EM 2012 Ciao – Kiew fällt flach

Abfahrt
Abreise. Foto: Stefan Krieger

Pssst, muss ein bisschen leise sein. Hier schlafen schon alle, es ist kurz vor zwei Uhr nachts und ich finde nach dem Spiel noch keine Ruhe.

Unten in der Mixed Zone, wo wir Journalisten au die Spieler treffen, mussten wir eine ganze Zeit lang warten, ehe dann irgendwann zuerst Per Mertesacker und Tim Wiese aus der Kabine kamen, und später dann auch alle anderen.

Sami Khedira, Miro Klose, Mesut Özil, Thomas Müller und Bastian Schweinsteiger sind so durch, ohne zu uns Schreibern was zu sagen. Waren natürlich alle ziemlich gefrustet, vor allem Müller kam mir so vor, dass er lieber nix sagt, um sich vor sich selbst zu schützen. Glaube, der war RICHTIG sauer, dass er erst so spät eingewechselt worden ist.

Kein Zweifel: Löw hat sich kolossal vercoacht, indem er einen rechten Flügelspieler für Kroos opferte. So  konnte dann ja auch Özil nicht in den Räumen herumlaufen, in denen er das gerne tut, Kroos war ja schon da. Und die Idee, damit Pirlo und die Rossi zu stoppen, ist dann ja auch völlig in die Hose gegangen. Kroos kann ja gar nichts dafür.

Für Löw ist das natürlich ein herber Rückschlag, für ihn noch viel mehr als für die Mannschaft, denn er war ja vorher fast wie ein Messias gefeiert worden – auch von mir, gar keine Frage. Ich wundere mich, wieso er sich mit seiner Taktik so sehr den Italienern unterworfen hat, zumal er im Vorfeld genau das Gegenteil erzählte. Bin ziemlich sicher, dass er sich jetzt am allermeisten über sich selber ärgert.

Für mich geht die Reise nachher dann auch zu Ende, Finale in Kiew ist gestrichen. Hat Spaß gemacht zu bloggen, und ich möchte vor allem auch noch mal Danke an Stefan sagen, der meine schlichten Mails und unscharfen Bilder dennoch so klasse in Szene gesetzt und auch immer mal wieder noch einige Fehler aus den Blogs genommen hat. Also, vielleicht erlaubt der Verlag in zwei Jahren die WM in Brasilien (also, falls die sich qualifizieren :-), dann würde ich mich wieder  mit dem Blog melden.

 

Viele Grüße von Jan und danke an alle, die die netten Kommentare geschrieben haben. Habe ich mich drüber gefreut.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Danke für die Eindrücke – und jetzt endlich wieder Eintracht!! Sch**** Sommerpause.

  2. niederräder schwalbe

    Mehr ist nicht drin bei Herrn Löw. Für mich die gleichen Fehler wie in den letzten Jahren gegen ESP und ITA. Das wird schwer 2014.

  3. Danke Jan. Du hast mich sehr entlastet während der letzten drei Wochen.

  4. Wie immer bei Löw. Wenn es drauf ankommt, wird die Tatik nach dem Gegner ausgerichtet, und was dann passiert, haben wir jetzt 2x gegen Spanien und gestern gegen Italien gesehen.

  5. weint nicht, liebe deutschen Freunde, nehmt ihr halt 2014 den nächsten Anlauf zum Titel. Was soll ich sagen? Bei mir ists garantiert ausgeschlossen, dass meine Operettenkicker jemals auch nur in den Verdacht kommen könnten, um einen Titel mitzuspielen.

  6. Danke Jan, hat enormen Spaß gemacht sich die EM mit dir aus einem anderen Blickwinkel anzuschauen.

  7. Danke Jan, tolle Texte. Auch wenn ich (fast) nix zu sagen hatte wegen Urlaub. ;-)

  8. „weint nicht, liebe deutschen Freunde, nehmt ihr halt 2014 den nächsten Anlauf zum Titel.“

    In Brasilien? Das ist so wahrscheinlich wie ein Sieg gegen Italien.

  9. ZITAT:

    “ „weint nicht, liebe deutschen Freunde, nehmt ihr halt 2014 den nächsten Anlauf zum Titel.“

    In Brasilien? Das ist so wahrscheinlich wie ein Sieg gegen Italien. „

    och, Watzi, ich will euch doch bloss Mut machen. Und aufbauen.

  10. Ein Schweinsteiger,Lahm, Podolski und Klose werden in Ihrem Leben keinen EM oder WM Titel holen. Dieser Trainer erst recht nicht. Davon bin ich seit gestern restlos überzeugt.

  11. „och, Watzi, ich will euch doch bloss Mut machen. Und aufbauen.“

    Danke. Aber ich habe schon wesentlich mehr gelitten. ;)

  12. Danke JCM. Lesenswerte Artikel.

    Jogi hat sich vercoacht. Sicher. Um den ganz großen Wurf zu landen darf man nicht auf Dauer formschwache Spieler durchschleppen, z.B. Schweinsteiger und Podolski. Leider fehlt der Mannschaft zudem der nötige Biss um das Tor zu erzwingen. Da fehlt dann doch ein paar Spieler der Marke „Drecksau“. Zu brav. Gab‘ gestern überhaupt gelbe Karten für unsere Mannschaft?

  13. Alles außer Frankfurt ist sch…!

    Ich glaube der Scholl hat das gestern nach dem Spiel ganz richtig analysiert. Löw sollte sich mal hinterfragen, warum die Mannschaft in den entscheidenden Spielen nicht ihre Topleistung aufrufen kann. Ich glaube man sollte etwas an der Teamstruktur ändern, elf gute Kicker machen noch keine funktionierende Elf.

  14. Moin!

    Danke für die Einblicke. Danke auch gerade für den heutigen Text, denn dem ist kaum was hinzuzufügen.

    Was ich bei einer deutschen Mannschaft halt gerne mal gesehen hätte: das man sich aus dem Schlamassel herauskämpft, mal Leidenschaft zeigt. Irgendwie fehlt mir das bei den Mannschaften, mit denen ich sympathisiere…

    Einzelkritik erspare ich mir. Die hat der Verfasser ja bereits hier und in der Zeitung gut zusammen gefasst.

    Schade, aber um diesen Titel zu gewinnen, muss halt alles passen. Das hat es nicht, ergo spielen am Sonntag andere.

    PUNKT! EINTRACHT ! AUFSTIEG !

  15. ZITAT:

    “ „och, Watzi, ich will euch doch bloss Mut machen. Und aufbauen.“

    Danke. Aber ich habe schon wesentlich mehr gelitten. ;) „

    Verdammnt. Jetzt wollt ich euch Mitleid heucheln, ists auch net recht.

  16. traber von daglfing

    Bin sehr enttäuscht.

    Das war weit unter den Möglichkeiten, die man mit diesem Kader hätte.

    Herr Löw – högschte Auszeit, ich brauch von dir erstmal zwei Jahre nix mehr.

  17. Uwe bin ganz deiner Meinung . Und es fehlt der Mannschaft ein Leader

  18. Was letztlich von dieser Generation übrig bleiben wird:

    Phillip Lahm beklatscht mit hochrotem Kopf nach einer Niederlage die Fankurve.

  19. Guten Morgen!

    Auch von mir ein finales Dankeschön an Jan. Und danke auch für die Sichtweise in Bezug auf den Bundestrainer, die sich in weiten Teilen mit meiner eigenen deckt.

    Ja, Löw. Sollte man ihn jetzt in Frage stellen? Ich finde, das kann man durchaus machen. Denn das war nun der vierte Anlauf mit ihm, der dritte unter seiner Führung und – was m.M.n. sehr entscheidend ist – das zweite Mal hintereinander, dass er sich im entscheidenden Moment gewaltig vercoacht hat. Deshalb sind Zweifel, ob es mit ihm als Bundestrainer überhaupt möglich ist einen Titel zu holen, absolut berechtigt.

  20. Danke JCM für die Berichte nebst leicht belustigender `Schleichwerbung`

    Tja, Yogi halt nur hinter der Sonnenbrille erstklassig.

    Der Prinz hatte mit Tor im 100en Einsatz sein Ziel erreicht, der andere Stehgeiger gestern war mit Ansprüche-formuleren beschäftigt, so was darf man nicht übersehen ob der eigenen Huldigung.

    Übertroffen nur von gewissen Medien, der gestrige Reporter war noch am Erzählen, wo die Italiener als schlechter sind, da war das Spiel schon entschieden.

    Dass gerade Ballack das Faß aufmacht ist zwar verständlich, sollte aber nicht den Blick trüben, wo er recht hat.

  21. traber von daglfing

    Für mich hat das gestern der Löw vergeigt.

    Wie kann man bloß auf den Trichter kommen, gegen Italien defensiv spielen zu wollen?

    Wenn ich schon die bessere Offensive habe, muss ich die auch bringen und dann eben hopp oder topp.

    Defensiv. gegen Italien. Ich fass es nedd.

    Aber vorher das Gegenteil verkünden.

    Setzen sechs!

  22. ist der DFB eigentlich vertragstreu?

  23. „Dass gerade Ballack das Faß aufmacht ist zwar verständlich, sollte aber nicht den Blick trüben, wo er recht hat.“

    Welches Fass macht denn Ballack auf?

  24. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ ist der DFB eigentlich vertragstreu? „

    Ja. Manchmal leider.

  25. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ist der DFB eigentlich vertragstreu? „

    Ja. Manchmal leider. „

    gut. Pro Jogi.

  26. ich denke auch, dass die mannschaft gekonnt hätte. ganz schland hätte statt podolski, gomez und kroos klose müller und reus aufgestellt und dann schau’n mer mal…

    auch wenn da wenige drecksäue und einige schwiegersöhne rumlaufen, an der mannschaft lag es nicht (müllers gesicht bei der einwechslung zeigte eigentlich ziemlich viel drecksaupotenzial …).

    der trainer hats versiebt: kroos verschenkt („pirlo aus dem spiel nehmen“ my ass, wirklich lustig, hat man ja noch nie versucht) und offensive zerstört.

    die 2. hälfte hat es doch gezeigt: es hätte reichen können, zumindest zu einem sehr ausgeglichenen spiel.

    na ja, als halbitaliener habe ich nach 2000 eigentlich das erstemal das gefühl ich kann einer italienischen mannschaft zuschauen und mich richtig freuen wie sie spielt – auch gut.

    gruß marco

  27. ZITAT:

    “ „Dass gerade Ballack das Faß aufmacht ist zwar verständlich, sollte aber nicht den Blick trüben, wo er recht hat.“

    Welches Fass macht denn Ballack auf? „

    Vielleicht das hier:

    Michael Ballack (bei ESPN): „Das ist ein wirklich gutes Team, aber es gab zu viele Wechsel in den letzten zwei, drei Spielen. Einige Spieler hatten nicht das Selbstvertrauen, das sie zuvor gezeigt hatten. Wenn du 18, 20 wirklich gute Spieler hast, ist das ein Luxusproblem. Das gab es in den Jahren zuvor nicht. Aber das heißt auch nicht, dass man alle spielen lassen muss. Ich denke, es wird Fragen geben über ihn (Löw) und seine Entscheidungen, sein Coaching und seine Wechsel während dieses Turniers.“

    Nachzulesen hier: http://goo.gl/6QlHS

  28. Vielen Dank dem Berichterstatter vor Ort.

    …denkt an meine superben Spiegeleier.

  29. Auch vom mir vielen Dank für die Eindrücke und Anekdoten aus dem DFB-Lager. Aber den Umzug hätte sich der DFB gleich sparen sollen. Diese Elf wird nie einen Titel holen. Es fehlt der unbedingte Wille zum Tor.

  30. Gracie auch von mir an die EM-Schmierfinken. Also auf nach Brasilien. Hoffentlich merkt Jogi, dass es ohne einen Eintrachtler nicht geht.

  31. Zum wesentlichen:

    Was gibt’s neues von der Eintracht?

    Wir der Sponsor noch vor dem Trainingsauftakt präsentiert?

    Gibt’s noch neue Spieler bis dahin?

  32. ZITAT:

    “ Gracie auch von mir an die EM-Schmierfinken. Also auf nach Brasilien. Hoffentlich merkt Jogi, dass es ohne einen Eintrachtler nicht geht. „

    Mir würde es schon reichen, wenn er merkt, dass es mit Bayern Block NICHT geht. My Ass. Italien!

  33. ZITAT:

    “ PUNKT! EINTRACHT ! AUFSTIEG ! „

    Und ich dachte, wir wären aufgestiegen. War ich zu lange im Urlaub?

  34. Morsche. Gute Arbeit Jan, an euch hat es sicher nicht gelegen.

    Tja, wirklich schade, dass Jogi diese defensive Variante gewählt hat. Woher auf einmal diese Ängstlichkeit kam, verstehe ich beim besten Willen nicht. Das war ein Halbfinale und die Truppe mit Reus, Klose und Schürrle war gut drauf nach dem Griechenland-Spiel. Die konnten mit breiter Brust auftreten, stattdessen dieser merkwürdige Versuch, Pirlo kalt zu stellen. Schade, wirklich schade.

  35. Bin mir sicher, dass Deutschland gestern gewonnen hätte, wenn Kloppo auf der Bank gesessen hätte.

    Auch wenn es jetzt ein bisschen billig klingt, aber nach der Bilanz der letzten 6 Jahre muss auch ein Herr Löw hinterfragt werden. Für einen erfahrenen Trainer hat er gestern zu viele Fehler in einem Spiel gemacht. Falsche Mannschaft, falsche Taktik. Vielleicht fehlt ihm schlicht und einfach das letzte Prozent, um ein klasse trainer zu sein…?

  36. Ich glaub, dass der Jogi jetzt nach England in die Premier League geht.

    Und nochwas: Ich hab mich gestern abend dabei ertappt, dass mir das Ausscheiden emotional egaler war als die Niederlage der Bayern im CL Finale. Bestürzend. Werde mich am Wochenende einer Therapie unterziehen müssen.

  37. Der Herr Löw wird bleiben (leider). Besser als beim DFB kann es ihm nirgends gehen.

    Das wird unser Schicksaal bleiben. Eine N11 voller Talente, aber auch ohne Titel, weil der Herr Löw in den entscheidenden Spielen immer in die Scheiße greift. Man kann fast schon ein Muster erkennen…

  38. Die sind einfach noch zu klein. Anfangzwanziger, was die ja überwiegend sind, holen keine Titel. Dazu braucht es Haare auf dem Rücken.

  39. Un der Bruno fliegt heute nach Italien…

  40. ZITAT:

    “ Die sind einfach noch zu klein. Anfangzwanziger, was die ja überwiegend sind, holen keine Titel. Dazu braucht es Haare auf dem Rücken. „

    Na ja, aber die Spieler aus der Mannschaft, die schon einen Rasierer benutzen müssen, haben am wenigsten überzeugt.

  41. ZITAT:

    “ Die sind einfach noch zu klein. Anfangzwanziger, was die ja überwiegend sind, holen keine Titel. Dazu braucht es Haare auf dem Rücken. „

    wie alt waren denn die Spanier bei der EM 2008? Net viel älter als der Bundesdeutsche jetzt. Somit, um Ausrede bemüht, gescheitert.

  42. Abgekocht. Von den Freibeutern. Nach allen Regeln der Kunst. Um die Limits vor Augen geführt zu bekommen, dafür hätte ich den Verein, dachte ich.

    Jetzt fühlen auch wir russisch, griechisch, englisch. Italien hat noch bis zum WE Spaß ehe der Zement in voller Klarheit zu Tage tritt.

  43. So’n Ding wie beim 1:0 kann man ja auch mal halten.

  44. ZITAT:

    „wie alt waren denn die Spanier bei der EM 2008? Net viel älter als der Bundesdeutsche jetzt. Somit, um Ausrede bemüht, gescheitert. „

    Keine Ahnung, aber gestern fehlte die mentale Stabilität. Die hatten die Hosen voll. Und die älteren Spieler stammen noch aus der Vor-Nachwuchsarbeit-Zeit und taugen deswegen nichts.

  45. ZITAT:

    „Mir würde es schon reichen, wenn er merkt, dass es mit Bayern Block NICHT geht. My Ass. Italien! „

    Soisses! Neben Poldi waren Schweinsteiger, Gomez, Kroos, Boateng, Müller einfach formschwach. Und mit dem Bayernblock spielt die N11 zu viel Heynckes und zu wenig Klopp.

    Es war nicht nur die Aufstellung, sondern mehr die Einstellung, die uns fehlte. Italien, Spanien, Portugal gingen aggressiv drauf, auch in der gegnerischen (!) Hälfte. Und wir stehen da und lassen erst mal kommen. Und dann kommts eben auch….

  46. Es tut mit Sicherheit nicht weg gegen die ganzen Weichgespülten zu spielen. Der große Boateng, Jermaine Jones, Großkreutz ect. so welche brauchts halt auch in einer Mannschaft.

    Bei Balotelli gehören doch nur die richtigen Knöpfe gedrückt und der bekommt Rot. Aber wir haben ja Repect und sind politisch korrekt. Scheiß drauf.

  47. Wer weiß, wozu es gut ist. Wenn dieser ganze Fuck seit 1996 darin mündet, dass wir im Maracanã den Titel holen (selbstverständlich mit Frankfurtern dabei), bin ich versöhnt. Erst dann.

  48. @ 49:

    Respekt

  49. Die Hosen voll? Vermutlich!

    Jedenfalls wirkten die meisten Spieler wie paralysiert. Das hat mich erschreckt und verwundert.

    Zu meiner Aussage:“ PUNKT! EINTRACHT! AUFSTIEG!“

    Ich wollte an die erfreulichen Dinge der Fußballwelt erinnern: nächste Woche Trainingsstart. Zwar ohne neuen IV, ohne Sponsor, aber immerhin mal wieder in der 1.Liga.

    Übrigens ist am 15.08. Länderspiel in Ffm. Mit Messi vielleicht…..zur Unzeit. Da ist „Bernemer Mittwoch“!

    Gibts dafür jetzt Karten im VVK? Nein!

    „Derzeit findet kein Vorverkauf für ein Länderspiel der Nationalmannschaft statt. „

  50. ZITAT:

    „Auch wenn es jetzt ein bisschen billig klingt, aber nach der Bilanz der letzten 6 Jahre muss auch ein Herr Löw hinterfragt werden. „

    Die Bilanz liest sich mit vier Halbfinalteilnahmen in Folge nicht so schlecht.

  51. So wie der Herr Löw schon nach 10 min. an seinen Fingernägel gekaut hat, kann man annehmen, dass er zu dem Zeitpunkt schon wusste, dass er mit Aufstellung und Taktik Mist gebaut hat. Warum er dann allerdings mit der Korrektur gewartet hat, bis Italien praktisch schon gewonnen hatte…

    Meine englische Verwandtschaft hat mich gestern Abend schon per Facebook gefragt, warum der Herr Löw denn nicht die beste Mannschaft aufgestellt hat… WENN DAS SCHON ENGLÄNDERN AUFFÄLLT…!!!

  52. Das Siegergen! Es fehlt das Siegergen!!

    Killerinstinkt! Es fehlt der Killerinstinkt!!

    Die Bayern-Spieler wollten doch vermeiden, 4 mal Vize zu werden….

  53. Treffender Eingangsbeitrag. Glückwunsch an die Italiener.

    @50

    So ist es mit Kittel und Rode:-)

  54. Ein Kommentar von gestern:

    „Khedira und Özil haben es wirklich versucht. Bärtig halt.“

    Ich denke es ist kein Zufall, dass ausgerechnet die 2, die aus Spanien ein bisschen was gewöhnt sind mit Druck und einem Gegner, der sich nicht ehrfürchtig bückt eher klar kommen als die netten Jungs aus der Wohlfühloase, in der sich noch nach einer kapitalen Pleite die ARD-Fieldreporter ehrfürchtig für eine tolle EM bedanken.

  55. ZITAT:

    „in der sich noch nach einer kapitalen Pleite die ARD-Fieldreporter ehrfürchtig für eine tolle EM bedanken. „

    Wenn das gestern eine „kapitale Pleite“ war, wie hättest Du ein Vorrundenaus bezeichnet?

  56. ZITAT:

    “ So ist es mit Kittel und Rode:-) „

    …und am besten noch einen, den wir jetzt noch gar nicht auf der Rechnung haben. :)

  57. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Auch wenn es jetzt ein bisschen billig klingt, aber nach der Bilanz der letzten 6 Jahre muss auch ein Herr Löw hinterfragt werden. „

    Die Bilanz liest sich mit vier Halbfinalteilnahmen in Folge nicht so schlecht. „

    Aber auch nicht sooo toll. Frag mal Schweinsteiger….. Mal 2. oder mal 3. zu werden ist ganz OK. Aber langsam braucht es auch mal einen Pokal. Immer nur die goldenen Annanas … ich weiss nicht.

    Das kann ja auch bedeuten, dass sich die N11 nicht weiterentwickelt….

    Und das stimmt schon: Es war auffällig, dass die Bayern in der Mannschaft formschwach waren. Hat jeder gesehen. Nur der Herr Löw nicht.

  58. Das Ziel war klar definiert. Gescheitert. Wieder einmal.

  59. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „in der sich noch nach einer kapitalen Pleite die ARD-Fieldreporter ehrfürchtig für eine tolle EM bedanken. „

    Wenn das gestern eine „kapitale Pleite“ war, wie hättest Du ein Vorrundenaus bezeichnet? „

    Ähnlich? Waren sie ja auch nur einen blinden Schiedsrichter weniger von entfernt.

  60. irgendwie süss, der letzte, der mit euch einen Titel gewann, ist der vielgeschmähte Hans-Hubert.

  61. ZITAT:

    “ Das Ziel war klar definiert. Gescheitert. Wieder einmal. „

    Es wäre sicherlich sehr vernünftig andere Ziele auszugeben. Das klappt doch in der Bundesliga wunderbar…

  62. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Das Ziel war klar definiert. Gescheitert. Wieder einmal. „

    Es wäre sicherlich sehr vernünftig andere Ziele auszugeben. Das klappt doch in der Bundesliga wunderbar… „

    Auch die kann man problemlos unterbieten.

  63. ZITAT:

    “ irgendwie süss, der letzte, der mit euch einen Titel gewann, ist der vielgeschmähte Hans-Hubert. „

    Irgendwie süß, wie Du hier Deine heimliche Liebe zur deutschen N11 verarbeitest. :-)

  64. ZITAT:

    „irgendwie süss, der letzte, der mit euch einen Titel gewann, ist der vielgeschmähte Hans-Hubert.“

    Das ist bitter.

  65. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ irgendwie süss, der letzte, der mit euch einen Titel gewann, ist der vielgeschmähte Hans-Hubert. „

    Irgendwie süß, wie Du hier Deine heimliche Liebe zur deutschen N11 verarbeitest. :-) „

    man kann mir vieles nachsagen, nur das nicht. Ne, das ganz und gar nicht.

  66. Schön spielen gewinnt Herzen – rumpeln Titel. Also bei uns. Bei Spanien und Italien sieht’s halt anders aus.

  67. ZITAT:

    „man kann mir vieles nachsagen, nur das nicht. Ne, das ganz und gar nicht. „

    Es kommt der Tag, an dem Du dazu stehen wirst. :-)

  68. Ich hatte dieses mal auch den Eindruck, dass der Mannschaftsgeist nicht so überragend war.

  69. ZITAT:

    „irgendwie süss, der letzte, der mit euch einen Titel gewann, ist der vielgeschmähte Hans-Hubert.“

    Da war allerdings Sammer Trainer.

  70. Aus Focus-online:

    Kroos für Reus, Podolski statt Schürrle, Gomez für Klose – nach dem starken Viertelfinale tauschte Bundestrainer Joachim Löw gegen Italien überraschend das Personal. Sein Matchplan scheiterte kolossal.

    Dem kann man nur beipflichten. Und deswegen muss ein Herr Löw hinterfragt werden. Anscheinend ist der Herr Löw an seine Grenzen gestoßen…

  71. ZITAT:

    “ Wer weiß, wozu es gut ist. Wenn dieser ganze Fuck seit 1996 darin mündet, dass wir im Maracanã den Titel holen (selbstverständlich mit Frankfurtern dabei), bin ich versöhnt. Erst dann. „

    Wobei ein Sieg in Aue auch nicht schlecht wäre.

  72. In Deutschland dauert es oft Jahre, bis sich die Erkenntnis durchsetzt, dass ein Trainer nur ein Schaumschläger ist.

    Siehe Funkel, siehe Klinsmann und siehe jetzt Löw.

    Sammer wäre eine interessante Alternative,

    aber wohl ohne Lobby.

  73. Vielen Dank für die Notizen, Beobachtungen und Beschreibungen beside the call of duty!

    @18

    Naja, wenn man sich –aus welchem Grund auch immer – nur die Niederlagen merken will, dann trifft das vielleicht zu.

    _______

    Was in hindsight ärgert, ist dass ohne viel Aufwand wesentlich mehr drin gewesen wäre/man sich diesmal fast selbst schlug.

    „Überheblich“ war das Schlagwort bei der buckeligen, anderen Verwandtschaft.

    Genau das, auf was Prandelli und auch einige Azzurri im Vorfeld öffentlich drauf hofften.

    „Wir (die N11) sind so gut (Bauchpinselei für alle von allen gabs ja genug), die Italiener so fällig“.

    Und dann wollte man es extra clever taktisch-füchsig machen, den Anderen am Spielen hindern, statt sich auf seine eigenen Stärken (und die liegen nun mal nicht in der Defensive) zu verlassen und mit ihm zu spielen.

    Die Aufstellung machte nur Sinn bei einer konzentrierten Defensive und einem oder zwei schnellen Toren für uns (Chancen dazu waren da).

    Den (italienischen) Gegner so aus zu taktieren, wäre natürlich des Sahnehäubchen (besonders auch für den Bundesl-ÜL) gewesen, blöd nur das man damit auch der eigenen Mannschaft ein Bein stellte/ihr die falsche Einstellung zum Spiel mitgab.

    Sodele, erst mal nen doppelten Expresso, die Nacht wurde (auf der anderen Seite) noch lang.

    Ich freu´mich auf den Sonntag, und auf den Montag noch mehr;)

    P.S. ach ja, und 2014, da muß dann mal Minimum ein (richtiger) Adler mit, ansonsten…

  74. @69 Nee nee. Gerade bei Italien hat es schon oft mit einer Aneinanderreihung diverser Kackspiele zum Titel gereicht. „Ausgerechnet“ gegen UNS spielen DIE immer ihr bestes Tennis. Diesmal zählte Italien für mich seit dem Vorrundenspiel gegen Spanien zum Titelanwärterkreis. Gestern? Es gibt Dinge, die ändern sich nie. Schlage deshalb eine Kooperation mit Holland vor. Die haben die Probleme mit Italien nicht und könnten jeweils im Vorfeld die Eliminierung Italiens bewerkstelligen. Der nächste Titel wäre sicher. Zudem haben die gerade keinen Trainer und das könnte der Jogi für kleines Geld mitmachen.

  75. ZITAT:

    “ Das Siegergen! Es fehlt das Siegergen!!

    Killerinstinkt! Es fehlt der Killerinstinkt!!

    Die Bayern-Spieler wollten doch vermeiden, 4 mal Vize zu werden…. „

    Das haben sie auch erreicht. Vize wird ne andere Mannschaft… *klugscheiss*

  76. Der folgende Taktik-Check ist recht interessant und hilft zu verstehen, was da gestern eigentlich passiert ist:

    Italiens Zwei-Stürmer-System als Erfolgsrezept

  77. Auch wenn das vom Ballack natürlich Nachtreten vom Feinsten ist – in der Sache hat er Recht.

    Mal unabhängig davon, dass Kroos, nachdem er über seine Kurzeinsätze gemeckert hatte, gar nicht mehr hätte spielen dürfen.

  78. „Mal unabhängig davon, dass Kroos, nachdem er über seine Kurzeinsätze gemeckert hatte, gar nicht mehr hätte spielen dürfen.“

    Genau. Alle die motzen gnadenlos aussortieren. Wenn das Italien macht, hätten sie gestern zwei Tore weniger erzielt. Machen sie aber nicht. Aus Gründen.

    Außerdem muss Kroos natürlich spielen. Allerdings anstelle von Schweinsteiger.

  79. ZITAT:

    „Mal unabhängig davon, dass Kroos, nachdem er über seine Kurzeinsätze gemeckert hatte, gar nicht mehr hätte spielen dürfen. „

    Und wenn dann nicht so. Hat der getönt, wie gut er wär‘. Toni Kroosmaul.

  80. ich weiß wirklich nicht was Ihr heult,

    wir sind doch Europameister!

    http://www.eintracht-frankfurt.....ei-em.html

  81. Ich habe selten ein Spiel gesehen, wo man mit Sicherheit sagen kann, es hat bezogen auf dieses eine verlorenen Spiel am Trainer gelegen.

    Was mir zu denken gibt:

    Italien war vor 2!!! Jahren nach der WM tot! Mausetot! Die deutsche N11 war vor 2 Jahren schon der Weltmeister der Herzen. Eine goldene Ära wurde prophezeit. Es war nur noch ein klitzekleiner Schritt zum Olymp.

    Und nun? Italien ist an uns vorbeigezogen… Da sollte man auch mal nachfragen, wie das passieren konnte… Ich bleibe dabei: Die N11 hat sich nicht weiterentwickelt. Ist (zugegeben auf hohen Niveau) stehen geblieben… Geblendet von irgendwelchen Sinnlos-Statistiken (15 Pflichtspiele in Folge gewonnen).

  82. ZITAT:

    „Italien ist an uns vorbeigezogen… „

    Das ist Unsinn. Italien hätte 2010 ja auch gewonnen. WIe immer eben. :-)

  83. ZITAT:

    “ Außerdem muss Kroos natürlich spielen. Allerdings anstelle von Schweinsteiger. „

    +1 Nochmal: Löws Kardinalfehlet war das Durchschleppen formschwacher Spieler. Auf diesem Niveau ist das dann tödlich. Taktik hin, Taktik her.

  84. @87

    Quatschkopf :-)

  85. Schweinsteiger raus, d’accord. Aber den lahmen Kroos dafür? Wäre auch nix gewesen.

  86. da haben wohl die eier gefehlt.

  87. Löw war von sich selbst geblendet.

    Es geht ja weiter: Laut Radio hat Löw gesagt, dass er sich und der Mannschaft nichts vorzuwerfen hat….

    Selbstkritik ist nicht das Ding vom Schwabenbub….

    Mal sehen ob er doch irgendwann mal rafft, dass er es verbockt hat. Und nicht die formschwachen Spieler, die er aufgestellt hat. Hat er nicht getönt, dass alle Positionen doppelt gut besetzt sind?

  88. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Außerdem muss Kroos natürlich spielen. Allerdings anstelle von Schweinsteiger. „

    +1 Nochmal: Löws Kardinalfehlet war das Durchschleppen formschwacher Spieler. Auf diesem Niveau ist das dann tödlich. Taktik hin, Taktik her. „

    *Der* Fehler an sich war das m.M.n. nicht, aber einer der wenigen, die man sich halt nicht (absichtlich und sehenden Auges) leisten kann; selbst wenn man gerade als Magier gefeiert wird.

  89. Mal zynisch gesagt: das nächste Mal müssen wir vorher ein paar Spieler in einen Wettskandal verwickeln, sie dann teilweise mitnehmen.

    Und um das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken, binden wir uns einen Trauerflor um, weil in Afghanistan mal wieder ein Soldat……

    Das sind dann die Zehntel-Prozent, die heuer fehlen.

  90. ZITAT:

    “ „Mal unabhängig davon, dass Kroos, nachdem er über seine Kurzeinsätze gemeckert hatte, gar nicht mehr hätte spielen dürfen.“

    Genau. Alle die motzen gnadenlos aussortieren. Wenn das Italien macht, hätten sie gestern zwei Tore weniger erzielt. Machen sie aber nicht. Aus Gründen.

    Außerdem muss Kroos natürlich spielen. Allerdings anstelle von Schweinsteiger. „

    Der hat schon nach zwei Spielen gemotzt, da bestand überhaupt kein Grund. Außerdem ist auch ein formschwacher Schweinsteiger immer noch nicht schlechter als ein Kroos. Und der hat auch schon besser gespielt. Der taktische Fehler war aber Gomez und Poldi zu bringen. Unfassbar. Trotzdem waren wir ja nicht wirklich „schlechter“.

    Unabhängig davon sind beide Tore nicht etwa gefallen, weil Italien dass so toll herausgespielt hat, sondern in beiden Fällen haben die verteidigt wie die Schulbuben. Boateng guckt zu, während Hummels um Cassano herum will und die Torseite aufmacht – und warum Badstuber da nicht hochspringt und den wegköpft weiß nur er selber. Beim zweiten Tor macht Lahm, nachdem der Ball gespielt ist Schritte nach vorne, warum auch immer – bleibt er einfach stehen, kann sogar er Zwerg den Ball wegköpfen.

    Die reifere und effektivere Mannschaft hat gewonnen. Man muss ihn halt auch mal reinmachen. Chancen waren weiß Gott genug da.

  91. ZITAT:

    http://www.presseportal.de/pm/.....desliga/st

    ist dies ein Duriiiiiiiiii ? „

    würde passen…

  92. @DA

    „Außerdem ist auch ein formschwacher Schweinsteiger immer noch nicht schlechter als ein Kroos.“

    Woran machst Du das fest? An dem Kroos, der erst Manndecker spielen musste und dann Linksaußen?

    Ich kann seine Leistung jedenfalls nicht bewerten. Die von Schweinsteiger schon.

  93. Partnervereine? Eintracht, FSV, Skyliners…

  94. mein gott, die waren unter den letzten vier und haben verloren. soll vorkommen.

    ab jetzt wird halt wieder die eintracht rund gemacht.

    … low lie the fields …

  95. Dass Schweinsteiger alle fünf Spiele über neunzig Minuten spielen durfte, trotz offensichtlicher und bekannter Formschwäche, ist auf jeden Fall erklärungswürdig. Die Erklärung wird aber, befürchte ich, ausbleiben, was Raum für mehr oder weniger wilde Spekulationen bietet. Zum Beispiel die, dass sich Löw nicht getraut hat, diesen Spieler auf die Bank zu setzen, weil er sowohl für den DFB als auch für den FCB jeweils als Marke einen herausragenden Stellenwert hat.

  96. Kommen Opel und Eintracht endlich mal zusammen?

  97. Aber das tolle Eckenverhältnis von 10:0 lässt mich die Niederlage schon besser ertragen. ;-)

  98. ZITAT:

    “ mein gott, die waren unter den letzten vier und haben verloren. soll vorkommen.

    Ja klar, aber musste nicht vorkommen. Die Aufstellung und Taktik in der ersten Hz. war halt nicht die beste Idee von Löw.

    @ Stefan wenn was dran ist mit Opel, müsstet ihr doch auch eine Einladung bekommen.

  99. ZITAT:

    “ mein gott, die waren unter den letzten vier und haben verloren. soll vorkommen. „

    Jetzt bin ich wieder schuld, klar. Aber wißt Ihr auch, wer vor dem Essen gebetet hat?

  100. Opel müsste mehr zahlen als der nächste Bieter & BMW. Eher unwahrscheinlich, würde ich tippen.

  101. Opel? Würde passen, biederes Mittelmass auf beiden Seiten.

  102. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ mein gott, die waren unter den letzten vier und haben verloren. soll vorkommen. „

    Jetzt bin ich wieder schuld, klar. Aber wißt Ihr auch, wer vor dem Essen gebetet hat? „

    Ja.

    http://gimpfoo.de/images/spagh.....onster.jpg

  103. ZITAT:

    “ Jetzt bin ich wieder schuld, klar. Aber wißt Ihr auch, wer vor dem Essen gebetet hat? „

    sorry. ich weiß nur, wer nicht gesungen hat.

  104. die mischung aus nibelungentreue auf der einen und wildwechsel auf der anderen hat nicht funktioniert.

    mir kams ein wenig so vor, als hätte löw kross für schweinsteiger gebracht, aber vergessen ihn vom feld zu nehmen.

  105. „“irgendwie süss, der letzte, der mit euch einen Titel gewann, ist der vielgeschmähte Hans-Hubert.”

    Das ist bitter. „

    Unerlaubter Tiefschlag

  106. ZITAT:

    “ Partnervereine? Eintracht, FSV, Skyliners… „

    …man steiche Skyliners. In der Einladung zur PK steht „Engagement in der Fußball-Bundesliga“.

  107. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Partnervereine? Eintracht, FSV, Skyliners… „

    …man steiche Skyliners. In der Einladung zur PK steht „Engagement in der Fußball-Bundesliga“. „

    also wir, Bremen oder Nürnberg.

  108. obwohl, da steht auch „Spitzenfussball“. Da fallen wir schon mal raus.

  109. ZITAT:

    “ mir kams ein wenig so vor, als hätte löw kross für schweinsteiger gebracht, aber vergessen ihn vom feld zu nehmen. „

    Da könnte was dran sein…

  110. ZITAT:

    “ mein gott, die waren unter den letzten vier und haben verloren. soll vorkommen.

    ab jetzt wird halt wieder die eintracht rund gemacht.

    … low lie the fields … „

    Kommt aber viel zu oft vor…..

  111. ZITAT:

    “ Kommt aber viel zu oft vor….. „

    bei der eintracht nicht wirklich. wenn wir mal unter den letzten vier sind, sind wir in wirklichkeit zwanzigster. auch deprimierend.

  112. ZITAT:

    bei der eintracht nicht wirklich. wenn wir mal unter den letzten vier sind, sind wir in wirklichkeit zwanzigster. auch deprimierend. „

    Soll ich Dir mal sagen was Sammer zu „unter den letzten vier“ sagen würde, soll ich? ;)

  113. ZITAT:

    “ Kommen Opel und Eintracht endlich mal zusammen? „

    Äh: das steht was vom Enagement im „Spitzenfußball.“ Überlesen?

  114. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kommen Opel und Eintracht endlich mal zusammen? „

    Äh: das steht was vom Enagement im „Spitzenfußball.“ Überlesen? „

    Ja, Du. Die 114.

  115. Gleich bei vier Klubs steigt Opel jetzt als Fahrzeugpartner und Co-Sponsor ein. Nach Informationen von SPORT BILD-online wird heute der Einstieg bei Bayer Leverkusen, Mainz 05, dem SC Freiburg und Aufsteiger Fortuna Düsseldorf bekannt gegeben.

    http://sportbild.bild.de/SPORT.....s-ein.html

  116. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ mein gott, die waren unter den letzten vier und haben verloren. soll vorkommen. „

    Jetzt bin ich wieder schuld, klar. Aber wißt Ihr auch, wer vor dem Essen gebetet hat? „

    Ja.

    http://gimpfoo.de/images/spagh.....onster.jpg

    Poah, der Typ hat ja ’nen total Kleinen. Hihihihihi.

  117. Das kann dem Anspruchsdenken der Eintracht nicht entsprechen, heißt es doch so schön im Volksmund:

    jeder Popel fährt nen Opel!Ich rate ab!

  118. Habe gerade den Artikel gelesen, das Bild angesehen und zufällig lief in diesem Moment dieser Song von Joe Bonamassa (Driving Towards The Daylight) über die Boxen. Irgendwie passend. Schade, aber endlich wieder SGE!

    Look upon the mountain

    Waiting on a train

    Baby, I know I was wrong

    And it still happened again

    Waiting on my destiny

    Learning from my inabilities

    Who was wrong and

    Who was right and

    Do we even know why we’re fighting

    So take your eyes off of me

    Look upon the churning sea

    Driving towards the daylight

    Running from the midnight

    Trying to get my way home

    Running from the spotlight

    Trying to find the daylight

    Trying to get back home

  119. Gott sei Dank wird jemand wie Balotelli niemals bei der Eintracht spielen. Viel zu extrovertierter Torjubel. Das macht das Mannschaftsgefüge kaputt. Brauchen wir nicht.

  120. ZITAT:

    “ Gott sei Dank wird jemand wie Balotelli niemals bei der Eintracht spielen. Viel zu extrovertierter Torjubel. Das macht das Mannschaftsgefüge kaputt. Brauchen wir nicht. „

    Der wäre auch beim DFB durch keine Jugendförderung durchgekommen.

  121. ZITAT:

    “ @DA

    „Außerdem ist auch ein formschwacher Schweinsteiger immer noch nicht schlechter als ein Kroos.“

    Woran machst Du das fest? An dem Kroos, der erst Manndecker spielen musste und dann Linksaußen?

    Ich kann seine Leistung jedenfalls nicht bewerten. Die von Schweinsteiger schon. „

    Sagen wir mal so, wenn ich in der Defensive verhindern soll, dass Pirlo seine Pässe schlägt, dann ist das schon mal keine Manndeckung, die verhindert nämlich vor allem, dass der überhaupt an den Ball kommt. Außerdem heißt das nicht, dass ich in der Vorwärtsbewegung ständig Özil, Khedira und Schweinsteiger im Weg rumstehe anstatt nach rechts zu gehen. Als er dann nach links gestellt wurde, blieb er auch da nicht, sondern fiel in der Mitte rum. Außerdem hat er erbärmliche Ecken geschossen.

    Außerdem fürchte ich, dass in Deiner Beurteilung ein Quäntchen Antipathie gegen Schweini enthalten st, sorry, wenn ich falsch liege.

  122. Spitzenfussball, und dann sponsoren sie Mainz und Freiburg und D’Dorf. Kein Wunder, dass die ständig pleite sind, bei solchen Einschätzungen.

  123. „Soll ich Dir mal sagen was Sammer zu “unter den letzten vier” sagen würde, soll ich? ;)“

    Reicht aber für 100.000 € Prämie pro Nase.

    http://www.sport1.de/de/fussba.....79589.html

  124. „Außerdem fürchte ich, dass in Deiner Beurteilung ein Quäntchen Antipathie gegen Schweini enthalten st, sorry, wenn ich falsch liege.“

    Du liegst falsch.

  125. @125

    Ist aber vorne auf der Titelseite der FR total der Hingucker.

    Die mir gegenüber Sitzenden im Regionalzug wussten nicht, ob sie nun noch mal hinsehen oder sich entrüstet abwenden sollten ;)

  126. Co-Sponsor. Also kein Hauptsponsor für’s Trikot.

  127. Opel hat kein Geld. Hb dementiert auch. Zurück zum Spiel. Als Löw gegen gre drei neue Spieler brachte und damit Erfolg hatte wurde er für diese Taktik belohnt. Gestern ging es hält danehmen. Ich würde Schweini immer aufstellen. Er ist der einzige Leader im Team. Krokos ist bestimmt ein sehr guter Fußballspieler aber er wurde auf die falsche Position gestellt. Ob er es verdient hatte überhaupt zu spielen sei dahin gestellt. Für mich war Badstuber das Problem. Das man einen Spieler wie barotelli nicht vollkommen ausschalten kann ist klar. Aber der hat sich doch schon vorher und wie andere Spieler in die Hose gemacht.

  128. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Gott sei Dank wird jemand wie Balotelli niemals bei der Eintracht spielen. Viel zu extrovertierter Torjubel. Das macht das Mannschaftsgefüge kaputt. Brauchen wir nicht. „

    Der wäre auch beim DFB durch keine Jugendförderung durchgekommen. „

    wie kevin prince z.B.

    da liegt wahrscheinlich ein teil des problems. vielleicht reicht es deshalb nur für komplimente und nicht für titel.

  129. @126: Absolut richtig. Nicht brav genug. Wir haben ja auch den falschen Boateng ausgewählt.

  130. hier weltexklusiv, wie das Engagement von Opel bei Mainz aussehen wird

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12829602

  131. Wer sind denn eigentlich die unbraven Spieler der Spanier? Und warum ist Portugal trotz Pepe und Ronaldo ebenfalls vorzeitig ausgeschieden?

  132. ich muss fest stellen, dass ich ciao nicht mehr lesen kann. im kopf kommt immer caio an. danke michi.

  133. ZITAT:

    “ ich muss fest stellen, dass ich ciao nicht mehr lesen kann. im kopf kommt immer caio an. danke michi. „

    Geht mir auch so, jedesmal wenn dieses Wort in einem Fußball-bezogenen Header auftaucht.

    Pawlow schickt ne´Karte.

  134. ZITAT:

    “ Wer sind denn eigentlich die unbraven Spieler der Spanier?“

    Ramos, Busquets.

  135. Italien nervt. Aber schön!

  136. Obwohl das jetzt schon mehrfach geschrieben wurde: Auch von mir nochmal ein herzliches Dankeschön an Jan für die persönlichen Eindrücke aus Polen und der Ukraine. Hat Spaß gemacht, wie auch schon 2010 und ich hoffe auf Fortsetzung in 2014. Cheers

  137. Einen Autosponsor haben wir mit BMW, oder? Passt auch besser zu uns Assingern.

  138. „Ich würde Schweini immer aufstellen. Er ist der einzige Leader im Team.“

    Khedira kann das auch. Dennoch hätte ich Schweini bei dem Kader auch aufgestellt, in der Hoffnung, dass er paar geniale Momente hat. Wie gestern schon gesagt, mir hätte Kehl gefehlt für so ein Spiel. Kein großer am Ball, aber eine Führungspersönlichkeit, an dem sich junge Spieler aufrichten können bei Rückstand.

    Der Kardinalfehler war aber wirklich, Poldi statt Reus zu bringen und es mit Gomez zu probieren. Anscheinend hatten die Spieler die Ansage, hoch über die Außen zu kommen. Ohne wirkliche Außenspieler eh schwer, aber gg. ITA doch grober Unfug, oder?

    Reus in derart bestechender Form draußen zu lassen geht einfach nicht. Dann verliert man halt.

    Schön war übrigens, zu sehen, wie Özil mal bis zur Grundlinie durch ist und dann nach hinten abgelegt hat. Lang nicht mehr gesehen sowas.

  139. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wer sind denn eigentlich die unbraven Spieler der Spanier?“

    Ramos, Busquets. „

    Sonst auch gerne Puyol

  140. aha

    „Deutsch Angelegenheiten. In den Stunden, in denen Italien ist die Raserei für den Sieg gegen Deutschland, behandelt Inter uns mit den Deutschen. Das Funktionieren des Marktes vergrößert wird, denn morgen Führer Eintracht Frankfurt nach Mailand sein wird. Die deutsche Liste ist Luca Caldirola Verteidiger in den letzten sechs Monaten auf Leihbasis bei Brescia, der zu leihen wollen. Und Marko Livaja, auf dem sich die Sampdoria Stürmer. Inter, aber auch bewertet, einen Schlaganfall-Eingang. Denn wie Rechtsverteidiger Sebastian Jung, seitliche Klasse ’90, rund-21 in deutscher Sprache. Die Nerazzurri können denken opzionarlo wenn Eintracht nicht entscheiden wollte, um es sofort zu verkaufen.“

    http://www.gianlucadimarzio.co.....ul-tavolo/

  141. @ 148 Endlich mal gescheite Nachrichten.

  142. „Wichtig aber ist: seinen Weg weiter zu gehen, Ruhe zu bewahren und über Leidenschaft und mit Unterstützung des Publikums zum Erfolg zu kommen.“

    http://www.fr-online.de/eintra.....98742.html

    Ruhe bewahren. Mit Leidenschaft.

    Da könnte ich schon wieder durchdrehen.

  143. Die sollen ruhig leidenschaftlich sein…

  144. dem kann man auch ein kompliment machen. für seine ruhige und besonnene art.

  145. In der Ruhe liegt die Leidenschaft. Weiß man doch.

  146. kann man den jung verkaufen? kann man, denk ich.

  147. Sebi zu Inter?

  148. @154. aussenrist

    Meinst Du, ob ihn wer kauft, oder ob wir ihn entbehren können?

  149. ZITAT:

    “ @154. aussenrist

    Meinst Du, ob ihn wer kauft, oder ob wir ihn entbehren können? „

    beides. schade wärs aber wegen jung und aus der region. aber da bin ich mittlerweile desillusioniert.

  150. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @154. aussenrist

    Meinst Du, ob ihn wer kauft, oder ob wir ihn entbehren können? „

    beides. schade wärs aber wegen jung und aus der region. aber da bin ich mittlerweile desillusioniert. „

    bleibt dir auch nix anderes übrig, denn nur mit Jungs aus der Region wirst Hessenmeister, aber nicht mehr. Wieviel Jungs aus der Region hat denn eigentlich Dortmund?

  151. @ 38 Wolfgangster:

    ZITAT:

    “ Auch wenn es jetzt ein bisschen billig klingt, aber nach der Bilanz der letzten 6 Jahre muss auch ein Herr Löw hinterfragt werden. … „

    Nein, klingt gar nicht billig. Die Frage ist völlig legitim:

    Ich denke auch, dass es zu viele Wechsel gab. und vielleicht geschieht jetzt das mit uns, wie es den Holländern lange ergeht: mit guten Spielern im Turnier immer ganz gut dabei sein, und am Ende doch nie zu gewinnen.

    Vgl. jetzt: WM 2006, EM 2008, WM 2010, EM 2012.

    Ich habe tatsächlich den Eindruck, dass ein Trainertyp wie Klopp die Spieler anders motivieren würde, in ihnen auch mal die Kampfsau wachrütteln; der einzige, der das für mich ausstrahlte ist Thomas Müller und auch Neuer.

    Ich kann diese Löw/Bierhoffschen-Marketing-Phrasen nicht mehr hören.

    Und ja, ich wäre dafür, jetzt einen Cut zu machen;

    Löw soll jetzt abtreten.

    Bundestrainer sollte jetzt ein Sammer/Klopp werden.

  152. Ach das ist doch ein Fehler der Web-Übersetzung. Gemeint ist natürlich der Schildi. Mindestens 10 Mio. Vorher werde ich nicht weich. *händereib*

  153. ZITAT:

    “ Ich hatte dieses mal auch den Eindruck, dass der Mannschaftsgeist nicht so überragend war. „

    Den Eindruck hatte ich auch, insbesondere beim ersten Tor. 2 Mann waren in der Nähe um Hummels helfen zu können. Zumindest Boateng musste in der Situation doppeln.

  154. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @154. aussenrist

    Meinst Du, ob ihn wer kauft, oder ob wir ihn entbehren können? „

    beides. schade wärs aber wegen jung und aus der region. aber da bin ich mittlerweile desillusioniert. „

    bleibt dir auch nix anderes übrig, denn nur mit Jungs aus der Region wirst Hessenmeister, aber nicht mehr. Wieviel Jungs aus der Region hat denn eigentlich Dortmund? „

    hessenmeister. titel. hmmm.

  155. @ Falke:

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    „irgendwie süss, der letzte, der mit euch einen Titel gewann, ist der vielgeschmähte Hans-Hubert.“

    Da war allerdings Sammer Trainer. „

    Guter Punkt. Sollte man mal drüber nachdenken!

  156. Hello Usdeom!

    Tell me how you are doing?

    :-)

  157. bXXd:

    „In Kassel kam es zu sechs vorläufigen Festnahmen wegen gefährlicher Körperverletzung. In einem Fall warf ein Fan einen Böller in ein Public Viewing, wodurch eine Besucherin am Bein verletzt wurde. Eine Anhängerin der deutschen Mannschaft setzte zudem Pfefferspray gegen italienische Fans ein.“

    guude Laune!

  158. “ ZITAT:

    “ Wieviel Jungs aus der Region hat denn eigentlich Dortmund? „

    Piszek Lewandowski Kagawa

  159. Für Sebi wäre es nicht verkehrt, mal was anderes zu sehen. Mein Eindruck.

  160. ZITAT:

    ” Wieviel Jungs aus der Region hat denn eigentlich Dortmund? “

    Großkreuz, Reus, Hummels, Gündokan (na gut, ob Gelsenkirchen Region DO ist, darüber kann man streiten…)

    Also schon.

    Ist aber auch eine günstige Region für Fußballnachwuchs

    Ausserdem ist das mit den Jungen aus der Region sehr relativ, weil die Talente ja eh schon in jungen Jahren durch ganz Deutschland verschachert werden. Regionalbezug sehe ich daher nicht so streng.

    Aus der eigenen Jugend ist aber gut. Egal wo geboren.

  161. ZITAT:

    “ Friedlicher, fröhlicher Patriotismus! Yeah! http://www.derwesten.de/sport/.....21481.html

    Ja mei, da kann man jedes beliebige Großevent mit aufgeheißter Stimmung und viel Alk reinsetzen.

    Die Deppendichte nimmt je Menschenmasse halt stetig zu.

  162. ich war übrigens vom singen der nationalhymne der italiener sehr begeistert. unglaublich dieser buffon.

    so sehen sieger aus!

  163. kachaberzchadadse

    Ich fordere Platzsperre für den Wuppertaler SV mindestens bis zur Rückrunde.

  164. ZITAT:

    “ ich war übrigens vom singen der nationalhymne der italiener sehr begeistert. unglaublich dieser buffon.

    so sehen sieger aus! „

    Tja, mein Reden seit langem. Das Singen der Hymne hat nicht unbedingt was mit Nationalstolz zu tun. Sondern könnte eben auch eine Art von Selbstmotivation zur Entschlossenheit sein: so nach dem Motto, wir als Mannschaft zeigen es jetzt dem Gegner!

    Mir ist das in der N-11 unter Löw/Bierhoff alles zu lieb und brav und professionell; Fußballer sollen keine Pressesprecher oder Marketingexperten sein; sondern Typen!

  165. Der Deutsche, also der Deutsche im Team Italiens…

    Hammertyp.

    Zur Eintracht holen, sofort!

  166. Von mir auch ein Dankeschön an Jan!

    Und an Kreuzberg für die Performance last night.

    Multi-Multi-Kulti-Kulti-Public Viewing zwischen Eisdiele, Döner und Schultheiss-Kneipe. Kotti, du bist geil!

  167. ZITAT:

    “ ich war übrigens vom singen der nationalhymne der italiener sehr begeistert. unglaublich dieser buffon.

    so sehen sieger aus! „

    Das nächste mal schicken wir Tony Marschall

  168. Gotthilf Fischer mit all seinen Chormitgliedern. Da kommt der Itaker niemals durch!

  169. @ 173. E.

    Völlig richtig, was man singt ist für den Efekt fast egal. Kann auch irgendwas mit Feldern sein.

    Hoch auf den gelben Wagen. Aber dafür hab‘ ich ja schon mal Haue gekriegt

  170. „Hoch auf den gelben Wagen.“

    Mein EM-Hit!

  171. National-Hymnen sollten eh nur noch als Tanz interpretiert werden.

    Da kann man den Gegner schon im Vorfeld mit seiner Kreativität und anderen Assets beeindrucken.

    *stellt sich das gerade Haka-Style-mässig vor*

  172. Die einen wollten halt gewinnen. Die anderen sahen in ihrer postmodernen Ironie dafür fantastisch aus.

  173. Ein Austauschprogramm! Die Jungs mal ein Jahr ins Ausland schicken. Danach dann Brieffreundschaften pflegen.

  174. ZITAT:

    “ Jung im Tausch gegen Caldirola?

    http://www.transfermarketweb.c.....sel=104632

    Das selbe steht ja auch im italienischen Artikel.

    Mir wäre eine Ausleihe auch lieber, wenn schon.

    Tapetenwechsel/mehr Erfahrung wäre für Jung nicht das Schlechteste.

  175. ZITAT:

    „Das selbe steht ja auch im italienischen Artikel.“

    ja, nur hab ich das da nicht verstanden, weder im Original noch in der Dubiosübersetzung.

  176. Italienischer IV hört sich ja auch erst mal gut an. Aber wieso sollte der zu uns wollen?

  177. ZITAT:

    “ Italienischer IV hört sich ja auch erst mal gut an. Aber wieso sollte der zu uns wollen? „

    Skyline?

  178. ZITAT:

    “ Italienischer IV hört sich ja auch erst mal gut an. Aber wieso sollte der zu uns wollen? „

    Erste BuLi ist immer noch besser als 2. in Italia. Hoffe ich.

  179. hier mal das ganze als sinnvolle Übersetzung:

    „Zusammengefasst: Eintracht hat Interesse an Caldirola und möchte ihn ausleihen. Desweiteren Interesse an Livaja (auch aus unserer Jugend und da eine der ganz großen Nummern einer Mannschaft die die Next Gen Series und die Meisterschaft gewonnen hat), Sampdoria aber auch im Rennen um ihn. Im Gegenzug hat Inter Interesse an Jung und möchte wenn Eintracht ihn nicht abgeben will zumindest eine Option auf ihn rausschlagen.“

    http://www.transfermarkt.de/de.....l#p1714805

  180. Der Berater ist begeistert. Ist klar.

  181. falls Jung ginge, wen hätten wir denn als RV? Nicht so wirklich sinnvollen Ersatz. Wir könnten da die Erdbeere zurückholen.

  182. Ich dachte wir hätten einen RV gekauft als Backup? Dann ist er halt kein Backup mehr.

  183. Celozzi miene ich. Außerdem kann der italienisch. Passt alles.

  184. sollte der Celozzi nicht LV spielen, da ja Djakpa und Schorsch weg sollen?

  185. ZITAT:

    „Tja, mein Reden seit langem. Das Singen der Hymne …“

    Was sich besonders gut an den ekelhaft-erfolgreichen Tikitakas belegen lässt.

  186. Naja, noch haben wir weder einen Dummern, der sie kauft, und dann wär da ja noch Butscher und Köhler ^^

  187. ZITAT:

    “ sollte der Celozzi nicht LV spielen, da ja Djakpa und Schorsch weg sollen? „

    Dafür haben sie den Oczipka geholt.

  188. Wir haben bereits einen Linksverteidiger gekauft. Aus Leverkusen liebevoll Schippe genannt

  189. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ sollte der Celozzi nicht LV spielen, da ja Djakpa und Schorsch weg sollen? „

    Dafür haben sie den Oczipka geholt. „

    ah, genau, den gibts ja auch noch. Da verliert man leicht die Übersicht bei all diesen Neueinkäufen.

  190. somit Celozzi RV, Otschikpa LV, Jung Inter

  191. ZITAT:

    “ falls Jung ginge, wen hätten wir denn als RV? Nicht so wirklich sinnvollen Ersatz. Wir könnten da die Erdbeere zurückholen. „

    Pelozzi heißt der, glaube ich. Soll ganz gut sein.

  192. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Tja, mein Reden seit langem. Das Singen der Hymne …“

    Was sich besonders gut an den ekelhaft-erfolgreichen Tikitakas belegen lässt. „

    Keine Regel ohne Ausnahme….

  193. @202 — So könnte es aussehen…ich weiß aber nicht, was ich davon halten soll. Es sei denn, man bekommt wirklich Geld für Jung, so daß man nen gescheiten IV finanzieren kann… Und mit gescheit mein ich keinen Inter U21 irgendwas im Tauschgeschäft.

  194. War er nicht. Es geht darum, daß ein gewisser Spielertyp einer gewissen Spielergeneration damit aufgewachsen ist, aus Selbstschutz in jeder Lebenslage eine ironische Distanz zu wahren, dank der er niemals mit einer echten Emotion, oder 100%igem Commitment oder offener Trauer oder sonstwas, was sich im nachhinein als zu sehr investiert herausstellen könnte erwischt werden kann.

    Wer jeden Moment so lebt, daß er ihn niemals bereuen kann oder gar muß, weil er ihm tief im Inneren ja nicht wirklich etwas bedeutet, der ist auch nicht in der Lage, ein Kollektiv zu begreifen und der wird in Extremsituationen niemals alles aus sich herausholen können, weil er sich nicht in diese Situationen begibt.

    Wie jemand seine Hymne singt, ist da generell nur ein winziges, gestern aber hinreichendes Indiz.

  195. @ Albert C.

    ZITAT:

    „Und an Kreuzberg für die Performance last night.

    Multi-Multi-Kulti-Kulti-Public Viewing zwischen Eisdiele, Döner und Schultheiss-Kneipe. Kotti, du bist geil! „

    Warst Du da besuchsweise oder wohnst Du dort?

    Besuchsweise ist Berlin ganz abwechslungsreich; der Gewöhnungseffekt schleicht sich dann aber ein….

  196. @ 207 Isaradler.

    Sehr gut. Ich unterstreiche jedes Wort. Ich hätte es nicht so gut formulieren können!

  197. @ 207. Thomas Müller ist aber ein anderer Typ; dem geht das schon auf den Sack.

  198. Ironie hat die Welt gerettet. Und sie wird sie endgültig vernichten.

  199. „Warst Du da besuchsweise oder wohnst Du dort?

    Besuchsweise ist Berlin ganz abwechslungsreich; der Gewöhnungseffekt schleicht sich dann aber ein….“

    Meinen Hauptwohnsitz habe ich in Kitzbühel. In Kreuzberg bin ich nur beruflich.

  200. ZITAT:

    “ Meinen Hauptwohnsitz habe ich in Kitzbühel. In Kreuzberg bin ich nur beruflich. „

    Aha, das erklärt einiges.

  201. Diese Pressestimme trifft es ganz gut, finde ich:

    Expressen“: „Der deutsche Fußball war noch nie so populär wie jetzt. Und der deutsche Fußball wurde noch nie so stark mit Niederlagen verknüpft wie jetzt. Aus arroganten Siegertypen sind liebenswerte Loser-Typen geworden.“

    Nr. 13, in:

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....03816.html

  202. ZITAT:

    „Aus arroganten Siegertypen sind liebenswerte Loser-Typen geworden.“

    Generation Caio.

  203. na ja, Caio war nie arrogant, aber auch kein Siegertyp.

  204. aber ein liebenswerter Loser.

  205. Gut, dann singen wir uns beim nächsten Mail in’s Finale. Nur schade, dass wir nicht unsere Königin schützen können;) Sorry, aber das mit dem Singen ist echt kein Argument, bestenfalls ein Krümel. Viel interessanter finde ich die bereits (von Stefan) gestellte Frage, warum wir nicht in der Lage wären, solche „Straßenfußballer“ (O-Ton Scholli) wie den Ballotelli zu integrieren. Und dabei geht es eben überhaupt nicht um Nationalstolz und was dieser bewirken kann, sondern es geht um betonierte Vorstellungen, wie ein Spielertyp auszusehen hat. Hauptsache brav und angepasst? Mir wäre erfolgreich lieber, egal, wie der drauf ist. Mein Respekt gilt dem italienischen Trainer, der es offensichtlich geschafft hat, solche Typen zu integrieren und eine homogene Mannschaft zu formen. Dazu gehört natürlich auch die Unterstützung seitens des Verbandes.

  206. Das Absingen der Nationalhymne ist für viele Spieler doch nur eine leidige Pflicht – vielen Spielern ist gar nicht bewusst, dass ein Länderspiel keine Selbstdar-stellungsplattform sondern eine ganz spezielle Ehre, nämlich das Vertretendürfen des eigenen Landes darstellt.

    Thomas Müller ist nach der WM im In- und Ausland hinreichend bekannt geworden, was dazu geführt hat, dass er nicht (mehr) unterschätzt wird. Aber als „bekannter“ Star hat er nie mehr so überzeugend aufgetrumpft wie als unbekannter Youngster bei der WM 2010. Sein Engagement in allen Ehren – aber Engagement ist doch eine Selbstverständlichkeit im Profisport. Je häufiger man ihn sieht, um so mehr entdeckt man auch seine Schwächen (1:1 Duelle, Schußkraft, körperliche Präsenz), weshalb ich z. B. einen Reuß für den besseren Spieler auf der Position rechts vorne halte.

    Zur SGE:

    Im Sturm ist Occean (wenn er denn kommt) die große Unbekannte (schafft er es auch in der ersten Liga?), was ist mit Hoffer (wenn er nicht bleibt, gibt es dann noch Ersatz?).

    Mittelfeld: gefällt mir am besten.

    Abwehr: sucht man national und in Italien nach einem 4er (Frage: wann gibt es denn mal wieder einen 17jährigen Körbel II aus der eigenen Jugend?)

    Tor: Wenn er sich nicht verletzt, wird (immer wieder) Oka spielen.

    Prognose: es wird ein Jahr lang Abstiegskampf non-stop geben – die Hoffnung ist, dass Fürth, DD oder Augsburg (noch) schwächer sind.

    Fans: der Verein muss reagieren (er kennt seine Fans und er kennt die Sanktionen des DFB – lange kann man sich diese Eskapaden finanziell schlicht nicht mehr leisten)

    Sponsor: Vertrag jetzt mit Stada und gut ist – ich warte schon seit Wochen auf das neue SGE-Trikot!!!

  207. Hatten wir das schon:

    http://www.fr-online.de/em-201.....08372.html

    Guter Artikel, wie ich finde. Ich sehe mich in meiner Meinung bestätigt, dass dieser Bundestrainer ein eitler Fatzke ist.

  208. Lieber Dritter als von solchen Frisuren vertreten zu werden!

  209. 222: B-Note geht also vor A-Note, ja nee, iss klar.

  210. ZITAT:

    “ Lieber Dritter als von solchen Frisuren vertreten zu werden! „

    Und ich dachte, Kroatien wäre Dritter…

  211. Ich habs gewußt-:))

    http://www.focus.de/sport/fuss.....74903.html

    Aber so ganz falsch liegt er nicht, der Gute.

  212. Wieso Kroatien?? Die hatten doch praktisch gar keine erwähnenswerten Frisuren?

  213. ZITAT:

    “ Ich habs gewußt-:))

    http://www.focus.de/sport/fuss.....74903.html

    Aber so ganz falsch liegt er nicht, der Gute. „

    Ich Klick da nicht drauf.

  214. Könnte man nicht Balotelli einer gescheiten Dopingkontrolle unterziehen und die Tore annulieren? Nein? Dann jetzt Auto abdekorieren.

  215. @ FR-Link aus 221:

    „Aber er hatte damit bloß ein Durcheinander angerichtet und zudem eine demütige Grundhaltung vorgegeben, die Italien mit der Gefühlskälte eines Auftragskillers für sich zu nutzen wusste.“

    Das trifft es gut.

  216. „Dann jetzt Auto abdekorieren“

    Nö, mein Eintracht-Klebebildchen bleibt dran.

    „focus.de/sport/fussball/em-2012/deutsche-nati…“

    Aaargh, ich habe draufgeklickt, scheiss Bauchgefühl.

  217. @ 221: Klasse Artikel… Danke dafür

  218. Das Symbol des Abends auf deutscher Seite war für mich, dass Gomez bereits seine dicke Edeluhr für alle sichtbar am Handgelenk trug, als er nach der Halbzeitpause auf der Bank saß. Ich hätte den Fatzke in die Kabine geschickt.

  219. Schlimm. Der hatte ne Uhr am Arm. Ne UHR! Nicht brav gnug: Raus!

  220. ZITAT:

    “ Schlimm. Der hatte ne Uhr am Arm. Ne UHR! Nicht brav gnug: Raus! „

    Der war mental durch mit der Angelegenheit und lebte bereits wieder als Fotomodell. Mit Fußball hat das wenig zu tun.

  221. Und dicke Kopfhörer. Würde der Bocciatelli nie machen.

  222. Ist Gomez sowas wie der Kreiselbuckel der Nationalmannschaft?

  223. Pfui, sagen wir dazu in Kitzbühel.

  224. ZITAT:

    “ Pfui, sagen wir dazu in Kitzbühel. „

    Hihi.

  225. Naja, wenn ihr meint. Mir hats nicht gefallen. Old School eben.

  226. War jemand am Flughafen, um die Mannschaft zu empfangen?

  227. ZITAT:

    “ War jemand am Flughafen, um die Mannschaft zu empfangen? „

    Nein. Ich geh nachher auf den Römer.

  228. „Nein. Ich geh nachher auf den Römer.“

    Sehr gut!

  229. Wie der Gomez seine Uhr über der Trainigsjacke trug ist mir auch aufgefallen. Aber was solls. In der HZ bei Rückstand hat sich Bender und noch so ein Bubi auf der Bank bald bepinkelt vor lachen. Aber gut, ist halt auch doof wenn da 100 Kameras drauf sind.

    Mir egal, mich hat diese ganze EM nicht schon vorher nicht sehr interessiert, begeistert hat sie mich nie. Und letztlich haben da gestern u.a. 7 Bayernfratzen verloren ….So kann es ab August weitergehen;))

    CE hat es gestern gut beschrieben und nun zurück in die Sommerpause!

  230. Ed Kul:

    Danke, dass Du heut morgen, von mir erwähnt: Ballack

    kritisiert Löw, für Stefan verlinkt hast, hatte selbst keine Zeit zu dutten.

    Wundere mich, dass der Fießler noch nicht zurückgetreten ist, hätte vor Jahren schon hinter seiner Sonnenbrille abtauchen sollen.

    JCM: Guter Artikel, aber auch Du warst doch vom Sieg überzeugt und hast Du nicht auch dem Yogiseine `geniale`Wechselei gelobpreist?

    Ich hab ab spätestens halb neun für die Italiener gehalten, weil ich dieses schland-Gegröle, Fähnchen-schwenken, Bäckchenbepinseln der Tussis etc. einfach net ertrage.

    Wenn sies in anderen Ländern auch machen, mir egal: da seh ichs net.

    Freue mich auf regionale Größe: EINTRACHT.

    Ein Milanese im Abwehrzentrum könnte mir viel Spaß machen, hoffentlich ist er etwas sprachbegabt und net so mundfaul.

    HB soll sich hierumkümmern, dümmliche Kommentare zur N11 erwartet keiner von ihm.

  231. HB kümmert sich aber nicht mehr um Spieler.

  232. ZITAT:

    “ HB kümmert sich aber nicht mehr um Spieler. „

    Es gibt keine Amerikaner in Bagdad.

    Sagen wir es mal so. Ich würde sowohl das eine wie das andere begrüßén

  233. Der zieht die ganz großen Sponsoren an Land.

    Derweil die Frisur mit Schmetterlingsnetz und Botanisiertrommel herumläuft.

  234. ZITAT:

    “ Der zieht die ganz großen Sponsoren an Land.

    Derweil die Frisur mit Schmetterlingsnetz und Botanisiertrommel herumläuft. „

    In der Region

  235. Schade, dass mer sich für Opel nur noch schäme kann, hatte doch auch mal was etwas weiter `Regionales`

    Wenigstens kooperieren sie net wie die Oxxenbacher mit dem Gesindel oder noch sclimmer.

  236. Bance zu Augsburg. Knaller.

  237. Und Petersen bei Bremen, so dass die den Ozean evtl. nicht mehr brauchen

  238. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ War jemand am Flughafen, um die Mannschaft zu empfangen? „

    Nein. Ich geh nachher auf den Römer. „

    nicht baseler platz?!

  239. Schmetterlingsnetz. Notiert.

  240. Eher Schleppnetz. Hintenraus nimmt er wieder alles mit einem Puls. Kennt man ja schon.

  241. 3 Jahres Vertrag für Bance!???? Die sind auch net besser wie wir in Augsburg.

  242. Ich hätt‘ ja gerne den Helmes…

  243. Nah dran und hoffentlich Erster.

  244. Was ist denn mit Djakpa?

  245. ZITAT:

    “ Und dicke Kopfhörer. Würde der Bocciatelli nie machen. „

    haha, Witzischkeit kennt keine Grenzen. Mit ist nicht nach lustig; Sammer/Klopp statt Löw!!!

  246. Bezeichnend übrigens, dass es heute Abend ein „ZDF-Spezial“ zum Ausscheiden aus der EM geben wird, und nicht zu diesem EU-Stabiliserungsmechanismus-Sonst-Dingsbums-Milliarden-Dingens. Werfen wir die Notenpresse schon mal an und machens künftig wie die Italiener: Sportwetten, Geldausgeben, Andere zahlen lassen. Ach Moment, gibt ja für uns keine Anderen, sind ja wir…

  247. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ War jemand am Flughafen, um die Mannschaft zu empfangen? „

    Nein. Ich geh nachher auf den Römer. „

    nicht baseler platz?! „

    Habe über eine Stunde gewartet, es kam aber nur Tim Wiese vorbei.

  248. Jetzt übrigens die Bundestags-Debatte zum Gelddrucken live auf Phoenix. Wer mal einen historischen Moment erleben will, von dem man noch seinen Enkeln erzählen kann.

  249. Linke-MdB Enkelmann: „Das ist eine Verarschung des Parlaments.“

    Recht hat sie!!! Und das sage ich, als, na , Ihr wisst schon.

  250. @ 267: Sorry, bin schon wieder still.

  251. Nur noch 8 Wochen bis zur Bundesliga!

  252. Sechs Wochen bis Liga Zwei

  253. Kinners, Opel, wie arm sind die geworden. Mein zweitbestes Auto ever war einer. Manta A GTE, Bj. 1975, nur echt in gelb/schwarz, eine grandiose Kiste:

    http://www.opel-specials.de/ol.....a-gte2.jpg

  254. Sehr nette Glosse und Bilder:

    „Was wir von den Italienern lernen können“

    http://www.spiegel.de/panorama.....41319.html

  255. ZITAT:

    “ Sechs Wochen bis Liga Zwei „

    Das geht mir am Ar … Bobbes vorbei. Ich bin erstklassig.

  256. Manni Breuckmann, gerade im Gutschein-Sender (ausgerechnet), sachtet wie et is, ganz ohne Polemik oder „will-auch-mal-nachtreten“; geht doch.

  257. und was ich schon immer mal sagen wollte: Männer in den Fünfzigern, die sich die Haare färben, sind mir suspekt. Sehe gerade „ZDF-Spezial“ – obwohl es Wichtigeres gibt….

  258. und nach wie vor interessanter als das jetzt kommende „Forsthaus Falkenau“ (ZDF) – die BT-Debatte live auf Phoenix. Es gruselt mich.

  259. @276 gehe ich recht in der Annahme, dass du damit Spocht1 meinst?

  260. 279:

    Danke für den Hinweis. Schalte mal um auf Sport 1. Politik deprimiert mich.

  261. @279

    Korrekt.

    Da die notorisch im Wiederholen sind, kommt das wohl noch einmal (Minimum).

  262. …und noch einmal ein Danke an JCM, das waren für mich die lesenswertesten „by-the-way“-Berichte der EM.

  263. „Wieviel Jungs aus der Region hat denn eigentlich Dortmund?“

    Wie viele Jungs aus der Region hat eigentlich Mainz? Die haben zwei Frankfurter und ansonsten nix aus der Region.

  264. „Nein. Ich geh nachher auf den Römer. “

    nicht baseler platz?! “

    Habe über eine Stunde gewartet, es kam aber nur Tim Wiese vorbei.“

    Am Baseler Platz?

  265. @219: „Mein Respekt gilt dem italienischen Trainer, der es offensichtlich geschafft hat, solche Typen zu integrieren und eine homogene Mannschaft zu formen. „

    Und noch dazu eine Mannschaft, die fair spielt und im Großen und Ganzen ohne Schwalben, Theatralik, Reklamieren o.ä. auskommt.

  266. Am Baseler Platz, da trifft man die ganze Welt. Einfach Augen zu und durch.

  267. ZITAT (@131):

    “ @125 Ist aber vorne auf der Titelseite der FR total der Hingucker. Die mir gegenüber Sitzenden im Regionalzug wussten nicht, ob sie nun noch mal hinsehen oder sich entrüstet abwenden sollten ;) „

    Ich seh‘ schon. Ich war heute rundschau-mäßig wieder abgehängt. Bei mir war auf der ersten Seite ein Foto vom Cockpit eines Fluzeugs und eine Überschrift „Ein Traum vom Reisen“.

    In der ganzen Rundschau kein einziges Wort vom Deutschland-Spiel.

    Und ich bin überzeugt, dass morgen auch nicht mehr viel kommt.

    Das kenn‘ ich ja schon von den Montagsspielen der Eintracht.

    Wenigstens bleiben die uns künftig erspart (zumindest für ein Jahr….).

  268. Und nochmal zum Thema Jogi (hoffentlich kein DuRi-Dutt): Thomas Skulski hat m.E. heute morgen im Frühstücksfernsehen den Nagel auf den Kopf getroffen (sinngemäß): Der Bundestrainer hat mit seinen Umstellungen die eigene Mannschaft mehr verwirrt als die Italiener.

  269. Bin ausgetreten aus dem Verein. Ich trage das nicht mehr mit.

  270. Euer Tipp fürs Spiel um den dritten Platz?

  271. ZITAT:

    “ Euer Tipp fürs Spiel um den dritten Platz? „

    Gibts nicht. Gut so.

    Hoffe nur, die Spanier werden Europameister 2012. Die Pizzabäcker in der Adalbertstraße halten sich sonst für Nero und singen schief zur Leier, mit Blick aufs brennende Bockenheim.

  272. Seit Aachen sind 67 Tage vergangen und es liegen nur noch 57 Tage vor uns! Davon noch 22 Tage Sommerurlaub, es wird, es wird;)))

  273. es ärgert mich. Immer noch. der arme kroos. dem schweinsteiger sein zivi.

  274. … Und ich bewunder italien. Was ein wandel. Bitte europameister. Und dann ist gut. Dann will ich endlich wieder abstiegskampf. Kampf!

  275. mich ärgert das auch alles. will löw nicht mehr als bundestrainer. lieber sammer oder klopp. aber noch nie hat jemand auf mich gehört.

  276. ZITAT:

    “ Bin ausgetreten aus dem Verein. Ich trage das nicht mehr mit. „

    Ich meld mich an. So gehts ja nicht weiter.

  277. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Bin ausgetreten aus dem Verein. Ich trage das nicht mehr mit. „

    Ich meld mich an. So gehts ja nicht weiter. „

    du weißt ja gar net, von welchem verein ich reden tat. ich schreib jetzt auch nur noch in klein. revoluccion!

  278. Nunja. Ich dacht es geht hier um den verein des herzens. Und um fussball.

  279. ZITAT:

    “ Nunja. Ich dacht es geht hier um den verein des herzens. Und um fussball. „

    na ja, so das offizielle script. mir macht ab und an noch das reale leben – jenseits des fussballs – zu schaffen. bin jedenfalls ab sofort wieder parteilos (austrittserklärung vorab per fax). ich seh ja schwarz. em und monti. too much für mich. wäre ich jung, schön und erfolgreich, wäre ich sofort am auswandern.

  280. ZITAT:

    “ Nunja. Ich dacht es geht hier um den verein des herzens. Und um fussball. „

    EINTRACHT

  281. What’s wrong with this country? When did we lose our way?

    http://www.youtube.com/watch?v.....n8irnsmu9w

  282. @ ed kul 221: danke für den link. nagel auf den kopf.

  283. Und bild ist ein drecksblatt.

  284. @ 301.

    sehr nett. gefällt.

    erinnert mich ein bißchen an clint eastwood in „gran torino“. oder eben michael douglas in „falling down“. ich warne. vor mir selbst.

  285. ZITAT:

    “ What’s wrong with this country? When did we lose our way?

    http://www.youtube.com/watch?v.....n8irnsmu9w

    2006

    Schöner Beitrag.

  286. ZITAT:

    “ Und nochmal zum Thema Jogi (hoffentlich kein DuRi-Dutt): Thomas Skulski hat m.E. heute morgen im Frühstücksfernsehen den Nagel auf den Kopf getroffen (sinngemäß): Der Bundestrainer hat mit seinen Umstellungen die eigene Mannschaft mehr verwirrt als die Italiener. „

    Abschließend sage ich es noch einmal: Es lag nicht an der Aufstellung, und die besten Chancen wurden doch ausgerechnet mit dieser so verfemten Konstellation erarbeitet. Schwachpunkte waren eher (erstmalig) Hummels sowie Lahm und der hundertprozentigfitte Schweini. Da wurde das Spiel verloren. Funkel raus!

  287. Wo wir gerade bei guten Ansprachen sind, hätte ich auch noch eine anzubieten:

    http://youtu.be/Vaa28xicJDE

  288. ZITAT:

    Abschließend sage ich es noch einmal: Es lag nicht an der Aufstellung, und die besten Chancen wurden doch ausgerechnet mit dieser so verfemten Konstellation erarbeitet. Schwachpunkte waren eher (erstmalig) Hummels sowie Lahm und der hundertprozentigfitte Schweini. Da wurde das Spiel verloren. Funkel raus! „

    Mag sein dass es da verloren wurde. Aber nicht gewonnen wurde es durch die Aufstellung. Und in einem HF geht es drum zu gewinnen.

  289. ZITAT:

    Mag sein dass es da verloren wurde. Aber nicht gewonnen wurde es durch die Aufstellung. Und in einem HF geht es drum zu gewinnen. „

    Insgeheim weiß ich das auch und gebe Dir recht, aber das allgemeine Aufstellungsgebashe nervt mich halt. Die Gründe waren „ebenau“(TM) vielfältiger Natur.

  290. Nachtrag: Und hätten wir mit dieser bekloppten, aber für mich irgendwie logischen Formation unsere ersten Chancen so genutzt, wie das der Italiener wenig später tat, würden doch die meisten einmal mehr genau dem Maestro huldigen, den sie jetzt gerade vom Hof jagen wollen.

  291. Hätte Dänemark seine Chancen genutzt wären wir schon in der Vorrunde raus gewesen.

  292. ZITAT:

    “ Hätte Dänemark seine Chancen genutzt wären wir schon in der Vorrunde raus gewesen. „

    Falsch. Mit zwei statt drei Siegen wären wir dennoch weitergekommen, und vielleicht sogar weiter gekommen. Denn mehr als ein Unentschieden war für die Dänen nicht wirklich drin. Und über das Regelwerk im Falle einer Niederlage mag ich mir postum den Kopp nicht mehr zerbrechen; war schon klar kolportiert, dass wir in diesem Falle sogar hätten ausscheiden können.

  293. @312: Das war jetzt nicht ganz unwidersprüchlich. :-( I think, I retire. Hoffe dennoch, dass mein Grundgedanke in den vorhergehenden Posts durchgekommen ist.

  294. „Schwachpunkte waren eher (erstmalig) Hummels sowie Lahm und der hundertprozentigfitte Schweini.“

    Eben. Die waren verwirrt.

  295. Morgen.

    Stefan, ist die Homepage vom Mutterschiff down? Oder spinnt mein IE?

  296. ZITAT:

    “ Ersteres. „

    Aha.

    Und hier geht es ab jetzt wieder um die Eintracht? Also nix gegen die N11, aber…

  297. Es geht um das, was ihr draus macht. Schon immer.

    Honigstein sagt wie’s ist.

    http://Goal.com column on the fourth near-miss: http://www.goal.com/en-us/news.....eakingnews

  298. ZITAT:

    “ Es geht um das, was ihr draus macht. Schon immer.“

    Was glaubt Ihr eigentlich, wer Ihr seid? Es kann doch nicht sein, dass ich

    mir seit vielen Jahren den Arsch aufreiße, dass ich dieses Kabarett auf die

    Beine gestellt habe.

    Und dann kommt Ihr mir mit „Scheiß-Stimmung“????

    Das ist doch populistische Scheiße. Ich soll Spitzenkabarett machen, aber

    kosten darf es nichts. Das ist das Problem in diesem Land!

    Eure Scheiß-Stimmung, da seid Ihr doch dafür verantwortlich und nicht ich.

    Das ist doch unglaublich. Was glaubt Ihr eigentlich, was ich das ganze Jahr

    über mache, damit ich Euch für 20 Euro ins Kabarett gehen lassen kann?

    Aber das hat n paar Millionen Euro gekostet, und das ist nun mal mit 20 Euro

    auf den billigen Plätzen nicht zu finanzieren.?

    Was glaubt ihr eigentlich, wer Euch alle finanziert? Die Leute in den Logen,

    denen ich die Gelder aus der Tasche ziehe. Ohne die hätten wir nämlich kein

    Kabarett.

    Dann müsst Ihr dieses Kabarett Euch suchen, das vielleicht in der 3. Liga

    spielt. Wenn ich dann aber höre, da ist das alles so toll! Da ist gar nichts

    toll! Und wer ist schuld dafür?

    Fans, die von gestern leben.

    So!

    Das musste mal gesagt werden!

    Frohe Weihnnachten!

  299. ZITAT:

    “ Es geht um das, was ihr draus macht. Schon immer.

    Honigstein sagt wie’s ist.

    http://Goal.com column on the fourth near-miss: http://www.goal.com/en-us/news.....eakingnews

    das beste bisher zum Thema und nun zurück zum Sport

  300. matchday – 56!

  301. Samstag und kein Fußball. Wie langweilig.

  302. merci für den Artikel Stefan! Von Aussen sieht man manchmal besser.

    Allerdings halte ich es für unmöglich, dass sich Löw ändert. Ich leg mich da gerne fest: Mit Löw wird es keine Titel geben.

  303. ZITAT:

    “ Mit Löw wird es keine Titel geben. „

    Jepp

  304. Ich fordere die Rückkehr zum Kopfballpendel. Umgehend…

  305. Aber der Sportteil, der ist gut. Die Kampagne, die die Bild im Moment gegen die N11 fährt ist das Widerlichste, was ich von dem Blatt in dem Bereich bisher gelesen habe. Einschließlich Neiddebatte und dicke Kopfhörer.

    Kotz.

  306. Das ist das Wesen des Menschen. Nicht nur Journalisten der Bildzeitung neigen dazu das Kind mit dem Bade auszuschütten. Hochjazzen und niedermachen ist weitverbreitet.

  307. Aber nicht in dieser Qualität, Heinz. Da kommt nicht mal der Stammtisch hinterher.

  308. Bild thematisiert, was viele stinknormale Menschen denken und fühlen. Punkt. Man kann das nicht gut finden. Kampagnen aber fahren auch andere Blätter, auf ihre Art; auch die vermeintlich seriöseren.

  309. ZITAT:

    “ Bild thematisiert, was viele stinknormale Menschen denken und fühlen. „

    Ok. Dann bin ichnicht normal. Punkt.

  310. Werfe ein Leerzeichen hinterher.

  311. ZITAT:

    “ Kampagnen aber fahren auch andere Blätter, auf ihre Art; auch die vermeintlich seriöseren. „

    Und was hat das mit dem zu tun was die Bild da gerade abzieht? Macht es das besser, erklärt das was, relativiert das was? Nicht? Eben.

  312. ZITAT:

    “ Aber nicht in dieser Qualität, Heinz. Da kommt nicht mal der Stammtisch hinterher. „

    Habs gerade gelesen…Lustig das man gerade das Hollandspiel heranzieht um “ Schweini“ vorzuhalten er spiele nur quer und keine Steilpâsse.. Hab ich wohl was verpasst…

    Ansonsten gesundes Volksempfinden…

    Demnächst werden wohl Özil und Khedra rasiert werden..kann ja nix werden ..wenn man die Hymne net mitsingt….man muss doch mal die Frage stellen (dürfen..) ob das überhaupt richtige Deutsche sind,.nicht wahr..

  313. Insofern wohl doch das, was der Stammtisch sagt. Einschließlich dem Ober-widerlichen „Mama, die kriegen aber ein Handy und ich nicht, mimimi“

  314. So, jetzt habe ich zum ersten Mal bild.de besucht.

    Das ist schon wirklich ziemlich ekelhaft, was die abziehen. Vor allem war bis Donnerstag Abend noch alles ganz anders. Allerdings habe ich viele der Vorwürfe auch schon vorher hier gelesen. Was wohl zuerst da war?

  315. ZITAT:

    “ Und was hat das mit dem zu tun was die Bild da gerade abzieht? Macht es das besser, erklärt das was, relativiert das was? Nicht? Eben. „

    Was zieht Bild denn ab? Sie schreibt auf ihre Art über Spieler und einen Trainer, die ihr Ziel verpasst haben. Auf ihre ganz eigene Art, zugegeben. Muss man nicht mögen, zumal sie dieselben Personen noch vor wenigen Tagen hochgejazzt hatte.

    Aber ist dies eben die Kehrseite der medialen Aufmerksamkeit, die sich für die Akteure eben auch in lukrativen Werbe- und Spielerverträgen auszahlt. (Nein, keine Neiddebatte, das ist eben nur eine Feststellung.)

  316. @E

    Das war nicht meine Frage.

  317. Ekelhaft, widerlich, abstoßend.

    Worte haben Macht, Worte sind nicht beliebig. Das kapieren so manche nicht. Und nicht zum ersten Mal auch hier im Blog.

  318. Eben noch „Wir sind Schweini, Poldi…“ , jetzt „Alles raus!“.

    Hmmm, kommt mir bekannt vor…

  319. Bild bedient und päppelt künstlich auf + benutzt dann gekonnt und erfolgreich das Allerniedrigste im Menschen.

    Das einzig normale dabei ist, so etwas widerlich zu finden.

  320. da muss aber was persönliches vorgefallen sein, weil das Hetzblatt so losledert. Sogar gegen den Philipp, den sie ja sonst nur mit dem Samthandschuh anfassen und lobpreisen, wo nur geht.

  321. ZITAT:

    “ … das Hetzblatt so losledert. Sogar gegen den Philipp, den sie ja sonst nur mit dem Samthandschuh anfassen und lobpreisen, wo nur geht. „

    Vielleicht wollte er nicht mehr maulwurfen.

  322. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ … das Hetzblatt so losledert. Sogar gegen den Philipp, den sie ja sonst nur mit dem Samthandschuh anfassen und lobpreisen, wo nur geht. „

    Vielleicht wollte er nicht mehr maulwurfen. „

    sage ich ja, die Mannschaft hat die verärgert. Und vermutlich nicht leistungsmässig.

  323. Ihr lest die Blöd?

  324. ZITAT:

    “ Ihr lest die Blöd? „

    Nö.

  325. ZITAT:

    “ Bild bedient und päppelt künstlich auf + benutzt dann gekonnt und erfolgreich das Allerniedrigste im Menschen.

    Das einzig normale dabei ist, so etwas widerlich zu finden. „

    +1

    ZITAT:

    “ Ekelhaft, widerlich, abstoßend.

    Worte haben Macht, Worte sind nicht beliebig. Das kapieren so manche nicht. Und nicht zum ersten Mal auch hier im Blog. „

    Dafür, dass ein einziger hier versucht, die Worte des Hetzblattes zu relativieren, kann doch der Blog nicht’s. Zumal dieser Kommentator das offensichtlich nur tut, um bei jeder Gelegenheit der FR eine reinzuwürgen.

  326. Man kann nur den gescheit tief und mit Schmackes fallen lassen, den man vorher richtig weit hoch gehoben hat.

    Grund?

    Wenns keinen gibt/gäbe, wird halt einer geschaffen; einfachste Übung.

  327. ZITAT:

    “ Ihr lest die Blöd? „

    Ja. Offensichtlich.

  328. Diese Hymnenscheiße. Erstens kannst du zu dem Haydn-Geleier nicht so inbrünstig singen wie zu Fratelli d’Italia, zweitens waren die Vaterlandsverräter Khedira und Özil die 2 einzigen Feldspieler, die wenigstens was versucht haben.

  329. Arnd Zeigler zum Thema.

    https://www.facebook.com/perma.....3426262942

    Wenn es erlaubt ist, kann ich auch den ganzen Text hier reinkopieren.

  330. ZITAT:

    “ da muss aber was persönliches vorgefallen sein, weil das Hetzblatt so losledert. Sogar gegen den Philipp, den sie ja sonst nur mit dem Samthandschuh anfassen und lobpreisen, wo nur geht. „

    Die Vermutung liegt nahe. Vielleicht hat der „Maulwurf“ die Blöd mit Infos versorgt.

  331. ZITAT:

    “ Arnd Zeigler zum Thema.

    https://www.facebook.com/perma.....3426262942

    Oh, ich sollte mich doch mal länger im FB herumtreiben ;)

    Danke für Link!

    *off to spread it around*

  332. Alles unterschreib ich nicht von dem was Zeigler da schreibt. Aber: 85% agree

  333. „Ihr lest die Blöd?“

    Wir gucken ja auch Waldi.

  334. Leck mich am Arsch sind die Artikel auf B***.de widerlich. Aber irgendwie war es auch klar, dass dieser ganze Hype im Falle des Scheiterns mit voller Wucht in die andere Richtung losgeht. Die Grundaussage des Artikels über die angeblich mangelnde Bereitschaft die Hymne zu singen, wird aber vielen der Schwarz-Rot-Gold-Jüngern aus dem Herzen sprechen …

    Wird Zeit, dass die Bundesliga losgeht. Zum Glück ist in Frankfurt übertriebene Erwartungshaltung von jeher ein Fremdwort gewesen.

  335. @ 356 LeChuck

    Zitat:

    Zum Glück ist in Frankfurt übertriebene Erwartungshaltung von jeher ein Fremdwort gewesen.

    Wie bitte? Ist mir neu!

  336. „Diese Hymnenscheiße“

    Also unsere Weltmeister von 1974 oder auch noch unsere Europameister von 1990 wären gar nicht auf die Idee gekommen, die Hymne mitzusingen. Das war auch früher bei uns nicht üblich. Heute wird das zur Pflichtübung und wirkt demzufolge einfachau aufgesetzt.

    Ich halte mich für einen Patrioten (angefangen beim Lokalpatrioten). Aber das Hymnengesülze geht mir gegen den Strich. Ich selbst käme mir dabei blöd vor.

  337. „Wie bitte? Ist mir neu!“

    Ironie ist gefährlich. Weil: die versteht nicht jeder.

  338. Ach das war ironisch gemeint, so so….

  339. „Europameister 1990?“

    Weltmeister natürlich. Eieiei….

  340. „Ach das war ironisch gemeint, so so….“

    Nehm‘ ich jedenfalls an.

  341. ZITAT:

    „Dafür, dass ein einziger hier versucht, die Worte des Hetzblattes zu relativieren, kann doch der Blog nicht’s. Zumal dieser Kommentator das offensichtlich nur tut, um bei jeder Gelegenheit der FR eine reinzuwürgen. „

    Na ja, von wegen „Hetzblatt“. Kramt mal ein paar Threads zurück, wie hier in diesem Blog von einigen Leuten über Philipp Lahm hergezogen wurde. Pharisäer.

  342. ZITAT:

    Na ja, von wegen „Hetzblatt“. Kramt mal ein paar Threads zurück, wie hier in diesem Blog von einigen Leuten über Philipp Lahm hergezogen wurde. Pharisäer. „

    Du neigst zu merkwürdigen Gegenüberstellungen. Auch hier wieder die Frage, die schon oben nicht beantwortet wurde: Selbst wenn hier Pharisäer am Werk sind, was hat das mit der BILD zu tun, und ist sie deshalb kein Hetzblatt?

  343. @ 366:

    Ja klar ist die Bild oft schmierig und hetzend; weiß jeder, der einmal mitbekommen hat, wie sich Boulevardjournalisten an Familienangehörige eines Verbechensopfers rangewanzt haben.

    So etwas wie „lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur“ freilich las man anderenorts.

  344. Und schon wieder eine völlig sinnlose Gegenüberstellung. Du kannst nicht anders, stimmt’s? Das nervt. Weil es Methode hat.

  345. ZITAT:

    „Kramt mal ein paar Threads zurück, wie hier in diesem Blog von einigen Leuten über Philipp Lahm hergezogen wurde. Pharisäer. „

    Du und Deine Äpfel-Birnen-Vergleiche. Das Lahm-Bashing hier ist doch völlig unabhängig vom sportlichen Erfolg. Lahm kann die Deutschen noch 2x ganz alleine zur Weltmeisterschaft führen, er bleibt mir ein unangenehmer kleiner Streber-Wicht. [kleiner Wicht = weißer Schimmel?]

    Die BILD hält es da anders.

  346. 369

    „unangenehmer kleiner Streber-Wicht.“

    Würde die Blöd-Zeitung so niemals schreiben.

  347. ZITAT:

    “ 369

    „unangenehmer kleiner Streber-Wicht.“

    Würde die Blöd-Zeitung so niemals schreiben. „

    Behauptet auch niemand. Und?

  348. ZITAT:

    “ 369

    „unangenehmer kleiner Streber-Wicht.“

    Würde die Blöd-Zeitung so niemals schreiben. „

    Nein, die feiern Ihn ab und lassen Ihn fallen sobald er als Quelle versiegt.

  349. 368:

    Wieso „sinnlose Gegenüberstellung“?

    ich habe Dir, auf deine Frage hin, bestätigt, dass auch meiner Meinung nach die Bild oft hetzt; habe aber bedenken zu geben, dass auch andere Medien mal „Ausreißer“ haben. So etwas nenne ich Diskussion.

  350. ZITAT:

    “ „Ihr lest die Blöd?“

    Wir gucken ja auch Waldi. „

    Den ertrag ich auch net.

    Weder von Blöd noch von Waldi würde ich eine profunde Analyse (von was auch immer) erwarten. Die halten wacker ihr Niveau…

    … unter dem eines durchschnittlichen Stammtischs.

    Sich darüber aufzuregen, daß die Blöd Scheiße schreibt, ist etwa so sinnvoll, wie darüber zu klagen, daß die Praline voller Tittenbilder ist. Solange es eine Nachfrage gibt, wird es produziert.

  351. ZITAT:

    “ Behauptet auch niemand. Und? „

    der Splitter im Auge des Anderen, der Balken im eigenen.

  352. Wie willst du die Diskussion so weiter bringen? Hast du mit irgendeinem deiner Vergleiche einen Grund dafür gefunden, warum die Bild innerhalb von ein paar Tagen eine 180 Grad Drehung vollzieht? Das nennst du Diskussion? Wir reden über was, und du kommst mit einem völlig anderen Thema um die Ecke, das – natürlich völlig zufällig – weder etwas mit der Bild, noch mit der Nationalmannschaft noch mit Fußball zu tun hat? Errklärst du so dein „Na ja, von wegen Hetzblatt“ weiter oben? Nur um dann, ähnlich wie die Bild, die Drehung in kürzester Zeit zu vollziehen?

    Kann man ja machen. Mit Diskussion hat das aber nicht viel zu tun. Eher mit beabsichtigter Provokation.

  353. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Behauptet auch niemand. Und? „

    der Splitter im Auge des Anderen, der Balken im eigenen“

    Diskussion, gell?

  354. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Behauptet auch niemand. Und? „

    der Splitter im Auge des Anderen, der Balken im eigenen. „

    Ah… Du erzählst von Dir…

  355. ZITAT:

    “ Ihr lest die Blöd? „

    @rolf

    Ja, im jeweils einzelnen Fall, natürlich.

    Ansonsten wüsste ich ja nicht, was im Detail drinsteht, bzw. müsste mich ohne Not auf die Meinung eines anderen verlassen; weshalb sollte ich das tun?

    Früher wars allerdings noch -schlimmer-, da wurde ich jahrelang dafür bezahlt, mir sie (u.A.) tagtäglich durchzusehen ;)

  356. Und die UEFA manipulierte mal wieder, damit die Dramaturgie unterhaltend genug wird.

    Was erlauben auch die Deutschen, erst singen die einen nicht inbrünstig ihre Hymne ab, und dann heulen die anderen nicht mal nach Gegentoren…

    http://www.spiegel.de/kultur/t.....41843.html

  357. ZITAT:

    “ Und die UEFA manipulierte mal wieder …“

    … aber die FR manipuliert doch auch! ;)

  358. „Eintracht ist in Mailand, spricht heiß …“

  359. schick das mal in die google-Übersetzung

    http://www.gianlucadimarzio.co.....-in-corso/

    Mir scheint, der Bruno ist da unne recht umtriebig. Oder einem Schreiberling da unne ist langweilig.

  360. ZITAT:

    “ Und die UEFA manipulierte mal wieder, damit die Dramaturgie unterhaltend genug wird.

    Was erlauben auch die Deutschen, erst singen die einen nicht inbrünstig ihre Hymne ab, und dann heulen die anderen nicht mal nach Gegentoren…

    http://www.spiegel.de/kultur/t.....41843.html

    Ich bin dafür, das die übertragenden Sender der jeweiligen Gegner IMMER mit eigenen Kameras vor Ort sein dürfen. Die UEFA mit ihren verknöcherten alten, senilen Herren kann das nicht.

  361. Der Bruno. Kaum schlägt uns der Italiener, kauft er ihnen die Resterampe leer. Clever.

  362. ZITAT:

    Ich bin dafür, das die übertragenden Sender der jeweiligen Gegner IMMER mit eigenen Kameras vor Ort sein dürfen. Die UEFA mit ihren verknöcherten alten, senilen Herren kann das nicht. „

    Die können das sehr gut. Im Sinne der Uefa. Eigene Kamerateams braucht es gar nicht. Eigene Regisseure würden reichen.

  363. Die einen regen sich über irgendetwas auf. Anderen erlaubt das, sich endlich wieder rechtschaffen über die einen aufregen zu dürfen. Everybody wins. Insbesondere solange er Anzeigefläche verkauft.

    Hier hingegen, in der Cocktail-Lounge der Alpenfestung, läuft fantastische Musik.

    http://teleport-city.com/wordp.....ss/?p=8816

  364. Danke für den Hinweis, Isaradler, das mein ich ehrlich. Ich falle immer noch auf die Anzeigefläche(n) rein. Ok, Filter ist wieder aktiviert.

  365. Ei wo isn der Brüno jetzt grad essen? Kann der sich net mal kurz hier einloggen und nen bischen Europameister-Lagunenflair rüberschicken? Bestimmt interessanter als die `Sportlernahrung` vom JCM.

  366. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ihr lest die Blöd? „

    @rolf

    Ja, im jeweils einzelnen Fall, natürlich.

    Ansonsten wüsste ich ja nicht, was im Detail drinsteht, bzw. müsste mich ohne Not auf die Meinung eines anderen verlassen; weshalb sollte ich das tun?

    … „

    Warum sollte ich wissen wollen, was da im Detail drinsteht?

    Mir reicht ja schon, wenn ich beim Bäcker mit deren Schlagzeilen belästigt werde.

  367. Also man kann sich doch über die Blöd kein Urteil erlauben, wenn man sie nie gelesen hat.

    Das ist wie mit dem Waldi. Von den meisten hier wird er zwar – vielleicht durchaus zu recht – verteufelt, sie gucken sich die Sendung aber angabegemäß nie an. Das passt doch net.

  368. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Arnd Zeigler zum Thema.

    https://www.facebook.com/perma.....3426262942

    Oh, ich sollte mich doch mal länger im FB herumtreiben ;)

    Danke für Link!

    *off to spread it around* „

    Hier die passende Antwort auf Zeiglers offenen Brief:

    http://dembowskiermittelt.blog.....spot.de/

  369. Am gescheitesten trennte man die Themenbereiche „Boulevardinqusition“ und „EM-Ausscheiden“.

    Zeitlers Text vermischt mir das zu sehr – deswegen finde ich ihn nicht besonders gut.

    Gute Nacht Deutschland. Morgen ist ein neuer Tag.

    ITALIA

  370. ZITAT:

    “ Also man kann sich doch über die Blöd kein Urteil erlauben, wenn man sie nie gelesen hat.

    Das ist wie mit dem Waldi. Von den meisten hier wird er zwar – vielleicht durchaus zu recht – verteufelt, sie gucken sich die Sendung aber angabegemäß nie an. Das passt doch net. „

    Wer einmal leckt, der weiß wie’s schmeckt ;-)

  371. An Jan-Christian:Wann hast Du den Kommentar geschrieben?Mit dickem Hals oder erst eine Nacht drüber geschlafen.