Eintracht Frankfurt Ein paar Fragen gibt es noch

Nicht ganz uninteressant, was uns die BILD heute zur Eintracht mitzuteilen hat. Unter der Dachzeile „Frankfurts Sport-Direktor exklusiv“ geht es auch um Bruno Hübner, aber das ist eigentlich das weniger Spannende an dem Bericht. Auch dass noch ein Innenverteidiger her muss, und das Trainer Armin Veh deshalb „so einen“ wie Andreas Wolf fordert, ist wenig überraschend. So wenig sich der Freund des gepflegten Ein-Berührungs-Kurzpassspiels „so einen“ wie Andreas Wolf auch wünscht – der Name und die Person hinter dem Namen ist naheliegend. Ganz andere Dinge im Artikel sollten dem geneigten Anhänger des Zweitligisten vom Main zu denken geben – so sie denn ein wenig Substanz haben. Was man nicht ganz ausschließen kann.

„Die Verpflichtung von Veh, der Eintracht vor Monaten noch abgesagt hatte, ist ein Glücksgriff.“

Ach, guck an. Lässig im Nebensatz versteckt eine Information, vielleicht auch nur eine steile These. Vor Monaten hat Veh der Eintracht einen Korb gegeben? Das kann ja eigentlich nur bedeuten, dass der Schwabe schon nach der Beurlaubung von Skibbe im Gespräch war, ja sogar konkret angefragt worden wäre. Hieß es bisher nicht immer, Daum wäre der Einzige gewesen, den man angesprochen hätte? Oder täuscht da die Erinnerung? Und wenn Veh damals schon im Rennen war, dann wäre der ja am Ende doch ein „Bruchhagen-Kandidat“, denn zum Zeitpunkt der zu Ende gehenden Ära Skibbe war Hübner ja noch kein Thema.

„Dabei muss er ständig die Finanzen im Auge behalten. Denn das Geld ist knapp.“

Aha. Doch nicht so viel Kohle im Säckel wie gemeinhin kolportiert? Durchaus denkbar. Das Unterhaus bringt einiges an an Verlusten mit sich, ganz so viele teure Spieler sind dann doch noch nicht vom Gehaltskonto runter, zumindest im Moment nicht, und da wird man schon rechnen müssen. Mag sein, dass Eintracht Frankfurt mit einem Etat in die 2. Liga geht, der den Spruch von den „Bayern der Liga“ gerechtfertigt, aber ob dieser Etat im Moment schon gedeckelt ist mag zumindest bezweifelt werden können. Nach wie vor gilt: Wenn das Angebot stimmt, werden auch Korsettstangen verkauft werden. Und nach wie vor kann man davon ausgehen, dass die kommende Saison ein Tanz (sic!) auf Messers Schneide werden wird. Geht die Mission Wiederaufstieg in die Hose, hat Eintracht Frankfurt ein Problem. Unter Umständen ein gewaltiges Problem. Hübner: „Und wir haben Zugriff, sie nächstes Jahr zu verpflichten, wenn Eintrachts finanzielle Möglichkeiten vielleicht wieder besser sind.“ Alles auf eine Karte? Und kann das Risiko wirklich durch Leihgeschäfte kompensiert werden? Viel Tafelsilber dürfte am Ende der Saison 2011/2012 nicht mehr da sein, egal wie die Spielzeit auch ausgehen wird.

„Und der Aufsichtsrat würde gerne sehen, dass noch Spieler verkauft werden.“

Der Aufsichtsrat? Schon wieder „aha“. Sind die Finanzen nicht erst mal Sache des Vorstands? Was sagt der eigentlich dazu? Hatte der Aufsichtsrat in Person seines Vorsitzenden nicht vor kurzem noch davon gesprochen, dass noch ein paar Milliönchen Spielgeld in der Kasse seien? Oder täuscht da die Erinnerung?

„Torjäger Erwin Hoffer (das Vertragswerk mit Neapel wird gerade geprüft) wäre ein Kracher!“

Ja wie jetzt? Schon am Montag hat man doch angeblich mit dem abschließenden „Si!“ aus Italien gerechnet. Jetzt plötzlich wird „das Vertragswerk geprüft“? Was bitte hat man denn vor der Verpflichtung gemacht? Irgendwas auf einen Bierdeckel gekritzelt? Plötzlich ist der gute Jimmy nur noch im Konjunktiv ein Kracher. Merkwürdig, merkwürdig.

Und zum Abschluss dann noch ein Zitat.

„Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.“

Das ist jetzt nicht aus der BILD. Das ist von Brecht (Der gute Mensch von Sezuan).

Schlagworte: ,

226 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Fragen über Fragen, guten Morgen. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, daß Hübner eine ziemlicher Laberbacke ist, die mal mal drauflos plappert und sich dann beim Reden zuhören muß, um selber zu wissen, was sie gerade gesagt hat. Stimmt man so was nicht mit dem Pressesprecher ab, um ein einigermaßen geschlossenens Bild zu formen? Das wirkt auf mich ein bißchen Laienhaft. Und auch ein klein bißchen Selbstverliebt. Nicht schrecklich professionell…von wegen sein Smartphone, das Büro in der Hosentasche…so was stimmt man doch ab mit dem Pressefritzen. Wer gibt denn so was frei?

  2. Ich finde jetzt an Hübners direkten Aussagen in dem Artikel nichts „Verwerfliches“.

  3. Guten Morgen,

    die Fragen, die du stellst, sind wirklich interessant. Sie setzen aber voraus, dass es sich bei der B.-zeitung um seriösen Journalismus handelt – und das möchte ich in Frage stellen.

  4. „Sie setzen aber voraus, dass es sich bei der B.-zeitung um seriösen Journalismus handelt – und das möchte ich in Frage stellen.“

    Das darf man in Frage stellen. Man sollte diese Frage aber eigentlich für jeden Artikel aufs Neue stellen, wie ich finde. Womit wir bei der nächsten Frage wären.

  5. Die Zitate von Hübner sollten aber schon einigermassen der Realität entsprechen.

  6. Verwerflich nicht, aber sie entweder unbedacht oder einfach erratisch. Veh schon vor Monaten Wunschkandidat, was soll das? Wir sind das Bayern der 2. Liga, haben aber nicht wirklich Geld, bitte? Das geht mir arg in Richtung Lothar Matthäus und rückenmarksgesteuertes Rumgelaber. Nicht verwerflich — oder besser: noch nicht. Denn angenommen die Transfers Bell und Hoffer platzen noch…dann wäre nicht nur die Pressearbeit laienhaft. Aber so weit ist es noch nicht — und vorwerfen kann man ihm nichts, erst recht, wenn man im Hinterkopf hat, daß Stilfragen nebensächlich sind. Derzeit. Noch.

  7. @MisterL

    Lies Dir bitte noch mal durch, was Hübner gesagt hat und was die Bild sagt.

  8. „Das ist mein Büro in der Hosentasche.“

    Meinst Du, die Dichtung der Bildzeitung ist nur in der wörttlichen Wiedergabe der Zitate autorisiert?

  9. Aha. Die Fragen eines lesenden Arbeiters.

    „So viele Berichte

    So viele Fragen.“

    Immerhin ist der Vorhang teilweise offen. Auch wenn man nicht alles versteht, was man sieht.

  10. „Meinst Du, die Dichtung der Bildzeitung ist nur in der wörttlichen Wiedergabe der Zitate autorisiert?“

    Die Frage verstehe ich nicht, sorry.

  11. Da heute Presseauswertung angesagt scheint, ein Artikel von Peppi Schmitt:

    http://www.wiesbadener-kurier......875666.htm

    Am 29.6. spielt die Eintracht in Eschborn, ein Heimat-gastspiel sozusagen:

    http://www.fnp.de/fnp/sport/ue.....43.de.html

  12. Dann nochmal anders, meinst Du es sind nur die Zitate autorisiert — und nicht der Artikel als Ganzes?

  13. Ist der Etat im Moment schon „gedeckelt“? Oder „gedeckt“?

    Oder gar beides?

    ;)

  14. @Woorredau

    Ein o zuviel, mit Absicht oder aus Versehen?

  15. ZITAT:

    “ Dann nochmal anders, meinst Du es sind nur die Zitate autorisiert — und nicht der Artikel als Ganzes? „

    Nichts von beidem. Was sollte da autorisiert sein? Sowas gibt es nur bei großen Interviews (und auch da nicht bei jedem Gesprächspartner zwangsläufig), nicht bei einem „stinknormalen“ Bericht. Wäre ja noch schöner.

  16. Was autorisiert sein sollte? Na, eben die wörtliche Rede 3. Oder nicht? Und große Interviews gibt es doch in Bild ohnehin nicht, nur große Bilder.

    Aber ernsthaft, ich kenn es nicht anders, daß man Berichte gut miteinander abstimmt. Ist aber auch in einem anderen Bereich, mit komplexer Materie und großem Empörungspotenial…da muß man sehr genau aufpassen, was wie raus geht.

  17. Danke für das genaue lesen des Artikels, den ich selbst nur überfliegen wollte! Ja, die Zwischentöne machen die Musik und zeigen oft die Wahrheit hinter dem Nebel für das Volk. So war es und so ist es.

    Das mit den Finanzen überrascht mich jetzt weniger, denn da gab es vor ein paar Tagen in der FR was interessantes von Dr. Pröckl in einem grauen Kästlein. Die Zahlen sahen nur aus wie Zwotligabazies, wenn nicht alle vom Altkader bleiben (schaut auf den Vorjahresetat. Zieht man von dem 20% ab, ist er höher, als der geplante).

    Aufstieg ist Pflicht. Das stimmt wohl wirklich in jeder Hinsicht. Und dann? Mal schauen. Bestätigt mich in meiner Meinung über die Politik bei der Eintracht. Planung für eine Saison. Und dann? Mal schauen.

  18. ZITAT:

    “ Was autorisiert sein sollte? Na, eben die wörtliche Rede 3. Oder nicht? Und große Interviews gibt es doch in Bild ohnehin nicht, nur große Bilder.

    Aber ernsthaft, ich kenn es nicht anders, daß man Berichte gut miteinander abstimmt. Ist aber auch in einem anderen Bereich, mit komplexer Materie und großem Empörungspotenial…da muß man sehr genau aufpassen, was wie raus geht. „

    Ja aber nochmal: Man „stimmt“ doch nicht jeden Bericht mit dem ab, über den berichtet wird. Ums mal populistisch auszudrücken: Wo kämen wir denn da hin? Und man kann selbst bei der BILD davon ausgehen,das Zitate im Großen und Ganzen korrekt wiedergegeben werden (es gibt immer Fehler). Sonst hätte man täglich Gegendarstellungen.

    Um auf die Sache zurück zu kommen: Ich sehe kein Problem in dem, was Hübner gesagt hat.

  19. @gereizt

    Richtig. Alles auf eine Karte. Sehe ich auch so.

  20. Gut, selbst wenn nicht alles mit der Journalie abgestimmt wird, intern — also zB mit dem Pressesprecher — kann ich mir schon Gedanken machen, was ich sage, oder?

  21. Mutiger Beitrag.

  22. Nein, der Eingangsbeitrag.

  23. ZITAT:

    “ Mutiger Beitrag. „

    Aus juristischer, journalistischer oder inhaltlicher Sicht?

  24. Ich halte die Schlußfolgerungen für richtig. Das wird aber nicht jedem schmecken.

  25. Danke Stefan für diesen guten Eingangsbeitrag. Die Quintessenz gefällt mir zwar nicht, was sie aber nicht weniger folgerichtig macht.

  26. Was ist die Alternative zu alles auf eine Karte? Unterhausetat für 3 Jahre planen? Der Aufstieg ist mit einem teuren (ich setze das jetzt mal etwas blauäugig mit „guten“ gleich) Kader sicherlich leichter als mit einem … ach wem sag ichs!

    Die Bayern der ersten Liga sind in ihrem Bemühen um die Deutsche Meisterschaft mit dem teuersten/besten Kader dieses Jahr auch nur in die Relegation gekommen.

    Pro Alles oder Nichts!

    Pro 100 Punkte!

  27. wie schön, wenn schon am frühen Morgen das Betrübliche eingesetzt wird. Ihr Konjunktivleber. Wir steigen auf, feddisch.

  28. ZITAT:

    “ Gut, selbst wenn nicht alles mit der Journalie abgestimmt wird, intern — also zB mit dem Pressesprecher — kann ich mir schon Gedanken machen, was ich sage, oder? „

    Nochmal: Welche Aussage von Hübner ist denn das Problem? Versteh ich nicht.

  29. ZITAT:

    “ wie schön, wenn schon am frühen Morgen das Betrübliche eingesetzt wird. Ihr Konjunktivleber. Wir steigen auf, feddisch. „

    Schulschung. Bin bald länger weg, dann wird hier nicht rumgenölt. Versprochen.

  30. ZITAT:

    “ Bin bald länger weg, dann wird hier nicht rumgenölt. „

    Genau. Heinz macht dann die euphorische Urlaubsvertretung.

  31. „Nochmal: Welche Aussage von Hübner ist denn das Problem? Versteh ich nicht.“

    Genau das ist das Problem, das ich heute mit dem Eingangsbeitrag habe.

    Du suggerierst das käme alles aus dem Munde Hübners oder von der Eintracht. Dabei sagt er eigentlich überhaupt nichts außer:

    „Ich glaube, ich habe bisher gut gearbeitet.“

    Finde ich auch.

    „So lange die Planspiele andauern, habe ich keine Ruhe“, so Hübner, „der Prozess wird noch bis zum 31. August andauern.“

    Nichts neues.

    Zitat aus den Vorwochen:

    „Warum soll ich die Option des Ausleihens von vornherein ausschließen?“

    Korrekt.

    Hübner: „Mit der Kaufoption im Leihvertrag haben wir alles abgedeckt. Wir können die Spieler ein Jahr lang testen: Passen sie sportlich und menschlich? Und wir haben Zugriff, sie nächstes Jahr zu verpflichten, wenn Eintrachts finanzielle Möglichkeiten vielleicht wieder besser sind. Andersherum: Wenn’s schief geht, haben wir keine teuren Spieler geholt.“

    Richtig.

    Was die Bild sich zusammenreimt, ist mir völlig gleichgültig.

  32. OT

    Notiz an Alle: Günther´s wegen Feiertag heute !

  33. „Genau das ist das Problem, das ich heute mit dem Eingangsbeitrag habe. Du suggerierst das käme alles aus dem Munde Hübners oder von der Eintracht.“

    Upps. Dann habe ich das verbockt. Dachte eigentlich das schon solche Sachen wie

    „Unter der Dachzeile “Frankfurts Sport-Direktor exklusiv” geht es auch um Bruno Hübner, aber das ist eigentlich das weniger Spannende an dem Bericht.“

    schon einleitend klar gemacht habe, dass es nicht um Hübner geht. Aber kommt wohl so nicht rüber.

    „Was die Bild sich zusammenreimt, ist mir völlig gleichgültig.“

    Mir in dem Fall nicht.

  34. Danke für den guten Eingangsbeitrag.

    Wie auch immer, BILD hin, BLÖD her. Aber wenn man das alles so liest, habe ich nach wie vor den Eindruck, dass man uns irgendwie verarscht. Gesteuert von höchster Stelle durch den Aufsichtsrat, den Vorstand und allen voran durch Bruchhagen. Und solange der weiter seine Finger im operativen Geschäft hat, wird sich das wohl auch nicht ändern.

    Es tut mir leid (oder auch nicht) das sagen zu müssen, aber ich mag den nicht mehr. Von Woche zu Woche weniger …

  35. @33

    Das Geld ist knapp. Zumindest für mich war das neu. Oder sagen wir es mal so. Dies steht zum ersten mal so deutlich in der Zeitung.

    Das wiederum finde ich doch ein starkes Stück.

    Wurde einem doch immer wieder suggeriert wie “ gesund “ hier gearbeitet wurde. Im Gegensatz zu solchen Hasardeuren die sich den Nichtabstieg was haben kosten lassen. Jetzt sind wir abgestiegen und “ pleite“. Good Job!

  36. „“Was die Bild sich zusammenreimt, ist mir völlig gleichgültig.”

    Mir in dem Fall nicht.“

    “Die Verpflichtung von Veh, der Eintracht vor Monaten noch abgesagt hatte, ist ein Glücksgriff.” „Und wenn Veh damals schon im Rennen war, dann wäre der ja am Ende doch ein “Bruchhagen-Kandidat”, denn zum Zeitpunkt der zu Ende gehenden Ära Skibbe war Hübner ja noch kein Thema.“

    Die Info zu Veh ist nicht neu. Genausowenig wie es jedem klar ist – was du ja auch schon vor Wochen thematisiert hast – dass man fahrlässig gehandelt hätte, wenn man nicht auch mit anderen Kandidaten gesprochen hätte.

    HB und BH haben sich unter Garantie bei den Verhandlungen über den SD-Posten auch über potenzielle Trainer unterhalten. Das jetzt so hinzustellen, als ob Hübner hier als Marionette Bruchhagens handelt, finde ich weit hergeholt.

    “Dabei muss er ständig die Finanzen im Auge behalten. Denn das Geld ist knapp.”

    Welch unglaublich neue Erkenntnis.

    “Und der Aufsichtsrat würde gerne sehen, dass noch Spieler verkauft werden.”

    Wunderbar, da hat irgendein Depp aus dem Aufsichtsrat mit der Bild gesprochen, und schon ist es ein Eingreifen des AR in das operative Geschäft? Auch weit hergeholt.

    “Torjäger Erwin Hoffer (das Vertragswerk mit Neapel wird gerade geprüft) wäre ein Kracher!”

    Ja mein Gott, da hat Neapel halt Änderungen eingefügt. Ja und? Heißt ja nicht, dass man sich den Vertrag vorher nicht durchgelesen hätte.

  37. Jetzt versteht man auch weshalb noch einige Gutverdiener von der Pay-Roll runter kommen sollen.

    Oder verstehe ich etwas falsch ?

  38. Alles auf eine Karte.

    Pro: nur damit kann man Leute wie Lehmann, Hoffer oder Kessler in die 2.Liga locken, Leute wie Rode, Jung und Russ überhaupt halten und hat eine Chance, sich schneller als beim letzten Mal in der Bundesliga zu etablieren.

    Contra: wenn der Aufstieg nicht im 1.Versuch klappt, droht nächstes Jahr ein gewaltiger Aderlass, der die Eintracht auf Jahre in der 2.Liga versumpfen lassen könnte.

    Diese ständig sich widersprechenden Aussagen hinsichtlich der finanziellen Gesundheit irritieren mich.

  39. Habe den link zum grauen Kästlein leider nicht mehr gefunden, aber zum Glück den Text kopiert für den kommenden Senica-Spielbericht im archiv:

    „Nach Auskunft von Dr. Pröckl plant die Eintracht in der kommenden Zweitligasaison ohne Entlassungen im administrativen Bereich (Verwaltung, Wachschutz?) und ohne die Aufnahme von Verbindlichkeiten.

    Kalkuliert wird bei einem Gesamtetat von ca. 40 Millionen Euro mit einem Umsatz von 36 – 39 Millionen Euro (2010/11: 71 Millionen Euro) bei ca. 10,6 Millionen weniger Fernseheinnahmen. Die Miete für die Stadionnutzung wird sich voraussichtlich von 9 auf 4 Millionen Euro reduzieren und die Personalkosten werden etwa 18 – 19 Millionen (2010/2011: knapp 29 Millionen) betragen.“

    10 Mio sollen die Personalkosten sinken. Viel Holz, da die Gehälter des Altkaders wohl nicht um 35-40% sinken werden.

  40. „@33

    Das Geld ist knapp. Zumindest für mich war das neu. Oder sagen wir es mal so. Dies steht zum ersten mal so deutlich in der Zeitung.“

    Nein. 4,5 Mio für neue Spieler inklusive Ablöse wurde kommuniziert + irgendein dahingerotzter Satz, dass man noch was drauflegen könnte.

    Das würde ich auch als knapp bezeichnen.

  41. Ich sehe die ganze Sache nicht so pessimistisch.

    Bei den Leihgeschäften kann die Eintracht die Spieler auch nicht verpflichten, wenn diese nicht überzeugen.

    Ein Aufstieg würde die Mittel bringen, um sie zu kaufen.

    Ich kann nur an euch alle appellieren: Unterstützt die Eintracht! Dann tragen wir das Unsere dazu bei, den angestrebten Aufstieg zu realisieren.

  42. „Diese ständig sich widersprechenden Aussagen hinsichtlich der finanziellen Gesundheit irritieren mich.“

    Welche? Ich habe noch keine widersprüchlichen Aussagen dazu gelesen.

  43. ZITAT:

    “ @33

    Das Geld ist knapp. Zumindest für mich war das neu. Oder sagen wir es mal so. Dies steht zum ersten mal so deutlich in der Zeitung.“

    Woraus folgerst Du dass das Geld knapp ist?

    Aus Stefans Eingangsbeitrag? Hübner selbst sagt nur, dass Kaufoptionen dann in der ersten Liga gezogen werden, wenn „mehr!“ Geld da ist.

    Unn? Dass in der ersten Liga „Mehr!“ Geld da ist, ist wohl unstreitig.

    Ich gehe auch davon aus, dass uns noch Leistungsträger verlassen. Das aber ist m.E. der Vertragslaufzeit geschuldet.

    Wäre tatsächlich das Geld knapp, hole ich keinen Veh und zahle keine Ablösen.

    Ich glaube die Gleichsetzung von „es sollten jetzt noch ein paar 2012er raus“ mit „das Geld ist knapp“ ist unzulässig, bzw. mir fehlt halt die Stichhaltigkeit dieser Behauptung.

  44. ZITAT:

    “ Ich sehe die ganze Sache nicht so pessimistisch.

    Bei den Leihgeschäften kann die Eintracht die Spieler auch nicht verpflichten, wenn diese nicht überzeugen.

    Ein Aufstieg würde die Mittel bringen, um sie zu kaufen.

    Ich kann nur an euch alle appellieren: Unterstützt die Eintracht! Dann tragen wir das Unsere dazu bei, den angestrebten Aufstieg zu realisieren. „

    100% agree.

    Besser leihen+KO als gleich 3 Jahresverträge für Petkovic,Bellaid und Konsorten.

    Dass die Kasse knapp ist denke ich nicht,vielmehr wollte man damit ausdrucken dass ein Verantwortliches umgehen mit den Finanzen notwendig ist.Und: dass noch Spieler verkauft sollen werden, ist doch klar wie Sonnenschein.

    Hoffe auf einen Verkauf von Tzavellas statt Russ.

    Falls beide es sein sollten, ist es auch OK.

    Sogar ein Verkauf von Schwegler ist akzeptabel.

    Bruno Hübner bring neue Impulse und denkt „Gross“

    ein anderer würde Spieler holen die nur 2.Liga Format haben.

  45. ZITAT:

    “ Welche? Ich habe noch keine widersprüchlichen Aussagen dazu gelesen. „

    Danke. Es läuft eine Gerüchteküche und innerhalb dieser wird jedes Wort „in der ersten Liga haben wir mehr Geld“ auf die Goldwaage gelegt.

  46. grosse Güte, da rotzt die Blöd was raus und das Volk folgt.

  47. „Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht.“

    Bei der Aussage zur Geldknappheit der Eintracht in der Bild muss man aufpassen, dass man nicht auf diesen Werbespruch reinfällt. Bloß, weil Bild sagt, das Geld sei knapp, bedeutet es nicht, dass jetzt endlich mal klar gesagt wird, was man schon eigentlich immer wusste. Es bedeutet nur, dass die Bild behauptet, das Geld sei knapp.

  48. @cardoso

    „Die Info zu Veh ist nicht neu.“

    Dann habe ich was verschlafen. Mir ist sie neu.

  49. @Kunibert

    Es steht aber zu befürchten, dass dem tatsächlich so ist. Zumindest, wenn es nicht gelingt noch Spieler abzustossen, die auch im Unterhaus erstklassige Verträge haben. Da muss dann quasi zwangsläufig ein Delta entstehen das nicht einfach mal so ausgeglichen werden kann.

  50. @Boccia und Kunibert,

    das Gerücht gibt es tatsächlich, nicht nur in der Bild. Zahlen belegen das Gerücht allerdings nicht.

    Ich bin sicher, dass BH und Veh davon ausgingen, dass Gekas geht, was natürlich einen nicht unbeträchtlichen Teil des Etat jetzt blockiert. Aber 1-2 Mio sind locker gedeckt.

    Viel doofer ist, dass nächstes Jahr endlose Menge von Verträgen ausläuft und wir dann mit einer absoluten Trümmertruppe in die nächste Saison gehen.

    Hier muss verlängert werden oder Raus!Raus!Raus!

    Sonst haben wir nicht diese sondern nächste Saison das Problem.

  51. Danke Stefan

    Sehr guter Beitrag.

  52. Ok. neeko, Du kannst kürzer.

  53. ZITAT:

    “ Ok. neeko, Du kannst kürzer. „

    Pfft ;)

  54. ZITAT:

    “ @Boccia und Kunibert,

    das Gerücht gibt es tatsächlich, nicht nur in der Bild. Zahlen belegen das Gerücht allerdings nicht.“

    Gerüchte gibts immer, über alles und jeden. Ich kann nur die Aufregung nicht verstehen, bloss weil das tumbe Hetzblatt wieder mal seiner Bestimmung nachkommt und „behauptet“. Schlimmer wirds nur wenn „Bild erklärt“ irgendwo steht.

  55. ZITAT:

    “ Ok. neeko, Du kannst kürzer. „

    und schneller

  56. ZITAT:

    „Das Geld ist knapp. Zumindest für mich war das neu. Oder sagen wir es mal so. Dies steht zum ersten mal so deutlich in der Zeitung. „

    Das Geld ist immer knapp. Bei mir, bei Dir, bei allen.

    Das sagt null komma null darüber aus, wieviel man investieren kann und ob der Etat gedeckelt ist. Übrigens wäre gerade in diesem Fall das Geld auch knapp, denn mehr als Etat können wir nicht ausgeben.

    Ich stimme aber zu, wir haben nur einen Schuss. So oder so. Auch mit viel Geld. Jung, Rode werden nur 1 Jahr zweite Liga spielen, viele Verträge laufen aus. Aber das

    war doch ohnehin klar.

    Und genau deshalb wird es langsam mal Zeit für ein wenig Aufbruchstimmung. Wir haben gute Kicker, die Neuverpflichtungen passen (ja ich weiß Bell und Hoffer haben noch nicht unterschrieben, werden aber kommen!).

    Es liegt am Trainer und der Mannschaft die 2. Liga zu rocken. Genau das erwarte ich!

  57. „das Geld ist knapp“ ist relativ. Ist es knapp, um 2 neue IV’s zu holen? Oder einen guten RM? Oder um die Spritkosten zu bezahlen? Allgemeinplätzchen.

    Der Blöd-Schmierling wird sich einen druff runnerholen, wie er die Gemeinde mit ein paar Sätzchen in Erregung gebracht hat.

  58. Es ist doch meistens nicht so, wie es zu sein scheint. Bayern München sind wir nur, da wir Amamatidis und Gekas nicht losgeworden sin. Macht zusammen geschätzte 3-4 Mio. Gehalt. Dafür bekommt man sonst 10 durchschnittliche Zweitligakicker aus Oberhause, Aue oder Aachen.

    Für „alles auf eine Karte“ sind wir aber ziemlich schlecht aufgestellt. Da hatte die Hertha letztes Jahr einen ganz anderen Kader.

  59. Es bleibt aber zunächst nur ein Gerücht, concordia-eagle. Das zutreffen könnte, keine Frage. Allerdings ist das Geld natürlich knapper, wenn man absteigt. Die Frage ist doch eher, ob die Eintracht in ihrem finanziellen Möglichkeiten so eingeschränkt ist, dass sie die eigentlich erforderlichen Verpflichtungen nicht vornehmen kann. Diesen Eindruck habe ich nicht.

    Zumindest für diese Saison.

    Sollte die Eintracht damit tatsächlich ihre Mittel ausgeschöpft haben, also alles auf eine Karte gesetzt haben, und den Aufstieg trotzdem nicht schaffen, dann hätten wir natürlich ein Problem. Dann stünden wir mit der erwähnten Trümmertruppe da, und vermutlich wirklich ohne Geld.

  60. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ok. neeko, Du kannst kürzer. „

    und schneller „

    Keiner ist so langsam wie ich, selbst der CE nicht :(

    Ich glaub, die 2. Liga tut mir nicht gut.

  61. ZITAT:

    „Ich glaub, die 2. Liga tut mir nicht gut. „

    ach, das Jährchen geht schnell rum.

  62. ZITAT:

    “ ach, das Jährchen geht schnell rum. „

    und die sollen so aufspielen, daß Ende November Planungssicherheit 2012/13 besteht ;-

  63. ZITAT:

    „Für „alles auf eine Karte“ sind wir aber ziemlich schlecht aufgestellt. Da hatte die Hertha letztes Jahr einen ganz anderen Kader. „

    Find ich ehrlich gesagt gar nicht. Die sind auch mit dem gleichen Kader sang und klanglos abgestiegen.

    Wenn man sich nur mal die Marktwerte bei Transfermarkt anschaut, dann haben wir 50 Mio – Abgänge = 40 Mio und die hatten 30 Mio. Ich weiß, dass ist nur bedingt aussagekräftig. Man darf sich aber auch nicht von der Tasmanenleistung in der Rückrunde blenden lassen. Wir können natürlich besser. Es liegt am Trainer der Mannschaft neues selbstvertrauen zu geben und endliche mal eine Struktur reinzubringen.

  64. ZITAT:

    “ @Woorredau

    Ein o zuviel, mit Absicht oder aus Versehen? „

    Versehen, Versehen. Ich bin ein Morgenmuffel. Eigentlich immer ein Muffel, aber morgens fehlt zudem auch noch die körperliche und geistige Spannkraft.

  65. Also, wenn das Geld wirklich knapp wäre (im Sinne von besorgniserregend ), hätte dann die „Bild“ nicht viel mehr draus gemacht?

  66. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ach, das Jährchen geht schnell rum. „

    und die sollen so aufspielen, daß Ende November Planungssicherheit 2012/13 besteht ;- „

    ach, mir reichts, wenns zur Winterpause klar ist.

  67. Ich halte die Möglichkeit Leihspieler mit KO zu verpflichten für Vereine mit geringen Wirtschaftlichen Möglichkeiten für die beste. Das hätte man schon viel früher versuchen müssen. Man hat die Spieler 1 Jahr und kann sehen, ob es sportlich und menschlich passt. Sollte dies nicht so sein, lässt man Sie wieder gehen, ansonsten fest verpflichten. Dies würde ich als das Modell für die Zukunft der Eintracht einordnen.

    Was mir aber zu bedenken gibt, ist folgender Text aus der FNP:

    außerdem beobachtet Chefscout Bernd Hölzenbein in Brasilien gezielt einige Innenverteidiger-Kandidaten.

    :-)

  68. „Was mir aber zu bedenken gibt, ist folgender Text aus der FNP:

    außerdem beobachtet Chefscout Bernd Hölzenbein in Brasilien gezielt einige Innenverteidiger-Kandidaten.“

    Er sucht bestimmt einen mit der körperlichen Robustheit eines Chris und dem Einsatzwillen eines Caio, der auch noch gerne auf dem Balkon grillt. ;-))

  69. ZITAT:

    “ Jung, Rode werden nur 1 Jahr zweite Liga spielen, viele Verträge laufen aus. Aber das war doch ohnehin klar. „

    Das ist denke ich ein sehr entscheidendes Argument.

    ZITAT:

    “ Wir haben gute Kicker, die Neuverpflichtungen passen (ja ich weiß Bell und Hoffer haben noch nicht unterschrieben, werden aber kommen!).

    Es liegt am Trainer und der Mannschaft die 2. Liga zu rocken. Genau das erwarte ich! „

    Yes.

    Und noch was zu den Neuverpflichtungen, die noch nicht unterschrieben haben, galubt eigentlich irgend einer, dass die abgebenden Vereine sie bei der Eintracht mittrainieren lassen würden, wenn es noch einenZweifel gäbe? So rein versicherungstechnisch betrachtet?

  70. ZITAT:

    „Und noch was zu den Neuverpflichtungen, die noch nicht unterschrieben haben, galubt eigentlich irgend einer, dass die abgebenden Vereine sie bei der Eintracht mittrainieren lassen würden, wenn es noch einenZweifel gäbe? So rein versicherungstechnisch betrachtet? „

    dass Bell und Hoffer mittrainieren dürfen, liegt an 1860 und Lautern, da sie bei denen ja noch Vertrag bis 30.06. haben. So meine ich zumindest mal gelesen zu haben.

  71. ZITAT:

    “ „Was mir aber zu bedenken gibt, ist folgender Text aus der FNP:

    außerdem beobachtet Chefscout Bernd Hölzenbein in Brasilien gezielt einige Innenverteidiger-Kandidaten.“

    Er sucht bestimmt einen mit der körperlichen Robustheit eines Chris und dem Einsatzwillen eines Caio, der auch noch gerne auf dem Balkon grillt. ;-)) „

    Ich hätte gerne einen Gladiator mit der Kopfballstärke von Chris, der Technik und dem Schussvermögen von Caio,

    der privat keine Dummheiten anstellt.

    OK OK, so einen können wir uns nicht leisten.

    Wenn er gut kickt, kann er von mir aus auch Balkone abfackeln.

  72. Morsche

    die BILD macht Euch wild? Mich nicht. Da hab‘ ich besseres zum aufregen.

  73. Prima. Ist ja auch Sommer. Vergesst den Mist einfach.

  74. Wenn es wirklich an Geld mangelt, soll der Tzavellas verkauft werden. Ganz einfach.

  75. ZITAT:

    “ Also, wenn das Geld wirklich knapp wäre (im Sinne von besorgniserregend ), hätte dann die „Bild“ nicht viel mehr draus gemacht? „

    Die Frage ist doch wohl eine andere. Warum macht die Eintracht nicht mehr aus ihren großartigen finanziellen Möglichkeiten?

  76. Betr. Scouting , es wird nur rumgekaspert.

    Andere können es doch auch.

    „Auch in der Innenverteidigung verfügt Trainer Norbert Meier seit Dienstag über eine weitere Alternative. Der Spanier Juanan wechselt aus der zweiten Mannschaft von Real Madrid an den Rhein. Der 24-Jährige unterschrieb in Düsseldorf einen Zweijahresvertrag und stößt noch am Dienstag zum Trainingslager seines neuen Arbeitsgebers im österreichischen Maria Alm. Nicht zuletzt dank seiner stattlichen Körpergröße von 1,92 Metern verfügt Juanan über ein starkes Kopfballspiel.“

  77. Wir haben nur eine Patrone im Revolver? Ist mir schon neu, aber kann ja dafür sorgen, dass der Schuss auch trifft.

    Danke Stefan, guter Eingangsbeitrag, wie gestern auch schon. Und überhaupt, jedesmal, immer. Fast.

  78. Habe ich was verpasst? Ich dachte, es wird erst nächstes Jahr so richtig teuer. Die Ablösesummen von Bell, Kessler, Hoffer dürften sich auf mehr als 3m belaufen und Tafelsilber kann auch keins verkauft werden, außer Jung. Rode und Kittel stehen auch nächsten Sommer für mich nicht zum Verkauf.

  79. ZITAT:

    “ Jung. Rode und Kittel stehen auch nächsten Sommer für mich nicht zum Verkauf. „

    Warum nicht?

  80. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Jung. Rode und Kittel stehen auch nächsten Sommer für mich nicht zum Verkauf. „

    Warum nicht? „

    Das Korsett unserer künftigen Meistermannschaft

  81. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Jung. Rode und Kittel stehen auch nächsten Sommer für mich nicht zum Verkauf. „

    Warum nicht? „

    Alldieweil sie sich ein zweites Jahr Unterhaus sicher nicht antun wollen werden.

  82. Weil Qualität und Zukunft (um Perspektive zu vermeiden) manchmal nicht zu bezahlen sind.

    Wenn wir Rode verkaufen, dann kriegen wir zwar eine fürstliche Summe, aber ich bezweifel arg, dass unser Kader damit nicht mittelfristig geschwächt wird.

  83. ZITAT:

    Das mit den Finanzen überrascht mich jetzt weniger, denn da gab es vor ein paar Tagen in der FR was interessantes von Dr. Pröckl in einem grauen Kästlein. Die Zahlen sahen nur aus wie Zwotligabazies, wenn nicht alle vom Altkader bleiben (schaut auf den Vorjahresetat. Zieht man von dem 20% ab, ist er höher, als der geplante).

    Aufstieg ist Pflicht. Das stimmt wohl wirklich in jeder Hinsicht. Und dann? Mal schauen. Bestätigt mich in meiner Meinung über die Politik bei der Eintracht. Planung für eine Saison. Und dann? Mal schauen. „

    Ja, aber wie soll man planen, wenn die Ligazugehörigkeit nicht feststeht? Gewisser Grundrahmen, sportlich wie finanziell…okay. Aber dann?

    Fakt: gibt es am 6.5.2012 keinen Aufstieg zu feiern, dann ist die Eintracht möglicherweise „auf Jahre in Liga 2 ……zementiert!“ Dann kann man auch mal länger planen…..

  84. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ach, das Jährchen geht schnell rum. „

    und die sollen so aufspielen, daß Ende November Planungssicherheit 2012/13 besteht ;- „

    ach, mir reichts, wenns zur Winterpause klar ist. „

    Vertraue nie auf etwas, was zur Winterpause klar zu sein scheint;-)

  85. Leute wenn ich lese, dass das Geld knapp ist heisst das doch nicht, dass man morgen pleite ist.

    Geld knapp im heutigen Finanzumfeld in der Bundesliga oder auch Europa – wie weit kommt man den mit 4-5 Millionen im Jahr die man vielleicht auf dem Konto hat.

    Das will gut investiert sein und man hat damit bei einem „guten“ Kicker (kein Ausnahmekicker) vielleicht 1 max 2 Schuesse und die muessen dann aber auch sitzen.

    Man erinnert sich an die Transfers von Bellaid,Fenin, Caio etc. wo man das bereits versucht hat. Da hat man Geld verbrannt und da will man sich sicherlich vor schützen.

  86. Zur letzten Winterpause war es klar, dass wir mit dem Abstieg nichts zu tun haben, es ist dann aber doch wohl etwas anders gelaufen, als gedacht.

  87. @88

    Das hat ja gut geklappt .

  88. Achja, ihr wollt doch bestimmt noch einen Königstransfer. Sidney Sam. Schnell isser.

  89. Albert C. Unterhaus

    Neues zu dem Fall Ballck vs. Löw.

    So war es damals wirklich in Düsseldorf.

    „Padrone Francesco Giunta servierte zwei Flaschen Wasser (San Pellegrino für je 5 Euro), tischte für Löw Penne mit Filetspitzen in Safransauce auf. Ballack nahm Linguine mit Gambas, Pinienkernen, getrockneten Tomaten und Pecorinoflocken.

    Beide Gerichte kosteten 12,50 Euro, Löw bezahlte die Rechnung.“ (BILD)

    Das ist extrem unglamourös.

    Ein Hoffer hätte was richtig Edles bestellt, also nichts Banales für 12,50.

  90. Stefan, bleibt der Blog während Deiner Abwesenheit eigentlich dicht? Oder gibt’s da nen Ersatz für die blogfreie, praktisch sowas wie ne Frauen-WM?

    Gastbeiträge würd ich ab und an mal machen, aber die Admin kritischer Beiträge ist der springende Punkt, oder?

  91. Etwas zuviele vermeintliche Wollmäuse unterm Teppich für mich aka what else is new?

    Sagte Veh nicht schon (mal) noch vor Skibbe der Eintracht ab? (bzw. verneinte Gerüchte, dass die Eintracht ein Kandidat als neuer Arbeitgeber wäre.)

    Dass sich jetzt zwei erstmal Gescheiterte relativ schnell zusammen finden / vorher schon in Kontakt blieben, erstaunt mich nicht.

    Und das der neue ÜL auch sehr HB-kompatibel ist, noch weniger.

    Dass der AR als letzte Instanz am allerersten noch Spieler loswerden/verkaufen will, ist doch mehr als klar (wobei ich nun eher an Habib et Petkovic denken würde).

    Auch wenn man bedenkt, dass man ja nun einen neuen rein „sportlich Verantwortlichen“ hat.

    Und als jemand, der es auch u.A. mit personen-bezogenen Verträgen zu tun hat:

    Da kann -selbst nach Abzeichnen und Inkrafttreten des Vertrages- immer noch vieles, im beidseitigen Einverständnis geändert werden.

    Und bis es überhaupt soweit ist, können und werden Vertragswerke noch ein dutzendmal und mehr hin- und her gereicht; da auch die kleinste Veränderung angezeigt und neu angenommen werden muß.

    Da staunt der Laie, während es business as usual für den Fachmann ist.

    re. Finanzen

    Egal was welcher Verantwortliche der EF über das liebe Geld erzählt; es gab und gibt (auch in meinem persönlichen Umfeld) immer ein paar Ich-weiß-es-aber-besser, die strikt darauf beharren, dass wir auf prallsten Geldsäcke sitzen und nur zu kleinkrämerisch wären, die auch nur etwas zu öffnen.

    Dumm nur, dass ständige Wiederholungen halt nur Langeweile erzeugen, aber keine Fakten.

    Ehrlich, mir ist lieber, dass erneutem Größenwahn und Hauruck-Optimismus schon im Vorfeld die Wurzel gezogen werden, bevor nachher wieder das große Jammern losgeht, wenn sich nicht alles als supi herausstellt.

    Allerdings brauch´ich dafür kein Boulevard dazu; da reicht auch aufmerksam mitverfolgen und nicht zu sehr davon auszugehen, dass der persönlich genehmste Reim auf die Sache auch der einzig richtige ist.

  92. Ich vermute, Bruchhagen hätte Veh gerne schon 2009 als Funkel-Nachfolger verpflichtet, der ist damals aber zu Wolfsburg gegangen.

    Quelle habe ich keine, nur Bauchgefühl.

    Dann ist Skibbe zu uns gekommen.

  93. ZITAT:

    “ … aber die Admin kritischer Beiträge ist der springende Punkt, oder? „

    Was ist denn mit Michael oder Isabell?

    http://www.blog-g.de/aufstellu.....ng/

    Oder sind die in der zweiten Liga nicht mehr im Kader?

  94. Zerbrecht euch mal nicht mein graues Köpfchen. ;)

  95. Schulschung. Da will man mal mitdenken und wieder isses verkehrt. ;-)

  96. Ihr sollt tanzen, nicht denken.

  97. Der Eingangsbeitrag ist hervorragend, der Umgang mit Bild weniger. An wenigen Tagen im Jahr scheint sie „nicht uninteressant“ und darf sogar als Quelle dienen, an vielen Tagen ein Schmier- und Lügenblatt über das sich hier in Massen ausgelassen wird, als könnte man seinen Intellekt dadurch nachhaltig untermauern, indem man seine Abneigung gegen Bild bekundet.

    Mir persönlich ist es egal, ich glaube ohnehin nur jene Berichte, die Eintracht in die Nähe der deutschen Meisterschaft schreiben – alles andere ist Journaille ;))

    Inhaltlich möchte ich fragen, was denn die Alternative zu „alles auf eine Karte setzen“ sein sollte? Erstmal sparen und haushalten, mit einem durchschnittlichen 2Liga-Budget an den Start gehen, den 7. Platz als Erfolg verkaufen, um im nächsten Jahr Luft für den Angriff auf Platz 5) zu haben?

  98. Da hammers, auch die sind nicht auf Rosen gebettet.

    Barca spart: Keine Farbkopien

    http://www.sport1.de/de/fussba.....21178.html

  99. „was denn die Alternative zu “alles auf eine Karte setzen” sein sollte? Erstmal sparen und haushalten, mit einem durchschnittlichen 2Liga-Budget an den Start gehen, den 7. Platz als Erfolg verkaufen, um im nächsten Jahr Luft für den Angriff auf Platz 5) zu haben?“

    Warum nicht? Hat ja schon mal geklappt dieses Konzept. Direkt aufgestiegen sind wir sowieso in den seltensten Fällen.

  100. Ich will jetzt den neuen RA und einen IV. Ich glaub, dass der Israeli bleibt. Dann noch Gekas und Tzavellas abgeben und fertig ist die Laube.

  101. Und da ich die letzte 3 Ferienwochen in Urlaub bin (man plante ja einen anderen Saisonstart) möchte ich gerne folgendes Seminar an Herrn Hübner delegieren:

    http://www.managementcircle.de.....468web.pdf

  102. ZITAT:

    “ „was denn die Alternative zu “alles auf eine Karte setzen” sein sollte? Erstmal sparen und haushalten, mit einem durchschnittlichen 2Liga-Budget an den Start gehen, den 7. Platz als Erfolg verkaufen, um im nächsten Jahr Luft für den Angriff auf Platz 5) zu haben?“

    Warum nicht? Hat ja schon mal geklappt dieses Konzept. Direkt aufgestiegen sind wir sowieso in den seltensten Fällen. „

    Mit diesem Konzept hatten wir dann auch immer besonders konkurrenzfähige Mannschaften nach dem Aufstieg;)

    Mit Urs auf Bundesligakurs – ach nee, der hat ja dann im Knast gesessen….

  103. ZITAT:

    “ Und da ich die letzte 3 Ferienwochen in Urlaub bin (man plante ja einen anderen Saisonstart) möchte ich gerne folgendes Seminar an Herrn Hübner delegieren:

    http://www.managementcircle.de.....468web.pdf

    Igitt, mit welchen Themen gibst Du Dich denn ab?

  104. Albert C. Unterhaus

    „Ich will jetzt den neuen RA und einen IV.“

    Die Konkurrenz schläft nicht.

    „Auch in der Innenverteidigung verfügt Trainer Norbert Meier seit Dienstag über eine weitere Alternative. Der Spanier Juanan wechselt aus der zweiten Mannschaft von Real Madrid an den Rhein. Der 24-Jährige unterschrieb in Düsseldorf einen Zweijahresvertrag und stößt noch am Dienstag zum Trainingslager seines neuen Arbeitsgebers im österreichischen Maria Alm.“

    Und Maria Alm is the place to be, liebe Sportsfreunde.

  105. Ich hab so ein komisches Gefühl das der Hoffer nicht kommt! Erst fehlte „lediglich“ eine Unterschrift vom Dottore, jetzt müssen die Vertragsmodalitäten überarbeitet werden. Das heißt konkret: Napoli will mehr Geld und wie ich unsere Eintracht kenne macht sie

    da nicht mit. Schade eigentlich aber das wars wohl!

  106. Albert C. Unterhaus

    Leute, jetzt mal ruhig bleiben. Wir reden über J. Hoffer, der sich in keinem Verein außer Rapid durchsetzen konnte und selbst in der Austro-Nati keine Rolle spielt.

  107. ZITAT:

    “ Schade eigentlich aber das wars wohl! „

    We especially like to welcome all the croakers of Frankfurt!

  108. ZITAT:

    We especially like to welcome all the croakers of Frankfurt! „

    Ah, Blues Brothers flash back; bedankt! :)

  109. ZITAT:

    “ Leute, jetzt mal ruhig bleiben. Wir reden über J. Hoffer, der sich in keinem Verein außer Rapid durchsetzen konnte und selbst in der Austro-Nati keine Rolle spielt. „

    rausrauraus. graupe.

  110. Bei Bekanntwerden der Verpflichtung klang das aber noch wesentlich anders! Nix Graupe!

  111. Asamoah, Pitroipa….irgendwas in dieser Größenordnung.

    Alles andere kommt gar nicht erst rein!

    In der IV den Andersen aus Gladbach…..

    Schei** auf Geld, wird völlig überschätzt.

  112. Albert C. Unterhaus

    Pitroipa finde ich auch gut. Nur nicht unmittelbar im Sturm – zu abschlussschwach.

  113. Robert Pirés. Auch ne Granate. Und der Bendtner wäre auch zu haben.

  114. Wurde hier schon über die Brasilianischen IVs fabuliert, die Hölz ferade scoutet?

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....99.de.html

  115. Albert C. Unterhaus

    Sich aus den zweiten Mannschaften von Barcelona, Arsenal oder SV Wehen die Kracher holen. Das wäre was.

  116. Braso-IVs sind meistens stark. Halte ich für gut.

    No-Go für rechts wäre Matmour. DAS wäre ein HB-Transfer. Den verkauft er uns noch als emsigen und trickreichen Außenstürmer.

  117. Albert C. Unterhaus

    Warum hat sich bei uns kein Spieler weiter entwickelt?

    Z.B. Fenin, Korkmaz, Caio.

    Habe wir darüber schon gesprochen?

  118. Caio weg, Tzavellas weg, dafür Jörgensen und Ignjovski holen, kann nicht so schwer sein.

    Heute gibt es den nächsten Sensationssieg. Armin-Veh-olé!

  119. Grundsätzlich fänd‘ ich den Pitroipa ja auch gut. Aber warum sollte der zu uns in die zweite Liga kommen (wollen)? Meines Wissens nach läuft sein Vertrag mit dem HSV noch ein Jahr.

    Vielleicht könnte mir ja mal jemand auf die Sprünge helfen …

  120. Albert C. Unterhaus

    „Vielleicht könnte mir ja mal jemand auf die Sprünge helfen …“

    Der Stand ist so: Drei Interessenten, zwei Berater, ein Angebot: Pitroipa will weg.

    http://www.abendblatt.de/sport.....l-weg.html

  121. Hilbert. Kann RM und RV. Und mag den Veh.

  122. Und ich mag den Hilbert-Raum.

  123. Albert C. Unterhaus

    Gonzalo Gerardo Higuaín steht auf der Abschussliste bei Real.

    Vielleicht kann man den leihen! Also nicht kaufen, nur leihen.

  124. Da hast du was angerichtet, lieber Stefan.

    Dieser Eingangsbeitrag geht mir heute nicht aus dem Kopf und ich habe ihn betimmt 4 x gelesen…..ich fühl mich wie einen Oberunke, also schlecht, lese ich da wirklich mehr raus als da steht?

    Frage muss nicht unbedingt beantwortet werden, mit der Antwort werde ich mich dann noch schlechter fühlen.

  125. ZITAT:

    „ich fühl mich wie einen Oberunke, also schlecht, lese ich da wirklich mehr raus als da steht?“

    alles ist aus. Vorbei. Mindestens. Und der Himmel wird uns auf den Kopf fallen. Mehrfach. Aber egal, wir haben alle einen Helm auf.

  126. Albert C. Unterhaus

    Wenn jemand sagt, dass er sein Büro in der Tasche hat, dann denke ich an einen iPhone-User, der mal zwischendurch transfermarkt, youtube und andere Seiten checkt.

    Ein Hobby-Scouter wie ich also!

  127. @125

    Aha … und einer dieser Vereine soll die Eintracht sein? In dem Artikel ist jedenfalls nichts davon zu lesen. Außerdem steht da (Zitat): „Wie das Abendblatt erfuhr, will Rennes dem HSV in der kommenden Woche ein auf knapp fünf Millionen Euro erhöhtes Angebot zukommen lassen.“

    Hmmm … schwer vorstellbar, dass wir bei solchen Summen in irgendeiner Form mitmachen bzw. mithalten können/wollen.

    Ich denke, die Verpflichtung von Pitroipa gehört in die Kategorie „unerfüllbare Wünsche“.

  128. Albert C. Unterhaus

    Im Profifußball kann heutzutage jeder arbeiten, der sein Büro in der Tasche hat.

  129. Solche Spieler würde man in FFT nicht mal in der 1.Liga bekommen.

  130. Uupps … hier noch mal ein alternativer Link:

    http://news.google.de/news/url.....l-weg.html

  131. Higuain wird bei Real nicht mehr gebraucht? Seit wann das?

    Wenn, dann würde ich Pedro Leon leihen.

  132. „Es steht kein Feed zur Verfügung.“ – Wir sind dem kicker keinen RSS-Feed mehr wert. 2. Liga suckt.

  133. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „ich fühl mich wie einen Oberunke, also schlecht, lese ich da wirklich mehr raus als da steht?“

    alles ist aus. Vorbei. Mindestens. Und der Himmel wird uns auf den Kopf fallen. Mehrfach. Aber egal, wir haben alle einen Helm auf. „

    Im nächsten Leben werde ich Österreicher:-)

    Die tanzen so gut!

  134. Mist! Funktioniert auch nicht. Probiert’s mal hiermit:

    http://news.google.de/news/sea.....News-Suche

  135. Manchmal bin ich trotz des Abstiegs und manch anderer offensichtlichen Probleme in unserem Club froh, dass nicht diese Internetsituation in der Verantwortung steht.

  136. Was macht eigentlich Mein Shai für einen Eindruck, so bisher?

  137. Albert C. Unterhaus

    Hallo? 5 Millionen für Pitroipa werden ja wohl noch bezahlt werden können.

  138. ZITAT:

    “ @Polterpetra

    Siehe #76 „

    Soso, ich trink dann mal was Hochprotzentiges……gegen, ähhhhh..für das vergessen.

    Und dann genieße ich den Sommer!

  139. So wirklich spannend (auch zwischen den Zeilen, finde ich den Artikel jetzt gar nicht).

    Veh war schon mal ein Kandidat? Da schau her, da hat der Bruchhagen der Öffentlichkeit doch tatsächlich mal nicht alles erzählt, was er so den ganzen Tag macht. Wahnsinn. Dabei ist er doch dafür bekannt, alles sofort in die Welt hinauszuposaunen.

    Man will tatsächlich Spieler abgeben? Krass. Ich dachte man könnte alle behalten und trotzdem noch zehn Spieler verpflichten. Wir haben’s ja, wir, die ****** der zweiten Liga (sorry, bringe es nicht über meine Lippen). Natürlich ist das Geld knapp. Natürlich müssen und sollen Spieler abgegeben werden, bzw. auch möglichst noch Gelder damit eingenommen werden. Das sagt sicherlich nicht nur der Aufsichtsrat, sondern auch der Vorstand, der Manager und der Trainer. Ist nur doof das so öffentlich zu sagen, weil dann die potenziellen Käufer eben auch darum wissen und die Angebote entsprechend nach unten treiben könnten. Wie auch immer, ich denke da zu erst mal an Caio, Petkovic und Bellaid sowie natürlich an Amanatidis, aber kann mir auch andere Kandidaten gut vorstellen, z.B. Gekas, Tzavellas und vielleicht sogar Russ (wenn man Veh genau zuhört). Vielleicht sind sogar noch Spieler im Rennen, welche man gerade gar nicht auf dem Schirm hat? Und was hat es eigentlich mit Altintop auf sich, der – laut einigen Medien – angeblich doch einen Vertrag bis 2012 besitzt?

    Was gibt es sonst noch?

    Die Bild möchte uns wieder einen Spieler schmackhaft machen. Ganz was Neues. Nach Streit und vielen anderen ist es jetzt der Herr Wolf aus dem Frankenland. Schön.

    Italienische Vereine machen Probleme bei Verträgen. Ui, das hätte ich nie erwartet. Ich bin schockiert.

    Und die Feststellung des Tages: Bruchhagen und Hübner tauschen sich tatsächlich aus. Ein Skandal.

    Hach, ich liebe es einfach und weil es so ist, möchte ich Euch zumindest noch ein bisschen Liebe mit auf den Weg geben:

    http://www.youtube.com/watch?v.....is7t43PGR8

  140. Bestellt erst mal euer Ticket. Heute hat der VVK für das erste Auswärtsspiel begonnen. Auf nach Fürth.

  141. Albert C. Unterhaus

    „Auf nach Fürth.“

    Nee, da will ich nicht hin. Sorry, unter meinem Niveau.

  142. ZITAT:

    “ Was macht eigentlich Mein Shai für einen Eindruck, so bisher? „

    Der ist abgefrühstückt. Wir orientieren uns jetzt Richtung Madrid und Barcelona.

  143. Albert C. Unterhaus

    Shai macht laut Russ einen sehr, sehr guten Eindruck.

  144. „Veh war schon mal ein Kandidat? Da schau her, da hat der Bruchhagen der Öffentlichkeit doch tatsächlich mal nicht alles erzählt, was er so den ganzen Tag macht. Wahnsinn. Dabei ist er doch dafür bekannt, alles sofort in die Welt hinauszuposaunen.“

    Offensichtlich war das mangelnde Information meinerseits. Wie ich las, war das längst bekannt.

  145. Kurze Frage am Rande, ohne jeglichen Kommentar gelesen zu haben: dem Verfasser ist aber schon aufgefallen, dass sämtliche aufgeworfenen Fragen NICHT aus direkten Zitaten von Bruno Hübner, sondern aus der BILD-Redaktion(will jetzt nicht sagen, aus der Feder eines Schmierfinken, aber denken darf ich ja was ich will) stammen und ob der Hübner das so gesagt hat, oder nicht Spekulation ist?!?

    Beschränkt man sich auf die direkten Zitate unseres Sportdirektors, klingt nur durch, dass er ein tolles Telefon hat, Leihgeschäfte mit Kaufoption Supi findet und die Eintracht nächste Saison vielleicht in einer besseren finanziellen Situation als heute sein könnte. Vielleicht ja auch in einer besseren Spielklasse.

    Für mich wird eigentlich nur deutlich, was klar war, die BILD ist mit ihrer Sportberichterstattung lange schon nicht mehr erstklassig und dieser spezielle Bericht einfach nur aufgebauschter Tratsch.

    Vielleicht hab ich die Ironie im Eintrag ja auch überlesen, aber so ganz verstehen kann ichs nicht.

  146. Albert C. Unterhaus

    „Beschränkt man sich auf die direkten Zitate unseres Sportdirektors, klingt nur durch, dass er ein tolles Telefon hat“

    Genau das finde ich ja bedenklich, wie ich bereits geschrieben habe. Aber darüber will ja niemand reden. Schade.

  147. ZITAT:

    „Offensichtlich war das mangelnde Information meinerseits. Wie ich las, war das längst bekannt. „

    Bekannt? Mir war es zumindest nicht bekannt, wenn auch der Name Veh – wie viele andere, z.B. Neururer – als potenzieller Nachwuchsförderernachfolger durch die Medien geisterte.

  148. „Kurze Frage am Rande, ohne jeglichen Kommentar gelesen zu haben:“

    Kurze Antwort: hättest Du tun sollen.

  149. „Bekannt? Mir war es zumindest nicht bekannt, wenn auch der Name Veh – wie viele andere, z.B. Neururer – als potenzieller Nachwuchsförderernachfolger durch die Medien geisterte.“

    Dito.

  150. Albert C. Unterhaus

    Das hätte man aber wissen können. Mit einem guten Büro in der Tasche.

  151. ZITAT:

    „(…) Hach, ich liebe es einfach und weil es so ist, möchte ich Euch zumindest noch ein bisschen Liebe mit auf den Weg geben:

    http://www.youtube.com/watch?v.....is7t43PGR8

    Arrghh … das schmerzt! Wirglisch. Escht. Ischwör!

  152. ZITAT:

    “ Kurze Antwort: hättest Du tun sollen. „

    Danke für diese souveräne Antwort.

  153. ZITAT:

    “ „Bekannt? Mir war es zumindest nicht bekannt, wenn auch der Name Veh – wie viele andere, z.B. Neururer – als potenzieller Nachwuchsförderernachfolger durch die Medien geisterte.“

    Dito. „

    Mich wunderte lediglich, dass – so scheint es zumindest (nicht nur bei Dir) – die Überraschung jetzt so groß ist, dass HB doch tatsächlich mit mehr als einem Kandidaten gesprochen und sich wohl auch Gedanken gemacht hat.

  154. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „(…) Hach, ich liebe es einfach und weil es so ist, möchte ich Euch zumindest noch ein bisschen Liebe mit auf den Weg geben:

    http://www.youtube.com/watch?v.....is7t43PGR8

    Arrghh … das schmerzt! Wirglisch. Escht. Ischwör! „

    Sei tapfer, man muss das wirklcih bis zum Ende durchhören. Ist ein echter Ohrwurm! :o)

  155. Albert C. Unterhaus

    Mal was anderes: Wie lässt sich der Andreas Wolf-Transfer noch verhindern?

  156. „Mich wunderte lediglich, dass – so scheint es zumindest (nicht nur bei Dir) – die Überraschung jetzt so groß ist, dass HB doch tatsächlich mit mehr als einem Kandidaten gesprochen und sich wohl auch Gedanken gemacht hat.“

    Mich wunderte – jetzt weiß ich ja mehr – das deshalb, weil ich der Meinung war, HB hätte gesagt, er habe nur mit Daum gesprochen.

    Dass uns Veh abgesagt hat und dass dies bekannt war war mir tatsächlich neu.

  157. Jetzt mal quer gelesen, Meinung nicht geändert, aber erkannt, dass viele der angesprochenen Punkte wohl nur Wiederholung waren.

    Nichts für ungut, lese hier gerne weiter mit.

  158. ZITAT:

    „Das uns Veh abgesagt hat und das dies bekannt war war mir tatsächlich neu. „

    Wieder die Frage: Bekannt? Wo? Im inneren Zirkel des Mutterschiffs? In der Öffentlichkeit wurde das, so zumindest meine Wahrnehmung, nie verkündet.

  159. ZITAT:

    “ Wurde hier schon über die Brasilianischen IVs fabuliert, die Hölz ferade scoutet?

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....99.de.html

    … und wurde auch schon darüber diskutiert, warum laut FNP der Vertrag in Italien liegt und laut Bild das Vertragswerk hier „geprüft“ wird?

    Da lügt doch einer. Im Zweifelsfall natürlich Bruchhagen.

  160. Ist das hier schon bekannt??

    „Spocht von heute

    Kurzfristig reingeschneit ist eine Übertragung eines Freundschaftsspiels des Zweitligisten (noch einmal zum gewöhnen: “Zweitligisten”) Eintracht Frankfurt gegen Kosice heute um 18h30 auf Laola1.tv. Laola1.TV kündigt für den Sommer zahlreiche weitere Übertragungen von Freundschaftsspielen an.“

    siehe http://www.allesaussersport.de.....twoch-178/

  161. „Wieder die Frage: Bekannt? Wo? Im inneren Zirkel des Mutterschiffs? In der Öffentlichkeit wurde das, so zumindest meine Wahrnehmung, nie verkündet.“

    Ähh … wenn’s im Mutterschiff bekannt gewesen wär hätte ich’s wahrscheinlich gewusst. Frag nicht mich wo es bekannt war. Ich habe es auch erst hier gelesen.

  162. @cardoso

    „Italien liegt und laut Bild das Vertragswerk hier “geprüft” wird?“

    Um gerecht zu sein: Das schreibt die BILD nicht.

  163. ZITAT:

    “ „Wieder die Frage: Bekannt? Wo? Im inneren Zirkel des Mutterschiffs? In der Öffentlichkeit wurde das, so zumindest meine Wahrnehmung, nie verkündet.“

    Ähh … wenn’s im Mutterschiff bekannt gewesen wär hätte ich’s wahrscheinlich gewusst. Frag nicht mich wo es bekannt war. Ich habe es auch erst hier gelesen. „

    hihi, und dabei meine ich mich nur zu erinnern, das vor ein paar Tagen irgendwo gelesen zu haben ;-) ….. aber jetzt ist es FAKT!

  164. An Stefans Stelle wäre ich verdammt müde.

  165. @Heinz

    In ein paar Stunden habe ich Urlaub. Ich war selten so wach. ;)

  166. ZITAT:

    “ Ist das hier schon bekannt??

    „Spocht von heute

    Kurzfristig reingeschneit ist eine Übertragung eines Freundschaftsspiels des Zweitligisten (noch einmal zum gewöhnen: “Zweitligisten”) Eintracht Frankfurt gegen Kosice heute um 18h30 auf Laola1.tv. Laola1.TV kündigt für den Sommer zahlreiche weitere Übertragungen von Freundschaftsspielen an.“

    siehe http://www.allesaussersport.de.....twoch-178/

    Auf der Homepage steht aber bisher noch nichts davon:

    http://www.laola1.tv/

  167. Geht jemand uff die Konsti?

  168. Albert C. Unterhaus

    „In ein paar Stunden habe ich Urlaub. Ich war selten so wach. ;)“

    Wohin geht es und wie lange dauert es?

  169. „hihi, und dabei meine ich mich nur zu erinnern, das vor ein paar Tagen irgendwo gelesen zu haben ;-) ….. aber jetzt ist es FAKT!“

    Ah! Ich fasse kurz zusammen: Das uns Veh einen Korb gab war NICHT bekannt. Betonung liegt aber auf WAR. ;)

  170. ZITAT:

    “ @cardoso

    „Italien liegt und laut Bild das Vertragswerk hier “geprüft” wird?“

    Um gerecht zu sein: Das schreibt die BILD nicht. „

    Na gut, dann halt „von uns geprüft“, und das wäre ziemlich dämlich, wenn die zwei Kopien des Vertrags von uns unterschrieben in Italien zur Gegenzeichnung liegen.

  171. @FrankBallinger [166]

    Dank für die Info

  172. Albert C. Unterhaus

    Und mit einem guten Büro in der Tasche kannst du doch dann weiter posten, oder?

  173. „Wohin geht es und wie lange dauert es?“

    Weit weg und lange.

  174. ZITAT:

    “ Und mit einem guten Büro in der Tasche kannst du doch dann weiter posten, oder? „

    Natürlich!

  175. Mangels seriöser Hiobsmeldungen umtreiben uns jene des Schmierblattes einen ganzen Vormittag. Unterm Strich geht’s uns also besser als vor ca. 2 Wochen zu vermuten gewesen wäre.

  176. Wie ich schon schrieb, ist mir was in Erinnerung *vor* Skibbe, sprich direkt *nach* Funkel (wobei Veh einen Wechsel zur SGE kategorisch ausschloß.)

    …fand ich damals schade.

    Sodele, gesetzt den Fall, das Gerücht einer früheren, angedachten Verbindung Veh-Eintracht war nur Spekulatius der Presse, und Veh antwortete nur darauf, weil es zwar eine Anfrage der Medien aber nicht des Vereins gab:

    Wenn ich gerade mal eben einen Feuerwehrmann cum letzten Rettungsreifen wie Daum darstellte, geschafft habe zu verpflichten, dann erzähle ich doch nicht rum, ob und wer noch mit auf der Agenda stand, bzw. abgesagt hat.

    Besonders, wenn ich irgendwann doch gerne mal was mit eben dem unternehmen würde.

    Das gleiche gilt, wenn man sich -trotz Zusage- doch für den anderen (Daum) entschied, und im Nachhinein damit rechnen muß, für diese Fehlentscheidung zur Verantwortung gezogen zu werden.

  177. Bring mir einen Skalp mit. Irgedneinen

  178. Albert C. Unterhaus

    „Weit weg und lange.“

    Ah, I see. Gute Wahl. Da war ich auch schon!

  179. Huhu, cardoso!

    „Na gut, dann halt “von uns geprüft”,“

    Auch das steht nicht in der BILD.

  180. Albert C. Unterhaus

    „Weit weg und lange.“

    Wieder Camping in England?

  181. Es war im März bekannt, dass Veh nicht zu Eintracht Frankfurt geht, da bekannt war, dass Veh bekannt gab, dass er bekanntlich nicht mehr Trainer sein will und des weiteren bekannt war, dass Eintracht Frankfurt einen (bekannten??) Trainer sucht. Soviel ist bekannt oder hat mir ein Bekannter erzählt

  182. ZITAT:

    “ „Weit weg und lange.“

    Wieder Camping in England? „

    Diesmal nicht ganz so exotisch.

  183. Mir ham letztes Jahr ne Welttreise gemacht. Da fahrn mer net mer hin.

  184. Albert C. Unterhaus

    „Diesmal nicht ganz so exotisch.“

    Manno, jetzt sag schon!

    War das im März schon bekannt, wo die hinfahren wirst?

  185. ZITAT:

    „War das im März schon bekannt, wo die hinfahren wirst? „

    Ja.

  186. Ich hab ja gehört der Stefan hat gar net soviel Geld wie er immer behauptet.

  187. Albert C. Unterhaus

    „Ja.“

    Wo konnte man das lesen?

  188. ZITAT:

    “ Mal was anderes: Wie lässt sich der Andreas Wolf-Transfer noch verhindern? „

    Indem hier massig „Informationen“ über Wolfs Knie, den Zustand seiner morbiden Wirbelsäule, seine Wettschulden, seine Adduktorenprobleme und die häufigen Verkehrsdelikte kommuniziert (so sagt man doch heute?) werden. Hilfreich wäre weiterhin ein Youtube-Video, das seinen außerordentlich überschwenglichen Torjubel zeigt, bei dem er auch noch seine Ganzkörpertätowierung entblößt.

  189. Ich werde doch gerade müde.

  190. ZITAT:

    “ Ich hab ja gehört der Stefan hat gar net soviel Geld wie er immer behauptet. „

    Dann muß er halt verkaufen oder ausleihen!

  191. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Weit weg und lange.“

    Wieder Camping in England? „

    Diesmal nicht ganz so exotisch. „

    also scheidet Österreich schon mal aus

  192. Gute Erholung, Stefan!

    Weit genug weg isses ja, um nicht ständig über das Wort „Eintracht“ zu stolpern:-)

  193. Albert C. Unterhaus

    Jetzt sagt der Stefan, das er einfach mal wohin fährt. Im März hieß es noch er sei nicht da, hätte keinen Vertrag für Liga 2.

    Da stimmt doch was nicht.

  194. Wettschulden Verkehrsdelikte Ganzkörperbemalung.

    Knie. Erstklassig. Absolut erstklassig.

  195. Holla,

    ich empfinde Stefans Eingangsbeitrag nicht so als sollte man das Thema ignorieren – insbesondere mit Blick auf das Pröckelzitat. Zahlenmäßig fabuliere ich mal in Teilen geschätzt:

    Neuer geplanter Personaletat im Unterhaus: 19 Mio.

    Alter Etat: 29 Mio.

    Davon Abzuziehen: Franz, Ochs, Altintop, Heller, Fährmann, Vasoski.

    Bleiben etwa 24 Mio. über.

    20% Gehaltseinbuse wegen Abstieg entsprechen dann etwa 19 Mio.

    In den 19 Mio. ist dann noch die Unbekannte Chris enthalten – angeblich hatte er ja einen sehr hohen letzten Vertragsabschluss, dürfte aber zumeist aufgrund von Verletzung das Budget nicht belastet haben. Bezieht man Chris ein könnten wir etwa bei 18 Mio. stehen.

    Sagen wir also die Personalaufwendungen für den Tasmanenanteilkader sind etwa 18 Mio. Euro.

    Hinzu kommen die neuen: Lehman, Kessler, Hoffer, Djakpa und Bell. Ich behaupte jetzt einfach mal die belasten den Etat mit 3 Mio. Damit stünden wir bei einem Etat von 21 Mio. Dazu sollen noch zwei Kracher und ein perspektivischer Innenverteidiger kommen. Somit dürften die Personalkosten etwa 23-24 Mio. liegen.

    Budgetiert sind jedoch 18-19 Mio.

    D.h. wir müßten also noch 4-5 Mio einsparen. Erstelle ich jetzt eine Liste unserer vermutlichen Großverdiener, so müssen uns davon noch etwa 3 ohne Abfindung verlassen um im Etat zu bleiben:

    Gekas

    Amanatidis

    Russ

    Schwegler

    Fenin

    Meier

    Tszavellas

    Caio

    Jung (sollte auch einen relativ guten Vertrag bekommen haben)

    Das Problem dabei ist, dass die Spieler, welche man gerne abgeben würde, derzeit offensichtlich keinen Markt haben. Die anderen möchte man eigentlich behalten (Korsettstangen) erwecken aber anscheinend gewisse Begehrlichkeiten.

    Wie ich finde jetzt schon keine Angenehme Situation.

    Wenn wir nicht aufsteigen, würde ich mal vermuten stehen wir vom Spielermaterial her wieder da, wo wir vor ca. 9 Jahren schon mal standen. Hoffentlich ohne Schulden.

  196. ZITAT:

    “ Mir ham letztes Jahr ne Welttreise gemacht. Da fahrn mer net mer hin. „

    Momentan sind Minireisen in, 2 Tage kulinarische Wanderung im Taunus oder ein Wochenende Schafe melken mit Äpplerverkostung im Odenwald.

    Weltreise ist doch bei dir Perle vor die Säu!:-)

  197. „ein Wochenende Schafe melken mit Äpplerverkostung im Odenwald.“

    Säue treiben im Forum soll auch ganz gut abgehen.

  198. @Birdmountain

    Addiere noch mal den „verstärkten“ Betreuerstab und ziehe dass ab, was uns das Späßchen Platzbesichtigung kostet.

  199. ZITAT:

    “ „ein Wochenende Schafe melken mit Äpplerverkostung im Odenwald.“

    Säue treiben im Forum soll auch ganz gut abgehen. „

    Das ist aber kein Urlaub!:-(

  200. Ihr wisst aber alle schon, dass wir die Zweitligalizenz nur mit Auflagen bekommen haben? Da sollte eigentlich nichts überraschen.

  201. ZITAT:

    “ Huhu, cardoso!

    „Na gut, dann halt “von uns geprüft”,“

    Auch das steht nicht in der BILD. „

    Huhu, der Spaziergang mit dem Hund war ermüdend. Für den Hund?

  202. „Wie ich finde jetzt schon keine Angenehme Situation.“

    „Addiere noch mal den “verstärkten” Betreuerstab und ziehe dass ab, was uns das Späßchen Platzbesichtigung kostet. „

    Mit einem Wort: Man sollte sich überlegen, was man tun kann, um nicht der Arminia auf ihrem Weg folgen zu müssen?

  203. Beim Betreuerstab gehe ich mal davon aus, das Veh+2+Juniordaum+Moppes im Unterhaus weniger kosten als Skibbe+1+Daum+1+Juniordaum+Menger.

    Was codierst du mit Platzbesichtigung?

  204. „Was codierst du mit Platzbesichtigung?“

    Die Fete nach dem Köln-Spiel und deren Folgen.

  205. ZITAT:

    “ Geht jemand uff die Konsti? „

    Is Wasser nass ?

  206. Achso okay – betrifft aber eher die Einnahmensseite.

    Gut dann erhöhe ich auf 4 abzugebende Spieler und füge meiner Liste oben noch Bellaîd hinzu.

    Da hat der gute Herr Hübner auf jeden Fall noch viel zu tun.

    Apropos Auflagen, welche Lizenzauflagen haben wir eigentlich bekommen? Google hilft da leider nicht.

  207. @ 201, gute Analyse, geht sicher in die richtige Richtung, also Kader und Umfeld noch deutlich zu teuer, bei durchaus fraglicher Leistungsbereitschaft/möglichkeiten bei den Tasmanen und Frühsportrentnern, dazu kann passieren, dass wir nach den ersten 3 Spieltagen kaum Punkte (z.B. 2) haben, stelle mir schon vor, was dann passiert.

  208. ZITAT:

    „Apropos Auflagen, welche Lizenzauflagen haben wir eigentlich bekommen? Google hilft da leider nicht. „

    erster Eintrag bei Eingabe von „Eintracht“ und „Lizenz“. Google hilft, man muss es nur bedienen können. ;-))

    http://www.op-online.de/sport/.....21765.html

  209. OT , ist das bekannt ?

    Rekordstrafe für Diego

    Steht Diego zum Trainingsauftakt am 23. Juni auf dem Platz? Höchststrafe für Diego. Der Star des VfL Wolfsburg muss 500.000 Euro bezahlen. Weil er am 34. Bundesliga-Spieltag bei der TSG Hoffenheim nicht für die Startformation vorgesehen war, flüchtete der beleidigte Diego aus der Mannschaftssitzung und war auch am Spieltag nicht im Stadion. „Wir haben für die Schwere des Vergehens das richtige Strafmaß gefunden“, sagte Felix Magath in der „Sport Bild“.

    Ist ein Monatslohn , mehr sage ich nicht dazu.

  210. @215

    Ah okay – das sollte dann ja kein Problem gewesen sein, wenn man den Worten der Verantwortlichen glauben schenken darf. ;)

  211. „Platzbesichtigung“ gefällt mir.

    Dem Stefan wünsche ich einen ganz tollen und erholsamen Urlaub. Den hast Du Dir verdient.

    Sonst gibt es heute ja nichts erwähnenswert neues von der Eintracht. Nichts in Sachen Kader, zum Glück auch keine neuen Verletzten.

  212. Ein neuer (fast) live aus Leogang Blog ist online.

  213. Albert C. Unterhaus

    ZITAT:

    “ Fotolovestory aus Leogang:

    http://www.sportnet.at/de/foto.....hallelujah

    „Hoffer und Korkmaz sind bei den Übungen nicht voneinander zu trennen.“

    ♥♥♥!

  214. „♥♥♥! „

    Das ist es! Hach, es wird so wunderbar. Alles drin in der Story: Unglücklich getrennt, in Löcher gefallen, Knochen kaputt, Zähne draußen, Migrationshintergrund, acht Geschwister, Unterhaus und dann der gemeinsame Aufstieg zu den Sternen mit dem Adler auf der Brust. Dazu Frisur, Po und Ferrari. Yeah!

  215. Schönen und erholsamen Urlaub wünsche ich!

  216. Einwurf:

    Tschüß, Watz, und genieß den Urlaub.

  217. Ja, von meiner Seite auch. Erhol Dich gut, denn wenn Du wieder kommst wirst Nerven wie Drahtseile brauchen. ;-)