Heimspiel Wissenswertes zu Leverkusen

Foto: dpa.
Foto: dpa

Ha! Und ihr dachtet, ich hätte es vergessen, was? Herrschaften, nein! Natürlich nicht. Auch wenn gerade überstandene schwere Krankheit und viel Arbeit in anderen Bereichen den Elan zur Zeit etwas einschränken – sowas vergesse ich nicht!

Es ist Donnerstag, und ihr habe ein gottverdammtes Recht auf “Wissta Bescheid”. Deshalb hier, nicht mehr ganz frisch aber noch immer aktuell, die Anmerkungen zum Samstagsspiel. Wie immer vom sid.

Thomas Doll brachte die Eintracht in der 90. Minute per Elfmeter in Front und wurde doch noch von Holger Fach gekontert. Bei diesem 1:1 vom 16. März 1996 trennten sich die beiden Klubs letztmals unentschieden in einer Begegnung am Main.

In den letzten neun Duellen in Frankfurt wechselten Sieg und Niederlage so regelmäßig ab, dass die Gäste wieder mit einem Dreier an der Reihe wären. Die Eintracht ging nur in einem der letzten elf Heimspiele gegen Bayer mit einer Führung in die Pause.

In den letzten drei Saisonaufgaben vor eigenem Publikum erzielten die Hessen genau zwei Treffer und holten damit sieben Punkte. Die seit sechs Runden ungeschlagenen Frankfurter spielten in drei der letzten vier Ligapartien Remis.

Die Werkself ist seit sieben Spielen unbesiegt und kassierte in jedem der letzten drei Gastspiele genau ein Gegentor, nachdem sie die ersten drei Auswärtspartien mit insgesamt acht Gegentreffern verloren hatte. In den letzten sieben Spielen der Hessen sowie in den letzten sechs der Leverkusener trafen jeweils beide Mannschaften ins Netz. Leon Bailey und Kevin Volland (je zwei) erzielten vier der letzten fünf Leverkusener Treffer. Die Eintracht stand am meisten im Abseits (38-mal), Bayer hörte die wenigsten Abseitspfiffe (18).

Jetzt wissta, was ihr wisst.

Schlagworte:

213 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Willkommen zurück im Leben!

  2. War einst mein erstes Heimspiel. 2:0-Führung zur HZ, ich wähnte mich schon als zukünftiger Meisterzuschauer. Dann gings 2:3 aus, ich wollte nie wieder hin.

  3. Am liebsten erinnere ich (mich an) das Auftaktspiel nach dem Wiederaufstieg 2012. 0:1-Rückstand, die Erwartungen = 0, vom Schiri verpfiffen, und trotzdem noch gewonnen. Gerne wieder.

  4. Zum DFB-Kina-Deal: Natürlich wird hier einiges instrumentalisiert. Ich habe mich noch nie mit größer mit der Situation ein Tibet beschäftigt (in meinen Augen ein Problem, welches genug Aufmerksamkeit findet und meine daher nicht braucht), finde es aber ganz prima, wenn man dem DFB über diese Bande an den Karren fahren an.

  5. Nur zwei Treffer in den letzten drei Heimspielen?
    Das muss besser werden.

  6. Das muss besser werden. Sonst wird das nichts mit dem Dreier.

  7. Nochmal: ich darf daran erinnern, dass Eintracht Frankfurt in Kooperation mit dem SC Hessen Dreieich den Bau einer chinesischen Fußballakademie vorantreibt. Wir brauchen also gar nicht bis zum DFB schauen, um unser Verhältnis zu totalitären, aber leider äußerst finanzkräftigen Regimen zu überprüfen.

  8. Aber das sind wir. Und nicht die. Was ganz anderes ist das.

  9. Die Erinnerung ist leider richtig. Wobei man durchaus beides ätzend finden kann.
    Was hört man eigentlich so Neues aus Dreieich? Vermutlich wenig, aus Gründen.

  10. Die Kleingärtner versuchen derzeit, ein Bürgerbegehren durchzusetzen. Ansonsten ruht der See recht still, keine Ahnung, was für ein Zeichen das ist. Ich würde mich aber sehr wundern, wenn die Dreieicher Minihopps einfach so aufhörten.

  11. Wenn der Chinese der Eintracht Geld bringt -> guter Chinese.
    Wenn der Chinese ansonsten macht, was er immer macht – > böser Chinese.

  12. Unter Hellmann gibt’s ja eine schöne Tradition der Zusammenarbeit mit fragwürdigen Partner: Zu eV-Zeiten mit Aserbaidschan, dann die Golf-Milliarden mit denen der Araber die Juddebube zugeworfen hat und nun halt der Kines.

    Ich finde das alles kacke und würde gerne auf jede dieser Kooperationen verzichten, zumal wir da ja eh’ nicht an die großen Geldtöpfe kommen.

  13. Das zeigt doch nur mal wieder, dass Du von Internationalisierung nichts verstehst.

  14. Also bitte, 3B, denk doch mal an die dicken Kinder!

  15. Er hat wohl seinen Durstewitz nicht gelesen.
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1382149

  16. Die Eintracht hat die Zielmärkte China, USA, Korea, Japan und den Mittleren Osten ins Auge gefasst. „Wir haben eine passgenaue Strategie für jeden Markt“, sagte Hellmann.

    Cheng Yang macht im Zielmarkt China das Business für uns. Was kümmert uns Tibet? Fragt doch hier auch keiner nach dem Saarland.

  17. Ah, die dicken Kinder. Ich vergaß.

    Und: Das Saarland würde ich für eine Meisterschaft durchaus opfern.

  18. Ich bin mir nicht sicher, ob die #16 Satire sein sollte, aber das Saarland ist durch Volksabstimmung der damaligen Bundesrepublik beigetreten. Auch wenn ich 1950 noch nicht gelebt habe – im Gegensatz zu den meisten Bloggern hier – kann ich mich an keine Volksabstimmung in Tibet erinnern……

  19. ZITAT:
    “Das Saarland würde ich für eine Meisterschaft durchaus opfern.”

    + die neuen Länder

  20. Rasender Falkenmayer

    Tibet ist doch wo Richard Geere herkommt, oder?

  21. Rasender Falkenmayer

    Ich finde es unproblematisch, sich mit Chinesen einvernehmlich über Fußball auszutauschen und angesichts des Ungleichgewichts von Geben und Nehmen in diesem Bereich einen Ausgleich in Geld für die Eintracht herauszuschlagen. Das kann den Betrieb von Trainingslagern beinhalten, was natürlich nicht rechtfertigt, wenn dabei Kleingärtner enteignet werden. Da vertraue ich einfach mal auf den Rechtsstaat in Deutschland. Und die Vorkommnisse in der RL zeigen doch gerade, wie fruchtbar und sinnvoll der Kulturaustausch ist. Man spielt Fußball miteinander und lernt wechselseitige Eigenarten kennen. Die wirken danach nicht mehr so befremdlich und wenn man sich besser versteht, kann man eher miteinander reden. Dass es im Moment in wichtigen Punkten Uneinigkeiten gibt, sollte doch nicht den Dialog beenden. Eher intensivieren.

  22. Für ne Meisterschaft würde ich meine Frau opfern!

  23. Rasender Falkenmayer

    Ich habe schon 1990 vorgeschlagen, die neuen Ländern den Franzosen als neue Kolonien anzubieten, im Tausch gegen Eurodisney. Im Nachhinein eine ziemliche Schnappsidee, da Eurodisney auch eine eher trostlose Gegend sein soll.

  24. ZITAT:
    “In den letzten drei Saisonaufgaben vor eigenem Publikum erzielten die Hessen genau zwei Treffer und holten damit sieben Punkte.”

    In diesem Satz fehlt ein ‘jeweils’.

    gez. EFC Klugscheiss

  25. ZITAT:
    “Für ne Meisterschaft würde ich meine Frau opfern!”

    Deine Frau würde ich sogar für ‘nen EL-Platz opfern.

    @RF: Dein Ernst? Austausch mit den Chinesen? Die wollen hier Fußballwissen absaugen und scheißen auf jeglichen Austausch. Die machen ihre Gesellschaft mal gerade sowas von dicht, dass er der Stasi die Schamesröte ins Gesicht treiben würde:

    http://www.fr.de/panorama/uebe.....-a-1249767

  26. Seid nicht enttäuscht, aber am Samstag wird es nicht mehr als ein 1:1 geben.

  27. ZITAT:
    “Deine Frau würde ich sogar für ‘nen EL-Platz opfern.”

    seine frau ihn vielleicht auch.

  28. Rasender Falkenmayer

    @ ABB
    Immerhin bekommen wir Geld für Fußballwissen. Das ist auch ein Austausch. Das Geld können wir brauchen und wir haben die Ware nicht gerade exklusiv. Dazu kommt Die Chinesen müssen sich hier Tibetfahnen anschauen und was weiß ich noch für Freiheiten ertragen. Könnte ein ganz neues Gefühl sein, was dem einen oder anderen gefällt.

    Über den Zustand von deren Staatswesen mache ich mir keine Illusionen. Daran ändern wir aber nichts, wenn wir keinen Fußball mehr mit Ihnen spielen. Eher andersrum.

    Manche halten mich für naiv. Die halte ich für naiv.

  29. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Deine Frau würde ich sogar für ‘nen EL-Platz opfern.”

    seine frau ihn vielleicht auch.”

    Ich schlage vor wir opfern beide. Warum ein Risiko eingehen?

  30. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Deine Frau würde ich sogar für ‘nen EL-Platz opfern.”

    seine frau ihn vielleicht auch.”

    Ich schlage vor wir opfern beide. Warum ein Risiko eingehen?”

    Das Risiko ist, dass wir gar nichts bekommen. Muss man euch denn alles erklären.

  31. @26 – und das würde ich auch sofort unterschreiben

  32. ZITAT:
    “Tibet ist doch wo Richard Geere herkommt, oder?”

    Der und sein Bruder Top Geere.

  33. ZITAT:
    “@26 – und das würde ich auch sofort unterschreiben”

    Neeneenee, hatte gar nicht mehr auf dem Radar wie viele blöde Remis es in den letzten Spielen hatte, da muss – allein zur Stimmungsaufhellung – mal wieder ein Dreier her und ausserdem: wie soll sich denn Ante sonst seine geheimen Europa-Wunschträume erfüllen?
    Wir müssen doch nur den Volland und den Bailey kaltstellen, pfff, piece of cake…

  34. und den Brandt …

  35. Rasender Falkenmayer

    …. und diesen neuen mit der kommischen Frisur, Wellington heißt der , glaube ich.

  36. OT: 10.September 1966. Das Spiel der Eintracht musste verschoben werden:
    http://www.sportschau.de/weite.....f-100.html

  37. Herrschaft*innen, ich muss doch sehr bitten. Tief enttäuscht verließe ich das Stadion gelänge es nicht das Fußballprojekt der Bayer Werke in die Schranken zu weisen. Wir haben Heimspiel, wir sind siebter und diese Chemiker Kapitalistentruppe ist neunter. Außerdem ist Tibet auf unserer Seite.
    Ich fordere einen Heimsieg.

  38. Rasender Falkenmayer

    Leider scheint Bayer auf dem Weg sein Potential zunehmend zu nutzen und besser zu werden. Dieser Herrlich ist vielleicht doch kein völlig blinder. Ich warne daher. Aber natürlich erwarte ich trotzdem einen Heimsieg.

  39. ZITAT:
    “OT: 10.September 1966. Das Spiel der Eintracht musste verschoben werden:
    http://www.sportschau.de/weite.....f-100.html

    Das ein oder andere Spiel wird auch heute noch verschoben.

  40. @39 wobei ich eher von
    vervideoschiedsrichtert
    sprechen würde.

    Fragt mal die Kölner…

  41. Ich denke mal, das am Samstag die Qualität im jeweiligen Mittelfeld entscheident sein wird – Kovac wird sich gut überlegen, wen er an die Seite vom Kevin-Prinz aufstellen wird

  42. ZITAT:
    “ZITAT:
    ‘Wir müssen doch nur den Volland und den Bailey kaltstellen, pfff, piece of cake…’
    und den Brandt …”

    DAS ist es also, was man auf dem Video von gestern sehen kann: Einen kaltgestellten Brandt!

  43. ZITAT:
    “ZITAT:
    “In den letzten drei Saisonaufgaben vor eigenem Publikum erzielten die Hessen genau zwei Treffer und holten damit sieben Punkte.”

    In diesem Satz fehlt ein ‘jeweils’.

    gez. EFC Klugscheiss”

    “genau zwei Treffer”. Aha, also nicht etwa 1,9 und 2,2 Treffer? sid steht wohl nicht für “Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung”…

  44. Rasender Falkenmayer

    Das Brandvideo ist wirklich eine Sensation

  45. Wer sind da eigentlich jetzt die Bösen? Lok oder Chemie?

  46. ZITAT:
    “Lok.”

    Auch wenn die anscheinend auf dem Weg der Besserung sind:

    http://www.taz.de/!5269027/

  47. Heldt möchte den Schmadtke-Move machen, von H96 nach Köln.
    Im Bericht taucht auch ein gewisser Martin Andermatt auf. Die Älteren erinnern sich vielleicht.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....erden.html

    ——

    Die Herrschaften mit der Pfeife, Fahne und vorm Fernseher am Samstag:
    Patrick Ittrich (SR)
    Norbert Grudzinski (SR-A. 1)
    Sascha Thielert (SR-A. 2)
    Frank Willenborg (4. Offizieller)
    Benjamin Cortus (VA 1)
    Patrick Alt (VA 2)

  48. ZITAT:
    “Ich denke mal, das am Samstag die Qualität im jeweiligen Mittelfeld entscheident sein wird – Kovac wird sich gut überlegen, wen er an die Seite vom Kevin-Prinz aufstellen wird”

    Da ist was dran. Wobei sich die Qualität der MF-Kicker ja kurzfristig nicht verändern lässt. Aber die Organisation derselben auf dem Platz. Hier liegt der Schlüssel zum Erfolg.
    Die Pillen haben viel Tempo auf dem Platz und schaffen es in letzter Zeit auch besser, das Tempo bis in den gegnerischen Strafraum hinein hochzuhalten. Es ist schwierig und riskant, dass erst sehr weit hinten auffangen zu wollen. Räume erst auf Höhe des eigenen 16ers mittels Dreierkette eng zu machen wird gegen die Pillen vermutlich wenig fruchten, da die auch in 1:1-Situationen gut sind und zudem auf engem Raum kombinieren können.
    Effektiver dürfte es sein, die Kräfte im Mittelfeld zu konzentrieren und dort in Ballnähe möglichst Überzahl herzustellen, um die Passwege zustellen zu können. Es bietet sich daher an, auf die Dreierkette zugunsten eines zusätzlichen MF-Spielers zu verzichten. Das erhöht auch die Chance, mehr zweite Bälle zu gewinnen und schneller nachrücken zu können. Das ist wichtig, weil die Pillen im “Umschaltspiel nach hinten” definitiv Schwächen haben.
    Außerdem haben die Pillen bei Standards Schwächen; bspw. bei den Bauern und auf Schlacke war das deutlich zu sehen und letztlich auch spielentscheidend (Erinnerung, nicht nachgeguckt). Da sollte Kovac im Geheimtraining mal ein paar neue Varianten einüben.

  49. Rasender Falkenmayer

    Da ich den ÖPNV ungern benutze, Chemie aber ganz gerne, bin ich natürlich in Leipzig für die BSG.

  50. Rasender Falkenmayer

    So richtig angenehm arbeiten scheint beim Herrn Kind nicht zusein.

  51. ZITAT:
    “Im Bericht taucht auch ein gewisser Martin Andermatt auf.i>

    Ich würde ja mal wetten, dass der Herr Kind sehr stark nach der Methode ‘divide et impera’ arbeitet.

  52. ZITAT:
    “Ah. Möglicherweise steht Salcedo doch zur Verfügung.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....fbLikePost

    Für meinen Geschmack zu riskant.

  53. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Deine Frau würde ich sogar für ‘nen EL-Platz opfern.”

    seine frau ihn vielleicht auch.”

    Glaube ich nicht..

    Aus unerklärlichen Gründen liebt sie mich über alles…

  54. Höcke und das Mahnmal, eine Fortsetzung:
    http://www.faz.net/aktuell/feu.....06228.html
    Kinder sollten außen vor bleiben, klar. Ansonsten interessiert mich das Juristische hier nicht so sehr. Der Höcke hat das “verdient” und gut ist. Wie er in den Wald ruft, so schallt es eben auch wieder heraus. Oder anders gewendet: wer kräftig austeilt, muss auch ordentlich einstecken können. Meinungskampf ist keine Einbahnstraße.
    Als Anwalt würde ich den Künstlern noch den Tipp geben, regelmäßige Versammlungen bei der Behörde anzumelden. Das ist ein guter Schutzschild für solche Veranstaltungen.

  55. Aus dem FAZ-Artikel: “Polizeisprecherin: Für den Schutz privaten Eigentums ist jeder selbst zuständig.“

    Ist dem wirklich so?

  56. ZITAT:
    “Aus dem FAZ-Artikel: “Polizeisprecherin: Für den Schutz privaten Eigentums ist jeder selbst zuständig.“

    Ist dem wirklich so?”

    Ja und Nein. In dieser Allgemeinhait ist das deshalb Blödsinn.

  57. Tausche ein a gegen ein e.

  58. Koeln hat jetzt schon mehr Punkte in EuroLeague als in Bundesliga (und fuehrt)

  59. Hoppelheim ganz stark!!!!

  60. Wow! Der Wundertrainer Nagelsfritze.

  61. Milan fängt sich ein wunderschönes Kacktor. Hahaha

  62. ZITAT:
    “Milan fängt sich ein wunderschönes Kacktor. Hahaha”

    Hat der Austria auch nix gebracht.

  63. Fällt mir gerade so ein:

    Thanksgiving – American Football
    Boxing Day – Football

    und auf was können wir uns freuen? “Der kleine Lord” und “Diner of One” in Dauerschleife…..

    Thanks for nothing!

  64. ZITAT:
    “Fällt mir gerade so ein:

    Thanksgiving – American Football
    Boxing Day – Football

    und auf was können wir uns freuen? “Der kleine Lord” und “Diner of One” in Dauerschleife…..

    Thanks for nothing!”

    Das letzte, was ich zu den Feiertagen bräuchte wäre Fußball. Als ob man da nicht schon genug Stressfaktoren um die Ohren hätte…

    Dann lieber den kleinen Lord in Dauerschleife.

  65. Oder die Sissi-Trilogie. *kotz*

  66. Irgendwie bezeichnend, dass ausgerechnet Köln als einzige dt. Mannschaft ne Chance auf die KO-Phase hat.

  67. Merseburger Klugscheißer

    ZITAT:
    “FOR one”

    DINNER FOR one.

  68. ZITAT:
    “Oder die Sissi-Trilogie. *kotz”*”

    “Die zehn Gebote” nicht zu vergessen.

  69. Vong Dämlichkeit her war das Gegentor bei Hopp nochmal ne Stufe besser.

  70. Geniales Tor, jetzt ticken die Dietmars noch aus.

  71. Hopp, Hopp, Hopp…..

  72. Erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb!

    Trainer Nagelsmann hat Erfahrung gesammelt!

    Die Orks können kommen!

  73. Buchstabennudelsuppe!

  74. Die Pillen mit ein paar Verletzungen und sperren in der Abwehr Reihe …

  75. Intelligenztest
    Ersetze bei den folgenden Wortpaaren das Fragezeichen durch den logisch richtigen Begriff:

    Eintracht – Leverkusen
    Caio – Adler
    ? – Leno

  76. …ok, es wär auch schon schön wenn die Pillen nicht an uns vorbeiziehn können werden…
    jaja

  77. Hier fehlt ganz offensichtlich die richtige Arbeitseinstellung für einen grandiosen Heimsieg. Halloho?

  78. ZITAT:
    “Hier fehlt ganz offensichtlich die richtige Arbeitseinstellung für einen grandiosen Heimsieg. Halloho?”

    Huch?!

    Ich dachte heute wäre Schreib Verbot.

  79. Black Friday.

    Heute darf nur Schwarz auf Weiß geschrieben werden.

  80. Rasender Falkenmayer

    Ich hatte ja zuerst vermutet, Black Friday sei eine Tanzveranstaltung mit Soulmusik.

  81. Das passt gut. Soeben beginnt mein Smartphone den Geist aufzugeben. Ich werde wohl heute noch ein neues benötigen. Einschließlich Systemwechsel. Das gibt einen Spaß. Was empfiehlt den der CE in der Preisklasse bis zu 300 Euro so?

  82. Huawei P10 Lite ist derzeit günstig (ca. 230 Euro). Ordentliches Preis- Leistungsverhältnis.

  83. Danke. Schau ich mir mal an.

  84. Riesenkader. Dieser böse, böse Riesenkader. Ich kann dieses Gejammer nullkommanull verstehen.
    Wir haben einen ganzen Sack mehr mehr als weniger talentierter Kicker, die wir offenbar durchfüttern können. Das ist doch sensationell. Wir haben guten Wettbewerb. Wenn wir von diesen Spielern nur ab und an einen in die derzeitige Form des Wolf bekommen, ist das doch klasse. Die sollen auch an Bord bleiben, damit sie von Kovac und ihren Kollegen weitergebracht werden können. Was soll Barkok denn bspw. in Bielefeld oder bei Union Berlin? Spielpraxis, kann sein. Dafür läßt man ihn aber aus dem Blick und verschickt ihn irgendwohin, wo es nicht so cool ist wie bei uns. Ob das der Entwicklung förderlich ist. Kann sein. Bei mir überwiegen da aber die Zweifel. Nur wenn absehbar ist, dass eine weitere Zusammenarbeit keinen Sinn macht, sollten Spieler abgegeben werden, z. B. Regäsel, Ordonez.
    Ich gebrauche statt Riesenkader im Übrigen den Begriff Schaufenster. Wir brauchen doch Handelskicker, damit wir Transferüberschüsse erzielen können. Wie soll das denn gehen mit einem leeren Schaufenster?

  85. Huawei. Bin ich zufrieden mit. Funzt nur nicht mit meinem Audi.

  86. “Bin ich zufrieden mit.”

    Und der Chinese auch.

  87. ZITAT:
    “Funzt nur nicht mit meinem Audi.”

    Das ist halt anspruchsvoll, das Huawei.

  88. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Funzt nur nicht mit meinem Audi.”

    Das ist halt anspruchsvoll, das Huawei.”

    Passt das in so eine Handy-Hülle?

    https://www.zazzle.de/tibet_ti.....6696643391

  89. Kann ich bestätigen, habe Huwaei P9 Lite. Feines Teil. Kann alles, was die annern können, zum halben Preis.

  90. mwa – an erfahrene England-Urlauber…

    lohnt sich von London aus ein Tagesabstecher nach Oxford?

  91. ZITAT:
    “Kann ich bestätigen, habe Huwaei P9 Lite. Feines Teil. Kann alles, was die annern können, zum halben Preis.”

    Keine Ahnung. Habe aber auch Not, da ich mein Platin i 96 mit Brillis im Bentley liegen gelassen habe.

  92. @c-e

    Lass das doch mit dem Bentley.
    Dein Phone habe ich gestern im Pfandhaus gesehen.

  93. ZITAT:
    “Huawei. Bin ich zufrieden mit. Funzt nur nicht mit meinem Audi.”

    Wir haben ein P8 und ein GR3 von Huawei. Funktionieren beide via Bluetooth in VW und BMW.

  94. ZITAT:
    “@c-e

    Lass das doch mit dem Bentley.
    Dein Phone habe ich gestern im Pfandhaus gesehen.”

    Neben deinem Zahngold?

  95. ZITAT:
    “mwa – an erfahrene England-Urlauber…

    lohnt sich von London aus ein Tagesabstecher nach Oxford?”

    Ich finde schon. Spart Euch aber eine Besichtigung des historischen Knastes in der Burg. Das ist ein Witz.
    Zum 4-Uhr Pint dann nach Jericho. Da hats dutzende Läden aus aller Herren Länder.

  96. Haben wir nicht gerade diesen Black Friday, wo alles umsonst ist?

  97. Meine tibetische Putzhilfe nimmt morgen ihr iPhone X mit an den Hang.

  98. Rasender Falkenmayer

    Sehr gut soll auch dieses Nokia 3310 sein.

  99. Samsung A5 (2017)

  100. ZITAT:
    “Huawei P10 Lite ist derzeit günstig (ca. 230 Euro). Ordentliches Preis- Leistungsverhältnis.”

    Vor allem kann der Watz dann seine olle Canon wegschmeißen. Leica! Dualkamera!

  101. Es wird das A5 oder der Kineees. Mal gucken, was sich besser haptikt und so.

  102. ZITAT:
    “Haben wir nicht gerade diesen Black Friday, wo alles umsonst ist?”
    Nicht umsonst, aber:
    13. Spieltag
    50% auf Tickets Bayer 04 Leverkusen 10-15 Uhr
    Auf geht´s.

  103. ZITAT:
    “Tibet ist doch wo Richard Geere herkommt, oder?”

    Nein – da ist Brad Pitt 7 Jahre hingegangen ?

  104. P10 Lite, A5, Bentley, BMW, AUDI – Themen wie auf’m Schulhof einer Offenbacher Berufsschule.
    Wird mal Zeit für eine Klatsche, 6 Spiele in Folge ohne Niederlage haben uns bräsig gemacht. Morgen ein gepflegtes 0:3 und hier werden auch wieder mehr Beiträge zur Sache geschrieben. :-)

    Sonst so: Heute in der Kantine eher Black Humor “Matjesfilet mit Hausfrauensauce”
    Wie sie die wohl püriert haben?

  105. ZITAT:
    “Vor allem kann der Watz dann seine olle Canon wegschmeißen. Leica! Dualkamera!”

    Canon ist zum größten Teil bereits entsorgt.

  106. @Laie
    Vermutlich handelt es sich um die Gattinnen, die gestern zugunsten einer Meisterschaft drangegeben wurden.

  107. ZITAT:
    “Sonst so: Heute in der Kantine eher Black Humor “Matjesfilet mit Hausfrauensauce”
    Wie sie die wohl püriert haben?”

    Unter welchem Namen kennst Du das denn?

  108. U20-Spiele vorerst auf 2018 “verschoben” meldet der Kicker.
    Das Ding ist beerdigt.

  109. Danke Ergänzungsspieler @103!

  110. Da beugt sich der DFB mal wieder dem Pöbel. #nichtmehrmeinverband

  111. “Zum Bedauern aller beteiligten Parteien hat das Projekt nicht die erwartete breite Zustimmung erhalten. Tatsächlich wurde das Projekt von einigen wenigen Zuschauern genutzt, um Botschaften zu setzen, die von den der chinesischen Mannschaft, den Offiziellen, dem Betreuerstab des Chinesischen Fußball-Verbandes und auch den chinesischen Zuschauern als verletzend empfunden wurden.”

    Wie immer irgendwie. Der Schritt zu den “sogenannten Fußballfans” deutet sich hier doch schon an. Die werden schon was finden, damit der Chinese in seinen Ansprüchen an deutsche Stadionausstattung befriedigt wird.

  112. Man kann ja zu China, Tibet und der ganzen Sache stehen, wie man will.
    Aber mal ganz wertfrei, und nur auf die Sprache bezogen: Die Meldung auf der DFB-Seite klingt wie die Verlautbarungen des ZK der KPdSU früher.
    Irgendwie bedenklich.

  113. Pfui, dass man den Chinamann auf Tibet hingewiesen hat. Pfui!

  114. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Da beugt sich der DFB mal wieder dem Pöbel. #nichtmehrmeinverband”

    Verstehe ich nicht. Ironie? Die Redefreiheit hat sich doch durchgesetzt, oder?

  115. auch schön

    “Dennoch erachten wir die Verschiebung für zwingend, denn so schaffen wir ausreichend Zeit, um die neu entstandene Situation in aller Ruhe und Offenheit zu besprechen und um im Sinne des Sports eine vernünftige Lösung zu finden.”

    Wer konnte auch damit rechnen, dass China am Wochenende in Tibet einmarschiert.

  116. ” Die Redefreiheit hat sich doch durchgesetzt, oder?”

    Und das verstehe ich nicht. Ironie?

  117. Vorallem das Wort “Eskalation” in der Pressemitteilung zu verwenden ist grossartig.

  118. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Da beugt sich der DFB mal wieder dem Pöbel. #nichtmehrmeinverband”

    Verstehe ich nicht. Ironie? Die Redefreiheit hat sich doch durchgesetzt, oder?”

    Ne. Die Redefreiheit hätte sich durchgesetzt wenn während der Spiele Protest erlaubt gewesen wäre.

  119. Rasender Falkenmayer

    Ich mag den DFB ja auch nicht, aber aus der Pressemitteilung lese ich, diplomatisch formuliert, die Botschaft: Wir wollten gerne den Chinesen die Möglichkeit geben, hier zu trainieren und sich zu entwickeln und nehmen dafür auch gerne Kohle. Wenn die aber mit den hiesigen Gepflogenheiten nicht zurechtkommen, kann man nichts machen und dann läßt man es eben “bis auf weiteres”, also ganz. Andere Projekte sind davon nicht betroffen.

    Textbeleg? Zwar ist von “einigen wenigen Zuschauern” die rede, aber auffällig doch, dass deren Auftritte nur von “von den der chinesischen [..allen…] als verletzend empfunden wurden”, also nicht vom DFB. Mehrfach wird herausgestellt, welche Chance das sportlich für die Chinesen sei, an keiner Stelle werden die Aktivitäten unangemessen, belästigend oder sonst abwertend bezeichnend. Wenn man Dialog will, muss man auch etwas diplomatisch formulieren dürfen, denke ich und vor diesem Hintergrund ist der Text o.k..

  120. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Ne. Die Redefreiheit hätte sich durchgesetzt wenn während der Spiele Protest erlaubt gewesen wäre.”

    Wurde irgend etwas verboten oder verhindert? Nicht, dass ich wüßte. Man kann die Chinesen ja nicht zwingen, anzutreten. Insgesamt hat das Anliegen durch die Aktion gute Aufmerksamkeit bekommen, alle möglichen Tibetfreunde waren in der freien Presse zu lesen. Insgesamt gefällt mir der Ablauf.

    Muss leider weg, sonst würde ich meine hier offenbar kontroverse Meinung gerne weiterverteidigen. Später schaue ich wieder rein.

  121. von heute aus der FNP, sagt zwar nicht alles aber fast.

    „Es steht die Frage im Raum, wo die Kommerzialisierung des Fußballs seine Grenzen hat“, erklärte zum Beispiel der Koblenzer Präsident Arnd Gelhard. Drastischer formulierte es Hajo Sommers, das Vereinsoberhaupt des West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen: „Die Regionalliga wird zu einer Kirmesliga, damit Bayern München mehr Trikots in China verkaufen kann“, sagte Sommers in Anspielung auf die Tatsache, dass Asien als derzeit größter Wachstumsmarkt für den deutschen Profifußball angesehen wird.

  122. ? #Kovac: „Ich will unsere Ziele nicht erreichen, indem ich viel erzähle. Ich will hart arbeiten.“
    #SGEB04 #SGE

  123. ? #Kovac: „Wir hatten im Training heute 22 gesunde Feldspieler. @Csalcedojr, @KPBofficial und @JetroWillems_15 sind fit für morgen.“
    #SGEB04 #SGE

  124. ? #Kovac: „Spiele zu Hause sind immer schön. Man hat gut 48.000 Fans hinter sich. Da bekommen die Spieler eher mal die zweite oder dritte Luft.“
    #SGEB04 #SGE

  125. ? #Kovac: „Ich erwarte Leverkusen morgen sehr stark. Sie haben sich gefangen und eine gute Serie hingelegt. Es wird ein enges Spiel.“
    #SGEB04 #SGE

  126. Er hat ‘Abnutzungskampf’ gesagt…

  127. Wollen wir was holen?

  128. ? #Kovac: „Die Tabelle ist nur eine Momentaufnahme. Ich denke schon, dass Leverkusen uns insgesamt noch etwas voraus ist. Trotzdem haben wir morgen eine gute Chance, das Spiel zu gewinnen.“
    #SGEB04 #SGE

  129. ? #Kovac: „Um dauerhaft auf das Leverkusener Niveau zu kommen, müssen wir in der Offensive noch zulegen. In der Defensive stehen wir schon gut.“
    #SGEB04 #SGE

  130. ? #Kovac: „Natürlich sollen meine Spieler Träume haben. Sie können von den oberen Plätzen der Tabelle sprechen. Aber wer diese Träume verwirklichen will, muss hart arbeiten. Das sage ich meinen Spielern auch ganz klar. Ich messe sie daran.“
    #SGEB04 #SGE

  131. ? #Kovac: „Ich hoffe, dass wir beim morgigen Spiel über 90 Minuten eine gute Leistung zeigen. Dass wir das Niveau über die gesamte Spieldauer halten können.“
    #SGEB04 #SGE

  132. ? #Kovac: „@KPBofficial ist fit und arbeitet sehr gut. Da er sehr spät zu uns gekommen ist, leistet er viele Zusatzschichten. Dadurch nähert er sich von Woche zu Woche seinem wahren Leistungsvermögen an.“
    #SGEB04 #SGE

  133. ? #Kovac: „Die Entwicklung der Mannschaft ist positiv. Wir sind auf einem guten Weg. Aber es gibt auch noch sehr viele Dinge, an denen wir arbeiten müssen. Das dürfen wir nie vergessen.“
    #SGEB04 #SGE

  134. ZITAT:
    “Er hat ‘Abnutzungskampf’ gesagt…”

    Echt jetzt.

  135. Die 140 gefällt mir richtig gut.

  136. @137

    tibetische Fahnen aus dem Keller???

  137. ZITAT:
    “Echt jetzt.”

    Ja.

  138. Ich mag das mit der dritten Luft.

  139. Mit der zweiten Luft ist es schon schwierig genug.
    ;-))

  140. Mein neuer Lieblingssatz von unserem Trainer: “ich erwarte Demut statt Übermut”.

    Vielleicht kann mir das ja eine der anwesenden Damen in mein Platzdeckchen sticken?

  141. Dritte Luft ist ok aber drittes Bein fanden alle doof (immer, hier)

  142. Watz, falls Du noch ein Wischdingens suchst – vom Preis-/Leistungsverhältnis kommt an die Lenovo-Motorolas nichts ran; das G5 gibt’s gerade bei Mediamarkt auf eBay für EUR 129,-:

    https://rover.ebay.com/rover/1.....2523149553

  143. Mach Vertrag und hol dir iPhone X, Lauch.
    In Rosé-Gold.

  144. Äpfel kommen mir nur noch ins Glas.

  145. ZITAT:
    “Äpfel kommen mir nur noch ins Glas.”

    Sei hip, sei cool, trink Teufelszeug!

  146. ZITAT:
    “Mercato
    http://m.fnp.de/sport/eintrach.....85,2834732

    Unter 200 Mios verkaufen wir nicht an den Kinäs. Und selbst dann tätowieren wir dem Haller ‘ne Tibet-Flagge auf die Stirn.

  147. Kann dem mal einer sagen, dass das griffiger ist wenn es sich reimt

  148. Rasender Falkenmayer

    Sher guter Service, danke Boccia

  149. ZITAT:
    “Kann dem mal einer sagen, dass das griffiger ist wenn es sich reimt”

    Nein. Träge / sperrig / hessisch. So muss es sein.

  150. Stadion-Check:
    -Tibet-Fahne (kürzlich erstanden)
    -Banner “Scheiß DFB”
    -irgendwas zu Leverkusen. … Leverkusen… verdammt. Wieder so ein Gegner der einem völlig egal ist.

  151. ZITAT:
    “Die 140 gefällt mir richtig gut.”

    Geht leider ein bisschen unter, finde ich auch sehr gut.

  152. ZITAT:
    “Die Meldung auf der DFB-Seite klingt wie die Verlautbarungen des ZK der KPdSU früher.
    Irgendwie bedenklich.”

    Nunja, die Meldungen bei Vereinen und Verbänden sind immer positiv im eigenen Sinne. Da liegst du mit deiner Vermutung ziemlich richtig. Auch auch, im HappyHippoland gibts koa Sünd.

  153. Was sollen sie denn schreiben?

    “Schluss mit der gelben Gefahr!”

  154. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Äpfel kommen mir nur noch ins Glas.”

    Sei hip, sei cool, trink Teufelszeug!”

    Apropo Teufelszeug,

    habe Anfang Januar 11 Gäste für ein Dinner, suche noch guten Apfelwein zum Trinken und kochen

    michael_scheib (a) yahoo de

  155. 163 – Du bist doch einer von denen!

  156. Rasender Falkenmayer

    “Reisfresser ziehen beleidigt ab”

  157. Von anderen Trainer werden wir immer gelobt.

    PK von LEV04

  158. Rasender Falkenmayer

    Kovac lobt auch immer die anderen Mannschaften. Voll das Fairplay.

  159. Leverkusen ist mir so egal, ich weiß bis heute nicht mal wo das ist. Irgendwo am Rhein, das war’s.

  160. Wurde vor uns gewarnt?

  161. Obwohl Bobic Spieler einkauft, um sie später gewinnbringend zu verkaufen, glaube ich nicht, dass man Haller im Winter bereits versilbern wird.

    Der Mann entwickelt sich ganz gut, aber man hat das Gefühlt, es geht auch noch mehr. Jetzt würde man vielleicht 10 Mio. für ihn bekommen, aber dafür bekommt man im Winter keinen neuen Haller.

    Wenn er tatsächlich 15 Buden plus X am Ende zu verbuchen hat, wird man ihn im Sommer wohl für viel Geld ziehen lassen…

  162. Haller kann uns 5 Tabellenplätze bringen. Richtig?

    Was ist ein Tabellenplatz wert? 2 Mios?

  163. ZITAT:
    “Wurde vor uns gewarnt?”

    Herrlich sagte sinngemäß, wenn die Eintracht letzte Woche nicht in letzter Minute den Ausgleich gefangen hätte, wäre sie unter den Top 4, sprich Champions League gewesen. Das wäre die Region, wo die Eintracht diese Saison spielen könnte.

  164. ZITAT:
    “Wurde vor uns gewarnt?”

    Vorsicht!!! Am Gleisdreieck kann es zu exzessiven Diskussionen und Verkostungen von Teufelszeug kommen. Bitte diesen Bereich weiträumig meiden!

    So in etwa?

  165. Bei den total günstigen Funkgurken braucht man ja auch keine Sicherheitseinstellungen mehr. Die haben alle den Trojaner fest verdrahtet und Standleitung in den Keller des Geheimdienstes der Volksbefreiungsarmee. Von der bösen NSA will ich dann aber auch nichts mehr hören.

  166. Der Krieger ist doch ohnehin eine öffentliche Person. Was über den nicht im social web steht kommt ne Woche später in der GALA.

  167. Rasender Falkenmayer

    Der Bürger ist doch für den Schutz seines Privateigentums eh selbst zuständig.

  168. Rasender Falkenmayer

    @ 179: Eintrachtler haben in London Krawall gemacht, weil befreundete Atalantaer und Liverpooler verfeindet sind. Richtig?

  169. ZITAT:
    “@ 179: Eintrachtler haben in London Krawall gemacht, weil befreundete Atalantaer und Liverpooler verfeindet sind. Richtig?”

    ♫ ♫ Alle in den Knast, alle in den Knast, alle, alle, alle in den Knast. ♫♫

  170. Vor allem erstmal ins Koma. Fuck.

  171. Rasender Falkenmayer

    Ich verstehe das schon. Früher mußte man sich auch genau verorten, um zu wissen, mit wem man sich als Redskin / Whiteskin / Psychobilly / Anarcho / Autonomer zu verfeinden hatte. So was ist wichtig für die Beteiligten.

  172. ZITAT:
    “Vor allem erstmal ins Koma. Fuck.”

    Deshalb ja Knast, da gehören Leute hin, die andere ins Koma prügeln.

  173. Die deutschen Frauen machen 3 Tore gegen Frankreich in einer Halbzeit, und DFB-Boss Grindel sieht aus wie eine Woche Schlechtwetter …

  174. ZITAT:
    “Die deutschen Frauen machen 3 Tore gegen Frankreich in einer Halbzeit, und DFB-Boss Grindel sieht aus wie eine Woche Schlechtwetter …”

    Klar der wolltedie Steffi feuern…

  175. Und wen wollte er an die Stelle von Steffi setzen?

  176. Die Blauen schenken ab.

  177. “allez les bleus”

  178. Die Lilien kommen auch nicht mehr zu Potte.

  179. ZITAT:
    “Und wen wollte er an die Stelle von Steffi setzen?”

    Stepi statt Steffi

  180. Die 195 lässt scheints alle verstummen.

  181. Einige sind wohl auf dem Weg zum Gründel zwecks Wiederbelebung.

  182. @197.

    Ist der denn verstorben?

  183. Möglicherweise Schnappatmung nach der 195.

  184. ZITAT:
    “Die 195 lässt scheints alle verstummen.”

    Nein, alle beim Seniorentanz, einfach mal durchklicken.
    http://www.tagesspiegel.de/med.....29958.html

  185. Schöne 200!
    So soll es sein…

  186. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Vor allem erstmal ins Koma. Fuck.”

    Deshalb ja Knast, da gehören Leute hin, die andere ins Koma prügeln.”

    Der Türsteher gehört dafür in den Knast.

  187. Hat noch keiner die Aufstellung für morgen?

  188. Die Aufsteiger konnten/wollten heute mit ihrem 1:1 nicht an uns vorbei, dann sollten wir das dem Bayerwerk auch nicht gönnen. Nehme morgen eine Diven-Gala huldvoll hin, hoffe auf einen knappen Heimsieg, erwarte ein abnutzungskrampfiges 1:1. Niederlage ist nicht akzeptabel, da mich zu Spieltagsschluss schon ein Temperatursturz von ~20 Grad erwartet. Da bin ich wettergemäß demütig genug, muss ich nicht auf die BuLi-Partie übertragen.

  189. Hradezki, da Costa, Salcedo, Abraham, Falette, Willemsen, Prince, Gaci, Wolf, Rebic, Haller.

  190. ZITAT:
    “Hradezki, da Costa, Salcedo, Abraham, Falette, Willemsen, Prince, Gaci, Wolf, Rebic, Haller.”

    Thanx

  191. Matchday!
    Heut gehts um den Anschluss an die internationalen Plaetze!
    Auf gehts, kaempfen und siegen SGE!

  192. Freue mich auf viele hohe Bälle im Mittelfeld, die fein abgenomen werden und latürnich ins Tor reingeschweißt werden werden. ………lalalala
    Druff un dewidder!!!!!
    Nach dieser Aufstellung hätten wir fünf potentielle Torschützen und eine Abwehr, die Sicherheit ermöglichen kann.
    Einfach überrumpeln.
    3:0 zur Pause!

  193. Ehrlich gesagt würde ich ja Salcedo und Falette in die Innenverteidigung beordern, und Willems auf der linken Seite und Abraham auf der rechten Seite spielen lassen. Wüßte jetzt nicht, ob Abraham schon mal außen gespielt hat, und will es auch nicht mehr nachschlagen, aber ich glaube, der könnte das.

  194. Oh je!, Wenn das schiefgeht, heißt’s wieder `Sabotage`.

  195. Diese Bar hatte mal wieder eindeutig zu lange geöffnet.