Eintracht Frankfurt Da kennen wir nix!

Wenn die FAZ in ihrem PunktNet ironisch wird verlinken wir. Gnadenlos.

Funkel, die rheinische Frohnatur aus Neuss, wird traditioneller Gast auf der FC-Sitzung sein. „Die ist berühmt“, sagt Funkel zur Einstimmung auf das Jeckentreffen in Köln.

Quelle: FAZ.NET, Hervorhebung BLOG-G

Und sogar einen Delling leisten sie sich:

Der Plan der Frankfurter Verantwortlichen, nur wenige Vergleiche zu suchen, hat Charme und ist als Modell für die Zukunft geeignet. Investitionen für die Zukunft, heißt es seit Wochen fast schon gebetsmühlenartig, sollen auch die beiden Millionenmänner Fenin und Caio sein.

Wie ich sehe trägt unsere Arbeit Früchte. Nur in Sachen Kappesitzung fehlt uns ehrlich gesagt die Kompetenz. Ist sowas witzisch?

Schlagworte: ,

107 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Nachdem vor Humor, Freude und Lebenslust sprühenden Auftritt unseres HB in der Halbzeitpause in W´baden im hr, könnte es nicht schaden wenn er mal mit FF zum schunkeln fährt. Hat der Mann eigentlich Blutdruck?

    Ein Spruch von ihm: “Visionen kommen vor Informationen!”

  2. ich muss erst einmal meiner enttäuschung über dieses wahlergebnis luft machen: ICH BIN ENTTÄUSCHT!!! der brutalstmögliche frosch, mützenklauer, steuerhinterzieher hat also jetzt die dankbare aufgabe mit dem üpsilon-mädsche… ich mag an sowas gar nicht denken! das ist die höchststrafe für die politik in hessen! jedes land bekommt am ende das was es verdient!
    verdienen sollte auch die eintracht einen spielgestalter, der spiele gestalten kann und ein übungsleiter, der dies nicht nur spielt, sondern auch kann. vielleicht erhält herr funkel ja eine vision im alkoholisierten delirium auf den anstrengenden karnevalssitzungen die näxten tage.

  3. @2: 1a delling oder? ;-)

  4. @Remo
    Wer weiß? Vielleicht ist Heribert ja auch unterwegs nach Kölle?

  5. @gujuhu
    Astreiner Delling! ;)

  6. @ 4: Verkleidet als Spaßbremse.

  7. Laut fazdotnet haben wir also eine Ansammlung und kein Team.

    Jetzt hat sich HB so eine Muehe gegeben, genau die richtigen Spieler zu verpflichten, sowohl sportlich als auch menschlich und schon liest es sich, als wuerde er jeden kaufen der nicht bei 3 auf dem Baum ist.

    Das einzige Mittelmass, welches in Frankfurt existiert ist das, dass HB fuer sich und die Eintracht entdeckt hat.
    Ansonsten ist weder von Fans noch von der Presse oder sonstwem Mittelmass zu erwarten.
    Da gibt es entweder hopp oder top.

    Das ist eben so in Frankfurt – entweder Hausbesetzer oder Vorstandsvorsitzender.

    Und was passiert eigentlich mit Caio,
    wenn es am Samstag in Berlin minus 5 Grad hat ?

  8. Dann sitzt er mit Heizdecke auf der Bank.

  9. Hier übrigens ein Interview von unserem Lieblingstrainer:
    http://www.11freunde.de/drucke.....n/108140

  10. Ne Frage zu Fasching: Heisst das net Haller-Marsch, oder? Geb mir unserm Jung nen Heller-Marsch.

    Dem Delling da oben, muss ich einen Netzer entgegnen:
    “Das sehe ich anders. Von Investitionen in die Zukunft, kann keine Rede sein. Man will den Tabellenplatz sympto…symto… Man will ein Zeichen setzen. EIn Brasilianer spielt den Fussball ganz anders. Manndeckung ist ihm quasi ein Fehlbegriff, ein Graul. Auf der Bank wird er keine warmen Füße bekommen.”

  11. Zitat:
    “Ne Frage zu Fasching: Heisst das net Haller-Marsch, oder? Geb mir unserm Jung nen Heller-Marsch.”

    Wie gesagt: Unsere Kernkompetenz liegt bei Frisuren. Witzisch sind andere. Ich kann die Frage nicht beantworten.

  12. Witzischkeit kennt keine Grenzen… ;-)

  13. @11: mein lieber herr netzer, mit kalten füßen kennen sie sich ja bestimmt aus, sie haben ja früher auch nur auf dem platz gestanden.
    gestanden hat auch trainer friedhelm f. in oben verlinkten interview, dass er nicht zu einem topclub wechseln möchte. ???
    daran sieht man doch, schönheit entsteht im auge des betrachters. er arbeitet doch schon für den besten verein der welt. dummer reporter auch ;-)

  14. Zitat:
    “Hier übrigens ein Interview von unserem Lieblingstrainer:
    http://www.11freunde.de/drucke.....n/108140

    Danke Schädel-Harry ! Das muss man gelesen haben ! Ab nach Neuss FF !

  15. oh mann.

    wie geht’s weiter in hessen!?
    funkel auf dem weg zur kappesitzung!?

    gedanken an einem mausgrauen montagmorgen, die mich am liebsten wieder ins bett gehen lassen würden.

    p.s. irgendwie hab ich “mausgrau” in verbindung mit eintracht/funkel im kopf … oder war’s real neuss?

    @[11]es heißt narhallamarsch! tätääää!

  16. Zitat:
    “oh mann.
    wie geht’s weiter in hessen!?”

    Neuwahlen. Nehme ich mal an. Und dann haben wir wieder Herrn Koch.

  17. Zitat:

    Neuwahlen. Nehme ich mal an. Und dann haben wir wieder Herrn Koch.”

    Bei meinem Verein habe ich keine Wahl ich muss mit ihm leben :-(

  18. Guten morgen erstmal.
    Zum Thema von gestern bin ich auch der Meinung, daß Caio von Beginn an spielen sollte. Da kann man doch sehen, wie lange er durchhält. Bei den Vorbereitungsspielen wird doch eh nicht voll aufgetrumpht. Vieleicht war das ja geabsichtigt, daß Caio etwas müde wirkt (rosa Brille wieder abgesetzt).

    Zum heutigen Thema kann ich momentan noch nichts beifügen, bin da noch nicht so ganz warm. Aber der Tag ist ja noch jung.

  19. @19 Rudi Umfällt Ich glaube er läßt Caio in den Auswärtsspielen zumindest zeitweise auf der Bank
    da die Aggressivität im Zweikampf (noch) fehlt. Bei
    den Heimspielen wird er ihn bringen.

  20. traber von daglfing

    aus gegebenem Anlass (späte Stunde) ein kleines off-topic

    128. traber von und zu … am Montag, 28.01.08 04:39h
    zum Thema Caio fällt mir im Moment nur noch ein, dass es hier langsam zugeht wie im Kindergarten, wenns EIN NEUES SPIELZEUG gibt…

    Zitieren
    129. Tassiedevil am Montag, 28.01.08 07:37h
    @ traber

    Bitte nenne dich doch wieder “traber von daglfing” und beruhige dich..;)

    Albert ist nicht überall. Und er scheint dir ja tatsächlich doch ein wenig den Spass genommen zu haben.

    Zitieren
    130. traber von daglfing am Montag, 28.01.08 10:49h
    @129 beutelwolf

    Danke für die moralisch-seelische Unterstützung, Bin derzeit sowohl privat als auch beruflich ehr der Einzelkämpfer, da ist eine vertraute blog-g Atmosphäre doch ganz nett.

    @ all

    In München-Daglfing gibts eine Trabrennbahn, auf der seit vielen, vielen Jahren ein altgedienter Gaul seine Runden zieht, nicht mehr so schnell wie die Jungen, aber immer der Eintracht hinterher…

    Und wo ich wohne und warum, das wissen die älteren aufmerksamen Leser hier im blog.

    Zitieren

  21. Zitat:
    “Zitat:
    “oh mann.
    wie geht’s weiter in hessen!?”

    Neuwahlen. Nehme ich mal an. Und dann haben wir wieder Herrn Koch.”

    guten morgen,

    wenn herr koch einen rest anstand und politischen spürsinn besitzt, tritt er vor den neuwahlen aber noch zurück oder macht zumindest ein paar ganz harte ruderschöge rückwärts.

    ist eigentlich für die aus diesem blog nach berlin reisenden irgendwie die kleiderordnung und die frage nach den erlaubten fanutensilien von belang?
    (eher nicht, oder?, wenn doch: http://www.sge4ever.de)

  22. “wenn herr koch einen rest anstand und politischen spürsinn besitzt”
    Er besitzt vielleicht einiges, aber DAS sicher nicht.
    Der zieht sein Ding brutalstmöglich durch, genau wie FF und HB das Mittelmaß.

  23. Warum geht mir bloß seit gestern Abend der Begriff “der Souvarän” nicht mehr aus dem Kopf?

    Wer ist dieser “Souverän” und was erlaubt er sich? Kann sich wohl so einfach über viele Meinungen hinweg setzen und tun und lassen, was er will.

    Sowohl in der Politik – und hier ist er eine weit amorphere Erscheinung – als auch bei der Eintracht.

    Denn auch im Zusammenhang mit dem Verein des Herzens beschäftigt mich der Souverän sehr. HB und FF. Als Brüder im Geiste, bilden ihn. Unantastbar, unaufgeregt, unbelehrbar.

    Zum Glück?

    Das Umfeld mault, der Souverän macht sein Ding.

    Der Chinese hat hierfür wohl die Formel: “Was kümmert es den Mond, wenn ihn der Hund anbellt?” parat.

    Ich grüble weiter.

  24. Das Umfeld mault nicht. Das sich formulierende Umfeld mault zu kleinen Teilen. Die schweigende Mehrheit ist zufrieden.

  25. @25: Wie im restlichen Leben.

    Eine Enthaltungsgesellschaft. Kein klares Ja oder Nein. Wir wollen keine Unruhe.

  26. Ergänzungsspieler

    Wahl – wer kann meine Interessen besser vertreten:
    – Eine sympatische Sozialromantikerin
    – Ein gerissener Drecksack
    Wir hatten Wahl und nicht “Hessen sucht den Superstar”

    Für mich ist der Wahlausgang der größte GAU (und das ohne Gauleiter) – und zwar weil wir unregierbar sind.

    Wenn’s sein muss meinetwegen Rot/Grün – aber dann bitte schön mit einer ordentlichen Mehrheit und nicht unter Duldung der Bloschewicken oder der Wirtschaftliberalen.
    Da kann doch nur Halbgarer Mist bei rauskommen – siehe Große Koalition.

    …zurück zum Fußball

  27. Zitate FF: Ein Artikel von 11Freunde.de

    „Grob gesagt, sollt sich die Eintracht in den kommenden Jahren so entwickeln, dass sie nicht mehr nach unten schauen muss, sondern in der Tabelle einen auf Dauer einstelligen Tabellenplatz belegt. Realistisch betrachtet sind die Chancen dabei jedoch eher gering, in nächster Zeit an den Topklubs Bayern, Schalke, Bremen, Hamburg, Leverkusen und Stuttgart vorbeizuziehen.“

    „Unruhig wird es bei uns nicht, aber in der Tat müssen wir diese Abgänge erstmal kompensieren. So kann man nicht davon sprechen, dass wir uns verstärkt haben. Aber wir haben zwei hochtalentierte junge Spieler hinzubekommen, die uns in der Zukunft sehr viel Freude machen können. Doch zunächst müssen wir deren Entwicklung abwarten.“

    „Wir haben in Alexander Meier, Benjamin Köhler, Markus Weissenberger und Mehdi Mahdavikia in gestandene Bundesligaspieler, die unserem Offensivspiel ihren Stempel aufdrücken können. Unsere jungen – Faton Toski, Martin Fenin und Caio – sind überaus talentiert und erhöhen unsere taktische Flexibilität in diesem Bereich. Ihnen geben wir alle Zeit, die sie brauchen, um sich in Ruhe zu entwickeln.“

    Heißt: In Zukunft
    „Einstellig aber nicht UEFA CUP“
    „Es wurden momentan starke Spieler durch evtl. zukünftig starke Spieler ersetzt“
    Mit BK, MW und MM haben wir gestandene Offensivspieler; mit Toski, Feninn und Caio haben wir taktische Flexibilität.“

    So sieht die Richtung von FF aus. Kann man diskutieren.

  28. Ergänzungsspieler

    …hier was zum Theam Koch:

    http://youtube.com/watch?v=LMp.....mW4DTBi0

    Rambo – der beste Koch der Weilt

  29. @ 25

    wahl:
    ich glaube nicht, dass irgendwer mit diesem wahlausgang zufrieden ist. nicht mehr der herr pofalla kann sich das ernsthaft einreden wollen.
    ich bin zwar kein freund von dem system “wählen-bis-das-ergebnis-stimmt”, aber in diesem fall sollten die hessen nochmal nachdenken.
    (wahlbeteiligung dürfte aber wohl nochmal um einige prozente sinken)

    fußball:
    man kann einigermaßne zufrieden sein im moment. klar könnte es besser (insbesondere was prölli und preuß angeht), aber so insgesamt gesehen… gehts doch eigentlich im moment.

    Zitat ergänzungspieler 27:
    “…zurück zum Fußball”
    genau :-)

  30. “fußball:
    man kann einigermaßne zufrieden sein im moment. klar könnte es besser (insbesondere was prölli und preuß angeht), aber so insgesamt gesehen… gehts doch eigentlich im moment.”
    Am nächsten Spieltag: UAI = 3

  31. UAI=EINS. Auswärts ein Punkt, alles andere ist vermessen. Ausnahmen einer Forderung einer Auswärtsdrei ergeben sich im Laufe der Saison nur bei ganz schwachen Teams.

  32. Zitat:
    “Ausnahmen einer Forderung einer Auswärtsdrei ergeben sich im Laufe der Saison nur bei ganz schwachen Teams. ”
    Deshalb fordere ich die 3 :-))

  33. @34: Wie schwach Hertha aber wirklich ist, kann ich jetzt noch nicht beurteilen.

  34. Zitat:
    “UAI=EINS. Auswärts ein Punkt, alles andere ist vermessen. Ausnahmen einer Forderung einer Auswärtsdrei ergeben sich im Laufe der Saison nur bei ganz schwachen Teams.”

    ein sieg als pflicht nur bei “ganz schwachen teams” zu fordern… macht uns das nicht selber zu einem schwachen team?

    gegen die hertha müssen drei punkte her. was sollen denn maddin und caio von uns denken, wenn gleich das erste spiel in die hose geht??
    ;-)

  35. Off topic (wenn’s sowas hier überhaupt gibt, und da der UAI sowieso von mir auf EINS gesetzt wird):
    Wer Ex-Eintrachtler sehen will, muss in Zukunft noch mehr als bisher zum FSV gehen. Mit Thomas Sobotzik hat eines der legendären Mitglieder der “Laufgruppe Lippert” bei den Bornheimern angeheuert.

  36. “ein sieg als pflicht nur bei “ganz schwachen teams” zu fordern… macht uns das nicht selber zu einem schwachen team?”

    Nein, aber wieviele Teams können denn optimistisch davon ausgehen, durchschnittliche Mannschaften auswärts wegzuhauen? Und gehören wir wirklich dazu?

  37. @37: Echt? Thomas “ich verlasse den Mittelkreis nicht und bolze jeden Freistoß übers Stadiondach” Sobotzik? Den gibt’s noch? Das müsste man sich wirklich mal geben…

  38. @stefan: Das kam am Sa schon beim hr während der Liveübertragung aus der Ravioli-Büx. Schnee von gestern.

  39. @stefan: Tja, nicht immer sind es die sympatischsten Kicker, die nach Frankfurt zurückkehren. Der Bornheimer haben doch schon einen Zweikampf-Versager von uns (Markus Kreuz), jetzt kriegen sie halt noch einen dazu. Die wollen wohl mit Gewalt die Qualifikation verspielen…

  40. @Andy:
    Schulschung. Ich hab im Containerstadion kein hr gucken können…

  41. @stefan: iss klar, macht ja nix. Aber wie war das, der FSV hat Angst vor der 2. Liga? Dann macht die Verpflichtung Sinn.

  42. @ 38:
    “Nein, aber wieviele Teams können denn optimistisch davon ausgehen, durchschnittliche Mannschaften auswärts wegzuhauen? Und gehören wir wirklich dazu?”

    an guten tagen: ja.

    und so irre viel weniger durchschnittlich als die hertha sind wir gar nicht.

    Eintracht Frankfurt 17 G5 U8 V4 19:23 TV-4 P23
    Hertha BSC Berlin 17 G6 U2 V9 19:24 TV-5 P20

  43. Ergänzungsspieler

    – auch wenn der UAI bereits Kraft soveräner Willkür seitens des Blogwarts festgezurrt wurde, stimme ich ganz klar für EINS (1).
    Bärlin ist zwar eine langweilige und ininspirierte Truppe, die einzig durch ihren Standort der Schublade graumäusig entgeht, trotzdem wäre die Forderung nach einem Auswätsstieg arrogant. Die Leistungen bei den Hertha Testspielen sollte man bei der Erwartungshaltung für Samstag komplett ingnorieren.

  44. Zitat:
    “@stefan: iss klar, macht ja nix. Aber wie war das, der FSV hat Angst vor der 2. Liga? Dann macht die Verpflichtung Sinn.”

    Die haben tatsächlich Angst davor aufzusteigen.

  45. @47: Dann ist die Verpflichtung Sobotziks tatsächlich nur konsequent.

  46. Ergänzungsspieler

    @45 – moe, Du lieferst doch selbst das Argument für UAI 1 in Bärlin: “an guten tagen: ja.”

    An guten Tagen sind auch gerne drei Punkte bei den Südpreußen drin – aber wenn wir bei beiden Teams von einer mehr oder weiniger Standardleistung ausgehen, ist 1 eine adäquate Vorgabe.

    PS.: An guten Tagen kann ich sogar Rechtschreibung

  47. @ uwe, stefan, ergänzungsspieler:

    werdets schon sehen…

  48. UAI: 1 – dachte der wäre über die Jahre abgewähl…äh abgesetzt worden? ;)

    Zur Enthaltungsgesellschaft (25,26):

    Wenn ich auch mal Umfeld sein darf, dann sag ich mal, ich bin zufrieden, sehr sogar. Ein klares Ja zu HB/FF und der jetzigen Strategie! Halte die angepeilte Richtung von FF (vgl. 28 Bert Hold) und HB für richtig. Ich sehe gute Perspektiven der Eintracht auf einer soliden Grundlage und das ist mir wichtiger als der schnelle Erfolg. Meine Meinung zu Caio, seinen Fähigkeiten und einem möglcihen Einsatz habe ich nach dem Spiel am Samstag bereits angedeutet. Nach dem was ich sah, sollte er erstmal nicht von Beginn spielen (die Bundesliga erfordert weit mehr als ein gutes Händchen, äh Füßchen mit dem Ball).

    Populistisches Gerede überlasst mal dem brutalstmöglichen Wahlverlierer, der’s nicht ist und vermutlich im zweiten Anlauf auch noch … lassen wir das, ich bin enttäuscht.

    Bin aber sehr froh, dass das Motto “wer laut Schreit bekommt Recht” bei der Eintracht nicht mehr zieht. HB/FF halten dem Druck stand, der vom lauten Teil des Umfelds geäußert wird – *KREISCH* ;) – und das ist gut so. Ob die Kommentare im blog repräsentativ sind mag ich mal stark anzweifeln…die Gespräche auf der Tribüne am Samtag machten für mich jedenfalls einen anderen Eindruck.

    Lasse mich also für den Moment in folgende Kategorien/Schubladen stecken: Graue Maus, Mittelmaß, HB-Jünger, Funkel-Sympatisant, schweigende Mehrheit, Diva-Gegner, Anti-Populist und und und

    Hat jemand noch ne Schublade für mich? Vorschläge bitte!

  49. @50: Ist ja nicht so, dass ich die drei Punkte nicht nehmen würde. Aber vielleicht kann Stefan nochmal eben den Unterschied zwischen UAI und Tippspiel…nein? Okay, auch gut.

  50. @ onkel orakel

    Versuch’s weiter! Noch ist er nicht auf EINS (12:59 Uhr).

    Die Pflicht (das Umfeld – oder Teile davon…;) – lernt dazu) für mich wäre jedoch auch eine EINS.

    Und damit wir nunmehr vollends abdriften vom lallenden, gröhlenden Kölschen-Jeck, der sich nicht scheut auch mal alleine auf Mädchensitzungen zu gehen:

    Ich bearbeite sodann den Experten-Tipp. Jawoll. Bloß keine Punkte liegen lassen. Wer weiß, wer mich sonst noch so alles überholt…;)

  51. @ 52 / 53:

    kein bedarf. den unterschied kenn ich schon, hatte ihn nur zugunsten der euphorie kurzzeitig verdrängt.

    wohlan denn… so sei ein lausiger punkt also die pflicht, das weitere die kür.

  52. Zitat:
    “Verkleidet als Spaßbremse.”

    @6. K. e. Remo

    Wie muss man sich da die Verkleidung vorstellen? Mit Funkel-Maske?

    Sorry, couldn’t resist. Ich mag Funkel

  53. Zitat:
    “Funkel, die rheinische Frohnatur aus Neuss, wird traditioneller Gast auf der FC-Sitzung sein. „Die ist berühmt“, sagt Funkel zur Einstimmung auf das Jeckentreffen in Köln.”

    Was CAIO wohl denkt (“Oh Gottogott, mama mia, wo bin ich denn hier gelandet!”) ;-)

  54. Gerade in B??d-on-line gefunden: Jacek Krzynowek geht wahrscheinlich zu Berlin, soll zeimlich sicher sein, geht nur noch um ein bar Öre Ablöse.
    Ist in der polnischen N11 Spielmacher und hat einen furchtbaren Bums. Ich hoffe, der bumst unsere Träume dann am Samstag nicht weg.

  55. Hallo Stefan,
    wie wäre es, wenn du zum UAI folgenden Text setzt:

    Beim Unaufgeregtheitsindikator handelt es sich um die Erwartung des Blog-G an die SGE für das jeweilige Spiel. Bei der Erwartung eines Sieges steht der UAI auf 3, bei der Erwartung eines Unentschieden auf 1 und bei der Erwartung einer Niederlage auf 0. Hierbei handelt es sich um einen Eintrag ins Pflichtenheft und NICHT um eine Tipp. Nach Meinungsäußerung im Blog wird der UAI vom Blog-Wart Stefan, bei Verhinderung ersatzweise von Michael oder Isabel diktatorisch festgelegt.
    Etwaige Nachfragen sind unerwünscht und werden nicht beantwortet!

  56. Der ewige UAI, es gibt ihn trotz vielfältiger Interpretations- und Verständnisvarianten immer noch. Nun denn, der Koch ist ja auch nicht so richtig wegzukriegen, obwohl (oder weil?) ihn keiner so richtig versteht.
    Die Ypsilanti soll halt mit dem Grünen und der Duldung der Linken regieren, dann isser endlich weg. Ich habe keine Probleme mit den Linken als kleine Partei. Mein Opa aus der Ex-DDR hat immer gesagt “der Sozialismus wird siegen, nicht die SED” ;)

    Und der Fritze soll mal schön pappnasenmässig abfeiern, gönnen wir’s ihm. Was an Karneval witzig sein soll, habe ich allerdings auch noch nie verstanden. Für mich ist das eher die Witzischkeit des Spiesbürgertums.

  57. @Mark [59]
    Habe es – etwas abgewandelt – so umgesetzt.

  58. Zitat Funkel aus dem 11 Freunde Interview:
    “Der Erfolg kommt aufgrund des sehr guten Teamspirit. Bei uns kämpft jeder für jeden – die Mannschaft ist eine Einheit, gibt sich nie auf und weiß genau, dass sie in jedem Spiel und gegen jeden Gegner gewinnen kann.”

    Wow, das gefällt mir. Diese Aussage macht deutlich, dass Funkel ehrgeizige Ziele hat und gewinnen will. Und das auch mit dem entsprechenden Selbstbewußtsein kommunizieren kann. Und bei Bedarf auch tut.

    Petra

  59. …@60: Zitat:
    “Der ewige UAI, es gibt ihn trotz vielfältiger Interpretations- und Verständnisvarianten immer noch. Nun denn, der Koch ist ja auch nicht so richtig wegzukriegen, obwohl (oder weil?) ihn keiner so richtig versteht.
    Die Ypsilanti soll halt mit dem Grünen und der Duldung der Linken regieren, dann isser endlich weg. Ich habe keine Probleme mit den Linken als kleine Partei. Mein Opa aus der Ex-DDR hat immer gesagt “der Sozialismus wird siegen, nicht die SED” ;)

    Und der Fritze soll mal schön pappnasenmässig abfeiern, gönnen wir’s ihm. Was an Karneval witzig sein soll, habe ich allerdings auch noch nie verstanden. Für mich ist das eher die Witzischkeit des Spiesbürgertums.”

    …richtig – sehr gut ! Schliesse mich an ! Es ist eine Witzischkeit des Spiesbürgertums !

  60. Menschenskinner, wie kann man nur so bescheiden sein, der UAI gehört auf drei. Die Berliner ham ihren Kader wiedermal ein bissi durchgewürfelt und müssen sich wieder finden. (haben die sich diese Saison überhaupt schonmal gefunden?)

    Die haun mer wech!!!

    @sgeghost(60): fragt sich nur, wer nach deren “siegeszug” die Trümmer wieder auflesen darf? Ist die Menschheit wirklich so du.. vergesslich?

  61. Stehen die Bärliner mit uns eigentlich auf Augenhöhe?

  62. Ne Andy, hab nix vergessen, ‘will die Linken ja auch nicht wirklich in Regierungsverantwortung sehen, Gott bewahre, noch einen Soli-Zuschlag (und all das Elend, was damit zusammenhängt) ertrage ich auch nicht.
    Ich habe allerdings auch den älteren Teil aus der deutschen Gechichte nicht vergessen und deshalb ko… mich der Koch und die CDU aktuell an, wir brauchen eine Alternative in Hessen und da tut eine ‘duldende Linke’ nicht ganz so weh, wie ‘weiter mit Koch’ …

    Aber egal, weiter mit Fussball …

  63. @sgeghost: nix für ungut, aber beim Fussball sind wir eher auf einer Wellenlänge.

    Also, weiter mit Fussball…

    Für die KW 5 gibts noch keinen LdW, obwohl es nen Kick gab.

    Ama? Caio? oder das Phantom?

  64. Richtig, Nr. 64, der UAI gehört ganz klar auf 3.
    Ama und oder Fenin/Ciao hauen mindstens zwei Dinger rein
    und der ewige Oka hält alles was zu halten ist.
    Fröhlich wollen wir die Rückrunde beginnen, Spiel soll Freude machen.

  65. UAI auf 1. Sonst braucht man die Mannschaft erst garnicht zum Auswärtsspiel schicken.

    @ 56 Petra Hermann: Der braucht keine Verkleidung der geht zum Lachen in den Keller und da ist es ja bekanntlich dunkel.

  66. Der Berliner weiß auch nicht so recht was er erwarten soll:
    http://forum.herthabsc.de/view......php?t=877

  67. @70
    Sehr optimistisch sind die ja auch nicht gerade. Ich glaube die sind durch unsere Neuzugänge eingeschüchtert.
    Wenn das vom Hertha-Umfällt auf die Mannschaft überschwappt, dann, ach ich weiß nicht.
    Aber ich habe das so ein Gefühl. Wir werden, wenn auch knapp, gewinnen. Mein letztes Wort. Es sei denn, bis Samstag haben wir drei neue Verletzte zu verkraften. Das könnte mich dann vieleicht umstimmen.

  68. … im dunkln ist gut funkln…

  69. @71:
    ich glaub irgendwie die ganze Zeit schon an einen nieselregennullnullkick, warum weiß ich nicht, vielleicht weil es nach der Pause meistens so los geht ????

  70. Zitat:
    “@71:
    ich glaub irgendwie die ganze Zeit schon an einen nieselregennullnullkick, warum weiß ich nicht, vielleicht weil es nach der Pause meistens so los geht ????”

    Vielleicht weil du in Bärlin wohnst und heimlich mit der Hertha sympathisierst?

  71. Zitat:
    “Der Berliner weiß auch nicht so recht was er erwarten soll:
    http://forum.herthabsc.de/view......php?t=877

    LOL “der WurstseinBruderseinVerein” … LOL

  72. @Mark 74:

    ich muß doch sehr bitten;)

  73. @74 und 76: Aber ehrlich, welch Unterstellung. Bezeichnend ist ja eher, dass viele ewig in Berlin sind und nicht einen Fitzel mit der Hertha sympathisieren…

  74. @71
    Vorhersage für Berlin von Wetter.com
    Am Samstag überwiegen anfangs Wolken, aus denen immer wieder Schnee fällt. Von Südwesten her lockern später die Wolken auf. Die Temperaturen bewegen sich zwischen -2 und +4 Grad. Der mäßige und an der Küste stürmische Wind kommt aus westlichen Richtungen. In der vielfach klaren Nacht zum Sonntag gehen die Temperaturen auf 0 bis -8, in Süddeutschland zum Teil unter -10 Grad zurück.

  75. Ist Becker eigentlich das personifizierte Eintracht-Umfeld, über das hier so ausgiebig und abschweifend manchmal gemunkelt wird?

  76. @Rudi (78)

    auweia, der arme Brasilianer….

  77. @80
    Das habe ich mir auch schon gedacht. Der muß einfach in die Startelf, sonst ist der Ciao erfroren, bis er eingewechelt werden soll.

  78. Um nochmal auf das wichtige Thema Politik zurückzukommen: Ist Euch schonmal aufgefallen, dass Andrea Ypsilanti und die Psychiaterin bei den Sopranos, falls das jemand kennt, ein und dieselbe Person sind?

  79. Ich kenn jetzt die Sopranos nicht aber eine Psychiaterin find ich als Ministerpräsidentin Nuancen besser geeignet als ein “Schweinchen Namens B..”

    Zumal die ja auch in der Energiepolitik interessantes AusSCHEERen verspricht..

  80. Um mal auf das noch wichtigere Thema Wetter zurückzukommen: Habe ich nicht gleich gesagt, dass der Winter beginnt, wenn die Winterpause vorbei ist? ;)

  81. Zum Thema Umfeld:
    Viele rezeptive Felder lassen sich in ein Zentrum und ein Umfeld einteilen. Meistens sind diese entgegengesetzt verschaltet, sodass man vom sogenannten Zentrum-Umfeld-Antagonismus spricht. Dabei gibt es zwei wichtige Arten von Feldern:
    1. On-Zentrum-Neurone haben ein erregendes Zentrum und ein hemmendes Umfeld
    2. Off-Zentrum-Neurone haben ein hemmendes Zentrum und ein erregendes Umfeld
    Aus Wikipedia, Artikel über rezeptives Feld

    Das Ganze erklärt natürlich einige Unstimmigkeiten mit dem Umfeld der SGE, das ist eben entsprechend verschaltet und dies muss wohl so sein. ;-)

  82. dieser berliner chaos club erinnert mich fatal an die sge der pre-hb-zeit. das gibt mir als bekennenden freund der diva zu denken. vielleicht ist das mittelmaß unter funkel doch besser, als das wollen und nicht können von einigen anderen. hertha wäre auch gerne diva, ist aber nur ein hutzeliges, buckliges muttchen.

  83. Hertha ís in allem möchtegern, nur in einem nicht: im prollverhalten.
    kannste dich hier an jeder Ecke von überzeugen.

  84. … wie siehts eigentlich aus mit möglichen, gekauften, oder geleasten neuzugängen ?! weiß irgendjemand was?

  85. @ 29 richtig gut, toller dialekt!

  86. Ergänzungsspieler

    @82 – Uwe, *KREISCH* – Du hast recht. Das ist sie, wie konnte ich das übersehen. Beantrage sofortige Neuwahlen, damit ich ihr meine Stimme geben kann.

  87. @Stefan

    UAI = EINS geht in Ordnung. Sehe ich auch so. Habe ein bisschen die Hoffnung, dass wir dann nach dem Spieltag wenigstens mal wieder bei -4 landen. Aber das ist ja immer so ein Ding mit Hoffung und der Eintracht.

  88. sind alle schon im bett?
    oder ist die welt untergegangen und ich weiß es nicht?

  89. ..nein, ich denk alle traeumen von Caio und der CL ! *Platz*

  90. 1 2 3 Davon geht die Welt nicht unter,
    sieht man sie manchmal auch mausgrau :)

    Ne, die sind alle auf’m Sofa, beim Essen, in der Kneipe oder alles zusammen, was weiss man schon.

    UAI = 0. Ich weiss nicht, is ja erst Montag, bin ich aufgeregt oder nicht ? Hmmm, die Eintracht bleibt eine Wundertüte, schaunwermal. ‘bin am meisten auf die Austellung gespannt.

    @Andy: Ok, kein Ding. Es ist gut, unterschiedlicher Meinung zu sein, das macht das Leben spannend ;)

  91. Also, die Welt ist noch vorhanden. Ich kam nämlich gerade aus Dieser in mein trautes Heim. Die U-Bahnen fahren noch und das TV funktioniert auch noch. Also keine Angst, wie es so aussieht werden wir das Spiel in Bärstadt (Wie es in “Löwenzahn” heißt) auch noch sehen müssen/dürfen. Der neuste Wetterbericht ist auch nicht anders als den Letzten, den ich eingeblendet habe.
    Der arme Caio hat jetzt schon mein Beileid.

  92. UAI muss auf 0. Laut FF haben wir 3 gestandene Bundesligaspieler verloren und nur 2 junge Nachwuchskicker dazubekommen. Hertha dagegen hat mit Raffael einen Brasilienbomber dazubekommen und einen alternden Weltmeister abgegeben. Wie kommt das Umfeld eigentlich dazu einen Punkt zu fordern. Völlig unlogisch.

  93. @98
    Und den Polenkracher, den die noch holen. Jetzt sieht es aber ganz schlimm aus.

  94. UAI=0
    Wer wird sich denn aufregen, wenn wir das Spiel verlieren. Wenn wir gewinnen, vielleicht sogar mit einem guten Spiel, dann fängt das Umfeld an, zu träumen.
    Laut Definition, also 0.

  95. Ich bin nach einer Niederlage immer ein bisschen aufgeregter als vorher. Es sei denn, es geht gegen Bayern, Bremen oder Madrid. Oder so. Also UAI=1. Bei einem Remis gegen die Hertha bleibe ich genauso unaufgeregt wie jetzt. Und ich bin nach der Pause so ziemlich UAI=0-aufgeregt. Ist es nicht vielleicht Zeit für einen UAI-Reset, Stefan?

  96. traber von daglfing

    Meine Herren und Damen,

    hamm wir uns jetzt endlich mal vom “Caio-Geplärre” erholt ?

    Gegen Hertha steht von uns ein Team auf dem Feld, das drei Punkte holt.

    Und zur Kindergartenfraktion ( Mammiiiiie – die Tante (FF) ist soooo gemein…*stampf stampf*) sach ich nur : Entspannt Euch….

  97. traber von daglfing

    Pappi kauft euch nen Schnuller..

  98. traber von daglfing

    Nagut dann halt noch das :

    Zitiere oder so ähnlich :

    Es gab in der Geschichte der Bundesrepublik (Deutschland) noch nie einen Ministerpräsidenten (Churfürsten?) der sich – ohne Not – dermaßen selbst zerlegt hätte…

    Wo er recht will, gehört ihm auch Recht…

  99. traber von daglfing

    ..gegeben..

  100. traber von daglfing

    Das internet als Kommunikationselement offenbart doch seine Schwächen immer dann, wenns um die feinen (Unter-)Töne geht, so dass manches leicht mißverstanden wird.

    (Grüße nach Groß-Berlin und von da an den Rest der Welt..)

    Aber immerhin offenbart es Rechtschreibschwächen..

  101. traber von daglfing

    gute nacht und Guten Morgen..