Abu Diaries V Dem Ende entgegen

Symbolbild Training.

Symbolbild Training.

So schnell geht’s, kaum angekommen, geht es nun mit großen Schritten auf die Abreise zu. Dann ist Abu schon wieder Geschichte.

Na ja, noch sind wir ja da.

Was gibt’s Neues? Der Weihnachtsbaum in der Lobby ist abgebaut, dabei kamen bei uns gerade weichnachtliche Gefühle auf. Aber gut.

Was noch? Das “Gespräch” mit Billy Occean von gestern war ein Highlight, gehört der Kategorie an: Werde ich so schnell nicht vergessen. Hätte es doch besser lassen sollen, der Billy. Vielleicht steht es irgendwann online [Anm. d. Red.: Kollege Krieger hat heute frei, kann etwas dauern], dann könnt ihr nachlesen, was da alles los war oder eben nicht. Hat sich alle Mühe gegeben, so unfreundlich wie möglich zu sein und keine Frage zu beantworten. Super Leistung.

Sein Kollege, der Dorsch, ist in etwa so weit von der Mannschaft entfernt wie der Stefan Krieger. Wenn die Jungs ein Spielchen machen, sitzt er draußen auf dem Rasen auf dem Hosenboden wie ein Touri und guckt mehr oder weniger interessiert zu. Immerhin ist es ja schön warm. Hat mit der Sache nicht mehr viel zu tun, der Dorsch. Selbst der Robert Freund hat ihm den Rang abgelaufen. Das soll schon was heißen.

Jetzt gleich ist erstes Training, dann sind Gespräche mit Rode und Zambrano anberaumt, mittags fahren ein paar von uns mit einer Eintracht-Delegation in eine Schule vor Ort. Bin gespannt. Morgen dann Dubai, Gladbach. Samstag dann schon Feierabend. Geht rum wie im Flug.

So long

Ingo

Schlagworte: ,

213 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Na wie auch immer.

    Habe eine Frage zur Körperspannung Herr Durstewitz:

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/40347/

  2. ZITAT:

    ” Na wie auch immer.

    Habe eine Frage zur Körperspannung Herr Durstewitz:

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/40347/

    Foto 5 um es konkreter zu machen…

  3. ” Vielleicht steht es irgendwann online”

    Ich las es gerade im Print, wenn es das ist was du da meinst, Ingo.

    Und da ich erstmal leichtgläubig bin frage ich mich, warum man so sein muss.

  4. Den ist der Druck einen neuen Stürmer zu finden noch größer. Das wird sich in der Leihgebühr für Lakic entsprechend niederschlagen.

  5. ZITAT:

    ” Na wie auch immer.

    Habe eine Frage zur Körperspannung Herr Durstewitz:

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/40347/

    Bin gespannt wann die Frage kommt.

  6. Kann ich denn gestern veröffentlichen:”…Ich glaube, dass Billy Occean bei der Eintracht keine große Zukunft mehr haben wird. Im Winter jetzt wird sicher ein Stürmer kommen, das könnte Lakic sein, muss aber nicht. Aber spätestens in Sommer wird die Eintracht einen Stürmer holen, der die Bezeichnung verdient. Das schreibe ich hier mal so hin!…” und anschließend hoffen, dass danach derselbe Mann als freundlicher, aufgeschlossener und munter plaudernder Interviewpartner erscheint?

  7. So, im Print gelesen.

    Hatte da jemand nur Angst vorgeführt zu werden oder etwa ein Ventil für seinen Frust gesucht?

    Anyway, wenn es sportlich schon nicht läuft, ist eine schlechte Selbstdarstellung noch mal so schlimm.

    Man hätte das ja auch statt (vermeintlicher) Konfrontation als Erklärungsmöglichkeit sehen können; schade.

  8. ZITAT:

    ” Kann ich denn gestern veröffentlichen:”…Ich glaube, dass Billy Occean bei der Eintracht keine große Zukunft mehr haben wird. Im Winter jetzt wird sicher ein Stürmer kommen, das könnte Lakic sein, muss aber nicht. Aber spätestens in Sommer wird die Eintracht einen Stürmer holen, der die Bezeichnung verdient. Das schreibe ich hier mal so hin!…” und anschließend hoffen, dass danach derselbe Mann als freundlicher, aufgeschlossener und munter plaudernder Interviewpartner erscheint? “

    “Danach” war ungefähr zeitgleich.

  9. @8:”ungefähr zeitgleich” in den Zeiten von Twitter, etc. gibt es nicht mehr. Auch Herr Occean hat einen Berater und Freunde, die ihn schnellstmöglich mit Informationen versorgen.

  10. Bisschen Zoff muß ja nichts Schlimmes sein, kann befreiend wirken, manchmal besser als “Friede, Freude, Eierkuchen”.

    Falls die einzige Reaktion hierauf aber die berühmte beleidigte Leberwurst sein sollte, wie sie im Interview angedeutet wird, wäre das ein weiterer gescheiterter Versuch.

    Mal das Testspiel gegen die Fohlen abwarten, nicht jeder ist ein eloquenter Gesprächspartner (auch hier gibt es “des Guten zuviel”, siehe die früheren Ochs-Interviews).

  11. ZITAT:

    ” @8:”ungefähr zeitgleich” in den Zeiten von Twitter, etc. gibt es nicht mehr. Auch Herr Occean hat einen Berater und Freunde, die ihn schnellstmöglich mit Informationen versorgen. “

    Naja. Da müssten sie ihn direkt während des Trainings angerufen haben. So wichtig ist dieses Blog hier ganz sicher nicht.

  12. ZITAT:

    ” So, im Print gelesen.

    Hatte da jemand nur Angst vorgeführt zu werden oder etwa ein Ventil für seinen Frust gesucht?

    Anyway, wenn es sportlich schon nicht läuft, ist eine schlechte Selbstdarstellung noch mal so schlimm.

    Man hätte das ja auch statt (vermeintlicher) Konfrontation als Erklärungsmöglichkeit sehen können; schade. “

    Die FAZ interpretiert das zumindest als “er sieht Fallen, wo keine sind.”

  13. @ 11: Eine Nachricht auf das Smartphone reicht. Und dier Jungs sind ja kaum dazu zu bringen, das Teil zur Seite zu legen, um wenigstens beim Einwurf die Hände frei zu haben. Also wirft man vor einem Interview auch noch den Blick darauf. Andernfalls bleibt auch noch die Möglichkeit, dass Herr Occean feinfühlig genug war zu spüren, dass der/ die Interviewer ihm gegenüber voreingenommen waren. Hat ja Herr Durstewitz knapp vor dem Interview hier im Blog auch hier veröffentlicht.

  14. Jawoll. Die Schmierfinken sind schuld. So musses sein. Seit Caio steh ich noch mehr auf diese Verschwörungstheorien als früher.

  15. Morsche

    für die, die es interessiert: Der kicker gönnt uns heute eine ganze Seite mit zwei Artikeln, in denen aber wirklich nichts Neues steht.

    Einer handelt von Jung, seiner Entwicklung bis zur Nationalmannschaft (“Der Bundestrainer hat gesagt, dass ich erstmal nur wegen der Verletzungen nachnominiert wurde und bis zur U21-EM im Sommer auf jeden Fall da spielen werde”) und dass er eben Champions League spielen wolle, Verlängerung sich auch ob der Angebote noch zieht. Also wahrlich nichts Neues.

    Der zweite Artikel handelt von unseren Stürmern, dass Billy im Testspiel wieder genau das gezeigt habe, was er in der Hinrunde schon präsentiert habe, dass Dorsch sofort weg kann und man eben an Lakic dran sei, da ginge es eben ums Geld und die generelle Bereitschaft Heckings, ihn überhaupt abzugeben.

    Selten eine ganze Seite über die Eintracht gelesen, in der absolut gar nichts Neues stand….

  16. Zumindest verstehe ich den Witz nicht, wenn man ständig von Billy Occean schreibt. Vielleicht beim 1. Mal ein Kalauer, irgendwann genauso nervig wie die ganzen “i’s”. Hat bestimmt nichts mit Occeans Leistung zu tun, aber an seiner Stelle hätte ich bestimmt auch nicht auf jeden Fragesteller unbedingt große Lust!

  17. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Die FAZ interpretiert das zumindest als “er sieht Fallen, wo keine sind.” “

    Das wäre anstatt einer beleidigten Leberwurst ein psychisches Problem. Inwieweit dann Trainer und Mannschaft allein helfen können, wäre ebenfalls Spekulation.

    Hilfe durch Selbsthilfe nach professioneller Betreuung?

  18. @13

    Jetzt seh hier mal keine Geister, wo keine sind.

    In der FAZ gegenüber Weitbrecht war er auch sehr kurz angebunden. Bloggt der auch irgendwo und hat vorher gegen ihn geledert?!?!

  19. ZITAT:

    ” Die Schmierfinken sind schuld. “

    Wer sonst?

  20. Also ohne heute morgen dden Blätterwald en detail gelesen zu haben. Aber nach den Informationen gestern: Wenn es so war, dass Occean und Kouemaha gleich mal den Platz verlassen, wo sie ja nicht ganz unumstritten sind, und Schwegler, Meier et al. noch extra trainieren, dann sagt das alles! Schnellstmöglich Ersatz besorgen!

  21. Steffi ist wenigstens immer nett

  22. ZITAT:

    ” Steffi ist wenigstens immer nett “

    Nein. Nur zu dir.

  23. ZITAT:

    ” Steffi ist wenigstens immer nett “

    Kenn ich vom Fotografieren: “Und jetzt kommt das Vögelchen!”

    Schurz beiseite, der Reporter an sich muß gezielt nachfragen und nicht um den heißen Brei herumreden. das ist seine Profession. Und von einem rundumbetreuten Spieler, der sich zumindest in Geldfragen stets professionell beraten lässt, ist zu erwarten, dass er auch als Interviewpartner professionell auzutreten in der Lage ist.

    Wenn es da Defizite gibt, muß er auch da nachbessern bzw. sich besser betreuen lassen. Das sollte man von einem Profi erwarten dürfen.

  24. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Steffi ist wenigstens immer nett “

    Kenn ich vom Fotografieren: “Und jetzt kommt das Vögelchen!”

    Schurz beiseite, der Reporter an sich muß gezielt nachfragen und nicht um den heißen Brei herumreden. das ist seine Profession. Und von einem rundumbetreuten Spieler, der sich zumindest in Geldfragen stets professionell beraten lässt, ist zu erwarten, dass er auch als Interviewpartner professionell auzutreten in der Lage ist.

    Wenn es da Defizite gibt, muß er auch da nachbessern bzw. sich besser betreuen lassen. Das sollte man von einem Profi erwarten dürfen. “

    +1

  25. Die Selbsthilfegruppe ersetzt einen “.” durch ein “,” und wirft ein “f” hinterher.

  26. Morsche

    also gut, neuer Stürmer her. Leider bisher nicht Hübners Spezialgebiet.

  27. Puh. Dorsch also auch nix und noch hinter dem ausgebooteten Rob Friend. Das will schon was heißen. Dabei hatte ich so auf Dorsch gehofft,.Bin ab sofort pro Lakic. Denn alles scheint besser als das, was wir aktuell im Sturm haben.

  28. Ein Kerl wie ein Baum aber wie es scheint ein Sensibelchen . Ich habe die Befürchtung er wird der nächste Aussitzer bei der langen Laufzeit , erst recht wenn , wie es aussieht , ein Neuer auf seiner Position kommt.

  29. Ne. Die sollen kicken. Wenn einer beim Interview sperrig / mürrisch / wortkarg ist, ist das eben so.

    Klar GEGEN geschulte und auf den Massengeschmack gedrillte Harlekine. KICKEN sollen sie.

  30. Achja – die Hetzjagd auf Wowi finde ich entwürdigend.

  31. Ergänzung: Lakic bitte nur ausleihen und parallel weiter nach einen Stürmer für jetzt oder Sommer suchen.

  32. @30

    Wo spielt denn der?

  33. Häh? War das bekannt?????

    “Dies, eine langwierige Verletzung mit einem eingeklemmten Nerv sowie einige “Psychospielchen”, die man von Magath vor allem in Bezug auf Patrick Helmes kennt, brachten ihn (Patrick Ochs) in Wolfsburg aufs Abstellgleis. Doch ein Angebot von Eintracht Frankfurt zur Rückkehr im Winter nahm er nicht an. “Ich hatte in der Vorrunde 13, 14 Spiele bestritten. Da hofft man doch, dass es wieder klappt mit der Rückkehr ins Team.””

    http://www.morgenweb.de/sport/.....l-1.866272

  34. ZITAT:

    ” Steffi ist wenigstens immer nett “

    Du musst noch einen Schädel vom Wodka haben….

  35. ZITAT:

    ” Häh? War das bekannt?????

    “Dies, eine langwierige Verletzung mit einem eingeklemmten Nerv sowie einige “Psychospielchen”, die man von Magath vor allem in Bezug auf Patrick Helmes kennt, brachten ihn (Patrick Ochs) in Wolfsburg aufs Abstellgleis. Doch ein Angebot von Eintracht Frankfurt zur Rückkehr im Winter nahm er nicht an. “Ich hatte in der Vorrunde 13, 14 Spiele bestritten. Da hofft man doch, dass es wieder klappt mit der Rückkehr ins Team.””

    http://www.morgenweb.de/sport/.....l-1.866272

    Ja! Zumindest gerüchteweise. Ansonsten ganz schönes Gejammer… Der Ärmste!

  36. Ist doch völlig klar, dass er nicht zurück wollte. Vertrag bis 2015! Gehalt gegenüber Frankfurt wahrscheinlich um rund 100% gesteigert. Wenn wir alle Verständnis für den armen Robbery aufbringen, dann müssen wir das wohl auch für Albert Ochs.

  37. ZITAT:

    ” Ne. Die sollen kicken…”

    Das ist ja das Problem. Wenn er zlatanieren würde, dürfte er schimpfen so viel er will. macht er aber nicht.

  38. Wir hätten den Ochs zurückgenommen?? Wofür? Von allem anderen abgesehen: So sehr wir einen IV gebrauchen können, so wenig brauchen wir einen rechten Läufer. Da haben wir drei bessere billigere.

  39. ZITAT:

    ” Wir hätten den Ochs zurückgenommen?? Wofür? Von allem anderen abgesehen: So sehr wir einen IV gebrauchen können, so wenig brauchen wir einen rechten Läufer. Da haben wir drei bessere billigere. “

    ZITAT:

    ” Wir hätten den Ochs zurückgenommen?? Wofür? Von allem anderen abgesehen: So sehr wir einen IV gebrauchen können, so wenig brauchen wir einen rechten Läufer. Da haben wir drei bessere billigere. “

    Ich glaube das ist eher ein Zeichen, wie sehr unseren Verantwortlichen letzten der Winter der A**** auf Grundeis ging, den Aufstieg noch zu verpassen…..

  40. ZITAT:

    ” Wenn es da Defizite gibt, muß er auch da nachbessern bzw. sich besser betreuen lassen. Das sollte man von einem Profi erwarten dürfen. “

    Naja, der gute Mann hat vor 2 Jahren noch beim OFC in der Regionalliga gespielt und war gefeierter Held, woher soll er die Erfahrung haben mit kritischen Journalisten umzugehen, Profivertrag hin oder her?

    Der Mann hat eine wahnsinnige Entwicklung gemacht in den letzten Jahren, das muss man auch erstmal auf die Reihe bekommen dann und sich an die 1. Liga gewöhnen.

  41. OO musste schon von der Pressesprecherin zum Interview überredet werden. Weshalb hat ihn die Presse nicht einfach in Ruhe gelassen? Übrigens, wenn kritisiert wird, sollte man sich fragen, wie man selbst in so einer Situation reagieren würde. Ist man dann ehrlich zu siich, kann schon mal eine andere Einschätzung herauskommen.

  42. Sehe ich ein bisschen anders. Die Zeiten als es nur um Fußball ging sind vorbei. Heute ist es auch eine große Marketingmaschine, von der die Spieler nicht zuletzt auch profitieren. Sehen wir uns die Gehaltsexplosionen in den letzten 10 Jahren an. Ist o.k. – ein großes Spiel, aber den Kaspar gegen Räuber Hotzenplotz zu spielen (anfangen – aufhören) passt dann nicht. Die Pressesprecherin ist für den Außen-Vermarktungsansatz zuständig und kann (darf) gar nicht verhindern, dass in einem Trainingslager (außerhalb des regulären Spielbetriebs) die Multiplikatoren ein Gespräch führen wollen…. OO bekommt dafür ja auch ein / zwei € Schmerzensgeld, oder?

  43. ZITAT:

    ” OO musste schon von der Pressesprecherin zum Interview überredet werden. Weshalb hat ihn die Presse nicht einfach in Ruhe gelassen? Übrigens, wenn kritisiert wird, sollte man sich fragen, wie man selbst in so einer Situation reagieren würde. Ist man dann ehrlich zu siich, kann schon mal eine andere Einschätzung herauskommen. “

    Weil es Teil deren Jobs ist. Grade bei einem erfahrenen Nationalspieler muss man erwarten können, dass er sich im Rahmen des Trainingslagers zumindest einmal ner Presserunde zur Verfügung stellt.

  44. ZITAT:

    ” Weshalb hat ihn die Presse nicht einfach in Ruhe gelassen? “

    Alles wegen der Auflage. Diese Schmierfinken!

  45. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” OO musste schon von der Pressesprecherin zum Interview überredet werden. Weshalb hat ihn die Presse nicht einfach in Ruhe gelassen? Übrigens, wenn kritisiert wird, sollte man sich fragen, wie man selbst in so einer Situation reagieren würde. Ist man dann ehrlich zu siich, kann schon mal eine andere Einschätzung herauskommen. “

    Weil es Teil deren Jobs ist. Grade bei einem erfahrenen Nationalspieler muss man erwarten können, dass er sich im Rahmen des Trainingslagers zumindest einmal ner Presserunde zur Verfügung stellt. “

    Im Grunde soll er die Klappe halten, denn ich kann das Thema langsam nicht mehr hören.

    Der soll Tore machen oder gut spielen. Basta.

    Warten “wir” bis zum Ende der Wintertransferperiode.

    Interessanter wäre doch im Grunde ob z.B. Armin Veh nicht neue Spieler sondern Erweiterungen in das Spielsystem eingefügt hat / in naher Zukunft einfügen will. Würde mich überraschen, wenn nicht; denn ich halte den für einen Guten, den Armin (was nix über meine Kenntnis heißen soll, denn ich habe mich anfangs auch von dem Trainerdarsteller blenden lassen, aus der Ferne).

  46. ZITAT:

    ” OO musste schon von der Pressesprecherin zum Interview überredet werden. Weshalb hat ihn die Presse nicht einfach in Ruhe gelassen? Übrigens, wenn kritisiert wird, sollte man sich fragen, wie man selbst in so einer Situation reagieren würde. Ist man dann ehrlich zu siich, kann schon mal eine andere Einschätzung herauskommen. “

    Die Frage ist ja auch: Warum hat die Pressesprecherin ihn überredet. Wäre es nicht deren Aufgabe, unsere Spieler zu schützen, wenn sie denn mal nicht in (Interview-)Form sind?

  47. Mann geht es uns gut, wenn das bestimmene Thema die Interview-Performance von Occean ist. Zumindest hier tritt er doch in die Fußstapfen von Tony Yeboah, zu dessen Interviews mir spontan 2 Highlights einfallen:

    Frage:”Was sagen Sie zum Spiel, Herr Yeboah?”

    TY:”Tony kuttes Spiel, Mannschaft kuttes Spiel, Schiedsrichter scheiße.”

    Anderes Interview in der Sonntags-Sportschau zur Situation der Nationalmannschaft von Ghana. Aussage Yeboah:”Otto Fixer nix lieb zu Mannschaft, nur lieb zu Präsident.” Es ging hier um Otto Pfister, den damaligen Trainer;)))

  48. @47: Das steht im Grundgesetz: Wen die vierte Gewalt auf der Agenda hat, der muß geopfert werden. Da kann die Eintracht nichts machen. In England ist das anders, wenn ein ManchesterUnitedspieler nicht interviewt werden will und er erklärt es Herrn Ferguson plausibel, dann beißt der die Presseleute, jagt sie vom Hof, belegt sie mit einem fünfjährigen Bann und zahlt die Strafe, die die FA ihm dafür auferlegt.

  49. Ich mag schrullige Bärbeißer. Mir lieber als alberne Phrasendreschmaschinen lahmscher Prägung.

    Und ich bin auch der Markt. Ätsch.

  50. Kurzum, entweder ich sage einem Interview zu, weil ich Lust dazu haben/was sagen will, oder ich sage nicht zu, was mein gutes Recht ist und auch nicht extra begründet werden muss.

    So jedenfalls nach meiner Logik; die Presse zu bedienen ist ja auch nicht höchste Kicker-Priorität.

    Solche Auftritte wie es der anscheinend einer war, aber nützen weder den Finken, noch helfen sie dem Spieler; unnötig so was.

    @15 schön das, zumindest was die Aufmerksamkeit angeht; Content naja.

    Mal sehen, ob ich mein Teil heute Abend im Briefkasten habe…oder ob sich das halbe Dorf erst mal wieder da durchlesen muss, bevor es mir 1,2 Tage später heimlich vorbeigebracht wird.

    (seit wir in den OT umzogen an der Tagesordnung)

    Ochs zurück im Winter? Für wen und warum? Da hätte ich dann doch etwas Bauchschmerzen bekommen.

  51. “Und ich bin auch der Markt. Ätsch.”

    Aber gottlob nicht repräsentativ.

  52. was für ein Glück, dass er ein gutes Spiel bei der EM gemacht hat

  53. ZITAT:

    ” Mann geht es uns gut, wenn das bestimmene Thema die Interview-Performance von Occean ist. Zumindest hier tritt er doch in die Fußstapfen von Tony Yeboah, zu dessen Interviews mir spontan 2 Highlights einfallen:

    Frage:”Was sagen Sie zum Spiel, Herr Yeboah?”

    TY:”Tony kuttes Spiel, Mannschaft kuttes Spiel, Schiedsrichter scheiße.”

    Anderes Interview in der Sonntags-Sportschau zur Situation der Nationalmannschaft von Ghana. Aussage Yeboah:”Otto Fixer nix lieb zu Mannschaft, nur lieb zu Präsident.” Es ging hier um Otto Pfister, den damaligen Trainer;))) “

    Bei einer sportlichen Performance, wie sie Yeboah in der Lage war abzuliefern, wäre auch folgende Artikulierungsmöglichkeit für jeden Reporter ausreichend gewesen:

    http://www.youtube.com/watch?v.....Gox3ggYK8w

    Ansonsten ist der Einschätzung von @51:

    “Solche Auftritte wie es der anscheinend einer war, aber nützen weder den Finken, noch helfen sie dem Spieler; unnötig so was”

    uneingeschränkt zuzustimmen.

  54. Wenn es den Finken nicht nützte, dann bräuchten sie auch nicht drüber zu schreiben. Natürlich nützt es denen, jede Zeile. Statt aber drüber zu schreiben, dass Herr Occean keine Lust zum Interview hatte, hätte man ihn fragen können, warum er keine Lust hat. Und eventuell hätte man dann auf die Gründe Rücksicht nehmen können und vielleicht ein anderes Interview oder ein Interview mit einem anderen Interviewpartner machen können. Aber dann wäre ja ein schöne und ins allgemeine verbreitete Meinungsbild passende Geschichte versäumt worden. Dann doch lieber ohne Rücksicht; ist ja ein Professioneller, der sich für das viele Geld so einer Sache stellen muß.

  55. ZITAT:
    ” “Und ich bin auch der Markt. Ätsch.”

    Aber gottlob nicht repräsentativ. “

    Für mich schon.

  56. Ich reg’ mich ja auch total auf über dieses fiese Interview, das ich nicht gelesen habe.

  57. Gebührenfinanziert:

    +++ Rode orientiert sich an Khedira +++

    Eintracht-Trainer Armin Veh vergleicht die Spielweise von Sebastian Rode mit der von Nationalspieler Sami Khedira (Real Madrid). “Er zieht Parallelen zwischen ihm und mir, und es wäre schön, wenn ich auch mal Samis Weg gehen könnte”, sagte Rode der “Bild”. Der dynamische Mittelfeldspieler betonte auch, wie wichtig für ihn eine Vertragsverlängerung von Veh sei. “Er ist ein Trainer, der einfach zur Mannschaft passt. Man sieht ja, wo wir stehen, wo er jeden einzelnen hingebracht hat. Deshalb wäre es wichtig, dass er bleibt.”

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  58. Würde das Occean-Interview gerne lesen!

    Wer hilft mir?

  59. Occean ist bislang einzig durch Unvermögen, nicht durch destruktives Verhalten oder charakterliche Defizite aufgefallen. Vielleicht ist ihm – wie Durstewitz es ja auch darstellt – mittlerweile selbst klar geworden, dass er in der 1. Liga keine Chance hat, weil das Spiel einfach zu schnell für ihn ist. Dies müsste man, wie ich finde, aktuellen Unfreundlichkeiten der Presse gegenüber in Betracht ziehen. Das ist Unsicherheit. Der Mann befindet sich doch in einer ganz fiesen und unangenehmen Situation. Keiner glaubt mehr an ihn – und er selbst auch nicht.

  60. ZITAT:

    ” Würde das Occean-Interview gerne lesen!

    Wer hilft mir? “

    Der Watz womöglich, an seinem freien Tag(?)

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

  61. Jetzt kommt Occean ja nicht von Arsenal London oder blickt auf eine lange 1.-Liga- Karriere zurück. Verstehe seinen Frust nicht so ganz. Von der 3. Liga in die 2. Liga in die 1. Liga…Das ist doch was. Bald dann wieder 2. Liga eben. So läuft’s business.

  62. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Würde das Occean-Interview gerne lesen!

    Wer hilft mir? “

    Der Watz womöglich, an seinem freien Tag(?)

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Danke!

  63. Wo ist jetzt der Skandal? Habe da irgendwie mehr erwartet.

    MIr wird hier seine schlechte Laune viel zu sehr mit durchwachsenen Leistungen zu einem Gesamtgebilde verwoben. Dann ist er eben ein bisschen bockig gewesen…

  64. Wer führt denn heuer die Unterhaustorschützenliste an? Ggf. sollten wirs nochmal probieren.

  65. ZITAT:

    ” Wo ist jetzt der Skandal? “

    Wer redet von Skandal?

  66. Wo ist das Interview?

    Lese nur Fließtext mit O-Tönen. Kann beim besten Willen auch keinen Skandal erkennen, was mich etwa wütend macht ;-)

  67. ZITAT:

    Wer redet von Skandal? “

    Okay, falscher Ausdruck.

    Abgesehen von dem etwas neblulösen „Das würde ich meiner Familie sagen, aber keinem Journalisten.” finde ich in den Zitaten von Occean nichts anstößiges. Und eigentlich finde ich auch diese Aussage in Ordnung.

    Unprofessionell wäre es für mich, wenn er wirklich pampig geworden wäre. Aber sich einfach auf die üblichen Phrasen wie “das ist Fußball” zu beschränken, wenn man sich unter Beschuss fühlt, ist doch okay.

  68. Das hier ist ein Interview:

    http://www.fr-online.de/eintra.....14992.html

    Das Ding mit Occean ist der Versuch eines Interviews, das wohl mangels gebrauchsfähiger Aussagen von Occean als Story/Artikel endete. Und ja: Occean muss da durch. Weil er einen Großteil seines Gehalts nur deswegen bekommt, weil er im öffentlichen Fokus steht. Wie jeder andere Bundesligaspieler auch. Und er hätte die Chance ja auch nutzen können, mal seine Sicht der Dinge zu schildern, statt die beleidigte Leberwurst zu spielen.

  69. Ist mir aber letztlich völlig wurscht, was er sagt, sobald er trifft oder vorbereitet oder so was. Wenn ihm das hilft, soll er ruhig die Presse verärgern. Schimpfen ist der Stuhlgang der Seele.

  70. ZITAT:

    ” Das hier ist ein Interview:

    http://www.fr-online.de/eintra.....14992.html

    Das Ding mit Occean ist der Versuch eines Interviews, das wohl mangels gebrauchsfähiger Aussagen von Occean als Story/Artikel endete. Und ja: Occean muss da durch. Weil er einen Großteil seines Gehalts nur deswegen bekommt, weil er im öffentlichen Fokus steht. Wie jeder andere Bundesligaspieler auch. Und er hätte die Chance ja auch nutzen können, mal seine Sicht der Dinge zu schildern, statt die beleidigte Leberwurst zu spielen. “

    +1

  71. ZITAT:

    ” OT

    Peinlichkeit des Tages: Teresa Enke

    http://www.fr-online.de/kultur.....22560.html

    Was genau ist da jetzt peinlich?

    Daß jemand, der nicht in der Öffentlichkeit sein will, genau das durchsetzt? Oder daß es Künstler gibt, die sich einfach darüber hinwegsetzen wollen?

  72. http://www.sport1.de/de/fussba.....60432.html

    Jarchow über den HSV:

    “Dem Verein geht es wirtschaftlich nicht gut”, sagte der 57-Jährige (…) “Die Lage ist nach wie vor sehr ernst. Unsere Liquidität ist zwar gesichert, aber wir müssen auch etwas weiter als nur über die Saison hinaus schauen.”

    Eigentlich echt eine Frechheit, dass die da Ende August einfach mal so Jiracek, Badelj und vdv geholt haben…..

  73. “Was genau ist da jetzt peinlich?

    Daß jemand, der nicht in der Öffentlichkeit sein will, genau das durchsetzt? Oder daß es Künstler gibt, die sich einfach darüber hinwegsetzen wollen?”

    Pro Kunstfreiheit. Ganz einfach.

  74. ZITAT:

    ” Pro Kunstfreiheit. Ganz einfach. “

    Sich vorher mit Ihr in Verbindung setzen darf man sich aber schon.Tut auch nicht weh!

  75. @76

    Von der gleichen Meldung wollte ich grade auch was zitieren.

    Aber ich sage mal so: Ich denke auch immer über Sparmaßnahmen in meiner Haushaltskasse nach, wenn ich in Adiletten in einem 5 oder 6-Sterne Hotel auf mein Frühstück warte das mir in meine 120m² Suite gebracht wird.

  76. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Pro Kunstfreiheit. Ganz einfach. “

    Sich vorher mit Ihr in Verbindung setzen darf man sich aber schon.Tut auch nicht weh! “

    “Hiermit bitten wir Frau Teresa E. (bekannt aus DFB-TV, brisant, prominent etc.) um Erlaubnis ein fiktionales Theaterstück aufführen zu dürfen.” Ich bitte dich. Dann können wir gleich eine “Reichskulturkammer” ins Leben rufen…

  77. Das Stück heißt ja auch nicht das Leben des Robert E.

    Es ist ein Teil, der nun gestrichen werden musste und damit das Stück kaputt macht. Crazy.

    http://www.gorki.de/spielplan/.....ution/234/

  78. ZITAT:

    ” Pro Kunstfreiheit. Ganz einfach. “

    Dann solltest Du Dich an der GEMA und der ganzen Unterhaltungsindustrie abarbeiten und nicht an Frau Enke, der das Schicksal schon übel genug mitgespielt hat!

  79. ZITAT:

    ” Das Stück heißt ja auch nicht das Leben des Robert E.

    Es ist ein Teil, der nun gestrichen werden musste und damit das Stück kaputt macht. Crazy.

    http://www.gorki.de/spielplan/.....ution/234/

    Es bestreitet aber niemand, dass es um Robert Enke (und seine Frau) dabei geht. Deshalb steht ihr auch das Recht zu, sich dagegen zu wehren. Da ist auch völlig egal dabei, ob Sie vorher schon in anderen Medien

    aufgetreten ist. Ich finde auch nicht, dass Sie mit dem Thema sehr präsent ist bzw. damit ne MEnge Kohle machen möchte. Kunstfreiheit hört für mich dann auf, wenn die Persönlichkeit jemandes verletzt wird.

    Peinlich sind da eher Vergleiche mit der “Reichskulturkammer”.

  80. @83 & 84: +1

  81. Kunst muss immer streng überwacht und zensiert werden. Sonst taugt sie bald nichts mehr.

  82. ZITAT:

    ” Kunst muss immer streng überwacht und zensiert werden. Sonst taugt sie bald nichts mehr. “

    :-)

    Kunst muss weh tun, wie Fußball.

  83. ZITAT:

    ” Kunst muss immer streng überwacht und zensiert werden. Sonst taugt sie bald nichts mehr. “

    Nein, dass muss sie nicht und das hat auch niemand hier geschrieben.

  84. “Kunstfreiheit hört für mich dann auf, wenn die Persönlichkeit jemandes verletzt wird.”

    und der titanic sollte man langsam mal die satirelizenz entziehen…oder so.

  85. ZITAT:

    “Nein, dass muss sie nicht und das hat auch niemand hier geschrieben. “

    Doch: Ich.

  86. Again: Hätte Frau E. nur einen Funken Verstand, dann wäre sie an einer Auseinandersetzung mit dem gesellschaftspolitischen Thema “Depression” interessiert und würde das Thema nicht an “ihr” Schicksal zurückbinden.

    Das war doch der Tenor nach dem November 2009? Persönlichkeitsrechte finde ich hier relativ, weil sie kein Copyright auf das Thema hat. “Reichskulturkammer” nehme ich zurück, okay.

  87. ZITAT:

    ” Again: Hätte Frau E. nur einen Funken Verstand, dann wäre sie an einer Auseinandersetzung mit dem gesellschaftspolitischen Thema “Depression” interessiert und würde das Thema nicht an “ihr” Schicksal zurückbinden.

    Das war doch der Tenor nach dem November 2009? Persönlichkeitsrechte finde ich hier relativ, weil sie kein Copyright auf das Thema hat. “Reichskulturkammer” nehme ich zurück, okay. “

    Persönlichkeitsrechte sind doch immer relativ und wenn sich jemand verletzt fühlt hat er auch das Recht diese wahrzunehmen. Urheberrechte hat sie in dem speziellen Fall darüber hinaus.

    Kunst darf schon weht tun aber wenn sie nur einer Einzelnen weh tut, finde ich das doof.

    Warum sie daraus folgend keinen Verstand haben soll, erschließt sich mir überhaupt nicht.

  88. ZITAT:

    ” Kunst muss immer streng überwacht und zensiert werden. Sonst taugt sie bald nichts mehr. “

    Da versucht jemand neue Geschäftsfelder zu erschließen ;-)

    Mal im Ernst: Wenn jemand öffentlich macht, daß er seine Ruhe haben möchte und selbst nicht an die Öffentlichkeit drängt, dann kann man das schon mal akzeptieren.

    Wenn es nur darum geht, sich mit dem Thema Depression künstlerisch auseinanderzusetzen, dann hätte sich bei einer so häufigen Krankheit mit etwas Wohlwollen vermutlich auch ein anderes Beispiel finden lassen.

    Wie immer, wenn es gegensätzliche Privatinteressen gibt, gibt es auch gegensätzliche Meinungen und Bewertungen.

    Wenn Frau E. auch nur einen Funken Verstand hat, dann tut sie genau das, was ihr hilft mit ihrem Schicksal zurecht zu kommen. Das Gesellschaftspolitische Thema Depression kann auch ohne dieses (aus meiner Sicht wenig repräsentative und daher eher ungeeignete) Beispiel ausreichend behandelt werden.

  89. ZITAT:

    ” Again: Hätte Frau E. nur einen Funken Verstand, dann wäre sie an einer Auseinandersetzung mit dem gesellschaftspolitischen Thema “Depression” interessiert und würde das Thema nicht an “ihr” Schicksal zurückbinden. “

    http://www.robert-enke-stiftun.....g.de/

    Das ist wirklich daneben was Du hier loslässt.

  90. So öffentlich ist Theater ja jetzt auch wieder nicht.

  91. Sommerlochthema. Am Ende gucken sich das 50 Leute an und gut ist.

  92. traber von daglfing

    ZITAT:

    ” So öffentlich ist Theater ja jetzt auch wieder nicht. “

    Naja, wenn sie das nicht will, sollte man das akzeptieren.

    Wenn sie eh noch Trauerarbeit leisten muss um alles zu verarbeiten, kann es schon gewaltig stören, wenn von dritter Seite wieder neue Interpretationen kommen, mit denen man sich dann auch noch rumschlagen muss.

    Dabei ist es dann ziemlich wumpe wieviel Leute ins Theater gehen.

  93. Zu Kunst wird das Stück nur, wenn Heinz zusammen mit 10 russischen Friseurinnen krimsekt-trinkend in der Loge liegt und die Internationale grölt!

  94. Ich bin vielmehr verwundert, dass man es in Berlin offensichtlich geschafft hat ein Theater fertig zu stellen.

    Oder ist das noch ein ostzonaler Bau?

  95. ZITAT:

    ” Occean! “

    Auch ne Baustelle.

  96. watz, bitte löschen. argh. man sollte schon die richtige reihenfolge der buchstaben einhalten.

  97. ZITAT:

    ” So öffentlich ist Theater ja jetzt auch wieder nicht. “

    Nur weil Du nicht hingehst.

  98. ZITAT:

    ” watz, bitte löschen. argh. man sollte schon die richtige reihenfolge der buchstaben einhalten. “

    Wem sagst Du das

  99. Hoffentlich erinnern eie sich bei der Vertragsmache für neuen Stürmer an die teuren Fehler fer Vergangenheit:

    jährlich 2mille miese ohne Leistung. Reihenfolge grfällig ?:

    Ama, RF, Billy !

    Da hatten wir Mo, hat funktioniert, war abber net genug, mit dem wärn wir heute ZWEITER.

  100. ZITAT:

    ” Oder ist das noch ein ostzonaler Bau? “

    Von vorm Krieg wahrscheinlich.

  101. € 2.000,00 machen den Kohl itzt nicht fett.

  102. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Oder ist das noch ein ostzonaler Bau? “

    Von vorm Krieg wahrscheinlich. “

    vorm Preußisch-Dänischen Krieg

  103. zu unseren Stuermern und die Kosten, auch bzgl. Einnahmen fuer eine Abgabe.

    Wir wollen den Dorsch abgeben. Was kostet er uns denn? Wenn ich mich an den letzten Sommer zurueck erinnere, hat man Ihn doch, weil er verletzt war fuer ein kleines Gehalt geholt, oder?

    Wenn mich nicht alles teuscht gehoert der Hoffer den Italienern und nicht uns. Also Gehalt, wieviel? Spitzenverdiener? We don’t know.

    Bleibt also RF. An dem machen wir keinen Cent. Wir sparen auch bei Vertragsaufloesung nichts ein.

    Wir koennen also ausschliesslich ein Schnaepchen machen, einen Gluecksgriff. Das hatten wir alle bei OO gehofft. Denn 1,3 Mio fuer eine 9? da waren die Erwartungen sicherlich nicht bei 17 Treffern die Saison. Also 1,3 Mio riskiert, leider no fun. Aber so etwas passiert. Außerdem, vielleicht wuerde er ja noch 5? Treffer machen und alles waere einigermaßen im Soll….

  104. Veh verlängert,. wenn Rode und Jung bleiben.

    (Rode und) Jung verlängern, wenn Veh bleibt.

    Interessant. Ich wüßte da ne einfache Lösung.

  105. ZITAT:

    ” Interessant. Ich wüßte da ne einfache Lösung. “

    Alle unterschreiben morgen.

  106. ZITAT:

    ” Veh verlängert,. wenn Rode und Jung bleiben.

    (Rode und) Jung verlängern, wenn Veh bleibt.

    Interessant. Ich wüßte da ne einfache Lösung. “

    Ein paar Runden sehr guten Roten für alle, und dann mal kurz den Kugelschreiber zur Schriftprobe rumgehen lassen?

  107. Hat Jung nicht unlängst betont, seine Entscheidung hätte nichts mit der des Trainers zu tun?

  108. ZITAT:

    ” Ein paar Runden sehr guten Roten für alle, und dann mal kurz den Kugelschreiber zur Schriftprobe rumgehen lassen? “

    Jawohl, zur Feier des 40. Punktes über den Plan in Würdigung des hier anwesenden Blogkollektivs im Namen des Blogkollektivs! Venceremos!

    Margot, wenn einer von uns Beiden stirbt, wer kümmert sich dann um mich?

  109. ZITAT:

    ” Hat Jung nicht unlängst betont, seine Entscheidung hätte nichts mit der des Trainers zu tun? “

    “BILD: Warten Sie die Entscheidung von Sebastian Rode ab?

    Jung: „Nein. Meine Entscheidung hat nichts mit seiner zu tun. Klar haben wir mal kurz drüber geredet, ob’s was Neues gibt. Er sagt mir aber nicht, wie weit die Verhandlungen sind. Das geht mich auch nichts an. Ich mache meine Sache nicht von anderen abhängig.“

    BILD: Auch nicht davon, ob Trainer Veh bleibt?

    Jung: „Nein.“ “

  110. Danke, Daniel. Ich lese ja keine Bild.

  111. #22 A Samstag, 16.02. 18:30 Dortmund

    #23 A Freitag, 22.02. 20.30 Freiburg

    #24 H Freitag, 01.03. 20.30 BMG

    #25 A Sonntag, 10.03. 15.30 H96

    #26 H Sonntag, 17.03. 15.30 Stuttgart

    #27 A Sonntag, 31.03. 17.30 Fürth

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/40356/

  112. Ich schon, sowohl rot als auch grün.

    PS: Das sind ja wundertolle Anstoßzeiten

  113. Freie Partnerwahl im Teamhotel! Wie bitte, ich darf doch wohl bitten! Wo führt das denn

    hin?

  114. Samstag, 15.30 Uhr war einmal. Wir sollten uns für die nächste Saison bereits jetzt darain gewöhnen.

  115. Ostersonntag in Bayern? Ostersonntag? In Bayern?

  116. ZITAT:

    ” Ostersonntag in Bayern? Ostersonntag? In Bayern? “

    Die Bayern sind zwar Spießer..von der besonderen penetranten Art der Linksspieśer sind sie jedoch ..noch.. verschont

  117. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Again: Hätte Frau E. nur einen Funken Verstand, dann wäre sie an einer Auseinandersetzung mit dem gesellschaftspolitischen Thema “Depression” interessiert und würde das Thema nicht an “ihr” Schicksal zurückbinden. “

    http://www.robert-enke-stiftun.....g.de/

    Das ist wirklich daneben was Du hier loslässt. “

    Nein, ist es nicht, ganz und gar nicht. Wenn du nur ein wenig nachdenken würdest…

  118. @ 118 Hatten wir uns nach dem Stahlbad 2. Liga nicht eigentlich auf Samstag 15.30 gefreut!?

  119. Das traurige Los einer Spitzeenmannschaft…

  120. Ich finde das als klares Bekenntnis, dass DFL/Sky unsere Spiele immer separat präsentieren möchte. Spektakel und so.

  121. Diese Termine sind ja richtig großer Bullshit. Von sechs Terminen nicht einer Sa. um 15.30 h. Sonntagnachmittag geht von mir aus ja auch klar – was aber dieser beschissene einsame Freitagabend-Termin soll, ist mir immer noch nicht klar – wer will Freitagabend Bundesliga schauen? Abgehsehen davon, dass es für die Eintracht an diesem dämlichen Termin gefühlt immer Niederlagen hagelt…und dann auch noch zwei mal hintereinander.

  122. Neu zu Lakic:

    10. Januar, 15.16 Uhr: Eintracht Frankfurt will Wolfsburgs Stürmer Srdjan Lakic verpflichten. Spätestens seitdem der VfL aus Dortmund Ivan Perisic gekauft hat und nun, wie der „kicker“ berichtet, auch Interesse an BVB-Stürmer Julian Schieber haben soll, wäre für Lakic kein Platz mehr beim VfL. „Ich habe gehört, dass Interesse besteht“, sagte er der „Wolfsburger Allgemeinen.“

    Focus Online

  123. Boah – das geht ja Samstag in ‘ner Woche schon los.

    Mein erstes Heimspiel wird Stuttgart sein. Mitte März könnte meine Winterstarre vorbei sein.

    Erzähle mir bei Spielen während arktischer Kälte keiner mehr was von Kommerzialisierung.

  124. Der nãchste Spielplan richtet sich natûrlich nach dem Eisprungkalnder der Murmel

  125. Jetzt ist der Zehner auch in der Mongolischen Steppe gerutscht: Gordon ausgeliehen an PAOK Saloniki.

  126. traber von daglfing

    Eier platzen doch eher wenns zu heiss ist, oder ?

  127. Ah Konstitime

  128. Und ganz ohne Störer heute.

  129. ZITAT:
    ” Und ganz ohne Störer heute. “

    Wieso? Ich bin doch jetzt da

  130. Äh jetzt habe i ch das kapiert.

  131. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und ganz ohne Störer heute. “

    Wieso? Ich bin doch jetzt da “

    Aber Du störst doch nicht lieber Heinz.

  132. CE ist guterJunge

  133. “…was aber dieser beschissene einsame Freitagabend-Termin soll, ist mir immer noch nicht klar…”

    Mir aach net! Kollidiert immer mit dem Matula um 20.15… ;-)

  134. Macht Euch mal keine Gedanken. Bin unterwegs. Und mich fröstelt. Jetzt schon.

  135. ihr seid gemein…

  136. Göztepe Izmir übernimt Rob Friend?

    Quelle: sge4ever.de

    (ist die hier zulässig?)

    Ich bin jetzt schon Feuer und Flamme für diesen Verein mit seinen stimmungsvollen Fans:

    http://www.goztepe.org.tr/

  137. http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    Das tut weh: zu einem Abstiegskandidaten der 2. türk. Liga. Da wird die Eintracht noch Schmerzensgeld zahlen müssen.

  138. Vielleicht haben die ja Skyline! Stimmung ist jedenfalls. Paktisch wie bei Hertha.

  139. Fühlt Euch mal nicht zu sicher hier.

  140. Wowi, äh sorry, Rob bleibt

  141. ZITAT:

    ” Göztepe Izmir übernimt Rob Friend?

    Quelle: sge4ever.de

    (ist die hier zulässig?)

    Ich bin jetzt schon Feuer und Flamme für diesen Verein mit seinen stimmungsvollen Fans:

    http://www.goztepe.org.tr/

    Die waren in Kassel beim Hallenturnier und wurden im ersten Spiel 8:0 vom FSV weggefiedelt. Laut der Sport1-Kommentatoren waren sie am Vorabend noch fröhlich biertrinkend im Hotel anzutreffen. Passt.

  142. Hej, macht die hier nicht madig, vielleicht liest Rob mit…. Die Schuldfrage für den Nicht-Verkauf von Ciao ist doch auch schon eindeutig geklärt worden….

  143. Izmir?

    Never ever. Wenn der nicht nach Köln wollte im Sommer, dann geht er erst recht nicht nach Izmir.

    Würde ich übrigens auch nicht machen, btw.

  144. Der RF wird nie und nimmer bei denen spielen, wenn die dem seine Gehaltsvorstellungen hören

    wird er per fliegenden Teppich zurückbefördert. Allerdings hätten die Berater denen das auch sagen

    können das der nicht für einen Döner und nen Ei spielt. Was den Lakic betrifft lieber Gott laß den Kelch

    an der Eintracht vorbeigehen. Was schlechteres als Helmes will ich nicht! Im übrigen bin ich mir noch garnicht sicher das der RF überhaupt dort hinfliegt zu den “Verhandlungen”!

  145. “Die waren in Kassel beim Hallenturnier und wurden im ersten Spiel 8:0 vom FSV weggefiedelt. Laut der Sport1-Kommentatoren waren sie am Vorabend noch fröhlich biertrinkend im Hotel anzutreffen. Passt.”

    Genau das Spiel habe ich gesehen! Absolutes Highlight. Super viele Fans aus Izmir waren da.

  146. ZITAT:

    ” Izmir?

    Never ever. Wenn der nicht nach Köln wollte im Sommer, dann geht er erst recht nicht nach Izmir.

    Würde ich übrigens auch nicht machen, btw. “

    Ich schon. Klingt kuschelig.

  147. EILMELDUNG (ZDF)

    Der Kölner Dom zittert und wackelt wegen der neuen U-Bahn (U5).

  148. ZITAT:

    ” Wowi nach Köln? “

    Das wäre ein intelligenter Transfer. Ich glaube es wird Zeit da mal für Ordnung zu sorgen.

  149. Wow, ein Super-CE.

    Was ich von denen hier lese: sofort eine Partnerschaft mit diesem sympathischen Verein machen.

  150. ZITAT:

    ” EILMELDUNG (ZDF)

    Der Kölner Dom zittert und wackelt wegen der neuen U-Bahn (U5). “

    Öm Joddes Wille. Dann waggelt och et Kölner Weltbild…

  151. Wir sollten Eric Lesser holen! Der trifft alles.

  152. Man stelle sich nur einmal ein Absacken des Doms vor. Ganz bildlich…

  153. Mer losse dr Dom besser nit in Kölle….

  154. Evver et kütt och wie et kütt…

  155. gab es schon mal ein spieler der so rum zickt?

  156. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” EILMELDUNG (ZDF)

    Der Kölner Dom zittert und wackelt wegen der neuen U-Bahn (U5). “

    Öm Joddes Wille. Dann waggelt och et Kölner Weltbild… “

    Übrigens: Heute Titelseite im Mutterschiff…….

  157. D atreffen sich der Tünnes und der Schäl. Sacht der Tünnes zu Schäl. Du haste schon gejehört dat Friend von Frankfurt küt zum fcäh. Sacht der schäl. Näh den ham we abgemaierhoffert. Tätä

  158. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” EILMELDUNG (ZDF)

    Der Kölner Dom zittert und wackelt wegen der neuen U-Bahn (U5). “

    Öm Joddes Wille. Dann waggelt och et Kölner Weltbild… “

    Übrigens: Heute Titelseite im Mutterschiff……. “

    O je. Ich lasse keine Peinlichkeit aus. Call me Teresa.

  159. hr-online. Wer versteht denn auch spanisch hoch 2…?

    “In der Abwehr sprechen wir spanisch miteinander spanisch, und der Gegner versteht uns nicht. Aber ich verstehe alles, was der Gegner sagt”, erläuterte Zambrano das Erfolgsrezept.

  160. Die Alten sind schon schlafen

  161. Ah, die Luft ist rein…

  162. Aber wenn die Alten wach sein gewesen wären, hätten wir die Pilzliga gewonnen gehabt gewesen!!!

  163. Stimmt. Aber Wowibleibt und das ist gut so

  164. Ja genau und wenn Rob Friend Tore geschossen hätte, würde Köln ihn verpflichtet hätten gahbt.

  165. ZITAT:

    ” Aber wenn die Alten wach sein gewesen wären, hätten wir die Pilzliga gewonnen gehabt gewesen!!! “

    Ah, Futur III in höchster Vollendung.

    B.t.w. schee, dass ich noch jung bin.

  166. Ich bin auch noch wach!

    Wahnsinn!

  167. Jetzt, wo wir oben sind, ist da immer noch Bettruhe um 23 Uhr angesagt?

    Ich finde NEIN.

  168. An diesem seltsamen Tag, sehe ich gerade den Hotegutschein-Sender.

    Bayern München hat sich da tatsächlich eingekauft, so dass alle historischen Spiele der Bayern dort gerade als kompaktes Spass-Paket laufen. Okay, ich bin naiv. Aber das ist echt unerträglich. Für mich ein Skandal…Jetzt kommt aber die Eintracht 1995.

  169. Der Wowi sollte als OB zurücktreten. Dann hat er mehr Zeit, die Arbeiten auf der Flughafenbaustelle voranzutreiben.

  170. ZITAT:

    ” Der Wowi sollte als OB zurücktreten. Dann hat er mehr Zeit, die Arbeiten auf der Flughafenbaustelle voranzutreiben. “

    Hier ist man nicht einfach nur OB, wie in der Provinz, sondern Ministerpräsident.

    Nix da Baustelle kucken gehen. ;-)

  171. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Der Wowi sollte als OB zurücktreten. Dann hat er mehr Zeit, die Arbeiten auf der Flughafenbaustelle voranzutreiben. “

    Hier ist man nicht einfach nur OB, wie in der Provinz, sondern Ministerpräsident.

    Nix da Baustelle kucken gehen. ;-) “

    Stimmt nicht: Regierender Bürgermeister , aber wir hätten noch einen Job frei: Regierender Stadionbauer…. Darauf trink ich jetzt einen Prosecco.

  172. The Kritikaster:

    Schlaf gut John-Boy.

  173. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Der Wowi sollte als OB zurücktreten. Dann hat er mehr Zeit, die Arbeiten auf der Flughafenbaustelle voranzutreiben. “

    Hier ist man nicht einfach nur OB, wie in der Provinz, sondern Ministerpräsident.

    Nix da Baustelle kucken gehen. ;-) “

    Stimmt, aber kein OB einfach nur. Darauf wollte ich hinaus….

    Stimmt nicht: Regierender Bürgermeister , aber wir hätten noch einen Job frei: Regierender Stadionbauer…. Darauf trink ich jetzt einen Prosecco. “

  174. O je, Christian Ziege trifft zum 3-2 gegen uns im Waldstadion, 1996.

    Das hatte ich verdrängt, das macht mich fertig.

  175. @ Albert C

    Du hast ja recht. Also +1

  176. Sagen wollte ich: Du hast recht, allerding ist ein regierender Bürgermeister immer auch Ministerpräsident und damit mehr als nur ein OB.

  177. ZITAT:

    ” The Kritikaster:

    Schlaf gut John-Boy. “

    Denkste, Du bkst der einzige Springinsfeld, nur weil Du Puffbrause trinkst? Es lebendie ehrlichen Rotweintrinker. Das qualifiziert zum Altern… Nur kein Bock auf das langweilige Pobereit-Thema!

  178. Auf jeden Fall wäre es Wowis Aufgabe gewesen, auf der Baustelle mehr Hand anzulegen, damit es da mal vorangeht.

  179. Tausche ein k gegen ein i….

  180. ZITAT:

    ” Auf jeden Fall wäre es Wowis Aufgabe gewesen, auf der Baustelle mehr Hand anzulegen, damit es da mal vorangeht. “

    Na gut, ja, stimmt schon.

    Wenn der Dom erst einmal versinkt…welcher Kopf wird dann gefordert?

  181. So wie jede infrastrukturelle Maßnahme, Stuttgart auch nur eine Sekunde schneller zu verlassen, jeden Pfennig wert ist, so ist es auch jede, die ermöglicht, daß diejenigen, die in Berlin sind, das Stadtgebiet nicht mehr verlassen können. Das ist schon alles in Ordnung so. Nur das mit der Mauer sollte man sich nochmal überlegen. Diesmal aber bitte komplett rum.

  182. Die Merkel hätte sich auch mal öfters auf der Baustelle sehen lassen können. Schließlich ist der Bund auch Gesellschafter.

  183. Claudia Kohde-Kilsch hat Insolvenz angemeldet.

    Jetzt bei Beckmann.

  184. ZITAT:

    ” So wie jede infrastrukturelle Maßnahme, Stuttgart auch nur eine Sekunde schneller zu verlassen, jeden Pfennig wert ist, so ist es auch jede, die ermöglicht, daß diejenigen, die in Berlin sind, das Stadtgebiet nicht mehr verlassen können. Das ist schon alles in Ordnung so. Nur das mit der Mauer sollte man sich nochmal überlegen. Diesmal aber bitte komplett rum. “

    Aha. Und zum Gorki-Theater sagst du nichts?

  185. aus der Blöd von Freitag,,,

    Sammers Deutschland-Offensive

    Bayern macht Ernst mit Super-Talent Rode

    Vergrößern Matthias Sammers Deutschland-Offensive:

    Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer (45) hat sich vor wenigen Tagen festgelegt: „Unser Fokus bei Verpflichtungen wird eindeutig auf Deutschland liegen.“

    Sammers Deutschland-Offensive rollt. Letzte Woche der Transfer von Mainz-Jungstar Jan Kirchhoff (22/kommt im Sommer ablösefrei), der gestern in München den Medizincheck bestand und seinen Vertrag bis 2016 unterschrieb. Jetzt macht Bayern Ernst bei Frankfurts Supertalent Sebastian Rode (22).

    Nach BILD-Informationen ist sich Sammer mit den Bayern-Machern Rummenigge und Hoeneß einig: Rode ist einer für uns. Der defensive Mittelfeldspieler (Vertrag in Frankfurt bis 2014) hat vier deutsche U-Nationalmannschaften durchlaufen, spielt jetzt in der U 21. Die Bundesliga-Kollegen wählten Rode zum „Aufsteiger der Hinrunde“.

    Frankfurt-Chef Bruchhagen will von einem Rode-Abschied 2013 nichts wissen: „Rode ist für mich der Garant für Qualität. Jedes Tor von Eintracht entsteht irgendwie durch ihn. Er ist also so wichtig, dass jedes noch so hohe Angebot in keinem Verhältnis steht zu dem wirtschaftlichen Risiko, wenn wir ein zweites Mal absteigen würden. Und deswegen geht er 2014 gegebenenfalls ablösefrei.“

    Nur Poker? Mal sehen, wie Bruchhagen reagiert, wenn die Bayern ein Angebot für Rode (Marktwert 5 Mio Euro) abgeben…

    Top-Talent Rode steht auch bei Dortmund auf dem Wunschzettel. Im Trainingslager in Abu Dhabi sagte er BILD: „Bis 2014 ist noch lange hin, ich mache mir keinen Kopf, das ist nicht gut für meine Leistung.“

    Übrigens: Rode besitzt ein Sammer-Trikot – er war als Kind Dortmund-Fan, schlief in BVB-Bettwäsche…

  186. “Übrigens: Rode besitzt ein Sammer-Trikot – er war als Kind Dortmund-Fan, schlief in BVB-Bettwäsche…”

    Okay, das sind matter of facts gegen die wir ncihts machen können…

  187. Lauter olle Kamellen werden hier heute abend geworfen…..wackelnder Dom, Rode nächtigt in BVB Wäsche…..

    Gleich Mitternacht, vielleicht kann jetzt mal einer dieses Internet ausschalten…?!?

    Nettes Derby gesehen, gerade eben. Andere Sportart, richtiger Sieger…..

    N8!

  188. Und dieses Drecksblatt nimmt einfach mal den völlig willkürlichen Martwert von Transfermarkt, der rein zufällig zu Springer gehört, als gegeben.

    Gelesen habe ich diesen Müll nie, geklickt auch nicht aber ich werde deren Meldungen auch nicht mehr kommentieren. Auf die Art des Zustandekommens von Behauptungen werde ich allerdings auch zukünftig hinweisen.

  189. “Und zum Gorki-Theater sagst du nichts?”

    Das fragliche ultimative Einzelschicksal geht mich nichts an. Im wahrsten Sinne nicht. Und das sollte es auch andere nicht. Zu untersagen, solches ungefragt wofür auch immer zu instrumentalisieren, ist wohl nötig, wenn diejenigen, die es tun, diesen Sachverhalt warum auch immer nicht begreifen oder es trotzdem tun.

    Es ist da wie beim Rauchverbot. Wenn der Anstand nicht vorhanden ist, zu erkennen, was man tut, wenn man seine persönliche Vorstellung von Freiheit und Abenteuer so auslebt, daß sie sich über die Unversehrtheit anderer hinweghebt, dann darf man sich nicht wundern, wenn man eines schönen Tages von denen aber so richtig die Grenzen aufgezeigt bekommt, deren Interessen man immer ignoriert hat.

    Daß ich das hier überhaupt schreiben muß ist schon zuviel.

  190. ZITAT:

    ” “Und zum Gorki-Theater sagst du nichts?”

    Das fragliche ultimative Einzelschicksal geht mich nichts an. Im wahrsten Sinne nicht. Und das sollte es auch andere nicht. Zu untersagen, solches ungefragt wofür auch immer zu instrumentalisieren, ist wohl nötig, wenn diejenigen, die es tun, diesen Sachverhalt warum auch immer nicht begreifen oder es trotzdem tun.

    Es ist da wie beim Rauchverbot. Wenn der Anstand nicht vorhanden ist, zu erkennen, was man tut, wenn man seine persönliche Vorstellung von Freiheit und Abenteuer so auslebt, daß sie sich über die Unversehrtheit anderer hinweghebt, dann darf man sich nicht wundern, wenn man eines schönen Tages von denen aber so richtig die Grenzen aufgezeigt bekommt, deren Interessen man immer ignoriert hat.

    Daß ich das hier überhaupt schreiben muß ist schon zuviel. “

    Für mein schlichtes Gemüt etwas kompliziert formuliert aber +1

  191. Okay, Isaradler. Kein falsches Argument. Um nicht zusagen: Ein gutes Argument!

    Lese aber noch einmal Spinozas ETHIK. Und bleibe bei der Kunstfreiheit. Leider, sorry.

  192. ZITAT:

    ” Guten Tag, Freitag. “

    Schon wieder Freitag. Nimmt das kein Ende mehr?

  193. TGIF! Gute N8!

  194. Kunst kommt von Können…

  195. ZITAT:

    ” Kunst kommt von Können… “

    Na ja, okay, aber sag’ das mal unseren Stürmern….

  196. Wir haben Stürmer? Was das wieder kostet!

  197. Ein quasi komplettes Blog voller Schlingengesiefe. Ich faßbenders net.

  198. ZITAT:

    ” Ein quasi komplettes Blog voller Schlingengesiefe. “

    Perfektes Schlusswort.

    You’ve got it!

    It’s all about HIM!