Saisonfinale

    „Wollen unsere Hausaufgaben machen“
    Freitag, 17.05.24 um 14:51 Uhr | 411 Kommentare
    Foto: IMAGO / HMB-Media

    Trainer Dino Toppmöller von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt will seinen scheidenden Routiniers Sebastian Rode und Makoto Hasebe um jeden Preis einen Abschied auf dem Platz ermöglichen. „Wir werden alles daran setzen, […]

15.05: Den Adler küssen [189]

Alles kann passieren

Foto: Arne Dedert/dpa

Nach kleinen Anlaufschwierigkeiten ist der französische Stürmer bei der Eintracht angekommen. Für sich selbst sieht er keine Grenzen. Die jüngste Leistungsexplosion von Hugo Ekitiké führt der Stürmer von Eintracht Frankfurt […]

13.05: Verhaltene Freude [407]

Das Umbruch-Jahr

Foto: Jan Huebner/Imago

Für Eintracht Frankfurt glich die Spielzeit in der Fußball-Bundesliga einem Wellenbad der Gefühle. Entsprechend groß ist die Freude über den sicheren internationalen Startplatz. Die Profis von Eintracht Frankfurt bejubelten nach […]

12.05: Remis [308]

Eintracht rettet Gladbach

Foto: IMAGO / Jan Huebner

Borussia Mönchengladbach reicht ein Unentschieden gegen Eintracht Frankfurt zum endgültigen Klassenverbleib. Die Hessen müssen warten, um Platz sechs zu sichern. Borussia Mönchengladbach hat sich mit einem 1:1 (1:1) gegen Eintracht […]

11.05: Auswärtsspiel [454]

„Die Trainingswoche war gut“

Foto: IMAGO / Kessler-Sportfotografie

Sebastian Rode und Makoto Hasebe beenden am Saisonende ihre Karriere. Um ihnen einen würdigen Abschied bereiten zu können, will Eintracht Frankfurt vorzeitig die Europa-League-Teilnahme klarmachen. Mit einer emotionalen Ansprache schwor […]

09.05: Chance [228]

Comeback möglich

Foto: IMAGO / Jan Huebner

Eintracht Frankfurts Kapitän Sebastian Rode darf nach einer Knieverletzung weiter auf einen Bundesliga-Einsatz vor seinem Karriereende im Sommer hoffen. Der 33-Jährige absolvierte am Mittwoch Teile des Mannschaftstrainings, wie die Eintracht […]

06.05: Heimklatsche [608]

„Extrem bitter“

Foto: dpa | Arne Dedert

Bayer Leverkusen gibt sich auch gegen Eintracht Frankfurt keine Blöße. Die Werkself ist in dem Bundesliga-Duell die reifere Mannschaft – und das ohne ihren Trainer an der Seitenlinie. Xabi Alonso […]