Köln gegen Frankfurt 8.3.15: Köln – Frankfurt

Symbolbild: Derby. Foto: Stefan Krieger.
Symbolbild: Derby. Foto: Stefan Krieger.

Irgendwo habe ich tatsächlich die ernsthafte Bezeichnung „Rhein-Main-Derby“ für dieses Spiel heute gelesen. Hallo? Derby? Diese Emporkömmlinge sind erst 1948 gegründet worden. Derby. Pah!

Ansonsten hätte ich kein Problem damit, wenn der Rest dieses Bundesligaspieltages genauso langweilig verläuft wie bisher. Genauso öde wie die Woche davor. Und die, die kommen wird. Wenn der Sonntag langweilig bleibt. Ansonsten herrscht natürlich wieder Aufregung. In Köln, oder halt bei uns.

Deutet also alles auf ein Remis hin.

Auf Brötchen wird verzichtet. Es ist noch zu früh, und Köln ruft. Gute Gefühle überall — was sicher nur am Wetterchen liegt.

Schlagworte:

733 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Morsche
    Der frühe Vogel kann mich mal.

  2. „Wissenswertes“ eingestellt, oder nur ausgesetzt?
    Moin, Moin.

  3. ZITAT:
    „“Wissenswertes“ eingestellt, oder nur ausgesetzt?
    Moin, Moin.“

    Ausgesetzt. Ich habe Urlaub.

  4. 21 Jahre kein Sieg in Köln.

  5. Heute sind sie fällig.

  6. vicequestore patta

    Guude Moie (wie man in -burg zu sagen pflegte),

    da muss man kein Arithmetiker sein, um zu sehen, dass Platz 7 winkt. Fordere daher einen Auswärtssieg.

  7. Volksfront von Judäa

    Fasse die Morgenlektüre zusammen. Zementiert der Bock – äusserst schwer umzustossen.

  8. Die zittern doch jetzt schon vor unserem Pilzligawürdigen Sturm. …sagt zumindestens deren Trainer.
    Das wird wieder nix:-(

  9. Heute Teil 2 des großen Heribert Interviews. Soll ich an den Briefkasten gehen oder lass ich die Zeitung besser dort noch ein wenig schmoren?

  10. Es kommt wie es kommen muss.

  11. ZITAT:
    „Heute Teil 2 des großen Heribert Interviews. Soll ich an den Briefkasten gehen oder lass ich die Zeitung besser dort noch ein wenig schmoren?“

    Wir beim Wirsing. Schmoren lassen , bevor man es dann unter ständigem rühren in den Ausguß schüttet.

  12. So, also so, würde ich kaum dem geregelten Tagwerk nachgehen können. Der Radiowecker schubste mich mit einer geradezu unerträglichen pastoralen Litanei, einem christlichen Lebensratgeber, in diesen Montag. Oh nein, irgendwie versackt. Zu spät hier, zu kurz die Nacht, der dumme Junge muss sich also bis zum Feierabend quälen. „Herrgott!“, entfuhr es mir, als ich mit einem gekonnt gesetzten Uppercut die Ansprache desjenigen beendete, der sich am kirchlichen Liedgut zu erfreuen glaubte. Umgehend galt es eine extended Version des Silicon Chips zu eruieren, das don´t like auch musikalisch zu untermalen, laut. Und erst dann, nach vielleicht fünf Minuten, erst dann realisierte ich. Und statt mich nun der gepflegten Derangiertheit im Business as usual hingeben zu müssen, steht plötzlich ein ganz anderer Tag vor mir. Ich könnte unsinniges Zeug in dieses Blog setzen, in aller (nun den Herrgott hatten wir ja schon) Ruhe Kaffee trinken, mich einfach wieder hinlegen, der Sonne zuwinken. Groß. Ganz groß. Ein geschenkter Tag! Einzig, dass ich diese 0:1-Niederlage in Köln nochmals erleben müsste, trübte mein empfinden. Aber da ich´s ja schon weiß, kratzt mich das nicht so. Und genau jetzt mach ich noch nen Kaffee und sucht mir so ein Klerikalenblog und schreib denen mal ordentlich was über Fußball hinter die Ohren.

  13. ZITAT:
    „…noch ein wenig schmoren?“

    Bei mit gibt’s Schwarzwurzeln zum Sonntagsbraten.

    Passt zur Erwartungshaltung. Bitte um deren Nichterfüllung und Platz 7 heute.

  14. Der Doc ist zumindest in letzter Zeit Championsligawürdig!

    Maria hilf:-)

  15. @12
    Sehr schön; bis auf die 0:1-Niederlage in Köln, es muss natürlich heißen 0:1-Niederlage der Kölner.

  16. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Bei mit gibt’s Schwarzwurzeln zum Sonntagsbraten..“

    Frische hoffe ich doch. Schweinearbeit aber dafür auch werklich legger.

  17. Wer ist eigentlich im Tippspiel der Eisbär Champ? Der nervt. Spielt ja quasi in einer eigenen Liga.

  18. Übermotivierte/ verkrampfte Kölner, eiskalt kurz vor Schluß Richtung Unnerhos schicke.

  19. Ob die Diva sich heute zum Geburtstag ein besonderes Geschenk macht?
    Wahrscheinlich hat die olle Schachtel wieder durchgefeier und ist verkatert.. Man kenn sie ja:-(

  20. ZITAT:
    „Ob die Diva […] Wahrscheinlich hat die olle Schachtel wieder durchgefeier und ist verkatert.. Man kenn sie ja:-(„

    Bestätigt!

  21. ZITAT:
    „Heute sind sie fällig.“

    Europapokal

  22. ZITAT:
    „Ob die Diva sich heute zum Geburtstag ein besonderes Geschenk macht?
    Wahrscheinlich hat die olle Schachtel wieder durchgefeier und ist verkatert.. Man kenn sie ja:-(„

    Die olle Schachtel hat dich heute zur Feier des Tages uffgebrezelt und wird in voller Blüte erstrahlen.

  23. Grüße auch an Clara Zetkin und Rosa Luxemburg

  24. vicequestore patta

    @23: Kürzlich Verstorbene? Oder weil heute Weltfrauentag is?

  25. Der Herri will sich wohl noch ein Denkmal errichten mit einer neuen Eintracht Geschäftsstelle… Das nenne ich Wirs…. Äh Visionen

  26. Dank Buckel keine Abstiegsgefahr.
    Danke, danke, danke, Alex.

  27. Und seit 116 Jahren ist die Eintracht ungeschlagen.

    Ohhh Eintracht Frankfurt, immer wieder SGE.

  28. Gruß von den Rheinterrassen, rechtsrheinisch, Kaffee können se hier, im Gegensatz zu den fingerhutgroßen Behältern wo man Bier vermutet, nich mal die Füße waschen kannste dir mir der Plörre, traust dich nicht mal dran zu nippen, schwupp leer – in die Plomben verschwunden, dann kommt ein dauerwellengelockter, goldkettentragender Schnauzbart und fragt mich, men jong, ob ich noch eins mag … nett sin se aber …

    Es füllt sich mit den unsrigen, werde gleich mal „Alles außer Frankfurt ist shice“ anstimmen, Freunde brauchst hier nich ;)

    Was ein geiles Wetter, T-Shirt und Sonnenbrille, mal kurz einen großen Philosphen zitier :

    Lebbe is schee !

    3 Punkte fest im Blick, dem Vater des Zement sein Interview in der FAZ gefällt übrigens.

    Zurück ins Funkhaus.

  29. ZITAT:
    „Heute sind sie fällig.“

    Wer denn?

  30. „Markus Weissenberger verkörpert ein Stück Eintracht-Geschichte. Am Sonntag wird der Österreicher 40 Jahre alt.“
    http://www.kicker.de/news/fuss.....archresult
    Alles Gute, Markus Weissenberger.
    @Nairobi: Gute Besserung.
    @Rest: Guten Morgen und schönen Sonn(en)tag.

  31. ZITAT:
    „Wer ist eigentlich im Tippspiel der Eisbär Champ? Der nervt. Spielt ja quasi in einer eigenen Liga.“

    Keine Ahnung. Ich bin es jedenfalls nicht.

    Befinde mich nach wiederholtem Versäumen des Betretens des Spielfeldes über den gesamten Saisonverlauf hinweg mehrere Etagen tiefer im finstersten Abstiegskampf.

    Ohne den von mir für heute prophezeiten 3:2 Auswärtssieg der Eintracht könnte es im Keller endgültig zappenduster werden :-/.

  32. ZITAT:
    „Markus Weissenberger verkörpert ein Stück Eintracht-Geschichte. Am Sonntag wird der Österreicher 40 Jahre alt.“
    http://www.kicker.de/news/fuss.....archresult
    Alles Gute, Markus Weissenberger.
    @Nairobi: Gute Besserung.
    @Rest: Guten Morgen und schönen Sonn(en)tag.“

    Da schließe ich mich vollumfänglich und gerne an.

  33. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Heute sind sie fällig.“

    Wer denn?“

    Köln

  34. Eben nochmal Bundesliga Pur gesehen. Der HSV will sich offensichtlich zum Klassenerhalt treten.

  35. Früh, Mühlen, Sion.
    Kopfschmerz.

  36. Auswärtssieg

  37. Moin Moin aus Fuerteventura, windig aber sonnig hier, weshalb mein Tipp auf ein umkämpftes 2-1 für uns fällt. Kann nicht anders tippen, am Spieltag, wenn mein Adrenalin steigt, Dieter:-))
    PS: HH leidet hier in Form diverser Fans, die wieder einmal glauben „wir finden 3Teams, die schlechter sind“…

  38. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Heute sind sie fällig.“

    Wer denn?“

    Köln“

    So soll es sein. :-)

  39. Als Hors d’œuvre die FSV-Frikadelle.

  40. Ziegenkäse schliesst den Magen.

  41. „ZITAT:
    „“Wissenswertes“ eingestellt, oder nur ausgesetzt?
    Moin, Moin.“

    Ausgesetzt. Ich habe Urlaub.“

    Was macht man denn so im Urlaub? Die X100 ausführen oder ist die inzwischen upgraded eine ‚S‘?
    Ich glaube ich gehe heute auf Bilderfang, auf dem Weg zum Sammelglotzen.

  42. Bin gespannt, wie sich das Wort „Konstanz“ nach diesem Spiel anfühlt.

    Schaaf spricht ja immer wieder einmal von einer Entwicklung. Da geht es halt auch mal hoch und runter.
    Denke etwa an die Anfangszeit von Hecking in Wolfsburg. Da haben die manchmal auch noch Klatschen bekommen, die sich gewaschen haben. Eine Heimniederlage gegen Braunschweig etwa, wenn ich mich recht erinnere.

    Am im Großen und Ganzen gesehen ging es dann aber nach oben. Das können wir diese Saison auch noch hinbekommen. In den Heimspielen war das zuletzt schon sehr konstant, auswärts weniger.
    Aber jetzt müssen wir auch dranbleiben, um zumindest im Kampf um Platz 7 nicht Boden zu verlieren.
    Vorne haben Schalke und Augsburg gewonnen, Bremen auch, nur Hoffenheim hat gepatzt. Ein Dreier wäre da schon nicht verkehrt.

    Apropos Entwicklung. Auf die von Piazon bin ich gespannt. War das jetzt zuletzt gegen Schalke nur ein Ausreißer nach oben oder war die Leistung gegen den HSV Ausdruck einer stetigen Entwicklung, die man einem 21jährigen halt eben auch zubiligen muss, also Anpassungsprozess insbesondere an die physischen Anforderungen in der Liga etc.?

    Die überwiegende Einschätzung hier las sich für mich eher so, dass es der so wenig körperbetont in der Bundesliga jetzt und überhaupt nicht bringe und man ihn deswegen tunlichst überhaupt draußen lassen sollte. Hat Schaaf aber nicht gemacht und vor dem Spiel war es im Expertenkreis ja noch ausgemachte Sache, dass ein gemeinsamer Auftritt von Inui UND Piazon „handwerklich“ ein schwerer Fehler sei. Was es ja zumindest gegen den HSV nachträglich dann nicht war.

    Piazon soll ja im übrigen laut kicker nicht nur von der körperlichen Anpassung, sondern auch im Mannschaftskreis, insbesondere auch sprachlich, vollständig integriert sein. Mir haben seine klaren Aussagen auf Englisch im Heimspiel auch durchaus imponiert. Ein Dummer ist der jedenfalls nicht.

    Also ich bin gespannt.

  43. verdammt, ich bin nicht mal unaufgeregt, so locker atme ich durch die Hos‘

  44. @45

    Stadt am Bodensee. acht senkrecht.

  45. Im übrigen bin ich heute für die Lilien. Warum? Die Sonne scheint!

  46. Konschtanz? Ach nee, hat 10 Buchstaben…

  47. @HG so ist es! HolgerM und ich sind vor Ort. Wir gehen fremd.

  48. Wissenswertes über Köln: Kaiserwetter!

    So gehts zu CE – das wäre unsere Tour gewesen.

  49. ZITAT:
    „Wissenswertes über Köln: Kaiserwetter!

    So gehts zu CE – das wäre unsere Tour gewesen.“

    Yep.

  50. Geld ist ja vorhanden.

    Eintracht-Boss Heribert Bruchhagen will einen Neubau der Geschäftsstelle auf den Weg bringen. Dieser soll dort errichtet werden, wo derzeit noch das Stadionhotel steht
    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  51. Also Ich möchte jetzt auch die Entwicklung sehen und hätte deshalb gern – ach was, ich fordere deshalb einen Auswärtssieg – ob mit oder ohne Meiertore ist mir dabei völlig Wirsing!

  52. Wie so oft auf dieser Seite: schönes Bild. Es spricht sogar zu mir. Danke.

  53. ZITAT:
    „Wie so oft auf dieser Seite: schönes Bild. Es spricht sogar zu mir. Danke.“

    Da schließe ich mich an! Sehr schön.

  54. Wie die auf Bundesliga pur argumentative Klimmzüge vornehmen, um diesen Bayern-11er richtig finden zu können, ist schon grotesk.

  55. Alter Frankfurter

    Der Express ist ja noch 1000 mal schlimmer als die Blöd

    Was ein Aufmacher!

    http://www.express.de/koeln/im.....63494.html

    Vor allem was hat den Stuttgart mit Frankfurt zu tun? Nur weil es da letztens gerappelt hat.

    Oh kella na was für Vollpfosten.

  56. ZITAT:
    „Bin gespannt, wie sich das Wort „Konstanz“ nach diesem Spiel anfühlt.

    Apropos Entwicklung. Auf die von Piazon bin ich gespannt.
    Die überwiegende Einschätzung hier las sich für mich eher so, dass es der so wenig körperbetont in der Bundesliga jetzt und überhaupt nicht bringe und man ihn deswegen tunlichst überhaupt draußen lassen sollte. Hat Schaaf aber nicht gemacht und vor dem Spiel war es im Expertenkreis ja noch ausgemachte Sache, dass ein gemeinsamer Auftritt von Inui UND Piazon „handwerklich“ ein schwerer Fehler sei. Was es ja zumindest gegen den HSV nachträglich dann nicht war.“ Tom #43

    Yep und d’accord. Frage Piazon dürfte (auf Sicht) spannend(er) sein, als die offene Frage der Konstanz. Irgendwie fällt mir die Kombination SGE+Konstanz schwer; scheint an mir zu liegen.
    Und die Kombi Piazon UND Inui? Vor dem HSV-Spiel HimmelHilf UND Uiui. Definitiv nicht meins. Sollte das im HSV-Spiel keine „Sommerschwalbe“ gewesen sein, wäre es (mindestens für mich) eine sehr positive Überraschung, die ein dickes Pluszeichen bei der Einschätzung der Trainer-Arbeit bringt. Spannend.
    Piazon soll ja im übrigen laut kicker nicht nur von der körperlichen Anpassung, sondern auch im Mannschaftskreis, insbesondere auch sprachlich, vollständig integriert sein. Mir haben seine klaren Aussagen auf Englisch im Heimspiel auch durchaus imponiert. Ein Dummer ist der jedenfalls nicht.

    Also ich bin gespannt.“

  57. Aufstellung:

    Kevin Trapp (1)
    Marco Russ (4)
    Timothy Chandler (22)
    Carlos Zambrano (5)
    Bastian Oczipka (6)
    Stefan Aigner (16)
    Alexander Meier (14)
    Makoto Hasebe (20)
    Marc Stendera (21)
    Lucas Piazon (19)
    Haris Seferovic (9)

    Bank:
    Felix Wiedwald (30)
    Alexander Madlung (17)
    Bamba Anderson (23)
    Johannes Flum (18)
    Slobodan Medojevic (25)
    Takashi Inui (8)
    Sonny Kittel (28)

  58. Nicht wirklich überraschend…

  59. Ohne Inui, dem einzigen Kreativspieler neben all den Fußballarbeitern? Danke auch….

  60. Russ, der Dauerspieler, auch dieses Mail wieder dabei. Und Flum immerhin auf der Bank. Bin gespannt.

  61. Jessas, die 60-er. Aber Hauptsach noch vor den Braunhemden aus Hamburg.

  62. ZITAT:
    „Jessas, die 60-er. Aber Hauptsach noch vor den Braunhemden aus Hamburg.“

    Noch eine Woche, können sie sich einrahmen.

  63. Nach der seltsamen Pfeiferei an diesem Wochenende, bin ich auf Herrn Kircher gespannt.

  64. Die Lilien machen Druck und Tor für den FSV.

  65. FSV auf Platz 7. Schöne Vorlage.

  66. Die Fieberkurve steigt. Bei 42 is awwer Schluß. Sacht mein Arzt.

  67. 1:1 und FSV unter Druck

  68. Hat jemand nen wackelfreien Stream?

  69. 1.1 und aus

  70. „Früher habe ich es beklagt, dass die Fach-Spezifik um mich herum beim Stadionbesuch abgenommen hat. Heute arrangiere ich mich damit. „

    Heri beklagt die Eventisierung des Fussballs. Ahnungslos und Spaß dabei.

  71. die 60-er. Das ist die Rache, weil sie den Friedhelm rausgeschmissen haben.

  72. Kölsch! Binding!

  73. ZITAT:
    „“Früher habe ich es beklagt, dass die Fach-Spezifik um mich herum beim Stadionbesuch abgenommen hat. Heute arrangiere ich mich damit. „

    Heri beklagt die Eventisierung des Fussballs. Ahnungslos und Spaß dabei.“

    Das ist ne nette Publikumsbeschimpfung

  74. TanzMariechen

  75. Köln ist mir unsympatisch

  76. Und so endet dann wieder die schöste Zeit für den Kölner Fan im Stadion: Der Anpfiff.

  77. warum spielen wir in dem kack türkis? Damit sollten wir doch nur spielen, wenn es nicht anders geht von den Trikots.

  78. Ich seh blau…

  79. Weg geschlupft

  80. Endlich mal in den blauen Trikots.

  81. Diese shice trikotfarbe

  82. Brütende Hitze über der Kölner Bucht. Ich rechne mit Krämpfen ab der 75. Minute.

  83. Knut hat die gelben Katren für Hand zuhaus gelassen

  84. Hat der jetzt wirklich gesagt den Arsch zusammenkneifen?In köln?

  85. ZITAT:
    „Brütende Hitze über der Kölner Bucht. Ich rechne mit Krämpfen ab der 75. Minute.“

    An den Augäpfeln ;)

  86. *kotz* viel Glück haben diese Hemdchen bisher noch nicht gebracht.

  87. ZITAT:
    „Diese shice trikotfarbe“

    Yep. Egal, ob blau oder türkis oder sonstebbes an Bezeichnung.
    Müssen die Trikot weg, egal wie?

  88. Der Schiri ist schuld

  89. Ich probier’s heut mal ohne Bier. Ob das gutgeht?

  90. Meine Pflegerin: „Sehr schönes Blau“. Ich hab sie aus dem Zimmer gedrängt und die Tür abgeschlossen.

  91. Krampf ab der 7. Minute?

  92. Die Trikotfarbe scheint Tiefschlaf begünstigen, beim Träger.

  93. Sommerfußball

  94. Sommerfußball.

  95. Wieso spielen wir nur über rechts?

  96. Da! Elektrolyte schon jetzt.

  97. Kann man geben.

  98. ZITAT:
    „Sommerfußball“

    Es ist brutal warm.

  99. Wir müssen mal die Flügel wechseln, Kölner auseinanderziehen, Räume schaffen, Steilpass , Tor

  100. Der Elferrat entscheidet für uns.

  101. ZITAT:
    „Wieso spielen wir nur über rechts?“

    Piazon kommt aus England. Zeitverschiebung.

  102. So. Ich schau mir das genau bis zur Halbzeit an und wenn das auf diesem Level bleibt gibts dann eben eine kleine Wanderung durch unsere nette Gemarkung.

  103. Zu uns wollte er nicht..der feine Herr Peszko

  104. Piazon wie ein Mädchen.

  105. Achhhh Pia

  106. Piazon spielt auch mit

  107. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wieso spielen wir nur über rechts?“

    Piazon kommt aus England. Zeitverschiebung.“

    Ach sooo, jetzt wird mir einiges klar

  108. Hol mir jetzt doch ein Bier. Ist ja fürchterlich.

  109. Ist Knut Kirchers Frau aus Köln? FC Fanin?

  110. ZITAT:
    „Hol mir jetzt doch ein Bier. Ist ja fürchterlich.“

    Mit!

  111. Hase bringt auch noch keine Struktur rein.

  112. ZITAT:
    „Hol mir jetzt doch ein Bier. Ist ja fürchterlich.“

    Gute Idee

    #Schönsaufen

  113. Stögers Warnungen vor der Champions-League-tauglichen Offensive jedenfalls haben gefruchtet.

  114. ZITAT:
    „Ich probier’s heut mal ohne Bier. Ob das gutgeht?“

    Nein!!

  115. Irgendwer muss an die Wand gepinnt haben, es wär ein Testspiel.

  116. Der Skymann hat noch nie selbst gegen den Ball getreten

  117. ZITAT:
    „Hat der jetzt wirklich gesagt den Arsch zusammenkneifen?In köln?“

    Gnihihi

  118. Stender kann keinen Freistoß mehr

  119. schlechtes Spiel, erinnert mich an Mainz, Freiburg und Paderborn wahrscheinlich gehen wir in Führung und bekommen dann noch 3 oder 4

  120. Ist das langweilig. Ich geh schon mal die Schuhe wichsen.

  121. #Mittagsschlafbeschleuniger
    #Reporterbabbeltmist

  122. ZITAT:
    „Der Skymann hat noch nie selbst gegen den Ball getreten“

    Ja, unsäglicher Quatsch. Aber Hauptsache den Carlos subtil gemobbt.

  123. Meier macht noch 3 Tore, hatte bisher ziemlich wenig Ballkontakte

  124. Zambranos Körpersprache wirkt etwas bocklos, oder täusche ich mich?

  125. Für so einen Scheiß gelb????????????????

  126. Drecks Kölner Schwalbling!

  127. Kölner Mädchen

  128. Himmel, ist das dilettantisch.

  129. Nach 25 Minuten steigt die Einsicht, das wird heute nix.

  130. wenn da nicht die Eintracht kicken würde, würde ich sagen 0:0 Spiel

  131. Zeitspiel. Anders kann ich mir das, was wir abliefern, nicht erklären. Da geht ja gar nichts nach vorne.

  132. Grottenkick – von beider Seiten

  133. ZITAT:
    „Ist das langweilig. Ich geh schon mal die Schuhe wichsen.“

    FerkelZITAT:
    „ZITAT:
    „Der Skymann hat noch nie selbst gegen den Ball getreten“

    Ja, unsäglicher Quatsch. Aber Hauptsache den Carlos subtil gemobbt.“

    Genau, nur ist es das Gegenteil von subtil, Carlosbashing ist Skylinie

  134. Danke, Carlos. Schöne Schwalbe.

  135. Verdammt

  136. Lächerlich

  137. ZITAT:
    „Zambranos Körpersprache wirkt etwas bocklos, oder täusche ich mich?“

    Is was dran.

  138. Ich sag ja der Schiri ist schuld

  139. Für mich Foulspiel. Kirchersche Inkonsequenz, kann mich an nichts anderes erinnern. Was unser Spiel jedoch nicht schönreden soll.

  140. Klar. Irgendwann pennen wir eben hinten. Da kann man die Uhr nach stellen.

    Den Freistoss hätte er natürlich für Zambrano pfeiffen können. Andererseits geben andere Schiris auch mal nen Elfer nach dem Foul von Chandler.

  141. Zwei bodychecks laufen lassen…

  142. Kirchers Linie erinnert an den Heimweg mit 2,5 Promille… Keine klare Linie!

  143. Also ich finde auch schlechte Spiele unserer Eintracht extrem spannend. Und das Tor hätte es so nicht geben dürfen.

  144. Von den 2 vorangegangen Fouls hat sogar der SKY-Fuzzi eins bemerkt.

  145. Das war halt ein klares Foul.

  146. Kein Problem. Wir treffen ja viermal.

  147. …und das ist verdient! Die Koelner sind wacher.

    Ein Schwein, dass unsere Gurkentruppe den Klassenhalt quasi in der Tasche hat.

  148. War Meier schon mal am Ball?

  149. Piazon und Meier spielen nicht mit, nachdem sie letzte Woche gefeiert wurden und Seferovic hat mir auf der Tribüne auch besser gefallen.

  150. Ne. Der steht da und weiß, daß der Kölner ihn anspringen will und daß er dann fallen wird. Wenn er will, dann hält er dagegen oder bleibt ganz einfach auf den Beinen, wäre kein Problem gewesen, aber das sieht dann natürlich dämlich aus, weil man danach nicht mehr eingreifen kann. Also nimmt er sich um gut auszusehen aus dem Spiel und wartet auf einen Pfiff, der nicht kommt. Das geht nicht.

  151. Damit es nicht wieder heisst, Teile vom Blog laufen heiss wenn es schlecht läuft.
    Darum nur: Spielen in blau, dass auswärts und gegen einen Gegner der eine Krise hat und das Tor eigentlich nie trifft.

  152. wo gibt es die Statistk mit den live Ballkontakten etc. ?

  153. Jetzt schiess doch endlich einer mal aufs tor, mann

  154. Jetzt schiess doch endlich einer mal aufs tor, mann

  155. Unser wir spielen Shite, schuld ist Herris Wunschtrainer, dann noch ein Heimschiri

  156. ZITAT:
    „Ne. Der steht da und weiß, daß der Kölner ihn anspringen will und daß er dann fallen wird. Wenn er will, dann hält er dagegen oder bleibt ganz einfach auf den Beinen, wäre kein Problem gewesen, aber das sieht dann natürlich dämlich aus, weil man danach nicht mehr eingreifen kann. Also nimmt er sich um gut auszusehen aus dem Spiel und wartet auf einen Pfiff, der nicht kommt. Das geht nicht.“

    Seh ich ganz genauso.

  157. Unser Spiel ist Shite wollte ich schreiben

  158. Die wachen nicht mal jetzt auf.

  159. Köln ist aggresiver

  160. So ein mieser Auftritt passiert halt wenn man Woche für Woche die Aufstellung ändert, zumal ohne Not. Wieso genau ist es zwingend dass Seferovic und Zambrano spielen, nur weil sie wieder dürfen?
    Das Mittelfeld bringt keinen Ball auch nur an den 16er und hinten fliegt einem alles um die Ohren. Gegen Köln (!)

  161. Die Unsrigen schieben über den Platz, wie nach einem harten Trainingslager, blau eben.

  162. Die Unsrigen schieben über den Platz, wie nach einem harten Trainingslager, blau eben.

  163. Duffy Duck bringt nicht mal nen Einwurf zum eigenen Mann

  164. Einigen wir uns im Fall Zambrano doch einfach auf
    a) eine Lösung für einen Vertrag bei der Eintracht oder
    b) ab auf die Bank für den Rest der Saison.
    So ist das in Summe nix.

  165. ZITAT:
    „wo gibt es die Statistk mit den live Ballkontakten etc. ?“

    http://liveticker.bundesliga.d.....e/

  166. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    Was trainieren die Woche über, wenn es gegen eine kämpferische Mannschaft geht?? Unterirdisch, ich sehe wieder kein Taktikkonzept, muss an der Sonne liegen aaarghh

  167. Meier mit 4(!) Ballkontakten.

  168. Richtig. Die wachen selbst nach dem Gegentor nicht mal auf. Bedenklich.

  169. Noch 3 Bier bis zur Halbzeit ?

  170. Der will den Zambrano provozieren. Hoffentlich bleibt der ruhig.

  171. hellblauer Mädchendress, inkonsequenter Knut und zu Neunt. Folgerichtig 0:1 hinten.

  172. Warum dann auch noch oft so unsympathische Debütanten treffen müssen ist schon schlimm.

  173. Meier mit Ballkontakt !!!!!!!

  174. ZITAT:
    „Noch 3 Bier bis zur Halbzeit ?“

    Eins pack ich noch .

  175. Erinnert mich an die Spiele Eintracht/Kickers. Früher. Bessere Einzelspieler gegen bessere Kampfkraft

  176. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Noch 3 Bier bis zur Halbzeit ?“

    Eins pack ich noch .“

    +1

  177. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    Piazon wieder in Normalform, Chandler und Ozze auch. Macht 8-11, und dann noch ohne Taktik… Es kann in Hslbzeit 2 nur besser werden…

  178. schaffen wir den ersten Torschuss bis zur Pause?

  179. Like ice in the sunshine…

  180. ZITAT:
    „Piazon wieder in Normalform, Chandler und Ozze auch. Macht 8-11, und dann noch ohne Taktik… Es kann in Hslbzeit 2 nur besser werden…“

    Wenn dann die Fitness nachlässt gehts ja gleich viel besser ;-)

  181. ZITAT:
    „Piazon wieder in Normalform, Chandler und Ozze auch. Macht 8-11, und dann noch ohne Taktik… Es kann in Hslbzeit 2 nur besser werden…“

    Das ist nicht Pias Spiel heute.

  182. Das gefällt der Ilse nicht, dass der Seferovic da ständig links mit rumrennt. Mir auch nicht. Da macht heute jeder was er will. Sehr lustlos, was für eine Überraschung. Es langweilt.

  183. Wunder über wunder…hab eine skykneipe gefunden. Sitze hier mit zwei Leuten. …einer ist fanatischer Kölner, der andere waschechter Frankfurter. Und das im tiefsten Bayern. Finde es geul das der Wirt nur für uns die Glotze angemacht hat.
    Über die Stimmung von zweien der drei sag ich ansonsten nix

  184. Ich meine natürlich rechts!

  185. Zambrano ins Ausland. Jeder in der Bundeliga weiß, wie er ihn provozieren kann.

  186. Zambrano, Meier, Piazon raus in der HZ

  187. Dank an Trapp

  188. nächste Halbzeit ist der blinde Assi (Linien Richter) auf unserer Seite, jippi

  189. Mein Eindruck: Wir können nicht über links spielen, weil Piazon es nicht schafft; also versucht man es über rechts, da spielt allerdings Chandler nicht mit.

  190. Ah, Stendera spielt mit, Hammer!

  191. Prima Alibikick. Gegen einen derart kompetenten Gegner war natürlich beim besten Willen nichts auszurichten.

  192. 45 Minuten. Torschüsse: 0 (in Worten: NULL). Peinlich.

  193. Chandler muss das Spiel machen, was ein Wahnsinn.

  194. Wahnsinn, wie oft wir es schaffen, derart schlechte Halbzeiten abzuliefern. Wir hatten ja nicht mal nen Torabschluss. Nicht einen einzigen. Die vertändeln nach vorne jeden Ball. Und Köln hatte gar die Riesenchance zum 2:0.

  195. Hätte man nicht wenigstens ein(!)mal aufs Tor schießen können? Gegen Köln?

  196. So. Ich spare mir die grandiose 2. Hz und melde mich ab.
    Die 5 Tore durch Meier-Elfer und Stendera-Freistöße guck ich mir heute abend in der Zusammenfassung an.

  197. Wer von Euch schenkt mit Hoffnung für Halbzeit 2?

  198. Ich geh jetzt mit dem Frankfurter eine frustrauchen. Tiefe Freundschaften im Leid bahnen sich an:-(

  199. Unterirdisch. Da hilft nur vergorener Traubensaft.

  200. ZITAT:
    „Und so endet dann wieder die schöste Zeit für den Kölner Fan im Stadion: Der Anpfiff.“

    Allerdings nicht heute, wie mir scheint.

  201. Bockbier, wird helfe.

  202. Der Bruchhagenwunschtrainer hat kein Konzept

  203. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    Früher nannte man das „spielerischer Offenbarungseid“, darf man ja nun nun nicht, weil man sonst undifferenzierter TS-Kritiker ist.., aber shice bleibt shice, das ist nix Herr Schaaf – übernehmen Sie bitte!

  204. Sehe folgende Gründe für die sich abzeichnende Niederlage:
    – Bruchhagen
    – Schaaf
    – Einstellung der Truppe
    – Piazon
    – Meier
    – Schiri
    – Wetter
    – stumpfer Platz
    – Köln

  205. Ob das alles mit dem Umbruch zu tun hat?
    Ich hasse es, wenn Experten ihr Wissen nicht mit mit teilen.

  206. Mal gewinnt man, mal verliert man. So war die Eintracht eigentlich immer.

  207. Höre sport1.fm auf dem kinderspielplatz. Weiss nicht wo mehr Kindergarten ist…
    Und warum wundert einen einfach gar nichts von dem was der Reporter berichtet?!? Das ist doch ne Farce, diese Matrix…

  208. ZITAT:
    „Bockbier, wird helfe.“

    Maibock !!!

  209. Also entweder die brennen jetzt mal ein Feuerwerk ab und wachen auf – oder ich werde es höchstwahrscheinlich nächsten Samstag halten wie schon beim Spiel gegen den HSV. Nullbock. Da hilft auch kein Bockbier (gelle, Hannebembel?).

  210. Ach stimmt, der Umbruch. Da kann ich als Fan nach 24 Spielen natürlich keine taktische Vorgabe des Trainers erwarten.

  211. ZITAT:
    „Wer von Euch schenkt mit Hoffnung für Halbzeit 2?“

    Ich! Habe mir die 1 HZ gespart und steige jetzt voll ein, komme quasi frisch von der Bank!

  212. ZITAT:
    „Sehe folgende Gründe für die sich abzeichnende Niederlage:
    – Bruchhagen
    – Schaaf
    – Einstellung der Truppe
    – Piazon
    – Meier
    – Schiri
    – Wetter
    – stumpfer Platz
    – Köln“

    und Fruehlingsgefuehle…

    (wenn ich heute auf dem Platz stuende, wuerde ich auch so spielen)

  213. Wenn ich nicht schon kotzen könnte, könnte ich sowas von kotzen….

  214. ZITAT:
    „Mal gewinnt man, mal verliert man. So war die Eintracht eigentlich immer.“

    Aber es war zu Andony Yeboahs Zeiten nie soooo langweilig

  215. Zweite Hälfte vielleicht mit Adiletten.

  216. ZITAT:
    „Inui, now!“

    So, tief muss man nicht fallen. NIE !

  217. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wer von Euch schenkt mit Hoffnung für Halbzeit 2?“

    Ich! Habe mir die 1 HZ gespart und steige jetzt voll ein, komme quasi frisch von der Bank!“

    Dann hole ich mir ein Eis aus dem Tiefkühler und hoffe auf Ihren Einsatz Herr Albert C.

  218. Wir müssen mehr Konstanz zeigen! In gewisser Hinsicht ist doch Kontinuität erkennbar- oder?

  219. ZITAT:
    „Früher nannte man das „spielerischer Offenbarungseid“, darf man ja nun nun nicht“

    Doch darf man. Ist es ja auch.

  220. ZITAT:
    „Mal gewinnt man, mal verliert man. So war die Eintracht eigentlich immer.“

    Deswegen tut’s manchmal auch so weh, sich die Eintracht anzukucken. Weil man sich in ihr wiedererkennt. Dabei will man doch eigentlich vor dem Alltag fluechten…

  221. ZITAT:
    „Also entweder die brennen jetzt mal ein Feuerwerk ab und wachen auf – oder ich werde es höchstwahrscheinlich nächsten Samstag halten wie schon beim Spiel gegen den HSV. Nullbock. Da hilft auch kein Bockbier (gelle, Hannebembel?).“

    Dagehtnochwas. Doppelbock!

  222. Inui für Piazon in der 2. HZ ist zwingend, finde ich.

  223. Bin echt geladen…..mehr Bier

  224. @Nairobiadler

    Gehts dir wieder besser? Schreist du mit „Schaaf raus und Bruchhagen verpi** dich“ deinen Compound zusammen?

    Ach so das bin ja ich

  225. Frage an die Anwälte: als Angestellter habe ich ja bei Krankheit dafür zu sorgen, dass ich meine Arbeitskraft im Krankheitsfall umgehend wieder herstelle. Wenn ich jetzt saufe (aus offensichtlichen Gründen) und daher länger ausfalle, habe ich arbeitsrechtliche Konsequenzen zu befürchten?

  226. Diese Mannschaft hat einfach keinen Bock.

  227. ZITAT:
    „Wenn ich nicht schon kotzen könnte, könnte ich sowas von kotzen….“

    Gute Besserung @Nairobi.

    Irgendwas positives zu HZ 1? Der Rasen sieht im TV schön grün aus. Sonst nix.

  228. NairobiAdler, ohne Anwalt zu sein: ich glaube das zählt als Notwehr.

  229. Ehrlich gesagt bin ich fassungslos, dass die Mannschaft nach Freiburg und Mainz nun schon wieder so einen Grottenkick abliefert. Klang tatsächlich so, als hätten sie aus Mainz gelernt. Und dann diese Nicht-Leistung…

  230. ZITAT:
    „@Nairobiadler

    Gehts dir wieder besser? Schreist du mit „Schaaf raus und Bruchhagen verpi** dich“ deinen Compound zusammen?

    Ach so das bin ja ich“

    Ja geht besser. Dieses Imodium (r) ist geilster scheiß. Es lebe die Pharmaindustrie

  231. @Nairobi: bin kein Anwalt aber ich würde sagen, es ist auch Deine Pflicht, unnötige Herzinfarkte zu vermeiden.

  232. Back to the roots. Gönn mir jetzt einen BÄRWURZ.

  233. Aha. Es dürfen also alle, alle alle immer, weiterrumpeln.

  234. aha, kein Wechsel. Schmeisst den MT raus.

  235. ZITAT:
    „Frage an die Anwälte: als Angestellter habe ich ja bei Krankheit dafür zu sorgen, dass ich meine Arbeitskraft im Krankheitsfall umgehend wieder herstelle. Wenn ich jetzt saufe (aus offensichtlichen Gründen) und daher länger ausfalle, habe ich arbeitsrechtliche Konsequenzen zu befürchten?“

    Das kommt auf die Krankheit an. Bei Beinbruch unbedenklich, bei deiner Geschichte könnte man-mit etwas bösem Willen- von einem Verschulden gegen sich selbst ausgehen. Wer sich freiwillig ein Spiel der Eintracht anschaut obwohl zu ahnen ist….ja der tut sich nichts gutes… Allerdings nimmst du dagegen ja Alkoholaus medizinischen Gründen..hebt sich also wieder auf .

  236. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@Nairobiadler

    Gehts dir wieder besser? Schreist du mit „Schaaf raus und Bruchhagen verpi** dich“ deinen Compound zusammen?

    Ach so das bin ja ich“

    Ja geht besser. Dieses Imodium (r) ist geilster scheiß. Es lebe die Pharmaindustrie“

    Jeje, wenns so weiter geht fahr ich auch ins BHV und hol mir harte Pharmazeutika

  237. Stream mit mieser Qualität, DSDS im TV wegen der Fraa, die Grippe am Abklingen und ein fantastischer Kick des favorisierten Teams.
    Wo wir bei Imodium wären, ich hol mal MCP. Das unterdrückt ja Übelkeit.

  238. Die Vereinsführung hat sich ziemlich weit aus dem Fenster gelehnt mit Europa und so. Wenn das heute in die Hose geht, wobei ich nicht weiß, weshalb Mutter Theresa ausgerechnet in Köln mal Pause machen sollte, dann ist ein neuer Übungsleiter fällig.
    Vielleicht weiß die Mannschaft das und will es so.

  239. Warum nicht gewechselt wird ist mir völlig schleierhaft, uns ich gehöre nicht zu denen, die die Demission von Schaaf fordern.

  240. ZITAT:
    „@Nairobi: bin kein Anwalt aber ich würde sagen, es ist auch Deine Pflicht, unnötige Herzinfarkte zu vermeiden.“

    ZITAT:
    „NairobiAdler, ohne Anwalt zu sein: ich glaube das zählt als Notwehr.“

    Danke. Sollte ich wirres Zeug demnächst posten ist das wahrscheinlich den Wechselwirkungen geschuldet

  241. ZITAT:
    „aha, kein Wechsel. Schmeisst den MT raus.“

    Das kannst du doch so nicht schreiben Boccia, was sollen denn die Schmierfinken denken

  242. Was haben hier den alle?

    Ich bin tiefenentspannt, immerhin haben wir nicht 1:0 geführt.

    Also keine 1:4 Niederlage heute.

  243. ZITAT:
    „Warum nicht gewechselt wird ist mir völlig schleierhaft, uns ich gehöre nicht zu denen, die die Demission von Schaaf fordern.“

    Ebenfalls. Sieht der das Spiel überhaupt zu?

  244. Schaaf übt Geduld gegenüber kollektiver Verweigerung, geht überhaupt nicht.

  245. ZITAT:
    „Schaaf übt Geduld gegenüber kollektiver Verweigerung, geht überhaupt nicht.“

    Das macht der absichtlich, als Strafe. Wie der Friedhelm früher.

  246. Meine Pflegerin: „Die wollen nicht durch Europa fahren“. Ich glaube sie hat recht.

  247. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Warum nicht gewechselt wird ist mir völlig schleierhaft, uns ich gehöre nicht zu denen, die die Demission von Schaaf fordern.“

    Ebenfalls. Sieht der das Spiel überhaupt zu?“

    Der steht über den Dingen, ihm hilft ja auch keiner, dem armen Kerl…

  248. Jetzt muss doch mal was von diesem FG kommen, die Kölner sind so Grotten schlecht

  249. Und Russ versucht sich wieder als Linksaussen. Läuft. Ganz klare Linie im Spiel. Die haben einen Plan.

  250. Sieht nach etwas mehr Willen aus jetzt

  251. So, jetzt mal ganz humorlos so: bam – bam und 1:2

  252. Ich empfinde Seferovic heute als Ärgernis

  253. Na ja. Scheint bisschen besser zu werden.

  254. Stender kann keinen Eckball mehr

  255. Die Mannschaft hat keinen Bock mehr auf Piazon, aus Gründen, aber der Trainer reagiert nicht drauf, wenn das mal nicht-mehr-die-Mannschaft-erreichen ist dann weiss ich auch nicht

  256. Die wollen jetzt. Staerken ausspielen!

  257. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    „Sieht nach etwas mehr Willen aus jetzt“

    Geht weniger? Hatte was von SGE -HSV damals, mit dem Ulli im Tor, und dem Jörg auf der Bank. Nur Köln ist nicht HSV

  258. Meier!!!!!!!!!!!!!

  259. Meier !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  260. ZITAT:
    „Sieht nach etwas mehr Willen aus jetzt“

    Ist die Primär Taktik diese Saison, der Willen der Mannschaft. Keinen Plan, Konzept, Taktische Marschrichtung you name it, wäre der Job des Bruchhagenwunschtrainers.

  261. MEIÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ!!!

    (und nur der)

  262. 1x schnell gespielt und schon rappelts

  263. GEEEEEEIIIIIIIIILes Tor!!!!!!

  264. Fussballallah!!!!!!!

  265. Alter Frankfurter

    Das Phantom

  266. So ein dreckiger Schauspieler.

  267. Spaziergang hat sich gelohnt

  268. Wie oft muss der Schauspieler denn noch um gelb betteln?

    FG!!!!!!!!

  269. Jetzt aber. Dran bleiben.

  270. So, das Spiel beginnt jetzt…

  271. Danke AMFG !!!

  272. Normal ist das mit AMFG14 wirklich nicht. Das macht der doch mit Absicht.

  273. Ich sagts Ja wir gewinnen mit 1:5

  274. AMFG! Das nenn ich effektiv.

  275. Mein Meier!

  276. Eintracht Catalunya

    richtige Antwort auf die Provoziererei

  277. ZITAT:
    „Spaziergang hat sich gelohnt“

    …oder die 5 Bier!!!

  278. Zum Glück straft der Fußballgott die kleinen Sünden sofort.

  279. Diesen Utah sollten wir unbedingt nicht verpflichten.

  280. Auswärtssieg

  281. Ujah ist kein Meier

  282. Eintracht Catalunya

    und Aigner auswechseln…

  283. Ok unser Konzept ist

    -Meier
    -Hasebe
    -Moral

    genial einfach

  284. sorry Ujah das andere is das mit den vielen Frauen

  285. Jetzt fängt der Trapp zu spinnen an.

  286. Wer sonst, außer dem Fußballgott

  287. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    Jetzt müssen sie nachlegen, wieder schnell spielen, den Ball haben wollen!!! Auf geehts , schießen wir den Geißbock endlich ab(… Und mit ihm trotzdem unser Schaaf)

  288. Schauspieler geht. Kein Vorhang

  289. Ilse wie immer unermüdlich, alles probierend, aber die Spritzigkeit fehlt ihm heute.

  290. Mussermachen

  291. Von Seferovic kommt so gar nichts mehr. Völlig dilettantisch.

  292. Sefe hatte auch schon bessere Tage, schade.

  293. ZITAT:
    „Mussermachen“

    Ja.

  294. Mussermachen

    Hatternet. Schlecht für die Pschüüsche

  295. ZITAT:
    „Sefe hatte auch schon bessere Tage, schade.“

    Nachdenken schadet halt in der Situation.

  296. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mussermachen“

    Ja.“
    Geiler Pass von Hase.

  297. das war einfach stark verteidigt

  298. XD im kicker-liveticker nennen sie Trapp dauernd Sippel. sehr schön.

  299. Frisches Blut? Kittel und Inui. Für Heris und Pia.

  300. Was macht denn Sefe? Mein Gott !!

  301. ach shit hat schon wer repariert. sorry.

  302. unterirdisch

  303. Kannerham.

  304. Läuft

  305. Alter Frankfurter

    War ja klar

  306. Trapp. Bahnschranke.

  307. So billig

  308. Wie schlecht! Ich könnte kotzen …

  309. Sachemal sinn die nimmer ganz sauwer?????

  310. man man man…..die können sich den ball ohne jede bedrängnis…..ohman!

  311. Gut, die Kölner Offensivmaschine kannst Du halt nicht auf Dauer aufhalten.

  312. Schaaf raus

  313. Das ist doch lächerlich.

  314. ZITAT:
    „das war einfach stark verteidigt“

    Und das jetzt..war schlecht verteidigt..

  315. Bruchhagen raus

  316. Gegen uns geht zu jeder Zeit aus jedem Spielverlauf von Jedermann ebbes.

  317. Hauptsache Bruchhagen raus

  318. Ich kann die Ente nicht mehr sehen sehen. Ehrlich Ehrlich!

  319. ZITAT:
    „ZITAT:
    „das war einfach stark verteidigt“

    Und das jetzt..war schlecht verteidigt..“

    stimmt.

  320. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    Ich mag nicht mehr, alles so vorhersehbar für mich als nichts Wissenden

  321. Schaaf geht aufs Ganze, Alda.

  322. Ulkiger Wechsel. Der Mann hat es einfach drauf.

  323. ZITAT:
    „ZITAT:
    „das war einfach stark verteidigt“

    Und das jetzt..war schlecht verteidigt..“

    Echt? kommt doch mal vor , und HaseB für Inui HAMMER

  324. Hasebe raus? Inui rein? Schaaf hat Eier!

  325. Unglaublich, blöder geht nicht. Nein, wirklich nicht. Das ist jämmerlich.
    Da fehlt bei manchem Spieler einfach die Basis.
    Die Kölner sind noch schlechter als der HSV.
    Ach ist doch egal. Für den Anus.
    Inuit für Hasebe, jetzt wird’s ein Schützenfest.

  326. absurder Wechsel

  327. Lokalrunde vom Kölner. Demütigender gehts nimmer. In Füssen! Ich bin im falschen Film. ..echt jetzt…kotz

  328. Hasardeurmäßiger Wechsel

  329. Maggo, der Ewige, soll besser sein als Hasebe? Wenn man keine Ahnung hat, kann man uach nix verstehen. Es wird spannend, wenn das nicht aufgeht!

  330. Werden alle irgendwie ein bisschen überschätzt, von Anderson bis Zambrano.

  331. Kotz!

    ich werd Bayernfan

  332. Bitte besuchen sie uns bald wieder!

  333. Aufbaugegner Frankfurt !!!

  334. Und schief gegangen.

  335. Kann man eigentlich seine Fanschaft kuenden?

  336. Das Spiel habe ich zu oft gesehen, dieses Jahr.

    Ca zehnmal.

  337. Ich würde die ja zu Fuß nach Haus gehen lassen

  338. Lächerlich. Warum tu ich mir das an??

  339. HEHE der Bruchhagenwunschtrainer, Hasebe raus

  340. Wie hieß doch gleich die Stadt am Bodensee?

  341. Der Carlos darf übrigens auch gerne woanders seine Lässigkeit ausleben.

  342. ZITAT:
    „Lächerlich. Warum tu ich mir das an??“

    Ich könnts dir sagen, ist aber nicht jugendfrei

  343. Aufbauhelfer SGE

  344. Das muss ein Geheimtipp gewesen sein. Wer den FC noch einmal gewinnen sehen wollte, ist heute beim Fußball.

  345. ZITAT:
    „Bitte besuchen sie uns bald wieder!“

    Das ging aber schnell, willkommen!

  346. UNTERGANG !!! Schaaf raus

  347. Wir sind der letzte scheissverein

  348. Die spielen gegen den Trainer, machen es nur so dass sie nicht wirklich unten rein rutschen, aber sie spielen gegen Schaaf. Lustlos, ohne Engagement.

  349. 4:1. YEAH! Noch ein paar, dann fliegt heute hoffentlich der Versager raus.

  350. Das ist wirklich einfach nur beschämend.

  351. Alter Frankfurter

    Frechheit… 5 Tore in 11 Spielen und jetzt das

    Slapstik in Vollendung

    AUFBAU GEGNER FRANKFURT

  352. Ujah vergreift sich am Geißbock?

  353. Oh, Mann. Peinlich, peinlich.

    Abwehrschnitzer wie in der Hessenliga.

  354. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    So, mir fällt nichts mehr ein, außer… Nein, heute sollen „die Zeugen Thomas Schaaf“ mal schreiben, was zu tun ist. Ich habe fertig…

  355. Das einzige, was mich wirklich aegert, ist, dass die Mannschaft einem zwischendrin doch immer noch Hoffnung macht. Nach der ersten Halbzeit dachte man doch eigentlich, hier ist nichts aber auch gar nichts mehr drin. Ein sogenannter gebrauchter Tag. Und dann kommen sie doch irgendwie zurueck und Chandler haut dieses geile Ding fast rein und dann, und dann, und dann…

  356. ok….bin bei den „TS raus“ leuten!

  357. Vertragsverlängerung am Arsch, wer aus dieser Truppe meint er bekommt mehr Geld soll er gehn, spielen wird er jedenfalls nicht ausser in Liga 2

  358. Es reicht. Es reicht wirklich. Gegen Köln. Die das ganze Jahr keinen Möbelwagen getroffen haben. Was muß man mit der Truppe machen, damit sie so auftritt?

    Aha.

    Implosion.

    Können wir den Kasper auf der Bank jetzt endlich rauswerfen? Oder brauchen wir noch ein paar Wiederholungen?

  359. Schönen Abend allerseits!

  360. Bin raus. Schaaf raus. Und das sag ich zum ersten Mal jetzt. SCHAAF RAUS. Wie sagte MT1? „Ende der Fahnenstange!“

  361. ZITAT:
    „Der Carlos darf übrigens auch gerne woanders seine Lässigkeit ausleben.“

    Man hat den Eindruck der hat sich schon verabschiedet.

  362. (Gottfried) Keller kann kommen!

  363. Meine Fresse … ist das wieder erbärmlich schlecht.

  364. Es geht immer noch viel schlimmer als man zu denken wagt.
    Ohne Worte.

  365. Alter Frankfurter

    ZITAT:
    „Wir sind der letzte scheissverein“

    +1

  366. Bruchhagen sollte über 2016 hinaus verlägern

  367. Slapstick! Morgen früh Steigerungsläufe, bis die wünschen, es ginge ihnen so gut wie Nairobi

  368. ZITAT:
    „Wie hieß doch gleich die Stadt am Bodensee?“

    Rorschach.

    Fußball ist das jedenfalls net.

  369. Die dritte und vierte lokalrunde vom Kölner. Ist nicht so schwer bei drei Leuten. Ich fühle mich gedemütigt. Aber sowas von. Peinlich

  370. Gold für Lesser, Silber für Dahlmeier, ich schaue mittlerweile lieber Biathlon als mich mit dieser Kackmannschaft zu beschäftigen.

    Inui, der Joker schlechthin und dafür den einzigen Stabilisator raus. Der MT2 ist nicht der Meinige.

  371. Die dritte und vierte lokalrunde vom Kölner. Ist nicht so schwer bei drei Leuten. Ich fühle mich gedemütigt. Aber sowas von. Peinlich

  372. Mir reicht’s. Noch einen „schönen“ Sonntag allerseits!

  373. Madlung. Adding insult to injury. Ist klar.

  374. Schaaf raus. Platzwart ist besser.

  375. Madlung fuer Piazon. das ist Satire.

  376. Was passiert eigentlich, wenn ein Trainer seine „Mannschaft“ vor dem Abpfiff vom Platz nimmt?
    Nur mal so theoretisch?
    Also mir ist das da peinlich.

  377. 49 Gegentreffer

  378. Jetzt wird’s abenteurlich: Madlung für Pia. Versteh ich nicht. Als Mittelstürmer. Aha.

  379. um 17 uhr 02 gewusst und geschrieben was kommt. um 17 Uhr 10 so eingetroffen. Und ich bin ein ahnungsloser Mensch. Die bekommen Geld dafür, und nicht wenig. Das ist auch etwas in dieser Welt das ich nicht mehr verstehe.

  380. Das Schlimme ist ja: Das passiert alles mit Ansage. Es ist wie erwartet.
    Freiburg, Mainz, Köln.
    „Wir haben eine große Chance, wir wollen oben ran.“

  381. Fremdschämen pur

  382. super Herr Schaaf wie kann man immer den gleichen Fehler machen und den einzigen Sechser auflösen, das ging schon in Paderborn und Mainz und Freiburg schief und jetzt ist es zu spät das zu korrigieren mit Madlung und dann Russ ins Mittelfeld zu stellen.

  383. Unterirdisch!

  384. was will er jetzt mit Madlung?

  385. ZITAT:
    „Die dritte und vierte lokalrunde vom Kölner. Ist nicht so schwer bei drei Leuten. Ich fühle mich gedemütigt. Aber sowas von. Peinlich“

    Bier #7

  386. Huebner’s „jetzt muessen wir eine Serie starten“ – wir sind doch laengst dabei: Unsere Serie von Katastrophen gegen Abstiegskandidaten. Ich freu mich schon auf Paderborn…

  387. ZITAT:
    „Was haben hier den alle?

    Ich bin tiefenentspannt, immerhin haben wir nicht 1:0 geführt.

    Also keine 1:4 Niederlage heute.“

    Die überraschen mich immer wieder…

  388. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der Carlos darf übrigens auch gerne woanders seine Lässigkeit ausleben.“

    Man hat den Eindruck der hat sich schon verabschiedet.“

    Eben! Dann muss man ihn halt in der 35ten rausnehmen.

  389. Schaaf raus, ich mag nichts mehr sehen. Es wird NIE besser.

    Alles nur SCHWÄTZER auch HÜBNER.

  390. Bruchhagen raus und gleich mit seinem Wunschtrainer, der kann auch gehen.
    Mein Mitgefühl für Kevin Trapp

  391. ZITAT:
    „Gold für Lesser, Silber für Dahlmeier, ich schaue mittlerweile lieber Biathlon als mich mit dieser Kackmannschaft zu beschäftigen.

    Inui, der Joker schlechthin und dafür den einzigen Stabilisator raus. Der MT2 ist nicht der Meinige.“

    Dabei dachte ich du weißt taktische Leckerbissen zu schätzen

  392. ZITAT:
    „Jetzt wird’s abenteurlich: Madlung für Pia. Versteh ich nicht. Als Mittelstürmer. Aha.“

    Ergebnis Absichern

  393. 7. Rückrundenspiel, 3. Klatsche gegen Mannschaften, die maximal auf Augenhöhe sind.

    Freiburg ist Tabellenletzter und gewinnt 4:1.
    Mainz seit 13 Spielen sieglos und gewinnt 3:1.
    Köln mit 5 Toren in 11 Heimspielen und gewinnt locker 4:1.

    Schaaf kann es einfach nicht. Raus. Bitte umgehend und sofort.

  394. Eigentlich machen die das ganz gut. Sie lassen die Liga da unten spannend.

  395. Es spielen so viele unter ihrer Normalform – das ist schon erschreckend. Angefangen bei Zamprano, weiter über Stendera bis zum Seferovic.
    Und wie üblich schlecht Chandler und Piazon. Das kann in der Summe nix werden.

  396. ZITAT:
    „Is was?“

    dein Nickname

  397. Wenn es in der Buli Mannschaften gibt, die glauben gegen die Bayern chancenlos zu sein, so gibt es mindestens genauso viele die sicher sind gegen uns geht immer was.

  398. Ham die Kickers ’n paar gute Spieler für uns?

  399. Nur noch 4. Da geht noch was.

  400. Schaaf hätte früher reagieren müssen. Piazon zwar am Tor beteiligt, sonst ein Totalausfall. Wir spielen ja nur mit 8 Mann, da auch Meier und Seferovic Totalausfälle waren. MT raus! Es reicht.

  401. ZITAT:
    „was will er jetzt mit Madlung?“

    Ei, er ist halt ein Trotzkopf.

  402. ZITAT:
    „was will er jetzt mit Madlung?“

    Torverhältnis stabilisieren.

  403. Hübner hat immerhin Alex und Kevin gehalten, wie auch immer er das geschafft hat.
    Nächste Woche wird dann der SC Paderborn aufgebaut, die brauche uns auch

  404. Sowas passiert, wenn dugegen Mannschaften im Abstiegskampf einfach genauso spielst, wie gegen die oben. Die Abwehr 40 Meter hoch gegen lange Bälle … Und dann dieser generell unmotivierte, zu spät in die Zweikämpfe kommende Haufen gegen EINE MANNSCHAFT, DIE NICHTS KANN, AUßER EBEN EINSATZ …

    Gegen Freiburg!! Mainz!! Köln!!
    Was läuft in deren Köpfen falsch?

  405. Defensiven MF gegen offensiven MF tauschen, zwei Gegentore später einen MV gegen einen offensiven MF:
    Das ist Taktikverständnis auf höchsten Niveau, Damen und Herren.

  406. Und jetzt bin ich dabei. Schaaf raus!

  407. Ingo D. und Herr Kilchenstein werden kein Wort rausbringen.

  408. ZITAT:
    „7. Rückrundenspiel, 3. Klatsche gegen Mannschaften, die maximal auf Augenhöhe sind.

    Freiburg ist Tabellenletzter und gewinnt 4:1.
    Mainz seit 13 Spielen sieglos und gewinnt 3:1.
    Köln mit 5 Toren in 11 Heimspielen und gewinnt locker 4:1.

    Schaaf kann es einfach nicht. Raus. Bitte umgehend und sofort.“

    Sind Fakten und haben im Zwischennetz nichts zu suchen

  409. Ganz ehrlich ab heute haben Sies bei mir verschissen. Die bekommen diese Saison keinen Applaus oder aehnliches mehr.
    ….und wehe es wird noch ein Vertrag verlaengert…

  410. Ganz knappes Ding. Umbruch und so. DIe brauchen noch Zeit.

  411. ZITAT:
    „Schaaf hätte früher reagieren müssen. Piazon zwar am Tor beteiligt, sonst ein Totalausfall. Wir spielen ja nur mit 8 Mann, da auch Meier und Seferovic Totalausfälle waren. MT raus! Es reicht.“

    Der darf noch 15 Monate weiterwurschteln. Leider

  412. Aufbaugegner # 1: Unsere SGE!
    War schon früher so.
    Es will net in mei Kopp enei!
    Frust pur
    Ich habe fertig

  413. Ändert nix an der Tatsache, dass der RV Schmerzen hat. Ich habe auch Schmerzen, wenn ich das sehe! Und dass der Prozess länger dauert: GESCHENKT! So kann man net kicken. BOAAAAAAH

  414. 7. Rückrundenspiel, 3. Klatsche gegen Mannschaften, die maximal auf Augenhöhe sind.

    Freiburg ist Tabellenletzter und gewinnt 4:1.
    Mainz seit 13 Spielen sieglos und gewinnt 3:1.
    Köln mit 5 Toren in 11 Heimspielen und gewinnt locker 4:1.

    Schaaf kann es einfach nicht. Raus. Bitte umgehend und sofort.

    + 100

    Bürgerinitiative gründen!

  415. Der Skymann sagt auch Umbruch,
    wird der vom VV bezahlt?

  416. und das absurdeste: In der zweiten Halbzeit haben wir, pardon, DIE so schlecht gar nicht gespielt. In der ersten haben wir’s auf ganz versonnene Weise vergeigt.

  417. Elfmetergeschenk – Foul war doch klar außerhalb des Strafraums!

  418. am arsch, klare torchance

  419. so, jetzt holt sich der Buckel die Torschützenlistenführung

  420. Interessiert das noch irgendjemanden?

  421. am Schiri lags nicht

  422. Nochmal: Ende der Fahnenstange. SCHAAF RAUS. DAS IST DAS ERSTE MAL, dass ich den Rauswurf eines Trainer fordere.

  423. Ist gelaufen und dann so ein elfer

  424. Ist RWO nicht mit Torchützenkönig Kobluhn abgestiegen, oder war das im Jahr danach?

  425. Ich bin sprachlos. Ich warte immer noch darauf, dass Kurt Felix um die Ecke kommt und fragt: „Verstehen Sie Spaß?“ Anders kann ich mir das nicht mehr erklären.
    In der ersten Halbzeit grottenschlecht. Dann endlich Fußball gespielt und nach dem 1:2 wieder mal auseinander gebrochen. Wie kann das sein?
    Aber: Inui für Hasebe??? Und wenn Schaaf es nicht schafft, hier die richtigen Gedanken in die Köpfe unserer Spieler zu bringen…

  426. ZITAT:
    „so, jetzt holt sich der Buckel die Torschützenlistenführung“

    GEIL! Nur das zählt. 18 Tore ist sehr, sehr gut. Vielleicht holt der uns die Kanone!

    In der Euro-League haben wir eher nicht verloren.

  427. ZITAT:
    „Und jetzt bin ich dabei. Schaaf raus!“

    Darf ich mir im Gegenzug 3 Spieler wünschen ?

  428. Als echter Opportunist werde ich hiermit von einem Eintrachtfrankfurtfan zu einem reinen Meierfan. Ich will oben mit dabei sein.

  429. ZITAT:
    „Nochmal: Ende der Fahnenstange. SCHAAF RAUS. DAS IST DAS ERSTE MAL, dass ich den Rauswurf eines Trainer fordere.“</i

    hihi

  430. Noch auf dem Platz rauswerfen. Gefahr im Verzug. Jetzt oder nie.

  431. Wir sind konstant, äh konsterniert!

  432. Alter Frankfurter

    Ich wette alles Geld der Welt das Stuttgart den ersten Heimsieg gegen uns macht!

  433. Wegen Köln bin ich jetzt betrunken…immerhin für lau. Nützt mir aber auch nix.

  434. ZITAT:
    „Ham die Kickers ’n paar gute Spieler für uns?“

    Darmstadt wäre wohl besser geeignet.

  435. Es gibt nur 2 Möglichkeiten.
    Schaaf erklärt warum das so läuft wie es läuft und zwar so dass es außer ihm auch jemand versteht oder er geht.

  436. ZITAT:
    „Noch auf dem Platz rauswerfen. Gefahr im Verzug. Jetzt oder nie.“

    Nimm MICH als Trainer. …bettel….ich machs besser

  437. trotz individueller fehler der spieler: diese niederlage geht ganz klar auf die kappe von TS. er MUSS in der halbzeit Piazon (und Stendera) rausnehmen. und was passiert: er wechselt Hasebe aus. das ist unglaublich!!!!

  438. ZITAT:
    „Wegen Köln bin ich jetzt betrunken…immerhin für lau. Nützt mir aber auch nix.“

    Dito

  439. Leute, ich bin ja auch entsetzt. Aber vor der Saison haben doch alle gedacht, dass wir sang – und klanglos absteigen. Gemessen daran ist es eine geile, aber wahnsinnig anstrengende Saison.

  440. Heribert Bruchhagen: „Ich bin der glücklichste Mensch der Welt“

    Mehr sage ich nicht.

  441. Europapokal?

    Nein, wir fahren gen Baunatal.

  442. ZITAT:
    „Ich wette alles Geld der Welt das Stuttgart den ersten Heimsieg gegen uns macht!“

    Ich weiß, dass mir die persönlich größte Schmach noch bevorsteht. Die Rettung des VfB. Oder er setzt sich jetzt in sein Auto und fährt die 313 Kilometer nach Bremen und bietet dort Stadionführungen an.

  443. ZITAT:
    „Nochmal: Ende der Fahnenstange. SCHAAF RAUS. DAS IST DAS ERSTE MAL, dass ich den Rauswurf eines Trainer fordere.“

    Wir kriegen sie alle.

  444. Paderborn, Stuttgart, Hannover und Bremen sind schon ganz heiß auf uns.

    Aber dadefür alles geben gegen die Bayern und Dortmund; quasi Schaulaufen für bessere Angebote.

  445. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Is was?“

    dein Nickname“
    Aber sowas von…

  446. Liegt es tatsächlich am Trainer, wenn sich die Mannschaft durch „comedia dell arte“ und Kasperltheater der Kölner verunsichern läßt???

  447. Hat der Schmadtke was genommen?

  448. 49 Gegentore. Neun. Und Vierzig. Neunundvierzig. Und dann haben wir noch nicht darüber gesprochen, gegen welche Stümpertruppen.

  449. Die Kölner haben das aber auch echt gut gemacht….vor allem beim 3-1 und 4-1. Einmal pennt Zambrano und wer von uns passt dann auf den Kölner? Das ist wirklich dämlich.

  450. ZITAT:
    „Wegen Köln bin ich jetzt betrunken…immerhin für lau. Nützt mir aber auch nix.“

    Der KölnerHannebambel wil doch nur die holdeMaid vom Main abfüllen und gefügig machen

  451. ZITAT:
    „Heribert Bruchhagen: „Ich bin der glücklichste Mensch der Welt.“

    Rücksichtsvoll von den Spielern, ihn nicht qua Freudentaumel einem Infarkt auszusetzen.

  452. Sorry Thomas, aber das ist absoluter Murks. Sich so oft von unterklassigen Mannschaften so viele Gegentore reinzimmern zu lassen, zeigt von keinerlei Konzept. Man MUSS hinten die Lücken dicht bekommen, denn nur auf „vorne einen mehr“ wird dann bitterböse, wenn die Tormaschine Verstopfung hat. Ausserdem erscheinen mir die Jungs nicht ansatzweise richtig motiviert zu sein, wenn sie immer (!) gegen unten stehende Mannschaften so eklatant eine auf die Mütze bekommen. Sorry, Thomas nimm deinen Hut. Konzeptloser kriegen die Jubgs es auch alleine nicht hin. Da ist null Mehrwert sichtbar.

  453. ZITAT:
    „Liegt es tatsächlich am Trainer, wenn sich die Mannschaft durch „comedia dell arte“ und Kasperltheater der Kölner verunsichern läßt???“

    Ja, ohne wenn und aber. Er ist der sportliche Chef. Er trägt die Verantwortung. Die rennen im Training auch links im Kreis wenn er das sagt.

  454. Zambrano ist einfach noch nicht bei 100 Prozent… in Kiew wird er dann ganz groß aufspielen.

  455. ZITAT:
    „Liegt es tatsächlich am Trainer, wenn sich die Mannschaft durch „comedia dell arte“ und Kasperltheater der Kölner verunsichern läßt???“

    Nein aber es liegt am Trainer, wenn nach 9 Monaten immer noch kein System erkennbar ist, die Abwehr zu hoch steht und erneut nach der Auswechslung des einzigen 6er auch noch der sowieso nur klägliche Rest an Defensive auseinanderbricht.

    Schaaf kann es einfach nicht.

  456. ZITAT:
    „Ist RWO nicht mit Torchützenkönig Kobluhn abgestiegen, oder war das im Jahr danach?“

    1971 Torschützenkönig, 1973 abgestiegen.
    Und die Torjägerkanone hat er 2008 bekommen:
    http://www.welt.de/sport/artic.....etung.html

  457. SCHAAF RAUS. RAAAAAAAUUUS! RAUSRAUSRAUS!!!

  458. Einmalige Chance verpasst. Jetzt erstmal wieder Abstiegskampf. Deprimierend.

  459. Boah tut pöbeln gut.

  460. Hat Esther gerade „selbstsicher gewürgt“ gesagt?

  461. … das wird ein 1.000 Tag !

  462. Gutes Outfit

  463. Schmidt lässt mit vier Stürmern spielen: Bellarabi , Son – Kießling , Drmic.

  464. Schaaf: „Wir sind nicht ratlos.“

  465. ZITAT:
    „Die spielen gegen den Trainer, machen es nur so dass sie nicht wirklich unten rein rutschen, aber sie spielen gegen Schaaf. Lustlos, ohne Engagement.“

    ich finde das ja die passendste Beschreibung dessen, was da passiert.

  466. Mal abgesehen von wirren Aus- und Einwechslungen: was Zambrano und Stendera vor „ihren“ Gegentoren da anstellen, ist dilletantisch.

  467. ZITAT:
    „Heribert Bruchhagen: „Ich bin der glücklichste Mensch der Welt“

    Mehr sage ich nicht.“

    Klar. Als Vorstandsvorsitzender profitiert er ja auch von den immer weiter in die Höhe schießenden Geldern in der Bundesliga. Egal ob die Leistung stimmt oder nicht.

  468. „Wir sind nicht ratlos, das ist totaler Quatsch“.

    Na Gott sei Dank.

  469. Schaaf labert den selben Mist immer und immer wieder. Aber sie sind alles aber nicht ratlos. Wahnsinn.
    Den Mann muss man schützen, der demontiert gerade sein ganzes Renomee

  470. Die Taktik um gegen uns mit beschränkten Mitteln gewinnen zu können liegt auf der Hand. Und ist leicht zu kopieren. Und unserem Strategen fällt nix dazu ein.

  471. Aha: „Wenn Köln nen Wunsch frei hat, dann wünschen sie sich einen neuen Rasen“. Zitat Schaaf. „Hat aber nix mitm Spiel zu tun.“ Ebenfalls Zitat Schaaf.

  472. Ich fasse zusammen: Wenn es läuft, dann läuft es. Sonst nicht.

    Auch total emotional. Das wird schon, wenn der Umbruch endlich vorbei ist.

    Und der Rasen war schlecht.

  473. ZITAT:
    „Mal abgesehen von wirren Aus- und Einwechslungen: was Zambrano und Stendera vor „ihren“ Gegentoren da anstellen, ist dilletantisch.“

    Chandler vor dem 1:2 bitte nicht vergessen.

  474. ZITAT:
    „Schaaf labert den selben Mist immer und immer wieder. Aber sie sind alles aber nicht ratlos. Wahnsinn.
    Den Mann muss man schützen, der demontiert gerade sein ganzes Renomee“

    Renomee? Schaaf? Du meinst das aus den späten 90ern?

  475. Wenn Trainer gegen Reporter pöbeln ist das der Anfang .´. .
    Kläglich

  476. ZITAT:
    „Können wir den Kasper auf der Bank jetzt endlich rauswerfen? Oder brauchen wir noch ein paar Wiederholungen?“

    Ich erinnere mich an jemanden, der in einem deutlich offensichtlicheren Fall von „Menschenopfer“ gesprochen hat. Mal abgesehen davon, dass das Käse ist, Schaaf jetzt rauswerfen ist auch Käse.

  477. Ich sag nix mehr zu Schaaf. Dazu hab ich ahnungslose von anfang an genug gesagt.

  478. ZITAT:
    „Liegt es tatsächlich am Trainer, wenn sich die Mannschaft durch „comedia dell arte“ und Kasperltheater der Kölner verunsichern läßt???“

    Nein es liegt an der Mannschaft und der Trainer hat die Verantwortung für die Wiederholungstäter.
    Den Trainer kann man rausschmeißen, die Spieler nicht. Die arbeiten hart daran ihren Veräußerungswert gegen Null zu fahren.

  479. Allen noch trotzdem einen schönen Sonntag. Ist nur Fußball.

  480. „Frankfurt riskiert Räume, wenn sie nach vorn spielen.“ Zitat Stöger. So isses, abgesehen von den Dilettanten bei den Zweikämpfen.

  481. Wir Verblendeten. Obwohl wir es immer und immer wieder vor Augen geführt bekommen, dass wir für zwei Siege hintereinander einfach nicht stark genug sind, hoffen wir immer wieder und träumen von der EL. Und dann sind wir enttäuscht, dass wir heute wegen individueller Fehler 4:2 auf die Mütze bekommen. Warum hält der Trapp den Risse Schuss aus 18 Metern nett? Der will doch in die Nationalmannschaft. Ach so der ist kurz vor ihm nochmals aufgedotzt! Verstehe, na dann kann man den nicht halten. Zambrano reibt sich in seinen Scharmützeln auf. Das nervt nur noch. Der Schiri weiß bei dem ganzen Theater auch nett mehr, ob Foul oder nicht, läßt deshalb trotz klaren Foul das Spiel laufen und Tor. Beim 3:1 Zambrano Schusselfehler. 4:1 weiß ich nett, sah auch nett unhaltbar aus, hatte der Herr Trapp aber gerade keinen Bock. Insgesamt aber von allen unseren eher low perfovmance.
    Ich erwarte jetzt nur noch den Klassenerhalt. EL ist passe. Ob`s am Trainer liegt? Ich meine, dass kann man von außen schlecht beantworten.

  482. Und ausserdem zieh ich mir jetzt ne bayrische Haxe mit Knödel rein….nach all dem Schnaps

  483. Der Busfahrer bringt denen in einer Woche bei, hinten halbwegs dicht zu machen. Nach vorne machen sie eh, was sie wollen. Ich sehe keinen Grund, den Mann heute noch mit zurück zu nehmen.

  484. Ich schließe mich an: TS raus! Ich sehe bei einem Verbleib das schlimmste voraus. Etwas schuld hat auch
    BH mit den Massen an Graupen die er geholt hat.

  485. ZITAT:
    „Hat Esther gerade „selbstsicher gewürgt“ gesagt?“

    kommt davon Spiele mit dem EX zu kommentieren

  486. Eintracht kann nur Champingjongsliga…

  487. Haben wir oben angegriffen und nächsten Schritt gemacht?

  488. Waswaswas? 4 Wechsel? WTF? Grüner Tisch? Nehme ich. TS Trainergott.

  489. Doch noch einen zum Schluss: Schaaf hat Renommee, als Spieler und Trainer schon lange dabei. Er bringt das wahrscheinlich hier halbwegs ordentlich zu Ende. Das ist auch im Sinne des Vereins. Aber mir kommt es vor wie ein riesiges Missverständnis.

  490. ZITAT:
    „Waswaswas? 4 Wechsel? WTF? Grüner Tisch? Nehme ich. TS Trainergott.“

    Hä? Was meinst du?

  491. Mit Blick auf die Tabelle wird mir schlecht. Ist 7 eigentlich eine Unglückszahl?

  492. Der Moderator wollte beim Nachzählen auf 4 Einwechslungen bei Köln gekommen sein.

  493. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die spielen gegen den Trainer, machen es nur so dass sie nicht wirklich unten rein rutschen, aber sie spielen gegen Schaaf. Lustlos, ohne Engagement.“

    ich finde das ja die passendste Beschreibung dessen, was da passiert.“

    No. Dazu passt nur die erste Haelfte. Die zweite war nicht lustlos. Eher zwischen Vollgas und dann lustvoll ins Verderben. Aber nicht lustlos.

  494. Den Videotext in der ARD. Aber den kann man sowieso vergessen.

  495. War sich aber nicht sicher.

  496. ZITAT:
    „Mit Blick auf die Tabelle wird mir schlecht. Ist 7 eigentlich eine Unglückszahl?“

    Mit der sieben hab ich als Bub in der Halle für den glorreichen VfB Hermsdorf meine ersten Tore erzielt. Ich hielt das immer für meine Glückszahl.

  497. Einsatz gleich Null diese Mannschaft weis nicht um was was geht,

  498. Frau Rauscher als Interimse für den Rest der Saison auf die Trainerbank.

    Wenn sich sonst niemand auskennen sollte mit hinten dichthalten.

    Fällt Immodium Akut unter Doping?

  499. ZITAT:
    „“Wir sind nicht ratlos, das ist totaler Quatsch“.

    Könnte den einen oder anderen Rat hinzufügen.

  500. Bruchhagen hat mit der Einstellung des MT2 alles zerstört was Bruno Hübner und Armin Veh mühevoll aufgebaut haben.

    Bruno Hübner wird permanent von Bruchhagen(S04 Mitglied) torpediert wo es geht.

    Der Harsewinkler ist nur deshalb nicht rausgeflogen, weil unser Präsi ein99% Klassenclown ist. Meine Meinung

  501. Was kommt heute eigentlich für ein Tatort? Konstanz?

  502. Ich mache mir jetzt erstmal ne Dose Wirsing auf.

  503. ZITAT:
    „Der Moderator wollte beim Nachzählen auf 4 Einwechslungen bei Köln gekommen sein.“

    Ich habe nur 3 gesehen. Der Reporter hat gedacht, dass der Brecko (Rückennummer 2) für den Olkowski eingewechselt wurde. Aber der 4. Schiri hatte nur die Tafel mit der 2 hochgehalten wegen der 2 Minuten Nachspielzeit.

  504. ZITAT:
    „Was kommt heute eigentlich für ein Tatort? Konstanz?“
    Nee heute aus Niederösterreich

    #Kappes

  505. #532

    Reporter und Schaaf raus

  506. Der Trainer bekommt die Defensive einfach nicht in den Griff. Es werden immer wieder die gleichen Argumente angeführt wie schon vor Monaten. Das ist doch echt peinlich. Mit tun die vielen Fans leid, die mit nach Köln gefahren sind.
    Damit Schaaf fliegt, stehen wir in der Tabelle (noch) zu gut da…

  507. ZITAT:
    „Ich mache mir jetzt erstmal ne Dose Wirsing auf.“

    Also so schlimm find ich Berliner Pilsner dann doch net… ;)

  508. Damit das gleich klar gestellt ist:

    ICH bleibe.

  509. ZITAT:
    „vercoached“

    Leider nicht zum ersten Mal. Vier Rückrundenspiele, drei Mal auseinander gebrochen. Nur in Augsburg nicht. Da war es gerade andersrum: Nach grottenschlechter erster Halbzeit war die zweite Halbzeit dann ganz okay.

  510. ZITAT:
    „Wir sind konstant, äh konsterniert!“

    Treffend, sehr treffend.

  511. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wir sind konstant, äh konsterniert!“

    Treffend, sehr treffend.“

    Wir sind konstant konsterniert.

  512. Jetzt sind wir die Lachnummer der Nation, nun wollen Menschen, die da wo der Fußball Verstand sitzt ein schwarzes Loch aufweisen, sich über die Eintracht unterhalten.

  513. ZITAT:
    „Der Trainer bekommt die Defensive einfach nicht in den Griff. Es werden immer wieder die gleichen Argumente angeführt wie schon vor Monaten. Das ist doch echt peinlich. Mit tun die vielen Fans leid, die mit nach Köln gefahren sind.
    Damit Schaaf fliegt, stehen wir in der Tabelle (noch) zu gut da…“

    Hast recht, wir sollten erst auf dem 17. Platz stehen um gegenzusteuern

    Nein,

    der Bruchhagenwunschtrainer muss zussammen mit Bruchhagen sofort raus

  514. Wir können brüllen, wie wir wollen. Schaaf bleibt, solange wir über Platz 16 stehen.
    Aber davon abgesehen, ist die Eintracht schon ein witziger Verein. Unter dem MT1 zitterten wir uns stets durch die 86. Minute, unter dem MT2 sind Niederlagen gegen Trümmertruppen obligatorisch.

  515. Kevin hält halt auch nicht mehr alle (quasi)unhaltbaren. Sicher nur ein Faktor, aber er spielt mit rein.

  516. Nicht, dass ihm ein Vorwurf zu machen ist.

  517. Also das geht echt auf keine Kuhhaut. Was machen wir eigentlich, wenns zuhause mal nicht mehr läuft, das ständige „Reaktion zeigen“ mal nicht mehr funzt? Neenee. So nicht.

  518. Das 2:1 geht klar auf Trapps Kappe!

  519. Wei nicht ob’s am Spiel liegt oder an der Mischung Loperamid und Bier (nicht nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516), aber ich habe ein lucidum intervallum. Schaaf raus, Bruchhagen raus, Carlos darf gerne gehen. RAUSRAUSRAUS!!!!

  520. Das 2:1 geht klar auf Trapps Kappe!

    War plaziert geschossen. Die Fehler sind vorher passiert. Und als TW bist du manchmal die ärmste Sau.

  521. Lieber Herr Schaaf.
    Mark Stendera ist kein Sechser.
    Entweder der bekommt jetzt endlich eine Pause oder wird auf die Zehn gestellt, was bei der Rückrundenform von Seferovic spätestens nach diesem Spieltag in Erwägung gezogen werden sollte.
    Inui für Hasebe war schon etwas erstaunlich.

  522. Da kommt man nach einer grottigen 1. hälfte wieder ins Spiel und lässt von Köln dann doch abschießen. Ein großer Fehler den einzig strukturgebenden Spieler direkt nach dem Rückstand rauszunehmen. Köln wirkte insgesamt besser auf den Gegner vorbereitet.

  523. Wir schauen eh net nach dem Gegner, sondern nur auf uns!

  524. Ah unser 6er Problem. Hab da noch nen hervorragenden 6er im Kühlschrank. Kann wer BH Bescheid sagen? Keine Granatie, dass der in ner halben Stunde noch zu haben ist.

  525. Ah unser 6er Problem. Hab da noch ’nen hervorragenden 6er im Kühlschrank. Kann wer BH Bescheid sagen? Keine Garantie, dass der in ’ner halben Stunde noch zu haben ist.

    Meine Pflegerin hat mir ’ne 0,7 gebracht (13,5%). Darf aber heute Nacht nicht klingeln.

  526. ZITAT:
    „uff…“

    … die Fresse gekriegt

  527. nur mal so eine rasch hingeschluderte Übersicht:

    Auswärtsspiele (bis auf Hertha)

    Gegen die „Schwachen“ :

    VfB: 5 Gegentore 0 Punkte
    Freiburg 4 Gegentore 0 Punkte
    Köln 4 Gegentore 0 Punkte
    Hertha 4 Gegentore (im Heimspiel, 1Punkt)
    Mainz 3 Gegentore 0 Punkte
    Paderborn 3 Gegentore 0 Punkte
    Hannover 1 Gegentor 0 Punkte

    Gegen die Starken:

    Wolfsburg: A 1 Punkt, H 1 Punkt ungeschlagen
    Schalke A 1 Punkt, H 3 Punkte , ungeschlagen
    Augsburg A 1 Punkt
    Gladbach A 3 Punkte, ungeschlagen
    Dortmund: A noch nicht gespielt, H 3 Punkte , ungeschlagen
    Leverkusen A 1 Punkt ungeschlagen

    Ausnahme von der Regel: HSV
    Tabellarisch noch nicht zu stark/schwach zuzuordnen: Hoffenheim, Werder

    Außerhalb jeder Wertung: Bayern

    Herr Schaaf bitte zum Rapport

  528. Schaaf: „Mittelfeldloch? Ach, sich hab noch kaans gsehe“.

    „Nächste Haltestelle Europa league.“ – “ Fresse davonne“

  529. Ohne den Trainer würden wir in der CL spielen mit der Sahnetruppe. Fakt!

  530. Schaaf: “Mittelfeldloch? Ach, ich hab noch kaans gsehe”.
    “Nächste Haltestelle Europa league.” – ” Fresse davonne”

    6er?

  531. Ohne den Trainer würden wir in der CL spielen mit der Sahnetruppe. Fakt!

    Ich bin immer vorsichtig bei: „Fakt“. Beweisen kann das niemand.
    Aber ich gebe Dir recht: wir stünden besser da.

  532. Tristesse auf der A3. Warum tut man sich das an?

  533. 4 Tore gegen Köln – gegen Köln. Ich fasse das einfach nicht.

  534. Chandler: super dicht gemacht, kaum Stellungsfehler, viel Druck nach vorne
    Zambrano: konzentriert, kampfstark, ließ sich durch nichts aus der Ruhe bringen
    Oczipka: wieder extrem viel Druck nach vorne und mit tollen Vorlagen auf Piazon, die dieser Depp einfach nicht verwerten konnte
    Stendera: ein Abräumer vor dem Herrn. Vor allem die Standards sorgten stets für akute Gefahr im Kölner Strafraum
    Inui: extrem päsent nach seiner Einwechslung. Räumte hinten alles ab und forderte fast jeden Ball
    Seferovic: stets brandgefährlich. Stand immer richtig und war nur durch Fouls zu stoppen

    Auch der Rest der Mannschaft deutlich über Normalform. Bayern, wir kommen!

    Und der Trainer? Pfiffig gewechselt und die Kölner mit ihrer fein ausgeklügelten Langholz-Strategie klug ausgeguckt.

  535. Lähmende Tristesse auf der A3. Warum tut man sich das an?

  536. Zum Glück gibt es Van Morrison und die Allmann Brothers. Sonst wär das nicht zu ertragen. Nach meinen zwei Infarkten soll ich halt nicht mehr aus Frust trinken, nur mal so zum Genuss. Mir wird schon viel abverlangt.

  537. @564
    Kann ich auch was von dem Zeug haben ;?

  538. ZITAT:
    Ohne den Trainer würden wir in der CL spielen mit der Sahnetruppe. Fakt!

    Ich bin immer vorsichtig bei: „Fakt“. Beweisen kann das niemand.
    Aber ich gebe Dir recht: wir stünden besser da.“

    Mißverständnis. Das war Ironie. Kann sein, dass ein Trainerrauswurf etwas verbessern. Allein mir fehlt der Glaube. Vielleicht, wenn man die halbe Mannschaft hinterherschickte, so saft- und planlos wie die da teilweise rumgeschnickt haben.

  539. ZITAT:
    „@564
    Kann ich auch was von dem Zeug haben ;?“

    Ist noch genug Wirsing da.

  540. # 564

    Mit Zeug: saugut. Ohne noch besser.

  541. # 568

    Falle. Bitte Ironie kennzeichnen

  542. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich mache mir jetzt erstmal ne Dose Wirsing auf.“

    Also so schlimm find ich Berliner Pilsner dann doch net… ;)“

    Ich ich werde meinen gerechten Frust in Wirsing ersäufen. Sorry.

  543. Hätten unsere heute nur ne Messerspitze von dem gehabt, was die Paderborner an Mumm und Einsatz in die Zweikämpfe werfen…

  544. Jetzt hab ichs. Genial, dieser Trainerfuchs, dieser! Der Plan liegt doch offen auf der Hand – wenn man es erst mal geblickt hat. TS hält unsere EF auf Schlagdistanz zu den EL Plätzen. Aber net zu früh da oben angreifen. Denn der kluge Trainer weiß: Es zählt, wer am Ende oben steht. Also verdaddelt wir derzeit taktisch klug das große ganze im Auge behaltend jede Chance, um nach oben zu kommen, um dann kurz vor Ende der Saison uns auf Platz 4 vorzuschieben. Genial, einfach genial!

    So, und jetzt hoffe ich auf Paderborn, um diese Pillen mir ihrem arroganten Manager klein zu halten.

  545. Und frag mich net, was ich genommen habe!

  546. Nach einem echten Frühlingstag zu Hause (Berlin) und um 18:40h noch nicht mal das Ergebnis auf der Eintracht-Seite. Da haben sich wohl die Herren (Frauen wär das gerade an diesem Tag nie passiert) wohl nicht getraut, über das Kack-Spiel in Köln zu texten. Ts, ts, ts.
    Die Statistik von ErwinStein @557 ist super.
    Buenas noches.

  547. ZITAT:
    „Kevin hält halt auch nicht mehr alle (quasi)unhaltbaren. Sicher nur ein Faktor, aber er spielt mit rein.“

    Warum sollte das Defensivchaos spurlos an ihm vorbeigehen?

    Ob er die Vertragsverlängerung schon bereut?

  548. ZITAT:
    „Und frag mich net, was ich genommen habe!“

    Wir reden am Ende der Saison. Und vorher enthalte ich mich auch jedweder abschließenden Wertung. Die müsste ich jede Woche aufs Neue korrigieren.

  549. „Bemerkenswert: Die Eintracht blieb erstmals seit November 2007 ohne Torschuss in einer Halbzeit. “
    http://www.kicker.de/news/fuss.....rt-32.html

    Bemerkenswert.

  550. ZITAT:
    Schaaf: “Mittelfeldloch? Ach, ich hab noch kaans gsehe”.
    “Nächste Haltestelle Europa league.” – ” Fresse davonne”

    6er?“

    „GEREIZT“ der neue Film von Jaques Boubou

  551. In 10 min. drei Gegentore, das hat nichts mit Bundesliga zutun und ich finde das unerträglich.
    Man kann ja auch mal ein/zwei Spiel auf die Mütze bekommen, aber das ist schon für jeden Fan eine Ohrfeige.
    Welche Bundesligatruppe hat nur einen Stürmer im Kader, was bezweckt eigentlich der Manager, der Sportvorstand und auch der Trainer damit, wollen die uns verarschen. Spieler weggeschickt in der Winterpause, keinen neuen geholt, andere sind auf dem Abstellgleis, meiner Meinung nach haben die Herren die ganze Mannschaft zerlegt. Zu Glück haben wir 31 Punkte, aber Spass ist das keiner mehr.
    Schönen Abend nach, bis zum nächsten Desaster. Und der Heribert ist Glücklich!!!

  552. Nur 30 Punkte hinter Bayern! Das ist nicht so schlecht.

  553. Fußball kann so einfach sein (siehe Lev)

  554. Paderborn wohl wieder mit 0 Toren. Wie schon in 7 der letzten 8 Spiele.

    Aber gegen uns treffen sie. Wahrscheinlich sogar doppelt oder dreifach.

    Könnte bei einer Niederlage am Samstag die Stimmung gegen Schaaf kippen? Wäre dann geneingt, eine Klatsche in Kauf zu nehmen. Denn tabellarisch werden wir diese Saison jenseits von Gut und Böse landen.

  555. ZITAT:
    „Könnte bei einer Niederlage am Samstag die Stimmung gegen Schaaf kippen?

    aber hallo!

  556. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Könnte bei einer Niederlage am Samstag die Stimmung gegen Schaaf kippen?

    aber hallo!“

    Bevor die was machen steigen wir eher ab. Da kippt gar nix.

  557. Beim FSV hab ich vorhin gesagt, dass ich nie, nie wieder in die zweite Liga will, weil einfach schlimmer Klopperfußball. Aber dieser Trainer wirds wohl doch noch hinkriegen.

  558. ZITAT:
    „Beim FSV hab ich vorhin gesagt, dass ich nie, nie wieder in die zweite Liga will, weil einfach schlimmer Klopperfußball. Aber dieser Trainer wirds wohl doch noch hinkriegen.“

    nein, auch mit Schaaf steigen wir nicht ab. Also, diese Saison. Wies dann nächste aussieht, schau mer mal.

  559. Sie stehen unter Druck und brauchen dringend ein Erfolgserlebnis? Sie haben eine Negativserie, die Fans und Umfeld langsam unruhig werden lässt? Sie wollen gerne eine ansprechende Leistung mit einem Sieg und vielen Toren krönen? Dann spielen Sie doch gegen uns: Eintracht Frankfurt, der gastfreundliche Verein aus dem Rhein-Main-Gebiet!

    Wir sorgen für einen schönen Tag im Kreise Ihrer Mannschaft. Wir schauen gerne bei Ihnen vorbei und bringen Ihre Fans Feierlaune. Nach der Begegnung mit uns wird nicht nur Ihre sportliche Leistung, sondern das gesamte Umfeld über Ihre Leistung begeistert und der Negativlauf vergessen sein.

    Je nach Schwere der Krise bieten wir gerne verschiedene Stufen von Schlafmützigkeit, Arroganz und Uninspiration an. Über das gesamte Spiel hinweg versprechen wir dauerhafte interne Konfusion, die jedem Hühnerhaufen ernsthafte Konkurrenz machen kann.

    Anfragen richten Sie bitte an unseren Trainer Thomas S., der kompetent inkompetent die notwendigen Schritte in die Wege leiten wird. Wie freuen uns, Ihnen helfen zu dürfen.

  560. Hals. Dicken. Aber so einen.

    Nach der Saison Schui auf den Chefsessel befördern. Da hätt ich wenigstens ein bißchen Hoffnung, dass mal halbwegs strukturierter Fußball gespielt wird.

  561. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    wichtig: schützt den Krieger davor zu schreiben, sonst wird doch noch festgehalten, er hätte den armen MT2 auf dem Kieker. Leute, da fass ich mir an den Kopf, gesehen hat er mehr als wir verblendete Fans. Amen

  562. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Könnte bei einer Niederlage am Samstag die Stimmung gegen Schaaf kippen?

    aber hallo!“

    Man, habt doch mal ein bisschen Geduld mit dem Trainer. „Wir haben heute wieder die Möglichkeit gehabt, einen Schritt nach vorne zu machen. So weit sind wir aber noch nicht“ Schaaf. Ich frage mich jedoch, wann der Zeitpunkt kommen wird. Diese Saison bestimmt nicht mehr.

  563. Aber hallo !

    Binnen 2 Wochen auf der kompletten jenseitigen Rheinseite den Karneval wiederbelebt.

    Das soll uns erst mal einer nachmachen.

  564. Ein Halbzeit komplett gepennt. Hallo? Hallo! Hier wird Fußball gespielt!

    Meine Fresse, was ist denn das für eine Einstellung, wie die in das Spiel gehen? Wieso bedarf es da erst der Halbzeit, um die Motivation temporär zu steigern?

    Dann noch diese Peinlichkeit den 6er rauszunehmen (CE hat’s eh schon angemerkt). Bumm Bumm, Köln bedankt sich und tschüsss Schießbude. Zusammen mit Werder fast 100 Tore gefangen.

    Vercoacht? Möglich, gut möglich.

  565. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Könnte bei einer Niederlage am Samstag die Stimmung gegen Schaaf kippen?

    aber hallo!“

    Man, habt doch mal ein bisschen Geduld mit dem Trainer. „Wir haben heute wieder die Möglichkeit gehabt, einen Schritt nach vorne zu machen. So weit sind wir aber noch nicht“ Schaaf. Ich frage mich jedoch, wann der Zeitpunkt kommen wird. Diese Saison bestimmt nicht mehr.“

    Zumal es ja bisher immer gut gegangen ist und wir die Heimspiele nach den peinlich Niederlagen zumeist gewonnen bzw wenigstens ein Punkt geholt wurde. Sollte das mal nicht so sein – zB am kommenden Samstag gg Paderborn – geht die Argumentation der Pro Schaaf Leute (jo Mei, wir sind der 9. – alles toll) schnell flöten.

  566. noch ein paar hübsche Zahlen gefällig? Alles bekannt, aber fürs Protokoll:

    gegen Freiburg 3 Gegentore in 8 Minuten
    gegen Köln 3 Gegentore in 10 Minuten
    gegen Mainz 3 Gegentore in 12 Minuten
    gegen Hertha 3 Gegentore in 16 Minuten
    gegen Paderborn 3 Gegentore in 19 Minuten

    5 Totalzusammenbrüche. Wie viele sollen noch kommen?

  567. Wenigstens ists jetzt nicht mehr langweilig.

  568. 5 Totalzusammenbrüche, davon drei in der Rückrunde, in der man ja angeblich die Defensive stärken wollte, nicht wahr?

    Auch interessant:
    In Paderborn (Platz 15 der Heimtabelle) verloren. 3 Gegentore.
    In Köln (Platz 16 der Heimtabelle) verloren. 4. Gegentore.
    In Freiburg (Platz 17) der Heimtabelle verloren. 4 Gegentore.

    Fehlt nur noch Stuttgart (Platz 18 der Heimtabelle). Aber das bekommen wir schon noch hin. Ganz sicher.

    Und hier noch schnell die Bilanz unserer letzten 10 Ligaspiele:
    2 Siege, 4 Unentschieden, 4 Niederlagen, 10 von möglichen 30 Punkten.

  569. ZITAT:
    „Sie stehen unter Druck und brauchen dringend ein Erfolgserlebnis? ….

    Sehr schöner Werbeauftritt.
    Sobald körperlich dagegengehalten wird, ist jedes Vorhaben der Eintracht zum Scheitern verurteilt.
    Das ist eine Frage der Einstellung zum Gegner. Wer Gladbach und Dortmund schlägt lässt sich doch nicht auf so ein Niveau herab. Mit Schwegler und Jung hat man die interne Führung verloren. Die Mannschaft ist kopflos und das merkt man auf dem Platz. Da sind zuviel Schöngeister und Solisten auf dem Platz. Aber mangels Alternative gurken die bis zum Ende rum. Ich wiederhole mich gerne, was muss der Trainer gegen Flum haben.
    Nicht das ich ihn als Heilsbringer sehe, aber macht der wirklich keinen Druck auf so Granaten wie Piaszon, Stendera und Russ als 6er?

  570. Fuera -> Schaaf.

  571. ZITAT:
    „noch ein paar hübsche Zahlen gefällig? Alles bekannt, aber fürs Protokoll:

    gegen Freiburg

    3 Gegentore in 8 Minuten
    gegen Köln

    3 Gegentore in 10 Minuten
    gegen Mainz

    3 Gegentore in 12 Minuten
    gegen Hertha

    3 Gegentore in 16 Minuten
    gegen Paderborn

    3 Gegentore in 19 Minuten

    5 Totalzusammenbrüche. Wie viele sollen noch kommen?“

    Das sind alles Mannschaften, die gut gegen den Ball arbeiten, kann also passieren. :-)

  572. Es sind unsere Irrtümer, die wir pflegen und ungeprüft weitergeben, wie:
    Ohne Meier ist die Eintracht verloren, Testspiele sagen nichts aus, Stendera ist einzigartig bei Standards, Zambrano steht für Sicherheit hinten, wir sind vorne Klasse und hinten schwach, die Mannschaft hat Potential und Charakter (gute Jungs).
    Quergedanken:
    10 Meier Tore werden in zwei, drei Katastrophenspielen egalisiert, vielleicht machen wie nur drei spielen aber zu elft.
    Testspiele gegen niederklassige Gegner zeigen natürlich Verhaltensmuster der Mannschaft.
    Wir sind zu oft vorne gut, wenn wir dafür Räume preisgeben, ansonsten bringen wir 45 Minuten lang keinen Ball auf des Gegners Bude und so weiter.
    ,,

  573. Rasender Falkenmayer

    Herrje.

  574. ZITAT:
    „Herrje.“

    …, welche Leistung.

  575. Das ist ganz ganz üble Dreckscheiße. Alles. Wechsel, Einstellung, zum xten Male groß rumgetönt und anschließend nicht mal den Willen gezeigt, etwas davon umzusetzen, obgleich das Können unter bestimmten Umständen ja durchaus abgerufen werden kann. Die schon angesprochenen Serien gegen Graupenteams sprechen Bände.
    Einige mögen vielleicht grade in ihm das Problem sehen. Ich würde noch immer sagen: Meier rettet uns bislang den Arsch, und zwar sowas von – und so lange wir keine Alternative, ob Spieler oder „System“, der/das die Treffer von Meier entbehrlich macht, sind wir ohne ihn halt am selbigen.
    Eine Niederlage gegen Paderborn – und das ganze kann nochmal so richtig in die Hose gehen. Denkt an den heutigen Tag. Wenn man meint, schlimmer geht’s nicht mehr, und gewarnt müsste man doch jetzt nun aber wirklich sein…bitteschön.

  576. ZITAT:
    „Und da ist ja noch die Frankfurter Unbeständigkeit in dieser Saison. Schaaf ist das Thema nicht recht, er prangert an: „Wir geraten hier schnell in negative Diskussionen, da wird das Haar in der Suppe gesucht.“ Man müsse aber anerkennen: „Wir haben eine Entwicklung gemacht, und sie summiert sich. Wir wollen nicht nur ein gutes Spiel machen und dann in alte Muster verfallen. Nein, wir wollen zwei, drei, vier, fünf gute Spiele machen.“ In Köln gibt’s die erste Gelegenheit.
    Ingo D. (DUR) 06.03.2015 http://www.fr-online.de/eintra.....54626.html

    Weia, was sollen Ingo D. und Thomas K. & Co. denn nach der heutigen „Begegnung“ (Spiel ist was anneres) schreiben, fragen, anmerken, was dem SGE-Chef-Coach Recht wäre? Welchen Berufswunsch er als Kind gehabt hat? Und warum …
    Nee, denkt Euch den Rest.

    Mir tun die heutigen Auswärtsfahrer (wieder mal) leid.
    Am TV lässt sich sowohl der Moderator (hätte heut‘ nix genutzt), als auch der Sender ausschalten.
    Man hätte bei dem schönen Wetter mit dem Hund (so man einen selbigen hätte) … So haben die Zwerge mit dem Sandkasten herhalten müssen, bis denen schwupps wieder einfiel „Fussball“. Leider vor dem Ende der „Begegnung“. Mag sein, dass die Zwerge bis Sommer kuriert sind. Möglich. Vielleicht sollte ich mir einen Hund zulegen …

  577. Die Mannschaft einschließlich Trainer liefert genau das, was von der Führung als normal beschrieben und goutiert wird.

    Nicht mehr und nicht weniger.

    Die einen nennen es unaufgeregt, die anderen bräsig.

  578. ZITAT:
    „Das 2:1 geht klar auf Trapps Kappe!“

    wie in Mainz.

  579. Wenn es überhaupt irgendjemand drauf hat, dann Thomas Schaaf.

  580. Und wenn die noch einmal in diesen blauen Lumpen auflaufen, dann raste ich aus!

  581. Ich brauch sowas wie heute nicht mehr.
    Persönliche Demütigung. Danke für alles Herr….. ( dürft ihr einsetzten was ihr wollt)

  582. Habe ich mal blind vorbestellt.

    http://www.amazon.de/Adlertr%C.....hael+apitz

    Der Nachwuchs will behutsam an die Droge herangeführt sein.

    Die glauben einem das sonst nicht.

    https://fbcdn-sphotos-a-a.akam.....1d2cd867b6

  583. ZITAT:
    „In 10 min. drei Gegentore, das hat nichts mit Bundesliga zutun und ich finde das unerträglich.
    Man kann ja auch mal ein/zwei Spiel auf die Mütze bekommen, aber das ist schon für jeden Fan eine Ohrfeige.
    Welche Bundesligatruppe hat nur einen Stürmer im Kader, was bezweckt eigentlich der Manager, der Sportvorstand und auch der Trainer damit, wollen die uns verarschen. Spieler weggeschickt in der Winterpause, keinen neuen geholt, andere sind auf dem Abstellgleis, meiner Meinung nach haben die Herren die ganze Mannschaft zerlegt. Zu Glück haben wir 31 Punkte, aber Spass ist das keiner mehr.
    Schönen Abend nach, bis zum nächsten Desaster. Und der Heribert ist Glücklich!!!“

    Völlig richtig, was läuft da für ein Film? Und täglich grüsst das Murmeltier?

  584. @Schaedelharry63:
    Hey danke, das lauteste Lachen des heutigen Tages über die Apitz-Karrikatur. Like.

  585. @612 Werd ich auch machen, auch wenn mein Nachwuchs schon herangeführt ist ;)

  586. Diese Auswechselung war der groteske Tiefpunkt. Ich wiederhole mich, aber was denkt Herri oder Bruno wohl in einem solchen Moment? Wenn die Führung mehr oder weniger Europa ausruft und der Trainer das verhindert indem er Nach einem 3/4 Jahr immernoch kein Konzept für die Mannschaft hat muss man seinen Fehler doch korrigieren können und ihn entlassen. Bitte, bitte, bitte.

  587. Einmal so einen Trainer wie Hecking. Klasse Auftritt bei sky90.

  588. Die Inkompetenz dieses Sturkopfs scheint von Tag zu Tag zu wachsen. Piazon kann Zweikämpfe nicht mal im Ostpark gewinnen, passt aber besser ins System Schaaf, als Kadlec. Inui für Hasebe, Madlung für Piazon? Solche Böcke schiesst kaum ein D-Schüler Trainer, wenn du dir als Angestellter 2 derartige handwerkliche Fehler erlaubst, kannst du dich beim AA ganz hinten anstellen.
    Vielleicht kann man nicht nur Radfahren verlernen, sondern auch Coachen. Es sieht tatsächlich so aus, als will die Mannschaft mit diesem Kauz nicht weiter. Nachvollziehbar wärs mittlerweile…
    Nur, ob eine weitere Pleite gegen Pdbrn den Glücklichen schon zum Handeln zwingt, ist so wahrscheinlich, wie frische bunte Nikoläuse an Ostern.

  589. ZITAT:
    „Wenn die Führung mehr oder weniger Europa ausruft…“

    Wohl eher weniger.

    Der letzte Stand war meines Wissens, dass die Führung überglücklich ist mit dem Status quo.

    Europa, was dass wieder kostet. Kein ausreichender Kader, und nur wegen der kurzlebigen Euphorie den Klassenerhalt gefährden?

    Ihr windigen Hasardeure, ihr!

  590. Glücklicherweise bin ich heute kurzfristig von der Zeitverschwendung abgehalten worden. Als ich dann das Ergebnis gelesen habe dachte ich nur (Achtung Stefan, Überschrift für morgen): Verkackt! (mal wieder).

    Hasebe raus, Madlung rein? Ernsthaft???!
    Da lach ich mir ja den Arsch ab!

  591. ZITAT:
    „Die Mannschaft einschließlich Trainer liefert genau das, was von der Führung als normal beschrieben und goutiert wird.

    Nicht mehr und nicht weniger.

    Die einen nennen es unaufgeregt, die anderen bräsig.“

    +1

  592. Da stinkt was ganz gewaltig in dieser Truppe. „Würde“ gegen Paderborn jetzt ein 4-4-2 so spielen:

    Wiedwald

    Chandler Russ Madlung Oczipka

    Flum Hasebe

    Aigner Meier

    Kadlec Seferovic

  593. Inui für Hasebe. Ich kanns immer noch net glauben. Da nimmt er, bei einer Mannschaft die defensiv eh schlecht steht, den einzigen Stabilisator vor der Abwehr raus und bringt das halbe Hemdchen.

  594. Ich korrigiere mich. Bis auf einen würde es jeder besser machen.

  595. Mit welcher Begründung lässt man eigentich den Besten Abwehrspieler draußen?

  596. ZITAT:
    „Inui für Hasebe. „

    Ups. Korrektur meiner #620.
    Das meinte ich, sorry.

  597. Peinlich,kläglich..

  598. Die Leistung der Mannschaft ist genau meins. ich habe auch nur 10 Punkte im Tippspiel. Absolutes Mittelmaß. Mehr geht halt nicht.

  599. wo ist eigentlich der Watz abgeblieben? Der wird doch nicht in Köln sein und sich hunnert Kinderbecherbier reinhauen?

  600. Der hat Hals.

  601. Achtung, Wiederholung einer bereits ausgestrahlten Sendung: http://www.blog-g.de/28-02-15-.....ent-591429

  602. Ich haue beim Kicker alle 10 Sekunden auf F5. Ist der etwa immer noch nicht entlassen?

  603. ZITAT:
    „Ich haue beim Kicker alle 10 Sekunden auf F5. Ist der etwa immer noch nicht entlassen?“

    hast du denn dem Heribert nicht zugehört? Schaaf hat man geholt, weil so einer auch mit 5 Niederlagen am Stück umgehen kann.

  604. Ich bin hier. Schade, hat nicht sollen sein. Große Leistung unserer Adler nach der Halbzeit. Wir müssen weiter konzentriert und ruhig arbeiten. Die Elf ist mitten im Umbruch, da klappt das nicht jedes Mal mit Zauberfußball. Kopf hoch, gegen Paserborn sieht das schon wieder ganz anders aus. Wir werden die Probleme unter der Woche analysieren und konzentriert an der Verbesserung besonders der Defensive arbeiten. So wie wir das seit Monaten tun. Das geht halt nicht von heute auf morgen. Ich habe viele positive Ansätze gesehen. Mit ein wenig Glück gewinnt man das Spiel auch.

  605. Vielleicht sollten wir uns das „Versager!“ Plakat der Schalker ausleihen.

    …und das 2:1 geht zu 100% auf Chandler da muss er schneller rausruecken.

  606. Diesseits unseres großen Schicksalsstroms herrscht heute Tristesse.
    Am anderen Ufer aber feiern sie.

  607. Der Rasen! Der Rasen war schlecht!

  608. ZITAT:
    „Die Leistung der Mannschaft ist genau meins. ich habe auch nur 10 Punkte im Tippspiel. Absolutes Mittelmaß. Mehr geht halt nicht.“

    Aber weniger geht problemlos.

  609. danke, Watz, jetzt bin ich beruhigt

  610. ZITAT:
    „Vielleicht sollten wir uns das „Versager!“ Plakat der Schalker ausleihen.

    …und das 2:1 geht zu 100% auf Chandler da muss er schneller rausruecken.“

    schneller rausrücken ist der Euphemismus des Tages. Wie der da rausjoggt, teilweise noch imZickzack. Ich kriege jetzt noch Stressflecken, wenn ich dran denke.

    Und nachdem ich die Wiederholung gesehen habe, bin ich der Ansicht, dass wir uns beim Carlos für das 1:1 bedanken können. Foul hin oder her. Wie leicht der sich da wegräumen lässt, ist einfach lächerlich. Null Aufmerksamkeit oder Körperspannung.

  611. ZITAT:
    „Schaaf hat man geholt, weil so einer auch mit 5 Niederlagen am Stück umgehen kann.“

    Und zwar unaufgeregt, wie es sich gehört.

    Die Kapelle auf der Titanic hat ihre Pflicht auch bis zuletzt erfüllt.

    Das ist Haltung, meine Herren!

  612. Ich bin immer noch tief erschüttert. Sei es ob dem (wiederholte) Auseinanderbrechen der Mannschaft, obwohl man gerade in meinen Augen die bessere Mannschaft war. Sei es wegen der hanebüchenen Wechsel. Setzt man das heute erlebte in bezug zu dem FAZ Interview vom Welterklärer wünsche ich mir 2016… Jetzt!

  613. Wer sich leichtfertig auf das Führen von Zweikämpfen einläßt, kann nur schlecht aussehen. Habt Ihr das denn immer noch nicht begriffen?

  614. ZITAT:
    „Und nachdem ich die Wiederholung gesehen habe, bin ich der Ansicht, dass wir uns beim Carlos für das 1:1 bedanken können. Foul hin oder her. Wie leicht der sich da wegräumen lässt, ist einfach lächerlich. Null Aufmerksamkeit oder Körperspannung.“

    Zambrano wollte nicht verteidigen, der wollte bloss den Foulpfiff. Blöderweise hat Knut nicht mitgespielt.

  615. Der Fisch stinkt vom Kopfe her.

    Aber er stinkt inzwischen überall.

  616. Ich glaube Herr Krieger ist richtig angefressen!?

  617. Alles wird gut.

  618. ZITAT:
    „Ich bin hier. Schade, hat nicht sollen sein. Große Leistung unserer Adler nach der Halbzeit. Wir müssen weiter konzentriert und ruhig arbeiten. Die Elf ist mitten im Umbruch, da klappt das nicht jedes Mal mit Zauberfußball. Kopf hoch, gegen Paserborn sieht das schon wieder ganz anders aus. Wir werden die Probleme unter der Woche analysieren und konzentriert an der Verbesserung besonders der Defensive arbeiten. So wie wir das seit Monaten tun. Das geht halt nicht von heute auf morgen. Ich habe viele positive Ansätze gesehen. Mit ein wenig Glück gewinnt man das Spiel auch.“

    Mund abputzen .Wird schon

  619. Ich schaue es mir gleich noch einmal in den Dritten Programmen der ARD an.

  620. Nichts WIRD gut. Es IST gut. Den neunten Platz hättet ihr doch vor der Saison alle genommen. Ein wenig Demut schadet nicht.

  621. mir reicht auch Platz 15, Hauptsache in der Bundesliga spielen

  622. Man lese nur mal was vor kurzem zu lesen stand..

    Angebracht wären mal 18.000 Zuschauer gegenn Paderborn… für diesen “ Big Player “ in der Stadt des Größenwahns.

  623. ZITAT:
    „Zambrano wollte nicht verteidigen, der wollte bloss den Foulpfiff. Blöderweise hat Knut nicht mitgespielt.“

    Der hat mich heute dermaßen uffgerescht mit seinem lässigen Getue. Wenn der Schaaf den nach 30 Minuten runter geholt hätte, hätte ich Beifall geklatscht. Dem Chandler hingegen kann man keinen Vorwurf machen. Der kann es nicht besser. Wobei, wenn man den frühzeitig erlöst hätte, hätte ich wohl auch applaudiert.

  624. „Nichts WIRD gut. Es IST gut.“

    Is ja GUT jetzt.

  625. @650 Gut ist vielleicht leicht übertrieben, aber jedenfalls nicht so katastrophal, dass man jetzt in Aktionismus verfallen müsste. Die Leistungen sind stark schwankend, das gab es schon in der Ära Grabowski. Nichts, was einen langjährigen Eintrachtfan überraschen sollte.
    Die guten Spiele verleiten zum Träumen, die schlechten generieren Existenzängste.
    Business as usual.

  626. ‚Oben festbeißen‘ – das ist der Eintracht- Running Gag. Nur, dass keine Sau drüber lachen kann.

  627. Zurück von der A3.
    Hat auch jemand auf P3 geparkt? Das war eine super Idee von mir.

    Ach so, Statement zum Spiel: heute besser nicht. Gute Nacht!

  628. Marco Russ: „Die sind so schlecht, wie kann man nur gegen die verlieren?“
    Achtung, Wiederholung einer bereits ausgestrahlten Sendung: Eine blamable Vorstellung.

  629. Und jetzt fällt auch noch das TV aus…Ich vermute der Dings ist schuld!

  630. Wir sind nach vorne stark. Ich befürchte, das glaubt er wirklich, der Trainer.

  631. ZITAT:
    „@650 Gut ist vielleicht leicht übertrieben, aber jedenfalls nicht so katastrophal, dass man jetzt in Aktionismus verfallen müsste. Die Leistungen sind stark schwankend, das gab es schon in der Ära Grabowski. Nichts, was einen langjährigen Eintrachtfan überraschen sollte.
    Die guten Spiele verleiten zum Träumen, die schlechten generieren Existenzängste.
    Business as usual.“

    Eigentlich richtig. Nur irgendwann hat man halt keinen Bock mehr ständig mitleidig angeschaut zu werden, weil man Fan dieser Diva ist.

  632. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    Wo sind eigentlich diejenigen, die letzte Woche noch Pro TS waren trotz fehlendem Konzept, Festhalten an Falschen, schlechtem Auswechseln?

    Am letzten Punkt erkenne ich, dass sich das Trainerteam nicht mit dem Gegner um den Fall der Fälle kümmert. Das geht dann nur nach vorne, wo uns dann jedoch in der Mitte der Raum fehlt. Das wird nicht bedacht, wer schon vorne herumsteht und hinten fehlt. Das wäre für mich, wie ein Elektriker, der eine Lampe aufhängt ohne diese an den Strom anzuschließen.

    Alternative meines Problems:
    Die Mannschaft spielte einfach über Ihre Verhältnisse gegen BVB und MG und kann nicht mehr im Umschaltdpiel, wie gegen SCP, Frei u.vm. Dann wäre TS wirklich ein Guter, weil er das Team dann so kitzeln würde, dass Sie sich selbst eine (funktionierende) Taktik auferlegen, die… Nein, das will / kann ich auch nicht glauben.

    Übrigens: hier habe ich mir mit 5 SGE-Fans die Häme von einem blöden Geißbock anhören dürfen… Wie sagte er vor dem 2-1? “ aus dem Nichts…“ – aber nur für ihn!

  633. Zamprano ist ein einziges Ärgernis. Flash Gordon war dagegen ein begnadeter Fußballer.

  634. ZITAT:
    „Nichts WIRD gut. Es IST gut. Den neunten Platz hättet ihr doch vor der Saison alle genommen. Ein wenig Demut schadet nicht.“

    Die Saison ist leider noch nicht vorbei

    #RechnungohnedenWirtgemacht
    #Demutist*****

  635. Mein heutiger Strohhalm in der Brandung:

    „Wir sind nicht ratlos“.

  636. Gibt es eigentlich eine einzige Mannschaft im Profifußballsport, die mit 2 Stürmern gleichzeitig den gegnerischen Torwart anläuft und deren beide Außenstürmer das Wort „Defensive“ nicht kennen?

  637. Ich warne vor Paderborn. Die sind nicht so schlecht, wie sie derzeit auftreten. Ein angeschlagener Boxer ist ein gefährlicher Boxer. Die wissen jetzt, dass es für sie nur noch Endspiele gibt. Da werden sie sich reinhängen. Wir wissen das aber und werden darauf reagieren. Mit unseren fantastischen Fans im Rücken werden wir alles daran setzen, das Spiel zu gewinnen. Unser Blick geht nach oben. Mit einem Sieg wären wir wieder oben dran.

  638. @667….um dann in Stuttgart 1:4 zu verlieren

  639. ZITAT:
    „Wir sind nach vorne stark. Ich befürchte, das glaubt er wirklich, der Trainer.“

    Wird schon stimmen. Der Stöger sagt´s doch auch: https://www.google.de/search?q.....PVaszwgtgB

  640. ….und ich wollte mich nicht mehr aufregen….Das ist mir ja toll gelungen.

  641. Ich starte übrigens eine Petition gegen babyblaue Trikots.

  642. ZITAT:
    „@650 Gut ist vielleicht leicht übertrieben, aber jedenfalls nicht so katastrophal, dass man jetzt in Aktionismus verfallen müsste. Die Leistungen sind stark schwankend, das gab es schon in der Ära Grabowski. Nichts, was einen langjährigen Eintrachtfan überraschen sollte.
    Die guten Spiele verleiten zum Träumen, die schlechten generieren Existenzängste.
    Business as usual.“

    Gestern und heute morgen stand in der Zeitung das Geld Tore schießt. Wir haben kein Geld,, also ist man derzeit der glücklichste Mensch der Welt..Ganz toll auch wenn man der Meinung sein könnte .. es ist die Aufgabe irgendwoher Geld zu beschaffen.. Aber gut geschenkt
    Kann man alles glauben.
    Was ich nicht verstehe , ist die Tatsache das man trotz eines Mittlefeldetats regelmäßig gegen die Arschkrampen dieser Liga den kürzeren zieht. Der 1 FC Köln war im Gegensatz zur Eintracht mal Meister in der Bundesliga. Derzeit eher unwahrscheinlich. Gut, es sei zugestanden, man kann sogar auswärts mal in Köln verlieren… aber warum bekommen wir denn jedesmal den Arsch aufgerissen? Und zwar nicht von Real Madrid.. sondern von Vollblinden vom Rhein ,oder von der Dreisam.. Sorry das ist peinlich und hat mit Business as usual nicht so viel zu tun. Jedenfalls nicht für mich.

  643. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    „Gibt es eigentlich eine einzige Mannschaft im Profifußballsport, die mit 2 Stürmern gleichzeitig den gegnerischen Torwart anläuft und deren beide Außenstürmer das Wort „Defensive“ nicht kennen?“

    Eine kenne ich, wenn Pia dabei ist, und Aiges mehr machen muss, die Chandler im Entengang verpasst. Aber den enteiert man dann mal gegen HSFlau anstatt … Ach, das bringt nichts. Ich “ weiß nichts“…

  644. Seferovic könnte übrigens auch mal wieder Offensive machen. Fokussiert sich ziemlich auf Sammeln der gelben Karten derzeit.

  645. …und dafür bin ich nach Köln gefahren ? Witzlos ! TS raus

  646. TS droht: „Wir werden nächste Woche wieder antreten.“

    http://www.hr-online.de/websit.....;msg=55563

    Muss das denn wirklich sein. Platz 9 bleibt Platz 9, bleibt Platz 9, bleibt Platz 9.

  647. er prangert an: „Wir geraten hier schnell in negative Diskussionen, da wird das Haar in der Suppe gesucht.“

    Da liegt aber eine ganze Perücke in der Suppe…

  648. ZITAT:
    „Seferovic könnte übrigens auch mal wieder Offensive machen. Fokussiert sich ziemlich auf Sammeln der gelben Karten derzeit.“

    Und geht Aigner im Weg um. Vielleicht hat ihm einer gesagt, er soll nicht immer Pias Sohn im Weg stehen.

  649. @672 Die Warum-Frage kann ich nicht beantworten, ich wollte nur sagen, dass ich dieses Verhalten der Eintracht seit langem kenne, es war auch schon früher so. Nur in der Ära Funkel war es anders, da hat man gegen die Schlechten gewonnen und gegen die Guten verloren. Damals war von der Grauen Maus die Rede.
    Ich gehe mal davon aus, dass wir das Stadium der Grauen Maus verlassen haben und wieder Richtung Diva unterwegs sind. Und wenn dann aus dem Verhältnis 50:50 aus positiven zu negativen Überraschungen noch
    ein 75:25 wird ist alles gut.
    Einer der erfolgreicheren Eintracht-Trainer der letzten 40 Jahre antwortete mal auf die Frage, welche Taktik er den Spielern mitgebe „Keine, die Spieler sind intelligent genug“. Wer erinnert sich an diesen ?
    Schaaf scheint ähnliche Anwandlungen zu haben.

  650. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    „Seferovic könnte übrigens auch mal wieder Offensive machen. Fokussiert sich ziemlich auf Sammeln der gelben Karten derzeit.“

    Richtig. Der braucht eine Pause, dafür könnte ja mal der Kadlec, ach ne, iss nich. Dem Sefe fehlt neben seiner Unbekümmertheit Platz und Raum, den hat er nur, wenn weniger Offensive Außen da sind.

    Und übrigens: wann bekommt de Maggo mal seine Pause? Da könnte ja der Flum, aber ach ja, iss nich…

    Wenn einer der SGE-Verantwortlichen heute mal mitlesen würde, dann hätten die schon gute Fragen an Vorstand und Trainerteam. Das Team um TS ist auch nicht pralle, da hätten Sie mal den Schui platziert anstelle Höner oder Rolff.

    So bin jetzt voll in Rage, schalte jetzt besser mal ab. Schönen Abend Ihr „unwissenden“ Eintrachtfans, nur der Herri weiß es halt. Und der Fischkopp mit seinen Krabbenpuhlern.

  651. Das schlimme ist, man hat nach 10 Minuten gesehen, dass die Spieler unkonzentriert oder lustlos sind. So viele Fehler bei der Ballannahme,dem Abspiel bei Kurzpässen oder auch bei Laufwegen, die sogar der Laie erkennt, zeigen dass da etwas mit der Vorbereitung auf das Spiel nicht stimmt. Ich bilde mir nicht ein jede Taktik von Trainern zu erkennen und glaube auch dass da einiges vom Spielverlauf zerstört werden kann,aber unabhängig davon hab ich als Trainer dafür zu sorgen, dass meine Mannschaft das Spiel mit einer anderen Einstellung beginnt.

  652. ZITAT:
    „TS droht: „Wir werden nächste Woche wieder antreten.“

    http://www.hr-online.de/websit.....;msg=55563

    Muss das denn wirklich sein. Platz 9 bleibt Platz 9, bleibt Platz 9, bleibt Platz 9.“

    Das Interview hätte auch Herri geben können. Die beiden werden mir die kommenden 15 Monate Lebenszeit stehlen. Und ich depp weiß das und lasse das trotzdem mit mir machen.

  653. @Lajos
    Peace:-) Obwohl ich deine Argumentation nicht so wirklich überzeugend finde. Die Diva..nun ja.. für mich eher so eine Art „Spinne in der Yuccapalme “ Wenn deine Theorie stimmen sollte.. Viel Spaß am Samstag..

    Ich geh jetzt in die Heia. Bussi an alle.

  654. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@650 Gut ist vielleicht leicht übertrieben, aber jedenfalls nicht so katastrophal, dass man jetzt in Aktionismus verfallen müsste. Die Leistungen sind stark schwankend, das gab es schon in der Ära Grabowski. Nichts, was einen langjährigen Eintrachtfan überraschen sollte.
    Die guten Spiele verleiten zum Träumen, die schlechten generieren Existenzängste.
    Business as usual.“

    Eigentlich richtig. Nur irgendwann hat man halt keinen Bock mehr ständig mitleidig angeschaut zu werden, weil man Fan dieser Diva ist.“

    Nein, das ist nicht nur nicht richtig, das ist grundfalsch. Seht Ihr das denn nicht? Es ist nur ein wirklich unglaublicher Lauf vom FG, der uns im Rennen hält. Schießt ein ganz normaler Durchschnittsstürmer anstelle von Meier 5-6 Tore sind wir am Arsch.

    Das ist doch kein Fußball, den wir spielen. Da ist nichts aber auch rein gar nichts, was an System, Ordnung, Kompaktheit oder Verschieben erinnert. Alle ureigenste Aufgaben des Trainers.

  655. System Meier.

  656. Ach, Tschuldigung: Nur Meier. Kein System.

  657. Da kann man wohl diskutieren und über das Thema nachdenken so viel man will.
    Ändert ja doch nichts. Ich bin wohl wirklich Ahnungslos und kein Kind der Bundesliga. Seit 1976 sich für die Eintracht und die Bundesliga zu interessieren reicht nicht um Kompetent zu sein. Gebe ich ja auch zu und oft schreibe ich auch bestimmt Blödsinn. Aber das heute war einfach schlecht, auch gegen den HSV war es nicht wirklich gut. Nicht ein Spiel war komplett überzeugend. Nicht im Pokal, nicht in der Liga und nicht bei Testspielen.
    Spektakulär zu weilen, aber nie überzeugend mit allen 11 Mann und die vollen 90 Minuten lang.
    Soviel kann auch ich erkennen.
    Ich sehe auch keinen Umbruch, weil kein Spieler der uns verlassen hat groß bei seinem neuen Verein herausgekommen ist. Jung uns Schwegler fehlen der Mannschaft wahrscheinlich menschlich. Joselu, mein Gott der war doch auch eine Wundertüte. Da ist Seferovic nicht schlechter. Doch, Rohde, der Abgang tut weh. Der mit Hasebe, das würde mir gefallen.
    Ja, seit 20 Jahren währe ich mit einer Ausnahme immer mit Platz 9 zufrieden gewesen, aber die Liga bietet dieses Jahr eine fast einmalige Chance, nämlich trotz aller Widrigkeiten unter die ersten 7 zu kommen. Dafür ist etwas Glück und 90 Minuten Konzentration von Nöten.
    Sorry, ich bin einfach enttäuscht und auch wenn ich es manchmal schreibe, aber mittlerweile wird es mir langsam wirklich egal wie die Typen spielen. Da hatte ich wesentlich mehr Leidenschaft und Zuneigung für den Verein in der zweiten Liga.

  658. Der sollte auch mal wieder rund gemacht werden. Der spielt nicht mannschaftsdienlich genug.

  659. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „@650 Gut ist vielleicht leicht übertrieben, aber jedenfalls nicht so katastrophal, dass man jetzt in Aktionismus verfallen müsste. Die Leistungen sind stark schwankend, das gab es schon in der Ära Grabowski. Nichts, was einen langjährigen Eintrachtfan überraschen sollte.
    Die guten Spiele verleiten zum Träumen, die schlechten generieren Existenzängste.
    Business as usual.“

    Eigentlich richtig. Nur irgendwann hat man halt keinen Bock mehr ständig mitleidig angeschaut zu werden, weil man Fan dieser Diva ist.“

    Nein, das ist nicht nur nicht richtig, das ist grundfalsch. Seht Ihr das denn nicht? Es ist nur ein wirklich unglaublicher Lauf vom FG, der uns im Rennen hält. Schießt ein ganz normaler Durchschnittsstürmer anstelle von Meier 5-6 Tore sind wir am Arsch.

    Das ist doch kein Fußball, den wir spielen. Da ist nichts aber auch rein gar nichts, was an System, Ordnung, Kompaktheit oder Verschieben erinnert. Alle ureigenste Aufgaben des Trainers.“

    +1000 Danke ce!
    Dich will ich als Herris Nachfolger ( sorry Stefan). Aber wenn Du so bleibst. Ohne unsere Kröte wären wir am A… und mit ihm alle anderen Hochbezahlten im Vorstand und Management.

  660. Ach so, der Tatort war wirklich gut.

  661. ZITAT:
    „Ach so, der Tatort war wirklich gut.“

    Okay, schaue ich dann morgen.

  662. ZITAT:

    Dich will ich als Herris Nachfolger ( sorry Stefan). „

    Nun gut. Die Herry Nachfolge würde ich glatt machen. Wer sagts dem Peter?

  663. Vorher hole ich mir noch die 700.

  664. @684

    Ich gebe zu es hat bei mir gedauert, aber genau so sehe ich es mittlerweile auch. Selbst gg den HSV – und das Spiel wurde in der Presse ja sehr positiv kommentiert – haben wir uns doch fast keine Torchance erspielt. Und das nur als ein Beispiel. Man erkennt Null System in unserem Spiel und das mit einem Trainer der die Mannschaft nun schon 8 Monate unter sich hat

  665. „Nun gut. Die Herry Nachfolge würde ich glatt machen.“

    Ich gehe ins Tor, wenn Not am Mann ist, obwohl ich Stürmer bin.

  666. ZITAT:
    „Ach so, der Tatort war wirklich gut.“

    Wir haben nach 40 Minuten wegen Ereignislosigkeit abgeschaltet.

  667. Ich freue mich auf einen möglichen Volltreffer. Und auf die restlichen Episoden ‚House of Cards‘ die da noch vor mir liegen.
    Außerdem gibt es dann ja wohl ein bißchen weniger Langeweile in der kommenden Blog-Woche. Obwohl: auch da ist langweiligerweise alles schon geschrieben.

    Sieben notwendige Punkte noch in 10 Spielen. ‚Könnte gerade noch zu packen sein, so schlecht wie sich Paderborn und der VfB anstellen. Aber nur noch mit mir wenn ich am Spieltag nix Besseres zu tun habe und nicht vom Sofa hochkomme.

  668. Schaaf wirkt auf mich nicht mehr nordisch gelassen, sondern rat-und hilflos.

  669. ZITAT:
    „Ich starte übrigens eine Petition gegen babyblaue Trikots.“

    Wenn es nur das wäre. :(
    Mir scheißegal, wie wer auch immer diese Trikotfarbe nennt:
    Zum Fußballspielen dieser Profis vom Main [hört auf zu kichern da hinne] … hachja, wenn’s so einfach wäre, dann unterschreibe ich gerne. Sehr gerne.
    Allein, mir fehlt inzwischen auch dazu der bisher mühsam zusammengebastelte noch vorhandene Restglaube an eine Mannschaft resp. an ein funktionierendes Team.
    Wir hatten mal einen Trainer, der nach seiner eigenen Aussage wußte, wie es nicht geht.
    Jetzt haben wir einen Trainer, der Haare in der Suppe sucht.

    Na gut, dann so: Ich suche einen Trainer, der aus dem vorhandenen kickenden Personal eine funktionierende Mannschaft bastelt. Weil es so nicht funktioniert. Und nicht geht.
    Eines weiteren Beweises bedarf es mMn nicht. Reicht. Jedenfalls mir. Danke. Bitte. N8.

  670. Plöpp!

  671. Na los Albert, hier meine 699, dann kannst Du ins Bett.

  672. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    „ZITAT:

    Dich will ich als Herris Nachfolger ( sorry Stefan). „

    Nun gut. Die Herry Nachfolge würde ich glatt machen. Wer sagts dem Peter?“

    Die Flut hebt alle Boote…

  673. ZU Spät, gute Nacht.

  674. Wumms.

    Vorbei? Egal, dann vielleicht nächste Woche.

  675. ZITAT:
    „Schaaf wirkt auf mich nicht mehr nordisch gelassen, sondern rat-und hilflos.“

    Er ist nicht ratlos, dass sind nur seine Spieler.

  676. Ne Menge Schaaf raus Trottel, wer hätte das gedacht?!

  677. Grad in den Tagesthemen nochmal mit der Scheiße konfrontiert worden. Die Kölner können sich gar nicht erinnern, wann sie zum letzten Mal ein solches Torfestival erlebt haben.

    Nächste Woche bauen wir dann Paderborn und übernächste Woche den VfB auf. DRECK.

  678. ZITAT:
    „Ne Menge Schaaf raus Trottel, wer hätte das gedacht?!“

    Ich beglückwünsche Dich für diesen sachlichen und vor Argumenten strotzenden Beitrag.

  679. Noch trauriger als die Leistung der Mannschaft heute ist das Gros der Beiträge hier.

    Kein Maß, kein Konjunktiv, null Verhältnismäßigkeit in Kritik und Konklusio. Blankes, selbstgerechtes Gewichse.

  680. ZITAT:
    „Noch trauriger als die Leistung der Mannschaft heute ist das Gros der Beiträge hier.

    Kein Maß, kein Konjunktiv, null Verhältnismäßigkeit in Kritik und Konklusio. Blankes, selbstgerechtes Gewichse.“

    Kannst Du das konkretisieren? Oder bleibt es bei eiem inhaltslosen „Alle, Immer“?

    Und Konjunktiv? In welchem Zusammenhang hätte man diesen benutzen sollen? Habe ich im Übrigen auch: Hätte man einen Trainer, wäre man jetzt Dritter ;)) Und wer hat welche conclusio gezogen?

    Rotzt heute eigentlich jeder hier irgeneinen unsubstantiierten Mist rein?

  681. Ich bin auch eher zwiegespalten ob es ein Trainerwechsel tatsächlich bringt. Schon mindestens seit Funkel gibt es keine Mannschaft mehr die gerade auch gegen die sogenannten Kleinen in der Lage ist ein normales Fußballspiel ohne wenn und aber gewinnen zu wollen. Eine Erfolgshaltung wird durch die handelnden Personen im Verein erst seit der Beteiligung von Hellmann versucht vorzuleben. Solange Bruchhagen und Bender das Ruder in der Hand haben wird sich maßgeblich nichts ändern. Seit Skibbe hier angefangen hat wird immerhin von Trainerseite auf Missstände hingewiesen. Veh hat dort ganz gut weitergebohrt, Schaaf tut das auch, er hat aber kein so ausgeprägtes Verhältnis zur Presse wie Veh. Auch Hübner versucht den Verein voranzubringen, wird aber von Bruchhagen ganz offensichtlich bei jeder Gelegenheit behindert. Seit Schaaf da ist hat sich der Fußball den die Mannschaft gegenüber der letzten Saison unter Veh stsrk verbessert. Das Gekrotze war nicht mehr zum Aushalten. Natürlich gibt es unter Schaaf noch einige Probleme, vor der Saison hätte ich 31 Punkte nach 24 Spieltagen sofort unterschrieben. Ob man das ganz offensichtliche Mentalitätsproblem dem Trainer zuschreiben darf…… ich finde das doch etwas ungerecht. Es ist bestimmt nicht alles toll, Schaaf ist aber meiner Ansicht nach nicht das Problem.

  682. Nichts könnte jemals so hinüber sein, daß sich nicht noch ein paar verwirrte Kreaturen mit Priorisierungsproblemen fänden, die ihre letzte Energie dafür verschwendeten, Moralhügel aufzuschütten, von denen sie selbst allein der Welt von ihrer Überlegenheit kündeten, sich selbst ein Wohlgefallen.

  683. Kannganzschnellgehn

    ZITAT:
    „Nichts könnte jemals so hinüber sein, daß sich nicht noch ein paar verwirrte Kreaturen mit Priorisierungsproblemen fänden, die ihre letzte Energie dafür verschwendeten, Moralhügel aufzuschütten, von denen sie selbst allein der Welt von ihrer Überlegenheit kündeten, sich selbst ein Wohlgefallen.“

    Amen. Das hast Du aber schön sagen dürfen.

  684. Alter Frankfurter

    Leiden Sie unter chronischer Erfolgslosigkeit?
    Möchten Sie Ihren Fans im eigenen Stadion nach langer Zeit mal wieder einen tollen, ungefährdeten, aber dennoch spektakulären Sieg bieten?
    Haben Sie vielleicht einen neuen Trainer oder schon ewig kein Tor mehr daheim geschossen?

    Ja!?!?!?!?

    Dann haben wir genau das richtige für Sie: Eintracht Frankfurt!!!

    Bestellen Sie nun Eintracht Frankfurt zu sich ins Stadion und erleben Sie all das, wonach Sie sich schon seit langer Zeit sehnten…..

    Denn Eintracht Frankfurt bietet eine Abwehr, die so löchrig ist, dass jede Kreisliga-B-Mannschaft garantiert 2 Tore schießen wird.

    Und einen großen Stürmer mit Zopf, der Ihnen dann doch irgendwie ein oder zwei Gegentore einschenkt, damit es auch nicht völlig langweilig wird für Ihre Zuschauer.

    Und wenn Sie nun denken: Naja, sowas findet man doch an jeder Straßenecke…..
    Wir senden Ihnen zum Nulltarif dazu: mehrere Tausend gegnerische Fans als „Adlerträger“, die trotz der erbärmlichen Leistung Ihrer eigenen Mannschaft dennoch jedes noch so armselige Stadion in eine Stimmungsbude; einen echten Hexenkessel verwandeln!

    Wo bekommen Sie denn sowas geboten??? Eben!!

    Greifen Sie zu und bestellen Sie noch heute: Eintracht Frankfurt.

  685. ZITAT:
    „Leiden Sie unter chronischer Erfolgslosigkeit?
    Möchten Sie Ihren Fans im eigenen Stadion nach langer Zeit mal wieder einen tollen, ungefährdeten, aber dennoch spektakulären Sieg bieten?
    Haben Sie vielleicht einen neuen Trainer oder schon ewig kein Tor mehr daheim geschossen?

    Ja!?!?!?!?

    Dann haben wir genau das richtige für Sie: Eintracht Frankfurt!!!

    Bestellen Sie nun Eintracht Frankfurt zu sich ins Stadion und erleben Sie all das, wonach Sie sich schon seit langer Zeit sehnten…..

    Denn Eintracht Frankfurt bietet eine Abwehr, die so löchrig ist, dass jede Kreisliga-B-Mannschaft garantiert 2 Tore schießen wird.

    Und einen großen Stürmer mit Zopf, der Ihnen dann doch irgendwie ein oder zwei Gegentore einschenkt, damit es auch nicht völlig langweilig wird für Ihre Zuschauer.

    Und wenn Sie nun denken: Naja, sowas findet man doch an jeder Straßenecke…..
    Wir senden Ihnen zum Nulltarif dazu: mehrere Tausend gegnerische Fans als „Adlerträger“, die trotz der erbärmlichen Leistung Ihrer eigenen Mannschaft dennoch jedes noch so armselige Stadion in eine Stimmungsbude; einen echten Hexenkessel verwandeln!

    Wo bekommen Sie denn sowas geboten??? Eben!!

    Greifen Sie zu und bestellen Sie noch heute: Eintracht Frankfurt.“

    Das ist aber frech geklaut.

  686. Ein herber Rückschlag. Da bin ich mal ganz bei Ingo Durstewitz und schlicht fassungslos ob des Gebotenen oder besser: Auswärts zum leider wiederholten Mal nicht Gebotenen. Das eigene Potential nur in homöopathischen Dosen abgerufen und wieder einmal kollabiert, als man scheinbar alle Trümpfe in der Hand hielt. Das war einfach insgesamt nur sehr sehr schlecht, da kann sich niemand ausnehmen, kein Spieler und der Trainer natürlich auch nicht.
    Zumal Köln ja auch alles andere als gut war. Aber wenn man dem Gegner immer wieder solche Räume und individuellen Aussetzer bietet ….

    Muss ich erst einmal überschlafen … :-/

  687. concordia-eagle

    ZITAT:
    „Ein herber Rückschlag. Da bin ich mal ganz bei Ingo Durstewitz und schlicht fassungslos ob des Gebotenen oder besser: Auswärts zum leider wiederholten Mal nicht Gebotenen. Das eigene Potential nur in homöopathischen Dosen abgerufen und wieder einmal kollabiert, als man scheinbar alle Trümpfe in der Hand hielt. Das war einfach insgesamt nur sehr sehr schlecht, da kann sich niemand ausnehmen, kein Spieler und der Trainer natürlich auch nicht.
    Zumal Köln ja auch alles andere als gut war. Aber wenn man dem Gegner immer wieder solche Räume und individuellen Aussetzer bietet ….

    Muss ich erst einmal überschlafen … :-/“

    Mach das. Hauptsache der Trainer ist top. Ich bringe Dir das auch noch bei, lieber Tom. ;))

  688. @713

    Obwohl wohlfeil formuliert – großkotzig bis zum Abwinken. Zugleich ähnlich von sich selbst überzeugt wie HB. Brüder im Geiste wie man annehmen muss.

  689. concordia-eagle

    ZITAT:
    „@713

    Obwohl wohlfeil formuliert – großkotzig bis zum Abwinken. Zugleich ähnlich von sich selbst überzeugt wie HB. Brüder im Geiste wie man annehmen muss.“

    Und was bitte hast Du argumentativ entgegenzusetzen? ich fände es halt einfach toll, wenn die Poster ein „weil…..“ plus Argumenten entgegensetzen würden.

    Da hoffe ich allerdings bei den „Reinrotzern“ offensichlich vergebens.

  690. Auch wenn ich nur vom mobilen Endgerät schreibe habe ich mich in der 712 bemüht zu erklären wieso ich mich nicht bedingungslos den Rufen nach einem Trainerwechsel anschließen kann. Vielleicht einfach noch nicht, das wird man sehen. Ich bin allerdings der Meinung, dass die Problematik nicht in der Arbeit des Trainers begründet liegt – auch wenn da auch nicht alles meiner persönlichen Meinung konform geht.

    Vielleicht wurde es einfach überlesen, vor dem Verfassen solcher Beiträge sollte man darauf aber achten.

  691. Recht so. Es geht nicht um die Sache, sondern ausschließlich darum, moralische Überlegenheit zu belegen.

  692. Ich merke gerade, da fehlt hin und wieder ein Wort. Schadet aber nicht – bin ja auch nur eine „verwirrte Kreatur“.

  693. Man kann das auch missverstehen wollen. Argumentativ ist das bei dir auch gerade großes Kino. Das Problem mit der moralischen Überlegenheit manifestiert sich aber gerade eben nicht in meinen Beiträgen. Lasse mich da aber gerne vom Gegenteil überzeugen. Nur dumm anmachen lasse ich mich doch sehr ungern.

  694. concordia-eagle

    ZITAT:
    „Auch wenn ich nur vom mobilen Endgerät schreibe habe ich mich in der 712 bemüht zu erklären wieso ich mich nicht bedingungslos den Rufen nach einem Trainerwechsel anschließen kann. Vielleicht einfach noch nicht, das wird man sehen. Ich bin allerdings der Meinung, dass die Problematik nicht in der Arbeit des Trainers begründet liegt – auch wenn da auch nicht alles meiner persönlichen Meinung konform geht.

    Vielleicht wurde es einfach überlesen, vor dem Verfassen solcher Beiträge sollte man darauf aber achten.“

    Das ist jetzt nicht Dein Ernst, emmert. Wo sind denn die Auseinandersetzungen mit fehlendem System, keiner bzw. viel zu hoch stehender Defensive, dem Einspruch der Mannschaft, der Degradierung von Flum und Kadlec, der anstehenden Degradierung von Bamba, dem einzig schnellen Defensiven, der völligen Abhängigheit von Meier, der Tatsache,dass wir ohne Meier auf einem Abstiegsplatz ständen?

    Alles gut? Die Punkte stimmen, da gebe ich Dir recht, wie man aber die Defizite ausblenden kann, erschließt sich mir nicht. Vielleicht kannst Du ein Spiel einfach nur nicht lesen? Könntest Du es, würdest Du brutale Defizite erkennen, die nur urch Meiers sensationelle Quote verdeckt werden.

  695. Schaedelharry63

    Vor dem Schirm weggedämmert. Aufgeschreckt, weil von wüsten Wetteinsätzen geträumt.

    Das kanns auch nicht sein, oder?

    Ich leg mich jetzt bewußt hin. N8.

  696. Ich glaube meine Ausführungen kommen einfach nicht so rüber wie ich sie wirklich meine. Da kann man aber dann auch einfach mal nachhaken und muss nicht mit der Gusseisernen draufschlagen und die Leute beleidigen.

    Wieichbereits schrieb bin auch ich nicht uneingeschränkt mit Schaaf zufrieden, wenn dieser Eindruck entsteht entspricht das nicht meiner Intension. Die ersten Spiele unter dieser Saison wurde richtig gerumpelt, das war wirklich ohne System. Fast problematisch dabei war die dafür noch zu gute Punkteausbeute. Nachdem es vor dem Bayernspiel es zu einem „Einspruch der Mannschaft“ kam wurde versucht wieder so zu spielen wie in der Saison 12/13. Allerdings mit einem zentralen Unterschied – AMFG14 spielt momentan als zweite Spitze und unser nominell zweiter Sechser (Stendera) turnt grundsätzlich eher auf der acht herum. Darin sehe ich auch unsere größte Schwäche – es fehlt ein zweiter Sechser. Natürlich kommt da auch mir der Name Flum in den Kopf. Ein generell zu hohes Stehen der Defensive sehe ich bei uns nicht – ich finde nur es wird nicht konsequent gepresst. In dem Zusammenhang finde ich auch den Verzicht auf unseren wohl schnellsten Verteidiger nicht sonderlich intelligent. Ich bin allerdings auch nicht in das tägliche Trainigsgeschehen involviert und kann daher schlecht einschätzen wieso momentan Spieler wie Flum oder Bamba keine Rolle spielen und Kadelc verliehen wurde. Wenn ich mich recht erinnere gab es allerdings unter jedem Trainer Spieler die ohne nachvollziehbare Gründe nicht eingesetzt wurden. Das ist aus meiner Sicht kein generelles Problem nur von Schaaf. Ob das it der Frisur von Salzburg besser gelaufen wäre….. who knows.

    Fast hätte ich es vergessen – die Meier- Geschichte. Ich kann das einfach nicht nachvollziehen. Unsere Offensive ist mit Seferovic, Aigner und Inui so vielfältig besetzt, dass ich da keine völlige Abhängigkeit erkennen mag. Natürlich stünden wir ohne Meier wesentlich schlechter da, allerdings würden wir trozudem dann ja auch nicht zu zehnt spielen. Wäre durchaus interssant zu sehen wie es ein paar Spiele ohne ihn läuft.

    Wie du siehst blende ich die Defizite nicht grundsätzlich aus, aber auch ein anderer Trainer wird Entscheidungen treffen, die ich nicht nachvollziehen kann. Trotzdem bleibe ich dabei – vor einem Jahr hätte ich 31 Punkte nach 24 Spieltagen sofort unterschrieben. Nichtsdestotrotz ist es ärgerlich wenn wir die Chancen europäisch zu spielen wie in dieser Saison einfach verschenken. Aber da sind wir wieder bei der Motivationsgeschichte – ich schrub vorhin bereits einiges dazu.

    Ich hoffe mit diesen Ausführungen meine Aussagen klarer gestaltet zu haben. Und wenn nicht mag ich trotzdem nicht beschimpft werden.

  697. Achso, das ist mein Name wenn ich vom Notebook schreibe ;-)

  698. Korrektur lesen wäre nicht ganz doof – irgendwann lerne ich draus.

  699. Ich mag das ja, wenn Leute zur Sicherheit mit mehreren Namen unterwegs sind.

  700. Da bin ich bestimmt der einzige ;-)
    Ist vor Jahren mal passiert und ich habe es seitdem nicht geändert. Mit Sicherheit hat das nix zu tun.

  701. Geschenkt. Passt schon. Im Gegensatz zur 707 und 710 argumentierst du. Das finde ich gut.

  702. Irgendwie blutet mir das Herz. So kläglich immer kurz vor knapp das große Ziel verfehlend…