Eintracht Frankfurt Ein Hauch von Abschied

Foto: Stefan KriegerDas Training, das Christoph Daum und sein Assistent Roland Koch bei Eintracht Frankfurt abhält, ist und bleibt abwechslungsreich und gut. Keine Frage. Auch wenn inzwischen das Klatschen, das Fingerschnippsen und das gegenseitige Umarmen ausfällt. Es ist ganz normale Trainingsarbeit, es werden Standards geübt, Spielzüge, Zonenaufteilung – alles was eben so dazu gehört. Würde es nach dem Training gehen, wäre Eintracht Frankfurt inzwischen da unten raus. Aber, wie Daum selbst sagt: „Ich mag es auch nicht aufrechnen wie sind Spiele ausgefallen, wie sind Spiele ausgegangen, wie knapp waren einige Dinge, wie gut haben wir in einigen Spielen gespielt. Es ist und bleibt letztendlich am Tage ein Ergebnissport. Und das Ergebnis sieht im Augenblick negativ aus – insofern ist das ein Negativerlebnis was ich zu verbuchen habe. Das gehört aber genauso zu meiner Vita wie Meisterschaften, Europapokalspiele und andere Dinge. Es gibt im Leben nicht nur immer ein oben. Ich werde diese Sache schon richtig einordnen und aus so einer Situation wieder Lehren mitnehmen die mich in Zukunft vielleicht noch etwas besser machen.“ Auch zum Gerücht, dass Thomas Doll als sein Nachfolger schon bereit stünde, äußerte sich Daum. Genau wie der neben ihm sitzende Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen (einen Audio-Mitschnitt gibt es weiter unten, nach dem Klick).

Vielleicht haben Christoph Daum und Heribert Bruchhagen am Ende wirklich nur ein paar Tage gefehlt. Vielleicht auch nur ein paar Zentimeter. Und alles wäre gut gegangen, wäre richtig gewesen. Es ist müßig im Nachhinein darüber zu spekulieren. Heute, einen Tag nach der vermutlichen letzten Presskonferenz der Eintracht als Erstligist, einen Tag vor der Begegnung beim Deutschen Meister in Dortmund, wirkt das Duo Daum und Bruchhagen wie ein Relikt aus vergangenen Zeiten. Sie haben es halt nochmal versucht. Es hätte klappen können.

 

[audio:http://www.blog-g.de/audio/pk110512.mp3]

(MP 3 | ca. 3,9 MB)

 

Schlagworte: , ,

457 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Tja. Was soll man dazu sagen. Die Abschiedsvorstellung zweier erfahrener Häuptlinge? So what.

    Morgen zählt es. Und ich glaube, es ist sehr wichtig, wie sich die Mannschaft präsentiert. Ich hoffe, die Spieler wissen das.

  2. moin,

    noch circa 33 Std, hoffe das dann diese bleierne Leere

    im Kopf vorbei ist.

  3. Hartplatzgrätsche

    Guten Morgen,

    bin im Gegensatz zu meinen Vor-Postern nicht der Ansicht, dass es Morgen zählt. Die Chance, dass Eintracht drin bleibt, wurde hier schon rauf und runter diskutiert. Ein Mensch im Forum drüben errechnete die statistische Chance von 48 %, aber realistischerweise sind 5 % anzunehmen.Am Montag zählt es, bei der AR-Sitzung.

    „Die Genese der Geschichte…“ = bedeutet das, dass HB das sich hartnäckig haltende Doll-Gerücht ins Reich der Fabel verweist?

  4. Ich habe keine Ahnung was das bedeutet. HBs Dementis der Vergangenheit hörten sich jedenfalls nicht ganz so verschwurbelt an.

  5. Bruchhagen sagt ja wörtlich: „Die Genese Axel Hesse (Anm. Der Sport-Bild Autor, der das Gerücht lanciert hat) und Thoms Doll ist ja nachzuvollziehen“

  6. Doll ???

    Da lach ich mir doch den Arsch ab.

  7. Doll?! Viel Spaß in der Oberliga Hessen!

  8. blos kein Doll, blos kein Doll, blos kein Doll!!!!

  9. Wat is en Genese?

    Inhaltlich meint er wohl eine Symbiose. Verbindung oder Seilschaft Journalist (Bullwaar)/Trainer (Abbeidslos). Oder versteh ich das falsch?

  10. …gemeint. Sorry falscher Nick

  11. ZITAT:

    “ Wat is en Genese?

    Inhaltlich meint er wohl eine Symbiose. Verbindung oder Seilschaft Journalist (Bullwaar)/Trainer (Abbeidslos). Oder versteh ich das falsch? „

    Ich verstehe das auch so.

  12. Hat schon mal jemand vorgeschlagen.

    Noch unter Vertrag aber unverbraucht und modern.

    http://de.wikipedia.org/wiki/G.....o_Lettieri

  13. Es ist mir egal was der meint. Hat der keinen Friseur?

  14. Ich glaube diese ganzen Spekulationen über Trainer können noch ein paar Tage warten. Die Reihenfolge dürfte die sein: Am Dienstag wird ein Sportlicher Leiter bekannt gegeben oder vorgestellt. Der installiert dann den neuen Trainer. Vielleicht hat er ihn ja auch schon.

  15. Guten Morgen.

    Köpfe hoch, Herrschaften.

    Wir gewinnen halt morgen beim Scheiss-BVB!

    Viele Grüße

    Frank

    PS. Lebbe geht weiter!

  16. „PS. Lebbe geht weiter!“

    Ja. Aber ganz sicher ganz anders, als wir uns das selbst heute noch so vorstellen.

  17. AnthonyZambini (letzter)

    Das wird ja immer doller hier…

    Der hat uns hier gerade noch gefehlt.

  18. Wer vom Abstieg überzeugt ist, genießt die letzten Erstligastunden offenbar in vollen Zügen.

    Ich kann mich hingegen diesen einen Tag ruhig auch noch auf’s „Dringeblibbe“ fokussieren.

  19. Ich liebe es, wenn einfach so ein Zitat eingeworfen wird:

    „Schiedsrichter Peter Gagelmann leitet am Samstag die Partie im Signal Iduna Park. Der 42-Jährige aus Landshut pfiff die Frankfurter in dieser Saison schon einmal – und brachte ihnen beim 0:1 gegen Gladbach am 30. Januar kein Glück.“

    Und ich liebe es, wenn am Sa. spät-nachmittag wieder mal alle Statistiken über den Haufen geworfen wurden. Aber auch das wird man dann erklären können.

  20. Was passiert denn bei der Eintracht, wenn wir drin bleiben?

  21. Die Meisterschale wird nach der Partie, die in 196 Ländern live übertragen wird, Torhüter und Vizekapitän Roman Weidenfeller entgegennehmen.

    Nicht wirklich? 196 Länder überzeugen sich vom Niveau unserer Adlerträger? Umpf. Urlaub ab jetzt nur noch im Odenwald.

  22. „Ich liebe es, wenn einfach so ein Zitat eingeworfen wird“

    Welches Zitat?

  23. im Falle der Eintracht besser Pathogenese!

  24. ER, also der Herry hat ja absolut nix kapiert.

    Sportdirektor, Namen?

    „Dazu haben wir jetzt keine Zeit. Die nächsten Tage müssen wir erstmal die Weichen stellen“ (sinngemäß).

    Er sieht sich immer noch als Macher und Entscheider. Wenn dann die Trainer verpflichtet, die Spieler gegangen und gekommen sind DANN darf vielleicht ein Frühstückssportdirektor kommen.

    Manchmal macht ER mich müde.

  25. ZITAT:

    “ Manchmal macht ER mich müde. „

    Manchmal???

  26. Ich dulde keine Anti-HB Stimmung

  27. Moin,

    ich habe es ja gestern auch schon geschrieben.

    Die MANNSCHAFT muß endlich mal kämpfen.

    Nicht immer nur lange Bälle auf Gekas….

    Meine persönliche Meinung ist, das Gekas dem Eintrachtspiel nicht gut getan hat. Sicherlich hat er 14 Tore geschossen, mit einem anderen System wären aber unter Umständen mit Amanatidis, Fenin etc.16 Tore gefallen und Eintracht hätte 3 Punkte mehr.

    Ich kann mir nur so die Einbrüche von Köhler, Meier, Ochs & Co erklären.

    Wenn, aber und hätte……

    Noch ist nichts zu spät !

    Die SPIELER müssen morgen alles geben und mindestens ein Unentschieden holen. Gladbach wird in Hamburg nicht gewinnen, da bin ich mir sicher.Frankfurt hat das bessere Torverhältnis und wäre somit zumindest auf Platz 16.

    Die Eintracht braucht als Trainer mal `ne „Rampensau“ !

    Mein Wunschkandidat wäre Pele Wollitz.

    Also, morgen die Daumen drücken…

    Schönes Wochenende

  28. moin komjuniti

    heute ist der letzte tag an dem nochmal aktiv was möglich ist. ich glaube, ich hab meinen weg gefunden. der passt wohl sehr gut zu unsrer eintracht.

    http://www.qype.com/place/1259.....rt-am-Main

    hier noch ein kurzer kommentar einer patientin

    …. kompetent und freundlich, die Akutversorgung klappt sehr gut, wenn man anruft, bekommt man noch am selben Tag einen Termin: Da ich Kassenpatientin bin grenzt das alleine schon an ein Wunder :)) Die Helferinnen sind trotz teilweise stessiger Patienten und Situationen gleichbleibend freundlich….

  29. Wie sagte schon ein berühmter Schachspieler nach verlorener Partie:

    ‚Hinterher ist man immer schlauer‘

    Lasst uns nene sauberen Abgang nehmen und wie die Anderen 97/98 triumphal zurückkehren.Nehm auch ne schmutzige Meisterschaft in Kauf und plädiere deshalb für Luciano Moggi.

  30. Mir schwant, der FR wurde bereits vor geraumer Zeit gesteckt, dass Daum nicht weitermacht. So sicher, wie man darüber schreibt, kann ich es mir nur so erklären.

    Bleibe dabei: er weiss genau was er tut, ist zwar in der Verantwortung, aber nicht schuld an der Misere.

    ZITAT:

    Morgen zählt es. Und ich glaube, es ist sehr wichtig, wie sich die Mannschaft präsentiert. Ich hoffe, die Spieler wissen das. „

    Es wäre die erste Auferstehung von den Toten seit langer Zeit….und dann gleich 11 Leute auf einmal….

  31. ZITAT:

    “ Moin,

    ich habe es ja gestern auch schon geschrieben.

    Die MANNSCHAFT muß endlich mal kämpfen.

    Nicht immer nur lange Bälle auf Gekas….

    Meine persönliche Meinung ist, das Gekas dem Eintrachtspiel nicht gut getan hat. Sicherlich hat er 14 Tore geschossen, mit einem anderen System wären aber unter Umständen mit Amanatidis, Fenin etc.16 Tore gefallen und Eintracht hätte 3 Punkte mehr.

    Ich kann mir nur so die Einbrüche von Köhler, Meier, Ochs & Co erklären.

    Wenn, aber und hätte……

    Noch ist nichts zu spät !

    Die SPIELER müssen morgen alles geben und mindestens ein Unentschieden holen. Gladbach wird in Hamburg nicht gewinnen, da bin ich mir sicher.Frankfurt hat das bessere Torverhältnis und wäre somit zumindest auf Platz 16.

    Die Eintracht braucht als Trainer mal `ne „Rampensau“ !

    Mein Wunschkandidat wäre Pele Wollitz.

    Also, morgen die Daumen drücken…

    Schönes Wochenende „

    stimme dir zu und hoffe, dass Gekas in der neuen Saison endlich weg geht und das System Gekas für immer verschwindet!!!!!

  32. Was macht eigentlich César Luis Menotti?

  33. Hessenadler-Attila

    @1 Uli:

    „gezählt“ hätte der letzte Samstag gegen Köln.

    Das war die große Chance und der Show Down.

    Jetzt zählt nur noch sich mit Anstand zu verabschieden.

  34. bigfieldmountain

    Guten Morgen

    Werde ab morgen faul in der Sonne am Strand liegen. Und trotzdem werden meine Gedanken bei unserer Mannschaft sein. Vielleicht geschied doch noch ein Wunder.

  35. ZITAT:

    “ Was macht eigentlich César Luis Menotti? „

    Der macht gerade das Gleich wie ich, genüßlich eine Zigarette schmauchen.

  36. die Abstimmung über den Sportdirektor in der FR ist ja auch lustig:

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Da taucht mein Andy Möller Tipp wieder auf und Bernd Reisig und Dieter Hoeneß hatten wir bisher auch noch nicht.

  37. Doch. Hatten wir schon. Wir hatten alles schon.

  38. Es geht immer weiter und im Falle des Untergangs muss halt nächstes Jahr die „Felge“, die 2.Liga-Meisterschale ins Museum!

  39. ZITAT:

    “ Doch. Hatten wir schon. Wir hatten alles schon. „

    … stimmt, sonst würde es ja auch nicht in der FR stehen – kommt ja eh alles aus dem Blog was die da schreiben ;-)

  40. Daum tut mir leid. Erstens, weil er bestimmt ein guter Mann ist, dem das Ergebnis bei der Eintracht nicht gerecht wird, und zweitens, weil er mit seiner fast krankhaften Egozentrik Leute verprellt, die ihm eigentlich gewogen sind. Ich mag ihn mittlerweile und schäme mich trotzdem fast täglich über sein Auftreten. Und weil ich gerade dabei bin, tue ich mir auch ein bisschen Leid.

  41. ZITAT:

    “ Jetzt zählt nur noch sich mit Anstand zu verabschieden. „

    Egal ob Abstieg, Relegation oder Klassenerhalt. Im Moment ist mir – komischerweise – fast wichtiger wie sich die Mannscahft präsentiert.

  42. Das mit der Doll-Genese: warum fühlt sich Bruchhagen eigentlich durch solche Gerüchte gestört? Die schützen ihn doch in gewisser Weise mehr als dass sie ihn behindern und helfen ihm die Spreu vom Weizen zu trennen. Oder sehe ich da was falsch?

  43. Wenn an der Geschichte mit Doll was dran (gewesen) sein sollte, dann kann Bruchhagens Statement doch nur so zu verstehen sein, dass er der Meinung ist, Doll habe alles brühwarm seinem Haus- und Hofjournalisten gesteckt, damit der es in die Sport-Bild schreibt. Glaubt jemand ernsthaft, dass Bruchhagen oder Bender jemanden einstellen, von dem sie so etwas glauben? Ich nicht. Ergo: Entweder war an Doll etwas dran. Dann hat er sich selbst wieder ins Abseits gestellt oder es war nichts dran. In jedem Fall wird er keine Funktion bei der Eintracht erhalten. Und das finde ich gut so.

  44. Wollitz als Trainer ist ein richtig guter Tip.

    Möller sollte bei der Eintracht eher die Jugendmannschaften dirigieren. Er ist im Profi-Lager ungeeignet.

  45. Rasender Falkenmayer

    Morsche

    der Sportdirektorted in der FR zeigt, wie mies die Alternativen zu Schindekjan wirklich sind. Beiersdorfer kommt ja eh nicht.

    Erst SD, dann ÜL.

    Sieht aber so aus, als würde sich in echt gar nix ändern. Hauptsache seriös.

  46. ZITAT:

    “ Wenn an der Geschichte mit Doll was dran (gewesen) sein sollte, dann kann Bruchhagens Statement doch nur so zu verstehen sein, dass er der Meinung ist, Doll habe alles brühwarm seinem Haus- und Hofjournalisten gesteckt, damit der es in die Sport-Bild schreibt. Glaubt jemand ernsthaft, dass Bruchhagen oder Bender jemanden einstellen, von dem sie so etwas glauben? Ich nicht. Ergo: Entweder war an Doll etwas dran. Dann hat er sich selbst wieder ins Abseits gestellt oder es war nichts dran. In jedem Fall wird er keine Funktion bei der Eintracht erhalten. Und das finde ich gut so. „

    ich hoffe , dass du Recht behälst

  47. Gagelmann? Na Danke. Sonntag ist das alles endlich vorbei.

  48. *brummm* Betonmischer

  49. Hessenadler-Attila

    Pikant: da man für Chris und Franz keine Ablöse bezahlen müsste (hmmm), kann man ihnen auch ein großzügigeres Vertragsangebot unterbreiten.

    So hab ich das noch nie gesehen…

  50. Kann mir einer erklären wieso mein IE8 beim überfahren des Mp3 Playern abschmiert?

  51. @42

    Ich glaube was er sagen will ist dass die Schmierfinken mal ihr Hirn benutzen bzw. recherchieren und nicht alles abschreiben sollen.

    Interessanter Artikel hier, ist mMn nicht nur für Wissenschaft sondern auch häufig für Sport zutreffend, vor allem Regel 6 … nicht in der FR wohlgemerkt http://wahrheitueberwahrheit.b.....mmies.html

    „Sechs Regeln zum Wissenschaftsjournalismus mit konkreten Beispielen: „Wichtiges kommt aus den USA! Machen sie es nicht kompliziert! Assoziieren sie! Meiden Sie Wikipedia! Recherchieren sie NIE!“

  52. Hmm, das mp3 klingt wie ne Single, die auf 33 abgespielt wird. Geht’s nur mir so ?

  53. „Hmm, das mp3 klingt wie ne Single, die auf 33 abgespielt wird. Geht’s nur mir so ?“

    Inhaltlich oder technisch?

  54. Es kann nur schlechter werden. Egal, was passiert.

  55. Technisch. Extrem tiefer Ton.

  56. Hat eigentlich jemand Teenager als Kinder? Hoffentlich sind das keine Schweizer. Was Schwegler wohl dazu sagt?

    http://www.frankfurter-magazin.....de/?p=2547

  57. ZITAT:

    “ Hmm, das mp3 klingt wie ne Single, die auf 33 abgespielt wird. Geht’s nur mir so ? „

    Die reden so langsam und auf so tiefem Niveau wie die Spieler rennen. Passt.

  58. Rasender Falkenmayer

    „Jeden Morgen erwacht ein Spieler der Eintracht“

    (die anderen: nur noch 5 Minuten, Trainer)

    „Er weiß, er muß schneller laufen und mehr kämpfen als der beste Spieler unseres Gegners, sonst wird er verlieren.“

    (Weil die anderen das nicht tun)

    „Wenn die Sonne aufgeht musst du besser sein als jeder andere Spieler.“

    ( Unsere Carakterspieler wissen: Kein Mensch muss müssen.)

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Echt schade, dass Franz verletzt ist.

  59. ZITAT:

    “ Technisch. Extrem tiefer Ton. „

    Hm. Hab’s auf iDings und Gates-Dose ausprobiert. Klingt normal.

  60. Ob HB im wahrscheinlichen Fall des Abstiegs überhaupt noch was zu sagen hat, wissen wir Montag abend. Und wer sagt, ob er ggfs. zum abgespeckten Salär überhaupt zustimmt? Und ab Sonntag wird der eine oder andere Rat seinen Schattenkandidaten als VV lancieren. Und dann geht alles ganz schnell.

  61. „Hm. Hab’s auf iDings und Gates-Dose ausprobiert. Klingt normal. „

    Win XP SP3. Firefox 4.0.1.

    Klang und Technik normal. Inhalt heiße Luft.

    Kann mir mal irgendwer wenigstens eine Miniportion Optimismus für morgen geben? Meine launische „ich hab alles abgehakt“-Stimmung geht mir schon selbst auf die Nerven.

  62. ZITAT:

    “ Doch. Hatten wir schon. Wir hatten alles schon. „

    Hatten wir nicht:(

  63. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Doch. Hatten wir schon. Wir hatten alles schon. „

    Hatten wir nicht:( „

    Stimmt.

  64. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Doch. Hatten wir schon. Wir hatten alles schon. „

    Hatten wir nicht:( „

    DANKE

  65. @Stefan: Oh, vergisses, mein Problem. Hab gerade eine Gegentest mit anderen mp3’s gemacht, die klingen alle so.

  66. Die Erfahrungsberichte über die Abstiege sind nicht schlecht.. Soll ich auch mal einen aus meinem Archiv hochholen. So zum vorgruseln

  67. Mach mal. Phantomschmerz.

  68. *** BREAKING QUESTION ***

    Da ich die gestrigen Beiträge überflog und diesbezüglich nix sinnvolles dastand, gibts jetzt Bestrebungen für ein Sammelglotzen morgen? Zeit- und Ortsangabe erwünscht.

  69. Stefan, wenn’s noch ein Argument für die Blog-Zukunft braucht, dann liefere ich gerne eines:

    Heute Morgen ohne Kippen aufgewacht und schlaftrunken zum Kiosk getaumelt. Zurück gekommen bin ich mit Kippen (immerhin) und einer FR. Und das obgleich ich die FAZ im Abo habe und mit dieser auch aufgewachsen bin. FR lesen war mir vor dem Blog hier etwa so fremd wie der SV Wehen, kommt jetzt aber durchaus öfters vor.

    Nur mal so am Rande.

    Die Abstiegsgeschichten sind übrigen wirklich gut. Gerade die von der griechischen Hochzeit. Aber was ist denn beim Kollegen Hunzinger in der Jugen schief gelaufen?

    Und bei dem Augsburger Ostfriesen? Der ist ja schon abgestiegen, bevor er aufgestiegen ist? Merkwürdiger Mensch.

  70. „Aber was ist denn beim Kollegen Hunzinger in der Jugen schief gelaufen?“

    In der Jugend? Heute noch, mein Bester, heute noch!

  71. Wenn die Haare langsam grau werden(überall)kommt man ja so manchmal in grübeln. Nicht nur über Fußball sondern auch über den Sinn und Zweck seines Daseins hier unten und überhaupt.

    Irgendeiner hat einmal gesagt „Ein wahrer Fan muß leiden“.Nun, demzufolge haben wir in der letzten Dekade wohl eine Menge wahrer Fans gewonnen.

    Ich habe drüber nachgedacht was mich eigentlich härter getroffen hat.

    Rostock oder der Abstieg 1996

    Ich weiß, auf der nach oben offenen Skala für Seelenschmerz nehmen beide Ereignisse vordere Plätze ein. Dennoch meine ich das der erste Abstieg die größere Zäsur war. Man wirft ja gerade meiner Generation vor das sie sich weigerte erwachsen zu werden. Da mag was dran sein. Spätestens nach dem Abstieg 1996 war ich es.

    Und das kam so:

    Nachdem wir die Horrorsaison unter dem GrötTaz Don Jupp durch die gütige Mithilfe von Charly Körbel mit einem neunten Platz beendet hatten,konnte es aus meiner Sicht nur noch aufwärts gehen. Das verbliebene „Spielermaterial“ um Binz , Köpke,, Okocha Weber und Falkenmayer war so schlecht nicht und wir verpflichteten zudem

    Ekström, Schupp,und Böhme aus meiner Sicht gestandene Kicker,mit denen zumindest ein Platz im Uefa-Cup möglich sein müsste. Schließlich waren wir doch seit Ende der 80er ein Name im Deutschen Fußball,oder?.

    Charly Körbel sollte Cheftrainer bleiben.Ich hatte damals schon ein eher ungutes Gefühl. Körbel war als Spieler klasse. .Als Trainer erschien er mir irgendwie zu „menschlich“.

    Die Saison lief am Anfang nicht schlecht.

    So typische Eintracht Ergebnisse.Ein paar Unentschieden, lockere Heimsiege gegen 1860(4:2)und gegen den FCK( 3:1) folgten die üblichen Auswärtsniederlagen.

    Mies wurde die Stimmung erst als das Pokalaus nach einer 5:1 Klatsche bei den Löwen folgte und gleichzeitig bekannt wurde das die Eintracht hinter dem Rücken des Trainers mit Werner Lorant verhandelte.Der Intrigantenstadel war damals in Frankfurt beheimatet.

    Danach eine 3:4 Heimniederlage gegen Dortmund in der ausgerechnet A.M. auch noch ein Tor für die Borussen markierte und mehr als eine dunkle Wolke zog sich über dem Himmel des Waldstadion zusammen.

    Nun alle Querelen schienen vergessen ,als wir die Bayern( wie üblich) souverän mit 4:1 aus dem Stadion schossen.Das musste doch die Wende zum besseren sein.

    Leider nicht

    Nach einer 5:1 Demütigung in Hamburg ( HSV) gingen wir als 10 in die Winterpause. Nicht dolle, aber was sollte es . Geholt wurde Ned Zelic. Ein Mann dem man während des Laufens die Schuhe besohlen konnte . Diese,meine Einschätzung, hat der gute Ned in den weiteren Spielen der Rückrunde eindrucksvoll bestätigt.

    Es ging rapide bergab und keiner merkte es so richtig. Kenne mer,oder…

    Die Eintracht wähnte sich im sicheren Mittelfeld und wies den Gedanken an den Abstiegskampf weit von sich. Nur wenige unter den Fans wollten es wahrhaben was dort passierte. Eine Mannschaft aus neun Nationalspielern schickte sich an in den Orkus der 2. Liga zu stürzen.

    Ich muß zugeben ich habe es damals auch nicht kapiert ich glaub halt immer noch ans gute im Menschen.. Wir haben uns alle selbst belogen.

    Aufgewacht bin ich erst nach der 6:0 Niederlage in Dortmund die ich auf der Rückfahrt von einer Fortbildung auf der Sauerlandlinie im Autoradio verfolgen musste. Toooooooor in Dortmund mit Manni Breuckmann ,jede Einblendung ein kleiner Stich ins Herz. Erste Gedanken nach dem Motto “ Die Arschlöcher“(Die nicht WIR) steigen ab.

    Nach der folgenden Heimniederlage kam dann was kommen musste. Körbel war nicht mehr zu halten.

    Bedauerlicherweise vergaß der Vorstand die alte Indianerweisheit “ Wenn Du entdeckst das Du ein totes Pferd reitest“ ,steig ab.

    Sie holten Stepi .

    Auch er oder vielleicht gerade er ,konnte aus einem zerstrittenen Haufen desinteressierter Geschäftsleute keine Mannschaft formen

    Man merkte die Desillusionierung auch auf den Rängen. Auf der Gegentribüne hatten die meisten Leute weder die Kraft noch die Wut um überhaupt zu pfeifen oder sich sonstwie gegen den Abstieg aufzulehnen. .Das ist jedenfalls meine Erinnerung.

    Das endgültige Aus gegen Schalke war nur noch der Todesstoß.Kein Feuer wie wenige Jahre später. Aber wie sollte das auch entstehen . Man schaue sich nur den Schiedsrichter an. Ansich glaube ich nicht an die Vorsehung, aber man glaubt es doch kaum oder?

    Bundesliga 1995/1996 – 32. Spieltag

    0:3 (0:1)

    Termin: Sa 04.05.1996 15:30

    Zuschauer: 42.000

    Schiedsrichter: Alfons Berg (Konz)Unfassbar oder;))

    Tore: 0:1 Thomas Linke (14.), 0:2 Ingo Anderbrügge (69.), 0:3 Martin Max (80.)

    Nach dem letzten bedeutungslosen Spiel gegen Hamburg saß ich noch ca 20 Minuten paralysiert in meinem Stadion und glotzte ins Leere. Was hatte ich hier nicht alles gesehen, gelitten gefeiert gejubelt, gesoffen und manchmal auch geschäumt vor Wut und Entäuschung.

    Vorbei Ende AUS

    Ich wusste, dass etwas passiert war was faktisch nicht mehr zu ändern war.

    Ich wusste nur noch nicht was. Das bezog sich weniger auf den Abstieg einer eigentlich unabsteigbaren Mannschaft, sondern auf mich selbst

    Ich merkte das erst richtig nach der Sommerpause als der Spielbetrieb ohne uns losging. Der Phantomschmerz wenn man am Samstagnachmittag um 15 Uhr 30 am Radio hing und vergeblich auf die Einblendung wartete ,die einfach nicht kommen wollte.. Nach weiteren 8 Wochen das zunehmende Desinteresse für eine Sendung namens „Sportschau“. Oder auch das Lesen des montäglichen Sportteils ohne das Grinsen oder die Sorgenfalten im Gesicht. Sicher auch in der zweiten Liga wurde Fußball gespielt, aber es war nicht das gleiche.

    Mir ist nach dem Abstieg und der damit verbunden Änderung der eigenen Rituale sehr schmerzhaft bewusst geworden, dass es galt von der Illusion der eigenen Unsterblichkeit

    Abschied zu nehmen.

    Das klingt jetzt sehr pathetisch, aber ich glaube die Älteren unter euch, wissen was ich meine.

    Für mich war es buchstäblich eine Häutung.

  72. ZITAT Schädelmatse:

    “ Daum tut mir leid. Erstens, weil er bestimmt ein guter Mann ist, dem das Ergebnis bei der Eintracht nicht gerecht wird, und zweitens, weil er mit seiner fast krankhaften Egozentrik Leute verprellt… „

    Geht mir ganz haargenauso! Hoher Identifikationsfaktor: der ist wie ich, eigentlich ein Guuder, aber… „die Welt hat ihn nicht verstanden“ (Philipper 2). Mist, jetzt hat auch mich ein Hauch Hybris ergriffen.

  73. @ Heinz – DANKE !

  74. abgestiegen wird am 34. spieltag gegen 17:20 und nicht vorher.

    und dann kommt eh alles ganz anders als behauptet.

  75. Dazke Heinz. Habe 1996 auch empfunden wir das Ende der Unsterblichkeit. Unglaubliche Leere. Leerer noch als 92, da ich trotzig davon ausging, 93 Meister zu werden, dann 94. 96 war garnichts. Zwickau. Meppen. Gütersloh. Oldenburg.

  76. Der erste Abstieg war der härteste.

    Den zweiten habe ich ertragen.

    Den dritten habe ich gefeiert. Was ein Auftritt in Hamburg!

    Der vierte? Irgendwie schon abgehakt. Wende mich anderen Dingen zu.

  77. „abgestiegen wird am 34. spieltag gegen 17:20 und nicht vorher.“

    Abgestiegen wird die ganze Saison, Beve. Am 34. Spieltag steht es nur fest, ob wir zweite Liga spielen. Aber einen Abstieg haben wir ohne Zweifel auch so hingelegt. Fulminant.

  78. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “ …

    Für mich war es buchstäblich eine Häutung. „

    Sehr schön. Eine Katharsis irgendwie auch. Leider hielt die reinigende Wirkung nicht lange.

  79. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    “ *** BREAKING QUESTION ***

    Da ich die gestrigen Beiträge überflog und diesbezüglich nix sinnvolles dastand, gibts jetzt Bestrebungen für ein Sammelglotzen morgen? Zeit- und Ortsangabe erwünscht. „

    Negativ. Ganzen Tag in Klausur :-(

  80. Rasender Falkenmayer

    Wenn ich hier lese, muss ich sagen:

    Ich sehe in Frankfurt riesige Potentiale.

    Wenn von HB lese, man wolle Altintop halten (lt. FR) sehe ich allerdings schwarz.

    Alle raus.

  81. ZITAT:

    “ „abgestiegen wird am 34. spieltag gegen 17:20 und nicht vorher.“

    Abgestiegen wird die ganze Saison, Beve. Fulminant. „

    richtig. dennoch ist’s noch nicht vorbei. vor allem dann nicht, wenn die alle bleiben.

    wie sagt jemand gestern so schön:

    … dann können wir auch drin bleiben.

  82. Hessenadler-Attila

    @74 – das unglaubliche war wirklich, dass die damalige Manschaft vom Potential her durchaus besser war, als die anderen Manschaften im unteren Drittel der damaligen Tabelle.

    Aber es war eben keine eingeschworene Manschaft sondern ein Ansammlung von Selbstdarstellern und Egoisten.

    Besonders erfrischend Deine Anekdoten zu Ned Zelic. Wahrlich ein Meister seines Fachs… Heute soll er wohl ab und an für das australische TV Sportereignisse kommentieren.

  83. ZITAT:

    “ Wenn ich hier lese, muss ich sagen:

    Ich sehe in Frankfurt riesige Potentiale.

    Wenn von HB lese, man wolle Altintop halten (lt. FR) sehe ich allerdings schwarz.

    Alle raus. „

    Genau, diese Trümmertruppe reißt noch nicht mal was in Liga 2.

    Weg mit Gekas, Altinflop, den Dauerverletzten.

    Wenn HB nicht hören will, muß er fühlen……..

  84. ….tja, da würde man sich fast wünschen, die würden nicht absteigen!

  85. „Wenn von HB lese, man wolle Altintop halten (lt. FR) sehe ich allerdings schwarz.“

    Finde die unsaubere Formulierung in folgendem Zitat aus dem Artikel

    „Mit Maik Franz und Chris, die genau wie Halil Altintop bei Abstieg ohne Vertrag wären, habe er bereits Gespräche geführt, „diese beiden Spieler möchten wir halten, wir müssen keine Transfererlöse erzielen.““

    Gehalten werden sollen Chris und Franz. Nicht Altintop.

  86. ZITAT:

    „Wenn von HB lese, man wolle Altintop halten (lt. FR) sehe ich allerdings schwarz.“

    das liest du wo genau?

  87. ah, der Watz sogar mit einem Exzerpt.

  88. Rasender Falkenmayer

    Stefan, Boccia

    Sehr gut und Asche auf mein Haupt. Gebt mir die Hau-Mich-Kau-Mich-Lakritzpeitsche. Danke.

    @84. Schuri24

    Ich habe den Spieler allerdings bewußt nicht verunglimpft. Charakterlich halte ich ihn für in Ordnung.

    Aber da haben wir ja genug…

  89. Beim ersten Abstieg saß ich im Rheinstadion und starrte in die leere Betonschüssel,beim zweiten Abstieg saß ich in Wolfsburg, ein paar Meter entfernt von der Stelle, an der Rolf-Christel sein Trikot wieder aufheben musste, beim dritten Abstieg lag ich leider schwer krank im Bett. Morgen fahre ich nach Dortmund. Erst gehe ich auf den Adlerturm (Rest der Stadtbefestigung), dann ins Borusseum, wenn sie mich lassen, dann in meinen Stehblock. Gagelmann steht an der Pforte zum Orkus, dass stört mich schon einmal enorm. Dann werde ich mir Mühe geben, Haltung zu bewahren. Mehr kann ich kaum tun. Halt, eins noch: Montag trete ich in die Fan- und Förderabteilung ein.

  90. @72: Danke für diesen tollen Text, Heinz.

  91. Hartplatzgrätsche

    Nun, hoffentlich bleibt die Entscheidung, ob Halil Altintop im Falle des Abstiegs ein neues Vertragsangebot erhält, dem neuen Sportdirektor vorbehalten. Kein normaler Mensch würde so einen Spieler unter Vertrag nehmen und irgendwann muss mal Schluss sein mit der Betrachtungsweise, dass Eintracht Frankfurt eine Rentenversicherung ist. Oder ein Notasyl. Oder sowas.

    Ich wäre ja für Bernd Reisig als SD. Der war zwar auch ggü. der Eintracht recht gallig, hat aber bei den Blau-Schwarzen aus Scheixxe Gold gemacht und dabei jede Menge gute Personalentscheidungen getroffen. Auch ist er sehr durchsetzungsfähig und zielstrebig und bis zu einem gewissen Grad gewissenlos.

    Wie der den Kickers gegen´s Bein getreten hat, denen den Trainer mitten in der Saison und ihre besten Spieler abgeluchst hat = 1A-Bewerbungsschreiben für den Job bei Eintracht.

  92. @Heinz -an so einem Tag mit einem Eintracht Polo zur Betriebsversammlung zu gehen, ist kein Grund für eine Abmahnung, oder?

  93. @ heinz

    Hervorragend, Pulitzerpreisverdächtig, man leidet geradezu mit.

    Könnte ähnliches über meinen Ausflug nach Rostock schreiben…

    aber das verdränge ich seit 20 Jahren mehr oder minder erfolgreich.

    Danke fürs rauskramen.

  94. Rasender Falkenmayer

    Was Reisig beim FSV gemacht hat, läßt sich nicht iederholen. Das funktionierte teilweise auch, weil mit ihm in dieser Branche so niemand rechnete.

    Selbst, wenn er wollte.

  95. ZITAT:

    “ @Heinz -an so einem Tag mit einem Eintracht Polo zur Betriebsversammlung zu gehen, ist kein Grund für eine Abmahnung, oder? „

    Eher für eine Gehaltserhöhung.

  96. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @Heinz -an so einem Tag mit einem Eintracht Polo zur Betriebsversammlung zu gehen, ist kein Grund für eine Abmahnung, oder? „

    Eher für eine Gehaltserhöhung. „

    Gut, wenn nicht dann kenne ich gute Anwälte ;-)

  97. ZITAT:

    “ Was Reisig beim FSV gemacht hat, läßt sich nicht iederholen. „

    Erstens spende ich dir ein w.

    Zweitens müsste er das ja gar nicht. Wir sind – vor allem finanziell – nicht so weit unten wie der FSV.

  98. EINTRACHT !

  99. ZITAT:

    “ Die Meisterschale wird nach der Partie, die in 196 Ländern live übertragen wird, Torhüter und Vizekapitän Roman Weidenfeller entgegennehmen.

    Nicht wirklich? 196 Länder überzeugen sich vom Niveau unserer Adlerträger? Umpf. Urlaub ab jetzt nur noch im Odenwald. „

    Muähhhhhhh :-)

  100. Rasender Falkenmayer

    @ 99. UliStein

    Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten.

    :-)

    Reisig hat den FSV eine Liga nach oben geführt. Das erwarte ich von unserem neuen Vortänzer auch. Und bezweifle, dass er das kann. In unseren Dimensionen braucht man nämlich ganz viel Sportinsiderkompetenzwissen, da genügt allgemeine Managerqualität nicht. Wie man sieht.

  101. Viel wichtiger als die Frage WER ist doch die Frage WIE?

    Als Vorstand (=wird vom AR ausgesucht) oder einfacher Angestellter (=wird von HB ausgesucht)? Mit welchen Kompetenzen? Und überhaupt, warum? Wieso keinen „Manager“ nach englischem Vorbild? Und wieso kann das nicht Daum sein? Warum alles unnötig verkomplizieren?

  102. ZITAT:

    “ Wie man sieht. „

    Alles richtig. Deshalb VV + SD.

  103. Rasender Falkenmayer

    Funkel war ein super Trainer, hatte sich aber am Ende verbraucht. Im Prinzip ist es mit Herri das gleiche. Nur dass dessen Vorgesetzte zu spät reagierten. Einen Sportdirektor durchzudrücken wäre schon vor 2 Jahren erforderlich gewesen.

  104. Danke Herr Gründel für den Beitrag.

  105. ZITAT:

    “ „Aber was ist denn beim Kollegen Hunzinger in der Jugen schief gelaufen?“

    In der Jugend? Heute noch, mein Bester, heute noch! „

    Jepp, aber solche Verfehlungen manifestieren sich ja meist in der Jugend.

    Werde auch nie verstehen, wie man einem kleinen Bub ein Bayern-Trikot kaufen kann. Koks oder eine ‚Alles Fotzen ausser Muddi‘-Tattoo würde der Nachwuchs ja auch nicht bekommen.

  106. ich war in Wolfsburg beim Abstieg…

    ich war in Hamburg beim Abstieg…

    nun in Dortmund wird die Serie gebrochen… wir werden auch auswärts ein Wunder schaffen…

    danke Heinz für deinen Beitrag an die Radioreportage vom 6:0 gegen Dortmund kann ich mich auch noch erinnern.

  107. Alles geht kaputt. Die Frankfurter Presse streikt. Nun gut – zumindest die FR und der Premiumpartner.

  108. ZITAT:

    “ Daum tut mir leid. Erstens, weil er bestimmt ein guter Mann ist, dem das Ergebnis bei der Eintracht nicht gerecht wird, und zweitens, weil er mit seiner fast krankhaften Egozentrik Leute verprellt, die ihm eigentlich gewogen sind. Ich mag ihn mittlerweile und schäme mich trotzdem fast täglich über sein Auftreten. Und weil ich gerade dabei bin, tue ich mir auch ein bisschen Leid. „

    Das ganze trifft auch in etwa meine Gemütsverfassung.

  109. @72 HG

    Merci vielmals!

    *Ende der eigenen Unsterblichkeit(Illusion)*…erlebte ich als 10-jährige (und hatte nix mit Fußball zu tun), da konnte/kann mich kein Abstieg mehr schocken.

    Aber mächtig frustrieren ob der Vermeidbarkeit.

    Und eine latente Angst nistete sich jedes mal ein wenig mehr ein, dass es -egal wie lange man wieder im Oberhaus ist- etwas vergleichbar Dummes ja noch mal passieren kann.

    Bingo; auch eine Art Hamsterrad.

    1996 war auch besonders schlimm (im Sinne von auf einmal abgeschnitten vom Fußball sein), da ich damals als Nicht-Stadionsgänger auf das bisschen TV/Presse-Berichterstattung angewiesen war.

    Und da kam es einem wirklich vor als sei der Herzensverein plötzlich von Erdscheibe gerutscht.

    Das wird/würde dieses Mal anders sein dank verstärkter Berichterstattung, Pay TV , Internet und/oder streams.

    Ich nehme die 2.Liga nicht auf die leichte Schulter, aber es –wäre- zumind. für mich nicht mehr ganz so schlimm wie früher, da mein Verein mich nicht wieder *verlassen* würde.

    Ansonsten: DK für nächste Saison eine Klasse besser und näher dran (da unser EFC enger zusammenrückt), und „Guude“ an das neue FuFa-Mitglied ;)

  110. Is klar, Streik. Ausgerechnet jetzt.

    Diese Bolschewiken. Wenn ich was zu sagen hätte, ich würde die berittene Polizei da hinschicken.

  111. Hätte die Eintracht in der Rückrunde nur einen Funken der Kreativität

    aus vielen dieser Blog-Beiträge gehabt, ein wenig vom hiesigen

    Lesespaß aufs Spielfeld übertragen, Herzblut und die Leidenschaft gepaart

    mit der unermüdlichen Identifikation verinnerlicht, dann wäre Dortmund

    lediglich ein Spiel um die Goldene Ananas.

    Wir sind Eintracht Frankfurt. Seit Jahren. Seit Jahrzehnten. Ich bin seit

    1975 dabei. Der Vereinsname ist so ziemlich die einzige Konstante in all

    diesen Jahren. Spieler, Verantwortliche, Ligen und Stadien wechseln,

    nur die Fans, die Süchtigen, die bleiben immer dabei. Es ist dies der

    einzig verbliebene Bezug zur Kindheit und ich will auch gar nicht Erwachsen

    werden, auch in der 2. Liga nicht.

    Um 18.00 oder 13.30 Uhr sowie an Montagen in und gegen Gurken zu kicken,

    die man nicht durch Tradition und Trikots nebenbei 5-0 abfiedelt – ein Graus.

    Ich habe den Stolz und die Arroganz die zweite Liga schlicht Scheiße zu finden.

    Die großen Spiele in den 70ern mit Grabi und Holz (nicht als Scout), ständig

    international dabei, der UEFA-CUP-Sieg 1980, die Pokalerfolge und die beste

    aller Mannschaften 1992. Ging es mal in die Relegation, dann haben wir uns

    durchgesetzt. 5-0 Hinspiel in Duisburg. Was ein Fest!

    Nicht erst seit Fever Pitch betrachte ich einen Abstieg als persönliche Beleidigung,

    doch während Nick Hornby als Arsenal-Fan zittert (Haha. Welch Leid!), haben wir

    die Eintracht aus Frankfurt am Hals. Aber die erforderliche Leidensfähigkeit zeichnet

    uns aus und macht Erfolge, wenn sie den kommen, größer, süßer und schöner.

    Am Boden liegend in Dortmund bei Mithilfe aus anderen Stadien zu siegen und die

    Sensation zu schaffen: wäre wie gemalt für einen exzessiven Abend. Doch ich glaube

    nicht dran und um die Enttäuschung zu reduzieren, erzähle ich überall rum, der BVB

    möge doch bitte möglichst schon nach 15 Minuten 3-0 führen. So würde keine Resthoffnung

    vernichtet und man kann sich dem Grill oder dem anderen Leben widmen.

    Aber wenn ich ehrlich bin, dann fieber ich dem Ding entgegen wie lange nicht. Bei allen

    berechtigten Wünschen nach Veränderungen oder Neuanfängen: dann lieber in Liga Eins.

  112. Ich habe mir schon eine Eisenstange geschnappt.

  113. ZITAT:

    “ Funkel war ein super Trainer, hatte sich aber am Ende verbraucht. Im Prinzip ist es mit Herri das gleiche. Nur dass dessen Vorgesetzte zu spät reagierten. Einen Sportdirektor durchzudrücken wäre schon vor 2 Jahren erforderlich gewesen. „

    100%argee. Sowie einen grundlegenden Kaderumbruch. Stattdessen gab es Rentenverträge für Mitläufer und Dauerverletzte.

  114. ZITAT:

    “ Wenn die Haare langsam grau werden(überall)kommt man ja so manchmal in grübeln. Nicht nur über Fußball sondern auch über den Sinn und Zweck seines Daseins hier unten und überhaupt. …

    [Edit: Auch wenn’s schwer fällt: Full Quote entfernt]

    Hallo Heinz,

    ich erinnere mich mit Grauen daran. Wobei abgestiegen waren wir auch damals schon einen Spieltag vorher gegen Köln. Damals zwar auswärts aber die Geschichte wiederholt sich hier.

    Schalke war damals nur noch die Besiegelung des Niederganges. Und es war elend, der A-D Block war Blau-Weiß und sang uns in die zweite Liga.

    Gruss Rainer

  115. Ich ziehe den Hut vor HeinzGründel. Der Beitrag in @72 ist Pop-Literatur vom Allerfeinsten!

  116. Rasender Falkenmayer

    @ 113. Dr.Kunter

    Halt die Klappe. Vor allem im letzten Drittel. Ich WILL das nicht lesen mit dieser Scheißhoffnung die da keimt, egal wie viel Kalk auf dem Rasen gestreut ist. Ich will die nicht. Ich halt die nicht aus. Diesmal nicht.

  117. Ich erinnere mich noch gut an das allererste Heimspiel in der 2. Liga. vor ca. 20.000 Zuschauern gegen den FSV Zwickau (2:1, Tore Eckström und Gaudino). Da merkte man, dass auch im Unterhaus Fussball gespielt. Dennoch ein komisches Gefühl damals…

  118. ZITAT:

    “ Ich erinnere mich noch gut an das allererste Heimspiel in der 2. Liga. vor ca. 20.000 Zuschauern gegen den FSV Zwickau (2:1, Tore Eckström und Gaudino). Da merkte man, dass auch im Unterhaus Fussball gespielt. Dennoch ein komisches Gefühl damals… „

    Jo, und nicht genug Karten an den Kassenhäuschen. Damals hatte die Eintracht nicht mit so einem „Ansturm“ gerechnet.

  119. Wie lange hat der HG denn gebraucht, um so einen langen Text hier rein zu hacken?

  120. Den Text hatte er auf Halde. Wurde auch hier schon publiziert.

  121. Ich erinnere mich an eine 1:6 in Meppen.. Im Pokal. und eine Woche später ein 1:1 zu Hause gegen diese Gummistiefelweitwerfer.

  122. Herrje, welche Leistung!

    Stimmt. In der Halbzeit konnten alle für lau rein. Lerne: Alles ist für irgendwas gut.

  123. ZITAT:

    “ @ 113. Dr.Kunter

    Halt die Klappe. Vor allem im letzten Drittel. Ich WILL das nicht lesen mit dieser Scheißhoffnung die da keimt, egal wie viel Kalk auf dem Rasen gestreut ist. Ich will die nicht. Ich halt die nicht aus. Diesmal nicht. „

    Gut. Geh ich halt was essen und schau mir auf Google Earth Paderborn an.

  124. @118

    ei dann überlies das doch, ich find wenn in blog-beiträgen niemand wegen seiner eigenarten persönlich bedroht oder beleidigt wird, sollte hier doch jeder seiner eigenen elegie frönen dürfen;

    es gibt schlimmeres als wenn bei einigen von uns doch noch ein mü hoffnung existiert.

    love & light & bussis in den freien blog

  125. Meine Güte der Bruchhagen spricht immer so leise, ich versteh da nie was.

  126. Irgendwann rächt sich alles.

    Zu klein und zu leicht.

    http://bundesliga.t-online.de/.....4590/index

  127. ZITAT:

    “ ei dann überlies das doch „

    „Der“ überliest das nicht, weil es ihm tief in seinem herzen genauso geht er es aber nicht zugeben will. ;-)

  128. Rasender Falkenmayer

    NEIN NEIN NEIN

    Keine Ort für Hoffnung. Nirgends

    Alle raus.

  129. Hier ist ein Ort für alles. Selbst für Hoffnung.

  130. Wer noch Hoffnung hat hält Onanie auch für Sex.

  131. ZITAT:

    “ Wer noch Hoffnung hat hält Onanie auch für Sex. „

    Einen besseren als mich im Bett kann man nicht haben. Ich hab ihn!

  132. „Beiersdorfers Transferflops sind legendär: In der Winterpause holte er einen Brasilianer, der in Wettskandale verstrickt war. Den Slowaken Robert Vittek kaufte er für drei Millionen Euro, allerdings ist Vittek nicht spielberechtigt, weil er eine Minute nach Ende der Transferperiode bei der Uefa angemeldet wurde. Es versteht sich von selbst, dass auch Huub Stevens als Trainer von RB Salzburg gehen musste, genauso wie Thomas Oral beim sächsischen RB-Ableger.“

    http://taz.de/1/sport/artikel/.....nvestoren/

  133. Isses das nicht?

  134. Ich bin nach kurzen Überfliegen der Vita eh für Schindelmeiser.

    Das Scouting war überragend, die ausgehandelten Verträge mit Verstand und Nutzen für den Klub.

    Ich brauch keinen, der die Kabine von innen gesehen hat, lieber die Uni.

  135. ZITAT:

    “ Ich bin nach kurzen Überfliegen der Vita eh für Schindelmeiser.

    Das Scouting war überragend, die ausgehandelten Verträge mit Verstand und Nutzen für den Klub.

    Ich brauch keinen, der die Kabine von innen gesehen hat, lieber die Uni. „

    Fragt sich nur, ob er die selbst entdeckt hat oder eher den Ratschlägen von Rangnick gefolgt ist.

  136. ZITAT:

    “ Ich erinnere mich an eine 1:6 in Meppen.. Im Pokal. und eine Woche später ein 1:1 zu Hause gegen diese Gummistiefelweitwerfer. „

    schön wärs. es war ein 0:1.

  137. ZITAT:

    “ Wer noch Hoffnung hat hält Onanie auch für Sex. „

    You made my day.

  138. und jetzt grad (bevor ich das bruttosozialprodukt rumschieben geh´):

    – Stört die Meisterfeier – schalalalala –

    punkten in majastan!

  139. „Im Gegenteil. Es macht mich traurig, wie es läuft. Ich war 14 Jahre bei der Eintracht, ich habe meinen Jugendleiter häufiger gesehen als meinen Vater. Ich war häufiger in der Eintracht-Umkleidekabine als in meinem Zimmer. Ich trage den Verein im Herzen, es war immer mein Traum, für die Eintracht in der Bundesliga zu spielen. Ich wollte ja nie weg. Weshalb sollte ich mich da jetzt freuen, wenn es nicht so läuft?“

    da kommt einem schon das kotzen. irgendwie.

  140. Wird nicht alles nach Rangnick gegangen sein. Gerade weil er ihm nicht folgen wollte, musste er ja dann gehen, oder?! Bin auch für Mindelscheiser, allein wegen dem/des Namen(s).

  141. @ 138: Wird nicht alles nach Rangnick gegangen sein. Gerade weil er ihm nicht folgen wollte, musste er ja dann gehen, oder?! Bin auch für Mindelscheiser, allein wegen dem/des Namen(s).

  142. ZITAT:

    “ Wer noch Hoffnung hat hält Onanie auch für Sex. „

    Dann muss ich mich ja gleich mal als engagierten „Selbstler“ outen!

    ;-)

  143. O.K., ich hör‘ wieder auf mit Miesmachen. Wird auch so schlimm genug der Abstieg.

    Gestern fand ich in einem Buch eine Karte aus der Saison 03/04 gegen Hertha. Kann mich an das Spiel nicht mehr erinnern, schlug aber gerade ein 0:0 nach. Das war eine ähnlich sinnlose Saison.

    Beiersdorfer hat auch ganz gute Transfers gemacht aber der wird es ja eh nicht. Dieser Schindler ist das Beste, was man bisher gehört hat aber ich höre gerne noch besseres.

  144. ZITAT:

    “ @ 138: Wird nicht alles nach Rangnick gegangen sein. Gerade weil er ihm nicht folgen wollte, musste er ja dann gehen, oder?! Bin auch für Mindelscheiser, allein wegen dem/des Namen(s). „

    Der Name ist gut. Da gebe ich dir Recht. Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass er äusserst geschmeidig mit Herri zusammenarbeitet. Dass er eher so eine Art verlängerter Arm ist anstatt ein drittes Bein. Aber wer mag das von aussen schon beurteilen. Solange er nicht Meier oder Möller oder Müller heisst…

  145. Hessenadler-Attila

    Udo hat jetzt Zeit.

    Den Sonntagsfrühschoppen beim DSF hat er ja gekündigt, d. h. seine modernen Ansichten könnten jetzt wieder einem aktiven Verein zu Gute kommen… ;-)

  146. schöner Beitrag von dem Gründel Heinz. Da kommen auch Erinnerungen hoch, wie ich als Bub immer mit der 15 von Bernem in´s Stadion gefahren bin, als es die Kadde noch für DM gab. Dann war da noch das Pokalendspiel in Düsseldorf mit dem Scheiß Unfall auf dem Rückweg auf der Autobahn, wo einige Eintracht-Fans zu Tode gekommen sind. In dieser Saison habe ich nur das Spiel hier gegen Pauli gesehen, immerhin war meine Tochter erstmals im Stadion und hat den einzigen Rückrundenheimsieg und immerhin 2 Tore der Adler gesehen. Sie konnte gar nicht verstehen, dass ich mich über die saft- und kraftlosen Adler so aufgeregt habe.

    Immerhin hat man hier früher den Ronny oder der Tommy wirbeln, de Grabi zaubern oder den Dr. Hammer hämmern sehen. Jedes Aufwärmen vor dem Spiel war den Eintritt schon wert, wenn Dr. Hammer sich eingeschossen und das Holz getroffen hat, man dachte, dass die Kiste gleich umfallen muss. Unvergessen die Ecke, die er dem Maier Sepp direkt eingeschenkt hat und wir haben hinter dem Bayern Tor gestanden – unvergesslich.

    Eigentlich habe ich mit Liga 1 abgeschlossen, aber meine Tochter meint, dass die Eintracht nicht absteigt. Schaun mer mal.

    Wenn der Fußball-Gott keinen VW fährt, dann schickt er zumindest diesen Radkappen-Verein in Richtung Derby mit der Eintracht aus Braunschweig.

    also, immer wieder aufstehen

    http://www.youtube.com/watch?v.....tCgbRDusO4

  147. Das Menü beim Chinesen selbstbefriedigt

    auch ganz ordentlich. Mahlzeit.

  148. ZITAT:

    “ Kann Doll auch Direktor? „

    Nöööö…

    Ist aber nur meine bescheidene, kleine Meinung!

  149. @147: Mal schauen, ob HB überhaupt mit irgendwem irgendwie gut zusammenarbeiten kann. Das isser nich jewöhnt, unnsern Herri. Aber wenn schon, dann muss es einer aus der jüngeren Garde sein. HB als ostwestfälischer Weltmann, der das Gefühl haben kann, er bringe so einem Jungspund auch noch was bei. Das könnte gehen. Ganz vielleicht.

  150. Wie verteilt sich denn eigentlich so traditionell die Arbeit zwischen Sportdirektor, Trainer, Vorstandsvorsitzenden und Chefscout? Macht der Sportdirektor den Chefscout denn dann überflüssig? Dürfen Trainer denn auch unter Sportdirektoren Wunschmannschaften haben? Muss sich der Vorstandsvorsitzende dann mit den Wünschen des Sportdirektors auseinandersetzen anstelle des Trainers?

    Bei so einem Machtgefl… äh, ich meine, Verantwortungsgeflächt wird aber ganz schön kompliziert für den einfachen Fan, da noch plakativ den alleine Schuldigen auszumachen, wenn es mal nicht so richtig läuft.

  151. ZITAT:

    “ Kann Doll auch Direktor? „

    Frühstück oder Zirkus?

  152. ZITAT:

    “ Kann Doll auch Direktor? „

    Ich weiß nicht, ob der überhaupt was kann.

  153. „Als Fährmann gefragt wurde, warum die Eintracht doch noch das sportliche Wunder schaffe und in der Bundesliga bleibe, antwortete er ohne zu zögern: „Weil wir ein sensationeller Verein sind.““

  154. Stefan, sind Daum und Onkel Dagobert durch Dich auf die schiefe Bahn geraten, auf dem Eingangsbild.

  155. „Bei so einem Machtgefl… äh, ich meine, Verantwortungsgeflächt wird aber ganz schön kompliziert für den einfachen Fan, da noch plakativ den alleine Schuldigen auszumachen, wenn es mal nicht so richtig läuft.“

    Nicht die Bohne. Die Rundschau ist schuld.

  156. ZITAT:

    “ Stefan, sind Daum und Onkel Dagobert durch Dich auf die schiefe Bahn geraten, auf dem Eingangsbild. „

    Ja. Der absteigende Ast. Ein billiges Stilmittel, sorry.

  157. ZITAT:

    “ Kann Doll auch Direktor? „

    gezwitscher?

  158. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kann Doll auch Direktor? „

    gezwitscher? „

    Nein, eine Frage. Weil wir Doll schon lange nicht mehr hatten.

  159. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wer noch Hoffnung hat hält Onanie auch für Sex. „

    Einen besseren als mich im Bett kann man nicht haben. Ich hab ihn! „

    Da gibt’s doch was am Automaten.

  160. Bruchhagen ist schon vergleichsweis häufig ausgewechselt worden, wie ich sehe:

    http://fussballdaten.de/spiele.....bert/1976/

    (unter die Anzeige scrollen)

  161. ZITAT:

    “ Kann Doll auch Direktor? „

    Was heißt hier „auch“?

  162. Für allle verzagten Eintrachtfans der Motivationshammer!

    http://www.youtube.com/watch?v.....sPiUDBbluQ

  163. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    “ „Beiersdorfers Transferflops sind legendär: In der Winterpause holte er einen Brasilianer, der in Wettskandale verstrickt war. Den Slowaken Robert Vittek kaufte er für drei Millionen Euro, allerdings ist Vittek nicht spielberechtigt, weil er eine Minute nach Ende der Transferperiode bei der Uefa angemeldet wurde. Es versteht sich von selbst, dass auch Huub Stevens als Trainer von RB Salzburg gehen musste, genauso wie Thomas Oral beim sächsischen RB-Ableger.“

    http://taz.de/1/sport/artikel/.....nvestoren/

    Der im taz-Bericht ebenfalls erwähnte Thomas Linke sollte vielleicht auch mal eine Überlegung (als SD) wert sein.

  164. ZITAT:

    “ Was passiert denn bei der Eintracht, wenn wir drin bleiben? „

    Wir sind inzwischen wohl auf alles vorbereitet, nur nicht auf dieses Szenario.

  165. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wer noch Hoffnung hat hält Onanie auch für Sex. „

    Einen besseren als mich im Bett kann man nicht haben. Ich hab ihn! „

    Da gibt’s doch was am Automaten. „

    Ama? Nie!

    Stumme Ursel?

  166. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Was passiert denn bei der Eintracht, wenn wir drin bleiben? „

    Wir sind inzwischen wohl auf alles vorbereitet, nur nicht auf dieses Szenario. „

    Tut mir leid, ich bin auch nicht mehr vorbereitet…

    Werd morgen mal zu Ikea fahren, da solls Samstag ganz nett sein.

  167. Ikea ist ein Kracher samstags.

  168. ZITAT:

    “ Für allle verzagten Eintrachtfans der Motivationshammer!

    http://www.youtube.com/watch?v.....sPiUDBbluQ

    Like.

  169. ZITAT:

    “ Werd morgen mal zu Ikea fahren, da solls Samstag ganz nett sein. „

    Einmal im Bällchenbad die Aggressionen wegschwimmen?

  170. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Was passiert denn bei der Eintracht, wenn wir drin bleiben? „

    Wir sind inzwischen wohl auf alles vorbereitet, nur nicht auf dieses Szenario. „

    Tut mir leid, ich bin auch nicht mehr vorbereitet…

    Werd morgen mal zu Ikea fahren, da solls Samstag ganz nett sein. „

    Fast so schön wie Sonntags Moppet fahren auf dem Feldberg…

  171. Sehr geehrte Damen und Herren,hier spricht Ihr Pilot,

    Wir gehen nun stufenlos vom Sinkflug in den Absturz über.

  172. Momentemal…ich hör wohl die falsche Motivationsmusik.

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    Bin ich verzagt?

  173. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Stefan, sind Daum und Onkel Dagobert durch Dich auf die schiefe Bahn geraten, auf dem Eingangsbild. „

    Ja. Der absteigende Ast. Ein billiges Stilmittel, sorry. „

    Und m.E. spiegelverkehrt. Ich jedenfalls lese Graphen von links nach rechts. Deswegen hatte ich es auch nicht kapiert ^^

  174. ZITAT:

    “ @ 166. Dieter

    Gegenvorschlag

    http://www.youtube.com/watch?v.....OC5dTeefG8

    Ihr seid ja ziemlich kreativ :)))

  175. SPON Westerwelle peitscht FDP zur Einigkeit.

    Alles Schwachsinn. Wir steigen ab und fertig.

  176. ZITAT:

    ” Was passiert denn bei der Eintracht, wenn wir drin bleiben? “

    Dasselbe wie bei Abstieg. Weitermachen wie bisher. Nur mit Franz und Altintop.

  177. @142 wer hat das gesagt?

  178. Ich kann viele Beiträge hier, besonders emotional nachvollziehen. Ich fühle ähnlich, Danke HG. Um es mit den Worten unseres Präsi zu sagen: „Die sexy Marke“, also unsere Eintracht bleibt bestehen, Spieler und die meisten Verantwortlichen kommen und gehen – das ist auch gut so. Auf die meisten kann man sowieso verzichten. Es bleibt einem immerhin unser Museum und die „Tradition zum Anfassen“. Nach jeder dieser Veranstaltungen frage ich mich: „Warum war eigentlich früher alles besser…?“ Danke an das Museumsteam, an die FuFA und an Beve für die schönen Stunden – ein Lichtblick in schweren Zeiten!

  179. Boah – ich habe Hals! Der Quarkstriezel auf dem Markt vorm Südbahnhof von Dienstag auf Freitag von 1,95€ auf 2,20€.

    Ich prangere das an und übe Boykott.

  180. ZITAT:

    “ @183

    Tosun „

    Thx. Hatten wir den heute schon?

  181. … der kommt auch zu spät um uns zu retten ….

    http://www.musikmarkt.de/Aktue.....esterreich

  182. ZITAT:

    “ Boah – ich habe Hals! Der Quarkstriezel auf dem Markt vorm Südbahnhof von Dienstag auf Freitag von 1,95€ auf 2,20€.

    Ich prangere das an und übe Boykott. „

    Tja, wenn es ein Brötchen für den feinen Herrn nicht tut.

    Marie Antoinette lässt grüßen.

  183. Bald ist Schmalhans Küchenmeister..

  184. Bald? Es ist bereits soweit.

  185. ZITAT:

    “ Boah – ich habe Hals! Der Quarkstriezel auf dem Markt vorm Südbahnhof von Dienstag auf Freitag von 1,95€ auf 2,20€.

    Ich prangere das an und übe Boykott. „

    etwas weitere links gibt´s Frikadellen und Leberwurstbrötchen für 1,50.- / Stück.

  186. @Dr. Kunter

    Ich weiß. Die Frikadellen sind meist fetttriefend und verbrannt. Die Brötchen zu dunkel und alt.

  187. ZITAT:

    “ @183

    Tosun „

    Den holt uns der neue Sportdirektor zurück, wenn wir nächstes Jahr aufsteigen!

  188. @Stefan – nicht morgens um 06.30.

  189. ZITAT:

    “ @Dr. Kunter

    Ich weiß. Die Frikadellen sind meist fetttriefend und verbrannt. Die Brötchen zu dunkel und alt. „

    Na und!

    Passt doch zur Situation.

  190. ZITAT:

    “ @Stefan – nicht morgens um 06.30. „

    Ich weiß. Eine Stunde früher habe ich dort bereits ein Presskopp-Brötchen erworben.

    Hilft mir mittags grad garnix.

  191. Absteiger und auch noch Ansprüche stellen. Pfui.

  192. „Die Frikadellen sind meist fetttriefend und verbrannt. Die Brötchen zu dunkel und alt.“

    Besser als meine 5-Minuten-Terrine in der Eintracht-Tasse aufgebrüht sind sie bestimmt!

  193. „Besser als meine 5-Minuten-Terrine in der Eintracht-Tasse aufgebrüht sind sie bestimmt!“

    Genau mit dieser Einstellung steigt man ab. Mann, Mann, Mann.

  194. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @183

    Tosun „

    Den holt uns der neue Sportdirektor zurück, wenn wir nächstes Jahr aufsteigen! „

    Der nächste weg , konnte er etwas ?

    http://www.transfermarkt.de/de.....52082.html

  195. ZITAT:

    „Der nächste weg , konnte er etwas ?

    http://www.transfermarkt.de/de.....52082.html

    egal, gejammert wird ohnehin werden

  196. ZITAT:

    “ Besser als meine 5-Minuten-Terrine in der Eintracht-Tasse aufgebrüht sind sie bestimmt! „

    Probier mal ’ne andere Tasse. Dann schlägt dir die Supp‘ vielleicht weniger auf den Magen.

  197. Pause beendet. Zurück zum Sport. Nach dem 1. Spieltag:

    Aufatmen, Mirko Slomka! Kein Trainer der Liga stand vor dem ersten Spiel so unter Druck wie der Hannover-Coach. Slomka rettet vorerst seinen Job.

  198. „Genau mit dieser Einstellung steigt man ab. Mann, Mann, Mann.“

    Mahlzeit!! Jeder macht das, was er am besten kann. Frag mal Altintop, Köhler…

  199. auch schön:

    Ochs & Chris bei BILD

    In 2 Jahren mit Eintracht in die Europa League!

    Zwei Tage vor Saison-Start waren Eintrachts Kapitäne Chris und Patrick Ochs zu Gast bei BILD. Beide Spieler träumen von der Europa League.

  200. Frikadellen müssen grau sein. Gerade hier.

  201. hat noch jemand 2 Karten für morgen

  202. Sehe das größte Problem darin, zu gewinnen. Wie bitte schön soll das gehen?

  203. ZITAT:

    “ hat noch jemand 2 Karten für morgen „

    20 Torsten. 20. Umsonst.

  204. ZITAT:

    “ Sehe das größte Problem darin, zu gewinnen. Wie bitte schön soll das gehen? „

    gar nicht.

  205. ZITAT:

    “ Sehe das größte Problem darin, zu gewinnen. Wie bitte schön soll das gehen? „

    Ein Tor mehr machen als der Gegner.

  206. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @183

    Tosun „

    Den holt uns der neue Sportdirektor zurück, wenn wir nächstes Jahr aufsteigen! „

    Der nächste weg , konnte er etwas ?

    http://www.transfermarkt.de/de.....52082.html

    Frag Skibbe… der kennt doch alle Jugendspieler und kann dir sagen ob die was taugen

  207. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ hat noch jemand 2 Karten für morgen „

    20 Torsten. 20. Umsonst. „

    Nicht lustig, wenn manche Leute nicht zählen können, wieviele Zusagen sie machen und dann hinterher short sind…ich nenn jetzt lieber keine Namen… SHIT

  208. Der ist noch besser als der Tosun, sonst hätte man ihn ja nicht behalten. Ist doch logisch.

  209. @Rasender Falke [146]

    Schindelmeiser war Meister darin für Ralle Spieler von anderen Clubs lozueisen, v.a. vom VfBäh. Hat bei Jugendspielern auch bei der Eintracht und den Lilien „gewildert“. Da hätten wir einmal einen stinkigen Bock zu UNSEREM Gärtner gemacht. Gefahr: Herri und der Schindelmeiser sollen sich so gut verstehen: „der doppelte Herri“ !!??

  210. Die FDP in Rostock. Passt irgendwie.

  211. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Stefan, sind Daum und Onkel Dagobert durch Dich auf die schiefe Bahn geraten, auf dem Eingangsbild. „

    Ja. Der absteigende Ast. Ein billiges Stilmittel, sorry. „

    von links unten nach rechts oben:

    eindeutig aufsteigender ast….

  212. hb voran, zieht cd mit. ihr unken.

  213. Fjörtoft: Frankfurt ist schon öfters abgestiegen und immer wieder gekommen. Der Verein sind nicht der Manager, der Trainer oder die Spieler. Der Verein sind die Anhänger.

    http://www.sport1.de/de/fussba.....01875.html

  214. ekrot,

    Vielleicht mag der Schindl ja einfach gerne Apfelkuchen zum Frühstück beim Herrn Direktor.

  215. *********************************************************

    Kurze Zwischenfrage von Schwester Korken und meinereiner:

    Sammelglotzen im Solzer anyone?

    *********************************************************

  216. Ich hätte echt mal Bock mit ein paar Jungs den Ikea-Kinderball-Pool in Beschlag zu nehmen und die entsetzten Mütter zu beleidigen. Macht bestimmt mehr Spaß als sich den Mist in Dortmund anzutun. Nebenbei garantiert das ein paar Hits auf YouTube. Und der Ruf ist eh ruiniert.

  217. Sollte Bruchhagen bleiben, danach sieht es ja aus, wird er in seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender doch sicher den Sportdirektor auswählen, oder?

    Wenn ich sehe, wen er als sogenanntes „Scoutingteam“ installiert hatte (nur Ja-Sager und schon gar keine Hochintelligenz), dann kann man sich den kommenden Sportdirektor ja schon jetzt gut vorstellen. Ein rückratloser Kasper, der macht, was Herr Bruchhagen möchte.

    Das nenne ich doch mal einen Umbruch!

  218. Das wärs…

    ZITAT:

    “ Doppelfeier in Dortmund

    Lange Zeit sah es für die Frankfurter Eintracht nach einem Direktabstieg in Liga 2 aus.

    Gladbach ging bereits in der 2. Minute in Hamburg in Führung, Wolfsburg in Sinsheim ebenfalls (28.) und zu allem Überfluss machte Götze mit einem Schuss aus 27 Metern kurz vor der Pause das 1:0 für die Dortmunder. Ein Trauerspiel der Eintracht, wie man es schon in

    der gesamten Rückrunde erleben durfte, deutete sich an. Doch dann kam alles anders.

    Fenin mit dem frühen Ausgleich in der 49. Minute nach wunderbarer Vorarbeit vom Brasilianer Caio. Die Hoffnung war wieder da.

    Während in Dortmund nun ein Frankfurter Feuerwerk gezündet wurde, welches jedoch zunächst nicht mit einem weiteren Tor belohnt wurde, fiel beim HSV der Ausgleich (62., Handelfmeter).

    Dennoch nicht genug für die SGE. Bei den aktuellen Ergebnissen brauchte sie ein weiteres Tor um sich vor dem Direktabstieg zu retten. Trainer Christoph Daum setzte daher ab der 78. Minute auf volle Offensive mit Gekas, Fenin und Amanatidis.

    Und es kam wie es bei der Eintracht kommen musste. Caio mit einem Weitschuss aus 35 Metern, Weidenfeller lässt abklatschen und Amanatidis muss nur noch zum 2:1 einschieben.

    Riesenjubel bei der Mannschaft, dem Trainerteam und den 8.000 mitgereisten Frankfurtern.

    Als dann in der 89. Minute das 1:1 der TSG Hoffenheim in den Signal Iduna Park durchdrang, brachen alle Dämme.

    Eintracht Frankfurt hielt das 2:1 und somit die Klasse.

    Für Gladbach hingegen geht’s in Richtung 2. Liga, Wolfsburg muss in die Relegation (Gegner dann Bochum oder Fürth). „

    Geklaut hier:

    http://www.eintracht.de/meine_...../11182418/

  219. ZITAT:

    „rückratloser“

    Soso…

  220. „Das wärs…“

    Das isses!!

  221. ZITAT:

    “ Doppelfeier in Dortmund..

    Eintracht Frankfurt hielt das 2:1 und somit die Klasse..“

    wir bekommen 4 Stück und bleiben hinter Tasmania in der Rückrunde. Der Chinese am Mittag hat bei mir wieder Realismus einziegen lassen. 4-0 Dortmund und aus.

  222. ZITAT:

    „einziegen“

    Oh! btw was macht eigentlich…

  223. Ich will keinen Sportlichen Leiter durch AG, AR oder HB gesetzt. Ich will 33% Entscheidungsvollmacht durch Stammverein. Und der sagt, wer da das Mitreden hat. Dem glauben wir seine Kompetenz und sein Herzblut

    EINTRACHT

    auf die Chance lauern

  224. ZITAT:

    “ Boah – ich habe Hals! Der Quarkstriezel auf dem Markt vorm Südbahnhof von Dienstag auf Freitag von 1,95€ auf 2,20€.

    Ich prangere das an und übe Boykott. „

    Was machst du auch am Südbahnhof?

  225. Ich lass´mich überraschen morgen.(ach!)

    Womöglich vom Ergebnis (oder auch nicht), von dem was die bessere Hälfte danach geplant hat, und ob ich mich aufraffen kann, noch mal in heiligen Zorn zu verfallen, oder gleich einfach nur weitermachen und aus der Sch*** asap raus will.

    Klingt komisch, aber im Prinzip ist es für mich spannender, was nächsten Mo./Die. passiert, als das was morgen Dortmund möglich ist oder nicht.

    (mal sehen, wie lange ich mir das noch einreden kann, die Woche unter klappte es zumind. noch ;)

  226. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „einziegen“

    Oh! btw was macht eigentlich… „

    Ist beim DFB untergekommen und betreut U19 Spieler, die die Eintracht dann zie(g)hen lässt….

  227. ZITAT:

    “ Für allle verzagten Eintrachtfans der Motivationshammer!

    http://www.youtube.com/watch?v.....sPiUDBbluQ

    Bin ich eigentlich die Einzige, die bemerkt hat, dass der Niedergang der Eintracht mit dem Optimismus von Dieter begann? Als er immer noch so zuverlässig direkt nach den Siegen gewarnt hat (!!!!!!) lief alles bestens. Seit er optimistisch ist….

    Dieter, wir müssen reden!!111!

  228. Nächsten Mo./Die. wird es genau so spannend wie am Samstag.

    Bruchhagen (VV), Schindl (SD) und Koller (ÜL) sind das Team, das den Wiederaufstieg angehen soll. Wir sind alle optimistisch weil ja viele der bewährten Spieler gehalten werden.

  229. @ 234 Wenn du wüßtest was ich hier aushalten mußte weil ich immer als Spielverderber hingestellt wurde!

  230. Ich wett, es kommt noch doller als Koller.

  231. @234 War mir auch schon aufgefallen. Also bitte Dieter, mal ein richtig apokalyptisches Statement. Dann wird alles gut !

  232. @237 Ist doch meist nicht bös gemeint.

  233. Stimmt es eigentlich wirklich, dass sogar Österreich es ins Finale in Düsseldorf geschafft hat?

  234. ZITAT:

    “ Stimmt es eigentlich wirklich, dass sogar Österreich es ins Finale in Düsseldorf geschafft hat? „

    Österreich? Spielen die jetzt mit ihrer Nationalmannschaft in der zweiten Liga und müssen gegen die Fortuna ran?

  235. ZITAT:

    “ Stimmt es eigentlich wirklich, dass sogar Österreich es ins Finale in Düsseldorf geschafft hat? „

    Germany: 0 points……

    Eintracht: …..

  236. Dr.Kunter (zerrissen)

    Jetzt habe ich wieder für eine Sekunde daran geglaubt. Mist. Woll, aber die Diskussion über (un-)mögliche Personalentscheidungen fasziniert mich. Es ist per se egal, wer in welchem Konstrukt die Geschicke leitet. Die wirklich Guten kommen nicht, alle anderen können Glück haben oder eben nicht. Klar, der Sympathie-Faktor spielt ggf. eine Rolle. Gerne auch überdurchschnittliche Beziehungen zu Marketingabteilungen von Weltkonzernen. Mehr aber auch nicht. (Hoffentlich 4-0 für Dortmund, dann schmerzt es nicht)

  237. @#113 und vor allem #72

    DANKE!

    Wenn ich ehrlich bin habe ich mich bereits damit abgefunden dass die Eintracht absteigt.

    Was ich aber nicht verkraften kann ist dass ich in Zukunft auf dieses Blog und die wunderbaren Kommentare verzichten muss!

    Ich habe gestern das Buch „SMS von letzter Nacht“ in der Hand gehabt, und ich habe einige Male herzhaft gelacht. Das gleiche konzept könnte man auch mit den Kommentaren hier aufziehen. Korrigiere: Hätte aufziehen können.

  238. ZITAT:

    “ Jetzt habe ich wieder für eine Sekunde daran geglaubt. Mist. Woll, aber die Diskussion über (un-)mögliche Personalentscheidungen fasziniert mich. Es ist per se egal, wer in welchem Konstrukt die Geschicke leitet. Die wirklich Guten kommen nicht, alle anderen können Glück haben oder eben nicht. Klar, der Sympathie-Faktor spielt ggf. eine Rolle. Gerne auch überdurchschnittliche Beziehungen zu Marketingabteilungen von Weltkonzernen. Mehr aber auch nicht. (Hoffentlich 4-0 für Dortmund, dann schmerzt es nicht) „

    wer ist denn in deinen Augen richtig gut?

  239. ZITAT:

    “ @#113 und vor allem #72

    DANKE!

    Wenn ich ehrlich bin habe ich mich bereits damit abgefunden dass die Eintracht absteigt.

    Was ich aber nicht verkraften kann ist dass ich in Zukunft auf dieses Blog und die wunderbaren Kommentare verzichten muss!

    Ich habe gestern das Buch „SMS von letzter Nacht“ in der Hand gehabt, und ich habe einige Male herzhaft gelacht. Das gleiche konzept könnte man auch mit den Kommentaren hier aufziehen. Korrigiere: Hätte aufziehen können. „

    BEI RETTUNG HEIßT es:

    EINTRACHT RETTET AUCH BLOG G!

  240. Was’n eigentlich aus unserer Strafe wegen Samstag geworden? Sollte die nicht „in der 2. Wochenhälfte“ kommen?

  241. ZITAT:

    “Die sexy Marke, also unsere Eintracht bleibt bestehen…“

    Eintracht und sexy Marke. Hilfloses Gestammel. Was für ein Blödsinn.

  242. Durchhalteparolen, Durchhalteparolen, Durchhalteparolen!!!

    Für Fortgeschrittene:

    It ain’t over til the fat lady sings!

    Und plötzlich weisst du: Es ist Zeit etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen….

  243. @ 250. Mr.Seltsam

    Du weißt aber schon, dass die in der Oper noch 20 Minuten weitersingen, obwohl ihr Charakter bereits praktisch tot (also z.B. säbeldurchbohrt)ist. Der Zuschauer kriegt dann sozusagen noch ein paar warme Worte und Erläuterungen mit auf den Weg, kennt das Ergebnis aber schon.

    Genau so geht’s uns auch. Klar: Ist noch nicht ganz vorbei.

  244. ein anderer Stefan

    „Sometimes things have to fall apart to make way for better things.“

  245. Diese dicke Tante, von der diese Woche alle schreiben… das ist aber nicht Caio, oder?

  246. Hm, das nächste Spiel ist immer das nächste….??

    Ach, ist doch auch egal. Gott sei Dank kann ich mich in Fatalismus flüchten und morgen nachmittag 3 Stunden Radfahren….

  247. ZITAT:

    “ Ist noch nicht ganz vorbei. „

    Eben. Du Unke. ;-)

  248. was ihr euch für Gedanken macht. Wir steigen net ab.

  249. Es gibt dann morgen eine ganz andere Art von „Bye,bye Bayern“….:^°

    Ich höre jetzt auf, bin schon ganz wuschig und betäube mich jetzt am besten…….für 27 Stunden, um anschließend aufzuwachen und die Stimmen um mich herum zu hören…..“sind die noch von der Schippe gesprungen?!“, „verdient hatten sie es ja nicht“, „der Caio hat es gemacht!“….., „war ja fast wie 99….!“ „das hättest du sehen sollen…!“

  250. Dr.Kunter (keine Kassenpatienten))

    Frankfurt – Paderborn 274,05 km. Nichtwollen. Wirklichnichtwollen.

  251. Saisonabschlussfahrt der Reisegruppe Daum. Hauptprogrammpunkt der zentralen Verkaufsveranstaltung in der alten Westfalenstadt Dortmund: Inkontinenz muss kein Schicksal sein. Ein lindernder Pausentee wird gereicht.

  252. ZITAT:

    “ was ihr euch für Gedanken macht. Wir steigen net ab. „

    Von unserm hohen Ross

  253. ZITAT:

    “ Frankfurt – Paderborn 274,05 km. Nichtwollen. Wirklichnichtwollen. „

    geht ja noch, richtig schlimm sind die 671 km an die Ostsee …

  254. ZITAT:

    “ Was’n eigentlich aus unserer Strafe wegen Samstag geworden? Sollte die nicht „in der 2. Wochenhälfte“ kommen? „

    Die warten morgen noch das Massaker bei der Meisterfeier ab und danach gibts die Strafe als Gesamtpaket..

  255. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ was ihr euch für Gedanken macht. Wir steigen net ab. „

    Von unserm hohen Ross „

    womit wir wieder beim Stallgeruch wären

  256. aber natürlich gibt es auch mutmachende Beispiele:

    Peinliche Pleite! Meister Salzburg verliert gegen Tabellenletzten LASK

    Der LASK fuhr auch erstmals seit 16 Spielen in der Liga einen Dreipunkter ein. In Salzburg hatten die Linzer seit dem 11. März 2000 (2:1) nicht mehr gewonnen.

  257. ZITAT:

    “ Die warten morgen noch das Massaker bei der Meisterfeier ab und danach gibts die Strafe als Gesamtpaket.. „

    Das befürchte ich allerdings auch ein wenig.

  258. ZITAT:

    “ @ 264. Dr.Kunter

    Dreipunkter? Könnte auch bei uns passen.

    Immerhin. Ich kann noch lachen. thx.

  259. http://www.zauberhaftedinge.de.....TD-001-B25

    Text oben: Absteiger

    Zahl: 11

    Text unten: Eintracht

    Sollen wir eine Sammelbestellung machen?

  260. zum FSV könnt ihr mit der U-Bahn fahren. Wer dort wohnt, kann auch hin laufen.

  261. ZITAT:

    “ Sollen wir eine Sammelbestellung machen? „

    Frag morgen um 1720 nochmal.

    Btw, wo guggst Du denn morgen?

  262. ZITAT:

    “ zum FSV könnt ihr mit der U-Bahn fahren. Wer dort wohnt, kann auch hin laufen. „

    Warum sollten wir das tun?

  263. ZITAT:

    “ zum FSV „

    Zisch ab.

  264. Anderes Szenario:

    Eintracht erkämpft durch ein zementiertes 0:0 Platz 16. Danach in Bochum ein 0:0 und zuhause gg Bochum ein 0:1.

    Herri stellt erfreut fest, dass durch die 50000 Zuschauer im Relegationsspiel der Saisonetat noch ausgeglichen werden konnte.

    Lächle, denn es könnte schlimmer kommen.

  265. ZITAT:

    “ ..

    Btw, wo guggst Du denn morgen? „

    Gar nicht. Lohnt nich. Ich gugge, dass auf dem Grill nichts anbrennt.

    Zum FSV kann ich sogar laufen. Dem Mainzer nämlich. Und das neue Stadion liegt in Hörweite (bei Dir auch, Uli!). Das wird toll, nächste Saison Samstag mittag im Garten.

  266. Ach Leute,morgen, mir graut.

    Das in Endlosschleife – könnte vielleicht helfen:

    http://www.youtube.com/watch?v.....GhSwjHv92Y

  267. ZITAT:

    “ Lächle, denn es könnte schlimmer kommen. „

    Stimmt. Ich muss den letzten Spieltag mit Schlappeseppel an einem Tisch ansehen.

  268. ZITAT:

    “ Das wird toll, nächste Saison Samstag mittag im Garten. „

    Don’t remember me on!

  269. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die warten morgen noch das Massaker bei der Meisterfeier ab und danach gibts die Strafe als Gesamtpaket.. „

    Das befürchte ich allerdings auch ein wenig. „

    Ein mir unbekannter stiernackiger Mob-Fan in Zivil fiel mich heute in einem Espresso-Stübchen (verbal) an und drohte: „Wir benehmen uns, wenn die Spieler sich auch benehmen, also gewinnen.“ Uhahaahaa. Horror geh wech!

  270. ZITAT:

    „… Das in Endlosschleife – könnte vielleicht helfen:

    http://www.youtube.com/watch?v.....GhSwjHv92Y

    Wir sind nicht am Boden. Wir sind im Arsch.

  271. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die warten morgen noch das Massaker bei der Meisterfeier ab und danach gibts die Strafe als Gesamtpaket.. „

    Das befürchte ich allerdings auch ein wenig. „

    Die Strafe dürfte bereits fest stehen, alleine traut man sich vermutlich nicht diese zu verkünden, d.h. ich rechne mindestens mit einem Geisterspiel, eventuell sogar Punktabzug. Sollten VW direkt absteigen, wird’s mit Sicherheit ein sofortiger Punktabzug.

  272. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die warten morgen noch das Massaker bei der Meisterfeier ab und danach gibts die Strafe als Gesamtpaket.. „

    Das befürchte ich allerdings auch ein wenig. „

    Ein mir unbekannter stiernackiger Mob-Fan in Zivil fiel mich heute in einem Espresso-Stübchen (verbal) an und drohte: „Wir benehmen uns, wenn die Spieler sich auch benehmen, also gewinnen.“ Uhahaahaa. Horror geh wech! „

    Wie schön…Du bist bereits der Dritte von dem ich sowas höre..

  273. Während sich der Trainer alle Mühe gibt, einen schwungvollen Eindruck zu machen, als er Hütchen sortiert, Übungsformen erörtert und Laufwege anzeigt, strahlen die Spieler den trägen Esprit von Büroarbeitern im Bewusstsein der nahenden Lunchpause aus: Sie tun, was ihr Chef verlangt und täuschen technisch perfekt Aufmerksamkeit vor, wenn Daum seine komplexen Vorträge hält – trotzdem wirkt es, als ob sie sich vor allem aufs Mittagessen freuen würden.

    Leute, da geht was.

  274. Hartplatzgrätsche

    Paderborn, rund 70 km west-nordwestlich von Kassel gelegen, bezaubert durch sein einzigartiges Stadtbild. Die Pader (ein Fluss) entspringt mitten in der Stadt und die Flußläufe schaffen ein einzigartiges Ambiente von Gartenlandschaften in der gut erhaltenen Altstadt und um diese herum. Obwohl durch viele mittelalterliche Relikte wie Stadtmauer, Kaiserpfalz u.ä. sehenswert und altertümlich wirkend, ist Paderborn im täglichen Leben eine jung erscheinende Stadt, weil Universitätsstandort. Auch Sport nimmt eine große Rolle im Gesellschaftsleben Paderborns ein, wobei da an erster Stelle der in der ersten Liga reüssierende Basketballverein zu nennen wäre….bla bla bla

  275. ZITAT:

    “ Anderes Szenario:

    Eintracht erkämpft durch ein zementiertes 0:0 Platz 16. Danach in Bochum ein 0:0 und zuhause gg Bochum ein 0:1.

    Herri stellt erfreut fest, dass durch die 50000 Zuschauer im Relegationsspiel der Saisonetat noch ausgeglichen werden konnte.

    Lächle, denn es könnte schlimmer kommen. „

    Tausche die Relegationsheimspiele, dann passts.

  276. “ ZITAT:

    Wir sind nicht am Boden. Wir sind im Arsch. „

    Weiß ja nicht wo Du bist…

    Also ich bin im Moment zu Hause.

    Und sooo schlimm ists da auch wieder nicht :)

  277. Vielleicht hängt die Strafe ja von der Liga ab in der wo wir spielen …

  278. ZITAT:

    “ Sollten VW direkt absteigen, wird’s mit Sicherheit ein sofortiger Punktabzug. „

    Ich glaube, dann werde selbst ich mal in der Otto-Fleck-Schneise vorbeischauen.

    Vermutlich wird es eine Geldstrafe oder Platzsperre, wenn am Samstag nicht’s weiter passiert. Das wird der Deal sein und dann macht auch der Aufruf der Eintracht von gestern Sinn. Geht’s wieder rund, gibt’s Punktabzug.

  279. Wir gewinnen und kriegen dann 3 Punkte abgezogen;) Danke an alle.

  280. @HeinzGründel

    Und der war da noch nüchtern und mit seiner Tuss unterwegs…

  281. Reinhard Rauball: Ich glaube an die Einsicht der Eintracht-Fans und die Selbstreinigungskräfte der gesamten Frankfurter Fan-Gemeinde. Denn auch für Eintracht Frankfurt gibt es eine Zukunft. Und diese durch einen zweiten derartigen Auftritt innerhalb von acht Tagen zu belasten, das sollte sich jeder Fan ersparen, zumal dieses Spiel in 196 Länder der Welt live übertragen wird. Es geht also auch darum, national und international eine Visitenkarte abzugeben.

  282. ZITAT:

    “ ..

    Weiß ja nicht wo Du bist… „

    Ich bin in Disponiert.

    Ich hatte ja sogar erwogen, als bewährte Frustbewältigung ins Büro zu gehen und Sachen zu erledigen, die ich schon länger aufschiebe. Nur: Das Büro ist mit Blick auf den Schillerplatz und da ist die morgige 05erfeier….

    BTW: Sonntag großes Nachtreten?

    http://eintrachtfans.de/pages/.....v-2011.php

  283. Ich empfehle den Bruchweg, Gästeblock. Ohne Sicht auf die Anzeigetafel.

  284. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ..

    Weiß ja nicht wo Du bist… „

    Ich bin in Disponiert.

    Ich hatte ja sogar erwogen, als bewährte Frustbewältigung ins Büro zu gehen und Sachen zu erledigen, die ich schon länger aufschiebe. Nur: Das Büro ist mit Blick auf den Schillerplatz und da ist die morgige 05erfeier….

    BTW: Sonntag großes Nachtreten?

    http://eintrachtfans.de/pages/.....v-2011.php

    Sag mal, ist es möglich das bei dir ne Eintracht Fahne im Bürofenster hängt?

    Ich hab da beim Mainzpiel einen hängen sehen und fand das sehr mutig.

  285. Ich dachte, Punktabzug gib’ts nur dann, wenn es um Lizensierungsvergehen, also ums Geld geht (Bielefeld, 1860 München, Ahlen)? Ich kann mich eigentlich nur an solche Fälle erinnern, aber vielleicht täusche ich mich ja auch.

  286. In 195 dieser 196 Länder finden es übrigens nur Einzelne anstößig wenn Pyro benutzt wird. Korrigiere: 196.

    @289

    So shice ist nicht mal der DFB. Obwohl …

  287. ZITAT:

    “ Ich empfehle den Bruchweg, Gästeblock. Ohne Sicht auf die Anzeigetafel. „

    Nur für dich Stefan…

    http://www.faz.net/s/RubC3295D.....ntent.html

  288. „Das hat enorm zur friedlich-fröhlichen Stimmung am Bruchweg beigetragen.“

    jetzt ists mir schlecht.

  289. Wer klickt denn auch einen FAZ-Bericht über Mainz an? Sowas entferne ich sogar aus der Printausgabe direkt zusammen mit der Matratzenwerbung.

    F…frösche.

  290. Habe eben Kuno Klötzer am Waldstadion gesehen. Hat das was zu bedeuten ?

  291. @296 Zumindest in Polen scheint das kein Problem zu sein

    http://www.spiegel.de/fotostre.....06-11.html

  292. ZITAT:

    „…

    Sag mal, ist es möglich das bei dir ne Eintracht Fahne im Bürofenster hängt? „

    Ich hatte mal eine rausgehängt. Aber nur für den Spieltag und nicht dieses Jahr. Ich gehe ähhh sorry: ging vorm „Derby“ immer morgens mit dem Trikot auf den Markt. Hatte bisher immer Glück gebracht.

  293. ZITAT:

    “ Habe eben Kuno Klötzer am Waldstadion gesehen. Hat das was zu bedeuten ? „

    Hab eben Dr(Herz)Hammer am Waldstadion gesehen?

    Hat das was zu bedeuten?:-)

  294. ZITAT:

    “ Ich gehe ähhh sorry: ging vorm „Derby“ immer morgens mit dem Trikot auf den Markt. „

    Das schont sicher den Geldbeutel wenn diese netten und toleranten Mainzer Händler einem die Sachen schon entgegenwerfen.

  295. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „…

    Sag mal, ist es möglich das bei dir ne Eintracht Fahne im Bürofenster hängt? „

    Ich hatte mal eine rausgehängt. Aber nur für den Spieltag und nicht dieses Jahr. Ich gehe ähhh sorry: ging vorm „Derby“ immer morgens mit dem Trikot auf den Markt. Hatte bisher immer Glück gebracht. „

    Dann gibts da noch einen:-)

  296. Aus reiner Bosheit holen wir uns den Boysen.

  297. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „…

    Sag mal, ist es möglich das bei dir ne Eintracht Fahne im Bürofenster hängt? „

    Ich hatte mal eine rausgehängt. Aber nur für den Spieltag und nicht dieses Jahr. Ich gehe ähhh sorry: ging vorm „Derby“ immer morgens mit dem Trikot auf den Markt. Hatte bisher immer Glück gebracht. „

    Dann gibts da noch einen:-) „

    Es gibt definitiv mehr Frankfurter in Mainz als umgekehrt. Ein dreifaches Ätsch nach Mainz.

  298. Hab eben Dr(Herz)Hammer am Waldstadion gesehen?

    Hat das was zu bedeuten?:-)

    Ja, das bedeutet eine Anreise für die Katz, da das Training nicht öffentlich war. Dies aber mal vorher zu kommunizieren, auf die Idee kommt natürlich keiner.

    Organisatorisch sind wir schon lange im Unterhaus, aber sowasvon.

  299. Gleich gibts Schimpfe….leider muss ich zugeben das der Markt in Mainz sehr schön ist. Aber ich war da auch vor dem Spiel und noch voller Hoffnung, vielleicht ist meine Wahrnehmung meiner da noch allerbesten Laune geschuldet.

  300. Es gibt doch morgen nur zwei Möglichkeiten:

    Eine sich bereits aufgegebene Frankfurter Eintracht verliert gegen eine mäßig aufspielende Borussia glatt mit 0:3!

    Eintracht schafft das Wunder! Durch ein Eigentor der Dortmunder in der Nachspielzeit siegt die Eintracht sensationell mi 1:0. Dortmund trat allerdings mit

    einer besseren Nachwuchsmannschaft an weil die anderen

    Spieler bereits im Vereinslökal feierten.

  301. Mein Favorit:

    „Hier kommt doch nicht Christoph Daum“, so meldete sich Peter Neururer nach zweijähriger Auszeit wieder im Profi-Fußball zurück. Der 53-Jährige soll den MSV Duisburg nicht nur nach oben führen, er soll auch als wortgewandte Persönlichkeit die Lücke zwischen Verein und unzufriedenen Fans schließen.

  302. ZITAT:

    “ Dortmund trat allerdings mit

    einer besseren Nachwuchsmannschaft an weil die anderen

    Spieler bereits im Vereinslökal feierten. „

    Klar. Und der etatmäßige Kapitän der U19 nimmt die Schale entgegen. Logisch. ;-)

  303. ZITAT:

    “ Gleich gibts Schimpfe….leider muss ich zugeben das der Markt in Mainz sehr schön ist. „

    Ist er, finde ich auch.

  304. Ist der Ruf erst ruiniert…

    http://uf97.de/

    http://www.n-tv.de/sport/fussb.....26846.html

    Ich habe keine Lust mehr.

  305. ZITAT:

    “ Kommt drauf an wer da ist. „

    Notiz an mich:

    BW für Hernn Gründel nicht vergessen:-)

  306. Oh je.

    „Wir werden immer als geschlossene Szene auftreten.“

    Heißt ja wohl konkret,dass einer anstellen kann, was er will, er wird gedeckt.

    „„Alle Kräfte bündeln“ heißt in unserem Fall, dass man auf die Stadionverbotler, die Stadtverbotler, die Bahnfahrverbotler und die Bannmeilenträger nicht verzichten kann – denn auch sie opfern sich Spieltag für Spieltag auf, die Frankfurter Fanszene zu dem zu machen, was sie ist. „

    Das tun sie allerdings. Leider.

  307. @ 315 UliStein

    Zur Meisterfeier kommen die natürlich rechtzeitig aus

    dem Vereinslokal. Das wird Klopp schon überwachen!

  308. „Wir werden die Schotten dichthalten“

    Ui, da werden sie aber ne Menge Whisky brauchen.

  309. Lesenswert. Angenehm nüchtern, wenn auch nicht bahnbrechend neu.

  310. ZITAT:

    “ Lesenswert. Angenehm nüchtern, wenn auch nicht bahnbrechend neu. „

    http://www.faz.net/s/RubBC20E7.....ntent.html

    ;-(

  311. Caio trug heute kein Leibchen… das könnte Startelf heissen.

  312. ZITAT:

    “ @296 Zumindest in Polen scheint das kein Problem zu sein

    http://www.spiegel.de/fotostre.....06-11.html

    Das wird ne lustige EM. Diesmal können sie ja die Polen nicht nicht einreisen lassen so wie sonst.

  313. ZITAT:

    “ Ist der Ruf erst ruiniert…

    http://uf97.de/

    http://www.n-tv.de/sport/fussb.....26846.html

    Ich habe keine Lust mehr. „

    Ich auch nicht. Wie oft soll man denn den Scheiß von 150 Hoolingans noch lesen?

    Und was hat das mit der UF Seite zu tun?

  314. @ 325

    Nix da, es hat nicht mehr gepaßt!

  315. ZITAT:

    “ Caio trug heute kein Leibchen… das könnte Startelf heissen. „

    Oder dass es ihm nicht mehr passt.

  316. Oh, tschuldige Dieter. Kommt davon, wenn man nicht noch mal aktualisiert nach dem durchlesen der letzten 50 Kommentare.

  317. Wolle mer mal hoffe des es nur net gepasst hat.

  318. ZITAT ABB:

    „…

    Ich auch nicht. Wie oft soll man denn den Scheiß von 150 Hoolingans noch lesen?

    Und was hat das mit der UF Seite zu tun? „

    Diese in der beim Sportjournalismus üblichen Mischung aus Verallgemeinerung, Verkürzung und Dramatisierung gefaßte Meldung werden wir noch des öfteren lesen.

    Allerdings passt die UF-Seite schon in dieses Bild, weil die sich ja ausdrücklich nicht von Ausschreitungen distanzieren. Die mimen sozusagen mit Begeisterung den Antagonisten.

    Leider ist nicht zu erwarten, dass am Samstag das schiefe Bild von Eintrachtfans durch einen von Fairness und Anstand geprägten Auftritt aller Adlerträger korrigiert wird.

  319. http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Man beachte die Parallel zwischen Bruchhagen (links) und Ohms (rechts). Absicht?

  320. Ich gehe davon aus, dass Morgen alles friedlich bleibt und wenn Frankfurter Fans den Rasen betreten, dann tun sie das nur, um den feiernden Dortmundern Blumen zu überreichen.

  321. Es geht mir warlich auf den Geist, das diese in der Anonymität des Netzes lungernden „UF“ „Fans“ den Ruf einer ganzen Region ramponieren können.

    Wieso wird der Mob nicht einfach verboten ?

  322. ZITAT:

    “ Es geht mir warlich auf den Geist, das diese in der Anonymität des Netzes lungernden „UF“

    „Fans“ den Ruf einer ganzen Region ramponieren können.

    Wieso wird der Mob nicht einfach verboten ? „

    lol

  323. Was soll denn konkret verboten werden?

  324. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich empfehle den Bruchweg, Gästeblock. Ohne Sicht auf die Anzeigetafel. „

    Nur für dich Stefan…

    http://www.faz.net/s/RubC3295D.....ntent.html

    @.HeinzGründel:

    Stadionsprecher haben es aber auch nicht leicht, Quelle OTZ:

    „………und spricht speziell das Spiel des FC Carl Zeiss Jena gegen Zweitligaaufsteiger Eintracht Braunschweig am vergangenen Wochenende an. Der Jenaer Stadionsprecher hatte Braunschweig zum Aufstieg gratuliert, dem Team aber eine kurze Verweildauer in der 2. Liga angekündigt, worauf die Fans mit Sprechchören reagierten.“

  325. ZITAT:

    “ Es geht mir warlich auf den Geist, das diese in der Anonymität des Netzes lungernden „UF“

    „Fans“ den Ruf einer ganzen Region ramponieren können.

    Wieso wird der Mob nicht einfach verboten ? „

    Gehts noch?

  326. „Herr Gründel, sie sehen aus wie ein Ultra. Hiermit verbiete ich Sie. Oder ihnen.“

  327. Fresse halten Krieger. Sie waren doch gar net dabei.

  328. ZITAT:

    “ Fresse halten Krieger. Sie waren doch gar net dabei. „

    Das hat mein Opa auch immer gesagt wenn es um den Krieg ging.

  329. Und hier die heute zu diskutierende These für das Abendseminar „Philosophische Praxis, praktische Philosophie“: Wo der Uru an sich foult, verbietet der Deutsche.

  330. Ich mähe morgen mal die Blumenbeete, Ihr angeblichen Fans diewo Ihr seid.

  331. Bremen will Tzavellas und hat bereits ein Angebot abgegeben.

    Kwelle Sport 1

  332. ZITAT:

    “ Bremen will Tzavellas und hat bereits ein Angebot abgegeben.

    Kwelle Sport 1 „

    jo mei

  333. Im Tausch gegen Pizarro gerne *g*

  334. Unter 20 Mios nehmen wir den Hörer net ab. Wer sind wir denn.

  335. Wir sind schuldenfrei. Was kratzen uns da 20 Millionen?

  336. wir benötigen keine Transfereinnahmen

  337. Genau. Wir setzen den einfach so auf die Bank.

  338. Die sollen den Köhler teuer wegkaufen. Der kaut auch nicht Kaugummi.

  339. ZITAT:

    “ Es geht mir warlich auf den Geist, das diese in der Anonymität des Netzes lungernden „UF“

    „Fans“ den Ruf einer ganzen Region ramponieren können.

    Wieso wird der Mob nicht einfach verboten ? „

    Andere plakatieren halt ganz direkt:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41511007

  340. Langer Ball auf Arnautovic. Das Todesurteil für Werder. Hohe Wiederbegegnungswahrscheinlichkeit 2012.

  341. @358 Der Thomas Schaaf kriegt den hin.

  342. ZITAT:

    “ Langer Ball auf Arnautovic. Das Todesurteil für Werder. Hohe Wiederbegegnungswahrscheinlichkeit 2012. „

    Kaum. Wir steigen wieder auf.

  343. es wird mal Zeit für ein Dortmund ….. weghauen

  344. Mund abbuzze

  345. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Langer Ball auf Arnautovic. Das Todesurteil für Werder. Hohe Wiederbegegnungswahrscheinlichkeit 2012. „

    Kaum. Wir steigen wieder auf. „

    wir steigen nicht mal ab

  346. Wie wärs mit einer Schnäuzerwette. Man muß doch was tun..

  347. ja was jetzt – steigen wir jetz oder nicht ab? Nicht, dass da morgen etwas schief geht.

    Benötige klare einfach durchstrukturierte Anweisungen.

  348. @ 348

    Habe ich auch gesehen und einen Eindruck vom Training der Eintracht! Ich kann nur sagen: mein Gott Walter!

    5 Rentner saßen da rum und die Eintrachtspieler versuchten vergeblich den Ball ins Tor zu bugsioeren. Einmal soll es ihnen gelungen sein: Eigentor!

  349. ZITAT:

    „Benötige klare einfach durchstrukturierte Anweisungen. „

    mähe und begehe Abbelmissbrauch. Damit machst du nix falsch.

  350. Wenn wir die Klasse halten, bastele ich mir aus meinen Arschhaaren vor Zeugen einen Schnorres.

    So. Das ist mal ein Angebot.

  351. Schnäutzer, nein Danke!

  352. @ 369

    Ich fürchte dieses großartige Angebot wird nie in die Tat umgesetzt werden.Schade eigentlich!

  353. ZITAT:

    “ Wenn wir die Klasse halten, bastele ich mir aus meinen Arschhaaren vor Zeugen einen Schnorres.

    So. Das ist mal ein Angebot. „

    angenommen :-)

  354. ZITAT:

    „Es wäre die erste Auferstehung von den Toten seit langer Zeit….und dann gleich 11 Leute auf einmal…. „

    Gerade für Auferstehungen gilt: Masse statt Klasse.

  355. Das Herz oder der Kopf?

    Mein jüngster Traum:

    Wir halten in Dortmund ein 0:0 und Gladbach liegt in Hamburg bis zur 94. Minute 1:2 zurück. Dann schießt Reus aufs Tor und …der Traum war zu Ende. Ich hoffe inständig, dass er nur den Pfosten getroffen hat……

  356. “ Wenn wir die Klasse halten, bastele ich mir aus meinen Arschhaaren vor Zeugen einen Schnorres.“

    Ääh, gibt´s Zeugengeld oder Schmerzensgeld??

  357. E I N T R A C H T !!!

  358. ZITAT:

    “ ja was jetzt – steigen wir jetz oder nicht ab? Nicht, dass da morgen etwas schief geht.

    Benötige klare einfach durchstrukturierte Anweisungen. „

    Nichts deutet darauf hin, dass der Klassenerhalt noch drin ist. Dafür müsste im allerletzten Spiel der Bock umgeschmissen werden. Wie soll das gehen?

  359. ZITAT:

    „Für mich war es buchstäblich eine Häutung. „

    Ich habe am meisten Angst vor dem Tag an die Schicht der Gleichgültigkeit hervorkommt nach einer Häutung. Eigentlich will ich keine Hoffnung mehr haben, aber morgen 15.30 Uhr wird sie da sein. Die Frage ist ob sie über 90 Minuten hält.

  360. Die Herren von HR1 habens, glaube ich, schon vor 2 Spielen in Ausschnitten gesendet. Hat leider nix geholfen, vielleicht weil’s die Mannschaft nicht gehört hat. CD soll es doch damit mal probieren, wenn die dann morgen immer noch nicht jeden Zentimeter umpflügen, dann haben sie’s nicht verdient, drinzubleiben:

    http://www.youtube.com/watch?v.....QL1q8rlrjE

    -Ja, noch ein toller youtube-Link, aber net so ein nerviger Schlagersong, den man nach einer Sekunde wegklickt.

  361. HR1 meldete vorhin, Daum liebäugle damit Ochs als linken Verteidiger zu bringen. Was soll man davon wohl halten!?

  362. ZITAT:

    “ HR1 meldete vorhin, Daum liebäugle damit Ochs als linken Verteidiger zu bringen. Was soll man davon wohl halten!? „

    Gute Idee. Andere Seite ist für ihn nicht so artfremd wie MF.

  363. ZITAT:

    “ Un? „

    Tanzen wirst DU nicht, aber ich sehe dich schon freudig mit den Hüften wackeln.

  364. Du Ungläubiger wirst noch sehen zu was du in der Lage sein wirst.

  365. Die Eintracht kommt immer zurück, würde der coole Norweger sagen. Nur: warum bleibt sie nicht einfach da?

  366. ZITAT:

    “ HR1 meldete vorhin, Daum liebäugle damit Ochs als linken Verteidiger zu bringen. Was soll man davon wohl halten!? „

    Endlich!

  367. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ HR1 meldete vorhin, Daum liebäugle damit Ochs als linken Verteidiger zu bringen. Was soll man davon wohl halten!? „

    Gute Idee. Andere Seite ist für ihn nicht so artfremd wie MF. „

    Sehe ich komplett anders. Ochs hat seinen linken Huf doch nur zum Stehen. Wenn Köhler fit ist, sollte er da spielen. In der Hinterhand stünde auch noch Petkovic, der seine Sache damals beim HSV auch nicht schlecht gemacht hat. Jung ist defensiv immer noch zu wacklig. Wenn schon tauschen, dann Ochs als RV und Jung davor.

  368. In der Hinterhand stünde auch noch Petkovic ….

    AHA

  369. [url=http://www.sueddeutsche.de/sport/bundesliga-christop-daum-vorbildlicher-absteiger-1.1097008]Süddeutsche[/url]

  370. Mit Ochs auf Links wäre folgende Aufstellung möglich:

    Fährmann

    Jung – Russ – Dudda – Ochs

    Altintop – Rode – Schwegler – Köhler

    Fenin – Amanatidis

    Eigentlich ist die Aufstellung egal. Das einzige, was er nicht machen sollte, ist Gekas in die Start-Aufstellung.

  371. Die letzte Nacht als Erstligist. Wie fühlt ihr euch?

  372. ZITAT:

    “ Mit Ochs auf Links wäre folgende Aufstellung möglich:

    Fährmann

    Jung – Russ – Dudda – Ochs

    Altintop – Rode – Schwegler – Köhler

    Fenin – Amanatidis

    Eigentlich ist die Aufstellung egal. Das einzige, was er nicht machen sollte, ist Gekas in die Start-Aufstellung. „

    Dudda!!!?

    Dann doch wohl lieber Vasi oder notfalls Kraus!

  373. ZITAT:

    “ Die letzte Nacht als Erstligist. Wie fühlt ihr euch? „

    Voller Wehmut und schwer ums Herz.

  374. ZITAT:

    “ Die letzte Nacht als Erstligist. Wie fühlt ihr euch? „

    Erstklassig!

  375. ZITAT:

    “ Die letzte Nacht als Erstligist. Wie fühlt ihr euch? „

    Gespannt. Morgen ist ESC.

  376. ZITAT:

    “ Die letzte Nacht als Erstligist. Wie fühlt ihr euch? „

    Wie eingepfercht in einer Herde von Lemmingen; Danke der Nachfrage! ;-(

  377. Mission impossible – Dieser Plan wird sich in 10 Sekunden selbst vernichten.

  378. Und da soll noch eine sagen Männer reden nicht über ihre Gefühle…

  379. ZITAT:

    “ Das einzige, was er nicht machen sollte, ist Gekas in die Start-Aufstellung. „

    Ach ich vergaß, der arme Kerl befindet sich ja noch immer im Knast äh in seinem „Denkgefängnis“.

  380. äh ich mein wumms!

  381. 0:0 in Dortmund und Gladbach 1:2, warum denn nicht?!?!?!

  382. ZITAT:“ Dudda!!!?

    Dann doch wohl lieber Vasi oder notfalls Kraus! „

    Whoever you want – ob alt oder jung, alle drei wirkten bei ihren bisherigen Auftritten eher greisenhaft. Das Spiel wird ohnehin im Mittelfeld entschieden. Entweder die erinnern sich morgen daran, wie Fussball gespielt wird, oder es wird the same Trauerspiel as last week.

  383. wegen der Eigendynamik des Misserfolgs

  384. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ HR1 meldete vorhin, Daum liebäugle damit Ochs als linken Verteidiger zu bringen.

    Gerade der HR. Der derzeit Daumsche Lieblingkanal, bekommt von ihm exclusive Informationen gesteckt.

    Da lach ich mir doch den Arsch ab.

  385. ZITAT:

    “ Die letzte Nacht als Erstligist. Wie fühlt ihr euch? „

    Wie vor einem Zahnarztbesuch – zuerst hat man Schiss, dann betäubt man sich, dann ist man froh das man’s hinter sich hat

  386. Mir gehts nicht gut. Es setzt mir doch sehr zu. Mehr als ich dachte. Meine Kehle ist eng und die Augen feucht. Shice…

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  387. ZITAT:

    “ wegen der Eigendynamik des Misserfolgs „

    Und die vermag in der Regel nur ein Trainer zu durchbrechen, in dem er der Mannschaft ein taktisch klares Konzept vorgibt, Ruhe vorlebt, die notwendige Prise Optimismus einstreut, nur die bringt, von denen er überzeugt ist, so dass jeder der 11 auf dem Platz selbstbewusst auftreten kann, weil er weiß, was er dort für Aufgaben hat.

  388. “ Mir gehts nicht gut.“

    Steht auf, wenn DU Adler bist.

  389. ZITAT:

    Gerade der HR. Der derzeit Daumsche Lieblingkanal, bekommt von ihm exclusive Informationen gesteckt.

    Da lach ich mir doch den Arsch ab. „

    Das war wohl eine Schlussfolgerung des HR1 Reporters aus den verschiedenen Aufstellungen dieser Woche im Training.

  390. ZITAT:

    “ Mir gehts nicht gut. Es setzt mir doch sehr zu. Mehr als ich dachte. Meine Kehle ist eng und die Augen feucht. Shice…

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    Von der Musik wird’s nicht besser.

  391. „” Die letzte Nacht als Erstligist. Wie fühlt ihr euch? ““

    Hoffnung auf eine Überraschung, zu verlieren gibt es nichts mehr.

    http://www.youtube.com/watch?v.....5sRnw3jzEs

  392. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Gerade der HR. Der derzeit Daumsche Lieblingkanal, bekommt von ihm exclusive Informationen gesteckt.

    Da lach ich mir doch den Arsch ab. „

    Das war wohl eine Schlussfolgerung des HR1 Reporters aus den verschiedenen Aufstellungen dieser Woche im Training. „

    Nein. Der Petcovic wird spielen. Von Beginn an.

  393. Ist der Petcovic nicht nach Wasweissichstan verliehen?

  394. ZITAT:

    “ Ist der Petcovic nicht nach Wasweissichstan verliehen? „

    Nein der spielt Tenis. Mit einem n.

  395. ZITAT:

    “ Die letzte Nacht als Erstligist. Wie fühlt ihr euch? „

    Entspannt.

  396. ZITAT:

    “ Die letzte Nacht als Erstligist. Wie fühlt ihr euch? „

    Spalter!

  397. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die letzte Nacht als Erstligist. Wie fühlt ihr euch? „

    Spalter! „

    Abi, Du hast aber die Flanken auch schon besser gebracht!

  398. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ HR1 meldete vorhin, Daum liebäugle damit Ochs als linken Verteidiger zu bringen. Was soll man davon wohl halten!? „

    Gute Idee. Andere Seite ist für ihn nicht so artfremd wie MF. „

    Sehe ich komplett anders. Ochs hat seinen linken Huf doch nur zum Stehen. Wenn Köhler fit ist, sollte er da spielen. In der Hinterhand stünde auch noch Petkovic, der seine Sache damals beim HSV auch nicht schlecht gemacht hat. Jung ist defensiv immer noch zu wacklig. Wenn schon tauschen, dann Ochs als RV und Jung davor. „

    Kernaussage: Ochs kann von links nicht flanken. Genau wie von rechts. Vorne oder hinten. Dann bleiben noch seine Wadenbeißerqualitäten. Die gehen auch links.

  399. ZITAT:

    “ Die letzte Nacht als Erstligist. Wie fühlt ihr euch? „

    wütend und trauernd.

    sehenden Auges spätestens nach dem Aachen Spiel in den Abstieg.

    Meine Verein bricht immer alle unmöglichen Rekorde. Tasmania Berlin.

  400. Scheiss drauf, wer wo in der Abwehr spielt !

    Alle raus mit vollem Einsatz, und dann dem Kapitän

    zum Abschied ein Jahr 2. Liga schenken!

    Damit klappts :

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  401. ZITAT:

    Kernaussage: Ochs kann von links nicht flanken. Genau wie von rechts. Vorne oder hinten. Dann bleiben noch seine Wadenbeißerqualitäten. Die gehen auch links. „

    Der LV wird vermutlich morgen eh hinten gebunden sein. Da ist der Spielaufbau sicherer, wenn der LV unter Druck den Ball mit links gezielt schlagen kann oder den Ball links führt, da sonst zu schnell der Ballverlust auf der Innenseite droht.

  402. Herrje, welche Leistung!

    ZITAT:

    “ Die letzte Nacht als Erstligist. Wie fühlt ihr euch? „

    Wie bei ´ner Henkersmahlzeit. Einmalig lecker.

  403. So, hab jetzt mal 4:0 getippt. Da ich sonst fast immer daneben lag, wird es hoffentlich auch morgen der Fall sein.

  404. Wie kommt ihr eigentlich darauf, dass mit einem Sieg die Klasse gehalten werden könnte? Hallo?! DFB Urteil? Letzte Nacht als Erstligist, wie HG schon sagte. Ich fühl mich Michael-Skibbe-sediert.

  405. ZITAT:

    “ Wie kommt ihr eigentlich darauf, dass mit einem Sieg die Klasse gehalten werden könnte? Hallo?! DFB Urteil? Letzte Nacht als Erstligist, wie HG schon sagte. Ich fühl mich Michael-Skibbe-sediert. „

    Kann mir viele Szenarien vorstellen aber ein Punktabzug ist wirklich das Letzte was zu befürchten steht.

  406. So. Der große Tag ist da.

  407. Immerhin haben wir Freitag den 13. schon mal ganz anständig hinter uns gebracht.

  408. ZITAT:

    “ So, Matchday! „

    Auf dass heute die Worte in jedem Ende steckt auch ein Neuanfang oder „Lebbe geht weiter“ auf Kölsch nicht gesagt werden!

  409. ZITAT:

    “ So. Der große Tag ist da. „

    mir wird schlecht……..

  410. adlerimgeißbockexil

    ZITAT:

    “ Die letzte Nacht als Erstligist. Wie fühlt ihr euch? „

    Ich sitze in der Küche, starre auf den Bildschirm, das Licht ist aus und die Flasche Bier fast leer.

    http://www.youtube.com/watch?v.....8eDUT7iyDk

  411. Dat Läben jeht weita…

  412. ZITAT:

    “ So. Der große Tag ist da. „

    ich tue mir leid……….

  413. ZITAT:

    “ So. Der große Tag ist da. „

    Wo bleibt der Fußball-Gott? Ich glaub den gibts gar nich. Und wenn dann is er nich lieb. Sonst hätt er das nie zugelassen……

  414. ZITAT:

    “ So. Der große Tag ist da. „

    Ich merke schon: alle sind im Bett und schlafen. Wie könnt Ihr!? Ihr seid keine richtigen Fans! Heuchler!

  415. RememberThe18thOfDecember

    ZITAT:

    “ Die letzte Nacht als Erstligist. Wie fühlt ihr euch? „

    Zwischen Depression und Wahnsinn.

    Also so: http://www.youtube.com/watch?v.....M2xllfvP4s

    und so: http://www.youtube.com/watch?v.....G6m6vHGTQI

  416. RememberThe18thOfDecember

    bildlich stelle man sich das SO vor:

    http://www.blog-g.de/images/11.....header.jpg

  417. RememberThe18thOfDecember

    und wenn du denkst es geht nicht mehr,

    kommt sicher dieser Hangbewohner wieder her…

  418. ZITAT:

    “ bildlich stelle man sich das SO vor:

    http://www.blog-g.de/images/11.....header.jpg

    Und da wir von links nach rechts lesen, gehts stetig bergauf.

  419. „Die letzte Nacht als Erstligist. Wie fühlt ihr euch?“

    müde, sehr müde…

  420. ZITAT:

    “ „Die letzte Nacht als Erstligist. Wie fühlt ihr euch?“

    müde, sehr müde… „

    Wenns weiter nichts ist, alles gut um die Uhrzeit. Alles wird gut und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende!

  421. RememberThe18thOfDecember

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ bildlich stelle man sich das SO vor:

    http://www.blog-g.de/images/11.....header.jpg

    Und da wir von links nach rechts lesen, gehts stetig bergauf. „

    Ach Heinz, äh, Alex…

    Morgen mach ich dann mal ein Beispiel für die Zwockel.

  422. Also „Zwockel“ erinnert mich dann an ’74 und ’75. Mein „Erzeuger“ nannte mich in dieser Zeit so und das nehme ich jetzt mal als gutes Omen, da ich damals die beiden Triumphe so halbwegs mitbekommen hab…

    N8

  423. ZITAT:

    “ (…)

    http://www.youtube.com/watch?v.....QL1q8rlrjE

    -Ja, noch ein toller youtube-Link, aber net so ein nerviger Schlagersong, den man nach einer Sekunde wegklickt. „

    Genau, diesen Trainer sollten wir holen!!!

  424. Jedem Zauberer wohnt ein Anfänger inne.

  425. ZITAT:

    “ Jedem Zauberer wohnt ein Anfänger inne. „

    ;-)

  426. Bevor sich unser Leben zweitligamässig restrukturiert:

    will ich es singen, das Requiem:

    NIKOLOV/FÄHRMANN

    JUNG-FRANZ-RUSS-TZAVELLAS

    *CHRIS*

    RODE/CLARK-SCHWEGLER/ALTINTOP

    OCHS/KITTEL-CAIO/KÖHLER

    MEIER/GEKAS/FENIN

    SD: AMANATIDES

    Bank: VASOSKI/KRAUS/HELLER

    Wenn diese 22 Mann immer alle fit gewesen wären, hätten wir noch netemal n´Trainer gebraucht um in Europa mitzumischen, siehe Vorrunde.

    Nur wenn die Restmannschaft entdeckt, daß auch Sie fussballspielen kann, wird sie sich und uns noch retten können.

  427. TSCHÜSS CHRIS, VIELEN DANK

    & AUCH TSCHÜSS & ALL THE BEST FÜR PATRICK OCHS!

  428. fussball ist ein verrücktes ding….

  429. Auf geht’s in die letzte Runde.

    „Wir wollen noch einmal eine Vollgasveranstaltung erleben, und ich möchte, dass diese tolle Saison ohne Makel zu Ende geht. … Unser Gegner wird versuchen, die ganze Rückrunde in einem Spiel zu retten, deshalb ist die Aufgabe schwer für uns. Aber wir werden in diesem Spiel unser bestes Gesicht zeigen.“

    (Jürgen Klopp)

    „Wir haben uns auf keinen Fall aufgegeben. Wir wissen, dass ein Abstieg für den gesamten Verein sehr sehr bitter wäre.“

    Ralf Fährmann (Quelle:FAZ).

    PS: Als Fährmann gefragt wurde, warum die Eintracht doch noch das sportliche Wunder schaffe und in der Bundesliga bleibe, antwortete er ohne zu zögern: „Weil wir ein sensationeller Verein sind.“

    Mal sehen, wer recht behält.

  430. @454

    sorry, ich tendiere eher zu klopp. gerade auch nach diesen aussagen :-(

    sensationeller verein?