SGE - Hertha Drama, Baby!

Marco Fabian. Foto: Stefan Krieger.
Marco Fabian. Foto: Stefan Krieger.

Es gibt sie, diese Spiele, bei denen man mit der eigenen Einschätzung so weit von der anderer Beobachter entfernt ist, dass man davon ausgehen kann, mit seiner Beurteilung meilenweit daneben zu liegen. Das 3:3 der Frankfurter Eintracht gegen die Hertha aus Berlin ist ein solches Spiel.

Also sage ich besser mal nichts.

Foto: Stefan Krieger

Foto: Stefan Krieger

Außer vielleicht: Ein dramatisches Spiel fast ohne nennenswerte Torchancen, in dem, warum auch immer, sechs Tore fielen. So ist Fußball.

Schlagworte:

430 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Lasst Bilder sprechen.
    Das von Fabian ist ja wohl der Knaller.

  2. Wunderbare Jubelfotos!
    Vor allem schaue ich mir die Spiele wieder komplett aufmerksam an, ohne dabei in Zeitschriften zu blättern oder das Bügelbrett aufzustellen oder auf Konferenz zu schalten. Die Eintracht macht wieder Freude, so möge es bitte bleiben.

    SGE forever!

  3. Fabian selbst ist ein Knaller! Die Hälfte der letzten sechs
    Tore vorbereitet, zwei selbst gemacht und bei einem dem Rebic bei seinen vier Haken zugeschaut. ;-)

  4. Egal, wie zu diesem Spiel die Beurteilung der eigenen Mannschaft ausfällt… Stefan Krieger war anscheinend in Bestform.

  5. @2

    gut gesagt.

    Man guckt wieder hin. Gebügelt habe ich allerdings noch nie.

  6. Abgebügelt fühlte man sich bisweilen.

  7. Dieter Thomas Heck: „Tooor!“

  8. And the winner is……….

    Stefan Krieger

  9. Tolle Fotos. So ein Tor wie das von Fabian hat hier seit Yeboah keiner mehr geschossen.

  10. Demut, Leute! Etwas mehr Demut.

  11. Laut FAS hat Abraham wohl eine Überdehnung des Innenbands im Knie. Hoffentlich ist er schnell wieder fit.

  12. ZITAT:
    „Demut, Leute! Etwas mehr Demut.“

    Eurobbabogaaaaaaaaaal!!!

  13. Im Heimspiel zwei Punkte abgegeben.

  14. Oh. Noch ein Falschfahrer.

  15. Rebic hat einfach einen geilen Zug zum Tor. Der wollte unbedingt noch den Ausgleich. Warum War eigentlich bei den ersten beiden Gegentor die linke Seite so offen? Brych hat meiner Meinung nach gut gepfiffen.

  16. ZITAT:
    „Im Heimspiel zwei Punkte abgegeben.“

    Ja, aber auch einen im Endspurt gerettet. So glücklich wie verdient.

  17. Merke schon. Ein weiteres beitragszahlenschädliches Spiel.
    Es muss wohl wieder mal gepflegt auf den Sack bekommen, daß in Teilbereichen der Region Wohlbefinden entsteht.

  18. Wenn Stefan mal im Detail mit seiner von der Masse enfternten Einschätzung rausrücken würde, könnte das die Anzahl der Beiträge erhöhen. Mach et, Watz! ;-)

  19. ZITAT:
    „Wenn Stefan mal im Detail mit seiner von der Masse enfternten Einschätzung rausrücken würde, könnte das die Anzahl der Beiträge erhöhen. Mach et, Watz! ;-)“

    ;-)

  20. Essig trinken, Wein schmecken. Bis mich die Realität rechts überholt. Oder annersderrum? Hmm.

  21. Günther Schmolz

    Allein die Flanke von Blum auf Fabian und dessen Vollstreckung war die Gesamtaufregung wert. Weil es nicht wie blanker Zufall wirkte.

  22. Dann mach ichs halt: warum reagiert der Trainer nicht auf die Stärkung der rechten Seite durch Dardai? Dem Spielmacher Weiser und Esswein einen einrückenden LV entgegen zu stellen kann ja wohl nicht die Lösung sein. Tawatha rein für Sefe und dann ist Ruhe im Kapuff.
    Zumindest darf er sich nicht über die sechs statt drei Tore aufregen ;)

  23. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Im Heimspiel zwei Punkte abgegeben.“

    Ja, aber auch einen im Endspurt gerettet. So glücklich wie verdient.“

    SIC!

  24. Marco Fabian de la Mora mit einer bärenstarken Art sich vor dem Torschuss den Weg frei zu machen. Sowas fehlt bislang noch bei seinen versuchen aus der Distanz, bei denen er doch meist abgeblockt wurde. Wenn er diese Eigenschaft nun auch noch wiedergefunden hat… Junge Junge.

    Dass Abraham kaum zu ersetzen ist war relativ vorhersehbar, dafür ist er einfach zu stark. Trotzdem hätt man sich natürlich gewünscht, dass auch (ein) hector zusammen mit Jesus brillieren kann. Ocze wünscht man auch einfach mal wieder Konstanz.

    Nichtsdestotrotz ein weiteres heiteres Spiel, hätte man vielleicht cleverer dichtmachen können in der 2. Hz, so weit sind wir aber scheinbar noch nicht (ohne Abraham).

  25. Zum Glück lese ich Eingangsbeiträge ja nie, so muss ich mich auch nicht über den heutigen Obskurantismus ärgern. Raus mit der Sprache Herr Watz!

  26. Morsche, ich fand das Defensivverhalten vor Allem in der 2.Hz bei eigener Fuehrung auch leicht suboptimal – um schlimmere Termini zu vermeiden -, der Esswein, der grosse Herthaheld haette sich vor den beiden Toren noch die Schuh fester schnueren koennen, so viel Zeit hatte der Gegenspieler Oczipkas, ich aerger mich auch ein wenig, ehrlich gesagt, in allen anderen Spielen war unsere Mannschaft doch viel enger an den Gegenspielern.

  27. Der Watz ist einfach nur glücklich..
    ;-)

  28. ZITAT:
    „Der Watz ist einfach nur glücklich..
    ;-)“

    Regnet es schon ?

  29. Heute kann ich ausnahmsweise mal keinen Regen gebrauchen.

  30. Sehr geile Bilder.
    Big Hector schaut auf die jubelnden Buben.

  31. Was für ein geiles Bild von Fabian. Was für ein geiles Tor von Fabian. Das letzte Mal als ich nach einem Unentschieden so glücklich war, war gegen Dortmund. Ergebnis ebenfalls 3:3.

    Die SGE ist wieder da.

  32. Wieso haben die Herren Watz, Kilchenstein +Co. eigentlich keine „nennenswerten“ bzw. „echten“ Torchancen gesehen? Stimmt da was nicht mit den Dioptrien?

  33. Von der Qualität her gibt es bestimmt bessere Spiele. Von den Torchancen her mit Sicherheit auch.
    Dafür war es von der Dramatik und der Einstellung der Mannschaft , die sich nie aufgegeben hat, ein Topspiel

    Natürlich hätte ich auch gern daheim 3 Punkte mitgenommen. Aner ich bin nicht so abgehoben, dass ich glauben würde das ging jetzt so Spiel für Spiel weiter. Mir langt es zu sehen was die Jungs können und was sie wollen. Und wenn in den nächsten 5 Spiele weiterhin zehn Punkte rauskommen, bin ich mehr als zufrieden

  34. Sky meldet, Bruno ist beurlaubt.

  35. ZITAT:
    „Sky meldet, Bruno ist beurlaubt.“

    Pünktlich zum DoPa. Profis beim HSV.

  36. ZITAT:
    „Sky meldet, Bruno ist beurlaubt.“

    Nerven verloren
    und nun Markus Gisdol

  37. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Sky meldet, Bruno ist beurlaubt.“

    Pünktlich zum DoPa. Profis beim HSV.“

    Wenn das Timing schon im Spiel nicht klappt, dann wenigstens bei den Verlautbarungen ;)

  38. Da war neulich ein längerer Artikel in der FAZ. Der Kader in Hummel Hummel scheint wohl eher suboptimal zusammengestellt, wiewohl teuer. Mal sehen, ob Gisdol da mehr rausholt. Mir dünkt, mit diesem ständig dazwischendfunkenden Gurkenkönig sind auch diese Millionen verbrannt und wir können die locker outperformen, so denn Kovac weiter alles aus dieser Truppe rauskitzelt.

    Happy Days!

  39. ZITAT:
    „Sky meldet, Bruno ist beurlaubt.“

    Die sind sowas von ignorant da in der Spitze des Vereins. Oder vielleicht auch erpressbar, das weiß man nie so genau bei den Verhältnissen wie beim HSV
    Die Mannschaft und auch die Fans in der Kurve haben da ein Gespür für. Und deswegen hat Labadia gestern nach dem Spiel auch richtig dollen Applaus bekommen

  40. Schon bekloppt: Bei dem ganzen neuerlichen HaEssVau-Theater hat nur ein einziger (bei mir) an Standing gewonnen: Bruno Labbadia.

  41. @39: Bei Klaus Kühne handelt es sich nicht um den „Gurkenkönig“.

  42. Ohne HSV wäre die Bundesliga tatsächlich langweiliger.

  43. Zentralorgan zum Logistik-gepamperten Trainer-Rausschmiss:
    http://www.kicker.de/news/fuss.....smtwkicker

  44. Ist Kovac eigentlich schon Frankfurter des Jahres ?

  45. Traurig, wie der Gurkenkönig den HSV an den schrumpligen Eiern hst

  46. ZITAT:
    “ Und wenn in den nächsten 5 Spiele weiterhin zehn Punkte rauskommen, bin ich mehr als zufrieden“

    10 Punkte aus den Spielen gegen Freiburg, Bayern, Hsv, Gladbach und Köln? Das wäre wahrlich toll!

  47. Gurkenkönig – Gurkenkönig
    Hey – Hey

  48. Wobei, wenn man jetzt von der Gurke als Sorte Mensch sprächen täte…..

  49. ZITAT:
    „Schon bekloppt: Bei dem ganzen neuerlichen HaEssVau-Theater hat nur ein einziger (bei mir) an Standing gewonnen: Bruno Labbadia.“

    Jo, ne? Gerade der, den ich irgendwie nie leiden konnte, verbleibt als einzig Sympathischer.

  50. Natürlich ist das der Gurkenkönig
    ich bin sicher das die mit ihrem Fuhrpark auch Gurken transportieren:-)
    Und Gurken auf dem Platz haben die ohne Zweifel genug rumlaufen

  51. Schon 25 Minuten Dopa und noch kein Wort über die Orks. Rekord!

  52. Warum sitzt da Weibsvolk?

  53. ZITAT:
    „Wieso haben die Herren Watz, Kilchenstein +Co. eigentlich keine „nennenswerten“ bzw. „echten“ Torchancen gesehen? Stimmt da was nicht mit den Dioptrien?“

    interessant werde solche zitate ja meist durch die worte, die weggelassen werden.

  54. ZITAT:
    „Warum sitzt da Weibsvolk?“

    Weltfußballerin vielleicht?

  55. @54: Weil auch ein Stammtisch kein Stammtisch mehr ist

  56. Um nochmal an die 26 vom Tscha anzuknüpfen:Mich hat geärgert, dass auf Essweins Hereinnahme nicht reagiert wurde.
    Das 2:2 war schon wild als er völlig blank ewig Zeit hatte auf Ibisebitch zu flanken. Da war der Fehler, weniger in der IV.
    Das 2:3 nach gleichem Schema. Der Ball von links diagonal rechts rüber auf Esswein, der wieder ewig Zeit und Raum hat.
    Gut, Rebic durch die Beine und son Abschluss bekommt der im Lebbe nicht mehr hin, aber er war halt zweimal völlig blank und hat so das Spiel gedreht.
    Danach kann man über den 3:3 nur noch froh sein.
    Und Danke für die Boni.

  57. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Sky meldet, Bruno ist beurlaubt.“

    Die sind sowas von ignorant da in der Spitze des Vereins. Oder vielleicht auch erpressbar, das weiß man nie so genau bei den Verhältnissen wie beim HSV
    Die Mannschaft und auch die Fans in der Kurve haben da ein Gespür für. Und deswegen hat Labadia gestern nach dem Spiel auch richtig dollen Applaus bekommen“

    Sag mal.. was würdest Du schreiben wenn wir 4 X verloren und 1x unentschieden gespielt hätten ? Was glaubst du was hier los wäre.. Du weißt es. .Ernsthaft.. Sollen die 8 X verlieren ? Dann würde man den Verantwortlichen nicht Ignoranz sondern Führungsschwäche oder bruchhagensche Halsstarrigkeit vorwerfen. Ich finde es völlig scheinheilig wenn nunmehr Teile der Öffentlichkeit so furchtbar entsetzt tun..Zum einen , wird alles getan um die Krise in der der sich sich die Mannschaft befindet, medial zu befeuern, handeln die Verantwortlichen dann ist es auch nicht recht…
    Ich finde diese Interviews nach dem Motto “ Sitzt Didi Meisenkaiser am Samstag noch auf der Bank Herr Groschenbügel ? “ einfach nur verlogen. Und der Applaus der Fans ändert nichts daran, dass die nur einen Punkt haben..

  58. Der HSV ist mir scheißegal. Eintracht!

  59. ZITAT:
    „Der HSV ist mir scheißegal. Eintracht!“

    Ebend. Nur nicht, wenn sie den Armin verpflichten täten…HahaHSV

  60. So blöd ist der Beiersdorf nicht, obwohl…

  61. Der Konsensus gestern Abend im ÖPNV war wesentlich mehr diebische Freude über das sehr späte Unentschieden, als Trauer wegen den 2 zu einfach abgegebenen Punkten.

    Wenn das 3:3 früher im Spiel gefallen und es dann dabei geblieben wäre, täte die Freude über diesen Ausgang bestimmt gedämpfter ausfallen.

    Und, da bin ich wohl recht altmodisch, je weniger ich über vor/um dem eignen 16er verteidigende Stürmer sage, um so besser; da wird mir jedesmal ganz anders, mit Gründen.

    Die beiden Gegentore aus dem selben Model ärgerten schon sehr, aber ansonsten sah ich zwei Mannschaften, die sich gegenseitig ebenbürtig das Spiel schwer machten.
    Die Hertha spulte ihr bekanntes Programm herunter und wir hatten unsere bekannten Probleme damit.

    Allerdings ohne komplett unter zu gehen, oder in den Endminuten nur hilflos das Spiel noch runter zu laufen, während der erste Schwung Zuschauer schon seit 5 Minuten auf dem Weg nachhause waren.
    Ich wurde gestern mehrfach überrascht, negativ wie positiv; mit einer sehr schönen Schlußpointe. Die wirkt auch heute noch nach ;)

    Wenn Bruno L. das Geschäft nicht so kennen würde, inklusive des HSV, könnte ich beinahe Mitleid mit ihm haben. Andererseits hat er nun deren unendliches Gewese vom Buckel weg, wohl besser so, vor allem für ihn.

  62. Ist DJ Munich entlassen worden?

  63. ZITAT:
    „Dann mach ichs halt: warum reagiert der Trainer nicht auf die Stärkung der rechten Seite durch Dardai? Dem Spielmacher Weiser und Esswein einen einrückenden LV entgegen zu stellen kann ja wohl nicht die Lösung sein. Tawatha rein für Sefe und dann ist Ruhe im Kapuff.
    Zumindest darf er sich nicht über die sechs statt drei Tore aufregen ;)“

    Der Trainer meint, dass nicht er, sondern seine Spieler hätten reagieren müssen:

    Nach dem wilden 3:3 gegen Hertha BSC hat Eintracht-Trainer Niko Kovac das schwache Abwehrverhalten bei den Frankfurter Gegentoren bemängelt. „Wenn der Ball in der Luft ist, muss ich den Gegner schon ansprinten, damit er nicht die Zeit und die Ruhe hat, den Ball runterzunehmen“, sagte der Coach zum zwischenzeitlichen 2:3 der Berliner. Seine Kritik richtete sich dabei in erster Linie an Linksverteidiger Bastian Oczipka: „Basti hätte da das eine oder andere Mal viel energischer raustreten müssen.“
    http://hessenschau.de/sport/fu.....r-100.html

  64. Es geht glaub ich auch weniger darum, dass man einen Trainer nach 1 Punkt aus 4 Spielen durchaus mal in Frage stellen darf, sondern eher darum, dass labbadia seit gefühlten hundert Jahren der erste Trainer war, der wenigstens ein bißchen Kredit in HH hatte.

  65. Gut, dass wir jahrelang Herri hatten. Da konnte sowas nicht passieren…

  66. die FNP hat es heute in einem Bericht genau getroffen. Seferovic und Hector sind diejenigen die sich nicht an die Anweisungen des Trainers gehalten haben. Seferovic hatte Aufgabe wenn Chandler nach vorne marschiert ihn abzudecken, stattdessen zog er immer in die Mitte. Hector sollte die Strumläufe von Ozcikpa abdekcken und zog immer in die IV.
    Daher sind nicht Chandler oder Oczikpa an der verwaisten Ausenbhan Schuld, sondern die beiden Herren die Ihre
    Aufgaben nicht erledigt haben.

  67. Der IV soll links abdecken wenn der LV nach vorne geht? Steht das irgendwo oder hast Du Dir das ausgedacht?

  68. Hector spielte nicht iV, sondern auf der Außenbahn, nur ging er immer in die IV, statt Oczikpa zu untersützen

  69. Das machte das Angriffsspiel allerdings arg linkslastig. Besonders tragisch für Chandler, der bei seinen wenigen Vorstößen seine Seite verwaist vorfand: Seferovic beackerte zu häufig die Mitte. Weil Meier kaum stattfand, wie so oft, und die Berliner Fabian eng deckten, blieb die Eintracht leicht ausrechenbar.

    or allem die linke Seite mit Oczipka und Hector spielten unglücklich. Bei den beiden Gegentoren sahen beide nicht gut aus: Wenig Zugriff, zu weit weg vom Mann. Überhaupt zeigten sich alte Schwächen bei schnellen Seiten-Verlagerungen des Gegners.

  70. wer spielte dann IV?

  71. ZITAT:
    „Hector spielte nicht iV, sondern auf der Außenbahn, nur ging er immer in die IV, statt Oczikpa zu untersützen“

    Was für ein Schwachsinn.

    ZITAT:
    „wer spielte dann IV?“

    Vermutlich Fabian.

  72. ZITAT:
    „ZITAT:
    „wer spielte dann IV?“
    Vermutlich Fabian.“

    ja, klingt logisch. Danke.

  73. Vor der Runde wäre man aufgrund der spannenden Saison davor aktuell wohl mit 5-6 Punkten zufrieden gewesen. Jetzt hat man 10 und ist nicht gänzlich zufrieden, unzufrieden natürlich auch nicht. Sogar glücklich, auch ich. Weil, hätte, wenn und aber halt. Gestern haben mir die 15 min der zweiten Halbzeit nicht gefallen. Zu tief, ein reines Pfeifkonzert, wenig Entlastung. Somit macht man eines Gegner stark, baut dessen Selbstvertrauen auf und dies nutzt er dann halt mal in einer 1 zu 1 Situation. So entstehen dann Tore. Wie gestern.
    Man könnte noch vieles kleine Bemängeln, was dann halt in der Gesamtheit zu Toren führt. Gegen uns.
    Aber ich freue mich einfach 10 Punkte zu haben und hätte trotzdem gerne mehr, weil einfach mehr möglich gewesen waren.

    Und das gefällt mir irgendwie. Macht mich sogar stolz. Vor der Runde 10 Punkten nach dem Spieltag hätte jeder unterschrieben und man meckert trotzdem ein klein wenig. Ich hätte es mit einem dicken Lächeln unterschrieben.

    Aber ich habs euch ja damals schon mit meinem ersten Beitrag gesagt, wir werden mit dem Trainerduo Spaß haben. Sie haben dieses Feuer in ihren Augen um auch feuchtes Gestrüpp zum brennen zu bringen.

    So, mein Wort zum Sonntag. Montag ist wieder Arbeit. Außer man hat Urlaub, hab ich aber nicht.

  74. Gestern wieder ein typischer Severovic. Schade. Nach 10 Minuten als Einziger wütend den Toni-Hübler-Trauerflor vom Arm gerissen und über die Auslinie gefeuert. Anschließend wieder Grabenkämpfe mit seinen Gegenspielern. Kovac ist mittendrin richtig ausgeflippt und hat ihn angeschrien. Ich hoffe auf Rebic statt Sefe von Anfang an beim nächsten Match. Das wird nix mehr mit dem Schweizer.

    Tim

  75. @Bochum #69, du meinst also die fnp weiss besser welche Fehler die Spieler in der Umsetzung der Traineranweisungen gemacht haben als der Trainer selbst?
    Hast du mal die #66 von kid gelesen?

  76. Sollte natürlich blochin heissen in meiner 78, doofe Autokorrektur, sorry

  77. Der Glubb is a Depp

  78. ZITAT {71]:
    „… statt Oczikpa zu untersützen.“
    Bei bitte was „unterstützen“? Entweder ich habe einen Sehfehler, oder Otsche war in HZ2 vor allem dort (Spielfeld-Mitte), wo er nicht hätte sein sollen und nicht mit den Aufgaben beschäftigt, die originär die seinen waren (Außenbahn). Mag ganz vielleicht mit seinem Treffer gegen die Pillen zusammenhängen – Tor schießen macht nunmal mehr Spaß, als Tor verhindern. War aber gestern nicht sein Job.
    Bin daher sehr d’accord mitm Trainer und kid’s [66].

  79. Das mit der engen Deckung von Fabian ist mir Amateur auch entgangen.
    Fand den auffallend allzeit anspielbar. Der versprühte pure Kicklust.

  80. Und je mehr ich hier lese, desto schlimmer wird das Spiel.

    Vom Verschwiegenen ganz zu schweigen.

  81. Re [81] Arrgh: Otsche-Tor war gegen die Ingos, nicht gegen die Pillen, sorry.

  82. ZITAT:
    „Der Glubb is a Depp“

    Dort wird man dereinst über uns dieselben Sprüche hören können , wie hier vormals über die Fohlen.

    “ Dursch unser Blödheit sin die von de Schibb gesprunge un heut sin se in Oirobba gesetzt…“

  83. Tolle Fotos. Danke dafür. Der Jubel von Fabian erinnerte mich an den von Valdez sellemals. Das Foto von Valdez war für die Damen natürlich ansprechender;-)

  84. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der Glubb is a Depp“

    Dort wird man dereinst über uns dieselben Sprüche hören können , wie hier vormals über die Fohlen.

    “ Dursch unser Blödheit sin die von de Schibb gesprunge un heut sin se in Oirobba gesetzt…““

    Na ja, wir haben es eine ganze Rückrunde vergeigt, während die nur zwei Spiele hatten in denen sie zudem noch chancenlos waren.

  85. Der Glubb scheint aber gegen die Arminia mit 1:3 einen Auswärts-3er einfahren zu können

  86. Sefe fand ich schwach. Der zog tatsächlich immer zu sehr nach innen. Blum klebte links praktisch an der Außenbahn. Chandler hatte rechts oft genug keine Anspielstation an der Linie, da Seferovic zu zentral stand.

  87. Das zweite Foto (die „Traube“) ist wirklich toll. Glückwunsch!.

  88. Niedersachsen Adler

    @81, 66
    ganz richtig was Ihr sagt.
    Okapis Aufgabe ist es Flanken zu verhindern.
    Und Sefe ist zu heissblütig in seinen Aktionen.
    Da denke ich immer, der dreht gleich durch.
    Ich glaube, der ist zu verkrampft.

  89. Zentralorgan zum Remis im Wald – aber nix Neues, auch nix Neues zu Abraham.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....smtwkicker

  90. Der Heidel ist schon ein Fuchs.
    Der plant offenbar über die zweite Liga das Fundament für eine neue, große Mannschaft zu legen.

  91. Die Partie #KOERBL wird aufgrund eines Sitzstreiks der Kölner Fans vor dem Stadion 15 Minuten später anfangen.

    Sitzstreik. Schon ewig nicht mehr im Zusammenhang mit Fußball gelesen.

  92. Ist man unzufrieden, weil nur Dritter?

  93. Ah, kein Streik, sondern Blockade.

  94. ZITAT:
    „Ah, kein Streik, sondern Blockade.“

    hat der eigenen Mannschaft ja richtig gut getan…

  95. Huch. Das ging ja wirklich schnell.

  96. Kölle-Trikot Marke Rewe
    https://twitter.com/dw_sport/s.....2986753024
    0:1 nach 15 min – Eine Bullen-Stampede ists noch nicht, irgendwann kommt die vmtl. auch noch, befürchte ich.

  97. Das wirksamste Mittel gg die Dosen ist immer noch, ein Tor mehr zu schiessen als sie

  98. ZITAT:
    „Das wirksamste Mittel gg die Dosen ist immer noch, ein Tor mehr zu schiessen als sie“

    :) +1

  99. ZITAT:
    „Das wirksamste Mittel gg die Dosen ist immer noch, ein Tor mehr zu schiessen als sie“

    Jaja, wie schrieb weiland die Titanic: „Welt-Hungerproblem gelöst: Einfach mehr spachteln!“

  100. Bitte schiesst noch irgendeiner ein Tor, weil 1 Woche „Spitzenreiter Hey Hey “ aus Karben würde der blog nicht verkraften

  101. ZITAT:
    „Bitte schiesst noch irgendeiner ein Tor, weil 1 Woche „Spitzenreiter Hey Hey “ aus Karben würde der blog nicht verkraften“

    Ich könnte ihn per Einschreiben sperren.

  102. ZITAT:
    „Bitte schiesst noch irgendeiner ein Tor, weil 1 Woche „Spitzenreiter Hey Hey “ aus Karben würde der blog nicht verkraften“

    Heul hier mal nicht rum.

  103. Jesses. Das aufgeregte Lilien-Umfeld fordert den Kopf des Trainers und träumt von Labbadia. Ja wissen die denn nicht wo sie herkommen?

  104. ZITAT:
    „Das aufgeregte Lilien-Umfeld fordert den Kopf des Trainers und träumt von Labbadia.“

    Der wäre aber ganz schön bescheuert auf die Millionen des HSV zu verzichten…

  105. Die Hamburger werden sicher gerne Labbadias Gehalt weiterbezahlen, wenn sie ihn dafür bei Darmstadt auf der Bank wissen.

  106. Obwohl…
    …kann ihnen ja eigentlich egal sein, schließlich wollen sie in die Euro-Liga.

  107. Hat der Heidel eigentlich sein Excel in Mainz vergessen?

  108. ZITAT:
    „Jesses. Das aufgeregte Lilien-Umfeld fordert den Kopf des Trainers und träumt von Labbadia. Ja wissen die denn nicht wo sie herkommen?“

    Wer träumt, soll sich einen neuen Verein suchen.

  109. Die Trainer Reise nach Jerusalem mit Weinzierl, Schuster und Nobbi Meier hat jeden aufnehmenden Verein schlechter gemacht. Für jeden Abgang in Reihe einen noch größeren Anti Fußballer geholt.

  110. Hier wird nicht geträumt, noch lange nicht #bankturmhoch
    ZITAT:
    „… Tatsächlich trauen sie in Frankfurt dem Braten noch nicht so richtig: Ist die Mannschaft nun so gut, oder ist es nur eine schöne Momentaufnahme? …“
    http://www.fr-online.de/eintra.....00934.html

  111. Kann man dem Sky-Typen mal das Mikro wegnehmen?

  112. ZITAT:
    „Es geht glaub ich auch weniger darum, dass man einen Trainer nach 1 Punkt aus 4 Spielen durchaus mal in Frage stellen darf, sondern eher darum, dass labbadia seit gefühlten hundert Jahren der erste Trainer war, der wenigstens ein bißchen Kredit in HH hatte.“

    Genü! Und, dass sie gedacht haben, sie warten die Niederlage beim FCBäh ab und schmeissen den Labbadia dann raus und dann zeigt diese doofe Mannschaft Moral und zieht sich zumindest achtbar aus der Affäre. Das entbehrt jedenfalls nicht einer gewissen Komik.

    Außerdem scheint ja beim HSV eher die Kaderplanung a weng suboptimal, in die der Trainer nicht eingebunden war. Wenn ich dem da nicht vertraue, schmeisse ich ihn vor der Saison raus. Genauso behämmert wie Bremen imho.

  113. Auch das zweite Spitzenspiel ohne Sieger.

  114. Danke, Boccia. Weiter locker vorm Senioren-Sänger.

  115. @ Katten-Andy

    Trotzdem starke Leistung.. Cooler Auftritt

  116. Tiere gehen immer. Erst recht, wenn sie ’ne GoPro klauen:

    https://youtu.be/t6I_Zic29VQ

  117. Weiß nicht, ob wir es schon hatten: Jesus auf Platz 1

    http://www.sportschau.de/fussb.....f-100.html

  118. Drama, Baby? In Frankfurt??
    (es folgt völlig irres Gelächter)

  119. Kinnersd, aus dem schalke Forum:

    „Zitat aus dem westline Forum:
    Bis 2013 arbeitete ich bei einem Arbeitgeber mit hohem männlichen Anteil,da kamen (nach Niederlagen)sehr oft dumme Sprüche

    Aber seit drei Jehren arbeite ich mit 25 Frauen zusammen und einem Mann der mit Fussball nix am Hut hat
    Einerseits schade weil man sich mit niemanden über Fussball unterhalten kann aber z.Zt angenehm

    Bist Du Schneider in Indien?

    Ne Fussballprofi bei Schalke 04″

    Muahaha

  120. Die Tatorte werden immer abstruser. Jetzt passt sich Münster auch noch an.

  121. Der HSV tut mir nur noch leid. Gisdol für Labbadia und Nagelsmann als Zukunftsvision? Dauert nicht mehr lange und die spielen gegen Klein Flottbeck.

  122. Da verpflichtet tatsächlich dieser Kühne-gepamperte BuLi-Verein mit mehr Schulden als Hirn den nächsten Feuerwehrmann, diesmal namens Gisdol.
    Die brauchen keinen neuen Feuerwehrmann – die brauchen ein Brandschutzkonzept. Und das kann kein Trainer dieser Welt basteln. Dafür sind Fachleute zuständig, und diese sehe ich in HH weit und breit nicht, schon garnicht in der Person Didi Beiersdorf samt aufdoktrinierter Entourage von Kühne.
    Gegen diesen Laden kommen mir die Elbphilharmonie plus BER zusammengenommen als straight durchgetaktete Projekte vor.

  123. In Hoffenheim wär man gerne Hamburg, in Hamburg wär man gerne Hoffenheim. Passt doch!

  124. Hamburg mit neuem Interimstrainer, dabei war heute ein guter Tag – Schalke ist noch schlechter.

  125. ZITAT:
    „blog-g Tabellenraten – Spieltag 5
    http://www.directupload.net/fi.....p5_pdf.htm

    Danke @MrBoccia.
    Diese Rechnerei hängt mit Mathe zusammen. Werd‘ ich also nie kapieren. Macht aber nix. ;)

  126. Westend-Adler unterwegs

    Heidel im Kraichgau mit einer spontanen „Brandrede“. Mit dieser „Öffentlichkeitsarbeit“ hilft er weder der Mannschaft noch dem Trainer. Hinter verschlossenen Türen wäre das in Ordnung, aber so?
    Sollte es ausgerechnet gegen die auswärtsschwachen Gladbacher eine deutliche Heimniederlage setzen, wird unweigerlich die Frage aufkommen, ob Heidel und Weinzierl die Mannschaft noch erreichen. So eine Brandrede kann schnell einen erhöhten Handlungsdruck erzeugen. Ein Spiel mit dem Feuer.

  127. Spitzenreiter – Spitzenreiter
    Hey – Hey

  128. Das sehe ich ja jetzt erst.
    Kaiserwetter und der Spitzenreiter vergnügte sich auf den Ländereien.

    Das wird eine äußerst nervende Woche fürs Gefolge.

    HEY – HEY

  129. Kleinkünstlern sei auch mal die ach so große Bühne gegönnt.;)

  130. Drama, Baby, Drama.
    13.00 Uhr DFB-Sportgericht. Pokal. wg. Machdeburch.
    B***-Link.
    http://www.bild.de/sport/fussb.....um=twitter

  131. Moin ihr Adler

  132. Mahlzeit

  133. Bruno-HH (gerne AM14FG Nachbar)

    Moin Moin, sagen Sie mal Herr Krieger: wenn ich die Fotofolge im Mutterschiff sehe, lese ich nur Fotos von Nachrichtendiensten und E. Krieger. Wenn ich dann die genialen Fotos hier immer sehe, dann lese ich unseren Watz. Haben die keinen Zugriff auf Ihre Fotos oder warum nehmen sie nicht diese?? Die Fotoeindrücke auch hier sind wieder ein Hammer, danke! Würde mich über eine Antwort freuen. PS: haben Sie die Anekdote zu dem Wimmer (ehemals Köln, nun Tottenham) eigentlich schon preis gegeben? …

  134. Aufgabenteilung. Ich mache die Bilder fürs Klassenbuch zum Beispiel. Und für die Zeitung. Und die Geschichte ist noch nicht niedergeschrieben.

  135. Bruno-HH (gerne AM14FG Nachbar)

    Danke, auch schon einmal vorweg

  136. ZITAT:
    „Die Tatorte werden immer abstruser. Jetzt passt sich Münster auch noch an.“

    Fand den storymäßig auch eher überambitioniert. Die Täterin hinter dem Täter, der aber als Prof. wenig werkzeugmäßig wirkte. Naja. Zum Jubiläum 30. Münstertatort hätte ich mir da mehr erwartet. Das war wenig crime und noch weniger sex. Da lob ich mir doch unsere Eintracht. Da wird Unterhaltung geboten.
    Hector vor, noch ein Tor.

  137. Guten Morgen,
    ich frage mich ja ganz ehrlich, warum man gefühlt in jedem Bericht, wenn es um Danny Blum geht, in einem Halbsatz erwähnt, dass er zum Islam konvertiert ist. Zumal das doch für sein Fußballspiel völlig irrelevant ist. Ist mir heute nur mal wieder aufgefallen.
    Gruß
    eSGeEla
    http://www.fr-online.de/eintra.....02118.html

  138. ZITAT:
    „Guten Morgen,
    ich frage mich ja ganz ehrlich, warum man gefühlt in jedem Bericht, wenn es um Danny Blum geht, in einem Halbsatz erwähnt, dass er zum Islam konvertiert ist.“

    Diese Überlegung beschlich mich heute morgen auch…

  139. Der Spitzenreiter ist streng gläubiger Atheist.

  140. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Guten Morgen,
    ich frage mich ja ganz ehrlich, warum man gefühlt in jedem Bericht, wenn es um Danny Blum geht, in einem Halbsatz erwähnt, dass er zum Islam konvertiert ist.“

    Diese Überlegung beschlich mich heute morgen auch…“

    Wäre es einer Erwähnung wert, wenn er AfD-Mitglied wäre?

  141. @Eingangstext
    „….Also sage ich besser mal nichts…“
    Prophylaktische Selbstzensur? Schade, ehrlich.
    Hier ist doch eigentlich immer Platz für alle Seiten: Professionelle Fußballschauer, wie für verliebte Narren. Keiner sollte sich entschuldigen müssen, wenn er nach so einem Spiel beseelt aus dem Wald nach Hause spaziert, auch wenn nicht gewonnen wurde – ebenso wenig Du, wenn es kritische Anmerkungen gibt.

    @FR-Artikel „Jenseits des Kuscheligen“
    „…Ist die Mannschaft nun so gut, oder ist es nur eine schöne Momentaufnahme?…“
    Irgendwie beides.
    Die Mannschaft war bisher gut genug für 10 Punkte und dies ist eine Momentaufnahme.

  142. Morsche
    ich seh‘ das so wie der Stefan.

  143. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Guten Morgen,
    ich frage mich ja ganz ehrlich, warum man gefühlt in jedem Bericht, wenn es um Danny Blum geht, in einem Halbsatz erwähnt, dass er zum Islam konvertiert ist.“

    Diese Überlegung beschlich mich heute morgen auch…“

    Blum war doch früher eher der Typ Paradiesvogel und iirc fällt seine fußballerische ‚Neuausrichtung‘ mit dem neuen Glauben zusammen.

  144. Ist es Absicht, dass im „Very British“-Artikel von „Beide Teas neutralisierten sich gegenseitig“ die Rede ist?

    Ansonsten muss British natürlich mit großem „B“ geschrieben werden.

  145. Mohammed ist ein Prophet der von Fussball nix versteht… Das hat der Heidel jetzt davon.

  146. http://www.fr-online.de/eintra.....00934.html:
    Es wurden also immer noch „kaum Torchancen“ in diesem Spiel entdeckt.
    Also ich habe mindestens 6 Stück auf jeder Seite gesehen. Wusste aber nicht, dass man es nicht als Torchance werten darf, wenn dabei ein Tor fällt. Bei einem 8:8 kann es also theoretisch keine Torchancen gegeben haben!

  147. ZITAT:
    „Also ich habe mindestens 6 Stück auf jeder Seite gesehen.“

    6 Stück auf jeder Seite? Kommt natürlich drauf an, was man so als Torchance sieht. Ich würde z.B. den Schuss von Blum ganz am Anfang ins kurze Eck nicht als Torchance werten. Kann man aber drüber streiten.
    Das aber in diesem Spiel viele Tore mit wenig Chancen gefallen sind würde ich auch so sehen.

  148. es gab mehr Tore als Chancen

  149. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Guten Morgen,
    ich frage mich ja ganz ehrlich, warum man gefühlt in jedem Bericht, wenn es um Danny Blum geht, in einem Halbsatz erwähnt, dass er zum Islam konvertiert ist.“

    Diese Überlegung beschlich mich heute morgen auch…“

    Wäre es einer Erwähnung wert, wenn er AfD-Mitglied wäre?“

    Zum Islam konvertiert und AfD-Mitglied wäre schon einer Erwähnung wert!

  150. ZITAT:
    „es gab mehr Tore als Chancen“

    +1 Der war gut!

  151. ZITAT:
    „…warum man gefühlt in jedem Bericht, wenn es um Danny Blum geht, in einem Halbsatz erwähnt, dass er zum Islam konvertiert ist. Zumal das doch für sein Fußballspiel völlig irrelevant ist.“

    Hauptsache, er bleibt auf’m Teppich. Meine Meinung.

  152. ZITAT:
    “ Ich würde z.B. den Schuss von Blum ganz am Anfang ins kurze Eck nicht als Torchance werten. Kann man aber drüber streiten.“

    Nein. Ein Spieler kommt im Strafraum frei zum Schuss. Obendrein kommt der Schuss aufs Tor. Wie kann das keine Torchance sein?

  153. ZITAT:
    „Hauptsache, er bleibt auf’m Teppich. Meine Meinung.“

    Solange er die Kirche im Dorf lässt, hat sicher sogar die AfD kein Problem.

  154. „die Breite im Eintracht-Kader ist tiefer geworden.“

    Na das ist doch mal ein Sprachbild…

    http://www.fr-online.de/eintra.....tem,1.html

  155. ZITAT:
    „Hauptsache, er bleibt auf’m Teppich.“

    Hihi

  156. Wir haben mehr gute Spieler.
    Klingt natürlich eher laienhaft.

  157. Ich bezweifle mal, dass uns nicht bange sein muss, wenn einer unserer Innenverteidiger ausfällt.
    Vallejo und Abraham sind absolut unersetzbar im Moment.

  158. @ Nairobi
    Eher die Moschee im Städtchen;-)
    Mir ist es auch völlig Wumpe in welcher Gemeinde er Mitglied ist, solange er niemanden reformieren will und seine Leistung bei der Eintracht bringt.

  159. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Guten Morgen,
    ich frage mich ja ganz ehrlich, warum man gefühlt in jedem Bericht, wenn es um Danny Blum geht, in einem Halbsatz erwähnt, dass er zum Islam konvertiert ist.“

    Diese Überlegung beschlich mich heute morgen auch…“

    In der Tat, eine durchaus berechtigte Frage. Nachdem diese vollkommen irrelevante Tatsache nun bereits seit längerem bekannt ist, muss man sie wirklich nicht ständig wiederholen. Mich interessiert auch nicht, ob, wen oder was die Schmierfinken anbeten.

    Obwohl … falls sie Pastafaris sind, statt Aluhüte Nudelsiebe auf dem Kopf tragen und das Fliegende Spaghettimonster anbeten, wüsste ich das schon gern …

  160. Mutterschiff: „Alle Spieler, die ins Spiel gebracht wurden, haben ihren Mann gestanden oder die Mannschaft sogar entscheidend vorangebracht.
    Ein Hoch auf Gacinovic!

  161. ZITAT:
    „es gab mehr Tore als Chancen“

    I like.

  162. Kompliment. Eine sehr angenehme Art, diese Diskussion um die Auswechslung von AM14FG zu beenden…

    http://www.fr-online.de/eintra.....02464.html

  163. Was für tolle Fotos! Ich bin stark beeindruckt!

  164. Moinsen! Gab es eigentlich irgendwo Informationen, warum die zweite Hälfte ohne Trauerflor gespielt wurde?

  165. ZITAT:
    „Mir ist es auch völlig Wumpe in welcher Gemeinde er Mitglied ist, solange er niemanden reformieren will“

    Warum sollte er jemanden reformieren wollen?

  166. Starke Analyse des Mutterschiffes:

    http://www.fr-online.de/eintra.....02464.html

    allerdings gibt es mindestens eine Position im Team, auf der ich eine taugliche Alternative vermisse, die auch nicht wirklich stark besetzt ist und das ist der LV. Otsche hat mich tatsächlich in den ersten Spielen positiv überrascht, als er doch wesentlich stärker, als in der letzten Saison, gespielt hat. Gegen Hertha war nur wieder auffällig, dass es hier noch Luft nach oben gibt.

  167. Busbremser (SDB)

    >>>Unlängst ist in Frankfurt eine dezente, aber doch vernehmbare Diskussion darüber entbrannt, ob es sich Niko Kovac tatsächlich erlauben könne oder dürfe, den besten Eintracht-Torschützen der vergangenen Dekade vorzeitig auszuwechseln. <<<

    Eigentlich hat nur Kilchenstein darüber "diskutiert".
    Ich weiß auch nicht, warum man schon wieder Meier zum Thema machen muss. Es gab wichtigeres und schöneres am Wochenende.

  168. Frage mich einfach weiterhin, warum man diesem Spiel die Torchancen absprechen will und warum der Watz seine Meinung zum Spiel hinterm Berg hält. Vermutlich hat er es nicht gesehen, weil er andauernd schöne Fotos gemacht hat?

  169. ZITAT:
    „Eigentlich hat nur Kilchenstein darüber diskutiert“

    +1 Das war auch meine Wahrnehmung!

  170. Kovac haut zwei freie Tage raus und geht dafür Golf spielen. Zum Glück herrscht kein Rotweinwetter.

  171. 1,5 Millionen hätte man investieren sollen.
    Wenn das so weitergeht, kauft beim Managerspiel in der Winterpause ganz Deutschland den gleichen Spieler.

  172. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Eigentlich hat nur Kilchenstein darüber diskutiert“

    +1 Das war auch meine Wahrnehmung!“

    Vielleicht sollte sich KIL in Sachen „zu frühe“ Auswechslung mal mit CR7s Mama auf einen Espresso treffen; die versteht ihn bestimmt, wird ihm guttun.

  173. ZITAT:
    „Zum Glück herrscht kein Rotweinwetter.“

    Watt?

  174. Der KIlchenstein hat ne Formkrise.
    Vielleicht würden ihm ein paar Spiele (Volltreffer) auf der Bank mal guttun.
    Man kann ihn ja noch in der siebten Minute einwechseln, mit der nötigen Frische ergeben sich vielleicht ganz andere Erkenntnisse.
    Wie ist es denn um die Tiefe in der Breite bei der FR bestellt ?

  175. ZITAT:

    Vielleicht sollte sich KIL in Sachen „zu frühe“ Auswechslung mal mit CR7s Mama auf einen Espresso treffen; die versteht ihn bestimmt, wird ihm guttun.“

    Für die Kontaktaufnahme: https://twitter.com/DoloresAve.....wsrc%5Etfw

  176. ZITAT:
    „Vielleicht sollte sich KIL in Sachen „zu frühe“ Auswechslung mal mit CR7s Mama auf einen Espresso treffen; die versteht ihn bestimmt, wird ihm guttun.“

    Zidane wird schneller weg sein als CR7 und Kovac schneller als Kilchenstein. :P

  177. Re Mutterschiffartikel:“Die Alternativen sind da“:
    Ich hab auch so meine Zweifel ob z.b. Abraham so einfach zu ersetzen ist, die Leistung von Hector in allen Ehren, aber immerhin haben ‚wir‘ nach seinem Ausfall in einem Spiel so viel Gegentore gefressen wie in den 4 davor zusammen. (O.k. Otsches Defensivblackouts kamen allerdings erschwerend hinzu.)
    Mir persoenlich waer deutlich wohler wenn Abraham schnell wieder spielen könnte.

    Gibts diesbezüglich eigentlich irgendwelche Prognosen?

  178. „Gibts diesbezüglich eigentlich irgendwelche Prognosen?“

    Demnächst.

  179. Warum haben wir nur 1 Abraham und nicht 1fach zwei?

  180. ZITAT:
    „ZITAT:

    Vielleicht sollte sich KIL in Sachen „zu frühe“ Auswechslung mal mit CR7s Mama auf einen Espresso treffen; die versteht ihn bestimmt, wird ihm guttun.“

    Für die Kontaktaufnahme: https://twitter.com/DoloresAve.....wsrc%5Etfw

    Mama Lasogga nicht zu vergessen….

  181. Demnächst…

    …beginnt wohl auch die Verhandlung.

    Ticker wäre schön, aber das Ergebnis wird spannend genug.

  182. Der Saisonstrat war so gut…

    Schickt mir die Rechnung, ich zahl’s.

  183. ZITAT:
    „Demnächst… beginnt wohl auch die Verhandlung.

    Alles andere als drei Vaterunser halte ich für überzogen, würde aber den teutonischen Jüngern die Freude an ihrem Masochismus verderben. Darum leider ausgeschlossen. Plädiere deshalb zur Lustgewinnung für die Höchststrafe.

  184. ZITAT:
    „Plädiere deshalb zur Lustgewinnung für die Höchststrafe.“

    Berlusconi ?

  185. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Demnächst…

    …beginnt wohl auch die Verhandlung.

    Ticker wäre schön, aber das Ergebnis wird spannend genug.“

    Ich freu mich jetzt schon wie Bolle auf die nächste Diskussionsrunde zum Thema „Kollektivstrafen: Sinn oder Unsinn?“. Mit Maxfanatic als Sachverständigem aus dem Ultra-Parallel-Universum. Yeah!

  186. ZITAT:
    „Berlusconi ?“

    Wer ist das? Kenne ich nicht, nie gehört.

  187. Die Auswechslung von Ronaldo nimmt schon fast Meier’sche Dimensionen an. sid: „Zinédine Zidane: Der Mann, der Ronaldo vor den Kopf stößt“

  188. ZITAT:
    „ZITAT:
    “ Ich würde z.B. den Schuss von Blum ganz am Anfang ins kurze Eck nicht als Torchance werten. Kann man aber drüber streiten.“

    Nein. Ein Spieler kommt im Strafraum frei zum Schuss. Obendrein kommt der Schuss aufs Tor. Wie kann das keine Torchance sein?“

    Weil es ein Kullerball ins kurze Eck war indem der TW schon stand. Zumal er glaube ich eher am Tor vorbei geht. Aber kann man natürlich auch anders sehen.

  189. Also dass ich Philip Lahm einmal in einer Werbung für einen Rasierapparat sehe, hätte ich nicht gedacht.

  190. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    “ Ich würde z.B. den Schuss von Blum ganz am Anfang ins kurze Eck nicht als Torchance werten. Kann man aber drüber streiten.“

    Nein. Ein Spieler kommt im Strafraum frei zum Schuss. Obendrein kommt der Schuss aufs Tor. Wie kann das keine Torchance sein?“

    Weil es ein Kullerball ins kurze Eck war indem der TW schon stand. Zumal er glaube ich eher am Tor vorbei geht. Aber kann man natürlich auch anders sehen.“

    Nach der Definition gibt es sowas wie eine Torchance überhaupt nicht. Außerdem müssen wir über verschiedene Szenen reden, anders kann ich mir das nicht erklären.

  191. Wenn ein Spieler im Stzrafraum haarscharf an einer Flanke vorbeisaust, den Ball aber verfehlt und der dann ins Seitenaus geht – das ist doch dann auch eine Chance, wenn auch kein Torschuß.
    Oder?

  192. Guten Tag!

    Nach längerer Überlegung, komme ich zu dem Fazit, dass es heute eigentlich nur für Magdeburg drakonische Strafen geben darf. War es nicht so, dass der Gastgeber für die Sicherheit verantwortlich ist?

    Irre ich da oder hat sich das geändert? Ich meine, es gibt genug Gestörte, die sich andernfalls in den Gästeblock schleichen, von da zündeln, und ab da geht dann alles seinen Gang.

    Nur so, meine Gedanken dazu. Ansonsten erwarte ich auch einen humorlosen Zuschauerausschluß mit Strafzahlung in Höhe eines Einnahmeausfalls bei ausverkauftem Spiel. Und einer Bewährungsauflage: bei erneuter Zündelei gibt es Wettbewerbsausschluß. Möglich auch, dass es gleich zum Wettbewerbsauschluß kommt……

  193. ZITAT:
    „Wenn ein Spieler im Stzrafraum haarscharf an einer Flanke vorbeisaust, den Ball aber verfehlt und der dann ins Seitenaus geht – das ist doch dann auch eine Chance, wenn auch kein Torschuß.
    Oder?“

    Würde ich so sehen. Während ein Kullerball direkt auf’s Tor für mich eben nicht zwingend eine Torchance ist.

  194. Und dann gibt es ja noch die hundertprozentige Torchance, die man trotzdem vergeben kann. Das ist alles nicht so einfach mit diesen Chancen.

  195. 3 Chancen – 1 Ecke. Oder so.

  196. Um die Wartezeit auf die DFB Ohrfeige mal ein bissi zu verkürzen mal eine ot Ueberlegung von mir: habe mich bei der Zusammenfassung vom Spiel des stinkenden gruenen Fischs gefragt wie sich eigentlich ein Club der lt eigenem Gejammer in schlimmen finanziellen Bredouillen ist, Gehaelter von einem Pizarro,einem Kruse und jetzt auch noch von Gnabry stemmen kann, schon seltsam, ist es nicht?

  197. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Wenn ein Spieler im Stzrafraum haarscharf an einer Flanke vorbeisaust, den Ball aber verfehlt und der dann ins Seitenaus geht – das ist doch dann auch eine Chance, wenn auch kein Torschuß.
    Oder?“

    Der Spieler, der vorbeisaust, greift der grade an oder verteidigt der? Bei der letzten Alternative: standen da noch angreifende Spieler in der Nähe? Und wo genau?
    Eine Schangse hast du noch.

  198. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Um die Wartezeit auf die DFB Ohrfeige mal ein bissi zu verkürzen mal eine ot Ueberlegung von mir: habe mich bei der Zusammenfassung vom Spiel des stinkenden gruenen Fischs gefragt wie sich eigentlich ein Club der lt eigenem Gejammer in schlimmen finanziellen Bredouillen ist, Gehaelter von einem Pizarro,einem Kruse und jetzt auch noch von Gnabry stemmen kann, schon seltsam, ist es nicht?“

    Noch größere finanzielle Probleme in Liga 1 ist halb so wild wie die Verluste in Liga 2.

  199. ZITAT:

    „Weil es ein Kullerball ins kurze Eck war indem der TW schon stand. Zumal er glaube ich eher am Tor vorbei geht. Aber kann man natürlich auch anders sehen.“

    3 Fehler beim Betrachten 1 Spielszene, Kompliment!

  200. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wenn ein Spieler im Stzrafraum haarscharf an einer Flanke vorbeisaust, den Ball aber verfehlt und der dann ins Seitenaus geht – das ist doch dann auch eine Chance, wenn auch kein Torschuß.
    Oder?“

    Würde ich so sehen. Während ein Kullerball direkt auf’s Tor für mich eben nicht zwingend eine Torchance ist.“

    Jetzt wird es absurd. Wenn der gleiche Spieler den Ball nicht verfehlt, aber ein Kullerball rauskommt wäre es demnach keine Chance mehr?

  201. ZITAT:
    „Würde ich so sehen. Während ein Kullerball direkt auf’s Tor für mich eben nicht zwingend eine Torchance ist.“
    Kommt wieder drauf an: Stand der Spieler in guter Position und traf lediglich den Ball nicht richtig, war es eine (evtl. kläglich vergebene) Chance.
    Ich glaube, Du siehst Chance als Situation mit hoher Wahrscheinlichkeit, dass der Basll rein geht, während ich eher eine Gelegenheit für einen Spieler für einen aussichtsreichen Torchuß so bezeichne.

  202. Drama, Baby…
    Passt gut auf die „Verlängerung“ des Pokalspiels gg Magdeburg beim Sportgericht.
    Ich hoffe beim Strafmaß mal auf die vom DFB in seinem Strategiepapier „9-Punkte-Plan“ (http://www.dfb.de/fileadmin/_d.....er_neu.pdf) postulierte „Täterorientierte Sanktionierung“ anstatt fanorientierte Bestrafung.
    Ein Geisterspiel würde ich als dramatisch empfinden, Baby…

  203. ZITAT:
    „Um die Wartezeit auf die DFB Ohrfeige mal ein bissi zu verkürzen mal eine ot Ueberlegung von mir: habe mich bei der Zusammenfassung vom Spiel des stinkenden gruenen Fischs gefragt wie sich eigentlich ein Club der lt eigenem Gejammer in schlimmen finanziellen Bredouillen ist, Gehaelter von einem Pizarro,einem Kruse und jetzt auch noch von Gnabry stemmen kann, schon seltsam, ist es nicht?“

    Die haben gerade zwei Spieler für viel viel Geld verkauft.

  204. ZITAT:
    „Der Spieler, der vorbeisaust, greift der grade an oder verteidigt der?“
    Hier, Korinthenkacker, man kann auch übertreiben….
    ;-)

  205. @Westend Adler #208 – denkst du also die machen das auf Pump?

  206. @Tscha

    Die haben auch 25 Mio. oder so durch Ujah und Vestergaard eingenommen….da bleibt dann ein bisschen cash übrig….

  207. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der Spieler, der vorbeisaust, greift der grade an oder verteidigt der?“
    Hier, Korinthenkacker, man kann auch übertreiben….
    ;-)“

    Schangse genutzt, Tor…..-)

  208. Die Stadionmiete soll doch zuschauergestaffelt sein – spielen wir bei Zuschauerausschluß dann mietfrei ? ;-)

  209. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „@Westend Adler #208 – denkst du also die machen das auf Pump?“

    #216 gibt ja schon was her. Wie es insgesamt finanziell aussieht, weiß ich nicht. Laut Transfermarkt diese Saison eine ausgeglichene Transferbilanz.

  210. ZITAT:
    „@Westend Adler #208 – denkst du also die machen das auf Pump?“

    Nö, die hatten letzte Saison einen kleinen Gewinn (Pokal weit gekommen) und 2,7 Mio. Transferüberschuss. Ein paar Euro Ek waren auch noch da, so dass die wahrscheinlich in etwa null auf null aus der Saison kommen und nächste Saison ist dann der Etat durch die höheren Fernsehgelder gedeckt.

    Aber ist schon nicht ohne Risiko, insbesondere nachdem die in der ersten Runde Pokal rausgeflogen sind.

  211. ZITAT:
    „Ich glaube, Du siehst Chance als Situation mit hoher Wahrscheinlichkeit, dass der Ball rein geht, während ich eher eine Gelegenheit für einen Spieler für einen aussichtsreichen Torchuß so bezeichne.“

    Zumindest würde ich das mit einbeziehen wollen. Natürlich kommt es auch drauf an von wo und wie frei der Spieler steht. Wenn ich fünf Kullerbälle direkt auf den Torwart produziere, dann habe ich fünf mal auf’s Tor geschossen ohne eine Chance das der Ball reingeht. Alles nicht so einfach und Auslegungssache.

    Bei der Art und Weise wie hier manche gerade diskutieren (meine nicht Dich!) belassen wir es dabei. Darauf habe ich keinen Bock.

  212. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Am Tag der Verhandlung mal einen Blick über den Tellerrnd. Der Geschäftsführer von RBL fordert wegen der Sitzblockade gestern ein lebenslanges Stadionverbot.

    http://www.ksta.de/sport/fussb.....s-24807202

  213. “ Der Geschäftsführer von RBL fordert wegen der Sitzblockade gestern ein lebenslanges Stadionverbot.“

    LOL

  214. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich glaube, Du siehst Chance als Situation mit hoher Wahrscheinlichkeit, dass der Ball rein geht, während ich eher eine Gelegenheit für einen Spieler für einen aussichtsreichen Torchuß so bezeichne.“

    Zumindest würde ich das mit einbeziehen wollen. Natürlich kommt es auch drauf an von wo und wie frei der Spieler steht. Wenn ich fünf Kullerbälle direkt auf den Torwart produziere, dann habe ich fünf mal auf’s Tor geschossen ohne eine Chance das der Ball reingeht. Alles nicht so einfach und Auslegungssache.

    Bei der Art und Weise wie hier manche gerade diskutieren (meine nicht Dich!) belassen wir es dabei. Darauf habe ich keinen Bock.“

    So humorlos heute. Schangse vergeben.

  215. ZITAT:
    „Am Tag der Verhandlung mal einen Blick über den Tellerrnd. Der Geschäftsführer von RBL fordert wegen der Sitzblockade gestern ein lebenslanges Stadionverbot.

    http://www.ksta.de/sport/fussb.....s-24807202

    Stadionverbot für den RB-Bus? Ok ich bin dafür!

  216. „So humorlos heute. Schangse vergeben.“

    So werde ich gleich das DFB-Urteil kommentieren. :-)

  217. ZITAT:
    „Am Tag der Verhandlung mal einen Blick über den Tellerrnd. Der Geschäftsführer von RBL fordert wegen der Sitzblockade gestern ein lebenslanges Stadionverbot.

    http://www.ksta.de/sport/fussb.....s-24807202

    Ein gutes Beispiel, was bei rauskommt, wenn man zuviel Blubberbrause abkriegt: Hirnverbabbung. ;)

  218. ⚽ Lajos_Detari

    ZITAT:
    „Pünktlich zum DoPa. Profis beim HSV.“

    Aber so richtig

  219. Wobei diese Sitzblockade relativ sinnlos war und den armen Dosen eher positive Reaktionen der Mehrheit bringt als den Blockierern. Im Felde muss man die besiegen, Pöbeln und Aussperren hat eher den gegenteiligen Effekt und führt zu Solidarisierung seitens des Plebs. Siehe dazu -> „Ultras sind gegen für den Stehplatz, beschleunigen durch ihre Aktionen aber dessen Abschaffung“

  220. Eine „Solidarisierung“ bringt ab und an seltene Blüten ans Licht:
    „… Es gehe zudem in die Gewaltrichtung. „Nach einem Sitzstreik ist die nächste Stufe vielleicht, dass Steine auf den Bus geworfen werden. …“  
    http://www.deutschlandfunk.de/....._id=366781
    Dachte eigentlich, das mit den Sitzblockaden (passiver Widerstand) wäre geklärt :(

  221. ZITAT:
    „Am Tag der Verhandlung mal einen Blick über den Tellerrnd. Der Geschäftsführer von RBL fordert wegen der Sitzblockade gestern ein lebenslanges Stadionverbot.

    http://www.ksta.de/sport/fussb.....s-24807202

    „DFB ermittelt“. Nach dem Bremenspiel letzte Saison hat es keine Sau interessiert, was vor den Toren des Stadions abging. Sch… DFB.

  222. Ich fand die Sitzblokade eine bemerkenswerte Aktion.

  223. Gerücht: Heimspiel gegen Bayern von Zuschauerausschluß betroffen?

    http://www.fnp.de/sport/eintra.....85,2236937

  224. ZITAT:
    „Heimspiel gegen Bayern von Zuschauerausschluß betroffen?“

    Würde mich wirklich überraschen, wenn sie das Spiel nehmen würden, welches auf Grund des Gegners in 337 Länder übertragen wird. Das schadet doch der Internationalisierung des Produkts.

  225. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Am Tag der Verhandlung mal einen Blick über den Tellerrnd. Der Geschäftsführer von RBL fordert wegen der Sitzblockade gestern ein lebenslanges Stadionverbot.

    http://www.ksta.de/sport/fussb.....s-24807202

    „DFB ermittelt“. Nach dem Bremenspiel letzte Saison hat es keine Sau interessiert, was vor den Toren des Stadions abging. Sch… DFB.“

    nach dem Spiel dürfte auch anders zu bewerten sein. Das ist dann eben Nötigung. Vor dem Spiel greift man mittelbar in den Ablauf des Spieltags ein. Das sollte man meines Erachtens nicht dulden. Lebenslanges SV ist natürlich Unsinn, dafür gibt es gar keine Rechtsgrundlage. indes. sollten sich die Anhänger des ach so tollen Traditionsvereins Suelz mal mit der Geschichte ihres Vereins, ihrem damaligen Präsidenten und dem Begriff Kommerzialisierung befassen… Solche Aktionen sind kindisch. Aber gut.. Ich bin sicher, hier wird man sich ähnlich gehaltvolles einfallen lassen.

  226. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Heimspiel gegen Bayern von Zuschauerausschluß betroffen?“

    Würde mich wirklich überraschen, wenn sie das Spiel nehmen würden, welches auf Grund des Gegners in 337 Länder übertragen wird. Das schadet doch der Internationalisierung des Produkts.“

    Wurde nicht überlegt, ein paar Spiele in China oder in Amerika auszutragen? Das wäre dann mal eine originelle Form des Zuschauerausschlusses.

  227. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass der DFB seinen Liebling Bayern da irgendwie mit rein zieht. Wie schaut das denn im (internationalen) TV aus? Ein Bayern Spiel und leere Blöcke??? Geht ja mal gar net

  228. Ausgerechnet gegen die Bayern. Schade.

    CE ist aber eh im Bayernblock und kann dann berichten wie es war. Darum nicht ganz so schlimm.

  229. ZITAT:
    „Wurde nicht überlegt, ein paar Spiele in China oder in Amerika auszutragen? Das wäre dann mal eine originelle Form des Zuschauerausschlusses.“

    Eintracht Frankfurt international !

  230. Wir müssen unsere Heimspiele ein Jahr lang auf dem Bieberer Berg austragen, hat der DFB gerade entschieden.

  231. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Wir müssen unsere Heimspiele ein Jahr lang auf dem Bieberer Berg austragen, hat der DFB gerade entschieden.“

    Wo ist das denn?

  232. ZITAT:
    „Wo ist das denn?“

    Ich glaube zwischen der Zivilisation und der Wissenschaftsstadt.

  233. ZITAT:
    „Eine „Solidarisierung“ bringt ab und an seltene Blüten ans Licht:
    „… Es gehe zudem in die Gewaltrichtung. „Nach einem Sitzstreik ist die nächste Stufe vielleicht, dass Steine auf den Bus geworfen werden. …“  
    http://www.deutschlandfunk.de/....._id=366781
    Dachte eigentlich, das mit den Sitzblockaden (passiver Widerstand) wäre geklärt :(„

    Frage mich, wozu Wolfram Eilenberger noch fähig ist. Heute jeden harmlosen zivilen Ungehorsam diskreditieren und morgen den Einsatz von Waffengewalt gegen die Delinquenten fordern?

    „Grundsätzlich muss man sich überlegen, auch von Seiten der Liga und des DFB, wie man damit umgehen soll. Die Feindschaft zu kultivieren und forcieren, wie es der 1. FC Köln getan hat, da sollte man sagen: So geht es nicht weiter.“

    Ja, was schlägt er denn vor, der Herr Philosoph? Standgerichte, bekehrt sein Geplapper nicht?

    Wenn der Herr vom gleichen Boot redet, in dem alle „Vereine“ sitzen, ist dies das beste Zeugnis seiner Ahnungslosigkeit. Darum, und dies sollte doch im Sinne des Weltenbetrachters sein, wehret den Anfängen und bietet diesem Herren keine Plattform, bevor er aus Unkenntnis davon ermutigt zu drastischeren Mitteln greift.

    Waren das noch Zeiten, als Deutschland als Land der Dichter und Denker galt. Ein Kant hätte wahrscheinlich vor jeder Äußerung das Sujet studiert, bevor er geblubbert hätte. Nun gut. Vielleicht käme der Obrigkeitphilosoph zu dem Schluss, hätte er dies ebenso gehandhabt, dass gerade 50+1 die Clubs in verschiedenen Booten übers Wasser schippern lässt. Dann hätte sein Gesabber vielleicht auch einen Mehrwert für den FC-Fan und seine Brüder gehabt.

  234. ZITAT:
    „Gerücht: Heimspiel gegen Bayern von Zuschauerausschluß betroffen?

    http://www.fnp.de/sport/eintra.....85,2236937

    Nur Bayern-Kunden? Oder auch ohne die? Ich lese doch keine Links……
    Das wäre gegenüber den 20000 Leuten ziemlich unfair, wenn die die Karten doch schon haben und auf ein Schlachtfest hoffen…..

  235. @ Heinz #236

    Mir ging es halt um das zweierlei Maß, mit dem der DFB ständig misst. Die Attacken damals in Bremen waren auch vor dem Spiel und der Bus wurde an der Weiterfahrt gehindert. Interessiert hat es den DFB allerdings nicht.

    „Noch nichts gehört hat man bei der Eintracht auch vom DFB zu den Vorkommnissen, die die Mannschaft vor diesem Spiel betroffen hatten. Bremer Fans hatten den Bus der Eintracht attackiert und für fast eine Viertelstunde an der Fahrt zum Stadion gehindert. Der Bus wurde beschädigt, Bremer Chaoten hatten sogar versucht, einzudringen. Aus Sicht der Eintracht hatte die Polizei zu wenig unternommen, um dies zu unterbinden.“

    http://www.allgemeine-zeitung......990617.htm

    Das solche Aktionen gegen RB nichts bringen, sehe ich auch so. In 3-4 Jahren regt sich eh keiner mehr darüber auf. Hopp lässt grüßen…

  236. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wurde nicht überlegt, ein paar Spiele in China oder in Amerika auszutragen? Das wäre dann mal eine originelle Form des Zuschauerausschlusses.“

    Eintracht Frankfurt international !“

    Man könnte das Spiel hier auszutragen, aber ins Stadion dürfen nur Chinesen. Und Expats.

  237. ZITAT:

    Man könnte das Spiel hier auszutragen, aber ins Stadion dürfen nur Chinesen. Und Expats.“

    Bitte die Spaghettifresser nicht vergessen, immerhin gehören sie jetzt einem Chinesen.

  238. ZITAT:
    „Bitte die Spaghettifresser nicht vergessen, immerhin gehören sie jetzt einem Chinesen.“

    Wie? Sie haben endlich einen Käufer für Italien gefunden?

  239. Nun ja, entweder hat der Chinese einen besonders feinen Geschmack oder er ist mäklig. Bisher hat er nur die Sahnestücke gekauft. Beispielsweise Inter und Teile der Textilindustrie.

  240. Ach, kurz eine Frage, leider muss ich gleich aus dem Haus. Wieso findet denn die Anhörung des DFBs mitten in der Mittagspause statt. Schlingt der Deutsche immer noch oder wurde diese zur Produktivitätssteigerung mittlerweile abgeschafft? ;)

  241. ZITAT:
    „Das solche Aktionen gegen RB nichts bringen, sehe ich auch so. In 3-4 Jahren regt sich eh keiner mehr darüber auf. Hopp lässt grüßen…“
    Ich reg‘ mich immer noch über Hopp auf und gebe die Hoffnung nicht auf, dass sich dieses Pack nicht in unserem Fußball etablieren kann.

  242. Zu Spaghetti [248] passt das diese „Sportlernahrung“
    http://www.ndr.de/nachrichten/.....se132.html

  243. ZITAT:
    „Ach, kurz eine Frage, leider muss ich gleich aus dem Haus. Wieso findet denn die Anhörung des DFBs mitten in der Mittagspause statt. Schlingt der Deutsche immer noch oder wurde diese zur Produktivitätssteigerung mittlerweile abgeschafft? ;)“

    Wahrscheinlich werden Häppchen gereicht.

    Entspannte Atmosphäre und so.

  244. Hoffenheim spielt die neunte Bundesligasaison. Die sind gekommen, um zu bleiben, und ebenso Leipzig.

  245. ZITAT:
    „Hoffenheim spielt die neunte Bundesligasaison. Die sind gekommen, um zu bleiben, und ebenso Leipzig.“

    No way. in 20 Jahren sind die eine historische Anekdote.
    So oder so.

  246. Teilausschluss gg Ingo und Bayern

  247. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hoffenheim spielt die neunte Bundesligasaison. Die sind gekommen, um zu bleiben, und ebenso Leipzig.“

    No way. in 20 Jahren sind die eine historische Anekdote.
    So oder so.“

    Denke ich auch. Sollte Hopp irgendwann nicht mehr sein, haben die nach Aufbrauchen der jetzt noch vorhandenen Millionen nicht die infrastrukturellen Voraussetzungen, um so viel Geld zur Verfügung zu haben, um definitiv nicht abzusteigen.

    Und steigen sie einmal ab, war es das, ohne Dietmar Hopp.

  248. ZITAT:
    „Teilausschluss gg Ingo und Bayern“

    Ich gehe gegen beide eh nicht hin.

  249. Und personalisierte Tickets ab der Rückrunde.

  250. ZITAT:
    „Teilausschluss gg Ingo und Bayern“

    Im Spitzenspiel wieder kuscheliges Zusammenrücken auf den diesmal nicht ganz so billigen Plätzen?

  251. Urteil ist gesprochen:
    http://hessenschau.de/sport/fu.....r-100.html

    Teilausschlüsse gg Ingo und die Bauern

  252. Das dürfte diesmal schwer werden, das Spiel ist ja bereits ausverkauft….wenn der Verein nicht „zufällig“ wieder ein Kontingent zurückbehalten hat…

  253. Der DFB ist so lächerlich.

  254. Also ich finde das jetzt eher erträglich.

  255. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Teilausschluss gg Ingo und Bayern“

    Im Spitzenspiel wieder kuscheliges Zusammenrücken auf den diesmal nicht ganz so billigen Plätzen?“

    Handtücher schon einmal platzieren!

  256. Hauptsache ich bin gegen Ingo dabei :-)

  257. ZITAT:
    „Also ich finde das jetzt eher erträglich.“

    Interessante Kulisse dann im Pokal….
    Ansonsten hängt es m.E. von der Ausgestaltung dieser Ticket-Personalisierung ab…der HR lässt das ja offen bzw. definitiert es nicht genauer. Vermute mal, dass das sich auf die Auswärtskarten bezieht. Bei Heimspielen kann ich mir das nicht vorstellen, das wäre verrückt….

  258. personalisiertes Ticketsystem nur für Auswärtsspiele
    und gg Ingo bleibt Nordwest komplett dicht – bin nun gespannt auf die Preise für die „restlichen“ Tickets

  259. Geisterspiel wäre teurer gekommen.

    Nochmal blaues Auge – wenn auch links und rechts.

  260. Ah, der HR schreibt jetzt auch von Auswärtsspielen.

    Mildes Urteil mMn bei unserer Vorgeschichte. Ein bisschen was aus jedem Körbchen….

  261. Sehr moderate Bestrafung

  262. Na, die es treffen soll, werden ein Plätzchen finden…..

  263. Hätte noch dicker kommen können.

  264. Nur Sitz-DKs und Gästefans?

    Ich prophezeie einen Auswärtsfan-Rekord bei den Audis…

  265. ZITAT:
    „Na, die es treffen soll, werden ein Plätzchen finden…..“

    Bei ausverkauftem Bayern-Spiel?

    Vielleicht wird ja eine oder zwei der freien Logen geschmückt….

  266. Bullshit.

    Btw: Was gab’s denn eigentlich an Strafen für die EM-Auschreitungen und die Pyros beim Pokalfinale?

    Sorry, ich kann die Korrupskis nicht ernst nehmen.

  267. DIe Einahmen aus Pokalspielen werden doch geteilt, oder? Dann trägt Ingolstadt die Hälfte der Strafe?

  268. FB-Chefankläger Anton Nachreiner hat heute vor dem DFB-Sportgericht beantragt, die Bewährung aus dem letztem Urteil gegen die Eintracht zu berufen. Das ist das Urteil im Einzelnen:

    Im nächsten Heimspiel gegen den FC Bayern bleibt Block 40 leer.
    Im Pokalspiel gegen Ingolstadt sind nur Sitzplatz-Dauerkarteninhaber zugelassen, die Nordwesttribüne bleibt ganz zu. Gäste-Fans dürfen allerdings ins Stadion.
    Die Eintracht muss an Ingolstadt einen Einnahmeausfall bezahlen, weil Zuschauereinnahmen im Pokal geteilt werden. Die Summe ist verhandelbar. Wenn es keine Einigung gibt, wird der DFB die Summe festsetzen.
    Die Eintracht muss außerdem bei Auswärtsspielen 50 eigene Ordner mitschicken.
    Für die Rückrunde muss zusammen mit dem DFB darüber hinaus ein personalisiertes Auswärts-Ticketsystem erarbeitet werden.

    Eintracht Frankfurt muss die Kosten des Verfahrens tragen. Der Verein hat dem Antrag zugestimmt.

  269. ZITAT:
    „DIe Einahmen aus Pokalspielen werden doch geteilt, oder? Dann trägt Ingolstadt die Hälfte der Strafe?“

    Nee. Die müssen entschädigt werden. Und dabei wird wahrscheinlich von ausverkauftem Haus ausgegangen. Da profitieren sie dann noch davon.

  270. ZITAT:
    „DIe Einahmen aus Pokalspielen werden doch geteilt, oder? Dann trägt Ingolstadt die Hälfte der Strafe?“

    nein, es muß seitens der Eintracht entschädigt werden. Höhe nach Vereinbarung mit Ingo, im Falle der Nichteinigung legt der DFB noch fest

  271. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Bullshit.

    Btw: Was gab’s denn eigentlich an Strafen für die EM-Auschreitungen und die Pyros beim Pokalfinale?

    Sorry, ich kann die Korrupskis nicht ernst nehmen.“

    Ja ja ja. Wenn nicht der DFB sanktionieren würde, sondern die DFL, was würde sich ändern?

  272. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hoffenheim spielt die neunte Bundesligasaison. Die sind gekommen, um zu bleiben, und ebenso Leipzig.“

    No way. in 20 Jahren sind die eine historische Anekdote.
    So oder so.“

    Tja, wer kann das schon wissen? Ich finde diese ganze Diskussion mittlerweile nur noch nervig und überflüssig. Seit vielen Jahren schon geht es im Profifußball vor allem um das Generieren von Profiten und um die Unterhaltung der Massen. Das Ganze ist inzwischen eine gewaltige Entertainmentindustrie geworden, die möglichst viel Geld verdienen will. Diese Entwicklung lässt sich – so sehr wir uns Nostalgiker und Traditionalisten das auch wünschen – leider nicht mehr rückgängig machen. Im Gegenteil, die Kommerzialisierung des Fußballs wird in den nächsten Jahren sicherlich noch weiter fortschreiten – Traditionsvereine hin, gepamperte Emporkömmlinge her. Wem das nicht passt bzw. wer das nicht akzeptieren kann/will, sollte sich vielleicht vom professionellen Fußball verabschieden oder sich gleich eine andere Lieblingssportart aussuchen. Rhönrad turnen soll diesbezüglich noch sehr unbefleckt sein.

  273. Ich würde ja die 50 Auswärts-Ordner aus den Reihen der UF rekrutieren.

    Kostet den Verein nicht viel („SGE, wir geben alles für Dich“) und bringt jede Menge Respekt.

    Bekommen auch ein Walkie-Talkie für die notwendigen Absprachen mit den örtlichen Einsatzleitern.

  274. Was ich nicht so ganz verstehe, warum nur Sitzplatzdauerkarteninhaber gegen Ingolstadt zugelassen werden. Dazu muß ich mir doch erstmal ne Karte kaufen… und das werd‘ ich ganz bestimmt nicht. Ich unterstütze doch net den DFB…

  275. ZITAT:
    „Ich würde ja die 50 Auswärts-Ordner aus den Reihen der UF rekrutieren.

    Kostet den Verein nicht viel („SGE, wir geben alles für Dich“) und bringt jede Menge Respekt.

    Bekommen auch ein Walkie-Talkie für die notwendigen Absprachen mit den örtlichen Einsatzleitern.“

    dazu mal eine Frage… wieviel Ordner sind denn normalerweise von uns dabei?

  276. ZITAT:
    „hier der link zur direkten Kwelle:
    http://www.dfb.de/news/detail/.....rt-117227/

    beim ersten Blick las ich da:
    “ Strafmildernd zu bewerten war … die Distanzierung von den weniger kriminellen Fans in den eigenen Reihen.“
    äh. Nein! Was so ein kleiner Strich doch ausmacht…
    wenigeN heisst es natürlich.

  277. ZITAT:
    „Was ich nicht so ganz verstehe, warum nur Sitzplatzdauerkarteninhaber gegen Ingolstadt zugelassen werden…“

    Vielleicht auch auf Grund der Personalisierung?

  278. ZITAT:
    „Ich würde ja die 50 Auswärts-Ordner aus den Reihen der UF rekrutieren.

    Kostet den Verein nicht viel („SGE, wir geben alles für Dich“) und bringt jede Menge Respekt.

    Bekommen auch ein Walkie-Talkie für die notwendigen Absprachen mit den örtlichen Einsatzleitern.“

    Nicht zu vergessen die schicken Warnwesten (Mottofahrten in – Obacht – ORANGE !).

  279. Wenn einer aus dem 40-er die Bayern sehen will, ich bin sicher, wir können uns auf einen angemessen Ticket-Preis einigen. Selbstverständlich nicht höher als der offiziell Ausgewiesene. Versteht sich.

  280. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Was ich nicht so ganz verstehe, warum nur Sitzplatzdauerkarteninhaber gegen Ingolstadt zugelassen werden…“

    Vielleicht auch auf Grund der Personalisierung?“

    Damit man sich nicht den Vorwurf einer Kollektivstrafe abschwächen kann?
    Generell ist das Ausschluss gegen Bayern ja die widerrufene Bewährung die als Reaktion aus dem Darmstadt-Spiel entstand. Da meinte man ja die Verursacher im 40er verortet zu haben und hat deshalb den Block ausgesperrt. Die Zusatzstrafe für den Pokal als Reaktion auf Magdeburg kann man ja dann nicht direkt dem 40er zurechenen, da auwärts – deshalb geht der DFB davon aus, dass wer zu Hause steht auch auswärts steht, dann wirds schon die richtigen treffen. Und somit doch wieder eine Kollektivstrafe…wäre aber eine verquere Logik, die man dem DFB so zutrauen könnte…

  281. ZITAT:
    „dazu mal eine Frage… wieviel Ordner sind denn normalerweise von uns dabei?“

    Auswärts? Vermutlich nur die ehrenamtliche Fanbetreuung – Ordner werden doch von den Heimteams gestellt.

    Wir wären die Ersten, die auswärts mit Ordnern antreten.

    Mal ernsthaft:

    Diese prekär Beschäftigten tun mir leid, egal, wer sie stellen muß. Alles Alibimaßnahmen.

  282. Was bringt es eigentlich in einem Stehblock die Tickets zu personalisieren? Dann hat man den Kreis der Verdächtigen auf 2.000 – 8.000 eingeschränkt. Und dann?

  283. Eigene Ordner mitbringen? Also die, die jetzt beim Heimspiel schon in die andere Richtung schauen, wenn Zeugs reingebracht wird? Spitzen Idee. Muss man als DFB-Funktionär eigentlich Ahnung von irgendwas haben? Falls nein, Bewerbung ist raus.

  284. ZITAT:
    „Was bringt es eigentlich in einem Stehblock die Tickets zu personalisieren? Dann hat man den Kreis der Verdächtigen auf 2.000 – 8.000 eingeschränkt. Und dann?“

    Und dann? Dann merkt man,d ass es blödsinnig war – und schafft die Stehplätze ab.

  285. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Was bringt es eigentlich in einem Stehblock die Tickets zu personalisieren? Dann hat man den Kreis der Verdächtigen auf 2.000 – 8.000 eingeschränkt. Und dann?“

    Und dann? Dann merkt man, dass es blödsinnig war – und schafft die Stehplätze ab.“

    Das wäre vermutlich die Konsequenz. Deutschlandweit, denn es handelt sich ja um Auswärtsspiele.

  286. ZITAT:
    „… ein Ticketsystem entwickeln, über das ab der Rückrunde nur noch personalisierte Karten für Auswärtsspiele abgegeben werden. …“
    http://www.dfb.de/news/detail/.....rt-117227/
    Und das bis Ende Oktober. Issja bald.
    Wie geht das beim online-Ticketing? Hat ja schon bei EM und WM net funktioniert, wie mir berichtet wurde.

  287. “ Laut Darstellung des Klubs soll es sich um einen Einzeltäter handeln, der nicht der Fanszene zugehörig und noch nicht identifiziert sei…“

    Aha.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....stadt.html

  288. ZITAT:
    „Dann merkt man,d ass es blödsinnig war – und schafft die Stehplätze ab.“

    Und dann ist das Geschrei bei den ‚Traditionalisten‘ groß, vollkommen negierend, dass die Aktionen aus dem Stehblock dem DFB erst die Handhabe gegeben haben…

  289. Gut verhandelt. Geisterspiel und Ausschluss abgewendet.

  290. ZITAT:
    „Und dann ist das Geschrei bei den ‚Traditionalisten‘ groß, vollkommen negierend, dass die Aktionen aus dem Stehblock dem DFB erst die Handhabe gegeben haben…“

    das ist ja das skurrile dran – die, die am meisten dagegen sind, sind die, die es befeuern.

  291. So so. Der HSV ist ein „wahnsinnig geiler Club“. Meint zumindest der Gisdol.

  292. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Und dann ist das Geschrei bei den ‚Traditionalisten‘ groß, vollkommen negierend, dass die Aktionen aus dem Stehblock dem DFB erst die Handhabe gegeben haben…“

    das ist ja das skurrile dran – die, die am meisten dagegen sind, sind die, die es befeuern.“

    Dieses richtige Argument dreht sich aber doch schon jahrelang im Kreis ohne Wirkung zu entfalten.

    Wird schon so kommen wie es soll oder muß.

  293. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Teilausschluss gg Ingo und Bayern“

    Ich gehe gegen beide eh nicht hin.“

    Bayern nicht, ist klar, aber gegen Ingolstadt wäre ich gegangen. Heimspiele im Pokal lasse ich mir nicht entgehen. Wenn man mich lässt.

  294. ZITAT:
    „So so. Der HSV ist ein „wahnsinnig geiler Club“. Meint zumindest der Gisdol.“

    Da ist der Matrose wohl in gleichem Maße ausgehungert wie die defekte Hafenlaterne nicht in der Lage ist das Nordmarlenenwrack auch nur halbwegs aussagekräftig auszuleuchten

  295. Es sind schon immer eigene Ordner bei den Auswärtsspielen dabei. Über die Anzahl kann ich aber keine Auskunft geben.

  296. AIch schätze so 20 – 30.

  297. Ja kommt hin. Etwa 20. Soweit ich weiß ist auch oft hessische Polizei dabei, die aber oft keine Befugnisse in anderen Bundesländern haben. Ich erinnere mich mal an so ein furchbares Spiel in Nürnberg wo sogar hessiche mitfahren Beamten von den bayrischen Kollegen angeschissen wurden.

  298. ZITAT:
    „Gut verhandelt. Geisterspiel und Ausschluss abgewendet.“

    Hellmann und Schickhardt haben beim letzten Mal schon gut verhandelt und gekämpft, was das Zeug gehalten hat. Nach heute haben sie allerdings nicht einmal mehr schlechte Karten, sondern gar keine mehr, falls sie da noch mal antanzen müssen.

    Nebenbei: „Völlig unauffällig“ fand ich den Böller aus Block 38 einige Minuten nach Spielende am Samstag nicht.

  299. @311

    Da war das Fernsehen sicher grad in der Werbung und die Herrschaften des DFB, die im Stadion waren standen bestimmt schon am Buffet… ;)

  300. Ehrlich gesagt, auch wenn ich mich hier vielleicht unbeliebt mache, finde ich das die Strafe glimpflich ausgefallen ist. Das hätte, anbetracht der Vorgeschichte, weitaus schlimmer ausfallen können

  301. Der lag wohl noch da rum und musste weg.

  302. Das ist wohl Bloglinie, Petra.

  303. Ja Kid. Es wurde zwar Gott sei Dank kaum thematisiert, aber der Böller war deutlich zu hören. Ohne Worte, fällt mir nichts mehr dazu ein

  304. ZITAT:
    „Das ist wohl Bloglinie, Petra.“

    Hat Max sich schon geäußert? :-)

  305. Also nur maximal 15000 Fans zum supporten im Pokal und gegen die Orks, danke liebe Pyroa..chichlasseslieber.
    Und dann muss man, und das ist ja irgendwie das Allerekligste dem korrupten Haufen auch noch dankbar für sein mildes Urtel sein…

  306. ZITAT:
    „ZITAT:
    „dazu mal eine Frage… wieviel Ordner sind denn normalerweise von uns dabei?“

    Auswärts? Vermutlich nur die ehrenamtliche Fanbetreuung – Ordner werden doch von den Heimteams gestellt.

    Wir wären die Ersten, die auswärts mit Ordnern antreten.

    Mal ernsthaft:

    Diese prekär Beschäftigten tun mir leid, egal, wer sie stellen muß. Alles Alibimaßnahmen.“

    Stimmt nicht. Es waren jetzt schon immer 10 Ordner von der Eintracht dabei…

  307. Korr. #318: Urteil, natürlich

  308. @c-e in der #300
    Weiter heißt es:
    “ Schickhardt verwies außerdem darauf, dass sich die Eintracht-Fans seit den Geschehnissen von Magdeburg völlig unauffällig verhielten.“

    Wir waren in den letzten Wochen doch auch ganz brav!!!
    Ich weiß, er muss als Anwalt sowas sagen, und sicher hat er damit schlimmeres verhindert. Ich fürchte nur einige glauben diesen Sch… wirklich.

    ABB, die Strafe kann man nachlesen:
    http://www.dfb.de/news/detail/.....ng-149794/
    Und ich frage einmal rhetorisch zurück: Vielleicht, aber nur vielleicht, sehen manche einen Unterschied darin ob Rauchtöpfe im eigenen Block gezündet werden oder ob man etwas in den Nachbarblock auf andere Menschen abfeuert. Könnte doch sein?
    Wer mag kann auf andere verweisen, wie schlimm die sind und wie unfair der DFB ist. Oder wie bekloppt Kollektivstrafen sind und liegt damit nicht einmal völlig falsch…..ich fürchte nur darum geht es nicht mehr. Dieser Zug der „Argumentation“ ist für uns inzwischen abgefahren.
    Und ganz ehrlich: Es ist letztlich auch kein wirkliches Argument.

    Ansonsten: Ordner nehmen wir schon immer mit, die personalisieren Auswärtstickets sind natürlich sinnlos, aber wieder ein Schritt in die falsche Richtung. Besonders die Organisatoren der Busse werden kotzen. Die Stehplätze wurden auch weiter ein Stückchen mehr dämonisiert.
    Mal wieder ein Scheißtag für die Fans, verursacht von vielen Seiten.
    Es ist alles so vorhersehbar. Müde….sehr müde ich bin.

  309. ZITAT:
    „ZITAT:
    „… ein Ticketsystem entwickeln, über das ab der Rückrunde nur noch personalisierte Karten für Auswärtsspiele abgegeben werden. …“
    http://www.dfb.de/news/detail/.....rt-117227/
    Und das bis Ende Oktober. Issja bald.
    Wie geht das beim online-Ticketing? Hat ja schon bei EM und WM net funktioniert, wie mir berichtet wurde.“

    Bei WM und EM war das gar nicht gewollt bzw. nur um den Schwarzmarkt einzudämmen…., den dann die Funktionäre mit unpersonalisierten Karten schön selbst durchgezogen haben….

  310. Ich überlege gerade…. In der Rückrunde ist nur das Spiel in Mainz interessant und da kann man sich die Karten auch dort kaufen…. ;o)

  311. Diese Keine-Stehplätze-Diskussion ist auch müßig.

    So um 2006 rum gab’s in meinen Augen in der Tat das bestreben ganz klinische reine All-Seater-Stadien durchzusetzen, aber mittlerweile scheint auch die letzte Schnarchnase kapiert zu haben, dass die Stehplätze ein USP der Bundesliga sind.

    Sonst hätte man sich derer spätestens nach dem abgesagten Länderspiel in Hannover entledigt.

  312. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „dazu mal eine Frage… wieviel Ordner sind denn normalerweise von uns dabei?“

    Auswärts? Vermutlich nur die ehrenamtliche Fanbetreuung – Ordner werden doch von den Heimteams gestellt.

    Wir wären die Ersten, die auswärts mit Ordnern antreten.“

    Stimmt nicht. Es waren jetzt schon immer 10 Ordner von der Eintracht dabei…“

    Schon immer oder erst in letzter Zeit ? Seit wann ungefähr, andere reden hier auch von 20-30 Ordnern – neben der Fanbetreuung?

    Schätze dass das in den letzten Jahren schon sukzessive aufgestockt wurde. Damit man – ich bleibe bei der Alibifunktion – ein verstärktes Bemühen des Vereins im Verhandlungsfalle nachweisen konnte.

  313. ZITAT:
    „Also nur maximal 15000 Fans zum supporten im Pokal und gegen die Orks, danke liebe Pyroa..chichlasseslieber.
    Und dann muss man, und das ist ja irgendwie das Allerekligste dem korrupten Haufen auch noch dankbar für sein mildes Urtel sein…“

    Nö. Gegen Bayern ist nur Block 40 mal wieder gesperrt.

  314. @Laie, 321:

    Da steht nichts von einer Strafe gegen den DFB, dem ja als Gastgeber dieses Spiels mangelnde Sicherheitsvorkehrungen zur Last gelegte werden müssen.

    Die sind ja sogar Wiederholungstäter!!1einself

  315. ZITAT:
    „Wer mag kann auf andere verweisen, wie schlimm die sind und wie unfair der DFB ist. „

    Abgesehen von der Unsinnigkeit von Kollektivstrafen:

    Die Mehrzahl der Fans anderer Vereine sehen – nicht erst seit diesem Urteil – gefühlt die Eintracht als „Zuckerpüppchen“ des DFB. Dresden wurde bspw. seinerzeit aus der nächstjährigen Pokalrunde ausgeschlossen.

    Subjektiv hier wie da. Man sollte die verbandsinterne Handhabe des DFB gegenüber „Wiederholungstätern“ halt nicht unterschätzen.

  316. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das ist wohl Bloglinie, Petra.“

    Hat Max sich schon geäußert? :-)“

    Im Ernst… warum sollte der jetzt kommen? . Der und seine Hilfstruppen erschein wenn es notwendig erscheint… Und? Ziel erreicht Madame.. …Gibt genügend Menschen die diesem Schmonzes immer wieder auf den Leim gehen. Hüben wie drüben Sogar halbwegs intelligente.. na sagen wir zumindest wären sie Alt (sic) genug um das nicht mehr tun zu müssen.. Als Freigeist muss man nicht mehr alles nachplappern

    Ich würde mal über Sinn und Zweck von Strafe nachdenken. Welches Signal sendet man aus ? Jedenfalls kein Leuchtfeuer….. Eher das Gegenteil..Die werden es wieder machen …und wieder …und wieder ..usw. Mit den ewig gleichen Begründungen usw..
    Jedes Wort ist zuviel. Jedes.

  317. Ich, der soviel Macht von sei’m Sofa aus hätte, und da kommt nix als Schulterzucken, so wen muß doch allmählich mal wer in Regress nehmen.

  318. http://www.eintracht.de/news/a.....um=Twitter
    ZITAT:
    „… Das Urteil zeigt auch, dass Eintracht Frankfurt und die gesamte Fanszene weiter mit derartigen Sanktionen werden rechnen müssen, solange es uns nicht gelingt, die Täter zu ermitteln und zur Rechenschaft zu ziehen.“ 
    War nicht neulich noch Aufgabe der Polizei und der Ermittlungsbehörden, die Täter zu ermitteln?
    Wattdennnu …

  319. Westend-Adler unterwegs

    Korrupter DFB? Milde Strafe? Gut gezahlt statt gut verhandelt?

  320. vermutlich werden demnächst die Ermittlungs- und Polizeibehörden all die unsinnigen Entscheidungen und Urteile der letzten Tage zum Anlass nehmen und ihre eigentlichen exekutiven und judikativen Aufgaben den Vereinen in Rechnung stellen: Schließlich erfüllen sie ja dann nur noch Aufgaben, die „neulich“ den Vereinen von einer zweifelhaften Sportgerichtsbarkeit im tet a tet mit dem BGH übertragen wurden.
    Wozu haben wir eigentlich eine Verfassung?

  321. @329, HG:

    Die Eintracht hatte es doch wirklich in der Hand eine Strafe zu verhängen, die weh getan hätte.

    ‚Tut uns leid, das Spiel in Leipzig kann wegen Sicherheitsbedenken nicht statt finden.‘

    Der DFB-Scheiß interessiert kein Schwein.

  322. @ABB
    Stimmt, wobei ich das Finale diesbezüglich irgendwie immer als Sonderfall ansehe. Aber klar, so gesehen hast Du recht. Mal sehen was Magdeburg als Strafe für den schlechten Ordnungsdienst bekommt.
    Was die Stehplätze angeht, da wäre ich mir nicht so sicher.
    In der Strafe lässt man zum DFB-Pokal ganz bewusst nur Sitzplatz-Dauerkarteninhaber zu, sicher kein Zufall.

  323. @326 SK, ah ja, jetzt seh ichs auch, danke für die Präzisierung, na dann kann das mit dem Punkten gegen die schwarze Bestie ja doch noch was werden ;-)

  324. ZITAT:
    „@329, HG:

    Die Eintracht hatte es doch wirklich in der Hand eine Strafe zu verhängen, die weh getan hätte.

    ‚Tut uns leid, das Spiel in Leipzig kann wegen Sicherheitsbedenken nicht statt finden.‘
    …“

    DAS wäre mal mutig gewesen.
    Oder gar übermütig?

  325. Mal ne Frage (eines Freundes) an die Blog-Juristen:
    Kann er – im Falle zB seines Ausschlusses – aus dem BGH-Urteil ähnlich Ansprüche auf Regress gegen seitens des Vereins ermittelte Täter ableiten?

  326. Ich habe den Böller am Samstag ja nur draussen gehört, dachte es wäre die Hertha. Wenn das einer von uns war, dann ist das wirklich dermaßen dreist und vereinsschädigend, da fällt einem nichts mehr ein.
    Man kann Heinz nur recht geben, die werden sich nicht ändern.

  327. Der Pokal ist dich ein DFB Wettbewerb, die Bundesliga DFL. Rein formal dürften die das doch eigentlich gar nicht vermischen? Auf welcher Grundlage werden wir in der Bundesliga bestraft?

  328. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „@329, HG:

    Die Eintracht hatte es doch wirklich in der Hand eine Strafe zu verhängen, die weh getan hätte.

    ‚Tut uns leid, das Spiel in Leipzig kann wegen Sicherheitsbedenken nicht statt finden.‘
    …“

    DAS wäre mal mutig gewesen.
    Oder gar übermütig?“

    Nette Idee, während der Live-Konferenz immer mal wieder Bilder aus einem leeren Stadion zu zeigen. Einzigartig, weltweit.

  329. ZITAT:
    „Der Pokal ist dich ein DFB Wettbewerb, die Bundesliga DFL. Rein formal dürften die das doch eigentlich gar nicht vermischen? Auf welcher Grundlage werden wir in der Bundesliga bestraft?“

    Verwirkung der Bewährung aus einem vorhergehenden Urteil; zusammen mit der Blocksperre im Schalkespiel.

  330. ZITAT:
    „Der Pokal ist dich ein DFB Wettbewerb, die Bundesliga DFL. Rein formal dürften die das doch eigentlich gar nicht vermischen? Auf welcher Grundlage werden wir in der Bundesliga bestraft?“

    Bewährung widerrufen, die für eine weitere Bestrafung in der BuLi verhängt wurde (Wohlverhaltensklausel nennt sich sowas andernorts).

  331. Das mit der Bewährung ist mir schon klar. Trotzdem ist es ja ein anderer Wettbewerb für den die DFL gar nicht zuständig ist. Die dürften doch nur was beatrafen, was auch in ihrem Wettbewerb passiert. Mir ist schon klar, wie das alles zusammenhängt und das die Eintracht das so auch akzeptiert hat, trotzdem habe ich meine Zweifel das das mit den Verbandsstatuten übereinstimmt.

  332. die Gerichtsbarkeit für die Lizenzspiele (Liga) liegt nach wie vor beim DFB

  333. Wer hat denn ernsthaft erwartet das sich “ die“ ändern? Und hier versuche ich echt gerecht zu bleiben und kein Kollektivurteil über “ die“ abzugeben
    Fakt ist, ich hab noch nie einen Böller geworfen und viele die ich kenne auch nicht. Also ist es mir scheißegal wer auch immer mit “ die“ gemeint ist. Sie gehen mir auf den Sack ohne Ende. Und von irgenwen werden “ die“ auch geschützt. Es kann mir keiner erzählen ein Szenenfremder Einzeltäter hätte sich in unseren Block verirrt . Das klappt allenfalls in Mainz, wo schon mal gern fremde Blockfahnen ausgerollt werden. Aber nicht bei uns.

  334. ZITAT:
    „@329, HG:

    Die Eintracht hatte es doch wirklich in der Hand eine Strafe zu verhängen, die weh getan hätte.

    ‚Tut uns leid, das Spiel in Leipzig kann wegen Sicherheitsbedenken nicht statt finden.‘

    Der DFB-Scheiß interessiert kein Schwein.“

    Ja. Das sehe ich genauso

  335. Darf ich, als Dauerkartenbesitzer (Block 37), gegen Ingolstadt eigentlich in’s Stadion, oder nicht?
    Eintracht und FAZ behaupten „nein“. Der DFB sagt aber „ja“ – in oben verlinktem Artikel. Bin jetzt verwirrt…

  336. Sitzen is für’n Arsch, Stehen für’n Schwanz.

    Verstehe die Aufregung nicht.

  337. Das ist einfach eine rießen Frechheit. Diese Kollektivstrafen sind ein deutlich größerer Skandal als dieser Pyroschwachsinn. Und wer eine Feuerwehrrakete schwerer bestraft als Naziparolen, dem ist jawohl nicht mehr zu helfen.

    Aus Protest gewinnen wir jetzt den DFB-Pokal.

  338. ZITAT:
    „Mir ist schon klar, wie das alles zusammenhängt und das die Eintracht das so auch akzeptiert hat, trotzdem habe ich meine Zweifel das das mit den Verbandsstatuten übereinstimmt.“

    Da sehe ich locker drüber weg. Besser so als Geisterspiel im Pokal oder Schlimmeres.

    Eigentlich aber egal.

    Das wird auch noch kommen, irgendwann . So sicher wie das Amen in der Kirche.

    Genauso wie das Abschaffen der Stehplätze. Man bemüht sich allerorten darum.

  339. Juristische Feinheiten werden hier überbewertet.

    Violinspiel vor Wasserbüffeln.

  340. ZITAT:
    „Mal ne Frage (eines Freundes) an die Blog-Juristen:
    Kann er – im Falle zB seines Ausschlusses – aus dem BGH-Urteil ähnlich Ansprüche auf Regress gegen seitens des Vereins ermittelte Täter ableiten?“

    Ich würde sagen ja… Das scheitert natürlich daran, dass du wenig Juristen finden wirst die für einen Streitwert von ca 50 Euro sich mit Verve auf diesen Fall stürzen werden. Das sind alles geldgeile Schweine, ohne Moral..

    Man kennt das ja…

    Sagen Sie mal Herr Rechtsanwalt.. was kostet es, wenn ich ihnen zwei Fragen stelle.?

    1000 Euro. Und wie lautet die zweite Frage?

  341. ZITAT:
    „Juristische Feinheiten werden hier überbewertet.

    Violinspiel vor Wasserbüffeln.“

    Naja,, es gibt ja auch die Stradivari für Arschgeigen. Passt schon

  342. Auch in deinem Job, Heinz, gibt’s sicher jede Menge Leute die dir erzählen, wie man ihn richtig macht. Dafür auch noch Geld zu verlangen ist schon unverschämt.

  343. Heinz, mir hat vor gar net all zu langer Zeit so einer aus purer Empathie zum Nulltarif geholfen.
    Die sind net alle wie Du. ;-)

  344. ZITAT:
    „Auch in deinem Job, Heinz, gibt’s sicher jede Menge Leute die dir erzählen, wie man ihn richtig macht. Dafür auch noch Geld zu verlangen ist schon unverschämt.“

    Richtig… Deswegen heißt es ja auch Honorar. Ein Ehrengehalt.. Holt man die Silbermedaille isses aber ganz schnell vorbei mit der Ehre…

  345. Wie war das noch, auch in der Juristerei? Kleinvieh macht auch Mist.
    Meine mich da an Sammelklagen in Sachen Wissenschaftsstadt erinnern zu können.
    Nur: Zuallererst muss man da jemanden haben, dem man die Rechnung vor den Latz knallen will. Nachweislich und somit justiziabel. Scheint mir erstmal die höhere Hürde zu sein.

  346. Heinz, ich richte es dem Freund aus :D

  347. ZITAT:
    „die Gerichtsbarkeit für die Lizenzspiele (Liga) liegt nach wie vor beim DFB“

    Das erklärt es dann natürlich. Clever.

  348. @Schaedelharry63
    „ZITAT:
    „So so. Der HSV ist ein „wahnsinnig geiler Club“. Meint zumindest der Gisdol.“

    Da ist der Matrose wohl in gleichem Maße ausgehungert wie die defekte Hafenlaterne nicht in der Lage ist das Nordmarlenenwrack auch nur halbwegs aussagekräftig auszuleuchten“
    Ekelhafter Populismus, den dieser Gisdol da von sich gibt. *würgh*

  349. @Nidda-Adler 358: die Hürde muss aber der Verein nehmen, nicht mein Freund ;)

  350. ZITAT:
    „@Nidda-Adler 358: die Hürde muss aber der Verein nehmen, nicht mein Freund ;)“

    Wenn ich mich recht erinnere, muss diese Hürde Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht nehmen.
    Der Verein kann hierbei nur Steigbügelhalter sein.
    Alles andere folgt hinterher, wenn’s denn folgt.

  351. ZITAT:
    „… Aus Protest gewinnen wir jetzt den DFB-Pokal.“

    Es lebe der Protest!

  352. ZITAT:
    „… Sammelklagen …“

    Kein weiterer Text.

  353. Die netten Fußballfans aus Magdeburg werden nicht einmal erwähnt in der DFB-Stellungnahme.

    Okay, verstanden.

  354. Westend-Adler unterwegs

    Gisdol beim HSV ist für mich schwer einzuschätzen. Der Kopf sagt, kann gutgehen. Der Bauch sagt, der schafft es allenfalls bis zur Winterpause. Hm, jedenfalls würd ich die Rothosen gerne in der Relegation verlieren sehen, gegen Braunschweig am besten.

  355. Wer Böller/Raketen in die Menge schmeißt, handelt kriminell. Von Brandwunden bis Tinnitus als Folgen ist da alles möglich.

    Dementsprechend muss ermittelt und bestraft werden. Und wenn finanziell nix zu holen ist: auch Knast.
    Man kann nicht aus einer (Bier)Laune heraus Leute gefährden und deren Leben unter Umständen negativ beeinflussen (s. o.)

    Meine Meinung.

  356. ich wundere mich das es hier und im EIntracht Forum die Personalisierung als so problematisch angesehen wird. In England und Italien und glaube auch in der Türkei ist das schon jahrelang so und kein Problem. Man muss halt früher anreisen, da es längeer dauert.

    Aber nur spo geht es solche Idioten aus dem Stadion zu holen. Und wenn die Eintracht Führung erstn gneommen werden will, muss sie auch Choreos dieser Utras auf Dauer verbieten. Damit würden sie ins Herz getroffen.

  357. ZITAT:
    „Die netten Fußballfans aus Magdeburg werden nicht einmal erwähnt in der DFB-Stellungnahme.

    Okay, verstanden.“

    Hier geht es um Straftaten von Eintracht“fans“.
    Wieso sollte der DFB die Magdeburger erwähnen, die er ja in einem anderen Verfahren verurteilt?

  358. ZITAT:
    „Die netten Fußballfans aus Magdeburg werden nicht einmal erwähnt in der DFB-Stellungnahme.

    Okay, verstanden.“

    Angeblich wird da noch gesondert geurteilt.

  359. Einige Dinge werden mir wohl immer fremd bleiben, wie die Annahme, alles in Regel verpacken zu können und dann auf die strikte Einhaltung zu insistieren ohne jede Kompromissbereitschaft, ohne jeglichen Handlungskorridor. Stets in dem Glauben dem Guten wider dem Bösen zu dienen. So waren es oft jene, die meinten das Gute in die Welt bringen zu können mittels Gesetzen und Restriktionen und härten Restriktionen, welche die schrecklichsten Monster gebaren. So ist man Teil von jener Kraft, die stets das Gute will und stets das Böse schafft, um mich einmal beim großen Frankfurter zu bedienen. Fällt mir momentan bei Betrachtung der Dinge nicht nur im Umgang mit freiberuflichen Pyrotechnikern auf.

    Ist wohl keine günstig‘ Zeit für Liberale. Aber so ist das, mal schlägt das Pendel in die eine Richtung, mal in die andere.

    Übrigens, wer Ragù alla bolognese mit Spaghetti isst, handelt zumindest grob fahrlässig, dreht man ihm Verdorbenes an. :D

  360. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die netten Fußballfans aus Magdeburg werden nicht einmal erwähnt in der DFB-Stellungnahme.

    Okay, verstanden.“

    Angeblich wird da noch gesondert geurteilt.“

    Ah, okay, sehr gut!

  361. ZITAT:
    „ich wundere mich das es hier und im

    EIntracht Forum die Personalisierung als so problematisch angesehen wird. In England und Italien und glaube auch in der Türkei ist das schon jahrelang so und kein Problem. Man muss halt früher anreisen, da es längeer dauert.“

    Man merkt Du hast noch nie einen Bus zu einem Auswärtsspiel organisiert, oder?

  362. ZITAT:
    „Wer Böller/Raketen in die Menge schmeißt, handelt kriminell. Von Brandwunden bis Tinnitus als Folgen ist da alles möglich.

    Dementsprechend muss ermittelt und bestraft werden. Und wenn finanziell nix zu holen ist: auch Knast.
    Man kann nicht aus einer (Bier)Laune heraus Leute gefährden und deren Leben unter Umständen negativ beeinflussen (s. o.)

    Meine Meinung.“

    Da wird hier auch keiner wiedersprechen.

  363. Die Zitierfunktion hier ist absoluter Murks :(
    Sorry, das musste mal raus.

  364. Die nächsten Auswärtsspiele darf man gespannt sein, ob weiter fröhlich gezündelt wird. Das Urteil jedenfalls ist total für’n Arsch.

  365. ZITAT:
    „Darf ich, als Dauerkartenbesitzer (Block 37), gegen Ingolstadt eigentlich in’s Stadion, oder nicht?
    Eintracht und FAZ behaupten „nein“. Der DFB sagt aber „ja“ – in oben verlinktem Artikel. Bin jetzt verwirrt…“

    Du darfst. Sitzplatz Dauerkarte. Aber Stehplatz Dauerkarte nicht. Mußt aber wahrscheinlich auf deine pöbelnde Hinterfrau verzichten.

  366. ZITAT:
    „Das Urteil jedenfalls ist total für’n Arsch.“

    Genau, man hätte im Kollektiv den Block 40 und die jeweils links und rechts angrenzenden zur Abschreckung unangekündigt nach dem nächsten Heimspiel zwangssterilisieren sollen.

  367. ZITAT:
    „Die nächsten Auswärtsspiele darf man gespannt sein, ob weiter fröhlich gezündelt wird.“

    Mit Sicherheit nicht.

    Man zündelt nicht fröhlich sondern verbissen und konsequent bis zum finalen Ergebnis.

    Hat was vom „Untergang“ mit Bruno Ganz in der Hauptrolle.

  368. topic Personalisierung:
    Jetzt wären mMn die Fanverbände gefragt, um dem Herzensverein bei der Entwicklung eines nicht nur im DFB-Sinne funktionierenden Ticketsystems zu helfen, nämlich um genau die organisatorischen und mitunter monetären Zwänge derjenigen Fans zu berücksichtigen, die sich mit der Anfahrerei ehrenamtlich (!) herumschlagen müssen.
    Es dünkt mir, die Auswärtsfahrer werden sonst ob der terminlichen Ungenauigkeiten im beruflichen und familiären Umfeld ehr zur Absage denn zur Zusage tendieren.
    Dies aber freilich nur, wenn sich heraus stellt, dass die Personalisierung mit Identitätskontrollen vor Ort auch einherginge – was ja wiederum der Sinn einer solchen Maßnahme sei?

  369. Übrigens, äusserst pfiffig die beiden Auswärtsspiele in Gladbach und Hamburg Freitag Abends anzusetzen..

  370. Da wird hier auch keiner widersprechen.

    Ersten wäre ich da im falschen Blog

    Zweitens möchte ich das Geschriebene ergänzen. Der veranstaltende Verein kann nicht für das strafbare Verhalten Einzelner haftbar gemacht werden. Es ist weltfremd, zu glauben, man könnte 50.000 Zuschauer so genau filzen, dass wirklich kein Böller eingeschmuggelt werden kann (btw: sowas kann man auch unter der Woche auf dem Stadiongelände deponieren). Also: verhindern kann man das nicht. Deshalb muss die Fangemeinde (man kennt sich) solche Typen isolieren, notfalls auch überstellen. Und die Polizei muss auch mal in den Block hineingehen und die Täter isolieren (weil Offizialdelikt). Auf bestimmten Demos ist sie ja auch nicht zimperlich.

  371. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Darf ich, als Dauerkartenbesitzer (Block 37), gegen Ingolstadt eigentlich in’s Stadion, oder nicht?
    Eintracht und FAZ behaupten „nein“. Der DFB sagt aber „ja“ – in oben verlinktem Artikel. Bin jetzt verwirrt…“

    Du darfst. Sitzplatz Dauerkarte. Aber Stehplatz Dauerkarte nicht. Mußt aber wahrscheinlich auf deine pöbelnde Hinterfrau verzichten.“

    Soweit ich bisher die Informationen zum Pokalspiel-Urteil lese, ist die gesamte Westkurve und damit auch Block 37 ausgeschlossen (was mich btw auch betrifft).

  372. ZITAT:

    Hat was vom „Untergang“ mit Bruno Ganz in der Hauptrolle.“

    Was hätte Bruno Ganz nach dem Desaster auch machen sollen, nach Bad Tölz zur Kur fahren und sagen, tut mir leid, war scheiße?

  373. ZITAT:
    „Eigene Ordner mitbringen? Also die, die jetzt beim Heimspiel schon in die andere Richtung schauen, wenn Zeugs reingebracht wird? Spitzen Idee. Muss man als DFB-Funktionär eigentlich Ahnung von irgendwas haben? Falls nein, Bewerbung ist raus.“

    DAS ist das Konzept, Kärber – aus vereinseigenen Auswärtsordnern erwächst Verantwortung für das Agieren der vereinseigenen Publikums.

  374. Hast recht Mazze. Jetzt sehe ich es auch.

  375. Das Urteil ist in meinen Augen ziemlich milde ausgefallen. Das war auch schon in der Vergangenheit auffällig. Sitz des DFB zu sein ist für einen Verein mit einer teilweise problematischen Fanszene viel Wert. Auf Funktionärsebene hat man wohl gute Kontakte und „regelt“ das unter sich. Bruchhagen als Teil dieses Netzwerks war und ist daran vielleicht nicht ganz unbeteiligt!?

    Die Kulisse gegen Ingo erinnert im Idealfall an Freitagsspiele gegen Uerdingen und ähnliche Vereine. Im Rückblick werden doch gerade diese Spiele „glorifiziert“ und rufen auch hier im Blog sentimentale Gefühle hervor, oder? ;)

    Und ohne den 40er verteilt sich der Support gegen München vielleicht wieder besser über das ganze Stadion und wird „situationsbedingter“. Also auch hier im Idealfall Oldskool und damit dem Blog genehm.;)

    Und Personalisierung bei Auswärtsspielen wird wohl nur wenige hier betreffen? Ob diese Maßnahme überhaupt etwas bringt oder nur die Normalos damit mal wieder gegängelt werden wird sich zeigen..,

  376. Und die Personalisierung der Eintrittskarten soll dann gewährleisten, dass die Pyro-Idioten künftig identifiziert werden können? Wie das gehen soll, erschließt sich mir ehrlich gesagt nicht wirklich.

  377. Anwesenheitspflicht gegen Bayern.
    DAS wäre mal ein spürbares Strafmaß gewesen.

  378. Herr je. Deshalb ist zwei Tage Training gestrichen.

  379. ZITAT:
    „Und die Personalisierung der Eintrittskarten soll dann gewährleisten, dass die Pyro-Idioten künftig identifiziert werden können? Wie das gehen soll, erschließt sich mir ehrlich gesagt nicht wirklich.“

    Mir auch nicht.

  380. außer man nutzt diese Funktion zur Bestrafung des gesamten Auswärtskollektivs…

  381. ZITAT:
    „Das Urteil ist in meinen Augen ziemlich milde ausgefallen. …“
    Jein. Sieht auf den ersten Blick „milder“ aus, als es ist, mMn.
    Mal abgesehen von dem nicht zu vernachlässigenden Image-Schaden einer Blocksperre gegen den FCBäh im fast weltweit-TV (der von den jeweiligen TV-Babblern erklärt werden wird), könnte diese DFB-Strafe „personalisierte Tickets für Auswärtsfahrer“ heftige Folgen für Verein und Anhang haben. Bis Ende Oktober ein entsprechend praktikables Verfahren entwickeln, vom DFB absegnen lassen (müssen) und dem Anhang verklickern, stelle ich mir mehr als problematisch vor. Da werden sicherlich einige Busse ausfallen und ob das mit individueller Anreise zu einem fast immer durch SGE-Fans gefüllten Auswärtskontingent machbar ist, da fehlt mir derzeit die Fantasie. Ergo: weniger SGE-Fans in anderen Stadien. Dürfte wohl vom DFB so gewollt sein.
    ZITAT:
    „… Aber natürlich werde die Eintracht die DFB-Auflage umsetzen, bis Ende Oktober hat sie Zeit, ein solches System zu erarbeiten. Ob dieser Zeitraum realistisch ist, steht auf einem anderen Blatt. …“
    http://www.fr-online.de/eintra.....04228.html
    Ebent.
    Und so kommt eine Bestrafung des gesamten Auswärtskollektivs quasi durch die Hintertür. Nebenbei.

  382. ZITAT:
    „https://pbs.twimg.com/media/CtTPGQWWAAAgHry.jpg“

    Ist es nicht allerliebst?

  383. Die personalisierten Auswärtskarten sind eine Mischung aus Warnschuss und Versuchsballon.

    Rein praktisch wird das zunächst sicherlich keine Auswirkungen haben. Ich kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Namen auf den Tickets bei der Eingangskonstrolle gegengchecked werden.

    Wobei ich davon abgesehen noch nicht einmal den theoretischen Sicherheitsgewinn dieser personalisierten Tickets verstehe.,

  384. Für alle die es noch nicht wissen:
    Danny Blum ist 2014 zum Islam konvertiert!

  385. Busbremser (SDB)

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „https://pbs.twimg.com/media/CtTPGQWWAAAgHry.jpg“

    Ist es nicht allerliebst?“

    Oh, nett, Niko bringt Herri einen neuen Rolator vorbei.

  386. ZITAT:
    „Oh, nett, Niko bringt Herri einen neuen Rolator vorbei.“

    bestimmt dem CE sein alter

  387. Gegen Bayern wäre Anwesenheitspflicht tatsächlich die größere Strafe….

  388. ZITAT:
    „https://pbs.twimg.com/media/CtTPGQWWAAAgHry.jpg“

    Nachklapp:
    https://twitter.com/Eintracht/.....4031800320
    „Unser Chef-Coach Niko #Kovac gewann 🏆 heute die #Eintracht Golf-Open ⛳️ …“
    1. Titel für den Trainer !!!

  389. Personalisierte Karten können auch Motivation sein, zu zeigen, dass es trotzdem geht. Das Zündeln.

  390. Die letzten Meldungen passen doch perfekt zusammen. Erst wird entschieden, dass die Vereine Pyrostrafen auf die Verursacher umlegen dürfen, jetzt müssen die Herrschaften für Gästekarten Namen und Anschrift hinterlegen.

    Kling kling kling

    Und darauf folgt dann die Ersatzfreiheitsstrafe, dass sollte alle Maulhalter dazu bewegen zu sagen wer es war, sonst wandert der ganze Block in den Knast, die Kohle zum bezahlen haben die sicher nicht……

    Gnihihihi

  391. oder eben die ganze Kurve – falls es ein Pokalspiel war.

    Dann wäre der Streit- oder Gegenstandswert bei meinem Freund aber höher als 50 Öcken – grrrr

  392. Aha – zukünftige Strafen werden auf die – was weiß ich – 500 dokumentiert im Block anwesenden verteilt. Das haben die bestimmt vor, ganz sicher.

  393. ZITAT:
    „Aha – zukünftige Strafen werden auf die – was weiß ich – 500 dokumentiert im Block anwesenden verteilt. Das haben die bestimmt vor, ganz sicher.“

    Wäre dann aber Sippenhaft. Kenne ich im deutschen Rechtssystem nur in einem anderen Zusammenhang, der aber hier nichts zu suchen hat.

  394. ZITAT:
    „ZITAT:
    „https://pbs.twimg.com/media/CtTPGQWWAAAgHry.jpg“

    Nachklapp:
    https://twitter.com/Eintracht/.....4031800320
    „Unser Chef-Coach Niko #Kovac gewann 🏆 heute die #Eintracht Golf-Open ⛳️ …“
    1. Titel für den Trainer !!!“
    Absoluter Siegertyp :)

  395. Gegen Ingolstadt einfach die ca. 5000 Gästetickets aufkaufen. Von denen kommt eh keiner. Da haben wir doch schon die Lösung.

  396. Mitgefangen, mitgehangen, oder was?

  397. In dem Sport heute schon so gut wie Kaiser F.?

  398. Also der Kovac. In dem Golfsport.

  399. @ 372, El Principe
    Annersderrum, tät unser großer Frankfurter sagen: Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das B ö s e will und stets das G u t e schafft….Und Dein nicht näher beschriebener Verweis auf historische Schandtaten (am schlimmsten wenn in guter Absicht – gibt´s das?) ist dann doch ne Nummer zu groß. Geht`s nicht ne Nummer kleiner?
    Wir, die wir Freundlichkeit verbreiten wollten, konnten selbst nicht freundlich sein…..

  400. Net schlecht was da bei Union Berlin fanmäßig abgeht.

  401. den Eisernen wäre die erste Liga echt zu gönnen. Toller Verein

  402. Eisern Union nach 2:0 gegen Pauli auf Platz 2. Und am Freitag gehts gegen den Glubb.
    So ganz blöd stellt sich Jens Keller da nicht an ;)

  403. ZITAT:
    „Eisern Union nach 2:0 gegen Pauli auf Platz 2. Und am Freitag gehts gegen den Glubb.
    So ganz blöd stellt sich Jens Keller da nicht an ;)“

    Richtig !

  404. ZITAT:
    So ganz blöd stellt sich Jens Keller da nicht an ;)“

    Hat man in Gelsenkirchen anders gesehen.

  405. ZITAT:
    „Eisern Union nach 2:0 gegen Pauli auf Platz 2. Und am Freitag gehts gegen den Glubb.
    So ganz blöd stellt sich Jens Keller da nicht an ;)“

    KREIIIIIISCH!!!!

  406. Was macht eigentlich Benny Köhler?

  407. ZITAT:
    „Wäre dann aber Sippenhaft. Kenne ich im deutschen Rechtssystem nur in einem anderen Zusammenhang, ….“

    Ah, zur Not wehrt man sich per Sammelklage.

  408. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wäre dann aber Sippenhaft. Kenne ich im deutschen Rechtssystem nur in einem anderen Zusammenhang, ….“

    „Ah, zur Not wehrt man sich per Sammelklage.“

    Simbel, so werden nunmal mehrere Verfahrensbeteiligte in der Praxis in Anwaltskanzleien bezeichnet.
    Wenn mehrere Verfahrensbteiligte einem Verfahren beitreten als ‚Mitbeteiligte‘ werden die im Rubrum als ‚u.a.‘ bezeichnet – auch nicht viel besser. Sei es auf Kläger- oder Beklagtenseiten.
    Sammelklage per sé gibts hier nicht, da wiederum hast du Recht. *peace*

  409. Der Spitzenreiter hat heute wieder viel gelernt.

    Jetzt aber ab ins Beet.

  410. Seit wann gibts denn beim Heimspiel im HR einen sympathischen Moderator? Ich hab das ewig nicht mehr angeguggt.

  411. ZITAT:
    „Jetzt aber ab ins Beet.“

    Unkraut jäten im Mondschein. So ist es recht.

  412. ZITAT:
    „Seit wann gibts denn beim Heimspiel im HR einen sympathischen Moderator? Ich hab das ewig nicht mehr angeguggt.“

    Ah, „Uns Volker“ scheint nach wie vor zu moderieren.

  413. @420
    Benny hat Vertrag bei den Eisernen bis 2017. Mehr weiß ich auch nicht.

  414. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Darf ich, als Dauerkartenbesitzer (Block 37), gegen Ingolstadt eigentlich in’s Stadion, oder nicht?
    Eintracht und FAZ behaupten „nein“. Der DFB sagt aber „ja“ – in oben verlinktem Artikel. Bin jetzt verwirrt…“

    Du darfst. Sitzplatz Dauerkarte. Aber Stehplatz Dauerkarte nicht. Mußt aber wahrscheinlich auf deine pöbelnde Hinterfrau verzichten.“

    Dann komm ich net!

  415. ZITAT:
    “ ‚Uns Volker‘ scheint nach wie vor zu moderieren.“

    Nee. War Tobias Kämmerer.