Eintracht Frankfurt 27.02.11 Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart

Und so komme ich vielleicht doch noch mal in den Genuss die Übergabe der Meisterschale vor Ort miterleben zu dürfen. In Dortmund, am letzten Spieltag dieser Saison. Was an diesem Tag mit der Eintracht sein wird weiß man noch nicht. Ein Wegweiser dahin jedenfalls ist das Spiel heute. Nicht ganz unwichtig, wie man so schön sagt. 15:30 Uhr, Waldstadion, Frankfurt am Main. Wer einen Leckerbissen wie im gestrigen Abendspiel erwartet, sollte zuhause bleiben. Aber das Spiel ist trotzdem nicht weniger entscheidend.

Schlagworte:

679 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ich schätze, es gibt ein langweiliges 0:0.

    Ich vermisse den Speiseplan ausm Businessclub. Gibts heute nur Waaser und Bbrot?

  2. Keine Lust den hier einzustellen.

  3. Ich habe ein sehr beschissenes Gefühl. Feels like 0:3, as usual. Und die gleichen Nasen auf dem Platz wie immer. Mal abgesehen vom Wechsel im Tor.

    Gestern gab es im Rhein-Main-Gebiet übrigens eine Trainer-Beurlaubung. Nur mal so.

  4. Ich bin seit einer Stunde wach und versuche seitdem etwas Optimistisches für heute zu finden. Hm.
    Anyway, mal schauen was des gibt heute. Bleed aus der Wäsche schauen kann man dann immer noch.

  5. MATCHDAY !
    Dem Abgrund so nah , was für ein Käse.

    Heute Abend sind wir wieder da wo wir hingehören ,
    ich pfeife auf sämtliche Statistiken , ich will 11ter
    sein.

    Kommt ja mir nicht mit Europa oder Osnabrück , fürs
    eine zu schlecht , fürs andere zu gut.

    Alles schreit förmlich nach Zement.

  6. Wolf ist ein interessanter Mann für die kommenden Aufgaben. Ich konnte ihn schon in Lautern aufgrund seiner filigranen Technik sehr gut leiden.
    Und günstig dürfte er auch sein.

  7. Moin

    denkt an den Kahn der sagte mal
    “Wir brauchen Eier”
    dem kann ich mich nur anschließen ich
    wünsche mir 90 Minuten lang Einsatz, Hingabe und ein Tor.

  8. …..Matchday
    what a feeling….gibt es ein feeling….*inmichreinhorch*
    JA es gibt es….
    WiR wErDeN gEwInNeN hEuTe FeElInG
    also ich gehe frohen mutes heute Mittag zur großen Familie ins Waldstadion….alles andere lass ich nicht zu…fertig!
    Und ja Stefan….ich werde auch in Dortmund die Übergabe der Meisterschale erleben….und die Eintracht…oder wir Fans werden froh sein wieder eine “so iss die eintracht” Saison in der der 1. Liga überstanden zu haben!

  9. Wenn’s im Moment irgendeinen BL-Club gibt, gegen den uns – wie auch immer – ein Tor gelingen könnte, dann ist dies Stuttgart.

    Ein über die Zeit gerettetes 1:0 durch ein reingewursteltes Tor in der Endphase des Spiels genügt mir völlig.

    Sollten sie heute wieder keines erzielen und verlieren, dann ist meinerseits “Schluss mit lustig”.

  10. ZITAT:
    ” Gestern gab es im Rhein-Main-Gebiet übrigens eine Trainer-Beurlaubung. “

    Und der hat zwölf Punkte aus zwölf Spielen. Unserer hat glaub ich aus der gleichen Anzahl Spiele sieben.

  11. Da mein Kopf zur Zeit ähnlich zu ist wie derjenige unserer Kicker, benötigte ich gestern nachmittag einfach kurzzeitig frische Luft. Ein Spaziergang war das Mittel der Wahl und führte mich rein zufällig am Stadion vorbei.

    Abschlusstraining. Man hätte meinen können, dass die Welt mit der Eintracht abgeschlossen hat, denn von den üblichen verdächtigen Kiebitzen war keiner, buchstäblich keiner da. Auch der Tross der Frankfurter Journalisten war nicht zu sehen. Der Ball rollte eben gerade in der Liga und da nicht immer in unsere Richtung.

    Aber Zuschauer waren natürlich trotzdem da. Sie sahen weitestgehend “business as usual”. Nach außen nix zu erkennen an diesem sich zusehends eintrübenden Nachmittag, was besonders hervorzuheben gewesen wäre.

    Vielleicht abgesehen davon, dass nach dem abschließenden Trainingsspielchen Marco Russ ziemlich aufgebracht und laut auf Martin Fenin einredete, bis der vielleicht zehn Meter davon entfernt stehende Ama noch viel lauter regelrecht rüberbrüllte, dass das Spiel jetzt vorbei sei und Feierabend. So oder so ähnlich sinngemäß. Phonzahl war jedenfalls beträchtlich.
    Der Grieche jedenfalls auf Betriebstemperatur.

    Auch annsonsten ging es im Spiel doch recht engagiert und intensiv zur Sache, der Ball lief nach meiner laienhaften Einschätzung im üblichen Kurpassspielchen eigentlich ganz ordentlich und hin und wieder wurde sogar das Tor getroffen.

    Nimmt man die anschließenden Torschussübungen zum Maßstab könnte man Schwegler und Rode einen Treffer zutrauen, deren Bälle rauschten regelmäßig ziemlich präzise ins Netz, bei Meier wechselten Licht und Schatten, Altintop würde eher nicht treffen und Gekas blieb überraschend unsichtbar. Ama sehr engagiert, auch er brachte die Kugel verschiedentlich im Netz unter. Titsch-Rivero hat mir gut gefallen, aber das dürfte nur eine Randnotiz sein.

    Ansonsten war zumindest alles an Bord, keiner trug irgendwelche Blessuren davon. Die Zuschauer, zumeist doch eher Familien mit Kids, blieben ruhig und ließen sich wie immer Autogramme schreiben, die die Spieler auch bereitwillig gaben. Ama nahm sich sogar gefühlte drei Minuten Zeit, bis das Foto mit einer Rollstuhlfahrerin endlich im Kasten war. Er lächelte und trottete von dannen. Extrapunkt. Ich würde es heute mal mit ihm probieren.

    Sebastian Rode war eine Beeinträchtigung nicht anzumerken, mir ist eine Szene erinnerlich, wo er im Aufbauspiel nach einer Körpertäuschung ziemlich locker an Ama vorbeizog. Seine Schüsse beim Torschusstraining waren mit die präzisesten und “volle Kanne drauf”, also von Zurückhaltung war da aus meiner Laiensicht nix zu sehen.

    Ansonsten Glückwunsch nach Dortmund. Seit gestern steht wohl auch endgültig fest, dass wir uns bis spätestens 33. Spieltag gerettet haben sollten, denn am letzten Spieltag wird es keinen Blumentopf mehr zu gewinnen geben, auch wenn Dortmund da wahrscheinlich schon längst auf Gratulationstour ist.

    Nicht gerade die besten Voraussetzungen.

    Immerhin: Heute einen Dreier irgendwie und wie auch immer und die Welt sieht schon wieder etwas anders aus und die halbe Liga inklusive Schalke und Hoffenheim kickt mit uns weiter da unten rum.

    Bis nachher und der Mannschaft alles Gute.

  12. Morsche, liebe Leut. Matchday. Ein hoffnungsloser. Allenfalls gelingt uns heute ein Tor, wenn der Herr Stark einen Schiedsrichterball ins Stuttgarter Gehäuse hämmert. Gute Aussichten. Und scheiss Wetter noch dazu.

    Man sieht, ich freue mich auf den Wald. Ungemein.

  13. Grade ein Interview entdeckt.
    http://www.faz.net/s/RubC3295D.....ntent.html
    Mit einem passenden Zitat:
    Wer im Leistungssport mit dem zufrieden ist, was er momentan kann, stürzt irgendwann ab.

  14. Ich hab auch ein Interview. Zumindest Teile…

    FRAGE: Eine private Frage hätten wir auch noch. Einige Frauen haben sie uns mit auf den Weg gegeben.

    ANTWORT: Geht es um meinen Bart oder um meine Haare?

    FRAGE: Um beides. Wann kommt mal wieder eine Schere zum Einsatz?

    ANTWORT: Einen Zeitpunkt kann ich nicht sagen. Das ist eine Phase in meinem Leben, in der ich mich sehr wohl fühle mit Bart und langen Haaren. Aber ich kann alle Frauen beruhigen. Irgendwann kommen Bart und Haare wieder ab.

  15. Ich weiß zwar auch nicht so genau, wo ich für heute die Hoffnung hernehme, aber wie immer in solchen Fällen schöpfe ich sie einfach aus ihr selbst und werde frohen Mutes gen Stadion traben.
    “Wenn nicht gegen Stuttgart, gegen wen dann …?”, sowas höre ich allerdings eher ungern, weil … ach lassen wir die Helfersyndromtheorie heute mal beiseite; ich erwarte ein engagiertes und kämpferisches Spiel und das sprichwörtlich reingewürgte Befreiungstor.
    Und dann wünsche ich mir, dass der Knoten dauerhaft geplatzt ist.
    So! genug gebetet für heute. Morsche!

    P.S.: Aufgrund des geplatzten Knotens tippe ich 3:1. ;-)

  16. FRAGE: Die Mannschaft hat seit sechs Spielen nicht einmal ein Tor erzielt.

    ANTWORT: Ja, und das ist nicht normal. Das ist ein gefundenes Fressen für alle, was durchaus legitim ist. Wenn das Thema aber so hochkocht, hat man als Mannschaft vielleicht irgendwann eine gewisse Blockade im Kopf. Dabei muss man an die eigene Stärke glauben und nie an sich zweifeln. Dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis wir wieder Tore erzielen und Spiele gewinnen.

    FRAGE: Manche behaupten, dass die Mannschaft untereinander zerstritten ist. Wie erleben Sie dies?

    ANTWORT: Wir haben sehr viele Spieler im Kader, und wenn so viele Leute aufeinandertreffen, dann werden nicht alle die besten Freunde. Das ist nicht außergewöhnlich, das ist in jedem Unternehmen so. Aber ich glaube nicht, dass wir untereinander große Probleme haben. Und selbst wenn es solche Unstimmigkeiten geben sollte: Es kommt immer nur darauf an, das Beste für den Verein zu geben, für seinen Arbeitgeber. Wenn jeder das macht, dann ist es vollkommen uninteressant, ob der eine abends mal mit dem anderen ein Bier trinken geht. Aber noch einmal: Ich sehe diese Probleme bei uns nicht.

    Mehr gibbet nicht.

  17. Ah, der Mentor der heiteren Gelassenheit.;)

  18. Danke Heinz, es besteht also wieder Hoffnung!

  19. Danke für den Bericht Tom. Deckt sich bei den benannten Spielern mit diesem, m.E. auch sehr interessanten
    Beobachtungen.

    http://www.eintracht.de/meine_.....31/?page=1

  20. ZITAT:
    ” Ah, der Mentor der heiteren Gelassenheit.;) “

    ;-)

    Heute mal eher der Mentor der irrationalen Zuversicht … mit heiterer Gelassenheit stehe ich dann im eventuellen Misserfolgsfalle gerne wieder parat.

  21. Viel Glück heute!

  22. 1:0, 92te Köhler!

  23. Egal, wie … :o) … Die Eintracht kann heute den Abstand auf 11 Punkte bringen, was Ruhe geben sollte.

  24. Stimmt. Aber der Abstand zum Relegationsplatz wäre mir dann mit sechs Punkten immer noch ein bisschen knapp…

  25. Stimmt, Uli. Aber zum einen – auch, wenn ich nicht unmittelbarer Eintracht-Fan bin – wäre Relegation von allem schlechten noch das beste. Und ich denke, wenn erst mal wieder Tor und (hoffentlich) Sieg da sind, läßt auch ein wenig die Hysterie nach. Sicher, ganz schlechte Wochen, aber doch reparabel und kein Endzeitszenario?

  26. 2 Siege in den nächsten beiden Spielen, dann kann man die Saison mit Skibbe in aller Ruhe zu Ende bringen und im Sommer einen neuen, einen fähigen Nachfolger präsentieren. Alles ganz unaufgeregt.

  27. Ach herrje – bisher drei Punkte im Tippspiel. Schlechter und schlechter und schlechter.

  28. ZITAT:
    ” Wolf ist ein interessanter Mann für die kommenden Aufgaben. Ich konnte ihn schon in Lautern aufgrund seiner filigranen Technik sehr gut leiden.
    Und günstig dürfte er auch sein. “

    Provokation!

    (aber gut ;-)

  29. @ MrBoccia

    Unaufgeregt geht, glaube ich, im Frankfurter Umfeld nicht. Ich denke auch, Skibbe fliegt in den kommenden zwei Wochen oder er bleibt über die Saison hinaus. Der Eintracht-Vorstand tickt so.

  30. ZITAT:
    ” Der Eintracht-Vorstand tickt so. “

    Was man so hört würde ich da momentan nicht drauf wetten.

  31. also ein 00 gibts heute mal auf keinen Fall. Bereite mich schon einmal darauf vor, dass Stuttgart treffen wird.
    Hoffentlich lässt Bruno heute wieder ohne Abwehr antreten. Dann könntens mal 2 Tore für uns werden.

  32. Wir waren damals ohne jeden Trennungsschmerz. Skibbe hatte den optimalen Job: A-Jugendtrainer. Er ist sehr gut in der Ausbildung, Theorie wie Praxis. Aber er kann mit Bundesliga-Umfeld nicht umgehen: taktisch ziemlich unfelxibel und ständige Probleme mit Spielern. Das kann einem passieren, aber er macht zu viele Baustellen selbst auf.

    Morgen, Stefan!

  33. So dann quäle mer uns ma hin. Was muß das muß

  34. Meine einzige Hoffnung heute ist, dass wir gegen Stuttgart spielen, die ein klein wenig noch mehr die Seuche haben wie wir, zumindest bis jetzt.

    Ganz ehrlich, mit einem 0:0 wäre ich zufrieden…. dann halten wir den Abstand auf Stuttgart und die anderen, ausser Köln haben auch nicht mehr Punkte geholt an diesem WE, d.h. dann aber wiederum, dass nächste Woche gegen die Roten Teufel ein Sieg her muss.

    Was ist derzeit schwieriger für uns? Ein Siege gegen versunsicherte Stuttgarter, die eigentlich vond er Qualität besser sind als wir oder ein Sieg gegen Lautern, wo wir eigentlich mehr Qualität haben, aber wo wir davon ausgehen können, dass die mit Herzblut kämpfen werden. Ich weiss es nicht….

  35. Ein 0:0 bringt uns nicht weiter. Wenn es ein Unentschieden wird, dann bitte eines mit Torerfolg!

  36. ZITAT: @34 Thomas:

    ” … Er ist sehr gut in der Ausbildung, Theorie wie Praxis. Aber er kann mit Bundesliga-Umfeld nicht umgehen: taktisch ziemlich unfelxibel und ständige Probleme mit Spielern. Das kann einem passieren, aber er macht zu viele Baustellen selbst auf…”

    Genau da sehe auch ich das Problem. Und konnten wir früher in den gar nicht so seltenen Bedrängnissituationen wenigstens aus mannschaftlicher Geschlossenheit Kampfbereitschaft schöpfen, so scheint mir dieser Weg ob des angerichteten Scherbenhaufens in dieser Form verstellt.
    Meine Zuversicht nährt sich für heute daher ausschließlich aus der Hoffnung, dass wenigstens ein Teil der Mannschaft das Messer zwischen die Zähne nimmt und vielleicht den Rest der Mitspieler mitzureißen imstande ist.

  37. ZITAT:
    ” Ich schätze, es gibt ein langweiliges 0:0.

    Ich vermisse den Speiseplan ausm Businessclub. Gibts heute nur Waaser und Bbrot? “

    Vorschlag:
    – Frisches Carpaccio vom Lachs im Kaviarrand mit weissen Trüffeln

    – frz. Seewolf “loup” poschiert in Champagner

    – Wachtel im eigenen Nest

    – Pastis, Tiramisu, Mousse Chocolt, frische Walderdbeeren

  38. Chandler, der Junge kann ja richtig gut flanken!

  39. ZITAT:
    ” Moin

    denkt an den Kahn der sagte mal
    “Wir brauchen Eier”
    dem kann ich mich nur anschließen ich
    wünsche mir 90 Minuten lang Einsatz, Hingabe und ein Tor. “

    haben wir doch!
    http://tinyurl.com/68n5ahv

  40. Auch wenn es manche hier nicht mögen, wenn man folgendes Thema anspricht, der Vollständigkeitshalber sollten wir es erwähnen, dass Cenk Tosun gestern beim 2:1 Sieg von Gaziantep gegen Eskisehir beide Tore seiner Mannschaft erzielt hat.

  41. ZITAT:
    ” Chandler, der Junge kann ja richtig gut flanken! “

    keiner, und ich wiederhole, keiner! flankt so gut die Patrick Ochs.

  42. ZITAT:
    ” keiner, und ich wiederhole, keiner! flankt so gut die Patrick Ochs. “

    Nein, ich lasse mich nicht provozieren. Ich nicht. ;-)

  43. Muss ich da wirklich hin heute?

  44. Bleibt alle zuhause.

  45. Ochs fällt aus.
    Übelkeit. Wohl überfressen beim Mannschaftsabend?

    http://www.kicker.de/news/fuss.....-Ochs.html

  46. nö ich mag supporten, in GZ wie in SZ

  47. ZITAT:
    ” Muss ich da wirklich hin heute? “

    Nein.

  48. ZITAT:
    ” Muss ich da wirklich hin heute? “

    Kein Schnee?

  49. Ah. Neue Chance für Heller. Hihi.

  50. Warum eigentlich nicht so?

    Fährmann
    Jung – Franz – Russ – Tzavellas/Köhler
    Schwegler – Rode
    Altintop – Meier – Kittel
    Gekas

  51. Warum nicht so? Weil wir nichts zu sagen haben.

  52. ZITAT:
    ” Muss ich da wirklich hin heute? “

    Ich komm net. Bin ja quasi noch krankgeschrieben. Ich erscheine dann zum Online-Sammelglotzen.

    ZITAT:
    ” Warum nicht so? Weil wir nichts zu sagen haben. “

    Leider.

  53. Und das macht auch Sinn.

  54. ZITAT:
    ” Und das macht auch Sinn. “

    Bei den meisten würde ich Dir ja recht geben aber bei mir??

  55. wir gewinnen heute 2:1. fertig!
    ICH hab heut mal ein gutes gefühl!

  56. Chris, Ochs, Oka fallen aus, Ama sitzt draußen.

    Königsfrage: Wer macht den Capitano?

  57. ZITAT:
    ” Franz “

    Das konter ich mit: Russ!

  58. Franz wär recht.

  59. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Franz “

    Das konter ich mit: Russ! “

    Hatte ich erst überlegt.

    Nehmt euch mal ein Beispiel an Pia, ihr Luschen.

  60. Caio! Was für eine Frage!

  61. Ein frühes Tor bringt die nötige Sicherheit und wir hauen Stuttgart vom Platz und beenden so mal ein paar Serien. Kann mich da nur Pia anschließen.

  62. “Ein frühes Tor bringt die nötige Sicherheit und wir hauen Stuttgart vom Platz “

    Und wenn früh nicht stattfindet, …?

  63. immer nur negativ, hätten wir damals so gedacht dann würden wir heut gegen FSV II rumkicken

  64. Ich hätte gerne etwas von Pias Optimismus.

  65. Selbstmord aus Angst vor dem Tod ist ein guter Ratschlag um Panikattacken zu vermeiden.

  66. Wenn die Stuttgarter heute nicht gewinnen, steigen sie ab.

  67. Ich hatte vorletzte Nacht einen Traum. Ich surfe im INternet herum und verfolge nebenbei das Eintrachtspiel.

    Es ist etwa die 60. Minute und es steht 1:2.

    In der 85. Minute steht es immer noch 1:2.

    Am Ende des Spieles steht es 1:4.

    Ich überlege, ob ich auf dieses Endergebnis wetten sollte, damit das heute zu erwartende Debakel bei allem Schmerz wenigstens einen kleinen Nutzen für mich hat.

  68. Köstlich, diese Hofschranze von der BamS, windet sich wie ein Wurm am Haken!
    *ROTFL *

  69. ZITAT:
    ” Ich hatte vorletzte Nacht einen Traum. Ich surfe im INternet herum und verfolge nebenbei das Eintrachtspiel”

    Vergiss es, ich träumte mal die Lottozahlen und sitz immer noch im Familienblock!

  70. ZITAT:
    “Vergiss es, ich träumte mal die Lottozahlen und sitz immer noch im Familienblock! “

    Mal sehen. :-)

    Ach ja, am Ende zuckte ich nur mit den Schultern und dachte: “Immerhin haben wir das erste Tor in der Rückrunde erzielt.” Glücklich war ich aber nicht wirklich.

  71. So Leute, Schal umhängt, Schoppen organisieren und auf zur Commerzbank Arena, hab ein gutes Gefühl und das ist auch gut so. Aber selbst wenns net klappt heut dann spätestens gegen Lautern. Tschöööööö

  72. wir gewinnen heute, dann putz ich mir den mund ab und schau mir cenks tore auf youtube an. relaxed.

    aus diesen zeilen der rundschau resultiert übrigens mein optimismus:

    Am vergangenen Donnerstag, vor dem gemeinsamen Abendessen in einer Frankfurter Osteria unweit des Stadions und dem Fernsehstudium der Europa-League-Partie zwischen den VfB Stuttgart und Benfica Lissabon, haben die Berufsfußballer der Frankfurter Eintracht dann tatsächlich die Anregung ihres ehemaligen Kapitäns Ioannis Amanatidis aufgenommen. Der lange Zeit kaltgestellte Stürmer hatte nach dem Tiefpunkt in Nürnberg eine teaminterne Aussprache angeregt, und am Donnerstag, ehe das Trainerteam, der Lizenzspielerleiter und der Vorstandschef sich zur Mannschaft hinzugesellten, trafen sich die Spieler untereinander.

    und wenn das heute nicht fruchtet, dann kann ich mir immer noch gedanken machen. dann wird’s aber zeit.

  73. Frage: Stimmt es, Herr Skibbe, dass sie immer deshalb so an das Engagement der Fans appelieren, weil sie “Skibbe raus!” Rufe fürchten und dass ihnen das Abschneiden der Eintracht egal ist ?

    Antwort: …

    Außer dem Klimpern eines Kaffelöffels in der Tasse ist nichts zu hören.

  74. ZITAT:
    ” Ich hätte gerne etwas von Pias Optimismus. “

    wieviel hättens denn gern!? darfs auch ein bisschen mehr sein?

    ist heute im sonderangebot :-)

  75. Ich habe irgendwie gerade überhaupt keine Lust meinen Sessel zu verlassen. Und überhaupt!

  76. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Ich hätte gerne etwas von Pias Optimismus. “

    wieviel hättens denn gern!? darfs auch ein bisschen mehr sein?

    ist heute im sonderangebot :-) “

    Ich würde lieber keinen kaufen, ist ein flüchtiger Stoff.

  77. “wieviel hättens denn gern!? darfs auch ein bisschen mehr sein?

    ist heute im sonderangebot :-) “

    3/4 Pfund, geschnitten bitte.

  78. ZITAT:
    ” Ochs fällt aus.
    Übelkeit. Wohl überfressen beim Mannschaftsabend?

    http://www.kicker.de/news/fuss.....-Ochs.html

    Damit ist auch Punkt 4 – neuer Kapitän – meines 4-Punkteplans nach dem Nürnberg Spiel erfüllt. Jetzt hab auch ich keine Ausreden mehr. Aber bitte nicht Heller, lieber Fenin oder Kittel statt Ochs; Altintop – Meier – Kittel als off. MF war eh mein Favorit.

  79. Uh – jetzt läuft auf ARD ‘Wildschweinalarm in Wolfsburg’. Da fällt die Wahl doch leicht.

  80. Ich hab’ Angst…das wird nix…

  81. Warum Optimismus kaufen, wenn es Angst umsonst gibt.

  82. Der Etat reicht net für Optimismus…

  83. Mein Optimismus ist zementiert: 2-1 Sieg, danach Maultäschlesupp!

  84. Hört mir bloß auf mit “gutes Gefühl”!

  85. Hm…der Rest der Liga hat diese Sasion irgendwie minderwetigen Zement bekommen. Nur wir arbeiten leider die Altbestände von hochwertigem Zement auf…
    :-(

  86. pochender knorpel

    Mein Optimismus reicht gerade mal dafür, darauf zu warten, bis Korkmaz eingewechselt wird, und weitere Tore diverser Verflossener mit einem Schulterzucken hinzunehmen, wenn schon die Eigenen nicht treffen. Hm.

  87. Wie bewerten wir eigentlich ein Unentschieden (das wir auch nicht erreichen werden) gegen Stuttgart?

  88. Kennt jemand ne gute Kneipe zum Fussballgucken in HG ?

    Stadtwald meide ich heute.

    Ich möchte durch unreflektiertes Kundtun meiner Gemütsverfassung die zart besaiteten Spieler nicht erschrecken.
    Und statt tödlich und töricht zu sein, bin ich besser ein hilfreicher, robuster Typ und guck aus der Ferne zu.

    Und alle, die meinen, ein echter Fan, vor allem mit Dauerkarte, MUSS ins Stadion, seine Mannschaft unterstützen, sage ich: Leck-mich-am-Arsch. Die Einstellung habe ich nämlich.

  89. Remis? Weihnachten, Ostern, Geburtstag, Feiertag…

  90. Alle wohl entweder auf dem Weg ins Waldstadion oder in die Kneipe?

  91. ZITAT:
    ” Wie bewerten wir eigentlich ein Unentschieden (das wir auch nicht erreichen werden) gegen Stuttgart? “

    Um oben anzugreifen brauchen wir einen Sieg.

  92. ZITAT:
    ” Wie bewerten wir eigentlich ein Unentschieden (das wir auch nicht erreichen werden) gegen Stuttgart? “

    wenn wir ab heute nur noch Unentschieden spielen steigen wir nicht ab. Also gut. Besser den Spatz in der Hand wie die Taube auf dem Dach*.
    (*Frei nach einem Unbekannten)

  93. Wenn wir heute wieder einen auf Aufbaugegner machen krieg ich was mitm Herzen.

  94. Oh jetzt müsste nur noch Schwegler ausfallen und ich würde optimistisch an das Spiel rangehen. Einer der Stinkstiefel kann ja schon mal nicht…

  95. ZITAT:
    ” Alle wohl entweder auf dem Weg ins Waldstadion oder in die Kneipe? “

    Muss leider arbeiten. Gibt es irgendwo einen Livestream?

  96. ich hoffe einfach, dass bei unserer Mannschaft der Knoten heute platzt und wir siegen.

  97. Friedhelm Funkel!

  98. “Muss leider arbeiten. Gibt es irgendwo einen Livestream?

    http://www.livetv.ru/de bietet zuverlässiges Material an.

  99. Tschul’schung Korken, dass ich dir aus Versehen die 100 weggebolzt habe. ;-)

  100. Ich heb mir die Energie fürs Match auf, Mark. ;)

  101. ZITAT:
    ” Ich heb mir die Energie fürs Match auf, Mark. ;) “

    Das ist die richtige Einstellung!

    HEIMSIEG!!!

  102. Entweder Pia hat mir tatsächlich Optimismus geschickt oder er kommt gerade von selbst. Auf gehts.

  103. pia”´”s Optimismus hat die Sportschau schon fast überzeugt:
    “Im ersten Sonntagsspiel versucht Frankfurt den Abwärtstrend der letzten Wochen zu stoppen. Gegen den VfB Stuttgart könnte das gelingen.”

    Ich hingegen hab´s irgendwie mit de Nerve.
    Ich kann das nicht mehr mitmachen. Ich werde jetzt mit der Familie zum Sport fahren. Und anschließend will ich nix anneres als die “30” lesen.

  104. Und WIESO??? fällt mein Blick JETZT gerade auf DIESE Meldung:
    “Der DFB hat den Rahmenterminplan für die nächste Saison festgelegt. Auffälligste Änderung: Die Zweite Liga beginnt bereits am 15. Juli.”???

  105. Fährmann
    Russ
    Franz
    Jung
    Tzavellas
    Rode
    Schwegler
    Köhler
    Meier
    Altintop
    Gekas

    Das sind die 11

  106. Heimsieg.

    3:1

    Auf ein gutes Spiel – trotz der Aufstellung.

  107. Na dann. Auf gehts!!!

  108. eine würdige tripel 1
    :)

  109. Schwegler als Captain? Nicht meins.

  110. hör nur ich zum Glück kein Kommentator?

  111. @115 und schon so früh im spiel …

  112. und noch eine…

  113. Bislang sieht es gefällig aus, aber fürs Schönspielen gibt es keine Punkte.

  114. YESSSSSSSSSSSSSS

  115. Dreckscheiß. Tätlichkeiten und schlechtes Geschauspielere. Immerhin für uns.

  116. Hihi. 15 Minuten bis zur Rudelbildung und rot. Hihi.

  117. Eine schöne rote Karte!
    Jetzt haben wir doch gute Chancen.

  118. Das ist Abstiegskampf pur.

  119. *unke unke*
    das war nicht die letzte

  120. Den falschen vom Platz gestellt. Und rückgängig gemacht. Was für ein erbärmlicher Zirkus. Gelb für Franz. Der wird nicht unschuldig gewesen sein. Und jede Struktur ist erstmal raus aus dem Spiel.

  121. Hi,

    hat jemand einen Stream für mich?

    Vielen Dank

  122. Aber mal im Ernst. Der scheppert den Maik voll um – schön das es mal einer der Pfeifenherren gesehen hat.

  123. ZITAT:
    ” Hi,

    hat jemand einen Stream für mich?

    Vielen Dank “

    Siehe #102

  124. Wenn nicht jetzt, wann dann … und zwar mit zwei echten Spitzen!!!

  125. Der dreht sich nicht ohne Grund um und langt dem Franz eine.

  126. ZITAT:
    ” Aber mal im Ernst. Der scheppert den Maik voll um – schön das es mal einer der Pfeifenherren gesehen hat. “

    Der liebe Maik wird ihm was nettes ins Ohr geflüstert haben…

  127. Jetzt drehen die mit Schauspielerei durch, die Jungs da beim VfB.

  128. ZITAT:
    ” Hi,

    hat jemand einen Stream für mich?

    Vielen Dank “

    http://taothovn.net/34823/watc.....-stuttgart

  129. “Der liebe Maik wird ihm was nettes ins Ohr geflüstert haben…

    Stand up and … ? :)

  130. Kann man Ecken fangen ???
    Wusste ich gar nicht.

  131. ZITAT:
    ” Struktur ist erstmal raus aus dem Spiel. “

    Das befürchte ich auch. Und Stuttgart wird ausschließlich kontern. Und das liegt uns ja so.

  132. ZITAT:
    ” “Der liebe Maik wird ihm was nettes ins Ohr geflüstert haben…

    Stand up and … ? :) “

    Nee das hatte eher was mit seiner Mutter zu tun.

  133. Hält der Trash da nicht die Hand hin, ist das eine klare Torchance. Mit Verlaub!

  134. Immerhin gepfeifenmannt.

  135. Aufregendes Spiel. Dumm, daß wir beteiligt sind.

  136. Meier recht überzeugend heute, oder.

  137. Der Köhlerbenny ist doch mit seinen letzten Pässen mal wieder im Traumbetriebsmodus. Oder täuscht mich da mein Vorbehalt?

  138. Wo bleibt der Druck. Das ist mir alles zu lasch. Ich woll gleich Tore sonst wird nix.

  139. Fährmann kommt auch mal aus dem Tor raus und bleibt nicht auf der Linie festgetackert. iLike

  140. wie spielt mein caio?

  141. Habe einene tollen Stream

    http://www.stadium-live.com/Ch.....nnel1.html

    aber der “Trottel”, der das einstellt nimmt nicht die Menüführung weg!

  142. Na also, Kombination ist angesagt!!!

  143. ZITAT:
    ” Der Köhlerbenny ist doch mit seinen letzten Pässen mal wieder im Traumbetriebsmodus. Oder täuscht mich da mein Vorbehalt? “

    Nein. Vorhin 3 oder 4x Mist gespielt – hintereinander.

  144. Wir haben Raum – sowas habe ich noch nie gesehen. Und trotzdem keinerlei echte Gefahr.

    Altintop rechts wie links. Was betreibt der eigentlich für eine Sportart?

  145. uaaahhh
    Gekas…

  146. “Altintop rechts wie links. Was betreibt der eigentlich für eine Sportart?”

    Erinnert an die Kindheit – Brennball.

    Wir haben Platz. Zwingend ist das aber nicht. Ich bin griesgrämig.

  147. Köhler fällt wirklich etwas ab.

  148. Heller für Köhler und Altintop auf links!!

  149. Köhler so ein Mist. Will nicht mehr sehen.Warum spielt der eigentlich.

  150. Grad erst zurück gekommen. Intensität wie im Training. Die wissen aber schon, dass es noch um was geht, oder?

  151. ZITAT:
    ” Heller für Köhler und Altintop auf links!! “

    Der Unterschied zwischen Köhler und Heller:

    Köhler spielt schlecht, Heller ist schlecht.
    Wie man den noch fordern kann, ist mir ein Rätsel.

  152. ZITAT:
    ” Köhler so ein Mist. Will nicht mehr sehen.Warum spielt der eigentlich. “

    In Liga 2 wäre Köhler bestimmt auch top, so wie Korkmaz

  153. Grausam. Stuttgart bettelt um eine Klatsche. Und wir sind zu blöd. Das läuft doch wieder wie in Köln.

  154. Brotlose Kunst bisher. Höffentlich bleibt es nicht so in HZ2.

  155. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Heller für Köhler und Altintop auf links!! “

    Der Unterschied zwischen Köhler und Heller:

    Köhler spielt schlecht, Heller ist schlecht.
    Wie man den noch fordern kann, ist mir ein Rätsel. “

    Kann Kittel auf links?

  156. Ordentliche erste Halbzeit.

    Aber ich will kein Null zu Null am Ende da stehen haben.

  157. *ditsch* Isaradler
    Nicht so zersetzend – nachher lesen die noch mit in hz

  158. Köhler von der Rolle, Altintop irgendwo im Nirgendwo. Wieder mal der Beste: Rode. Gefolgt von Meier und Schwegler.

  159. Einsatz stimmt!!! Jetzt muss einer mal den Mumm haben, aufs Tor zu schießen, und nicht immer nur passen und nochmal und nochmal abgeben!!!

    Angst regiert, irgendwie mehr bei uns als bei den Spätzlen!!!

  160. traber von daglfing

    10 Stuttgarter muss man einfach zerlegen. Da gibts keine Ausrede.

  161. delpierre is doch schon im Hinspiel geflogen, hihi!

  162. Der Sky-Kommentator ist parteiisch und scheint ein Stuttgarter zu sein. Macht Schiri Stark für das schwache Spiel der Stuttgarter verantwortlich.

  163. Und der Bobic. “Maik Franz, man kennt ihn ja”.

  164. pochender knorpel

    Hat sich von den Unsrigen irgendwer erbarmt, Delpierre zu ersetzen oder wo war eigentlich unsere zusätzliche Anspielstation?

  165. traber von daglfing

    Jetzt wird wieder nur noch über Franz gemeckert.

  166. Wer ist das eigentlich mit der Nr. 14 in dem Meierkostüm?
    Macht ein saustarkes Spiel!

  167. Bobic schlägt unter anderem auch vor “Gelb für beide”. Gelb für so einen Rammstoß?

  168. ZITAT:
    ” Wer ist das eigentlich mit der Nr. 14 in dem Meierkostüm?
    Macht ein saustarkes Spiel! “

    Grmpf.

  169. @ 177:
    Man kennt ihn doch den Bobic ….. Schwabenschwätzer

  170. Und nun, die Herren Frankfurter: Gewinnen!

  171. Das ist wieder so ein Spiel. Wer das erste Tor schießt wird gewinnen…

  172. Ama!
    Yessss!!!!

  173. Irgendwie doch wie immer. Es geht zwar etwas mehr nach vorne, aber überzeugend bzw. zwingend ist das nicht. Über die Flügel kommt zu wenig und in der Mitte haben sie nicht die spielerischen Mittel.

    Bin trotzdem optimistisch, dass wir eins reinwurschteln, und wenn’s per Kopf ist.

    Schau an. Skibbe reagiert schon in der HZ. Bravo.

  174. Aha: Ama für Halil, Martin für Köhler

  175. Amanatidis für Altintop und Fenin für Köhler? Nach der Pause? Was ist mit unserem ÜLD los?

  176. Ama und Fenin für Halil und Köhler.

  177. Bitte bitte bitte ich möchte einfach nur ein Tor von Ama. Und eins von Fenin wenns nicht zuviel verlangt ist.
    Danke.

  178. Skibbe auf Speed?
    Wahnsinn! Nur noch 8 Tore, dann sind wir vor Schalke!

  179. Ich hoffe, dass Skibbe für diese Wechsel eine Belohnung bekommt.

  180. Ich hab die Lösung: Ein Eigentor muß her!

  181. ZITAT:
    ” Das totale Lüftchen. “

    Ach Klappe. ;-)

  182. ZITAT:
    ” Das totale Lüftchen. “

    geh doch nach Fröttmaning!

  183. traber von daglfing

    Auf gehts jetzt, ich will ein Tor sehen !

  184. Rode bestätigt seinen gute Eindruck aus Nürnberg. Gut.

  185. gefällt mir nicht dass der Meierdarsteller jetzt nach hinten muss…

  186. Abseits klasse gemacht von Jung!

  187. Gekas Pfosten alleine vorm Tor, ich fass es nicht

  188. oh nein!

  189. Gekas die 2. ….

  190. Och verdammt. Wenns net läuft läufts net.

  191. Den Schrei muß man bis nach Frankfurt hören. Dürfte gleich ankommen.

  192. Er macht sie einfach nicht mehr.

  193. traber von daglfing

    Mannomann. Demnächst muss das doch mal klappen.

  194. wenigstens das Tor getroffen!

  195. ZITAT:
    ” Ein Nullnull ist drin. “

    Isaradler, Du nervst.

  196. Wir haben aber auch die Scheiße am Fuß. Pfosten!

  197. In der Hinrunde hätte er den mit verbundenen Augen reingemacht.

  198. ZITAT:
    ” Den Schrei muß man bis nach Frankfurt hören. Dürfte gleich ankommen. “

    Ging mir ähnlich.

  199. In der 600. Minute…

  200. traber von daglfing

    Der Reporter ist ein VfBler.

  201. und noch eine…

  202. 10 STUNDEN OHNE TOR. Das reicht.

  203. Mein rumänischer Kommentator mag den Tscheggas.

  204. rwaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

  205. gibts das denn????
    Chancen am Fliessband

  206. UN.FASS.BAR!!! Wann geht der endlich rein?

  207. Gleich rappelts – ………….

  208. Einer wird reingehen, einer muss reingehen!

  209. über Ama läuft aber auch wenig…

  210. Bin ich der einzige den die Angst vor dem einen entscheidenden Konter packt?

  211. Stelle Antrag bei der Eintracht auf Beschaffung eines neuen Sofas. Befürchte bei Spielfortgang deutliche Bissspuren im Leder.

  212. ZITAT:
    ” gefällt mir nicht dass der Meierdarsteller jetzt nach hinten muss… “

    Bin ich blind? Der turnt doch immer noch vorne rum…

  213. ZITAT:
    ” Bin ich der einzige den die Angst vor dem einen entscheidenden Konter packt? “

    Nein, bist du nicht.

  214. Meierdouble! Sensacion!

  215. 70 Prozent Ballbesitz, gelbe Karte Rode

  216. Ama ohne jegliche Wirkung.

  217. ZITAT:
    ” Bin ich der einzige den die Angst vor dem einen entscheidenden Konter packt? “

    Nee nee nee weil nicht sein kann was nicht sein darf.

  218. ZITAT:
    ” Stelle Antrag bei der Eintracht auf Beschaffung eines neuen Sofas. Befürchte bei Spielfortgang deutliche Bissspuren im Leder. “

    Du kannst bei dem Spiel sitzenbleiben? Unfassbar!

  219. Also wenn wir heut noch eins schießen wollen müssen die Stugatter uns noch ein bisserl mehr helfen… Sonst wird das nix mehr heute

  220. “Du kannst bei dem Spiel sitzenbleiben? Unfassbar!

    Ich halte es wie die alten Römer. Ich genieße im Liegen.

  221. Ich hab keine Angst mehr vor dem Rest der Saison, wenn sie weiter so spielen wie heute.

  222. Danke, Ralle :-((((

  223. Oder so.. Ich KOTZE!

  224. Der neue Oka??

  225. Tor aus Abseitsposition!

  226. Endlich ham mers. Prima.

  227. ZITAT:
    ” Tor aus Abseitsposition! “

    Nein.

  228. Russ auch im Tiefschlaf.

  229. Ich geh zum weinen in den Keller. Das darf net wahr sein!

  230. Ich ärger mich nichtmal mehr merk ich grad. Hoffnungslos.

  231. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Tor aus Abseitsposition! “

    Nein. “

    Eindeutig! aus dem passiven ins aktive durchgelaufen!

  232. Wer vorne die Dinger nicht macht,… ich zahl freiwillig ins Phrasenschwein.

  233. “Eindeutig! aus dem passiven ins aktive durchgelaufen! “

    Der Ball ruhte für Freistoß, wurde schnell ausgeführt, in keinem Fall abseits für mich. Schulschung.

  234. das gibt es nicht. so unglücklich spielt ein absteiger.

  235. Es ist noch genug Zeit um das noch zu drehen! Auf Eintracht kämpfen und siegen!!!

  236. Die einzige frage ist: Fallen wir jetzt wieder auseinander und fassen noch 1-2 Buden gegen 10 Stuttgarter oder gelingt vielleicht wirklich mal ein Tor?

  237. Ahja. Keine weiteren Fragen offen.

  238. nee, oder?

  239. 0 : 2

    Fährmann Abschlag zum Gegner…

  240. wie geil ist das denn …
    0:2
    ich fass es nicht
    mann mann mann

  241. Wir steigen ab und keiner merkts…

  242. traber von daglfing

    Langsam fall ich vom Glauben ab ….

  243. Diese Mannschaft steigt ab.

  244. ZITAT:
    ” Langsam fall ich vom Glauben ab …. “

    Das hab ich schon länger hinter mir.

  245. Fährmann ist ein vollwertiger Ersatz für Oka. :-((

  246. ZITAT:
    ” Wir steigen ab und keiner merkts… “

    Doch, wir merkens doch.

  247. pochender knorpel

    Es ist jede verkackte Woche dasselbe. Ich verstehe es nicht. Irgenwann muss das doch aufhören.

  248. Das hört auf wenn man jetzt endlich mal Farbe bekennt und eben an der Position was ändert, an der man JETZT was ändern kann. ZITAT: ” Trainer raus. “

  249. ZITAT:
    ” Wir steigen ab und keiner merkts… “

    das ham wir schon länger gemerkt, lies mal öfter die Kommentare hier und woanders

  250. “das ham wir schon länger gemerkt, lies mal öfter die Kommentare hier und woanders “

    Ich beziehe das weniger auf die illustre Gesellschaft hier als auf unsere Mannen auf dem Platz.

  251. Das darf doch alles nicht wahr sein. Gegen 10 Stuttgarter Kellerkinder nur dominiert, die hatten keine einzige Chance und innerhalb von 5 Minuten wieder alles am Ar***.

    Man sollte ein Schild über den Eingang zur Arena hängen:
    “Der Du hier eintrittst, lass alle Hoffnung fahren”

  252. Heute zählts. Und wenn wir gegen den VfB schon nicht gewinnen können nach so einem Spielverlauf (vor den Toren) dann weiß ich auch nicht… was soll man da noch sagen? Ich will aufwachen!!!

  253. Was bringt da noch ein Trainerwechsel diese Truppe ist eine Ansammlung von Nullen!!

    Neueinkäufe sind nullen
    Korsett sind nullen
    Ersatz sind auch nullen.

    Nein lieb Mitblogger es ist nicht allein der Trainer es sind alle Verantwortlichen. Die Ära Bruchhagen ist abgelaufen.

  254. Spielen wir eigentlich wirklich in Überzahl?

  255. Schnaps. Ich brauche Schnaps. In großen Gebinden.

  256. mit Amatides und Fenin kam die Seuche

  257. “Nein lieb Mitblogger es ist nicht allein der Trainer es sind alle Verantwortlichen. Die Ära Bruchhagen ist abgelaufen. “

    Auch das Thema HB wurde hier schon öfter thematisiert. Ich erinnere da an Kamerad UliStein… Spaß beiseite. Es stand doch hier die Woche. Trainerwechsel kann Kräfte freisetzen, weil selbst nicht ge- und beachtete wieder eine Chance bekommen. Das kann helfen. Und nur das. Und auch nur bis Sommer – dann Reset und weitersehen.

  258. Es tut sehr weh. Aus und vorbei. Zweite Liga wir kommen.

  259. was hab ihr denn. wir domonieren das spiel und verlieren. haben also die form vom beginn der saison. das ist doch schon mal ne steigerung.

  260. das gibts doch nicht?
    S
    Gibt
    Es

  261. Aufbaugegner, jetzt glaub ichs auch!

    Aber dass es nicht am Trainer liegt, sollte man heute auch gesehen haben, spätestens 2.HZ war doch alles wie immer gefordert!

  262. Kittel für Rode

  263. ZITAT:
    ” was hab ihr denn. wir domonieren das spiel und verlieren. haben also die form vom beginn der saison. das ist doch schon mal ne steigerung. “

    Ich würd ja lachen wenns nicht alles so wahnsinnig traurig wäre.

  264. und gute Nacht….. dann eben wieder Montags!

  265. ZITAT:
    “Trainerwechsel kann Kräfte freisetzen, weil selbst nicht ge- und beachtete wieder eine Chance bekommen. Das kann helfen. Und nur das. Und auch nur bis Sommer – dann Reset und weitersehen. “

    Was bringt es Kräfte freizusetzen!! Der Einsatz ist doch heute da, es ist das Können was fehlt.

  266. Die kriegen das Ding einfach nicht im Tor unter.

  267. “Was bringt es Kräfte freizusetzen!! Der Einsatz ist doch heute da, es ist das Können was fehlt. “

    Wo ist es denn hin, das Können? Das muss zwingender werden. Mehr Kraft, noch mehr Einsatz, hoffentlich mehr Ergebnis. Formkrise, heute vielleicht Ergebniskrise, was ist nächstes Mal?

  268. Es ist ziemlich arm was die Eintracht zeigt. Zitat Kommentator.

  269. alles probiert und trotzdem verlieren wir. so kann man nur absteigen.

  270. traber von daglfing

    Wir haben die Seuche. Fakt.

  271. ZITAT:
    ” was hab ihr denn. wir domonieren das spiel und verlieren. haben also die form vom beginn der saison. das ist doch schon mal ne steigerung. “

    un dmehr chancen als in allen rückrundenpartien zusammen..
    optimismus ist angesagt

  272. der Ulreich hält heut aber auch alles…

  273. Wo bunkert Tzavellas eigentlich immer die ganzen Kaugummis?

  274. So wird das nix mehr.

  275. 3:0 wäre standesgemäß

  276. ZITAT:
    ” Zitat Kommentator. “

    Den höre ich hier zum Glück nicht.

    Ansonsten: Hertha reloaded.

  277. Kleine Anmerkung am Rande: Wieso Ama kein Stammspieler mehr ist, beweisst er heute auch.

  278. spielerische Armut da vorne

  279. “Kleine Anmerkung am Rande: Wieso Ama kein Stammspieler mehr ist, beweisst er heute auch. “

    (Leider) ja.

  280. Und wir steigen nicht ab

  281. traber von daglfing

    Verhext.

  282. ich fall vom Glauben ab!

  283. Ama spielt auch mal mit und versemmelt eine 100%ige Chance

  284. Die.können.noch.eine.Woche.spielen.ohne.ein.Tor.zu.schießen.

  285. da sind finstere Mächte im Spiel!

  286. @ 312
    korrekt.

  287. If there’s a God, he’s laughing at us, and our football team.

  288. ZITAT:
    ” Die.können.noch.eine.Woche.spielen.ohne.ein.Tor.zu.schießen. “

    Falsch.
    WocheN!

  289. Torabschluss?
    Chancen hatten sie selbst nach dem 0:2 genug.

  290. 313
    einzige erlärung
    fußballgott ?
    Welches Opfer willst du ?

  291. Denen fehlen die Mittel. That’s it.

  292. traber von daglfing

    Ach was, das ist Scheisse am Schuh, sonst nix.

  293. Sie haben nur einen Fehler gemacht, aber den mehrmals: sie haben kei Tor geschossen. Seuche. Pech. Unvermögen.

  294. Mein Sitznachbar, der heute ja nicht mein Sitznachbar ist weil ich nicht sitz wo ich sonst so sitz, täte jetzt sitzend formulieren: “Die annern sind so schlecht, und wir sind so dumm. Ich glaube ich gehe heim.”

  295. Der Labbadia und seine Stuttgarter waren toter als Disco, bis sie nach Frankfurt kamen, wenn wir eines können, dann Mannschaften wieder aufbauen.

    Also nach Heute denke ich, ist es gelaufen, die kommen nicht mehr.

    Und mit der angespannten Finanzlage, werden wir auch in Liga zwei keine Spieler holen können. Vielleicht hätten sie von Frankfurt mal nach Köln oder Nürnberg schauen sollen….

  296. Wer heute mit Trainer oder irgendwelchen Personalien kommt, hat das Spiel im Videotext gesehen. Welchen Vorwurf will man machen? Pech? Ulreich?

  297. Das muss einfach mehr werden, als eine Trainerdiskussion werden.

  298. traber von daglfing

    Nix 2. Liga. Dann müssen halt die Kartoffeln dran glauben.

  299. warum hat skibbe nicht noch den 3. mann gebracht? haben wir’s nicht nötig?

  300. Geht das Ding von Gekas rein, sieht das Spiel gleich ganz anders aus. Wirklich ein klassischer Fall von haste Scheiße am Schuh haste Scheiße am Schuh.

  301. ZITAT:
    ” Welchen Vorwurf will man machen? “

    Denen fehlt der Plan B. Sie kämpfen und machen und tun aber irgendwie fehlen die überraschenden Momente. Es ist klar, wenn Tzavellas auf links den Ball hat kommt eine lange Flanke etc., etc. Alles so vorhersehbar.

    Und dann kommt natürlich auch noch Pech dazu.

  302. ZITAT:
    ” Mein Sitznachbar, der heute ja nicht mein Sitznachbar ist weil ich nicht sitz wo ich sonst so sitz, täte jetzt sitzend formulieren: “Die annern sind so schlecht, und wir sind so dumm. Ich glaube ich gehe heim.” “

    :-)

  303. ZITAT:
    ” warum hat skibbe nicht noch den 3. mann gebracht? haben wir’s nicht nötig? “

    Kittel ist doch der 3. gewesen

  304. Und morgen heißt es, wir wollen nichts unversucht lassen und um noch einmal neue Kräfte frei zu machen haben wir uns entschlossen, unseren Trainer Michael Skibbe…

  305. Nein, Nein nicht Pech und nicht Ulreich.

    Keine Ausreden bitte.

    Allein und einzig ist die Eintracht dafür verantwortlich. Und zwar alle vom Trainer bis die 11 Flaschen auf dem Platz. Sorry dass ich das sagen muß.

  306. bitte nicht vergessen..wir spielen seit der 15. min. gegen 10 !!

  307. ZITAT:
    ” warum hat skibbe nicht noch den 3. mann gebracht? haben wir’s nicht nötig? “

    gut geschlafen?

  308. …und für heute bin ich raus ausm Zwischennetz. Bin jetzt erstmal mit dem mich ärgern beschäftigt. Brauche dafür niemans sonst so.

    Trollt die Trolle wenn sie kommen sollten, Jungs und Mädels.

  309. Wer knapp 30x aufs Tor schießt, hat kein Problem mit fehlenden Plänen. Heute nicht.

  310. sensationeller kick. zwei würdige absteiger, stuttgart erbärmlich aber abgezockt und frankfurt im freien fall. grandios!

  311. traber von daglfing

    An Skibbe oder gar HB lags heute wirklich nicht.

    Das ist einfach nur die Seuche und gegen die biste machtlos.

  312. Nur das Toreschießen vergessen. Hinten zwei Mal gepennt. Ochs hat keiner vermisst, oder?

  313. ALTER! Das kann doch alles nicht wahr sein! FUCK FUCK FUCK

  314. Wer ist Ochs?
    Wer ist Ama?
    Wer ist Fenin?
    Alle drei haben nichts mehr verloeren in einer ersten Elf.
    Schade für heute – kein schlechtes Spiel – nur die Seuche.
    Es fehlt Kreativität und Ideen.
    Das liegt nicht nur an Skibbe oder HB.

  315. absteigerwürdig! und nächste woche bauen wir den FCK auf. unfassbar!

  316. ZITAT:
    ” An Skibbe oder gar HB lags heute wirklich nicht.

    Das ist einfach nur die Seuche und gegen die biste machtlos. “

    ..was uns zeigt das wir ein mentales problem haben

  317. ZITAT:
    ” Nur das Toreschießen vergessen. Hinten zwei Mal gepennt. Ochs hat keiner vermisst, oder? “

    der rote bremser? es war eine befreiung.

  318. Gegen den Letzten und Vorletzten zu Hause ohne eigenes Tor verloren. Klingt bedenklich.

  319. Ohne Ralles Böcke wär’s Remis gewesen, auch egal. Ich hab’ keine Bange vs Lautern. Gefühlsmäßig haben wir 6 Tore gemacht, die nicht reingingen.

  320. traber von daglfing

    Labbadia hat aLSO VERDIENT GEWONNEN. Sagt er. Aha. Dann hab ich ein anderes Spiel gesehen.

  321. Ich gebe gerne zu, dass es heute zu einem guten Teil Pech und Ulreich waren, aber ich glaube, dass das Problem tiefer sitzt. Bis zum 1:0 war das ja ganz nett anzusehen aber nicht zwingend, und dann als es darauf ankam kamen die oben genannten Faktoren dazu.

    Aber mal im Ernst, gegen eine der schlechtesten Mannschaften der Liga, die noch ab der 15. Minute nur noch zu zehnt war muss es anders laufen.

    Und deshalb denke ich wie in 333 gesagt.

  322. hat jemand mitgekriegt wie unsere fans im stadion reagiert haben, würde mich mal interessieren ??

  323. pochender knorpel

    Ich verstehe es immer noch nicht. Im Augenblick glaube ich, ich möchte mir nie nie nie wieder ein Fussballspiel ansehen. Obwohl, gestern Dortmund gegen Bayern scheint wohl ein sogennantes Fussballspiel gewesen zu sein. Das heute war absurdes Theater… Beckett, Dürrenmatt. Hat mich noch nie begeistert.

  324. ZITAT:
    ” Gegen den Letzten und Vorletzten zu Hause ohne eigenes Tor verloren. Klingt bedenklich. “

    Gegen den ersten und zweiten gewonnen. Dieser Scheiss bringt uns doch jetzt auch nicht weiter….

  325. Sie haben “Eintracht Frankfurt” skandiert, bis Minuten nachm Abpfiff. Und “oh wie ist das schön” etc. Sie durften ja nicht Pfeifen. SKibbe-PR-Doktrin.

  326. wahnsinn, 50+x wurde getönt. fragt sich jetzt: was ist “x”, -25????

  327. @ 350
    angenommen ja – was soll sich ändern?
    wo liegt sein Fehler?

  328. Wird mal wieder Zeit für einen Reinigungsprozess! Ich freu mich auf die 2. Liga ohne

    Schwegler, denn “fuehren” kannste woanders
    Ochs, aber Ausbildungsentschädigung willkommen
    Skibbe, och, von deinen Falten hab ich genug
    Bruchhagen, da wäre eine gute Zeit einen Nachfolger aufzubauen…

    Bis dato, herrlich, endlich wieder Spannung, endlich wieder am Abgrund – oder sind wir schon gesprungen?!?!?!?!?!

  329. @339 und @340 sorry das sind keine Argumente.

    Ein Team dass fast 80 Minuten in Überzahl und zu Hause spielt sollte in der Lage sein einen Spiel gegen Stuttgart zu gewinnen.

    Die Frage ist nun: wie soll es in Frankfurt weiter gehen.

    Ich bin für Trainerwechsel und zwar sofort. Selbst wenn der Abstieg dadurch nicht verhindert wird.

    Oder hofft jemand auf einen Sieg in Kaiserslautern. Ich nicht. Ich bin bedient.

  330. Nur Toreschießen hilft weiter. Don’t panic. Picnic.

  331. traber von daglfing

    Wir spielen zuhause gegen die kartoffeln. Und ja, die hauen wir weg.

  332. tut mir leid – aber so spielt ein absteiger. das sind die typischen spiele an die du dich nachher in der 2. liga erinnerst… pfosten hier, chancen nicht gemacht da. unglaublich. nicht auszudenken was nächste woche da zu kommen vermag…

  333. das team meines (blutenden) herzens lehrt einen aber auch wirklich alle stadien der verzweiflung zu durchwandern.

    boah, wieder eine woche zurück ins sprachlose depressions-fan-bett und auf den auf den kopf gefallenen himmel starren.

    das schlimme ist, dass man eigentlich keinem wirklich einen vorwurf machen kann heute – noch net emal dem trainer.

    möge der kartoffelacker mit uns sein….

  334. Ich bin ratlos , war dass nur Pech und der überragende
    VFB Torhüter oder fehlt die individuelle Klasse.
    Es springt hat keiner in die Bresche , wenn Gekas nicht
    trifft.

  335. traber von daglfing

    Dem ein oder anderen hier würde ich empfehlen ein Loch zu graben und sich da rein zu hocken.
    Ansonsten mach ich das netz jetzt besser aus.

  336. ZITAT:
    ” Wir spielen zuhause gegen die kartoffeln. Und ja, die hauen wir weg. “

    ja mit einem souveränen 0:0 bei dem wir natürlich dominieren ;-)

  337. Das nächste Mal geht das gleiche Spiel 5:0 für uns aus. Es ist zumindest heute nur Pech. H96 gewinnt die ganze Saison Spiele mit einer Chance oder so.

  338. Nach den Niederlagen gegen Gladbach und Stuttgart ist zumindest klar, wer die schlechteste Mannschaft der Bunbdesliga ist.
    Der Abstieg ist absolut verdient.

  339. @360 Traber du bringst mich zum Lachen. Das einzige mal heute.

    Sorry habe ich vergessen wir sind eine Hausmacht. FCK erstarrt schon vor Angst.

    Nächste Woche garantiert nicht. Vieleicht in 2 Jahren!

  340. Wenn H.B. nicht endlich einsieht, dass er nur 2 Optionen hat. Entweder Trainerwechsel sofort oder selbst endlich einen Manager holen oder ganz zurücktreten.

    M.S. stellt nicht mehr nach seiner Überzeugung auf, sondern nur so wie es H.B. und das Umfeld seit Wochen sehen will. Ohne Rückendeckung ist jeder Trainer machtlos, und die Spieler tanzen tiefenentspannt aus der Reihe.

    Nur eine These und bin völlig am Boden weil so unverdient… Sch….!!!

  341. Das wars. Sone Chance gibts nich mehr. gegen 10 Flaschen…

    Folgender Witz (Kenn ich eigentlich mit anderen Vereien.) “Wieviel ist die Eintracht derzeit wert? 1,65, 11 mal Flaschenpfand”

  342. ZITAT:
    ” wo liegt sein Fehler? “

    Meiner Meinung nach hat die Mannschaft nur das System mit einem Stürmer drauf und es fehlen die Automatismen wenn man mal umschalten muss. Es sind die fehlenden Laufwege, die fehlende Koordination die ich ihm vorwerfe.

    Er hat in der zweiten Halbzeit mit 2,5 bis 3 Stürmern und einem hängenden Meier spielen lassen. Aber ich hatte nicht den Eindruck, dass das einstudiert war. Klar, wir hatten Chancen. Klar, wir hatten Pech und die hatten Ulreich. Aber gegen den Letzten oder den Vorletzten musst Du Chancen haben. Du musst sie aber auch nutzen.

    MMn hätte man mehr über die Außen gehen müssen, mehr bis zur Grundlinie gehen und nicht so früh nach innen ziehen. Und diese bescheuerten ‘Flanken’ von Tzavellas aus dem Halbfeld gehen gar nicht.

    Und was völlig fehlt ist jemand, der das Spiel lenkt. Sei es auf der acht oder der zehn.

  343. ZITAT:
    ” bitte nicht vergessen..wir spielen seit der 15. min. gegen 10 !! “

    Falsch! Wir haben ab der 15. Min. gegen 21 Mann gespielt: gegen den Gegner und gegen uns selbst.

  344. traber von daglfing

    Nach ca. 30 (guten) Chancen auf dem Trainer und HB rum zu hacken erschliesst sich mir nicht. Dafür bin ich wohl zu blöd.

  345. Mit Skibbi und Bruchi steigen wir ab. Und nach dem Abstieg ist der Ofen erstmal aus, wegen Geldmangel. Diesen Gute-Laune-Bär Fischer kann man auch nicht mehr hören. Wir brauchen auf allen Ebenen neues Blut und mehr Aggression. Schmeisst sie alle raus und lasst mal die II. (Sieg gegen Hessen Kassel!) ran. Ama und Cajo und, und, und… So ein Schwachsinn gibt’s doch gar nicht: Nicht ein micktiges Gurkentor kriegen die in zig-Spielen zustande. Ich sehe Friedhelm das Funkel schon grinsen.

  346. Ich zieh mich mal desillusioniert, rat- und hoffnungslos zurück… schönen Abend noch euch im Zwischennetz, ich geh einen bechern.

    Keine ahnung wie die eintracht da wieder rauskommt. Nicht die blasseste Ahnung.

  347. Ulreich ist neben Fromlowitz, Baily, Pouplin und Sippel die größte Null zwischen den Pfosten – und hier wird der Kerl zum Torwartmonster geschrieben. Ach, sorry, Fährmann meinte ich. Auch.

  348. Dito. Schönen Restsonntag noch.

  349. WEnn wir Glück haben, sind einige andere Mannschaften noch mieser und wir bleiben drin. Dann hätten wir die Chance einen Neuanfang zu machen in der Sommerpause.
    Wenn wir Pech haben, ist unser Weg ähnlich dem von D’dorf oder aktuell KSC…

  350. Eilmeldung: Skibbe wirft hin. Im Gespräch, Karl-Theodor zu Guttenberg.

  351. Durstewitz hatte recht mit der Aussgage daß Skibbe nicht lange bei der Eintracht bleibt und ich sage Skibbe ist eine Heuschrecke!

  352. Unses letztes Spiel...

    …unser letzter Sieg gegen den BVB…
    Die Gegner werden nach Lautern auch nicht gerade leichter…

  353. Hihi “Aussgage” is gut.

  354. Deutscher Meister werden wir nun auch rechnerisch nicht mehr.

  355. Was hat Skibbe denn so auf Sky gesagt?

  356. Unser letztes Spiel...

    Achja wir sind übrigens bis dato die schlechteste Rückrundenmannschaft aller Zeiten.
    Ja ihr habt richtig gehört. Schlechter als Tasmannia Berlin.

  357. Man sollte darüber nachdenken, die rechte Seite der Eintracht so zulassen. Mir hat Jung und Altintop im Zusammenspiel ganz gut gefallen. Ich würde Ochs im nächsten Spiel draußen lassen.

    Ansonsten habe ich auch keine Ahnung (mehr).

  358. selbst, wenn wir in dieser saison
    kein tor mehr schießen, heißt das
    nicht automatisch, daß wir absteigen.

  359. Funkel raus!

  360. ZITAT:
    ” selbst, wenn wir in dieser saison
    kein tor mehr schießen, heißt das
    nicht automatisch, daß wir absteigen. “

    Das sind so Kommentare da fällt einem nichts mehr ein.

  361. Pech ist ne nette Ausrede.
    Guckt euch Stuttgart an: die haben 2 Chancen genutzt, weil sie cleverer waren. Eintracht ist noch nicht einmal clever, was soll dabei rauskommen.
    Da stinkt der Fisch aber gewaltig vom Kopf – sicherlich kann man nicht alles auf Skibbe schieben, schließlich schießen die Spieler auf dem Platz den Ball – aber m.E. ist Skibbe nicht clever genug (für die Bundesliga?), der kann die Mannschaft einfach nicht weiterbringen. Evtl. kann er sich mit der Eintracht gerade so retten, aber weitermachen mit ihm nach den letzten Spielen, das will ich nicht sehen.

  362. ZITAT:
    ” Meiner Meinung nach hat die Mannschaft nur das System mit einem Stürmer drauf und es fehlen die Automatismen wenn man mal umschalten muss. Es sind die fehlenden Laufwege, die fehlende Koordination die ich ihm vorwerfe.

    Er hat in der zweiten Halbzeit mit 2,5 bis 3 Stürmern und einem hängenden Meier spielen lassen. Aber ich hatte nicht den Eindruck, dass das einstudiert war. Klar, wir hatten Chancen. Klar, wir hatten Pech und die hatten Ulreich. Aber gegen den Letzten oder den Vorletzten musst Du Chancen haben. Du musst sie aber auch nutzen.

    MMn hätte man mehr über die Außen gehen müssen, mehr bis zur Grundlinie gehen und nicht so früh nach innen ziehen. Und diese bescheuerten ‘Flanken’ von Tzavellas aus dem Halbfeld gehen gar nicht.

    Und was völlig fehlt ist jemand, der das Spiel lenkt. Sei es auf der acht oder der zehn. “

    Tzavellas: Du bist mutig seine Dinger Flanken zu nennen. Er ist für mich der arroganteste Spieler weit und breit mit seinen Kaubewegungen. Sorry.

    Laufwege: Stimme ich Dir zu. Wenn dann wurde auf rechts bis zur Grundlinie vorgearbeitet, im Mittelfeld lief vieles nicht, eingespilet ist wa sanderes. Das mache ich abe rnicht an Spielern wie Rode oder Kittel fest, sondern an den unfähigen wie Köhler, Tzavellas oder auch Fenin, Altintop und Ochs.
    “Lenker”: Da gibt es auch keinen in der ganzen Mannschaft. Das einzige “Lenkungsorgan” ist mMn die griechische Connection. Zum fehlenden Lenker passt auch, das fast keine Schüsse aus der 2. Reihe kommen.
    Ich bin mir nicht sicher, ob Skibbe nur das System Gekas kann, oder ob vielleicht nicht auch die Mannschaft im Moment nicht mehr hergibt qualitativ.

    HB einen Manager dazugeben mit wirklich Sachverstand, Spieler in die WÜste schicken nach dieser Saison und auf Nachwuchs setzen, may be auch den Trainer tauschen. Es ist mehr von Nöten als nur Skibbe ersetzen.
    Vom Abstige red ich heut nicht mehr. Ich hab trotz des Ergebnisses und der Tatsache dass man gegen 10 Spätzle in 80 Minuten ein Tor schiessen muss, irgendwie das Gefühl, dass es die “jungen” Spieler noch rausreissen werden.

  363. 2. Liga wir kommen !!! So sehen Absteiger aus !

  364. Auch wenn hier immer wieder HB in Schutz genommen wird, HB weigert sich als einziger Vorstand eines Bundesligisten einen sportl. Leiter einzustellen, somit ist er mehr noch als alle anderen Vorstände dieser Liga für Zusammenstellung und Leistung dieses Kaders VERANTWORTLICH.

  365. ZITAT:
    ” Du bist mutig seine Dinger Flanken zu nennen. “

    Du hast die Anführungsstriche gesehen? ;-)

  366. Man muss es einfach aussprechen. So wie heute spielt ein Absteiger. Wenn man gegen total verunsicherte Stuttgarter, die fast 80 Minuten in Unterzahl sind, aus 30 Torschüssen kein Tor macht und selbst die hanebüchensten Dinger aus Fehlern fängt, dann ist das kein Pech mehr, sondern mangelndes Können. Wieder mal: Aufbaugegner SGE.

  367. Ehrlich gesagt ist mir heute HB und seine Rolle egal. Man muss mit Sicherheit diskutieren ob das eine sinnvolle Rolle ist mit VV und sportlichem Leiter. Aber heute haben der Trainer und die Mannschaft in der Verantwortung gestanden.

  368. UliStein, nach diesen Spiel seh ich nicht mehr ganz klar -:)
    (überlesen – very sorry indeed)

  369. so – nu geh ich mal mit dem Hund raus.
    Quasi ein “Auslaufen” für die Seele.

  370. Erst spielten sie schlecht und dann kam auch noch Pech (Unvermögen) dazu. Soooo gehts direkt in die 2.Liga.

  371. S K I B B E K
    I
    B
    B
    E
    ! ! !

  372. @ 400
    bin ich voll bei dir !

  373. Bin mit der 2. HZ zufrieden. In der ersten hätte etwas mehr kommen müssen.

    Ansonsten bleibt einfach nur viel Pech und ein Torwartproblem…

  374. ZITAT:
    ” Funkel raus! “

    Sehe ich ähnlich!

  375. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” selbst, wenn wir in dieser saison
    kein tor mehr schießen, heißt das
    nicht automatisch, daß wir absteigen. “

    Das sind so Kommentare da fällt einem nichts mehr ein. “

    genaudas sollte es auch ausdrücken…

  376. traber von daglfing

    Den Funkel hätte man schon längst raus schmeissen müssen. Genau wie alle andern auch.

  377. Achja, noch ein Zusatz:
    Wie ein Absteiger hat heute eigentlich nur eine Mannschaft gespielt: Der VFB.
    Hätten wir ihnen die zwei Dinger net selbst aufgelegt, wären die ja noch nicht mal in Tornähe gekommen.
    Wir haben so gut wie jeden Zweikampf gewonnen bis dahin.

    Ich habe jedenfalls die Reaktion der Mannschaft gesehen, die ich mir erhofft habe. Es wurde gekämpft und es wurden viele Chancen rausgespielt. Spricht eindeutig für Skibbe. Außer Fährmann und vielleicht noch Altintop wüsste ich auch gar nicht, wen ich groß kritisieren soll.

  378. traber von daglfing

    Die Bremer bewerben sich weiterhin für Liga 2.
    Man sollte ihnen den Vortritt lassen ….

  379. Das muss ein Fehler in der Matrix sein. Sowas wie heute…das ist doch nicht zu begreifen.

  380. @406: Köhler war heute unterirdischer als jemals zuvor, hätte schon nach 20 Minuten runtergemusst.

  381. S K I B B E K I B B E !!!

  382. @410
    Gut, ich korrigiere: Ich kann außer Fährmann keinen der Spieler, die in der 2.HZ noch (oder ab da) auf dem Platz standen, kritisieren.

  383. ZITAT:
    ” Auch wenn hier immer wieder HB in Schutz genommen wird, HB weigert sich als einziger Vorstand eines Bundesligisten einen sportl. Leiter einzustellen, somit ist er mehr noch als alle anderen Vorstände dieser Liga für Zusammenstellung und Leistung dieses Kaders VERANTWORTLICH. “

    Natürlich stimmt das. Aber er kontrolliert nun mal sich selbst und der Aufsichtsrat ist Familie Hesselbach Reloaded (war schon vorher so).

  384. traber von daglfing

    So, jetzt geh ich ins FC Clubheim, die VfBler beschimpfen …

  385. traber von daglfing

    Aber vielleicht betrink ich mich auch bloß.

  386. Jemand eine Ahnung, warum wir verloren haben und wie wir gewinnen können?

  387. ZITAT:
    ” Aber vielleicht betrink ich mich auch bloß. “

    Kein schlechter Plan.

  388. Ich möchte es mit meinen eigenen Worten mal so formulieren:
    Ich denke, dass die Eintracht genügend Qualität haben sollte, um nicht abzusteigen.

  389. Warum Sorgen machen?
    Ein Kajo steigt nicht ab.

  390. traber von daglfing

    “Kein schlechter Plan. “

    Eben ;)

  391. Das heute war einfach nur Pech. Die Mannschaft war engagiert und hatte genug Chancen. Skibbe gerade jetzt zu entlassen bringt gar nichts außer Unruhe.

    Sollten wir gegen Lautern wieder einen Grottenkick und eine Niederlage sehen, dann war das heute nur ein Strohfeuer. Und dann sollte Skibbe wirklich gehen.

  392. miese Stimmung hier…

    wasn’n los?

  393. Ich hab mir das eben mal angesehen.

    http://bundesliga.de/de/liga/m.....038;tag=24

    Über 67% Ballbesitz. 30:11 Torschüsse. Aber weniger als die Hälfte der Zweikämpfe gewonnen. KOmische Statistiken.

  394. Ich finde, Skibbe ist ein guter Trainer.

    Wir sollten ihn behalten.

    Hat er doch heute – bereits am 24. Spieltag – so aufgestellt, wie viele Fans das die ganze Zeit schon forderten.

    Rode neben Schwegler
    Meier nach vorne, hintenneben Gekas
    Altintop auf rechts
    Ochs raus
    Nikolov raus
    früh wechseln – den Rentenvertrag raus
    Amanatids und Fenin früher als zur 85. Minute gebracht
    Sogar Kittel durfte mitspielen

    Gut, das war zwar ein bunt zusammengewürfelter Haufen da vorne, nicht eingespielt, da hat nichts gestimmt, aber trotzdem haufenweise Chancen.

    Neinnein, Skibbe behalten. Unbedingt.

    Einen neuen Trainer können wir immer noch einstellen, wenn der Wiederaufstieg das Saisonziel ist.

  395. ZITAT:
    ” Grotesk. “

    Das ist auch der einzige Kommentar, der mir zu diesem Spiel einfällt.
    Etwas ähnliches habe ich nur einmal gesehen. Das war wohl ungefähr 1990. Die Eintracht spielte in Berlin gegen Hertha. Torchancen 1:17, Ergebnis 1:0

    Ich habe Angst !

  396. Also

    Rückrunde:
    0S, 1U, 5N 0:11 Tore (18. Platz)

    Heimspiele:
    4S, 1U, 6N 9:17 Tore (17. Platz)

    Können wir nicht nach Kaiserslautern fahren?

  397. Ausserdem spielen dann nächste Woche die einzigen Teams ohne Sieg in der Rückrunde gegeneinander und jetzt ratet mal, wessen Serie brechen wird?!

  398. Wir kämpfen halt bis zum Endsieg. Bis zum letzten Mann und zum letzten Ball. Solange sind wir dem Cheftrainer treu.

    Wenn dann alles in Trümmern liegt, bauen wir eben neu auf.

    Das hat Tradition hierzulande.

    Treue ist wichtig.

  399. Ach Klassenkrampf, bin heute echt net in der Stimmung dein Skibbe-Bashing zu ertragen…

  400. Ich glaube nicht, dass es irgendjemandem um Skibbe-Bashing geht. Aus vielen, die diesen Trainer seit vielen Monaten sehr kritisch – und wie wir ja sehen zu recht kritisch – sehen, bricht nun einfach das heraus, was sie über Monate abbekommen haben: Spott, Zynismus, Häme. Das ist ein völlig normaler Reflex und manchmal muss es eben raus, das “ich habs doch schon vor langem gesagt”. Und ich nehm das auch keinem übel. Es sollte nämlich viele lehren, sich schon beim Fressen Gedanken über das zu machen, was danach kommt. Und das ist nicht immer angenehm.

  401. Hmm na ja, ich schreibe und sage nun schon seit einigen Wochen meine Meinung, ich will kein Trainer-Bashing betreiben, ich denke nur es ist genug. Ich habe keinen Spott, Zynismus und Häme abbekommen. Es wurde sich mit meinen Argumenten auseinander gesetzt. Und deshalb schreibe ich auf diesem Blog. Weil man hier diskutieren kann.

    Ach ja, @427 Klassenkrampf: Ich bin froh, wenn ich so eine bescheuerte Rhetorik nicht lesen muss. Danke. Bitte.

  402. @431:
    Ist auch mehr auf die generelle Stimmung bezogen; ich bin zu meinem Leidwesen auch noch in zwei anderen SGE-Foren und da ist dem auf jeden Fall so.

  403. ZITAT:
    “Skibbe-Bashing”

    Hast ja recht. Lassen wir einfach alles wie’s ist.
    Läuft doch bestens!

    Richtung 2. Liga.

    Ich freu mich. Gerne auch dann mit Michael Skibbe als Trainer und dem Wiederaufstieg als Ziel.
    Das sollten dann aber mehr als 50 Punkte sein…

  404. @ Middelhesse: Ich versuche das immer zu trennen. Diese dumpfen Geschichten sind übrigens auch ein Grund, warum ich momentan nicht ins Stadion gehe. Dieses Spielerbashing teilweise von der ersten Minute an macht mich krank.

  405. @434 UliStein:
    Nach meinem Umzug in den Norden kann ich nicht mehr ins Stadion, aber ich würde es genauso halten wie du mit dem Fernbleiben. Mir herrschte da in den vergangenen Jahren auch zu viel Unwissenheit, zu viel alkoholisierte Emotion und zu viel Prinzipien-Liebe bzw. Prinzipien-Hass.

  406. Was soll denn dieses Bäsching-Geschwätz?

    In welchem der letzten 20 Beiträge wurde denn irgendeine Person gebäscht?

    Habt ihr überhaupt eine Ahnung, was dieses “bashing” bedeutet?

  407. Unglaublich.

  408. Heute lags wohl nicht am Trainer. Was man daraus zu folgern hat, weiss ich nicht, man könnte immer noch sagen, ihm fehlt die Fortüne.
    Wenn man HB was vorwerfen kann, dann höchstens, dass er mit Skibbe so schnell verlängert hat und selbst hier muss man sagen, es hätte keiner verstanden, wenn er etwas anderes gemacht hätte.

  409. Also wenn ich Werder so nebenher sehe, dann steigt die Eintracht nicht ab.

  410. der fürst der finsternis sitzt uns mit
    seinem nackten brennenden hintern
    im genick.
    und reitet uns wie er will.

  411. @ 439: Ich hab mich nicht getraut, das zu schreiben. ;-)

  412. “Bashing is a harsh, gratuitous, prejudicial attack on a person, group or subject. Literally, bashing is a term meaning to hit or assault, but when it is used as a suffix, or in conjunction with a noun indicating the subject being attacked, it is normally used to imply that the act is motivated by bigotry.[citation needed] The term is also used metaphorically, to describe verbal or critical assaults. Topics which attract bashing tend to be highly partisan and personally sensitive topics for the bashers, the victims or both. Common areas include religion, nationality, sexuality and politics.”

    Hier findet meiner Meinung nach kein “bashing” im eigentlichen Sinne statt. Großzügige Interpretationen dieses Terminus mögen da zu einem anderen Schluß kommen.

    Weitermachen!

  413. ZITAT:
    ” Heute lags wohl nicht am Trainer. Was man daraus zu folgern hat, weiss ich nicht, man könnte immer noch sagen, ihm fehlt die Fortüne.
    Wenn man HB was vorwerfen kann, dann höchstens, dass er mit Skibbe so schnell verlängert hat und selbst hier muss man sagen, es hätte keiner verstanden, wenn er etwas anderes gemacht hätte. “

    Vielleicht liegt es doch an der Zusammenstellung des Kaders.
    Nicht nur an HB & HS. Den beiden gebe ich nicht “die Schuld”.

    Irgendetwas liegt tief in der Psyche der Mannschaft. Und da skann nicht nur das Aachen SPiel sein. Vielleicht eher das Geschwätz mach einer Identifikations- oder Führungspersönlichkeit über Europa.
    nach Tagen wie diesen denke ich manchmal, dass HB mit Zemenz und Mittelmaß doch recht hat.
    Ach Mist einfach.

  414. @ Klassenkrampf: Ist ja ok. Aber deinen Beitrag 427 hättest Du dir trotzdem schenken können.

  415. Was ein Scheiss. Klar überlegen, gut gespielt, leider wollte der Fisch net ins Netz. Und Ralle mit einer Oka-Gedächtnisabwehr.

  416. Aaah. Ein Stadionbesucher.

  417. @441: Macht doch Mut ;-)

  418. Die Aufstellung war kacke. Absolute Katastrophe. Keine Ahnung, was ihr alle gesehen habt.

  419. Der ganze Kahn hat Löcher und der gesetzte Kurs ist fatal. Der Steuermann ist auf dieser Route bereits mit zwei, drei anderen Seelenverkäufern, an exakt der selben Stelle, gescheitert und während die Reedereien in Dortmund, Leverkusen und Istanbul ihm frühzeitig das Steuer entrissen und das auf Grund laufen noch abwenden konnten, prallen wir in Bierruhe gegen den Fehlsen und kloppfen uns während des Aufschlags noch brav lobend auf die Schulter. Es gibt Winde, denen halten nur echte Seebären stand, für Leichtmatrosen ist das nichts.
    Mein Beitrag zum Skibbe-“Bashing”.

  420. Hallo Frau ß. Schon Tisch in der Endstation für Mittwoch reserviert? ;-)

  421. Was mir auffällt, sie wollten ja wirklich in der zweiten Hälfte, nur können sie’s scheinbar nicht.
    Da ist im Kern seit Jahren die gleiche Truppe beisammen und man kennt nicht den Laufweg des Mitspielers, die Pässe werden entweder so gespielt, dass der Angespielte anhalten und zurück laufen muss oder zu weit nach vorne. Da wurden bei 11 gegen 10 Querpässe ohne Ende gespielt, wenn’s mal nach vorne ging, dann irgendwie in Richtung Gekas.
    Mein Problemspieler ist zur Zeit der Schwegler, da ist wenig Energie zu sehen und ich fürchte, er hat ein Problem mit Ama, der hat ihn ein paar Mal sehr offensichtlich übersehen, das gefällt mir alles nicht.

  422. hallo, herr skibbe.
    das mit der “übelkeit” von ochs
    war eine sehr gute idee.
    dankeschön.

  423. ZITAT:
    ” Heute lags wohl nicht am Trainer. Was man daraus zu folgern hat, weiss ich nicht, man könnte immer noch sagen, ihm fehlt die Fortüne.
    Wenn man HB was vorwerfen kann, dann höchstens, dass er mit Skibbe so schnell verlängert hat und selbst hier muss man sagen, es hätte keiner verstanden, wenn er etwas anderes gemacht hätte. “

    Kaum zufassen, das grenzt oder ist Geschichtsfälschung.
    Die Liste von Bruchhagens Versäumnissen ist lang.
    Sie bneann mit der Nicht-Entlassung des Herrn Reimann und endet (vorläufig)mit dem Verkauf von Tosun.
    Dieses Bruchhagen-Verehrer-Volk ist so was von bescheuert blind, ach, was reg ich mich auf…

  424. Zurück zum Thema:

    Die Einwechslung Ama+Fenin für Köhler+Altintop mag ja auf den ersten Blick noch optimistisch gestimmt haben, aber am Ende stand sich 3 Stürmer+1 hängende Spitze + die gesamte Stuttgarter Resttruppe gegenseitig auf den Füßen im Stuttarter 16er.

    Das hat doch nichts mehr mit Spiel zu tun gehabt, sondern nur noch mit dem krampfhaften Glückerzwingen.

    Was aber schwer ist, wenn zwar kein Konzept und kein System, dafür aber jede Menge Spieler im 16er da sind.

    Wo soll denn da die Hoffnung auf Besserung herkommen, wenn nur planlos versucht wird, irgendwie ein Tor reinzustolpern?

    Gegen jede andere Mannschaft, die sowas wie eine ernstzunehmende Abwehr hat, wird das nicht funktionieren.

    Und deshalb lege ich mich fest: Mit Skibbe werden wir das aus eigener Kraft nicht mehr schaffen.

    Wir müssen unbedingt auf die Schützenhilfe der anderen Versager hoffen.

    Oder darauf, dass doch endlich jemand im Vorstand oder AR seine Eier in die Hand nimmt und die längst überfällige Entscheidung trifft.

  425. ZITAT:
    ” Dieses Bruchhagen-Verehrer-Volk ist so was von bescheuert blind, ach, was reg ich mich auf… “

    Lieber HB + HS als die Tuchels, Hoenesse und Brunos, Vehs dieser Weilt, lieber den heutigen Vorstand als die HSV Mischpocke oder die Spätzle Connection in Stuttgart.

  426. Ich hab bis zum 0:1 kein schlechtes Spiel gesehen. Und der Trainer hat in diesem Spiel auch keine Fehler gemacht.

  427. jawoll. alles brennt.

  428. ZITAT:
    “Kaum zufassen, das grenzt oder ist Geschichtsfälschung.
    Die Liste von Bruchhagens Versäumnissen ist lang.
    Sie bneann mit der Nicht-Entlassung des Herrn Reimann und endet (vorläufig)mit dem Verkauf von Tosun.”

    Fehlt bloss noch der Hinweis, dass sich Skibbe gegen den Verkauf von Tosun gewährt hätte ;)

  429. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Dieses Bruchhagen-Verehrer-Volk ist so was von bescheuert blind, ach, was reg ich mich auf… “

    Lieber HB + HS als die Tuchels, Hoenesse und Brunos, Vehs dieser Weilt, lieber den heutigen Vorstand als die HSV Mischpocke oder die Spätzle Connection in Stuttgart. “

    Dweine Argumentation ist dumpf emotional. So, wie man es seit Jahren auch von vielen anderen kennt. Gegen Hoeness sein! Warum, wieso? Der beste Manager Liga. Eine Klasse, die Bruchhagen noch nicht einmal vom Hörensagen her kennt. Mann, Mann, Mann!!!!

  430. ZITAT:
    ” Ich hab bis zum 0:1 kein schlechtes Spiel gesehen. Und der Trainer hat in diesem Spiel auch keine Fehler gemacht. “

    Ach ja? Schade, dass wir nicht noch mehr Stürmer auf der Bank hatten. Die hätten wir auch noch dazu stellen können, dann wäre es da vorne noch kuscheliger geworden. Eng ist gemütlich.

  431. Mein Autoradio LÜGT!
    Der WDR LÜGT!!
    Das Internet LÜGT!!!
    LÜGE! LÜGE! LÜGE!
    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

  432. Ich kopier mal ganz frech einen Beitrag aus dem EFF

    Rase schrieb:
    “Man kann sagen, dass die Eintracht trotz gutem Kampf und vielen Chancen sehr unglücklich verloren hat und dass diese Pechsträhne bald enden muss.”

    Florentius antwortete:
    “Das problematische an dieser Sichtweise ist, dass sie eine 13 Spiele Pechsträhne unterstellt.

    Das ist aber sehr unwahrscheinlich.

    Die langfristigen Fakten sind das Besorgniserregende: wenigsten Tore aller Teams, schlechteste Rückrunde aller Zeiten, zweitschlechteste Heimteam, außer Gekas (und der auch nicht mehr) trifft niemand, unnötige Reibereien – in der Summe ein nicht für möglich gehaltener Abwärtstrend seit 3-4 Monaten”

    Ich ergänze: In dieser Situation NICHT die Notbremse zu ziehen ist grob fahrlässig.

    Und ein Trainerwechsel ist in der Bundesliga nun mal der einzige Rettungfallschirm, der in einer solchen Situation noch den freien Fall aufhalten könnte.

  433. satan sagt: ja. macht das.
    bitte.

  434. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Dieses Bruchhagen-Verehrer-Volk ist so was von bescheuert blind, ach, was reg ich mich auf… “

    Lieber HB + HS als die Tuchels, Hoenesse und Brunos, Vehs dieser Weilt, lieber den heutigen Vorstand als die HSV Mischpocke oder die Spätzle Connection in Stuttgart. “

    Dweine Argumentation ist dumpf emotional. So, wie man es seit Jahren auch von vielen anderen kennt. Gegen Hoeness sein! Warum, wieso? Der beste Manager Liga. Eine Klasse, die Bruchhagen noch nicht einmal vom Hörensagen her kennt. Mann, Mann, Mann!!!! “

    DU findest den Geldverbrenner Hoeness geil? Na dann disqualifizierst DU Dich aber auch. Wer Berlin und danach Wolfsburg in die Scheisse reitet …
    Mann Mann Mann, Hauptsache mal gepostet, oder?

  435. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Dieses Bruchhagen-Verehrer-Volk ist so was von bescheuert blind, ach, was reg ich mich auf… “

    Lieber HB + HS als die Tuchels, Hoenesse und Brunos, Vehs dieser Weilt, lieber den heutigen Vorstand als die HSV Mischpocke oder die Spätzle Connection in Stuttgart. “

    Dweine Argumentation ist dumpf emotional. So, wie man es seit Jahren auch von vielen anderen kennt. Gegen Hoeness sein! Warum, wieso? Der beste Manager Liga. Eine Klasse, die Bruchhagen noch nicht einmal vom Hörensagen her kennt. Mann, Mann, Mann!!!! “

    DU findest den Geldverbrenner Hoeness geil? Na dann disqualifizierst DU Dich aber auch. Wer Berlin und danach Wolfsburg in die Scheisse reitet …
    Mann Mann Mann, Hauptsache mal gepostet, oder? “

    Ich glaube, hier war Uli gemeint und nicht Dieter …

  436. Hoeness&Hoeness
    hihi, gab´s doch noch was zu lachen.

  437. Well – und ich meinte im Ursprung den Dieter, der ja auch in die AUfzählung passte.
    Aber gut.
    Pfffft, die Luft ist raus.

  438. ZITAT:
    ” Ich hab bis zum 0:1 kein schlechtes Spiel gesehen. Und der Trainer hat in diesem Spiel auch keine Fehler gemacht. “

    Nein? 3 Stürmer + 1 hängende Spitze, die sich gegenseitig auf den Füßen stehen, während der LV weiter seine Bälle wie am Fließband in den 16er schaufelt?

    Ich nenne das konzeptloses Offensivbemühen, bzw. der krampfhafte Versuch irgendwie ein Tor zu erzwingen.

    Dass der VfB aber trotz aller Schwächen immer mal für ein Tor gut ist, haben alle dann erfolgreich verdrängt.

  439. es gibt zwei Hoenesse.

  440. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Ich hab bis zum 0:1 kein schlechtes Spiel gesehen. Und der Trainer hat in diesem Spiel auch keine Fehler gemacht. “

    Ach ja? Schade, dass wir nicht noch mehr Stürmer auf der Bank hatten. Die hätten wir auch noch dazu stellen können, dann wäre es da vorne noch kuscheliger geworden. Eng ist gemütlich. “

    Was möchtest Du Du denn jetzt hören, Abstiegsgespenst?

    Hätte Skibbe an der 1 Stürmer Taktik festgehalten, wäre das Ergebnis wahrscheinlich das gleiche gewesen. Nur euer Gejaule wäre noch lauter. Er hat es halt versucht. Und ich denke der Versuch war in Ordnung. Treffen müssen die Stürmer schon selbst. Ach ja. Ich bin sicher Tosun hätte getroffen. Ganz sicher.

  441. Wenn ich mir die Tabelle mal anschau: Bremen,Wolfsburg und Stuttgart ziehen garantiert noch an der Eintracht vorbei. Bleibt nur St. Pauli die nach unten gehen. Dann rechnet mal nach welcher Platz für die Eintracht bleibt?!

  442. Das krampfhafte Bemühen ein Tor zu erzielen ist übrigens der Sinn des Spiels.
    Es ist eh sinnlos hier zu schreiben.

  443. ZITAT:

    Hätte Skibbe an der 1 Stürmer Taktik festgehalten, wäre das Ergebnis wahrscheinlich das gleiche gewesen. Nur euer Gejaule wäre noch lauter. Er hat es halt versucht. Und ich denke der Versuch war in Ordnung. Treffen müssen die Stürmer schon selbst. Ach ja. Ich bin sicher Tosun hätte getroffen. Ganz sicher. “

    Mindestnes 2 hätte er wenn er würde weil er könnte so er dürfte aber da ja nicht hätte sollen was könnte sein, müssen wir weiter spekulieren.

  444. Nein, HG, Einspruch, und zwar ganz vehement (gibt´s sowas?)
    Ich hab sofort angefangen zu nöhlen, weil klar war, dass die sich im Weg stehen würden. Und wenn ich das weiß, wieso weiß der das nicht? Das war eine Playstation-Aufstellung, ei jetzt mal alle bringen, die sind ja nur zu zehnt… Das war gar nix, gar nix.

  445. Wenn ich mir die Tabelle anschaue kann ich nur eins sagen: Wir müssen den Trainer wechseln und zwar jetzt! Und das ist kein Trainer-Bashing, sondern Sachzwang. MS ist sicher ein guter Trainer, der uns aber in der momentanen Situation nicht weiterhelfen kann.

  446. Fakt ist: Der selbsternannte “Förderer der Jugend” hat Jung und Rode, die einzigen aus dem Frankfurter Talentschuppen, die unter Skibbe den Sprung in die erste Mannschaft geschafft haben, jeweils nur nach jeweils sehr langer Wartezeit und nach Druck von aussen gebracht. Ein anderes Talent beweist inzwischen in Istanbul, dass der augenblickliche Trainer offenbar doch kein so gutes Gespür in der Einschätzung der Qualitäten junger Spieler besitzt. Den Platz weggenommen hat ihm u.a. ein in Schalke ausgemusterter teurer Profi, der den Beweis seiner Klasse bislang schuldig geblieben ist, den Skibbe aber unbedingt haben wollte. Wer sich den FC Barcelona zum Vorbild nimmt, sollte wissen, dass man eine Vereinsphilosophie benötigt, die von unten an konsequent auf Talente setzt und ihnen dann auch reelle Chancen einräumt. Stattdessen von Barcelona nur zu schwadronieren, in einem Umfeld wie dem Frankfurter Äbbelwoi-Camp-Nou dann aber regelmässig nach Einkäufen zu rufen, führt konsequenterweise zu Situationen wie der jetzigen, in der formschwache Stürmer keinen Druck von unten erhalten. Diejenigen, die den Druck ausüben könnten, sind in der Winterpause weggelobt worden…

  447. das lag heute nicht am trainer.

  448. Ich habe gegen Funkel gewettert! Und ich habe bisher nicht gegen Skibbe gewettert.

    Daher in aller Deutlichkeit von mir, bevor ich gegen Skibbe wettere amche ich lieber den Kotau vor Funkel und sage es ist nicht der Trainer und es war nicht der Trainer, es ist die Truppe.

    Ich kann mich noch gut an eine Szene erinnern und muss diesem Eintracht Fan leider nachträglich recht geben. Es war in der Saison 2008/2009 ein Testspiel in der Winterpause gegen Koblenz. Nach entsprechende Leistung tönte ein Eintracht Fan in voller Lautstärke:

    “Funkel Du tust mir leid!!”

  449. nerven behalten.
    nicht zappeln.
    wir hängen schon am haken.
    weitermachen. ganz ruhig bleiben.

    abgesehen von der marktsituation –
    das ist kein team, das auf einen
    trainerwechsel reagieren würde.
    sie spielen am limit und sie wissen es.
    alles, was sie jetzt noch in die waagschale
    werfen können ist diese
    stoische funkelsche beharrlichkeit.

    nach der saison muß abgerechnet werden.

  450. Das war heute Pech. Kein Unvermögen. Denn mehr kann die Mannschaft halt nicht. In der Hinrunde (in Stuttgart) gewinnen die das Spiel. So ist Fußball halt. Ist halt doof, dass es uns zur Zeit nicht besonders gut in den Kram passt.

  451. Das Grundvertrauen, das ich in und unter Funkel stets hatte: Wir steigen wenigstens nicht ab, ist seit dessen Entlassung und der Installierung des Trainer-Imitats Skibbe dahin. Lest euch nur mal die Pressemeldungen nach Skibbes Enlassungen in Dortmund, Leverkusen und Istanbul durch. Ihr werdet wunderschöne Paralellen zu unserem Niedergang entdecken – nur, dass die ihn geschasst haben und wir das nicht tun werden

  452. Also ich hab ja noch nicht so viel gesehen in meinen jungen Jahren, aber das heute ist dermaßen unfassbar. So viele Fische und keiner hat den Kescher dabei. Ich bitte alle Anwesenden nach paranormalen Zuständen Ausschau zu halten. Es hilft nun mehr nur Aberglaube – oder Suff.

  453. @ 482
    Nach der Saison.
    D´acord.

  454. Ich verstehe hier einige nicht: warum soll HB an der Niederlage heute die Schuld tragen? Soll er die Tore machen? Wir hatten heute so viele Torchancen wie in den 6 Spielen zuvor zusammen genommen. Das Ding will einfach nicht rein, wir haben die Seuche. Es ist m.E. völlig egal, wer in der ersten 11 in der kommenden Woche spielt, die Hütte wird voll sein, die Stimmung wieder gut und ja, wir werden siegen. Hat doch auch was…. wäre doch jetzt auch langweilig auf Platz 9 mit 34 Punten zu stehen….. wir mögen es spannend, jetzt ist Abstiegskampf angesagt, wir putzen die Lauterer wech.

    So, jetzt werde ich bis Samstag die Medien und alles um die Eintracht ignorieren, bringt ja nichts, bringt mich nur runter und darunter leidet mein ganzes Umfeld, das werde ich nun nicht mehr zulassen. Euch allen eine schöne Woche, bis Samstag.

  455. ZITAT:
    ” Nein, HG, Einspruch, und zwar ganz vehement (gibt´s sowas?)
    Ich hab sofort angefangen zu nöhlen, weil klar war, dass die sich im Weg stehen würden. Und wenn ich das weiß, wieso weiß der das nicht? Das war eine Playstation-Aufstellung, ei jetzt mal alle bringen, die sind ja nur zu zehnt… Das war gar nix, gar nix. “

    Dann wirds wohl stimmen. Schmeißt ihn raus. Sieht halt jeder was anderes.

  456. ZITAT:
    ” Es hilft nun mehr nur Aberglaube – oder Suff. “

    Manch einer hat im Suff seinen Glauben wiedergefunden.

  457. Nach dem Spiel sagte unser Stadionsprecher, 11 zu 3 Torchancen, darauf läst sich aufbauen, was für ein Spott.
    Zum Trainer, glaub den jemand wirklich, dass der Herr Skibbe noch das Ruder rumreißen kann, ich nicht. Im HR Text seht, dass der Trainer mit dem Spiel zufrieden war, dass hatten wir doch schonmal, oder?
    Wir sind so schlecht, schlechter gehts doch gar nicht mehr, wir brauchen einfach neue Akzente, ich möchte nicht, weil ein Herr Bruchhagen mal wieder an einem Trainer festhält nach paderborn und ein Abstieg wird teuer, teuer als jetzt nochmal einen Versuch mit einem neuen Trainer, der Verabschiedet sich doch eh nach dem Abstieg.

  458. @481 Respekt !

  459. ZITAT:
    ” Nein, HG, Einspruch, und zwar ganz vehement (gibt´s sowas?)
    Ich hab sofort angefangen zu nöhlen, weil klar war, dass die sich im Weg stehen würden. Und wenn ich das weiß, wieso weiß der das nicht? Das war eine Playstation-Aufstellung, ei jetzt mal alle bringen, die sind ja nur zu zehnt… Das war gar nix, gar nix. “

    Wenn ich Euch 2 Turteltäubchen kurz unterbrechen darf?

    Es geht doch nicht um die eine oder andere Aufstellung,
    – es geht darum, dass wir zunehmend seit März/April 2010 Laufwege verlernt haben und wir gar nicht mehr vom 4-2-3-1 auf ein anderes System umstellen können.

    – Das wir nahezu jedes Spiel, die Tore ab der 60. kassieren, wir also statistisch(!) belegt konditionell eher nicht zu der cremé de la Creme der Lige gehören,

    – dass wir 3 Mittelstürmer aber keine Flügelspieler im Kader haben,

    -dass es Grüppchenbildung gibt….(nur eine kleine Aufzählung)

    Und darin liegt primär das Versäumnis des Trainers und sekundär das von HB, der dies m.E. viel früher hätte sehen müssen, wenn es schon Ahnungslose lange erkannt hatten.

  460. ZITAT:
    ” Das war heute Pech. Kein Unvermögen. Denn mehr kann die Mannschaft halt nicht. In der Hinrunde (in Stuttgart) gewinnen die das Spiel. So ist Fußball halt. Ist halt doof, dass es uns zur Zeit nicht besonders gut in den Kram passt. “

    Das war heute Pech – ja. UND Unvermögen.

    UND: die Mannschaft könnte sehr wohl mehr: SPIELEN

    Tore herausspielen. Heute wurde es mit der Brechstange versucht, das Spielen hat man ja vor langer Zeit schon eingestellt. Auch erfolglos.

    Ist doof, Pech, Fussball halt…

    Nochmal der hervorragende Beitrag des users Florentius im EFF:

    “Das problematische an dieser Sichtweise ist, dass sie eine 13 Spiele Pechsträhne unterstellt.

    Das ist aber sehr unwahrscheinlich.

    Die langfristigen Fakten sind das Besorgniserregende: wenigsten Tore aller Teams, schlechteste Rückrunde aller Zeiten, zweitschlechteste Heimteam, außer Gekas (und der auch nicht mehr) trifft niemand, unnötige Reibereien – in der Summe ein nicht für möglich gehaltener Abwärtstrend seit 3-4 Monaten”

    Das HEUTIGE Spiel alleine ist ganz sicher kein Grund, Skibbe zu entlassen, aber 1 Punkt von 21 möglichen und 0:13 Tore in 7 Spielen lassen ganz alternativlos nur eine einzige Entscheidung zu.

  461. ZITAT:
    ” das lag heute nicht am trainer. “

    aber er wird uns auch nicht aus dieser Situation befreien.

  462. Relegationsspiel ist doch schön, es sind sogar zwei. Spült nochmal ordentlich Kohle in die Kasse am Ende der Saison.

  463. “- es geht darum, dass wir zunehmend seit März/April 2010 Laufwege verlernt haben und wir gar nicht mehr vom 4-2-3-1 auf ein anderes System umstellen können. “

    Danke, dass du meine Beiträge ins Verständliche übersetzt hast.

  464. @ CE
    Heute war keine Grüppchenbildung zu sehen, im Gegenteil, die sind füreinander marschiert. Und das Konditionsargument sehe ich auch nicht. Wenn du in so einem Spiel einen Wirkungstreffer bekommst, geht das in die Birne und nicht in die Beine.
    Aber gut, ich lass es jetzt endgültig.

  465. “Das HEUTIGE Spiel alleine ist ganz sicher kein Grund, Skibbe zu entlassen, aber 1 Punkt von 21 möglichen und 0:13 Tore in 7 Spielen lassen ganz alternativlos nur eine einzige Entscheidung zu.”

    Alternativen gibt es: z.B. warten, bis Skibbe von alleine geht oder die Eintracht abgestiegen ist. Aber ich bin sicher, dass es in HBs Kopf mächtig arbeitet. Vielleicht zupft er auch Blumen nach dem Motto: Ich schmeiss ihn raus – er bleibt – …

  466. ZITAT:
    ” Ich verstehe hier einige nicht: warum soll HB an der Niederlage heute die Schuld tragen? Soll er die Tore machen?”

    Es geht nicht um das heutige Spiel. Es geht um eine Ära unter seiner Leitung, in der auch im Jahre 6 (oder 5?)seiner Regentschaft wieder nur gegen den Abstieg gespielt wird.
    Er ist hier der Sonnenkönig, der auch nebenbei den Sportdirektor gibt. Und hat eine mehrjährige Bilanz vorzuweisen, die ich jämmerlich nenne. Es gibt keinen, absolut keinen Grund, an Bruchhagen festzuhalten. Und seine “Ruhe”, die ja auch inzwischen von der allerdings intellektuell ohnehin nicht hochkarätig besetzten Sport-Journallie bewundert wird, nannte man beim dicken Kanzler damals “Aussitzen”. Und das war alles andere als positiv gemeint.

  467. ZITAT:
    ” Relegationsspiel ist doch schön, es sind sogar zwei. Spült nochmal ordentlich Kohle in die Kasse am Ende der Saison. “

    Aber nicht gegen die Mannschaft von dem Trainer, der IMMER aus der zweiten Liga aufsteigt.

  468. Ich bin im Übrigen gegen einen Trainerrauswurf. Die sollen gefälligst ALLE bis zum Ende die Suppe auslöffeln die sie sich eingebrockt haben. Inkl. aller selbsternannten Führungsspieler und Leistungsträger.

    Die Rundschau schreibt, dass Franz vor der roten Karte wieder den Gegenspieler auf den Füßen rumgetrampelt ist. Stimmt das? im Stream hatte ich genau die Szene leider verpasst.

    Aber falls es stimmen sollte bin ich zusätzlich verärgert. Als wenn uns grottig spielen nicht reichen würde, müssen wir jetzt auch noch unsportlich werden?

  469. @ 495 und was wir erst sparen, wenn Thurk oder Korkmaz uns dann in Liga 2 schießen, da die meisten Spielerverträge gar nicht für Liga 2 gelten…

    Das ganze gesparte Gehalt + die gigantischen Einnahmen aus den Relegationsspielen….das müsste doch dann eigentlich reichen, um einen neuen fähigen Trainer und einen neuen fähigen Vorstand bezahlen zu können, oder?

  470. gegen 10 Mannn zu Hause 0-2 verlieren….

    Das ist der absolute Tiefpunkt seit ich ins Waldstadion gehe

  471. @499 , 462
    Anscheinend sind alle, die Deine Meinung nicht teilen, geistig minderbemittelt. Ich finde diese Argumentationsweise erbärmlich.
    Und was HB betrifft: Mein Eindruck war, er war solange hervorragend, wie er seinen eigenen Überzeugungen gefolgt ist.
    Es mag durchaus sein, dass dieser Eindruck falsch ist, aber die Einschätzung meines Geisteszustandes bitte ich meinem Psychiater zu überlassen.

  472. Die Mannschaft glaubt einfach nicht an sich und deshalb gibt es auch keine Tore.
    Zum Trainer erst nur einen Stürmer und dann gleich alle Drei, welch Taktik und die Abwehr lass ich einfach mal so stehen, klasse Leistung, so etwas bekomme ich auch noch hin. Neeee wirklich, da fehlt alles.

  473. ZITAT:
    ” @ CE
    Heute war keine Grüppchenbildung zu sehen, im Gegenteil, die sind füreinander marschiert. Und das Konditionsargument sehe ich auch nicht. Wenn du in so einem Spiel einen Wirkungstreffer bekommst, geht das in die Birne und nicht in die Beine.
    Aber gut, ich lass es jetzt endgültig. “

    Da hast Du sicher recht aber ich rede ja gerade nicht von heute sondern eigentlich schon von den letzten 11 Monaten, die nur kurzfristig von einer absurden Trefferquote von Gekas übertüncht wurde.

    Im wirklichen Leben läuft es bei uns schon lange spielerisch nicht mehr und der teuerste Kader seit annodunnemal wurde bescheiden zusammengestellt.

  474. Ich fande den Kaugummi kauenden Griechen heute ätzend. Mir sind zwei ganz eklige Szenen von ihm in Erinnerung geblieben. Zweimal haut er seinen Ellenbogen meines Erachtens absichtlich seinen Gegenspieler inne Fresse.

    Sorry so etwas will ich von einem Adlerträger nicht sehen. Widerlich

  475. ZITAT:
    ” Wenn ich mir die Tabelle anschaue kann ich nur eins sagen: Wir müssen den Trainer wechseln und zwar jetzt! “

    Nein, wir hätten den Trainer bereits nach dem Gladbach-Spiel wechseln müssen! Jeder konnte sehen, dass der Trainer die Mannschaft nicht mehr erreicht und dass es keinen Halt mehr geben würde auf dieser Abwärtsspirale.
    Damals hätte man noch die Möglichkeit gehabt, in relativer Ruhe einen neuen Mann zu verpflichten, der vielleicht etwas mehr als ein Feuerwehrmann ist und der Mannschaft die Sicherheit zurück gibt, die sie ganz offensichtlich verloren hat.
    Der Abstand zu den Abstiegsrängen wäre noch gross genug gewesen und die Mannschaft hätte sich leichter fangen können, als jetzt.
    Aber jetzt ist die Verunsicherung exponentiell gestiegen; zur momentanen Unfähigkeit kommt noch gottverdammtes Pech dazu, so wie heute und keiner der Führungspersönlichkeiten scheint in der Lage zu sein, etwas anderes zu tun, als sich tot zu stellen.
    Momentan bin ich mir auch nicht mehr sicher, ob es sich überhaupt noch lohnt, einen neuen Mann zu verpflichten. Denn die Zeit, um sich in diese ganzen Problematiken einzuarbeiten und erfolgreich gegenzusteuern ist fast nicht mehr vorhanden.
    Jedenfalls wäre ein Trainerwechsel in der jetztigen Situation ein Glücksspiel.

  476. Meine Güte Rollover, du scheinst ja Sportdirektor, Vorstand und Journalist in einer Person zu sein. Das nenne ich mal Multitalent.

  477. Es ist wirklich spannend zu beobachten. Bei Guttenberg und Skibbe werden scheinbar die gleichen Reflexe angesprochen. Ähnlich wie der Verteidigungsmninister außer einem Schmusekurs mit dem Boulevard und billigen Parolen für das Volk nichts vorzuweisen hat, verhält es sich mit Skibbe. Auch er lebt nur davon, dass er dem Volke Opium gab und sagte, was das Volk nach den angeblich mageren Funkel-Jahren hören wollte:” ich mache Caio fit”, “Ich verspreche offensiven Fußball und tolle, unvergeßliche Heimspiele” etc. Und ähnlich nüchtern wie beim Minister ist die Realität. Schlechteste Rückrundenmannschaft aller Zeiten, 9 Spiele, ein Tor bzw. 7 Spiele ohne Tor, 4 Heimniederlagen hintereinander, wenigsten Tore der Liga und und und. Und auch hier greift der Mechanismus: Es kann nicht sein, was nicht sein darf ! Die ersehnte Lichtgestalt ist gescheitert, aber das Volk will es nicht akzeptieren. Als Eintracht Fan wünschte man sich soooo sehr die besseren Zeiten, die für viele von Skibbe verkörpert wurden. Und man klammert sich daran. So wie in der Politik. So wie Niedergang von Guttenbergs für viele der entgültige Verlust der Glaubwürdigkeit der Politik wäre, so wäre ein Scheitern des Verführers aus Gelsenkirchen ein entgültiges Eingeständnis, dass Eintracht Frankfurt nie wieder da sein wird, wo die Fans sie gerne sehen würden. Und genauso reflexartig wird der Traum verteidigt. Wie sich alle gut und begründet argumentierenden Kritiker des Verteidigungsministers übelst beschimpfen lassen müssen als Nestbeschmutzer, Neider, linke Hetzer etc, so auch in der Skibbe-Diskussion: Wer es wagt, die erschütternde Bilanz des Trainers zu dokumentieren oder einfach den katastrophalen Zustand des Teams beschreibt, wofür nun einmal der Trainer verantwortlich ist, der wird auch gleich mit Pech übergossen. Und statt sachlich pro Skibbe zu argumentieren, was anhand der nackten Zahlen ja schwer möglich ist, werden die Kritiker beschimpft, beleidigt oder mit Ironie überschüttet. Ich sage nur “dann hol doch Funkel, Neururer oder Stepi.” Aber wie bei Guttenberg wird sich hoffentlich auch bei Skibbe irgendwann die Vernunft durchsetzen. Ich hoffe, dann ist es nicht zu spät.
    By the way: Alle, die sagen, heute war alles toll und wir hatten nur Pech oder irgendwas hat sich gegen uns verschworen: Wir haben 75 Minuten gegen 10 Mann gespielt,gegen den 17. eine total versunsicherte Mannschaft, die die letzten 4 Pflichtspiele verloren hat ! Wer da eine erneute Niederlage mit Pech und Schicksal erklärt, dem ist m.E. nicht mehr zu helfen !

  478. Nach dem heutigen Spiel ist doch eine Trainerdiskussion völlig müßig. HB schmeißt nach 30 Torschüssen und unfassbarem Pech ganz sicher keinen Trainer raus.

  479. @492
    für mich sah das in Hz 2 weniger wie ein System aus, oder gar ein 4-2-3-1, sondern eher wie ein 4-2-4, mit 2 Außen (Ama links, Fenin rechts), sowie Meier und Gekas in der Mitte – bzw. alle in der Mitte, weil die meisten Bälle lang und weit dahin kamen.

    Und dann mit Kittel gar ein 4-1-5 mit nur noch Schwegler als zentralem nach-vorne-Bolzer

    Hühnerhaufen pur. Das dabei Chancen entstehen können ist klar.
    Aber eigentlich sah es nur hilflos aus.

  480. ZITAT:
    ” @499 , 462
    Anscheinend sind alle, die Deine Meinung nicht teilen, geistig minderbemittelt. Ich finde diese Argumentationsweise erbärmlich.
    Und was HB betrifft: Mein Eindruck war, er war solange hervorragend, wie er seinen eigenen Überzeugungen gefolgt ist.
    Es mag durchaus sein, dass dieser Eindruck falsch ist, aber die Einschätzung meines Geisteszustandes bitte ich meinem Psychiater zu überlassen. “

    Ich habe mich zu Deinem Geisteszustand geäußert? Wohl kaum. Bestenfalls zu Deinen anlaytischen Fähigkeiten. Und von denen halte ich ähnlich viel wie von der Brillanz des Herrn Bruchhagen.

  481. Damit hast Du recht.

    Rode fand ich heute echt gut, der Kerl ist wirklich eine Bereicherung.

  482. We’re shit and we know we are …

  483. ZITAT:
    ” Meine Güte Rollover, du scheinst ja Sportdirektor, Vorstand und Journalist in einer Person zu sein. Das nenne ich mal Multitalent. “

    Alles falsch, höhöhö … hier kommt niemand drauf, was ich wirklich mache!

  484. Nerven bewahren, jede Serie reißt irgendwann. Jedenfalls war es die beste Rückrundenleistung unserer Mannschaft.

  485. Affig. Hätten wir das Ding mit der exakt gleichen Leistung (bis auf das fehlende Glück im Abschluss) gewonnen, würde sich hier keiner über Skibbe/die Mannschaft ereifern.

    Es ist natürlich noch nicht die Form der Hinrunde, aber Stefan hat Recht: Mehr geht immoment halt net.

    Frag mich, was sich hier manche Leute von nem Trainerwechsel erwarten…

    Ich kann die Argumente, die schon seit längerem gegen Skibbe (von mir aus auch gegen Bruchhagen) aufkommen, nachvollziehen und akzeptieren. Aber nicht nach dem heutigen Spiel. Und wenn, dann käme ein Trainerwechsel eh erst im Sommer in Frage. Zur jetzigen Zeit bringt ein neuer Trainer absolut -wait for it…- GAR NICHTS!

  486. 0-2 gegen den Tabellenvorletzten gegen 10 Mann…
    ich kann es einfach nicht fassen!!!!!!!!!!!!

  487. @518 Gulaschsupp
    wer ist für die erschütternde Bilanz von 7 Spielen ohne Tor, ein Punkt, schlechteste Rückrundenmannschaft aller Zeiten, 4 Heimniederlagen in Folge, wenigsten Tore der Liga verantwortlich.
    Und wie soll sich was ändern. Trainerwechsel wenn es zu spät ist im Sommer ?

  488. @510.

    Der Unterschied zwischen Skibbe und Guttenberg ist aber, die Verfehlungen von Guttenberg sind persönliche, bei Skibbe kann ein kurzfristiger Trainertausch einen Push bringen, siehe erste Saison unter Skibbe nach Funkel. ABER die Spieler ist grundsätzlich limitiert und was bei uns immer wieder als Stärke dargestellt wird, nämlich das die Spieler schon so lange bei uns sind ist meiner Meinung nach unsere größte Hypothek. Ein Trainerwechsel kann zu einer kurzfristigen Besserung führen, oder nicht (siehe Favre in Gladbach). Was aber langfristig geschehen muss ist ein Umbau dieser Mannschaft und das betrifft eben auch Spieler wie Meier, Ama, Köhler, Ochs und Oka. Dieser Umbau kann aber nicht geschehen wenn:

    1. Verträge ständig verlängert werden
    2. Spieler dieser Kategorie mehr Einfluss im Verein haben als der Trainer (wie auch immer der heisst)

    Und nochmal an alle, die sagen Ama wäre so wichtig in diesem Verein und kein Söldner, wer ist denn sofort nach Abstieg Richtung Kaiserslautern gewechselt und nach Aufstieg zurückgekommen als Lautern abgestiegen ist?

  489. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Meine Güte Rollover, du scheinst ja Sportdirektor, Vorstand und Journalist in einer Person zu sein. Das nenne ich mal Multitalent. “

    Alles falsch, höhöhö … hier kommt niemand drauf, was ich wirklich mache! “

    Die Latrinen am Bieberer Berg säubern?

  490. Irgendwie die Saison retten und dann Hyballa. Oder FF.

  491. @Stoffel(510): Gute Analyse.
    Und genau deshalb war ja auch der Kollege Funkel in seiner Rolle als “aktiver Verhinderer der goldenen Eintracht-Zukunft” immer so unglaublich unbeliebt.

  492. @520
    Und ein neuer Trainer schafft das natürlich. Ein Motivator. Ein Adlerflüsterer. Ein Neururer!

  493. ZITAT:
    ” @492
    für mich sah das in Hz 2 weniger wie ein System aus, oder gar ein 4-2-3-1, sondern eher wie ein 4-2-4, mit 2 Außen (Ama links, Fenin rechts), sowie Meier und Gekas in der Mitte – bzw. alle in der Mitte, weil die meisten Bälle lang und weit dahin kamen.

    Und dann mit Kittel gar ein 4-1-5 mit nur noch Schwegler als zentralem nach-vorne-Bolzer

    Hühnerhaufen pur. Das dabei Chancen entstehen können ist klar.
    Aber eigentlich sah es nur hilflos aus. “

    Ja, sie können halt -wenn überhaupt- nur 4-2-3-1, das wollte ich damit ausdrücken. Ein anderes System wurde nicht einstudiert.

  494. Doch so Gut sind wir wirklich. Gegen 10 Schauspieler, dass ist wirklich eine Leistung un der Trainer ist zufrieden. Super!!!! Und nächst Woche gegen Lautern lang uns doch ein gutes Spiel und eine 0:1 Klatsche .. oder und wir sind zufrieden.

  495. ZITAT:
    ” Zur jetzigen Zeit bringt ein neuer Trainer absolut -wait for it…- GAR NICHTS! “

    Dem stimme ich zu. Aber wenn nach dieser grotesken Schrottsaison ähnlich weitergewurstelt wird wie in all den Jahren zuvor, dann wird der Karren irgendwann gar nicht mehr fahrtauglich sein.
    Was hat sich eigentlich nach Skibbes Brandrede in Leverkusen geändert, außer, dass er Altintop und Gekas bekam. Was hat sich, bitteschön, danach geändert?!
    Nichts! Nada! Nothing!

  496. die einzig konsequente erweiterung der
    “früher-war-alles-besser”- attitüde
    heißt:
    “früher-war-alles-besser…trug-aber-schon-
    damals-den-keim-des-schlechten-heute-in-sich”

    unser VV-karpfen ist als präsi schon ganz cool.
    ins herz der fans gebrannt, seit seiner öffentlichen
    widerrede gg. rummenigge.
    vom direkten fußballgeschäft sollte er nun aber
    endgültig und dringendst die finger lassen.
    da ist er sogar schlechter als hoeness.
    also, der dieter.

    finke! fuck!
    köln ist so ein elendiger drecksverein, die
    jahrelang genau das falsch gemacht haben, was
    wir richtig zu machen schienen.
    mit einem einzigen, wichtigen schritt haben sie
    uns eingeholt und ihr ganzes lärmendes, boulevardeskes,
    größenwahnsinniges geschwalle ist – folgenlos.
    schnee von gestern.

  497. Zurück aus dem Stadion…was war das für eine unglückliche Sache heute.

    Pech Deluxe, da hilft mir auch nicht, denn/die Schuldigen in der Mannschaft zu suchen (die spielte heute -im Vergleich- besser und engagiert)
    Und/oder ein neuer Trainer (es sei denn er ist ein guter Schütze+dürfte mit auf den Platz) hilft bei einer solchen Negativ-Verkettung auch nichts (mehr).

    Wäre schön, wenn´s so einfach wäre, aber seit heute bin ich davon überhaupt nicht mehr überzeugt.
    Was mich ziemlich bange macht, denn wie o.g. es wäre so schön wenn es nur das bräuchte, um all die Probleme, die sich über Monate aufbauten, zu beheben.

    Das Einzige was diese Option jetzt wohl noch bewirken würde, wäre den Verantwortlichen als Freischein zu dienen um sagen können “Wir hatten ja alles versucht, aber….”
    Gott sei Dank macht sich HB die Sache nicht so leicht mit dem Hände-in-Unschuld-baden.

    Egal wie schlecht sie in der RR bisher spielten/der Trainer nicht angemessen oder rechtzeitig reagierte…heute war es Pech, unverdient, doppelt gemoppelt und zum ungünstigsten Zeitpunkt.

    Ich hoffe, dass die Mannschaft den Frust bis Samstag in Bissigkeit umwandeln kann, und freute mich im Stadion, dass ich keine Pfiffe hörte, auch nicht als die Jungs danach zur Kurve kamen.

    Das wird ne ganz enge Kiste dieses Jahr, auch weil das Branchen-übliche wie Teamspirit-Gehätschele oder Trainerwechsel mMn. nur ein stumpfes Obstmesser gegen diesen gordischen Knoten ist/wäre.

    *Ein* Erfolgserlebnis, so unmateriell wie es ist, wäre so ein starker Angelpunkt, um sich selbst wieder in die Bahn zu heben…dann muß es halt jetzt gegen die Lauterner her, bin da nicht wählerisch.

  498. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” @492
    für mich sah das in Hz 2 weniger wie ein System aus, oder gar ein 4-2-3-1, sondern eher wie ein 4-2-4, mit 2 Außen (Ama links, Fenin rechts), sowie Meier und Gekas in der Mitte – bzw. alle in der Mitte, weil die meisten Bälle lang und weit dahin kamen.

    Und dann mit Kittel gar ein 4-1-5 mit nur noch Schwegler als zentralem nach-vorne-Bolzer

    Hühnerhaufen pur. Das dabei Chancen entstehen können ist klar.
    Aber eigentlich sah es nur hilflos aus. “

    Ja, sie können halt -wenn überhaupt- nur 4-2-3-1, das wollte ich damit ausdrücken. Ein anderes System wurde nicht einstudiert. “

    Mmmhhhmmm Alles richtig.
    Wie wollen wir nächsten Samstag gegen den FCK spielen?
    Gekas stellen oder mal draussen lassen?
    Meier dafür einzige Spitze?
    mal Kittel von Anfang an?

    Angst lähmt, wer spielt am unbeeindrucktesten auf?
    Fragen über Fragen, die das Forum sicher die ganze Woche beschäftigen wird.
    Die Trainerdiskussion würde ich nach dem heutigen Spiel auch nicht mehr aufs Tableau bringen. Erst nach der Saison, wenn wir die Relegation gepackt haben und die muss Ziel sein.

    Die 2. Liga ruiniert uns, daher muss ALLES dagegen getan werden.

  499. der mannschaft kann man heute keinen vorwurf machen. pech.
    eher noch den “fans” vor dem spiel, die meinten, beim einschießen jeden treffer mit “beifall” zu quittieren und jeden nichttreffer mit pfiffen und hämischen rufen. unheimlich aufbauend. klasse reaktion von der uf, die dann sofort eintracht-sprechchöre anstimmten und diese deppen übertönten.

    bei mir sind folgende fragen offen:
    warum wird nach der roten karte nicht direkt ein zweiter stürmer gebracht?
    warum hat gekas eine durchspielgarantie? spätestens beim einwechseln von ama und fenin hätte ich gekas rausgenommen.

    diese fragen erlaube ich mir zu stellen und zwar in richtung skibbe. denn der stellt die mannschaft auf.

  500. @Gulaschsupp 525
    Danke für die Beweisführung zu meiner These in 510 !
    Statt sachlicher Auseinandersetzung Ironie und Provokation.
    Hoffnungslos…

  501. @Stoffel 510 guter Vergleich.

    Vor allem was mir auffällt und ärgert ist dass jegliche Kritik an MS ( inkl. Spielweise + Einstellung + Aufstellung) hier nicht erwünscht , auch nach so eine schwache Leistung.

  502. Frankforter Schnappsnas

    Jetzt habb ischs: Mer nemme den Wolf von de Kickäääs. Der iss doch jetzt zu habbe. Odder?! Den Skibbe gebbe mer e nibber. Dann steiche die ach nett uff. Unn selbst wenn mir absteie due, sinn die immer noch eins unner uns. Derby geche die Blau-Schwarze iss doch ach schee.

  503. ZITAT:
    “Vor allem was mir auffällt und ärgert ist dass jegliche Kritik an MS ( inkl. Spielweise + Einstellung + Aufstellung) hier nicht erwünscht , auch nach so eine schwache Leistung. “

    du liest hier noch nicht lange

  504. ZITAT:
    ” wer ist denn sofort nach Abstieg Richtung Kaiserslautern gewechselt und nach Aufstieg zurückgekommen als Lautern abgestiegen ist? “

    Keine Ahnung, schweissfuss. Sag du uns, wer dieses Kunststück vollbracht hat, wo wir doch 2005 aufgestiegen, die Lauterer aber erst 2006 abgestiegen sind?

  505. ZITAT:
    ” @520
    Und ein neuer Trainer schafft das natürlich. Ein Motivator. Ein Adlerflüsterer. Ein Neururer! “

    Nix ist sicher. Nur eins: Der alte schafft es nimmer. (Scheint mir)

  506. Der derzeit größte Dummschwätzer ist der Fischer. Was der so für Durchhalteparolen von sich gibt, ist nicht zum Aushalten. Außerdem ist er der Intimfeind vom Heribert und intrigiert schon fleißig. Er will auch mal an die Kohle ran, da er zu wenig davon hat!Am besten der verchwindet mal wieder für eine gewisse Zeit nach Thailand und läßt sich massieren. Dann kommen die Siege von ganz alleine.

  507. hauptsache den gutti untergebracht, weil,
    das macht ja gerade sowieso jeder.
    warum also solltest du da zurückstehen
    müssen?
    komm, da geht noch was…man könnte doch
    noch methaphern einflechten wie ab”gefälscht”,
    “billige kopie” oder “herumdoktern”. und skibbe
    wird zur “fußnote”.

    sieh es den ferngesteuerten ironikern und
    provokateuren hier nach, daß sie die
    brillianz deiner “these” nicht wahrhaben wollen.
    …hoffnungslos

    p.s.: ist bruchi dann merkel?

  508. ZITAT:” der mannschaft kann man heute keinen vorwurf machen. pech.
    eher noch den “fans” vor dem spiel, die meinten, beim einschießen jeden treffer mit “beifall” zu quittieren und jeden nichttreffer mit pfiffen und hämischen rufen. “

    Sorry, aber ich habe da eine andere Wahrnehmung: Der Support von der Kurve war heute Klasse, mE 1A!

    Wir haben gegen 10 Mann gegen den Tabellenvorletzten verloren zu Hause 0-2 verloren. 7 Speiel ohne Tor, nir 9 Tor in den bisherigen Heimspielen! Das hat nix mehr mit Pech zu tun!

    Die Nordwestkurve war heute absolut vorbildlich!!!!!!!

  509. ZITAT:
    ” bei mir sind folgende fragen offen:
    warum wird nach der roten karte nicht direkt ein zweiter stürmer gebracht?
    warum hat gekas eine durchspielgarantie? spätestens beim einwechseln von ama und fenin hätte ich gekas rausgenommen. “

    Vermutlich, weil Skibbe mit dem Auftritt zufrieden war und nicht schon da hinten aufmachen wollte. Und genau diese Gefahr sieht er im 4-4-2: Da hätten wir dann im Mittelfeld zu wenig entgegenzusetzen und sind anfällig für Konter. Und: Die Eintracht hatte bis zur Pause ja auch schon Chancen, in Führung zu gehen. Von daher gehen die Wechsel (erst) zur Pause schon in Ordnung.

    Gekas ist – ähnlich wie Caio – laut Skibbe immer für eine Überraschung gut. Daher versucht er, so lange wie möglich an ihnen festzuhalten. Gekas hatte dann ja mit dem Pfostenschuss auch die größte Chance der Eintracht. Außerdem waren Altintop/Köhler in HZ1 deutlich schwächer als Gekas. Wenn er Gekas runtergenommen hätte, dann hätte er bereits zur Halbzeit drei Spieler wechseln oder Altintop/Köhler drinlassen müssen.

  510. zum ZITAT von concordia eagle bei 500ebbes
    ” ZITAT:
    Da hast Du sicher recht aber ich rede ja gerade nicht von heute sondern eigentlich schon von den letzten 11 Monaten, die nur kurzfristig von einer absurden Trefferquote von Gekas übertüncht wurde.

    Genau das ist der Punkt für mich. Das hätten die Verantwortlichen Skibbe und Bruchhagen erkennen müssen.
    Nicht von Europa faseln! Verstärkungen im Winter waren Pflicht, eventl. auf Leihbasis. Aber stattdessen wurden
    mit Tosum und Kormaz die letzten zwei offensiven Alternativen noch abgegeben.

  511. Pia hat recht, sehr seltsam das ganze mit den Auswechslungen

  512. @541
    ich sprach vom “support” vor dem spiel. beim einschießen. und dass die ultras darauf gut gegenreagiert haben.
    ich hab nichts vom support während des spiels gesagt.
    der war absolut in ordnung.

  513. für regelbuchhypothesenfreunde:

    mal vorstellen –
    wenn, hihi, der boulahrouz noch
    vor der aufklärung der delpierreverwechslung
    zum schiedsrichter “du dumme sau” gesagt hätte.
    hihi.

  514. So schön sieht eine Serie aus:

    0:3 0:1 0:1 0:0 0:3 0:3 0:2

  515. @ 540
    sehr sachlich…Respekt !

  516. Dereinst werden wir die beiden letzten ÜL der Dynastie der ‘armen Säue’ zuordnen. Wenn Dinge ewig quälend Bestand haben, mag das irgendwann den Blick auf den ewigen Bestand lenken. Könnte jedenfalls sein. Sogar in Frankfurt.

    Daß uns übrigens die rote Karte nicht geholfen hat, entbehrt nicht einer gewissen historisch angefärbten Ironie. Was hammer uns damals uffgereescht, als der Maik Franz als KSCler mit Mantzios genau dasselbe gemacht hat wie heute mit Delpierre. Auf Doppelmoral kann mer daher locker verzichten.

    Schlußendlich ein melancholisch guttenbergestes Trap-Zitat: “Ich HB fertig”.

  517. Super! Wir sind jetzt schlechter als Tasmania Berlin, damals vor 1000 Jahren. Trainer und Manager raus! Was denn sonst?

  518. ZITAT:
    “Schlußendlich ein melancholisch guttenbergestes Trap-Zitat: “Ich HB fertig”. “

    Darüber kann ich jetzt wirklich lachen. Das gefällt mir wirklich gut.

  519. was soll den das jetzt, warum schreibt hier noch jemand unter meinem Namen, Riederwälder, find ich jetzt bnicht gut… ZU 550

  520. Ich erinnere mich sehr deutlich, dass Skibbe, in einer Zeit, in der Gekas noch in jedem Spiel sein -entscheidendes- Tor machte (und dies für alle langsam selbstverständlich zu werden schien) gesagt hat: “Es wird auch die Zeit kommen, in der wir fragen werden: “Wann trifft Gekas endlich wieder?”! Das zeigt, dass Skibbe (natürlich!) das unberechenbare und und eben auch zufällige am Fußball sehr genau kennt und einschätzen kann. Dass der Zufall oft (erkennbar!) Spiele entscheidet, weiß jeder Fan, und es ist ja auch wissenschaftlich untersucht, wie hier z.B.: http://www.spiegel.de/wissensc.....26,00.html, und ein Beispiel dafür war ja gerade auch heute das Spiel der Eintracht!
    Langer Rede kurzer Sinn: Mannschaft und Trainer dürfen sich jetzt nicht auseinander dividieren lassen; im Gegenteil, die Mannschaft muss sich jetzt zusammensetzen (dringend!), um letzte Kräfte und eine Urmotivation (!) – die Motivation war ja eigentlich schon gar nicht schlecht heute!- für die nächsten Spiele zu entwickeln. Und die Fans dürfen jetzt nicht durchdrehen und müssen weiter voll hinter der Mannschaft stehen! Dann kann (wird!) es klappen, denn die Wahrscheinlichkeit, dass die schwarze Serie reißt, wird mit jedem Spiel größer – wenn man sich nicht (!) verrückt machen lässt!!!!!

  521. Die nächsten Wochen wird es bei der Eintracht also diesen Ping-Pong-Terminkalender geben:

    Punktspiel-Durchhalteparolen,Punktspiel-Durchhalteparolen,Punktspiel-Durchhalteparolen,

    to be continued

  522. “Auf Doppelmoral kann mer daher locker verzichten.”
    Amen.
    Ich zitiere mich selbst:
    “Wer vor dem Freistoß dem Gegner die Stollen auf den Mittelfuß tritt, noch mal schamlos nachwippt und sich so richtig “schwer macht”… Also ich weiß nicht. Auf’m Platz hab ich ihn immer als’n Dreggsagg angesehen. ”
    (Worredau [Mittwoch, 03.06.09 16:26h ])

    Dabei bleibe ich. Der soll mit sportlichen Mitteln verteidigen, ab und zu ein hüftsteifes Fallrückzieher-Tor machen und den Rest sein lassen.
    Twittern von mir aus noch.

  523. Zitat:
    Ich erinnere mich sehr deutlich, dass Skibbe, in einer Zeit, in der Gekas noch in jedem Spiel sein -entscheidendes- Tor machte (und dies für alle langsam selbstverständlich zu werden schien) gesagt hat: “Es wird auch die Zeit kommen, in der wir fragen werden: “Wann trifft Gekas endlich wieder?”!

    Umso unverständlicher, dass er versucht hat, aller Alternativen entweder loszuwerden oder kaltzustellen.

  524. Gab es hier letzte Woche wirklich Rufe nach Föhrmann…?

    Fährmann…ich lach mich tot!!!!!!!!!!!!!!

  525. Objektiver Beobachter

    Die Eintracht hat heute verdient verloren.

    1. Franz provoziert einen VfB Spieler und wird dafür noch belohnt. Lehmann ist für die gleiche Aktion in Mainz vom Platz geflogen.

    2. Ein Eintracht Fan provoziert in der Pause die VfB Fans und die Eintracht Ordner schauen zu.

    Fazit: Diese Mannschaft hat Lokalderbys verdient. FSV, Kickers Offenbach,…!

  526. ZITAT:
    ” Gab es hier letzte Woche wirklich Rufe nach Föhrmann…?

    Fährmann…ich lach mich tot!!!!!!!!!!!!!! “

    Auch so ein Beispiel formidabler Personalplanung

  527. ZITAT:
    ” Gab es hier letzte Woche wirklich Rufe nach Föhrmann…?

    Fährmann…ich lach mich tot!!!!!!!!!!!!!! “

    Du lachst Dich tot, dass Eintrachtspieler Fehler machen?

  528. Katastrophale Torwartfehler !!!!!!!!!!!!!!!!

  529. @510:

    Fabelhafter Beitrag, der mir aus der Seele spricht. Dankeschön.

  530. ZITAT:
    ” Die Eintracht hat heute verdient verloren.

    1. Franz provoziert einen VfB Spieler und wird dafür noch belohnt. Lehmann ist für die gleiche Aktion in Mainz vom Platz geflogen.

    2. Ein Eintracht Fan provoziert in der Pause die VfB Fans und die Eintracht Ordner schauen zu.

    Fazit: Diese Mannschaft hat Lokalderbys verdient. FSV, Kickers Offenbach,…! “

    schwimm rüber …

  531. nein!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ichh war im stadion, und habs gerade noch mal im TV gesehen. Unglaubliche Böcke von Fährmann! Das reeeeeeeeeeecht mich auf!

    “Du lachst Dich tot, dass Eintrachtspieler Fehler machen?”
    Nimmst du Drogen? Ich hab den Adler auf der Brust! Wäre ich sonst hier?

  532. Ich glaub es nicht.
    Da will man sich etwas ablenken, wirft einen Blick auf den Fernseher und kriegt gerade mit, wie ein offenbar türkischstämmiger Polizist sagt, er heiße … Cenk.
    NAAAAAAAAAAAAAAAAIIIN!

  533. Oka spiel bestimmt auch noch in der 2. Liga, Neuanfang !

  534. Au Backe,

    ich habe heute so sehr auf die Wende gehofft. Gegen einen angeschlagenen Gegner am Abgrund mit 10 Mann noch zwei Tore zu fangen, macht Angst und raubt Zuversicht für die kommenden Spiele.

    Die Mannschaft muss wieder an sich glauben, das ist doch in der Vorrunde nicht alles nur mit Glück gelaufen.

    Männer zeigt jetzt, dass Ihr welche seid.

  535. ZITAT:
    ” Ich glaub es nicht.
    Da will man sich etwas ablenken, wirft einen Blick auf den Fernseher und kriegt gerade mit, wie ein offenbar türkischstämmiger Polizist sagt, er heiße … Cenk.
    NAAAAAAAAAAAAAAAAIIIN! “

    Vielleicht solltest du lieber ein Buch lesen…

  536. Die Aktion von Franz finde ich übrigens durchaus in Ordnung, das ist vom Prinzip her genau so, wie es sein soll: Dreckig. Ist das unsportlich? Ja sicher, aber das ist mir doch egal. Glaubt einer, für Nettigkeiten gibts den Extra-Nichtabstiegsplatz? Ich will gar nicht wissen wie früh wir das 0:1 gegen 11 Stuttgarter bekommen hätten, erst nach dem die einer weniger waren kamen wir doch überhaupt zu dem, was jetzt alleroten als “bestes Spiel der RR” abgeifert wird. 0 Punkte sind 0 Punkte sind 0 Punkte, so einfach ist das. Sich jetzt über so Scharmützel wie die Franz Provokation aufzuregen und darüber das große Ganze aus dem Blick zu verlieren, naja, kann man machen, sollte man aber nicht.

  537. Heute tun mir die Jungs inklusive Skibbe einfach nur scheiße leid. Kein Raum, auf irgendwen sauer zu sein.

  538. Jeden blödem Arschlosch, was mir von wegen Engegement, Chancen und Rotz erzählen will, schlag ich die Fresse ein.

    0:2 gegen zehn vom Tabellenvorletzen.

    Fickt Eucht!

  539. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Ich glaub es nicht.
    Da will man sich etwas ablenken, wirft einen Blick auf den Fernseher und kriegt gerade mit, wie ein offenbar türkischstämmiger Polizist sagt, er heiße … Cenk.
    NAAAAAAAAAAAAAAAAIIIN! “

    Vielleicht solltest du lieber ein Buch lesen… “

    Ich empfehle dieses:

    http://www.amazon.de/Spielsyst.....3000209999

  540. Gentlemen, you can’t fight in here! This is the War Room.

  541. Damit ich es ernst meine, die um Tippfehler bereinigte Aussage:

    Jeden blödem Arschloch, was mir von wegen Engagement, Chancen und Rotz erzählen will, schlag ich die Fresse ein.

    0:2 gegen zehn vom Tabellenvorletzten.

    Fickt Euch!

  542. Stepi-Syndrom ?
    Stepi konnte während seines zweiten Engagements auch nicht rechtzeitig entlassen werden – weil er noch zu populär war.

  543. @ 571

    Auch ich bin tief gefrustet, aber: Solche Aussagen gehen gar nicht!

  544. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Ich glaub es nicht.
    Da will man sich etwas ablenken, wirft einen Blick auf den Fernseher und kriegt gerade mit, wie ein offenbar türkischstämmiger Polizist sagt, er heiße … Cenk.
    NAAAAAAAAAAAAAAAAIIIN! “

    Vielleicht solltest du lieber ein Buch lesen… “

    Ich empfehle das hier, da überzeugt schon der Titel:

    http://www.amazon.de/Spielsyst.....3000209999

    Ich empfehle das hier:
    http://www.amazon.de/w%C3%BCrd.....038;sr=1-1

  545. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Ich glaub es nicht.
    Da will man sich etwas ablenken, wirft einen Blick auf den Fernseher und kriegt gerade mit, wie ein offenbar türkischstämmiger Polizist sagt, er heiße … Cenk.
    NAAAAAAAAAAAAAAAAIIIN! “

    Vielleicht solltest du lieber ein Buch lesen… “

    Ich empfehle das hier, da überzeugt schon der Titel:

    http://www.amazon.de/Spielsyst.....3000209999

    Ich empfehle das hier:
    http://www.amazon.de/w%C3%BCrd.....038;sr=1-1

    In Ermangelung eines Buches:
    http://www.fussballerzitate.de...../

  546. ZITAT:
    ” Damit ich es ernst meine, die um Tippfehler bereinigte Aussage:

    Jeden blödem Arschloch, was mir von wegen Engagement, Chancen und Rotz erzählen will, schlag ich die Fresse ein.

    0:2 gegen zehn vom Tabellenvorletzten.

    Fickt Euch! “

    ich fand es MIT den tippfehlern aufrichtiger,
    unberechenbarer und bedrohlicher.

  547. Falscher Autor,da fehlt das “Cenk”.

    @Holz-Nickel, das meint Schusch nicht so, wenn Du ihn kennen würdest, wüßtest Du das.

  548. @580

    erinnert mich an den Hundebesitzer, der dem Jogger erst in Sicherheit wiegend sagt, der tut nichts, der will nur spielen und hinterher dann, das hat er ja noch nie gemacht… Solche Leute will vielleicht Holz-Nickel gar nicht erst kennen lernen Herr CE!

  549. ZITAT:
    ” Die nächsten Wochen wird es bei der Eintracht also diesen Ping-Pong-Terminkalender geben:

    Punktspiel-Durchhalteparolen,Punktspiel-Durchhalteparolen,Punktspiel-Durchhalteparolen,

    to be continued “

    Ist das nicht schon seit Beginn der Rückrunde so?

  550. Wir alle wissen es: einen Trainerwechsel gibt es nach dem Spiel gegen den 1.FCK, wenn dieses auch nicht gewonnen wird oder wir nicht wenigstens überzeugend unentschieden spielen und nicht mindestens ein Tor selbst schießen, also kein O:0!
    So ist das große Fußballgeschäft, viel zu “emotional”. Und bei einem anderen als HB wäre MS bereits morgen weg vom Window!

    Ach ja, ich schließe mich an:
    “Fickt Euch” – wußte gar net, dass man hier so was sogar zweimal schreiben darf; aber wenns ´n netter ist, dann derf er des ;-)

    Gute Nacht!!!

  551. Doch, ich mein es so.

    Schwer angepisst.

    Da verlieren wir gegen zehn vom Tabellenletzten und da erzählen mir irgendwelche, ja wenn der Innenpfosten vom Gekas, okay, aber sonst, Fenin, ansonsten 10x Klumpfuss gegen drei am Boden liegende Suttgarter? Das soll Fußball sein? Da will man irgendwelche Hoffnung draus schöpfen?

    Es wurde bewiesen, dass die nicht in der Lage sind, einfachst auszuführende Aufgaben, selbst mit Engagement, zu erfüllen. Einfache Dinge.

    Da muss viel passieren, nächste Woche.

  552. ZITAT:
    ” @580

    erinnert mich an den Hundebesitzer, der dem Jogger erst in Sicherheit wiegend sagt, der tut nichts, der will nur spielen und hinterher dann, das hat er ja noch nie gemacht… Solche Leute will vielleicht Holz-Nickel gar nicht erst kennen lernen Herr CE! “

    Jogger werden eh generell überschätzt, die überfluten die Parks und rauben den armen Hunden den Auslauf, Herr alex :-)

  553. Reg´ dich nicht auf, Schusch. Diese Sprüche kommen noch massenhaft, bis wir dann endlich in der 2. Liga gelandet sind. Stoffel hats in 510 doch schön beschrieben, warum das so ist.

  554. BeiZITAT:
    ” Und bei einem anderen als HB wäre MS bereits morgen weg vom Window!”

    Sehe ich in der Situation genauso. H.B. traut sich 6 Wochen nach der Vertragsverlängerung nicht. Andererseits hat er von anfang an nicht verstanden, eine enge Beziehung zum Trainer aufzubauen. Bei anderen sind die beiden Trainer und Sportdirektor/Manager im Idealfall wie ein Kopf und ein “Arsch” aber hier ist spätestens seit der PK nach dem LEV_SGE Spiel im Herbst 2009 die Kommunikation eines Bundesligisten nicht würdig. Das liegt sicher auch an M.S. aber H.B. als Chef müsste da ganz anders agieren und auch die Nähe suchen. Spätestens seit der Ama- Affäre dürfte jedem Spieler klar sein, dass M.S im Zweifel eben nicht mehr das machen kann, was er aus seiner Trainersicht für richtig hält!

  555. Schlimmer gehts nimmer…..

    die fakten sprechen einfach für sich !!!!!!!!!!!!!!!!

  556. Rückrundentabelle:

    1 Borussia Dortmund 7 4 3 0 13:4 +9 15
    2 1. FC Nürnberg 7 4 2 1 12:4 +8 14
    3 1. FC Köln 7 4 2 1 13:9 +4 14
    4 FC Bayern München 7 4 1 2 19:10 +9 13
    5 Bayer 04 Leverkusen 7 4 1 2 15:9 +6 13
    6 Hannover 96 7 4 1 2 9:4 +5 13
    7 Hamburger SV 7 4 1 2 8:4 +4 13
    8 FC St. Pauli 7 3 2 2 11:8 +3 11
    9 VfB Stuttgart 7 3 1 3 10:12 -2 10
    10 SC Freiburg 7 2 3 2 6:6 0 9
    11 Borussia M’gladbach 7 3 0 4 9:12 -3 9
    12 FC Schalke 04 7 2 2 3 4:5 -1 8
    13 1899 Hoffenheim 7 2 2 3 9:13 -4 8
    14 1. FSV Mainz 05 7 2 1 4 7:11 -4 7
    15 VfL Wolfsburg 7 2 1 4 5:9 -4 7
    16 SV Werder Bremen 7 1 3 3 7:15 -8 6
    17 1. FC Kaiserslautern 7 0 3 4 6:15 -9 3
    18 Eintracht Frankfurt 7 0 1 6 0:13 -13 1

  557. ZITAT:
    http://www.youtube.com/watch?v.....VUZuVZWHkk

    Hmm, vielleicht wirds ja nach nem Liter Bushmills erträglicher..

  558. @589
    Sehr schön!!!

    Und für mich ist jetzt Schluss for today!!!

  559. Wo ist Pröll ?

  560. Was mir wirklich Angst gemacht hat, war dass in der 2. Hälfte Russ als letzter Mann wild gestikulierend den Anderen klar zu machen versuchte, dass sie sich verdammt noch mal beim Aufbauspiel mal ein bisschen verteilen sollen. Wie ein Trainer in der F-Jugend …

  561. ZITAT:
    “Stoffel hats in 510 doch schön beschrieben, warum das so ist. “

    nö, der hat doch nur fälschlicherweise angemahnt, dass hier die Skibbe-Kritiker nicht zu Wort kommen dürfen. Was ein ausgemachter Blödsinn ist. Hier wird gerne und oft und ausgiebig gegen Skibbe geschossen, somit sind solche “Buähhhh, ich darf hier nichts gegen Skibbe sagen”-Neiträge deutlichts deplaziert und fehl am Platze. Aber gut, mancher fühlt sich halt persönlich beleidigt, wenn bei seinem Gerülpse nicht alle begeistert “Schulz!!” ausrufen.

  562. ZITAT:
    ” Wo ist Pröll ? “

    besser als ON und RF.
    von der gehaltsliste
    vergrault, weil zu teuer
    und leistungsprinzipinfrage-
    stellung.

  563. Marco Russ in der FR: “Dass wir so ein Spiel verlieren, das ist kaum zu fassen. Das ist eine riesengroße Enttäuschung.”

    Mehr als das !!!!!!!!!!!!

  564. @Mr. Boccia: Auf den von dir beschriebenen Aspekt habe ich nicht so geachtet, weil es mir egal ist, ob jemand Zustimmung auf seine Postings braucht oder nicht.

    Mir ging es vor allem darum, dass unser ÜL trotz der verheerenden Aussendarstellung und der beispiellosen Niederlagenserie noch von ganz vielen in Schutz genommen wird.

  565. @598

    Wenn dem so wäre, wüsste ich gerne warum er jetzt bei einem abstiegsgefährdeten Club in Griechenland angestellt ist und über ein halbes Jahr arbeitslos war?

  566. Mit so einem Torwart kann man halt nicht mal ein 0-0 schaffen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Bedie Tore gehen klar auf Färmanns Kappe !!!!!!!!!!!!!

  567. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Wo ist Pröll ? “

    besser als ON und RF.
    von der gehaltsliste
    vergrault, weil zu teuer
    und leistungsprinzipinfrage-
    stellung. “

    Genau, deshalb haben sich die Vereine bei seiner Verpflichtung die Beine in der Schlange in den Bauch gestanden.

    Dass Pröll seit 2007 keine Leistung mehr gebracht hat, wird schlicht ignoriert. Er war verletzt oder keinen deut besser als Oka.

  568. “Dass Pröll seit 2007 keine Leistung mehr gebracht hat, wird schlicht ignoriert. Er war verletzt oder keinen deut besser als Oka.”

    Fährmann ist ja noch nicht mal das !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  569. @601 Ich denke, weil er sich selbst auch überschätzt hat und daher zu teuer war. Für Eintracht Frankfurt eine guter Torwart, aber man weiss ja nicht, was im Hintergrund gelaufen ist. Abgesehen davon hat ihm die Klage gegen die Eintracht bei der Arbeitssuche sicherlich auch geschadet.

  570. ZITAT:
    ” Was mir wirklich Angst gemacht hat, war dass in der 2. Hälfte Russ als letzter Mann wild gestikulierend den Anderen klar zu machen versuchte, dass sie sich verdammt noch mal beim Aufbauspiel mal ein bisschen verteilen sollen. Wie ein Trainer in der F-Jugend … “

    Derselbe Russ, der wild gestikulierend den Anderen klar zu machen versuchte, daß der gerade gepfiffene Freistoß gegen ihn unberechtigt sei, derweil die Stuttgarter mit professioneller Siegesgeilheit ihren Überrumpelungsstandard konsequent zu Ende spielten.

    Und da liegt wahrscheinlich auch die Crux unseres Spieles. Denn die Unseren schicken ihren kargen Torchancen ein allseits wahrnehmbares, um nicht zu sagen absteigerverdächtig naives Getöse voraus. Diese uns völlig abgehende Gedankenschnelligkeit, die kann Angst machen.

  571. ZITAT:
    ” @598

    Wenn dem so wäre, wüsste ich gerne warum er jetzt bei einem abstiegsgefährdeten Club in Griechenland angestellt ist und über ein halbes Jahr arbeitslos war? “

    Und schon sind wir wieder einig.

    @ Boccia, m.E. hat Holger recht. Egal, wie scheixxe die Bilanz ist, bei -auch- sachlicher Kritik, ist das Echo selbst jetzt noch erheblich.

  572. 0-1 im Heimspiel gegen den Tabellenletzten
    0-2 im Heimspiel gegen den Tabellenvorlezten gegen 10 Mann
    seit 7 Spielen ohne Tor
    in 12 Heimspielen nur 9 Tore

    Das ist ein Absteiger !!!!

  573. Marco Russ:

    «Wenn du 75 Minuten in Überzahl spielst, musst du einfach gewinnen.»

    gegen den den Tabellenvorletzten..sonst ist der Aussage nix hinzuzufügen!

  574. Ralf Fährmann:

    «Den darf ich nicht nach vorne abklatschen lassen.»

    ach….und den abstoss…beim den zweiten?

  575. ZITAT:
    ” 0-1 im Heimspiel gegen den Tabellenletzten
    0-2 im Heimspiel gegen den Tabellenvorlezten gegen 10 Mann
    seit 7 Spielen ohne Tor
    in 12 Heimspielen nur 9 Tore

    Das ist ein Absteiger !!!! “

    Es ist noch kein Team abgestiegen, dass 26 Pkte nach der Hinrunde hatte!

  576. MrBoccia, persönlich beleidigt fühlen oder nicht, eine argumentative Trennlinie ist m.E. klar sichtbar: Die, die damals jauchzend und mit Schaum vorm Mund “Funkel raus” gebrüllt haben sind nun die, die Skibbe die Treue halten und vice versa. Zumindest in der Breite scheint dem so zu sein.

    Diese Gemengelage ist m.A. auch der einzige Grund dafür, wieso im Stadion nicht auf Teufel komm raus gegen den Trainer gebrüllt oder Pfiffe durchs Stadion gefegt sind: Das Eingeständnis des Scheiterns in puncto Trainerwechsel ist für eine Mehrheit der Fans unerträglich, so wie es schon bei Caio war/ist. Es mag für viele eine bittere Erkenntnis sein, aber wir haben einen zwar knorrigen, aber handwerklich guten Trainer gegen einen populistischen und handwerklich schwächeren Trainer eingetauscht. Ohne Not, wie man im Angesicht der Erfolgsgegenüberstellung zugestehen muss. Und in dieser Not bräuchten wir genau den bzw so einen, wie den, der vom Hof gejagt wurde. Das ist Ironie.

  577. Plant Ihr Schreier doch schon mal für die Montagsspiele, Ihr, die ihr mal wieder alles besser wisst, könnt und selbstverständlich seit langem am besten vorhergesehen habt.
    Ich plan weiterhin nur von Freitag bis Sonntag. Mit der SGE.
    Aber ab nächster Saison auch hoffentlich mit verändertem Personal.
    Ansonsten sollen die dunklen Reiter der Abstiegsapokalypse bitte mal die Schnauze halten. Manchmal hab ich das Gefühl, Ihr liebt es auch noch Eure Maso Ader weit ab jeglichen Optimismusses zu publizieren.

  578. @ 611

    Die Hoffnung stirbt zuletzt!

    Ein Sieg gegen Lautern muss jetzt her!

  579. Will das nicht verharmlosen oder gar schön reden, wo es jetzt wirklich so eng wird. Aber noch hat man es in der Hand. Klar scheint nur, dass wir einen starken Trainer brauchen. Entweder einen neuen oder aber Skibbe stark machen. Letzteres würde ich bevorzugen.

  580. passend zu diesem beschissenen tag
    läuft gerade auf tele 5 einer der
    legendär schlechtesten filmen aller
    zeiten: ‘battlefield earth’, mit
    j. travolta. nach einem buch von
    l. ron hubbard.

  581. @ 613

    genau diese gedanken habe ich auch schon gehabt…

  582. ZITAT:
    ” Plant Ihr Schreier doch schon mal für die Montagsspiele, Ihr, die ihr mal wieder alles besser wisst, könnt und selbstverständlich seit langem am besten vorhergesehen habt.
    Ich plan weiterhin nur von Freitag bis Sonntag. Mit der SGE.
    Aber ab nächster Saison auch hoffentlich mit verändertem Personal.
    Ansonsten sollen die dunklen Reiter der Abstiegsapokalypse bitte mal die Schnauze halten. Manchmal hab ich das Gefühl, Ihr liebt es auch noch Eure Maso Ader weit ab jeglichen Optimismusses zu publizieren. “

    Maso-Ader? Sag mal..? Gibt es etwas demütigerenders für enien richtigen Maso als gegen den Tabellenvorletzten gegen 10 Mann mit 0-2 nach eklatanten eigenen Fehlern zu verlieren???

    bist du sky-sofa-fan, der zappt, wenns nicht läuft?

  583. ZITAT:
    ” das wird Stefan gar nicht gefallen
    http://www.eintracht.de/meine_...../11180568/

    Da habe ich ein leeres Feld.

  584. Ach so, ich erinner mich, dass habe ich mit AB erledigt. So ein Depp!

  585. ZITAT:
    ” Die, die damals jauchzend und mit Schaum vorm Mund “Funkel raus” gebrüllt haben sind nun die, die Skibbe die Treue halten und vice versa. Zumindest in der Breite scheint dem so zu sein.”

    Da möchte ich in meinem Fall widersprechen!
    Ich war damals der Meinung, das Funkel schon Ende der Saison 07/08 nach der miesen Rückrunde hätte gehen müssen. Spätestens aber, nachdem die Saison 08/09 so verheißungsvoll weiter lief, wie die Rückrunde davor geendet hatte.

    Und mittlerweile ist angesichts dieser Rückrunden-Bilanz von 0:13 Toren und 1 Punkt aus 21 und davor schon einigen reichlich dürftigen Spielen jegliche Sympathie abhanden gekommen.

    Es ist doch ganz einfach: Wenn die Leistung nicht stimmt (und das ist derzeit wohl ohne Zweifel so), dann hat der jeweilige ÜL sein Pulver verschossen und es muss ein neuer her.

  586. ZITAT:
    ” Ach so, ich erinner mich, dass habe ich mit AB erledigt. So ein Depp! “

    Wurde flugs gelöscht. Besser so.

  587. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Die, die damals jauchzend und mit Schaum vorm Mund “Funkel raus” gebrüllt haben sind nun die, die Skibbe die Treue halten und vice versa. Zumindest in der Breite scheint dem so zu sein.”

    Was ich daran so schlimm finde: Ich werde und wurde von beiden Seiten angefeindet, wenn ich die Probleme aufliste, die gleich sind: Das Aufstiegskorsett und das Scouting

  588. ZITAT:
    “Ohne Not, wie man im Angesicht der Erfolgsgegenüberstellung zugestehen muss. Und in dieser Not bräuchten wir genau den bzw so einen, wie den, der vom Hof gejagt wurde. Das ist Ironie. “

    Muss ich nochmal widersprechen.
    Funkel zu ersetzen war notwendig. Genauso wie es jetzt notwendig ist, Skibbe zu ersetzen, um nicht abzusteigen.

    Es war nicht zwingend geboten, Funkel durch Skibbe zu ersetzen. Es gab von Anfang an reichlich Vorbehalte gegen Skibbe. Nicht von mir, ich war neutral dieser Personalie gegenüber eingestellt, aber diejenigen, die sich eingehend mit Skibbe (besonders seiner Leverkusener Zeit) beschäftigten, waren nicht nur durch die Bank weg begeistert.

    Und jetzt muss Skibbe auch nicht wieder durch Funkel ersetzt werden, es gibt sicher noch 1-2 andere Trainer, die für dieses Amt in Frage kommen würden
    (schon mal bei Benítez nachgefragt?).
    Es hat weder was mit Ironie zu tun, noch damit dass wir jetzt unbedingt einen abstiegskampferfahrenen Feuerwehrmann benötigen.

    Wir brauchen einen Trainer, der die Spieler wieder erreicht und sie dazu bringt, wieder zu spielen und dieses ewige Alle-auf-Gekas wieder abzustellen.
    Das sollte nicht allzu schwer sein.

  589. ZITAT: duppfig.o

    “… Denn die Unseren schicken ihren kargen Torchancen ein allseits wahrnehmbares, um nicht zu sagen absteigerverdächtig naives Getöse voraus … “

    Sach ma, ich konnte Dich ja mal ne Zeitlang ganz gut leiden, und jetzt, wenn ich Dein Therapeut wäre, würde ich das erst recht tun. “Karge Torchancen”?

    Wahrnehmungsstörung rules …

  590. Verstehe absolut nicht was das soll, hier jetzt F.F. ins Spiel zu bringen. Klar, wenn ich wollte, könnte ich mich heute noch über so manches ärgern. Es sind aber in der Tat die selben strukturellen Probleme heute, wie damals. Nur was ich Skibbe wirklich zu gute halten muss, er hatte sie anfangs klar angesprochen und wurde dann entweder in die Schranken gewiesen oder hat längst resigniert; leider!

  591. @624:
    Falls Scouting und Aufstiegskorsett deine Antworten auf den Niedergang sind, sind die Anfeindungen so unbegründet nicht.

    Scouting ist eine Legende. Das meiste in Sachen Spielerverpflichtung läuft heute (bei allen Vereinen übrigens) mit DVDs, regionaler Talentsuche, Förderzentren/Internaten und Rückkoppelung mit dem Berater-Netzwerk, das der Verein geknüpft hat. Dass da draußen Dutzende Argusaugen durch die Weltgeschichte jetten und mit haarkleinem Such-Profil ausgerüstetem Auftrag unterwegs sind, ist eine Mär.

    Das Aufstiegskorsett – oder besser: Sündenböcke genannt – kann man als Problem nicht gelten lassen. Ich sehe einen sich in jedem Jahr weiterentwicklenden Marco Russ, einen Benny Köhler der zwar aktuell im Formtief steckt, aber wieder eine super Runde gespielt hat, ein Alex Meier, der, wenn er denn mal offensiv ran darf, gut spielt und einen Oka Nikolov der heute bewiesen bekommen hat, dass er kein Problemfall ist.

    Das Problem ist eines der Mentalität, des kollektiven Selbstverständnisses unter Skibbe und der Spielweise als solcher. Das sind dicke Bretter, die es zu bohren gilt. Und m.A. nach fehlt Skibbe dazu der Bohrkopf, er ist für den Job nicht der Richtige.

  592. concordia-eagle

    @638,

    Respekt für die sachliche Replk, die ich nicht mal in allen Punkten teile aber um die Uhrzeit war das richtig gut.

    teilen tue ich es nicht im Bereich der “Mentalität, des kollektiven Selbstverständnisses”.

    M.E. ist Skibbe einfach spielerisch und taktisch limitiert. Das immer wieder von jedem Traingsbeobachter aufgezeichnete Kurzpasspiel bringt in taktischer Ausrichtung null und wie man damit Laufwege oder sogar Spielsituationen einstudiert, bleibt mir ein Rätsel.

    Und wir sehen *Trommelwirbel* das Ergebnis.

    Das ist nur meine höchst subjektive Meinung. (K)ein Fakt

  593. ZITAT:

    Scouting ist eine Legende.
    ….
    mit DVDs, regionaler Talentsuche, Förderzentren/Internaten und Rückkoppelung mit dem Berater-Netzwerk, das der Verein geknüpft hat.

    ja, äh…scouting eben?

  594. ZITAT:

    Das Aufstiegskorsett – oder besser: Sündenböcke genannt – kann man als Problem nicht gelten lassen. Ich sehe einen sich in jedem Jahr weiterentwicklenden Marco Russ, einen Benny Köhler der zwar aktuell im Formtief steckt, aber wieder eine super Runde gespielt hat, ein Alex Meier, der, wenn er denn mal offensiv ran darf, gut spielt und einen Oka Nikolov der heute bewiesen bekommen hat, dass er kein Problemfall ist.

    Marco Russ zähle ich wie Jung nicht zu diesem Korsett. Vielleicht sollte ich es auch anders Bezeichnen, denn Ama ist ja auch erst nach dem Aufstieg gekommen.

    Für mich sind die zentralen Spieler:
    Ama, Meier, Köhler, Oka, Ochs.

    Bei diesen 5 sehe ich keine Weiterentwicklung und alle 5 hatten ähnlich Mentalitätsprobleme schon unter Funkel.

    Ausserdem sind alle inzwischen 5 Jahre älter, hatten Verletzungen und können rein physisch nicht mehr den selben Einsatz bringen wie vor 5 Jahren.

  595. Gaddddddaaaaafffi

    Auf den Waffen mit denen Ich mein Volk (in Lybien) töte steht “Made in Germany” ! Euch interessiert da eine gekaufte Dr-Arbeit oder eine Niederlage der Eintracht?

    Das kann doch nur ein Witz sein!

  596. @628 Middelhesse

    Zweiter Anlauf, und mittlerweile ist mir der Concordia mit seinem zukunftsträchtigen @638 zuvorgekommen:

    Teile Deine Einschätzung zu dem sogenannten Scouting ausdrücklich; meine kritisch-zwiespältige Einstellung zu Skibbe sollte bekannt sein (Guter Fußballlehrer, schlechter Coach), und daher bin ich wirklich “begeistert”, wenn Leute daherkommen und auch noch dieses Spiel zum Anlass nehmen, den VV, die Scouting-Abteilung, die Medizinische und natürlich den buckligen Meier und andere Rentner unter Beschuss zu nehmen.
    Ein Wort noch zu Skibbe. Der hat heute meiner Meinung nach fast alles richtig gemacht. Geduldspiel in der ersten Hälfte, die Brechstange in der zweiten. Was der arme Fenin auf rechts zu suchen hatte, werde ich allerdings nie begreifen. Trotzdem: So richtig sauer bin ich heute nur auf einen: Den Fußballgott.

  597. ZITAT:
    ” Und der Trainer hat in diesem Spiel auch keine Fehler gemacht. “

    noch nicht mal DAS kann er!

  598. concordia-eagle

    @633,

    ich hab´ halt noch Visionen…. Zukunftsvisionen.

    Gegenwartsverhangener, elendiger :-)

  599. Fährmann ist nicht bundesligatauglich

  600. @633

    Die Kritik an den Strukturen und insbesondere H.B. ist so alt wie vermutlich Dein Bart.

  601. Welche Zahl ist höher ?

    Der IQ von Skibbe oder der Tabellenplatz der Eintracht.

  602. ZITAT:
    ” Auf den Waffen mit denen Ich mein Volk (in Lybien) töte steht “Made in Germany” ! Euch interessiert da eine gekaufte Dr-Arbeit oder eine Niederlage der Eintracht?

    Das kann doch nur ein Witz sein! “

    ey, cheffe! dein land schreibt sich libyen.
    kein wunder, daß du den laden nicht mehr
    im griff hast. geh sterben!

  603. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Und der Trainer hat in diesem Spiel auch keine Fehler gemacht. “

    noch nicht mal DAS kann er! “

    gegen 10 (!) mann gegen den tabellenvorletzten 0-2 zu Hause verloren – und der trainer hat keine fehler gemacht?

    wer dann? pech? schon wieder pech?

  604. ZITAT:
    ” @633

    Die Kritik an den Strukturen und insbesondere H.B. ist so alt wie vermutlich Dein Bart. “

    Hast Du mich heute gesehen? Ich habe mich gestern rasiert, und ich sage nicht ab initio etwas gegen Kritik an Strukturen und HB, weigere mich aber anzuerkennen, dass eine solche ausgerechnet aus diesem Spiel herzuleiten ist.

  605. Einigen wir uns darauf:

    Die Eintracht hat Pech einen solchen Trainer zu haben.

  606. concordia-eagle

    ZITAT:
    ” Einigen wir uns darauf:

    Die Eintracht hat Pech einen solchen Trainer zu haben. “

    Das ist kein Pech und mit ihm zu verlängern ist fahrlässig.

  607. Das geht weder um das Spiel, noch um Artenschutz für Einzelne! Falls Du es weiter oben nicht gelesen haben solltest, ich sehe mich heute bestätigt darin, dass Skibbe seine Linie verloren hat. Z.B., 3 Stürmer inklusive Fenin und ein Spiel durch die Mitte, so etwas kann ihm eigentlich nicht schmecken. H.B. hat ihn nie wirklich gestützt und versucht es jetzt auszusitzen. In dieser Konstellation kann es SO nicht weitergehen, egal wie unglücklich es heute war!

  608. FR-Guttenberg:

    “Der bei der Eintracht links liegen gelassene Cenk Tosun hat für seinen neuen Klub Gaziantepspor erneut getroffen, beim 2:1-Heimsieg gegen Eskisehirspor erzielte der 19-jährige Stürmer beide Treffer. In Kürze wird er türkischer A-Nationalspieler. Bei der Eintracht stand er nicht einmal im Kader.”

    Solche Themen kommen halt auch noch dazu! Fuck!

  609. Die Diskussion über die Abfindung von Skibbe gefällt mir nicht. Sein Gehalt bezahlen wir eh.
    Es geht um das Gehalt des Neuen.
    Wir brauchen nur ein billiges Kampfschwein, das nicht mehr will als nicht abzusteigen.

  610. ZITAT:
    ” Das geht weder um das Spiel, noch um Artenschutz für Einzelne! Falls Du es weiter oben nicht gelesen haben solltest, ich sehe mich heute bestätigt darin, dass Skibbe seine Linie verloren hat. Z.B., 3 Stürmer inklusive Fenin und ein Spiel durch die Mitte, so etwas kann ihm eigentlich nicht schmecken. H.B. hat ihn nie wirklich gestützt und versucht es jetzt auszusitzen. In dieser Konstellation kann es SO nicht weitergehen, egal wie unglücklich es heute war! “

    Meinst du die Linie, bei der alle Talente rausgeschmissen werden, damit ein paar teure Lieblinge spielen können.

  611. WICHTIGE MITTEILUNG AN EINTRACHT FRANKFURT:

    SIE MÜSSEN ETWAS VERÄNDREN!

    DRINGEND!

  612. ich nehm einmal billiges
    kampfschwein. süß-sauer.

  613. “Partyschreck” macht seinem Namen alle Ehre …

    Ich glaube, ich feiere mal einen Moment lang woanders weiter …

  614. ZITAT:

    Meinst du die Linie, bei der alle Talente rausgeschmissen werden, damit ein paar teure Lieblinge spielen können. “

    Wohl kaum, wenn Du Tosun, Alvarez und Korkmaz meinst. Bin mir aber auch fast sicher, dass Skibbe die liebend gerne behalten hätte, wenn Amanatidis dafür weg wäre. Sehe nicht, weshalb hierfür Skibbe verantwortlich sein soll. H.B. wollte um Teufel komm raus die Bilanz am Ende der Saison retten.

  615. ZITAT:
    ” ZITAT:

    Meinst du die Linie, bei der alle Talente rausgeschmissen werden, damit ein paar teure Lieblinge spielen können. “

    Wohl kaum, wenn Du Tosun, Alvarez und Korkmaz meinst. Bin mir aber auch fast sicher, dass Skibbe die liebend gerne behalten hätte, wenn Amanatidis dafür weg wäre. Sehe nicht, weshalb hierfür Skibbe verantwortlich sein soll. H.B. wollte um Teufel komm raus die Bilanz am Ende der Saison retten. “

    das ist eine vermutung, sorry

  616. Ich bin das Gesicht der EINTRACHT

  617. Klar ist das eine Vermutung. Du lieferst aber keine Indizien, die dagegen sprechen. Fakt ist, dass H.B. über Jahre einen viel zu breiten Kader zu verantworten hat und dann in der Winterpause fast panisch – nochmals auf Teufel komm raus – diesen verkleinern wollte.

  618. Eintrachtfoto.de

    ZITAT:
    ” WICHTIGE MITTEILUNG AN EINTRACHT FRANKFURT:

    SIE MÜSSEN ETWAS VERÄNDREN!

    DRINGEND! “

    Sehe ich auch so!
    Das war heute der Tiefpunkt!

  619. concordia-eagle

    ZITAT:
    ” Klar ist das eine Vermutung. Du lieferst aber keine Indizien, die dagegen sprechen. Fakt ist, dass H.B. über Jahre einen viel zu breiten Kader zu verantworten hat und dann in der Winterpause fast panisch – nochmals auf Teufel komm raus – diesen verkleinern wollte. “

    ich liefer Dir ein Indiz.

    HB hat immer gesagt, dass für die Kaderzusammenstellung der Trainer verantwortlich ist und er sich im Rahmen des (finanziell) Möglichen bemüht, die Vorstaellungen des Trainers zu verwirklichrn.

    Primär Verantwortlicher:Skibbe

    Sekundär Verantwortlicher: HB, ak ich lasse mich nicht treiben, außer von Skibbe.

  620. @ 654

    ich mache mir ja auch nur sorgen um unsere eintracht.
    MS setzt meist nur 13-14 Spieler, obwohl wir zeitweise einen kader von 25-30 hatten. das funktioniert nicht! warum nicht in guten phasen zB einen tosun mal für 10 werfen? 30 mann bei laune halten, wenn ich nur 13-14 mann das vertrauen gebe, funktioniert mE nicht.

  621. Ich musste ein halbes Jahrzehnt in der Zementhölle an einem Trainerrauswurf arbeiten und Ihr wollt nach einer handvoll erfolgloser Spiele einen für ein wenig Fußaufstampfen geschenkt haben? Lachhaft.

  622. ZITAT:
    ” Ich musste ein halbes Jahrzehnt in der Zementhölle an einem Trainerrauswurf arbeiten und Ihr wollt nach einer handvoll erfolgloser Spiele einen für ein wenig Fußaufstampfen geschenkt haben? Lachhaft. “

    Ich bin mir ja nicht sicher, ob es nur am trainer liegt!? Vielleicht brauchen wir auch einen Sport-Direktor? Vielleicht zusätzlich auch einen neuen Coach? I don´t know!

    Ich weiss nur eins: Ich will nicht, dass es sooo wie jetzt weiter läuft !!!!!!!!!!!!!!

  623. ZITAT:
    ” Ich musste ein halbes Jahrzehnt in der Zementhölle an einem Trainerrauswurf arbeiten … “

    Ach DU warst das … ;-) Quasi von Anbeginn. Respekt!

  624. ZITAT:

    HB hat immer gesagt, dass für die Kaderzusammenstellung der Trainer verantwortlich ist und er sich im Rahmen des (finanziell) Möglichen bemüht, die Vorstaellungen des Trainers zu verwirklichrn.

    Primär Verantwortlicher:Skibbe

    Sekundär Verantwortlicher: HB, ak ich lasse mich nicht treiben, außer von Skibbe. “

    Die Größe des Kaders wird wohl kaum Skibbe vorgegeben haben. Da waren “Altlasten” im Kader schon als er kam. Pröll, Petkovic, Amanatidis usw., mit langfristigen gut dotierten Verträgen aber ohne Perspektive. Schwegler, Gekas und Altintop, geschenkt. Der Rest war vorgegeben, ohne dass Skibbe hier irgendeinen Einfluss gelten machen konnte. Insofern lasse ich das Zitat nicht als Indiz gelten und war höchstens dem Versuch H.Bs. geschuldet, sich aus der Verantwortung zu stehlen!

    N8

  625. 0-2 gegen den Tabellenvorletzten gegen 10 Mann zu Hause verloren, wieder kein Tor!!!

    Gute Nacht!

  626. Christian Gross

    Guten Tag.

  627. Man erlaube mir zum Abschluss ein herzhaftes:

    Who the fuck is Alex?

  628. sagt mir Bescheid, wenn der Assistent weg ist, dann beschäftige ich mich wieder mit Fußball

  629. ZITAT:
    ” Super! Wir sind jetzt schlechter als Tasmania Berlin, damals vor 1000 Jahren. Trainer und Manager raus! Was denn sonst? “

    “Als einzige Mannschaft der damaligen Bundesligasaison konnte der 1. FC Kaiserslautern in beiden Spielen gegen Tasmania nicht gewinnen “

    Das lässt hoffen!

    Übrigens hat Tasmania damals in der Saison 8 nur Punkte geholt (2 Siege).

  630. Oh Schreck!
    Die Apokalypse ist nah!
    666

  631. Na, welcher Spieler des ruhmreichen Antalya-Cupgewinners ist Teil der Apokalypse?

  632. @thenumberofthebeast aka Karl Laberhier:

    Ausgelagert, zugekarlt und nie pro-biert: Die wa(h)re Geschichte des Weltuntergangs (Vertrach bis 2012):

    http://de.wikipedia.org/wiki/O.....utsourcing

    And now You now the rest of the story …

  633. Hö? Wo’sn der Beitrag von heute hin?

  634. ZITAT:
    ” Hö? Wo’sn der Beitrag von heute hin? “

    wundert mich auch gerade!?

  635. das isn schwarzes loch. das saugt tore und beiträge.

  636. handtücher raus! für alle fälle.