Eintracht Frankfurt Baustelle Eintracht

Foto: Stefan, BLOG-G

Langweilig ist sie mit Sicherheit für einen Eintracht-Anhänger nicht, diese Winterpause der Saison 2007/2008. Nach dem Abgang von Albert Streit zu Schalke 04 (hihi) wurde gestern am Abend das verkündet, was sich schon länger abzeichnete: Der erfolgreichste Stürmer der letzten Saison, Naohiro Takahara, hat seinen Wunsch erfüllt bekommen und verlässt den hessischen Erstligisten Richtung Heimat.

Fast zeitgleich bekam die nächste Offensivkraft, Michael Thurk, von seinem Arbeitgeber unmissverständlich mitgeteilt, dass er sich einen neuen Job suchen könne. Ein für Eintracht-Verhältnisse ungewöhnliches Vorgehen. Gerade in jüngster Vergangenheit hatte Heribert Bruchhagen immer wieder betont, wie verlässlich die Eintracht als Vertragspartner inzwischen sei. Und nun dies: “Wenn er künftig spielen will, soll er sich eine neue sportliche Herausforderung suchen.”

Das ist deutlich. Augenscheinlich hatte man von Seiten der sportlichen Leitung in den letzten Tagen darauf gehofft, dass der geplante Transfer von Thurk zum MSV Duisburg irgendwie klappen könnte. In dieser Zeit ging die offizielle Sprachregelung noch in Richtung “… wollen Michi keine Steine in den Weg legen. Wenn sich ein Spieler nicht wohl fühlt …”. Duisburg hat aber, aus welchen Gründen auch immer, entweder kein Interesse am Ex-Mainzer, oder nicht einmal das Geld, ihm auch nur ein Gehalt zu zahlen – von Ablöse gar nicht erst zu sprechen. Daran dürfte sich auch nichts ändern, solange deren “Missverständnis” mit Namen Ailton noch ein vertraglich abgesichertes monatliches Einkommen zusteht.

Tragisch für Thurk, dumm für die Eintracht. Wenn es hart auf hart kommt wird der Ex-Aktive also noch bis zum 30.06.2009 auf der Gehaltsliste von Finanzchef Dr. Thomas Pröckl stehen. Viel Geld für jemanden, der sich nur noch fithalten darf. Seinem Mandanten einen neuen Job zu suchen dürfte auch keine leichte Aufgabe für Klaus Gerster sein.

Sowohl Takahara als auch Thurk sind also nunmehr Teil der Eintracht-Geschichte, kurz nach dem Albert Streit sich verabschiedet hat. Alles Spieler, die einst ganz oben auf dem Wunschzettel von Friedhelm Funkel standen. Alles Namen, an die man sich gewöhnt hatte. Spätestens zum Ende der Saison wird man sich wohl auch von Kyrgiakos, Weissenberger, Spycher und Chaftar verabschieden. Bis dahin müssen allerdings die Weichen für die Zukunft gestellt sein.

Man kann davon ausgehen, das Heribert Bruchhagen in nächster Zeit eine der vielen Baustellen schließen wird. Der Vertrag mit Trainer Friedhelm Funkel dürfte verlängert werden. Für Thurk und Takahara wird wohl noch im Winter ein neuer Spieler verpflichtet – zumindest war dies die Aussage in den letzten Tagen. Dieser Neue müsste nach dem Abgang von Takahara und der Freistellung von Thurk eigentlich ein weiterer Stürmer sein. Noch einer, nach dem “Streit-Ersatz” Fenin. Ein Nachwuchsmann kommt eher nicht in Frage, da hat man mit Heller, Hess und Galm schon drei unter Vertrag. Aber auch ein “Kracher” scheint unwahrscheinlich. Denn dann hätte man mit Amanatidis, Fenin und dem Neuen gleich drei Stürmer im Aufgebot, die eigentlich spielen müssen, will man sich nicht gleich neuen Unmut und weitere Unruhe in den Kader holen. Man braucht also einen guten Mann, der sich nicht zu schade ist, auch mal ein paar Spieltage auf der Ersatzbank zu verbringen. Drei gute Stürmer in einem Spielsystem des eher defensiv denkenden Übungsleiters Friedhelm Funkel? Daran glauben nicht einmal die größten Optimisten.

Es bleibt spannend in den Wochen bis zum Saisonstart.

Schlagworte: ,

229 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ich denk eher an einen offensiven MF-Spieler statt des nächsten Missverständnisses – die häufen sich! – Mahdavikia.

  2. Stimmt. Die Baustelle ist ja auch noch offen.

  3. “Der Vertrag mit Trainer Friedhelm Funkel dürfte verlängert werden. “

    Das sehe ich auch so. Nicht zuletzt deswegen, weil Bruchhagen und Funkel Brüder im Geiste sind. Beide denken eher vorsichtig defensiv. Dieses nach wie vor gut harmonisierende Gefüge wird der Vorsitzende nicht ohne Not auseinanderreißen. An Funkel weiß er, was er hat.

  4. Die “Kriegskasse” ist auf jeden Fall gut gefüllt.

    Bruchhagen ist schon ein Phänomen. Erst gibt er gar kein Geld für Ablösesummen aus. Und im Gesamtpaket der Transfers Streit, Fenin und Takahara läuft es jetzt fast auf eine Art Nullsummenspiel hinaus.

  5. Plus die (geplante) Einsparung im Falle Thurk, Tom. Darf man nicht vergessen.

  6. Da fällt mir ein: Wurde nicht in den letzten Tagen mehrfach betont, man ließe Takahara und Thurk nur dann gehen, wenn man Ersatz hätte? Wenn dem so ist, hat man wohl schon jemanden. Warum wird dann der Name noch nicht gehandelt?

  7. “Ich bin optimistisch, dass wir gleichwertigen Ersatz für Takahara finden.”

    Große Worte vom ÜL. Wenn das klappt und noch einer kommt, der dann die offensive Außenbahn beackert… MM will ich gerne oft sitzen sehen, und zwar neben FF. Und Fenin schön vorne rein. Also ist Ersatz für Außen von Nöten.

  8. Die Sache mit Takahara ist finanziell und menschlich plausibel und OK. Schade, v.a. auch weil Elly uns fehlen wird, es sei denn ihre Liebe zu Marco Russ ist doch größer.

    Die Aussage FFs zu Thurk ist zunächst sehr verwunderlich nach den kürzlichen Äußerungen HBs, nicht beide abgeben zu wollen.

    Angesichts von Thurks Leistungen ist dieser Entschluss jedoch absolut konsequent und folgerichtig. Er ist aber nicht zuletzt auch das offene Eingeständnis eines Fehleinkaufs.

    Bei den Tipps auf den Neueinkauf für die Offensive lässt sich trefflich spekulieren:
    – Tauschgeschäft Thurk gegen Zweitliga-Stürmer? (welcher Verein ist so blöd?)
    – Junger Rumäne, Serbe, Slowene, Bulgare, der die Eintracht (ähnlich wie Fenin) als Sprungbrett sieht? (macht Sinn)
    – Stürmer aus der BL, der zuletzt meist auf der Bank gesessen hat? (fällt mir keiner ein)
    – Kein Stürmer, sondern offensiver, flexibel einsetzbarer MF-Spieler woher auch immer, Brasilien? (macht Sinn)

    Wohin fliegt HB demnächst? Split, Zagreb, Skopje, Rio?

    Wie fandet ihr Fenins Auftritt gestern?
    Halle und Platz sind natürlich schwer vergleichbar, aber insgesamt war er ganz OK nach meiner Ansicht, er ist kein Zauberer, recht athletisch, geht in die Zweikämpfe, ist wohl wirklich beidfüßig und zielstrebig, braucht aber noch ein paar Wochen der Junge.

  9. traber von daglfing

    Ich fands eigentlich gar nicht schlecht, dass ausgerechnet Fenin den entscheidenden 7meter gestern versemmelt hat. Das ernüchtert vielleicht diejenigen ein wenig, die ihn schon übers Wasser gehen sehen und erspart ihm selbst evtl. die alleinige Heilsbringerrolle.

    Nicht falsch verstehen, ich möchte wirklich auch eine Klasseleistung von Fenin sehen, aber ich will nicht, dass die sge ein zweiter FC Podolski wird. Sowas ist auf Dauer noch nirgends gut gegangen.

  10. Schlaudraff

    *Ende Spekulationsmodus*

  11. traber von daglfing

    Die deutliche Ansage in Richtung MT finde ich richtig, denn das wird auch dem Rest der Mannschaft das richtige Signal geben. Wers auf Dauer nicht kann, oder nur Alibi kickt, darf schon mal sein Köfferchen packen.

    Ich bin sicher, dass HBFF schon einen Ersatz in der Schublade haben, denn sonst hätten sie vermutlich nochmal Gnade vor Recht ergehen lassen.

  12. traber von daglfing

    @ 10 Tatzi

    vielleicht ne Nummer zu groß ?

    Oder Poldi ausleihen ? Macht aber auch nur kurzfristig etwas Sinn, denn auf Dauer werden wir den noch nicht bezahlen können (oder wollen).

  13. Also jetzt haben wir nur noch AMA! Und wenn der verletzt
    ist? Hier muß dringend nachgerüstet werden!!! Und MM
    wäre mir als Abgang lieber gewesen als Thurk! Aber den
    MM nimmt leider keiner!

  14. traber von daglfing

    Bei MM habe ich die Hoffnung noch nicht ganz verloren.

    Man sollte bedenken, dass er wegen des Asien-Cups weder eine richtige Sommerpause, noch ein Vorbereitung mit seiner neuen Mannschaft gehabt hat. Mal sehen wie es nach einer gemeinsamen Vorbereitung im Frühjahr dann ausschaut.
    Ich gebe ihm noch etwas Schonfrist, denn Fußball spielen konnte er ja schon mal und wenn er jetzt auf rechts den Halbstürmer machen kann und nicht als Verteidiger her halten muss, könnte das schon noch was werden.
    Auch mit Meier und Fenin müsste er sich gut verstehen.

    Aber bitte eins noch : Unbedingt mal wieder Eckbälle üben, denn die bisherigen Darbietungen gehen gar nicht !

  15. @ traber 12

    Kam mir nur in den Sinn. Waere vll. ein besser zu verkaufender AS Ersatz als der Stuermer MF.

    Zu gross? Glaube ich nicht, dann ist schon eher Poldi eine Nummer zu abgehoben. Denn der spielt ab und zu beim alten Ehepaar Uli&Othmar (kurz vor der Scheidung).

    Benni als Spycher-Ersatz (…weniger Angst vor dem eigenen Tor, der Koehler, Benni?) und dann haetten wir doch eine ganz passable Truppe, oder?

    Proell-Ochs Russ Galindo Koehler-Chris Fink(Ina) Meier Schlaudraff – Amanatidis Fenin

    Was mich an der ganzen Chose viel mehr wundert: welchen Sinneswandel macht die SGE eigentlich gerade durch und wodurch wurde dieser ausgeloest?

    Erstaunlich.

    P.S. Ich vermisse das Zwiegespraech und die Inputs mit/von Hubi_oldie. Ist der uns untreu?

  16. Spekulationsmodus
    Schlaudraff wär wohl genau der Richtige. Der will aber wohl nicht (will sich in München durchsetzen) bzw. darf auch nicht (Höneß). Die Frage der Finanzierbarkeit (Vertrag bis 2010), wenn nicht ausgeliehen, ist ebenfalls zu lösen.

    HB hat außerdem das Thema Schlaudraff (taktisch?) ausdrücklich verneint.

  17. traber von daglfing

    Also, eins möchte ich nochmal herausheben, obwohls sich ja jeder selbst ausrechnen könnte :

    Man hat jetzt in kurzer Zeit für zwei Spieler, die im Sommer für Taschengeld sowieso weg gewesen wären nochmal fast 5 Millionen Euro rausgeholt (incl. gesparter Gehälter).

    Respekt Herr Bruchhagen !

    Nur auf diese Weise kann man einen Club wie den unsrigen aus den Tiefen der Versenkung (….wo wir noch vor 4 Jahren usw…) herausholen und mittelfristig wieder dahin führen, wo wir ihn alle haben wollen.

    Man darf einfach bei Vertragsabschlüssen und Transfers nicht ständig den Kürzeren ziehen, so wie es viel zu lange bei der sge Usus war.

    Ich denke eine zeitlang war die Kasse der Eintracht sowas wie ein SB-Laden, wo jeder dahergelaufene Vorstand/Berater/Spieler und wasweissichwernoch mal eben nach Herzenslust rein greifen durfte.

    Ist das Kässchen dann plötzlich leer – oh Schreck – sind sie meistens auch gleich weg !

    HB-sei-Dank hat das ein Ende !

  18. @ 17,
    Oh, nein, schon wieder diese tristen Rechenbeispiele. Was sollen die nochmal genau belegen? Oder ging es hier allein um Respektsbekundung im Kundenmodus?

  19. traber von daglfing

    @ 18

    ohne HB gings uns heute vermutlich wie den Pfälzern oder noch schlechter !

    Das soll es bekunden !

  20. @19
    Das sind ja sensationelle Nachrichten. HB soll erstmal einen TAKAersatz anbringen bevor ich das Lied des großen Vorsitzenden anstimme. Im Sommer folgt dann der tatsächliche Umbruch des Kaders. Bin mal gespannt, ob er das hinbekommt.

  21. traber von daglfing

    @18
    Fußball ist bekanntlich auch ein Geschäft, das sollten doch gerade die Berliner wissen, die ja nachweislich besonders gut mit dem Geld (anderer Leute) umgehen können…

  22. Auch wenn die Mannschafts-Umbauphase mit Spekulationen verbunden ist, eines ist wohl bereits klar:

    FF wird bleiben.

    Sonst dürfte er wohl kaum mit HB den neuen Kader und damit die Eintracht 2009/10 aufbauen.

    Man hat Thurk viele Chancen gegeben, die er auf schmerzhafte Art nicht genutzt hat, aber die öffentliche Demontage nun kann nur durch (nicht wehcselwollende) Sturheit seinerseits erklärt werden. So wie Rudi nun plötzlich den “guten Jungen” ebenfalls suspendiert hat. Beide Vereine waren sich wohl einig.

    Ohne genaue Kenntnis der Abläufe muß ich aber sagen, guter Stil gegen Thurk ist das nicht und es erhöht auch nicht den Marktwert.

  23. @ 21
    Ja, Berlin ist eben kein bayerisches Dorf, wo Du ja zu wohnen scheinst.
    Und das ist gut so.

  24. traber von daglfing

    @20
    Deinen Taka-ersatz wirst Du schon noch kriegen, schliesslich ist der Abgang gerade ein paar Stunden alt.

    Und ob Du Lieder anstimmst und auf wen, ist mir eigentlich sch…egal !

  25. Zu Taka und Thurk:
    Festzuhalten ist, dass Taka der SGE letztes Jahr die Klasse gesichert hat und balltechnisch einfach stärker als Ama ist. Ama verspringen zu viele Bälle. Taka hat damit auch FF den Stuhl gesichert. Und wurde wie einst Copado demontiert. Wenn Ama, der im Moment bei 120% spielt, sich wieder auf Normalform einpendelt oder verletzt, geht vorne schon recht wenig. Taka gehen lassen ist finanziell vertretbar, aber für die Mannschaft ein herber Verlust.
    Thurk wiederum war von Anfang an ein Riesenfehler von FF, der Copado gekostet hat, der ihm ein Jahr vorher den Stuhl gesichert hat (8 Punkte in der Hinrunde, dann MUSSTE FF ihn beim MSV bringen und das war die Wende)
    Insofern ist und bleibt für die Eintracht die wichtigste Personalie, die geändert werden muss, will man sich weiter im Spielsystem entwickeln: FF. Denn, er hat kein Spielsystem und lässt auch keines einspielen!

  26. @ Albert C.

    Kalter Entzug?

  27. In der FNP werden die jüngsten Ereignisse übrigens etwas anders dargestellt.

    Danach haben sowohl Thurk als auch Takahara am Donerstag in Gesprächen mit Bruchhagen und Funkel mitgeteilt, dass sie den Verein verlassen wollen.

    Funkel habe daraufhin bei anschließenden internen Beratungen, darauf bestanden, zumindest einen neuen Spieler zu bekommen, was “die Einigung auf Transfers erschwert” habe.

    Das Ergebnis im Fall Takahara ist bekannt.

    Bezüglich Michael Thurk spekuliert die FNP mit einem Wechsel zum FC Augsburg. Noch ungelöstes Problem beim Thurk-Transfer: Die Eintracht würde ihn gerne verkaufen, die Interessenten hoffen auf ein Leihgeschäft. Laut FNP soll eine Einigung wenn möglich heute gefunden werden.

    Funkel habe vom Vorstand das Versprechen eines weiteren Neuzugangs nach Fenin bekommen. “Es kommt noch ein Stürmer“, habe Funkelgestern abend gesagt.
    Also kein offensiver Mittelfeldspieler!? Kein Außen?!

    Namen Fehlanzeige. Ob es mit dem Neuen schon bis zum Trainingslager am Sonntag klappt, sei fraglich.

  28. Auch kann ich der These, dass einzelne Spieler jemanden retten/den Kopf kosten beim Mannschaftsspocht Fussball nur bedingt etwas abringen…

    Und wer in der Vereins-/Trainergilde ist davor gefeit, dass es Spieler gibt, die besser und Spieler gibt, die weniger gut einschlagen.

    Fehleinkaeufe wird es immer und ueberall wieder geben.

    Alles halb so tragisch.

  29. @ 26

    Wohl mal wieder Jet-Lag, du Kunde, du… ;-)

  30. Laut Premiumpartner soll Thurk nach Augsburg. Interessant die Formulierung, er wolle den Verein gerne(!) vorzeitig(!!!) verlassen. Nicht die schlechteste Option für ihn, wer da momentan Tore schießt, kann schnell zum Volkshelden werden. Gut, man muß halt treffen…

    Da Rettig da unten ziemlich klamm ist, ist kein Transfer zu erwarten sondern ein Leihgeschäft. Hoffe, daß die wenigstens sein Gehalt voll übernehmen. Aber selbst das dürfte ein Traum bleiben. Klingt alles nicht sonderlich realistisch.

  31. “27. Tom am Samstag, 05.01.08 11:37h
    In der FNP werden die jüngsten Ereignisse übrigens etwas anders dargestellt.”

    Da war jemand schneller : )

  32. Man stelle sich nur mal vor,wir hätten in Duisburg verloren. AS wäre nicht abgegeben worden,Fenin höchstens im Sommer gekommen,Taka hätte keine Freigabe bekommen
    und über einen neuen Offensiven hätte HB sich auch noch keinen großen Gedanken gemacht.Blöd nur,daß der Neue das
    Portugaltrainingslager nicht mitmacht. Dann hat man aber gleich eine Ausrede,wenn der Neue nicht gleich von Anfang
    an spielen wird. Hoffe FF/HB haben sich mit der Freigabe
    für Taka nicht verspekuliert.

  33. Vielleicht wäre der von Pivu und mir im Sommer favorisierte Berisha (ehemals HSV) nun eine interessante Option, wenngleich er sich in der englischen Liga 2 sofort richtig schlimm verletzt hat und das schon vor Monaten. Würde ihn trotzdem gerne hier sehen….

    http://www.burnleyfootballclub.....esDetail/0,,10413~37399,00.html

  34. @Traber [21]
    Ui, jetzt wirds hier aber bundes- und finanzpolitisch. Wir haben doch aber Probleme damit, die Schachzüge von HB nachzuvollziehen, zu bewerten und ihm evtl. Alternativen anzuempfehlen..

  35. “Ui, jetzt wirds hier aber bundes- und finanzpolitisch.”

    Allerdings war das doch der bekannte Stoiber-Modus, oder? Ich meine das Gerede von dem gemeinen Länderfinanzausgleich. Das verbinde ich immer mit ihm. Denn Bayern spielt in der CL, Berlin, die graue Metropole, aber lebt von Fußballwetten und Hartz 4…

  36. traber von daglfing

    @ 34 ekrott

    es ist halt Fakt, dass unser Kriegskässchen noch schön prall ist und damit könnte man derzeit sicher 3 Takas finanzieren. Ich hatte nix gegen Taka, aber er ist halt physisch wie psychisch doch nicht so robust wie es sein könnte. Meinetwegen kam auch noch Pech dazu und Heimweh und die Angst den N11 Platz zu verlieren, dann muss man ihn halt gehen lassen, gegen gutes Geld allemal.

    Sicher wird auch noch mindestens einer kommen und im Sommer brauchen wir spätestens auch einen Linksverteidiger und noch einen Mittelfeldmann, der auch mal aus Standards was macht usw..

  37. traber von daglfing

    @35
    Ach lieber Albert, ich wohne weder in Bayern noch reite ich der Hütten-Zenzi auf der Kuh hinterher und mit Stoiber hab ich schon mal gar nix zu tun.

    Meine Finanzerfahrungen mit Berlinern sind persönlicher Natur, treffen aber auch sonst ganz gut zu.

    Ansonsten : Getroffene Hunde bellen und die Karawane zieht weiter.

    Und das ist auch gut so !

  38. Stichwort Mittelfeldmann: Wer mir beim Hallenturnier gestern u.a. ganz positiv auffiel, war Toski.

    Ein Name, den ich hier schon lange gar nicht mehr gehört habe. Dabei ist der in gewisser Weise doch auch so eine Art Neuzugang mit einigen mehr als passablen Einsätzen am Ende der Vorrunde.

    Ob das “neue” Konzept, das man nur mit internationalen Spielern von möglichst weit her zum nachhaltigen Erfolg kommen kann, der Weisheit allerletzter Schluss ist, wird sich noch zeigen.

  39. “Meine Finanzerfahrungen mit Berlinern sind persönlicher Natur, treffen aber auch sonst ganz gut zu.”

    Ach so, ist nur ne private Erfahrung. Sorry, aber welche Erfahrungen du mit wem gemacht hast und warum das auch ganz allgemein zuzutreffen scheint, ist grotesk, irrelevant und interessiert mich nicht. Das muss ich nicht wissen, oder? Okay? Danke.

  40. traber von daglfing

    @39“@ 21
    Ja, Berlin ist eben kein bayerisches Dorf, wo Du ja zu wohnen scheinst.
    Und das ist gut so.”

    Hast heute wohl schon nen ordentlichen Schluck aus dem Hauptstadt-Arroganz-Fläschchen genommen ?

    Nadenn Prost !

    Im übrigen können wir gerne den ganzen Tag so weitermachen.

    Ich hab heute frei und das Wetter ist mies….

  41. das taka weg ist finde ich schade.
    bei mt ist es nur logisch wenn er geht (gegangen wird)!
    mal sehen wer noch kommt.

  42. Hat sich Ali da auf dem Bild die Jacke vom Müller geliehen? Diesen Fellkragen kenne ich sonst nur von dem.

  43. Was ist denn das heute für eine gereizte Stimmung hier?
    (Traber und Albert)
    Liegt das am verlorenen Neunmeterschießen?

    @ Tom: Muss Dir beipflichten. Auch ich war von seinen Aktionen sehr angetan. Übrigens ebenso Köhler. Aber wenn´s ans Toreschießen geht; o weh….

  44. Und nicht zu vergessen: Galmhess, der hat ja viele Tore gemacht! ;-)

  45. @43: Der Albert will es dieses Jahr wissen. Der gibt hier schon seit Tagen den Blog-Hooligan… ;-)

  46. @ 43
    Wieso gereizt? Ich bin schon seit fast 5 Tagen Nichtraucher… ;-)
    Sorry, gebe zu, dass ich etwas uncharmant war.

    @ 40
    “Im übrigen können wir gerne den ganzen Tag so weitermachen.
    Ich hab heute frei und das Wetter ist mies….”

    Lieber nicht, ich weiß ja nicht, ob das hier alle so toll finden würden. Wohl kaum. Vielleicht abschließend noch die Frage: Wie heißt denn nun das bayerische Dorf, das gar keins ist und in dem du trotzdem wohnst? ;-)

    @ Tassiedevil

    Stimmt, ich frage mich auch, wo Hubie-oldie geblieben ist? Huhu, Hubie_oldie?
    Hallo, hallo?! Sprich zu uns!

  47. Noch mal im Ernst. Galm und Hess wirken beide auf mich vor dem Tor recht kaltschnäuzig. Ganz im Gegensatz zu unserem Benny.
    War es nicht genau das, was in manchen Spielen fehlte?
    So gesehen hätten wir bei Ausfall von Ama oder MF Alternativen und brauchen doch nicht so sehr Taka nachzutrauern.

  48. “@ 43
    @ 40
    “Im übrigen können wir gerne den ganzen Tag so weitermachen.
    Ich hab heute frei und das Wetter ist mies….”

    Lieber nicht, ich weiß ja nicht, ob das hier alle so toll finden würden. Wohl kaum. Vielleicht abschließend noch die Frage: Wie heißt denn nun das bayerische Dorf, das gar keins ist und in dem du trotzdem wohnst? ;-)

    Ach wieso, ihr könnt ruhig weitermachen, ich finds lustig, ist doch amüsant ;-)

  49. Fritze hat gestern in der Halle “Jugendstil” spielen lassen. Das hat ihn zwar letztlich den Turniersieg gekostet (Oka ist mit seinen Reflexen der ideale Hallentorwart). Ich finde es aber begrüßenswert, dass sich die Jungen einschließlich Fenin medienmäßig präsentieren durften. Ich bin mal gespannt, ob der Trainer dies heute in Mannheim so beibehält oder “Nummer Sicher” geht.

  50. Ich spekuliere mal über den avisierten offensiven Neuzugang: Larsen, Lövenkranz, Assamoah, Schlaudraff, da Silva………

  51. Berlin ist geil und viele (nicht alle!) bayerische Dörfer sind es – nach meinem Geschmack – ebenso! Ja, tatsächlich.

  52. @43
    @40
    @48

    ganz meiner Meinung ;) ist fast witziger als das tägliche FF läßt kein 4-4-2 spielen gejammer ;)

    Aber das die Hauptstädter des Geld der anderen Länder ausgeben, muss wohl net geleugnet werden… *duck und renn wech*

  53. traber von daglfing

    @ 46

    …”Lieber nicht, ich weiß ja nicht, ob das hier alle so toll finden würden. Wohl kaum. Vielleicht abschließend noch die Frage: Wie heißt denn nun das bayerische Dorf, das gar keins ist und in dem du trotzdem wohnst? ;-)…”

    Du hast “du” klein geschrieben und so gehts ja schon mal gar nicht ! Soviel Zeit muss sein, Herr Albert !

  54. traber von daglfing

    @46 albert

    Ich überlass Dir schon mal die Wahl der Waffen und hol schon mal Kleenex.

    Wie wärs mit Wettrauchen z.B. Deiner Lieblingsmarke ? Zenzi wär auch dafür und macht mir die Sekundantin !

  55. traber von daglfing

    natürlich in Lederhosen und sonst nix (die Zenzi) !

  56. Ist die Katze mal aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch herum. Blog-Master sprich ein BASTA!

  57. Müssen ich und Fredi eigentlich beleidigt sein, daß wir bei dem landsmannschaftlichen Rundumschlag noch nicht namentlich beleidigt wurden?

  58. traber von daglfing

    @56 ekrott

    Menno !
    *stampf*

  59. “Man braucht also einen guten Mann, der sich nicht zu schade ist, auch mal ein paar Spieltage auf der Ersatzbank zu verbringen. Drei gute Stürmer in einem Spielsystem des eher defensiv denkenden Übungsleiters Friedhelm Funkel? Daran glauben nicht einmal die größten Optimisten.” (Stefan)

    Ja, genau mit diesem Problem sind wir konfrontiert. Ein stärkerer Stürmer als Ama wäre gar nicht so gut für den Status Amas als Kapitän, wenn wir davon ausgehen, dass Fenin gesetzt ist. Da würde sich möglicherweise eine neue Psychobaustelle auftun: Stichwort. “Demontage eines Kapitäns.” Wäre auch einen neue BILD-Serie wert. Ein Stürmer, der “guter Durchschnitt” ist (das wäre ja der Taka-Ersatz) ist aber ein langweiliger Einkauf. Sehe da auch niemanden auf dem Markt gerade. Und da hat man sich unnötig unter Zugzwang begeben, auch wenn Taka unbedingt weg wollte. Aber da kann man ja trotzdem auf den Vertrag verweisen und ihn einfach halten und ihm Hoffnung machen etc.pp. Wie auch immer: Bevor jetzt so ein unbekannter Ostblock-Bomber (ähm, sorry) kommt, dann bitte doch wieder auf einen jungen, begabten, wenn auch verletzten Spieler wie Berisha setzen! Berisha ist es. FF spielt eh nur mit einer Spitze, mal Fenin, dann ab der 75 Minute Ama. Und dann kommt Berisha nach seiner Reha noch dazu und alles wird gut…

  60. traber von daglfing

    “Müssen ich und Fredi eigentlich beleidigt sein, daß wir bei dem landsmannschaftlichen Rundumschlag noch nicht namentlich beleidigt wurden?”

    Dass ihr noch nicht namentlich erwähnt wurdet, könnte man als Beleidigung auffassen, da ihr anscheinend bedeutungslos seid……

    Also die Zenzi könnte euch auch noch betreuen…..

  61. Nene, HB wird doch nicht vom Dogma abgehen, ausschließlich Transfers zu tätigen, die stärker als das vorhandene Personal sind. Daß halt kein Personal zum Vergleich mehr da ist/sein wird, kann keine Ausrede sein.

    Prinzipientreue ist was Feines. Ich bin unaufgeregt.

  62. traber von daglfing

    @59 albert

    Genau, wir holen noch ein paar Langzeitverletzte, dann gibts wenigstens keinen Ärger mit der Aufstellung.

    Kracher -Idee das. Hätte von mir sein können !

  63. “Also die Zenzi könnte euch auch noch betreuen…..”
    Wer hat die eigentlich gescoutet? Bringt die uns weiter?

  64. traber von daglfing

    “Also die Zenzi könnte euch auch noch betreuen…..”
    Wer hat die eigentlich gescoutet? Bringt die uns weiter?”

    Fußballerisch vielleicht nicht so sehr, aber sonst schon, irgendwie….

  65. traber von daglfing

    @ 63

    heisst ja nicht umsonst “Hütten-Zenzi”!

  66. “Also die Zenzi könnte euch auch noch betreuen…..”

    Ist Zenzi (hieß die früher zufällig Zenza?) etwa transsexuell und hat schon mal eine Nebenrolle als Fußballer in einem Fassbinder-Film gespielt? Dann könnte mich die/der doch glatt interessieren… Wenn dem aber nicht so ist, bleibt Zenzi für mich eine schmucklose Gestalt in einer mir unbekannten Skihütte, vor der gerade Schnee geschippt wird… Lässt mich kalt, dem berühmten Sack Reis nicht unähnlich, der in Saalbach-Hinterglemm (Austria) umgestürzt ist…

  67. traber von daglfing

    @ 66 albert

    Nehmen die Ösis jetzt Reis zum Streuen, vielleicht weil sie sonst nix damit anfangen können ?

  68. traber von daglfing

    @66

    ach Entschuldigung, ich vergass, in der Hauptsstadt macht mans ja nicht unter min. transsexuell !

    Bin halt doch ein dummes Landei !

  69. Also das heisst jetzt nach den Abgängen von Streit,Takahara und Thurk das die Eintracht sich schnellstmöglich um Ersatz für diese Spieler kümmern muss und bissi was Investieren in einen Offensiven MF Spieler der vorallem in den Standards seine stärken hat,weil die Eintracht zurzeit nach den Abgang von Albert Streit keinen Spieler im Kader hat der die Fähigkeit besitzt gefährliche Freistösse oder Ecken an den Mann zubringen,weil von Alis Freistösse und flanken hat das Spiel der Eintracht 1 und halb Jahre gelebt,zurzeit würde mir nur Antonio Da Silva vom VFB einfallen der die Rolle von Ali besetzen könnt,der im Linken OMF oder hinter den Spitzen spielen könnt und auch Finanziell machbar wär denk ich mal,und zum Thema Takahara Ersatz wäre ein Sören Larsen eine gute Alternative!also HB mach bitte was,um diese Baustellen im Eintracht Team zu beenden!

  70. traber von daglfing

    @66 albert

    Lass stecken, Alter !

    Ich geh jetzt ein Bier trinken, vielleicht ein schönes Blondes aus Bayern ….?

    Viel Spass noch !

  71. @ 68

    Tja, so sieht es nunmal aus. Die Republik ist leider zentralistisch, heißt ja nicht umsonst Berliner Republik, gelle?

  72. traber von daglfing

    @71 siehe @70

    Ciaociao.

  73. Nach Takahara geht ein weiterer Stürmer
    Michael Thurk zum FC Augsburg

    Nach Naohiro Takahara verlässt die Eintracht mit Michael Thurk ein weiterer Stürmer.

    Der 31 Jahre alte Angreifer löste seinen Kontrakt mit der Eintracht auf und unterzeichnete am heutigen Samstag einen Zweieinhalbjahresvertrag beim bayrischen Zweitligisten FC Augsburg.

    Michael Thurk war vor Beginn der Saison 2006/07 vom 1.FSV Mainz 05 zur Eintracht gewechselt und absolvierte in dieser Zeit 36 Bundesligaspiele. Dabei erzielte der in Frankfurt geborene Offensivspezialist vier Treffer. Hinzu kommen drei DFB-Pokaleinsätze ohne Treffer und fünf UEFA-Cupspiele mit drei Toren.

    Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

  74. Thurk ist weg!
    Beim FCA. Hoffentlich musste HB nicht noch Geld hinterherwerfen. Egal. Wir brauchen einen neuen Stürmer (u.a.) : )

  75. Moin miteinander,
    lustiges Geplänkel hier und heute!
    So nun ist auch MT weg. Als Satz zu ihm hat mir sehr gut gefallen:”Thurk und sein erklärter Lieblingsverein Eintracht – das war ein einziges großes Missverständnis.”
    Besser kann man das Ganze nicht zusammenfassen.

  76. Immerhin hat er uns maßgeblich in den UEFA-Cup geschossen gegen Bröndby;) Das war das erste und letzte gute Spiel von ihm.
    Ich hoffe man hat wenigstens noch 750 000 rausholen können und somit keinen Transferverlust gehabt bei Taka/Thurk.

  77. @76. Ich kann diese Mähr vom UEFA-Cup Thurk nicht mehr hören!

    1. 2 der 3 Tore waren 11er (von Thurk)
    2. Bröndby hat 2 Rote Karten bekommen
    3. Die roten Karten kamen durch Thurksche Aktionen wie gegen Schalke zu Stande nur leider war der Schiri überfordert und kannte dieses Schauspiel nicht!!!
    4. Alle Tore kamen nach den roten karten bei 11 gegen 9

  78. 5. Ich habe deinen Smile nicht gesehn, sorry

  79. Hallo ich bin´s.Habt ihr ne Frage an mich?

  80. “Javier Fano Espinoza (29) von Universitario de Deportes, einem peruanischen Fußball Club …”

    Kennt den wer?

  81. “Ich hoffe man hat wenigstens noch 750 000 rausholen können”
    Ich fürchte, 750,- wären schon ein Traum. Hauptsache runter von der payroll.

  82. Ihr seid mir alle egal weil der Herr Bruchhagen mag mich voll

  83. “Ihr seid mir alle egal weil der Herr Bruchhagen mag mich voll”

    KIND!

  84. “Ich bin sehr glücklich, dass der Wechsel geklappt hat und freue mich auf die Aufgabe beim FCA”, so Thurk heute laut HR Videotext.

    Klingt erleichtert. Man kann ihn verstehen.

    Über die Ablösesumme für den bis Juni 2010 laufenden Vertrag wurde nichts bekannt. Also jedenfalls kein Leihgeschäft. Also wieder Gehalt eingespart und etwas Geld in der Kasse.

    Faszinierend. Würde mich nicht wundern, wenn wir jetzt einen neuen Spieler ausleihen und selbst erst mal keine Ablöse bezahlen.

    Und ich finde, dass Michael Thurk jetzt genug Tritte kassiert hat, bis in die “Nachspielzeit” hinein. Dass der Traum des Frankfurter Buben so geplatzt ist, hat schon etwas (leicht) tragisches.

    Alles Gute in der zweiten Liga!

  85. @ Andreas
    Wo kommt der Name denn her? Javier Fano Espinoza (29)? Noch nie gehört. Erste Assoziation: Adolfo Valencia. Den kannte vorher auch keiner und der war ja dann ein Kracher sondergleichen…Zweiter Gedanke: Abwarten, vielleicht ist der echt gut…

    @ Tom
    Das ist richtig. Wünsche Thurk auch alles Gute in Augsburg, auch wenn ich an seiner Stelle noch einmal eine Herausforderung im Ausland gesucht hätte…

  86. “5. Ich habe deinen Smile nicht gesehn, sorry”Darauf lies alles hinauf.

    Es war trauriger Weise doch sein bestes Spiel im Adler-Dress, weil er eben mal die Bude getroffen hat und nicht dauernd aufm Boden lag und meckerte oder sich beschwerte.

    Ich wünsche Thurk menschlich alles Gute, als Fussballer wars das für ihn. Dabei galt er vor 1,5 Jahren noch in Mainz zum erweiterten Kreis der Nationalmannschaft von und zu Jürgen.

  87. @86: Auf der bekannten Fanseite aufgeschnappt: “Der Angreifer erzielte in den letzten 12 Monaten in 39 Spielen 19 Tore für seinen Club und könnte eine Empfehlung von Chefscout Bernd Hölzenbein sein.”

    Jaja, Valensina, einer der vielen Stürmer des FCB,die recht schnell wieder gehen durften.

  88. Verflixt noch mal, ein falsches Wort und schon sind wir wieder alle wieder ganz fett, das wird unserem Übungsleiter gar nicht gefallen. Ich fürchte, dass gibt wieder ne gelbe Karte.

    @ 83: Buuh. Lass lieber die Tags in Ruhe.

    Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde !

  89. Ich entfette dann mal wieder.

  90. Spekulatius auf sge4ever.de:

    Möglicherweise kommt der Nachfolger von Takahara aus Peru. Laut einer spanischen Internetseite soll der Peruaner Johan Javier Fano Espinoza (29) von Universitario de Deportes, einem peruanischen Fußball Club, ein Angebot der Hessen vorliegen haben. Der Angreifer erzielte in den letzten 12 Monaten in 39 Spielen 19 Tore für seinen Club und könnte eine Empfehlung von Chefscout Bernd Hölzenbein sein.

    aber die haben auch schon mal über Schlaudoof spekuliert…

    Wenn’s aber stimmt, dann gibt’s ordentlich Konkurrenz vorne. Das bringt uns zurück zu Stefans Frage:
    Drei gute Stürmer in einem Spielsystem des eher defensiv denkenden Übungsleiters Friedhelm Funkel?

    Geht nicht, also wird einer auf die Außen gesetzt – tippe auf Fenin.

    Oder der JJFE ist gar kein guter Stürmer!? Jedenfalls ein Packet, wo keiner weiss, was drin ist.

    Nene, ich bin verwirrt! Wer von uns hätte ernsthaft geglaubt, das HB/FF einen solchen Wandel versuchen? Ich staune!

  91. ok, die Tags sind völlig durch den Wind. Früher konnte man sowas unbürokratisch schließen.

  92. “He Jetzt?”

    Ich versuche mal

  93. “ok, die Tags sind völlig durch den Wind. Früher konnte man sowas unbürokratisch schließen.”

    Und heute?

  94. Heute ist Wundertüte

  95. Ich habe einfach 20mal den Tag geschlossen…..

  96. “@76. Ich kann diese Mähr vom UEFA-Cup Thurk nicht mehr hören!
    3. Die roten Karten kamen durch Thurksche Aktionen wie gegen Schalke zu Stande nur leider war der Schiri überfordert und kannte dieses Schauspiel nicht!!!

    Wenn du sie nicht mehr hören kannst, solltest du vielleicht selbst keine Mär(chen) erzählen:
    Streit kam im Strafraum an den Ball und bugsierte ihn Richtung Bröndby-Tor. Kildentoft wehrte mit der Hand ab. Schiedsrichter Styles zögerte nicht, zeigte auf den ominösen Punkt und gab Kildentoft die Rote Karte.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....aviindex/1

    Außerdem solltest du dir vielleicht die “Thurksche Aktion” gegen Schalke noch einmal vorurteilsfrei ansehen…
    Wenn du dazu keine Gelegenheit hast, darfst du auch gerne meinen Blogeintrag zu dieser “Aktion” lesen:
    http://kid-klappergass.blogspo.....aller.html

    Michael Thurk wünsche ich alles Gute.

  97. Naja, richtig selten, langsam und untheatralisch is’ der gute Mischi nie gefallen…

  98. @98.


    “Thurk und Howard gerieten zudem noch aneinander, mit der Folge, dass der Bröndby-Akteur vom Platz gestellt wurde.”

    Selbe Quelle.

  99. *Ironiemodus an*
    Ich weiss garnicht was ihr habt, von wegen neuem Stürmer und so, nur weil Taka und Turk jetzt weg sind.
    FF hat doch fast immer mit nur einem wirklichen Stürmer spielen lassen, so gesehen sind wir auf der Position doppelt besetzt.
    *Ironiemodus aus*

    Ich bin mir sicher, dass spätestens am Montag der nächste Neue veröffentlicht wird, dann sind wir alle schlauer.
    Super wäre es, wenn der Standards treten könnte…

  100. Aus aktuellem Anlass (Harder Cup) die erneute Frage: wer bitte schön spielt denn da mit der 13?

  101. @102. Wollte ich auch gerade fragen

  102. Das war jetzt aber Torraumabseits… ;-)

  103. “Aus aktuellem Anlass (Harder Cup) die erneute Frage: wer bitte schön spielt denn da mit der 13?”
    Wie man mich eben im Eintracht-Forum belehrt hat (angekackt träfe es auch) ist das Mössmer (?).

  104. Jürgen Mössmer aus der U19 also.

  105. @102. laut sge4ever müsste das Jürgen Mössmer aus der U19 sein

  106. Es ist schade, dass die Eintracht-Website so gar keine Infos zu dem Thema Kader bei den Hallenturnieren hergibt…

  107. @106. habe eben mal dein post im eintracht forum gesucht, jetzt weiss ich auch, warum ich mir das nie angucke, das ist vielleicht ein Niveau?!

  108. “@98.

    “Thurk und Howard gerieten zudem noch aneinander, mit der Folge, dass der Bröndby-Akteur vom Platz gestellt wurde.”

    Selbe Quelle.”
    1. Was hat das mit meiner Antwort zu tun?
    2. Was hat das mit deiner inhaltlich falschen Behauptung zu tun, die so lautete:
    3. Die roten Karten kamen durch Thurksche Aktionen wie gegen Schalke zu Stande nur leider war der Schiri überfordert und kannte dieses Schauspiel nicht!!!
    ?

  109. @109: seit ich hier regelmässig lese, fallen meine Besuche dort auch sehr viel kürzer (und seltener) aus.
    Bis auf den SAW und das Gebabbel ist das dort nichts mehr.

  110. Michael Thurk wechselt aus der Bundesliga von Eintracht Frankfurt zum Zweitligisten FC Augsburg. Wie die Augsburger mitteilten, erhält der Angreifer einen Vertrag bis zum 30. Juni 2010. “Ich bin sehr glücklich, dass der Wechsel geklappt hat und freue mich auf die Aufgabe beim FCA. Der Club hat eine sehr gute Perspektive”, sagte Thurk. Über die Konditionen des Transfers wurde Stillschweigen verabredet.

    http://www.sportal.de/sportal/.....00000.html

  111. Ey, der Schiri hat uns eben aber so was von klar den Sieg verpfiffen! ;)

    HB im Interview: nix neues.

    live übers Internet gucken mit zattooTV (zattoo.com).

  112. Was hat HB denn im Interview gesagt, ich musste Stummschalten.

  113. @114.

    ganz kurz:
    wir haben jetzt 23 lizenzspieler, vielleicht kriegen wir wieder 25 (grinste)
    wahrscheinlich gibts nächste Woche Neuigkeiten, will aber nix sagen ….

  114. danke fca!
    menschlich wünsche ich dem mt alles gute.
    sportlich war mt und die schöne sge nicht so toll!

  115. tag auch.

    @ stefan:
    müsste es im zwoten absatz deines threads nicht der arbeitgeber sein, welcher dem thurkinho mitteilt, dass dieser sich eine neue sportliche herausforderung suchen soll?

    sorry, falls es schon wer bemerkt hat. ich hab die kommentare nicht alle gelesen

  116. So, Gesichtsvergleich.
    Das ist er. Hoffentlich macht er ein Tor, dann bricht beim Kommentator Panik aus.

  117. Wünsche dem Powermichel auch alles Gute – denke sportlich war das für alle Seiten ein gelungener Transfer. Finanziell wohl nur für HB. Hoffe, der schießt die Augsburger noch ein Stück nach oben. Würde ich ihm und dem Verein gönnen.

    @HB: Und für uns dann bitte einen guten Mittelfeldmann noch. Danke.

  118. @118. Habe noch mal meinen Mitschnitt angeguckt


    “Warten wirs mal ab, in den Tagen hoffen wir, das wir auch jemanden präsentieren können.”

  119. Klingt doch sehr aktiv :)

    Wer widerspricht mir, wenn wir Thurk als größtes sportliches Missverständnis der HB-Ära abhaken? Keiner? Gut!
    Stefan machste als LdW ma bitte den Suppenkasper von DSF ?
    (Is ne Fangfrage)

  120. Wenn ich micht recht irre, dann trainiert der Mössmer doch auch bei der A-Mannschaft – oder?

  121. @Isaradler [119]
    Das DSF ist aber auch so was von uninformiert, denn der
    Kommentator oder der Dahlmann sagte zu Beginn des Turnieres, dass die Eintracht mit genau der gleichen Besetzung wie gestern antrete und da war der Mössmer nicht dabei. Ich habe schon befürchtet ein Spieler von gestern hätte sich eine Gesichts-OP o.ä. vornehmen lassen.

  122. Der NEUE ein Peruaner?
    Laut SGE4Ever melden spanische Internetdienste, dass Eintracht Frankfurt dem Spieler mit dem typisch peruanischen Vornamen Johan Javier Fano Espinoza (29 Jahre) ein Angebot vorgelegt habe. Also Leute macht Euch mal an die Datenbanken heran, um Weiteres über Johan herauszubekommen.

  123. @ekrott (124)
    Vielleicht hatte ich eine Erscheinung, aber den Buben mit der 13 habe ich gestern schon gesehen, glaube ich. :-)

  124. @ekrott (125)
    Möglicherweise handelt es sich dabei um den Peruaner Johan Javier Fano Espinoza. Der 29-jährige Stürmer vom peruanischen Club Universitario bestätigte gegenüber der Internetseite Peru.com, dass er ein Angebot von Eintracht Frankfurt vorliegen habe. Mit 19 Toren in 42 Spielen wurde Fano in der abgelaufenen Saison Torschützenkönig. Als weiterer Anwärter wird Ronny König vom hessischen Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden gehandelt.
    http://www.hr-online.de/websit.....t_33643294

  125. “Als weiterer Anwärter wird Ronny König vom hessischen Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden gehandelt.”

    Rooney König?

  126. Die niederländische Version von Wikipedia führt den Johan als Angreifer beim beim mehrmaligen peruanischen Meister ALIANZA LIMA, wo der Pizza und der Guerillero herkommen. Vielleicht ist dieser Stand ja auch veraltet und er hat gewechselt oder umgekehrt. KID – Soccer-Detective – was meinst DU?

  127. Denke die Tabelle ist auch ohne spanisch Kenntnisse zu entziffern.

    http://www.delgol.com/fano/fic.....ha.htm

  128. was mich mal interessieren würde, was ist mit dem heller
    eigetlich los?
    kommt der noch mal, oder was?
    weiß einer von euch was?

  129. “KID – Soccer-Detective – was meinst DU?”
    Mir kommt das alles spanisch vor und ich spreche leider kein “Auswärts” – will sagen, ich habe keine Ahnung. :-)

    Nur eine Anmerkung:
    Wenn “Wandervogel” auf jemanden zutrifft, dann auf “König” Johan von Peru. ;-)
    Der Mann bleibt ja bei keinem Verein viel länger als ein Jahr, wie es scheint:
    http://es.wikipedia.org/wiki/J.....ano#Clubes

  130. Ich wünsche mir Muntenanu. Den braucht in Wolfsburg keiner, der sitzt dort nur auf der Bank, und bezahlen müsste man ihn auch können. Und falls man den nicht kriegt, nehme ich auch Da Silva.

    Das FFsche 4-2-3-1 sieht bisher wohl so aus:
    Pröll – Ochs, Kyrgiakos, Russ, Spycher – Fink, Chris – Fenin, Meier, Köhler – Amanatidis

    Im Gegensatz zum ÜL würde ich so aufstellen:
    Pröll – Ochs, Kyrgiakos, Galindo, Köhler – Chris – Inamoto, Ljubicic – Meier – Amanatidis, Fenin
    (mal was ganz Neues, hm? ;-) )

    Und Ihr?

  131. @ 132
    Danke, Kid. Ich denke mal, dass wir schon bald wieder so einen Text wie über den damals noch unbekannten Galindo von dir lesen dürfen?

    PS: Er wechselt aber nicht immer zu neuen Vereinen, sondern kommt hin und wieder auch mal zurück an die Orte, die er bereits verlassen hatte. Ein gutes Zeichen?

  132. @Kid [132]
    Das ist ja wirklich einer! Wahrscheinlich haben ihn deshalb unsere “Großen” mit den Südamerika-Connections bisher links liegen lassen.

  133. Heller sagte “Mein Arzt, Dr. Müller Wohlfahrt, sagte, dass ich in 3 Wochen wieder fit bin.”

    Wofür bezahlen wir Seeger? So schlimm kann er net sein, dass alle Spieler ihm nicht vertrauen.

    @Ekrott. Der Mössmer war gestern dabei und hat ganz solide gespielt.

  134. “Heller sagte “Mein Arzt, Dr. Müller Wohlfahrt, sagte, dass ich in 3 Wochen wieder fit bin.””

    Wie schafft dieser Müller-Dingsbums das alles eigentlich? Der Mann muss ja eine 24-Stunden-Sprechstunde haben. Und es sind ja nicht nur Fußballer, die zu dem gehen. Vielleicht berät der auch einfach nur via SMS oder interpretiert Röntgenbilder via iphone?

  135. Aber unser mittelamerikanischer Defensiver, der sich mal bei der Medikamenteneinnahme vergriffen hatte, ist ja eigentlich auch ein ganz Guter geworden!

  136. @136 danke christian

  137. Hey, ja, keine Frage: Ich bin absolut von Galindo überzeugt!

  138. @Albert C. [137]
    Albert, das habe ich mich auch schon x-Male gefragt, weil der ja auch noch auf anderen Hochzeiten herumtanzt: FCB, N11, Tochter beschützen etc. etc. Der schwebt im wehenden Kittel und Mähne nur so durch die Gegend. Vielleicht weiß Isaradler etwas Näheres!?

  139. @132: hm, da steht jetztr auch net viel drin…(wicki)

    meine bescheidenen auswärtskenntnisse sagen mir:
    – mit zehn angefangen mit fußball, ausgezeichnet als bester spieler in der jugendmannschaft. seither immer offensiv bzw. stürmer.
    – 1994 Schulabschluss; spielte in Schulmannschaften der Trainer war so was von begeistert…durfte bei den Profis mitmachen.
    – mit 17 das debüt in der ersten Mannschaft von León de Huánuco; dann die anderen Stationen
    – (angeblich) unter den besten 9 Spieloern Südamerikas und bekannt für seine präzisen Weitschüsse;
    – 100 Tore hat er insgesamt im peruanischen Fußball gemacht; das letzte gegen seinen exverein…

    und interessant?

  140. @Christian [136]
    Ehrlich?? Ich war doch nicht betrunken und hatte auch sonst nichts eingenommen.

  141. wenn das mit unserem doktorchen nicht so traurig wäre,
    könnte ich drüber lachen.

  142. @Till [142]
    Trotzdem DANKE!

  143. @142: Nachtrag

    – wurde 2003 und 2007 in die Nationalmannschaft berufen.

  144. @Albert (134)
    Nein, von mir wird es ganz sicher keinen Text zu Fano geben, wenn er denn verpflichtet werden sollte. :-)
    Die Recherche zu Galindo hat mich damals ein Wochenende gekostet und da konnte ich auf deutschsprachige Quellen zurückgreifen.
    Und mit meiner freien Zeit sieht es 2008 düster aus.

    @Till (142)
    Danke.
    Einer, der aus der Distanz schiessen kann, dazu auch noch präzise, könnte nicht schaden. ;-)

  145. @ Kid

    Schade. Wie wir wissen, ist Recherche ja sehr zeitintensiv. Auch ein Grund – neben dem finanziellen Aspekt natürlich -, warum das heute niemand mehr gerne machen will. Oh, Freunde, es steht nicht gut um den Journalismus. Ja, ja!

  146. …weil der ja auch noch auf anderen Hochzeiten herumtanzt: FCB, N11, Tochter beschützen etc. etc. Der schwebt im wehenden Kittel und Mähne nur so durch die Gegend. Vielleicht weiß Isaradler etwas Näheres!?”
    Das frage ich mich ehrlich gesagt auch immer, wie der sich ernsthaft um alle seine Patienten kümmern will, da da wirklich jeder hinzugehen scheint. Ist wahrscheinlich wie in einem Restaurant, das ausgezeichnet wird. Plötzlich stehen doppelt so viele Tische drin, die Qualität sinkt auf Kantinenniveau, aber es ist dauernd ausgebucht, weil jeder hinwill. Und wo jeder hinwill, da muß es gut sein.

  147. Muß an der Frisur liegen!

  148. Kid,
    ich weiß nicht mehr, ob Deine Recherche bezüglich Galindo eine Tendenz enthielt. Eine Anekdote zu ihm: Ich war nach ersten Trainingseindrücken und den Doping-Berichten sehr skeptisch. Ein alter, erfahrener “Hardcore-Kiebitz”, der selbst lange Fußball spielte, hatte Aaron ca. 14 Tage intensiv täglich beobachtet, nahm mich beiseite und raunte mir zu: “Da hat der Holz ein super Auge gehabt. Der hat eine feine Technik drauf, die unaufällig – aber effektiv – daherkommt. Er erinnert mich an Lahm.” Das mit dem Lahm mag ich nicht beurteilen, aber seine Bewertung von Galindo war zutreffend.

  149. Der OFC kann es nicht. Eben 0:0 gegen die SGE und der OFC ist mal wieder in der Vorrunde ausgeschieden….

  150. @Isaradler [149]
    Das mit dem Restaurant ist ein guter Vergleich. Stimmt, der muss ja auch noch extrem um seine Optik kümmern.

  151. @132,134:

    Mehrfach hat FF im Saisonverlauf gegenüber der Presse betont, dass die Eintracht nur solche Spieler holt, die die Mannschaft nach vorne bringen.

    Gut, Johan Fano war der Topscorer in Peru in der abgelaufenen Saison. Aber er ist schon 29, dies war nicht seine ertragreichste Saison und er spielt in einer Operettenliga. Er hat zweimal in der Nationalelf gespielt, aber offenbar hat es niemand für nötig befunden,ihn mal vor dieser Saison nach Europa zu holen. Ein Pizarro, ein Guerrero ??? Ich glaube nicht.

    Lasst uns alle hoffen, dass das eine lancierte Falschmeldung ist oder dass der Mann in der OL-Mannschaft eingesetzt wird. Weil,……da hätt ma ja gleich den MT behalten können!

    Wo isser, der Kracher, HB? Der einzige Kracher, den Peru zu bieten hat (Pizza), den können wir uns leider nicht leisten!

    Gruß

  152. “Kid,
    ich weiß nicht mehr, ob Deine Recherche bezüglich Galindo eine Tendenz enthielt.”

    Das weiß ich auch nicht mehr. Das ist ja auch schon Monate her. :-)
    Aber der “Hardcore-Kiebitz” hat offensichtlich ein ebenso gutes Auge wie Holz!

  153. Hihi. Offenbach nach 0:0 gegen die Eintracht beim “Harder Cup” raus.

    Aber wir brauchen dringend einen Stürmer. Fenin nicht dabei und Galm in der “Köhler-Rolle” vergab zwei 150%ige Torchancen und dann schob noch Fink nach einer richtig guten Kombination den Ball am leeren Kasten vorbei. Hatte insgesamt dann fast was von Slapstick.

  154. Habe ich vergessen:

    Vergleiche mit Aaron Galindo sind nicht angezeigt. Dieser hatte bis zu seiner unseligen Dopingaffäre eine glänzende Nationalmannschaftskarriere vor sich, für die Fußballsupermacht Mexico, und spielte in der mexikanischen Liga,die doch um einiges stärker zu gelten hat, als die peruanische. Nach dem Doping-Scheiß war er immer noch stark genug, einen Platz in einem sehr gut besetzten Züricher Team zu finden (mit Ailton zum Beispiel).

    Johan Fano? hä?

  155. jetzt gegen den ksc!
    schaun mer mal.

  156. moin, moin,
    wie immer e bissy spät,
    ich habb mer jetzt nett die ganze 156 Kommentare durchgeleese, aber war da nett was mittem Poldi, dass der ausgeliehe werde derf, oder liesch ich da falsch.
    Schlaudraff glaab ich eher wenischer, aber ich habb Angst vor Ailton, der derft doch nach seiner Aktion definitiv frei sei, oder?

  157. @159 rudi umfällt gefällt mir gleich.
    …ailton…!?

  158. @159.

    Hast gestern nicht das Funkel Interview gesehen, Reporter hat nach einem Thurk / Ailton Wechsel gefragt, Antwort war ein lautes Prusten und der Kommentar bestimmt nicht

  159. Ich habb trotzdem Angst.
    Nach dem Knaller Feminin baue die doch widder irschendwo Sch…
    Des habb ich im Urin

  160. nach feminin kommt maskulin…ailton kann’s net sein ;)

  161. @domstadtadler (154)
    Ich weiß nicht recht, warum du deinen Beitrag als Antwort auf meinen und den von Albert C. siehst. Ist aber auch nicht so wichtig.

    Einiges von dem, was du geschrieben hast, sehe ich übrigens ähnlich.

    Nur zwei Anmerkungen:
    Mexiko ist in meinen Augen keine “Fußballsupermacht” und Galindo spielte nach seiner Sperre und vor seinem Engagement in Zürich in der zweiten spanischen Liga, wo er sich nach einem Trainerwechsel nicht durchsetzen konnte.

  162. Laut FF soll einer kommen der uns weiterbringt und den Konkurrenzkampf anheizt…

  163. Damit sind für mich Fano, Ailton, König keine Optionen

  164. Funkel im Interview:

    auch nix neues bzw. konkretes.

    45+ war mutig, aber er vertraut dem kader…

    HB rennt er offene Ohren ein und man will sich Offensiv verstärken und den Konkurrenzkampf anheizen. kein name, kein datum.

  165. @kid:

    Galindo in Spanien…

    Manchmal können sich gute Kicker halt mal nicht durchsetzen (diese Aussage könnte auch auf MT zutreffen).

    Habt Ihr das gerade eben gehört? FF: (Bezüglich der Forderungen nach einem neuen Stürmer im Interview im DSF) “Da renne ich bei Heribert Bruchhagen offene Ohren ein”.

    Hat das Zeug zum Bonmot, finde ich

  166. Mer brauche widdermaa so aaner wie de Uwe Bein, abber wo iss so aaner frei?
    Kann mer sowas nett emaa aus eischene Reihe züchte?

  167. @168
    Der Moderadoor vom Urlaubsgewinnspielsender hat den FF doch mit Friedhelm aagebabbelt. Haast der werlisch so. Ich kenn den von hier nur unter Fridolin, FF oder Fritze.
    Was mer so alles erfarn muss, wenn sein Verein nemmer 2-Liga spielt. Weil da konnt mer die SGE ja ab und zuh maa Montachs sehe. Aber mir iss nie uffgefalle, dass der Friedhelm haast. Vieleicht hatt der mit seim Name e psyschologisch Problem, Friedhelm, nur kann Stress mache, immer schee defensiv bleibe, kaam wehtue.

  168. “@kid:
    Galindo in Spanien…
    Manchmal können sich gute Kicker halt mal nicht durchsetzen (diese Aussage könnte auch auf MT zutreffen).”

    Das würde ich unterschreiben. Ich wollte mit dem Hinweis auch nur daran erinnern, dass es bei Galindos Verpflichtung durchaus Fans gab, die auf die geringere Spielstärke der zweiten Liga in Spanien und der ersten in der Schweiz hingewiesen haben und Galindos Bundesligatauglichkeit in Zweifel zogen.

  169. …wie stehts in Mannheim ?

  170. Galindo ist ja irgendwie mein Liebling der Saison bislang. Der hat ja noch gar nicht so viel gespielt, dass es das rechtfertigen würde. Aber hat der Junge bisher eigentlich schon einen auffälligen Fehler gemacht? Ich habe selten einen so – Achtung – unaufgeregten verteidiger gesehen. Wenn er mit Kyrgiakos zusammenspielt ist das fast schon Comedy. Der Clown und der Stoiker. Ich glaube, dass wir mit dem eine echte Perle aufgetan haben. Und genau deshalb würde ich keinen Namen prinzipiell ablehnen, nur weil er vielleicht aus Peru oder sonstwoher kommt.

  171. “Kid,
    ich weiß nicht mehr, ob Deine Recherche bezüglich Galindo eine Tendenz enthielt.”

    Hat mir doch keine Ruhe gelassen und ich habe nachgeschaut, was ich damals (30.7.2007) so geschrieben habe: :-)

    Doch wer ist dieser Aarón Galindo? Ein Spieler, der nach seiner Dopingsperre nicht mehr auf die Beine kommt und sich weder in der zweiten spanischen Liga durchsetzen konnte noch in der Schweiz eine Vertragsverlängerung angeboten bekam?

    Nein, das ist er nicht. (..) der junge Mann berechtigt durchaus zu Hoffnungen. Warum sollte er eigentlich den Höhenflug, den er einst im Süden von Mexiko-Stadt begann, nicht auf den Schwingen des Adlers im Süden von Hessen fortsetzen können?
    http://kid-klappergass.blogspo.....ndale.html

    ;-)

  172. Was n mit Fenin los? Guckt traurig im Trainingsanzug!

  173. Fenin hats am Oberschenkel :-((

  174. @175: laut Hotelgutschein-TV Oberschenkelprobleme.

    Hoffentlich wird das nicht zu einem Bandscheibenvorfall…

  175. “Aber hat der Junge bisher eigentlich schon einen auffälligen Fehler gemacht?”
    Einer ist mir aufgefallen:
    Bei Altintops Konterchance im Spiel gegen Schalke spekulierte er wohl auf Abseits und Altintop konnte alleine auf Pröll zu laufen.

    Und gegen Duisburg war auch was…

    Also war eigentlich nix, schon gar nicht im Vergleich mit seinen Kollegen in der Abwehr. :-)

  176. Danke 176 u 177.
    Oberschenkel? Was sagt Müller Wohlfahrt?

  177. @178: Eben, sowas sehe ich bei Kyrgiakos dreimal pro Spiel… ;-)

    Aber mit Deiner Einschätzung hast Du ja damals gut gelegen. Wenn der sich erstmal hier richtig eingelebt hat. Mann, ich spüre gerade einen ganz merkwürdigen Optimismus. Ich glaube sogar, Schlaudraff kommt. ;-)

  178. “Was sagt Müller Wohlfahrt?”

    Bitte kommen Sie morgen in meine Praxis. Ich habe selbstverständlich auf. Sie sind doch Privatpatient?

  179. halbzeitstand ksc-sge 3:0

  180. @176
    Krammadigalisch falsch.
    Des heisst: Der hat Oberschenkel

  181. köhler hat was dagegen 3:2

  182. @168

    “Da renne ich bei Heribert Bruchhagen offene Ohren ein”

    Ist das so wirklich überliefert, Domstädter? Das wäre ja ein “Schmankerl” aus der Horst Hrubesch Rhetorik-Schule. Wir müssen das alles noch mal Paroli laufen lassen…

  183. @185: ich hab’s auch so gehört!

  184. Und Frankfurt ist raus. 4:3 Niederlage gegen Karlsruhe.

    Aber die Geburt eines Knipsers. Benni Köhler is back und macht zwei Tore. A star is born. Stürmersuche sofort einstellen. ;-)

  185. Oh Mann, der Hess hat aber einen schwachen Abend…

  186. Nix geht über …unter Köhler.

  187. Russ ist sensationell in der Halle – auch gestern schon.

  188. russ ist weder in noch außer der halle sensationell. zu lahm, zu behäbig, zu nett. verkaufen!

  189. “russ ist weder in noch außer der halle sensationell. zu lahm, zu behäbig, zu nett. verkaufen!”

    Kaufen-Verkaufen… Wo soll das noch alles hinführen. So viel (gefühlte) Bewegung gab es ja Jahre nicht im Verein, Franz. Aber jetzt auch noch Russ? Vorher wird der Friedhelm erst einmal einen 3-Jahresvertrag erhalten, oder? Wie siehst du das?

  190. Ich fand auch, der Russ hat klasse gespielt. Oka hält sensationell. Der Typ sieht aus wie ne Schlaftablette, aber der hatte immer eine Hand oder einen Fuss drin und die Mannemer haben sein Tor in der zweiten HZ unter Dauerbeschuss genommen. Kann sich der andere Goalie, der Zimmermann oder wie auch immer, mal ne Scheibe von abschneiden

  191. richtig, albert, friedhelm führt uns locker in die näxte dekade (ich bin dann allerdings beleidigt und verweigere jegliche anhängerschaft zu meinem heimatgauverein). und bei unserer eintracht gehts scheinbar im moment doch nur um mehrwertabschöpfung oder wie hat kalle marx das genannt?! und, unter uns, ich halte nicht viel von russ. vielleicht können wir da noch ein paar schippchen aufs festgeldkonto drauflegen… im übrigen: der traber hat sich bei mir beschwert, du wärst nicht nett zu ihm gewesen?!

  192. @168: Das mit den offenen Ohren gab es bei der Eintracht schon einmal.
    Hölzenbein, damals Manager, sagte: ” Für das, was Uli Stein sagt, habe ich immer offene Ohren”.
    Damals dachte ich, sieh an der Holz, was für ein Schelm. Er wollte wohl ausdrücken, was Uli Stein sagt, geht zum einen (offenen ) Ohr rein und zum anderen (ebenfalls offen) wieder raus.

  193. @195: Auf FF übertragen, könnte das bedeuten, der (HB)hört mir eh nicht zu.

  194. @192
    Du hasst gewusst, dass der Freidhelm heisst, oder hasste dess jetzt erst von mir mitbekomme?

    @187
    Hatt de Benjamin nett es 4:4 vergeischt? Oder war ich da widder innem annerem Film?

  195. @187:
    “Und Frankfurt ist raus. 4:3 Niederlage gegen Karlsruhe.”

    der KSC ist schon seit Beginn der Bundesliga der Angstgegener der Eintracht. Selbst zu besten Eintrachtzeiten gab es einmal eine 0:7 Heimniederlage.

    Hat also nichts zu bedeuten.

  196. Gute Nacht
    R.Umfällt

  197. “im übrigen: der traber hat sich bei mir beschwert, du wärst nicht nett zu ihm gewesen?!”

    War ich böse? Nein, nur etwas bitchy vielleicht. Aber der Traber war so anstrengend aufbrausend. Er ist doch nicht etwa noch sauer? Du bist ja doch der heimliche Blog-Übervater, wenn du wegen jeder geweinten Träne gleich eine private E-Mail erhältst und das wieder in Ordnung bringen musst… ;-)

  198. “Selbst zu besten Eintrachtzeiten gab es einmal eine 0:7 Heimniederlage.”
    Zu diesen besten Eintrachtzeiten waren wir am Ende der Saison 8., 12 Punkte hinter dem Meister und 7 vor dem Tabellenletzten. Wie sieht es aktuell aus? ;-)

    Mal am Rande erzählt:
    Der KSC erzielt gegen uns in dieser Saison 1964/65 den höchsten Bundesligasieg seiner Geschichte und erlitt bei 1860 die höchste Niederlage: 0:9.
    Am Ende entging der KSC als Tabellenvorletzter nur dem Abstieg, weil die Bundesliga in der Saison 1965/66 von 16 auf 18 Mannschaften aufgestockt wurde.
    Sachen gibt´s… :-)

  199. Albert, sieh mal in den Spiegel. Der einzige, der aufgebraust ist, der warst Du. Ehrlich gesagt habe ich nicht ansatzweise begriffen, wieso Du so abgegangen bist.
    Aber ich war ja auch nur stiller Beobachter. Ich mag keinen Streit (haha). Ich mag Liebe.

  200. o menno franzl – jetzt haste auch noch was gegen unsre Abwehr Perle Russ? pass mal bloß uff, dass Dich da net die Giftpfeile von Elly aus Japan treffen. Ich schätze, dass war ein zynischer, provozierender Kommentar um das umfeld aufzuregen und den UAI zu torpedieren. Das kann nicht ernst gemeint gewesen worden sein.

  201. @201 Kid:
    Gegen Dein Wissen in der Historie komme ich natürlich nicht an. Ich hatte mit den Besten Zeiten auch einen größeren Zeitraum als nur eine Saison im Sinn.

    Die erwähnte Niederlage kenne ich sowieso nur aus Erzählungen, da mein Start als Eintracht-Fan erst mit der Saison 1966/67 kam. Das damalige Rostock-Trauma fand im Waldstadion schon am 4. Spieltag gegen Eintracht Braunschweig statt (0:1).

  202. Horst Liebe! Stürmer beim FC Amore. 27 Tore in 12 Spielen. Schießt Standards und verwandelt diese auch noch selbst. Bye bye Bayern.

  203. @202 natürlich

  204. @Old-Peter (204)
    Nicht, dass wir uns falsch verstehen:
    Mein Einwurf war nicht ganz ernst gemeint, deswegen der Smilie am Ende.

    Mein Wissen wird übrigens gern überschätzt – ich habe nur eine Menge Bücher und einen Internetanschluss. ;-)
    Und das 0:7 habe ich auch nicht erlebt – zum Glück. Ich muss nicht überall dabei gewesen sein. :-)

  205. @kid
    0-7 – solche Erinnerungen braucht keiner. Die gehören geblitzdingst von Will Schmitt alias Mann in Schwazz. Folgende Erinnerung hier gehört in de Kopp nei, ebenso wie Ebbelwoi: Ich habe den jay-jay gegen Oli live im G-Blog gesehen :-) das war einfach nur geil!

  206. “Die gehören geblitzdingst von Will Schmitt alias Mann in Schwazz. “
    Gibt das net “Gehirnkrebs”? ;-)

  207. @200 ganz ehrlich albert c gefällt mir mit am besten im blog!

  208. traber von daglfing

    “im übrigen: der traber hat sich bei mir beschwert, du wärst nicht nett zu ihm gewesen?!”

    War ich böse? Nein, nur etwas bitchy vielleicht. Aber der Traber war so anstrengend aufbrausend. Er ist doch nicht etwa noch sauer? Du bist ja doch der heimliche Blog-Übervater, wenn du wegen jeder geweinten Träne gleich eine private E-Mail erhältst und das wieder in Ordnung bringen musst… ;-)”

    Zickenalarm oder was ?

  209. traber von daglfing

    “Albert, sieh mal in den Spiegel. Der einzige, der aufgebraust ist, der warst Du. Ehrlich gesagt habe ich nicht ansatzweise begriffen, wieso Du so abgegangen bist.
    Aber ich war ja auch nur stiller Beobachter. Ich mag keinen Streit (haha). Ich mag Liebe.”

    siehste Albert, sowas mag ich….

    aber zieh wenigstens die Schuhe aus….Du fette transsexuelle Beute du….,-)

  210. traber von daglfing

    @ Herrn Albert C. (wie calter Entzug, Caries, coitus interruptus..? ;-)

    Mit Herrn Dr. Stoiber habe ich soviel zu tun, dass ich seine “Kunst der freien Rede” vermisse (..wenn sie in München in den Hauptbahnhof….etc.)!

    Sowas kommt so schnell nicht wieder ! *jammer*

  211. traber von daglfing

    das iss jetzt alles fett, oder ?

  212. traber von daglfing

    erwarte keine Antwort mehr….

  213. Jaja, die alte Freundschaft. Bajuwaren vs. Preußen. Bricht immer wieder auf…voellig aufgeregt. Immer nur Liebe ist auch oede.

    Hoffe die SGE nimmt diese Angriffslust auf und laesst selbige in der RR aufblitzen. Bei so viel latenter Agressivitaet kann dann nix mehr schiefgehen, hihi.

    @ ff
    Russ verhoekern kann ja wohl nicht dein ernst sein, mein Lieber. Wenn der noch die Flausen des Leichtsinns ausgetrieben bekommt, wird das ein richtig Guter. Spielaufbau kann er besser als viele Mitstreiter in der BuLi. Und dazu ist der Auheimer Bub noch aus der eigenen Jugend und hat wie Ochs u. a. einen hohn Identifikationsgrad mit dem Verein. Noch.

    Das heisst zwar heute nicht mehr allzu viel (nur wer Leistung bringt und Perpektiven fuer mehr zeigt, spielt auf Dauer eine Rolle, nicht die “Herkunft” ist massgebend), aber ein gesunder Mix aus Eigengewaechsen und Legionaeren sind mir Romantiker allemal lieber.

    @ Albert C. Nix Kunde. Treuer Stammfan seit 23.10.1973 (schlimmer Tag), du Klient…;)

    @ Stefan

    Wieso kann man so eindeutig davon ausgehen, dass Wuschu im Sommer passé sein wird? (Einleitung?) Habe ich etwas ueberlesen? Weißt du mehr?

  214. “Wieso kann man so eindeutig davon ausgehen, dass Wuschu im Sommer passé sein wird? (Einleitung?) Habe ich etwas ueberlesen? Weißt du mehr?”

    Eindeutig nicht. Aber es spricht vieles dafür, unter anderem, dass Spycher bis jetzt alle Angebote zu Gesprächen zur Vetragsverlängerung abgelehnt hat.

  215. Hat der auch Heimweh, oder was ist der Grund dafuer selbst Angebote zu Gespraechen abzulehnen? Tststs.

    Ein “grosser” Verein wird da ja wohl kaum angeklopft haben. Verhandlungstaktiken haben die Herrschaften heutzutage *kopfschuettel*

    So sehr man ja geteilter Meinung ueber Spycher´s Leistungen sein darf, aber wenn FF nicht im Hinterkopf BK auf dieser Position ansiedeln will, haben wir nach einem eventuellen Weggang von Hop-Schwyz II eine echte Baustelle ohne Backup. Da gibt es dann richtig Arbeit.

  216. Die Baustelle haben wir auf der anderen Seite ja auch. Wenn Ochs mal ausfällt bleibt nur MM.

  217. @ 219 Wohl wahr.

    Aber Herr Ochs bleibt uns ja zumindest erhalten, so scheint es. Wohin CS ja offenbar nicht mal mehr Lust auf Verhandlungsgespraeche hat.

    Fassen wir also einmal zusammen:

    so wie es aussieht haben wir bei den AV und im offensiven MF im Sommer richtigen Handlungsbedarf.

    Geht man mal davon aus, dass jetzt noch ein (Ergaenzungs-)Stuermer zur Eintracht kommt und Fenin nicht umfunktioniert werden soll, ist das Loch vorne erst einmal gestopft (sorry Dieter ;).

    AV und OMF. Da fehlen dann min. drei Recken. Uiuiui. Das wird teuer.

  218. Eben. Richtig lustig wird’s im Sommer. Umso wichtiger, rechtzeitig den Klassenerhalt zu sichern. Das stärkt die Verhandlungsposition.

  219. Es ist schon erstaunlich welche Spieler hier als zu-
    künftige Abgänge gehandelt werden. Woran liegt das, daß soviele Spieler wegwollen? Fühlen sie sich zu höherem be-
    rufen, sind sie mit ihrem Gehalt unzufrieden? Gegen beides spricht eigentlich die bisher auf dem Platz gezeigte Leistung. Nur kurz zum Hallentunier: man soll
    Fußball in der Halle nicht überbewerten aber was z.B. der BK dem Gegner die Bälle in die Beine gespielt hat konnte man manchmal schon nicht mehr ertragen. Und: gegen den KSC kann man verlieren aber gegen den Dorfklub Hoffenheim und den OFC muß man gewinnen. Ein bißchen vermißte ich auch den körperlichen Einsatz – der allerdings von anderen Vereinen z.T. übertrieben wurde.

  220. übrigens hat Hb laut Sonntags FAZ mit Thurk den ersten wirtschaftlich schlechten Transfer getätigt. Soll jetzt von Augsburg 200.000 Öre geben – nicht wirklich dolle im Gegensatz zur überteuerten Überführung des Auslaufmodelles von Mainz zur SGE für 1,5 Mio vor einem Jahr, bei der Herr Heidel sich wohl schlappgelacht hat.

  221. na ja Dieter – Halle zählt mal 0,0. Benni Köhler ist doch unser zukünftiger LV, wenn Wuschu wieder Käsefondue mit Huggel in Basel essen geht.

  222. Ergänzungsspieler

    Dieter – Niederlagen gegen Dorfclubs beim Schaulaufen sind mir Ober- bis Hauptwurst. Lieber weniger Einsatz und dafür kein Knie, Oberschenkel, Fassong etc.

  223. Zu neuen Spielerverpflichtungen liest man in der Sonntags FAZ übrigens folgendes:

    “Trainer Friedhelm Funkel ist sicher, “dass ein weiterer Stürmer kommen wird”. Aber auch ein Mittelfeldspieler und ein Abwehrspieler für die linke Seite sind in den Fokus der Frankfurter Beobachter geraten. “Die Spurensuche läuft”, sagt Heribert Bruchhagen, schließt aber aus, dass es noch über dieses Wochenende zu Vertragsabschlüssen kommen wird.”

    ” … “Es kann durchaus sein, dass ich schon am Montag oder Dienstag wieder nach Frankfurt zurückreise, um Verträge perfekt zu machen”, sagte Bruchhagen und amchte damit deutlich, dass die nächsten Transfers wohl unmittelbar bevorstehen.

    Wenn das stimmt, geht der Umbau möglicherweise rasanter voran, als vermutet. Richtig ist sicher, dass die wirtschaftliche Zwischenbilanz die Eintracht in die Lage versetzt, “sich in den nächsten Tagen selbst weitere sportliche Wünsche zu erfüllen”.

  224. Da ist aber viel Plural dabei. Respekt, Harry.

  225. Ach nur die Ruhe, hier wird ja ganz schön mit den Hufen gescharrt und über unser Offensivspiel diskutiert.

    Ich freu mich schon auf eine wunderschöne Rückrunde in unserer neuen “Betonfabrik”. Der Friedhelm wird den deutsch-mexikanischen-schweizer-grieschischen Beton schön anmischen. Dann langer Pass nach vorne von Kyrgiakos, die fehlende Kraetivabteilung wir gekonnt überbrückt und vorne hilft ein super Neuzugang und der liebe Gott.

    Friedhelm ich bin stolz auf dich! ;)

  226. Na ja, ich hoffe das wird in Zukunft was bringen :)

    Einfach mal abwarten und Tee trinken.

    Gruß an alle.

    Holger