Spieltag Abgefidelt

Foto: skr.
Foto: skr.

Eintracht Frankfurt gewinnt das Testspiel beim SV Wehen Wiesbaden verdient mit 6:2 Toren – und dies, obwohl sich der Pokalsieger(!) noch mitten in der Vorbereitung befindet während die Landeshauptstädter(!) nächste Woche in die Saison starten.

So. War so schlecht nicht, wobei mir persönlich die zweite Halbzeit mit nur einem Stürmer wesentlich besser gefallen hat als der Versuch mit zwei Spitzen.

Foto: skr.

Foto: skr.

Auffällig, dass von den Neuen eigentlich keiner so richtig auffallen konnte, von den Alten hat mich Marc Stendera überzeugt, der jetzt schon deutlich schlanker und fitter wirkt als in den letzten Jahren zu Saisonbeginn.

Foto: skr.

Foto: skr.

Luka Jovic hat Sebastien Haller und den mit dem Zopf, diesen Goncalo Mendes Pacienca, deutlich ausgestochen, meiner Meinung nach, wie alles, was ich hier schreibe, meine Meinung ist, wessen auch sonst.

Die Abwehr war kaum gefordert, pennte bei Standards, aber da fehlen ja auch zwei Leute (Salcedo und Hasebe), die sicher spielen, wenn sie da sind. Mit Torwart sogar drei. Stand jetzt, sei es also drum. In der zweiten Halbzeit ganz munterer Kick da in Wiesbaden, was auch an Mijat Gacinovic (Pokalsieger!) lag. Und natürlich an Jovic im Sturm eben.

Foto: skr.

Foto: skr.

Über die Elf, die zu Beginn der Saison auflaufen wird, hat das Spiel sicher nichts ausgesagt. Wie ja solche Spiele generell wenig aussagen.

Man denke nur an die Partien der Nationalmannschaft vor der WM-Endrunde. Siehstewohl. Schönes Restwochenende.

446 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. da ja nun der stream nicht lief, frage ich mal hier:

    1. kann man das fehlen von hrgota, tawatha und kamada so deuten, wie man das normalerweise deuten würde: „sind damit beschäftigt sich neue vereine zu suchen“? wurde da was seitens der sge kommuniziert?

    2. von cavar wurde ja viel gutes vom trainingsplatz berichtet – wie sah es denn im spiel aus?

    3. wie war der von klopp angepriesene testspieler? (der letzte von klopp angepriesene spieler, der zur sge gewechselt ist, war übrigens michael thurk …)

  2. ZITAT:
    „da ja nun der stream nicht lief, frage ich mal hier:

    Zu 1. Kann man so deuten, ist aber ja auch mehr oder weniger bekannt. Weiß nicht, ob die Eintracht da was gesagt hat.

    Zu 2. Cavar fand ich ganz okay. Nicht überragend, aber solide.

    Zu 3. Der ehemalige Herthaner hat mich persönlich nicht überzeugt. Einige Fehlpässe, oftmals zu spät am Mann. Durfte aber gefühlt alle Standards schießen – ohne Ertrag.

  3. vielen dank!
    zu 1. – bei kamada war mir das noch nicht so klar

  4. In der Sommerfrische fast bis Mainz. Respekt.

  5. 13 Minuten mit dem Kraftfahrzeug. Kann man ja mal machen.

  6. kann mir einer verraten, warum es bei Stendera gefühlt 4 Spielzeiten gedauert hat, bis er gemerkt hat, dass er abspecken muss? Was ihm ja wohl hilft, wenn man den Berichten trauen darf.

  7. Freut mich für Stendera. Wie hat sich Blum gemacht, Stefan? Streichkandidat oder Einsatzchancen?

  8. Cavar hat mich an den jungen Gacinovic erinnert.
    Die 39 hat gefallen.

    Insgesamt fand ich, dass die Mannschaft der zweiten Halbzeit deutlich eingespielter und flüssiger wirkte, was aber auch kein Wunder ist.

    Das System in Halbzeit 1,3 er Kette mit NDicka, Abraham und Russ als Libero wirkte nicht zukunftsorientiert.

  9. Blum? Schnell ist er. Wenn alle an Bord trotzdem kaum eine Chance.

  10. Alan war in den ersten 15-20 Minuten gut im Spiel,und ein Altivposten, dass wurde auf Tribüne durchaus öfter so gesehen, hat dann aber ordentlich nachgelassen. Kicken kann er aber. Cavar fand ich ganz gut, hat das 1:1 mit einem sehr guten Pass in den Lauf von Haller (der dann sofort querlegen konnte auf Pacienca) vorbereitet. Cavar könnte für mich eine positive Überraschung werden. Stendera sehe sehr ordentlich, wie auch Blum und Chandler. Überragend für mich aber Jovic. Diese Bewegungen und Drehungen einfach Klasse.

  11. Danke für den Spielbericht Stefan!

    Ich bin ja ein großer Freund der Sommerpause, aber so ein klein wenig Bock habe ich langsam wieder auf den Pokalsieger 2018.

  12. ZITAT:
    „Danke für den Spielbericht Stefan!

    Ich bin ja ein großer Freund der Sommerpause, aber so ein klein wenig Bock habe ich langsam wieder auf den Pokalsieger 2018.“

    Bis dann eine Niederlage gegen Freiburg und ein Unentschieden gegen Bremen zu kommentieren sind :-P

  13. Och naja, Kummer sind wir ja trotz Pokalsieg gewohnt. Da schrecken mich eine Niederlage gegen Freiburg und ein Unentschieden gegen Bremen erstmal nicht…

  14. Das Salcedo und Hasebe sicher spielen halte ich aber dennoch für ein Gerücht, Herr Krieger.
    Fabian und Rebic sind also schon weg? Und was wird mit Gelson? Und der neue Regisseur (Name vergessen)?

  15. 9

    sollte man aber nicht davon ausgehen, das jetzt in dem System Hütter andere Spieler gefragt sind wie letzte Saison und das ein schneller man wie Blum genau in so ein Pressing passt.

  16. RIP lieber Christoph. Du wärst ein Guter. Sowas vergießt man nie.
    “ Aus der zentralen Station müsste er schießen….“
    Tooooooooor!

  17. ZITAT:
    „RIP lieber Christoph. Du wärst ein Guter. Sowas vergießt man nie.
    “ Aus der zentralen Station müsste er schießen….“
    Tooooooooor!“

    Ja. Daher Vollzitat. Erschreckend. Traurig. Und viel zu früh.

  18. Jetzt lese ich, dass die Übertragung des Spiels wohl kurzfristig ausgefallen war, weswegen ich einen kleinen Eindruck aus dem Stadion anbieten wollte. Dann tippe ich den Kram, um festzustellen, dass Herr Krieger bereits tätig war. Dennoch, damit es nicht vergebens war: Hier mein erster Beitrag im Blog.

    Der Pokalsieger spielte in der erste Halbzeit im 532 mit Russ als zentralem IV zwischen Abraham und N’Dicka, Torró als einzigem DM, Souza und Cavar auf den halben Achtern. Vorne neben Haller der Neuzopf aus Porto.

    Cavar und Torró waren für mich recht gut drauf. Ersterer war sehr dynamisch und vorwärts-willig. Für mich eine deutliche Weiterentwicklung zu seiner schüchternen Premiere in der Liga. Der Spanier war einfach souverän. Der weiß, dass er etwas kann. Souza hatte zu viel Schatten. Da sehe ich momentan nicht, wie er helfen könnte. Paciência vorne ist technisch eine ganz andere Nummer als Haller. Ebenso wie hinten N’Dicka im Vergleich mit Falette oder Salcedo. Aber man merkte auch, dass er gerade mal 18 Jahre alt ist.

    Zur zweiten Halbzeit wurde mit Ausnahme Wiedwalds komplett ausgetauscht. Nun im 4231. Beyreuther, Falette, Knothe, Chandler – de Guzman, Stendera – Blum, Gacinovic, Müller – Jovic.

    Müller hatte eigentlich bis zum Treffer nur unglückliche Szenen und machte dann kurz vor Feierabend trotzdem sein Ding. Der dünne Stender war in meinen Augen bester Mann auf dem Feld. Richtig viel Platz wurde von ihm beackert und mit jeder Menge Ballgewinnen konnte er auch auffallen. Vielleicht wird’s hier ja doch noch etwas mit ihm. Das Gegentor entstand nach einer Ecke. Wie beim 0:1 abermals ein Kopfball. Generell sah es bei Gegner-Standards eher bedenklich aus.

    Das hohe Ergebnis kam erst gegen Ende zustande. Bevorzugt durch Konter/Umschaltspiel. Überhaupt ging es im zweiten Durchgang viel vertikal, viel flach, mit viel Tempo durch Gacinovic (!) und Stendera Richtung Tor. Mehrmals lief man zu dritt, viert auf Wehens letzte Kette. Kann denen nicht gefallen haben so kurz vor Saisonstart. Deren Zustand würde mich als Coach nachdenklich machen.

    Die Mannschaft ist neu zusammengestellt und noch lange nicht komplett und erst früh in der Vorbereitung. Dafür war es – gerade nach der Pause – wirklich passabel. Stand jetzt.

  19. „Luka Jovic hat Sebastien Haller und den mit dem Zopf, diesen Goncalo Mendes Pacienca, deutlich ausgestochen, meiner Meinung nach“

    Der kost ja auch mehr.

    Ansonsten: Danke Christoph Westerthaler. In der Zeit wurde ich für die Eintracht wirklich sozialisiert. War nicht immer einfach, aber meistens geil.
    https://twitter.com/JanAageFjo.....5014368256

  20. Der erste aus der Mannschaft, der ich so viel zu verdanken habe. Ohne dieses Spiel, ohne euch Jungs damals wäre ich nie Autor bei Suhrkamp geworden. Gerade mal drei Jahre älter als ich. Oh Mann! Auf Wiedersehen! A M

  21. Es regnet in Regensburg.

  22. Es tröppelt in Tröppelhausen.

  23. Zur Klarstellung: Bei mir tröppelt nix!

  24. Man kann sich ja so vieles einbilden…
    ich bild mir jetzt mal ein dass Gaci und Luka uns für die Pilzliga qualifizieren werden, …jo

  25. ZITAT:
    „Man kann sich ja so vieles einbilden…
    ich bild mir jetzt mal ein dass Gaci und Luka uns für die Pilzliga qualifizieren werden, …jo“

    Ich will noch Meister werden. Die Bayern werden es diesmal nicht.

  26. Beim Luka werden sie mit dem kauf auch so lange warten, bis sie sich einen anständig langen Vertrag nicht mehr leisten können !

  27. ZITAT:
    „Das Salcedo und Hasebe sicher spielen halte ich aber dennoch für ein Gerücht, Herr Krieger.
    Fabian und Rebic sind also schon weg? Und was wird mit Gelson? Und der neue Regisseur (Name vergessen)?“

    Man kann es Gerücht nennen, man kann es, so wie ich oben, Meinung nennen. Kommt aufs Gleiche raus.

  28. ZITAT:
    „Beim Luka werden sie mit dem kauf auch so lange warten, bis sie sich einen anständig langen Vertrag nicht mehr leisten können !“

    Ich würde annehmen, dass das längst ausverhandelt ist.

  29. https://www.football-italia.ne.....c-windfall

    in der italienischen Presse wird immer wieder von 50% Ablöseanteil für ACF geschrieben

  30. Die Tore:
    https://youtu.be/2b8Rb5-VSpQ

    Laut Kommentar konnte man Hütters Spielidee bereits erkennen, worauf möglicherweise auch die vielen Tore in der 2. Halbzeit schließen lassen. Gut so.
    Unter Kovač spielten wir vor 2 Jahren 2:2.
    Natürlich gilt, dass „ja solche Spiele generell wenig aussagen.“
    Aber immerhin kann man erstmal zufrieden sein.

  31. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    OT
    Weitab davon ein CSU Fan-Boy zu sein, aber …
    Das meiste was Seehofer so sagt, in dem FR Interview, macht Sinn.
    http://www.fr.de/politik/horst.....-a-1548415

  32. ZITAT:
    „in der italienischen Presse (…)“

    Sieht für mich eher nach einem dubiosen italienischen Onlineportal aus.

  33. Ingo schrieb doch neulich was von 20%, was für mich auch irgendwie wahrscheinlicher klingt.

  34. Könnte uns das auch mit den diversen Freunden bei EF passieren?

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ening.html

  35. ZITAT:
    „Ingo schrieb doch neulich was von 20%, was für mich auch irgendwie wahrscheinlicher klingt.“

    Das war glaube ich sogar eine Aussage von Hübner oder Bobic. Und das wäre für mich Klassen seriöser als ein Internetportal. Wirklich.

  36. ZITAT:
    „Könnte uns das auch mit den diversen Freunden bei EF passieren?“

    Derzeit nicht, da es sich bei der Geschichte in Hannover um eine nachgeordnete Tochtergesellschaft handelt und nicht um die Fußball AG. So eine Konstruktion haben wir meiner Kenntnis nach nicht.

  37. Okay, Danke für die #35/36

  38. Seht das mit der Rebic-Ablöse nicht so eng, wir haben doch noch die Detari-Millionen auf dem Festgeldkonto!

  39. @35: Wo hast Du das gesehen oder gehört Uli Stein? Wäre ja interessant, denn bisher dachte ich, dass sich von der Eintracht noch niemand offiziell dazu geäußert hat. Aber auch Kovac und Wolf hatten ja nach Aussage von der Eintracht keine Klauseln ;-).

  40. Ergänzungsspieler

    Für mich DIE Meldung des Sommers, Ihr Pupen:

    „Problem-Wels schlüpft durchs Netz“

    Sauber

  41. Die Bayern hatten immerhin noch ihren Problem-Bären. In Hessen ist es dann nur noch ein popliger Fisch.

  42. ZITAT:
    „Wo hast Du das gesehen oder gehört Uli Stein?“

    Ich meine das gelesen zu haben. Muss ich suchen. Später…

  43. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wo hast Du das gesehen oder gehört Uli Stein?“

    Ich meine das gelesen zu haben. Muss ich suchen. Später…“

    Hier aber nicht von Bobic wie ich das sehe aber von einem gut informierten Schmierfinken. Ziemlich am Ende des Artikels.
    http://m.fr.de/sport/eintracht.....-a-1543889

  44. ZITAT:
    „Könnte uns das auch mit den diversen Freunden bei EF passieren?

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ening.html

    Merkwürdig ist, dass es anscheinend vertraglich nicht (schriftlich) geregelt wurde, was mit den Gewinnen geschehen soll.

  45. Ergänzungsspieler

    DAS ist allerdings der beinahe schon heitere Knackpunkt.
    Das sind Geschäftsleute, deren täglich Brot das ausverhandeln filigraner Verträge ist. Entweder haben die gepennt oder absichtlich ein lukratives Hintertürchen offen gelassen.

  46. ZITAT:
    „OT
    Weitab davon ein CSU Fan-Boy zu sein, aber …
    Das meiste was Seehofer so sagt, in dem FR Interview, macht Sinn.
    http://www.fr.de/politik/horst.....-a-1548415

    D’accord
    Früher von mir belächelt und oft verspottet. Hat sich total gedreht, weil: benennt die Probleme und geht sie an. Wie verantwortungsbewusste Politiker das eigentlich machen sollten.
    Und meine alte Tante SPD? Zieht die ideologischen Scheuklappen immer noch net ab – Ergo: 18 %

    Aber zum Glück simmer POKALSIEGER, des zählt wirklich! 😀

  47. AUSWÄRTSSIEG!

  48. „benennt die Probleme und geht sie an. Wie verantwortungsbewusste Politiker das eigentlich machen sollten.“

    Ich würd ja gern mein Maul halten….aber ich kann nicht. Tschuldigung.

    Seit er, auf dem Höhepunkt der Krise, von „Notwehr“ gefaselt hat kann ich dieses Arschloch nicht mehr ernst nehmen. Die Idioten die damals beinahe täglich Flüchtlingsunterkünfte abgefackelt haben, fühlten sich durch seine tiraden nicht weniger legitimiert als durch das was AFD und Co. ablassen.
    Ich finde seine Rethorik und seine Ideen zum teil äußerst wiederlich, genau so wie die versuche der Kanzlerin, eine „europäische Lösung“ zu finden, zu untergraben. Für eine „Christliche“ Partei ist der genauso untragbar wie Erika Steinbach es war.

  49. Der #48 ist nichts hinzuzufügen. Doch, eins noch: Wer glaubte, dass ein auf Gnadenbrot nach Berlin entsorgter Bayern-Herrscher sich auch überhaupt nur für die drängenden Probleme unseres Landes interessieren würde, der sah sich in den letzten Wochen bei dieser gnadenlosen Ego-Show eines besseren belehrt.

  50. Zurück zum Spocht:

    Was zum Geier war eigentlich die letzten Jahre mit Stendera nicht richtig? Das war jetzt das dritte Testspiel und dem Vernehmen nach war er jetzt zum dritten mal einer der, wenn nicht sogar, der beste auf dem Platz.

    Kann es sein das es hier wirklich zu gemütlich für einige war? Und hat der Abgang von Meier hier vielleicht Signalwirkung gehabt?
    Es scheint ja wirklich so als wäre er die letzten Jahre einfach zu faul gewesen. Jetzt erklärt sich auch warum der unter Kovac nur dritte Wahl war. Vielleicht hat ihm die Tatsache das Eigenschaften wie Vereinsikone und Eigengewächs keine Sonderrechte mehr bedeuten ja die Karriere gerettet.

  51. #48,49: Danke. Genau so isses.
    Und solche unqualifizierten OTs braucht kein Mensch in diesem Blog.

  52. http://www.kicker.de/news/fuss.....alten.html

    Herr Özil meint, er habe alles richtig gemacht.

  53. ZITAT:
    „ZITAT:
    Hat sich total gedreht, weil: benennt die Probleme und geht sie an. Wie verantwortungsbewusste Politiker das eigentlich machen sollten.
    Und meine alte Tante SPD? Zieht die ideologischen Scheuklappen immer noch net ab – Ergo: 18 %“

    Probleme wie „junge Männer aus Kleinasien mit nagelneuen Smartphones und coolen Klamotten“. Aber hast ja mal SPD gewählt, daher alles gut.

  54. Bei einigen hat die – wie unsere Ergänzungsmurmel mal treffend formulierte „linksgrüne Gehirnwäsche“ voll durchgeschlagen, faszinierend wie hier wieder Äppel mit Birnen verglichen werden..
    Ich fürchte, da müssen noch einige „unqualifizierte OT“ ins Land gehen (Küsschen an die 51) ;-)

  55. ZITAT:
    „#48,49: Danke. Genau so isses.
    Und solche unqualifizierten OTs braucht kein Mensch in diesem Blog.“

    Zustimmung in allen Bereichen.

    Zurück zum Sport.

  56. wie war das nochmal, die Grünen sind wie eine Melone?

  57. ZITAT:
    „Zurück zum Spocht:

    Was zum Geier war eigentlich die letzten Jahre mit Stendera nicht richtig? Das war jetzt das dritte Testspiel und dem Vernehmen nach war er jetzt zum dritten mal einer der, wenn nicht sogar, der beste auf dem Platz.

    Verstehe den Ansatz nicht wirklich…er hat mit 17 sein Debüt gehabt und gleich den ersten Kreuzbandriss, danach ging es weiter. Zwischen 18 und 20 war es zwei Saisons Stammspieler bis zum nächsten Kreuzbandriss…Kovac hat ihn dann gleich, kaum wieder im Training von Beginn gestellt und hat ihn den Abräumer vor der Abwehr spielen lassen (Das noch nicht mal schlecht). Dann hat er ihn fallen lassen wie eine heiße Kartoffel…
    Mag sein das so ein Typ mal einen Tritt braucht, für mich ist er aber ein schönes Beispiel dafür das Kovac nicht der große Spielerentwicklungstrainer ist.
    Bin gespannt auf einige Spieler die unter Hütter vielleicht ihre Chance wittern…

  58. ZITAT:
    „http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/727992/artikel_wegen-erdogan-foto_oezil-sieht-kein-fehlverhalten.html

    Herr Özil meint, er habe alles richtig gemacht.“

    Bissi spät(es) (sein) Statement..

  59. ZITAT:
    „…Dann hat er ihn fallen lassen wie eine heiße Kartoffel…“

    Eher wie eine heiße Pizza. Unter drei Trainern hat er sich ernährungstechnisch nicht besonders professionell verhalten und sein Auftritt letzte Saison gegen Freiburg, schien auch nicht besonders ambitioniert. Wenn andere Spieler mehr Engagement zeigen, warum sollte man Stendera dann spielen lassen; nur weil er aus der U17 kommt?

  60. Umzug sechster Stock Altbau. Besser kann ein Sonntag gar nicht sein

  61. Gehört aber irgendwie auch zum Geschäft des Trainerstabes, Spieler die zweifellos Talent haben da auch mal ans Händchen zu nehmen? Glaube nicht das Stendera da ein schwieriger Charakter ist.
    Fakt ist der er sich unter Kovac nicht entwickelt hat, nachdem er unter Veh und Schaaf nach schweren Verletzungen sofort wieder da war. Allerdings als Spieler auf der 8 oder der 10 und nicht als abräumender Sechser.
    Sollten wir nun tatsächlich offensiver spielen wäre ja die Möglichkeit für Spieler wie Stendera, Blum oder Gacinovic mehr zu zeigen als zuletzt…bin gespannt.

  62. „Verstehe den Ansatz nicht wirklich…“

    Der Ansatz ist das er anscheinend nicht in Form war. Dafür spricht mMn auch das Kovač ihn nicht mehr berücksichtigt hat. Er kam nach Verletzung zurück-Kovac bringt ihn sofort. Seine Körperliche Fitness entwickelt sich nicht-Kovac setzt ihn auf die Tribüne.

    Ich glaub nicht das Kovač ihn hat fallen lassen. Ich glaub das Stender einfach trainingsfaul war. Jeder kann ja den Unterschied sehen. Und Zimbo hat auch Sinngemäß gesagt das Stender nicht fit genug war letztes Jahr, und daran gearbeitet hat. Das sagte er als Gastkommentator beim Eintrachtspiel GG Philadelphia.

    Ich glaube auch nicht das ein Typ wie Kovač das nicht kommuniziert hat. Ich glaube eher die Tatsache das er jetzt mit Cavar nen jüngeren direkten Konkurrenten hat, plus die Gefahr zu irgendeinem zweit/Drittligisten zu müssen hat hat ihn wachgerüttelt.

    Und mit 22 bist du auch kein Talent mehr. Da musst du langsam mal liefern und kannst nicht den Urlaubshüftspeck ein Jahr mit dir rumtragen.

    Um so schöner das es endlich klick gemacht hat.

  63. ZITAT:
    „Umzug sechster Stock Altbau. Besser kann ein Sonntag gar nicht sein“

    Ich hab gerade 300 Liter mit der Handpumpe im Garten gepumpt…auch nicht besser, aber vorbei. So ein Umzug dauert ja meist länger…:-D

  64. „Gehört aber irgendwie auch zum Geschäft des Trainerstabes, Spieler die zweifellos Talent haben da auch mal ans Händchen zu nehmen?“

    Kann man so sehen. Aber ich glaube jemanden von 19, 20, 21 Jahren da von seiner Eigenverantwortung zu entbinden ist der Falsche weg. Wenn wir so anfangen wird die nächste Fussballergeneration diese hier in Sachen unselbstständiges, abgehobenes Zirkuspferd ohne bezug zur Realität noch in den Schatten stellen.

  65. ZITAT:
    Eher wie eine heiße Pizza. Unter drei Trainern hat er sich ernährungstechnisch nicht besonders professionell verhalten und sein Auftritt letzte Saison gegen Freiburg, schien auch nicht besonders ambitioniert. Wenn andere Spieler mehr Engagement zeigen, warum sollte man Stendera dann spielen lassen; nur weil er aus der U17 kommt?“

    Ne weil man ihn vielleicht noch entwickeln kann, Sie A.. naja! Ohne Stender wären wir 2015/2016 abgestiegen (zwei Tore gegen Hanoi mit Entschuldigung bei Auswechslung plus liebevolle Ohrfeige durch Veh) auf stützen bei Kreuzbandriss vor der Kurve bei Klassenerhalt. Aber natürlich müsste der mit 20 Lenzen schon alles richtig machen, sicher muss man erwarten. Man man man. Wenn er jetzt dünner geworden ist gut vielleicht, wissen wir nicht. Es wird immer erwartet das die Jungs alles richtig machen da möchte ich hier mal manchen im Privatleben sehen. Fehler machen und daraus lernen. Aber ich reg mich nur auf..

  66. ZITAT:
    „Umzug sechster Stock Altbau. Besser kann ein Sonntag gar nicht sein“

    That’s the Spirit!

  67. ZITAT:
    „Wer glaubte, dass ein auf Gnadenbrot nach Berlin entsorgter Bayern-Herrscher…“

    Nächster Stop: Europaparlament.

    Dabei müssten dorthin die Besten der Besten geschickt werden.

  68. O.T.
    Sensationelles Interview: Timo Glock mit Sebi Vettel uff hessisch.
    Leider auf RTL.de aber wer die 3-4 Werbefilmchen zuvor übersteht wird belohnt.
    https://www.rtl.de/cms/erbarme.....94995.html

  69. Wer Langeweile hat:
    https://www1.wdr.de/mediathek/.....f-100.html
    Im Revier Ende der 80´er Jahre.

  70. ZITAT:
    „Umzug sechster Stock Altbau. Besser kann ein Sonntag gar nicht sein“

    Doch.
    Siebter Stock 😆

  71. Da!
    Gestern war de Kriescher Stefan in Wissbade – heut reschnts.
    Der Kerl hat bestimmt gedanzt!

  72. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Umzug sechster Stock Altbau. Besser kann ein Sonntag gar nicht sein“

    Doch.
    Siebter Stock 😆“

    Notiert!

  73. #65 Naja, deine Argumente überzeugen mich genauso wenig, wie deine Beleidigung.

  74. Auch hier im Norden:
    Regen, richtischer Regen !!!

  75. Eckenheim meldet: Kein Regen!!! :-(

  76. ZITAT:
    „Umzug sechster Stock Altbau. Besser kann ein Sonntag gar nicht sein“

    Haben deine Lakaien denn alles richtig gemacht, oder musstest du selber Hand anlegen?

  77. ZITAT:
    „#65 Naja, deine Argumente überzeugen mich genauso wenig, wie deine Beleidigung.“

    Gut gut eine gewisse Einleitung meinerseits da entschuldige ich mich. Wie du allerdings wissen willst wie Stender sich ernährt hat, kann ich nicht nachvollziehen. Er ist einfach von der Körperkonstitution eher kein Athlet. Und es geht nicht um U17 sondern um die mögliche Entwicklung nach bereits nachgewiesenen Leistungen und für mich dann doch mal Verbundenheit zu einem Verein. Ich möchte mich mal sehen wie ich nach 8-9 Monaten Reha aussehe und welchen Ehrgeiz ich noch hätte mich wieder an das Level von vorher heranzuarbeiten. Und nochmal in jungen Jahren muss man erstmal seine sieben Sinne beisammen haben (später am besten auch).

  78. ZITAT:
    „Vettel raus.“

    Ja, was ein verdammter Dreck! :(

  79. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „Die Bayern hatten immerhin noch ihren Problem-Bären. In Hessen ist es dann nur noch ein popliger Fisch.“

    Also ich möchte mal keinem 1,50 Wels beim Baden im See begegnen.
    Die Viehcher werden teils größere als 2m.

    Aber ja, Headline des Jahres.
    ;-)

  80. Ergänzungsspieler

    Du machst noch Umzüge, Gründelsche?
    Bei meiner letzten diesbezüglichen Anfrage war meine Antwort: „Du bekommst noch nicht einmal eine Ausrede von mir. Wenn Du in Geldnot bist, spende ich € 50 für einen Studi.“

    Gut angelegtes Geld. Der Studi kanns besser, mit ist nicht das Wochenende versaut und ich habe keine Rückenschmerzen bis mutmaßlich Donnerstag.

  81. #78 Es stand mal irgendwo in den Medien, dass Stendera der Pizza nicht abgeneigt ist, worauf er einen speziellen Ernährungsberater bekommen hat. Durch die Ernährungsumstellung versuchte man auch an seiner Spritzigkeit zu arbeiten. Da aber letzte Saison keiner von uns seinen körperliche Zustand richtig einschätzen konnte, muss man dann halt auch mal dem Trainer vertrauen. Und der hat ihn halt oft nicht im 18er Kader gesehen. Ob es nun fehlender Trainingseifer oder körperliche Un-Fitness war weiß ich ja auch nicht. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es für seine Nicht-Nominierung sportliche Gründe gab.

  82. Jetzt gleich – Finale auf sky.

  83. ZITAT:
    „Umzug sechster Stock Altbau. Besser kann ein Sonntag gar nicht sein“

    5. Stock mein Freund ;-)

  84. Irgendwie nimmt sich diese ganze abgehobene Fussballerkaste viel zu wichtig. Und wird vom dummen Zahlvieh für viel zu wichtig genommen. Die sollen kicken, wie feuern sie an. Mehr nicht.

  85. Toooooooooooooor. Bruda spielte eben den Ball lang!!

  86. ZITAT:
    „Irgendwie nimmt sich diese ganze abgehobene Fussballerkaste viel zu wichtig. Und wird vom dummen Zahlvieh für viel zu wichtig genommen. Die sollen kicken, wie feuern sie an. Mehr nicht.“

    Ich fühle mich sommerpausend prächtig unterhalten. Da stürzen gleich mehrere Kartenhäuser zusammen. Also für die, die die fragilen Konstrukte bislang für stabil erachtet haben.

    Und ja, ich beschränke mich daher gerne auf den Platz, wo ja bekanntlich die Wahrheit liegt (Sepp Herberger).

  87. ZITAT:
    „Özil, etwas ausführlicher.

    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-1549072,2

    Der hat nix, absolut nix begriffen.

  88. „Die sollen kicken, …“

    Ja, ich befürchte allerdings demnächst ohne Özil.

  89. ZITAT:
    „Der hat nix, absolut nix begriffen.“

    Ich würde dem gar keinen Vorwurf machen, der ist halt ein schlichtes Gemüt und macht das, was ihm andere sagen, was er machen soll.

  90. #83 ok. Denke damit ist meine Entschuldigung angenommen. Trotzdem ist das bei allem STAFF für so einen doch nicht einfach und geht auch nicht von heute auf morgen. Die ganz große Entlohnung wird er nicht haben (Vertrag von Herri;-) ) so das er nicht unbedingt seinen eigenen STAFF hat. Bin halt bei ihm bei Anfang 20 der Meinung das man es einfach nochmal versuchen muss.
    @ Identifikation

  91. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Özil, etwas ausführlicher.

    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-1549072,2

    Der hat nix, absolut nix begriffen.“

    Immer wenn ich den in der Nationalelf sehe, habe ich den Eindruck das er nur der Karriere wegen dort spielt.

  92. ZITAT:
    „Immer wenn ich den in der Nationalelf sehe, habe ich den Eindruck das er nur der Karriere wegen dort spielt.“

    Wer nicht ?

  93. Also nicht den Eindruck der Schauenden, sondern die Motivation der Spieler meinend.

    Marktwert versteht jeder von denen. Auch schwindenden. Und dann wird gejammert.

  94. Facebook bewirbt mir einen Treppenlift. Hmmm.

  95. ZITAT:
    „Facebook bewirbt mir einen Treppenlift. Hmmm.“

    Immerhin. Ich bekomme Infomails vom Verband Deutscher Friedhofsgärtner.

  96. Und eben das 2:1 durch Bruda Ante

  97. Der Dittmann nervt jedes mal aufs neue….

  98. @98 Heute schon an Morgen denken!

  99. Spoiler-Alarm

    Es geht 3:1 für die Eintracht aus, ätsch.

  100. ZITAT:
    „Es geht 3:1 für die Eintracht aus, ätsch.“

    Blödsinn, jetzt gibts sicher Elfmeter für die Bayern

  101. Der geht schon raus…. Mist.

  102. AUS! DAS SPIEL IST AIUS!! I WERD NARRISCH!!!

  103. Unfuckingfassbar!

  104. Jetzt haben wir was für die nächsten 30 Jahre.

  105. ZITAT:
    „Jetzt haben wir was für die nächsten 30 Jahre.“

    in 3 Jahren gibt’s die Meisterschaft! Adi macht das schon.

  106. Hach der Charly….

  107. Das Tor von Forrest-Gaci war eigentlich irregulär, da beim Schuss einige Betreuer und Ersatzspieler auf dem Spielfeld waren.

  108. Aber wir sind trotzdem POKALSIEGER!

  109. ZITAT:
    „Das Tor von Forrest-Gaci war eigentlich irregulär, da beim Schuss einige Betreuer und Ersatzspieler auf dem Spielfeld waren.“

    Buuhhhh! !!!!!!!

  110. Ergänzungsspieler

    „… Immer wenn ich den in der Nationalelf sehe, habe ich den Eindruck das er nur der Karriere wegen dort spielt.“

    Wenn es so sein sollte, finde ich das unwichtig. Ähnliches dürfte andere Spieler anderer Nationen auch motivieren. Kein Problem.
    Habe mir bisher nur seine Bemerkungen zu den Erdogan Photos durchgelesen und frage mich, ob er sich aus taktischen Gründen so grenzenlos naiv darstellt. Da bin ich echt fassungslos.

    Dämlich und link sind und bleiben jedoch die Aussagen Bierhoffs und Grindel nach der WM.

  111. Özil sagt tschüss.

  112. ZITAT:
    „Forrest-Gaci“

    Hat man ihn eigentlich schon mal gegen Marcel Heller laufen lassen?! Oder ist da bisher echt niemand drauf gekommen das zu vermarkten?! Oder ist Gaci eigentlich Macel?

  113. ZITAT:
    „Özil sagt tschüss.“

    Hätte ich an seiner Stelle auch gemacht.

  114. ZITAT:
    „Özil sagt tschüss.“

    Müsste er aus Respekt nicht ‚Güle‘ sagen?

  115. Grindel, Bierhoff und Löw sind das Problem. Nicht Özil. Da hätte ein anständiges Krisenmanagent gelangt.

  116. ZITAT:
    „Umzug sechster Stock Altbau. Besser kann ein Sonntag gar nicht sein“

    Ah, Fuck!

  117. ZITAT:
    „Grindel, Bierhoff und Löw sind das Problem. Nicht Özil. Da hätte ein anständiges Krisenmanagent gelangt.“

    Natürlich ist Özil das Problem. Wenn jemand Diktatoren geil findet, ist das immer ein Problem.

    Die vorgenannten sind aber selbstredend auch kacke.

  118. Ergänzungsspieler

    ZITAT:
    „Grindel, Bierhoff und Löw sind das Problem. Nicht Özil. Da hätte ein anständiges Krisenmanagent gelangt.“

    Alles richtig. Von einem erwachsenen prominenten Menschen darf man aber auch gerne eine Begründung erwarten, warum er einen sehr umstrittenen Despoten im Wahlkampf unterstützt.

    „Respekt vor einem politischen Amt…“ vor dem Hintergrund unschuldig eingeknasteter Türkien ist unfassbar dämlich.

  119. Ergänzungsspieler

    Erdogan RAUS Bierhoff RAUS Löw RAUS Grindel RAUS Özil RAUS Löw RAUS

    So einfach ist das.

  120. Özils Aussagen über Grindel… Mir gefällt das ja schon, wie der jetzt sein Fett wegbekommt.

  121. Özil hat viel Mist gebaut, ohne Frage. Aber Statement III von III ist einfach gut.

  122. ZITAT:
    „Özil hat viel Mist gebaut, ohne Frage. Aber Statement III von III ist einfach gut.“

    Jep.

  123. ZITAT:
    „Özil hat viel Mist gebaut, ohne Frage. Aber Statement III von III ist einfach gut.“

    Furchtbares Mimimi. ‚Keiner mag mich, weil ich Türke bin und alle sind böse zu Moslems.‘

    Der Kasper erzählt doch ständig von seinen türkischen Wurzeln und betet lieber irgendwelche Suren, weil er ja aus Respekt vor seiner Heimat die Nationalhymne nicht mitsingen kann.

    Die Kirsche aus der Torte ist dann Grindel die Bundestagsabstimmung aus 2004 vorzuwerfen, bei der er gegen die Strafbarkeit von Abgeordnetenbestechung votiert hat – und gleichzeitig als Erdogan-Fanboy zu aufzutreten.

    Gelsenkirchener Depp.

  124. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    Das Ö. auch Steinmeier besucht hat, geschenkt, Steinmeier ist sicherlich vieles, aber kein Despot.
    Klose und Podolski wurden anders behandelt? Die haben aber auch nicht einem Autokraten und ausgewiesenen Demokratiefeind das Geschäft gemacht.
    Ok, Grindel ist ein unzähliger Funktionär, gekauft.

  125. Der Vollständigkeit halber: Der Grindel ist natürlich auch ein Depp.

  126. Grindel ist unfähig. Özil immerhin Weltmeister.

  127. ZITAT:
    „Grindel ist unfähig. Özil immerhin Weltmeister.“

    Und? Ich bin Pokalsieger!

  128. Du bist unterversichert.

  129. Hihi! So siehts aus.

  130. Özil sucht sie Schuld nur bei anderen und er sieht in Erdogan noch immer einen „König“ .. so wie er sich äußert.Er kapiert nicht es es politsche Propaganda war, für die er mißbraucht wurde,

    Wenn er Angst um seine Familie in der Türkei hat, dann kann er trotzdem anders vorgehen.

  131. Ergänzungsspieler

    In meiner 127 habe ich Löw extra 2x entlassen.
    Begründung: Der doofe unterversicherte Bamboo hat ihn zwischendurch wieder eingestellt.

  132. ZITAT:
    „Özil sucht sie Schuld nur bei anderen…“

    schuld woran? das original gelesen oder nur die zum teil hahnebüchenden, sehr freien übersetzungsversuche deutscher online-medien?

  133. ZITAT:
    „Erdogan RAUS Bierhoff RAUS Löw RAUS Grindel RAUS Özil RAUS Löw RAUS…“

    „Ein Löw RAUS hat mer zweimal, da müss mer eins abziehen.“

    „Danke, Brigitte.“

  134. ZITAT:
    „Du bist unterversichert.“

    Aktuell eher etwas unterhopft, aber das dürfte sich regeln lassen.

  135. ZITAT:
    „schuld woran? das original gelesen oder nur die zum teil hahnebüchenden, sehr freien übersetzungsversuche deutscher online-medien?“

    Soll ich jetzt noch schnell perfektes Englisch lernen, um die Erklärung eines Ex-Nationalspielers lesen zu können?

  136. ZITAT:
    „Soll ich jetzt noch schnell perfektes Englisch lernen, um die Erklärung eines Ex-Nationalspielers lesen zu können?“

    Würde in diesem Fall wirklich helfen.

  137. ZITAT:
    „Das Tor von Forrest-Gaci war eigentlich irregulär, da beim Schuss einige Betreuer und Ersatzspieler auf dem Spielfeld waren.“

    wirklich? Warum dann kein VA Eingriff?

  138. Darf man fragen, wieso ein Deutscher Nationalspieler über ein Thema, was nur in Deutschland Thema ist, auf englisch schreibt.

  139. ZITAT:
    „Würde in diesem Fall wirklich helfen.“

    Wusste nicht, das nur hier im Blog Leute unterwegs sind, die des Englischen vollkommen mächtig sind und alle anderen nicht richtig übersetzen können.
    Muss ich mir merken.
    Was das Englisch lernen betrifft; abgelehnt. Bisher kam ich hier ganz gut mit Deutsch aus.
    Meine Bekannten, Freunde, Umfeld usw. eigentlich auch.

  140. @Raideg

    Ist auch kein Problem. Trotzdem hat Karsten recht: da wird teilweise falsch übersetzt. Und da ist es dann schwer, eine Diskussion zum Thema zu führen – weil die Grundlage fehlt.

  141. ZITAT:
    „Darf man fragen, wieso ein Deutscher Nationalspieler über ein Thema, was nur in Deutschland Thema ist, auf englisch schreibt.“

    Vermutlich aus Respekt vor seiner Heimat.

  142. Vielleicht deshalb, weil die überwiegende Mehrheit seiner Follower eher englisch als deutsch spricht. Sind ja einige. Ist aber nur eine These.

  143. Ausserdem, wie oft haben sich Poldi und Klose mit polnischen Präsidenten ablichten lassen?

    In Summe ist dieses Thema ekelhaft, von allen Seiten und eigentlich kommt da keiner mehr sauber raus.

  144. ZITAT:
    „Vielleicht deshalb, weil die überwiegende Mehrheit seiner Follower eher englisch als deutsch spricht. Sind ja einige. Ist aber nur eine These.“

    Er könnte ja in beiden Sprachen schreiben, für eine gute PR Agentur ist das komplett problemlos und es kann sogar sichergestellt werden, dass die Übersetzung korrekt ist.

  145. ZITAT:

    “ Summe ist dieses Thema ekelhaft, von allen Seiten und eigentlich kommt da keiner mehr sauber raus.“

    Doch: Erdogan.

  146. euer problem ist tatsächlich nicht der teilweise obskure inhalt, die mangelnde selbstkritik, die völlig berechtigte kritik an grindel, sondern die sprache? echt?
    @raideg
    ich hatte nicht dich gemeint, sondern eine frage an den swa

  147. Ist doch ganz einfach – das Photo von Özil mit Erdogan war Scheisse. Der Umgang seitens des DFB mit Özil war Scheisse.

    Insgesamt vermisse ich in diesem Rundumschlag von Özil das Eingestehen eigener Fehler. Und dieses weinerliche „Ihr kritisiert mich nur, weil ich Türke/Schwarzer/Österreicher und nicht, weil ich ein Depp bin“ nervt nicht nur in diesem Fall.

  148. @Stefan
    Dann könnte man doch die einzelnen Passagen benennen und die richtige Übersetzung nachliefern.
    Bisher habe ich im Netz nur Kritik darüber gefunden das er gesagt hätte „er würde das Bild immer wieder machen“ und dies bei einigen falsch übersetzt wurde.

  149. ZITAT:
    „Vielleicht deshalb, weil die überwiegende Mehrheit seiner Follower eher englisch als deutsch spricht. Sind ja einige. Ist aber nur eine These.“

    Glaubst Du die Arsenal-Fans interessiert das?

  150. ZITAT:
    „Ist doch ganz einfach – das Photo von Özil mit Erdogan war Scheisse. Der Umgang seitens des DFB mit Özil war Scheisse.
    Insgesamt vermisse ich in diesem Rundumschlag von Özil das Eingestehen eigener Fehler. Und dieses weinerliche „Ihr kritisiert mich nur, weil ich Türke/Schwarzer/Österreicher und nicht, weil ich ein Depp bin“ nervt nicht nur in diesem Fall.“

    + 1000

  151. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Vielleicht deshalb, weil die überwiegende Mehrheit seiner Follower eher englisch als deutsch spricht. Sind ja einige. Ist aber nur eine These.“

    Glaubst Du die Arsenal-Fans interessiert das?“

    Guckst Du bei Twitter, Erdogan interessiert keinen, deutsche Nazi, alle.

  152. ZITAT:
    „Vielleicht deshalb, weil die überwiegende Mehrheit seiner Follower eher englisch als deutsch spricht. Sind ja einige. Ist aber nur eine These.“

    Einen Text, in dem ich mit Ehre und Respekt für das Heimatland meiner Eltern hantiere, könnte ich aus Respekt für mein Heimatland ja durchaus mal in der Sprache dieses verfassen.

    Ist aber nur eine wirre Idee.

  153. ZITAT:
    „Ist doch ganz einfach – das Photo von Özil mit Erdogan war Scheisse. Der Umgang seitens des DFB mit Özil war Scheisse.

    Insgesamt vermisse ich in diesem Rundumschlag von Özil das Eingestehen eigener Fehler. Und dieses weinerliche „Ihr kritisiert mich nur, weil ich Türke/Schwarzer/Österreicher und nicht, weil ich ein Depp bin“ nervt nicht nur in diesem Fall.“

    Mich gar nicht. Was wird denn da von einem Fußballer erwartet?! Welche Maßstäbe sollten an geübte Funktionäre besser angelegt werden?
    Genau Reichtum von Özil, so deutlich zu werden und damit auch weiter zu polarisieren. Vielleicht bewirkts was. ‚unfähig‘ triffts und sollte zu Konequenzen führen. Derzeit gibt der DFB ein jämmerliches Bild ab und schwächt sein ‚Vorzeigeprodukt‘ fahrlässig. Özil ist ein riesenkicker.

  154. Seine drei Statements gelten der deutschen Öffentlichkeit, den deutschen Medien, der deutschen Nationalmannschaft und dem DFB.
    Durchaus logisch, das man wegen der englischsprachigen Follower auf Twitter, das dann in Englisch verfasst.
    Soviel zu Respekt.

  155. reichtum = richtig (nur auf den post bezogen!)

  156. Im ganzen Leben keinen Satz mit mehr als 6 Wörtern über die Lippen bekommen und jetzt wird die Welt zugetextet. Authentisch.

  157. ZITAT:
    „Mich gar nicht. Was wird denn da von einem Fußballer erwartet?! ….“

    Nicht viel. Einfach nicht mit einem Diktator posieren, hätte in diesem Fall ausgereicht.

    Kann man machen, siehe auch: Can, Emre.

  158. ZITAT:
    „Seine drei Statements gelten der deutschen Öffentlichkeit, den deutschen Medien, der deutschen Nationalmannschaft und dem DFB.
    Durchaus logisch, das man wegen der englischsprachigen Follower auf Twitter, das dann in Englisch verfasst.
    Soviel zu Respekt.“

    Man könnte auch unterstellen, die Statements richten sich alle anderen, seht her die Deutschen Nazis, ich bin das Opfer. Aber das ist natürlich eine rass…… und böswillige Unterstellung meinerseits.

  159. ZITAT:
    „Einen Text, in dem ich mit Ehre und Respekt für das Heimatland meiner Eltern hantiere, könnte ich aus Respekt für mein Heimatland ja durchaus mal in der Sprache dieses verfassen.

    Ist aber nur eine wirre Idee.“

    Was würde es dir bringen, wenn er den Text auf türkisch veröffentlicht?

  160. ZITAT:
    „Was würde es dir bringen, wenn er den Text auf türkisch veröffentlicht?“

    Warum sollte er?

  161. Einmal Pommes Schranke, bitte.

  162. Da schau her. Es geht auch hier mittlerweile
    um Deutschtümelei. Nein. Nicht von von allen.

  163. ZITAT:
    „Da schau her. Es geht auch hier mittlerweile
    um Deutschtümelei. Nein. Nicht von von allen.“

    Soweit ich das gelesen habe, geht’s um einen Schalker Jung der Diktatoren geil findet.

  164. ZITAT:
    „Im ganzen Leben keinen Satz mit mehr als 6 Wörtern über die Lippen bekommen und jetzt wird die Welt zugetextet. Authentisch.“

    Was ein Quatsch. Hier geht’s bestimmt nicht um Authentizität. Hier geht’s um berechtigte Fragestellungen zum Thema Rassimus. Da ist jeder willkommen, der deutlich wird, auch wenn er vorher geschwiegen hat.

  165. Pogba, Umtiti, Mbappe singen fröhlich die Marseilles – die wissen halt wer sie sind.
    War beim Özil zuviel verlangt. Buch zu, endlich..

  166. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Da schau her. Es geht auch hier mittlerweile
    um Deutschtümelei. Nein. Nicht von von allen.“

    Soweit ich das gelesen habe, geht’s um einen Schalker Jung der Diktatoren geil findet.“

    … soll ich zum Troll werden, heute? Nein.
    Hat Özil Dir gesagt, er findet Erdogan geil?

  167. ZITAT:
    „Pogba, Umtiti, Mbappe singen fröhlich die Marseilles – die wissen halt wer sie sind.
    War beim Özil zuviel verlangt. Buch zu, endlich..“

    Oh. Mein. Gott.

  168. Ich bin grosser Freund der Schutzsperre

  169. ZITAT:
    „Ich bin grosser Freund der Schutzsperre“

    Keine Sorge. Nicht nötig.

  170. ZITAT:
    „Hier geht’s um berechtigte Fragestellungen zum Thema Rassimus.“

    Nein, im Grunde gehts um einen schlichten Einfaltspinsel, der zum Spielball seiner Berater wurde und jetzt wird (von denen, nicht von Klein-Mesut) der Rassistenball gespielt, um aus der Sache halbwegs wieder rauszukommen.

  171. ZITAT:
    „… Hat Özil Dir gesagt, er findet Erdogan geil?“

    Der Boccia hat ja auch Bild vom Hitler im Wohnzimmer. Nicht weil er ihn geil findet, aber der ist halt aus seiner Heimat.

  172. „Oh. Mein. Gott.“

    Genau das ist das (Özils?) Problem, lasst die Religion aus dem Spiel! Gibt nur Ärger.. ;-)

  173. ZITAT:
    „Im ganzen Leben keinen Satz mit mehr als 6 Wörtern über die Lippen bekommen und jetzt wird die Welt zugetextet. Authentisch.“

    Hihihi…

  174. ZITAT:
    „Der Boccia hat ja auch Bild vom Hitler im Wohnzimmer. „

    psssssstttt

  175. ZITAT:
    „Soweit ich das gelesen habe, geht’s um einen (…) Jung[‚] der Diktatoren geil findet.“

    Jetzt hab‘ ich Flatsch! im Ohr…

  176. Es gibt Themen, die sollte man nicht ins lächerliche ziehen. So als Deutscher.
    Nichts für ungut.

  177. ZITAT:
    „Es gibt Themen, die sollte man nicht ins lächerliche ziehen. So als Deutscher.
    Nichts für ungut.“

    Warum?

  178. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Es gibt Themen, die sollte man nicht ins lächerliche ziehen. So als Deutscher.
    Nichts für ungut.“

    Warum?“

    … don’t feed the troll.

  179. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der Boccia hat ja auch Bild vom Hitler im Wohnzimmer.

    psssssstttt“

    und daneben eins vom Kurz Sebi?

  180. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der Boccia hat ja auch Bild vom Hitler im Wohnzimmer.

    psssssstttt“

    und daneben eins vom Kurz Sebi?“

    Haider!

  181. Die Deutschen sind lächerlich (gefährlich), entweder sie rotten die halbe Welt aus oder sie schaffen sich selbst ab.
    Churchill waren wir suspekt: wenn du sie nicht an der Kehle hast, dann liegen sie dir zu Füßen..

  182. Na hier gehts ja ordentlich ab…

    Ein gern gebrachter Spruch ist ja: „getroffene Hunde bellen..“

    Ein andere ist: https://youtu.be/oAKG-kbKeIo

  183. Da ist ein deutscher Spieler, selbst hinweisend auf „türkische Wurzeln“, der am Fuß Weltklasse und im Kopf wahrscheinlich intellektuell Kreisklasse ist; das Spielverständis mal ausgenommen. Er ist nun wirklich nicht das Problem.

    Aber gut, es gab schon Zeiten in denen Boris Becker sich mit Herrn Weizäcker über Politik unterhalten sollte — weil er ja so gut Tennis spielen konnte.

    Für einige Demaskierungen war es gut

  184. @Hair, da hab ich gleich mal Churchill Zitate gegoogelt und finde das hier toll:

    Man kann die Menschen in drei Klassen einteilen: Solche, die sich zu Tode arbeiten, solche, die sich zu Tode sorgen, und solche, die sich zu Tode langweilen.

  185. In manchen Dingen muss man die Briten einfach beneiden.

  186. ZITAT:
    „In manchen Dingen muss man die Briten einfach beneiden.“

    Dich muss man jedenfalls um nichts beneiden.

  187. Ich weiß ja nicht.

    Wenn der Die Verantwortlichen beim DFB entscheiden, sie neben Gündogan und Özil mit, weil’s halte professionelle Balltreter sind (und eben keine Politikwissenschaftler* oder gar Vorbilder**), dann müssen sie zu der Entscheidung und vor den Spielern stehen. Das haben sie aber nicht getan, sonder es ging immer zwei Schritte vor, einen zurück.

    Und wenn man als Nationalspieler nach einem verkackten turnier vom DFB-Chef öffentlich vor den Bus geworfen wird und der sportliche Übungsleiter es nicht für nötig hält, mal aus dem Urlaub, den er warumauchimmer meint, verdient zu haben, bei der BILD anzurufen, um klarzustellen:
    „Die Auswertung des Turniers ist noch nicht abgeschlossen, andere (Khedira, Rüdiger, Müller…) waren sicher noch schlechter und im übrigen verbitte ich mir als sportlich Verantwortlicher Einmischungen in meine Aufstellung“.
    Was bleibt einem Spieler noch übrig, wenn der direkte Vorgesetzte nicht seiner Verpflichtung nachkommt, als zu kündigen?

    *Man muß, siehe Emre Can, auch keiner sein, um zu wissen, daß so ein Treffen keine gute Idee ist. Sofern man neben „playstation spielen“ und „shoppen“ noch andere Interessen pflegt.
    **Ich halte Fußballer als Vorbilder sowieso für Kokolores. Siehe *, zweiter Satz.

  188. @ JWD

    Danke! In Ergänzung:

    Authentisch sein: etwas, was man sich nur zwischen 0 und 2000 Euro netto und dann wieder ab 1 Milliarde leisten kann. Weil ansonsten ist all das Schöne wieder weg.

    Und natürlich sind das nicht seine Worte. Man kann doch davon ausgehen, dass er wirklich kein politischer Mensch ist und Can halt schon. Und wenn sich der Herr President mit einem einfachen Geist bei einem Charity-Event über Fußball unterhält und dieser Präsident sogar von der Queen empfangen wird… dann kann der so schlimm ja nicht sein, denkt er sich dann.

    Und selbst wenn er glühender Erdogansympatisant ist…dann kann er das im Rahmen unserer Meinungsfreiheit machen und mit den Konsequenzen leben. Diese Konsequenzen gab es aber nicht auf sachlicher Ebene sondern lediglich als Nachtreten und unterschwellig.
    Da hat er mit den meisten Äußerungen (vor allem wenn man das Original liest) schon recht und es ist erfrischend, dass mal jemand mit dieser Reichweite (leider nur auf englisch) in dieser Offenheit anspricht. Leider muss es bis dahin immer erst bis kurz vor den Abgrund gehen… aber so ist er halt, der Mensch.

    @Raideg, sgevolker, haireymold und andere: ihr werdet euch mit euren undifferenzierten Haltungen in den nächsten Jahren noch mehr in der Mehrheit fühlen. Viel Spaß damit, aber lasst mir noch was von dem weltoffenen Deutschland und Europa übrig, von dem ich dachte, dass es existiert.

  189. Ergänzungsspieler

    „… Und wenn sich der Herr President mit einem einfachen Geist bei einem Charity-Event über Fußball unterhält und dieser Präsident sogar von der Queen empfangen wird… dann kann der so schlimm ja nicht sein, denkt er sich dann. …“

    Dieser Satz ist tatsächlich bedenkenswert.
    Trotzdem hätte ich allzugerne von Özil eine bessere Begründung für das dämliche Photo gehört. Ungerechterweise auch weil die ungelenken DFB Funktionäre das Thema ohne Not wieder heiß gekocht haben.

  190. @196
    Gut gebrüllt Löwe.

  191. Ergänzungsspieler

    .

  192. @HamburgerAdler

    Ich verbitte mir von Dir in irgendwelche rechte Ecken gestellt zu werden!
    Özil hat sich mit einem Anti-Demokraten, Despoten und Feind der Menschenrechte getroffen, ablichten lassen und dies im Netz abgefeiert.
    Schon vor den Fotos mit Erdogan hatte er Tweets mit Fotos ins Netz gestellt auf denen er zu sehen war, wie er mit den anderen beiden darauf wartete von „ihrem“ Präsidenten empfangen zu werden. Begleitet mit Texten der Vorfreude.

    Recht gebe ich ihm an seiner Kritik am DFB und an dessen Verantwortlichen ebenso an den rassistischen Idioten und der AFD, die sich erblödeten dies alles in ihrem Sinne auszunutzen.
    Ebenso ist er in keiner Weise für das schlechte abschneiden bei der WM verantwortlich. Was Bierhoff da losließ ist unter aller Kanone, um vom eigenen Versagen abzulenken.

    Allerdings zeigt er auch keinerlei Selbstkritik sondern stellt sich, der ja dieses Problem erst aufgebracht hat nur als Opfer böser Mächte dar.

    P.S. solltest Du,“HamburgerAdler“ mich noch einmal, wenn auch „durch die Blume“ als Nazi darstellen, werde ich mir rechtliche Schritte gegen Dich vorbehalten.
    Gute Nacht.

  193. @197: Danke für den Apell zur differnzierten Argumentation. Wenn jetzt schon in Mutterschiffnähe Seehoferfanboys und Daswirdmandochmalsagendürfer plumpe Parolen prusten, gruselt es mir vor dem neuen Deutschen Sonntag.

  194. läuft doch. bild titelt: „seine abrechnung mit deutschland‘. genau das ist es zwar nicht, es ist gejammer, es ist argumentativ dünn, es ist alles, es ist gegen grindel, es nicht ist englisch, aber es ist keine abrechnung mit deutschland. aber egal, denn das wird bleiben. sieht man ja auch hier bei einigen, zum glück nicht allen. danke aussenristin, hamburger adler etc

  195. „Denk ich an Deutschland in der Nacht
    Bin ich um den Schlaf gebracht.“

    Sagte Heinrich Heine schon 1844

    Wenn ich dann noch hier die Gedanken zum Singen der Nationalhymne von einzelnen lese, überkommt mich ein Würgreiz 🤮
    Erdoganbilder hin oder her, dass Özil von Grindel und ppt.Olli zum Abschuss freigegeben wurde, hat sogar Rolex-Kalle richtig gedeutet und deutschtümmelnden Idioten sollte man keinen Vorschub leisten.

  196. @197
    Aber sonst geht es noch? Das ist ne Frechheit was Du hier schreibst. Ich habe lediglich geäußert, dass ich glaube, dass er nur der Karriere wegern in der Nationalelf spielt. Ich finde es unverschämt deshalb von Dir in eine intolerante Ecke gestellt zu werden. Ich erwarte eine Entschuldigung.

  197. @Stefan
    Ich würde mir wirklich wünschen, dass Du hier eingreifst wenn langjährige User in eine rechte Ecke gestellt werden, die weder in dem Beitrag noch sonst irgendwann auch nur Ansatzweise in diese Richtung argumentiert haben. Arsch, Depp usw. kann ich prima ab, aber das entfinde ich persönlich als grobe Beleidigung.

  198. ZITAT:
    „ihr werdet euch mit euren undifferenzierten Haltungen in den nächsten Jahren noch mehr in der Mehrheit fühlen. Viel Spaß damit, aber lasst mir noch was von dem weltoffenen Deutschland und Europa übrig, von dem ich dachte, dass es existiert.“

    Mein Gefühl sagt mir jedoch, dass es es bei der“ gefühlten

  199. … bei einer „gefühlten“ Mehrheit bleiben wird. Die Gutmenschen sind in der Mehrheit. Wir müssen nur den Maul immer wieder aufmachen für die, die sich nicht trauen.

    Gute Nacht!
    (zurück zum Spocht, hoffentlich bald)

  200. ZITAT:
    „@197
    Ich habe lediglich geäußert, dass ich glaube, dass er nur der Karriere wegern in der Nationalelf spielt. „

    Klar, bei allen deutschen Spielern ist das natürlich nicht so, die spielen nur wegen dem „Stolz“ für die Nationalmannschaft, alle, aber wirklich alle ohne Ausnahme !!!!

  201. ZITAT:
    „Pogba, Umtiti, Mbappe singen fröhlich die Marseilles – die wissen halt wer sie sind.
    War beim Özil zuviel verlangt. Buch zu, endlich..“

    Jetzt weiß ich auch endlich, warum Belgien „nur“ 3 geworden ist, weil Hazard und de Bruyne die Hymne nicht gesungen haben !!!!
    P.S. Wenn ich das mit dem Nichtsingen von Hymnen höre, wird mir immer schlecht.

  202. @HamburgerAdler

    Könntest Du mal konkretisieren, was Du genau speziell „sgevolker“ vorwirfst? Ich konnte jedenfalls nichts von ihm in dieser Richtung finden.

  203. ZITAT:
    „ZITAT:
    Was ein Quatsch. Hier geht’s bestimmt nicht um Authentizität. Hier geht’s um berechtigte Fragestellungen zum Thema Rassimus. Da ist jeder willkommen, der deutlich wird, auch wenn er vorher geschwiegen hat.“

    100% mit

  204. ZITAT:
    „Ist doch ganz einfach – das Photo von Özil mit Erdogan war Scheisse. Der Umgang seitens des DFB mit Özil war Scheisse.“
    Müsste es nicht „… des DFB mit Özil war viel viel scheissiger“ heißen ?

  205. ZITAT:
    „Seht das mit der Rebic-Ablöse nicht so eng, wir haben doch noch die Detari-Millionen auf dem Festgeldkonto!“
    Die sind doch komplett damals von der Eishockeyabteilung aufgebraucht worden!!!!!!

  206. Schaedelharry63

    1:0 für Erdogan beim Bewerb gg. Deutschland um das nächste Turnier.

    Den sensibel-naiven Obrigkeitshörigen vereinnahmt, die bigotte DFB-Spitze vorgeführt und das 2006er Trugbild entlarvt; auf dem besten Weg, im eigenen Land in bester putinscher fake-news-Manier problemkaschierend Lande Brot und Spiele aufführen zu können. Und hier springt man aufgeklärt über jedes Stöckchen.

    Ich bleibe dann mal wieder ganz leise und denk mir meinen Teil.

  207. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@197
    Ich habe lediglich geäußert, dass ich glaube, dass er nur der Karriere wegern in der Nationalelf spielt. „

    Klar, bei allen deutschen Spielern ist das natürlich nicht so, die spielen nur wegen dem „Stolz“ für die Nationalmannschaft, alle, aber wirklich alle ohne Ausnahme !!!!“

    Das habe ich nicht behauptet und es steht da auch nicht so.

  208. ZITAT:
    „ZITAT:
    Natürlich ist Özil das Problem. Wenn jemand Diktatoren geil findet, ist das immer ein Problem.
    Die vorgenannten sind aber selbstredend auch kacke.“

    Aber als Deutschland/EU mit diesem Despoten einen „Flüchtlingsdeal“ abzuschließen ist natürlich vollkommen in Ordnung ?!?!?!

  209. ZITAT:
    „ZITAT:
    Das habe ich nicht behauptet und es steht da auch nicht so.“

    Aber warum wird das dann bei Özil zum Thema gemacht, müsste man ja dann den anderen auch vorwerfen.

  210. ZITAT:
    „Thema Hymne: Durchzählen, bitte.“

    Die beten alle.

  211. ZITAT:
    „Aber als Deutschland/EU mit diesem Despoten einen „Flüchtlingsdeal“ abzuschließen ist natürlich vollkommen in Ordnung ?!?!?!“

    Man kann, erstaunlicherweise, eine Sache Scheisse finden, ohne ständig alles andere, das auch scheisse ist, aufzuzählen.

  212. ZITAT:
    „ZITAT:
    Man kann, erstaunlicherweise, eine Sache Scheisse finden, ohne ständig alles andere, das auch scheisse ist, aufzuzählen.“

    Kann man, für mich hängt da beides aber sehr wohl zusammen.
    Wenn Özil sich entschuldigen muss, wegen eines Fotos, müsste das denn die EU/Deutschland noch viel mehr ?

  213. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    Das habe ich nicht behauptet und es steht da auch nicht so.“

    Aber warum wird das dann bei Özil zum Thema gemacht, müsste man ja dann den anderen auch vorwerfen.“

    Na weil wir eben über Özil diskutiert haben. Da habe ich mir erlaubt einen persönlichen Eindruck wiederzugeben. Bei Boateng z.B. habe ich den Eindruck, dass er sehr gerne in der Nationalelf spielt.

  214. ZITAT:
    „ZITAT:
    Na weil wir eben über Özil diskutiert haben. Da habe ich mir erlaubt einen persönlichen Eindruck wiederzugeben. Bei Boateng z.B. habe ich den Eindruck, dass er sehr gerne in der Nationalelf spielt.“

    Hatte ich bei Özil auch immer, denn die Statements „Özil war nur gut, weil Mannschaft gut war“ sind ja nicht neu und da hätte ich mir an seiner Stelle schon viel eher überlegt, nicht mehr mitzumachen.

  215. @ raideg, sgevolker, haireymold und die, die sich angesprochen fühlen: falls ihr euch in die rechte Ecke gestellt fühlt, dann tut mir das leid. War nicht meine Absicht. Mir ging es lediglich um einen zu eingeengten Diskussionsstil auf „den bösen Özil“ und was der Junge nun wieder falsch gemacht hat, statt das ganze Bild zu ergründen bzw. generell Empathie zu versuchen … Und ja, leider wird genau dieser Stil von nationalistischen Idioten bewusst benutzt und stößt mir deshalb sauer auf.
    Wie gerade geschrieben, es ging mir nur um den vereinfachenten und einseitigen Stil. Sorry.

    Und zu Hymne und ob man „gerne“ in der Nationalmannschaft spielt:
    Man sollte vielleicht der Realität in’s Auge blicken, dass es nur noch darum geht, ob Erfolg bei rum kommt und was besser für die Karrierechancen ist.
    Mich irritiert einfach, dass das jahrelang kein/kaum Thema war und jetzt Diskussiongründe gefunden werden, um einzelne Personen hearuszupicken. Wie Özil bereits schrieb: wenn Lothar bei Putin vorstellig wird oder der Franz die abklären leugnet, dann sagt man halt „ja mei, die sind halt korrupt oder wissen es nicht besser“… Aber bei einem Menschen mit Migrationshintergrund löst das eine Staatskrise aus. Als hätte man nur einen Grund gesucht…Sorry ich schweife wieder ab.

    Mit der 200 von heute Nacht ist eigentlich alles gesagt.

  216. ZITAT:
    „Dieser Kommentar trifft es ganz gut, finde ich.

    https://www.zeit.de/sport/2018.....ruecktritt

    Durchaus. Und es ist natürlich inakzeptabel, wenn jemand rassistisch beschimpft wird. Ebenso wie Grindel und einige andere im Umfeld der Nationalelf Kommentare zum Fremdschämen abgegeben haben.

  217. ZITAT:
    „ZITAT: Ebenso wie Grindel und einige andere im Umfeld der Nationalelf Kommentare zum Fremdschämen abgegeben haben.“
    Und vermutlich in den nächsten Tagen zu Özil nochmal machen werden, würde mich wundern, wenn z.B. aus Grindels Mund jetzt was Vernüftiges kommen würde.

  218. Früher war es die Keule „Ausländerfeindlich“ heute ist es „rassistisch“.
    Sobald irgendwelche Kritik an jemanden mit Migrationshintergrund geübt wird, kommt diese Keule.
    Das es in den „sozialen Medien“ nicht immer sozial zugeht weiß man doch inzwischen und das Internethelden dort auch rassistisch beleidigen ist nix neues.
    Damit will ich keinesfalls diese geistig minderbemittelten Nazideppen verharmlosen oder verteidigen!

    Habe selbst etliche Jahre mit Kollegen aus allen möglichen Ländern zusammen gearbeitet. (Marrokaner, Spanier, Portugiesen, Italiener, Türken und was sonst noch für Nationalitäten.
    Die einzigen, mit denen es immer Stress gab, waren die Türken und dort vor allem die sog. „Deutsch-Türken“ (Natürlich nicht alle – aber viele.).
    Sobald man einen von denen wegen seiner Arbeit kritisierte, kam der Hammer mit der „Ausländerfeindlichkeit“.
    Man hatte keine Chance. Die rannten zu ihrem Beauftragten und die Vorgesetzten duckten sich weg, man wollte ja nicht als ausländerfeindlich gelten oder noch schlimmer als Artikel in irgendeinem Blättchen auftauchen.

    Wer mich kennt, weiß das ich alles andere als ausländerfeindlich oder rassistisch bin und politisch Links stehe.
    Deshalb muss es aber möglich sein auch Menschen mit ausländischen Wurzeln zu kritisieren ohne gleich als Nazi abgestempelt zu werden.
    Die gleiche Kritik an Karl-Heinz ist okay, an Mustafa ist es aber rassistisch?

  219. Wehe, hier kritisiert mich nochmal einer von euch Krautfressern. Dann lasse ich meine Beraterberater los, dass die euch mal richtig einen mitgeben.

  220. @226 HamburgerAdler
    Akzeptiert, alles klar. :)

  221. Hier geht es ja lustig zu.

  222. ZITAT:
    „Hier geht es ja lustig zu.“

    Muskelkater? ;)

  223. ZITAT:
    „Hier geht es ja lustig zu.“

    Jo, außer diesem Schluchtenscheißer der mit seinem Beraterheer droht, dieser dreckige Rassist.

  224. ZITAT:
    „MAINZER!!“

    Das geht aber wirklich zu weit jetzt.

  225. ZITAT:
    „schuldschung“
    Wie lange müssen wir jetzt auf Teil II und III warten ?

  226. Moin, der ganze Fall deckt ja ganz gut die allgemeine Stimmung und Haltung zu dem Thema auf. Was viele von (Neu-)Bürgern mit Migrationshintergrund erwarten, hat nichts damit zu tun was diese denken und tun. Da hat nicht mal jemand Recht oder Unrecht. Das passt einfach in seiner aktuellen Form nicht zusammen.

  227. Schuld sind immer die anderen!

  228. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hier geht es ja lustig zu.“

    Muskelkater? ;)“

    Hihi

    (notiert:)

  229. Alles gesagt? Ja, aber bislang noch nicht von Ullrich H. aus München. Das ist jetzt anders.
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1549268

  230. Schwarz-Weiß-Seher

    @242
    …und wie meistens sind die Kommentare aus dem Süden mal wieder absolut daneben und überflüssig.

  231. so die Mauern sind soweit niedergeschossen, dass sich sogar der verurteilte Straftäter Uli H. wieder traut seinen Senf dazu zu geben.

  232. ZITAT:
    „Das ist jetzt anders.“

    Man kann gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte, ob dieses unglaublich differenzierten Beitrags.

  233. ZITAT:
    „Früher war es die Keule „Ausländerfeindlich“ heute ist es „rassistisch“.
    Sobald irgendwelche Kritik an jemanden mit Migrationshintergrund geübt wird, kommt diese Keule…“

    Immer die gleiche Leier in jeder Diskussion.
    Ich habe ja nichts gegen … aber
    Ich gehe gern zum Türken essen … aber
    Jeder weiss dass ich nichts gegen Ausländer habe … aber

    und dann werden die eigenen Erfahrungen als Argument benutzt eine grosse Gruppe von Menschen pauschal zu beurteilen. Es gibt nicht die „Türken“ die „Deutschen“ die „Frauen“ die „Männer“. Rassistisch ist viele Menschen in eine Gruppe einzuteilen und ihnen gemeinsam Eigenschaften zuzuschreiben.

    PS: Bin selber „Deutsch-Türke“ mit Deutsch als Muttersprache, spreche also keinen Akzent und der häufigste Satz in meinem Leben war bis jetzt, „Du siehst ja gar nicht wie ein Türke aus“, jetzt kann sich jeder mal überlegen was Rassismus ist.

  234. Gibt es schon irgendwo Özil Fanboy-TShirts zu kaufen?

  235. Das Einzig Gute was aus diesem Mist, den beide Seiten im Zusammenhang mit den Erdoganfotos verzapft haben, noch herauskommen könnte, wäre ein Rücktritt von Grindel und Bierhoff, den beiden Hauptverantwortlichen für das desaströse Entgleiten des Problemmanagements und ein Neustart des DFB – bitte mit ebenso klarer Kante gegen Rassismus wie ihn der offizielle Schwedische Fussball nach den Anfeindungen gegen Durmaz demonstriert hat.

    Man kann sich dem Seufzer im letzten Absatzes des `Zeit´Kommentars nur anschliessen: Wir waren doch wirklich schon weiter.

  236. Jo mei, der Uli. Der ist mittlerweile in allen Lebenslagen schwerst entbehrlich.

  237. Der Uli… Knast oder Altersheim. Woanders gehört er nicht mehr hin.

    Ob es Irgendwann mal wieder um die Eintracht geht? Aktuell so wahrscheinlich wie Regen.

  238. schwarzwaldadler

    Warum wird hier soviel über Rasissmus geredet, nur weil Herr Özil sich damit eine Ausrede sucht.

    Fakt ist doch, es ging die ganze Zeit darum, das er sich mit diesem türkischen Präsident getroffen hat, Genau in einem Zeitpunkt, wo dort Wahlkampf angesagt war. Dies führte zu Recht, zum empörten Kommentaren in den Medien.
    Er selbst Özil hat es verpasst, sich mit einem Statement vor der WM, diese ganzen Dinge die nach kamen, über die er sich jetzt (teilweise zu Recht) beschwert aus der Welt zu schaffen.

    Über Gündogan wird doch seit dem er sich erklärte gar nicht mehr gesprochem. Von einem Spieler wie Özil hätte man eine frühere ruhigere Stellungnahme erwarten können.

  239. @#246 hansdampf, leider immer noch nur zu wahr…

  240. ZITAT:
    „Alles gesagt? Ja, aber bislang noch nicht von Ullrich H. aus München. Das ist jetzt anders.
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1549268

    „Seine 35 Millionen Follower-Boys – die es natürlich in der wirklichen Welt nicht gibt“.

    Bei virtuellen Millionen macht man Zocker-Uli halt nichts vor.

  241. Ist Max Meyer noch in der Stadt?

  242. ZITAT:
    „Der Uli… Knast oder Altersheim. Woanders gehört er nicht mehr hin.

    Ob es Irgendwann mal wieder um die Eintracht geht? Aktuell so wahrscheinlich wie Regen.“

    Ach was, ist ganz einfach, hier entlang z.B.
    Wegen `unseren´ beiden Serben freu ich mich schon darauf in der kommenden Saison Luka & Gaci hoffentlich oft in der Startelf zu sehen.
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-1548964,2

  243. Das Sommerloch scheint endlich überwunden. Danke Mesut, hast den nötigen Stoff geliefert für Diskutanten jeglicher Culeur.

  244. Naja mit Steueraffären kennen sich ja beide aus.

  245. Özil ist der beste Fußballer der Welt.. zumindest wenn es gegen Mannschaften der Preisklasse Eintracht Frankfurt geht.

  246. Morsche.
    Uli H. raus!
    Oder gerne auch wieder rein!
    Weiter oben stehen die 2 Rein-Möglichkeiten…
    So ein A.!

  247. Halmakenreuther

    ZITAT:
    „Warum wird hier soviel über Rasissmus geredet, nur weil Herr Özil sich damit eine Ausrede sucht.

    Fakt ist doch, es ging die ganze Zeit darum, das er sich mit diesem türkischen Präsident getroffen hat, Genau in einem Zeitpunkt, wo dort Wahlkampf angesagt war. Dies führte zu Recht, zum empörten Kommentaren in den Medien.
    Er selbst Özil hat es verpasst, sich mit einem Statement vor der WM, diese ganzen Dinge die nach kamen, über die er sich jetzt (teilweise zu Recht) beschwert aus der Welt zu schaffen.

    Über Gündogan wird doch seit dem er sich erklärte gar nicht mehr gesprochem. Von einem Spieler wie Özil hätte man eine frühere ruhigere Stellungnahme erwarten können.“

    Ganz genau. Teil I / III ein paar Wochen früher und das Thema wäre (so gut wie) erledigt gewesen.

  248. ZITAT:
    „Özil ist der beste Fußballer der Welt.. zumindest wenn es gegen Mannschaften der Preisklasse Eintracht Frankfurt geht.“

    Das könnten wir diese Saison in der EuropaLiga eventuell noch begutachten.
    Pokalsieger!

  249. Und die Eintracht so?

  250. ZITAT:
    „Und die Eintracht so?“

    Immer noch Pokalsieger!

  251. Wo bleibt der neue Portugiese?

  252. ZITAT:
    „Özil ist der beste Fußballer der Welt.. zumindest wenn es gegen Mannschaften der Preisklasse Eintracht Frankfurt geht.“

    Also Spitzenmannschaften? Nicht so schlecht, der Herr Özil.

  253. SchmutzigerHarald

    http://www.schleckysilberstein.....s-richtig/

    Toller Kommentar zu der ganzen Geschichte. Wer Zweifel an der moralischen Einordnung hat, der möge einfach mal prüfen ob er mit Bild und Knacki Uli auf einer Linie ist – das sagt für gewöhnlich alles.
    Die eine Seite der Diskussion scheint Fehlverhalten bei allen Beteiligten auszumachen, die andere lediglich bei Özil. Damit sehe ich seinen Teil III/III mal wieder bestätigt. Eventuell hätte er einfach damals zu Bayern statt Real wechseln müssen, das hätte in der Meinung des Durchschnittsdeutschen den Migranten-Malus ein wenig wettgemacht. Aber der wollte ja nichtmal was für unsere 5-Jahres-Wertung tun!

  254. Interessante Geschichte, wenn man es mal wertfrei von hinten betrachtet. Die Strategie von Özil und seinen Beratern geht doch ganz gut auf. Die Mischung aus stolzer Türke und zu unrecht kritisierter Deutscher, Rassismus etc.. führt dazu, dass die Bühmänner (zurecht) eher beim DFB gesehen werden. Das ist das nächste Desaster der ‚Amateure‘. Bei den Deutschtürken und Türken ist Özil vermutlich jetzt der Held. Das zu recherchieren tue ich mir besser nicht an. Und die Leute die ihn nie mochten, wieso auch immer, sind ihm so oder so wurscht.

  255. Nur noch zehn Monate Pokalsieger, seufz.

  256. ZITAT:
    „Nur noch zehn Monate Pokalsieger, seufz.“

    Hö?

    Ich geb‘ das Ding nicht mehr her!

  257. ZITAT:
    „Nur noch zehn Monate Pokalsieger, seufz.“

    Und dann sind wir es wieder für ein Jahr. Immer diese negative Denke…

  258. ZITAT:
    „Und dann sind wir es wieder für ein Jahr..“

    That’s the spirit!

  259. 🎶Wir holen den DFB-Pokal und wir werden Deutscher Meister🎶

  260. ZITAT:
    „🎶Wir holen den DFB-Pokal und wir werden Deutscher Meister🎶“

    MEISTER!

  261. Denkt den hier niemand an den U-UEFA-Cup?

  262. ZITAT:
    „@#246 hansdampf, leider immer noch nur zu wahr…“

    Nein eben nicht!

  263. ZITAT:
    „Denkt den hier niemand an den U-UEFA-Cup?“

    Wir müssen den anderen doch auch noch was lassen, oder?

  264. „Nein eben nicht!“

    Eben doch!! So und nun?

  265. Das Özil-Problem in einem Satz zusammengefasst (wobei ich nicht weiss, was der Verfasser aussagen möchte):

    „arsch mit ohren du dutsch mach elf mit gas du tor in g bock #Özil“

  266. Das gefällt mir. Von wem ist das?

  267. ZITAT:
    „… Nur eines steht fest: Mit Ozils Abgang haben die Populisten gewonnen“ …
    (ZEIT, Link s.o.)
    Leider zutreffend.
    Daher darf Uli H. dann auch nicht fehlen beim Zu- und Nachtreten.
    Erbärmliches Puzzleteil eines widerwärtigen Abziehbildes einer so-named „großen Fußball-Familie“.

  268. Rasender Falkenmayer

    Gude,
    wenn die alle so gut sind: wer soll den da auf die Bank? Was für ein Dilemma.

    Aussenstürmer scheinen nicht so unser oberstes Ziel zu sein. Spielen die evtl im Sytstem Hütter keine große Rolle?

  269. Rasender Falkenmayer

    Herrjeh, Özildebatte auch hier.
    Wenigstens fällt mir auf, dass Herr Hoeneß auch ca. 2014 seinen letzten richtig guten Transfer für seine Bayern hinbekommen hat.

  270. Ergänzungsspieler

    Kann man Spielern heuer überhaupt noch guten Gewissens die Freigabe für einen Wechsel zu den Bayern geben?
    Stichwort; Fürsorgepflicht.

    Und – ist die Konstellation möglich, dass Arsenal mit einem pomadigen Özil die Blödelbayern aus irgendeinem Pokal ballert?

  271. ZITAT:
    „Und – ist die Konstellation möglich, dass Arsenal mit einem pomadigen Özil die Blödelbayern aus irgendeinem Pokal ballert?“

    Jep

  272. ZITAT:
    „Wenigstens fällt mir auf, dass Herr Hoeneß auch ca. 2014 seinen letzten richtig guten Transfer für seine Bayern hinbekommen hat.“

    Saß er da nicht schon ein?

  273. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Saß er da nicht schon ein?“
    Ich schätze da eben so gob wie Herr H. Schon viel zu lange für jemanden in seiner Position, jedenfalls.

  274. ZITAT:
    „…Saß er da nicht schon ein?“

    Naja, war ja auch irgendwie ein guter Transfer, zumindest für den Rest der Nation…

  275. ZITAT:
    „ZITAT:
    „…Saß er da nicht schon ein?“

    Naja, war ja auch irgendwie ein guter Transfer, zumindest für den Rest der Nation…“

    LOL

  276. ZITAT:
    „https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.ehemaliger-dfb-sprecher-harald-stenger-reinhard-grindel-ist-der-schlechteste-praesident.9b722c28-7b1b-4c10-b4d3-f69ac95cdd4e.html

    Würde ich so unterschreiben.“

    Gilt dann aber auch für Jogi Löw. Der Bundestrainer hat Özil mitgenommen und aufgestellt. Und jetzt stellt er sich nicht vor seinen Spieler.

    Raus, raus, raus. Alle raus. Rauuuuuuuuus.

  277. schwarzwaldadler

    https://sport.sky.de/fussball/.....6065/34130

    der Kommentar von Uli Köhler ist auch gut.

  278. Hat sich eigentlich der DFB oder die Herren Grindel/Löw/Bierhoff schon zu Özils Rücktritt geäußert? Ist ja jetzt auch schon ein paar Stunden her.

  279. Die warten noch auf den Dolmetscher.

  280. ZITAT:
    „ZITAT:
    „…Saß er da nicht schon ein?“

    Naja, war ja auch irgendwie ein guter Transfer, zumindest für den Rest der Nation…“

    Die Ausstiegsklausel wsr aber schlecht verhandelt. Das hätte man besser löseb können.

  281. Im Stadtwald muß es ganz schön streng riechen. So wie dem DFB da gerade die Schice um die Ohren fliegt.

  282. Ausverkauft in Europa! 😍 Obwohl noch kein Gegner feststeht, sind schon jetzt alle Heimtickets für die @EuropaLeague vergriffen. Adler-Fans, ihr seid der Wahnsinn 🙏❤️
    #SGE https://t.co/41KB8iLKMp

    Da musste ich glatt an Wolfsburg vor ein paar Jahren denken, die bei einem Champions-League Spiel gerade Mal 19.000 Karten verkauft hatten während nebendran fast ebenso viele Zuschauer einem Drittliga Spiel beiwohnten.

    Anhänger gibt’s bei OBI schrieb da einer.

  283. schwarzwaldadler

    jetzt ist Auslosung für die nächste EL Quali Runde, obwohl die jetzte Runde noch gespielt wird, weiss man gleich wie es da weiter geht

  284. Rasender Falkenmayer

    Solange der Trainer einer Mannschaft, bei der jeder Spieler unter seinen Möglichkeiten spielte und die kein taktisches Konzept erkennen ließ, weitermacht, stellen sich alle anderen Fragen zu Konsequenzen sekundär. Allerdings müßte man den rausschmeißen, der Löw nicht rausschmeißt. Und so weiter.

    Ich sehe keinen kausalen Zusammenhang zwischen (dem natürlich völlig bescheuerten) Erdogate und dem Abschneiden der N11 in Russland.

  285. schwarzwaldadler

    mann sollte nicht unerschätzen, welchen EInfluss solche Unruhe, auf den Teamgeist einer Mannschaft hat.

  286. ZITAT:
    „Hat sich eigentlich der DFB oder die Herren Grindel/Löw/Bierhoff schon zu Özils Rücktritt geäußert? Ist ja jetzt auch schon ein paar Stunden her.“

    „Das Präsidium des Deutschen Fußballbundes (DFB) wird noch im Laufe des heutigen Tages (23. Juli 2018) zu dem Rücktritt des Fußballweltmeisters Mesut Özil aus der deutschen Nationalmannschaft Stellung nehmen. Das bestätigte der DFB-Präsident Reinhard Grindel heute Vormittag dem Fernsehsender phoenix.“

    Wahrscheinlich muss Kai Dieckmann erst noch angehört werden.

  287. Ihr seid doch alles jämmerliche weissdeutsche Kartoffels!!!!! Fakt!!!!!

  288. ZITAT:
    „…Wahrscheinlich muss Kai Dieckmann erst noch angehört werden.“

    Oder der benötigte Justiziar für die Rücktrittserklärung weilte noch im Urlaub…

  289. Eieiei..
    Jetzt muss ich in de Mittagspause schreibe wg. Oben
    Neben Rassismus gibt’s in Deutschland natürlich Türken (nicht DIE Türken!) auf die man gerne verzichten würde. Was raideg oben beschreibt hat meine Frau
    (Ausländerin, dunkelhäutig) am Flughafen tätig genauso so beschrieben: da arbeitet die ganze Welt miteinander, Ärger gibt’s meistens mit den türkischen Kollegen. „Alle“ Ausländer meistens gegen die Deutschen (meist Vorgesetzte).
    Ich schätze mal, dass die meisten „Gutmenschen“ die hier andere diffamieren, selten (beruflich) mit Ausländern zu tun haben, seis drum.. Ihr könnt mich gern weiter beleidigen, mich amüsiert das nur und euch macht es noch kleiner..
    So, muss jetzt schaffe! Knapp 80 % ausländische Kollegen, die meisten super drauf.
    Ab und zu zeig ich denen eure „Blüten“, fassungsloses Kopfschütteln ;-)

  290. ZITAT:
    „https://sport.sky.de/fussball/artikel/kommentar-fuehrungsversagen-und-peinliche-selbstinszenierung/11446065/34130

    der Kommentar von Uli Köhler ist auch gut.“

    Nö…

    Das wichtigste ist also das das Statement zu spät komm….aha. Jo das ist natürlich das aller wichtigste, da muss man sich auch nicht mit dem Inhalt befassen. Wird sich auch nicht. Zumindest mit dem Punkt Rassismus muss man sich nicht auseinandersetzen denn der ist ja Blödsinn. So einfach ist das. Bis hierhin schonmal ziemlicher Stuss.

    Dann kommt eine Feststellung das viele Fans Özils Art Fussball zu spielen nicht wertschätzen. Das ist ja was ganz neues…

    Was will mir der folgende Abschnitt sagen?:

    „Die multikulturelle Nationalmannschaft war lange Zeit das Aushängeschild für erfolgreiche Integration. Anstelle Mesut Özil mitzunehmen, hat ihm DFB-Präsident Grindel mehr oder weniger unverhohlen ein Ultimatum gestellt. Eine Bankrott- Erklärung.“
    War er denn nicht dabei? Ach egal. Fakt ist jedenfalls irgendwas mit Bankrotterklärung1!11!!! Harter Tobak. Inwiefern da was und warum für Bankrott erklärt wird, gibts keine nähere Erläuterung. Muss halt erstmal so reichen.

    Es folgt die Stelle mit Grindel. Dem kann man wohl kaum etwas entgegen halten. Ist aber auch nichts was nicht volkommen selbstverständlich ist. Der Abschnitt ist nicht falsch. Ich kann aber keinen Mehrwert darin erkennen das jetzt gelesen zu haben.

    Es geht folgendermaßen weiter:

    „Durch dieses Versagen ist die Rassismus-Debatte befeuert worden, der rechte Rand hat jubiliert und dem Deutschen Fußball ist kaum wieder gut zumachender Schaden entstanden. Wie wenig Mesut Özil und seinen Beratern aber selbst an einer gemeinsamen Lösung gelegen ist, zeigt die Inszenierung seines Rücktritts. Drei Folgen auf Englisch. Hauptsache die Follower werden ausreichend bedient.“

    Und wieder bin ich leicht überfordert. Wessen Versagen genau, und wie hat es die Rassismusdebatte befeuert? Ich werde es nicht erfahren, zumindest nicht von Uli Köhler. Fest steht aber, gott sei dank, das es da draußen einen Schuldigen gibt und wenn wir den finden ist auch endlich Schluss mit dieser scheiß Rassismusdebatte…

    Der nächste Satz gibt uns schon ewinen Wink wo wir suchen sollen. Der blöde Özil, ja der der am liebsten garnichts gesagt hätte, macht deutschland ganz wuschig. Wenn er nicht, volkommen unbedrängt, hier so ein Fass aufmachen würde, könnten wir schon längst die Endlösung haben…schade drum. Und dann auch noch auf Englisch…na da schlägts dem Fass den Boden aus. Aber hauptsache die Follower….bla bla bla

    Fazit: Die scheiße braucht sich keiner durchlesen. Es werden irgendwelche Feststellungen getroffen, schön . Diese sind aber entweder Binse, oder der Autor enthält uns seine detaillierteren Gedankengänge vor, so es denn welche gegeben hat. Das auf den „SKY-Experten“ Lothar Matthäus eingegangen wird hofft man auch vergebens. Dieser Kommentar existiert nur damit man bei Sky auch mal draufklicken kann wenn man Bock hat. Klickbait nennt man das.

  291. @Hair Eymold

    „Ich schätze mal, dass die meisten „Gutmenschen“ die hier andere diffamieren, selten (beruflich) mit Ausländern zu tun haben, seis drum.. Ihr könnt mich gern weiter beleidigen, mich amüsiert das nur und euch macht es noch kleiner.“

    Dann gib Dich einfach nicht mit uns ab. Easy.

  292. SchmutzigerHarald

    Ja Hair Eymold, Eieiei.

    Jetzt haben dir die Gutmenschen doch glatt die Mittagspause versaut mit ihrem weltfremden Gesabbel. Ich freu mich ja, wenn sich gewisse Kandidaten mit immer mehr Schaum vorm Mund aufregen und dabei die Maske beständig weiter bröselt.

  293. schwarzwaldadler

    natürlich ist es wichtig das es zu spät kommt, das hat doch alles ins laufen gebracht, sich jetzt hinter Rassismus zu verstecken ist jämmerlich. Er hat es verpasst zu sagen, es war ein Fehler im Wahlkampf dahin zu gehen.
    Wenn er das vor der WM macht und den ganzen den Dampf in der Sache damit rausnimmt, wäre alles ok gewesen.

    Keine Frage auch der DFB hätte in Südtirol einfach sagen sollen, wir haben mit ihm gesprochen und die Sache ist aus der Welt, aber insgesamt hat der Özil hier nicht seinen Mann gestanden.

  294. SchmutzigerHarald

    @ 307

    Wenn er das vor der WM macht und den ganzen den Dampf in der Sache damit rausnimmt, wäre alles ok gewesen.“

    Wäre dann wirklich alles ok gewesen? Oder hätte man einfach weiter so tun können als wäre Friede Freude Eierkuchen?

  295. NairobiAdler in HH

    Unfassbar. Also wenn wir alle nur mehr mit Ausländern zu tun hätten, dann wüssten wir, dass an den rassistischen Aussagen was dran ist?

    Ein Glück hab ich ja nie mit Ausländern zu tun. Ich bin immer der Ausländer. Kann ich also Gutmensch bleiben.

  296. ZITAT:
    „Unfassbar. (…) Ein Glück hab ich ja nie mit Ausländern zu tun. Ich bin immer der Ausländer.“

    Stimmt. Das geht mir in 27 der 28 Länder, mit denen ich arbeite, auch so.

  297. Rasender Falkenmayer

    Ist Özil denn Ausländer?

  298. Ja. Schalker.

  299. „natürlich ist es wichtig das es zu spät kommt, das hat doch alles ins laufen gebracht,“

    Mag ja sein. Aber erstmal das was in der @308 steht. Und dann folgendes:

    Der kommentar fängt an mit „Özil ist schuld“ und Rasissmus ist Blödsinn. Dann kommt Binse und es geht in entgegengesetzter Reihenfolge weiter. Im letzten Abschnitt kommt nämlich ein kurzes erwähnen vom „rechten Rand“, gefolt von einer Charakterisierung Özils als Unruhestifter und Socialmedianutte.

    Der Schuldige steht fest, und nen scheiß charakter hat er also auch noch. Ganz nebenbei wir der Rassismussvorwurf als Blödsinn abgetan und mal wieder der „rechte Rand“ gebracht. Es gibt diesen rechten Rand nicht mehr. Wann merkt ihr das endlich das diese Denke weit verbreitet ist, und immer war.

    Das Özil, der, da lehne ich mich nicht zu weit aus dem Fenster, wohl genug Altagsrassismus erlebt hat, vielleicht dazu neigt, wie andere möglicherweise auch, schnell die Opferrolle einzunehmen ist ganz normal. Denn das ist er lange und oft genug gewesen, Opfer von Rassisimuss. Genau so wie viele andere, glaubt es oder nicht.

  300. ZITAT:
    „Solange der Trainer einer Mannschaft, bei der jeder Spieler unter seinen Möglichkeiten spielte und die kein taktisches Konzept erkennen ließ, weitermacht, stellen sich alle anderen Fragen zu Konsequenzen sekundär. Allerdings müßte man den rausschmeißen, der Löw nicht rausschmeißt. Und so weiter.

    Ich sehe keinen kausalen Zusammenhang zwischen (dem natürlich völlig bescheuerten) Erdogate und dem Abschneiden der N11 in Russland.“

    Dem kann ich nur zustimmen. Für das Desaster in Russland ist der Jogi hauptverantwortlich.
    Ein Mesut Özil konnte mal geniale Pässe spielen, wenn die Räume da waren und Mitspieler in diese reingingen. Sonstige Qualitäten (insb. Zweikampfstärke, Defensivverhalten) waren bei ihm nie sonderlich ausgeprägt.
    Das kann man beliebig erweitern.
    Ein Kimmich hat bei seinen Vorstössen im Verein immer Anspielpartner gefunden, war bei den Bayern bester Torvorbereiter, bekanntlich endeten seine Vorstösse in Russland fast immer mit Rückpässen.
    Ein Toni Kroos sollte den 6er abgeben, das ist jedoch nie seine Stärke gewesen, im Verein hat er einen Casemiro dafür. Seine Longpässe kamen zwar meist an, versandeten aber bei den Mitspielern.
    Mal ins Dribbling zu gehen, war in Russland nicht zu erkennnen, als hätte Löw es seinen Spielern untersagt. Ein Draxler zB hat das beim Fed-Cup 2017 mehrmals gemacht, 2018 gar nicht.
    Ein Julian Brandt hat in seinen wenigen Einsatzminuten als einziger mal gescheit in Richtung Tor geballert.
    Und, und, und.
    Jogi hat mE fertig, denn er wird vermutlich nicht bereit sein, nach dem Rücktritt von Özil weitere Versager auszubooten.

  301. Rasender Falkenmayer

    Danke, Stefan. Groß.

  302. Gibts hier die verdiente Rote Karte für Lodda-Maddäus-Sprech?

  303. ZITAT:
    „Ihr seid doch alles jämmerliche weissdeutsche Kartoffels!!!!! Fakt!!!!!“

    Geh scheißen.

  304. Zumindest in einem mittlerweile schwarzweißen Medium, in dem fallweise jedes noch so konkret gemeinte Satzfragment von jedem, der sich aufgrund ausreichender Indizien als notwendiger politischer Gegner begreift, als willkommener trigger so dechiffriert wird, daß es zum nahtlosen Meta-Feinbild passt (weil man selbst ja makellos ist, und das ununterbrochen sich und der als eigen wahrgenommenen Seite durch größtmöglich lautes Verdammen der Gegenseite beweisen muß), es also nicht mehr um logik- und vernunftbasiertes Ausdikutieren geht, sondern nur noch darum, die Gegenseite im Schutze der Gruppe zu diskreditieren … dann sollte man zumindest den Anstand beweisen, nicht mehr so zu tun, als ob man noch miteinander reden wolle. Es ist zu spät.

  305. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „Ist Özil denn Ausländer?“

    Nö. Ich bezog mich auf den der Eymolds Namen beschmutzt, der sprach ja von Ausländern.

  306. ZITAT:
    „@Hair Eymold

    „Ich schätze mal, dass die meisten „Gutmenschen“ die hier andere diffamieren, selten (beruflich) mit Ausländern zu tun haben, seis drum.. Ihr könnt mich gern weiter beleidigen, mich amüsiert das nur und euch macht es noch kleiner.“

    Dann gib Dich einfach nicht mit uns ab. Easy.“

    Nö, wieso denn? Bin Eintracht Fan und mir gefällt’s hier. Wenn mich paar Schwachhirnis in die rechte Ecke rücken wollen, obwohl ich nichts dergleichen schreibe. So what? Im Gegenteil, Amüsement..

  307. ZITAT:
    „Ihr seid doch alles jämmerliche weissdeutsche Kartoffels!!!!! Fakt!!!!!“

    Mit Soße zum Wiener Schnitzel vom Schwein.. Oder besser noch, mit Tunke..

  308. ZITAT:
    „Zumindest in einem mittlerweile schwarzweißen Medium, in dem fallweise jedes noch so konkret gemeinte Satzfragment von jedem, der sich aufgrund ausreichender Indizien als notwendiger politischer Gegner begreift, als willkommener trigger so dechiffriert wird, daß es zum nahtlosen Meta-Feinbild passt (weil man selbst ja makellos ist, und das ununterbrochen sich und der als eigen wahrgenommenen Seite durch größtmöglich lautes Verdammen der Gegenseite beweisen muß), es also nicht mehr um logik- und vernunftbasiertes Ausdikutieren geht, sondern nur noch darum, die Gegenseite im Schutze der Gruppe zu diskreditieren … dann sollte man zumindest den Anstand beweisen, nicht mehr so zu tun, als ob man noch miteinander reden wolle. Es ist zu spät.“

    Das zitiere ich mal voll, in der Hoffnung, dass es öfter gelesen wird.
    Es scheint wirklich nur noch schwarz und weiß zu geben in absolut jeder Debatte. NAZIS und GUTMENSCHEN. Drunter gehts einfach nicht mehr. WIR gegen DIE und ich gehöre natürlich zu den GUTEN und die anderen sind die BÖSEN, egal welchen Standpunkt man gerade vertritt.
    Es ist ein Armutszeugnis und es wird immer schlimmer. Wo sind wir eigentlich hingekommen und wie zum Teufel sind wir da gelandet ?

  309. „Ab und zu zeig ich denen eure „Blüten“, fassungsloses Kopfschütteln“

    Ja, klar. Dass Du denen nicht Deine „Blüten“ zeigst, verstehe ich vollkommen.

  310. ZITAT:
    „DFB äußert sich
    https://twitter.com/JensWeinre.....13984?s=19

    Das reicht nicht um die aus der Schusslinie zu bekommen.

  311. Ach ja, und danke Isaradler für die 318.

  312. @322

    Die Frage ist doch, wie wir da hingekommen sind.. Da wird wohl jeder die Frage anders beantworten. Zumindest den Zeitpunkt kann man ziemlich genau bestimmen.
    Und natürlich wird es schlimmer, ich darf nur auf die „Debatte“ um Frau Lau in der Zeit verweisen. Es ist schon lustig wenn im ehemaligen Zentralorgan für Blaustrümpfe und Hagestolze einigen wirklich der Geifer aus dem Munde spritzt.

    So, Fässla Keller abgehakt. Nun in den Spezial Keller.

  313. ZITAT:
    „Es ist ein Armutszeugnis und es wird immer schlimmer. Wo sind wir eigentlich hingekommen und wie zum Teufel sind wir da gelandet ?“

    Berechtigte Fragen. Auf die ich derzeit keine Antworten habe. Nur noch eine Frage zusätzlich:
    Wie kommen wir da wieder raus?

  314. Rasender Falkenmayer

    Ich störe nur ungern, aber mich beschäftigt das: wir haben aussser „ManUtd“ Rebic und „Findenallezualt“ Müller gar keine Aussenstürmer mehr. Sollen da Jovic / Patient hin ausweichen oder Gaci spielen? Oder gibt es die im neuen System nicht mehr so?

  315. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Wo sind wir eigentlich hingekommen und wie zum Teufel sind wir da gelandet ?“
    – Eurobbaboggaaal
    – Pokalsieg

    Gutmenschennazis, alle immer.

  316. ZITAT:
    „Gude,
    wenn die alle so gut sind: wer soll den da auf die Bank? Was für ein Dilemma.

    Aussenstürmer scheinen nicht so unser oberstes Ziel zu sein. Spielen die evtl im Sytstem Hütter keine große Rolle?“

    Hör mal Falkenmeyer, wenn Du über Fussball diskutieren willst, dann schreib doch in einen Fussball-Blog.

  317. ZITAT:
    „Hör mal Falkenmeyer, wenn Du über Fussball diskutieren willst, dann schreib doch in einen Fussball-Blog.“

    Z.B. hier entlang. ;)

    https://maintracht.blog/2018/0...../testbild/

  318. Kommt ja noch ein Außenstürmer. Minimum. Immer mit der Ruhe.

  319. Ich mach mich dann übrigens mit Freude mal noch kleiner.

  320. ZITAT:
    „Kommt ja noch ein Außenstürmer. Minimum. Immer mit der Ruhe.“

    Chandler und Willems machen das…Diskussionsende!

  321. Ob Azul oder Özil…
    Sind beides meine Spiele(r) des Jahres.

  322. ZITAT:
    „Ich mach mich dann übrigens mit Freude mal noch kleiner.“

    Sonderbehandlung bei Herrn Prokrustes?

  323. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Kommt ja noch ein Außenstürmer. Minimum. Immer mit der Ruhe.“

    Ich las nur, noch ein Stürmer, nicht zwingend für aussen. Und als Ersatz für Rebic.
    Werde mich gedulden.

  324. Für die Mitte haben wir ja vier Stürmer.

  325. Worum geht es eigentlich?
    Eine Ethnische Exklusivität gibt es schon lange nicht mehr. Gab es jemals eine?
    Wann bin ich Deutscher? Özils Eltern sind bestimmt keine Deutschen, seine Familie feiert bestimmt so einige undeutsche Feste, hält an undeutschen Sitten und Bräuchen fest, vor allem miteinander auf Türkisch zu sprechen. Vielleicht haben sie ein anderes Bild von Erdogan und es macht sie stolzer, dass ihr Sohn ihn trifft, als eine Frau Merkel. Wahrscheinlich hätten sie sogar gewollt, dass ihr Mesut für die Türkei spielt, anstatt für Deutschland.
    Wie hat sich ein Beitrittsdeutscher zu verhalten?
    Die Kritik, kein echter Deutscher zu sein/sein zu wollen, obwohl man all seine Privilegien genießt – das war für mich der O-Ton vieler, die hinter deren politischen, moralischen oder gar fremdenfeindlichen Aussagen steckte.
    Dass „der“ Türke im Allgemeinen in mehr Fettnäpfchen tritt und aneckt als Ausländer anderer Herkunftsorte, ist ein vielerorts bekanntes Phänomen, nun kenne ich zum Glück auch andere Türken bzw. auch viele andere Eigenschaften, die ich an ihnen schätze.

    Ich bin kein Özil Fan, auch hätte ich bessere Arbeit seiner vielen (Kommunikations-) Berater erwartet, bin auch nicht einverstanden, wie er die Dinge sieht, aber irgendwie verstehe ich ihn teils.

    Dass jetzt viele andere Kriege auf seinem Rücken bzw. ihm zum Anlass ausgetragen werden, ist ebenfalls traurig anzusehen, denn dass sind ja schließlich auch Deutsche.

  326. ZITAT:
    „Für die Mitte haben wir ja vier Stürmer.“

    Maximal 3,5.

  327. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Für die Mitte haben wir ja vier Stürmer.“

    Maximal 3,5.“

    Brane, halb Mittelstürmer für uns, halb IV für den Gegner :D

  328. @343.
    Der ist böse, aber nicht ganz falsch.

  329. Nicht ganz falsch? Untertreibe nicht so. ;)

  330. Ich fasse dann mal zusammen:

    „Du bist unterversichert.“
    http://ruthe.de/cartoons/strip....._1663.jpg

    und zum Rest
    http://ruthe.de/cartoons/strip....._1570.jpg

  331. ZITAT:
    „Für die Mitte haben wir ja vier Stürmer.“

    Gonzo kann Alles von allen Seiten.

  332. Ich wünsch Euch ja allen, dass ihr die Karten bekommen habt, die ihr wolltet.
    Aber wie sieht`s eigentlich mit der TV-Vermarktung von Eurobba aus?
    Wo muß man sich da andocken/einkaufen, um möglichst viel vonunserer EINTRACHT zu sehen ?
    Wann sollte mer da was festmachen ?
    Hat da wer Empfehlungen ?

  333. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Für die Mitte haben wir ja vier Stürmer.“
    So kann ich nicht arbeiten!

  334. ZITAT:
    „Aber wie sieht`s eigentlich mit der TV-Vermarktung von Eurobba aus?“

    Alle EL-Spiele auf DAZN (10 € im Monat)
    1 Livespiel pro Woche auf RTL Nitro (free tv)
    20.09. ist der 1.Speltag.

    Ansonsten Sky + Eurosport-Player für die Bundesliga.

  335. ZITAT:
    „Ich wünsch Euch ja allen, dass ihr die Karten bekommen habt, die ihr wolltet.“

    Wie gesagt, für nen Exil-Adler ist das Paket-Angebot eher suboptimal… aber es gibt ja noch die Chance auf Einzelrestplätze… immerhin hat man da auch als Mitglied nen kleinen Vorteil ;)

  336. Sky bundesliga geht bei mir eh schon an die Schmerzgrenze, und noch mal10€ ?
    Aber mit den streams zocken geht auch oft in die hose….

  337. Rasender Falkenmayer

    Kann man denn dieses DAZN buchen und das dann im TV schauen, ohne irgendwelche Zusatztechnik bemühen zu müssen?

  338. @353
    Gehstu Nachbar wo hat Abbo un Technik, null Problem.

  339. Ohne zusätzliche Geräte:
    Smart TVs von Samsung, LG, Panasonic, Sony, Philips
    (je nachdem halt, welches TV-Modell dazu fähig ist)

    Mit zusätzlichen Geräten:
    Apple TV
    Amazon Fire TV und Fire TV Stick
    PS3, PS4, Xbox One

  340. Was isn`n smart tv, ich hab nur nen normalen, guten panasonic big-one.

  341. Rasender Falkenmayer

    Ich sehe schon: mal wieder nicht Falkekompatibel, der Dreck. Die wollen mein Geld nicht. Zum Glück kann ich Piratenstream.

  342. Oder halt ein Notebook per HDMI-Kabel direkt mit dem TV verbinden.

  343. ZITAT:
    „Was isn`n smart tv“

    Du hast ein Smartphone?
    Eben sowas, nur als Fernseher. Mit installierten Apps.

  344. na schaun mer mal, vielen Dank auch!

  345. Sky hätte doch die Möglichkeit, dazn für alle zu zeigen.
    Für die Kneipen machen sie es ja auch.
    Oder ist da schon was passiert?

  346. Geplant ist da was. Aber wenn, dann vorerst nur für Sportbars, also Gastro-Abos.

    Es könnte sein, dass diese DAZN App im neuen SkyQ Receiver integriert wird.
    Würde aber nichts an den zusätzlichen Kosten ändern;
    man bräuchte den neuesten Receiver von Sky;
    und fix entschieden ist da noch gar nichts. Nur für Italien wurde das bislang angekündigt.

  347. ZITAT:
    „So, Fässla Keller abgehakt. Nun in den Spezial Keller.“

    Um Himmels willen. AUF den Keller, nicht In den Keller, sonst wird man dort gesteinigt.

  348. ZITAT:
    „Oder halt ein Notebook per HDMI-Kabel direkt mit dem TV verbinden.“

    Du sprichst mit einem Anwalt. ;)

  349. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Du sprichst mit einem Anwalt. ;)“
    Was soll die Frechheit? Ich weiß, was ein Notebook ist! Nur meins ist halt standesgerecht in Schweinsleder und mit Fülllfederhalter.

  350. ZITAT:
    „Ich weiß, was ein Notebook ist! Nur meins ist halt standesgerecht in Schweinsleder und mit Fülllfederhalter.“

    LOL

  351. 1. Monat DAZN ist gratis und das geht Tagesgenau…..

  352. Besuschkow für zwei Jahre zu Union.

  353. Das ist ein altehrwürdiger Verein aber keine Karriereoption.

  354. Zumindest wird dazugelernt…hätten wir Leihverträge für Spielern wie Tosun oder Kittel gemacht…hätten wir gute Leute zurückbekommen…für Lau…

  355. Sport und Politik. Auch andernorts problematisch. Halt anders.
    https://www.bernerzeitung.ch/s.....y/10084388

  356. Am Freitag gibt es ein Testspiel gegen Fürth. Allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

  357. Fürth will eh keiner sehen.

  358. Ich kenne tatsächlich eine Anhängerin der Fürther.

  359. Echt jetzt die Kleeblätter sind kult.
    Alleine deren Stadionhymne…

  360. Vielleicht taucht ja bis dahin der der Streamingrechner wieder auf…

  361. ZITAT:
    „So, Fässla Keller abgehakt. Nun in den Spezial Keller.“

    Und anschließend zum Schweinsbraten ins Schlenkerla, aber hinten im Biergarten?

  362. Es gibt sie wirklich. Ich kenne auch einen glühenden Kleeblatt Fan. Und der wohnt sogar in Hessen. Sachen gibt’s…

  363. ZITAT:
    „ZITAT:
    „So, Fässla Keller abgehakt. Nun in den Spezial Keller.“

    Und anschließend zum Schweinsbraten ins Schlenkerla, aber hinten im Biergarten?“

    Obwohl, die Ochsenbrust mit Meerrettich im Spezial hat auch was!

  364. @Frank
    Ich hab da vor ein paar Wochen Haxen in Biersoße mit Kraut und Knödel gegessen. War perfekt. Und gar nicht voll um Biergarten. Hab’s mir da schlimmer vorgestellt.

  365. ZITAT:
    „@Frank
    Ich hab da vor ein paar Wochen Haxen in Biersoße mit Kraut und Knödel gegessen. War perfekt. Und gar nicht voll um Biergarten. Hab’s mir da schlimmer vorgestellt.“

    Mit wundervollem Blick über die Stadt.
    Und das Bier ist nicht so heftig wie im Schlenkerla.
    Ich könnt schon wieder hinfahren …

  366. War es das jetzt eigentlich von Seiten des DFB? Einfach so eine dünne Pressemitteilung? Die sind ja noch mehr Amateure als alle behaupten…

  367. Sieht so aus. Das war’s seitens des DFB.

  368. Die gründen jetzt erst mal eine Problemfindungskommision. Ergebniss etwa so 2023. Vorher kommt da nichts.

  369. Ich bin sehr gespannt auf den 6 September. Und ich gehe von aus….es werden noch weitere verdiente Weltmeister dort noch auflaufen. Könnte noch sehr spannend werden. Denen fliegt der Laden sowas um die Ohren.
    Was nichts schadet. Alle raus und Neuanfang.

  370. Was ist denn am 6.9.?

  371. schwarzwaldadler

    Deutschland-Frankreich Nations Leaque.

  372. ZITAT:
    „Was ist denn am 6.9.?“

    #DEUFRA in diesem neuartigen Kapp

  373. schwarzwaldadler

    wenn wir da absteigen und das ist ja derzeit nicht abwägig, kracht die Hütte so richtig.

  374. Lieber Fünfter als Fürther.
    Sagen zumindest die Glubberer.

  375. Mein noch sollte eigentlich ein nicht sein.
    In der 386
    Trumpversprecher…oder doch eher mein Smartphone:-)

  376. Wenn man jetzt Wurst-Uli fragen würde, wie du denn dieser Müller Thomas die letzten Jahre so war, der war natürlich Weltklasse.

  377. Ergänzungsspieler

    ZITAT:
    „Oder halt ein Notebook per HDMI-Kabel direkt mit dem TV verbinden.“

    Hatte DAZN vor etwas weniger als einem Jahr. Wegen Englischer Liga.
    Inhaltlich fand ich die Spielübertragungen- vor allem den erholend sachlichen Kommentar – sehr gut.

    Allerdings ist mir das Ding zu oft eingefroren – und zwar beim SMART TV und dem Notebook.
    Kann aber sein, dass die diesen technischen Engpass inzwischen behoben haben.

    Für € 10 Englischen Fussball UND jetzt noch Eintracht Frankfurt international in Tateinheit mit dem (hoffentlich noch) guten Kommentar ist absolut OK. Zumal monatlich kündbar.

  378. ZITAT:
    „Wenn man jetzt Wurst-Uli fragen würde, wie du denn dieser Müller Thomas die letzten Jahre so war, der war natürlich Weltklasse.“

    Ich persönlich glaube ja, dass der Özil ihm einen Korb gegeben hat und zu Real gewechselt ist. Nur so ne These für das total unqualifizierte sportliche Nachtreten…..

  379. Kann nicht anders sein.

  380. Ergänzungsspieler

    ZITAT:
    „wenn wir da absteigen und das ist ja derzeit nicht abwägig, kracht die Hütte so richtig.“

    Wohin steigt man denn da ab? Nach Asien.

  381. Ich hatte mal DAZN wg. US Sport, am PC und iPad kein Problem, der FireStick hat manchmal etwas geruckelt.

    Wenn zur richtigen Zeit abonniert (und Neukunde ist) gibt die ersten 2 Spieltage im Probemonat, dann kann man ja entscheiden wie es weitergeht.

  382. Nachtrag, hab die erste Version vom Firestick, die ruckelt inzwischen selbst bei der Amazon eignen Oberfläche.

  383. schwarzwaldadler

    398

    der letzte der jeweiligen Gruppe steigt in die die nächste Division ab. Wir würden dann von der A Gruppe in die B Gruppe absteigen.

  384. Ergänzungsspieler

    DIE brandheiße super super Sommer NEWS geht weiter:

    „Stadt prüft weiteres Vorgehen
    Zweifel an Existenz von Riesenwels im Weiher“

    https://www.op-online.de/offen.....56622.html

  385. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@Frank
    Ich hab da vor ein paar Wochen Haxen in Biersoße mit Kraut und Knödel gegessen. War perfekt. Und gar nicht voll um Biergarten. Hab’s mir da schlimmer vorgestellt.“

    Mit wundervollem Blick über die Stadt.
    Und das Bier ist nicht so heftig wie im Schlenkerla.
    Ich könnt schon wieder hinfahren …“

    Die Mahrs Bräu an der Wunderburg bitte nicht vergessen. Ein “U“ bitte!

  386. ZITAT:
    „DIE brandheiße super super Sommer NEWS geht weiter:

    „Stadt prüft weiteres Vorgehen
    Zweifel an Existenz von Riesenwels im Weiher“

    https://www.op-online.de/offen.....56622.html

    Ich sehe es schon morgen.. OFC Anhänger werden verbreiten den hätte der Attila gefressen. Nach dem Betrug im Endspiel 1959 ein weiterer Beweis für die Bevorzugung der Eintracht durch den DFB. Da muss der Grindel jetzt auch unbedingt Stellung nehmen.

  387. Ergänzungsspieler

    401 vielen Dank. Hat das irgendwelche Konsequenzen von Belang oder heißt das lediglich, daß der Schnokus im Folgejahr noch uninteressanter wird?

  388. Offenbach wäre gern groß so mit großem Wels und großem Fußballverein. Tja.

  389. Das Ungeheuer vom Dreieichpark-Weiher.

  390. Frage an die Senioren hier im Blog. Gab es nach dem 9/11 ein anderes Thema welches komplett die ersten 7 Minuten der Tagesschau spendiert bekommen hat? Was ein Gedöns.

  391. ZITAT:
    „401 vielen Dank. Hat das irgendwelche Konsequenzen von Belang oder heißt das lediglich, daß der Schnokus im Folgejahr noch uninteressanter wird?“

    Zumindest interessanter als Testspiele und gegen die Niederlande verlieren, hätte ja auch seine Reize.

    https://www.sueddeutsche.de/sp.....-1.3839239

  392. ZITAT:
    „401 vielen Dank. Hat das irgendwelche Konsequenzen von Belang oder heißt das lediglich, daß der Schnokus im Folgejahr noch uninteressanter wird?“

    Ja. In Gruppe b darfst du mit Moldawien,Faröer Inseln und Andorra dich rumschlagen. Und musst dann aber alles gewinnen um wieder bei den “ Großen “ dich zu qualifizierten. Ausserdem ist dadurch das teilnehmen bei der EM gefährdet. Das hab ich aber noch nicht richtig kapiert. Weil soweit hab ich mich nicht mit beschäftigt.

  393. @408

    Ich halte dieses Thema auch für maßlos überzogen.

  394. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    „Frage an die Senioren hier im Blog. Gab es nach dem 9/11 ein anderes Thema welches komplett die ersten 7 Minuten der Tagesschau spendiert bekommen hat? Was ein Gedöns.“

    Unser Pokalsieg? ;)

  395. ZITAT:
    „… Was ein Gedöns.“

    G20-Gipfel in Hamburg.
    Allerdings erstaunlich, dass es keinen Brennpunkt oder drödelö-Extra gibt. Naja, kann ja noch kommen.
    ZB am 27.09.2018, wenn die EM 2024 in die Türkei vergeben würde …

  396. schwarzwaldadler

    https://www.flashscore.de/fuss.....ns-league/

    hier kann man durch die Gruppen klicken und dann sieht man wie das Ding funktioniert.

  397. Eigentlich meinte die Murmel, dass es ihn überhaupt nicht interessiert.

  398. ZITAT:
    „War es das jetzt eigentlich von Seiten des DFB? Einfach so eine dünne Pressemitteilung? Die sind ja noch mehr Amateure als alle behaupten…“

    Die sind alle im Urlaub. Nach einer langen und erfolgreichen WM ohne besondere Vorkommnisse finde ich das gerechtfertigt.

  399. Was’nn jetzt mit dem Killer-Wels?

  400. ZITAT:
    „Was’nn jetzt mit dem Killer-Wels?“

    Die Küken haben den gefressen.

  401. ZITAT:
    „Also nem anderen Union…

    https://www.transfermarkt.de/z.....ews/314481

    @368-371: Zwei Jahre bei einem belgischen Zweitligisten. Sorry, aber das klingt fast nach Notschlachtung.
    Oder seine neue Freundin wohnt in der Nähe. Dann wärs romantisch. Sonst ist das nur traurig.

  402. War ein paar Tage offline. War was?

  403. Übrigens,
    ZITAT:
    „🎶Wir holen den DFB-Pokal und wir werden Deutscher Meister🎶“

    Es heißt entweder:
    …Wir HABEN den DFB-Pokal…
    Oder, wahlweise:
    …wir Holen den UEFA-Cup,…

    Soviel Zeit muss sein, solange wir Pokalsieger sind! :D

  404. Als der Alex keinen Vertrag mehr bei der Eintracht bekommen hat, war das nicht ein 10-Minuten-Thema in der Tagesschau.

    ::-))

  405. Ergänzungsspieler

    ZITAT:
    „Eigentlich meinte die Murmel, dass es ihn überhaupt nicht interessiert.“

    Wenn die Veranstalung die fadere endlose EM Quali gänzlich ersetzte, würde much das immerhin im Ansatz interessieren.

  406. Könnten wir nicht stattdessen Weihnachten abschaffen und endlich mal etwas Konstanz und Tradition in den Fußballspocht bekommen? Es nervt.

  407. Vielleicht erbarmt sich ja wenigstens der Friedhelm, den zu nehmen. Denn sonst haben wir nen teuren Tribünenhocker.

    https://www.bild.de/sport/fuss......bild.html

  408. ZITAT:
    „Als der Alex keinen Vertrag mehr bei der Eintracht bekommen hat, war das nicht ein 10-Minuten-Thema in der Tagesschau.

    ::-))“

    Skandal! Der ist immerhin Fußballgott!
    Das kann der Mesut nie erreichen.

  409. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Eigentlich meinte die Murmel, dass es ihn überhaupt nicht interessiert.“

    Wenn die Veranstalung die fadere endlose EM Quali gänzlich ersetzte, würde much das immerhin im Ansatz interessieren.“

    wieviele fliegen denn in der EM „Quali“ überhaupt noch raus, 3 ?
    Die komplette EM ist doch bis zum Halbfinale nur noch Quali hatte ich den Eindruck beim letzten Mal.

  410. Stark, Besuschkow nach Saint-Gilles, in dem Stadtteil von Brüssel wohne ich. Stadion ist ganz nah mitten im Wohnviertel und gerade renoviert. Werde auf jeden Fall mal vorbeigucken. Dort sind übrigens normale Sitzplatzkarten teurer als die, die ich für die Euroleague Gruppenphase erworben habe. Das war schon fair von der Sge.

  411. St. Gilles ist tatsächlich ganz hübsch, wenn man nicht zum Fußballspielen da sein muss.

  412. Ergänzungsspieler

    complainovic. Weiss ich jetzt grad nicht, man.

    EM / WM Quali auch RAUS!

  413. Ergänzungsspieler

    ZITAT:
    „St. Gilles ist tatsächlich ganz hübsch, wenn man nicht zum Fußballspielen da sein muss.“

    Spielen die jetzt auch EM, oder was?

  414. ZITAT:
    „ZITAT:
    „St. Gilles ist tatsächlich ganz hübsch, wenn man nicht zum Fußballspielen da sein muss.“

    Spielen die jetzt auch EM, oder was?“

    Wenn Brüssel nach der Trennung von Flamen und Wallonen so alleine rumsteht, dann auch.

  415. Ergänzungsspieler

    Demnächst miete ich mir eine Garage in Karben – bestimmt kann ich dann auch bei der EM mitmachen.

  416. ZITAT:
    „Frage an die Senioren hier im Blog. Gab es nach dem 9/11 ein anderes Thema welches komplett die ersten 7 Minuten der Tagesschau spendiert bekommen hat? Was ein Gedöns.“

    Als der Irre kürzlich in Lübeck im Bus 10 Leute verletzt hat, kam eine 15 Sekunden Meldung nach 10 Minuten. Allerdings im heute Journal.

  417. ZITAT:
    „Demnächst miete ich mir eine Garage in Karben – bestimmt kann ich dann auch bei der EM mitmachen.“

    Nations League Gruppe G: St. Gilles, San Marino, Karben. Werden bestimmt heiße Matches!

  418. ZITAT:
    „Demnächst miete ich mir eine Garage in Karben – bestimmt kann ich dann auch bei der EM mitmachen.“

    Ich trete mit meinem Keller im Ostend gegen dich an !

    #Derby
    #Tradítionsduell

  419. Außerdem hat der Fußballgott einen stylischen Hipster-Dutt, auch damit kann Mesut nicht aufwarten.

  420. ZITAT:
    „… Allerdings im heute Journal.

    Die hatten vorhin allerdings 12 Minuten Sendezeit (samt Özdemir-Interview) für dieses Thema erübrigt.
    Und bei dem ganzen „Gedöns“ – das ich für wichtiger als den Anlass Özil / DFB / Grindel – halte, nicke ich da zustimmend
    https://www.11freunde.de/artik.....ruecktritt

  421. ZITAT:
    „Als der Irre kürzlich in Lübeck im Bus 10 Leute verletzt hat, kam eine 15 Sekunden Meldung nach 10 Minuten. Allerdings im heute Journal.“

    So etwas wäre früher, sprich in normalen Zeiten, keiner (überregionalen) Meldung wert gewesen.

  422. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Als der Irre kürzlich in Lübeck im Bus 10 Leute verletzt hat, kam eine 15 Sekunden Meldung nach 10 Minuten. Allerdings im heute Journal.“

    Es gab aber kurz danach einen Aufruf der AFD-Vorsitzenden zur allgemeinen Volksbewaffnung. [Vorsicht, AFD-Link. Verstößt aber nicht gegen die Community-Regeln, also ists ok, sowas zu teilen, oder…?]

    https://twitter.com/Alice_Weid.....0929710080

  423. ZITAT:
    „Außerdem hat der Fußballgott einen stylischen Hipster-Dutt, auch damit kann Mesut nicht aufwarten.“

    Jeder ist ersetzbar: https://goo.gl/images/Hg4GDj

  424. ZITAT:
    „Es gibt sie wirklich. Ich kenne auch einen glühenden Kleeblatt Fan. Und der wohnt sogar in Hessen. Sachen gibt’s…“

    Bin ich auch: Boston Celtics 😀

  425. @JWD [440]
    ZITAT:
    „…. Verstößt aber nicht gegen die Community-Regeln, also ists ok, sowas zu teilen, oder…?“

    Naja, eher „oder“. Nicht alles, was einen mehr oder weniger schmerzhaften Klapps auf die Finger hervorbringt, ist auch zwar geduldet (knapp straffrei), ober „ok““ ist mE anders.
    Ich klicks halt nicht an. Sinnlos.

  426. Bamberg. 6 Brauereien in 6 Stunden. Kann man schaffen.

  427. ZITAT:
    „Bamberg. 6 Brauereien in 6 Stunden. Kann man schaffen.“

    Locker. Bei den restlichen 5 lässt man die Besichtigung weg…

  428. @403 bbcoach
    Danke für den Tipp!
    Da geht’s beim nächsten Mal hin!