Eintracht Frankfurt 04.03.12: Eintracht Frankfurt – Energie Cottbus

Schampus. Foto: Stefan Krieger
Schampus. Foto: Stefan Krieger.

Wir fassen zusammen: Fürth ist durch, Düsseldorf ist durch, Paderborn ist nach dem Sieg gegen Aachen durch, und am Montag dann sind St. Pauli und die 60er durch, weil sie gegeneinander spielen.

Quatsch natürlich.

Aber selbst dann, wenn man mit chronischem Dauergrinsen durch die Gegend läuft, darf man sagen, dass Eintracht Frankfurt heute ein ganz klein wenig in der Pflicht steht. Nicht nur ein Sieg wird erwartet, sondern auch eine nicht zu knappe Anzahl an eigenen Toren.

Ja, „erwartet“. Punkt.

Denn wir sind beim Fußball, und nicht in der Oper oder beim Finanzamt, Herrschaften.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Nach den bisherigen Ergebnissen der Konkurrenz muß die Eintracht heute unbedingt gewinnen, denn jedes nicht gewonnene Spiel fehlt in der Endabrechnung. Der März ist ein vorentscheidender Monat (heute Cottbus, dann in Rostock, zu Hause Dresden und bei Union Berlin). Eintracht darf nicht einen Punkt mehr abgeben, die Konkurrenz Fürth, Paderborn, Düsseldorf haben das Ziel aufsteigen zu wollen, die Eintracht MUSS ALLEIN AUS WIRTSCHAFTLICHEN GRÜNDEN AUFSTEIGEN!!!! Da gibt es ja auch noch St.Pauli und die Aufholjäger 1860 München. HEUTE ZÄHLT NUR EIN SIEG UND NICHTS ANDERES FÜR UNSERE EINTRACHT.

  2. Ja, ich mach die ganze Nacht kein Auge zu deswegen. Gestern haben sie schon wieder alle gegen uns gekickt… Die Tabelle danach hat mich noch mehr angekotzt als mein völlig verbranntes bwin Konto!!! Das darf kein schlappes eins, zwei null werden, und WENN wir schon hinten einen drin haben, dann müssen wir halt vorne noch vier machen. Das darf unter keinen Umständen so ne enge Kiste werden!!! Sondern heute muss die berühmte Serie starten. Wenn wir es packen, alle sechs Heimspiele zu gewinnen, dann steigen wir auch auf!!!

    Heute Nachmittag um Viertel nach drei werden wir wissen, wie gut es um die Truppe noch steht.

  3. Wenn wir heute nicht GLASKLAR besser sind, dann wissen wir GANZ GENAU, dass wir die Saison abhaken können.

  4. Dann folgen sieben magere Jahre.

  5. Oder ein völlig desorientierendes 2:2 nach früher 2:0 Führung?

    Seit wann ist man nach Eintrachtspielen klüger?

    Dieses Team braucht Daueremotion bis zur letzten Sekunde. Stromschläge bis zum letzten Spieltag, sonst pennen die immer sofort weg. Soviel habe ich inzwischen gelernt.

    Wünsche mir ernsthaft ’ne Rote Karte. Und dann högschte Konzentration.

    Dämmertruppe!

  6. Also ich weiß nicht was ihr habt ein mageres 1:0 reicht mir persönlich schon denn Hauptsache die 3 Punkte wandern auf das Konto.

  7. Drei Punkte sind zu wenig.

  8. Uns haben im Hinspiel 3 Treffer nicht zum Sieg gereicht – ich warne.

  9. 4 Punkte bei einem 10:0 wäre für die Tabelle natürlich schöner ! Mir geht’s auf den Sack die Konkurenz stark geredet zu wissen. Sollten wir einen von denen nächste Saison in Buli 1 als Gegner bekommen sind doch jetzt schon 3 Punkte Pflicht,.

  10. ZITAT:

    “ Dann folgen sieben magere Jahre. „

    Wider die Magerheit

    Das Businessmenu

    Dialog der Laausitzer Gurken an Braunkohleschaum.

    Bau von Plattten aus Beton de la Ede Geyäir

    Trainage Bommeraire aus dem Aschaffeburger Land

    Sorbisches Beißfleisch

    Grenzlandgrütze Zappzerapp aus dem Dreiländereck

    Suurprise Rangelov falsches Fielet von der müränischen Wanderheuschrecke

    In der Pause

    Frankfurter Würstchen

    Nach dem Spiel Betretene Gesichter

    Getrânkeauswahl

    Saure Brüh von der Krifteler Streuobstwiese

    Angstschweiß vom Fass aus dem Hinnertaunus

    Wodka.

  11. Hört doch auf mit dem rumgeflenne, ich sachs Euch 4:1 gehts aus.

  12. Huch. Das businessmenü habe ich vergessen.

  13. Das BUSINESSCLASS-Menü des 24. Spieltags

    Vorspeisen

    Kümmel-Krustenbraten mit Spreewaldgurken

    Heringssalat in Dijoncreme

    Kleine Frikadellen mit Rucola-Kartoffelsalat

    Gemüsesticks mit Kräuterdip

    Radieschensalat mit Frühlingslauch und Croutons

    Hauptgerichte

    Gefüllter Wirsingbonbon auf Paprikaletscho mit Zwiebelstampf

    Zanderfilet auf Kartoffel-Linsenragout in Frischkäsesauce

    vom Brett

    Rehkeulenbraten mit Preiselbeerjus, Rotkohl und Eierknöpfle

    Dessert

    Terrine von Topfenpalatschinken

    Apfelkringel mit Zimtzucker

    Götterspeise mit Vanillesauce

    Rohmilchkäse mit Trauben, Brotauswahl und Butter

    in der Halbzeit

    Bratcurrywurst mit Brötchen

    Bienenstich

    nach dem Spiel

    Original Frankfurter Würstchen

  14. Das Menü von Heinz ist besser.

  15. ZITAT:

    “ Huch. Das businessmenü habe ich vergessen. „

    Das war ein Fehler.Punkt. Rainer.

    Wenn irgendwie möglich versuche die Schuld auf HB abzuwâlzen,oder auf Holz.

  16. Hier randalieren die Meister. Das zur Erklärung.

  17. Ich wäre auch mit einem sauberen 1:0 zufrieden und das bitte 4 x in Folge.

    @Stefan, schöner Artikel gestern im Heimspiel von dir

  18. Ah, heute wieder 13.30 Uhr – Demütigung. Das sollte Ansporn genug sein.

  19. Tore. Ich will Tore. Ja, ich fordere.

  20. Diese sauberen 1:0s fehlen uns ein bißchen. Fürth spielte in 24 Spielen insgesamt 15x zu null. Damit steigt man dann auf. Wir schafften ganze 7 zu-Null-Spiele.

    Heute aber dann ein 4:0. Mindestens. Und schönen Fussball noch dazu. Für irgendwas muss diese Zweite Liga doch gut sein, Herrschaften!

  21. Wobei: ein 9:0 ist mir lieber als ein 7:2.

  22. 15x zu null. Ich glaub, es hakt. Dazu die letzten fünf Heimspiele von Fürth: 4:0, 3:0, 5:0, 5:1, 6:2.

    Während wir in Paderborn auf den Sack bekommen.

  23. ZITAT:

    “ Heute Nachmittag um Viertel nach drei werden wir wissen, wie gut es um die Truppe noch steht. „

    Plus Nachspielzeit (hoffentlich kommt es auf die nicht an)

  24. Warum nicht den ollen Gladbachrekord knacken? Sagen wir 14:0!

    Nein, …das wäre vermessen.

  25. gude Morsche,

    ohne die Funkel-Forttreiberei wären die 7 mageren Jahre jetzt vorbei. Durch Abkürzversuch mit dem mißlungenen Spaget von dem teuren Trainerdarsteller und Erfüllung dessen Wünsche nach ausrangierten Exstars befinden wir uns schon am Anfang der Verlängerung auf 2×7 magere Jahre.

    Ob die alternden Ex-Führungsspieler der Liga1-Abstiegskandidaten für den Neuaufbau tauglich sind, wird sich weisen.

    Frage an Stefan:Wird das `Heimspiel`auch irgendwo ins Netz gestellt?

    Volldampf VORAUS, kein Innehalten – EINTRACHT

  26. Die Artikel des Heimspiels waren alle im Netz. Bis auf einen. Erklärung dazu im aktuellen FR-„Waldstadion“ Video. (Bin jetzt zu faul den Link rauszusuchen)

  27. nuja, abgerechnet wird am ende; womöglich letzter spieltag, letzte minute. von daher lass ich mich nicht begraben, bevor ich tot bin. und es ist nicht verblüffend, dass obenstehende teams vor uns gewinnen, wenn sie vor uns spielen. kopp hoch, brust raus.

    dass fenin nicht im kader aber auf der waldtribüne ist, das ist dich schomma was.

  28. Schön das man es wieder mal erklärt bekommt.Ich habs so lange nicht mehr gehört

  29. „nuja, abgerechnet wird am ende; womöglich letzter spieltag, letzte minute.“

    Möglich. Wär halt schön, wenn wir bis dahin noch im Lostopf wären. Und der KSC noch NICHT als Absteiger fest stünde.

    Ich habe da so meine Zweifel.

  30. ZITAT:

    “ Ich habe da so meine Zweifel. „

    selbst wenn der ksc als absteiger feststünde, hätte obiger satz gültigkeit. ich kenn doch meine pappenheimer :-)

  31. da sind wir längst durch ;)

  32. Und dem Regisseur, der hier die zweite Zeitlupe mit close-up auf den Laufweg des Schlächters genüsslich in die Sendung schneidet, möchte ich aus ganzem Herzen ein gepfegtes „Fuck you, Arschloch“ in die sonntägliche Schnauze brüllen

    http://www.youtube.com/watch?v.....cnApl5y7tM

  33. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich habe da so meine Zweifel. „

    selbst wenn der ksc als absteiger feststünde, hätte obiger satz gültigkeit.

    Gerade dann. Sag ich doch.

  34. Also für mich ist das Arschloch ein anderes.

  35. ZITAT:

    “ Gerade dann. Sag ich doch. „

    stimmt, steht ja da. sogar fett. peinlich :-)

  36. @Watz 33

    Kapier ich nicht. Liegt vielleicht aber auch an den frühen Zeiten, zu denen ich seit kurzem Sonntags raus muss, wurden die Antstoßzeiten schon thematisiert?

  37. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Heute Nachmittag um Viertel nach drei werden wir wissen, wie gut es um die Truppe noch steht. „

    Plus Nachspielzeit (hoffentlich kommt es auf die nicht an) „

    Aber wußten wir das nicht schon nach dem FSV-Spiel, um dann eine Woche später gezeigt zu bekommen wie schlecht die Truppe sein kann. Fussball ist Tagesgeschäft.

  38. ZITAT:

    “ Also für mich ist das Arschloch ein anderes. „

    Es gibt mehr als ein Arschloch. Immer.

  39. ZITAT:

    “ Es gibt mehr als ein Arschloch. Immer. „

    hier werden t-shirt-sprüche geboren. neulich hab ich mich schon über heinzens: „früher war alles besser – auch in zukunft“ beömmelt.

  40. Obwohl mein Ergebnistipp ein deutliches ist (5:0), würde ich mich heute liebend gern mit 3Pkt. zufrieden geben. Ich denke auch, Cottbus ist nicht der richtige Gegner dafür. „Tore auf Dynamo“ fänd ich als Motto demnächst nicht schlecht.

  41. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Es gibt mehr als ein Arschloch. Immer. „

    hier werden t-shirt-sprüche geboren. neulich hab ich mich schon über heinzens: „früher war alles besser – auch in zukunft“ beömmelt. „

    Die Shirts habe ja Vorder- und Rückseite.

  42. Schon 42 Posts und das mitten in der Nacht.

  43. Was ist denn das für ne Uffreschung hier? Cottbus wird entspannt 3-4:0 abgefiedelt und gut ist.. ;-)

  44. @11

    :)

    na wenigstens gibts worscht un´wodka, damit kommt man zur not nicht nur durch 7 magere jahre sondern durchs ganze leben. nowosibirsk lässt grüßen.

    ansonsten bin ich heute über 3 punkte in welcher form auch immer froh, glücklich und zufridde, würde das doch zeigen, daß veh die therapeutischen fähigkeiten besitzt die es anscheinend primär für den erfolg des patiententeams braucht.

    wider die angst.

  45. „Dialog der Laausitzer Gurken an Braunkohleschaum.“

    Der erste herzliche Lacher des Tages. Sauber.

  46. ZITAT:

    “ „Dialog der Laausitzer Gurken an Braunkohleschaum.“

    Der erste herzliche Lacher des Tages. Sauber. „

    Anständige Menschen lachen um die Uhrzeit noch nicht.

  47. @47: Genau deshalb lacht ja das Murmel.. ;-)

  48. Wann bekomme ich denn meine Übersetzung?

  49. Nach meiner erstklassigen Zeitrechnung haben wir schon 11.

  50. ZITAT:

    “ Dann folgen sieben magere Jahre. „

    Ich schreib dann einen Vorbericht über Sandhausen. Die steigen nämlich in die Unnerhos auf.

  51. ZITAT:

    “ Nach meiner erstklassigen Zeitrechnung haben wir schon 11. „

    ZITAT:

    “ Nach meiner erstklassigen Zeitrechnung haben wir schon 11. „

    Du weißt schon wo du dir deine 11 hinschieben kannst!

  52. Völlig kernthemenfremd, aber nach dem ersten Reinhören eine sehr schöne Reihe zum Nebenkriegsschauplatz Musik; und das vom hesslichen Rundfunk.

    http://www.hr-online.de/websit.....brik=67585

  53. ZITAT:

    “ Nach meiner erstklassigen Zeitrechnung haben wir schon 11. „

    Du weißt schon wo du dir deine 11 hinschieben kannst! „

    Die Zahl des Unheiligen. Ich werde zur Busse mehrere tausend Quetschemännchen beten.

    Wie der große Meister selbst.

  54. arschbacken zusammenkneifen, augen auf und durch !

    dann mund abbutze und die hansa-kogge versenken.

    so einfach ist das !

  55. Da wir die Bayern der 2. Liga sind, kann es nur noch um Platz 2 gehen.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....24,00.html

  56. @56

    mann, was hosenscheißer. genauso verweichlicht wie riberys unterhosengeschmack.

    hier können sie gucken, ob noch was möglich ist.

    http://ligagott.de/

    schade, dass liga 2 da nicht geht :-(

  57. erste sichere erkenntnis: dortmund hat den klassenerhalt geschafft.

    btw unnerhos; auch robben hat seinerzeit ein schickes beinkleid (lang) bevorzugt.

    http://polpix.sueddeutsche.com...../image.jpg

    unnerhos. da sind wir ja wieder beim thema.

  58. Btw, genauso wie ein T Shirt, ist auch eine Unnerhos doppelseitig verwendbar

  59. ZITAT:

    “ Btw, genauso wie ein T Shirt, ist auch eine Unnerhos doppelseitig verwendbar „

    der latz hinne. sauber der herr.

  60. Monsieur En bois de Jambe

    Wann is‘ jetzt nochmal Anpfiff? Muss ich schon los? Sagt’s mir bitte nochmal, ich drucke mir dann auch ein T-shirt, damit ich’s nicht mehr vergesse bis zum 34. Spieltag. Danach verbrenne ich’s. 5-0 Benny verwandelt 5 Ecken direkt!

  61. @62

    17:30 (Zeit in Karatschi)

  62. Zur allgemeinen Info ; Unnerhose gehn 4 fach.

    VORNE ; HINNE ; AUSSE ; INNE

  63. ZITAT:

    “ Zur allgemeinen Info ; Unnerhose gehn 4 fach.

    VORNE ; HINNE ; AUSSE ; INNE „

    Alternativ zum Eintracht-Shop

    ziehste dir se übbern Kopp.

  64. Morsche. 9:1. Logger. Und Guerrero? Ballgespielt. Ganz klar.

  65. ZITAT:

    “ Morsche. 9:1. Logger. Und Guerrero? Ballgespielt. Ganz klar. „

    Laufweg…. einstudiert

  66. Die kulinarischen Anstrengungen, egal wie bemüht sie erscheinen, werden bei Nichtaufstieg auf Schmalhans-Level (Löffel ?) runtergefahren.

    Parforcedinner durch die Rückrunde oder sieben Jahre Handkäs Hawaii.

  67. ne werd zu Null gespielt, da Gordon nur gugge derf !!!

  68. weiß nicht, ob Dutt oder nicht; aber guter Artikel über die wirtschaftliche Bedeutung eines Direkt-Wiederaufstiegs:

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....71675.html

  69. Wenn alle durch sind, ist party meist zu ende… Simmer schon aufgestiegen, oder?!

  70. @Ex-Consigliere [71]

    Der Autor ist vielleicht ein Ahnungsloser: Ich habe hier im Blog von Fachlaien gelernt, dass Mainz nur eine „vorübergehende Modeerscheinung“ sei.

    Der Typ behauptet: „Selbst dem Nachbarn aus Mainz wird die Eintracht so schnell nicht mehr auf Augenhöhe begegnen.“

  71. ZITAT:

    “ @Ex-Consigliere [71]

    Der Autor ist vielleicht ein Ahnungsloser: Ich habe hier im Blog von Fachlaien gelernt, dass Mainz nur eine „vorübergehende Modeerscheinung“ sei.

    Der Typ behauptet: „Selbst dem Nachbarn aus Mainz wird die Eintracht so schnell nicht mehr auf Augenhöhe begegnen.“ „

    In der Tat, merkwürdig dieser Journalist…

  72. ZITAT:

    “ Was ist denn das für ne Uffreschung hier? Cottbus wird entspannt 3-4:0 abgefiedelt und gut ist.. ;-) „

    3-4=-1; Heißt das, wir schießen ein Eigentor?

  73. Bitte zwischen 13:30 und 15:15 den Aufzug nicht benutzen:

    http://www.youtube.com/watch?f.....1jEZXL6sYI

  74. hmmmm ich bin da. kann also nur schief gehen. war auch in Paderborn ….hmmmm also ich wars dann…

  75. Finsterer Aberglaube.

  76. Bad Vilbel meldet Abmarschbereitschaft.

  77. So viel Äppler kann ich garnicht beim Wach abkippen,

    wie mir bange vor diesem Spiel ist…..

  78. Drei Punkte und viele eigene Tore als Selbstverständlichkeit – ja, das klingt nach EA Sports Fifa Soccer 2012. Wie im echten Leben, halt. Dann geh ich mal wieder in die Beamtenstube und freue mich über einen 1:0 Sieg und warte auf die Regeländerung, dass es für viele Tore mehr Punkte gibt ;)

  79. Cottbus spielt auf jeden Fall mit fenin auf der Bank, also Rangelov einzige Spitze, und Mo habe „Fitnessprobleme“, daher auch Bank. http://liga-zwei.de/24-spielta.....-bord/5073

    Wenn der JETZT, in der Phase der Saison Fitnessprobleme hat geht mir das schon wieder auf die nerven, denn da klingt kein „der ist noch verletzt“, sondern ein „der arbeitet nicht.hart genug“ mit. Perfekt wäre.heute.eine RICHTIG souveräne Halbzeitführung, drei null, damit er ihn wenigstens die.ganze.zweite.bringen kann. Dabei.Jimmy trotzdem.drinlassen und und 442 umstellen, aber wir werden sehen. VERFLUCHT um 7 Uhr konnte ich endlich.pennen

  80. @84

    Würde ja reichen, die Kommentare hier zu lesen, um festzustellen, dass Fenin definitiv nicht im Kader von Cottbus stehen wird.

  81. Laut Kicker mit Djakpa und Matmour in der Start-11; aber die wissen meistens eh nichts genaues.

  82. Oka, Butscher, Amedick, Bamba, Jung, Schwegler, Rode, Köhler, Meier, Matmour, Jimmy.

    Kwelle Bundesliga.de Liveticker

  83. Und Schild Out of Kader.

  84. Der fenin ist mir.auch wurscht. Mir würde es besser gehen wenn ich langsam mal.wüsste wie.wir.hinten stehen, denn den Rangelov hatten wir im Hinspiel ja so.super. Griff. Die Aktion von Schildenfeld und Djacpa war zum totlachen, wenn sie nicht.zum Gegentor geführt hätte. Damit will ich nur sagen, dass eine Abwehr mit einem Rangelov als einzigem Stürmer schon fertig werden muss, wenn man aufsteigen will. Und nicht clever dem unmittelbaren laufweg deines Mitspielers kreuzen

  85. ZITAT:

    “ Und Schild Out of Kader. „

    Child out of mother?

  86. 87 nicht schlecht, das kann man als 442 mit einem leicht offensiveren achter spielen spielen oder als 4231. Aber die Namen, die da stehen, gefallen mir

  87. 87 nicht schlecht, das kann man als 442 mit einem leicht offensiveren achter spielen spielen oder als 4231. Aber die Namen, die da stehen, gefallen mir

  88. Jo, Sportsfreunde (andere sagen „Herrschaften“),

    wir bekommen ein Gegentor wenigstens, nicht wegen Rangelov, sondern weil Oka im Tor steht.

    Da wir dennoch siegen, tippe ich auf ein 2:1 oder 3:1.

    Große Frage: Erleben wir die Wiederauferstehung des Mo, wenn er dann eingewechselt wird? Wird er überhaupt eingewechselt?

  89. @90

    Keine Ahnung. Aber Veh hatte ja schon in der PK angedeutet, ihn ganz rauszulassen.

  90. Laut iliga tatsächlich ein 442 mit Jimmy Links und matmour rechts. Traumhaft.

  91. Ich glaube schon dass er kommen wird, aber nur, wenn wir dann zur Hz schon deutlich.vorne sind. Dann kommt er für Jimmy und matmour geht.ein bisschen zurück

  92. So, Spiel schon gewonnen? Liest sich so, dann leg´ich mich mal hin.

  93. Also, 4231 mit Jimmy vorne. Noch 20min

  94. Obwohl angeschlagen bin ich Gestern in Bornheim unterwegs gewesen und habe da, die Berger entlanglaufend, in einer Kneipe eine männliche Bedienung in einem ROSA POLO SHIRT mit der Nummer 9 drauf gesehen. Ein Zeichen?

  95. CARNAGE übrigens hervorragend.

  96. „CARNAGE übrigens hervorragend.“

    Dachte ich mir. ;-)

  97. Mal wieder die obligatorische Frage nach einem Stream :)

  98. gleich muß erst nachsehen!

  99. Any livestream available???

  100. Matmour beim aufwärmen verletzt, stattdessen Lehmann neben. Schwegler

  101. Lehmann doch für Matmour. Der hat sich wohl beim Aufwärmen verletzt.

  102. http://livetv2.info/k5.html

    ZITAT:

    “ Any livestream available??? „

  103. So, und jetzt gebt Gas Jungs!

  104. 90 Sekunden vorbei. Noch nicht die eigene Hälfte verlassen.

  105. @112 Mercy!!!

  106. 3 Minuten. Das ist doch wohl nicht wahr!

  107. Alles wird gut. Ich bin mir sicher.

    Alles wird gut.

  108. ALTER JUNGS, WACHT AUF DA HINTEN

  109. Man könnt grad meinen Schildi stünd aufm Platz.

  110. Matmour nur Oberschenkelzerrung

  111. Knüpfen nahtlos an, die Schubabschalter. Lassen sich mal schön daheim den Schneid abkaufen.

  112. Fieses pressing spielen die

  113. Das Tempo halten die Brandenburger nicht durch. Die brechen zum Ende ein.

  114. So wie die Paderborner. UNGLAUBLICHE FEHLPÄSSE

  115. Ob sich da mal jemand wehren will? Bald?!?

  116. Also, Fazit nach zehn Minuten, die attackieren extrem früh und wir wirken EXTREM verunsichert

  117. Um Himmels Willen, ist das schlecht!

  118. Großartiger Ball in die Spitze. Der Gästeblock erläuft den problemlos …

  119. Hoch gewinnen wir das heute nicht ….

  120. 0:5 Ecken in 13 Minuten. Gegen Cottbus.

  121. Sach ma, in welchen Trikots spielen wir eigentlich?

  122. Körperlose Alibipomade. Grauenhaft.

  123. Immerhin zu Null bisher. Gegen Paderborn lagen wir da schon hinten.

  124. durstewitz kam mir vor spielbeginn auf der haupttribüne entgegen, sah bißchen grimmig aus. ich glaub das wird nix…

  125. Gefällt mir gut die eintracht, aber seit wann spielt die eintracht in weiß?

  126. Amedick spielt gut visher

  127. Wenn der Watz gleich arschtretend auf das Feld läuft und einen Spielabbruch besorgt – meinen Segen hat er.

  128. die flanken vom metzger werden auch immer besser …

  129. aber in den Verdacht, das wäre ein Heimschiedsrichter kommt der nicht!

  130. Noch kein Gegentor hin oder her – das ist bislang die erbärmlichste Saisonleistung.

  131. Mir gefällt immer diese klare Struktur und das Konzept bei der Eintracht. Die Handschrift unseres Trainers ist so klar zu erkennen …

  132. pochender knorpel

    Meine Fresse, und die wollen aufsteigen?

    ‚tis a hoax, isn’t it?

  133. Bald pfeifen die ersten…

  134. Man muss auch mal mit einem Punkt zufrieden sein.

  135. Da pfeifen schon ein paar rot-schwarze -> auf dem letzten loch …

  136. Der veh hat es offensichtlich nicht geschafft, das Selbstvertrauen bei den Jungs wieder herzustellen. Eigentlich muss er spätestens zur Hz schon reagieren. Nur wie???!

  137. Wir spielen mit einem halben Stürmer zu Hause gegen Cottbus…

    Wenn wir denn wenigstens Spieler hätten, die gefährliche Freistöße schießen oder mal aus der 2. Reihe draufzimmern könnten…

    Erbärmlich!

  138. Mus erst machen, der Rode.

  139. SUPER KONTER. Und Amedick gewinnt JEDES Kopfballduell

  140. das gibt es doch nicht, dass Spieler absichtlich schlecht spielen, oder?

  141. Ups. Muss er machen meinte ich.

  142. Ah! Jetzt hab ich die Taktik kapiert: Auf Konter lauern!

    Im eigenen Stadion. Gegen Kotzbus.

    Na, denn…

  143. Meine Güte. Billard im Fünfer…

    Lang geht das nicht mehr gut :-/

  144. Aue hat zumindest Ronny König.

  145. selbst der stream hängt …. *grrrrrrrrrrrrrrrrrrr*

  146. pochender knorpel

    Jetzt hat auch der Letzte verstanden…

    ..dass das Cottbuser Eckenverhältnis bis Saisonende restlos aufzubessern ist.

  147. Versager.

    VERSAGER.

    VERSAGER!!! VERSAGER!!! VERSAGER!!!

  148. Das hat mit Taktik nix zu tun. Es war halt ein Konter nach Ecke, sowas kommt auch zuhause vor. Djakpa und isrissou machen sich warm. Butscher ziemlich schwach heute

  149. ZITAT:

    “ Der veh hat es offensichtlich nicht geschafft, das Selbstvertrauen bei den Jungs wieder herzustellen. Eigentlich muss er spätestens zur Hz schon reagieren. Nur wie???! „

    Schwegler raus.

  150. Wenn ich den „Kapitän“ da schon mit hängenden Schultern rumschlurfen sehe…

  151. Metzger ist wohl ausgepowered? Waren wohl zu viele clevere interviews?

  152. Den Schwegler brauchst Du gar nicht mehr in den Kader zu nehmen. Der hat keinen Vertrag unterschrieben und solange ist der so wertvoll wie ein Duracellhäschen ohne Batterien. Ist ja nicht das erste Mal.

  153. ZITAT:

    “ selbst der stream hängt …. *grrrrrrrrrrrrrrrrrrr* „

    http://www8.livetv.ru/webplaye.....&si=1

  154. Ein Eigentor, das könnte klappen.

  155. Die Häme hier verwundert mich. Cottbus hat nichts zu verlieren und spielt frisch und fröhlich nach vorne.

    Die Eintracht ist verunsichert. So ist Fussball…….

  156. ZITAT:

    “ Das hat mit Taktik nix zu tun. Es war halt ein Konter nach Ecke, sowas kommt auch zuhause vor. Djakpa und isrissou machen sich warm. Butscher ziemlich schwach heute „

    Möglich. Also gar keine Taktik und die einzigen erfolgversprechenden Aktionen resultieren aus Zufallssituationen.

    Darauf lässt sich aufbauen.

  157. Wir haben uns den Falschen von Kaiserslautern geholt.

  158. 161 und wen für schwegler? Können höchstens djakpa einwechseln und dann Butscher in die Mitte ziehen. Aber ich glaube nicht, dass er das macht. Matmours Verletzung sehr ärgerlich. Aber langsam wird es etwas besser

  159. Flanken sind ja nett. Nur frage ich mich, wieso nur Hoffer und Köhler darauf warten…..

  160. pochender knorpel

    ZITAT:

    “ Die Häme hier verwundert mich. Cottbus hat nichts zu verlieren und spielt frisch und fröhlich nach vorne.

    Die Eintracht ist verunsichert. So ist Fussball……. „

    Entschuldigung, aber eine Mannschaft die unbedingt aufsteigen will, muss halt auch mal gegen einen Gegner, der nichts zu verlieren hat, auch ihr Spiel durchbringen können. Punkt. Ende.

  161. Bekommt der Jung auch ein Baby?

  162. 167 stimmt.

    170 Amedick gewinnt fast jeden Zweikampf

  163. @ 138, dem Meier tritt „er“ nicht in den Ar…., dem kriecht er in selbigen!

  164. Oka. Symptomatisch. Der Gegner ist eine Seemeile weit weg und Oka grätscht Beine voraus in den Ball statt sich einfach darauf zu werfen.

  165. ein tempo,

    butscher und Jung ganz schwach.

  166. EffEssVau unterdessen mit ner 3:2-Halbzeit-Führung :)

  167. Üble erste Halbzeit. Jetzt bin ich gespannt was passiert

  168. Also wenn das heut noch’n Arbeitssiech geben soll, muss aber noch viel passieren.

  169. Dem FSV hat die Niederlage nicht so geschadet, wie uns der Sieg. Seltsam.

  170. 15 Minuten Schütteln. Und Schreien. Und Schütteln.

  171. Oder auch nicht. kamm noch das 3:3. Unfassbar.

  172. jetzt kommt die starke 2. Hz.

  173. Gute erste Halbzeit. Sicherheit gesucht, peu a peu gefunden – offensiv noch viel zu ungenau. Aber das wird schon.

  174. ZITAT:

    “ Noch kein Gegentor hin oder her – das ist bislang die erbärmlichste Saisonleistung. „

    Die zweite hintereinander.

  175. kittel für schwegler! jetzt!!!

  176. Seelenloser ängstlicher Arschlochfußball.

  177. Tippen is anders :(

  178. ZITAT:

    “ Gute erste Halbzeit. Sicherheit gesucht, peu a peu gefunden – offensiv noch viel zu ungenau. Aber das wird schon. „

    Welches Spiel guckst du denn?

  179. Wie oder was ist „unser“ Spiel eigentlich Herr Hübner??

  180. pochender knorpel

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Gute erste Halbzeit. Sicherheit gesucht, peu a peu gefunden – offensiv noch viel zu ungenau. Aber das wird schon. „

    Welches Spiel guckst du denn? „

    Das ist die offizielle Pressemitteilung vom ZK.

  181. Von wegen „einfacheres Restprogramm“. Da lach ich mir’n Arsch ab.

  182. Tja ich beschäftige mich auch schon mit Nebensächlichkeiten. Das wird heute nichts. Wir schaffen es einfach nicht. Zu dumm, zu blöd, kein Wille. Eigentlich müßten wir die so was von an die Wand spielen, aber das wollen die da unten nicht.

  183. Kittel auf der 6 gegen DIESE Cottbusser, LOL

  184. Es ist doch zum k…..

    Da spielt der Aufstiegsfavorit gegen den Tabellenelften mit drei defensiven sechsern (lehmann, Rhode, Schwegler) den Stoßstürmern Köhler und Meier und dem dem Kopfballungeheuer Jimmy Hoffer!

    Welch mutiges Konzept! 0:0 halten um jeden Preis! Jungs, das schafft ihr!!!

  185. ZITAT:

    “ Die Eintracht ist verunsichert. So ist Fussball……. „

    Na dann is alles ja gut!

  186. ZITAT:

    “ Kittel auf der 6 gegen DIESE Cottbusser, LOL „

    Wohl eher rode auf 6 und Kittel auf Rechts.

  187. Mit den schnellen Urteilen und starken Worten sind hier schon mehr als genug Leute dabei.

    Gute Cottbuser gegen verunsicherte, aber gegen Ende der ersten Halbzeit besser werdende Frankfurter – sieht man aber nicht, wenn man das Messer zwischen den Zähnen hat und minütlich auf ein Schlachtfest mit Cottbuser-Opferplatte wartet :)

  188. Immerhin spielen Köhler und Meier heute wieder wie gewohnt…

  189. @196

    wieviele defensive 6er brauchst du denn noch auf dem Platz, die sich im vorwärtsspiel auf den Füßen stehen?

  190. 167 genau. Und was könnte man machen? Djakpa für Butscher, isrissou für schwegler und umstellen auf echtes 442

  191. hui. Mo und DJ.

  192. Wieso Amedick???

  193. ZITAT:

    “ Eigentlich müßten wir die so was von an die Wand spielen, aber das wollen die da unten nicht. „

    Und warum geht es für Fürth in Duisburg, für Paderborn in Aachen und für Düsseldorf in Karlsruhe?

  194. Genau das hat er gemacht. 442 mit nur einen 6er Lehmann. DAS macht Sinn. Aber warum Amedick raus statt Butscher verstehe ich nicht

  195. Butscher in die Mitte, nehm ich an, DJ raus.

  196. Die Wechsel versteh ich nicht! :(

  197. Knapp daneben ist auch vorbei

  198. Amedick war in meinen Augen gut heute… na schaun wer mal, zumindest jetzt schon mehr Druck nach vorne als in der ganzen 1.HZ

  199. Das sieht doch super aus

  200. Läuft doch…

  201. @ 200

    So eine rosa Brille / Pille hätte ich auch gerne, die eine stinkende Kackwurst wie eine eine lecker duftende Gref-Völsings erscheinen läßt..

    Wieso Amedick raus? War der so schlecht???

  202. ZITAT:

    “ Genau das hat er gemacht. 442 mit nur einen 6er Lehmann. DAS macht Sinn. Aber warum Amedick raus statt Butscher verstehe ich nicht „

    Weil wahrscheinlich in Butscher den stabilsten Spieler sieht und ihn daher nicht rausnehmen wollte.

  203. Wie ich die Eintracht kenne: wenn’s in 10 Minuten noch nicht geklappt hat, geht’s wieder in den standby.

  204. Genau. Ich verstehe die Wechsel schon, andere Taktik halt. Aber Amedick war gut. Das ist nur wegen des Systems

  205. Immerhin jetzt wach. Warum erst jetzt? Warum?

  206. 215 ja… Der Taktikwechsel war super, jetzt laufen die SpielZüge. Warum spielen wir nicht immer 442, hat in der hr doch auch super geklappt

  207. Die Cottbuser müssen hoffentlich auch irgendwann dem hohen Tempo Tribut zollen, das sie in der 1. Hlbzt. gegangen sind.

  208. ZITAT:

    “ 215 ja… Der Taktikwechsel war super, jetzt laufen die SpielZüge. Warum spielen wir nicht immer 442, hat in der hr doch auch super geklappt „

    Man muss aber auch sagen, dass Idrissou bei seinen bisherigen Einsätzen nicht nachhaltig für ein 4-4-2 geworben hat.

  209. Die Karten sitzen gerade ziemlich locker… Aber DIE war berechtigt

  210. Das gibt doch noch ein Kontertor für CB.

  211. Mein stream hat sich aufgehängt, hat jemand einen funktionierenden?

  212. 221 ja Mo kommt ja auch eher über Links.ausserdem hat die Spielweise der restlichen Mannschaft ziemlich für 442 geworben :)

  213. mark

    siehe 169 – bei mir läuft der !

  214. Rode spielt heute auch sehr schlampig.

  215. hoffer raus!

  216. Fakt ist, dass die Cottbuser uns spielerisch überlegen sind.

  217. Leider darf man nur drei mal wechseln. Und das wird wohl Friend werden. Entweder für Rode oder für Jimmy

  218. weiterhin nur ein Trabtempo..

  219. Na also, gut gemacht Rode.

  220. SAUBER. Und jetzt soll noch einer über Rode und Hoffer heulen. Das war super gemacht

  221. Kombi von den fast schwächsten im Team

  222. Ja, endlich an die Grundlinie!

  223. Haben sie sich in der 2 Hz bisher aber auch verdient.

  224. Auch wieder super solo von hoffer

  225. abpfeiffen!

  226. derweil schnarcht Schwegler weiter vor sich hin…

  227. Weitermachen, weitermachen, weitermachen

  228. Im Kicker-Ticker steht 28000 Zuschauer. Wirklich so wenige?

  229. Wenigstens versucht es der Jung noch

  230. @ 249

    der Sky Typ hat was von 35.000 gesagt….

  231. Ja hat er. 35

  232. Gelb-Rot für Adlung, da er zu dämlich war.

  233. Mächt nix, gut so.

  234. 34k laut Stadionsprecher

  235. Hoffentlich nutzt unsere Mannschaft die zahlenmäßige Überlegenheit aus.

  236. Gerade wurde die Zuschauerzahl durchgesagt. Ich habe es aber nicht verstanden.

  237. Hoffer-Tor hin oder her, es ist erschreckend, dass so einer als einzige Spitze spielen darf…

    Friend zentral und Mo klarmachen, dass er nicht dort auch im Weg rumsteht. Das wird doch wohl möglich sein.

    Unfassbar. Was eine unterirdische Offensive…

  238. Puh, zittere…

  239. ZITAT:

    “ Hoffer-Tor hin oder her, es ist erschreckend, dass so einer als einzige Spitze spielen darf…

    Friend zentral und Mo klarmachen, dass er nicht dort auch im Weg rumsteht. Das wird doch wohl möglich sein.

    Unfassbar. Was eine unterirdische Offensive… „

    dafür haben wir doch im Winter Platz gemacht!

  240. Dasselbe geht auch mit Hoffer zentral. Hauptsache er stellt Mo halblinks daneben

  241. Köhler im Tiefschlaf gerade, rechtzeitig zur Auswechslung aufgewacht…

  242. diese mannschaft kostet mich die letzten nerven…

    und mal ganz ehrlich, aufstiegsreif ist das nicht. wir müssen uns nicht wundern falls es doch nicht reicht für die rückkehr

  243. Kittel hoffentlich mit einem Joker-Tor.

  244. Dieser Wechsel ist hoffentlich endgültig für diese Saison.

  245. Ein SEHR krasses durcheinander teilweise da vorne. Laufwege, Automatismen, alles Fehlanzeige

  246. Des wärs gewesen…..noch etwas zittern.

  247. @ 269

    mein Wort des Tages ! Super… ;-)

  248. Mei Nerve.

  249. Puh, einfach nur Erleichterung, für einen kurzen Moment.

  250. Zweite Halbzeit war in Ordnung.Die drei Punkte waren wichtig.

  251. ZITAT:

    “ Alpenkasper! „

    :-)

    Licht und Schatten der Mann. Schönes Tor, aber dann auch wieder unfassbar technisch limitiert….

  252. Mann, was e Arbeit. Wenn das so weitergeht, überleb ich die Saison net.

  253. Vielleicht lernt es mancher jetzt mal, abzuwarten anstatt zu schwätzen, die ganze Zeit.

    Ansonsten erinnere noch gerne an die #81

  254. Aus dem letzten Konter kein Tor zu machen geht eigentlich nicht.

  255. Zweitliga-Kampfspiel angenommen – Spiel 1:0 gewonnen. Notfalls kann man auch so aufsteigen…

    Mann des Spiels: Rode.

  256. Ok. Zwei unterirdische Leistungen, aber es gab dafür heute den Dreier. Es wird aufwärts gehen! Veh sollte sich Gedanken machen, immer 442 mit einem 6er und isrissou plus x zu spielen. So könnten wir in fast jedem Spiel zur Halbzeit 2:0 oder höher führen. Jetzt durchatmen, der zweite direkte Aufstiegsplatz, noch 10 Spieltage, und wir haben es selbst in der Hand. Over. Schönen Sonntag

  257. Das Tor fiel, als Rode VON DER GRUNDLINIE zurückpasste. Kein anderer Spieler der Eintracht, Köhler, Djakba, der unsagbare Jung oder wer auch immer, ist mal bis zur Grundlinie durchgebrochen. Mir scheint, dieses taktische Konzept wird nicht gut genug angesprochen. Was nützen mir 30 Flanken pro Spiel, wenn die leicht abgefangen werden können?

    Sebastian Jung. Abschluss. Wer glaubt dann der, wer er eigentlich ist? Wenn ich AV wäre, ich würde sogar erwägen, den RV der dritten Mannschaft zu stellen. So schlecht war das.

    Amdedick raus habe ich nicht verstanden. Kittel nicht rein habe ich auch nicht verstanden. Aber vielleicht gibt es ja noch ein paar plausible Erklärungen hier späterhin….

  258. 280 und 282, genau so sieht es aus. Und ein wichtiger Dreier, der vielleicht dreckig erspielt ist und nur ein Tor bietet, muss nach so einer Verunsicherung in Hz 1 erst mal einer machen. Super Trainerleistung in der Pause, und aus diesen vier Spielen, Düsseldorf, FSV, Paderborn und Cottbus die richtigen Schlüsse ziehen. Und dann steigen wir auf.

  259. 284 was die Grundlinie angeht gebe ich Dir Recht. Aber das mit Amedick habe ich inzwischen verstanden. Wie der Kollege schon sagte, veh sieht in ihm den stabileren. Und ansonsten wüsste ich nicht, was man in der Hz hätte besser machen können. Dreierwechsel? ;) Kittel ab wann für wen? Ich kann jetzt einfach nicht mehr rumheulen. Ich freue mich über den zweiten Platz. Und weg

  260. Oh man, gewonnen, Glück gehabt, drei Punkte. Reden wir nicht mehr drüber.

  261. Wertkonservativliberaler

    Hört das irgendwann mit dem Zittern auf für die Eintracht? Die erste Halbzeit war stark von Cottbus.

    Amedick gut. Jung braucht eine Pause. Rode hat mit seiner Vorlage zum 1:0 einiges wieder gutgemacht.

    Und das nicht geglückte 2:0 rächt sich hoffentlich nicht einmal bei der Tordifferenz; wenn Hoffer den schon nicht reinmacht: traut er sich ein Abspiel auf Idrissou nicht zu? MannMannMann – so etwas bringt nur die Eintracht…..

    3 Punkte sind okay; aber ich will nicht jung am Herzinfarkt krepieren….

  262. Unser Aadler fliescht …

    mal hoch, mal fliegt er tief

  263. @280, Middelhesse: Undifferenziertheit gehört nicht in diesen Blog. Sieh Dich lieber gleich in einer „Nachbarwelt“ um, weil Deine Meinung hier vermutlich nicht geteilt wird.

    Jeder hat nach Paderborn eine echte Reaktion erwartet. Die habe weder ich noch viele andere hier heute gesehen.

    Schönen Abend noch.

  264. Dieses Team spielt einfach nur schlechten Fußball. Und das wird sich mit diesen Spielern nicht veraendern

  265. 10 weitere Tore können reichen für den Aufstieg..!

  266. Fuck-Streamgegucke!

    Ganz frischen Virus eingefangen.

    Achtung bei Download von ivid- Plugin oder so ähnlich.

    Bzw. Finger weg.

    Falls jemand auch so dumm bzw. hektisch war und dessen Startseite nun http://www.searchnu.com/406 lautet: Wäre dankbar für verläßliche Gegenmaßnahmen.

    Die Suchergebnisse für das Ding sind alle noch recht neu.

  267. ZITAT:

    “ Und das nicht geglückte 2:0 rächt sich hoffentlich nicht einmal bei der Tordifferenz … „

    Also heute können wir wirklich nur von Glück sagen, dass wir die drei Punkte haben. Da ist mir das Torverhältnis grad mal egal.

  268. Huch, Scheiße NICHT DRAUFKLICKEN!!!

  269. Achmadinedschad hinten links auch wieder stabiler als zuletzt…

    Im Eintracht-Trikot gefällt er mir übrigens deutlich besser als in seinem DDR-/Stasi-Lederjäckchen…

  270. Egal. Drei Punkte. Ganz ganz wichtig. Mund abbuzze, nach vornne gugge.

  271. Also ich sagte ja vorhin schon mal, dass Cottbus uns spielerisch überlegen war. Daran hat auch der zwar schön herausgespielte und auch sehr erfreuliche aber letztlich doch nur einer Verkettung glücklicher Zufälle zu verdankende Siegtreffer nix geändert. Da muss mer realistisch bleiben.

    Wenn ich sehe, wie arbeitsmäßig unsere Siege zustande kommen (von den FSV-Spielen und dem Spiel in Braunschweig mal abgesehen), und mir dagegen die souveränen Auswärtssiege der Konkurrenz von diesem Wochehende anschaue, dann wird mir gar nicht besser.

  272. „Also ich sagte ja vorhin schon mal, dass Cottbus uns spielerisch überlegen war.“

    Vielleicht ist Liga 1 dann doch noch zu früh in diesem Jahr.

  273. Wenn ich mal subjektiv sein darf: Ich fand’s ein grausames Gekicke. Man hatte richtig angst vor Cottbus. Anyway…1-0 und weiter zittern in den nächsten Spielen. Ich fand die Mannschaft nur in Düsseldorf richtig, richtig gut by the way.

  274. ZITAT:

    “ Also ich sagte ja vorhin schon mal, dass Cottbus uns spielerisch überlegen war. Daran hat auch der zwar schön herausgespielte und auch sehr erfreuliche aber letztlich doch nur einer Verkettung glücklicher Zufälle zu verdankende Siegtreffer nix geändert. Da muss mer realistisch bleiben.

    Wenn ich sehe, wie arbeitsmäßig unsere Siege zustande kommen (von den FSV-Spielen und dem Spiel in Braunschweig mal abgesehen), und mir dagegen die souveränen Auswärtssiege der Konkurrenz von diesem Wochehende anschaue, dann wird mir gar nicht besser. „

    Fürth hat gewonnen in Duisburg, aber ganz bestimmt nicht souverän.

    Hab mir am Freitag das komplette Gewürge gegeben, Arbeitssieg, aber sowas von. Besser als unsere heute war das auch nicht.

    Aber nee klar, bei den anderen ist alles toll.

  275. Nur 1:0 gewonnen. Hohn und Spott für diese Truppe. Alle raus. Der Rest ist durch. Und nun bitte Feuer frei!

  276. @Grätsche manchmal braucht ein Team in einer Krise aber eben zwei oder drei Spieltage für eine Reaktion. Kein Mensch hätte damit gerechnet, dass wir in der ersten Halbzeit wieder so zum kotzen spielen. Darauf musste dann SEHR kurzfristig reagiert werden, und das, nachdem man auf matmours Verletzung schon reagieren musste. Und DAS habeich beides gesehen. Dass die Jungs anscheinend weicher sind als gedacht und sich durch Paderborn total verunsichern lassen, hätte sich hier niemand träumen lassen. Dass wir eine Woche später Cottbus 5:0 aus dem Stadion schiessen ist aber eben nix weiter als Träumerei. Das heute war dann eben der erste Teil der Reaktion. Nämlich Halbzeit 2. Und wenn wir nächste Woche wieder sicherer auftreten, aber trotzdem nur 1:0 gewinnen, dann soll mir das Recht sein. Klar muss was passieren!!!!!! Aber nicht mehr heute. Heute haben wir drei Punkte und den Aufstiegsplatz. Also 7 Punkte aus vier Spielen, wobei wir auch noch um zwei beschissen wurden. Ich habe schon schlimmere Krisen gesehen. Der Dreier MUSSTE heute sein. Für den Rest an Reaktion, der Dir noch fehlt, gib der Mannschaft noch einen weiteren Spieltag, vielleicht wieder im 442. Ansonsten einfach mal die Ruhe bewahren. Man muss auch mal ne Schlacht verlieren können um den Krieg zu gewinnen. Wenn Mo und schwegler wieder un Form sind, die Systemfrage geklärt wird und wir uns wieder zusammenreißen, werden wir aufsteigen. Und, nur am Rande: die Emotionen, die Spannung, ist es nicht das, was Fußball zum geilsten Sport der Welt macht? In Verbindung mit der Tatsache, dass es nicht mehr und nicht weniger ist. Fußball halt. Und keine Naturkatastrophe mit 5 Millionen Toten. Gute Nacht :)

  277. @292:

    Mir ist das sowas von gleich, ob die Sichtweise geteilt wird, oder nicht. Es muss doch nicht jeder die Spieler für alles kritisieren, oder? Das überlasse ich denen, die sich dazu berufen fühlen. Den Anti-Beamten, um im Blog-Slang des Tages zu bleben.

    Ich habe einen letztlich ungefährdeten Sieg gesehen. Das reicht mir als Reaktion. Wo genau steht im Regelwerk, dass es für die B-Note Bonuspunkte gibt? Aber im Eingangsbeitrag steht ja vermutlich eine Stellverteter-Meinung: Tore müssen fallen, wie Regentropfen vom Himmel. Nur dann ist wenigstens das einträchtliche Schulterzucken möglich, die höchste Form der Anerkennung, die diesen Spielern vergönnt ist unsererseits, gelle? ;)

    Sorry, ich schwimme da halt nicht mit. Die erste Halbzeit war nicht besonders gut, aber nach 20, 30 Minuten fingen sie sich und die Verunsicherung ließ Stück für Stück nach. Im zweiten Abschnitt und Vehs richtigen Umstellungen, gings nur noch in eine Richtung – mit dem bekannten Ergebnis. Aus Verunsicherung mach einen Sieg – find ich gut :)

  278. @308

    +1

    @309

    +1

  279. @309 HA ich hab als erster senden gedrückt =) ansonsten kann ich Dir nur absolut zustimmen.

  280. ZITAT:

    “ Fuck-Streamgegucke!

    Ganz frischen Virus eingefangen….: Wäre dankbar für verläßliche Gegenmaßnahmen…“

    Windows wegwerfen und nur mit Linux ins feindliche Netz!

  281. Oder sandboxed browsen. Noch simpler ;)

  282. @ 309 Middelhesse: „Ich habe einen letztlich ungefährdeten Sieg gesehen.“

    Das, lieber Middelhesse, dessen Beiträge ich immer schätze, ist eine sehr kühne Aussage.

  283. „Ich habe einen letztlich ungefährdeten Sieg gesehen“

    Tja, so eine verzerrte Sicht auf die Realität ist schon was schönes. Hilft ungemein.

  284. Die hammer aber sowas von aus dem Stadtwald geblasen, was?

  285. ZITAT:

    “ Oder sandboxed browsen. Noch simpler ;) „

    Unter Linux. Ist auch ok. ;-)

  286. @315:

    Ich würde dabei in einem Gespräch auch eher das Wort „letztlich“ als ungefährdet betonen, da ich von Cottbus offensiv (auch) nix (mehr) gesehen habe. In Halbzeit zwei schon gar nicht.

    Gefährlich waren die doch auch nur nach dem Gefuddel nach der Ecke in HZ1 und dem PingPong, wo Amedick abgrätschte.

    @312:

    :D

  287. ZITAT:

    “ Die hammer aber sowas von aus dem Stadtwald geblasen, was? „

    Mir ist noch ganz schwindelig.

  288. So verzerrt ist die Sicht doch gar nicht. Klar müssten wir alle zittern, aber mit welchen tollen Aktionen hat Cottbus nach deren Rückstand denn den Sieg gefährdet?

  289. Mussten, nicht müssten.

  290. Sieg. Zweiter. Passt.

    Und jetzt wieder Platz machen für die Weinerlichen. Viel Spass.

  291. ZITAT:

    “ Die hammer aber sowas von aus dem Stadtwald geblasen, was? „

    0:6 Ecken nach 15 Minuten habe ich den letzten 30 Jahren noch nicht gesehen, gibt doch immer wieder was neues zu bestaunen.

  292. @316:

    Dann beschreib ihn mal, den Cottbuser Sturmwirbel, die Chancen-Flut, die uns offenbar so gefährdete, die ich Blinder aber nicht sah. Ich höre, bin gespannt.

  293. ZITAT:

    “ Ich habe einen letztlich ungefährdeten Sieg gesehen. „

    Ich glaub Du hast’n anderes Spiel gesehen als ich.

  294. 3 Punkte. Aufstiegsplatz, direkter. Und keine Überheblichkeit nach so nem Sieg möglich.

    Zufridde.

  295. ZITAT:

    “ Torverhältnis ist durch. „

    Das stimmt, ist aber auch völlig wurscht, weil wir nach Punkten zweiter sind. Und wenn es am Ende auch so aussieht ist mir das tausendmal lieber als ein übelschmeckender Aufstieg wegen der Tordifferenz!!!

  296. @ 316

    „Ich würde dabei in einem Gespräch auch eher das Wort „letztlich“ als ungefährdet betonen,…“

    So kommt es eher hin. Die Cottbusser waren aber auch in der 2. Halbzeit nicht chancenlos.

    Alles in allem: ich habe wieder einmal gezittert für die Eintracht und ein paar graue Haare mehr.

  297. pochender knorpel

    Meinetwegen kann das ZK vom Triumph des Arbeiterfussballs so viel schwärmen wie es will, das war heute eine unnötige Zitterpartie bis zum Schluss.

    Und wenn die 11 Herren in rot-schwarz es nicht langsam mal auf die Reihe bekommen, von Anfang an konzentriert und mit Selbstvertrauen in ein Spiel zu gehen, sollten wir uns vielleicht schon mal an das erniedrigende Fussball-zum-Frühstück Gefühl gewöhnen. Nicht meine Welt, ganz ehrlich.

  298. @ 322

    Punkt 1. Es war ein mieses Spiel. Du bezeichnest das als ungefährdeten Sieg, ergo: Realitätsverweigerung deinerseits. Punkt 2. Cottbus hat man nach 1-0 und dem Platzverweis weiter gefährlich kommen lassen ohne mal einen Konter richtig auszuspielen oder das Spiel an sich zu reißen. Alles sehr unsouverän demnach.

  299. ZITAT:

    “ Die hammer aber sowas von aus dem Stadtwald geblasen, was? „

    Ja, aber sowas von. Und ID hatte im FR-Video 5:1 getippt.

  300. So ganz durch ist das Thema Torverhältnis noch nicht. Düsseldorf hat die gleiche Tordifferenz.

    Ach so: Die sind ja sowieso durch.

  301. ZITAT:

    “ @316:

    Dann beschreib ihn mal, den Cottbuser Sturmwirbel, die Chancen-Flut, die uns offenbar so gefährdete, die ich Blinder aber nicht sah. Ich höre, bin gespannt. „

    hab das Spiel leider nicht sehen können – abe denk mal an das Pauli-Spiel wo nach rumgestochere nach Eckball die in Führung gingen… die waren auch bis dahin nicht gut und ungefährlich…

  302. ZITAT:

    “ So ganz durch ist das Thema Torverhältnis noch nicht. Düsseldorf hat die gleiche Tordifferenz.

    Ach so: Die sind ja sowieso durch. „

    Doch, ist durch. Denn die haben einen Punkt weniger, und selbst wenn nicht, sie haben zwei selbsterzielte Treffer weniger. LOL, stell Dir vor die deppen müssen DESWEGEN in die relegation und verlieren dann durch zwei unberechtigte Elfmeter. Traumhaft. Wie auch immer, für uns ist die Tordifferenz wurscht. „))))

  303. @328:

    Ich warte immernoch auf die Aufzählung der gefährlichen Chancen, die es für uns offenbar so brenzlig gemacht haben.

    Ich hätte es mal gerne konkret, nicht so im Stile von „die waren aber auch vier, fünf Mal an unserem 16er, da hätte immer was passieren können“. Zwei Chancen habe ich gesehen – beide in Halbzeit Eins, beide in der Phase spürbarer Verunsicherung. So what?

  304. Logo ist die Tordifferenz zurzeit wurscht. Selbst am 33. Spieltag noch. Erst am 34. wird abgerechnet.

  305. @306, 307: Ist auf der einen Seite was dran. Aber ich halte es eher mit Albert. Da muss vom Anfang an die Dominanz auf den Platz.

    Ich kann auch nicht ausblenden, dass die 6-0 Ecken gegen uns haben. Die sind doch nur deswegen gegen uns nicht in Führung gegangen, weil die sich nicht getraut haben.

    Dankbar für den Sieg, muss man doch anerkennen, dass die nix gelernt haben. Außer dem, der schon immer wusste, dass zum Fußball spielen auch Einsatz gehört, und das ist Sebastian Rode…

  306. pochender knorpel

    Übrigens: Gladbach ziemlich enttäuschend seitdem Herrmann verletzt fehlt und Reus wieder auf rechts zurück musste.

  307. Die ersten drei Minuten nicht die eigene Hälfte verlassen. Hossa!

  308. Also wir konnten froh sein, dass wir nicht mit 0:2 in die Pause gegangen sind. Und die Cottbuser haben bis zum Schluss nicht aufgesteckt. Alle Achtung übrigens vor der Bommer-Truppe. Ich jedenfalls habe noch in der Nachspielzeit gezittert. Vielleicht gibt’s ja hier entspanntere Fans als mich.

  309. Jetzt noch ein paar dieser überragend und souverän herausgespielten Kantersiege und die Eintracht ist durch!

    *ironiemodus off*

  310. Die Gladbach-Fans lynchen ihre Truppe jetzt bestimmt auch. Als Topteam gegen eine graue (!) Mittelklassetruppe alt auszusehen und sogar noch ein Ding zu fangen …

  311. Übrigens: Köhler-Bashing ist normalerweise nicht mein Ding. Aber: seine Freistöße aus aussichtsreicher halbrechter Position, von denen wir heute etwa 10 Stück hatten, sind alle verpufft.

  312. War Amedick zur 2. Halbzeit verletzt oder ausgepumpt? Ich fand ihn in der 1. Halbzeit richtig gut – hinten sicher und auch vorne mit dabei.

  313. Ich war alles andere als entspannt. Denn „letztlich ungefährdeter Sieg“ habe ich keinen gesehen, sondern ein ungefährdetes 0:0 zwischen zwei Gurkentruppen, von denen eine in Halbzeit 1 wenigstens brauchbares Pressing gespielt hat. Letztendlich ist wie aus dem nichts das 1:0 gefallen, denn wir waren dann zwar dominant, aber trotzdem völlig ideenlos und ungefährlich. Und genauso aus dem nichts hätte es in der 90. auch 1:1 stehen können. So ne qualerei brauch ich nicht jeden Sonntag, echt nicht.

  314. Sehr schöner Nachmittag heute im Stadtwald, hat weniger mit den Protagonisten da unne zu tun, als mit meinen Sitznachbarn ; )

  315. pochender knorpel

    Keine Ahnung wie die Fans in Gladbach so ticken, ist mir auch eher egal. Die Hoeneß’schen Erleichterungsseufzer kann ich jedoch bis hier hören.

  316. @Merseburger

    “ Ich war alles andere als entspannt. Denn „letztlich ungefährdeter Sieg“ habe ich keinen gesehen, sondern ein ungefährdetes 0:0 zwischen zwei Gurkentruppen, von denen eine in Halbzeit 1 wenigstens brauchbares Pressing gespielt hat. Letztendlich ist wie aus dem nichts das 1:0 gefallen, denn wir waren dann zwar dominant, aber trotzdem völlig ideenlos und ungefährlich. Und genauso aus dem nichts hätte es in der 90. auch 1:1 stehen können. So ne qualerei brauch ich nicht jeden Sonntag, echt nicht.

    @342 weder noch, er war gut, ja, musste aber wegen des systemwechsels raus

  317. Ich war während des Spiels völlig entspannt und danach zufrieden. Einfach mal den Nachmittag im Freien anstatt vor einem Bildschirm mit zuckeligen Stream verbringen!

    Scheint, dass die Mannschaft immer noch sehr fragil ist. So ein Spiel heute, wo man sich ins Spiel kämpfen und die eigene Angst besiegen musste, schliesslich die Geduld und die Nerven behalten hat, kann noch Gold wert sein.

    Aber klar ist für mich auch: wir müssen mindestens bis zum letzten Spieltag zittern.

  318. Man hätte aber auch direkt Butscher rausnehmen können. Am System hätte das nichts geändert.

    Ein Fehler war es ja nicht, da Butscher sich als IV wieder gefangen hat.

  319. FD siegt in Karlsruhe 5:0 (A), PB siegt in Duisburg 3:0 (A)

    Und wir quälen uns gegen Real Cottbus zum müden 1:0!

    Sieht so ein Aufsteiger aus? Der Rückrundenvirus scheint sich wieder breit zu machen!

  320. für manche muss dieser Sieg richtig Scheisse sein. Schon so schön die Hetzschriften vorbereitet, um gegen alles und jeden zu wettern, und jetzt können die alle eingestampft werden.

  321. Rostock, Dresden, Union: ich erwarte drei Siege, alles unter sieben Punkten ist verboten! (Hat in der Hinrunde auch geklappt.)

  322. ZITAT:

    “ für manche muss dieser Sieg richtig Scheisse sein. „

    Ja. Für Paderborn, Düsseldorf und Pauli.

  323. Wir sind durch. Sag‘ nur: Hoffer.

  324. @Dieter:

    Wir gewinnen 6:1 gegen den FSV und Fürth spielt 0:0 in Ingolstadt. So what?

  325. ZITAT:

    “ FD siegt in Karlsruhe 5:0 (A), PB siegt in Duisburg 3:0 (A)“

    FD gegen Aachen 0:0, PB gegen Aachen 0:0. Wenn man denn möchte, findet man bei jedem Gegner solche Ergebnisse. Wenn man natürlich der „auf der annern Seit vom Zaun is immer grüner“-Denke angehört, dann ists vergebene Liebesmüh, mit solch Leuten zu diskutieren.

    SIEG! 3 Punkte! Das zählt. Der Rest juckt mit erstmal so überhaupt nicht.

  326. „FD siegt in Karlsruhe 5:0 (A), PB siegt in Duisburg 3:0 (A)

    Und wir quälen uns gegen Real Cottbus zum müden 1:0!“

    Genau meine Gedanken Dieter.

    Und dann die Erkenntnis:

    Ein unfassbarer Abstieg ist leichter zu ertragen als es ein blamabler Nicht-Aufstieg wäre. Diese furchtbare Rückrunde hatte ja wenigstens noch etwas von Tragik und Drama. Das Zittern momentan aber finde ich ganz erbärmlich.

  327. Bescheidenes Spiel, wichtige 3 Punkte.

    Gut das es die Mannschaft besser kann, möchte ich gerne wieder sehen !

  328. Warum nörgeln hier einige?

    3 Punkte, nur das zählt. Ausserdem war die zweite Halbzeit OK, hätten mehr Tore schiessen müssen, aber egal.

  329. Ist doch wie immer bei uns, wenn es bei Meier und Köhler nicht läuft ist es eine einzige Qual….

  330. @ 354 darkmann

    Du weißt doch das Ingolstadt Heimstark ist, hat unsere Eintracht doch erleben müssen! Oder stimmt das vielleicht nicht?

    Aber 5 Tore – selbst in Karlsruhe – wollen erst mal geschossen werden!

    Ich hatte übrigens 2:0 für die Eintracht getippt war

    also schon sparsam mit Toren umgegangen – aber das sie

    sich so schwer tun hätte ich nicht gedacht.

  331. ZITAT:

    „Aber 5 Tore – selbst in Karlsruhe – wollen erst mal geschossen werden!“

    es wollen auch mal 4 Tore im Heimspiel gg. Aachen geschossen werden. Das sollte D’Dorf ja wohl schaffen. Obwohl. Ups.

  332. Putin hat sich zum Wahlsieger betrogen. Glückwunsch.

  333. pochender knorpel

    Mal ganz und klipp und klar:

    Die drei Punkte sind Gold wert. Ich freu mich, dass wir wieder/noch gut im Rennen sind. Als Hoffer das Ding in die Maschen gehauen hat, war ich riesig erleichtert. War auch klasse gemacht von Rode.

    Aber: wir haben ein offensichtliches Problem mit Gegnern, die schon sehr früh ein hartes/körperbetontes Pressing spielen. Und mit jeder Minute, die so verrinnt, ohne dass bei uns was Konstruktives passiert, gerät die Mannschaftz auch mental stärker unter Druck. Das ist so offensichtlich, dass es sich leicht in der Liga rumspricht. Von Paderborn lernen, heißt der Eintracht auf den Füßen zu stehen lernen.

  334. ZITAT:

    “ Aber 5 Tore – selbst in Karlsruhe – wollen erst mal geschossen werden! „

    vor allem mit Schüssen vorm 16ner … das kann von uns ja kein einziger. Unsre Tore müssen rausgespielt werden mit pass zum Mann im 5er frei vorm Tor, der Torwart in der falschen Ecke – dann klappt das. Aber Schüsse aus der 2. reihe sind fast Fehlanzeige!

  335. Verlief genauso wie erwartet. 3 Punkte im Sack, Spiel nicht überragend, aber Pflicht getan.

    Läuft.

    Nur der Krankenwagen auf der Straßenbahnstrecke war nervig.

  336. ZITAT:

    „Nur der Krankenwagen auf der Straßenbahnstrecke war nervig. „

    http://www.eintracht.de/meine_...../11188729/

  337. Schwegler: „Wir müssen nicht jedes Spiel 6:1 gewinnen“.

    Unerhört. Was erlaubt der sich? Er sollte öfter im Internet surfen, der Pirmin. Dann wüsste er, was sie müssen und was nicht ;)

  338. niederräder schwalbe

    so ein krampf: gegen wen in der 1. Liga hätten wir denn so gewonnen?

    ok, es war nur eines dieser spiele …

    mehr mut, wir brauchen die füße auf dem boden und nicht drunter.

  339. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Nur der Krankenwagen auf der Straßenbahnstrecke war nervig. „

    http://www.eintracht.de/meine_...../11188729/

    Jo, war nix mehr zu sehen als wir die Strecke weiter liefen. Der Wagen versperrte halt nur den Weg, aber da wurde der Patient wohl drinnen veraorgt. War wie gesagt von außen nicht zu sehen.

    Der Bahnführer hat natürlich erst mal keinerlei Durchsage gemacht, weshalb etwas Unmut entstand. Gute Besserung an den Betroffenen.

  340. nach 24 Spieltagen 49 Punkte – nach meiner Rechnung 1 über soll (2 Punkte pro Spiel = 68 – hat bislang immer gereicht) nur diesmal sind eben 5 Mannschaften ähnlich stark – die 6. ist im Anflug. die Bayern haben in Liga 1 auch „nur“ 48… solange wir bis zum letzten Spieltag noch alle Chancen haben – also realistische – nicht wie letzte Saison beim Meister gewinnen müssen – ist alles gut

  341. Bei allen Quervergleichen sollte man bedenken, dass wir immer noch die zweitbeste Tordifferenz haben bei zwei mehr geschossenen Toren als Düsseldorf. So schlimm sieht die Gesamtbilanz also nicht aus.

  342. “ Aber: wir haben ein offensichtliches Problem mit Gegnern, die schon sehr früh ein hartes/körperbetontes Pressing spielen. „

    Ergo: Selber sehr früh ein hartes/körperbetontes Pressing spielen.

  343. pochender knorpel

    ZITAT:

    „So schlimm sieht die Gesamtbilanz also nicht aus. „

    Die Bilanz stimmt (noch). Aber unser Spiel wird von Woche zu Woche durchsichtiger, harmloser, uneffektiver. Das sehen die Gegner der kommenden Wochen auch. Und stellen sich entsprechend drauf ein.

  344. 3 punkte gottseidank!

    vor allem bin ich sehr froh, daß veh zur 2.halbzeit doch den hebel gefunden hat, um der mannschaft die nackte angst bloß keinen fehler zu machen, zu nehmen.

    da hat auch die unbekümmertheit von djakba und mo spürbar geholfen (auch wenn mo leider immer noch meilenweit von seiner form entfernt ist und nicht besonders gekickt hat) und es gab ansehnlichen fussball von den anderen.

    etwas seltsam dann, daß nach dem 1:0 und dem platzverweis der dampf sich wieder etwas verflüchtigte und gegen 10 cottbusser auf einmal wieder ein wenig das zittern zurückkam.

    da ist noch viel nervosität drin, aber so ein dreier ist keine schlechte therapie, ich bin unterm strich

    s e h r erleichtert.

  345. Mit der Leistung holen wir auch einen Punkt in Rostock!

    Yeah.

  346. …gerade wieder zurück:

    Puh, großer Krampf, bestmögliche Punktausbeute, aber Minimum 1 Tor (wenn nicht auch 2) zu niedrig.

    Wobei, 3 Tore hatten wir ja (auch) im Hinspiel, oder? Und doch am Ende nur 1 Pünktchen.

    So rum ist es mir dann doch lieber; wenn einen nur das Zuschauen dieser vermaledeiten Verunsicherung nicht so mitnehmen würde.

    Nicht mal drüber ärgern konnte ich mich, weil es einem so viel Sorge macht(e).

    Das kann nur noch besser werden.

    So, und jetzt freu´ich mich nach einem solchen Sch****spiel umso mehr über die 3 Punkte,…und über Fenin, der heute auf der Waldtribüne über sein *Nachhause-kommen* sprach.

  347. ZITAT:

    “ Mit der Leistung holen wir auch einen Punkt in Rostock!

    Yeah. „

    Und zwar ungefährdet!

  348. Machen wir’s kurz. Wer nach 24 Spieltagen so wackelig spielt hat irgendein massives Problem. Oder mehrere.

    Eigentlich ist die Leistung vom ersten Spieltag die am höchsten zu bewertende.

    Seltsame Truppe.

    Durchwurschteln. Der große Brustlöser wird wohl nicht mehr kommen.

  349. Rangelov hat gegen uns mal kein Tor geschossen und wir haben zu Null gespielt. Ist das nichts?

  350. Wer nach 24 Spielen an Rang zwei steht, mit dem zweitbesten Sturm und dem zweitbesten Torverhältnis, kann kein so massives Problem haben, finde ich.

  351. Zielvergabe vor dem heutigen Spiel:

    9 Punkte aus den nächsten drei Spielen.

    3 Punkte eingefahren.

    Sachlich betrachtet: Ziel erreicht.

    Emotional möchte ich heute nicht werden (######****+#K7#?).

  352. So. Ich nehme an, jetzt lehnen wir uns mal wieder zurück. Ist ja gut gegangen.

  353. Wer vom Dach fällt und 24 Stockwerke lang ist ihm nichts passiert, dem geht es bestens.

  354. ZITAT:

    “ Wer vom Dach fällt und 24 Stockwerke lang ist ihm nichts passiert, dem geht es bestens. „

    Schönes Bild. 1+

  355. ZITAT:

    “ So. Ich nehme an, jetzt lehnen wir uns mal wieder zurück. Ist ja gut gegangen. „

    Ein guter Moderator weiss, wie er Reizpunkte setzten kann.

    Ich lehnte bereits während des Spiels (leider nur dahamm am Computer) unaufgeregt im Bürostuhl – zum Glück konnte mich meine Frau rechtzeitig reanimieren.

  356. ZITAT:

    “ Wer nach 24 Spielen an Rang zwei steht, mit dem zweitbesten Sturm und dem zweitbesten Torverhältnis, kann kein so massives Problem haben, finde ich. „

    ich weiss ja nicht ob du im stadion warst, aber die mannschaft hat(te) ein verunsicherungsproblem das man fühlen könnte;

    dann legte sie nach einer traineransprache und/oder einer umstellung auf einmal den hebel um, wie mr. jekyll, aber als es net 100%ig optimal lief, kam bei einigen schritt um schritt die angst und die vorsicht zurück.

    vielleicht übertragen sich die ängste des managements vor den dramatischen konsequenzen eines nichtaufstiegs in die sensibleren spielerköpfe unbewusst doch stärker als man denkt. (nur eine theorie)

  357. ZITAT:

    “ So. Ich nehme an, jetzt lehnen wir uns mal wieder zurück. Ist ja gut gegangen. „

    Willst du noch ein bisschen Feuer am Sonntagabend schüren oder bist du auf der Suche nach Trost?

  358. Trost? Nein. Wir haben doch gewonnen. Und Feuer schüren? Unnötig. Wenn ich das das Pfeifkonzert zur Halbzeit denke.

  359. Die Karre ist ein Wrack, aber die technischen Daten sind einwandfrei.

  360. Ich vermute (da ich das Spiel nicht gesehen habe), dass das Spiel heute („Dreckiger Sieg“) eher zu denen gehört, nach denen niemand zum Zurücklehnen zumute ist. Aber bei dieser Mannschaft kann mich eigentlich nichts mehr überraschen.

  361. ZITAT:

    “ Die Karre ist ein Wrack, aber die technischen Daten sind einwandfrei. „

    Des stimmt!

    Des kriesche mer aber widder hin!

  362. ZITAT:

    “ Die Karre ist ein Wrack, aber die technischen Daten sind einwandfrei. „

    Eher ein Montagswagen. Eigentlich sollte alles problemlos funktionieren und doch gibt es ständig wieder irgendwelche Aussetzer, die kein Mechaniker versteht.

  363. Wenn wir ein paar Jahre Zeit bekommen, um eine schlagkräftige Zweitligatruppe einzuspielen, dann sieht das auch viel besser aus. Der Riesenetat ist doch in Wirklichkeit ein Wettbewerbsnachteil.

  364. ZITAT:

    “ Wenn wir ein paar Jahre Zeit bekommen, um eine schlagkräftige Zweitligatruppe einzuspielen, dann sieht das auch viel besser aus. Der Riesenetat ist doch in Wirklichkeit ein Wettbewerbsnachteil. „

    Wollen wir mal hoffen, dass wir nicht in die Situation kommen, eine Zweitligatruppe einspielen zu können. Das dauert ein paar Jahre…

  365. @386:

    Es ist unstrittig, dass die Mannschaft verunsichert war – das aber überwunden hat. Mit drei Punkten als Resultat. Fürth hat gegen Meiderich keinen Deut besser gestanden – dichten wir denen auch was an? Die sind 1. ,wir 2. Nach 24 Spieltagen steht niemand zu Unrecht oder aus Zufall dort, wo er steht – aber vorsichtshalber sollten wir die Knuten rausholen: Tasmanen! Untaugliche! Versager! Angsthasen!

    So, jetzt spielen sie bestimmt besser ;)

    Und die Pfiffe eines Frankfurter Publikums sollten einen nicht die Bohne jucken. Was da für Leute rum-horsten, sah man jahrelang und Woche für Woche im Halbzeitspiel: Eben noch die Kehle wund gepfiffen, gegen Spieler/Trainer gekeilt, und im nächsten Moment den Ball keine drei Meter geradeaus geschossen bekommen.

    Ich für meinen Teil bin nicht bereit, den Erregtheitsgrat solcher Leute zum Maßstab der Spiel-Qualität aufzuwerten:)

  366. Die haben aber gepfiffen weil das Spiel grausam war. In der Tat grausam war.

  367. Ich hab eine echte, herausgespielte Chance gezählt. Die war drin.

    +Ein harmloser Amedickkopfball

    +3 Mal Gestochere im 5er auf Hüfthöhe

    +2 Irgendwie-Schüsse von Jung

    +Hoffer in der Nachspielzeit. Gute Idee, da ins Dribbling zu gehen.

  368. Das war wirklich absolut grausam!

    In der HZ dachte icn nur:

    Wie soll man nach solchen 45 Minuten als Fan Euphorie versprühen. Wie nur?

    Nicht möglich!

  369. ZITAT:

    “ Ich hab eine echte, herausgespielte Chance gezählt. Die war drin.

    +Ein harmloser Amedickkopfball

    +3 Mal Gestochere im 5er auf Hüfthöhe

    +2 Irgendwie-Schüsse von Jung

    +Hoffer in der Nachspielzeit. Gute Idee, da ins Dribbling zu gehen. „

    Der Kopfball, den Bamba in Slapstick-Manier vergibt.

  370. …singt Eintrachtlied auf des Gegners Bank. Crazy.

    Bzw. Gute Besserung.

  371. Ich habe halt noch nie verstanden, wieso Leute pfeifen. Anspruch habe ich auf körperliche Unversehrtheit und Arbeitslosengeld II – sonst ist da nicht viel. Gourmet-Fußball schon gar nicht.

    Ich pfeife ja auch nicht den DJ in der Disko aus, wenn mir dessen Songauswahl nicht gefällt. Stattdessen gehe ich fort, komme evtl. nicht mehr wieder. Selbes Prinzip. Ist halt mein Empfinden dabei, sorry.

  372. @395

    du weisst ja, daß ich der letzte bin der nur auf der mannschaft rumdrischt, ich fands nur seltsam, daß das team auch nach einer guten phase (ab beginn der 2.hz), wo es in ansätzen zeigte was es eigentlich kann, einfach nicht in der lage war das ding dann stabil zum ende durchzuspielen.

    (das war ja in paderborn noch gravierender, wo die gute phase die letzte viertelstunde der 1.hz war und dann die katastrophale 2. hz folgte, die genauso grottig war wie die 1. heute)

    naja, heute war der einbruch zu ende der 2.hz nicht so gravierend und wir hatten das glücklichere ende, vielleicht kommen sie jetzt doch stabiler in die gänge (*hoff*)

  373. ZITAT:

    “ Wenn wir heute nicht GLASKLAR besser sind, dann wissen wir GANZ GENAU, dass wir die Saison abhaken können. „

    Dann machen wir mal lieber einen Haken dran!

  374. kann man sich eigentlich in die erste Liga zittern? Und wenn ja, was sagt das über eine Mannschaft aus?

  375. „Und nichts, aber auch gar nichts deutet darauf hin, dass irgendeiner aus der Spitzengruppe schwächeln würde zehn Spieltag vor Ultimo.“

    so wirklich bekommen die beiden Schreiberlinge der FR nicht mit, was so in der Liga passiert. Macht aber nix, immerhin etwas mehr Zeilenhonorar.

  376. ZITAT:

    “ Ich habe halt noch nie verstanden, wieso Leute pfeifen. Anspruch habe ich auf körperliche Unversehrtheit und Arbeitslosengeld II – sonst ist da nicht viel. Gourmet-Fußball schon gar nicht.

    Ich pfeife ja auch nicht den DJ in der Disko aus, wenn mir dessen Songauswahl nicht gefällt. Stattdessen gehe ich fort, komme evtl. nicht mehr wieder. Selbes Prinzip. Ist halt mein Empfinden dabei, sorry. „

    +1 und Danke.

  377. ZITAT:

    “ „Und nichts, aber auch gar nichts deutet darauf hin, dass irgendeiner aus der Spitzengruppe schwächeln würde zehn Spieltag vor Ultimo.“

    so wirklich bekommen die beiden Schreiberlinge der FR nicht mit, was so in der Liga passiert. Macht aber nix, immerhin etwas mehr Zeilenhonorar. „

    Das Auswärtsspiel in Dresden wird entscheidend sein;)

  378. Ich hab mir jetzt nicht wirklich alles durchgelesen, aber hat schon mal jemand festgestellt, dass Energie Cottbus heute einfach richtig, richtig gut Fußball gespielt hat, sogar zu zehnt noch?

    Da haben wir uns schon mit Schwächeren schwergetan.

  379. Star Wars ist, war und wird immer total fantasieloser Stuss sein.

    Mumpitz.

  380. Wir haben heute eine der schönsten Kombination im deutschen Profifußball mit einem Tor abgeschlossen. Das gehört neben einer erbärmlichen ersten Halbzeit auch zur Wahrheit. Differenzieren ist aber langweilig, deshalb weiter druff!

  381. ZITAT:

    “ Wer vom Dach fällt und 24 Stockwerke lang ist ihm nichts passiert, dem geht es bestens. „

    Klar. Kannst Du mir mal erklären, wo Du bei der Eintracht den freien Fall siehst? Verunsichert, geschwächelt, Pflicht erfüllt. Glück gehabt und mit dem Auge im rostigen Nagel hängengeblieben? Mann, Mann, Mann.

  382. ich freu mich einfach mal über die drei punkte …

    und @heinz: one step beyond!!!

  383. ZITAT:

    “ ich freu mich einfach mal über die drei punkte …“

    dann bist du hier falsch, hier teilt man sich den Strick

  384. ZITAT:

    “ Star Wars ist, war und wird immer total fantasieloser Stuss sein.

    Mumpitz. „

    Hey Wehm! Du kannst so schöne Sachen schreiben, wenn Du scheisse drauf bist. Komm doch mal wieder runter von Deiner Euphorie. Bring back the Feeling!

  385. Mir ist es egal, was über dieses 1:0 erzählt wird. Erste Halbzeit schlimmer Fußball, klar. Zu Recht Pfiffe.

    Nach der Pause mit viel mehr Schwung und besseren Ideen.

    Ein Tor gemacht, unnötig gezittert, da man die Konter zu schlampig ausspielte.

    3 Punkte geholt, Pflicht erfüllt. Jetzt auf 3 Punkte in Rostock vorbereiten ( der Trainer das Team diese Woche ).

  386. ZITAT:

    “ dann bist du hier falsch, hier teilt man sich den Strick „

    nö. grad deswegen. ätschi.

  387. Ich konnt’s nicht sehen. Die Punkte und der Tabellenstand erfreuen aber. Gleich guck ich die von jeglichem Unrat befreiten Heimspielschnipsel und das Wochenende bleibt gerettet.

  388. Spitzenzweiter! Spitzenzweiter! Hey! Hey!

  389. Schön: Hier im Blog ist schon wieder Weltuntergangstimmung (um nicht pauschal zu urteilen: jedenfalls bei den meisten, oder wenigstens bei vielen). Und warum: ????

    Amedick war wunderbar, Oka war wunderbar, Rode war wunderbar, Hoffer hat ein Tor gemacht, Idrissou so langsam (trotz des vielen Abseitz) wieder ansteigend in seiner Form, Bamba o.k., Djakpa normal (was nicht heißen soll schlecht), Meier und Köhler nicht herausragend, aber ausdrücklich nicht schlecht, Schwegler brauch noch ein bißchen, aber das wird schon. Also deutlich mehr brauchbares als negatives (Butcher und Lehmann). Wenn jetzt erst wieder die Sicherheit dazu kommt, geht wieder richtig ab.

    Also ich meckere jedenfalls net. Und außerdem hat Energie auch wirklich gut gespielt. Punkt.

  390. „Kannst Du mir mal erklären, wo Du bei der Eintracht den freien Fall siehst?“

    http://de.wikipedia.org/wiki/M.....etapher

  391. ZITAT:

    “ „Kannst Du mir mal erklären, wo Du bei der Eintracht den freien Fall siehst?“

    http://de.wikipedia.org/wiki/M.....etapher

    Das Mettaffer hatte ich zum Frühstück. Den Zusammenhang mit dem heutigen Spiel sehe ich dennoch nicht erklärt. Helf mir doch ein Stückchen weiter, bitte!

  392. Wo haben wir letzte Saison gespielt? Wo werden wir mittelfristig spielen, wenn wir diese Drecksliga nicht endlich annehmen und angewidert hinter uns lassen? Wohin zeigt der Vektor?

    Welchen Eindruck haben wir nach der Winterpause gamacht? Welchen Eindruck haben wir zuletzt gemacht? Welchen Eindruck haben wir heute gemacht, wo die Konkurrenz gleichzeitig völlig problemlos Pflichtklatschen abgeliefert hat? Wohin zeigt der Vektor?

    Mehr?

  393. ZITAT:

    “ Ich hab mir jetzt nicht wirklich alles durchgelesen, aber hat schon mal jemand festgestellt, dass Energie Cottbus heute einfach richtig, richtig gut Fußball gespielt hat … „

    siehe @301, 338

  394. ZITAT:

    “ Also ich weiß nicht was ihr habt ein mageres 1:0 reicht mir persönlich schon denn Hauptsache die 3 Punkte wandern auf das Konto. „

    Auftrag erfüllt!

  395. ZITAT:

    „Welchen Eindruck haben wir heute gemacht, wo die Konkurrenz gleichzeitig völlig problemlos Pflichtklatschen abgeliefert hat?“

    Hatte das heute schonmal erwähnt, aber gerne nochmal: Düsseldorf ja, Paderborn ja, Fürth nein nein nein. Die haben mindestens genauso gerumpelt wie wir heute.

    Und freuen sich über 3 glückliche Punkte.

  396. ZITAT:

    “ Wo haben wir letzte Saison gespielt? Wo werden wir mittelfristig spielen, wenn wir diese Drecksliga nicht endlich annehmen und angewidert hinter uns lassen? Wohin zeigt der Vektor?

    Welchen Eindruck haben wir nach der Winterpause gamacht? Welchen Eindruck haben wir zuletzt gemacht? Welchen Eindruck haben wir heute gemacht, wo die Konkurrenz gleichzeitig völlig problemlos Pflichtklatschen abgeliefert hat? Wohin zeigt der Vektor?

    Mehr? „

    Dritte Liga? Das wäre ein Vektor. Sich zum Aufstieg rumpeln bewerte ich eben anders.

  397. @403:

    Da können wir uns drauf einigen, finde ich.

  398. ZITAT:

    “ Wohin zeigt der Vektor?

    Mehr? „

    Wenn wir den Zeitraum seit der Winterpause nehmen, ist der Vektor indifferent.

    Fürth 10 P

    Eintracht 10 P

    Paderborn 10 P

    St Pauli 7 P

    Düsseldorf 6 P

    Nun ja.

  399. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wohin zeigt der Vektor?

    Mehr? „

    Wenn wir den Zeitraum seit der Winterpause nehmen, ist der Vektor indifferent.

    Fürth 10 P

    Eintracht 10 P

    Paderborn 10 P

    St Pauli 7 P

    Düsseldorf 6 P

    Nun ja. „

    Jepp. Soweit wollte ich gar nicht ausholen. Hatte aber schon zu ähnlichem angesetzt. Fünf Zweitligateams im freien Fall. Wo das wohl endet?

  400. 90 Minuten Eintracht schneiden naturgemäß schlechter ab als drei Minuten Fürth/Düsseldorf/Paderborn/St.Pauli/1860.

    So, wie 90 Minuten Caio auch mieser aussehen als vier Minuten Youtube-Video. Sowas kann man wissen.

  401. Gut, daß es nicht darauf ankommt, wie man die Punkte geholt hat. Hat ja alles nichts mit der Leistungsfähigkeit zu tun. Oh, Moment, Fürth hat die ganz unsouverän geholt. Ja was denn jetzt?

  402. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wohin zeigt der Vektor?

    Mehr? „

    Wenn wir den Zeitraum seit der Winterpause nehmen, ist der Vektor indifferent.

    Fürth 10 P

    Eintracht 10 P

    Paderborn 10 P

    St Pauli 7 P

    Düsseldorf 6 P

    Nun ja. „

    bitte, CE, keine Fakten, sowas stört bloss beim nervenden Rumjammern.

  403. ZITAT:

    “ Gut, daß es nicht darauf ankommt, wie man die Punkte geholt hat. Hat ja alles nichts mit der Leistungsfähigkeit zu tun. Oh, Moment, Fürth hat die ganz unsouverän geholt. Ja was denn jetzt? „

    Wen interessiert denn eigentlich Fürth? Wir machen ganz unsouverän unser Ding, und gut is. Odrrrr?

  404. Der Vektor zeigt mal nach oben, mal nach unten, mal zur Seite. Bei der Eintracht. Bei Düsseldorf. Bei den Bayern. Im Fussball. Im Leben. Jeder sucht sich den Ausschnitt heraus, der am besten zu seinem Charakter passt: Optimist, Hosenscheisser, Zyniker. Und das schöne: es geht immer weiter.

  405. ZITAT:

    “ Gut, daß es nicht darauf ankommt, wie man die Punkte geholt hat. Hat ja alles nichts mit der Leistungsfähigkeit zu tun. Oh, Moment, Fürth hat die ganz unsouverän geholt. Ja was denn jetzt? „

    Und wenn Du heute Hopp gegen Kölle gesehen hast, von Gladbach gegen FCN mal ganz abgesehen, dann weißt Du, dass sogar diese Mannschaft … ach, was red ich denn.

  406. ZITAT:

    “ … Optimist, Hosenscheisser, Zyniker. Und das schöne: es geht immer weiter. „

    Noch schöner: Bei mir vereinigen sich all diese Fertigkeiten in einer Person.

  407. „Wen interessiert denn eigentlich Fürth?“

    Die andere Selbstbetrugsfraktion, die immerhin noch wahrnimmt, daß ein Fußballspiel aus mehr als Punkten besteht.

    http://www.blog-g.de/040312-ei.....ent-533722

    Ich gönne Euch ja Eure rosa Wölkchen. Wie in der letzten Rückrunde. Ich persönlich sehe halt vorwiegend, insbesondere an den Voraussetzungen gemessen, grottenschlechter werdende Fußballspiele.

  408. Erste HAlbzeit grausig, da braucht man nix schönzubabbeln.

    Die Verunsicherung konnte man wirklich spüren. Ein Lob an Veh, der scheinbar die richtigen Worte gefunden hat und auch die richtigen Maßnahmen ergriffen hat. Obwohl ich Amedick sehr stark fand. Idrissou kommt so langsam wieder in Form, sher wichtig. Rode ist einfach ein Juwehl, fast in jedem Spiel einer der Besten. Ansonsten war’s wirklich nicht berauschend, aber am Ende verdient.

    Wir müssen uns wohl damit abfinden, dass es eine ganz enge Kiste bis zum Aufstieg wird.

    Nächste Saison will ich einen fitten und gesunden Fenin wieder hier sehen, ganz großer Sport heute!

  409. Bitte: Warum ist Amedick zur Halbzeit ausgewechselt worden?

  410. Seriously: wenn man kein Spiel gesehen hat, ist die Saison bislang noch akzeptabel.

  411. ZITAT:

    “ „Wen interessiert denn eigentlich Fürth?“

    Die andere Selbstbetrugsfraktion, die immerhin noch wahrnimmt, daß ein Fußballspiel aus mehr als Punkten besteht.

    http://www.blog-g.de/040312-ei.....ent-533722

    Ich gönne Euch ja Eure rosa Wölkchen. Wie in der letzten Rückrunde. Ich persönlich sehe halt vorwiegend, insbesondere an den Voraussetzungen gemessen, grottenschlechter werdende Fußballspiele. „

    Ich hab nie behauptet, dass wir gut gespielt haben; sondern lediglich versucht die Mär zu widerlegen, dass die anderen da oben so viel besser spielen und sich deshalb alle ins eh schon nasse Hemd machen müssen.

    Wenn wir jetzt noch 10x shice spielen und dabei die nötigen Punkte zum Aufstieg holen, isses mir Recht. Ganz ehrlich.

    Gruß von der Selbstbetrugsfraktion. :-)

  412. ZITAT:

    “ Hatte das heute schonmal erwähnt, aber gerne nochmal: Düsseldorf ja, Paderborn ja, Fürth nein nein nein. Die haben mindestens genauso gerumpelt wie wir heute.

    Und freuen sich über 3 glückliche Punkte. „

    Haste Dir mal die Ergebnisse der Fürther aus den letzten fünf Heim(!)-Spielen angeguckt? (Siehe Jim Knopf heute Morgen; @23).

    Da seh ich im Moment doch tendenziell gewisse Unterschiede. Natürlich freut sich jeder Eintracht-Fan hier über die (glücklichen) drei Punkte. Das bedarf ja wohl keiner Erwähnung.

  413. Geschickt wäre es man hätte nur Braunschweig (2x), FSV (2x), Rostock, Dresden und Duisburg angeschaut…

  414. Ist ja gut. Man könnte das Zurechtbiegen, demnach andere aber auch nicht besser sind, ja vermeiden, indem man versucht, besser zu sein. Dazu gehört natürlich ein Mindestmaß von Berufsauffassung. Cottbus sah so gut aus, weil wir sie gelassen haben. Cottbus, Herrschaften!

  415. ZITAT:

    “ Seriously: wenn man kein Spiel gesehen hat, ist die Saison bislang noch akzeptabel. „

    Das gilt allerdings auch für viele andere Mannschaften, auch in Liga 1. Dortmund und Gladbach zeigen diese Saison sehr oft begeisternden Fußball, der Rest ist baer meistens sehr schwer zu ertragen.

    Wir haben ein Problem, diese Mannschaft ist immer noch total verunsichert und das obwohleinige Spieler seit dem Abstieg ausgetauscht wurden. Es fehlt irgendwie die Lust auf Fußball. Jetzt gilt, zumindest bei mir, Augen zu und durch.

  416. @Isar: Ganz im Ernst. Fürth interessiert mich wirklich nicht. Die ärgern mich vielleicht ein wenig. Das Problem ist hier. Und wir lösen das Problem. Notfalls so wie heute.

    Wo ist das Problem (und für Endlosschleife bitte oben anstellen)?

  417. Darüber reden wir am 34. Spieltag. Hat ja schonmal prima geklappt mit dem Gottvertrauen.

  418. ZITAT:

    “ Ich hab mir jetzt nicht wirklich alles durchgelesen, aber hat schon mal jemand festgestellt, dass Energie Cottbus heute einfach richtig, richtig gut Fußball gespielt hat, sogar zu zehnt noch?

    Da haben wir uns schon mit Schwächeren schwergetan. „

    Und @420, der am Ende in die gleiche Kerbe haut.

    Genau das ist das „Problem“.

    Gegen die SGE geben alle 150 %, für die sind das die Saisonhöhepunkte.

    Wenns dann für die Unsrigen „nur“ für einen „dreckigen Arbeitssieg“ reicht – reicht der eben auch.

    Weitermachen.

  419. ZITAT:

    „Haste Dir mal die Ergebnisse der Fürther aus den letzten fünf Heim(!)-Spielen angeguckt? (Siehe Jim Knopf heute Morgen; @23).

    Jo mei. Und C-E hat die Punkte der Top 5 nach der Winterpause aufgelistet. Und was zeigt das dann für eine Tendenz?

    Wir alle (immer) legen uns doch jetzt die momentane Situation so aus, wie es jedem in den Kram passt.

    Der eine ja,merkt lieber, der andere übt sich in weltfremdem Zweckoptimismus. Jeder so, wie er will und kann.

    Anders wärs auch langweilig.

    Und aufsteigen werden wir trotzdem.

  420. Jammert, nicht „ja, merkt“.

    My Ass.

  421. Unsere fünf letzten Heimspiele waren übrigens:

    1:0 Cottbus

    6:1 FSV

    2:1 Eintracht

    0:0 Fürth

    2:0 KSC

  422. Deshalb bitte auch gegen Rostock keinen Kantersieg erwarten. Die waren heute in Braunschweig nicht schlecht.

  423. @454

    Viel zu wenig.

    Fürth! Schon wieder. So wird das nix.

  424. Mal gerade den Fred nochmal überflogen.

    Die Beobachtung fällt halt auseinander. Das war ein Sieg. Viele hier beruhigt das. Wird schon wieder!

    Aber die Mannschaft hat armselig gespielt. Wie Verlierer. Einige wollen das hier nicht übersehen.

    Finde ich auch wichtig…

  425. Rein optisch könnte der W. ja der große Bruder von unserm Jimmy sein.

  426. ZITAT:

    “ Darüber reden wir am 34. Spieltag. Hat ja schonmal prima geklappt mit dem Gottvertrauen. „

    Den Vektor haste aber immer noch nicht erklärt. Den kenne ich nämlich nur als Kombination aus Richtung und Geschwindigkeit. Wie weit möchtest Du ihn nun also fortsetzen? Wenn ich mir Deinen Ansatzpunkt so ansehe, passt das mit der Wirklichkeit nur bedingt zusammen.

  427. ZITAT:

    “ Darüber reden wir am 34. Spieltag. Hat ja schonmal prima geklappt mit dem Gottvertrauen. „

    Also ich habe kein Gottvertrauen und bin mitnichten vom Aufstieg überzeugt. Ich kann auch sehen, was die Mannschaft leistet und das ist sehr oft viel zu wenig.

    Ich seh aber auch, dass da einige, warum auch immer, total verunsichert sind und ich weiß nicht ob draufhauen da im Augenblick was bringt? Der Trainer sollte die Fehler intern ansprechen, der Mannschaft sowas wie Selbstvertrauen einimpfen und den Fokus nun ganz auf den Aufstieg ausrichten (freie Tage ade).

    Dem Umfeld bleibt nicht viel mehr, wie zittern.

  428. Also ganz im Ernst: Fürth interessiert mich. Und Düsseldorf. Und Pauli und Paderborn. Alle die uns den Uffstiech streitig machen wollen interessieren mich. Das liegt doch glaub‘ ich in der Natur der Sache. Das abzustreiten wär geheuchelt.

  429. Im Grunde genommen brachte Veh es doch kürzlich auf den Punkt: Wir haben seit Spieltag eins etwas zu verlieren – die anderen haben das nicht.

    Selbst St. Pauli, faktischer Mitabsteiger, darf sich in der Rolle eines tiefstapelnden, lauernden und „wenns klappt, dann klappts – wenn nicht, dann eben nicht“-Klubs suhlen. Von den anderen gar nicht erst zu sprechen.

    Dass man angesichts der Last, die nur wir in dieser Liga tragen, verkrampft nach Spielen wie letzte Woche: Ich halte das für logisch. Vor allem halte ich es für unfair, den Spielern das vorzuwerfen.

  430. Die letzten 5 Auswärtsspiele dagegen bedenklich (Ergebnisse aus unserer Sicht):

    2:4 Paderborn

    1:1 Düsseldorf

    0:2 St. Pauli

    1:2 1860

    2:1 Aue

  431. ZITAT:

    “ Bitte: Warum ist Amedick zur Halbzeit ausgewechselt worden? „

    Weil Butscher auf links ein Totalausfall war, Veh offenbar aber lieber mit Butscher (dann als IV) in der 2. HZ weitermachen wollte.

  432. @462

    Ich hab auf Duisburg am Freitag gehofft, gestern auf Friedhelm/Albert und Andersen, und morgen hoffe ich dann auf ein Unentschieden.

    Und nächste Woche geht das weiter. Natürlich ist das denn. Da kann ich noch so an die Eintracht glauben, nur auf uns verlassen müssen mag ich mich auch nicht.

  433. ZITAT:

    “ Die letzten 5 Auswärtsspiele dagegen bedenklich (Ergebnisse aus unserer Sicht):

    2:4 Paderborn

    1:1 Düsseldorf

    0:2 St. Pauli

    1:2 1860

    2:1 Aue „

    Bis auf Aue waren das auch alles Mannschaften der ominösen 5. Und gegen schlechtere Mannschaften spielen wir schließlich meist herausragend!

  434. @Isaradler:

    Glückwunsch übrigens zum Tippspielergebnis des aktuellen Spieltages. Außer mir kann dich am Montag ja keiner mehr einholen…

  435. „Den Vektor haste aber immer noch nicht erklärt.“

    Really? Auf einem Detail eines Erklärungsversuches einer Metapher zur empfundenen Lage einen Nebenschauplatz zum begrifflichen Haarespalten eröffnen, damit man nicht über das reden muß, was sich heute wieder 90 Minuten in die Netzhaut gebrannt hat?

  436. „Glückwunsch übrigens zum Tippspielergebnis des aktuellen Spieltages.“

    Habe ich mir tatsächlich noch nicht angeschaut. Null Punkte vermutlich?

  437. Das Fatale ist ja auch, dass der Aufstieg in dieser Saison von der „Papierform“ der Mannschaften her eigentlich einfacher sein müsste als es tatsächlich der Fall ist. Da konkurrieren so Mannschaften wie Fürth, Paderborn oder Düsseldorf voll oben mit, die noch nie oder seit Jahrzehnten nicht in der 1. Liga waren.

    Sollte uns der Aufstieg nicht gelingen, kriegen wir es nächste Saison mit so Mannschaften wie Kaiserslautern, Freiburg, Hertha oder Köln zu tun.

  438. ZITAT:

    “ Und gegen schlechtere Mannschaften spielen wir schließlich meist herausragend! „

    Soweit würde ich nicht gehen aber in der Tat spielen wir gegen schlechtere Mannschaften bisher erstaunlich erfolgreich.

    Und Isar, ich hatte letzte Saison schon im Herbst gewarnt, weil zu offensichtlich war, dass es insgesamt an zu vielen Stellen nicht stimmte. Ich würde mich daher nicht als blauäugiges, rosa Wattebäuschchen ;-) bezeichnen.

    Aber diese große Anzahl von Baustellen sehe ich dieses Jahr nicht. Ich sehe eine im Kern nach wie vor etwas unsichere Mannschaft, der noch eine klare Hierarchie fehlt und deren bester Mittelfeldspieler und Stürmer relativ lange ausfielen und jetzt nach der Form suchen. Darüberhinaus fehlt es an einer stabilen IV.

    Demgegenüber haben wir aber auch eine Menge Spieler, die individuell eine recht hohe Qualität aufweisen. Wir hatten bisher das schwerste Programm aller Aufstiegskonkurrenten und trotzdem hat keiner (60 zähle ich erst nach einem Sieg morgen und in Aue dazu) mehr Punkte seit der Winterpause geholt.

    Ich sehe also Positives wie Negatives. Lass aber mal Mo und Schwegler wieder halbwegs in Form kommen und die Verteidigung (1 Hz. zu 50% neu besetzt) sich finden. Dann sehe ich in Anbetracht des Restprogramms wenig Grund in Sack und Asche zu gehen.

  439. ZITAT:

    „Sollte uns der Aufstieg nicht gelingen, kriegen wir es nächste Saison mit so Mannschaften wie Kaiserslautern, Freiburg, Hertha oder Köln zu tun. „

    Im Aufstiegsfalle übrigens auch.

  440. Im Aufstiegsfall kriegen wir es mit Dortmund, Bayern und Schalke zu tun. Du solltest begriffen haben, was ich gemeint habe.

  441. ZITAT:

    “ Im Aufstiegsfall kriegen wir es mit Dortmund, Bayern und Schalke zu tun. Du solltest begriffen haben, was ich gemeint habe. „

    Köln? Hoffenheim? Mainz? Augsburg? Lautern? Freiburg? Stuttgart? HSV? Hertha? Fürth? Düsseldorf? Paderborn? 60er? Meine Fresse. Wir müssen alle sterben. Und das am besten sofort.

  442. Dunkel ist Deiner Rede Sinn.

  443. ZITAT:

    “ Dunkel ist Deiner Rede Sinn. „

    Ich hab’s begriffen. :-)

  444. Und Cottbus ist übrigens auch durch. Alle durch. Durch. Durch. Durch. N8

  445. ZITAT:

    “ So. Ich nehme an, jetzt lehnen wir uns mal wieder zurück. Ist ja gut gegangen. „

    http://www.youtube.com/watch?v.....NZW5pJR6CI

  446. Hey! Der Schampus kann weg.

  447. saure brüh von der krifteler streuobstwiese statt schampus – aber immer noch besser als garnix zum anstossen!

  448. Fußball ist Scheiße!

    Ich schau nach den ganzen Kochsendungen, Pornos etc.

    jetzt:

    Zoosendungen.

    Die sind spannend.

    Der kleine Moritz, ein Handzucht-Kakadu aus dem

    Nürnberger Zoo hat zum ersten Mal seine Eltern gesehen.

    Er hat sofort alles zugeschissen.

    Viele könnten sich an Moritz ein Beispiel nehmen.

  449. Exilfrankforder

    Der Trainer hat sich doch als Erster in die Hose geschissen; wenn Matmour kurzfristig ausfällt und er Lehmann reinnimmt als Rauten6, statt gleich stattdessen Kittel auf den Flügel

  450. Rheinland Adler

    Guten Morgen! Ich halt’s wie Pia + einige wenige. In erster Linie sehe ich die 3 Punkte. Der Rest wird mir gleich erklaert.

  451. 7. Jahn [Sonntag, 04.03.12 06:30h ]

    Also ich weiß nicht was ihr habt ein mageres 1:0 reicht mir persönlich schon denn Hauptsache die 3 Punkte wandern auf das Konto.

    :-)