Jans WM-TAGEBUCH (8) Ciao St. Leonhard

Foto: JCM.
Foto: JCM

Heute geht es zurück nach Frankfurt. Unser Hotelchef hat uns zum Abschied noch auf eine Weinprobe eingeladen. Es war ein netter Abend, den ich ein paar Mal zum Telefonieren unterbrechen musste.

Es ging um die Eintracht, den DFB, Mercedes und Kevin Trapp, der vor mehr als einem Jahr bei einem Werbedreh ausgerutscht war und sich eine Hand gebrochen hatte. Sehr unangenehm gerade für einen Torhüter. Unangenehm auch, dass der DFB/Mercedes auf der einen und die Eintracht/Trapp auf der anderen Seite noch immer keine Einigung über die Regressforderungen des Klubs gefunden haben. Schlimmstenfalls kann es vor Gericht gehen. Wen interessiert, was der aktuelle Stand der Dinge, hier klicken.

Ich verabschiede mich mit dem Blog derweil bis zum Abflug nach Brasilien. Sonntags geht’s nach Mönchengladbach zum Länderspiel gegen Kamerun. Nächsten Freitag spielen die Unsrigen in Mainz gegen Armenien. Einen Tag später startet der Sonderflug ab Frankfurt nach Salvador.

Hier in Südtirol waren die Tage unruhiger, als alle Beteiligten zuvor angenommen hatten. Es ist einfach zu viel passiert, die beiden Kollegen Uli Köhler und Christoph Limberopoulos von Sky waren entsprechend oft live drauf (Bild oben).

Normalerweise muss man in einem Trainingslager mühsam nach Geschichten suchen. Hier kamen sie mitunter stündlich neu rein: Verletzungsbedingte Abreise Lars Bender, hartnäckige Blessuren von Lahm, Schweinsteiger, Neuer, Pinkelaffäre Großkreutz, Führerscheinentzug Löw, der schwere Unfall droben am Hang, wo es am nächsten Tag schon wieder aussah, als sei nichts geschehen.

Zwei Tage Regen, zeitweise heftig. Und doch: Wer Urlaub in den Bergen plant, kann das Passeiertal getrost ins Visier nehmen. Die Menschen sind freundlich, die Preise sehr moderat. Die Lage ist perfekt: Wenn keine Wolken am Himmel sind, scheint die Sonne fast den ganzen Tag ins Tal hinein und auf unsere Terrasse (jpg 101). Und wenn nicht, sind die frisch renovierte Sauna und der Pool hier im Passeierhof eine gute Alternative. Also nicht: leb wohl, sondern: auf Wiedersehen St. Leonhard.

Schlagworte:

446 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Danke für die Berichte und den Hinweis auf die noch offene Trapp-Entschädigung.

    Wenn der Vorstand auch hier die finanziellen Belange so berücksichtigen würde wie sonst, müßte die Klage schon längst eingereicht sein ;-).

    Ansonsten, neben dem DFB steht ja Mercedes noch im Raum, kann ja unter Sicherheitsaspekten ein – vergleichendes – Werbevideo mit Trapp und Alfa / Fiat angedroht werden (“Bei uns wird Sicherheit großgeschrieben – Hand drauf!”).

  2. Natürlich ist das Anstreben eines Vergleichs vorteilhafter – man kennt sich doch.

    Aber das Antreben sollte von allen verfolgt werden.

  3. Ah, schlägt sich der Brückentag auch hier nieder…..

    Danke für die Berichte aus dem TL.

    Wenn man etwas Abstand hat, erscheinen einem die Geschichten aus Südtirol gar nicht so extrem wichtig. Aber mir ist klar, dass Journalisten da hin fahren, den Tunnelblick darauf haben und es verkaufen müssen.

    Einzig die Geschichte mit Mercedes empfinde ich als bemerkenswert. Der große Rest ist Schicksal oder hat überhaupt nichts mit der Nationalmannschaft an sich, sondern nur mit einzelnen Personen zu tun. Wobei jeder selbst entscheiden kann, ob er es schlimmer findet, dass jemand in eine Hotellobby pinkelt oder 18 Punkte in Flensburg angesammelt hat.

    Brasilien wird interessant. Wobei ich hier gerne etwas über die Menschen dort, ihre Lebensumstände und Sorgen lese, anstatt über die hartnäckigen Verletzungen von Philip L. oder Bastian Sch. Aber das bin nur ich.

    Und bitte zwischendrin mal den einen oder anderen Neuzugang. Namhaft oder Hochkaräter, ganz egal.

  4. ZITAT:

    ” Brasilien wird interessant. Wobei ich hier gerne etwas über die Menschen dort, ihre Lebensumstände und Sorgen lese, anstatt über die hartnäckigen Verletzungen von Philip L. oder Bastian Sch. Aber das bin nur ich. “

    Nö, bin ich auch.

    Ich fürchte jedoch, dass manche Qualitätsmedien (anwesende ausgenommen) erst entsprechend handeln, wenn es dort zu neuen Ausschreitungen kommen sollte.

    Zudem steht zu vermuten, dass von der FIFA akkreditierte Schurnalisten entsprechend vermaulkorbt werden, um den schönen Schein (*knister*) nicht zu beschmutzen.

  5. Jerome Valcke….so ein netter, harmloser Name…..

    Bleibt zu hoffen, dass der eine oder andere Journalist den Maulkorb abnimmt.

    Erinnere mich da mit Unbehagen an 2006….alles soooo friedlich, so harmonisch…..Schlägereien? Gut, hatte alles einen anderen Hintergrund, aber es gab keine US-Truppen in Bagdad.

  6. ZITAT:

    ” Danke, Jan. “

    Dem schließe ich mich gerne an.

  7. Danke, Jan. Schöne Tradition – auch wenn wir wieder schnell bei der Eintracht landen liest man das in der Sommerpause immer gerne, kleine Hintergrundberichte….

  8. Danke ebenfalls.

    Haben die denn überhaupt trainiert da, vor lauter aufregenden Ereignissen, oder war das nur Teambuilding durch gemeinsames Werbegeldscheffeln?

  9. ZITAT:

    ” Lesenswert.

    http://www.fr-online.de/wm-201.....99448.html

    Gell? Bereitet einen schon auf Brasilien vor.

  10. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Danke, Jan. “

    Dem schließe ich mich gerne an. “

    Ich mich auch. :-)

  11. Auch ich möchte Jan für die Berichte danken.

    Heinz, wieder haben wir etwas gelernt. Das nächste mal erzählen auch wir dem säumigen Schuldner, dass wir selbstverständlich NICHT klagen. Offenbar erhöht das den Druck. Hatte ich bisher nicht kapiert, ich Dummerle.

  12. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Lesenswert.

    http://www.fr-online.de/wm-201.....99448.html

    Gell? Bereitet einen schon auf Brasilien vor. “

    Kam mir vor, als wie wenn ich das schon einmal gelesen hätte……

    Trotzdem nett zu lesen. Wäre jetzt noch interessant zu wissen, wer damals die Stinkstiefel waren…..

    …und ob etwaige Vergleiche zwischen dem Kapitän 1978 und dem Kapitän 2014 hinken.

  13. ZITAT:

    ” Auch ich möchte Jan für die Berichte danken.

    Heinz, wieder haben wir etwas gelernt. Das nächste mal erzählen auch wir dem säumigen Schuldner, dass wir selbstverständlich NICHT klagen. Offenbar erhöht das den Druck. Hatte ich bisher nicht kapiert, ich Dummerle. “

    Es kann viele Gründe geben, nicht (vorschnell) zu klagen. Geringe Erfolgsaussichten zum Beispiel. Aber: Wir wissen nichts!

  14. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Es kann viele Gründe geben, nicht (vorschnell) zu klagen. “

    Selbstverständlich. Gleichwohl würde ich das nicht kundtun.

  15. ZITAT:

    ” Gell? Bereitet einen schon auf Brasilien vor. “

    Wobei ich die Spieler schon verstehen könnte, frühzeitig nach Hause fahren zu können, wenn es während der Spiele zu größeren Ausschreitungen käme.

    Betrifft auch andere Mannschaften, die Engländer z.B. sind strategisch ungünstig nur durch einen leicht zu blockierenden Tunnel zwischen Hotel und Trainingsgelände getrennt.

    Während damals Argentinien Weltmeister werden musste, um das Regime zu stützen (Helfershelfer FIFA), wird es heuer Brasilien sein müssen, um die Unruhen etwas zu dämpfen.

  16. ZITAT:

    ” Danke, Jan. “

    Ich finde es lobenswert, dass JCM uns hier für einige Tage “bei Laune gehalten” und Stefan etwas entlastet hat. Wobei die Laune ja bei dem einen oder anderen eher mies war.

    Ich bin froh, dass Jan hier überhaupt weiter berichtet hat, trotz “laut” geäußerten Desinteresses und teilweise vehement hervorgebrachter (m.E. ungerechter) Kritik, wie z.B. “selten so einen oberflächlichen und vorurteilsbehafteten Eingangsbeitrag gelesen”).

  17. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Es kann viele Gründe geben, nicht (vorschnell) zu klagen. “

    Selbstverständlich. Gleichwohl würde ich das nicht kundtun. “

    Einverstanden.

  18. In Sachen Hasebe-Transfer spricht der “Kicker” heute übrigens davon, dass der ablösefrei wechseln könne, da der bis 2016 laufende Vertrag nur für die Bundesliga gelte. Die FAZ nennt demgegenüber heute erneut die kolportierte Ablösesumme von 2 Mio. €.

    Laut Kicker ist der Wechsel aber alles andere als in trockenen Tüchern. Zitat Bruno Hübner:

    “.. Aber wir haben einige Mitbewerber, es wird schwer.”

  19. ZITAT:

    ” Ich bin froh, dass Jan hier überhaupt weiter berichtet hat, trotz “laut” geäußerten Desinteresses…”.

    Für die miese Stimmung sind wir hier – immer, alle, – immer noch selbst verantwortlich.

    Der Jan kann ja aus Sch…äh, Nutella kein Gold machen.

  20. ZITAT:

    ” Laut Kicker ist der Wechsel aber alles andere als in trockenen Tüchern. Zitat Bruno Hübner:

    “.. Aber wir haben einige Mitbewerber, es wird schwer.” “

    Man achte auf die Feinheiten. Es kömmt nicht mehr darauf an, wer mitbietet, sondern das es überhaupt Mitbewerber gibt (ok., etwas hineininterpretiert) :-).

  21. Mir war das etwas zu wenig Boulevard.

  22. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Danke, Jan. “

    Ich finde es lobenswert, dass JCM uns hier für einige Tage “bei Laune gehalten” und Stefan etwas entlastet hat. Wobei die Laune ja bei dem einen oder anderen eher mies war.

    Ich bin froh, dass Jan hier überhaupt weiter berichtet hat, trotz “laut” geäußerten Desinteresses und teilweise vehement hervorgebrachter (m.E. ungerechter) Kritik, wie z.B. “selten so einen oberflächlichen und vorurteilsbehafteten Eingangsbeitrag gelesen”). “

    Nanu? Es erinnert sich noch jemand an einen meiner Beiträge, obwohl schon hunderte von Beiträgen nachgefolgt sind? Sowas aber auch, eindeutig zuviel der Ehre…-))

  23. Lewis Holtby. Quelle Internet. Aber Quatsch, da zu klein.

  24. ZITAT:
    ” Lewis Holtby. Quelle Internet. Aber Quatsch, da zu klein. “

    Das wäre ja mal ein Kracher. ;)

  25. ZITAT:

    ” Quelle Internet. “

    welches Internet, gibt da soviele Seiten.

  26. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Lewis Holtby. Quelle Internet.”

    Das wäre ja mal ein Kracher. ;) “

    Wer Kracher will, soll Hülsenfrüchte zu sich nehmen (aus dem ostwestfälischen Küchenalmanach).

  27. Holtby ist fix

    http://www.sportal.de/lewis-ho.....7459000000

    Obwohl ich dem Boccia recht gebe, der konnte sich ja nicht mal in dieser Rumpelliga durchsetzen

  28. ZITAT:

    ” will ich nicht “

    Broccoli gehen auch.

  29. @ 20:

    Zur Vervollständigung:

    Pepi Schmidt spricht in der FNP davon, dass Gerüchte, wonach Hasebe ablösefrei wechseln könne, wohl nicht der Wahrheit entprechen. Apropos Feinheien, ich justiere: Die Herren Michael Ebert und Uli Gehrke vom kicker, denen die Zahl 2 Mio. € ja auch nicht unbekannt geblieben sein dürfte, sagen dezidiert nur, dass Hasebes Vertrag ausschließlich für die erste Liga gilt, “damit WÄRE der Kapitän der japanischen Nationalmannschaft ablösefrei.”

    Nürnbergs Sportdirektor Bader hat unlängst betont, dass ein Verein wie der Club einen Abstieg immer mit ins Kalkül ziehen müsse. Insofern hat er für diesen nie auszuschließenden Fall ein ganz wesentliches Interesse, das der Spieler den Verein zumindest nicht ablösefrei verlässt. Hasebe, der im November 2013, nach Nürnberg wechselte, könnte natürlich seinerseits als 30jähriger das Interesse haben, nicht davon abhängig zu sein, dass jemand für ihn 2 Mio. im Abstiegsfall € bezahlt und er dann im Zweifel auf seine “alten Tage” noch einmal mit in Liga 2 muss. Nach seinen jüngsten Verletzungen nicht so ganz von der Hand zu weisen. Und die Diskussionen im Blog gingen ja teilweise auch sofort in diese Richtung: 2 Mio. für einen Ü30-Spieler, der anschließend nicht mehr lukrativ transferiert werden kann, geht eigentlich gar nicht.

    Ach, wenn ich doch nur mehr wüsste, aber nix genaues weiß man halt nie.

    Und die Eintracht konnte das Ganze auch mal wieder nicht unter der Decke halten, bevor der Vertrag fix ist.

  30. ZITAT:

    ” Holtby ist fix

    http://www.sportal.de/lewis-ho.....7459000000

    Obwohl ich dem Boccia recht gebe, der konnte sich ja nicht mal in dieser Rumpelliga durchsetzen “

    hätt er halt mehr frittierten Marsriegel gegessen

  31. Gerade am Passeiertal vorbei gefahren. Alles ruhig. Keine Nationalmannschaft und auch keine Journalisten weit und breit zu sehen. Liegen wahrscheinlich noch nach der Weinprobe im Bett;-)

  32. Geierwally auf Reisen

  33. ZITAT:
    ” Geierwally auf Reisen “

    Frechheit. ..notiert

  34. Mich wundert ja, dass der Name Bendtner noch nicht gefallen ist. Kommt bestimmt noch.

  35. ZITAT:

    ” Mich wundert ja, dass der Name Bendtner noch nicht gefallen ist.”

    Albert schläft noch

  36. ZITAT:

    ” Bendtner “

    Danke :-)

  37. Das Schaaf-Interview in der FAZ find ich jetzt recht vernünftig. Gut, “vernünftig” ist jetzt nicht Rock’n’Roll im Murmel’schen Sinne, aber so würd ich auch an diese Arbeit ran gehen.

    http://m.faz.net/aktuell/rhein.....64045.html

  38. Das Schaaf-Interview in der FAZ find ich jetzt recht vernünftig. Gut, “vernünftig” ist jetzt nicht Rock’n’Roll im Murmel’schen Sinne, aber so würd ich auch an diese Arbeit ran gehen.

    http://m.faz.net/aktuell/rhein.....64045.html

  39. Sensationell, das Sommer-Out 2014! Auf nach Andalusia!

    http://www.fantasticman.com/bl.....15;507.jpg

    “White is always a wonderful summer colour choice, of course, but this SHIRT DRESS from the house of E. TAUTZ is just a total knockout. The all-in-one look is seen at its best here, in the Andalusian harbour city of MALAGA.” (fantastic man)

  40. ZITAT:

    ” Sensationell, das Sommer-Out 2014! Auf nach Andalusia!”

    Absolut Erzeugermarkt-kompatibel. Danke.

  41. ZITAT:

    ” @Heinz

    Steht Dein WM-Tipp?

    http://www.fr-online.de/wm-201.....easer.html

    jetzt erst recht….

  42. Ascheberscher Bub

    ZITAT:
    ” Das Schaaf-Interview in der FAZ find ich jetzt recht vernünftig. Gut, “vernünftig” ist jetzt nicht Rock’n’Roll im Murmel’schen Sinne, aber so würd ich auch an diese Arbeit ran gehen. “

    Aus dem Kicker-WM-Sonderheft:
    Außerdem habe ich unter einem großartigen Trainer gearbeitet. Ich war sehr jung, als ich in Bremen ankam, und Thomas Schaaf hat mir sehr geholfen.
    Hugo Almeida

    Vielleicht kann Schaaf ja wirklich mit der Jugend…

  43. ZITAT:

    ” @Heinz

    Steht Dein WM-Tipp?

    http://www.fr-online.de/wm-201.....easer.html

    Das ist natürlich bitter. Ich vermute das wars für Lahm . Ungeachtet dessen komme ich aus der Nummer eh nicht mehr raus, ich bin ein Mann mit zwei Bällen. Funktionstüchtig.

    Natürlich bleibe ich bei meinem Tipp, wird aber verdammt schwer.

  44. Der Philipp lahmt und der Jogi l(ö)eeft.

    Fehlt nur noch, dass der Marco abreust.

  45. Der DFB und seine Informationspolitik.

    Lahm wird natürlich wieder fit und Neuer auch…Klar.

  46. ZITAT:

    http://www.fantasticman.com/re.....irt-dress/

    Ne Kittelschürze in weiss. Un? ;-)

  47. ZITAT:

    ” ZITAT:

    http://www.fantasticman.com/re.....irt-dress/

    Ne Kittelschürze in weiss. Un?

    ;-) “

    AbuAlbert auf dem Weg zum morgendlichen Gebet

  48. ZITAT:

    ” Ne Kittelschürze in weiss. Un? “

    Sonst nix?

    Kann man den buchen? Wäre endlich mal was für die weiblichen blogwesen.

  49. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    http://www.fantasticman.com/re.....irt-dress/

    Ne Kittelschürze in weiss. Un?

    ;-) “

    AbuAlbert auf dem Weg zum morgendlichen Gebet “

    A bit too secular the dress, no? Man denke nur an die Schwingungen…

  50. hase be

    hase lu

    chandler

    dann sind ja alle graupen an bord und die millionen verschleudert

    wann genau ist trainingsauftakt

  51. ZITAT:

    wann genau ist trainingsauftakt “

    Fest steht bereits, dass Thomas Schaaf seine Mannschaft am 1.Juli in Frankfurt begrüßen wird, beginnend mit einem Laktattest (nicht öffentlich) und den medizinischen Untersuchungen am 2. und 3. Juli (beides nicht öffentlich). Am 4. Juli wird die Mannschaft die neue Saison mit dem ersten öffentlichen Training einläuten.

  52. Ha! Und der FSV hat schon wieder zugeschlagen. Einen namhaften Hochkaräter. In Tunesien kennt den jedes Kind. Nehme ich an……

  53. ZITAT:

    ” ZITAT:

    wann genau ist trainingsauftakt “

    Fest steht bereits, dass Thomas Schaaf seine Mannschaft am 1.Juli in Frankfurt begrüßen wird, beginnend mit einem Laktattest (nicht öffentlich) und den medizinischen Untersuchungen am 2. und 3. Juli (beides nicht öffentlich). Am 4. Juli wird die Mannschaft die neue Saison mit dem ersten öffentlichen Training einläuten.

    ah

    verstehe

    schaaf will seine schäfchen erstmal ungstört in augenschein nehmen

    danke

  54. R.I.P. Karlheinz Böhm

  55. ZITAT:
    ” R.I.P. Karlheinz Böhm “

    Den kenn ich gar net. Wo hat der nochmal gekickt?

  56. Hoppenheim giert nach einem Offensivmann. Mercado, Mercado !

    http://www.kicker.de/news/fuss.....deste.html

  57. ZITAT:

    ” ZITAT:

    wann genau ist trainingsauftakt “

    Fest steht bereits, dass Thomas Schaaf seine Mannschaft am 1.Juli in Frankfurt begrüßen wird, beginnend mit einem Laktattest (nicht öffentlich)….

    Dann bekommt man ja gar nicht mit, wer den nicht besteht… ;-)

  58. @schusch # 67

    Geht mehr so in die Richtung “Ich wette, dass …”

    Und für einen guten Zweck sammeln derzeit auch die Fußballer (noch bis morgen):

    http://www.fr-online.de/frankf.....99872.html

  59. hastZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    wann genau ist trainingsauftakt “

    Fest steht bereits, dass Thomas Schaaf seine Mannschaft am 1.Juli in Frankfurt begrüßen wird, beginnend mit einem Laktattest (nicht öffentlich)….

    Dann bekommt man ja gar nicht mit, wer den nicht besteht… ;-) “

    hast du womöglich den hochkaräter an der tanke einkaufen gesehen

  60. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” R.I.P. Karlheinz Böhm “

    Den kenn ich gar net. Wo hat der nochmal gekickt? “

    ;-)))

    Erst irgendwo in Österreich, aber danach in etwas zivilisierterer Gegend. Addis Abeba und Umgebung..

  61. Ist JCM nicht bei der PK?

  62. Ach. Doch. Grad hab’ ich’s geschrieben, da seh’ ich ihn doch.

  63. Hasebe ablösefrei als Schwegler-Ersatz wäre absolut ok. Wenn Chandler kommt, wovon ich mal ausgehe, hoffe ich doch, dass man nicht auf die Idee kommt, und Celozzi verlängern will. Diese Position kann man sich sparen, hat man doch mit Iggy noch einen, der das spielen kann. Kinsombi soll wohl auch aussen können. Geld für Celozzi, Schröck und Rosenthal bitte einsparen, 1-2 Stürmer holen, und jeweils einen für LM und RM.

  64. ZITAT:

    http://www.fantasticman.com/re.....irt-dress/

    @Albert: Nochmal kurz zurück zu deinem brillanten Modetip. Und zwar, fällt mir ja jetzt erst ein, ist dies doch das perfekte Outfit für die nächste Mottofahrt unserer Ultras. Raus aus dem fehlfarbigen Orange und dem optisch Militanz ausstrahlenden schwarzen Kapuzjoggern und hinein in das friedliche, freundliche, unschuldige weisse Kleidchen..

    Hach, ich seh´ sie schon vor meinem geistigen Auge zu Hunderten durch die Strassen ziehen…

    NACHTHEMDEN-TRÄGER SIND KEINE VERBRECHER !!!

  65. Ehre der Gruppe Nachthemden Träger

  66. Erkenntnis der Mittagspause: Bei den “Anderen” lesen kann auch ganz nützlich sein.

    Auf kicker-Seite 37 geht es in den Niederungen der 2. Liga um den FCN.

    Hier berichtet der Sportskollege Chris Biechele, unabhängig von seinen “Eintracht-Kollegen” Ebert und Gerke (Seite 20) folgendes. ZITAT:

    “Geschockt war der Nürnberger Sportvorstand Martin Bader nicht, als er das mehrstündige Telefonat mit Makoto Hasebe (30) beendete. Der Kapitän der japanischen Nationalmannschaft lehnt “schweren Herzens” .. das Einjahresangebot des FCN ab und wird ablösefrei in die Bundesliga wechseln, vermutlich nach Frankfurt.”

  67. wenn ich das schon wieder höre “es wird nicht einfach, es gibt mitbewerber”

    mitbewerber gibt es doch immer, wenn nicht ist das ein sicheres zeichen dafür, dass man den falschen an der angel hat, aber wenn es mittlerweile schon knifflig ist nen ablösefreien hasebe vom absteiger zu verpflichten, dann sollte die eintracht vielleicht doch drüber nachdenken, nach der U23 auch die erste Mannschaft abzumelden

  68. Was sollen die Leute denn auch sagen!?

    Wir…., wir würden ja gerne mal einem Journalisten erzählen, wie die Welt funktioniert. Bruchhagen muss das jeden Tag! Dann wird es langweilig, Routine. Da fällt einem dann einfach nicht mehr viel ein.

    Meine Meinung!

  69. Uli Köhler, das ist doch der, der im Doppelpass ne flammende Rede darüber gehalten hat was Dietmar Hopp doch für den Fußball, Deutschland und uns Alle getan hat, und dass wir doch froh sein sollten dass es Menschen wie den großartigen Dietmar gibt, der unser tristes Leben mit solch wundervollen Projekten wie Hoppenheim immer wieder mit Frohsinn füllt. Ein wahrer Held dieser Dietmar, der Große. Seh ich ganz genauso, nur den Uli Köhler find ich scheisse.

  70. Gleich (um 15:15 Uhr) auf Phoenix: Doku über das Kultstadion Maracana.

  71. @82 Wird das wiederholt? Es läuft gerade Shopping Queen.

  72. Auch von mir ein Dankeschön an Jan C. Müller.

    Hat von den anwesenden Damen und / oder Herren den Gerezgiher eigentlich schon einmal spielen sehen? Kann der was?

  73. Morgen Früh 7:30 & nochmal 11:30. Da läuft aber auf Tele 5 Dauerwerbesendung. ;-)

  74. Ich halte es übrigens für einen Fehler, das traditionelle Laktatfest ohne die Öffentlichkeit zu feiern.

  75. Danke schön Stormy .

  76. ZITAT:

    ” Ich halte es übrigens für einen Fehler, das traditionelle Laktatfest ohne die Öffentlichkeit zu feiern. “

    :-))

  77. Was wäre wenn … die Eintracht von Sergio Leone verfilmt würde? So in etwa:

    Das Spiel dauert vier Stunden. Gespielt wird auf staubigem Untergrund. Im Fernsehbild sehen wir meist die Augen der Spieler, die lange Mäntel tragen. Die Tormusik wurde von Ennio Morricone komponiert. Am Ende sind die Gegner bis auf einen tot, dieser eine ist der Torhüter, der nun auch getroffen vom Ball sterbend zu Boden sinkt. Wir sehen eine Rückblende, der Schütze als Knabe am Kopfballpendel, sein Trainer schindet ihn. Dieser Trainer war der Torhüter. Beim Torjubel sinkt auch der Schütze tot zu Boden. Ein Wegweiser schaukelt leise quietschend im Wind.

  78. Oder von David Lynch?

    Die Mannschaft ist nach der Halbzeitpause nicht wiederzuerkennen, auch die Frau des Torhüters wird in der ersten Halbzeit von Anna Sara Lange gespielt, in der zweiten von Esther Sedlaczek. Dem Torhüter fliegt kurz vor Spielende nach einem Schuss der Kopf weg. Die anschließende Tormusik kommt von Rammstein. Über Lautsprecher kommt eine Ansage: Friedhelm Funkel ist tot. Gezeigt wird ein Bild von Kyle MacLachlan. Linienrichter ist Laura Dern, am Spielfeldrand blühen rote Rosen. Tore gibt es nicht. Allen ist dauernd irgendwie unwohl. Teile des Spieles werden aus Sicht des Balles gezeigt. Tolle amerikanische Autos parken am Spielfeldrand, von unten aufgenommen. Am Ende ist alles schön bunt. Eine Lerche singt ein Lied von Roy Orbison.

  79. Lustig wäre auch Woody Allen:

    Mindestens ein Spieler trägt eine Kippa, es wimmelt von unglücklichen Niederlagen, große Teile der Liveübertragungen sind in s/w, manchmal verlässt ein Spieler das Spielfeld und erzählt in die Kamera von seiner unglücklichen Kindheit. Die Ehefrau des Torhüters, gespielt von Diane Keaton, beginnt eine Liason mit dem jungen schneidigen Kapitän des Gegners, der in Wirklichkeit schwul und in den Torhüter verknallt ist. Der Spieler mit der Kippa verletzt sich stets beim Einlaufen. Das Ganze spielt in New York.

  80. Hier Coppola:

    Die Spieler sind alle verwandt, der Schiedsrichter wacht eines Morgens neben einem Pferdekopf auf. Heribert Bruchhagen wird stets monologisierend im Halbschatten gezeigt, während Charly Körbel versucht, zu surfen, was ihm nicht gelingt. Tormusik: The Doors. In der ersten Halbzeit werden die Gegner erschossen. Alex Meier: “Ich liebe den Geruch von Napalm am frühen morgen.” Die zweite Halbzeit wird zehn Jahre nach der ersten angepfiffen. Jetzt werden die eigenen Mitspieler erschossen. Am Ende muss Heribert Bruchhagen ins Gefängnis, die Eintracht aber lebt nur noch in der Erinnerung eines Kindes, dass alles aus einem Versteck angesehen hat. Gespielt von Robert de Niro.

  81. Kubrick?

    Ein Film über die Fanszene, Fußball kommt bis auf die Anfangsszene nicht vor. Diese zeigt einige grunzende Hooligans. Plötzlich fällt ein Ball vom Himmel. Daraufhin schnappt sich einer eine Axt und schlägt die Tür zur Schiedsrichterkabine ein. Die ersten zwei Stunden sind in Zeitlupe. Zwischen Gewaltorgien und Walzer haben alle immer Angst. Die wenigen Überlebenden spielen am Ende selbst Fußball und wissen von nichts.

  82. Scosese:

    Das Spiel dauert vier Stunden, am Ende weiß niemand mehr, wer er ist. Robert de Niro und Leonardo verkörpern die Spielführer. de Niro spricht in der Kabine einen Monolog über Offenbach. Dort will er den Schmutz von der Straße waschen. Als der Schiedsrichter ihn verwarnt, fragt er ihn: Sprichst du mit mir? diCaprio stirbt einsam und verfettet am Ende nachdem sein Team schon sechs zu null geführt hat und dann doch mit 6:7 verliert.

  83. Ganz klar Coppola:-)

  84. Tarantino:

    Die Spieler treten in schwarzen Anzügen auf, die meisten sind am Ende tot. Sie ernähren sich von Viertelpfündern, die Tormusik ist flotter Surfsound, wie überhaupt die Musik am Spieltag im Vordergrund steht. Die Gegner sind völlige Trottel. Am Ende sind auch sie alle tot. Schiedsrichter Christoph Walz hat sie lachend erschossen. Die Gästefans (völlige Trottel) sind begeistert.

  85. ZITAT:

    ” Ganz klar Coppola:-) “

    war mir klar :-)

  86. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ganz klar Coppola:-) “

    war mir klar :-) “

    Eija.:-))).. Übrigens alles sehr gelungen

    Hätte da noch eine Anregung.

    http://www.spiegel.de/spiegel/.....32095.html

  87. ZITAT:

    ” Gleich (um 15:15 Uhr) auf Phoenix: Doku über das Kultstadion Maracana. “

    Danke. War recht gut.

  88. ZITAT:

    ” SCHUSCH! “

    Ein Fall für Christoph Waltz:-)

  89. Beve: Sehr großartig!

  90. Haneke:

    Eintracht : Hannover 0:0 in voller Länge. Eine Einstellung.

  91. ZITAT:

    ” Ein Fall für Christoph Waltz:-) “

    aber hallo.

    @seaadler

    danke, was raus muss, muss raus :-)

  92. @Beve: Grandioses Solo, vielen Dank.. ;-)

  93. Großartig, Beve, großartig.

    Wie wäre es denn bei Werner Herzog oder Helmut Dietl?

  94. Sehr stark Beve.

    Im Gegensatz zu dem Napalm trinkenden Gründel bevorzuge ich eindeutig Tarantino.

  95. Der deutsche Film ist halt tot, aber so was von.

  96. Bei Kubrik fehlt mir noch dass am Ende die singende Vera Lynn auf dem Ball reitend und einen Eintracht Schal schwenkend im Tor einschlägt.

    Grossartige Unterhaltung hier. Danke! ;-D

  97. Oooh, fine stuff, Mr. Beve. Concerning the Eintracht I´ve sure got some ideas of my own…

  98. Dietl:

    Alle Spieler haben was untereinander und werden von Heribert Bruchhagen (Mario Adorf) von Zeit zu Zeit gegen ihren Willen nach Hoffenheim verkauft. Franz Xaver Krötz verkörpert Armin Veh während Veronica Ferres für sky nackt am Spielfeldrand steht. Jan Christian Müller spielt sich selbst, wird aber Schimmerlos genannt. Vom Spiel sehen wir nur wenige Minuten, der Rest spielt in einer Wirtschaft. Drehort: München. Am Ende ist Veronica Ferres tot und alle weinen.

    Herzog ist einfach:

    Nach massiv überzogenem Budget und langwierigen Auseinandersetzungen mit dem Hauptdarsteller fällt der Film flach. Satt dessen gibt es jahrelang immer mal wieder ein Interview, wie das damals alles gewesen ist. Zwanzig Jahre später erscheint ein Film über das Bergsteigen. Mit Kyrgiakos in der Hauptrolle.

  99. Isaradler international

    Morricone!

  100. Jetzt fehlen noch Pedro Almodóvar und für einfache Gemüter wie mich Russ Meyer

  101. Bully Herbig:

    Der Kapitän der Eintracht ist schwul und wird von Bully verkörpert. Alle sind zu doof den Ball zu treffen, haben aber jede Menge Spaß. Das Ganze spielt in den Achtziger Jahren, mit dabei auch Jogi Löw mit Bart. Wird Sissi genannt.

    Zu jedem Spiel kommen acht Millionen Zuschauer und wenn du fragst, weshalb, weiß es niemand.

  102. Was für ein Beve’sches Feuerwerk. Kompliment.

  103. Harte Konkurrenz für Dietl wäre allerdings eine Dokumentation über die Eintracht der Spätachtziger/Frühneunziger.

  104. …und Lars von Trier?

    Irgendwas mit nackten.

  105. Russ Meyer

    Ein Film über den FFC. Die Frauen fahren mit amerikanische Pick-Ups durch die Gegend und haben … … Mit diesen … … wird Siggi Dietrich lustvoll erstickt. Dann fahren die Spielerinnen mit amerikanischen Pick-Ups durch die Gegend.

    Bei Almodovar ist es ähnlich, nur geht es jetzt um die Eintracht. Die Spieler tragen Frauenkleider, sind stark geschminkt und einer hat eine große Nase. Alles ist ganz schön kompliziert, zuweilen albern und man einigt sich, dass Fußball zwar eine traurige Angelegenheit ist, bei entsprechender Heransgehensweise aber auch Spaß macht. In Wirklichkeit geht es nicht um die Eintracht. sondern um Real Madrid, was der Sache keinen Abbruch tut. In einer Nebenrolle Copado als schwuler Scheidungsanwalt.

  106. Lars von Trier:

    Irgendwas mit Nazi, Hauptsache das Bild ist verwackelt. Am Ende singt Björk “Im Herzen von Europa”. Die Eintracht gewinnt kein Spiel, alle sind hochdeprimiert und trotzdem stehen wir weltweit in der Zeitung. Gespielt wird am Rosseger, die Zuschauer haben mit Fußball nichts am Hut.

  107. @beve : großartig, danke für die mühe,

    ich ergänze noch Wes Anderson :

    alle sind miteinander verwandt und bilden eine grosse, wohlhabende aber doch zerrüttete Familie,

    bruchhagen (gespielt von bill murray) ist der alternde Patriarch der Familie, der in seinem Leben viele Fehler gemacht hat und nun, kurz vor seinem Tod versucht das Verhältnis zu seinen Söhnen Alex Meier und Ioannis Amanatidis wieder gerade zu biegen. Diese sind drogenabhängig und neurotisch und wünschen sich nichts sehnlicher als endlich von ihrem Vater akzeptiert zu werden. auf einer langen Reise vom Riederwald in die Commerzbank-Arena erkennen sie schliesslich, dass Geld, Sex und Elite-Universitäten (bzw. Leistungszentren) nicht glücklich machen. Pressesprecherin Ruth Wagner erfährt dass sie nur adoptiert wurde und begeht daraufhin Selbstmord. Heimlicher Star der Geschichte sind die Retro-Möbel auf der Geschäftsstelle.

  108. Bis jetzt wäre ich für die Bully-Version. Jedesmal ‘ne Menge Zuschauer und niemand weiß warum, kommt mir bekannt vor.

    Ansonsten danke für das Kopfkino.

  109. Almodovar :

    Djakpa lebt gefangen als Frau in einem Männerkörper, er sehnt sich nach einer Geschlechtsumwandlung, kann diese aber aufgrund seines niedrigen Gehalts nicht bezahlen. als er Bruchhagen um einen neuen Vertrag bittet, vergewaltigt ihn dieser brutal. Djakpa entschliesst sich an die Öffentlichkeit zu gehen, woraufhin sich Kevin Trapp und Carlos Zambrano als schwules Paar outen und sich drastischen Anfeindungen der katholischen Kirche ausgesetzt sehen.Schönheitschirurg Bruno Hübner hat immer noch nicht überwunden, dass sein Sohn zum SV Sandhausen gewechselt ist und lässt seinen Hass auf junge Männer Djakpa aus, den er bei einer Geschlechtsumwandlung zur Frau operiert, ihm aber gleichzeitig hohe Dosen männlicher Hormone injiziert, dadurch wird dieser zur ersten Frau die mehr Bart als Conchita Wurst hat

  110. Danke Beve.Echt grandioses Kopfkino.

  111. Beste Unterhaltung hier, feines Kopfkino; Dank an alle Beteiligten.

    Vielleicht sehen wir ja zum Saisonauftakt “Die glorreichen 11” in der CoBa-Arena. Die Hoffnung stirbt zuletzt….-))

  112. Rosa vom Stadtteil

    *SCHMOLL!!!*

  113. Jim Jarmusch:

    In dem langatmigen Schwarz-Weiss Streifen sorgen sich alle auf dem Platz nur um die Frage wer noch etwas Tabak übrig hat. Lediglich Ignjovski (Iggy Pop) verhält sich verdächtig ruhig mahnt aber immer wieder an man könne ja auch einmal Fussball spielen. Das passiert aber nicht.

    Etwas abseits steht Bruno Hübner (Johnny Depp) und erklärt Armin Veh’s Hund fortlaufend, untermalt von sphärischen Gittarenklängen von Neil Young, wie tiefenentspannt und optimistisch er ist.

    Das Ende, in dem Bruchhagen (Tom Waits) abrupt in ein schwimmendes Taxi steigt und den Main flussaufwärts fährt, lässt den Zuschauer etwas verstört zurück.

  114. Visconti:

    Der Film setzt in den Fünfzigern ein, die Eintracht auf dem Gipfel des Erfolgs, Präsident Gramlich (Burt Lancaster) Kapitän Alfred Pfaff (Helmut Berger) und Trainer Oßwald (Dirk Bogade) verstehen sich prächtig. Dann merkt der junge Linksaußen, der von allem nur Tadzio genannt wird, dass er sich in seinen Trainer verliebt hat. Höhepunkt des ersten Teils ist eine gemeinsame Schiffahrt über den Main, zu elegischen Bildern zur Musik Mahlers.

    Im Zweiten Teil sehen wir den Niedergang der Eintracht, während sich der kleine Nachbar Mainz prächtig entwickelt. Tadzio begeht auf Grund innerer Zerissenheit Selbstmord, während Alfred Pfaff das Land verlässt. Trainer Oßwald, der nie über die Begierde des jungen Bescheid wusste, übergibt das Zepter an seinen Nachfolger Thomas Schaaf, derweil Gramlich merkt, wie das Geld unter seinen Fittichen zerrinnt.

    Am Ende kommen die Mainzer immer näher, das Stadion ist nicht mehr zu halten, die Mannschaft der Fünfziger verstorben. Der Erzähler, der uns die Geschichte rückblickend erzählt hat, geht vor Scham ins Wasser, auf dem Main treibt ein Lederhut. Abspann nach vier Stunden. Dort entdecken wir den Namen des Erzählers: Heinz Gründel.

  115. ah, sehr gut, der ouput wächst durch die kollegen. merci :-)

  116. Sensationell, Beve. Danke. ‘fehlt eigentlich nur noch der Alfred;)

  117. ich wünsch mir einen neuen spielmacher der am ball so kreativ ist wie beve im blog.

    da capo!

  118. “auf dem Main treibt ein Lederhut”

    Stärkste Szene überhaupt!

  119. Wie gut das ich den Freischwimmer hab:-)))

  120. die Coens?

    (arbeite noch und hab’ selbst keine Zeit mich zu probieren)

  121. David Cronenberg:

    Bruchhagen (Anthony Hopkins) sitzt gefesselt auf einem Stuhl. An seinem Hinterkopf ist ein Kabel angebracht, mit dem er an einem Hochleistungscomputer angeschlossen ist.

    Dieser simuliert ein Fussballspiel, in dem er, Bruchhagen, der Ball ist.

    Viele Füßen treten auf ihn ein und oftmals weiß er nicht, wo er sich gerade befindet.

    Brunhilde Hübner (Sharon Stone) entreißt ihm das Kabel und verstrickt ihn in noch viel tiefergehende Illusionen, u.a. in der, wo Bruchhagen zu glauben beginnt, die Zukunft sehen zu können und er sich deshalb berufen fühlt, seine Mitwelt zu warnen.

    Am Ende erscheint Stepanovic (Brad Pit) und spricht die legendären Worte: Das Lebbe ist jetzt!

  122. Respekt Beve, die Kinogemeinde verneigt!
    Vielen Dank.

  123. Leider fehlt mir die Kreativität, aber bei Emmerich würde mit Sicherheit am Ende ein Stadion einstürzen und die Welt untergehen – und das alles, nachdem der Mannschaftskapitän noch schnell auf der Suche nach seiner Frau eine Fluchtgruppe angeführt hat, die ethnisch korrekt besetzt ist und von denen mindestens einer auf dem Weg zur Rettung sich für die Gruppe opfert….

  124. Beve, gibts nicht noch was total langweiliges, so von Volker Schlöndorff oder Eric Rohmer?

  125. Beste Unterhaltung hier.

    Danke Beve und Co.

  126. Walt Disney:

    Kurzfassung: Ein Adler kämpft u.a. gegen Bullen und Wölfe. Am Ende siegt die Eintracht. ;-)

  127. “Charlène von Monaco ist schwanger.” (Eilmeldung)

  128. “Am Ende kommen die Mainzer immer näher, das Stadion ist nicht mehr zu halten, die Mannschaft der Fünfziger verstorben. Der Erzähler, der uns die Geschichte rückblickend erzählt hat, geht vor Scham ins Wasser, auf dem Main treibt ein Lederhut. Abspann nach vier Stunden. “

    Wunderbares Ende! :-)

    Die Szene erinnert mich eher an Rosselinis Film “Paisa”.

  129. ZITAT:

    ” die Coens?”

    Die Story ist etwas verworren: Drei kiffende, langhaarige Eintrachtfans gucken Bugs Bunny. Dann bekommen sie Besuch von zwei Offenbachern. Diesen wurde der Ball geklaut, die Kickers stehen vor der Auflösung und verdächtigen die Eintrachtfans, die von nichts wissen. Währenddessen verscherbelt Heribert Bruchhagen geklaute Autos. Es schneit den lieben langen Tag. Die Offenbacher pinkeln auf den Teppich und stellen ein Ultimatum. Von den Wänden läuft Sperma.

    Die kiffenden Eintrachtfans wiederum verdächtigen Heribert Bruchhagen des Balldiebstahls und wollen ihm gratulieren. Dieser verwechselt jedoch die Eintracht- und die Kickersfans und erschießt einen von ihnen. Aus Versehen.

    Heribert Bruchhagen türmt mit einer Aktionskünstlerin, wird aber von einer einer durchgeknallten Polizistin gestellt, die gar nicht so durchgeknallt ist.. Die Offenbacher wissen nicht mehr, was sie eigentlich wollten und verprügeln einen Darmstädter, wobei sich beide tödlich verletzen.

    Alex Meier saß während der ganzen Zeit beim Frisör und erzählt die Geschichte. In Wirklichkeit hat er Bruchhagen erpresst und wird nun von der Wirklichkeit eingeholt. Die Polizistin holt auch ihn ab.

    Die beiden Überlebenden Frankfurter fanden derweil heraus, dass die Kickers nie einen Ball besessen haben und gehen am Ende in den Riederwald kegeln.

  130. Hab’ ich irgendwo Russ Meyer gehört?

  131. cool – ich nehme Quentin

  132. ZITAT:

    ” Beve, gibts nicht noch was total langweiliges, so von Volker Schlöndorff oder Eric Rohmer? “

    rohmer?

    Wir sehen ein Fußballspiel, die Zuschauer sind fast alle weiblich, zierlich und kommen aus Frankreich. Sie tragen phantastische Sommerschuhe, leicht wie eine Feder im Wind. Das Wetter ist klasse, das Spiel wird nebensächlich, weil es eh ein Freundschaftsspiel ist, was aber nicht schlimm ist, weil der junge Torhüter sich in Isabell, die hinter ihm steht, verliebt hat. Die beiden verleben einen prima Sommer, bevor Isabell wieder in die Heimat muss, die Ferien sind zu Ende. Alle sind ein bisschen traurig, aber sie werden sich wieder sehen.

  133. ZITAT:

    ” Hab’ ich irgendwo Russ Meyer gehört? “

    war ja klar. bytheway, bin grad bis in die dunkelheit autolos, muss leider wieder verschieben

  134. mich würde riefenstahl interessieren. spielt da der cello ne hauptrolle?

    im ernst, very very big cinema, das. danke!

  135. Ich glaub ich bin hier im falschen Film, aber sowas von.

  136. Isaradler international

    Godard:
    Der Ball wird in der ersten Szene gestohlen und taucht nicht mehr auf. Veh (Piccoli) kann in einer überraschenden frühen Wendung HB (die verlederte Spät-Bardot) nicht mehr ausstehen, obwohl er anfangs noch von ihrem Apfelkuchen geschwärmt hat. Szenenwechsel ins Trainingslager auf Capri. Veh schmeißt sich demonstrativ einem fremdsprachigen Unsympathen mit dicker Brieftasche(Constantine) an den Hals. HB schmollt. Teile sind jetzt nur noch schwarzweiß. Ein kettenrauchender Jungstar (Belmondo) macht Eindruck, fällt (sic!) jedoch durch den Laktattest. Die Protagonisten sterben im Kugelhagel oder bei Autounfällen auf dem Weg zum Kippenautomaten. Nichts ergibt Sinn. Musik: Georges Delete.

  137. Isaradler international

    Delerue

    Drecksgerät

  138. Sergeij Eisenstein… Betonkopfkreuzer Zwanzigerkjin ( Originaltitel Броненосец Потёмки)

    Die Geschichte einer gescheiterten Revolution

    der Kinderwagen vor der Treppe der Westkurve, illuminiert von leuchtenden Fackeln

    Aufführungsverbot seit 2.11 .2011 auf Anweisung des ZK.

    Alle Schauspieler haben derzeit Stadionverbot.

  139. Das ist alles zu brutal hier. ;-)

    Tim Burton:

    In der herzergreifenden Familen-Tragikomödie (FSK 6) die sich einem kitschig-bunten und überzogenen Bühnenbild bedient, werden die Lebensgeschichten aller beteiligten Frankfurter in Rückblenden erzählt, während ein Spiel gegen Hoffenheim läuft. Man bekommt allerlei Anekdoten tragischer Verluste (z.B. Alex Meiers Hamster) und schwerer Kindheiten präsentiert, die aber die Persönlichkeiten stets gefestigt haben. Gespielt werden alle Rollen, außer Bruno Hübner (Johnny Depp) von den Personen selbst. Durch die absurd betonenden Masken erscheinen aber alle Darsteller als Karikaturen ihrer selbst. Letztlich lassen die zwar besseren aber eben herzensguten Frankfurter, die unter Leistungsdruck stehenden Hoffenheimer gewinnen, da sie Mitleid mit den geprügelten Seelen verspüren, denen niemals Liebe zu Teil werden wird. Mit dem Schlusspfiff fallen sich dennoch alle mit Tränen in den Augen in die Arme.

  140. spike lee früher:

    die eintrachtler kommen von ganz unten, peu a peu stellen sie eine truppe zusammen, die trotz aller widrigkeiten zusammen hält. die spieler haben alle dunkle haut. als ihr kapitän tragisch durch angetrunkene nazis ums leben kommt, spielen sie für ihn, und erreichen sensationell das pokalfinale.

    am abend vor dem spiel stirbt ihr trainer, spike yeboah. auf dem sterbebett flüstert er ihnen etwas ins ohr. am spieltag selbst warten die gegner vergeblich. die mannschaft hat erkannt, dass es wichtigeres als den “scheiß-fußball” gibt und engagiert sich nun in der anti-rassismus initiative im gallus.

    spike lee heute:

    werbefilm über den vfl wolfsburg. mit naldo.

  141. ZITAT:
    ” “auf dem Main treibt ein Lederhut”

    Stärkste Szene überhaupt! “

    +1111

  142. Gründel, lies mal drüben Nachricht

  143. Ahh, Beve hat Brückentag. ;-)

    Sehr schön.

    Ich bleib aus alter Gewohnheit bei Russ Meyer. :-)

  144. Werbefilm Watztology:

    Helden des Sieges, Jubelposen, Gesichter zum Kampf. Schröck! erhebt sich im vom Sonnenlicht durchfluteten Stadionrund nach einem Foul, mit stolzer Brust und Siegeswillen in den Augen. Er nimmt den Ball, sein Körper zittert vor Siegeswillen, die Gegenspieler voller Ehrfurcht und Angst wagen es nicht, sich dem D-Zug des Willens entgegenzustellen. Sie wissen, dass sie Verlierer sein werden. Titan Schröck! holt aus, schießt und Tor. Der Sieg ist sein. Denn sein SiegesWille geschehe.

    Blog-G jubelt, wohlwissend, der Wille ist die Macht zum Sieg. Fröhliche Gesichter. Ein Junge in den Armen seines Vaters. Keine Tränen. Nur Stolz, dank Schröck!

    Im Schlussbild das Buchcover von ‘Kriegernetik’ mit Internetbezugsadresse.

  145. ZITAT:

    ” …. bytheway, bin grad bis in die dunkelheit autolos, muss leider wieder verschieben “

    Kein Ding. Das WE ist ja noch lang.

  146. erlaube mir zu loben für die netten Filmideen

  147. ui. freu mich schon auf später, kommte nur anlesen. bevebedankt!

  148. Sensationell! Danke Beve. Mußte vor Freude ein bißchen weinen.

  149. danke allen, hat mords spaß gemacht :-)

  150. Was von Ridley Scott wäre noch cool.

  151. oliver stone tät mich mal interessieren …

    und ‘nen Franzos wo dann alle im Trainingslager am Meer irgendwie dahin scheiden …

  152. Kőstlich, genial unsere Regisseure hier. Leider ist die Eintracht eher so wie in dem Film von Tati: ewig im Stau und Wohnmobilfahrer Heribert lobt den Asphalt/Zement..

  153. fehlt nur noch die Murmel mit seiner Version, unterlegt mit GEMA-freier Musik, mit rumliegendem Stroh und schwülstiger Poolatmosphäre

  154. ZITAT:

    ” Was von Ridley Scott wäre noch cool. “

    Wir schreiben das Jahr 1492. Ein Junge sitzt mit seinem Vater am Strand, der Vater hat eine Apfelsine in der Hand und erklärt seinem Sohn, dass man damit prima Fußballspielen kann. Als der Sohn nachfragt, was dies sei, reisen wir zurück um das Jahr Null. Im alten Waldstadion, dass von allen nur Colloseo genannt wird, tritt die Eintracht gegen verschiedene Gegner an, Löwen, Wölfe. Dazu gegen eine Übermannschaft. Der Junge sitzt bei den Zuschauern und entdeckt, dass die Gegner Replikanten sind, künstliche Wesen mit künstlicher Erinnerung, vereinfacht Hopps genannt.. Diese Hopps erweisen sich als nahzu unbesiegbar, zumal sie durch ein Wesen unterstützt werden, dass niemand zuvor gesehen hat. Es ist aus dem Bauch eines Hopp in die Welt geschlüpft.

    Als jedoch die Ultras mit dem Sonderzug ankommen, gelingt es gemeinsam und unter der Mithilfe von Vangelis musikalischer Untermalung einstweilen die Hopps zu schlagen. Der Torhüter der Eintracht wird jedoch tiefgekühlt, um zu überleben. Jahre später wird er aufgetaut. Und lebt. Es ist Oka Nikolov

  155. ZITAT:

    ” Almodovar :

    Djakpa lebt gefangen als Frau in einem Männerkörper, er sehnt sich nach einer Geschlechtsumwandlung, kann diese aber aufgrund seines niedrigen Gehalts nicht bezahlen. als er Bruchhagen um einen neuen Vertrag bittet, vergewaltigt ihn dieser brutal. Djakpa entschliesst sich an die Öffentlichkeit zu gehen, woraufhin sich Kevin Trapp und Carlos Zambrano als schwules Paar outen und sich drastischen Anfeindungen der katholischen Kirche ausgesetzt sehen.Schönheitschirurg Bruno Hübner hat immer noch nicht überwunden, dass sein Sohn zum SV Sandhausen gewechselt ist und lässt seinen Hass auf junge Männer Djakpa aus, den er bei einer Geschlechtsumwandlung zur Frau operiert, ihm aber gleichzeitig hohe Dosen männlicher Hormone injiziert, dadurch wird dieser zur ersten Frau die mehr Bart als Conchita Wurst hat “

    Bravo. So ist es. Es ist die Wahrheit.

  156. Wenn’s Oscars für Kopfkino gäbe, Beve würde alles absahnen. Danke. Großartig.

  157. v. Murnau, Nosferatu:

    Nebliges bleiernes Grau liegt über Frankfurt. Seit zwei Jahrzehnten lähmt üble Gicht die SGE. Trommelnde, Dauersingsang-singende Ratten im Stadion, sich Ultras nennend. Verzagen aller Orten. Gähnendes Rückpassspiel, dilettierende Querpässe mittelmäßiger 3. Liga-Spieler im Bundesliga-Gewand entzücken anspruchslose Frankfurter. “Fußballgötter” wie Paddies, Marcos, Meiers und Schweglers sind den Ginnheimern, Bockenheimer und Sachsenhäusenern genug, um Heldensagen zu stricken. Aber, ach – der Lebenssaft entweicht, man ist ermattet, man gurgelt, stöhnt – aacccch, gurrgelll, accchhhh……..

    Die fette Oberratte, Herrie, nagt am Speck, und fühlt sich wohlig dabei. Speck ist immer noch besser als Zement! Und die Scouting-Ratten. Und die forschen Präsis. Im feuchten dunklem Sumpf, es ist behaglich. Wir wollen keine helle Trockenheit. Im nassem Aas wächst unsre Brut. Leeeben. Schlaaafen. Steeeerrrrben. SGE.

    Allein, was bleibt? Heilige Einfalt. Sich selbst im Ebbelwoi Ertränken. Üble Fäulnis. Nacktes Grauen. Finsternis. Die SGE, dem Tod geweiht.

  158. John Carpenter:

    Ein Gruselschocker für alle Blog-G-Sklaven:

    Herri Bruchhagen (Mick Jagger) bekommt in der Anfangsszene ein Serum injiziert. Beethoven als Hintergrundmusik. Mit HIlfe dieses Serums wird Herri ewig leben.Mit Hilfe von Friedhelm Funkel (Clint Eastwood) und einem schwarzmagischen Ritual wird er für alle Zeiten Vorstandsvorsitzender von Eintracht Frankfurt.

    Schlußszene: Das Jahr 2055, Stefan Krieger in der Totalen, im Rollstuhl sitzend, hinter dem Tor des Harsewinkler Sparkassen Stadions (ehemals Waldstadion), macht ein Foto eines leeren Stadions mit seiner Olympus XA 2. Er hat Tränen in den Augen, bevor er still und leise mit seinem Rollstuhl hinausrollt. Herri aus einer Loge schauend lacht leise in sich rein.

  159. ZITAT:

    ” John Carpenter:

    Ein Gruselschocker für alle Blog-G-Sklaven:

    Herri Bruchhagen (Mick Jagger) bekommt in der Anfangsszene ein Serum injiziert. Beethoven als Hintergrundmusik. Mit HIlfe dieses Serums wird Herri ewig leben.Mit Hilfe von Friedhelm Funkel (Clint Eastwood) und einem schwarzmagischen Ritual wird er für alle Zeiten Vorstandsvorsitzender von Eintracht Frankfurt.

    Schlußszene: Das Jahr 2055, Stefan Krieger in der Totalen, im Rollstuhl sitzend, hinter dem Tor des Harsewinkler Sparkassen Stadions (ehemals Waldstadion), macht ein Foto eines leeren Stadions mit seiner Olympus XA 2. Er hat Tränen in den Augen, bevor er still und leise mit seinem Rollstuhl hinausrollt. Herri aus einer Loge schauend lacht leise in sich rein. “

    very splendid, indeed!!

  160. Original und Fälschung, man kann es erkennen.

  161. Eintracht Traumfabrik. Endlich wieder mal. Danke.

  162. @155

    Warum bringt in diesem Tim Burton Johnny Depp nicht Helena Bonham-Carter um?

    Verstörend

  163. Danke Beve und die anderen. Köstlichst amüsiert

  164. Hal Ashby:

    Der junge Stefan wohnt zusammen mit seiner Bade-Ente im Hintertaunus. Er pflegt überwiegend digitale Beziehungen zum Rest der Welt. Lediglich die turnusmäßigen Besuche in einem gewissen Möbelhaus sowie das samstägliche Brötchenholen an Eintracht-Spieltagen stellen letzte Verbindungen zur analogen Welt dar.

    Dies ändert sich aber, als Stefan heimlich Zeuge wird, wie geschockt seine alte Hass-Liebe HeinzGründel ist, als dieser fälschlicherweise die Nachricht erhält, Stefan sei bei einer Pyro-Aktion nahe des Eintracht-Museums ums Leben gekommen. Immer wieder foppt Stefan Heinz nun, indem er auf schockierend realistische Weise Scheinselbstmorde inszeniert. Stefan – eine großer England-Fan – baut seinen geliebten Jaguar E-Type zum Leichenwagen um.

    Stefan fühlt sich zu Fußballstadien hingezogen. Bei seinen Besuchen begegnet er Herri, einem alternden Fußball-Funktionär, der verblüffenderweise Freundschaft mit ihm schließt. Herri ist wie ein Gegenpol zu Stefan: erzkonservativ, dogmatisch, beherrscht. Trotz ihrer unterschiedlichen Charaktere fühlen sich Stefan und Herri zueinander hingezogen und verbringen immer mehr Zeit miteinander. Gleichzeitig versucht HeinzGründel, einen Keil zwischen die beiden zu treiben. Schließlich aber gesteht Stefan HeinzGründel die Liebe zu Herri und kündigt an, Herris Lehren von nun an bedingungslos folgen zu wollen.

    Stefan feiert gemeinsam mit Herri dessen 80. Geburtstag. Herri hat beschlossen, an diesem Tag zu sterben, und unterbreitet dem entsetzten Stefan, dass das Wasser-Zement-Zuschlagstoff-Gemisch zu seiner Einbetonierung bereits angemischt ist und springt hinein. Stefan versucht, ihn herauszuziehen, doch gegen den schnellbindenden Zement hat er keine Chance.

    In der Schlussszene sieht man, wie Stefan seinen Ferrari mit viel Anlauf gegen den Video-Würfel im Waldstadion katapultiert.

    Der Verdacht, dass er sich schließlich doch noch getötet hat, wird im nächsten Augenblick entkräftet: Stefan steht im Oberrang des Stadions und spielt mit seiner neuen Kamera, die er von Herri geschenkt bekommen hatte.

    Den Soundtrack zum Film steuert der Frankfurter Polizeichor bei.

  165. DAS werde ich IHM; nie verzeihen:-)

  166. Hallo? Noch jemand “alive”?

    Musste mich bei # 81 ausklinken und kämpfe mich jetzt beim Nachlesen durch ein (danarch gestartetes) absolut grandioses Kopf-Kino-Karrussell !!!

    Mir ist schwindlig.

    Aber erstmal an alle Beteiligte: Dankeschön: Großartige Leistung!!!

  167. # 185: verschenke ein r meistbietend für einen guten Zweck …

  168. Boah ey, und ich dachte es ist Sommerloch.Danke an die Regie!

  169. ZITAT:

    ” @155

    Warum bringt in diesem Tim Burton Johnny Depp nicht Helena Bonham-Carter um?

    Verstörend “

    Tim Burton kann halt auch putziges Familienkino. ;-)

    Aber für dich gibt’s Tim Burtons FSK 18 Neuverfilmung:

    In dem skurril-schaurigen Musical Drama um das Knallharte Geschäft des Überlebens, lockt Henriette mit den Zementhänden (Helena Bonham Carter) ahnungslose ablösefreie Wanderarbeiter in das pestdurchtränkte Moloch am Main.

    Doch jährlich verschwinden die Wanderarbeiter auf mysteriöse Weise.

    Angeblich um Arbeit im drei Tagesritte entfernten Pfalztown zu finden.

    Das System war perfekt. Immer und immer wieder konnten neue Unglückselige mit selbst gebackenen “Apfelküchlein” gelockt werden, wenn die Vorgänger gerade verschwunden waren. Jahrelang war keine Hoffnung in Sicht bis ein schüchtern wirkender Jüngling namens Bruno (Johnny Depp) dem Spuk ein Ende bereitet. Zum blutig-feurigen Showdown im Backkeller kommt es nachdem Bruno seine heissgeliebte Fee auf dem Weg in eine “bessere Perspektive” vorfindet…

  170. Mal davon abgesehen, dass ich hier nicht soooo viel verloren hab als Hanggängerin, amüsier ich mich grad aufs Allerfeinste – der Haneke war ganz groß! :-)

    Beve, wenn Dir jetzt noch was zu Ken Loach einfällt…?

  171. Isaradler international

    Ken Loach ist die gottverdammte alltägliche Realität. Grundunsympathische ambitionsfreie Vollversager machen das Establishment für ihre angeborene Erfolglosigkeit verantwortlich und fühlen sich dabei total unterdrückt. Was sie nicht daran hindert, bei jeder sich bietender Gelegenheit ihre Selbstzerstörung durch irrationales Dilletieren Vorschub zu leisten. Schuld sind ja immer die Unterdrücker. Die Internationale kämpft für das Menschenrecht, &c.

  172. Puuh, Glück gehabt, dachte schon, ich hätt‘ mit der # 185 irgendwas kaputt gemacht (mal wieder) …

    Wieauchimmer: Schwindel legt sich – Kopfkino geht weiter. Großen Dank an alle Beteiligte. RESPEKT!

    Grandios # 130 Beve (aber ausschließlich(!) in Verbindung mit # 135)

    „Am Ende kommen die Mainzer immer näher, das Stadion ist nicht mehr zu halten, die Mannschaft der Fünfziger verstorben. Der Erzähler, der uns die Geschichte rückblickend erzählt hat, geht vor Scham ins Wasser, auf dem Main treibt ein Lederhut. Abspann nach vier Stunden. Dort entdecken wir den Namen des Erzählers: Heinz Gründel.“

    „Wie gut das ich den Freischwimmer hab:-)))

    Darüber hinaus bevorzuge ich den frühen Spike Lee in Beve’s # 156 “… die mannschaft hat erkannt, dass es wichtigeres als den “scheiß-fußball” gibt und engagiert sich nun in der anti-rassismus initiative im gallus.”;

    (der heutige Spike Lee wird hochmoralisch-fußballromantisch überlesen; )

    ergänzt durch den faktischen – aber unfassbar aktuell erscheinenden – Tati in hair eymold’s # 170 “… ewig im Stau und Wohnmobilfahrer Heribert lobt den Asphalt/Zement..” sowie Beve’s # 172 von Ridley Scott “Als jedoch die Ultras mit dem Sonderzug ankommen, gelingt es gemeinsam und unter der Mithilfe von Vangelis musikalischer Untermalung einstweilen die Hopps zu schlagen. Der Torhüter der Eintracht wird jedoch tiefgekühlt, um zu überleben. Jahre später wird er aufgetaut. Und lebt. Es ist Oka Nikolov.”

    Und ja: t-b-k in # 133:

    ZITAT:

    “ich wünsch mir einen neuen spielmacher der am ball so kreativ ist wie beve im blog. da capo!”

    Möge dieser, Dein Wunsch, vermutlich unser aller Wunsch, so wie heute in Erfüllung gehen, ergänzt um die anderen, die heute auch dazu ihren mehr als respektablen Beitrag geleistet haben.

    Danke. War ein mehr als großer Spaß, das lesen zu dürfen. :-))

  173. beve.

    ich bring dich ganz groß raus !

    ich hab da schon so ne idee…

  174. Na, dann willkommen Timothy Chandler.

  175. @191

    Ich habe den Wunsch, deinen geistigen Hirnschiss nicht

    mehr lesen zu müssen.

  176. dem leben ist ja schon kompliziert, aber :

    das tolle ist daß am end trotz alledem sogar ein hase beh zusammen mit dem schaaf und dem zurückgekehrten chandler – wenn der carlos und der hase lu bleibt und der whatslove funktioniert – ein versprechen auf ein neues goldenes zeitalter sein könnten –

  177. Isaradler international

    Bald 0400h. Die italienische Armee gibt allen Ernstes seit einer Stunde mit Militärkapellen auf 11 eine schneidige Parade auf der Via dei Fori Imperiali. MO, wenn es dann zählt, am Nationalfeiertag, schießen sie sich wahrscheinlich auf der panischen Flucht wieder gegenseitig über den Haufen.

  178. Isaradler international

    Na, immerhin haben sie den Krieg gewonnen.

  179. tscha-eine-wm-ist-ohne-zlatan-eigentlich-nur-halb-so-schön-bumm-khun

    & ich freu mich obwohl 2016 noch weit entfernt ist trotzdem und gebe hiermit meine offiziellen wm-votes ab:

    the oscar should go to: meinem geheimfavorit belgien – oder ansonstem jedwedem afrikanischem team – oder zumindest brasilien, und wenn das alles nicht klappt könnts sogar schland selber sein, yeah, baby, yeah

    – die hauptsache der beste gewinnt (selbst wenns fünftendlich am end italien werden sollte)

    sorry. tscha ist wohl im wm fieber

    ;))

  180. ZITAT:
    ” @191
    Ich habe den Wunsch, deinen geistigen Hirnschiss nicht
    mehr lesen zu müssen. “

    Musst du ja nicht. Wünsche erfüllen sich so leicht manchmal.

  181. Beve running to Oscar wumms.

  182. “And the Oscar goes to ….”

    BEVE !! :-)

    Für 1001 Eintracht-Filmbeiträge, die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist.

    Chapeau und herzlichen Dank!

  183. heinz, könnte glatt sein, bin vorher im gadde.

    einen hab ich noch:

    Aki Kaurismäki

    Schwarz/Weiß, Nacht

    In einem heruntergekommenen Hotel treffen sich vier alte Spieler, sie wollen noch einmal ihr Leben vorbeiziehen lassen, der Portier ist Heribert Bruchhagen (Matti Pellonpää in seiner letzten Rolle). Im gleichen Hotel lebt ein Killer (Ioannis Amanatidis,) dessen Leben sinnlos geworden ist. Er will ein letztes mal töten, und tritt die Tür zu dem Zimmer der Eintrachtler ein, die trinkend und wortkarg melacholische Geschichten erzählen. Eine Botin des “Last Order” Sommersuppenbringdienstes (Ruth Wagner in einer Nebenrolle) bringt große Mengen Sommersuppen vorbei. (finnischer Tango im Hintergrund). Der Killer verliebt sich in die Botin und will mit ihr noch in der gleichen Nacht nach Schweden, ein neues Leben beginen. Auf dem Weg dorthin verunglücken sie tödlich, ein entgegenkommendes Fahrzeug hatte sich in suizidaler Absicht genähert. Am Steuer des anderen Wagens: Der Portier, der unheilbar krank war.

    Die Eintrachtler aber lassen sich die Haare wachsen und gründen eine Band.

    Zuvor läuft ein Kurzfilm: Die Eintracht spielt eine zermürbend langweilige Saison – schafft aber in einem dramatischen letzten Spiel den Klassenerhalt. Anschließend wird die Lizenz entzogen und sie stürzen ins Bodenlose.

  184. ZITAT:
    ” Ot

    Geht da jemand hin?

    http://www.eintracht.de/meine_...../11201281/

    Wern wohl mit der Wiese nicht rechtzeitig fertig. Fänds auch seltsam, 14-jährige mit Schmähgesängen einzudecken, selbst wenns Bayern sind. Aber, obwohl…

  185. ZITAT:

    ” mal was anderes. politik in sland:

    http://www.tagesanzeiger.ch/au.....y/25977893

    großartig! “

    Echt interessant. Vielleicht sollte man mal ab und zu die Grenzen der eigenen Vorstellungskraft überprüfen.

  186. … ja, vielleicht nicht vernünftig wählen, sondern spontan bei “Die Partei” sein Kreuzchen machen.

    In der Politik gillt “schlimmer geht immer”, ja eigentlich nicht.

  187. ZITAT:

    ” mal was anderes. politik in sland:

    http://www.tagesanzeiger.ch/au.....y/25977893

    großartig! “

    die beste partei – faszinierend daß und wie das funktioniert.

  188. am montag isser dann da, der frankfurter bubb, ich find s gut !

    bestmögliche Lösung für uns in der Preiskategorie !

    http://transfermarkt.de/chandl.....ews/161389

  189. mehr interessantes (auch aus dem tagesanzeiger): im zusammenhang mit der wm ein, wie ich finde sehr lesenswerter und gut recherchierter artikel über das leicht bizarre `dschungelstadion´ in manaus, in dem unter anderem england auf italien trifft.

    http://www.tagesanzeiger.ch/au.....y/14546615

  190. Siegen heißt… einmal öfter aufstehen als man hinfällt.

    https://www.youtube.com/watch?.....8TeCUcMiSE

    Das muss man auch erst mal schaffen.

  191. ZITAT:

    ” am montag isser dann da, der frankfurter bubb, ich find s gut !

    bestmögliche Lösung für uns in der Preiskategorie !

    http://transfermarkt.de/chandl.....ews/161389

    jo, schliess mich mal an, willkommen zurück ibei der sge timmy!

    (und schwupps haben wir einen bei der wm aktiven nationalspieler btw)

  192. Chandler kommt in 3 Jahren – shit habe mich verlesen- für 3 Jahre. Chandler war Rechtsverteidiger in einer der schwächsten Hintermannschaften der Liga – und den muß BH holen!

  193. ZITAT:

    ” Chandler kommt in 3 Jahren – shit habe mich verlesen- für 3 Jahre. Chandler war Rechtsverteidiger in einer der schwächsten Hintermannschaften der Liga – und den muß BH holen! “

    hihi, unser dieter – könig der lederhüte.

  194. @ 215

    immerhin!

  195. wenn irgendso eine dumme Nutt ähh Nachbarin ihre Mistkarre so dermassen deppert in der verkehrsberuhigten Zone abstellt, dass ich kaum in unseren Parkplatz reinkomme, habe ich dagegen irgendwas rechtlich einwandfreies in der Hand, um der zu zeigen, wie blöd sie ist? Mit der reden oder so Schmuh scheidet aus, ich will Schwert und nicht Florett.

  196. nix denunzieren. Sowas wie “darfst die Karre sprengen, sobald sie dich 3 mal gestört hat” wäre mir recht. Oder ähnliches.

  197. wer statistiken mag: laut kicker hat chandler eine mehr als orderntliche zweikampfqoute, mit 59% sogar besser als z.b. Lahm, Alaba oder Piszczek (Jung 46%). dafür hat war Jung mit einigem abstand der aussenverteidiger mit den meisten torschuss- und torvorlagen… mein fazit wär einfach mal das wir uns defensiv vielleicht sogar verbessern, aber offensiv ist und bleibt’s ein herber verlust QQ

  198. Immerhin…

    “Frankfurt hält Weis nicht.

    Tobias Weis wird von Eintracht Frankfurt nicht fest verpflichtet. Der einmalige Nationalspieler war im Januar auf Leihbasis von 1899 Hoffenheim zu den Hessen gewechselt, bei diesen aber nur in vier Bundesliga-Spielen und insgesamt 95 Minuten zum Einsatz gekommen.” Kicker

  199. ZITAT:

    ” mal was anderes. politik in sland:

    http://www.tagesanzeiger.ch/au.....y/25977893

    großartig! “

    Ein fantastischer Artikel!

    Mein Gott, was wünsche ich mir etwas in der Art auch mal bei uns, damit den ganzen Berufspolitikern in ihrem Elfenbeinturm, bevölkert mit Lobbyisten der Konzerne der Laden mal um die Ohren fliegt.

    …ach ich träume schon wieder ;(

  200. ZITAT:
    ” wenn irgendso eine dumme Nutt ähh Nachbarin ihre Mistkarre so dermassen deppert in der verkehrsberuhigten Zone abstellt, dass ich kaum in unseren Parkplatz reinkomme, habe ich dagegen irgendwas rechtlich einwandfreies in der Hand, um der zu zeigen, wie blöd sie ist? Mit der reden oder so Schmuh scheidet aus, ich will Schwert und nicht Florett. “

    Du kannst sie telefonisch anzeigen, dann wird erst versucht sie anzurufen, dann kriegst sie nen Strafzettel über 15 Euro.

    Ich allerdings habe immer einen 50er Pack “Scheiße geparkt ” Aufkleber dabei.

  201. ZITAT @202 Heinz::

    ” Geht da jemand hin?”

    Eigentlich gar keine schlechte Idee. Zumal die Sonne scheint.

    Ich tue es. :-)

  202. ZITAT:

    ” ZITAT @202 Heinz::

    ” Geht da jemand hin?”

    Eigentlich gar keine schlechte Idee. Zumal die Sonne scheint.

    Ich tue es. :-) “

    Ich war schon mit der U17 Meister. Das muss reichen.

  203. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” wenn irgendso eine dumme Nutt ähh Nachbarin ihre Mistkarre so dermassen deppert in der verkehrsberuhigten Zone abstellt, dass ich kaum in unseren Parkplatz reinkomme, habe ich dagegen irgendwas rechtlich einwandfreies in der Hand, um der zu zeigen, wie blöd sie ist? Mit der reden oder so Schmuh scheidet aus, ich will Schwert und nicht Florett. “

    Du kannst sie telefonisch anzeigen, dann wird erst versucht sie anzurufen, dann kriegst sie nen Strafzettel über 15 Euro.

    Ich allerdings habe immer einen 50er Pack “Scheiße geparkt ” Aufkleber dabei. “

    wie ich schrub, nix anzeigen. Werde wohl ein Schriftstück aufsetzen und mit Superkleber am Fahrzeug befestigen.

  204. @Beve, Nachtrag:

    Wenn ich’s könnte, ich schriebe Lobeshymnen. Aber immerhin, meine Frau hat mich schallend lachen gehört und jetzt auch alles begeistert gelesen.

  205. Sollten alles editieren und ein neues Filmlexikon damit rausbringen.

  206. ZITAT:

    ” Sollten alles editieren und ein neues Filmlexikon damit rausbringen. “

    Gute Idee! Ganz wunderbare Unterhaltung, hat viel Spaß gemacht, Danke! Und heute noch das ganz reale Sahnehäubchen aus Island! Da lohnt sich doch die Sommerpause…

  207. ZITAT:

    ” wie ich schrub, nix anzeigen. Werde wohl ein Schriftstück aufsetzen und mit Superkleber am Fahrzeug befestigen. “

    Etwas effektiver wäre es natürlich mit dem Superkleber eine Verbindung zwischen Reifen und Asphalt herzustellen. Dann bist Du deinen Parkplatz allerdings länger los.

  208. Wunderbar. Das Kino lebt. Und die Eintracht auch.

    Einer Neuverfilmung von “Casablanca” steht somit nichts im Wege.

    Hier einige erste Auszüge aus dem Drehbuch:

    “Verpflichten sie die üblichen Verdächtigen.”

    (Heribert Bruchhagen zu Bruno Hübner)

    “Ich kam nach Frankfurt wegen der Finanzquellen.”

    (Armin)

    “Finanzquellen? Was für Finanzquellen? Wir sind bei der Eintracht.”

    (Heribert)

    “Man hat mich falsch informiert.”

    (Armin)

    “Spiel’s noch einmal, Sam.”

    (Satz gestrichen, Sidney musiziert auf Schalke)

    “Uns bleibt immer Frankfurt.”

    (Alex Meier)

    “Herri, ich glaube, das ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft.”

    (Thomas Schaaf).

  209. Auweia, habe zuerst “Caio in St. Leonhard” gelesen.

    Eins von den 20 Bierchen war wohl schlecht…

  210. ++++EILMELDUNG++++DFB-Arzt Tim Meyer: „Dengue-Fieber ist schon ein Thema.“ (BILD)

  211. @Beve

    Danke fuer den Island-Link in # 205. Nur ein klitzekleiner Hauch davon hier … Nee, klappt als Kopfkino (leider) nicht. Dafuer bin ich im Traum heut’ nacht durch Kinos gewandelt auf der Suche nach dem passenden Film ;-)

  212. Leider 0:1 für die kleinen Bayern

  213. Nettes, unverfängliches Interview mit unserem Neu-Profi Joel Gerezgiher:

    http://www.bundesliga.de/de/li.....#8212;.php

  214. Steven Spielbergs A.I.
    …die Menschheit ist schon seit Jahrmillionen ausgestorben, als hochintelligente Alien im ewigen Eis Caio finden. Sie erwecken ihn zum Leben und erfüllen seinen größten Wunsch. Aus DNA Material von seinem Münzgeld, das von den Tankstelleneinkäufen übrig blieb, erschaffen die Außerirdischen nur für einen Tag ein volles Waldstadion. Der umjubelte Caio spielt das Spiel seines Lebens und erzielt alle Siegtore für die SGE. In der Schlußszene sinkt er glücklich und erschöpft in die Arme seiner Mutter Eintracht…

  215. 2:2 zur Pause. Gutes Spiel.

  216. sofortigen 10-Jahresvertrag für Nelson Mandela

  217. ZITAT:

    ” sofortigen 10-Jahresvertrag für Nelson Mandela “

    Da steht bestimmt der Uli mit dem Scheckbuch schon daneben.

  218. Viva Nelson Mandela Mbouhom – alter hessischer Apfelweinadel.

  219. Süddeutscher Meister 2013/14

  220. Gegen die Bayern auch noch ! Geil, ihr Buwe! Herri, geb denen mal ‘ne Wurst aus.

  221. Glückwunsch zur Meisterschaft U15! Nach 0:2 noch 4:3 gewonnenen gegen Bayern München. RESPEKT!!!

  222. Superspannendes Spiel. Nelson Mandela großartig. Vorherige Vereine Hoffenheim und Barcelona. Verein nächste Saison? ??
    Es grüßen vom Riederwald
    Tom, Beve und Pia :-)

  223. Ui, nach 0:2 doch noch 4:3 gewonnen = Respekt!

    Und es hat Mbouhom gemacht.

    Vielleicht doch keine ganz so dumme Idee, die U23 aufzuloesen und die “ersparten” Mittel in den Nachwuchs darunter zu stecken. Bleibt auch da: Daumen druecken.

  224. ZITAT:
    ” Clever gemacht….

    http://www.transfermarkt.de/rb.....ews/161322

    Ein hors d’oeuvre auf das was da noch auf die Liga zukommt. Farmteam kauft und verleiht. Spätestens wenn RB Leipzig in der ersten Liga ist werden sie das System vielleicht rum drehen.

  225. Chandler! Habe einige Bücher von dem gelesen und natürlich auch Filme gesehen. Guter Mann, herzlich willkommen!

  226. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Clever gemacht….

    http://www.transfermarkt.de/rb.....ews/161322

    Ein hors d’oeuvre auf das was da noch auf die Liga zukommt. Farmteam kauft und verleiht. Spätestens wenn RB Leipzig in der ersten Liga ist werden sie das System vielleicht rum drehen. “

    Also diesen Sabitzer-Deal finde ich auch unter aller Sau ! da hat man sich grade vor ner Woche auf lächerlichste Weise mit angeblicher Logo-Änderung die Lizenz ergaunert und nun transferiert man einen SPieler fröhlich über die Alpen und zurück, Konzernintern versteht sich. das scheint denen ja auch nicht mal irgendwie verschleierungswürdig zu sein, kann ja jeder wissen…..scheissegal .

  227. Nelson Mandela schießt die Eintracht zur Deutschen Meisterschaft.

    Das gefällt mir!

  228. U15 Meister… und dann zu Mainz wegen der Perspektive. Immerhin spielt die U23 ab nächste Saison dann in der 3. Liga. Man gibt Zeit zum reifen… Und Mainz bedankt sich nicht nur bei der SGE, sondern auch der FSV generiert für sie Talente…. Einzigartig im Bundesgebiet… Für die einen Helau! Für uns Heul!

  229. Ich prophezeihe für die nächsten Jahre Kirchhoffs ohne Ende…

  230. Was meinst du genau? Kapier ich gerade nicht so – liegt eventuell aber auch an dem ein oder anderen Augustiner ;-)

  231. Liegt am Augustiner. Ich muss gerade über Smartphone schreiben. Wäre etwas zu komplex, dir das jetzt zu erklären… Kirchhoff war z.b. mal bei der SGE und ist dann zu Mainz gegangen… Von dort zum FCB und dann zu Lev. z.Zt. verletzt aber immerhin ist uns da auch wieder ein 3-5 Mio Mann durch die Lappen gegangen…

  232. Die Kirchhoff- Story ist mir auch bekannt – ich sehe da nur keinen sonderlichen Grund an die Reiter der Apokalypse zu denken….. Es ist doch nur Kirchhoff – nicht Nelson Mandela ;-)

  233. Kirchhoff 3-5 Millionen? Vollkommen unverständlich.

  234. genau, der 15-jährige geht jetzt nach Mainz, weil wir keine U23 mehr haben. Bis der so alt ist, um U23 zu spielen, hat auch Mainz keine mehr. Und wenn er so schwach ist, um eine U23 zu brauchen, darf er gerne gehen.

    Zaun. Grün. Voreingenässt.

  235. Nelson Mandela geht nach Mainz?

  236. Isaradler international

    Ich bin mit einigen intelligenten und differenzierenden Amerikanern befreundet und nun wirklich jeglicher dumpfer amerikanophobie unverdächtig, aber is it me oder gibt es inzwischen eine EU-Verordnung, daß in jedem Schankraum des Kontinents mindestens ein fettes weibliches Exemplar aus dem Mittleren Westen vorzuhalten ist, das LIKE, OMYGOD, HAHAHAHAHA mit einem Organ wie ein Nebelhorn und dünnflüssigem content (and then she was like WHAT? And then I was like WHAAAT?) wirklich jede andere Konversation im Raum so zuverlässig tötet wie die eine Zigarette, die am nächsten Tag 20 Mann an die Waschmaschine zwingt?!?

    Warum darf man die nicht einfach mit einem nassen Lappen erschlagen? In einer gerechten Welt wäre man doch dazu verpflichtet. Da ist doch der Gesetzgeber gefordert!

    Disclaimer: es gibt in jeder sog. Kultur Trottel. Aber die Stimmen! Ich fordere heraus, mir auch nur einen Dialekt zu nennen, der Dünnschiss akustisch weiter trägt.

  237. Schankräume meiden. Manchmal ist es ganz einfach.

  238. ZITAT:

    ” Nelson Mandela geht nach Mainz? “

    Würde mich auch interessieren. Ist da was dran oder soll das nur Spökenkiekerei sein?

  239. Der Balotelli…,was soll ich sagen… Trefflich formuliert:-)

  240. Immer noch kein Hochkaräter? Ich leg mich wieder hin.

  241. Die verbrannte Erde wird nicht durch Hochkaräter wieder fruchtbar.

    Wenn er wenigstens seine Flaschen mitgenommen hätte, stattdessen wirds Preistreiberei um unser HäschenLu geben. Vielleicht lieber gleich um Ginczeck kümmern.

    Wenn ihr mich ärgert, muß ich mal zurückschlagen !

  242. OMYGOD, HAHAHAHAHA

  243. Isaradler international

    LIKE, WHAAAT?

  244. Ich sehe England auch nicht als ein Team, das die WM gewinnen kann.

  245. So kann man den Gegner auch ausschalten.

    Nicht dumm der Tommie!

    http://www.youtube.com/watch?v.....V6EP9bBbac

  246. ” So kann man den Gegner auch ausschalten.”

    Ausgeschaltet sieht der aber nicht gerade aus.

    Eine Zehntelsekunde abgelenkt, mehr nicht.

  247. Heute ist übrigens Matchday. Das ewige junge Derby gegen Kamerun. Ausgerechnet!

  248. Niemand ist in Form. Portugal-Griechenland 0-0. Niederlande-Ghana 1-0.

  249. kurzer hinweis:

    um 13 uhr spielt die u17 am riederwald gegen den ksc, ein sieg wäre der klassenerhalt, vermutlich reicht ein remis und selbst bei einer niederlage müsste der fsv noch beide spiele gewinnen.

    hier ein kleiner text zum gestrigen titel der u15

    http://www.beveswelt.de/?p=710.....0

  250. ZITAT:

    ” LIKE, WHAAAT? “

    “Ich fordere heraus, mir auch nur einen Dialekt zu nennen, der Dünnschiss akustisch weiter trägt.”

    naja, bist wohl noch nie auf thai angekeift worden, musstest eingesperrt im flieger zwei schwäbischen hausfrauen beim endlosen lautstarken schwadronieren über die inhalte ihrer kühlschränke lauschen, hattest noch keine endalkoholisierte sich anbrüllende russen am hotelrestaurantnachbartisch oder warst dem stundenlangem austausch endloser italienischer belanglosigkeiten über deinen kopf hinweg am idyllischem plätzchen am strand ausgesetzt?

    laute trottel sind und bleiben in den allermeisten sprachen laute trottel. meine meinung

  251. gratulation an die u15!

  252. ZITAT:

    ” Tolle Zuwendung , http://www.t-online.de/sport/f.....aemie.html

    Somit kann wenigstens die nächste Preiserhöhung der Bahn erklärt werden.

  253. ZITAT:
    ” Ich sehe England auch nicht als ein Team, das die WM gewinnen kann. “

    Die haben vorgestern gegen Peruaner ohne Carlos 3:0 gewonnen, splendid. Auf Grund dessen klarer Favorit … mmmpffff

    http://www.mirror.co.uk/sport/.....ng-3627730

  254. ZITAT:

    ” Aber die Stimmen! “

    Gibts da nichts von Ratiopharm ?

    ;-)

  255. Sylvestre wahrscheinlich zum Glubb. Meldet der kicker.

    Da schau an. Wär vlt. auch einer für uns gewesen, oder? Bruno ? Wo warst du?

  256. ZITAT:

    http://www.fr-online.de/eintra.....13370.html

    Das hat der Jan doch aus dem Videotext abgeschrieben ;)

    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=204

  257. GAREFREKES! Ich mag sie ja.

  258. Isaradler international

    LIKE, IDONTKNOW? YOU KNOW?

  259. Auch wenn sich Detlev Buck dezent gerührt über dessen hier allenthalben kolportierte vorgeblich vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten äußerte, kann er nicht umhin, darauf zu verweisen, daß sein Lieblingskomparse erst in 2 Jahren ablösefrei den Regisseur wechseln darf.

  260. Sehr gut Ffc. Gegen den Schröder ist mir das eine echte Genugtuung.

  261. Nachdem gestern schon die “ganz kleinen” Bayern dramatisch verloren haben, haben jetzt auch die “kleinen” auf famose Weise versagt. Hehe… Nur dass Mainz II den Drittliga-Aufstieg gepackt hat, ist freilich bedauernswert.

  262. des zieht sich…

    und seit zwei tagen des gebumber, es nervt .

  263. ZITAT:
    ” Auch wenn sich Detlev Buck dezent gerührt über dessen hier allenthalben kolportierte vorgeblich vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten äußerte, kann er nicht umhin, darauf zu verweisen, daß sein Lieblingskomparse erst in 2 Jahren ablösefrei den Regisseur wechseln darf. “

    Ist auch egal, in 2 Jahren ist Herri nicht mehr VV und dann geht eh die Welt unter ;-)

  264. Ich hoffe ja dass die Glücksgöttin Fortuna, die in ihrer körperlichen Manifestation Horst Hrubesch erstaunlich ähnlich sieht, uns nachher Paloma Hamburg zulost,

  265. Die verschieben die Lindenstrasse wegen Waldis WM-Club?? Wtf??

  266. ZITAT:

    ” Die verschieben die Lindenstrasse wegen Waldis WM-Club?? Wtf?? “

    Es gibt echt viel Elend auf dieser Welt

  267. Die Bayern sind schon weg, schade.

  268. Wir spielen eh gegen Red Bull

  269. illertisen auch net

  270. Aha, die Tasmanen gegen die Tasmanen!

  271. Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin

  272. Wir fahren nach Berlin!

  273. Heimspiel für Albert!

  274. 1. SGE-Station im DFB-Pokal 2014/15: Victoria/Tasmania Berlin – je nachdem.

    Berlin,Berlin, wie fahren nach Berlin.

  275. RB gegen Paderborn, die wohl einzige Partie, bei der der 1. Ligist nicht Favorit ist.

  276. Ich kaufe mir die ganze Tribüne.

  277. ZITAT:

    ” Tasmania gegen Tasmania! “

    Albert, am Mittwoch Abend bitte in den Jahn Sportpark. Gegner scouten.

  278. Lilien gg. Radkappen. Am Hang? Jedenfalls nett. Sehr nett.

  279. Berlin kann ja im August recht nett sein, Gegner diesmal wohl leichter, passt schon. Über Münster hätte ich mich aber mehr gefreut.

  280. Ob die dann im Olympiastadion spielen?

  281. Sehr geil. Ich hoffe ich hab am Mittwoch Zeit. Dann kann ich mir schonmal den Gegner anschaun. ;-)

  282. Das Werner – Seelenbinder Stadion hat nämlich nur 3000 Plätze:

    http://www.tasmania-berlin.de/.....-berlin-ev

  283. ZITAT:

    ” Lilien gg. Radkappen. Am Hang? Jedenfalls nett. Sehr nett. “

    Wieso sollten die Lilien nicht am Bölle spielen?

    Und was ist an Wolfsburg als Gegner “nett”?

  284. Ich gehe davon aus, dass man ins Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion ausweicht. Das ist dafür geeignet. So ca. 20.000 passen da rein. Dort findet das Berliner Pokalfinale auch statt und letztes Jahr ist der BFC Dynamo auch dorthin ausgewichen für die 1. Runde im DFB-Pokal.

  285. Na toll. Pulvermanns Grab verpasst. Und keiner sagt Bescheid.

  286. Heinz gleich ist BRD Spiel.

  287. Thorsten sagt Bescheid. BARVO

  288. ZITAT:
    ” Das Werner – Seelenbinder Stadion hat nämlich nur 3000 Plätze:
    http://www.tasmania-berlin.de/.....-berlin-ev

    Bei deren Home Support könnte das reichen. Die werden uns schon ein ordentliches Kontingent stellen, wären ja sonst schön blöd. Falls was anderes notwendig, wäre ich für den Jahn-Sportpark. Da war ich noch nicht.

  289. F**k, da bin ich noch im Urlaub. SGE plus bucklige Verwandschaft… das wär’s gewesen!

  290. Mesut wie immer.

  291. Stimmung in Gladbach auf dem Siedepunkt.

  292. ZITAT:
    ” Ich bin bereit wie nie. “

    So viel Bier hab ich nicht da…

  293. Die Bild schreibt, dass der Hasebe ablösefrei zu uns wechseln wird. Von ihm sei der Vertrag bereits unterschrieben, vom Verein noch nicht.

    Chandler und Hasebe für schätzungsweise knapp 1 Mio, tolle Sache!

  294. Die Anderen haben immerhin B. A. Baracus im Tor.

  295. +++ Breaking News +++

    Schmiergeldzahlungen an die FIFA Funktionäre, bei der Vergabe der WM nach Katar. i’m shocking.

    Mich hätte es mehr erstaunt, wenn es nicht so wäre. So kann man sich der ungeliebten WM auch entledigen.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....katar.html

  296. Hinnedruffhänger

    Hasebe hat lt. Bild bereits in Frankfurt unterschrieben!

  297. Machen die bei der Nationalelf auch schon diese peinliche Telekomwerbung auf den Rängen?

    Die machen es einem wirklich leicht, die nicht zu mögen.

  298. Kameruns Goalie im Tim Wiese Gedächtnis Outfit! ;-)

  299. ZITAT:

    ” Die Bild schreibt, dass der Hasebe ablösefrei zu uns wechseln wird. Von ihm sei der Vertrag bereits unterschrieben, vom Verein noch nicht.

    Chandler und Hasebe für schätzungsweise knapp 1 Mio, tolle Sache! “

    Finde ich auch.

  300. apropo Tim Wiese http://www.sbnation.com/soccer.....ing-photos

    Ich denke einen Dopingtest würde er aktuell nicht bestehen.

  301. Ich sehe große Chancen dass der Heinz heuer nochmal Weltmeister wird.

  302. ZITAT:

    ” …Chandler und Hasebe für schätzungsweise knapp 1 Mio, tolle Sache! “

    Wenn das stimmen sollte, ein sehr guter Deal..

  303. ZITAT:
    ” Ich sehe große Chancen dass der Heinz heuer nochmal Weltmeister wird. “

    Doppelweltmeister. 4:0
    gegen Südafrika heute… Im Hockey

  304. Zum Glück haben sich noch ein paar Leute um das Markenzeichen meines Arbeitergebers gefunden, sonst sähe das echt doof aus.

  305. Ich sitze hier in Mittelitalien und sehe das Spiel und bin etwas verwundert. Hab ich hier einen Sender erwischt wo der Kommentartor ununterbrochen schwätzt wie ein waschechter Italiener. Allerdings auf deutsch:-)
    Was eine Labberkanone, mir fällts Ohr ab

  306. Also ich finde Fußball ohne Stürmer irgendwie net so doll.

  307. Na immerhin ne falsche 9;-)

  308. ZITAT:

    ” Ich sitze hier in Mittelitalien und sehe das Spiel und bin etwas verwundert. Hab ich hier einen Sender erwischt wo der Kommentartor ununterbrochen schwätzt wie ein waschechter Italiener. Allerdings auf deutsch:-)

    Was eine Labberkanone, mir fällts Ohr ab “

    Trink ne guten Roten,da macht das nichts mehr aus. ;-)

  309. Soviel Wein und Bier kann man gar nicht trinken.

  310. Ich bleib beim Weißem:-)

  311. Was ein Pässje eben…

  312. wo doch jeder weiß, dass nur Längsstreifen schlank machen…

  313. Wenn diese Truppe Weltmeister wird, fress ich einen Besen.

  314. Also der von Eto’o.

  315. ZITAT:

    ” Wenn diese Truppe Weltmeister wird, fress ich einen Besen. “

    Kamerun hat niemand auf der Rechnung.

  316. ZITAT:
    ” Wenn diese Truppe Weltmeister wird, fress ich einen Besen. “

    Mit Koriander?

  317. ZITAT:
    ” Wenn diese Truppe Weltmeister wird, fress ich einen Besen. “

    Mitsamt Reinigungsfachkraft.

  318. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Wenn diese Truppe Weltmeister wird, fress ich einen Besen. “

    Kamerun hat niemand auf der Rechnung. “

    Wie jedes mal Geheimfavorit:-)

  319. da macht einer von den Negern “Buh!” und die Sissis sind eingenässt bis hoch ins Kreuz

  320. Also, dass bei der WM-Vergabe bestochen worden sein soll, schockiert mich jetzt schon.

  321. @MrBoccia #356:

    Sei geküßt, Bwana!

  322. Gott! Und ich hatte gedacht, nach den Schweiger-Tatorten kann’s Sonntags nicht mehr schlimmer kommen.

  323. Das ist wirklich nix

    Wie wollen die denn noch in 14 Tagen in Form kommen?

    Keine Idee, keine Kreativität. …einfach nix

  324. Boateng ist ein dermaßener Stümper und als Rv noch viel mehr.

  325. Überragende Frühform sieht anders aus…

  326. Schürrle ist in Chelsea Stammspieler? Hatte ich anders in Erinnerung. Aber Bartels wirds schon wissen.

  327. Heinz, ich hoffe, du hast keine Wetten wegen des WM-Titels akzeptiert.

  328. Ich bin ja wirklich für Vorrundenaus, damit diese Belästigung mit Autofähnchen, dauernden schlechten Werbespots, Public Dingens, Gute-Laune-Terror, WM-Songs und irgendwelchen Vögeln, die auf einmal meinen, sich mit einem über Fußball zu unterhalten wollen, schnell vorbei ist.

    Sieht gut aus.

    Danach kann man ja entspannt Fußball gucken.

  329. Isaradler international

    Gut, daß Isaradler das alles nicht sehen muß. Un altro bicchiere di rosso, per favore…

  330. Kamerun steht auf Platz 50 der Fifa Weltrangliste. Nur mal so zum Vergleich. …Kap verde steht auf 42.
    Das ist nicht Brasilien oder Spanien und auch noch meilenweit von England entfernt. Das Spiel hätte man sich sparen können. Was für Erkenntnisse will denn der Bundesjogi aus dem Spiel gewinnen?

  331. hochverdient!

  332. läuft doch

  333. Löw raus. Muhaha.

  334. Ideenloser Hühnerhaufen.

  335. Prost dem Adler, also dem isarigen…

  336. besonders traurig in welch schwacher form özil ist (gilt natürlich auch für khedira, aber bei dem isses ja nicht verwunderlich) – boateng ist auf rechts nur erbärmlich – da kann man nur auf den berühmten turnierfaktor hoffen.

    p.s.: hasebe für schwegler ist ein recht passabler tausch, find ich, bravo bruno.

  337. Ok… Jogi Erkenntnis des Tages…wir sind nicht schlecht, wir sind grottenschlecht. Und unsortiert. Und hilflos.

  338. ZITAT:

    ” Was für Erkenntnisse will denn der Bundesjogi aus dem Spiel gewinnen? “

    Wie man gegen Ghana verliert.

  339. Müller. Wer sonst?

  340. Schürrle hat Bock. Also genau das Gegenteil vom 50 Mio Mann.

  341. Kaum ist Özil draussen…

  342. Özil ist echt die Bremse im Spiel nach vorne.

  343. Klares Abseits.

  344. ZITAT:

    ” läuft doch “

    Stimmt! ;-)

  345. Özil daheim lassen

  346. Löw streicht Özil aus dem WM-Kader, doch dessen Racheakt Löw das Auto vollzupissen, verpufft.

  347. mertesacker ist rotzschlecht.

  348. Zu Özil würde ich ja gerne was schreiben …

  349. Hauptsache La Ola.

  350. Der Tuchel macht Spieler besser.

  351. Löw klatsch Beifall für Chupo

  352. An dem werden sich die Mainzer wieder die Taschen voll machen. So Spieler werden wir bei der Eintracht nie sehen.

  353. Bartels. Rethy. Simon. Das wird die WM des Grauens.

  354. ZITAT:

    ” Der Tuchel macht Spieler besser. “

    Der Bartels liest hier mit.

  355. ZITAT:
    ” An dem werden sich die Mainzer wieder die Taschen voll machen. So Spieler werden wir bei der Eintracht nie sehen. “

    Ablösefrei. Vertrag ausgelaufen.

  356. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” An dem werden sich die Mainzer wieder die Taschen voll machen. So Spieler werden wir bei der Eintracht nie sehen. “

    Ablösefrei. Vertrag ausgelaufen. “

    bitte keine Fakten.

  357. ZITAT:
    ” Gott! Und ich hatte gedacht, nach den Schweiger-Tatorten kann’s Sonntags nicht mehr schlimmer kommen. “

    SchweigerTatorte sind die Besten seit Schimanski

  358. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” An dem werden sich die Mainzer wieder die Taschen voll machen. So Spieler werden wir bei der Eintracht nie sehen. “

    Ablösefrei. Vertrag ausgelaufen. “

    bitte keine Fakten. “

    Da hätte zuhören in min 20 oder so ausgereicht.

  359. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” An dem werden sich die Mainzer wieder die Taschen voll machen. So Spieler werden wir bei der Eintracht nie sehen. “

    Ablösefrei. Vertrag ausgelaufen. “

    Sofort holen. Hochkaräter.

  360. ist das laecherlich. abwehr ist sauschlecht.alle raus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Warum spielt mertesacker ueberhaupt? Koennte auch charly koerbel spielen.

  361. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Lilien gg. Radkappen. Am Hang? Jedenfalls nett. Sehr nett. “

    Wieso sollten die Lilien nicht am Bölle spielen?

    Und was ist an Wolfsburg als Gegner “nett”? “

    @rolf # 315

    Kommt auf die Terminierung des Spiels an.

    Möglich, dass vielleicht nicht nur Lilien-Fans Interesse an dieser Partie haben?

    Möglich, dass vielleicht der DFB “was dagegen hat”, die Partie gegen Wolfsburg aufgrund der bekannten Probleme am Bölle auszutragen?

    Möglich, dass vielleicht “die Hütte” – wo auch immer gespielt werden wird – recht gut gefüllt werden kann und Darmstadt davon profitiert?

    Oder wäre Dir zB Paderborn oder Greuther Fürth lieber gewesen?

    Ich halte es für ein – so oder so – recht gutes Los für Darmstadt. Deswegen “nett”. Meine Meinung. Sonst nix.

  362. was für ein gestöpsel… grausig!

  363. Was für ne 400. ;-)

  364. “SchweigerTatorte sind die Besten seit Schimanski”

    Allzu viele gab es ja noch nicht.

  365. ZITAT:

    ” Was für ne 400. ;-) “

    Sorry, war definitiv nicht geplant :(

  366. “Möglich, dass vielleicht nicht nur Lilien-Fans Interesse an dieser Partie haben?”

    Vor allem muss mit Tausenden von Radkappen-Fans gerechnet werden.

  367. da war doch eben mo idrissou!

  368. ZITAT:

    ” “Möglich, dass vielleicht nicht nur Lilien-Fans Interesse an dieser Partie haben?”

    Vor allem muss mit Tausenden von Radkappen-Fans gerechnet werden. “

    *Gelächter”

    Nö, eher nicht. aber ich würd’s mir uU auch gerne angucken. Vor Ort. Wo nun auch immer. Und ich weiß, dass ich damit nicht alleine bin. Hiesig alleine 5+

    Und für die versaute # 400 bitte ich nochmals um Schullischung. Wollt’ ich nicht.

  369. “Ich halte es für ein – so oder so – recht gutes Los für Darmstadt”

    Also ich finde, ein viel schlechteres Los hätten die Lilien nicht kriegen können. Meiner Meinung nach hat Wehen ein wesentlich günstigeres Los gezogen.

  370. “Und für die versaute # 400 bitte ich nochmals um Schullischung”

    So versaut fand ich sie jetzt auch wieder nicht.

  371. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Lilien gg. Radkappen. Am Hang? Jedenfalls nett. Sehr nett. “

    Wieso sollten die Lilien nicht am Bölle spielen?

    Und was ist an Wolfsburg als Gegner “nett”? “

    @rolf # 315

    Kommt auf die Terminierung des Spiels an.

    Möglich, dass vielleicht nicht nur Lilien-Fans Interesse an dieser Partie haben?

    Möglich, dass vielleicht der DFB “was dagegen hat”, die Partie gegen Wolfsburg aufgrund der bekannten Probleme am Bölle auszutragen?

    Möglich, dass vielleicht “die Hütte” – wo auch immer gespielt werden wird – recht gut gefüllt werden kann und Darmstadt davon profitiert?

    Oder wäre Dir zB Paderborn oder Greuther Fürth lieber gewesen?

    Ich halte es für ein – so oder so – recht gutes Los für Darmstadt. Deswegen “nett”. Meine Meinung. Sonst nix. “

    Das Stadion war ok für Gladbach und Schalke im DFB-Pokal. Warum nicht auch gegen Wolfsburg? Die derzeitigen Arbeiten am Stadion haben mit den Anforderungen der DFL für die 2. Liga zu tun. Wenn alles glatt geht, bekommt man das außerdem bis Saisonstart “beigeflickt”.

    Wolfsburg ist die ungünstigste Kombination aus sportlich stark und in der Zuschauergunst schwach. Zwei Drittel der ersten Liga wären da interessanter gewesen. Und die Hälfte der Zweitligisten wären bei mindestens gleichem Zuschauerinteresse leichtere Gegner.

    Fazit: Das Los ist scheiße!

  372. “Fazit: Das Los ist scheiße!”

    So kann man es auch ausdrücken;-)

  373. ZITAT:

    ” “Ich halte es für ein – so oder so – recht gutes Los für Darmstadt”

    Also ich finde, ein viel schlechteres Los hätten die Lilien nicht kriegen können. Meiner Meinung nach hat Wehen ein wesentlich günstigeres Los gezogen. “

    WI ./. Lautern? Och nöö. Bei allem Daumdrücken für Wiesbaden: Das dürfte heftig werden.

    @ Merseburger: Was wäre Dir denn lieber gewesen für die Lilien? Nur mal so als Vorschlag?

  374. “@ Merseburger: Was wäre Dir denn lieber gewesen für die Lilien? Nur mal so als Vorschlag?”

    Na (fast) jedes andere halt. (@Rolf hat es gut beschrieben)

  375. “Wolfsburg ist die ungünstigste Kombination aus sportlich stark und in der Zuschauergunst schwach.”

    101% agree

    Auch Heimspiel gegen Lautern wäre besser gewesen: sportlich eher machbar als die Radkappen und ein Name, der schon eher Publikum zieht.

  376. Vorschlag: Dann sollte man/frau sich das Spiel (wenn’s terminlich passt) vor Ort gemeinsam angucken. Wo auch immer. ;-)

  377. seit wann simmer hier eigentlich ein darmstadt forum? wollt ihr ausgerechnet nen lilien fanfreundschaftskreis gründen?

  378. “Auch Heimspiel gegen Lautern wäre besser gewesen: sportlich eher machbar als die Radkappen und ein Name, der schon eher Publikum zieht.”

    Vor allem auch von seiten der Gäste.

  379. ZITAT:

    ” seit wann simmer hier eigentlich ein darmstadt forum? wollt ihr ausgerechnet nen lilien fanfreundschaftskreis gründen? “

    Wenn’s gegen Wolfsburg geht: IMMER !

  380. ZITAT:

    ” Was wäre Dir denn lieber gewesen für die Lilien? Nur mal so als Vorschlag? “

    Ich beantworte Dir das mal:

    1. Nürnberg (attraktiv, nach Umbruch noch nicht eingespielt)

    2. Lautern

    3. FSV Ffm (hochgradig unattraktiv aber vermutlich der leichteste Gegner)

  381. ZITAT:

    Fazit: Das Los ist scheiße! “

    So isses!!

  382. ZITAT:

    ” wollt ihr ausgerechnet nen lilien fanfreundschaftskreis gründen? “

    Ja. Man ist ja Lokalpatriot. ;-)

    Bei nem gepflegten “Wer nicht hüpft ist Oxxenbacher” fühlst auch Du Dich bestimmt heimisch. ;-)

  383. ZITAT:

    ” Schmiergeldzahlungen an die FIFA Funktionäre, bei der Vergabe der WM nach Katar. “

    http://www.youtube.com/watch?v.....4aLThuU008

  384. Gute Güte, was hab’ ich da denn angefangen?

    FCN? Willst Du nicht wirklich im Pokal haben. In der ersten Runde. Zuviel Frust mitgeschleppt. Verständlich. mM.

    Gleiches gilt für Lautern. (Sorry)

    FSV? Würde ich mal nicht unterschätzen. Auch nicht im Pokal.

    Was ist mit meinem Vorschlag in der # 415?

  385. Ähm, öh, äh…

  386. ZITAT:

    ” FSV? Würde ich mal nicht unterschätzen. Auch nicht im Pokal.”

    http://www.fussballdaten.de/ve.....frankfurt/

    ” Was ist mit meinem Vorschlag in der # 415? “

    Du weißt aber schon, daß es nicht ganz einfach ist, für solche Spiele Karten zu bekommen, oder?

  387. “Was ist mit meinem Vorschlag in der # 415?”

    Also abgesehen davon, dass ich “man/frau” – mit Verlaub – krank finde: Warum sollte man sich das anschauen?

  388. chandler mit einem assist beim 2:0 der amis bei ihrem test gegen die türkei. (schulschung dass ich eure lilienpokalsorgendiskussion kurz unterbreche).

  389. Was interessieren uns denn die Amis:-)

  390. ZITAT:

    “Du weißt aber schon, daß es nicht ganz einfach ist, für solche Spiele Karten zu bekommen, oder? “

    Yep. Unn?

    Nicht ganz einfach heißt erstmal “nicht unmöglich”. Aber versuchen sollte 1. Priorität sein. Scheitern ist erlaubt. Versucht’s mers halt annersder. Oder noch annersder. Gar nicht erst versuchen = geht garnicht! Meine Meinung.

  391. ZITAT:
    ” Viertelfinale. Das ist drin. “

    Im DFB-Pokal? Gut möglich.

  392. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Viertelfinale. Das ist drin. “

    Im DFB-Pokal? Gut möglich. “

    Die Lilien. Boah, seid Ihr optimistisch! ;-)

    @ Nidda: Wenn Du die Lilien spielen sehen willst, dann würde ich Dir ein Ligaspiel empfehlen. Laß die Highlights denen, die dem Verein näher stehen.

  393. OK, wenn’s zeitlich passt, guck’ ich mir samt Anhang das Lilien-Spiel gg. Wolfsburg vor Ort an (wo auch immer). Eventuelle “Follower” sind vermutlich mehr als willkommen.

  394. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Viertelfinale. Das ist drin. “

    Im DFB-Pokal? Gut möglich. “

    Gegen Berlin wird schwer am Anfang. Ich tippe auf mindestens 300 BFC-Fans. Sollten wir aber in den Griff bekommen.

  395. Also gegen eine Petra Roth sieht sogar der ähähStoiber noch richtig gut aus.

  396. @ Nidda: Wenn Du die Lilien spielen sehen willst, dann würde ich Dir ein Ligaspiel empfehlen. Laß die Highlights denen, die dem Verein näher stehen. “

    @Rolf: Das eine schließt das andere nicht aus. Und wer sagt Dir, dass ich das nicht bereits getan habe in 2014? Und ich gebe Dir Recht, die “Highlights” gehören definitiv nicht mir – dazu bin ich zu sehr rot-schwarz-geprägt …

    Und nu’ is gut.

  397. @Grauer Adler: Meinst Du vielleicht Claudia?

  398. ZITAT:
    ” Also gegen eine Petra Roth sieht sogar der ähähStoiber noch richtig gut aus. “

    Wolltemich auch gerade

  399. ZITAT:
    ” Also gegen eine Petra Roth sieht sogar der ähähStoiber noch richtig gut aus. “

    Scheiß-Tabletoid. Nochens:
    Wollte ich auch gerade anmerken. Wie die versucht, jegliche Ideologie des vermeintlich “wahren” Fußballfans zu bedienen, ist nur noch zum Kotzen.

    Der Ede? Jo mei, wenn Sie sich die großen Clubs einmal anschauen, wie Real, wie – äh – Barcelona – äh – wie -äh – Mailand und – äh – ja -äh – zum Beispiel auch der FC Bayern, dann steigen Sie in nur 10 Minuten direkt in den Hauptbahnhof ein, um ….. oder so ähnlich aber das ist ne andere Geschichte…

  400. Diva Capricieuse

    Weil’s so schön war…
    http://youtu.be/f7TboWvVERU
    N8!

  401. Petra Roth ist ne interessante Frau.

    Edmund erinnert mich jedesmal an den Schadbär und die 10 Minuten zum Flughafen. Warum nur?

  402. die schlimmste erkenntnis ist

    das ungeachtet des wm abscheidens

    der popelfresser angekündigt hat zu bleiben

    da bleibt nur 2016

    dann wird alles gut

  403. Ich raff net warum der Jogi den Jung nicht in seine Nati nimmt. Was der Boateng da auf rechts macht ist doch inakzeptabel. Meine Meinung!1!!

  404. ZITAT:

    ” @Grauer Adler: Meinst Du vielleicht Claudia? “

    Und @Diva gleichermaßen. Ich sollte mich bei Petra entschuldigen. So peinlich. Aber ihr habt ja gewusst, wen und was ich meinte. Danke dafür l