Eintracht Frankfurt 28.08.2011 Eintracht Frankfurt – SC Paderborn 07

SC Paderborn! 07! Null sieben! Das soll unser Mantra sein. Wann hat man zuletzt im Waldstadion ein kerniges “Nur noch drei! Nur noch drei!” gehört? Nullsieben. Also jetzt aus Sicht der Gäste. Und das an einem Tag, an dem ich verschlafen habe. Egal. Siebennull. Fertisch.

Schlagworte:

482 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guteeeeeen Moageeeeeeeeen,

    Kicker meldet folgende Aufstellung:

    Nikolov – Jung, Anderson, Schildenfeld, Djakpa – Schwegler, M. Lehmann – Rode, Meier, Köhler – Gekas

  2. Siebennull! Da stimme ich als erster zu. Erster, da muss was außergewöhnliches passieren heute, wenn man bedenkt, wie lange ich nichts mehr geschrieben habe.

    Guten Morgen.

  3. Mist, da war jemand drei Sekunden schneller.

    Die Aufstellung, daraus macht unser Armin auch auch nie ein Geheimnis.

  4. Moin,

    habe 6:1 getippt. Doppelpack Meier und Gekas, 1 Köhler und 1 Hoffer in der Nachspielzeit. 1 Gegentreffer zum “Gesichtwahren” des Gegners.

  5. “habe 6:1 getippt.”

    Nix da. Siebennull.

  6. Kotzt der frühe Vogel aus den Wurm, so heißt der Gegner Paderborn.

  7. Naja … die Aufstellung war ja jetzt nicht so schwer zu erraten, gelle. Sieben. Null.

  8. ZITAT:

    ” “habe 6:1 getippt.”

    Nix da. Siebennull. “

    Eine gewisse Arroganz muss natürlich sein. Das Gegentor ist natürlich ein Eigentor.

  9. @6 3zu7

    an Dir ist wirklich ein wahrer Poet verloren gegangen.

    Irgendwie toppst Du die Reime und das Versmaß jeden Tag erneut.

    Kriegt auf den Sack der Red Bull,

    genügt mir halt ein 2:0

  10. Ich sehe sie schon vor mir, die Wutreden, die Unmutsbekundungen, die Trainer-raus-Rufe, die Suizidankündigungen. Wir sind uns zu sicher. Paderborn ist auswärts stark, hat der Trainer gesagt. Wir müssen die Niederlage also einplanen.

  11. ZITAT:

    ” Mist, da war jemand drei Sekunden schneller.

    Die Aufstellung, daraus macht unser Armin auch auch nie ein Geheimnis. “

    Warum auch? Um ein Mindestmaß an Chancengleichheit herzustellen spielt die Eintracht heut mit Adiletten.

  12. Na ja, Paderborn ist quasi ein Selbstläufer für poetische Zwischenrufe.

  13. Tippe auf Heimsieg, die Höhe ist mir mal sowas von Bumms, das kann ich gar nicht in Worte ausdrücken.

  14. ZITAT:

    ” Na ja, Paderborn ist quasi ein Selbstläufer für poetische Zwischenrufe. “

    Ah ja, ich vergaß.

  15. 7:0; als Bayern der 2. Liga steht uns das rechtlich zu, damit würde ich auch die ersten Punkte im Tippspiel dieses Spieltages einfahren…..jedenfalls tendenzmässig

  16. “Hinne sischer, bissisch vorn, nur so schläscht mer Paderborn!” Tättäää!

    Guten Morgen. Ich hoffe auf ein entspanntes und krampffreies Spiel. Die Aufstellung ist in der Tat keine Überraschung. Tippe allerdings lediglich auf ein 3:1.

  17. Immer, wenn es heißt, man unterschätze den Gegner nicht, tut man es doch. Ich unke einen Grottenkick mit evtl. einem 1:0.

    Ein 7:0 wäre natürlich fett!!!

  18. ‘Drei Millionen für Russ,

    drei Million für Ochs

    und in der Abwehr Tasmaaaaanen,

    jetzt noch Martin Fenin

    und der Abstieg haut hin!’

  19. Paderborn! Und alle so yeah!

  20. 7 Stück gibts auf die Ohr´n,

    für die Westfalen aus Padaboan.

    Und ist das wirklich kein Problem,

    erhöht der Benni noch auf 10.

  21. Wer gestern noch unkte

    sieht heute drei Punkte.

  22. ZITAT:

    ” Ich unke einen Grottenkick mit evtl. einem 1:0.

    Ein 7:0 wäre natürlich fett!!! “

    Und getippt hab ich ein dreinull. Aber ich fürchte auch es wird harzig.

  23. Köhler, Gekas und Herr Meier

    gehn Paderborn heut auf die Eier.

    ….der is auch gut:

    Wenn gesperrt heut der Herr Köhler,

    wäre Paderborn viel wöhler.

    Genug mit Schabernack, Brötchen und Hörnchen werden verlangt auf zum Oberräder Mittelstand.

  24. Die Höhe des Sieges ist doch egal. Wird schwer genug. Ich hoffe natürlich wieder auf einen Sieg. Für mich auch wieder komisch, Sonntag 13.30h Spiel. Freu mich darauf, habe seit Liga 2 einen tollen Platz im Stadion. Hab jetzt schon Schiss auf die Stimmung hier nächste Woche, falls es in die Hose geht :(

  25. Paderborn! Davon werde ich noch meinen Urenkeln erzählen!

    0 zu 7 gegen Paderborn, damals irgendwann in der zweiten Liga, im Wald und der Uropa war da.

    *Albtraummodus off*

    Ich warne trotzdem! Aber vielleicht haben die ja genauso die Hosen voll, wie Bornheim…

    Die 2te Liga ist ja sooo unterirdisch!

  26. Immerhin ist dem Mutterschiff das Spiel derart egal, dass es heute mit einer Reservistenstory aufmacht. Das ist souverän.

  27. Was soll da schiefgehen?

    Schiri

    Christian Leicher,

    assistiert von Karl Valentin,

  28. Wer noch hat 7:0 getippt

    ab viertel nach drei komplett ausflippt

    weil, wie auch schon in vergangnen Jahren,

    die Adlerträger zu unfähig waren

    drei Punkte im Walde zu besorgen

    oh SGE mir graut vor morgen!

  29. Ein Sieg sollte her. Höhe dann egal. Heute geht’s darum, abseits von irgendwelchen Derbys ein echtes Zweitligateam zu schlagen. Und da nehme ich auch einen dreckigen Sieg. Geht eng genu zu an der Spitze.

    Cottbus ist wichtig. Was aber nicht heißen sollte, daß der Dreie heute schon gebucht ist.

    Überheblichkeit. Fall. Fussball. Eigene Gesetze. 90 Minuten.

  30. ZITAT:

    ” Immerhin ist dem Mutterschiff das Spiel derart egal, dass es heute mit einer Reservistenstory aufmacht. Das ist souverän. “

    Das Mutterschiff erscheint sonntags gar nicht.

  31. Klaut er Punkte, der Westfale,

    gibt es hinterher Randale.

  32. ZITAT:

    ” Das Mutterschiff erscheint sonntags gar nicht. “

    Online. Ich beziehe mich natürlich auf den Titel, den Du verlinkst. Das muß ja der wichtigste Artikel des Tages sein..

  33. Hihi. Nee. Das ist ein “Heimspiel”-Artikel. Die liefern wir der Internetsituation übers Wochenende verteilt frei Haus. Nach keinem Prinzip.

  34. Ach so. Ich orientiere mich halt an diesem Blog wie ein Lemming.

    Obwohl das Ergebnis mich im Tippsppeil nicht weiterbringt: Glückwunsch nach Bornheim.

  35. War das nicht auch mal ein Riesentalent? *gähn*

    http://www.spiegel.de/karriere.....37,00.html

  36. Paderborn. Das ist so demütigend!

  37. Natürlich ist es das. Zudem noch ein Heimspiel ohne Anreise. Schlimm.

  38. Matchday. Und keinen juckts. Paderborn, das gefühlte Meppen.

  39. Den Artikel über die arbeitslosen Kicker lese ich irgendwie jeden Sommer.

    D98 krawalliert in Erfurt – welche Liga ist das jetzt wieder?

  40. Paderborn. Endlich treffen wir uns wieder. Nach all den Jahren.

  41. Warum warnt denn keiner? Hochmut, Fall etc.

  42. ZITAT:

    ” Warum warnt denn keiner? Hochmut, Fall etc. “

    Lesen. Siehe #26

  43. ZITAT:

    ” Paderborn. Endlich treffen wir uns wieder. Nach all den Jahren. “

    Da hiessen die aber noch nicht so.

  44. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Paderborn. Endlich treffen wir uns wieder. Nach all den Jahren. “

    Da hiessen die aber noch nicht so. “

    Ach was?

  45. Hübsch

    Ein Mann kommt auf die Eintracht-Geschäftsstelle: “Ich hätte gerne eine Stehplatz-Dauerkarte für die 1. Bundesliga.” Geschäftsstellenmitarbeieter: “Tut mir leid, wir spielen in dieser Saison leider nicht in der 1. Liga.”

    Des nächsten Tages kommt der Mann wieder: “Ich hab’s mir überlegt, ich nehme eine DK auf der Gegentribüne für die 1. Bundesliga.” Geschäftsstellenmitarbeiter, immer noch freundlich: “Das geht aber nicht. Wir sind nämlich abgestiegen. Ich habe nur Karten für die 2. Liga.”

    Am dritten Tag sitzt der Mann bereits früh des Morgens vor der Geschäftsstelle. Der Mitarbeiter kommt, schließt etwas genervt auf und teilt mit:

    “Guter Mann, wie ich Ihnen bereits mehrfach gesagt habe, ist unsere Eintracht abgestiegen, wir haben keine Dauerkarten für die 1. Bundesliga.”

    Der Mann: “Wissen Sie, ich bin Offenbacher, ich kann das gar nicht oft genug hören.”

  46. Was für eine shice;-)

  47. Ich erwäge diesen Unfug zu löschen.

  48. Sitzt der Oxxe vor der Geschäftsstelle, der Stefan löscht das auf der Stelle.

  49. ZITAT:

    ” Ich erwäge diesen Unfug zu löschen. “

    und den Heinz gleich mit.Danke.

  50. … Mist! “auf die Schnelle” sollte das heißen…

  51. @ 47. HeinzGründel

    “Hübsch…”

    Wird mir hier in Mainz dauernd erzählt.

  52. ZITAT:

    ” Wird mir hier in Mainz dauernd erzählt. “

    Du kennst die falschen Leute…

  53. Ist die Eintracht in Rosa auf FB, da kommt einen die Kotze hoch – oh weh!

  54. ZITAT:

    ” Ist die Eintracht in Rosa auf FB, da kommt einen die Kotze hoch – oh weh! “

    Weißt du zufällig wer dafür verantwortlich ist? Ich würde dem gerne mal einen Brief schreiben.

  55. Nö, keine Ahnung. Und was heißt “schreiben”? Eine Patrone mit eingraviertem Namen ist das Mindeste, was zugestellt werden muss!

  56. Ich vermisse den Speisenplan im Eingangsbericht, müssen das Businessgedöns heut Hunger darben?

  57. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    Jetzt noch einen strammen Max gefrühstückt und dann kann’s auch schon losgehen.

    Gegen die Zweite Liga kann man sagen, was man will, aber die Anstoßzeiten sind doch echt spitze. Mein Club im Frühstücksfernsehen!

  58. Mit etwas Ananas nennt man es “strammen Hawaii Max”

  59. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    Furchtbarer Fund:

    “Zweitligaschale: Pickliger Bruder der Meisterschale. Ähnelt bei flüchtigem und längerem Betrachten weniger einer Trophäe als der Radkappe eines Mercedes.” (11 Freunde)

    Mist. Hab mir das Ding noch nie genau angeguckt. Nun bin ich aber gegen ein 7:0. Wir müssen schließlich Zweiter werden.

  60. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    ZITAT:

    ” Mit etwas Ananas nennt man es “strammen Hawaii Max” “

    Igitt. Wi-der-lich. Aber eine gute Idee für die Büssness-Elite.

  61. @63:

    Auch mit einem 7:0 werden wir heute nicht Erster. Gegen das Ergebnis gibt es also keine Einwände.

    Mir persönlich reicht ein “echter” Heimsieg heute, egal in welcher Höhe völlig aus.

  62. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    “Auch mit einem 7:0 werden wir heute nicht Erster. Gegen das Ergebnis gibt es also keine Einwände.”

    Du musst langfristiger denken, Bruder. In the long run ist so ein Ergebnis Gift für Platz 2. ;-)

  63. und gibt’s heut’ wieder nix daheim

    dann bleibt uns doch der Schüttelreim

  64. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    Der beste Schüttelreim ist immer noch:

    Ich lernte sie als Perle kennen

    jetzt geht sie mit nem Kerle pennen

  65. … warum gehen da eigentlich 35.000 Leute hin?

  66. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    ZITAT:

    ” … warum gehen da eigentlich 35.000 Leute hin? “

    We call it Fußball

  67. 0 zu 7 war der Plan,

    bis Paderborn dazwischen kam.

  68. Eintracht Frankfurt gegen Paderborn. Das Nordderby unter den Ost-West-Gipfeln. Bei Paderborn muss ich immer an Jako denken.

  69. Tatsächlich. Die Eintracht hat heute ein Punktspiel gegen Paderborn. Um 13:30. Da pule ich noch am Frühstücksei rum.

  70. Der Paderborner Fangesang,

    wird der Eintracht Untergang.

    Wär sie nur daheim geblieben,

    verlör sie heut nicht null zu sieben.

  71. Ich hebe nicht ab und tippe 1:0 oder 2:1. Wieviel Spiele

    hat eigentlich der OKA nicht mehr den OKA gemacht? Nach 5-6 Spielen war das meistens fällig.Aber auch das Standard Heimergebnis der bisherigen Saison 1:1 ist

    möglich.

  72. Der Veh redet uns schon wieder klein: „Die haben in dieser Saison guten Fußball gespielt, von ihren sieben Punkten sechs auswärts geholt“, weiß Trainer Armin Veh, der sich den Gegner diese Woche zweimal komplett auf DVD angesehen hat..

    Meier Köhler raus. Caio Fenin rein. Dem Köhler sollte man sein Trikot vor die Füße zurückschmeißen..Ich will endlich schönen Fussball sehen und auch mal einen Großen wie Rolf-Christel Paderburn an die Wand spielen. Choreo für Caaaaiiiooo ! http://www.youtube.com/watch?v.....eTQ7kDeWfI

  73. Das ist jetzt der erste ligaübliche Gegner. Ich warne.

  74. Des Genick einziehn hat doch kaan Zweck

    drum schleppt mer sich ans Gleisdreieck

  75. @Middelhesse

    ” War das nicht auch mal ein Riesentalent? *gähn*

    http://www.spiegel.de/karriere.....37,00.html

    Der ist gerade auf dem Weg im “fußballerischen Nirwana” (Hotte) zu verschwinden. Unser alter Freund Rolf-Christel, der heute zu Besuch kommt, hat da scheinbar gerade noch die Kurve gekriegt.

  76. Ist die Bewirtung am GD eigentlich auf Filterkaffee und Hörnchen umgestellt worden?

  77. ZITAT:

    ” @Middelhesse

    ” War das nicht auch mal ein Riesentalent? *gähn*

    http://www.spiegel.de/karriere.....37,00.html

    Der ist gerade auf dem Weg im “fußballerischen Nirwana” (Hotte) zu verschwinden. Unser alter Freund Rolf-Christel, der heute zu Besuch kommt, hat da scheinbar gerade noch die Kurve gekriegt. “

    Können die nicht für die 4. oder 3. Liga melden – VDV 1899 oder so?

  78. bin ganz bei #30 jim knopf

    höhe des ergebnis total wumpe, wenn endlich der shice heimkomplex geknackt wird.

    & zum tag des `reim dich oder ich schlag dich´:

    worscht ob dreggisch oder schee,

    holt den heimsieg her oleeh !

    und warnen vorm unterschätzen tu ich auch, die padderbornheimer haben nämlich z.bsp. im gegensatz zu uns standards richtig gut drauf.

    cottbus is wichtig

  79. ZITAT:

    ” War das nicht auch mal ein Riesentalent? *gähn*

    http://www.spiegel.de/karriere.....37,00.html

    Danny Galm ist ein feiner Kerl, der mit Martin Hess unserer U23 zum Aufstieg verholfen hat. Ich wünsche ihm alles Gute. Den Willen und den Biss für den Profi-Fußball hat er, nur wie sich herausgestelllt hat leider nicht das Talent für die 1. oder 2. Liga.

  80. “SC Paderborn! 07! Null sieben! Das soll unser Mantra sein. Wann hat man zuletzt im Waldstadion ein kerniges “Nur noch drei! Nur noch drei!” gehört? Nullsieben. Also jetzt aus Sicht der Gäste. Und das an einem Tag, an dem ich verschlafen habe. Egal. Siebennull. Fertisch.”

    Endlich mal wieder ein Eingangsbeitrag, der mir das alte Grinsen ins Gesicht bringen konnte.

    Danke, Stefan!

  81. Guude! Was wird denn heute im VIP-Bereich zu diesem fussballerischen Leckerbissen gereicht?

    Gibts in der Loge Schweineohrn

    geht es gegen Paderborn

  82. 0:3 gegen Paderborn beginnt der Mist nochmal von vorn

  83. Dieser Druck. Ganz doof.

  84. Lehmann hat scheinbar einen Freibrief, wovon Ballack in Lewwerkusen träumt.

  85. Einzige Sorge,das der Busfahrer das Stadion nicht findet.Ist Paderborn überhaupt auf dem Navi?

  86. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    “Das Nordderby unter den Ost-West-Gipfeln.”

    Hehe, sehr gut! Musste heftigst lachen. Oder: *lol* wie man heute wohl sagt.

  87. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    ZITAT:

    ” Ist Paderborn überhaupt auf dem Navi? “

    Worscht. Die Jungs spielen heut eh in Frankfurt.

  88. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    In Spanien wird um diese Uhrzeit übrigens schon ne gute halbe Stunde Primera Division gespielt. Atletico vs. Osasuna, yeah (Vierter gegen Vierter). Bei unserer Schlafmützen-DFL muss ich mich nun noch fasst ne Stunde gedulden. Das saugt.

  89. @93

    Ich dachte, die streiken? Oder war das nur gedroht?

  90. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    Dacht ich auch, aber der Kicker lügt doch nie:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....asuna.html

  91. Gestreikt wurde am ersten Spieltag. Jetzt läuft der zweite.

  92. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    Arda Turan bei Atletico nur auf der Bank. Das wird dem forschen Türken nicht gefallen! Wär er mal zur SGE gegangen…

  93. ZITAT:

    ” Jetzt noch einen strammen Max gefrühstückt und dann kann’s auch schon losgehen.

    Gegen die Zweite Liga kann man sagen, was man will, aber die Anstoßzeiten sind doch echt spitze. Mein Club im Frühstücksfernsehen! “

    Wär ich für. Samstag 6:45 wäre ne Anstoßzeit nach meinem Geschmack.

    Ja, ich steh zu so Zeiten auf…

  94. Liegt der Stefan tot im blog, stößt Paderborn um , den Bock.

  95. 2. Liga ist doof !

  96. Heute Abend spielt dann auch Real. Und dank laola für jeden zu sehen.

    Der Stürmer von Paderborn dürfte bei uns eigentlich ganz gut aufgehoben sein, hoffe ich.

  97. Was ist deine Pflicht? Die Forderung des Tages!

    Und die ist jetzt ferdisch. Nur für mich natürlich, Meier, Köhler und Co dürfen gleich loslegen. Ob es sich lohnt, wenn ich jetzt noch losfahre? Wohl nicht.

    Irgendwer, der den obigen Spruch auch 8 Jahre lang werktäglich sah?

  98. Ich liebe das körperlose Spiel in Spanien, sieht man mal von den clasicos ab.

  99. “Was ist deine Pflicht? Die Forderung des Tages!”

    Goethe, oder?

  100. gibts eigentlich einen stream. habe leider nur die konferenz.

  101. ZITAT:

    ” Was ist deine Pflicht? Die Forderung des Tages!

    Und die ist jetzt ferdisch. Nur für mich natürlich, Meier, Köhler und Co dürfen gleich loslegen. Ob es sich lohnt, wenn ich jetzt noch losfahre? Wohl nicht.

    Irgendwer, der den obigen Spruch auch 8 Jahre lang werktäglich sah? “

    Happy birthday

  102. Gruß aus der Arena @All: es läuft im Herzen von Europa

  103. Everybody in,

    the ceremony is about to begin.

    Wake up…

  104. Wieso bin ich eigentlich Fußball-Fan geworden? Jedes Mal die gleiche Schei*e.

  105. So, jetzt erstmal einen schönen Latte Matschatscho.

  106. Auswärtsleiberl? Uuuuuuuhhh. Clever.

  107. hätte nicht erwartet das pb so aggressiv spielt.

  108. @118:

    Ja was denn sonst?

  109. Der Beni ist heut aber langsam.

  110. abwartend und auf konter lauernd.

  111. nnnnnnnnnggggggggggg auf weiter!

  112. Bolt mit Fehlstart. Hossa. Rausrausraus.

  113. E.Frankfurt – Wald.Mannheim…. 1:3

  114. Chancen im Minutentakt

  115. Lehmann heute sehr aktiv. Weiter so…

  116. Das ist schon ganz ansehnlicher Fußball, was unsere spielen. Gegen Paderborn.

  117. Schön. Sieht gut aus.

    Lehmann war schon gegen die Fortuna 1 HZ gut, gegen den FSV auch sehr stark.

  118. ZITAT:

    ” Chancen im Minutentakt “

    allein das tor fehlt.

  119. einseitiges null : null

  120. ZITAT:

    ” einseitiges null : null “

    haste recht

  121. schreibt mal was

  122. Haben unsere IVs heute die Plätze getauscht?

  123. Der will ihn mit links schieben? Zefix….!

  124. ZITAT:

    ” Haben unsere IVs heute die Plätze getauscht? “

    Nee. Seit Bamba da ist, spielt Flash zentral links.

  125. Mir ist das alles zu körperlos.

  126. wan kommt das tor

  127. jetzt alle 10 Minuten ein Tor und eins vom Binären in der Nachspielzeit, dann könnte das klappen mit dem 7-0

  128. Ein bisschen schneller dürfte er sein, der Meier.

  129. Was erlauben sich die Waldhof

    BUBEN ????????????

  130. Gefühlte 90% Ballbesitz

  131. Das Spiel von Paderborn erinnert mich an das der Tasmanen in der Rückrunde, nur dass damals die Gegner meist effektiver waren als es jetzt die Eintracht ist.

  132. ZITAT:

    ” Mir ist das alles zu körperlos. “

    torlos

  133. Nach vorne müsste es noch schneller gehen, gerade bei Rode und Meier.

  134. Völlig überlegen, aber vorne desinteressiert und hinten Slapstick.

    Das Spiel habe ich zu oft gesehen. Viel zu oft.

  135. tor vor der halbzeit wäre gut

  136. Schwegler ganz klar mit den besten, weil saubersten, Pässen.

  137. ZITAT:

    ” tor vor der halbzeit wäre gut “

    Aber nur im Tor von Paderborn!

  138. where`s the beef?

  139. Drückende Überlegenheit. Wann kommen endlich die Tore.

  140. Paderborn war nicht zugegen, nur der Oka greift daneben.

  141. Wenn Läufer Gekas ausgewechselt ist, klappts auch mit Meier.

    Warum wurde Hofer geholt ? Und Matmour ?

  142. Rode richtig mies. Gekas auch sehr schwach.

  143. Spielfluß weg. Eingeschläfert. Das wars. Realistisches Ziel muß jezt sein, das Nullnull zu retten.

  144. Hofer wurde in Mantua zu Baden von welscher Hand dahingemeuchelt. Der hilft uns nicht mehr

  145. Die müssen sich viel früher vom Ball trennen, wenn sie wieder Chancen haben wollen.

  146. jetzt wird langsam eng für uns

  147. Die eigene Jugend ist bei Bruchhagen gesetzt und ihne Konkurrenz. Ein Sportdirektor oder Trainer, der dies anders sieht kommt nicht ins Haus.

    Auf seiner neuen Position ist Bruchhagen nicht angreifbar, weil für nichts mehr verantwortlich.

  148. zu Mantua in Banden;)

  149. Die – sprechenwiresruhigaus – übliche Scheiße.

  150. Schießen wir die Tore eben in der 2. Halbzeit.

  151. Unentschieden zur Halbzeit überall.

  152. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    ZITAT:

    ” Die eigene Jugend ist bei Bruchhagen gesetzt und ihne Konkurrenz. “

    Häh? Wenn hier jetzt 11 Kicker aus der schönen neuen Welt auflaufen würden, wäre das Geplärr doch noch viel größer. “Söldner!” hör ich dich schon bölken…

  153. Ihr Unken. Wir sind doch klar besser.

    So Spiele werden wir noch einige sehen: anrennen und geduldig sein. Das geht auch mal in die Unnerhos, aber so wird man am Ende doch Meister. Wie der FCBäh früher. Ich prophezeie ein zweinull durch Tore nach der 85..

  154. Das Spiel läuft leider genau so wie ich es befürchtet

    hatte! Von wegen 7:0! Konnten sogar 0:1 zurückliegen. Wenn man Chancen nicht rein macht steht man am Ende

    mit leerne Händen da. Ein ganz unangenhmer typischer 2.Ligavertreter der SC Paderborn

  155. Was für eine Grütze! Ist ja nicht so, dass Paderborn kratzt und beißt und spuckt.

    Wir rumpeln uns da wieder was zurecht… Argh!!!

  156. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    Spiel = 90 Minuten. Mindestens. Contenance, Freunde. Alle so fickrig seit dem Abstieg…

  157. ZITAT:

    ” Ihr Unken. Wir sind doch klar besser.

    So Spiele werden wir noch einige sehen: anrennen und geduldig sein. Das geht auch mal in die Unnerhos, aber so wird man am Ende doch Meister. Wie der FCBäh früher. Ich prophezeie ein zweinull durch Tore nach der 85.. “

    +1

  158. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    @176: Recht haste. Seh ich auch so. Jeduld und Spucke.

  159. zweite Halbzeit

    “Mir graut`s vor Dir”

  160. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    “Wir rumpeln uns da wieder was zurecht”

    Nix rumpeln. Gespielt wurde da, gespielt. Und dann etwas weniger gespielt, ja. Und der Gegener durfte dann auch mal über die Mittellinie, ja. Aber in erster Linie war dann doch viel Spiel zu sehen.

  161. Hoffer könnte eine Alternative sein.

  162. weiter gehts

  163. Ich hoffe nur, sie bleiben geduldig. Ab der 35min wars nämlich kopflos.

  164. Schei… Stream

  165. hatt jemand eine guten stream

  166. ZITAT:

    ” Schei… Stream “

    Unterschreib

  167. ZITAT:

    ” Schei… Stream “

    deiner auch

  168. Schneller, präziser. Menschenskind.

  169. Fakt ist: wenn wir das heute nicht gewinnen, oft wirds nicht passieren.

  170. Was ist denn daran Fakt?

  171. Ich gehe jetzt eine rauchen. Da fällt bestimmt das Ding.

  172. Wechsel sind erst ab der 80. Minute möglich – Caio ist nicht auf dem Feld!

    Was hat Veh aud dem HSV gemacht ??????????????

  173. Da fehlt der Druck, das Zwingende nach vorn. Neuer Schwung nötig: Jimmy für 2.Wohnsitz- Gekas, Matmour für Lehmann.

  174. ZITAT:

    http://www.oleoletv.com/watch/.....rborn.html

    von Beginn an stabil und ruckelfrei bei mir “

    t

    danke

  175. Diese gelbe Karte muss man sich erst mal trauen zu zeigen.

  176. ZITAT:

    von Beginn an stabil und ruckelfrei bei mir “

    Ne auch net. nur die KOnferenz läuft stabil

  177. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    So, jetzt mal Matmour für Rode.

  178. Wenn dann Rode raus, Matmour rein. Lehmann wird gebraucht.

  179. Geh auch eine rauchen.

  180. ZITAT:

    ” So, jetzt mal Matmour für Rode. “

    zu früh abwarten

  181. blöder stream

  182. Hat einer bitte mal nen anderen Stream als den livetv.ru …der ruckelt bei mir als :/

  183. ZITAT:

    ” siehe 198 “

    hängt bei mir doch

  184. Nicht den Kopf verlieren. Einfach geduldig herspielen.

  185. Neue Leute. Jetzt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  186. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” siehe 198 “

    hängt bei mir doch “

    http://www.google.com/search?c.....8;oe=utf-8

  187. wir verlieren noch rettet einen punkt

  188. Köhler rechts in den Winkel.

  189. Die Eintracht führt…

  190. Muss halt der Hoffer-Jimmy eins machen…

  191. Schwegler raus? Der muss angeschlagen sein.

    Ich befürchte, jetzt geht es nur noch konzeptlos durch die Mitte.

  192. Mit Fenin und Caio sitzen zwei auf der Bank, die so wieso nicht spielen werden, um sich nicht zu verletzen.

    Das Wochenende geht aus Hessensicht an den:

    FSV FRANKFURT!

    Morgen in unserem hr heimspiel.

  193. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” siehe 198 “

    hängt bei mir doch “

    http://www.google.com/search?c.....8;oe=utf-8

    danke

  194. 20 min noch. Jetzt wird`s haarig. Die Paderborner trauen sich jetzt was zu. Das Spiel steht auf der Kippe.

  195. Immer diese Heimspiele.

    Der Druck ist einfach zu groß.

  196. 5 Leute lungern im 16er rum, keiner anspielbar.

  197. Boah, ein Glück habe ich heute um halb 12 eine weise Entscheidung getroffen. Wat ein elendes Gegurke.

  198. Ich pack das nervlich nicht mehr.

  199. Ein guter Trainer gewinnt auch mal zu Hause.

  200. ich spekuliere mal. ein 7:0 wird es nicht mehr.

  201. Ich hätte jetzt nix gegen Matmour für Benny oder so…

  202. Soll heute nicht….

  203. Dieser Gekas ist unser Sargnagel.

  204. Gekassystem 2.0

    by Veh

    Veh hat an Gekas einen Narren gefunden.

  205. Heimkomplex.

  206. ZITAT:

    ” Soll heute nicht…. “

    Sind noch 11 Minuten plus X. Davon wenigstens 3 Minuten Meyer-Time.

    Sieben Dinger werdens nicht mehr, aber ein oder zwei Tore sind noch zu machen.

    Glaubenglaubenglauben!

  207. Oh Gotte, der Dicke kommt…

  208. Gekas raus. Jetzt kann der Meier sein Tor machen

  209. So lahm wie der Gekas vom Platz latscht, merkt man ziemlich gebau das dieser Typ alles ist nur kein Mannschaftsspieler. Raus!

  210. Ohje jetzt muss ich schon hoffen das es wenigstens 0:0

    ausgeht…gegen Paderborn, mann bin ich angefressen

  211. Jetzt hat Meier keine Ausreden mehr.

  212. Wenn ich hier noch ein einziges schlechtes Wort über Schorschi lese.

  213. Djakpa ist der neue Ochs beim Flanken. Die Wechsel kamen zu spät.

  214. Köhler ist Publikumsliebling ? Seit wann das ?

  215. Den Wechsel hätte ich mir vor 20 Minuten gewünscht.

  216. Caio soll einfach nur ballern!

  217. Djakpa: über 100 Ballkontakte.

    Fragen?

  218. Matmour gegen Köhler, macht Sinn, da der deutlich abgefallen ist im Laufe des Spiels.

  219. ZITAT:

    ” 7:0

    Stark. “

    HäH?

  220. Scheiße !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

  221. Glück gehabt.

    Schönwetterclowns.

  222. Das wars dann. :-(

  223. Was ein Mist.

    Die Tore haben gefehlt. Ganz einfach.

  224. 0:0 gegen Paderborn. Ich geh kotzen

  225. Die echte Torgeiheit fehlt.

  226. Frankfurt – Paderborn 0:0. Wann wird das Spiel denn endlich angepfiffen?

  227. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    Hmpft. So’n Mist! Wir dürfen gern noch einen Stürmer kaufen. Einen, der auch Tore macht. Geldsorgen hin oder her. Sonst könnte die Saison noch teuer werden.

  228. das spiel hätte in der ersten halbzeit entschieden werden müssen. das beste an der ganzen sache. pauli hat verloren.

  229. Gekas ist ein Rätsel. Mal freue ich mich, dass wir so einen haben und dann ärger ich mich nur noch über sein Phlegma und seine Chancenverwertung.

  230. Das war echt ‘ne Unverschämtheit. Wir haben echte Probleme. Das wird nix mit’m Aufstieg.

  231. Wo sind die Meier Fans heute???

    Auf Interviews kann ich verzichten, wenn so eine Leistung dabei rauskommt.

    Darf ich noch anfügen, das unsere überzeugendste Saison Leistung ohne diesen Alibikicker stattgefunden hat.

    Nicht reden möchte ich heute auch über Köhler.

    das Spiel heute hat gezeigt, warum die zwei so oft und so zu recht kritisiert werden, keine Einsatz, keine Leistung nur abtauchen, wenn es noch 10min keinen Spass mehr macht.

  232. ZITAT:

    ” Wer noch hat 7:0 getippt

    ab viertel nach drei komplett ausflippt

    weil, wie auch schon in vergangnen Jahren,

    die Adlerträger zu unfähig waren

    drei Punkte im Walde zu besorgen

    oh SGE mir graut vor morgen! “

    Ei ja

  233. Wenns ganz dicke kommt verlieren die das Ding sogar.

    Ich habe 100% gewusst das die das Ding nicht gewinnen!

    Hatte die ganzen Tage schon so eine Vorahnung. Und in Cottbus wirds auch nicht leicht!

    Wir brauchen einen Stoßstürmer. TP mach die Schatulle

    auf!

  234. Wir haben noch genügend Auswärtsspiele, um die nötigen Punkte für den Aufstieg zu holen.

    Vielleicht sollte Veh mehr Geheimtraining machen.

  235. HotteHolSchonMalDasPferd

    0:0. Fehlen da nicht sieben Tore, ihr Fantasten?

  236. Dann doch ein 0-0 statt ein 7-0.

    Bin zufrieden.

  237. Die Auswechselungen des Trainers waren genau so mies wie das Spiel der ganzen Mannschaft.

  238. Oh Gott, schweissfuss. Nach 90min richten, das sind mir die liebsten. Am geilsten in einer Saison ist ja immer der Spieltag danach. Wenn relativiert wird bis sich die Balken biegen.

  239. ZITAT:

    ” Das war echt ‘ne Unverschämtheit. Wir haben echte Probleme. Das wird nix mit’m Aufstieg. “

    Genau! Saison beenden! Nie und nimmer können wir uns in den verbleibenden 28 Spieltagen noch steigern! Wir steigen ab, werden schlechter und schlechter.

    Manch einem soll seine umgekehrte Bunkerrhetorik echt mal im Hals stecken bleiben.

    SUAFY!

  240. wir sind so läscherlisch !

    paderborn 07… da fehlen mir die worte !

    alles harmlose zweitliga-kicker !

    kann die neuen schon nicht mehr sehen, raus raus raus !!!!

  241. Also bis auf Meyer und Köhler wars ganz ok gegen die bärenstarken Paderborner. Nur mit den beiden wirds halt auf Dauer schwer.

  242. Meier muss mehr in den Kraftraum . Caio 1 Ball in einer

    1/4 Std. Der Mann von St. Pauli großes Niveau. So wird

    es noch nicht mal etwas mit 68 Punkten . Beschämend

  243. Bitte Wagner verpflichten!

  244. Dabei hat doch Veh bei den Heimspielen alles auf den Kopf gestellt. Man nächtigt nicht mehr daheim in frankfurt sondern auswärts in Gravenbruch, wenn überhaupt.

    Vielleicht kam gestern ein lauter Film im Autokino……

  245. ZITAT:

    ” … Wir brauchen einen Stoßstürmer. TP mach die Schatulle auf! “

    vielleicht taktisch nicht so schlecht dieses 0:0. bei einem klaren sieg hätten doch alle gesagt “was wollt ihr denn?”

  246. ZITAT:

    ” Oh Gott, schweissfuss. Nach 90min richten, das sind mir die liebsten. Am geilsten in einer Saison ist ja immer der Spieltag danach. Wenn relativiert wird bis sich die Balken biegen. “

    Aber nach 1 Spiel jubeln und hochloben darf man, alles klar!!!

    Redet mal mit einem neutralen Fan eines anderen Bundesligisten und Ihr werdet merken, das der näher an meiner Meinung ist als an eurer.

  247. Nur 20 Minuten guter Fussball reichen eben nicht aus. Keine Struktur, nur wilde hohe Bälle nach vorne. So kann das eben nichts werden.

    Die komplette Mannschaft hat heute den Siegeswillen vermissen lassen.

  248. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Das war echt ‘ne Unverschämtheit. Wir haben echte Probleme. Das wird nix mit’m Aufstieg. “

    Genau! Saison beenden! Nie und nimmer können wir uns in den verbleibenden 28 Spieltagen noch steigern! Wir steigen ab, werden schlechter und schlechter.

    Manch einem soll seine umgekehrte Bunkerrhetorik echt mal im Hals stecken bleiben.

    SUAFY! “

    SUAFY? Aha.

    Nun, war das Spiel denn gut? War Paderborn denn stark?

    Ich finde nicht.

    Ich habe auch diese Saison noch kein wirklich starkes Spiel gesehen. Entweder hatten wir Suff oder die Gegner haben sich in die Hose gemacht. Und wenn dies nicht der Fall war, dann war’s immer ein Unentschieden.

  249. Die Mannschaft ist ganz klar auf Kurs. Auswärts gewinnen, zu Hause Unentschieden, macht 68 Punkte

  250. ZITAT:

    ” Wo sind die Meier Fans heute??? “

    Dämliche Frage. Ich bin da, wo ich immer bin.

  251. ZITAT:

    ” Die Mannschaft ist ganz klar auf Kurs. Auswärts gewinnen, zu Hause Unentschieden, macht 68 Punkte “

    Das funktioniert, bis jede Mannschaft gemerkt hat, dass sie uns das spielen überlassen muss, das könne wir nicht und dann wird es auch Auswärts nichts mehr.

  252. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wo sind die Meier Fans heute??? “

    Dämliche Frage. Ich bin da, wo ich immer bin. “

    Hatte Dich gar nicht mehr zu den Meier Fans gerechnet.

  253. Dämlich sind die Meier Fans, einschließlich die Trainer ohne Urteilskraft. Ab zum HSV oder Wolfsburg!

  254. so die u23 geht auch unter und die junioren ebenfalls. die welt ist soooo schlecht. :(

  255. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wo sind die Meier Fans heute??? “

    Dämliche Frage. Ich bin da, wo ich immer bin. “

    Jupp. Hier. Unn?

  256. Das Team ist noch nicht stabil genug.

    Die Abhängigkeit von Schwegler ist deutlich erkennbar. Und wenn es nicht läuft, werden sie nervös und rennen kopflos an. Die Positionen auf dem Flügel werden nicht gehalten, die Bälle hoch und weit. Was natürlich zu Kontern einlädt.

  257. @ FR Klassebuch

    Bitte den Lehrer Veh auch beurteilen, falls noch Platz vorhanden und es nicht zu negativ ausfällt.

  258. “Nun, war das Spiel denn gut? War Paderborn denn stark?

    Ich finde nicht.

    Ich habe auch diese Saison noch kein wirklich starkes Spiel gesehen. Entweder hatten wir Suff oder die Gegner haben sich in die Hose gemacht. Und wenn dies nicht der Fall war, dann war’s immer ein Unentschieden.”

    PB war nicht stark, nein.

    Das Spiel war aber – abgesehen von der Chancenverwertung – nicht so schlecht wie es hier anscheinend einige verkaufen wollen.

    Mir ist der Sinn hinter der Endzeitstimmung hier nicht klar. Wir haben noch 28 (!) Spieltage. Das sind noch 84 Punkte. Die werden wir nicht alle holen, schon klar, aber hier und jetzt den Wiederaufstieg als bereits verloren abzustempeln, ist einfach dämlich. Sorry.

  259. Auf der anderen Seite ist es so: fallen schnell 2 Tore kriegen die 5 Stück. Solche Spiele gibt es immer wieder.

    Das fatale ist nur die Eintracht wird sich auf solche Gegner wie Paderdorn einstellen müssen. Die werden sich immer hinten reinstellen und auf Konter warten. Aber das ist Aufgabe des Trainers die Spieler darauf

    zu trimmen. Die Heimschwäche könnte der Eintracht am Ende den Aufstiegh kosten. Denn eine Garantie jedes

    Auswärtsspiel zu gewinnen gibt es nicht. Das dürfte

    schon in Cottbus schwer werden!

  260. @294. supereagle

    wie viele 100% sollen die denn noch rausspielen? wenn die stürmer spielen müssen sie auch treffen. ansonsten wird es halt schwer.

  261. Unentschieden gegen Pauli, Düsseldorf und Paderborn.

    Klarer Aufwärtstrend.

  262. “…werden schlechter und schlechter…”

    Irgendwie hat er da doch recht gehabt, der Herr Skibbe.

  263. Also, meine Damen und Herren,

    Gut war, das es nicht geregnet hat.

    Und erzähl mir keiner, das er da ein gutes Spiel gesehn hat…

    Ich hab mir das nämlich auch angetan.

    Ja, schön, wir waren spielerisch überlegen, toll.

    5 kilometer waldlauf bitte jetzt. Und dabei singen. “wir wollen tore schiessen”.

    Danke, bitte.

  264. Meier.Ist.Kein.Spielmacher.

    Und der fehlte.

    Wieder mal.

  265. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wo sind die Meier Fans heute??? “

    Dämliche Frage. Ich bin da, wo ich immer bin. “

    Kid, selbst ein gut spielender Meier ist nur 40 Minuten auf dem Platz wahrnehmbar. Für den Rest nimmt er sich Auszeiten. Das nervt.

  266. @du

    Genau das ist es. Ein Tor hat gefehlt. Lustige Kommentatoren nennen es ja auch oft “Dosenöffner”.

    Wenn wir diese Dominanz gegen 10-12 Teams hinbringen, wirds genügend Siege geben.

    Kritik an Veh: Benni und/oder Rode früher raus.

    Positiv: Gordon und Oka. Wichtig.

  267. ZITAT:

    ” … selbst ein gut spielender Meier ist nur 40 Minuten auf dem Platz wahrnehmbar. Für den Rest nimmt er sich Auszeiten. Das nervt. “

    wenn er die 40 minuten genial spielt reicht das doch. ;)

    noch kein stürmer tor in der liga (der elfer zählt nicht). das macht mir mehr sorgen.

  268. ZITAT:

    ” Denn eine Garantie jedes Auswärtsspiel zu gewinnen gibt es nicht. Das dürfte schon in Cottbus schwer werden! “

    Ist ja klar. Aber vielleicht wird ja dann doch das ein oder andere Heimspiel gewonnen ;)

  269. Bei Veh sehe ich keine Schwächen – zumindest auswärts.

    Bruchhagen war sehr stolz, dass die Eintracht letzte Woche zeigen konnte, wer Herr im Hause ist…….

  270. mann mann mann, verdammter heimfluch,

    opfert ziegen, holt voodoo priester, gebt denen amulette gegen den bösen blick…;)

    jetzt weiss ich was der veh mit stossstürmer meint, das ist das was uns heut gefehlt hat – pro bancé´.

    und an meier hats net gelegen…

  271. ZITAT:

    ” Das nervt. “

    Das Gefühl kenne ich, Hubi. Ist auch dein gutes Recht genervt zu sein. Erst recht nach so einem Spiel, wobei wir beide wussten und wissen, dass von der Sorte noch einige folgen werden.

    Und mich nervt auch so einiges. Das hat aber weniger mit Meier zu tun, wenn ich bei seinem Heber auch fast ausfällig geworden wäre. Immerhin hat er aber dazu beigetragen, dass die Eintracht eine halbe Stunde sehr dominant war. Dann ist er mit den anderen im Durchschnitt versunken. Auch das ist bekannt. Ein Spiel dreht er ebenso wenig wie Köhler. Wer nach all den Jahren aber immer noch nicht begriffen hat, warum die beiden unter jedem Trainer spielen, hat noch weniger Ahnung von Fußball als ich, der keine hat.

    Und wer mir deswegen eine Fahrkarte nach Hamburg oder Wolfsburg schenken will, der kann gerne bei mir zu Hause vorbei kommen und sie abgeben.

  272. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” … selbst ein gut spielender Meier ist nur 40 Minuten auf dem Platz wahrnehmbar. Für den Rest nimmt er sich Auszeiten. Das nervt. “

    wenn er die 40 minuten genial spielt reicht das doch. ;)

    noch kein stürmer tor in der liga (der elfer zählt nicht). das macht mir mehr sorgen. “

    Hat er das?

  273. Meier anfangs sehr stark. Später dann – repräsentativ für die Mannschaft – nicht mehr zu sehen.

    Es ist & bleibt eine Schönwettertruppe. Man ist ganz klar überlegen, so überlegen gar, daß nicht der geringste Anlaß besteht, sich heute grundlos die Trikots vollzuschwitzen, das Tor wird irgendwann schon fallen, Chancen gibt es ja, und kämpfen muß man an einem solchen Tag sowieso nicht, es läuft ja, bzw. wird schon irgendwie laufen, und schön läuft das Bällchen, Hacke, Spitze etc. und der Gegner ist schwach, naja, nicht mehr ganz so schwach, das wird schon, obwohl der Gegner jetzt Chancen hat, na, dann halt in der zweiten Hälfte, so, mal langsam angehen die Sache, wir sind ja besser, sieht man zwar nicht mehr, aber hey, oh nur noch 10 Minuten, warum hat der Gegner sich denn noch nicht ergeben, wissen die denn nicht, daß die schlechter sind, dann halt Langholz, nicht, daß noch was passiert, wenn der Gegner uns dauernd die Bälle wegnimmt, hm, klappt auch nicht, oh, Abpfiff.

    Die haben eine Berufsauffassung, die Anwesenheit mit Leistung gleichsetzt. Die haben das Gefühl, an einem beliebigen Tag gewinnen zu können und das reicht ihnen. Dann schlafen sie langsam ein und es hängt einzig & allein vom Gegner ab, wie das Spiel ausgeht.

  274. p.s. danke oka!

  275. Caio war nichst so schnell auf 100m. Egal. Hauptsache dabei sein.

    http://eur.yimg.com/ng/sp/euro.....121cfd.jpg

  276. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Das nervt. “

    Das Gefühl kenne ich, Hubi. Ist auch dein gutes Recht genervt zu sein. Erst recht nach so einem Spiel, wobei wir beide wussten und wissen, dass von der Sorte noch einige folgen werden.

    Und mich nervt auch so einiges. Das hat aber weniger mit Meier zu tun, wenn ich bei seinem Heber auch fast ausfällig geworden wäre. Immerhin hat er aber dazu beigetragen, dass die Eintracht eine halbe Stunde sehr dominant war. Dann ist er mit den anderen im Durchschnitt versunken. Auch das ist bekannt. Ein Spiel dreht er ebenso wenig wie Köhler. Wer nach all den Jahren aber immer noch nicht begriffen hat, warum die beiden unter jedem Trainer spielen, hat noch weniger Ahnung von Fußball als ich, der keine hat.

    Und wer mir deswegen eine Fahrkarte nach Hamburg oder Wolfsburg schenken will, der kann gerne bei mir zu Hause vorbei kommen und sie abgeben. “

    Einverstanden Kid, wobei mir das in Sachen Köhler immer schwerer fällt.

  277. Ich bin müde.

  278. Zurück ausm Wald. Obwohl alles soweit ganz gut aussah am Anfang hatte ich schon nach 2 Minuten den Eindruck, dass irgendwie die Körperspannung bei den Spielern nicht richtig da war. Die dachten sie hauen den Paderbornern technisch schön rausgespielt ein paar Dinger rein. Als das vergeigt wurde war kein Konzept mehr erkennbar. Peinlich das Ende: Meier Gekas und Hoffer auf 5 Quadratmetern zentral am 16er aufgestellt – bewegungslos. Manchmal gesellte sich sogar noch einer aus dem Mittelfeld zu der Betriebsversammlung da vorne. Da war es wieder, das fehlende Engagement und die Beamtenmentalität, die anscheinend keiner aus der Mannschaft herausbekommt. Engagiertester Spieler: Djakpa. Nach wie vor konstant sehr enttäuschend: Jung. Die gute Nachricht: hinten steht die Null, das wirkt auf mich doch einigermaßen stabil.

  279. ZITAT:

    ” Wer nach all den Jahren aber immer noch nicht begriffen hat, warum die beiden unter jedem Trainer spielen, hat noch weniger Ahnung von Fußball als ich, der keine hat.

    Korrigiere, der hat immer noch nicht eingesehen, dass es unsere Scouting Abteilung nicht fertig bringt bessere zu finden, obwohl selbst Nürnberg, Mainz, Hannover, etc. es schaffen Spieler zu finden gegen die Meier und Köhler keinen Stammplatz hätten.

  280. Außerdem wollte ich darauf hinweisen: Köhler im Heimspiel, Meier mit Interviews, beide zeigen keine Leistung.

    Dies kenne wir schon von Ochs letzte Saison. Die Kerle sollten alle Medienverbot bekommen.

  281. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    Wer jemals selbst gegen die Pille getraten hat, weiß wie schwer das mit dem Siegen gegen einen Gegner ist, der hinten gut steht (um nicht zu sagen: massiert! sic).

    Fände es daher angemessen, unsern Jungs nicht gleich mangelndes Berufsethos vor den Latz zu knallen (311). Die wollten, die haben das Scheißding bei klarsten Chancen halt nicht reingenudelt (Sturm!!!). Es werden auch Tage kommen, da machen die Buben wieder Tore aus 0 Chancen. Das nehm ich dann gern mit. Genauo wie diesen Punkt heute. 2 zu wenig, klar, aber wieder einer mehr Richtung Aufstieg. Noch 44 Punkte.

  282. Ne. Nenene. Wieviele echte Großchancen haben wir denn herausgespielt? Das war ja heute kein Riesenpech. Das Spiel lag auf einem silbernen Tablett, aber der Kellner kam einfach nicht näher heran.

  283. ZITAT:

    ” Wer jemals selbst gegen die Pille getraten hat, weiß wie schwer das mit dem Siegen gegen einen Gegner ist, der hinten gut steht (um nicht zu sagen: massiert! sic).

    Richtig, aber nicht für den blog nach einer Enttäuschung geeignet. Denn hier haben die wenigsten scheinbar selbst gegen die Pille getreteten – so die Kommentare… Solche Spiele gibt es immer in einer Saison wenn man die bessere Mannschaft stellt. Sind wir halt nicht mehr gewohnt….

  284. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    ” Wenns ganz dicke kommt verlieren die das Ding sogar.

    Ich habe 100% gewusst das die das Ding nicht gewinnen!”

    Aber 2:1 tippen.

    Schwätzer.

  285. ZITAT:

    ” Wer jemals selbst gegen die Pille getraten hat, weiß wie schwer das mit dem Siegen gegen einen Gegner ist, der hinten gut steht (um nicht zu sagen: massiert! sic). “

    Wer aufsteigen will, muss Abwehrriegel knacken, da ist der Spruch mit selber gegen Pille getreten nur ne Müde Ausrede und mir ziemlich egal.

  286. ZITAT:

    ” … weiß wie schwer das mit dem Siegen gegen einen Gegner ist, der hinten gut steht (um nicht zu sagen: massiert! sic). “

    übrigens hat ddorf auch nur unentschieden gegen pb gespielt. und die wollen auch aufsteigen. bin aber trotzdem enttäuscht.

  287. Zuhause wie ein Absteiger.

    Gekas der personifizierte Abstieg.

    Für Bruchhagen zählt nur das Spiel gegen den Ofc als Derby.

  288. Paderborn ist stark. Bruchhagen hatte vor denen gewarnt.

  289. Jaja Albert. Paderborn ist stark. Und Caio brennt wie eine brasilianische Pfefferschote.

  290. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    “Zuhause wie ein Absteiger.”

    Der HSV interessiert mich ehrlich gesagt nicht so sonderlich.

  291. ZITAT:

    ” Das Spiel von Paderborn erinnert mich an das der Tasmanen in der Rückrunde, nur dass damals die Gegner meist effektiver waren als es jetzt die Eintracht ist. “

    Genau das dachte ich auch. Solche Spiele, in denen wir eigentlich chancenlos waren, der Gegner aber seine Chancen nicht nutzte, hatten wir genug. Nur haben wir die dann doch noch 0:1 verloren, weil wir hinten dann ein Mal nicht aufpassten. Nun ist’s andersrum und das Ding geht 0:0 aus.

  292. ZITAT:

    ” Meier.Ist.Kein.Spielmacher.

    Und der fehlte.

    Wieder mal. “

    Mir fehlte eigentlich der Knipser vorne mehr als der Spielmacher. Gekas hatte 1,75 Chancen und machte wieder keinen rein. Meier hätte vier Dinger machen können und zielte immer auf den Torwart oder vorbei.

  293. Grandios zwei Punkte verschenkt, oder was? Ich weiss noch nicht, was ich davon halten soll. Aber mit Düsseldorf die wenigsten Gegentore und noch ungeschlagen, das ist auch nicht schlecht.

    Was mich wirklich nervt sind die Wechsel vom ÜL. Wieso kommt ein Matmour in der 85igsten? Sogar ein Caio hätte mit seinen Distanzschüssen vielleicht schon was ab der 70igsten bewegt!

  294. @319

    Nee, das ist kein Punkt mitgenommen,

    das sind definitiv 2 verlorene Punkte die später hoffentlich nicht schmerzlich vermisst werde!

    O Tempora! O Mores!

  295. a propos sturm, fenin ist anscheinend bei veh wirklich restlos verbrannt, da wird sich wohl transfertechnisch doch noch was tun.

  296. ZITAT:

    ” Es ist & bleibt eine Schönwettertruppe. Man ist ganz klar überlegen, so überlegen gar, daß nicht der geringste Anlaß besteht, sich heute grundlos die Trikots vollzuschwitzen, das Tor wird irgendwann schon fallen, Chancen gibt es ja, und kämpfen muß man an einem solchen Tag sowieso nicht, es läuft ja, bzw. wird schon irgendwie laufen, und schön läuft das Bällchen, Hacke, Spitze etc. und der Gegner ist schwach, naja, nicht mehr ganz so schwach, das wird schon, obwohl der Gegner jetzt Chancen hat … “

    Hab ich auch so gesehen. Am meisten bei Djakpa, der immer ausreichend Zeit fand, den Ball beim Einwurf sich selbst zuzuschnicken. Die haben von der ersten Minute an gespielt, als seien sie mit einer 3:0-Führung in das Spiel gegangen.

    Kämpfen, Kratzten, Beissen, Erzwingen waren nicht. War wirklich wie in Liga 1. Der Wille war da, das Können fehlte. Bis zum Strafraum ganz nett anzusehen, danach ohne Idee.

  297. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wer jemals selbst gegen die Pille getraten hat, weiß wie schwer das mit dem Siegen gegen einen Gegner ist, der hinten gut steht (um nicht zu sagen: massiert! sic). “

    Wer aufsteigen will, muss Abwehrriegel knacken, da ist der Spruch mit selber gegen Pille getreten nur ne Müde Ausrede und mir ziemlich egal. “

    Aus Deiner Perspektive nachvollziehbar. Geht mir beim Skispringen genauso, da kann ich auch nicht verstehen warum der Schmitt 15 Meter kürzer springt….

  298. Enttäuschend. Eintracht kann noch glücklich sein, dass Paderborn in der Vorwärtsbewegung so verhalten war.

    Als Heinz Gründel vor zwei Tagen hier ein Karte feilbot, hatte ich überlegt, ob ich zugreifen soll; entschied mich dagegen, weil ich genau so ein Spiel befürchtet habe.

    Ich verstehe es nicht: Heimspiel mit über 30.000 Fans im Rücken. Gegen Paderborn. Wer da nicht zu Potte kommt, für den wird der Wiederaufstieg schwer.

    Dieser Paderborner-Spieler Brandy war toll: Nennt mir einen Eintracht-Spieler, der heute eine vergleichbare Leistung gezeigt hat.

    Djakpa und Rode ackern und rackern zwar, aber sie sind doch oft sehr überengagiert und machen Fehler. Ich gehöre übrigens zu jenen, die gewarnt haben, Meier und Köhler nach dem FSV-Spiel so in den Himmel zu loben.

    Und so Caio-Einwechslungen ab der 80´Minute kann ich nicht mehr Ernst nehmen; das ist ja schon fast ein Running Gag.

    Es wird für die Eintracht schwer.

  299. Auswechslung Schwegler ???????????????????????

  300. ▌▌▌Juppdidupp ▌▌▌

    ZITAT:

    ” Wer jemals selbst gegen die Pille getraten hat, weiß wie schwer das mit dem Siegen gegen einen Gegner ist, der hinten gut steht (um nicht zu sagen: massiert! sic). “

    Wer aufsteigen will, muss Abwehrriegel knacken, da ist der Spruch mit selber gegen Pille getreten nur ne Müde Ausrede und mir ziemlich egal. “

    Öhm, ich habe heute nicht gespielt, also brauch ich auch keine Ausreden. Ich habe aber schon oft genug gespielt, um zu wissen, dass es beim Fussi so Tage gibt, wo du zwar dominierst, aber im Abschluss nicht zwingend genug bist.

    Mal schießt du in Fürth 3 Dinger und gewinnst, mal klappt es so gar nicht gegen die grauste aller Mäuse. So ist das mit dem Fußball.

  301. Heimspiele sind blöd.

    Es gibt welche, die bezahlen noch dafür.

    Veh und der Rasen werden auch keine Freunde mehr.

  302. ZITAT:

    ” Auswechslung Schwegler ??????????????????????? “

    Rücken!

  303. Grandioses 7:0 gegen schwache Paderborner. Skandalös das es dafür nur einen Punkt gibt!

  304. @juppdidupp

    Es würde mich freuen wenn du das im Namensfeld mit den Strichen lassen würdest. Danke.

  305. ZITAT:

    ” Veh und der Rasen werden auch keine Freunde mehr. “

    Das war kein Rasen sondern ein Bolzplatzacker, aber das lasse ich als Entschuldigung für die fehlenden Tore nicht gelten.

  306. Bester Mann war auf dem Platz meiner Meinung nach Djakpa, er hat gekämpft und immer nachgesetzt, auch wenn er einige Fehler gemacht hat.

  307. jo mei. So Spiele gibts. Wenn der Gekas seinem Beruf nachgekommen wäre, hätts einen lockeren Sieg gegeben. So halt nicht.

  308. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wer jemals selbst gegen die Pille getraten hat, weiß wie schwer das mit dem Siegen gegen einen Gegner ist, der hinten gut steht (um nicht zu sagen: massiert! sic). “

    Wer aufsteigen will, muss Abwehrriegel knacken, da ist der Spruch mit selber gegen Pille getreten nur ne Müde Ausrede und mir ziemlich egal. “

    Aus Deiner Perspektive nachvollziehbar. Geht mir beim Skispringen genauso, da kann ich auch nicht verstehen warum der Schmitt 15 Meter kürzer springt…. “

    Aha, und weil Du weisst, wieso es schwer ist, ist es entschuldbar???

    Schlecht ist schlecht. PUNKT. wenn man aufsteigen will musst Du besser spielen als heute und das wissen hoffentlich auch die die selbst Fussball gespielt haben.

  309. Und ich verstehe das auch nicht mit Gekas. Der muss doch irgendwann diese Großchancen wieder reinmachen.

    Auch Meier hatte einige gute Chancen. Außer Spesen nix gewesen.

    Man sitzt dann da in so einer Fußballkneipe, am frühen Sonntagnachmittag und fragt sich: was tust Du hier eigentlich? Habe bewusst auch keinen Alkohol getrunken; wollte der Wahrheit nüchtern ins Auge blicken.

  310. ZITAT:

    ” Bester Mann war auf dem Platz meiner Meinung nach Djakpa, er hat gekämpft und immer nachgesetzt, auch wenn er einige Fehler gemacht hat. “

    Bester Mann war meiner Meinung nach der Paderborner Brandy: der ist gerannt als gäb´ es kein Morgen. Noch einen von der Sorte und die Paderborner hätten heute ihr Ding gemacht. Verdient, übrigens. Haben clever gespielt, hinten konzentriert gestanden, nur eben nach vorne zu verhalten; haben sich wohl nicht getraut.

  311. ZITAT:

    ” Und ich verstehe das auch nicht mit Gekas. Der muss doch irgendwann diese Großchancen wieder reinmachen.”

    wird er, aber gerne woanders. Noch 3 Tage hoffen, ob sich vielleicht doch einer findet, der uns den “ich werde ausgewechselt also schleiche ich beim Stand von 0:0 demonstrativ aufreizend langsam vom Platz”-Blindgänger abnimmt.

  312. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und ich verstehe das auch nicht mit Gekas. Der muss doch irgendwann diese Großchancen wieder reinmachen.”

    wird er, aber gerne woanders. Noch 3 Tage hoffen, ob sich vielleicht doch einer findet, der uns den “ich werde ausgewechselt also schleiche ich beim Stand von 0:0 demonstrativ aufreizend langsam vom Platz”-Blindgänger abnimmt. “

    Träum weiter, wer soll den denn nach der Nicht-Leistung kaufen wollen?

  313. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und ich verstehe das auch nicht mit Gekas. Der muss doch irgendwann diese Großchancen wieder reinmachen.”

    wird er, aber gerne woanders. Noch 3 Tage hoffen, ob sich vielleicht doch einer findet, der uns den “ich werde ausgewechselt also schleiche ich beim Stand von 0:0 demonstrativ aufreizend langsam vom Platz”-Blindgänger abnimmt. “

    Träum weiter, wer soll den denn nach der Nicht-Leistung kaufen wollen? “

    ei, de Felix

  314. ZITAT:

    wird er, aber gerne woanders. Noch 3 Tage hoffen, ob sich vielleicht doch einer findet, der uns den “ich werde ausgewechselt also schleiche ich beim Stand von 0:0 demonstrativ aufreizend langsam vom Platz”-Blindgänger abnimmt. “

    Ja, diese Szene ist mir auch sehr negativ aufgefallen. Gekas ist und bleibt ein Ego-Shooter; dem bringt man keine Demut mehr bei.

    Bei der einen Szene hätte Meier den Gekas aber gerne anspielen dürfen, statt arrogant zu versuchen, einen Heber über dem Torwart zu lupfen; wobei in der Nähe von Gekas auch noch ein Paderborner aufkreuzte.

    Ich bin ein Harmonie-süchtiger Mensch; das Rumgezicke von Gekas bei seiner Auswechslung gingen mir auf den Sa…; peinlich auch die Anbiederungsversuche von Falkenhain; was hat der da eigentlich zu suchen?

  315. das mit gekas kann ja auch nichts werden.

    http://www.amazon.de/Unser-Den.....3200009853

    “derzeit nicht verfügbar.”

  316. ZITAT:

    ” und zu wagner.

    http://www.fussballtransfers.c.....iert_22530

    Der geht zu Duisburg, ganz klar:

    Wahrscheinlicher scheint momentan jedoch ein Abgang Sandro Wagners. Laut ‚der Westen‘ hat nicht nur Eintracht Frankfurt Interesse an dem Angreifer, sondern auch Ex-Klub MSV Duisburg. Beide Teams streben ein Leihgeschäft an.

    http://www.fussballtransfers.c.....ngen_22533

  317. @40 (RF):

    zweites Untergeschoss…

  318. Es leben die hellseherischen Fähigkeiten meiner 7 jährigen Tochter! Die sagte heute Mittag: Komm Papa lass uns nicht zur Eintracht sondern aufs Museumsuferfest gehen. Gegen Paderborn das wird bestimmt genau so sch… wie letztes Jahr gegen Hoffenheim. Recht hatte sie ein 0:0 ist sicher so gut wie ein gefühltes 0:4 gegen Hoppenheim …

    … und das Essen und Trinken auf dem Museumsuferfest ist um längen besser als die runzelige Stadionworscht …

  319. Heimfluch, wenn ich das schon höre …

    Da fehlt der Ama vorne drin! der hätte sich zumindest den Arsch aufgerissen bis zum Schluss …

  320. ZITAT:

    ” Heimfluch, wenn ich das schon höre …

    Da fehlt der Ama vorne drin! der hätte sich zumindest den Arsch aufgerissen bis zum Schluss … “

    Der ist jetzt doch “Gastronom”, weil Ihn kein Klub haben will.

  321. @356. schweissfuss

    duisburg. pah. ich bitte dich. nur ein punkt von den abstiegsrängen entfernt. niemals. obwohl… ;)

  322. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    ” Heimfluch, wenn ich das schon höre …

    Da fehlt der Ama vorne drin! der hätte sich zumindest den Arsch aufgerissen bis zum Schluss … “

    Das haben Gekas, der Bucklige und viele andere auch, nur schiesst Fleiss allein keine Tore!

  323. Mit Arsch aufreissen meinte ich auf dem Platz, beim Fussball spielen … ;-)

  324. Komme eben erst nach Hause. Hab’ außer dem mageren HZ-Ergebnis nichts von dem Spiel mitbekommen. In der Erwartung, wenigstens in der zweiten Hälfte ein Torfestival und einen glorreichen Sieg verpasst zu haben, setzte ich mich nun vor den Rechner … und was muss ich da lesen? Torloses Remis gegen Paderborn. Torlos. Unentschieden. Gegen Paderborn! PADERBORN!!! Und auch noch in eigenen Stadion!

    Was für eine elende Kacke! Mir reichts. Für heute bin ich bedient.

  325. Mist … IM eigenen Stadion!

  326. Rostock, Berlin, Duisburg, Aachen, Karlsruhe, Fürth. Das sind unsere Chancen, in 2011 noch ruhmreiche Heimspiele zu erleben.

  327. Die gute Nachricht des Tages: Die Bauchladenbierfrau in Block 32b nimmt Westgeld.

  328. Wenn ich mir so die Tabelle ansehe dann stelle ich nicht

    fest – entgegem der Meinung vieler hier im BLOG -das die

    Eintracht die 2. Liga dominiert. Sie ist eine von vielen Mannschaften die um den Aufstieg spielen. Nicht mehr und nicht wenigher – und mit ungewissem Ausgang!

    Wenn ich das hier mit Ama schon wieder lese bin ich bedient. Was hat er denn gerissen, wenn er denn mal gesund war und gespielt hat? Er lief wild gestikulierend über den Platz ohne irgendwas zu reißen!

    Von wegen Arsch aufreissen- meistens hat er das Maul aufgerissen. Und seine guten Tage sind schon Jahre

    vorbei! Was soll das also?

  329. Eigentlich ist es kaum zu ertragen, dass uns der Ralle erst zum Abstieg patzt und dann souverän die Neuer-Nachfolge macht. Zum Nulltarif.

  330. OT: nach dem Novemberkick heute Mittag wollte ich mir was gönnen. ManU-Arsenal. Nach nun 70 min. steht es 6:1 für ManU. Das hat was, und entspannt.

    Zum Spiel fällt mir nix ein, nur das mich das Geplärre vom Martin Stein teilweise noch mehr genervt hat als der Kick selbst.

  331. ZITAT:

    ” Eigentlich ist es kaum zu ertragen, dass uns der Ralle erst zum Abstieg patzt und dann souverän die Neuer-Nachfolge macht. Zum Nulltarif. “

    Der Ralle interessiert mich einen Feuchten. Tschuldigung.

  332. @Dieter

    .. Maul aufreissen und schlau daherschwätzen können noch mehr …, gelle

  333. ZITAT:

    ” @Dieter

    .. Maul aufreissen und schlau daherschwätzen können noch mehr …, gelle “

    Friedlich. Immer friedlich. Seid nett zueinander. Ich ertrage keinen Zank! Ich hasse Streit.

    Eintracht hätte einfach heute gewinnen sollen. Hat sie aber nicht.

    Wir sollten uns mit dem Gedanken beschäftigen, dass 1.) der Wiederaufstieg mit diesem Kader nicht einfach sein wird, und 2.) wenn es mit dem sofortigen Wiederaufstieg nicht klappt, für ein paar Jahre noch schwieriger wird in der 2. Liga.

    P.S. Sah das Spiel ja nur am Fernseher in der Kneipe; aber dieses differenzlose Dauer-Supporte aus der Kurve geht mir auf die Nüsse, bringt nix und ist für die Füss´. Weniger ist mehr.

  334. @ stefan 342:

    Na klaro. Alles was der Vereinheitlichung des Blog-Designs dient, steht auch bei mir ganz oben auf der Liste.

  335. http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Der Veh geht mir mit seinen Ausreden so langsam auch auf die Nerven: Die Erwartungshaltung der Zuschauer sei zu hoch, ihm fehle vorne ein richtiger Stürmer für Brechstangenfussball und der schlechte Rasen verhindere ein sauberes Kombinationsspiel seiner Mannschaft. Und Schwegler spricht auch davon, dass die Fans zu kritisch sein.

    Die Pfiffe bei der Auswechslung von Gekas kamen, weil er sich vom Platz geschleppt hat wie ein gehbehindertes Schnabeltier. Da sind die Paderborner schneller rausgelaufen. Und die Pfiffe gegen Köhler kann ich zum Teil nachvollziehen, da er heute wieder ein schlechteres Spiel ablieferte und er eben kritischer als andere gesehen wird.

    Wir konnten über die Flügel nicht genügend Druck aufbauen. im Mittelfeld klaffte gerade nach der Umstellung auf 4-4-2 ein Loch und Veh muß auch nicht zwei Mal in einer Halbzeit umstellen: erst von 4-5-1 auf 4-4-2, dann mit Caio wieder auf 4-5-1. Und was Auswechslungen in der 82. und 86. Minute auß0er Zeitverlust bringen sollen, erschliesst sich mir nicht. Wenn, dann bitte einen Doppelwechsel. Und den nicht erst in der 83. Minute.

    Arschkrampen. Elendige.

  336. Nachtrag: Die Kurve hat die ersten 45 Minuten ohne Unterbrechung supportet. Zur Halbzeit kamen nur sehr vereinzelt Pfiffe, obwohl die Eintracht schon ab der 30. Minute mit ihrem Latein am Ende war. Und es geht auch nicht nur um das Ergebnis, sondern darum, wie sich die Mannschaft präsentiert hat. Spaßig, mit Freibadfussball, ohne noch mal ne Schippe draufzulegen. DAS geht den Fans auf den Sack. Dazu noch die miserable Heimspielbilanz mit nur einem Sieg aus 2011.

  337. Ich kanns aber auch langsam nicht mehr ertragen, das ständig irgendwelche neuen Leute gefordert werden. Die sollen sich endlich mal den Arsch aufreißen. Mein Gott!

    Hab mich vorhin mal auf Transfermarkt über den Wechsel von Wagner erkundigt und sehe bei der 2. Liga Übersichtseite unseren “Marktwert”. Der ist doppelt so hoch wie Platz 2 und 4 (!) Mal so hoch wie der von Paderborn.

    Wiederaufstieg Pflicht und Ende Gelände. Kopf frei, los gehts.

  338. Der Rasen ist schuld. Und die Fan’s.

    Ich weiß, warum ich kein Trainer geworden bin. Oft sind es ja die einfachen Dinge. Sowas siehst du als Laie gar nicht.

  339. Kann mir jemand helfen: ich verstehe die Überschrift über dem FR-Artikel so überhaupt nicht. “Rucksack-Modell Paderborn” – was solln das heißen???

  340. man sollte das Umfeld ausschliessen, damit die Jungmillionäre ungestört über den Platz traben können.

    Ihr, ihr Spieler, ihr ganz alleine, seid schuld daran, dass wir uns solch Kicks gegen Paderborn zu solch einer scheiss Zeit antun müssen. Sonst keiner, nur ihr. Und dann beschwert ihr Waschlappen euch, weil man Leistung sehen will. Leckt mich.

  341. Stanislawski schimpft auch über den Rasen in Hoffenheim – und ich meine: recht hat er.

    Bezahlter Profifußball, wo die Schiris schon mal von der UEFA angeleitet auf die Sekunde genau anpfeifen müssen und dann ist der Ball nicht richtig aufgepumpt.

  342. Boccia, die sind alle zu gut für Liga 2. Jedenfalls, wenn man ihren Beratern und ihrem Ego Glauben schenkt.

  343. ZITAT:

    ” Mund abputzen. “

    :-)

  344. Weiter muss es gehen. Rumpeldimpumpel.

  345. @377. andieh

    Nur leider sind unsere Spieler nicht das Wert, was da steht!

    Meier, Gekas, Fenin, Hoffer sollen allesamt 2m und mehr Wert sein???

    Da finde ich nur folgenden Link zu:

    http://www.youtube.com/watch?v.....nsbDyjn3L4

  346. Veh hat kein Konzept. Es spielen immer die Gleichen. Ist ein Rode zu hibbelig spielt er hat für Matmour. Die Aufstellung steht schon zwei Wochen im Voraus fest. Mir san mir.

    Was würde Lahm über Veh verzapfen ………………

  347. ZITAT:

    ” @377. andieh

    Nur leider sind unsere Spieler nicht das Wert, was da steht!

    Meier, Gekas, Fenin, Hoffer sollen allesamt 2m und mehr Wert sein???

    Da finde ich nur folgenden Link zu:

    http://www.youtube.com/watch?v.....nsbDyjn3L4

    Mein Link passt auch gut zum FR Artikel

  348. Jetzt zum genießen!

    @ SPORT.

  349. meine natürlich sport.1

  350. “Veh legt so großen Wert auf einen gepflegten Rasen, weil die Eintracht über Kombinationsfußball zum Erfolg zu kommen versucht. Der abermalige Hinweis auf das seifige, rutschige Geläuf ist aus seiner Sicht keine Bagatelle.”

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Ach was. Gegen dem FSV war der Rasen auch seifig und rutschig?

    Finde ich albern und vorgeschoben. Der Gegner spielt ja auf demselben Rasen. Und so Filigrantechniker sind die Eintrachtspieler ja nun auch nicht.

    Jetzt gerade Sport1…..

  351. http://www.youtube.com/watch?v.....mPSpcAzxI4

    Für alle die heute nicht ohne ein Eintracht Tor ins Bett wollen, und FSV Tore kein gleichwertiger Ersatz sind.

    Vielleicht mal den Dahlmann als Stadionsprecher verhaften ………………………………….

  352. Werde in Vorbereitung zum ewigen jungen Klassiker nächsten Freitag den österreichischen Tatort heute genießen.

  353. Ich habe seit fast 48 Stunden hier nix mehr lesen können. Vermutlich ist auch alles gesagt. Wenn ich aber am Rande, nur ganz nebenbei vermute, eine sanfte Kritik an einer Erwartungshaltung für Heimspiele herausgehört, gelesen, gefühlt zu haben, dann sage ich nach dem warscheinlich beschissensten Kalenderjahr der Heimspielgeschichte nur noch eins: Arschkrampen.

  354. Manchester gegen Nordlondon 13:3 im Aggregat. Sheesh.

  355. Interessiert mich alles einen Pups.

  356. @ im Akkord lieferndes Bauchladenbiermädel:

    Nochmal tausend Dank für die engagierte Zusammenarbeit zur Bekämpfung jedweder Ernüchterung in der 2.Halbzeit.

    Wir bleim hunaufhalsm ungeschlang…

  357. Wenn ich hier so ein bischen rumblättere, dann geht der Beitrag des Tages eindeutig an die 381:

    ZITAT:

    ” man sollte das Umfeld ausschliessen, damit die Jungmillionäre ungestört über den Platz traben können.

    Ihr, ihr Spieler, ihr ganz alleine, seid schuld daran, dass wir uns solch Kicks gegen Paderborn zu solch einer scheiss Zeit antun müssen. Sonst keiner, nur ihr. Und dann beschwert ihr Waschlappen euch, weil man Leistung sehen will. Leckt mich. “

  358. Tatort aus Österreich. Das passt ja.

  359. ZITAT:

    ” Wenn ich hier so ein bischen rumblättere, dann geht der Beitrag des Tages eindeutig an die 381 “

    Ja. Trotzdem. Gespalten ich bin. Die Pfiffe hatten dann mehr Sinn gemacht, wenn man vorher gescheit unterstützt hätte.

  360. So! Jetzt mal im Ernst! Oder so halb.

    Was verspürte ich, als ich dieses für Zweitligaverhältnisse doch sehr ansehnlich gefüllte Stadionrund sah und die wenigen Aufrechten von Paderborn? Und was verspürte ich auch noch in den ersten Minuten der Partie?

    Ich will es nicht Größenwahn nennen, aber ich sagte es zu meinen Sitznachbarn so: “Irgendwie sind wir einfach zu groß für diese Liga!”

    Um es vorwegzunehmen, der Meinung bin ich auch nach diesem Spiel immer noch.

    Da war ein Gegner, der weder außerhalb des Platzes noch auf demselben in irgendeiner Weise ernstzunehmen war.

    In erster Linie verspürte ich Mitleid (man konnte denen gar nicht böse sein), und im weiteren Spielverlauf hatte ich den Eindruck, dass es den unsrigen auf dem Rasen auch nicht anders ging.

    Viel zu fahrlässig ging man mit seinen Chancen um, viel zu wenig Druck wurde erzeugt aus einer so offensichtlichen Überlegenheit in allen Belangen.

    Das Spiel versandete, und mit viel Laufarbeit und Fleiß machten die Paderborner ihre spielerischen Defizite wett. Da waren doch an jedem Frankfurter Angreifer gefühlte fünf Gegner dran, sehr respektabel, worauf ich dann zu dem Schluss kam, dass “denen doch irgendwann die Puste ausgehen” muss.

    Stattdessen verloren allerdings die unsrigen den Faden, und die Bemühungen, die ich im Gegensatz zu anderen hier bis zum Ende gesehen habe, wurden fahriger, unkoordinierter.

    Dann begann das “Denkgefängnis”, seine Freigänger nach und nach wieder nach Hause zu bitten; manchen Spielern konnte man ihn förmlich anmerken, den Zweifel: “Können wir denn zu Hause wirklich nicht gewinnen, nicht mal gegen Paderborn?”

    Dann natürlich auch das “Umfeld” in seiner ursprünglichsten Form, nämlich der feisten mittleren Gegentribüne (ich sitze da und weiß, wovon ich rede), die schon nach dem ersten Fehler von Meier und dem zweiten von Köhler (der Hauptfehler von BK ist nämlich seine Statur, der wird einfach weggeschubst und nicht gefoult) ihre Intimfeinde wiedergefunden hatte und mit dem deutlich vernehmlichen Murren auch nicht mehr aufhörte, in Folge dann auch jeden Fehler des überaus emsigen, umtriebigen und “constanten” Djakpa bemotzten und so sicherlich nicht zu einer “Jungs, des packe mer!”-Einstellung beitrugen.

    Weiter oben wurde mal geschrieben “Wer selbst mal gegen den Ball getreten hat, kennt das.”, und genauso ist es auch. Der Gegner steht gut, die Chancen werden nicht genutzt, und am Ende stehst Du gemäß der “self-fulfilling prophecy” da wie der Depp. Könntest am End noch verlieren, wenn Paderborn auch nur einen einzigen Schuss aufs Tor gebracht hätte. Ham sie aber nicht.

    Stefan schreibt “Weiter muss es gehen. Rumpeldimpumpel.”

    Ich sage “Ja!” Dann “rumpeldimdumpeln” wir uns eben zum Aufstieg. Wir sind zu groß für diese Liga.

    P.S.: Ich habe auch gekotzt.

  361. ZITAT:

    ” man sollte das Umfeld ausschliessen, damit die Jungmillionäre ungestört über den Platz traben können.

    Ihr, ihr Spieler, ihr ganz alleine, seid schuld daran, dass wir uns solch Kicks gegen Paderborn zu solch einer scheiss Zeit antun müssen. Sonst keiner, nur ihr. Und dann beschwert ihr Waschlappen euch, weil man Leistung sehen will. Leckt mich. “

    Rischdisch. Jetzt ungustelig ab ins Bett vorn Fernseher.

  362. @400 Mag sein. Mag auch sein, dass bei einem frühen 1-0 einige Tore nachgelegt werden, aber als Fan ertrag ich das nicht mehr. Ich bin verägert, wenn ich irgendwo lese, die Erwartungshaltung (DRUCK!) sei mit Schuld. Ja, dann erwarten wir eben nix mehr. Minibudget, keine Historie, Dorfplatz. Will man uns das einreden?

  363. ZITAT:

    “Ja. Trotzdem. Gespalten ich bin. Die Pfiffe hatten dann mehr Sinn gemacht, wenn man vorher gescheit unterstützt hätte. “

    Interessant; ich habe das Spiel nur im Fernsehen gesehen; da hat man von Pfiffen wenig mitbekommen (nur mal kurz, als Gekas ausgewechselt wurde); im Gegenteil: man hat über 90 Minuten Dauer-Support mitbekommen, den ich so eher störend fand – ein eher nervender Klangteppich.

  364. Stefan ist grantig. Wer kanns ihm verdenken.

    Bin auch angefressen. Paderborn… unverschämt, dass wir überhaupt gegen die spielen müssen. Erbärmlich, dass uns dann nicht mal ein Tor gelingt.

    Wobei ich nach der Fernsehzusammenfassung sagen muss: Chancen waren ja echt genug da. Hätten zwar mehr sein können, aber andererseits sollte das auch für ein Törchen langen.

    Wenn wir schon der FC Bayern der Zweiten Liga sind, wieso haben wir dann nicht auch den Bayern-Dusel?!? Ich sehe schwierigen Zeiten entgegen…

  365. Ach so, eins noch: Eigentlich war es ein Spiel wie gegen den FSV, nur mit ohne Tore … ;-)

  366. @401. Grauer Adler:

    Ja, wir sind zu groß für diese Liga!

    Wir die Fans

    Wir die Stadt

    Nur leider nicht dieses Team und deren Verantwortlichen von Verein und AG die sind genau richtig in dieser Liga!

  367. Ich verstehe dich, Grauer Adler. Auch und gerade weil ich schon selbst gekickt habe. Allerdings wohl nie in einer Mannschaft, die qualitativ so viel besser war als ihr Gegner. Trotzdem kotzt mich diese Kickerei in den Heimspielen an. 20 Minuten ist’s ok, und dann verliessen sie ihn. Das kann einfach nicht sein. So wird das nichts mit dem Aufstieg. Irgendwann müssen sie nicht nur spielen, sondern auch mal beissen.

  368. traber von daglfing

    Meier hätte die heute allein abschiessen können.

    Djakpa recht auffällig.

    Lehmann, Schwegler arg lala.

    Jung meist abgetaucht und nach vorne gar nix.

    Wenns ganz dumm läuft verlierste so ein Ding am Ende noch.

    Naja, anscheinend spielen se derzeit lieber auswärts.

  369. ZITAT:

    ” Ach so, eins noch: Eigentlich war es ein Spiel wie gegen den FSV, nur mit ohne Tore … ;-) “

    Und zu Hause.

  370. @408 Stefan. Ich versteh Dich ja auch, und habe im P.S. noch nachgetragen, dass ich ebenfalls gekötzelt habe. Allerdings wird es mit dem Aufstieg trotzdem was. “Und schon wieder ungeschlagen SGE!”

    So lächerlich sich dieser Satz heute anhören mag, ist er dennoch mein voller Ernst. “Wir sind auf Dauer einfach zu stark.”

    So, weiterwurschteln, und irgendwann wird auch mal wieder zuhause gebissen, wenn ein Gegner kommt und nicht ein designiertes Opfer. Ganz bestimmt ;-)

  371. ZITAT:

    ” man sollte das Umfeld ausschliessen, damit die Jungmillionäre ungestört über den Platz traben können.

    Ihr, ihr Spieler, ihr ganz alleine, seid schuld daran, dass wir uns solch Kicks gegen Paderborn zu solch einer scheiss Zeit antun müssen. Sonst keiner, nur ihr. Und dann beschwert ihr Waschlappen euch, weil man Leistung sehen will. Leckt mich. “

    Ich hättes gerne genau SO formuliert. Danke Mister

  372. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ach so, eins noch: Eigentlich war es ein Spiel wie gegen den FSV, nur mit ohne Tore … ;-) “

    Und zu Hause. “

    Den wollte ich eigentlich noch nachtragen, dachte dann aber “Hoffentlich merkt´s keiner” … ;-)

  373. Stefan,

    warum ist eigentlich das Menü in den Logen aus dem Eingangsbeitrag zum jeweiligen Heimspiel gestrichen worden?

    Ich vermisse es sehr.

  374. ZITAT:

    ” man hat über 90 Minuten Dauer-Support mitbekommen, den ich so eher störend fand – ein eher nervender Klangteppich. “

    Dafür solltest Du Verständnis entwickeln. Dem Knabenchor steht gerade mal ein gut 90minütiges Zeitfenster zur Verfügung, um einen hochkomplexen Sangeszyklus hochfokussiert abzuarbeiten. Zugaben sind da ebensowenig drin, wie eine wie auch immer geartete Ablenkung durch ein Fußballspiel.

    Ein Fußballspiel, welches heute den Minimalertrag dessen brachte, was wir in den kommenden Monaten erwarten können.

    Die sprichwörtliche Generösität dieser über’m Unterhausschnitt liegenden Mannschaft macht die Liga an der Spitze im Moment noch spannender als sie mittelfristig sein wird.

  375. ZITAT:

    ” Stefan,

    warum ist eigentlich das Menü in den Logen aus dem Eingangsbeitrag zum jeweiligen Heimspiel gestrichen worden?

    Ich vermisse es sehr. “

    Weil ich es diesmal vergessen habe.

  376. Das gegen Paderborn heute, das war doch nur ein Testspiel – oder? Die haben doch nicht Ernst gemacht. Nö, nö.

  377. Sonntag-Abend-Resumee:

    Eintracht: fehlende Klasse

    Tatort: fehlende Untertitel

    kann nächste Woche nur beser werden.

  378. So so vergessen.

  379. Unruhe von Außen? Schlechter Platz? Was ist denn das für ein weinerliches Gewäsch?

  380. Oh Mann, grad das ganze Drama nochmal auf Spott1 gesehn.

    Und alle so: lala la.

    Warum können die nichtmal so einen Gegner emotionslos 6:1 nach Hause kicken??

    Ungustelig ich bin.

  381. http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Armin Veh freilich sah noch einen gravierenden Grund für die dröge Nullnummer: den schlechten Platz, ein „Kreisklassenplatz, ein Scheißplatz, eine Katastrophe, eine bodenlose Frechheit“,

    ————————-

    Für war braucht die Manschaft nen tollen Rasen. Kombinieren kann man, wenn man Ideen hat. Diese hatte heute weder das Team noch der Trainer. Brechstandenfussball, wieso stellt er Schildenfeld nicht vorne rein, wenn er es mit hohen Baellen probieren will. Wieso wartet Veh so lange, bis er wechselt. Wie schon einige geschrieben haben, nach 30 Minuten war klar, das es so nicht reicht. Dann muss man halt in der Halbzeit tauschen.

  382. Genau, das rumgeweine ist das schlimmste.

    Warum sagt nicht einer einfach:

    Unser Anspruch ist es, j e d e s Heimspiel d e u t l i c h zu gewinnen!

    Wir haben nicht genügend in das Spiel auf Sieg investiert und deshalb haben wir zwei Punkte verloren.

    ?!

    Als Trainer wär mein Motto für die nächsten Wochen jetzt:

    Lernen durch Schmerzen,

    Motivation durch entsetzen.

    Aber das wärs auch schon seit Januar…

  383. ZITAT:

    ” Unruhe von Außen? Schlechter Platz? Was ist denn das für ein weinerliches Gewäsch? “

    plus schlechte unterstützung, nur knapp dreitausendzweihundertsiebzehn zuschauer (fast alle mit freikarten) ,darunter nur einhundertsechzehn mittelmäßige Sänger, brutale windverhältnisse, fast wie auf den faröerinseln, hohe CO2werte, zu hoher kalkgehalt im pausentee…

  384. und noch was:

    Ich fordere einen Mentaltrainer für den Kader.

    Wenn die jetzt schon am sechsten Spieltag gegen Paderborn im eigenen Stadion das Nervenflattern kriegen, wie soll das dann erst in der Rückrunde werden, wenn es zum Wiederaufstieg Spitz auf Knopf stehen sollte?

    Was mir heute auch (wieder mal) aufgefallen ist:

    Es gibt keinen Spieler auf dem Platz, der mal die Ärmel hochkrempelt und die anderen anfeuert bzw. zusammenstaucht.

    Es gibt da keinen Leader in der Mannschaft. Schwegler, Meier, Köhler etc.: alles stille Jungs.

    Wenn das erste Strohfeuer erst mal verpufft ist, spielt man halt beamtenmäßig weiter bis zum Schluss. Wenn man Glück hat, geht es gerade noch gut und die Null steht.

  385. @428….das unterschreibe ich dir, leider!

  386. ZITAT:

    ” Wer jemals selbst gegen die Pille getraten hat, weiß wie schwer das mit dem Siegen gegen einen Gegner ist, der hinten gut steht (um nicht zu sagen: massiert! sic). “

    Ja, natürlich.

    Wer auch schonmal selbst versucht hat ein Auto auf einem Rundkurs schnell um die Ecken zu lenken weiß auch wie schwer es schon ist zu vermeiden mit der Kiste ständig über die Piste hinauszuschießen.

    Trotzdem gibt es, wie man heute nachmittag wieder gesehen hat Leute die das ganz gut können.

    Und so wie man von Vettel, Schuhmacher & Co. erwartet, dass ihnen ihr fahrbarer Untersatz nicht ständig in der Kurve abhaut kann man meiner Meinung nach auch erwarten, dass Profi-Kicker einer schwierigen Situation etwas mehr entgegenzusetzen haben als wir damals in der Kreisklasse oder -liga.

    Denn bei der Bewältigung solcher Spiele zeigt sich eben die Qualität einer Mannschaft. Nicht umsonst gibt es ja Mannschaften die aus solchen Spielen häufig dann mit einem knappen Sieg nach Hause gehen.

    Das nennt man dann zwar Dusel – es gibt aber nunmal auch erkämpftes Glück.

    Wann haben wir das bei der Eintracht zuletzt gesehen?

  387. ZITAT:

    ” Was mir heute auch (wieder mal) aufgefallen ist:

    Es gibt keinen Spieler auf dem Platz, der mal die Ärmel hochkrempelt und die anderen anfeuert bzw. zusammenstaucht.

    Es gibt da keinen Leader in der Mannschaft. Schwegler, Meier, Köhler etc.: alles stille Jungs. “

    Stille Jungs trifft es wohl ganz gut – Bruchhagen sagte jedoch stets “tolle Jungs”. Rückschlüsse darf jetzt jeder selbst ziehen…

  388. P.S. Einen Messi oder Barca hat man komischerweise noch nie rumjammern hoeren, das der Platz schlecht ist. Und in Spanien wird zum Teil auch auf Plätzen gespielt, die katastrophal sind.

  389. Alles Bruchhagens Buchungsfehler

  390. Für alle Schwarzmaler übrigens hier mal ein Thread aus dem Forum, der sich damit beschäftigt gegen welche Gegner die nötigen Punkte zum Aufsteig geholt werden müssen und daraus eine Pflichtpunkt-Analyse erstellt, also sowas wie der frühere Unaufgeregtsindikator, nur eben mit einer Berechnung vor Saisonbeginn:

    http://www.eintracht.de/meine_...../11184976/

    Danach sind wir immer noch 1 Punkt über dem Soll!

  391. Ja, ich weiß auch, dass uns das noch keinen Heimsieg bringt und ich habe auch geflucht wie ein Rohrspatz, aber tut doch auch gut sich mal vor Augen zu führen, dass immernoch alles drin ist und die Situation eigentlich (noch) nicht sooo schlimm…

  392. in alte Routinen zu verfallen ist mit verlaub, schlimm genug..sorry

  393. ZITAT:

    ” Ich bin verägert, wenn ich irgendwo lese, die Erwartungshaltung (DRUCK!) sei mit Schuld. “

    Schließlich sind wir nicht die Frauennationalmannschaft!

  394. ZITAT:

    ” Danach sind wir immer noch 1 Punkt über dem Soll! “

    Super. Dann noch mal HIER KLICKEN und alles ist in Ordnung.

    Und alles ohne Mund abbuzze.

  395. 1 alles o.k.

    2 wir werden alle sterben

    3 nix is passiert

    ich tendiere klar zu #3

  396. weswegen zu befürchten steht, daß dieser umgefallene chinesische Reissack im Stande ist, uns noch aus den Schlagzeilen zu verdrängen. N8

  397. ZITAT:

    ” 1 alles o.k.

    2 wir werden alle sterben

    3 nix is passiert

    ich tendiere klar zu #3 “

    Dem schließe ich mich an.

    Man nenne mir doch bitte einmal einen Absteiger, der in der neuen Liga locker durchstartete.

    Kid, falls Du tatsächlich aus den letzten 10 jahren einen in Petto haben solltest, lass mal die Annern ran ;-)

  398. Hihihi, mein Freund Matz weiß noch nicht mal die Bedeutung von: “utopisch”.

    Achja, Wenger wird demnächst frei.

  399. Ich kann einfach keinen “Fußballlehrer” mehr ernst nehmen, der es nicht schafft, der Mannschaft endlich die Ecken auf Kniehöhe auszutreiben.

    Was machen die eigentlich für analysen und was trainieren die unter der Woche? Von den 13 Eckbällen schlag ich heute noch 12 hoch zwischen Fünfer und Elfer wo sie hinsollen. Warum können das unsere Profis nicht?

  400. *äääächz*

    Alles andere ei nander Mal.

    Vielleicht.

    Ab in die Heia.

  401. ZITATE:

    ” 1 alles o.k.

    2 wir werden alle sterben

    3 nix is passiert “

    ” ich tendiere klar zu #3 “

    ich tendiere klar zur #2

  402. ZITAT:

    ” Man nenne mir doch bitte einmal einen Absteiger, der in der neuen Liga locker durchstartete.”

    Hertha letzte Saison. 6 Spiele – 5 Siege – 1 Untentschieden – 16 Punkte.

    Die haben sogar Ihre Heimspiele gewonnen.

  403. Ganz vergessen. Wo ich beim HSV bin. Der Bruno soll mal beim Fränkie durchklingeln und nach dem Besic fragen, so denn der Armin es will.

  404. ZITAT:

    ” Achja, Wenger wird demnächst frei. “

    Verpflichten!

  405. ZITAT:

    ” *äääächz*

    Alles andere ei nander Mal.

    Vielleicht.

    Ab in die Heia. “

    Interessanter Beitrag

  406. der hier schon vorgeschlagene mentaltrainer ist gar keine schlechte idee.

    viele der spieler schaffen es anscheinend nicht ihre sensibilität abzulegen, wie aus den interviews herauszuhören ist.

    gegen spielerisch unterlegene teams, die sich nur einmauern und auf konter spielen, fehlt vielen irgendwie die aggressivität, fehlt eine kaltblütige bissigkeit.

    wenn man es in der 2. liga nicht schafft einfach mal das sprichwörtliche messer zwischen die zähne zu klemmen, und die ausseneinflüsse auszublenden, wirds sehr sehr schwer werden.

    denn die frankfurter gemengelage, daß die kurve nicht eigentlich anfeuert sondern 90 minuten ritualgesänge zelebriert während das reststadion nur dann reagiert wenns eh schon läuft und sich ansonsten nur mit unmut lautstark meldet, wird sich in absehbarer zeit nicht ändern.

  407. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Man nenne mir doch bitte einmal einen Absteiger, der in der neuen Liga locker durchstartete.”

    Hertha letzte Saison. 6 Spiele – 5 Siege – 1 Untentschieden – 16 Punkte.

    Die haben sogar Ihre Heimspiele gewonnen. “

    Und? Wo standen sie im Herbst? Platz 5.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....eltag.html

    Richtig gefunden haben die sich auch erst in der Rückrunde.

  408. Da fällt mir unweigerlich der LigaBanal-Kommentator ein, der bis weit in die zweite Hälfte wiederholt fasziniert war, wie positiv das Frankfurter Publikum doch trotz des Spielverlaufs war.

    Oder war das jetzt die Unruhe von Außen? Ich bin mir bei den Filigransensibelchen auf dem Platz nicht so sicher. Oder doch die vereinzelten Pfiffe? Wie es halt gerade passt. Böses Umfeld mal wieder. Böses Umfeld!

  409. CE, ich kann Dir nicht sagen, auf welchem Tabellenplatz wir stehen oder in den letzten Wochen standen.

    Ich kann Dir aber sagen, auf welchem wir am Ende stehen müssen und heute schon sämtliche Eide schwören, daß wir so dort niemals hinkommen.

  410. @452 adler v.d. isar

    ich glaub du liegst mit filigransensibelchen nicht weit weg von der realität, wenn man sich die o-töne der interviews mit z.bsp. köhler, meier, jung, schwegler so anhört, denk ich mir immer, ein mentaltrainer der denen die eier gezielt aufpustet wär wirklich net schlecht.

  411. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Man nenne mir doch bitte einmal einen Absteiger, der in der neuen Liga locker durchstartete.”

    Hertha letzte Saison. 6 Spiele – 5 Siege – 1 Untentschieden – 16 Punkte.

    Die haben sogar Ihre Heimspiele gewonnen. “

    Und? Wo standen sie im Herbst? Platz 5.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....eltag.html

    Richtig gefunden haben die sich auch erst in der Rückrunde. “

    Das stimmt natürlich. Die Hertha hatte allerdings immer nur einen kleinen Rückstand zur Spitze und die hatte am 14 Spieltag z.B. 9-2-3. Wir spielen einfach zu viel Unentschieden und müssen zusehen, dass der Abstand nach vorne erstmal nicht zu groß wird.

  412. Bescherung:

    http://m.transfermarkt.de/de/t.....1_1_1.html

    Ich bin ratlos bei unseren Stürmern.

  413. @456

    juchhu – mein feuchter traum – bancé für gekas, zweite wahl wagner.

  414. ZITAT:

    ” Bescherung:

    http://m.transfermarkt.de/de/t.....1_1_1.html

    Ich bin ratlos bei unseren Stürmern. “

    Mir wurscht, Hauptsache der Obertasmane, eine der 3 causae des Tasmanentums verschwindet.

    Und wenn man dann Fenin gleichzeitig auch noch verkauft, stimmt ja wenigstens die Kasse……

  415. @458 Beide verkaufen wäre wohl etwas zuviel des Guten ;).

  416. Mich überzeugt gar keiner. Niemand. So. Richtig.

    Irgendwen abgeben, einen guten holen.

  417. ZITAT:

    “Irgendwen abgeben, einen guten holen. “

    Das hört sich nach einem guten Plan an :)

  418. Verkaufen? Ihr glaubt tatsächlich noch an Transfererlöse? Runter von der Payroll dürfte das Höchste der Gefühle sein. Vielleicht noch ein paar FR-Abos in der Geschäftsstelle kündigen.

  419. concordia-eagle

    @462, ich würde mal davon ausgehen, dass sowohl Gekas als auch Fenin jeweils zwischen 0,5 und 1,5 mio bringen würden. Und wer braucht schon Stürmer, wenn die Kasse stimmt.

    Wobei Gekas….. ach ich wiedehole mich.

  420. Mir ist vorhin – vielleicht beflügelt vom Wein – eine Theorie eingefallen, warum es bei den Heimspielen nicht klappt bei der Eintracht.

    Man sehe sich die pomadigste Sportsendung Deutschlands, die aus Frankfurt kommt und Heimspiel heißt, an; dann weiß man, was in Frankfurt falsch läuft.

  421. Da ist sie wieder, diese völlig überzogene Erwartungshaltung im Umfeld.

  422. mann, der frust ist groß.

    grad les ich im spielbericht gladbach schalke: `raul stochert im 3. anlauf den ball gegen defensive gladbacher irgendwie über die linie´ – fussball kann so einfach sein, ach…

  423. concordia-eagle

    ZITAT:

    ” Da ist sie wieder, diese völlig überzogene Erwartungshaltung im Umfeld. “

    ;-)

  424. Oenning bei Zeigler – verrückter Typ.

  425. @464 :)

    heimspiel – die böse kleine schwester des aktuellen sportstudios

  426. Gude N8, allerseits.

  427. ZITAT:

    “…

    Irgendwen abgeben, einen guten holen. “

    3! Bessere! Für weniger Geld!

    Wobei, wenn Gekas und Fenin…

    …was wollen wir dann mit so vielen Stürmern?

    ;-)

  428. ZITAT:

    “…ein mentaltrainer der denen die eier gezielt aufpustet… “

    Ich stell mir das grad bildlich vor :-)

  429. Theodor W. Unregistriert

    auf-, nicht aus- !

  430. @473

    daumen hoch!

  431. ZITAT:

    ” CE, ich kann Dir nicht sagen, auf welchem Tabellenplatz wir stehen oder in den letzten Wochen standen.

    Ich kann Dir aber sagen, auf welchem wir am Ende stehen müssen und heute schon sämtliche Eide schwören, daß wir so dort niemals hinkommen. “

    Ich bin zwar kein Jurist, würde aber trotzdem davon abraten, auf Dinge, die in der Zukunft liegen, Eide zu schwören.

  432. @ theodor da haste recht dein #475 ist exzellent, könnte sich allerdings leicht störend auf die grundschnelligkeit und wendigkeit auswirken :))

  433. Theodor W. Unregistriert

    Nach endlich gelesenen Berichten zum gestrigen Spiel in der FR:

    ich kann und will dieses Sensibelchen nicht mehr sehen,

    der von Anfang an wie ein geprügelter Hund über das Feld schleicht, dieses Mädchen was sich die Kapitänsbinde großer Vorgänger umschnallen lässt ohne rot zu werden.

    Zum Trainerdarsteller sag ich nix, sonst löscht der Blogwart wieder.

  434. Hej. Das war escht schlaecht, heute.

  435. Theodor W. Unregistriert

    Selbstkritik ist gefragt!

    Und Charakterstärke!

    Wird demnächst gleich von geschultem Personal an der Einlasskontrolle überprüft, bitte einen Stift zum Ausfüllen der Fragebögen mitbringen.

  436. 2 Tage hintereinander verschlafen?