Eintracht Frankfurt 30.10.2011 FC Ingolstadt 04 – Eintracht Frankfurt

Schafe. Foto: Stefan Krieger
Foto: Stefan Krieger

Auf unserem heutigen Symbolbild sehen wir die Mannschaft des Gastgebers beim Abschlusstraining zur heutigen Partie gegen die glor- und ruhmreiche Eintracht aus Frankfurt.

Man berichtet ja, dass durch die Pflege des Rasens das Spielfeld in Ingolstadt (meine Güte, Ingolstadt!) besonders satt und saftig grün daher kommt. Optimale Bedingungen also für eine Mannschaft, die einen technisch sauberen Fußball zu spielen vermag. Und so eine Mannschaft ist ohne Zweifel der heutige Gast in Ingolstadt (nochmal: Ingolstadt!).

Dass wir uns heute überhaupt mit bayrischem Rasen und dessen Pflege zu beschäftigen haben, verdanken wir zu einem großen Teil einem ehemaligen Übungsleiter, dessen Arbeit nach wie vor nicht hoch genug gewürdigt werden kann, und dem wir hier noch einmal für seine Dienste danken wollen, so wie es „die Kurve“ schon letzte Saison mit einem tollen Banner getan hat, so wie es unsere Kommentatoren heute in der früh (die Uhren bereits umgestellt!) schon gemacht haben — völlig zu Recht:

DANKE, MICHAEL SKIBBE!

Schlagworte:

627 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen,

    Wechhaun!

  2. 0:8 (zur Halbzeit)

  3. Ingolstadt ist nach München die zweitgrößte Stadt Oberbayerns.

  4. Es geht heute also gegen In-goal-stadt, der Vollständigkeit halber die Beschreibung dieses Gegners: http://www.blog-g.de/das-sagt-.....lt-so.html

  5. So einen Auftritt in Ingolstadt am frühen Sonntag Mittag finde ich persönlich trotz des schönen Eingangsfotos eher „unschaf“.

    Hoffen wir mal, dass die Mannschaft das bittere und unnötige Pokalaus verdaut hat oder sich zumindest ausreichend unirritiert zeigt, um dem Tabellenletzten ein paar Dinger einzuschenken.

    Getippt habe ich trotzdem lediglich ein dürres 1:3.

  6. @Dr. Kunter

    So leicht wird das nicht wie manche denken. In der Vergangenheit war Eintracht oft ja sogar sehr oft der Punktegarant für Tabellenletzte. Wenn Trainer Veh der Mannschaft eindringlich so einstellt und jeder Spieler volle 100% Leistung abruft, dann sollte die Eintracht als Sieger vom Platz gehen.

  7. Ein Fehler oben in der Kopfzeile 30.04.11, wir haben heute den 30.10.2011.

  8. Mit Skibbe wären wir nicht abgestiegen.

  9. Wenn das oben auf dem Bild unser heutiges Opfer beim Abschlußtraining ist, muss ich mich doch sehr über die Größe des Kaders wundern, das sind über 40 Spieler!

  10. ZITAT:

    “ Mit Skibbe wären wir nicht abgestiegen. „

    Richtig!

  11. Ist jetzt okay mit dem Datum. Wenn Eintracht es richtig ernst macht und die Torchancen zu 90% genutzt werden, dann wird es ein sicherer Sieg egal welches Ergebnis.

    Es spielt die schlechteste Abwehr (Ingolstadt) gegen den stärksten Sturm. Ein Spiel muß erst gespielt werden.

    Ingolstadt hat alle 8 Punkte zu Hause geholt. Vom Kader her müßte die Eintracht klar gewinnen.

  12. @Mark

    Die können sich das leisten mit Audi als Sponsor.

  13. ZITAT:

    “ Wenn das oben auf dem Bild unser heutiges Opfer beim Abschlußtraining ist, muss ich mich doch sehr über die Größe des Kaders wundern, das sind über 40 Spieler! „

    Sind ja auch ein paar schwarze Schafe darunter, die mit Sicherheit nur Straftraining absolvieren.

  14. Der Vettel muß heut auch in Indien fahren. In Indien! Und der ist Weltmeister.

    Stellt euch nicht so an.

    Im Taunus auf roter Asche dilletiert aber hier Standesdünkel an den Tag legen. So nicht meine Herren! So nicht!

  15. @ Heinz Gründel + Stefan

    So ein Schwachsinn mit Skibbe wären wir nicht abgestiegen. Denkt mal zurück, Eintracht schoß 8 Spiele lang KEIN TOR, dann die Heimspiele gegen Kaiserslautern + St. Pauli waren Gruselspiele tiefster C-Klasse. Skibbe ist der Hauptschuldige am Abstieg. Als Daum übernahm war die Mannschaft am Rande des Burnout-Syndroms.

  16. Indien. Rote Asche. Ommmmmmmmm.

  17. Jede Wette. Mit Micha hätten wir die Klasse gehalten. Da leg ich mich fest.

  18. Mit Skibbe SIND wir nicht abgestiegen, am letzten Spieltag war er lange weg…

  19. @Peter_47

    Was Stefan betrifft gebe ich dir natürlich Recht. Den Mann kannste net Ernst nehmen. Der will nur provozieren. Das ist so eine Art virtueller Laubbläser. Der geht allen auf die Nerven.

  20. ZITAT:

    “ Mit Skibbe SIND wir nicht abgestiegen, am letzten Spieltag war er lange weg… „

    Tatsächlich. Stimmt.

  21. Wenn ich den Namen Skibbe lese oder erahne, kommt mir immer noch die Galle hoch. Hoffentlich hilft der erste Kaffee dagegen .

  22. @ Heinz Gründel

    Du hast Deine Meinung, die nicht viele haben. Meine Meinung ist klar Skibbe ist der Hauptschuldige. Wir sind einer Meinung was den Wiederaufstieg angeht. Heute gewinnen, dann Aue, Aachen, 1860 + Karlsruhe schlagen dann hätte man in Theorie 43 Punkte. Die Mannschaft sollte das theoretische ins praktische umsetzen.

  23. „Du hast Deine Meinung, die nicht viele haben“

    Das ist sogar mir schon aufgefallen.

  24. Guten Morgen @all

    Ich zähle im lustigen Eingangsbeitrag hier und heute an die 45 Spieler, zieht man die Jungspieler (womöglich A Jugendliche) ab bleiben immer noch zuviele. Tip an den Manager von Ingolstadt: Kader ausdünnen

  25. ZITAT:

    “ Ingolstadt ist nach München die zweitgrößte Stadt Oberbayerns. „

    Macht Euch mal nicht ins Hemd , ähnlich Offenbach ca.

    125 Tausend Einwohner und so ähnlich kicken sie auch .

    Die werden abgefiedelt und fertig .

  26. @19

    Da schreibst du doch in Wirklichkeit über dich.

    Bei einer Internetsuche nach „Indien und „Rote Erde“ fand ich diese Seite über den Genius Loci: http://www.pilgerwanderung.de/.....ichte.html

    Ein Zeichen? Und wenn ja, welches?

  27. Nur Tote Fische schwimmen mit dem Strom!

  28. Dortmund hat sogar ein Stadion wo heissen tut Rote Erde

  29. @ Stefan

    Auch wenn Skibbe am Ende nicht mehr da war, er hat 3/4 der Saison auf der Bank gesessen.

    @ Yosh

    Kann Dir zu 1000 % nur zustimmen was Skibbe angeht. Mir ist ein Rätsel warum Skibbe immer noch behauptet er hätte es geschafft. Habe keine Lust am Abstiegsdebakel zu denken, es ist passiert und es gilt mit jedem weiteren Sieg dem Ziel Wiederaufstieg näher zu kommen.

  30. Die werden mauern, die Schanzer. Heißen nicht umsonst so. Ingolstadt war bayerische Lndesfestung, umgeben von Bastionen und Ravelins und so wird auch Möhlmanns game plan aussehen. Dennoch darf sich Eintracht nicht aufhalten lassen: Ich fordere mit Schmierfink Kilchenstein ein 6:0 für die SGE!

  31. Skippy hätte Kajo 4,5 am Stück spielen lassen

  32. Fakt ist: Skibbe war ein außerordentlicher Trainer, wie ihn die Eintracht nie zuvor gehabt hatte.

  33. Ich fand den Fanz eigentlich besser… aber wahrscheinlich steh ich wieder alleine da mit meiner Meinung.

  34. Fanz besser als Skibbe? „Da lach ich mir ja den Arsch ab,“ um eine weitere Trainerlegende zu zitieren. Bass uff, ich suche Dir gleich eine Punkte-pro-Spielstatistik heraus, dann weißt Du, was wir am Michi hatten.

  35. Heinz hat Recht. Immer.

  36. Bei Fanz hatte ich ja gedacht, dass nach dem Sieg gegen Bochum der Bock endlich umgestoßen wäre. Danach kam aber auch nicht mehr viel.

  37. Das ist doch mal’n schönes Eingangsbild! Das find‘ ich doch viel besser, als wenn einen jedes Mal der finstere Armin oder der schöne Bruno anblickt.

  38. ZITAT:

    “ Heinz hat Recht. Immer. „

    Das sehen die Richter in Frankfurt wohl nicht immer so.

    Ingolstadt beschäftigt sich mit Frankfurt und Möhlmann fordert von seinen Spielern Arsch in der Hose zu haben:

    http://www.donaukurier.de/spor.....olstadt04/

  39. Um die Liste erfolgloser Eintracht-Trainer zu erweitern: Martin Andermatt. Skibbe war am Anfang nach der Funkel-Ära ein guter Trainer bis Januar 2011. Nach dem Trainingslager in Belek begann der Abwärtsstrudel: gegen Hannover 0:3, beim HSV 0:1, gegen Gladbach 0:1, in Freiburg immerhin ein 0:0, gegen Leverkusen 0:3, in Nürnberg 0:3, gegen Stuttgart 0:2, gegen Kaiserslautern nach unterirdischem Grottenkick 0:0. Na da wird einem ja an Tasmania Berlin erinnert. Also nochmal Skibbe ist der Hauptschuldige am Abstieg.

  40. Peter47 sei gesagt, dass ich lediglich den Halbzeitstand (0:8) getippt habe. Selbstverständlich kann es dann noch eine Punkteteilung geben. Ingolstadt ist ja auch als Paderborn des Südens bekannt, nur so nebenbei.

  41. Heynckes zum Stern des Südens!

  42. Nee Leute. Kommt schon. Ingolstadt hauen wir auch ohne Michi weg. Muss ja. Sonst kann ich mich morgen nicht mehr auf Arbeit sehen lassen.

  43. Bevor ich es vergesse, da ich heute zu wesentlichen Teilen des Tages andermatt beweitigt bin, möchte ich schon jetzt einen mehrstündigen Gesang anstimmen: shala-la-la-lalalala tbc.

  44. Hauptsache kein Flutlichtspiel:-)

  45. betr. Trainer

    Auch ein Horst Heese war begnadet .

    Für die jüngeren , das war der Mann der , in seiner akt.

    Zeit , dort mit dem Kopf hinging wo andere sich nicht

    trauten ihren Fuß hinzuhalten.

  46. fuuurt-sha-lalalala-Eintr tbc

  47. ZITAT:

    “ Also nochmal Skibbe ist der Hauptschuldige am Abstieg. „

    Zum Teil, hauptsächlich aber der, der ihm die Stange gehalten hat.

    Egal, steigen wir auf um dann wieder zwischen 11 und 18 rumzukrebsen.

  48. Morsche.

    Skibbe wird thematisiert? Jeder, der nur etwas Gutes an diesem versagenden Trainerimitat findet, bekommt von mir persönlich aufs Maul. Mehrmals.

  49. ZITAT:

    “ Morsche.

    Skibbe wird thematisiert? Jeder, der nur etwas Gutes an diesem versagenden Trainerimitat findet, bekommt von mir persönlich aufs Maul. Mehrmals. „

    Heinz auch?

  50. Spassbremse aus KuK!

  51. ZITAT:

    “ Mir ist ein Rätsel warum Skibbe immer noch behauptet er hätte es geschafft. „

    Er wird es zu seinen Lebzeiten immer behaupten dürfen. Genau wie Charly Körbel. Da es auf ewig hepathitisch bleiben wird.

  52. Was wirklich interessiert sind doch die Angaben zu den heutigen Backwaren aus dem Taunus!

  53. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Morsche.

    Skibbe wird thematisiert? Jeder, der nur etwas Gutes an diesem versagenden Trainerimitat findet, bekommt von mir persönlich aufs Maul. Mehrmals. „

    Heinz auch? „

    ne, Heinz nimmer.

  54. Was hat Veh eigentlich geändert ? Er hat das System Gekas durch bessere bis gleichwertige Alternativen abgeschafft.

    Mo, Hoffer und Friend bewegen sich !!!!. Und auch die Langhölzer von Schorsch vermiss ich nicht. Man könnte gewagt behaupten, die damaligen Neuverpflichtungen, Schorsch und Gekas waren der Anfang vom Ende. Zweiter Kaffee nun !

  55. ZITATE:

    „… bekommt von mir persönlich aufs Maul. Mehrmals. „

    „Heinz auch? „

    ne, Heinz nimmer. „

    Jetzt hab‘ ich doch grad gelesen „Heinz immer“!

  56. Also für mich hat Veh bis heute wirklich klasse gearbeitet. Gekas hat er sehr wahrscheinlich eine neue Richtung gegeben, Mo & die meisten Neuzugänge dürfen für die 2. Liga und unter den bekannten zeitlichen Rahmenbedingungen insgesamt als erfolgreich integriert gelten. Die nach Tasmanien ausgewanderten hat er fast alle überzeugt zurück zu kommen. Den Rest hat er zum tasmanischen Teufel gejagt. Ich würde mir eigentlich nur noch wünschen dass er Sebi wieder auf Linie bringt.

  57. Guten Morgen liebe Sorgen,

    hat noch keiner gewarnt heute?

    1330 ist eigentlich viel zu früh – aber eine Stunde länger warten prangere ich an.

    Mir macht es so schnell keiner recht. HA!

  58. @Peter 47

    Der Stefan meint das doch ironisch mit dem Skibbe. Jeder, der auch nur ein bisschen Ahnung hat vom Fussball weiß, dass er ( ich zitiere Mr. Boccia ), nur ein „Trainerimitat“ ist und war.

    Auf gehts, Blog G, Eintracht anfeuern und heute 3 Punkte!

  59. @Peter 47

    Der Stefan meint das doch ironisch mit dem Skibbe. Jeder, der auch nur ein bisschen Ahnung hat vom Fussball weiß, dass er ( ich zitiere Mr. Boccia ), nur ein „Trainerimitat“ ist und war.

    Auf gehts, Blog G, Eintracht anfeuern und heute 3 Punkte!

  60. Pro Simultandolmetscher für den Watz.

  61. ZITAT:

    “ 9:17 – stimmt das? „

    Natürlich nicht. Laß dich nicht kirre machen. Der Skibbe- Freund hat hier ne falsche Uhrzeit reingestellt. Mögen ihn der Blitz beim …. treffen.

  62. Taunusplatt. Ein zu Recht aussterbende Zunge.

  63. ZITAT:

    “ Taunusplatt. Ein zu Recht aussterbende Zunge. „

    das muss an der Uhrzeit liegen. Wie spät es auch immer sein mag.

  64. zur zeitlichen Überbrückung mal die motorisierten Kreisfahrer gucken

  65. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Taunusplatt. Ein zu Recht aussterbende Zunge. „

    das muss an der Uhrzeit liegen. Wie spät es auch immer sein mag. „

    Zeit ist relativ, es ist so spät, wie man sich fühlt

  66. @24 u.a.:

    Da sind wir schon abgestiegen, weil man Skibbe gefeuert hat, und müssen deshalb frühs am Sonntag aufstehen, und dann sind manche trotzdem am Schäfchen zählen?

    Es fehlt Verständnis.

  67. Eintracht gewinnt 3:0 da leg ich mich fest. Ferner werd ich mich im Tippspiel oben festbeissen. Wenn nicht hör ich auf, so.

    Mamaaaaaaaaa wo isses Pyro? Muss lohos.

  68. Boccia, erzähl das mit der relativen Zeit der Bahn. Ich habe meinen Zug nach Bayern dank Uhrumstellungsverwirrungen verpasst.

  69. ZITAT:

    “ zur zeitlichen Überbrückung mal die motorisierten Kreisfahrer gucken „

    Die fahren übrigens auch gern in der Mitte.

  70. An Bahnreisende nach Ingolstadt: Verzögerungen im Betriebsablauf, Grund: Schafe im Gleis

  71. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ zur zeitlichen Überbrückung mal die motorisierten Kreisfahrer gucken „

    Die fahren übrigens auch gern in der Mitte. „

    aber net links, du Sonntagshutarschkrampe

  72. muss natürlich „Sonntagsfahrermithutarschkrampe“ heissen

  73. Ach heut isser wieder nett;-)

  74. ist des Watze’s Schuld, was muss der auch Skibbe obbe hin schreibbe

  75. So seh’n Sieger aus.

  76. Die FAZ legt nochmal nach. Ein Interview mit Herrn Witthaut von der GdP. So manche Vermutung wurde hier auch schon mal geäußert. Natürlich von den üblichen Verschwörungstheoretikern.

  77. Schönes Eingangsbild aus Watzens Garten.

    Muss was erfrischendes haben, fern jeder Zivilisation zu hausen.

  78. ZITAT:

    “ Die FAZ legt nochmal nach. Ein Interview mit Herrn Witthaut von der GdP. So manche Vermutung wurde hier auch schon mal geäußert. Natürlich von den üblichen Verschwörungstheoretikern. „

    Kannst Du mal auszugsweise was reinstellen?

    Als Chefverschwörungstheoretiker wär das was für mich.

  79. Diese ominösen 8 Punkte, die Ingolstadt zu Hause geholt hat, waren gegen solche Größen wie Aue (0:0), FSV Frankfurt (1:1), Rostock (3:1) und Dresden (4:2). Gegen den einzig ernstzunehmenden Gegner, die Greuther Fürth, gab es eine 1:4-Klatsche für Ingolstadt.

    Dazu kassieren sie in den letzten 4 Ligaspielen stolze 15 Tore (1:4, 3:5, 1:3, 1:3).

    Pflichtaufgabe. Nicht mehr, nicht weniger. Heute Abend will ich drei Punkte mehr auf unserem Konto sehen. Alles andere ist schnulli-bulli.

  80. Ich tipps mal ab.

  81. ZITAT:

    “ Ich tipps mal ab. „

    Fass es lieber zusammen, nicht dass es Ärger gibt.

  82. ZITAT:

    “ Ich tipps mal ab. „

    in der Zwischenzeit dieser über FAZ like Kommentar:

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....10019.html

  83. Frage:

    Die Verantwortlichen in FFM und Dresden reagieren mit der üblichen Betroffenheit, kündigen harte Maßnahmen gegen die Randalierer an. Aber wie immer wird nichts passieren. Schon ist wieder von den “ Selbstreinigungskräften “ zu hören.

    Antwort:

    Das ist ein hohles Argument. Die Ultras nehmen für sich in Anspruch eine geschlossene Gruppe zu sein, die sich jeder Einwirkung von außen erwehrt. Das gleicht einer Abschottungstrategie. Gefährlich ist auch, dass diese Fangruppen versuchen, in die Vereinsgremnien zu kommen, um weitere Macht zu gewinnen.

    Frage:

    Manche Vereinsfunktionäre kokettieren mit ihrer Nähe zu diesen einflussreichen Fangruppen. Bei der Eintracht, wo die Ultras schon lange Sonderrechte genießen, sprach ein Vorstandsmitglied sogar von “ unseren Jungs“.

    Antwort:

    Einige dieser Funktionäre sind stolz, die Ultras hinter sich zu haben. Die machen ja auch tolle Stimmung und ihre Choreographien sehen gut aus.

    Aber eigentlich verfolgen diese Gruppen andere ,gefährliche Ziele. Ich habe auch das Gefühl, dass durch diese neuen Gewaltausbrüche auch die Vereine in eine Richtung gedrückt werden sollen, damit Pyrotechnik im Stadion erlaubt wird.

  84. heute bin ich wieder mal sportlich – Marathon, Autorennen, Fussball. Anstrengend, so ein Sonntag.

  85. Erst die Schafe. Dann wird nochmal gewässert, und die Eismaschine. Am Schluss die Traktoren. Und keiner hier durchschaut die Perfidie der Frankensteinler.

  86. ZITAT:

    “ heute bin ich wieder mal sportlich – Marathon, Autorennen, Fussball. Anstrengend, so ein Sonntag. „

    ich hab den Volker Hirth mal gefragt, wie er doppelt Fernsehen schaut – keine Antwort bisher ;-)

  87. Eigentlich müssten wir heute verlieren.

  88. @88 Heinz,

    vielen Dank.

    Wir scheinen nicht die einzigen Spinner zu sein.

  89. Nein. Da kommt man halt drauf wenn man 2 und 2 zusammenzählen kann.

  90. ZITAT:

    “ @88 Heinz,

    vielen Dank.

    Wir scheinen nicht die einzigen Spinner zu sein. „

    Bestimmt nicht, ich gehoere leider auch zu den Spinner die das so sehen.

  91. mit skibbe hätten wir bestimmt mehr suff gehabt…

    ansonsten ein pflichtauswärtssieg heut, egal ob hoch oder knapp, verdient oder dreggisch.

    mit schwegler und gekas wird des auch wieder.

  92. ZITAT:

    “ mit skibbe hätten wir bestimmt mehr suff gehabt…

    Ohne Zweifel;-)

  93. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ mit skibbe hätten wir bestimmt mehr suff gehabt…

    Ohne Zweifel;-) „

    hihi

  94. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ mit skibbe hätten wir bestimmt mehr suff gehabt…

    Ohne Zweifel;-) „

    Wenn nicht so traurig wäre konnte man fast darueber lachen

  95. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ mit skibbe hätten wir bestimmt mehr suff gehabt…

    Ohne Zweifel;-) „

    Wenn nicht so traurig wäre konnte man fast darueber lachen „

    verbiestertes altes Weib.

    *duckundweg*

  96. bitte die #101 löschen, bevor sie’s liest

  97. Feige Sau:-)

  98. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mit Skibbe wären wir nicht abgestiegen. „

    Richtig! „

    Hahaha. Und die Erde ist ein Scheibe.

  99. ich leb halt gerne

  100. ZITAT:

    (aus dem Interview in der FAZ mit dem GdP-Vertreter Witthaut Auszug aus dessen Aussagen)

    “ … Gefährlich ist auch, dass diese Fangruppen versuchen, in die Vereinsgremnien zu kommen, um weitere Macht zu gewinnen….Einige dieser Funktionäre sind stolz, die Ultras hinter sich zu haben. … Aber eigentlich verfolgen diese Gruppen andere ,gefährliche Ziele. „

    Hamburger Verhältnisse?

    Wäre für mich mal interessant zu wissen, wie man dann, in der Verantwortung auch zur Generierung neuer Einnahmequellen stehend, agieren will.

    Mit Sammlungen wird man da nicht hinkommen.

    Vielleicht ein neuer Hauptsponsor (WECO) ?

    Und die Sinnbefreiten, die dann ja auch noch da wären, wie will man, in der Verantwortung stehend mit denen umgehen?

    Nützliche Idioten sind nur solange nützlich, wie man sie für seine Sache instrumentalisieren kann.

    Wenn es nicht so undenkbar mies für den Verein wäre, würde mich eine solche Entwicklung hinsichtlich dieser Fragen tatsächlich interessieren.

    Wobei es mir reicht, nach Hamburg zu schauen. Hier will ich das nicht wirklich.

  101. ZITAT:

    “ bitte die #101 löschen, bevor sie’s liest „

    Gelöscht.

  102. ZITAT:

    “ ich leb halt gerne „

    Das traust du dich nur weil wir uns jetzt so lange nicht sehen:-)

    Ich vergesse nie!

  103. Isar, mach Dich mal auf den Weg!

  104. Ich frage dann vorsichtig schon mal einen Stream an. Gerne auch einen, der iOS-geeignet ist.

  105. @100 come on poltergirl, lach mal wieder, dann gewinne mer auch ;-)

  106. In 12 Minuten. Der Kutscher kennt den Weg.

  107. Kack-Wochenende + Sch***-Tag so far, und kaum wird man von Eingangs-Schäfchen etwas beruhigt, stolpert man hier allseits über den Ex-Ex.

    Mich deucht, gleich brauch´ich den nächsten Melissengeist.

    Und die Herde (fast direkt) vor unserer Haustür ist auch viel größer; so ;)

    Taunusplatt, ist das das wozu der Ami road kill sagt? Würde passen, da atm gerade Wildsau-Saison (auf dem Teller + den Straßen).

    Ingolstadt, kenn ich nicht.

    So tief in den Süd-Osten bin ich noch nie vorgedrungen, bzw. vorher immer nach Augsburg abgebogen, oder gleich weiter in die Schweiz.

    Und, ich will nun kein Hohelied auf unseren aktuellen ÜL anstimmen (würde lange werden;), kurz nur, ich bin heilfroh, dass es nicht eine der anderen Möglichkeiten wurde.

    Siehe den Herren, welcher den heutigen Gegner trainiert…obwohl er es ja momentan nicht leicht hat und haben wird.

    13:30 Sonntags, mitten im Braten-Koma und Abwasch…skuriller geht’s kaum noch; Kerle noch emal.

    @95

    Macht+Einfluss, und die schein-freiwillige oder offen erzwungene Manipulation Anderer für die eigenen Zwecke.

    Wenn es darum geht, nutzt jeder die selben Mechanismen; egal auf welche unterschiedlichen Seiten man steht.

    Womit mir letztendlich beide Seiten auch gleich (wenig) glaubwürdig und unterstützbar sind.

    *Meine* Interessen vertreten, ja neh, is´klar; Fußball-Fans sind keine dummen Schafe.

  108. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ich leb halt gerne „

    Das traust du dich nur weil wir uns jetzt so lange nicht sehen:-)“

    ?

    Machst Du schon wieder Urlaub?

  109. @ Verschwörungstheorie

    Mir will sich einfach nicht erschließen, welchen Sinn es für Verantwortliche bei EF, sei es in AG, AR oder EV sich mit einer Fangruppierung (die nur einen Bruchteil der Zuschauer repräsentieren – wenn man überhaupt so weit gehen kann) irgendeiner Art Beziehung aufbauen zu wollen.

    Mir leuchtet ein, dass die Fangruppierung dadurch mehr Einfluss auf den Verein bekäme.

    Aber welchen Vorteil hätte es für die andere Seite???

    Pöstchen? Wofür sollte irgendwer im AR oder EV Fangruppierungen als Unterstützungsbatallione benötigen??? Sind die denn auch schon stimmberechtigt, wenn es um die Besetzung der AG-Gremien geht??

    Mir völlig schleierhaft, das Ganze.

  110. ZITAT:

    “ @100 come on poltergirl, lach mal wieder, dann gewinne mer auch ;-) „

    SkyGo kann ich da empfehlen :-)

  111. Zitat

    Machst Du schon wieder Urlaub? „

    Aber nein, die Eintracht macht leider Urlaub.

    Ich bin durch fuer dieses Jahr.

  112. ZITAT:

    “ Ich frage dann vorsichtig schon mal einen Stream an. Gerne auch einen, der iOS-geeignet ist. „

    dazu sollte die Antwort sein…

  113. ZITAT:

    “ Ich frage dann vorsichtig schon mal einen Stream an. Gerne auch einen, der iOS-geeignet ist. „

    Sky HD 1!

  114. Gerne auch kostenfrei und ohne Abo.

  115. ach was stream, ich geh jetzt in in die gravenbrucher sky-kneipe meines vertrauens (beim niko, der alte wettsüchtige grieche) und probier mich vor der großleinwand im kreis einer gerontologischen sge-fangruppe mit appel angesichts eines rauschenden auswärtssieges(!) ins koma zu saufen.

    & denn für die vielen nostalgiker hier : lazy sunday afternoon (started bei 1:15, vorher ein cooles interview)

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    p.s. wg. stream: bei wewewe vipbox.tv findet man oft einen…(iOS not guaranteed, sorry)

  116. Wehe wir schauen heute wieder so in die Röhre wie beim Pokalspiel.

  117. Mangels Kraft in Kopf und Körper werden wir heute Aufbauhilfe Süd leisten und unsere erste Saisonniederlage kassieren.

  118. Für Ingoldstadt verlasse ich noch nicht einmal die Gemarkung. Down Under zu Bad Vilbel. Reicht.

  119. omg, jetzt schon unkenkonzert wegen i-n-g-o-l-s-t-a-d-t??

    wenn die jungs da verlieren, sattel ich zum ffc-, synchronschwimm- und eiskunstlauf-fan um.

    gehts noch?

  120. Ich kanns mir net verkneifen:

    Skibbe war Bundestrainer. DAS, bitte schön, sagt doch wohl alles.

  121. gottseidank brauchts in der unnerhos keinen 100er post-voodoo, da muss man nur im oberhaus wieder drauf aufpassen & ansonsten, mal zur endgültigen klarstellung:

    AUSWÄRTSSIEG!

    SGE!!!

  122. ZITAT:

    “ @ stefan

    schon mal skyfire ausprobiert?

    http://www.skyfire.com/en/for-...../ipad/ipad

    Der tut es aber auch nur bedingt … :-(

  123. Unglaubliche Leistung.

  124. nach 2 Stunden 3 sek zu langsam. Ich würde einen Amok verstehen.

  125. Drei Sekunden ist heftig.

  126. Ich würde auch einen Flash basierten Stream nehmen. Wie sieht denn ein für die iDinger tauglicher aus, da weder Flash noch p2p-Software in Frage kommen?

  127. ZITAT:

    “ Ich würde auch einen Flash basierten Stream nehmen. Wie sieht denn ein für die iDinger tauglicher aus, da weder Flash noch p2p-Software in Frage kommen? „

    Html5

  128. i-stadt?

    weghaun!

    Aber bitte nur auf dem Platz und nicht die i-ultras

  129. Mir ist bisher noch kein Html5 Stream begegnet…

  130. btw sha und la und noch ein La ist das Geil!

  131. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich würde auch einen Flash basierten Stream nehmen. Wie sieht denn ein für die iDinger tauglicher aus, da weder Flash noch p2p-Software in Frage kommen? „

    Html5 „

    Ich verstehe nur Bahnhof; Ihr seid ja alle meschugge.

    +++Dieser Beitrag wurde nicht mit einem iPhone geschrieben.+++

  132. Apple hat jetztübrigens das Norhessiche Örtchen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/E.....orfergrund

    verklagt! Der Name klingt zu sehr nach Appstore…

  133. http://www.spiegel.de/kultur/g.....26,00.html

    +++Dieser Beitrag wurde nicht mit einem iPhone geschrieben.+++

  134. Quetschemännsche

    ZITAT: „Dass wir uns heute überhaupt mit bayrischem Rasen und dessen Pflege zu beschäftigen haben, verdanken wir zu einem großen Teil einem ehemaligen Übungsleiter, dessen Arbeit nach wie vor nicht hoch genug gewürdigt werden kann, und dem wir hier noch einmal für seine Dienste danken wollen, so wie es “die Kurve” schon letzte Saison mit einem tollen Banner getan hat, so wie es unsere Kommentatoren heute in der früh (die Uhren bereits umgestellt!) schon gemacht haben — völlig zu Recht:

    DANKE, MICHAEL SKIBBE!“

    Ich kann „die Kurve“ gut verstehen und mich dieser Danksagung nur anschließen.

    Die Kurve hat schließlich auch ihre revolutionäre Entwicklung bis zum Randalemeister dem von ihr erfolgreich erkämpften Trainerwechsel zu Herrn Skibbe zu verdanken. Welche andere Kurve hat denn jemals einen Trainerwechsel erreicht ?

    ALLE MACHT DER KURVE ! ES LEBE DIE RANDALEREVOLUTION ! NIEDER MIT DEM MITTELMASS ! WEG MIT DEN ZEMENTMONSTERN ! WEG MIT MEIER UND KÖHLER ! CAAAAIIIOOOO ! ES LEBE DER SCHÖNE OFFENSIVFUSSBALL ! AUF NACH INGOLSTADT !

  135. ZITAT:

    http://www.spiegel.de/kultur/g.....26,00.html

    +++Dieser Beitrag wurde nicht mit einem iPhone geschrieben.+++ „

    iLike

  136. Gekas statt Hoffer.

    Ich versteh die Welt nimmer. Hoffer an beiden Toren in Bochum beteiligt, 2 Tore gegen gegen Union, gefährlichster Angreifer gegen Lautern vs. Mit-Mo-und-mir-schaffen-wir-einen-neuen-Abseitsrekord-seit-2-Tagen-im-Mannschaftstraining-Gekas.

    Kopfschüttel.

  137. @122, Tscha-bumm-Kun: Du haust in Gravenbruch? Bedauernswerter! Obwohl, ich hab da auch mal als Jugendlicher ne Saison gekickt oder zwei, beim FC Paulus. Ob´s den noch gibt?

    Appel mach ich mit. Hab noch 2 Liter von Schäfer in Dreieich in der Kühlung. Da geht was…

    Auf geht´s SGE!!!

  138. ZITAT:

    “ Gekas statt Hoffer.

    Ich versteh die Welt nimmer. …. Kopfschüttel. „

    Dann wird er halt eingewechselt in der 78. min. und macht statt Gekas in 90+3 mit seinem 0:2 den Sack zu (Köhler 0:1 in der 15. min.).

    Wird kein unaufgeregtes Spiel heute. Drobbe bereithalten!

  139. ZITAT:

    “ Gekas statt Hoffer.

    Ich versteh die Welt nimmer. Hoffer an beiden Toren in Bochum beteiligt, 2 Tore gegen gegen Union, gefährlichster Angreifer gegen Lautern vs. Mit-Mo-und-mir-schaffen-wir-einen-neuen-Abseitsrekord-seit-2-Tagen-im-Mannschaftstraining-Gekas.

    Kopfschüttel. „

    net uffresche.

    Viel mehr stört mich, dass Köhler erneut verlangsamen darf.

  140. Theodor W. Unregistriert

    Links das ist wohl der Watz, dann muss der andere der, ähh, …

    http://tinyurl.com/3ovae85

  141. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Gekas statt Hoffer.

    Ich versteh die Welt nimmer. Hoffer an beiden Toren in Bochum beteiligt, 2 Tore gegen gegen Union, gefährlichster Angreifer gegen Lautern vs. Mit-Mo-und-mir-schaffen-wir-einen-neuen-Abseitsrekord-seit-2-Tagen-im-Mannschaftstraining-Gekas.

    Kopfschüttel. „

    net uffresche.

    Viel mehr stört mich, dass Köhler erneut verlangsamen darf. „

    Unabhängig davon, dass wir zwei Köhler unterschiedlich sehen, wer wäre denn die Alternative?

  142. Gekashat eine Trainigseinheit (Freitag) der hat vielleicht für 20 Minuten Luft!

    Sagt mir lieber nen sicheren (wackelfreien) Stream!

  143. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Gekas statt Hoffer.

    Ich versteh die Welt nimmer. Hoffer an beiden Toren in Bochum beteiligt, 2 Tore gegen gegen Union, gefährlichster Angreifer gegen Lautern vs. Mit-Mo-und-mir-schaffen-wir-einen-neuen-Abseitsrekord-seit-2-Tagen-im-Mannschaftstraining-Gekas.

    Kopfschüttel. „

    net uffresche.

    Viel mehr stört mich, dass Köhler erneut verlangsamen darf. „

    Unabhängig davon, dass wir zwei Köhler unterschiedlich sehen, wer wäre denn die Alternative? „

    dass du Köhler magst, ist eurer gemeinsamen Langsamkeit geschuldet. ;-))

    blöde Frage, natürlich mein Ümit. Oder Rode. Oder Kittel. Oder jeder annere.

  144. …so – ab zum Schankwirt.

    Wünsche der Gemeinde viel Freude beim historischen Auswärtssieg.

  145. A) Quetsche gefällt mit immer besser

    B) Gravenbruch, ich warne!

    C) sha la lalalala la

  146. Suche immer noch einen Stream. Zur not auch Flash

  147. „A) Quetsche gefällt mit immer besser“

    Die Reduzierung des Lebens auf „freudlosen Beton“ auf der einen und „in Schönheit sterben“ auf der anderen Seite gefällt mir ganz und gar nicht.

    …so, jetzt aber los.

  148. ZITAT:

    “ Suche immer noch einen Stream. Zur not auch Flash „

    Geh zum Schankwirt. Altes Geizbein.

  149. „Geh zum Schankwirt. Altes Geizbein.“

    Hilft mir hier wo ich im Moment sitze nicht wirklich. Danke.

  150. @die letzten Beiträge.

    beziehe mich bei Quetsche nicht auf den Beton, teile aber diverse Ansichten.

    Stream Liga Total auf dem iPhone, man wird leicht für wahnsinnig gehalten, die Augen focussieren aber recht schnell

    PS Sha und La.

  151. oh, doppelt…

  152. So, es ist alles angerichtet, ein Sieg in der Audi-Stadt, ausserdem vertraue ich den Bornheimern, bei den haben wir noch was gut, die werden uns helfen heute, da bin ich mir sicher.

    Geht es nur mir so? Um 12:55 Uhr habe ich den TV angeschaltet, um zu erfahren, dass es erst um 13:30 Uhr los geht. Ich lerne das nicht mehr….

  153. Wow.

    Bei sky gibbet ne Plattform wo man über Fußball quatschen kann.

    Stefan, mach doch auch mal sowas… ;o)

  154. ZITAT:

    “ Suche immer noch einen Stream. Zur not auch Flash „

    Hör einfach Radio. Du weißt ja, ein geschultes Gehör….

    Boccia, der Ümit ist kein Rautenspieler und die annern werden ja bekanntlich woannersd gebraucht, resp. brauchen noch e bissi, wie Du weißt.

  155. Hoffer evtl. noch platt und gegen Lautern mindestens, na ja, unglücklich. Für mich braucht der zu viele Chancen, auch wenn er gegen Duisburg zwei gemacht hat. Und Gekas ist ja nun auch nicht gerade der schlechteste.

  156. Und weg ist er, der Stream. Argh.

  157. ZITAT:

    „Boccia, der Ümit ist kein Rautenspieler und die annern werden ja bekanntlich woannersd gebraucht, resp. brauchen noch e bissi, wie Du weißt. „

    is mir wurscht. Da bin ich stur und uneinsichtig.

  158. Mist. Heimspiel in Ingolstadt. Auswärts wäre mit lieber gewesen.

  159. Gekas. Hättermachenmüsse.

  160. Unzufrieden mit Start-XI.

    Gekas für Jimmy? Lächerlich

    Dazu hätte ich Köhler oder Rode und Bamba und/oder Jung mal eine Pause gegeben.

  161. So, jetzt sind sie vielleicht wach

  162. @stefan und dieter, funzt einwandfrei (bisher)

    http://www8.livetv.ru/webplaye.....&si=1

  163. Hui, bin spät dran – wie rum dreht sich die Ballerina?

  164. Theodor W. Unregistriert

    Abwehr, wir haben ein Problem!

  165. Ingolstadt hat sich reingebissen.

  166. mir scheint, es gab Probleme mit der Zeitumstellung

  167. Ach, die Weißen sind unsere???

  168. Zweite dicke Kopfballchance für Ingolstadt. Gibt zu denken.

  169. Rode völlig kopflos, Schildenfeld ohne Kopfballspiel. Hui, hui, hui.

  170. Schwarz-rot ist die Eintracht und weiss mit Zielscheibe die Annern, oder wie?

  171. der FSV 1:0 gg. D’dorf

  172. So schlecht sind die gar nicht wie ich dachte…

  173. ZITAT:

    “ So schlecht sind die gar nicht wie ich dachte… „

    Eintracht oder Ingolstadt?

  174. Theodor W. Unregistriert

    good save!

  175. Ingolstadt. Ui, ui, ui

  176. Ok, jetzt schickts mir. Das ist das 3. Mal, dass es für Oka eng wird hinten. Die sind als noch net wach. Scheisse ist da gerade.

  177. Ingolstadt kombiniert sich zu leicht durchs Mittelfeld. Schwegler müde im Kopf, obwohl er gar nicht gespielt hat?

  178. Theodor W. Unregistriert

    Köhler und meier bisher sensationell!

  179. FSV-Düsseldorf 1:1

  180. Gekas spielt, man merkts. Die Quote langer Bälle steigt spürbar.

  181. Meyer vor, mach ein Tor!

  182. Rode ist ein guter Spielmacher. Jetzt bräuchte wir nur einen fürs RM.

  183. Gekas bisher unsichtbar.

  184. Meier auf Köhler, beste Szene bisher. Sagt alles.

  185. Langsam bekommen sie’s in den Griff

  186. ZITAT:

    “ Langsam bekommen sie’s in den Griff „

    Na dann ist es ja gut, dass ich den Stream erst jetzt angemacht habe… ;-)

    Guten Tag allerseits.

  187. ZITAT:

    “ Gekas bisher unsichtbar. „

    Warum nur bin ich nicht überrascht.

  188. Nach Bayern sieht das aber bisher nicht aus.

  189. alles wie gehabt – Gekas unsichtbar, Köhler mit der grossen Zipfelmütz uff, der Rest ungenau und behäbig.

  190. Ja wie? Noch nullnull?

  191. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Gekas bisher unsichtbar. „

    Warum nur bin ich nicht überrascht. „

    Wieso, er hat doch schon sowas ähnliches wie ne Chance versemmelt:-(

  192. Für Köhler ist gedanklich heute selbst diese Liga zu schnell. Ansonsten passt das schon. Die Kräfte der Gastgeber lassen irgendwann nach, da fallen die Tore zwangsläufig. Sehr laufintensiv was Ingolstadt betreibt. Machen sie gut, aber halten sie nicht durch.

  193. Die Fan-Gesänge sind jedenfalls sehr präsent.

  194. @215

    Na, die eine Null steht ja, passt doch…

  195. ZITAT:

    “ Wird eng mit dem 0:8 „

    Wir brauchen nur mal erst 3 bis 4 Tore am Stück in der ersten Halbzeit, dann klappt das schon.

  196. ZITAT:

    “ Wird eng mit dem 0:8 „

    zumindest zur Pause

  197. Ingolstadt macht es wie Lautern: Die überlassen uns das Feld. Wenn wir dann müde sind, schlagen sie zu.

    So ging übrigens die Rückrunde verloren.

  198. Gekas steht vier Meter vorm Tor abseits. Yo, so macht mans in der B-Liga.

  199. ZITAT:

    “ Ingolstadt macht es wie Lautern: Die überlassen uns das Feld. Wenn wir dann müde sind, schlagen sie zu.

    So ging übrigens die Rückrunde verloren. „

    Nur dass ich glaube, dass Ingolstadt eher müde wird als wir.

  200. ZITAT:

    “ Ah. Gekas im Abseits. „

    Darüber bin ich jetzt aber wirklich schrecklich überrascht und der Herr c-a auch soll ich ausrichten.

  201. Vorhin im Live-Ticker:

    Thomas Kilchenstein fängt den Ball sicher.

  202. So jetzt aber.

  203. Heute wird’s ne Einzelaktion richten müssen. Und eine dieser Halbchancen müsste mal rein.

    Djakpa heute übrigens unterirdisch nach vorne. Aber Veh hat Tzavellas nicht auf die Bank gesetzt. Glückwunsch.

  204. man befreie mich von Köhler, bevor ich die Sachebene verlasse

  205. Ah. Djakpa aus 30 Metern aus dem Stand. Nicht wirklich sinnvoll.

  206. ZITAT:

    “ Wird eng mit dem 0:8 „

    Abwarten. Gegen Bochum haben die auch zur Halbzeit 3:1 geführt und selbst bei den Bayern, also denen aus der 1. Liga zur Halbzeit nur 0:1 zurückgelegen.

    Die scheinen gerne zu überziehen.

  207. Ihr Unken, noch drei Minuten bis zum 0:8 (Dauergesänge reloaded)

  208. Bin kurz davor, Schildenfeld zum bisher besten Mann zu küren. Und das will schon was heißen. Gekas im Abseits. Idrissou mit ohne Ballbehandlung. Köhler mit Flanken ins Nichts. Meier abgetaucht.

    Kann nur besser werden.

  209. Jaja, so läuft das dann halt. Eben bildest du dir noch ein, im Hochglanzfussball mithalten zu können und sobald man wieder durch die Tiefebene schreitet, hat man keinen Bock mehr auf Tristesse. Schwach, hundsmiserable Vorstellung bis jetzt.

  210. Theodor W. Unregistriert

    sensationell Scheiße…

  211. da, schon wider – anstatt abzupielen, wird getrödelt, Ball verloren, gefoult. Raus!

  212. Na gut, es wird wirklich nix mit dem 0:8.

  213. Immerhin haben die Audi als Trikot-Sponsor. Das darf man nicht vergessen.

  214. Es fehlt bisher an Ideen und Genauigkeit. Ich würde jetzt erst mal den Jimmy bringen.

  215. Ingolstadt II hält auch gegen Nürnberg II ein 0:0. Kann man mal sehen!

  216. Pro Hoffer! Der war gerade dabei, warm zu werden.

  217. ZITAT:

    “ Es fehlt bisher an Ideen und Genauigkeit. Ich würde jetzt erst mal den Jimmy bringen. „

    Das hätte ich schon vor 50 Minuten gemacht.

  218. Die rechte Seite heute zum ersten Mal seit langem stärker als die linke. Beziehungsweise weniger schwach.

  219. Was der FSV da bisher gegen Düsseldorf geboten hat, verdient Respekt!

  220. Die Auswechslung muß im Kopf stattfinden. Nach vorne geht nicht viel, spielerisch schon mal gar nicht. Nur hoch und weit. Dazu noch viele Unkonzentriertheiten im Mittelfeld.

    Bleibt zu hoffen, dass Ingolstadt eher schwächer als stärker wird.

  221. Was ist denn das fürn ne Tussi bei 60 gegen Duisburg?

  222. ZITAT:

    “ Was ist denn das fürn ne Tussi bei 60 gegen Duisburg? „

    Die mit der säuselnden Stimme?:-)

  223. ZITAT:

    “ Was ist denn das fürn ne Tussi bei 60 gegen Duisburg? „

    http://www.filizkoc.de/

  224. das beste an der zweiten liga: in der halbzeitpause gute zeit für kaffee und apfelkuchen(!).

    wir brauchen mehr breite im spiel, das geht alles durch die mitte und da stehen sie sich mit fünf bis sechs mann auf den füßen..

  225. ZITAT:

    “ Was ist denn das fürn ne Tussi bei 60 gegen Duisburg? „

    Generation Praktikum

  226. Köln schon zweite Liga?

  227. Nuja, da guck:

    „Filiz spielt seit dem 12. Lebensjahr Fußball und hat es bis in die Türkische Nationalmannschaft geschafft. Ihre Profi-Karriere hat sie erst vor Kurzem an den Nagel gehängt. „Als Frau ist es einfach zu schwer, mit Fußball seinen Lebensunterhalt zu verdienen.“ Trotzdem steht für sie fest: „Ohne Fußball möchte ich nicht sein.“

    Filiz spielt weiterhin in der Regionalliga Nord beim TSV Havelse. Dort trainiert sie drei bis vier Mal die Woche und nimmt an den Sonntags-Spielen teil. „

  228. Herrlich Waffeln und Kakao zur Halbzeit! Ich liebe die 2.liga.

  229. das spiel haben die jungs wohl schon bei der mannschaftssitzung gewonnen – hoffentlich geht das nicht schief …

  230. Die immergleiche Pomade durch die immergleichen Gesichter.

    Ich war naiverweise davon überzeugt, daß wir das überwunden hätten.

    Ich hoffe Veh findet die richtige Pausenansage. Wäre doch zu ärgerlich, wenn wir die Bernemer Schützenhilfe ausschlagen täten.

  231. Hoffer und Friend für Gekas und Idrissou. Bennie spielt zu zentral, Meier völlig aus dem Spiel. Mehr Druck über die Flügel. Dann wird das schon. Glaube nicht,dass Ingolstadt so stark nachlässt,wenn wir kein Tor erzielen.

  232. Ich will auch Waffeln:-(

  233. Der Gekas ist fußballerisch soooooooooo schlecht

  234. Gekas ist so richtig schwach. Und Idrissou nur wenig besser.

  235. Druck über die Flügel? Wer soll den denn machen? Djakpa und Jung?

  236. Düsseldorf per Elfer zum Ausgleich.

  237. 2-2. Fortuna!

  238. Ach Rode

  239. Die Pausenansprache hat bislang nichts gebracht. :-(

  240. Rode ist der Djakpa des Mittelfelds: Schnell und bissig, aber wirr und kopflos

  241. Schon wieder 11er für Fortuna

  242. ZITAT:

    “ Mann, Mann, Mann. „

    Welchen von denen meinst du jetzt konkret?

  243. Spielt da wirklich der beste Angriff gegen die schlechteste Verteidigung?

  244. aber 74 % Ballbesitz…?!??

  245. Bitte erlöse mich jemand von Djakpa.

  246. Das war doch der 736 Elfer für Düsseldorf. Das gibts doch gar nicht.

  247. Unsere Fans unterstützen mal wieder überhaupt nicht das Spiel und feiern ihre eigene Party.

  248. Wer aufsteigen will, muss auch solche Spiele gewinnen.

  249. 74% Ballkontakte, das ist etwas anderes…

  250. So ähnlich habe ich mir in der Sommerpause die 2.Liga vorgestellt.

  251. ZITAT:

    “ aber 74 % Ballbesitz…?!?? „

    Ballkontakte ist ungleich Ballbesitz.

  252. Schönes Spiel. Macht Spass zuzusehen.

  253. Ok, ich sehe wirklich ein, dass du nach 120 Minuten gegen einen höherklassigen Gegner ein paar Tage später nicht rennst wie ein Duracel-Häschen, aber derart behäbig und vor allem kopflos, das muss nicht sein.

  254. So, Djakpa vorne mit der Flanke in die Arme des Torhüters und hinten per Kopf in die Füsse des Gegners.

  255. ZITAT:

    “ Unsere Fans unterstützen mal wieder überhaupt nicht das Spiel und feiern ihre eigene Party. „

    Die feiern nicht Ihre eigene Party. Die Ultras feiern sich selber und die anderen dürfen netterweise mitmachen.

    Pro Stream ohne Ton.

  256. äh mein ich ja…

  257. Veh scheint zufrieden

  258. Hoffer, Ümit, Friend. Jetzt. Oder Caio. Mir egal.

  259. Mann, Mann, Mann. Ich sehe die Kugel schon im eigenen Netz…

  260. Eine englische Woche und wir sind platt?!?

  261. Zeit zum Müdewerden für die Ingolstädter!

  262. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ aber 74 % Ballbesitz…?!?? „

    Ballkontakte ist ungleich Ballbesitz. „

    Aber Ballkontakte zählt mer doch net in Prozent!?

  263. ZITAT:

    “ Hoffer, Ümit, Friend. Jetzt. Oder Caio. Mir egal. „

    Ob Caio aus Frankfurt noch rechtzeitig einträfe?

  264. ZITAT:

    “ Veh scheint zufrieden „

    Veh vielleicht, ich nicht!

    Wo bleibt Hoffer?

  265. Einfach den Busfahrer n Trikot geben und für irgendwen Einwechseln – schlimmer kanns net werden.

  266. Die werden immer selbstbewusster.

  267. Theodor W. Unregistriert

    zum wievielten male rennt dieser Depp eigentlich blindlings in den Gegner rein und verliert den Ball?

  268. Aua…..

    Armin wechsel mal

  269. Ich sehe tasmanischen Rückrundenfussball. Bemüht, aber harmlos. Und ohne gedankliches Konzept, wie es denn klappen könnte.

    Hm hm hm.

  270. D´dorf führt 3:2, Bockmist!

  271. 3:2 für D’dorf

  272. ZITAT:

    “ Die werden immer selbstbewusster. „

    Das sähe ich bei unserer Eintracht gerne, es sieht aber nicht danach aus.

  273. Warum wird nicht gewechselt?

  274. So, jetzt ists doch perfekt: Wir fangen uns noch eins und Ddorf holt nach zweimaligem Rückstand den Sieg. Dann ist gleich wieder Feuer unterm Dach, na dankeschön

  275. Fordere 30 min Nachspielzeit.

  276. scheisse, warum macht a.v. nix?

    wechsel in der 88sten minute bringen nix ….

    ob er das heute schnallt?

  277. Da geht doch grad gar nichts! Armin, tu was!

  278. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Hoffer, Ümit, Friend. Jetzt. Oder Caio. Mir egal. „

    Ob Caio aus Frankfurt noch rechtzeitig einträfe? „

    Hatte ich erwähnt dass es mir egal ist? :)

  279. Bei dem Schwegler kommt der Tasmanenvirus wieder durch.

  280. Matmour für Köhler. OK, aber warum ist Gekas noch drin. Ich vermute, dass Hoffer angeschlagen ist, anders ist das nicht zu erklären.

  281. Boah… das wird ja immer schlimmer.

  282. caio fuer meier, jetzt!!!!

  283. Dieser Standfußballer mit der 9.Ich bin ihn so leid, seit Juni 2010 hab ich ihn über und immernoch quält er mich.

  284. Jawoll, danke auch.

  285. Ok, sie konnten sich nur selber schlagen.

  286. Theodor W. Unregistriert

    Danke, Korsettstangen!

  287. sehr gut. Vielleicht werden die jetzt wach.

  288. Ich wusste es!

  289. O Mann, das darf nicht wahr sein, F***

  290. Erinnert mich an die 0:1-Niederlage vor nem Jahr gegen Köln. Oder ist das schon länger her? War auch so ein Fernschuss.

  291. Wer in 75 Minuten nicht einmal gescheit aufs Tor schießt hat’s nicht besser verdient.

  292. Der Schwegler dachte grade der Schwarz-Rote gehört zu uns, oder?

  293. aaaaahhhhhh, ich glaub es nett ….

  294. Gekas raus, Hoffer rein. Und Friend für Rode.

  295. Na klar, wir verspielens in Ingolstadt.

  296. Gut, dass hier wenigstens vorher der große Maulheldenauftritt war. Ohne wäre die ScheiXXe ja nur halb so peinlich.

  297. Mist, Drobbe sin alle!

  298. Die Rückrunde fängt aber dies Jahr früh an

  299. Wozu nimmt der eigentlich Auswechselspieler mit? Erst werden Spieler gefordert ohne Ende. Dann spielen 11 Scheisse und es wird nicht gewechselt. Na gut. Einer. Super.

  300. wenn ich seh‘ wie der meier heut‘ wieder da rumfaellt ….

  301. Nach so nem Pokalspiel kann man platt sein. Ich habe da Verständnis. Und Ingolstadt hatte nur nen schwachen Start. Da steckt viel Qualität im Kader.

  302. Sollte Ingolstadt jetzt nicht endlich müde werden?

    Sieht eher umgekehrt aus!

  303. Wenn das so weitergeht gibt es gleich noch das zweite Gegentor.

  304. ZITAT:

    “ Gut, dass hier wenigstens vorher der große Maulheldenauftritt war. Ohne wäre die ScheiXXe ja nur halb so peinlich. „

    Sei einfach still wie bisher auch, ok?

  305. ZITAT:

    “ Wer in 75 Minuten nicht einmal gescheit aufs Tor schießt hat’s nicht besser verdient. „

    Kann man leider nicht leugnen :-(

  306. Ich würd auch weiterhin hoch und weit spielen. Hat ja 75 Minuten lang so gut geklappt.

  307. Jetzt fehlt nur noch Caio, dann geb ich selbst die Hoffnung auf einen Punkt auf.

  308. Gekas und Djakpa raus – jetzt

  309. Schlafmützen. Veh eingeschlossen.

  310. Positionstreue Wechsel. Hmmm.

  311. War ja klar das man in der Saison auch mal verliert…..aber das WIE macht mich bissi fertig:-(

    11 Mann Totalausfall….

  312. mind. 30 Minuten zu spät, die Wechsel

  313. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Gut, dass hier wenigstens vorher der große Maulheldenauftritt war. Ohne wäre die ScheiXXe ja nur halb so peinlich. „

    Sei einfach still wie bisher auch, ok? „

    Was denn, was denn? Auf einmal ist das „Symbolbild“ nicht mehr so lustig, was?

    Aber passt schon. Ich halt einfach wieder die Fresse.

  314. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Gut, dass hier wenigstens vorher der große Maulheldenauftritt war. Ohne wäre die ScheiXXe ja nur halb so peinlich. „

    Sei einfach still wie bisher auch, ok? „

    Was denn, was denn? Auf einmal ist das „Symbolbild“ nicht mehr so lustig, was?

    Aber passt schon. Ich halt einfach wieder die Fresse. „

    Gure Idee!

  315. Zumindest bleiben wir uns treu. Wenn jemand so richtig mies drauf ist leisten wir Aufbauhilfe.

  316. Nichts. Gar nichts. Nicht eine Torchance gegen den Tabellenletzten.

  317. Shuttle Busse zum Bahnhof für unsere Fans, das nenn ich Service.

  318. „Aber passt schon. Ich halt einfach wieder die Fresse.“

    Danke.

  319. Wenn schon keine Torchance, dann wenigstens voll den Ball ins Gesicht.

  320. Düsseldorf hat FSV weg

    2:4

  321. Ich dachte erst, der simuliert.

  322. Den hat Hoffer richtig getroffen.

  323. hat der armin denen heute nen betablocker ins mittagessen gestreut? das ist ja sowas von …..

  324. Bitter, bitter

    2:5

  325. ZITAT:

    “ hat der armin denen heute nen betablocker ins mittagessen gestreut? das ist ja sowas von ….. „

    Die sind mit Valium gedopt.

  326. War das heute nun überheblich? oder einfach nur dumm? Oder können wir die Leistung eben nur über ein paar Spiele halten, nicht aber über alle? Und sind wir an schlechten Tagen dann eben doch nicht so gut, daß wir trotzdem gewinnen?

  327. die besten Fans der Welt schinden Zeit. Richtig so.

  328. Idioten, unsportliche…

  329. Die Schafe spielen wie die Kartoffeln. Hinten rein stellen, das war’s. Reicht anscheinend.

  330. Unsere „Fans“ greifen mal wieder unterstützend ein. Sie peitschen uns mit Feuerzeugen nach vorne.

  331. Clever nur noch hoch vorne rein zu blasen wenn Hoffer drin steht. Wozu hatten wir noch mal Friend verpflichtet?

  332. Mittlerweile ist der Sieg für Ingolstadt sogar verdient. Was die machen, hat zumindest Hand und Fuss.

  333. Falscher Einwurf. SENSATION!

  334. Argh. Meier. Wenn es bei der Mannschaft läuft, läufts auch bei ihm. Sonst…

  335. Matmour spielt übrigens so schlecht wie die anderen auch.

  336. ZITAT:

    “ Clever nur noch hoch vorne rein zu blasen wenn Hoffer drin steht. Wozu hatten wir noch mal Friend verpflichtet? „

    du musst laut DFB Statuten 18 Spieler im Kader haben?

  337. Patsch, zurück auf den Boden der Tatsachen geholt in einer Woche, ich hab die Schnauze voll bis oben hin.

  338. Unsere besten Fans der Welt hinterm Tor haben es gleich geschafft.

  339. Relegationsplatz!

  340. Ahhh was reg ich mich über diese Idioten auf!

  341. ZITAT:

    “ Clever nur noch hoch vorne rein zu blasen wenn Hoffer drin steht. Wozu hatten wir noch mal Friend verpflichtet? „

    Friend war, und da lass ich mir von dem gelackten Herrn Hübner nix annderes erzählen, ein (teures) Transfer-Versehen, das vermutlich in ein und derselben Sekunde wie Idrissou den Vertrag unterschrieben hat – im Glauben, dass entweder Idrissou nicht unterschreibt bzw. Gekas wechselt.

    Von Minute 1 hatte die Truppe kein Bock auf dieses Spiel. Und sie hat die Quittung kassiert. Die Frage ist, ob sie das auch nur halb so sehr aufregt wie unser einen – oder ob es der Rückschlag ist „der auf jeden Fall kommen wird“.

  342. ZITAT:

    “ Ahhh was reg ich mich über diese Idioten auf! „

    Menst du die „Fans“ oder die Spieler?

  343. ich spiel Playstation…das is mir alles zu doof.

  344. Wie kann mer nur so blöd sein!

  345. Glücklicherweise ist dieses Wochende schon fast vorbei. So war es wenigstens nicht komplett versaut.

  346. Wie es auch ausgeht. Das war ein Kalter heut. Ein ganz Kalter.

  347. knuddelig der djakpa :)

  348. was fuer ein desaster!!! mensch der veh hat auch ueberhaupt kein konzept …

  349. die koennen noch 5 stunden so ne scheisse spielen und schiessen kein tor

  350. Rasender Falkenmayer

    Mund abbutze. Neues Spiel näxte Woche.

  351. ZITAT:

    “ die koennen noch 5 stunden so ne scheisse spielen und schiessen kein tor „

    Die schiessen ja nicht mal aufs Tor.

  352. Nicht wahr, oder?

  353. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ahhh was reg ich mich über diese Idioten auf! „

    Menst du die „Fans“ oder die Spieler? „

    Beide!

  354. Soviel zu Matmour ^^ Damit hätt ich nich mehr gerechnet

  355. YES!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  356. Ich kann mich nicht mal freuen. Eine Niederlage wäre eigentlich gerecht gewesen.

  357. Ja, die Brechstange funktioniert doch manchmal!!!

  358. ich schaem mich …

    unverdient!!!

  359. Tut mir leid, ich habe nicht eine klare Torchance der

    Eintracht gesehen, und das beim Tabellenletzten mit der

    schwächsten Hintermannschaft. Warum Hoffer nicht von Beginn an gespielt wird AV sein Geheimnis bleiben.

    Das die Düsseldorfer das Spiel noch klar gewinnen war mir klar.

  360. Trotzdem shice Vorstellung das ändert nix

  361. Das war wirklich Dusel!!!

  362. Ist das mies.

  363. Theodor W. Unregistriert

    Mit Skibbe hätten wir heute 4:0 gewonnen!

  364. Unglaublich, ich hätte ja mit viel gerechnet aber nicht noch mit dem Ausgleich.

  365. Tor. Schade. Ich hätte diesen arroganten Versagern die Niederlage vergönnt. Allen voran, dem Veh.

  366. ZITAT:

    “ Ich kann mich nicht mal freuen. Eine Niederlage wäre eigentlich gerecht gewesen. „

    Genau so gehts mir auch.

  367. Tasmanischer Grottenkick mit unverständlichen Wechseln. Da ändert auch das Tor nix.

    Immerhin: Ein Punkt ist besser als keiner. Aber gegen den Tabellenletzten! Meine Güte!

    Aue wird spannend. Kehrt die Leichtigkeit des Seins zurück oder sind wir angeknockt?

  368. Ich muss kurz in die Kirche!

  369. Man muss auch mal Schwein haben. Unglaublich. Sowas von unverdient. Aber so steigt man wohl auf. Das waren die Bayern der zweiten Ligal. Was den Dusel angeht.

  370. Hoffentlich zieht man aus dem Spiel die richtigen Schlüsse. Und ich hoffe, jemand stellt Veh die Frage, warum er nicht schon zur Halbzeit mit Wechseln auf dieses träge Gekicke reagiert hat.

  371. Doch noch Remis hatte garnicht mehr geguckt!

  372. Und schon wieder ungeschlagen SGE!

  373. Egal wie schlecht die Eintracht spielt – ich habe ihr noch nie eine Niederlage gewünscht.

  374. Ich bin HOCHGRADIG unzufrieden. HOCHGRADIG gereizt noch dazu. Eine unglaublich schlechte Vorstellung.

  375. Wobei eine solche Zeitspielerei auch bestraft gehört.

  376. Freude sieht anders aus.

  377. ZITAT:

    “ Ich bin HOCHGRADIG unzufrieden. HOCHGRADIG gereizt noch dazu. Eine unglaublich schlechte Vorstellung. „

    HOCHGRDIGE Zustimmung, trotz dem Dussel zum Schluß.

    Es haben ALLE schlecht gespielt und es wurde auch schlecht gewechselt!

  378. ZITAT:

    “ Ich bin HOCHGRADIG unzufrieden. HOCHGRADIG gereizt noch dazu. Eine unglaublich schlechte Vorstellung. „

    +1

  379. Rasender Falkenmayer

    Heute ist es jedenfalls nicht gelungen, die oben zu sehenden Böcke umzustossen.

  380. Mir faellt bei diesem Spiel gerade ein, warum wir letztes Jahr abgestiegen sind:

    Die Versager in der Truppe vom letzten Jahr waren heute auch wieder auf dem Platz …

    Muss ich Namen nennen?

  381. Eine Frechheit.

  382. „Wobei eine solche Zeitspielerei auch bestraft gehört.“

    Finde ich auch. In der 96 Minute so ein Ausgleich macht mich immer froh.

  383. ZITAT:

    “ Muss ich Namen nennen? „

    Lass es einfach.

    Heute waren alle schlecht. Ob die Spieler des letzten Jahres oder die Neuzugänge. Heute hat sich KEINER mit Ruhm bekleckert.

  384. Das kann doch net alles an dem blöden Pokalspiel gelegen haben, ich muss mich doch wieder auf das was kommt konzentrieren, ist das denn so schwer?, Herrgott nocheneins.

    Brauch dringend Frischluft!

  385. Die Spiele gegen die unteren Vereine sind ja nicht so entscheidend…

  386. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich kann mich nicht mal freuen. Eine Niederlage wäre eigentlich gerecht gewesen. „

    Genau so gehts mir auch. „

    Wenn dieser Punkt am Ende den Unterschied zwischen Platz 2 oder 3 oder noch schlimmer zwischen 3 und 4, bin ich froh das wir ihn haben egal ob verdient oder nicht.

    Über die Leistung der Mannschaft heute muss man aber trotzdem reden und Veh sah so aus, als ob ihn das auch ordentlich angepisst hätte. Jetzt muss dem Trainer nur noch jemand sagen, dass er ruhig auch mal besser wechseln kann und alles wird gut.

  387. Die Hertha hatte letztes Jahr vom 13. bis 15. Spieltag 3 Niederlagen und sind doch aufgestiegen.

  388. Hinterher könnte es heißen, das Ingolstadt gegen uns den Bock aus dem Karren gestoßen hat…

    Ich hasse dieses Gefühl. Wo ist der iHate Button?

  389. Das wird schon.

    Wer gegen PADERBORN und INGOLSTADT ungeschlagen bleibt und in der Summe 1 Tor in der 6.Minute der Nachspielzeit schafft, der steigt auf.

    Wir sind Giganten.

    Ich lauf dann mal rüber zu meinem Kreisoberligisten (aber erst zur Halbzeit, dann kostet’s nix mehr). Irgendein Sieg muß noch her an diesem Wochenende, an welchem das hessische Looser-Gen wieder mal fröhliche Urständ gefeiert hat.

  390. „Die Versager in der Truppe vom letzten Jahr waren heute auch wieder auf dem Platz …

    Muss ich Namen nennen? „

    Ja. sag mir einen, der heute KEIN Versager war. Egal ob aus der Truppe des letzten Jahres oder ein Neuer.

  391. Vielleicht ist das dann eben auch so, wenn es (zu) lange 0:0 steht. Leider scheint es gegen den Tabellenletzten mit einem Pokalspiel in den Knochen dann doch Motivationsprobleme zu geben. War ja nicht so, dass Ingolstadt und an die Wand gespielt hat. So einen Schuss macht der Leitl ungefähr 3x pro Saison. Und dann eben ausgerechnet gegen uns.

    Es war einfach kein gutes Spiel. Von der 1. Minute an ging es nur hoch und weit. Das kann gutgehen, muss es aber nicht. Und wir konnten wie in der Rückrunde aus Ballbesitz keine Torchancen generieren.

    Die Wechsel waren seltsam. Für hoch und weit muß Friend rein, nicht Hoffer. Und: War Korkmaz überhaupt mal am Ball.

    Falls möglich, sollte Djakpa mal ne Pause bekommen. Und Köhler auch.

  392. ZITAT:

    “ Die Hertha hatte letztes Jahr vom 13. bis 15. Spieltag 3 Niederlagen und sind doch aufgestiegen. „

    Letztes Jahr war es aber im Gegensatz zu dieser Saison sehr entspannt an der Spitze.

  393. Ihr müsst euch zu 426 noch ein paar Worte dazu denken, dann macht das auch Sinn. :-|

  394. „Und: War Korkmaz überhaupt mal am Ball.“

    Definitiv beim falschen Einwurf.

  395. Rasender Falkenmayer

    Der Kopf ist das lahme Bein.

  396. Djakpa ja. Benni nicht. Djakpa ist einfach ein schlechter Fussballer. Da fehlt es an allem. Mal von seinen Zirkusnummern abgesehen, die Flanken und Pässe sind miserabel.

    Anderseits macht er wenigstens was. Von Jung sieht man nach vorne viel weniger.

  397. ZITAT:

    “ Ich kann mich nicht mal freuen. Eine Niederlage wäre eigentlich gerecht gewesen. „

    +1

    Dann hätte diese unerträgliche Arroganz und Überheblichkeit, die sich schon wieder bei diesem Sammelsurium an bundesligauntauglichen Spielern (und bei vielen Fans) eingeschlichen hat, einen satten Dämpfer bekommen.

    So war’s nur ein Dämpferchen. Zu wenig, dass so mancher wachgerüttelt wird.

  398. ZITAT:

    “ Von Jung sieht man nach vorne viel weniger. „

    Das Problem ist nach wie vor, wer für Jung spielen sollte. Schmidt? Der es im Moment nicht mal in den Kader schafft?

  399. ZITAT:

    “ Ja. sag mir einen, der heute KEIN Versager war. Egal ob aus der Truppe des letzten Jahres oder ein Neuer. „

    Er will aber auf Köhler und Meier heraus.

  400. ZITAT:

    “ Er will aber auf Köhler und Meier heraus. „

    Nein wirklich? Da wäre ja jetzt keiner drauf gekommen. ;-)

  401. ZITAT:

    “ So steigt man auf „

    +1

  402. @ 432 das stimmt aber Fürth knickt auch noch mal ein . Sorgen macht mir die Fortuna

  403. Fast vergessen:

    Respekt, Ingolstadt.

    Ein Sieg wäre heute hoch verdient gewesen.

  404. @ 430

    es gibt ein geruest in der mannschaft und das hat letztes jahr wenn es drauf angekommen ist klaeglich versagt …

    … ich mag mich taeuschen stefan, aber ich befuerchte, dass die gleichen es auch dieses jahr verkacken, wenn fuerth, duesseldorf und pauli nicht irgendwann abbauen …

  405. Hattet ihr mittlerweile den Link zu Werners Statistik gefunden? Falls nicht hier ist er: http://www.eintracht.de/meine_.....55/?page=1 falls doch, mea culpa.

  406. ZITAT:

    “ Sorgen macht mir die Fortuna „

    Wieso? Was meinst Du, wie sich die anderen Vereine freuen, wenn die Eintracht und die Fortuna aufsteigen. Das hebt den Zuschauerschnitt. Vor allem, wenn gleichzeitig Augsburg und Freiburg absteigen. Und Mainz geht in die Relegation gegen St. Pauli runter.

    *Träum*

  407. ZITAT:

    “ @ 432 das stimmt aber Fürth knickt auch noch mal ein . Sorgen macht mir die Fortuna „

    Genau, wie letzte Saison, in der sie alle nur so an uns vorbeigetrieben sind (wenn auch in eine andere als die zementierte Richtung)

    Jetzt hoffen wir schon im Unterhaus darauf, dass wir nur fein unaufgeregt bleiben und warten müssen.

  408. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    “ Was will er mit Korkmaz? „

    wenigstens in der Frisurenwertung nen Sieg holen!

  409. Gut, dass ich vorhin nicht schrieb, was für ein schlechtes Gefühl ich im Vorfeld hatte; und es lief dann aber auch auf exakt den Sch*** hinaus, den ich befürchtet hatte; nur der Ausgleich überraschte mich sehr.

    Naja, nächste Woche gegen Aue; da ist man ja wieder ausgeruht / muß nicht gegen so einen defensives Schlusslicht ran / steht der Mond anders…

    Ich hoffe sehr, dass diese 2 Punkte (wie gegen Paderborn -jaja, Überraschungsmannschft, trotzdem-) uns am Ende nicht fehlen.

    Das wäre wirklich Dämlichkeit reloaded.

  410. @ 440

    koehler und meier auch, aber nicht nur!

  411. für die Gesamtsituation bin ich nachwievor unaufgeregt, nur dieser Kick von heute regt mich uff. Und am meisten regt mich Veh uff – Leistung wie unter dem Vollversager einst, aber keinerlei Anstalten zu wechseln. Und Schuld ist, dass sie vor 4 Tagen ein Spielchen hatten. Die Armen.

  412. Na super, jetzt kann ich nie wieder laut meine Stimme gegen die Unken im Blog-G erheben. Obwohl ich unken nicht leiden kann. Shice.

  413. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    “ „Die Versager in der Truppe vom letzten Jahr waren heute auch wieder auf dem Platz …

    Muss ich Namen nennen? „

    Ja. sag mir einen, der heute KEIN Versager war. Egal ob aus der Truppe des letzten Jahres oder ein Neuer. „

    Oka

  414. Einstellungssache.

    So präsentiert man sich, wenn man meint, die 3 Punkte aus Ingolstadt mal so nebenbei mitnehmen zu können.

    Ausgeh- , Playstation- und Trainingsfreiverbot bis Aue!

  415. schwarze woche – nur der in letzter sekunde zurückgekehrte bayerndusel macht ein wenig hoffnung.

    eine wahrhaft geschlossene mannschaftsleistung – im negativen sinne, vielleicht von der iv abgesehen.

    (doch alle noch mental ganz schön von dem sch..ss-mittwoch angeknockt, denk ich mal)

    sooo vernichtend schlecht war zumindest mal die einwechslung von matmour nicht.

    p.s. @dr.kunter, du hattest recht, in -bruch kuck ich nimmer ;)

    ich muss erstmal nen frustabbau-waldlauf machen.

    nächste woche wirds besser (pfeif)

  416. @455

    so. ausgekotzt.

    Gibts schon was von der PK ? Was sagt Veh?

  417. ZITAT:

    „Gibts schon was von der PK ? Was sagt Veh? „

    in sky gabs Jammerei wegen der 120-Minuten von vor 4 Tagen. Ist auch unmenschlich, 2 Mal die Woche arbeiten zu müssen.

  418. Und wieder unbesiegt!

  419. Keine Ahnung, ob es für diesen Effekt einen Namen gibt, aber Mannschaft und Spieler waren sich zu sicher und ich meine diesen Trend konnte man sehen und hätte man abfangen können.

    Rode, Köhler, Mo und Fanis, die haben einfach keinen Druck mehr gespürt, Leistung zu bringen. Ebenso Pirmin.

    Da hätte Veh mit Hilfe von Matmour, Lehmann, Hoffer und eventuell Bell vorgreifen können.

  420. Scheisse. Aufgehört zu singen. -bruch, ich hätte es wissen müssen!

  421. ZITAT:

    “ für die Gesamtsituation bin ich nachwievor unaufgeregt, nur dieser Kick von heute regt mich uff. Und am meisten regt mich Veh uff – Leistung wie unter dem Vollversager einst, aber keinerlei Anstalten zu wechseln. Und Schuld ist, dass sie vor 4 Tagen ein Spielchen hatten. Die Armen. „

    Boccia, es sind nicht die 120 Minuten sondern der Frust vom Nittwoch.

    Da haben schon verdammt viele Mannschaften an so etwas zu knabbern gehabt.

    Was mich aber wirklich aufregt, ist einen Gekas nach 3 Wochen Pause und einem Mannschaftstraining zu nominieren.

    Das kann doch nur ein Witz sein. Ich halte ja Gekas generell für einen Spieler, den eine Mannschaft nicht braucht aber heute ist er völlig unschuldig.

    Und warum haben wir Friend, also Gekas in groß und schwer, wenn er bei einem 0:1 Rückstand 15 Minuten vor Schluß nicht kommt?

    Und wie lange darf noch Djakpa dahindilletieren?

  422. … und in der winterpause kaufen wir uns dann den stossstuermer, der bei solchen spielen, wenn es eng wird und man hoch vorne reinbolzt, den unterschied machen kann!

    mit hoffer und gekas sind wir da ja zu limitiert …

    oh ehrlich? den stossstuermer haben wir schon gekauft?

    hm … hab ich heute gar nicht gesehen …

  423. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ für die Gesamtsituation bin ich nachwievor unaufgeregt, nur dieser Kick von heute regt mich uff. Und am meisten regt mich Veh uff – Leistung wie unter dem Vollversager einst, aber keinerlei Anstalten zu wechseln. Und Schuld ist, dass sie vor 4 Tagen ein Spielchen hatten. Die Armen. „

    Boccia, es sind nicht die 120 Minuten sondern der Frust vom Nittwoch.

    Da haben schon verdammt viele Mannschaften an so etwas zu knabbern gehabt.

    Was mich aber wirklich aufregt, ist einen Gekas nach 3 Wochen Pause und einem Mannschaftstraining zu nominieren.

    Das kann doch nur ein Witz sein. Ich halte ja Gekas generell für einen Spieler, den eine Mannschaft nicht braucht aber heute ist er völlig unschuldig.

    Und warum haben wir Friend, also Gekas in groß und schwer, wenn er bei einem 0:1 Rückstand 15 Minuten vor Schluß nicht kommt?

    Und wie lange darf noch Djakpa dahindilletieren? „

    und Horst. Bitte, net zu vergessen.

  424. @461

    ich bin ja schon zu kreuze gekrochen, lieber doc (#456)

    obwohl ich an selber stelle diese ssäsong schon einige siege mit den senilen sge-opis gefeiert hab.

  425. Stimmen zum Spiel (aus http://www.eintracht.de):

    Eintracht-Trainer Armin Veh:

    „Mir war vorher klar, dass es ein schweres Spiel wird nach den intensiven 120 Minuten gegen Kaiserslautern, was wir dann in der 119. Minute auch noch mit 0:1 verloren hatten. Im Vorfeld war klar, dass das Spiel gegen den Tabellenletzten zu gewinnen ist. …… Wir hatten zwar das Spiel über weite Strecken im Griff gehabt, aber wir haben uns wenige Chancen herausgespielt und haben auch einfach nicht die Frische gehabt. Wenn du dann natürlich Sekunden vor Schluss nach einem solchen Spielverlauf den Ausgleich machst, dann ist das natürlich glücklich.

    …Deswegen ist es auch wichtig für die Psyche, dass so eine Serie hält. Er recht, wenn man zuletzt in der 119. Minute verliert und heute dann noch kurz vor Schluss das Tor machst.“

    Schön, erst mal das „Positive“ herausstellen. Außenwirkung und so.

    Hoffe, die Ansprache an die Mannschaft fällt etwas differenzierter aus.

  426. War was? ;-)

  427. ZITAT:

    “ Vorhin im Live-Ticker:

    Thomas Kilchenstein fängt den Ball sicher. „

    Liveticker, 6. Minute:

    „Schildenfeld passt im 16er sehr gut auf, trennt Leitl vom Ball und schlägt den Ball hier auf die Pressetribüne. Etwa 10 m neben mir sitzt FR-Journalist Thomas Kilchenstein, der den Ball souverän fängt.“

    Der Mann hat wohl sonst zuwenig zu tun :-)

  428. ZITAT:

    “ Mit Skibbe hätten wir heute 4:0 gewonnen! „

    Mit Skibbe wären wir doch gar nicht abgestiegen.

  429. ZITAT:

    “ und Horst. Bitte, net zu vergessen. „

    Von mir aus gerne Boccia aber während wir für Djakpa eine ernstzunehmende Alternative haben, sehe ich die im LM einfach nicht.

  430. Wie immer!!!!!

    Dümmer gehts nimmer.

  431. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ und Horst. Bitte, net zu vergessen. „

    Von mir aus gerne Boccia aber während wir für Djakpa eine ernstzunehmende Alternative haben, sehe ich die im LM einfach nicht. „

    mir wuascht. Stell den Busfahrer hin.

  432. Glück gehabt. Ich weiss nicht, was es an den Wechseln zu meckern gibt. Alle drei Wechsel wurden für frische Offensivkräfte genutzt, ob jetzt Friend oder Hoffer besser gewesen wäre, ist doch akademisch.

  433. Wo soll man mit der Kritik anfangen? Das war von Position 1 bis 11 so grausam schlecht, dass man keinen ausnehmen kann. Veh wird aber nach dem unglücklichen Aus gegen Lautern eher das Zuckerbrot rausholen und sich vor die Mannschaft stellen. Wäre ok. Momentan ist das Ausrutscher zu werten und noch nicht als Trend zu abzusehen.

    Gegen Aue muss es aber wieder knallen!

  434. @474: Was hat Oka denn falsch gemacht?

  435. ZITAT:

    “ Glück gehabt. Ich weiss nicht, was es an den Wechseln zu meckern gibt. Alle drei Wechsel wurden für frische Offensivkräfte genutzt, ob jetzt Friend oder Hoffer besser gewesen wäre, ist doch akademisch. „

    Sie waren zu spät. Veh sagte doch in der PK selbst, es habe die Frische gefehlt. Dann kann er doch die Unfrischen auch mal nach 45 oder 60 Minuten austauschen.

    Und Gekas hätte max. 20-30 Minuten spielen dürfen. Nach 3 Wochen Pause und einem Mannschaftstraining kann kein Spieler der Welt fit für die Startelf sein.

  436. Ich habe jetzt noch nicht die anderen Kommentare gelesen.

    Was sah ich? Ein Möchtegern-Direktaufsteiger, der sich vom Tabellenletzten der 2. Liga über weite Strecken den Schneid abkaufen lässt und geradezu um das 2:0 bettelte. und da interssiert mich einen feuchten Dreck, wer wieviel Prozent Ballbesitz hat.

    Ein fahriger Rode; einen grottenschlechten Köhler; den wiedergekehrten Chancentod Gekas; einen Djakpa, bei dem man immer zittert, ob es gut geht oder nicht; Schwegler als nicht wirklich souveräner Strippenzieher. Keiner da, der den Laden zusammenhält.

    Zum Schluss hatten wir den „Bayern-Dusel“; immerhin.

    Ich verstehe nicht, warum Veh nicht schon nach der Halbzeit Gekas gegen Hoffer ausgewechselt hat. Aber ich hab´ja auch keine Ahnung vom Fußball.

    Heute war das Rückrunden-Zittern bei mir wieder da.

  437. ZITAT:

    “ Ja. sag mir einen, der heute KEIN Versager war. Egal ob aus der Truppe des letzten Jahres oder ein Neuer. „

    “ Oka „

    Also ich gehöre nicht zu den Oka-Bashern. Im Gegenteil. Aber ich finde, der war haltbar.

  438. Yo, ab, Kind mit Bad ausschütten.

    Wenn du in diesen Grottenkicks am Ende noch einen Punkt holst … sei´s drum, dann ist das halt so. Zu Paderborn habe ich zuletzt – zum Leidwesen von manchem – genug gesagt. Heute haben wir zum 1. Mal in der Saison wirklich Punkte liegenlassen. Mit Abstrichen vielleicht noch gegen Cottbus, wenn man deren Formkurve sieht. Und dieser Punktverlust heute hat zumindest nachvollziehbare Gründe – concordiaeagle hat das genau richtig gesagt.

    War das ein gutes Spiel? Himmel, nein. Hätten wir es verlieren können/müssen? Ja, mit Sicherheit. Haben wir es verloren? Nein. Und nur das ist wichtig. Und nur wer die Drecksspiele irgendwie zum Guten wendet hat Erfolg – und steigt auf.

    Personell gibt´s nur eine Sache, die sich (wieder) ändern muss und die trägt die Nummer 9 und lähmt (wieder) das Eintracht-Spiel. Kaum steht (!) der auf dem Platz, ist es mit dem Fußball dahin. Tschüss, auf nimmerwiedersehen ab Dezember.

  439. ZITAT:

    “ Rode ist der Djakpa des Mittelfelds: Schnell und bissig, aber wirr und kopflos „

    Ja.

  440. So ein Scheiss – nach den zwei Kopfballschangsen waren wenigstens die beiden IV auf relativem Normallevel.

    Den Matmour Wechsel fand ich gut, hätte aber eher Rode rausgenommen. Irgendwie habe ich bei dem Köhler eher das Gefühl, daß er sich an einem Scheisstag in so ein Spiel reinbeißen kann. Rode wird dagegen immer fahriger.

    Hätte zur Pause auch gerne Gekas UND Mo ausgewechselt gesehen. Auch der Mo hat ja keinen Ball unter Kontrolle gebracht. Also: Hoffer für den Boden, Fiend für die Lufthoheit.

    Zu DJakba ist alles gesagt. Traurige Vorstellung.

  441. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Rode ist der Djakpa des Mittelfelds: Schnell und bissig, aber wirr und kopflos „

    Ja. „

    Nicht neu. Und rechts spielt Dr auch nicht.

  442. ZITAT:

    “ Glück gehabt. Ich weiss nicht, was es an den Wechseln zu meckern gibt. Alle drei Wechsel wurden für frische Offensivkräfte genutzt, ob jetzt Friend oder Hoffer besser gewesen wäre, ist doch akademisch. „

    Das geht schon damit los, dass Gekas von Anfang an spielen durfte und nicht zumindest mit Beginn der 2.HZ gegen Hoffer gewechselt wurde. Der Matmour-Wechsel war OK, kam aber viel zu spät. Als Brechstange hätte ich Friend statt Kormaz gebracht, aber geschenkt.

    Für mich entscheidend war, dass Veh mit seiner Passivität die Passivität auf dem Platz noch verstärkt hat. Zu Beginn der 2.Halbzeit hätte es ein Feuerwerk geben müssen, da hätte man das Spiel entscheiden können. Gerade nach so einem Pokalspiel und gegen einen Tabellenletzen hätte man auch mal eine auf mehr als einer Position veränderte Mannschaft bringen können, um Schwung reinzubringen und den Konkurrenzkampf zu befeuern. Das hat mich am meisten enttäuscht und kreide ich Veh an.

  443. „Zwar war war die Eintracht das optisch überlegene Team, doch kamen die Ingolstädter nach einer gefährlichen Drangphase in den ersten Minuten der Gäste immer wieder zu Torchancen. (…) Die Gäste blieben in der Folgezeit die spielbestimmende Mannschaft, doch fehlte es an Ideen im Spiel nach vorne.“

    http://www.fr-online.de/eintra.....79280.html

    Also, ich hab´ ein anderes Spiel gesehen. „Optisch überlegen“ und „spielbestimmend“ waren für mich die Audianer. Aber ich hab´ja auch keine Ahnung von Fußball.

    Wieviel Torschüsse gab es eigentlich von den Adlern? Irgendwie gelungenes Pass- oder Doppelpass-Spiel?

    Immerhin hatten sie in der Nachspielzeit noch den Axxx in der Hose, um nicht aufzugeben; das ist das einzig Positive, was ich aus dem Spiel mitnehme. Kann aber auch schiefgehen – Fußballgott ist kein Hesse.

  444. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Vorhin im Live-Ticker:

    Thomas Kilchenstein fängt den Ball sicher. „

    Liveticker, 6. Minute:

    „Schildenfeld passt im 16er sehr gut auf, trennt Leitl vom Ball und schlägt den Ball hier auf die Pressetribüne. Etwa 10 m neben mir sitzt FR-Journalist Thomas Kilchenstein, der den Ball souverän fängt.“

    Der Mann hat wohl sonst zuwenig zu tun :-) „

    Ich find´s jedenfalls besser, als wenn Kilchenstein auf den 16er aufpasst und Schildenfeld souverän den Ball fängt. ;-)

  445. Also zu Rode gebe ich Euch heute Recht. Er hat heute viel falsch gemacht. Aber heute haben alle, die was gemacht haben, viel falsch gemacht. Ich halte Rode trotzdem derzeit für einen der wichtigsten Spieler bei uns.

  446. Im Lorsbacher Tal gibt es wunderschöne Kotzbecken.

  447. OT: Heute drücke ich dem HSV die Daumen. Denn dann steht Taschentuchel mit seiner Truppe auf dem Relegationsplatz. Und meine Holde ärgert sich… ;-)

  448. „Etwa 10 m neben mir sitzt FR-Journalist Thomas Kilchenstein, der den Ball souverän fängt.“

    Ihr solltet ihn mal köpfen sehen. Das geht gar nicht.

  449. ZITAT:

    “ Im Lorsbacher Tal gibt es wunderschöne Kotzbecken. „

    Warst Du da heute beim Tanztee?

  450. @SchädelMatse

    Veh dachte wahrscheinlich „pädagogisch andersherum“ und rechnete damit, dass die Verlierer des Pokalspiels alles daransetzen würden sich zu rehabilitieren. Sah aber nicht danach aus.

  451. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Im Lorsbacher Tal gibt es wunderschöne Kotzbecken. „

    Na dann

    Immer diese öden Tabellenletzten..

    Wir müssen mal wieder einen Großen schlagen.

  452. Habe mir mal die letzte 2-Liga-Saison angeschaut.

    Hertha nach 16. Spieltagen 30 Punkte.

    Frechheit!

  453. ZITAT:

    “ Wir müssen mal wieder einen Großen schlagen. „

    Geht erst wieder in der Rückrunde.

  454. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wir müssen mal wieder einen Großen schlagen. „

    Geht erst wieder in der Rückrunde. „

    Nein, 18+19, also Fürth und Pauli vor Winterpause.

  455. ZITAT:

    “ Nein, 18+19, also Fürth und Pauli vor Winterpause. „

    Also in der Rückrunde.

    *Klugscheissmodus off*

  456. ZITAT:

    “ Also in der Rückrunde. „

    Danke!

  457. Rückrunde ist ganz klar nach Winterpause, ihr Banausen!

  458. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wir müssen mal wieder einen Großen schlagen. „

    Geht erst wieder in der Rückrunde. „

    Nein, 18+19, also Fürth und Pauli vor Winterpause. „

    Ja. Also in der Rückrunde.

  459. @492

    Ich weiß überhaubt nicht was Du willst und ich verstehe den Rest von diesen Quartalsirren samt ihrem Häuptling auch nicht.

    Seit wann geht ihr zum Fußball? Seit gestern? Den Eindruck muß man manchmal haben.

    Das Leben ist eben kein Pokalspiel. Und eine Punktrunde ist eine Punktrunde. So! Und wir haben gepunktet. Und ich freue mich drüber. Mir ist das eben völlig wumpe ob es herbeigewürgt war oder nicht. Aber gut. Sie haben schlecht gespielt, also sollen sie leiden. Es ist ne ziemlich dünne Tünche ..

    Gewinnt man ist hier völlig tote Hose. Spielt man Unentschieden oder wagt es die Mannschaft sogar zu verliern.. Hossa! Ihr geilt euch an schlechten Leistungen auf. Ja, das war eine schlechte Leistung. Un?

    Nicht das ihr mich falsch versteht. Gefallen hat es mir auch nicht.

    Btw, Quetschemännche

    Erklär mir doch einmal was so schlecht ist am schönen Fußball? Da bin ich wirklich gespannt. Ich trau dem Publikum vieles zu, aber deinen Abgott haben sie nicht gestürzt. Das war er ganz alleine. Alleine du hast den Absprung zu spät gefunden.

  460. Ah auswärts in Berlin. Gutes Los.

  461. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ und Horst. Bitte, net zu vergessen. „

    Von mir aus gerne Boccia aber während wir für Djakpa eine ernstzunehmende Alternative haben, sehe ich die im LM einfach nicht. „

    Matmour.

  462. Das sind dann die Tage, die dir einfach rücksichtslos in den Sack treten: Du vergeigst gegen Ingolstadt, der direkte Konkurrent haut trotz zweifachem Rückstand dem Gegner fünf Dinger rein und Lautern zieht das schlagbare Berlin im Pokal. Schade, einfach schade. Alles.

  463. ZITAT:

    “ @492

    Ich weiß überhaubt nicht was Du willst und ich verstehe den Rest von diesen Quartalsirren samt ihrem Häuptling auch nicht.

    +1

  464. Und die zwei letzten Mannschaften im Topf Nürnberg und Fürth. Derby allez!

  465. ZITAT:

    “ @492

    Ich weiß überhaubt nicht was Du willst und ich verstehe den Rest von diesen Quartalsirren samt ihrem Häuptling auch nicht.

    Seit wann geht ihr zum Fußball? Seit gestern? Den Eindruck muß man manchmal haben.

    Das Leben ist eben kein Pokalspiel. Und eine Punktrunde ist eine Punktrunde. So! Und wir haben gepunktet. Und ich freue mich drüber. Mir ist das eben völlig wumpe ob es herbeigewürgt war oder nicht. Aber gut. Sie haben schlecht gespielt, also sollen sie leiden. Es ist ne ziemlich dünne Tünche ..

    Gewinnt man ist hier völlig tote Hose. Spielt man Unentschieden oder wagt es die Mannschaft sogar zu verliern.. Hossa! Ihr geilt euch an schlechten Leistungen auf. Ja, das war eine schlechte Leistung. Un?

    Nicht das ihr mich falsch versteht. Gefallen hat es mir auch nicht.“

    hihihihi. Würde die Mehrheit hier mit einem „Hauptsache gepunktet“ zufrieden sein, würdest du ein „Waaaaas? Ihr Kleingärtner, mit solchem Gekicke gebt ihr euch zufrieden? Aber gut, ihr habt besseren Fussball gar net verdient“ empören.

  466. Die Stimmung in der Kneipe wa r ähnlich wie hier. Und dennoch habe die sich gefreut. Das geht auch ab. Das ist aber nicht mein Problem .

  467. euch ab..

  468. die haben sich nur gefreut, weil sie weg von der Alten daheim waren

  469. Das war ein grausames Geckicke, und das muß man auch sagen dürfen, Heinz. Und das, und nicht mehr aber auch nicht weniger, tun die meisten hier.

    Es war fürchterlich. Basta. Was nichts damit zu tun hat, dass man froh ist nicht verloren zu haben. Zumindest dürfte das den meisten hier so gehen. Ganz wie dir.

    Es war fürchterlich. Und ich bin seit der letzten Saison nicht mehr Willens, es nicht fürchterlich zu nennen, wenn es fürchterlich war.

    Und da kannst du mich hundertmal als den Häuptling der Quartalsirren bezeichnen. Ist mir grade wurscht. Nach einer solchen Leistung bin ich auch so geladen genug.

  470. so einfach waere es selten gewesen, im pokal nach berlin zu fahren …

    ;-)

  471. ZITAT:

    “ so einfach waere es selten gewesen, im pokal nach berlin zu fahren …

    ;-) „

    Wie witzig.

  472. ZITAT:

    “ so einfach waere es selten gewesen, im pokal nach berlin zu fahren …

    ;-) „

    Ach? Den Spruch höre ich auch jedes Jahr.

  473. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ so einfach waere es selten gewesen, im pokal nach berlin zu fahren …

    ;-) „

    Ach? Den Spruch höre ich auch jedes Jahr. „

    Du weißt aber schon, dass der FCK die Hertha auswärts gezogen hat?

  474. Nenn es wie Du willst. Habe ich auch nicht bestritten. Indes würde ich mal schauen wann hier was los ist, und wer dann was sagt. Viel Spaß.

  475. Wenigstens ist hier wieder Stimmung seit Lautern.

    Und es geht um Fußball.

    Obwohl die entspannten letzten Tage auch Ihren Unterhaltungswert hatten.

  476. ZITAT:

    “ Nenn es wie Du willst. Habe ich auch nicht bestritten. Indes würde ich mal schauen wann hier was los ist, und wer dann was sagt. Viel Spaß. „

    Das weiß ich. Und, was soll ich dagegen tun? Kann sich nicht jeder ausheulen wie er will? Willst du nen Atombutton hier?

  477. ZITAT:

    “ die haben sich nur gefreut, weil sie weg von der Alten daheim waren „

    +1

  478. Ich warte noch drauf, dass jetzt der Vorschlag gebracht wird, wieder auf einen Stürmer umzustellen + den Gekas im Winter zu verkaufen usw usf. Muss man dafür ins Forum?

  479. ZITAT:

    Du weißt aber schon, dass der FCK die Hertha auswärts gezogen hat? „

    interessiert mich einen Scheiss. Weil das NICHTS zu sagen hat. Gar nichts. Weil es nicht bedeutet, dass dies unser Los gewesen wäre. Und weil es im Prinzip gar nichts bedeutet. Denn wir sind nicht mehr im Wettbewerb.

  480. Unverschämtheit. Einzige. Ist ja nicht so, daß man nicht vorher genau wissen konnte, was passieren wird und dann steht man da und es passiert. Und man Idiot fährt auch noch hin. War ja klar. Mein erstes Saisonspiel vor Ort. Pomadefestspiele.

    GEREIZT!

  481. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Du weißt aber schon, dass der FCK die Hertha auswärts gezogen hat? „

    interessiert mich einen Scheiss. Weil das NICHTS zu sagen hat. Gar nichts. Weil es nicht bedeutet, dass dies unser Los gewesen wäre. Und weil es im Prinzip gar nichts bedeutet. Denn wir sind nicht mehr im Wettbewerb. „

    Ist ja gut, ist ja gut. Ich wollte es halt nur erklären, warum wir „nach Berlin gefahren wären“.

    Ach, vergiss es.

  482. Nein ,das will ich nicht. Um Gottes Willen. Der geht mir wahrlich auf den Sack. Un ddie Drücker erst recht.

    Aber warum regst Du dich auf wenn ich mal kurz die Keule auspacke?

    Ich verstehe halt diese Reflexe nicht. Warum wünscht man seiner eigenen Mannschaft die Pest an den Hals.

    Ich fahr jetzt erst mal runner. A demain.

  483. Erlklärs mir doch bitte, SuperEAGLE. Ich bin gerne bereit etwas für mich relevantes aus dem Los zu ziehen. Ich würde es nur gerne schlüssig erklärt bekommen. Sehr gerne.

  484. „Aber warum regst Du dich auf wenn ich mal kurz die Keule auspacke?

    Ich verstehe halt diese Reflexe nicht. Warum wünscht man seiner eigenen Mannschaft die Pest an den Hals.“

    „Man“ oder „ich“?

  485. Fink denkt sich grade „ich Trottel. Ich Volltrottel. Was mache ich da?“

  486. ZITAT:

    “ Erlklärs mir doch bitte, SuperEAGLE. Ich bin gerne bereit etwas für mich relevantes aus dem Los zu ziehen. Ich würde es nur gerne schlüssig erklärt bekommen. Sehr gerne. „

    Morgen vielleicht. Heute wohl eher nicht.

    Nur so viel: es war ein flacher Witz, über den heute man bei einem 3-0 hätte lächeln können, mehr nicht.

    mwa.

    Die Topspiele der PL sind geile Dinger. Chelsea-Arsenal hätte gestern 7-8 ausgehen können.

  487. ZITAT:

    “ Ich verstehe halt diese Reflexe nicht. „

    Die Reflexe, das ist das, was ich am besten verstehe, Heinz. ;-) Und wir beide drücken den Atombutton eben lieber im richtigen Leben. Von Angesicht zu Angesicht. Und dann direkt hinein. ;-)

  488. Wir sind im Soll, wenn man sich die 2. Liga am 13. Spieltag letzte Saison anschaut. Hertha hatte da schon gegen Paderborn und Osnabrück (meine ich) verloren.

    Und ein Grottenkick mit ganz viel Dusel war es heute ohne Zweifel. Von Vorteil dürfte allein sein, dass die Mannschaft genau so wie sie durch so ein dummes Tor wie gegen Lautern einen Knax nach unten neuen Schwung nach oben bekommen kann, wenn man eben mit so viel Dusel noch nen Punkt mitnimmt.

    Schönen Abend noch für das odd couple :-)

  489. Dieses Quartalsirren krieg ich auch schon seit einem Vierteljahr nicht mehr aus den Ohren ;-)

    Naja, HG, jetzt bedenk doch halt auch mal den vollen Ernst der Lage: unser atatmäßiger Krisenherbst steht vor der Tür, der nahtlos in eine weitere jener berühmt-berüchtigten Rückrunden münden wird.

    Im Grunde müssten wir den Aufstieg demnächst fix machen, sagen wir mal, so bis um den 1. Advent rum.

  490. In meinen Augen ist es vor allen Dingen wichtig, den Nimbus „Ungeschlagen“ weiter mitzunehmen. Daher habe ich diesen Last-Minute-Ausgleich auch fast wie einen Sieg empfunden. Auf das Spiel sei geschissen; ich hatte Schlimmeres befürchtet, auch wenn ich es so nicht öffentlich kundgetan habe. Der Pokalknacks saß doch tiefer als erwartet und erhofft …

  491. Hattet ihr echt den Eindruck das Pokalaus hätte der Mannschaft einen Knacks gegeben?

  492. ZITAT:

    “ Hattet ihr echt den Eindruck das Pokalaus hätte der Mannschaft einen Knacks gegeben? „

    ich net. Ist doch nur eine schöne Ausrede. Genauso wie „wir mussten harte 120 Minuten spielen“. Weicheier.

  493. ZITAT:

    “ Hattet ihr echt den Eindruck das Pokalaus hätte der Mannschaft einen Knacks gegeben? „

    Nein. Eher, dass man dachte, man könnte die Aufgabe auch mit 80% Einsatz über die Runde bringen. Und irgendwann ging halt gar nichts mehr.

  494. Allen selbsternannten Fußballfachleuten zum Trotz. Es soll immer noch Protagonisten gerade in diesem Blog geben, welche Fußball als komplexe Wissenschaft interpretieren.

    Erst wenn die Dialyse wirklich vollständig abgeschlossen ist, wird die Runderneuerung nachhaltige Wirkung zeitigen. Derweil sind da immer noch zu viele Altlasten in nahezu allen Bereichen am Werk. Viel zu viele Ewige.

    Ich persönlich will in diesen Tagen durch gar nix mehr an irgendeine spät-funkelige respektive -skibbige ( die nehmen sich da gegenseitig nämlich gar nix) Ära erinnert werden.

    Aufsteigen werden die, welche am wenigsten wackeln.

    In der Vergangenheit war diese verlässliche „Größe“ Greuther Fürth. In diesem Jahr wächst in diese Rolle meines Erachtens leider ein anderer Kandidat hinein.

  495. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Hattet ihr echt den Eindruck das Pokalaus hätte der Mannschaft einen Knacks gegeben? „

    Nein. Eher, dass man dachte, man könnte die Aufgabe auch mit 80% Einsatz über die Runde bringen. Und irgendwann ging halt gar nichts mehr. „

    Sehe ich auch so.

  496. ZITAT:

    “ Hattet ihr echt den Eindruck das Pokalaus hätte der Mannschaft einen Knacks gegeben? „

    Ich hatte vorher die Befürchtung, und mein Eindruck während des Spiels bestätigte diese durchaus. Gewisse Unkonzentriertheiten und Unsicherheiten schreibe ich absolut dem Verlust des Gefühls „Wir sind wieder wer!“ zu.

  497. noch nicht mal ich als stinkordinärer fan habe bisher diese 119.minute weggesteckt, dieser horror vacui schockmoment taucht einfach in regelmäßigen intervallen immer wieder vor meinem geistigen auge auf…

    & ich kann, nachdem ich mich abgerescht hab, schon die heute nachwirkende kollektivfrustlähmung der mannschaft nachfühlen, des braucht noch e bissi…

  498. ZITAT:

    “ @492 Ich weiß überhaubt nicht was Du willst und ich verstehe den Rest von diesen Quartalsirren samt ihrem Häuptling auch nicht. „

    “ +1 „

    Ich versteh zwar nicht was Ihr meint, aber ich gebe Euch mal Recht.

  499. ZITAT:

    “ Die Stimmung in der Kneipe war ähnlich wie hier. Und dennoch habe die sich gefreut. Das geht auch ab. Das ist aber nicht mein Problem . „

    Ich bin in der Kneipe auch beim 1:1 in die Höhe gesprungen und habe die Arme hochgeworfen und mich gefreut. Darum geht es doch gar nicht. Es war letztlich Dusel und wenn man aufsteigen will, muss man das Schicksal nicht so aufreizend herausfordern, wie es die Diva heute gegen die Audianer getan hat. Ich fand diesen Schlendrian bei den Unsrigen einfach übel. Überheblich ohne Ende. Die Audianer haben gezeigt, wie man fightet.

  500. Kleiner Nachtrag: Natürlich spielte auch das „Beim Tabellenletzten schaukeln wir das schon irgendwie!“ eine Rolle, aber ich denke, nach einem Erfolg im Pokal hätte man es eben auch souverän geschaukelt.

  501. Veh hat jetzt eine Woche Zeit rauszufinden, welche Spieler er drin lässt und welche er zeigen muss, dass mehr leisten müssen.

    Ein Denkzettel für Djakpa, Mo und Köhler hielte ich für angebracht.

  502. „noch nicht mal ich als stinkordinärer fan habe bisher diese 119.minute weggesteckt,“

    Der stinkordinäre Fan steckt sowas unter Umständen viel schwerer weg als der Aktive. Ich kann mich da an den ein oder anderen Spruch im Frühsommer 1992 erinnern, der mir heute noch nicht über die Lippen kommt.

  503. es war ein Grottenkick. Und wenn man wegen der künstlichen Empörung mancher dies nimmer so bezeichnen und die ausführenden Versager nicht mehr benennen darf, sollte man hier zusperren. Und auch alle Kneipen. Und überhaupt.

  504. ZITAT:

    “ Ich fahr jetzt erst mal runner. A demain. „

    Das klingt wenigstens nicht nach einem Abschied für immer. So wie neulich.

  505. Ich glaube ja einfach, dass nach 6 Spielen in denen der Gegner meistens schon nach Anpfiff keine Chance hatte plus 11 unbesiegte Spiele einfach der Kopf nicht mehr mitgemacht hat. Gegen den Tabellenletzten, der im Pokal von der bayrischen C-Elf vorgeführt wurde, gab es anscheinend kein Argument, was das Team für voll genommen hat. Da sind einige wohl abgehoben und ich meine auch, das war abzusehen.

    Köhler hat sich spätestens nach seinem Lattentreffer gegen Duisburg aus 30m, vielleicht aber auch schon nach seinem Lupfer-Kopfball für zu gut für diese Liga befunden. Mo auch.

    Rodes Formkurve zeigt deutlich nach unten, auch schon vor den heutigen 90min.

    Mit Matmour, Lehmann und Hoffer hätte man dem locker entgegensteuern können, das kreide ich Veh an.

  506. ZITAT:

    “ Im Grunde müssten wir den Aufstieg demnächst fix machen, sagen wir mal, so bis um den 1. Advent rum. „

    Auf jeden Fall noch in der Vorrunde (die in dieser Saison – wie ich mich heute belehren lassen musste – bis zum 19. Spieltag dauert)

  507. ZITAT:

    “ Hattet ihr echt den Eindruck das Pokalaus hätte der Mannschaft einen Knacks gegeben? „

    Ja! Vor allem Schwegler!

  508. Sorry, mir fehlte die Zeit alle bisherhigen Kommentare zu lesen, evtl. doppelt sich also etwas. Abgesehen von der sau schwachen Vorstellung regte mich besonders auf:

    Warum ist Gekas nicht spätestens in der 60ten durch Friend ersetzt worden? War es nicht absehbar, dass wir die heute nicht ausspielen können und mit langen Bällen arbeiten müssen!? Wurde mir nicht gesagt, dass wir einen großen Stoßstürmer brauchen, um auch mal ein Scheiß-Spiel durch einen Standard oder langen Ball zu gewinnen?

    Warum bitte kommt nach Matmour auch noch Korkmaz? Warum bringt Herr Veh nicht den zuletzt Starken Lehmann, der sich wahrscheinlich sogar Hoffnung auf die Startaufstellung gemacht hatte, auf jeden Fall bei einer Einwechslung aber gebrannt und gekämpft hätte wie ein Berserker? Für meinen Begriff wäre das genau der Mann gewesen, der über Einsatz, Kampf und Leidenschaft auch den Rest der SGE-Elf hätte wachrütteln können.

    Stattdessen Korkmaz, der mir durch seine unfassbare Einwurf-Aktion, fast einen eingeschlagenen TV beschert hätte…

  509. Rode hat keine Spielübersicht. Das nervt mich.

  510. @ich sach ja überhaupt nicht, daß es kein grottenkick war, bei dem fast alle akteure der sge weit unter ihren möglichkeiten geblieben sind. ich denk aber schon, daß daran die pokalschlappe einen anteil mit hatte, es war ja nicht gerade eine `normale´ niederlage, auf die fresse in der 119. minute, bitterer gehts ja wohl nimmer.

    ich reg mich erst richtig auf wenn gegen aue auch so schwach gekickt wird wie heute, für mich haben die noch schonfrist.

    btw in den 90gern hatte man keine psycho-befindlichkeiten zu haben.

  511. Und im übrigen will ich net aufsteigen, sondern Deutscher Meister werden.

    Soviel Realitätssinn sollte einem dann doch zugestanden werden.

  512. Die Fortuna ist weg, Fürth auch.

    Es wird eng. Sehr eng.

  513. ZITAT:

    “ @ich sach ja überhaupt nicht, daß es kein grottenkick war, bei dem fast alle akteure der sge weit unter ihren möglichkeiten geblieben sind. ich denk aber schon, daß daran die pokalschlappe einen anteil mit hatte, es war ja nicht gerade eine `normale´ niederlage, auf die fresse in der 119. minute, bitterer gehts ja wohl nimmer.

    ja, hast Recht. Die konnten heute gar net gewinnen, so dermassen psychisch blockiert waren sie.

  514. Auch Düsseldorf und Fürth werden noch solche Spiele machen. Das regt mich weniger auf als die Tatsache… Ach, scheiss drauf. Mein Tag war gelaufen, als Gekas in der Startelf stand.

  515. ZITAT:

    “ Rode hat keine Spielübersicht. Das nervt mich. „

    Dafür aber young gun!

  516. ZITAT:

    “ Die Fortuna ist weg, Fürth auch.“

    stimmt. Geben wir auf und treten ab.

  517. ZITAT:Zitat 552:

    “ ….

    Warum bitte kommt nach Matmour auch noch Korkmaz? Warum bringt Herr Veh nicht den zuletzt Starken Lehmann, der sich wahrscheinlich sogar Hoffnung auf die Startaufstellung gemacht hatte, auf jeden Fall bei einer Einwechslung aber gebrannt und gekämpft hätte wie ein Berserker? Für meinen Begriff wäre das genau der Mann gewesen, der über Einsatz, Kampf und Leidenschaft auch den Rest der SGE-Elf hätte wachrütteln können.

    Stattdessen Korkmaz, der mir durch seine unfassbare Einwurf-Aktion, fast einen eingeschlagenen TV beschert hätte… „

    Jedes.Wort.spricht.mir.aus.dem.Herzen.

    Als ich den sich warm laufenden Korkmaz gesehen habe, nachdem ich gefühlte stundenlang auf eine Auswechslung wartete, wurde mir ganz anders.

    Das erinnerte mich an Daum, dem man das „Jetzt aber endlich auswechseln“ auch ständig entgegenbrüllen wollte….Immerhin hat Veh noch die Kurve gekriegt, aber sehr spät……

  518. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Rode hat keine Spielübersicht. Das nervt mich. „

    Dafür aber young gun! „

    Aber mal etliche Schuss als Dauerfeuer in die Pampa versenkt…..; ich mag den Rode sehr, aber er sollte mal langsam lernen, sich zu konzentrieren – pure Aktion ist verpulvert.

  519. ZITAT:

    “ … Korkmaz, der mir durch seine unfassbare Einwurf-Aktion, fast einen eingeschlagenen TV beschert hätte… „

    Und mir eine gebrochene Hand.

  520. Lautern müsste doch den totalen Aufschwung haben wegen des Sieges in der 119. – warum schwimmen die dann, trotz eines Mannes mehr? Überschätzt der gemeine Fan bloss den Einfluss von Ergebnissen auf die nächste Partie?

  521. Diese Natterpfeife zwingt alle anderen dazu infantilen Fußball zu spielen. Und sowieso ist nur DER daran Schuld, daß wir überhaupt gegen diese Pfälzer ran mussten. Wir hätten schon längst zuvor unseren Pokalfrieden haben können. Trifft bevorzugt dann, wenn’s bei den anderen net läuft ( was DIE gerade umgekehrt machen). Und auch die blöden Punktgewinne In Dresden und gegen Union laste ich ihm an. Und und und …

    Verscherbeln den Mann.

  522. ZITAT:

    “ ….Und mir eine gebrochene Hand. „

    Jetzt im Ernst? Details bitte.

  523. Frankfurt gegen Lautern. Das ist für Frankfurter wichtig. Und für Lauterer. Aber nicht für Idrissou oder Schwegler oder Matmour.

  524. @557 dem herrn boccia

    tja, es können halt net alle so harte hunde sein wie ihr ;)

    http://upload.reitkalender.ch/.....negger.jpg

  525. Rasender Falkenmayer

    Gebe zu bedenken, dass die Bayern der ersten Liga auch kürzlich gegen Hanoi verloren. Kot geschieht. Erst bei weiteren Grottenspielen (Lautern war keins) ist Tasmanophobie angebracht.

    Dennoch: Wir sollten erwägen auch mal wieder mit 2 zentralen MF Spielern, richtigen Aussen (Matmour vielleicht) einem Stoßstürmer und hängender Spitze zu spielen. Vorne wird’s oft einfach eng.

  526. ZITAT:

    “ Frankfurt gegen Lautern. Das ist für Frankfurter wichtig. Und für Lauterer. Aber nicht für Idrissou oder Schwegler oder Matmour. „

    Also mich hätte es gegen jede andere schlechtere Erstligatruppe genauso geärgert. Und diesen Ärger, ja sogar Frust, empfindet der ein oder andere Spieler sicherlich auch; möglicherweise sogar einer, der gar nicht mitspielen durfte.

  527. also daß schwegler ne labile psyche hat, darüber muß man ja wohl nicht diskutieren, sein schwächelndes auftreten war heut ja auch von zentraler bedeutung – und matmour hats ja wohl auch noch am besten weggesteckt.

    mos formkurve zeigt leider ja eh schon seit zwei, drei spielen nach unten, find ich.

  528. Ich sehe nach dem Spiel überhaupt keinen Grund das System zu ändern. Die Einstellung muß sich ändern. Dann reichts ganz locker gegen so einen Gegener wie Ingolstadt. Wenn man den Herren unter der Woche aber permanent erzählt, wie toll man gegen den Erstligisten gekickt hat, dann glaubt das der geneigte Kicker am Ende nämlich auch ganz gerne.

  529. ZITAT:

    “ Gebe zu bedenken, dass die Bayern der ersten Liga auch kürzlich gegen Hanoi verloren. Kot geschieht. Erst bei weiteren Grottenspielen (Lautern war keins) ist Tasmanophobie angebracht.

    Dennoch: Wir sollten erwägen auch mal wieder mit 2 zentralen MF Spielern, richtigen Aussen (Matmour vielleicht) einem Stoßstürmer und hängender Spitze zu spielen. Vorne wird’s oft einfach eng. „

    Voll dafür, nur: wir haben einen hängenden Stürmer? Wusste ich gar nicht.

  530. ZITAT:

    “ also daß schwegler ne labile psyche hat, darüber muß man ja wohl nicht diskutieren, sein schwächelndes auftreten war heut ja auch von zentraler bedeutung – und matmour hats ja wohl auch noch am besten weggesteckt.

    mos formkurve zeigt leider ja eh schon seit zwei, drei spielen nach unten, find ich. „

    Die bon mir genannten Namen bitte ich als Symbolbilder zu werten. Danke. Man hätte bis auf ein, zwei Ausnahmen auch jeden anderen nehmen können.

  531. ZITAT:

    “ Ich sehe nach dem Spiel überhaupt keinen Grund das System zu ändern. Die Einstellung muß sich ändern. Dann reichts ganz locker gegen so einen Gegener wie Ingolstadt. Wenn man den Herren unter der Woche aber permanent erzählt, wie toll man gegen den Erstligisten gekickt hat, dann glaubt das der geneigte Kicker am Ende nämlich auch ganz gerne. „

    Genau das ist es. Deshlab weiß ich auch nicht, ob der Treffer von Matmour „angebracht“ war. Naja, der Veh wird die hoffentlich auch so zusammenscheißen.

  532. ZITAT:

    “ also daß schwegler ne labile psyche hat, darüber muß man ja wohl nicht diskutieren, sein schwächelndes auftreten war heut ja auch von zentraler bedeutung (…)-„

    Schwegler und (!) Meier haben eins gemein: wenn es für die Mannschaft gut läuft, sind sie auch gut; wenn es schlecht läuft, reißen beide nichts. So auch heute (abgesehen von der Vorlage Schweglers auf Matmour heute beim 1:1).

  533. @stefan #574

    sorry, hast mir halt gerade mit schwegler einen steilpass aufgelegt.

  534. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ….Und mir eine gebrochene Hand. „

    Jetzt im Ernst? Details bitte. „

    Ich meinte auch „fast“ (wie Jan Aage in @552).

  535. ZITAT:

    “ Nein. Eher, dass man dachte, man könnte die Aufgabe auch mit 80% Einsatz über die Runde bringen. Und irgendwann ging halt gar nichts mehr. „

    Gewollte 80%. Rausgekommen sind dann eher 50%.

    Nein, das Pokalspiel kann nicht dauerhaft als Ausrede herhalten. Insbesondere nicht, wenn es heute mit der Einstellung und Konzentration von Anfang an nicht stimmte. Geschenkt. Punkt geholt.

    Dennoch sollte Veh die kommende Woche im Training gaaaanz genau hinschauen. Einen sich einschleichenden Schlendrian sollte er sofort mit aller Macht bekämpfen.

    Aue wird gaaaanz wichtig!

  536. ZITAT:

    “ ….Aue wird gaaaanz wichtig! „

    Mach´ den Jungs keine Angst, der Druck wird dann zu stark, und zwar schon in der Vorrunde…..

  537. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Hattet ihr echt den Eindruck das Pokalaus hätte der Mannschaft einen Knacks gegeben? „

    Ich hatte vorher die Befürchtung, und mein Eindruck während des Spiels bestätigte diese durchaus. Gewisse Unkonzentriertheiten und Unsicherheiten schreibe ich absolut dem Verlust des Gefühls „Wir sind wieder wer!“ zu. „

    Das Geschwätz von der Erstligamannschaft, die in der zweiten Liga nichts zu suchen habe, hat sich natürlich irgendwann in den Hinterköpfen der Jungs festgesetzt.

    Die Mannschaft aber weiß wohl erst nach dem Pokal-Ko durch einen Abstiegskämpfer wie den FCK wo sie wirklich steht. Und das muss sie vielleicht erst mal verkraften.

    Vielleicht hat ihr ja der späte Ausgleichstreffer von Matmour heute über den späten FCK-Treffer etwas hinweggeholfen. Zumindest wäre das wünschenswert für die kommenden Spiele.

    Allerdings wird sie nach der Leistung heute wohl wieder im eigenen Stadion bei jedem weiteren Durchhängen Gegenwind bekommen.

    Denn gemessen wird die Mannschaft nunmehr an ihrer Darbietung gegen den FCK, bei der sie läuferisch an ihre derzeitigen Grenzen ging und die die meisten Zuschauer als eine erstligareife Vorstellung „schönen Offensivfussballs“ gesehen haben (obwohl diese Vorstellung in Wahrheit allenfalls ansatzweise und nur laienhaft gesehen „erstligareif“ war und Lautern aufgrund kluger Ausrichtung nicht unverdient gewann).

    Genau davor, nämlich vor diesen Erwartungen des Heimpublikums, aber werden die Jungs Angst haben. Ein Teufelskreis..

  538. ZITAT:

    “ Rode hat keine Spielübersicht. Das nervt mich. „

    Das stimmt nicht. Manchmal hat er eine wunderbare Spielübersicht und spielt fantastische Pässe. Aber manchmal halt auch richtigen Schrott. Keine Ahnung, woran das liegt und was ihm fehlt, um 90 Minuten konstant gut zu spielen.

  539. Ist jetzt der „Konstant ist nur der Djakba“ Gassenhauer adäquat?

  540. Ach ja. Ich war dann heute noch bei meinem Kreisoberligisten. Der Eintritt von 3 € beeinflußt die Erwartungshaltung.

  541. Wenn die Eintracht in Aue so spielt wie in Ingolstadt

    ist die erste Niederlage fällig. Die Eintracht zelebrierte brotlose Kunst ohne in 90 Minuten sich auch nur eine klare Torchance zu erarbeiten Das ist schon erschreckend.AV sagt das schwere Spiel am Mittwoch steckte in den Knochen. Ingolstadt war aquch im Pokal und hat bei Bayern II 0:6 verloren. Die Düsseldorfer holt die Eintracht nie mehr ein, so muß um den 3. Rang gezittert werden. Und gegen Bundesligisten in der Rele

    da seh ich schwarz. Und dann die Aufstellung von AV: warum bringt er nicht Hoffer? TG hat einmal trainiert!

    Das muß er mir erklären, aber ich werde es nicht verstehen. Da mein Stream nach 90 Minuten abbrach dachte ich die Eintracht hätte verloren. Aber ein 1:1

    beim Tabellenletzen kommt einer Niederlage gleich bei

    der enge die da oben herrscht!

  542. Locker mit Erstligisten mithalten können my ass!

    Aufbaugegner der Herzen.

  543. „Allerdings wird sie nach der Leistung heute wohl wieder im eigenen Stadion bei jedem weiteren Durchhängen Gegenwind bekommen.

    Denn gemessen wird die Mannschaft nunmehr an ihrer Darbietung gegen den FCK, bei der sie läuferisch an ihre derzeitigen Grenzen ging und die die meisten Zuschauer als eine erstligareife Vorstellung “schönen Offensivfussballs” gesehen haben (obwohl diese Vorstellung in Wahrheit allenfalls ansatzweise und nur laienhaft gesehen “erstligareif” war und Lautern aufgrund kluger Ausrichtung nicht unverdient gewann).

    Genau davor, nämlich vor diesen Erwartungen des Heimpublikums, aber werden die Jungs Angst haben. Ein Teufelskreis..“

    Ach Quetsche, jetzt soll es wieder das böse Umfeld gewesen sein (oder wird es sein)? Nee, oder?

    Heute war es einfach die mangelhafte Einstellung der Spieler. Auch der Einsatz des Griechen von Anfang an war keine gute Idee. Warum hat Veh den Hoffer wieder rausgenommen? Hab ich nicht verstanden.

  544. ZITAT:

    “ Ach ja. Ich war dann heute noch bei meinem Kreisoberligisten. Der Eintritt von 3 € beeinflußt die Erwartungshaltung. „

    Wieso? Ich denk bei Halbzeit kostet’s nix mehr?

  545. Quetschemännsche

    ZITAT: “ Und dann die Aufstellung von AV: warum bringt er nicht Hoffer? TG hat einmal trainiert!“

    Vielleicht gerade weil Gekas nicht gegen Lautern dabei war. Die anderen Stürmer, denen Lautern ihre Grenzen aufzeigte, ließ Veh erst mal Wunden lecken, die er ihnen wohl im Abschlusstraining noch ansah.

  546. ZITAT:

    “ Wieso? Ich denk bei Halbzeit kostet’s nix mehr? „

    Gut aufgepasst. ;-

    Fußballer haben ALLE (siehe 581) Angst vorm zahlenden Publikum.

    Ich prelle also aus Fürsorge.

  547. ZITAT:

    “ Und im übrigen will ich net aufsteigen, sondern Deutscher Meister werden.

    Soviel Realitätssinn sollte einem dann doch zugestanden werden. „

    klar, aber heul nicht rum, wenn’s diese saison wider erwarten dann doch nicht klappt.

  548. Das kann ich nicht garantieren. Ich bin nah am Wasser gebaut.

  549. Deutscher Zweitligameister. Ist ja auch ein Titel, wie man so hört.

  550. Die Felge lockt anscheinend keinen, die 600 heute hier vollzumachen.

    Verständlich nach dem heutigen Spiel.

    Jeder rechnete mit leichtzuverdienenden 3 Punkten.

    Auch und gerade die Spieler. Das war der Fehler.

    Drüberschlafen und weitermachen. Mit dieser Erfahrung im Gepäck.

  551. Nachdem mein Hals nun nach 5 Stunden langsam abgeschwollen ist, versuche ich mich mal an dem Einordnen der Leistung meiner Herzensmannschaft.

    Tor/Innenverteidigung:

    normale Form

    Aussenverteidigung:

    fahrig, wenig Impulse nach vorn

    Mittelfeld:

    deutlich unter normaler Form. Schwegler mit leichten Vorteilen gegenüber seinen Kollegen. Rode giftig aber ohne Plan. Köhler, Meier standen neben sich

    Sturm:

    unter normaler Form, vorallem Idrisou. Wenn Idrissou ausfällt, spielen wir wieder das ein-Mannsturm konstrukt von letzem Jahr (System Gekas)

    Trainer:

    unter normaler Form, Startaufstellung ohne Hoffer aber mit Gekas nicht plausibel. Wechsel waren Assynchron, besser Roder / Matmour und Köhler / Korkmatz

    Gefühlt eines der schlechtesten Spiele

  552. ZITAT:

    „….Gefühlt eines der schlechtesten Spiele „

    Nicht nur gefühlt.

  553. Nächst Woche dann nach Aue. Sollen bloß kommen. Die machen mir keine Angst (pfeif)…

  554. Achtung!

  555. Jetzt…

  556. Einpunktwümmschen. So!

  557. “Batman Begins” (RTL)- Fledermaus statt Adler, zum Runterkommen….

  558. Auch mal zum Runterkommen, aus dem Paralleluniversum:

    http://www.eintracht.de/meine_...../11186330/

    Nachahmenswert!

  559. Tja, so einen entschlossenen Schädelharry hätt´s vielleicht heute mal gebraucht. Das möchte ich gar nicht in Abrede stellen …

    Aber der kleine Schädelkarim hat am Ende immerhin noch die Show gerettet.

  560. Boah zweite Liga ist so geil. Ich liebe es und schon wieder ungeschlagen SGE, scheiß auf Bundesliga. Kleiner Fisch großer Teich und so.

    Geilomat!

    Super SGE 1:1 gegen INGOLSTADT o.ä.

  561. 3-punkte-matmour!

  562. @605/606 … ich bitte darum, meine Aussage im Zusammenhang mit vorherigen Posts … ach, ich merke, ich werde gerade so humorlos wie Ihr. Das möschte isch nischt!

  563. Grauer Adler,

    ich bin doch nicht humorlos. Mich freut das, wenn ich Morgen mit dem Hund unterwegs bin und die üblichen Verdächtigen hier im Pott treffe, dann kann ich wieder ganz Stolz sein, was meinst du was das letzte Rückrunde für ne Demütigung war, als es eine Niederlage nach der Anderen hagelte?

    Für mich ist im Moment sogar 1:1 gegen Ingolstadt Balsam für die Seele.

  564. @607 grauer adler

    häh? versteh deinen post nicht so recht, ich jedenfalls hab meinen dank an matmour unironisch gemeint.

    beste grüsse

  565. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mit Skibbe hätten wir heute 4:0 gewonnen! „

    Mit Skibbe wären wir doch gar nicht abgestiegen. „

    Kleiner Logikfehler, aber da kommst du sicher selbst drauf ;-)

  566. Hypothese und Logik. Zwei Welten prallen aufeinander.

  567. ZITAT:

    “ @607 grauer adler

    häh? versteh deinen post nicht so recht, ich jedenfalls hab meinen dank an matmour unironisch gemeint.

    beste grüsse „

    Wenn der 3-Punkte-Matmour unironisch war, kannst Du entweder nicht rechnen, oder Du hast kumuliert … ;-)

    @Swartzyn: Sorry, vielleicht kann ich Dich und Deinen Sprachgebrauch nicht ausreichend einschätzen …

  568. Ein so’n Spiel, net schön. Wenn eine Serie draus wird, reg ich mich auch auf. Morsche Montag, noch dazu ein trainingsfreier. Schont eure Nerve und kommt runter, des Geplerr nützt ja nix, gell.

  569. So, mit dem nötigen Abstand habe ich mir jetzt die letzten 150, 200 Posts nochmal gegeben. Ich finds zu geil, wie nach so einem (!) Grotten-Spiel – das wir nicht mal verloren haben, trotz allem – sofort die dicke Flinte ausgepackt wird. Plötzlich zeigt Rodes Formkurve nach unten – seit 2,3 Spielen schon, aha – , Idrissou´s ebenfalls, Köhler braucht eine Denkpause, Meier sowieso, Djakpa raus, Tzavellas (!) rein … Leute, geht`s noch? Bei allem verständlichen Frust über diese Leistung, aber muss man immer gleich voll auf die Fresse? Lasst die Jungs doch die Fehler einfach ausbügeln, die sie machen und gut ist. Wenn sie beim nächsten Spiel wieder so ´ne Rotze abliefern – was sie nicht tun werden – kann man immer noch Gift und Galle spucken. Wie im echten Leben, halt. HeinzGründel hat da ganz recht: Diese Reflexe sind infantil – und vor allem sind sie verlogen.

  570. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    „Ich bin in der Kneipe auch beim 1:1 in die Höhe gesprungen und habe die Arme hochgeworfen und mich gefreut. Darum geht es doch gar nicht. Es war letztlich Dusel und wenn man aufsteigen will, muss man das Schicksal nicht so aufreizend herausfordern, wie es die Diva heute gegen die Audianer getan hat. Ich fand diesen Schlendrian bei den Unsrigen einfach übel. Überheblich ohne Ende. Die Audianer haben gezeigt, wie man fightet. „

    Falsch.

    Sie haben gezeigt wie man Fußball „spielen“ kann, wenn die großen Jungs einen spielen lassen.

  571. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    “ Rode hat keine Spielübersicht. Das nervt mich. „

    Er ist einer der 2 oder 3 bei uns, der Spielintelligenz hat.

    Was ihm fehlt ist die Physis und das fußballerische Vermögen.

    Letzteres lernt er hoffentlich noch, sonst taugt er nix für Liga 1.

    Da ruhen meine Hoffnungen eher auf Kittel.

  572. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    “ Frankfurt gegen Lautern. Das ist für Frankfurter wichtig. Und für Lauterer. Aber nicht für Idrissou oder Schwegler oder Matmour. „

    Herr Fischer, sind Sie es?

  573. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    “ HeinzGründel hat da ganz recht: Diese Reflexe sind infantil – und vor allem sind sie verlogen. „

    und genau deshalb sind sie authentisch und geradezu archetypisch für diesen Block.

  574. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ HeinzGründel hat da ganz recht: Diese Reflexe sind infantil – und vor allem sind sie verlogen. „

    und genau deshalb sind sie authentisch und geradezu archetypisch für diesen Block. „

    Mit dem kleinen Makel, dass HG nichts von infantilen oder gar verlogenen Reflexen erwähnt hat. Und dem etwas größeren Makel, dass es sich aus der Distanz von mehreren Stunden immer ganz furchtbar schlau über spontane Äusserungen daherreden lässt.

  575. morsche

    wieder abgekühlt, bin ich nach dem spielverlauf in erster linie doch sehr froh über den punkt – und um die erkenntnis reicher, daß es keine gute idee ist, direkt nach einem nicht so optimal verlaufenen spiel einfach drauflos zu posten, da kommt denn doch einiger nonsens und ungerechtes bei heraus.

    ps @grauer adler #613

    hab´ natürlich kumuliert.

  576. Natürlich kommt da Mist dabei raus. Aber darum geht’s doch beim Fußball: Emotionen! Das ist mir allemal genauso lieb wie Stunden nach dem Spiel nach vierzehn Aufzeichnungen im Fernsehen schlau daher zu babbeln.

  577. ZITAT:

    Mit dem kleinen Makel, dass HG nichts von infantilen oder gar verlogenen Reflexen erwähnt hat. … „

    Na ja, aber von „Quartalsirren“….., find´ ich nicht nett.

  578. Na und? Er hat ja recht. Nur ist das ja keine Schande.

  579. ZITAT:

    “ Na und? Er hat ja recht. Nur ist das ja keine Schande.“

    Diese ganze Welt, einschl. dieser Blog, besteht nur aus Ganz-Jahres-Irren….

  580. Herrschaftszeiten so bös hab ich`s doch gar net gemeint.

  581. ZITAT:

    “ Herrschaftszeiten so bös hab ich`s doch gar net gemeint. „

    Ah, da ist er wieder, Gott sei Dank!