungsträger macht.

  39. Zwei.

    Einmal Ama, einmal Russ

  40. Also ist da noch Potential.

  41. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Fehlt nur der chancenverwertendoptimierte Sturm.”

    Und die spielauslösende Verteidigung.

  42. “Und die spielauslösende Verteidigung.”

    Das ist leicht, wenn Du einen Sturm hast. Siehe Befreiungsschlag der Kölner.

  43. @41

    Das bleibt abzuwarten. Die Buli ist ein Marathonlauf und kein 100m Finale.

  44. Zitat:

    “”Und die spielauslösende Verteidigung.”

    Das ist leicht, wenn Du einen Sturm hast. Siehe Befreiungsschlag der Kölner.”

    Also das hat mich wirklich geärgert, das Ding. So was sieht man gewöhnlich bei Kickers 16 auf der Bertramswiese.

  45. mal ganz OT:

    hat jemand zufällig ne schöne bezahlbare wohnung für einen oder zwei studenten in frankfurt am dem 1.10. im angebot?

    bin nämlich zum masterstudium in frankfurt zugelassen und hab gehört, der kampf um wohnraum ist in ffm sehr hart.

    aber wenigstens endlich öfter eintracht live ;-) ich freu mich. und bis dahin sind die probleme auch im griff und ich kanns genießen…

  46. “schön … bezahlbar … in frankfurt”

    Wuahahahaha, sorry… ;)

  47. verdammt… ich habs befürchtet ;-) dann eben nicht schön. aber in frankfurt sollte es schon sein.

  48. Bei Martin Fenin wird ‘ ne Couch frei ;-) .

  49. … @48:

    immer schön gegen den wohnraum kämpfen ;)

  50. Fenin wohnt aber in Neu-Isenburg…

  51. @53: selbst der hat nix in ffm gefunden…

  52. “Siehe Befreiungsschlag der Kölner”

    Das war doch ein perfekt getimter 50 Meter-Pass…

  53. Ja klar, Albert. Und Caios “Vorlage” auf Russ im Cottbus Spiel war auch kein verunglückter Torschuss. ;)

  54. @45Stefan

    Als die Verteidigungen generell spielverhindernd unterwegs war, habe ich irgendwie besser durchgeblickt. Wo gibts das noch, ein anständiges Cattenacio?

  55. dann ziehe ich in die umkleide der eintracht… wobei ich nicht so auf abgestanden männer-schweiß-geruch stehe. aber wenn es sonst nix gibt…

    vielleicht hätte ich mich doch in magdeburg immatrikulieren sollen…

  56. “Die Buli ist ein Marathonlauf und kein 100m Finale.”

    Nicht doch eher 34 Finals in Folge?

  57. “Ja klar, Albert. Und Caios “Vorlage” auf Russ im Cottbus Spiel war auch kein verunglückter Torschuss. ;)”

    Alles eine Frage der Perspektive: Man muss nur trüben Auges verklärend hinschauen, schon wird Traumfußball möglich…

  58. Mehr Splitter. Statistik rules.

    http://preview.tinyurl.com/6j5.....763

    Nur, wo kommt der zweite Schuß aufs Tor her?

  59. Zitat:

    “Mehr Splitter. Statistik rules.

    http://preview.tinyurl.com/6j5.....763

    Nur, wo kommt der zweite Schuß aufs Tor her?”

    Gerade wollt ichs schreiben.

  60. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Mehr Splitter. Statistik rules.

    http://preview.tinyurl.com/6j5.....763

    Nur, wo kommt der zweite Schuß aufs Tor her?”

    Juhu, ich habe darauf gewartet, dies hier entgegenzusetzen:

    http://www.hugeurl.com/?OTRmYT.....Q3MDczOGVh

    OGRjNzUmOSZWbTB3ZUdReFNYaGlSbVJZVjBkNFZWWXdaRzlYUmxsM1drWk9W

    VTFXY0hwWGEyTTFWakpLU0dWR1dsWmlXRkYzVmpCYVMyTXlTa1ZVYkhCWFZt

    eHdVVlp0TVhwbFJsbDVWR3RrV0dKR2NIQldNR1J2WlZaYWNsVnJaRnBXTURF

    MFYydG9SMVZ0U2tsUmJUbFZWbTFvUkZscVJtdFhSMUpJVW14d1YwMUVWWGRX

    YTJRd1ZqRlZlVk5yYUdoU2VteFdWbTE0WVUweFdsZFhiWFJYVFZaYWVWcEZX

    bXRVYkZwMVVXeHNWMkZyYTNoV2FrWlhaRVpPYzFkc2FHbFNhM0JvVjFkMFlW

    WXdOVWRWYmtwWVlsaFNXRlJXV21GbFZtUnlXa1JDVldKR2JEUlZNbmh6VmpK

    S1NGUllhRmRoYTFwb1ZqQmFUMk15UmtoaFJrNXBWakpvV0ZadE1YZFVNa2w0

    Vld0a2FsSlhhSE5WYWtKaFZrWnNjbHBFUWs5aVIzaFhWakl4UjFaWFNsWldh

    bHBXVmpOU2RsWXdXbUZTYkU1MFlVWmthR0V4Y0c5V1ZFSmhVekZrV0ZOclpG

    aGlWM2hZVkZjeGIxZFdXWGhYYlhST1VtMTRXRmRyVm10aFZrcEhZMFpTV21F

    eFZYaFdNVnBYWTFaS2NtUkdVbGRpUm05M1ZrWmFiMkV4V2xoVGJGcFhZV3hL

    WVZSVlduZE5NVnB4VVZob2ExWnNXakZWTW5oM1lVZEZlR05HUWxoaVJscG9X

    VlJLVDJNeGNFbFZiWEJUWVhwV1dWWkdZM2hpTWtsNFYxaG9ZVkpHU2xkVVZs

    WnpUa1prY2xadGRGZGlWWEJJVmpKNFYxZHNaRWxSYm5CWFZsWndhRnBGWkZk

    VFZuQkhZVWRzVTAweVp6RldiWEJMWldzMVdGSnJaRlJYUjFKWVdWZDRZV0ZH

    Vm5KV1ZFWk9UVlp3ZUZWdGREQmhhekZZVlc1d1YxWXphRE5aVmxwaFVteGtj

    azFXWkZkbGExa3lWMnhXWVdFeFdYaFZibFpWWWxkb1ZGUlhOVzlrYkZwSFZt

    MDVVazFFUWpSV01XaHZXVlpLUjFOdFJsZGlXRTQwVkd4YVlWSXlSa2hQVjJo

    cFVsaENObGRVUW1GWlZsbDVVbGhvV0dKWGFHRlVWelZ2VmtaWmQxcEdUbFJT

    YTNCNlZsY3hjMVV5U2tsUmJIQlhZV3R2ZDFaVVJsWmxSbVJ6WVVaT2FHSklR

    bFZYVmxKTFlqRnNWMVZzV21GU2VteFlWVzE0ZDJWV1pISldha0pXVFVSR1Yx

    UnNhSGRXYkZsNllVZG9XbFpzY0V4WmVrWnJWbFpHYzFwR1pFNU5iV2gyVm14

    a2QxSXlSWGhYV0d4VllURndXVmxZY0hOWFJteFpZMFprVjFac2NEQlVWbEpU

    WVdzeFJWWnVjRmROYWxaTVYxWmFTMUpzVG5OYVJsWlhUVEZKZWxaR1ZtRlpW

    MUpJVld0b1UySkdjRlJaYTJoRFRteGFWVk5xVWxKTlZtd3pWRlpXYjFadFNr

    ZFRiVVphVmpOU2FGWnFSbmRTVmtwMFVtMXdhVkl4U2paV1ZtUTBXVlpaZUZO

    cldsTldSVlU1

  61. Muss im Spiel gegen Berlin gewesen sein. War da einer “on target”?

  62. Naja, souverän war die Pausenführung schon. Aber das lag halt nicht so sehr an uns.

  63. ein anderer Stefan

    na toll, mag der Blog nicht. Dann wohl zukünftig doch Tiny… Kommt also doch auf die Größe an.

  64. ER wird ja statistisch gesehen in den Himmel gelobt!!

  65. @Stefan [65]

    Souverän vielleicht. Aber “herausgespielt”???

  66. @63

    100 %agree.:)

  67. Hübsch ist die Bildunterschrift zu Isaradlers Link:

    “Gegen Köln sorgte Caio (r.) mit einem engagierten Auftritt und seinen gefährlichen Standards für Wirbel im Spiel der Hessen”

    Und man sieht, wie er den Ball in die Mauer schlenzt. Das nenne ich brandgefährlich.

  68. @70: Du bist zu kritisch…;-)) die schärfe welche er in seine Freistöße, Ecken und Flanken reinlegt finde ich immer wieder schick und erfrischend… das kann ein Toski never.

  69. Ich sach ma: Beide Teams hätten in der 1. HZ Probleme mit Spitzenteams der 3. Liga bekommen. Mit Fortuna Düsseldorf zum Beispiel….

  70. Außerdem heißt das “Standarts”. So!

  71. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Außerdem heißt das “Standarts”. So!”

    Stand-Art betrieben aber eher andere

  72. @70

    Du bist verwöhnt.

    Übrigens an welcher Formulierng merkt man das sich Kilchenstein zu lange im Forum aufhält?

  73. Kilchenstein im Forum? Hihihi

  74. ein anderer Stefan

    Leidiges Thema Kartellamt:

    http://11freunde.de/bundeslige.....n/113798

    “Doch was macht es für einen Unterschied, ob man Gebühren für die öffentlich-rechtlichen Anstalten oder in etwa gleicher Höhe an Premiere bezahlt? Wettbewerb heißt doch auch, der Fußballzuschauer entscheidet, ob und wo er die Spielberichte anschaut.”

    Wer findet den Fehler des Herren Unternehmensberater?

  75. “Fakt ist aber auch”

    Der eindeutige Beweis.

  76. @Stefan [77]

    Ich zahle nicht Gebühren für die ÖR oder Premiere sondern, wenn ich schauen will, an beide.

  77. Fakt ist aber auch: Das Model of the week ist da und kann uns fußballerisch nicht helfen. Aber das können ja viele nicht…

    http://tinyurl.com/67fdbq

  78. @Albert

    Schau Dir diese Waden an. Der kann uns helfen.

  79. …27 Mal zum Torschuss ..

    …13 Prozent Schussgenauigkeit der nicht geblockten Schüsse…

    …6,7 Prozent Chancenverwertung….

    aha, soso. Ist ein geblockter Schuss eine Chance? Wie misst man dessen Genauigkeit wenn er doch gar nicht “on target” geht? Wird ein Eckball als Chance gezählt? Oder nur wenn ein eigener Spieler an den Ball kommt? Auch wenn er den Ball nur unglücklich ins Seitenaus verlängert?

    Wenn von 27 Torschüssen 2 aufs Tor gehen, besteht der Rest doch aus Schüssen, die nicht aufs Tor gehen, also auch geblockten. Welche Zahlen muss ich verwenden um auf 13 Prozent zu kommen? Den Brustumfang des Schiris? Die durchschnittliche Anzahl des Wortes “Zement” pro Blog-G Eintrag? 42?

  80. Premiere bezahle ich nur wenn ich Fußi gucken will.

    Die GEZ bezahle ich immer. Auch wenn ich nur RTLII schaue.

  81. ein anderer Stefan

    @82, 84

    Hehe, ja… Solche auf Sand gebauten Argumentationsketten finde ich echt traurig (und das von “Experten”). Da könnte ich ja auch gleich Forum lesen.

  82. Ei, ich bin ja auch kein Unternehmensberater. Klär uns auf.

  83. ein anderer Stefan

    Kicker-Feed: “Veh übt Kritik am Spielplan”. Achja wie schön. Artikel wird erst garnicht gelesen, Inhalt bekannt.

  84. @77

    Bei der ersten Variante bekommt der dicke Waldi das Geld, bei der zweiten Kohl-Consiglio Kirch. Beides ist sehr sehr schlimm. Aber der Waldi ist dann harmlos.

  85. GEZ bezahle ich sogar wenn ich nur Premiere schaue. Weil mein Fernseher einen Tuner hat, mit dem ich sonst illegal Qualitätsprogramme wie den Fernsehgarten oder JBK sehen könnte.

    Ich spreche aus Erfahrung: Auf meinem Fernseher laufen quasi nur Fußball oder Konserven.

  86. Apropos Unternehmensberater.

    Den mit den Schafen find ich hübsch

    http://www.little-idiot.de/tea.....ePferd.pdf

  87. In Italien ist ausnahmsweise alles viel aufgeräumter. Da schickt man die Kohle gleich an Berlusconi.

  88. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “GEZ bezahle ich sogar wenn ich nur Premiere schaue.”

    Ja eben. Und deshalb ärgert mich diese “Was wollt ihr eigentlich, kost doch nix extra” Argumentation des Experten. Wenn ich den Tagessatz von Beratern hätte, wärs mir auch egal ob der Fußi 25 oder 50€ im Monat kostet. Hauptsache Frooonck bewundern.

  89. Caio und Freistösse

    Also ich finde es schon bemerkenswert, wie gejammert wird, wenn ER mal einen in die Mauer drischt. Wieviel durfte ER eigentlich schon schiessen? 3?

    Sicherlich hört sich die Freistossausbeute von 0% nicht sonderlich schön an, aber 0 von 3 ist auch nicht unbedingt aussagekräftig.

    Man stelle sich nur vor der Ball wäre übers Tor in die Maschen gesegelt, 33% Effizienz, da wird selbst ein Juninho blass aussehen.

    Fakt ist, DER muß DEN mehr bringe, um sich ein genaueres Urteil bilden zu können.

  90. ..übers Tor in die Maschen.., herrlich.

    Die Mauer latürnich.

  91. @katten-andy

    “latürnich”

    Pfui andy, meinst du wirklich, dies ist die Tageszeit, um sich in einem solchen Zustand zu befinden? ;)

  92. @83. Raoul

    “Welche Zahlen muss ich verwenden um auf 13 Prozent zu kommen?”

    Hmm, ich könnt´mir denken (Fußball!)dass da wieder mal die Euler´sche Zahl irgendwie dahinter steckt! Die ist reell und irrational (und transzendent!?).

    Mal `n bisschen tüfteln, ich krieg das noch raus… ;)

    Aber im Ernst: Derlei Statistiken haftet jede Menge Willkür an. Wo doch das Experten-Projekt im Blog-G selbst bei den Torschüssen noch rumrätselt.

  93. Mich würde die Definition eines Torschusses ja schon enorm interessieren. Für mich war immer ein Kopfball ein Kopfball und ein Schuss wurde mit dem Fuß getätigt. Geht ein Schuss aufs Tor, der von der Seite ans Aussennetz gezimmert wird und geht ein Schuss am Tor vorbei der den Pfosten am langen Eck nur ganz knapp passiert?

    Wie wirkt sich ein Thomas Helmer Tor auf solch eine Statistik aus? 0% aufs Tor aber 100% Chancenverwertung! Wenn sich das mal nicht auf Cern auswirkt, das ist doch eine schwarze Loch-Parallele, das.

  94. Ein sehr interessanter Artikel der auf die Arbeitsmoraldiskussion von gestern Abend passt:

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....39,00.html

  95. In dem Bundesliga.de Artikel steckt doch der Widerspruch zu den 2 Schüssen aufs Tor schon im vorletzten Punkt:

    “Gleichzeitig war dies der einzige Schuss, den Mondragon auf seinen Kasten bekam.”

    Und mir kommt die Statistik auch sehr willkürlich vor. 3 Chancen gegen Berlin und eine gegen Köln macht bei mir bei einem Tor 25% Chancenverwertung und nicht 6.7%.

  96. ein anderer Stefan

    Für den Weihnachtswunschzettel vom Blogmeister:

    http://www.heise.de/newsticker.....rom/atom10

    ;-)

  97. Was ist eine Chance? Wenn ich zum Schuss auf´s (!) Tor komme? Wenn ich zum Schuss hätte kommen können, aber ein gegenerischer Fuß diese Chance vereitelt? Wenn ich in aussichtsreicher (???) Position bin und falle über meine eigenen Knochen? Wenn ich in die Nähe des Strafraums komme und das Zahlenverhältnis der Spieler beider Mannschaften liegt bei x zu y?

    Nee, nee, Leute. Was uns da per (noch dazu fraglicher)Prozentrechnung als solide Fakten verkauft wird, kann tatsächlich nicht mehr sein als mehr oder weniger subjektive Einschätzung.

    Außer: Wenn der Schiri sagt, er war drin, dann war er drin. So wird gezählt!

  98. ein anderer Stefan

    Ohja, hübsch. Ähnlich wie das, was auf meinem Wunschzettel steht…

    Die D700 würd ich trotzdem auch nicht vom Weihnachtsbaum stoßen.

  99. @Stefan

    2,8! Du willst auch Bilder machen, wenn das Flutlicht ausfällt? ;)

  100. @102: Na und? Kaufen! Zum Wochenende gibts Geld! Oder etwa nicht?? ;-)

  101. @105

    Spochtbilder! Da zählt die Zeit. Und für die braucht man halt bei Flutlicht diese Blende. ;)

    @106

    Stimmt, gibt Geld. Aber nicht in ausreichender Menge.

  102. ein anderer Stefan

    @107

    “@106

    Stimmt, gibt Geld. Aber nicht in ausreichender Menge.”

    Wir sollten vielleicht mal von den Italienern lernen. Dann macht Eintrachtsnob HB ein unmoralisches Angebot und dann…

    Ok ok, nicht so pralle.

    Mal was anderes ;-): Köhler ist laut Trainingsbericht im Forum wohl wieder ganz gut dabei.

  103. @93,katten-andy: ‘verstehe das Lamentieren über Caio auch nicht. Endlich mal einer, der ausser Alibipässen auch mal Risiko geht und schon heisst es, oh! der macht ja Fehler. Tse, logo macht der Fehler, wie jeder andere auch.

    @Stefan: Sowohl der harte Ball auf Russ (völlig egal, ob’s Absicht war oder nicht) als auch der Freistoss in die Mauer waren jeweils ganz normale Aktionen eines Spielers, der den direkten Weg nach vorne sucht. Was ist daran falsch ? Nur weil man das lobt, sind doch die Aktionen der anderen Spieler nicht gleich schlechter. Jeder macht seinen Job, das ist doch völlig normal.

    Bei vielen im Umfeld und im Verein scheint die langjährige Bescheidenheit in Zement gegossen. Für diese Leute ist Caio wohl zu brasilianisch, zu verspielt, zu wenig Kämpfer, Treter und Beisser. Lieber verweist man immer wieder auf die ach so tollen Kämpfer, die uns aus Liga zwei in Liga eins gebracht haben. Caio war da ja nicht dabei und hat es somit nicht verdient, zu spielen. “der muss erstmal was zeigen” tönt es von den strukturkonservativen Stammtischen. Ich weiss nicht, woher sowas kommt. Man muss ja nicht gleich DIVA! schreien, aber etwas mehr Offenheit und Mut zum Risiko könnte enorm helfen.

    Interessant ab der 60. Minute in Kölle war doch, dass ‘wir gezwungen waren, mehr Risiko zu gehen’ (Funkelzitat). Das stimmt, so war es wirklich. Schön wäre es, wenn wir das nicht zwangsweise, sondern freiwillig tun würden. Das ist es doch auch, weshalb hier ein Typ wie Caio nicht wirklich gut klarkommt: Nur unter Zwang darf hier mehr Risiko gegangen werden und das ist nicht nur das Gegenteil von brasilianischem Fussball, sondern auch ziemlich kontraproduktiv, wenn man in dieser Liga auch nur einen einzigen Schritt nach vorne machen will.

    Oder anders betrachtet: Wenn du jahrelang für riskantes Spiel immer wieder einen auf den Deckel bekommst, riskierst du irgendwann nichts mehr. Genau so haben Chris, Fink und Toski gespielt in Köln: fest eingefunkelt …

    “doch bleib nicht liegen

    denn sonst gräbt sich etwas fest in deinem Hirn

    dass dir irgendwann den Mut zu atmen nimmt

    und auf einmal

    prägt dir einer dieses Zeichen auf die Stirn

    dass die Wege

    die du gehn willst

    bestimmt” (Konstantin Wecker)

  104. Statistik hin, Statistik her…wir sind uns doch wohl einig das die Eintracht momentan nicht gerade eine Granate vorm Tor ist.

  105. “Grundsätzlich würde sich Funkel einen „gesunden Mittelweg“ zwischen der für die Zukunft erhofften spielerischen Steigerung und der Zweckmäßigkeit wünschen. „Es ist ja löblich, dass die Spieler alles mit kurzen Pässen lösen wollen“, sagte er, „aber es ist nicht möglich, alles so zu lösen.“ Manchmal müsse der Ball auch einfach weggeschlagen werden.”

    aus: http://preview.tinyurl.com/5dw.....s6q

    Öhm. Gibt es nicht auch sowas wie lange Pässe? In englischen Geheimlaboren soll sowas bereits funktionieren. Und gilt der Spielaufbau nicht höheren Zielen als sich aus Bredouillen zu befreien?

  106. @sgehost

    Das wird schon werden.

    Josef “Peppi” Schmitt vermittelt jedenfalls in seinem FAZ-Splitter den Eindruck, dass wir ein weiteres Kapitel der Novela erwarten dürfen. Es lässt sich auch einfach zu schön abarbeiten das symbolträchtige Thema. Auf der einen Seite der harte Alte mit finsterem Blick, aber einem möglicherweise weichen Kern und der zarte Junge, der nur spielen will und jetzt das Kämpfen lernen soll. Viele Bilder, Metaphern und Schlagworte werden und wurden bemüht. Seit knapp 9 Monaten begleitet uns der Stoff nun und er wird nicht so schnell ausgehen.

    http://tinyurl.com/5dws6q

  107. @109. sgeghost:

    Wer sind den die Kritiker, die Caio in der von dir beschriebenen Weise kritisieren?

    Die Freistoesse waren bei ihm diesmal genauso Mist wie bei Toski, das darf man sicher kritisieren, denn da erwartet man von beiden mehr.

    Was den Rest angeht war das schonmal ein ganz ordentlicher Auftritt von Caio, der Hoffnung weckt, dass er tatsaechlich eine Verstaerkung fuer die SGE sein kann.

  108. Guten Tag Isaradler. Nach meiner Interpretation des (indirekten) Zitats redet Funkel da nicht vom Spielaufbau, sondern vom Verhalten in der eigenen Hälfte in brenzligen Situationen. Aber es ist eine 0815-Aussage letztlich. “Einfach mal weghaun” ist ein nicht selten benutzter Satz im Fußball. Ich meine das kann man ihm auslegen wie man will, aber man muss auch nicht immer die Goldwaage benutzen. Nach jahrelangem Gebrauch tendieren die Dinger eh immer zu einer Seite. ;)

  109. Dass ich in diesem Blogg Konstantin Wecker begegnen muss, macht mich sehr nachdenklich…

  110. Das ist hier doch ein Hannes Wader-Blog….

  111. HILFE, ich hab mich hoffnungslos im www verirrt…

  112. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “So und nachher nicht vergessen.”

    Endlich gehts wieder um was!

  113. Fährt denn keiner hin?

  114. Zitat:

    “Das ist hier doch ein Hannes Wader-Blog….”

    Rio Reiser: Wenn die Nacht am tiefsten ist, ist der Tag am nächsten.

  115. “Fährt denn keiner hin?”

    Ich geh nur noch zur U19. Das ist noch unverfälschter Fußball. Etc.

    Till, der Kontext war zu schön:

    Phase 1: schnelles (Kurz-)Paßspiel ankündigen

    Phase 2: es findet vor allem im Spielaufbau nicht statt

    Phase 3 (entscheidend): gönnerhaft andeuten, daß es in der Defensive doch stattfand aber nicht funktioniert hat und man völlig mit Langhölzern zufrieden ist

    Phase 4: zurück zum konditionierten Spiel und der Spuk mit moderner Spielweise ist vom Tisch (Ihr seht doch, sie können es nicht)

  116. und weil der fan ein fan ist,

    drum braucht er nicht nur korki und caio,

    er braucht auch mal ein schönes spiel

    und ein paar punkte noch dazu

    und weil der fan ein fan ist,

    drum hat er die hertha vor sich nicht gern.

    er will über der eintracht keine andern sehn

    drum solln auch die punkte sich nun mehr’n

  117. http://www.despair.com/despair......html

    Its’s always darkest just before it goes pitch black.

  118. Zitat:

    “Fährt denn keiner hin?”

    Nee, Nee ich hab es noch im Magen vom Sonntag, im meinem Alter steckt man das nicht mehr so weg.

  119. ein anderer Stefan

    @onkel moe:

    Frei nach Herbie:

    Wann ist ein Fan ein Fan?

  120. ein anderer Stefan

    Oh mein Gott, und noch eine Nachricht, die alle überraschen, gar schockieren wird:

    “2. Pokalrunde

    Bayern-Nürnberg live in der ARD”

    “Das Duell des Pokalsiegers von 2008 mit dem Titelträger von 2007 wird am Mittwoch, 24. September, um 20.30 Uhr in der Münchner WM-Arena angepfiffen.”

    Ein moderner Klassiker.

  121. schade, suche jemand der mir mal bei einem entspannten Spiel, in der jeweiligen Situation, erklärt was passiert und vor allem warum

    aber das kann auch zu Magenschmerzen führen ;-)

  122. “Wir warten und es passiert nichts.” Typisch. http://www.hr-online.de/websit...../index.jsp

  123. Guter Schnitt

    Clever gemacht, Albert. Die Jury einer Berliner Hochschule für Modedesign hat dem aktuellen Eintracht-Trikot den “beste Schnitt” der Buli attestiert. Verlierer ist Bochum. Typisch. Da hatte bestimmt Albert C. die Hände im Spiel oder Jako (nicht DER).

  124. Schuldigung, Videotext-Tafel 211 (HR).

  125. @131 Was ist das denn für ein Verein und aus welcher Stadt??

    Zitat: “Einen Monat später teilte die Deutsche Fußball Liga mit, das Stadion am Bieberer Berg sei auf Dauer “für den Lizenzfußball ungeeignet”.”

    Wen interessiert das schon, der ganze Verein ist es doch. ;-)

  126. Lizenzfußball? Das Problem löst sich von selbst.

  127. Hier ist nochmal etwas ausführlicher von

    den prämierten Trikots die Rede

    http://www.rhein-main.net/sixc.....5098617.de

    Allederings passt das Foto nicht zum Text

  128. Interessante Startformation heute abend:

    Die Aufstellung der Eintracht: Pröll – Ochs, Galindo, Krük, Mahdavikia – Köhler, Caio, Ljubicic, Inamoto – Tsoumou, Liberopoulos

    ER von Anfang an dabei und El Capitano bekommt eine Besinnungspause.

  129. Über den Link weiter oben (Beitrag 118) landet man beim Ticker zum Testspiel:

    http://public.my-dc.net/LIVE/

    Dort steht auch die Aufstellung der SGE:

    Pröll – Ochs, Galindo, Krük, Mahdavikia – Köhler, Caio, Ljubicic, Inamoto – Tsoumou, Liberopoulos

    Freut mich das Pröll und Köhler wieder dabei sind. Und auch der Rest sieht nach denen aus, die jetzt vielleicht ihre Chance ins Team zu kommen wahrnehmen wollen. Die Abwehr ist etwas ungewohnt, etwas wenige gelernte Innenverteidiger. ;-)

  130. Gerade Schnitt? Wäre das erste Mal daß Jako etwas anderes als T-förmige Mülltüten mit Batmanärmeln und unförmiger Halsöffnung aus dem billigst verfügbaren Material fräst. Abwarten, andere haben auch schnelles Direktspiel angekündigt.

  131. Spitze, die Charakterisierung des Bochumer Stoffes “als Schlafanzug (!!) für den modefremden Mann”. Die muss ich im Waldstadion sehen.

  132. @ekrott: schöner link und (muss der Neid lassen) schönes Konzept. Aber ich glaube man wird sich nur auf eine Teilumsetzung des Konzeptes einigen (so kenn ich das aus dieser Branche) am besten auf die Umsetzung der Position 3 in der Kostenschätzung:

    “Rückbau altes Stadion”

    Das wird wohl reichen ;-)

  133. http://preview.tinyurl.com/5fo.....8fb

    Die Nadelstreifen aus aneinandergereihten “Wir sind unbeugsam” zu bilden ist nun wirklich debil. Dafür kostet das Teil nur EUR 40,-. Gut, immer noch 40 zuviel.

  134. Der Live-Ticker meldet immerhin schon den Anpfiff, schafft es aber nicht einmal die Startformation der Riedstadtauswahl anzugeben. :-(

  135. Tor für die Eintracht durch Caio!

  136. 9. Minute, Tor für die Eintracht! Gefallen ist es durch ein Eigentor.

  137. Und das 3:0 durch IHN. Wie hieß der Schütze des Eigentores? Ist ja noch Zeit bis zum 31. August. Und der trifft ja wenigstens für uns!

  138. @gujuhu [140]

    :-))

  139. 4:0 Tor für die Eintracht durch Nikos Liberopoulos nach schöner Flanke von Mahdavikia

  140. @81 Albert C.

    Wieso klaust du eigentlich die Bilder vom Sartorialist immer ohne die Quelle anzugeben?

    http://tinyurl.com/66savt

  141. Auswärtssieg!

  142. Mahdavikia erzielt das 5:0, Halbzeitstand

    Schade, dass nicht schon Samstag ist.

  143. Zitat:

    “@81 Albert C.

    Wieso klaust du eigentlich die Bilder vom Sartorialist immer ohne die Quelle anzugeben?

    http://tinyurl.com/66savt

    Albert C darf das, der steht hier unter Artenschutz ;-)

  144. Friedhelm Funkel wechselt in der Pause gleich 3 Mal. Es kommen Fenin, Steinhöfer und Russ. Draußen bleiben müssen dafür Liberopoulos, Mahdavikia und Inamoto.

  145. “@81 Albert C.

    Wieso klaust du eigentlich die Bilder vom Sartorialist immer ohne die Quelle anzugeben?

    http://tinyurl.com/66savt

    Wurde mir verboten, du Schlaumeier…:-)

  146. Caios 90min Generalprobe? XD

  147. 63.Minute:Toski für Köhler

    64.Minute: Tor für die Riedstadtauswahl. Pröll wird getunnelt

  148. 75.Minute: Fenin erzielt das 6-1 nach toller Vorarbeit von Juvhel Tsoumou.

  149. 82.Minute: 7:1 Torschütze Juvhel Tsoumou

  150. 83.Minute: 8:1 durch Martin Fenin

  151. Endstand 9-1. Das geht natürlich nicht, dass die Abwehr einen solchen Gegner nicht im Griff hat. ;-)

  152. 87.Minute: Nach Vorarbeit von Markus Steinhöfer vollstreckt Toski zum 9:1 Endstand.

    ER hat 90 Minuten durchgespielt und dabei zwei Tore erzielt.

    Caio zwei Tore

    Tsoumou zwei Tore

    Toski ein Tor

    Fenin ein Tor

    Mahdavikia ein Tor

    Liberopoulos ein Tor

  153. Samstag: AUSWÄRTSSIEG!

  154. Wie kam es zu dem Gegentor?

  155. “Wie kam es zu dem Gegentor?”

    Das hat der Liveticker nicht hergegeben. Vielleicht wird später hier noch von jemandem, der/die/das vor Ort anwesend war, berichtet werden.

  156. Was mich interessieren würde:

    Wer hat den zweiten Innenverteidiger gegeben? Mehdi?

  157. Gratz zu Caios ersten 90min. ;) Würde gerne mal wissen, wie es ihm jetzt geht. XD Vielleicht hat er morgen das erste Mal in seiem Leben Muskelkater…

  158. Der Bericht der FR über das heutige Spiel ist leider nicht sehr informativ, anscheinend war kein Reporter vor Ort.

    http://www.fr-online.de/in_und.....spiel.html

  159. @Mark:

    Darauf deutet zumindest der Satz “Das berichtet die Eintracht auf ihrer Website.” hin.

  160. @ darkman

    Zitat:

    “Darauf deutet zumindest der Satz “Das berichtet die Eintracht auf ihrer Website.” hin. “

    Das besagt zunächst nur, dass der im Artikel nicht benannte Schreiber des Artikels nicht da war, vielleicht folgt ja noch ein “richtiger” Bericht.

  161. @Mark:

    Das wäre natürlich möglich.

  162. …möglich und wünschenswert.

    Gute Nacht, John-Boy

  163. Eintracht ist Deutscher(Trikot) Meister. Bitte sofort Spielbetrieb einstellen! Mehr ist in dieser Saison nicht erreichbar!

  164. “Eintracht ist Deutscher(Trikot) Meister. Bitte sofort Spielbetrieb einstellen! Mehr ist in dieser Saison nicht erreichbar!”

    :-)

  165. Bitte Spielbetrieb beginnen!

    Erst wenn ein Verein überall in Deutschland unsympathisch ist, heisst er: Der VfL Wolfsburg.