Eintracht Frankfurt Alles im Soll

Foto: Stefan KriegerWer sagt’s denn, es geht also doch. Eintracht Frankfurt hat geschafft, was nicht einmal die Bayern packen. Der Auftritt des Tabellennachbarn aus Hessen hat am Samstag aus dem zwanghaft und teilweise schon verkrampft gutgelaunten und „fairen“ Mainzer Publikum am Bruchweg ganz normale Fußballfans gemacht. Spätestens mit dem Aufwärmprogramm von Oka Nikolov verhielten sich die Mainzer Anhänger so, wie es sich gehört: Der Gegner wurde beschimpft, ausgepfiffen und ein jeder Name beim verlesen der Mannschaftsaufstellung mit einem kräftigen „Arschloch“ ersetzt. So will man das als Gast hören — schließlich hat man jahrelang hart genug dafür gekämpft von den Gegnern nicht gemocht zu werden. Schön, wenn man endlich auch in Mainz die Ernte für all die Mühe einfahren darf.

Auch sonst war es ein rundrum gelungener Samstag. Das Wetter eine Pracht, mit dem erzielten Punkt das Saisonziel mit einer Punktlandung erreicht, 46 Zähler, so viel wie seit Menschengedenken nicht mehr in der ersten Liga, sechs Tore und keinerlei Überraschungen. Eintracht-Herz, was willst du mehr?

Einen Sieg vielleicht? Natürlich wäre der drin gewesen. Nein, nicht wenn der in der ersten Hälfte überragende Alexander Meier das sein drittes Tor an diesem Tage gemacht hätte, das allein wäre kein Garant für einen Erfolg gewesen. Der Sieg war möglich, wenn Oka Nilolov den abgefälschten Freistoß von Bancé gehalten hätte, kurz vor dem Pausenpfiff, zum, Achtung, Spochtreportersprech, psychologisch für die Eintracht ungünstigsten Zeitpunkt. Ein Ball, den ein Torhüter mit etwas mehr Körperspannung als Nikolov durchaus im Stande gewesen wäre zu halten. Ein, zwei Schritte zurück hätten genügt um die Kugel im Stehen aus der Luft zu pflücken.

So aber bog sich das Runde ins Eckige, und von da an war die Punkteteilung vorgezeichnet. Eintracht Frankfurt konnte das Spiel nicht mehr gewinnen, auch wenn der immer besser in Fahrt kommende Ümit Korkmaz noch einmal für die Führung sorgte, ein wunderbarer Schuss, gerade in einem Auswärtsspiel, weil es dann im Stadion so schön leise ist, und man neben dem Tor vor den Heimfans den Ball richtig hören kann, wie er mit einem leisen Pfeifen in die Maschen einschlägt. Prima Tor.

Von da an lief nichts mehr bei der Eintracht, unter anderem deshalb, weil bei der Eintracht nichts läuft, wenn das zentrale Mittelfeld nicht (mehr) funktioniert. Meier tauchte fast so ab wie es sein Ersatz, der verletzte Brasilianer Caio, regelmäßig ab der 60. Minute zu tun pflegt. Und da Eintracht Frankfurt im Prinzip ohne zentralen Stürmer spielt, geht in solchen Momenten nichts mehr. Altintop findet nach wie vor so gut wie nicht statt, Korkmaz musste angeschlagen vom Feld, sein Gegenüber, der Frankfurter Kapitän Patrick Ochs, fiel an diesem Tag nur durch sinnlose Rennerei und Meckerei auf, und aus der Defensive kam nichts.

Schwegler steht nach seiner Verletzung noch immer neben sich, der Debütant Ricardo Clark fiel durch jede Menge teils sinnloser Grätschen auf, sein Spiel erinnerte stark an das des Japaners Inamoto vor einiger Zeit. Ansonsten spielte der US-Amerikaner gepflegte Kreisklassen-Sicherheitsbälle. Nichts, was nicht auch andere Spieler aus dem Eintracht-Kader leisten könnten.

Und so war es folgerichtig, dass die Mainzer mit ihrem Spielsystem „schlagt die Bälle hoch auf Bancé, irgendwann geht einer rein“ kurz vor Ende der Partie zum Ausgleich kamen. Nach dem Abpfiff war dann auch auf dem Feld niemand wirklich traurig. Die Eintracht nicht, weil mit dem Punkt das Saisonziel erreicht ist und jetzt aber auch wirklich gar nichts mehr kommen wird, und die Mainzer nicht, weil sie endlich mal jemanden beschimpfen durften.

Und über allem schien die Sonne. Ist doch auch was, oder?

***

Die Bilder vom Spiel. Brutales Licht, brutaler Schatten. Und ich hatte mich für den falschen Standort entschieden. In Mainz kann man während des Spiels als Fotograf nicht auf die andere Seite wechseln.

Persönliches Pech. Auch das passiert.

Schlagworte: ,

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen.

    Also herrscht immer noch eitel Sonnenschein, auch wenn es draußen regnet.

  2. Für die Bilder 30 bis 34 standest du genau richtig, um Oka beim Fliegenfangen abzubilden.

    Klar war das Licht brutal, aber doch wohl besser als Flutlicht zum Fotografieren.

    Schöne Bilder.

  3. danke für die fotos, stefan.

    bitterschön, wie du das zweite tor der mainzer eingefangen hast.

    außerdem gefällt mir das foto mit libero beim bowling (44) :-)

    zu tuchels foto zitiere ich beves welt vom dezember 09:

    „Thomas Tuchel, Mainzer Übungsleiter – auch durchgehend als Sänger einer Hamburger Band der 90er Jahre.“

    uns zu skibbes foto fällt mir leider nur „mimimi“ ein, obwohl es eigentlich nicht passt.

    zum spiel sag ich nichts, hab es weder live noch im tv gesehen, nur die ausschnitte in sportschau und sportstudio – also halte ich meine klappe.

    ich kann höchstens was zu fsv-augsburg sagen, mein fußballhochlicht am wochenende, und dass bance mich an der tanke fast umgefahren hat, aber das ist eine andere geschichte.

  4. „und dass bance mich an der tanke fast umgefahren hat, aber das ist eine andere geschichte.“

    Da stellt sich die Frage: Wo treibst Du Dich rum – oder vielmehr der?

  5. ZITAT:

    „Da stellt sich die Frage: Wo treibst Du Dich rum – oder vielmehr der? „

    ich war tanken (tanke am ratsweg) und der ist über die tanke zum parkplatz auf dem festplatz gefahren. er hat sich wohl auch den fsv angeschaut.

  6. achja, ich hätte gerne noch erklärt, warum die spieler zu ihren mini-ipods immer so riesenkopfhörer tragen. ist das nicht uncool und frisurenschädigend?

  7. Ich werde mal fragen, pia.

  8. Ich bin ob des eitel Sonnenscheins auf allen Seiten noch immer angefressen. Und dazu stehe ich. In Mainz MUSS man nach zweimaliger Führung die Punkte einfach mitnehmen. Dieses „Saison austrudeln lassen“, das bei der Eintracht genau immer dann einsetzt, wenn es nur noch um die goldene Ananas (und damit verbundene TV-Einnahmen von x00.000 Euro geht), kann einem schon tierisch auf den Sack gehen. Schon das Unentschieden gegen Hertha fanden alle klasse, inklusive Trainer und neuerdings auch Vorstandsvorsitzendem. Warum eigentlich?

    Nun hoffe ich, daß gegen Hoffenheim und Wolfsburg noch mindestens drei Punkte dazukommen und wir uns die auseinander fallenden Hamburger und die müden Wolfsburg noch holen. Ein respektabler 7. Platz knapp hinter den Europapokalplätzen und deutlich vor Möchtegern-Mainz wäre wirklich spitze.

    Ach, und was wir mit Altintop machen, weiß ich immer noch nicht. Kann er es besser oder kann er es nicht? In inzwischen 15 Spielen für die Eintracht spielte er wie der Grieche zu schlechten Zeiten: Auf dem Flügel und meist mit der falschen Entscheidung im richtigen Moment. Wer jetzt auf 4-4-2 verweist, muß mich erst mal überzeugen, daß Skibbe tatsächlich irgendwann wieder zwei Stürmer spielen lässt. Derzeit scheint im das 5-4-1 (oder 4-1-4-1 oder 4-3-3 oder sonst ein Spielsystem mit einem Stürmer) zu gefallen.

  9. Richtig. Und dieses System (was Optimisten gerne „Spiel mit drei Spitzen“ nennen) funktioniert halt nur, wenn man einen Knaller in der Zentrale hat und Außen, die was bringen. Am Samstag war von der drei Spitzen leider nur einer im Spiel.

  10. Morsche. Danke für die Bilder, Stefan. Die Qualität muss eben nicht zwingend unter den äußeren Umständen leiden. Man kann auch einfach seine Arbeit machen und alles herausholen, was eben geht. :-) Klasse.

  11. Bild 30, die Körperhaltung. Au Weia.

    ZITAT:

    “ achja, ich hätte gerne noch erklärt, warum die spieler zu ihren mini-ipods immer so riesenkopfhörer tragen. ist das nicht uncool und frisurenschädigend? „

    Sonst sieht doch gar keiner, dass man Musik hört.

  12. Ich hab ja viel gesehen am Samstag. Aber ein Austrudeln habe ich nicht gesehen.

  13. ZITAT:

    „Sonst sieht doch gar keiner, dass man Musik hört. „

    ich erkläre es mir aber auch so, dass die nicht angesprochen werden wollen. demonstrativ.

    altintop würde ich gerne halten, natürlich nur in einem finanziell machbaren rahmen. er hat sich für andere vereine sicher nicht interessanter gemacht, dass diese die euronen für ihn hinblättern.

    bei ihm glaube ich noch daran, dass er es besser kann. bauchgefühl.

  14. Tach. Immer noch angefressen.

  15. Ich wünschte ich könnte Dein Bauchgefühl teilen, pia. So langsam kommen mir Zweifel.

  16. Guten Morgen.

    „Ein Ball, den ein Torhüter mit etwas mehr Körperspannung als Nikolov durchaus im Stande gewesen wäre zu halten. Ein, zwei Schritte zurück hätten genügt um die Kugel im Stehen aus der Luft zu pflücken.“

    Mein Montag ist gerettet. Am Samstag zum Fritsche hat man mich wegen dieser Gedanken teilweise beschimpfen wollen. ;-)

    „bei ihm glaube ich noch daran, dass er es besser kann. bauchgefühl. „

    „Ich wünschte ich könnte Dein Bauchgefühl teilen, pia. So langsam kommen mir Zweifel. „

    Ich denke auch Altintop kann. Allemal gehts nach vorne besser mit ihm, besser wie vorher zumindest. Und wenn er Lücken für andere aufreißt ist doch alles gut.

  17. Altintop? Raus. Oka? Raus. Ochs? Raus. Russ? Bewährung. Teber? Raus. Clark? Bewährung. Heller, Tsoumou, Toski, etc. sowieso wech.

    Rest des Stammes darf bleiben.

  18. Ochs raus? Nee. Ochs zurück, Jung auf links.

  19. Ochs schwätzt mir zuviel und leistet im Vergleich dazu zu wenig. Sowas kann ich net ab.

    Aber, weil ich nett bin: Ochs? Bewährung.

  20. Moin,

    schöne Bilder, aber gab es kein schöneres von unserem Trainer? Nach unseren Toren schaute er bestimmt anders.

    Ach ja, ich will nicht austrudeln.

    Wir haben die Chance Platz 7 zu erreichen.

  21. @ 9: Zu großen Teilen Zustimmung meinerseits.

    Warum wird jetzt, vom Trainer, schon wieder darauf hingewiesen wie unglaublich schwer es werde diese Saisonleistung zu wiederholen?

  22. Ich sag euch was, so blöd das auch klingen mag: Die Eintracht hängt am Tropf von Alexander Meier. Funktioniert der, so wie diese Saison, dann geht auch was in Richtung oberes Mittelfeld. Funktioniert der nicht, ob verletzt oder binär spielt keine Rolle, ist es unteres Mittelfeld.

  23. Prima, dann haben wir ja zusätzlich zu dem Problem , Torhüter, Abwehr und Sturm noch eins im Mittelfeld.:)

  24. „Prima, dann haben wir ja zusätzlich zu dem Problem , Torhüter, Abwehr und Sturm noch eins im Mittelfeld.:)“

    Probleme, Probleme, Probleme.

    Gemäß Zement-Theorem haben wir sicher keine Probleme.

    Gemäß „nach oben schauen“-Anspruch haben wir Probleme, und zwar mehr als eins.

    Gemäß Etat-Vergleichs-Theorie haben wir am Samstag in Mainz einfach versagt.

  25. „Am Samstag zum Fritsche hat man mich wegen dieser Gedanken teilweise beschimpfen wollen.“

    Was hörst du mir auch zu?! Ich hab doch keine Ahnung von Fußball :-)

  26. „Was hörst du mir auch zu?! Ich hab doch keine Ahnung von Fußball :-) „

    Hihihi :-)

  27. „Was hörst du mir auch zu?! Ich hab doch keine Ahnung von Fußball :-) „

    Willkommen im Klub. :-))

  28. ZITAT:

    „Ein Ball, den ein Torhüter mit etwas mehr Körperspannung als Nikolov durchaus im Stande gewesen wäre zu halten. Ein, zwei Schritte zurück hätten genügt um die Kugel im Stehen aus der Luft zu pflücken.“

    In all den Jahren in denen ich ihn habe im Strafraum herumirren sehen ist es nie so klar für jeden sichtbar zum Ausdruck gekommen, warum er er keine Strafraumbeherrschung hat: Es fehlt in ganz eklatantem Maß schlicht die Sprunghaft. Peinlich bei Beyonces Lattenkopfball, erschreckend beim Anschlußtreffer.

    Ich kann es echt nicht mehr sehen.

  29. sandkastenstürmer

    Wieso wird die Tätlichkeit von Karhan an Korkmaz ind er 65. eigentlich titgeschwiegen?

    Bei Sky nix, im ASS nix….

    Bloß keinen Skandal zulassen, oder wie?

    Frechheit

  30. sandkastenstürmer

    Tausche O gegen I und noch mach anderen Fehler, entstanden in wüster Aufgeregtheit.

  31. Unser Problem trägt quergestreift

    Foto: Stefan Krieger

    Hier nach dem Anschlusstreffer zum 1:2.

  32. Mit Verlaub, wenn das am Samstag Versagen war, dann versage ich ab und zu ganz gerne.

    Ochs läuft sinnfrei hin und her. Und Clark spielt Kreisklassenicherheitsbälle.

    In der anderen Frankfurter Zeitung verdient sich der stolze Frankfurter Kapitän, also der Meckerfritze , Sonderpunkte als Torvorbereiter, Clark zeigte erfreuliches im Kopfball und Passpiel.

    Ich neige eher dieser Auffassung zu. Man sieht sowieso nur was man sehen will.

    Ich bin auch nicht der Meinung, dass Mainz ein limitiertes Spielsystem hat. Tuchels Schachzug Ivanschitz herauszunehmen und in der Schlußphase noch einen Flügelstürmer zu bringen fand ich ziemlich Clever.

    Und eine Frage hätte ich noch. Wir haben am Samstag 3 Tore geschossen. In Worten drei. Wieviele hätten wir denn mit 2 Stürmern geschossen ? 6, 7?

    So wie ich das sehe hat das “ sinnfreie “ Ausweichen des oder eines Stürmers auch mal den Zweck einem nachrückenden offensivem Mittelfeldmann den Raum zu öffnen. So ganz schlecht das am Samstag nicht funktioniert. Glaube ich.

  33. @sandkastenstürmer

    Nein, das brutale Ding wurde nicht totgeschwiegen. Sky zeigte unmittelbar nach dem Stoß zwei WIederholungen, auf denen sogar ich erkannte, dass der Ball längst weg war. In der Zuzsammenfassung am Sonntag beim DSF (Wie heißen die jetzt?)wurde auf die üble körperliche Attacke in WOrt und Bild hingewiesen. Sportschau habe ich nicht gesehen. Ich finde absolut, dass der Carhahn eine Strafe verdient hat, fieser Möb der.

  34. ZITAT:

    “ Wieso wird die Tätlichkeit von Karhan an Korkmaz ind er 65. eigentlich titgeschwiegen?

    Bei Sky nix, im ASS nix….

    Bloß keinen Skandal zulassen, oder wie?

    Frechheit „

    Die sind doch soooo lieb. Nächste Saison wird’s für die Kasper dann schwer; dann ist Pauli soooo lieb und soooo toll.

    Bah – ebenfalls noch immer angefressen.

    Zu Ochs: Der könnte sich wirklich mal wieder mehr auf’s Tun und weniger auf’s Reden konzentrieren.

  35. @34

    So habe ich es auch gesehen. Clark hat mich sogar positiv überrascht.

    Ich bin noch nicht ganz sicher, zu welcher Aussage ich ansonsten tendiere:

    Wer auswärts drei Tore schießt muss auch gewinnen.

    Wer auswärts drei Tore kriegt, muss froh sein wenn er einen Punkt mitnimmt.

    Tendiere zu ersterer. Weil wir gefühlte 80 Minuten geführt haben.

  36. „Mit Verlaub, wenn das am Samstag Versagen war, dann versage ich ab und zu ganz gerne.“

    Ich habe das bewusst etwas plakativ dargestellt, Heinz. Man darf ja gemäß Etat-Vergleich auch nicht vergessen, dass wir zuhause dem FCB trotzten. Sicher haben wir 3 Buden gemacht, kommt aber wieder der Fokus auf die Abwehr und das Tor. Wer vorne 3 Buden macht hat hinten keine 3 zu bekommen, schonmal gar nicht gegen die von der anderen Seite.

    „So wie ich das sehe hat das ” sinnfreie ” Ausweichen des oder eines Stürmers auch mal den Zweck einem nachrückenden offensivem Mittelfeldmann den Raum zu öffnen.“

    Ich zitiere mich selbst: „Ich denke auch Altintop kann. Allemal gehts nach vorne besser mit ihm, besser wie vorher zumindest. Und wenn er Lücken für andere aufreißt ist doch alles gut. „

  37. @19 wiederholte ausdrückliche Zustimmung (!).

    @23 Zustimmung. Ausser Ama in Topform käme wäre da/käme wieder. Das brächte Entlassung. Aber was sollen die Konjunktive. Ich fang jetzt auch nicht nochmal mit Pröll an. Aber er wurde mal wieder schmerzlich vermisst.

  38. Morsche

    Clark das Gegenteil vom TBär: traut sich wenig, macht aber solide. Das ziehe ich vor.

    Ochs hat dagegen zu viel Verantwortung. Der soll nur spielen. Lieber rechts vorne.So schlecht wie er gemacht wird aber auch nicht.

    Oka darf aus persönlichen Gründen fachlich nicht kritisiert werde. Aber fachlich spricht alles dafür, den jungen Mann aus Pott in den letzten 2 Saisonspielen „unter Wettkampfbedingungen zu testen“. Wenn wir das beim Supermann machen, warum nicht auch bei ihm?

  39. ZITAT:

    “ Ich sag euch was, so blöd das auch klingen mag: Die Eintracht hängt am Tropf von Alexander Meier. Funktioniert der, so wie diese Saison, dann geht auch was in Richtung oberes Mittelfeld. Funktioniert der nicht, ob verletzt oder binär spielt keine Rolle, ist es unteres Mittelfeld. „

    So isses. Leider haben wir nur einen seiner Sorte, die Siege gegen die drei B´s hatten einen überragenden Alex Meier im defensiven Mittelfeld, dann fehlt er halt vorne und am Samstag wars umgekehrt, vorne gut hinten gefehlt.

  40. Und weiter die Eintracht kann sich den Luxus Caio als Stehgeiger für drei, vier feine Offensivaktionen nur leisten solange Meier bereit ist ihm dem Rücken freizuhalten. Wenn die Mannschaft gewinnt wird er es machen, bleibt der Erfolg aus denke ich wird er dazu keinen Bock haben.

  41. Tippen klappt noch nicht (#40).

    Antilop …. ich war immer für ihn und denke auch noch, dass ihm das mit dem Toreschiessen wieder einfällt. Aber langsam kriege ich Zweifel. Zu recht ausgewechselt.

  42. „den nicht dem“

  43. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, eine grobe Tätlichkeit wie die von Karhan nachträglich zu ahnden?

  44. Deswegen (41, 42 u.a.) sollten wir nach einer Verstärkung im zentralen MF Ausschau halten, einem spielstarken Spieler, der auch etwas variabel ist. Von mir aus als einzigen Neuzugang aber dann eine richtige Verbesserung. Dann kann mit dem Potential des übrigen Kaders ein weiterer (kleiner) Schritt nach oben gelingen.

  45. Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich würde Clark gerne in den zwei verbleibenden Spielen über die gesamte Spieldauer sehen. Nur auf Grund des einen Spieles würde ich ihn halt nicht unbedingt verpflichten.

  46. Mark, wenn ich mich richtig erinnere, gibt es die Möglichkeit, eine Tätlichkeit nachträglich zu bestrafen, wenn das Foul vom Schiedsrichter während des Spiels nicht bemerkt worden ist. Das Strafmaß für ein Foul, das während des Spiels vom Schiedsrichter als solches erkannt und auch geahndet wurde, kann allerdings meines Wissens nach nicht mehr nachträglich verschärft werden.

    Ich meine mich jetzt zu erinnern, dass das Spiel nach der Unterbrechung, die durch den Angriff auf Korkmaz‘ Gesundheit entstanden war, durch einen Freistoß für die Eintracht fortgesetzt wurde. Wenn ich richtig liege, dann würde das vermutlich bedeuten, dass der Schiedsrichter die Attacke Karhans zwar als Foul, aber nicht als kartenwürdiges Foul gesehen hat. Eine nachträgliche Bestrafung fiele dann aus.

  47. Richtig, kunibert. Tatsachenentscheidung.

  48. @47 sehe ich genau so. Gerade auf der Position würde ich mir aber einen Spieler wünschen, der uns auch spielerisch aufwertet.

  49. @48, 49

    Das war eine total absurde Entscheidung, nachträglich Freistoß zu geben. Hat Karhan aber wohl vor einer Sperre bewahrt.

  50. Ohne Alexander Meier ist Eintracht Frankfurt sehr wenig. Das wollten seit 2004 zwei Drittel dieser Anhängerschaft nicht verstehen und sie werden auch im ersten Moment wenn die 14 mal einen Anti-Lauf hat, wieder krakelen. Schade. Aber zum Glück wissen die, die Ahnung von Fußball haben, welche Spieler wirklich gut sind und welche nur „sexy“ für die Fans sind. Oder Faninnen. Und selbst da würde Meier glaube ich nicht am schlechtesten abschneiden. Altintop, Ümit und Heller glaube ich schon eher ;)

  51. Saisonziel erreicht? Wenn ich richtig gehört habe, reicht der 7. Platz, wenn der HSV die Europaliga gewinnt. So wie die letzten zwei Spiele gelaufen sind, waren 6 Punkte drin und zu Recht sind wir alle enttäuscht darüber, dass daraus nichts geworden ist. Insofern wundere ich mich, daß man sich bei EF jetzt gemütlich zurücklehnt und sich über 46 Punkte freut. Da würde bei Bayern München anders diskutiert. Übrigens bringen die Diskussionen Caio/Meier nichts. Weshalb gibt es hier Gegensätze, sind wir froh, dass wir beide haben.

  52. „Saisonziel erreicht? Wenn ich richtig gehört habe, reicht der 7. Platz,“

    Nein, reicht nicht. Der HSV ist sog. „doppeltqualifiziert“ wenn er die Euroleaguedings gewinnen sollte, ein zusätzlicher Platz wird nicht an die Bundesliga durchgereicht.

  53. ZITAT:

    “ Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich würde Clark gerne in den zwei verbleibenden Spielen über die gesamte Spieldauer sehen. Nur auf Grund des einen Spieles würde ich ihn halt nicht unbedingt verpflichten. „

    Ich würde gerne Titsch-Rovero sehen wollen. Wenn wir weiter nach vorne kommen wollen, geht das ja wohl nur über den Nachwuchs. D.H. nicht, dass ich etwas gegen Clark hätte, den kann Skibbe ja auch aufstellen.

  54. Titsch-Rivero ist noch immer verletzt.

  55. ZITAT:

    “ „Saisonziel erreicht? Wenn ich richtig gehört habe, reicht der 7. Platz,“

    Nein, reicht nicht. Der HSV ist sog. „doppeltqualifiziert“ wenn er die Euroleaguedings gewinnen sollte, ein zusätzlicher Platz wird nicht an die Bundesliga durchgereicht. „

    o.K. Dann ist das Thema abgehakt. Trotzdem ist noch mal Ehrgeiz angesagt. Fans, die zahlen dürfen das erwarten, Platz 7 ist noch drin und bringt dringend benötigtes Geld in die Vereinskasse.

  56. Der siebte Platz reicht in keiner Konstellation für die Teilnahme an der Euro-League.

    Titsch-Rivero ist verletzt.

    Stefan in müde.

  57. Heißt das nicht eher „iMüde“?

  58. Labbadia ist wohl nicht mehr Trainer.

  59. ZITAT:

    “ Labbadia ist wohl nicht mehr Trainer. „

    Woher du wissen das?

  60. Verpflichten. Für die (Hinrunde).

    Spaß beiseite: Einzig richtige Entscheidung aus Sicht des HSV.

  61. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Labbadia ist wohl nicht mehr Trainer. „

    Woher du wissen das? „

    Steht im Spam-Filter.

  62. @57

    Wir dürfen erwarten, dass in jedem Spiel alle getan wird, um zu gewinnen, schließlich geht es um Ruhm und Ehre der Eintracht.

    Gegen die Bonzenvereine will ich guten Fußball sehen. Die Hoppelheimer gar nicht erst auftrumpfen lassen, nur weil sie gegen den Hamburger Streikverein gewonnen haben.

  63. „Steht im Spam-Filter. „

    Jetzt nicht mehr. Danke.

  64. @64: Eine Überraschung ist auch was anderes.

    1 Mio Ablöse, 1 Mio Abfindung und dann noch das Gehalt. Ein Schnäppchen.

    Cardoso ist übrigens auch im Gespräch als Interims-Lösung. Was nehmen für den?

  65. Da is der Labbe weg.

    Habe den schon immer für überschätzt gehalten.

  66. Der Bruno hätte ruhig noch etwas länger in Hamburg Coach bleiben können.

    Theoretisch müsste diese Trainerkarriere doch jetzt beendet sein.

  67. Scheiße! Nur weil der verfluchten Hopps sich nicht zurückhalten konnten. Ein 3:1 hätte es doch auch getan.

  68. Die müssen Bruno abschießen. Die brauchen den letzten Rettungsanker für Donnerstag.

  69. @ „Theoretisch müsste diese Trainerkarriere doch jetzt beendet sein.

    Beim DFB wird demnächst eine Stelle frei.

  70. ZITAT:

    “ Cardoso ist übrigens auch im Gespräch als Interims-Lösung.“

    Diese Nachricht hat eine akute Durstattacke ausgelöst.

  71. Blogs sind schneller als die Systempresse.

  72. „Diese Nachricht hat eine akute Durstattacke ausgelöst.“

    Du solltest etwas dagegen unternehmen – und dich keinesfalls unter Wert verkaufen.

  73. Ich möchte noch kurz erinnern, dass der HSV Labbadia für eine kolportierte 7stellige Summe aus seinem Vertrag bei Bayer rausgekauft hat. Wohlgemerkt, nachdem dieser die Pillen an die Wand gefahren hatte.

  74. ZITAT:

    “ Ich möchte noch kurz erinnern, dass der HSV Labbadia für eine kolportierte 7stellige Summe aus seinem Vertrag bei Bayer rausgekauft hat. Wohlgemerkt, nachdem dieser die Pillen an die Wand gefahren hatte. „

    Guggst Du #68.

  75. ZITAT:

    “ „Diese Nachricht hat eine akute Durstattacke ausgelöst.“

    Du solltest etwas dagegen unternehmen – und dich keinesfalls unter Wert verkaufen. „

    100 Jahre freien Äppler für alle Blog-G‘ler bei Günter’s ? Donnerstags UND Samstags?

  76. ich habe gerade mit dem jogi telefoniert. er würde ab august übernehmen.

    ist also überschaubares risiko

  77. ZITAT:

    “ ich habe gerade mit dem jogi telefoniert. er würde ab august übernehmen.

    ist also überschaubares risiko „

    Die Äpplerverhandlungen soll der Bierhof übernehmen.

  78. Das „abendblatt“ bestätigt Labbadias Rauswurf.

  79. Tachschön,

    Dynamo Dresden (auch nicht mehr in Abstiegsnot) lässt die Saison noch viel brutaler Enden als es bei der Eintracht der Fall ist. Dies nur am Rande, da ich nun mal unweit des Rudolf Harbig Stadions zu DD wohne und das ab und an mitbekomme. Hier kann man sich der Schwarz-Gelben nur schwerlich entziehen…

    Den Sonntagsschuss von Beyonce würde ich nicht als Maßstab für irgendwas nehmen. Den unterschätzt der Herr Nikolov sträflich, denn wie in Stefans (wie immer grossartigen Bildern) zu sehen, steht der Eintrachtkeeper einfach 20cm zu weit vor dem Tor. Das macht er ohnehin häufiger, ist mir in seinem Spiel schon öfter aufgefallen. Eine Unart die er sich wohl nicht mehr abgewöhnen wird auf seine alten Tage und die in diesem Fall bestraft wurde. Steht er auf der Linie, braucht er nur ein wenig hoch zu hüpfen und fängt den Ball mit den Hosenträgern.

    Ohnehin ist der Oka momentan eher etwas „durch den Wind“ hab ich das Gefühl, den grossen Rückhalt stellt er für mich momentan nicht da. Da hilft auch nicht seine ihm eigene stoische Ruhe. Ich fänd’s gut wenn Skibbe ihm die letzten beiden Spiele ein Päuschen gönnt und Pröll bringt. Schon aus Dank für seine Zeit in Frankfurt.

    Allein ich glaube nicht, das dieser Wunsch realistisch ist.

    Sonst der gleiche Blues wie immer zum Ende einer Saison, in der es dann um nichts mehr geht in Frankfurt. Der Artikel in der FR spricht mir ein bisschen aus der Seele: „wo soll sich das perspektivisch in der nächsten Saison noch hinentwickeln?“ wird da im übertragenen Sinne gefragt. Die frage stelle ich mir auch, wobei es erstens sowieso anders kommt und zweitens als man denkt.

    Ich bin gespannt und kotze schon jetzt wegen der langen Sommerpause.

    Grüsse aus ganz ganz fern OST!

  80. Bei diesem Artikel gefällt mir besonders die Überschrift.:-) Und natürlich der Bericht über das Spiel der Eintracht U17.

  81. ZITAT:

    “ Das „abendblatt“ bestätigt Labbadias Rauswurf. „

    Rauswurf war ja absehbar. Aber an Kohle mangelt es wohl auch nicht beim HSV?

  82. ZITAT:

    “ „Saisonziel erreicht? Wenn ich richtig gehört habe, reicht der 7. Platz,“

    Nein, reicht nicht. Der HSV ist sog. „doppeltqualifiziert“ wenn er die Euroleaguedings gewinnen sollte, ein zusätzlicher Platz wird nicht an die Bundesliga durchgereicht. „

    Wie würde das denn aussehen?

    Der Titelverteidiger ist für die Gruppenphase gesetzt, als Nachrücker für den Pokal müsste der HSV schon in der Play-Off Runde starten.

    Was passiert dann mit diesem Startplatz?

    Für die Champions League habe ich eine Regelung gelesen, dass dann wohl der schottische Meister später einsteigen darf, aber für die EL hab ich nichts gefunden…

  83. Zum Rauswurf von Labbadia kann ich nur sagen: Das wird alles von den Medien hochsterilisiert.

  84. Kann hier jemand was zu Sebastian Rode sagen?

    http://www.transfermarkt.de/de.....eite1.html

  85. 20 und schon schwer verletzt. Genau unser Beuteschema.

  86. Kenn ich nicht. Logisch.

  87. @ „Sonst der gleiche Blues wie immer zum Ende einer Saison, in der es dann um nichts mehr geht in Frankfurt“

    Letztes Jahr war das Finale etwas spannender. Da kann ich aber darauf verzichten.

    @ Sebastian Rode

    wäre von der Position genau was uns helfen kann und da wir nächstes Jahr eh noch Schuhe aus Zement haben werden, kann man sich auch die Zeit nehmen, ein Talent zu entwickeln.

    Ich kenne natürlich keine Oxxen.

  88. Zentral im Mittelfeld gibt es ein „ewiges Talent“ in Frankfurt. Allerdings beim FSV.

  89. Den hab ich gestern schon vorgeschlagen. Auch noch Halb-Albaner, da kann nichts schiefgehen.

  90. Toski hat schon beim FSV unterschrieben?

  91. ZITAT:

    “ Zentral im Mittelfeld gibt es ein „ewiges Talent“ in Frankfurt. Allerdings beim FSV. „

    Selbst in der Abwehr gibt’s in Frankfurt eine echte Perle von Weltklasseformat. Allerdings beim FFC. :)

  92. „Selbst in der Abwehr gibt’s in Frankfurt eine echte Perle von Weltklasseformat.“

    Ah – ich dachte du meintest die Perle, die heute Abend wieder in Ginnheim kickt. Auch eher einer fürs zentrale Mittelfeld meiner Einschätzung nach.

  93. Toski könnten wir gegen Rode tauschen.

  94. Wenn ich darüber nachdenke bin ich gegen einen Kauf von Rode, da der Verein, bei dem er spielt, nicht finanziell unterstützt werden braucht.

    Dritte Liga ist noch viel zu gut für die. ;-)

  95. Ich finde, Oka könnte endlich mal wieder ein fehlerloses Spiel machen. Nur mal so.

  96. Guten Tag.

    ZITAT:

    “ Ich finde, Oka könnte endlich mal wieder ein fehlerloses Spiel machen. „

    Ich finde, der Konjunktiv ist hier fehl am Platz. Er MUSS mal wieder ein Spiel ohne Fehl und Tadel hinlegen. Grrr.

  97. Wieso „wir“ „unseren“?

  98. Na hier wird doch einer gesucht,oder?

  99. Aber doch nicht den. Der müsste ja gefüttert werden. Und zwar von Außen.

  100. Die BLÖD-Zeitung schreibt in der ihr eigenen bescheidenen sachlichen Art das es ein:

    Knaller-Baller-Hammer-Derby war. Schön nicht?! Hauptsache der Sche.. reimt sich irgendwie!

  101. So isser der Gemeine Leser. Verhält sich ungefähr so wie der Journalist zum HB. Der schlimmste Feind:)

  102. ZITAT:

    “ Anstrich!

    Echt goil. „

    ANSTICH! Durst?

    Wann, wo?

  103. 17 Uhr Fichte. Ich bringe die BILD mit.

  104. Klasse Beitrag – insbesondere die mit niederen ansprüchen verbreiteten Gedanken – Striche.

  105. „pseudointellektuell“ als Schimpfwort? Nicht „intellektuell“? Wirklich?

  106. ZITAT:

    “ 17 Uhr Fichte. Ich bringe die BILD mit. „

    Ah, die (nicht pseudo-)intellektuelle Hetze.

  107. @57. p.hauser:

    „Platz 7 ist noch drin und bringt dringend benötigtes Geld in die Vereinskasse.“

    Inwiefern bringt Platz 7 Geld in die Vereinskasse?

  108. ZITAT:

    “ 17 Uhr Fichte. Ich bringe die BILD mit. „

    Bestätigt. ACHTUNG – werde nur bis 1830 verweilen können UND lediglich eine wilde Cola trinken. Ätsch.

  109. @ „Inwiefern bringt Platz 7 Geld in die Vereinskasse?“

    Je mehr man weiter vorne ist, desto mehr Fernsehgeld gibt`s. Hat der Herry kürlich erklärt.

    Und hier:

    http://www.schaengelland.de/fo.....php?t=1790

    weiß aber nicht, ob das alles stimmt

  110. „ACHTUNG – werde nur bis 1830 verweilen können UND lediglich eine wilde Cola trinken.“

    Dann bringe ich auch noch die FR mit. Damit ein wenig Revolution ins Spiel kommt.

  111. Wer oder was sind denn eigentlich diese Intellektuellen?

    Ist das ein geheim vergebener Ehrentitel wie „Experte“?

  112. Das ist natürlich ganz dilettantisch von der FR.

    Wenn man sich schon die Mühe mit einem Anstrich macht, dann sollte er doch wenigstens „intellektuell“ sein.

  113. „Dann bringe ich auch noch die FR mit. Damit ein wenig Revolution ins Spiel kommt. „

    Sauber – als Reiheneckhausrockundroller habe ich exakt den Revulotionslevel der FR.

  114. Schön. Dann kann man ja auch mal diskutieren ob es sinnvoll ist, einen Spieler aus politischen Gründen nicht spielen zu lassen.

  115. Da man im Blog der Realität immer einen Schritt voraus ist, hier der Kader für die kommende Saison:

    —————Drobny————-

    Jung/Franz—-Russ—Chris—-N.N./Cincotta

    ————–Schwegler———–

    Ochs/Fenin—————–Ümit/Benni

    ————Meier/Caio————

    ——Ama————Halil——–

    Noch dabei: Oka, Teber, Tosun, Alvarez, Kittel, Tsoumou,Titsch-Rivero

    Ergebnis 44 Pkt. Platz 10. Weitermachen!

  116. Vergiß es, Drobny wechselt nach Köln. Schreibt der Express.

  117. „Ich bringe die BILD mit.“

    Der Sportteil genügt. Mer will ja ned unangenehm ufffalle.

    (Un mit e bissi Glück is uff de Rückseit des naggische Mädsche mit druff…)

  118. „hier der Kader für die kommende Saison:“

    Mist, jetzt ist das Thema fürs Sommerloch auch schon abgehandelt.

  119. Die Bild ist nicht nur im Sportteil informativ.

    http://www.bild.de/BILD/politi.....enner.html

  120. ZITAT:

    “ Vergiß es, Drobny wechselt nach Köln. Schreibt der Express. „

    Köln hat doch jetzt Magic Kessler

  121. „Dann kann man ja auch mal diskutieren ob es sinnvoll ist, einen Spieler aus politischen Gründen nicht spielen zu lassen.“

    Das birgt wenig Konfliktpotential. Leider.

  122. Hopp: „Software war damals ein Fremdwort“

    Worüber man als Intellektueller so lachen kann. Erstaunlich.

  123. ZITAT:

    “ Ergebnis 44 Pkt. Platz 10. Weitermachen! „

    Astrein dann könnten wir vielleicht gleich auch noch die Saison 2011/12 hier abhandeln, und morgen unsere Meistersaison 2012/13 besprechen…

  124. „und morgen unsere Meistersaison 2012/13 besprechen… „

    Dann hätte ich ja nicht mehr lange zu leben. Schade.

  125. ZITAT:

    “ „und morgen unsere Meistersaison 2012/13 besprechen… „

    Dann hätte ich ja nicht mehr lange zu leben. Schade. „

    Also für ne Meisterschaft würde ich dich schon opfern

    http://karmelblume.files.wordp.....zteken.jpg

  126. ZITAT:

    “ Hopp: „Software war damals ein Fremdwort“

    Worüber man als Intellektueller so lachen kann. Erstaunlich. „

    Nicht schlecht der Herr Hopp.

    http://www.youtube.com/watch?v.....XUiLtvKqns

  127. Fakt. Da ich fest davon ausgehe, dass ich niemals Deutscher Meister werde… Egal. Ich gönne sie euch.

  128. ZITAT:

    “ „und morgen unsere Meistersaison 2012/13 besprechen… „

    Dann hätte ich ja nicht mehr lange zu leben. Schade. „

    Upps-tschuldige, na dann eben später…

  129. ZITAT:

    “ Fakt. Da ich fest davon ausgehe, dass ich niemals Deutscher Meister werde… Egal. Ich gönne sie euch. „

    Dann wechsel doch einfach zu Bleiern München, dann werden die nicht mehr Meister und unsere Schangsen steigen enorm. ;-)

  130. „Upps-tschuldige, na dann eben später… „

    Nee, ist schon ok. Sonst wird’s für Heinz auch noch knapp.

  131. @Mark

    Ich würde ja wechseln, aber Bayern München hat mich halt nicht ausgesucht.

  132. Ich frag mich gerade, wieviel im Leben man schon alles mitgemacht haben muss, um felsenfest davon auszugehen, niemals nie eine deutsche Meisterschaft mitzuerleben.

    Das hat Stoff für ne Betroffenheits-Doku auf RTL.

  133. @ 149: 48 Jahre alt sein und 35 Jahre Eintracht Fan sein dann weißt du wie man davon ausgehen kann nie Deutscher Meister zu werden.

  134. Free Pröll!

  135. traber von daglfing

    Ümit in der Elf des Tages vom Zentralorgan. Meier nicht ;(

    http://www.kicker.de/news/fuss.....eltag.html

  136. Was der spinnerde Ösi so ausgräbt ist schon bemerkenswert.

    http://www.20min.ch/digital/we.....y/24464900

  137. ZITAT:

    “ @ 149: 48 Jahre alt sein und 35 Jahre Eintracht Fan sein dann weißt du wie man davon ausgehen kann nie Deutscher Meister zu werden. „

    Ich bin sicher, mit Skibbe schaffen wir das. Es ist also nicht mehr weit entfernt.

  138. @ 154: Ich frage jetzt nicht worauf sich diese Überzeugung stützt ;-)

  139. Om mani padme hum 11.Om mani padme hum 11.Om mani padme hum 11.Om mani padme hum 11.Om mani padme hum 11.Om mani padme hum 11.Om mani padme hum 11.

  140. ZITAT:

    “ Was der spinnerde Ösi so ausgräbt ist schon bemerkenswert.

    http://www.20min.ch/digital/we.....y/24464900

    Ich finde die Frage ‚Dissident, hast Du schon mit Katja geschlafen?‘ viel interessanter.

    http://www.spiegel.de/politik/.....66,00.html

    Die Revolution liegt mir eh‘ am Herzen. :)

  141. 3B, Moskau statt Hanoi?

  142. ZITAT:

    “ 3B, Moskau statt Hanoi? „

    Hauptsache Schneesturm. :)

  143. @ 156: Ich glaube nicht an den zementierten 11.

    aber für das ganz große Ding fehlt mir allerdings jegliche Hoffnung :-(

  144. Keiner glaubt an den zementierten Elften. Nur Heinz glaubt, dass HB daran glaubt.

  145. Aber Heinz hat noch Hoffnung auf das große Ding.

  146. Bruchhagen glaubt nicht dran. Er weiß es.

  147. Das Wissen stirbt zuletzt.

    Mahlzeit

  148. Schönes Beispiel dafür, dass man auch in einer Redaktion nicht immer einer Meinung ist:

    http://www.fr-online.de/in_und.....Video.html

  149. ZITAT:

    “ Schönes Beispiel dafür, dass man auch in einer Redaktion nicht immer einer Meinung ist:

    http://www.fr-online.de/in_und.....Video.html

    Es. Ist. Kein. Derby!

    Verdammt!

  150. Dass mit dem „Derby“ ist halt pseudointellektuelles Gequatsche. Denk Dir’s weg.

  151. Hatten wir das schon?

    http://bundesliga.de/de/tordes.....ltag32.php

    Wahl zum Tor des Spieltages…

    Tor 5: Ümit!

  152. ZITAT:

    “ Sie lebt „

    Yep – das tut sie…

    Schaff was! ;)

  153. Welcher von beiden ist denn jetzt der Experte?

  154. *verschüchtert-modus an*

    is ja gut, hab mich halt gefreut

    *kleinbeigeb*

    *modus aus*

  155. @Stefan

    Dann warst du also doch am Samstag in Mainz zugegen. Am Spielfeldrand waren ja ziemlich viele mehr oder weniger graumelierte Fotografen und dergleichen zu finden. Daher war ich mir nicht ganz sicher.;)

  156. @jupie173

    ZITAT:

    “ *verschüchtert-modus an*

    is ja gut, hab mich halt gefreut

    *kleinbeigeb*

    *modus aus* „

    Sieht so aus als hättest Du mich ab nächster Woche wieder auf dem Hals. ;)

  157. „Am Spielfeldrand waren ja ziemlich viele mehr oder weniger graumelierte Fotografen und dergleichen zu finden.“

    Was verstehst Du unter „dergleichen“? ;)

  158. Nee :-( , da hab ich Urlaub :-)

    2 Wochen :-))))

  159. Am Samstag hatte es mich in den Sitzplatzbereich S/W direkt neben den „Fanblöcken“ der Meenzer verschlagen.

    Es war schon sehr witzig mit anzusehen als nach dem ersten Tor die Eintracht auf einmal die halbe Tribüne aufspringt und jubelt. Da haben sich die Meenzer natürlich ganz schön über die Kartenvergabe aufgeregt.

    Zurecht! ;)

    @lieber Stefan: Gibt es davon eventuell auch Fotos?

  160. Von mir nicht. Ich stand mit den Rücken zur Mainzer Tribüne.

  161. Achso. Ich lese übrigens weder Bild noch FR. Was nun?

  162. ZITAT:

    “ Achso. Ich lese übrigens weder Bild noch FR. Was nun? „

    Gibt’s doch alles im Zwischennetz. Für lau.

  163. „Welcher von beiden ist denn jetzt der Experte?“

    Keiner.

  164. ZITAT:

    “ „Welcher von beiden ist denn jetzt der Experte?“

    Keiner. „

    Das habe ich auch schon vermutet. Und gerade was den Clark angeht höre ich soviel widerspüchliches, dass ich sehr hoffe mir am Samstag selbst ein Bild von ihm machen zu können.

  165. Der Clark hat für ein erstes Spiel mit neuer Mannschaft und nach langer Pause ein ansprechendes Spiel gemacht.

    Da sehe ich auf jeden Fall Potential und er wird auch bleiben.

  166. ZITAT:

    “ Achso. Ich lese übrigens weder Bild noch FR. Was nun? „

    Gibt’s den Wiener noch?

  167. „und er wird auch bleiben.“

    Der bleibt aber nur, wenn man bereit ist ihn für drei Jahre zu verpflichten. Drei. Lange. Jahre.

  168. Und zwar eins wie das andere. Das Ende der Fahnenstange ist ja bereits erreicht.

  169. Am Ende der Fahnenstange geht’s steil bergab.

  170. Ich dacht da hängt ein Strick.

  171. Drei JAhre am Ende der Fahnenstange, die uns der Riccö uns spielerisch nicht weiterbringt?

    Was soll das?

    Und defensives Mittelfeld spielen inzwischen: Schwegler, Meier, Chris, Teber, u.w.n.s.n.a.

  172. An dem es halt bergab geht. Sagt ja auch Skibbe.

  173. Am Ende der Fahnenstange lernt Heinz das Fliegen.

    Hier sind seriösen Meldungen aus der Gerüchteküche:

    http://www.fussballtransfers.c.....e7717.html

  174. Ich bin übrigens schwer beleidigt, weil noch niemand die wunderbare Symbolik meines Bildes zum hochwertigen Artikel heute gewürdigt hat.

  175. ZITAT:

    “ Ich bin übrigens schwer beleidigt, weil noch niemand die wunderbare Symbolik meines Bildes zum hochwertigen Artikel heute gewürdigt hat. „

    Astrid macht mit Russ Werbung für J. Wolfshaut?

  176. 23 – 23 = NULL

    Ziemlich offensichtlich finde ich.

  177. Clark behalten? Entscheidung bitte vertagen. Erst noch 2mal testen.

    “ Ich bin übrigens schwer beleidigt, weil noch niemand die wunderbare Symbolik meines Bildes zum hochwertigen Artikel heute gewürdigt hat. „

    Lob und Würdigung für dein Bild. Haste gut gemacht, wie eigentlich immer. Wie uneigentlich auch.

    Pauschallob

    ***********

    Hiermit würdige und lobe ich den Ausdruck des Bildes mit der Nummer _____ vom ____________ im Blogbeitrag mit dem Titel _________________________.

    gez.

    korken

    (Bitte ausfüllen und bei Bedarf verwenden. Erlaubnis gilt ausschließlich für den Blogwatz.)

  178. 46! Aber es ist Luft nach oben, wie Astrid anzeigt. Sehr gut, Heinz.

  179. Bance hätte man ja kaufen können.

  180. Oder: Da oben kommt ihr nie hin.

  181. „Bance hätte man ja kaufen können.“

    Der jubelt nicht würdig.

  182. „Bance hätte man ja kaufen können. „

    Hätte können. Hättest du auch wollen? Ich hätte den Kerl nicht wollen haben ertragen können. (Ähm.)

  183. Und dann diese Frisur…

  184. Ja, ich hätte den ertragen. Und zwar ziemlich schnell.

  185. „Ja, ich hätte den ertragen. Und zwar ziemlich schnell. „

    Tja, vom Gegenteil überzeugen wird natürlich jetzt schwer. Denn den kriegen wir nicht gekauft, und wenn dann zum Michi-Thurk-Tarif.

  186. Outing: Ich hätte ihn auch ertragen. Habe ja auch Maik Franz geschluckt.

  187. Ich kann mich überhaupt nicht entscheiden, ob und en man verpflichten sollte. Kommt ja auch immer darauf an, wie hoch das Risiko wirtschaftlich ist.

    Skippy sorgt vielleicht derzeit dafür, dass Halil nicht so richtig trifft, damit er nicht zu teuer wird.

    Ihr Unken:

    „Wir werden ein, zwei richtig gute Leute dazuholen. Das wäre optimal. Wenn dann jeder noch eine Schippe drauflegt, ist vieles möglich“, sagte Vorstands-Berater und Eintracht-Legende Charly Körbel.

  188. Dieser running Gag mit der Schreibmaschine. Weltklasse!

  189. @Rasender Falkenmayer

    Ach der Karlheinz K … der sagt recht viel, wenn man ihn nur fragt.

  190. Sag mal Stefan, wird die Schreibmaschine noch benutzt oder ist sie nur ein Museumsstück?

  191. Mal wieder OnTopic zur Zukunft des Journalismus:

    http://www.spiegel.de/netzwelt.....27,00.html

    Ich will aber nicht stören – babbelt ruhig weiter über Fußball.

  192. Benutzt wird sie, Mark. Im Video. ;)

  193. Ich sage seit Jahren: Bonze kaufen.

  194. Auch Kritik am Charly ist VERBOTEN!

  195. „Kritik? „

    Prophylaxe. Bevor einer meint kritisieren zu wollen.

  196. ZITAT:

    “ Benutzt wird sie, Mark. Im Video. ;) „

    Das ist keine Benutzung sonder der Mißbrauch eines alt-ehrwürdigen Arbeitsgerätes. ;-)

  197. ZITAT:

    “ @Rasender Falkenmayer

    Ach der Karlheinz K … der sagt recht viel, wenn man ihn nur fragt. „

    Das ist Kritik. Möglicherweise sogar pseudointellektuelle, aber da will ich mich nicht festlegen.

  198. Ich bitte das als Feststellung zu interpretieren. Vielen Dank.

  199. Als Feststellung dann aber pesudo- oder realintellektuell?

    Bitteschön.

  200. ZITAT:

    “ So. Den hier können wir uns schon mal abschminken:

    http://www.11freunde.de/newsti.....ker/129445

    Wolltest Du den haben?

  201. Nö. Schur macht ja einen prima Job.

  202. ZITAT:

    “ So. Den hier können wir uns schon mal abschminken:

    http://www.11freunde.de/newsti.....ker/129445

    Den holen wir uns nach seinem Comeback vom Kriminellen Förderungs Club Uerdingen nach unserer Meistersainon.

  203. ZITAT:

    “ Ah. Ein KFC-Kenner. „

    Kentucky Fried Chicken?

  204. Noch mehr schlechte Nachrichten aus Holland, das wichtigste Sportereignis des Jahres fällt aus:

    http://www.dominodomain.com/no.....-dd-2010

  205. ZITAT:

    “ So. Ab ins Fichte. „

    Bestätigt.

  206. ZITAT:

    “ So. Ab ins Fichte. „

    Hmpf. Und die armen Knechte ihrer Kunden bleiben vertrocknend zurück…

  207. ZITAT:

    “ So. Ab ins Fichte. „

    Biedermeier und Revolution.

    Pah! Wahrscheinlich so ein Stammtisch mit pseudo-intellektuellem Anstrich.

    http://www.fichtekraenzi.de/ge.....hichte.htm

  208. ZITAT:

    “ So. Ab ins Fichte. „

    ich würd ja ach hinkomme und den Herrn Biedermeiern ma´ mei Meinung von A´gesischt zu A´gesischt uffem Bierdeckel vortanze, aber des Fichte bei dene Sachse ist so Aschweit wech vom schene Bernem!

  209. Tach, die Damen und Herren,

    Hat nicht wer Bock am Forumskick teilzunehmen?

    Wir brauchen noch ein paar Leute!

    http://direct.eintracht.de/mei...../11172405/

    Nächstes Jahr dann eintracht.de gegen blog-g! :-P

  210. ZITAT:

    “ …

    Nächstes Jahr dann eintracht.de gegen blog-g! :-P „

    Ich laufe dann für die Damenmannschaft auf.

  211. Nix da Damenmannschaft: Mixed Teams. Quote ist Pflicht. Wir sind doch modern.

  212. ZITAT:

    “ Ich frag mich gerade, wieviel im Leben man schon alles mitgemacht haben muss, um felsenfest davon auszugehen, niemals nie eine deutsche Meisterschaft mitzuerleben.“

    Bei mir hat ein Samstagnachmittag im Sommer 1992 auf dem Römer ausgereicht…

  213. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Bei mir hat ein Samstagnachmittag im Sommer 1992 auf dem Römer ausgereicht… „

    Eh … damals gabs schon Pabblik Fjuing ?

  214. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    Bei mir hat ein Samstagnachmittag im Sommer 1992 auf dem Römer ausgereicht… „

    Eh … damals gabs schon Pabblik Fjuing ? „

    Das hatte damals zwar noch keinen Namen. Aber ja, die Eintracht war ihrer Zeit damals nicht nur fussballerisch Jahrzehnte voraus…

  215. Heute Abend wird HB wieder zum 5.762 Male die Bundesliga und deren Gesetzmäßigkeiten erklären müssen – in HR „heimspiel“. Leichtes Spiel dort für ihn, denn die Moderatoren sind höchstens Regionalliga.

  216. ich freue mich auf HB heute abend. Und ich freue mich auf den daraus resultierenden ungusteligen HG. ;-))

  217. ZITAT:

    “ Bei mir hat ein Samstagnachmittag im Sommer 1992 auf dem Römer ausgereicht… „

    Da musst du dich irren, diesen Samstag gab es garnicht. Der Beweis ist in der letzten Zeile zu sehen:

    http://www.eintracht-archiv.de.....1991b.html

  218. ah, auch 1992 wars schon wie heute – die Eintracht wurde nicht Meister. Alles zemetiert, schon einst.

  219. ZITAT:

    “ Tach, die Damen und Herren,

    Hat nicht wer Bock am Forumskick teilzunehmen?

    Wir brauchen noch ein paar Leute!

    http://direct.eintracht.de/mei...../11172405/

    Nächstes Jahr dann eintracht.de gegen blog-g! :-P „

    Yeboah, seit meiner peinlichen Verletzung beim Warmmachen(!), habe ich mich dem Alter gebeugt.

    Sorry.

  220. ZITAT:

    “ ich freue mich auf HB heute abend. Und ich freue mich auf den daraus resultierenden ungusteligen HG. ;-)) „

    Hihi

  221. Wir erleben jedes Jahr eine deutsche Meisterschaft. Wir genwinnen sie nur nicht.

    Bisher.

  222. ZITAT:

    “ Yeboah, seit meiner peinlichen Verletzung beim Warmmachen(!), habe ich mich dem Alter gebeugt. „

    Solange das Alter uns nicht beugt…

  223. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Yeboah, seit meiner peinlichen Verletzung beim Warmmachen(!), habe ich mich dem Alter gebeugt. „

    Solange das Alter uns nicht beugt… „

    Vom Gefühl bin ich 9. Nur die Knoche….

  224. Wenn Buben vom Topf aufstehen ist die Entwicklung eigentlich abgeschlossen.

    Im übrigen bist Du nicht 9 sondern 11.

    Und diese Kärntner Natter die ich an meinem Busen genährt habe, die kauf ich mir….

  225. ZITAT:

    “ ah, auch 1992 wars schon wie heute – die Eintracht wurde nicht Meister. Alles zemetiert, schon einst. „

    Damals war nichts zementiert – im Gegenteil, da war alles noch auf lockeren Grund gebaut. Nur gab’s plötzlich einen grossen Rutsch und ein tiefes Loch und – schwupps – war die Eintracht fast im Amateurfussball.

  226. „Nächstes Jahr dann eintracht.de gegen blog-g! :-P ““

    ich wäre dabei !!!

  227. ich erwarte heute von HB klare Ansagen: bleibt Spycher? Altintop? Skibbe? wer kommt, wer geht, wo kann ich mein mir zustehendes Freibier am Samstag abholen?

  228. ZITAT:

    “ Und diese Kärntner Natter die ich an meinem Busen genährt habe, die kauf ich mir…. „

    Das sollte bei Körbchengröße C kein Problem gewesen sein.

  229. ZITAT:

    “ So wie ich das sehe hat das “ sinnfreie “ Ausweichen des oder eines Stürmers auch mal den Zweck einem nachrückenden offensivem Mittelfeldmann den Raum zu öffnen. So ganz schlecht das am Samstag nicht funktioniert. Glaube ich. „

    Sinnfrei an diesem Wochenende ist allein das Pamphlet des Blockwatz.

    Das ist wohl seiner Maulwurfperspektive geschuldet.

  230. ZITAT:

    “ So. Ab ins Fichte.“

    Von wegen. So nah und doch so fern. :-(

    Und jetzt isses zu spät. Denn:

    “ …. Hier gilt es, um 22.30 Uhr das letzte Glas bestellt zu haben. Denn um 23.00 Uhr ist draußen Schluß. Unwiderruflich. Und da kennt der Wirt kein Pardon. Schließlich wollen wir auch noch die nächsten 161 Jahre gut mit unseren Nachbarn auskommen …“

    Ich bitte darum. :-))

    Egal. Gucke ich halt Heribert.

  231. Ah, gleich geht´s los. Zeit, noch´n angebrochenes (!) Bier aus´m Keller zu holen.

  232. Andi Möller! Schon alles gewonnen!

  233. Bruchhagen, Brinkmann! Boah…

  234. ACHTUNG!

    Ansgar Brinkmann im hesslichen rundfunk / heimspiel.

  235. wow, es gibt nur ein Derby….

  236. Es gibt nur ein Derby, Yeah!

  237. Endlich. Kein. Derby.

  238. Brinkmanns Schuhe lenken in der Totalen etwas vom Gespräch ab.

  239. sachmal – können die Fraports für die XXX Millionen dem HB nicht mal ein paar Sackos besticken? Peinlich dieser Uffbabber.

  240. where’s the fucking „o“?

  241. heribert erklärt das derby. sehr schön!

  242. Herri erklärt mal wieder die Welt! Ganz groß. ;)

  243. Der vertragslose Nationalspieler Clark.

  244. Hand vor die Augen. American Style.

  245. yo – mannhaft das Gesicht abdecken und volles Drehmoment den Ball in den Schritt. Glückwunsch.

  246. ah, heribert kommt in fahrt :-)

  247. ZITAT:

    “ yo – mannhaft das Gesicht abdecken und volles Drehmoment den Ball in den Schritt. Glückwunsch. „

    Das war net abgedeckt, der konnte nur die häßliche Astrid net mehr sehen.

  248. wie geil – jetzt noch Kontinuität und wir brechen in verbotenes Terreng ein.

    Wo ist das Gründelsche?

  249. Platz 7, Stefan ist müde.

  250. „…man würde in Tabellenregionen vorstoßen, die anderen Mannschaften aufgrund ihrer Struktur vorbehalten sind“

    Ich will umstrukturieren!

  251. hat er eben „fernsehmonetäre“ sicht gesagt ? herrlich …

  252. ZITAT:

    “ Platz 7, Stefan ist müde. „

    der Mann vom hesslichen rundfunk hats aber gesagt! Der Blogwart lügt uns an!

  253. „Da wissen Sie mehr als ich“ – herrlich!

    Und hat er eben „Michael Skibbe“ zu HB gesagt oder hab ich das geträumt?

  254. Nein, nein errell, das hat Arnold wirklich gesagt und Ansgar ist fast geplatzt.

  255. Also diese Schuhe von dem Brinkmann…

    Das hat er nur gemacht, um seinen Platznachbarn zu ärgern.

  256. ZITAT:

    “ Also diese Schuhe von dem Brinkmann…

    Das hat er nur gemacht, um seinen Platznachbarn zu ärgern. „

    der Mann ist Brasilianer, der darf auch Pumps tragen!

  257. Aha, jetzt sticheln mit Rode.

  258. und wie putzig Heintje den Preis hochzutreiben versucht .

  259. Wird auch über das rassige Spiel der Südafrikaner gegen Jamaika berichtet, welches um die Ecke im heimeligen Offenbach stattfinden soll? Ich wäre beim Public Viewing dabei.

    http://de.fifa.com/worldcup/ne.....00161.html

  260. Pröckl ist schuld. Der hält die Knete fest!

    ;)

  261. Akku leer.

    N8.

  262. Des Heimspiel muss ja heut widder a Granatensendung gewese sei.

  263. Hallo an den Fotografen!

    Ich habe ein außergewönliches Anliegen!!! Ich bin auf der Suche nach Bildern vom Spiel am Samstag Eintacht-Mainz auf diese Seite gestoßen. Ich habe dann die prima Bilder gesehen und hätte nun ein Anliegen. Mein Sohn ist am Samstag mit seiner Jugendmannschaft mit den Spielern der Eintracht eingelaufen und dem Betreuer der Jungs war es nicht möglich ein paar gute Fotos von den Kids zu machen. Gibt es da vielleicht auch bei deinen Bildern welche vom Einlaufen?? Wir suchen doch was für´s Fotoalbum, mein Sohn würde sich wahnsinnug freuen!!!

    Danke und sorry für´s reinplatzen!!

    LG