Freiburg - Eintracht Auftakt

Foto: dpa.
Foto: dpa

Kinder, das war aber ein Start in die neue Saison, war es nicht? Alle Spiele (naja, fast alle) enden zu Null oder Null zu. Und das der Eintracht gleich beides! Sensationell! Solche Geschichten schreibt doch nur der Fußball!

Und dann, parallel zur letzten Partie dieses Spieltages (wer lässt sich eigentlich so einen Blödsinn einfallen – während ein Bundesligaspiel läuft, werden Kugeln gezogen?) die Auslosung zur zweiten Hauptrunde im DFB-Pokal. Mit einigen Begegnungen, die in der Bundesliga für lange Gesichter sorgen dürften. Hammer!

Gehen wir mal nicht davon aus, dass diese langen Gesichter dann in Frankfurt anzutreffen sein werden. Schweinfurt. Also bitte. Wir sind Eintracht Frankfurt, wir fahren da hin, gewinnen das Ding, und fahren wieder Heim. Es gibt sie zwar noch im Pokal, die Kleinen, aber das dürfte den Schweinfurtern wenig helfen.

Und die Bundesliga so? Ich sag mal, ich halt mich zurück, sag ich mal, weil ich erstens das Spiel noch nicht in voller Länge gesehen habe, und weil ich zweitens, so bin ich halt nun mal gestrickt, keinesfalls zufrieden damit bin, in Freiburg, bei diesen Freiburgern!, nur einen Punkt geholt zu haben. Und da einem dieser Ehrgeiz in den Tagen des „Hauptsache dabei sein und die Klasse halten“ ab und zu mal als Miesepeterei, Unkentum und immer alles schlecht machen, alle!, ausgelegt wird, ich zudem keinen Bock auf solche Diskussionen schon jetzt habe, bin ich besser mal ruhig.

Ceterum censeo: Egal für wen, egal gegen wen, egal ob’s der eigenen Mannschaft hilft oder schadet, finde ich es immer noch doof, bei einem Tor erst warten zu müssen, was der Videobeweis so bringt. Da hab ich früher, als alles anders war (aber nicht zwangsläufig besser), mit einem Blick auf den Assistenten noch während ich jubelte oder aus Ärger Sachen durch die Gegend feuerte doch viel schneller gewusst, was Sache war.

Aber nun gut. Das wird sicher noch. Man gewöhnt sich schließlich an einiges. Auch daran, dass man in Freiburg eher nicht gewinnt.

Schlagworte:

481 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Rheinland Adler

    Moin Stefan,
    auf Mobil kann man kein Ballhorn lesen, gibt keine Möglichkeit zum Anklicken unter dem Text.

    So, ersma Eingangsbeitrag lesen.

    Guten Morgen Frankfurt.

  2. Moin
    Den Blick auf den Asistenten konnte man sich gestern sparen – die Blindschleiche hat das nicht gesehen, was sonst alle gesehen haben.

  3. Ein Spiel endete nicht zu null.

  4. Die zählen nicht.

  5. ZITAT:
    „Ein Spiel endete nicht zu null.“

    Die Bauern spielen halt in einer eigenen Liga.

  6. Rheinland Adler

    Vielen Dank, Ballhorn ist jetzt in Gänze zu lesen.

  7. Hier die kicker-Benotung unserer Kicker:

    Hradecky 3
    Abraham 2
    Hasebe 2,5
    Falette 3,5
    Chandler 3,5
    Fernades 3
    Willems3
    de Guzman 3
    Gacinovic 3,5
    Haller 2,5
    Kamada 4,5

  8. Wenn zu der der Wucht noch mehr Dynamik kommt bin ich
    zufrieden.
    Pressing ganz vorne klappt ja schon hervorragend und fuehrt zu
    vielen Torchancen, die dann aber leider nicht konsequent genutzt wurden.
    Im Mittelfeld hatten die Freiburger phasenweise zuviel Platz,
    koennte auch an der Taktik liegen, hin und wieder mal durchzuschnaufen
    und kommen zu lassen.

    Fuer das erste Spiel eigentlich nicht wirklich was zu meckern.

    Mit Falette, Willems, Haller und Boapeng sind auch ein paar echte Koffer
    unterwegs.

  9. Mal zwei, drei Worte zum Spiel:
    Nicht gewonnen, tja. Aber ein wenig in die Wundertüte gelinst und mitnichten erschaudert.
    Einmal beeindruckt durchaus die physische Präsenz, ohne extrem fies zu agieren, man ist einfach mit einer gewissen Wucht da. Liegt natürlich auch an der Erscheinung nicht weniger Spieler, aber man kann dabei auch wie ein unbeholfener Tanzbär in Fußballschuhen wirken – war aber nicht so.
    z.B. Willems hat einfach viele Dinge sauber und gut gelöst, andere Spieler ebenso. Da habe ich hinten das eine oder andere Mal gedacht „Hau das Ding einfach irgendwie weg“ haben die aber nicht gemacht und gut daran getan nicht auf mich zu hören. Und dann, am Ende eines Laufes, hatte dieser Jetro auch noch die Kraft und das Gefühl die eine oder andere passable Flanke zu schlagen.
    Gacinovic, Haller, Guzman dazu (mit) vorne, schaut schon alles nicht so schlecht aus. Bei Kamada wird man mal sehen müssen, der Wechsel vom Prince für ihn wurde in der örtlichen Taunuskaschemme früh orakelt und gefordert, passte in meinen Augen auch. Hinten stand man passabel, mal sehen wie es gegen andere Gegner aussieht, aber bei diesem Auftaktspiel kann man nicht meckern.
    Man hat trotz 57 Neuzugängen eine gute Truppe auf dem Platz gesehen.

    Was gibt es zu meckern?
    Die Meckerei ist es nicht, einzig Chandler hat unverständlicherweise einmal versucht den Schiri doch noch zum zeigen einer gelben Karte zu bewegen, ansonsten erfreulich unaufgeregt. Insgesamt kein reklamationsfreudige Partie. Aber wir waren beim meckern:
    Chancenverwertung, Chancenverwertung…ach ihr wisst was ich meine. Tja, blöd – weil darum geht es in diesem Spiel am Ende des Tages wie die Experten so schön sagen.
    Im Mittelfeld merkt man schon, zuweilen fehlen die Ideen wie es nach vorne gehen soll. Oft hat es natürlich gut funktioniert und Freiburg hat auch nicht doof verteidigt, aber da wird man dran arbeiten müssen.
    Und ich frage mich wie gut wir agieren, wenn eine Mannschaft mehr und besser kontert als Freiburg es getan hat. Könnte knapp werden, mit Gegnern die da schneller umschalteten.

    Fazit:
    Ich bin nicht zufrieden mit dem einen Punkt, da war mehr drin. Aber trotzdem können die verliebten Narren am Sa. etwas beruhigter in den Wald pilgern. Selbstverständlich weiter das allerschlimmste erwartend, wie immer.

  10. Ball vor dem spielentscheidenden Tor im Aus, Elfmeter für Erfurt nicht gegeben – Paderborn freut sich über die gute alte Zeit!!

  11. Schaedelharry63

    Am Ende des Tages war tatsächlich die Auslosung das Spannendste.

  12. Da war sicher gestern mehr drin. Aus meiner Sicht war die Einwechslung von KPB verfrüht. Man merkte, dass er mit der Mannschaft noch nicht eingespielt ist. Danach wurde das Niveau des Spiels insgesamt auch eher noch flacher (erste Halbzeit war dagegen was deutlich anderes).
    Was war mit diesem Jovic? Noch nicht mal auf der Bank?

  13. Geschätzter Geschwister Murmel hat auch mal seinen Senf aus der Tube gedrückt, für den Fall, dass ihr auch da mal lesen möchtet: https://maintracht.blog/2017/0.....-freiburg/

  14. Ordentlicher Auftakt lt. FR. Guter Auftakt hätte mir als Überschrift besser gefallen. Außerdem missfällt mir, dass mit dem 21jährigen Japaner nach dem erste Spiel schon wieder ein Opfer gefunden wurde, auf das man draufhauen kann.

  15. Habe die Rundschau nicht gelesen, wie hat man denn drauf gehauen?

  16. Ah, „heillos überfordert“. Stimmt doch.

  17. „heillos überfordert“ steht da. Weiß jetzt nicht, wo das draufhauen sein soll.

  18. Ein CE am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.

  19. ZITAT:
    „Geschätzter Geschwister Murmel hat auch mal seinen Senf aus der Tube gedrückt, für den Fall, dass ihr auch da mal lesen möchtet: https://maintracht.blog/2017/0.....-freiburg/

    … ich verstehe ja, Deine Begeisterung über Deinen eigenen Blog, aber wofür gibt es denn RSS Feeds? Der interessierte Laie hat den doch schon längst für Deinen Blog „installiert“ oder eben nicht, aber jeden neuen Beitrag hier anzukündigen bzw. ankündigen zu lassen, halte ich irgendwie für übertrieben.. mein 5 cent

  20. Er war zuweilen halt blöderweise überfordert. Was willste da machen?

  21. Hat man nun aus den letzten 16 Bundesligapartien nur eine gewonnen und das geht so weiter oder war das ein vielversprechender Auftakt einer Mannschaft, die sich noch einspielen muss?
    Um diese Frage zu beantworten erwarte ich Samstag vor Ort einen Sieg.

  22. ZITAT:
    „Ah, „heillos überfordert“. Stimmt doch.“

    Der muss noch mächtig zulegen, der Kamada. Richtig.

    Ich denke, die Kombination Gacinovic – Prince – de Guzman könnte die nähere Zukunft gestalten im OM.

  23. ZITAT:
    „Geschätzter Geschwister Murmel hat auch mal seinen Senf aus der Tube gedrückt, für den Fall, dass ihr auch da mal lesen möchtet: https://maintracht.blog/2017/0.....-freiburg/

    Mein Gott sind das dort viele Buchstaben!

  24. ZITAT:
    „“heillos überfordert“ steht da. Weiß jetzt nicht, wo das draufhauen sein soll.“

    Heillos lt. Duden: meist in Bezug auf üble Dinge, sehr schlimm, ungeheuer.

    Die FNP schreibt: der für den blassen Japaner eingewechselte ……..

    Diese Formulierung trifft m.E. besser zu.

  25. „heillos überfordert“
    Der Mann war schlecht wie Flasche leer.
    So bessser?

  26. krümmel gesucht und gefunden, phauser? das war nix vom japaner, feierabend. man könnte ja mal „draufhauen“ im duden suchen.

  27. Unser Trainer hat sicher seine Gründe, dass der Japaner im Sturm spielt und Jovic auf der Tribüne sitzt.

  28. ZITAT:
    „Ordentlicher Auftakt lt. FR. Guter Auftakt hätte mir als Überschrift besser gefallen.“

    Guter Auftakt wär‘ gewesen, wenn ’se gewonnen hätten.

  29. Mir ist der eine Punkt zu wenig.

  30. Schaedelharry63

    ZITAT:
    „Unser Trainer hat sicher seine Gründe, dass der Japaner im Sturm spielt und Jovic auf der Tribüne sitzt.“

    Un?

    Hätte ja beinahe auch so gereicht; zudem Spielpraxis für den Neuen.

    Hat er halt einen Trumpf in der Hinterhand, wenn’s gegen spielstärkere Mannschaften geht.

  31. ZITAT:
    „Heillos lt. Duden: meist in Bezug auf üble Dinge, sehr schlimm, ungeheuer.“

    Laut Online-Duden ist die erste Bedeutung „im hohen Grade [vorhanden]“, noch vor dem von Dir gelisteten „sehr schlimm“ und „ungeheuer“. Was ist also das Problem?

  32. Der Auftakt war vollkommen ok bis auf das Ergebnis. Sonst würde man sich hier nicht um Kinkerlitzchen streiten. *duckundwech*

  33. Schaedelharry63

    ZITAT:
    „Mir ist der eine Punkt zu wenig.“

    Im Nachhinein 2Pts. verloren statt einen gewonnen. Ein wenig Unwägbarkeit sollte dem Spiel erhalten bleiben.

  34. Das Problem der letzten beiden Jahre war vor allem, dass wir keine oder zu wenig Tore machen. Das müssen die Jungs noch zeigen, dass das dieses Jahr besser wird.

  35. „Hätte ja beinahe auch so gereicht; zudem Spielpraxis für den Neuen.

    Hat er halt einen Trumpf in der Hinterhand, wenn’s gegen spielstärkere Mannschaften geht.“

    Genau. Beinahe hätte es gereicht. Das alles trifft auch auf Jovic zu.
    Der Kleine gehört überall hin, nur nicht in den Sturm.

  36. Was mir ein wenig leid tut: Besuschkow, Wolf, Stendera, Jovic… Ich befürchte viel Einsatzzeiten stehen da nicht in Aussicht.

  37. Morsche
    mit dem Ergebnis muss und soll man nicht zufrieden sein. Mit der Vorstellung bin ich es schon. Erstmal, zumindest.

  38. Ich finds super welche Auswahl der Trainer hat. Wenn man bedenkt wer gestern noch verletzt war und damit nicht in Frage kam für eine Nominierung, und trotzdem gibt es schon „Härtefälle“ wie Jovic, Wolf, ist doch klasse!

  39. ZITAT:
    „Was mir ein wenig leid tut: Besuschkow, Wolf, Stendera, Jovic… Ich befürchte viel Einsatzzeiten stehen da nicht in Aussicht.“

    Auch für noch einige andere dürfte das zutreffen. Denke; dass wir (leider)mindestens 6-8 Spieler zuviel im Kader haben. Man hat natürlich noch die letzten Seuchen -Verletzungssaison im Hinterkopf und möchte auf jeder Position mindestens doppelt besetzt sein. Auch verständlich.

  40. Und der Prince spielt wirklich bei uns. Hab’s mit eigenen Augen gesehen. Ick freu mir.

  41. Jaaa die Chancenverwertung. Was man auch vergisst: Wären die Freiburger etwas cleverer beim Konter gewesen und gäbe es keinen Videobeweis, dann wären wir vielleicht sogar als Verlierer vom Platz gegangen.

    Insofern bin zumindest ich schon etwas reserviert auch wenn das Spiel im Ganzen durchaus gefallen hat. Man kann halt null einschätzen ob man jetzt gegen den Ligaschwächsten ein Unentschieden heraus geholt hat, oder gegen den 7.Platzierten der Vorsaison. Bleibt also Wundertüte.

    Ich bin ja durchaus ein Freund von Multikulti. Aber ich gebe zu, an die neue Eintracht muss man sich schon erst gewöhnen. So ganz ohne Deutsche. Allein die Kombi Falette, Willems, Boatang und Haller: einer bulliger als der andere. Das ist schon ein anderes Spiel, sehr körperbetont. Gefallen haben sie mir aber alle. Gerade Haller hat echt Potential, wie er die Pille, bedrängt von 3 Gegenspielern, noch mit Wucht (leider nur) an die Latte geknallt hat, das erinnerte schon etwas an den legendären Yeboah. Und Boatang, allein die Ballannahme zeigt schon den Unterschied, man sieht da schon den Weltklassespieler der er mal war und hoffentlich noch ist.

  42. Ich bin wirklich gespannt auf Samstag gegen VW.

  43. ZITAT:
    „Was mir ein wenig leid tut: Besuschkow, Wolf, Stendera, Jovic… Ich befürchte viel Einsatzzeiten stehen da nicht in Aussicht.“

    Letzte Saison hat man doch gesehen, dass von „hinten“ im Kader nix kam. Da ist die Tribüne nun, von den Namen her, ein wenig besser besetzt. Wowereit.

    So lange das für Einige eben nicht zum Dauerzustand wird. Aber die Fußballkuh wird schon dafür sorgen, dass sich der Eine oder Andere bei irgendeinem dummen Torjubel verletzt (was mir für den Menschen immer leid tut).

  44. ZITAT:
    „Unser Trainer hat sicher seine Gründe, dass der Japaner im Sturm spielt und Jovic auf der Tribüne sitzt.“

    Vielleicht hat Jovic sich nicht so gut im Pressing angestellt?
    Das hat Kamada nämlich vor allem in der ersten Halbzeit sehr gut gemacht. Problematisch wurde es bei ihm halt dooferweise bei eigenem Ballbesitz.
    Gewogen und noch für zu leicht befunden. Ab in die Muckibude.

  45. Die Auswechslung von Falette kam zu spät.
    Nicht nur, dass er vorne die Tore verhindert hat, hat er hinten gegen Ende seines Wirkens für ein totales Chaos gesorgt. sodaß der Ausgleich nur noch eine Frage der Zeit schien.
    Bezogen auf unseren Trainer: „Sieht der das denn nicht?“ habe ich mehrfach den unschuldigen Fernseher angeplärrt, zumal jedesmal, wenn der Gegner mit Ball in der Nähe war, die Gelb-Rote drohte.

    Um so erstaunter bin ich heute Morgen, dass Falette überhaupt kein Thema ist, sondern er auch noch relativ gut wegkommt in den Spielerkritiken, also so aus meiner Sicht.

    Jetzt warte ich nur noch ab, ob Stefan noch nachträglich etwas zu monieren hat, falls er sich das Spiel noch einmal ansieht.

    Haller auf jeden Fall wird immer besser. Gutes Mannschaftsspiel, sehr gute läuferische Leistung, obwohl sich das am TV nicht unbedingt seriös beurteilen lässt. Allein die Chancenverwertung … Obwohl bei ihm Chancen entstehen, die andere erst gar nicht sehen. Echt klasse, dass so ein Brett bei uns spielt.

    Und K-PB: Es wurde deutlich, dass er in die Jahre gekommen ist, oder einen Trainingsrückstand hat.
    Auf jeden Fall wurde es auch deutlich, dass er uns weiter helfen wird. Schon alleine wegen seiner Mentalität
    wird er uns helfen.

    Und Freiburger? Die sind wohl endgültig angekommen in der Realität. Das sind doch Pfeifen. Von wegen faires Publikum. Ich dachte, ich höre nicht richtig.

    Ojeh. Nichts sehen, nichts hören. Ich glaube, nichts sagen, wäre schonmal ein guter Ansatz für meine Probleme.

  46. Bin bei der Bewertung von Kamada auch voll bei der FR. Er kann natürlich nix dafür, dass er in der vordersten Linie aufgeboten wurde (da hat er in den Vorbereitungsspielen ja auch nie gespielt), aber sah schon teilweise recht bemitleidenswert aus, wie er da so zwischen den Freiburger Verteidigern rumrannte. Keine Ahnung, warum da nicht der „Vorbereitungsgewinner“ Jovic oder halt Hrgota angefangen haben…

    Stendera wird in die Mannschaft rutschen, da bin ich mir sicher. Er ist am Ball doch deutlich stärker als Fernandez und Bälle erobern kann er genauso gut. Aber für Blum, Barkok, Wolf, Besuschkow und Medo ist das Mittelfeld zu dicht besetzt. Da muss auf dem Mercato eigentlich dringend noch was passieren, sonst kann es unruhig werden.

  47. Die Nr. 15 hat teilweise schwierige Situationen filigran gelöst, fand ich nicht schlecht. Hat auch Power der Junge!

  48. Morsche, ich find dass man sich schon über die mangelnde Effizienz ärgern darf, bei einem derartigen Chancenuebergewicht hätte man das Ding gewinnen müssen – meinte ja auch der Coach.
    Glasklar 2 Punkte liegen gelassen.

    Da würde es mich dann doch mal interessieren warum der angeblich im Training effizienteste Stürmer nicht mal im Kader war.

    Ansonsten bin ich natürlich auch froh dass sich die runderneuerte SGE spielerisch definitiv nicht verschlechtert hat, und wenn es um die Kondition von Prince gut bestellt ist können wir bestimmt noch so Einiges von der Guzman-Gacinovic-Boateng Achse erwarten.

  49. Besonders vielversprechend fand ich übrigens den Auftritt von Jetro, der tanzt ja Gegenspieler auf dem Bierdeckel aus, so viel Ballgefühl hab ich dem Muskelmann ehrlich gesagt nicht zugetraut.

  50. uups schon ein CE mit Frau Peel, boah, die hat ja nicht nur schon die Namen der Neuen auswendig gelernt, die kann sogar schon die Rückennummern – Streberin, bäh ;)

  51. Ich fand den Geli überraschend gut, nachdem mir alle erzählt hatten, der wäre ein Flop.

  52. Morsche. Keine Euphorie bei mir, aber positiv überrascht von Spiel gestern. Der Williams gefällt mir außerordentlich gut. Und Haller wird sich seine Schlüpperwerferinen auch noch erarbeiteten. Das Ding im Strafraum gegen drei Gegenspieler war der Kracher. Schade, das hätte ein Tor verdient gehabt. De Guzman und der Prince, wir haben glaube ich eine gute Kombi auf dem Platz. Freue mich auf das Heimspiel am Samstag. Und das hätte ich vor zwei Wochen noch nicht gedacht.

  53. ZITAT:
    „Morsche. Keine Euphorie bei mir, aber positiv überrascht von Spiel gestern. Der Williams gefällt mir außerordentlich gut. Und Haller wird sich seine Schlüpperwerferinen auch noch erarbeiteten. Das Ding im Strafraum gegen drei Gegenspieler war der Kracher. Schade, das hätte ein Tor verdient gehabt. De Guzman und der Prince, wir haben glaube ich eine gute Kombi auf dem Platz. Freue mich auf das Heimspiel am Samstag. Und das hätte ich vor zwei Wochen noch nicht gedacht.“

    Vatmier, genauso sieht es aus. Freue mich auch auf kommenden Samstag.

  54. Mal überspitzt formuliert: was hat sich geändert bei der Eintracht? Nix! Es werden weiter keine Tore geschossen und die wenigen Chancen nicht genutzt. Und hätte es nicht die Korrektur durch die Kamera gegeben – die Eintracht hätte 1:0 verloren. Und hinterher über die Entscheidung des Schiedsrichters geklagt.
    Meistens reicht es gegen die Eintracht 1 Tor zu schie0en um ein Spiel zu gewinnen denn die Eintracht schießt verlässlicherweise keines, das war zumindest in der Rückrunde so.

  55. Guckt, selbst Dieter ist jetzt ganz euphorisch.

  56. 62 kicker-Punkte. Ein sehr guter Start. Und, wichtig, den CE schon deutlich distanziert.

  57. @55
    Dieter euphorisch, Attila freut sich auf das nächste Heimspiel.
    Jetzt fehlt nur noch, dass sich Schweißfuß auf die Rückkehr von AM14FG ins Team freut! *duckundwech*

  58. ZITAT:
    „Ordentlicher Auftakt lt. FR. Guter Auftakt hätte mir als Überschrift besser gefallen. Außerdem missfällt mir, dass mit dem 21jährigen Japaner nach dem erste Spiel schon wieder ein Opfer gefunden wurde, auf das man draufhauen kann.“

    +1. Zumal das „heillos überfordert“ doch suggerieren soll, dass er es nicht besser kann.
    Stimme zu, keine wirklich gute Leistung des Japaners, aber es waren auch ein paar Lichtblicke dabei.

  59. ZITAT:
    „62 kicker-Punkte. Ein sehr guter Start. Und, wichtig, den CE schon deutlich distanziert.“

    50 für mich ist nicht schlecht aber ich hätte 6 mehr für einen Hopp-Spieler namens Geiger haben können, den ich für 0,2 Mios zum Bankauffüllen geholt habe. Kennt den einer? Fängt ja wieder toll an.

  60. Dieter, es hat sich etwas geändert. Die Mannschaft hat richtig gut zusammen gespielt. Elf Neuzugänge müssen doch erstmal integriert werden. Das wird schon noch. Was mir etwas Kopfzerbrechen bereitet, ist der Riesenkader. Dort gibts jetzt kräftig Unruhe. Manche Positionen sind 3-4 fach besetzt. Bis 31.08. kann der ein oder andere noch wechseln. Das sind nur noch 10 Tage! Spieler wie zum Beispiel Medojevic fühlen sich doch extrem verarscht. Warum hat man imit hm seinerzeit überhaupt verlängert? Das wusste man doch schon früher.

  61. Wer schreibt hier jetzt als User „Attila“?

  62. Medojevic wird für Berlin gebraucht. Dereinst im Mai 2018.

  63. ZITAT:
    „Warum hat man imit hm seinerzeit überhaupt verlängert? Das wusste man doch schon früher.“

    Grundsätzlich bin ich ja sogar zum Teil bei dir. Aber bei Medojevic mit seiner Verletzungsgeschichte war es mMn nahezu ausgeschlossen, dass er einen neuen Verein findet. Das könnte man auch als sozialen Zug sehen.

  64. Inzwischen könnten wir doch so ganz nebenbei eine zweite Mannschaft unterhalten.

  65. Wenn’s schon aus nachvollziehbaren Gründen keinen Volltreffer gibt, dann den Talk mit Eric Wynalda (remember?) über die Eintracht.
    BTW: mit ähnlichen Problemen bei der Aussprache des neuen Stürmers.

    (nur mit Geo-Blocker o.ä.)

  66. Wer sich nicht durchsetzen kann, kann auch noch im Winter wechseln. Bis dahin würde ich keinen zu früh abschreiben.
    Aber ganz stimmig finde ich es auch nicht, dass man junge Spieler entwickeln (und von der Entwicklung sportlich wie finanziell profitieren) will, und dann sind von den 6 Neuzugängen in der Anfangsformation die drei zentralen Spieler um die 30.

  67. „Aber ganz stimmig finde ich es auch nicht, dass man junge Spieler entwickeln (und von der Entwicklung sportlich wie finanziell profitieren) will, und dann sind von den 6 Neuzugängen in der Anfangsformation die drei zentralen Spieler um die 30.“

    Das eine sind Träume, das andere sind Zugeständnisse an die harte Realität. Diese Erfahrung machen alle Bundesligatrainer.

  68. „Entwickeln“ heisst ja nicht unbedingt, dass die Jungs Samstags in der Stammelf entwickelt werden müssen…Gaci wurde doch auch rd. 1 Jahr lang im Hintergrund „entwickelt“. Wenn Sie fertig entwickelt sind, kommen Sie in die Stammelf :-)

  69. ZITAT:
    „Aber ganz stimmig finde ich es auch nicht, dass man junge Spieler entwickeln (und von der Entwicklung sportlich wie finanziell profitieren) will, und dann sind von den 6 Neuzugängen in der Anfangsformation die drei zentralen Spieler um die 30.“

    Das eine sind Träume, das andere sind Zugeständnisse an die harte Realität. Diese Erfahrung machen alle Bundesligatrainer.“

    „langsam aufbauen“ „von den erfahrenen Spielern profitieren“ „bei mir gibt es nicht alt und jung!“

    Was sagt den Thomas K. zu Gacinovic?

  70. Wäre Fabs nicht verletzt, wäre Gaci auch nicht in der Startelf.
    Andererseits hätte man dann vielleicht nicht den Prinzen geholt.

  71. Hoppala, der einzige, der kicken kann beim HSV mit Kreuzband. Für Müller tut es mir leid, gute Besserung. Für den HSV nicht.

  72. schwarzwaldadler

    45

    also ich habe ein gutes Spiel von Falette gesehen.

  73. Muss man eigentlich auch für die 11 + Ersatzspieler am Spieltag irgendeine „Quoten-Regelung“ einhalten?
    Früher gabs doch mal solche Wechselfehler & Punktabzüge aufgrund zu vieler (EU-)Ausländer aufm Platz.

  74. ZITAT:
    „ZITAT:
    „62 kicker-Punkte. Ein sehr guter Start. Und, wichtig, den CE schon deutlich distanziert.“

    50 für mich ist nicht schlecht aber ich hätte 6 mehr für einen Hopp-Spieler namens Geiger haben können, den ich für 0,2 Mios zum Bankauffüllen geholt habe. Kennt den einer? Fängt ja wieder toll an.“

    Also ich hab den zum Auffüllen UND halbwegs gezielt geholt… UND auf der Bank versauern lassen, zusammen mit Mehmedis 7 Punkten und Elvedis 18. Aber ich hab ja eh nicht verstanden wie das Spiel funktioniert und laufe jetzt bis zum Winter aller Voraussicht nach ohne Torwart auf.

  75. ZITAT:
    „“heillos überfordert“ steht da. Weiß jetzt nicht, wo das draufhauen sein soll.“

    Da der Prince unterfordert war, gleicht sich das wieder locker aus.

  76. ZITAT:
    „also ich habe ein gutes Spiel von Falette gesehen.“

    Sehr richtig. Vor allem vor dem Hintergrund der Tatsache, dass er nur zwei, oder drei Trainingseinheiten mit der Mannschaft hatte.

  77. ZITAT:
    „… Und hätte es nicht die Korrektur durch die Kamera gegeben – die Eintracht hätte 1:0 verloren….“

    Ich habe das gerade mit Aristoteles durchgesprochen und wir waren uns einig, allenfalls die statistische Wahrscheinlichkeit spricht dafür.

  78. Falette war ein einziger Gefahrenherd in der eigenen Abwehr. Allein die Szene als er im eigenen Strafraum am Ball vorbei tritt. Neben dem blinden Linienrichter war er der schlechteste Mann auf dem Platz.

  79. Falette ist im Strafraum leicht vom sympathischen Liegeradfahrer während des Schussversuches nach vorne gedrückt worden.

  80. schwarzwaldadler

    77

    danke, das wollte ich noch anfügen, aber dann vergessen.

  81. Eine kleine Korrektur zur #78. Und das auch nur vorbehaltlich einer Bestätigung durch den geneigten Statistiker.

  82. Prine Lord Cassio

    Falette ist seit Donnerstag im Land. Dafür hat er schon eine überzeugende Leistung gezeigt.

    Wenn unsere Kader mal komplett fit sein sollte (was er wohl nie ist) dann sitzt ein Gacinovic und auch z. Bsp. ein Salcedo tatsächlich auf der Bank, was ich im Fall Gacinovic sehr Schade finden würde…

    Der Prince wird (als Halbstürmer – die ideale Position für ihn – meine Meinung) Räume für Haller öffnen. Dieses Duo könnte sehr erfolgreich werden. Hallers Eigenschaften als Ballverteiler von hohen Bällen und der Prince als Abnehmer dieser …

    Ähnlich dem Dou Ibisevic/Kalou nur besser ;)

  83. ZITAT:
    „ZITAT:
    „also ich habe ein gutes Spiel von Falette gesehen.“

    Sehr richtig. Vor allem vor dem Hintergrund der Tatsache, dass er nur zwei, oder drei Trainingseinheiten mit der Mannschaft hatte.“

    Falette hatte in seinem guten Spiel ein paar offensichtliche Schattenpunkte, die aber fast alle dieser Tatsache geschuldet waren, von daher sehe ich da keinen all zu großen Diskussionsbedarf. Beim „heillos überforderten“ Kamada übrigens auch nicht. Den fand ich subideal eingesetzt und dann darf man auch mal überfordert sein.

    Das ganze Spiel der Mannschaft war gut, aber noch mit diversen Verbesserungsmöglichkeiten. Find ich ehrlich gesagt nicht so völlig verkehrt wenn’s noch Luft nach oben gibt. Besser als wenn man schon an seine Grenzen stoßen würde und es nur noch bergab gehen könnte, während die Anderen sich verbessern. Und ja eigentlich auch genau das was man erwarten sollte von einer Mannschaft bei der die Zahl der Neuzugänge gefühlt höher ist als die Gesamtanzahl Spieler im Kader. Verschenkte Punkte waren’s trotzdem.

  84. Prine Lord Cassio

    Ich stelle mal unsere Top 11 auf (inklusive der z. Zt. Verletzten)

    ——————–Haller—————-
    ——————-Boateng————-
    ——De Guzman——-Fabian—–
    Willems—-Mascarell—-Chandler
    —Falette—-Hasebe—-Abraham
    —————Hradecky—————

    Wie ich finde ein sehr gut zusammengestelltes Team…

  85. Wenn er erst so kurz im Land ist, sind 40% Zweikampfquoe für nen Abwehrspieler natürlich eine feine Sache.
    Vielleicht wirds ja noch, aber gestern wars halt schlecht.

  86. Prine Lord Cassio

    Jetlag

  87. @ 85
    Salcedo statt Falette? Wir man sehen.
    Mir sind bei Falette sowohl gute Szenen und gutes Kicken abenso aufgefallen, alsu auch ein paar Aussetzer, die nicht sein dürfen in der Bundesliga. Wenn die Letzteren Eingewöhnungsprobleme sind, kann er ein guter IV sein.

  88. Gedicht zum Spieltag.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....63688.html

    Wenn sonst nix los ist.

  89. ZITAT:
    „45

    also ich habe ein gutes Spiel von Falette gesehen.“

    Nein, war unser schlechtesterer Mann, knapp neben Fernández.

    Am Samstag werden wir uns schwer strecken müssen, nach 16…. wird auf jeden Fall bissi spannend. :)

  90. Fand den Japaner, Kamata oder so, besser als berichtet, der kann sogar als Hemdchen :)

  91. ZITAT:
    „ZITAT:
    „45

    also ich habe ein gutes Spiel von Falette gesehen.“

    Nein, war unser schlechtesterer Mann, knapp neben Fernández.“

    Also noch schlechtesterer als der schlechteste?

  92. Aso, der Princetyp nervt mich jetzt schon, hat/ist er nicht einmal schön? gestürzt? Nun ja. Äh, nö.

  93. Danke für den neuen Volltreffer!

  94. Ja, jetzt muss man sich schon bedanken dafür das es einen Videobeweise gibt…
    Ohne den, hätte das Tor gezählt…also, nicht unseres… XD

  95. Allleeer, starker Kicker, der Willi auch, Fernández, nun ja, der schlechtere Hector, wenn auch bissi mehr außen, wäre nett wenn dann denen auch mal ein Tor gelänge, aber, man ist ja bescheiden. ?

  96. wo kommt der denn jetzt her?

  97. Also jetzt, bzw, gleich gegen VW, hmmm .. ohne rote Karte geht da nix, ok, der Wahrscheinlichkeit nach müssten wir ja wieder mal punkten…. bleibt spannend.

  98. JCM auf gleicher Linie wie Schwarzwaldadler.

    „Fifa und Uefa beobachten die deutschen Testerfahrungen sehr genau. Womöglich mit dem Ergebnis, dass der Videomann ins Stadion gehört und nicht in ein fernes fensterloses Studio.“

    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1335383

  99. ZITAT:
    „wo kommt der denn jetzt her?“ZITAT:
    „wo kommt der denn jetzt her?“

    Vordertaunus :)

  100. Ausm Taunus kommt gar Sonderbares

  101. Der Wunsch nach der Aufregung um den Schiedsrichter nach einer nicht gegebenen Entscheidung ist die Eventisierung des Fußballs.

    PS: ;-)

    PPS: danke für den Volltreffer, trotz des SO-Spiels

  102. Fuck Videodingens…ohne den hätten wir wiederholt… also, verloren, oder?
    Hat ja die ganzen Jahre auch so/ohne funktioniert…

  103. Guck mal. Wetten wir gewinnen nicht! gegen VW?!

    Es bleibt leider so, Tore schießen kann die(se) Eintracht nicht, schade, ist aber so.

  104. ZITAT:
    „wo kommt der denn jetzt her?“
    Aus der Tiefe des Raums.

  105. Grad Mittagspause, Kroni?

  106. Hier, Kroni, atme mal locker duchs Spermajäksche, du bist ja ganz aufgeregt.

  107. Kovac wackelt… auch wenn man/ich es nicht wahrhaben will.Schade.Ist aber so,

  108. Jasses, bei den letzten 25 Kommentaren kam ich beim Lesen ganz außer Atem…

    Ich fand Falette auch nicht so schlecht, dafür dass er noch gar nicht richtig abgestimmt sein kann mit Abraham und Hase. Das wird schon noch. Und falls wider Erwarten doch nicht, dann haben wir ja noch Joker Salcedo.

    Fernandez sollte ein wenig weniger mit den Flügeln schlagen im Zwokampf… das nervte mich ein wenig gestern.

  109. Wir gehen erhobenen Hauptes am Samstag ins Waldstadion, glaubt ihr wirklich das wir gegen die WIxx…. gewinnen ? Der Kovac bringt denen Aggro bei, leider nicht den Faden auch mal zu gewinnen…

    Immerhin waren wir bei Berlin dabei…

    Kovac raus.

  110. ZITAT:
    „Fand den Japaner, Kamata oder so, besser als berichtet, der kann sogar als Hemdchen :)“

    Habe gerade die Einzelkritik der FR über Kamada gelesen. Geht doch!

  111. Faltete war schlecht, keine Hilfe, warum der schmale! Japaner so schlecht wegkommt verstehe ich nicht, bzw. habe ich anders gesehen, Gegen VW xD jo, 16 x ohne Sieg, oder? Sprich.t :) schon fürne Mentalität, hoffe Standa kommt schnell zurück…obwohl, wir sind schlecht. Fußball ohne Tore, wird schwierig.

  112. Kamada wird Kilchensteins neuer Gacinovic.

  113. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Fand den Japaner, Kamata oder so, besser als berichtet, der kann sogar als Hemdchen :)“

    Habe gerade die Einzelkritik der FR über Kamada gelesen. Geht doch!“

    Nö, ich! finde der war besser als dargestellt, meine Meinung.

  114. Man kann übrigens neuerdings auch mehrere Gedanken in einen einzigen Beitrag zusammengefasst absenden.

  115. ZITAT:
    „Man kann übrigens neuerdings auch mehrere Gedanken in einen einzigen Beitrag zusammengefasst absenden.“

    Manche können das halt nicht.

  116. Prince Lord Cassio

    So wie es aussieht hat der Prince diesen netten kleinen Blog entdeckt.

  117. Ok, unsere – ähhh, meine Einzracht war gestern wieder genauso unfähig den Ball, glaube um den geht es, ins Tor zu manövrieren wie einst…in der ersten Halbzeit 10:1 Torchancen…der Ball ist mal wieder, nicht unser Freund. Gegen VW XD is klar.

  118. Hi, hi. Da ist ja einer völlig aufgeplatzt. Empfehle Kroni eine Runde Yoga.

  119. Wir brauchen keinen Prince.Fakt. ;)

  120. ZITAT:
    „heiteres blog-g Tabellenraten, Spieltag 1
    http://www.directupload.net/fi.....35_pdf.htm

    Warum wurde mein Tabellentipp nicht beachtet bei der Auswertung?

  121. Fakten sind fade

  122. ZITAT:
    „Hi, hi. Da ist ja einer völlig aufgeplatzt. Empfehle Kroni eine Runde Yoga.“

    Hihi, nee, ich resch mich jetzt uff,,,xD

  123. Prince Lord Cassio

    oooooder es handelt sich um ein neues Blogart Projekt des Watzns … nach der Operation „Blackwood „

  124. Kroni. Logorrhoe ist heilbar.

  125. Gegen VW ändert sich die Aufstellung kaum. Für Marco Russ sitzt Salcedo auf der Bank. Eventuell wird noch Jovic nachrücken. Für wen auch immer. Prinz wird für Kawasaki von Anfang an spielen. Stendera ist für mich mittlerweile komplett aussen vor. Wurde bereits vielfach erläutert warum. Desweiteren glaube ich, dass Niko versuchen wird, eine eingespielte Mannschaft zu formen. Denke nicht, dass er viel rotieren lassen wird. Es sei denn, es verletzen sich wieder 15 Leute.

  126. Öhh, Salcedo ? Echt jetzt? 16 -17 Spiele keinen Erfolg!! da musste deine Logorrhoe entweder verinnerlicht haben oder du gewinnst kanns einfach mal, ok, sorry, gewinnen, wir, also die Eintracht xD

  127. Himmel!
    Und ich naives Pflänzchen hatte tatsächlich die leise Hoffnung, dass es mit dem Saisonstart evtl. etwas besser wird. Jep, vatmier – Yoga, oder in eine Tüte atmen.

    @Volltreffer
    Merci und bedankt!
    Gacinovic ist aber doch erst 2 Jahre bei uns, oder?

  128. ZITAT:
    „Gegen VW ändert sich die Aufstellung kaum. Für Marco Russ sitzt Salcedo auf der Bank. Eventuell wird noch Jovic nachrücken. Für wen auch immer. Prinz wird für Kawasaki von Anfang an spielen. Stendera ist für mich mittlerweile komplett aussen vor. Wurde bereits vielfach erläutert warum. Desweiteren glaube ich, dass Niko versuchen wird, eine eingespielte Mannschaft zu formen. Denke nicht, dass er viel rotieren lassen wird. Es sei denn, es verletzen sich wieder 15 Leute.“

    Eine „eingespielte Mannschaft“ hihi, so ein Tor, bestenfalls mal! gewinnen, hätte/wäre mal was, gegen VW?
    Ihr verliebten Narren, sooo einen Kredit, hatte noch keiner, VW gewinnt im Waldstadion…und dann?
    Nach vorne geht nix, nicht erst seiD gestern, Siegergen…XD

  129. Jesses, hab ich was nicht mitbekommen, es ist doch nicht schon nach 23:00?

  130. So, Kroni. Wir hatten unseren Spaß, Du hast mehrfach gesagt was Du sagen wolltest, wir haben’s kapiert. Reicht jetzt.

  131. ZITAT:
    „ZITAT:

    Eine „eingespielte Mannschaft“ hihi, so ein Tor, bestenfalls mal! gewinnen, hätte/wäre mal was, gegen VW?
    Ihr verliebten Narren, sooo einen Kredit, hatte noch keiner, VW gewinnt im Waldstadion…und dann?
    Nach vorne geht nix, nicht erst seiD gestern, Siegergen…XD“

    Ah, das versteh ich, da ist auch was dran, aber ich glaub genau deshalb, um in Abwesenheit von Fabian da Abhilfe zu schaffen, haben se den Boateng geholt, und der kriegt bei mir schon 1, 2 Spiele Eingewoehnungszeit bevor ich ueber den maekle

  132. Prince Lord Cassio

    Beim Prince gibt es noch folgendes zu Bedenken:
    Er hat zwar die Saisonvorbereitung mit gemacht, aber nicht die Kowatsche Vorbereitung. Außerdem ist die Buli laufintensiver als la Liga, was sich nicht förderlich für das Knie auswirkt.

    Wenigstens beim Torjubel kann er sich nicht verletzen, denn Tore schiessen wir ja nicht, gell Kroni.

  133. ZITAT:
    „So, Kroni. Wir hatten unseren Spaß, Du hast mehrfach gesagt was Du sagen wolltest, wir haben’s kapiert. Reicht jetzt.“

    Danke.

  134. Mein wischfone findet beim googeln nur alte Volltreffer, haett mal wer nen link, please?

  135. Kovac MUSS in der Hinrunde liefern. Das steht fest. Schrub ich bereits mehrfach. Jedes sieglose Spiel vereinfacht das Ganze nicht unbedingt. Boateng hat das vielfach vermisste Siegergen. Daher ist er für uns immens wichtig. Ob er aber auch auf dem Platz seine Leistung abrufen wird bzw. die anderen mitreisst, müssen wir abwarten.

  136. Werde es auch weiterhin nicht verstehen, das einige den Kevin als so wichtig sehen, in meinen Augen schwächt der uns, bin gespannt wann wir auch mal wieder !! gewinnen.

  137. ZITAT:
    „Grad Mittagspause, Kroni?“

    Mittagspause? Ich hoffe doch nicht. Ich würd den Leuten was erzählen wenn sie vom Mittag zurück kämen und so offensichtlich einen in der Kroni hätten.

  138. Fand unser Spiel in der 1. Halbzeit schon ansehnlich. 10 Torschüsse in 45 Minuten muss man erstmal hinbekommen.
    Videoschiri mag ich nicht auch wenn er uns diesmal einen Punkt gerettet hat. Aber finde zum Fussball gehört es einfach auch dazu sich auch mal ungerecht behandelt zu fühlen und dann eine Woche auf den Schiri zu schimpfen. Außerdem habe ich das Gefühl dass sich die Schiris auf dem Platz im Notfall auf den Videoschiri „ausruhen“. Im Sinne von „bin mir nicht sicher ob das Foul/ Abseits war. Ich lass einfach weiter laufen und am Ende wird es schon der Typ in Köln richten“.

  139. Die Radkappen haben bekanntlich einige Verletzungsprobleme und sind noch weit entfernt davon, eine gefestigte mannschaftliche Geschlossenheit zu haben. Eine richtige Spielidee (wie bei uns in der Hinrunde und größtenteils auch gestern in Freiburg) ist bei VW schon lange nicht mehr zu erkennen (überspitzt formuliert spielen die meistens irgendwo im Raum herum und haben offensiv wie defensiv wenig Bindung zueinander).
    Die Heimklatsche gegen den BVB, der allenfalls 90% abrufen musste und bei dem sechs prominente Kicker fehlten (Dembelé, Guerreiro, Reus, Weigl, Schürrle, Rode), führt natürlich auch nicht zu einer „breiten Brust“.
    Sorge bereitet mir daher eigentlich nur dieser Gomez, der aus nichts ein Tor machen kann und schwer auszurechnen ist, oder der eine oder andere Geistesblitz eines Didavi.
    Für mich sind wir der Favorit, auch wenn das wie immer nichts heißt.

  140. ZITAT:
    „Ich würd den Leuten was erzählen wenn sie vom Mittag zurück kämen und so offensichtlich einen in der Kroni hätten.“

    Gnihihihi

  141. @150

    Volle Zustimmung.

  142. ZITAT:
    „@150

    Volle Zustimmung.“

    Bleibe trotzdem bei meiner Darstellung…-)

  143. @137 Tscha:
    Nichts Wichtiges, Kroni meint nur, wir steigen ab.

  144. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@150

    Volle Zustimmung.“

    Bleibe trotzdem bei meiner Darstellung…-)“

    Musst du wissen. Ich habe dich gewarnt.

  145. ZITAT:
    „ZITAT:
    „also ich habe ein gutes Spiel von Falette gesehen.“

    Sehr richtig.“

    Typisch. Nur zu sagen, dass Du es auch so siehst, langt Dir nicht. Du musst natürlich noch bewerten, wer richtig und wer falsch liegt. Oder auch wer blind ist und wen das Licht der Sonne küsst.

    Letztlich habe ich Niko Kovač kritisiert, weil er ihn meiner Ansicht nach zu spät ausgewechselt und damit den einen Punkt in Gefahr gebracht hat, da die Gelb-rote Karte in der Luft lag.
    Jetzt kann man wenigstens erahnen, was er von Russ hält, da er ihm noch nicht einmal 10 Minuten gegen schwache Freiburger zutraut.
    Ich hoffe, dass Salcedo das IV-Problem lösen wird und alle weiteren Fragen hierzu sich dann erübrigen.

  146. ZITAT:
    „Nur zu sagen, dass Du es auch so siehst, langt Dir nicht. Du musst natürlich noch bewerten, wer richtig und wer falsch liegt.“

    Was willst Du eigentlich von mir? Hätte ich dasselbe wie SWA nochmal schreiben sollen, ergänzt mit dem zweiten Teil meines Posts den Du bei deiner herzallerliebsten Replik geflissentlich unterschlagen hast?

  147. Manche Problematiken erschließen sich mir nicht recht…

  148. Und dann will’s wieder keiner gewesen sein.

  149. ZITAT:
    „Und dann will’s wieder keiner gewesen sein.“

    Oder es heißt, „der“ hat aber angefangen.

  150. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „also ich habe ein gutes Spiel von Falette gesehen.“

    Sehr richtig.“

    Typisch. Nur zu sagen, dass Du es auch so siehst, langt Dir nicht. Du musst natürlich noch bewerten, wer richtig und wer falsch liegt. Oder auch wer blind ist und wen das Licht der Sonne küsst.“

    Also wenn man das jetzt so auf die Goldwaage legen will sagt das „sehr richtig“ ja eigentlich nur aus dass es richtig ist dass der Zitierte ein gutes Spiel von Falette gesehen hat.

  151. Btw:
    Wo bleibt eigentlich Zlatan? Morgen ist schließlich Dienstag.

  152. Zlatan geht auf die Insel, befürchte ich. Das Wetter hier ist ihm zu schlecht.

  153. Dienstags kommen nur Torhüter.

  154. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Geschätzter Geschwister Murmel hat auch mal seinen Senf aus der Tube gedrückt, für den Fall, dass ihr auch da mal lesen möchtet: https://maintracht.blog/2017/0.....-freiburg/

    „…jeden neuen Beitrag hier anzukündigen bzw. ankündigen zu lassen, halte ich irgendwie für übertrieben..“

    Ich finde es gut. Da weiß ich, dass es was Neues gibt und kann es auch gleich aufrufen.
    Ein RSS-Feed ermöglicht mir eventuell den gleichen Service, aber da muss ich erst einmal lernen, was das ist und wie man ihn anwendet. Man lernt zwar nie aus, aber ich bin faul.
    Ich hab auch gehört, dass es hier jemanden hat, der entscheidet, was verlinkt werden darf und was nicht.

  155. ZITAT:
    „Ein RSS-Feed ermöglicht mir eventuell den gleichen Service, aber da muss ich erst einmal lernen, was das ist und wie man ihn anwendet….“

    Hurra, es gibt noch andere wie mich.

  156. ZITAT:
    „Ich finde es gut. Da weiß ich, dass es was Neues gibt und kann es auch gleich aufrufen.
    Ein RSS-Feed ermöglicht mir eventuell den gleichen Service, aber da muss ich erst einmal lernen, was das ist und wie man ihn anwendet. Man lernt zwar nie aus, aber ich bin faul.
    Ich hab auch gehört, dass es hier jemanden hat, der entscheidet, was verlinkt werden darf und was nicht.“

    Danke.

  157. Kinder, keine Hast. RSS gibt es erst seit knapp 20 Jahren. Das ist noch ganz neu.

  158. ZITAT:
    „Ich hab auch gehört, dass es hier jemanden hat, der entscheidet, was verlinkt werden darf und was nicht.“
    Danke.“

    Es sollte aber erlaubt sein seine Meinung dazu zu sagen. Und das hat Thorsten gemacht, wenn ich ihn richtig interpretiere. Er hat nicht gefordert, dass ich die Links lösche.

  159. Es ist immer ein schmaler Grad zwischen Verlinkung und Spam.

  160. Noch mal zum Videobeweis:
    In Freiburg haben wir jetzt gesehen, dass, wenn der Schiedsrichter bei Abseits nicht pfeifft und dem dann eingreifenden Videoschiedsrichter folgt, gibt es kein Tor und Freistoß. Wie ist das aber, wenn der Schiedsrichter pfeifft, obwohl der Spieler nicht im Abseits war? Muss der Trainer den Spielern (Angreifern und Verteidigern) jetzt sagen, ist egal, macht erst mal weiter, wenn ein Tor erziet wird, wird es überprüft und zählt dann evtl., oder gilt der Pfiff als nicht zu überprüfende Entscheidung?

  161. Das ist eine gute Frage !
    Abgepfiffen ist abgepfiffen…was will man da nachträglich ändern, wenn einer alleine vorm Tor per Pfiff gestoppt wird?

  162. ZITAT:
    „Es sollte aber erlaubt sein seine Meinung dazu zu sagen.“

    Und das Danke bezog sich auf die Anmerkung zu dem Blog und den RSS-Feeds. Alles gut.

  163. Ein Pfiff unterbricht das Spiel. Wenn danach ein Tor fällt, selbst wenn der Pfiff unberechtigt war, kann das nicht gelten. Wer nach einem Pfiff weiterspielt, wird im Normalfall verwarnt.

  164. Was ist denn Rss. Ich frage für mich.

  165. Prince Lord Cassio

    Sehr gute 177

  166. Die Anfeindungen gegen Timo Werner scheinen zu einem Selbstläufer geworden zu sein, bei dem oft wohl sehr viel Gedankenlosigkeit dabei ist. Bisweilen auch von Staatsdienern. Und wie kann man eigentlich nur so doof sein.
    http://www.hessenschau.de/pano.....r-100.html

  167. Wenn ich zwanzig Jahre gut ohne etwas ausgekommen bin, kann es nicht so wichtig sein.

  168. @ 179
    Es gibt tatsächlich ein veröffentlichtes Schmählied, kommerziell genutzt, diesen Inhalts? Hat Timo W. keine Anwälte?

    Wenn das im Stadion erklingt, singe ich bestimmt mit, aber dort und so ist das eine Sauerei. Manche Leute wissen nicht, was sich wo gehört.

  169. Ich brauche nur mein gutes altes Nokia-Klapphandy.

  170. Danke für die schnellen Antworten – da bleibt ja dann noch Raum für Fehlentscheidungen…

  171. Neuland, alles Neuland.

    Jetzt wo ich endlich Internet bis zum Abwinken habe, kommt mir jemand mit RSS Dingsbums um die Ecke….

    Die Welt kann grausam sein.

  172. ZITAT:
    „@ 179
    Es gibt tatsächlich ein veröffentlichtes Schmählied, kommerziell genutzt, diesen Inhalts? Hat Timo W. keine Anwälte?“

    Kurze Recherche: Im Original heißt es wohl: Imo Erner ist kein Urensohn….

  173. ZITAT:
    „Wenn ich zwanzig Jahre gut ohne etwas ausgekommen bin, kann es nicht so wichtig sein.“

    Du bist ja auch kein Influencer und ich wage die steile These, Du wirst auch keiner mehr.

  174. ZITAT:
    „Danke für die schnellen Antworten – da bleibt ja dann noch Raum für Fehlentscheidungen…“

    Sowieso. Der Videbeweis kommt eh nur in vier Fällen zum Einsatz (wenn überhaupt): Toren, Rote Karten, Strafstoß und Spielerverwechslung

  175. Solche Situationen wie Sonntag wird es gemeinhin dann öfter geben. Vermute, dass das Assistent viel häufiger als sonst die Fahne untenlässt bei Unsicherheit, da es ja eh kontrolliert wird.
    Wenn daraus aber eine Ecke entsteht, aus der ein Tor fällt, wirds lustig….

  176. „Wenn ich zwanzig Jahre gut ohne etwas ausgekommen bin, kann es nicht so wichtig sein.“

    RSS, Pokale/Titel, pünktlich zahlende Mandanten…

  177. ZITAT:
    „ZITAT:
    Sowieso. Der Videbeweis kommt eh nur in vier Fällen zum Einsatz (wenn überhaupt): Toren, Rote Karten, Strafstoß und Spielerverwechslung“

    Deswegen die Frage, wenn nach falschem Abseitspfiff ein Tor erzielt wird, wäre das ja grundsätzlich ein Fall für den Videobeweis.

  178. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich hab auch gehört, dass es hier jemanden hat, der entscheidet, was verlinkt werden darf und was nicht.“
    Danke.“

    Es sollte aber erlaubt sein seine Meinung dazu zu sagen. Und das hat Thorsten gemacht, wenn ich ihn richtig interpretiere. Er hat nicht gefordert, dass ich die Links lösche.“

    Ja, den Satz hätte ich mir sparen sollen, zumal er am Thema vorbeigeht und Thorsten berechtigterweise fragen könnte: „Was willst Du eigentlich von mir?“

  179. ZITAT:
    „ZITAT:
    Deswegen die Frage, wenn nach falschem Abseitspfiff ein Tor erzielt wird, wäre das ja grundsätzlich ein Fall für den Videobeweis.“

    Da müsste, nach meinem Verständnis, der Videoschiri ebenfalls eingreifen.
    Interessant ist doch auch die Frage, was ist wenn der Schiri offensichtlich falsch Abseits pfeift während der Stürmer alleine auf den Torwart rennt und aufgrund dessen seinen Lauf abbricht?

  180. @ Laie, 189
    zwei von drei ertrage ich geduldig

  181. ZITAT:
    „ZITAT:
    Interessant ist doch auch die Frage, was ist wenn der Schiri offensichtlich falsch Abseits pfeift während der Stürmer alleine auf den Torwart rennt und aufgrund dessen seinen Lauf abbricht?“

    Dann wird das ähnlich wie beim Snooker nach einem ‚miss‘ gehandhabt:
    alle Spieler und der Ball werden in die Position zum Zeitpunkt des falschen Pfiffes versetzt, wobei der Video-SR korrigierend eingreifen kann – allerdings dürfte die Frage nach den Bewegungen und dem jeweiligen Tempo noch eine Herausforderung sein

  182. ZITAT:
    „Interessant ist doch auch die Frage, was ist wenn der Schiri offensichtlich falsch Abseits pfeift während der Stürmer alleine auf den Torwart rennt und aufgrund dessen seinen Lauf abbricht?“

    Das fällt dann aus Sicht des Stürmers unter die Rubrik „Pech gehabt“. Der Torwart wird sich denken:“ Puuuh, Glück gehabt.“ Kann ganz einfach sein; und zwar unabhängig davon, ob der Abseitspfiff offensichtlich falsch war oder auch nur schwer erkennbar falsch war.

  183. ZITAT:
    „Vermute, dass das Assistent viel häufiger als sonst die Fahne untenlässt bei Unsicherheit, da es ja eh kontrolliert wird.“

    Zu dieser Problematik, dass die Schiris sich veranlasst sehen, immer weniger zu entscheiden, wurde auch B. Steinhaus im Sportstudio befragt.
    Sie meinte, dass vermehrt in den Schulungen darauf hingewiesen wird, das nicht zu tun. Der Schiri auf dem Feld ist der Hauptverantwortliche. Der Videoschiri ist nur eine zusätzliche Entscheidungshilfe, die auch nicht zwingend eingesetzt werden muss.
    Ich denke, das wird auf Dauer schwierig, das zu verinnerlichen. Da viele Angst haben, eine falsche Entscheidung zu treffen, könnte man sich schon veranlasst sehen, keine zu treffen, da es ja den Videoschiedsrichter gibt.
    Irgendwann wird man auf die Idee kommen, die ganze Schiedsrichterei von einem Softwareprogramm erledigen zu lassen.
    Im Moment soll nur bei 4 verschiedenen Fällen eingegriffen werden. Das wird aber jetzt schon versucht, aufzuweichen und zwar ganz forciert bei der Abseitsregelung.

  184. ZITAT:
    „Wenn daraus aber eine Ecke entsteht, aus der ein Tor fällt, wirds lustig….“

    Ein halbes Tor. Tor zählt nur als 0,5.
    Gleich mal der FIFA vorschlagen.

  185. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    Interessant ist doch auch die Frage, was ist wenn der Schiri offensichtlich falsch Abseits pfeift während der Stürmer alleine auf den Torwart rennt und aufgrund dessen seinen Lauf abbricht?“

    Dann wird das ähnlich wie beim Snooker nach einem ‚miss‘ gehandhabt:
    alle Spieler und der Ball werden in die Position zum Zeitpunkt des falschen Pfiffes versetzt, wobei der Video-SR korrigierend eingreifen kann – allerdings dürfte die Frage nach den Bewegungen und dem jeweiligen Tempo noch eine Herausforderung sein“

    Das Beispiel ist schlecht gewählt. Bei einem „miss“ begeht ja der Spieler den Fehler (wird auch bestraft) und nicht der Schiedsrichter.

  186. Liri war ja schon immer ein beknackter Job. Aber jetzt werden die endgültig zu Hampelmännern degradiert. Dank unseres besten Neuzugangs. Diesem VB.

  187. ZITAT:
    „Da müsste, nach meinem Verständnis, der Videoschiri ebenfalls eingreifen.
    Interessant ist doch auch die Frage, was ist wenn der Schiri offensichtlich falsch Abseits pfeift während der Stürmer alleine auf den Torwart rennt und aufgrund dessen seinen Lauf abbricht?“

    Nein. Nein. Er erzielt a) kein Tor, also kein Fall für den Videoschiedsrichter, und ist b) dazu angehalten den Lauf abzubrechen, weil das Spiel ja durch den Pfiff unterbrochen ist. Ich finde das gar nicht so kompliziert.

  188. ZITAT:
    „Da viele Angst haben, eine falsche Entscheidung zu treffen, könnte man sich schon veranlasst sehen, keine zu treffen, da es ja den Videoschiedsrichter gibt.“

    Denk nochmal nach.

  189. ZITAT:
    „Ich finde das gar nicht so kompliziert.“

    Sag ich doch (#195).

  190. Noch mal zu Kamada-San: Ich fand nicht, dass der Mega abgefallen wäre. Der Bub hat zudem einen unschlagbaren Vorteil: Ich kann den im TV sofort erkennen und weiss wer es ist, bei den anderen „Bullen“ gelingt mir das noch nicht immer :-)

  191. ZITAT:
    „Die Anfeindungen gegen Timo Werner scheinen zu einem Selbstläufer geworden zu sein, bei dem oft wohl sehr viel Gedankenlosigkeit dabei ist. Bisweilen auch von Staatsdienern. Und wie kann man eigentlich nur so doof sein.
    http://www.hessenschau.de/pano.....r-100.html

    Bei dem Artikel werden Fussball-Fans (und Mallorca-Urlauber) wieder Mal in die Alkohol-Ecke gestellt. Das prangere ich an! Pfui!

  192. ZITAT:

    Das Beispiel ist schlecht gewählt. Bei einem „miss“ begeht ja der Spieler den Fehler (wird auch bestraft) und nicht der Schiedsrichter.“

    Es geht aber darum, bei einem Fehler (egal wer ihn begangen hat) den status quo ante herbeizuführen, um das Spiel mit der vorherigen Situation fortsetzen zu können. Mir ging es um den Vergleich mit der Vorgehensweise im Snooker, wo die Bälle ggf. anhand des Videobilds wieder aufgesetzt werden, um ein weitgehend identisches Bild für die Fortsetzung herzustellen.

    Falls die Ironie darin nicht erkannt wurde, habe ich es schlecht formuliert.

  193. „Denk nochmal nach.“

    Danke.
    Auch allgemein ist das immer ein guter Rat.

  194. schwarzwaldadler

    zu 100.

    da muss ich jetzt mal schmunzeln, wenn es erlaubt ist.

    und zum Video SR nochmal ne Frage zu der Situation im Hertha Spiel.

    Dort wurde ein Szene ja überprüft, ob Elfmeter oder nicht, man entschied kein Elfer, aber Freistoss, da das Foul vor dem 16er war.

    Im Dopeplpass meinte Thomas Strunz, klar falsch entschieden, das Spiel hätte mit Einwurf, wie vor dem Beweis entscheiden, fortgesetzt werden müssen, denn der VSR dürfte nur Elfer ansagen und kein Freistoss.

    Wie seht ihr denn diese Szene. Ich empfand die Entscheidung als Richtig, da es ja ein Foul war……..

  195. Puh. Script-Fehler wieder weg. Ich war schon in Sorge und habe die Nachbarschaft zusammen gebrüllt.

  196. ZITAT:
    „Warum wurde mein Tabellentipp nicht beachtet bei der Auswertung?“

    hier, @Adlermania, mich deucht, dein Tipp ist untergegangen. Hast man nen Link zu deinem Tipp?

  197. ZITAT:
    „ZITAT:

    Das Beispiel ist schlecht gewählt. Bei einem „miss“ begeht ja der Spieler den Fehler (wird auch bestraft) und nicht der Schiedsrichter.“

    Es geht aber darum, bei einem Fehler (egal wer ihn begangen hat) den status quo ante herbeizuführen, um das Spiel mit der vorherigen Situation fortsetzen zu können. Mir ging es um den Vergleich mit der Vorgehensweise im Snooker, wo die Bälle ggf. anhand des Videobilds wieder aufgesetzt werden, um ein weitgehend identisches Bild für die Fortsetzung herzustellen.

    Falls die Ironie darin nicht erkannt wurde, habe ich es schlecht formuliert.“

    Das da Ironie dabei war, dachte ich mir schon. Für einen, der im Studium deutlich mehr Zeit am Tisch als in der Uni verbracht hat, war das Beispiel halt nicht so prickelnd. Zumal ja der andere Spieler nach dem miss auch selber weiterspielen kann, es also gar nicht zur Herstellung des status quo ante kommen muss. Aber ich lass‘ jetzt gut sein.

  198. ZITAT:
    „hier, @Adlermania, mich deucht, dein Tipp ist untergegangen. Hast man nen Link zu deinem Tipp?“

    http://www.blog-g.de/tradition.....ent-833561

  199. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Interessant ist doch auch die Frage, was ist wenn der Schiri offensichtlich falsch Abseits pfeift während der Stürmer alleine auf den Torwart rennt und aufgrund dessen seinen Lauf abbricht?“

    Das fällt dann aus Sicht des Stürmers unter die Rubrik „Pech gehabt“. Der Torwart wird sich denken:“ Puuuh, Glück gehabt.“ Kann ganz einfach sein; und zwar unabhängig davon, ob der Abseitspfiff offensichtlich falsch war oder auch nur schwer erkennbar falsch war.“

    Aber ist es dann nicht wiederum unfair wenn nur bestimmte Arten von Abseitsentscheidungen überprüft und korrigiert werden? Fälschlich abgepfiffene Großchancen können ja auch Spielentscheidend sein.

  200. ZITAT:
    „Aber ist es dann nicht wiederum unfair wenn nur bestimmte Arten von Abseitsentscheidungen überprüft und korrigiert werden? Fälschlich abgepfiffene Großchancen können ja auch Spielentscheidend sein.“

    Sagte ich schon, dass falsches Abseits nicht korrigiert wird? Es geht um nach Regelwidrigkeiten erzielte Tore. Dabei ist es egal, ob vorher Abseits, Foul, oder unsachgemäße Kleidung im Spiel war. Tore, Strafstöße, Rote Karten und Spielerverwechslungen werden ggf. überprüft. Sonst nichts. Auch. Kein. Abseits.

    Ich sagte es sicher schon ein oder zweimal. Heute.

  201. fussball ist ja auch deshalb so erfolgreich, weil jeder die regeln versteht. bisher jedenfalls. jetzt sollte man auch noch lesen können.

    manchmal, nein, recht häufig bewundere ich deine geduld, stefan.

  202. Wo wir gerade beim Korrigieren der Tabellentips sind: Ich tauche da immer noch fälschlich zweimal auf – was vermutlich daran liegt, dass ich nicht nur einen eigenen Tip abgegeben habe:
    http://www.blog-g.de/tradition.....ent-832631

    …sondern danach auch noch mal scherzhalber den Zufallsgenerator habe tippen lassen:
    http://www.blog-g.de/tradition.....ent-832886

    Ich bitte um Entschuldigung wenn das zu Verwirrung geführt hat und möchte natürlich keinesfalls mit Doppelwertung in der Tabelle auftauchen. Falls das möglich ist, fände ich es aber durchaus interessant zu sehen, wie sich Kollege Zufall über die Saison so schlägt.

  203. ZITAT:
    „Wo wir gerade beim Korrigieren der Tabellentips sind: Ich tauche da immer noch fälschlich zweimal auf „

    Nein, nicht immer noch, dein erster Tipp ist entfernt.

  204. ach, auch an mrboccia meinen respekt und dank. alle die arbeit, und dann noch lustige nachzügler und solche, die es gar nicht so gemeint haben. das muss man auch erst mal mitmachen.

  205. schwarzwaldadler

    213

    und wie würdest du die Hertha Sachen sehen Freistos richtig oder Einwurf, da kein Elfer.

  206. @swa
    Ich habe die Szene nicht gesehen und bin auch nicht firm darin, wie es nach dem Videobeweis jeweils weiter geht, sorry.

  207. @MrBoccia: Besten Dank. Das heißt unter meinem Namen läuft jetzt der Zufallstip? Damit kann ich leben – das dürfte meine Erfolgsaussichten verbessern.

  208. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Aber ist es dann nicht wiederum unfair wenn nur bestimmte Arten von Abseitsentscheidungen überprüft und korrigiert werden? Fälschlich abgepfiffene Großchancen können ja auch Spielentscheidend sein.“

    Sagte ich schon, dass falsches Abseits nicht korrigiert wird? Es geht um nach Regelwidrigkeiten erzielte Tore. Dabei ist es egal, ob vorher Abseits, Foul, oder unsachgemäße Kleidung im Spiel war. Tore, Strafstöße, Roten Karten und Spielerverwechslungen werden ggf. überprüft. Sonst nichts. Auch. Kein. Abseits.

    Ich sagte es sicher schon ein oder zweimal. Heute.“

    Das ist mir schon klar. Mir geht es eher darum, dass der VS nicht für mehr Gerechtigkeit sorgt da nicht alle spielentscheidenden Situationen überprüft bzw. korrigiert werden können. Pfeift der Schiri z.B. eine gefährliche Situation fälschlich ab würde man um eine Großchance und möglicherweise um ein Tor betrogen werden. Das diese Entscheidung dann unumkehrbar ist, ist mir durchaus bewusst. Jedoch finde ich das „verpfiffene“ Großchancen genauso Spielentscheidend sein können wie gegeben oder nicht gegeben Elfmeter oder Rote Karten.

  209. Natürlich sorgt er für mehr Gerechtigkeit- schon dann, wenn nur EINE von fiktiven zehn Fehlentscheidungen korrigiert wird. Nicht absolute Gerechtigkeit, klar, aber ein wenig mehr schon.

  210. ZITAT:
    „Natürlich sorgt er für mehr Gerechtigkeit- schon dann, wenn nur EINE von fiktiven zehn Fehlentscheidungen korrigiert wird. Nicht absolute Gerechtigkeit, klar, aber ein wenig mehr schon.“

    Nun gut, ich sehe es ein. Der VS sorgt für ein wenig mehr Gerechtigkeit. Aber um welchen Preis? Noch mehr Unterbrechungen und diese warterei nach einem Tor ob man nun Jubeln darf oder nicht. Für mich persönlich, raubt mir der VS dafür einfach zuviel Spaß, Spannung und Aufregung (insgesamt an Emotionen) während und nach dem Spiel.

  211. In ein paar Wochen werden wir uns dran gewöhnt haben.

  212. ZITAT:
    „In ein paar Wochen werden wir uns dran gewöhnt haben.“

    Ja, wir werden es sehen. Ist ja zum Glück erstmal nur eine Testphase

  213. Selbstverständlich werden wir uns dran gewöhnen. Und in paar Jahren werden wir uns fragen, warum man das nicht schon früher eingeführt hat und man sich lieber bescheissen hat lassen.

  214. schwarzwaldadler

    219

    danke

  215. Dann werden wir aber keine Sprüche mehr hören wie: „blinde Bratwurst!“ oder „Ich habe ihn einen Mixer mit W genannt“ Da der Ärger über Fehlentscheidungen abnehmen wird. Würde ich schade finden

  216. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Und in ein paar Jahren wird das Rostock Spiel wiederholt. Eintracht nachträglich zum Meister erklärt! Wartet mal ab.

  217. Den Elfer hätten sie eh versemmelt.

  218. schwarzwaldadler

    hihi

  219. ZITAT:
    „“Denk nochmal nach.“

    Danke.
    Auch allgemein ist das immer ein guter Rat.“

    1.
    Wir reden über Profi-SR, die im Umgang mit kritischen oder zweifelhaften Situationen speziell geschult werden. Und merheitlch haben die damit auch viel Erfahrung, auch unter Stressbedingungen (Lärm, Pöbeleien, Pfiffe etc. etc.).
    Aber „viele“ sollen „Angst“ haben, eine falsche Entscheidung zu treffen. Woher nimmst Du das denn?

    2.
    Das zweite ist, dass Du suggerierst, dass die Alternative „keine Entscheidung“ (kein Pfiff, keine Fahne hoch) aus Angst vor einer falschen Entscheidung getroffen wird. Das mag beim Normalbürger vielleicht so sein (Nichtstun ist oft einfacher als zu Handeln). Aber bei Profi-SR?
    Was glaubst Du denn, wie lange einer noch an der Linie Bundesligaspiele „winken“ darf, wenn der „aus Angst vor einer Fehlentscheidung“ öfter mal die Fahne unten lässt? Und Du denkst, dass wäre dem Profi-SR nicht bewusst?

    3.
    Der Videobeweis macht aus einer falschen SR-Entscheidung keine richtige, bietet „nur“ die Möglichkeit zur Korrektur. Das mag durchaus dazu führen, dass ein SR so manche zweifelhafte Szene erstmal laufen lässt, um sich anschließend beim Video-SR zu vergewissern. Aber wohl kaum aus Angst, mehr aus dem Motiv der Schadensbegrenzung heraus.

  220. ZITAT:
    „In ein paar Wochen werden wir uns dran gewöhnt haben.“

    Naja.
    Zweifelsfreie Fehlentscheidungen des Schiris werden künftig bestimmt korrigiert. Ich denke hier an die Handtore von Andreasen und Stindel, an die Schwalbe von Werner und nicht zuletzt an das klare Abseitstor von Niederlechner letzte Saison gegen uns. Das ist schon mal gut und hat gestern ja auch gegriffen.

    Natürlich wird es über Sinn und Unsinn weiter Diskussionsstoff geben. Strittige Aktionen wird auch der Videobeweis nicht lösen können. So kann man durchaus darüber streiten, ob beim Eröffnungsspiel Aranguiz den Lewa umgerissen hat oder ihn an der Schulter nur leicht berührte und dieser sich dann elegant fallen ließ.

  221. Falls noch Fragen offen sind zum VB:
    Bei Sky90 sind heute Abend u.a. Merck und Krug zu Gast, das „riecht“ nach VB-Talk.

  222. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    „Falls noch Fragen offen sind zum VB:
    Bei Sky90 sind heute Abend u.a. Merck und Krug zu Gast, das „riecht“ nach VB-Talk.“

    Geht sicherlich auch um die Gräfe-Kritik.

  223. ZITAT:
    „Falls noch Fragen offen sind zum VB:
    Bei Sky90 sind heute Abend u.a. Merck und Krug zu Gast, das „riecht“ nach VB-Talk.“

    Mer(c)k ohne „c“. Klugscheißmodus aus.

  224. Stimmt. Danke für den Tip.
    Habe die Gräfe-Kritik mal gegoogelt. Hatte ich gar nicht so mitbekommen. Zwayer war bestechlich? Interessant. Jetzt verstehe ich wo diese Gesänge „Fussball-Mafia-DFB“ herkommen auch besser :-)

  225. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Aber ist es dann nicht wiederum unfair wenn nur bestimmte Arten von Abseitsentscheidungen überprüft und korrigiert werden? Fälschlich abgepfiffene Großchancen können ja auch Spielentscheidend sein.“

    Sagte ich schon, dass falsches Abseits nicht korrigiert wird? Es geht um nach Regelwidrigkeiten erzielte Tore. Dabei ist es egal, ob vorher Abseits, Foul, oder unsachgemäße Kleidung im Spiel war. Tore, Strafstöße, Rote Karten und Spielerverwechslungen werden ggf. überprüft. Sonst nichts. Auch. Kein. Abseits.

    Ich sagte es sicher schon ein oder zweimal. Heute.“

    Das Tor selbst war noch nicht mal regelwidrig, noch nicht mal die Vorbereitung. Konsequenter weise dürfte man nur die Aktion des Torschützen bewerten. Wenn man weit genung zurück geht wird man vor jedem Tor etwas finden. Das ganze ist unausgegoren und wischwaschi. Entweder man findet klare Maßstäbe oder man sollte es lassen. Man sollte eher mal darüber nachdenken den Linienrichter aus dem Verkehr zu ziehen der so ein deutliches Abseits nicht sieht, obwohl auf gleicher Höher mit freier Sicht.

  226. Die Ultras Gelsenkirchen (UGE) haben bei der Aktion „Krieg dem DFB“ nicht mitgemacht und kritisieren, dass die Ultras anderer Bundesligisten keine Lösungsvorschläge zur „Entspannung“ des (Nicht-) Verhältnisses mit dem DFB präsentieren würden.
    Was Maxfanatic wohl davon hält?

  227. Gibt es denn wirklich „mehr“ Gerechtigkeit wenn z.B. in einem Spiel zwei irreguläre Treffer fallen, eins auf jeder Seite und das Eine VB relevant ist, somit annuliert wird und das Andere nicht (weil dem z.B. ein Foul im Mittelfeld voraus ging, was ja dann nicht vom VS überprüft wird). Ein Mehr an Gerechtigkeit kann ich da nicht erkennen, eher weniger in diesem Fall. Weniger Fehlentscheidungen bedeuten nicht unbedingt mehr Gerechtigkeit.

  228. ZITAT:
    „Man sollte eher mal darüber nachdenken den Linienrichter aus dem Verkehr zu ziehen der so ein deutliches Abseits nicht sieht, obwohl auf gleicher Höher mit freier Sicht.“

    Habe nachgedacht: Ich bin ausdrücklich nicht dafür, jeden, der im Job fahrlässiger Weise mal einen relativ klaren Fehler macht, aus dem Verkehr zu ziehen.
    Und wieviele Eintracht-Kicker hatten die vorausgehende Regelwidrigkeit eigentlich erkannt? Gab es bei den Kickern nennenswerte Proteste?

  229. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Man sollte eher mal darüber nachdenken den Linienrichter aus dem Verkehr zu ziehen der so ein deutliches Abseits nicht sieht, obwohl auf gleicher Höher mit freier Sicht.“

    Habe nachgedacht: Ich bin ausdrücklich nicht dafür, jeden, der im Job fahrlässiger Weise mal einen relativ klaren Fehler macht, aus dem Verkehr zu ziehen.
    Und wieviele Eintracht-Kicker hatten die vorausgehende Regelwidrigkeit eigentlich erkannt? Gab es bei den Kickern nennenswerte Proteste?“

    Hasebe hat den Arm gehoben. Der ist ja extra rausgerannt, um das Abseits herzustellen.

  230. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Man sollte eher mal darüber nachdenken den Linienrichter aus dem Verkehr zu ziehen der so ein deutliches Abseits nicht sieht, obwohl auf gleicher Höher mit freier Sicht.“

    Habe nachgedacht: Ich bin ausdrücklich nicht dafür, jeden, der im Job fahrlässiger Weise mal einen relativ klaren Fehler macht, aus dem Verkehr zu ziehen.
    Und wieviele Eintracht-Kicker hatten die vorausgehende Regelwidrigkeit eigentlich erkannt? Gab es bei den Kickern nennenswerte Proteste?“

    Hasebe hat den Arm gehoben. Der ist ja extra rausgerannt, um das Abseits herzustellen.“

    Ein Reflex? Mal im Ernst: wie oft wird der Arm gehoben, obwohl es gar kein Abseits ist? Bei Ecken und Einwürfen das Gleiche, fast immer ist der Arm oben.

  231. Ich möchte hier an den Neuer-Arm erinnern

  232. Prince Lord Cassio

    @243:
    Ich meine, dass Falette hinten raus gerannt ist und so die Abseitsstellung erzeugte.

  233. Werden denn vom Videoschiri auch falsche Abseitsentscheidungen korrigiert?
    Kann da mal jemand was zu schreiben?

  234. „Pfeift der Schiri z.B. eine gefährliche Situation fälschlich ab würde man um eine Großchance und möglicherweise um ein Tor betrogen werden.“

    Ja, das stimmt. Und das wird dann noch nicht einmal als Torchance gezählt.

  235. „Und wieviele Eintracht-Kicker hatten die vorausgehende Regelwidrigkeit eigentlich erkannt? Gab es bei den Kickern nennenswerte Proteste?“

    Also das ist ein Thema für sich. Man kann nicht einerseits das ständige Reklamieren der Spieler kritisieren – was auch ich tue -, andererseits dann aber bei gewissen Entscheidungen des Schiris das Nichtreklamieren dieser Entscheidungen als Indiz für deren Richtigkeit heranziehen.

  236. Scheinbar nicht.
    Das ist aber ungerecht.

  237. „Da wäre der Torwart nicht mehr rangekommen“. Wie sehr ich diesen Ausspruch doch hasse.

  238. ZITAT:
    „“Und wieviele Eintracht-Kicker hatten die vorausgehende Regelwidrigkeit eigentlich erkannt? Gab es bei den Kickern nennenswerte Proteste?“

    Also das ist ein Thema für sich. Man kann nicht einerseits das ständige Reklamieren der Spieler kritisieren – was auch ich tue -, andererseits dann aber bei gewissen Entscheidungen des Schiris das Nichtreklamieren dieser Entscheidungen als Indiz für deren Richtigkeit heranziehen.“

    Ein Missverständnis. Das Nichtreklamieren bezog sich als „Gegenargument“ auf die angeblich „klare Fehlentscheidung“ des Linienrichters. SGEVolker meinte ja, man solle mal nachdenken, den aus dem Verkehr zu ziehen.

  239. „Ein Missverständnis.“ – Nein.

    „Das Nichtreklamieren bezog sich als „Gegenargument“ auf die angeblich „klare Fehlentscheidung“ des Linienrichters“ – Wieso „angeblich“? Es war doch eine klare Fehlentscheidung (bzw. Nichtentscheidung).

  240. schwarzwaldadler

    247

    glaube eher nicht., so wie Stefan die Regel vollkommen richtig erklärt hat.

  241. ZITAT:
    „Werden denn vom Videoschiri auch falsche Abseitsentscheidungen korrigiert?
    Kann da mal jemand was zu schreiben?“

    Das kommt drauf an.

  242. schwarzwaldadler

    255

    die Tore sie sich daraus entwickeln, fallen ja meistens, weil durch den Pfiff die Spieler teilweise schon aufhören zu spielen, daher denke ich, das nur die Situationen abgepfiffen werden wo ein Tor aus nicht erkannter Abseitssituation fällt.

  243. ZITAT:
    „Werden denn vom Videoschiri auch falsche Abseitsentscheidungen korrigiert?
    Kann da mal jemand was zu schreiben?“

    Nur wenn danach ein Tor fällt (oder z.B. Elfmeter gepfiffen wird): Abseitsfehlentscheidungen ohne spielentscheidene Folge werden nicht korrigiert.

  244. Außenansichten… (auch über Ultras, Kommerzialisierung, etc.) — läuft aktuell in hr-info, ist aber zum Download verfügbar. Zur Info:
    Wahnsinn mit Methode. Die neue Bundesliga-Saison (Podcast)

  245. „… denke ich, das nur die Situationen abgepfiffen werden wo ein Tor aus nicht erkannter Abseitssituation fällt.“

    Ich sag‘ doch, es kommt drauf an. Hatten wir doch gestern in Freiburg.

  246. ZITAT:
    „Es war doch eine klare Fehlentscheidung (bzw. Nichtentscheidung).“

    Was „klar“ ist, liegt im jeweiligen Auge des Betrachters – und eben auch im Auge des kickenden Personals. Andere Perspektive als der Sofa-Gucker oder der Video-SR; und was für die klar ist, muss für die Akteure auf dem Platz noch lange nicht klar sein. Und schau Dir mal die gestrigen Beiträge um 15:48 Uhr hier im Blog an; alles Blinde?

  247. ZITAT:
    „Werden denn vom Videoschiri auch falsche Abseitsentscheidungen korrigiert?
    Kann da mal jemand was zu schreiben?“

    Andere Frage: Wer korrigiert eigentlich falsche Entscheidungen des Videoschiedsrichters?

  248. ZITAT:
    „ZITAT:

    Hasebe hat den Arm gehoben. Der ist ja extra rausgerannt, um das Abseits herzustellen.“

    Ein Reflex? Mal im Ernst: wie oft wird der Arm gehoben, obwohl es gar kein Abseits ist? Bei Ecken und Einwürfen das Gleiche, fast immer ist der Arm oben.“

    Gut, der Mann macht das hauptberuflich seit 20 Jahren und war in unmittelbarer Nähe. Aber um ein Argument in dieser Internetsituation zu gewinnen, kann man dem Spieler H. natürlich einen „Reflex“ unterstellen. Kann man. Man muß es nicht

    https://youtu.be/cuA9EMsvoPg?t.....=52

  249. schwarzwaldadler

    259

    ich glaubte er meinte, es wird Abseits gepfiffen und es war keins.

  250. @233 Westend-Adler

    Bist Du genervt? Hört sich ein wenig so an. Ich hab‘ jetzt nicht so intensiv nachgedacht, oder mir soviel Mühe gegeben, wie Du sie mit Deiner Aufzählung gemacht hast.
    Weil mein Satz „Da viele Angst haben, eine falsche Entscheidung zu treffen, könnte man sich veranlasst sehen, keine zu treffen, …“ unlogisch ist, da er ja zumindest die Entscheidung getroffen hat, nicht zu pfeifen, nicht zu entscheiden.
    Viel weiter habe ich jetzt nicht nachgedacht. Den ersten Teil des Satzes hätte ich auch ins Konjunktiv setzen müssen, weil ich nicht weiß, ob er Angst haben könnte.

    Zu 1. fällt mir ein, dass nur weil einer Profi ist und geschult wird, er trotzdem Angst haben, weil er bewertet wird, seinen Job behalten will. Möglicherweise rede ich auch nur von mir und meinen Ängsten.

    Zu 2. fällt mir auch nicht mehr, außer das es auch vorkommt, dass Schiris auch ausgetauscht werden, oder mal eine Pause machen müssen, weil sie gestresst sind. Vielleicht bin auch nur ich gestresst.

    Letztendlich wurde Frau Steinhaus befragt, ob es seien könnte, dass Schiedsrichter sich veranlasst sehen könnten, weniger zu entscheiden, weil es diesen Videoschiedsrichter gibt.

    Ich wollte nichts suggerieren, sondern überlegen, warum es eventuell möglich seien könnte, dass ein Schiri weniger entscheidet.
    Ohne Schiedsrichter funktioniert das Spiel nicht. Von mir wird man nicht hören, dass wir ein Spiel verlieren wegen des Schiedsrichters.
    Ich habe auch mal geglaubt, einen deutschen Schiedsrichter könne man nicht bestechen, bis das Gegenteil bewiesen wurde.
    So ich habe mich nun genug gerechtfertigt.
    Mein „Danke“ war ernst gemeint. Und das ich allgemein mehr nachdenken könnte, bevor ich poste oder andere Dinge angehe, war auch ernst gemeint.
    Dazu kommt noch, dass Deine sprachlichen Fähigkeiten besser sind als meine und es dadurch zu Verständigungsproblemen kommen könnte.
    Ich habe nichts gegen Schiedsrichter. Es ist in dem Zusammenhang ein neues Ding auf dem Markt, das muss erprobt werden und alle Fragen sollten erlaubt sein.
    Auf jeden Fall ist mir bewusst, dass ich darüber auch nichts weiß. Trotzdem interessiert es mich.

  251. ZITAT:
    „ich glaubte er meinte, es wird Abseits gepfiffen und es war keins.“

    Das ist aber eben KEIN Fall für den Video-Schiri. Das hatten wir doch schon. Denn man kann ja die Situation nicht neu aufstellen.

  252. ZITAT:
    „247

    glaube eher nicht., so wie Stefan die Regel vollkommen richtig erklärt hat.“

    Das hab ich nicht verstsnden. Desweden frage ich js.
    Ich frage immer wenn ich nicht vetstehe.

  253. schwarzwaldadler

    265
    doch auch doch auch.

    was Krug eben erzählt, erschliesst sich mir nicht. Die Szene in Hamburg für Augsburg würde nie überprüft, sie sei nicht glasklar.Man hätte vorher unter den Schiris geklärt, was glasklar sei………

  254. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ich glaubte er meinte, es wird Abseits gepfiffen und es war keins.“

    Das ist aber eben KEIN Fall für den Video-Schiri. Das hatten wir doch schon. Denn man kann ja die Situation nicht neu aufstellen.“

    Warum denn das nicht?

  255. schwarzwaldadler

    265

    ich meinte das sagte ich doch

  256. ZITAT:
    „265
    doch auch doch auch.

    was Krug eben erzählt, erschliesst sich mir nicht. Die Szene in Hamburg für Augsburg würde nie überprüft, sie sei nicht glasklar.Man hätte vorher unter den Schiris geklärt, was glasklar sei………“

    Ein abgekartetes Spiel also?

  257. schwarzwaldadler

    er sagt halt das Foul an dem Augsburger Spieler sei kein Fall für den Video Assistent. Das passiert jede Woche mehrfach.

    Das sei abgesprochen und bei Lewa war das alles anders das war glasklar, da sitzt einer voin BILD und sagt das bei Lewa sei für ihn keiner gewesen und wenn die Videoassistenten schon Angst haben gewisse Szenen den Buzzer zu drücken, dann gute Nacht,

  258. schwarzwaldadler

    Rest muss ich jetzt aufnehmen und Morgen schauen

  259. Fest steht, dass künftig noch mehr diskutiert werden wird als bisher. Denn erstens wird die Richtigkeit der Entscheidungen diskutiert; und zweitens, warum der Video-Schiri z.B. ausgerechnet bei den Bayern und Lewandowski eingreift, und in anderen vergleichbaren Situationen nicht. Wird spannend.

  260. ZITAT:
    „er sagt halt das Foul an dem Augsburger Spieler sei kein Fall für den Video Assistent. Das passiert jede Woche mehrfach.

    Das sei abgesprochen und bei Lewa war das alles anders das war glasklar, da sitzt einer voin BILD und sagt das bei Lewa sei für ihn keiner gewesen und wenn die Videoassistenten schon Angst haben gewisse Szenen den Buzzer zu drücken, dann gute Nacht,“

    Haben denn fie Vifeoassidteten Angst vong Bild?

  261. Ui. Ralph Weber und Rostock Thema in „Sky 90“. Exemplarisch für die Diskussion um den Videobeweis.

  262. Blöde Diskussion. Die hätten den Elfer eh versemmelt.

  263. Der Frust sitzt noch tief.

  264. Mist. Er ist ins Beet.

  265. Es war eh nicht lustig, Doc.

  266. Uwe Bein hätte ihn verwandelt.

  267. ZITAT:
    „Es war eh nicht lustig, Doc.“

    Habe mich besser amüsiert als wenn ihr es ernsthaft versucht.

  268. ZITAT:
    „Der Frust sitzt noch tief.“

    Höre mich noch zu meinem Vater sagen „was soll passieren, wir werden doch wohl gegen den sicheren Absteiger gewinnen“.

  269. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:

    Ein Reflex? Mal im Ernst: wie oft wird der Arm gehoben, obwohl es gar kein Abseits ist? Bei Ecken und Einwürfen das Gleiche, fast immer ist der Arm oben.“

    Schaut Euch mal den Manuel Neuer bei Gegentoren an, wenn er wieder fit ist.
    Der hat für solche Zwecke mittlerweile den Arm nach oben gebunden. Erbärmlich das.

  270. Hat jemand Helmut im Schnarchsender-„Heimspiel“ gesehen?

  271. Jo. Guter Mann der Helmut. Der ruht in sich selbst. Der HR hat ungefähr 38 mal erwähnt, dass er 7 Millionen gekostet haben soll.

  272. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:

    Ein Reflex? Mal im Ernst: wie oft wird der Arm gehoben, obwohl es gar kein Abseits ist? Bei Ecken und Einwürfen das Gleiche, fast immer ist der Arm oben.“

    Schaut Euch mal den Manuel Neuer bei Gegentoren an, wenn er wieder fit ist.
    Der hat für solche Zwecke mittlerweile den Arm nach oben gebunden. Erbärmlich das.“

    Könnte ein klassischer CE sein (245).

  273. ZITAT:
    „Hat jemand Helmut im Schnarchsender-„Heimspiel“ gesehen?“

    Sympathischer und aufgeräumter junger Mann. Und: schießt fünfzehn Tore.

  274. und selbst wenn die Zwangsfinanzierten Alles dran setzen den Helmut schachmatt zu setzen – der Prince macht die entscheidenden 9 assists und 5 scores die uns Europäisch werden lassen –
    with or without Fabian.
    Eintracht Frankfurt – Outernational!

  275. Hirnteufel_kurend

    So, nach einem intensiven Tag jetzt die gesamten 288 Beiträge gelesen – es war sehr vergnüglich und unterhaltsam, phasenweise ‚krass‘ interessant :). Der Kurgast nickt anerkennend:
    „In dieser Form ist blog-g einer der besten deutschlandweit und sehr, sehr lesenswert!

    Besonders erfreulich finde ich, dass der swa offenbar gute Vorsätze gefasst hat und diese auch ansprechend umsetzt. Dafür ein „Danke.“ in den Schwarzwald, ich bin wirklich positiv überrascht, Konya, well done!, bitte weiter so!!

    @ watz: Der nicht mehr für möglich gehaltene Erfolg (egal, wie dauerhaft oder kurzfristig er auch sein mag) gib Dir und Deiner Methode Recht. Chapeau!

    @ DocSnyder: Dass Du den swa ausgerechnet heute, wo er sich wacker geschlagen hat, zu Deinem Privatvergnügen provozierst, zu verwirren versuchst und irgendwie ja auch vorzuführen, finde ich in Anbetracht seiner mittlerweile für jeden erkennbaren besonderen Ausgangssituation (mit anderen Möglich- wie auch Fähigkeiten als ein Max Mustermann) nicht nur unangebracht, zynisch und respektlos, sondern auch völlig den Interessen der blog-Gemeinschaft zuwiderlaufend.

    Sowas muss nicht sein, ich halte es für wünschenswert, dass es sich nicht wiederholt. Das bin freilich nur ich.

    Gute N8.

  276. Leider habe ich mir gestern wieder mal dieses hr-Dings gegeben. Neues Studio (geht ja, wenn die Gebühren sprudeln), Allä macht guten Eindruck, was dieser Hofmeister da sollte und wollte weiss keiner, und vom Spiel dürfen sie nur Standbilder zeigen (da hat man gut verhandelt).

  277. ZITAT:
    „(…) vom Spiel dürfen sie nur Standbilder zeigen (da hat man gut verhandelt).“

    Vielleicht versuchen sie mal, die Passagen der Livereportage aus den Radio einzuspielen…

  278. Nachts werden jetzt also Zensuren verteilt?

  279. ZITAT:
    „Aplomb!

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1335787

    Immer wieder für ein Schmankerl gut, der Herr Kilchenstein.

  280. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Warum wurde mein Tabellentipp nicht beachtet bei der Auswertung?“

    hier, @Adlermania, mich deucht, dein Tipp ist untergegangen. Hast man nen Link zu deinem Tipp?“

    http://www.blog-g.de/tradition.....ent-833561

  281. Gut, dass die #211 noch mal wiederholt wird. Sicher ist sicher.

  282. ZITAT:
    „Sicher ist sicher.“

    Hihi.

  283. Ach ja, und hier ein kurzer Hinweis für all die älteren Mitbürger, die mit RSS-Feeds genauso wenig anfangen können wie ich…

    https://maintracht.blog/2017/0.....ile-these/

  284. Hirnteufel_kurend

    „Nachts werden jetzt also Zensuren verteilt?“

    Nein, aber auch nachts darf man eine Meinung haben, Zustimmung ebenso äußern wie Kritik.

  285. Hirnteufel_kurend

    Aplomb-Wumms!

  286. ZITAT:
    „Nein, aber auch nachts darf man eine Meinung haben, Zustimmung ebenso äußern wie Kritik.“

    Ehrlich? Das hätte ich jetzt nicht erwartet. ;)

  287. ZITAT:
    „Ach ja, und hier ein kurzer Hinweis für all die älteren Mitbürger, die mit RSS-Feeds genauso wenig anfangen können wie ich…

    https://maintracht.blog/2017/0.....ile-these/

    ;-) – IT Amateure

  288. ZITAT:
    „IT Amateure“

    Können ja nicht alle so toll sein wie Du. Dann bräuchte man ja keine Consultants wie dich… ;)

  289. @298 bedankt.

  290. RSS? Hat das was mit Raumfahrt zu tun?

  291. Riederwald-Space-Station.

  292. Aplomb. Großartig dieser Kilchenstein, man wird so alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu.

  293. ZITAT:
    „Die Ultras Gelsenkirchen (UGE) haben bei der Aktion „Krieg dem DFB“ nicht mitgemacht und kritisieren, dass die Ultras anderer Bundesligisten keine Lösungsvorschläge zur „Entspannung“ des (Nicht-) Verhältnisses mit dem DFB präsentieren würden.
    Was Maxfanatic wohl davon hält?“

    Dämliche und überflüssige Provokation. Aber da steht er drüber.

  294. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die Ultras Gelsenkirchen (UGE) haben bei der Aktion „Krieg dem DFB“ nicht mitgemacht und kritisieren, dass die Ultras anderer Bundesligisten keine Lösungsvorschläge zur „Entspannung“ des (Nicht-) Verhältnisses mit dem DFB präsentieren würden.
    Was Maxfanatic wohl davon hält?“

    Dämliche und überflüssige Provokation. Aber da steht er drüber.“

    Nun ja, dämliche und überflüssige Provokationen waren in den Stadien am Wochenende in der Tat zur Genüge zu sehen. Und meine Einschätzung ist, dass vor allem die sog. Ultra-Gruppierungen über kurz oder lang nicht umhin kommen werden, ihre eigenen Positionen zum Veränderungsbedarf im Profifußball mal zu formulieren und damit vor allen Dingen auch transparent zu machen. Demokratie und Teilhabe sind ohne Kommunikation nicht zu realisieren. Und da muss dann schon ein bisschen mehr kommen als „Scheiß DFB“ etc.

  295. Die Schiri-Experten bei Sky gestern, konnten die „technischen Probleme“ des VB nicht wirklich nachvollziehbar erläutern. Es schien fast so, als ob die Experten selbst nicht so genau wissen, warum es nicht funktioniert. Wäre aber zum Verständnis & Akzeptanz für diese Probleme bei den Zuschauern sicherlich hilfreich gewesen. So denkt man doch fast, MannOMann sind die denn zu blöd eine Linie zu ziehen oder eine Verbindung zum Schiri herzustellen (wo doch jeder Zuschauer im Stadion sehr schnell per Handy informiert ist, ob eine Entscheidung halbwegs korrekt war).

  296. Veranstaltungshinweis: (für alle ohne diesen seit 20 Jahren zum Standard gehörenden RSS-Feed)

    http://www.eintracht-frankfurt.....cht856.php

  297. Hanoi verpflichtet Jonathas Cristian de Jesus Maurício.
    96-Manager Horst Heldt betont mit Blick auf das Kraftpaket: „Jonathas erfüllt alle Kriterien, die uns bei einem Stürmer wichtig sind. Er ist physisch sehr präsent, beidfüßig und kopfballstark. Egal, wo er unter Vertrag stand, er hat immer seine Tore gemacht. Und genau das erwarten wir nun auch in Hannover von ihm.“
    http://www.reviersport.de/3566.....erand.html
    Tja, dann schau mer mal.

  298. @308 DA und 309 Westendadler, zumindest wäre es sinnvoll mal einen link zum lesenswerten Text der UGE zu setzen bevor man anfängt darüber kontrovers zu diskutieren:
    http://ultras-ge.de/blauerbrie.....pdf#page=3

  299. ZITAT:
    „Nun ja, dämliche und überflüssige Provokationen waren in den Stadien am Wochenende in der Tat zur Genüge zu sehen. Und meine Einschätzung ist, dass vor allem die sog. Ultra-Gruppierungen über kurz oder lang nicht umhin kommen werden, ihre eigenen Positionen zum Veränderungsbedarf im Profifußball mal zu formulieren und damit vor allen Dingen auch transparent zu machen. Demokratie und Teilhabe sind ohne Kommunikation nicht zu realisieren. Und da muss dann schon ein bisschen mehr kommen als „Scheiß DFB“ etc.“

    Naja. Immerhin will der DFB jetzt verhandeln. Wenn du mehr Input haben willst, ich hatte gestern einen Link zu einem Podcast gepostet. Mit unterschiedlichsten Ansichten, die sich teils auch widersprechen. Vielen Fans mag das zu abgehoben gewesen sein, ohne Bindung — allerdings waren da Ansichten geäußert die eben die Akteure mit beeinflussen. Und es ging eben auch um die Befindlichkeiten der Ultras, deren (mögliche) Zukunft im Business Fußball, etc.

  300. ZITAT:
    „@308 DA und 309 Westendadler, zumindest wäre es sinnvoll mal einen link zum lesenswerten Text der UGE zu setzen bevor man anfängt darüber kontrovers zu diskutieren:
    http://ultras-ge.de/blauerbrie.....pdf#page=3

    Da gebe ich Dir Recht, Pardon.

  301. ZITAT:
    „…. Es schien fast so, als ob die Experten selbst nicht so genau wissen, warum es nicht funktioniert. ….“

    Also wie überall im Leben.

  302. Hanoi gibt 2 Millionen mehr aus als wir für einen bulligen Stürmer. Ich finde aber, unserer sieht viel besser aus.

  303. ZITAT:
    „… Also wie überall im Leben.“

    So wie (bei mir) der Link vom Tscha in der 313? :-(
    Direkt gesucht und diese pdf gefunden. Versuche ich’s halt damit mal
    http://ultras-ge.de/blauerbrie.....ll_web.pdf

  304. Ergo: Unter „Aktuelles“ zu finden bei Ultras-ge.de.

  305. ZITAT:
    „Hanoi gibt 2 Millionen mehr aus als wir für einen bulligen Stürmer. Ich finde aber, unserer sieht viel besser aus.“

    Auf jeden Fall!
    Helmut gehört in die Kategorie „Top-Model“ :-)

  306. ZITAT:
    „Ach ja, und hier ein kurzer Hinweis für all die älteren Mitbürger, die mit RSS-Feeds genauso wenig anfangen können wie ich…

    https://maintracht.blog/2017/0.....ile-these/

    Vielen Dank für die Mühen mit der Detailansicht unseres Kaders. Korinthenmässig sei allerdings angemerkt dass unser Kader tatsächlich nicht aus 34 sondern aus 36 Spielern besteht, du hast, glaube ich, Cetin und Beyreuther vergessen, damit haben wir allerdings den mit Abstand grössten Kader in der Buli, die Spezialisten für Blähkader, die Radkappen haben 32, der Bulikadergrössenschnitt liegt so bei 29, 30 Spielern.
    Aber ich erkenne da trotzdem einen Plan, nämlich den Versuch die jugendlichen Talente mit Profiverträgen zu binden (das wären dann 5), so find ich das jetzt auch nicht so schlimm, zumindest solange die alle noch bei der Jugend wettbewerbsmässig kicken können.

  307. ZITAT:
    „@308 DA und 309 Westendadler, zumindest wäre es sinnvoll mal einen link zum lesenswerten Text der UGE zu setzen bevor man anfängt darüber kontrovers zu diskutieren:
    http://ultras-ge.de/blauerbrie.....pdf#page=3

    Bei mir linkt das. Interessant für mich, dass es tatsächlich ein reflektierte Ultraszene zu geben scheint. Als ich das „Krieg dem DFB“-Video saß, mußte ich zwar schön lachen (wie bei allen guten Gansterrapliedern). Aber dann hegte ch doch die Befüchtung, dass die oder manche das ernst und wörtlich meinen. Das ist dann natürlich blöd. Um so erfreuter bin ich über diese Gelsenkirchener.

  308. ZITAT:
    „Ergo: Unter „Aktuelles“ zu finden bei Ultras-ge.de.“

    Hast´es jetzt?

  309. @322 Tscha
    Ich schätze, dass einige der Profiverträge für eigene Jungs mit der Eigene-Spieler-Regel des DFB zu tun haben.

  310. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ergo: Unter „Aktuelles“ zu finden bei Ultras-ge.de.“

    Hast´es jetzt?“

    Yep. :)

  311. ZITAT:
    „ZITAT:

    …Bei mir linkt das. Interessant für mich, dass es tatsächlich ein reflektierte Ultraszene zu geben scheint….“

    Boah ey, Falke

  312. OT
    Den wollte die Eintracht für die Innenverteidigung, bevor Falette kam, aber die Ingos waren zu teuer. Jetzt verleihen sie Tisserand an WOB.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....rsatz.html

  313. ZITAT:
    „Korinthenmässig sei allerdings angemerkt dass unser Kader tatsächlich nicht aus 34 sondern aus 36 Spielern besteht, du hast, glaube ich, Cetin und Beyreuther vergessen, damit haben wir allerdings den mit Abstand grössten Kader in der Buli, die Spezialisten für Blähkader, die Radkappen haben 32, der Bulikadergrössenschnitt liegt so bei 29, 30 Spielern.“

    Nein. Es liegt einfach an der Quelle. Du kannst entweder, wie ich es gemacht habe, dich auf kicker.de berufen oder transfermarkt.de nehmen. Es hätte bei meiner Aufstellung aber nur den Unterschied gemacht, dass Du die beiden unter den Jugendspielern wieder rausrechnen könntest. Begründung siehe dort.

  314. Avdijaj hat vorübergehend weniger Tagesfreizeit:
    http://www.krone.at/fussball/b.....ory-584690
    Passt in das Bild, was auf Schlacke so mancher schon seit Längerem von ihm hat.

  315. ZITAT:
    „ZITAT:
    „…. Es schien fast so, als ob die Experten selbst nicht so genau wissen, warum es nicht funktioniert. ….“

    Also wie überall im Leben.“

    Vielleicht liegt’s ja auch gar nicht an der Technik, sondern an der Unfähigkeit der Bediener.

  316. ZITAT:
    „OT
    Den wollte die Eintracht für die Innenverteidigung, bevor Falette kam, aber die Ingos waren zu teuer. Jetzt verleihen sie Tisserand an WOB.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....rsatz.html

    Quelle? Warum sollte die Eintracht an dem Interesse gezeigt haben?

  317. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „…. Es schien fast so, als ob die Experten selbst nicht so genau wissen, warum es nicht funktioniert. ….“

    Also wie überall im Leben.“

    Vielleicht liegt’s ja auch gar nicht an der Technik, sondern an der Unfähigkeit der Bediener.“

    Psst, biste ruhisch ;-)

  318. Die erste Trainerentlassung haben wir dann auch schon (allerdings in der Unnerhos)

    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1336377

  319. ZITAT:
    „OT
    Den wollte die Eintracht für die Innenverteidigung, bevor Falette kam, aber die Ingos waren zu teuer. Jetzt verleihen sie Tisserand an WOB….“

    Und zwar so:
    „Der VfL Wolfsburg erfüllt die von uns gestellten Forderungen bedingungslos. …..“, sagte FCI-Sportchef Harald Gärtner.
    https://www.transfermarkt.de/w.....ews/285468

  320. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „…. Es schien fast so, als ob die Experten selbst nicht so genau wissen, warum es nicht funktioniert. ….“

    Also wie überall im Leben.“

    Vielleicht liegt’s ja auch gar nicht an der Technik, sondern an der Unfähigkeit der Bediener.“

    Davon ging ich aus.

  321. Oha, die fachkundige Konkurrenz urteilt positiv über uns …

    „Die Eintracht hat eine brutale Qualität in der Truppe“, fand Freiburgs Stürmer Nils Petersen nach dem Abpfiff ganz allgemein.

    http://www.fnp.de/sport/eintra.....85,2744805

  322. ZITAT:
    „Der VfL Wolfsburg erfüllt die von uns gestellten Forderungen bedingungslos. …..“

    Das ist ähnlich clever, wie zu einem Autohändler zu gehen und nicht zu verhandeln.

  323. Vielleicht kennen die sich in Wolfsburg mit dem Autohandel nicht so aus.

  324. Ich sehe, Du kannst zwischen den Zeilen lesen… ;)

  325. ZITAT:
    „Vielleicht kennen die sich in Wolfsburg mit dem Autohandel nicht so aus.“

    Bleibt ja in der Autofamilie.

  326. Als Radecky Nachfolger würde ich gerne Schwolow bei uns sehen.
    Interessant, dass er quasi in der Nachbarschaft beim SV Wehen bis zur U17 spielte, wo ihn dann der SC Freiburg entdeckte und verpflichtet hat.

    https://www.transfermarkt.de/a.....eler/93763

  327. @Rasender [335]
    Wahnsinn – wenn man sozusagen mit „VW-Kreditkarte“ einkaufen geht. Muss an einen Beitrag im BR-Fernsehen
    über Sternekoch und -hotelier Winkler (im Chiemgau) denken. Der fährt jeden Morgen mit seinen Köchen nach München in die Markthalle, um Ware einzukaufen. Er geht zuerts dreimal durch die Halle, meckert an den Produkten, die ihn interessieren, herum, findet die Preise unmöglich hoch und kauft dann erst, nachdem die Summen in „Bewegung geraten“ sind (wie Herri sagen würde). Ist natürlich in dem Falle Winkler mittlerweile ritualisiert, zeigt aber zumindest auf, dass erfolgreiche Mittelständler doch etwas anders agieren müssen als die Radkappen oder die Eintracht.

  328. @343
    Fehler: Mittelständler und Eintracht müssen das anders machen als der Weltkonzern. (Bitte um milde Nachsicht!)

  329. MWA und in Bezug auf die Meldung mit den VGF:

    Ich finde ja, der Hellmann macht einen guten Job. Einen neuen Partner nach dem anderen, die alten bleiben an Bord, das Marketing rennt. Jetzt machen die die Eintracht so langsam aber sicher wirklich Fischer-mäßig „sexy“…

  330. Gefällt.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....hluss.html *

    Disclaimer: Leider habe ich keine Meldung der FR dazu gefunden.

  331. ZITAT:
    „Vielleicht kennen die sich in Wolfsburg mit dem Autohandel nicht so aus.“

    Autohandel in Wolfsburg?
    Ich dachte das dort ansässige Unternehmen hätte sich inzwischen auf ausgefeilte Softwarelösungen spezialisiert? :-)

  332. ZITAT:
    „Als Radecky Nachfolger würde ich gerne Schwolow bei uns sehen.

    Wie kommst Du zu der Vorstellung, wir könnten Freiburg den Torwächter wegkaufen?

  333. ZITAT:
    „das original: http://www.eintracht.de/ticket.....sen-61506/

    Irgendwo las ich als Bettlektüre, dass da zB 4 Tickets für 4T€ verkauft wurden. Gehört schwarz-geteert und weiß-gefedert mMn.

  334. ZITAT:
    „Gefällt.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....hluss.html.“

    Auch so erarbeitet man sich Respekt bei Fans (inkl. Ultras). Gut gemacht.

  335. Wo ist denn da die Dramatik?
    Man hat 4 Karten und einen Deppen der dafür 4k zahlt.wäre einer der nur 500 zahlt der bessere Fan? Fanszene verraten ist doch Blödsinn oder gingen die Karten an Leipzig Fans?
    Nicht aufregen. Ich war ja brav vor Ort.

  336. kachaberzchadadse

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Als Radecky Nachfolger würde ich gerne Schwolow bei uns sehen.

    Wie kommst Du zu der Vorstellung, wir könnten Freiburg den Torwächter wegkaufen?“

    Skyline? Abbel?

  337. Tickets – Gewohnt ist die Nachfrage im Bekanntenkreis ja sehr hoch, wenn die Bayern nach Frankfurt kommen. Grundsätzlich sollte jeder ausgeschlossen werden, der sein Eintracht-Ticket den einmal im Jahrs ins Stadion pilgernden hessischen Bayern-„Fans“ zur Verfügung stellt. Ich ärgere mich immer das ausgerechnet gegen Bayern so viele „Auswärtsfans“ in meiner Ecke sitzen. Meine Meinung, aber auf mich hört ja keiner :-)

  338. Vielleicht sollte man mal mit dem blödsinnigen Vorkaufsrecht für 6 Karten für Mitglieder für jedes Buli Spiel aufhören.

  339. ZITAT:
    „Vielleicht sollte man mal mit dem blödsinnigen Vorkaufsrecht für 6 Karten für Mitglieder für jedes Buli Spiel aufhören.“

    Da könnte direkt was dran sein.

  340. ZITAT:
    „Skyline? Abbel?“

    Immer ein Versuch wert, einen Finnen konnten man damit offenbar locken. Aber der Freiburger hat auch kein schlechtes Panorama und eine kulinarisch ansprechende Umgebung vor Ort. Schwierig also. Eher in Hamburg probieren.

  341. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Vielleicht sollte man mal mit dem blödsinnigen Vorkaufsrecht für 6 Karten für Mitglieder für jedes Buli Spiel aufhören.“

    Da könnte direkt was dran sein.“

    Yep.
    Ändert aber nichts an der Finalticket-Problematik (für den wahrscheinlichen Fall, dass wir da künftig des Öfteren aufschlagen), die ja – auch hier – vor dem Finale Thema war.

  342. ZITAT:
    „Wo ist denn da die Dramatik?
    Man hat 4 Karten und einen Deppen der dafür 4k zahlt.wäre einer der nur 500 zahlt der bessere Fan? Fanszene verraten ist doch Blödsinn oder gingen die Karten an Leipzig Fans?
    Nicht aufregen. Ich war ja brav vor Ort.“

    Ne. Sehe ich anders. Man wird hier der Tatsache gerecht, dass Fußball eben kein stinknormales Wirtschaftsgut ist. Bei Depeche Mode Tickets hätte ich keine Probleme damit, diese zum x-fachen zu verhökern.
    Aber wenn sogar der Bezug der Karten durch die Mitgliedschaft überhaupt erst ermöglicht wurde, ist es dann doch schäbig, diese Gruppe einzuseifen..

  343. Andererseits ist das auch blöd, wenn man zum Beispiel als Fangruppe zu fünft da hinfahren will und keine zusammanhängende Karten bekommt.

  344. 359 – allerdings wird das ein permanent klammer Mensch, bei dem sich die Gerichtsvollzieher die Klinke in die Hand geben, anders sehen.

  345. ZITAT:
    „das original: http://www.eintracht.de/ticket.....sen-61506/

    Nur zum Verständnis: Ein Ticket-Verkauf bei eBay ist grundsätzlich „Schwarzmarkthandel“?

  346. ZITAT:
    „Andererseits ist das auch blöd, wenn man zum Beispiel als Fangruppe zu fünft da hinfahren will und keine zusammanhängende Karten bekommt.“

    Einspruch – da sitzt man halt nicht zusammen und Endepeng.

    Habe ich schon von meinem Lieblingsflug ever erzählt? Da hat ein 20-personiger Kegelclub vor dem Start wild Plätze getauscht und geriet darüber in Streit – weil Gaby neben Manfred aber nicht so weit weg von Gudrun sitzen wollte.
    Irgendwann kam der Kapitän und hat ein Machtwort gesprochen: „Jeder auf seinen gebuchten Platz, eher starte ich nicht.“

  347. Mich hat dieses Pussy-wer-sitzt-neben-wem-Gedöns ohnehin schon immer genervt. Wahrscheinlich, weil niemand neben mir sitzen wollte.

  348. Karten gingen nicht nur an Mitglieder. Nochmal die Frage, wenn einer Karten bekommen hat und wollte/konnte nicht hin. Wird der Verkauf besser wenn er mit geringem Aufschlag erfolgt? Ist jemand der viel bezahlt ein schlechterer Fan oder Mensch? Klar, als Gerichtsvollzieherkunde hastes aufm Schwarzmarkt schwer.
    Das man das ausgerechnet nem Autotandler erklären muss ….

  349. Wichtig war es in der Förderstufe ohnehin nur, in einer Reihe mit Busenwunder Vera S. zu sitzen. Die trug auch immer so wundervoll weite Ärmel. 80er halt. Auch war sie eine arge Streberin und meldete sich permanent.

  350. ZITAT:
    „ZITAT:
    „das original: http://www.eintracht.de/ticket.....sen-61506/

    Nur zum Verständnis: Ein Ticket-Verkauf bei eBay ist grundsätzlich „Schwarzmarkthandel“?“

    Meines Wissens ja.
    Dafür gibt’s offiziell zB die Ticketbörse.
    http://www.eintracht.de/ticket.....ketboerse/

  351. Sehe gerade, dass der H96-Stürmer ja schon 28 ist. Viel erlösen wird man da nicht mehr. Zambrano (ihr wißt noch), sein Kollege bei Kasan bezeichnet ihn als „eklig“ (Bild).

    Ehrlich, ohne Fachkenntnis über Stürmer oder Fußball, erscheint mir unsere sportliche Führung planvoller vorzugehen, als viele andere. Das macht mir Hoffnung.

  352. ZITAT:
    „Karten gingen nicht nur an Mitglieder. Nochmal die Frage, wenn einer Karten bekommen hat und wollte/konnte nicht hin. Wird der Verkauf besser wenn er mit geringem Aufschlag erfolgt? Ist jemand der viel bezahlt ein schlechterer Fan oder Mensch? Klar, als Gerichtsvollzieherkunde hastes aufm Schwarzmarkt schwer.
    Das man das ausgerechnet nem Autotandler erklären muss ….“

    Also ich finds beim Volkskulturgut Fußball unethisch. Bei Mitgliedern und Dauerkarteninhaber (müssen die nicht auch Mitglied sein?) noch unethischer.

    „… Karten gingen nicht nur an Mitglieder …“ – echt? Waren die nicht direkt nach den DK/Mitglied und Mitglied Runden weg?

  353. ZITAT:
    „Wichtig war es in der Förderstufe ohnehin nur, in einer Reihe mit Busenwunder Vera S. zu sitzen. Die trug auch immer so wundervoll weite Ärmel. 80er halt. Auch war sie eine arge Streberin und meldete sich permanent.“

    Oder für Klassenarbeiten, in der Nähe von jemandem, der regelmäßig den Unterricht besuchte und dem Stoff folgen konnte.

  354. ZITAT:
    „Ändert aber nichts an der Finalticket-Problematik (für den wahrscheinlichen Fall, dass wir da künftig des Öfteren aufschlagen), die ja – auch hier – vor dem Finale Thema war.“

    Nö. Das ist halt die nackte Gier. Und die wurde – wie gesagt – angemessen bestraft.

  355. „… Wird der Verkauf besser wenn er mit geringem Aufschlag erfolgt? …“

    Bevor es die SGE.eigene Ticketbörse gab, habe ich meine Dauerkarte zum 1/17 des Preise plus einen Abbel Provision verkauft.
    Wegen mir kann man auch den Tagespreis nehmen. Mehr aber nicht. Das ist allerdings meine persönlich Fan-Ethik und damit Fakt.

  356. Zambrano (ihr wißt noch), sein Kollege bei Kasan bezeichnet ihn als „eklig“ (Bild).

    Wenn Herr Zambrano damit den Spielstil und nicht die Körperpflege meint muss das ein interessantes Kerlchen sein.

  357. ZITAT:
    „Waren die nicht direkt nach den DK/Mitglied und Mitglied Runden weg?“

    Hab ich auch so in Erinnerung.

  358. ZITAT:
    „Mich hat dieses Pussy-wer-sitzt-neben-wem-Gedöns ohnehin schon immer genervt. Wahrscheinlich, weil niemand neben mir sitzen wollte.“

    Deswegen kauft man ja vorher zusammenhängende Plätze, damit es am Ende kein Gejammer gibt, wer neben Di den Unbeliebten sitzen muss.

  359. ZITAT:
    „“… Wird der Verkauf besser wenn er mit geringem Aufschlag erfolgt? …“

    Bevor es die SGE.eigene Ticketbörse gab, habe ich meine Dauerkarte zum 1/17 des Preise plus einen Abbel Provision verkauft.
    Wegen mir kann man auch den Tagespreis nehmen. Mehr aber nicht. Das ist allerdings meine persönlich Fan-Ethik und damit Fakt.“

    Hab ich auch immer so gehalten. Aber wen schädigt man denn bei solchen Preisen und wie muss man drauf sein das zu zahlen. Selbst Schuld. Ich hätte zu diesen Preisen nicht gekauft.

  360. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Waren die nicht direkt nach den DK/Mitglied und Mitglied Runden weg?“

    Hab ich auch so in Erinnerung.“

    Nein. Ganz zum Schluss wurden noch unter den DK Besitzern gelost. Da waren auch meine her.
    Und vergesst mir nicht die Business Logen Sitzer.

  361. 365
    Es wird keiner gezwungen zu bieten. Möglicherweise ein etwas schlechterer Fan, weil Eintracht so die Servicegebühr nicht kassieren kann. :-) Vielleicht hat ja ein Herr Vettel die teuren Karten gekauft, und der Verkäufer den Überschuss an die Flüchtlingshilfe gespendet. Who knows? :-)
    Habe noch keine abschließende Meinung & nur unzureichende Informationen um das beurteilen zu können, aber alle unter Generalverdacht (Schwarzhändler) zu stellen, finde ich zunächst Mal etwas „unfair“, Generalfreispruch aber genauso.

    Steht in den AGB, dass man die SGE-Tickets nicht bei eBay anbieten darf, oder zB nur zum Selbstkostenpreis?
    MaW ist es „nur“ moralisch Verwerflich oder auch juristisch Verboten?

  362. ZITAT:
    „Da waren auch meine her.“

    Richtig. Da hatten ja auch Korken und der Laie noch Glück.

    ZITAT:
    „Und vergesst mir nicht die Business Logen Sitzer.“

    Die laufen doch eh außer Konkurrenz…

  363. Eh wurscht. Wäre Herr S. nicht durch die permanente Kritik einer jungen Frau aus L. derart verunsichert gewesen, der Ball wäre statt am Pfosten im Tor gelandet und ich Pokalsieger.
    So halt nicht.

  364. ZITAT:
    „Nein. Ganz zum Schluss wurden noch unter den DK Besitzern gelost. Da waren auch meine her.“

    713 Stück lt. EF

  365. ZITAT:
    „MaW ist es „nur“ moralisch Verwerflich oder auch juristisch Verboten?“
    Über Moral kann man streiten aber rechtlich ist es verboten.

  366. ZITAT:
    „Eh wurscht. Wäre Herr S. nicht durch die permanente Kritik einer jungen Frau aus L. derart verunsichert gewesen, der Ball wäre statt am Pfosten im Tor gelandet und ich Pokalsieger.
    So halt nicht.“

    Endlich sagt`s einer.

  367. ZITAT:
    „…aber rechtlich ist es verboten.“

    Gleich kommt ein zweiter Jurist und sagt „ätsch, ist es nicht“

  368. Das waren wahrscheinlich Mitglieder der Sektion Schach, die an diesem Tag schon Tickets für den Kirchentag hatten. Da die auch niemanden kannten der diese Fußlümmelei ansehen wollte wurden die Karten bei Etsy eingestellt. Der Erlös ging für neue Schachbretter drauf und der Rest in die Kollekte.

  369. @Murmel
    Ich habe hier ein mehrere Jahre altes Papierticket liegen und das schreibt: „Der Weiterverkauf der Eintrittskarte zu einem höheren als dem aufgedruckten und bezahlten Preis ist nicht gestattet. Die Karte verliert bei einem solchen Verkauf ihre Gültigkeit und berechtigt den Inhaber nicht mehr zum Besuch der Veranstaltung“

    Ich bin sicher, die haben das mittlerweile lückenlos und wasserdicht juristisch verfeinert und abgesichert.

  370. ZITAT:
    „Gleich kommt ein zweiter Jurist und sagt „ätsch, ist es nicht““

    Oder „kommt drauf an“

  371. ZITAT:
    „ZITAT:
    „MaW ist es „nur“ moralisch Verwerflich oder auch juristisch Verboten?“
    Über Moral kann man streiten aber rechtlich ist es verboten.“

    Sorry für die Rückfrage: Gilt das juristische Verbot grundsätzlich für Tickets, oder nur für Fussball-Tickets oder nur Eintracht-Tickets oder nur für Verkäufe > Selbstkostenpreis? Und was ist die juristische Grundlage?

  372. „Hab ich auch immer so gehalten. Aber wen schädigt man denn bei solchen Preisen und wie muss man drauf sein das zu zahlen. Selbst Schuld. Ich hätte zu diesen Preisen nicht gekauft.“

    Im Zweifel schädigt man den seit Generationen treu ergebenen Eintracht Fan, der während der Bestellphase Robbenbabies gerettet hat und diese deswegen schuldlos verpasst hat. Der Mann liebt nicht nur Tierbabies sondern bringt seiner Frau auch öfters Blumen mit und kann sich die € 1.000 deswegen nicht leisten, weil er permanent Carepakete rund um die Welt schickt.

    Den schädigt man. So. Komm da mal gegen an, Imperialist.

  373. ZITAT:
    „Und was ist die juristische Grundlage?“

    In der regel die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers.
    Demnach kann das von Ticket zu Ticket variieren.

  374. ZITAT:
    „… Und was ist die juristische Grundlage?“

    Bei Fußball-Tickets von Eintracht Frankfurt dient als Grundlage die AGB.

  375. ZITAT:
    „@Murmel
    Ich habe hier ein mehrere Jahre altes Papierticket liegen und das schreibt: „Der Weiterverkauf der Eintrittskarte zu einem höheren als dem aufgedruckten und bezahlten Preis ist nicht gestattet. Die Karte verliert bei einem solchen Verkauf ihre Gültigkeit und berechtigt den Inhaber nicht mehr zum Besuch der Veranstaltung“

    Ich bin sicher, die haben das mittlerweile lückenlos und wasserdicht juristisch verfeinert und abgesichert.“

    Kann ich mir gut vorstellen. Als FDP Mitglied steht bei mir aber die Ethik vor dem Gesetz. Wenn beides passt … um so besser.

  376. Man stelle sich vor, man ginge mit solchem Einsatz gegen Leute vor, die mittels Böller und Rakete den Verein monetär schädigen. Und nicht gegen solche, die bloss paar Deppen über den Tisch ziehen (und wobei man Mitschuld hat durch den Verkauf an Mitglieder).

  377. Danke!!!
    Hab die Problematik jetzt halbwegs verstanden !!!

  378. Davon abgesehen können die viel auf ihre Tickets drucken. Meine Anwälte werden denen das in Karlsruhe mal schön um die Ohren hauen.

  379. ZITAT:
    „ZITAT:
    „…aber rechtlich ist es verboten.“

    Gleich kommt ein zweiter Jurist und sagt „ätsch, ist es nicht““

    Der dritte Jurist informiert dann noch über Grauzonen (der erste Weiterverkauf ist in Ordnung, der zweite Weiterverkauf unterfällt englischem Recht, wo die kommerziellen Rechte des Kartenerwerbers womöglich gar nicht beschränkt werden dürfen).

  380. Wir könnten im Zuge der Endspiel Schwarzmarktdiskussion mal schön hinterfragen, warum zur Hölle der DFB die Tickets auf den Markt wirft, bevor die Finalisten feststehen.

    Das ist nämlich eine wirklich wundervolle Zweitmarktförderungsaktion.

  381. ZITAT:
    „Man stelle sich vor, man ginge mit solchem Einsatz gegen Leute vor, die mittels Böller und Rakete den Verein monetär schädigen. Und nicht gegen solche, die bloss paar Deppen über den Tisch ziehen (und wobei man Mitschuld hat durch den Verkauf an Mitglieder).“

    Tja, da steckt mehr als nur ein Körnchen Wahrheit drin.

  382. Tickets? Ist das stürmen der Kassenhäuschen so aus der Mode? Oder seid ihr alle, immer, nur zu alt und zu fett geworden?

  383. Ich bin nicht alt…

  384. Du verwechselst da was, Heinz. Du warst nie jung.

  385. ZITAT:
    „Tickets? Ist das stürmen der Kassenhäuschen so aus der Mode? Oder seid ihr alle, immer nur zu alt und zu fett geworden?“

    Kassenhäuschen beim Pokalfinale. Hihihi. Was soll denn da drin gewesen sein?

  386. ZITAT:
    „Wäre Herr S. nicht durch die permanente Kritik einer jungen Frau aus L. derart verunsichert gewesen, der Ball wäre statt am Pfosten im Tor gelandet und ich Pokalsieger.“

    Gnihihihi

  387. ZITAT:
    „Ich stürme nur Wasserhäuschen.“

    Und später Klohäuschen?

  388. Tisserand kostet also 10 Mio. 1.Mio Leihe, 9. Mio die berühmte Mussoption….. meine Güte.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....s_fussball

  389. Und dann zwischen Audi und VW hin- und herverschoben. Ganz geil.

  390. Tisserand Serra
    we ever will be will be

  391. Die Beine von Jessica

    ZITAT:“…warum zur Hölle der DFB die Tickets auf den Markt wirft, bevor die Finalisten feststehen.

    Das ist nämlich eine wirklich wundervolle Zweitmarktförderungsaktion.
    ===

    Weil es EINEN Grund für die Mitgliedschaft im Club der „Freunde der Nationalmannschft“ geben muss.

  392. ZITAT:
    „Man stelle sich vor, man ginge mit solchem Einsatz gegen Leute vor, die mittels Böller und Rakete den Verein monetär schädigen. …“

    Mir zeigt das nur, dass es bei der Eintracht allem Anschein nach Leute in verantwortlichen Positionen gibt, die zur Dialektik fähig sind und dazu über den Tellerrand hinausragen.

  393. Man geht gerne gegen die besonders konsequent vor, die man gerade hat. Bei den anderen bringt es nicht so viel.

  394. „dialektik“ – wow.

  395. Die Spätzles rüsten nach:
    „Der VfB Stuttgart ist auf der Suche nach einem defensiven Mittelfeldspieler fündig geworden. Santiago Lionel Ascacibar wechselt von Estudiantes de La Plata zu den Schwaben. Der 20-jährige Argentinier erhält einenVertrag bis 2022. „Die Entscheidung zur Verpflichtung von Santiago Ascacíbar haben wir aus tiefster Überzeugung getroffen, weil der Spieler sowohlder Scoutingabteilung des VfB als auch mir persönlich schon lange bekannt ist“, begründete der neue Sportvorstand Michael Reschke. Als Sockelablöse sollen rund fünf Millionen fällig werden, insgesamt könnte der Transfer aber ein Volumen von bis zu acht Millionen Euro haben.“
    http://www.kicker.de/news/fuss.....8760-.html

  396. Da kündigt sich ja ein richtiger Schluspurt an.

  397. Na wenn Robin Koch, Sohn von Harry, schon 3,5 Mio kostet. Die Flut schwappt in die 2.Liga.

  398. ZITAT:
    „Wen holen wir noch?“

    Zlatan. Alles oder nichts.

  399. ZITAT:
    „Da kündigt sich ja ein richtiger Schluspurt an.“

    Sollte Barca den Großteil der Neymar-Kohle tatsächlich in Deutschland investieren (Dembele, Goretzka und Keita sollen auf der Liste stehen; zwei von drei sind durchaus möglich), dürfte sich das Wechselfieber nochmal so richtig entfachen.

  400. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    ZITAT:
    „Wen holen wir noch?“

    Caio?

  401. ZITAT:
    „Wen holen wir noch?“

    Welche Nationalitäten sind in unserer Weltelf denn noch unterrepräsentiert?

  402. ZITAT:
    „Eh wurscht. Wäre Herr S. nicht durch die permanente Kritik einer jungen Frau aus L. derart verunsichert gewesen, der Ball wäre statt am Pfosten im Tor gelandet und ich Pokalsieger.
    So halt nicht.“

    Von der Seite hab ich das noch gar nicht gesehen. Mir wird von der jungen Frau, immer noch erzählt, das Kovac sich vercoacht hat.

  403. ZITAT:
    „Welche Nationalitäten sind in unserer Weltelf denn noch unterrepräsentiert?“

    Österreich und Bayern.

  404. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Welche Nationalitäten sind in unserer Weltelf denn noch unterrepräsentiert?“

    Österreich und Bayern.“

    Da sehe Integrationsprobleme auf uns zukommen. Ich kann die kaum verstehen, und die werden sich weigern hessisch zu lernen. Weltelf-Konzernsprache der Eintracht ist doch hessisch, oder? :-)

  405. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wen holen wir noch?“

    Welche Nationalitäten sind in unserer Weltelf denn noch unterrepräsentiert?“

    Schweden. Viel zu wenig Schweden.

  406. Verwechsele mal nicht Schweden und Schwedinnen.

  407. ZITAT:
    „Wen holen wir noch?“
    Den Trapper !

  408. Eventuell haben wir doch gar nicht so viel Geld ausgegeben.

  409. noch was aus der Sky 90 Runde von gestern, was ich nicht wußte, andere der Gäste auch nicht.

    Als es kurz um Dembele ging, kam Ewald Lienen zu Wort. Er berichtete, das in Spanien zwischen den Vereinen und den Verband ein Gesetz gibt, das zwingend vorschreibt, das in jedem Spieler Vertrag eine festgeschriebene
    Ablöse steht. Das sei schon in Zeiten so gewesen als er und Heynckes dort Trainer waren.

    Fand ich sehr interessant zu erfahren.

  410. Eventuell sind wir noch immer in unserem Schrebergarten-Denkgefängnis gefangen. Bewacht von Gartenzwergen.

  411. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wen holen wir noch?“
    Welche Nationalitäten sind in unserer Weltelf denn noch unterrepräsentiert?“

    Chinesen, Russen und Araber helfen bei der Vermarktung.

  412. ZITAT:
    „Eventuell sind wir noch immer in unserem Schrebergarten-Denkgefängnis gefangen. Bewacht von Gartenzwergen.“

    Dafür haben wir Multikultigartenzwerge auf dem Rasen.

  413. @431
    Ha. Das wusste ich sogar. Das ist Arbeitrecht in Spanien. Hätte ich im Zusammenhang mit dem Neymar-Transfer gelesen, weil ich mich gewundert hatte, wieso der seine Ablöse erst mal selbst bezahlt hat.

    http://www.spox.com/de/sport/f.....nsfer.html

  414. @435

    dann bist du doch besser informiert, als die Runde am Tisch.

  415. Mal was anneres:
    Bruchhagen in der Rechtfertigung Kühnes zu beobachten und gleichzeitig den Mut von Kobic, eine in der Hinrunde überzeugende Mannschaft nach den Erfahrungen der Rückrunde fast komplett neu aufzustellen, wiedererweckt mein Interesse an der Eintracht. Ich freu mich auf diese Saison.

  416. http://www.hessenschau.de/spor.....r-100.html

    Jovic arbeitet also nicht gegen den Ball.

  417. Verkovact! So siehts doch aus.

  418. Und man hätte Alläär nicht die Neun geben dürfen. Bad Karma.

  419. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wen holen wir noch?“
    Welche Nationalitäten sind in unserer Weltelf denn noch unterrepräsentiert?“

    Chinesen, Russen und Araber helfen bei der Vermarktung.“

    Das Marketing-Argument bei China verstehe, dann brauchen wir in der Vorbereitung nicht extra hin fliegen, aber meinst du die Umstellung von Wodka auf Äppler könnte bei Russen wirklich funktionieren? :-)

  420. http://www.kicker.de/news/fuss.....ermte.html

    klingt verdammt danach, als sei Jovic erstmal ohne Chance.

  421. ZITAT:
    „Eventuell sind wir noch immer in unserem Schrebergarten-Denkgefängnis gefangen. Bewacht von Gartenzwergen.“

    Das geschieht Euch recht

  422. Sprach der Chef der Gartenzwerge.

  423. Zack. Äppler auf Tastatur und Monitor.

  424. ZITAT:
    „Und man hätte Alläär nicht die Neun geben dürfen. Bad Karma.“

    Alläär ist Mittelstürmer, der ist geboren um die 9 zu tragen :-)
    Kenne mich mit Karma aber nicht aus…

  425. ZITAT:
    „http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/704506/artikel_warum-kamada-statt-hrgota-stuermte.html

    klingt verdammt danach, als sei Jovic erstmal ohne Chance.“

    Im Fußball kann vieles ganz schnell gehen. Außerdem fand ich die Bemerkung von Kovac zu Jovic etwas arg „dünn“. Für die Bank hätte es auch mit dem angeblichen Defizit reichen können (und wie gut ist eigentlich Alex Meier gegen den Ball schon immer gewesen?); das zweite ist, dass das Defizit ja auch durch andere Fähigkeiten ausgeglichen werden kann. Zum Beispiel durch Zielstrebigkeit bei der Chancenverwertung.
    Aber da kann man sicher geteilter Meinung sein, gerade in einem Auswärtsspiel, worauf der Trainer mehr Wert legen sollte.

  426. ‚Vintage-Fußball‘.

    Weia.

  427. Dieser Trainer stellt doch auf wie Merkel Politik macht.
    Samstag spielen Jovic, Russ und Tawatha.
    Medo kommt in der 70..

  428. ich sehe Jovic als einen der mal einfach da steht und ne Bude macht.

    Zudem finde ich immer dieses Zurück laufen müssen, als Stürmer überbewertet.

  429. Zum Thema Kadergröße:
    Für mich hat dieses auch mit der fehlenden U23 zu tun, daher werden halt talentierte U19 Spieler mit Profiverträgen ausgestattet, das gleiche gilt für „Perspektspieler“ die man für wenig Ablöse holen konnte.

  430. ZITAT:
    „http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/704506/artikel_warum-kamada-statt-hrgota-stuermte.html

    klingt verdammt danach, als sei Jovic erstmal ohne Chance.“

    Ich will ja nicht sagen, ich hätte es gesagt, aber…

    http://www.blog-g.de/auftakt/#.....ent-838044

  431. ZITAT:
    „Dieser Trainer stellt doch auf wie Merkel Politik macht. …“

    ??

    Dazu müsste er doch erst mal gar niemand aufstellen, um dann drei Tage nach Abpfiff besorgt zu erklären, dass man es beim nächsten mal besser machen will. ohne auch nur einen einzigen konkreten Schritt anzukündigen.

  432. Die [453] vom ABB führt bei mir gedanklich ohne Umwege wieder zu WOB = selbe Logik.
    Ein software-update einer Marken-Werkstatt bei einem Neuwagen wird innerhalb der Garantiezeit aufgespielt, ohne dass es der Kunde merkt, es sei denn, durch einen Vermerk auf der monetären Rechnung für „Verbrauchsmaterial“; selbstredend ohne Berechnung.
    Wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist („… drei Tage nach Abpfiff …“) soll dann applaudiert werden? Erklärt vielleicht die bisher angekündigten 200 Auswärtstickets für die Radkappen am Samstag.
    Mit einer Gästesperre könnte man WOB wohl nicht groß beeindrucken.

  433. ZITAT:
    „??

    Habe es irgendwie auch nicht verstanden.

    @Karma
    Wir hätten dem Kerl einfach jede Saison eine andere Rückennummer geben sollen!

    https://www.transfermarkt.de/h.....ler/109256

  434. ZITAT:
    „ich sehe Jovic als einen der mal einfach da steht und ne Bude macht.

    Zudem finde ich immer dieses Zurück laufen müssen, als Stürmer überbewertet.“

    Kovac möchte diese Saison noch stärker das Pressing und schnelle Umschalten reinbekommen. Das hat nicht unbedingt was mit stumpfen Zurücklaufen zu tun. Wenn Jovic da Schwächen hat, passt es halt, zumindest momentan, noch nicht. Nur komisch, dass man sowas immer erst im Training sieht, wenn der Spieler bereits verpflichtet worden ist.

  435. na ja der Jovic ist jung und lernfähig, ich habe Hoffnung.

  436. Die Nr. 27 + 11 war in den 70+ 80ern eine typische Ferrari-Start-Nr. in der F 1 Welt.

    Man hätte den Spieler S. mal irgendwann nach seiner Lieblings-Auto-Marke fragen sollen ?!?

  437. ZITAT:
    „Nur komisch, dass man sowas immer erst im Training sieht, wenn der Spieler bereits verpflichtet worden ist.“

    Wer sagt denn, dass das bei dem Bub so gewesen ist?

  438. ZITAT:
    „Die Nr. 27 + 11 war in den 70+ 80ern eine typische Ferrari-Start-Nr. in der F 1 Welt.

    Man hätte den Spieler S. mal irgendwann nach seiner Lieblings-Auto-Marke fragen sollen ?!?“

    Tja, da fehlt wohl ein Auto-Berater im Eintracht-Staff. Böser Fehler.

  439. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Nur komisch, dass man sowas immer erst im Training sieht, wenn der Spieler bereits verpflichtet worden ist.“

    Wer sagt denn, dass das bei dem Bub so gewesen ist?“

    Niemand, nur manchmal fragt man sich dann schon ob der Trainer bei der Spielersuche involviert ist. Kovac hat ja eine klare Vorstellung. Die Eintracht ist ja nun kein Verein der nach Belieben Spieler austesten kann. Gerade weil es nun mal auch keine U23 gibt. Kostet Geld und sorgt für Frust.

  440. https://www.op-online.de/sport.....16692.html

    daher ist es umso ärgerlicher das man für Ordonez Millionen bezahlt hat und jetzt feststellt, er packt es nicht.
    Das dürfte nicht passieren, wenn man so wenig Kohle zur Verfügung hat.

  441. ZITAT:
    „Dieser Trainer stellt doch auf wie Merkel Politik macht.

    Da muss eine Verwechselung vorliegen. Die Merkel macht doch schon lange keine Politik mehr.

  442. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Dieser Trainer stellt doch auf wie Merkel Politik macht.

    Da muss eine Verwechselung vorliegen. Die Merkel macht doch schon lange keine Politik mehr.“

    Hihi.

  443. „‚Vintage-Fußball‘.

    „Weia.“

    Erklärungen scheinen ab und an hilfreich:
    http://www.hessenschau.de/spor.....k-102.html

  444. ZITAT:
    „https://www.op-online.de/sport/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-kovac-interview-ueber-seine-neuen-taktik-naechste-spiel-8616692.html

    daher ist es umso ärgerlicher das man für Ordonez Millionen bezahlt hat und jetzt feststellt, er packt es nicht.
    Das dürfte nicht passieren, wenn man so wenig Kohle zur Verfügung hat.“

    Und weg sind sie die Ordonezmillionen! Natürlich passiert das bei bummelig 20 Transfers in 13 Monaten.

  445. 466

    ????

  446. ZITAT:
    „466

    ????“

    Der meint, dass im Transfergeschäft nicht jeder Schuss ein Treffer sein kann.

  447. das bummelig war es ——-

  448. ZITAT:
    „das bummelig war es ——-„

    Norddeutscher Sprachgebrauch für „ungefähr“ oder „zirka“.

  449. Uiii…200 Eintrittskarten nach WOB verkauft.
    Hoffentlich bekommt man diesen Mob unter Kontrolle.

  450. Die kommen mit 40 softwaregefakten Dieselgölfen(?). Kann man das eigentlich verantworten? Was wir jetzt überhaupt nicht brauchen, ist ein Stadtwaldsterben.

  451. ZITAT:
    „Zudem finde ich immer dieses Zurück laufen müssen, als Stürmer überbewertet.“

    Diese Denke läuft heutzutage so ca. aber der Kreisliga aufwärts schon nicht mehr. Was vorrangig daran liegt, dass es ziemlich vorteilhaft ist, wenn man es macht. Aber hey, Kreisliga ist auch ganz schön.

  452. Ich mach gleich Mittag.

  453. Mahlzeit.

  454. Danach aber keinen Kilo Rumkugeln essen, das drückt auf die Verdauung.

  455. Danach Schnäpschen.

  456. Gute Idee, damit bloggt und blockt sichs leichter