Eintracht Frankfurt Check

Brunos Füße. Foto: Stefan Krieger
Brunos Füße. Foto: Stefan Krieger.

Das Trainingslager in Katar neigt sich seinem Ende entgegen, genau wie auch langsam aber sicher die Winterpause des Unterhauses vorbei ist. Zeit, ein kleines Zwischenfazit zu erstellen.

Listen sind in. Also machen wir das mit einer kleinen Liste. Allzuviel steht ja nicht auf dem Zettel.

  • Gekas verkaufen: √
  • Tzavellas verkaufen: {pending}
  • Caio verkaufen: {cancelled}
  • Bell verkaufen: √ {nicht geplant}
  • Clark verkaufen: {pending}
  • Bellaid verkaufen: {cancelled}
  • Helmes kaufen: {pending}
  • Butscher kaufen: √
  • Schwegler neuer Vertrag: {pending}
  • Sponsor ak­qui­rie­ren: {pending}
  • Euphorie erzeugen: √

Sieht doch gar nicht so übel aus. Und mit Schwegler hat sich bisher auch erst ein Spieler ernsthaft verletzt. Das wird schon. Mir ist nicht Bange.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. ZITAT:

    “ Euphorie erzeugen: √ „

    Echt jetzt? Wo?

    Morsche.

  2. Meinst du „pending“ im Sinne von „bevorstehend“ oder „unerledigt“?

  3. Vermutlich „in der Warteschleife“.

    Dortmund 5:1. Obwohl die schon 2:0 gefüht haben. Auswärts. Und auch Glabdach versucht nach einem 1:0 gegen die großen Bayern ein zweites und am Ende gar ein drittes Tor zu schiessen.

    Die halten sich einfach nicht an die Regeln.

  4. Morsche,

    …und neulich hast Du erzählt, Du schreibst keine Zettel ;-)

    Wie Uli Stein frage ich mich, ob das mit der Euphorie so geklappt hat. Da fehlt doch ein bisschen die Nachhaltigkeit.

  5. mittelfristiges weiteres to do…..neuer ausrüster………jako raus…..schuh rein…..

  6. Exilfrankforder

    Hat Soriano auch im zweiten Testspiel gegen seine dunkelhäutigen Alterskollegen nicht mittun dürfen?

    Nur wegen Schaufenster Caio, obwohl da eh keiner mehr hinguckt?

  7. Schaedelharry63

    Für den vor- und drittletzten Punkt bleibt ja Zeit über den 31.01.2012 hinaus; der letzte Punkt sollte gar ein Selbstläufer im Verlauf der RR sein.

    Ergänze deshalb nur mal so für mich:

    Johanniskraut einkaufen.

  8. OT: Ganz so schlecht ist es um den Nachwuchs des Riederwalds doch nicht bestellt. Turniersieg beim B Jugendturnier in Wiesbaden. Endspielsieg 4:1 gegen MZ05. Teilnehmer des Turniers Aston Villa, FC Basel, Rapid Wien, St.Pauli, Bayern München, Hannover 96, Mainz 05, Young Boys Bern, VFL Bochum, SC Freiburg und Spvvg Sonnenberg.

    Das war jetzt das 19. Turnier in Folge (alle ehrenamtlich organisiert!), und ich kann jedem der in der Nähe wohnt, das 20. nächstes Jahr nur empfehlen.

    http://www.wiesbadener-kurier......591058.htm

  9. Euphorie? Ja ist denn schon Ostern? Ich suche sie noch. Wer sie findet bitte melden!

  10. Euphorie? Montagmorgen 8 Uhr? Come on…

  11. Wann sieht die Eintracht eigentlich die Schuld bei den Medien und ruft zum Boykott von Zeitung und Rundfunk auf?

    Also ich vergleiche gerade den Untergang der FDP und den der Eintracht und stelle erschreckende, chronologische Zusammenhänge fest!

    Sollten die Medien als Sündenbock bereits thematisiert worden sein: Sorry!

  12. Gibts niemand dem es noch viel schlechter geht als uns über den wir uns zumindest für ein paar triste Stunden das Maul zerreissen können? Die RÜckrunde hat nichtmal angefangen und ich komm mit Strick und Strichnin zur Arbeit…

  13. ZITAT:

    “ Gibts niemand dem es noch viel schlechter geht als uns über den wir uns zumindest für ein paar triste Stunden das Maul zerreissen können? Die RÜckrunde hat nichtmal angefangen und ich komm mit Strick und Strichnin zur Arbeit… „

    da gibts einige.

  14. „Sollten die Medien als Sündenbock bereits thematisiert worden sein: Sorry!“

    Wurden sie nicht. Leg los!

  15. „Gibts niemand dem es noch viel schlechter geht als uns über den wir uns zumindest für ein paar triste Stunden das Maul zerreissen können?“

    Heidi Klum?

  16. Die FDP – schreibe ich doch!

    Wulff

    Der griechische Staat

    Kim Schmitz

    Seal

    Nur eine Auswahl aus den heutigen Nachrichten.

  17. http://www.spiegel.de/politik/.....98,00.html

    Fazit: die FDP wird von links-liberalen Medien getrieben!

    Ist das bei der Eintracht anders?

    Hier wird ein biederer Fussballclub zum potentiellen 1.Ligisten gehypt. Und wenn die Spieler und Verantwortlichen mit dem Druck nicht klar kommen, wird weiter getrieben…..

    Da lobe ich mir die Medienlandschaft in Aue und Paderborn!

    Das Positive in den Vordergrund stellen! Jawoll!

    Wer fängt an?

  18. Weiß, männlich, deutsch, mittleres Alter, Eintrachtfan – Hm…wird schwer, jemand zu finden, der deprimierter sein könnte.

  19. Naja, in den heute abgedruckten Interviews kommt der Armin ganz vernünftig und geerdet daher. Das tröstet doch ein wenig, finde ich…

  20. FR: Spielt Meier gut, spielt auch meistens EF gut. Ist es nicht schlecht, wenn eine Mannschaft von einem Spieler abhängig ist?

  21. ZITAT:

    “ FR: Spielt Meier gut, spielt auch meistens EF gut. Ist es nicht schlecht, wenn eine Mannschaft von einem Spieler abhängig ist? „

    Das ist schlecht. Auch wenn ich es anders sehe. Spielt die Eintracht gut, spielt auch Meier gut.

  22. ZITAT:

    “ Spielt die Eintracht gut, spielt auch Meier gut. „

    +1

  23. Interessantes Interview in der Blöd.

    Hier eine interessante Passage:

    „Haben Sie die Geduld mit den Griechen Gekas und Tzavellas verloren?

    Veh: „Es gibt immer Dinge, die sollte man nicht tun. Wenn die aber wiederholt getan werden, obwohl ich es angesprochen habe, dann macht es keinen Sinn. Ich kann ja nicht zulassen, dass einzelne das Ganze kaputt machen, so wie es in der Abstiegs-Saison der Fall war. Dann muss ich mich von diesen Leuten lösen, und zwar konsequent.“

    Na dann hat man ja jetzt Ruhe und Harmonie im Team. Es heißt im Interview auch, das Helmes zur Eintracht will und es liegt nur an FM. Veh glaubt, dass man sich noch einig wird.

  24. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ FR: Spielt Meier gut, spielt auch meistens EF gut. Ist es nicht schlecht, wenn eine Mannschaft von einem Spieler abhängig ist? „

    Das ist schlecht. Auch wenn ich es anders sehe. Spielt die Eintracht gut, spielt auch Meier gut. „

    Danke.

  25. Schlechter geht es z.B. dem FSV Frankfurt!!

  26. „Da lobe ich mir die Medienlandschaft in […] Paderborn!“

    Heute in meinem Westfälischen Volksblatt: Fetter Bericht über das (sponsorenfinanzierte!) Trainingslager des SCP in … Belek! In OWL ist man noch sympathisch geerdet.

  27. Spielt die Eintracht gut, geht´s auch mir gut.

    Danke.

  28. Aah, Schlappeseppel, ich lese grad am Bornheimer Hang, haben sie dich da rausgeschmissen?

  29. ZITAT:

    “ Aah, Schlappeseppel, ich lese grad am Bornheimer Hang, haben sie dich da rausgeschmissen? „

    „Es gibt immer Dinge, die sollte man nicht tun. […] nicht zulassen, dass einzelne das Ganze kaputt machen, […] Dann muss ich mich von diesen Leuten lösen, und zwar konsequent.“

    Schlappeseppel war etwas -äh- emotional zuletzt dort.

  30. Dass Clark immer noch in der US-Nationalmannschaft spielt, ist eigentlich sensationell. Und dass ihn trotzdem niemand kaufen will, ebenso.

  31. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Spielt die Eintracht gut, spielt auch Meier gut. „

    +1 „

    *unterschreib*

    Mangel an Alternativen im offensiven Mtitrelfeld. Seit Jahren eine Schwachstelle.

  32. Hessenadler Attila

    @31 – Clark ist halt ein zuverlässiger und berechenbarer Spielertyp.

    Als Trainer weis man bei ihm genau wo man dran ist bzw. was er kann (und auch nicht kann).

    Seine Spieler im Alder-Trikot fand ich jetzt nicht schlechter als z. B. Inamoto oder Fink.

    In Frankfurt genügt es für einen 6er aber nicht, nur hinten dicht zu machen und erorberte Bälle brav der Offensivabteilung wieder abzugeben; hier wird zudem vom 6er noch Spielermacherqualität verlangt (spiritus rectus und so…).

    Mit Schwegler, Lehman und Rode hat er 3 Kandidaten vor sich, die er – wenn sie gesund sint – wohl nicht verdrängen kann. Insofern sollte auch er ein eigenes Interesse haben, zu einem Verein zu wechseln, wo man Spielertypen wie ihn eher gebrauchen kann als in Frankfurt.

    MWA – gibt heut früh schon news in Sachen Djapka und sein kranker Huf?

  33. Im Interview mit Peppi Schmidt (Wiesbadener Kurier, 23.1.) sagt Veh zum Thema Helmes folgendes: „Nein, wir holen ja keinen Stürmer, um des Holens Willen. Es gibt keinen anderen Kandidaten.”

    Somit ist klar, dass es zumindest keinen „echten” Plan B in Form einer Alternative gibt. Es wird also vermutlich so sein, dass, solange Idrissou noch ausfällt, entweder Hoffer oder Friend vorne den Alleinunterhalter geben darf.

    Ich bin nicht sicher, ob mir das gefällt …

  34. Plan B ist einfach alles so lassen wie es ist.

  35. @33: Das sind wirklich nette Verschreiber: „Seine Spiele im Alder-Trikot“ oder auch „spiritus rectus“.

    Anonsten bin ich Deiner Meinung. Clark ist kein Spielmacher. Aber was er in der zweiten Hälfte der letzten Saison abgeliefert hat, war m.E. besser oder mindestens vergleichbar mit dem, was der Lehmann hier gezeigt hat.

    @32: Im Interview fand Veh viele lobende Worte für Kittel. Tendenz zwar: Den Mann „langsam aufbauen“, aber: Die Rettung fürs OM naht…

  36. Ich hätte jetzt gerne eine Fast-Forward-Taste bis zum 31.01. Gibt es dann auch wieder diese tolle Liste?

    Das war letztes Mal wie warten auf den heiligen Bimbam.

  37. Oh je. Da euphorisiert man seinen Nick und Zack: Spam. So ist das bei EF mit der Euphorie.

  38. ZITAT:

    “ Plan B ist einfach alles so lassen wie es ist. „

    Also alles wie immer. Schön. In unseren schnelllebigen Welt ist Kontinuität ja auch etwas wert.

  39. ZITAT:

    “ Dass Clark immer noch in der US-Nationalmannschaft spielt, ist eigentlich sensationell. Und dass ihn trotzdem niemand kaufen will, ebenso. „

    Er hat sich im Schaufenster optimal präsentiert:

    http://www.youtube.com/watch?v.....eN6rQrVPO8

  40. @34

    Wobei ich, wenn momentan gefragt, nun nicht jemandem in den Block diktieren würde, dass man sich schon längst nach einem anderen umschaut.

    Andererseits verstehe ich den (unbedingten?) Ruf nach noch einem Stürmer nicht so ganz.

    Klar hätte ich gerne auch einen, aber –vielleicht sehe ich das nun zu einfach- der muss doch auch erst mal gescheite Pässe/Flanken bekommen von den Seiten und der Mitte.

    Solange man an der Qualität nicht auch arbeitet, kann man wohl auch mit 3 Stürmern spielen und es käme kaum mehr was bei raus.

    *Pending*…habe ich auch oft auf meinen to-do-Listen im Geschäft stehen, sehr auslegungsfreundlicher Begriff ;)

  41. ZITAT:

    “ Im Interview mit Peppi Schmidt (Wiesbadener Kurier, 23.1.) sagt Veh zum Thema Helmes folgendes: „Nein, wir holen ja keinen Stürmer, um des Holens Willen. Es gibt keinen anderen Kandidaten.”

    Somit ist klar, dass es zumindest keinen „echten” Plan B in Form einer Alternative gibt. Es wird also vermutlich so sein, dass, solange Idrissou noch ausfällt, entweder Hoffer oder Friend vorne den Alleinunterhalter geben darf.

    Ich bin nicht sicher, ob mir das gefällt … „

    Ich würde Helmes, nach der Erfahrung mit Altintop, nicht holen. M.E sind die Risiken (Finanzen) größer als die Chancen (er sportlich einschlägt).

  42. ” Im Interview mit Peppi Schmidt (Wiesbadener Kurier, 23.1.) sagt Veh zum Thema Helmes folgendes: „Nein, wir holen ja keinen Stürmer, um des Holens Willen. Es gibt keinen anderen Kandidaten.”

    Peppi muss ne hohe Telefonrechnung haben.

  43. Ich habe große Zweifel, ob bei Helmes noch das Gesamtpaket stimmt. Wenn er diese Woche noch kommt, hat er gerade mal anderthalb Wochen für die Vorbereitung bis zum ersten Spiel. Er dürfte nicht in der allerbesten Verfassung sein (konditionell) und hat sich mit der Mannschaft null eingespielt. Es sind “nur“ noch 15 Spiele und wir können uns eigentlich keine Experimente mehr leisten. Wunderdinge wird er auch nicht vollbringen können. Eine Verpflichtung zu Beginn der Vorbereitung, dass hätte Sinn gemacht, eine Verpflichtung zum jetzigen Zeitpunkt, die so teuer ist, macht für mich eigentlich keinen Sinn mehr. Blöd nur, dass Idrissou wohl noch länger ausfällt (wie immer völlig überraschend). Wenn das nicht wäre, hätte ich überhaupt kein Problem damit, dass Helmes nicht kommt. So gehen wir halt mit Hoffer und Friend in die Rückrunde. Eine gute Planung sieht jedenfalls anders aus.

  44. @ 45. sgevolker

    Yep. So net.

    Ist der Peppi nicht in Oha?

  45. Oder ist Helmes vielleicht ein Typ, der sich quasi selbst integriert?

  46. Korki scheint ja noch mal anzugreifen.

  47. ZITAT:

    „Eine gute Planung sieht jedenfalls anders aus. „

    Ganz ehrlich, wann hatte man denn in den letzten Monaten (?) … Jahren (?) mal den Eindruck, dass bei Eintracht Frankfurt irgendwas gut geplant wäre? Mir fällt da momentan nichts ein.

  48. ZITAT:

    “ @ 45. sgevolker

    Yep. So net.

    Ist der Peppi nicht in Oha? „

    Der war mit dem FSV auf Malle.

  49. ZITAT:

    http://www.transfermarkt.de/de.....ml#p188646

    Ach.

    „Die SGE ist in letzten Gesprächen mit anderen Vereinen, um bald noch einige Abgänge (wer ist klar, es handelt sich um die schon bekannten Namen) klar zu machen; dann hat man noch mehr über, um beim Gehalt für Helmes was draufzupacken.“

    Und ich dachte WOB zickt, nicht Helmes?

  50. Außerdem sagt Veh doch es gäbe einen Plan B, nur das dieser nicht machbar wäre. :-)

  51. Plan B ist sicher Tevez.

  52. und des zieht sich….

  53. @45

    Ein Experiment wäre es aber auch, mit dem vorhandenen Spielermaterial (Stürmer)die letzten 15 Spiele bestreiten zu wollen. Der eine Stürmer noch nicht wieder voll im Training (also spricht das nicht gegen Helmes), die anderen beiden nicht soooo der Knaller bis jetzt.

  54. @52 Hängt doch alles irgendwie zusammen. Je nachdem wie Leihgeschäft, Teilzahlung des Gehalts, Kaufoption etc. mit WOB verhandelt werden, wird auch das Gehalt des Spielers zum Thema.

  55. @56 Andererseits haben wir nun (nach allgemeiner Einschätzung) den Sturm, den die sportliche Leitung von Anfang an vorgesehen hatte. Nur dass Gekas etwas später ging als geplant.

  56. @Lajos_Detari

    Trotzdem hieß es bisher immer, mit Helmes sei man klar. Ich bin halt davon ausgegangen, dass dann auch dessen Gehalt klar ist.

    Oder hat man dem was versprochen in der Hoffnung, WOB würde es schon zahlen?

  57. ZITAT:

    “ @45

    Ein Experiment wäre es aber auch, mit dem vorhandenen Spielermaterial (Stürmer)die letzten 15 Spiele bestreiten zu wollen. „

    Definitiv. Nur halt ein wesentlich kostengünstigeres Experiment.

  58. ZITAT:

    “ @56 Andererseits haben wir nun (nach allgemeiner Einschätzung) den Sturm, den die sportliche Leitung von Anfang an vorgesehen hatte. Nur dass Gekas etwas später ging als geplant. „

    Ich war gegen den Gekas Verkauf, ohne VORHER einen neuen Stürmer zu haben. Denn ich kenne meine Eintracht. Die sägen oftmals den Ast ab, auf den sie sitzen. Und FM ist zwar verrückt, aber nicht doof. Der weiss, das die Eintracht nach dem Abgang von Gekas noch einen Stürmer zum Aufstieg braucht…

  59. ZITAT:

    “ Plan B ist sicher Tevez. „

    Auf alle Fälle! Er selbst hat sich ja auch erst am Samstag entsprechend geäußert: „Wie mehrere englische Zeitungen am Samstag berichten, will der argentinische Fußball-Nationalspieler lieber zu einem bereits in Europas Spitze etablierten Club wechseln.”

    Ist ja wohl klar, dass er die Eintracht meint. Oder?

  60. „Der weiss, das die Eintracht nach dem Abgang von Gekas noch einen Stürmer zum Aufstieg braucht… „

    Was ist an Hoffer schlechter als an Gekas?

  61. ZITAT:

    “ @56 Andererseits haben wir nun (nach allgemeiner Einschätzung) den Sturm, den die sportliche Leitung von Anfang an vorgesehen hatte.“

    Wenn halt Idrissou nur nicht verletzt wäre. Ist schon blöd. Und war eigentlich absehbar.

    Mit guter Planung hätte man dies verhindern können.

  62. ZITAT:

    “ @Lajos_Detari

    Trotzdem hieß es bisher immer, mit Helmes sei man klar. Ich bin halt davon ausgegangen, dass dann auch dessen Gehalt klar ist.

    Oder hat man dem was versprochen in der Hoffnung, WOB würde es schon zahlen? „

    Dachte bei einem Leihgeschäft, bekommt der Spieler weiterhin das Gehalt in gleicher Höhe bezahlt. Verhandlungssache wäre nur, welcher Verein wieviel davon zahlt. Also der verleihende und der leihende Verein müssten das ausmachen. Desweiteren ob eine Leihgebühr zu zahlen ist.

    Wenn das stimmt, dann liegt das tatsächlich noch an Magath und Bruchhagen/Hübner, wenn Helmes zugesagt hat, hier spielen zu wollen.

  63. @60

    Das war der Abstieg auch. Deswegen hat man ja keinen Innenverteidiger in der Winterpause 2010/2011 geholt. Sozusagen ein kostengünstigerer Abstieg…

  64. ZITAT:

    “ Trotzdem hieß es bisher immer, mit Helmes sei man klar. Ich bin halt davon ausgegangen, dass dann auch dessen Gehalt klar ist.

    Oder hat man dem was versprochen in der Hoffnung, WOB würde es schon zahlen? „

    Wäre ja auch nicht das erste Mal, dass man seitens der Eintracht Informationen lanciert, die sich im Nachhinein als unvollständig oder gar falsch erweisen.

  65. Hessenadler Attila

    @63 Stefan,

    persönlich ist mir Hoffer sympathischer, weil er sicherlich mehr läuft und für die Manschaft kämpft.

    Aber als Stürmer hat er nicht die Technik und v. a. die Knipser-Qualitäten von Gekas. Viele seiner Tore der letzten Saison hat Gekas auf Grund seiner spielerischen Gewitztheit gemacht – ein ausgebuffter cooler Fuchs ist Hoffer natürlich nicht.

  66. ZITAT:

    “ „Der weiss, das die Eintracht nach dem Abgang von Gekas noch einen Stürmer zum Aufstieg braucht… „

    Was ist an Hoffer schlechter als an Gekas? „

    Dass er sich verletzen kann.

  67. ZITAT:

    “ „Der weiss, das die Eintracht nach dem Abgang von Gekas noch einen Stürmer zum Aufstieg braucht… „

    Was ist an Hoffer schlechter als an Gekas? „

    Was ganz Banales: Die Torquote. Aktuell und in den letzten Jahren…

  68. ZITAT:

    “ @60

    Das war der Abstieg auch. Deswegen hat man ja keinen Innenverteidiger in der Winterpause 2010/2011 geholt. Sozusagen ein kostengünstigerer Abstieg… „

    Mit dem Unterschied, dass wir damals gar keinen IV hatten und heute mit Hoffer und Friend zumindest 2 taugliche Stürmer.

  69. ZITAT:

    “ „Der weiss, das die Eintracht nach dem Abgang von Gekas noch einen Stürmer zum Aufstieg braucht… „

    Was ist an Hoffer schlechter als an Gekas? „

    Nichts, Jimmy wird in Frankfurt sowieso viel zu kritisch gesehen.

  70. Das ist doch alles ne große Kinderkacke mit Helmes. Und trotz Hübner scheint es derzeit weiterhin so unprofessionell weiterzugehen wie vorher. Es hängt alles an Magath. Ach, nun doch nicht?

    Wahrscheinlich geht’s aus wie vorhergesaht. Die Eintracht erhöht von x auf x+0,5 Mio und ein anderer Verein zahlt x+0,6Mio. Und dann diskutiert Veh 15 Spiele lang in den Medien darüber, dass er so nicht arbeiten könne und man doch bitte auch aum 0,6Mio. hätte erhöhen sollen. Nur, dass ein anderer Verein dann eben um 0,7Mio erhöht hätte.

    Hoffentlich platzt der Transfer. Ich will Helmes nicht. Und schon gar nicht, wenn wir uns die Konditionen diktieren lassen. 15 Spiele, keine Vorbereitung, null Abstimmung mit der Mannschaft, teuer.

    Kann nur in die Hose gehen.

  71. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Der weiss, das die Eintracht nach dem Abgang von Gekas noch einen Stürmer zum Aufstieg braucht… „

    Was ist an Hoffer schlechter als an Gekas? „

    Was ganz Banales: Die Torquote. Aktuell und in den letzten Jahren… „

    Gekas alle 131 min ein Tor, Hoffer alle 128

  72. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Der weiss, das die Eintracht nach dem Abgang von Gekas noch einen Stürmer zum Aufstieg braucht… „

    Was ist an Hoffer schlechter als an Gekas? „

    Nichts, Jimmy wird in Frankfurt sowieso viel zu kritisch gesehen. „

    gibt es eigentlich einen spieler der nicht (zu) kritisch gesehen wird?

    -im ernst-

  73. ZITAT:

    “ Gekas alle 131 min ein Tor, Hoffer alle 128 „

    Jetzt hör‘ aber mit Fakten auf. Zum Schluss kommste noch mit Assists.

  74. Es ist ja nicht so dass ich versucht habe … ach, egal.

  75. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Gekas alle 131 min ein Tor, Hoffer alle 128 „

    Jetzt hör‘ aber mit Fakten auf. Zum Schluss kommste noch mit Assists. „

    Gekas 1, Hoffer 2

  76. Wie die Sache mit Helmes auch ausgeht, offenkundig ist jedenfalls, dass man der Entwicklung wieder einmal hinterherläuft, anstatt selbst eine Richtung vorzugeben. Wie eh und je reagiert man nur. Das kotzt mich so was von an.

  77. @71. sgevolker

    Klar auf dem Papier sind das zwei Stürmer. Nur dem einen vertraut der Trainer nicht, der andere ist alles andere als ein Vollstrecker. Dann noch ein Verletzter, der die ersten 2 oder 3 Spiele nicht oder nur bedingt einsatzfähig sein wird. Man hat gesehen, das Idrissou 100% fit sein muss, um sein Spile durchzuziehen. Es muss ja nicht helmes sein, aber so ganz ohne neuen Stürmer…. Ich weiss nicht.

  78. ACHTUNG: Thomas Doll ist auf dem Mercato!

    http://www.kicker.de/news/fuss.....hilal.html

    Ich bitte das Umfeld, Veh in Watte zu packen.

  79. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Der weiss, das die Eintracht nach dem Abgang von Gekas noch einen Stürmer zum Aufstieg braucht… „

    Was ist an Hoffer schlechter als an Gekas? „

    Nichts, Jimmy wird in Frankfurt sowieso viel zu kritisch gesehen. „

    gibt es eigentlich einen spieler der nicht (zu) kritisch gesehen wird?

    -im ernst- „

    Caio. ;-)

    Nein, aber bei Jimmy ist es extrem, er wird von vielen kaum als Alternative gesehen, wobei er wirklich ansprechende Leistungen gezeigt hat (und dabei einige Tore geschossen und vorbereitet hat), und nicht soooo viel Einsatzzeit hatte. Ich hatte eigentlich fast immer wenn er gespielt hat den Eindruck „Chance genutzt“, dann hat aber doch wieder Gekas gespielt.

  80. Ich traue Hoffer nicht die Rolle als alleiniger Stürmer zu. Schwächer im Kopfball als Gekas ist er auch.

    Ich bleibe optimistisch beim Helmes-Transfer. Oder welcher Buli-Klub soll den holen? Hoffenheim vllt. , wenn sie Ibisevic abgeben, ansonsten sehe ich da niemanden.

  81. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Der weiss, das die Eintracht nach dem Abgang von Gekas noch einen Stürmer zum Aufstieg braucht… „

    Was ist an Hoffer schlechter als an Gekas? „

    Was ganz Banales: Die Torquote. Aktuell und in den letzten Jahren… „

    Gekas alle 131 min ein Tor, Hoffer alle 128 „

    Und einen Assist meht hat Jimmy in kürzerer Einsatzzeit auch noch.

    Tja Stefan, Dein gestriger Eingangsbeitrag ist offensichtlich nicht von jedem gelesen worden. Von Boccia natürlich schon.

  82. „Tja Stefan, Dein gestriger Eingangsbeitrag ist offensichtlich nicht von jedem gelesen worden. Von Boccia natürlich schon.“

    Sicher. Zumal ich gestern gar keinen geschrieben habe. ;)

  83. ZITAT:

    “ Tja Stefan, Dein gestriger Eingangsbeitrag ist offensichtlich nicht von jedem gelesen worden. Von Boccia natürlich schon. „

    Tja Boccia, Dein heutiger Beitrag #78 ist offensichtlich nicht von jedem gelesen worden. :)

  84. @84

    Sonntags habe ich Internetverbot ;-)

  85. ok. ok. geringfügig zu spät.

  86. @86

    Fragt sich der gepflegte Eintracht-Fan aber, warum der Herr Veh dann doch immer wieder auf Herrn Gekas zurückgegriffen hat, wenn der Herr Hoffer so eine Traumquote beim Tore schießen hat?

  87. ZITAT:

    “ „Tja Stefan, Dein gestriger Eingangsbeitrag ist offensichtlich nicht von jedem gelesen worden. Von Boccia natürlich schon.“

    Sicher. Zumal ich gestern gar keinen geschrieben habe. ;) „

    Grrmpfl, er stand aber gestern noch als Eingangsbeitrag oben!

  88. ZITAT:

    “ @86

    Fragt sich der gepflegte Eintracht-Fan aber, warum der Herr Veh dann doch immer wieder auf Herrn Gekas zurückgegriffen hat, wenn der Herr Hoffer so eine Traumquote beim Tore schießen hat? „

    Das frage ich mich in der Tat. Wobei als einziger Stürmer Hoffer nicht der Bringer ist, wie ich finde. Der braucht einen zweiten Stürmer neben sich.

  89. es ist schon aufallend, daß tatsächlich kein spieler, der das eintracht-trikot trägt, vom umfeld wohlwollend betrachtet wird. für mich wäre sowas schon ein aspekt bei einem wechsel.

    oder man muss schon eine ausgepägte ignoranz bzw. stoa mitbringen.

    das ergebnis sieht man dann bisweilen auf dem platz.

  90. ZITAT:

    „gibt es eigentlich einen spieler der nicht (zu) kritisch gesehen wird?“

    Kommt natürlich darauf an, von wem. Im Schnitt würde ich aber sagen: Caio, Korkmaz, Kittel

  91. Hoffer ist verdammt schnell, hat einen guten Abschluss und ausreichend Technik. Aber zahlt man dafür im Sommer eine siebenstellige Ablöse?

    Schwierige Entscheidung, wie ich finde.

  92. Hessenadler Attila

    @92 – das hat Tradition.

    Ein Bindewald z. B. wurde viele Jahr vom Publikum geschmäht und auch erst dann „geliebt“, als seine letzte Saison anbrach und sicher war, dass er nach der Saison wirklich aufhören würde zu spielen… :-)

    Aber im Ernst – es fällt mir in der Tat schwer zu sagen, ob es in der aktuellen Manschaft überhaupt einen unumstrittenen Publikumsliebling gibt. Selbst Schwegler wird „nur“ geschätzt, aber man weiß, dass er früher oder später weiterziehen wird.

    Vielleicht Nikolov. Einfach, weil er es schon so lange ausgehalten hat.

  93. 31. SchädelMatse

    Der FSV wollte Clark kaufen, aber Hübner will nicht an Mit-Konkurrenten verkaufen bzw. ist die Ablöse für den FSV nicht erschwinglich.

    Mich würde mal interessieren, inwieweit der FSV ein Konkurrent der Eintracht ist, die SGE spielt um den Aufstieg und der FSV gegen den Abstieg. Und einen Spieler günstiger abgeben, ist immernoch besser als ihn weiter durchzuschleifen.

  94. ZITAT:

    “ Hoffer ist verdammt schnell, hat einen guten Abschluss und ausreichend Technik. Aber zahlt man dafür im Sommer eine siebenstellige Ablöse?

    Schwierige Entscheidung, wie ich finde. „

    Mit Sicherheit nicht. in der 2. Liga werden solche Ablösesummen nicht gezahlt ;-)

  95. ZITAT:

    “ es ist schon aufallend, daß tatsächlich kein spieler, der das eintracht-trikot trägt, vom umfeld wohlwollend betrachtet wird.“

    Wer ist denn eigentlich dieses „Umfeld“?

  96. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „gibt es eigentlich einen spieler der nicht (zu) kritisch gesehen wird?“

    Kommt natürlich darauf an, von wem. Im Schnitt würde ich aber sagen: Caio, Korkmaz, Kittel „

    Bamba und Rode.

  97. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ es ist schon aufallend, daß tatsächlich kein spieler, der das eintracht-trikot trägt, vom umfeld wohlwollend betrachtet wird. für mich wäre sowas schon ein aspekt bei einem wechsel.

    oder man muss schon eine ausgepägte ignoranz bzw. stoa mitbringen.

    das ergebnis sieht man dann bisweilen auf dem platz. „

    Ach was. Das sind die besten Fans ever. Die Eintracht müßte bloß auf Gladiatorenkämpfe umstellen.

  98. ZITAT:

    “ @84

    Sonntags habe ich Internetverbot ;-) „

    Aus dem Grund habe ich das auch schon am Samstag geschrieben. Und stehen gelassen. Sogar heut noch. ;)

  99. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „gibt es eigentlich einen spieler der nicht (zu) kritisch gesehen wird?“

    Kommt natürlich darauf an, von wem. Im Schnitt würde ich aber sagen: Caio, Korkmaz, Kittel „

    Bamba und Rode. „

    Schwegler, Jung, Mo.

  100. ich hab beschlossen mich bis zum rückrunden-restart jeden tag über irgendwas zu freuen, ernsthaft:

    heute freu ich mich für ricardo clark wegen dessen frustlösendem länderspieltor

    und auf karim matmour der für den rest der rr seine form wiederfinden wird.

  101. @103 da bin ich dabei! Zuerst einmal freu ich mich auf den ersten Kick in diesem Jahr, die Wartezeit macht schlechte Laune. (PS thx 4 ePost, da kommt noch ein Return von mir)

  102. @ 103, 104

    Nicht übertreiben. Eine Freude am Tag, das ist realistisch.

  103. RTL-Videotext [209]

    „Gladbach: Helmes statt Bobadilla?

    Raul Bobadilla steht bei der Borussia vor dem Absprung. Laut Kicker habe der FC Luzern, Tabellen-Zweiter in der Schweiz, Interesse an einer Verpflichtung des Argentiniers. Im Spiel gegen den FC Bayern stand der 24 Jährige nicht einmal im Kader. Trainer Lucien Favre gab Mathew Leckie den Vorzug. Sollten die Gladbacher den Angreifer ziehen lassen, müsste man sich in der Offensive nochmal verstärken. Als Kandidat wird Patrick Helmes (VFL Wolfsburg) gehandelt.“

  104. Das kann jetzt ganz schnell gehen…

  105. Das ist doch Schwachsinn.

    Jeder hat doch gesehen, welchen Stürmertyp Favre braucht. Hanke hat zeitweise gespielt wie ein DM.

    Da passt Helmes gar nicht rein, zumal sie ja noch de Camargo haben.

  106. Vielleicht ist er ja genau aus diesem Grund interessant? Wenn Favre mal was anderes spielen will.

  107. Helmes, my ass.

    Habt Ihr alle gut aufgepasst? SO sitzt man ein Problem kostenneutral aus.

  108. BTW: aus gegebenem Anlass: gibt es in Frankfurt eine gehäufte Anzahl von Anhängern, die zum Fatalismus neigen? Ganz besonders viele Krümelsucher, Jammerer, Schlechtredner, Alleshinterfrager, Pessimisten, Wankelmütige, Defätisten?????

    Und wenn ja, ist das auf diese Sportart beschränkt? Könnte das auch bei einer anderen Sportart ähnlich sein, obwohl dort hin und wieder – aus historischen Gründen – mit der Eintracht nicht mal sympathisiert wird?

    Oder hat das überhaupt nichts mit dem Sport zu tun, sondern ist einfach so, weil der Serbe Deutschlands einfach keinen Zugang zu Meer hat?

  109. In der Tat müsste noch ein Wunder geschehen, wenn Helmes doch noch kommen sollte. Das Thema ist durch.

  110. „BTW: aus gegebenem Anlass: gibt es in Frankfurt eine gehäufte Anzahl von Anhängern, die zum Fatalismus neigen? Ganz besonders viele Krümelsucher, Jammerer, Schlechtredner, Alleshinterfrager, Pessimisten, Wankelmütige, Defätisten?????“

    Nein. Da führt Köln noch immer um Längen.

  111. ZITAT:

    “ Vielleicht ist er ja genau aus diesem Grund interessant? Wenn Favre mal was anderes spielen will. „

    Hää? Die spielen die Bayern her, sind durch Favres Konzept von der Schießbude der Liga zur besten Defensive ,vom sicheren Absteiger zum Meisterschaftsanwärter geworden und jetzt soll/will Favre was anderes spielen lassen?

  112. Jeder gute Trainer hat einen Plan B. Wenn’s mal nicht so laufen sollte.

  113. Mittelmäßige Trainer haben sogar einen Plan A.

  114. …oder ein Konzept.

  115. Der heißt bei Favre aber sicherlich nicht Helmes. Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Bobadilla ist bei Favre ja auch nicht sonderlich beliebt.

  116. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Jeder gute Trainer hat einen Plan B. Wenn’s mal nicht so laufen sollte. „

    Veh stellt Cajo vorne rein, der schießt uns nach oben und geht dann für umme.

  117. Die Causa Helmes ein echt tierisches Vergnügen: Erst Geißbock, dann Hornochse, zwischendurch ein Wolf, möchtegern Adler; jedoch Ente und jetzt Fohlen. Inder müßte man sein.

    Die Kuh ist vom Eis, der Bock wurde zum Gärtner gemacht und schließlich umgestoßen.

    BTW: Der Amadingsbums nervt. Kicken kann er nicht mehr, da offensichtlich Sportinvalide, aber schön weiter abkassieren. Kann man da nicht einen unabhängigen Sportmediziner hinschicken und sich die Kohle gerichtlich zurückholen?

    @Heinz: Provokation mal wieder bestens gelungen.

  118. ZITAT:

    „BTW: Der Amadingsbums nervt. Kicken kann er nicht mehr, da offensichtlich Sportinvalide, aber schön weiter abkassieren. Kann man da nicht einen unabhängigen Sportmediziner hinschicken und sich die Kohle gerichtlich zurückholen?“

    Hä!?!?

  119. Ich dachte, der Ama wäre in Züpern. Steuern und so.

    Ich kann mir Helmes bei Glattbach und Favre nicht richtig vorstellen. Aber wie mir die letzte Rückrunde gezeigt hat, mangelt es mir auch an Fantasie.

  120. ZITAT:

    “ „BTW: aus gegebenem Anlass: gibt es in Frankfurt eine gehäufte Anzahl von Anhängern, die zum Fatalismus neigen? Ganz besonders viele Krümelsucher, Jammerer, Schlechtredner, Alleshinterfrager, Pessimisten, Wankelmütige, Defätisten?????“

    Nein. Da führt Köln noch immer um Längen. „

    Sicher? Ich weiss nicht, ich weiss nicht…….

  121. Seal ist wieder zu haben.

  122. ZITAT:

    “ Seal ist wieder zu haben. „

    Heidi aber auch.

  123. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „gibt es eigentlich einen spieler der nicht (zu) kritisch gesehen wird?“

    Es gibt einige, die die Gnade erfahren, recht indifferent betrachtet zu werden. Dazu ein paar nahezu Unangreifbare. Aber das Heer der Untauglichen, als das sie gerne verachtet werden, ist groß.

    Und nein, in Köln ist das nicht (mehr) so extrem. Die hauen vor allem auf Brecko und Lanig rum sowie auf einigen Dauer-Tribünenhockern. Nicht so bei uns, hier kriegen es vorwiegend die Stammspieler ab, weil in Frankfurt ein Gedanke besonders ausgeprägt ist: Jeder, der noch nicht spielen durfte/konnte, ist per se besser als der andere, der spielt.

    “BTW: aus gegebenem Anlass: gibt es in Frankfurt eine gehäufte Anzahl von Anhängern, die zum Fatalismus neigen? Ganz besonders viele Krümelsucher, Jammerer, Schlechtredner, Alleshinterfrager, Pessimisten, Wankelmütige, Defätisten???”

    Ja. Nervtötend, nicht wahr?

  124. „Ja. Nervtötend, nicht wahr?“

    Ich finde das immer wieder bewundernswert, dass sich Leute so gut bei allen anderen Profivereinen und deren Umfeld auskennen, dass sie dies beurteilen zu können. Das meine ich wirklich so. Hut ab. Ich könnte das nicht.

  125. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „BTW: Der Amadingsbums nervt. Kicken kann er nicht mehr, da offensichtlich Sportinvalide, aber schön weiter abkassieren. Kann man da nicht einen unabhängigen Sportmediziner hinschicken und sich die Kohle gerichtlich zurückholen?“

    Hä!?!? „

    Meinst Du nicht auch, dass er als „ehemaliger Musterprofi“, wenn er im Vollbesitz seiner Kräfte wäre, irgendwo Fußball (nach seinen Ansprüchen mindestens in der Bundesliga) spielen sollte. Aber nein, der kerngesunde Fußballer macht einen auf Restaurant und Mode.

    Egal Thema durch: Amanatidis spielt auch bei Robin Dutt keine Rolle mehr. Hoffentlich auch nicht mehr hier noch in sonst irgendeinem anderen Medium.

    Zurück zum heutigen vorgegeben Positivismus und somit zu „Vorschuss-Lorbeeren gestützten Prognosen“: Was ein Beister kann, kann ein Kittel schon lange. Verspreche eine groß Show ab Mitte März, insofern die Knochen und Bänder ganz bleiben.

  126. Quetschemännsche

    Die Eintrachtfans sind zum kleinsten Teil wirklich Frankfurter. Hab ich mal in einer Eintracht-Statistik gesehen.

    Die Nörgler kommen aus dem Knüllgebirge und vom Hinter(n)taunus..

  127. Seal für Caio wäre eine Option.

    Heidis Anwälte kümmern sich um den Rest.

  128. ZITAT:

    “ „BTW: aus gegebenem Anlass: gibt es in Frankfurt eine gehäufte Anzahl von Anhängern, die zum Fatalismus neigen? Ganz besonders viele Krümelsucher, Jammerer, Schlechtredner, Alleshinterfrager, Pessimisten, Wankelmütige, Defätisten?????“

    Nein, der Eindruck entsteht nur, wenn man sich im entsprechenden „Umfeld“ (sic!) herumtreibt.

  129. wie? keine frankfurter jungs?!

    aber ich rekapituliere:

    nix zu nörgeln gibt an bamba, rode, kittel, schwegler, jung und mo. über matmour wird auch nicht viel geschimpft (das ist ja eigentlich schon ein ritterschlag)

    der rest kann gehn.

  130. ZITAT:

    “ „Ja. Nervtötend, nicht wahr?“

    Ich finde das immer wieder bewundernswert, dass sich Leute so gut bei allen anderen Profivereinen und deren Umfeld auskennen, dass sie dies beurteilen zu können. Das meine ich wirklich so. Hut ab. Ich könnte das nicht. „

    Ich kann das auch nicht, deshalb frage ich ja hier.

    Nervtötend? Hm…..Naja, mir geht dieses „Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt“ auf die Eier! Jaja, das Erstere ist schon etwas her, aber im Dezember 2010 war die Eintracht ja schon fast in der CL…..und jetzt steht sie kurz vor dem Abstieg in Liga 3.

    Spielerbashing ist nervtötend, ja!

  131. Wollte Heinz denn mit Ama provozieren? Heinz mag sonst doch Leute, die die Wahrheit sagen.

  132. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Seal ist wieder zu haben. „

    Heidi aber auch. „

    :-))

  133. ZITAT:

    “ Die Nörgler kommen aus dem Knüllgebirge und vom Hinter(n)taunus.. „

    Ich bin Frankfurter

  134. ZITAT:

    “ Seal für Caio wäre eine Option.

    Heidis Anwälte kümmern sich um den Rest. „

    Caio für Seal vielleicht aber auch!

    Mr.Seltsam für Seal käme auch in Frage…..^^

    Ginge bei mir auch (erstmal) ohne Anwälte…..

  135. According to latest news the contract talks between Carlos Tevez and PSG have broken down. He, it seems, has set his heart on a move to Eintracht Frankfurt and media reports confirm that Eintracht Frankfurt has re-ignited their interest in the Argentinean and are ready to make a bid.

  136. @141 Fang besser nicht so an. Dann gilt Klose, wenn er denn kommt, hier schon wieder als Sparbrötchenlösung.

  137. Seit wann muss man sich auskennen, um etwas zu beurteilen? Vor allem im Sport…

  138. kachaberzchadadse

    Der Flirt mit Tevez setzt unsere traditionell herausragenden Beziehungen zu Manchester City aufs Spiel, Herr Doktor.

  139. „Tevez? Kenn ich nicht.“

    Geht mir ähnlich. Schon mal gehört den Namen irgendwann, in „Brisant“ oder so.

  140. ZITAT:

    “ „Ja. Nervtötend, nicht wahr?“

    Ich finde das immer wieder bewundernswert, dass sich Leute so gut bei allen anderen Profivereinen und deren Umfeld auskennen, dass sie dies beurteilen zu können. Das meine ich wirklich so. Hut ab. Ich könnte das nicht. „

    Wenn man sich den ganzen Tag mit kaum etwas anderem befasst, kommt das zwangsläufig. Man gewinnt ja auch ein Gespür, sobald man regelmäßig die Stadien dieses Landes bereist.

    @136:

    Stimmt schon, aber das Hyperventilieren kann ich eher verdrängen als das ständige Rumgekloppe auf den Spielern. Wenn sich die Herren, die sich so genüsslich so herablassend oder belächelnd über manche Spieler äußern, dasselbe über sich in ihrem Beruf anhören müssten … da würde mich mal interessieren, wie sie sich fühlen. Aber sowas zu sagen ist ja wieder sozialromantischer Dumpfsinn, ich weiß.

  141. @141

    HA! Ich hab’s doch gewusst (#62)! Yeahhh …

  142. ZITAT:

    “ @141

    HA! Ich hab’s doch gewusst (#62)! Yeahhh … „

    Wir müssen es nur oft genug wiederholen. Freue mich schon auf den getriebenen HB und seine Eklärungen zu Carlos ;-)

  143. Wieder einen Großen verpasst ;)

    (sid) Der ehemalige Bundesligaprofi Michael Mutzel spielt zukünftig für die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg in der Fußball-Regionalliga Nord. Der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb nach Angaben des VfL am Montag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. Mutzel spielte für Eintracht Frankfurt, den VfB Stuttgart und den Karlsruher SC in der 1. Liga. Zuletzt war der Spieler ohne Vertrag.

  144. Mutzel zu WOB 2? Dann ist Helmes dort weg.

  145. Der Mutzel ist erst 32? Kinners, kommt mir ewig lange her vor.

  146. @151

    Hihihi … soll ja bei Verstopfungen helfe, so eine Darmspülung. Vielleicht nützt es ja auch bei Ladehemmung …

  147. Und überhaupt – dieser Rocknroll – die müssen doch nicht immer vom wild Umherficken singen und Drogen verherrlichen und die Welt beätzen, die haben doch nur Angst vor einer festen Partnerschaft, warum nicht mal ein Lied darüber morgens an einem Bergsee aufzuwachen mit voll den klaren, guten Gedanken in Koppe drin?

  148. facebook kindergarten…

  149. ZITAT:

    „….warum nicht mal ein Lied darüber morgens an einem Bergsee aufzuwachen mit voll den klaren, guten Gedanken in Koppe drin? „

    Die so was singen sind aber erstaunlicherweise oft noch viel mehr drauf als die echten Rocker.

  150. Auf der Hood Startseite.

    +++AUSGESUCHTE PRODUKTE+++

    irgendwie bin ich für manche Sachen ein bisschen zu ähhh.. zu verklemmt.

    http://www.hood.de/angebot/436.....lhaken.htm

  151. Das Dings vom Dach. Da kämen die nie drauf.

  152. http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    „Stand heute wird Thomas Kessler spielen“, erklärte Trainer Armin Veh.

    Ist ein Wechsel im Tor sinnvoll?

  153. Ei wenn der Oka Wadenprobleme hat? Dafür haben wir Kessler doch!

  154. OT:

    Kann mir mal bitte wer mit diesem Gesichtsbuch helfen? Ich will „Freund“ oder irgend so was von der Eintrachtseite werden, damit ich da immer Neuigkeiten erfahre. Ich finde da aber nirgends etwas passendes zum Anklicken.

  155. Stand heute heißt ja nur Stand heute. Sind ja noch knapp 2 Wochen Zeit – ist also eine unverfängliche Aussage.

  156. ZITAT:

    “ Das Dings vom Dach. Da kämen die nie drauf. „

    Hängt sehr vom Rateteam ab…

  157. Die Wurzel aus Gekas verkaufen ist ja fast wie durch 0 teilen.

  158. ZITAT:

    “ OT:

    Kann mir mal bitte wer mit diesem Gesichtsbuch helfen? Ich will „Freund“ oder irgend so was von der Eintrachtseite werden, damit ich da immer Neuigkeiten erfahre. Ich finde da aber nirgends etwas passendes zum Anklicken. „

    du mußt auf „gefällt mir“ klicken, falls der button nicht sichtbar ist hast du das schon gemacht ;)

  159. Morsche.

    Kessler ahoi. Halte ich für ’ne gute Sache.

  160. ZITAT:

    “ du mußt auf „gefällt mir“ klicken, falls der button nicht sichtbar ist hast du das schon gemacht ;) „

    Und das reicht? Na dann. Danke.

    OT:

    zum Stöbern, falls jemand Nachwuchs plant.

  161. Äh:

    OT:

    zum Stöbern, falls jemand Nachwuchs plant. „

    http://chantalismus.tumblr.com...../

  162. ZITAT:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    „Stand heute wird Thomas Kessler spielen“, erklärte Trainer Armin Veh.

    Ist ein Wechsel im Tor sinnvoll? „

    @162:

    es ist immer schön, wenn ein Satz aus einem Interview gerissen wird. das kann man immer viel draus basteln und reininterpretieren.

    hier das Originalzitat:

    Peppi Schmitt: Oka Nikolov hat nach einer Verletzung gerade erst wieder mit dem Training begonnen. Wer wird gegen Braunschweig im Tor stehen?

    Armin Veh: Stand heute wird Thomas Kessler spielen. Er ist in Bezug auf die Fitness natürlich ein Stück weiter als Oka.

    –> Ende der Diskussion. einen nicht fitten Torhüter braucht man nicht ins Tor stellen, ist er wieder fit spielt er vielleicht wieder. das entscheidet sich dann erst kurz vor Braunschweig.

    Meldung des HR also komplett überflüssig

  163. ZITAT:

    “ Äh:

    OT:

    zum Stöbern, falls jemand Nachwuchs plant. „

    http://chantalismus.tumblr.com...../

    Hihihi … Heinz-Marvin aus Unterstedt. Korrekterweise sollte der Junge aber Heinz-Marvin-Gründel aus der Unnerhos heißen.

  164. Nicht charakterlich einwandfrei, bei uns also zurecht chancenlos:

    (dapd) Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat die Regionalliga-Spieler Martin Hess (Sportfreunde Lotte) und Jeremy Opoku Karikari (Eintracht Trier) für jeweils drei Spiele gesperrt. Wie der Verband am Montagnachmittag in Frankfurt am Main mitteilte, ahndete das Sportgericht bei Hess unsportliches Verhalten in Form einer Beleidigung, Karikaris Reaktion darauf in Form einer Ohrfeige als Tätlichkeit. Beide Spieler waren am 10. Dezember 2011 bei der Ligapartie der Sportfreunde Lotte gegen Eintracht Trier (2:3) aneinandergeraten.

    Das Sportgericht sah es als erwiesen an, dass sich Hess rassistisch gegenüber seinem dunkelhäutigen Gegenspieler geäußert hatte.

  165. @176:

    Wollen wir in dem Kontext einen Witz über den Nachnamen unseres Ex-Spielers machen oder wäre das zu flach ?! ;)

  166. Witze über Namen sind hier nicht so gerne gesehen. Dabei ist gilt gerade hier Nomen est omen: http://www.youtube.com/watch?v.....uL_KkvDikE

  167. @177:

    :D :D :D

    Soweit dachte ich gar nicht. Jetzt, wo ich es tue, amüsiere ich mich prächtig ;-)

  168. bigfieldmountain

    Ich vermute mal das wir auch mit Helmes nicht aufsteigen.Das heißt wir brauchen ihn nicht

    Drei vier Spieler identifisieren sich mit den Verein aber sonst??? Und das ist das Problem. Identifikaton

    mit den Verein gleich null.

  169. „Dabei ist gilt gerade hier Nomen est omen“ Facebook hat den Vorteil, eigene Beiträge umgehend löschen zu können.

  170. ZITAT:

    “ @176:

    Wollen wir in dem Kontext einen Witz über den Nachnamen unseres Ex-Spielers machen oder wäre das zu flach ?! ;) „

    Hess ist eine um 1394 erstmalig nachweisbare Variation des Namens Hessi, der die Herkunft vom Stamm der Hessen angibt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/H.....ienname%29

    Hihihi

  171. ZITAT:

    “ Drei vier Spieler identifisieren sich mit den Verein aber sonst??? Und das ist das Problem. Identifikaton

    mit den Verein gleich null. „

    Quelle?

  172. Wo sind eigentlich Stefan und Heinz? Redigieren die grade mit RuW die PM zur Helmes-Verpflichtung??

  173. Hessenadler Attila

    @180 – In welcher Welt lebst Du?

    Die Jungs im Profifussball sind mehr oder weniger allesumt (nur noch) „Profis“ und identifizieren sich mit niemandem.

    Eine traurige – aber wirklich nicht neue – Entwicklung.

    Ist im Jugendbereich (dort wiederum v. a. im jüngeren Bereich) noch anders: hier singen die Jungs den Namen oder den Schlachtruf des Vereins vor und nach jedem Spiel.

  174. Hat man das mitbekommen das der Juhvel inzwischen auf der Insel kickt?

    http://www.transfermarkt.de/de.....42485.html

  175. ZITAT:

    “ Drei vier Spieler identifisieren sich mit den Verein aber sonst??? Und das ist das Problem. Identifikaton

    mit den Verein gleich null. „

    sieben von zehn eintrachtspieler würden ihre katze eher mit kitti-kotz als mit brechis füttern, wenn sie eine hätten.

    nee, mal im ernst, wie kommst du denn da drauf?

    ich z.b. identifizier mich mit dem verein sogar obwohl der mir für meine sportlichen betätigungen keine sechstelligen summen im jahr bezahlt. ;)

    ich glaub, daß alle die mehr oder weniger regelmäßig spielen, sich schon mit ihrem arbeitgeber identifizieren, mindestens mal so lange bis sie den verein wechseln.

  176. Mir ist das grad egal so lange die aufsteigen

  177. ZITAT:

    “ Ich vermute mal das wir auch mit Helmes nicht aufsteigen.Das heißt wir brauchen ihn nicht

    Drei vier Spieler identifisieren sich mit den Verein aber sonst??? Und das ist das Problem. Identifikaton

    mit den Verein gleich null. „

    Herr Fischer, sind sie das?

  178. Mal dient Vereinsidentifikation als Muss im Anforderungsprofil, mal als Makel („Die sind satt“) … Was ist denn nun gut, was schlecht?

    Ist doch alles wie im wahren Leben: Im Laufe der Zeit und je nachdem, ob du dich an der Arbeit und privat wohlfühlst, identifizierst du dich mit Stadt/Region/Arbeitgeber/Rolle. Um das zu beweisen, muss aber keiner das Vereinswappen küssen, in Vereinsbettwäsche schlafen oder in jedem zweiten Halbsatz erklären, wie geil er es hier findet.

    Wichtig ist die Leistungsbereitschaft und die Tatsache, auch in Krisenphasen zu seinem Arbeitgeber zu stehen. Und das ist bei unseren Spielern der Fall gewesen. Mehr kann ich nicht verlangen, auch nicht, wenn ich unbedingt einen Beweis erbracht haben möchte.

  179. Identifikation von Profis mit den Vereinen beim Fußball wir nicht unerheblich vom gezahlten Gehalt des jeweiligen Vereins beeinflusst.

    Ja träumen hier ein paar Fans vom Ponyhof?

  180. Die sollen in Bayernbettwäsche schlafen, solange sie während der Vertragsdauer alles, aber auch verdammt nochmal alles für ihren Arbeitgeber geben.

  181. Auf supertreue, vorruheständlerische Vereinsbewohner kann ich hingegen bestens verzichten.

  182. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Auf supertreue, vorruheständlerische Vereinsbewohner kann ich hingegen bestens verzichten. „

    als Isar-Kosmopolit ;)

  183. Jungs, vieleicht wird es noch was mit Clark:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_43792469

  184. „Dabei sei der 28-Jährige, der noch bis 2013 an die Hessen gebunden ist, durchaus bereit, Abstriche zu machen. „Und die Eintracht hat uns versichert, dass sie ihn kostenlos ausleihen würde“, so Eylert.“

    Aha. Unter Skibbe wurde uns versichert, dass man ihn „für kleines Geld und ablösefrei“ verpflichten konnte. Es ist eben die Frage, was genau man sich unter „kleines Geld“ so vorstellt. Wolfsburger, Frankfurter oder Karlsruher Verhältnisse.

  185. Wer braucht das den nicht?

    „Er braucht vier, fünf Spiele hintereinander“,

  186. Ich bin auch eher so der Wettkampftyp

  187. @daniel

    Ja, der Klinsi weiß die Eintracht-Schule zu schätzen. Von seiner Sorte gibt es nicht viele. Er ist ein wahrer Connaisseur.

  188. Meine Strategie ist ganz klar auf mitschwimmen angelegt.

  189. Im Helmes-Fred bei TM will man („aus privater Quelle“) wissen, der Herri und der Felix träfen sich heut wieder. Aber heute ist doch noch gar nicht der 31.!

  190. Es ist zu ruhig in der Hüpfburg. Viel zu ruhig.

  191. ZITAT:

    “ Im Helmes-Fred bei TM will man („aus privater Quelle“) wissen, der Herri und der Felix träfen sich heut wieder. Aber heute ist doch noch gar nicht der 31.! „

    Gibts da auch einen Link hin? Bin zu faul zu suchen … Danke

  192. Grätsche ist entschlummert….

  193. Eine Frage zu Clark oder den anderen Granden, die noch „abgegeben“ werden sollen: Gemäß dem Fall wir bieten diese Spieler an und feilschen sogar soweit runter, dass wir sie ohne Gebühr gehen lassen – ergo nur Gehalt sparen und etwas vermeintlich dicke Luft aus dem Kader nehmen – wie viele Erdnsse sparen wir dadurch wohl? Anders gefragt: Wenn wir es so nötig haben, halbe Gehälter von den Leuten wie Clark einzusparen, wie verzweifelt müssen wir sein? Oder sind diese Summen vielleicht gar nicht so unwesentlich?

  194. @209:

    Naja ich denke mal es kommt einfach darauf dass aus Prinzip was gespart wird. Wenn man Gehalt einsparen kann, sollte man das tun, ob mans brauch oder nicht und egal in welcher Höhe…

    Überleg mal: Du hast einen privaten Handyvertrag der noch ein Jahr läuft mit Fixkosten von EUR 30 pro Monat, bekommst aber jetzt von der Firma ein Handy dass du uneingeschränkt privat nutzen kannst, hast also nun für das andere keinen Bedarf. Wenn dir nun jemand anbietet, für nur 15 Euro pro Monat kannst du den Vertrag ruhen lassen, machst du das doch auch – shcließlich liegts ja eh nur rum und besser 15 Euro gespart als 0 Euro.

  195. „wenn wir es so nötig haben, halbe Gehälter von den Leuten wie Clark einzusparen, wie verzweifelt müssen wir sein? Oder sind diese Summen vielleicht gar nicht so unwesentlich?“

    Ich tippe auf Verzweiflung. Denn soooooo doll hat Frankfurt, zumindest im Vergleich zu anderen Bundesligisten, wohl kaum bezahlt. Ist aber nur ein Tipp. Nicht durch Wissen fundiert. Wie ùberhaupt die Höhe Gehälter der Spieler meist Spekulation ist.

  196. Sage & schreibe 75000 für Bell gespart. Wir sind blank.

  197. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Wir sind blank. „

    kaputtgespart

  198. Aber schuldenfrei. Ist doch was.

  199. alte tante von tscha-bumm-kun

    mei redd´

  200. Merkwürdiges Verhalten sogenannter Fußballfans, Teil 31:

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f11919299

  201. Isaradler hat schon recht: 75 000 Euro bei Bell gespart, lass es meinetwegen noch Clark und 1,2 andere Spieler sein bei denen wir am Ende, wenns hoch kommt, von einer halben Mio Euro Sparaufkommen sprechen – aber es ist ja nicht so, dass dieses Geld zum Sparen gedacht ist. Zumindest nicht, wenn dieses ganze Fabulieren über Helmes stimmt. Da reicht ja selbst diese evtl (!) freigeschaufelte halbe Mio nicht.

    Mir ist das alles irgendwie suspekt. Irgendwas kann nämlich nicht stimmen: Entweder sind wir nicht an Helmes interessiert, oder wir haben doch nicht jenes as rieseige Finanzloch, von dem gesprochen wurde. Irgendwo beißt sich da doch die Katze in den Schwanz, oder sehe ich da irgendetwas unklar?

  202. 210 – Du machst aber das Leasing des Quatroport, oder sagen wir besser C-Klasse Benz nicht von der € 15 Einsparung abhängig.

    Am End will der AR die Herren HB und BH nur etwas disziplinieren und deren Fokus auf das Abgeben von Spielern lenken, unabhängig von der dadurch erzielten Ersparnis.

  203. Ah, das alte Problem. Wie macht man denjenigen, die ganz genau wissen, wie der Kuchen zu verteilen ist, klar, daß der sich nicht selbst backt?

  204. @210: Ich hab‘ schon so einigen Kram auf eBay verramscht, den ich nicht mehr haben wollte. Nicht des Erlöses wegen, sondern nur um den Ballast los zu werden.

  205. ZITAT:

    “ Sage & schreibe 75000 für Bell gespart. Wir sind blank. „

    Da fehlt doch ’ne Null.

    Die, die das geschäft gemacht hat, wahrscheinlich.

  206. @218:

    Ok, wenn den Schritt weiter denkt hast du natürlich vollkommen Recht!

    Also müssen wir für jeden Monat Helmes wohl einen Spieler abgeben ?! Nur so würdes ja aufgehen…

  207. Und für den Aufstiegsfall, wenn all die schönen Kaufoptionen auf einmal eingelöst werden müssen (Friend! Hossa!!!), lernen wir alle jetzt das folgende Wort: Cashflowproblem

  208. Bin ich froh, wenn wir über das satte 1:1 gegen Braunschweig diskutieren und die BWL-Akte wieder ein halbes Jahr in den Keller kommt. Es lebe der Sport.

  209. Ja das is ja das Schöne bei unserer Transferpolitik, auch dieses Jahr haben wir die „echten Raketen“ wieder einmal mit Dreijahresverträgen oder Zwangskaufoptionen an uns gebunden ;)

  210. @ 223 Isaradler

    Glaubst du wirklich noch daran. das die Eintracht aufsteigt? Insofern ist das Problem mit Friend gelöst!

  211. @220:

    Mir ist das Prinzip und der Gedanke dahinter schon klar – aber in dem Fall sind wir den Balast doch eben nicht los, meine ich. Weil er uns (unterstellt, die Gehälter sind kleines Geld) finanziell kaum entlastet, um von Gewinn gar nicht zu sprechen.

    Es sei denn, der einzige Zweck ist, dampfende (Unzufriedenheits)Luft aus dem Kader zu lassen. Dann wäre der Ballast (temporär) in der Tat über Bord.

    Aber wie gesagt: Helmes schwirrt ja nach wie vor in Kopf und Kalkulation umher. Und an dem Punkt scheitere ich gerade, was Logik angeht.

  212. Richtig ist natürlich, Spilere, die man bestimmt nicht braucht, abzugeben, auch wenn die Entlastung gering ist. Bei Clark verstehe ich es immer noch nicht ganz. Aber gut: Der Trainer entscheidet, wer spielt. Wenn man allerdings kleine Dinge richtig macht, soll das nicht davon ablenken, wenn man bei den großen Haufen Mist macht.

    Clark und Bell weg: o.k.. Trotz Notwendigkeit keinen Stürmer verpflichtet oder einen viel zu teuren, der’s nicht bringt: Mist. Das eine ist vom anderen erst mal unabhängig. Und, wie ihr schön herausgearbeitet habt, bestehet hier noch nicht mal ein strenger wirtschaftlicher Zusammenhang.

  213. „Glaubst du wirklich noch daran. das die Eintracht aufsteigt? Insofern ist das Problem mit Friend gelöst!“

    Wer den Vertrag mit Friend gemacht hat, gehört mit einem nassen Lappen erschlagen. Es wäre nicht die Eintracht, wenn wir uns nicht im Erfolgsfall gleich wieder selbst die Beine wegschießen würden. Schildi und Lehmann sind zum Glück ja auch langfristig gebunden.

  214. Jetzt kündigen wir noch ein paar Abos auf der Geschäftsstelle, statt der Krönung gibt es Discounter-Muckefuck, absolutes Verbot von Ferngesprächen, dann liegt die Klitsche wieder voll auf Siegkurs.

  215. „Und für den Aufstiegsfall, wenn all die schönen Kaufoptionen auf einmal eingelöst werden müssen (Friend! Hossa!!!), lernen wir alle jetzt das folgende Wort: Cashflowproblem“

    Mit Bell ist man die erste ja schon mal losgeworden. Bei Friend gibt’s soweit ich mich erinnere keine Kaufoption, es verlängert sich einfach sein Vertrag.

  216. Ascheberscher_Bub

    ZITAT:

    “ @210: Ich hab‘ schon so einigen Kram auf eBay verramscht, den ich nicht mehr haben wollte. Nicht des Erlöses wegen, sondern nur um den Ballast los zu werden. „

    Beim nächsten Mal der Dame das Zeugs gleich bei der Trennung nachwerfen!

    ZITAT:

    “ Und für den Aufstiegsfall, wenn all die schönen Kaufoptionen auf einmal eingelöst werden müssen (Friend! Hossa!!!), lernen wir alle jetzt das folgende Wort: Cashflowproblem „

    Hieß das früher nicht noch Liquiditäts-Engpass?

    Und wird das dann nicht von der Aufsteigseuphorie gelöst?!?

    Nein?

    Na dann soll das man der Neue machen, der ,,,, wie heißt der nochmal?

    Naja, der kann dann ja mal zeigen was er kann. Und wenn nicht, naja dann halt nicht. Bekommen die Kinder eben wieder eine schöne Erklärung erzählt…

  217. @231:

    Genau darum gings ja, Bell KONNTEN wir verpflichten im Sommer, Friend MÜSSEN wir verpflichten bei Aufstieg…

  218. alte tante von tscha-bumm-kun

    mal kurz ot: tipp für alle die unter akutem entzug leiden: (fast) jeden tag africa cup of nations länderspiele live in der öffentlichen glotze, schön wegen der atmo, besser als youtube-scouting und z.t. ganz guter fussball – auch wenn sich überraschend einige der besten afrikanischen teams wie kamerun, nigeria, algerien und ägypten dieses jahr nicht qualifizieren konnten.

  219. „Bei Friend gibt’s soweit ich mich erinnere keine Kaufoption,“

    na gut, einige Quellen sprechen auch von 1,5 Mio. bei Aufstieg.

  220. Ach wisst ihr was? Ich vertraue einfach mal unseren Verantwortlichen. Die wissen schon was sie tun.

  221. Wer hätte nicht einen 30jährigen langsamen und unbeweglichen Klotz 3 Jahre an sich binden wollen, 2 davon für die erste Liga?

  222. Du würdest dich wundern, wer alles an Friend interessiert war. Zwei Vereine davon tummeln sich gerade unmittelbar vor uns in der Tabelle.

  223. „Wer hätte nicht einen 30jährigen langsamen und unbeweglichen Klotz 3 Jahre an sich binden wollen, 2 davon für die erste Liga?“

    wenn ein Spieler dieser Qualität auf dem Markt ist muss man zugreifen!

  224. ZITAT:

    “ Du würdest dich wundern, wer alles an Friend interessiert war. Zwei Vereine davon tummeln sich gerade unmittelbar vor uns in der Tabelle. „

    Ha, jetzt hab ichs…Den wollten wir gar nicht spielen lassen sondern nur haben, damit ihn die anderen nicht bekommen!

    FC Bayern der zweiten Liga olé !!!

  225. ZITAT:

    “ Du würdest dich wundern, wer alles an Friend interessiert war. Zwei Vereine davon tummeln sich gerade unmittelbar vor uns in der Tabelle. „

    Nur boten die nicht so paradiesische Bedingungen, gelle? Skyline und so.

  226. Das geschulte Auge sieht mehr.

  227. Wenn jemand jemanden kennt, der jamanden kennt…

    http://goo.gl/d7hn4

  228. Ob die ganzen Verletzten bei uns ähnliche Probleme haben?

    Wegen Dauer-Sex liegt Boateng flach

  229. ZITAT:

    “ Jetzt kündigen wir noch ein paar Abos auf der Geschäftsstelle, statt der Krönung gibt es Discounter-Muckefuck, absolutes Verbot von Ferngesprächen, dann liegt die Klitsche wieder voll auf Siegkurs. „

    Statt Rasenheizung kann man ja auch mal 2 Paar dicke Socken anziehen.

    @ 234.

    Afrikacup gucke ich, wenn Ghana kommt. Ich brauche einen emotionalen Bezug.

    :-)

  230. Es ist ja nicht so, dass wir nicht wüssten/ahnten wie die Geschichte mit Friend zustande kam. Von daher relativiert sich glaube ich, bei allem Diletantismus, ein Stück weit der Vorwurf was wir mit dem wollten.

    Die Vertragsgestaltung ansich hingegen … nunja, das war ja schon am 31.08. und in den folgenden Tagen hier heiß diskutiertes Thema.

  231. ZITAT:

    “ Ach wisst ihr was? Ich vertraue einfach mal unseren Verantwortlichen. Die wissen schon was sie tun. „

    Bitte gib doch mal Bescheid, was du genommen hast. Das hätte ich auch gerne.

  232. Ich bin vollständig nüchtern und bei Sinnen.

  233. Spielt Abu denn?

    Ghana hat ja nicht wenige gute ZMs.

  234. Bei aller Sympathie und Vorfreude für und auf Butscher, aber was sich der HR mit diesem Audio-Beitrag an journalistischer Unprofessionalität leistet, ist ja grausam. Da hört man ja richtig den harten in der Hose vom Sprecher – ganz schlimm wirds am Ende des Beitrags.

    http://www.hr-online.de/websit.....038;type=a

  235. Das Schöne am hr ist ja auch, dass die zwar packen von meinen Zwangsgebühren finanziert ein Team nach Doha zu schicken und eine Internetseite zu machen, aber leider nicht, Audiobeiträge in einem Format zur Verfügung zu stellen, das mein mobiles Endgerät auch ausgeben kann. Dabei wäre das gar nicht schwer.

  236. @252 Dein mobiles Endgerät kann kein Standard-mp3 ?

  237. ZITAT:

    “ @252 Dein mobiles Endgerät kann kein Standard-mp3 ? „

    Doch.

  238. ZITAT:

    “ Spielt Abu denn?

    Ghana hat ja nicht wenige gute ZMs. „

    ich glaub auch, daß er eher auf der bank sitzen wird.

  239. ZITAT:

    “ Das Schöne am hr ist ja auch, dass die zwar packen von meinen Zwangsgebühren finanziert ein Team nach Doha zu schicken und eine Internetseite zu machen, aber leider nicht, Audiobeiträge in einem Format zur Verfügung zu stellen, das mein mobiles Endgerät auch ausgeben kann. Dabei wäre das gar nicht schwer. „

    Habe denen gestern mal geschrieben und die Antwort bekommen, dass man daran arbeiten tut, dass zu ändern, allerdings ohne zeitliche Einordnung.

  240. Ich kann mp3 runterladen, aber irgendwie keinen gescheiten Link angeben. Vielleicht ist da der Hund begraben.

    http://www.hr-online.de/websit.....height=138

  241. ZITAT:

    „Habe denen gestern mal geschrieben und die Antwort bekommen, dass man daran arbeiten tut, dass zu ändern, allerdings ohne zeitliche Einordnung. „

    Ein Direktlink zum mp3 ist wahnsinnig schwer umzusetzen. Ich verstehe das.

  242. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Habe denen gestern mal geschrieben und die Antwort bekommen, dass man daran arbeiten tut, dass zu ändern, allerdings ohne zeitliche Einordnung. „

    Ein Direktlink zum mp3 ist wahnsinnig schwer umzusetzen. Ich verstehe das. „

    ähnlich der html 5 Geschichte bei den Videos…

  243. ZITAT:

    “ Ich kann mp3 runterladen, aber irgendwie keinen gescheiten Link angeben. Vielleicht ist da der Hund begraben.

    http://www.hr-online.de/websit.....height=138

    Flash geht nicht auf den nicht ganz exotischen iOS-Geräten. Und mir aus dem Sourcecode den URL rauszusuchen ist mir die Sache dann doch nicht wert.

  244. Quetschemännsche

    ZITAT: „Wer den Vertrag mit Friend gemacht hat, gehört mit einem nassen Lappen erschlagen.“

    Du willst uns nur kaputtsparen.

  245. ZITAT:

    ähnlich der html 5 Geschichte bei den Videos… „

    Eine Seite auf html 5 umzusetzen ist in der Tat sehr aufwändig. Muss ja aber nicht mal sein.

  246. ZITAT:

    “ ZITAT:

    ähnlich der html 5 Geschichte bei den Videos… „

    Eine Seite auf html 5 umzusetzen ist in der Tat sehr aufwändig. Muss ja aber nicht mal sein. „

    Na gut, aber Ihr könnt es ja auch, kann also so schwer dann doch nicht sein ;-)

  247. Ich hab‘ ja gerüchteweise gehört, dass es mobile Endgeräte geben soll, die mit Flash zurecht kommen.

    Aber mit den kann man wohl keine Filme auf der Terrasse sehen. ;)

  248. ZITAT:

    “ Ich hab‘ ja gerüchteweise gehört, dass es mobile Endgeräte geben soll, die mit Flash zurecht kommen.“

    Teufelszeug!

  249. ZITAT:

    “ Ich hab‘ ja gerüchteweise gehört, dass es mobile Endgeräte geben soll, die mit Flash zurecht kommen.

    Aber mit den kann man wohl keine Filme auf der Terrasse sehen. ;) „

    Quatsch mit Soße ;-)

  250. ZITAT:

    “ Teufelszeug! „

    Heute mal nicht, danke. :)

  251. Zwo Millionen für PH? Das sind doch Erdnüsse!

  252. ZITAT:

    “ Zwo Millionen für PH? Das sind doch Erdnüsse! „

    Der arme Herr Kopper.

  253. Quetschemännsche

    Wolfsburger Nachrichten: „Das gilt auch weiterhin bei Patrick Helmes. Das Interesse von Eintracht Frankfurt an dem VfL-Stürmer ist bekannt. Doch auch die Hessen pokern ein bisschen. Zwei Millionen Euro für Helmes sind ihnen noch zu viel.“

    http://www.newsclick.de/index......d/15591967

    Schon wieder diese Herri Bruchsparbrötchen. VW will den tollen Helmes ja schon fast verschenken. Und der ostwestfälische Dumping-Menschenhändler feilscht immer noch und will uns und die deutsche Autoindustrie austrocknen.

    Kein Wunder, daß unsere Sponsoren abspringen.

    Soll er mal lieber bei der Tante von Cha-Bumm einen deftigen Helmes-Zuschlag erheben, damit wir nicht kaputtgespart werden.

  254. die tante von tscha-bumm-kun

    ich könnt 20 € von meiner witwenrente dazugeben.

  255. 2 Mios für was? Mann, Mann, Mann.

  256. ZITAT:

    “ Zwo Millionen für PH? Das sind doch Erdnüsse! „

    You pay peanuts.. you get monkeys.

    Ich habs im Gefühl, morgen tut sich was in Sachen Abgänge. Ich tippe auf Wille nach Ulm. Und schwupps wieder 1,5K monatlich gespart.

  257. Auch ein Geschäftsmodell:

    „Am Montag wurde es offiziell, dass Andreas Wolf den Verein nach einem halben Jahr wieder verlässt. Trotz personeller Probleme darf der Innenverteidiger Werder verlassen und mit sofortiger Wirkung zum AS Monaco wechseln. Werders Geschäftsführer Klaus Allofs bestätigte am Montag den Transfer. Der 29-Jährige war im Sommer 2011 ablösefrei vom 1. FC Nürnberg nach Bremen gekommen. Nun erhält Werder eine Ablösesumme von geschätzten 900.000 Euro.“

  258. ZITAT:

    “ Auch ein Geschäftsmodell:

    „Am Montag wurde es offiziell, dass Andreas Wolf den Verein nach einem halben Jahr wieder verlässt. Trotz personeller Probleme darf der Innenverteidiger Werder verlassen und mit sofortiger Wirkung zum AS Monaco wechseln. Werders Geschäftsführer Klaus Allofs bestätigte am Montag den Transfer. Der 29-Jährige war im Sommer 2011 ablösefrei vom 1. FC Nürnberg nach Bremen gekommen. Nun erhält Werder eine Ablösesumme von geschätzten 900.000 Euro.“ „

    Naja, ist ein Spieler ablösefrei fliest die, bei gültigem Vertrag zu entrichtende, Ablöse eben als Handgeld direkt in des Spielers Tasche.

  259. 2 Mio für Helmes? Ginge es nur um die Ablöse wäre das wirklich fast ein Witz – mir machen die Gehaltsvorstellungen des Jungen mehr Sorgen. 3 Mio in Wolfsburg, mit Abschlägen will der bei uns sicher auch seine mind. 2 Mio haben. Und dann sind wir eben bei 4+ Mio, die wir dann halt einfach net haben.

    Sofern die Sache mit unseren klammen Kassen so stimmt. Umso mehr ich mich aber mit der causa Helmes befasse und deren Verlauf betrachte, desto mehr bezweifele ich die kolportierte Finanznot. Zumindest in ihrer Schwere und Brisanz.

  260. Vor fuffzeh Jahr sinn die klaa Kinner mid de Bleschbüx rumgelaafe.

  261. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ 2 Mio für Helmes? Ginge es nur um die Ablöse wäre das wirklich fast ein Witz – mir machen die Gehaltsvorstellungen des Jungen mehr Sorgen. 3 Mio in Wolfsburg, mit Abschlägen will der bei uns sicher auch seine mind. 2 Mio haben. Und dann sind wir eben bei 4+ Mio, die wir dann halt einfach net haben.

    Sofern die Sache mit unseren klammen Kassen so stimmt. Umso mehr ich mich aber mit der causa Helmes befasse und deren Verlauf betrachte, desto mehr bezweifele ich die kolportierte Finanznot. Zumindest in ihrer Schwere und Brisanz. „

    Ich glaube, daß der Wunsch des Trainers Gesetz ist, koste es was es wolle. Wir sind längst nicht mehr schuldenfrei.

    Die Riege der 12-Millionen-Fehleinkäufer kann sich über den Spieler-Wunsch Vehs nicht hinwegsetzen.

    Keiner von ihnen kann auf sich sitzen lassen, bei einem Nichtaufstieg am „falschen Ende“ gespart zu haben, oder will es nach ihren teuren Fehlgriffen wagen, Veh in seinem Urteil über Helmes, daß dieser uns weiterhelfe, zu widersprechen. Keiner will sich „Kaputtsparer“ nennen lassen.

    Unsere prekäre finanzielle Lage spielt da keine Rolle mehr. Heinz und die Tante von Cha Bumm haben auf ganzer Linie gesiegt. Wir sind wieder da, wo wir vor zehn Jahren waren.

  262. Ich habe mir heute Pascal Hens angetan. Ein riesiger,

    tollpatschiger „Sportler“, der durch seine Frisur seinen IQ darzustellen versucht.

    Ich werde den Unsinn nicht mehr schauen.

    Ich konzentriere mich jetzt auf englische Gartensendungen aus deutschen Vorgärten.

    Und freue mich auf den Wiederaufbau der Altstadt,

    solange den Quatsch einige durchgepeitschte Deppen

    privat finanzieren.

  263. Ach so, ich bin selbstverständlich für die Verpflichtung

    von Helmes.