Eintracht Frankfurt Bayern München – Eintracht Frankfurt

Die Kräfteverhältnisse vor der heutigen Partie beim Meister der Saison 2007/2008 sind so klar, dass der Frankfurter Trainer Friedhelm Funkel etwas getan hat, was er sonst nie tut: Er gab schon am Tag der Abreise Details zur Mannschaftsaufstellung bekannt (siehe FR-Bericht).

“Ich tendiere da zu dem Etablierten (sic!)” sprach er also. Chris wird in der Innenverteidigung neben Marco Russ auflaufen. Auf einen Toski oder Ljubicic als Ersatz für die verletzten Meier und Streit braucht folglich niemand zu warten. Welche Rolle der Mexikaner Aaron Galindo im Kader des Bundesligisten spielt, weiß schon lange keiner mehr. Auf die Doppel-Sechs wird Funkel sicher nicht verzichten, nicht undenkbar ist sogar eine Kette mit drei defensiven Mittelfeldspielern vor der Abwehr. Köhler kann ja inzwischen alles spielen.

Viel Hoffnung auf einen Punktgewinn in München haben am heutigen Tag weder das Umfeld noch die Verantwortlichen, auch wenn diese das so natürlich nicht zugeben werden. So bleibt nur der Funken Hoffnung, dass wenigstens eine Demütigung ausbleiben möge. Wenn diese dann doch eintreten sollte, wünscht sich der Anhänger von Eintracht Frankfurt für den Rest der Woche nur eines: Lacht über uns, ignoriert uns, spottet, schüttet Häme über unser Haupt, aber zeigt kein Mitleid. Denn Mitleid muss man sich verdienen.

Das Spiel werde ich vor irgendeinem Bildschirm irgendwo in Hessen verfolgen. Vielleicht nicht bis zum Ende, wenn’s denn gar zu grausam wird. Eine Analsyse habe ich schon geschrieben folgt dann am Sonntag, wenn’s nicht all zu grausam war.

Schlagworte:

225 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Mitleid is Arsch,richtig! ….und wenn doch dann habe ich Mitleid mit den “Nichtetablierten” oder auch genannt:diediekeinechancekriegensolangeichhiertrainerbin

  2. Spielt Slomka in deinem Bericht irgend eine Rolle?

  3. Heute kann einem schon etwas mulmig werden.

    Neblig-trübe Stimmung in und um Frankfurt. Die Eintracht vor sich hin dümpelnd, heute mit viel Ersatz, Bayern dafür so ziemlich in Bestbesetzung, vor allem wieder mit Ribery. Immerhin: Trainer Hitzfeld mahnt zur Geduld, um das erwartete Eintracht-Bollwerk zu knacken.

    Eins steht schon mal fest: Wenn es heute ordentlich was auf die Mütze gibt, wird sich die Stimmung in Frankfurt weiter kräftig eintrüben.

    Man beachte: Der Aufsichtsratsvorsitzende gibt laut FR vor den Journalisten keine Statements ab, um sich nicht den Mund zu verbrennen. Gegenüber Heribert Bruchhagen dürfte er weniger zurückhaltend sein.

  4. Dachte es gäbe nur eine Überraschung/Sensation an diesem
    Spieltag. Habe mich geirrt. Dann gibt es halt mindestens zwei. Ohne Ali,Soto und Meier, aber Die dafür mit Kahn.
    Das gleicht sich dann wieder aus.

  5. Ich oute mich als hoffnungsvoller Optimist und glaube heute an eine funktionierende Abwehr, spielfreudige Akteure und ein 1:1!

    Mehr als verlieren ist nicht drin, und wer wagt gewinnt.

    Auf dass die Bayern heute KEINEN Dusel in den kommenden 90+x Minuten haben werden! die haben ihr Glück diese Woche schon zu viel strapaziert…

    Bin noch nie unaufgeregter in einen Spieltag gestartet!
    Achja, und an dieser Stellle noch eine scheene Gruß nach Schalski, gegen Cottbus kann man auch mal verlieren ;-)

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende,

    der Markus

  6. @Tassidevil [2]
    Nö, Slomka kommt nicht drin vor. Sollte er?

  7. Nee, aber die positive Entwicklung von Jones wäre zumindest eine Erwähnung wert gewesen, damit wir uns heute rundherum schlecht fühlen können! ;-)
    Ich verstehe immer noch nicht, warum das Knie plötzlich hält und alles mitmacht. Wir müssen doch einen super Reha-Abteilung haben….

  8. Was haben wir Schaker von der positiven Entwicklung von Jones, wenn der Rest sich schlecht entwickelt?
    Außerdem hat die Eintracht doch gestern gesehen, daß man Überraschungen im Fußball schaffen kann. Schalke hat nur 1:0 verloren. Ist also alles drin in München…

  9. Tja, Fußball ist eben kein Mannschaftssport, auch wenn es gebetsmühlenartig formuliert wird. Fußball wird in einer Formation gespielt, die sich aus einem Ensemble von Individualisten zusammensetzt. Da gibt es schwache Akteure, die in ihrer Entwicklung stagnieren so wie Ernst und bessere Akteure wie Jones!

  10. Also: FALLS wir heute verlieren, und falls wir wieder die selbe Scheisse hören und die Spieler wieder spielen, als gehe es um einen Kasten Bier, dann lass ich mir ein Trikot anfertigen.

    “Kein Funkel Hoffnung mehr”

  11. Hehe kein Funkel Hoffnung mehr, sehr kreativ.

    Heute hat der alteingesessne Eintracht Fan nicht viel zu erwarten, wenn es zum Starensemble nach München geht. Besonders gelungen finde ich die Formulierung in der FR “Heute ab 15.30 Uhr vor fast 70 000 unterkühlten Zuschauern in der notorisch stimmungsfreien Fußballoper in München-Fröttmaning”

    Ich hoffe die Adler Anhänger zeigen den Weisswürscht mal was Stimmung auf der Baustelle ist.

    Eine Frage möcht ich allerdings noch in die Runde werfen: Wozu wurde eigentlich Galindo geholt??? Wann will der FF ihn denn einmal einsetzten, den Spieler den FF unbedingt haben wollte.
    In der U23 ist die Abwehr zu gut besetzt, da hat er keine Chance reinzukommen ;o)

  12. @ tom 3:

    “Eins steht schon mal fest: Wenn es heute ordentlich was auf die Mütze gibt, wird sich die Stimmung in Frankfurt weiter kräftig eintrüben.”

    nö… also das glaub ich eigentlich nicht so uneingeschränkt. vielleicht haste den nachstehenden satz schonmal gehört:

    “gegen xxx kann man schon mal verlieren. die punkte holen gegen clubs auf augenhöhe”

    deshalb: die stimmung in frankfurt (im infeld) wird sich höchstens unterschwellig eintrüben, niocht jedoch “kräftig”.

    im umfeld wird die stimmung auch so bleiben wie sie jetzt ist. zumindest so ziemlich.

    wenn deine mama dir sagt, dass dein hamster nicht fliegen kann und du das auch selber weißt, dann biste doch auch nicht enttäuscht, wenn der nach dem wurf vom balkon nicht unverletzt bleibt, oder?

    trotzdem: durchhalten… :-)

  13. @.Albert C.(9):
    Warum?
    Hat gestern nicht eine Mannschaft gegen Individualisten gwwonnen?
    Beweist die N11 und das jährliche DFB Pokal- Schauspiel nicht das Gegenteil?
    Waren die Erfolge vom FCN und VFB, letztes Jahr, nicht darauf zurückzuführen, dass sie temporär Mannschaften waren?
    Individuelle Klasse und Teamfähigkeit sind Schlüssel
    zum Spitzenteam und letzteres ist auch beim FCB noch ausbaufähig, siehe CL.

  14. @christian (10): “kein funkel hoffnung mehr!” sehr schön. bitte in massenproduktion anfertigen lassen. die dinger wern weggehn wie warme semmeln.

  15. @ onkel moe (12):

    Also unterschwellig eingetrübt hat sich die Stimmung ja schon längst.

    Wie Stefan oben gesagt hat: Da bleibt nur der Funke(l) Hoffnung, dass uns eine Demütigung erspart bleibt.

    “In München kann man schon mal 8:1 verlieren (PS: Was nicht geschehen möge !!!)” kommt dann wahrscheinlich doch nicht ganz so gut rüber.

    Auseinanderfallen sollte man jedenfalls nicht. Da ist halt jedes Spiel ein Stimmungsbarometer und je nachdem wie es ausgeht, ist die kräftige Eintrübung der Stimmung noch das wenigste, was passieren kann.

    Siehe Slomka. Siehe Frank, dem es dann ganz plötzlich nicht mehr glaubhaft gelang zu vermitteln, dass man als Zweitligist in Rostock halt auch mal 6:0 verlieren kann.

  16. Hast Recht, Stefan! Bei der Klatsche kannste Tasten und Nerven schonen. Wenn es knapp war, interessiert es schon, wie man sich ggegen die Übermannschaft gewehrt hat oder sie gar zu attackieren vermochte.

  17. also tom, ich weiß nicht, was du für informationen im falle frank hast, aber das seh ich ja ma ganz anders. ein vorstand, der sich nach einem spiel mit der mannschaft zusammensetzt und quasi fragt, ob die spieler noch mit dem trainer arbeiten wollen, is aus meiner sicht ein skandal. und frank hatte völlig recht, dies als krasse untergrabung seiner autorität zu sehen und somit zurückzutreten. im übrigen würde ich ihn liebend gerne gegen den mann bei uns eintauschen.

  18. @ tom 15

    also bei einem 1:8 (ich gewöhns mir nie ab, die eintracht vorn zu nennen,egal ob heim- oder auswärtsspiel) stimme ich zu, dass ein “gegen die kann man …” nicht gut kommt.

    dennoch: eine niederlage (im rahmen von 2 oder 3 toren differenz) würde keinen “kräftigen” stimmungsniedergang nach sich ziehen.
    keinen zumindest, der irgendwelche richtungsweisenden konsequenzen nach sich ziehen würde…

    ich lebe auch weiterhin in meiner welt und bin mir sicher, dass es heute drei punkte für die eintracht gibt.

  19. @ Hubi_Oldie (13)

    Klar, vollkommen richtig. Ich wollte nur darauf aufmerksam machen, dass sich Spieler auch individuell entwickeln, sie reifen können, an Klasse gewinnen, selbst wenn es im Team nicht stimmt, also der Erfolg der Mannschaft tendenziell ausbleibt. Das ist paradox, aber ist nunmal so.

  20. @ franz f 17:

    seh ich genauso, was den “fall frank” angeht. das muss sich kein trainer bieten lassen.

  21. noch mal zur eintracht, moe: was für ein klima habt ihr da, wo du wohnst? oder irgendwelche atomkraftwerke in der nähe?

  22. @.franz ferdinand (14):
    ……und jeder 10-te Käufer bekommt als Bonus den Aufdruck:
    „Im Tabellenkeller noch so dunkel, leuchtet doch der kleinste Funkel“

  23. @.franz ferdinand (17):
    …..eintauschen..
    Ich auch!

  24. @ franz f:

    derzeit nass-grau-schattig hier. ansonsten eben das was man in “küstennähe” erwarten würde. atomkraftwerke haben wir hier… das nächste ist das siedewasserkraftwerk im emsland…

    beides ist allerdings nicht verantwortlich für meinen verhaltenen optimismus. wie ich gestern schon schrieb, stelle ich bei meinem tip diesen spieltag das herz über den verstand.

    hat also mit atomar oder klimatisch bedingtem schwachsinn nichts zu tun.

  25. Bei aller Sympathie für Dr. Stefan Franks Rücktritt, aber der ist doch nun wirklich ne Nummer zu klein für uns, oder? Nach Funkel sollte doch eine gänzlich neue Ära beginnen…

  26. @.Albert C. (25):
    Ein möglicher Schritt ohne Friedhelm wäre für Onkel Dagobert ein großer.
    Eine gänzlich neue Ära mit einem Trainer, der mehr als den halben Kader abräumt, ist mit ihm undenkbar.

  27. Ich skizzierte ja bereits neulich ein typisches Übergangsstadium a la Gladbach. Erst kommt irgendein Pseudostar, vielleicht Dick A. und dann der eigentliche Wunschkandidat. Wir sollten den jungen dynamischen Trainer mit Spielkultur, der sehr gerne auch ein Praktikum bei Wenger und Rijkaard vorweisen darf, sofort verpflichten. Der würde gar nicht unbedingt den ganzen Kader aussortieren m.E., bestimmt aber Ideen mitbringen, wie wir uns gut verstärken können. Vor allem aber würde er uns mit einer neuen Spielweise überraschen. (Galindo im Sturm würde das bestimmt nicht heißen)

  28. hat hier jemand den direktlink zum bundesligaradio, bitte? auf http://www.bundesliga.de find ich irgendwie den zugang nicht… komme da nur zur registrierungsseite.

  29. @ 29
    soweit ich weiss, muss man sich da neuerdings registrieren

  30. Neuer Trainer bei Frankfurt wird ganz klar José Mourinho der hatte doch vor kurzem in einem Interview gesagt:

    Spanisch, Englisch und Französich kann ich schon, jetzt lerne ich Deutsch oder Italienisch

    http://www.ad-hoc-news.de/Spor.....schland%3F

  31. Neues Land, neue Erfahrung, wo bitte wäre für Ihn die Erfahrung neuer als bei Frankfurt, wo er doch bis jetzt nur Meisterschaftskandidaten trainert hat.

  32. @moe [29]
    Die sind noch nicht drauf. Erst ab 15 Uhr. Erreiche trotz eingeloggt sein auch nur die Registrierungsseite.

  33. @ 29:

    stimmt schon, aber laut darkman gehts auch ohne, wenn man den direktlink hat…

    in diesem sinne:

    darkman hilf!
    ;-)

  34. @ tobi:
    ach so. dann ists nachvollziehbar. hatte schon an mir gezweifelt…

    ich versuchs dnn einfach ab 1505 nochmal.

    danke

  35. Ganz ruhig. Sind doch nur noch 2 Std. bis zum Anpfiff ;)

  36. Zwei Stunden bis zum ersten Tor gegen Prelli …

  37. zwei stunden und 26 minuten.

    etwas genauigkeit bitte ^^

  38. Hauptsache keine butterweichen Hände, so wie hier. Wäre unschön für uns und Prelli auch…

    http://www.dailymotion.com/vid.....04_extreme

  39. @.onkel moe:
    Du verbreitest Nervosität. Damit Du auf andere Gedanken kommst:
    Arsenal gegen Manu 16. Minute 0:0

  40. wir haben auch allen grund, nervös zu sein.
    ich will nervös sein.

    unaufgeregt war gestern, der übergang zum blinden aktionismus muss jetzt erfolgen. egal was passiert, hauptsache, es passiert etwas.

    oder so… ^^

  41. Und wie steht es jetzt? Ich habe kein Premiere, nicht mal einen Fernseher – nur ein klappriges altes Damenfahrrad, Hubie_oldie…

  42. @.Albert C.:
    Alter Spielstand:
    Arsenal gegen Manu 28. Minute 0:0

  43. Ist Lehmann noch die Nr.4?

  44. Habe zu spät eingeschaltet.Im Tor steht Blondie, ob Lehmann auf der Bank sitzt, entzieht sich meiner Kenntnis. ….Noch!

  45. Zähes Spiel, kaum Torraumszenen, je zwei Viererketten stehen tief hinten drin, one Touch Kurzpaßspiel beider Mannschaften, ohne Höhepunkte.
    Es werden einfach keine Fehler gemacht, bis jetzt.

  46. Und wie spielt Fabregas? Ist von Persie dabei? Wahrscheinlich nicht… Was denkst du über Walcott?

  47. van persie …er heisst van persie

    die spannung lässt mich klugscheiXXen…^^

  48. Ja, wie immer. Nur kommt das so pseudoschlau rüber…

  49. @.Albert C.:
    Neuer Spielstand:
    Arsenal gegen Manu 45. Minute 0:1
    Torschütze:Rooney
    Vorbereiter:Ronaldo

  50. Fabregas hat noch nichts Bedeutendes auf den Kasten bekommen, wollte ich sagen, da fiel das Tor. Er sah nicht gut aus.
    Halbzeit, van Persie spielt nicht, Walcott (noch) keine Rolle.

  51. der unterschied zwischen richtig (van) und falsch (von) hat mit pseudoschlau nichts zu tun.

    weder mit “pseudo” noch mit “schlau”. eigentlich nicht mal was mit “klug” oder “scheiXXen” …

    die nervorsität macht mich brabbeln. sorry.

  52. Der Content fehlt nur meistens, wie in so vielen deiner brabbelnden, infantilen Beiträge. Worum geht es genau?

  53. ausgang war lediglich, dass van persie mit a geschrieben wird (das war übrigens auch der “content”), dann wollte ich eine debatte über beleidigende postings (50) vermeiden und jetzt ignoriere ich die beleidigung in nr 54, da ich nicht weiß, welchen ursprung deine aggression hat und da nicht in ein fettnäpfchen treten möchte.

  54. Fabregas hat Gelb, dito Hargraves und Evra.
    Fabregas fällt nur bei Standards auf. Beim Tor (halbes Eigentor -Gallas) war er nicht hinten.

  55. Lehmanns Rivale hat zwei Dinger auf sein Tor bekommen. Einer ging drüber, der zweite war drin.

  56. @.Albert C.:
    Neuer Spielstand:
    Arsenal gegen Manu 48. Minute 1:1
    Torschütze:Fabregas
    Lehmann sitzt auf der Bank

  57. @ 37:

    Stefan, das wird nicht passieren.

    Brandaktuell eben über HR1: Pröll ist schlecht und bleibt in der Kabine.

    Oka wird heute im Tor stehen!!

  58. Danke Hubie-Oldie für deinen Livebericht!

    Oka!

  59. Habs auch grad gehört. Das gibt ein Schützenfest, ein Hornberger Schiessen.

  60. Gruß aus München. Warum spielt Pröll nicht? Hat der Rippe?

  61. Hornberger Schiessen ging Unentschieden aus. Ich hoffe.:)

  62. Pröll hat laut Eintracht-Ticker eine Grippe.

    Preuß spielt danach von Beginn an, Chris wie erwartet für Soto. Weissenberger im Mittelfeld. Fink, Köhler und Thurk erst mal nur auf der Bank.

  63. leute leute oefter was neues oka im tor, das wird spannend. gleich gehts los…

  64. Bei der Aufstellung gibt es entweder ein Schützenfest oder wir gewinnen.

  65. LOL Ich glaubs nicht –

    Tshirt ist in Druck!

  66. Oka nach 12 Sekunden mit Riesenparade.

    Na, das geht ja gut los.

  67. Eintracht spielt:
    Oka, Galindo, Chris, Russ, Inamoto, Preuß, Ochs, Spycher, Weissenberger,
    Ana, Ama

  68. hat eigentlich jemand eine livestream seite gefunden? bundesliga.de wird irgendwie nichts bei mir.

  69. Oka hat 2 Dinger gut gehalten bisher…

    Vielleicht liegt ihm einfach das “einspringen” besser als das “gesetzt sein”.

    Oka, Galindo, Chris, Russ, Inamoto, Preuß, Ochs, Spycher
    Saubere Kette!!!!

    SGE! SGE!- Auswärtssieg!

  70. Alle, die in den ersten 12 Minuten auf ein Bayerntor getippt haben, dürfen die Golfbälle vergessen :-)
    Korrektur zu (69) Ana ist natürlich Taka

  71. !!! Wir haben, vor allem in der ersten Halbzeit, ein sehr gutes Spiel gemacht. Friedhelm Funkel (Nach dem unglücklichen Pokalaus in Dortmund) –

    nach der heutigen Niederlage: wir haben vor allem in der ersten halben Stunde dagegen gehalten….

  72. Oka, halt den Kasten sauber. Denk an meine Golfbälle !!

    Das erste Ergebnis steht schon mal fest: Blog-G wird die Golfbälle nicht behalten. Stefan gewinnt sie nicht. Eintracht schon 12 Minuten ohne Gegentor.

  73. 15. Minute, trotz Beton, Toni zum 2-ten Mal frei vorm Tor!

  74. 18: Minute, Ama erstmals vor Kahns Tor, ohne an den Ball zu kommen. Zu steil die Vorlage.

  75. @Onkel Moe:
    Sorry, bin jetzt erst dazu gekommen hier reinzuschauen. Die Adresse über den ich das Spiel höre ist:
    http://www.bundesliga.de/misc/.....fd967ac92a

  76. 22. Minute, Taka spielt schwach, Inamoto fällt van Bommel

  77. Hubi, kannst Du sagen, wie sich Chris und Galindo bisher schlagen ?

  78. 25. Minute, Chris gelbe Karte

  79. Im Bundesliga.de Livestream wurde Chris vor ein paar Minuten als bisher bester Frankfurter bezeichnet.

  80. Chris spielt gut, Galindo eher farblos

  81. Kahn bislang beschäftigungslos. Aber immer noch 0:0.

  82. Russ hat sich gefangen, anfangs sehr nervös. Ochs gegen Ribery noch ohne Fehler, aber zu grobschlächtig

  83. @ darkman 77:

    danke. welches programm nimmst du dafür?
    (über winamp wohl nicht möglich, oder?)

  84. Alle unter 30. Minute, Golfbälle sind weg!

  85. Jetzt haben sich dank Oka schon über 40 Blog-G Mitspieler von den Golfbällen verabschiedet.

  86. 32. Minute, Inamoto gelb

  87. @onkel moe (85):
    Ich nehme den vlc, Winamp funktioniert bei mir in der Tat auch nicht.

  88. Galindo steigert sich, spielt auch unter Bedrängnis einen guten Ball,vorne ist absolut tote Hose!

  89. Ich will mich nur mal bei allen entschuldigen, weil ich gestern gesagt hab, da können wir gleich den Oka ins Tor stellen. Ich hätte wissen müssen, woher der Friedel seine Taktik holt.

    ALSO IST MEINE SCHULD – SORRY!

  90. Live-Ticker der SGE:

    Eintracht wehrt sich tapfer, wenn auch auf Kosten jeglicher Offensivbemühungen. Chris spiele, als sei er nie weggewesen.

  91. @ darkman 89:

    vlc klappt. super. danke!!

  92. Toni vergibt das dritte Mal frei vor Oka, nun sind auch Hubis Bälle weg!

  93. Oh nein Chris hat Hand!

  94. 38. Minute: Radio-Schlusskonferenz 1. Halbzeit:

    Zwei gute Chancen vermeldet der Kommentator aus München, spricht von Betonabwehr und lobt gleich wieder Nikolov. Toor. Aber nicht in München. Bremen geht in Führung. Leverkusen übernimmt den Bayern-Part: 3:0 gegen Bielefeld. Russ klärt auf der Linie !! Puuh.

  95. Halbzeitwechsel

    Chris (*verletzt*) – Köhler

  96. Ochs ist schwach, Chris an der Hand verletzt, Toni und Lucio vergeben Chancen. Noch 0:0

  97. Muss es eigentlich sein, dass man hier auch Fremd-Ergebnisse postet?

    Für alle “Ich will Sportschau gucken, kann aber net abwarten zu wissen, wie mein Verein spielt”-Leute?

  98. Kahn das zweite Mal im Bild. Abseits Taka!

  99. nur noch die nachstehenden können auf die golfbälle hoffen:

    pivu: –
    hamlet1: –
    gonzofant: –
    MisterL: –
    Christian: –
    Remo: –
    otto: –
    Achim: –
    mio: –
    ein anderer Stefan: 46.
    Wolf Gang: 47.
    sgeghost: 47.
    Ilja: 48.
    gujuhu: 50.
    Tom: 52.
    Fredi Streng: 54.
    Hennes: 55.
    kojag: 59.
    MathiasP: 62.
    Andreas: 63.
    Ergänzungsspieler: 64.
    remoteSGEfan:72
    jay-jay: 78.
    Rudi Umfällt: 86.
    StevieSGE: 89.
    taka2hara: 90+1
    Blue99: 90+3

  100. Achtungserfolg zur Pause.

    Ich schenke die Golfbälle ab !! Bitte kein Gegentor kurz nach der Pause (gar keins wäre noch besser).

    Dank der Eintracht ist der HSV derzeit nur noch 2 Punkte hinter den Bayern.

  101. demnach hab ich also trotz meines 23min-tipps noch chancen? :)

  102. Halbzeit.

    Was passiert jetzt in der Eintracht-Kabine ?

  103. FF hat den Jungs wohl ein Straftraining angedroht, wenn sie den Ball mal länger als 10 Sekunden halten sollten.
    Ein bisschen mehr Fussball kann man schon spielen, auch gegen die Würstchen.

    Das ist bis jetzt ein fussballerisches Armutszeugnis.

  104. Watch it – CCTV-5 Sopcast: FCB-SGE LIIIIVE
    Problem Nr 1: Ist in Chinesisch !!! Tone abschalten und Bundesliga Radio Hoeren !
    Problem Nr 2: Live Uebertragung ist ein biessien zeitversetzt, 30 – 60 sec.
    …macht nichts ! Erst hoeren was passiert dann anschauen – dann tut alles nicht so weh ! 0:0 zur Halbzeit ! Puuh ! Denke das jetzt die HZ2 die hoelle wird ! Aua aua aua…

  105. jetzt bin ich ja so was von uffgerescht!!! da geht noch was… Hitzfeldt0nach dem spiel: wer so viele klare chancen vergibt hat nicht verdient zu gewinnen.
    mit dem gegntor sind wir fuer unsere ueberheblichkeit bestraft worden…
    auf gehts eintracht!

  106. Köhler kommt!

  107. @….ha ha ha Jawooohl !

  108. …..noch nicht!

  109. chris ist weiterhin dabei!

  110. Die Bayern haben Oka entdeckt und versuchen es mit Distanz-Schüssen, van Bommel.

  111. Wieder Riesenchance für Bayern. Inamoto auf der Linie.

    Wie lange kann das noch gut gehen? Aber weiter 0:0.

  112. Klose vor Oka, der hält mit Galindo das 0:0, Ribery links am Tor vorbei

  113. galindo scheint zwar blass, aber macht ein solides spiel bislang, oder habe ich da einen falschen eindruck bislang?

  114. Ochs gegen Ribery, da wird es eng.

  115. Ich glaube, ich verabschiede mich gerade von “meinen” Golfbällen.

    Was tut man nicht alles für die gute Sache.

  116. moe: Galindo hat sich gesteigert. Dafür hat Oka eine mitbekommen!Preuß hat jetzt auch Gelb.

  117. “Jan Zimmermann ohne jegliches Bundesligaspiel” Alles klar. TuT das is keine seriöse Spielvorbereitung.

  118. Altintop gelb, Weissenberger schwächster Eintrachtler

  119. wäre zu hoffen, dass galindo sich noch weiter steigert und zu einer ernsthaften alternative zb für soto wird…

  120. auf der mauer auf der lauer liegt der kleine oka…

  121. Wieder van Bommel, Oka hält. Das Mittelfeld taumelt. Es wird enger.

  122. Bayern werden langsam nervös, sagt Hans-Peter Pohl im Radio. Langsam werde es langweilig: Bayern vergeben eine Großchance nach der anderen. Exakt eine Stunde vorüber.

  123. Oka ist heute ungewöhnlich sicher!

  124. @ 126:

    beschrei es nicht …

  125. eckball…. das könnte doch was werden…

  126. Chris weiterhin sehr ordentlich, erster Eckball für uns,
    Ama am Tor vorbei.

  127. Gleich Beginn der Radio-Schlusskonferenz.

    Und immer noch 0:0.

  128. Block 334. Ich trinke eine heiße Schokolade und bin umgeben von einer perfekten Kapsel von Ruhe und Gelassenheit. Perfekte Unaufgeregtheit. Herrlich.

  129. jetzt fängt die sushiconnection sogar an zu spielen… nicht schlecht…

  130. Irgendwie erinnert das Ganze an das Duell im Waldstadion.
    Noch ist es ein anspruchvolles Training für Oka.
    Altintop ist gegangen, Schweini gekommen.
    68. Minute, Inamoto schießt Lucio an, zweiter Eckball, vorbei.

  131. Jetzt geht am Radio das Zittern los. Jedesmal wenn aus dem Hintergrund einer brüllt, könnte es passiert sein.

    Also bitte: ruhig bleiben und alles ist gut.

  132. galindo scheint sich aber tatsächlich noch weiter zu steigern… habe bislang noch nicht viel schlechtes von ihm gehört. wenn man bedenkt, dass der seit jahren keine spielpraxis hatte… nicht schlecht, oder?

  133. Kahn hatte Ballkontakt, erstmals aus dem Spiel heraus.
    Weissenberger raus, Köhler rein.

  134. köhlöer kommt rein für weissenberger…

  135. Herr Endres aus München: Bayern “bemüht”(?!) sich weiter. Erste Hoffnung.

  136. egal was noch pssiert: unser liebling der kommenden woche kann eigentlich nur oka nikolov sein.

  137. egal was oka heute im müsli hatte… das rezept sollte dringend auch an prölli weitergeben.

  138. Ribery raus, Schlaudraff rein. Oka sehr gut und angeschlagen.

  139. @139 sehe ich genauso.
    Die chinesischen Reporter auch und sogar auf deutsch: ooooi, uuuuuiii, hahaha

  140. oh gott…

    toski soll ins tor??? oder hat sich der kommentator versehen?

  141. 15-ter Eckball Bayern, übers Tor

  142. FAZ-Net spricht von 28 Torschüssen für Bayern, der Eintracht Live-Ticker von 15:2 Ecken. Glück, dein Name ist Eintracht!

    Sei es drum. Durchhalten.

  143. Wer kommt denn da jetzt ins Tor???

  144. Also, wenn se jetzt noch verlieren, wäre es bitter. Aber auch typisch Bayern.

  145. Bei den Golfbällen machen nur noch die über der 80-ten Minute mit!
    Schweini Ellbogen gegen Taka

  146. Nikolov hält durch, oder?

  147. @ 146

    wenn ich das vorhin richtig gehöärt habe, macht toska heute den ersatzkeeper… aber ich hoffe, ich habe mich verhört.

  148. Thurk für Taka

  149. wenn thurk heute ein tor macht, sollten wir vielleicht über zwei ldws nachdenken.

  150. @Onkel Moe (150):
    Ich denke das war nur eine Verwechslung. Wird sicher der Zimmermann sein, der sich warmgelaufen hat.

  151. Podolski für Roberto

  152. @ 153
    wird schon so sein, ja.

    aber im moment siehts aus, als ob oka noch hält.

    poldi kommt. 3 bayernstürmer auf dem platz…

  153. Egal wie das ausgeht:

    Oka hat das beste Spiel seit Jahren gemacht und super gehalten. LdW keine Frage!

  154. noch drei mintuten.
    freistoß bayern

  155. Am Radio: Nichts mehr aus München. Jetzt Edgar Endres.

    “Bayern jetzt ein bischen zu langsam in der Vorwärtsbewegung. Noch vier Minuten bis zum ersten 0:0 in München nach 38 Bundesligajahren.”

    Diese Statistiker!

  156. konter sge

    foul schlaudraff an preuß

    freistoß

    noch anderthalb minuten

  157. Nachspielzeit in München!

  158. toni kommt wieder nicht durch. einwurf bayern. die 90. läuft

  159. Thurk kann keinen Ball halten, Ama dito, 2 Minuten Nachspielzeit

  160. was auch kommen mag. ein schlachtfest – wie von vielen befürchtet – wird das nicht mehr.

    noch ca 60sec

  161. jawoll, schluss

  162. Faul von Poldi, der reine Frust, aus,aus,aus

  163. das spiel ist aus! 0zu0, also ein punkt auswärts gegen die bayern. realistisch (!) konnte man das nicht erwarten…

  164. Geschafft! Glückwunsch an Oka Nikolov und die Betonabwehr !

  165. Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaawoooooooooooooooooooool ………ein punkt ist ein punkt ist ein punkt ein punkt…..

  166. Vor allem muss man ja mal sagen: Wenn es irgendwo legitim ist zu mauern, dann in München. Und das mit vielen Ersatzkräften. Respekt. An der potentiellen Kampfkraft scheitert es wohl nicht. Jetzt muss man dieselbe Kampfkraft nur gegen andere Gegner auch mal offensiv einsetzen.

  167. Danke Oka!

    Glückwunsch an die Optimisten
    pivu: –
    hamlet1: –
    gonzofant: –
    MisterL: –
    Christian: –
    Remo: –
    otto: –
    Achim: –
    mio: –

  168. Liebling der Woche: Betonmischmaschine

    JAAAAAAAAAAA, ich freu mich so.

  169. Mein lieber Friedhelm, bei aller Freude über die langen Gesichter auf der Bayern-Bank, das hat nicht nur die Bayern geärgert. Es war Antifussball.

  170. da bin ich mal wieder im spamfilter hängen geblieben.

    aber was solls. ich gehe gleich schön ein gepflegtes bierchen trinken und freue mich über einen punkt.

    danke oka.

    um zu sehen, wie wankelmütig fanherzen sind:
    ich habe vorhin überlegt, ob wir den punkt gehalten hätten, wenn prölli im kasten gestanden hätte. bestimmt, oder?

  171. Quatsch, das ist kein Anti-Fussball! Das gibts garnicht.

  172. BETON – Es kommt darauf an, was man daraus macht. Oder so ähnlich.

  173. Fandet ihr nicht auch, dass es gar nicht so sehr an uns lag, dass das Spiel 0:0 ausging, sondern viel mehr am Unvermögen von Klose-Toni-und-Co?
    Oka nehm ich aus, der war Spitze, trotz üblichem unter Flanke durchfliegen

  174. Das war ein Sieg der Mannschaft. Ja richtig ein Sieg. Der Punkt war für die schweren Spiele extrem wichtig. Ich finde es klasse, wie die Spieler, die hinten dran standen, gespielt haben. Chris, Oka, Preuß und auch Galindo.

    Sonderlob: Patrick Ochs… der Oxer hat Ribery auf links nichts gegönnt und war bärenstark.

    Sternchen-Leistung: Oka. Sein bestes Spiel im Frankfurt-Dress. ALLES richtig gemacht. Ich würde sogar sagen, die beste Leistung eines unserer Spieler der gesammten Saison. Nicht eine Unsicherheit. 95 Minuten voll da und mit Schmerzen und Verletztung zu jedem Ball gesprungen und richtig gutes Timing gehabt.

    Wenn der Fridolin jetzt irgendwas schlimmes sagt,kommt das Trikot doch!

  175. Für mich heisst die Innenverteidigung ab jetzt Galindo und Chris. Weg mit Soto dem Holzbein

  176. @onkel moe: realistisch (!) konnte man das nicht erwarten…

    Doch, wir sind doch der einzigste Angstgegner vom FCBäääh

  177. Und wiedermal weiss der Premiere Reporter alles besser, dass war heute nicht oka, sondern:

    Nika Okulov……jaja, hauptsache man kennt die Namen der Bayern

  178. Zweimal NullNull in 8 Tagen. Letzte Woche war’s eine “gefühlte Niederlage”, heute ein “gefühlter Sieg”. Moe (75) hat schon Recht, Fanherzen sind wankelmütig…

  179. OKA LdW – OKA LdW – OKA LdW – OKA LdW – OKA LdW – OKA LdW – OKA LdW – OKA LdW – OKA LdW – OKA LdW – OKA LdW – OKA LdW – OKA LdW….
    …und eine Betonmischmaschine fuer FF !

  180. Tolle Leistung!!!
    Laut der Tipprunde waren die meisten total pessimistisch, Stefan, du hast sogar 4:0 für die Weisswürste getippt; Schande über dein Haupt!
    Eigentlich hasse ich die Betonmischmaschine auf dem Platz, aber in diesem Fall war sie das einzig richtige und genau auf diese Taktik hatte ich gehofft.

  181. Nur falls der LDW jetzt auch demokratisch Gewählt werden sollte: Auch meine Stimme für Oka.

  182. “Zwar wackelte die Hintermannschaft der Hessen zwischenzeitlich bedenklich, letztlich rettete die Funkel-Elf den Sieg aber über die Zeit.”

    Spielbericht im Kicker-online. Gefühlter Sieg

  183. @.Andreas (176):
    Doch, gibt es. Habe es gerade 2 Stunden lang gesehen.
    10 Mann hinten drin, Kahn musste keinen einzigen Ball halten.
    Wir haben so unseren eigenen Bayernfimmel, dafür ist es gut.
    Sonst nichts!

  184. @. Roundhouse (178):
    Du liegst richtig!

  185. Jeder, der jetzt über diese Spielweise, die ich gegen Bayern sogar unterstütze, auch wenn ich FF sonst nicht leiden kann, meckert, dem sei gesagt, wir haben die Buli wieder spannend gemacht. HSV nur noch 2 Punkte hinter Bayern!

  186. Hubi geh ins Eintracht – Forum…

    1 Punkt ist ein Punkt. Was passiert, wenn man probiert mitzuspielen zeigten uns 13 andere Teams dieser Saison schon.

    90% der Leute waren d’accord mit der Marsch-Richtung.
    Die andern 10% leiden wohl an Realitätsentzug.

  187. @189, Hubi_oldie: Heute war’s ok. Ein “nichteingeplanter” Punkt gegen einen “haushohen Favoriten”. Das ändert ja nichts an der berechtigten Kritik, die hier an der Spielweise der Mannschaft geäußert wurde und an den Forderungen nach einer anderen Ausrichtung/Perspektive!

  188. Verrückte Fußballwelt! Am Montag meldete der KICKER, dass die Bazis noch einen Torwart suchen (ohne Ambitionen). Zu meiner Überraschung war bei den drei gehandelten Namen unser Oka dabei. Und heute ist er ausgerechnet in deren Arroganz-Arena der unglaubliche Matchwinner! Übrigens, er bestritt von diesem Thema (FCB) irgendetwas zu wissen.

  189. “Chancen in Hülle und Fülle, aber nur ein Punkt: Bayern München verliert gegen Eintracht Frankfurt trotz knapp vierzig Torschüssen (!) zwei Punkte.”

    Spielbericht in bundesliga.de

    Glück muss man haben. Aber auf jeden Fall ein Achtungserfolg, der Mannschaft und Umfeld stimmungsmäßig auf Kurs hält. Und Stehaufmännchen Funkel hat insofern mal wieder alles richtig gemacht. Es bleibt in Frankfurt alles wie es ist.

    Auch fussballerisch. Auf Sicht gesehen schon ein bischen wenig.

    Heute dürfte sich Uli Hoeneß jedenfalls erst mal ärgern: Micky Maus und Goliath begegneten sich auf Augenhöhe. Und es kommt Lob aus berufenem Mund: Otmar Hitzfeld lobte eben die aufopferungsvolle Abwehrarbeit.

  190. Also bitte bloß nicht ausflippen! Im Betonanmischen
    hat die Eintracht ja nun wirklich genug Erfahrung.
    Das es nun gerade bei den Bayern mit dem Beton klappte
    war eine Überraschung – mehr nicht!
    Wenn ich mir das Torverhältnis ansehe 12 Spiele
    12 Tore 17 Punkte dann sagt das eigentlich alles. Im
    Sturm ist tote Hose!! Es beißt die Maus keinen Faden
    ab im Offensivbereich ist dringend Verstärkung nötig.
    Und gegen die offenbar wieder besser werdenden Spätzle
    kann es schon wieder ganz anders aussehen. Immerhin ge-
    wannen die beim Club 1:0 wo die Eintracht ja bekanntlich
    eine 1:5 Klatsche bekam. Und die wollten am Geburtstag
    von HM bestimmt nicht verlieren!

  191. “Frankfurt verdiente sich den Punkt vor 69.000 Zuschauern in der ausverkauften Arena mit einer konzentrierten Defensivleistung.”

    So sehe ich das.

  192. @ Christian (192):
    Versteh ich nicht, erkläre es mir bitte.

    @ remoteSGEfan (193):
    Ist doch klar, Du hättest mal meine Holde sehen sollen.
    Sie, auch Frankfurterin, kann sich gar nicht einkriegen.
    Den Bayern ein Bein stellen, ist Ehrensache.
    Trotzdem, warum haben wir Galindo und Chris versteckt?
    Die haben gezeigt, dass sie einen Ball in den Sturm spielen können.
    Wenn da auch nur Einer gewesen wäre, was daraus zu machen.
    Köhler und Weissenberger konnten keine Verbindung herstellen.
    Die Bayern spielten genau so wie bei der Niederlage in FFM.
    Bei einem konsequenteren Gegner hältst Du den Druck, ohne Entlastung nach vorne nicht aus. Deshalb hielt das Bollwerk diesmal volle 92 Minuten.

  193. @198 Hubi: Chris war verletzt. Wäre klasse wenn der jetzt wieder fit würde und öfter ins Geschehen eingreifen könnte. Warum Galindo geholt wurde und nicht spielen dürfte versteht ausser FF doch sowieso kaum jemand. Vielleicht haben wir ab jetzt ja doch mehr Alternativen in der Abwehr!? Trotzdem reicht “Beton” auf Dauer natürlich nicht und stellt das “verwöhnte Frakfurter Publikum” mit Sicherheit nicht dauerhaft zufrieden! Würde fast wetten das wir in ein paar Wochen wieder dieselben Diskussionen hier im Blog haben wie in jüngster vergangenheit… Und trotzdem freu ich mich natürlich heut’ erstamal darüber den Bazis einen Punkt geklaut zu haben. Das ist schon ein paar Vertöße gegen das Betäubungsmittelgestz wert… ;)

  194. den Bauern Punkte zocken is mit das höchste der Gefühle für jeden Mittelklassevereinfan.
    Der arme Stefan, hoffe er findet ein Haar in der Suppe um weiter Trübsal blasen zu können.
    Gleich kommt Sportschau *juhuu*

    @199, sicher dat :D

  195. Ich finde, daß die, die heute antreten mußten, auf jeden Fall noch eine Chance verdient haben. Alle gleichzeitig vielleicht nicht, denn ein paar Tore müssen wir künftig schon mal wieder schießen, in der Buli sinds jetzt schon über 4 torlose Stunden. Immerhin haben sie es geschafft, ohne Knie- oder sonstige Verletzungen und mit sauberer UHose wieder aus der Arroganz-Arena zurückzukommen. Meinen Respekt!

  196. @.remoteSGEfan (199):
    Klaro, in den letzten zwei Spielen kein Tor, in den letzten 6 zusammen 5.
    Es wird immer weniger. Dennoch, Du hast Recht, das ist nicht der Tag für solche Diskussionen. Deshalb höre ich auch hiermit auf.

  197. Wo sind denn die Ballverteiler? Wer bekommt nun die Golfbälle?

  198. @202: Genau, machen wir ab Montag mit dem Genörgel weiter…
    Jetzt erstma’ Porst!

  199. Prost! Prost, latürnich… (hab’ schon ma’ so’n “Sieger”-Bierchen aufgemacht ;) Hier is’ ja auch schon spät…

  200. 158. Tom am Samstag, 03.11.07 um 17:15 Uhr

    Am Radio: Nichts mehr aus München. Jetzt Edgar Endres.

    “Bayern jetzt ein bischen zu langsam in der Vorwärtsbewegung. Noch vier Minuten bis zum ersten 0:0 in München nach 38 Bundesligajahren.”

    Diese Statistiker!

    >>>
    statistik, ja richtig, aber…man freut sich doch über jede serie, die bei den bayern reisst…haha, wir waren’s ;)

  201. …Jawoooooooohl, heute wird gefeiert bis zum abwinken !
    Die Ueber-Bayern mit dem Ueber-Spielern haben einen Ueber-drauf bekommen ! Das war ein Sieeeg, auch wenn auch es nur ein Punkt war ! Eine abwehrschlacht – 18:1 Torschüssen allein zur Halbzeit – wieviele ecken waren da ???
    Yo, das ergebnis war Genial ! Oka ein Held !
    Mir egal was da war in Cottbus, Nuernberg und Karlsruhe ! Auch der DFB pokal kann mir gestollen bleiben, ich sch… auf Dortmund, Schalke und den der Rest der Bande !
    Auch werde ich hier keine ‘statements’ hier mehr abgeben, aka Busfahrer Russ, Funkeldunkelen und sonst fuer ein mist, bringt nichts ! Ich halt meine fresse und werde sogar extra von Bristol/UK nach FFM einfliegen um mir Stuttgart anzutuhen ! Gruss aus England ! Yipiiiiiiiii

  202. bielefeldfansein wäre im moment auch wohl nicht so einfach. 2 punkte aus den letzten 7 spielen und der vorstand weigert sich (auch?), eine trainerdiskussion anzuregen.

    da gehts uns besser im moment.

  203. 181. schweissfuss
    Für mich heisst die Innenverteidigung ab jetzt Galindo und Chris. Weg mit Soto dem Holzbein

    dto. Holzbeim Soto kann ich schon lange nimmer sehen. außer Kopp hinhalten kann der nix. Der Ball ist sein Feind.

    für mich auch ein unverdienter Punkt, der hart erkämpft wurde. Aber Punkt ist Punkt. Da können wir noch so viel auf FF Betonmischer schimpfen – gegen den FC Bäh und Bremen und Schlacke ist dies ja auch ok – gegen alle andren Gegner auf Doppelkinnhöhe allerdings nicht.

    LdW Nika Okolov (laut Premiere Vogel Thurn und Taxi) oder Chris, der hoffentlich endlich mal fit bleibt und einer der besten für hinten ist, die wir jet hatten – natürlich hinter Zico und Charly :-)

  204. @207 Shit, keine Tickets mehr ! Ausverkauft ?

  205. wir solten hinten so bleiben wie gegen die bayern und als neue alternative mal sotos als kopfballstarken stürmer aufstellen!

    da die herren da vorne sowieso keinen mehr reinschiessen können, könnte funkel in dortmund auch mal so aufstellen ;-)

  206. Habe eben gerade zum ersten Mal bewegte Bilder vom Spiel in der “Sportschau” gesehen.

    Auch wenn der Zusammenschnitt natürlich immer täuscht:

    Da haben wir aber mächtig Glück und vor allem eben Oka gehabt.

    Wenn Toni in der ersten Minute getroffen hätte, nachdem die Eintracht-Abwehr nach Russ-Stellungsfehler ja sofort komplett ausgehebelt war, und das war ja gleich eine 200%ige Torchance, die der Italiener normalerweise sicher versenkt, hätte es wohl ein böses Ende genommen.

    Und nach vorne fand die Eintracht ja überhaupt nicht statt. Ein abgeblocktes Inamoto-Schüsschen, das noch nicht mal den Weg zu Kahn fand, musste als beste Eintracht-Chance herhalten.

    Da konnte sich Zweitligist Gladbach im Pokal-Spiel ja wirklich viel besser in Szene setzen. Aber die haben eben 3:1 verloren.

    Hubi, ich bin in der Analyse voll bei dir.

    Aber bei einem Punkt bei den übermächtigen ungeschlagenen Bayern ist meckern heute wohl wirklich nicht angesagt.

  207. Kann mich mal bitte jemand kneifen?

    Komme gerade nach Hause und erfahre, dass die Eintracht 0:0 gespielt hat. Ohne Streit, ohne Kyrgiakos? Damit ist das Team für nächsten Samstag schon gestellt, oder?
    Wie waren Chris und Galindo? Müssen sich ja ganz ordentlich geschlagen haben.

    Bin entzückt! Nichtsdestotrotz wird die Eintracht z.B. gegen Duisburg keine drei Punkte holen. Man kennt das ja! Die Bayern ärgern und gegen Cottbus verlieren. Die Pfeifen!

  208. hubie_oldie, du hast meine volle unterstützung. dewr sinn des fußballspiels besteht meiner meinung nach immer noch darin, tore zu schiessen – wenns geht eins mehr als der gegner. insofern haben wir heute absoluten anti-fußball gespielt, denn wir wollten nur zerstören, kaputtmachen, kein tor fangen. etwas, was eigentlich verboten gehört.
    nichtsdestotrotz hätte ich heute genauso gespielt. die momentane situation der mannschaft hat nicht mehr hergegeben. also alles richtig gemacht. nur die große freude will bei mir nicht aufkommen.

  209. Juhuu,

    endlich hat sich mein streckenweise schwachsinniger und grundloser Optimismus ausgezahlt!

  210. @franz
    keine Freude – frag mal die Leute von oben, die haben lsutige Pillen gehabt – da werden Sie echt froh, wahrscheinlich wie die andren Leute mit Haribo… :-)

  211. gonzofantinator: hast du voll rohr die ampel an….oder was willste mir erzählen?

  212. Nene,so ganz stimmtdasnicht.Tore schiessen ja,aber der Gegner will ja auchwelche schiessen. Also gilt es diese zu verhindern. Und wenn ich sehe, dass der Gegner vermeintlich übermächtig ist, dann darf ich mir erstmal keins fangen. Das gehört zum Spiel.Das hat deswegen auch nix mit Anti zutun.

    Das sagenzumeist die Gegner, die es nicht geschafft haben Tore zu schiessen.

    Aber, interessant, 2mal 0:0 und doch eine ganz andere Betrachtung.

  213. Die Bayern rannten 90 Minuten an, Eintracht mauerte nur. Uli Hoeneß dazu: „Sowas hab ich noch nie gesehen. So macht’s wenig Spaß.“

    Klar, lieber ein bisse mitspielen,einigermassen gut ausshen,aber verlieren. Da hat dannder Uli einnettes Wortüber,aber wir nUll Punkte!

  214. wer will denn, dass der Uli Spaß hat?

  215. kicker.de:

    Friedhelm Funkel (Eintracht Frankfurt): “Das ist ein sehr, sehr schwer erkämpfter Punkt, wir mussten auf einige Spieler verzichten, die gerade für unser Offensivspiel sehr wichtig sind. Dann ist auch noch Markus Pröll ausgefallen. Da war es klar, dass unser Augenmerk auf der Offensive liegen wird – das hat die Mannschaft konsequent umgesetzt. Nikolov hat hervorragend gehalten, und wir hatten auch Glück.”

    Ganz klar der Übungsleiter setzt auf Offensive!

  216. So stehts im hr-Text:
    Friedhelm Funkel (Eintracht Frankfurt): “Das ist ein sehr, sehr schwer erkämpfter Punkt. Wir mussten auf einige Spieler verzichten, die gerade für unser Offensivspiel sehr wichtig sind. Dann ist auch noch Markus Pröll ausgefallen. Da war es klar, dass unser Augenmerk auf der Defensive liegen wird – das hat die Mannschaft konsequent umgesetzt. Nikolov hat hervorragend gehalten, und wir hatten auch Glück.”

  217. FR-online zur gestrigen “reinen Abwehrschlacht” (Funkel):

    “.. Lange ängstlich und ideenlos, aber auch äußerst diszipliniert und engagiert.”

    Fazit:

    “Wir hatten heute auch das nötige Glück, aber alles, was zählt, ist, dass wir einen Punkt geholt haben.” (Oka Nikolov).

  218. Bin beim frühmorgendlichen Nachlesen der Zeitungen gerade auf die Vorberichte der FR vom Freitag gestoßen.

    Da werden die Spieler gefragt, was denn in München zu tun sei.

    Marco Russ empfiehlt, in München 90 Minuten so zu spielen wie in Dortmund 45.

    “Nur eines dürfe man nicht tun, mahnt Spycher, der intelligente Linksverteidiger: “Wenn wir uns gegen große Kaliber nur hinten verschanzen, holen wir keinen einzigen Punkt.”

    Fußball ist schon ein merkwürdiger Sport.

  219. Ich finde es sehr merkwürdig, wie viele Verletzungen oder grippale Infekte in der letzten Woche über uns hereingebrochen sind. Das ist ja wirklich schade, denn bestimmt hätten wir mit unseren ganzen Stammkräften in München viel besser ausgesehen, oder? Mal im Ernst: für mich hat das ein deutliches “Geschmäckle”…. Irre ich mich da?