Auf nach Nürnberg Drei im Weggla

Symbolbild. Foto: Stefan Krieger.

Symbolbild. Foto: Stefan Krieger.

Am Freitag dann kommt es also zum ersten ernsthaften Duell für Eintracht Frankfurt in dieser noch jungen Erstligasaison. Der Tabellenzweite fährt zum sechsten der Rangliste, immer die A3 Richtung Süden, gut 200 Kilometer, für die man am Freitag, wenn’s gut geht, auch nur fünf bis sechs Stunden braucht. Ein Katzensprung.

Auch nur ein kleiner Sprung (jaha, meinen Delling habe ich gelernt) ist es für den Sieger der Partie an die Tabellenspitze. Zumindest für einen knappen Tag. Und der Eintracht aus Frankfurt würde sogar ein Unentschieden reichen. Trotzdem ist man im Frankenland optimistisch, dass man den kecken Aufsteiger aus dem Hessenland ordentlich eins mit auf die Heimreise geben wird. Oder halt auch drei — im Weggla.

Eine Niederlage wäre nicht so schlimm, hört und liest man allenthalben von jedem, der zur Eintracht was zu sagen oder zu schreiben hat. Bullenausscheidung, sage ich. Jede Niederlage ist schlimm. Gegen Nürnberg ist sie halt nur wahrscheinlicher als gegen Leverkusen, Hoffenheim oder den HaEsVau. Bei den genannten Vereinen hat die Eintracht durch ihre Siege die jeweiligen Krisen nur zementiert — gegen Nürnberg müsste sie den Gegner erst mal in eine schießen.

Aber vielleicht ist man ja auch dort der Meinung, das alles wäre kein Beinbruch. Immerhin haben die Franken schon gegen Dortmund gespielt. Und das nicht mal schlecht. Etwas, was der Eintracht erst noch gelingen muss.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Ich sage nur Trapp. Was soll da noch schief gehen? Auch der Rekordabsteiger kocht nur mit Wasser. Und die Würstchen nicht einmal. Kleiner sind die auch. Guten Morgen.

  2. Symbolbild: dem Club die Flötentöne beibringen oder Nachklapp zur Frau vdv und Heinz?

  3. Vier Punkte in den nächsten beiden Spielen ein Traum Wenn die Blau-Weissen am Samstag dann die Weißwürste mal mit ner Niederlage nach Hause schicken grüßen wir von oben. :-)

  4. Morgen.

    Schwarz-Weiß-Foto, eine Scheibe Käse und eine hölzerne Blockflöte.

    Was will uns der Watz damit sagen?

    Und wo sind die Bäckersfrau und die Fleischereifachverkäuferin?

    Auf die Brötchenauswahl am Freitagmorgen achten und bis dahin fleissig Flötentöne üben?

    Es war ja nicht alles Käse bisher. Und auf den Teller passt noch was drauf.

  5. ZITAT:

    “ Symbolbild: dem Club die Flötentöne beibringen oder Nachklapp zur Frau vdv und Heinz? „

    Beides falsch.

  6. Am Freitag Abend hat Frankfurt 2 Tabellenführer !!!! So einfach ist das !

  7. Handkäs mit Musik, einfach, preiswert und gut. Eintracht halt.

  8. Hand – Kaes – (mit) – Musik

  9. Wir lassen uns den Käse nicht vom Teller nehmen! Mindestens einen Punkt aus dem Frankenland muss das Ziel sein.

  10. ZITAT:
    “ Hand – Kaes – (mit) – Musik „

    Hand gib Elfer, Blockflöte ist keine Musik. Nein nein, dass muss einen tieferen Sinn haben…

  11. ZITAT:

    “ Handkäs mit Musik, einfach, preiswert und gut. Eintracht halt. „

    Natürlich!

    Mit wenig Mitteln und garantiertem Rückenwind.

    Warum kompliziert interpretieren, wenn es auch naheliegend geht.

  12. Wäre auch mit einem Punkt höchstzufrieden. Die bisherigen 3 Spiele und Siege darf man nun mal nicht überbewerten, es waren wie Stefan ja schon schrub, Krisenvereine, die teilweise bisher noch 0 Punkte haben. Außerdem hat uns auch mal das Glück in die Karten gespielt.

    Gegen Nürnberg wird es eine ganz andere Nummer. Daher Spitzenreiter hey hey :)

  13. Nürnberg hat bisher

    – gegen die inferioren Hamburger gewonnen (kein grosses Kunststück)

    – gegen Dortmund ein Unentschieden ermauert (Hecking-Fussball halt, hinne drin, grätschen, auf Standards hoffen)

    – gegen die Gladbacher, die ich in dieser Saison schwer abstiegsgefährdet sehe, mit unheimlich viel Glück gewonnen (Gladbach hatte klar mehr und bessere Chancen, reiner Duselsieg)

    Somit, keinerlei Grund, bei denen mit einem Unentschieden zufrieden zu sein. Ich erwarte einen Sieg bei diesen jämmerlichen Bayern. Auf dass deren dubioser Teppichhändler im Grab rotieren möge.

  14. ZITAT:

    “ Am Freitag Abend hat Frankfurt 2 Tabellenführer !!!! So einfach ist das ! „

    +1!

  15. Sauer Zipfel werden sie haben,.Die Babbsäck

  16. „Somit, keinerlei Grund, bei denen mit einem Unentschieden zufrieden zu sein. Ich erwarte einen Sieg bei diesen jämmerlichen Bayern. Auf dass deren dubioser Teppichhändler im Grab rotieren möge.“

    Na, ich glaub der Dubiose lebt noch.

    Muss mich dank des guten Starts unserer Liebsten immer noch Zwicken.

  17. Wieso eigentlich 2 Tabellenführer? Gibt es seit neuestem 4Punkte für einen Sieg in der 2. Liga?

  18. @13 ok, da hast Du natürlich recht, trotzdem lege ich mich fest.

  19. ZITAT:

    “ „Somit, keinerlei Grund, bei denen mit einem Unentschieden zufrieden zu sein. Ich erwarte einen Sieg bei diesen jämmerlichen Bayern. Auf dass deren dubioser Teppichhändler im Grab rotieren möge.“

    Na, ich glaub der Dubiose lebt noch.“

    stimmt. Ist 77 und fristet sein Dasein auf seinem Anwesen bei Nürnberg.

  20. 93/94 waren wir nach dem 4. Spieltag Tabellenführer – nach einem Auswärtsspiel in Nürnberg. An das nette 5:1 erinnere ich mich gerne und auch an die Worte vor dem Spiel „wir müssen auf Yeboah nicht besonders aufpassen“

  21. Warum sollte vor Nürnberch Angst haben? Mi fällt kein Grund ein. Einfach weiter so drauf los spielen.

  22. Argh! Sitze in der ruckelnden U-Bahn…

  23. ZITAT:

    “ Wieso eigentlich 2 Tabellenführer? Gibt es seit neuestem 4Punkte für einen Sieg in der 2. Liga? „

    Erbsenzähler! ;)

  24. Morsche, Bilderrätsel am frühen Morgen. Ich kann mich da nicht in den Watz hineindenken.

    Beim Club geht was. Mit Armin wird alles gut. Da zählen Statistiken nicht mehr.

    Der Herbst naht, die ersten Idioten fahren im Nebel ohne Licht und hier auf dem Land ist oft Nebel. Es wird nicht lange dauern bis die nächste Gruppe, die die Nebelschlussleuchte 6 Monate ununterbrochen eingeschaltet lässt, auftaucht.

    Gestern Abend musste ich noch einmal auf die Tabelle sehen – war schön. :-)

  25. Leverkusen war aber jetzt nicht wirklich in einer Krise, als sie in Frankfurt angetreten sind.
    Weitergekommen im Pokal, 1. Spieltag vor der Tür – klingt nicht so nach handfester Krise…

  26. Auswärtssieg.

  27. Das mit Krise und keiner Krise ist ja eh Kaffeesatzleserei, schliesslich haben wir durch Siege gegen die Mannschaften ja auch dazu beigetragen dass sie nicht ganz vorne sind.

    Finde ich jetzt zu einfach, das damit zu relativieren.

    Zumal man sich auch noch die anderen Teams anschauen muss (Mainz!), dann sieht man dass man – andere in Krise oder nicht – wirklich gut gestartet ist. ..

    A propos Mainz, Zwischenstand: plus 8 Punkte, finde das klingt gut :)

  28. Mir egal, wen wir in die Krise schießen. Jetzt halt Nürnberg.

  29. Soso, Nürnberg also der erste Härtetest? Sagt mal geht´s noch?

    Leverkusen, HSV und Hoffenheim waren dann wohl Pflichtsiege gegen hilflose Abstiegskandidaten?

  30. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wieso eigentlich 2 Tabellenführer? Gibt es seit neuestem 4Punkte für einen Sieg in der 2. Liga? „

    Erbsenzähler! ;) „

    … aber echt :-)

  31. Der Club ist unser bisher schwächster Gegner. Die noch mehr Glück akls wir hatten und auf der Euphoriewelle schwimmen. Einer wird untergehen am Freitag, wir nicht.

  32. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wieso eigentlich 2 Tabellenführer? Gibt es seit neuestem 4Punkte für einen Sieg in der 2. Liga? „

    Erbsenzähler! ;) „

    … aber echt :-) „

    Aber zweimal Eintracht als Tabellenführer..ist doch auch was!

  33. Morsche

    LEV in einer kleinen Krise ist nicht schlechter als der Glubb in Normalform. Freiburg haben die nach uns ganz gut abserviert. Auch der HSV letztlich mit aufsteigender Tendenz gegen uns. Das waren nicht alles nur Schießbuden. Ich erwarte jedenfalls einen taktischen Leckerbissen.

    Das Symbolbild heißt natürlich: „Ohne Graubrot fehlt dem Käse der Pfiff.“

  34. ZITAT:

    “ Morsche

    LEV in einer kleinen Krise ist nicht schlechter als der Glubb in Normalform. „

    Lev war in keiner Krise als die zu uns kamen.

  35. Doch, sie wußten es nur noch nicht

    ;-)

    Erstes Auswärtsspiel – mal sehen ob die auch ohne Heimpublikum Euphorie können.

  36. Ich fürchte, das mit der Flöte und der Käsefachverkäuferin ist irgendwas Sexuelles. Ich finde das nicht gut, so früh am morgen!

  37. Ich verstehe den Zusammenhang nicht. Aber ich muss ja auch nicht alles verstehen.

    Ansonsten … unangenehmer Gegner, der Frange. Ich warne!

  38. Ostwestfälisches Galadinner mit Big-Band.

  39. Ich denke, dass der Club auf Konter spielen wird. Tief stehen und rustikal auf die Socken.Wenn wir nicht schon früh ins offene Messer laufen und mit ein wenig Glück in Führung gehen, werden wir dort auch die drei Punkte mitnehmen. Auf jeden fall eine interessante Konstellation.

  40. @40: Das vermute ich auch. Deswegen würde ich als Überraschungseffekt erst mal ne defensivere Variante wählen. Mit punktueller Entfesselung des gewohnten Offensivspiels (z.B. ab 20. Min. und 35. Min.).

  41. ZITAT:

    “ @40: Das vermute ich auch. Deswegen würde ich als Überraschungseffekt erst mal ne defensivere Variante wählen. Mit punktueller Entfesselung des gewohnten Offensivspiels (z.B. ab 20. Min. und 35. Min.). „

    Machen wir doch meist: Wenn Zeit und Raum ist ruhig paar mal langsam hinten rum und dann Überfall. Glaube daher eher, dass die Glubberer pressen werden, als hätten sie seit Wochen nur Reis gegessen.

  42. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @40: Das vermute ich auch. Deswegen würde ich als Überraschungseffekt erst mal ne defensivere Variante wählen. Mit punktueller Entfesselung des gewohnten Offensivspiels (z.B. ab 20. Min. und 35. Min.). „

    Machen wir doch meist: Wenn Zeit und Raum ist ruhig paar mal langsam hinten rum und dann Überfall. Glaube daher eher, dass die Glubberer pressen werden, als hätten sie seit Wochen nur Reis gegessen. „

    Nuernberg ist daher gefaehrlich, weil wir, mit Verlaub, das erste Mal auf eine Mannschaft mit einem richtigen Trainer treffen.

    Und dem Hecking (mMn einer der unterschaetztesten Bundesligatrainer) traue ich da sehr gut zu, ein angemessenes Gegenmittel gegen uns zu finden und spielen zu lassen….

  43. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @40: Das vermute ich auch. Deswegen würde ich als Überraschungseffekt erst mal ne defensivere Variante wählen. Mit punktueller Entfesselung des gewohnten Offensivspiels (z.B. ab 20. Min. und 35. Min.). „

    Machen wir doch meist: Wenn Zeit und Raum ist ruhig paar mal langsam hinten rum und dann Überfall. Glaube daher eher, dass die Glubberer pressen werden, als hätten sie seit Wochen nur Reis gegessen. „

    Unsere Antwort auf Reis heisst INUI

  44. Was mich etwas überrascht hat gegen den HSV war die Tatsache das etliche Spieler in der Schlußphase

    ülatt waren. Die Eintracht hat eine sehr laufintensive Spielweise und ich bezweifle das sie das eine ganze Saison durchhält. Was das Spiel in Nürnberg angeht haben unbs ja die drei vom VT – auch ID – kaum Hoffnung

    gemacht. So pessimistisch war die Stimmung im BLOG vor einem Spiel lange nicht mehr.

    Hier die Bilanz – vielleicht macht sie etwas Hoffnung

    http://www.fussballdaten.de/ve.....frankfurt/

  45. „Nuernberg ist daher gefaehrlich, weil wir, mit Verlaub, das erste Mal auf eine Mannschaft mit einem richtigen Trainer treffen.

    Und dem Hecking (mMn einer der unterschaetztesten Bundesligatrainer) traue ich da sehr gut zu, ein angemessenes Gegenmittel gegen uns zu finden und spielen zu lassen…. „

    Exakt. Das ist genau der Punkt, der die vorigen drei Teams vom Club unterscheidet. Außerdem kann ich die oftmals gehörten Vergleiche von Hecking und Funkel nicht ganz nachvollziehen – klar, sie sind ähnliche „Typen“ und verstehen sich nach eigenen angaben super, freundschaftlich etc. blabla. Geschenkt.

    Heckings Nürnberg ist um einiges flexibler, als die Eintracht unter Funkel und wird keineswegs auf reine Zerstörung aus sein. Bin auf Freitag echt gespannt.

  46. ZITAT:

    “ Die Eintracht hat eine sehr laufintensive Spielweise und ich bezweifle das sie das eine ganze Saison durchhält.“

    Immerhin haben wir jetzt am Ende etwas Probleme, weil alle rennen.

    Es gab auch in juengerer Vergangheit schon Frischeprobleme ohne rennen….

  47. Eines der schlimmsten Fußballspiele aller Zeiten.

    ZITAT:

    „Außerdem kann ich die oftmals gehörten Vergleiche von Hecking und Funkel nicht ganz nachvollziehen – klar, sie sind ähnliche „Typen“ und verstehen sich nach eigenen angaben super, freundschaftlich etc. blabla. Geschenkt.“

    Offensichtlich warst Du bei diesem Grottenkick nicht im Stadion. Der Spielbericht geht sehr freundlich mit diesem Fehlpassfestival um.

    http://www.eintracht-archiv.de.....st.html#sb

    Streit bringt es auf den Punkt mit seinem Kommentar ganz unten.

  48. Funkel hätte als Trainer von Nürnberg vor dem kommenden Spiel gegen die Eintracht folgenden Satz gesatz:

    „Es wird ein Spiel, wo wir lange Geduld zeigen müssen“.

    Bitte nicht falsch verstehen, ich wollte und möchte hier kein Blashing gegen Friedhelm starten. Ist mir so eingefallen nach den Vergleichen oben Hecking-Funkel.

  49. Ich hab’s mir noch mal angesehen: von sechs Chancen des HSV (Kicker-Zaehlung) hatten drei nichts mit unserem Spielsystem zu tun, sondern waren individuelle Fehler: beim Eckball pennen alle, und zweimal patzt Zambrano. Das heisst unsere Spielanlage hat dem HSV gerade einmal drei Chancen eroeffnet. Vielleicht ist Vehs System dich weniger HArakiri, als es auf den ersten Blick den Anschein hat.

  50. @43: Absolut richtig. Beim Hecking nervt mich auch immer, wenn er auf Defensivgetrete reduziert wird. Der hat sich da mit richtig wenig Knete eine ordentliche Truppe zusammengestellt, die ebenfalls weiß, was sie auf dem Platz zu tun haben. Tatsächlich eine gute Beobachtung, dass es unser erster Trainergegner ist. Sehr spannend von daher.

  51. Außerdem erinnere ich an ein Pokalspiel, wo wir auch mit breiter Brust und großem Maul sowie einer wackelnden Verteidigung hingefahren sind.

    http://www.eintracht-archiv.de.....st.html#sb

  52. Ja… der sagenumwobene taktische Leckerbissen. War da nicht im Stadion, bin nur vorm TV fast eingeschlafen. Allerdings: solche Dinger (und noch schlimmere) gibt’s viele und ich weiß nicht, was dieses Spiel von den vielen anderen Grottenkicks unterscheidet, die sonst so in den letzten zehn Jahren zu bewundern waren und die es nicht zu einer derartigen Legende geschafft haben… sei’s drum. Ich find den Hecking jetzt auch nicht toll, nur: soo destruktiv habe ich Nürnberg die letzten Jahre nicht gesehen und mit ihren begrenzten Mitteln haben sie ziemlich gute Anpassungsleistungen vollbracht und immer mehr/weniger gut durch die Liga geschippert. Nicht selbstverständlich.

  53. Ich möchte mal die allgemeine Euphorie (http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html) bremsen. Man spricht von der harmonierenden Mannschaft, dem tollen Kombinationsfußball und dem Adler auf der Brust.

    Dabei vergisst man allerdings, dass mit Ausnahme vielleicht vom Hoffenheim-Spiel jedes Spiel ein enges Höschen war. Gegen Leverkusen will ich das nicht schlechtreden, aber gegen 10 Hamburger hätten wir uns auch über eine Niederlage nicht beschweren dürfen. Ich genieße die aktuelle Situation auch, vom tollen „Konzeptfußball“ zu sprechen halte ich allerdings für komplett überzogen. Wie lautet das Konzept? Vollgas nach vorne- Trapp wirds schon richten?

  54. ZITAT:

    “ Ich hab’s mir noch mal angesehen: von sechs Chancen des HSV (Kicker-Zaehlung) hatten drei nichts mit unserem Spielsystem zu tun, sondern waren individuelle Fehler: beim Eckball pennen alle, und zweimal patzt Zambrano. Das heisst unsere Spielanlage hat dem HSV gerade einmal drei Chancen eroeffnet. Vielleicht ist Vehs System dich weniger HArakiri, als es auf den ersten Blick den Anschein hat. „

    Die Frage ist nur, ob es der Gegner schafft Druck auf die IVs auszuüben, damit solche Individuellen Fehler entstehen.

  55. „aber gegen 10 Hamburger hätten wir uns auch über eine Niederlage nicht beschweren dürfen.“

    Relativ und müßig. Die Hamburger hätten sich auch nicht beschweren dürfen, wenn wir sie so richtig zerlegt hätten. Ein dreinull oder viereins und die wären aber richtig auseinandergefallen.

    Egal. Die hädde mer und die bernemer…

  56. Und dann war da das legendäre 5:6

    http://www.eintracht-archiv.de.....st.html#sb

    Anschließend wurde man draußen nochmal gedemütigt

    http://www.eintracht.de/meine_.....06/?page=1

  57. ZITAT:

    “ Außerdem erinnere ich an ein Pokalspiel, wo wir auch mit breiter Brust und großem Maul sowie einer wackelnden Verteidigung hingefahren sind.

    http://www.eintracht-archiv.de.....st.html#sb

    Danke, das habe ich heute gerade noch gebraucht. Eine der frustrierendsten Auswärtsfahrten für mich, da der Schwager dabei war, welcher Club-Fan ist. Es war der Horror.

  58. Mal ehrlich, vor der Saison wurde das Nürnbergspiel als erstes Spiel gesehen wo die Eintracht was holen kann. Und warum nicht. Denn Nürnberg trifft auf einen Aufsteiger. Die sollten das Spiel machen, sonst gebt es was auf die Ohren vom fränkischen Publikum.

    Und da kann Nürnberg dann gewaltig in offene Messer laufen.

  59. @59

    Ja, schon komisch, dass das jetzt anders sein soll. Lustigerweise ist das für Nürnberg genauso, die sind sicherlich auch davon ausgegangen, dass das die ersten relativ sicher einzuplanenden Punkte sind. Und jetzt ist es ganz anders….

  60. Was gestern noch galt ist heute schon alt.

  61. In Armin I trust. Auch wenn mal Niederlagen setzen wird. Ich glaube, der hat einen guten Draht zu seinen Spielern. Bei Skibbe war ich mir da nicht so sicher. Inbesondere was die Motivationskünste angeht.

  62. Morsche,

    gestern einen ganzen Tag versucht ein Ventil für mein inneres freudigst-vor-mich-hin-dopsen zu finden, ohne all den Fußball-Banausen um einen rum den letzten Nerv zu rauben. *seufz*

    Es hilft nix, ich muss heute mal zum Trainings-Gucken, wozu hat man sonst auch Urlaub :)

    Gegen Nürnberg defensiv(er) auftreten? Ist das denn unsere Stärke? Ich glaube nicht, dass sich an unserem Spiel dort viel ändern wird oder kann. Das weiß Hecking auch schon längst, so what.

    Auf deren Eckbälle sollen die Unseren aufpassen; in Trapp-I-trust, aber die Anderen dürfen halt auch net so schlumpfen wie gegen Hr. Westermann neulich.

  63. Jede der drei Mannschaften gegen die wir bis jetzt gespielt haben hat den fünffachen Marktwert von unserer. Na logisch haben die auch Torchancen, schon allein wegen der individuellen Klasse der Spieler. Das heißt aber nicht, dass das zwingend auch den Glubbern gelingt.

    Im Übrigen ist das wurscht, wir schießen einfach eins mehr.

  64. Ah, danke, DA!

    Erst ein 0:0 der schlechten Sorte, dann die beiden Nürnbergklatschen.

    Ich hoffe, Dir juckt bis heute Abend ordentlich der Arsch.

  65. @Trapp

    Bin ich eigentlich die Einzige, die es unverantwortlich findet, ihn mit fiebrigem Infekt Leistungssport machen zu lassen, Stichwort Herzmuskelentzündung o.ä.?

  66. Heißt das jetzt eigentlich “ Drei im Weggla oder Drei im Weckla?“

  67. Jetzt auch noch das aufkeimem mütterlicher Instinkte. Das ist Leistungssport und kein Wattepusten in der Kita Hobbetosse.

  68. @esszett

    Der steht doch nur rum

    @Heinz

    Die schreibweise hab ich von einer fränkischen Kollegin.

  69. Ich bin halt einfach ein wirklich guter Mensch. Und kein gewissenloser Winkeladvokat.

  70. die Dosen-Fan-Charta

    http://91.118.52.112/salzburg/.....120901.pdf

    Besonders gefällt mir „Unabhängig davon, ob Choreographien auf die Südtribüne beschränkt oder im

    gesamten Stadion geplant sind, werden sie nach Möglichkeit in den Farben Rot und

    Weiß abgehalten.“ und „Die Fans des FC Red Bull Salzburg stehen aktiv gegen das Werfen von Gegenständen aller Art, sei es auf der Tribüne oder auf das Spielfeld. Insbesondere den „Vorsängern“

    kommt dabei eine besondere Aufgabe zu, da sie durch verpflichtende Ordnungsrufe

    mittels Mikrofon/Megaphon in der Verantwortung stehen.“

  71. Herri warnt: „Eigendynamik des Misserfolgs“

    http://www.sport1.de/de/fussba.....13892.html

    Übrigens: Wie wär’s eigentlich mit „Financial Fairplay“ in der Bundesliga?

  72. ZITAT:

    „Übrigens: Wie wär’s eigentlich mit „Financial Fairplay“ in der Bundesliga? „

    Läßt Financial Fairplay private Geldgeber nicht explizit zu?

  73. Ah, ein klassischer HB. Isaradler wird sich freuen.

    „Wenn überall von Financial Fairplay gesprochen wird, ist es für uns nicht so schön, wenn ein Verein in drei Tagen so viel Geld in die Hand nimmt, wie wir in einem ganzen Jahr. Das ist ungewöhnlich und macht uns in unseren Planungen mutlos.“ (HB, sport1)

    Warum sollte uns das mutlos machen? Kapiere ich nicht, diese HB-Logik.

  74. @55 ich

    Wenn man der Analyse auf „Spielverlagerung“ (war gestern hier verlinkt) glauben darf, dann hat AV sich dafuer ein Gegenmittel ueberlegt, weshalb der HSV mit seinen durchaus vorhandenen Versuchen, unsere IV zu pressen auch keinen Erfolg hatte. Die Patzer waren alle ja auch eher unforced errors.

    ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ Ich hab’s mir noch mal angesehen: von sechs Chancen des HSV (Kicker-Zaehlung) hatten drei nichts mit unserem Spielsystem zu tun, sondern waren individuelle Fehler: beim Eckball pennen alle, und zweimal patzt Zambrano. Das heisst unsere Spielanlage hat dem HSV gerade einmal drei Chancen eroeffnet. Vielleicht ist Vehs System dich weniger HArakiri, als es auf den ersten Blick den Anschein hat. „

    Die Frage ist nur, ob es der Gegner schafft Druck auf die IVs auszuüben, damit solche Individuellen Fehler entstehen. „

  75. Der HSV wird absteigen und finanziell schwer angeschlagen sein.

    Das mich mutlos.

    Hä?

  76. Das mich mutlos. Macht.

  77. Wenn der Bruchhagen wieder im Fieberwahn von der Dynamik des Mißerfolgs spricht ,haben die guten Menschen natürlich kein Mitleid.. Dabei droht doch da gerade zum jetzigen Zeitpunkt eine Hirnmuskelentzündung

  78. die kritik kann herri ja durchaus äußern, aber „wenn ein Verein in drei Tagen so viel Geld in die Hand nimmt, wie wir in einem ganzen Jahr“, finde ich dann doch albern. die zeitliche komponente hat jetzt meiner meinung nach nicht so viel mit financial fairplay und seiner wettbewerbskritik an sich zu tun.

  79. Interessant, wenn man alles liest:

    FRAGE: „War insbesondere der Sieg gegen den HSV auch ein Stück weit Genugtuung für Sie? Die Transferpolitik der Hamburger hatten Sie zuletzt stark kritisiert…“

    Bruchhagen: Es ist ein grundsätzliches Prinzip. Natürlich sind wir enttäuscht, wir wollen uns auch sportlich verbessern. Wenn überall von „Financial Fairplay“ gesprochen wird, ist es für uns nicht so schön, wenn ein Verein in drei Tagen so viel Geld in die Hand nimmt, wie wir in einem ganzen Jahr. Das ist ungewöhnlich und macht uns in unseren Planungen mutlos. Denn dadurch wissen wir, dass es schwer wird, diesen Klub in der Tabelle zu überholen. Und schon das Spiel gegen uns hat gezeigt: Van der Vaart war der überragende Spieler auf Seiten des HSV.

    http://de.eurosport.yahoo.com/.....00973.html

  80. “ Und schon das Spiel gegen uns hat gezeigt: Van der Vaart war der überragende Spieler auf Seiten des HSV.“

    Das sehe ich auch so. Ergo: Nächstes Jahr spielt der bei uns. Für kleines Geld.

  81. dieses financial fairplay kann ich nicht mehr hören. was hat der bvb gemacht und wo stehen sie jetzt? was machen real, barca, inter, manu etc.? oder im richtigen leben, großbritannien oder usa? selbst euroland ohne merkel will, wird und muss sich verschulden.

  82. O je, wenn ich alles lese, wird mir ganz anders. 9 Jahre Kontinuität, Funkel war 5 Jahre da und abgestiegen sind wir auch mal.

    Allet klar.

  83. Ansonsten ist das HB Interview ganz OK.

  84. btw, pivu,

    wie geht´s Ralle?

  85. ZITAT:

    “ Ansonsten ist das HB Interview ganz OK. „

    Schnell zurück zum Sport.

    Wir sind Zweiter, ja!

  86. warum muss der Heribert eigentlich den Hölzenbein immer erwähnen, wenns der Mannschaft gut geht? Warum hat er nie erwähnt, dass Hölzenbein 15 Mios verschissen hat mit dem bräsigen Brasi, dem tschechischen Grillmeister, dem gegen-Real-Tormacher-und-sonst-nix und dem totes-Tier-am-Kopf-Ösi?

  87. „Der HSV wird absteigen und finanziell schwer angeschlagen sein“

    Eben dies wird niemals geschehen, weil ein Herr Kühne bei Bedarf im Winter auch nochmal 15 Millionen für 2 bundesligataugliche Innenverteidiger auf den Tisch legt. So ist halt das Geschäft und der HSV wäre ja blöd, wenn er solche Geschenke nicht an nimmt. So einen Gönner hätte ich bei uns auch gerne. Mich ärgert nur, dass die vielen HSV-Fans, die ich kenne, nicht müde werden, über Hoffenheim, Wolfsburg und Leverkusen zu schimpfen. Da die ja nur in der Bundesliga sind, weil sie wettbewerbswidrig mit geld zugeschi…. werden. Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen…

  88. Ich bin mutlos:(

  89. ZITAT:

    “ warum muss der Heribert eigentlich den Hölzenbein immer erwähnen, wenns der Mannschaft gut geht? Warum hat er nie erwähnt, dass Hölzenbein 15 Mios verschissen hat mit dem bräsigen Brasi, dem tschechischen Grillmeister, dem gegen-Real-Tormacher-und-sonst-nix und dem totes-Tier-am-Kopf-Ösi? „

    Bräsiger Brasi?

    Bitte nimm das sofort zurück. Ohne Kajo ( 4 Jahre Kontinuität) wären wir nicht da, wo wir jetzt stehen.

  90. „Wir“ haben die doch geschlagen. Das macht mich alles andere als mutlos.

    Das zeigt, dass hier natürlich der Trainer (samt aus der Not geborenem Konzept) ein Faktor sein kann. Noch eine Prise „Glück und Erfolg“. Fertig ist ein herrlich schmeckender Apfelkuchen.

  91. Wären wir jetzt Letzter und HB hätte schon ein paar Spieler aus der Hessenliga an der Hand, die im Winter, am Rande des Licher Cups, preiswert zu uns kommen, dann wäre ich im Angesicht des vdV-Transfers MUTLOS.

  92. ZITAT:

    “ Ich bin mutlos:( „

    gib dich nicht auf, Heinz

  93. ist das Bilderrätsel schon gelöst oder ist es gar keins….?

  94. ZITAT:

    “ Ansonsten ist das HB Interview ganz OK. „

    er gesteht sogar Fehler ein…

  95. ZITAT:

    “ “ Und schon das Spiel gegen uns hat gezeigt: Van der Vaart war der überragende Spieler auf Seiten des HSV.“

    Das sehe ich auch so. Ergo: Nächstes Jahr spielt der bei uns. Für kleines Geld. „

    Was mich btw. noch überraschte, dass der, der im Wohnwagen aufwuchs, die meisten km von allen (!) Spielern runtergeschrubbt (12,6) haben soll.

  96. denk ans Dortmund-Spiel, mit mir und dem Dauerredner. Das wird ein Fest.

  97. 12,6km?

    Wow! Der Mann geht mit großen Schritten voran.

    Richtung Liga 2. :-)

  98. Mahlzeit

    Mutlos? Weia. Werden Interviews in Deutschalnd nicht mehr redigiert und authorisiert?

  99. ZITAT:

    “ btw, pivu,

    wie geht´s Ralle? „

    Gegenfrage: wie geht’s Oka ;) ?

  100. ZITAT:

    “ Mahlzeit

    Mutlos? Weia. Werden Interviews in Deutschalnd nicht mehr redigiert und authorisiert? „

    Geschmacklos von HB.

  101. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ btw, pivu,

    wie geht´s Ralle? „

    Gegenfrage: wie geht’s Oka ;) ? „

    na ja, Oka sitzt hinter einem der derzeit besten Torleute auf der Bank, Ralle ist in der U23

  102. Nachtrag: was bin ich froh, dass wir den durch den Abstieg losgeworden sind

  103. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ btw, pivu,

    wie geht´s Ralle? „

    Gegenfrage: wie geht’s Oka ;) ? „

    na ja, Oka sitzt hinter einem der derzeit besten Torleute auf der Bank, Ralle ist in der U23 „

    ralle sitzt wie oka auf der bank. und ja, trapp ist ein guter. das hätte ich auch gesagt, wenn er mehr oka- (oder ralle-like) agiert hätte. von kessler war ich btw nie wirklich überzeugt.

  104. ZITAT:

    “ „Der HSV wird absteigen und finanziell schwer angeschlagen sein“

    Eben dies wird niemals geschehen, weil ein Herr Kühne bei Bedarf im Winter auch nochmal 15 Millionen für 2 bundesligataugliche Innenverteidiger auf den Tisch legt. So ist halt das Geschäft und der HSV wäre ja blöd, wenn er solche Geschenke nicht an nimmt. So einen Gönner hätte ich bei uns auch gerne. Mich ärgert nur, dass die vielen HSV-Fans, die ich kenne, nicht müde werden, über Hoffenheim, Wolfsburg und Leverkusen zu schimpfen. Da die ja nur in der Bundesliga sind, weil sie wettbewerbswidrig mit geld zugeschi…. werden. Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen… „

    Wo fängt man an, wo hört man auf?!?

    Wenn man will, findet man überall klammheimliche Subventionen…..öffentlich-rechtliche Unternehmen bspw., die der Eintracht über Jahrzehnte Gelder nachgeschmissen haben.

    Insofern halte ich es für das gute Recht des HSV so zu reagieren. Wenn morgen irgendein potenter Geldgeber denkt, er könnte der Eintracht mal einen xxxxxxxxxxxx kaufen, dann würde hier sicher kaum ein Aufschrei des Entsetzens bemerkbar machen. Höchstens ein paar Bedenkenträger. Die üblichen halt…..

    Es ist auch gar nicht Bruchhagens Ding. Wenn die DFL das in Ordnung findet und der HSV die Lizenz bekommen hat….so what!

  105. Ralle sitzt aber bloss auf der Bank, weil das blonde Strähnchen verletzt ist. Dann darf er wieder in der U23 verschimmeln.

  106. Nunja. Nach Lektüre des gesamten Interviews (danke Stefan), ist das gesagte doch nachvollziehbar. Ich verstehe das „mutlos“ als Momentaufnahme, die die eigenen Anstrengungen ersteinmal als klein und nichtig erscheinen ließen. Umso mehr Grund sehr sorgfältig weiter zu arbeiten.

  107. ZITAT:

    “ Ralle sitzt aber bloss auf der Bank, weil das blonde Strähnchen verletzt ist. Dann darf er wieder in der U23 verschimmeln. „

    heute darf er zb cl-schnuppern. und unnerstall (von dem ich auch nicht überzeugt bin) verletzt sich auch schon mal. ralle wird schon seine spiele bekommen, aber eigentlich ist’s mir ziemlich wurscht.

  108. das ist mal ein Name – Francesco Ezechiele Ermenegildo Cavaliere Suppè-Demelli

  109. Neun Jahre, und ich bin immer noch, nicht zuletzt aufgrund solcher Interviews, zu 100% Bruchhagenianer. Echt jetzt.

  110. ZITAT:

    “ das ist mal ein Name – Francesco Ezechiele Ermenegildo Cavaliere Suppè-Demelli „

    landsmann gell, wie der steinöfel. diesmal aber wirklich.

  111. ZITAT:

    “ der Watz durfte wieder ran

    http://www.fr-online.de/eintra.....81476.html

    gefällt

  112. ZITAT:

    “ Neun Jahre, und ich bin immer noch, nicht zuletzt aufgrund solcher Interviews, zu 100% Bruchhagenianer. Echt jetzt. „

    Vorsicht!!!!

    Wenn man hier nicht die Meinung vertritt, HB sei die rechte Hand des Teufels und an ziemlich allen schlechten der Menschheitsgeschichte schuld, kommt bald der Ex-Geliebte des Watzes um die Ecke und stellt klar, dass man Fukel mit samt des zugehörigen Fußballs zurück möchte!

  113. ZITAT:

    “ der Watz durfte wieder ran

    http://www.fr-online.de/eintra.....81476.html

    Ha! Es gab im Stadion eine Zeitlang tatsächlich Handkäs mit Musik im Brötchen und das hat gut geschmeckt.

  114. ZITAT:

    „Insofern halte ich es für das gute Recht des HSV so zu reagieren. Wenn morgen irgendein potenter Geldgeber denkt, er könnte der Eintracht mal einen xxxxxxxxxxxx kaufen, dann würde hier sicher kaum ein Aufschrei des Entsetzens bemerkbar machen. Höchstens ein paar Bedenkenträger. Die üblichen halt…..“

    So wie ich das mitbekommen habe, wollte Kühne unbedingt _diesen_ Spieler, egal ob die HSV-Verantwortlichen das Geld lieber ander ausgegeben hätten. Wenn jetzt ein Gönner käme, der sagt, ich hole Euch Jermaine Jones zurück, obwohl die Verantwortlichen das Geld lieber in andere Spieler investieren würden, fände ich das durchaus suptoptimal.

    Ich will nicht JJ mit VdV vergleichen, mir ist nur kein besseres Beispiel eingefallen.

  115. ZITAT:

    “ Neun Jahre, und ich bin immer noch, nicht zuletzt aufgrund solcher Interviews, zu 100% Bruchhagenianer. Echt jetzt. „

    Herzlichen Glückwunsch. Das freut mich wirklich für dich.

  116. Danke, Heinz!

  117. Wie geil der van der Vaart gespielt hat am Sonntag. Ich schwebe immer noch auf Wolke 7.

  118. Und wir mit unseren bescheidenen Durchschnittskickern mit IHM und überhaupt da mitspielen durften….

  119. 3:0 (2). Der HSVdV ist abgehakt.

  120. ZITAT:

    “ Müller nach Hoffenheim

    http://www.transfermarkt.de/de.....01589.html

    und Mme Wiese fällt vor allem auch aus, damit geht’s wieder aufwärts für Hopp

  121. ZITAT:

    “ Müller nach Hoffenheim

    http://www.transfermarkt.de/de.....01589.html

    Guter Mann. Bin ihm immer noch für den Albert dankbar.

  122. Ich hab das Bruchhagen-Interview nun in voller Länge gelesen und bin trotzdem noch entgeistert. Da stehen wir auf Rang 2 und er warnt vor einer Spirale des Mißerfolgs. Da sind wir u.a. wegen Skibbe abgestiegen und er lobt ihn als taktisch versierten Trainer. Da hat Hölzenbein gerade zusammen mit Funkel 15 Millionen zum Fenster raus geworfen und er lobt Hölzenbein für die aktuelle Mannschaft.

    Echt ohne Worte. Was bin ich froh, wenn Hölzenbein endlich aus dem Scouting verschwunden und ein kompetenter Nachfolger für Bruchhagen aufgebaut ist.

  123. dem Müller können wir den Albert doch sicher ein zweites Mal andrehen

  124. ZITAT:

    “ dem Müller können wir den Albert doch sicher ein zweites Mal andrehen „

    Friend wäre zu haben. Aber bitte nicht verschenken.

  125. Frühestens im Winter!

  126. ZITAT:

    “ Ich hab das Bruchhagen-Interview nun in voller Länge gelesen und bin trotzdem noch entgeistert. Da stehen wir auf Rang 2 und er warnt vor einer Spirale des Mißerfolgs. Da sind wir u.a. wegen Skibbe abgestiegen und er lobt ihn als taktisch versierten Trainer. Da hat Hölzenbein gerade zusammen mit Funkel 15 Millionen zum Fenster raus geworfen und er lobt Hölzenbein für die aktuelle Mannschaft.

    Echt ohne Worte. Was bin ich froh, wenn Hölzenbein endlich aus dem Scouting verschwunden und ein kompetenter Nachfolger für Bruchhagen aufgebaut ist. „

    Also bitte! Skibbe IST ein taktisch versierter Trainer. Wenn Du als arbeitsscheuer Säufer Deinen Laden praktisch in die Insolvenz treibst und Dein Chef merkt es nicht, MUSST Du taktisch versiert sein.

    Und letztlich ist Holz ursächlich dafür dass wir jetzt eine Billigtruppe mit richtigen Männern haben. Wir konnten uns nur noch solche leisten…

  127. DA auf den Punkt – Thema schliessen und neuer Eingangsbeitrag bitte!

  128. Ist doch völlig egal, welche düsteren Untergangsszenarien da wieder entworfen werden: Offensichtlich hören Spieler und sportliche Leitung derzeit nicht hin. Und deshalb werde ich mir davon auch nicht die Champions-League-Laune kaputtmachen lassen.

  129. ZITAT:
    “ DA auf den Punkt – Thema schliessen und neuer Eingangsbeitrag bitte! „

    Selbstverständlich. Mit Sahne?

  130. ZITAT:

    „Friend wäre zu haben. Aber bitte nicht verschenken. „

    Was nichts kostet taugt nichts. Müller nimmt nur vom besten.

    Hier das richtige Interview, glaueb den Link hatten wir noch nicht

    http://de.eurosport.yahoo.com/.....00973.html

  131. Wir sind auch schon abgestiegen, das darf man nicht vergessen.

  132. Wir sollten aus Demuth drei der neun Punkte zurückgeben. Einfach, weil es sich nicht gehört, nach drei Spielen neun Punkte zu haben. Wir sind schliesslich nicht die Bayern!

  133. ZITAT:
    Hier das richtige Interview, glaueb den Link hatten wir noch nicht
    http://de.eurosport.yahoo.com/.....00973.html

    I wo. Nie.

  134. Sollte Veh mal keine Lust mehr haben, kann nur einer kommen: Dietmar Demuth.

    http://de.wikipedia.org/wiki/D.....mar_Demuth

  135. Letztlich braucht man doch vor allem Krisenresistenz.

  136. Zwischen den Zeilen steht doch: Wir verhandeln seit Jahren mit Stoppelkamp und die holen mal eben den vdV.

    Das macht alle Planungen tatsächlich mutlos.

  137. Soll ich mir wirklich von einem Heribert die Laune verderben lassen? Nö

    Ich hab jetzt erstmal Spaß.

  138. oh mann,

    wir – ich zumindest – wissen/weiß doch nicht wer auf celozzi und aigner und … gekommen ist. viellleicht hat hölzenbein dem ve jeweils drei zur auswahl präsentiert und veh hat daraus seine „absoluten wunschspieler“ gewählt? egal was bruchhagenund hölzenbein sagen oder (nicht öffentlich) tun – irgendwelche aggro-xx meckern rum ohne irgendwelche hintergründe zu kennen.

    ach ja 1 – ausgerechnet funkel den caio vorzuwerfen passt da sehr gut.

    ach ja 2 – skibbe ist taktisch versiert. so ein partiallob ist erstens freundlich höflich gegenüber einem ex-angestellten und läßt zweitens zwischen den zeilen doch deutlich kritik erkennen – aber bruchhagen ist ja grundsätzlich ein ahnungsloser depp, gelle?

    bei aller möglichen kritik, die herren hölzenbein, funkel und bruchhagen haben in den letzten jahren bzw. jahrzehnten viel für die eintracht getan – und vielleicht auch ein paar fehler gemacht. trotzdem ist denke ich respekt angebracht und nicht diese aggressive pöbelei.

    gruß

    mc

  139. das macht doch alles demutlos.

  140. Jemand ein Stück Apfelkuchen? Anrufe auf meinem Nokia bitte.

  141. ZITAT:

    “ Jemand ein Stück Apfelkuchen? Anrufe auf meinem Nokia bitte. „

    :-)

    Für mich eine Tasse Filterkaffee mit Milchpulver, bitte.

  142. ZITAT:
    “ Jemand ein Stück Apfelkuchen? Anrufe auf meinem Nokia bitte. „

    Dann heb auch ab.

  143. Was wilst Du denn auch erwarten von dieser respektlosen Generation, die nicht einml mehr Lebensmittelkarten kennt?

  144. bärenmarke sollte es schon sein.

  145. ZITAT:

    “ bärenmarke sollte es schon sein. „

    Bisschen dekadent, oder? Milchpulver tut es auch.

  146. Überhaupt: Filterkaffee. Saus & Braus! Über eine schöne Tasse Muckefuck hätten wir uns früher gefreut wie Weihnachten.

  147. ZITAT:

    “ Soll ich mir wirklich von einem Heribert die Laune verderben lassen? Nö

    Ich hab jetzt erstmal Spaß. „

    SPASS. Vergnügungssüchtige Schlendriane wie Du werden uns unweigerlich zurück ins Unterhaus bringen. Schäm Dich.

    Ich bin ja für Kompromisse und strebe eine mutlose CL Qualifikation an.

  148. Wir hatten ja nichts. Nur 20 Millionen unter der Matraze. Und als die schlechten Zeiten kanen, da waren sie alle Omma Harsewinkel dankbar.

  149. Ich erkenne schon am Torjubel ob ein Spieler Apfelkuchen mag.

  150. @144: Funkel bin ich auch dankbar, aber am Ende hat es einfach nicht mehr gepaßt. Skibbe bin ich nicht dankbar, weil es ein -zensiert- ist. Und Bruchhagen hat es geschafft, all das durch Zementierung ersparte Eigenkapital durch den Abstieg zu verblasen. Wirklich doll.

  151. Wir reden hier ernsthaft über Funkel und Skibbe? Ja?

  152. ZITAT:

    “ Wir reden hier ernsthaft über Funkel und Skibbe? Ja? „

    Nach dem Sieg am Freitag gehts dann mit Stepi weiter.

    Worüber soll man denn sonst nölen?

  153. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Übrigens: Wie wär’s eigentlich mit „Financial Fairplay“ in der Bundesliga? „

    Läßt Financial Fairplay private Geldgeber nicht explizit zu? „

    Das ist ja auch in Ordnung. Was unterbunden werden sollte, sind die Transferrechte an den finanzierten Spielern. Das ist dann wie Darlehen aufnehmen und sich verschulden, plus Mitspracherecht einräumen.. Wenn die Vereine Gönner finden, die Geld herschenken ohne echte Mitsprache dafür zu erhalten ist das natürlich OK.

  154. ZITAT:

    “ Wir reden hier ernsthaft über Funkel und Skibbe? Ja? „

    Ich rede grundsätzlich nur über mich. Und Randgruppen, diewo sich nicht wehren können. Also eventuell doch Ja. Aber eher nicht. Wasweissich.

  155. ZITAT:

    “ Wir reden hier ernsthaft über Funkel und Skibbe? Ja? „

    Nee, nur so zum Spasss.

  156. Schaut ihr heute die holländische Eintracht, also Ajax?

    Can’t wait.

  157. @Murmel
    Dich kenne ich eher als den großen Schweiger.

  158. Handkäs mit Musik. Ich hab das Bilderätsel gelöst!

  159. Bei HB bin ich immer hin- und hergerissen. Grauslige Zementinterviews und dann gestern im Heimspiel ein debiles Dauergrinsen ob des derzeitigen Erfolgs, lieber Tod als zweiter, die Wutausbrüche in Düsseldorf und das angehen des vierten Offiziellen gegen Leverkusen. Da meint er von Zeit zu Zeit, er müsste das Umfeld wieder runterholen. Das ist aber vergebene Liebesmühe, solange die Mannschaft so weitermacht.

  160. Wir können auch über Neururer reden. Der war gestern als Co auf Sport1 zu hören. Und sagt, er habe so eine fantastische Unterstützung durch die Fans, wie sie gestern in Köln trotz 0:0 und Tabellenplatz 16 zu hören war, noch nie erlebt.

  161. ZITAT:

    “ Handkäs mit Musik. Ich hab das Bilderätsel gelöst! „

    Klasse – Du bist mein Held des Tages !

  162. Hallo, schaut ihr Ajax?

  163. Erst meinen Apfelkuchen. Dann Ajax.

  164. ZITAT:

    “ Erst meinen Apfelkuchen. Dann Ajax. „

    Yeah, so wird’s gemacht!

  165. Vim.. Brüller oder?

  166. In meinem Fernsehen kommt dieser Ajax nicht.

  167. Ich schaue selbstverständlichen diesen Ajax. Kraft Ausgleichs zwischen den häuslichen Besuchern muss zwischendurch sekundenweise auf diesen Piräus umgeschaltet werden.

  168. Beziehen sich diese Holländer auf den Telamonier oder auf dem Lokrer. Ersterer gilt als der größere Held, aber eher als tumbes Rauhbein. Der zweite ist nicht so berühmt aber eher flink und mit gutem Fernschuß, was besser passen würde.

    Werde da ganz mutlos.

  169. ZITAT:

    “ In meinem Fernsehen kommt dieser Ajax nicht. „

    Das ist bestimmt der Freund von Meister Propper, keine Ahnung wer das sonst sein könnte.

  170. ZITAT:

    “ Handkäs mit Musik. Ich hab das Bilderätsel gelöst! „

    Ah, auch schon den Vergleich zwischen uns und den Glubberern angeschaut ? :)

  171. Ajax, na klar! Das wichtigere Spiel für Dortmund folgt in einer Woche, wenn der Titelverteidiger zum Tabellenführer muss. http://www.youtube.com/watch?v.....ure=relmfu

  172. Ajax? Trainiert da nicht dieser General?

  173. Bin ich froh: Die Eintracht hat Spieler wie Jonas Erwig-Drüppel.

  174. Zwischenbilanz: Lieber dreimal gewonnen als neunmal so eben nicht verloren.

  175. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Handkäs mit Musik. Ich hab das Bilderätsel gelöst! „

    Ah, auch schon den Vergleich zwischen uns und den Glubberern angeschaut ? :) „

    Ehre, wem Ehre gebührt. Gelöst hat das der JimmyH. in @8 – lang vor dem Bildervergleich.

    Mir blieb dann nur der Verweis in @11 auf den damit erbaulich-verdaulich verbundenen Rückenwind, der derzeit bei den Unsrigen vorherrscht.

    Womit dann auch das letzte Rätsel des Bildes – in schwarz-weiß gehalten – gelöst wäre:

    In dieser Aura verblassen alle anderen Farben ;-).

  176. Selten so einen schlechten Schriftsatz diktiert. Unsinn voller Unwahrheiten, ich würde das aber nie zugeben.

  177. Wie? Wann geht es hier mal nicht um Fukel und Skippie? ;-)

  178. ZITAT:

    “ @Murmel

    Dich kenne ich eher als den großen Schweiger. „

    Dann sag‘ ich jetzt halt gar nix mehr.

  179. Regen. Der November beginnt.

  180. Handkäs mit Musik also. Genial. Und wer Ajax will, kriegt Ajax!

  181. BTW: In der FAZ.net-Live-Tabelle sind wir immer noch hinter den Bayern auf dem 2. Platz. Ich aktualisiere ständig, aber es bleibt dabei. Hmm, mal den Cache löschen und Neustart des Browsers versuchen…

  182. ZITAT:

    “ Regen. Der November beginnt. „

    … der allerschönste Monat des Jahres übrigens :-)

  183. Das stimmt so schon, uwebeinvompilz (188). Die Bayern haben halt einfach mehr Tore geschossen.

  184. ZITAT:

    “ Ajax? Trainiert da nicht dieser General? „

    Nein. Frank de Boer, Assistent für besondere Aufgaben: Denis Bergkamp.

  185. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Regen. Der November beginnt. „

    … der allerschönste Monat des Jahres übrigens :-) „

    Jaja, ich hab da auch Geburtstag, aber ab einem gewissen Alter…

  186. November-Rain.

  187. Wer schaut Ajax? Handhoch.

  188. *Aufzeig*

  189. Hand runter. Nö.

  190. Müßte zwecks Ajax eine Gaststätte aufsuchen. Da hängen aber immer so viele Schwätzer rum.

  191. ZITAT:

    “ Müßte zwecks Ajax eine Gaststätte aufsuchen. Da hängen aber immer so viele Schwätzer rum. „

    Ich schaue hier auf blog-g.

  192. Nur 200 müde Beiträge heute, davon 100 über Funkel.

    Uns bekommt der Erfolg einfach nicht.

  193. Ich guck Ajax bis Ende.

  194. Schaut Ihr doch diese Käsköppe. Ich schau Dortmund.

  195. Breaking news:

    „The Ajax players interrupted their game day with a short walk through the German neighborhood of their Hilton-hotel. The squad of manager Frank de Boer walked through the beautiful Blütengarte. After the walk the players had a cup of coffee in the perfectly maintained city garden.“ (Ajax on Facebook, today)

    Ich glaube das geht in die Hose heute Abend. Das klingt nacht Apfelkuchen irgendwie…

  196. Na, und was seid ihr? Ein Berg- oder Beach-Typ?….

    http://www.spiegel.de/politik/.....55922.html

  197. Die Aufstellung:

    Vermeer – van Rhijn, Alderweireld, Moisander, Blind – de Jong, C. Poulsen, Eriksen – Sana, Babel, Boerrigter

    Oh, Babel, der sich selbst aus Hoffenheim wegtransferierte und 3 Millionen dafür zahlte, gleich in der Anfangs-11.

  198. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Regen. Der November beginnt. „

    … der allerschönste Monat des Jahres übrigens :-) „

    Jaja, ich hab da auch Geburtstag, aber ab einem gewissen Alter… „

    ach erzähl nichts :-)

  199. ZITAT:

    “ Nur 200 müde Beiträge heute, davon 100 über Funkel.

    Uns bekommt der Erfolg einfach nicht. „

    Und 50 über dieses Ajax. Dann doch lieber Funkel!

  200. ZITAT:

    “ Die Aufstellung:

    Vermeer – van Rhijn, Alderweireld, Moisander, Blind – de Jong, C. Poulsen, Eriksen – Sana, Babel, Boerrigter“

    Außer de Jong, Babel und Poulsen sagen die mir alle nix.

  201. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die Aufstellung:

    Vermeer – van Rhijn, Alderweireld, Moisander, Blind – de Jong, C. Poulsen, Eriksen – Sana, Babel, Boerrigter“

    Außer de Jong, Babel und Poulsen sagen die mir alle nix. „

    Eriksen. Dänisches Supertalent. Spielmacher-Typ. Sagt dir nichts?

  202. So, hier könnt ihr euch noch durch eine Ajax-Bildstrecke klicken.

    http://www.11freunde.de/galeri.....uropapokal

  203. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die Aufstellung:

    Vermeer – van Rhijn, Alderweireld, Moisander, Blind – de Jong, C. Poulsen, Eriksen – Sana, Babel, Boerrigter“

    Außer de Jong, Babel und Poulsen sagen die mir alle nix. „

    Vermeer hat früher mal gute Bilder gemacht. Lang nix mehr von ihm gehört. Wusste gar nicht dass der jetzt kickt.

  204. Poulsen kickt beim BVB das weiß ich genau.

  205. Ihr kennt echt nur den hessischen Fußball…

  206. Wer noch jemand einen Teller Suppe übrig hat, so soll er sich melden.

  207. Schöne Bilder Albert. Man braucht also nur 5 Jahre um eine große Nummer zu werden. Das schaffe ich noch.

    Aber Kluivert geht gar net…

  208. Jetzt VOX erstmal. Perfektes Dinner im Westerwald.

  209. „Aber Kluivert geht gar net…“

    Erstaunt mich auch. War immer n Assi eigentlich…

  210. Bei den Ludolfs? Oder wie diese Schrotthändler heissen?

  211. ZITAT:

    “ Na, und was seid ihr? Ein Berg- oder Beach-Typ?….

    http://www.spiegel.de/politik/.....55922.html

    Das ist ja phantastisch. Gottlob bin ich jung und abartig sportlich. Habe mich direkt beworben. Beach Typ. Die Stelle mit den crazy Beach Parties hat mich überzeugt.

    Werde selbstverständlich im Suff irgendwas blind unterschreiben und dann zusehen, dass ich meine herausragenden administrativen Talente einsetzen kann.

  212. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Na, und was seid ihr? Ein Berg- oder Beach-Typ?….

    http://www.spiegel.de/politik/.....55922.html

    Das ist ja phantastisch. Gottlob bin ich jung und abartig sportlich. Habe mich direkt beworben. Beach Typ. Die Stelle mit den crazy Beach Parties hat mich überzeugt.

    Werde selbstverständlich im Suff irgendwas blind unterschreiben und dann zusehen, dass ich meine herausragenden administrativen Talente einsetzen kann. „

    Das stelle ich mir in etwas so vor…

    http://mantis484848.deviantart.....-172182147

  213. Mutloser Falkenmayer

    Wenn ich das sehe. Was die alle für Spieler haben. Da werde ich so….

  214. Rasender Falkenmayer

    Heureka

    http://www.selbsthilfe-beratun.....gkeit.html

    „Wie du deine Mutlosigkeit lindern kannst

    (…)Das kannst du am besten erreichen, indem du dich bewegst. Fahre Fahrrad, walke, jogge, steige Treppen oder mache einen strammen Spaziergang – auch wenn dir nicht danach zumute ist. Dich zu bewegen setzt auch seelisch viel in Bewegung.“

  215. Prominent! nicht verpassen. Jenny Elvers in Trouble.

  216. Schon auf youtube gesehen. Marc Madlock kommt noch besser.

  217. Ajax, Dortmund, Schalke…

    Der wahre Freak zieht sich bereits jetzt Franz B und Ruud Gullit rein.

    btw: Götze und Reus zusammen in der starting-11

  218. „Der Tabellenzweite fährt zum sechsten der Rangliste, immer die A3 Richtung Süden, gut 200 Kilometer, für die man am Freitag, wenn’s gut geht, auch nur fünf bis sechs Stunden braucht. Ein Katzensprung.“

    Immerhin sind Richtung Würzburg inzwischen alle Baustellen abgeräumt. Davon konnte ich mich vorletztes Wochenende auf dem Weg nach Regensburg und zurück (zweieinhalb Stunden bis Niedernhausen; sonntags früh) überzeugen. Das macht die Sache einfacher.

  219. Ach, ich dachte, bei der BRAVO-Wehrmachtsaktion könnte ich einen Psycho-Test machen, ob mir Strand oder Berge mehr liegen. Mag ja irgendwie beides. Statt in die Berge morgen hätte ich dann spontan nach Wilhelmshaven umdisponiert.

  220. „BRAVO-Wehrmachtsaktion“

    :-)

  221. Jenny und Marc (mein altes Sparbuch) hab ich ja wohl verpasst, Ihr Schwuchteln (O-Ton lt Boulevard).

  222. Jetzt Jenny. Was ist los?

  223. Aber das ist doch Pochers?! Na ja, Twente Enschede wird wohl mal aufräumen müssen.

  224. Zahlt ihr eigentlich Eintritt, Schwuchteln?

  225. Heinz hat ne Monatskerte

  226. „Man soll dankbar sein, dass man vorher keine Bananen gehabt hat.“

    Ein Zuschauer: „Er wollte damit wohl darauf anspielen, dass er in Ostdeutschland ist. Unverschämt!“

  227. Berge!

    Panzer!

    Bergepanzer!

    Na BARVO.

  228. Jenny ist doch wie immer. Verstehe die Aufregung nicht.

  229. Ein paar Suchtmittel zuviel vielleicht. Aber schon noch ok.

  230. Y-Reisen in die Berge. Kenne ich. Die Schießbahn von Bad Reichenhall ist ganz bezaubernd bei Nacht.

  231. Schaut Ihr wieder Unterschichten-TV als Einstimmung auf diese Holländer?

  232. ZITAT:

    “ Schaut Ihr wieder Unterschichten-TV als Einstimmung auf diese Holländer? „

    Absolut. Gedenke bei Daniela Katzenberger zu bleiben.

  233. ZITAT:

    “ Schöne Bilder aus Dortmund: http://www.youtube.com/watch?v.....Srm2DEjvNE

    Geil. Mit Israel-Flagge.

  234. Frohes Neues Jahr Albert

  235. Ich will das gar nicht. Das ist alles so künstlich.

  236. Malaga is durch.

  237. ZITAT:

    “ Frohes Neues Jahr Albert „

    Auch dir ein Mazel Tov.

  238. Dortmund spielt ja wie wir!

  239. ZITAT:

    “ Ich will das gar nicht. Das ist alles so künstlich. „

    Meister werden und dann auf die CL-Teilnahme verzichten. Unbezahlbar.

  240. Oh, Elfer gegen Poldi-Arsenal.

    Bissl lächerlich.

  241. ZITAT:

    “ Wer ist der Mann im Anzug? „

    Nicht schlecht. Warum nicht in der Liga so auftreten? Das werde ich nie verstehen, diese Jogginghosenträger auf deutschen Trainerbänken.

  242. 0-0 nach 10 Minuten ist ganz okay, finde ich. Weiter so, Ajax!

  243. ZITAT:

    “ Malaga is durch. „

    Jup.

  244. Aber gleich im Dreiteiler, wie ein schweizer Gnom, das ist doch nicht authentisch. Da ließe sich doch was Schönes von Canali oder Zegna finden.

  245. ZITAT:

    “ Da muss Ajax führen. „

    godverdomme.

  246. Bin dann doch mal zum Schankwirt. Hilft ja nix.

  247. Ajax macht das ganz gut bislang. Zufrieden.

  248. Stonewashed Discount Beinkleid / Poiesterjacket / Cartoon-Binder.

    Der Neururer-Chique. Das einzig akzeptable für mich.

  249. ZITAT:

    “ Stonewashed Discount Beinkleid / Poiesterjacket / Cartoon-Binder.

    Der Neururer-Chique. Das einzig akzeptable für mich. „

    +1. Schreibe er einen Hornby. Ich kaufe.

  250. hab gerade gelesen das tim wiese sich adduktoren genommen hat, clever frage an den watz der kennt sich ja im frrrääängisch aus, hat der jetzt saure zipfel?

  251. Ich war ja gerade erst bei meinem Lieblingsschneider in Mailand. Ist doch kein Aufwand!

  252. Jesses, jesses.

  253. ZITAT:

    “ Jesses, jesses. „

    Das muss die Führung für Ajax sein.

  254. ZITAT:
    “ Ich war ja gerade erst bei meinem Lieblingsschneider in Mailand. Ist doch kein Aufwand! „

    Ist London nicht mehr angesagt?

  255. ZITAT:
    “ Chique? Oder Schick? „

    Neururer = chique
    Taunus / Bad Vilbel / Rest = schick

  256. Schwegler, Meier, Occean , Trapp …alle erkältet. Hätten wir mal auf Mutti gehört.. Aber nein. Jetzt haben wir den Salat

  257. Gegen was für Luschen ist den der Bökelberg ausgeschieden? Eieiei.

  258. Für London bin ich noch zu jung und dünn.

    Chic natürlich.

  259. London kann nur Hemden und Tradition, Mailand kann Metrosex.

  260. ZITAT:

    “ Schwegler, Meier, Occean , Trapp …alle erkältet. Hätten wir mal auf Mutti gehört.. Aber nein. Jetzt haben wir den Salat „

    Der Kevin bereitet sich mental auf seinen Auftritt im Spochtstudio vor. That´s all.

  261. Werden wir eigentlich genau so auch Dortmund schlagen, oder überrennen wir sie einfach?

  262. Ich trage nur KiK.

  263. Sehr intelligentes Spiel von Ajax. Kontrollierte Defensive mit ein paar schönen und schnelle Vorstößen.

  264. @282. Als Tabellenführer haben wir die verdammte Pflicht, den BVB mit 5:0 heimzuchicen, bevor wir uns dann auf unsere Tradition besinnen und ein 0:1 gegen Freiburg folgen lassen.

  265. Kleine Einstimmung auf Halbzeit Zwo mit Lokalkolorit

    http://www.youtube.com/watch?v.....detailpage

  266. Ich melde mich aus London vom Spiel Millwall gegen Cardiff City aus der zweiten englischen Liga. Halbzeitstand 0:0. Man merkt dem Spiel an, dass es in der englischen Unterhose stattfindet. Kaum Support und wenn, dann zumeist von Cardiff. Was dann mit Schafsgeräuschen beantwortet wird. Ich sitze auf der Hauptribüne keine 10m vom Spielfeld mit tollem Blick. Zwei Reihen hinter mir brüllt die ganze Zeit einer, wovon ich nur die Hälfte verstehe. Häufig geht es um Schafe, manchmal auch um Kühe. Der halbe Block amüsiert sich königlich…

  267. ZITAT:

    “ Ich melde mich aus London vom Spiel Millwall gegen Cardiff City aus der zweiten englischen Liga. Halbzeitstand 0:0. Man merkt dem Spiel an, dass es in der englischen Unterhose stattfindet. Kaum Support und wenn, dann zumeist von Cardiff. Was dann mit Schafsgeräuschen beantwortet wird. Ich sitze auf der Hauptribüne keine 10m vom Spielfeld mit tollem Blick. Zwei Reihen hinter mir brüllt die ganze Zeit einer, wovon ich nur die Hälfte verstehe. Häufig geht es um Schafe, manchmal auch um Kühe. Der halbe Block amüsiert sich königlich… „

    Wow, neidisch. So etwas möchte ich auch mal machen.

  268. Verdammt, hätte Ajax einen Knipser, es würde 0-3 stehen.

  269. Hat der Vermeer nicht auch Scarlett Johansson gemailt, oder verwechsele ich da jetzt was?

  270. Darkman ist der Gewinner des Abends. Danke für das Kopfkino.

  271. Den darf so jemand wie Lewandowski dann auch gerne mal machen.

    Aber die Putztruppe aus Holland kommt auch net schlecht aus der Kabine.

  272. Niemals nen Elfer.

  273. Schalke 1:1

    und Dortmund 11er…..versemmelt

  274. Schalke antwortet mit dem 2:1

  275. Elfer Schalke…

  276. getz erma Ruhe im Spiel bringen.

  277. Huntelaar versemmelt auch

  278. Ajax jetzt schwächer. Schwächste Phase des Spiels von Ajax.

  279. Inzwischen 2:0 für Cardiff. Der Typ hinter mir war zuerst sauer und ist jetzt erstmal verstummt…

  280. Millwall. No one likes them. We don’t care.

  281. Dzeko schießt Real vollends in die Krise.

  282. Der junge Sana. Feiner, frecher Typ.

  283. Immer und ewig 4-3-3. Egal, was passiert.

  284. Ich nehme das 0 beide. Gerne.

  285. Der Schöne kommt. I like.

  286. Meine Premiere: 90elf. Radio war früher anders.

  287. Meine Güte.

  288. ZITAT:

    “ Meine Premiere: 90elf. Radio war früher anders. „

    90 Elf ist aber nicht so schlecht, finde ich.

  289. Schade Holland, alles ist vorbej….

  290. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ Meine Premiere: 90elf. Radio war früher anders. „

    90 Elf ist aber nicht so schlecht, finde ich. „

    „Drei Punkte, verdammte Scheisse, nur darum geht’s“ Na ja.

  291. CR7 ist wieder glücklich. Was ein Ding.

  292. Felix Leiter. Noch so einer von 60, bei dem schon vor Jahren klar war, was aus dem wird. Da haben wir auch gepennt.

  293. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Meine Premiere: 90elf. Radio war früher anders. „

    90 Elf ist aber nicht so schlecht, finde ich. „

    „Drei Punkte, verdammte Scheisse, nur darum geht’s“ Na ja. „

    Ja mei, Internetzeugs halt.

  294. ZITAT:

    “ CR7 ist wieder glücklich. Was ein Ding. „

    Haltbar.

  295. Ich bin ja auch zunehmend asexuell. Aber muss man sich dann gleich amorphisieren?

  296. Millwall ist geknickt. 2:0 verloren. Ich fand es trotzdem geil!

  297. Vorschlag für ’ne Boulevardschlagzeile. Kann ich vor 23:00 nicht bringen

  298. Jetzt aber:

    ‚Properer Meister putzt Ajax‘

    Ich brüll mich in den Schlaf. N8

  299. Diese Blogruhe ist himmlisch.

  300. Endemische Bräsigkeit liegt wie Mehltau über dem Blog. Wird Zeit für ein paar Klatschen Royal.

  301. Mehmet Schollatour hat uns empfohlen abzudanken.

  302. ZITAT:

    “ Am Freitag Abend hat Frankfurt 2 Tabellenführer !!!! So einfach ist das ! „

  303. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Am Freitag Abend hat Frankfurt 2 Tabellenführer !!!! So einfach ist das ! “ „

    gibts denn 4 punkte für nen sieg?

  304. ZITAT:

    “ Himmel, nicht noch einer. „

    Dann sind es doch schon 4 :-) Mathe war noch nie meine Stärke…

  305. Zahlen, Schall, Rauch…

    Edradour 10yo, laddie!

  306. Der frühe Morgen ist himmlisch.

  307. In den Bergen vielleicht. Wir im Süden haben satte 12 Grad, so denn IOS 5 noch funktioniert.

  308. Am Ufer des Sasketchewan, an dem ich für die Eintracht und für den Heinz neue Stürmer scoute, sind es noch 14 Grad, aber mal sehen, was die Nacht bringen wird…

  309. Im Moment werden nur Japaner genommen.

  310. Mist, dann habe ich mir am Wochenende das Spiel der Golden Bears gegen die UNBC Timberwolves ganz umsonst angeschaut? Außer der Groundhopping-Erfahrung (mit Amarak-Catering) nichts gewesen? Schade.

  311. Sorry. Asiaten. Bevorzugt Japaner.

  312. Marcus Johnstone! Für den wollte ich eigentlich ganz groß die Werbetrommel rühren!

  313. Ich habe gerade noch mal die Stadionzeitu… das Stadionflugblatt durchgeblättert. Nein, da ist kein Asiate dabei. Mist.

  314. Die Tragödie meines Lebens: Wieder einmal laufe ich dem Trend um Jahre hinterher.

  315. Was ist mit afrikanisch-stämmigen Kanadiern, gehen die vielleicht? Dann möchte ich Osmo Bimba mal in die noch zu erweckende Diskussion einbringen, ein ganz vielversprechender junger Innenverteidiger. Nein?

  316. Den habe ich schon Jahre auf dem Schirm.

  317. Mit dem sollte dann auch der Plan B funktionieren. Wenn es mit der Technik mal nicht so klappen sollte: Hoch und weit geht immer. Fast immer.

  318. Also Du im Probetraining. Nicht der Kanadier. Da haben wir genug.

  319. Ich zu den Golden Bears? Hm. Interessante Option.

  320. Nürnberg freut sich auf den Randalemeister 2011/12

    Jungs es ist schön euch wiederzusehen!

    Ich freu mich jetzt schon wieder auf nen Äppelwoi an den Gleisen!

    Ein Hoch auf alle Traditionsvereine!

  321. ZITAT:

    “ Nürnberg freut sich auf den Randalemeister 2011/12

    Jungs es ist schön euch wiederzusehen!

    Ich freu mich jetzt schon wieder auf nen Äppelwoi an den Gleisen!

    Ein Hoch auf alle Traditionsvereine! „

    Wir freuen uns auch auf euch:-) Schoppe am GD geht auf uns.