EM 2012 Der Knuffige ist da

Lenin
Lenin

Gestern in Charkow war es wirklich 35 Grad heiß, haben jedenfalls die Digitalanzeigen in der Stadt verraten, zum Glück wehte ein bisschen Wind. Leider war am Bus am Flughafen diesmal keine Lena Gercke mit kurzer Jeans zu begutachten, immerhin aber: Georg Leppert aus unserer Lokalredaktion. Für ihn haben sich aber außer mir keine weiteren Fotografen interessiert.

Georg macht mit Frau und 13 Monate alter Tochter Urlaub in Sopot, er ist nämlich ein ziemlich verrückter Fußballfan, vor allem die Eintracht findet er gut. Seine Frau Anne hat ihm aber schon mitgeteilt, dass sie einen ähnlichen Trip 2014 in Brasilien nicht mitmachen wird. Wahrscheinlich wird Georg mit Kumpel Felix Helbig, der auch bei der FR arbeitet, hin düsen. Hier vor Ort hat er mit mir gemeinsam den Journalistenflieger von Danzig nach Charkow genommen, anders wäre er nicht mal eben für 20 Stunden weg von Frau und Kind gekommen. Kostet allerdings auch rund 700 Euro. Ob Georg das seiner Frau schon verraten hat? Diesen Blog liest sie ja bestimmt nicht.

Nach der Landung am Nachmittag in Charkow mussten wir allerdings noch eine halbe Stunde lang im Flieger sitzen bleiben. Nebenan standen zwei leere Flugzeuge aus den Niederlanden, die Ukrainer hatten keine Treppe mehr für uns übrig, weil der Flughafen total überfüllt mit den vielen Charterfliegern aus Deutschland und Holland war, aber die Niederländer wollten ihre Treppen nicht hergeben. Mussten sie dann aber doch.

In der Stadt waren dann ganz klar die Niederlande wieder vorn. Auf der Fanmeile legten niederländische DJs auf, es herrschte ausgesprochene Partystimmung, die meisten waren nicht mehr ganz nüchtern, alles war in orange. Sie sind schon ordentliche Feierbiester, unsere Nachbarn. Da kommen wir nicht mit.

Gleich neben der Fanmeile steht das neueste Fünfsterne-Hotel am Platz (Bild), von einem dieser Oligarchen hier vor Ort gebaut, von Alexander Jaroslawski, dem die halbe Stadt gehört und der außerdem Eigner und Mäzen von Erstligist Metalist Charkow ist. Er hat gleich noch die neuen Landebahnen und zwei neue Terminals für den Flughafen spendiert und das Stadion renoviert. Gesmatinvestition laut begeisterter Reiseleiterin: 300 Millionen Euro. No Problem.

Aufällig ist auch die Lenin-Statue ganz in der Nähe, ein Riesenteil. In Charkow wird gerade heiß diskutiert, ob das Denkmal stehen bleiben soll. So ungeheuer beliebt sind Lenin und die verblichene Sowjetunion in der Ukraine nämlich nicht. Kann man gut verstehen. Wär wenig verwunderlich, wenn eines Tages an der derselben Stelle ein Denkmal von Alexander Jaroslawski gebaut würde. Nur größer natürlich.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Schlandschloch!

  2. Netter Bericht!

    Wie wäre es, den Alexander, also den Jaroslawski, gleich mit ins Flugzeug zu zerren und ihn erst wieder gehen zu lassen, wenn er in Frankfurt eine Fußballmannschaft spendiert hat?!

    Lenin….ich dachte wirklich, man hätte den fast überall entsorgt. Selbst in Moskau will man ihn ja begraben….

  3. ZITAT:

    “ Kurz weg von EM:

    http://www.op-online.de/sport/.....53131.html

    die bayern also.. soso

  4. ZITAT:

    “ Kurz weg von EM:

    http://www.op-online.de/sport/.....53131.html

    Die (DFB) kapieren immer noch nicht, woher die Gewalt kommt.

  5. 58 Plätze nach unten……meine Tippspielstrategie läuft aus dem Ruder.

  6. ZITAT:

    Die (DFB) kapieren immer noch nicht, woher die Gewalt kommt. „

    Dem DFB ist völlig egal woher die „Gewalt“ kommt. Der DFB hat einen Masterplan. Und den zieht er mit freundlicher Unterstützung „der Gewalt“ durch. Und diese merkt nicht mal, dass sie unfreiwilliger Helfer ist.

  7. Das Foto der op ist ein schöner Aufhänger dafür, warum die Eintracht diese Strafandrohung nicht akzeptieren sollte. Der Herr macht sich nicht zufällig mit grün-weißem Gesicht und grünem Rauch bemerkbar. Hat denn die Eintracht irgendeine Hoheitsgewalt über solche Geschehnisse im Auswärtsblock, dass sie hier für Verstösse bestraft werden sollte?

  8. ZITAT:

    Dem DFB ist völlig egal woher die „Gewalt“ kommt. Der DFB hat einen Masterplan. Und den zieht er mit freundlicher Unterstützung „der Gewalt“ durch. „

    wie sieht er deiner ansicht nach aus? fußballhoheit wie bei der uefa euro 2012tm?

  9. ps: viel spaß herr leppert :-)

  10. “ wie sieht er deiner ansicht nach aus? fußballhoheit wie bei der uefa euro 2012tm? „

    Ex-Akt

  11. Lenin ist mir lieber als Alexander Jaroslawski.

    Ach ja. Das waren noch Zeiten als ich/wir uns auf der Zeil oder Bockenheimer Landstrasse Schlachten mit der Polizei geliefert haben. Teufel und andere haben einen Caffe im Schultheis gedrunken und wir haben eins auf die Kopf bekommen. Schöne Zeit

  12. ZITAT:

    “ Ex-Akt „

    die russen, das gezeigte banner this is russia wird hochgradig kriminalisiert, eine fackel heißt evtl. sechs punkte abzug, alle die keine fahne auf den backen haben gelten als hooligans und das procdere mit den tickets hat ja schon auch super geklappt. preis und beschaffungswege sind getestet.

    jo, da ist was dran. bitter.

  13. Morsche

    Am Ende macht man’s so wie man’s immer gemacht hat. Mehr oder weniger Rauch um nichts.

    Am einfachsten, man macht ein paar Dopingenthüllungen. dann hat der Fußball ein neues Thema.

  14. wa:

    Ganz großes Kompliment für „Gomez schießt sich wund“. Schlagzeilenhochlicht der EM bisher.

  15. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ex-Akt „

    die russen, das gezeigte banner this is russia wird hochgradig kriminalisiert, eine fackel heißt evtl. sechs punkte abzug, alle die keine fahne auf den backen haben gelten als hooligans und das procdere mit den tickets hat ja schon auch super geklappt. preis und beschaffungswege sind getestet.

    jo, da ist was dran. bitter. „

    Aber gegen diesen Weg sollte man sich wehren, nur den richtigen Weg kenne ich auch nicht

  16. Man hätte sich ja auch nicht träumen lassen, dass man auf einem Fahrrad (das sind diese Motorräder ohne Motor) mit einem Helm rumgurkt. Die nächste Generation rennt wahrscheinlich in Ritterrüstungen oder Hundetraineranzügen rum. Sicher ist sicher.

    Genauso kann ich mir inzwischen vorstellen, dass wir im Fussball diese lustigen Kibiz Card* (Polen) haben werden und Stadionbesuche nur unter erheblichen administrativen Aufwand möglich sind.

    Dann überlege ich mir allerdings, erstmalig in meinem Leben wenigstens eine Stadionmülltonne abzufackeln.

    * obwohl ich den Begriff mag. Kibiz Card. Sehr schön.

  17. Ich finde es insgesamt bemerkenswert, wie relativ wenig Repressionen es trotz der vielen Scharfmacher gibt.

  18. Falke – Du bist doch auch einer dieser Anwälte. Wie könnte man es denn rechtlich begründen, z.B. mich – den fadesten Langweiler der Universums – beim Stadionbesuch zu repressieren?

  19. „Kibiz Card. Sehr schön.“

    Für Groundhopper in Israel sollte man gleich noch die Kibbuz Card drauflegen.

  20. ZITAT:

    “ Falke – Du bist doch auch einer dieser Anwälte. Wie könnte man es denn rechtlich begründen, z.B. mich – den fadesten Langweiler der Universums – beim Stadionbesuch zu repressieren? „

    Alkoholfreies Bier?

  21. ZITAT:

    “ wa:

    Ganz großes Kompliment für „Gomez schießt sich wund“. Schlagzeilenhochlicht der EM bisher. „

    Sehe ich auch so. Großartige Überschrift.

  22. „Alkoholfreies Bier? „

    Mir egal. Die Plörre ist mit oder ohne Umdrehungen eher eine Ersatzflüssigkeit. Trinke VOR dem Stadion.

  23. Der DFB rächt sich jetzt nochmal ganz besonders an der Eintracht und Dynamo wegen den Spielen Union-Eintracht und Eintracht-Dynomo, weil sich die Fans nicht an den Ausschluss bei den Auswärtsspielen gehalten haben. Der DFB sagt sich nach dem Motto: Verarschen lassen wir uns nicht.

  24. Gut, kann ich verstehen. Repression könnte dann der Bann aller Verkaufsstände sein. Ob das rechtlich überhaupt durchsetzbar wäre, ist eine andere Sache.

    Ernsthaft diskutiert werden dürfte wohl der Stehplatzwegfall und die personalisierte Eintrittskarte. Und mit letzterer gehen natürlich noch weiterreichende Einschränkungen einher. Schließlich unterwirft man sich beim Betreten des Geländes den dort geltenden Bestimmungen.

    Am Ende kann man sich natürlich bei den willigen Erfüllungsgehilfen bedanken, die durch ihr Verhalten allen anderen einen Bärendienst erweisen und sich noch als Märtyrer sehen.

  25. „Repression könnte dann der Bann aller Verkaufsstände sein.“

    Ausserhalb des Stadions natürlich.

  26. ZITAT:

    “ Falke – Du bist doch auch einer dieser Anwälte. Wie könnte man es denn rechtlich begründen, z.B. mich – den fadesten Langweiler der Universums – beim Stadionbesuch zu repressieren? „

    Der neben Dir hat ein böses Wort gesagt.

  27. Sehr schön. Das war das deutsch-holländischste Ergebnis, aller deutsch-holländischen Ergebnisse. Bin jetzt im EM-Fieber. Aber mach jetzt erstmal Pause bis Sonntag. Dicker Kopf.

  28. 28 – na klar nerven die Bärendienstler.

    Trotzdem ist in meiner einfachen Welt der Agressor klar der DFB. Es werden permanent Mücken zu Elefanten aufgeblasen und nachgewiesen unwirksame und rechtlich zumindest duskussionswürde Sanktionen verhängt.

    Die wirklich drastischen Dinge, die ich von letzter Saison in Erinnerung habe, sind die Dynamo Ausschreitungen in Dortmund und der Frankfurter Polizist, derwo fast von einem Stein erschlagen wurde.

    Der Rest – entschuldigung – war Pillepalle. Nervend, aber Pillepalle. Da schließe ich den Fortuna Mutter/Kinde Platzsturm ein.

    Die bigotte Unsouveränität der Verbände und der Politik bewirkt nicht nur nichts sonder verschärft die Lage. Ich weiß nicht, ob die handelnden Personen unfassbar ahnungslos oder zielgerichtet agieren.

    Mit Fussballmafia DFB tut man der Mafia Unrecht. Die agiert auf weitaus höherem Niveau.

  29. „Der neben Dir hat ein böses Wort gesagt. „

    Das kann ich doch immer und überall behaupten. Rennen nicht täglich tausende zur Schmier, weil sie sich beleidigt fühlten oder den Finger gezeigt bekommen haben? Waschlappen. RAUS!

  30. ZITAT:

    “ Das kann ich doch immer und überall behaupten. Rennen nicht täglich tausende zur Schmier, weil sie sich beleidigt fühlten oder den Finger gezeigt bekommen haben? Waschlappen. RAUS! „

    Nee, mal angenommen, das war ein sehr lautes Wort, (oder was anderes) und die Kamera hat’s aufgezeichnet und es ist also klar, dass der neben Dir sich tatsächlich einigermaßen vorschriftswidrig verhalten hat: Dann bist Du dran.

  31. „Dann bist Du dran“

    Das dann allerdings völlig zu Recht.

  32. Mit letztem Satz hast Du vermutlich recht, aber dann sind sie unfassbar ahnungslos. Das kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen. Psychologen, Wissenschafler philosophieren über Pyrotechnik und Platzstürme und der DFB soll in seiner Trutzburg sitzen und mit den Schultern zucken?

    In meiner noch einfachereren Welt ist der „Bengalisti“ der Agressor, der Steineschmeisser und Fan- oder Spielerverprügeler und Bedroher.

    Den Platzstürmer lass ich mal aussen vor. Das ist ein Schwarmphänomen, befürchte ich.

  33. ZITAT:

    “ „Dann bist Du dran“

    Das dann allerdings völlig zu Recht. „

    Und wer’s nicht einsieht wird von der Inquisition verbrannt:

    http://www.youtube.com/watch?v.....zMIcWyhwDE

  34. 36, Seltsam – die quirls auch alles durcheinander.

    Bengalo – nervt, lohnt aber nicht der Aufregung

    Steineschmeisser – kriminell, verhaften (ist aber eher die Ausnahme, also das schmeißen)

    Einvernehmliche Fan-Verprüglelung – dämlich aber mir

    solls recht sein

    Nicht-einvernehmliche Fan-Verprüglelung – kriminell, gibts aber auch nicht mehr so oft

    Platzsturm (freudlich) – eher lästig aber harmlos

    Platzsturm (feindlich) – selbst die aufgebauschten Dingen in Berlin und bei uns gegen die Ziegen waren unfassbar harmlos.

  35. „- den fadesten Langweiler der Universums -„

    Am Tag vielleicht, aber in der Nacht, da wird er zu, … ja zu äh….

    einem Reihenendhaus Punk!

    Jaha!

  36. ZITAT:

    “ In meiner noch einfachereren Welt ist der „Bengalisti“ der Agressor, der Steineschmeisser und Fan- oder Spielerverprügeler und Bedroher.“

    Hmm, ja, das ist er. Aber wenn er mich gar nicht bedroht, sonder die ehrenwerte Fußballgesellschaft mich repressiert, dann fühle ich mich zu unrecht verfolgt.

  37. Und wenn tatsächlich Akteure im Fußballgeschäft überrascht sich zeigen, dass Pyro schon Tage vorher aufm Stadiongelände deponiert wird, frage ich mich, was diese Leute beruflich so machen.

  38. „Bengalo – nervt, lohnt aber nicht der Aufregung“

    Der, den man zündet, ohne andere dabei zu gefährden…..da stimme ich Dir zu.

    Wenn ich damit aber meine nähere Umgebung der Verbrennungsgefahr aussetze, handele ich grob fahrlässig und begehe gefährlich Körperverletzung!

    Einvernehmliche Fanverprügelung? Wenn sie sich ausserhalb auf der Wiese oder im Wald treffen, dann bitte, habe auch ich nichts dagegen.

    Wenn es aber als Stellvertreter“krieg“ im Stadion oder auf dem Weg dorthin geschieht, dann ist und bleibt es kriminell, weil Unbeteiligte fast immer in Mitleidenschaft gezogen werden.

    Die von Dir genannten Ausnahmen habe ich doch aus den Vorjahren in Erinnerung. Ist ja egal, wer da angefangen hat, aber K´lautern und K´ruhe sind mir in Erinnerung.

    Und den Polizisten hast Du selbst erwähnt.

  39. „Wenn ich damit aber meine nähere Umgebung der Verbrennungsgefahr aussetze, handele ich grob fahrlässig und begehe gefährlich Körperverletzung!“

    Anwälte voran!

    Als Nichtjurist, möge man mir verzeihen.

  40. DIE Nachricht des Tages:

    „Matthäus wird ARD-Experte: Lothar Matthäus ist am Donnerstag bei der EM-Partie Italien gegen Kroatien im polnischen Posen als Fernseh-Experte im Einsatz. Der Rekordnationalspieler wird in der Vorberichterstattung im Ersten ab 17.10 Uhr an der Seite von Moderator Reinhold Beckmann die beiden Mannschaften analysieren, wie der WDR am Mittwoch in Köln mitteilte.“

    http://www.fr-online.de/-em-20.....46614.html

    (Nr. 7)

  41. Hab‘ mich schon gefragt, ob es dieses mal gar kein Comedyelement gibt.

  42. Sich überrascht zu zeigen, und es tatsächlich zu sein, sind meist zwei ganz verschiedene Dinge.

    Agenda halt.

    Und über jeden Pyro ärgert man sich; wobei man ägern auch für überrascht einsetzen kann.

  43. mein herry…

    Heribert Bruchhagen eine Radikalisierung der Fan-Szene. „Fest steht auf jeden Fall, dass sich einige Fans immer weiter vom Fußball und den Vereinen entfernen. Es gibt unter ihnen kaum noch das Denken: Mit dieser Aktion schade ich meinem Verein“, sagte der 63-Jährige in einem „Bild“-Interview.

  44. Unglaublich. 150.000 Euro an Aachen. Die haben doch ihr ganzes Stadion damit saniert. hr-online.

  45. Das Stadion ist neu….am Tivoli wäre es billiger gewesen.

    Und wer weiss, was ein Rasen kostet, kann die Summe nachvollziehen.

  46. ZITAT:

    “ Unglaublich. 150.000 Euro an Aachen. Die haben doch ihr ganzes Stadion damit saniert. hr-online. „

    Na die Gelegenheit mal großzügig aufzurunden würde ich mir auch nicht entgehen lassen.

    Ist doch wie in der Autowerkstatt, wenn Du das Codewort „Versicherungsfall“ kündest – nach dem Knallen der Champagnerkorken wird halt die Plastikstoßstange wegen Flugrost für ne Milliarde ausgetauscht.

  47. ZITAT:

    “ DIE Nachricht des Tages:

    „Matthäus wird ARD-Experte: Lothar Matthäus ist am Donnerstag bei der EM-Partie Italien gegen Kroatien im polnischen Posen als Fernseh-Experte im Einsatz. „

    Ach herrie!

  48. ZITAT:

    “ DIE Nachricht des Tages:

    „Matthäus wird ARD-Experte: Lothar Matthäus ist am Donnerstag bei der EM-Partie Italien gegen Kroatien im polnischen Posen als Fernseh-Experte im Einsatz. „

    Da hätte man keinen vom Namen her passenderen Veranstaltungsort als „Posen“ finden können.

  49. Wohnwagencorso.

  50. Es ist aber was Wahres dran. Ich habe in der Türkei drei Autos mit nichttürkischen Kennzeichen gesehen. Zwei waren Nullerländischer Wohnwagen. Da waren sogar die Türken vorsichtig. „Schwarze Schrift auf gelbem Grund, halte Abstand bleib gesund.“

    Der andere war ein Hyundai aus Offenbach. Man glaubt es nicht. Ich habe ihn während des von mir beobachteten Sonnenbadens der Besitzer ordnungsgemäß mit einem EFC Alte Liebe Aufkleber versehen. Mann ist doch an fremden Gestaden dankbar für jegliche menschliche Geste.

  51. ZITAT:

    “ „Matthäus wird ARD-Experte: …“

    Da bekommt die heutige Beitragsüberschrifft eine ganz neue Bedeutung.

  52. 55 – ich möchte an dieser Stelle erwähnen, dass die Hollönder in ihrem eigenen Land sehr diszipliniert fahen. Die – ACHTUNG – fahren rechts, wechseln lediglich zum zügigen Überholen kurz nach links.

    Die fahren in Deutschland nur so bekloppt, weil sie mit den noch viel bekloppter fahrenden Deutschen überfordert sind.

  53. ZITAT:

    Die fahren in Deutschland nur so bekloppt, weil sie mit den noch viel bekloppter fahrenden Deutschen überfordert sind. „

    Ich kann euch sagen Südafrika ist eine echte Herausforderung für den deutschen Autofahrer

  54. ZITAT:

    “ „Matthäus wird ARD-Experte: …“

    Die einen bauen eine Insel in der Ostsee, die anderen bezahlen dem Loddar seine nächste Scheidung, und das alles von meinem Geld. Wo kann ich eigentlich die Murmel melden damit die eine schöne GEZ Nachzahlung bekommt ;-)

  55. @ 58

    Tatsächlich brauche ich in Holland beim Autofahren gefühlt einen Liter Sprit und einen Schuß Adrenalin weniger auf 100 km als hier.

    Aber das liegt nur daran, dass diese Land so klein ist, dass man eh nicht schnell vorankommen muss und der Nervenzustand allgemein entspannter, als wenn man zum nächsten Geschäftstermin hetzt.

    Und die linke Spur ist immer so schön frei.

  56. Und vor allem ist es da flach

  57. ZITAT:

    “ @ 58

    Tatsächlich brauche ich in Holland beim Autofahren gefühlt einen Liter Sprit und einen Schuß Adrenalin weniger auf 100 km als hier.

    Aber das liegt nur daran, dass diese Land so klein ist, dass man eh nicht schnell vorankommen muss und der Nervenzustand allgemein entspannter, als wenn man zum nächsten Geschäftstermin hetzt.

    Und die linke Spur ist immer so schön frei. „

    Außerdem haben die ein Tempolimit und keine Steigungen …

  58. Mist gedurriiiit

  59. ja Tempolimit … Kut! … hat mich beim vorletzten mal insgesamt 160 Oi gekostet … bin jetzt so brav wie eine Murmel (siehe #22)…

  60. Ich vermisse Albert. Er leidet bestimmt wie ein Hund.

  61. ZITAT:

    “ Ich vermisse Albert. Er leidet bestimmt wie ein Hund. „

    Zum Trost hier ein wenig holländisches Liedgut:

    http://youtu.be/o68LQVKjq7Q

  62. Der umstrittene spanische Schiedsrichter Carlos Velasco Carballo, der nach seinen Fehlentscheidungen im Eröffungsspiel zwischen Co-Gastgeber Polen und Griechenland (1:1) heftig kritisiert wurde, pfeift das letzte EM-Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft am Sonntag in Lwiw gegen Dänemark (20.45 Uhr).

    http://www.sport1.de/de/fussba.....72844.html

  63. „Außerdem haben die ein Tempolimit und keine Steigungen … „

    Tempolimet ist ja der Grund allen Übels. Wenn der angstbeißende Oberstudienrat mit 100,5 einen LKW überholt und danach aber schön links bleibt, um in seinem missionarisch faschistoiden Eifer auf 100er Schilder zu deuten.

    Wenn man denen eine kurze Lichthupe gibt bekommen sie ein Potenzproblem und rennen zur Obrigkeit.

  64. ZITAT:

    “ Stark (Ergolding) wäre gut gewesen. „

    Bitte die Form wahren.

  65. Warum wird eigentlich der Löw nicht bestraft? Seine Attacke von hinten auf den Balljungen war doch eine ganz miese Nummer.

  66. ZITAT:

    “ „Außerdem haben die ein Tempolimit und keine Steigungen … „

    Tempolimet ist ja der Grund allen Übels. Wenn der angstbeißende Oberstudienrat mit 100,5 einen LKW überholt und danach aber schön links bleibt, um in seinem missionarisch faschistoiden Eifer auf 100er Schilder zu deuten.

    Wenn man denen eine kurze Lichthupe gibt bekommen sie ein Potenzproblem und rennen zur Obrigkeit. „

    Kleiner Rechtstipp…

    Ziemlich kurios sind einige Auswirkungen des neuen Bußgeldkataloges, der seit wenigen Wochen in Kraft ist. Das gilt insbesondere für die neuen „Drängler-Vorschriften“. Wer z.B. auf der Autobahn bei höherer Geschwindigkeit zu dicht auffährt und drängelt, kann mit einem Bußgeld von 250 Euro, 4 Punken in Flensburg und einem dreimonatigem Fahrverbot belegt werden. Rechts überholen kostet dagegen nur 50 Euro und 3 Punkte und führt nicht ohne weiteres zum Fahrverbot. Schlussfolgerung: Besser nicht links drängeln, sondern rechts überholen, das spart 200 Euro und einen Punkt. Noch besser ist es allerdings, beim rechtsseitigen Überholen gleich den Standstreifen zu benutzen. Das kostet nämlich 50 Euro und nur 2 Punkte in Flensburg. Also wird auf diese Weise ein weiterer Punkt gespart.

  67. Was kosten denn ein Fangschuss?

    – von hinten (linke Spur)

    – beim rechts überholen

    – beim rechts überholen auf der Standspur

  68. 15 Jahre bei guter Führung.

  69. die nacherzählung – sehr schön, herr krieger!

    http://www.fr-online.de/em-201.....72996.html

  70. ZITAT:

    “ die nacherzählung – sehr schön, herr krieger!

    http://www.fr-online.de/em-201.....72996.html

    Danke, Pia. Der Link ist besser:

    http://www.fr-online.de/-em-20.....80066.html

  71. ahja, der ist besser.

    dann bedanke ich mich auch mal artig bei allen kolumnenmitwirkenden. ich les das sehr gerne!

  72. morsche

    1. freude – schlandschlochspiele machen spass und die ganze em auch.

    2.trauer – uefa und dfb lernen nix dazu und nehmen vereine und harmlose fans mit in sippenhaft für ein paar kriminelle

    3. ballhorn in bestechender em-form bei seinem polen-russland-spielkommentar:

    http://www.fr-online.de/-em-20.....68298.html

  73. Das wäre ja noch schöner. Wo man sein Herrschaftswissen ergaunert gibt man doch nicht preis. Der Mandant muß in ständiger Angst und Dummheit gehalten werden, umso eher schluckt er die Kostenrechnung.

  74. Noch ist alles drin, Albert. Ich glaube fest daran.

  75. „Ich bin bei dir, Albert.“

    Danke. Aber es ist zu spät. Holland steigt ab.

    Da ich auf den Fair Play-Preis schiele, sage ich; Imponierende Gomez-Tore. Echt, jetzt.

  76. ZITAT:

    “ :-)))

    Bin ich erleichtert:

    http://a8.sphotos.ak.fbcdn.net.....7339_n.jpg

    Hervorragend! Made my day so far …

  77. „Der Mandant muß in ständiger Angst und Dummheit gehalten werden, umso eher schluckt er die Kostenrechnung.“

    Wäre gut wenn das jede(r) wüsste.

  78. Dass das Aachener Stadion auf unsere Kosten aufgemotzt wird, ist wohl nicht zu verhindern, aber keine Doppelbestrafung!

    Ich hoffe, dass Herri das Strafmaß der unfähigen alten Herren ablehnt, von denen kommt gar nix außer Diäten strecken.

    Es wird Zeit, die Diskussion aus den 70ern wieder aufzunehmen, als den Herren trotz Nichtberechtigung die Strafwillkür geschenkt wurde.

    Anwälte an die Front, Stahlhelm nicht vergessen!

  79. Deckung! Die Firmenjogger sind in der Stadt. In voller Montur.

  80. ZITAT:

    “ So sehen Sieger aus: http://goo.gl/MtzFk

    Herrlich! Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

  81. „Zitat: Ich habe ihn während des von mir beobachteten Sonnenbadens der Besitzer ordnungsgemäß mit einem EFC Alte Liebe Aufkleber versehen.“

    … gesondertes Lob vom Vorstand ! Gut, dass wir keine Homepage mit einem Impressum haben, das schützt vor Strafverfolgung jeglicher Art ;-)

  82. ZITAT:

    “ Deckung! Die Firmenjogger sind in der Stadt. In voller Montur. „

    Jeder von denen kostet 22.-€ Startgeld…..reicht das, um die Verluste von JP Morgan auszugleichen?

  83. Im übrigen läuft der Deutsche Fußball Bund und die Deutsche Fußball Liga mit. Und die Frankfurter Rundschau….

  84. (3826) Eintracht Frankfurt Fußball AG (Frankfurt am Main)

    Auf zum JP Morgan Lauf, auch ohne Laufschuhe, aber mit Bengalos!

  85. ZITAT:

    “ Im übrigen läuft der Deutsche Fußball Bund und die Deutsche Fußball Liga mit.“

    Sollte mich einer von denen überholen gibt’s Randale.

  86. Zum Thema Geld… man unterstützt über 12 karitative Einrichtungen mit dem ganzen Startgeld des JPMCC etc.

  87. Jaja, verglichen mit den Milliardenverlusten, sind die Einnahmen von 1,5 Millionen, allein an Startgeld, nun wirklich……vernachlässigbar.

    Ist ja ganz nett und geht auch recht…..“lustig“ zu, vor allem nachher…..

  88. Und warum spenden die nicht einfach so, gehen einen saufen und schenken sich die fünf Kilometer, um die sie ein Gedöns machen als wär’s ein Marathon?

  89. zu #90 und dementsprechend für jede(n):

    Der selbständig denkende und am Ende gar handelnde Bürger (aka Mandant) ist so ziemlich der größte Unsicherheitsfaktor im Justizbetrieb. Gelegentlich mag er, einem Prinzen von Homburg gleich, durch einen semiabsichtlichen Geniestreich eine überraschende Wendung zum Guten einleiten. Häufiger ähnelt er jedoch einem sich mit eigener Pfiffigkeit an den Marterpfahl tricksenden Sam Hawkins, zu dessen um so aufwendigerer Rettung die Kanzlei Old Shatterhand & Winetou unter Einsatz ihrer Leben(szeit) dann berufen werden muss.

    Das schlägt sich natürlich in den Honoraren nieder. Und da die Verzweiflung dann erst recht groß ist, werden die auch eher im Voraus bezahlt.

    Daher: pro Selbstheiler, Rechthaber, Googlen und Gratisrechtsratsucher.

  90. ZITAT:

    “ Und warum spenden die nicht einfach so, gehen einen saufen und schenken sich die fünf Kilometer, um die sie ein Gedöns machen als wär’s ein Marathon? „

    Als Flowchart:

    rennen -> vorankommen -> Disziplin -> gewinnen -> gut

    saufen + schenken -> Geselligkeit -> Kommunikation -> Toleranz -> schlecht

  91. ZITAT:

    “ Und warum spenden die nicht einfach so, gehen einen saufen und schenken sich die fünf Kilometer, um die sie ein Gedöns machen als wär’s ein Marathon? „

    Keine Ahnung, ich jedenfalls freue mich mal durch meine Stadt laufen zu dürfen und danach ein Bierchen und leckeres Grill gut mit Kollegen zu verzehren.

  92. Man sollte jetzt nicht abheben. Es war nur Holland.

  93. ZITAT:

    Keine Ahnung, ich jedenfalls freue mich mal durch meine Stadt laufen zu dürfen und danach ein Bierchen und leckeres Grill gut mit Kollegen zu verzehren. „

    Hm. Und dazu muss man ab 12 Uhr in unwürdigen hautengen Radlerhosen durch die Stadt ziehen, literweise Wasser zu sich nehmen als wäre man 14 Tage der Wüste ausgesetzt und alle zwei Minuten eine Banane verzehren? Verstehe.

  94. Weil unsere Firma zu geizig ist, neben dem Startgeld, noch ein paar Euro für ein kleines Fest, einen Gutschein oder einen Imbiss auszugeben…..

    Und weil ich mich oftmals schämen musste, wieviel anderen Firmen ihre Mitarbeiter wert sind, laufe ich nicht mehr mit.

    Wir bekamen vor dem Rennen T-shirts………die musste man nach dem Rennen, gewaschen natürlich, zurückgeben. T-shirts, 5.-Euro das Stück!

    Immerhin: ich darf kostenlos im Internet surfen……und damit jede Menge Arbeitszeit sinnlos vertrödeln. :^°

  95. ZITAT:

    “ England! „

    Die spielen erst morgen.

    Irland!

  96. „Immerhin: ich darf kostenlos im Internet surfen……und damit jede Menge Arbeitszeit sinnlos vertrödeln. :^°“

    Fände ich im übrigen mal interessant:

    Wie hoch ist der volkswirtschaftliche „Schaden“ im Jahr, den das Lesen und Kommentieren von Foren und Blogs während der vermeintlichen Arbeitszeit verursacht?

    Mit besonderem Augenmerk auf Blog-G und da im speziellen „Mr.Seltsam“.

  97. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ England! „

    Die spielen erst morgen.

    Irland! „

    Lass ihn. Man muss das ausleben, solange sie noch dabei sind.

  98. Auch Hausfrauen möchten einmal im Laufen ne Banane hinterschieben! Und sich den Wasserbecher ins Genick schütten.

    Pro Kompressionsstrümpfe auf Friedrich Ebert Anlage!

  99. „Mit besonderem Augenmerk auf Blog-G und da im speziellen “Mr.Seltsam”“

    48% aller Arbeitnehmer surfen privat, während der Arbeitszeit. Das halte ich für zu wenig.

    Eher passen würde wohl, dass 48% der Arbeitszeit für privates Surfen drauf geht……

  100. ZITAT:

    „Hm. Und dazu muss man ab 12 Uhr in unwürdigen hautengen Radlerhosen durch die Stadt ziehen, literweise Wasser zu sich nehmen als wäre man 14 Tage der Wüste ausgesetzt und alle zwei Minuten eine Banane verzehren? Verstehe. „

    Aha, und das macht jetzt jeder so der da mitläuft?

  101. Wo laufen die Gauner denn? Ist wenigstens das SEK vor Ort?

  102. ZITAT:

    “ Deckung! Die Firmenjogger sind in der Stadt. In voller Montur. „

    Shit. Das wird eng am Baseler Platz!

  103. ZITAT:

    „Hm. Und dazu muss man ab 12 Uhr in unwürdigen hautengen Radlerhosen durch die Stadt ziehen, literweise Wasser zu sich nehmen als wäre man 14 Tage der Wüste ausgesetzt und alle zwei Minuten eine Banane verzehren? Verstehe. „

    der Lauf wird doch erst um 19:30 gestartet, wie ich gerade gelesen habe. Was macht Mann und Frau dann so lange in der Stadt? Schuhe kaufen?

  104. ZITAT:

    “ Wie hoch ist der volkswirtschaftliche „Schaden“ im Jahr, den das Lesen und Kommentieren von Foren und Blogs während der vermeintlichen Arbeitszeit verursacht?“

    Null. Im Gegenteil: durch die Kreativpausen wird die Arbeitseffektivität immens gesteigert.

  105. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wie hoch ist der volkswirtschaftliche „Schaden“ im Jahr, den das Lesen und Kommentieren von Foren und Blogs während der vermeintlichen Arbeitszeit verursacht?“

    Andere Frage: Wie hoch ist der volkswirtschaftliche Schaden, den die JPMorgans dieser Welt während ihrer Arbeitszeit verursachen?

  106. „Andere Frage: Wie hoch ist der volkswirtschaftliche Schaden, den die JPMorgans dieser Welt während ihrer Arbeitszeit verursachen?“

    Die wollen doch nur spielen….

  107. Ich muss heute Abend noch nach Hause. Hoffentlich werde ich nicht ausgeraubt.

  108. ZITAT:

    “ Läuft Heinz auch mit? „

    Ich bin richtig krank

  109. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Läuft Heinz auch mit? „

    Ich bin richtig krank „

    Das tut mir leid, gute Besserung.

  110. Krank vor Liebe zum deutschen Team?

    Gute Besserung, Heinz!

  111. Heute wäre mir nach einem Strandkorb-Platz auf Usedom…Nach den Strapazen von gestern Abend. Aber nein, heute ist die ARD dran…Mit mir kann man es ja machen. Immer drauf…

  112. @126 – 129, mit + baldigst

  113. In fünfzehn Minuten Antuf in der Pizzeria. Mit Wunsch nach Beratung.

  114. Oops, der Italiener mach ernst.

  115. Schildkrötenfeld heute mit einem Doppelpack. Mark my words.

  116. Schildenfeld rettet vor Cassano.

    Die große weite Fußballwelt.

  117. Neulich noch in Paderborn verloren, heute schon gegen Italien.

    Schildenfeld ist der Mann der Stunde!

  118. Schlidenfeld ist halt ein Clusterspieler. In nem gescheiten Umfeld wird der auch besser. Kònnte man ja als Überlegung festhalten

  119. „Schlidenfeld ist halt ein Clusterspieler. In nem gescheiten Umfeld wird der auch besser. Kònnte man ja als Überlegung festhalten“

    Eben. Und wir haben gelacht, als er sagte, dass die 2. Liga zu langsam für ihn sei.

  120. Der Mladen ist ja nicht mal im Kader, sehe ich gerade…Seltsam.

  121. Ja, nur gerade wurde er stehen gelassen…

  122. Beste Werte sagt die Statistik

  123. Jetzt wird’s ihm aber doch ein wenig schnell

  124. Wenn ich mir den Dreck so ansehe, den ich während meiner aktiven Werktätigkeit abliefere, ist jede Minute Privatgedöns ein volkswirtschaftlicher Gewinn.

    ITALIA!

  125. FORZA ITALIA!!!

  126. GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOLLLLLLLLLL

  127. Kann der Köhler auch

  128. Italien machts. Da Leg ich mich mal fest.

  129. ZITAT:

    “ Jetzt wird’s ihm aber doch ein wenig schnell „

    Jetzt fehlt doch die hessische Gemütlichkeit.

  130. Pirlo. Gefühlt spielt der für mich seit 25 Jahren.

  131. ZITAT:

    “ Kann der Köhler auch „

    wieso isser dann auf Urlaub?

  132. Wenn Italien gegen Spanien, kommentiert von Bela Rethy, wie bestes Kobe-Beef ist, das man in ranziger Butter brät, wie neulich auf Twitter zu lesen war, dann ist Italien gegen Kroatien, kommentiert von Steffen Simon, wie Aldi-Rumpsteak, das man in Motoröl frittiert.

  133. ZITAT:

    “ Italien machts. Da Leg ich mich mal fest. „

    Ist quasi durch?

  134. Apropos durch. Rob soolwirklich gehen ,sagt Veh

  135. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “ Italien machts. Da Leg ich mich mal fest. „

    auf einmal

  136. Dieser Schildenfeld, den sollte Holz mal ansprechen. Werden wir uns aber kaum leisten können.

  137. „Rob soolwirklich gehen ,sagt Veh“

    Hat der nicht schon ein Haus gebaut? Soll dann bleiben, finde ich.

  138. Rob hat in Frankfurt einen außergewöhnlich guten Vertrag.

  139. Becks redet Schildi schlecht. Ist da was einklagbar?

  140. „Ein Frankfurter, Schildenfeld, hat ziemlich gewackelt.“ (Beckmann)

    Wir werden bei der EM erwähnt! Wir!

  141. azzurro…

    azzurri…

    azzurra..

    la squadra!

    http://www.youtube.com/watch?v.....q6q9UO7TSs

  142. Ist euch eigentlich aufgefallen wie schnell ihr Caio vergessen habt. Diese schnellebige Zeit macht mich mitunter nachdenklich

  143. Watzi, besorgst Du mir so’n Rundschau am Abend -T-Shirt?

  144. ZITAT:

    “ Dorhüdder! „

    :-)

    Der Loddar, herrlich schauerlich.

  145. ZITAT:

    “ Ist euch eigentlich aufgefallen wie schnell ihr Caio vergessen habt.“

    Wen?

  146. ahhhh – kreisch – loddar als kommentator! jetzt wird die em porno, i leik!

  147. Einem Caio hätte so eine EM gut zu Gesicht gestanden.

  148. Beckmann hat doch gar keine Ahnung von Fußball. Sonst auch nicht. Er zündet wenigstens keine Kinder an.

  149. Für immer in unseren Herzen.

  150. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “ „Rob soolwirklich gehen ,sagt Veh“

    Hat der nicht schon ein Haus gebaut? Soll dann bleiben, finde ich. „

    Wir ham genug Skyline, wir brauchen dem sein Haus nicht.

  151. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “ Beckmann hat doch gar keine Ahnung von Fußball. Sonst auch nicht. Er zündet wenigstens keine Kinder an. „

    Wünscht sich, er wär‘ drauf gekommen

  152. Das fette, häßliche und insbesondere desinteressierte Kind in der Big-Magenta Werbung ist schon jetzt mein EM-Held. Da kann gar nichts mehr kommen.

  153. Wie ich überhaupt zu diesem Zeitpunkt bereits einen ewigwährenden Hass auf sämtliche Sponsoren habe, die der Meinung waren, ein einziger Spot reicht für einen Monat, an dem werden sich die Heavy User mit Sicherheit sieben- achthundertmal erfreuen.

  154. ZITAT:

    “ Watzi, besorgst Du mir so’n Rundschau am Abend -T-Shirt? „

    ????

  155. „Das fette, häßliche und insbesondere desinteressierte Kind in der Big-Magenta Werbung ist schon jetzt mein EM-Held.“

    Voll die fette Cloud. :-)

  156. Rasender Falkenmayer

    Mich nervt, dass die sich immer erstaunen, wenn ältere Spieler viel laufen. Das ist vielmehr zu erawrten. Zum Einen nimmt zwar der Sprint und die Endgeschwindigkeit bis Mitte 30 ab, aber nicht die Ausdauer. Zum anderen werden gerade Spieler mit guten Fitnesswerten bis in höheres Alter dabeibleiben.

    Aber mal so mit Nachdenken: das ist selten.

    Musste raus.

  157. Ich muss jetzt erst mal das Perfekte Dinner schauen und dann „Prominent“

  158. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Watzi, besorgst Du mir so’n Rundschau am Abend -T-Shirt? „

    ???? „

    Na, eines von diesen Promo-Dingern. :)

  159. Kennichnich, diese Promo Dinger.

  160. Endlich Bengalo.

  161. Punktabzug Hrvatska

  162. ZITAT:

    http://www.youtube.com/watch?v.....VcRz2JcGvk

    yeah „

    Hach, das erinnert mich an meine Zeit bei Ajax.

  163. Bitte höflichst um ernstgemeinte Antwort:

    Gab es früher schon EM- oder WM-Länderspiele, bei denen Pyro abgefeuert wurde? Oder ist das tatsächlich eine neue Entwicklung (Zeitgeist)?

  164. Gabs schon. Hat aber niemanden interessiert.

  165. @170. HeinzGründel:

    Ich musste Jahre warten Caio endlich vergessen zu dürfen. Das hat schon lange genug gedauert.

    Alles Gute Caio, ob in einer gemütlichen Liga oder am Strand…

  166. ZITAT:

    “ Gabs schon. Hat aber niemanden interessiert. „

    Kannst Du Dich an konkrete Spiele und Jahr (EM? WM?) erinnern? Mir ist das bei EM-/ WM-Länderspielen bisher noch nie aufgefallen (vielleicht, weil ich auch jetzt erst darauf achte).

    Würde mich interessieren.

  167. Als ich 06 bei Italien-Australien war gabs das. Hat aber niemanden interessiert.

    Und ausßerdem alle Länderspiele in Süd- und Osteuropa und Südamerika und….

  168. ZITAT:

    “ Als ich 06 bei Italien-Australien war gabs das. Hat aber niemanden interessiert.“

    Ja, scheint wirklich so zu sein, dass man das „damals“ eben gar nicht für bemerkenswert hielt.

  169. Kajooooooooooo!

  170. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Als ich 06 bei Italien-Australien war gabs das. Hat aber niemanden interessiert.“

    Ja, scheint wirklich so zu sein, dass man das „damals“ eben gar nicht für bemerkenswert hielt. „

    Deswegen fällt es auch schwer, konkrete Ereignisse zu benennen, weil an Belanglosigkeiten erinnert man sich nicht.

  171. Rasender Falkenmayer

    So ist Fußball

  172. Es gibt keine „Kleinen“ mehr: ITA : CRO 1:1

  173. „Deswegen fällt es auch schwer, konkrete Ereignisse zu benennen, weil an Belanglosigkeiten erinnert man sich nicht.“

    Spontan erinnere ich mich an die WM 1998. Holland-Jugoslawien. Viertelfinale…

  174. ZITAT:

    “ Deswegen fällt es auch schwer, konkrete Ereignisse zu benennen, weil an Belanglosigkeiten erinnert man sich nicht. „

    Naj, ja, das Spielfeld würde ich – trotz des Rauches – schon gerne sehen……..

  175. Welche Strafe würde so eine Pyroeinlage bringen?

    http://www.youtube.com/watch?v.....atcuN7-XIw

  176. auch bei DDR vs Brasilien 1974.

  177. ZITAT:

    “ Es gibt keine „Kleinen“ mehr: ITA : CRO 1:1 „

    Wobei Nachtrag: Kroatien war schon immer ein ernster Länderspielgegner.

  178. ZITAT:

    “ Welche Strafe würde so eine Pyroeinlage bringen?

    http://www.youtube.com/watch?v.....atcuN7-XIw

    Lange nicht gesehen :-)

  179. Ah, jetzt hab ich auch Mal nen Torrichter in Aktion gesehen. Sah aus, als wollte er auf der Linie einen Haufen setzen.

  180. verdammte Restjugoslawen

  181. Kroatien macht’s. Da leg ich mich mal fest.

  182. @Albert C.

    “ ZITAT:

    http://www.youtube.com/watch?v.....VcRz2JcGvk

    yeah „

    Hach, das erinnert mich an meine Zeit bei Ajax. „

    Als Greenkeeper oder Matjesverkäufer?

  183. Die Kroaten sind noch hungrig; die Italos zu satt und zufrieden.

  184. noch 5 Minuten. Lauft, meine kleinen Italiener.

  185. Rasender Falkenmayer

    Den Italienern reicht doch das Unentschieden.

  186. „Stretcher Crew“

    Danke UEFA!

  187. „Wenn der angstbeißende Oberstudienrat mit 100,5 einen LKW überholt und danach aber schön links bleibt, um in seinem missionarisch faschistoiden Eifer auf 100er Schilder zu deuten.“

    Wobei der Oberlehrer die 100,5 nur auf seinem Tacho angezeigt bekommt. Tatsächlich hat er nur 90, bestenfalls 95 drauf.

  188. Gordon hat mir Pirlo das Trikot getauscht.

    Ein Star.

  189. Drabbadoni

  190. Rasender Falkenmayer

    Idalien

  191. So nebenbei: In der Person von Lothar Matthäus zeigt sich der Fluch der Journaille; ich glaube, der wäre ein wirklich brauchbarer und kompetenter Trainer auch für die Buli – allein seine Außendarstellung war einfach semi-professionell. Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich´s….schwierig.

  192. Beim Idaljena unten isses so herrlich ruhig, hach is des schee. Korsofreies Bad Oberrad.

  193. ZITAT:

    “ Gordon hat mir Pirlo das Trikot getauscht.

    Ein Star. „

    Jedenfalls hat Gordon gegen di Natale, Balotelli und Casano ganz wacker gegengehalten und sich besser aus der Affäre geogen, als es ihm eine nicht unerhebliche Anzahl User zugetraut hatten.

  194. “ In der Person von Lothar Matthäus zeigt sich der Fluch der Journaille“

    Für Loddars Außendarstellung kannste aber nun werklisch net die Journaille verantwortlich machen. Die hatter ganz alleine zu verantworten.

  195. Top-Mann, da werden wir noch viel Freude dran haben. Vertrag verlängern!

  196. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Jedenfalls hat Gordon gegen di Natale, Balotelli und Casano ganz wacker gegengehalten und sich besser aus der Affäre geogen, als es ihm eine nicht unerhebliche Anzahl User zugetraut hatten. „

    Proschwitz und Kara müssen zur EM.

  197. Lasst den Lothar bitte mal Dagdigdisch sagen. Wäre mir ein paar Scheine wert.

  198. „Jedenfalls hat Gordon gegen di Natale, Balotelli und Casano ganz wacker gegengehalten und sich besser aus der Affäre geogen, als es ihm eine nicht unerhebliche Anzahl User zugetraut hatten.“

    Wegen Gordon sind die doch nur bei der EM!

  199. ZITAT:

    “ Lasst den Lothar bitte mal Dagdigdisch sagen. Wäre mir ein paar Scheine wert. „

    DuwillstwirklichhorendasBalloddellieinenbesoners..hat?

  200. War ein gutes Spiel .

  201. ZITAT:

    “ “ In der Person von Lothar Matthäus zeigt sich der Fluch der Journaille“

    Für Loddars Außendarstellung kannste aber nun werklisch net die Journaille verantwortlich machen. Die hatter ganz alleine zu verantworten. „

    Die Journaille wirkt als Verstärker.

    Ich mag den Lothar. Guter Mann – als Spieler und auch als Trainer, bin ich sicher. Er ist weiser geworden und bräuchte halt immer auch einen guten Presseberater an seiner Seite.

  202. übrigens: E N G L A N D ! ! !

  203. Die Gesetze des Erfolges hat der Sport geschrieben.

    Na denn.

  204. Ich leg´ mich mal fest:

    Der Mehmet Scholl ist klug und süß.

  205. ZITAT:

    “ Gordon hat mir Pirlo das Trikot getauscht.

    Ein Star. „

    Millionen sind uns sicher, hehe! *jrewinggedächtniskichern*

  206. mwa.

    Was wird denn ein John Guidetti von ManCity so an Leihe kosten?

  207. Ich vermute, des Lothars Problem ist seine unfassbare soziale Inkompetenz.

    Ja, den Scholl ist tatsächlich klug und süß.

  208. „Ja, den Scholl ist tatsächlich klug und süß.“

    aber nicht knuffig.

  209. Iren sind ja uch so eine Art englische Mutanten.die haben genau den gleichen unorthodoxen Bewegungsablauf. Das könnte ihre Schangse sein

  210. Flexibilität ist allez für mich. Heute grün: http://www.youtube.com/watch?v.....Y_PdDvljx0

  211. ich bin auch für Rangers UND Celtic.

  212. ZITAT:

    “ England „

    Rooney hat sich für 38000 Pfund Haare transplantieren lassen unD sie sich nun abrasiert.England..

  213. Das ist wenigstens ein Typ.

  214. Das hat aber lange gedauert.

  215. War das wirklich Torres? So kennt man ihn ja gar nicht mehr…

  216. Oh … die Iren spielen ja auch ohne Torhüter.

  217. „Die Journaille wirkt als Verstärker. „

    Genau. Und die Geister hat er ja selbst gerufen.

  218. Sehr spannend! Bin mit der Murmel auf Rang 124 des Tippspiels, da entscheidet sich heute der weitere Lebensweg.

  219. ZITAT:

    “ „Die Journaille wirkt als Verstärker. „

    Genau. Und die Geister hat er ja selbst gerufen. „

    Das stimmt allerdings. Aber machen wir nicht alle Fehler? Und kann man dann nicht auch mal einen – auch medialen – Schlußstrich ziehen? Der Lothar Matthäus von heute ist doch wirklich geläutert im Vergleich zu früher. Der Mann tut mir leid. Denn ich glaube, der Mann hat wirklich Ahnung vom Fußball.

  220. ZITAT:

    “ „Ja, den Scholl ist tatsächlich klug und süß.“

    aber nicht knuffig. „

    Auch knuffig. Und knuddelig. Ich würd´ sofort schwach werden. So!

  221. Ich kann diese iberischen Halbinselaffen nicht mehr sehen. Haben eine Ecke und spielen die kurz und dan zur Mittellinie zurück, um ja nicht unter 80% Ballbesitz zu rutschen. Das ist doch kein Fußball mehr!

  222. ZITAT:

    “ Ich kann diese iberischen Halbinselaffen nicht mehr sehen. Haben eine Ecke und spielen die kurz und dan zur Mittellinie zurück, um ja nicht unter 80% Ballbesitz zu rutschen. Das ist doch kein Fußball mehr! „

    Im Viertelfinale wird England diesen Spuk beenden.

  223. Die sind nur arrogant. Hoffe sie bekommen ihre Quittung

  224. Also den Loddar werd ich mein Lebtach net mehr ernst nehmen können. So gern es mir leid tut.

  225. Rasender Falkenmayer

    Zen-Fußball. Gefällt mir.

  226. ZITAT:

    “ Die sind nur arrogant.“

    wäre ich auch, wenn ich so kicken könnt und WM und EM wäre

  227. ZITAT:

    “ Also den Loddar werd ich mein Lebtach net mehr ernst nehmen können. So gern es mir leid tut. „

    Schade. Barmherzigkeit, Milde und Vergebung sind Tugenden.

  228. „Schade. Barmherzigkeit, Milde und Vergebung sind Tugenden. “ Matthäus-Evangelium?

  229. Interessante Schiedsrichter-Akzente.

  230. Puh. Diese langen Arbeitstage. Irgendeiner hätte mich umdrehen müssen. Bin ja fast wundgelegen.

  231. ZITAT:

    “ Interessante Schiedsrichter-Akzente. „

    :-)

  232. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die sind nur arrogant.“

    wäre ich auch, wenn ich so kicken könnt und WM und EM wäre „

    Klare Sache. Dürfen die auch sein. Aber trotzundwegendem wünscht man sich ein Chancenliegenlassen und 92,7% Ballbeseitz und dann, in der Nachspielzeit, die Flanke aus 40 Metern und den Flugkopfball in den Winkel. Ich würde sofort einen Irish Coffee kredenzen (sowas wie Einspänner vom Aldi).

  233. ZITAT:

    “ „Schade. Barmherzigkeit, Milde und Vergebung sind Tugenden. “ Matthäus-Evangelium? „

    Hihi, wahrscheinlich.

  234. Rasender Falkenmayer

    Was’n Glück, dass der Gomez kein Spanier ist. Mit dem wären die unschlagbar.

  235. „Matthäus-Evangelium? „

    Hochlicht, Herr Dokter!

    :)

  236. Meine Güte. Jetzt weiß, ich was JCM sagen wollte.

    „diesmal keine Lena Gercke mit kurzer Jeans“

  237. Und wenn wir schon mal dabei sind (das Spiel Esp – Irl dümpelt ja gerade vor sich hin) – es ist mir ein Kreuz: Der jüngere Ratzinger war auch mal klüger als himself als alter Pope:

    „Epilog: Als Benedikt XVI. noch Joseph Ratzinger hieß, schrieb er 1972 in einem Aufsatz zum Sakramentenempfang für wiederverheiratete Geschiedene die rhetorische Frage:

    „Wird das Anders-Können hier nicht zur Pflicht der Barmherzigkeit, des recht verstandenen ‚Evangeliums‘? Wo eine erste Ehe seit langem und in einer für beide Seiten irreparablen Weise zerbrochen ist; wo umgekehrt eine zweite Ehe sich über einen längeren Zeitraum hin als sittliche Realität bewährt hat und mit dem Geist des Glaubens, besonders auch in der Erziehung der Kinder, erfüllt worden ist (so dass die Zerstörung dieser zweiten Ehe eine sittliche Größe zerstören und moralischen Schaden anrichten würde), da sollte auf einem außergerichtlichen Weg auf das Zeugnis des Pfarrers und von Gemeindemitgliedern hin die Zulassung der in einer solchen zweiten Ehe Lebenden zur Kommunion gewährt werden.“

    http://www.spiegel.de/panorama.....38908.html

  238. Jetzt weiß ich, wie man (Satz-) Zeichen setzt.

  239. ZITAT:

    “ Was’n Glück, dass der Gomez kein Spanier ist. Mit dem wären die unschlagbar. „

    jenau; der Gomez trägt ´nen Stahlhelm…..

  240. Ei ja, sie können’s halt.

  241. Oh Lord, wie ich diese Erstrundenpokalspiele hasse.

  242. „Schade. Barmherzigkeit, Milde und Vergebung sind Tugenden.“

    Ich bin ihm ja auch net mehr gram, dass er unsern Grabi kaputt getreten hat (obwohl er ja übrigens nie um Entschuldigung gebeten hat). Und dafür, dass er en Depp is, kann er ja auch nix.

  243. ZITAT:

    “ Ich bin ihm ja auch net mehr gram, dass er unsern Grabi kaputt getreten hat (obwohl er ja übrigens nie um Entschuldigung gebeten hat). .. „

    Das wiederum wusste ich nicht. Wann war das denn? Lothar hat Grabi kaputtgetreten?

  244. Wann hat Matthäus eigentlich das letzte Mal für die Bild geschrieben?

  245. Hat das noch mit Fußball zu tun?

    Das macht doch keinen Spaß!

  246. „1980 musste Grabowski seine Laufbahn als aktiver Fußballer beenden, da ihn der damals noch junge Lothar Matthäus durch eine Grätsche schwer verletzte.“

    (aus WIKIPEDIA)

  247. Die jüngere Vergangenheit zusammenfassend: *facepalm*

  248. ZITAT:

    “ Hat das noch mit Fußball zu tun?

    Das macht doch keinen Spaß! „

    Vor allem haben mir die irischen Blödmänner mit ihrer plötzlichen Angriffslust und dem saudämlich eingefangenen Konter meinen Tipp kaputtgemacht.

    Nach dem 3. Tor hören dann die Spanier wahrscheinlich auf, tiefbefriedigt meinen Tipp zerdeppert zu haben.

  249. ZITAT:

    “ „1980 musste Grabowski seine Laufbahn als aktiver Fußballer beenden, da ihn der damals noch junge Lothar Matthäus durch eine Grätsche schwer verletzte.“

    (aus WIKIPEDIA) „

    Okay, da war Grabi 36 Jahre alt. Hunde, wollt Ihr ewig leben?

    http://de.wikipedia.org/wiki/J....._Grabowski

  250. Lothar hat Grabi das UEFA-Cup-Endspiel geklaut.

  251. Und der Lothar hat doch ´ne Menge Erfahrungen gesammelt:

    http://de.wikipedia.org/wiki/L.....th%C3%A4us

  252. Wobei man dem Loddar zugute halten muss, dass der Schiri damals kein Foul gesehen und keinen Freistoß gepfiffen hat.

  253. ZITAT:

    “ Wobei man dem Loddar zugute halten muss, dass der Schiri damals kein Foul gesehen und keinen Freistoß gepfiffen hat. „

    Schiris können nicht irren.

  254. Wobei wir den Gladbachern damals ein 5:2 eingeschenkt haben. Ich hatte damals im Stadion nicht erwartet, dass einer der Borussen auf 150 Länderspiele kommt und einen Wettstreit für blöde Auftritte mit einem Tennisspieler beginnen wird.

  255. Die Spanier sollten jetzt nicht übermütig werden (4:0) – bedenke Mensch, dass Du aus dem Staub kommst und zu Staub wirst, oder so ähnlich.

  256. Klasse Support der Iren.

  257. Irrer Support der Klassen.

  258. Immerhin waren die Iren auf der Tribüne erstklassig.

  259. aproposupport. tomorrow: THIS IS ENGLAND!

  260. Iren sind menschlich.

  261. ZITAT:

    “ Klasse Support der Iren. „

    Ja, nach ´ner 0:4 Klatsche, finde ich diesen irischen, etwas melancholisch-dunklen Fan-Gesang schön und großartig (aber: Dabei-Sein ist alles?).

  262. and now höchschte Konzentration auf INGERLAND: http://www.youtube.com/watch?v.....yfNR5yixkg

  263. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Klasse Support der Iren. „

    Ja, nach ´ner 0:4 Klatsche, finde ich diesen irischen, etwas melancholisch-dunklen Fan-Gesang schön und großartig (aber: Dabei-Sein ist alles?). „

    Ich kenn so was von Eintracht-Spielen. Aus irgendeinem Pokal geflogen aber mit Stolz durchgesungen. Und die Bayern- oder sonstige Kundschaft hat blöd geguckt.

  264. Sodele, Spanien hat mal wieder spanisch gespielt, und die Iren bewiesen mal wieder Klasse: when you go down, do it singing.

    Können nicht viele.

  265. ZITAT:

    “ and now höchschte Konzentration auf INGERLAND: http://www.youtube.com/watch?v.....yfNR5yixkg

    na ja, bei den zwei Weltkriegen hatten die Briten noch paar zusätzliche Spieler im Team…….

  266. ZITAT:

    “ Sodele, Spanien hat mal wieder spanisch gespielt, und die Iren bewiesen mal wieder Klasse: when you go down, do it singing.

    Können nicht viele. „

    Glaub ich nicht. In jeder Sportschau werden die gehochlichtet, die bei einer Klatsche, einer derben Klatsche singen. Für mich ist das Partyvolk. ABER NICHT die Iren heute, dass ist was komplett anderes. Singen ist m.E. der beste Support wo gibt und unendlich wichtig für den Kick. Genau deswegen freu ich mich auch so riesig auf morgen:

    http://www.youtube.com/watch?v.....ure=fvwrel

  267. „ABER NICHT die Iren heute, dass ist was komplett anderes.“

    Ei ja, genau das meinte ich.

  268. @ E. Zwischen der Boston Tea-Party und Nazi-Gedöns mach ich dann doch mal einen reichlich derben Schnitt. Ich sehe es mal als Satire an, um schmerzfrei zu bleiben.

  269. Ich könnte auch unseren Abstieg beim HSV erwähnen.

    Das schlägt die Iren.

  270. @ Dr. Kunter:

    ZITAT:

    “ @ E. Zwischen der Boston Tea-Party und Nazi-Gedöns mach ich dann doch mal einen reichlich derben Schnitt. Ich sehe es mal als Satire an, um schmerzfrei zu bleiben. „

    Es war ein Play-Station-Spiel-Mitschnitt, und als solcher bewusst ausgewählt. Also reine Fiktion.

  271. Es war ein Play-Station-Spiel-Mitschnitt, und als solcher bewusst ausgewählt. Also reine Fiktion. „

    und was sollen uns deine Mitschnitte von deiner PS hier sagen?

  272. nach 23? yes! also hier absolutes highlight und die perfekte einstimmung auf freitag, Ihr Krauts:

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  273. ZITAT:

    “ Es war ein Play-Station-Spiel-Mitschnitt, und als solcher bewusst ausgewählt. Also reine Fiktion. „

    und was sollen uns deine Mitschnitte von deiner PS hier sagen? „

    nix weiter. Humor, oder auch nicht. War ´ne Antwort auf einen England-Youtube-Link von Dr. Kunter.

  274. ZITAT:

    “ nach 23? yes! also hier absolutes highlight und die perfekte einstimmung auf freitag, Ihr Krauts:

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    Hihi, netter Link: So weit ist es mit dem British Empire nun also gekommen. God save the Queen! Die Windsors sind nun mal Gotha-Sachsen-Coburgs und Battenbergs, da beißt die Maus keinen Faden ab….

  275. Also wenn ein Kai Pflaume in „Waldis EM Club“ seinen Senf abgeben kann, könnte ich da auch hin.

  276. Hatte ich an diesem unsagbaren Tag als Meisterschaftssong im Autoradio für die Siegesfahrt nach dem Spiel.Keine Ahnung warum.Taugte eindeutig für die Depression danach besser. – http://www.youtube.com/watch?v.....TMOlJ3BJ1k

  277. ZITAT:

    “ (…)Taugte eindeutig für die Depression danach besser. – http://www.youtube.com/watch?v.....TMOlJ3BJ1k

    Ja, sehr melancholisch. „Trainspotting“-like.

  278. @318. So gut waren wir nicht vorbereitet. Wir hatten nur eine Rückfahrkarte, ein paar Münzen und keine Ahnung wie man eine Meisterschaft feiert. War ja auch nicht weiter wichtig. damit gute nacht.

  279. War nur „Sammelglotzen“.Leider oder „zum Glück“

  280. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ (…)Taugte eindeutig für die Depression danach besser. – http://www.youtube.com/watch?v.....TMOlJ3BJ1k

    Ja, sehr melancholisch. „Trainspotting“-like. „

    Hatte auch was von „Trainspotting“.Bin am nächsten Tag am späten Nachmittag aufgewacht und das ganze Bett und meine damals noch vorhandene Haare waren voller Kaffeepulver.

  281. E N. G. L. A. N. D. !

  282. So ein Mist! War mir ganz sicher, meine Tipps abgegeben zu haben. 6 Punkte im Tippspiel verschenkt. :-(

  283. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ (…)Taugte eindeutig für die Depression danach besser. – http://www.youtube.com/watch?v.....TMOlJ3BJ1k

    Ja, sehr melancholisch. „Trainspotting“-like. „

    Hatte auch was von „Trainspotting“.Bin am nächsten Tag am späten Nachmittag aufgewacht und das ganze Bett und meine damals noch vorhandene Haare waren voller Kaffeepulver. „

    hing damit zusammen,das es „In“ war Wodka mit Orangenscheiben und Kaffeepulver zu trinken.

  284. Es war nie angesagt Wodka so zu trinken,

    so trank man oder trinkt man braunen Tequila.

    Es gab gerade Feuerwerk im Nordend, vor 10 Minuten,

    ich glaube die Spanier drehen durch.

  285. Wo ist der Link, beim Salzrand vom Tequila?

  286. hmm,kann kann sein.Mir war das gemahlene Pulver ein Rätsel.Kenne Kaffee mit Alkohol zusammen nur bei Sambuca.Da bleiben aber die Bohnen ganz.So klären sich nach Jahren Rätsel auf.

  287. Sauf weiter Jäger-M.

  288. Also Irland ist raus. Da lege ich mich mal fest.

  289. ZITAT:

    “ Also Irland ist raus. Da lege ich mich mal fest. „

    … und Deutschland wird Europameister !

  290. ZITAT:

    “ Ich kann diese iberischen Halbinselaffen nicht mehr sehen. Haben eine Ecke und spielen die kurz und dan zur Mittellinie zurück, um ja nicht unter 80% Ballbesitz zu rutschen. Das ist doch kein Fußball mehr! „

    Deutsche Minderwertigkeitskomplexe?

    Oder warum die Beleidigungen?