Es wird eng Zufridde

Alles anders auch für Block 40. Foto: Stefan Krieger.
Alles anders auch für Block 40. Foto: Stefan Krieger.

Manch Rituale sind so überflüssig, dass sie fast schon peinlich sind. So zum Beispiel das Abspielen der Tormusik im Stadion nach einem Treffer der Eintracht, wenn dieses Tor das 2:4 bedeutet, erzielt in der ersten Minute der Nachspielzeit.

Aber gut. An einem Tag, an dem im Stadion vieles anders war als sonst, außer vielleicht dem Ergebnis, braucht der Fan vielleicht irgend etwas, an das er sich klammern kann. Also: Tormusik, und ein kreischendes TOOOOOOOR! auf der Videowand. Allzuviele haben das an diesem Tag sowieso nicht mehr mitbekommen, waren sie doch längst auf dem Weg nach Hause.

Die nicht ganz unerwartete Niederlage also. Und doch, oder vielleicht deshalb, ist man bei der Eintracht nicht unzufrieden. Wurde doch, so der Tenor, mal wieder so etwas wie Fußball gespielt. Da stört es nur den kleinen Geist, dass man jetzt auf Platz 15 der niemals lügenden Tabelle abgerutscht ist, nur drei zwei Punkte vor dem Relegationsplatz, mit einem Auswärtsspiel vor der Nase.

Da kann man nur die Hoffnung haben, dass man jetzt nicht wieder bräsig wird. Denn nach wie vor beschränkt sich die Qualität in der Offensive bei Eintracht Frankfurt darauf, dass Meier trifft. Was er am Samstag zwar tat, aber nicht in dem Ausmaß, das nötig gewesen wäre, um drei Punkte zu holen. Es wäre schön, wenn ihn ab und zu mal ein anderer Spieler bei dieser im Fußball nicht ganz unwichtigen Tätigkeit unterstützen könnte.

Vielleicht irgendwann nicht erst dann, wenn es sowieso zu spät ist.

Schlagworte:

551 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. MrBoccia jr. jr.

    der Watz wieder – allenorten wittert man Zufriedenheit, nur der bräsigt sich in den Tag. Mich erstaunt etwas die Milde, mit der man diese verdiente Niederlage akzeptiert. Hinten unsicher, im Tempo Kreisklassenwürdig, vorne ist nix los. Und ist doch klar, dass man nicht immer so Glück hat wie gegen VW und der Meier trifft/angeschossen wird.

  2. Moin Moin, deshalb auch das Ritual beim 2-4, weil am14fg nicht traf. Ansonsten haben es die Schmierfnken meines Vertrauens gut auf den Punkt gebracht: wir haben ein Geschwindigkeitsdefizit…
    Erstaunt bin ich, wie wenig wir immer noch aus Standards machen. Da haben wir doch jetzt Ressourcen. Was sagen denn die Kiebitze: trainieren wir das denn? Und gespannt bin ich, wann Zambrano endlich erwachsen wird. Ich mag den ja mit seiner Spielweise. Nur hakt es in wichtigen Situationen und er verliert die Knzantration auf das Spiel. Die Rote und der Elfer waren wieder einmal ein Bärendienst zur Unzeit. Jetzt heißt es bibbern und freinehmen für die Religationstage, alles ist drin.

  3. Es wurden einige wohl ganz ok´e Einkäufe getätigt… so what… wieso wird nicht analysiert, weshalb es AV und sein Trainerteam partou nicht schafft, die vorhandenen Spieler besser zu machen? Wieso wurde nicht analysiert, weshalb AV beim Gegner vom Samstag bei seinem Trainerposten zuvor krachend wie selten ein Trainer gescheitert ist? Mir kommt das Ganze so vor, wie bei einem Ehepaar in der Krise, das sich darüber freut, dass ein gemeinsames Wochenende mal wieder ganz ok war (Spiel gegen Wolfsburg oder Bremen oder Ansätze im Spiel gegen Stuttgart), aber die grundsätzlichen Probleme trotzdem verleugnet, verdrängt werden – und man deshalb eben trotz des ganz guten Wochenendes auf eine Scheidung hinsteuert…

  4. „…und man deshalb eben trotz des ganz guten Wochenendes auf eine Scheidung hinsteuert…“

    Das kann man doch mal so in den Tag mitnehmen. Danke für die Anregung.

  5. Köln ist jetzt wichtig.

  6. Zamprano hat sich in diesem Spiel nichts zu Schulden kommen lassen.

    Was der Eintracht widerfährt, geschieht auch auf anderen Plätzen. Die Fehlentscheidungen der Schiris nimmt eine bedenkliche Dimension an. Kießling foult linkmichelig ohne Konsequenzen. Alonso wird (wegen was eigentlich?) mit gelb/rot vom Platz gestellt. Nur weil die kleine Erbse spektakulär fällt? Eine Auflistung von Fehlentscheidungen an jedem einzelnen Spieltag ist ellenlang. Seltsamerweise nehmen wir die Schiris auch noch in Schutz mit dem Hinweis, wir hätten die besten Schiris der Welt. Da habe ich meine Zweifel. Wenn ich internationale Spiele sehe, nehme ich oft wahr, welche „Nullen“ in der Bundesliga pfeifen. Bis auf Florian Meyer könnte man alle aus dem Spiel nehmen.

  7. ZITAT:
    „…und man deshalb eben trotz des ganz guten Wochenendes auf eine Scheidung hinsteuert…“

    Jo. Würde ja meine Zustimmung finden. Scheitert aber an zwei klitzekleinen Problemen:

    1. Wie man aus vielen Ecken von Eingeweihten hört, passt zwischen Trainer und Mannschaft kein Blatt,

    2. wer sollte der Nachfolger werden?

  8. Stuttgart hat uns überrascht, wer kann den ahnen das der Didavi und der Gentner so schnell sind. Doof auch das sie die Tore jetzt auch machen die sie im Hinspiel verstolpert haben.
    Aber ganz mutig aufgestellt! und ganz mutig auch die Jungen gleich wieder ausgewechselt. Das der Gacinovic auf RV nix taugt, auch überraschend.
    Nächste Woche ist ja Hasebe wieder da, da kann der rechts wieder übernehmen, Huszti als Sechser war ja toll und Stendera am eigenen Strafraum hat nicht nur den Gegner überrascht.
    Wenn AM14FG trifft ist alles gut, wenn es trotzdem nicht reicht war der Schiri schuld…und das Schicksal…und der Bus…oder fahren wir jetzt mit der Bahn nach Kölle?
    Die Jubelarie von Kilchi über Kramny hätte ich lieber über Schur gelesen…aber der ist ja noch nicht soweit.

  9. „Aber ganz mutig aufgestellt! und ganz mutig auch die Jungen gleich wieder ausgewechselt. Das der Gacinovic auf RV nix taugt, auch überraschend.“

    Hä?

  10. ZITAT:
    „Das der Gacinovic auf RV nix taugt, auch überraschend.
    Nächste Woche ist ja Hasebe wieder da, da kann der rechts wieder übernehmen, Huszti als Sechser war ja toll und Stendera am eigenen Strafraum hat nicht nur den Gegner überrascht.“

    Du bist sicher, dass Du das Spiel gesehen hast?

  11. Stefan kann kürzer… ;)

  12. Ich.Will.Nicht.Schon.Wieder.Absteigen.

  13. Warum?

  14. Der U19-Trainer. Wie andere es uns vormachen.

  15. Wie hat die U19 eigentlich gespielt?

  16. concordia-eagle

    ZITAT:
    „Aber ganz mutig aufgestellt! und ganz mutig auch die Jungen gleich wieder ausgewechselt. Das der Gacinovic auf RV nix taugt, auch überraschend.“

    Hä?“

    Lass es, es ist sinnlos.

  17. concordia-eagle

    ZITAT:
    „Wie hat die U19 eigentlich gespielt?“

    1:2 gegen Nürnberg

  18. Oh! Doof.

  19. ZITAT:
    „Ich.Will.Nicht.Schon.Wieder.Absteigen.“

    Keine Bange, wir lassen einfach noch die ekelhaften Augsburger hinter uns und das reicht dann auch schon.

  20. ZITAT:
    „Warum?“

    Weil mir am GD morgens um elf der Ebbelwoi noch nicht schmeckt. Aus keinem anderen Grund selbstverständlich.

  21. ZITAT:
    „Oh! Doof.“

    Und?

  22. Nix. Doof halt.

  23. Deswegen sollte man nicht mal den Mut aufbringen einen Nachwuchstrainer zu den Profis zu holen? Na dann weiterhin Stollenschuh-Trainer, Kinder der Bundesliga.

  24. ZITAT:
    „…und man deshalb eben trotz des ganz guten Wochenendes auf eine Scheidung hinsteuert…“

    Ich würde das jetzt erstmal so weiterlaufen lassen. Bestimmt kriegt Veh noch die Kurve und mit den neuen Spielern sollte man ihm jetzt noch mindestens 10 Spiele Zeit geben..
    #WirkönnenallesaußerKrisenmanagement

  25. Diva Capricieuse

    Wenn ich die Vehsche Analyse richtig verstehe, wollen wir genau ein System spielen, was wir aber im Moment noch nicht richtig beherrschen, immerhin aber besser als in der Vorrunde, wo wir gar keins hatten? Ja, nee, isklar!
    (http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html)

  26. ZITAT:
    „Deswegen sollte man nicht mal den Mut aufbringen einen Nachwuchstrainer zu den Profis zu holen? Na dann weiterhin Stollenschuh-Trainer, Kinder der Bundesliga.“

    Doof, dass man verloren hat. Sonst nix. Doof halt.

  27. „Doof, dass man verloren hat. Sonst nix. Doof halt.“

    Ok. ;-)

  28. concordia-eagle

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Deswegen sollte man nicht mal den Mut aufbringen einen Nachwuchstrainer zu den Profis zu holen? Na dann weiterhin Stollenschuh-Trainer, Kinder der Bundesliga.“

    Doof, dass man verloren hat. Sonst nix. Doof halt.“

    Mir ist wichtig, dass Schur kein Kind der Bundesliga ist, kein Stollenschuhtrainer.

  29. Nee, schon klar.

  30. Glaub´ nicht, daß Schur hier Cheftrainer wird. Jedenfalls nicht, solange wir in der 1. Liga spielen..

  31. Ganz sicher nicht unter Bruchhagen. Aber das ist ja auch nix Neues.

  32. ZITAT:
    „Ganz sicher nicht unter Bruchhagen. Aber das ist ja auch nix Neues.“

    Richtig..

  33. Guten Morgen Rosenmontagsarbeiter!

    So ein klitzekleines Bisschen kommt mir manche Aussage wie Pfeifen im Walde vor. Klar, nicht alles war schlecht, aber wirklich gut? Ich weiss nicht.

    Mir bleibt die Hoffnung, dass man Köln und Hamburg gesehen hat und irgendwer in diesem Trainerteam vielleicht weiss, dass es bestimmte taktische Maßnahmen braucht, um am Ende nicht auch wieder sagen zu müssen, dass wir zwar stabiler waren, aber mit leeren Händen da stehen.

    Und zum Thema Meier: wunderbar, dass die LA-Position, bzw. LM, jetzt 4-fach besetzt ist. Mir wäre aber ein Stürmer lieber gewesen, der im 16er Gefahr ausstrahlt und auch weiss wo das Tor steht.

  34. „Und zum Thema Meier: wunderbar, dass die LA-Position, bzw. LM, jetzt 4-fach besetzt ist. Mir wäre aber ein Stürmer lieber gewesen, der im 16er Gefahr ausstrahlt und auch weiss wo das Tor steht.“

    Naja, da hätte vielleicht Lewandowski Müller eine aufs Maul hauen müssen, dann wäre der zu haben gewesen. So war’s halt Ben-Hatiri.

    Doof.

  35. Mir kommt Hradecky mit „So lala“ zu schlecht weg.

  36. Nur weil wir gegen Stuttgart verloren haben steigen wir nicht ab. So schnell wie die Schwaben sind Dortmund und die Orks.
    Ergo sehe ich gute Chancen für uns noch das ein oder andere Spiel für uns zu entscheiden. Besser als Hoffenheim, Hamburg und Hannover sind wir allemal. Und das reicht diese Saison.

  37. ZITAT:
    „ZITAT:

    Lass es, es ist sinnlos.“

    Ich mag dein „Vonobenherabgetue“…steht dir.
    Dann erkläre ich es:
    Anstatt eine Aufstellung zu wählen die dem Gegner gerecht wird, überrascht der Trainer mit der „Ich kann doch mit jungen Spielern“ Variante und baut zwei junge Kerle in die eh nicht sattelfeste Abwehr ein. Warum?
    Damit der torgefährliche Russ im Mittelfeld bleiben kann.
    Lustiger weise ist es so, das man bei unserem Trainer vor dem Spiel bereits weiß wer ausgewechselt wird, egal wie das Spiel läuft…insbesondere dann wenn junge Spieler auf dem Platz stehen.
    Aber sicher hast du eine Idee warum Veh, Regäsel rausnimmt um Gacinovic zu bringen und den sehr schwachen Aigner aber drin lässt. Gacinovic hat den Platz von Regäsel eingenommen…da war nix mit Taktik…hat man schön beobachten können von unseren „neuen“ Plätzen. Nachdem Medojevic ins Spiel kam hat er Gacinovic immer mal wieder abgesichert, damit der Vorne konnte. Mit Aigner geht so was nicht.

    @Uli Stein: Tatsächlich, ja. Nachdem Ben-Hatira im Spiel war ist Huszti hinter Fabian ins Mittelfeld gegangen und Stendera hat die komplette zweite Hälfte versucht das Spiel vom eigenen Strafraum aus zu lenken.
    Stendera kann ja viel laufen dennoch wäre es wohl sinnvoller gewesen Huszti rauszunehmen und eher einen kampfstarken Sechser zu bringen…da haben wir eigentlich nur Iggy.

  38. Seltsam: Wenn der FG net 4 von 3 Chancen rein macht, is er ne Pfeiffe – schon recht!

  39. ZITAT:
    „Und zum Thema Meier: wunderbar, dass die LA-Position, bzw. LM, jetzt 4-fach besetzt ist. Mir wäre aber ein Stürmer lieber gewesen, der im 16er Gefahr ausstrahlt und auch weiss wo das Tor steht.“

    Naja, da hätte vielleicht Lewandowski Müller eine aufs Maul hauen müssen, dann wäre der zu haben gewesen. So war’s halt Ben-Hatiri.

    Doof.“

    Eine Nummer kleiner wäre sicher drin gewesen, hätte man sich bspw. um …….einen Drmic (Mist der HSV zahlt vermutlich wirklich mehr), einen Berggreen (jaja, keine BL-Erfahrung) oder Finnbogason bemüht. Ja, wir wissen nichts. Danke, Bitte.

  40. MrBoccia jr. jr.

    ja, schlimm, dass ein Stürmer daran gemessen wird, ob er ins Tor trifft oder daneben. Man sollte den Meier immer loben, wegen früher und so bescheiden.

  41. ZITAT:
    „Nur weil wir gegen Stuttgart verloren haben steigen wir nicht ab. So schnell wie die Schwaben sind Dortmund und die Orks.
    Ergo sehe ich gute Chancen für uns noch das ein oder andere Spiel für uns zu entscheiden. Besser als Hoffenheim, Hamburg und Hannover sind wir allemal. Und das reicht diese Saison.“

    Und ich bleibe dabei: wenn man dem Gegner so viel Raum lässt, wie den Stuttgartern am Samstag, wird auch Hoffenheim, Hamburg und Hannover einen Weg finden, das Spiel zu gewinnen.

  42. Dass die Verantwortlichen oder die Mannschaft wegen/nach einer 2:4 Niederlage nun bräsig werden, kann ich mir vorstellen; weshalb auch?
    Dazu hat man neben all dem, was sich ganz gut anließ und besser läuft, zu eindeutig auch auf gezeigt bekommen, wo es mächtig hakt.
    Ist eng, und wird bestimmt auch eng bleiben.
    Wenn man die Klasse halten will, dann wird man das mit den Mitteln tun müssen, die einem nun zur Verfügung stehen, und nicht drauf hoffen können, dass die anderen jeweils einen schlechten Tag gegen einen selbst erwischen.
    Wenn das für meineine als Laie klarer als klar ist, setzte ich das bei den Professionellen schon längst voraus.
    Und vielen Dank für den Narren-freien Hort hier heute ;)

  43. „Eine Nummer kleiner wäre sicher drin gewesen, hätte man sich bspw. um …….einen Drmic (Mist der HSV zahlt vermutlich wirklich mehr), einen Berggreen (jaja, keine BL-Erfahrung) oder Finnbogason bemüht. Ja, wir wissen nichts. Danke, Bitte.“

    Wir haben uns auch nicht um einen Ben-Hatiri bemüht. Der ist uns vor die Füße gefallen. Außerdem haben wir ja noch einen Seferovic als zentralen Stürmer. Und einen Cataignos irgendwann wieder. Sowie einen Waldschmidt.

  44. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    „Wenn man die Klasse halten will,…“

    was eine sensationelle Trainerleistung wäre, mit dem teuersten und besten Kader ever.

  45. ZITAT:
    „Eine Nummer kleiner wäre sicher drin gewesen, hätte man sich bspw. um …….einen Drmic (Mist der HSV zahlt vermutlich wirklich mehr)…“

    Ja. Laut verschiedener Quellen zahlt der HSV 1,2 Mio Leihgebühr plus 600k Gehalt für eine Leihe von 15 Spielen. Da bin ich froh, dass unsere sich nicht um den bemüht haben. Mal ganz abgesehen davon, dass er eigentlich nur ein Jahr in Nürnberg was gerissen hat.

  46. tZITAT:
    „Mir bleibt die Hoffnung, dass man Köln und Hamburg gesehen hat und irgendwer in diesem Trainerteam vielleicht weiss, dass es bestimmte taktische Maßnahmen braucht….“

    Vergiß es! Wir können nur ein System und das nicht richtig. S. oben verlinkter Artikel (“ „Wir hatten Klarheit in unserem Spiel.“ Das sei, befand Armin Veh, „der Unterschied zur Vorrunde.“ „) War zwar dämlich gegen die schnellen Stuttgarter so hoch zu stehen aber wenigstens war es „klar“. (Da hat er übrigens recht, finde ich).

    @ erwinstein (37): +1!

  47. Der Waldschmidt der in den letzten 12 Spielen zwei Einsätze hatte?
    Der täte der U19 wahrscheinlich ganz gut…

  48. ZITAT:
    „ja, schlimm, dass ein Stürmer daran gemessen wird, ob er ins Tor trifft oder daneben. Man sollte den Meier immer loben, wegen früher und so bescheiden.“

    Ebenau!

  49. ZITAT:
    „Der Waldschmidt der in den letzten 12 Spielen zwei Einsätze hatte?
    Der täte der U19 wahrscheinlich ganz gut…“

    Ich bin da ja völlig konservativ in meiner Meinung. Ich denke, dass sich im Haifischbecken Leistungssport zu 95% Qualität durchsetzt.

    Ist halt doof, wenn es fünf Bewerber um einen Posten gibt. Aber das gilt nicht nur im Leistungssport. Klar ist: Heilsbringer ist immer der, der gerade nicht spielt. Also auch Waldschmidt.

    Mit Kinsombi hätte Stuttgart keine Chance gehabt.

  50. ZITAT:
    „was eine sensationelle Trainerleistung wäre, mit dem teuersten und besten Kader ever.“

    Mann Boccia, wasnlos? Mach ma langsam. Ich komme ja gar nicht mehr hinterher mit dem Pluseinsen…

  51. Ich habe an diesem regnerischen Wochenende ausnahmsweise auch HSV – Köln und Hoppenheim gegen DA gesehen.
    Gegen alle diese Vereine sollte die Eintracht gewinnen können, hier habe ich nichts Überzeugendes gesehen. DA hat wenigstens noch Einsatz und Willen, bei den anderen war das eher im normalen Rahmen. Sollte die SGE hier aber auch verlieren, kann man Trauer tragen.

  52. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wenn man die Klasse halten will,…“

    was eine sensationelle Trainerleistung wäre, mit dem teuersten und besten Kader ever.“

    Naja, dass es (doch mal wieder) um nichts anderes mehr geht, wurde einem nun ja oft genug ins Gebetbuch geschrieben; da würden die auch bei einem Positivlauf nicht mehr von weggehen.

    Und, es zeigt wieder mal, dass teuer nicht unbedingt gleichzeitig auch gut ist.
    Da gehört halt dann doch noch ebbes konstruktive Arbeit mit dabei.

  53. Übrigens: Dazke, Ruzica.

  54. Die beste Nachricht heute…

    Stevens darf weitermachen

    http://www.kicker.de/news/fuss.....achen.html

  55. „Da stört es nur den kleinen Geist, dass man jetzt auf Platz 15 der niemals lügenden Tabelle abgerutscht ist, nur drei Punkte vor dem Relegationsplatz, mit einem Auswärtsspiel vor der Nase.“

    Sind es nicht 2 Punkte Vorsprung?

  56. @Eingangsbeitrag.
    …und es sind nur zwei punkte bis zum Relegationsplatz.

  57. Kann sein. Soll ich etwa nachschauen? Wird das von mir verlangt?

  58. Man kennt hier die Tabelle gar nicht, weil man sich nur für die Eintracht interessiert.

    Aufwachen, bitte! So steigen wir ab.

  59. Waldschmidt, Kinsombi, Rinderknecht, Zummack, Gerezgiher sind doch nur der Regelung geschuldet, dass man eine bestimmte Anzahl von Spielern aus dem Nachwuchs, bzw. unter einen bestimmten Alter, in der Mannschaft haben muss.

  60. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ja, schlimm, dass ein Stürmer daran gemessen wird, ob er ins Tor trifft oder daneben. Man sollte den Meier immer loben, wegen früher und so bescheiden.“

    Ebenau!“

    In Spiegel-online wurde mal eine interessante Statistik veröffentlicht, dass im Schnitt 4 Großchancen auf ein Tor kommen. Bei Spitzenmannschaften liegt das leicht unter 4 und schlechtere Mannschaften brauchen ein wenig mehr. Also ist es völlig normal im Laufe der Saison viele Großchancen liegen zu lassen. Von Bayern bis Hoffenheim.

  61. „Also ist es völlig normal im Laufe der Saison viele Großchancen liegen zu lassen.“

    Wobei mir in Köln auch ein sich neutralisierendes Nichts mit einem 0:0 genehm wäre.

  62. „Also ist es völlig normal im Laufe der Saison viele Großchancen liegen zu lassen. Von Bayern bis Hoffenheim.“

    Dafür haben wir ja im Spiel gegen Wolfsburg aus nix einen Sieg gemacht. Also „wir“ im Sinne von „er“.

  63. Wenn das gehen Köln nix wird, war Ruzica schuld.
    Halber rosenmontagszug heißt auch nur halb-voller Bonbon-Bauch und halber Kater am Wochenende :(

  64. Die zusätzlichen Einnahmen aus dem Relegationsspiel könnten wir bestimmt gut gebrauchen.

  65. ZITAT:
    „Wenn das gehen Köln nix wird, war Ruzica schuld.
    Halber rosenmontagszug heißt auch nur halb-voller Bonbon-Bauch und halber Kater am Wochenende :(„

    Gegen betrunkene Mannschaften tun wir uns per se schwer #werderbremen1992

  66. ZITAT:
    „Waldschmidt, Kinsombi, Rinderknecht, Zummack, Gerezgiher sind doch nur der Regelung geschuldet, dass man eine bestimmte Anzahl von Spielern aus dem Nachwuchs, bzw. unter einen bestimmten Alter, in der Mannschaft haben muss.“

    Du brauchst 2(!) Local-Player die im eigenen Klub ausgebildet wurden: Russ und Chandler…das reicht schon…neue Erklärung bitte…;-)

  67. Dann ist es halt die wahnsinnige Wut auf Ruzica, die die Kölner gegen uns rauslassen. Auf jeden Fall schuld.

  68. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Waldschmidt, Kinsombi, Rinderknecht, Zummack, Gerezgiher sind doch nur der Regelung geschuldet, dass man eine bestimmte Anzahl von Spielern aus dem Nachwuchs, bzw. unter einen bestimmten Alter, in der Mannschaft haben muss.“

    Du brauchst 2(!) Local-Player die im eigenen Klub ausgebildet wurden: Russ und Chandler…das reicht schon…neue Erklärung bitte…;-)“

    Sorry…4(!)…das wurde ja aufgestockt…also Stendera und Kittel.

  69. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Waldschmidt, Kinsombi, Rinderknecht, Zummack, Gerezgiher sind doch nur der Regelung geschuldet, dass man eine bestimmte Anzahl von Spielern aus dem Nachwuchs, bzw. unter einen bestimmten Alter, in der Mannschaft haben muss.“

    Du brauchst 2(!) Local-Player die im eigenen Klub ausgebildet wurden: Russ und Chandler…das reicht schon…neue Erklärung bitte…;-)“

    Okay, Du brauchst mindestens 22 Leute, damit Du ab und an mal 11 gegen 11 spielen kannst. Gut so?
    ;-)

    Wirklich nur zwei ?

  70. ZITAT:
    „Also „wir“ im Sinne von „er“.“

    Kleiner Patzer, das „ER“ muss natürlich in Versalien.

  71. concordia-eagle

    @erwinstein,

    da ich Deine Kommentare auch von drüben kenne, erscheint mir eine Diskussion wirklich sinnlos, da Du nur auf Veh draufschlagen möchtest, egal was er macht.

    Nur in aller Kürze:

    Deine „ich kann doch mit jungen Spielern“ Behauptung zeigt Deine Einstellung anschaulich auf.

    Ziehst du Russ nach hinten in die IV und bringst einen anderen ins DM baust Du DM und IV um. Mit der jetzigen Variante belässt man es beim eingespielten DM und ändert nur die IV. Desweitern vermute ich, dass Veh einen kopfballstarken Spieler im DM wollte, um weite Schläge aus der VFB Abwehr besser abfangen zu können. Hat sicher nicht toll geklappt, der Ansatz ist aber völlig nachvollziehbar.

    Ich habe auch eine Idee, warum Gacinovic kam. Dieser spielte nämlich schon vor Medos Hereinnahme teils vor Aigner und Aigner rückte etwas mehr nach innen. Ich erkläre Dir auch gerne warum. Aigner sollte eine Zwitterrolle zwischen 2. MS und Unterstützung für Gacinovic einnehmen, konnte ich von meinem alten Platz gut sehen. Es sollte mehr über die Flügel (hier rechts) kommen UND mehr Präsenz im Strafraum geschaffen werden. Klappte auch nicht, zugegeben aber das lag in allererster Linie an den beiden Protagonisten.

    Ansonsten erscheint mir das 17 Minuten vor Schluss beim Stand von 1:3 einen Versuch wert zu sein.

    Last but not least, Du hättest beim Stand von 0:2 zur Halbzeit den offensiveren Huszti herausgenommen und durch den genialen Spielmacher Iggy ersetzt? Respekt, darauf muss man erst mal kommen.

  72. 4 die zwischen 15-21 3 Saisons im eigenen Verein gespielt haben + nochmal 4 die zwischen 15-21 in einem anderen (oder auch dem eigenen) deutschen Verein 3 Saisons gespielt haben.

  73. Ich sage einen klaren Auswärtssieg in Köln voraus.
    #Einfachmalantizyklischtippen

  74. Der CE scheint das Spiel diesmal wirklich gesehen zu haben.

  75. ZITAT:
    „Der CE scheint das Spiel diesmal wirklich gesehen zu haben.“

    Dem ist nichts hinzuzufügen.

  76. Konsequent:
    Das Revolverblatt schimpft in einem großen Artikel über den unsportlichen Gentner wg. dessen Armabwehr und den blinden Sippel, der den fälligen Elfer nicht pfiff („…einen klareren Elfmeter hat es in dieser Saison noch nicht gegeben…“). Dafür erhält Gentner dann einen Platz in der „Mannschaft des Tages“. Barvo.

  77. Die Kicker-Noten sind nicht da :-(

  78. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    „Die Kicker-Noten sind nicht da :-(„

    Hradecky 3
    Regäsel 3
    Zambrano 5
    Ayhan 5
    Oczipka 4
    Russ 4,5
    Stendera 3
    Aigner 4,5
    Fabian 3,5
    Huszti 4
    Meier 3,5
    Ben-Hatira 4

  79. Klaa Parius fällt aus? So nicht, Ruzica!

  80. „Regäsel 3“

    Na also, er bestätigt seine Hertha-Noten! Sehr gut.

  81. Re. Interactive:

    Ich habe das Kunststück vollbracht, mit Christensen und Geis (zusammen 37 Punkte) auf dem Platz insgesamt 30 Punkte zu erzielen.

    Wahnsinnig stark.

  82. Noten sind nu auch beim online-kicker zu finden.

  83. MrBoccia jr. jr.

    Managerspiel – Platz 1und Platz 2 punktegleich in der Tageswertung. Platz 3 hat stark aufgeholt.

  84. ZITAT:
    „Hier Albert:

    http://www.immeramball.de/show.....-des-Tages

    O je, wie deprimierend.

    Der Lord mit einer 5,5 ist neben Schmiedebach der schlechteste Spieler des Speiltags.

  85. Huszti eine 4?
    Wow. Gut, der erneute Beweis: ich habe keine Ahnung von diesem Sport.

  86. ZITAT:
    „Managerspiel – Platz 1und Platz 2 punktegleich in der Tageswertung. Platz 3 hat stark aufgeholt.“

    Rene Schuber nähert sich besorgniserregend. Allerdings hat er Wiedwald im Kasten. Muss man sich also keine Sorgen machen…:-)

  87. (Meenzer-)Adler

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Managerspiel – Platz 1und Platz 2 punktegleich in der Tageswertung. Platz 3 hat stark aufgeholt.“

    Rene Schuber nähert sich besorgniserregend. Allerdings hat er Wiedwald im Kasten. Muss man sich also keine Sorgen machen…:-)“

    Und Christiansen wird mir nicht jede Woche 25 Punkte holen.

  88. Hey, -burg ohne Lumpenmontag. Da könnte man nachher glatt auf der Gass was trinken gehen.

  89. Es gab sicherlich schon schlechtere (Heim-)Spiele der SGE und ich kann auch verstehen, dass man sich über die schon skandalöse Blindheit der 3 Schiris aufregt, die als einzige im Stadion das Handspiel in Torwartmanier von Gentner nicht gesehen haben. Und vielleicht fehlte wirklich in der einen oder anderen Situation das Glück, und es gibt auch Schiris, die bei dem Schubser gegen Meier pfeifen.
    Aber diese allgemeine Zufriedenheit mit diesem Spiel macht mich mehr als wütend und lässt tief in das Leistungsvermögen und Anspruchdenken der Mannschaft und Offiziellen blicken.
    Herrschaften, wir haben gegen einen Tabellennachbarn und Abstiegskonkurrenten zu Hause 2-4 verloren !!!! Und dann kommt nur Lobhudelei ! Gekrönt wird das ganze dann durch die Aussage des seit Monaten unterirdisch spielenden Bastian O: „. Auch Linksverteidiger Bastian Oczipka fand, das „wir ein richtig ordentliches Spiel gemacht haben.“
    (http://www.fr-online.de/eintra.....tem,1.html)
    Kann dem nicht endlich mal einer Redeverbot erteilen ? Was passiert denn, wenn wir kein „richtig ordentliches Spiel“ machen ? Ein 0-10.
    Wie soll ein Verein, der von Kopf bis Fuß vor Selbstzufriedenheit und Minimalansprüchen trieft denn jemals wieder Erfolg haben ?

    Und wie grauenhaft bisher Chandler, Hasebe und Iggy waren zeigt sich in der Tatsache, dass ein Verteidiger, der maßgeblich 2 von 4 Gegentoren verschuldet hat, ebenfalls über den grünen Klee gelobt wird. Nur weil er 1-2 Flanken unfallfrei vors Tor getreten hat.
    Und er passt sich ja auch schon gut an, sieht er seine eigene Leistung doch scheinbar auch als super und meint tatsächlich, er hätte Kostic aus dem Spiel genommen: „Regäsel überraschte in dieser Beziehung aber zumindest mit der Einlassung, dass er es gegen Kostic „ziemlich gut gemacht“ und dieser auch keine Chancen gehabt habe.“
    Nun, das sah von außen etwas anders aus. Aber super. Mit der Haltung passt er zum Team.

    Hier wird sich nie was ändern.

  90. ZITAT:
    „Huub grantelt.
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Im Video: Die Reaktion auf die Frage ab 0:28 ist aber wirklich fast hollywoodreif:

    http://www.sky.de/programm-ent.....3343449001

  91. @93

    Man muss aber auch anerkennen, dass Stuttgart nur auf dem Papier ein Tabellennachbar ist. Schau dir mal deren Bilanz der letzten Spiele an. Die rufen jetzt ab, was sie können. Und die werden auch eher noch nach oben als nach unten schauen in den nächsten Spielen.
    Wäre das Spiel gegen Bremen, Darmstadt oder auch Köln gewesen, hätte sicher niemand diese Zufriedenheit a nden Tag gelegt. Man muss immer alles im richtigen Verhältnis sehen.

  92. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Huub grantelt.
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Im Video: Die Reaktion auf die Frage ab 0:28 ist aber wirklich fast hollywoodreif:

    http://www.sky.de/programm-ent.....3343449001

    Was für ein arroganter Depp. Findet sich wirklich kein Journalist, der ihm das endlich mal sagt?

  93. Danke Stoffel. Der beste Kommentar seit langer Zeit. Ich neige dazu leicht ausfällig zu werden, wenn ich die Situation in meinen Augen schildere.Du hast einiges sehr gut beschrieben. Und noch was. Wir hsben haben jetzt insgesamt 12 Mittelfeldspieler! Und nur einen richtigen stürmer! Welch eine verfehlte Personalpolitik.

  94. @73, lieber CE,
    Der Tenor deiner Verteidigung der Vehtaktik lautet: „Die Ansätze waren nachvollziehbar“, tja „haben aber nicht geklappt“
    Da muss man leider sagen: finde den Fehler.
    Ich denke daß es z.B. ein solcher war gegen die Stuttgarter in ihrer vorher bekannten Bestform schon von Anfang an mit einer uneingespielten Mannschaft mit derart offenem Visier anzutreten. Meine Meinung.
    Und den Quatsch daß die Mannschaft nur ein System kann lass ich nicht gelten, daß Sie auch anders kann hat sie nämlich z.B. gegen die Bayern bewiesen als sie aus einer disziplinierten Defensivformation heraus sehr wohl auch eigene Torchancen generierte.

  95. ZITAT:
    „Danke Stoffel. Der beste Kommentar seit langer Zeit. Ich neige dazu leicht ausfällig zu werden, wenn ich die Situation in meinen Augen schildere.Du hast einiges sehr gut beschrieben. Und noch was. Wir hsben haben jetzt insgesamt 12 Mittelfeldspieler! Und nur einen richtigen stürmer! Welch eine verfehlte Personalpolitik.“

    Ach Attila – Meier, Seferovic, Castaignos, Waldschmidt.

  96. Mmmh. Erst kein LA und kein RV, wird darauf rumgeritten. Im Winter werden die Lücken geschlossen. Wird eben eine andere Lücke gesucht.
    Mich persönlich sorgt übrigens, dass wir nur vier Torhüter haben, davon drei ohne Bundesligaerfahrung (!). Fahrlässig, da im Winter nicht nochmal nachgelegt zu haben…..was ist denn, wenn sich drei Torhüter auf einmal verletzen?!

  97. Ich schaue gar nicht auf die Tabelle. Dieser neu zusammengestellten Mannschaft im Umbruch und unserem erfahrenen Meistertrainer, der weiß wie es nicht geht, sollte man Zeit geben. Mir genügt es erstmal wenn ich eine Entwicklung sehen kann. Bevor wir auf die Tabelle schauen sollten wir so 10 Spiele, also bis zum 28. Spieltag ungefähr warten.
    Alles andere wäre unfair den handelnden Personen gegenüber.

  98. Warum setzen wir Sefe auf die Bank, wenn wir zu wenige Stümer haben ?
    Wir müssen echt total unfähig sein.

  99. ZITAT:
    „@93

    Man muss aber auch anerkennen, dass Stuttgart nur auf dem Papier ein Tabellennachbar ist. Schau dir mal deren Bilanz der letzten Spiele an. Die rufen jetzt ab, was sie können. Und die werden auch eher noch nach oben als nach unten schauen in den nächsten Spielen.
    Wäre das Spiel gegen Bremen, Darmstadt oder auch Köln gewesen, hätte sicher niemand diese Zufriedenheit a nden Tag gelegt. Man muss immer alles im richtigen Verhältnis sehen.“

    Dann muss ich aber die Frage stellen, warum Stuttgart, nachdem sie die letzten Jahre auch unten standen und letztes Jahr nur Dank unserer Dummheit beim Auswärtsspiel überhaupt die Klasse gehalten haben, jetzt auf einmal eine Mannschaft haben, die so tollen Fußball spielt und unserer in allen Belangen überlegen ist. Jeder Spieler war besser und vor allem bissiger und schneller als sein Frankfurter gegenüber ! Warum schaffen die einen „Reset“, über den bei uns nur gesprochen wird ?

  100. Wie man an Meier rummeckern kann, erschließt sich mir nicht. Beim 1. Kopfball wurde er von hinten geschoben, 1 Tor gemacht und auch so gefährlich vorm Tor. 1 Schuß von der Linie gekratzt und 1 schwieriger Kopfball an die Latte gesetzt. Hat ein wenig Glück gefehlt, aber er hatte gute Möglichkeiten. Wenn ich dann Sefe dagegen stelle – 3x alleine auf den Torwart zugerannt, einmal an die Eckfahne geschossen – da kann man meckern…

  101. 95
    Sehr schön Jimmy. Stuttgart ruft jetzt ab was sie können. Deshalb dürfen wir uns nicht mit denen vergleichen.
    Sondern nur mit Bremen, D 98 und Köln.
    Hoffentlich rufen letztere nicht am Sa. ab was sie können.
    Oder unsere rufen zur Abwechslung mal ab was sie können.

    Ohne den Duselsieg gegen WOB, zu dem wir kamen wie die Jungfrau Maria zum Kinde, säh es zappenduster aus im Stadtwald.

  102. der mit dem Akzent auf Englisch war dieses Wochenende auf eine ähnliche Frage ebenso dünnhäutig:

    https://www.youtube.com/watch?v=9SmBNQZWmnE

  103. @104

    Weil die eben die Spielertypen haben, die uns abgehen. Kostic, Gentner, Rupp. Und jetzt einen Trainer haben, der es schafft das Potenzial der Mannschaft abzurufen. Zorniger hats halt verbockt. Stuttgart war vor der Saison mein Tipp auf Platz 6, so langsam zeigt die Mannschaft, warum.

  104. ZITAT:
    „Hey, -burg ohne Lumpenmontag. Da könnte man nachher glatt auf der Gass was trinken gehen.“

    Bleib lieber im Haus bzw. im Treffer bei dem Sturm
    #VorsichttieffliegendeDachziegel

  105. „Weil die eben die Spielertypen haben, die uns abgehen. Kostic, Gentner, Rupp. Und jetzt einen Trainer haben, der es schafft das Potenzial der Mannschaft abzurufen“

    Bingo !
    Genau das. Die lernen aus Fehlern, stellen eine Mannschaft zusammen mit den benötigten Spielertypen und wechseln bei Bedarf den Trainer, wenn der alte zeigt, das er es nicht kann…
    Und verpflichten nicht den 8. langsamen Mittelfeldspieler…

  106. Veh hat es tatsächlich bis zum heutigen Tag geschafft, ausser AMFG14 keinen Stürmer besonders zu fördern oder integrieren. Er verlässt sich nur auf Alex. Ich sehe in den verbleibenden stürmern keinen einzigen, der in dieser Saison überhaupt noch Tore schießen könnte. Waldschmidt ist ein guter 2.liga spieler. Luc fällt noch länger aus. Sefe ist in Gedanken schon in einem anderen Verein.

  107. Wann findet dieses Fasching eigentlich sonst immer statt? So ungewöhnlich sind Regen und Wind ja nun gegen Ende des Winters auch nicht…

  108. Ich kann den Argumenten aus #93 nicht entfliehen. Es war immer noch – trotz sehr starker Stuttgarter – eine Anhäufung von taktischen und individuellen Fehlern, die zur Niederlage führten.
    Es ist legitim, das Positive aus der Niederlage mitzunehmen, aber und da habe ich mich lange zurückgehalten, bei Schaaf wären die Fetzen hier und in der Journaille geflogen. Selbst bei einem knappen Sieg, ob der Fehler und der fehlenden taktischen Disziplin etc.

    Regäsel ist 19Jahre. Natürlich darf der Junge Fehler machen. Wenn er daraus lernt, kann er ein ganz guter BL-Kicker werden. Aber so gut wie ihn manche hier gesehen haben, sah ich ihn nicht. Bei anderen Namen lese ich vermehrt, dass jetzt nicht die Zeit zum Experimentieren ist. Auf RV macht man es……

  109. ZITAT:
    „@104

    Und jetzt einen Trainer haben, der es schafft das Potenzial der Mannschaft abzurufen.

    Danke. Das erklärt es ganz gut.

  110. concordia-eagle

    ZITAT:
    „@73, lieber CE,
    Der Tenor deiner Verteidigung der Vehtaktik lautet: „Die Ansätze waren nachvollziehbar“, tja „haben aber nicht geklappt“
    Da muss man leider sagen: finde den Fehler.
    Ich denke daß es z.B. ein solcher war gegen die Stuttgarter in ihrer vorher bekannten Bestform schon von Anfang an mit einer uneingespielten Mannschaft mit derart offenem Visier anzutreten. Meine Meinung.
    Und den Quatsch daß die Mannschaft nur ein System kann lass ich nicht gelten, daß Sie auch anders kann hat sie nämlich z.B. gegen die Bayern bewiesen als sie aus einer disziplinierten Defensivformation heraus sehr wohl auch eigene Torchancen generierte.“

    Ich bin da völlig bei Dir Tscha.

    Nur hatte erwinstein die genannten Punkte so dargestellt, als wäre das völlig schwachsinnig gewesen und dem habe ich in genau den 3 aufgeführten Punkten widersprochen.

  111. „Bei anderen Namen lese ich vermehrt, dass jetzt nicht die Zeit zum Experimentieren ist. Auf RV macht man es……“

    Ich lese vermehrt (und das schon seit Jahren) dass man mal einen jungen Jungen bringen muss. Aber man nur mit den Alten kann. Immer macht man was verkehrt.

  112. @113

    Ja, es ist nicht die Zeit, um zu experimentieren. Aber wäre Hasebe nicht gesperrt gewesen, hätte Regäsel auch nicht gespielt. War quasi aus der Not geboren. Also musste man so oder so etwas experimentieren mit Ersatz. Und wenn Regäsel jetzt im Training einen besseren Eindruck gemacht hat als Iggy, dann spielt er eben.

  113. „Bleib lieber im Haus bzw. im Treffer bei dem Sturm
    #VorsichttieffliegendeDachziegel“

    Lieber spontan das Kunterwetter am Baseler Platz genossen. #Klitschnassinderklitsche

  114. ZITAT:
    „Ach Attila – Meier, Seferovic, Castaignos, Waldschmidt.“

    Tscha, gib es auf.

  115. @ CE
    Er macht es einem aber auch so leicht der Veh…;-)
    Russ in die IV zurück zu ziehen heißt das zu machen was du diese Saison, aber auch in den Vorjahren gemacht hast…Russ ist immer erster IV Kandidat gewesen wenn einer aus der Stammverteidigung ausgefallen ist. Und das Stendera und Russ ein eingespieltes defensives Mittelfeld sind, würde ich jetzt nicht so sehen. Aber gut, welche Mannschaftsteile sind in Frankfurt schon eingespielt.
    Das Veh auf die Kopfballstärke von Russ setzt kann man Nachvollziehen, aber genau da würde ich ansetzen. Der VfB kommt nicht mit Langholz, der kommt über Schnelligkeit, da bleibt der Ball flach. Und das wiederum ist nicht die Stärke von Russ.
    Hier hätte ein giftiger Ignjovski, der Didavi von Anfang an das Leben schwer macht, meiner Meinung nach mehr gebracht.
    Du merkst also, bei mir wäre Iggy bereits auf dem Platz gewesen. Dennoch hätte ich natürlich den offensiven Huszti rausgenommen, da Huszti einen schwachen Tag hatte und zudem als Sechser gespielt hat nach der Hereinnahme von Ben-Hatira. Huszti hätte ich ersetzt durch Stendera der viel zu weit hinten gespielt hat, weil Huszti noch im Spiel war.

    Was du über Gacinovic schreibst, war das was ich erwartet hatte, der blieb aber hinten und ging nur selten nach vorn. Aigner als zweite Spitze, Gacinovic auf Rechts und hinten alles riskiert mit Russ und Zambrano, das wäre ein Versuch wert gewesen, gegen 10 Stuttgarter. Aber wahrscheinlich ist das zu viel Neues und Zambrano hat das ja auch schnell beendet.
    Wenn das die Idee war, o.k., dann war es gut.
    Du hast einfach mehr Gacinovic Vorstöße gesehen als ich…ich finde den halt gut und verstehe nicht warum Veh nicht auf seine Stärken setzt.
    Auch bin ich Felsenfest davon überzeugt das Seferovic dem Spiel sehr gut getan hätte. Den mag ich nicht so, aber ich würde Wetten der brennt!
    Ach ja…Köln ist wichtig…

  116. Verstehe die RV-Diskussion nicht, denn Regäsel hat ein gutes Spiel gemacht.

  117. ZITAT:
    „Man kennt hier die Tabelle gar nicht, weil man sich nur für die Eintracht interessiert.

    Aufwachen, bitte! So steigen wir ab.“

    Schau Dir bitte mal HSV – Köln, Hoppelheim – Lilien, Ingolstadt – Augsburg oder Hanoi – M05 in kompletter Länge an, dann weißt Du sofort, dass es nicht wenige Teams gibt, die deutlich schlechter Fußball spielen als die Eintracht. Mir fehlt bspw. jegliche Phantasie, wie Hoppelheim oder Hanoi 7 Punkte auf uns gutmachen wollen. Theoretisch kann das natürlich passieren, theoretisch kann die Eintracht am Ende aber auch auf Platz 5 landen.

    Und das, was bspw. Bremen, Augsburg und der HSV in der Rückrunde bislang angeboten hatten, ist weit davon entfernt, einen sicheren Klassenerhalt als wahrscheinlich annehmen zu können.

    Für mich ist die Eintracht gut beraten, den in der Rückrunde eingeschlagenen Weg fortzusetzen und dabei ein paar Fehler abzustellen (kein Hase B mehr als RV; kein Maggo auf der „6“; kein „hohes“ Verteidigen gegen sprintstarke Mittelfeldreihen etc.).

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass das gestrige Spiel keinen ernsthaften Anlass geboten hat, Kritik an AM14FG zu üben.

  118. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    „Im Übrigen bin ich der Meinung, dass das gestrige Spiel keinen ernsthaften Anlass geboten hat, Kritik an AM14FG zu üben.“

    schon der zweite Beitrag, der sich Kritk an Meier verbittet. Demgegenüber steht einer, der Meier kritisiert. Gute Quote.

  119. concordia-eagle

    erwinstein,

    danke das ist alles nachvollziehbar was Du schreibst. Ich wollte ja auch nur darauf hinweisen, dass die tatsächlich getroffenen personellen Maßnahmen eben auch nachvollziehbar waren. Und aus Deinem ersten Post habe ich herausgelesen, dass Du diese für völlig schwachsinnig gehalten hast.

    Ich hatte vor dem Spiel auch für Iggy plädiert, weil ich mit ihm Didavi aus dem Spiel nehmen wollte, ich hätte auch defensiver spielen lassen, wie Tscha es oben schrieb. Das ändert aber nichts daran, dass es nachvollziehbare Gründe gab, so aufzutreten, wie wir es getan haben (Stichwort: Stuttgarter Abwehrschwächen).

    Dass Veh noch zu einem Taktikfuchs mutiert, dürfte kaum einer glauben. Aber es ist eben auch nicht so, dass alles, was er macht grundsätzlich völlig daneben ist.

  120. concordia-eagle

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Im Übrigen bin ich der Meinung, dass das gestrige Spiel keinen ernsthaften Anlass geboten hat, Kritik an AM14FG zu üben.“

    schon der zweite Beitrag, der sich Kritk an Meier verbittet. Demgegenüber steht einer, der Meier kritisiert. Gute Quote.“

    Ich lese da kein „verbitten“ heraus sondern die Darlegung einer höchstpersönlichen Meinung. Letzteres Wort findet sich sogar ausdrücklich.

  121. ZITAT:
    „schon der zweite Beitrag, der sich Kritk an Meier verbittet. Demgegenüber steht einer, der Meier kritisiert. Gute Quote.“

    Und dabei haben die AM14-Groupies noch gar nicht ins Geschehen eingegriffen..

  122. ZITAT:
    „Verstehe die RV-Diskussion nicht, denn Regäsel hat ein gutes Spiel gemacht.“

    Da gibt es nichts zu verstehen. Alles scheiße. Egal, was passiert, Veh muss weg. So einfach ist es.
    Am besten, wir melden uns vom Spielbetrieb ab.

  123. ZITAT:
    „ZITAT:
    „schon der zweite Beitrag, der sich Kritk an Meier verbittet. Demgegenüber steht einer, der Meier kritisiert. Gute Quote.“

    Und dabei haben die AM14-Groupies noch gar nicht ins Geschehen eingegriffen..“

    HiHi.

  124. „Schau Dir bitte mal HSV – Köln, Hoppelheim – Lilien, Ingolstadt – Augsburg oder Hanoi – M05 in kompletter Länge an, dann weißt Du sofort, dass es nicht wenige Teams gibt, die deutlich schlechter Fußball spielen als die Eintracht. Mir fehlt bspw. jegliche Phantasie, wie Hoppelheim oder Hanoi 7 Punkte auf uns gutmachen wollen. Theoretisch kann das natürlich passieren, theoretisch kann die Eintracht am Ende aber auch auf Platz 5 landen. Und das, was bspw. Bremen, Augsburg und der HSV in der Rückrunde bislang angeboten hatten, ist weit davon entfernt, einen sicheren Klassenerhalt als wahrscheinlich annehmen zu können.“

    Absteigen hat manchmal gar nicht nur etwas mit schlechtem Fußball zu tun – sondern mit iniffizienten Fußball. Ich sage nicht, dass wir notwendig absteigen – das wäre töricht – aber aktuell abstiegsgefährdet sind, wie alle von dir oben erwähnten Mannschaften mit Ausnahme von Köln imho. Die haben gestern ein sehr gutes Spiel gemacht.

  125. “ mit Ausnahme von Köln imho. Die haben gestern ein sehr gutes Spiel gemacht.“

    Aber ziemlich ineffizient.

  126. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@104
    Und jetzt einen Trainer haben, der es schafft das Potenzial der Mannschaft abzurufen.
    Danke. Das erklärt es ganz gut.“

    Tsss…Ihr habt wohl euren täglichen Bobic nicht gelesen. Der Kramny kann nix.

  127. ZITAT:
    „Huub grantelt.
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Zieht Hub in diesen Situationen nicht immer die „möchte näher bei meiner Familie sein“ Karte?

  128. ZITAT:
    “ mit Ausnahme von Köln imho. Die haben gestern ein sehr gutes Spiel gemacht.“

    Aber ziemlich ineffizient.“

    Absteigen hat manchmal gar nicht nur etwas mit ineffizienten Fußball zu tun, sondern mit schlechtem Fußball.

  129. Da ist was dran.

  130. ZITAT:
    „Wann findet dieses Fasching eigentlich sonst immer statt? So ungewöhnlich sind Regen und Wind ja nun gegen Ende des Winters auch nicht…“

    Und wieso hat Köln so völlig anderes Wetter als Düsseldorf oder Mainz?

  131. In Bezug auf Regäsel denke ich, dass der auch in Köln in der Startelf stehen sollte. Russ und Abraham als IV und Okapi (notgerdrungen) auf links, Hase B und Stender auf der Doppelsechs. Dabei strikte Anweisung an Russ, ausnahmslos bei Standards die Mittelfeldlinie zu überqueren. Fabian zentral und AM14 Sturmspitze wären bei mir gesetzt. LA und RA personell, sowie rollen- und aufgabenbezogen noch diskussionsbedürftig.

  132. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Verstehe die RV-Diskussion nicht, denn Regäsel hat ein gutes Spiel gemacht.“

    Da gibt es nichts zu verstehen. Alles scheiße. Egal, was passiert, Veh muss weg. So einfach ist es.
    Am besten, wir melden uns vom Spielbetrieb ab.“

    Danke für die inhaltlich fundierte Antwort….

    Fall es um mich geht: ich habe keine RV-Diskussion angestoßen sondern nur angemerkt, dass ich die Lobhudelei für einen Verteidiger, der maßgeblich an 2 Gegentoren beteiligt war, nicht ganz verstehen kann. Und nicht seine eigenen Aussagen, wie toll er doch gespielt habe. Sowas gefällt mir gar nicht !
    Ansonsten weiß ich das der Bub noch jung ist und bestimmt Talent hat und er darf es auch gerne wieder probieren – haben eh keinen anderen.

  133. ZITAT:
    “ mit Ausnahme von Köln imho. Die haben gestern ein sehr gutes Spiel gemacht.“

    Aber ziemlich ineffizient.“

    Das ändert sich voraussichtlich nächsten Samstag ab 18.30 Uhr !

  134. „Dass Veh noch zu einem Taktikfuchs mutiert, dürfte kaum einer glauben. Aber es ist eben auch nicht so, dass alles, was er macht grundsätzlich völlig daneben ist.“

    Doch. Isses. Alles. Immer.

  135. Lese gerade in den Kommentaren auf der Facebookseite von Beatrix von Storch, dass der Umzug in Mainz wegen der vielen Flüchtlingskritischen Wagen abgesagt wurde, weil man die nicht einem Millionenpublikum im Öffentlich-Rechtlichen Fernsehen zeigen will. Noch Fragen?

  136. *ALUHELM*

  137. Was ich an Veh am allerwenigsten verstehe, ist die Nibelungentreue Russ gegenüber.Meinetwegen kann er als IV -Zweitbesetzung agieren aber bitte nicht im Mittelfeld.

    Übrigens liegt die Russche Torquote bei max. 3 Bundsligatreffern pro Jahr. Das ist wirklich barndtorgefährlich.

    Ich kann mir das nicht anders erklären, als das Veh ihn wegen mentaler Eigenschaften auf dem Platz haben möchte. So fahrig wie Russ kickt, muss dieser mentale Effekt immens sein.

  138. ZITAT:
    „Lese gerade in den Kommentaren auf der Facebookseite von Beatrix von Storch, dass der Umzug in Mainz wegen der vielen Flüchtlingskritischen Wagen abgesagt wurde, weil man die nicht einem Millionenpublikum im Öffentlich-Rechtlichen Fernsehen zeigen will. Noch Fragen?“

    Das müssen wir dem Russischen Außenminister telegraphieren. Der Mann stützt sein diplomatisches Konzept auf stichhaltige Facebook Gerüchte.

  139. ZITAT:
    „So fahrig wie Russ kickt, muss dieser mentale Effekt immens sein.“

    Marco ist der intellektuelle Turm in der Schlacht.

  140. In Köln scheint die Sonne. Und alle lachen über Düsseldorf….

    http://www.n-tv.de/panorama/So.....49311.html

  141. ZITAT:
    „Was ich an Veh am allerwenigsten verstehe, ist die Nibelungentreue Russ gegenüber.Meinetwegen kann er als IV -Zweitbesetzung agieren aber bitte nicht im Mittelfeld.

    Übrigens liegt die Russche Torquote bei max. 3 Bundsligatreffern pro Jahr. Das ist wirklich barndtorgefährlich.

    Ich kann mir das nicht anders erklären, als das Veh ihn wegen mentaler Eigenschaften auf dem Platz haben möchte. So fahrig wie Russ kickt, muss dieser mentale Effekt immens sein.“

    Prinzipiell stimme ich Dir zu. Sollten Hase B und Stender die (alte) neue Doppelsechs bilden, könnte Russ auf der Bank Platz nehmen, da ich die Kombi Zambrano und Abraham als die bessere Mischung ansehe. Allerdings steht Russ bei weitem nicht so oft wie Zambrano am Rande eines Platzverweises. Das zählt auch.

  142. ZITAT:

    Ich kann mir das nicht anders erklären, als das Veh ihn wegen mentaler Eigenschaften auf dem Platz haben möchte. So fahrig wie Russ kickt, muss dieser mentale Effekt immens sein.“

    Denke, da ist definitiv was dran. Geh mal die Mannschaft durch, neben Stendera ist er vom Typ her der einzige, der nicht nur ruhig seinen Stiefel runterspielt…..

  143. Ich hoffe nach wie vor auf den schönen Bruno. Also den aus Hamburg. Der könnte uns retten.

  144. Und was die Russ’sche Torquote angeht:
    Seit dem Wiederaufstieg hat Bamba genau ein Tor gemacht (remember 3:3 Dortmund), Zambrano keines und Abraham seit Sommer auch nicht. Tatsächlich ist er der einzige der aktuellen IV, der zumindest im Ansatz etwas Torgefahr versprüht….

  145. Robert Huth wollte ja keiner von euch.

  146. ZITAT:
    „Robert Huth wollte ja keiner von euch.“

    Ich wurde nicht gefragt! Hätte aber dankend abgelehnt.

  147. Ich wollte, dass der Trainer seinen Hut nimmt.
    Das wollte der aber auch nicht.

  148. Ich träume von einer Abwehrreihe bestehend aus Aytac Sulu, Robert Huth und Toprak.

    Niemand traut sich mehr über Mittellinie.

  149. Huth hat zweimal getroffen gestern!!!!

  150. ZITAT:
    „Allerdings steht Russ bei weitem nicht so oft wie Zambrano am Rande eines Platzverweises. „

    Wie viele wären das denn bei Zambrano? Also echte Platzverweise? In 128 Bundesligaspielen?

  151. ZITAT:
    „ZITAT:
    „So fahrig wie Russ kickt, muss dieser mentale Effekt immens sein.“

    Marco ist der intellektuelle Turm in der Schlacht.“

    Ich sach Dir was: Ich nehme dem Russ seine gelegentlichen öffentlichen verbalen Amokläufe nicht übel. Immerhin artikuliert er seine Unzufriedenheit ab und an ungefiltert. Vieles ist allerdings Mist – aber was solls. Ist mir lieber als mediengeschulte Langweiler.

    Mich würde echt mal interessieren, wie sein Standing innerhalb der Mannschaft ist. Ich kann da nur mit eigenen völlig kümmerlichen Kreisklasseerfahrungen protzen.
    Um ehrlich zu sein, sind mir die in die Hände klatschenden „auf gehts Männer, jetzt noch mal alles geben“ Blödschwätzer immer völlig auf die Nerven gegangen. Die Motivationseffekt war eher negativ.

    Ebenso wie bei den Ärmelhochkremplern, die plötzlich anfingen alles wegzugrätschen und mit Ball in die Leute reinzurennen (merkste was?). Das hat man eher aus sicherer Entfernung kopfschüttelnd zu Kenntnis genommen.

    Und dann gab es noch die Ärmelhochkrempler, die einen Effekt erzielt haben – und wenn es nur Ballgewinn plus Ballbehauptung oder gar die Einleitung eines vielversprechenden Angriffs war. Das hat dann sogar einen sensiblen Künstlertypen wir mich gepusht.

    Russ erzielt nur sehr selten einen Effekt.

    Aber nochmal – ich halte Veh mitnichten für durch und durch dämlich. Der wird sich schon etwas dabei denken. Ich würds halt gerne verstehen.

  152. @56
    Albert, Dein Beitrag zeigt…..naja, weißte ja selbst.
    Natürlich hat der Watz die Tordifferenz als dritten Punkt mit eingerechnet, völlig zu Recht. Dir muss man aber auch alles erklären.

    Aber trotz dieses zugegebenermaßen unsagbar kommoden Ruhekissens, würde ich Abstiegssorgen nicht in die Rubrik Defätismus einordnen wollen. Aus Gründen, leider.

  153. Veh kennt Russ und die Mannschaft. Und er ist sicher recht nah dran. Das schlechteste Standing innerhalb des Teams scheint er nicht zu haben, ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass Veh ihn zum Vize-Kapitän gemacht hätte….

  154. „… Allerdings steht Russ bei weitem nicht so oft wie Zambrano am Rande eines Platzverweises. Das zählt auch. …“

    Westend Adler – darauf entgegne ich einfach mal völlig unfundiert und ketzerisch: Der Russ kommt in brenzligen Situationen schlichtweg nicht bis auf Fouldistanz an den Gegner ran.

  155. ZITAT:
    „Huth hat zweimal getroffen gestern!!!!“

    Vorgstern!!!!

  156. ZITAT:
    „Was ist denn da in Hannover los?
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....76217.html

    Was soll das denn? „Sie waren ausgerüstet mit Gaspistolen und Sturmhauben: Drei Talente von Bundesligist Hannover 96 haben einen Raubüberfall auf eine Spielhalle geplant. Die Kicker überlegten es sich anders, überführt wurden sie dennoch.“

    Ja sie überlegten es sich. Na und? Wie oft wollten wir schon im Morgengrauen ein Flußkreuzfahrtschiff entführen.

  157. Vor allem auf eine Spielhalle. Das ist ja allerliebst. Werden die eigentlich in Hannover von den Engeln oder irgendwelchen Osteuropa Familienunternehmen geleitet?

    Egal – ein Überfall ist auf alle Fälle clever.

  158. Auf gehts Männer, jetzt noch mal alles geben!

  159. ZITAT:
    „Ohne den Duselsieg gegen WOB, zu dem wir kamen wie die Jungfrau Maria zum Kinde, säh es zappenduster aus im Stadtwald.“

    Es sieht jetzt schon zappeduster aus, um ehrlich zu sein:
    1) Sich jetzt schon über verbesserte Ansätze in der Mannschaft zu freuen, wie andere hier, will mir nicht in den Kopf rein. Die haben zuhause ein 2:4 von den Überschwaben, die in der Hinrunde noch gegen den Abstieg kämpften, kassiert. Ende. Peng. 4 Buden zuhause vor eigener Kulisse gegen eine Mannschaft aus dem unteren Drittel. Sprachlos. Obwohl der Restknopf ja gedrückt wurde.
    2) Nichts, aber auch gar nichts überrascht bei Veh. Kein Kniff, keine Taktik, keine Aufstellung. Stattdessen freut man sich immer, wenn er die schlimmsten offensichtlichsten Fehler wieder zurückdreht.
    3) Wenn man jetzt schon hoffen muss, dass Hannover und Hoffenheim durch sind und sich evtl. noch ein anderer in die Relegation vorbeidrängelt, damit man nicht absteigt, dann offenbart sich die ganze Misere. Da wird noch nicht mal mehr von dem zementierten Platz 11 der ewigen Fernsehgeldliga geredet. Nein, es geht jedesmal nur noch ums Überleben.

    Ich sage nicht, dass es einfach ist, den Kopf langsam aus der Schlinge zu ziehen (besserer Trainer finden / die unentdeckten Juwele finden, die nicht die anderen schon lange auf dem Zettel haben oder bereit sind mehr zu zahlen / eine Vereinsphilosophie konstant zu leben / etc.), aber jedes verdammte Jahr wieder ein bisschen mehr Substanz zu verlieren statt aufzubauen, lässt einen mehr als angefressen zurück.

  160. Habt ihr das gesehen. Der Footbonaut aus Hoffenheim. Das neue Trainingsspielzeig überhaupt!

    http://www.zdf.de/zdf-sportrep.....91166.html

  161. ZITAT:
    „Ich träume von einer Abwehrreihe bestehend aus Aytac Sulu, Robert Huth und Toprak.

    Niemand traut sich mehr über Mittellinie.“

    Spahic darf nicht fehlen!

  162. Aber nochmal – ich halte Veh mitnichten für durch und durch dämlich. Der wird sich schon etwas dabei denken. Ich würds halt gerne verstehen.

    Das Eine schließt das Andere aber nicht aus.
    Auch B. von Storch denkt sich was dabei.

  163. ZITAT:
    „Habt ihr das gesehen. Der Footbonaut aus Hoffenheim. Das neue Trainingsspielzeig überhaupt!

    http://www.zdf.de/zdf-sportrep.....91166.html

    Alter Hut(h)…

  164. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Allerdings steht Russ bei weitem nicht so oft wie Zambrano am Rande eines Platzverweises. „

    Wie viele wären das denn bei Zambrano? Also echte Platzverweise? In 128 Bundesligaspielen?“

    Mal abgesehen davon, dass ich nicht die geringste Ahnung habe, woraus sich die Zahl von 128 Bundesliagaspielen erklärt, liegt es so, dass Carlos während seiner Zeit bei uns durchschnittlich in jedem dritten Spiel (mit seiner Beteiligung) eine „Gelbe“ gezogen hatte. Da ist es dann schon fast zwangsläufig so, dass gelb-rot des Öfteren drohen konnte.

  165. Rudy ist sehr gut im Footbonaut, nur auf dem Feld will es nicht klappen….

  166. ZITAT:
    „Mal abgesehen davon, dass ich nicht die geringste Ahnung habe, woraus sich die Zahl von 128 Bundesliagaspielen erklärt, liegt es so, dass Carlos während seiner Zeit bei uns durchschnittlich in jedem dritten Spiel (mit seiner Beteiligung) eine „Gelbe“ gezogen hatte. Da ist es dann schon fast zwangsläufig so, dass gelb-rot des Öfteren drohen konnte.“

    Er hat 127 BL-Spiele und ist zweimal mit gelb-rot vom Platz geflogen (Quelle: tm.de). Und was sagt uns das jetzt?

  167. A propos Herzogin von Oldenburg. Was machen denn die Freunde des Galopprennsports so? Gibt es da Neuigkeiten?

  168. Wenn Hoffe absteigt brauchen die den Footbonauten nicht mehr. Das passt nicht zu liga zwo. Es sei denn man grätsch in die leuchtenden Zonen, statt den Ball dahin zu befördern.

    Sollten wir drin bleiben und die runner, könnten wir den ja verpflichten..und Süle.

    Der Footbonaut und Süle müssen natürlich auch hierhin wollen, das ist klar.

  169. Ich scheine in einer ungewöhnlichen Zone zu wohnen. Die Sonne scheint, es weht ein leichtes Lüftchen und vom Sturmtief weit und breit nix zu merken.

  170. Der footbonaut lässt sich mit einem ipad steuern?!

    jetzt will ich auch einen für mich!

  171. concordia-eagle

    Ist hier genau so. Angeblich soll der Sturm aber auch erst gegen Abend kommen.

  172. Bin zu dabbisch, um mit dem Windows10-Wischdings zu verlinken:
    Volltreffer-Neuauflage nicht vom Winde verweht :)
    Und ja, auch Abwehrspieler dürfen Tore erzielen, von mir aus auch mit dem Kopf. Bin da nicht schnäubisch.

  173. Unser letzter torgefährliche Abwehrspieler war der Iron-Maik, oder?

  174. ZITAT:
    „Unser letzter torgefährliche Abwehrspieler war der Iron-Maik, oder?“

    Nö, Madlung.

  175. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mal abgesehen davon, dass ich nicht die geringste Ahnung habe, woraus sich die Zahl von 128 Bundesliagaspielen erklärt, liegt es so, dass Carlos während seiner Zeit bei uns durchschnittlich in jedem dritten Spiel (mit seiner Beteiligung) eine „Gelbe“ gezogen hatte. Da ist es dann schon fast zwangsläufig so, dass gelb-rot des Öfteren drohen konnte.“

    Er hat 127 BL-Spiele und ist zweimal mit gelb-rot vom Platz geflogen (Quelle: tm.de). Und was sagt uns das jetzt?“

    Ja bei http://www.fussballdaten.de/sp.....rlos/2015/ stehen halt auch 127 aber nur ein, da habe ich angenommen, dass die das letzte Spiel noch nicht drin haben.

    Mir sagt das, dass CZ nicht so verhaltensauffällig ist, wie man allgemein annimmt. Nicht gerechnet, dass die gelb-rote gegen den Gegner nach einem Foul an ihm gegeben wurde.

  176. Stimmt. 4 Treffer!

  177. Natürlich ist Zambrano nicht so auffällig, wie man immer denkt. Aber trotzdem, die schöne Regelmäßigkeit, in der er sich Gelb holt, schränkt einen danach durchaus ein, wenn dann zB auf taktische Fouls verzichtet werden muss….

  178. im eintracht-shop gibts valentinstagsgeschenke. #nursolangedervorratreicht

  179. Meier spielt Stürmer. Deren Hauptaufgabe ist es, Tore zu machen – die Meier mit schöner Regelmäßigkeit macht. Verstehe nicht, wo das Problem ist.

  180. @ DA und US:

    Bevor Carlos zur Eintracht kam, hatte ich den nicht auf dem Schirm. Was der bei anderen Vereinen vor vier oder sechs Jahren so gekickt hat, das weiß ich also nicht und seine früheren Stationen sind ja auch schon ein Weilchen her. Welche Aussagekraft soll das denn heute noch haben?

    Deshalb habe ich ganz bewusst (!) mal seine Gelbstatistik allein aus der Eintrachtzeit herangezogen. Die basiert auf seinem aktuellen Leistungsvermögen und geht einher mit meinen persönlichen Wahrnehmungen.

  181. Mir geht das Gedümpel auf Platz 15 auch auf den Keks. Ist nur leider so, dass das das Ergebnis der krummen Kaderzusammenstellung im Sommer ist und vom Nicht-Taktikfuchs Veh nur bedingt aufgefangen werden kann. Kurzfristig ist keine Besserung in Sicht.

    Immerhin scheinen die letzten Transfers und Auftritte ein klein bißchen Hoffnung zu geben. Regäsel ist der gesuchte junge RV. Huszti und Ben-Hatira die zusätzlichen Optionen auf links für kleines Geld und somit wenig Risiko. Abraham in der IV beinahe schon der Beste und Hradecky unfraglich ein würdiger Trapp-Nachfolger.

    Jetzt noch im Sommer einen ordentlichen LV verpflichten, im DM mit etwas Geschwindigkeit nachbessern, einen Aigner-Backup verpflichten und langsam einen Meier-Nachfolger aufbauen. Dann würde mir mittelfristig nicht bange werden.

  182. ZITAT:
    „Unser letzter torgefährliche Abwehrspieler war der Iron-Maik, oder?“

    Mir reichen Innenverteidiger ohne jedwede Torgefahr. Für den Anfang vor dem eigenen Tor.

  183. ZITAT:
    „Meier spielt Stürmer. Deren Hauptaufgabe ist es, Tore zu machen – die Meier mit schöner Regelmäßigkeit macht. Verstehe nicht, wo das Problem ist.“

    Stimmt schon, bin ja selbst auch kein „Meier-Kritiker“. Allerdings fällt auf, dass Meier diese Saison als „Heimspiel-Meier“ agiert. Auswärts braucht er wohl mehr „Futter“; kann die Mannschaft das nicht leisten, muss man auswärts auch Meier in Frage stellen oder ein anderes System spielen.

  184. Köln daheim mit 8:9 Toren in 10 Spielen, davon 4x ohne eigenes Tor. So beeindruckend ist deren Heimbilanz nun nicht, als dass wir da nicht auch was holen könnten. Ein 0:0 ist allemal drin, vielleicht sogar mehr.

    Isch bin da obdimisdisch.

  185. „Abraham in der IV beinahe schon der Beste …“

    Lass das „beinahe“ ruhig weg. Umso erstaunlicher übrigens, dass wir auf Platz 15 stehen. Meine Meinung. Die Mannschaft ist gut genug für Platz 11.

  186. Unser letzter Sieg in Köln. Wer erinnert sich nicht? Yeboah traf zum Erfolg.

  187. ZITAT:
    „“Abraham in der IV beinahe schon der Beste …“

    Lass das „beinahe“ ruhig weg. Umso erstaunlicher übrigens, dass wir auf Platz 15 stehen. Meine Meinung. Die Mannschaft ist gut genug für Platz 11.“

    Vom Spielerischen inklusive der Winter-Neuzugänge: ja.

    Was das taktische Vermögen (auch einzelner Kicker) und die „Eingespieltheit“ anbelangt, sind wohl ein paar Abstriche angezeigt. Und da haben wir etwaige Defizite auf der Trainerbank noch gar nicht diskutiert.

    Im Ergebnis: Die Mannschaft ist kein Abstiegskandidat (im engeren Sinne), Platz 11 bis 14 realistisch.

  188. @WA:
    Nur wen anstelle von Meier bringen? Bleibt aktuell nur Seferovic.

    Und ergänzend zu meinem Beitrag:
    Der Vorwurf lautete ja, dass gerne auch mal jemand Anderes als Meier die Tore machen darf. Und da entgegnete ich eben, dass

    a) Huszti sehr wohl eines gemacht hat und das Meier-Tor zu 50% Aigner gehört, dessen Schuss Meier dann abstaubte = es gibt schon andere, die auch Tore machen

    b) ich kein Problem damit habe, dass nur Meier die Tore macht, solange Meier die Tore eben macht

    c) wir inzwischen in einem System mit nur einem Stürmer spielen, die ganze Zeit auf LA eine große Vakanz hatten und unser RA Aigner im Formtief war/ist. Da ist es dann eben logisch, dass Meier die Tore macht.

  189. ZITAT:
    „Die Mannschaft ist gut genug für Platz 11.“

    Genau. Am besten unterlegt mit etwas Europapokal-Euphorie. Mal ehrlich, bei der Mannschaft kann es sich nur um einen sehr kurzfristigen, schicksalsgetriebenen Ausreisser nach unten handeln. Kein Grund, sich Sorgen zu machen. Insbesondere da die Eintracht doch geradezu berühmt-berüchtigt ist im ganzen Land, in den wichtigen Spielen auf Augenhöhe – da wo es drauf ankommt aka 6 Punktespiele – die Big Points heimzufahren.

    Mir wird nicht bang.

  190. Ich beantrage für Samstag schon mal ganz klar den Start-11 Einsatz von Seferovic. Gründe:

    – der brennt
    – der schafft Raum für den Buckel
    – ich mag den

  191. ZITAT:
    „ZITAT:
    Mir reichen Innenverteidiger ohne jedwede Torgefahr. Für den Anfang vor dem eigenen Tor.“

    Irgendwie dürstet es nach einer der langen Latten, die vor allem beim Eckball ab und an das Ding ins Tor wuchten. Gut, dafür brauchts entsprechende Ecken, die hoch genug und vom Torwart weg in den Strafraum segeln. Schick fänd ich das aber schon. Einen Naldo brauchts nicht. Aber Momentan reichts gefühlt aus dem Meier einen/zwei auf die Füße zu stellen.

  192. „Im Ergebnis: Die Mannschaft ist kein Abstiegskandidat (im engeren Sinne), Platz 11 bis 14 realistisch.“

    Vielleicht, ja, kann man fast so unterschreiben. Doch schon am Wochenende wird Werder Hoffenheim schlagen und wir in Köln verlieren. Das ist dann erst einmal Rang 16. Und dann geht ganz unerwartet doch noch ein Spielchen verloren und man bleibt da erst einmal…Anyway, es kann noch viel passieren. Auch Rang 16. Schlechter wird es aber nicht, das garantiere ich euch.

  193. ZITAT:
    „Köln daheim mit 8:9 Toren in 10 Spielen, davon 4x ohne eigenes Tor. So beeindruckend ist deren Heimbilanz nun nicht, als dass wir da nicht auch was holen könnten. Ein 0:0 ist allemal drin, vielleicht sogar mehr.

    Isch bin da obdimisdisch.“

    Hm. Letzte Saison hatten die Kölner in 11 Heimspielen sogar nur 5:9 Tore. Ein einziger Heimsieg bis dahin.

    Dann kamen wir.

  194. Gegen Köln gibts sicher Saison-Hochlicht 1b.

  195. „Was ist denn da in Hannover los?“

    Das ist der teambildende Schaaf-Effekt. Hat bei uns auch nicht lange gedauert bis die Kameradschaftsabende interessant wurden.

  196. Roger Wiĺlemsen ist tot, echt heftig der Jahresanfang 2016

  197. ZITAT:
    „Roger Wiĺlemsen ist tot, echt heftig der Jahresanfang 2016“

    Das ist in der Tat ein herber Verlust.

  198. Kleine Bilanz die mich jetzt restlos vom nichtabstieg überzeugt : Auswärts in 10 Spielen satte 9 Tore erzielt. Ohne die 4 Tore beim VFB bleiben dann in 9 Spielen SATTE 5 (FÜNF) Tore. Also Tore am Fliessband. So müsste platz 6 noch zu schaffen sein.

  199. ZITAT:
    „„Was ist denn da in Hannover los?“

    Das ist der teambildende Schaaf-Effekt. Hat bei uns auch nicht lange gedauert bis die Kameradschaftsabende interessant wurden.“

    Mich würde sehr interessieren wie man mit dieser Mißstimmung zwischen Trainer und Mannschaft neunter werden konnte und jetzt mit Verstärkungen da unten rumkrebst. Aber: Ich werde es nie erfahren.

  200. Nur wenige, die mir in vielen Belangen so entsprochen haben, traurig…

  201. ZITAT:
    Mich würde sehr interessieren wie man mit dieser Mißstimmung zwischen Trainer und Mannschaft neunter werden konnte und jetzt mit Verstärkungen da unten rumkrebst. Aber: Ich werde es nie erfahren.“

    Man war auch letzte Saison am krebsen, nur dass man die Heimspiele nicht verlor. Auswärts alle Pflaumen wieder aufgebaut… schon vergessen?

  202. ZITAT:
    Mist!

    Sehr traurig. Seine unverschlüsselte Talksendung auf premiere habe ich sehr gemocht damals.

    https://de.wikipedia.org/wiki/0137_(Talkshow)

  203. Die Herrschaften im Volltreffer spiegeln meine Stimmungslage gut wieder.
    Schießt Meier in Köln keine zwei Tore verlierste auch dort.

  204. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Roger Wiĺlemsen ist tot, echt heftig der Jahresanfang 2016“
    Das ist in der Tat ein herber Verlust.“

    Habe ich auch gerade mit schrecken gelesen…

  205. Platz 15. Die Tabelle lügt nicht. Wenn Wolfsburg nicht völlig verblödet gewesen wäre, dann wäre es jetzt Platz 16. Das kann man sich alles schönreden. Ich hoffe allerdings das intern anders gesprochen wird. Allein mir fehlt der Zweifel. Die Aufstellung und taktische Ausrichtung war völlig daneben. Wer seine Mannschaft gegen Stuttgart so auf den Platz schickt, der hatsch entweder null vorbereitet oder keine Ahnung. Mich lässt das extrem daran zweifeln, dass wir nicht bis ganz zum Schluss ganz tief hinten drin stehen werden. Retten werden sich nicht die, die am schönsten Fußball spielen, sondern die, die defensiv am wenigsten zulassen. Egal wie gut wir spielen und wir grätig die anderen sind. Am Ende zählen nur die Punkte.

  206. ZITAT:
    „In Bezug auf Regäsel denke ich, dass der auch in Köln in der Startelf stehen sollte. Russ und Abraham als IV und Okapi (notgerdrungen) auf links, Hase B und Stender auf der Doppelsechs. Dabei strikte Anweisung an Russ, ausnahmslos bei Standards die Mittelfeldlinie zu überqueren. Fabian zentral und AM14 Sturmspitze wären bei mir gesetzt. LA und RA personell, sowie rollen- und aufgabenbezogen noch diskussionsbedürftig.“

    +1, wenn er so aufstellt, kann er ja nicht mehr viel falschen machen.

  207. Roger Willemsen wird dieser Welt fehlen.

  208. [OT] Vorhin habe ich mal kurz Sonnenschein gesehen.

  209. ZITAT:
    „Unser letzter Sieg in Köln. Wer erinnert sich nicht? Yeboah traf zum Erfolg.“

    Dafür ist wieder Topspiel. Da sind wir ja besser als die Bayern.
    ;o)
    Von daher brauchen die Ziegen gar nicht antreten.

  210. concordia-eagle

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „„Was ist denn da in Hannover los?“

    Das ist der teambildende Schaaf-Effekt. Hat bei uns auch nicht lange gedauert bis die Kameradschaftsabende interessant wurden.“

    Mich würde sehr interessieren wie man mit dieser Mißstimmung zwischen Trainer und Mannschaft neunter werden konnte und jetzt mit Verstärkungen da unten rumkrebst. Aber: Ich werde es nie erfahren.“

    1. Die Punkte haben wir nach den jeweiligen „Revolutionen“ (vor dem Bayern und vor dem Hoffenheimspiel) geholt, als die Mannschaft sich quasi selbst in die Verantwortung genommen hat und

    2. wir hatten letztes Jahr eine abartige Chancenverwertung von (glaube ich) knapp 35 %. Dieses Jahr stehen wir bei 26,5%

    Du kannst allerdings generell eine Saison nur schwer mit der Vorsaison vergleichen, da sich die anderen Mannschaften ja auch erheblich verändern.

  211. @sgevolker:
    Dass man bis zuletzt mit untendrin stehen wird, ist offizielle Linie. Das taugt bei allem Frust also nicht zum Vorwurf an die Verantwortlichen.
    Die taktische Ausrichtung gegen Stuttgart sehe ich auch nicht wirklich als Kritikpunkt. Es war doch gerade hier monatelang davon die Rede, dass dieses Team defensiv nicht so gut könne wie offensiv – jetzt wird höher gestanden, was wiederum kritisiert wird. Verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Zumal ebenfalls klar war, dass zwei Defensivspieler ausfallen und man die kaum adäquat ersetzten wird können. Ergo entschied sich der Trainer dafür, erst gar nicht auf Defensiv zu setzen. Und so ganz unrecht haben die bei der Eintracht ja auch nicht: (klar) verlieren musst du dieses Spiel nicht.
    Ich sehe das Hauptproblem eher darin, dass man bislang stets nur ab Minute 46 gut dabei war, die ersten Halbzeiten aber alle folgenschwer verpennte – auch gegen Augsburg waren es die ersten 15, 20 Minuten. Einmal über 60,70 Minuten so konsequent aufzutreten, dann passt auch das Ergebnis. Die nächsten beiden Spiele können meiner Ansicht nach über den Rückrundenverlauf entscheiden. Gewinnen sie nicht mindestes eins, könnte es das schon gewesen sein.

  212. ZITAT:
    „Ich beantrage für Samstag schon mal ganz klar den Start-11 Einsatz von Seferovic. Gründe:

    – der brennt
    – der schafft Raum für den Buckel
    – ich mag den“

    Veh will lieber Kicker bringen, die im 1:1 Dribblings gewinnen können:

    „Aus Sicht von Veh passte Seferovic nicht zum Geschehen. „Wir haben die zweite Halbzeit bestimmt. Die Stuttgarter haben die Räume ziemlich eng gemacht und Haris kann etwas reißen, wenn er Platz hat“, begründete der Eintracht-Trainer seine Personalauswahl. In der 73. Minute beorderte er Mijat Gacinovic aufs Feld, zur Pause hatte er Neuzugang Änis Ben-Hatira eingewechselt. „Ich wollte jemand bringen, der ein 1:1-Dribbling gewinnen kann“, so Veh.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rovic.html

  213. Hoch die internationale Solidarität am Baseler Platz. PKK-Umzug findet statt #Eierwirbrauchen

  214. „Defense wins championschips“ — da ja der Titel bereits vergeben ist, warum sollte sich die Eintracht um die Defensive kümmern?

    (ich bin ja während bzw. wegen des achsotollaufregenden Halbzeitprogramms eingeschlafen und weiß daher immer noch nicht wie Coldplay aussehen oder klingen)

  215. Herrn Willemsen konnte ich – egal wann und zu welchem Thema – immer zuhören; kann ich nur von sehr wenigen behaupten. Sehr schade; und bei weitem nicht nur deswegen.

    .

  216. Im Prinzip hätte ich gegen Köln keinen Bammel; Abraham sollte mit Modeste zurecht kommen und sonst so…wird ja hoffentlich nicht wieder ein gegnerischer Goalie einen Sahnetag mit Schlubb obendrauf erleben.
    Wäre da nicht noch die besondere Revanche, auf welche die FCler 101% aus sind.
    Das hat der FG nun davon; dem werden sie bei jedem Schritt fast auf beiden Schlappen stehen wollen.

  217. OT
    Ob Taschentuchel da nur aus psychologischen Gründen hochstapelt, um seine Mannschaft halt in den HalloWach-Modus zu bringen? „Das (VfB) ist national mit das schwerste Team, gegen das man im Moment spielen kann. Ein superschwerer Gegner, ein superschweres Los.“ Ich meine, dass schon da was dran ist.

  218. @ CE (218)

    Zu 1.:
    Braucht es auch diese Saison „Revolutionen“?

    Zu 2.:
    Letzte Saison war die Chancenverwertung in der Tat sehr gut und deutlich besser als diese Saison. Das kann man – zumindest statistisch – zu einem guten Teil auch an einer Person festmachen: Haris Seferovic.

    Zudem generieren wir wohl diese Saison auch etwas weniger Torchancen als letzte Saison. „Gefühlt“ ist das vor allem auswärts so.

    Man könnte sagen, dass wir uns mit einem Haris in guter Verfassung nur wenig Sorgen um die Offensive machen müssten.

  219. Herrlich. Was wäre hier gejammert worden, hätte man sich gegen Stuttgart („die können nix“, „die standen bis vor kurzem selbst noch ganz hinten“) zuhause (!) hinten rein gestellt. Oder tiefer gestanden. Und das ohne den besten Abwehrspieler, ohne den Ersatz-Quarterback. Mithin ohne halbe Stammverteidigung. Wenn nicht gegen die, gegen wen dann? Und hätte man Russ draußen gelassen … hallo? Der Einzige der den Niederdingsbums im Kopfball Paroli bieten kann. Ja geht’s noch, Herr Veh? Und hätte man Seferovic gebracht … warum nicht Gacinovic, Herr Veh, wenn nicht jetzt, wann denn dann? Der kann doch nicht mit den Jungen. Und der Resägäseldingsbumms bleibt draußen, dafür spielt Iggy? Ja geht’s noch, Herr Veh? Der Käfigkicker war das Talent bei der Hertha, extra geholt, und dann bringt der ihn nicht, der Veh? Der kann nicht mit den Jungen.

    Da muß man nicht mal Befürworter von Veh sein, um Sympathien für ihn zu entwickeln.

  220. ZITAT:
    „Da muß man nicht mal Befürworter von Veh sein, um Sympathien für ihn zu entwickeln.“

    So gesehen… ;)

  221. @227

    Der Veh soll endlich mal die Junge’ werfe. Und wozu „käuft“ man neue Spieler wenn man sie nicht aufstellt! Ach ja und kratzenbeißenspucken (kannderrussjaehnet).

    Ich persönlich finde es ganz gut, dass es Alternativen zu Har(r)is gibt und er nicht sofort die Absolution bekommt nur weil man von ihm abhängig ist.

  222. Nur fürs Protokoll: Ich prangere lediglich Russ statt Iggi an.

    Und dass mir der Seferovic lieber als der Ben-Hatira gewesen wäre, könnte an meiner bitte nachzusehenden Schwärmerei für ihn liegen.

  223. „Ich persönlich finde es ganz gut, dass es Alternativen zu Har(r)is gibt und er nicht sofort die Absolution bekommt nur weil man von ihm abhängig ist.“

    Vermisse den gerade auch nicht. Bankplatz ist gerade perfekt für ihn.

  224. Für Köln habe ich mir überlegt. Ben Hantira als Hector-Imitat auf der Oczipka-Position ausprobieren. #clou

  225. ZITAT:
    „ZITAT:
    „„Was ist denn da in Hannover los?“

    Das ist der teambildende Schaaf-Effekt. Hat bei uns auch nicht lange gedauert bis die Kameradschaftsabende interessant wurden.“

    Mich würde sehr interessieren wie man mit dieser Mißstimmung zwischen Trainer und Mannschaft neunter werden konnte und jetzt mit Verstärkungen da unten rumkrebst. Aber: Ich werde es nie erfahren.“

    Wir haben im Match-to-Match Vergleich exakt genauso viele Punkte wie letzte Saison nach den entsprechenden Spielen.

  226. @watz
    „…..
    Da muß man nicht mal Befürworter von Veh sein, um Sympathien für ihn zu entwickeln.“

    Schöne #227.
    Nur der letzte Satz….nein! Tut mir leid, dafür reicht es dann doch nicht. :-)
    Sonst müsste ich nach so Beiträgen wie # 218 vom ce auch Sympathien für den Schaaf entwickeln….auch da ein klares nein!

    Frage mich gerade:
    Wer war der letzte Übungsleiter, bei dem wenigstens 50% der Gemeinde halbwegs überzeugt war er sei keine totale Vollpfeife?
    Paul Oßwald? Dietrich Weise? Gab es so etwas überhaupt jemals?

  227. concordia-eagle

    ZITAT:
    „@ CE (218)

    Zu 1.:
    Braucht es auch diese Saison „Revolutionen“?“

    Soweit ich es mitbekomme, stellt sich die Frage innerhalb der Mannschaft nicht. Ich habe aber den Eindruck, dass Veh zumindest versucht, sich selbst zu revolutionieren.

  228. @polterpetra
    „Hofheim, im Auge des Zyklons“
    Klingt nach solider SAT1/HR Eigenproduktion.

  229. Wenn ich das hier Alles so lese, glaub ich allmählich, dass wir mit Veh den besten Trainer ever bekommen habe. Keiner hat begriffen, dass es Veh scheißegal ist ob Eintracht absteigt oder nicht. Der sitzt dann Ende Mai in seinem Häuschen und schlürft ein leckeres Getränk mit Herri und Co.. Falls man absteigt, muss Btuno hslt wieder ran.

  230. Nee, Attila. Du hast nicht begriffen.

  231. „Sonst müsste ich nach so Beiträgen wie # 218 vom ce auch Sympathien für den Schaaf entwickeln….auch da ein klares nein!“

    Wobei nach meiner persönlichen Meinung CEs #218 eher rational daherkommt als das von Stefan in der #227 beschriebene Veh-Bashing-Szenario.

  232. Exilfrankfurter

    Hofentlich holen sie die Woche noch ein paar arbeitslose Trainer,
    dann solltense nen 11erRat in Sachen Uffstellung und Wechsel bilden.
    Nicht ganz unwichtig im Abstiegskampf und ……

  233. Kann gut sein, dass ich es nicht begreifen will. Wir stehen zu 99 % am Samstag abend auf Platz 16. DAS IST FÜR MICH NICHT ZU FASSEN!! Ich könnte vor Zorn jemandem den Hals rumdrehen.Kann auch nicht mehr nüchtern geschweige denn sachlich bleiben.

  234. ZITAT:
    „Da muß man nicht mal Befürworter von Veh sein, um Sympathien für ihn zu entwickeln.“

    Alles prima, AV macht einen tollen Job.

    Russ in die IV und Iggy ins DM finde ich nachvollziehbar und wurde auch begründet. Von hinten reinstellen war auch nicht die Rede. Das die Mannschaft aber generell kompakter stehen könnte und die Lücke zwischen Angriff und Abwehr viel zu groß ist dürfte auch bekannt sein. Ebenso die Schwäche bei Ballverlusten schnell in die Rückwärtsbewegung zu kommen. Das sollte man schon sagen dürfen.

  235. Es geht doch gar nicht um Veh, Merseburger. Der ist doch nur willkommener Anlass. Es geht immer allen darum recht zu haben. Besonders wenn es um Fußball und das Verständnis zu diesem Sport geht. Natürlich sind wir alle immer bessere Trainer. So wie wir bessere Politiker sind, bessere Journalisten, rechtmäßigere Rechtsanwälte. Ist doch egal, ob der Trainer grade Veh heißt. Oder Schur. Oder Schmidt.

    Natürlich gehört es dazu, dass man gerade im Fußball alles besser weiß. Logisch. Das war schon bei meinem Opa so, der die Spiele seiner Hofheimer heimlich aus dem Fenster des Dachbodens beobachte, weil er zu den Kappen nicht mehr hinging. Nie. Weil der Tariner nix konnte, und die Spieler, die der stellte, natürlich auch nix.

    So ist Fußball. Und das ist ja auch gut so. Nur früher war zwar nicht alles besser, aber es war mehr Humor dabei. Und man war auch mal bereit, über sich selbst zu lachen. Sich selbst nicht ganz so ernst zu nehmen. Nicht sich selbst und seine Meinung, sondern die Sache in den Mittelpunkt zu stellen.

    Das vermisse ich die letzten Jahre. Sehr.

  236. @242

    99%? Dann solltest du schnell dein Haus versetzen und entsprechende Wetten platzieren….von dem Gewinn kannst du dich dann bei der AG einkaufen und selbst auf die Bank setzen. Dann wird doch alles gut, scheinbar….

  237. „Hofentlich holen sie die Woche noch ein paar arbeitslose Trainer,
    dann solltense nen 11erRat in Sachen Uffstellung und Wechsel bilden.
    Nicht ganz unwichtig im Abstiegskampf und .
    Nein. Die könnten doch noch so 4-5 Mittelfeldspieler holen.
    Genau das ist nämlich mittlerweile auch zu einem Problem geworden. Dieses Riesenüberangebot von (ddurchschnittlichen) Mittelfeldspielern.

  238. ZITAT:
    „Kann gut sein, dass ich es nicht begreifen will. Wir stehen zu 99 % am Samstag abend auf Platz 16. DAS IST FÜR MICH NICHT ZU FASSEN!! Ich könnte vor Zorn jemandem den Hals rumdrehen.Kann auch nicht mehr nüchtern geschweige denn sachlich bleiben.“

    Vielleicht solltest du dann mal dein Verhältnis zu diesem Spiel überdenken. Da gehört nämlich auch dazu, verlieren zu können.

  239. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Da muß man nicht mal Befürworter von Veh sein, um Sympathien für ihn zu entwickeln.“

    Alles prima, AV macht einen tollen Job.“

    Nö.

  240. ZITAT:
    „Das war schon bei meinem Opa so, der die Spiele seiner Hofheimer heimlich aus dem Fenster des Dachbodens beobachte, weil er zu den Kappen nicht mehr hinging. Nie. Weil der Tariner nix konnte, und die Spieler, die der stellte, natürlich auch nix.

    Süß. :-)
    Da muss ich sogar hier mal nen Emoticon verwenden, weil das einfach so nen schönes Kopfkino ausgelöst hat.

  241. Kann gut sein, dass ich es nicht begreifen will. Wir stehen zu 99 % am Samstag abend auf Platz 16. DAS IST FÜR MICH NICHT ZU FASSEN!! Ich könnte vor Zorn jemandem den Hals rumdrehen.Kann auch nicht mehr nüchtern geschweige denn sachlich bleiben.

    Vielleicht solltest du dann mal dein Verhältnis zu diesem Spiel überdenken. Da gehört nämlich auch dazu, verlieren zu können.“

    Auswärts habe ich das Verlierergen schon verinnerlicht. Zuhause leider (noch) nicht.

  242. antonio.gramsci

    Was ist eigentlich so schwer daran, die Gesamtsituation der Eintracht und das aktuelle Spiel auseinander zu halten?

    Zumindest das Spiel, das ich am WE gesehen habe, stand gegen derzeit richtig starke Stuttgarter lange Zeit auf Messers Schneide. Von der Eintracht habe ich ein mutiges Spiel gesehen, in dem man mit etwas Glück oder auch nur weniger Pech zumindest einen Punkt hätte holen können. Aufstellung, Taktik und Wechsel fand ich im Großen und Ganzen nachvollziehbar. Dass einzelne Spieler nicht so richtig gut drauf waren, kann man dem Trainer nicht anlasten solange es der Tagesform geschuldet sein kann.

    Die Gesamtsituation ist aber ein ganz anderes Blatt. Nach 20 Spieltagen lügt die Tabelle nicht und Platz 15 ist mit dem vergleichsweise teuren Kader und den Verstärkungen vor und während der Saison inakzeptabel. Gegenüber der letzten Saison, in der es so gravierende Probleme mit dem Verhältnis Trainer und Mannschaft gegeben hat, ist von den Ergebnissen her keine Verbesserung zu sehen. Das muss man dann wohl schon dem Trainer anlasten.

    Die gefühlte Wahrheit für mich persönlich: Der Kader ist im Moment eigentlich richtig gut besetzt. Auf fast jeder Position haben wir mindestens einen, teils mehrere, die richtig Potential haben und das auch schon mal (irgendwann, irgendwo) zeigen konnten. Aber die PS werden nicht auf die Straße gebracht, und das liegt für mich an zwei Gründen: Die allgemeine Atmosphäre bei der SGE, die zumindest für mich als Außenstehenden immer etwas lethargisch und selbstzufrieden wirkt, und zwar vom Vorstand bis zu den Spielern. Und zweitens am fehlenden klaren Spielkonzept. Auf mich wirkt das auf dem Platz so als müssten die Spieler bei jedem Ballkontakt erst mal überlegen, was sie jetzt als nächstes tun könnten, während der Gegner zumindest einzelne automatisierte Elemente zu Spielzügen zusammensetzen kann – Musterbeispiel sind die technisch limitierten Lilien, die ihre Konter so hübsch einstudiert haben, dass man sie auch mit Stürmern durchziehen kann, die mehr in den Beinen als im Kopf haben.

  243. ZITAT:
    „Kann gut sein, dass ich es nicht begreifen will. Wir stehen zu 99 % am Samstag abend auf Platz 16. DAS IST FÜR MICH NICHT ZU FASSEN!! Ich könnte vor Zorn jemandem den Hals rumdrehen.Kann auch nicht mehr nüchtern geschweige denn sachlich bleiben.

    Auswärts habe ich das Verlierergen schon verinnerlicht. Zuhause leider (noch) nicht.“

    Wenn du ernsthaft befürchtest jemanden vor Zorn den Hals umzudrehen hast du ein Problem. Meine Meinung, ohne Fachmann zu sein. Ende.

  244. Was die 251 sagt.

  245. “ Musterbeispiel sind die technisch limitierten Lilien, die ihre Konter so hübsch einstudiert haben, dass man sie auch mit Stürmern durchziehen kann, die mehr in den Beinen als im Kopf haben.“

    Ha! War wieder imposant zu gestern. Aus dem Mauerwerk entwickelt sich dann tatsächlich pfeilschnelle Aktionen, die koordiniert wirken und auch sind! So unattraktiv finde ich das gar nicht by the way….Klar, gibt besseres.

  246. Habe am Wochenede hier nicht reingelesen, morgen beim Tscha steht unverändert?

  247. Nochmal: was die 251 sagt. PlusEins.

  248. Man kann ja schon mal Pech haben – irgendwie wachsen die Torhüter gerne mal über sich hinaus und haben einen Sahnetag, die Schiris haben die Tomaten nicht weggelegt usw. Aber… auch wenn wir ganz ordentlich gespielt haben, sie sind nicht gallig genug. Grad wenn der VFB anreist, sieht man das immer wieder. Selbst wenn der 11er gegeben worden WÄRE… wenn es dann mal 2:2 gestanden HÄTTE… bin ich überzeugt, dass die Schwaben wieder ein Schippchen drauf gelegt hätten – die Chancenverwertung ist auch bei denen verbesserungswürdig – allein der Konter wo Kostic frei gespielt wird, usw. – Wenn man die Darmstädter heran zieht – DIE haben in Hoffenheim gewonnen – wir ein zaghaftes 0:0 so eben wie gegen Augsburg oder gegen den HSV – wir schaffen es nicht, die BigPoints zu holen, weil wir nicht noch ne Schippe drauf legen, gallig werden. So gern ich den Meier hab, der verkörpert einfach diesen Eindruck „egal“ hat halt nicht geklappt, wird auch wieder klappen… und das zieht sich irgendwie durch die Mannschaft, bei Herri fängt das ja schon an….

  249. Die 251 kann ich vollumfänglich unterschreiben.

  250. Eins noch. Geht es in die 2. Liga passiert uns das Gleiche wie Lautern. Auf ganz lange dort verweilen.

  251. ZITAT:
    „Eins noch. Geht es in die 2. Liga passiert uns das Gleiche wie Lautern. Auf ganz lange dort verweilen.“

    Das wurde beim letzten Mal schon angekündigt. Und ich meine beim vorletzten Mal auch. Und doch ging es wieder hoch. Wie in Köln bspw. auch….

  252. ZITAT:
    „Eins noch. Geht es in die 2. Liga passiert uns das Gleiche wie Lautern. Auf ganz lange dort verweilen.“

    Sollte es so kommen ändern wir hier auch nix dran. Zweite Liga ist doch auch cool!
    Klar, würde lieber in der Ersten bleiben, aber wenn nicht, hat es halt nicht gereicht.
    Hoffnung habe ich aber immer.
    Wünsch ich Dir auch, Attila, ehrlich!
    Soll doch auch Spaß machen, das ganze.

  253. Die Montagsspiele sind zurück!

    Heute: Bielefeld versus Duisburg!

    Beide schlagbar, finde ich.

  254. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „„Was ist denn da in Hannover los?“

    Das ist der teambildende Schaaf-Effekt. Hat bei uns auch nicht lange gedauert bis die Kameradschaftsabende interessant wurden.“

    Mich würde sehr interessieren wie man mit dieser Mißstimmung zwischen Trainer und Mannschaft neunter werden konnte und jetzt mit Verstärkungen da unten rumkrebst. Aber: Ich werde es nie erfahren.“

    Wir haben im Match-to-Match Vergleich exakt genauso viele Punkte wie letzte Saison nach den entsprechenden Spielen.“

    Sehr gut. DANKE. Dann wird alles gut.

  255. Und ich befürchte, wir werden diese Saison weder Dusiburg noch Bielefeld schlagen, Die nächste hoffentlich auch nicht.

    Ich stelle mir in meinen Hysterie gerade vor, Hopp feuert Huub und irgendeine Rotznase startet mit denen eine abartige Serie. Parallel nimmt Schaaf ein unfassbares Millionenangebot aus Kina an und das nächste junge Ding sorgt für Konzeptfurore.- während wir einen Achtungspunkt in Darmstadt holen und dem Endspiel in Bremen entgegenfiebern, bis wir feststellen, dass das gar keines mehr ist.

  256. Relegation gegen den Club wäre aber schon lustig. Ich habe ja keine EM….

  257. Wir werden elfter. Beruhig dich.

  258. So heulende Clubberer, die es nicht geschafft haben nach einem 1-1 in Nürnberg und einem gepflegten 0-0 im Waldtstadion – unbezahlbar!

  259. Bin für ein dramatisches Ende mit happy end.

    Rang 11 ist mir zu langweilig.

  260. Wollt nur nochmal schreiben das ich den AM14FG total suppi finde!
    #HerzchenHerzchenKussi

  261. Schwarz-Weiß-Seher

    ZITAT:
    „Bin für ein dramatisches Ende mit happy end.

    Rang 11 ist mir zu langweilig.“

    Das kann mit der Eintracht aber auch gerne mal schiefgehen. Und wenn man das Happy End garantiert bekäme, wär’s ja doch wieder langweilig…

  262. Wenn uns Schiris hoch unverdiente Siege vorenthalten dann wird’s schwer mit dem Klassenerhalt.
    Wir brauchen diese von-der-Jungfrau-zum-Kinde-Punkte wie schon im Hinspiel oder neulich gegen Wolfsburg.

  263. @ 264
    Ob alles gut wird, wird man sehen. Der Match-to-Match Vergleich ebnet den Unterschied von „letztes Jahr neunter“ vs. „dieses Jahr unten rumkrebsen“ aber doch ein wenig ein. Bis jetzt sind wir halt einfach genauso gut oder schlecht wie letzte Saison.

  264. Peppi mault doch. Über die Schiedsrichter. Und ja, das Spiel hätte auch ein wenig anders laufen können, es gibt schon so Weichenstellungen im Spiel, die dann im Nachhinein eine Mannschaft besser als die andere aussehen lassen.

    http://www.op-online.de/sport/.....05530.html

  265. Die Nummer mit Haris ist unglaublich typisch Eintracht Frankfurt. Ein Sympathieträger und publikumsliebling von jetzt auf gleich komplett demontiert. Oder ist er wie ben hatira auch handgreiflich geworden? Der Trainer pickt sich einen raus und der ist dann der Sündenbock auf ewig.

  266. Und noch was. Indem Veh Ben Hatira einwechselt und nicht Haris, tut er sich absolut keinen Gefallen. Jetzt stellt Haris komplett auf stur. Hatira hat übrigens das letzte Halbjahr bei den Berliner Amateuren gespielt. Ist natürlich alles am samstag nicht zwingend spielentscheidend gewesen, aber so ist die sache mit Haris aus und vorbei. Die GROSSE Frage stellt sich jetzt noch. Warum Haris nicht verkauft wurde??

  267. Olle Kamellen reiten. Auch ne Sache, die man machen kann.

  268. Akte X Männer und Frauen.

  269. ZITAT:
    „Akte X Männer und Frauen.“

    Und wer ist jetzt die Frau?

  270. Noch die andere Backe hinhalten.
    Gibt wirklich Leute, die darauf stehen.

  271. die 251 ist gut gelungen.

    Ich halte es eben gerade aufgrund der von dir beschriebenen „lethargischen und selbstzufriedenen Atmosphäre“ bei der Eintracht für gefährlich, nach diesem Spiel, in dem zweifelsohne gute Ansätze zu sehen waren, die ebenso deutlich erkennbaren Schwachpunkte zu negieren. Ein Trainer, für den Selbstkritik ein Fremdwort ist, eine Mannschaft die hofiert wird, wenn sie Rumgezicke androht, das ist eine explosive Mischung für eine Eintracht, die trotz „vorne hui“ die entscheidenden Treffer nicht macht und sich seit dem Bremen-Spiel den erfolgreich gedrückten Reset-Knopf einredet.

  272. Dem kann ich nur zustimmen…so wird es kommen……

  273. by the way, ich hätte das gleiche Anliegen wie JimmyH in der #255
    wieviel simmer denn morgen beim Tscha ? und die viel wichtigere Frage : wird es „Hello, my Name is ……“ -Buttons geben ?

  274. Wir schaffen das schon, soviel Optimismus ist noch in mir. Die richtig dicken Fehler wurden in der Hinrunde gemacht, aber das sind olle Kamellen. Ich bin überzeugt, ob mit oder ohne Haris gibt es die nötigen Punkte. Lieber mit ihm, Ben Hatira muss noch lernen.

  275. ZITAT:
    „by the way, ich hätte das gleiche Anliegen wie JimmyH in der #255
    wieviel simmer denn morgen beim Tscha ? und die viel wichtigere Frage : wird es „Hello, my Name is ……“ -Buttons geben ?“

    Pass auf! Du bist höchstwahrscheinlich der einzige (ich habe nicht einzigste geschrieben), unter 35. Bochia hat die Übersicht, Alter, Geschlecht, Raucher, Weintrinker ect.

  276. Kriterium für die Verpflichtung von Ben Hatira : Bruno Hübner kennt den aus Duisburger Zeiten. Da muss sogar ich drüber lachen.

  277. ZITAT:
    „Bochia hat die Übersicht, Alter, Geschlecht, Raucher, Weintrinker ect.“

    werden auch Rotweintrinker anwesend sein ? Dann könnte es ja gesellig werden.

  278. Nun ja…finde ich persönlich jetzt nicht so schlimm….muss kann Nachteil sein……schon gar nicht bei den Konditionen..

  279. Müssten fast 20 Leute werden morgen.

    Altersschnitt satt 50. Dafür aber alles ehrliche Zecher.

  280. ZITAT:
    „Kriterium für die Verpflichtung von Ben Hatira : Bruno Hübner kennt den aus Duisburger Zeiten. Da muss sogar ich drüber lachen.“

    Ich glaub ja eher, Kriterium für die Verpflichtung von Ben Hatira war die sofortige Freigabe von Regäsel.

  281. 290 – eben. Beifang. Schadnix, nutzt nix.

  282. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Bochia hat die Übersicht, Alter, Geschlecht, Raucher, Weintrinker ect.“

    werden auch Rotweintrinker anwesend sein ? Dann könnte es ja gesellig werden.“

    Kauf ne Stange Malboro und geh hin, ab 23:00 werden sie dich lieben;-)

  283. Quatsch…..wir retten uns selber…..wir haben unseren eigenen Bruno….wir brauchen keinen aus Hamburg…

  284. ZITAT:
    „@ 264
    Ob alles gut wird, wird man sehen. Der Match-to-Match Vergleich ebnet den Unterschied von „letztes Jahr neunter“ vs. „dieses Jahr unten rumkrebsen“ aber doch ein wenig ein. Bis jetzt sind wir halt einfach genauso gut oder schlecht wie letzte Saison.“

    Match to match ist scheixxe. Sonst nichts.
    EF ist 15. und wenns nicht echt gut läuft nach dem Wochenende 16.
    Das sind die Fakten. Alles andre ist schönreden und schönrechnen.

  285. concordia-eagle

    ZITAT:
    „Die 251 kann ich vollumfänglich unterschreiben.“

    Wer nicht. Sehr schön zusammengefasst.

    Auch ich bin ja beim tscha, kann erwinsteins zweites Post nachvollziehen, bezeichne Veh nicht als Supertrainer, es ärgert mich sogar nachhaltig, dass ich Veh bei manchen Posts auch noch verteidigen muss aber Veh ist weder ein Supertrainer noch ein Vollblinder.

    Und daher werde ich nicht aufhören, darauf hinzuweisen, dass es mitnichten gesagt ist, dass ein Trainerwechsel Besserung bringt. Kann besser werden, kann aber auch schlechter werden.

    Ich wollte ja selbst vor der Saison Lewandowski, muss aber zugeben, dass er auch nicht bei den Eisernen etwas gerissen hat. Schneider, Zinnbauer, Zorniger, Skribnik?, Gisdol, Korkut, Stevens, Slomka, wer hat denn etwas nachhaltig verbessert?

    Momentan und das ist definitiv eine Momentaufnahme haben Stöger, Dardai (man denke aber an letzte Saison) und Weinzierl gute Arbeit abgeliefert. Ich tendiere dazu auch Tuchel und Guardiola dazuzuzählen aber die haben natürlich auch Mannschaften, die richtig gut sind. Bei Schmidt weiß ich nicht, wie viel auf Heidel und wie viel auf ihn entfällt.

    Den Rest kann man getrost in einen Sack stecken, negative Ausschläge wie Zorniger, Frontzeck, Köppel e.t.c. außer acht gelassen.

    Und Disclaimer, keiner sagt, alles wäre gut.

  286. ZITAT:
    „Müssten fast 20 Leute werden morgen. Altersschnitt satt 50. Dafür aber alles ehrliche Zecher.“

    Kannst das fast streichen – überschlägig 25/26.

    ZITAT:
    „und die viel wichtigere Frage : wird es „Hello, my Name is ……“ -Buttons geben ?“

    Buttons? Wer möchte, bekommt einen Aufkleber gestiftet – schreiben könnt ihr ja. Meist. ;)

  287. concordia-eagle

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „werden auch Rotweintrinker anwesend sein ? Dann könnte es ja gesellig werden.“

    Keine Ahnung.

    Um Deine übrigen Fragen zu beantworten, Es werden wohl 23 werden, wobei der Watz ja Gottseidank im Nichtraucherbereich ist. Ich werde 23 Platzkärtchen und 23 Namenskärtchen mit „Boccia“ besticken lassen.

    Da der Raucherraum überschaubar ist, werden die „Egaler“ in NR-Bereich Platz nehmen dürfen/müssen.

    Und von den Rauchern ist nur für den Kärbener Fettsteiß ein Sofaplatz reserviert.

    Im Übrigen freue ich mich darauf, Euch morgen alle! immer! beschimpfen zu können.

    Von oben herab versteht sich.

  288. concordia-eagle

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „@ 264
    Ob alles gut wird, wird man sehen. Der Match-to-Match Vergleich ebnet den Unterschied von „letztes Jahr neunter“ vs. „dieses Jahr unten rumkrebsen“ aber doch ein wenig ein. Bis jetzt sind wir halt einfach genauso gut oder schlecht wie letzte Saison.“

    Match to match ist scheixxe. Sonst nichts.
    EF ist 15. und wenns nicht echt gut läuft nach dem Wochenende 16.
    Das sind die Fakten. Alles andre ist schönreden und schönrechnen.“

    Ach Doc, das andere ist schlechtreden und schlechtrechnen.

    beides wäre richtig.

  289. ZITAT:
    „Buttons? Wer möchte, bekommt einen Aufkleber gestiftet – schreiben könnt ihr ja. Meist. ;)“

    Danke Nidda-Adler, wobei das mit dem Schreiben wahrscheinlich ein knappes Rennen wird, zwischen dem EFC Gichtgriffel und dem Worschtfinger FC. Ich zeige mich natürlich solidarisch mit dem erwartbar hohen Greisen-Anteil und schreibe meinen Namen erst ab 2,0 Promille. Freu mich drauf, bis mosche !
    .

  290. concordia-eagle

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Buttons? Wer möchte, bekommt einen Aufkleber gestiftet – schreiben könnt ihr ja. Meist. ;)“

    Danke Nidda-Adler, wobei das mit dem Schreiben wahrscheinlich ein knappes Rennen wird, zwischen dem EFC Gichtgriffel und dem Worschtfinger FC. Ich zeige mich natürlich solidarisch mit dem erwartbar hohen Greisen-Anteil und schreibe meinen Namen erst ab 2,0 Promille. Freu mich drauf, bis mosche !
    .“

    Du darfst doch nur kommen, um den Altersschnitt zu senken.

  291. concordia-eagle

    Huch? Hätte ich gewummst, wäre irgendeiner dazwischen gekommen, das steht für mich fest.

  292. concordia-eagle

    Vielleicht liegt es aber auch nur an der Frequenz.

  293. Ah der CE antwortete mittlerweile vollumfänglich, vielen Dank !

    der Watz kommt auch ? dann muss ich ja den ganzen Abend „Lügenpresse, Lügenpresse“ skandieren und meine Thomas-Schaaf-Gedächtnis-Stollenschuhe anziehen.

  294. concordia-eagle

    ZITAT:
    „Ah der CE antwortete mittlerweile vollumfänglich, vielen Dank !

    der Watz kommt auch ? dann muss ich ja den ganzen Abend „Lügenpresse, Lügenpresse“ skandieren und meine Thomas-Schaaf-Gedächtnis-Stollenschuhe anziehen.“

    Ich bin sicher, der Watz würde das goutieren, sitzt aber ja eh im Nachbarraum.

  295. ZITAT:
    “ … dann muss ich ja den ganzen Abend „Lügenpresse, Lügenpresse“ skandieren …“

    OK ok, ich nehm‘ die größeren Aufkleber mit.
    Die sind universell verwendbar und halten auch zwischen Nase und Kinn ;)

  296. ZITAT:
    „Ich bin sicher, der Watz würde das goutieren, sitzt aber ja eh im Nachbarraum.“

    Auf der Lehne vom Sofa?

  297. concordia-eagle

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich bin sicher, der Watz würde das goutieren, sitzt aber ja eh im Nachbarraum.“

    Auf der Lehne vom Sofa?“

    Nein, nein, will sich ja von mir fernhalten. Kann also nicht im Raucherbereich sein.

  298. Complainovic, ich steh dir dann bei. Aber nur was das Alter angeht…

  299. ZITAT:
    „Bordeaux.“

    Ich dachte, du verträgst nur Äppler… ;)

  300. Ich setze gerade ein Vollmacht für morgen auf, Euch in meinem Namen aber so richtig vollzutexten. Wer mag das übernehmen?

  301. ZITAT:
    „Ich setze gerade ein Vollmacht für morgen auf, Euch in meinem Namen aber so richtig vollzutexten. Wer mag das übernehmen?“

    Mach dir da mal keine Sorgen, die Murmel ist vor Ort…

  302. Hatten wir das schon?

    „Schiedsrichter: Peter Sippel (München), Note 6
    keine souveräne Spielleitung, keine Linie bei der Kartenvergabe und zwei schwere Fehler: Hätte nach Großkreutz‘ Schubser gegen Meier auf Elfmeter entscheiden müssen (26.), übersah zudem Gentners glasklares Handspiel im eigenen Sechzehner (37.).“

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rt-11.html

  303. Ich hatte es schon gelesen.

  304. …und die rote Karte für Großkreutz, nach Foul an Zambrano, nicht zu vergessen.

  305. ZITAT:
    „Hatten wir das schon?

    „Schiedsrichter: Peter Sippel (München), Note 6
    keine souveräne Spielleitung, keine Linie bei der Kartenvergabe und zwei schwere Fehler: Hätte nach Großkreutz‘ Schubser gegen Meier auf Elfmeter entscheiden müssen (26.), übersah zudem Gentners glasklares Handspiel im eigenen Sechzehner (37.).“

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rt-11.html

    ei, die Tränscher helfe´ doch nix – Tatsachenentscheidungssystem halt.
    Noch so´n Sippel, noch folgenschwerer:
    https://www.youtube.com/watch?v=fLUxMRYJAso

  306. „The Hand of frog“
    sogar eine Doppelhand.
    tja

  307. ZITAT:
    „Kriterium für die Verpflichtung von Ben Hatira : Bruno Hübner kennt den aus Duisburger Zeiten. Da muss sogar ich drüber lachen.“

    Du scheinst wirklich nichts zu lesen. Wie und warum Ben-Hatira verpflichtet wurde, ist in den letzten Tagen hoch und runter diskutiert worden.

  308. MrBoccia jr. jr.

    Herr Steubing will also die Stadionmiete drücken. Ist das nicht das, was der angehende Super-VV seit Jahren schon verspricht?

  309. Ich will ja auch so einiges.

  310. MrBoccia jr. jr.

    die beiden Schmierfinken haben hier wohl mitgelesen – trügerische Ruhe. Das passt.

    Wie läuft das eigentlich, wenn 2 Leute 1 Artikel schreiben? Darf dann jeder einen Satz? Oder bringt der eine nur das Kaltgetränk?

  311. Beide machen nichts.

  312. MrBoccia jr. jr.

    und die blonde dralle Praktikantin tippt?

  313. Genau so sieht’s aus. Muss man dir alles erklären?

  314. MrBoccia jr. jr.

    bin manachmal etwas langsam. Der CE will mir ja auch seit Jahren erklären, dass Veh nicht so schlecht ist, wie jeder sieht, weiss und erkennt.

  315. Was machen denn diese Schmierfinken da? Die schreiben unsere geliebte Eintracht ja wieder geradewegs in die Unnerhos!

  316. ZITAT:
    „http://mobil.fr-online.de/cms/eintracht/eintracht-frankfurt-truegerische-ruhe,4232800,33748230,view,asFitMl.html“

    Wieder mal teils gewagte Kommasetzung und fehlende Worte. Passiert bei nur zwei Autoren.

  317. ZITAT:
    „Herr Steubing will also die Stadionmiete drücken. Ist das nicht das, was der angehende Super-VV seit Jahren schon verspricht?“

    Der neue Sportvorstand („Wir suchen keinen Nachfolger für HB“) muss übrigens folgenden Kriterien erfüllen:

    – aus dem Fußball kommen
    – Teamplayer
    – gut mit der Presse können

    Nur noch 171 Tage.

    Mich und Honig!

  318. MrBoccia jr. jr.

    einhelliger Tenor, Samstag am Stadionrund – „gut dass der Heribert bald weg ist, schlecht dass der Heribert bald weg ist.“

    Diese ganze Freunderlpartie, die sich da von AR über Präsident über Vorstand über Manager über Trainer bis noch weiter runter eingenistet hat, erfüllt mich mit Unbehagen. Und das einzige Korrektiv geht. Zwar endlich und überfällig, aber mit Bauchgrummeln.

  319. Wenn Bruchhagen weg ist kann Schur endlich Trainer werden. Milch, Honig.

  320. MrBoccia jr. jr.

    aber bitte laktosefrei

  321. ZITAT:
    „einhelliger Tenor, Samstag am Stadionrund – „gut dass der Heribert bald weg ist, schlecht dass der Heribert bald weg ist.“

    Diese ganze Freunderlpartie, die sich da von AR über Präsident über Vorstand über Manager über Trainer bis noch weiter runter eingenistet hat, erfüllt mich mit Unbehagen. Und das einzige Korrektiv geht. Zwar endlich und überfällig, aber mit Bauchgrummeln.“

    Einer der Punkte wo ich mir am Sonntag mit dem Ösi so einig war wie noch nie…..

  322. Ähhhh…korrigiere auf Samstag

  323. Schwarz-Weiß-Seher

    In der grünen Bild wird vom „Angstgegner Köln“ geschrieben – hatten wir den Angstgegner nicht schon letzte und vorletzte Woche? Bzw gibt es überhaupt noch Mannschaften, die nicht Angstgegner sind?

  324. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    „Wenn Bruchhagen weg ist kann Schur endlich Trainer werden. Milch, Honig.“

    Die U23 wird wieder auferstehen !

  325. ZITAT:
    „In der grünen Bild wird vom „Angstgegner Köln“ geschrieben – hatten wir den Angstgegner nicht schon letzte und vorletzte Woche? Bzw gibt es überhaupt noch Mannschaften, die nicht Angstgegner sind?“

    Aber klar! Aue. Ach nein, warte. Darmst.. Moment, ich komme gleich drauf… RB Leipzig!

  326. ZITAT:
    „Veh hat es tatsächlich bis zum heutigen Tag geschafft, ausser AMFG14 keinen Stürmer besonders zu fördern oder integrieren. Er verlässt sich nur auf Alex. Ich sehe in den verbleibenden stürmern keinen einzigen, der in dieser Saison überhaupt noch Tore schießen könnte. Waldschmidt ist ein guter 2.liga spieler. Luc fällt noch länger aus. Sefe ist in Gedanken schon in einem anderen Verein.“

    Ist das nicht „gefühlt“ seit Amanatidis irgendwie so? Will jetzt nicht behaupten, dass Ama eine Tormaschine war, aber zugetraut habe ich ihm (fast) immer mal eins, zumindest „Hoffnung“ war meist da. Bei Sefe etc. hoffe ich eigentlich maximal mal auf einen (ungewollten) Scorerpunkt…

  327. „Das Produkt hängt momentan“ ist übrigens ein großartiger Euphemismus für „momentan hat keine Sau Bock drauf, Geld in Eintracht Frankfurt zu investieren“ …

  328. ZITAT:
    „“Das Produkt hängt momentan“ ist übrigens ein großartiger Euphemismus für „momentan hat keine Sau Bock drauf, Geld in Eintracht Frankfurt zu investieren“ …“

    Und ich denke, dass ist gar nicht mal so sehr der aktuellen Tabellensituation geschuldet.

    Aber gut: Nur noch 171 Tage.

  329. ZITAT:
    „ZITAT:
    „In der grünen Bild wird vom „Angstgegner Köln“ geschrieben – hatten wir den Angstgegner nicht schon letzte und vorletzte Woche? Bzw gibt es überhaupt noch Mannschaften, die nicht Angstgegner sind?“

    Aber klar! Aue. Ach nein, warte. Darmst.. Moment, ich komme gleich drauf… RB Leipzig!“

    RB Leipzig ist ab nächster Saison Angstgegner. Ausser wir steigen ab, dann dauerts noch ein bisschen länger..

  330. ZITAT:
    „einhelliger Tenor, Samstag am Stadionrund – „gut dass der Heribert bald weg ist, schlecht dass der Heribert bald weg ist.“

    Diese ganze Freunderlpartie, die sich da von AR über Präsident über Vorstand über Manager über Trainer bis noch weiter runter eingenistet hat, erfüllt mich mit Unbehagen. Und das einzige Korrektiv geht. Zwar endlich und überfällig, aber mit Bauchgrummeln.“

    Das trifft es sehr gut.

  331. Das ist ja auch alles eher so auf Crashniveau.

  332. Es kann doch nicht sein, dass wir uns an Tante Bruseliese festklammern, weil ansonsten die Party ausarten könnte.

  333. Also ich gönne mir jetzt mal so einen Genussschein und roll den zusammen und verstoße so ein bisschen gegen gesetzliche Vorgaben. Da visioniert mir dann bestimmt am malerischen Kleinod in Frankfurts Stadtkern die Salatschüssel vor Augen. Allemal besser als Unkensuppe.

  334. ZITAT:
    „Das ist ja auch alles eher so auf Crashniveau.“

    Boah, ihr seid alle so negativ. Ich glaube, ich gehe mal in die HSV-Foren lesen.

  335. mAN KOMMT J a gar nicht mehr hinterher !
    Kann es sein,dass vermeintliche Forengespräche jetzt hier fortgeführt werden? Refugium, well, come on?

    100 war i-wie ok und so manches andere. Einzig auffälliges des heutgestrigen Blogs: CE war beim Spiel und kann Fussball .. guge

    Und Veh kann, wenn die Spieler da sind, die das machen was er will… oder auch im Kaleidoskop gesehen haben, wie sich es verschiebt

  336. „Manchmal bedarf es zur Beflügelung nur eines glücklichen Umstands – manchmal aber auch eines deftigen Realitätsschubs. Man muss einfach abwarten, ob eines davon oder beides noch eintritt: Zeit ist genug vorhanden, es wäre immer noch verfrüht, die Saison schon abzuschreiben. „

    Alexander H. Gusovius

  337. Ein großer Philosoph unserer Zeit.

  338. Erbitte die Unterstützung der versammelten Experten-Gemeinde und BuLi-Beobachter:
    Im FR-ArtikelTrügerische Ruhe heißt es ja es gäbe ein „Schnelligkeitsproblem“ – da würde ich jetzt nicht widersprechen wollen.
    Für meine mentale Vorbereitung:
    Dieses Köln, also waren die in den letzten Spielen eher so die Rubrik „Nehmen geschwind Fahrt auf“ oder aus dem Ressort „Gemütlich weidende Paarhufer“?
    (Und macht es einen Unterschied für uns?)

  339. Alexander H. Gusovius, der neue Blogphilosoph. Wie schön..

  340. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Herr Steubing will also die Stadionmiete drücken. Ist das nicht das, was der angehende Super-VV seit Jahren schon verspricht?“

    Der neue Sportvorstand („Wir suchen keinen Nachfolger für HB“) muss übrigens folgenden Kriterien erfüllen:

    – aus dem Fußball kommen
    – Teamplayer
    – gut mit der Presse können

    Nur noch 171 Tage.

    Mich und Honig!“

    Zugegeben, wir hätten wissen müssen das es gerade bei der Eintracht auch noch schlimmer geht.

  341. Und bevor ich es vergesse:
    Danke für den gestrigen Volltreffer!

  342. ZITAT:
    „Alexander H. Gusovius, der neue Blogphilosoph. Wie schön..“

    Steigt demnächst in die 2. Liga ab. Wie schön.

  343. Eintracht-Laie,

    Köln ist da schwierig einzuschätzen, haben ein paar schnelle Spieler aber das Umschaltspiel über Lehmann strotz jetzt auch nicht so vor Dynamik…

  344. ZITAT:
    „Erbitte die Unterstützung der versammelten Experten-Gemeinde und BuLi-Beobachter:
    Im FR-ArtikelTrügerische Ruhe heißt es ja es gäbe ein „Schnelligkeitsproblem“ – da würde ich jetzt nicht widersprechen wollen.
    Für meine mentale Vorbereitung:
    Dieses Köln, also waren die in den letzten Spielen eher so die Rubrik „Nehmen geschwind Fahrt auf“ oder aus dem Ressort „Gemütlich weidende Paarhufer“?
    (Und macht es einen Unterschied für uns?)“

    Ich weiß nur noch das es letztes Jahr eine Klatsche Deluxe gab. Für uns natürlich. Und das es mich nicht so tangierte weil ich bei strahlendem Sonnnenschein in Obertauern weilte.

  345. Der Austausch Lehmann hat aber länger gehalten und sich entwickelt, als gedacht.. ja , wer hätte das gedacht

  346. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Herr Steubing will also die Stadionmiete drücken. Ist das nicht das, was der angehende Super-VV seit Jahren schon verspricht?“

    Der neue Sportvorstand („Wir suchen keinen Nachfolger für HB“) muss übrigens folgenden Kriterien erfüllen:

    – aus dem Fußball kommen
    – Teamplayer
    – gut mit der Presse können

    Nur noch 171 Tage.

    Mich und Honig!“

    Zugegeben, wir hätten wissen müssen das es gerade bei der Eintracht auch noch schlimmer geht.“

    Ich schrieb vor zwei Wochen bereits, dass ich sehnsüchtig auf den Abgang von HB gewartet habe und jetzt mit jedem Tag den dieses Datum näher rückt beim Gedanken daran weniger Freude verspüre.
    Gerade die Achse Fischer Steubing Hellmann wird schon dafür sorgen, dass es eben keinen Neuanfang geben wird. (Dem ja wie ihr Philosophen alle wisst ein Zauber innewohnt.)

  347. Dieser Dienstleister erlaubt sich doch einen Spaß,oder?

  348. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Alexander H. Gusovius, der neue Blogphilosoph. Wie schön..“

    Steigt demnächst in die 2. Liga ab. Wie schön.“

    Bin gespannt, ob man im Kraichgau trainerstabil bleibt, auch wenn es in Bremen nichts geholt wird. Ich glaube da wird noch stark darauf gesetzt, dass die Mannschaft irgendwann schon ihr Potenzial abrufen wird und dann von Sieg zu Sieg eilt.

  349. ZITAT:
    „Das macht doch Hoffnung!
    https://twitter.com/Eintracht_News/status/696981258618933248

    Na also, da wurde sie ja doch noch gefunden, die eine Mannschaft die kein Angstgegner ist!

  350. Der Vorteil an Nicht-Traditionsvereinen ist doch machmal die Geschichtslosigkeit. Vor 36 Jahren war es kalt in Hoffenheim, alles schlief.

  351. Man schlief seit 1899 fiel ihnen dann später ein.

  352. Lieber schlafen als dümpeln? Da ist was dran!

  353. ZITAT:
    „Ich bin sicher, der Watz würde das goutieren, sitzt aber ja eh im Nachbarraum.“
    Auf der Lehne vom Sofa?“
    Nein, nein, will sich ja von mir fernhalten. Kann also nicht im Raucherbereich sein.“

    Ich habe es mir anders überlegt. Ich will bei CE sein. Bitte um Beachtung. Danke.

  354. Am 28.6.1959 wurden selbst bis in den Kraichgau so manche durch ein Beben wach gerüttelt

  355. Morsche. Würde mich heute Abend gerne mit dazu gesellen. Ob Nichtraucher oder Raucher ist mir wurscht.

  356. ZITAT:
    „Morsche. Würde mich heute Abend gerne mit dazu gesellen. Ob Nichtraucher oder Raucher ist mir wurscht.“

    Aber nicht an CEs Seite. Da bin ich. Auf beiden Seiten!

  357. Tscha, haben wir dein Lokal eigentlich inzwischen für uns? ;)

  358. ZITAT:
    „Das macht doch Hoffnung!
    https://twitter.com/Eintracht_News/status/696981258618933248

    Hat Gusovius das schon kommentiert?

  359. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das macht doch Hoffnung!
    https://twitter.com/Eintracht_News/status/696981258618933248

    Hat Gusovius das schon kommentiert?“

    Der macht das nur gegen Honorar. So echt authentisch.
    Würde ja auch gerne mit euch Speisen und ertränken..geht aber ned

  360. Gude
    habe mich – im Gegensatz zu Euch – inzwischen beruhigt.
    Kurzfristig sollte der Klassenerhalt möglich sein. Nach vorne läuft es wieder etwas besser als in der Hinrunde. Der FG trifft und andere versuchen es zumindest. Es gibt so etwas ähnliches wie Spielzüge. Hinten ist Hühnerhaufen, aber die Konkurrenten haben tendenziell Abschlußschwäche. Starker Relegationsgegner drohen nicht. Die Mannschaft ist willig und hat Qualität genug.

    Über lange Sicht ist zu sagen, dass hier sehr schlechte Arbeit gemacht wird, konzeptionell.

    Wo las ich nur „Eine gute Abwehr kann man nicht kaufen, die muss man sich erarbeiten.“? Trainer von Neapel oder so.

  361. super analyse.diese ständige selbstzufriedenheit und fehlende kritikfähigkeit der gleichen spieler-oczipka herausragendes beispiel,seit über einem jahr null leistung,aber jedes mikrophon zur selbstdarstellung nutzend.es ist einfach zum……von der vereinsführung aber keine reaktion.trainerseitig eh nicht.falls der relegationsplatz erreicht werden sollte,wird der wohl auch als tolle leistung verkauft werden.wendung zum besseren auch nächstes jahr wohl fehlanzeige.

  362. ps.meine anmerkung bezog sich auf kommentar von stoffel nr.93

  363. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das macht doch Hoffnung!
    https://twitter.com/Eintracht_News/status/696981258618933248

    Na also, da wurde sie ja doch noch gefunden, die eine Mannschaft die kein Angstgegner ist!“

    Nächstes Jahr haben wir ja die Chance gegen EB nachzulegen – allerdings ohne FR [duck_und_weg]

  364. Ich seh‘ schon die langen Gesichter vor mir, die mir am Samstag ab ca. 20:20 Uhr wieder erklären wollen, warum man ohne Punkte nach Hause fahren muss.

  365. Ich freue mich auch gegen Köln wieder die Neuen zu begutachten.

    Hoffnungen:
    Mehr Flanken vom Yanni, Mehr 1vs1 vom Änis mit mit früheren Abspielen.

    Der Fabi darf auch gerne mal anfangen aus der 2. Reihe seine Schussgewalt zu beweisen. Gegen Stuttgart waren es meist die anderen, die sich beim schießen von Außerhalb des Strafraums haben blocken lassen.

    Auch das erste (zunächst ja recht nutzlose) Tor von Huszti könnte doch als Initialzündung für mehr zu gebrauchen sein.

    Köln-Spiel kann kommen!

  366. ZITAT:
    „Wo las ich nur „Eine gute Abwehr kann man nicht kaufen, die muss man sich erarbeiten.“? Trainer von Neapel oder so.“

    Das sagt der Scheich von PSG auch immer. Nicht.

  367. ZITAT:
    „oczipka herausragendes beispiel,seit über einem jahr null leistung,aber jedes mikrophon zur selbstdarstellung nutzend.“

    Also ich fand unsere Außenpositionen gegen die Brustberingten nicht so schlecht.

  368. Außerdem: Topspiel!

    da gab es doch letzte Saison diese tolle Statistik, dass uns diese „Flutlichtspiele“, also die wos draußen auch dunkel ist, doch besonders liegen.

    Köln praktischerweise dagegen weniger.

  369. ZITAT:
    „Also ich fand unsere Außenpositionen gegen die Brustberingten nicht so schlecht.“

    Mir gefällt Otsche tendentiell besser als der Kritikerfraktion hier. Allerdings fand ich es diesmal eher mau. Nach vorne wenig Konstruktives plus blinde Flanken und nach hinten ziemlich viel Foul, weil man nicht so recht hinterher kam. Darf sich gerne steigern. (Oder man wechselt mal wieder DJ ein, dann kann ich mich auch wieder über Otsche freuen).

  370. ZITAT:
    „UND – das mega supersuper After Show Event!
    http://www.alteliebe-frankfurt.....r-schusch/

    Gute Güte, 22 Uhr Beginn ! Da schlaf ich längst biergeschwängert nach dem Spiel beim FC !

  371. Otsche muss sich daran gewöhnen, dass er vor sich nun einen hat, mit dem er sich mit Doppelpässen an der Außenbahn zur Grundlinie spielen kann, oder bis an/in den Strafraum.

    Die Sackflanke aus dem Halbfeld könnte bald entsprechend weniger vorkommen und Otsches Leistung damit besser werden.

    #Hoffnnung

  372. ZITAT:
    „Auch Bild kann Bilder!
    https://twitter.com/BILD_Eintracht/status/697009998732337152

    Watz, irgendwas stimmt mit den Links hier nicht – die öffnen sich nicht mehr in einem neuen Fenster. Sag‘ doch mal im Maschinenraum Bescheid.

  373. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Auch Bild kann Bilder!
    https://twitter.com/BILD_Eintracht/status/697009998732337152

    Watz, irgendwas stimmt mit den Links hier nicht – die öffnen sich nicht mehr in einem neuen Fenster. Sag‘ doch mal im Maschinenraum Bescheid.“

    Bei mir schon.

  374. ZITAT:
    „Sag‘ doch mal im Maschinenraum Bescheid.“

    Ich glaube, der Fehler liegt in deinem Maschinenraum.

  375. Funktioniert wunderbar. Schusstraining bei Eintracht. Für „der“ war kein Platz mehr. Schade.

  376. Bei mir auch und es ist nur 1 Bild Djakpa?

  377. ZITAT:
    „Morsche. Würde mich heute Abend gerne mit dazu gesellen. Ob Nichtraucher oder Raucher ist mir wurscht.“

    Super.Freu mich. Die Frauenquote steigt!

  378. ZITAT:
    „UND – das mega supersuper After Show Event!
    http://www.alteliebe-frankfurt.....r-schusch/

    Da bin ich zum Glück noch in Köln

  379. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Sag‘ doch mal im Maschinenraum Bescheid.“

    Ich glaube, der Fehler liegt in deinem Maschinenraum.“

    Jetzt hier auch wieder.

    Merkwürdig. Liegt vermutlich am hängenden Produktumfeld.

  380. ZITAT:
    „Auch Bild kann Bilder!
    https://twitter.com/BILD_Eintracht/status/697009998732337152

    Schusstraining statt Fussballtennis? Was soll denn das?

  381. ZITAT:
    „Merkwürdig. Liegt vermutlich am hängenden Produktumfeld.“

    Solange es nicht crasht…

  382. Bääääähm!

  383. Braunschweig und die (roten) Bullen:

    http://www.welt.de/sport/fussb.....socialflow….socialflow_twitter

  384. ZITAT:
    „In der grünen Bild wird vom „Angstgegner Köln“ geschrieben – hatten wir den Angstgegner nicht schon letzte und vorletzte Woche? Bzw gibt es überhaupt noch Mannschaften, die nicht Angstgegner sind?“

    Tatsächlich wenige. Von den momentanen Bundesligamannschaften hat die SGE nur gegen Darmstadt (3 Siege- 0 Unentschieden-2Niederlagen) und etwas überraschend gegen Gladbach (34-23-32) eine positive Bilanz. Diese sind auch sehr knapp und wir arbeiten in dieser Saison ja mit Nachdruck daran, dass sich auch das ändert.

    Umgekehrt kann man sagen, dass wir tatsächlich für niemanden ein Angstgegner sind ! Früher mal zu Hause für die Bayern, was unsere Bilanz bis heute gut aussehen lässt: (23-17-15).

    Gegen lokale Größen wie Mainz (6-12-6) und Offenbach (11-4-11) ist unser Verhältnis immerhin ausgeglichen.

  385. „Umgekehrt kann man sagen, dass wir tatsächlich für niemanden ein Angstgegner sind ! „

    Alter Hut, oder?

  386. @JimmyH
    Merci für Deine Einschätzung.
    Uneinheitliches Bild beim EffZeh? Ergo eine beidseitige Wundertüte.

    @Ergänzungs-DJ
    Fürchte ja immer als Tonkunst-Laie dieses kulturelle Hochlicht nie richtig würdigen zu können. Es wären Musikperlen vor die Sau :-)
    Habe die AL neulich aber als Stätte für ein nettes Wohnzimmerkonzert erleben dürfen. Und erlaube mir einmal insgesamt anzumerken:
    Äußerst gelungener Wechsel des Domizils!

  387. ZITAT:
    „“Umgekehrt kann man sagen, dass wir tatsächlich für niemanden ein Angstgegner sind ! „

    Alter Hut, oder?“

    Hut(h) bitte… Retourkutsche für gestern ?

    Habe nur auf einen Post geantwortet von heute Morgen. Aber egal, Grüße nach Berlin !

  388. „Retourkutsche für gestern ?“

    Nein, aber welche Mannschaft sollte denn Angst vor uns haben? Gibt es wirklich keinen Grund für.

  389. ZITAT:
    „@JimmyH
    Merci für Deine Einschätzung.
    Uneinheitliches Bild beim EffZeh? Ergo eine beidseitige Wundertüte…..“

    Hoffentlich ist diesmal bei uns nicht schon wieder nur Puffreis drin.

  390. Liebe Gemeindemitglieder, viel Vergnügen am heutigen Abend. Wer danach noch ausreichend Laune hat: ab 23.00 Uhr großes Open Air an den Baseler Arkaden. Dr. Kunter singt Edith Piaf.

  391. Schlechte Nachricht für die Kärber:

    Das für den morgigen Mittwoch geplante Freundschaftsspiel gegen eine Auswahl des KSV Klein-Karben und des FC Karben ist aufgrund der Witterungsbedingungen abgesagt worden. Durch den anhaltenden Regen ist der Rasen im Riederwaldstadion nicht bespielbar.

  392. Vielleicht kann Dr. Kunter sein heutiges Konzert verschieben und morgen im Riederwaldstadion Edith Piaf singen. Und der Watz tanzt dazu. Könnte ganz lustig werden..

  393. Diese Edith Piaf. Ist das nicht die DSDS-Fünfte, die auch mal im Dschungel war? Singen kann die ja. Meine Meinung.

  394. ZITAT:
    „Braunschweig und die (roten) Bullen:

    http://www.welt.de/sport/fussb.....socialflow….socialflow_twitter“

    Boah – ich kann nur inständig hoffen, dass wir zügig von Horden aus aller Herren Länder überrollt werden. Wir drehen uns im Auftrag unserer albernen Nichtigkeiten dermaßen im Kreis, dass wir vor lauter Schwindel nur noch Fürze im dunkeln riechen und den Lichtschalter nicht finden.

  395. ZITAT:
    „Funktioniert wunderbar. Schusstraining bei Eintracht. Für „der“ war kein Platz mehr. Schade.“

    „… Der Huszti fehlt“ ?

  396. ZITAT:
    „Braunschweig und die (roten) Bullen:

    http://www.welt.de/sport/fussb.....socialflow….socialflow_twitter“

    Das sollte mindestens eine Anzeige wegen Volksverhetzung nach sich ziehen. Wär ja noch schöner wenn an Karneval jeder machen könnte was er will.

  397. ZITAT:
    „“Retourkutsche für gestern ?“

    Nein, aber welche Mannschaft sollte denn Angst vor uns haben? Gibt es wirklich keinen Grund für.“

    Ich habe Angst vor der Mannschaft. Woche für Woche. Das muss reichen.

  398. Braunschweiger Fußballprolls wurden mit ihrem Wägelchen angehalten? Ich bin empört.

  399. Vor der Mannschaft oder vor der #DieMannschaft?

  400. Es heißt doch jetzt #ViveLaMannschaft

  401. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Funktioniert wunderbar. Schusstraining bei Eintracht. Für „der“ war kein Platz mehr. Schade.“

    „… Der Huszti fehlt“ ?“

    Ein Huszti bitte.

  402. ZITAT:
    „Braunschweiger Fußballprolls wurden mit ihrem Wägelchen angehalten? Ich bin empört.“

    Ich bin empört, dass man sich um jeden Mist meint kümmern zu müssen. Obs Fußballprolls waren, kann ich nicht beurteilen.

  403. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Braunschweiger Fußballprolls wurden mit ihrem Wägelchen angehalten? Ich bin empört.“

    Ich bin empört, dass man sich um jeden Mist meint kümmern zu müssen. Obs Fußballprolls waren, kann ich nicht beurteilen.“

    Sorry, da fethlt mir einfach das Aufregungspotential. Aber hey, dich schein es ja zu empören. also muss da irgenetwas sein, was mehr ist als ein Sack Reis, der irgendwo umgefallen ist. Ich weiß nur nicht was, aber das ist dann mein Problem.

  404. 421 – mein allgemeiner neoliberaler Weltschmerz über Überreglementierung in Tateinheit mit Überempfindlichkeit bei allem was nach Schmäh riechen könnte.

    Selbstverständlich dient im genannten Fall der involvierte gemeinsame Feind als wundervolles Stöckchen, über das ich laut schimpfend hüpfe.

  405. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Braunschweig und die (roten) Bullen:

    http://www.welt.de/sport/fussb.....socialflow….socialflow_twitter“

    Das sollte mindestens eine Anzeige wegen Volksverhetzung nach sich ziehen. Wär ja noch schöner wenn an Karneval jeder machen könnte was er will.“

    Wenn ich das richtig verstehe, darf man in Braunschweig auf einen so-named-Karnevalswagen „Bullenschweine“ draufmalen und die Polizei nickt dazu, aber wenn wer-auch-immer es in Braunschweig ruft, sagt die Polizei dazu dann nein und schreitet zur Anzeige.
    Scheint, die können besser hören als lesen? Albern. Beides. mMn.

  406. „421 – mein allgemeiner neoliberaler Weltschmerz über Überreglementierung in Tateinheit mit Überempfindlichkeit bei allem was nach Schmäh riechen könnte.“

    Dann habe ich noch einen Appell für dich und alle anderen!

    http://www.faz.net/aktuell/pol.....60310.html

  407. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Braunschweig und die (roten) Bullen:

    http://www.welt.de/sport/fussb.....socialflow….socialflow_twitter“

    Boah – ich kann nur inständig hoffen, dass wir zügig von Horden aus aller Herren Länder überrollt werden. Wir drehen uns im Auftrag unserer albernen Nichtigkeiten dermaßen im Kreis, dass wir vor lauter Schwindel nur noch Fürze im dunkeln riechen und den Lichtschalter nicht finden.“

    Guten Morgen liebe Karnevalisten!

    ein philosophisches Blog-Hochlicht!

  408. @CE: Muß mich für heute Abend bedauerlicherweise mit (Männer)Schnupfen und dickem Kopp abmelden. Wünsche aber allen einen spaßigen Abend!

  409. ZITAT:
    „@CE: Muß mich für heute Abend bedauerlicherweise mit (Männer)Schnupfen und dickem Kopp abmelden. Wünsche aber allen einen spaßigen Abend!“

    Männerschnupfen? Es gibt nichts schlimmeres. Take care und gute Besserung!

  410. ZITAT:
    „Liebe Gemeindemitglieder, viel Vergnügen am heutigen Abend.“

    Hat jemand einen funktionierenden Stream?

  411. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Liebe Gemeindemitglieder, viel Vergnügen am heutigen Abend.“

    Hat jemand einen funktionierenden Stream?“

    hihi

  412. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Liebe Gemeindemitglieder, viel Vergnügen am heutigen Abend.“

    Hat jemand einen funktionierenden Stream?“

    Ich könnte ein paar Vines erstellen.

  413. ZITAT:
    „Ich könnte ein paar Vines erstellen.“

    grossartig. CE beim Rauchen. Kärber bei der Volksrede.

  414. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Liebe Gemeindemitglieder, viel Vergnügen am heutigen Abend.“

    Hat jemand einen funktionierenden Stream?“

    Ich könnte ein paar Vines erstellen.“

    Bitte ohne Moiré

  415. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Liebe Gemeindemitglieder, viel Vergnügen am heutigen Abend.“

    Hat jemand einen funktionierenden Stream?“

    Ich könnte ein paar Vines erstellen.“

    Man muss kein Prophet sein, um vorauszusagen, dass darauf eine ganze Menge Lebensherbste versammelt sein werden.

  416. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Liebe Gemeindemitglieder, viel Vergnügen am heutigen Abend.“
    Hat jemand einen funktionierenden Stream?“
    Ich könnte ein paar Vines erstellen.“

    Das hab ich befürchtet. Alle mit Skimaske zum Tscha..

  417. Gute Besserung neeko.

  418. Boah – stell Dich nicht so an, neeko!

  419. Ein Männerschnupfen ist keine Sache, mit der man Späße treibt.

  420. Donnerstag, ab 17:00: Gedächtnisumtrunk für neeko bei Günther’s.

  421. Ehre der Gruppe Männerschnupfen

  422. oh mann… alles Weicheier, immer

  423. Gute Besserung Neeko

  424. Ich wünsche Euch allen viel Spaß heute Abend. Kann leider nicht anwesend sein, da geschäftlich verhindert.
    Im Büro feiert leider kein Arsch Karneval und Spaß versteht auch keiner.

  425. ZITAT:
    „Ein Männerschnupfen ist keine Sache, mit der man Späße treibt.“

    Sehr richtig! Das ist eine sehr, sehr ernste Angelegenheit:
    http://die-männergrippe.de/

  426. ZITAT:
    „Ein Männerschnupfen ist keine Sache, mit der man Späße treibt.“

    Selbstverständlich treibt man damit Späße. Es sind die Nächte, die man ansich wegen Männerschnupfens ausfallen lassen wollte, die in die Geschichte des groben Spaßes eingehen.

  427. Wer weiß, wieviele sich noch beim Warmmachen verletzen werden.

  428. „Wenn man realistisch ist, muss man sagen, dass von uns ja nicht viel zu erwarten ist.“ (Armin Veh)

    Natürlich von mir aus dem Zusammenhang gerissen. Es ging aber um seine Mannschaft und Fußball.

  429. „Gewinnen“
    Armin Veh. Von mir aus dem Zusammenhang gerissen. Es ging aber um Fußball und die Eintracht.

  430. Jetzt ich mich selbst mal aus dem Zusammenhang reißen und schon ists entschwunden, das gerissene Zitat. Mist.

  431. Der Hamburger Obsthändler Burmeister hat 1,5% des HSV für 4 Mio. gekauft.
    Wie war der Kurs bei uns für Anteile?

  432. ZITAT:
    „“Gewinnen“
    Armin Veh. Von mir aus dem Zusammenhang gerissen. Es ging aber um Fußball und die Eintracht.“

    Kann sich im ganzen Satz nur auf den Gegner bezogen haben.

  433. ZITAT:
    „Der Hamburger Obsthändler Burmeister hat 1,5% des HSV für 4 Mio. gekauft.
    Wie war der Kurs bei uns für Anteile?“

    Ein halber Apfel und ein Ei

    #Bruchhagenraus

  434. 5% zu 1,25 Mios (BHF) bzw. für 3,5% für 1 Mio (Steubing)

  435. ZITAT:
    „Ein halber Apfel und ein Ei

    #Bruchhagenraus“

    Klar. Da steckte Bruchhagen hinter.

    Und das Lindbergh-Baby hat er auch.

  436. Schlägt denn nachher die ganze Gemeinde schon gegen 18 Uhr auf oder eher später?

  437. Habe es selbst gefunden. Bei uns gab es 5% für 1,25 Mio. Mit Rückkaufoption.
    Finanzgenies haben wir ja genug.

  438. Danke ABB. Ich war zu ungeduldig.

  439. ZITAT:
    „Der Hamburger Obsthändler Burmeister hat 1,5% des HSV für 4 Mio. gekauft.
    Wie war der Kurs bei uns für Anteile?“

    Da hat er wohl mit Zitronen gehandelt, was?

  440. ZITAT:
    „Schlägt denn nachher die ganze Gemeinde schon gegen 18 Uhr auf oder eher später?“

    1900. Also ich.

  441. ZITAT:
    „Schlägt denn nachher die ganze Gemeinde schon gegen 18 Uhr auf oder eher später?“

    Ich jedenfalls werde pünktlich sein aber grundsätzlich gilt, wenn einer kommt ist er da, soll jeder kommen, wann es ihm in den Kram passt. Keine Hektik.

  442. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der Hamburger Obsthändler Burmeister hat 1,5% des HSV für 4 Mio. gekauft.
    Wie war der Kurs bei uns für Anteile?“

    Da hat er wohl mit Zitronen gehandelt, was?“

    Hihi. Der HSV hat scheinbar einen geiler Vertriebler in den eigenen REihen.

  443. ZITAT:
    „Der HSV hat scheinbar einen geiler Vertriebler in den eigenen REihen.“

    Der hat früher sicher Tierhalterhaftpflichtversicherungen verkauft.

  444. Männo, empfinde ja auch die Männer grundsätzlich als Weicheier, aber muss mich leider auch krankheitsbedingt für heute entschuldigen, die Frauenquote sinkt.

  445. Sauber, der Yanni hat schonmal mit Meier nach dem Training ne Extraschicht geschoben.

    “ „Meier wollte Flanken haben, dann kriegt er die“, sagte Regäsel trocken. „

    http://www.kicker.de/news/fuss.....r-die.html

  446. ZITAT:
    „IIm Büro feiert leider kein Arsch Karneval und Spaß versteht auch keiner.“

    Das ist sonst eher in umgekehrter Relation.

  447. Ich komme pünktlich. Wie mein CE.

  448. Fand eigentlich ausser mir den Regäsel nicht gut? Nach vorne rennen und Flanken ging noch, aber hinten war das doch mal gar nichts. Klar: nicht eingespielt, nicht abgestimmt. Kann sich also verbessern. Aber hinten rechts war am Samstag Scheunentor. In meinen Augen jedenfalls.

  449. Geht der Boccia zu diesem epochalen gesellschaftlichen Anlass oder sind Armins Rotweinkumpel unter sich?

  450. ZITAT:
    „Fand eigentlich ausser mir den Regäsel nicht gut? Nach vorne rennen und Flanken ging noch, aber hinten war das doch mal gar nichts. Klar: nicht eingespielt, nicht abgestimmt. Kann sich also verbessern. Aber hinten rechts war am Samstag Scheunentor. In meinen Augen jedenfalls.“

    Gegen den VfB und den schnellen Filip Kostic sieht es bei uns hinten rechts immer so aus. Deshalb kritisiere ich auch Veh. Taktisch hat er Lücken. Da fehlte eine Absicherung.

  451. ZITAT:
    „Ich wurde gerufen?“

    Vielleicht könntest du dich um den Tscha kümmern? Der sollte besser ausreichend versichert sein heute.

  452. ZITAT:
    „Vielleicht könntest du dich um den Tscha kümmern? Der sollte besser ausreichend versichert sein heute.“

    Unverschämtheit. Es sind heute nur seriöse, sich tadellos benehmende Ehrenmänner und -frauen anwesend..

  453. ZITAT:
    „Der sollte besser ausreichend versichert sein heute.“

    Wie? Du kommst doch?

  454. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der sollte besser ausreichend versichert sein heute.“

    Wie? Du kommst doch?“

    Dagegen gibt es keine Versicherung *höhö*

  455. ZITAT:
    „Fand eigentlich ausser mir den Regäsel nicht gut? „

    Boccia und ich.

    http://www.blog-g.de/die-schwa.....ent-700438

  456. „Sauber, der Yanni hat schonmal mit Meier nach dem Training ne Extraschicht geschoben.“

    Früher war sowas ja verboten.

  457. Oberursel macht Feierabend ! Sitze schon patschnassen Fußes in der U3.

    Am Dornbusch scheint hoffentlich die Sonne

  458. Eintreffe pünktlich, wahrscheinlich aber mit Männerschnupfen :-/.

  459. Schwarz-Weiß-Seher

    ZITAT:
    „Fand eigentlich ausser mir den Regäsel nicht gut? Nach vorne rennen und Flanken ging noch, aber hinten war das doch mal gar nichts. Klar: nicht eingespielt, nicht abgestimmt. Kann sich also verbessern. Aber hinten rechts war am Samstag Scheunentor. In meinen Augen jedenfalls.“

    Lag aber auch an der fehlenden Absicherung – Aigner war nach meinem Eindruck wirklich kaum hinten zu finden, der hat schonmal mehr Defensivarbeit verrichtet.

  460. ZITAT:
    „Oberursel macht Feierabend ! Sitze schon patschnassen Fußes in der U3.

    Am Dornbusch scheint hoffentlich die Sonne“

    Dornbusch meldet – pünktlich zur blog-Vollversammlung – blauen Himmel und leichte Bewölkung.
    Versuche gerade der Wassermassen der nachmittäglichen Sintflut Herr zu werden…

  461. Überlege noch, ob ich einen Rotwein trinke. Das könnte missverstanden werden

    Ansonsten lässt es sich gut an:
    Kein Regen am Dornbusch.

  462. ZITAT:
    „Liebe Gemeindemitglieder, viel Vergnügen am heutigen Abend. Wer danach noch ausreichend Laune hat: ab 23.00 Uhr großes Open Air an den Baseler Arkaden. Dr. Kunter singt Edith Piaf.“

    Das schaff ich:-)

  463. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Liebe Gemeindemitglieder, viel Vergnügen am heutigen Abend.“

    Hat jemand einen funktionierenden Stream?“

    Ich könnte ein paar Vines erstellen.“

    Vielleicht reicht der Abend für einen exklusiven Kommentar am Donnerstag in der Print.
    #oldschool

  464. Viel Spaß euch allen in der HR-Alternativ-Kantine :-)
    Habt einen großartigen Abend!

  465. Boccia? Pst!
    Der Blog ist unser.

  466. ist doch öde, wenn keiner da ist, den man beschimpfen kann

  467. Ich trink noch zwei Krombacher dann geh ich steil ohne Gegenwehr!

  468. 500 ich seh dich schon!

  469. Da sind heute abend in der Lokalität vom Tscha ja einige Jahrhunderte Lebenserfahrung vertreten. Erbitte Bericht. Da wird das große Rad gedreht, heut´ abend.

  470. ZITAT:
    „Da sind heute abend in der Lokalität vom Tscha ja einige Jahrhunderte Lebenserfahrung vertreten. Erbitte Bericht. Da wird das große Rad gedreht, heut´ abend.“

    da sollte mind. der Heribert-Nachfolger rausspringen bei

  471. Pizzaro, wer sonst

  472. Wir könnten ein wenig über Veh lästern.
    Ist aber eigentlich die Mühe nicht wert.

  473. Man schaue sich mal dieAufstellung von Tuchel heute an. Je 2 RV/LV … Was wäre denn am Samstag so schlimmdaran gewesen, das ihm gleichzutun. Wobei mir natürlich voll bewusst ist, dass uns gerade auf diesen Positionen eh die Qualität fehlen könnte.

  474. Wird zuerst Hecking oder Roger die Schmierfriese Schmidt frei?

  475. So sehr Bremen in der Liga versagt, so groß trumpfen sie im Pokal auf. Meine Güte.

  476. Bremen hat im Pokal hintereinander Köln, Gladach und Leverkusen geschlagen.

  477. Bremen bleibt als Fallobst sicher hinter uns.
    Stttgrt wieder saustark.

  478. Pflöm!

  479. Sauber versaut!

  480. Amateure!
    Würd ich doch im Raucherbereich sitzen:.)

  481. gibts schon die ersten alkoholbedingten Ausfälle? Skandiert man schon „Veh raus“? Dreht der Watz grade „Volltreffer on Tour“? Ist der CE schon eingepennt?

  482. ZITAT:
    „nettes Kerlchen hatten wir hier mal

    https://twitter.com/BILD_Eintracht/status/697143597846507520

    Es gilt die Unschuldsvermutung …

  483. Wenn ich die 1.Halbzeit so sehe, kann ich gar nicht nicht glauben, dass wir mit den zecken und spätzles tatsächlich in einer Liga spielen.

  484. ZITAT:
    „gibts schon die ersten alkoholbedingten Ausfälle? Skandiert man schon „Veh raus“? Dreht der Watz grade „Volltreffer on Tour“? Ist der CE schon eingepennt?“

    Veh raus? Die?
    Da müssen wir erstmal nen besseren finden. Das ist kein Blinder der Veh.

  485. Gündogan könnt ich ja stundenlang zuschauen.

  486. >“Gündogan könnt ich ja stundenlang zuschauen.“
    Die meisten Spieler auf dem Feld sind technisch beschlagen, äüsserst schnell, dynamisch. Beide Teams scheinen richtig gut eingespielt. Es ist richtig Tempo und Zug im Spiel. Das Mittelfeld wird sauschnell überbrückt. Speziell der BVB beherrscht das blind.

  487. ZITAT:
    „Wenn ich die 1.Halbzeit so sehe, kann ich gar nicht nicht glauben, dass wir mit den zecken und spätzles tatsächlich in einer Liga spielen.“

    Ist ja vielleicht auch nicht mehr lange der Fall…

  488. Die steigen nicht ab.

  489. Im übrigen kann man wohl kaum erwarten, dass Regäsel den Kostic alleine ausschaltet, wenn sogar die Dortmunder den immer hübsch doppeln.

  490. ZITAT:
    „Die steigen nicht ab.“

    Drum!

  491. Auswärts wird für die Eintracht nichts mehr zu holen sein. Maximal noch 5 Punkte. Man muss auf die Heimspiele setzen.

  492. Was ein Schlagabtausch.
    Wär mit unseren Buben nicht möglich.

  493. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wenn ich die 1.Halbzeit so sehe, kann ich gar nicht nicht glauben, dass wir mit den zecken und spätzles tatsächlich in einer Liga spielen.“

    Ist ja vielleicht auch nicht mehr lange der Fall…“

    Darf ich anmerken, dass auch der Fussballgott in diesen Spielsystemen mit seiner Art zu spielen nicht mittun würde?

  494. Den Männern des VFB gehen die Körner und die Zeit aus.

  495. ZITAT:
    „gibts schon die ersten alkoholbedingten Ausfälle? Skandiert man schon „Veh raus“? Dreht der Watz grade „Volltreffer on Tour“? Ist der CE schon eingepennt?“

    Nein, jein, nein und nein.

  496. Jeder Feldspieler der Eintracht würde es nicht annähernd in den kader vom BVB oder VFB schaffen.

  497. Es gibt zwei VFB, der eine souverän und überlegt, wenn er selbst vorgelegt hat und der andere nach Rückstand, eifrig, überhastet und hinten offen.

  498. Bei der Durchsicht von transfermarkt.de ist mir mit Schrecken aufgefallen, dass Maggos Vertrag ausläuft.

    Wann bekommt der Junge endlich einen neuen Vertrag, diese wichtige Personalie kann man doch nicht so vernachlässigen. Da hätte man doch im Winter was machen müssen?

  499. Tuchel läuft draußen mehr wie Russ im ganzen Spiel.

  500. ZITAT:
    „Tuchel läuft draußen mehr wie Russ im ganzen Spiel.“

    Vor allem schneller :-)

  501. ZITAT:
    „Tuchel läuft draußen mehr wie Russ im ganzen Spiel.“

    Als.

  502. Ach Attila(523). Stendera? Meier? Jeder? Nicht mal ansatzweise?

    Du solltest mal lernen, pauschale Urteile zu vermeiden. Die sind nämlich meistens falsch und, was ganz blöd ist, man wird als Wiederholungstäter irgendwann nicht mehr Ernst genommen.

  503. Dortmund also noch besser als VFB also VFB noch besser als SGE!?

  504. Sortiert man die Trainer nach Alter:

    18. Stevens
    17. Veh
    16. Schaaf

    Die Vereine
    18. Hannover
    17. Hoffenheim
    15. Frankfurt

    Ich finde es immer wieder toll, wie man sich Statistiken hinbiegen kann….

  505. ZITAT:
    „Dortmund also noch besser als VFB also VFB noch besser als SGE!?“

    Ist ja nicht wirklich überraschend.

    Wobei der VFB zwei grottige Jahre hatte und auch nicht wirklich gut in die Saison kam. Irgendwas machen die anderes seit ein paar Wochen. Ich könnt mir ja vorstellen was der Grund ist.

  506. ZITAT:
    „Wobei der VFB zwei grottige Jahre hatte und auch nicht wirklich gut in die Saison kam. Irgendwas machen die anderes seit ein paar Wochen. Ich könnt mir ja vorstellen was der Grund ist.“

    die haben Fritzle in die Kabine gelassen?

  507. Der Kramny schwätzt ja schneller als der Kostic rennt.

  508. ZITAT:
    „Der Kramny schwätzt ja schneller als der Kostic rennt.“

    Ohne meinen Vine sag ich gar nichts.

  509. Ach Attila(523). Stendera? Meier? Jeder? Nicht mal ansatzweise?

    Du solltest mal lernen, pauschale Urteile zu vermeiden. Die sind nämlich meistens falsch und, was ganz blöd ist, man wird als Wiederholungstäter irgendwann nicht mehr Ernst genommen.

    Stendera hält dieses Tempo nicht durch. Technisch ist er schon ziemlich beschlagen. Alex passt in kein System der beiden.

  510. ‚war übrigens ein schöner Rauchabend heute beim tscha. Immer wieder gerne, zumal die Verpflegung und der Service erstklassig ist. Eins steht fest: Eat&Art steigt net ab. Never ever.

  511. Wenn hier das Fass aufgemacht wird, in unserer Mannschaft sei viel zu viel Qualität für einen Abstiegsplatz, sehe ich das Unheil greifbar nahe.
    Beim VFB gilt das mit der Qualität, wenn sie ruhig weitermachen.

  512. ZITAT:
    „‚war übrigens ein schöner Rauchabend heute beim tscha. Immer wieder gerne, zumal die Verpflegung und der Service erstklassig ist. Eins steht fest: Eat&Art steigt net ab. Never ever.“

    Wurdest du wegen Störung des Unterrichist schon vor die Tür gesetzt?!?

  513. „Stendera hält dieses Tempo nicht durch.“
    Nicht mal ansatzweise? Glaub ich nicht.

    „Technisch ist er schon ziemlich beschlagen.“
    Eben.

    „Alex passt in kein System der beiden.“
    Muss er auch nicht. Das macht ihn ja so wertvoll.

  514. Merkt ihr was? Zweimal 1-3 heute Abend.

    Verdächtitg, oder?

  515. 539: Nö, die Damen und Herren sind bei näherer Betrachtung erstaunlicherweise ganz gesittet und zugänglich. Und so lang wie der Ergänzungsspieler kann ja kein Mensch bleiben…

  516. ZITAT:
    „539: Nö, die Damen und Herren sind bei näherer Betrachtung erstaunlicherweise ganz gesittet und zugänglich. Und so lang wie der Ergänzungsspieler kann ja kein Mensch bleiben…“

    Danke für deinen Einsatz:-)

  517. ZITAT:
    „Merkt ihr was? Zweimal 1-3 heute Abend.

    Verdächtitg, oder?“

    Passt schon. Faschingsdienstag schaut keiner hin. Was guggst du auch?

  518. Schnee warst heute Abend. Auch wenn ich auf 60 plus geschätzt wurde. Laut Schreibe. Ich wünsche euch allen einen guten Heimweg.

  519. Kommt Ihr mir nach Hause!

  520. ZITAT:
    „Schnee warst heute Abend. Auch wenn ich auf 60 plus geschätzt wurde. Laut Schreibe. Ich wünsche euch allen einen guten Heimweg.“

    Von mir definitiv nicht! ;-)

  521. ZITAT:
    „Viel Spaß euch allen in der HR-Alternativ-Kantine :-)
    Habt einen großartigen Abend!“

    Den hatten wir. :-).

    Danke, lieber Tscha. Wir kommen wieder

  522. ZITAT:
    „Schnee warst heute Abend. Auch wenn ich auf 60 plus geschätzt wurde. Laut Schreibe. Ich wünsche euch allen einen guten Heimweg.“

    Schee? Jo, des wors. Sehr schee !
    Du? 60 plus? Pruuust. Definitiv sowas von NÖ! Brille und Hörgerät vergessen vom Schreiber?
    Heimweg? Dem Rest der „Spät-Verbliebenen“ eine guten selben und selbst selten so schnell via elfenbeínfarben-mit-Balken-uffem-Dach vor der Haustür abgeladen #Hui
    Gerne wieder :)
    Liebe Grüße an Tscha & Co. und „wir-sehen-uns“ sehr gerne wieder. Danke @all.

  523. Das Blog-Vollversammlungsplenum war großartig (immer. alle.hier), echt jetzt! und Vatmier ist präzise maximale 27 oder so und wer Anderes schreibt hat am End nicht richtig hingeguckt oder einen am Sträusschen. (und sogar Das soll ja bekanntlich in den besten Familien vorkommen.)

    …und mit einem 1:3 in Köln könnten wir Alle sehr gut leben, denke ich, danke und lieben Gruß nach Berlin!!!

  524. … ich vergaß hinzuzufügen:
    „Nie mehr 2. Liga, nie mehr, nie mehr!“