EM 2012 Der Sonne entgegen

Nach Lemberg. Foto: Felix Helbig
Nach Lemberg. Foto: Felix Helbig

Zwei Dinge schnell auch von mir zu dieser Europameisterschaft, die mich spätestens seit gestern dann endgültig gepackt hat.

1) Kollege Felix Helbig hatte eine Idee. Tickets für die EM gibt es billig zu schießen, Fußballfan ist er sowieso, noch dazu einer der Guten, denn sein Herz schlägt für … Eintracht Frankfurt. Warum sich nicht also einfach mal ins Auto setzen und zum letzten Gruppenspiel der Deutschen fahren? Und dann auch noch von den Erlbnissen unterwegs berichten? Ja, warum eigentlich nicht? Eben.

Hier zu lesen.

2) Danke England, danke Schweden. Ein Fußballspiel wie aus dem letzten Jahrtausend. Auf Ticki-Tacka, fluide Abwehrreihen, ballorientiertes Gegenpressing der Doppelsechs und den zweiten Ball geschissen. Einfach nur gekickt. Ein bärtiger Abwehrhüne wuchtet Kopfbälle rein, der englische Kapitän flankt gegen das Lehrbuch aus dem Halbfeld, wirre Stürmer rennen einfach los, und ein Obergockel gibt den Stehgeiger.

Es. War. Einfach. Nur. Herrlich.

Mir ist klar, dass sowas gegen den verdammten, am Computer optimierten Reißbrettfußball der Spanier nicht funktioniert. Mir ist klar, dass das nichts, aber auch gar nichts mit modernem Spiel zu tun hat. Punkrock eben.

Danke.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Einfach nur: „Oh Mann, wie recht Du hast!“

  2. Nicht so pessimistisch, König Otto hat’s seinerzeit auch mit Steinzeit-Fußball geschafft, Europameister zu werden. Go England go, und jetzt kommt erst Roooney.

  3. Damals gabs auch noch kein TickiTacka

  4. ZITAT:

    “ Nicht so pessimistisch, König Otto hat’s seinerzeit auch mit Steinzeit-Fußball geschafft, Europameister zu werden.“

    Wobei 2004 das griechische PippiKacka ziemlich unansehnlich war im Vergleich zu dem Anarcho-Kick gestern.

  5. morsche

    ich meine mich deutlich erinnern zu können, wie hier über flanken aus dem halbfeld, als sie von sge-kickern geschlagen wurden, kollektiv gekotzt wurde.

    aber ok, das spiel gestern war wirklich großen entertainment und hatte eigentlich keinen verlierer verdient.

    ich bin trotzdem noch vom spanischen spiel fasziniert und langweilig ist das nur wenn der gegner so naiv und hoffnungslos unterlegen ist wie die iren.

  6. „Es. War. Einfach. Nur. Herrlich.“

    G.e.n.a.u.!!!

  7. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “ „Es. War. Einfach. Nur. Herrlich.“

    G.e.n.a.u.!!! „

    mit.

  8. Rasender Falkenmayer

    Allerdings: mit so Abwehren kommt man nicht weit. Hinten sicher galt schon immer.

  9. Herrlich finde ich die Geschichte vom Felix, bin gespannt wie der Bericht weitergeht

  10. Anarcho-Kick trifft es voll, großes Fußballkino aus der guten, alten Zeit

  11. war netter Sport gestern, mal schauen, ob da heute die Warschauer-Pakt-Gruppe mithalten kann.

  12. Ein bärtiger Abwehrhüne wuchtet Kopfbälle rein, der englische Kapitän flankt gegen das Lehrbuch aus dem Halbfeld, wirre Stürmer rennen einfach los, und ein Obergockel gibt den Stehgeiger.

    Das wiederum gefällt mir.

  13. Der kicker schreibt über die zwote hz:

    „mittlerweile war es ein spektakel, wenn auch nicht hochklassig“

    Mir um längen lieber als:

    „Mittlerweile war es hochklassig, wenn auch kein spektakel.“

  14. Das mit dem stehgeigendem Obergockel verstehe ich null, warum spielen solche Kicker eigentlich für ihre Nati?

    Der Herr hat doch weiß Gott mehr drauf, als ständig mit den Händen in der Hüfte gelangweilt auf dem Spielfeld rumzustehen. Sowas regt mich auf.

  15. Tschulgung mir ist laaangweilig:

    http://www.faz.net/aktuell/feu.....87080.html

    Ich will Fußball Sa. 15.30 Uhr.

  16. @5

    Naja, für mich es halt schon ein großer Unterschied, ob es um meinen Herzensverein geht, der möglicherweise wichtige Punkte liegenlässt, oder um einen Nationen-Kick.

    Das was dort -auch emotional- auf dem Spiel steht, sind für mich 2 ganz verschiedene Schuhe; also erlaube ich mir da auch eine andere Wertung.

    Da tragen dann Dinge, die einen sonst fuchsig machen, einfach nur zum Unterhaltungswert bei.

    Zur Lemberg-Reise:

    gute Straßen und ein waches Auge.

    1300 ebbes Kilometer alleins klingen für mich Nichtfahrer nach einem Riesenbrocken, Respekt.

  17. Ahh, hier seid ihr. Ich wundere mich schon seit einer Stunde warum kein neuer Beitrag kommt.

  18. ZITAT:

    “ gerne auch mal Jona&Petra *mussweg*

    http://www.loewenwiki.de/index.....038;_Tanja

    Die geschminkte, blumenkettengeschmückte Eventpetra freut sich schon auf ein Wiedersehen mit dem österreichischen Erfolgsfan!

    Viel Spaß!

  19. Selten so einen Mist gesehen. CE hat recht, das war erschreckend schwacher Fußball. Macht nix. Manchen schmeckt eben auch Erbsensuppe.Und das seit 40 Jahren täglich mit unverändertem Rezept.. Und das obwohl sie weiß Gott genügend Küchenchefs haben die ihnen gezeigt haben wie man etwas zubereiten könnte. Wäre auch nicht schlimm, wenn sie in ihrer Mittelmäßigkeit vergammeln würden. Das Blöde ist nur die Absurdheit des Systems die absolute Durschnittsfußballer hochjazzt und für einen Cdingens 40 Millionen Euro zahlt. Ich bin sicher das Meier und Köhler bei beiden Teams zu den technisch auffälligsten Spielern gezählt hätten.

    Was reg ich mich auf. Aus England kommt eh nix mehr. Die Literatur kommt von den Iren, der Whisky aus Schottland,und bei der Musik haben sie Coldplay.

    Warum sollte das ausgerechnet beim Kicken anders sein.

  20. ZITAT:

    „http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/die-em-im-fernsehen-die-regie-spielt-falsch-11787080.html

    Sehr lesenwerter Beitrag. Man kommt sich in der Tat manchmal vor wie im falschen Film.

  21. ZITAT:

    “ Fragt man sie jedoch, ob sie sich neben der Nationalmannschaft nicht auch noch für Fußball interessieren, ist die Antwort meist „Nein, aber den FC Bayern find ich toll“. „

    Ja, genau meine Meinung, ich sollte mich mit Petra treffen und ein Beck’s Green Lemon und einen Prosecco trinken.

  22. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Fragt man sie jedoch, ob sie sich neben der Nationalmannschaft nicht auch noch für Fußball interessieren, ist die Antwort meist „Nein, aber den FC Bayern find ich toll“. „

    Ja, genau meine Meinung, ich sollte mich mit Petra treffen und ein Beck’s Green Lemon und einen Prosecco trinken. „

    Ich bring dann die schwar/rot/gold-Schminke mit und dann gucken wir uns noch mal an wenn wir aus der Mannschaft schnuckelig finden:-)

    Nur der mit dem süßesten Popo wird angefeuert….Namen kann ich mir eh keine merken.

  23. Oje, kaum auf der Autobahn und schon ist das letzte Schinkenbrot verzehrt.

    Das wird ne hungrige Fahrt, auf den letzten 1000 km nur noch trockne Müslieriegel.

  24. traber von daglfing

    England reisst auch nix. Wie immer.

    Der absolut grottigste Kick seit langem war für mich Italien-Kroatien.

    Die hassen sich anscheinend auch bis aufs Blut.

    Hätt mich nicht gewundert, wenn der eine oder andere noch ein Messer aus den Stutzen gezogen hätte.

    Hoffe, dass beide möglichst bald raus fliegen.

  25. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ Oje, kaum auf der Autobahn und schon ist das letzte Schinkenbrot verzehrt.

    Das wird ne hungrige Fahrt, auf den letzten 1000 km nur noch trockne Müslieriegel. „

    Anhalten und Nachschub besorgen ??

    Nur so ne Idee…

  26. „Trooping the colour“ mit Rolf-Seelmann-Eggebert – so als Tipp für den Fernsehfeinspitz.

  27. Wüstenbrand, was ist das denn für eine schrecklicher Name?

    Äppler scheints da keinen mehr zu geben und mit der Bockwurst kann man mich jagen.

    Jetzt aber schnell über die Grenze, danach gibts wenigsten hochprozentiges:-)

  28. Früher war alles besser, da haben Männer noch nicht stundenlang im Bad gestanden und Schönheitspflege betrieben und das ganz als „duschen“ verkauft:-)

  29. “Trooping the colour” mit Rolf-Seelmann-Eggebert

    !!!

  30. ZITAT:

    “ Früher war alles besser, da haben Männer noch nicht stundenlang im Bad gestanden und Schönheitspflege betrieben und das ganz als „duschen“ verkauft:-) „

    Bin gerade erst mit meiner „toilette du matin” fertig geworden … gibts was Neues?

  31. ZITAT:

    “ Tschulgung mir ist laaangweilig:

    http://www.faz.net/aktuell/feu.....87080.html

    Ach? Die FAZ hat’s auch schon gemerkt?

  32. Eine seriöse Zeitung braucht halt ein bisschen länger. Aber dafür ist der Artikel auch extrem gut recherchiert.

  33. ZITAT:

    “ Eine seriöse Zeitung braucht halt ein bisschen länger. Aber dafür ist der Artikel auch extrem gut recherchiert. „

    Im ernst? Sei mir nicht bös – aber in dem Artikel steht nichts drin, was ich in den letzten drei Tagen nicht schon woanders gelesen hätte.

  34. ZITAT:

    “ Im ernst? Sei mir nicht bös – aber in dem Artikel steht nichts drin, was ich in den letzten drei Tagen nicht schon woanders gelesen hätte. „

    Eben. War von mir auch eher ironisch gemeint …

  35. Wie wäre es mit nem tippspiel? Wann kommt felix an? Ich tippe auf 4:17 morgen früh.

  36. Wäre ich mal lieber nach Lemberg gefahren….da isses HEIß!

    Ich friere….

  37. ZITAT:

    “ Wie wäre es mit nem tippspiel? Wann kommt felix an? Ich tippe auf 4:17 morgen früh. „

    Der übernachtet in Krakau.

  38. Ich fahr nach Lodz!

    Ach übrigens: EM ist für mich wie 2.Liga!

    Was ist das schon 2.Liga Meister?

    Das einzige was 1.Ligareif ist dürfte die Bezahlung der SR sein: 10.000.- Euronen pro Spiel!

  39. ich hab ja eigentlich auch keine große Ahnung vom Fußball, aber was die Kommentatoren da von sich geben dürfen, das ist kaum zu ertragen. Der Beckmann gestern, wie er die Engländer so übern grünen Klee gelobt hat – meine Fresse, die haben doch keine realistische Chance – nur gut, dass Memmet ganz cool meinte, er sähe keine großartige Änderung zu früher, als ob Roy Hodgson nen neuen Spirit in die Mannschaft getragen hätte… ich finde es schlimm, dass man die Beckmanns, Kerners usw. jeden Abend weichgekochten Mist säuseln und dann einem auch noch die Fußball-Nachberichterstattung vermiesen – gibt es denn keine vernünftigen Moderatoren?

  40. ZITAT:

    http://mobil.zeit.de/sport/201.....m-vorrunde

    Klingt einbisserl wie ein Restaurant-Bewerter, der nach reihenweise Hochglanz-Cuisine sich über etwas pie ´n mash mit Aal-Aspik freut.

    Wenn der Unterschied nicht so frappierend wäre, würde beides wohl nur halb so viel Freude machen.

    Verglichen mit unseren jährlichen Autofahrten nach Berlin oder Dresden kommt Hr. Helbig aber sehr flott (plus vieler Pausen) voran; schön so „mitgenommen“ zu werden.

  41. @ 36

    ZITAT:

    “ (…)Im ernst? Sei mir nicht bös – aber in dem Artikel steht nichts drin, was ich in den letzten drei Tagen nicht schon woanders gelesen hätte. „

    Ich formuliere vorsichtig, weil ich Dich nicht erneut verärgern will; aber: in dem FAZ-Artikel ist treffend von „Ablenkung von der Brüsseler Umstellung auf Demokratur?“ die Rede; so etwas lese ich – wegen der SPD-Nähe der FR und der Nähe von SPD-Granden Gabriel, Steinmeier zum französischen Präsidenten Hollande und dessen ganz eigenen fiskalpolitischen Interessen leider nicht. Und ich bedauere das, weil ich glaube, dass Gabriel ua in Bezug auf die „Euro-Krise“ und der Schuldenvergemeinschaftung eine Politik zum Nachteil des deutschen Steuerzahlers und dessen Nachkommen machen werden; und die FR transportiert dies leider, mE. Mehr will ich jetzt nicht gesagt haben, ich hoffe, Stefan, Du hältst das aus. Es zeichnet diesen Blog – und letztlich auch Dich als dies zulassenden Moderator mE aus -, dass dieser Blog-G durch seine Teilnehmer vom Fußball immer auch kleine, nadelpieksende Querverbindungen zu Politik und anderen gesellschaftlichen Fragen herstellt und zulässt.

  42. Erbsensuppe hat mir noch nie geschmeckt.

  43. Ganz anders Linsensuppe.

    Linsensuppe könnte ich wöchentlich jeden Samstag (klassische Frequenz!) essen. Und Sonntag den Rest aufgewärmt.

  44. @E

    Ich hoffe du hältst das aus wenn ich erneut sage, dass du mir auf die Nerven gehst.

  45. ZITAT:

    “ @E

    Ich hoffe du hältst das aus wenn ich erneut sage, dass du mir auf die Nerven gehst. „

    Ja, es fällt mir schwer, aber ich muss es aushalten; denn eigentlich bin ich ein harmoniesüchtiger Mensch. Man will ja doch auch nur geliebt werden, obwohl man Widerworte gibt.

  46. Schneid hat, der Helbig.

    Gut scheint er auch zu sein.

    http://www.mediummagazin.de/ma.....11/#helbig

    Und dieser Blick…

    http://www.fr-online.de/image/.....ig.JPG.jpg

  47. Einfach zusammen mal eine rauchen.

  48. ZITAT:

    “ Einfach zusammen mal eine rauchen.

    Ich rauche ja nicht. Äppler trinke ich aber.

  49. Selbst wenn es ein Dutt ist, das ist einfach so wahr und so wunderschön (Text, Video am Ende):

    http://www.11freunde.de/artike.....nke-irland

    Alternativer video-link: http://www.youtube.com/watch?v.....mCosY56lRI

  50. Spannender Blog heute, Kabale und Liebe, bissi Hausmannssupp, eine abenteuerliche Autofahrt und die Wörter Äppler und Fußball sind auch schon mal gefallen.

    Daily Soap :-)

  51. nächstes Hochlicht – Ailton zu Hassia Bingen. Zumindest lt. Videotext RTL.

  52. Felix sieht Gras. Spooky.

  53. „von selbstgefälligen Kommentatoren geschändeten Zuschauer“

    Sehr schön, BRAVO.

  54. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wie wäre es mit nem tippspiel? Wann kommt felix an? Ich tippe auf 4:17 morgen früh. „

    Der übernachtet in Krakau. „

    Weichei.

  55. Hurra das Sommerloch wurde noch nicht versiegelt….

    Cédric Hengbart (31) Position: rechter Verteidiger

    http://www.mercato365.com/info.....1195.shtml

    Namedropping at its best…

  56. … Jung, deutschsprachig, aus der region. Passt.

  57. @61

    Wie viele rechte Verteidiger braucht denn so eine Mannschaft in der Bundesliga im Durchschnitt?

  58. ZITAT:

    Hilfe! Holländer!

    Catweazle ist auch in der Verlosung.

  59. Ich hab kein gutes Gefühl Kontakt zu Felix im Moment abgebrochen.

  60. ZITAT:

    “ Ich hab kein gutes Gefühl Kontakt zu Felix im Moment abgebrochen. „

    Ruhig bleiben , so ein langsames Auto hatte ich auch mal.

    600 km in 9 Stunden , ohne Stau und sonstiges, sind schon erstaunlich.

  61. Tja.

    Wahrscheinlich doch das Auto geklaut. Hoffentlich vorher ausgeladen, unseren Freund.