Eintracht Frankfurt Die sechs Fragezeichen

Nachdem sich im Laufe dieser Woche „die Reihen gelichtet“ haben, gilt nunmehr der Einsatz von

  • Michel Fink
  • Benjamin Köhler
  • Ioannis Amanatidis
  • Sotirios Kyrgiakos
  • Chris

als unsicher. Patrick Ochs fehlt definitiv, das immerhin ist sicher, damit kann geplant werden.

Für Spekulationen über die Mannschaftsaufstellung für das Spiel am Sonntag beim Hamburger SV ist es somit noch etwas früh. Heute steht ja noch ein Training an; wer weiß schon, was da alles passiert.

Der Panikknopf wird trotz der angespannten Personalsituation im Gegensatz zu früheren Zeiten trotzdem nicht gedrückt. Die zweite Reihe ist seit der Winterpause besser besetzt, einzig und allein der Ausfall des Kapitäns könnte Friedhelm Funkel im Moment wohl richtig Kopfschmerzen bereiten. Könnte – wenn man davon ausgeht, dass Eintracht Frankfurt in den Norden fährt, um ein Bundesligaspiel zu gewinnen.

Womit man beim sechsten Fragezeichen ist. Sicher wird man nach außen immer die Phrase „… wollen jedes Spiel gewinnen …“ formulieren. Im Umfeld allerdings würde man selbst eine Niederlage diesmal nicht als weiter schlimm ansehen, und es gibt keinen Grund davon auszugehen, dass dies die sportliche Leitung anders sieht.

Was doch so ein nicht eingeplanter Sieg gegen einen Meisterschaftsanwärter ausmacht, wie schnell darüber eine nicht eingeplante Niederlage in Rostock vergessen wird. Und schon ensteht der Eindruck, dass übernächste Spiel ist das wichtigere. Das Spiel gegen Bochum. Und vielleicht sind bis dahin sogar wieder alle Mann an Bord.

Schlagworte:

94 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Morsche.

    „Hier“ wird nichts vergessen. Rostock schon gar nicht.

  2. Ist unser Pressesprecher (Jockel) eigentlich in Urlaub ?… vermisse Jockels Welt (12)…

  3. @Messiahs [2]

    Haben (Früh)Rentner jetzt auch schon einen Urlaubsanspruch? ;)

    Nein – die Kamerafrau hat Urlaub.

  4. Urlaub habt ihr reichlich, was? ;-)

  5. Ich bin eindeutig für eine 0 im UAI. Irgendwie hab ich auch das dumpfe Gefühl, dass der HaeSsVau unsere ehemalig graue Maus der Bundesliga ein Stück weit vorführen wird. Wobei dann der Druck auf dem „nächst-wichtigeren“ Spiel lastet.

  6. @Kid [4]
    Sieht so aus. Aber immer nur abwechselnd.

    @Ben [5]
    Die NULL wird eingebucht.

  7. „Im Umfeld allerdings würde man selbst eine Niederlage diesmal nicht als weiter schlimm ansehen“

    Mooooment. Das sieht das Umfeld hoffentlich anders:
    http://www.blog-g.de/archiv/63.....3

    Oder kann etwas, das nie gut sein kann, dennoch nicht schlimm sein? :-)

  8. Die NULL?
    Das habt ihr fein hingekriegt… Bei dem von mir erwarteten Auswärtssieg steht am Sonntag Abend der UAI ebenfalls auf Null, hinkt aber dennoch hinterher, weil das „Umfeld“ von der CL zu phantasieren beginnt… ;-)

  9. „Bei dem von mir erwarteten Auswärtssieg…“
    Nur geht’s beim UAI nicht um Erwartungen. Soll ich’s erklären? ;)

  10. Zitat:
    „“Bei dem von mir erwarteten Auswärtssieg…“
    Nur geht’s beim UAI nicht um Erwartungen. Soll ich’s erklären? ;)“

    Endlich! :-)
    Und „Autobahn“ auch. Ich bitte um eine ausführliche Erklärung von „Autobahn“. ;-)

  11. Mit der NULL im UAI bin ich sehr zufridde.

    Jedes mal wenn im UAI eine Null stand ( München & Dortmund ) wurden + 1 daraus, also aller beste Vorzeichen für den Sonntag.

  12. Der HSV in seiner Konzentrationsfähigkeit muss doch in Friedhelms Augen eine Ansammlung von Musterknaben sein. Nach dem ‚wie auch immer, Sieg gegen Bremen
    müssen deshalb die Brüder aus der ‚hab Acht’ Ecke rausgeholt werden. Die augenblickliche Nachrichtenlage scheint mir dazu bestens geeignet zu sein. Dazu schenkt jeder Eintrachtler seinem Gegenspieler eine „ letztes mal unter Hub gegen die Eintracht“ Gedächtnismedaille.
    Bedankt durch zwei Eigentore von Reinhardt sollten dann die müden Krieger mit drei Punkten gekränzt nach Frankfurt zurückkehren können.

  13. @Kid ;)

    Autobahn: Mehrspurige Gegenverkehrslose Strasse, die in der Regel Metropolen miteinander dergestalt verbindet, dass die deutsche KFZ-Lobby weiterhin umweltschädliche tempolimitbefreite PS-Monster staatlich subventioniert (ohne Strasse keine Autos) an den vor allem Mann bringen kann.

    Da der Erhalt dieses Systems seit Jahren einen Grossteil des bundesdeutschen Logistikbudgets verschlingt, geht konsequenter Weise ein Rückbau des öffentlichen Nahverkehrs parallel.

  14. @ Hubie_olide (13),ich sehe es leicht anders.

    Mag der HSV auch noch so platt sein durch sein „Pensum“ der letzten Wochen, dann wissen die wohl schon noch, wie man den Ball tritt. Fallen gleichzeitig die o.a. Herrn bei der Eintracht aus, dann klingt das ein wenig nach MüdeKrieger beim HSV gegen MangelndeKreativität (nach vorne).
    Alles andere als >1 ist eine Überraschung!
    (hoffentlich liege ich daneben ;-)

  15. @.Patman (15):
    Wir sind näher zusammen, als mein bewusst schiefer Beitrag (13) vermuten lässt.
    Solange Friedhelm, bei komplett gesundem Personal, die Anfangself mit Köhler und Weissenberger auflaufen lässt, dazu Mehdi als Joker in der Hinterhand, mache ich mir keinen Kopf um mögliche Ausfälle.

  16. Ama hat einfach – bei dem Gedanken an eine „die Null muss stehen Abwehr“ – dem Doc gesagt, „he‘ machma jetzt Finger“, damit er sich nicht rotierend an der Abwehr aufreiben muss.
    Das mögliche Fehlen von Fink, Chris und Sotos macht mir ein wenig Bauchschmerzen. Kreativität, wenn auch zuletzt nachlassend, minus meist solidem Maurer – wie soll da eine sichere Defensive bei der Eintracht stehen, welche ab und zu einen kreativen Konter fährt?
    Voraussetzungen zu „die haun‘ mer wech“ sehen bei mir anders aus…

  17. Da muss jetzt ‚halt Oka ‚ran…
    Hat jemand das Bayern-Video zur Hand? Ich könnte es ihm einmal zum Sportplatz vorbeibringen, da wo der Oka immer Fußball gucke dut.

  18. Wieso habt ihr sechs und wir nur drei Fragezeichen? Ich fürchte, dass hier unlauterer Wettbewerb vorliegt. Es gibt schließlich nur die drei. Ich hätte bisher nicht von sechsen gehört. Oder gibt es Rocky Beach mittlerweile Beschäftigungsmaßnahmen für arbeitslose Detektive? Das sollte sich der Schiedsrichterausschuss mal mit beschäftigen, denke ich.

  19. Ich dachte Mehdi spielt von Anfang an?
    Chris‘ potentielle Abwesenheit ist das Problem.

  20. @Easyfunk
    Ihr Hauptstädter seid halt für euer Understatement bekannt. ;)

  21. Intressander Bericht aussde Vierbuchstaabezeitung:
    http://www.bild.de/BILD/sport/.....89922.html

  22. @.patman(20)

    Zitat:
    „Ich dachte Mehdi spielt von Anfang an?
    Chris‘ potentielle Abwesenheit ist das Problem.“

    Ja, Chris machte den Unterschied und sein Ausfall wäre in der Tat ein Rückschlag.

  23. @19 Easyfunk

    Wieso habt ihr sechs und wir nur drei Fragezeichen? Ich fürchte, dass hier unlauterer Wettbewerb vorliegt.

    Nein, Easyfunk die Rechnung ist ganz einfach.

    3 Fragezeichen + 3 Buden von Fenin ergeben bei euch auch 6 Fragezeichen ; )

    Alles klar ??????

  24. Sonntag muss Eintracht zum HSV.

    Ich bin immer wieder erstaunt ob der verkomplizierten Satzstrukturen. Unter anderem ein Grund warum ich G-Blog Leser geworden bin sind die Kommentare aus ganzen Sätzen. Jeder Vierbuchstabenlink lässt mich immer kurz durchatmen bevor ich darauf klicke.

    Ich geh Stadion.

  25. Also Hubie_oldie es is wie immer:
    Der gleiche nahezu unbeschreibliche Gemütszustand eines Eintracht-Fans vor einem Auswärtsspiel!

    ;-)

  26. @Raoul
    Die machen das geschickt, passen sich der Sprache der Jugendlichen an. Aber das dauert. Denn draußen, auf den Strassen dieser Stadt, hörst Du inzwischen sogar „Sonntag muss Eintracht HSV“. ;)

  27. @ 22 Rudi Umfällt

    „*Mittelfeld-Wirbler* Markus Weissenberger…“

    Besonders diese Wortzusammenstellung ist mehr als erstaunlich. Aber sei es drum. ;-)

    @ all

    Warum so hoffnungslos? Ich rechne nach wie vor mit einem knappen Unentschieden oder mehr.
    Alex, Weissenberger, Caio, Ina, Toski, Mehdi, Russ…
    Dazu gesellt sich Mantzios…
    Wo ist das Problem? Alle Jungs haben schon gezeigt, dass sie gewinnen wollen und auch können.

    Also die Abwehrkette sieht dann mit
    Mehdi, Galindo, Russ und Spycher
    ziemlich gut aus. Da bleibe ich ziemlich unaufgeregt.

    Ins Mittelfeld rückt Alex. Wer sonst? Zusammen mit Weissenberger klappt das auch unter kreativen Aspekten. Ina und Toski räumen ab.

    Und Abteilung Attacke ist mit Fenizios™ super besetzt.
    Ich hoffe nur, dass insgesamt das Zusammenspiel klappt. Aber das werden wir ja sehen. ;-)

    Bottom line: Auf dem Papier sind wir eine super Truppe. Da soll der HSV erst mal kommen.
    (Pipimelodie->“HEY EINTRACHT FRANKFURT…“)

  28. Sachma, petra, liest Du eigentlich die Artikel, die hier verlinkt werden?

    Da steht doch u.a.

    „Denn Funkel will den torgefährlichen Mittelfeldspieler in Hamburg noch nicht von Anfang an bringen. „Bei Alex muss ich den richtigen Moment abpassen“, sagt Funkel.“

    Wie kommst Du dann auf „Ins Mittelfeld rückt Alex. Wer sonst?“?

    Und wie kommst Du darauf, Toski könne „abräumen“?

  29. … die hamburger sind platt wie ne bulette aus dem gleichnamigen brötchen, wenn sich die tendenz des pokalspiels ausweiten sollte…. da könnte was gehen, muss aber nicht. uai 0

  30. @ 29
    ;-)
    Klar lese ich die (häufig), aber ich habe so meine eigenen (unrecherchierten und manchmal nicht beweisbaren) Visionen. ;-)

  31. Aber in einem hast du Recht, Toski ist kein Abräumer, mea culpa…

  32. Und noch etwas: Die Äußerung von Funkel stammt von gestern (vorgestern?) in der Zwischenzeit haben sich die (medizinischen) Rahmenbedingungen, die seine Entscheidungen beeinflussen, wenn nicht sogar bedingen, drastisch verändert. Oder? :-)

  33. „aber ich habe so meine eigenen (unrecherchierten und manchmal nicht beweisbaren) Visionen.“

    Hach – das hilft sicher in vielen Lebenslagen. ;)

  34. Zitat:
    „Intressander Bericht aussde Vierbuchstaabezeitung:
    http://www.bild.de/BILD/sport/.....89922.html

    @22 Rudi Umfällt
    Kaum weiniger interessant im Selben Blatt:

    http://www.bild.de/BILD/sport/.....-vier.html

  35. „Kaum weniger interessant…“
    Und auch keine Spur interessanter, aber das ist nur meine Meinung.

  36. @31
    Da erinnere ich gerne an Helmut Schmidt: „Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen.“

    Eine derartige Vision ist sicherlich auch, Mantzios als Spieler zu bezeichnen, der bewiesen habe, das er gewinnen kann und auch will. Der Mann hatte bislang doch kaum Einsätze.

  37. Zitat:
    „Nein, Easyfunk die Rechnung ist ganz einfach.

    3 Fragezeichen + 3 Buden von Fenin ergeben bei euch auch 6 Fragezeichen ; )

    Alles klar ??????“

    Dann müsste das ganze aber mit drei Ausrufezeichen versehen sein! Ungefähr so: ???!!!

  38. @ 37

    (1) Herr Schmidt und seine Zitate, na ja. ;-) Kannst Du mir die Quelle nennen?

    (2) Habe ich tatsächlich Mantzios herausgehoben und als Spieler bezeichnet, der bewiesen habe, gewinnen zu können und auch zu wollen?

    Dann wird es wohl stimmen. ;-)

  39. „Habe ich tatsächlich […] dann wird es wohl stimmen.“
    Verstehe. Das Pippilotta-Prinzip.

  40. Zitat:
    „“Habe ich tatsächlich […] dann wird es wohl stimmen.“
    Verstehe. Das Pippilotta-Prinzip.“

    damit leben wir frauen ganz gut, stefan.
    manchmal jedenfalls ;-)

  41. @39
    Wenn es denn sein soll:
    Spiegel 44/2002, S.26

  42. @pia [41]
    Wem sagst Du das. ;)

  43. Der UAI auf null – kan nicht sein!

    Wenn man auf Platz 7 steht nach über der Hälfte der Saison und gerade einen Sprung nach vorn gemacht hat in Punkto Spielanlage und Selbstvertrauen, fährt man nicht zu einem anderen Verein und kalkuliert eine Niederlage ein.
    Verletzte hin und her ich erwarte mindestens ein Unentschieden.

    Gerade gegen gute Mannschaften und der HSV gehört zu den eher sehr guten der Liga tut sich die SGE doch immer ordentlich schlagen.

    Also Kopf hoch und eine 1 eintragen.

  44. @NichtsLutz [44]
    „Der UAI auf null – kan nicht sein!“
    Doch. Denn was Du erwartest hat nichts mit dem UAI zu tun. Soll ich’s erklären? ;)

    „Gerade gegen gute Mannschaften und der HSV gehört zu den eher sehr guten der Liga tut sich die SGE doch immer ordentlich schlagen.“

    Immer. Genau. Auswärtsbilanz gegen den HSV in der ersten Liga: 8 Siege für die Eintracht, 4 Unentschieden und 27 Niederlagen.

    Hey, Pippi Langstrumpf…

  45. @ 43 Stefan
    (…)“Wem sagst Du das. ;)“

    ;-)

    And now to something completely different.
    Hier ein bisschen Statistik „Eintracht vs HSV“:
    http://www.bundesliga.de/de/li.....038;tag=22

    Besonders der letzte Punkt deutet auf eine durch Taktik geprägte Partie hin, in der vermutlich ein ruhender Ball das Geschehen maßgeblich beeinflusst. Entscheidend ist natürlich auch der zweite Ball. Vom ersten mal ganz abgesehen.
    Es gibt natürlich auch noch den erahnten Ball, mit dem spielt Chris am liebsten. Aber da Chris nicht mitspielt, wird es diesen Sonderfall von Ball am Sonntag nicht geben. Also alles wird einfacher. Seid unaufgeregt.

  46. … wie? die spielen mit zwei bällen?! dagegen muss gearbeitet werden!

  47. Ergänzungsspieler

    Da heute nicht nur der Tag der B**d-Links sondern auch der der völlig aus der Luft gegriffenen pippitären Visionen, mache ich hiermit den letzten verzweifelten Versuch den UAI auf eins zu wünschen: http://www.bild.de/BILD/sport/.....90004.html

    Könnte das tschechische Boxenluder nicht DEN entscheidenden Motivationsimpuls für eine meisterschaftsentscheidende Leistungsexpolsion der Unsrigen liefer.

    Aufstellungstechnisch bin ich eher ratlos:
    Oka
    Medi – Russ – Galindo – Spücher
    Ina – Toski
    Weissenberger – Ciao (HZ1)/ Alex (HZ2)
    Fenin – Manzios

    Sieht verdammt halbgar aus, mir fällt aber nix anderes ein. Ggf. wird Kreso Ljubicic noch gewoffe?

  48. UAI sollte bei unbedingt bei Null stehen. So unaufgeregt war ich selten vor einem Spieltag. Verletzte? Na und? Sollen sich die Betroffenen ruhig schonen und auskurieren. Als krasser Außenseiter kann die SGE gerne auch mal mit dem „zweiten Anzug“ auflaufen (dass wir sowas überhaupt haben!). Das erhöht eventuell sogar die Chancen auf einen glücklichen 1-3 Punkt(e)gewinn …Warum? Hm, nur so’n Gefühl. Weil die aus der zweiten Reihe motivierter sind? Niemand erwartet da was, ergo müssten die Stammspieler bei einer Niederlage kaum mit Konsequenzen rechnen. Der Druck ist gering. Für jene, die von der Bank kommen sieht das ein wenig anders aus.
    Anyway, ich erwarte nix, lasse mich aber gerne von Mantzios und Co. überraschen! Und wenn da drei Punkte raus kommen sollten, dann steht die UAI-Gesamtbilanz auf Null. Ein tatsächlich (empirisch nachweisbar) unaufgeregtes Umfeld das wäre auch mal ein ganz neues Gefühl. Alles ist gut.

  49. Zitat:

    Anyway, ich erwarte nix, lasse mich aber gerne von Mantzios und Co. überraschen!

    sehe ich auch so.
    wenn ich dann noch die statistik der sge in hamburch sehe,
    dann…!

  50. ohne ochs, chris, sotos und ama ist es schwer für die schöne sge beim hsv.
    glaub ich zumindest.
    aber wie heißt es so schön, dum spiro, spero.

  51. gegen bochum „erwarte“ ich eher einen dreier, als punkte oder einen punkt in hamburch.
    aber ich weiß ja wie das mit „erwarten“ bei der schönen sge ist.
    die punkte die wo ich „erwarte“ wie in rostock, aber lassen wir das.

  52. Ich erwarte nichts, ich fordere!

  53. Heinz, das ist auch ’ne Idee! ;-)

  54. @ 45 ja da ist doch der furor concordia mit mir durchgegangen – bitte nicht den UAI erklären …

    Statistiken muß man entweder selber fälschen oder eigenartig auslegen, wenn man nämlich schaut bei welchem Tabellenplatz die SGE wie gegen den HSV gespielt hat etc. pp.-.

    UAI von mir aus 0, aber ein Unentschieden sollte es schon sein – in der Erwartungshaltung.

  55. Zitat:
    „Ich erwarte nichts, ich fordere!“

    Zitat:
    UAI von mir aus 0, aber ein Unentschieden sollte es schon sein – in der Erwartungshaltung.“

    wenn es so kommt ist bei mir die freude umso größer.

  56. @Patman
    Ei ja, dass bin ich mir ,als dem vielgerühmtem Umfeld ,schuldig.;-)

    Und wehe die gewinne net….

  57. UAI auf 0 ist angemessen.
    Dafür liegen wir mit der tschechischen Playboy-Granate schon 1:0 gegen VdV-Sylvie in Front.

  58. @58
    Granate? Playboy? Glamour? Bilder!?!

  59. Heinz, dess heißt „latent größenwahnsinnige Umfeld“.

  60. @59
    Du hast „Frisur“ vergesse.

  61. 59
    Guckst du B**d-Link von Ergänzungsspieler unter 48

  62. Zitat:
    „@58
    Granate? Playboy? Glamour? Bilder!?!“

    Was für ein Anblick! Die Haare streng, der Ausschnitt gewagt.

    Du hast die Haaaare streng, du hast die Haaaaare streng, du hast, du hast, du hast die Haare streng!

  63. Contenance, insbesondere meine Herren!
    Wir wollen doch das Eigentliche, um das es geht, nicht ganz vergessen! Dazu, dem Anlass angemessen, unser hanseatischer Ehrenspielführer:

    Das Geheimnis des Fussballs ist ja der Ball.
    Uwe Seeler

  64. Jetzt muss die zweite Garnitur schauen, ob es für die obere Tabellenhälfte reicht…Man kann nur hoffen…Ich bin auf jeden Fall für Ciao und Mantzios…

  65. Der kicker meldet Knie bei Alex Meier. Fällt für Sonntag wohl auch definitiv aus, ebenso wie Chris. Soviel zu den Visionen von Petra ;-)

  66. „… ich mach‘ mir die Welt widdewidde wie sie mir gefällt …“

  67. Zitat:
    „“… ich mach‘ mir die Welt widdewidde wie sie mir gefällt …““

    talla-hi, talla-ho, talla-hopsassa!

  68. So, der Kicker meldet Knie bei Meier. Egal. Was schreibt denn die “ Zeit“.

  69. Die Zeit meldet Frisur bei Köhler. Hatte ich nicht anders erwartet.

  70. Gott sei Dank!;-)

  71. Die Zeit schreibt nicht mehr über die Eintracht, ist beleidigt.

  72. Ich habs gewußt, da kommt Albert C. aus der Tiefe des Raums.;-)

  73. 66. axelsge

    „Der kicker meldet Knie bei Alex Meier. (…)“

    Finde nichts über Meiers Knie im Kicker. Kannst Du verlinken?

    Um die Diskussion mal leicht in eine andere Richtung zu lenken, hier spielt der Tabellenvierte gegen den Tabellensiebten. Es ist also ein Spiel zweier Mannschaften im oberen Tabellendrittel, die aufgrund überragender Abwehrarbeit auch nicht ganz unverdient dort oben stehen. Ein Spiel auf Funkelhöhe™.;-) Da ist alles möglich und ich habe es ja auch schon mehrfach analysiert („Taktikgeplänkel bis zur 84 Minute“) und sogar quantifiziert (Ergebnis voraussichtlich zwischen 10 00 01).
    [LOL]

  74. Und aufgrund des Tabellenplatzes ignorierst Du konsequent die Verletztenliste, petra?

    Und hier der Link. Drei Klicks. ;)
    http://www.kicker.de/news/fuss.....kel/180888

  75. @ 66 axelsge

    “Der kicker meldet Knie bei Alex Meier. (…)”
    Ich habs jetzt im Interview auf Eintracht.de gelesen. Nichts für ungut, piiiis. ;-)

  76. @75

    Alles Rodscher, isch haaaabs aach gefunde, okehei. Gut is.

    ;-)

  77. Scheibenkleister! Was kommt jetzt noch???

  78. http://www.eintracht.de/aktuel.....l/23582/

    Okay, die gute Nachricht: Fink, Köhler und Soto scheinen überraschenderweise fit zu sein.

    Die schlechte: Funkel will wahrscheinlich einen Punkt ermauern, zumindest lese ich das aus seiner letzten Antwort heraus. Prove me wrong.

  79. 64. dkdone
    Welchen hat uns Uwe denn gemeint, den 1. oder damals schon den 2.
    Wer kann hier für Aufklärung sorgen ?

    UAI auf 1 bitte, alles andere ist understatement.

  80. kann mir mal jemand erklären wie man mit einem Bänderriss spielen kann ??

  81. @taka2hara
    Das frage ich mich schon seit drei Tagen. Und warte drauf, dass das mal ein Journalist fragt und die Antwort mitteilt.

  82. Zitat:
    „@taka2hara
    Das frage ich mich schon seit drei Tagen. Und warte drauf, dass das mal ein Journalist fragt und die Antwort mitteilt.“

    Da sind wir schon zu dritt …

  83. Wenn Soto fit ist, dann ergeben sich ja ungeahnte Möglichkeiten im Mittelfeld mit Mehdi.

    So, ich muss jetzt den Wocheneinkauf erledigen, genau, melde mich höflichst ab und schaue am Abend noch mal rum, Stefan. ;-)

  84. @ 80
    Mit gutem Recht hätte uns Uwe auch sagen können:
    Das Geheimnis am Fußball ist ja der Kopfball.
    Hatter aber nich …

  85. Zitat:
    „uns Uwe“

    Ich bevorzuge ja für den netten alten Mann die sanktpaulianische Bezeichnung:
    „euch Uwe“ ;-)

  86. Noch 56 Stunden bis Sonntag 17:00.
    Gibt’s eigentlich noch ein Leben ohne Eintracht?
    I just can’t get enough! I just can’t get enough! I just can’t get enough!

  87. @74 Petra „Stieftochter“ Hermann
    „Um die Diskussion mal leicht in eine andere Richtung zu lenken, hier spielt der Tabellenvierte gegen den Tabellensiebten. Es ist also ein Spiel zweier Mannschaften im oberen Tabellendrittel“
    Bei mir fängt das obere Tabellendrittel erst bei Platz 6 an, da wollen wir erst noch hin, aber momentan reicht es noch nicht.
    Aber vielleicht geht auch hier das Pippilotta-Prinzip:

    ♫♪♫Drei mal Sieben ist Achtzehn♫♪♫ widdiwiddi wie es mir gefällt…..

  88. Mark, wie kleinlich! Wer Verletzungen ignoriert, wird auch sowas wie Mathematik souverän beiseite wischen können. ;)

  89. Also irgendwie raffe ich den UAI nicht. Ich lese hier zwar schon seit einigen Wochen mit, bekomme aber irgendwie immer nur mit, dass Stefan rethorisch fragt, ob er den UAI nochmal erklären soll.
    Egal – Bin ja schließlich kein kleiner dummer, suche und finde die Erklärungen die dem UAI beigefügt ist.
    Dazu nun folgende Fragen:
    1. Ist es nicht so, dass das Umfeld träumt, wenn der UAI im negativen Bereich ist, weil man Erwartungen stellt, die völlig utopisch sind?
    2. Stichwort Erwartungen: Oben wird mehrfach erwähnt, dass es dabei nicht um Erwartungen geht, ich lese das aber in der erwähnten Erklärung anders. Wenn ich das allerdings verdumme, möge man mir bitte sagen, um was es sonst geht.
    3. Wie kann es sein, dass nach einem Spieltag, an dem wir auf dem 7.! Platz stehen, der UAI negativ ist?
    Auf diesem Platz zu rangieren hat doch wohl zu Beginn der Saison keiner zu träumen gewagt. Ich guck mir also die Erwartungen der Hinrunde an und sehe, dass der Blog lediglich gegen die Bayern unseren Jungs eine Niederlage verzeihen würde. – Spätestens jetzt habe auch ich sechs Fragezeichen im Kopf!
    Das finde ich, sowie Punkte gegen den HSV zu fordern, – mit Verlaub – ganz schön realitätsfern.
    Bremen war nicht viel mehr als Glück. Darauf können wir uns (auswärts) sicher nicht verlassen.
    Vor allem nicht ohne für uns wichtige Spieler wie Chris. Meine Meinung daher (und so wie ich den UAI bisher verstehe) UAI auf Null.

  90. Willkommen, Phil Hip!

    Zu Frage 3. (Alle anderen sind ja auf der Seite erklärt)

    Der UAI ist deshalb negativ, weil die Zielvorgaben des Umfelds gegen Mitte der Saison… nun ja, etwas optimistisch waren. Damals, als ich noch nicht rhetorisch nachgefragt habe, auf welchen Wert er für das jeweils nächste Spiel gesetzt wird. ;)

    Und das Ding addiert sich halt im Laufe der Saison auf. Bzw. addiert sich ab, um beim Thema Mathe zu bleiben.

  91. Mathe erklärt aber nicht warum ein Bänderriss nicht am spielen hindert. Aussenbandriss? Am Ohrläppchen vielleicht?

    Ich bin bei meinem Innbandriss mehrere Wochen mit Schiene herumgelaufen, aber vielleicht weil Fink ja innen spielt ist das Aussenband egal. Dachte das sich das mit Innen und Aussen so ähnlich verhält wie Grobi es mir einst mit Drunter und Drüber erklärt hatte. Vielleicht aber auch nicht.

    Kann einer meine inneren Zweifel mit einer äußeren Einschätzung beiseite räumen? Sonst gehts hier gleich drunter und drüber.

  92. Ergänzungsspieler

    …das Lazaret leert sich. Augenhöhe. Funkelscher Beton gegen holländische Deiche – ein scheußliches Spiel auf taktisch höchstem Niveau: UAI EINS