Ein Gastbeitrag von "schusch" Calciomercato und warum in Italien Eintracht Frankfurt noch langweiliger als US Lecce wäre

Der italienische Fußball ist am Arsch. Nicht wegen der WM, italienischer Fußball ist Klub-Fußball und außerdem ist Inter CL-Sieger. Der italienische Fußball ist am Arsch, weil es gibt keinen Calciomercato. Die Gazzetta dello Sport hat nichts zum Schreiben. Das ist die Krise. Sie traut sich ja nicht einmal mehr ein Gerücht von wegen Rooney zu Juve in die Welt zusetzen, weil ja mittlerweile sogar Ihre Leser das nicht einmal eine Sekunde lang in Erwägung ziehen würden.

Calciomercato ist der Tansfermarkt im Sommer, eigentlich mehr das ganze Palaver und die Gerüchte drumherum.

Die Gazzetta dello Sport aus Mailand (Zeitung mit der höchsten Auflage in Italien), Corriere dello Sport aus Rom und Tuttosport aus Turin funktionieren folgendermaßen: In Italien frühstückt man auf dem Weg zur Arbeit in der „Bar“, also man trinkt einen Espresso an der Theke, mampft kurz ein Brioche, liest die Schlagzeile der Gazzetta, hat für eine Espresso-Länge ein Gesprächsthema mit dem Nachbarn, den man jeden Morgen dort trifft, aber damit reicht es dann auch: „Hey, da steht Ronaldo kommt zu Inter“,“ Glaubst du ja wohl selbst nicht“. Dann müssen alle zur Arbeit und am nächsten Tag steht dort „Rooney zu Milan?“. Nu ja, früher war an solchen Gerüchten wirklich was dran, zumindest war das irgendwann noch einmal vorstellbar, mittlerweile nehmen die das ja nicht einmal selbst ernst. Und sich über Politik zu unterhalten hat noch nie Spaß gemacht.

Also es gibt diesen Sommerfüller „Calciomercato“, also die Wechselbörse. Okay, Wechselbörse ist für mich auch ein Sommerpausenfüller, dort ist es ein Wettbewerb, die Jury sind die Sportzeitungen, es wird Meinung gemacht, es wird Druck auf die Vereine ausgeübt, eben weil, die Ergebnisse werden morgens in den Cafes diskutiert. Nur, es gibt nichts mehr zum Diskutieren.

Und aus unserer Sicht ist da doch etwas seltsam.

Seltsam?

Unsere Einstellung ist es doch, dass wir stolz drauf sind, Spieler aus der eigenen Jugend in unsere erste Mannschaft zu haben, oder? Wir zahlen keine Ablösesummen, wir bringen unsere eigenen Leute heraus und sind stolz auf die. (Oder bin ich noch immer HB-zweitliga-geblendet?)

Na, ist halt dort anders.

Wir haben im italienischen Fußball eine grundlegend andere Situation: Es gibt den Presidente mit Geld der selbiges zur Bespaßung des Volkes raus zu hauen hat. Fußballvereine sind eben dort kein Verein, sondern Kapitalgesellschaften, die sich dort ein vorübergehend wohlhabender Mensch kauft, um gesellschaftliche Anerkennung zu erwerben. Der freut sich darüber, seinem „Volk“, also den Anhängern seines Vereines, teure Geschenke zu machen. Sein Volk freut sich über die Geschenke auch, erwartet es, sonst ist es ungehalten. Gibt es hierfür Erklärungen, aus der Historie, gesellschaftliche Entwicklung und so? Römisches Reich, die Patrizier mit ihren Klienten? Ein wenig Völkerwanderung ist da auch darüber gefahren. Spätfeudalismus? Sicher noch in einigen Teilen des Landes, aber nicht in den industriellen Zentren des Nordens, in denen sich eine starke Arbeiterbewegung und ein tüchtiger Mittelstand bemerkbar machten.

Es ist einfach Bequemlichkeit, sich einlullen lassen, Bespaßung und sich an Bespaßung gewöhnen.

Währenddessen werden die Jugendspieler der großen Vereine in die dritte Liga verliehen, wo sie halt eben Jugendspieler der großen Vereine sind und irgendwann dann ehemalige Jugendspieler der großen Vereine werden.

Ja, es gibt dort einige wenige Leute, die das Ultrà-mäßig ernst meinen mit ihrem Fußballverein, die allermeisten wollen einfach nur bespaßt werden. Und Bespaßung ist dort nicht mehr, ja, sie gehen nicht einmal mehr zu Fußball. Die Labershows im Fernsehen über Fußball sind interessanter als das Spiel selbst. Was fürn Spiel? 11 gegen 11 mit 1 Ball über 90 Minuten am Sonntag um 5, beginnend mit 0:0? Scheiße, ist das langweilig. Das kann doch nicht alles sein! Da muss doch mehr dahinter stecken!

Die Krise bildhaft mit wenigen Sternen erklärt

Früher warn mehr Sterne.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen.

    Danke Schusch für den schönen Text.

    Ich habe nun die Gewissheit, dass wir uns verbessert haben. Sechs Sterne sind gekommen, vier sind gegangen…

  2. Guten Morgen.

    Schusch, sehr schöner Gastbeitrag. Danke für den Einblick in die Tristesse der italienischen Sommerpause…

  3. Danke für den Beitrag, schusch. Was ich aber nicht verstehe: Wieso wäre in Italien Eintracht Frankfurt noch langweiliger als US Lecce?

  4. Weil wir nicht für wilde Transferspekulationen taugen?

  5. Warum? Weil wir zwei Monate vor Ende der Trasferperiode gesagt haben, wir machen keinen Mercato mehr. Das geht doch nicht!

  6. ZITAT:

    “ Weil wir zwei Monate vor Ende der Trasferperiode gesagt haben, wir machen keinen Mercato mehr. „

    Aha. Verkaufen zählt also nicht?

  7. Das der italienische Fußball kaputt ist ,liegt m.E. nicht an der tumben Masse die sich nur bespaßen lassen will. Vielleicht hat der Normalbürger auch einfach keine Lust mehr sich von Typen wie Luciano Moggi betrügen

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f11685294

    oder von diesen Herrschaften an Leib und Leben bedrohen zu lassen

    http://www.altravita.com/die-h.....ssball.php

    Der Normalbürger ist bequem. Das mag schon sein. Aber wer läßt sich im Oberrang eines Stadion schon gerne eine Vespa auf den Kopf schmeißen, wie dies am am 6.5. 2001 geschehen ist. Auch verspürt der Normalmensch wenig Genuß dabei ,sich wechselweise von Polizei oder kriminellen Banden drangsalieren zu lassen.

    http://www.altravita.com/

    Und damit hat er Recht. Da isses bei Mutti auf der Coach einfach schöner. Und die Damen die dort im TV das Glücksrad drehen sehen sogar besser aus als Maldini.

  8. „Warum? Weil wir zwei Monate vor Ende der Trasferperiode gesagt haben, wir machen keinen Mercato mehr. Das geht doch nicht!“

    Aber das ignoriert das Umfeld doch ganz einfach. Erst vor ein paar Tagen kam – auch hier – wieder die Diskussion nach einer Verstärkung im Tor aus. Und zwar sofort! Pronto!

  9. Abe sowas von pronto!

  10. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Weil wir zwei Monate vor Ende der Trasferperiode gesagt haben, wir machen keinen Mercato mehr. „

    Aha. Verkaufen zählt also nicht? „

    Beflügelt die Personalie Petkovic deine Fantasie? Bringt ein möglicher Verkauf dich zum träumen?

  11. Hm. Das Beispiel Petko ist nicht fair.

  12. ZITAT:

    “ Bringt ein möglicher Verkauf dich zum träumen? „

    Öh. Äh. Nein.

  13. Andererseits: Welcher Verkauf irgendeines Spielers von Eintracht Frankfurt würde mich zum träumen bringen?

  14. Moin,

    sehr interessanter Text, Geschwister Schusch. Vielen Dank.

    Das tönt dann eher nach Hopp als nach Rasenball. Scheint – wenn man zudem noch die Schreckensmeldungen aus UK und dem Spanischen hört -, daß es in Deutschland noch eine einigermaßen Ballangse gibt.

    Keine Ahnung, ob die Sündenfälle Lev und Wob dem ganzen das Genick brechen.

    Schlimm genug auch festzustellen, daß jene Drecksbayern in Europa einzigartig zu sein scheinen.

  15. Mich bringt die Eintracht jedes Mal vor jeder neuen Saison zum Träumen, vollkommen unabhängig vom kickenden Personal.

    Dass ich dann früher oder (ganz selten) später jäh aus diesen Träumen gerissen werde, kann mich aber natürlich nicht davon abhalten, jedesmal aufs Neue zu träumen. Da bin ich stur…

  16. Entlarvt uns eine enthusiastische Torwächterwechseldiskussion als jugendliche Creme der Spaßkultur oder als ein in einer tristen Nische gefangenen greisen Mikrokosmos?

  17. naja Holger, unser nominell an Weltklasse heranreichender Sturm lässt die Träume noch ne Ecke feuchter daherkommen.

  18. „Hm. Das Beispiel Petko ist nicht fair. „

    ich wiederhole mich nur ungern – so schlecht war der Petko gar nicht

    @Schusch – Danke für den Beitrag !

  19. Sektion Südhalbkugel meldet an dieser Stelle übrigens leichtes Schädelpochen nach vorangegangener Besichtigung der örtlichen Schankstuben.

    Fazit: Schweinebraten kanner / Biertechnisch ist jedoch Becks als Flaschbier der Zenit.

  20. „Biertechnisch ist jedoch Becks als Flaschbier der Zenit. „

    … passt zu dem Besuch von Ingo an der Konsti ;-)

    @Stefan – gibt es schon einen Plan, wann das passieren könnte?

  21. Ich weiß von keinem (geplanten) Besuch von Ingo an der Konsti, sorry.

  22. @Maggus: Unsere nominell schwach besetzte Verteidigung lässt diese Träume aber ganz schnell.. Aber lassen wir das..

    Deine grandios formulierte Frage würde ich selbstverständlich mit „2“ beantworten.. ;-)

  23. Der Ingo dürfte Jan heißen.

    Guten Morgen.

  24. Ah jetzt ja. Der Ingo, der Jan heißt, weilt aber noch in WM-Erholungsurlaub, soweit ich weiß.

  25. ZITAT:

    “ Ah jetzt ja. Der Ingo, der Jan heißt, weilt aber noch in WM-Erholungsurlaub, soweit ich weiß. „

    Dabei hat der hat sich doch wochenlang in Südafrika bespaßen lassen. Sowas.

    @schusch: Warum ist der Mercato eigentlich am Arsch? Kein Geld beim Presidente?

    @Erggänzungsdingens (14): Der Südenfall heißt Rasenball!

  26. Vielen Dank Schusch,

    äußerst informativ die Einblicke in das Seelenleben der italienischen Fans, wobei ich glaube, dass Heinz Anmerkungen auch ihren Anteil am Desinteresse haben.

    Fußball im TV ist ja noch en vogue, soweit ich es mitbekommen habe.

    Mal was anderes, hat jemand den heutigen Text im Regionalteil der FAZ zu Körbels Fußballschule gelesen?

    Kurzzusammenfassung: Schwerpunkt und wichtiger als Fußballförderung sind die sozialen Aspekte. Aussehen, Benehmen, Charakterschule und insbesondere schulische Ausbildung stehen über allem.

    Trotzdem sind in der B-Jugend DM-Elf 2 Spieler gewesen, die aus Körbels Fußballschule stammen.

    Und was macht unser die Kohle verbrennende Verein unserer Herzen?

    „Die Eintracht sieht das anders. Sie verbietet ihren Spielern, zusätzlich zum Vereinstraining in die Akademie zu kommen.“

    Verbieten? Gehts noch? Es bleibt dabei, die selbstherrliche Art von völlig unprofessionellen Amateuren im Verein, ist eines unserer Hauptprobleme.

  27. Ich trinke jetzt erstmal einen Espresso. Danke, schusch.

  28. ZITAT:

    “ Ich trinke jetzt erstmal einen Espresso. Danke, schusch. „

    Bitte mir Brioche und Kickers, nicht vergessen.

    Danke Schusch, interesante Einblicke in den italienischen Fußball

  29. ZITAT:

    “ Der Ingo dürfte Jan heißen.

    Guten Morgen. „

    ja, stimmt – Sorry – so viele Namen :-)

  30. Petra, Du willst Kickers ? Schwimm´ rüber :)

  31. Danke, augschlußreicher Beitrag.

    Wegen der Überschrift: Ich habe hier ja gelernt, dass die Autoren in den Medien ihre Überschriften nicht selbst machen. So ist ein nur mittelbarer Zusammenhang leicht erklärlich.

    @ „Fazit: Schweinebraten kanner / Biertechnisch ist jedoch Becks als Flaschbier der Zenit. „

    Becks aus der Flasche ist das Bayer Leverkusen unter den Bieren. Da hilft kein Schweinebraten. Sofern die Konstitution weitere Tests ermöglicht, plädiere ich für weitersuchen.

  32. „Ich habe hier ja gelernt, dass die Autoren in den Medien ihre Überschriften nicht selbst machen.“

    Ausnahmen – so wie diese hier – bestätigen die Regel.

  33. Der Italiener.

    Deutlicher Hang zu schwärmerischer Kommunikation und latenter Hang zu einträglicher Korruption. Wenn der tatsächliche Sport durch Korruption kaputt ist, bleibt dem Tifoso nur der Weg in die schwärmerische Kommunikation.

    Der Südtiroler, das wär´s. Lebenslustig wie der Südländer und sauber wie der Deutsche.

  34. ZITAT:

    “ Petra, Du willst Kickers ? Schwimm´ rüber :) „

    Ähhhmmm….

    Vielleicht kannst ja einen von denen auch noch zum Frühstück vernaschen:-)

  35. @CE

    Man muß diese Geistesriesen einfach lieben.

  36. ZITAT:

    “ @CE

    Man muß diese Geistesriesen einfach lieben. „

    Jep.

  37. Die Beine von Jessica

    off-topic

    preise managerspiel kicker (auszug):

    fährmann 2,0 (mio)

    nikolov 1,5

    meier 2,5 (teuerster sge-midfielder)

    gekas 2,8

    h. altintop 2,5

    amanatidis 2,3 (das gibt ärger ;-))

    fenin 2,2

    alles gute zum geburtstag, düsenjäger! mögest du im tippspiel diese saison endlich mal hinter mir abkacken…

  38. Der FAZ-Artikel ist online:

    http://www.faz.net/s/Rub822C6F.....ntent.html

    Wobei wir wieder beim aus meiner Sicht größtem Hindernis für künftige Erfolge sind: dem e.V.

  39. „Wobei wir wieder beim aus meiner Sicht größtem Hindernis für künftige Erfolge sind: dem e.V.“

    Und die Lösung wäre?

  40. ZITAT:

    “ „Wobei wir wieder beim aus meiner Sicht größtem Hindernis für künftige Erfolge sind: dem e.V.“

    Und die Lösung wäre? „

    Ich würde erst einmal jemanden aus dem e.V. zu einer Stellungnahme bitten und auf eine konstruktive Antwort hoffen, oder bin ich da zu naiv?

  41. Im Kickerspiel Alex Meier zu kaufen ist dumm, weil die ihm immer unterirdische Noten geben, egal wie gut er spielt.

  42. Die Lösung liegt doch auf der Hand. Man sollte ein Mittelständisches Unternehmen mit einem mehrstelligen Millionenumsatz eben auch wie ein solches führen. Die Strukturen eines Taubenzüchtervereins sind wohl denkbar unegeeignet.

  43. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Wobei wir wieder beim aus meiner Sicht größtem Hindernis für künftige Erfolge sind: dem e.V.“

    Und die Lösung wäre? „

    Ich würde erst einmal jemanden aus dem e.V. zu einer Stellungnahme bitten und auf eine konstruktive Antwort hoffen, oder bin ich da zu naiv? „

    Hoffnung ist nie verkehrt. Allein mir fehlt der Glaube an einen wirklichen Grund, der den Namen auch verdient.

  44. Es liegt aber nicht an der Organisation als Verein. Hinter dem ADAC, dem DRK und dem FCB stehen auch Vereine.

  45. Ob man wohl auch so zicken würde, stünde auf der anderen Seite nicht der Name Körbel?

  46. Die Beine von Jessica

    @42

    ochs 2,8

    schwegler 2,2 vor caio 2,0 und köhler 1,7 und clark 1,2 und bajramovic 1,0 und steinhöfer 0,8 und rode 0,5…

  47. ZITAT:

    “ „Ich habe hier ja gelernt, dass die Autoren in den Medien ihre Überschriften nicht selbst machen.“

    Ausnahmen – so wie diese hier – bestätigen die Regel. „

    „man muss bedenken (…), dass in Italien die Überschriften fast nie mit den Artikeln übereinstimmen.“

    http://www.sueddeutsche.de/kul.....1.980685-2

  48. @ all – eigene Liga gründen beim Kicker Managerspiel ?

  49. Vielen Dank für den Bericht!

    Warum das mittlerweile so ist in Bella Italia?

    Weil der Fussball dort nur noch von zwei extremen Lagern beherrscht wird, die miteinander nichts mehr zu tun haben, bzw. von Anfang an nie wollten.

    Die extreme Kommerzialisierung, die aus einem Volkssport mit viel Herzblut ein beliebiges Massenprodukt ohne Seele machte, und die extreme Radikalisierung derjenigen, die für sich in alleinigen Anspruch nehmen, eben jene Seele zu sein zu wollen.

    Der Durchschnitts-Anhänger zieht sich dann halt dahin zurück, wo er selbst noch einbisserl selbst bestimmen kann, was er sich anschaut/mitmacht…und es sei diese Mitbestimmung auch nur das Handieren der Fernbedienung…

  50. ZITAT:

    “ @ all – eigene Liga gründen beim Kicker Managerspiel ? „

    Au ja!

  51. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @ all – eigene Liga gründen beim Kicker Managerspiel ? „

    Au ja! „

    Name: blog-g?

    @Stefan – wäre das ok?

  52. Äh … mir ist das doch völlig egal. ;)

  53. ZITAT:

    “ Äh … mir ist das doch völlig egal. ;) „

    Tschuldigung, dass ich gefragt habe, wollte später hier nur keines Copyright Vergehens beschuldigt werden ;-)

  54. ZITAT:

    “ Äh … mir ist das doch völlig egal. ;) „

    So wirst Du nie auf einen grünen Zweig kommen. Romatiker.

  55. @all –

    Ich habe beim Kicker Managerspiel eine Liga gegründet:

    Name: blog-g

    Bitte zahlreich erscheinen !

  56. Ha! Hier mein Abstiegskandidat Nr.1 für nächste Saison:

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

  57. „So wirst Du nie auf einen grünen Zweig kommen. Romatiker.“

    Weiß ich doch. Ich werde auch nie Meister.

  58. Das ist gut für die Liga.

  59. ZITAT:

    “ Das ist gut für die Liga. „

    hoffentlich nicht für die Uschis ;-)

  60. ZITAT:

    „Das ist gut für die Liga.“

    Warum?

  61. Sauber. Wieder mindestens 10 Mio weg.

    Und Gekas wird mehr Tore schießen.

  62. Hach, die Bundesliga wird zur USA Europas. Die Ex-Größen bekommen ihr Gnadenbrot.

  63. „Hach, die Bundesliga wird zur USA Europas“

    ;-)

  64. Das ist gut für die Umwelt, Stefan. Diese Transatlantikflüge belasten den CO2-Fingerabdruck ganz erheblich. Deswegen hätten wir auch den Henry verpflichten sollen, um den Klimawandel aufzuhalten.

  65. @kunibert

    Weil es groß und sexy ist.

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Ich finde es jedenfalls prima das ich Spieler dieser Klasse auch mal vor Ort in Aktion erleben kann. Ob sie noch auf der Höhe ihrer Schaffenskraft sind, wird man sehen.

    Ungeachtet dessen haben diese Namen ja einen besonderen Klang. Die Liga wird auch in der weltweiten Vermarktung attraktiver. Dies bedeutet mehr Geld. Mehr Geld bedeutet bessere Spieler. Bessere Spieler bedeuten ( oft) guten Fußball. Ich mag guten Fußball.

  66. ZITAT:

    “ @all –

    Ich habe beim Kicker Managerspiel eine Liga gegründet:

    Name: blog-g

    Bitte zahlreich erscheinen ! „

    Interactive? Ich finde sie nicht

    :-(

  67. „Interactive? Ich finde sie nicht“

    nee Pro

  68. Operettenliga. Was machen eigentlich Rene Higuita und Carlos Valderrama?

    Pilsbier kann der Oberbayer nicht. Flaschenbecks kann da durchaus Leben retten.

  69. Ich finde es auch gut, dass Ruud und Raul hier auflaufen. Zusätzlich zu den treffenden Bemerkungen von HG meine ich, dass das Spieler sind, die gerade nicht mehr nur aufs Geld schauen, die haben ja schon großzügig. Die wollen attraktiv vor begeistertem Publikum spielen. Sagen sie zumindest – ich weiß die Abstriche zu machen. Trotzdem finde ich es ein Kompliment für die Liga.

  70. Ballack, Raul, und van Nistelroy, Operettendarsteller?

    Du glaubst doch nicht im Ernst, daß sich Trainer wie Veh, Heynckes oder gar ein Alphatier wie Felix Magath, diese Transfers aufs Auge drücken lassen, wenn sie nicht von der sportlichen Qualität dieser Spieler überzeugt wären.

  71. „Trotzdem finde ich es ein Kompliment für die Liga.“

    Sag ich doch. Beckenbauer! Pele! Hölzenbein! Müller!

  72. ZITAT:

    “ „Interactive? Ich finde sie nicht“

    nee Pro „

    Bin zu blöd. Kann mich irgendwer einladen? Username „HerrPetri“.

  73. Raul!*****

    Das sind fünf Gazzetta-Sterne!

    Allgemein bekannter Name, abgebender Verein auch bekannt, wird viel verdienen.

    Hmmm, es fehlt eine vollkommen irrwitzige Ablösesumme.

    Korrigiere auf vier Sterne.

  74. … nun hat es aber geklappt, oder?

  75. wie wär’s mit Topspielerzuschlag bei den Heimspielen, damit wir auch was davon haben?

    Ballack +3 Euro

    Nistelrooy +4 Euro

    Raul +5 Euro

    Robben + Ribbery +10 Euro

    usw.

    bringt uns locker 2 Mio zusätzlich

  76. Dann sollten die jeweiligen Herren aber auch spielen.

  77. @74 Das sind doch alles junge Hüpfer im Vergleich zu Manni Burgsmüller damals ;)

  78. 3 * 50.000 = 150.000€

    4 * 50.000 = 200.000€

    5 * 50.000 = 250.000€

    10 * 50.000 = 500.000€

    macht in Summe: 1,1 Millionen

  79. @Thorsten: Was hat es mit diesem Kicker-Dingens auf sich und warum sollte man da mitmachen??

  80. ZITAT:

    “ @Thorsten: Was hat es mit diesem Kicker-Dingens auf sich und warum sollte man da mitmachen?? „

    .. das ist da, wo die Jungs Ihre Zeit verbringen, die sonst im Büro nichts zu tun haben ;-)

    Du wählst eine Mannschaft aus und hoffst, dass durch die Benotung der Leistungen der Spieler im Kicker, Deine Mannschaft gewinnt und Du am Ende der beste Manager bist. Unter der Woche kannst Du jeweils Transfers tätigen, natürlich alles nur im Rahmen Deines Budgets von 50 Mill EUR.

  81. @ TW: ja.

    Dass ich diese Spieler in der BuLi gut finde, heißt nicht, dass ich es für das richtige Konzept halte, sie einzukaufen. Das muß man im Einzelfall entscheiden.

  82. @Holger

    Damit man – wenn man erfolgreich ist – nachher behaupten kann man hätte Ahnung.

  83. Kann es sein, dass die Auswanderung nach München und die Becks-Flaschbier-Geschichte nur Ausreden sind, um den wahren Sachverhalt zu verschleiern?

    Fand ich in der heutigen FR doch folgende Zeilen:

    „..trägt ein blaues T-Shirt mit der Aufschrift „Ergänzungsspieler“. Das ist originell, aber unpassend, denn er sitzt zwar auf der Bank – allerdings auf der Anklagebank des Landgerichts. Wo er sich wegen versuchten Totschlags und schwerer Körperverletzung verantworten muss.

    Am 26. Februar dieses Jahres kommt der 47-Jährige, der als Küchenhilfe im Altenheim arbeitete, mal wieder besoffen nach Hause. Seine Frau lässt ihn nicht rein…“

    http://www.fr-online.de/frankf.....index.html

  84. @HeinzGründel (68):

    Okay, ich verstehe, dass Spieler wie Raul, Ballack, van Nistelrooy, als international bekannte Gesichter, einen gewissen internationalen Glanz mit der dazugehörigen Aufmerksamkeit mit bringen. „Es sind diese Jungs, die Absätze und Umsätze garantieren“, schreibt der Kommentator in der FR. So weit so gut: Der Ballack-Vertrag finanziert sich ja durch die Trikot-Verkäufe selbst, ganz bestimmt.

    Aber was ich nicht verstehe ist, in wie weit da die Bundesliga als ganzes profitiert. Wie profitieren Hannover und Kaiserslautern davon, dass Schalke, Leverkusen, München, Hamburg, Bremen mit Weltklasse-Spielern (wenn auch vielleicht ganz kurz hinter ihrem Zenit) gegen sie antreten? Ist die Logik, warum das gut für die Liga sein sollte, dass sich auch mehr Hannoveraner (oder Umfeldbewohner) ins Stadion begeben werden, um diese Stars zu sehen? Vorstellbar ist das, zugestanden. Aber wer profitiert denn nun mehr: Leverkusen oder Hannover? Schalke oder Kaiserslautern?

    In dem Moment, in dem die Vereine, die sich die Weltstars leisten können, mehr profitieren als die Vereine, bei denen das nicht so ist, habe ich meine Bedenken, dass eine solche Entwicklung wirklich gut für die Liga ist. Stattdessen sehe ich die Gefahr, dass die Schere weiter auseinander geht zwischen den Top Five (oder wie viele man dazu zählt) und dem Rest der Bundesliga. Vielleicht wird sich irgendwann, wenn der Glanz der Liga weiter und weiter zugenommen hat, auch Gladbach ehemalige europäische Nationalspieler mit Champions League-Erfahrung leisten können — dann prophezeie ich aber, dass sich die deutschen Spitzenklubs so weit entwickelt haben werden, dass bei ihnen die aktuellen Weltstars im Kader stehen.

    Gut für die Liga ist diese Entwicklung also wohl dann, wenn man die sportliche Gesamtsituation betrachtet. Das ist natürlich eine völlig zulässige Haltung. Wenn man jedoch den Spaß an der deutschen Meisterschaft weniger daraus zieht, sportliche Highlights zu erleben, sondern die Konkurrenz zwischen den Vereinen als „modernem Städtekampf“, den Kampf um den Titel also, und diesen natürlich für den Verein, für den man hektoliterweise Herzensblut vergossen hat, als Hauptreiz der Bundesliga ansieht, dann ist diese Entwicklung meiner Meinung nach nicht gut, denn ich befürchte, dass dieser Wettstreit durch die mehr und mehr in Schieflage geratene Konkurrenzfähigkeit der einzelnen Vereine nicht attraktiver, sondern einseitiger wird.

  85. @Thorsten: Meine Begeisterung hält sich in Grenzen, ehrlich gesagt.. ;-))

  86. ZITAT:

    “ @Holger

    Damit man – wenn man erfolgreich ist – nachher behaupten kann man hätte Ahnung. „

    Kann ich jetzt schon von mir behaupten.. ;-)

  87. ZITAT:

    “ @Thorsten: Meine Begeisterung hält sich in Grenzen, ehrlich gesagt.. ;-)) „

    hmm, dann doch lieber nur Tippspiel ;-)

  88. @Thosten: Genau und mit dem Lesen des Blogs bin ich tagsüber schon genug beschäftigt.. ;-))

  89. Abgehalfterte Altstars einzukaufen ist ein Offenbarungseid auf allen Ebenen. Und wenn sie nichts bringen (es hat einen Grund, daß man sie sich plötzlich leisten kann), kann man als Verantwortlicher nämlich jede Schuld von sich wälzen. Was wollt Ihr denn? Sind doch Weltstars, die wir Euch hier präsentieren!

    Ich freue mich in erster Linie über die Liquidität, die Sideshow-Raul, Metzelder, etc. binden.

  90. Ungeachtet ob Magath oder nicht: Es hat einen Grund, warum Metzelder und Raul in ihren Vereinen und ihrer N11 keine Rolle mehr spielen.

  91. ZITAT:

    “ hmm, dann doch lieber nur Tippspiel ;-) „

    Genau. da kann man sich genug blamieren… ;-)

    ZITAT:

    “ Ich freue mich in erster Linie über die Liquidität, die Sideshow-Raul, Metzelder, etc. binden. „

    Welche Liquidität? Sie haben kein Geld, geben es aber trotzdem mit vollen Händen aus. Sch…egal, was es kostet.

  92. Zitat Isaradler (93):

    „Ich freue mich in erster Linie über die Liquidität, die Sideshow-Raul, Metzelder, etc. binden.“

    Das war auch mein Gedanke, als ich von den Raul-Plänen Schalkes hörte. Wenn das Binden von finanzieller Potenz tatsächlich klappen sollte, dann kann ich doch nachvollziehen, warum solche Verpflichtungen gut für die Liga insgesamt sein sollten.

  93. Der Beitrag von Schusch ist klasse. Danke. Viel über über den italienischen Fußball und das dahinter steckende „System“ habe ich jüngst aus folgendem Buch gelernt:

    Joe McGinniss

    Das Wunder von Castel di Sangro

    Ein italienisches Fußballmärchen

    Der harmlose Titel erweist sich als bewusste Irreführung. Nicht umsonst wurde das Buch nie in Italien veröffentlicht.

  94. @ 94 Weil sie nicht (mehr) gut genug für Real sind. So wie Robben. Der abgehalfterte gescheiterte Blender.

  95. Soweit ich weiß spielt Robben aber noch – zumindest in der N11.

  96. ZITAT:

    “ Soweit ich weiß spielt Robben aber noch – zumindest in der N11. „

    Wieder. Als er zu Bayern kam, war er gescheitert und zu schlecht für Real.

    So weit ich weiß…

  97. ZITAT:

    “ 3 * 50.000 = 150.000€

    4 * 50.000 = 200.000€

    5 * 50.000 = 250.000€

    10 * 50.000 = 500.000€

    macht in Summe: 1,1 Millionen „

    du hast usw. * 50.000 vergessen

  98. „du hast usw. * 50.000 vergessen „

    1 Mill pro Saison und nicht 2 ;-)

    OT: Betty Heidler locker qualifiziert !

  99. Nicht vergessen: Robben hat gerade die wahrscheinlich verletzungsfreiste Saison seines Lebens gespielt. Normal war das nicht.

  100. ist das heiß heute … da bekommt man glatt Durst

  101. 87 – ich distanziere mich vehement von dem im Artikel angesprochenen angeblichen Ergänzungsspieler.

  102. ZITAT:

    “ ist das heiß heute … da bekommt man glatt Durst „

    Gutes Stichwort. Der erste Arbeitstag nach dreiwöchigem Urlaub schwächt ungemein.

    Wann und wo?

  103. ZITAT:

    “ ist das heiß heute … da bekommt man glatt Durst „

    Zauberwort :-)

  104. Nochmals Isaradler, glaubt Du im Ernst ,daß sich Heynckes und Magath auf die von dir skizzierte Ebene begebn. Nie und nimmer. Magath hat ein Ziel und das wird er mit den Leuten erreichen die er für richtig hält. Ich will ja nicht sagen ,daß er immer richtig liegt, siehe Ailton, aber mehr Ahnung als unsereiner hat er allemal. Gerade Schalke wird die enorme internationale Erfahrung eines Raul in der CL zu Gute kommen. Der macht sich nämlich vor nichts ins Höschen. Warum auch? Das ist eben kein Özil, der dann dem Tormann in die Arme schießt, der macht ihn rein. Fertig.

    @kunibert

    Ich meine das eigentlich mehr im Vergleich mit den anderen europäischen Ligen. Es zeugt doch vom gewachsenen Stellenwert der Buli , wenn diese Spieler nicht mehr nur in Spanien oder England kicken sondern im schönen Deutschland.

    Wiegesagt es bleibt abzuwarten ob dies auch sportlich ein Gewinn ist, ich halte das aber durchaus für möglich. Und zwar für alle Seiten. Angeblich hat ja jeder Spieler den sportlichen Ehrgeiz sich mit den Besten zu messen. Das bekommt er doch jetzt frei Haus serviert. Ich kann mir schon vorstellen das man als junger Dachs darauf brennen kann, sich mit einem Raul zu messen. Ich darf doch nur mal kurz an die Szene erinnern als unser Habibsche dem van Nistelroy den Ball ablief. Er tanzte halt nur einen Sommer(tag);)

    Ach Städtekampf, jaja, das Thema ist durch. Das brauch doch Dir als Zahlenmensch gar nicht zu sagen;))

    Und ich finds eigentlich ganz gut wenn wir zumindest Top-Five hätten. Derzeit haben wir nur den vielfach, wenn auch unschön , besungenen “ Stern des Südens“. Mir wär schon daran gelegen diese fußballerische Monokultur zu beseitigen.

    Und dies streben halt manche Vereine an. Zumindest die, die die Zeichen der Zeit anders deuten. Manche wollen nicht, auch gut. Jeder ist seines Glückes Schmied.

    Und manche wie Freiburg, Pauli, oder Lautern werden es nie mehr schaffen weil die Strukturen einfach zu klein sind.

  105. „Derzeit haben wir nur den vielfach, wenn auch unschön , besungenen ” Stern des Südens”.“

    Ein Affront!

  106. Skibbe meint, dass ihm Gekas weiterhelfen würde. Glaube, der hat auch Ahnung.

  107. „Ein Affront! „

    ups, ein Fremdwort !

  108. ZITAT:

    “ Nicht vergessen: Robben hat gerade die wahrscheinlich verletzungsfreiste Saison seines Lebens gespielt. Normal war das nicht. „

    Ich sage ja nur, dass nicht jeder Spieler, der sich bei Real nicht durchsetzt, zu schlecht ist für die BuLi. Wir haben Schwegler, der sich bei Bayer nicht durchsetzte und Halil von S06, der HSV Jansen, der es bei Bayern nicht schaffte, mehr Beispiele zu finden ist kein Problem.

  109. Raul oder Robben? Entscheidend ist doch, dass was im Netz zappelt, oder?

    http://www.youtube.com/watch?v.....r_embedded

  110. ZITAT:

    “ Ungeachtet ob Magath oder nicht: Es hat einen Grund, warum Metzelder und Raul in ihren Vereinen und ihrer N11 keine Rolle mehr spielen. „

    Der Grund liegt darin, daß man bei Real glaubt, man müsse 32 Geiger haben , obwohl sie einen brauchen der Trompete bläst. Und manchmal kauft man einen Spieler auch nur damit ihn die Konkurrenz nicht hat. Man setzt ihn dann auf die Bank und zerstört sein Ego. Siehe Gomez.

    Dieses Ego kann aber durch einen Vereinswechsel auch wieder aufgebaut werden. Das wird Magath mit Metzelder versuchen.

  111. ZITAT:

    “ „Derzeit haben wir nur den vielfach, wenn auch unschön , besungenen ” Stern des Südens”.“

    Ein Affront! „

    So wars auch gemeint!!

  112. Es sind diese kleinen, immer wieder gerne eingestreuten Spitzen, die mich zur Weißglut treiben. Der Einschub in Heinzens Beitrag ist völlig unnötig. Er dient nicht der Verständnis des Textes.

  113. „Er dient nicht der Verständnis des Textes. „

    „dem“ muss es heissen, nicht „der“ ;-)

  114. Ich bin erregt. Da leidet die Grammatik.

  115. Mein heutiges Hochlicht:

    “ Laporta (Presidente Barca), dessen Amtszeit Ende Juni abgelaufen war, ist inzwischen in die Politik gegangen.“

    aus:

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Nachdem der gute Mann ein Unternehmen/Club de Footbal finanziell mit vollem Drehmoment gegen die Wand gefahren hat, stellt er seine Kompetenz nun endlich der Allgemeinheit zur Verfügung. Perfekt.

  116. ZITAT:

    „Derzeit haben wir nur den vielfach, wenn auch unschön , besungenen ” Stern des Südens”.“

    Stirn des Südens

    http://mediadb.kicker.de/news/.....0+2+50.jpg

  117. Calciomercato in Blog-G!

  118. „Wann und wo? „

    wann: 17.30 Uhr

    wo: Gemaltes Haus

    weil: der Winter naht und so und überhaupt Durst

    Bestätigte Teilnehmer: errell, cardoso, ThorstenW

  119. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Derzeit haben wir nur den vielfach, wenn auch unschön , besungenen ” Stern des Südens”.“

    Stirn des Südens

    http://mediadb.kicker.de/news/.....0+2+50.jpg

    besserer Link:

    http://www.ulis-nuernburger.de.....oeness.jpg

  120. Also ich würde mich nicht darüber freuen wen ein Spieler wie Raul bei uns spielen würde. Was würde es uns bringen.

    Imagegewinn? Wohl kaum! Dann doch lieber junge talentierte Spieler.

  121. Der Felix betreibt Calciomercato vom Feinsten. Wenn es nicht der Felix wäre, würde ich sagen, Schalke ist auf kürzesten Weg ins Verderben.

  122. ZITAT:

    “ „Wann und wo? „

    wann: 17.30 Uhr

    wo: Gemaltes Haus

    weil: der Winter naht und so und überhaupt Durst

    Bestätigte Teilnehmer: errell, cardoso, ThorstenW „

    Aha. Na gut, was soll man da machen? Höhere Gewalt sozusagen

  123. 126 – Ich würde mich freuen.

    Tatsächlich käme es der Wahrnehmung der Eintracht zugute, was aber eher ein Nebeneffekt wäre. Zudem würde ich eine solche Verpflichtung als erste Stufe empfinden – die nächste könnte dann die Verpflichtung eines jüngeren Raul sein.

    Am wichtigsten natürlich: Der kann kicken und wird der Mannschaft entscheidend helfen können. Gerne kann er dabei einige junge an seiner Seite veredeln.

    Am End‘ muss natürlich die Leistung aufm Platz stimmen.

  124. @ „Am End’ muss natürlich die Leistung aufm Platz stimmen. „

    Genau

    Es gibt keine alte, junge, berühmte oder unbekannte Spieler, es gibt nur gute und schlechte Spieler. Eben deswegen muß ma wie bei jedem Transfer im Einzelfall genau hingucken.

    Dann erst kann man kalkulieren, ob die Mehrkosten für den großen Namen durch die Mehreinnahmen durch den großen Namen aufgewogen werden.

    Magath traue ich da deutlich mehr zu als Oswald den überschätzten Möchtegernstartrainer.

  125. So sehr ich Magath schätze: Auch der hat schon Griffe ins Urinal getätigt.

  126. Ama ist gut getroffen. Und Heynckes auch.

  127. Hat jemand Skibbe entdeckt?

  128. Was macht denn eigentlich der portugiesische WM-Superstar Maniche? Geht’s dem gut?

    @HeinzGründel (109):

    Die von Dir genannten Punkte sind durchaus nachvollziehbar. Allerdings bin ich, obwohl Zahlenmensch, immer noch völlig irrationalerweise davon überzeugt, mit der Eintracht mal Meister zu werden. Daher empfinde ich die Weiterentwicklung der Bundesliga nur dann als positiv, wenn sich dadurch die Chance auf den Meistertitel für die Eintracht nicht verringert.

  129. Sorry, Bild-Link. Aber die Story ist gut ;)

    http://tinyurl.com/33aygtk

  130. „Was macht denn eigentlich der portugiesische WM-Superstar Maniche“

    auf alle Fälle nicht mehr Köln !

  131. ZITAT:

    “ Hat jemand Skibbe entdeckt? „

    Hinter Robben, oder ?

  132. ZITAT:

    “ Hat jemand Skibbe entdeckt? „

    Über der Vuvu?

  133. Ah, jetzt seh ich ihn. Zentral in der Raute, sozusagen.

  134. ZITAT:

    “ Was macht denn eigentlich der portugiesische WM-Superstar Maniche? Geht’s dem gut?

    @HeinzGründel (109):

    Die von Dir genannten Punkte sind durchaus nachvollziehbar. Allerdings bin ich, obwohl Zahlenmensch, immer noch völlig irrationalerweise davon überzeugt, mit der Eintracht mal Meister zu werden. Daher empfinde ich die Weiterentwicklung der Bundesliga nur dann als positiv, wenn sich dadurch die Chance auf den Meistertitel für die Eintracht nicht verringert. „

    Machmal spielen wir schon Ball verkehrt, gelle:)) Gruß vom Bauchmensch.

  135. ZITAT:

    “ Hat jemand Skibbe entdeckt? „

    neben Poldi – ein Zeichen?

  136. ZITAT:

    “ So sehr ich Magath schätze: Auch der hat schon Griffe ins Urinal getätigt. „

    Richtig.

    Risiken muß man eingehen und manchmal realisieren sie sich. Kann sein, dass Raul ein Flop wird oder allenfalls so lala. Das kann bei jungen Talenten aber auch passieren, siehe HSV und Berg.

    Mer waas es net, mer mungeld hald, mer forscht awwer.

  137. „neben Poldi – ein Zeichen?“

    Äh?

  138. Skippe sogar 2 mal, oder?

  139. ZITAT:

    “ Sorry, Bild-Link. Aber die Story ist gut ;)

    http://tinyurl.com/33aygtk

    Hauptsache das Äffchen lacht bald wieder

    http://www.bild.de/BILD/ratgeb.....maten.html

  140. @Thorsten

    Du solltest Deinen Durst heute zügeln, wenn Du jetzt schon doppelt siehst. ;)

  141. @Ergänzungsspieler [121]

    Da muss ich jetzt an eine Reportage denken, wo deutsche TV-Journalisten mal bei Barca angebl. „hinter die Kulissen“ blicken durften und sie taten es in tiefster Ehrfurcht vor diesem perfekt und absolut professionell geführten Verein, seiner Philosophie und gingen vor den katalanischen Gentlemen im feinsten dunkelblauen Zwirn förmlich auf die Knie. Die seien schon eine ganz andere Kategorie als diese spanischen Hallodris. (Es handelte sich btw. nicht um eine Sendung eines Kommerzsenders). Ohh, wie weit man dort in Barcelona schon sei. Alles seriöse, patriotische und vom Sportsgeist beseelte Kaufleute. Vorbild für große deutsche Vereine! Es erfüllt mich ein bisschen mit Genugtuung, dass die Gesetze des Kapitalmarktes und insbesondere die des Sportmarktes anscheinend auch für die Hochnasen dort unten gelten.

  142. „Äh? „

    naja, wenn Köln absteigt, kommt Poldi zu uns – von wegen großen Namen und so … – SCHERZ

  143. ZITAT:

    “ @Thorsten

    Du solltest Deinen Durst heute zügeln, wenn Du jetzt schon doppelt siehst. ;) „

    … wer ist das dann neben links hinter Poldi?

  144. Sorry, schon wieder Bild – Link

    Wildmoser tot – wieder ein Typ weniger:

    http://www.bild.de/BILD/sport/.....49660.html

  145. Zitat

    Risiken muß man eingehen und manchmal realisieren sie sich. Kann sein, dass Raul ein Flop wird oder allenfalls so lala. Das kann bei jungen Talenten aber auch passieren, siehe HSV und Berg.

    Nur, junge Talente sind preiswerter. So ist das Risiko

    nicht groß

    Frage: Warum musste eigentlich Berg gehen?

    Fand den gar nicht so schlecht

  146. OT: Der Hertha-Blog hat gestern seinen ersten ‚Geburtstag‘ gehabt.

    http://www.hertha-blog.de/einl.....tstag.html

  147. Ich sags ja. Mann kann sich auch kaputt sparen.

    http://www.express.de/ratgeber.....index.html

  148. Da kann man mal sehen, Heinz. Unlängst noch der Spiegel-Artikel über den griechischen Hengst der Sechziger und Siebziger, und nun das.

    Alles treibt an uns vorbei.

  149. @ 152 Weil der Berg nicht zum Prophet (Tor!) kam. Er kostete ca 10 Mios Ablöse mehr als Raul. Er garantierte jkeinen einzigen Leibchenverkauf und hatte nur halb so viel Presse, als er vorgestellt wurde (was immer auch ein Termin für die Sponsoren ist) Insofern ist der Altstar im Preis-/Leistungsverhältnis nicht unbedingt riskanter als das Talent.

  150. ZITAT:

    “ Da kann man mal sehen, Heinz. Unlängst noch der Spiegel-Artikel über den griechischen Hengst der Sechziger und Siebziger, und nun das.

    Alles treibt an uns vorbei. „

    Weißte jetzt wie es dem griechischen Friseur an der Konsti geht. Der mit dem Fahrrad und dem Rüschenhemd. Es ist alles so furchtbar.

  151. ZITAT:

    “ Wildmoser tot – wieder ein Typ weniger

    Aldi ist auch tot

    http://www.spiegel.de/wirtscha.....66,00.html

  152. Da helfen werden Kirschen noch Gulaschsupp.

  153. 2 mal Skippe?

    Meine Mail und hier die Antwort der 11freunde:

    Hi,

    klasse Titelfoto, gibt es eine Legende dazu, d.h. who is who? Ist z.B. Michael Skippe zweimal drauf. Einmal über Vuvuzela und dann links hinter Poldi.

    Danke für eine schnelle Antwort.

    Hallo Thorsten,

    eine Liste mit den abgebildeten haben wir leider nicht. Du kannst aber mal auf unserer Facebook-Seite vorbeischauen und den Diskussionen folgen. Auf manch »Rätsel« dürftest du dort eine Antwort finden…

    Beste Grüße

  154. @160 Thorsten: Ich würde ja sagen das der hinter Poldi Michael Preetz ist und nicht Skibbe, sicher bin ich mir aber auch nicht….

  155. Preetz darf doch gar nicht mehr mitspielen, Jan.

  156. Wie aber kommt Jimi Hendrix auf´s Bild???

  157. Das ist nicht Jimi Hendrix, das ist Rigobert Gruber.

  158. ZITAT:

    “ Das ist nicht Jimi Hendrix, das ist Rigobert Gruber. „

    Jetz mach doch die junge net huschig. Die wisse doch gar net wer des is.

  159. Madame Ama ?

  160. Zur Info: Rigobert Gruber ist mit mir zusammen uff die Berufsschul gegange. Oder war’s umgekehrt?

  161. @Thorsten

    Du hast wirklich nach „Skippe“ gefragt? ;)

  162. R.Gruber war ein Guter, wurde aber hier leider verkannt.

  163. „das ist Rigobert Gruber“

    Noch unverständlicher.

    ;)

    Übrigens ist mindestens Ribery genauso doppelt wie Skibbe. Und die Face-Book-Diskussion hat mir wenig geholfen…

  164. Es gibt tatsächlich eine Facebook Seite über Rigobert Gruber.

  165. ZITAT:

    Übrigens ist mindestens Ribery genauso doppelt wie Skibbe. „

    Frings auch, oder?

  166. ZITAT:

    “ @Thorsten

    Du hast wirklich nach „Skippe“ gefragt? ;) „

    der fährt ja auch nach „Göppingen“

  167. Poldi auch. Oder wer ist das in der letzten Reihe neben Kerner(?) ?

  168. ZITAT:

    “ @Thorsten

    Du hast wirklich nach „Skippe“ gefragt? ;) „

    Ja, klar doch !

    Auf dem Original gibt es auch doppelte, nämlich dann wenn zu dem Zeitpunkt schon eine Wachsfigur von der Person vorhanden war.

    (aus fb – also nicht mein Wissen)

  169. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @Thorsten

    Du hast wirklich nach „Skippe“ gefragt? ;) „

    der fährt ja auch nach „Göppingen“ „

    genau :-)

  170. ZITAT:

    “ Geilstes Fußballheft-Cover ever. Glückwunsch!

    http://www.11freunde.de/img/ar....._giant.jpg

    zweimal Skibbe, Zweimal Frings!

  171. „nämlich dann wenn zu dem Zeitpunkt schon eine Wachsfigur von der Person vorhanden war.“

    Zu welchem Zeitpunkt?

  172. Hübsch ist die Idee, Maik Franz (hinten, neben Rigobert) direkt an die Seite vom Mario Gomez zu stellen.

    Oder ist’s gar nicht der Maik?

  173. ZITAT:

    “ „nämlich dann wenn zu dem Zeitpunkt schon eine Wachsfigur von der Person vorhanden war.“

    Zu welchem Zeitpunkt? „

    Veröffentlichung des Albums – also 1. Juni 1967

    http://de.wikipedia.org/wiki/S....._Club_Band

  174. „Oder ist’s gar nicht der Maik? „

    doch, das isser

  175. ZITAT:

    “ Poldi auch. Oder wer ist das in der letzten Reihe neben Kerner(?) ? „

    Dzeko?

  176. Könnte auch Dzeko sein, stimmt.

  177. „…letzten Reihe neben Kerner(?) „

    nicht Kerner, sondern der aus Hannover, Mike Hanke und Dzeko

  178. … mit was sinnlosen man so seinen Tag verbringen kann, hoffentlich ist es bald 17:30 :-)

  179. ZITAT:

    “ … mit was sinnlosen man so seinen Tag verbringen kann, hoffentlich ist es bald 17:30 :-) „

    Fängst Du dann an zu arbeiten?

  180. „Oder ist’s gar nicht der Maik? „

    Wenn der´s nicht ist, dann isses Beckham. Das könnte auf einen weiteren Magath-Coup hindeuten.

  181. „Fängst Du dann an zu arbeiten? „

    nee, hab ja Urlaub – siehe #124

  182. ZITAT:

    „Fängst Du dann an zu arbeiten? „

    Quasi ;)

  183. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Fängst Du dann an zu arbeiten? „

    Quasi ;) „

    ok, der erste 8er geht damit auf Dich ;-)

  184. Wer steht oder sitzt wo?

    Offizielle Auflösung: http://www.eintracht.de/aktuel.....l/31400/

  185. ZITAT:

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fu.....34.de.html

    Jung kam in der 2. HZ für Tzavellas. Spielte er LV? „

    Mal ja mal nein. Und eigentlich will das Jung auch gar nicht. Er spielt lieber rechts. Eine Aussage die Herr Watz natürlich – geflissentlich- ignoriert.

  186. „Spielte er LV? „

    am Anfang ja, am Ende (als Ochs rausging) nein !

  187. „Und eigentlich will das Jung auch gar nicht. Er spielt lieber rechts. Eine Aussage die Herr Watz natürlich – geflissentlich- ignoriert.“

    Die ignoriere ich nicht, die interessiert mich ganz einfach nicht. Das Leben als Angestellter ist nämlich kein Wunschkonzert. Auch für einen Fußballprofi nicht.

  188. „Nochmals Isaradler, glaubt Du im Ernst ,daß sich Heynckes und Magath auf die von dir skizzierte Ebene begebn.“

    Nicht unbedingt. Aber warum sollten die sich nicht auch von großen Namen und vergangenen Taten blenden lassen? Da weiß man, was man hat. Etc.

    Aufs Geld kommt es ja nicht an. Es gibt genug Perspektivtransfers, daß man dann auch mal die eigene Eitelkeit (und die des Umfelds) bedienen kann.

    Für mich sind das klassische Impulskäufe, die nachher zurechtrationalisiert werden.

  189. ZITAT:

    “ Für mich sind das klassische Impulskäufe, die nachher zurechtrationalisiert werden. „

    Hört sich nach dem weiblichen IKEA-Modus an…

  190. ZITAT:

    “ Angeblich perfekt:

    http://www.fr-online.de/home/z.....index.html

    Vier Sterne, oder doch nur drei? „

    betrifft uns ja nicht. Also bestenfalls einen halben..

  191. Wenn die Qualitätssteigerung durch die Rauls und Ruuds zu unsseren Lasten geht, wie oben vermutet wurde, ist das ein Konkurreznschwächung zu unseren Gunsten. Ich glaube aber an beides nicht.

  192. ZITAT:

    “ Angeblich perfekt:

    http://www.fr-online.de/home/z.....index.html

    Stefan, ist das Absicht, dass in der Zusammenfassung (fett) genau das Gleiche steht wie im eigentlichen Artikel (nicht fett)?

  193. Nö. Da hat die dpa geschlampt. Und natürlich wir, weil sowas eigentlich redigiert gehört.

  194. Ooooch, nur zwei Sterne für den glänzend rediGIERten Loddar-Ardiggel:

    http://magazine.web.de/de/them.....st-OP.html

  195. ZITAT:

    “ Ooooch, nur zwei Sterne für den glänzend rediGIERten Loddar-Ardiggel:

    http://magazine.web.de/de/them.....st-OP.html

    http://goo.gl/Y5Vn

  196. ZITAT:

    “ und speziell für stefan: http://goo.gl/JGnl

    Außerdem sollten diese Egoisten immer einen Kühlschrank in der Nähe haben.

    http://www.express.de/ratgeber.....index.html

    Apropos Kühlschrank

    Zur Abwechslung mal was für die Süßmäuler.

    Mascarponecreme mit Nektarinen.

    Kann man sich auch direkt auf die Hüften schmieren, lohnt sich aber trotzdem, gerade jetzt wenn die Nekatrinen reif sind.

    1 kg Nektarine(n), reif

    300 g Zucker

    5 EL Zitronensaft

    10 EL Brandy

    750 g Mascarpone

    750 g Quark, cremig

    2 TL Vanille, gemahlen, oder das Mark von 6 Vanilleschoten

    400 g Kekse (Cantuccini)

    300 ml Wein (Vin santo oder heller Portwein)

    200 g Mandel(n), ganz

    2 EL Öl

    Zitronenmelisse, zur Dekoration ( kein muß)

    Zubereitung

    Die Nektarinen schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Eine Nektarine in Schnitze schneiden und für die Dekoration beiseite stellen. Die Nektarinen mit 100 g Zucker, dem Zitronensaft und 3 EL Brandy mischen.

    Für die Creme Mascarpone, Quark, Vanille, weitere 100 g Zucker und den restlichen Brandy zusammen verrühren. Die Hälfte der Cantuccini auf dem Boden einer breiten Glasschale oder Schüssel verteilen und mit der Hälfte des Vin santo beträufeln. Die Hälfte der Mascarponecreme darüber verteilen, darauf dann die zweite Hälfte der Cantuccini geben und mit dem restlichen Vin santo beträufeln. Mit den marinierten Nektarinen gleichmäßig bedecken und der restlichen Mascarponecreme abschließen (Die Reihenfolge ist also: Cantuccini – Mascarponecreme – Cantuccini – Nektarinen – Mascarponecreme). Die Schüssel kalt stellen.

    Mandeln und die letzten 100 g Zucker in einer Pfanne unter ständigem Rühren karamellisieren und auf einem mit Öl bepinselten Stück Alufolie erkalten lassen. Mandeln im Mörser oder in einem Plastikbeutel mit dem Fleischklopfer grob zerkleinern.

    Kurz vor dem Servieren das Dessert mit Mandelkrokant, Nektarinenschnitzen und Zitronenmelisse dekorieren.

  197. Mmmm, die Mascarpone-Creme klingt sehr lecker. Den Mengen nach ist das Rezept auf eine Fußballmannschaft ausgelegt, oder (alleine 3,5 kg an festen Zutaten)? Ich kenne übrigens eine etwas schlichtere Variante davon mit Zimtsternen und Orangen anstelle der Cantuccini und Nektarinen, die ich gerne zu Weihnachten mache. Auch sehr schmackhaft.

  198. Kommt hin mit der Personenanzahl;) Ist aber ne Sünde wert..

  199. ZITAT:

    „Kommt hin mit der Personenanzahl;) Ist aber ne Sünde wert..“

    An dem Tag, an dem Du das Rezept für die Blog-G-Belegschaft zubereitest, stehe ich auf der Matte und esse mit.

  200. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Kommt hin mit der Personenanzahl;) Ist aber ne Sünde wert..“

    An dem Tag, an dem Du das Rezept für die Blog-G-Belegschaft zubereitest, stehe ich auf der Matte und esse mit. „

    Ok ich machs. Biste am Sonntag im Stadion?

  201. ZITAT:

    “ Danke, Daniel. „

    :-))

  202. Was ist am Sonntag im Stadion?

  203. ZITAT:

    “ Was ist am Sonntag im Stadion? „

    Wehe einer petzt es dem Watz.

  204. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    „Was nun? „

    Also mein nächstes Heimspiel hab ich am bald… Für mich ist die Reihenfolge leider klar.

  205. Nie sagt mir einer was. Nie.

  206. „Ok ich machs. Biste am Sonntag im Stadion?“

    Nee, bisher eigentlich nicht. Ich bin ja leider Auswärtiger und hatte vor, für das Ding, das dem Watz nicht gepetzt werden darf, auf die etwas umständliche Zugfahrt eher zu verzichten und es dafür vom Fernseher aus zu genießen. Obwohl… Mascarpone-Creme… Ich muss mal gucken, ob da vielleicht nicht doch noch was zu machen ist. Karten gibt es ja noch ein paar. Wie wäre es mit einem anderen Termin, mit etwas mehr Vorlaufzeit? :)

  207. Kein Problem Kunibert:) Sach Bescheid

  208. Nur mir sagt keiner Bescheid.

  209. Komm doch einfach am Sonntag.

  210. Mal schauen ob der Verein des Herzens mir eine Karte zur Verfügung stellt.

  211. Du bist ganz schön materialistisch eingestellt. Das muß ich dir leider mal sagen.

  212. Ja, natürlich. Gezwungernermaßen.

  213. Ich hab nur wirklich genug genug Spiele der Eintracht angeschaut, sei es gegen irgendwelche Zweitligisten von denen kein Mensch mehr weiß, das sie je im Profifußball waren, Testkicks ganz weit drauß0en, Spiele der U23 irgendwo auf dem Land, mal ganz zu schweigen von Eselsrennen. Aber den Chelseakram tue ich mir nun wirklich nicht an.

  214. Und dann auch noch ohne Ballack.. Wer kickt denn da sonst noch?

  215. Mascarponisti!

  216. ZITAT:

    “ Und dann auch noch ohne Ballack.. Wer kickt denn da sonst noch? „

    Keine Ahnung. Die Brasilianer aus Muränien (Muränio oder so) ist ja auch nicht mehr da.

    Maximal ein Zwei-Sterne-Kick.

  217. ‚Der‘ nicht ‚Die‘.

  218. Hat’s wenigstens Engländer bei Chelsea?

  219. ZITAT:

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fu.....34.de.html

    Jung kam in der 2. HZ für Tzavellas. Spielte er LV? „

    Wenn ich mir die Aufstellungen der beiden Halbzeiten anschaue, muss ich befriedigt feststellen, dass wir für jede Position mehrere gute Optionen haben. Das war schon verdammt lange nicht mehr der Fall…

  220. War mal ein guter LV bei Portofino . Endlich , Baldo bricht sein Schweigen.

    http://www.bunte.de/society/ma.....18844.html

  221. ZITAT BBB:

    @schusch: Warum ist der Mercato eigentlich am Arsch? Kein Geld beim Presidente?

    Muss natürlich noch beantwortet werden: Ja.

    So ein Fußballverein ist ziemlich teuer geworden und wenn das Daily Business wegen Wirtschaft und so auch nicht mehr so pralle läuft, na, da ziehen einige dann doch schon die Notbremse. Sie können oder wollen nicht mehr. Damit haben sie beim Tifoso natürlich ihre Daseinsberechtigung als Presidente verwirkt, weil der Presidente ist ja dazu da, uns jedes Jahr tolle neue Spieler zu kaufen. Und wenn er das nicht macht, dann ist er nicht mehr unser Präsident.

    Aber es geht noch tiefer: Es scheint überhaupt keine Liquidität im Markt zu sein. Die wollen ja alle was machen, Spieler los werden, neue Spieler holen, von mir aus mit einem Transfersaldo von Null, aber nichts passiert, alle warten darauf, dass jemand den ersten Dominostein umwirft. Es macht keiner. Keiner da, der sagt, ich geh jetzt Mal Dispo, damit hier ein bisschen Action rein kommt. Was geht sind „Free Agents“ mit bescheidenen Ansprüchen oder bilaterale Tauschgeschäfte. Aber nix Mercato.

  222. Schusch, aber wenn die italienischen Vereine eher als Kapitalgesellsellschaften organisiert sind und der Presidente eben der Chef mit großer Geldbörse (irgendwie kommt mir das bekannt vor – woher nur…), was machen die Tifosi denn, wenn sie mit dem Presidente unzufrieden sind? Absetzen können sie ihn ja nicht.

  223. ZITAT:

    “ Hat’s wenigstens Engländer bei Chelsea? „

    Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Spielern….

  224. ZITAT:

    “ was machen die Tifosi denn, wenn sie mit dem Presidente unzufrieden sind? Absetzen können sie ihn ja nicht. „

    Doch. Ist halt nur ein wenig schmutzig.

  225. Dieser Franzose ist ja der Hammer. Ich bin ja auch meht so der Sprintertyp. Wahrscheinlich liegt das an meinen französischen Wurzeln. Ich bin ja Halbfranzose.

  226. Ich finde es sollte Sonntag Freikarten für die Blog-G Internet Gemeinde geben.

  227. Ich finde der Sonntag sollte heilig sein.

  228. Kann ich irgendwas für dich tun? Tuts weh? Soll ich den Arzt rufen?

  229. Der Sonntag gehört der Schwarzarbeit. Punkt!

    Darüber hinaus hatte ich mich dereinst wie ein Kind auf dieses Madrid Spiel gefreut und empfand dann die unmotivierte Trainingseinheit als unglaubliche Zeitverschwendung.

    Da sind mir räudige Kicks auf provinzieller roter Erde lieber.

  230. Maul, Du Fahnenflüchtiger.

  231. Die Fahne schiebe stets mannhaft vor mir her, Du Trunkenbold.

  232. Die Mockenhaupt ist aber auch eher lecker.

  233. Ah, aber den Mund sollte sie nicht aufmachen.

  234. Voila, genialer Lauf.

  235. Ein Franzose. Ich weiß ja nicht.

  236. Wann ist denn Speerwerfen der Männer dran?

  237. aaah, Leichtathletik. Wunderte micht schon, warum da nachlässig gekleidete dürre Männer um die Wette laufen.

  238. was macht eigentlich das murmeltier?

    der könnte mal wieder einen gastbeitrag schreiben finde ich. oder sonst ein lebenszeichen.

  239. Hier im Südpreußischen ist ganzjährig Jagdsaison. Da bleibts in Deckung.

  240. Ich finde man sollte 20km gehen der Frauen mit Kugelstoßen zu einer Art Sommer-Biathlon kombinieren.

    Könnte ein echter Kracher werden.

  241. Die Kugeln könnten die Eselinnen während des Gehens in Einkaufstüten transportieren. Das hätte Realitätsbezug.

  242. ZITAT:

    “ Hier im Südpreußischen ist ganzjährig Jagdsaison. Da bleibts in Deckung. „

    stimmt auch wieder.

    remember bruno.

  243. ZITAT:

    “ Ungeachtet ob Magath oder nicht: Es hat einen Grund, warum Metzelder und Raul in ihren Vereinen und ihrer N11 keine Rolle mehr spielen. „

    Ach sag doch sowas net. Du nimmst allen, die Magath für den Übertrainer halten, den Glauben. Dass er 487 Spieler geholt hatte, un 5 gute zu finden, vergessen.

    Schlacke 06 ist jetzt das große Vorbild. Weshalb? Weil Heinz sagt, die holen was? Absurd. Soll doch Schalke für alterdnde Altstars noch weitere 8 Mio p.a. ausgeben. Bitte verpflichtetet noch 3-5 davon.

    Wieviele 33-35 Jahre alte Stürmer kennt Ihr eigentlich, die nochmal durchgestertet sind?

    Aber Heinz wird mir sicher erklären, dass Raul über 7.356.5ß99.079 Trikots, das locker wieder reinbringt.

    Heinz, wir müssen reden, morgen?

  244. Verzeiht die Rechtschreibfehler, im dunklen Garten geschrieben.

  245. Diese kicker-Sonderheft-Meisterschale ist ja albern. Was soll ich damit?

  246. Ei 2011, ihr werdet schon sehen.

  247. Jaja, das ist schon ein wirkliches Drama derzeit. Der Transfermarkt besteht aus ein paar Bankdrückern, die sich hin- und her ausgeliehen werden. Sportlich gibt es nur zu schreiben, außer dass auch in der nächsten Saison Inter dominieren wird und die anderen sich irgendwie dahinter qualifizieren werden. Und nun schafft die RAI auch noch den Volkssport „moviola“ ab.

    Für Italien, das Land des „gesprochenen Fußballs“ (calcio parlato), ist das alles natürlich ganz traumatisch. Ich habe in den letzten Wochen schon Gazzetten gefunden, die den Moto GP auf die ersten Seiten heben, andere mit riesigen Fotos und auch schon mehrere, die in langen Artikeln diskutieren, warum gerade kein calciomercato stattfindet.

    Ich find’s gut. Einziges Risiko ist, dass gerade jeder Jugendspieler, der 5 x jonglieren kann und folglich auf dem Sprung in die 1. Mannschaft steht, zum nächsten Alex del Piero geschrieben wird.