Eintracht Frankfurt Ein Blick zurück

Adler. Foto: Stefan Krieger
Foto: Stefan Krieger

Die erste Hälfte der Zwischensaison im Unterhaus wäre geschafft. Am Montag geht es mit der Rückrunde weiter. Zeit, einen kurzen Blick zurück zu werfen. Völlig subjektiv, ohne einen Anspruch auf irgendwas, in elf (!) Bildern.

Heimpremiere gegen St. Pauli vor leerer Fankurve. Nicht nur die Liga war neu, sondern auch das Gefühl, aus der “Ost” die eigene Mannschaft anzufeuern.


Gratulation an den Trainer der Fortuna aus Düsseldorf. Hier schüttelt er vor dem Spiel gegen die Eintracht schon mal Schiedsrichter-Boss Fandel die Hand. Hat sich gelohnt. Keine andere Mannschaft bekam so viele Elfmeter in der Hinrunde wie Schädel-Nobbys Mannen.


Das merkwürdigste Auswärtsspiel ever. Auswärts zuhause gegen den FSV. Immerhin durften die Fans der Eintracht in die Nordwestkurve.


Mr. Zuverlässig. Sebastian Jung ist auf der Position des rechten Außenverteidigers ohne Alternative. Fast der einzige Spieler im Team, auf den dieses Attribut zutrifft. 17 Spiele, ein Tor, eine Vorlage, nur einmal Gelb. Respekt.


Ein Schlüsselspieler. Mo Idrissou wurde erst kurz vor Schluss verpflichtet und ist extrem wichtig für das Spiel mit zwei Spitzen. Debütierte als linker Verteidiger, und als er verletzt war, geriet der Eintracht-Motor ins stocken.


Alex Meier. Kann, wie all die Jahre zuvor, nix. Macht allerdings in 16 Spielen acht Tore und legt sechs mal auf. Solche Pfeifen braucht die Eintracht im Unterhaus.


Schildkröteneinsatz gegen die Fans aus Rostock Lautern. Die haben nichts gemacht, wofür sie die Staatsgewalt zu spüren bekommen, die natürlich auch nichts gemacht hat. Langweilig.


Armin Veh. Der macht auch nichts, dafür aber einiges nicht ganz verkehrt. Und wenn’s nicht so läuft wie er das will, dann schmeißt er eben hin. Aber noch läuft’s ja. Oder?


Auf späte Tore war fast immer Verlass. Spezialist: Karim Matmour. In seiner Rolle als “Edeljoker”. Ob’s ihm passt oder nicht. Klappt aber leider auch nicht immer.


Und weil’s nicht immer klappt, steht am Ende der Hinrunde halt “nur” Platz zwei zu Buche. Womit man, wenn’s denn ganz am Ende so stünde, leben könnte. Müsste man wenigstens nicht die “Schüssel der Schande” in Empfang nehmen. Da haben sie sogar den Fanis wieder lieb.


Und weil sie sich alle lieb haben, und weil es ja weitergehen muss, werden auch am kommenden Montag die Fans wieder in Scharen ins Stadion kommen. Das trotz Dezember, trotz Werktag, trotz Fürth, und trotz einer Übertragung im Frei-TV. So ist er, der Hesse.

(Fotos: Stefan Krieger)

Schlagworte:

230 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Schöner Rückblick, danke! Dass der mit der Einblutung als Linksverteidiger startete, hatte ich bereits erfolgreich verdrängt. Winterpausenreif eben. Um neue Kraft zum Meckern zu sammeln…

  2. Es kommen ja noch zwei Schlüsselspiele. Bevor dann Pause ist und die anderen 15 (Schlüsselspiele, alle!) folgen. Meckern kann man ja auch in der Transferperiode. Kraft braucht man da nicht.

  3. Blog-g ein Blick zurück = ein Hochlicht im Zwischennetz.

    Danke für diese sehr zutreffenden Reflektion und für die tollen Bilder aus dem Unterhaus.

    2. Liga saugt dennoch.

  4. Auch wahr. Aber die Zeitumstellung schlaucht. Rückrundenschlüssel in der Vorrunde und Montagabendmeckern, statt ausgiebigem Wochenendgnoddern. Fällt schwer. Geht aber, wenn ich mich vorher aufs Mitbewohner beschimpfen beschränke.

  5. Sauber, Stefan, vielen Dank!

  6. Gude Morsche,

    Netter Rückblick, in der Sommerpause dann bitte eine Fotolovestory drauß machen :)

    Veh schreibt Idrissou ab, für dieses Jahr. Stand hier schon? Dann halt Dutt

    http://www.wiesbadener-kurier......453468.htm

  7. “Veh schreibt Idrissou ab, für dieses Jahr.”

    Keine wirkliche Überraschung.

  8. schöner rückblick in text-foto-kombi. danke!

    an viele fotos kann man sich erinnern, da sie bemerkenswert prägnant waren und sind.

    die trainer der eintracht lassen sich aber auch besonders gut fotografieren. chapeau, herr seelenfänger (© heinz).

  9. Mal kurz OT an die Bewohner von Hessisch-Sibieren:

    Wie heißt denn nochmal der Schuster in Langen, der die Red Wings besohlt? Gibt’s den überhaupt noch?

  10. schön. danke!

  11. Sehr schön, Stefan.

    Allein die Kombination von Titel und Attila-Foto ist schon ihr Geld (?!) wert. Nur auf den Meier so früh am Morgen hätte ich im Hinblick auf meinen Blutdruck gerne verzichtet. (Also auf den großen Mimen Norbert, meine ich jetzt.)

  12. Meier und Fandel. Wie geschickt die beiden die Kuvertübergabe verbergen.

    Danke an den Watz für den Rückblick.

  13. Auch von mir ein verschärftes Lob an den Watz, sehr schön gemacht.

  14. das sind nicht die Fans aus Rostock sondern aus Lautern,ansonsten nett gemacht!!

  15. Ups. Stimmt. Aber die haben auch nix gemacht. Hab’s korrigiert.

  16. Guten Morgen.

    Sehr schön, so ein Halbzeitrückblick zur Halbzeit die eigentlich noch gar keine ist weil ja noch gar kein Winter ist geschweige denn Schnee (außer in Langen) liegt.

  17. ZITAT:

    ” Mal kurz OT an die Bewohner von Hessisch-Sibieren:

    Wie heißt denn nochmal der Schuster in Langen, der die Red Wings besohlt? Gibt’s den überhaupt noch? “

    Schuhmacherei Jürgen Fels – Friedrichstrasse

    Muss ich auch die tage hin,von daher hoffe ich schwer das es den noch gibt ;)

  18. ZITAT:

    ” Sehr schön, so ein Halbzeitrückblick zur Halbzeit die eigentlich noch gar keine ist weil ja noch gar kein Winter ist geschweige denn Schnee (außer in Langen) liegt. “

    +1

  19. Morsche

    sehr schön echt. Was haben wir wieder alles erlebt. Danke Eintracht.

  20. Klasse Beitrag mit tollen Fotos. Danke.

  21. “Armin Veh. Der macht auch nichts, dafür aber einiges nicht ganz verkehrt.”

    Was soll das???

  22. na gut, so Richtung Sendung mit der Maus oder wie?

    Das lassen wir gerade nochmal durchgehen…

  23. Der Schwerpunkt liegt natürlich wie immer auf den weniger schönen Seiten der Halbserie.

    Warum soll ich mich ausgerechnet dafür bedanken?

  24. Sehr schöner Jahresrückblick ! Auf die Couch zu Jauch mit Dir !

  25. Sehr schön, aber den D Dorfer Schauspielleiter hätte man sich sparen können.

  26. ZITAT:

    ” Der Schwerpunkt liegt natürlich wie immer auf den weniger schönen Seiten der Halbserie.

    Warum soll ich mich ausgerechnet dafür bedanken? “

    Ich hätte einiges falsch gemacht wenn ich Dank von falscher Seite bekäme. ;)

  27. ZITAT:

    ” Sehr schön, aber den D Dorfer Schauspielleiter hätte man sich sparen können. “

    Die ganze Saison im Unterhaus hätte man sich sparen können.

  28. nach dieser Logik fragt sich, wie er jemals zu Einsätzen kommen soll:

    “Ein Einsatz von Beginn an für Rob Friend kommt kaum infrage, sagt der Eintracht-Coach, „er hat einfach zu wenig Spielpraxis.“

    aus:

    http://www.wiesbadener-kurier......453468.htm

  29. “nach dieser Logik fragt sich, wie er jemals zu Einsätzen kommen soll:”

    Durch Einwechslungen.

  30. Gekas und Veh raus. Ganz einfach.

  31. ZITAT:

    ” Timeo Danaos et dona ferentes. “

    Ja ja…

  32. ZITAT:

    ” Gekas und Veh raus. Ganz einfach. “

    Gerne. Aber erst sollen sie noch den Aufstieg klarmachen ;)

  33. ZITAT:

    ” Gekas und Veh raus. Ganz einfach. “

    Auch das ist Ironie, Herrschaften.

  34. Allein der Titel und der zurückblickende Attila – allererste Sahne. Kompliment, Stefan.

  35. Wie schnell so eine Hinrunde vergeht. Obwohl ich noch garnicht angekommen bin. Naja, noch sechs Monate Schlaf und schon wieder vorbei.

  36. Attila von hinten auch ein klasse Bild. Danke Stefan, wirklich schön Dein Rückblick.

  37. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Gekas und Veh raus. Ganz einfach. “

    Auch das ist Ironie, Herrschaften. “

    Doppelte…

    ;-)

  38. Komisch. Beim Text den ich unter das Bild vom Buckel geschrieben habe hat keiner gefragt was das soll.

  39. Ja genau! Und was soll das eigentlich mit dem Buckel?

  40. Liegt daran, das er einfach eine Pfeife ist…. aber ich mag ihn trotzdem.. eine liebenswerte Pfeife eben :)

  41. ZITAT:

    ” Komisch. Beim Text den ich unter das Bild vom Buckel geschrieben habe hat keiner gefragt was das soll. “

    Da ist die Ironie so offensichtlich dass jeder glaubt es ist ernst gemeint

  42. ZITAT:

    ” “nach dieser Logik fragt sich, wie er jemals zu Einsätzen kommen soll:”

    Durch Einwechslungen. “

    In der 90. Minute. Ich frage mich, warum Friend überhaupt geholt wurde. Gekas. Schottland. Klar. Aber jetzt, wo man ihn hat, braucht man ihn nicht mehr?

    Veh stapelt übrigens weiter tief und peilt maximal Platz 2 an:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  43. Schöner Fotorückblick auf die Hinrunde, Danke Stefan!

  44. Friend wurde für drei Jahre verpflichtet. Da sollte er nicht ganz so schlecht sein. Falls doch, spricht das gegen Scouting, SD, Trainer.

    Einen Spieler zu holen, nur weil er grad verfügbar ist und unabhängig davon, ob man ihn braucht, macht sonst nur Magath. Oder Skibbe mit Clark.

  45. Also der Kommentar über den Spieler mit den langen Synapsen ist noch viel zu freundlich.

  46. Friend wurde für 3Jahre verpflichtet?

    Ich dachte der ist ausgeliehen!

  47. Hübner gibt selbst zu dass er “den einen oder anderen Deal mit dem Wissen von heute nicht mehr eingefädelt hätte” (fr-on, Dutt). Dazu dürfte auch Friend gehören. Das finde ich einerseiits entwaffnend ehrlich, heißt aber andererseits nicht, dass uns diese Spieler, insbesondere Friend, nicht doch irgend wann mal weiterhelfen.

    Spieler zu verpflichten, die dann nicht zum Zug kommen, das passiert überall. Entscheidend ist das Verhältnis.

  48. ZITAT:

    ” Friend wurde für drei Jahre verpflichtet. Da sollte er nicht ganz so schlecht sein.”

    Oder man will ihn mit Gewinn verkaufen ;). Das wurde doch auch schon des öfteren gefordert – hier und an anderer Stelle.

  49. jaja, das ding mit der ironie…

    es ist aber auch wirklich schlimm was du da alles so zur eintracht geschrieben hast, als kommentar zu deinen schönen fotos ;-))(!):

    “Ohne einen Anspruch auf Irgendwas, vor leerer Fankurve: Gratulation an den Trainer der Fortuna.

    Das Merkwürdigste: Ohne Alternative geriet der Eintracht-Motor ins Stocken wie all die Jahre zuvor: nix, langweilig.

    Macht auch nichts; ob’s ihm passt oder nicht, klappt aber leider auch nicht.

    Wenigstens nicht die Schüssel der Schande.

    So ist er, der Hesse.”

    (zitate in reihenfolge, nur punkt- und kommastellung geringfügig verändert).

    ironie off: danke für den blog & auf eine erfolgreiche

    aufstiegsrückrunde!

  50. Schade, jetzt ist die addidas Werbung wieder weg !

  51. Ich kann se noch sehen. Mein Computer hat anscheinend auch lange Synapsen.

  52. Das ist nur der Fettrand auf der Brille.

  53. Oh. Drei Streifen, ja.

  54. hier arbeitet klaus veit in der fnp nochmal die langweiligen vorgänge ums ksc-spiel auf:

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....71.de.html

  55. *Alle Jahre wieder* ist aber auch schwer in eben die gekommen.

    Wenn mir letztes Jahr um die Zeit jemand gesagt hätte, dass ich mir in 12 Monaten einen bebilderten Rückblick (merci vielmals, btw) über unsere durchaus erfolgreiche Hinrunde in Liga Zwei durchlesen würde, hätte ich mehr als nur die Temperatur bei demjenigen fühlen wollen.

    Was mir jetzt aber nicht die Freude über das bisher Erreichte trübt.

    Und, den Fortuna-bezogenen Schnappschuss kannte ich noch garnicht, investigativer Journalismus leicht gemacht ;)

  56. ZITAT:

    ” hier arbeitet klaus veit in der fnp nochmal die langweiligen vorgänge ums ksc-spiel auf:

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....71.de.html

    ” Dieser Vorwurf scheint nicht aus der Welt gegriffen zu sein. “

    Geile Schreibe…

  57. ZITAT:

    ” Schade, jetzt ist die addidas Werbung wieder weg ! “

    Ist sie nicht. Das Thema scheint dich aber sehr zu beschäftigen, oder?

  58. “” Dieser Vorwurf scheint nicht aus der Welt gegriffen zu sein. “”

    Der steht mit beiden Beinen in der Luft!

  59. Sensationelles Adlerhinnerkoppfoto

  60. It was the best of times. It was the worst of times.

  61. ach und ot:

    gratulation zur neuen städtefreundschaft: zagreb und lyon!

  62. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Schade, jetzt ist die addidas Werbung wieder weg ! “

    Ist sie nicht. Das Thema scheint dich aber sehr zu beschäftigen, oder? “

    ja, tut es :-) Also bei IE8 ist sie nicht zu sehen (Windows 7 Rechner), bei Firefox 8 ist sie zu sehen. iDings ios5 ist sie auch da.

  63. ZITAT:

    ” ach und ot:

    gratulation zur neuen städtefreundschaft: zagreb und lyon! “

    Verbinde ich beides mit – wenn auch unterschiedlichen – Wüsten. Passt.

  64. “Also bei IE8 ist sie nicht zu sehen (Windows 7 Rechner)”

    Bei mir schon.

  65. Und gleich noch ne Gratulation: Euer Titel heute im Print zum Thema DFB ist auch nicht soooo schlecht. ;-)

  66. Ach so, wegen Lyon-Zagreb: Was macht eigentlich Ante Sapina zur Zeit so?

  67. @71 falke:

    wohnt seit mai wieder in einer nordrhein-westfälischen jva

  68. Also was der AV da wieder in HR-Online von sich gegeben hat – da kamm man nur den Kopf schütteln. Das muß sehr

    motiviernd auf die Mannschaft wirken!

  69. Vielen Dank für die Halbzeit-Zusammenfassung. Tolle Bilder, ein echtes Hochlicht!

  70. ZITAT:

    ” Also was der AV da wieder in HR-Online von sich gegeben hat – da kamm man nur den Kopf schütteln. Das muß sehr

    motiviernd auf die Mannschaft wirken! “

    Psychologische Kriegsführung! Düsseldorfs Fallhöhe ein wenig nach oben schrauben. Lediglich ein wenig zu durchsichtig…

  71. Ach ja: Kompliment an Stefan, schöner stimmungsvoller Rückblick!

  72. so, jetzt ist der Watz aber genug gelobt worden

  73. ZITAT:

    ” …Lediglich ein wenig zu durchsichtig… “

    Das ist es beim Wurstulli auch meist und funktioniert trotzdem.

  74. Können die nicht einfache alle ihr Maul halten und versuchen, jedes Spiel zu gewinnen und am Ende schauen wir dann mal?

  75. Wenigstens sagt ja keiner mehr, dass man sich irgendwo festbeißen müsse.

  76. @79 isar

    wie groß dann dein beliebtheitsgrad wäre, kannst du sehr schön bei gekas sehen.

  77. ZITAT:

    ” Also was der AV da wieder in HR-Online von sich gegeben hat – da kamm man nur den Kopf schütteln. Das muß sehr

    motiviernd auf die Mannschaft wirken! “

    Dieser Kleinredner..

  78. Das Problem besteht darin, daß everybody vorher erst recht a Duschwätzer loves und Deckungsgleichheit quasi ausgeschlossen ist. Daher genieße ich auch ausgesprochen jede Art von Sympathiebekundung gegenüber einem Trainer, der so schön reden kann.

  79. ZITAT:

    ” Können die nicht einfache alle ihr Maul halten und versuchen, jedes Spiel zu gewinnen und am Ende schauen wir dann mal? “

    Und was soll die Journallie (schreibt man jetzt so?) dann schreiben?

  80. Paar en 80 Beiträge kurz vor 12? Winterschlaf?

  81. Keiner Trainer ist so dämlich, daß er sowas ungefragt absondert. Das verlässt ausschließlich die Stimmbänder, ebenweil es medial wiedergegeben wird. Der einzige Grund für solche Sprüche ist, prophylaktisch den eigenen Hintern zu schützen und ja, das ist Kleinreden, das ist aber insbesondere, sich selbst Herausreden aus etwas, auf das man selbst einen sehr, sehr großen Einfluß hat. Bricht man es herunter, dann nutzt ein Individuum die Bühne, die er als Funktionsträger eines Unternehmens der Unterhaltungsindustrie gestellt bekommt, für eigene Profilierungspropaganda, zumindest aber Jobsicherungsmaßnahmen und das hat bis auf vernachlässigbare Sekundäreffekte überhaupt nichts mehr damit zu tun, wie gut er seinen eigentlichen Job ausübt. Sicher, Schaumschlägerei gehört dazu, aber wenn es darum ginge, dann wäre Peter Neur… ach nein, das Zitat ging anders.

  82. Ich glaube der sagt irgendwas damit Herr Sundermann oder die anderen Spacken jeden Tag was schreiben können. Thats all.

  83. Der sagt das, WEIL die jeden Tag etwas schreiben und er darauf einen Einfluß haben will.

  84. Der Rest ist Unterbewußtsein.

  85. ZITAT:

    ” Wie schnell so eine Hinrunde vergeht. Obwohl ich noch garnicht angekommen bin. Naja, noch sechs Monate Schlaf und schon wieder vorbei. “

    Dann hast du ja deinen ganzen schönen Fussball, mit dem die Gegner reihenweise an die Wand gespuilt wurden, verpasst. Die “Tasmanen” die du (als erster so !) riefest, du bist sie doch fast alle schon los. Alles ganz nach deinen Wünschen.

    Und jetzt willst du einfach schlafen ?

    Düsseldorf sei heiß und wolle etwas erreichen, so Veh.

    Genau. In Frankfurt will man das zwar auch. Aber hier gehen die Uhren anders. Hier wird der Aufstieg erschlafen.

    Da wird es im Aufstiegsfall wohl nur wenige auf den Römerberg ziehen. Der Aufstieg ist für das “schwierige Umfeld” selbstverständlich.

    Ebenso wie es der in Wahrheit keineswegs so erstaunliche Abstieg war, den dieses Umfeld schlafend überstehen will.

    Veh, der Kleinredner, gönnt also der Fortuna den Vortritt.

    Recht hat er.

  86. “Armin Veh…. Und wenn’s nicht so läuft wie er das will, dann schmeißt er eben hin.”

    Ich finde diese immer wieder zitierte Unterstellung gegenüber Veh nicht würdig/richtig. Er hat in seiner Hamburger Zeit mal gesagt, dass er nicht mehr arbeiten muss. Nach Frankfurt ist er gekommen, weil er Vertrauen in das Umfeld mit SD und VV hattte. Wer Veh nach dem letzten Spiel bei der Pressekonferenz gesehen hat, merkt schnell, dass es ihm hier in Frankfurt gefällt, er ist mehrmals auf die “tollen Zuschauer hier in Frankfurt eingegangen”, und möchte hier etwas aufnauen. Er macht m.E. einen guten Job.

  87. ZITAT:

    ” Ich glaube der sagt irgendwas damit Herr Sundermann oder die anderen Spacken jeden Tag was schreiben können. Thats all. “

    Spacken kostet wie viel?

    Worte interessieren mich nicht mehr.

  88. “Ich finde diese immer wieder zitierte Unterstellung gegenüber Veh nicht würdig/richtig.”

    Ich zitiere nicht. Ansonsten siehe #22 und #23.

  89. Wenn ich es bei der Aufstiegsfeier nicht auf den Römer schaffe, dann wohl weil ab der Zeil schon alles mit Einheimischen verstopft ist, und die mit ihren Eselskarren angereisten Umländler keinen Platz mehr finden, oder weil ich als suspekt harmlos ausschauendes Wesen vorher von einem Polizeitrupp zur Leibesvisitation eingezogen wurde; nuff´said.

    Keine Ahnung was der ÜL in hr online von sich gab; 4-5-Tage vor Matchday was zum Gegner, der Aufstellung, oder Lage der Nation (Stand der Dinge) sagen zu sollen/müssen, da kommen entweder nur Allgemeinplätze heraus oder halt etwas, dass einem selbst die Arbeit nicht schwerer macht; habe ich kein Problem mit.

  90. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich glaube der sagt irgendwas damit Herr Sundermann oder die anderen Spacken jeden Tag was schreiben können. Thats all. “

    Spacken kostet wie viel?

    Worte interessieren mich nicht mehr. “

    1200 Ois.

  91. Wobei das hier eine Tatsachenbehauptung ist.

  92. Hui.

    Macht das ein Unterschied, ob Pozilei oder Schmierfinke?

    Freue mich jetzt schon auf Rehmer. Der hat Ahnung.

  93. MWA – wie sieht denn jetzt unser Sturm für Montag aus?

    Hoffer & Gekas

    Gekas & Matmour

    Gekas & Meier

    Hoffer & Matmour

    Hoffer & Meier

    nur Hoffer

    nur Gekas

    oder nur Matmour

    hab ich noch weitere Optionen vergessen?

  94. Jep. Alle Kombinationen mit Korkmaz. ;)

  95. Vielleicht ist ja heute jemand draussen und kann über die Leibchen-Verteilung berichten?

    Ist zumindest ein (nicht immer verlässlicher) Grobindikator…

  96. Ich hoffe auf Gekas als einzige Spitze, Matmour rechts und Rode zentral, wie zuletzt beim KSC. Mit 2 Spitzen hat nur funktioniert, wenn einer der beiden vorne ganz viel wühlt und auch auf die Aussen ausweicht. Das macht aber nur Mo.

  97. ZITAT:

    ” Ich hoffe auf Gekas als einzige Spitze, Matmour rechts und Rode zentral, wie zuletzt beim KSC. Mit 2 Spitzen hat nur funktioniert, wenn einer der beiden vorne ganz viel wühlt und auch auf die Aussen ausweicht. Das macht aber nur Mo. “

    und Hoffer?

  98. ZITAT:

    ” und Hoffer? “

    Na der hat sich ja im letzten Spiel nicht wirklich empfohlen…

  99. ZITAT:

    ” und Hoffer? “

    Opfer des Systemwechsels. Irgend einen erwischt es. Sonst kann man genau so nach Matmour fragen.

  100. Hoffer und Gekas spielen. Fertisch.

  101. ZITAT:

    ” Hoffer und Gekas spielen. Fertisch. “

    glaub ich nicht, aber ich weiß ja nix. gegen KSC ging das in die Hose, sowas von. Ich würd 4231 pielen lassen mit Rode auf der 6, Matmour rechts und links einen besseren als Köhler, der mir nicht einfällt. Köhler oder Korkmaz.

  102. Ich würde es auch mal mit Matmour von Anfang an versuchen. Rode gehört in die Mitte und Gekas/Hoffer scheinen nicht so recht zueinander zu passen.

  103. ZITAT:

    ” Hoffer und Gekas spielen. Fertisch. “

    Jeder eine Halbzeit?

  104. @ 102

    Ümit und Hoffer

    oder der Hammer: Cayo und Ümit!

  105. Caio und Sony!!! Spielpraxis allez….

  106. Ja, ja meine Augen, Es ist schlimm!

  107. Es ist zwar erst Donnersttag aber ich zerbrech mir jetzt schon den Kopf was ich bei SGE – Fürth tippe. Mit MO kätte ich 3:2 getippt so aber drängt sich ein Remis förmlich auf.Da wird die Tagesform entscheiden!

  108. The trend is your Friend! Gekas – Friend.

  109. En Walldorfer Bub mit Eintracht-Stallgeruch wird in Köln vom Hof gejaacht:

    http://www.spox.com/de/sport/f.....ommen.html

    Es ist m.E. einer aus dem Zonenrandgebiet 1./2.Liga.

  110. @ 117 Dieter

    Dreinull. Ferdisch. Heimspiel, Atmo, Wechhaun.

  111. Eigentlich sollte die SGE auch ohne Mo stärker sein als Fürth.

    Vor allem zu Hause.

    Ich vermisse daher eine klare Kampfansage, dass die 3 Punkte am Montag selbstverständlich in Frankfurt bleiben und die Chance, Fürth (noch) weiter auf Distanz zu halten – unbedingt genutzt werden soll.

    Es wäre ein Armutszeugnis, wenn man gegen Fürth sich schon über ein Unentschieden zu Hause freuen müsste.

  112. Dieter – wir gewinnen das Ding 3:1. Warum? Ein Gegentor ist obligatorisch, gut

    ABER: Nach all dem Fallobst wird das eine konzentrierte Leistung. Unsere Jungens werden sich ins Spiel reinbeißen (müssen). Spätestens nach 30 Minuten läuft die Maschine und es werden Schangsen und Tore kommen.

    Und ich weiß, wovon ich rede – bin ich doch irgendwie 85. oder so.

  113. ZITAT:

    “Ich vermisse daher eine klare Kampfansage, dass die 3 Punkte am Montag selbstverständlich in Frankfurt bleiben und die Chance, Fürth (noch) weiter auf Distanz zu halten – unbedingt genutzt werden soll.”

    gabs doch schon, von BH. Er wäre mit einem Punkt zufrieden, da man dann den Abstand zu Fürth hielte.

  114. @ 110 ekrot

    interessant, ich ihn finde

  115. Also wie in 110 gesagt

    Kessler

    Jung Bell (Anderson) Schildenfeld Djakpa

    Rode Schwegler

    Matmour Meier Köhler

    Gekas (Hoffer)

  116. ED 124

    meinte ekrot in #119 zu Pezzoni natürlich

  117. @Ra Fa

    Da “ManCity keiner braucht” (J.Lehmann), könnte sich Bruno ja mal des Falles annehmen. Ich meine aber (ohne Gewähr) Pezze sei zu langsam, aber hart und konsequent am Mann.

    http://www.rtl.de/cms/service/.....etext.html

  118. Sch…

    RTL-Text S.207

  119. Vielleicht aber auch nur mit Gekas vorne. Und Meier, Matmour so halbgar. Wie gegen den KSC in HZ zwei. Hm…

  120. Wollitz schmeißt in Cottbus hin.

  121. Das wird euch der Veh morgen genau so in den Block diktieren. Und dann gehts wieder los.

  122. @Boccia – genau das meine ich.

    Taktieren kann ich gegen Bayern München, Dortmund, Leverkusen.

    Gegen Gegner wie Fürth sollte es einem Verein wie der SGE genügen, mit einer natürlich konzentrierten und engagierten Leistung den Gegner in die Schranken zu weisen und deutlich zu gewinnen.

    Wenn das gegen Fürth nicht möglich sein sollte, dann wäre der Verbleib in Liga 2 dringend zu empfeheln.

  123. ZITAT:

    ” Das wird euch der Veh morgen genau so in den Block diktieren. Und dann gehts wieder los. “

    Nee. Am Sonntag erst.

  124. So ne Rückrunde ist ganz schön aufregend. Man biegt quasi auf die Zielgerade ein.

  125. ZITAT:

    ” Wollitz schmeißt in Cottbus hin. “

    mach et, Lodda

  126. Gildet eigentlich Herbstmeister oder Weihnachtsmeister mehr?

  127. Das Blöde an der zweiten Liga ist folgendes. man bekommt vom rumsitzen richtige Geschwüre am Hintern. Das glaubt man nicht.

  128. ZITAT uwebeinvompilz (130):

    “Wollitz schmeißt in Cottbus hin.”

    Jajaja. Das ist natürlich so eine Sache mit dem Hinschmeißen. kicker.de schreibt:

    “Die Entscheidung sei, so Präsident Ulrich Lepsch zum kicker, am Donnerstagfrüh im Präsidium des Vereins gefallen. Zuvor hätten sich Lepsch und Wollitz bereits mehrfach ‘unter Männern besprochen’ mit dem Ergebnis, dass es besser sei, sich ‘vernünftig zu trennen’. Die Trennung sei einvernehmlich erfolgt: ‘Eine schöne Zeit ist nun zu Ende.'”

    Das kennt man aus Frankfurt, solche Männergespräche mit einvernehmlichem Ende.

    Ebenfalls aus kicker.de stammt diese Stellungnahme Wollitz’:

    “Ich habe mir diese Entscheidung nicht leicht gemacht und ich denke, eine intakte Mannschaft zu übergeben, und ein bestelltes Feld zu hinterlassen.”

    Das wiederum erinnert mich an diese andere Rücktrittserklärung:

    “Und es gehört sich, ein weitgehend bestelltes Haus zu hinterlassen. Deshalb letzte Woche noch einmal viel Kraft auf den nächsten entscheidenden Reformschritt verwandt wurde, der nun von meinem Nachfolger bestens vorbereitet verabschiedet werden kann.”

    Meine Einschätzung: Ein Blender, genauso wie der andere.

  129. ZITAT:

    ” Unglaublich “

    Spotte nur. Auch dich wird es eines Tages erwischen.

  130. ZITAT:

    ” So ne Rückrunde ist ganz schön aufregend. Man biegt quasi auf die Zielgerade ein. “

    aah, ich freu mich schon drauf, wenn wir – uneinholbar auf Platz 1 liegend – mit der Reservemannschaft zum letzten Spiel nach … äh … Karlsruhe fahren.

  131. Pezzoni ist doch ein 6er, oder? Was wollen wir denn mit noch einem 6er, dann hätten wir ja schon vier davon?

  132. Wir sind doch Erster – in der Fair-Play-Tabelle.

    ZITAT:

    ” Pezzoni ist doch ein 6er, oder? Was wollen wir denn mit noch einem 6er, dann hätten wir ja schon vier davon? “

    Den Matuschyk habe ich mal für einen ganz talentierten gehalten, aber da kommt ja gar nichts mehr. Pezzoni ist eine Graupe.

  133. @141

    Alle blau. Natürlich alle in Blau, schulschung.

  134. Hyaballa und Wollitz. Gut, dass damals keiner auf mich gehört hat. Veh ist ok. :-)

  135. Mal was für ausgemachte Mopedverächter –

    Voll endkrass geil.

    http://pinktentacle.com/2010/0.....rom-japan/

  136. ZITAT:

    ” Pezzoni ist doch ein 6er, oder? Was wollen wir denn mit noch einem 6er, dann hätten wir ja schon vier davon? “

    Rode und Lehmann bisher.

  137. ZITAT:

    ” Rode und Lehmann bisher. “

    Schwegler?

  138. Caio? Der Ballack vom Zuckerhut…. oder wie war das?

  139. Nicht, dass jetzt jemand denkt, ich würde die Verpflichtung von Pezzoni fordern. Ich fordere, dass bei so einem Spieler sich wer, wo sich auskennt, ein genaues Bild macht. Ich warne auch davor, für die nächste BuLi-Saison mit Schwegi all zu fest zu rechnen. Und letztlich finde ich es gut, wenn eine Spieler nicht nur eine Position kann (Pezze IV und 6er). Aber wie gesagt: da muss einer schaun, wo Ahnung hat.

    Ich hätte ja gerne einen Spielnmcher für die Zentrale. Habe ich eventuell schon mal erwähnt.

  140. Ach so, zu Wollitz: Ich finde, dass so eine Trennung mehr Stil hat, als ein Rauswurf mit Nachtreten. So machen das Erwachsene. Ein Entwicklungsstadium, das heute nicht mehr viele erreichen.

  141. ZITAT:

    ” Peinliche Kackstühle. “

    Bezog sich auf 148. Übrigens.

  142. Kann sich aber auch immer passend auf jeden anderen Kommentar beziehen…:-)

  143. ZITAT:

    ” Peinliche Kackstühle. “

    Herrlich!

    Und – A. Streit kein Thema?

    OM- und Standardprobleme, jetzt mit Schalke abschlussgeeinigt, ablösefrei und schaufensterwillig?

    Ich muß den hier zwar nicht haben, aber für Druck auf die allseits beliebten Phlegmatwins doch evtl. gar keine so schlechte Idee.

  144. ohhh bitte…

  145. Ali? Immer ein paar Blogeinträge wert.

    mwa:

    Wolgang Wolf übernimmt als Trainer immer Vereine, bei denen man ihm am Ende keinen Vorwurf machen kann, wenn es schief läuft. Kalkül oder Schicksal?

  146. 161 – naja, die Marktsituation des Wolfgang Wolf ist wohl eher die, dass er auf irgendwas freies aufspingen muss, wenn das Karsell mal kurz anhält. Und das ist halt meist nur so ein doofer Schwan und nicht das geile Moped.

    Einige wenige lassen anhalten und eine Servicekraft macht ihnen das Gefährt ihrer Wahl frei.

    Aber wer hat heuer schon diesen Status? Klopp…

  147. Manch einer findet ja nicht mal mehr einen Platz, sondern krallt sich krampfhaft an das Trittbrett und wird nur ein paar Runden mitgeschleift bevor er wieder loslassen muss. Traurige Geschichte.

  148. WICHTIGE Eilmeldung aus der kunterbunten Welt der Kaltgetränke:

    http://www.bierspot.de/news/bi....._1080.html

  149. Die große Rückrundenfrage – welches Serienphänomen reißt eher: Fortunas Elferdingdong oder unser Torwarttrottelglück?

    Die Saison ist doch eigentlich wie gemalt für ein Fürth im Fahrwasser. Pauli gibt den, wie heißt das bei den Mittel- und Langstreckenläufern – Hasen? Nee, der “Hase” läuft ja ‘ne Weile vorweg um Selektion über Pace zu schaffen. Egal. Dann Rückenhase.

    Wenn wir nicht zulegen wird’s nichts mit dem Aufstieg. Daß ein Spieler wie Idrissou schon quasi unersetzlich weil systemrelevant ist sollte den verantwortlichen Spacken meines Lieblingsvereins büddebüdde zu Denken geben.

  150. ZITAT:

    ” WICHTIGE Eilmeldung aus der kunterbunten Welt der Kaltgetränke:

    http://www.bierspot.de/news/bi....._1080.html

    Ziehe meinen Link zurück:

    “Aufmerksamkeitsstarke Aktionen

    „Unsere Binding-Innovation hat echtes Kultpotenzial. Damit Binding ADLER auch richtig fliegt, werden wir das Frankfurter Original mit jungen, frechen und unkonventionellen Maßnahmen unterstützen“, kündigt Brand Managerin Claudia…”

  151. Die 164 ist mein Licht am Tunnelausgang. Endlich.

  152. und die 166 kackt mir ins Gesicht.

  153. Jaaaaaa, Herr Dorktor – so dicht liegen Genie und Wahnsinn, sowie ehrliches Pilsbier und Kasperplörre beieinander.

  154. Mich hat noch nie ein Bier angelogen/angerufen.

  155. “Flache Kooperation”.

    So ähnlich würde ich mein Verhältnis zum Bio-Unterricht beschreiben.

  156. “Brand Managerin Claudia”

    Sowas hat man früher nicht gebraucht.

  157. Wolfgang Sau. Super Dj-Name.

  158. ZITAT:

    ” WICHTIGE Eilmeldung aus der kunterbunten Welt der Kaltgetränke:

    http://www.bierspot.de/news/bi....._1080.html

    “Bindung bietet mit dem Adler ein neues Bier nach Pilsener Brauart”…

    die skisaison kann kommen!

  159. HA! Ich weiss, wie man Stars ins Rampenlich befördert:

    aus’m Gesichtsbuch:

    Bembel Town Rollergirls

    Ab zum Kiosk und 1,70 bereit halten!!!!

    Die Bembel Town Rollergirls haben sich heute einen Platz in der Frankfurter Rundschau gesichert :-) Den Freizeitteil aufschlagen und genau in der Mitte könnt ihr lesen und staunen :-)

    http://www.facebook.com/?ref=l.....2181104892

  160. Was ist bitte eine “flache Kooperation”?

  161. Ergänzungsspieler! ‘Schwanzgesteuert’ ist gar keine Beleidigung! Wußtest Du das?

    @176: Ja, eben!

  162. Ich hab da einen auf dem Schirm

    Kacper Przybylko von Armina Bielefeld 2, der im Spiel gegen Siegen (immerhin zweitbeste Abwehr der Liga) gleich zweimal knipste. Mittlerweile hat er es in 12 Ligapartien auf 13 Tore gebracht.

    Phantastisch oder? Aber Bruchhagen schläft natürlich

  163. ZITAT (@121):

    ” Es wäre ein Armutszeugnis, wenn man gegen Fürth sich schon über ein Unentschieden zu Hause freuen müsste. “

    Freuen nicht. Freuen müssen schon gar nicht. Trotzdem (ich hab’s hier dieser Tage schon einmal gesagt): Wenn sie die beiden Spiele vor der Winterpause unentschieden spielen würden, dann hätten sie 40 Punkte und würden wahrscheinlich Weihnachten als Tabellen-Zweiter feiern. Mindestens hätten sie genauso viele Punkte wie Fürth und Pauli (wobei sie ja dann gegen beide schon gespielt haben). Ich könnte damit leben. Besser, als eins von den beiden Spielen zu verlieren.

  164. Und wieder wird Alex Meier von Dir herausgehoben, obwohl Schwegler, Bamba, Schildenfeld und Köhler genauso wichtig sind.

    Das ist nicht objektiv!!!

  165. ZITAT:

    ” Ich hab da einen auf dem Schirm

    Kacper Przybylko von Armina Bielefeld 2, der im Spiel gegen Siegen (immerhin zweitbeste Abwehr der Liga) gleich zweimal knipste. Mittlerweile hat er es in 12 Ligapartien auf 13 Tore gebracht.

    Phantastisch oder? Aber Bruchhagen schläft natürlich “

    Bruno … zuschlagen!

  166. Welch ein Name. Ich hör schon die Nordwestkurve einen Gesang einüben.

    Kacper Przybylko Du..

  167. Ich beobachte den ja auch schon eine ganze Weile.

  168. Der hat auch noch einen Zwillingsbruder, der kickt auch bei Arminia Bielefeld II. Wahrscheinlich drehen die uns den an..:(

  169. So ein Scheiß-Ergebnis auf CL-Niveau kann nicht herbei manipuliert sein. Dann wären die ja wirklich anstands- und schamlos.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....95,00.html

  170. Zwei Tore gegen die Sportfreunde aus Siegen? Zwei? Das ist ja eine Granate. Nein: Eine Rakete!

  171. ZITAT:

    ” Und wieder wird Alex Meier von Dir herausgehoben, obwohl Schwegler, Bamba, Schildenfeld und Köhler genauso wichtig sind.

    Das ist nicht objektiv!!! “

    husch husch, geh auf der Autobahn spielen

  172. Eine klasse Autorennbahn! Von der FAZ! Per E-Mail angeboten. Vertickt der Watz die Adresse also sogar zur Konkurrenz, tztz.

    “Lieber Herr […],

    testen Sie die FAZ Sonntagszeitung 8 Wochen lang zum Sparpreis und Sie bekommen eine klasse Autorennbahn gratis dazu!”

  173. Habe gestern von der Stadt Frankfurt ein “repräsentative Bürgerbefragung” mit 50 Fragen zugeschickt bekommen. Weiß zwar nicht warum se sowas ahle Rentner noch zuschicken. Na jedenfalles habe ich bei der Frage: was sind zur Zeit in Frankfurt die größten Probleme, geschrieben das mein größtes Problem ist das die Eintracht in der 2.Liga spielt. Nun frag ich mich ob die das wissen wollten. Ach ist mir egal!

  174. ZITAT:

    ” Für Geld mach ich alles. “

    Aha, jetzt ist es raus!! Wieviel bekommst Du von Herrn Meier?

  175. ZITAT:

    ” Habe gestern von der Stadt Frankfurt ein “repräsentative Bürgerbefragung” mit 50 Fragen zugeschickt bekommen. Weiß zwar nicht warum se sowas ahle Rentner noch zuschicken. Na jedenfalles habe ich bei der Frage: was sind zur Zeit in Frankfurt die größten Probleme, geschrieben das mein größtes Problem ist das die Eintracht in der 2.Liga spielt. Nun frag ich mich ob die das wissen wollten. Ach ist mir egal! “

    Genial:-) Dieter, wir habens bald geschafft. Gruß an den Dornbusch.

  176. Dieter, du weißt, worauf es ankommt!

    Das ist absolut repräsentativ.

  177. Ja toll. Und den Wiederaufstieg haben wir dann der Stadtverwaltung zu verdanken.

  178. Was mache mer dann, wenn am Römerberg die Buben mit Boris Rhein da oben stehn?

    Der kann mich Mal uff de Abbeid besuche komme.

  179. … freuen wir uns besonders darüber, den von 93% aller befragten Bürger mit Abstand am häufigsten benannten Mißstand “Zweitklassigkeit von Eintracht Frankfurt” umgehend beseitigt zu haben. Es ist sicher nachvollziehbar, daß darüber hinaus keine weiteren Mittel mehr für andere Problemfelder …

  180. Dieter, sehr schön. Ich habe sehr gelacht.

  181. Was der kann , kann ich auch. Ich red nicht mehr mit euch.

  182. Der Attila ist schon ein schöner Vogel.

  183. Nabend,

    wer hat eigentlich diesen Gekas + diesen Schwegler

    an Land gezogen?

    @ 91 Isaradler: den Begriff ²Unterbewußtsein” gibt

    es in der Psychoanalyse nicht. Das ist Laiensprech,

    wer den Begriff verwendet, outet sich, daß er vom

    Thema keine Ahnung hat. Das hat nichts mit Dir zu tun,

    woher sollst Du das auch wissen. Der korrekte Begriff

    ist “das Unbewußte”, hat mit dem anderen nichts gemein.

  184. Na, ich bin doch Laie. Oder täusche es geschickt vor. Oder verwende ein außerfachliches, aber überaus gängiges Konstrukt for-the-sake-of-the-argument. Solange ich innerhalb eines gewünschten Spektrums gedeutet werden kann, reicht mir das normalerweise. Nefatisch, ich weiß.

  185. So ist der Badenser übrigens auch.

  186. Dazu fällt mir sinngemäß ein:

    Frau in der Apotheke.

    Apotheker: “Nein gnädige Frau, da sind Sie einem

    Schwindel aufgesessen. Fickoflott gibt es nicht”.

    In dem kleinen Scherz geht es nur um das wunderschöne

    Wort: Fickoflott. Ein Produkt, das es leider nicht

    gibt.

    Ich zahle einen 6 Bembel an den, der die Originalquelle

    dieses scharmlosen Wortes kennt. Es ist nicht die google

    Option (Zippert).

  187. Ich empfinde keine Abneigung gegenüber so Dingen wie “Fußball”. Bin ich etwa pervers?

  188. @ 207 schusch

    Wenn Du pervers wärst, wärst Du ja interessant.

  189. Ich mag auch Frauen so ohne angezogen, besonders auf DSF, und trinke gerne Römer-Pils dazu. Das macht mich doch aber jetzt pervers, oder?

  190. @ 209

    Du bist also im Normalzustand. Wenn`s Dir Spaß

    macht, Du nicht nackisch auf die Gass rennst, ist

    das normal.

    Nicht pervers.

  191. Draußen ist’s zu kalt. Heut also nicht pervers. Dann ist’s ja gut. Aber ich halt noch mein Alphorn übers Balkongeländer und blas das Kufstein-Lied.

  192. Bist Du der nackte Jörg, aus Sachsenhausen?

  193. Dem Jörg ist es draußen nicht zu kalt. Mir schon. Mein Alphorn hat Hornheizung.

  194. Kann man den Nackten Jörg eigentlich zum OB-Kandidaten nominieren?

  195. Zur gleichen Zeit, als “Fickoflott” die Welt aufhorchen ließ, gab es im gleichen Medium, eine Zeichnung untertitelt: “ich glaub ich hör das Gras wichsen”.

    Also, Lösung bis heute 8 Uhr befristet, ein 6 Bembel in der Weida + Rippchen. (Weida ist Blauer Bock)

  196. Ja und?

    Wieviel Unterschriften brauchen wir, damit der Nackte Jörg OB-Kandidat wird?

    Ich geb schon Mal fünf.

  197. Wann ist eigentlich die Meldefrist für so ne OB-Kandidatur? Wir sollten Jörg nominieren. Bevor Boris Rhein das wird, auf jeden Fall.

  198. Ich mache mir da keine Gedanken, ich wähle Paris,

    der ist kompetent, intelligent + vor allem ein

    eye-catcher, der mir immer zuwinkt, mir oft versucht

    die Hand zu geben, toller Typ.

  199. Aber nicht nackt bei -10.

  200. Im Augustinerkeller in München kam mal Gauweiler

    strahlend auf mich zu + hat mich ganz herzlich begrüßt.

    Ich habe wissend genickt.

  201. So so. Der Armin bläst zur Offensive. Erst redet er Ddorf groß und wiegt sie so in Sicherheit, dann bringt er auch noch die Schiedsrichter gegen den Herbstmeister auf und nächste Saison ist er weg.

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  202. Da ja laut Fox-News die Muppets wehrkraftzersetzende Kommunisten-Scheiße sind, zum Feierabend.

    http://www.youtube.com/watch?N.....N_tupPBtWQ

    The revolution will be televised!

  203. ich dachte dar Song ist Porno und nicht Revolte.

  204. Fickoflott, wo ist es her?

    Eine der vielen Erfindungen des Führers?

    Oder doch aus Rußland?

  205. Einer der besten, hat in Bockenheim, in der Leipziger, gewohnt:

    http://www.youtube.com/watch?f.....oBOOXFRqpY

  206. 355. naturdubbe [Mittwoch, 20.07.11 23:41h ]

  207. So was, ups, + er tippt auch noch besser, ups

  208. bekommt ja eh keiner raus, die Lösung ist:

    “welt im spiegel”

  209. fickoflott@aol.com der account gehört mir,

    meine Eltern sind stolz.