Eintracht Frankfurt Auszeit

Auszeit. Foto: Stefan Krieger
Auszeit. Foto: Stefan Krieger.

Heute habe ich einen Tag frei. Ganz anders als die Mannschaft unserer Herzen, die ja diese Woche durchkeult. Aber natürlich mit gebremstem Elan, weil sie ja schon am Freitag um eins achthundert wieder ran muss. Freitag, 18:00 Uhr! Auch etwas, was ich nicht vermissen werde.

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. ZITAT;

    “ Freitag, 18:00 Uhr! „

    Danke Michael.

  2. 7:0. Alles andere ist schnullibulli.

  3. Unter-der-Woch-Auszeit? Darfs auch noch Kuchen sein heute?

  4. Kuchen? Gerne. An den Wochenenden komme ich ja oft nicht dazu.

  5. sind wir durch?

  6. 19:47 am Freitag: Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey …dann gibts Äppler mit Kuchen und Ende der Fastenzeit !!!

  7. Alles Pillepalle-Gegner in der CL.

  8. Ab morgen dann Euphorie. Was noch beschissener ist als ein Spiel freitags um sechs ist ein Spiel freitags um sechs ohne Gästefans.

  9. …ich will jetzt nicht die Euphorie bremsen, aber Obacht, am Freitag spielen wir als 4. der Rückrundentabelle gegen den 5. eben dieser. Und ? Einfach mal wegblasen, Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey…

  10. Mir ist Freitags um 18 Uhr lieber als um 20 Uhr 30. Zum einen kann ich dann eher das Büro verlassen, zum anderen bin ich früher im Bett. Und Dresdner werden auch da sein. Da bin ich mir sicher.

  11. Im Großen und Ganzen würde ich das unterschreiben.

    http://www.eintracht.de/meine_...../11188902/

  12. ZITAT:

    “ Im Großen und Ganzen würde ich das unterschreiben.

    http://www.eintracht.de/meine_...../11188902/

    ist mir bisserl zuviel weinerlicher Unterton „aber bei den annern, da ists anners“. Aber gut, geht mir eh am Arsch vorbei, dieser dubiose Rat.

  13. ZITAT:

    “ Im Großen und Ganzen würde ich das unterschreiben.

    http://www.eintracht.de/meine_...../11188902/

    hört sich gut an…

  14. ZITAT:

    “ Ab morgen dann Euphorie. Was noch beschissener ist als ein Spiel freitags um sechs ist ein Spiel freitags um sechs ohne Gästefans. „

    ICh glaube dem ganzen noch nicht…ich denke schon das dresdener da sein werden

  15. Bah. Muss ich heute morgen in der Lokalzeitung lesen, dass eine gewisser „Gold-Sponsor“ dem SC PB einen neuen Rollrasen spendiert hat. Klar, nachdem man erst noch unsere Filigrantechniker auf dem alten Untergrund weggerumpelt hat.

  16. ZITAT:

    “ Ab morgen dann Euphorie. Was noch beschissener ist als ein Spiel freitags um sechs ist ein Spiel freitags um sechs ohne Gästefans. „

    +1!

    Drecksladen.

    Btw: Gestern war CL? Huch.

  17. ZITAT:

    ” Im Großen und Ganzen würde ich das unterschreiben.

    eintracht.de/meine_eintracht/forum/9/11188902… “

    phasenweise erstligatauglicher text.

  18. aah – wäsche aufhängen steht heute auf der liste?

    schönen freien tag wünsch ich :-)

  19. Mittwochs 17.30 Uhr ist aber auch klasse….

    Ich denke, sollten unsere Mannen die Abwehr im Griff haben, fegen wir die vom Platz… so 1 oder 2-0 :)

  20. Frei. Das hätt ich auch gern. Überweisungen von Resturlaubstagen werden gerne angenommen.

  21. ZITAT:

    “ aah – wäsche aufhängen steht heute auf der liste?

    schönen freien tag wünsch ich :-) „

    Der muss schonmal vorarbeiten, damit er am Freitag ins Stadion darf.

  22. Sowohl FAZ als auch FR feiern Benni Köhler ab.

    Die habbe doch als kaa Ahnung von Fußball. Die solle mal ins Stadion gehn!

  23. ZITAT:

    “ 19:47 am Freitag: Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey …

    Und mein Sohn wird dabei gewesen sein. Zum ersten Mal.

    *Träneausdemaugenwinkelwisch*

  24. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ 19:47 am Freitag: Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey …

    Und mein Sohn wird dabei gewesen sein. Zum ersten Mal.

    *Träneausdemaugenwinkelwisch* „

    Klasse. Werd also nix.

  25. ZITAT:

    “ Werd also nix. „

    Hey, mein Sohn ist keine Unke! ;-)

  26. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Werd also nix. „

    Hey, mein Sohn ist keine Unke! ;-) „

    Das wird ein Heimsieg. Als meine Tochter erstmals im Stadion war gab es den einzigen Sieg der tasmanischen Rückrunde. Viel Spaß.

  27. ZITAT:

    “ Im Großen und Ganzen würde ich das unterschreiben.

    http://www.eintracht.de/meine_...../11188902/

    Die haben wohl hier abgeschrieben: http://blog.uebersteiger.de/20.....a-rostock/

  28. Freitag 18h finde ich eigentlich ganz gut. Da hat man es wenigstens schnell hinter sich.

  29. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Im Großen und Ganzen würde ich das unterschreiben.

    http://www.eintracht.de/meine_...../11188902/

    Die haben wohl hier abgeschrieben: http://blog.uebersteiger.de/20.....a-rostock/

    Ob abgeschrieben oder nicht, die Argumentation ist stichhaltig. Hier werden nicht legale Machtstrukturen ohne demokratische Legitimation genutzt, um Fussballfans systematisch auszusperren und zu kriminalisieren.

  30. kachaberzchadadse

    @23

    Wie alt isser den, wenn ich mal indiskret fragen darf. Ich suche auch noch nach dem richtigen Zeitpunkt meinen Sohn das erste mal mitzunehmen um ihn charakterlich zu festigen.

    Zuhause versucht man ja schon ihn zu einem anständigen Menschen zu erziehen, aber im Kindergarten hat man keinen Einfluss darauf, was die Jungs in ihren gelben, blauen und roten Hemdchen für Ferz in‘ Kopp setzen.

  31. Morsche

    Kein Wunder, dass wir als Pyromanen klassifiziert werden, wenn selbst der Vorstamd darauf beharrt, dass wir die Lichter nicht ausgehen lassen. Dieser geistige Brandstifter.

  32. ZITAT:

    “ Morsche

    Kein Wunder, dass wir als Pyromanen klassifiziert werden, wenn selbst der Vorstamd darauf beharrt, dass wir die Lichter nicht ausgehen lassen. Dieser geistige Brandstifter. „

    Welchen Vorstand meinst Du? Vom NWK?

    Falls ja, Du weiß aber schon, wer im Vorstand sitzt oder?

  33. ZITAT:

    “ Nicht legal? „

    und das in einem juristen-blog!

  34. CE,

    ich meinte den Großen Vorsitzenden: „Bei uns geht das Licht nicht aus“ (kwelle fr).

    Man muss da nur zwischen den Zeilen lesen.

  35. ZITAT:

    “ @23

    Wie alt isser den, wenn ich mal indiskret fragen darf. Ich suche auch noch nach dem richtigen Zeitpunkt meinen Sohn das erste mal mitzunehmen um ihn charakterlich zu festigen. „

    Meiner war 7 damals gegen Duisburg. Früher würde ich nur bei wirklich ernsthaften großem Interesse seitens des Kindes. Gibt schon einiges zu verarbeiten hinsichtlich

    Lärm, Umfeld etc.

  36. ZITAT:

    “ CE,

    ich meinte den Großen Vorsitzenden: „Bei uns geht das Licht nicht aus“ (kwelle fr).

    Man muss da nur zwischen den Zeilen lesen. „

    Hihi.

  37. ZITAT:

    “ Ob abgeschrieben oder nicht, die Argumentation ist stichhaltig. Hier werden nicht legale Machtstrukturen ohne demokratische Legitimation genutzt, um Fussballfans systematisch auszusperren und zu kriminalisieren. „

    Ich finde den Text auch gelungen und kann die Argumentation nachvollziehen. Allein, es wird alles nix bringen. Die Fanszenen werden keine Ruhe geben, die DFL macht eh was sie will und die Vereine werden kneifen.

  38. pro nwk-brief.

    and btw:

    auch eine dilettantische (oder im schlimmeren fall dubiose) entscheidung des dfb: die terminierung des nachholspiels der 60ger gegen aue.

    die löwen haben zwischen diesem auswärtsspiel und ihrem kick gegen fürth gerade mal 2 tage pause.

  39. Klar das der heute frei nimmt. Frei am Schniblo-Tag.

    Ginnheim sagt Pfui, Pfui und nochmal Pfui!

  40. Fährt er denn wenigstens weg der Blogwart, an seinem Urlaub. Heidelberg soll immer eine Reise wert sein.

  41. Jetzt weißt du ja wenigstens, was der Watz heute den ganzen Tag gemacht bekommt, Heinz.

  42. „Ein Ausschluss von Eintracht-Fans für ein Spiel, in dem es um den Aufstieg gehen könnte, wäre die wohl schlimmste Strafe, die uns treffen könnte.“

    Nö, die schlimmste Strafe wäre ein Punktabzug, und dann punktgleich mit Düsseldorf aufgrund des schlechteren Torverhältnisses 4. in der Abschlusstabelle.

  43. ZITAT:

    “ Klar das der heute frei nimmt. Frei am Schniblo-Tag.

    Ginnheim sagt Pfui, Pfui und nochmal Pfui! „

    :)

  44. ZITAT:

    “ Fährt er denn wenigstens weg der Blogwart, an seinem Urlaub. Heidelberg soll immer eine Reise wert sein. „

    Offenbach an der Queich ist auch sehr nett.

  45. Wahrscheinlich fängt er sich gerade einen gerechten mehrstündigen Anschiss, weil er die Wäsche nicht aufgehängt hat.

    Finde Freitag 1800 gar nicht mal so doof – wenn meine Palnungen aufgehen, werde ich gegen 1647 des Büro verlassen und zügig gen GD reisen. 1700 der erste Angstabbel vor Ort.

    Bei einem Sieg gibts ein schön langes entspanntes Wochenende – bei Nichtsieg ist die Jammerphase alerdings unangemessen lang, bis die Hauwechdurchhalteparolen ca. 2 Tage vorm nächsten Kick – also Samstag – einsetzen.

    Also – selten war ein Sieg wichtiger wir am Freitag.

  46. Was anderes: Will eigentlich noch jemand Steinhöfer zurück?

  47. Hessenadler Attila

    Talentierte junge Linksverteidiger gibts wie Sand am Meer, so welche kann man ruhig ziehen lassen.

    Gut, wenn es irgendwann mal richtig kracht, und der Verein vor einem totalen Umbruch (um nicht zu sagen Neuanfang) steht, dann – ja dann – könnte man so einen Nachwuchs vielleicht mal in die engere Auswahl einbeziehen.

  48. traber von daglfing

    @ 49

    Laaangsam. Noch ist er ja nicht weg.

    Da steht auch noch das :

    „Sein Vertrag läuft im Sommer aus. Allerdings trainiert er seit einiger Zeit bei den Profis mit und man hält anscheinend einiges von ihm. Von daher würde sein Transfer mit Sicherheit nicht leicht.“

    Also nicht gleich wieder alle(s) in die Tonne treten.

  49. Morgens, 5 Uhr.

    Die beste Lebensgefährtin von allen stellt dem Watz das Frühstück vor die Nase, inklusive Zeitung.

    Sie frühstücken, er liest die Zeitung, keiner sagt etwas. Drei Stunden später sitzt er immer noch am Tisch, liest die Zeitung, nickt ab und zu ein, schaut manchmal aus dem Fenster…

    Da sagt die Frau: „Sag mal, Schatz, mußt du heute gar nicht in die Redaktion? Er springt total erschrocken auf: „Mist, ich dachte, da wäre ich längst…“

  50. Hey, Leute … Bielefeld existiert doch gar nicht. Reine Fiktion. Also kann der Tony Jung auch gar nicht dorthin wechseln. Alles klar?

  51. ZITAT:

    “ Kleiner uffrescher: Wird der nächste fottgejacht?

    http://www.transfermarkt.de/de.....eite1.html

    Pro Jugendspieler. Oder kann Veh analog Skibbe nicht mit jungen Dingern? Kittel lass ich außen vor. Sein Talent hatten bereits andere vor Veh entdeckt. Der war ja praktisch schon im Profikader.

    Und: Alles außer ein 7:0 gegen Dresden ist ne Enttäuschung. Wir sind immerhin der FCB der 2. Liga.

  52. ZITAT:

    “ Was anderes: Will eigentlich noch jemand Steinhöfer zurück? „

    Ja, den hätte ich gerne wieder. Falls Du auf das Spiel von gestern anspielst, das habe ich nicht gesehen. Sollte er gegen Ribery überfordert gewesen sein, wäre er nicht der erste.

  53. Die Frage ist, ob der Steinhöfl überhaupt zu uns zurück will.

  54. @55 Da sind Zweifel angebracht, das war aber nicht die Frage in 47.

  55. Ich weiß nicht, welche Position der nun eigentlich spielt. LV? RV? Als er bei uns den RV geben mußte, war er wenig überzeugend. Eigentlich hat war er doch eher der Verlegenheits-RV und eher im rechten Mittelfeld zu Hause. Und da sind Rode, Matmour, Kittel schon da.

    Seine Flaknen und direkt verwandelten Freistösse fehlen mir. Ganz ehrllich.

  56. Hessenadler Attila

    @50 – gestern wurde berichtet, dass die SGE 3 Nachwuchsspielern Dudda, Hien und ??? Profiverträge anbieten will.

    Hat A. Jung denn schon einen Profi-Vertrag?

    Der KSC hat angeblich einem taltentierten 18jährigen diese Woche einen Vertrag bis 2016 vorgelegt, der auch für die 3. Liga gilt. Ob der Junge tatsächlich so lange bleibt, weiß man natürlich nie.

    Lieber 3 Jahres-Verträge mit jungen talentierten Eigengewächsen als mit alternden Globbetrottern (wie z. B. Friend)

  57. traber von daglfing

    Ich fand den auch ned so schlecht, da er zumindest Standards konnte.

    Imho hätte man ihn nicht so vom Hof jagen müssen. Skibbe ?

  58. traber von daglfing

    59 bezieht sich auf Steinhöfel

  59. @51

    Loriot wäre stolz auf diesen Sketch gewesen.

    Insbesondere weil der Charakter so sorgfältig ausgesucht wurde…

    Ich prophezeie: Das nächste Kommentar des Watzmanns wird sein: „notiert!“

  60. Wird beim Fussball die Auswechselungsregel geändert, würde ich Steinhöfer sofort nehmen und ihn bei allen Ecken und Freistößen einwechseln.

    A.Jung: leider nicht spielen gesehen, bisher. Vermutung: bei Aufstieg weg. Bei Nichtaufstieg, Vertragsverlängerung.

    Cleverer wäre natürlich, seinen Vertrag auch bei Aufstieg zu verlängern und ihn dann zu verleihen, wenn er denn das Potential hat. Erkennt man nicht immer……..

    Gruss

    T.Chandler

  61. Hessenadler Attila

    Das Argument mit Butscher und Djapka zieht m.E.n. nur bedingt.

    Wie lange die beiden wirklich für die Eintracht spielen, weis man nicht. Hängt vom Aufstieg / Nichtaufstieg ab.

    Ob Butscher auf Dauer links spielen wird (obwohl er ja eigentlich sogar eher ein Rechtsfuß ist) oder doch irgendwann in die Innenverteidigung wechselt ist auch noch nicht klar.

    Ohne Grund war A. Jung nicht mit den Profis im Trainingslager. Und hier soll er wohl ein paar ordentliche Eindrücke hinterlassen haben.

    Ich würde dem Jungen einen Profivertrag mit dem ehrlichen Ausblick dass das erste Jahr als Back-Up mit nur sporadischen Einsätzen sein wird, verbunden mit zusätzlichen Spielen in der U23 unter Schuri, als abgestimmtes „Ausbildungspaket“ verkaufen.

  62. OT: Heute ist Pi-Tag, also mit dem Abbel nicht sparen, damit ein schöner kreisförmiger Bogen zustande kommt!

    Kann man den Tony Jung nicht erst verlängern und dann ein jahr oder ein halbes in L3 ausleihen, zum Üben und Vorspielen?

    Steini (aka der Ösi) wäre für uns eine Verstärkung. Allerdings nicht da, wo wir sie besonders nötig hätten. Ist aber wohl eh hypothetisch.

  63. @62: Kennt man aus dem American Football. Nennt sich „Special Teams“.

    Das wäre aber auch das Einzige, wofür der Steinhöfer zu gebrauchen ist.

  64. da hat wohl einer gar nix verstanden, oder?

    „Eine fragwürdige Strafe.Denn Union darf bei diesem Spiel keine Karten im Internet verkaufen, damit sich kein Frankfurter illegal Zugang zum Stadion verschafft. Aberwitzig ist zudem, dass die Strafe ausgerechnet auf einen Montag fällt. Denn so haben alle Eintracht-Fans die Möglichkeit, das Spiel live im Fernsehen zu verfolgen. Damit verliert die Strafe auch an Wirkung.“

    http://www.bz-berlin.de/archiv.....11683.html

  65. ZITAT:

    “ da hat wohl einer gar nix verstanden, oder?

    „Eine fragwürdige Strafe.Denn Union darf bei diesem Spiel keine Karten im Internet verkaufen, damit sich kein Frankfurter illegal Zugang zum Stadion verschafft. Aberwitzig ist zudem, dass die Strafe ausgerechnet auf einen Montag fällt. Denn so haben alle Eintracht-Fans die Möglichkeit, das Spiel live im Fernsehen zu verfolgen. Damit verliert die Strafe auch an Wirkung.“

    http://www.bz-berlin.de/archiv.....11683.html

    Frankfurt muß abgeschaltet werden. Komplett.TV,Internet, Radio, Brieftauben. Das wäre nur gerecht.

  66. Mist und ich wollte in die Alte Liebe kommen

  67. ZITAT:

    “ Im Großen und Ganzen würde ich das unterschreiben.

    http://www.eintracht.de/meine_...../11188902/

    Der erste Teil ist so ein Opferlamm blabla, der dann im unteren Teil dazu aufruft an einem Strang zu ziehen und im Sinne aller Eintrachtfans auf jegliche feuerwerkerei zu verzichten.

    Was mich allerdings stört, ist das explizit darauf hingewiesen wird, das die Zündler „nicht organisiert“ seien und man damit keinen direkten Einfluss auf sie hat. Klingt für mich nach einem aus politischen Zwängen heraus entstandene Formulierung.

    Ich muss gestehen, dass ich ich bisher nicht mit dem NWK-Rat beschäftigt habe. Jetzt, nachdem ich die Satzung gelesen habe ist mir immer noch nicht klar, was die wesentlichen Ziele sind.

    Ausserdem verstehe ich nicht, wie ich dort ordentliches Mitglied werden kann. Wenn ich mir den Mitgliedsantrag auf deren Website anschaue, so gilt dieser nur für Fördermitglieder. Als Fördermitglied habe ich aber lt. Satzung bei „Versammlungen und Sitzungen kein Stimmrecht, kein Rederecht

    und kein Antragsrecht“. Wie also kann ich einen Antrag auf eine ordentliche Mitgliedschaft stellen?

    Darüber hinaus fehlt mir ein klares Bekenntnis dazu, dass alle Mitglieder des NWK-Rates sich dazu verpflichten, durch ihr Verhalten Eintracht Frankfurt nicht zu schaden. Das wäre aus meiner Sicht mehr Wert als politisch motivierte Luftblasen in einem solchen Pamphlet.

  68. Kennt sich jemand der Herren evtl. in Jena aus und weiß, wo man dort die Eintracht schauen kann?

  69. ZITAT:

    “ da hat wohl einer gar nix verstanden, oder? … „

    Die sollen sich mal auf die wichtigen Themen konzentrieren, von denen sie was verstehen

    http://www.bz-berlin.de/archiv.....11684.html

  70. Mir ist das zu lang, was die NWKler geschrieben haben und mit einfacheren Satzstrukturen wäre es besser lesbar. Aber ich sehe durchaus den lobenswerten Versuch, emotionales Fansein und regelkonforme Verhaltensgrundsätze unter einen Hut zu bringen und zu vermitteln.

    Das bezieht sich auf den Text, was die sonst machen weiß ich nicht.

  71. @69

    Ich geh mal davon aus,dass du mit den Zündlern die Böllerwerfer meinst. Ich glaube das diese Formulierung bewußt gewählt worden ist und das sie zumindest jetzt den Tatsachen entspricht. Ist aber nur meine Einschätzung.

  72. Jetzt weinen wir schon Funkels Fehleinkäufen nach.

    Warum Ecken und Flanken für Berufsfußballer offensichtlich so unglaublich schwer sind raffe ich nicht.

    Ich konnte das schon mit dreizehn.

    Man legt seine Hand leger oben auf die Eckfahne, puhlt, während man den Mitspielern Zeit gibt sich zu positionieren ein wenig mit dem Finger im Fahnenrohr herum, den, einen aufdringlich anfiependen meerschweinchengesichtigen Teamkameraden, der ‚kurz‘ kommen will ignoriert man geflissentlich. Zwei Schritte Anlauf. Auf dreissig Meter einen Ball über einen Punkt nahe der Sechzehnerkante zwirbeln, daß der dann irgendwo zentral runterplumpst, das ganze mit ein bißchen Speed – das ist doch Pillepalle.

  73. ich glaube ja nicht so ganz, dass die Böllerer tapfere Einzelkämpfer sind, sondern vermute die schon im näheren oder ferneren Dunstkreis der Kurvenhäuptlinge

  74. ZITAT:

    “ ich glaube ja nicht so ganz, dass die Böllerer tapfere Einzelkämpfer sind, sondern vermute die schon im näheren oder ferneren Dunstkreis der Kurvenhäuptlinge „

    ich kann nur aus der Aktenperspektive urteilen.

  75. ich urteile gar nicht, ich vermute nur, schön schwammig gehalten und jederzeit dementierbar

  76. @74

    Könntest du diese Anleitung bitte mal die Herren Köhler, Schwegler, Jung (und wer sich sonst noch so an Eckstößen versucht) sowie in CC auch an das Trainerteam mailen? Und dazu bitte auch gleich ein paar Anweisungen, wie man sich als Mitspieler vor dem Tor verhält. Das wäre nett. Danke.

  77. ZITAT:

    “ Mir ist das zu lang, was die NWKler geschrieben haben und mit einfacheren Satzstrukturen wäre es besser lesbar. „

    Und das von einem Anwalt.

  78. Sponsorensuche? Mal bei der Actris AG anklopfen. Die wollen sich in Frankfurt etablieren und brauchen Sympathien. Und Sportbegeisterung liegt da geradezu in der Familie.

  79. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mir ist das zu lang, was die NWKler geschrieben haben und mit einfacheren Satzstrukturen wäre es besser lesbar. „

    Und das von einem Anwalt. „

    Ich geh‘ dahin wo’s weh tut.

  80. ZITAT:

    “ Sponsorensuche? Mal bei der Actris AG anklopfen. Die wollen sich in Frankfurt etablieren und brauchen Sympathien. Und Sportbegeisterung liegt da geradezu in der Familie. „

    Nee, der Sohn favorisiert einen anderen Sport.

  81. Hessenadler Attila

    @74 Benni und Pirmin sollten bei Dir mal in die Eckball-Schule gehen … ;-)

    Ich denke, dass die Jungs durchaus einen Ball auch hoch in den 16er schlagen könnten, nur die Gefahr, dass der Torwart solche Bälle locker runterpflückt oder rausboxt ist denen zu groß.

    Deshalb wurde zuletzt öftersmal in Kniehöhe auf den ersten Pfosten gezielt…

  82. ZITAT:

    “ Ich denke, dass die Jungs durchaus einen Ball auch hoch in den 16er schlagen könnten, nur die Gefahr, dass der Torwart solche Bälle locker runterpflückt oder rausboxt ist denen zu groß. „

    So einen Torwart könnten wir auch gut gebrauchen.

  83. ZITAT:

    “ @74 Benni und Pirmin sollten bei Dir mal in die Eckball-Schule gehen … ;-)

    Ich denke, dass die Jungs durchaus einen Ball auch hoch in den 16er schlagen könnten, nur die Gefahr, dass der Torwart solche Bälle locker runterpflückt oder rausboxt ist denen zu groß.

    Deshalb wurde zuletzt öftersmal in Kniehöhe auf den ersten Pfosten gezielt… „

    Die Gefahr besteht nicht, wenn man den Ball Richtung 11-Meter-Punkt spielt…..

    Es fehlt einfach ein bisschen die Variabilität. Genauso wie der Lauf zur Aussenlinie und der Pass in den Rückraum noch viel zu selten probiert wird. Rode hat es gegen Cottbus gemacht – 1-0.

  84. Eckbälle. Gordon hat doch ein Tor nach einer Ecke gemacht, das muss reichen.

  85. Sänger Gerre hat seinem Idol Grabi eine Textzeile gewidmet !

    Ich hab die Eintracht im Endspiel gesehn……

    Hä ? Gehts noch ?

    Hab ich vor 40 Jahrn schon im G-Block gegrölt, da hats weder en Gerre noch Tankard gebbe !

  86. Man könnte auch meinen, dass BERUFS-Fussballer in der Lage sind, aus 16m in einer Trainingssituation (Ball zum Co geschubbelt, der stoppt links oder rechts, dann druff) die Pille PLATZIERT und MIT DAMPF aufs, besser in das Tor schießen können.

    Aber es sieht auch nicht anders aus als im Training in der Kreisklasse, wo die Buben zwischen Feierabendbier und Schaps im Vereinsheim unbeholfen draufrotzen.

    Gut, ich kenn allerdings auch nur ein Profitraining….

  87. ZITAT:

    “ Sänger Gerre hat seinem Idol Grabi eine Textzeile gewidmet !

    Ich hab die Eintracht im Endspiel gesehn……

    Hä ? Gehts noch ?

    Hab ich vor 40 Jahrn schon im G-Block gegrölt, da hats weder en Gerre noch Tankard gebbe ! „

    Vor 40 Jahrn hats noch net emal en Endspiel mit dem Grabi gegegebbe;))

  88. ZITAT:

    “ Sponsorensuche? Mal bei der Actris AG anklopfen. Die wollen sich in Frankfurt etablieren und brauchen Sympathien. Und Sportbegeisterung liegt da geradezu in der Familie. „

    Müssen wir dann auch ne Hupe im Gästeblock aufstellen?

  89. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sponsorensuche? Mal bei der Actris AG anklopfen. Die wollen sich in Frankfurt etablieren und brauchen Sympathien. Und Sportbegeisterung liegt da geradezu in der Familie. „

    Müssen wir dann auch ne Hupe im Gästeblock aufstellen? „

    Halt! Bin dafür! Dann gibt es ab jetzt immer Freispruch in den Sportgerichtsverhandlungen.

  90. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich denke, dass die Jungs durchaus einen Ball auch hoch in den 16er schlagen könnten, nur die Gefahr, dass der Torwart solche Bälle locker runterpflückt oder rausboxt ist denen zu groß. „

    So einen Torwart könnten wir auch gut gebrauchen. „

    Da träum ich Nachts von: In 30 Jahren steht der OkaDroid auf der Linie und rudert mit den Armen… ;-))

  91. Es heißt „wir haben die Eintracht im Endspiel gesehen…“

    WIR. Das ist hier kein Egotrip.

  92. Ach ja, Pokalendspiel in Düsseldorf damals und ich (wir) mit Vaddern im Stadion, Sieg, schee war´s. Dann im Ascona A mit 68 PS wieder heim.

  93. Nach dem Uefa-Cup-Sieg 1980 hab ich noch als 10-jähriger Steppke unter dem Balkon des Römers gestanden. Wir hatten extra dafür offiziell Schulfrei bekommen (d.h. 4. und 5. Stunde ist ausgefallen).

  94. Aus!

    Zeit …

    für Neuwahlen im bevölkerungsreichsten Bundesland.

    http://www.westfalen-blatt.de/.....a89a67551a

  95. ZITAT:

    “ Danke

    http://www.11freunde.de/newsti.....ker/150382

    Netter Etat trotz angeblicher Pleite. „

    Berlin ist Systemrelevant! Unbedingt!

    In die Mannschaft hinein hören….

    Ach Gott, es gab schon bessere Ausreden, gerade von Michael S.

    Und nicht einmal die Andeutung, dass Hertha mit ihm nicht absteigen würde. Ich bin enttäuscht!

  96. ZITAT:

    “ Danke

    http://www.11freunde.de/newsti.....ker/150382

    Netter Etat trotz angeblicher Pleite. „

    das wird aber nicht der lizenszpieler etat sein.

  97. ZITAT:

    “ Danke

    http://www.11freunde.de/newsti.....ker/150382

    Netter Etat trotz angeblicher Pleite. „

    Ist hier der gesamte Etat oder der für Spielergehälter?

  98. ZITAT:

    “ Danke

    http://www.11freunde.de/newsti.....ker/150382

    Netter Etat trotz angeblicher Pleite. „

    Herr Krieger das ist eine Falschmeldung. Wie ihnen vorgestern mitgeteilt würde ist Eintracht Frankfurt mit 12,5 Mios Branchenführer in Liga 2! Bitte nehmen sie das zur Kenntnis.

  99. Auszeit?

    Stefan, hier, DAS sind Dimensionen:

    „Bis zum Sommer will sich der ehemalige DFB-Trainer eine Auszeit [!] gönnen“

    Das reicht ja schon, aber dann auch: „ehe er über neue Trainer-Jobs nachdenkt.“

    Bis er überhaupt nachdenkt!

    Ihr Leut, ihr Leut.

  100. Sicher ein Brennaus beim Mischa

  101. Hihi.

    OT: Manchmal ist korrektes Formulieren schon schwer…

    “ Ein Mann wird von seiner Cousine mit einem Kerzenständer erschlagen und legt danach Feuer „

    http://www.fnp.de/fnp/region/h.....35.de.html

  102. Kann einem eigentlich fast Leid tun.

  103. ZITAT:

    “ Danke

    http://www.11freunde.de/newsti.....ker/150382

    Netter Etat trotz angeblicher Pleite. „

    Das ist der Gesamtetat. Nicht der Spieleretat. Und ja, das ist recht sparsam. Ich kenne natürlich nicht die genauen Verhältnisse in Berlin aber bei uns macht der Spieleretat etwa 40% des Gesamtetats aus.

  104. an´it burns, burns, burns…

  105. Und gestern Abend, der Steinhöffel in guter alter Eintracht-Manier so voll versagt, sach ich mal. Vor Wochen noch sein eigentliches Potential gezeigt, weil nicht mehr bei der Eintracht. Wie man es wendet und dreht, unser Verein bleibt verantwortlich.

  106. Hätte mir ja denken können, dass schon einer, in dem Fall Napoli vor mir auf die Idee gekommen ist.

  107. Ich glaube aber nur dir, ce

  108. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Danke

    http://www.11freunde.de/newsti.....ker/150382

    Netter Etat trotz angeblicher Pleite. „

    Das ist der Gesamtetat. Nicht der Spieleretat. Und ja, das ist recht sparsam. Ich kenne natürlich nicht die genauen Verhältnisse in Berlin aber bei uns macht der Spieleretat etwa 40% des Gesamtetats aus. „

    Und 40% von 30 Mios sind genau 12,0 Mio Spieleretat. Wir bleiben mit 12,5 an der Spitze, hey hey

  109. „Preetz habe sich stets bei den Spielern erkundigt, was man noch besser machen und verändern könne.“

    Schade, dass Bruchhagen das nie gemacht hat.

  110. Und er hat es besser gemacht. Er hat den Trainerdarsteller nach fünf Wochen gefeuert.

  111. Diese ganzen Zahlen – ich sagte es schon – führen nur in die Irre. Die Lenken vom Sport ab. Ich will Ergebnisse, also gescheite Spieler in der Mannschaft, sehen. Rechenschritte dahin interessieren nicht, ich bin doch kein Lehrer.

  112. ZITAT:

    “ „Preetz habe sich stets bei den Spielern erkundigt, was man noch besser machen und verändern könne.“

    Schade, dass Bruchhagen das nie gemacht hat. „

    Frag mal bei Ama nach …

  113. ZITAT:

    “ Ich glaube aber nur dir, ce „

    Freu.

    Napoli, da Hertha kaum Stadionmiete zahlt, dürfte deren Spieleretat wohl eher bei rund 50% liegen. Das heißt, wenn wir nicht aufsteigen haben wir ausgeprimust.

  114. ZITAT:

    “ Iudex non calculat? „

    Für Richter mag das gelten.

  115. ZITAT:

    “ Und gestern Abend, der Steinhöffel in guter alter Eintracht-Manier so voll versagt, sach ich mal. Vor Wochen noch sein eigentliches Potential gezeigt, weil nicht mehr bei der Eintracht. Wie man es wendet und dreht, unser Verein bleibt verantwortlich. „

    Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen.

    Unser Umfeld hat mit seiner unsäglichen Forderung nach “ schönem Fußball “ dafür gesorgt, dass die einstmals wacker verteidigenden Eidgenossen um die Spieler Huggel und Steinhöfer, nach vorne getrieben wurden um dann, von den monopolkapitalistischen Horden und Fußballmillinarios um den Fluglärmbefürworter UliH( aka HG) ,überrannt zu werden. Letztendlich haben diese Internethelden und Schnittchenfresser es zu verantworten, dass die von ihnen selbst als inakzeptabel empfundene Zementierung der Verhältnisse, schlußendlich genau zu dem geführt haben was sie vermeintlich ablehnen. Das sich ausgerechnet diese Brandstifter und Spalter im Schulterschluß mit den virtuellen Randalemeistern nunmehr als verfolgte Unschuld gerieren und in “ Haltet den Dieb Manier“ versuchen ihre Schuld auf andere abzuwälzen ,ist der Gipfel der Verlogenheit.

  116. Wenn wir nicht aufsteigen haben wir glaube ich noch was ganz anderes CE…

  117. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Und gestern Abend, der Steinhöffel in guter alter Eintracht-Manier so voll versagt, sach ich mal. Vor Wochen noch sein eigentliches Potential gezeigt, weil nicht mehr bei der Eintracht. Wie man es wendet und dreht, unser Verein bleibt verantwortlich. „

    Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen.

    Unser Umfeld hat mit seiner unsäglichen Forderung nach “ schönem Fußball “ dafür gesorgt, dass die einstmals wacker verteidigenden Eidgenossen um die Spieler Huggel und Steinhöfer, nach vorne getrieben wurden

    um dann, von den monopolkapitalistischen Horden und Fußballmillinarios um den Fluglärmbefürworter UliH( aka HG) ,überrannt zu werden. Letztendlich haben diese Internethelden und Schnittchenfresser es zu verantworten, dass die von ihnen selbst als inakzeptabel empfundene Zementierung der Verhältnisse, schlußendlich genau zu dem geführt haben was sie vermeintlich ablehnen. Das sich ausgerechnet diese Brandstifter und Spalter im Schulterschluß mit den virtuellen Randalemeistern nunmehr als verfolgte Unschuld gerieren und in “ Haltet den Dieb Manier“ versuchen ihre Schuld auf andere abzuwälzen ,ist der Gipfel der Verlogenheit. „

    Großkotzig – äh- Großartig, Heinz. Ich möchte noch ergänzen, dass Größenwahn und Großkotzigkeit auch in der Schweiz einen rechts-expansiven touch verursachen.

  118. ZITAT:

    “ Kann einem eigentlich fast Leid tun. „

    Wer? Der Micha, die Hertha, die Cousine oder der Kerzenständer???

  119. zu 122: Der Q-Man hat Heinz‘ Nick geklaut. ;-)

  120. ZITAT:

    “ zu 122: Der Q-Man hat Heinz‘ Nick geklaut. ;-) „

    Es ist HG himself. Der Edelkommunist schläft noch die Folgen seiner 4 Pullen Chianti aus, die er auf der letzten Toskanareise mit seinen Freunden der GEW erstanden hat und ohne die er diesen allabendlichen Blödsinn kaum verzapfen könnte.

  121. @98. Mr.Seltsam:

    Skibbe gegenüber der Bild am 14. Februar: „Denn ich bin sicher, dass ich mit mehr Zeit den Klassenerhalt geschafft hätte.“

  122. Mir fehlt hier die Stoßrichtung der Diskussion. Da der Blogwart urlaubt, muss sein Gefolge in die Bresche springen. Vorschläge:

    – Schwegler (Vertrag!!1)

    – Lieber ohne Schwegler? (Lehmann!)

    – Herribert, wo drückt der Schuh?

  123. Wir lassen uns nicht treiben, selbst wenn der Blogwart Urlaub macht.

  124. der Watz macht nicht Urlaub, der sitzt im Bällebad und wartet auf die Holde

  125. Schweglers Vertrag ist nur noch Formsache. So zu lesen vor 1, 3 und 10 Wochen. Jeweils mit dem Hinweis, dass Vollzug bäldigst ansteht.

    Meine Meinung: Schwelger hält sich zu gut für die Eintracht und ist im Falle des Klassenerhalts eh weg. Auch bei Aufstieg bleibt er nur, wenn die Perspektive da ist. Sprich: Die Eintracht ihm genug Geld zahlt. Falls Stuttgart, Hamburg oder sonstwer ankommt, dürfte er weg sein.

    Der soll sich mal den Weg von Michael Fink ansehen und wo der nun abgeblieben ist. Das war der letzte deutlich überschätzte Sechser. Aber bei CL-Schwegler ist das natürlich gaaaanz anders.

  126. Irgendwo auf der Welt geschieht gerade etwas.

    Ich finde das spannend.

  127. @ 131

    Er badet seine Bälle? Quelle?

    Schwegi wird warten, ob ein deutlich besseres Angebot kommt. Das ist keinesfalls sicher. Aber legitim, es zu versuchen, wenn er sich bis Ende Juni festlegt.

  128. ZITAT:

    “ Irgendwo auf der Welt geschieht gerade etwas.

    Ich finde das spannend. „

    http://youtu.be/i7_wP-dJY6A

  129. ach tut sie gut, die Erinnerung an früher, wo alles besser war, unvergessen die Erinnerung ans nächtliche Schampussaufen aus dem Pokal in::Düdo!; gruss an Wolfgang. Aber das Foto vom neuen Stern am Frankfurter Fußballhimmel aus dem vorherigen Album, schmal hochkant, und noch im Trikot mit den ebenfalls schmalen Streifen im meisterlichen Dunkelrot war noch besser.

    Dann auch unvergessen das Johlen beim Berti-Vernaschen, Grabi hatte nämlich lange gute Zeiten als Außenspieler, nur Stan wurde immer bevorteilt.

  130. Der Schwegi bleibt eh nicht. So oder so.

  131. Nur wir selbst können uns um den Aufstieg bringen.

  132. ZITAT:

    “ Nur wir selbst können uns um den Aufstieg bringen. „

    Mit so einem Schmonzes verbringt der Mann seine Freizeit.

  133. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kann einem eigentlich fast Leid tun. „

    Wer? Der Micha, die Hertha, die Cousine oder der Kerzenständer??? „

    Mit allen vier sind wir nicht abgestiegen. :)

  134. Quetschemännsche

    ZITAT: „Darüber hinaus fehlt mir ein klares Bekenntnis dazu, dass alle Mitglieder des NWK-Rates sich dazu verpflichten, durch ihr Verhalten Eintracht Frankfurt nicht zu schaden. Das wäre aus meiner Sicht mehr Wert als politisch motivierte Luftblasen in einem solchen Pamphlet.“

    Dazu würde gehören, die lausige Unterscheidung zwischen Böllern und „Pyro“ aufzugeben. Beides hat mit Fussball nichts zu tun und für beides gibt es für ein Recht auf Benutzung im Stadion keinerlei Rechtsgrundlage.

    Selbst das „kontrollierte Abbrennen“ unterliegt dem Hausrecht. Die wie auch immer begründete oder unbegründete Ablehnung solcher Brandkulte ist dann im Interesse von Eintracht Frankfurt hinzunehmen und nicht etwa ein eingestellter Dialog darüber zur Rechtfertigung weiterer Zündelei anzuführen, wie dies das Pamphlet des „Rats“ tut.

    Der Gipfel dieser Bauernfängerei ist dann die Bemühung gar der Menschenrechte, welche man durch die Strafe einer Partie ohne Nutzung des Gästefanblocks (sonst ins Stadion dort kann man ja trotzdem ohne Probleme) verletzt sieht.

    Hier von Menschenrechtsverletzung durch Kollektivstrafe oder Sippenhaft zu sprechen, ist eine Verhöhnung der Opfer der dunklen Vergangenheit derartiger Verfolgungen in Deutschland.

    Ich kann mich nur darüber wundern, wie hier sogar von einigen Kollegen solches unterstützt wird.

    Heinz und seinen Kotau gleich als ersten unter dem Pamphlet möchte ich da ausnehmen. Der möchte vermutlich die nächtlichen Anrufe aus der NWK beendet wissen.

  135. @Watz

    Hier die Meinungsfreiheit niederknüppeln, weil du daheim nichts zu melden hast. Typisch.

  136. Tja, Frau ß, wir sind alle Sklaven unserer geliebten Frauen…

  137. Ich fühle mich sippenverhaftet, wenn ich wegen Verfehlungen mit denen ich werder historisch noch aktuell etwas zu tun habe nicht nach Berlin ins Stadion darf.

    Damit ichs zuerst gesagt habe und somit automatisch moralischer Sieger bin: Nazis raus.

  138. Mmmh…Karamelbonbons. Hatte ich ja ewig nicht. Mmmhh…Lecker!

  139. @UliStein

    Ich hätte das jetzt vielleicht ein ganz klein wenig anders formuliert, aber ich will dir das mal lassen.

  140. Ach komm, Quetschemännsche, sei nicht so streng. Die versuchen doch, einerseits nicht den Schwanz vor dem DFB einzuziehen und andererseits zur Beendigung des Feuerwerks aufzurufen. Das Ganze, ohne die Glaubwürdigkeit bei den anderen Kurvigen zu verlieren.

    Dass dann trotz (oder wegen?) der Bemühungen um eine sachliche Schriftsprache Widersprüche und Formulierungsfehler („Menschenrechte“ – da hast Du ja recht) bleiben – geschenkt.

    Aber wenn man mit Kommunikation etwas erreichen will, sind solche Stimmen wichtig. Ich denke, die treffen da die Ansicht von vielen. Und zwar von welchen, mit denen man (noch?) reden kann.

  141. Oder Geliebte unserer versklavten Frauen.

  142. ZITAT:

    „Damit ichs zuerst gesagt habe und somit automatisch moralischer Sieger bin: Nazis raus. „

    Kreuzberger Argumentationswanderpokal heute an Dich.

    :-)

  143. ZITAT:

    “ @Watz

    Hier die Meinungsfreiheit niederknüppeln, weil du daheim nichts zu melden hast. Typisch. „

    Nenne es Zensur. Ich warte schon so lange drauf.

  144. Misogynist, wie war dein Schnitzel?

  145. Den Wortschatz eines Anwalts (!) erweitert. Stolz ich bin.

  146. Das wußte ich ja gar nicht – TANZVERBOT wegen der Leiche am Holz.

    http://www.journal-frankfurt.d.....ter_id=893

    Wann brechen die ersten mit Sprengstoffgürteln ausgestatteten Religionsnazis gen Osten auf?

  147. Wo warst Du denn die letzten 50 Karfreitage ??

  148. Fußballspielen ist übrigens auch verboten wie die grünen Jungspießer der Eintracht letztes Jahr beigebracht haben.

  149. ZITAT:

    “ Wo warst Du denn die letzten 50 Karfreitage ?? „

    Kann mich sehr dunkel an Zeiten von vor 20 Jahren erinnern. Da wurde darüber im Vorfeld gesprochen – man tat das aber als österliches Ritual ab und am End‘ hats – jedenfals in unseren schlecht beleumundeten Gaststätten – kaum interessiert.

    Habe den Tanzmarkt dann aus den Augen verloren und war der Meinung, dass ideologisch verblendete bärtige Männer mit Turbanen keinen Einfluss mehr auf meinen Gesetzgeber haben.

  150. ZITAT:

    “ Den Wortschatz eines Anwalts (!) erweitert. Stolz ich bin. „

    Zudem noch um ein Wort, das es im Deutschen noch gar nicht gibt…

  151. ZITAT:

    “ Fußballspielen ist übrigens auch verboten wie die grünen Jungspießer der Eintracht letztes Jahr beigebracht haben. „

    Wir sind ein jämmerlicher Gottesstaat und gehören von den Yankees mit Bombenmacht befriedet.

  152. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Den Wortschatz eines Anwalts (!) erweitert. Stolz ich bin. „

    Zudem noch um ein Wort, das es im Deutschen noch gar nicht gibt… „

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Den Wortschatz eines Anwalts (!) erweitert. Stolz ich bin. „

    Zudem noch um ein Wort, das es im Deutschen noch gar nicht gibt… „

    Deswegen mußte ich ja auch um Hilfe bitten. Aber ich finde es hört sich toll an. Geradezu vernichtend.

  153. ZITAT:

    “ Wo warst Du denn die letzten 50 Karfreitage ?? „

    Nicht im Moseleck, sonst hätte er die Diskussion mitbekommen.

  154. @160

    Ok,es muss Misogyn heißen, ich geb es zu. Aber ich war grad zornig, und hey, ich musste schließlich nicht davon ausgehen, dass das hier einer merkt!

  155. ZITAT:

    „Kann mich sehr dunkel an Zeiten von vor 20 Jahren erinnern. …“

    Im Negativ wurde früher getanzt, glaube ich, aber erst ab 12.

  156. ZITAT:

    “ @160

    Ok,es muss Misogyn heißen, ich geb es zu. Aber ich war grad zornig, und hey, ich musste schließlich nicht davon ausgehen, dass das hier einer merkt! „

    EinER hätts betimmt nicht gemerkt…

  157. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Kann mich sehr dunkel an Zeiten von vor 20 Jahren erinnern. …“

    Im Negativ wurde früher getanzt, glaube ich, aber erst ab 12. „

    Kann sein. Davor haben wir ohnehin noch unseren Rausch ausgeschlafen oder haben am Kiox gestanden.

  158. Ich habe derweil für dein Seelenheil gebetet. Offensichtlich erfolglos.

  159. ZITAT:

    “ Ich habe derweil für dein Seelenheil gebetet. Offensichtlich erfolglos. „

    Das Tanzen wurde mir vom kargen Leben ausgetrieben – von daher danke ich Dir für Deine Bemühungen.

  160. äh: 12 heißt heute ja 24. oder 0.

  161. Auslaugt. Und das schon um viertel nach Vier.. Na, wird Gründe haben.

  162. ZITAT:

    “ Freiheit macht müde „

    Arbeit auch. Sogar tanzen soll müde machen. Was willste machen?

  163. Madam kommt gleich zurück. Und der Zettel ist nicht vollständig abgearbeitet. Ganz zu schweigen von den Sachen, die nicht draufstehen, die man aber trotzdem zu erledigen hat.

  164. Man könnte ja behaupten das du ihn verloren hast. Unterwegs. Einfach so.

  165. Bist du wahnsinnig? Der klebt am Kühlschrank. Ich habe dort abzustreichen. In rot.

  166. ZITAT:

    “ Bist du wahnsinnig? Der klebt am Kühlschrank. Ich habe dort abzustreichen. In rot. „

    Ah, ich kann noch was lernen

  167. Alles für den Schniblo-Tag?

  168. Gräfe pfeift. Also nicht bei Stefan sonder Freitag im Wald.

  169. Aber du hast doch sicher von dieser Diebsbande gelesen, die gerade die Villengebiete von Idstein heimsucht und als du mal schnell im Garten Tulpelzwiebeln eingepflanzt hast , da müssen die vorne rein sein und Schwupps haben sie den Zettel gemopst.

  170. ZITAT:

    “ Bist du wahnsinnig? Der klebt am Kühlschrank. Ich habe dort abzustreichen. In rot. „

    Toll, so’n „Urlaubstag“.

  171. Na, morgen im Büro ist der Stress ja endlich wieder vorbei.

  172. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Bist du wahnsinnig? Der klebt am Kühlschrank. Ich habe dort abzustreichen. In rot. „

    Toll, so’n „Urlaubstag“. „

    Das Wochenende ist anstrengender

  173. Ich würde den Zettel panieren und in Butterschmalz ausbacken.

  174. Tulpelzwiebeln

    BARVO :-)

  175. Da stand Tulpenzwiebel als er’s abgeschickt hat. Jede Wette.

  176. ZITAT:

    “ Ich würde den Zettel panieren und in Butterschmalz ausbacken. „

    Made my day:-)

  177. ZITAT:

    “ Da stand Tulpenzwiebel als er’s abgeschickt hat. Jede Wette. „

    Da steht immer noch Tulpenzwiebel du Grottenolm

  178. ZITAT:

    “ Tulpelzwiebeln

    BARVO :-) „

    Hier verwechselt leider jemand den Herbst mit dem Frühling:-)

  179. Tulpeln nur im Frühling.

  180. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Da stand Tulpenzwiebel als er’s abgeschickt hat. Jede Wette. „

    Da steht immer noch Tulpenzwiebel du Grottenolm „

    Peinlich genug:-)

    Geh mal JETZT Tulpenzwiebeln aussetzen!

  181. ZITAT:

    “ Tulpeln nur im Frühling. „

    Das ist so eine bißchen wie mit den 9 Monaten schwanger sein, viel verstehen das nicht so richtig:-)

  182. ZITAT:

    “ Ich würde den Zettel panieren und in Butterschmalz ausbacken. „

    Das nennt sich „Don’t call it Schnitzel“…

  183. Ich bring ja meine Schnittblumen immer vom Hauptfriedhof mit. Das spart Arbeit, Geld und oft sieht man auch noch, dass sie mal mit Liebe ausgesucht worden sind.

  184. ZITAT:

    “ Ich bring ja meine Schnittblumen immer vom Hauptfriedhof mit. Das spart Arbeit, Geld und oft sieht man auch noch, dass sie mal mit Liebe ausgesucht worden sind. „

    Danke noch mal, für diese schönen rosa Nelken neulich….

  185. Gern geschehen. Die duften intensiv, gelle

  186. ZITAT:

    “ OT:

    Da stellt sich die Frage:

    EFC oder Karfreitagsfanatiker?

    http://www.siemund.org/blog/20.....119_01.jpg

    misogyne Pessimisten. Diesen Fanclub würde ich glatt gründeln. Auch Misantrophen und Misandrienen wären dort willkommen. Aber tierlieb müssten sie sein!

  187. ZITAT:

    “ Gern geschehen. Die duften intensiv, gelle „

    Jaja, besonders wenn sie aufblühen

  188. ZITAT:

    “ Gegen Fortuna darf er ruhig treffen.

    Wie einst in Berlin.

  189. Und ich bleibe dabei. Es ist Unsinn so über richtig gute Stürmer zu schreiben

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....89,00.html

  190. ZITAT:

    “ Gegen Fortuna darf er ruhig treffen.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rueck.html

    3 mal. Ist schließlich ein neuer Anfang für ihn.

  191. Pissnelken allez!

  192. So schreibt man über echte Stürmer:

    http://sport.t-online.de/champ.....8834/index

    Portugal

    O Jogo

    „Gomez hat das bayerische Massaker angeführt. Er lieferte eine wahre Show und zeigte sein gesamtes technisches Repertoire. Er traf mit rechts, mit links und auch per Kopf.“

  193. Gomez für Deutschland!

    51 LS, 21 Tore….

    Gomez für Bayern!

    72 Spiele, 72 Tore….

    Woher der Unterschied? Andere Taktik?

    Wo sind Fussballsachverständige, wenn man sie mal braucht?

    Ihn mit Messi vergleichen zu wollen, nimmt mir aber irgendwie die Luft.

  194. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Kann mich sehr dunkel an Zeiten von vor 20 Jahren erinnern. …“

    Im Negativ wurde früher getanzt, glaube ich, aber erst ab 12. „

    Das hatte dann aber um 2 uhr schon wieder zu. Außer es war Messe.

  195. @ 2o8

    Auch Samstags? Erinnerung nur verschwommen…

  196. ZITAT:

    “ Gomez für Deutschland!

    51 LS, 21 Tore….

    Gomez für Bayern!

    72 Spiele, 72 Tore….

    Woher der Unterschied? Andere Taktik?

    Wo sind Fussballsachverständige, wenn man sie mal braucht?

    Ihn mit Messi vergleichen zu wollen, nimmt mir aber irgendwie die Luft. „

    In der Nationalmannschaft sitzt er auf der Bank.

  197. „Gomez für Deutschland!

    51 LS, 21 Tore….

    Gomez für Bayern!

    72 Spiele, 72 Tore….

    Woher der Unterschied?“

    Gegner + Einsatzzeit (wurde/wird er bei der N11 nich gerne mal eingewechseltß)

  198. “ Es ist Unsinn so über richtig gute Stürmer zu schreiben“

    Ich halte Gomez für fußballerisch sehr limitiert. Ob er nun trifft oder nicht…Ich würde den nicht spielen lassen, wenn ich Trainer wäre. Bin da auf van Gaals Seite.

  199. Anders gesagt: Würde Gomez gegen Holland bei der EM nicht bringen

  200. Gomesch schlechter als Messi? Tatsächlich. Sofort feuern!

  201. Ein Mittelstürmer muss Tore machen, mir egal ob technisch perfekt oder nicht. Gerd Müller war auch kein Messi, aber er hat die Dinger rein gemacht.

  202. Die Eintracht tät ihn nehmen, so einen technisch limitierten Fussballer…..42 Mio. Mein Gott, Peanuts!

    Abuuuu? In der Startelf??

  203. @209

    Jepp. Soweit ich mich erinnern kann. ;)

    http://de-de.facebook.com/page.....8916789302

    Neulich hatte doch hier mal einer ne Frage zum Einlass beim Unionspiel. Im normalen Block ist wohl jeder Eintrachtfan willkommen.

    http://www.eintracht.de/meine_...../11188895/

  204. „Ein Mittelstürmer muss Tore machen, mir egal ob technisch perfekt oder nicht. „

    Falsch. Es muss gut aus sehen. Gomez ist hüftsteif und etwas zu dick.

  205. Gomez hat Frisur. Messi hat diesen Nichthaarschnitt osteuropäischer Prägung.

    Ich bitte Euch.

  206. WIllkürlicher Zeitraum? Hat der nicht schon mehr als 72 Spiele für Bayern gemacht? Ja, 85 Spiele in der BuLi mit 59 Toren. Insgesamt Buli 206/ 122.

  207. http://www.bild.de/sport/bunde......bild.html

    Gomez ballert mit allen Körperteilen.

  208. http://www.sport1.de/de/fussba.....30640.html

    Ärger für Paolo. Strafverteidiger an die Front.

  209. Was sehe ich gerade in der grünen Bild: Bianca Illgner will Spochtdirektor bei den Ziegen werden.

    Die Welt wird immer runder.

  210. @ 218

    http://de-de.facebook.com/page.....8916789302

    Ach ja. Und der Sängerbassist der Band Killdozer, des besten Konzerts, das ich dort erlebte, arbeitet heute in L.A. als

    … nein, das traue ich mich nicht zu sagen.

  211. Meine Meinung: Schwelger hält sich zu gut für die Der soll sich mal den Weg von Michael Fink ansehen und wo der nun abgeblieben ist. Das war der letzte deutlich überschätzte Sechser. Aber bei CL-Schwegler ist das natürlich gaaaanz anders. „

    Dass ich das noch lesen darf.Die damalige Einschätzung der Presse und einiger hier, habe ich nie verstanden.

  212. Der Bruno der macht das schon

  213. Was der Bruno macht weiß ich net. Ich mache jetzt Parmesankartoffeln im Ofen. Sensacion

  214. Für mich die traurigste Meldung des Tages….Ich hätte ein Museum daraus gemacht (mit Bar und Club)

    http://www.express.de/promi-sh.....97380.html

  215. Eine gewisse Lernresistenz ist ja zu erkennen.

    http://www.sport1.de/de/fussba.....30597.html

  216. Der Grabowski-Artikel ist doof. Könnte fünfzehn Jahre alt sein. Oder zwanzig.

    Versicherungsagentur, ach, ja? Golfleidenschaft? Nein!! Matthäusfoul? Potzblitz!

    Das ist ein Was-macht-eigentlich-xy?-Artikel aus der Mottenkiste.

    Über Grabi. In einer Frankfurter Zeitung.

    Die zwei drei -banalen- Sätze am Schluß zur aktuellen Situation reißen’s auch nicht mehr raus.

    Verstehe ich nicht, daß TK da keine gescheiten Fragen einfallen.

    Stattdessen die hunderttausendste Eloge auf den Brummkreisel und seine unfaßbar blitzgescheite Ballbehandlung …“seine feine Technik half ihm da, sich im Spiel aus manch kniffliger Situation zu befreien. Und wenn es eng wird, er den abgeschirmten Ball zu verlieren droht, geht er zu Boden. „

    Ja. Genau. Bzw. Helau.

  217. ZITAT:

    “ Und ich bleibe dabei. Es ist Unsinn so über richtig gute Stürmer zu schreiben

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....89,00.html

    Mutiger Artikel mit viel Sachverstand (soweit mein Sachverstand ausreicht, um das beurteilen zu können).

  218. Exklusiv auf RTL ist wiederum sehr gut heute.

  219. Hm, wer zweimal 7:0 gewinnt und ingsamt 58 Tore erzielt hat, hat wohl einiges aber nicht unbedingt ein berechenbares Offensivspiel. Und warum fühlen sich die Herren Müller, Robben, Kroos und Ribery ,Olic und Ribery denn so gehemmt, hält der Gomes sie am Tikot fest. Nein. Der Artikel ist genauso überzeugend wie die Aussagen hier über das System XY

  220. Gomez, Gekas. Das klingt ja auch schon sehr ähnlich.

    7:0 und 0:1 – in der CL kommt man damit weiter, in der BL hätten sie damit wieder 3 Punkte auf Dortmund liegengelassen. Die Zukunft heisst: 4-2-4-0 (insofern sind wir eigentlich ganz fortschrittlich, weil wir vorne meist eine 0 dabeihaben, manchmal auch zwei).

  221. @quetsche Nr. 143:

    „Hier von Menschenrechtsverletzung durch Kollektivstrafe oder Sippenhaft zu sprechen, ist eine Verhöhnung der Opfer der dunklen Vergangenheit derartiger Verfolgungen in Deutschland“

    ach, geht’s nicht auch mal eine nummer kleiner?

    Vor allem, wenn du offenbar unter lese- und/oder verständnisproblemen leidest?

    1) weder das wort „menschenrechte“ noch das wort „menschenrechtsverletzung“ kommt in dem text vor.

    2) erst recht wird darin nicht behauptet, ein spiel ohne gästeblock verstoße gegen menschenrechte. nicht mal ansatzweise.

    3) die passage, auf die du dich offenbar beziehst, lautet: „(man wünscht sich, …)Dass ein Verein laut darauf hinweist, dass es unmöglich ist zu verhindern, dass Pyrotechnik ins Stadion gelangt, solange man die Menschenwürde zigtausender Besucher wahren möchte“

    zumindest ich verstehe diese passage als anspielung auf zelte, in denen sich selbst minderjährige mädchen nackt ausziehen und in die sog. körperöffnungen schauen lassen müssen, oder auf die immer mal wieder geforderten nacktscanner usw. die aussage ist doch, dass ein verein das einschmuggeln von pyrotechnik nicht verhindern kann, wenn er von derartigen maßnahmen absieht. und dass solche maßnahmen in der tat nur schwer mit der menschenwürde vereinbar wären.

    was an dieser aussage so schlimm sein soll, weißt wohl nur du.

    nfu, jetzt lese ich weiter still

  222. ZITAT:

    “ was da wohl übrigbleiben wird?

    http://www.sport1.de/de/fussba.....30843.html

    Mensch dafür hätten wir doch ´nen Topstürmer bekommen. Ach nee Denkfehler, bleibt ja eh nix über.

  223. ZITAT:

    “ Gekas. System Gekas. „

    Du und Schädelmatse. Glaubt ihr wirklich das die Herausnahme von Gomez „besseren“ Fußball zeitigen würde?

  224. Huch, heute Aue-Sechzig. 0:0 zur Hz.

  225. @240: Gomez ist ein fantastischer Strafraumstürmer, vielleicht der Weltbeste. Seine überragenden Fähigkeiten machen meist den Nachteil mehr als wett, dass das Spiel auf ihn zugeschnitten sein muss, damit er erfolgreich sein kann. Letztlich hängt dann vieles vom Gegner und Spielverlauf ab. Aber ich glaube, dass über eine Saison gesehen, die Bayern mit Klose stärker wären als mit Gomez – eben weil sie unberechenbarer und flexibler wären. In der Nationalmannschaft lässt sich das schon seit längerem beobachten.

    Ich würde ihm aber trotz allem bei der Eintracht alleine schon deshalb eine Stammplatzgarantie geben, weil er als Kind in Eintracht-Bettwäsche geschlafen hat ;-)

  226. @242

    Akzeptiert:-)

  227. ZITAT:

    “ sorry, wenn´s ein dzl ist.

    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=203

    Ich weiß zwar nicht was ein dzl ist aber ein Dutt is es in jedem Fall.

  228. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ sorry, wenn´s ein dzl ist.

    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=203

    Ich weiß zwar nicht was ein dzl ist aber ein Dutt is es in jedem Fall. „

    dzl=dutt zu leverkusen :)

  229. ZITAT:

    “ sorry, wenn´s ein dzl ist.

    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=203

    Ist das jetzt clever oder dappes?

  230. zum dzl:

    Wäre ich böswillig, würde ich jetzt argumentieren, dass der DFB verhängte Strafen ebenfalls an gemeinnützige Einrichtungen weiterleitet.

    Wäre ich noch böswilliger, würde ich weiter argumentieren, dass so gesehen jeder Böllerer und Werfer sich damit brüsten könnte, dafür zu sorgen, dass der Verein so oder so karitativ tätig wird…..

    Aber ich bin ja nicht böswillig ;-) .

    Diese Aktion zeigt m.E. nur, wie verzweifelt nach einer Lösung gesucht wird seitens des Vereins…

  231. Fachblatt:

    „Die erste Hälfte war fußballerisch gewöhnungsbedürftig, die zweite lässt zu wünschen übrig. Bei einer Münchner Ecke hauen die Spieler so lange im Strafraum auf den Ball ein, bis Schiri Stegemann abpfeift. „

    Hä?

    0:0 wäre super. Hält die 60er weg, aber noch hungrig fürs Fürthspiel.

  232. Quetschemännsche

    @238

    Aus dem Pamphlet:

    „Dass aus Reihen der Vereine und insbesondere aus Reihen der Eintracht auf die Einhaltung rechtsstaatlicher Grundsätze beharrt wird, dass man Kollektivstrafen und Sippenhaft insgesamt ablehnt. Dass ein Verein laut darauf hinweist, dass es unmöglich ist zu verhindern, dass Pyrotechnik ins Stadion gelangt, solange man die Menschenwürde zigtausender Besucher wahren möchte. Dass die Vereine es ablehnen, die Folgen einer katastrophalen DFB-Politik im Umgang mit der Pyro-Kampagne zu zahlen.“

    Wenn von Kollektivstrafe und Sippenhaft beim Verlust des Gastkurvenrechts für ein Spiel die Rede ist, werden nun mal Verstöße gegen die Menschenrechte angeprangert und Verhältnisse, in denen rechtsstaatliche Grundsätze nicht mehr gelten, mit einem Vorgehen des DFB gegen selbsternannte Randalemeister gleichzusetzen, ist und bleibt in Anbetracht der deutschen Vergangenheit eine Unverschämtheit.

    Das Vorgehen des DFB gegen Pyromanen und Randalierer ist eher zu lasch und deshalb falsch, weil mit den Geldstrafen auf die Kassen des Vereins und nicht auf die der Randalemeister zugegriffen wird.

    Da hilft meiner Meinung nach dann eben nur der Regress des Vereins gegen diese und die Sperrung jeglicher finanzieller Unterstützung und Privilegien.

    Dann wird es vielleicht endlich auch eine Selbstreinigung der NWK geben und letztlich auch verhindert werden, daß Protechnik ins Stadion gelangt. Hierzu hat dieser „Rat“ natürlich bisher und erst recht mit diesem Pamphlet allerdings herzlich wenig beigetragen, fordert er doch lediglich die Kapitulation der Vereine bei den Pyromanen.

  233. ZITAT:

    “ Fachblatt:

    „Die erste Hälfte war fußballerisch gewöhnungsbedürftig, die zweite lässt zu wünschen übrig. Bei einer Münchner Ecke hauen die Spieler so lange im Strafraum auf den Ball ein, bis Schiri Stegemann abpfeift. „

    Hä?

    0:0 wäre super. Hält die 60er weg, aber noch hungrig fürs Fürthspiel. „

    Sag ich doch

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f11929131

  234. Und die AG stellt sich dann wirklich hin, wenn die Kohle aufgebraucht ist, und sagt: nö, wir spenden nix? Ja? Echt? Never. Das wäre ein Imageschaden hoch drei.

  235. Bad to the bones…b-b-b-bad…

  236. @253: Wieso, das Konzept ist doch quizsendungserprobt. Für guten Zweck spielende vs. den Sender. Finde die Idee überraschend kreativ. Könnte funktionieren.

    P.S: wg. Pyro: Der eigentliche Begriff heißt ‚Sippenhaftung‘.

  237. Funktioniert nicht. Das nächste mal geht’s direkt an die Punkte.

  238. Das ist durchaus eine Möglichkeit.Übrigens eine die auch jemanden von einer juristische Klärung abhalten könnte

  239. „Finde die Idee überraschend kreativ.“

    Ebenso. Habe die Augenbrauen schmunzelnd hochgezogen.

    Ob´s funktioniert? Wenn´s um spontane (ggfs. alkoholbegünstigte) Aktionen ginge wohl nicht. Pyro im Stadion setzt aber eine gewisse Planung außerhalb augenblicklicher Gemütswallungen voraus, sodass also der Verstand bzw. das angezielte moralische Element zum Tragen kommen könnte. Ist dieses Element aber vorhanden? Und ist es stärker als andere Motivationsfaktoren wie z. B. die persönliche Genugtuung und der Ruhm, den mir so eine Aktion verheißt?

    Da sagt sich der Pyromane vielleicht auch: „“ Und die AG stellt sich dann wirklich hin, wenn die Kohle aufgebraucht ist, und sagt: nö, wir spenden nix? Ja? Echt? Never. Das wäre ein Imageschaden hoch drei. “ Also …“

  240. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ sorry, wenn´s ein dzl ist.

    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=203

    Ich weiß zwar nicht was ein dzl ist aber ein Dutt is es in jedem Fall. „

    dzl=dutt zu leverkusen :) „

    :D

  241. ZITAT:

    “ Funktioniert nicht. Das nächste mal geht’s direkt an die Punkte. „

    Das wird ein Spaß….

    Da werden, wenns drauf ankommt, nicht nur die eigenen Deppen zündeln.

    Je nach Punktestand rechnet sich dann auch ein entsprechender Einsatz beim Konkurrenzverein….

    Suizidkommando sozusagen. Vermummt ist man ja schon.

  242. Ganz schön kurzer Eingangsbeitrag für so’nen freien Tag.

    Ansonsten: Eurosport, da läuft das Bällchen aber…

  243. Eine durchaus kreative Idee, die man im Brainstorming mal durchdenken kann – aber dann auch besser verwirft. Jede Wette, dass das ein Schuss ins Knie wird. Gezündelt werden wird trotzdem und gespendet gezwungenermassen dann auch noch trotzdem.

  244. Goooooooooooooooooooooooo […] oooooooooooooooool!

  245. „Messudd Ottzill“

    Spanisch ist eine herrlich schnoddrige Sprache.

  246. Schöne neue Frisur von diesem Beau

  247. ZITAT:

    “ Goooooooooooooooooooooooo […] oooooooooooooooool! „

    Woooooooooooooooooooooo?

  248. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Goooooooooooooooooooooooo […] oooooooooooooooool! „

    Woooooooooooooooooooooo? „

    90elf hilft auch Dir ;-)

  249. Nullnull – ist jetzt Aue oder 60 durch?

  250. Ich hätte da eine Rolle zu vergeben. Folgender Text, im rechten Moment zu rezitieren:

    „Ey du Arsch, du willst tatsächlich fünf Typisierungen verhindern? Verpiss dich.“

  251. Hey Murmel, ich dachte die kicken abends… Jetzt seh ich es auch. Wismut ist durch!

  252. ZITAT:

    90elf hilft auch Dir ;-) „

    Ich schau aber gerade einen meiner Lieblingsfilme „Overboard“.

  253. ZITAT:

    “ ZITAT:

    90elf hilft auch Dir ;-) „

    Ich schau aber gerade einen meiner Lieblingsfilme „Overboard“. „

    Ich kenne den, der Geld für den deutschen Titel bekommen hat. 80 Tacken für Rotwein, Kiffen und den Goldfisch, hihi.

  254. Der Effe ist ja auch grenz debil.

  255. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    90elf hilft auch Dir ;-) „

    Ich schau aber gerade einen meiner Lieblingsfilme „Overboard“. „

    Ich kenne den, der Geld für den deutschen Titel bekommen hat. 80 Tacken für Rotwein, Kiffen und den Goldfisch, hihi. „

    Dabei ist der deutsche Titel m.E. doof. Aber der Film ist klasse. Ich seh den bestimmt zum 4. oder 5. mal. Da ich aber jetzt ca. 10 Jahre Pause habe, machts mal wieder richtig Spaß.

  256. Der Veh und der Morihio sehen sich verdammt ähnlich…

    irgendwie.

    Pro José Veh CL Sieg 2014

  257. Das ist es ja, CE, ein richtig doofer Titel, eine Nullnummer und dafür 80 Mark – die Stunde!

    Die Jungs hatten aber einen Abend richtig Spass…

  258. Deutscher Titel!

    Hej!?

  259. Also wenn ich mir die Berezutsky-Zwillinge so angucke, könnte durchaus etwas Putinschkes Blut in ihren Adern fließen.

  260. Mafia ist durch

  261. ZITAT:

    “ Mafia ist durch „

    italienische oder russische?

  262. Es kann nur eine geben ! Die wo da in England spielt

  263. Was heißt hier Mafia – das sind Familienbetriebe, die sich der wichtigen gesellschaftlichen Aufgabe der Abfallwirtschaft widmen.

  264. Kennt jemand Дарья Игоревна?

    Gehört auch zu ЦСКА.

  265. Felix und die Mafia …

  266. War das Lötzbeiers letzte Idee: „Seid alle lieb oder ein kleines süßes Kätzchen muss sterben“? Und Herri hat gesagt, „Super,das machen wir so!“?

    Das ist bald alles jenseits meines Fassungsvermögens.

  267. Bin ja echt hin und her gerissen.

    Engländer raus, oder den vorletzten Italiener raus.

    Beides sehr verlockend.

  268. ZITAT:

    “ War das Lötzbeiers letzte Idee: „Seid alle lieb oder ein kleines süßes Kätzchen muss sterben“? Und Herri hat gesagt, „Super,das machen wir so!“?

    Das ist bald alles jenseits meines Fassungsvermögens. „

    Das geht mir genau so.

    Meine Meinung habe ich schon hier geschrieben.

    http://www.eintracht.de/meine_.....1/?page=53

    #1041

  269. UrZITAT:

    “ War das Lötzbeiers letzte Idee: „Seid alle lieb oder ein kleines süßes Kätzchen muss sterben“? Und Herri hat gesagt, „Super,das machen wir so!“?

    Das ist bald alles jenseits meines Fassungsvermögens. „

    Uralt der Trick: https://www.titanic-magazin.de.....ace25a9059

  270. Ich finde diese Leukämie Idee eher seltsam, dieser moralische Pathos ist einfach unpassend. Man hätte die 50k € erst einmal spenden sollen und dann eventuell die nächsten 50k € unter Vorbehalt stellen. Was weiß ich, es gäbe deutlich effizientere Mittel dem Einhalt zu gebieten, warum sieht man die Herren nicht mal 4-5 Wochen am Stück bei jedem Heimspiel am Container/GD um aktiv in den Dialog einzutreten? Es mag da kein Patentrezept geben, aber einen Versuch wäre sowas doch allemal wert. Die Bratwurst beim Wach kann nicht viel schlechter sein, als das Catering in den Business Seats….

  271. Mir scheint, den eigentliche Grund für den Disput will keiner identifizieren. Das kann doch nicht so schwer sein. Es gibt eine amorphe Gruppe, die in einem von ihnen selbst definierten Bereich gesellschaftliche Normen, Regeln und Gesetze nicht akzeptieren und dort einen vulgo rechtsfreien, de facto aber selbstregulierten Raum schaffen will. Das ist in etwa so realistisch wie daß es mir gelingt, meine Wohnung als unabhängigen Staat aus der Bundesrepublik Deutschland herauszulösen. Obwohl hier zu 100% Zustimmung besteht und ich als Alleinherrscher der Alpenrepublik bereits erklärt habe, daß von meinem Territorium niemals ein Krieg ausgehen wird, solange ich nicht durch Regeln provoziert werde, die mir nicht gefallen.

  272. @Isaradler – es wird Zeit für das gemeinsame Tasting edler schottischer Tropfen :-)

  273. Wohl wahr. Ich leere gerade eine Flasche Laphroaig 10, um Platz im Schrank zu schaffen. Ich fürchte also nichts.

  274. Guter Anfang, im Radisson in Leipzig ist man von einer guten Whiskey Karte weit entfernt, deswegen gibt es nur Tangerine + Tonic (aber da leider auch nur das unsägliche Schweppes)…

  275. hat der Watz immer noch Urlaub? Wo ist der neue Beitrag? Ist doch schon tief am Tag.

  276. aufstieg!

    eintracht!

    jung-rode-kittel!

  277. &

    oka&alex&benni&mo&bamba&jimmy&karim&schildi&dj-akba& schwegi&butsch&matze&maddin&caio&ümit&abu&thomas&rob

    &anthony&elia&marcos&marcel&alexander&julian&erik&habib

    &aykut&mario&dominik

    auch aufstieg!

  278. schon aufstieg heute? das ist nett.