Eintracht Frankfurt Ahoi

Chris. Foto: Stefan KriegerDer neue Kapitän von Eintracht Frankfurt heißt also Chris. Gut, dass er das der BILD schon mal gesteckt hat, die natürlich auch einschiebt, dass Trainer Michael Skibbe eigentlich erst im Trainingslager in Kärnten die Katze aus dem Sack lassen wollte. Hoffen wir mal, dass der Trainer sein ok dazu gegeben hat, dass der Defensivmann gegenüber der BILD ein wenig plaudert. Auch zu hoffen, dass seine Mitspieler es nicht aus der Zeitung erfahren bzw. aus diesem Internet, wer weiß, ob so junge Menschen überhaupt noch wissen, wie man eine Zeitung liest.

Chris also. Und nicht Amanatidis, der dem Trainer ja zu verletzungsanfällig war. Chris. Und in China wackelt ein Sack Reis.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Moin,

    mein Kapitän wird auf ewig Spücher bleiben.

  2. 6:52 Uhr? Wasn mit Dir los?

  3. Habe als extrem durchschnittliches Kreisklassetalent übrigens nie verstanden, was dieses Kapitänsgedöns soll. Das einzige war, dass dieser beim Schiri ein deutlich größeres Maul haben durfte und beim festlichen Einlaufen vorne weg schlich. Das wars.

    Aber meine Strategie war auch immer schon ganz klar auf mitschwimmenen ausgelegt.

  4. ZITAT:

    “ 6:52 Uhr? Wasn mit Dir los? „

    Breche heute nach Südpreußen aus. Hoffe, das Pack im Morgengrauen überraschen zu können.

  5. ZITAT:

    “ Hoffe, das Pack im Morgengrauen überraschen zu können. „

    Keine Chance. Die Wachtürme sind besetzt… ;-)

  6. Schön auch, dass sie in der Blöd aufschreiben, welche ausländischen Spieler schon Kapitäne waren: Yeboah, Spycher.

    Hmm, fehlt da nicht einer? Ach nein, der redet ja nicht mit Euch, also gehört er auch nicht erwähnt …

  7. na, so ein spaziergang am main mit sundermann schafft halt eine vertrauensvolle basis … :-x

  8. Da kann man schon mal ins plaudern kommen.

  9. Tzavellas hat schon Rücken, ja ja das harte Training.

    Amanatidis hat Blutblasen und Trainingspausen vereinbart. Ob Gekas die neuen Schuhe passen? Fragen über Fragen !

  10. ich weiß gar nicht, worüber ich mich mehr aufregen soll. die tatsache, dass chris einfach so plaudert, oder dass der trainer gar sein okay dazu gegeben haben könnte.

  11. völlig korrekt, Gekas wegen seiner Leistungen von vor hunnert Jahren einen Bonus einzuräumen.

  12. Eben. Ausserden macht MS das doch genau so.

  13. So, frühmorgendliches Unken:

    Ich prognostiziere, dass Ochs“i“ die Binde diese Saison beinahe genau so oft tragen wird wie Chris. Die Leiste (oder war’s Rücken?)…

    Ich alte Kassandra, ich…

  14. Wie wichtig sind eigentlich gute Beziehung zur BILD für ein solches Amt? Könnte das der Grund sein, warum Ama abgesetzt wurde? Die Verletztungsanfälligkeit kann’s ja kaum gewesen sein…

  15. „Wie wichtig sind eigentlich gute Beziehung zur BILD für ein solches Amt?“

    Schaden tun sie offensichtlich nicht. Obwohl sich Spycher in der Beziehung wohltuend zurückgehalten hat.

  16. Wischdisch is uffm Blatz!

  17. Die Kapitaensbinde wird ueberbewertet. Wichtig ist ein intaktes Mannschaftsgefuege und eine funktionierende Hierarchie.

  18. Seid doch froh, dass es die BILD gibt. Ohne Leute wie den Sundermann hätte Stefan erheblich weniger zu schreiben. :D

  19. Nix gegen Ochs(i), aber wenn er Kapitän war, schien er mir immer etwas übermotiviert.

    Der redet und mosert ja so schon das ganze Spiel über. Wenn er dann das Gefühl hat, als Kapitän auch noch im Namen der Mannschaft reden und mosern zu müssen, hat mMn dabei das Fussballspielen etwas vergessen.

    Daher habe nix dagegen, wenn er nicht Kapitän ist.

  20. Konsti sollte man nur nehmen, wenn auch Konsti drin ist.

    Das gestern war in vielerlei Hinsicht leidlich desillusionierend. Das muss erst mal verdaut werden.

  21. Hihi, Stefan – schön, dass ich nicht alles aufschreiben muss, was mir zur Eintracht durch den Kopf geht.

    „Chris. Und nicht Amanatidis, der dem Trainer ja zu verletzungsanfällig war.“

    Hast du ihm diese Begründung damals abgenommen?

  22. Guten Morgen.

    Chris for Captain, zu einem merkwürdigen Zeitpunkt in einem merkwürdigen Schmierfinkenblatt. Es geht mir wie euch, ob das mal alles so mit allen Beteiligten besprochen war?

  23. ein anderer Stefan

    Ist es das letzte Glas Ebbelwoi oder der Bild-Artikel, der mir auf den Magen schlägt? Vermutlich beides.

    Dieses Blöd-Getratsche (und HR-) ist wirklich was, was ich an der neuen Eintracht nicht mag. Jeder Transfer früh bekannt, jeder andere Pups an die Presse, ne, sorry, „Gefällt mir nicht mehr“

  24. Übrigens, wer mutig ist kann jetzt schon loslegen.

  25. aha, ich sehe gerade:

    der grieche, der alte neue, hat sich auch schon bereits vor der skyline ablichten lassen (spaziergang am main inklusive?). und russ erklärt seine tattoos – eine rose für jeden hund …

  26. “ Übrigens, wer mutig ist kann jetzt schon loslegen. „

    Ähm – hä?

  27. Keine gute Sache, dass er das schon über die Bild rauslässt…

  28. ZITAT:

    “ “ Übrigens, wer mutig ist kann jetzt schon loslegen. „

    Ähm – hä? „

    Pro Zirkelbezüge!

  29. Sorry. Vertippsert. Jetzt aber.

  30. “ Sorry. Vertippsert. Jetzt aber. „

    Ah. So ist’s besser. Danke.

  31. Morsche

    eigentlich o.k., Chris zum BigC zu machen. Ich teile die Bedenken in #20 bei Ochs. Aber über die BILD? Schwach.

    Awwer: des passiert mal Mund abbutze, weidermache.

  32. Ist denn ein Gespräch Chris-BILD überhaupt gesichert oder befinden wir uns im üblichen „ich behaupte-einfach-mal-was-wird-schon-stimmen“-BILD-Kosmos?

    (was bei einer 50/50-Chance ja verlockt)

  33. karla kick!

    http://www.kicker.de/news/fuss.....tellt.html

    der herr skb scheint etwas durcheinander …

  34. Jetzt weiß ich auch welchen Volunteer-Job der BBB bei Frau Jones bekommt.

  35. „“Chris. Und nicht Amanatidis, der dem Trainer ja zu verletzungsanfällig war.”

    Hast du ihm diese Begründung damals abgenommen?“

    Hieß es nicht, er wolle grundsätzlich lieber einen Defensiven als Skipper?!

  36. Wenn´s denn stimm,t bestätigt das nur meine Meinung: Skibbe ist ein populistischer Schwätzer.

    Was meine Meinung ist, seit ich ihn kenne, also seit seinem ersten Interview, das er hier bei uns gegeben hat.

  37. Ach kommt: Chris ist als Kapitän eine gute Wahl. Das Drumherum ist doch Nebensache.

    Und noch eine gute Nachricht:

    http://www.bp.com/liveassets/b....._ROV2.html

  38. Oh mein Gott..

  39. „Hieß es nicht, er wolle grundsätzlich lieber einen Defensiven als Skipper?! „

    Es hieß, er wolle grundsätzlich lieber einen Defensiven als Kapitän, da sie wohl konstanter im Team stünden:

    „‚Ich halte es für besser, einen defensiven Spieler als Kapitän zu haben‘, lautet die offizielle Begründung von Michael Skibbe, ‚Stürmer werden öfter ausgewechselt oder stehen auch mal nicht im Team.'“

    (Quelle: http://www.op-online.de vom 29.7.09)

  40. Die BILD war also (zumindest) mitverantwortlich dafür, dass Amanatidis nicht Kapitän wurde. Aha. Auch die Begründung, Ama sei zu verletzungsanfällig, war also nur vorgeschoben. Aha.

    Das sind jawohl die unterschwelligen Aussagen hier. Ich frag mich, woher dieses krasse Misstrauen bzgl. so vieler Aussagen und einer eigenständigen Kompetenz von Skibbe kommt.

    Hoffe mal, dass das Sommerloch schuld ist. Nachvollziehbar finde ich im Bezug auf Skibbe viele Aussagen hier schon lange nicht mehr.

  41. „Wenn Ioannis gesund ist und spielen kann, dann wäre er ein guter Kapitän und Anführer für die Mannschaft.“ (T.Gekas)

    Schlechtes Timing…

  42. Die OP ist wahrscheinlich auch so ein Ableger der Springer-Presse, die dieser intrigante Zwerg von einem Trainer ,der so gerne Vorschußlorbeeren verteilt , instrumentalisiert, um seine populistische Schwätzereien unters Volk zu bringen.

  43. Geredet wird viel

    „Skibbe begründete seine Entscheidung damit, dass Spycher als Verteidiger weniger verletzungsanfällig sei als Amanatidis als Angreifer. „Außerdem ist die Gefahr, dass ein Stürmer nicht spielt größer“, meinte der Eintracht-Coach.“

    http://www.rp-online.de/sport/.....38622.html

  44. Hier sind übrigens die Top 7 der Eintracht, was Einsatzzeiten in Bundesligaspielen in der vergangenen Saison angeht:

    1. A. Meier mit 3014 Minuten (~89 Minuten pro Spiel)

    2. O. Nikolov mit 2745 Minuten (~81 Minuten pro Spiel)

    3. M. Russ mit 2620 Minuten (~77 Minuten pro Spiel)

    4. Chris mit 2578 Minuten (~76 Minuten pro Spiel)

    5. P. Ochs mit 2469 Minuten (~73 Minuten pro Spiel)

    6. M. Franz mit 2243 Minuten (~66 Minuten pro Spiel)

    7. P. Schwegler mit 2166 Minuten (~63 Minuten pro Spiel)

    Tatsächlich ist die durchschnittliche Einsatzzeit der Defensivspieler zumindest in der vergangenen Saison deutlich höher gewesen als die der Offensiven. Abgesehen davon war 2009/10 ganz klar das Meier-Jahr.

  45. Der Trainer darf einen Spieler aus dem Bauch heraus zum Kapitän machen. Das muß nicht 100% rational begründet sein.

    Wieso Zwerg, Heinz?

  46. „Der Trainer darf einen Spieler aus dem Bauch heraus zum Kapitän machen. Das muß nicht 100% rational begründet sein.“

    Richtig. Aber wenn es begründet wird, dann sollte es konsistent sein.

  47. @51:

    In Bezug auf die hier mit Quelle gebrachten Begründungen „Verletzungen“ und „Einsatzzeit“ Sind die nicht konsistent? Und haben sie sich nicht im Nachhinein als richtig erwiesen?

    Ich hätte auch lieber Ama als Kapitän. Nachvollziehbar finde ich die Begründungen allerdings schon.

  48. Stfen

    Nachdem ich das nachgeschlagen habe

    http://de.wiktionary.org/wiki/.....Konsistenz

    stimme ich Dir grundsätzlich zu.

    Richtig ist auch, wie gesagt wurde, dass Skibbes öffentliche Aussagen oft Alibicharakter haben.

    Macht aber nichts, wenn die Mannschaft gut spielt.

  49. ZITAT:

    “ Wenn´s denn stimm,t bestätigt das nur meine Meinung: Skibbe ist ein populistischer Schwätzer.

    Was meine Meinung ist, seit ich ihn kenne, also seit seinem ersten Interview, das er hier bei uns gegeben hat. „

    Und von so einem Dummbeutel lässt sich auch noch eine ganze Bundesligamannschaft führen, sogar relativ erfolgreich.

  50. O.K., jetzt habe ich den Namen vertippst,

    Stefan.

    Entschuldigung.

  51. Gegen Christ gibts nix zu meckern, außer: seine Verletzungsanfälligkeit!

    War mutig! Wo sind meine 105 Punkte?!

  52. Nachtrag zu (49): Ich habe nur die noch bei der Eintracht unter Vertrag stehenden Spieler aufgeführt. Der ehemalige Kapitän Spycher würde mit seinen 2359 Minuten auf Platz 6 landen (~69 Minuten pro Spiel). Die Minuten pro Spiel beziehen sich übrigens auf alle 34 Spieltage; es handelt sich also nicht um Minuten pro Einsatz.

  53. ZITAT (56):

    „Christ“ … „Verletzungsanfälligkeit“

    Aber eins muss man ihm zugute halten: Selbst nach den übelsten Verletzungen rappelt er sich wieder auf.

  54. Chris hat in der letzten Saison so viel gespielt wie noch nie. Behaupte ich jetzt einfach mal, ohne es zu belegen.

  55. „Wo sind meine 105 Punkte?!“

    Mit dem Weltmeister zurück nach Spanien.

  56. ZITAT:

    “ Chris hat in der letzten Saison so viel gespielt wie noch nie. Behaupte ich jetzt einfach mal, ohne es zu belegen. „

    Springer (Transfermarkt) belegt es mit 32 Spielen in der vergangenen Saison. So viel wie nie zuvor.

  57. ZITAT:

    “ Übrigens, wer mutig ist kann jetzt schon loslegen. „

    DANKE !

  58. ZITAT:

    “ Übrigens, wer mutig ist kann jetzt schon loslegen. „

    Müssen meine Einzeltipps zum Ergebnis der Fragenbeantwortung führen? Gibt es da eine Plausibilitätskontrolle?

    OT:

    http://www.titanic-magazin.de/.....eck_01.jpg

  59. Ups. Die Fragen wollte ich gar nicht aufnehmen …

  60. ZITAT:

    “ Ups. Die Fragen wollte ich gar nicht aufnehmen … „

    Finde ich aber gut

  61. Jetzt habe ich sie schon beantwortet

    ;-(

  62. Das Tippspiel ist ohnehin manipuliert. Fakt.

  63. “ Ich aber nicht. ;) „

    Betrug! Betrug! Betrug!

    Ich fordere Schadensersatz für nunmehr gelöschte und bereits beantwortete Fragen.

  64. Jetzt werdet Ihr nie erfahren, auf wen ich als Meister getippt habe.

  65. Welcher konkrete Schaden ist entstanden?

  66. „Welcher konkrete Schaden ist entstanden? „

    Potentiell fehlende Punkte auf dem Weg zur Erringung der ehrwürdigen Blog-G-Expertentipp-Bundesliga-2010-2011-Meisterschaft.

  67. Ergänzend: Investition von Zeit und Gedanken zur Beantwortung der Fragen.

  68. Klar ist Skibbe manchmal populistisch. Und das ist auch clever von ihm, mit dem Job, den er nun mal hat.

    Die auch hier oft geforderte bessere Außendarstellung und das Verkaufen des Produkts Eintracht (sorry für´s „Produkt“) lassen die Grenze zum Populismus halt manchmal verschwimmen. So isses eben.

  69. Riesiges, nicht enden wollendes Geschrei auf der Straße, plötzlich. Oberbayrische Gewaltandrohungen, Alkohol scheint auch im Spiel zu sein.

    Ergänzungsspieler scheint angekommen zu sein.

  70. Mit Verlaub, wo ist sie denn die populistische Aussage des Trainers? Ich kann sie nicht entdecken.

    Das einzige was ich sehen kann, ist die Tatsache das der volkstümliche Beobachter die Nase vorn hat. Vor FR, FAZ und FNP. Sehr ärgerlich, gelle.

    Und wenn man mit populistischer Aussage den Vorgang meint, der ein Jahr zurück liegt, dann ist das noch nicht einmal kalter Kaffee.

  71. Absolut richtige Wahl.

  72. ZITAT:

    “ Absolut richtige Wahl. „

    Mein Meistertipp?

  73. Ach Heinzi, mach mir doch nicht den „Quelle?Belege?“- Heimer.. Hey, ich hab ihn verteidigt, obwohl ich ihn immer noch nicht mag! Sei gnädig, `s ist heiß.

  74. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Absolut richtige Wahl. „

    Mein Meistertipp? „

    Non capito.

  75. Heinzi ist gereizt. Weil wir und alle (und das immer) nur elfter werden wollen.

  76. 11 ist doch schön. 11 Freunde müßt ihr sein.

  77. Ich nicht: To infinity – and beyond!

  78. ZITAT:

    “ Ich nicht: To infinity – and beyond! „

    Elfkommaperiodeelf!

  79. Schon wieder die 11. Die 11 traumatisiert mich. 11 scheint die magische Zahl für Alesia zu sein. 11.

    Zur 11:

    – Die Elf steht zwischen der 10 und der 12. Sie ist eine Zahl des inneren Kampfes und des Überganges.

    – Die Zahl 11 ist eine Meisterzahl. Du bist ein Idealist, ein Träumer und manchmal ein Mystiker.

    – Desweiteren hat die 11 eine Bedeutung für die Narren von der falschen Seite. Und damit (!) will ich (!!) sicher nichts (!!!) zu tun haben. (!!!!)

  80. die 11

    http://www.webhole.de/die-myst.....e-zahl-11/

    Und ganz aktuell:

    „In Roland Kochs elfjähriger Regierungszeit hat sich Hessen stark verändert…. „

    http://www.fnp.de/fnp/index.ht.....m

  81. Eben im HR3:

    Maik Franz verletzt.

  82. „Eben im HR3:

    Maik Franz verletzt. „

    Details? Wenn es sie gibt?

  83. Fuß, sorgenvolle Miene, Abreise zur Uniklinik in Ffm.

  84. ZITAT:

    “ Aber wenn es begründet wird, dann sollte es konsistent sein. „

    Wir sind uns manchmal wirklich ähnlich, Stefan.

    ZITAT:

    “ @51: Ich hätte auch lieber Ama als Kapitän. Nachvollziehbar finde ich die Begründungen allerdings schon. „

    Im Nachhinein: Ja, keine Frage. Aber als die Entscheidung mit dieser Begründung getroffen wurde, hatte Spycher – Ausnahme der Saison 2008/09 – im selben Zeitraum weniger Pflichtspiele aufzuweisen als Amanatidis. Beide gingen zudem als „Knorpelgeschädigte“ in die letzte Saison.

    Übrigens: Als Amanatidis zu Beginn der Saison unverletzt seine Tore schoß, gab Skibbe in der FAZ eine andere Begründung für seine Entscheidung an:

    „Es war meine feste Überzeugung, dass ich damit Ioannis und der Mannschaft helfe. Mein Gefühl hat mir in den ersten Wochen gezeigt, dass Ioannis mehr als ein Führungsspieler und Mannschaftskapitän war. Er war schon fast „Mister Alles“. Ich will in ihm aber in erster Linie unseren besten Stürmer sehen. Und ich wollte, dass er sich noch mal mehr mit seiner eigenen Leistung und dem, wofür Ioannis Amanatidis eigentlich angestellt ist, identifiziert. (..) Ich wollte ihn zum Beispiel von anderen Dingen befreien. Ich glaube, dass Ioannis ein sehr guter Kapitän war, aber viele haben in ihm mehr als den Stürmer gesehen. Ich möchte, dass Ioannis weiß: Er ist ein sehr guter Stürmer! Das ist mir wichtig. (..) Er hat sich für alle Aufgaben als Kapitän Zeit genommen, aber er hat sich auch zu viel Zeit genommen. Es sah so aus, als ob Ioannis schon eine über die Spieler- und Kapitänsrolle hinausgehende Position hatte. (..) Ich möchte optimale Leistung aus den Spielern herausholen, und ich bin der Meinung, Ioannis kann viel mehr. Er kann einer der besten Stürmer der Bundesliga sein. Und er muss das auch wollen. Wenn man noch viele andere Verantwortlichkeiten hat, dann geht das Wesentliche auch mal ab.“

    http://www.faz.net/s/RubBC20E7.....ntent.html

    Aber was soll`s? Schnee von gestern.

  85. Prima. Dann kann Vasi jetzt ran.

  86. “ Prima. Dann kann Vasi jetzt ran. „

    Hamsterrad. Mir gefällts nicht.

  87. “ Fuß, sorgenvolle Miene, Abreise zur Uniklinik in Ffm. „

    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=203

  88. „Prima. Dann kann Vasi jetzt ran.“

    Oder halt Russ.

  89. ZITAT:

    “ Übrigens: Als Amanatidis zu Beginn der Saison unverletzt seine Tore schoß, gab Skibbe in der FAZ eine andere Begründung für seine Entscheidung an: „

    Ich sachs mal so:

    Schon als Skippe Spycher im Sommer zum Kapitän machte, hat mir jemand erklärt, dass er glaube, dass Skippe wohl auch eine in mehreren Jahren beim gleichen Trainer etwas eingeschlafene Mannschaft aufstacheln, etwas am System, an der Hierarchie der Mannschaft rütteln wolle…

    Er hat wohl damit recht gehabt.

    Finde ich zwar gewagt, aber der Erfolg gibt Skippe recht und wenn so etwas wirklich ds Ziel ist, dann kann man das ja schlecht öffentlich so sagen, da es dann schon große Teile der Wirkung verpuffen lässt…

  90. Ohne jetzt den Respekt vor Franz vermissen zu lassen, aber es hätte schlimmer kommen können.

  91. Fakt: Ama hat, wenn er fit war, unter Skippy sehr gut gespielt und seine Tore gemacht.

    Kakt: Spycher war als Kapitän sehr gut und anerkannt.

    Entscheidung war richtig.

    Es beginnt sich zu zeigen, dass wir nicht so überbesetzt sind, wie es scheint.

  92. Na ?

    Lauert da einer ?

  93. Die Hitz‘. Wumms.

  94. Ich find’s bei 99 viel schöner.

    Das ist nämlich ein Vielfaches von … (ihr wisst schon)

    :-)

  95. Es gibt ein schönes neues Interview mit Herrn Bruchhagen auf der Startseite von http://www.fussball.de

  96. Schönes Interview ja, aber er so irgendwie nichts.

    Er sagt sogar, dass er nicht sagen will.

    Also eigentlich ist so ein Interview nutzlos.

  97. Es zeigt jedenfalls, dass er kein populistischer Schwätzer ist.

  98. „Die Bundesliga ist in diesem Punkt ein Geschäft, das nur dann läuft, wenn man die Öffentlichkeit ausspart.“

    Ich liebe diesen Mann…

  99. ER sagt, dass er zum Saisonziel Europa nichts sagt. Sonst sagt er schon was. Allerdings im Wesentlichen, was man von ihm eh kennt. Das ist aber normal, wenn man über das spricht, was man seit Jahren macht.

    Ich stime ihm zu: Mistelbräu, Foul, Bayerlack et al. sind keine Qualitätsverstärkung für den BuLifußball sondern steigern lediglich den empfundenen Spektakelwert.

  100. „Wenn Caio aus 35 Metern abzieht hat der Ball in der Tat hat ein ungewöhnliches Flugverhalten.“

    grandios.

  101. „Ich habe einen Informationsvorsprung gegenüber den Fragestellern und den Anhängern und davon möchte ich keinen Gebrauch machen.“

    Bezieht H.B. da die rein sportliche Seite ein oder was meinter er wohl damit?

  102. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    “ „Ich habe einen Informationsvorsprung gegenüber den Fragestellern und den Anhängern und davon möchte ich keinen Gebrauch machen.“

    Bezieht H.B. da die rein sportliche Seite ein oder was meinter er wohl damit? „

    Die Abschlusstabelle ist schon ausgewürfelt.

  103. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Ich habe einen Informationsvorsprung gegenüber den Fragestellern und den Anhängern und davon möchte ich keinen Gebrauch machen.“

    Bezieht H.B. da die rein sportliche Seite ein oder was meinter er wohl damit? „

    Die Abschlusstabelle ist schon ausgewürfelt. „

    nicht ausgewürfelt … bezahlt.

    ;-)

  104. @ 108, 109, 110

    Ihr habt ja Recht, er hat damit ja Recht.

    Aber das ist doch nix neues, das weiss doch inzwischen jeder.

    Weder ist das Flugverhalten bei Caio etwas besonderes. Das ist bei allen Schützen so.

    Noch sind die drei Altstars echte Verstärkungen. OKay, das traut sich sonst keiner zu sagen das ist bemerkenswert

  105. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Ich habe einen Informationsvorsprung gegenüber den Fragestellern und den Anhängern und davon möchte ich keinen Gebrauch machen.“

    Bezieht H.B. da die rein sportliche Seite ein oder was meinter er wohl damit? „

    Die Abschlusstabelle ist schon ausgewürfelt. „

    nicht ausgewürfelt … bezahlt.

    ;-) „

    Nicht nur das Blog-g Tippspiel ist manipuliert!

    http://www.fr-online.de/in_und.....Asien.html

  106. Ein Spieler vom Format eines Michel Ballack ist mit Sicherheit eine Verstärkung. Sogar für Bayer. Das würde ich jetzt einfach mal so behaupten, ohne natürlich einen Informationsvorsprung zu besitzen.

    Wahrscheinlich haben den die Manager vom HSV und WOB auch nicht.

  107. „Maik Franz: ist erleichtert. Die Untersuchung im Krankenhaus hat ergeben, dass es sich nur um eine Überdehnung handelt und nichts kaputt ist. In ein paar Tagen kann ich voraussichtlich wieder mittrainieren :-)“

    Das hat er vor 10 Minuten bei Facebook gepostet.

  108. Aus der Facebookseite von Maik Franz

    Maik Franz ist erleichtert. Die Untersuchung im Krankenhaus hat ergeben, dass es sich nur um eine Überdehnung handelt und nichts kaputt ist. In ein paar Tagen kann ich voraussichtlich

  109. Ihr facebook-junkies :)

  110. ZITAT:

    “ Ein Spieler vom Format eines Michel Ballack ist mit Sicherheit eine Verstärkung. Sogar für Bayer. „

    Aber für die Kohle von ca 6 Mios p.a. hätte man einen besseren jungen Spieler gekriegt. Der verkauft allerdings zugegebenermassen nicht so viele Leibchen.

    Ich glaube nicht mehr an den Leistungsträger und dominierenden Spieler Ballack. Nistelroi beim HSV war auch nicht besser als Petric. Aber ich habe auch keinen Informationsvorsprung.

  111. Informationsvorsprüngen ist es zu verdanken, daß wir uns solche am Anfang ihrer Entwicklung stehenden Hoffnungsträger wie Gekas angeln können.

  112. Ich würde Ballack sofort nehmen. aber ich habe nicht nur keinen Informatonsvorsprung, sondern noch dazu keine Ahnung.

  113. ZITAT:

    “ Ihr facebook-junkies :) „

    Du siehst, es hat Vorteile !

  114. „aber ich habe nicht nur keinen Informatonsvorsprung, sondern noch dazu keine Ahnung. „

    … und meinen Gewinn gestern auch nicht mitgebracht. Versagen auf ganzer Front ;-))

  115. DFL terminiert Spieltage 1 bis 3

    21. Aug 2010 – Sa 15.30 Hannover 96 – Eintracht Frankfurt

    28. Aug 2010 – Sa 15.30 Eintracht Frankfurt – Hamburger SV

    11. Sep 2010 – Sa 15.30 Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt

  116. ZITAT:

    „… Finde ich zwar gewagt, aber der Erfolg gibt Skippe recht …“

    welcher Erfolg?

  117. ZITAT:

    “ DFL terminiert Spieltage 1 bis 3

    21. Aug 2010 – Sa 15.30 Hannover 96 – Eintracht Frankfurt

    28. Aug 2010 – Sa 15.30 Eintracht Frankfurt – Hamburger SV

    11. Sep 2010 – Sa 15.30 Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt „

    Gefällt mir.

  118. ZITAT:

    “ DFL terminiert Spieltage 1 bis 3

    21. Aug 2010 – Sa 15.30 Hannover 96 – Eintracht Frankfurt

    28. Aug 2010 – Sa 15.30 Eintracht Frankfurt – Hamburger SV

    11. Sep 2010 – Sa 15.30 Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt „

    Schön – ich liebe Samstag Spiele !

  119. ZITAT:

    “ Ihr facebook-junkies :) „

    Are u fucking kidding me?

    http://www.youtube.com/watch?v.....7MuwPlOiNQ

  120. Im Gegensatz zu den van Magaals habe ich übrigens nichts gegen den Länderspieltermin.

  121. ZITAT:

    “ Ich würde Ballack sofort nehmen. aber ich habe nicht nur keinen Informatonsvorsprung, sondern noch dazu keine Ahnung. „

    Keine Ahnung, ob Ballack noch mal an seine frühere Form anknüpfen kann. Für 6 Mio p.a. glaube auch ich, hätte man Bessere verpflichten können, zumal bei Lev auf der Position schon recht ordentliche Spieler sind.

    Andererseits kann alleine die Persönlichkeit den entscheidenden Punch geben.

    van N. und Raul, hätte ich nicht geholt, bei Raul hoffe ich sehr, dass den Schalke bekommt, ein weiterer kleiner Sargnagel. Aber ich reihe mich ja auch bei den Ahnungslosen aus.

    MrBoccia, auch früher Schluß gemacht?

  122. @Heinz

    Danke für die „Inspiration“ gestern und heute. :-)

  123. ZITAT:

    van N. und Raul, hätte ich nicht geholt, bei Raul hoffe ich sehr, dass den Schalke bekommt, ein weiterer kleiner Sargnagel. „

    Hier bin ich sehr einfach gestrickt, ich denke wenn Magath den holt, bekommt er ihn auch fit.

  124. ZITAT:

    “ ZITAT:

    van N. und Raul, hätte ich nicht geholt, bei Raul hoffe ich sehr, dass den Schalke bekommt, ein weiterer kleiner Sargnagel. „

    Hier bin ich sehr einfach gestrickt, ich denke wenn Magath den holt, bekommt er ihn auch fit. „

    da bin ich noch schlichter und wünsche,es möge ihm misslingen

  125. ist der Raul nicht schon knapp 44?

  126. ZITAT:

    “ Aber nicht vergessen:

    http://hdg.de/lemo/objekte/pic.....index.html

    Und damit hast du ja so Recht.

    Da hab ich ein lachenden und ein weinendes Auge.

  127. Evtl. fällt das Training am Samstagnachmittag in Grünberg aus:

    „Ob am Samstagnachmittag trainiert wird, lässt Michael Skibbe noch offen: „Wenn die Jungs gut trainieren, kann es sein, dass sie morgen Nachmittag frei bekommen.“

    Quelle: http://www.eintracht.de/aktuel.....l/31357/

  128. @Stefan: Mein aktueller Blogeintrag ist übrigens Dir und Deinem iPad-Frust gewidmet… ;-)

    Eigentlich hast Du nur einer grundlegenen Fehler begangen:

    Du hast versucht mit dem Ding zu arbeiten. ;-)

    http://dedalusroot.k1024.net/?.....p=776

    Schön übrigens, dass Kid in HeinzGründel seine Muse gefunden hat und Maik sich nix getan hat… :-)

  129. Ah – wo wir gerade beim Thema sind: habe soeben einen uralt-PC mit Windows aufgesetzt und ins W-Lan eingebunden. Und siehe da:

    IT JUST WORKS!

    Sogar mit Bildern in der richtigen Reihenfolge übers Netz auf andere Rechner kopieren und allem drum und dran.

    Thank you, Steve Bill!

  130. Vergessen zu erwähnen: Vollgepackz

    t mit erstklassigen Programmen, alle Open-Source und für nichts als ein Dankeschön an die Entwickler.

    IT JUST WORKS!

  131. wurde die Hitze denn schon thematisiert?

  132. ZITAT:

    “ IT JUST WORKS! „

    Dein T-Mobile-Zugang? ;)

  133. Btw: Hast Du das Grün eigentlich geändert? Sieht irgendwie angenehmer aus.

  134. Nein. Man gewöhnt sich halt dran. Das ist ja Sinn der Sache.

  135. An was jetzt? Surfen mi’m iPad oder das Grün? :)

  136. Dat Grün. Du Hirn. Ich sörf im Moment mit XP.

  137. ZITAT:

    “ Evtl. fällt das Training am Samstagnachmittag in Grünberg aus:

    „Ob am Samstagnachmittag trainiert wird, lässt Michael Skibbe noch offen: „Wenn die Jungs gut trainieren, kann es sein, dass sie morgen Nachmittag frei bekommen.“

    Quelle: http://www.eintracht.de/aktuel.....l/31357/

    Ja, Grünberg ist schon gecancellt. Marburg am sonntag ist die Alternative.

  138. recht hat er, der Bub

  139. ist weibsvolk anwesend?

    kleines rätsel: wer ist das mit der ultrahochgekrempelten hose?

    http://img256.imageshack.us/im.....g1963m.jpg

  140. steffi, du bist raus!

  141. ich wollt auch grade „Heinz“ schreiben, hab mich aber net getraut.

  142. Ich hab doch nur so nach ihm gerufen, Menno!

  143. österreicherinnen sind vom ratespiel eh ausgeschlossen!

  144. ZITAT:

    “ ist weibsvolk anwesend? „

    Das ist ein Fußballblog!

    PS: Ama.

  145. Miriam sagt: der immer so rot im Gesicht ist.

  146. der Hoeness Uli trainiert bei uns mit? Allerhand.

  147. die miri ist ne fachfrau. aber ich kenn zwei, die immer rot sind im gesicht, sie muss schon präziser werden.

    @klarabamboo, du kätzchen

    du bist natürlich qualifiziert fürs ratespiel, aber du bist auch raus! ama ist es nicht.

  148. Ich hab’s aus ihr rausbekommen. Sie sagt der, der sich mit dem Mainzer angelegt hat. Der lächelt so nett. Also nicht der Mainzer. Wie er heißt weiß sie aber nicht.

  149. Was ‚e Hitz‘.

    Und dann noch Fotos von Kerlen die unnerum fast nakkisch sind. Und ein Blogwatz der nach dem Heinz ruft. Sittenverfall! Ich warne! ;)

  150. ZITAT:

    “ Ich hab’s aus ihr rausbekommen. Sie sagt der, der sich mit dem Mainzer angelegt hat. Der lächelt so nett. Also nicht der Mainzer. Wie er heißt weiß sie aber nicht. „

    das lass ich gelten :-)

    was sind schon namen …

    hier miri, extra für dich das gesicht von vorn:

    http://img155.imageshack.us/im.....g1953k.jpg

    so, zurück ins funkhaus!

  151. „hier miri, extra für dich das gesicht von vorn:

    img155.imageshack.us/img155/5839/img1953k.jpg“

    Jetzt bin ich blind. Kurzfristig. Gut das meine Tastatur blindengerecht ist und solche Hubbel auf dem A und J hat.

  152. Hm. Und warum sieht die das? Wir müssen reden.

  153. Gerne. Ruf mich an.

  154. ZITAT:

    “ Hm. Und warum sieht die das? Wir müssen reden. „

    das versteht ihr nicht!

    wenn man sonst nur ausgebeulte jogginghosen sieht, ist frau dankbar mal was anderes zu sehen.

  155. Einen schönen runden Bauch z.B.

  156. Bauch – vorhanden.

    Schogginghos – kann hochgekrempelt werden.

    Versuch beim Weibsvolk wird später durchgeführt. Bericht folgt.

  157. Deine Landsleute sind schon Fachkräfte in Bezug auf Tragengurte.

  158. ZITAT:

    “ Bauch – vorhanden.

    Schogginghos – kann hochgekrempelt werden.

    Versuch beim Weibsvolk wird später durchgeführt. Bericht folgt. „

    wie? schon wieder ne tupperparty?

    bin extremst gespannt auf deinen bericht ;-)

  159. „wie? schon wieder ne tupperparty?

    bin extremst gespannt auf deinen bericht ;-) „

    Keine Tupperparty. Experiment wird unter 4 Augen durchgeführt. Alles andere bedarf, nennen wir es, zuerst einer gehörigen Durtlöschung sowie einem passenden Umfeld. :)

  160. Schogginghos‘? Bei dera Hitz‘. Tapfer.

  161. Des is a kurz Schogginghos‘, MrBoccia.

  162. modisch unterwegs, der Herr

  163. Fotos gibts keine. Basta.

  164. ZITAT:

    “ Experiment wird unter 4 Augen durchgeführt. Alles andere bedarf, nennen wir es, zuerst einer gehörigen Durtlöschung sowie einem passenden Umfeld. :) „

    Bei dir oder bei deinem Versuchsobjekt? Die Dusrtlöschung meine ich…

  165. Durstlöschung? Bei mir. Ggf. bei Versuchsobjekt, dann aber erst nach Abschluss des Experiments.

  166. Du meinst, das könnte das Ergebnis verfälschen? ;-)

  167. Ich mag Menschen, die den wissenschaftlichen Ansatz verfolgen…

  168. würde die Korken-Madame lesen, dass sie hier als „Versuchsobjekt“ bezeichnet wird, gäbs aber ordentlich was mit der grossen Tupperdos‘

  169. Wehe ihr verratet mich.

  170. verraten? was? und wem?

  171. Hey! Ich bin noch nicht soweit! Ich muss erst die kurz Schogginghos‘ hochkrempeln.

  172. @pia:

    Kaum ist man mal ’ne Stunde weg, passieren hier interessante Dinge.

    Ich hatte übrigens den richtigen Verdacht. :)

    @Stefan:

    Bei Bedarf erkläre ich Dir mal, woran bzw. warum wir Frauen sowas erkennen. ;)

  173. *** BERICHT ***

    Zustand des Herrn mit kurzer Schogginghos‘: nüchtern, aber nach 2 Hefeweizen. Hos‘ hochgekrempelt.

    Versuchsobjekt: unvorgewarnt mit Anblick wie auf dem Foto konfrontiert.

    Reaktion: „Wasn jetzt los? Spinnst du jetzt? Zieh dich wieder an. Und wenns an deinem Essen lag: Gib mir auch was davon.“

    Für Fragen stehe ich zur Verfügung.

  174. Probiere gerade so ein IDings aus UND es gibt echt schlimmeres. Verstehe gar nicht, warum Stefan das nicht mag ;-)

  175. Du hast ein IDings? Ich will auch. Als Telefonversion liegt es mir vor, das ist genial. Da kann das große nicht so viel schlimmer sein.

  176. ZITAT:

    “ Probiere gerade so ein IDings aus UND es gibt echt schlimmeres. Verstehe gar nicht, warum Stefan das nicht mag ;-) „

    Hast Du schon versucht, Fotos zu sortieren?

  177. Nee, hatte gerade keinen USB Stick dabei :-)

  178. „Probiere gerade so ein IDings aus UND es gibt echt schlimmeres. Verstehe gar nicht, warum Stefan das nicht mag“

    Weil ich was damit machen wollte.

  179. „Weil ich was damit machen wollte. „

    Und… was?

  180. Zum Beispiel Bilder in Alben sinnvoll anordnen. Aber das geht ja nicht so einfach mal so.

    Und gibt es eigentlich eine einzige gescheite App? Ich brauch keinen Kompass und keine digitale Vuvuzela. Nit mal für „nur“ 99 Cent.

  181. Dat Ding ist zum Surfen und E-Mailen da. Mehr nicht. Zugegeben – dafür ists arg teuer. Aber ein Spielzeug.

  182. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Probiere gerade so ein IDings aus UND es gibt echt schlimmeres. Verstehe gar nicht, warum Stefan das nicht mag ;-) „

    Hast Du schon versucht, Fotos zu sortieren? „

    Geht schon, ist aber recht mühsam. Ansonsten aber ein geiles Teil, das mir sehr viel Freude bereitet. Im übrigen würde ich einfach noch warten, bis die neue Betriebssystemversion kommt, und danach einen sogenannten „Jailbreak“ durchführen (vorher lohnt sich das wohl nicht, denn nach dem Betriebssystem-Update muss man die ganze Prozedur noch mal durchgehen). Dann kann man mittels Dateimanager in windowsüblicher Manier mit den Files umgehen, und man kann auch alternative von Apple nicht autorisierte freie Software installieren.

    I like! ;-)

  183. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Hm. Und warum sieht die das? Wir müssen reden. „

    das versteht ihr nicht!

    wenn man sonst nur ausgebeulte jogginghosen sieht, ist frau dankbar mal was anderes zu sehen. „

    Redest Du von mir?

    Sach jetzt bitte nix falsches.

  184. Der richtige Mann, am richtigen Platz.

    http://www.welt.de/newsticker/.....uball.html

  185. Ich wollt ja net.

  186. ZITAT:

    das versteht ihr nicht!

    wenn man sonst nur ausgebeulte jogginghosen sieht, ist frau dankbar mal was anderes zu sehen. „

    Redest Du von mir?

    Sach jetzt bitte nix falsches. „

    Sepp, Sepp, mach sie heiß … mit Deinem Edelweiß …

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  187. hier tag wohl seit ner halben stunde der ältestenrat…

  188. ZITAT:

    “ hier tag wohl seit ner halben stunde der ältestenrat… „

    die sind schon wieder wach

  189. Praesenile Bettflucht Daniel.

  190. ich gebe hiermit die Platzierung der Eintracht in der aktuellen Säsong bekannt: Platz 7 – dies wurde von mir hochwissenschaftlich ermittelt (habe heute meine DK bezahlt, und in der TAN gabs einen sensationellen Überschuss an Siebenern, das MUSS ein Zeichen sein)

  191. hat eigentlich jeder von euch eine neue dauerkarte bekommen, weil was mit der ersten nicht in ordnung war?

    ich nämlich nicht. habe da so was im forum gelesen…

  192. ZITAT:

    “ „Probiere gerade so ein IDings aus UND es gibt echt schlimmeres. Verstehe gar nicht, warum Stefan das nicht mag“

    Weil ich was damit machen wollte. „

    Hihihi…. kannst Du doch: Fotos gucken, Videos gucken, Internet gucken. ;-)

  193. ZITAT:

    “ ich gebe hiermit die Platzierung der Eintracht in der aktuellen Säsong bekannt: Platz 7 – dies wurde von mir hochwissenschaftlich ermittelt (habe heute meine DK bezahlt, und in der TAN gabs einen sensationellen Überschuss an Siebenern, das MUSS ein Zeichen sein) „

    Wenn die in der Studie Raute spielen, vergiss es, Scharlatanerie,

  194. ZITAT:

    “ ich gebe hiermit die Platzierung der Eintracht in der aktuellen Säsong bekannt: Platz 7 – dies wurde von mir hochwissenschaftlich ermittelt (habe heute meine DK bezahlt, und in der TAN gabs einen sensationellen Überschuss an Siebenern, das MUSS ein Zeichen sein) „

    Wie viele Siebener waren´s denn? Etwa elf?

    Ein Zeichen! Ein Zeichen! ;-)

  195. Eine Morgenlektüre die einem gleich wieder die Milch sauer werden läßt. Formulieren wir es mal freundlich. Zumindest jetzt ist für Kontinuität gesorgt….

  196. Hätte ich glatt übersehen. Bedankt.

  197. ZITAT:

    “ Morsche. Riskiert mal einen Blick:

    http://www.fr-online.de/frankf.....zloch.html

    Haben wir nicht gerade 3,5% der AG zum Stopfen von Löchern verkauft? Kontinuität. Oder so.

  198. ach, was eine Kühle. Herrlich.

  199. ZITAT:

    “ ach, was eine Kühle. Herrlich. „

    Bestätigt!

  200. Fronstadt München meldet kühlenden Nieselregen.

    Das HQ ist bezogen, erste Aufklärungspatrouillen wurden bereits gestern durchgeführt:

    Man redet hier offen über die Meisterschaft, ich fremdel entsprechend.

  201. Fronstadt – sehr schön. FronTstadt

  202. ZITAT:

    “ Fronstadt – sehr schön. FronTstadt „

    Ja wie?? Heute is doch der Hammer Roy in Massem ;-)

  203. nicht mal hier wird man bespaßt…

  204. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Fronstadt – sehr schön. FronTstadt „

    Ja wie?? Heute is doch der Hammer Roy in Massem ;-) „

    Klassische Dolchstoßsituation.

  205. ZITAT:

    “ Morsche. Riskiert mal einen Blick:

    http://www.fr-online.de/frankf.....zloch.html

    Tja, das könnte Heri ja höchstpersönlich geschrieben haben…fehlt nur das Wort Zement.

  206. In der FR war vor ein paar Tagen ein Interview, über weibliche Fankultur im Fussball. Nicht das es hier untergeht. Es wird auch eine mögliche Erklärung der rosa Schals dargelegt.

    http://www.fr-online.de/frankf.....dchen.html

  207. ZITAT:

    “ In der FR war vor ein paar Tagen ein Interview, über weibliche Fankultur im Fussball. Nicht das es hier untergeht. Es wird auch eine mögliche Erklärung der rosa Schals dargelegt.

    http://www.fr-online.de/frankf.....dchen.html

    Und hier gibt es eine Antwort darauf:

    http://rotundschwarz-kd.blogsp.....sarot.html

  208. ich verlange die Kennzeichnung des ganzen Weibsvolkes im Stadion mit rosa Schal, rosa Mütz‘ und einem Glöckchen um den Hals. Man muss ja gewarnt werden, wenn so eine mit Annäherung droht.

  209. ZITAT:

    “ ich verlange die Kennzeichnung des ganzen Weibsvolkes im Stadion mit rosa Schal, rosa Mütz‘ und einem Glöckchen um den Hals. Man muss ja gewarnt werden, wenn so eine mit Annäherung droht. „

    Wart nur ab, bis du mir mal wieder über den Weg läufst.

  210. neben mir im Stadion könnten auch lauter Yetis sitzen. Mir egal.

  211. ZITAT:

    “ neben mir im Stadion könnten auch lauter Yetis sitzen. Mir egal. „

    Neben mir im Stadion sitzen Yetis ,-)

  212. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ In der FR war vor ein paar Tagen ein Interview, über weibliche Fankultur im Fussball. Nicht das es hier untergeht. Es wird auch eine mögliche Erklärung der rosa Schals dargelegt.

    http://www.fr-online.de/frankf.....dchen.html

    Selten so einen Müll gelesen. Ich hab noch nie “ Unser Schiri hat den längsten“ gebrüllt….wer macht sowas?

    Und Farbige bezeichnen sich selber aus Selbstironie als „Nigger“? Soso….Ist auch ein toller Vergleich zu den rosa Schals.

    Das die jungen Damen die rosa Schals kaufen weil sie einfach Tussis sind, darauf kommt die Dame nicht. Vermutlich bin ich auch zu sexistisch um das zu verstehn.

  213. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Morsche. Riskiert mal einen Blick:

    http://www.fr-online.de/frankf.....zloch.html

    Tja, das könnte Heri ja höchstpersönlich geschrieben haben…fehlt nur das Wort Zement. „

    Ja phantastisch. Man muß es dem Volke nur lange genug einhämmern. Aber es geht beim Sport ja ohnehin nur ums dabeisein.

  214. „Und hier gibt es eine Antwort darauf:

    rotundschwarz-kd.blogspot.com/2010/07/rosarot…“

    Danke die Reaktion(en) auf diesen Artikel von Frauen die ins Stadion gehen, war mein Hauptbeweggrund den Link hier zu posten.

    Habe mich nicht getraut als Mann einen Kommentar abzugeben.

  215. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ neben mir im Stadion könnten auch lauter Yetis sitzen. Mir egal. „

    Neben mir im Stadion sitzen Yetis ,-) „

    Das sagen die, diewo neben mir sitzen auch.

  216. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ neben mir im Stadion könnten auch lauter Yetis sitzen. Mir egal. „

    Neben mir im Stadion sitzen Yetis ,-) „

    Das sagen die, diewo neben mir sitzen auch. „

    Aufm Müllberg ist das ja eher ein Wolpertinger…

    :)

  217. „Man redet hier offen über die Meisterschaft, ich fremdel entsprechend. „

    Hier auch, ich fremdel entsprechend !

  218. ZITAT:

    “ nicht mal hier wird man bespaßt… „

    18 Uhr – Getränk in Sachsenhausen West?

  219. ZITAT:

    “ Ja phantastisch. Man muß es dem Volke nur lange genug einhämmern. Aber es geht beim Sport ja ohnehin nur ums dabeisein. „

    Vorschläge wie’s anders ginge?

    Der Prof. legt doch ziemlich deutlich dar, woran es bei uns harkt. Aber das Volk segnet diesen Weg ja regelmäßig ab.

  220. Heute ist es soweit: Stefan zieht die Sommerreifen auf.

  221. ZITAT:

    “ Heute ist es soweit: Stefan zieht die Sommerreifen auf. „

    Sicher? Blos nichts riskieren, der Winter kommt bestimmt.

  222. Darum gehts nicht, BBB. Wenn ich den Masterplan in der Tasche hätte, hätte ich nen anderen Job. Da muß ich nicht mal Professor sein um so was zu verstehen. Ungeachtet dessen hat das für mich auch eine psychologische Komponente. Mehr und mehr Leute finden sich damit ab, daß ohnehin nix geht. Man richtet es sich schön kuschelig ein. Man freut sich über die fußballerische Biedermeierzeit und schaut mit Grausen zurück wie schlimm es früher war “ Weißte noch, wie schrecklich.“.. und mokiert sich über Vereine die da partout nicht mitmachen wollen.

    Mir solls recht sein. Da kann man mit ein paar flauen Witzchen den Heinzi noch mal hochnehmen. Auch gut. Kann ich mit leben. Ich habe ja ohnehin einen Desinformationsvorsprung.

    Ich freu mich schon drauf wenn wir nächstes oder übernächstes Jahr endlich mal wieder Köln schlagen. Hossa.

    Bei mir setzt mehr und mehr eine Gleichgültigkeit gegnüber diesem Verein ein.

    Eigentlich schade.

  223. Rasender Falkenmayer

    Gude

    „Man richtet es sich schön kuschelig ein.“

    mmmmhmmm

  224. „Bei mir setzt mehr und mehr eine Gleichgültigkeit gegnüber diesem Verein ein.“

    Weisste was? Das ging mir heute morgen so, als ich eigentlich einen neuen Eintrag machen wollte.

    Dann habe ich den Fehler gemacht, das heutige „Interview“ in der BILD zu lesen. Und das war so belanglos und langweilig (wozu der Trainer nicht mal was kann), dass ich keinerlei Lust mehr verspürt habe irgendwas zu machen.

    Ausser endlich die Winterräder runterzuschmeißen.

  225. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “ Morsche. Riskiert mal einen Blick:

    http://www.fr-online.de/frankf.....zloch.html

    Dafür braucht man ’nen Professer, um herauszufinden, was der Herri seit 2003 mitteilt? Und selbst der versucht, das zu durchbrechen.

    7. wäre gut und würde den Blick weiter nach oben eröffnen.

  226. ZITAT:

    “ … Ungeachtet dessen hat das für mich auch eine psychologische Komponente. … „

    Jo, die hat es und das war hier ja auch in den vergangenen Tagen schon Thema.

    Wenn man aber wirklich hoch hinaus will, so gilt’s doch dort anzusetzen, wo’s nicht rund läuft. Und das ist bei uns doch deutlich der e.V. Dort aber gibt’s jedes Jahr Ergebnisse bei den Vorstandswahlen, von denen Honecker geträumt hat.

    Die Vereinsmitglieder scheinen folglich zufrieden zu mit der Kontinuität zu sein.

  227. ZITAT:

    “ Weisste was? Das ging mir heute morgen so, als ich eigentlich einen neuen Eintrag machen wollte. „

    Ich sage ja immer: Mache, net babbele. ;-) Wo ein Wille ist, ist auch ein Eintrag. Du willst nicht, Stefan? Wie ich. Und dann machen wir es doch. :-)

  228. Rasender Falkenmayer

    Es fallen immer mal wieder welche raus, aus dem vermeintlich zementiert erlesenen Kreis. S06 war eine Weile draussen, Hertha zuletzt. Es ist nicht gesagt, dass man Zement nicht auch bohren oder sprengen kann.

  229. Ich habe zu dem Thema schon vor Jahren alles aus mir herausgeschrieben. Ich wiederhole mich oft, aber nicht gerne. An diesem Punkt sollte eine hochgezogene Augenbraue meinerseits oder auch nur mein Name als Chiffre für Abscheu und Verachtung ausreichen, wenn mal wieder ein Zementprediger ins Dorf gekrochen kommt und die verschüchterte Gemeinde die Predigt wissend abnickt. Wahrlich, dies ist die erste Weltreligion, die die Aussicht auf Himmel oder Wiedergeburt mit besseren Bezügen gegen die einer ewigdauernden Energiesparversion der Gegenwart eingetauscht hat.

  230. Dein Name reicht völlig, Isaradler. :-)

  231. kurze Info:

    Ich habe für morgen noch einen Platz im Auto nach Marburg frei. Abfahrt so gegen 13 Uhr in FFM.

    Wer mag, einfach ne Mail an: thorstenwolter@hotmail.com

  232. „Dein Name reicht völlig, Isaradler. :-)“

    Shock and awe…

  233. Isaradler und Heinz, dann laßt uns mal ernsthaft diskutieren: Was soll die Eintracht oder HB denn machen? Geld ausgeben und neue Spieler holen, weil man damit in automatisch in die EuroLeague kommt? In der, wie man weiß, oftmals in dem ganzen Vorrundengeplänkel kaum Geld verdient wird?

    Ihr müßt doch, wenn Ihr kritisiert, eine Idee haben, wie man es besser machen könnte. Falls das nur „die Mannschaft starkreden“ ist, dann ist es schade.

    Chancen hat die Eintracht in meinen Augen nur, wenn mehrere Glücksfälle zusammenkommen z.B. der Verkauf eines Spielers für mehrere Millionen, die er nicht unbedingt wert ist. Dummerweise trägt der Spieler immer den Stempel „Eintracht Frankfurt“ und nicht z.B. „Hamburger SV“, deswegen werden da nur schwer Millionen fliessen. Also: Ochs verkaufen. Oder Jung verkaufen. Oder eben den Meier. Oder Korkmaz. Viel mehr fallen mir da kaum ein, die mehr als 3-4 Mio. bringen könnten.

    Parallel dazu müßte die Eintracht eine überdurchschnittliche Saison spielen und entweder a) bis ins Finale des DfB-Pokals kommen oder b) mindestens Platz 5 belegen.

    Und danach muß zum so gewonnenen Geld noch ein Kredit aufgenommen werden. Dann müßten diese Millionen sinnvoll investiert werden, um die Qualität der Mannschaft dauerhaft zu steigern.

    Zu denken gibt mir, daß ein guter Spieler bereits mehrere Millionen kostet. Ablöse, Handgeld und Gehalt. Also könnte man mit 15 Mio. vielleicht 2-3 gute Spieler holen und der Rest der Mannschaft muß dann dauerhaft das höhere Niveau halten können. Kann sein, daß das gut geht (siehe Skibbes Lincoln-20-Prozent-Aussage), muß aber nicht. Und falls es nicht gut geht, steht man am Ende vor einem großen Scherbenhaufen.

    Finanziell können wir einfach mit Bayern, Wolfsburg, Leverkusen, Hoffenheim nicht mithalten. Schalke trickst und kommt laut DFL anscheinend damit durch. Und Bremen, Dortmund, Stuttgart, Hamburg haben irgendwie auch mehr Geld als wir.

    Geld schiesst am Ende dann eben doch Tore. Um die Eintracht dauerhaft oben zu etablieren, sind Investitionen von mind. 50 Mio. notwendig. Und ich weiß nicht, woher die kommen sollten.

    Ich wünsch mir auch, daß wir jedes Spiel gewinnen. Aber andersrum gefragt: Wie stehen die Verantwortlichen da, wenn sie 60 Punkte als Ziel ausgeben, es dann „nur“ 50 Punkte werden und trotzdem alle zufrieden sind? Muß das Ziel dann in der nächsten Saison 70 Punkte heißen, damit mehr als 50 erreicht werden? Und danach 80 Punkte?

    Für Ideen bin ich dankbar.

  234. ZITAT:

    „Ja phantastisch. Man muß es dem Volke nur lange genug einhämmern. Aber es geht beim Sport ja ohnehin nur ums dabeisein. „

    Und wenn es nun stimmt? Der Professor ist ja bestimmt nicht Teil der Propaganda-Abteilung von Heribert Bruchhagen. Ich würde die Eintracht ja auch gerne wieder unter den ersten drei sehen – aber das geht Anhängern von anderen Traditionsvereinen wie Köln, Gladbach oder Braunschweig ja nicht anders. Für mich ist Bruchhagens Weg alternativlos: solide wirtschaften, intelligente Transfers, gute junge Leute herausbringen (auch wenn ich mir da mehr Mut wünschte) und Geduld haben.

    Die Eintrachtführung in den 90ern hat in einer Phase, wo im internationalen Fussball die Weichen gestellt wurden, versagt. Das ist leider nicht in wenigen Jahren aufzuholen. Und ein starkreden der Mannschaft und das Verkünden ambitionierter Ziele kann auch bestenfalls nur zu einem Strohfeuer führen, wenn der Verein einfach noch nicht die Substanz hat.

  235. ZITAT:

    “ „Bei mir setzt mehr und mehr eine Gleichgültigkeit gegnüber diesem Verein ein.“

    Weisste was? Das ging mir heute morgen so, als ich eigentlich einen neuen Eintrag machen wollte.“

    Ach komm, es ist Sommerpause und Zeit zum Durchatmen. In vier Wochen sieht die Welt schon wieder anders aus!

  236. Warum soll ich ernsthaft diskutieren? Es ist, wie es ist .

    Von mir kommt nichts mehr zu diesem Thema.

  237. @Jim Knopf

    In meinen Augen ist das Thema Budget sicherlich wichtig, aber aktuell nicht der entscheidende Punkt. Wenn ich etwas neu gestalten möchte, benötige ich zuerst eine Veränderung von tradierten Einstellungen, Verhaltensweisen und ggf. auch Werten. Dies ist schwierig, bisweilen schmerzhaft und scheitert häufig – nicht primär im Fußball, sondern auch in Unternehmen, der Politik oder anderen Feldern. Was könnte dies für Eintracht bedeuten? Es geht um das Selbstverständnis der handelnden Personen (Management und Spieler), die einen nunmehr jährlich wieder kehrenden Ertrag (Klassenerhalt)bereits als Erfolg ansehen. Gemessen wird weiterhin nicht gegen die Besten der Klasse, sondern gegen die eigene grausame Vergangenheit. Wird diese Einstellung angezweifelt, bekommt man i.d.R. Totschlagsargumente á la:“Willst Du wieder Zeiten wie im Sommer 2002 haben?“ Diskussion erledigt, Thema durch, denn natürlich eine Reha schöner als ein Platz im Hospiz.

    Es hat sich die Lust an der Mittelmäßigkeit breit gemacht und die empfinde ich als ungemein schläfrig. Auch hier könnte man wieder einen Vergleich mit der Wirtschaft anstellen, in der viele Mitarbeiter gar keine Lust auf Karriere und Führungsaufgaben haben, da es im Routine-Job doch schön einfach und -ja HG- kuschlig ist. Das ist die sogenannte Komfortzone, die man hier nicht verlassen will. Komfortzone verlassen, hieße aber 55 Punkte oder EL oder sonstwas ausrufen und vielleicht nur 45 einfahren. Na und was soll passieren??

    Persönlich sehe ich Skibbe hier auf dem richtigen Weg, aber diese Einstellungsänderung ist weder bei den Spielern, dem Mgmt. oder den Fans (letzteres ist für mich das schlimmste….)nicht angekommen. Bestes Beispiel ist für mich der selbst zufriedene Saisonausklang mit 45Punkten und die leidenschaftslose Leistung in Gladbach.

    Von daher fand ich das viel kritisierte Bild-Interview von MS heute übrigens ganz gut!

    VG Holger

  238. Ich war etwas vorschnell, ich werde noch etwas dazu sagen. In dem Moment wo Felix Magath mit Schalke Meister wird.

  239. Es geht, zumindest mir, nicht um die bekannten Realitäten. Es geht darum, ob man sie als auf ewig gegeben akzeptiert und als wehrloses Opfer auf das Sterben wartet, oder ob man etwas dagegen tun will und zwar mit aller Kraft.

    Was man, quasi kostenlos, an spielerischer Qualität allein durch einen neuen, ehrgeizigen Übungsleiter erreichen konnte, zeigt der Vergleich von 08/09 und 09/10.

    Man muß sich in wirklich allen Bereichen stetig verbessern. Ich glaube, das hat schonmal jemand gesagt.

    Das bedeutet, mit gegebenen Mitteln an das obere Limit zu kommen, mit tausend kleinen Dingen, vom Wegfall des kostenlos versendetet Stadionmagazins, über gestraffte Prozesse im Ticketing bis zu aktiver Aus-/Verleihpolitik, besserer Merchandisingdistribution, intensiverer Präsenz beim Kunden in der Provinz, trainingswissenschaftlicher Aktualität, aktive Anleitung zu Eigenverantwortung, schon in der Jugend, &c., &c., &c.

    Es gibt keinen Goldesel, den nur noch keiner gefunden hat. Es geht durch harte, unspektakuläre Arbeit in allen wirtschaftlichen Bereichen und eine hungrige sportliche Leitung in Transfers und auf dem Platz.

    So sind zwedrei Plätze Verbesserung kurz/mittelfristig drin. Dadurch steigt das Einnahmenniveau stabil. Und irgendwann ist der Sprung nach Europa dann zwangsläufig drin.

    Das wird aber nicht gelingen, wenn alle, vom Umfeld über den Sponsor bis zum Spieler, weil sie es dauernd hören dürfen, sich sicher sind, daß sie eh nichts erreichen können.

    Das kann ich garantieren.

  240. Du wirst sowieso weiter etwas dazu sagen, Heinz. :-) Und warum solltest du auch nicht?

    @Napoli zum „Bild“-Interview

    „Unser Kader ist so stark wie nie!“ lautet die Überschrift. Wo im Interview sagt Skibbe das? Ich finde es nicht.

  241. Nein Kid, ich hab kein Bock mehr. Ich hab mir oft genug den Mund verbrannt.

    Ich find Horoskope eh viel spannender.Die sind wenigstens nicht alternativlos.

  242. ZITAT:

    “ Du wirst sowieso weiter etwas dazu sagen, Heinz. :-) Und warum solltest du auch nicht?

    @Napoli zum „Bild“-Interview

    „Unser Kader ist so stark wie nie!“ lautet die Überschrift. Wo im Interview sagt Skibbe das? Ich finde es nicht. „

    Mir ging es weniger um die Überschrift, die habe ich ohnehin überlesen. Letztlich sprich Skibbe von mehr Konkurrenz (er wird den Sturm meinen) und einem tollen Klima. Alleine der Sturm erscheint mir stärker als letztes Jahr, insofern ist für Skibbe „der Kader so stark wie nie“, da er ja auch erst seit 12 Monaten da ist;)

  243. da sitzt ein Zeuge Jehovas auf meinen Platz:

    http://www.commerzbank-arena.d.....m/cam1.jpg

    das will ich nicht !

  244. ZITAT:

    “ Ich war etwas vorschnell, ich werde noch etwas dazu sagen. In dem Moment wo Felix Magath mit Schalke Meister wird. „

    Noch vor wenigen Wochen hatten wir ein Problem damit, unseren Fußball durch Kriegsverbrechen finanzieren zu lassen.

    Was ist mir seitdem entgangen?

  245. „Was ist mir seitdem entgangen? „

    Der Sommer ;-)

  246. Dir ist nichts entgangen. Und ich mag Schalke und ihren Hauptsponsor überhaupt nicht.

    Von denen ist im übrigen kaum noch Geld zu erwarten. Dennoch, für die Altschulden von Schalke ist Magath nicht verantwortlich. Er ist halt der Auffassung das man seine Chancen nutzen sollte. Ich hab neulich irgendeinen Link gepostet indem er die Risiken ziemlich genau abgewogen hat. Ich finde ihn nicht mehr. Egal. Jedenfalls war die Chance etwas zu gewinnen höher.

    Was mich ungemein nervt ist das Geflenne wenn andere zu anderen Mitteln greifen. Mein Lieblingsstatement aus dem Forum“ Dann bleibe ich lieber für immer Mittelmaß“ Na dann…

    Wiegesagt. Der Frankfurter Weg ist alternativlos. Ich werde das akzeptieren. Auch wenn ich einen hohen Preis zahlen werde. Den Verlust der Leidenschaft. Den Verlust der Aufregung.Den Verlust des Trauerns.

    Ich werde Kunde.

    Ich blicke der nächsten Saison ziemlich locker entgegen. Ich freue mich auf:

    A)Aufs GD

    B) Gute Gespräche mit netten Menschen

    C)Auf einen Schoppen in der Commerzbank-Arena

  247. Rasender Falkenmayer

    Es wird Zeit, dass wir wieder über Fußball reden können statt ständig über Strategie. Flanken von Ochs und Haliltop, Tore von Ama und Gekas. Das fehlt hier.

    Wir müssen uns in allen Bereichen verbessern.

    http://img-cdn.westfalia.eu/me.....882/53.jpg

  248. Nur kurz etwas zu Zement.

    Ich kann nicht sehen, dass sich irgendeiner der Verantwortlichen der AG, der Trainer oder die meisten der Spieler auf immer und ewig mit Nichtabstieg zufrieden geben.

    Im Gegenteil wollen alle mehr erreichen. Und vergleichen wir unseren jetzigen Kader mit dem Aufstiegskader haben wir uns doch unzweifelhaft gesteigert. Diese Mannschaft kann dirchaus Platz 7-10 erreichen und in 2-3 Jahren (Wegfall des ISPR-Darlehens), wird mit Sicherheit versucht werden die internationalen Plätze anzugreifen.

    Das geht halt alles nicht so schnell, wenn man nicht zufällig einen Micoud und Dzeko gleichzeitig verpflichtet.

    Das Schwierige ist ja, dass alle 18 sich zu verbessern versuchen, neue Geldzuflüsse anstreben, möglichst gute Spieler für möglichst wenig Geld zu verpflichten e.t.c.

    Und all das haben wir summasummarum in den letzten 5 Jahren besser als die meisten anderen Vereine gemacht.

    Können wir das auch in den nächsten Jahren besser als viele Andere machen, könnte es auch noch weiter nach oben gehen.

    Was ich nicht verstehe, ist die Ungeduld quasi in 5 Jahren von einem 2. Ligisten ohne Geld quasi einen deutschen Meister zu machen.

    Lieber wäre es mir natürlich auch ,-) aber ganz sicher will keiner der Verantwortlichen die nächsten 100 Jahre 11. werden und ich sehe eine stete Verbesserung, die uns hoffentlich noch ein erkleckliches Stückchen nach oben bringen wird.

    Bei mir sind die Gläser allerdings immer halbvoll.

  249. Rasender Falkenmayer

    sag‘ ich doch, CE

    :-)

  250. ZITAT:

    „Was ich nicht verstehe, ist die Ungeduld quasi in 5 Jahren von einem 2. Ligisten ohne Geld quasi einen deutschen Meister zu machen.“

    das ist nur der biologischen Uhr geschuldet.

  251. Rasender Falkenmayer

    OT – oder doch nicht?

    Die Armen gegen Hoeneß:

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....67,00.html

  252. ZITAT:

    “ ZITAT:

    http://www.fr-online.de/frankf.....dchen.html

    Selten so einen Müll gelesen. Ich hab noch nie “ Unser Schiri hat den längsten“ gebrüllt….wer macht sowas?

    Und Farbige bezeichnen sich selber aus Selbstironie als „Nigger“? Soso….Ist auch ein toller Vergleich zu den rosa Schals.

    Das die jungen Damen die rosa Schals kaufen weil sie einfach Tussis sind, darauf kommt die Dame nicht. Vermutlich bin ich auch zu sexistisch um das zu verstehn. „

    Crossposte mal schnell den Kommentar, den ich in rotundschwarz´Blog schrieb:

    Merci vielmals!

    Ich habe ehrlich gesagt den Artikel (dessen Intention)überhaupt nicht verstanden.

    Was soll da einem jetzt erklärt/dargelegt/näher gebracht werden?

    Das total verquere + und aus eigenen Mutmassungen zusammengestückelte Klischee-Puzzle zweier Authorinnen, die auf grund ihres Berufes glauben, einem die Welt erklären zu müssen?

    Ich habe weder mich, noch die anderen weiblichen Fans die ich kenne (egal welchen Alters oder ob Stadionsgänger oder nicht)auch nur ansatzweise wiedergefunden.

    Und, rosa Schals/Fanutensilien = gelebte Ironie…

    Häh?

    Was wurde bloss während dem Schreiben dieses Artikels so alles an Räucherware gereicht? ;)

    LG,

    Lupadigitus aka Alexandra

  253. Oh Gott was für ein geballter Schwachsinn! Dann doch lieber Bild-Zeitung;)

  254. @257 Jim Knopf

    Wir werden keine Spieler wie Ochs oder Russ oder Meier jemals teuer verkaufen können. Die Zeit für einen Verkauf eines Spielers dieser Generation ist abgelaufen. Hätte diese Spieler jemals ein anderer Verein haben wollen, wären sie schon weg, Chancen gibt es vielleicht bei Jung und evtl. Kittel – wenn diese sich jemals bei einer EM oder WM präsentieren dürfen. Das reicht dann aber wahrscheinlich auch nicht, um in wirkliche Kracher investieren zu können. Da brauchts schon etwas mehr Phantasie.

  255. Jaja CE, erstens siehst du mehr und zweitens hast du ja einen Informationsvorsprung. Zufällig haben wir Fenin verpflichet und zufällig Wob Dzeko. Obwohl zufällig beide beim gleichen Verein kickten. Zufällig haben wir den (fast )teuersten Einkauf unserer Vereinsgeschichte getätigt und und zufällig haben die anderen nur geringfügig mehr ausgegeben. Deren Rendite ist jetzt ein bischen höher. Kann passieren. Ohne Zweifel. Passiert aber ziemlich häufig. Oder wie ist es zu erklären das man sich Vollblinde wie Kweuke aufschwätzen läßt.Oder andere… Graupoulousolusse. Übrigens immer von den gleichen Spielervermittlern mit denen man ja nichts mehr zu Tun haben wollte. Zufall. Ok. Das muß wohl so sein.

    @ Stefan

    Sollte sich Jung durchsetzen ,ist er bald weg. Ebenso ist es bei Kittel. Und das kann ich diesen Buben gar nicht mal verdenken. “ Eine Million ist sehr sehr viel Geld“

    Ohne Zweifel richtig.

    Trotzdem würde ich sagen. Willkommen im 21. Jahrhundert.

  256. um es mal kurz und knapp zu formulieren:

    wenn unsere eintracht in absehbarer zeit „auf dauer oben mitspielen“ will muss sie einen weg gehen, der den meisten hier inklusive mir nicht besonders gefallen dürfte.

    und irgendwann wird der tag x kommen, an dem man sich entscheiden muss ob man mitmacht oder ob man hinten runterfällt.

    da spielt es ja auch keine rolle ob andere vorher fallen.

    hop(p) oder top.

    tut mir weh das zu tippen, aber man muss ja ehrlich zu sich selbst sein.

  257. ZITAT:

    “ Jaja CE, erstens siehst du mehr und zweitens hast du ja einen Informationsvorsprung. Zufällig haben wir Fenin verpflichet und zufällig Wob Dzeko. Obwohl zufällig beide beim gleichen Verein kickten. Zufällig haben wir den (fast )teuersten Einkauf unserer Vereinsgeschichte getätigt und und zufällig haben die anderen nur geringfügig mehr ausgegeben. Deren Rendite ist jetzt ein bischen höher. Kann passieren. Ohne Zweifel. Passiert aber ziemlich häufig. Oder wie ist es zu erklären das man sich Vollblinde wie Kweuke aufschwätzen läßt.Oder andere… Graupoulousolusse. Übrigens immer von den gleichen Spielervermittlern mit denen man ja nichts mehr zu Tun haben wollte. Zufall. Ok. Das muß wohl so sein.

    @ Stefan

    Sollte sich Jung durchsetzen ,ist er bald weg. Ebenso ist es bei Kittel. Und das kann ich diesen Buben gar nicht mal verdenken. “ Eine Million ist sehr sehr viel Geld“

    Ohne Zweifel richtig.

    Trotzdem würde ich sagen. Willkommen im 21. Jahrhundert. „

    Ähh, wer hat denn im Eneffekt und alle Transfers zusammengesehen besser eingekauft? Magath, der bei Wolfsburg ca. 45 Transfers in 2 Jahren hatte, von denen 3 (Misimovic, Graffite und Dzeko) einschlugen? Net so doll die Quote. Wolfsburg dürfte inclusive der Gehälter insgesamt ca. 200 Mio verbrannt haben aber wenn Du lieber mit 73 Gleichgesinnten zu einem Auswärtsspielm fährst, bitte!

    Ich finde das Experiment einen Traditionsverein mit konventionellen Mitteln erst im Mittelmqaß zu implementieren, um von dort einen Angriff auf die Spitze zu starten, extrem spannend.

    Desweiteren, auch wenn Du lachen magst, ich sehe Fenin nicht als schlechter als Dzeko, jedenfalls nur minimal. Wer in einer desolaten Mannschaft an der Hälfte aller Tore mit 20 Jahren beteiligt ist, kann sooo schlecht nicht sein. Dass ihn Säger als letzter Amtshandlung in eine völlig sinnfreie Leisten-OP geschickt hat, kann man Fenin wohl eher weniger ankreiden.

    Und MrBoccia, die biologische Uhr dürfte bei mir wesentlich schneller ticken als bei dem nichtrauchenden Marathonläufer.

    Ironie der Gschichte, Heinz wird 2027 deutscher Meister und legt mir ein Logo auf das Grab.

    Aber Danke dafür im voraus, Uli.

  258. Ich lache nicht , Uli. Und das ist die eigentliche Scheiße. ich lache nicht mehr. Ich werde mehr und mehr zum Zyniker. Und das reihert mich an.

    Könnte durchaus sein das Fenin in einer Mannschaft die gewinnen will( oder muß) gleichwertig wäre. Der Mann kann eine Rakete sein. Hatte ich ja auch mal irgendwo geschrieben.Lang ist es her.

    Anyway, wenn die Mannschaft desolat war muß das ja auch irgendwelche Ursachen haben. Ei,ja. Mir habbe kein Geld und wir wollen wahrscheinlich auch keins. 73 Fans. Ja traurig. Traurig ist aber auch ,dass der Traditionsverein mit 7300 Auswärtsfans irgendwann 75 Jahre ohne Titel feiern wird. Am besten in Hannover.Wiegesagt, ich bin ein Zyniker.

    Egal. Bevor ich jetzt den Schierlingsbecher nehme verspreche ich dir eins. Wer immer es schafft ,klopft dem andern auf die Grube.

    Salute mein Lieber:-)

  259. Mit meinem halbvollen Glas sehe ich uns gemeinsam als distiguierte ältere Herrschaften die Meisterschaft in den Armen liegend feiernd. Mag noch e bissl dauern klappt aber.

    Vertraue auf meinen Informationsvorsprung, the dream comes through.

    Wenn net, trinken wir uns die Eintracht halt einfach schee.

    Prost mein Lieber

  260. Ich will Yeboah. Die Stones spielen doch auch noch.

  261. Nur zur Info: Auch heute gibt’s … nichts.

  262. Ein -wie ich finde- tolles Interview mit Schur, der keinesfalls ob der DM rumtönt sondern außerordentlich selbskritisch ist. Lesenswert!

    http://www.spox.com/de/sport/f.....ussball/na…l-cimen.html

  263. bigfieldmountain

    Nur zur Info: Auch heute gibt’s … nichts.

    :-(

  264. ZITAT:

    “ … Das bedeutet, mit gegebenen Mitteln an das obere Limit zu kommen, mit tausend kleinen Dingen, vom Wegfall des kostenlos versendetet Stadionmagazins … „

    Schönes Beispiel: Das Stadionmagazin wurde nun durch die Diva vom Main ersetzt.

    Folge: Sinkende Auflage eben des Stadionmagazins mit in der Folge wohl sinkenden Werbeeinnahmen und vermutlich horrenden Produktionskosten für das Hochglanzmagazin Diva. Auf den Etat der Fufa wirkt sich das wohl kaum positiv aus. Aber hey, egal, dann zahlt’s halt die AG. Zur Not per Sonderausschüttung.

    So wird’s kaum was werden mit den höheren Zielen.

  265. Ich werd mich heute Richtung Marburg aufmachen, mit Sonnenbrille.

    Ist noch irgendwer vor Ort?

  266. Der Link zum Schur Interview funktioniert bei mir nicht.

    Dieser hier tut es.

  267. Beeindruckend ehrliches Interview von Schur. Danke darkman für den funktionierenden Link.. ;-)

  268. ZITAT:

    “ Der Link zum Schur Interview funktioniert bei mir nicht.

    Dieser hier tut es. „

    Sorry hatte ihn aus dem SAW im UE kopiert.

    Danke für die Korrektur.

  269. wichtig ist aufm Platz

  270. „Folge: Sinkende Auflage eben des Stadionmagazins mit in der Folge wohl sinkenden Werbeeinnahmen und vermutlich horrenden Produktionskosten für das Hochglanzmagazin Diva. Auf den Etat der Fufa wirkt sich das wohl kaum positiv aus. Aber hey, egal, dann zahlt’s halt die AG. Zur Not per Sonderausschüttung.

    So wird’s kaum was werden mit den höheren Zielen.“

    Das stimmt natürlich. Es ist alles sinnlos. Aus uns wird nie was. Komm süßer Tod.

  271. @katten-andy (#292)

    ThorstenW, Cardoso, Ursula und ich werden auf jeden Fall da sein.

    @all

    ThorstenW hat gestern noch einen freien Platz im Auto angeboten. Meines Wissens gibt es den immer noch. Wer also Zeit und Lust hat…

  272. ZITAT:

    “ Ich werd mich heute Richtung Marburg aufmachen, mit Sonnenbrille.

    Ist noch irgendwer vor Ort? „

    ja, siehe 298 und der eine Platz ist noch frei :-)

  273. Bayernsau

  274. ZITAT:

    “ Bayernsau „

    werde mich hier auf die Suche nach dem Siegergen machen und dieses dann in den Eintrachtschen Pausentee quirlen.

  275. Titelvernichtungsmaschine, miserablige.

  276. ZITAT:

    “ @katten-andy (#292)

    ThorstenW, Cardoso, Ursula und ich werden auf jeden Fall da sein.

    @all

    ThorstenW hat gestern noch einen freien Platz im Auto angeboten. Meines Wissens gibt es den immer noch. Wer also Zeit und Lust hat… „

    Gut, prima, klasse, rock’n roll!

  277. „werde mich hier auf die Suche nach dem Siegergen machen und dieses dann in den Eintrachtschen Pausentee quirlen.“

    Wahrscheinlich im Augustiner-Keller.

  278. …wobei ich dem Isaradler und dem Skibbe da durchaus Rechte gebe. Habe ja – wenn überhaupt – von meiner Arbeit etwas Ahnung. Auch da werde ich turnusmäßig von meinen Oberen nach zu ergreifenden Massnahmen zur Erreichung des max Erfolges gefragt.

    Sehr gerne folgt an dieser Stelle die Forderung nach mehr Geld und/oder mehr Personal. Gibts nicht. Tötlich ist der Verweis auf den Lucky Punch, der urplötzlich zu waren Erfolgsserien führt – also quasi der Jugendspieler, derwo nach einer Saison für 40 Mios nach Madrid geht.

    Die traurige Wahrheit in meinem bescheidenen Geschäft – am End in allen Gewerken – ist widerliche Fleißarbeit: Selbstkritisch mit der eigenen Leistung und umgehen und permanent besser und effektiver werden. Und das gildet wirklich für alle Bereiche.

    Wir hatten mal einen beeindruckeden Kommunikationsprofessor im Hause, der uns sagte, er komme zu seinen Terminen immer 20 Min zu früh damit er sich in den Empfangsbereich setzen kann. Hört er jetzt, wie die Empfangssekretärin die Leute anschnauzt, der Poststellenmensch grußlos durch die Gänge schleicht, weiss er, er sitzt in einem Drecksladen. Und dafür ist die Führung verantwortlich.

    Die Eintracht hat nach dem Aufstieg wirklich eine gute Entwicklung genommen, aber das ewige Zementgelaber wirkt einer Mentalität des ständigen Verbesserns in allen Bereichen entgegen.

    Was ist so abwegig daran über eine Kategorie wie Raul mal öffentlich nachzudenken, um wenigstens mal anzufangen außerhalb der Grenzen zu denken. Am Ende ergeben sich Möglichkeiten, einen Spieler wie diesen zwar nicht sofort aber zu einem späteren Zeitpunkt zu verpflichten. Auch deswegen, weil man ernsthaft versucht aus dem Zement auszubrechen und damit ggf. Partner gewinnt, die – durch Logenabbos oder was weiß ich – am Erfolg mitarbeiten möchten.

  279. @306 – wahre Worte!

    Die ganze Diskussion zeigt doch aber auch, dass wir uns krtitsich und engagiert mit der Sache auseinandersetzten, die uns hier alle eint. Deswegen gibt es keinen Grund:

    a) nicht mehr zu lachen

    b) zynisch zu werden

    c) zu Verzweifeln, ob der Sturrheit diverser Führungspersonen (wie im richtigen Leben halt)

    Vielmeht sollten wir uns freuen auf:

    a)Aufs GD

    b)Gute Gespräche mit netten Menschen

    c)Auf einen Schoppen bei Günthers

    Ich wäre vor Jahren nie auf die Idee gekommen mir 2 Saisonvorbereitungsspiele anzuschauen. Das tue ich jetzt und ich freue mich drauf, gerade weil es diese Diskussionen hier und mit Euch gibt !

  280. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Link zum Schur Interview funktioniert bei mir nicht.

    Dieser hier tut es. „

    Sorry hatte ihn aus dem SAW im UE kopiert.

    Danke für die Korrektur. „

    Und merci vielmals fürs drauf-aufmerksam-machen in the first place.

    Interessante Aussagen zum Hochjazzen von Jungtalenten und der so häufigen Nichterfüllung von Vielversprechendem…passiert so leider auch zu häufig ausserhalb des Sportbereichs.

    Sehr gut auch imho, dass es einer so deutlich anspricht, der genau dort sitzt, wo man von vornerein dem entgegen halten kann.

  281. ZITAT:

    “ Der Link zum Schur Interview funktioniert bei mir nicht.

    Dieser hier tut es. „

    Das macht doch Hoffnung, so einen guten Mann wie Schur an der richtigen Stelle zu haben. Bemerkenswert, dass er seinen Leuten Interviews zu lesen gibt mit den einstigen Hoffnungsträgern der B-Jugend-Meister von 1991, die ihr Scheitern erklären.

    Ich kann es nicht wirklich beurteilen, aber manchmal frage ich mich, ob Skibbe Spielern wie Titsch, Cincotta oder Alvarez wirklich genügend Chancen bietet. Selbst bei Sebastian Jung war er ja letztes Jahr recht zögerlich. Magath hat bei Stuttgart und selbst jetzt bei Schalke die jungen Leute ins kalte Wasser geworfen und sie sind dabei grossartige Schwimmer geworden.

  282. Skibbe gilt als grosser und grossartiger Förderer der Jugend, Zweifel und Kritik verbieten sich hier und sibd nicht im geringsten angebracht.

  283. ZITAT:

    “ Skibbe gilt als grosser und grossartiger Förderer der Jugend, Zweifel und Kritik verbieten sich hier und sibd nicht im geringsten angebracht. „

    Skibbe scheut das Risiko. Und junge Spieler bedeuten Risiko. Aber ich will mich da nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Vielleicht gab und gibt es ja gute Gründe.

  284. diesen schönen Sonntag möchte ich mir net mit Diskussionen über Skibbe verderben. Über den Herrn wird schon noch genug geschwätzt werden in der Saison.

    Nur noch soviel: der Spitzenmann hat jahrzehntelange Erfahrung als Trainer erstklassiger Vereine, daher wird er wissen und erkennen, welche Jugendspieler zu mehr taugen. Ich habe da vollstes Vertrauen in seine Einschätzungen und stehe mutig hinter ihm.

  285. Gibt es einen Live-Ticker aus Marburg??

  286. sehr schön!

  287. Wurde

    das hier schonmal diskutiert ? Ich bin hin und hergerissen. Einserseits ist der Wurst-Uli sicherlich eine Top-Person, fragt man sich, wie neutral er sich als DFL-Präsident verhalten würde. Ich bin aber fast geneigt, es ihm zuzutrauen.

    Hier wäre ich auf eine Einschätzung von HB und eurerseits neugierig.

  288. Top-Person -> Top-Besetzung

  289. ich halte davon gar nix, weil ich dem Uli nicht zutraue, das Beste für die Liga rauszuholen, sondern ihm unterstelle, immer nur an die Bayern zu denken. Der soll in die wohlverdiente Rente gehen.

  290. Der Micha macht das schon. Bis auf Lincoln hat er doch jetzt alle Spieler bekommen die er wollte. Wohlan also. Let’s rock.

  291. Natürlich macht er das schon, Stefan. Und wenn er es nicht macht, ist er weg.

  292. Schwaches Spiel, wenig Laufbereitschaft. Über Links geht nichts, jung und Ochs ab und an mit druck über rechts. Rode nichtso toll bisher, etwas unglücklich. Meier bester Mann, kurbelt das Spiel von der 6 an. Fenin und altintop harmonieren nicht.

  293. Danke, cardoso. Wie steht’s?

  294. ZITAT:

    “ Rode nichtso toll bisher, etwas unglücklich. „

    Cardoso, der alte Köhler-Fan, will Rode aus der ersten Elf schreiben: ;-)

    „Rode viel unterwegs, klasse.

    Dafür grad zum 2. Mal getreten worden.“

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12429945

    „gereizt“ muss es (besser) wissen, der Mann schreibt Spielberichte. ;-)

  295. Wenigstens ist der Trainer bereits wieder auf Betriebstemperatur: ;-)

    “ Super-Spielzug von denen und fast die Führung.

    Skibbe hübbt sauer rum… „

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12429957

  296. Nicht nötig, da Köhler unser bester lv ist ;) Rode hatte viele Fehlpässe gerade zu Beginn, wird aber besser. Viel unterwegs ist er, das stimmt

  297. ZITAT:

    “ Nicht nötig, da Köhler unser bester lv ist ;) „

    Ist Tzavellas wirklich so schlecht? ;-)

  298. Halbzeit 0:0 – Hõhepunkt war die Pyro der 100 Ultras vor dem Spiel.

  299. 0:0 – ich bin zufridde, immerhin kein Gegentor

  300. MrBoccia!!!

    “ Gelb für Ümit nach bösem Tritt „

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12429982

    Kaum sind die Haare ab, langt er hin, dass kein Gras mehr wächst … ;-)

  301. ZITAT:

    “ 0:0 – ich bin zufridde, immerhin kein Gegentor „

    Zementkopp

  302. ZITAT:

    “ MrBoccia!!!

    “ Gelb für Ümit nach bösem Tritt „

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12429982

    Kaum sind die Haare ab, langt er hin, dass kein Gras mehr wächst … ;-) „

    der hat ihn bestimmt frisurfraglich beleidigt. Bravo Ümit.

  303. Solange die null steht ist der Sturm gut besetzt.

  304. Gesamtes Team ausgewechselt. Titsch als iv

  305. Super Pass Kittel. Leider abseits

  306. Caio mit schönem Dribbling, alvarez versemmelt

  307. ZITAT:

    “ Alle raus. „

    Ist doch schon passiert.

  308. nach Steinhöfel, heisst er laut eintracht forum jetzt Steihhöfel… ;-)

  309. und grade den will der Meistertrainer verleihen.

  310. Kaum ist Meier draussen fallen die Tore

    ;-))))))

  311. Ich kann mich einfach nicht zurückhalten.

  312. Spiel nun deutlich engagierter. Caio mit gutem Schuss, gute Parade.

  313. Und überhaupt: in Testspielen muss es schon Madrid sein.

  314. Gekas wie Halil – kein Knipser

  315. Gekas wie Halil – Wunschspieler.

  316. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    „So wird’s kaum was werden mit den höheren Zielen.“

    Das stimmt natürlich. Es ist alles sinnlos. Aus uns wird nie was. Komm süßer Tod. „

    Hab gerade 2 Tage nachgelesen, aber hier verstehe ich Isaradler oder die Subkontexte mal wieder nicht… Ich hätt gedacht, dass BBB Isar beipflichten will, in dem er „Managementfehler“ auf Seiten der AG zeigt und dann kommt das „wir werden alle sterben“ zurück.

    I’m too jung for this. Ich kann aber vermutlich auch Heinz und CE auf die Grube klopfen gehen…

  317. 2:0 Gekas 66. Minute

  318. ZITAT:

    “ 2:0 Gekas 66. Minute „

    doch ein Killer, Ama und Heller rennen, Gekas trifft.

  319. Flitzeralarm – coole Sache

  320. Ama ist unser bester Stürmer. Mit und ohne Knie. Gekas und ama könnte klappen. Ama rackert, Gekas steht da, wo er stehen muss.

  321. 3:0 Gekas 83.

  322. ZITAT:

    “ Ama ist unser bester Stürmer. Mit und ohne Knie. Gekas und ama könnte klappen. Ama rackert, Gekas steht da, wo er stehen muss. „

    Saison hat nicht begonnen und ich habe schon Hals von diesem Ama gehuldige.

  323. Im Forum steht noch Vorlage Tosun? Wer denn Tosun oder Ama?

  324. ZITAT:

    “ Ama! Ama! „

    Das muss heissen:

    „Ama! Ama! Meier! Meier!“

    ;-)

  325. Die WM war richtig angenehm.

  326. Endstand 3:0

  327. Forum: „Gekas Fußballgott“

    120 % agree !

  328. Hammer. Autogramm von meinem Caio – fußballgott. Leider nicht vom stürmergott ama

  329. ZITAT:

    “ Hammer. Autogramm von meinem Caio – fußballgott. Leider nicht vom stürmergott ama „

    Hattest du keine Becher mehr:-)

  330. Ach, herrlich, für die Eintracht spielen fast nur noch Götter. I like. ;-)

  331. ZITAT:

    “ Ach, herrlich, für die Eintracht spielen fast nur noch Götter. I like.

    ;-) „

    Naja, die griechische Mythologie ist voll von innerbetrieblichen Grabenkämpfen, Betrügereien, Eifersuchtdramen, Mord und Totschlag, Kuckuckskindern usw und allerlei Dramen und Kabalen mehr.

    Insofern wär ich doch etwas vorsichtig.

  332. Ist ein 3:0 jetzt besser oder schlechter als ein 10:3?

  333. toller 3:0 Sieg, danke an die Mannschaft und den Micha

  334. ZITAT:

    “ Ist ein 3:0 jetzt besser oder schlechter als ein 10:3? „

    Frag doch boccia. Dem langt ein erumpeltes 1:0

  335. Als ich bei spox.com nach dem Schur Interview gesucht habe bin ich nochmal über eine Aufstellung der Zugänge und Abgänge gestoßen:

    Zugänge: Wer kommt?

    Theofanis Gekas (Bayer Leverkusen)

    Georgios Tzavellas (Panionios Athen)

    Sebastian Rode (Offenbacher Kickers)

    Markus Steinhöfer (1. FC Kaiserslautern, war ausgeliehen)

    Habib Bellaid (Boulogne-sur-Mer, war ausgeliehen)

    Andreas Rössl (E. Frankfurt II)

    Abgänge: Wer geht?

    Christoph Spycher (Young Boys Bern)

    Nikos Liberopoulos (AEK Athen)

    Markus Pröll (Ziel unbekannt)

    Jan Zimmermann (Ziel unbekannt)

    Faton Toski (VfL Bochum)

    Selim Teber (Kayserispor)

    Juvhel Tsoumou (Ziel unbekannt)

    Alexander Krük (VfL Osnabrück)

    Selim Teber (Kayserispor)

    Ich glaube ja nicht, dass uns Teber doppelt fehlen wird, aber wenn spox das meint. ;-)

    Sieht doch so schlecht nicht aus, zumal Altintop gar nicht dabei steht.

    Bleibt zu hoffen dass Tzavellas der lange gesuchte LV ist.

  336. @HeinzGründel [368]

    Manchmal soll man auch mal brutalstmöglich vereinfachen können.

  337. Ein 3:o ist allemal besser als ein 0:3! Alles klar?

  338. @Dieter:

    Aber es war doch ein Auswärtsspiel. Dann kann man ein 0:3 gerne mitnehmen. ;-)

    Welche Liga spielt Marburg eigentlich? Oberliga?

  339. darkman,

    „Die sollten stärker sein als zuletzt Fauerbach und Homberg. Ca. 7 Spieler aus der Oberliga (VfB Marburg, SC Waldgirmes, FSV Fernwald), 1-2 aus der Landesliga (Eintracht Lollar) und der Rest aus der Gruppenliga Gießen/Marburg (Sportfreunde Marburg, FSV Schröck).“

    g

    Geklaut von @gereizt aus dem UE

  340. die sind stärker als die letzten Gegner und trotzdem haben wir die Null gehalten – es geht aufwärts. Nach obbe. Unaufhaltsam.

  341. und ausgerechnet Gekas schiesst 2 Tore. Ausgerechnet.

  342. ZITAT:

    “ So wird’s kaum was werden mit den höheren Zielen.“

    Das stimmt natürlich. Es ist alles sinnlos. Aus uns wird nie was. Komm süßer Tod. „

    Ah, Du hast Dir die Mühe gemacht und über meine Posts nachgedacht. Prima.

  343. Herri stand hinter der Hecke bei den Dixie-Toiletten, dieser Lauser. Als er ertappt wurde sagte er: „Na, suchen Sie auch ein schattiges Plätzchen?“.

    Sache gibts.

  344. Sonny Kittel hat mir in der 2. HZ sehr gut gefallen, da reift was heran.

  345. Übrigens gibts zu Ehren der griechischen Götter heute eine Lammkeule kretische Art. Das Brandopfer wird im Weber-Grill zubereitet und ich muß sagen, ich habe meine Qualitäten.

  346. Kittel wird nicht zu halten sein. Der hat – wie auch Heinz – seine Qualitäten

  347. Dann kommt halt ein anderer. Ich kann diese Rastelli Typen eh nicht leiden. Torsten Legat hat mir eh besser gefallen. Da weiß man was man hat.

  348. Heinz, von dir will ich mir niemals ein Steak brutzeln lassen – denn das gibts entweder roh oder voll durch. „Medium“ kennst du scheints nicht.

  349. Das habe ich in Kärnten gelernt:-)

  350. jetzt HR einschalten

  351. HR läuft nicht auf dem iPad

  352. in amerika gibt es einen eigenen apfel-kanal. kostet aber glaub ich was.

  353. ZITAT:

    “ HR läuft nicht auf dem iPad „

    auf Minderheiten wird hier keine Rücksicht genommen

  354. @376. concordia-eagle:

    Danke schön.

  355. Der Bub gefällt mir, obwohl ich diesen Sport ignoriere. Der Kerl ist Eintrachtfan, der Region und seiner Heimatstadt Heprum verunden und versprüht clevere hessische Witzischkeit. Aber er sollte mal die Marke wechseln, es vielleicht mal mit einem Irmscher-Meriva versuchen. Hatte in Heppenheim (!!!) Getriebeschaden:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_39439321

  356. Pröckl war auch da. Wahrscheinlich ist die Gründung einer „Eintracht-Rennsportabteilung“ angedacht. Nicht uninteressant: In Heprum sollen es 120.000 Zuschauer gewesen sein.

  357. ZITAT:

    “ Pröckl war auch da. Wahrscheinlich ist die Gründung einer „Eintracht-Rennsportabteilung“ angedacht. Nicht uninteressant: In Heprum sollen es 120.000 Zuschauer gewesen sein. „

    Gute Idee. Das Waldstadion bauen wir in eine Kartbahn um und ruckzuck sind wir deutscher Meister 2012.

    Für Heinz ist uns kein Opfer zu groß ,-)

  358. ZITAT:

    “ Der Bub gefällt mir „

    Jetzt nichts gegen Vettel direkt, ich mag ihn auch und finde seine etwas direktere Art auch sehr erfrischend. Aber welchem Steuerflüchtling würde man sonst noch so einen Riesenempfang bereiten?

    Von daher ist „seiner Heimatstadt Heprum verunden“ vielleicht doch etwas zu viel gesagt für jemanden der allein wegen der Steuer woanders hingezogen ist…

  359. ZITAT:

    “ Gute Idee. Das Waldstadion bauen wir in eine Kartbahn um und ruckzuck sind wir deutscher Meister 2012.

    Für Heinz ist uns kein Opfer zu groß ,-) „

    Im Olympiastadion München wird nächstes Jahr ein DTM-Rennen stattfinden. Also von daher: neue Wege gehen, Meister werden! ;-)

  360. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Gute Idee. Das Waldstadion bauen wir in eine Kartbahn um und ruckzuck sind wir deutscher Meister 2012.

    Für Heinz ist uns kein Opfer zu groß ,-) „

    Im Olympiastadion München wird nächstes Jahr ein DTM-Rennen stattfinden. Also von daher: neue Wege gehen, Meister werden! ;-) „

    Und mit einem Etat von 65 Millionen sind wir das Bayern München, ach was red ich, das Manchester City des Kartrennsports.

    Die Meisterschaft ist unser.

  361. targets of…

  362. opportunity!

  363. ich finde sein Verhalten so gesehen unmöglich.

    Wenn die Freude auch noch so groß ist, sollte er lernen seinen Mund zu halten.

    Aber dennoch freue ich mich, Chris als neuen Kapitän anfeuern zu dürfen.

    [Mag sein. Die Werbung habe ich trotzdem rausgeworfen.]