Eintracht Frankfurt Autobahn

Ich habe ja heute morgen schon das böse Wort gesagt, als ich es wagte, den Nutzen von unserer Nummer 8 für die Mannschaft in dieser Saison in Frage zu stellen. Aller guten Dinge sind zwei, warum also nicht gleich weitermachen?

Wie den Stammlesern vielleicht noch in Erinnerung sein dürfte, hatte ich die Gelegenheit, im Januar diesen Jahres in der Halle beim sogenannten “Eintracht-Sponsoren-Cup” in der Ballsporthalle Höchst mitkicken zu dürfen. Dort werden interessierte Mitarbeiter von der Eintracht wohlgesonnen Firmen eingeladen, um beim Fußballsport ihre Kräfte zu messen.

Das wird ganz toll veranstaltet. Die Teams werden aus Spielern unterschiedlicher Firmen zusammengesetzt, jedes Team bekommt einen “Paten”, einen Eintracht-Promi vergangener Zeiten als Betreuer zur Seite gestellt, und dann folgt ein Turnier mit anschließendem Essen “Get-Together” und Siegerehrung.

Langer Rede, kurzer Sinn: Diesmal war ich Teil der Siegermannschaft. Zufall. Als Preis gab es für jedes Teammitglied des Zweit- und Drittplatzierten jeweils zwei Eintrittskarten gehobener Kategorie für ein Eintracht-Spiel, den Siegern wurde eine Urkunde und ein Gutschein über eine Eintrittskarte zur EM-Qualifikationsbegegnung Deutschland-Wales ausgehändigt.

Ok. Länderspiel, warum nicht. Das das Spiel bis dahin zur Freundschaftsbegegnung wird: Pech. Nur eine Karte? Pech, ist aber immerhin ein Pflicht-Länderspiel.

Dann war… Schweigen. Vor ca. acht Wochen die Anfrage bei der Eintracht, wo denn die Karten bliebe. Antwort: Man habe vom DFB das Kontingent noch nicht bekommen, man rechne in zwei Wochen damit, man bittet, von weiteren Anfragen abszusehen, man melde sich.

Heute dann ein Brief von der Eintracht. Inhalt: DIE KARTE!

Frage: Wenn ich jetzt sage, das ich ein Ticket, Westribüne “Stadion Frankfurt”, Block 41N, Reihe 17, Ticketpreis 25 Euro für etwas… hm, “ärmlich” halte, ist das dann … undankbar?

Schlagworte:

41 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Werd’s halt Zweiter geworden ;-) .

  2. @pivu
    Das dachte ich mir damals schon. Beantwortet aber leider nicht meine Frage! ;)

    @gonzofant
    Danke

  3. Hättest halt mal das ein oder andere Eigentor (á la NadW) eingestreut :-))

  4. Also, das ist schon ärmlich. Das hat nichts mit Undankbarkeit zu tun. Du gehörtest schließlich dem “winning team” an. Die Eintrachtkarten wären sehr viel interessanter gewesen. Wenn ich das mal vergleiche – ich verdiene ja mit Tenniswetten meinen Lebensunterhalt – da ist die Rendite einfach sehr viel besser.

  5. Wäre ja auch einfacher gewesen…

    Ich jedenfalls bin zufrieden mit meinen Golfbällen, die heute wohlbehalten und clever im Luftblasenfolienumschlag (Wie heißt das noch mal richtig? Hab die Blasen sicherheitshalber alle zerdrückt nach Öffnung. Ging irgendwie nicht anders.) bei mir ankamen. Und ich finde die auch gar nicht ärmlich. Vielen Dank dafür!

    Wurde allerdings schon gefragt, ob ich die nicht beim Heimspiel gegen die Bayern dem Kahn-Olli “zuwerfen” würde, da ich ja gar nicht golfen würde. Ich hab das erstmal verneint. So sicher, dass er die Dinger sogar mit der Augenbraue fangen würde ist momentan ja auch höchstens unser Oka.

  6. @hamlet1
    Original von Jockel verpackt, übrigens!

  7. Undankbares Umfeld…

    @stefan: denk einfach an den geschenkten gaul.

  8. Ich denk aber nur daran, dass es da oben unterm Dach zieht, ich undankbares Umfeld der Nationalmannschaft. ;)

    Nachtrag: Andy, “geschenkt” ist das nicht. Irgendeiner zahlt immer für sowas. Aber das ist eine andere Geschichte.

  9. Der November ist kalt, jaja…

  10. @ Stefan

    Ich denke nicht, dass Du undankbar bist. Es liegt scheinbar nur das Missverständnis vor, dass Du bei “gehobener Kategorie” an den Preis des Tickets gedacht hast, während tatsächlich gemeint war, dass der Platz, für welchen das Ticket zu gewinnen war, relativ weit vom Speilfeld entfernt ist, also sozusagen weit abgehoben vom Spielfeld.

  11. Die Erklärung leuchtet mir ein, mio! ;)

  12. Für mich ist die Enttäuschung über diese ACHTUNG High End-Tickets wieder mal nur ein weiterer Beweis für die absolut überzogenen Erwartungen des Frankfurter Umfelds ;-)

  13. Vielleicht ist es besser, dass du weiter weg vom Geschehen sitzen wirst, da hast du mehr den globalen Überblick und brauchst die Details dir nicht so genau anzusehen.

  14. Stefan, wieso heisst die Überschrift “Autobahn”?
    Weil das “überhaupt nicht geht”?
    Weil es mehr Treffer beim googeln gibt?
    Weil du gerne im Stau stehst?
    Weil du eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 130km/h für Fußbälle forderst?
    ???????

  15. Was heißt Nummer 2?
    überhaupt nicht oder googeln?

  16. Sorry. Eins! “Geht gar net”.

  17. Mir hat die Geschwindigkeitsbegrenzung am besten gefallen. ;-))

  18. Mir auch. Aber man sollte bei der Wahrheit bleiben.

  19. @.Stefan:
    Undankbar ist das sicher nicht. Es sei denn, die Karten folgten einer Auswertung der entsprechenden Turnierleistung. Habt ihr vielleicht zu offensiv gespielt, der Schönspielerei gefrönt?
    Das Ganze hat doch etwas Gutes. Es zeigt wie wertvoll die Karten, ob der guten Plätze im Stadion, sind, die ihr im Tippspiel zur Verfügung stellt.
    Ja, es wertet sie gerade zu auf, allerdings auch ohne Gewähr für ein gutes Spiel.

  20. Hubi: Die sind auch um einiges teurer! ;)

  21. Stefan, kriegt Jockel eigentlich noch seinen mehr als verdienten Platz in der Auflistung der LdW?

  22. Jajajajaja. Kommt. Sekunde.

  23. Original vom Jockel verpackt? Wow! I’m pleased!

  24. vielleicht triffste ei dem spiel ja auch liebe alte bekannte:

    Wahrscheinlicher ist aber, dass die beiden VfB-Talente weiterhin in der deutschen U21 Spielpraxis sammeln. Der lange verletzte Dortmunder Sebastian Kehl ist dagegen im Moment keine Alternative. Auch der zuletzt ins Gespräch gebrachte Schalker Jermaine Jones (Löw: “Wir beobachten ihn weiter genau”) muss sich wohl weiter gedulden, da in Thomas Hitzlsperger und Simon Rolfes zwei bewährte Kräfte zur Verfügung stehen.

    http://sport.ard.de/sp/fussbal.....imente.jsp

    zwar hat jjj den sprung in die n11 noch nicht ganz geschafft, aber durch seinen abgang von frankfurt hat ers immerhin auf den “mal-schauen”-zettel vom jogi geschafft… ein schicksal, dass dem ali noch bevorsteht.

  25. Ich, und da bin ich sicher nicht alleine, fände Frankfurt eine ideale Stätte für ein Debüt des Herrn Jones.

  26. sag dazu, dass du “im dress der n11” meinst (hoff ich doch) und nicht etwa … *schauder*

  27. es sollen schon welche zurückgekommen sein. fußballerische wiedergänger sozusagen.
    ein (re-)debüt.

  28. Wäre in dem Fall ja re-re. Nee, lass’ mal.

  29. Off Topic
    Bruchhagen (es könnte auch der Fischer gewesen sein) erwähnte kürzlich, dass die Eintracht an Antonio da Silva (z.Zt. Banksitzer in Stgt) dran wäre. Die Stuttgarter würden aber eine solch utopische Ablösesumme verlangen, dass es für die armen Frankfurter nicht realisierbar sei. Was haltet Ihr von Toni?? Dass die Eintracht ihn damals wegschickte, fand ich richtig.

  30. Ich bin eigentlich nie für “Sachen wieder aufwärmen”.

  31. @Stefan
    Ts, ts… toter Mann spielen und dann bei Nachfrage bitten, von weiteren “Belästigungen” abzusehen… So behandelt man doch keinen potenziellen “Kunden”!
    Du musst Dich als Fußballfan zu erkennen gegeben haben, das würde einiges erklären… ;-)

    Übrigens:
    Du bist undankbar. Immerhin hast du eine Antwort bekommen und deinen Gewinn obendrein. Ich habe auf meine E-Mail vom 25.10. nicht einmal eine Reaktion erhalten… ;-)

  32. echt undankbar der Stef-Hahn. Sei froh, dass sie Dir bei dem Namen und dem Wohnort nicht aus Gehässigkeit eine Henne geschickt haben. :-)

  33. Stefan sei doch froh, die sparen fuer den naechsten Kracher. Einen Spieler der gegen Mannschaften auf Augenhoehe brillieren kann.

    Mir ist aufgefallen das Gegner auf Augenhoe auch immer mehr in den Medien (Sportschau)verwendet wird.
    Mir kommt es so vor als wenn FF das eigentlich erfunden haette und nun geistert dieses Wort wie ein Modewort (like Innenverteidung) durch die Medien.
    Gab es beider WM 90 eigentlich das Wort Innenverteidigung schon?

  34. Hier wird doch wohl ne Granate fuer den Wintertransferzu finden sein. Dann kann sich unsere Scoutingabteilung auch den Weg nach Bruchkoebel sparen:

    http://www.transfermarkt.de/de.....tails.html

  35. @Kid [36]
    “Ich habe auf meine E-Mail vom 25.10. nicht einmal eine Reaktion erhalten…”

    Ist es nicht schön, wenn Erwartungen erfüllt werden? Sei nicht undankbar. ;)