Erfolg in Hoffenheim Derbysieg!

Herr Schwegler freut sich. Foto: Stefan Krieger.

Herr Schwegler freut sich. Foto: Stefan Krieger.

Natürlich hätte es alles ganz anders kommen können. Wenn im badisch-hessischen Traditionsderby der Gastgeber das 1:0 erzielt hätte nämlich. Eren Derdiyok war nach einem simplen Doppelpass, der den gesamten Defensivverbund der Eintracht ausgehebelt hatte, alleine vor Kevin Trapp aufgetaucht. Doch Trapp hielt, und alles wurde gut.

Wenn dann auch noch das gewisse Quentchen Glück des Tüchtigen dazu kommt, dann gewinnt man so ein Spiel halt. Auch mal mit 4:0. Der Unterschied zwischen der Eintracht und den Gastgebern lässt sich vielleicht auf einen einzigen Punkt reduzieren: Beim Sieger stand eine Mannschaft auf dem Platz, bei Turnverein eine Ansammlung nicht gerade sympathischer Egomanen. Und auch wenn die Tabellenführung, die am zweiten Spieltag sowieso höchstens etwas für das eigene Wohlbefinden ist, nur einen einzigen Tag Bestand hatte, war es doch ein verdammt gutes Gefühl. Sechs Punkte aus den ersten zwei Spielen — damit hat wohl niemand wirklich gerechnet.

Wollen wir dieses Gefühl einfach mit in die Herbstpause nehmen. Und wenn dann noch ein Sieg gegen den HSV gelingen sollte, man mit neun Punkten gestartet wäre, dann könnte man eigentlich sagen, dass nach drei Spielen bereits ein Viertel der Punkte eingefahren wäre, die man braucht, um nicht abzusteigen.

Schön ist das Gefühl auf jeden Fall. Genauso schön wie die SMS des Kollegen, der auch nicht mehr der Allerjüngste ist, die mich am Samstagabend gegen 22:20 Uhr noch erreicht hat:

„Ich war achtzehn, als wir das letzte mal Tabellenführer in der Bundesliga waren.“

Sonst nichts. Rührend, ist es nicht?

Ein paar Bilder in groß. In klein gibt’s die ja schon seit Samstag im Mutterschiff.

NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail

01.09.12: TSG Hoffenheim – Eintracht Frankfurt 0:4 [22 Bilder]

Schlagworte: ,

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Ich bin ein grosser Freund von professionellem Tiefstapeln. Daher sehe ich die 9 Punkte noch längst nicht im Sack, besonders wenn jetzt mit Sylvie vdV der Messias gekommen ist und das Spiel vom HSV urplötzlich in CL Sphären hebt. Nein, nein, das wird nix…

  2. Schee. Scheene Bilder eines gelungenen Nachmittags. Danke dafür.

    ZITAT:

    “ Nein, nein, das wird nix… „

    Das ist Ironie, oder?

  3. Schaedelharry63

    Alles eine Frage der Motivation.

    Es sollte der Anspruch eines jeden Eintrachtspielers sein, dafür zu sorgen, dass die Blättermacher mangels andrerer Alternativen die headlines mit Frau v. d. V. schmücken müssen.

    Vom Fachmann für Kenner sozusagen. Dankt mir nicht.

  4. Treffend beschrieben. Das Spiel sah die ersten 20 Minuten so gar nicht nach „4:0 Auswärtssieg“ aus.

  5. Leverkusen sah lange Zeit auch nicht nach einem 2:1 aus. Die Moral der Mannschaft ist intakt. Das ist wichtig. Die sechs Punkte nimmt uns auch keiner mehr. Aber in der Abwehr sind wir doch noch ziemlich anfällig. Habe ich das Spiel nochmal in voller Länge angesehen. Weiner (Giesen) hat nicht unbedingt gegen uns gepfiffen. Die gelb-rote Karte gegen Salihovic war zu hart, den Elfmeter gibt auch nicht jeder. Und trotz numerischer Überlegenheit brach erst der Elfmeter den Bann gegen neun Hoffenheimer. Klar, das Spiel hätten wir auch sonst gewonnen, aber abgeschossen hätten wir sie nicht.

    Daher genieße ich die nächsten zwei Wochen die Tabelle, lasse die Hoffnung, das Gladbach/Hannover dieser Saison zu werden, aber noch in ihrem stillen Kämmerlein. Da würde selbst ein Heimsieg gegen Hamburg nichts ändern. Und die Eintracht war genau deswegen die Eintracht, weil sie allzu oft die Spiele, die auf dem Papier schon gewonnen waren, eben nicht nicht gewonnen hat.

  6. 40 Punkte geschafft – Saisonziel erreicht, wenn auch nur im Tippspiel.

    Wichtig ist die Tabellenführung nach 34 Spielen. Fühle mich in der Rolle des Verfolgers wohler.

    Würde aber auch die Tippspielführung gerne gegen die Tabellenführung eintauschen. Angebot an FCBäh.

  7. „Harsewinkel ist ein wunderbarer Ort.“

  8. ZITAT:
    “ Und die Eintracht war genau deswegen die Eintracht, weil sie allzu oft die Spiele, die auf dem Papier schon gewonnen waren, eben nicht nicht gewonnen hat. „

    Zwei Deppen, ein Gedanke. Von mir aus soll die SGE auch dann noch gegen den Abstieg spielen, wenn 45 oder gar 50 Punkte auf dem Zähler stehen. Unterschätzter Aufsteiger, iLike.

    Machen Veh, BH und HB aber bis jetzt gut in Interviews. Vor gar nicht allzu langer Zeit wäre hier tatsächlich der Grössenwahn ausgebrochen.

  9. Grössenwahn? Mit HB?

  10. Ich weiß ja nicht womit HB kalkuliert hat, aber laut aktuellem Stand haben wir Augsburg in der Fernsehgeldtabelle wieder überholt und würden HSV, Freiburg und Hoffe bis Saisonende auch wieder hinter uns lassen.

    Jeder Tabellenplatz ist wichtig für die Mios.

    http://www.fernsehgelder.de/

  11. ZITAT:
    “ Grössenwahn? Mit HB? „

    Das berühmte Zitat zur Halbzeit der Tasmanenrunde steht für mich wie ein leuchtendes Mahnmal über allem … Das hat in mir in der Tat ein Trauma ausgelöst.

    Auf der Baustelle würde man pointiert sagen: „Hälst du Fresse jetzt und arbeitest lieber..“. Andere nennen es auch Understatement :-)

  12. Mit 31 ist man also „auch nicht mehr der Allerjüngste“? Ich will gar nicht wissen, wie die weiteren Abstimmungen sind. :-)

  13. “Ich war achtzehn, als wir das letzte mal Tabellenführer in der Bundesliga waren.” Hoffentlich wird der Kollege beim nächsten mal nicht 99 sein.

    Einen Durchmarsch hat sicherlich niemand erwartet, aber wie die Mannschaft sich nicht ins Bockshorn jagen lässt und nach einer anfänglichen Überlegenheit der Hoppis und gegen Leverkusen sogar nach Schiedsrichterentscheidungen und Gegentor ihr Spiel weiter erfolgreich durchzieht, ist tatsächlich überaus bemerkenswert.

    Schöne Bilder, Dankeschön dafür.

  14. Ja, so läuft’s Business! *firlefranzmodus aus*

    Der Gegner macht am Anfang die Tore nicht. Fällt dann innerhalb von wenigen Minuten auseinander. Mir egal. Wichtig ist, wie sich unsere Mannschaft als kämpferische und spielstarke Einheit präsentiert. So werden die Punkte für die Meistersch… äh für den Klassenerhalt geholt. Natürlich wird es Niederlagen geben. Gegen den Gurken-HSV fangen wir aber bitte nicht damit an.

  15. die Stimmung im Umfeld ist viel zu gut

  16. ZITAT:
    „Gegen den Gurken-HSV fangen wir aber bitte nicht damit an. „

    Auch wenn ich mahne (!), muss ich zugeben, dass eine fassungslose Sylvie auf der Tribüne mir innere Satisfaktion verschaffen würde. Üben konnte sie ja schon mal am letzten Wochenende… So eine schöne Tradition sollten wir eigentlich nicht brechen…

  17. Stefan hier ein Symbolbild passt aber zur Zeit nicht. Also ab ins Archiv. http://www.rp-online.de/bergis.....-1.2976956

  18. Auswärtssieg aber Derby. Bääää da kommt es mit aber hoch.

  19. schön Stefan, dass Du die schönste Bilder immer für uns aufhebst

  20. wunderbare bilder, danke stefan! symboltechnisch besonders gut gefallen mir der traumtänzerische meier (14) und der lächelnd zweikämpfende oczipka (16)

  21. ZITAT:

    “ Stefan hier ein Symbolbild passt aber zur Zeit nicht. Also ab ins Archiv. http://www.rp-online.de/bergis.....-1.2976956

    … Kein wunder, ist doch die elektronik auf auf abstiegskampf programmiert…

  22. Die Beine von Jessica

    Zitat: „Wenn im badisch-hessischen Traditionsderby der Gastgeber das 1:0 erzielt hätte nämlich. Eren Derdiyok war nach einem simplen Doppelpass, der den gesamten Defensivverbund der Eintracht ausgehebelt hatte, alleine vor Kevin Trapp aufgetaucht.“

    ===

    solange solche dinge nicht im jubelgetöse untergehen, ist mir nicht bange… realitätssinn ist nämlich nicht verkehrt.

    wenn wir jetztz noch lernen, die simplen doppelpässe in unserem defensivverbund zu unterbinden, könnte es eine schöne saison werden.

  23. Das ist natürlich blöde das Zamprano jetzt auf Länderspielreise muß.

  24. Die Rolle als Bayern-Jäger gefällt mir.

  25. Habe ich mich letztes Jahr über Paderborn geärgert, ärgere ich mich dieses Jahr über die Bayern. Immer ist irgendjemand da, der uns auf die Pelle rückt. Das nervt mich irgendwie am Fußball.

  26. ZITAT:

    “ Das ist natürlich blöde das Zamprano jetzt auf Länderspielreise muß. „

    Haette der Zambo nicht irgendwie in Minute 85 ne Wadenverhaertung oder so bekommen koennen ?!

    Aber mal ernsthaft, wie laeuft das? Die Peruaner werden kaum einen Arzt einfliegen lassen, der das ueberprueft…

  27. … dieses krumbacher scheint ein teufelszeug zu sein.

  28. 34 to go… ansonsten alles klasse :)

  29. „Frankfurt. Hier wird gefeiert“. Bei der Headline kam ich wieder nicht umhin, mir den kicker zu kaufen. Denke inzwischen über ein Abo nach.

    Bin guter Dinge, dass wir auch im Hamburg-Hessischen Derby 3 Punkte holen werden.

  30. Jetzt gibt es wenigstens ein paar mehr Fotos von der tollen Lok. ;-)

  31. Morsche

    alles richtig. Aber auch wenn die TSG einen rein macht haben wir immer noch nicht verloren. Im Gegensatz zum umgekehrten Fall.

    Die erst Gelbrote sah zwar blöd aus, aber das waren 2 gelbe Karten. Was macht der in so einer Situatuion noch ein taktisches Foul?

    Hattte wohl keinen Bock an dem Tag.

  32. btw: die bevorstehende Vertragsverlängerung von Rode geht hier irgendwie unter. Dachte mir am Samstag während des Spiels noch, dass wir den hier sicher nicht mehr lange sehen dürfen.

    Diese Meldung würde die Frankfurter Festspielwochen perfekt machen.

  33. @RF zu den Gelb/Roten:

    Beim 1. Foul läuft Salihovic eher in Zambranos ausgestrecktes Bein rein, als dass er Zambrano foult. Den Fuss hält er ganz sicher nicht drauf. Ergo eigentlich keine gelbe Karte.

    Beim 2. Foul berührt Salihovic Aigner nur ganz leicht, der praktisch nur darauf wartet und das Geschenk dankend annimmt. Da noch 3-4 Hoffenheimer vor Aigner standen, wurde nicht unbedingt ein Konter unterbrochen. Da kann man gelb für geben, muss es aber nicht. Andere Schiris ermahnen da nur, vor allem, weil gelb ja gelb-rot für Salihovic bedeutete.

    Da hätte schon eher Weis mit gelb-rot vom Platz gehen müssen.

    Aber gut. Es stand ja schon 2:0 und das Ding hätten wir auch mit 11 gegen 11 gewonnen. Will nur sagen, dass aus den 6 Punkten ganz schnell auch nur 2 Punkte geworden wären, wenn Leverkusen und Hoffenheim besser getroffen hätten. von daher: Weiterhin tiefstapeln, um am Ende doppelt so breit zu grinsen.

  34. ZITAT:

    „Die erst Gelbrote sah zwar blöd aus, aber das waren 2 gelbe Karten. Was macht der in so einer Situatuion noch ein taktisches Foul?“

    Naja, für die erste Situation war gelb nun wirklich nicht zwingend

  35. Aha… http://goo.gl/QMlyH „Bislang hatte Frankfurt alle sechs Ligavergleiche mit den Kraichgauern verloren.“ (kicker)… so so… http://goo.gl/WKXVe

  36. O.k.: das erste Foul. Das fand ich schon derb. Ball weg, dann noch durchgezogen. Reine Frustaktion. Und wenn einer in ein eh schon nickeliges Spiel eingewechselt wird und dann so drauf geht, kriegt er erst mal ein Warnschußgelb. Das dürfte die Regel sein.

  37. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Die erst Gelbrote sah zwar blöd aus, aber das waren 2 gelbe Karten. Was macht der in so einer Situatuion noch ein taktisches Foul?“

    Naja, für die erste Situation war gelb nun wirklich nicht zwingend „

    Ich finde gerade dafür muss es gelb geben. Ohne Chance den Ball zu spielen voll in den Mann der ihn gerade weg schlägt. Da ist ein hohes Verletzungsrisiko für den Gegner dabei, deshalb halt ich gelb für absolut angemessen, da muss man einfach wegbleiben. Die zweite gelbe kurz danach muss man für mich nicht geben, aber da hat es dem Schiri wohl einfach mal gereicht mit den faxen. Bei Schröck wird imho auch noch was nachkommen, schön dem Schiri noch den Vogel gezeigt.

    Ich habe echt Probleme, mich zu bremsen. Ja, es sind nur zwei Spiele gespielt, es kann noch viel passieren, wie üebrstehen wir Rückschläge die kommen werden, was passiert, wenn sich Schlüsselspieler verletzen usw. Arschlecken! Wir sind zweiter, diese Mansnchaft spielt tollen Fußball, Rode verlängert. Ich habe keinen Bock mehr auf tiefstapeln. Lieber Tod als zweiter.

  38. @39

    Tja, so wird aus einem „noch nie gegen Hoffenheim gewonnen” ein „alle sechs Ligavergleiche mit den Kraichgauern verloren”. Das nenne ich Qualitätsjournalismus.

  39. Ist den eigentlich überliefert wie es Franzi erging am Samstag?

  40. ZITAT:

    “ Ist den eigentlich überliefert wie es Franzi erging am Samstag? „

    War bei den Toren gerade im Whip-Bereich und kann daher mit dem 0:0 gut leben.

  41. “Ich war achtzehn, als wir das letzte mal Tabellenführer in der Bundesliga waren.”

    Meines Wissens nach war die Eintracht das letzte Mal Spitzenreiter der Bundesliga

    am zweiten Spieltag der Saison 1999/2000.

    Erst wurde Unterhaching 3:0 besiegt, es folgte ein 3:2 in Freiburg.

    Und am Ende der Saison?

    War man auf Platz 14. Ein Jahr später dann wieder abgestiegen.

  42. schon super, zum auftakt gleich mal gegen 2 angstgegner gewonnen.

    aber daß carlito jetzt 12 tage lang in südamerika die knochen hinhält und sich nicht weiter mit bembel einspielen kann ist, da gehts mir wie heinz, ein dicker wermutstropfen im glas siegerwein,

    jetzt versteh ich auch wieso veh und hübner so nen zirkus gemacht und so lang gewartet haben um den spieler zu kriegen,

    da müssten butsch oder demidoff mächtig über sich hinauswachsen um den zu ersetzen, der ist ja schon uneingespielt d e r stabilitätsfaktor der iv.

  43. ZITAT:

    “ Ein Jahr später dann wieder abgestiegen. „

    Der Himmel wird uns auf den Kopf fallen! Fakt! ;-)

  44. Lanig köpft den Himmel zurück.

  45. „Ich habe echt Probleme, mich zu bremsen. Ja, es sind nur zwei Spiele gespielt, es kann noch viel passieren, wie üebrstehen wir Rückschläge die kommen werden, was passiert, wenn sich Schlüsselspieler verletzen usw. Arschlecken! Wir sind zweiter, diese Mansnchaft spielt tollen Fußball, Rode verlängert. Ich habe keinen Bock mehr auf tiefstapeln. Lieber Tod als zweiter.“

    So siehts aus! Ich muss gestehen, das letzte mal das mich eine Frankfurter Mannschaft so begeistert hat war Anfang der 90ger. Toller offensiver Fußball der lust auf mehr macht. Lieber ein erspieltes 3:2 als ein ermauertes 1:0. Scheiß Länderspielpause…

    Es bleibt zu hoffen, dass das Team sich auch bei einem Rückstand nicht aufgibt und weiter kämpft, auch wenns mal nicht so gut läuft. Da steht für mich allerdings noch ein Fragezeichen…

  46. Was ich bemerkenswert finde ist, dass wir den Gegner auch konditionell überlegen waren. Bayer schwächelte ab der 70.min und die TSG schon in der 60.(und da waren sie noch zu 11). Scheint so, als hätten wir endlich mal ein professionelles Training.

  47. Die erste Zeit unter Skibbe ham wir auch nicht schlecht gespielt, zum Teil. Erinnere Pokal gegen Hamburg zum Beispiel.

  48. @ 50 ich

    das gab’s beim Michi nicht, ist richtig

  49. „…Es bleibt zu hoffen, dass das Team sich auch bei einem Rückstand nicht aufgibt und weiter kämpft, auch wenns mal nicht so gut läuft. Da steht für mich allerdings noch ein Fragezeichen…“

    Für mich steht an ein Ausrufungszeichen: Lev!

  50. ZITAT:

    “ Die erste Zeit unter Skibbe ham wir auch nicht schlecht gespielt, zum Teil. Erinnere Pokal gegen Hamburg zum Beispiel. „

    Da hamm wir aber nur gewonnen weil der Veh krank war.

  51. ZITAT:

    “ Für mich steht an ein Ausrufungszeichen: Lev! „

    +1

  52. ZITAT:

    „.. Da hamm wir aber nur gewonnen weil der Veh krank war. „

    Un weider? Der Babbel is auch krank.

  53. Schön, dass diese dröge unentschieden/nicht gewonnen-Schnur gerissen ist, auch nett, dass es in deren Wohnzimmer war.

    Und schade, dass wir nun als nächstes den HSV haben (das leidige VdV-Gedöns mal ganz außer Acht gelassen), nicht dass Bayer uns zuvorkommt und den BVB besiegt;)

    Habe gestern 60 Min. des Bayernspiels verfolgt –zwischen 2 Filmen beim Abendessen Nähe Metropolis Kino- neben einem Stuttgart Fan sitzend.

    Dass der einer war –klatschte bei den Bayern-Treffern Beifall- kam erst raus als er sich bei mir entschuldigte für die vielen Bayerntore.

    Solche Probleme kann man zu Beginn der Saison 2012/13 also auch haben

    @51+54

    Plus, mehrere Jahre Funkel´sche Disziplin schüttelt man halt nicht so leicht aus den Klamotten, da war zu der Zeit noch Grundlinie+Zug drin.

  54. @57

    Ah der Friedhelm. Am Montag :-) Ich Verleihe dir den Großen Funkeljüngerorden am Hosenband:-)))

    http://www.mlorenz.at/Orden�.....euz_vs.jpg

  55. Tolle Bilder…. die Gesichter sagen alles. Ja, wir haben eine Mannschaft und es wäre wirklich Interessant das Wenn und Aber mal durchzuspielen. Wie hätte die Mannschaft auf einen Rückstand reagiert? Ich glaube, wir hätten es auch dann gepackt… Chancen wurden heraus gespielt und Wille & Biss waren da.

  56. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ist den eigentlich überliefert wie es Franzi erging am Samstag? „

    War bei den Toren gerade im Whip-Bereich und kann daher mit dem 0:0 gut leben. „

    :-))

  57. ZITAT:

    “ Wie hätte die Mannschaft auf einen Rückstand reagiert? „

    Vermutlich so wie gegen Leverkusen. Einfach unbeirrt weiterspielen. Heißt zwar nicht, dass wir das Spiel gedreht oder mindestens einen Punkt geholt hätten, aber der Spirit stimmt. Und so sollten wir die Klasse halten können.

    Was mir auffiel: Die Außenverteidiger stehen verdammt hoch. Verdammt heißt, teilweise auf einer Linie mit dem offensiven (!) Mittelfeld. Das gibt ein schönes Übergewicht im Mittelfeld, führt aber sofort zu Problemen bei Ballverlust. Siehe Zambrano, der gegen drei Mann den Fehlpass spielt und so die Konterchance für Hoffenheim ermöglicht. Wie schnell und hoch sowas in die Hose gehen kann, zeigt die 1:6-Niederlage der Stuttgarter in München. Die haben sich gleich mehrere Kontertore gefangen.

  58. @59

    Uih, shiny, obwohl die Ohrringe dazu fehlen aber noch ;)

    @60

    Naja, Rückstand hatten wir ja schon im 1. Spiel, plus den Ärger über die Fehlentscheidungen (was einen ja auch entweder runterziehen oder noch mehr anstacheln kann).

    Sich durch Gegentore nicht aus dem Konzept werfen zu lassen, ist für so eine nach vorne orientierte Mannschaft eigentlich ja schon die halbe Miete; wenn zur Spielstärke dann also auch noch die Nerven da sind /kämen, wird das eine sehr interessante (im positiven Sinne) Saison werden.

    @62

    Stuttgart erschien mir gestern komplett konfus nach dem beiden ersten sehr schnell hintereinander folgenden Gegentoren, plus noch 2 Tore durch Distanzschüsse und zwei Kopfballtore; Hühnerhaufen deluxe.

  59. So, 54 Punkte im Managerspiel. Schonmal nicht schlecht. Aber da habt Ihr sicher auch viele Punkte mit euren Eintrachtkadern? Ihr habt doch alle viele Eintrachtspieler? Oder nicht an die mannschaft geglaubt? :-)

    Hätte ich bloss den Andreasen noch aufgestellt.

    Heute abend Union – Hertha. Auch nett, obwohl unnerhos. Meine Symphatie ist eindeutig: Eisern Union.

  60. Jessas, nur 31 Punkte mit meiner kicker-Mannschaft

  61. Ibisevic… Spieler des Wochenendes :-)

    Der Heinz lässt mit dem spielen, nicht?

  62. ZITAT:

    “ Ibisevic… Spieler des Wochenendes :-)

    Der Heinz lässt mit dem spielen, nicht? „

    ZITAT:

    “ Ibisevic… Spieler des Wochenendes :-)

    Der Heinz lässt mit dem spielen, nicht? „

    Nein, ich habe Schröck…:((

  63. Ibisevic -14 Punkte. Net schlecht.

  64. 58 Punkte – Servus Österreich!

  65. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ibisevic… Spieler des Wochenendes :-)

    Der Heinz lässt mit dem spielen, nicht? „

    ZITAT:

    “ Ibisevic… Spieler des Wochenendes :-)

    Der Heinz lässt mit dem spielen, nicht? „

    Nein, ich habe Schröck…:(( „

    Herrlich, und ich lasse mit Son spielen (HSV) -15.

    Der braucht einfach ein paar Spiele…

  66. ZITAT:

    “ Jessas, nur 31 Punkte mit meiner kicker-Mannschaft „

    Aha. Koan Rode, koan Meier?

  67. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Jessas, nur 31 Punkte mit meiner kicker-Mannschaft „

    Aha. Koan Rode, koan Meier? „

    Rode schon. Hat aber bloss 8 Punkte gebracht.

  68. Das mussten wir uns anhören am Samstag:

    Manchmal denkst Du, Du bist in einem Traum, der nie zu Ende geht.

    Und plötzlich spürst Du -und glaubst es kaum-, dass du diesen Traum erlebst.

    Und dann schwörst Du immer Treue auf unseren Dorfverein.

    Unsre Hoffnung, unsere Heimat, unsre Liebe: 18hundert99 TSG !!!

    Lästerei und Neiderei gehn uns am ***** vorbei, 18hundert99 TSG !!!

    Ein Leben lang im Niemandsland – nur Hoffi´s Ruf erschallt!

    Und dann ganz schnell weltbekannt – Unser kleines Dorf am Wald…

    Und sind wir dann mal oben, dann wird’s nie wieder nach unten gehn!

    Unsre Hoffnung, unsere Heimat, unsre Liebe: 18hundert99 TSG !!!

    Lästerei und Neiderei gehn uns am ***** vorbei, 18hundert99 TSG !!!

    Unsre Hoffnung, unsere Heimat, unsre Liebe: 18hundert99 TSG !!!

    Lästerei und Neiderei gehn uns am ***** vorbei, 18hundert99 Hoffenheim !!!

    Ich bin immer noch entsetzt. Gusovius Hilf!

  69. Haaaaallooooooo Boccia, wo bist Du?

    http://manager.kicker.de/inter.....nid/801079

  70. ZITAT:

    “ Haaaaallooooooo Boccia, wo bist Du? „

    Hinter mir. ;-)

  71. ZITAT:

    “ Hätte ich bloss den Andreasen noch aufgestellt. „

    Ich habe ihn und Schlaudraff rausgenommen ;-(

  72. ich lauere, euch alten Deppen wird eh bald die Puste ausgehen

  73. Mir hat keiner erzählt / bzw. zu spät zum noch Wechseln erfahren, dass mein Torwart verletzt ist.

    *Das* nenn´ ich doch mal offensiv ausgerichtet ;)

  74. Ich warte auf die Transferzeit. In der Rückrunde wird alles besser….

  75. 40 Punkte. Jesses. Trotz Papadingens.

    Wenigstens kann ich mich über die 6 Minuspunkte vom Derdyok freuen.

    Der Ekici soll itzt mal fit werden.

  76. 5 Punkte…Herrje…

    Adler, Huszti, Petersen wochenlang im Kader gehabt, dann kurzfristig rausgeworfen – ich liebe das…

  77. @73

    da schockiert mich nix mehr…

    netmal der Bengalo-Ninja auf der Plastik Choreo :-)

  78. Scheiß-Herbstpause. Gebt mir die Bayern. Jetzt.

  79. Mal was am Rande, der Hunt hat doch 2 Elfer geschossen und den 2ten versenkt:

    Der Letzte war Copado. Francisco Copado traute sich vor sechseinhalb Jahren, zu einem zweiten Elfmeter anzutreten. Den ersten gegen Duisburg hatte der damalige Frankfurter verschossen. Copado war erst der fünfte Bundesligaspieler seit 1963, der nach einem Fehlversuch den Mut zu einem zweiten Gang zum Punkt aufbrachte. Copado trat an und traf. Übergroß war der Druck jedoch nicht. Frankfurt führte bereits 4:2.

  80. 51 Punkte geholt…aber Meier für Aigner draußen gelassen :(

  81. In Hamburg ist man übrigens sehr zuversichtlich.

  82. ZITAT:

    “ In Hamburg ist man übrigens sehr zuversichtlich. „

    Zu Recht.

  83. War wohl zu heiß in Hoffenheim….zieh mal ne Mütze auf. Die schützt vor Sonnenstich.

  84. Wenn hier einer den Hut auf hat dann wohl Du. Einen nassen.

  85. ZITAT:
    “ Was ich bemerkenswert finde ist, dass wir den Gegner auch konditionell überlegen waren. Bayer schwächelte ab der 70.min und die TSG schon in der 60.(und da waren sie noch zu 11). Scheint so, als hätten wir endlich mal ein professionelles Training. „

    Das wir konditionell gut drauf sind haben wir schon in Liga Zwei gesehen

  86. Gelb-Rot, ach was.

    Glatt Rot.

    DUNKELROT,Krieger..

  87. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ In Hamburg ist man übrigens sehr zuversichtlich. „

    Zu Recht. „

    Sylvie ist ja auch wieder da. Glamour, Glanz und Gloria! Jetzt wird alles besser in der Hansestadt.

  88. „Sylvie ist ja auch wieder da.“

    Das fehlt uns so dringend. Dieses öffentliche, feminin-aparte Element im Umfeld der Mannschaft.

    So ein bisschen Liebreiz.

  89. ZITAT:

    “ „Sylvie ist ja auch wieder da.“

    Das fehlt uns so dringend. Dieses öffentliche, feminin-aparte Element im Umfeld der Mannschaft.

    So ein bisschen Liebreiz. „

    Ei, des habbe mer doch aach: http://bit.ly/QfauHh

  90. Ah, ein Platz in den Top 10 für mich. Grüße nach unten. Ich genieße solange es geht. Und sehe ernste Parallelen zu unserer Eintracht ;)

  91. ZITAT:

    “ Gelb-Rot, ach was.

    Glatt Rot.

    DUNKELROT,Krieger.. „

    Ich habe meine Strafe gestern abgesessen.

  92. Nasser Hut gegen Sonnenstich? Danke für den Tip.

  93. ZITAT:

    “ Ei, des habbe mer doch aach: http://bit.ly/QfauHh

    Sozusagen die „Golden delicious“ unter den fashion queens. Dernier cru – ääh, crie, mit Eintracht-Uhr!

  94. Eigentor durch Fraa Rauscher!

  95. ZITAT:

    “ Sozusagen die „Golden delicious“ unter den fashion queens. Dernier cru – ääh, crie, mit Eintracht-Uhr! „

    Wie hast du meine Mutter genannt?

  96. Vorbei!

    Aber das wollte ich nicht verheimlichen: http://www.hr-online.de/websit.....t_39736161

    Bei der ganzen Lobhudelei und tollen Stimmung…..wird einem HaarinderSuppeFinder ganz anders.

  97. ZITAT:

    “ Wie hast du meine Mutter genannt? „

    Schon gut…..

  98. ZITAT:

    “ Scheiß-Herbstpause. Gebt mir die Bayern. Jetzt. „

    Die Zeit des zustimmenden Nickens ist vorüber!

  99. wo gab es denn beim Kicker die Liste mit den Spielern des Spiels? (Spieler der Stunde)

  100. Gegen diese Göttin ist die Vandervatsche so glamourös wie eine abgekämpfte Pfälzer Bauernmatrone:

    http://www.hr-online.de/servle.....U1MTEwOTc_

  101. Richtig: Seit Funkels Töchter weg sind fehlt uns was!

  102. Echt?

    Kann man die…….äh, den nicht zurückholen?

  103. ZITAT:

    “ wo gab es denn beim Kicker die Liste mit den Spielern des Spiels? (Spieler der Stunde) „

    Der Spieler des Spiels (Schwegler) ist auf Seite 40 gekrönt – die Spieler des Spieltages (Mannschaft des Spieltages) auf Seite 24. schööööön: wieder drei Frankfurter dabei (Schwegler , Meier, Oczipka) !

  104. Ich kennt noch nicht mal die eigenen Glamour Diven. Man man man.

  105. ZITAT:

    “ Echt?

    Kann man die…….äh, den nicht zurückholen? „

    Damit der Meier wieder abgelenkt wird? Niemals.

  106. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ wo gab es denn beim Kicker die Liste mit den Spielern des Spiels? (Spieler der Stunde) „

    Der Spieler des Spiels (Schwegler) ist auf Seite 40 gekrönt – die Spieler des Spieltages (Mannschaft des Spieltages) auf Seite 24. schööööön: wieder drei Frankfurter dabei (Schwegler , Meier, Oczipka) ! „

    und online?

  107. schön auch die noten für das spiel:

    f:lev

    „Spielnote: 2

    gutes Kombinationsspiel, viele Torszenen.“

    hof:f

    „Spielnote: 2,5

    viele Torszenen, dazu sehenswerter Kombinationsfußball der Eintracht.“

  108. http://www.kicker.de/news/fuss.....rt-32.html

    danke! Dachte, letzte Woche hätte jemand nen link gepostet, wo alle Spieler des Spiels zu sehen waren – hab den aber nicht mehr gefunden… aber so geht´s ja auch! :-)

  109. Die ersten 20 min hatten wir Glück. Selbe Meinung . Aber was soll’s. Auch spitzenmannschaften lassen Torchancen zu. Immer. Bitte nicht wieder alles gut oder schlecht schreiben. Sie haben 60 min gut aber nicht ueuberragend gespielt. Warten wir mal ab wie Taktik gegen die Fischköpfe aussehen wird.

  110. http://www.kicker.de/news/fuss.....eltag.html

    Wieder drei Adler in der 11 des Spiels, insgesamt führen wir mit sechs Berufungen vor Hannover (3).

  111. mwa: Meint Ihr wir könnten einen, der etwa jedes Spiel ein Tor schießt, dafür so richtig doll lieb haben, dass er sich bei uns ganz arg wohl fühlt und gewertschätzt sieht, selbst wenn er sonst ein eitler Geck ist? Das wär gut, weil dann könnte der Brüno ja mal im Winter ein Angebot (inkl garantierter Wertschätzung) für einen prima Stürmer abgeben.

  112. ZITAT:

    “ mwa: Meint Ihr wir könnten einen, der etwa jedes Spiel ein Tor schießt, dafür so richtig doll lieb haben, dass er sich bei uns ganz arg wohl fühlt und gewertschätzt sieht, selbst wenn er sonst ein eitler Geck ist? Das wär gut, weil dann könnte der Brüno ja mal im Winter ein Angebot (inkl garantierter Wertschätzung) für einen prima Stürmer abgeben. „

    meinst Du den, der früher mal in Eintracht-Bettwäsche geschlafen hat und momentan verletzt ist?

  113. Würde mich auch mal interessieren, welcher Geck gemeint ist.

  114. Ronaldo von Madrid… jetzt kommen die ganz grossen Gedanken ;-)

  115. Wahrscheinlich Geck -as

  116. Noch immer in den Top #10 im Managerspiel und das ohne Meier!

    @ BSE99:

    Bei mir sehe ich Dich nur auf #13?

  117. also ich dachte an Mario G. – wird grad nicht gebraucht, weil 2 neue da sind, die ihn gut vertreten…. und eitler Geck passt wie die Faust…

  118. und war zu Okocha-Zeiten Eintracht-Fan … den kann Brüno sicher gut beschwatzen…

  119. traber von daglfing

    Bräuchten wir bloß noch jemand der sein Gehalt bezahlt.

  120. koan gomez!

    ansonsten, wann (wenn überhaupt) hat denn die eintracht das letzte mal das kicker-cover geziert? ich dach ich dreh hol als ich das gesehen hab :D

  121. Ich seh schon: ihr lest alle nicht die Boulevardartikel in der Bild (Ausnahme innocentmaniac). Shice Intellektuelle.

    http://www.bild.de/sport/laola......bild.html

    Ich hab‘ da kein Problem mit

    http://www.youtube.com/watch?v.....bcAJ36xEUE

  122. Für die Ehre…der kickt nur für die Ehre bei uns.

  123. ZITAT:

    “ und war zu Okocha-Zeiten Eintracht-Fan … den kann Brüno sicher gut beschwatzen… „

    Wurde er nicht auch mit Veh deutscher Meister beim VFB?

    Der kann nicht kombinieren, was wollen wir mit dem?

  124. Der Gomez würde bei uns nicht ins System passen!

    Deswegen hat er auch plötlich in München soviel Konkurenz.

  125. Ach de Ronaldo? Kann kombinieren. Passt.

  126. ZITAT:

    “ Für die Ehre…der kickt nur für die Ehre bei uns. „

    Für die Liebe!

  127. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Für die Ehre…der kickt nur für die Ehre bei uns. „

    Für die Liebe! „

    ZITAT:

    “ Er will einen deutlichen Liebesbeweis – laut El Confidencial in der Form von 16 Mio netto im Jahr….“

    So nennt man Geldgier also jetzt…

  128. “ ZITAT:

    “ und war zu Okocha-Zeiten Eintracht-Fan … den kann Brüno sicher gut beschwatzen… „

    Wurde er nicht auch mit Veh deutscher Meister beim VFB?

    Der kann nicht kombinieren, was wollen wir mit dem? „

    der muss nur den Fuß richtig hinhalten – ins Tor, nicht drüber, das kann er mittlerweile – aber Occi sicher auch irgendwann

  129. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ und war zu Okocha-Zeiten Eintracht-Fan … den kann Brüno sicher gut beschwatzen… „

    Wurde er nicht auch mit Veh deutscher Meister beim VFB?

    Der kann nicht kombinieren, was wollen wir mit dem? „

    Der springt beim Kopfball aber wenigstens mit beiden Beinen ab, im Gegensatz zu Ostsee, der springt selbst im lauf mit beiden beinen ab, deshalb hat der in der luft auch keine schnitte…so was hab ich echt noch nie gesehen…

  130. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ und war zu Okocha-Zeiten Eintracht-Fan … den kann Brüno sicher gut beschwatzen… „

    Wurde er nicht auch mit Veh deutscher Meister beim VFB?

    Der kann nicht kombinieren, was wollen wir mit dem? „

    Der springt beim Kopfball aber wenigstens mit beiden Beinen ab, im Gegensatz zu Ostsee, der springt selbst im lauf mit beiden beinen ab, deshalb hat der in der luft auch keine schnitte…so was hab ich echt noch nie gesehen… „

    NICHT mit beiden Bei…….meinte ich natürlich…

  131. ZITAT:

    “ Siege sind öde. „

    bald wirds wieder anders.

  132. http://www.spiegel.de/sport/fu.....53615.html

    Es gibt viel zu viele Arschlöcher auf der Welt!

  133. „Hupe“

    Dass die das immer fasch verstehen

    Zuhörn tut ja heute keiner mehr

    http://www.youtube.com/watch?v.....anb5kfFPkg

  134. Schreibt mir doch gerade ein HSVler, dass sie 2:1 gegen die Eintracht gewinnen, weil sie dem Veh eine reinsemmeln wollen. Ich werde ihm darauf erst nach dem 5:0 Heimsieg und der Entlassung von Fink antworten.

  135. ZITAT:

    “ Schreibt mir doch gerade ein HSVler, dass sie 2:1 gegen die Eintracht gewinnen, weil sie dem Veh eine reinsemmeln wollen. Ich werde ihm darauf erst nach dem 5:0 Heimsieg und der Entlassung von Fink antworten. „

    Wenn schon demütigen, dann richtig:

    + rote Karte für VdV bitte.

  136. Hihi. Fragt ein Mensch, der wo wahrscheinlich was mit Medien zu tun hat, den Herri, ob er die Gefahr des Abhebens sehe. Der: „Bei mir sicher nicht, aber vielleicht bei Ihnen.“

  137. SPOX 14.49 Uhr: Vereintreue? Angst vor Veränderung? Kampfeswille? Oder will Rob Friend einfach Deutscher Meister werden? Der Stürmer hat laut Informationen der „Bild“ ein Angebot zur Vertragsauflösung bei Eintracht Frankfurt abgelehnt. Der Verein habe dem 31-jährigen Kanadier eine Abfindung von fast einer Millionen Euro geboten, um das bis 2014 laufende Arbeitsverhältnis sofort zu beenden.

  138. ZITAT:

    “ Siege sind öde. „

    1 Mio wenn du endlich aufhörst mit deinem Geschmarre. Sieh endlich ein das es für Liga Eins nicht mehr reicht

    http://www.spox.com/de/sport/f.....ndung.html

  139. ZITAT:

    “ Der springt beim Kopfball aber wenigstens mit beiden Beinen ab, im Gegensatz zu Ostsee, der springt selbst im lauf mit beiden beinen ab, deshalb hat der in der luft auch keine schnitte…so was hab ich echt noch nie gesehen… „

    NICHT mit beiden Bei…….meinte ich natürlich… „

    Zunächst mal finde ich die verunklimpfung des Names unter alle Sau.

    Du meinst also, dass er im Lauf mit beiden Beinen abspringen soll? Das würde er aber schon das dritte

    Bein benötigen.

  140. Wir haben nach 2 Spieltagen 6 Tore erzielt, so viel falsch kann (auch) Occean nicht gemacht haben.

    Finde ich übrigens ganz charmant so mit 1 reinen Stürmer zu spielen, aber die anderen die Tore machen zu lassen.

    So eine Nase ganz alleine vorne kann man ja leicht doppeln und schon hat die Pracht ein Ende.

    Aber wenn die Mitte und die Außen auch noch permanent den Abschluss/die Vorlage suchen, hat man gleich 3 Stellen mit doppelt so viel Spielern, auf die man aufpassen muss…und dann ist da ja auch noch die Möglichkeit des Weitschuss, unbedrängterweise ;)

    „Länderspielpause“ hat echt Potential zum Unwort des Jahres.

  141. ZITAT:

    “ Das „

    Dazu muss es natürlich heißen.

  142. ZITAT:

    “ Das würde er aber schon das dritte Bein benötigen. „

    Und auch so hat er letztes Jahr von 19 Pflichspieltoren drei mit dem Kopf gemacht. So what?

  143. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Das würde er aber schon das dritte Bein benötigen. „

    Und auch so hat er letztes Jahr von 19 Pflichspieltoren drei mit dem Kopf gemacht. So what? „

    Nix, ich bin ja zufrieden mit ihm.

  144. ZITAT:

    “ Nix, ich bin ja zufrieden mit ihm. „

    Dich meinte ich auch nicht, Volker.

  145. @144

    Höh, das pfeift aber laut aus dem hanseatischen Walde.

    Mit Reinsemmeln kennt sich ein schwäbischer Bayer wohl besser aus, besonders wenn es ihm einfallen sollte, dass da ja noch ein Rechnung offen sein könnte;)

  146. ZITAT:

    1 Mio wenn du endlich aufhörst mit deinem Geschmarre. Sieh endlich ein das es für Liga Eins nicht mehr reicht

    http://www.spox.com/de/sport/f.....ndung.html

    Warum sollte Friend eine Abfindung annehmen die unter dem Betrag liegt, den er schnappt, wenn er seinen Vertrag absitzt? (Das selbe gilt für mich)

  147. Dann muß er zum einen in Frankfurt verdammt gutes Geld kriegen und in Köln quasi nix.

  148. ZITAT:

    “ Dann muß er zum einen in Frankfurt verdammt gutes Geld kriegen und in Köln quasi nix. „

    Ach?

  149. traber von daglfing

    Den Schwachsinn mit welchem Bein wie usw. hat doch bloß der Sky Reporter bzw. sein Experte Lehmann aufgebracht. Und schon babbelts jeder Depp nach.

  150. Tja, sowas würde ich mir von HB auch mal wünschen.. aber nein nicht mal dazu reicht es..:-))

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....53615.html

  151. ZITAT:

    „Warum sollte Friend eine Abfindung annehmen die unter dem Betrag liegt, den er schnappt, wenn er seinen Vertrag absitzt? „

    Evtl. weil er lieber Fußball spielt als auf der Bank/Tribüne zu hocken?

  152. ZITAT:

    “ Warum sollte Friend eine Abfindung annehmen die unter dem Betrag liegt, den er schnappt, wenn er seinen Vertrag absitzt? (Das selbe gilt für mich) „

    Das ist ei e persönliche Einstellungsfrage. Wenn ich mit einem Mandanten eine Pauschalvereinbarung auf monatlicher Basis habe und es fällt über einen längeren Zeitraum nichts oder kaum was an, rufe ICH den Mandanten an und schlage eine Kürzung vor.

    Für nix, will ich auch nix.

  153. ZITAT:
    Evtl. weil er lieber Fußball spielt als auf der Bank/Tribüne zu hocken? „

    Offensichtlich nicht. q.e.d,

  154. ZITAT:

    “ Offensichtlich nicht. q.e.d, „

    Einstellungssache, wie c-e schon richtig sagt. Da sind Friend und Du eben anders gestrickt. q.e.d.

  155. ZITAT:
    Einstellungssache, wie c-e schon richtig sagt. Da sind Friend und Du eben anders gestrickt. q.e.d. „

    offensichtlich.

  156. ZITAT:

    “ Tja, sowas würde ich mir von HB auch mal wünschen.. aber nein nicht mal dazu reicht es..:-))

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....53615.html

    Dürfen wir den NADW jetzt nicht mehr beschimpfen? Schade eigentlich.

  157. Warum sollte Herri mich als A******ch beschimpfen? Bin ich doch gar nicht. Ich brauch das nicht.

    @ CE 162

    Wenn er Dir jeden Monat einen Stapel Unterlagen schickt, die Du durchlesen mußt, auch wenn es letztlich nichts zu erledigen gibt – dann auch?

  158. traber von daglfing

    Ned mal mehr mercato.

    Wenn das jetzt 14 Tage so weiter geht …..

  159. Soll er absitzen. Würde ich auch tun.. Man sollte sich mal Gedanken machen warum und WiSo solche Verträge zustannden kommen..

  160. Wie sitzt man so einen Vertrag eigentlich aus?

    Trainiert man einfach mal mit halber Kraft, als würde man zu seinem ungeliebten Bürojob gehen? Spricht man mit den Kollegen nur, wenn man sich am Automaten zufällig zusammen Kaffee holt?

    und kann jemand beurteilen, wie Friend sich im Training wirklich gibt?

  161. ZITAT:

    “ Warum sollte Herri mich als A******ch beschimpfen? Bin ich doch gar nicht. Ich brauch das nicht.

    @ CE 162

    Wenn er Dir jeden Monat einen Stapel Unterlagen schickt, die Du durchlesen mußt, auch wenn es letztlich nichts zu erledigen gibt – dann auch? „

    Du meinst das Training. Bezahlt wird Friend jedoch, wie eigentlich jeder Spieler für die Chance, dem Verein bei Erreichen seiner sportlichen Ziele zu helfen. Und das geht nur im Spiel.

    Aber klar, Friend hat einen Anspruch auf sein Gehalt. Für mich wäre das aber eben nichts, bzw. ich hätte an seiner Stelle auf ein paar Euronen verzichtet und versucht mich wieder in den Blickpunkt zu schießen.

  162. traber von daglfing

    Veh sagt korrekt.

  163. ZITAT:

    „und kann jemand beurteilen, wie Friend sich im Training wirklich gibt? „

    uaa schrieb neulich, dass er wohl ziemlich schlecht im Training wäre.

  164. In den Blickpunkt schiessen? Der Typ hat ein gewisses Alter…. der wird in Europa nochmal abfrühstücken (SGE in dem Fall) und dann zurück in die MLS bzw Kanada wechseln. Ende der Karriere.

  165. traber von daglfing

    Der Ewigvertrag mit Friend ist bisher der einzige (grobe) Bock, den man BH vorhalten könnte.

    Würde mich mal interessieren, wie sie auf den Trichter gekommen sind.

  166. ZITAT:

    “ Der Ewigvertrag mit Friend ist bisher der einzige (grobe) Bock, den man BH vorhalten könnte.

    Würde mich mal interessieren, wie sie auf den Trichter gekommen sind. „

    Panik

  167. ZITAT:

    “ Wie sitzt man so einen Vertrag eigentlich aus?

    Trainiert man einfach mal mit halber Kraft, als würde man zu seinem ungeliebten Bürojob gehen? Spricht man mit den Kollegen nur, wenn man sich am Automaten zufällig zusammen Kaffee holt?

    und kann jemand beurteilen, wie Friend sich im Training wirklich gibt? „

    Nein man bleibt zu Hause. Und gibt Geld aus das man nicht verdient hat. Aber das ist ein Problem der SGE. Sie haben Rob unter Vertrag und die SGE muss ihn erfüllen. Alles korrekt.

  168. ZITAT:

    “ Tja, sowas würde ich mir von HB auch mal wünschen.. aber nein nicht mal dazu reicht es..:-))

    Stell dich ihm doch einfach mal vor.

  169. ZITAT:

    „Nein man bleibt zu Hause. Und gibt Geld aus das man nicht verdient hat. Aber das ist ein Problem der SGE. Sie haben Rob unter Vertrag und die SGE muss ihn erfüllen. Alles korrekt. „

    Ich habe auch noch nicht gelesen, daß ihm das jemand vorwirft. Es würde nur nicht jeder so handeln.

  170. Naja, dann warten wir halt noch bis zur nächsten Transferperiode in der Winterpause, kann ja nicht alles klappen. Vielleicht wird´s Friend bis dahin einfach zu langweilig.

  171. „Sie hatte Tränen in den Augen, als sie die Alster wieder sah.“ *hach*

  172. ZITAT:

    “ Der Ewigvertrag mit Friend ist bisher der einzige (grobe) Bock, den man BH vorhalten könnte.

    Würde mich mal interessieren, wie sie auf den Trichter gekommen sind. „

    Wenn ich mich richtig entsinne wollten die den damals ja unbedingt haben. Wird wohl ne Art Bedingung seitens Friend gewesen sein. Vielleicht hat er die Skyline und den Taunus gesehen und wollte hier sterben…

  173. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Tja, sowas würde ich mir von HB auch mal wünschen.. aber nein nicht mal dazu reicht es..:-))

    Stell dich ihm doch einfach mal vor. „

    Ok. Der war gut. Ziemlich gut sogar;.))

  174. ZITAT:

    “ Aber klar, Friend hat einen Anspruch auf sein Gehalt. Für mich wäre das aber eben nichts, bzw. ich hätte an seiner Stelle auf ein paar Euronen verzichtet und versucht mich wieder in den Blickpunkt zu schießen. „

    Ich kann das auch nicht nachvollziehen. Als Fußballer wird man wohl gerne spielen, die Zeit dafür ist begrenzt, 3 Jahre nur Training? Ist ja nicht so, dass die angebotene Abfindung und ein Aufschlag aus Köln nicht für ein angenehmes Leben reichen würden. Aber scheinbar sind Profifußballer da anders gestrickt.

  175. Hat Gusovius jetzt endlich den Fußball erklärt? Ich warte.

  176. ZITAT:

    “ „Sie hatte Tränen in den Augen, als sie die Alster wieder sah.“ *hach* „

    Waren die traurig, dass sie wieder in Hamburg gelandet sind?

  177. @ nochmal CE,

    na ja, sehe das ein wenig wie bei uns: Der Spieler wird entgegen der Erwartung des Publikums eben nicht für Erfolge sondern nur für angemessene Bemühungen bezahlt, weil es eben auch zum großen Teil vom Auftraggeber abhängt, ob er überhaupt die Möglichkeit hat, seine Mühen erfolgversprechend einzusetzen.

    Nee im Ernst: Gefühlt würde ich auch auf ein paar Euros verzichten, um wieder zu kicken. Aber genug Details kennen wir nicht und vielleicht gab’s Gründe, speziell nich zum FZäh zu wollen. Frag mal den Lanig.

    Ausleihen wollten wir ihn ja wohl auch nicht….

  178. Hat jemand vielleicht eine Karte für den Sieg über Freiburg am 30.9. abzugeben? Ich bin dann gerade in der Stadt und würde das Spiel gerne vor Ort live und mit netter Nachbarschaft sehen.

  179. traber von daglfing

    Da es ansonsten grad sehr gut läuft, würde ich jetzt aus reiner Langeweile nicht unbedingt die Bausstelle Friend aufmachen.

    Hilft eh nix. Warten wir mal das Nikolausi ab.

  180. ZITAT:

    “ Als Fußballer wird man wohl gerne spielen, die Zeit dafür ist begrenzt, 3 Jahre nur Training? Ist ja nicht so, dass die angebotene Abfindung und ein Aufschlag aus Köln nicht für ein angenehmes Leben reichen würden. „

    Ich weiss nicht, ob es als Fussballer zur Zeit so angenehm ist, in Köln zu spielen. Ich habe mal bei Facebook auf die einschlägigen Pezzoni-Seiten gezappt, da wurde schon diskutiert, wen man sich als nächstes vornehmen wolle. Einem User, der kritische Anmerkungen hatte, wurde geraten, sich zu verp…

  181. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Aber klar, Friend hat einen Anspruch auf sein Gehalt. Für mich wäre das aber eben nichts, bzw. ich hätte an seiner Stelle auf ein paar Euronen verzichtet und versucht mich wieder in den Blickpunkt zu schießen. „

    Ich kann das auch nicht nachvollziehen. Als Fußballer wird man wohl gerne spielen, die Zeit dafür ist begrenzt, 3 Jahre nur Training? Ist ja nicht so, dass die angebotene Abfindung und ein Aufschlag aus Köln nicht für ein angenehmes Leben reichen würden. Aber scheinbar sind Profifußballer da anders gestrickt. „

    Als Fussballer will man Geld verdienen und wenn ich am Ende meiner Karriere bin, verzichte ich nicht auf Geld aus einem Vertrag, nur um im Stadion aufzulaufen.

  182. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ „Sie hatte Tränen in den Augen, als sie die Alster wieder sah.“ *hach* „

    Waren die traurig, dass sie wieder in Hamburg gelandet sind? „

    Ich werde Tränen in den Augen haben, wenn sie den HSV mit einer Niederlage wieder an die Alster zurück schicken. Bin ja dann mal live und in Farbe dabei. :-)

  183. lautes kriegsgeschrei aus hamburg:

    `gar nich um kümmern´ (wie der hamburger schlauerweise selber dazu sagt ,

    einfach die briefkästen um die arena zunageln (lt. blöd will vdv bei uns die post abgeh´n lassen)

    und ganz ruhig, (aber hochstehend) weiter punkte gegen den absieg sammeln.

    ich find siege voll kuschelisch, kann da gar nich genug von kriegen

  184. upps, nie wieder absieg!

  185. Ich denke, das Spiel vs. HSV wird wieder ein sehr kurzweiliges.

    Hamburg will Dampf machen die ersten Punkte einzufahren, werden sich also nicht unbedingt hinten reinstellen. Dann noch mit der Euphorie mit vdV und dem Motto ‚jetzt gehts los‘. Und wir sowieso mit der Devise, hauptsache vorne eins mehr schießen wie hinten kriegen.

    Könnte lustig werden.

  186. Absiegen hört sich toll an.

  187. Friend will Fussball spielen. Es ist ja wohl offenkundig, dass das in Köln heuer auf gar keinen Fall möglich ist.

    Welche der anwesenden Helden/innen der Arbeit würde zu einer von der Pleite bedrohten Hinterhoffirma wechseln?

  188. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der springt beim Kopfball aber wenigstens mit beiden Beinen ab, im Gegensatz zu Ostsee, der springt selbst im lauf mit beiden beinen ab, deshalb hat der in der luft auch keine schnitte…so was hab ich echt noch nie gesehen… „

    NICHT mit beiden Bei…….meinte ich natürlich… „

    Zunächst mal finde ich die verunklimpfung des Names unter alle Sau.

    Du meinst also, dass er im Lauf mit beiden Beinen abspringen soll? Das würde er aber schon das dritte

    Bein benötigen. „

    Ich hatte mich verschrieben, er springt ja eben mit mit beiden ab oder zumindest fast. Ich hab das persönlich bei noch keinem spieler gesehen, er sieht irgendwie total unbeholfen aus bei kopfbällen! Ich habe jetzt in noch keiner statistik geforscht, wie viele kopfballtore er schon gemacht hat bzw. wie seine zweikampfwerte in der luft sind.

    ich find den vergleich Occean und Ostsee ganz gut, auch wenn Ozean im englischen mit nur einem c geschrieben wird. Aber bisher stürmts da halt noch nicht im strafraum des gegners, es ist eher ein laues windchen in der ostsee…

  189. …und die ultimative Demütigung wäre, wenn vdv mit UNSERER Glamour-Queen beim verschwiegenen Italiener gesichtet würde.

    So siehts doch mal aus.

  190. traber von daglfing

    Kaum hat man den Kick gegen die Hoppenstedts als Derby akzeptiert, schon gibts den ersten Sieg.

    Damit kann ich leben. Meinetwegen nur noch Derbys.

  191. ZITAT:

    „Als Fussballer will man Geld verdienen und wenn ich am Ende meiner Karriere bin, verzichte ich nicht auf Geld aus einem Vertrag, nur um im Stadion aufzulaufen. „

    naja ich weiß na nicht, was Ihr so verdient – ich find das nicht okay – ne Million als Abfindung und dann kann man woanders neu beginnen? Also ich schätze mal, der durchschnittliche Fan hat so 30.000 brutto Euro im Jahr und der ist ja immerhin auch derjenige, der einen Teil seines spärlichen Gehalts in´s Stadion trägt, damit sich einer so bockig anstellt? ist ja nicht so, dass Friend noch nie eine Kröte verdient hätte. Der macht sich nen Lenz und ich persönlich finds scheiße – wie Berthold eben. und später muss man sich deren Gequake auch noch als Co-Commentator anhören – scheußlich

  192. ZITAT:
    naja ich weiß na nicht, was Ihr so verdient – ich find das nicht okay – ne Million als Abfindung und dann kann man woanders neu beginnen?“

    Spielt das eine Rolle was ich oder sonstwer hier verdient? Ich denke nicht. Für Friend ist eine Million kein Grund, für mich wären es eventuell tausend nicht. Völlig schnurz.

    „Der macht sich nen Lenz“

    Der Trainer war letzte Woche ganz anderer Ansicht. Und der arbeitet täglich mit ihm.

  193. Endlich mal ein neuer Stern am Bloggerhimmel.

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  194. „…Der Trainer war letzte Woche ganz anderer Ansicht. Und der arbeitet täglich mit ihm.“

    Wie soll das der Trainer beurteilen können? Der baut sich doch von meinem Solipfandgeld eine Protzvilla nach der anderen. Ich weiß doch bescheid.

  195. ZITAT:

    “ Ich weiss nicht, ob es als Fussballer zur Zeit so angenehm ist, in Köln zu spielen. Ich habe mal bei Facebook auf die einschlägigen Pezzoni-Seiten gezappt, da wurde schon diskutiert, wen man sich als nächstes vornehmen wolle. Einem User, der kritische Anmerkungen hatte, wurde geraten, sich zu verp… „

    OK, dass ist nachvollziehbar mit Köln, dass würde ich mir auch überlegen im Augenblick.

  196. traber von daglfing

    Ich sags dann halt nochmal : ich finds unnötig wie n Kropf, jetzt mit der Personalie Friend evtl Unruhe zu stiften.

    Der hat nen gültigen Vertrag. Unterschrieben von der Eintracht. So what.

    Und das ganze Moralgesülze könnt ihr euch schenken.

    Und dass er nicht zu den Geissböcken will, kann ich verstehen.

    Ich würde da derzeit auch nicht hingehen.

  197. Wenn Ihr hier schon mit moralischem Gesülze kommt frage ich, wie Ihr es zulassen konnten, daß ich heute stundenlang bei brütender Hitze meine Terrasse entunkrauten musste.

  198. Ich verstehe die Friend-Diskussion sowieso nicht. Der.Zug.Ist.Abgefahren. Kommt eigentlich nur Ei Wechsel ins Ausland in Frage.

  199. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „und kann jemand beurteilen, wie Friend sich im Training wirklich gibt? „

    uaa schrieb neulich, dass er wohl ziemlich schlecht im Training wäre. „

    die beiden male, die ich in gesehen habe, war er ok. Ich werde das diese Woche noch mal überprüfen.

  200. mhh vielleicht sucht ja Samsun Spor noch nen Top Stürmer? Hat ja schon mal geklappt ;)

  201. ZITAT:

    “ Wenn Ihr hier schon mit moralischem Gesülze kommt frage ich, wie Ihr es zulassen konnten, daß ich heute stundenlang bei brütender Hitze meine Terrasse entunkrauten musste. „

    Und wen habe ich vorhin lustwandeld auf der Glauburgstraße gesehen?

  202. ZITAT:

    “ Wenn Ihr hier schon mit moralischem Gesülze kommt frage ich, wie Ihr es zulassen konnten, daß ich heute stundenlang bei brütender Hitze meine Terrasse entunkrauten musste. „

    Wer eine eigene Terasse hat, hat das verdient. Kapitalist, großgrundbesitzender.

  203. traber von daglfing

    Mwa.

    Zitat Titanen Blog

    „Der englische Premier League-Klub Manchester United hat einen neuen Sponsoringvertrag mit General Motors abgeschlossen, der dem Verein ab der Saison 2014/2015 knapp 500 Millionen Euro (!!!) in sieben Jahren einbringen soll.“

    Kein Wunder, dass bei Opel jetzt kurzgearbeitet wird (und bald wahrscheinlich gar nicht mehr).

  204. „Und wen habe ich vorhin lustwandeld auf der Glauburgstraße gesehen?“

    Das Du mit Deiner verkniffenen Felge überhaupt was gesehen hast wundert mich. Und im übrigen habe ich mir nach meiner eisenharten 2-Stundenschicht etwas weltliche Zerstreuung verdient.

  205. ZITAT:

    “ Ich sags dann halt nochmal : ich finds unnötig wie n Kropf, jetzt mit der Personalie Friend evtl Unruhe zu stiften.

    nur weil wir hier im Blog was schreiben trägt das doch keine Unruhe in die Mannschaft – außerdem gab´s heute ne Meldung, dass Friend das Abfindungsangebot abgelehnt hat…

    ich find schon, dass es nen Unterschied macht, ob Stefan nen 1.000er kriegt, um endlich abzuhauen :-) oder ob jemand schon paar Millionen hat und da noch eine drauf kommt – weil man da nämlich mit 30 Lenzen sich schon ein lockeres Leben machen kann.

    och nö Stefan, ich will ja auch daß Du bleibst… :-)

  206. 216 – als hätte GM auch nur den Hauch auch eines Interesses am wirtschaftlichen Erfolg Opels.

  207. traber von daglfing

    #218

    Selbstverständlich kannst Du tagelang über Friends (Nicht)Millionen schwadronieren.

    Es bringt bloß nix. Gar nix.

    Höchstens Mißmut. Ohne den gehts anscheinend nicht.

  208. Äh, Traber, sag’s nicht weiter, aber nichts was hier geschwätzt wird bringt was. Und?

  209. ZITAT:

    “ #218

    Selbstverständlich kannst Du tagelang über Friends (Nicht)Millionen schwadronieren.

    Es bringt bloß nix. Gar nix.

    Höchstens Mißmut. Ohne den gehts anscheinend nicht. „

    nö geht schon -> Achtung! olé olé super Eintracht! suuuper Eintracht!

  210. ZITAT:

    “ @ BSE99:

    Bei mir sehe ich Dich nur auf #13? „

    Platz 9 am Spieltag 2. Ich mach‘ mir die Welt widdewidde wie sie mir gefällt ;)

  211. traber von daglfing

    Ah, danke Watz.

    Endlich erklärts mir mal einer.

  212. ZITAT:

    “ Äh, Traber, sag’s nicht weiter, aber nichts was hier geschwätzt wird bringt was. Und? „

    Wie bitte? Paktisch jede Maßnahme der Vereinsführung wurde hier vorher mindestens von einigen diskutiert, wenn nicht sogar von allen immer vehement gefordert.

    Beispiel gefällig? Rodeverlängerung. Kann mich erinnern, dass das hier schon vor dem letzten Saisonende gefordert wurde. Vor was weiß ich wie vielen Monaten also. Und jetzt machen sie’s.

    DAS ist Meinungsführerschaft. Weiter so, Blog-g.

  213. ZITAT:

    “ Schreibt mir doch gerade ein HSVler, dass sie 2:1 gegen die Eintracht gewinnen, weil sie dem Veh eine reinsemmeln wollen. Ich werde ihm darauf erst nach dem 5:0 Heimsieg und der Entlassung von Fink antworten. „

    Welcher aktive HSVler hat denn noch eine Rechnung mit Veh offen? Frag ich jetzt mal, weil ich zu faul zum suchen bin.

  214. traber von daglfing

    Zitat

    „DAS ist Meinungsführerschaft. Weiter so, Blog-g.“

    Ausserdem schreibt das Mutterschiff hier ständig ab.

  215. traber von daglfing

    Für lau versteht sich.

  216. boa die Woch zieht sich….

  217. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Welcher aktive HSVler hat denn noch eine Rechnung mit Veh offen? Frag ich jetzt mal, weil ich zu faul zum suchen bin. „

    Aus dem Stand fallen mir Aogo, Diekmeyer (der aber -glaube ich- verletzt war), Westermann und Jansen sowie eingeschränkt Berg ein.

  218. Hatten die alle Krach mit Veh?

  219. traber von daglfing

    Beim HSV hat jeder mit jedem Krach.

    Ist das neue Erfolgsrezept da.

  220. traber von daglfing

    Trägt auch schon Früchte.

  221. Was für ein Herbst. Fast wie ein Frühling. Tirirli

  222. Ich guck nachher Derby. Das hilft gegen Sommergefühle.

  223. traber von daglfing

    Foto #13 heute mit Abstand mein Favorit.

    Sehr stimmungsvoll.

    Weiter so.

  224. ZITAT:

    “ Ich guck nachher Derby. Das hilft gegen Sommergefühle. „

    Endlich mal eines, was den Namen auch verdient ! Pro Union !

  225. @traber

    :-) Die Ladies rechts in der 2. Reihe von unten sind bestimmt Spielerfrauen oder Beraterinnen von Hoppi.

  226. ZITAT:

    “ Ich guck nachher Derby. Das hilft gegen Sommergefühle. „

    Die Welt blickt mal wieder auf Berlin.

    Eben keine Provinzderbys wie in Sinnsheim, wo immer das auch liegen mag…Hinter den sieben Bergen, wo am Ende nur noch 9 Schlümpfe über den Platz wackelten.

  227. Wenn Veh dieses Blog findet, wird er eine neue Lieblingsbeschäftigung haben. Meinungsführerschaft? Ich erinnere daran, wie vehement ich schon letzten Sommer Anderson gefordert habe.

  228. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ @traber

    :-)

    Die Ladies rechts in der 2. Reihe von unten sind bestimmt Spielerfrauen oder Beraterinnen von Hoppi. „

    Soll ich mal Gedanken lesen ?

    Scheisse, wär ich bloß ins Freibad gegangen oder gleich uffm Sofa geblieben …… ;)

    Oder so ähnlich.

  229. Bei Bild 1 habe ich mich gefragt, ob Ailton das Maskottchen von Hoppenheim ist.

  230. „Rodeverlängerung. Kann mich erinnern, dass das hier schon vor dem letzten Saisonende gefordert wurde. Vor was weiß ich wie vielen Monaten also. Und jetzt machen sie’s.“

    Da musste sich BH doch wochenlang um die Anderson-Sache kümmern, die er in einer Minute hätte haben können.

  231. Pro Köpenick! Wer scheisst den hier so lange?

  232. Entspanntes Spätsommer-Hauptstadt-Derby zuschauen, hach ja.

    Familie Lupa ist einstimmig für Union, nettes Novum.

    *ist im März doch einiges hängen geblieben ;)*

  233. Mir völlig egal. Heute Biertag, übrigens. Weizen dunkel erstmal.

  234. Dunkles Weizen ist was für Erstbiergärtler. Liga Zwei auf Spocht Eins als Fan des Zweiten von Liga Eins ist was für Deppen. Ich bin halt so.

  235. Fernsehempfehlung:

    Soulkitchen auf ARD

  236. Joh, du mich auch Dottore ;)

    …und *mit-der-Bügelwäsche-beschäftigte* Deppen, bitte!

  237. Unterhaltsam so ein 0:0 auf dem Balkon ohne Ton.

  238. ZITAT:
    “ Joh, du mich auch Dottore ;)

    …und *mit-der-Bügelwäsche-beschäftigte* Deppen, bitte! „

    Da! Meine fehlende Inspiration! So könnte der Abend noch was werden. Werde sofort das Eisen (Union!) anwerfen und den Balkon verlassen.

  239. Ohne jetzt überheblich wirken zu wollen: Was für ein Grottenkick!

  240. @253 kein Vergleich zu unserem 3:3 in Cottbus damals!

  241. Dieser Zweitligafußball ist ja grauenhaft. Würde mich schämen, wenn ich Fan eines Zweitligavereins sein müsste.

  242. So, Ihr Traumtänzer. Jetzt mal Kerngeschäft: Dekadente Empfehlungen für Milano, Genova, 5Terre qualcuno?

  243. Bei Union im Sturm spielen? Ich würde es mir zutrauen.

  244. Bei Friend gäbe es doch Möglichkeiten. Er hat einen Vertrag, der sportliche Betätigung sprich Training beinhaltet. Man sollte ihn halt jeden Tag mit Bleiweste über den Fuchstanz auf den Feldberg jagen, besonders jetzt wo es herbstlicher wird. Bis er keinen Bock mehr hat und die Million nimmt…. Nichts anderes macht man im Geschäftsleben, wenn ein schlecht recrutierter Manager nicht auf die Abfindung eingeht. Da gibt es sinnlose Projekte und kleine dunkle Büros.

    Denn nochmal: Dieser Typ sitzt nicht nur seinen Vertrag ab, er bringt einfach nicht ansatzweise die Leistung, die durch den -zugegeben sinnlosen- Vertrag goutiert wird. Also ruff uff de Bersch mit dem Schnorrer!

  245. ZITAT:

    “ Bei Friend gäbe es doch Möglichkeiten. Er hat einen Vertrag, der sportliche Betätigung sprich Training beinhaltet. Man sollte ihn halt jeden Tag mit Bleiweste über den Fuchstanz auf den Feldberg jagen, besonders jetzt wo es herbstlicher wird. Bis er keinen Bock mehr hat und die Million nimmt…. Nichts anderes macht man im Geschäftsleben, wenn ein schlecht recrutierter Manager nicht auf die Abfindung eingeht. Da gibt es sinnlose Projekte und kleine dunkle ……

    Das verstehe ich auch nicht. Das ist eine allseits erfolgsversprechend erprobte Methode und hier geht es ja nicht um einen „armen“ Angestellten bzw. Arbeiter…sondern um einen Unternehmer mit Manager.

  246. Also dass der Rob dermaßen stur ist verstehe ich genauso wenig wie (und das habe ich hier auch schon des Öfteren geäußert) dass er von demjenigen, der ihn unbedingt haben wollte, so auf’s Abstellgleis geschoben wurde.

    Wenn er sich auf eine (fast) Millionen-Ablösesumme eingelassen hätte, dann könnte er doch mit der Ablöse und einem neuen Vertrag zusammen vielleicht mehr „verdienen“ als jetzt und zusätzlich auch noch spielen.

    Aber: Sich stur zu stellen ist natürlich sein gutes Recht. Nach Köln wäre ich an seiner Stelle unter den derzeit gegebenen Voraussetzungen auch nicht gegangen. Und nach Timbuktu erst recht net.

  247. 262 / 263 – was hat er sich denn zu Schulden kommen lassen, Ihr beiden big Business Manager?

  248. Ganz einfach! Er hat einen Topvertrag unterschrieben und bringt nicht im Ansatz die Leistung. Wie gesagt, der Vertrag war Fehler der Eintracht. Das Nichtstun des Angestellten entspricht aber ebenfalls nicht den Erwartungen des Arbeitgebers. Und hier gibt es eben Mittel und Wege.

  249. so und jetzt guck ich SPortkalender. Scheiss auf den Friend – für mich ist es ein fauler low performer!!

  250. Seine Tor / Spielminute Quote ist OK. Was soll er machen, wenn Veh ihn nicht spielen lässt?

  251. ZITAT:

    “ 262 / 263 – was hat er sich denn zu Schulden kommen lassen, Ihr beiden big Business Manager? „

    Er underperformt deswegen muss er aus dem Portfolio abgestoßen werden, ist doch ganz einfach.

  252. die Sendung ist fürn Handkäs‘

  253. ZITAT:

    “ Seine Tor / Spielminute Quote ist OK. Was soll er machen, wenn Veh ihn nicht spielen lässt? „

    Leistung bringen, dass man ihn spielen lassen könnte

  254. Drum prüfe, wer sich ewig bindet…

  255. Aus des Friends Perspektive könnte es doch so so aussehen als wäre seine Performance in der raren Spielzeit durchaus akzeptabel und es völlig unverständlich, dass in Veh nicht mehr kicken lässt. Die Trainingsleistungen sind ja wohl auch OK.

    Oder nehmt doch mal den 58 jährigen Mittelklasse Manager, derwo von der Geschäftsleitung durch sinnlos Projekte, Dunkelkammern usw. aus dem Unternehmen gedrängt werden soll. Der macht nämlich mal schön Dienst nach Vorschrift, kümmert sich um seine Work / Live Balance und wenns ihm zu doof wird konzentriert er seine Energie auf Beantragung von Kuren sowie Bildungsurlauben, entdeckt seine soziale Ader und wird im Betriebsrat tätig. Wenn nichts mehr hilft nimmt er sich seinen Burn Out.

  256. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Seine Tor / Spielminute Quote ist OK. Was soll er machen, wenn Veh ihn nicht spielen lässt? „

    Leistung bringen, dass man ihn spielen lassen könnte „

    Napoli – er wird mit großer Überzeugung glaubhaft bekunden, dass er genau das getan hat.

  257. ZITAT:

    “ Aus des Friends Perspektive könnte es doch so so aussehen als wäre seine Performance in der raren Spielzeit durchaus akzeptabel und es völlig unverständlich, dass in Veh nicht mehr kicken lässt. Die Trainingsleistungen sind ja wohl auch OK“

    Du siehst aber schon, wie Friend spielt und wie die Eintracht/Veh spielen möchte?

    Und dann erkläre mir mal, wie man mit Friend Tikitaka spielt.

    Friend mag woanders durchaus auf seine Quote kommen, bei uns definitiv nicht.

  258. Der Manager im Betriebsrat ist ne nette Vorstellung;)) Gute Trainingsleistungen sind wohl eine Mär, das hat Veh mal erzählt um den Preis zu treiben, ansonsten höre ich gegenteiliges aus dem Training. Das Ganze ist eben für mich eine Frage der Sichtweise: Sind mir Job und Arbeitgeber egal, kassiere ich die Kohle, egal wie. Gefällt mir mein Job, suche ich ein Betätigungsfeld, um mich auszuleben. Im big business unterscheidet man hier extrinisische und intrinsische Motivation.

  259. ZITAT:

    “ die Sendung ist fürn Handkäs‘ „

    Also mir würd’s schon von dem Geruch schlecht.

  260. traber von daglfing

    Zitat

    „Und dann erkläre mir mal, wie man mit Friend Tikitaka spielt.“

    Tikidingens wird eh überschätzt ……

    ;-)

  261. Was mich an diesem Friend Ding ärgert ist, dass das ganze Universum vorher wusste, dass er ein reiner Kopfballbrecher ist, mit dem man nichts anderes anstellen kann, als ihm vor der Gegners Tor die Bälle im passenden Winkel vor den Kopp zu knallen.

    Das und genau das hat er auf Anhieb gemacht,

    Das mag verdammt wenig sein aber genau das war der offenkundige Deal. Ich kann davon ausgehend keine Underperformance feststellen. Ihm seine Entscheidung nicht zum völlig chaotischen Vorletzen der motherfuckin‘ 2. Liga zu gehen vorzuwerfen finde ich nahezu bigott.

    …ach ja – die Höhe seines Gehaltes spielt nicht den Ansatz einer Rolle.

  262. „Du siehst aber schon, wie Friend spielt und wie die Eintracht/Veh spielen möchte?“

    Also ich hab‘ Friend nicht spielen sehen, sodass ich das nicht beurteilen kann.

  263. „Der Manager im Betriebsrat ist ne nette Vorstellung;“ – hatten wir in einem Laden, in dem ich arbeiten durfte. Zwar nicht statthaft, aber der Mann hat klasse Arbeit geleistet und beide Seiten waren zufrieden.

  264. „Du siehst aber schon, wie Friend spielt und wie die Eintracht/Veh spielen möchte?“

    Verrückt CE – habe ich in 279 versehentlich beantwortet.

  265. ZITAT:

    “ „Du siehst aber schon, wie Friend spielt und wie die Eintracht/Veh spielen möchte?“

    Also ich hab‘ Friend nicht spielen sehen, sodass ich das nicht beurteilen kann. „

    Stimmt, der Mann ist völlig neu in Deutschland.

    @Napoli, korrekt.

    @Murmel, nochmal Friend ist im Recht aber mein Ding wäre das Aussitzen nicht. Ich denke, dass man damals etwas mehr Bellsicherheit vorausgesetzt hatte. Fehlanalyse.

  266. Der HR hat ein miserables Scouting in Bezug auf Sportreporter.

  267. traber von daglfing

    Wie ich schon schrub, ist das für mich ne typische Herbstloch Debatte.

    Aber bitte, wers mag.

  268. ZITATE:

    “ Du siehst aber schon, wie Friend spielt und wie die Eintracht/Veh spielen möchte?“

    „Also ich hab‘ Friend nicht spielen sehen, sodass ich das nicht beurteilen kann. „

    „Stimmt, der Mann ist völlig neu in Deutschland.“

    Also Veh war er letztes Jahr offensichtlich neu. Sonst hätte er ihn ja nicht unbedingt haben wollen.

    „@Murmel, nochmal Friend ist im Recht aber mein Ding wäre das Aussitzen nicht. „

    Genau meine – bereits geäußerte – Meinung (siehe @264)

  269. Friend ?

    Ich kenne nur sporadische persönlich eingeholte Trainingseindrücke und habe dabei mitnichten den oft kolportierten Kopfballbrecher und geschweige denn jemanden, der bedingungslos um seinen Stammplatz kämpft, ausmachen können. Daß er grundsätzlich mit dem Ball, seinem elementaren Werkzeug, auf Kriegsfuß steht, bleibt dabei noch außen vor.

    Intelligent muss er jedoch sein. Zwingend. Denn er vermag offenkundig seine Leistungsfähigkeit realistisch einschätzen und seinen tatsächlichen Marktwert mit dem aktuellen Lohn in Relation setzen zu können.

    Vor dem Hintergrund dieser Einsicht schöpft er jetzt letztmals den Rahm ab.

    Die Generösität, dies im nicht zu neiden, stünde uns gut zu Gesicht.

  270. ZITAT:

    “ Und hier

    http://www.sky.de/web/cms/de/v.....8486239001

    Was mich in dieser Berichterstattung so nervt, ist, dass es von Sky so dargestellt wird, als ob Hoppenheim in den ersten zwanzig Minuten das Spiel bestimmt hätte. Die haben lediglich gut gekontert, und das wird im Beitrag in keiner Weise klargestellt.