Ein Leak Die Aufstellung gegen Augsburg

Thomas Schaaf hat's leicht: Die Aufstellung liest er hier. Foto: dpa.
Thomas Schaaf hat's leicht: Die Aufstellung liest er hier. Foto: dpa.

So, Herrschaften. Bremen und Hamburg weigern sich also wieder einmal, den Weg ins Unterhaus zu gehen, Dortmund kriselt zwar weiter vor sich hin, die steigen aber trotzdem nicht ab, jede Wette, die Kandidaten des Augenblicks wären dann die Hertha und Stuttgart.

Neben Freiburg und Paderborn natürlich. Sieht so aus, als könne Eintracht Frankfurt mal wieder den Kopf aus der Schlinge ziehen. Nicht, weil man selbst die Liga rockt, sondern weil, wiedermal, auf andere Verlass ist. Trotzdem sollte mal wieder ein Sieg her. Man muss ja inzwischen schon fast in die Archive klettern, um zu wissen, was das ist.

Gegen Augsburg, seit Monaten Mannschaft der Stunde, wird das am Wochenende wahrscheinlich nicht klappen. Die Fugger, Heimatstadt des Armin Veh, gelten ja gemeinhin nicht als Lieblingsgegner der einst glorreichen Eintracht vom Main. Wie also das erhoffte Pünktchen holen?

Ich bemühe mal die Glaskugel: Die Zeit des Einzelkämpfers auf der Sechs ist vorbei. Am Sonntag, beim Topspiel um halb sechs, wird im Mittelfeld neben Hasebe Russ auflaufen, Zambrano und Anderson bilden die Innenverteidigung, der ewig treue Kevin im Kasten, Chandler kehrt zurück, links Oczipka, ist klar, Stendera wird leider raus müssen, Meier etwas zurückgezogen, vorne Haris alleine, rechts Aigner, links das zarte Geschöpf.

So einfach ist das. Dankt mir nicht.

Schlagworte:

321 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Moin,

    so wird’s wohl kommen. Russ hat sich am Dienstag für einen Einsatz im DM qualifiziert.
    Ich glaub, dass wir am Sonntag was holen in Augsburg. Irgendwann ist auch für die mal schluss.

  2. Das Laufwunder Chandler wieder auf rechts ? Mhh das bereitet mit etwas Magendrücken, in Freiburg war das ja net so doll von ihm.

  3. Guten Morgen Deutschland, Hessen, Frankfurt!
    Schlimme Sache mit Köhler. Da wird Fußball, wie in den letzten Tagen häufiger, zur absoluten Nebensache.

    Alles andere als die oben genannte Aufstellung, wäre schon eine faustdicke Überraschung. Genauso wie wenn Flum auf der Bank sitzt…..

  4. Für eine solche Aufstellung ist fürwahr kein Hellseher gefordert. Insbesondere weil ich bei unserer Mannschaft irgendwelchen Mätzchen wie “wir stellen uns taktisch auf den Gegner mit unserer Aufstellung ein” völlig sinnfrei halte. Die genannte Mannschaft hat aus meiner Sicht die grösste Breitenwirkung in den genannten Mannschaftsteilen, fertig und ab aufs Feld. Moment, wofür braucht man dann noch den Trainer? Trillerpfeifensignale am Laufwendepunkt geben? Ich würde es gerne (völlig neutral und ohne Raus! Rufe) wissen.

  5. Alles Gute Benny Köhler.

  6. vicequestore patta

    Morsche,

    nein, ich danke Dir nicht.

    Viel interessanter als die leicht voraussehbare Aufstellung dürfte die taktische Marschroute sein. Gegen den FCA würde ich mich tatsächlich mal hinten rein stellen. Das Spiel zu machen liegt ihm nämlich nicht. In der zweiten Hälfte dann Taktikwechsel zu mehr Offensive….oder so…

    Aber ich vergaß: Eintracht kann ja nur eines, und das ist nach vorne zu marschieren!

  7. Apropos. Respekt an die FNP. Aus Gründen der Klicks die Meldung vom Tod des Herrn Lattek im Ressort Eintracht laufen zu lassen … das hat Forte. Nicht.

  8. Ich sehe gerade: Benny Köhler vermeldet die FNP auch unter “Eintracht”. Klar.

  9. Sind wir mit dem nicht dreimal Meister geworden?

  10. ZITAT:
    “Sind wir mit dem nicht dreimal Meister geworden?”

    Mit Udo.

  11. … und der arme BVB braucht ‘nen neuen Trainer, ach ja, Hertha auch. Trainertausch? Eher nicht. Veh zum BVB? Reimt sich. Neururer zu Hertha? War schon, passt nicht. Zu Hertha fällt mir keiner ein

  12. ZITAT:
    “Ich sehe gerade: Benny Köhler vermeldet die FNP auch unter “Eintracht”. Klar.”

    Na ja. Bei über 200 Spielen für die Eintracht finde ich das nachvollziehbar. Ich habe auch unter Eintracht bei der FR geschaut ob es eine Meldung gibt.

  13. Starten mit Kinsombi (soll sich zeigen!), wenn der platt ist den Timmy rein. Wäre mir irgendwie lieber. Liegt aber daran, dass ich leicht zu beeindrucken bin, wenn ein Talent mal sein selbiges zeigt.

  14. Immerhin haben sie reagiert. Lattek ist verschoben. #fnp

  15. Da die Ilse nur in den Heimspielen rockt, bin ich pro Kadlec auf rechts. So.

  16. Ich wette jetzt mal gegen Stefans vermutete Aufstellung.

    Zugegeben, sie wäre logisch, gerade auswärts, gerade in Augsburg.

    Aber wir haben einen Trainer, der mir meine Wette gewinnen wird.

  17. Isaradler unterwegs

    LH2034 “Freiburg”. War ja klar.

  18. Puh, jetzt also gegen die fuggerschen Kampfschweine, wenn die Mannschaft nicht auch noch an der Verlosung der Freitickets in die Unnerhos´ teilnehmen will, muss Sie ihrem neuen Ruf als Ü-Ei gerecht werden und den Angstgegner schlagen.

    Wie das gehen könnte haben Sie ja am Dienstag schon geübt: rennen bis die Socken qualmen und sich eng beieinanderstehend gegenseitig defensiv helfen.

    Aufstellung wie bei Stefan oben, die RV Position kann gern nach Formstand zwischen Iggy, Kinsombi und Chandler ausgewürfelt werden, wobei der Timmy oder Iggy in guter Form wohl eher für Offensivaktionen gut wären.

    Kadlec würd ich irgendwann in der 2. HZ bringen falls Meier weiter so glücklos im Abschluss bleibt. Ilse muss rechts bleiben, der hat auch in dieser Saison schon auswärts getroffen.

  19. Watz, ist Dein “Hm” der Wetteinsatz?

  20. Nach den ersten zwei Rückrundenspielen könnte man auch überlegen dem FG eine Schaffenspause zu gönnen und Stendera zurückgezogen zu bringen.

  21. ZITAT:
    “Watz, ist Dein “Hm” der Wetteinsatz?”

    Wir verrechnen das mit Deinem “Werder steigt ab”.

  22. Ich wollte wie der Watz auf ein Remis bei den Fuggern tippen, sehe dann aber, dass die als einzige Mannschaft in der Saison noch nicht Untentschieden gespielt haben. Dann also doch pro Auswärtssieg.

  23. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Watz, ist Dein “Hm” der Wetteinsatz?”

    Wir verrechnen das mit Deinem “Werder steigt ab”.”

    Leider gut.

    Ich würde allerdings trotzdem gerne verstehen, wie die Bremer mit 8-9 Antifußballern wohl erneut die Klasse halten.

  24. “ZITAT:
    Ich würde allerdings trotzdem gerne verstehen, wie die Bremer mit 8-9 Antifußballern wohl erneut die Klasse halten.”

    Die Dummheit der Anderen.

  25. Di Santo. Und ein starkes Kollektiv. Spieler, die zusammen wohl stärker sind als die Einzelspieler. Siehe auch Augsburg.

    Nicht auszudenken, wenn das in Frankfurt auch mal so wäre….

  26. ZITAT:
    “LH2034 “Freiburg”. War ja klar.”

    Schon wieder Berlin?

  27. Ich bleib’ bei meiner Taktik, läuft bisher ja ganz gut. Also erwarte ich nichts und rechne mit dem Schlimmsten.

  28. OT
    “Im Kölner Stadion ist immer so eine super Stimmung, da stört eigentlich nur die Mannschaft.”
    RIP Udo Lattek,
    nicht nur vielfacher Meister als Trainer sondern auch beim guten Sprüche raushauen.

  29. ZITAT:
    “ZITAT:

    Ich würde allerdings trotzdem gerne verstehen, wie die Bremer mit 8-9 Antifußballern wohl erneut die Klasse halten.”

    Aus dem gleichen Grund, wieso Augsburg mit 8,9 grundsoliden Fußballern an die CL-Plätze klopft, oder Freiburg sich wieder retten wird: die haben ein Spielsystem, stehen dabei defensiv sehr kompakt und warten vorne auf die Fehler der Gegner. Und die kommen……

    Wenn die Eintracht am Sonntag defensiv spielen sollte, erwarte ich ein Hannover 2.0.

  30. ZITAT:
    “Di Santo. Und ein starkes Kollektiv. Spieler, die zusammen wohl stärker sind als die Einzelspieler. Siehe auch Augsburg.

    Nicht auszudenken, wenn das in Frankfurt auch mal so wäre….”

    Ich glaube, die haben unter dem neuen Coach in 10 Spielen 19 Punkte geholt, irgendwas muss der anders machen als sein Vorgänger.

  31. ZITAT:
    “ZITAT:
    “LH2034 “Freiburg”. War ja klar.”

    Schon wieder Berlin?”
    Quatsch, der Flughafen dort wird doch nie fertig wegen Wowereit.

  32. ZITAT:
    “Quatsch, der Flughafen dort wird doch nie fertig wegen Wowereit.”

    Klar. Der kann doch eh nur feiern. Das Arbeiten hat der aaach net erfunne.

  33. Give me the ball, you motherfucker!

  34. Gegen Augsburg sind wir chancenlos. Wieder eine unnötige Busfahrt, die uns viel Geld kostet.

  35. ZITAT:
    “Give me the ball, you motherfucker!”

    Engagiert isses ja aber an seiner Fäkalsprache muss er noch arbeiten, der Kevin:-)

  36. ZITAT:
    “Di Santo. Und ein starkes Kollektiv. Spieler, die zusammen wohl stärker sind als die Einzelspieler. Siehe auch Augsburg.

    Nicht auszudenken, wenn das in Frankfurt auch mal so wäre….”

    Ist es doch auch mal. Etwa alle 2 Wochen. Dafür spielen unsere die anderen 2 Wochen nur mit halber Potenz.

  37. 4 Spieler haben aus meinem Team noch schnell die Liga gewechselt. Danke!

  38. ZITAT:
    “4 Spieler haben aus meinem Team noch schnell die Liga gewechselt. Danke!”

    Musst Du jetzt auch die Liga wechseln ?

  39. Bremen steigt nicht ab, weil die dieser Skripnik rettet. Der hat Retterpotential und den irren Blick..

  40. Mein Mangerteam muss leider unverändert in die Rückrunde. Ohne Huntelaar wäre der Start gar nicht so schlecht gewesen…

  41. Zwei Erkenntnisse aus der Halbzeit der englischen Woche: Wenn wir so weiter punkten wird es nicht reichen – 33/34 Punkte sowie Zuschauerzahlen und Leistung der Fußballer haben nichts miteinander zu tun – Dortmund 80000 bei ausverkauftem Haus.

  42. Wir halten also fest:
    – Dortmund steigt nicht ab, weil zu gut.
    – Bremen steigt nicht ab, weil Skripnik
    – Freiburg steigt nicht ab, weil Kollektiv stärker als Einzelspieler
    – HSV steigt nicht, weil HSV
    – Stuttgart steigt nicht ab, weil Huub
    – Paderborn steigt nicht ab, weil Sensation
    – Mainz steigt nicht ab, weil die ohnehin die Besten sind
    – Köln steigt nicht ab, weil die können Abwehr
    – Hertha steigt nicht ab, weil Hauptstadt (mehr fällt mir nicht ein)

    => sieht duster aus für uns

  43. ZITAT:
    “Ilse muss rechts bleiben, der hat auch in dieser Saison schon auswärts getroffen.”

    5 Tore gesamt, 4 daheim
    3 Assists, 2 daheim.

    Notenschnitt daheim: 3,5
    Notenschnitt auswärts: 3,5

  44. OT von der Insel

    Da kann die fnp (oder wahlweise einsetzen) sich von den gesammelten englischen Schmierfinken noch was abschauen…

    wirklich nette Geschichte, featuring Harry Redknapp (und sein Wischdingens)

    http://www.thedailymash.co.uk/.....5020495029

  45. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “OT von der Insel

    Da kann die fnp (oder wahlweise einsetzen) sich von den gesammelten englischen Schmierfinken noch was abschauen…

    wirklich nette Geschichte, featuring Harry Redknapp (und sein Wischdingens)

    http://www.thedailymash.co.uk/.....5020495029

    Erik R. aus L.?

    Sehr, sehr bunte Seite, die Du da verlinkt hast :)

  46. @46
    yep

    Ist meine clevere Tarnung aufgeflogen…

  47. @5
    +1

    Und zur Aufstellung: Ich finde es ist gut, dass es jetzt eine Alternative auf rechts mehr gibt und Chandler sich vielleicht dadurch ein bißchen mehr Präzision in seinen Zuspielen wieder zueigen macht. Dann braucht man auch net mehr so oft nach hinne zu eilen, um selbst gelegte Brandherde austreten zu müssen.

  48. Volksfront von Judäa

    Ignjovski, Flum, Piazon, Lord….du alte Kicker Managergranate !

  49. moooooment

    die sitzen auf der Bank!

    ausserdem konnte ich ja vor Saisonbeginn noch nicht wissen das der Flum doof ist.

  50. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ilse muss rechts bleiben, der hat auch in dieser Saison schon auswärts getroffen.”

    5 Tore gesamt, 4 daheim
    3 Assists, 2 daheim.

    Notenschnitt daheim: 3,5
    Notenschnitt auswärts: 3,5″

    Die Vier ist die Zwei des kleinen Mannes. Eine Drei minus ist da schon fast ne Eins.

    Pro Ilse.

  51. Otsche weiß wie es geht. Hoffentlich weiß der Trainer es auch.

    Der Schlüssel zum Erfolg liegt laut Oczipka in der Analyse des jüngsten Heimspiels. “Wir müssen nur die richtigen Schlüsse aus dem Wolfsburg-Spiel ziehen”, sagte er.

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  52. ZITAT:

    “Die Vier ist die Zwei des kleinen Mannes. Eine Drei minus ist da schon fast ne Eins.

    Pro Ilse.”

    Definitiv.
    Besonders auch, da wir ja gegen die meisten, bei denen Aiges getroffen hat, nun auswärts spielen werden.

  53. Apropos kicker-Noten.

    Nur 35 Punkte an diesem Spieltag. So wird das nix mit dem Gesamtsieg…
    Immerhin in der Classic-Variante gemeinsam mit dem Österreicher Tagessieger.

  54. ZITAT:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    “…sagte de Bruyne in der 86. Minute deutlich hörbar für die Stadionmikrofone zu dem Balljungen: “Give me the ball, you Motherfucker.”…..De Bruyne gestand, ihm sei die Beleidigung im Eifer des Gefechts rausgerutscht. Er wolle sich bei dem Jungen mit einem signierten Trikot entschuldigen.”

    Perfide Nummer, erst einen armen, unschuldigen Heranwachsenden so beleidigen, und dann noch hämisch einen grün-weißen Lappen als “Entschuldigung” verkaufen! Was ist nur aus dieser Welt geworden?

  55. Gib mich die Kirsche heißt das!

  56. Gimme the cherry!

  57. ZITAT:
    “Apropos kicker-Noten.

    Nur 35 Punkte an diesem Spieltag. So wird das nix mit dem Gesamtsieg…
    Immerhin in der Classic-Variante gemeinsam mit dem Österreicher Tagessieger.”

    Ich überlege nach zwei 5ern ernsthaft Reus auf die Bank zu setzen. Auch Caladingenbums enttäuschend. Da habe ich ein Traummittelfeld mit Firminho, Calhanoglu, Reus, de Bruyne und Stindl und dann erspielt dieses Mittelfeld kaum Punkte (ohne de Bruyne 4).

    Gibt’s doch gar nicht.

  58. Wem sagst du das, c-e ?

  59. War aber nur eine Fünf.

  60. Mal ot: es bahnt sich ja gerade die Entlassung von Luhukay an, haben die bei der Hertha nicht vor weniger als einem Jahr einen 60 Millionen Investorendeal mit einer Ami-Heuschrecke (aka KKR) eingetütet?
    Aber dann in der Winterpause null personell nachgerüstet? Schon sehr merkwürdig, das alles.

  61. ZITAT:
    “Aber dann in der Winterpause null personell nachgerüstet? Schon sehr merkwürdig, das alles.”

    Hatten die nicht schon im Sommer eingekauft wie die großen?

  62. Offenbar haben wenigstens die Balljungen das versucht, was Trainer und Mannschaft versäumt haben, nämlich auf Zeit zu spielen.

  63. Ich finde, nach dem De Bruyne-Incident sollten uns die drei Punkte nachträglich zugesprochen werden.
    Da muss ein Zeichen gesetzt werden.

  64. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Aber dann in der Winterpause null personell nachgerüstet? Schon sehr merkwürdig, das alles.”

    Hatten die nicht schon im Sommer eingekauft wie die großen?”

    Stimmt, da war Großeinkauf – hm, da hat man sich wohl leicht verzockt…

  65. M.w.a.

    Dieser sympathische kleine Verein, knapp 100km südlich vom Nabel der Welt gelegen, also der, “der sich in Kürze selbst tragen soll” und der “ein klares Konzept” hat, der lediglich ein knappes Transferminus von ca. 7 Mio hat und ausschließlich im Unterhalt sehr günstige Spieler, wie Firminho, Volland, Beck, Wiese (Gelächter), Schwegler, Salihovic, Polanski, Rudy, Szalei etc. beschäftigt, kommt ja irgendwie auch nicht so richtig in die Pötte.

    Alexander Rosen: “Ich kann keinem vorwerfen, dass er es nicht versucht hat.” Aber der Manager hatte den Eindruck, “es fehlte von allem ein bisschen: ein bisschen Körpersprache, ein bisschen Leidenschaft, ein bisschen Zielstrebigkeit, ein bisschen Entschlossenheit”.

    Na sowas aber auch.

  66. ZITAT:
    “Mal ot: es bahnt sich ja gerade die Entlassung von Luhukay an, haben die bei der Hertha nicht vor weniger als einem Jahr einen 60 Millionen Investorendeal mit einer Ami-Heuschrecke (aka KKR) eingetütet?
    Aber dann in der Winterpause null personell nachgerüstet? Schon sehr merkwürdig, das alles.”

    Wenn ich mich richtig erinnere, wurde das Geld in erster Linie für die Entschuldung und den Rückkauf von irgendwelchen Rechten verwendet.

  67. Mich wuerde es nicht wundern, wenn De Bruyne’s ‘rausgerutschter’ Spruch noch ein disziplinarisches Nachspiel hat.

    ‘Vorbildfunktion’ besonders ‘gegenueber’ dem Nachwuchs und so…. ;))

  68. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Aber dann in der Winterpause null personell nachgerüstet? Schon sehr merkwürdig, das alles.”

    Hatten die nicht schon im Sommer eingekauft wie die großen?”

    Geld ausgeben und ein funktionierendes Team zu kreieren sind halt zweierlei Ding. 5 Euro ins Phrasenschwein.

  69. Die großen Bauern sind in der Rückrunde nicht mal ein Tor besser als unsere Eintracht. Fakt!

  70. Hm. Großeinkauf bei Hertha ist wohl eine Fehleinschätzung, sehe ich jetzt erst.

    http://www.fussballtransfers.c.....sferbilanz

    Man kann es auch so sehen: Ramos und Lasogga wurden für ca. 20 Mio. verkauft, ohne dass was Gleichwertiges verpflichtet wurde.

  71. Lasogga? Verletzungsanfällig und überschätzt. Das beste was HBSC machen konnte war ihn dem HSV anzudrehen.

  72. ZITAT:
    “Hm. Großeinkauf bei Hertha ist wohl eine Fehleinschätzung, sehe ich jetzt erst.

    http://www.fussballtransfers.c.....sferbilanz

    Man kann es auch so sehen: Ramos und Lasogga wurden für ca. 20 Mio. verkauft, ohne dass was Gleichwertiges verpflichtet wurde.”

    Das ist halt der Fluch, wenn man im Gegenzug für das Einsteigen der Heuschrecken, einen Gewinnabführungsvertrag schließt. Der Gewinn geht dann halt an die Heuschrecken.

  73. Immerhin wird Hertha nach dem Abstieg kein Problem damit haben, dass gute Spieler den Verein verlassen.

  74. ZITAT:
    “Das ist halt der Fluch, wenn man im Gegenzug für das Einsteigen der Heuschrecken, einen Gewinnabführungsvertrag schließt. Der Gewinn geht dann halt an die Heuschrecken.”

    Sehe daher großes Potenzial, wenn wir uns als Heuschrecke bei annern einkaufen. Mit den Trilliarden wären wir auf Jahrzehnte hinaus unschlagbar.

    Mangels Bargeld gerne auch als Naturaltausch von Anteilen an der AG.

  75. ZITAT:
    “ZITAT:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    “…sagte de Bruyne in der 86. Minute deutlich hörbar für die Stadionmikrofone zu dem Balljungen: “Give me the ball, you Motherfucker.”…..De Bruyne gestand, ihm sei die Beleidigung im Eifer des Gefechts rausgerutscht. Er wolle sich bei dem Jungen mit einem signierten Trikot entschuldigen.”

    Perfide Nummer, erst einen armen, unschuldigen Heranwachsenden so beleidigen, und dann noch hämisch einen grün-weißen Lappen als “Entschuldigung” verkaufen! Was ist nur aus dieser Welt geworden?”

    Schwer unsportliches Verhalten, nicht im Spielberichtsbogen, nachträgliche Sperre

  76. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Aber dann in der Winterpause null personell nachgerüstet? Schon sehr merkwürdig, das alles.”

    Hatten die nicht schon im Sommer eingekauft wie die großen?”

    Mußten die nicht all das Geld ihren Gläubigern geben?

  77. ZITAT:
    “Das ist halt der Fluch, wenn man im Gegenzug für das Einsteigen der Heuschrecken, einen Gewinnabführungsvertrag schließt. Der Gewinn geht dann halt an die Heuschrecken.”

    Na ja. Zum einen hat der Deal viele Facetten (Rückführung von Verbindlichkeiten etc.):

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....50391.html

    Zum anderen ist ein verbrieftes Gewinninteresse eines Investors ja ein verständliches Anliegen. Und auch der Investor wird kein Interesse daran haben, dass seine Investition im Falle eines Abstiegs an Werthaltigkeit verliert. Mittelfristige Zielsetzung soll ja die Realisierung eines “internationalen Aufholpotentials” sein; wenn man dem Gedruckten Glauben schenken darf. Wissen tun wir ja bekanntlich nichts, wie Herri mal formulierte.

  78. Marc Stendera raus, wie Stefan oben prognostiziert, wäre nüchtern betrachtet nicht so verkehrt. Der Junge hat was, wird was, müht sich, aber ihm fehlt schon sichtbar die spielerische (An)Bindung, finde ich. Da kommen zu wenig Impulse, Szenen im / aus dem Spiel heraus. Wenn dann die Standards noch so rotzig kommen wie am Dienstag, werden die Argumente für ihn schwach.
    Dahingehend umzustellen fände ich ehrlich gesagt mal eine richtige Entscheidung von Trainerseite. Wenn er dann noch lernt, ein Spiel zu lesen, auszuwechseln und die Finger von der Raute zu lassen … na, das ist wohl ein bisschen viel auf einmal.

  79. ZITAT:
    “Offenbar haben wenigstens die Balljungen das versucht, was Trainer und Mannschaft versäumt haben, nämlich auf Zeit zu spielen.”

    So ist es. Selbst die haben mehr Ahnung als……

  80. Bin für Rotation. Das Spiel der Eintracht ist aufwendig, da sollten einige mal eine Auszeit erhalten. Kadelc also Anfangs für Meier oder Haris, dann nach 45 oder 60 Wechsel zu Traumsturm oder Aigner raus und Kadlec auf rechts. Chandler von Beginn an. Ggf. später gegen Kinsobi tauschen. Russ raus, Bamba rein, Stendera bleibt drin. Russ dann universel an sicherer Einwechselspieler einsetzbar.
    So ist alles möglich!

  81. Warum eigentlich nicht Russ ins DM und Hasebe für Stendera nach vorne ziehen?

  82. ZITAT:
    “Warum eigentlich nicht Russ ins DM und Hasebe für Stendera nach vorne ziehen?”

    Warum den einzig tauglichen Sechser den wir haben von der Sechs wegnehmen? Obwohl …

  83. ZITAT:
    “Wer war das?
    http://www.bvb-countdown.de/

    Laut rechts unten kaum sichtbarem Impressum ein Rene Hallhuber aus Berlin.
    http://www.bvb-countdown.de/di.....tml#bottom

  84. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Warum eigentlich nicht Russ ins DM und Hasebe für Stendera nach vorne ziehen?”

    Warum den einzig tauglichen Sechser den wir haben von der Sechs wegnehmen? Obwohl …”

    Genau! grosses Loch auf der 6, alle Fugger rein. Klappe zu.
    3null fuer uns

    so gehts

  85. ZITAT:
    “Wer war das?
    http://www.bvb-countdown.de/

    Frag’ mal in Gelsenkirchen nach …
    Wobei, bei Hummel-Hummel hat es letztjährig leider nix genutzt, dabei sind die dermaßen was von fällig.
    Die Hoffnung …

  86. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wer war das?
    http://www.bvb-countdown.de/

    Laut rechts unten kaum sichtbarem Impressum ein Rene Hallhuber aus Berlin.
    http://www.bvb-countdown.de/di.....tml#bottom

    Muss dann wohl die Hoffnung sein, dass es statt der Hertha die Maja erwischt.

  87. Hertha hat den Trainer gefeuert.

  88. Luhukay ist weg, Preetz bleibt.

  89. ZITAT:
    “Hertha hat den Trainer gefeuert.”

    Endlich passiert mal was! In Berlin und so…

  90. Dann kann Kalou noch in Ruhe den Africa Cup zu Ende spielen.

  91. ZITAT:
    “. Selbst die haben mehr Ahnung als……”

    …………du ?

  92. Vielleicht werden die Tickets jetzt auch billiger?

    Und das Olympiastadion zieht mal endlich in das Zentrum der Stadt um. Das ist ja unerträglich da am Rande der Stadt….

  93. ZITAT:
    “Luhukay ist weg, Preetz bleibt.”

    Beurlaubung von Luhukay ist ein Fehler, meine Meinung. Hertha wird sich schwer tun, einen gleichwertigen Ersatz zu finden.

  94. ZITAT:
    “Apropos kicker-Noten.

    Nur 35 Punkte an diesem Spieltag. So wird das nix mit dem Gesamtsieg…”

    Rodriguez/Stindl/Junuzovic vs. Verhaegh/Calhanoglu/Perisic

  95. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “…. Chandler von Beginn an….”

    Grandiose Idee. Mit den hoch stehenden AVs hat selbst der blindeste Coach der Liga die Schwachstelle gesehen, und er Weinzierl ist sicher clever . Freiburg hat das sauber ausgenutzt. Wolfsburg oft versucht, aber zu schlampig.
    Und dann da noch der Chandler…. wieder 4 Dinger gegen uns. Werner, ich sag nur der Werner……

  96. ZITAT:
    “ZITAT:
    “. Selbst die haben mehr Ahnung als……”

    …………du ?”

    Der war gut (und provokant). Was zum Nachdenken…-)

  97. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Luhukay ist weg, Preetz bleibt.”

    Beurlaubung von Luhukay ist ein Fehler, meine Meinung. Hertha wird sich schwer tun, einen gleichwertigen Ersatz zu finden.”

    Hä? Trainer gibt es wie Sand am Meer. Ihr Einfluss liegt bei 10% – maximal. Alles was sie machen sind abgedroschene Motivationsreden halten.

  98. Jetzt bin ich sicher dass die Hertha absteigt. Luhukay ist der einzige kompetente Akteur da. Undenkbar, dass die jemand sinnvolles verpflichten.

  99. Pal Dardai übernimmt erst mal.

  100. ZITAT:
    “Jetzt bin ich sicher dass die Hertha absteigt. Luhukay ist der einzige kompetente Akteur da. Undenkbar, dass die jemand sinnvolles verpflichten.”

    Wie man hört, hat es zwischen Trainer und Mannschaft nicht gestimmt. Jetzt kann man vermutlich ein Äffchen hinhocken, und es wird besser.

  101. ZITAT:
    “Pal Dardai übernimmt erst mal.”

    Ist der nicht ungarischer Nationaltrainer?

  102. ZITAT:
    “ZITAT:

    De Bruyne gestand, ihm sei die Beleidigung im Eifer des Gefechts rausgerutscht. Er wolle sich bei dem Jungen mit einem signierten Trikot entschuldigen.”

    Perfide Nummer, erst einen armen, unschuldigen Heranwachsenden so beleidigen, und dann noch hämisch einen grün-weißen Lappen als “Entschuldigung” verkaufen! Was ist nur aus dieser Welt geworden?”

    Akzeptabel wäre es gewesen, gäbe es denn den Trikottausch der Spieler nach dem Spiel noch flächendeckend, dem Balljungen das matchworn-Trikot des Gegenspielers auszuhändigen. Aufgrund einer solchen spontanen Geste hätte es auch dieser wachsweichen “Entschuldigung” gepaart mit einer intolerablen Werbung für den Konzern nicht bedurft, nachdem das Ganze allgemein ruchbar wurde.

  103. Wurden schon die üblichen Verdächtigen in Berlin gesichtet? Die Kinder der Bundesliga?
    Wer wird´s ??

  104. Pal Dardai habe ich neulich bei einem Hallenturnier auf sport1 gesehen. Sehr, sehr interessant. Danke an sport1 an dieser Stelle und Grüße an die Redaktion. By the way. Dardai hat etwas Speck auf der Hüfte, aber immer noch sehr gefährlich insgesamt.

  105. Babbel könnte doch übernehmen oder hat er sich sein Tattoo schon mit einem Luzern Wappen überstechen lassen.

  106. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Jetzt bin ich sicher dass die Hertha absteigt. Luhukay ist der einzige kompetente Akteur da. Undenkbar, dass die jemand sinnvolles verpflichten.”

    Wie man hört, hat es zwischen Trainer und Mannschaft nicht gestimmt. Jetzt kann man vermutlich ein Äffchen hinhocken, und es wird besser.”

    Das denke ich bein HSV auch jedes Jahr.

  107. Neururer. Der kann Unnerhos.

  108. Gut, dann bleibt Hasebe eben auf der Sechs. War ja nur ne Frage! Hauptsache die Eintracht gewinnt!

  109. Auf Dardai bin ich gespannt, der hat in Berlin einen guten Ruf. Keine Ahnung warum. Ich habe auf Slomka getippt. Abstieg ante portas. Dazu Stuttgart und P’born.

  110. Ich bin ja für Flumi neben Hase B, aber der MT2 sieht das wohl anders.

  111. “Auf Dardai bin ich gespannt, der hat in Berlin einen guten Ruf. Keine Ahnung warum.”

    Dardai war damals in dem CL-Team mit Hertha! Wie Preetz auch!

  112. AM14FG ist es bis jetzt (in seiner Karriere) noch gar nicht aufgefallen, dass die Eintracht regelmäßig gegen schwache, schwächste und v. a . Tabellenletze gerne Punkte liegen lässt.

    hüstel, hüstel…

    Ich gehe gleichwohl fest davon aus, dass ihm die bisherigen Ergebnisse der Eintracht gegen Augsburg hinreichend bekannt sind… manche im Team können darüber sogar herzlich lachen.

  113. ZITAT:
    “Warum eigentlich nicht Russ ins DM und Hasebe für Stendera nach vorne ziehen?”

    Das passiert doch. Bei der Paarung Russ/Hase ist Russ eher der defensivere 6er, bei Hase/Stender ist es der Bubi.

    Ich fände es schade um Stender, der mir recht gut gefiel, dessen Einsatz stimmt und der einen schönen Ball spielt. Bei mir müßte Russ – trotz ebenfalls guter Leistung – auf die Bank.

  114. ZITAT:
    …. Bei der Paarung Russ/Hase ist Russ eher der defensivere 6er, bei Hase/Stender ist es der Bubi….”

    Völlig verwirrt, der Herr RF. Bei Hase/Stender ist natürlich Hase defensiver.

  115. @117 – alles Taktik

    Stenda darf dann ins Spiel kommen, wenn die beiden Teams sich eine Stunde lang einen Abnutzungskampf geliefert haben…

  116. Wann unterschreibt der Tuchel denn EEENDLICH bei nem Topclub ? ich kann das nicht mehr hören, bei jedem Gurkenverein der nen Trainer sucht schreien die Fans Tuchel Tuchel Tuchel, drüben auf TM.de ist man sich auch schon wieder sicher, dass man ihn bezahlen könnte…..ja nee is klar ihr Pflaumen, nur muss der Thommy auch Bock auf so ne Witztruppe haben. Und wenn ich gerade der begehrteste Trainer auf dem deutschen Markt bin, tu ich mir sicherlich nicht die Hertha auf Platz 17 an. Tuchel wird bei einem absoluten Topclub (FCB,BVB, S04) oder einem extrem finanzstarken Verein (RB, Hopp, VW) unterschreiben und sicher nicht bei irgendsonem Kackverein wie Hertha, HSV oder dem VFB, manchmal frag ich mich echt wovon die Leute nachts träumen, wie kann man nur so verblendet und behämmert sein ? Tuchel verlässt doch Mainz auf nem EL-Platz nicht um ein halbes Jahr später die Hertha auf Platz 17 zu übernehmen, weil die ja ach soo viel Potenzial haben. Und ihre KKR Millionen in allen Ehren, aber dauerhafte internationalePerspektive hat man damit einfach null.

    schullischung das musste mal raus, weitermachen.

  117. Wäre ich ein Finanzinvestor, der Rendite machen will, ich ließe die Finger (und Euros) von Fußballsportmannschaften. Es gibt auf dem Markt zu viel Konkurrenz von Investoren, die keine Rendite machen wollen sondern sogar dauerhaft Verluste hinnehmen. Gegen Mannschaften, die auf Dauer Verluste machen dürfen, werden solche, die Gewinn erzielen müssen, auf lange Sicht abkacken.

  118. Sofort zugreifen, die Chance kommt so schnell nicht wieder: Schaaf raus und Luhukay verpflichten!

  119. Unter Funkel wurden die Punkte für den Klassenerhalt doch immer gegen die direkte Konkurrenz geholt oder verklärt sich hier meine Erinnerung.

  120. @ 98 Volksfront von Judäa

    Die Bauern haben bei den Radkappen auch sehr “hoch” gestanden, und dabei auch noch ziemlich weit auseinander. Der Pep hat das selbst dann nicht geändert, als er gesehen hatte (der ist nicht blind), dass sich die Radkappen darauf clever eingestellt hatten. Der Pep hat die daraus resultierenden Risiken jedoch bewusst in Kauf genommen, weil die Spielweise seiner Mannschaft ja auch Vorteile mit sich bringt (mehr Anspielstationen vorne etc.). Habe aber niemanden gehört, der Pep deshalb als “Idioten” abgestempelt hätte (was auch falsch wäre). Das es ein “Gegenmittel” gegen “hoch” stehende AV gibt, bedeutet nicht, dass man auf diese Spielweise verzichten sollte. Da liegen die schon etwas komplizierter.

    Es sollte auch Folgendes berücksichtigt werden:

    Das, was Schaaf seit dem Heimspiel gegen die Bauern spielen lässt, hat auch in Freiburg und gegen die Radkappen recht lange ordentlich funktioniert. In beiden Spielen waren Möglichkeiten da, das 2:0 zu machen. Das die jeweils nicht genutzt wurden, hat Ursachen, die man Schaaf nicht anlasten kann (der schlampige Pass von Ilse auf Haris gegen die Radkappen ärgert mich immer noch). Natürlich ist auch die (neue) Spielweise der Eintracht mit Risiken verbunden (was Schaaf nicht übersieht), und sie kostet viel Kraft.
    Gleichwohl bin ich der Meinung, dass die Eintracht daran festhalten sollte. Denn das, was die Eintracht seit dem Spiel gegen die Bauern spielt, dürfte aus dem Potential des Kaders das Meiste machen und mit Zambrano auch nicht mehr “so” gefährlich sein.

    Was Taktik, Einstellung und Aufstellung anbelangt, muss daher in Augsburg eigentlich nicht viel geändert werden und ich hoffe, dass die Eintracht versucht, den Augsburgern das eigene Spiel möglichst lange aufzudrängen (mit Stendera).
    Noch wichtiger ist für mich aber, dass mit guten Tormöglichkeiten nicht so großzügig umgegangen wird wie zuletzt. Dann können wir in Augsburg auch was mitnehmen.

  121. ZITAT:
    “Unter Funkel wurden die Punkte für den Klassenerhalt doch immer gegen die direkte Konkurrenz geholt oder verklärt sich hier meine Erinnerung.”

    Jupp. Gegipfelt dann 08/09 als man regelmäßig von den Spitzenmannschaften vorgeführt wurde (zwei Mal 0:5 gegen Bremen in einer Saison), aber gegen “die unten” sich einen zusammengerumpelt hat dank der Hilfe irgendeines Griechen, der grade vorne im Sturm gespielt hat….

  122. ZITAT:
    “Wäre ich ein Finanzinvestor, der Rendite machen will, ich ließe die Finger (und Euros) von Fußballsportmannschaften. Es gibt auf dem Markt zu viel Konkurrenz von Investoren, die keine Rendite machen wollen sondern sogar dauerhaft Verluste hinnehmen. Gegen Mannschaften, die auf Dauer Verluste machen dürfen, werden solche, die Gewinn erzielen müssen, auf lange Sicht abkacken.”

    Du bist zu risikoscheu…kein Wunder, du bist ja auch Eintrachtfan…deswegen wird aus dir auch nix..:-)

    Es gibt übrigens nicht nur Finanzinvestoren…

    http://www.faz.net/aktuell/wir.....ageIndex_2

  123. ZITAT:
    “Programmhinweis:

    “Geht die Bundesliga am FC Bayern kaputt?
    Bundesliga-Funktionär Heribert Bruchhagen und Sport Bild-Chefreporter
    Christian Falk zu Gast bei “Ultra! Aus Liebe zum Fußball” am 5.
    Februar ab 21:15 Uhr live auf TELE 5″”

    Falls wer heut noch was zum aufregen braucht.

  124. @ 121

    Danke.

    “Qualitätsmedien” munkeln ja schon, der Pep würde bald von Katar gechartert werden, um zur WM die anderen zugek… äh, eingebürgerten Söldner zu einer Mannschaft zu formen. Wäre wohl der Deal seines Lebens.

    Dann wäre der Weg fürn Tuchel frai.

  125. dardai, leck mich fett!

  126. ZITAT:
    “Es gibt übrigens nicht nur Finanzinvestoren…

    http://www.faz.net/aktuell/wir.....ageIndex_2

    Hertha und Ha eS Vau als Vorbilder?

    Nun, Geld ist eins, ein Management, das damit umgehen kann, ein anderes.

  127. ZITAT:
    “Falls wer heut noch was zum aufregen braucht.”

    Der Heinz hat von gestern schon genug. Allein von der Ankündigung.

  128. ZITAT:
    “Das denke ich bein HSV auch jedes Jahr.”

    Die probieren ja auch mindestens ein neues Äffchen pro Jahr.

  129. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “@ 98 Volksfront von Judäa

    ………… Das es ein “Gegenmittel” gegen “hoch” stehende AV gibt, bedeutet nicht, dass man auf diese Spielweise verzichten sollte. Da liegen die schon etwas komplizierter.

    Aber muss ich versuchen das 90 Minuten durch zu ziehen? Auch bei eigener Führung? Ich finde da fehlt die Cleverness. Just my 5 cents…….

  130. ZITAT:
    “Der Heinz hat von gestern schon genug.”

    Unser Heinz ist momentan aber auch ganz groß im aufregen… ;)

  131. ZITAT:
    “@ 121

    Danke.

    “Qualitätsmedien” munkeln ja schon, der Pep würde bald von Katar gechartert werden, um zur WM die anderen zugek… äh, eingebürgerten Söldner zu einer Mannschaft zu formen. Wäre wohl der Deal seines Lebens.

    Dann wäre der Weg fürn Tuchel frai.”

    oder löst Kloppo beim BVB ab.

    Spox liest Bild:
    Wie die “Bild” zu berichten weiß, soll Jürgen Klopp noch bis Ende Februar (28.2. Derby gegen Schalke) Zeit haben, um den BVB aus dem Tabellenkeller zu führen. Danach könnte es zum abgestimmten, “freiwilligen” Klopp-Rücktritt kommen, um Dortmund zu retten.

  132. Man erinnere sich, die Eintracht hatte ja auch mal einen Investor namens Octagon… Endergebnis ist bekannt.

  133. @98
    Ich habe übrigens nur geschrieben, dass er Chandler bringen soll, dass der hoch stehen soll, ist Ihre Hinzufügung. Der Grundgedanke ist, dass Herr Schaaf mal rotieren soll, weil ich den Eindruck hatte, gegen Freiburg konnte ich das live verfolgen, dass das gute und kompakte Spiel sehr aufwendig ist und die Jungs ganz schön gepumpt haben. Gegen WOB hatten auch viele, den Eindruck, dass einigen Spielern die Kraft ausging. Also mal rotieren lassen.

  134. Ich bin mir eigenlich ziemlich sicher, dass Tuchel im Sommer die Dosen übernimmt, sollten sie den Aufstieg schaffen.

  135. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@ 98 Volksfront von Judäa

    ………… Das es ein “Gegenmittel” gegen “hoch” stehende AV gibt, bedeutet nicht, dass man auf diese Spielweise verzichten sollte. Da liegen die schon etwas komplizierter.

    Aber muss ich versuchen das 90 Minuten durch zu ziehen? Auch bei eigener Führung? Ich finde da fehlt die Cleverness. Just my 5 cents…….”

    Da kann man sicher geteilter Meinung sein. Gegen die Radkappen haben die Kräfte so ab der 70. Minute bei einigen erkennbar nachgelassen. Wenn, dann hätte Schaaf bereits zu diesem Zeitpunkt auswechseln und die Marschroute umstellen sollen. Andererseits bleiben Zweifel, ob die Eintracht “clever” verteidigen und so einen Vorsprung über die Zeit bringen kann (hat ja unter Veh schon des öfteren nicht funktioniert). Ich weiß es halt auch nicht. Und weil ich es selbst nicht weiß, meckere ich auch nicht so viel über Schaaf.
    Nix für ungut.

  136. “Ich weiß es halt auch nicht. Und weil ich es selbst nicht weiß, meckere ich auch nicht so viel über Schaaf.
    Nix für ungut.”
    Sehr sympatisch, Herr Kollege, dem schließe ich mich an.

  137. Ich halte es mit dem Beitrag 125. Stendera solte spielen. Ist seine erste richtige Saison und nur so kann er besser werden. Kinsombi hat sich durchaus eine zweite Chance verdient. Russ würde ich wieder von Anfang in der IV bringen. Also, keine Änderungen. AMFG war blass, aber das kann auch taktisch gewollt gewesen sein. Hier würde mir ein frischer Wind vorne gut gefallen. Bloß nicht hintern reinstellen, das kann die Eintracht nicht. Ich glaube an eine Chance auf 1 – 3 Punkte in Augsburg.

  138. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “@98
    Ich habe übrigens nur geschrieben, dass er Chandler bringen soll, dass der hoch stehen soll, ist Ihre Hinzufügung. “

    Die stehen halt nun mal hoch bei uns. Das Personal sollte zum System passen?! Und ich möchte im Blog bitte nicht ungefragt gesiezt werden.

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “@ 98 Volksfront von Judäa

    ………… Das es ein “Gegenmittel” gegen “hoch” stehende AV gibt, bedeutet nicht, dass man auf diese Spielweise verzichten sollte. Da liegen die schon etwas komplizierter.

    Aber muss ich versuchen das 90 Minuten durch zu ziehen? Auch bei eigener Führung? Ich finde da fehlt die Cleverness. Just my 5 cents…….”

    Da kann man sicher geteilter Meinung sein. Gegen die Radkappen haben die Kräfte so ab der 70. Minute bei einigen erkennbar nachgelassen. Wenn, dann hätte Schaaf bereits zu diesem Zeitpunkt auswechseln und die Marschroute umstellen sollen. Andererseits bleiben Zweifel, ob die Eintracht “clever” verteidigen und so einen Vorsprung über die Zeit bringen kann (hat ja unter Veh schon des öfteren nicht funktioniert). Ich weiß es halt auch nicht. Und weil ich es selbst nicht weiß, meckere ich auch nicht so viel über Schaaf.
    Nix für ungut.”

    Ich meckere gar nicht (ausser wegen Chandler seit Freiburg). Mir fallen die Dinge nur auf. Ich sehe Potential. Ich würde mir wünschen, dass die Mannschaft dahingehend entwickelt wird, dass wir mehr als ein System spielen können. Das macht Unberechenbarer und hilft sich den verschiedenen Gegnern und Spielsituationen anzupassen. Tempo aktiv steuern. Braucht bestimmt Zeit (und auch kluge Spieler). Und ja: clever verteidigen klappt nicht so, Sack zumachen auch nicht ;)

  139. Eine Frage eines Laien: wenn die Kraft offensichtlich nur für 70 Minuten reicht, hat man dann in der Vorbereitung nicht einfach zu wenig gemacht? Oder ist mit diesem Spielermaterial einfach keine 90minütige Dauer-Pressing-Veranstaltung drin?

  140. ZITAT:
    “Nun, Geld ist eins, ein Management, das damit umgehen kann, ein anderes.”

    Mein Reden. An der Erfolgsverteilung in der BuLi sieht man ganz gut, dass vorhandenes Geld nur ein Faktor des Erfolgs ist. Mindestens eben so wichtig ist die Kompetenz in der Führungsebene.

    Ich seh’ uns da irgendwo bei Platz 11.

  141. ZITAT:
    “Mir fallen die Dinge nur auf. Ich sehe Potential. Ich würde mir wünschen, dass die Mannschaft dahingehend entwickelt wird, dass wir mehr als ein System spielen können. Das macht Unberechenbarer und hilft sich den verschiedenen Gegnern und Spielsituationen anzupassen. “

    ääähm moomendemal, genau das hat Schaaf doch zu Beginn der Saison versucht, mehrere Systeme mit wechselndem Personal individuell auf den Gegner abgestimmt, Konsequenz : Die Mannschaft hats nicht umsetzen können, war überfordert und wurde bockig, bis sie dann beim Bayernspiel endlich wieder den Fussball spielen durfte den sie können : hoch stehen, pressen wie im Kreissaal (sic!) und viel über die AV kommen. Konsequenz : Aufschrei der Erlösung hier im Blog, bei DUR und KIL und einige gute Ergebnisse. mir deucht also, dass unsere Kicker vielleicht einfach nicht das taktische Verständnis und die Spielintelligenz besitzen mehrere flexible Systeme zu verinnerlichen, aber das ist nur mein bescheidener Eindruck.

  142. ZITAT:
    “Eine Frage eines Laien: wenn die Kraft offensichtlich nur für 70 Minuten reicht, hat man dann in der Vorbereitung nicht einfach zu wenig gemacht? Oder ist mit diesem Spielermaterial einfach keine 90minütige Dauer-Pressing-Veranstaltung drin?”

    Normal spricht das auch für schlechte Vorbereitung. Beim zweiten Spiel in einer Woche und einem derartigen einstündigen Powerplay kann aber ein Nachlassen auch ganz normal sein, gerade bei den jungen Spielern. Am Dienstag fand ich unsere Laufleistung extrem krass.

  143. ZITAT:
    “Spox liest Bild:
    Wie die “Bild” zu berichten weiß, soll Jürgen Klopp noch bis Ende Februar (28.2. Derby gegen Schalke) Zeit haben, um den BVB aus dem Tabellenkeller zu führen. Danach könnte es zum abgestimmten, “freiwilligen” Klopp-Rücktritt kommen, um Dortmund zu retten.”

    Ist ja nun auch nix ganz soo neues. Kam auf kurz vor Rückrunden-Start. Deswegen ja auch gestern mein Spruch.
    Egal, aber der Sportteil, der ist … NEIN!

  144. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mir fallen die Dinge nur auf. Ich sehe Potential. Ich würde mir wünschen, dass die Mannschaft dahingehend entwickelt wird, dass wir mehr als ein System spielen können. Das macht Unberechenbarer und hilft sich den verschiedenen Gegnern und Spielsituationen anzupassen. “

    ääähm moomendemal, genau das hat Schaaf doch zu Beginn der Saison versucht, mehrere Systeme mit wechselndem Personal individuell auf den Gegner abgestimmt, Konsequenz : Die Mannschaft hats nicht umsetzen können, war überfordert und wurde bockig, bis sie dann beim Bayernspiel endlich wieder den Fussball spielen durfte den sie können : hoch stehen, pressen wie im Kreissaal (sic!) und viel über die AV kommen. Konsequenz : Aufschrei der Erlösung hier im Blog, bei DUR und KIL und einige gute Ergebnisse. mir deucht also, dass unsere Kicker vielleicht einfach nicht das taktische Verständnis und die Spielintelligenz besitzen mehrere flexible Systeme zu verinnerlichen, aber das ist nur mein bescheidener Eindruck.”

    Magst Du Recht haben. Ich glaube auch, dass die am Anfang überfordert waren. Was ja nicht heisst, dass man nach einer Phase der Eingewöhnung (Trainer) und der Sicherung des Staus Quo (Betontabellenplatz) auch mal an den Defiziten und Visionen arbeiten kann. Und wir sollten -falls das denn gar nicht geht- in Zukunft die Spieler besser ausbilden / scouten. Äh, ja, neues / altes Thema….

  145. Ich bin da übrigens ganz bei @complainovic in der @147. Dies war auch mein 1. Gedanke.

    Gleich danach, kamen mir aber die Polterpetra und CE in den Sinn. Nach denen hat nicht Schaaf sein System den Gegnern angepasst, sondern hatte schlicht kein System. Wenn überhaupt, dann System: Unterzahl im Mittelfeld und hoch und weit. Ist auch nicht ganz von der Hand zu weisen.

    Letztlich hänge ich irgendwo zwischen den beiden Extrempunkten. Ich glaube, dass das uns zur Verfügung stehende Spielermaterial tatsächlich taktisch limitiert ist. Andererseits bin ich auch der Meinung, dass das von Schaaf bevorzugte System zu Beginn nicht erfolgsversprechend war. Zudem waren m. E. einige taktische Anpassungen (z.B. Tannenbaum im Pokal gegen Gladbach) schlichtweg Fehleinschätzungen.

    => ich glaube, wir haben weder den Trainer noch die Mannschaft für geniale taktische Schachzüge.

  146. “=> ich glaube, wir haben weder den Trainer noch die Mannschaft für geniale taktische Schachzüge.”

    Hauptsache Sky-Abo, sage ich immer.

  147. @144

    Ich bin zwar kein Experte, aber ich denke das ein Dauer Pressing (egal mit welchen Spielern) ueber die 70 Minuten hinaus eben nicht drin ist. Selbst wenn eine Mannschaft insgesamt 118 km runterspult ist das weniger kraftraubend als uber 90 Minuten lang Raeume zuzulaufen. Die kleinen Sprints machen dann schon den Unterschied, das kann keiner dauerhaft durchziehen.

    Gestern wurde ja auch schon mal erwaeht das ein Tempodrosseln wohl nur ein Privileg der absoluten Spitzenvereine bleibt.

  148. “Union verlängert mit Ex-Eintrachtler Köhler”
    Echt feiner Zug von Union, Respekt!
    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  149. ZITAT:
    “Ich bin zwar kein Experte…”

    Das muss sich hier sehr einsam anfühlen.

  150. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich bin zwar kein Experte…”

    Das muss sich hier sehr einsam anfühlen.”

    :’D

  151. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich bin zwar kein Experte…”

    Das muss sich hier sehr einsam anfühlen.”

    Muhahaha

  152. “ääähm moomendemal, genau das hat Schaaf doch zu Beginn der Saison versucht, mehrere Systeme mit wechselndem Personal individuell auf den Gegner abgestimmt…”

    Hä? Welche Systeme (sic!) sollten das gewesen sein?

  153. ZITAT:
    “”ääähm moomendemal, genau das hat Schaaf doch zu Beginn der Saison versucht, mehrere Systeme mit wechselndem Personal individuell auf den Gegner abgestimmt…”

    Hä? Welche Systeme (sic!) sollten das gewesen sein?”

    Auf jeden Fall mindestens ein System der maximalen Konfusion mit Dreierkette und hochstehenden AV gegen Stuttgart. Hab immer noch den verzweifelten Marco Russ vor Augen wie er minutenlang versucht hat, seine Nebenleute zu organisieren….

  154. ZITAT:
    “System Wimmelbild.”

    Passt. +1

  155. ZITAT:
    “”ääähm moomendemal, genau das hat Schaaf doch zu Beginn der Saison versucht, mehrere Systeme mit wechselndem Personal individuell auf den Gegner abgestimmt…”

    Hä? Welche Systeme (sic!) sollten das gewesen sein?”

    Mal aus der Hüfte:
    z.B. gg. Augsburg, Schalke: 4-2-3-1
    z.B. gg. Mainz 4-3-3
    z.B. gg. Köln 4-4-2
    z.B. gg. Stuttgart irgendwie 3-5-2 oder sowas
    z.B. gg. Gladbach Pokal 4-3-2-1
    hin und wieder konnte man den Anflug einer Raute erahnen. Waren schon einige Systeme zu Beginn, die versucht wurden.

  156. Und die waren “auf den Gegner abgestimmt”?

  157. ZITAT:
    “Hab immer noch den verzweifelten Marco Russ vor Augen wie er minutenlang versucht hat, seine Nebenleute zu organisieren….”

    @ JimmyH
    Kann der Russ denn japanisch?…-)

  158. ZITAT:
    “Und die waren “auf den Gegner abgestimmt”?”

    Vielleicht waren sie auch nur hingewürfelt… natürlich weiß ich nicht, wie die verschiedenen Systeme zu Stande kamen. Zumindest erschien es mir aber so, dass die Systeme z.B. gegen WOB & Schalke bewusst defensiver ausgelegt waren, als dann das 4-4-2 gegen Köln.

    Auch das 4-3-3 schien mir bewusst auf das Aufbauspiel der Mainzer gewählt worden zu sein und hat in der 1. Hz. auch richtig gut funktioniert, weshalb die Mainzer in der Halbzeit auf Dreier- bzw. Fünferkette umgestellt haben. Dass eigentlich das Ergebnis genau anders rum verlief (1. Hz. Frankfurt taktisch überlegen Stand 0-2, 2. Hz. nimmt uns Mainz mit der Umstellung den Wind aus den Segeln Endergbenis 2-2) ist dann natürlich ein Indiz für meine mangelnde Fachkenntnis.

    Wenn ich mich recht entsinne, war auch das wilde Ding gegen Stuttgart als Anpassung an den Gegner gedacht. Auf was man sich da beim Gegner anpassen wollte, kann ich dir nicht sagen.
    Und das im Pokal gegen Gladbach, war ja auch von vielen hier im Blog gewünscht. Dass man dann gegen eine Mannschaft, die gewöhnlich flügellastig agiert, zwar das Zentrum verdichtet, aber nur jeweils einen nominellen Außenspieler hat, ist da geschenkt.

  159. Ah, ok. Danke. Hatte ich gar nicht geschnallt.

  160. Zum Eingangsbeitrag:

    Welche Bedeutung für den Schreiber hat eigentlich die Formulierung ‘ewig treuer Kevin’?

    Ich würds gern verstehen, vlt kurz ohne Sarkasmus.

  161. Ansonsten bleib ich dabei: Knapper Auswärtssieg. Mit viel Nerve und Verlust derselben..

  162. “Luhukay ist weg, Preetz bleibt.”

    Ich reise ab. Warte immer noch auf den Anruf. So wird das nichts.

  163. Edit..#167: Nur vorsorglich: Ja, KT hat verlängert. Ist bekannt.

  164. ZITAT:
    “Edit..#167: Nur vorsorglich: Ja, KT hat verlängert. Ist bekannt.”

    Prima. Wenn man das erklären muss, war’s schlecht formuliert. Mea culpa.

  165. Das ist doch eindeutig eine Anspielung auf “ewig treuer Oka”

  166. @171#

    Sorry war kein Affront nur weils eben ‘so klar war’, kams wie Sarkasmus rüber.

    Ich wollt das nur wissen, war also echt ‘gerade heraus’ so gemeint.

    Ernsthaft: Bedankt! :-)

  167. Weil grad net soo viel los ist, mal kurz OT:

    Ballhorn kann auch Mussigg, also wenigstens getippt:
    http://www.fr-online.de/musik/.....60968.html

    Verbunden mit zwei Dankeschöns für’n Ticker “Fußballspiele dauern zu lang” und für den Volltreffer.

    Weitermachen.

  168. ZITAT:
    “Hä? Welche Systeme (sic!) sollten das gewesen sein?”

    Also EIN System war das schon. Es war die strikte Trennung von Defensive (meist 6) und Offensive (meist 4). Die vorne sollten vorne bleiben, die hinne (überwiegend) hinne. Und dann sollte es nach Balleroberung ratzfatz nach vorne gehen und die Jungs vorne schön ausgeruht abschließen.

    Das war schon eine klare Vorgabe und erkennbar.

    Das hatte nur das klitzekleine Problem, das man den Ball durch das vom Gegner dicht besetzte Mittelfeld mit nur einem AV und einem DM halt nicht nach vorne bringt und schon gar nicht gezielt.

    Oder annersderrum, mir war nach dem Freiburgspiel schon klar, dass das gar nicht funktionieren kann. Jedenfalls nicht mit unserer Mannschaft und wahrscheinlich auch nicht mit 99,9% aller anderen Mannschaften.

  169. Was will ein Frankfurter Balljunge mit nem signierten De Broine Trikot?

    Hmm, als Radkappenlappen? Deal!

    Was denkt sich der Belgier dabei? Nix. Aber lässt sich bestimmt gut posten der Mist.

  170. c-e:

    Völlig richtig, striktestmögliche Trennung von Offensive und Defensive war das in den ersten Wochen der Saison. Die Rest- bzw. Fortbestände dieses Denkens sind übrigens der Grund dafür, wieso Thomas Schaaf immernoch lieber 4-4-2 mit Raute (zweite Halbzeit gegen Freiburg am Freitag) anstatt 4-2-3-1 (wie vermutlich so ziemlich erstmals nun gegen Augsbrug) spielen lässt.

    Ich denke übrigens nicht, dass es einen Bundesligisten gibt, der zwei, drei Systeme geschweigedenn Spielweisen quasi gleichwertig spielen kann. Der Eintracht wäre seitens Schaaf schon damit geholfen, die Finger endgültig vom Halbpositionsspiel, siehe Raute, zu lassen.
    WENN man mit Achtern spielen lassen will, dann müssten Hasebe und Flum auf die Halbpositionen, ggf. Russ/Medojevic auf die Sechs und Stendera auf die 10. Aigner und Inui können 8 nicht (kein Vorwurf). Bei einer so gewählten Aufstellung, und das weiß Schaaf wohl auch, würde uns das Tempo aber völlig fehlen, weshalb er ja selbst bei der Umstellung (verkappt) auf die flinken Inui und Aigner auf den Halbpositionen setzt.

  171. ZITAT:
    “Und die waren “auf den Gegner abgestimmt”?”

    @SK
    Wir wissen nichts, jedenfalls nicht viel, und die #165 sieht es ähnlich. Was ein Trainer mit einer bestimmten Aufstellung und mit einer taktischen Marschroute im Einzelnen bezweckt und welche Abwägungen da zugrundeliegen, bleibt für uns als Außenstehende oft verborgen (zumal bei weitem nicht jeder Plan aufgeht). Daraus erklärt sich im Übrigen – zumindest teilweise – auch Deine #166….-). Das wäre vielleicht anders, wenn die Schmierfinken oder die Fernsehreporter mal etwas konkreter und beharrlicher nachfragen würden……

    Dessen ungeachtet bin ich der Meinung, dass es der Mannschaft – insbesondere auch mental – gut getan hat, zu versuchen, mit Pressing das Heft selbst in die Hand zu nehmen. Wenn die Kraft für eine solche Spielweise nicht bis zum Ende reicht – und welche Mannschaft kann schon 90 Min. pressen -, sollte man dies in Kauf nehmen und für die letzten 15 Minuten einen Plan B haben (tiefer stehen, einen zusätzlichen 6er einwechseln, gerne auch mal Flum, und mit einem frischen schnellen Stürmer – bspw. Kadlec – auf Standards oder Konter mit 1:1-Situationen setzen). Das wird freilich nicht immer funktionieren; das tut es bei anderen Teams aber auch nicht (obwohl dort sicher nicht nur Blinde auf der Trainerbank sitzen und nicht nur Graupen auf dem Platz stehen).

    Jetzt drängt sich natürlich die Frage auf, weshalb die Eintracht einen solchen Plan B nicht umsetzt und ob das – im Sinne einer negativen Kritik – an Schaaf liegt. Aber da sind wir wieder bei meinem ersten Absatz. Es mag aus Sicht von Schaaf gute Gründe geben, auch in den letzten 20 Minuten eines Spiels nicht auf “Halten” zu spielen oder “tiefer” zu stehen etc.. Vielleicht ist er der Meinung, dafür im defensiven Bereich nicht die richtigen Spieler zu haben (was zumindest hinsichtlich der AV Chandler, IggyPop, Otsche und CD15 vertretbar wäre). Oder Schaaf denkt, dass es auch bei nachlassenden Kräften lohnender ist, zu versuchen, das Spiel vom eigenen 16er möglichst weit weg zu halten (notfalls auch mit Langholz).
    Wenn man die Gründe für den Verzicht auf Plan B nicht kennt (egal, wie er im Einzelnen aussehen sollte), ist es schwierig, ein sachgerechtes Urteil zu fällen.
    Was so manchen “natürlich” nicht davon abhält, “Schaaf raus” zu rufen (meist auch noch, ohne konkrete Alternativen zu nennen). Das kann man im Land der Meinungsfreiheit selbstredend machen, nur halten muss man davon nicht viel, oder auch gar nichts.
    So liegt es bei mir.

  172. Mein Problem ist ja, dass ich, ähnlich wie CE, auch nur ein System erkannt habe. Aber das halte ich, ganz ohne Ironie, für mein Problem.

  173. ZITAT:
    “Was will ein Frankfurter Balljunge mit nem signierten De Broine Trikot?

    Hmm, als Radkappenlappen? Deal!

    Was denkt sich der Belgier dabei? Nix. Aber lässt sich bestimmt gut posten der Mist.”

    Logo, der Assi will Gut Wetter machen, aber der DFB ist ja dran an ihm……..

  174. Was ist denn jetzt an de Bruynes Aktion so furchtbar? Sind wir hier in der Oper`? Der will halt gewinnen, so what..

  175. @Mr.Seltsam
    “Eine Frage eines Laien: wenn die Kraft offensichtlich nur für 70 Minuten reicht, hat man dann in der Vorbereitung nicht einfach zu wenig gemacht? Oder ist mit diesem Spielermaterial einfach keine 90minütige Dauer-Pressing-Veranstaltung drin?”
    Kein Wunder bei DEM Konditionstrainer:
    http://www.neueste-nachrichten.....nstrainer/

  176. Grad wollt ich’s schreiben, Heinz. Als wäre da ein Zambrano anders. Gottchen. Is ja gut. Der wollte gewinnen, war voller Adrenalin. Und hat dem 16jährigen mit Sicherheit nichts gesagt, was der nicht 50 mal am Tag auf dem iPod hat.

    Is ja mal gut.

  177. ZITAT:
    “Was ist denn jetzt an de Bruynes Aktion so furchtbar? Sind wir hier in der Oper`? Der will halt gewinnen, so what..”

    :-)

    +1

    “Stand up and fuck you” war ja Kult damals by the way…

  178. Besonders toll ist ja, dass die Empörung von der Bild ausgeht. Und wer da plötzlich alles applaudiert.

  179. ZITAT:
    “Was ist denn jetzt an de Bruynes Aktion so furchtbar? Sind wir hier in der Oper`? Der will halt gewinnen, so what..”

    Darf er doch auch wollen, muss doch aber net in so ner Sprache sein, denk ich

  180. Heinz, dann kann er auch brüllen “Schnell schnell schnell”. Ganz im Ernst, wenn das einer von unseren Jungs macht, find ichs genauso daneben. Und Jungvolk findets lustig bzw ganz normale Umgangsform. Oder so.

    Die Trikotaktion kommt dann eben nur als Schnellschuss rüber und damit auch daneben. Klar, kein riesen Ding.

    Dennoch empfehle ich die Verwendung als Radkappenlappen. Falls es denn tatsächlich ankommt, das Gewand.. ;)

  181. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was ist denn jetzt an de Bruynes Aktion so furchtbar? Sind wir hier in der Oper`? Der will halt gewinnen, so what..”

    Darf er doch auch wollen, muss doch aber net in so ner Sprache sein, denk ich”

    Fußball war sprachlich immer niveaulos. #doppelpass

  182. Ja kein Riesending.. man macht halt nur ne Bildschlagzeile draus ( Seite1).. Ich mein..da gibt es doch derzeit genug Mord und Totschlag den man verwursten könnte, aber gut.

  183. Oh.. okay dass die Bild jetzt mit de Broine daher kommt..

    Soll er halt ne Karte spendieren. Dann isses wieder gut. Uiuiui. Lieber zurück zum Fussball.

  184. ZITAT:
    “Was ist denn jetzt an de Bruynes Aktion so furchtbar?…”

    Dass er ein VW-Söldner ist.

  185. @Heinz: Ja das haste natürlich Recht. Bild S1 geht gar net. Is halt doof bei einem so Beachteten, Hochbegabten schlägts schell Wellen. Die Wahrheit liegt wohl auch da in der Mitte. Net überbewerten, aber auch net lediglich Schulterzucken.

    Wat soll mer mache, ich muss was Futtern ;)

  186. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was ist denn jetzt an de Bruynes Aktion so furchtbar? Sind wir hier in der Oper`? Der will halt gewinnen, so what..”

    :-)

    +1

    “Stand up and fuck you” war ja Kult damals by the way…”

    Und ich möchte mal wissen was sich ein Balljunge von unseren Zuschauern hätte anhören dürfen wenn er sich im falschen Moment ungebührlich viel Zeit gelassen hätte.

  187. @Kevin de Bruyne, Balljunge und BILD:
    Anders herum wird ein Schuh daraus: Wieso sollte die Bild die Sache nicht (prominent) thematisieren, wo es doch allem Anschein nach gelesen und darüber geredet wird? Ziel erfüllt – das haben Texte in diesem Blatt sehr vielen, vielleicht auch inhaltsschwangeren Texten anderswo voraus.
    Inhaltlich halte ich es da wie Heinz Gründel: Für mich ist sowas auch eher Zeichen von (Sieges)Willen. #Sportplatz #Kreis- bis Bundesliga #Wöchentlich #Normalität.

  188. ZITAT:
    “Was ist denn jetzt an de Bruynes Aktion so furchtbar? Sind wir hier in der Oper`? Der will halt gewinnen, so what..”

    Also der Eric Cantona hatte damals mehr Format… ;-)

  189. Ok, war seinerzeit kein Balljunge.

  190. “Soll er halt ne Karte spendieren.”

    Für ein WOB-Auswärtsspiel in Hoffenheim z.B.! Das hätte Stil. Und viel Humor.

  191. Gleich ist wieder Africa-Cup! Bin ich wirklich der einzige nicht-eurozentristische Fußballliebhaber hier im Blog? Das sollte uns alle nachdenklich machen.

  192. Ich habe den Asien-Cup geschaut. Sorry.

  193. ZITAT:
    “Ich habe den Asien-Cup geschaut. Sorry.”

    Und ich habe keine einzige Minute gesehen. Wie peinlich von mir. Wer hat denn da gewonnen?

  194. Australien. Logisch, oder?

  195. ZITAT:
    “Australien. Logisch, oder?”

    Ich musste es aufwendig rekonstruieren (Google!) und stellte fest, dass das am Tag des großen Finals bei den Australien Open gewesen sein musste…Aufregend, diese Sport-Welt.

  196. Aktuelles Meinungsbild zu Luhukay und zur Hertha:

    http://www.tagesspiegel.de/spo.....34522.html

    Interessant ist, dass bei Fehlern des Trainers konsequent der Name Luhukay fällt, bei Fehlern des Manangements jedoch keine “Personalisierung” durch Namensnennung erfolgt. Wirkt ziemlich billig.

  197. Boah…wenn der B. Miller kicken könnte würde er Zlatan gewaltig Konkurrenz machen. Harte Hund.

  198. Noch ein wenig Super-G vor dem Halbfinale des Africa Cups. Wahnsinn, was alles so möglich ist heutzutage…

  199. ZITAT:
    “Noch ein wenig Super-G vor dem Halbfinale des Africa Cups. Wahnsinn, was alles so möglich ist heutzutage…”

    Es wäre noch mehr möglich, wenn Ihr nicht so viel Zeit vor der Glotze verbringen würdet…-

  200. Wenn Australien den Asien Cup gewinnt dann könnten es die Engländer doch mal beim Africa Cup probieren..

  201. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Noch ein wenig Super-G vor dem Halbfinale des Africa Cups. Wahnsinn, was alles so möglich ist heutzutage…”

    Es wäre noch mehr möglich, wenn Ihr nicht so viel Zeit vor der Glotze verbringen würdet…-“

    Hä? Wie sollte das möglich sein ohne TV? Du meinst so richtig ohne Bewegtbilder in der Stube und so? Da wird es dunkel im Oberstübchen :-(

  202. ZITAT:
    “Australien. Logisch, oder?”

    Ich fands logisch… waren der Gastgeber!

  203. ZITAT:
    “”Union verlängert mit Ex-Eintrachtler Köhler”
    Echt feiner Zug von Union, Respekt!
    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    Geile Geste und die Geste zählt.

    Dass Benny noch einmal auf Profifußballniveau spielen kann, halte ich ob seines Alters und der Schwere der Operation und der einer Chemotherapie für nahezu ausgeschlossen, aber das ist schon ein super Zeichen.

    Die sind schon ziemlich cool bei Union. Immer wieder.

  204. ZITAT:
    “Wenn Australien den Asien Cup gewinnt dann könnten es die Engländer doch mal beim Africa Cup probieren..”

    Ich werte das als Flapsigkeit.

  205. Super-G ist ja jetzt nicht so meins.

  206. Dieser neue griechische Finanzminister ist ja mal ein Role Model, was so Fashion und Politics angeht. Ist der noch in Frankfurt heute Nacht? Mit dem würde ich gerne mal um die Häuser ziehen und mir die Finzanzwelt erklären lassen.

  207. Bist du denn in Frankfurt?

  208. Der de Bruyne wird ‘ne kleine Geldstrafe kriegen und gut is.

  209. ZITAT:
    “Bist du denn in Frankfurt?”

    Stimmt, man müsste mich also erst wieder einfliegen lassen.

  210. ZITAT:
    “”Soll er halt ne Karte spendieren.”

    Für ein WOB-Auswärtsspiel in Hoffenheim z.B.! Das hätte Stil. Und viel Humor.”

    Agree!! :’)

  211. ZITAT:
    “Schwere der Operation und der einer Chemotherapie für nahezu ausgeschlossen, aber das ist schon ein super Zeichen.”

    Operation? Schusch du weißt schon von welcher Art Krebs du redest, oder?

  212. Also vom Afrika-Cup hab’ ich – eher zufällig – zum Teil das Spiel von Tunesien gg. Äq.guinea gesehen. Das war schon krass. Der 11er in der Nachspielzeit und die Zeitschinderei in der Verlängerung waren für die Tunesier nur schwer zu ertragen. Da habe ich sie bewundert, dass sie nicht ausgerastet sind. Also von vereinzelten Rudelbildungen abgesehen. Den Schiri hammse ja auch aus’m Verkehr gezogen.

  213. Grad mitbekommen, dass Georghe Hagi heute seinen 50. feiert. “So alt schon?”. Dann habe ich kurz über mich nachgedacht. Ja, stimmt.

  214. Deichmann-Werbung mitten auf der Piste beim Super-G in Vail?
    Unglaublich. Das ist doch die Germanisierung des Abendlandes?

  215. ZITAT:
    “ZITAT:
    “”Soll er halt ne Karte spendieren.”

    Für ein WOB-Auswärtsspiel in Hoffenheim z.B.! Das hätte Stil. Und viel Humor.”

    Agree!! :’)”

    Wollt ihr den Bub oder die Radkappe bestrafen?

  216. ZITAT:
    “Hä? Welche Systeme (sic!) sollten das gewesen sein?”

    also manchmal ist es echt müssig hier immer wieder gegen die gleichen Windmühlen anzuschreiben, Bertifux ist es hoch anzurechnen, dass ers in der 162 und der 165 trotzdem nochmal versucht hat.

    Schaaf hat etwas ausprobiert, von dem er, als Trainer mit 20 Jahren Erfahrung im Profifussball das Gefühl hatte, dass es funktionieren könnte, es wurden verschiedene taktische Aufstellungen gewählt. Dass es nicht geklappt hat, kann verschiedene Gründe haben, vielleicht hat er die Mannschaft überschätzt, vielleicht hat er sich selbst überschätzt, vielleicht ist die Mannschaft einfach zu blöd gewesen, vielleicht ist er als Trainer einfach shice etc. pp. aber hier habens alle schon vorher gewusst, das beruhigt mich immer ungemein.

    Der Stammtisch hat entschieden : Schaaf hat kein Konzept, keinen Plan und keine Ahnung..genausogut könnten wir den dressierten Affen hinsetzen, der würds auch nicht schlechter machen. Wenn doch mal was gut läuft dann wars a) die Mannschaft b) purer Zufall c) DUR und KIL, die mit ihren Artikeln die Eintracht wieder in die Spur gebracht haben, oder d) die Unfähigkeit der Anderen.

    Ich beuge mich dem, das ist jetzt einfach so.

    Total entspannt freu ich mich jetzt darauf, hier jeden Tag 3 -15 mal einen Spruch aus dem klassichen Repertoire reinzublöken : Alle keine Ahnung, Alle kein System, das lernste in der F-Jugend, das sieht doch ein Blinder, das hätt ich auch noch hingekriegt.
    Das hebt dann auch die Blog-Qualität und ich bekomme viel Zuspruch mit Kommentaren wie : genau, die sind alle doof, genau meine Meinug – alle raus und ich habs ja gleich gesagt.

  217. Lass dich nicht unterkriegen, complainovic.

  218. ZITAT:
    “Lass dich nicht unterkriegen, complainovic.”

    Unterschreib.

  219. Äquatorialguinea hat schon wieder eine Marionette als Schiedsrichter.

  220. Danke für den Zuspruch an euch beide, aber ihr kennt das ja auch, manchmal denkt man sich halt : OK dann isses eben so.

  221. Naja. Er hätte ja auch mal weiterlesen können.

  222. Würde ja geklärt. Und in der 179 sag ich bereits, dass es an mir liegt dass ich’s nicht kapier. Alles gut.

  223. ZITAT:
    “Dieser neue griechische Finanzminister ist ja mal ein Role Model, was so Fashion und Politics angeht. Ist der noch in Frankfurt heute Nacht? Mit dem würde ich gerne mal um die Häuser ziehen und mir die Finzanzwelt erklären lassen.”

    @ Albert C. (214)
    Du wirst Dich beeilen müssen; vermute, dass der bald ziemlich nackig dastehen wird. Auf die “Erklärung der Finananzwelt” durch Varoufakis musst Du aber trotzdem nicht verzichten:

    http://www.deutschlandfunk.de/....._id=310534

    Könnte unterhaltsamer als die Glotze sein….-)

  224. Ghana kauft Strom aus der Elfenbeinküste, um allen Bürgern den Africa-Cup am Radio zu ermöglichen.

    Unglaublich.

  225. Das neue Gesicht von “Arm, aber sexy”.

  226. ZITAT:
    “Naja. Er hätte ja auch mal weiterlesen können.”

    hab ich gemacht Stefan, aber bei dir wunderts mich immer wieder, du liest doch hier ALLES und das wurde hier schon zigfach rauf und runter diskutiert, das ist doch jetzt alles nichts wirklich neues oder ? Ausserdem siehst du alle Spiele und sogar noch ab und zu das Training, also musst du es ja eigentlich am Besten wissen, wenn du dann sagst : Kein System ! dann muss es ja irgendwie so sein !? da frag ich mich dann schon ob TS wirklich so gaaar keinen Plan hat, kann ja sein ? ich hab die Weisheit auch nicht mit Löffeln gefressen, nur manchmal meldet sich der gesunde Menschenverstand und sagt : der wird sich schon was denken, denn der ist Bundesligatrainer und ich nicht.
    es kommt mir so vor als ob du dich manchmal dümmer stellst als du bist und das verwundert mich dann doch etwas, ich glaube dir einfach nicht wenn du sagst dass du das alles nicht kapierst, denn dazu schätze ich deinen Sachverstand doch etwas zu hoch ein, aber das liegt dann vielleicht an mir ?

  227. “Du wirst Dich beeilen müssen; vermute, dass der bald ziemlich nackig dastehen wird.”

    Warten wir das mal ab. Der Wind dreht sich. Ein Gespenst geht um in Europa! :-)

  228. @complainovic
    Wo sag ich “Kein System”? Genau das sage ich ausdrücklich NICHT. Mehrfach. Sogar in der eben gerade nochmal angesprochenen 179.

  229. “es kommt mir so vor als ob du dich manchmal dümmer stellst als du bist und das verwundert mich dann doch etwas, ich glaube dir einfach nicht wenn du sagst dass du das alles nicht kapierst, denn dazu schätze ich deinen Sachverstand doch etwas zu hoch ein”

    Nein. Dann ist das so, und dazu stehe ich. Dass was da teilweise an verschiedenen Systemen gesehen wird bzw. gesehen wurde sah ich nicht. Also kapier ich’s nicht. Ist doch ganz einfach. Da bricht mir doch kein Zacken aus der Krone, wenn ich das zugebe. Bin doch kein Fußballwissenschaftler.

  230. Ghana! Yes!

    Leider ohne Kevin-Prince. Der einzige Wermutstropfen.

  231. Geiles Tor !!!

  232. ZITAT:
    “@complainovic
    Wo sag ich “Kein System”? Genau das sage ich ausdrücklich NICHT. Mehrfach. Sogar in der eben gerade nochmal angesprochenen 179.”

    Ce hat in der 175 ja auch ein System erkannt. Das ist ähnlich dem was ich in einigen Spiele der Vorrunde auch gesehen habe. Also KEIN System stimmt in dem Fall nicht. Nur obs der Mannschaft dienlich ist bleibt die Frage. Wie auch immer, abgerecchnet wird zum Schluß und dann wird man sehen ob sich die Mannschaft entwickelt hat
    Ich persönlich glaube das nicht, ich seh wenig Entwicklungen, allenfalls Tage wo es individuell gut läuft. Aber das ist nur MEINE Meinung. Und im großen Haifischbecken zählt die soviel wie wenn in China ein Sack Reis umfällt.

  233. ZITAT:
    “Geiles Tor !!!”

    Yeah!

  234. stell dein Licht nicht so in den Schatten Petra, natürlich zählt deine Meinung hier etwas.

    Und Stefan : vielleicht ist es auch einfach ein Missverständnis, für mich sind taktische Aufstellungen auch mit Systemen verbunden, wenn man Tannenbaum spielt ist das für mich ein anderes System als Raute, Tannebaum beinhaltet eine defensive Grundordnung und Raute eine offensivere Ausrichtung, don’t you think so too ?

  235. ZITAT:
    “”Du wirst Dich beeilen müssen; vermute, dass der bald ziemlich nackig dastehen wird.”

    Warten wir das mal ab. Der Wind dreht sich. Ein Gespenst geht um in Europa! :-)”

    Wurde auch mal Zeit, dass einer da mal aufräumt.

  236. Complainovic, selbstverständlich darf ich hier meine Meinung kund tun, was ich hier ja auch gern mache:-)

    Mein Licht steht nur da unter dem Scheffel wo es wirklich was bringen würde.
    Ich gucks mir halt an, was bleibt mir anderes übrig.

    Btw….das Wolfsburg Spiel war eher Licht denn Schatten fur mich. Auch mit dem eher suboptimalen Ergebnis. Da gabs nämlich sowas wie ein Mittelfeld.

  237. ZITAT:
    “Ghana kauft Strom aus der Elfenbeinküste, um allen Bürgern den Africa-Cup am Radio zu ermöglichen.”

    Die sollten den Klopp anzapfen, denn der hat immer noch einen ganz vollen Akku und Power, aber leider immer ganz viel Pech.

    http://www.kicker.de/

  238. Jetzt Herri auf Tele5.

  239. Realistische Ziele setzen, meint Herry. Dazu zählt da wo die Bayern sind nicht mehr. Oohh.

  240. Thema 1992. Hach ja.

  241. ZITAT:
    “Realistische Ziele setzen, meint Herry. Dazu zählt da wo die Bayern sind nicht mehr. Oohh.”

    Hö?

  242. Der ohms hat halt noch Geld beigeschafft. Deswegen ist der Yeboah geblieben. Kann das jemand dem Plinsentiegel erklären,?

  243. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Realistische Ziele setzen, meint Herry. Dazu zählt da wo die Bayern sind nicht mehr. Oohh.”

    Hö?”

    Hat er in seinen ersten 2 Sätzen gesagt.

  244. Tele 5? Zu provinziell für mich, sorry.

  245. Ja, ja, die tolle Arbeit der Bayern:

    http://de.wikipedia.org/wiki/K.....ff%C3%A4re

    Faire Sportsmänner, alles ganz sauber. Bitte gehen sie weiter.

  246. ZITAT:
    “Hat er in seinen ersten 2 Sätzen gesagt.”

    Ja, war nur irgendwie über Deine Worte gestolpert. Sorry.

  247. Ultra TV auf Tele 5. Mit dem doppelpass-Mann von anno domini. Hahahaha.

  248. Union Berlin verlängert den Vertrag mit Benny K., Hut ab, klasse, Alles Gute Benny, beim nächsten Heimspiel trag ich auch wieder dein Trikot!!!

  249. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hat er in seinen ersten 2 Sätzen gesagt.”

    Ja, war nur irgendwie über Deine Worte gestolpert. Sorry.”

    Ja ich mein: Realistische Ziele setzen, okay. Den Platz an der Sonne auf immer und ewig schon vorher abschreiben. Die alte Leier. Hört sich für mich halt immer so an, als ob er beleidigt gleich ne Träne verdrückt. Kann man auch anders formulieren, zumal live im TV.

  250. Äquatorialguinea Fans rasten aus. :-(

  251. Die Wiedekehr der Wasserflasche. Als Wurfgeschoss.

  252. ZITAT:
    “Ja, ja, die tolle Arbeit der Bayern:
    http://de.wikipedia.org/wiki/K.....ff%C3%A4re

    Das weiß doch heute keiner mehr.
    Schön grade der Fan-Zusammenschnitt der Bayern-Fans.

  253. Sehr schön, ABB :-)

  254. Ui, der Kirchvertrag bei Tele5.

  255. Bigbamboo legt den Finger in die Wunde!

  256. Wahnsinn. Militärhubschrauber fliegen ins Stadion. Was für ein Film.

  257. Kernaussage. Ich habe das alles mitgetragen.

    Ueber was beschwert sich der Mann?

  258. Na, da wollen wir bei Tele5 lieber nicht weiter vertiefen.

    Der aktuelle Einfluss des Steuerverurteilten ist wichtiger.

  259. ZITAT:
    “Kernaussage. Ich habe das alles mitgetragen.

    Ueber was beschwert sich der Mann?”

    Der protegiert Wolfsburg und Red Bull mit seinen Mitentscheidungen, weil er nur denen mit ihren Konzerngeldern zutraut, den Bayern Paroli zu bieten auf lange Sicht.

    Da lass ich mich doch auch vom Lord auspeitschen, mit diesem Masochismus.

  260. “Der Matchplan bezeichnet die vom Trainer vorgegebene Strategie für das nächste Spiel. Eingeführt von Jungtrainer Thomas Tuchel ist der Begriff inzwischen zu einem wichtigen Teil der Fußballberichterstattung geworden.

    Die Entwicklung eines Matchplans gestaltet jeder Trainer individuell. Wenn auch häufig so kommuniziert, ist diese Methode keineswegs eine Erfindung Tuchels, er prägte nur den Begriff als solchen. Einem Matchplan sollte immer eine detaillierte Analyse des Gegners vorausgehen. Anschließend erstellt der Trainer (oder das Trainerteam) eine Strategie, die die aus Trainersicht höchsten Erfolgsaussichten verspricht. Neben der Aufstellung sowie der Taktik beinhaltet ein guter Matchplan auch individuelle Analysen und Anweisungen sowie Wechselabsichten. Auch sollte der Trainer einen Plan B erstellen, um im Falle eines Misslingens gezielt umstellen zu können (vgl. http://spielverlagerung.de/mat.....chplan/).”

  261. Doch…doch, die heutige Sendung zumindest gefällt mir. Kommt alles mal zur Sprache.

  262. ZITAT:
    “Wahnsinn. Militärhubschrauber fliegen ins Stadion. Was für ein Film.”

    Jetzt hast du mich angefixt und ich hab da mal hingeschaltet. Aber das beste hab ich wohl schon verpasst. Mist

  263. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wahnsinn. Militärhubschrauber fliegen ins Stadion. Was für ein Film.”

    Jetzt hast du mich angefixt und ich hab da mal hingeschaltet. Aber das beste hab ich wohl schon verpasst. Mist”

    Nur wahre Ultras wie wir schauen das. :-)

  264. Bruchhagens Aussage eben zum Trainingslager in Katar habe ich so verstanden, dass man künftig u.a. aufgrund der Äußerungen im Netz durchaus mal überdenken will.

    Oder liege ich da völlig daneben?

    Ansonsten: Den Kirch-Elfer hätte er durchaus mal verwandeln können.

  265. Machen wir uns nichts vor: Äquatorialguinea ist eine fucked up Militärdiktatur.

  266. Fussball ist Krieg.

  267. Und zur “Solidargemeinschaft”:

    Da lassen die Primusse die eine oder andere Wurstpelle für die “armen Hunde” vom reichgedeckten Tisch fallen, ab und zu mal ein “Solidaritätsspiel” bei endgültig Gescheiterten kurz vor der Insolvenz wegen dem Image.

    Die Wahrheit ist: So viel Geld wie möglich “erwirtschaften”, um international an Real und Barca dranbleiben zu können. nur das zählt.

    Warum dann keine Europaliga?

    Die Buli stellt doch aktuell nur bessere Trainingsspielgelegenheiten für die dar, die Meisterschaft “feiert” dort schon lange keiner mehr mit ehrlichem Herzen..

  268. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wahnsinn. Militärhubschrauber fliegen ins Stadion. Was für ein Film.”

    Jetzt hast du mich angefixt und ich hab da mal hingeschaltet. Aber das beste hab ich wohl schon verpasst. Mist”

    Nur wahre Ultras wie wir schauen das. :-)”

    Krass. Das wars dann wohl. Wird das für Ghana gewertet?

  269. “Krass. Das wars dann wohl. Wird das für Ghana gewertet?”

    Hey, es geht weiter. So ein kleiner Platzsturm….

  270. Albert…die spielen echt weiter.

    Unglaublich.

    Und vor dem Stadion tobt der Bär

  271. Die beiden Mannschaften sollten anstatt jetzt noch einmal weiterzuspielen, sich demonstrativ umarmen bis zum Schlusspfiff. Das wäre mal ein Zeichen.

  272. Mal unabhängig von dieser unerträglichen Banalität dann doch über die “afrikanische Mentalität” sinnieren zu müssen, finde ich die beiden eurosport-Reporter beim diesjährigen Afrika-Cup echt okay. Wobei der eine ja Hoffenheim-Scout ist, okay, ja. Egal.

  273. ZITAT:
    “Die beiden Mannschaften sollten anstatt jetzt noch einmal weiterzuspielen, sich demonstrativ umarmen bis zum Schlusspfiff. Das wäre mal ein Zeichen.”

    PETRA! Absolut!

  274. Und um Stadion ist keine Sau mehr….

  275. “PETRA! Absolut!”

    Sorry, ich meine natürlich: PARTYSCHRECK! Absolut.

  276. Äquatorialwestfalen. Mehr kann, wer nur mitliest, heute nicht verstehen.

  277. ZITAT:
    “ZITAT:
    ie beiden Mannschaften sollten anstatt jetzt noch einmal weiterzuspielen, sich demonstrativ umarmen bis zum Schlusspfiff. Das wäre mal ein Zeichen.”

    PETRA! Absolut!”

    Es war der partyschreck:-) Aber da schließ ich mich gern an

  278. Macht nichts. Jetzt ist Schluss.

  279. ZITAT:
    “”Der Matchplan bezeichnet die vom Trainer vorgegebene Strategie für das nächste Spiel. Eingeführt von Jungtrainer Thomas Tuchel ist der Begriff inzwischen zu einem wichtigen Teil der Fußballberichterstattung geworden.

    Die Entwicklung eines Matchplans gestaltet jeder Trainer individuell. Wenn auch häufig so kommuniziert, ist diese Methode keineswegs eine Erfindung Tuchels, er prägte nur den Begriff als solchen. Einem Matchplan sollte immer eine detaillierte Analyse des Gegners vorausgehen. Anschließend erstellt der Trainer (oder das Trainerteam) eine Strategie, die die aus Trainersicht höchsten Erfolgsaussichten verspricht. Neben der Aufstellung sowie der Taktik beinhaltet ein guter Matchplan auch individuelle Analysen und Anweisungen sowie Wechselabsichten. Auch sollte der Trainer einen Plan B erstellen, um im Falle eines Misslingens gezielt umstellen zu können (vgl. http://spielverlagerung.de/mat.....chplan/).””

    Bub, du deckst den Neuner, du, du trittst den annern um, ansonsten als lang vorne uff den Holgi.

  280. Männer! Und jetzt raus!

  281. ZITAT:
    “Äquatorialwestfalen. Mehr kann, wer nur mitliest, heute nicht verstehen.”

    Si

  282. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Äquatorialwestfalen. Mehr kann, wer nur mitliest, heute nicht verstehen.”

    Si”

    Das ist leider zu wenig. Für euch bleibt nur die Bank in der Rückrunde. Schade. Dabei sehe ich viel Talent.

  283. ZITAT:
    “Männer! Und jetzt raus!”

    Genau. Der beste Matchplan ist doch der, das Spiel zu gewinnen. Fettisch.

    “Geht’s raus und spuilt’s Fußball”. Sagte schon Kaiser Franz.

    Oder Niki Pilic: “Gehen raus, machen Break”. (Okay, das passt jetzt vielleicht net so ganz…..).

  284. “Machen Break”

    Kann man nicht flasch verstehen!

    https://www.youtube.com/watch?.....Ax7pmfJEDY

  285. ZITAT:
    “Yes, we can!
    https://www.youtube.com/watch?.....qyo2keN8Bw

    Absolut mega-sensationell, ultra-geil!

    DANKE!

  286. disclaimer: die Jungs sind aus NYC

  287. ZITAT:
    “disclaimer: die Jungs sind aus NYC”

    Nicht aus Hessen und auch keine GI-Kids :-(

    Das muss man einfach mal realisieren, lieber HB. ;-)

  288. Warum eigentlich nicht? Ein kleines Afrobeat Revival Set. Die Kinder schlafen ja schon.

    https://www.youtube.com/watch?.....jucRplUxEw

  289. ZITAT:
    “https://www.youtube.com/watch?v=r_qPHC6JxbQ”

    Du bleibst hier der einzige – in all den Jahren -, dem ich es nachsehe, Berlin zu hassen – natürlich nur mit dieser Musikauswahl im Hintergrund….

  290. Oldies zum Schluß Man kennt das.

    https://www.youtube.com/watch?.....voYRaYRf8Y

    Mit der A319 “Frankfurt/Oder” bin ich heute evakuiert worden. Das machen die doch mit Absicht!

  291. Halt! Ohne El Michels Affair kommen wir hier nicht raus.

    https://www.youtube.com/watch?.....vBRGNNZ8kM

    Irgendwann next: Bollywood Funk.

  292. 88-facher Weltmeister. Und ihr Deppen nervt wochenlang wegen eurem popligen Vierten.

  293. Moin. Hat jemand gestern den Vorsitzenden auf TELE5 gesehen? Was gibt’s zu vermelden? Ich selbst bin leider weggenickt.

  294. Eine Frechheit. Eine absolute Frechheit so in den Tag zu starten.

  295. Ich gehe davon aus, dass du es gesehen hast. Danke schonmal.

  296. BRUCHHAGENS TOCHTER

    Herr Krieger. Ich sehe alles und berichte nach oben. Stoppen sie diesen Gründel. Der luegt wenn er den Mund aufmacht. Also quasi immer.

  297. Natürlich.

  298. ZITAT:
    ” Was gibt’s zu vermelden? Ich selbst bin leider weggenickt.”

    Nichts neues unter der Sonne.

    Wenns mal spannend wurde (Alibamboo bzw. Bigbamboo), lenkte der Moderationslenker schnell auf ein bierzelttauglicheres Thema.

    Habe mich in Verschwörungstheorien gerettet (@270) oder bin gänzlich weinerlich geworden (@278).

    Quäl den Heinz nicht so.

  299. Ich bin unaufgeregt. Ich muss heute eh noch auf ne Beerdigung. Das macht demütig.

  300. JCM in einer halben Stunde im ZDF MoMa zum Thema Financial Fairplay.

  301. Da hätte man ja auch mal den Watz schicken können.

  302. Ich erreiche die Zielgruppe nicht.

  303. Is was?