Eintracht Frankfurt Die Welt ist bunt

Ikea. Foto: Stefan Krieger
Foto: Stefan Krieger

Auch an einem Samstag ohne Fußball passiert ja immer wieder so einiges. Zum Beispiel spielt die Bundesliga. Und da schlägt der Deutsche Meister die zweite Mannschaft der Eintracht mit 5:1. Tja, so ist das halt im Leben.

Außerdem sagt Kerkeling meinem Lieblingssender (weil ich der Zielgruppe entspreche) endgültig ab. Und ich so: Das ist gut! Bei Ikea gibt es jede Menge Weihnachtsschmuck käuflich zu erwerben, die sogenannten Euro-Retter hatten wohl kurzzeitig die aberwitzige Idee, die Bundesbank-Reserven anzapfen zu wollen, und die sogenannten Fans erfreuten sich am 2:2 der Kultclubs St. Pauli und Greuther Fürth.

Was für die Eintracht nicht ganz unwichtig werden könnte.

Da ist doch jede Menge los in unserer bunten Welt, oder? Und das, wo die Sonntagsbrötchen noch gar nicht geholt sind. Fußball ist dann morgen. So wie auch in Zukunft ganz oft Fußball am Montagabend stattfinden wird.

Sonntags-Goodie: Impressionen aus Engenhahn

Fotogalerie

06.11.11: Die Welt ist bunt in Engenhahn [6 Bilder]

Alles ist gut.

263 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Quetschemännsche

    ZITAT: „Tja, so ist das halt im Leben.“

    Immer dieses Kleinreden.

  2. Ich sollte mehr fordern, ich weiß.

  3. Ich gestehe freimütig, dass jede Niederlage der zweiten Mannschaft von Eintracht Frankfurt (=Wolfsburg) mir ein Lächeln aufs Gesicht zaubert…

  4. Ich gestehe freimütig ich habe nicht eine Sekunde des Spiels gesehen.

  5. ein Jahr Liga2 hat doch durchaus positive Aspekte. Ich finde jeden Samstag mehrere, über deren Niederlage ich mich entspannt freuen kann und erkenne daran, dass auch ich an mir arbeiten sollte.

    Ich denke auch, dass EF an einem positiveren Ausdruck der Fans arbeiten könnte; Belohnungen, Anreize für Mitgliedschaften in friedlichen Fanclubs schaffen anstatt nur Draufhauen auf die Bösen thematisieren.

    Wenigstens wird der Elan unserer Möchteaufstiegshelden jetzt wohl auch in die Talentesuche übernommen. Cenk-Jammer war gestern.

  6. Ich weiß das klingt bescheuert, aber der Abstieg hat auch etwas gutes denn sonst hätte man Ochs, Russ + Chris behalten und das Spiel wäre nicht so attraktiv wie heute unter Veh. Es spielen ja noch andere Absteiger wie Meier, Köhler, Schwegler, Rode, Jung heute in der Mannschaft die für Veh wichtig sind um sein hochstehendes Spiel durchziehen zu können. Skibbe war nur solange gut wie er Erfolg hatte. Das wird Veh auch erleben der mit dieser Mannschaft AUFSTEIGEN MUSS!!! Schafft er das nicht, WAS WIR ALLE NIE HOFFEN DÜRFEN, ist er weg weil er sein Ziel nicht erreicht hat.

    Morgen in Aue gegen eine defensiv eingestellte Auer Elf sollte ein frühes Tor die Weichen auf Sieg stellen.

  7. Dieses Nachtreten finde ich ziemlich öde. Warum soll ich Spielern die mehrere hundert Spiele für die Eintracht abgeliefert haben mit Dreck bewerfen. Und das Woche für Woche. Naja, wer`s braucht.

  8. Aue. Ein Schlüsselspiel. Wie alle anderen davor auch. Heinz hat Recht.

  9. @7:+x

  10. Freue mich auch jedesmal, wenn unsere Ex Tasmanen als Verlierer vom Platz gehen. Der eine spielt ja gar nicht trotz überragender Kondition. Das ist kein Nachtreten sondern einfach nur Genugtuung.

    Ich hoffe natürlich auf einen Sieg in Aue. Dies würde doch die Stimmung hier im Blog noch weiter aufhellen, lach :)

    Vielleicht haut Stefan dann auch mal wieder „einen raus“

    ( wir hauen….). Ich freue mich schon darauf.

  11. Naja, Spieler wie Ochs und Russ haben für die SGE nicht zuletzt auch einen finanziellen Mehrwert erbracht. Waren lange das Gesicht des Vereins. Jahrelang haben alle hier geschmachtet, wenn Chris verletzt daniederlag. Haben sich den Eisenbahnschwellen tretenden griechichen Hünen wieder zurückgewünscht. Das sollte man nicht vergessen.

    Umso erstaunlicher, dass eine Abwehrreihe mit zwei unserer ehemaligen Helden 5 Dinger fängt. Eintracht hat jetzt 11 Gegentore in 13 Zweitligaspielen, da kann unsere neue Innenverteidigung so viel schlechter nicht sein, hab ich mir spontan gedacht. Gestern kein Fußball geschaut, werde es gleich in Sport 1 goutieren. Und Pauli-Fürth Unentschieden ist eine Steilvorlage, die man in Aue verwerten muss.

  12. „Was man unter den Zugängen vergeblich sucht, sind Talente. Stattdessen wurden unter anderem die ehemaligen Frankfurter Chris (Verteidiger, 33 Jahre alt), Marco Russ (Verteidiger, 26 Jahre alt) und Patrick Ochs (Mittelfeld, 27 Jahre alt) sowie Hasan Salihamidzic (Mittelfeld, 34 Jahre alt) verpflichtet. Allesamt Spieler, die in ihren besten Zeiten gutes Bundesliga-Mittelmaß waren. Doch diese Zeiten sind vorbei.“

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....06,00.html

    Die Zeiten sind vorbei…

  13. ZITAT:

    “ Warum soll ich Spielern die mehrere hundert Spiele für die Eintracht abgeliefert haben mit Dreck bewerfen. „

    +1

  14. Spieler, die mehrere hundert Spiele für die Eintracht abgeliefert und ihr mehrere Millionen eingebracht haben.

  15. was seid ihr doch politisch korrekt. Zum würgen.

    Gut, dass Patrick „ich will mich oben festbeissen, Flanken trainiere ich aber net dafür“ Ochs und Marco „ich strenge mich hier net an, spiele ja eh immer, auch wenn ich rumstolpere“ Russ weg sind und woanders ihre Hündchen ausführen dürfen.

  16. Russ, Ochs und Chris ernsthaft mit Salihamidzic auf eine Stufe zu stellen kann auch nur das ehemalige Nachrichtenmagazin. Ich lachte.

  17. Meine Schadenfreude über die Niederlagen und den aktuellen Tabellenplatz von VW habe ich nicht wegen Ochs, Chris und Russ, sondern weil das Konzept des mit Millionen um sich schmeißenden, Spieler quälenden und Geldstrafen androhenden Magath jetzt zum 2. Mal hintereinander gescheitert ist (jedenfalls bis jetzt).

    Den drei Ex-Frankfurtern danke ich immer noch für ihren Einsatz für die SGE. Ich habe auch immer noch das Gefühl, dass der Einbruch letzte Saison irgendwie mit dem Ausfall von Chris zu tun hatte. Wenn man mal vom Spiel gegen den BVB kurz vor Weihnachten absieht, das für mich wie ein Aufbäumen war, begann für mich der Niedergang nämlich mit dem 0:4 gegen Hoffenheim. Und das ist ungefähr der Zeitpunkt, seit dem Chris fehlte. Da er aber (leider) so verletzungsanfällig war, bin ich über seinen Weggang dann letztendlich doch nicht böse.

  18. Schwer zu sagen, ob Ochs und Russ so schlecht sind, weil es bei Wolfsburg nicht läuft (also wie bei uns letztes Jahr), oder ob sie wirklich einfach nicht besser sind. Ich glaube eher ersteres, dass also das Clustering-Theorem im negativen durchschlägt. Auch Leute wie Schäfer, Hasebe, Träsch, Hitzelsberger, Lakic, Helmes, … kriegen ja alle kein Bein auf den Boden, obwohl sie schon bewiesen haben, dass sie es können.

    Kann natürlich auch sein, dass in 2 Jahren die Qualität der BL erheblich gestiegen ist durch die vielen jungen und eine Umstellung auf einen schnelleren und offensiveren Stil.

  19. Teelichte gehen immer !

    Morsche.

  20. ich vergeude meine Schreibzeit hier doch net mit Randfiguren des Daseins wie Ochs und Russ. Wer denen nachtrauern will, soll es machen. Und wer sie beschimpfen will, soll es machen. Nächste Saison darf sie dann der geneigte Nachtrauerer wieder im Wald beobachten (vielleicht, so sie denn erneut bei einem Erstligisten sich versuchen dürfen).

    Heinzi, schreibst ihnen dann am besten ein „Danke Ochsi, Danke Russi“ Zettelchen.

  21. Bei dem Chris hab ich bezweifelt, dass der überhaupt nochmal Bundesliga spielen wird. Aber jetzt spielt der tatsächlich wieder. Dass ich dabei schwermütig werde, wenn ich den da spielen seh, sagte ich ja gestern schon.

  22. mal abwarten, wie lange Chris fit bleibt. Würde mich net wundern, wenn er heute schon wieder Zipperlein hat.

  23. Danke Ochsi, Danke Russi.

  24. ZITAT:

    “ mal abwarten, wie lange Chris fit bleibt. Würde mich net wundern, wenn er heute schon wieder Zipperlein hat. „

    Hat er sich denn gestern wieder an den Rücken gegriffen? Das war doch immer das untrügliche Zeichen für die nächste monatelange Arbeitsunfähigkeit.

  25. ZITAT:

    “ Danke Ochsi, Danke Russi. „

    LOL. Danke Zettelchen!

  26. MrBoccia,

    @16 this made my day.

    Wenns bei Facebook gewesen wäre, hättest du sogar ein „Gefällt mir“ bekommen.

  27. Das kommt nur alles dadevon, weils sich so zieht.

  28. Verstehe auch nicht, dass man das “ Millonenverschleudern“ als Vorwurf erhebt. Der Große frisst den Kleinen. Machen wir auch nicht anders. Man kann ja mal in Offenbach nachfragen. Magath kann auch nix dafür das wir für Erstligaverhältnisse impotent sind.

    Und zum Thema verschleudern gibt es im Netz auch ein schönes Video.

  29. ZITAT:

    “ Man kann ja mal in Offenbach nachfragen. „

    Oder beim FSV.

  30. wenn das Millionenverschleudern ohne Sinn und Verstand erfolgt, darf man das sehr wohl zum Vorwurf machen. Obwohl, ich finds klasse, und mittlerweile glauben eh nur noch die Unbedarftesten, dass Magath als Trainer was taugt. 100 Leute kaufen und dann drauf hoffen, dass darunter nicht alles Blindgänger sind. Gutes System.

  31. Alex Meiers Spielzug (min. 5:35-7:05):

    http://www.bahn.de/p/view/serv.....film.shtml

    Bitte haben Sie etwas Geduld, bis der Film läuft.

    Die Welt ist bunt. Und es zieht sich.

  32. Den Chris hätte ich noch sehr gerne.

  33. Die Themen widerholen sich, in der bunten Welt des Fußballs, langweilig….

    Hoffentlich ist bald Montag.

  34. So bunt ist dieses Ikea-Foto gar nicht; vor allem, was mich überrascht: die Markthalle schien gar nicht voll zu sein. na ja, Ikea ist auch nicht mehr das, was es mal war, kommt auch in die Jahre (gibt es seit Mitte der 70er in Deutschland).

  35. Einen schönen Sonntag @all.

    Frank Hellmann gleich im DoPa im DSF.

  36. Vermutlich hat der Watz, die alte Frohnatur, mit seinen samstäglichen Auftritten für ein Einbrechen der Käuferzahlen gesorgt.

  37. Es ist wieder mal soweit.

    Vor dem glorreichen Sieg im Ostgotenland nochmal schön

    den Ranzen vollschlagen.

    http://www.essen-und-trinken.d.....andie.html

    Dazu Feldsalat und Klöße halb&halb.

  38. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Den Chris hätte ich noch sehr gerne. „

    Wenn man ihnen das Schippchen wegnimmt, schmeißen die Nörgel-Kinder im Sandkasten eben mit Dreck um sich.

    Mit einem einsatzfähigen Chris wären wir nicht abgestiegen. Mit oder ohne Skibbe.

    Nur: o h n e Chris aber auch gleich abzusteigen, offenbarte (für unbedarfte spät) erst das Fiasko, in das der „schöne Fussball“ die Eintracht trieb, den der zunächst allseits gefeierte Ballettmeister aber ja auftragsgemäß zelebrieren sollte.

    Jetzt ist aber doch alles in Butter. Das hammer uns verdient: endlich schönen Fussball ohne Ende; auf dem Acker von Aue..

  39. 34,

    das war das langweiligste, was ich in meinem Leben gesehen habe

  40. Schee: Heidel eben im Doppelpass: „Hier wird anderster gepfiffen wie international.“

  41. ZITAT:

    “ 34,

    das war das langweiligste, was ich in meinem Leben gesehen habe „

    Wollte Dir eigentlich zustimmen, bis ich Deinen Nick gelesen habe…

    (Wahnsinnsgag!)

  42. ZITAT:

    “ Vermutlich hat der Watz, die alte Frohnatur, mit seinen samstäglichen Auftritten für ein Einbrechen der Käuferzahlen gesorgt. „

    Wer will schon gern an einem Samstag bei IKEA fotografiert werden:-)

  43. ZITAT:

    “ Einen schönen Sonntag @all.

    Frank Hellmann gleich im DoPa im DSF. „

    Als (Achtung, Sonnenbrille!) anonymer Anrufer?

  44. ZITAT:

    “ Frank Hellmann gleich im DoPa im DSF. „

    Ist der jetzt FR oder freier Journalist? (Das Thema hatten wir neulich schon mal).

    Selbst in Spocht1 ist man sich da offenbar nicht einig. In der TV-Einblendung steht „Freier Journalist“, im Videotext (Tafel 324) „Frankfurter Rundschau“.

  45. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Den Chris hätte ich noch sehr gerne. „

    Wenn man ihnen das Schippchen wegnimmt, schmeißen die Nörgel-Kinder im Sandkasten eben mit Dreck um sich.

    Mit einem einsatzfähigen Chris wären wir nicht abgestiegen. Mit oder ohne Skibbe.

    Nur: o h n e Chris aber auch gleich abzusteigen, offenbarte (für unbedarfte spät) erst das Fiasko, in das der „schöne Fussball“ die Eintracht trieb, den der zunächst allseits gefeierte Ballettmeister aber ja auftragsgemäß zelebrieren sollte.

    Jetzt ist aber doch alles in Butter. Das hammer uns verdient: endlich schönen Fussball ohne Ende; auf dem Acker von Aue.. „

    Und du bevorzugst vom Kampf in den Kampf zu finden?

    Ganz ehrlich: muss ich nicht haben. Dafür sehe ich zu viel guten Fußball.

  46. Morsche,

    Balkon und Terrasse winterfest gemacht, während der Angetraute als Reiter von Rohan noch bis heute nachmittag Mittelerde rettet (alles courtesy of Montagsspiel).

    Nebenher das Remi zwei der Elefanten wohlwollend zur Kenntnis genommen, und da Bremen und Gladbach gewannen (erstere über Köln war besonders nett) ist auch mein Oberhaus-Wochenende im Lot.

    Do´mund vs. Wolfsburg, jo mei. Freut mich für den BVB, die Tore werde ich nachher mal anschauen.

    Wolfsburg ist mir so was egal, als Nicht-Autofahrer sogar im doppelten Sinne.

    Aber Chris, Ochs und Russ in deren Jersey zu sehen, fühlt sich für mich immer noch recht seltsam an; sogar bei unserem Ex-SUAFY kommt das nicht so richtig, die schottisch/englischen Trikots –passten- ihm da besser.

    Sodele, und damit die Wartezeit bis morgen nicht noch dröger wird, drücke ich mal dem FSV nachher die Daumen.

  47. Quetschemännsche

    ZITAT: „Und du bevorzugst vom Kampf in den Kampf zu finden?“

    Nein. Aber ich verlange von braven und ehrbaren Ackergäulen nicht, daß sie Schwanensee tanzen sollen.

    Und wenn du ohnehin – wie ich – viel guten Fussball siehst, dann lass doch unsere Ackergäule in Ruhe.

  48. ZITAT:

    “ ZITAT: „Und du bevorzugst vom Kampf in den Kampf zu finden?“

    Nein. Aber ich verlange von braven und ehrbaren Ackergäulen nicht, daß sie Schwanensee tanzen sollen.

    Und wenn du ohnehin – wie ich – viel guten Fussball siehst, dann lass doch unsere Ackergäule in Ruhe. „

    Ist doch Mumpitz. Bei Gladbach spielen doch auch keine Virtuosen, genauso wenig bei Newcastel oder Levante.

    Vieles von dem „schönen Spiel“ ist lernbar, Pässe und Ballannahme können durch ständiges Trainieren verbessert werden, Raumaufteilung, Spielzüge, Laufwege, Spielformen, alles machbar, dafür braucht man keinen David Silva, sondern einfach nur einen kompetenten Trainer.

  49. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ Vermutlich hat der Watz, die alte Frohnatur, mit seinen samstäglichen Auftritten für ein Einbrechen der Käuferzahlen gesorgt. „

    Jep.

    Verständlich.

    Gnihi.

  50. Ein Königreich für ein Pferd(emetzger)

  51. Ich war da. In der Gemeinde der bunten SPD.

  52. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT: „Und du bevorzugst vom Kampf in den Kampf zu finden?“

    Nein. Aber ich verlange von braven und ehrbaren Ackergäulen nicht, daß sie Schwanensee tanzen sollen.

    Und wenn du ohnehin – wie ich – viel guten Fussball siehst, dann lass doch unsere Ackergäule in Ruhe. „

    Ist doch Mumpitz. Bei Gladbach spielen doch auch keine Virtuosen, genauso wenig bei Newcastel oder Levante.

    Vieles von dem „schönen Spiel“ ist lernbar, Pässe und Ballannahme können durch ständiges Trainieren verbessert werden, Raumaufteilung, Spielzüge, Laufwege, Spielformen, alles machbar, dafür braucht man keinen David Silva, sondern einfach nur einen kompetenten Trainer. „

    Wenn alle an Bord sind oder waren, hat man in Frankfurt auch stets guten Fussball sehen können, mit den meisten Trainern.

    Die Kunst bei Trainern kleinerer Klubs besteht aber darin, trotz starker Ausfälle nicht unterzugehen. Und wer in solchen Situationen auch noch Schwanensee verlangt und grölt und pfeift und randaliert, der hat einfach nichts anderes verdient, als den Ballettabend Montags auf dem Acker von Aue..

  53. traber von daglfing

    Dann gibts für den Rest der Säsong Salami im Bissness Menü …

  54. traber von daglfing

    56 zu 53

    Mahlzeit.

  55. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT: „Und du bevorzugst vom Kampf in den Kampf zu finden?“

    Nein. Aber ich verlange von braven und ehrbaren Ackergäulen nicht, daß sie Schwanensee tanzen sollen.

    Und wenn du ohnehin – wie ich – viel guten Fussball siehst, dann lass doch unsere Ackergäule in Ruhe. „

    Ist doch Mumpitz. Bei Gladbach spielen doch auch keine Virtuosen, genauso wenig bei Newcastel oder Levante.

    Vieles von dem „schönen Spiel“ ist lernbar, Pässe und Ballannahme können durch ständiges Trainieren verbessert werden, Raumaufteilung, Spielzüge, Laufwege, Spielformen, alles machbar, dafür braucht man keinen David Silva, sondern einfach nur einen kompetenten Trainer. „

    Wenn alle an Bord sind oder waren, hat man in Frankfurt auch stets guten Fussball sehen können, mit den meisten Trainern.

    Die Kunst bei Trainern kleinerer Klubs besteht aber darin, trotz starker Ausfälle nicht unterzugehen. Und wer in solchen Situationen auch noch Schwanensee verlangt und grölt und pfeift und randaliert, der hat einfach nichts anderes verdient, als den Ballettabend Montags auf dem Acker von Aue.. „

    Unsinn. Niemand verlangt, dass EF ohne Schlüsselspieler joga bonita praktiziert. Was man aber erwarten kann, ist Fußball mit einer Idee, einem Konzept, von dem überfrachteten Begriff Philosophie darf eh nur Barca sprechen. „Handschrift“ will ich nicht unbedingt, da diese direkt vom Trainer ausgeht.

    Meinetwegen kann dieses Konzept auch aussehen wie bei Gladbach oder Lautern, also erstmal hinten gut stehen und dann langsam nach vorne. Freiburg wird für sein Offensivspiel anscheinend noch nicht belohnt.

    Trotzdem: kämpfen + beißen + spucken, allein das reicht nicht, weil es eh jeder macht, auch Barca, auch Arsenal.

  56. wer solche freunde hat…

    bevor ich von dem nachgetrete noch einen mentalen ackergaulpferdekuss kriege, geh´ich lieber den sonntag mit appel, rippche´ und kraut zelebrieren.

    & denn hoffe ich auch mal, daß die hangresidents endlich mal die kurve kriegen und auf ein schönes(!) spiel in aue.

    p.s.: man sollte den armen alex meier vor interviews beschützen ;-)

    schönen sonntag noch!

  57. ZITAT:

    “ Ich war da. In der Gemeinde der bunten SPD. „

    In Engenhahn? Echt? Und? Was hammse gesagt?

  58. ach so, dass ist ikea!

    ich dachte, das wäre die liblingstanke von caio.

  59. ach so, dass ist ikea!

    ich dachte, das wäre die liblingstanke von caio.

  60. ZITAT:

    “ Einen schönen Sonntag @all.

    Frank Hellmann gleich im DoPa im DSF. „

    Und Heribert heute abend bei Sky.

  61. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich war da. In der Gemeinde der bunten SPD. „

    In Engenhahn? Echt? Und? Was hammse gesagt? „

    Nichts. Es war kein Mensch zu sehen. Siehe Bilder oben im Beitrag.

  62. Boah, das war aber grad ein geiles Tor vom Higuain zum 3:1 gegen Osasuna, live auf laolatv:

    http://www.laola1.tv/de/de/fus.....66712.html

  63. traber von daglfing

    Da scheints aber recht idyllisch zu sein in Engenhahn.

    Da muss doch die Großstadtseele wieder aufblühn.

    Oder sie fürchtet sich und ergreift entsetzt die Flucht.

    Kommt wahrscheinlich auf die Dosis an.

    Wie immer.

    Und so ein Kack Montagsspiel zieht sich aber wie Sau …

  64. Die Ente hat sich verändert. Sieht so grau aus unterm Ortsschild. Ansonsten erinnert mich das an Michel aus Lönneberga.

    Womit wir wieder beim Möbelhaus werden.

  65. Aber der Knaller ist ja die Farbe des Hemdes. Eine Erinnnerung an seine Jugend als er noch Mauvevahfahrer war. Brüller oder?

  66. traber von daglfing

    Seit wann rasiert der sich eigentlich nimmer ?

  67. Nach Betrachten der Bilder aus dem reizenden Engenhahn, komme ich zu der Schlußfolgerung, dass die Bürger wahrscheinlich alle miteinander verwandt sind und die Suizidrate erheblich sein müsste.

    Das Kaff ist ja töter als tot.

  68. Zu Bild 6.

    Baut Stefan jetzt ein Ikea-Haus in der Pampa?

    Nur weil wir abgestiegen sind. Das ist bitter.

  69. Ah, unser ehemaliger Torschützenkönig heuert in Karlsruhe an.

  70. Anderson? Keine schlechte Wahl. Gibts Kommision CE?

  71. Na toll. Elfmeter vergeigt. FFC verliert beim Aufsteiger.

  72. Andersen

  73. Susanne Fröhlich war nicht da?

  74. ZITAT:

    “ Anderson? Keine schlechte Wahl. Gibts Kommision CE? „

    Leider net.

  75. Schlecht verhandelt du Pfeife. Na dafür mach ich ihnen morgen ein Süppchen im Büro.

  76. Den Job hatte doch schon der Lothar.

    Unverschämtheit.

    Kann er da nicht gegen den KSC klagen?

  77. „Sacha Lobo nervt.“

    Und wie!

  78. ZITAT:

    “ Susanne Fröhlich war nicht da? „

    Niemand war da.

  79. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Susanne Fröhlich war nicht da? „

    Niemand war da. „

    Hauptsache da steht ein Container rum, alles andere ist nicht wichtig.

  80. Ach du Scheiße, Niedernhausen. Das Kaff bei dem man beim durchfahren nocht nicht mal vom Gas geht.

    Und dann noch ein namenloser Ortsteil.

    Sicherlich wurde der Blogwart von einer Horde verwachsener Burschen mit Mistgabeln ausm Ort gejagt. Während Opa die Szenerie vom Fenster aus orientierungslos mit Schrotsalven eindeckte.

    In diesem Milleu gedeiht also sozialdemokratisches Gedankengut.

  81. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Susanne Fröhlich war nicht da? „

    Niemand war da. „

    Du hattest wohl den falschen Köder. Ein Mikrophon und sie wäre aus dem Unterholz gekommen.

  82. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Susanne Fröhlich war nicht da? „

    Niemand war da. „

    Du hattest wohl den falschen Köder. Ein Mikrophon und sie wäre aus dem Unterholz gekommen. „

    Oder ein Krapfen.

  83. Da lacht der, der Derrappel

  84. ZITAT:

    “ Den Job hatte doch schon der Lothar.

    Unverschämtheit.

    Kann er da nicht gegen den KSC klagen? „

    der wird Trainer von 60, nach deren nächsten Heimpleite gegen uns. (Warum der arrogante Unsympathler Maurer dort werkelt, weiß ws. selbst der arabische Investor nicht.) Und gewöhnt sich schon mal die Allianz-Arena, lässt 60 in Rot auflaufen, damit er glaubt, er ist endlich Bayern-Trainer.

  85. So ist es. Es gibt übrigens ein Villenviertel in Engenhahn. Videoüberwacht. Herrschaften. Und ein Dorfgemeinschaftshaus.

  86. ZITAT:

    “ So ist es. Es gibt übrigens ein Villenviertel in Engenhahn. Videoüberwacht. Herrschaften. Und ein Dorfgemeinschaftshaus. „

    Nicht zu vergessen den berühmt berüchtigten Gickellauf:-)

  87. Der Container hat mich allerdings überrascht.

  88. Und das ohne Werbung. Wie im Forum.

  89. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ So ist es. Es gibt übrigens ein Villenviertel in Engenhahn. Videoüberwacht. Herrschaften. Und ein Dorfgemeinschaftshaus. „

    Nicht zu vergessen den berühmt berüchtigten Gickellauf:-) „

    Läufst Du da mit?

  90. „Läufst Du da mit?“

    Autsch.

  91. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ So ist es. Es gibt übrigens ein Villenviertel in Engenhahn. Videoüberwacht. Herrschaften. Und ein Dorfgemeinschaftshaus. „

    Nicht zu vergessen den berühmt berüchtigten Gickellauf:-) „

    Läufst Du da mit? „

    Gickel sind immer noch sich aufblusternde Hähne, ich wüßte nicht warum ICH da mitlaufen sollte:-)

  92. Ein paar Häuser im Wald machen halt noch kein Kuhdorf.

    Mein momentanes hat wenigstens noch bebaute Felder drum herum, und -jahreszeitlich bedingt- einige wiesen-wandernde Schafsherden.

    Damit gibts dann was zum Reden drüber an den (3!) Dorfbrunnen.

  93. ZITAT:

    “ Es gibt übrigens ein Villenviertel in Engenhahn. „

    Genau. Wildpark (ein Ortsteil von dem Ortsteil von dem Kaff).

  94. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Es gibt übrigens ein Villenviertel in Engenhahn. „

    Genau. Wildpark (ein Ortsteil von dem Ortsteil von dem Kaff). „

    Ah. Ein Kenner.

  95. Fasse mal meine Zeit im Vordertaunus wie folgt zusammen:

    Traumhafte Kindheit, traurige Jugend.

    Mehr sage ich dazu nicht.

  96. „Gickel sind immer noch sich aufblusternde Hähne, ich wüßte nicht warum ICH da mitlaufen sollte:-)“

    Hinkel wäre richtig?

  97. Und der Kerl ist leider nicht erwachsen geworden. Das ist die eigentliche Tragik.

  98. ZITAT:

    “ Fasse mal meine Zeit im Vordertaunus wie folgt zusammen:

    Traumhafte Kindheit, traurige Jugend.

    Mehr sage ich dazu nicht. „

    Ach Gott, kein Mädel für den Sozius abbekommen?

    Schlimm wenn die Dorfschönheiten alle schon vergeben sind:-)

  99. „Traumhafte Kindheit, traurige Jugend.“

    Danke Walter Wallmann!

  100. ZITAT:

    “ Und der Kerl ist leider nicht erwachsen geworden. Das ist die eigentliche Tragik. „

    Wie auch, wenn man bis 39 auf dem Spielplatz – der einigen sozialen Begegnunsstätte – mit Dosenschießen die Zeit totschlägt?

  101. Ich erschieß mich auch gleich, es gibt so Tage….:-(

  102. „Schlimm wenn die Dorfschönheiten alle schon vergeben sind:-)“

    Viel schlimmer. Hauptpriorität unserer Partnerwahl war ein 3er Führerschein. Jetzt waren die 18+ Gurken natürlich schon von den 21+ Kerlen abgegrast.

    Als 16 einhalbjähriger musste man da nicht nur im optischen Bereich Kompromisse eingehen.

  103. ZITAT:

    “ Gickel sind immer noch sich aufblusternde Hähne, ich wüßte nicht warum ICH da mitlaufen sollte:-) „

    Gickel sind ja tatsächlich nur Hähne. Mist!

  104. Boah – jetzt kommen die Erinnerungen hoch. Gibts bestimmt in jedem Kaff: Den drallen Elektrikersohn (Kassengestell), der heute noch mit dem 3er BMW vor der Gesamtschule die 14-jährigen klarmacht.

  105. ZITAT:

    “ „Schlimm wenn die Dorfschönheiten alle schon vergeben sind:-)“

    Viel schlimmer. Hauptpriorität unserer Partnerwahl war ein 3er Führerschein. Jetzt waren die 18+ Gurken natürlich schon von den 21+ Kerlen abgegrast.

    Als 16 einhalbjähriger musste man da nicht nur im optischen Bereich Kompromisse eingehen. „

    Das werden sich die 18+ Mädels bei Dir auch gedacht haben.

  106. Ehe Loddar zu den 60ern geht, möchte ich ihn beim FSV sehen. Schade, dass der Reisig dort nocht mehr wirbelt – der hatte noch Visionen.

  107. „Das werden sich die 18+ Mädels bei Dir auch gedacht haben.“

    Völlig richtig. Deal.

  108. ZITAT:

    “ Ehe Loddar zu den 60ern geht, möchte ich ihn beim FSV sehen. Schade, dass der Reisig dort nocht mehr wirbelt – der hatte noch Visionen. „

    Das ist der Tat schade. Vor allem für unsere beiden Karpfen im Teich.

  109. Kracherspiele heute im Unterhaus

  110. Engenhahn. Da ist die Welt noch in Ordnung. Und schön bunt.

  111. ZITAT:

    “ Boah – jetzt kommen die Erinnerungen hoch. Gibts bestimmt in jedem Kaff: Den drallen Elektrikersohn (Kassengestell), der heute noch mit dem 3er BMW vor der Gesamtschule die 14-jährigen klarmacht. „

    Ich gebs ungern zu, aber so Ekelpakete gabs anscheinend tatsächlich überall.

    Uninteressante Type, da war der mit der mit dem Käfer Cabrio spannender:-)

  112. Abpfeifen jetzt! Sofort! Das wären 11 Punkte heute.

  113. Ich hatte eins. In weiß mit schwarzem Dach. Aber ich habe diese öde Steppe immer weiträumig umfahren. Ein Käfer-Cabrio macht sich in den Straßen von Rom eben auch besser als in Limesengenödheimlaubuseschkröftelbachttalfisch.

  114. ZITAT:

    “ Sacha Lobo nervt. „

    Der Satz passt immer. Aber: gibt es einen bestimmten Anlass?

  115. FC Rödelheim 02 – Seckbach: 0:3 (zweite Mannschaft)

  116. In Engenhahn erntet man sicher auch einen guten Abbel.

    Hübsche Bildserie des Ortes übrigens. Sehr schön, wie der fahrbare „Container“ die herbstlichen Farben aufgreift.

  117. Worredau jun. war gestern abend mit dem Zug in Westfalen unterwegs. Berichtete von Horden überaus gut gelaunter BvB-Mitfahrer.

  118. ZITAT:

    “ FC Rödelheim 02 – Seckbach: 0:3 (zweite Mannschaft) „

    Kwelle?

  119. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ FC Rödelheim 02 – Seckbach: 0:3 (zweite Mannschaft) „

    Kwelle? „

    Ich glaube, da muss man vor Ort sein. Fussball, wie er sein sollte :-) Sommerwetter im Herbst.

  120. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Es gibt übrigens ein Villenviertel in Engenhahn. „

    Genau. Wildpark (ein Ortsteil von dem Ortsteil von dem Kaff). „

    Stimmt. Da wohnte doch jahrelang der Ebby. Und als ein Besucher von ihm auf der Straße vor seinem Haus erschossen wurde konnte er sich das ja grad gar nicht erklären.

  121. ZITAT:

    “ Stimmt. Da wohnte doch jahrelang der Ebby. „

    Also der wohnte m.W. in Eschenhahn.

  122. Zwei Pingpong-Tore. Eins in Aachen, eins für Paderborn in Cottbus. Willkommen im Unterhaus.

  123. Nee! Hast Recht.

  124. Paderborn macht ernst.

  125. Amüsiert blicke ich nach Cottbus. Grau, alles grau.

  126. Paderborn bald punktgleich mit uns.

  127. Also dieses Dauer-Gegröle der FSV-Fans (Singsang wäre verniedlichend) geht einem ja unheimlich auf’n Keks. Können die da nicht mal das Außen-Mikro abschalten?

  128. ZITAT:

    “ Paderborn bald punktgleich mit uns. „

    Dann müssten sie aber heute vier Punkte bekommen… ;-)

  129. Guck nochema genaa: Blauer Himmel in Cottbus!

  130. Da wilst Du nicht tot über dem Zaun hängen.

  131. „Paderborn bald punktgleich mit uns.“

    In Aue muss gewonnen werden, verdammt.

  132. „Dann müssten sie aber heute vier Punkte bekommen… ;-) „

    Wart´s ab. Seit dem Spiel in FfM traue ich denen bald alles zu.

  133. Dass Paderborn nur einen Punkt weniger hat als wir, ist eine Schande für uns.

  134. Paderborn – das Hannover des Unterhauses. Welch glamouröser Titel.

  135. Der Himmel fällt uns auf den Kopp

  136. ZITAT:

    “ Der Himmel fällt uns auf den Kopp „

    Hier nicht. Steht auch noch 0:0 zur Halbzeit.

  137. Toll. Fünf Punkte im Tippspiel. Fünf.

  138. Das dürfte es gewesen sein für Boysen.

  139. Dann kommt Lothar doch noch nach Frankfurt.

  140. ich dreh durch! Da hatten die doch bis Mittwoch frei und was muss ich heute sehen: am Sonntag kein Training! So arrogant kann nur die Diva vom Main sein!

  141. ZITAT:

    “ Das dürfte es gewesen sein für Boysen. „

    Dabei hatten die wieder jede Menge Chancen. Am Schluss hätten sie allerdings auch noch verlieren können.

  142. Hat jemand zufällig einen Stream für Schlacke – H96?

  143. ” Das dürfte es gewesen sein für Boysen. “

    Warum? So schlecht steht der FSV doch gar nicht.

  144. Sehr, sehr schönes Eigentor.

  145. Die Anzahl der Meteoritenspiele nimmt ungeahnte Ausmaße an.

  146. „Sehr, sehr schönes Eigentor.“

    Den Ball perfekt getroffen. Wunderschön.

  147. ZITAT:

    “ Das dürfte es gewesen sein für Boysen. „

    Du bist auch nur ein Knecht des Imperiums. Ist wirklich lesenswert;-))

  148. Ein Knecht des Imperiums?

  149. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sacha Lobo nervt. „

    Der Satz passt immer. Aber: gibt es einen bestimmten Anlass? „

    Beim durch zappen über seinen Gickel-Kamm gestolpert.

  150. Sorry. Nicht Knecht. Hofberichterstatter.

    http://www.bornheimer-hang.de/.....ment-29089

  151. Oh, unser Bonameser knapp an ner Notbremse vorbei.

  152. ZITAT:

    “ Sorry. Nicht Knecht. Hofberichterstatter.

    http://www.bornheimer-hang.de/.....ment-29089

    iLike!

  153. Ich gehe aber schon davon aus , dass Du dich ärgerst weil der FSV nicht gegen Rostock verloren hat.

  154. Endstand: 0:1 für Seckbach. 2 mal rot, 7 mal gelb.

  155. ZITAT:

    “ Sorry. Nicht Knecht. Hofberichterstatter.

    http://www.bornheimer-hang.de/.....ment-29089

    Hihi,

    der dreht ja schön am Rad.

    Ich finde aber für den Watz den Begriff:

    „Graswurzeljournalisten“

    http://www.bornheimer-hang.de/.....ment-29089

    irgendwie besser als den Hofberichterstatter.

    Ich habe zwar keine Ahnung, was ich mir unter einem Graswurzeljournalisten vorzustellen habe, aber Eileik

    Wir könnten dann den Watz abgekürzt auch Wurzel oder ganz kurz Wurz nennen ;-)

  156. Wutz.

    Btw, ist das nicht der neue Star der Eintracht?

  157. Ist die reisigsche Tropfenform Vorraussetzung für den Job beim FSV oder findet die Metamorphose im Amt statt?

    http://www.fr-online.de/fsv-fr.....easer.html

  158. Nee, das sind nur die Winterklamotten. Heut gab’s aber schon hörbare „Boysen raus“-Rufe. Und ja, Rostock war genauso schwach wie beim Gastspiel in der CoBa-Arena.

  159. Was ist denn jetzt los? Will Paderborn in die 1.Liga?

    Ich glaub ich spinne!

  160. „Pa-Pa-Paderborn. In der Zweiten Liga ganz nach Forn“

    Und das als Dauergesang. Vieleicht auf My Island in the Sun von Harry Belafonte oder auf Bück Dich von Rammstein. Hauptsache stundenlang und mit zwei Megaphonen.

  161. ZITAT:

    “ Ich gehe aber schon davon aus , dass Du dich ärgerst weil der FSV nicht gegen Rostock verloren hat. „

    Falsch.

  162. Oh Gott das bricht ein Weltbild zusammen. Aber der Durstewitz ist doch ein Eintrachthasser… sag jetzt bitte nichts falsches..

  163. Davon gehe ich mal stark aus.

  164. Das war die richtige Antwort. Den Feind aufgespürt.

    Gut. Was könnte man denn jetzt für die Auflage machen? Mein Tipp. Busen Busen Busen. Auf Seite 1. Natürlich grün eingefärbt. Oder noch besser Mauve…

  165. Guter Vorsatz fürs neue Jahr. Diese Smiley -Pillen nicht mehr nehmen.

  166. ZITAT:

    “ Toll. Fünf Punkte im Tippspiel. Fünf. „

    Ich bin besser: 2 Punkte

  167. Nein ,die dritte Verkürzung dieses Jahr. Ich kann so nicht mehr denken.

  168. „Männerbrüste, Heinz?“

    Kajo!

  169. ZITAT:

    “ Endstand: 0:1 für Seckbach. 2 mal rot, 7 mal gelb. „

    Ich dachte 0:3!? (siehe @123!). Aha. Das war wohl ein Tipfehler. Seckbach 03. Jetzt hab ichs.

  170. Flotter Kick. H96 – Schalski.

    Diesen Pukki hätten wir mal hpöen sollen.

  171. hpöen ist selbst für meine Verhältnisse ziemlich mies.

  172. Ich sehe schon Pukkis Brüste auf Seite 1 morgen.

  173. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Endstand: 0:1 für Seckbach. 2 mal rot, 7 mal gelb. „

    Ich dachte 0:3!? (siehe @123!). Aha. Das war wohl ein Tipfehler. Seckbach 03. Jetzt hab ichs. „

    Nein, 0:3 hat die zweite Mannschaft verloren, 0:1 die erste. Trotzdem ein klasse Nachmittag am Westerbach.

  174. Ich werds auch noch kapieren….

  175. Und ich dacht die heißen Seckbach 03. Das is ja fast wie Schalke 05….

  176. Thailand ist ist Weltmeister im Badminton. Was es alles gibt.

  177. Ochs kommt aus Seckbach. Und überhaupt kenne ich da sehr nette Menschen. Danke Seckbach

  178. In Thailand ist ein Sack Reis umgefallen.

  179. Die Bayern sind ja echt nich zu stoppen.

  180. Solange diese Seckbach Situation nicht geklärt ist kann ich mich unmöglich auf Aue konzentrieren.

  181. ZITAT:

    “ Solange diese Seckbach Situation nicht geklärt ist kann ich mich unmöglich auf Aue konzentrieren. „

    guckst Du Morgen irgendwo in town?

  182. Aha… Susanne Fröhlich in Freundschaft getrennt… Ich sag jetzt mal nichts.

  183. …ist ebenso wie die Seckbach Situacion noch ungeklärt.

    Alte Liebe oder Backstage.

    Ich schätze, das Thema wird morgen noch hinlänglich breitgetreten.

  184. ZITAT:

    “ Die Alte Liebe hat natürlich klare Vorteile:

    http://www.youtube.com/watch?v.....2-15mYWpmA

    Du überforderst mich ;-)

  185. ZITAT:

    “ Aha… Susanne Fröhlich in Freundschaft getrennt… Ich sag jetzt mal nichts. „

    Nicht nur sie:

    http://www.bild.de/unterhaltun......bild.html

  186. ZITAT:

    “ Die Alte Liebe hat natürlich klare Vorteile:

    http://www.youtube.com/watch?v.....2-15mYWpmA

    :)

  187. ZITAT:

    “ Aha… Susanne Fröhlich in Freundschaft getrennt… Ich sag jetzt mal nichts. „

    Äh…

  188. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Aha… Susanne Fröhlich in Freundschaft getrennt… Ich sag jetzt mal nichts. „

    Äh… „

    Was heißt hier ÄH. Ausgerechnet!!!

    http://www.express.de/promi-sh.....09154.html

  189. ZITAT:

    http://www.bild.de/unterhaltun......bild.html

    Hätt ich damals nicht gedacht, dass die das 11 Jahre lang mit dem aushält.

  190. „TV-Moderatorin Susanne Fröhlich (48) ist wieder zu haben.“

    danke, verzichte.

  191. Die war mit Eric Zabel oder wie?

  192. ZITAT:

    “ „TV-Moderatorin Susanne Fröhlich (48) ist wieder zu haben.“

    danke, verzichte. „

    Vielleicht lieber Eva Hassmann?

  193. Krapfen und Blut im Ohr. Was will Mann mehr?

    Ok.. Mauvefarbene Batiktücher. das wärs.

  194. ZITAT:

    “ Vielleicht lieber Eva Hassmann? „

    Warum nicht gleich Eva Herrmann?

    Die weiss wenigstens, wo ihr Platz ist.

  195. Die Betty Heidler ist ja auch eine nette.

  196. Der Frauenversteher Blog und wer hat damit angefangen? Richtig der Heinz !

  197. Ohne Caio nach Aue.

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    Wir werden absteigen.

    Könnte mal eine interessante Ersatzbank werden.

    Ich tippe auf Kessler, Matmour, Gekas, Friend, Bellaid, Lehmann und Schmidt oder Schorsch.

    Und schullischung für den Fußballbezug.

  198. Caio angeschlagen? Au weia.

  199. Der Himmel wird uns auf den Kopf fallen…

  200. ZITAT:

    “ Ich denke, heute war gar kein Training?

    http://www.blog-g.de/die-welt-.....ent-490387

    Wahrscheinlich haben die für den HR exclusiv trainiert.

  201. Natürlich war heute Training. Aber nicht öffentlich.

  202. ZITAT:

    “ Natürlich war heute Training. Aber nicht öffentlich. „

    Ah, danke.

  203. Heribert jetzt bei Sky90. Vorgestellt als „gefühlter 19-ter Bundesligist“

  204. „Vorgestellt als “gefühlter 19-ter Bundesligist”“

    Ui, Ui, Ui.

  205. Warum nicht elfter Bundesligist?

  206. ZITAT:

    “ Warum nicht elfter Bundesligist? „

    Geteert und Gefedert gehörtst du aus dem Blog gejagt

  207. Drück doch den Knopf. Drück ihn doch.

  208. ZITAT:

    “ Drück doch den Knopf. Drück ihn doch. „

    musst ihn grösser machen, sonst sieht der alte De ähhh Sack den nicht

  209. Ei wo isser denn? Ich hab schon Hornhaut auf dem Denunziantenbutton.

  210. Müssen wir uns Sorgen machen, wenn Bruchhagen so viel über das Spiel des FC Bayern der 1.Liga sagen kann? Hm.

  211. So, alle haben ihre Kinder gegrüßt. Bruchhagen seine Töchter, „die sich irgendwo in Hamburg rumtreiben“.

  212. 19. der 1. Liga – wenn das mal Kompliment ist. Traurig.

  213. „Susanne Fröhlich in Freundschaft getrennt“

    Ui, das Engenhahn-Komplott!?

  214. ZITAT:

    “ So, alle haben ihre Kinder gegrüßt. Bruchhagen seine Töchter, „die sich irgendwo in Hamburg rumtreiben“. „

    sky90 krieg ich net.

    Ist denn schon was bloggenswertes gesagt worden?

  215. Jetzt macht der Tatort auf Wallander…

  216. ZITAT:

    “ Ist denn schon was bloggenswertes gesagt worden? „

    Sky90 behandelt 1.Liga-Themen. Ich glaube, das beantwortet deine Frage. Vielleicht kommen noch 1,2 Sätze zu Liga 2, aber viel Neues würde ich nicht erwarten.

  217. Danke.

    (so 1-2 Sätze für den „gefühlt 19. Erstligisten…?“)

    Da war der heutige FR-Artikel über Veh wohl interessanter.

  218. ZITAT:

    “ Jetzt macht der Tatort auf Wallander… „

    Ja super mit Untertiteln in Kleinstschrift, weiß auf hellem Untergrund.

    Allerdings ist Wallanderf Schwede, während das unverständliche Gebrabbel im Tatort dänisch ist.

  219. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Jetzt macht der Tatort auf Wallander… „

    Ja super mit Untertiteln in Kleinstschrift, weiß auf hellem Untergrund.

    Allerdings ist Wallanderf Schwede, während das unverständliche Gebrabbel im Tatort dänisch ist. „

    ob Dänisch oder Schwedisch, Hauptsache Europa.

  220. ZITAT:

    “ Hauptsache Europa!

    War wohl doch schwedisch.

  221. Sky90:

    Wurden doch 10 Min. zur Eintracht, aber viel Neues gibt es nicht:

    -Einspieler Vorstellung, Absturz, Neuanfang, jetzt Liga 2

    -Daum hat sich nichts zu schulden kommen lassen, HB kann ihm keine Vorwürfe machen

    -HB ist es unerklärlich wie die Stammspieler Meier,Köhler und alle die seit Jahren dabei sind, so plötzlich in die Eigendynamik Misserfolgs reinrutschen konnten

    -Letztlich glücklich über die Installation von Hübner

    -Heute vor einem Jahr 5., Gladbach 10 Pkt. hinter uns. Daher ist er vorsichtig über weitere Entwicklungensaussagen, wenngleich das Ziel nur Aufstieg sein kann

    -Es wird kein Selbstläufer, es sind sich aber alle einig, Eintracht muss und wird aufsteigen.

  222. ZITAT:

    „-HB ist es unerklärlich wie die Stammspieler Meier,Köhler und alle die seit Jahren dabei sind, so plötzlich in die Eigendynamik Misserfolgs reinrutschen konnten“

    Es ist ihm immer noch unerklärlich?

    Auf welchem Planeten hat der Mann das letzte Jahr gelebt?

  223. Vergessen,

    danke eagleoli

  224. @244: der gute Herri wird noch auf seinem Sterbebett darüber grübeln, wie das passieren konnte. Er traut sich jetzt ja nicht mal mehr, weiter als 4 Wochen in die Zukunft zu blicken.

    Übrigens: das Portrait Vehs in der FR hat mir gut gefallen. Allerdings scheint mir, der Armin hat die Sportredaktion bereits um seinen Finger gewickelt. Ich warne!

  225. Mir ist so einiges unerklärlich. Aber das schrub ich hier ja mehr als einmal……Deshalb habe ich auch auf sky90 verzichtet – besser für die Nerven!

  226. ZITAT:

    “ @244: der gute Herri wird noch auf seinem Sterbebett darüber grübeln, wie das passieren konnte. Er traut sich jetzt ja nicht mal mehr, weiter als 4 Wochen in die Zukunft zu blicken.

    Übrigens: das Portrait Vehs in der FR hat mir gut gefallen. Allerdings scheint mir, der Armin hat die Sportredaktion bereits um seinen Finger gewickelt. Ich warne! „

    Immerhin mal einen Trainer, den man nicht wegmobben will.

  227. ZITAT:

    “ Mir ist so einiges unerklärlich. Aber das schrub ich hier ja mehr als einmal……Deshalb habe ich auch auf sky90 verzichtet – besser für die Nerven! „

    Nachvollziehbar.

  228. ZITAT:

    „Immerhin mal einen Trainer, den man nicht wegmobben will. „

    Da wäre ich vorsichtig. Wenn ich die Meinungen zu seinen früheren Stationen richtig interpretiere hat Veh durchaus dann Probleme, wenn es gilt, einem Negativtrand entgegenzuwirken.

    Aber das ist wirklich nur Hörensagen.

    Ich fürchte, Veh könnte für den gemeinen Fußballer zu ironisch/sarkastisch/trocken sein.

  229. „Ich fürchte, Veh könnte für den gemeinen Fußballer zu ironisch/sarkastisch/trocken sein. „

    das könnte nicht nur für Fussballer gelten, sondern auch für Zuschauer, Fans und Präsidenten. Eine Geschichte ala HSV kann ich mir hier in FFM auch gut vorstellen.

  230. ZITAT:

    “ „Ich fürchte, Veh könnte für den gemeinen Fußballer zu ironisch/sarkastisch/trocken sein. „

    das könnte nicht nur für Fussballer gelten, sondern auch für Zuschauer, Fans und Präsidenten. Eine Geschichte ala HSV kann ich mir hier in FFM auch gut vorstellen. „

    Yep!

  231. ZITAT: „Immerhin mal einen Trainer, den man nicht wegmobben will.“

    Ich sehe eher die Gefahr, dass sich die Journalisten vor Sympathie einlullen lassen. Dass Veh ein cooler Typ ist, sollte niemanden davon abhalten, ihm auch ein wenig auf den Zahn zu fühlen.

    Bei Skibbe hätte sachliche Kritik, ein paar Monate früher vorgebracht, vielleicht noch den ein oder anderen wachrütteln können…

  232. Eben Frau von der Leyen:

    „Griechenland in der Eurozone zu halten ist eine politische Frage.“

    Genau, ökonomisch ist das Wahnsinn, das aber hat Politiker bekanntlich noch nie interessiert.

  233. Real Madrid mit +32 nach 11 Spielen. Holla.

  234. ZITAT:

    “ HB ist es unerklärlich wie die Stammspieler Meier,Köhler und alle die seit Jahren dabei sind, so plötzlich in die Eigendynamik Misserfolgs reinrutschen konnten“

    “ Es ist ihm immer noch unerklärlich? „

    Mir auch.

    “ Auf welchem Planeten hat der Mann das letzte Jahr gelebt? „

    Offenbar auf dem selben wie ich.

  235. ZITAT:

    “ Eben Frau von der Leyen:

    „Griechenland in der Eurozone zu halten ist eine politische Frage.“

    Genau, ökonomisch ist das Wahnsinn, das aber hat Politiker bekanntlich noch nie interessiert. „

    Jep. Zumal man ja wohl auch ohne den Euro in der Eurozone bleiben sollen könnte…

  236. Kann mir hier mal endlich einer verraten warum man Rob Friend einen 3-Jahres-Vertrag gibt und ihn dann nicht spielen lässt.

    Bin ich eigentlich der Einzige der diese Misswirtschaft nicht versteht?

  237. ZITAT:

    “ Kann mir hier mal endlich einer verraten warum man Rob Friend einen 3-Jahres-Vertrag gibt und ihn dann nicht spielen lässt.

    Bin ich eigentlich der Einzige der diese Misswirtschaft nicht versteht? „

    Warum man ihm einen 3 Jahresvertrag (bei Option) gibt, weiß ich auch nicht, warum man Gekas in Groß nicht spielen lässt, weiß ich hingegen schon.

  238. traber von daglfing

    Herrschaften.

    Für Verträge bin ich (leider bzw. gottseidank auch) nicht zuständig.

    Aber das Tippspiel im Unnerhaus is a weng grad a Kataströf !

  239. traber von daglfing

    Im Übrigen, Misswirtschaft allenthalben.

    Ihr bräuchtets euch bloß a bisserl zurückhalten ihr mißlungenen Pfeifen.

    Kein Ton auf a, statdessen immer gleich alles …

  240. Kurz vor sechs und noch immer kein neuer Beitrag.