Eintracht Frankfurt Ein Tag wie jeder Tag

Foto: Stefan KriegerWenn man dieser Tage beim Training von Eintracht Frankfurt vorbeischaut, und vielleicht nicht nur vorbeischaut, sondern auch mal ganz genau hinschaut, fällt vor allem eines auf: Es scheint eine bleierne Tristesse über der gesamten Szenerie zu liegen. Das Trainingsprogramm an sich ist das gleiche wie immer, es ist kein Unterschied zu der Phase der Saison zu erkennen, als Eintracht Frankfurt drauf und dran war sich oben festzubeißen, als man mit zu den Überraschungsmannschaften der Bundesliga gehörte. Und doch gibt es Unterschiede. Es wird kaum noch gelacht. Die Grüppchen bilden sich wie immer, dort die Griechen, da die Jungen, hier Alex Meier mit Benjamin Köhler (gestern allerdings ohne Köhler). Vielleicht muss das so sein, im Abstiegskampf, und doch ist man geneigt als Beobachter hineinzubrüllen, „wacht endlich auf, kommt raus aus dem Trott! Wann stellt sich endlich mal einer hin und tut etwas? Irgend etwas, keine Ahnung was, aber zeigt endlich, dass ihr verstanden habt!“

Natürlich passiert nichts dergleichen. Und so wie vorher auf der obligatorischen Pressekonferenz die Fragen absehbar waren, die Antworten routiniert und vorhersehbar kamen, weiß man als regelmäßiger Besucher der Trainingseinheiten auch, was in den 70 Minuten auf dem Platz geschehen wird. Selbst wenn ein paar Kamerateams mehr vor Ort sind als üblicherweise, und selbst wenn Ochs dem Altintop nach einer unnötigen Grätsche mal an die Wäsche will.

Man muss schon sehr genau hinhören, um so etwas wie echte Emotion zu hören. „Wie groß ist der Druck auf Michael Skibbe im Abstiegskampf?“ „Groß. Aber hallo!“. Heribert Bruchhagen wirkt da deutlich angeschlagener als sein Trainer.

Schlagworte: ,

438 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. und gleich was tolles voran – lt. Blöd bleibt Skibbe auch nach dem Schalke-Spiel Trainer, egal wies ausgeht. Falls das stimmt, gehört Bruchhagen gleich mit entlassen. Sehenden Auges in den Untergang.

  2. Was anderes erwartet? Tatsächlich der Meinung gewesen, man hätte das Spiel auf Schalke zum Entscheidenden gemacht? Das Spiel, das man sowieso verliert? Das hätte man sich dann ja auch schenken können.

  3. erwartet? Klar, dass er rausfliegt, der Ratlose. Umgehend.

  4. Du solltest mal die Frage stellen wer Ratlos ist. Wenn das stimmt, ist der Mann doch nur noch eine Witzfigur.

  5. gut, dann schmeissen wir HB raus, Skibbe darf bleiben. Denn der ist ja nicht ratlos, sondern ein grandioser Visionär. Gründel, geh mitm Busbremser SMS schreiben.

  6. Ganz im Ernst, der will doch entlassen werden!

    Bei soviel provokativer Ignoranz den Umständen entsprechend.

  7. Mich kotzt diese Untätigkeit auch an. Man macht so weiter, als sei alles gut. Als sei man Tabellenachter und spiele am 33. Spieltag gegen den Neunten, der bereits fünf Punkte Rückstand habe.

    Woran liegt es? Skibbe ist resistent gegen Ratschläge und Änderungen. Bruchhagen ist resistent gegen vorschnelle Trainerwechsel. Sind aber 2 Punkte aus 8 Spielen bzw. 4 Tore aus den letzten 14 Spielen noch vorschnell?

    Irgendetwas muss sich tun. Aber stattdessen tut sich gar nichts. Selbst die Herren Kilchenstein und Krieger lachen nicht mal mehr im Keller.

  8. Ist Rode denn nun im Kader oder nicht?

  9. Woher weiss Blöd das mit der Frist nach dem St.Pauli-Spiel? Oder machen sie Politik für ihren Verbündeten Skibbe?

  10. ZITAT:

    “ Ist Rode denn nun im Kader oder nicht? „

    Warum sollte er es denn nicht sein?

  11. Logisch ist Rode im kader.

    @Haldun

    Sundermann hatte gestern mal wieder eine kleine Privataudienz bei Skibbe. Ich glaube allerdings nicht, dass er die Info vom Trainer hat. Kann auch ein Schuss ins Blaue sein.

  12. Dieses Pfeifen im Wald ist sinnlos . Es ist keine

    “ jetzt erst recht “ Stimmung zu erkennen. Traurig

    aber wahr , Durchhalteparolen wie 1945 in Berlin ,

    als das Schiff schon abgesoffen war. Ratlosigkeit

    bei allen.

    Enormer Druck auf Skibbe und der Mannschaft , ja mein

    Gott was haben die Herren denn erwartet.

    Unsere Truppe ist schlicht und ergreifend zu leicht

    auszurechnen , da muß der taktische Großmeister den

    Hebel ansetzen .Aber da er ist überfordert.

  13. „Selbst die Herren Kilchenstein und Krieger lachen nicht mal mehr im Keller.“

    Ein wenig schon. Man muss halt sehr genau hinschauen.

    http://bcove.me/ms07nbed

  14. Wenn wir auf Schalke nicht gewinnen, bin ich für die hier schon angeregte Sitzblockade etc. Am besten schon am ………, wenn die Herrschaften auslaufen. Ich bin mir sicher, dass wir kurzfristig viele motivieren können.

    PS: …….. (noch Geheim, sollten uns nicht in die Karten schauen lassen, sonst laufen die noch im Ruhrpott aus).

  15. ZITAT:

    „Ein wenig schon. Man muss halt sehr genau hinschauen. „

    Wie bei Momo – die Männer in den grauen Jacken

  16. nun auch im Morgenmagazin – Skippe hat Galgenfrist bis St.Pauli

  17. Ja. Wobei die sich auf die Bild beziehen. Dann kommt der sid und bezieht sich auf die Bild, dann wird’s zum Fakt. Wie das halt so ist.

  18. ZITAT:

    “ Ja. Wobei die sich auf die Bild beziehen. Dann kommt der sid und bezieht sich auf die Bild, dann wird’s zum Fakt. Wie das halt so ist. „

    und dann kann irgendwann HB auch nicht mehr anders und dann müssen wir sogar im Keller noch ein Loch graben und in die Tiefgarage gehen.

  19. Ganz ehrlich: tausendmal lieber als jetzt zu handeln wäre mir ein Dreier auf Schalke.

  20. Es überrascht mich nicht, dass Bruchhagen sehr mitgenommen wirkt. Der Mann identifiziert sich mit seinem Verein und sieht seine Arbeit der letzten 7 Jahre den Bach runter gehen. Die Interviews mit Skibbe machen mich wahnsinnig. Der könnte auch noch den Weltuntergang mit jovialer Geste und freundlichen Worten begleiten.

    Wir sitzen doch alle wie das Kaninchen vor der Schlange. Jede Woche reden wir uns ein, dass wir die Schlange nur böse genug anschauen müssen und dann kriegen wir doch wieder den Kopf abgebissen.

  21. Skibbe darf Pauli vergeigen und der neue Trainer muss dann gegen Wolfsburg, Bremen, Hoffenheim und München von Platz 17 durchstarten?

    sorry, aber jetzt muss ich auch mal: HB raus. Hätte ich nie gedacht.

  22. ZITAT:

    “ gut, dann schmeissen wir HB raus, Skibbe darf bleiben. Denn der ist ja nicht ratlos, sondern ein grandioser Visionär. Gründel, geh mitm Busbremser SMS schreiben. „

    Red doch net so ne shice.. Erklär mir lieber wer denn den Trainer entlassen soll? Das ist doch das reinste Zwiedenken.

    Noch ein Spiel und noch ein Spiel und noch ein Spiel und Ama in den Vorstand.

  23. Stefan, woran macht du fest das Bruchhagen angeschlagen wirkt.? Weil er mit Leichenbittermine übers Stadiongelände latscht? Ja, verdammte Hacke warum handelt der nicht. Das ist sein Job.

  24. Schau Dir mal das zweite Video an, Heinz. Die Frage warum er nicht handelt kann ich Dir nicht beantworten.

  25. Ich bin entsetzt. Eindimensionaler Trainer okay, kann man ersetzen, eindimensionaler VV, das ist problematisch.

    Oder ist einfach kein Geld für einen neuen Trainer da?

  26. ZITAT:

    “ und gleich was tolles voran – lt. Blöd bleibt Skibbe auch nach dem Schalke-Spiel Trainer, egal wies ausgeht. Falls das stimmt, gehört Bruchhagen gleich mit entlassen. Sehenden Auges in den Untergang. „

    Morsche,

    war heute Morgen auch im ZDF Morgenmagazin die Meldung.

    Nach Schlacke noch min 1 Spiel Bewährung für Skibbe. Auf nüchternen Magen so ne Info…

    Der Tag fängt beschissen an ……

  27. @25

    Das ist die einzig rationale Erklärung. Aber wie gestern erörtert. Ein Abstieg dürfte weitaus teurer sein.

  28. ZITAT:

    “ Stefan, woran macht du fest das Bruchhagen angeschlagen wirkt.? Weil er mit Leichenbittermine übers Stadiongelände latscht? Ja, verdammte Hacke warum handelt der nicht. Das ist sein Job. „

    Also in dem Video schaut er schon rat-, sprach- und hoffnungslos aus

  29. @Beobachter

    Siehe Kommentar Nummer 16 ff.

  30. ZITAT:

    „Ein Abstieg dürfte weitaus teurer sein. „

    Weder ist klar, ob ein neuer Trainer den Abstieg vermeiden kann, noch, daß der aktuelle ihn nicht vermeiden kann.

  31. Was kann teurer sein? Nächste Saison zweite Liga ohne Garantie auf sofortigen Wiederaufstieg oder dem aktuellen Trainer eine Abfindung zu zahlen?

  32. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Ein Abstieg dürfte weitaus teurer sein. „

    Weder ist klar, ob ein neuer Trainer den Abstieg vermeiden kann, noch, daß der aktuelle ihn nicht vermeiden kann. „

    Also mache mer besser nix, weil mer wisse ja net, wie’s ausgehn könnt.

    Auch ne Strategie.

  33. Ich kann solche „Gefühle“ nicht beschreiben. Es sind Stimmungen, die man aufnimmt, und die sich nicht erklären lassen.

    Ich hatte schon vor der PK im Museum, damals, als Skibbe Amanatidis mangelnde Bundesligatauglichkeit unterstellte, so ein komisches Gefühl. Wenn ich mich recht erinnere, habe ich das hier auch geschrieben. Zumindest weiß ich noch, dass ich mit leuten darüber geredet habe.

    Was genau da nicht gestimmt hat – keine Ahnung. Die Gründe? Weiß ich nicht. Reines Bauchgefühl. Wie das, das mich überkommt, wenn ich dieser Tage der Mannschaft beim Training zuschaue.

    Da stimmt einiges nicht. Verlangt kein Papier, das dies belegt, verlangt keinen Mitschnitt einer Aussage. Aber ich wette, dass ich so falsch nicht liege.

    Irgendwann werden wir’s aber sicher wissen.

  34. Dann muss halt gegen St.Pauli der Bock umgestossen werden. Und wenn nicht, dann eben gegen Wolfsburg oder gegen Bremen oder gegen Hoffenheim oder gegen Bayern oder gegen Mainz oder gegen Köln oder gegen Dortmund.

    Und wenn der Bock dann immer noch steht, stossen wir ihn halt in der zweiten Liga um. Bis dahin hat HB vielleicht eingesehen, dass er den Bock zum Gärtner gemacht hat.

  35. vielleicht darf HB ihn auch gar net rausschmeissen, weil der AR was dagegen hat. Wo doch der Micha genau der ist, den man hier wollte. Weltmann, und so.

  36. ZITAT:

    „Also mache mer besser nix, weil mer wisse ja net, wie’s ausgehn könnt.

    Auch ne Strategie. „

    Ob das die Strategie ist, steht ja auch noch nicht fest.

  37. „Ob das die Strategie ist, steht ja auch noch nicht fest.“

    Richtig. Ich bin mir nicht sicher, ob unabhängig vom Ausgang der Partie am Samstag nichts passiert. Ganz und gar nicht. Da kann Sundermann schreiben was er will.

  38. Ich vermute eher, dass HB einfach keinen neuen hat. Der macht genauso das Kandidatenspielchen wie wir auch und kommt zu den gleichen Ergebnissen. Und wenn er mit einem verhandelt, dann zieht sich das auch.

    Stepi hat sich dmals in Bilbao sofort ins Auto gesetzt und ist durch gefahren. Würde er heute wieder machen.

  39. ZITAT:

    “ Skibbe darf Pauli vergeigen und der neue Trainer muss dann gegen Wolfsburg, Bremen, Hoffenheim und München von Platz 17 durchstarten?

    sorry, aber jetzt muss ich auch mal: HB raus. Hätte ich nie gedacht. „

    Dieses Handeln ist ein Witz vom VV. Was denkt der sich dabei ? Denkt der überhaupt noch ? Nimmt der Drogen, Antidepressiva oder iwas in der Form ?

    Hat der Geld gewettet das die eintracht absteigt ? Das ist doch nicht normal, dass man so handelt !

  40. Ich glaube und hoffe, dass die Meldung mit dem St.Pauli-Spiel nur eine Finte ist, um Skibbe nicht den letzten Rest Autorität zu nehmen (wenn dies denn möglich ist) und sich im unwahrscheinlichen Falle eines Erfolges in Schalke ein Türchen offen zu lassen. Message an die Mannschaft: strengt euch an, so leicht werdet ihr den nicht los. Ich gehe davon aus, dass HB am Sonntag nach einem weiteren blutleeren 0:X die Entlassung Skibbes verkündet.

  41. „Ich gehe davon aus, dass HB am Sonntag nach einem weiteren blutleeren 0:X die Entlassung Skibbes verkündet.“

    Ganz sicher nicht.

  42. Vielleicht hat er auch einfach nur nen grippalen Infekt. Hatte ich letzten Samstag auch. Da sieht man dann angeschlagen aus.

    Der Mann ist doch nicht blöde. Der spielt doch mit seinem Job. Oder will er auch nach Hamburg?

    Auf Schalke ne knappe Niederlage und gegen St Pauli einen kanppen Sieg, dann wieder zwei drei Niederlagen und dann sind wir tot.

  43. ZITAT:

    “ „Ich gehe davon aus, dass HB am Sonntag nach einem weiteren blutleeren 0:X die Entlassung Skibbes verkündet.“

    Ganz sicher nicht. „

    Ganz sicher nicht am Sonntag? Oder ganz sicher nicht vor dem St.Pauli-Spiel?

  44. schade, dass die Trainer von heute keinen Funken Ehre mehr im Leib haben, um sich ihr Scheitern einzugestehen und freiwllig abzuhauen. Wenn sie schon mit VV nicht entlassen werden, der bei Apfelkuchen mitm Finger im Po, Mexiko, auf der Sonnenterasse sitzt.

  45. Vll. spielen die Geld-Knappen morgen gg. die Allmacht auf Schlake ..? *shy*

  46. Einen knappen Sieg gegen Pauli? Selbst in der Hinrunde haben die uns bis zum geschenkten Elfmeter beherrscht. Träum weiter

  47. „Oder will er auch nach Hamburg?“

    ich traue allen alles zu.

  48. ZITAT:

    “ Stepi hat sich dmals in Bilbao sofort ins Auto gesetzt und ist durch gefahren. Würde er heute wieder machen. „

    … nur isses diesmal nett so weit aus Bergen-Enkheim durch die Stadt rüber in den Wald! :)

  49. „Ganz sicher nicht am Sonntag? Oder ganz sicher nicht vor dem St.Pauli-Spiel?“

    Ganz sicher nicht bei 0:X ;)

  50. Stefan, Du hattest hier geschrieben, dass es nach Skibbe vs. Ama eine komische Stimmung im Team gebe, die nicht zu beschreiben, aber vorhanden sei. Irgendwas in Richtung: Die wollen/können/wissen nicht.

    Irgendwie kommt mir das alles vor wie warten auf den St. Nimmerleinstag. Und die fehlende Alternative zu Skibbe darf nicht der Grund sein, an Skibbe festzuhalten. 0:x Tore bekomme ich mit dieser Mannschaft auch noch hin.

  51. „Wann stellt sich endlich mal einer hin und tut etwas? Irgend etwas, keine Ahnung was, aber zeigt endlich, dass ihr verstanden habt!“

    Seh ich genauso….

    Stefan, ich bewundere Dich, dass Du jedenTag noch weiter schreibst und Fotos für uns veröffentlichst. Ich hab selbst dazu (Bilder online stellen) keine Lust mehr.

    ZUm Glück fahr ich jetzt ein paar Tage in die Nordhessische Wildnis, vielleicht hat sich ja dann wenn ich wiederkomm IRGENDETWAS verändert…

  52. Am 22.5.1999 standen wir auch mit dem Rücken zur Wand und steckten alle die Köpfe in den Sand …

    Man lag bereits nach einer Viertelstunde mit Null zu Zwei zurück und drehte das Spiel noch. Olaf Janßen machte damals das 3 zu 2 und ebnete den Weg für den Showdown gg. Lautern.

  53. ZITAT:

    “ Einen knappen Sieg gegen Pauli? Selbst in der Hinrunde haben die uns bis zum geschenkten Elfmeter beherrscht. Träum weiter „

    Aber nicht spielerisch sondern durch Härte. War klar dass früher oder später einer fliegt. DAs Problem: Diesmal schaffen sie es uns den Schneid abzukaufen durch Härte.

  54. Diesmal treffen wir auf einen Gegner, der mit ALLER Macht das Spiel gewinnen will

    http://www.derwesten.de/nachri.....06494.html

    Kommentare lesen!

  55. Danke nochmal Stefan das mein Beitrag um 9.57Uhr zum Thema C.Daum missachtet wurde um dann schliesslich 19.25Uhr doch darüber zu diskutieren… :-(

  56. ZITAT:

    “ Am 22.5.1999 standen wir auch mit dem Rücken zur Wand und steckten alle die Köpfe in den Sand …

    Man lag bereits nach einer Viertelstunde mit Null zu Zwei zurück und drehte das Spiel noch. Olaf Janßen machte damals das 3 zu 2 und ebnete den Weg für den Showdown gg. Lautern. „

    Damals hatten wir aber einen TRAINER!

  57. ZITAT:

    “ Ganz ehrlich: tausendmal lieber als jetzt zu handeln wäre mir ein Dreier auf Schalke. „

    100% Agree…… bevor wir uns hier mit der durchaus berechtigeten Trainerfrage auseiandersetzen, 3 PUNKTE auf Schalke … das ist wichtig.

  58. ZITAT:

    “ Diesmal treffen wir auf einen Gegner, der mit ALLER Macht das Spiel gewinnen will“

    Kaufe mir nachher eine Kiste Veltins Beers :(

    Fange heute abend bereits mit der Spielvorbereitung an.

  59. Eine Variante ist hier gar nicht Gegenstand der Diskussion obwohl die bis heute Fakt ist:

    Keiner geht mehr ! Soziale Verantwortung und so…

  60. ZITAT:

    Damals hatten wir aber einen TRAINER! „

    Der kam zum 28.Spieltag…

  61. Wie die Kamera nach HBs Statement noch auf seinem Gesicht bleibt und die Hintergrundgeräusche verstummen … ganz großes Kino. Beängstigend zwar, aber beeindruckend

  62. ZITAT:

    “ Wie die Kamera nach HBs Statement noch auf seinem Gesicht bleibt und die Hintergrundgeräusche verstummen … ganz großes Kino. Beängstigend zwar, aber beeindruckend „

    No Country for old Man.

  63. ZITAT:

    “ Danke nochmal Stefan das mein Beitrag um 9.57Uhr zum Thema C.Daum missachtet wurde um dann schliesslich 19.25Uhr doch darüber zu diskutieren… :-( „

    Hä?

  64. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ganz ehrlich: tausendmal lieber als jetzt zu handeln wäre mir ein Dreier auf Schalke. „

    100% Agree…… bevor wir uns hier mit der durchaus berechtigeten Trainerfrage auseiandersetzen, 3 PUNKTE auf Schalke … das ist wichtig. „

    Ich teile diese Auffassung nicht. Wie soll es denn dann weitergehen? Glaubt irgendeiner, dass wir im Fall des mit Skibbe unwahrscheinlichen Klassenerhalts nächste Saison durchstarten?

    Das Verhältnis ist doch ohne Aussicht auf Besserung zerrüttet.

    Es ist schon an der Grenze zum Skandal, dass HB nicht am Sonntag handelte, eine erfolgreiche Saison ist mit Skibbe unter keinen Umständen mehr denkbar.

    Mich kotzen unsere Verantwortlichen nur noch an.

  65. Heute vor 346 Tagen begannen die Frankfurter Festspiel-Wochen mit Siegen gegen Bayern, Bochum und Bayer; Dauerbesäufnissen bei der eigenen Anhängerschaft und dämlichem Perma-Grinsen.

  66. ZITAT:

    “ Ich teile diese Auffassung nicht. Wie soll es denn dann weitergehen? Glaubt irgendeiner, dass wir im Fall des mit Skibbe unwahrscheinlichen Klassenerhalts nächste Saison durchstarten? „

    Nö. Deswegen verstehe ich ebenfalls nicht, warum HB nicht handelt. Skibbe hat in meinen Augen keinen Plan mehr außer Daumen drücken, beten, hoffen, nichts ändern. Warum? Weil er keinen blassen Schimmer hat, woran die Misere liegt. Also versucht er es eben irgendwie.

    Das ist alles, nur kein Konzept.

  67. Ein Trainer muss entlassen werden, wenn

    1. der Trainer die Mannschaft nicht „mehr erreicht“,

    oder

    2. Nach einer Niederlagen-Serie, um einfach etwas zu verändern, und von außen der Mannschaft neue Impulse zu geben. Letzte Reaktionsmöglichkeit. In diesem Fall kann man angels Alternativen auch einen Interimscoach aus den eigenen Reihen nehmen. Entscheidend ist eine Veränderung herbeizuführen.

    Offensichtlich schätzt HB Grund 1 noch anders ein.

    Der Grund 2 muss spätestens in Betracht gezogen werden, wenn die Serie nicht abbricht, und wir auf einem Abstiegsplatz stehen.

  68. „Ich teile diese Auffassung nicht. Wie soll es denn dann weitergehen? Glaubt irgendeiner, dass wir im Fall des mit Skibbe unwahrscheinlichen Klassenerhalts nächste Saison durchstarten?“

    ce, ich weiß was Du meinst. Aber mir ist _im Moment_ der Arsch wirklich näher als die Hose. natürlich kann’s so nicht weitergehen. Aber einen Dreier auf Schalke? Kauf ich, sofort. Weil ich denke, dass dies ein bedeutender Schritt zum Klassenerhalt sein _könnte_.

    Und der geht mir über alles andere.

  69. @64, 68 (c-a und Stefan):

    Ich nehme auch erstmal den Sieg und -vielleicht- kommt dieser Sieg ja auch mal durch eine taktische Änderung des Trainers; dies könnte dann wirklich zu einer Kilchensteinschen Initialzündung führen.

    Wie ja oben dargelegt, sind die Frankfurter Festspieltage gerade mal ein Jahr her.

    EFC Ich red mir alles schön.

  70. ZITAT:

    “ „Ich teile diese Auffassung nicht. Wie soll es denn dann weitergehen? Glaubt irgendeiner, dass wir im Fall des mit Skibbe unwahrscheinlichen Klassenerhalts nächste Saison durchstarten?“

    ce, ich weiß was Du meinst. Aber mir ist _im Moment_ der Arsch wirklich näher als die Hose. natürlich kann’s so nicht weitergehen. Aber einen Dreier auf Schalke? Kauf ich, sofort. Weil ich denke, dass dies ein bedeutender Schritt zum Klassenerhalt sein _könnte_.

    Und der geht mir über alles andere. „

    Lieber ein Ende mit Schrecken als ein…

    *Pling*

  71. Lieber kein Ende aber ein Neuanfang.

    *plingpling*

  72. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Am 22.5.1999 standen wir auch mit dem Rücken zur Wand und steckten alle die Köpfe in den Sand …

    Man lag bereits nach einer Viertelstunde mit Null zu Zwei zurück und drehte das Spiel noch. Olaf Janßen machte damals das 3 zu 2 und ebnete den Weg für den Showdown gg. Lautern. „

    Damals hatten wir aber einen TRAINER! „

    Und Typen in der Mannschaft die vorangehen.

    Die sitzen heutzutage auf der Bank bei uns.

  73. Ich wage mal eine These, dass wir morgen keinen Fussball zu sehen bekommen !

  74. „Die sitzen heutzutage auf der Bank bei uns. „

    ähh, wer jetzt genau ? Vielleicht Ama…vielleicht ! und wer noch ???

  75. Ich weiß, hatten wir schon, aber warum wundert es mich aufgrund der aktuellen Leistungen nicht, dass ausgerechnet Altintop, Schwegler und Ochs keinen Vertrag für die 2. Liga haben ?

    Und wie kann der VV im Falle von Altintop und Schwegler solche Verträge schließen ?

  76. Hinweis: Sonntag Sammlerbörse ab 10 Uhr im Museum bei gleichzeitigem Auslaufen unserer Schalke Heimkehrer!

  77. Guten Tag.

    Ich schreibe jetzt lieber nicht, was ich von dem Artikel in der B**D halte. Einfach unglaublich.

    Übrigens schrieb die SpoBi am Mittwoch, dass die drei Spieler ohne Vertrag für Liga 2 Ochs, Altintop und Franz sind.

  78. Sorry, aber ist mir gerade scheißegal wer von denen mit in die zweite Liga gehen würden, das kann man sich gar nicht vorstellen, wie egal mir das ist.

  79. Moin, muss mal ein dickes Lob an den Blogwatz aussprechen:

    Danke, dass hier jeden verdammten Tag ein Blogeintrag steht! Danke auch dafür, dass Du diese Selbsthilfegruppe für alte Männer und Besserwisser so liebevoll betreust.

    So, nach dieser kurzen Sentimentalität weiter im Text:

    Skibbe raus! Bruchhagen raus! Köhler raus! Alle raus!

  80. ZITAT:

    “ Ich wage mal eine These, dass wir morgen keinen Fussball zu sehen bekommen ! „

    Yep, die Annern wolle net, Unsere könne net.

    Ferschterbar und ein 2:0 für die Annern. 1:0 67. Standard, 2:0 86. Konter. Fußball: Nuuuuuull

    Danke! Bitte!

  81. ZITAT:

    “ Ich weiß, hatten wir schon, aber warum wundert es mich aufgrund der aktuellen Leistungen nicht, dass ausgerechnet Altintop, Schwegler und Ochs keinen Vertrag für die 2. Liga haben ?

    Und wie kann der VV im Falle von Altintop und Schwegler solche Verträge schließen ? „

    ich liebe solche Kommentare – dir ist schon klar, dass zu einem Vertragsabschluss immer 2 gehören?

  82. „ich liebe solche Kommentare – dir ist schon klar, dass zu einem Vertragsabschluss immer 2 gehören? „

    Eben :-)

  83. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich wage mal eine These, dass wir morgen keinen Fussball zu sehen bekommen ! „

    Yep, die Annern wolle net, Unsere könne net.

    Ferschterbar und ein 2:0 für die Annern. 1:0 67. Standard, 2:0 86. Konter. Fußball: Nuuuuuull

    Danke! Bitte! „

    @c-e – so meinte ich das nicht !

  84. Morsche

    würde eine Karte gegen Pauli abnehmen. Nur Luxuskategorie bitte. 38er zum Beispiel.

    Das Gefühl, dass Skibbe die meiste Zeit damit beschätigt ist, seine Gleichgültigkkeit zu verbergen, wird stärker. Vielleicht ist er auch völlig ideen- und planlos und verbirgt das. Jedenfalls habe ich auch dieses saumiese von Stefan so schön unpräzise beschriebene Gefühl.

    Und das betrifft inzwischen auch das Krisenmanagement des von mir sonst hochgeschätzten VV. Ich glaube auch, dass er mehr leidet, als der ÜL. Aber denn muss er was machen.

    Das kann nicht sein, dass ein wirtschaftlich solider Verein, auch wenn er keine Reichtümer hat, nicht die Kohle für einen Notfalltrainerwechsel auftreiben kann.

    Fuck ist:

    Es läuft sch..lecht.

    Es wird nichts dagegen unternommen.

  85. ZITAT:

    “ Guten Tag.

    Ich schreibe jetzt lieber nicht, was ich von dem Artikel in der B**D halte. Einfach unglaublich.

    Übrigens schrieb die SpoBi am Mittwoch, dass die drei Spieler ohne Vertrag für Liga 2 Ochs, Altintop und Franz sind. „

    2. Liga Neuanfang mit jungen Spielern wie Alvarez, Tosun, Chaftar…

  86. schade. das alles wäre mit lincoln nicht passiert. man stelle sich nur dieses magische dreieck vor.

    altintop, gekas, lincoln. auf-jahre-unschlag-bar.

    aber es wollte ja keiner auf skibbe hören.

  87. ZITAT:

    “ „ich liebe solche Kommentare – dir ist schon klar, dass zu einem Vertragsabschluss immer 2 gehören? „

    Eben :-) „

    gut, und wenn Schwegler haben willst, der aber nicht für die 2.Liga bleiben will, was machste dann?

    1. keinen Vertrag mit erwartetem Geflenne des ÜL

    2. Vertrag nur für die 1.Liga (immerhin haben wir ja einen Welttrainer, mit dem ein Abstieg keinsterweise zur Diskussion stand)

  88. ZITAT:

    “ „Die sitzen heutzutage auf der Bank bei uns. „

    ähh, wer jetzt genau ? Vielleicht Ama…vielleicht ! und wer noch ??? „

    Ich meinte schon Ama.

  89. @Mr. Boccia

    Altintop hat uns monatelang mit seiner Entscheidung hingehalten (da hätte ich das Angebot längst zurück gezogen..) und drückt trotzdem noch eine solche Klausel durch, Schwegler war Bankdrücker bei LEV.

    Bei Paddy kann ich es verstehen, zu diesem Zeitpunkt gute Leistungen und Publikumsliebling.

    Aber Stefan hat Recht, eigentlich ist es scheißegal !

  90. ZITAT:

    “ Hinweis: Sonntag Sammlerbörse ab 10 Uhr im Museum bei gleichzeitigem Auslaufen unserer Schalke Heimkehrer! „

    Hmm. Ich würde eher sagen, dass sich da ca. 4000 Menschen einlaufen. Ich auch.

  91. Noch so’ne abstruse These:

    Und wenn’s doch nur dieses eine blöde Tor ist, das fehlt (mentale Blockade und so)und wenn’s denn doch mal fallen sollte, danach alles wieder viel leichter geht und egal wie die Gegner heißen, der eine oder andere Punkt eingefahren wird ?

    Passt zwar nicht so in den aktuellen arbeitsrechtlichen Diskurs. Wäre mir jedoch, trotz Realitätsferne, das genehmste Szenario für die nähere Zukunft.

  92. „Vertrag nur für die 1.Liga (immerhin haben wir ja einen Welttrainer, mit dem ein Abstieg keinsterweise zur Diskussion stand) „

    ;-)

    das habe ich natürlich nicht bedacht…

  93. ZITAT:

    “ @Mr. Boccia

    Altintop hat uns monatelang mit seiner Entscheidung hingehalten (da hätte ich das Angebot längst zurück gezogen..) und drückt trotzdem noch eine solche Klausel durch, Schwegler war Bankdrücker bei LEV.

    Bei Paddy kann ich es verstehen, zu diesem Zeitpunkt gute Leistungen und Publikumsliebling.

    Aber Stefan hat Recht, eigentlich ist es scheißegal ! „

    Altintop hätte ich auch nicht geholt. Vor allem nach der Verpflichtung von Gekas. Und dass Schwegler keinen Vertrag für die 2.Liga hat, juckt mich net. Der spielt seit Monaten eh nur scheiss.

  94. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „ich liebe solche Kommentare – dir ist schon klar, dass zu einem Vertragsabschluss immer 2 gehören? „

    Eben :-) „

    gut, und wenn Schwegler haben willst, der aber nicht für die 2.Liga bleiben will, was machste dann?

    1. keinen Vertrag mit erwartetem Geflenne des ÜL

    2. Vertrag nur für die 1.Liga (immerhin haben wir ja einen Welttrainer, mit dem ein Abstieg keinsterweise zur Diskussion stand) „

    Ich wiederhole, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Schwegler nur Vertrag für die erste Liga hat.

    Es wird in der Presse nur spekuliert.

    Ich tippe auf Ama, Fährmann und Altintop. So, Ätsch!

  95. Warum hat man unter der Woche eigentlich nicht mal einen A-Ligisten vermöbelt, um das Gefühl wieder zu haben, ein Tor zu schießen ?

    Oder wollte man die Spieler nicht endgültig verunsichern, weil man Angst hatte, auch hier steht die 0…

  96. man könnte doch Skibbe zum Assistenten machen … also ich meine, ihn auch offiziell dazu ernennen. Hans Meyer für 3 Monate kostet vlt. 500.000. Ist doch gar nicht so teuer.

  97. ZITAT:

    „Ich tippe auf Ama, Fährmann und Altintop. So, Ätsch! „

    Ochs hat sicher keinen Vertrag für die 2.Liga. Wer sonst noch, kümmert mich net, da wir eh net absteigen.

  98. ZITAT:

    “ man könnte doch Skibbe zum Assistenten machen … also ich meine, ihn auch offiziell dazu ernennen. Hans Meyer für 3 Monate kostet vlt. 500.000. Ist doch gar nicht so teuer. „

    Geld ist doch da. Unabhängig vom Minus 2010 sind noch mindestens 10.000.000 EK da, wahrscheinlich mehr.

    Skibbe beurlauben. Entweder er findet einen neuen Verein (glaub ich eher nicht), dann ist der Verlust eh gering oder er kassiert halt ein Jahr seine (geschätzten) 80.000 – 90.000 im Monat.

  99. Stefan, wo ist eigentlich die Ausrüstung zum Leiden hingekommen?

    Gerade jetzt notwendiger denn je, das „Abstieg ist Arsch“-T-Shirt

  100. Ich finde ja besonders spannend, wie Tzavelas, Ama und Gekas ihren Gewissenskonflikt (spiel ich jetzt noch ein letztes mal für Rehhagel oder weiter gegen Skibbe?) lösen werden…

  101. ZITAT:

    “ man könnte doch Skibbe zum Assistenten machen … also ich meine, ihn auch offiziell dazu ernennen. Hans Meyer für 3 Monate kostet vlt. 500.000. Ist doch gar nicht so teuer. „

    Solche Lösungen hätten im Fußball einen gewissen Charme.

    Raus mit Abfindung ? Nö. Wenn schon Kosten, dann einem Neuen beim Suppeauslöffeln assistieren. Könnte die Identifikation mit Saisonzielen erhöhen.

  102. „Nö. Wenn schon Kosten, dann einem Neuen beim Suppeauslöffeln assistieren. Könnte die Identifikation mit Saisonzielen erhöhen.“

    Ich nehme nicht an dass der Cheftrainer in seinem Vertrag die Klausel drin hat dass er jederzeit auch als Sekretärin beschäftigt werden kann.

  103. ZITAT:

    “ „Nö. Wenn schon Kosten, dann einem Neuen beim Suppeauslöffeln assistieren. Könnte die Identifikation mit Saisonzielen erhöhen.“

    Ich nehme nicht an dass der Cheftrainer in seinem Vertrag die Klausel drin hat dass er jederzeit auch als Sekretärin beschäftigt werden kann. „

    wieso? wegen überqualifikation?

  104. ZITAT:

    “ „Nö. Wenn schon Kosten, dann einem Neuen beim Suppeauslöffeln assistieren. Könnte die Identifikation mit Saisonzielen erhöhen.“

    Ich nehme nicht an dass der Cheftrainer in seinem Vertrag die Klausel drin hat dass er jederzeit auch als Sekretärin beschäftigt werden kann. „

    Dann hätte HB ja wieder mal einen scheiß Vertrag ausgehandelt. Völlig unfähig, der Mann.

  105. ZITAT:

    “ Ich nehme nicht an dass der Cheftrainer in seinem Vertrag die Klausel drin hat dass er jederzeit auch als Sekretärin beschäftigt werden kann. „

    Und selbst wenn er diese Klausel drin hätte ist dieses Gedankenspiel ungefähr so realistisch wie die CL-Qualifikation der Eintracht in dieser Saison.

  106. Ich habe allerdings so eine Klausel… ;)

  107. Herrje, welche Leistung!

    Dass unter ´nen Vertrag immer zwei Unterschriften gehören, gilt auch für einen neuen Trainer.

    Klar, irgendeinen Hanswurst findet man immer. Ruf´bei Peter N. an und der steht 90 Minuten später mit seiner Harley knatternd vor der Geschäftsstelle. Aber den will ja zu Recht keiner.

    Und bei den halbwegs Vernünftigen (zu denen man auch Koller zählen darf), besteht doch das Problem, dass diese auch auf eine Anstellung in Leverkusen, Wolfsburg, Schalke, Hamburg … spekulieren dürfen. Da gibt´s im Zweifel mehr Taler und eventuell eine nicht völlig zerrüttete Truppe zu übernehmen.

    Man kann Bruchhagen kritisieren und muss das vielleicht auch, aber er ist kein Idiot. Vielleicht hat ja auch einer der hier Schreibenden in seinem Berufsleben mal die Erfahrung gemacht, dass man alles gut durchdacht und vorbereitet hat, trotzdem aber im kurzen Hemd dasteht; schlicht, weil man manche Dinge nicht vorhersehen oder beeinflussen kann.

    Natürlich ist er der VV und muss geradestehen; in der jetzigen Situation aber „Bruchhagen raus“ zu rufen, verstehe ich nicht, aber ich verstehe vieles nicht…

  108. „Vielleicht hat ja auch einer der hier Schreibenden in seinem Berufsleben mal die Erfahrung gemacht, dass man alles gut durchdacht und vorbereitet hat, trotzdem aber im kurzen Hemd dasteht; schlicht, weil man manche Dinge nicht vorhersehen oder beeinflussen kann.“

    nö.

  109. ZITAT:

    “ Ich habe allerdings so eine Klausel… ;) „

    Eben. Auch ich hatte da von mir auf andere geschlossen. ;-)

  110. ZITAT:

    “ „Vielleicht hat ja auch einer der hier Schreibenden in seinem Berufsleben mal die Erfahrung gemacht, dass man alles gut durchdacht und vorbereitet hat, trotzdem aber im kurzen Hemd dasteht; schlicht, weil man manche Dinge nicht vorhersehen oder beeinflussen kann.“

    nö. „

    Allerdings, schon öfter. Und es ging trotzdem immer weiter.

  111. @ 109 HwL: schon richtig.

    Im Gegensatz zum Trainerwechsel bringt ein Vorsitzendenwechsel der Mannschaft seltenst einen Kick und ein neuer Vosrstand kann noch langsamer agieren als ein neuer Trainer. Desalb schmeißt man keinen Vorstand mitten in der Saison raus.

    Im Sommer muß allerdings das Krisenmanagement kritisch bewertet werden.

    Da es überhaupt gar nie sein kann, dass man eine Halbserie lang nicht gewinnt, glaube ich nicht an den Abstieg. Bzw: ich glaube, dass er noch verhindert werden kann. Dann aber los.

  112. “Vielleicht hat ja auch einer der hier Schreibenden in seinem Berufsleben mal die Erfahrung gemacht, dass man alles gut durchdacht und vorbereitet hat, trotzdem aber im kurzen Hemd dasteht; schlicht, weil man manche Dinge nicht vorhersehen oder beeinflussen kann.”

    Am besten, man weigert sich, alles gut zu durchdenken und vorzubereiten.

  113. „Da es überhaupt gar nie sein kann, dass man eine Halbserie lang nicht gewinnt, glaube ich nicht an den Abstieg.“

    Einmal ist immer das erste mal. *pling*

  114. Die Forsythie ist aufgegangen. Wie schön.

  115. Meyer als Chef für 3 Monate und Skibbe als sein Hanswurst zum Hütchen putzen, das wär’s!

  116. „Am besten, man weigert sich, alles gut zu durchdenken und vorzubereiten.“

    Ach, wir sollten vor der eigenen Haustür kehren. Wie gut sind wir als Fans den vorbereitet? Hm? Kopf in den Sand? Wir steigen nicht ab weil nicht sein kann, was nicht sein darf?

  117. ZITAT:

    “ „Nö. Wenn schon Kosten, dann einem Neuen beim Suppeauslöffeln assistieren. Könnte die Identifikation mit Saisonzielen erhöhen.“

    Ich nehme nicht an dass der Cheftrainer in seinem Vertrag die Klausel drin hat dass er jederzeit auch als Sekretärin beschäftigt werden kann. „

    Das vermutlich nicht, aber vielleicht hat er auch keine Klausel, die ausschliesst, dass über ihm ein Teamchef installiert wird.

  118. Dürfte gegen das Verbot der Maßregelung vesrtoßen. Vergeßt es. Und selbst wenn. Dann nehm ich mir nen gelben Schein.

  119. Vogel Strauß. Wahnsinn man kann doch nicht so unaufgeregt zusehen, wie sein Verein gegen die Wand fährt. Wirklich Wahnsinn. Also dieses Gottvertrauen von HB hätte ich auch gerne.

  120. „Kollektive Depression“ nennt man das. Wie nach dem Tod von Prinzessin Di. Fehlt nur noch Elton John, der uns „Goodbye Frankfurts Rose“ trällert…

    Sollte es nach einer erneuten Niederlage spätestens am So. nicht zur Trainerentlassung kommen, wäre nicht eine !!!friedliche!!! Fan-Demo vor dem Stadion angesagt?

  121. [Quelle: Spieltagsnewsletter]

    Liebe Eintrachtfans,

    am Samstag steht er also an, der 9. Spieltag der Rückrunde. Es ist nicht nur gefühlt eine Ewigkeit her, dass wir kein Tor mehr erzielt haben, sondern es ist in der Tat so: 723 Minuten lang wurde in der Bundesliga des Gegners Tor nicht mehr getroffen. Fassungslosigkeit und Wut mischt sich bei den Spielern derzeit sehr stark, wenn man sie sich nach dem Spiel anschaut. Es ist für alle unbegreiflich. Vielleicht kommt es ja mal gelegen, dass der Gegner nun keiner von „unten drin“ ist, sondern einer aus einer anderen Tabellenregion. Vielleicht hilft das der Mannschaft, ihr System besser umsetzen zu können. Irgendwann wird dieser verdammte Knoten aber platzen…

  122. ZITAT:

    “ „Am besten, man weigert sich, alles gut zu durchdenken und vorzubereiten.“

    Ach, wir sollten vor der eigenen Haustür kehren. Wie gut sind wir als Fans den vorbereitet? Hm? Kopf in den Sand? Wir steigen nicht ab weil nicht sein kann, was nicht sein darf? „

    Ich muß mich nicht vorbereiten, ich bin flexibel. Ich kann meine Meinungstaktik in Sekundenschnelle von Flaute auf Traumdeckung umstellen.

  123. Diesmal wirds was. Ich seh es bildhaft vor mir, wie die Jungs nach dem Spiel jubeln.

    Und jemand völlig unerwartetes wird das entscheidende Tor machen.

    Denkt an meine Worte…

    DENKT AN MEINE WORT!!! *mit den Armen fuchtel*

  124. @ 123

    „Vielleicht kommt es ja mal gelegen, dass der Gegner nun keiner von „unten drin“ ist, sondern einer aus einer anderen Tabellenregion. „

    HÄ???

  125. ZITAT:

    “ Diesmal wirds was.“

    Mit unserem ersten Sieg seit 12 Jahren „auf Schalke“ würden wir nicht nur endlich wieder ein Tor unserer Eintracht bejubeln können, nein, wir würden auch an den „Blau-Weißen“ in der Tabelle vorbei ziehen!

  126. Die Idee gefällt mir, Skibbe geht ja net freiwillig. Also setzen wir ihm einen renitenten Vorgesetzten vor die Nase, der alles besser weis, Ahnung hat und auch sonst noch irgendwie unangenehm ist. Da bleibt das Geld wenigstens schwer verdient, und wenns der Meyer wäre gäbe es noch 1a Unterhaltungswert dazu.

    Amüsiert in die 2.te Liga, das wäre was.

  127. Hat HB eigentlich schon für die 2te Liga gemeldet? Könnte man ja auch drauf verzichten und die Spannung ein wenig erhöhen.

    Ich wiederhole mich zwar, wäre aber noch immer dankbar, wenn mir mal einer erklären könnte, was in den letzten 12 Monaten schief gegangen ist.

  128. „Ich wiederhole mich zwar, wäre aber noch immer dankbar, wenn mir mal einer erklären könnte, was in den letzten 12 Monaten schief gegangen ist.“

    Ich hatte es mir mal so versucht zu erklären: Gekas ist schief gegangen. Die falsche Stellschraube, noch dazu in die falsche Richtung gedreht, und schon bricht das fragile Konstrukt in sich zusammen.

  129. Püh. Mich lässt kein Presseartikel, kein Interview davon beeinflussen, dass ich ein Sieg morgen getippt habe, und ich glaube daran. Das klingt fürchterlich naiv, ist es auch, aber ich bin Fan, ich darf das.

  130. Ich habe so eine Theorie, warum Skibbe immer nach 1,5 Jahre bei seinen Vereinen bisherigen Vereinen gescheitert ist, zumindest gilt das m.E. für die Eintracht und auch damals für Galatasaray (an die Einzelheiten bei Bayer kann ich mich ehrlich gesagt nicht mehr erinnern):

    Er übernimmt die Mannschaft, bringt einen neuen Schwung rein, braucht ca. ein Jahr bis er eine Stammformation (inkl. 3-4 Feldergänzungsspieler) hat. Er fordert jede Saison bestimmte Verstärkungen, um seine Stammformation zu festigen.

    Sein Problem ist, dass er durch diese sture und unflexible Personalpolitik – festhalten an 14-15 Spielern – den Rest des Kaders demotiviert, aber auch die Stammformation wird sich ihrer sicher, da es scheinbar keine Konkurrenz im Kader gibt —-> ergo: Leistungsabfall des Stammpersonals —-> Skibbe ist seinen Job los.

  131. ZITAT:

    “ Hat HB eigentlich schon für die 2te Liga gemeldet? Könnte man ja auch drauf verzichten und die Spannung ein wenig erhöhen.

    Ich wiederhole mich zwar, wäre aber noch immer dankbar, wenn mir mal einer erklären könnte, was in den letzten 12 Monaten schief gegangen ist. „

    nix ist schief gegangen. es ist einfach nur dumm gelaufen.

  132. @123 „Fassungslosigkeit und Wut mischt sich bei den Spielern derzeit sehr stark, wenn man sie sich nach dem Spiel anschaut“

    Also das, mit Verlaub, habe ich gerade nach dem Lautern-Spiel NICHT gesehen. Und das hat mich so sauer gemacht ! Da wurde unmittelbar nach Ende das Trikot getauscht, der Michael abgeklatscht (das sah aus, als hätten wir gewonnen), dann hat man kurz die Reaktion der Fankurve getestet und schließlich ab unter die Dusche. Und wie mich diese Gleichgültigkeit und Routine aufgeregt hat, aber sowas von !!!

  133. Sinds denn schon 1,5 Jahre? Is doch noch n bisserl Zeit, oder?

  134. @132 Haldun: Schöne Theorie, er ist in der Türkei allerdings schon nach – ich glaube – sieben Monaten rausgeflogen.

  135. Herrje, welche Leistung!

    ZITAT:

    „Also dieses Gottvertrauen von HB hätte ich auch gerne. „

    Also Gottvertrauen in Bruchhagen habe ich nicht und gründliches Aufarbeiten im Sommer muss sein.

    Mir stört nur, dass vereinzelt ein Bild von ihm gemalt wird (sitzt Apfelkuchenessend im Büro und schert sich nicht um die böse Welt jenseits der Glasscheibe), das nicht stimmen muss.

    Skibbe rauszuschmeißen ist der einfache Part, einen geeigneten Nachfolger zeitgleich zu präsentieren der schwierige. Gerade in der jetzigen Trainerkarusselkonstellation. Er kann ja nicht heimlich zum Koller oder Gross fahren, ihm die Knarre an den Kopf halten, den Arbeitsbeginn auf Montag, acht Uhr festlegen und Klassenerhalt befehlen.

  136. ZITAT:

    “ @132 Haldun: Schöne Theorie, er ist in der Türkei allerdings schon nach – ich glaube – sieben Monaten rausgeflogen. „

    das stimmt, wobei dort das Umfeld ganz anders ist und der Vergleich sowieso hinkt……

  137. „gelben Schein“? Apothekendrogen?

  138. oh je, wie schlimm! die Zauberlehrlinge sind das nicht wert!

  139. ZITAT:

    “ Dürfte gegen das Verbot der Maßregelung vesrtoßen. Vergeßt es. Und selbst wenn. Dann nehm ich mir nen gelben Schein. „

    Dann soll er ihn eben befördern zum Sportdirektor und einen Trainer einstellen verdammt.

  140. Ein Dreier in GE? Wo nehmt Ihr die Hoffnung her, zumal nach Stefans Stimmungsbericht. Wenn schon Skibbe nichts tut, was können wir tun? Ich habe schon alles in den letzten Wochen getan oder unterlassen: Stadion gehen,nicht gehen; Sportsbar gehen,nicht gehen; Radio hören, nicht hören; Selbstisolation. Nix hat’s gebracht. Am Samstag werde ich kleine Nadeln in meine Eintracht-Puppe stecken. Und, hm, Tönnies macht Milliardenumsätze mit Fleisch; vielleicht sollten wir heute und Morgen vegetarisch leben. Muss doch gehen, Bier und Äppler ist ja erlaubt, selbst schärfere Sachen

  141. mwa:

    Rasenallergie – hielt ich bisher für eine Metapher. Aber nein:

    http://sport.t-online.de/city-.....7288/index

  142. ZITAT:

    “ Ein Dreier in GE? Wo nehmt Ihr die Hoffnung her, „

    Anscheinend ist nicht nur der VV auf Drogen…

  143. Neue Sachlichkeit

    Morsche ertsma, war spät gestern.

    1) Ich beantrage für die Herren Kilchenstein und Krieger einen Filmpreis – da die Oscars schon vergeben sind dieses Jahr, plädiere ich für den Cesar, den Bundesfilmpreis oder den der Gesellschaft für freiwillige Selbstkontrolle der deutschen Filmindustrie. Also eigentlich egal welcher, Hauptsache Preis. Denn die in den letzten Wochen angebotenen und gezeigten Clips haben allesamt etwas, was unserer Mannschaft aktuell und unserem ÜL permanent fehlt: Klasse und Format.

    2) Den Hans-Meyer-zur-Eintracht-Träumern empfehle ich einen Blick in seine Rubrik „Gehen Sie davon aus“ im aktuellen Heft der 11freunde. Dort trifft das Hänschen eine klare Aussage, was den Wiedereinstieg ins Fußballgeschäft angeht.

    3) Nichtsdestotrotz halte ich die Idee, über Skibbe einen Sportdirektor/Sportmanager o.ä. zu installieren, für eine gute. Sollte es unserem Großen Vorsitzenden gelingen, für diese Position den Meyer Hans von seinen Rosen loszueisen, hätte das ein Dimension, die ich mit Maos Comeback durch „Kulturrevolution“ vergleichen möchte.

    Denn dann wäre mir weder um die Diva noch um ihre Buben bange. Mit dem alten Fuchs (Beiname in Jena „Mister Europacup“ – als Trainer wohlgemerkt) gelänge uns (Attention! Worst Case Scenario!!!) sogar der direkte Wiederaufstieg. Dann natürlich ohne M.S.

    Davon bin ich überzeugt.

  144. ZITAT:

    „Skibbe rauszuschmeißen ist der einfache Part, einen geeigneten Nachfolger zeitgleich zu präsentieren der schwierige. Gerade in der jetzigen Trainerkarusselkonstellation. „

    Sehe ich genau andersrum. Gibt massig arbeitslose Trainer. DAss wir die nicht mögen sagt ja nix über die Qualifikation aus. Den Skibbe mochten ja die meisten und was hats gebracht?

    ZITAT:

    “ Ich habe so eine Theorie, warum Skibbe immer nach 1,5 Jahre bei seinen Vereinen bisherigen Vereinen gescheitert ist, zumindest gilt das m.E. für die Eintracht und auch damals für Galatasaray (an die Einzelheiten bei Bayer kann ich mich ehrlich gesagt nicht mehr erinnern):

    Er übernimmt die Mannschaft, bringt einen neuen Schwung rein (…) „

    Eben. Typ Feldkamp, Toppmöller, Neururer und wie sie alle heißen. Das Strohfeuer brennt ab und man steht vor den Trümmern. Warum soll das auch anders sein als in der freien Wirtschaft oder Politik? Es wird nach Visionären gelechzt und man bekommt Dampfplauderer – nicht die besten, sondern die, die sich am besten vordrängeln können.

  145. „Schalke vs Eintracht 0-1..“

    „Tor?“

    „Äh, Eigentor von… Raul“

    :))))

  146. @ 149

    Genau, wie ich sagte.

    DENKT AN MEINE WORT! *…*

    (so, nu reichts.)

  147. Wieso sollte Bruchhagen seinen Trainer rauswerfen?

    Die Eintracht steht auf Platz 12, also da, wo Bruchhagen sie sowieso hinzementiert hat.

    Dass Skibbe mit seinen 50-Punkten und den zufällig mehr erstolperten Punkten kurzzeitig das Frankfurter Umfeld, genetisch bedingt zwanghaft größenwahnsinnig, geblendet hat, ist doch HB’s Versämnis nicht.

    Er hat doch gleich als erster die Bremse getreten, als von nicht-zementierten Zielen die Rede war.

    25. Spieltag, Platz 12 – alles im Plan.

    Dass jetzt ganz Hessen Skibbes Entlassung fordert und halb Hessen Bruchhagen gleich mit entsorgen würde, verwirrt den GröVVaz natürlich ein wenig, aber letztendlich weiß er doch am besten, wie Fussball im allgemeinen und die Bundesliga im Besonderen funktioniert.

    Bleibt mal alle ganz locker. Der Herri wird’s schon richten!

    Und immer dran denken: Ohne HB wäre die Eintracht schon längst von den Bornheimern übernommen worden.

  148. @ 150:

    Stimmt.

    Kanntest Du Hennis Notizen, hat er den Tipp von Dir oder tickt Ihr zwei einfach nur ähnlich?

  149. Uli, gestern gefehlt?

    ;-)

    Keiner, der seine Paulikarte loswerden will? Muß ich wohl via Zwischennetz bestellen…

  150. Abstieg der Teufel? Für mich ist das was ganz anderes.

  151. Wenn die Liga zementiert wäre, stünden Hannover, Mainz, Freiburg, Nürnberg, Wolfsburg, Bremen, Schalke und Stuttgart (fast die halbe Liga, bei der Menge glaub ich da nicht mehr an Zufall!!!) nicht da wo sie nun stehen. Dann wäre alles beim alten.

    HB hat sich m.E. dermassen in dieses „Zementiert-Gefasel“ verbissen, dass er nicht mal mitbekommen hat, wie andere uns heimlich, still und leise überholt haben ohne über höhere finanzielle Mittel als wir zu verfügen.

    Hab mittlerweile den Eindruck, das Geschäft ist inzwischen zu schnelllebig für HB geworden

  152. @ 152:

    Der Henni und ich… wir sind eins. So wie wir alle eins sind. aber niemand is mainz. nur eins. wir sind eins.

    !!!111

  153. Ich hab tatsächlich zwei Mainzkarten geschenkt bekommen. Man mag mich.

  154. Hertha hat der Absteig eher nicht wehgetan. Eher wohltuend.

  155. Auch die Hertha hat von ihren Abgängen profitiert.

  156. ZITAT:

    “ Ich hab tatsächlich zwei Mainzkarten geschenkt bekommen. Man mag mich. „

    Na gut dann gehe ich halt mit.

  157. ZITAT:

    “ Auch die Hertha hat von ihren Abgängen profitiert. „

    Das ist jetzt aber echt fies.;)

  158. „Hertha hat der Absteig eher nicht wehgetan.

    Eher wohltuend.“

    Klar, vor allem finanziell, gell?

    Aber natürlich würde uns der Abstieg eine Saison vor Ende der unsäglichen IPSR-Raten gut tun, logisch.

    Ich mein‘, wir haben ja Geld wie Heu – warum es also nicht aus dem Fenster werfen?

    Mann, Mann, Mann – wir drehen alle an der Uhr?

    Hamsterrad!

  159. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Auch die Hertha hat von ihren Abgängen profitiert. „

    Das ist jetzt aber echt fies.;) „

    Schulschung.

  160. Ma was ganz anners. Stimmt des das Caio wieder fit ist?

    Das könnte ein Mann für den magischen Moment sein. Ich meine das so wie ich das sage. Der ist doch weitgehend unbelastet von der Situation. Und von der miesen Stimmung läßt der sich auch bestimmt nicht anstecken.. Ich trau dem ein Tor zu. Jawohl, ein Tor.

  161. ZITAT:

    “ Ich hab tatsächlich zwei Mainzkarten geschenkt bekommen. Man mag mich. „

    Solange es keine DKs für die Kofratz-Arena sind…

  162. @ 165

    Und noch eimal.

    „Und jemand völlig unerwartetes wird das entscheidende Tor machen.“

    DENKT AN MEINE WORT!!!

    Aber nu hastes kaputt gemacht, jetzt isses nich mehr unerwartet. Doll! Schäm dich!

  163. „Ma was ganz anners. Stimmt des das Caio wieder fit ist?“

    Du liest die Eingangsbeiträge wirklich nicht. Du guckst Dir die Videos nicht an, du hörst nicht zu. :(

  164. caio für gekas.

  165. @Attila

    Ist gut jetzt. Hast genug Werbung für dein Blog gemacht.

  166. Ich sehe nur, dass die Hertha das losgeworden ist, was den Abstieg verschuldet hat. D. Hoeness und Co.

  167. Pah, das mit Caio schreib ich hier schon seit Tagen.

  168. Ich hab den Eingangsbeitrag gelesen. Jetzt sogar nochmal. Und ich hab das zweite Video gesehen. Das erste war mir zu nuschelig..

  169. ZITAT:

    “ Ich hab tatsächlich zwei Mainzkarten geschenkt bekommen. Man mag mich. „

    MSV vs LEV am Sonntag? Glückwunsch, das wird bestimmt ein super Spiel.

  170. „Das erste war mir zu nuschelig.. „

    Tja …

  171. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich hab tatsächlich zwei Mainzkarten geschenkt bekommen. Man mag mich. „

    MSV vs LEV am Sonntag? Glückwunsch, das wird bestimmt ein super Spiel. „

    Nein . Mainz gegen Eintracht.

  172. Jetzt fühl ich mich aber aufn Schlips getrappt!

    Ich schreib nich zum ersten Mal hier Kommentare… wo hab ich denn nen blog erwähnt?

    Ich möchte betonen, dass ich schlichtweg die 3 Zeilen ausgefüllt hab, so wie es Usus ist. Aber gut, sei es nicht erwünscht, er halte sich daran.

    Und nun zurück zum Thema:

    Ich sage euch: Das gibt morgen ne Überraschung!

  173. @Attila

    Du kannst verlinken, das ist ok. Nur sollte wenigstens bei _einem_ der Kommentare ein wenig Fleisch auf den Knochen sein.

  174. Hertha? Jo, wir können ja auch einfach mal die Mietzahlungen einstellen. Systemrelevant und so.

  175. Morgen wird das Wetter hoffentlich schön, Grillen vielleicht?

    Man muss als Fan ja auch langsam an sich denken.

    Die Sonne scheint, wir steigen ab. (zur Melodie von when the saints).

    Ich habe die Hoffnung aufgegeben, denn mir scheint, der Trainer, der VV haben keinen Plan B. Keiner hat mit so einer Rückrunde gerechnet und man hat sich vom Suff der Vorrunde blenden lassen.

  176. ZITAT:

    “ …

    Nein . Mainz gegen Eintracht. „

    Ah. Na ja. Magerkost im KeinMainDerby. Immerhin letztes mal im Bruchwegstadion. Fast schon historisch.

    Man hat mir auch eine versprochen. Darf bloß ein Gütetermn vorher nicht schiefgehen…

  177. Ich habe gerade versucht, mir die Pressekonferenz anzuhören, aber ich musste nach ein paar Minuten abbrechen. Ich hab’s nicht mehr länger ertragen, weil das alles auf mich wie völlig belangloses Geschwätz wirkte. Meine Geduld ist leider am Ende.

    Ich glaube, ich bastele mit PowerPoint ein Poster mit dem Aufdruck „Skibbe? Schlecht gecoacht, raus, neuer Mann“ und halte das dann während des Schalkespiels die ganze Zeit vor den Fernseher. Damit habe ich dann meine Unzufriedenheit dokumentiert, und gleichzeitig muss sehe ich nichts vom Spiel selbst. Doppelter Vorteil.

  178. So, jetzt müssen wir aber noch über die Aufstellung sprechen, mir geht es tierisch auf den Sack, dass der Köhler sich verletzt hat, weil jetzt der Schorsch wieder ran darf. Der Rode ist doch linksfuss, oder? Und dribbeln kann er auch, daher habe ich eine neue Variante für links.

    …….fährmann…….

    jung….russ….clark…..schorsch

    ……schwegler…..meier………

    ochs……………………rode

    ………..caio……………..

    ………..halil…………….

  179. Aber hallo… Da befinde ich mich doch neben Diskussionen um gelbe Scheine, Paulikarten und anderem.

    Wusste nicht, dass die Talkrunde hier so profund ist. Mea Culpa.

    Nun gut, mein Fleisch:

    Wie hier bereits angemerkt wurde, gibt es einen gewissen Caio, der von der derzeitigen Tristesse evtl. recht unbehaftet ist. Genau von diesem erwarte ich morgen das Überraschungsmoment. Er wird die Eigendynamik der gegenwärtigen Lage durchbrechen, denn dafür ist er genau der Richtige.

    Und dann, meine Freunde, werden wir mit staunen an die Farce bezüglich seines Verkaufs in östlichere Regionen zurückdenken.

    DENKT… tschuldigung.

  180. „Aber hallo… Da befinde ich mich doch neben Diskussionen um gelbe Scheine, Paulikarten und anderem.“

    Eben. Und die hatten alle schon den besagten _einen_ Kommentar mit Fleisch. ;)

  181. Man liest sich ja bei der Anzahl nicht alle Kommentare durch.

    As I said: mea culpa.

    Und morgen gibts Fleischsalat! Obacht!

  182. Ich habe mich schon vor mehreren Jahren gegen die Glorifizierung Bruchhagens gewandt. Für mich lebt dieser Bürokrat (Manager würde ich ihn gar nicht mehr nennen wollen) von selbstgestrickten Legenden, die keiner Prüfung standhalten. Er hat NIEMALS die Eintracht saniert. Als er kam, war der Konsolodierungsprozess schon weit fortgeschritten. Bruchhagen ist erstmal abgestiegen, hat dann in seiner ersten Voll-Saison einfach nur gespart und dann das unerwartete Glück des sofortige Wiederaufstiegs erfahren. Danach kam (abgesehen von dem kurzen Euro-Liga-Intermezzo) ewiges sportliches Geschwurbel, das man nur Fans zumuten konnte, weil man denen völlige Anspruchslosikeit als neue glorreiche Tugend verkauft hatte. Bruchhagen ist ein überaus mittelmäßiger Vereinsverwalter, phantasielos, egomanisch, verliebt in seine eigene graue Theoriewelt – im Grunde so etwas wie ein Ehrmantraut auf Vorstandsebene.

  183. ZITAT:

    “ Man liest sich ja bei der Anzahl nicht alle Kommentare durch.“

    Ich schon.

  184. ma was anneres: Die Spieltagsterminierungen sind durch:

    Außer gegen Bremen (Freitag 08.04 um 20:30 Uhr) sind alle Spiele Samstags:

    http://static.bundesliga.de/me.....-29-34.pdf

  185. 29. Fr.08.04.11 H Bremen

    30. Sa.16.04.11 A Hoffenheim

    31. Sa.23.04.11 H Bayern

    32. Sa.30.04.11 A Mainz

  186. Koan Skibbe?

    :-)

  187. ZITAT:

    “ Uli, gestern gefehlt? „

    Immer raboti, raboti, raboti…

  188. Du bist ja auch Wazz. ;)

    Im Übrigen:

    Im Fussball gleich sich doch alles aus. Demnach müssten ja morgen die Chancen, die wir im Hinspiel hatten, noch extra rein gehen.

    Dürfen wir uns auf ein Torfest freuen?

    Ich spür’s immer mehr im Urin. Der Caio läuft morgen als Stürmer auf! Das wird was Feines.

  189. @ Stefan (179):

    Das fehlende Fleisch hab ich gestern bei Günthers abgenagt. Daher sei nachsichtig mit’m Attila. Ich bin schuld.

    Als ich zur Konsti kam, saßen noch 7 verlorene Seelen vor nem 8er Bembel – warst Du schon wieder weg oder vorher gar nicht dort?

    Aufstellung:

    wie immer

    Mein Wunschteam für das Spiel auf Schalke:

    …………..Fährmann……….

    Jung….Vasoski…. Russ….Tzavellas

    ……..Schwegler..Clark………

    Ochs……………………Rode

    ………….. Halil …………

    ……………Ama…………..

    zur HZ: Wechsel, wenn’s nicht läuft = Caio (o. Meier) für Halil

    ca 60 min: Wechsel = Gekas für Ama

    Mehr fällt mir einfach nicht mehr ein.

    Aber auch ich werde jetzt ganz sicher nicht die Apokalypse ausrufen.

  190. @ Rollover (188):

    Den wenigsten hier wird es doch noch um eine Glorifizierung Bruchhagens gehen. Dass er Fehler gemacht hat und seine konservative Ader ein hohes Maß an Toleranz, gerade hier in Frankfurt verlangt, ist doch überhaupt nicht zu leugnen.

    Aber wie kommst du darauf, dass er einen so geringen Anteil an der finanziellen Konsolidierung hatte? Das ist eine ernst gemeinte Frage ! Ich wüsste gerne, wie du diese Argumentation begründest.

  191. „Als ich zur Konsti kam, saßen noch 7 verlorene Seelen vor nem 8er Bembel – warst Du schon wieder weg oder vorher gar nicht dort?“

    Selbst für mich ist es schwer – wenn auch nicht unmöglich, natürlich – zeitgleich auf der Konsti und im Stadion zu sein.

  192. Flops

    Eintracht Frankfurt:

    So schnell kann es gehen. Eben noch hat man den Überfliegern aus Dortmund die erste, bisher einzige Auswärtsniederlage beigebracht, den 7. Tabellenplatz eingenommen und von Europa geträumt, schon treibt das Abstiegsgespenst sein Unwesen. Denn nur fünf Spieltage später taumelt Eintracht Frankfurt sieg- und torlos dem Tabellenende entgegen. Die Fans machen sich Sorgen und das nicht ohne Grund. Gegen Leverkusen grenzte die schwache Vorstellung der Hessen in der ersten Halbzeit schon fast an Arbeitsverweigerung. Ideenlos, befallen von Lethargie, saft- und kraftlos präsentierte sich der Traditionsklub im ersten Abschnitt gegen den Tabellenzweiten. Ein zaghaftes Aufbäumen zu Beginn der zweiten Spielhälfte ist der einzige Strohhalm, an den man sich klammern kann. Bälle, die Theofanis Gekas noch vor wenigen Wochen mit Leichtigkeit verwandelt hat, spielt er zum schlechter postierten Mitspieler. Verunsicherung also auch im Sturmzentrum, dem bisherigen Prunkstück des Teams. Nach einer Antwort, weshalb es zum plötzlichen Bruch im Spiel der Eintracht gekommen ist, sucht man vergeblich. Die Stimmung ist gedrückt, nicht zuletzt deshalb, weil schon in den vergangenen Wochen einiges schief gelaufen ist. Unverzichtbare Kräfte (Ochs) flirten mit anderen Vereinen, verweigern Vertragsunterschriften (Schwegler), oder sind dauerverletzt (Chris). Alternativen gibt es keine. Diejenigen, die Druck auf die Etablierten ausüben könnten, sind entnervt abgewandert (Tosun, Korkmaz, Alvarez, Steinhöfer), oder wurden suspendiert (Amanatidis). Gerade bei letzterem gehen die Meinungen weit auseinander, denn er könnte mit seinen Anführerqualitäten in dieser prekären Notlage vielleicht die Wende herbeiführen. Eintracht Frankfurt befindet sich im freien Fall und niemand weiß wer und was ihn stoppen kann.

    Quelle:

    http://mag.fussball-forum.de/4.....-spieltags

  193. Wir hätten vielleicht den Tosun besser nicht verkauft.

    Wunschteam gegen Schalke

    Sieger

    Sieger Sieger Sieger Sieger

    Gewinner Gewinner Gewinner Gewinner

    Sieger

    Torschütze

  194. ZITAT:

    “ Ma was ganz anners. Stimmt des das Caio wieder fit ist?

    Das könnte ein Mann für den magischen Moment sein. Ich meine das so wie ich das sage. Der ist doch weitgehend unbelastet von der Situation. Und von der miesen Stimmung läßt der sich auch bestimmt nicht anstecken.. Ich trau dem ein Tor zu. Jawohl, ein Tor. „

    ist das jetzt Spaß? Du wolltest doch die Pflaume nie mehr sehen?

  195. 12.45 Uhr: Nun also doch: Der FC Schalke 04 hat Pressesprecher Rolf Dittrich freigestellt, er ist somit von allen Tätigkeiten für den Klub entbunden. Dass er das Trainingsgelände mit einem lauthalsen „Clemens, du Wurst!“ (siehe 11 Uhr) verlassen hat, ist noch nicht bestätigt.

    spox.com

    by the way: Schalke PK um 14:30 live bei Spocht1

  196. Hintergrund:

    11 Uhr: Was wäre ein Tagesticker ohne eine chaotische Meldung über die derzeit noch chaotischeren Schalker? Also her damit! Gestern Abend wurde die Entlassung von Pressesprecher Rolf Dittrich bekanntgegeben. Grund: Er soll hinter einer Facebook-Seite stecken, die Anti-Tönnies-Shirts mit der Aufschrift „Clemens, du Wurst“ vertreibt. Zum Totlachen! Und als wäre das nicht genug, hat Dittrich bei „Sport1“ gleich mal seine eigene Entlassung dementiert. Er wisse von gar nichts.

  197. Ja. Pressesprecher weg. Den Hausmeister hatten sie ja auch schon mal gefeuert, gelle?

    Nur der Magath ist noch da. Ganz sicher auch morgen.

  198. Bis es zu einem Gespräch unter Männern kommt. Und das kann dauern. Magath liegt nämlich lieber oben.

  199. ZITAT:

    “ Hintergrund:

    11 Uhr: Was wäre ein Tagesticker ohne eine chaotische Meldung über die derzeit noch chaotischeren Schalker? Also her damit! Gestern Abend wurde die Entlassung von Pressesprecher Rolf Dittrich bekanntgegeben. Grund: Er soll hinter einer Facebook-Seite stecken, die Anti-Tönnies-Shirts mit der Aufschrift „Clemens, du Wurst“ vertreibt. Zum Totlachen! Und als wäre das nicht genug, hat Dittrich bei „Sport1“ gleich mal seine eigene Entlassung dementiert. Er wisse von gar nichts. „

    I Like!

  200. Was macht eigentlich Albert Streit?

  201. ZITAT:

    “ Was macht eigentlich Albert Streit? „

    Geld zählen.

  202. ZITAT:

    “ Was macht eigentlich Albert Streit? „

    is my cock big enough? is my brain small enough ?

  203. Isser auf der Insel? Spricht er jetzt englisch? Hat er was mit der Queen?

  204. Was schreiben wir eigentlich auf unsere T-Shirts?

  205. Von wegen breite Brust und so… Nee, da muß was anderes drauf. Etwas griffiges, etwas was jeder sieht, also fast jeder, und etwas was auch jeder nachvollziehen kann..

  206. ich finde es im Übrigen ungerecht, dass ich auf Grund meiner späten Geburt, innerhalb meines kurzen Fandaseins, jetzt schon eventuell zum vierten Mal mit einem Abstieg behelligt werde. Als mich mein Vater damals 1993 mit ins Stadion nahm, standen die Eintracht auf Platz 3 und ich hatte mich eigentlich darauf eingerichtet, dass es so weitergeht ! das hat man nun davon, wenn man sich vom Erfolg ködern lässt …

  207. Also gefühlt war ich immer Erstligist

  208. Ich hab’s!

    „Arschkrampen!“

    Passt eigentlich immer.

  209. Ich hätte da noch eine Anmerkung.

    “ Arschkrampen Alle“

  210. Arschkrampen. Alle. Immer.

  211. Krampen sind Abstieg und Abstieg ist arsch?

  212. Schalke schwenkt auf eine Zermürbungstaktik ein. Sie entlassen nicht Magath selbst, sondern ab jetzt jede Woche eine seiner Vertrauenspersonen, bis er sich so einsam fühlt, dass er freiwillig und ohne Abfindung oder Gehaltsfortzahlung zurücktritt.

  213. Krampe ist

    * ein Verbindungselement, siehe Krampe (Verbindungselement)

    * ein Gerät der Spinnerei, siehe Karde (Krempel)

    * eine Flachkreuzhacke (oberdeutsch), siehe Axt

    * ein Gewässer in Berlin, siehe Große Krampe und Kleine Krampe

  214. ZITAT:

    “ Krampe ist

    * ein Verbindungselement, siehe Krampe (Verbindungselement)

    * ein Gerät der Spinnerei, siehe Karde (Krempel)

    * eine Flachkreuzhacke (oberdeutsch), siehe Axt

    * ein Gewässer in Berlin, siehe Große Krampe und Kleine Krampe „

    Hast Du auch noch die verschiedenen Definitionen für „Arsch“? :)

  215. Arsch siehe Gesäß

    „Das Gesäß (anatomisch Nates, Clunium, Regio glutea, Regio glutealis) ist ein nur bei Menschen und ansatzweise bei Primaten ausgeprägter Körperteil am unteren Rumpfende. In der topographischen Anatomie wird das Gebiet des Gesäßes als Regio glutaea (Gesäßregion) bezeichnet. Bei Tieren nennt man diese Region auch „Kruppe“.“

    Quelle: Allwissende Müllhalde

  216. Kruppenkrampe. I like.

  217. ZITAT:

    “ Abstieg ist Arsch? „

    T – Shirt : Abstieg ist Arsch & Skibbe ist Abstieg

  218. Das ganze Schiff säuft ab und unsre schärfste Waffe ist ein Sieb.

  219. ZITAT:

    “ Das ganze Schiff säuft ab und unsre schärfste Waffe ist ein Sieb. „

    Zu lang für ein T-Shirt. ;-)

  220. Kommt auf den Bauch drauf an.

  221. „i wanted to be in the euroleague – and all i got was this lousy t-shirt“

  222. ZITAT:

    “ Kommt auf den Bauch drauf an. „

    Ich lass mich nicht provozieren!

  223. auf meinem steht „Erdbeerpflücker“

  224. ein anderer Stefan

    Meisterschaft 1959?

  225. „…auch andere Trainer haben schöne Töchter“ ?

  226. „wir werden nie Deutscher Meister“

  227. ZITAT:

    “ „wir werden nie Deutscher Meister“ „

    Passt auf beide Teams vom Samstag. Mit dem Zusatz „mehr“ nach dem „nie“.

  228. Das meinem würde

    „Ich habe die momentane Lage zur Kenntnis genommen“

    stehen.

    Zeitlos und nie unpassend.

  229. (sing:)

    sechsundneunzig, zwotausendeins, zwotausendvier, zwotausendelf

    und so stimmen wir alle ein

    ohne Herz in der Hand, ohne Leidenschaft am Bein

    werden wir Absteiger sein

    Auch zu lang für ein Shirt.

    Schade

  230. ein anderer Stefan

    „Krise? Kenn ich nicht.“

    Ich find den Schalker Medienfuzzi geschickt. Der hat wenigstens verstanden, dem Verein Geld zu beschaffen. Was hätten wir vor 2 Jahren mit offiziellen „Funkel raus“ T-Shirts verdienen können — stattdessen nur stümperhafte Buttons :-

  231. …das -m -zuviel war wohl noch von der Meisterschaft übrig, irgendwie ist die immer im Hinterkopf ;)

  232. „Soll ich es nochmal wiederholen?“

  233. Krieg ich für das Aufwerfen der Fragestellung eigentlich Provision? RF Sie sind doch Anwalt. Kann mer da nix machen?

  234. „Selbst für mich ist es schwer – wenn auch nicht unmöglich, natürlich – zeitgleich auf der Konsti und im Stadion zu sein.“

    Schlagkräftiges Argument.

    Ich akzeptiere.

    Wenn auch widerwillig. ;)

  235. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    “ „Soll ich es nochmal wiederholen?“ „

    „Die erste Liga spielt in Herrn Skibbes Überlegungen keine Rolle mehr.“

  236. @ 196 LeChuck

    „Aber wie kommst du darauf, dass er einen so geringen Anteil an der finanziellen Konsolidierung hatte? Das ist eine ernst gemeinte Frage ! Ich wüsste gerne, wie du diese Argumentation begründest.“

    Ich geb hier mal meinen Senf dazu:

    Der AR gibt dem Vorstand den Finanzrahmen vor (hat HB selbst gesagt), genauso wie es einen AR-Beschluss gibt, dass keine Schulden gemacht werden.

    Das hat sich HB also schon mal nicht selbst ausgedacht, wobei es ihm sehr entgegen gekommen sein dürfte, solche Rahmenbedingungen hier vorzufinden.

    Also was das Geldausgeben betrifft, war sein Anteil an der Konsolidierung überschaubar.

    Und die Einnahmen? Die resultierten nach dem (glücklichen, weil als 3. nur knapp, hätte auch 1860 sein können) Aufstieg in erster Linie aus den TV-Einnahmen (die sich auf einen Schlag etwa verdoppelten, genauso, wie sie sich jetzt halbieren würden). Dazu noch ein Extra Bonus aus dem Erreichen des DFB-Pokal-Endspiels (was ich sportlich nicht allzuhoch hängen würde, siehe Duisburg heute).

    Also hat auch auf der Haben-Seite HB nicht Übermenschliches geleistet.

    Ein besserer Bilanzbuchhalter hätte das nicht schlechter gemacht.

    Interessant ist es doch nun zu sehen, in der Krise, wie da der Bundesligaerklärer ganz schnell am Ende mit seinem Latein ist und sich von ihm ausgehende bleiernde Ratlosigkeit über den Verein legt.

    Auch Bemerkenswert finde ich es hingegen, wenn man sich betrachtet, was dabei herausgekommen ist, als finanzieller Spielraum vorhanden war. Als aus dem Verwalter sozusagen ein Gestalter werden musste.

    Zig Millionen investiert in Spieler, die wie Sauerbier angeboten und quer durch Europa verliehen werden.

    Stammspieler, aktuell im Kader, die von den Millionen gekauft wurden: 0

    Im besten Fall Fenin, der ja anfangs bis zu seinen Verletzungen sehr ordentlich gespielt hat. Aber für seinen Preis fällt auch er in die Kategorie Flop.

    Rollover hat völlig recht „sportliches Geschwurbel, das man nur Fans zumuten konnte, weil man denen völlige Anspruchslosikeit als neue glorreiche Tugend verkauft hatte.“

    Nach Jahren des Minus galt plötzlich die Null als Erfolg in Frankfurt.

    Bruchhagen muss weg. Nicht ganz so schnell wie Skibbe, aber der GröVVaZ ist ein Betonklotz am Andler-Bein, mit dem niemals Flüge oberhalb der Grasnarbe möglich sein werden.

  237. @ 211 HG:

    „Was schreiben wir eigentlich auf unsere T-Shirts?“

    Die Gladbacher Fans hatten vor einigen Saisons mal eins mit der Aufschrift „Auswärtsdepp“.

    Wie wär’s für uns mit „Rückrundendepp“… ?

    ;)

  238. Sauber. Ochs hat einen Bänderiss. Danke, Altintop.

    Wie war das? Zeichen setzen, gelle?

  239. Boah – ich könnt ausrasten.

  240. Wie? Ist das die Aktion gestern im Training gewesen?

  241. Gut, damit wäre dann auch der Shirt-Aufspruch geklärt: „mausetot“.

  242. wie sagte Heynckes damals, nach dem Ausscheiden gegen Turin im UEFA-Cup, doch so treffend: „Heute sind wir mit wehenden Fahnen untergegangen“ … wäre auch ein guter Spruch für Skibbe und für ein Abstiegs-T-Shirt !

  243. ZITAT:

    “ Wie? Ist das die Aktion gestern im Training gewesen? „

    Ja. Die, die hier von einem noch „lustig“ kommentiert wurde.

  244. ZITAT:

    “ Krieg ich für das Aufwerfen der Fragestellung eigentlich Provision? RF Sie sind doch Anwalt. Kann mer da nix machen? „

    Kommt drauf an (§§ 138, 242 BGB: kann man immer was zu schreiben).

    mwa

    „GröVVaz“ finde ich nicht witzig.

    Ochs BänderRISS?? Na sauber.

  245. Passt alles.

    Ich schau dann am Monatag wieder hierein.

  246. ZITAT:

    “ mwa

    „GröVVaz“ finde ich nicht witzig. „

    Wollte ich auch grad schreiben. Danke, RF.

  247. ZITAT:

    “ Sauber. Ochs hat einen Bänderiss. Danke, Altintop.

    Wie war das? Zeichen setzen, gelle? „

    Super. Ist doch echt zum kotzen.

  248. „Sauber. Ochs hat einen Bänderiss. Danke, Altintop.

    Wie war das? Zeichen setzen, gelle?“

    Ich glaub‘, es hackt! :(((

    T-Shirt: „Schlimmer geht immer.“

    So, das war’s.

    Ich hak‘ die Saison ab und guck‘ mir das Gekicke dieser Underperformer nur noch im Zusammenschnitt in der Sportschau an. Und Sonntag vormittag, vor dem Opa Lattek seiner Sendung.

    Außerdem gibt ja viel schönere Dinge als Fußball (zumindest den von der aktuellen BuLi-Mannschaft der Eintracht) auf der Welt, z.B. „Der Traum aller Männer – Riesenmöpse mit Flaschenöffner.“ – Yeah, iLike!

  249. Ochs? Sch…

    Aber hatten hier nicht alle immer wieder geschrieben, dass die Mannschaft ohne ihn besser sei?

    Fährmann

    Jung – Vasoski/Clark – Russ – Tzavellas

    Rode – Schwegler

    Altintop – Meier – Kittel

    Gekas

    Geht doch.

  250. Ich hoffe auf eine 0:6 Klatsche deLuxe Spezial.

    Nach dem Spiel muss allen Verantwortlichen (AR und eV, HB ist ja nicht mehr ernstzunehmen), klar sein, dass SOFORT Maßnahmen ergriffen werden müssen.

    Und zur Not tatsächlich Stepanowitz oder der E-Jugend Trainer den ÜL bis Saisonende macht.

    Scheissegal, Skibbe muss weg!

    Und gleich im Anschluss daran soll meinetwegen die Vorstandssekretärin zunächst den Vorsitz übernehmen!

  251. Wenn man es realistisch sieht, ist der Ausfall von Ochs sportlich im Moment auch kein großer Verlust. Tragisch ist es schon und natürlich hoffe ich, dass er schnell wieder fitt wird und eingreifen kann…

    P.s.: Wäre ich Trainer wäre Ochs ein Bestandteil meiner Laufgruppe Lippert.

  252. Jede Niederlage von Eintracht Frankfurt ist unnütz.

  253. ich stelle nochmals um:

    ………ralf………

    jung….russ…vasi…..schorsch

    …..schwegler…clark……..

    halil. ………………rode

    ……….caio…………..

    ………..ama…………..

    und AMA als Capitano……

  254. ZITAT:

    „GröVVaz“ finde ich nicht witzig. „

    Wollte ich auch grad schreiben. Danke, RF. „

    Witzig ist hier schon lange nichts mehr.

    Außer einigen Beiträgen natürlich.

  255. „Wir fahren erhobenen Hauptes nach Schalke“, sagt Skibbe.

    ihr habt alle keine ahnung. !erhobenen hauptes!

  256. Das ist das Saisonende für Ochs. Es ist wirklich eine Sauzucht.

  257. Kann sogar sein, dass es das für ihn bei der Eintracht war.

  258. ZITAT:

    “ Kann sogar sein, dass es das für ihn bei der Eintracht war. „

    steht das schon woanders, als nur hier?

  259. Magath LIve in der PK, Felix ist gut drauf….

  260. Seuche, dein El Dorado ist der Stadtwald.

    Furchtbar was aus meinem Hobby geworden ist. :-(

  261. Schalke-PK läuft. Magath sagt vorweg, dass er nur Fragen zum Spiel beantworten möchte. Mehr 15 Fragen wurden bereits gestellt und eine Frage zum morgigen Spiel war noch nicht dabei…

  262. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kann sogar sein, dass es das für ihn bei der Eintracht war. „

    steht das schon woanders, als nur hier? „

    Glaubst mir wohl nicht, hä?

  263. “ Das ist das Saisonende für Ochs. „

    Und damit das Ende einer Ära. Er wird dann wohl nicht mehr für uns spielen.

    7 Jahre, ca 200 Spiele für Eintracht Frankfurt im Seniorenbereich.

  264. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wie? Ist das die Aktion gestern im Training gewesen? „

    Ja. Die, die hier von einem noch „lustig“ kommentiert wurde. „

    War ein ganz toller Kommentar dazu ! ( keine Ahnung vom Mannschaftssport )

    Als ich das Bild gestern sah war ich sehr erstaunt als es hies es wäre nichts weiter passiert und der Einsatz gegen Schalke sei nicht gefährdet. Sieht übel aus. Ergebnis kennen wir jetzt und ist ganz bitter für uns.

  265. ZITAT:

    “ Kann sogar sein, dass es das für ihn bei der Eintracht war. „

    Vermutlich hast Du recht Stefan , ich habe heute Morgen schon die Stellung des linken Fuss von Ochs auf Deiner Fotographie gesehen.

    Denke das dort die Verletzung ist.

  266. So, Sport1 musste aus der PK raus, Sport-Quiz wartet.

  267. So eine Scheiße.

  268. ZITAT:

    “ So, Sport1 musste aus der PK raus, Sport-Quiz wartet. „

    als spartensender hat man es nicht leicht…

  269. „Vermutlich hast Du recht Stefan , ich habe heute Morgen schon die Stellung des linken Fuss von Ochs auf Deiner Fotographie gesehen.“

    Das Foto ist nicht von mir. (was ich sehr bedauere)

  270. ZITAT:

    “ @ Rollover (188):

    Den wenigsten hier wird es doch noch um eine Glorifizierung Bruchhagens gehen. Dass er Fehler gemacht hat und seine konservative Ader ein hohes Maß an Toleranz, gerade hier in Frankfurt verlangt, ist doch überhaupt nicht zu leugnen.

    Aber wie kommst du darauf, dass er einen so geringen Anteil an der finanziellen Konsolidierung hatte? Das ist eine ernst gemeinte Frage ! Ich wüsste gerne, wie du diese Argumentation begründest. „

    Die schlimmsten Tage – nach Jedlicki & Co – waren längst vorbei, als Bruchhagen das Steuer übenahm. Sein erster kapitaler Fehler (die Nichtentlassung des lernunfähigen Reimann)war mit ein Grund für den Abstieg gleich nach Amtsübernahme. Der Aufstieg mit einem preiswerten Kader bei gleichzeitigem Fusball-Event-Boom in Deutschland spülte quasi automatisch Geld in die Kassen. Jeder biedere Buchhalter (allerdings nicht Jedlicki & Co) hätte unter diesen Umständen schwarze Zahlen abgeliefert. Das Roulette

    DFB-Pokal und Euroliga brachten weitere Einnahmen. Nichts davon ist Bruchhagens Genialität geschuldet, nur hat er es geschickterweise immer so dargestellt – und Medien plus Fans haben es bereitwillig nachgeplappert. Die hereingekommenen Millionen wurden dann in zum Teil völlig sinnfreie Transfers investiert,haben also eher zur Verschlechterung der Bilanzlage beigetragen.

    Ich denke, allein der groteske Tosun-Verkauf disqualifiziert Bruchhagen auf Dauer. Wann (WANN?) hat ein Verein schon einmal einen hochtalentierten Mittelstürmer aus dem eigenen Nachwuchs im Team und verscherbelt ihn, weil er unfähig ist, ihm eine halbwegs annehmbare Perspektive bieten zu können?!?

    Sollte Tosuns Karriere anderen Ortes sich weiterhin derart erfolgreich fortsetzen, könnte Bruchhagen (in fahrlässig-arroganter Kooperation mit Skibbe)der Eintracht einen Schaden in zweistelliger Millionenhöhe zugefügt haben.

  271. Ein einfacher Bänderisss kann aber auch in vier wochen wieder heilen, oder?

  272. Jep, schusch. Kann. Wir sind hier aber bei der Eintracht.

  273. ZITAT:

    “ Ich hoffe auf eine 0:6 Klatsche deLuxe Spezial.

    Es gibt tatsächlich „Fans“, die sich Niederlagen des eigenen Teams wünschen?

  274. Mit dem Ausfall von Ochs haben wir natürlich auch eine Begründung für die Niederlage morgen. Dann kann der große Vorsizende die Sache schön weiter aussitzen.

  275. Bänderriss heißt doch normal, dass die Saison beendet ist. Fertisch. Ausgeochst.

  276. „Sollte Tosuns Karriere anderen Ortes sich weiterhin derart erfolgreich fortsetzen, könnte Bruchhagen (in fahrlässig-arroganter Kooperation mit Skibbe)der Eintracht einen Schaden in zweistelliger Millionenhöhe zugefügt haben.“

    Sollte Tosuns Karriere anderen Ortes sich weiterhin derart erfolgreich fortsetzen, könnte SKIBBE – und das hat er ganz alleine geschafft – der Eintracht einen Schaden in zweistelliger Millionenhöhe zugefügt haben.

  277. ZITAT:

    “ Ein einfacher Bänderisss kann aber auch in vier wochen wieder heilen, oder? „

    Kannste Vergessen. Dauert locker sechs Wochen. Dann kannste mit dem Lauftraining wieder anfangen.

  278. Muss wirklich nicht, heinz. Es gab sogar schon Kicker, die haben mit Bänderiss gespielt. Kommt immer auf die Art der Verletzung an. Aber wie gesagt – wir sind hier bei der Eintracht.

    Schluss.

  279. Skibbe ist Bruchhagens Wunschtrainer. Er hat ihn geholt, er hat mit ihm den Vertrag verlängert, er lässt ihn als weiter machen.

  280. Herr Falkenmayer, sie haben Post…

  281. Ich bin jetzt mal ganz böse…… Vielleicht bleibt jetzt wegen seiner langen Verletzung bei der Eintracht und verlängert seinen Vertrag….. ein Wink des Schicksals?

  282. der Ochs ist gemeint, sorry

  283. ZITAT:

    “ Skibbe ist Bruchhagens Wunschtrainer. Er hat ihn geholt, er hat mit ihm den Vertrag verlängert, er lässt ihn als weiter machen. „

    Es fehlt noch ein Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt.

  284. tape+voltaren=2wochen

    abstiegskampf, die bänder sind kein knorpel!

  285. Wenn bis Dortmund nicht getroffen wird, dann ist handeln angesagt!

  286. Für Ochs spielt Heller. Wo ist das Problem? Waschweibergesänge…

  287. @ rollover

    erstmal danke für deine antwort

    Komisch nur, dass in genau dieser von dir beschriebenen Zeit (und auch schon davor) ein gewisser Herr Meier in Dortmund, alles andere als ein biederer Buchhalter, eben keine schwarze Zahlen mit seiner Finanzpolitik schrieb. Die Liste anderer „Großvereine“, die durch unverhältnismäßige Finanzpolitik Schuldenberge angehäuft haben könnte man da durchaus erweitern…

    Ich gebe dir ja teilweise Recht, was die Versäumnisse von Herrn Bruchhagen betrifft, allerdings hege ich gegenüber diesem Kerl dennoch eine gewisse Dankbarkeit, weil ich mit ihm einfach Stabilität und Verlässlichkeit in der Vereinsführung seit 2001 verbinde. Mag ja sein, dass ich mich da hab blenden lassen und meine Meinung nur durch Presseberichte und Interviews gebildet habe, aber ich will nicht mehr vor dem Radio hängen wie 2001 und beten, dass mein Lieblingsverein sich nicht in seine Bestandteile auflöst…

    Leider ist das alles Vergangenheit und die Zukunft sieht momentan ziemlich sch***** aus, deshalb halte ich es auch für mich durchaus für legitim eine Person wie unseren VV zumindest zu hinterfragen.

  288. Das Problem ist im Kopf. Nicht wahr

  289. Nix Heller, der kann nix (ausser rennen).

    Kittel oder Caio.

  290. ZITAT:

    “ „Sollte Tosuns Karriere anderen Ortes sich weiterhin derart erfolgreich fortsetzen, könnte Bruchhagen (in fahrlässig-arroganter Kooperation mit Skibbe)der Eintracht einen Schaden in zweistelliger Millionenhöhe zugefügt haben.“

    Sollte Tosuns Karriere anderen Ortes sich weiterhin derart erfolgreich fortsetzen, könnte SKIBBE – und das hat er ganz alleine geschafft – der Eintracht einen Schaden in zweistelliger Millionenhöhe zugefügt haben. „

    Quatsch! Bruchhagen hatte die Macht, Amanatidis aus der Verbannung zu holen, er hatte auch die Macht, Tosun eine Perspektive aufzuzeigen. Wohlgemerkt: Nur eine für Tosun akzeptable Perspektive. Das ist ihm nicht gelungen. Er hat versagt.

  291. Schon Abgesang auf Paddy machen?

    Hätte nicht gedacht, dass ich sein letztes Spiel für uns schon gesehen hätte, jetzt wo er noch ein wenig bleiben wollte.

    193 Ligaspiele, 19 Pokal, 6 EC, er war sieben Jahre schon eins der Gesichter dieser Mannschaft. Einer der Eintracht-Spieler des letzten Jahrzehnts. Einer von denen, die man später Mal ins Museum einlädt. Tradition zum Anfassen.

  292. „…aber ich will nicht mehr vor dem Radio hängen wie 2001 und beten, dass mein Lieblingsverein sich nicht in seine Bestandteile auflöst…“

    Mein lieber LeChuck…

    in vier von sechs Spielzeiten unter Bruchhagen konnte man mal mehr, mal weniger intensiv beten, die Eintracht möge nicht absteigen. Und diese Saison scheint eine ganz besondere Festigkeit im Glauben zu verlangen.

  293. Du bist ein Waschweib Schusch. Genau wie ich. Wenigstens haben wir saubere Hände. Meistens.;)

  294. ZITAT:

    “ „…aber ich will nicht mehr vor dem Radio hängen wie 2001 und beten, dass mein Lieblingsverein sich nicht in seine Bestandteile auflöst…“

    Mein lieber LeChuck…

    in vier von sechs Spielzeiten unter Bruchhagen konnte man mal mehr, mal weniger intensiv beten, die Eintracht möge nicht absteigen. Und diese Saison scheint eine ganz besondere Festigkeit im Glauben zu verlangen. „

    naja … es gibt aber nen Unterschied zwischen einem drohenden Lizenzentzug und einem drohenden Abstieg

  295. ZITAT:

    “ Sauber. Ochs hat einen Bänderiss. Danke, Altintop.

    Wie war das? Zeichen setzen, gelle? „

    Ich kanns echt nicht glauben.

    Werde mir heut abend mal das Buch Hiob reinziehen. So fern liegt der Vergleich zur Eintracht ja net.

  296. @312

    Dann ist es also schon ein grandioser Triumph für Bruchhagen, dass wir jedes Jahr überhaupt die Lizenz erhalten haben?

    Ein Wunder, wie dass die anderen BL-Clubs hinbekommen haben, so ganz ohne Hilfe vom großen Liga-Versteher.

  297. ZITAT:

    “ Nur eine für Tosun akzeptable Perspektive. Das ist ihm nicht gelungen. Er hat versagt. „

    Welche Perspektive hätte er ihm aufzeigen sollen wenn der Trainer nur auf Gekas setzt? Und zwischen Tosun und Gekas immer noch Fenin und Altintop stehen?

  298. ZITAT:

    „Werde mir heut abend mal das Buch Hiob reinziehen. So fern liegt der Vergleich zur Eintracht ja net. „

    1,1 Es war ein Mann im Lande Uz, sein Name war Hiob. Und dieser Mann war rechtschaffen und redlich und gottesfürchtig und mied das Böse. 1,2 Ihm wurden sieben Söhne und drei Töchter geboren. 1,3 Und sein Besitz bestand aus siebentausend Schafen und dreitausend Kamelen und fünfhundert Gespannen Rinder und fünfhundert Eselinnen, und [sein] Gesinde war sehr zahlreich, so daß dieser Mann größer war als alle Söhne des Ostens.

    […]

    1,13 Und es geschah eines Tages, als seine Söhne und seine Töchter im Haus ihres erstgeborenen Bruders aßen und Wein tranken, 1,14 da kam ein Bote zu Hiob und sagte: Die Rinder waren gerade beim Pflügen, und die Eselinnen weideten neben ihnen, 1,15 da fielen Sabäer ein und nahmen sie weg und die Knechte erschlugen sie mit der Schärfe des Schwertes. Ich aber bin entkommen, nur ich allein, um es dir zu berichten.

    Bäääm !

  299. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Nur eine für Tosun akzeptable Perspektive. Das ist ihm nicht gelungen. Er hat versagt. „

    Welche Perspektive hätte er ihm aufzeigen sollen wenn der Trainer nur auf Gekas setzt? Und zwischen Tosun und Gekas immer noch Fenin und Altintop stehen? „

    Monolog-Vorschlag: „Cenk, Du bist ein Frankfuerter Bub! Für Dich wird es ein Riesenerlebnis sein, im Stadion aufzulaufen. Trainer kommen und gehen. Und deine Konkurrenten sind – unter uns gesagt – nur Legionäre. Irgendwann kommt der Tag, da trifft Gekas keinen Möbelwagen mehr. Dann kommt deine Chance! Und ich weiß, Du wirst sie nutzen! Warte nur noch ein wenig und Dein Traum wird wahr!“

    Zugegeben – e bissi emotional. Nichts für Bruchhagen.

    Aber ich will lieber nicbt wissen, was der spröde Westfale Tosun wirklich gesagt hat. Irgendwas mit Ausleihen, glaube ich…

  300. Rollover, warum regst du dich jetzt nicht einfach mal ab? Du hast deine Sicht der Dinge klar dargelegt, die Botschaft ist angekommen, jetzt mag doch jeder selbst entscheiden, ob ihn deine Argumente überzeugen.

  301. Trotz allem ist dies nur Fußball. Hiobsbotschaften sind was anderes. Gerade heute.

  302. ZITAT:

    “ Trotz allem ist dies nur Fußball. Hiobsbotschaften sind was anderes. Gerade heute. „

    Jaja, als ging dir das mit Japan mehr zu Herzen als die Eintracht…

    Klar sollte das eigentlich nicht so sein. Aber mit der Eintracht verbindet mich einfach viel mehr als mit allen Japanern zusammen. Ist doch nur logisch, dass das einem nahe geht.

    Nach der letzten Niederlage hab ich mir auch net gesagt: „Naja, die Eintracht hat zwar schon wieder kein Tor gemacht, aber in Afrika stirbt alle 5 Sekunden ein Kind…“

  303. Ich bin halt ein Sensibelchen.Tut mir wirklich leid.

  304. Wenn Bruchhagen Hiob ist, wer ist dann der Bote?

  305. ZITAT HG:

    “ Das Problem ist im Kopf. Nicht wahr „

    Kopf, Fuß, Knie, Bauch, notfalls auch mit dem Gesäß – irgendwie muß der Fisch ins Netz.

    ZITAT 313. Gulaschsupp:

    „… Werde mir heut abend mal das Buch Hiob reinziehen. So fern liegt der Vergleich zur Eintracht ja net. „

    Empfehle, den Film „Adams Äpfel“ aus der Qualitätsvidethek zum, Thema

  306. FSV rulez! Ich orientiere mich um.

  307. ZITAT:

    “ FSV rulez! Ich orientiere mich um. „

    FSV Mainz 05?

  308. ZITAT:

    “ FSV rulez! Ich orientiere mich um. „

    Brauchste Karten;)

  309. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ FSV rulez! Ich orientiere mich um. „

    Brauchste Karten;) „

    Nö. Die lassen mich auch so rein. ;)

  310. 9 Uhr Günter’s morgen, damit wir zur Beerdigung im Backstage den notwendigen Pegel haben?

  311. wie wäre es mit einem zeichen.

    wir wandern alle mal für einen tag rüber zum bornheimer-hang.de.

    ich weiß nur nicht, ob die das verkraften.

  312. Also ich gehe erstmal mit den Adlern unter – oder auch nicht. Da geht mir der FSV am Boppes vorbei.

    Da ich lange Jahre in Mainz gewohnt habe und auch Symphatisant bin, kann ich mir halt später zwei Vereine in zwei Ligen anschauen.

    Aber jetzt wird erstmal abgewartet. Ich laß mich nett treiben. Aber die Diskussionen um HB und den ÜL kann ich unterschreiben. Bin da auch für ’nen Wechsel.

    Es gibt m.E. nicht nur HB oder verschwenderische Diva. Da jibbet noch einiges dazwischen.

  313. @R.F.

    Adams Äpfel ist großartig! Und wie für den Pfarrer gilt hoffentlich auch für die Eintracht: Erst abgeschossen werden und dann wird doch noch alles gut…

  314. @ Stefan

    Leider, leider, leider sprichst Du in der Überschrift das größte Problem an.

    Das sagt alles. Der ÜL setzt keinerlei Reizpunkte.

  315. ZITAT:

    “ Also ich gehe erstmal mit den Adlern unter – oder auch nicht. Da geht mir der FSV am Boppes vorbei.

    Da ich lange Jahre in Mainz gewohnt habe und auch Symphatisant bin, kann ich mir halt später zwei Vereine in zwei Ligen anschauen. „

    Ist nicht dein Ernst oder ??

    Symphatisant vom FSV M1 ?

    Sags ja, nicht nur der VV ist auf Drogen unterwegs…

  316. Ich bin auch definitiv für einen Trainerwechsel. Ebenso befürworte ich eine Änderung in der Leitungsebene, um den sportlichen Sachverstand da zu stärken, konkret: bessere Transfers, auch unter Berücksichtigung der Perspektiven für Junge. Von mir aus mit oder ohne HB, auch er ist nicht unersetzbar.

    Aber das Geheul „der unfähige Blender muss sofort weg“ liegt einfach so weit neben der Sache wie unsere derzeitige Leistung von Bundesliganiveau entfernt ist.

  317. @ „Da ich lange Jahre in Mainz gewohnt habe und auch Symphatisant bin, kann ich mir halt später zwei Vereine in zwei Ligen anschauen.!“

    Habe ich auch schon gemacht. Aber da waren wir in der ersten. In der zweiten mochte ich Mainz. Andersrum werde ich es nich ertragen; ich wohne nämlich immer noch hier….

  318. Man kann sich seinen Verein nicht aussuchen…

  319. ZITAT:

    “ Man kann sich seinen Verein nicht aussuchen… „

    lol

  320. Sind wir schon abgestiegen?

  321. ZITAT:

    “ Andersrum werde ich es nich ertragen; ich wohne nämlich immer noch hier…. „

    Oh ja. So ein gönnerhaftes ‚ihr steigt ja sicher auch mal wieder auf‘ könnte mich zum Amokläufer machen.

  322. ZITAT:

    “ Sind wir schon abgestiegen? „

    Nach hiesigem Konsens: Ja.

  323. ICH habe Vertrag für die 2. Liga. Das ist ja das Problem.

  324. ZITAT:

    “ @ „Da ich lange Jahre in Mainz gewohnt habe und auch Symphatisant bin, kann ich mir halt später zwei Vereine in zwei Ligen anschauen.!“

    Habe ich auch schon gemacht. Aber da waren wir in der ersten. In der zweiten mochte ich Mainz. Andersrum werde ich es nich ertragen; ich wohne nämlich immer noch hier…. „

    Ich wohnte da von ’90 – ’95 und ich kannte fast alle Spieler aus dem Lescalier oder dem Schönen Brunnen. Die Jungs konnten richtig abfeiern. Sind halt Meenzer.

    Ich mag den Menschenschlag. War gerade erst wieder bei Kumpels auf dem Rosenmontagszug.

  325. Welche arbeitslosen Profis wären denn jetzt noch zu haben? Gibt es da einen, der uns helfen könnte?

  326. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Andersrum werde ich es nich ertragen; ich wohne nämlich immer noch hier…. „

    Oh ja. So ein gönnerhaftes ‚ihr steigt ja sicher auch mal wieder auf‘ könnte mich zum Amokläufer machen. „

    Tut mir zwar weh, aber das Klappern gehört zum Handwerk. Wie haben wir uns erst gefreut gegen Reutlingen ? Und welche Häme haben wir ausgeschüttet…. hach war des scheeh

  327. @ takahara

    Danke für die Verlinkung meines Artikels vom 22. Spieltag. Drei Spieltage später sieht es leider noch schlimmer aus. Ich habe sehr große Stücke auf Skibbe gehalten. Leider stellt sich jetzt heraus, dass der Trainer für das Zwischenhoch in der Hinrunde gar nicht so viel kann. Das war wohl eher dem Zufall geschuldet. Alles, was in den letzten Wochen geschehen ist, und von uns nicht richtig einzuordnen war, nimmt langsam Formen an.

    Schwegler hat die miese Stimmung im Team erkannt, logisch, dass er seine Unterschrift verweigerte. Die jungen Talente sind längst entnervt abgewandert. Amanatidis, einziger Spieler, der auch mal kritische Töne anstimmt, wurde gleich beim Amtsantritt des Trainers entmachtet. So hat es sich Skibbe bei der Eintracht gemütlich eingerichtet. Jeder Tag, den der Trainer noch da ist, bedeutet einen Schritt näher an den Abgrund. Mir scheint es, als habe sich die Eintracht aufgegeben. Ein derart jämmerliches Bild eines dem Abstieg geweihten Vereins habe ich in den ganzen Jahren (immerhin schon 40) nicht erlebt. Wir gehen sehenden Auges in die zweite Liga. Das ist es, was die Sache für mich unfassbar macht.

    Nichts und niemand ist Willens und in der Lage etwas zu ändern. Noch zwei Wochen und ich muss zum Seelenklempner.

  328. Dass bei null Toren in diesem Kalenderjahr ein wenig die Grenzen des Freund und Feind verloren gegangen sind, scheint ja noch verständlich, aber vielleicht sollte man dem etwas wohl nicht so hellen Herrn Altintop erklären. Wie kann man nur so dämlich sein …

  329. ZITAT:

    “ Welche arbeitslosen Profis wären denn jetzt noch zu haben? Gibt es da einen, der uns helfen könnte? „

    Pröll?

  330. Eben beim Training wollte ich Skibbe gegen den Hund eines Besuchers austauschen; leider wollte das Herrchen den Vierbeiner behalten.

  331. ZITAT:

    “ Pröll? „

    Spielt in Griechenland.

  332. ZITAT: 347. Mario

    “ …. Mir scheint es, als habe sich die Eintracht aufgegeben. …..

    Nichts und niemand ist Willens und in der Lage etwas zu ändern. …“

    Als ich den FR Film „Waldstadion“ von gestern gesehen habe und dabei die Trainingseinsätze im Hintergrund der Spieler, habe ich das morgige Spiel hergeschenkt. Des werd nix bis garnix.

  333. Und davon abgesehen würde Prölli für kein Geld der Welt wieder für die Eintracht spielen und das völlig zu recht.

  334. „Pröll“ war Ironie. Schnarchnase.

    ;-)

    Griechenland hatte ich allerdings vergessen.

    @352. Dude

    „…niemand ist Willens und in der Lage etwas zu ändern“

    Tatsächlich sind nach meiner Einschätzung manche Willens und manche in der Lage, etwas zu ändern. Leider keiner beides.

    Uli: Katze doch etwas besser, komme morgen voraussichtlich.

  335. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich hoffe auf eine 0:6 Klatsche deLuxe Spezial.

    Es gibt tatsächlich „Fans“, die sich Niederlagen des eigenen Teams wünschen? „

    JAWOHL. Damit dieser Horror endlich ein Ende hat!

    Ich will kein irgendwie erstolpertes 0:1 für uns, damit sich dann alle wieder entspannen und zurücklehnen können.

    Und vor allem, dass dann der Cheftrainer weiter sein Unheil treiben darf.

    Es muss erst richtig weh tun, damit es heilen kann.

    Und mir ist eine 0:6 Klatsche mit Aufwach- und Reinigungseffekt lieber, als ein Sieg und Siechtum bis Abstieg.

    Ja, deshalb hoffe ich auf eine krachende Niederlage!

  336. Kann ja nicht jeder Eintrachtfan sein.

    Lt. Blöd nur 3 Wochen.

    Glaube ich aber nicht. Saison ausgeochst.

  337. Der Siegel tippt FCK und St.Pauli als Absteiger und MGL auf dem Relegationsplatz. Aha.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....18,00.html

  338. ich will aber nicht nach Aue …

  339. Nochmal: wie können hier einige als Eintracht-Fans in unserer jetztigen Lage sich für morgen eine 6:0 Klatsche wünschen….. irgendetwas läuft da bei euch schief. Halloooo, aufwachen Mc Fly.

  340. Wo ist eigentlich unser Aufsichtsrat-Chef Bender??? Man hört und sieht nichts von ihm! Erst war er in Urlaub und jetzt auf Tauchstation. Bei Amtsantritt hat er Skibbe schwer gelobt. Irren ist menschlich, aber jetzt sollte er eingreifen als Kontrolleur.

    Im Spiegel-Online werden Prognosen über die Absteiger gemacht: Danach kommt die Eintracht nochmals davon. Hoffentlich stimmt es!

  341. Ratlos ist zuallererst die FR in personam TK. Hoffentlich ist der morgen genauso ratlos, wieso und warum die Eintracht morgen nicht ratlos sein wird.

  342. Mal wieder zur Sache: Heller will ich nicht sehen, bitte lieber Caio oder Kittel. Die sind zwar insgesamt nicht besser aber wenigstens nicht so leicht ausrechenbar. Oder noch lieber einen zweiten Stümer…

    Ralle

    Jung Clark Russ Schorsch

    Halil, Schwegler, Meier, Rode

    Ama, Gekas

  343. @ RF 354.

    Stimmt.

  344. ZITAT:

    “ ….

    Ralle

    Jung Clark Russ Schorsch

    Halil, Schwegler, Meier, Rode

    Ama, Gekas „

    Tausche Clark gegen Halil und dafür Kraus als IV.

    Damit wäre ich zufrieden. Evtl. Caio für Gekas mit allen Freiheiten – er will doch bloß spielen :-)

  345. @363 – richtig, nicht nur kritisieren, sondern auch selber machen! Ich würde Clark neben Schwegler auf die 2. Sechs stellen – für die Abwehr haben wir mit Vasi ja noch einen Gelernten – und Rode auf die rechte Seite, der kann bestimmt auch über rechts Druck entwickeln. Ama als Signal in die Startelf, Gekas in der 60. als Joker. Here we are:

    Fährmann

    Jung – Vasi – Russ – Tzavellas

    Clark – Schwegler

    Rode – Meier – Altintop

    Amanatidis

  346. Rode rechts? Hm. Keine schlechte Idee. Allerdings tendiere ich dazu, dass er am besten auf seiner ‚gelernten‘ Position ran sollte.

  347. Laßt doch mal bitte den Halil aus dem Kader. Verhaspeln, verzögern, verstolpern, in den Rücken spielen. Ich will des nett mehr sehen.

  348. Ein Trainerwechsel ist nur rausgeschmissenes Geld.

    http://kurznachrichten.wordpre.....untergang/

  349. Ich prognostiziere die Aufstellung auf der Tribüne:

    *-*-*-*-*-*-Oka-*-*-*-*-*-*

    *-Ochs-Franz-Chris-Köhler-*

    *-*-*-Koller-HB-Gross-*-*-*

    *-*Meyer-*-*-*-*-*-*-Daum*-

    *-*-*-*-*-Neururer-*-*-*-*-

  350. ZITAT:

    “ Laßt doch mal bitte den Halil aus dem Kader. Verhaspeln, verzögern, verstolpern, in den Rücken spielen. Ich will des nett mehr sehen. „

    Hab noch was vergessen:

    Fehlpässe, zu kurz gespielt, zu fest/lang und natürlich hintenrum.

  351. Halil war einer von 2 Spielern, die letzte Woche aufs Tor geschossen haben und einer von 13 Spielern mit unterirdischer Leistung. Ich würde ihn einsetzen. Mangels Alternativen an einigermassen offensiven MF-Kräften, zugegeben.

    Rode kann alles, was?

    ;-)

    Unrealistisch aber ICH würde (klick den Nick…) eh SO spielen:

    Ralle

    Jung Vasi Russ Schorsch

    Clark Schwegler Rode

    Meier Halil

    Gekas

  352. Bender = Frühstücksdirektor, bei Fraport hat der Koch doch sowieso alles allein gemacht, Bender raus und den von Goldman gleich mit

  353. Köhler krank

    Ochs krank

    Oka krank

    Ama sowieso nicht in Start-elf

    fehlt nur noch das Meier nicht spielt

    und der Rest der Truppe könnte endlich beweisen, dass das Korsett das Problem ist.

    Sieg auf Schalke!!

  354. ZITAT:

    “ Rode rechts? Hm. Keine schlechte Idee. Allerdings tendiere ich dazu, dass er am besten auf seiner ‚gelernten‘ Position ran sollte. „

    ZITAT:

    “ Laßt doch mal bitte den Halil aus dem Kader. Verhaspeln, verzögern, verstolpern, in den Rücken spielen. Ich will des nett mehr sehen. „

    Schwierig, beide Wünsche noch einzubauen. Heller will ich eigentlich nicht mehr sehen. Und Altintop hat sich nach seiner Grätsche gegen Ochs geradezu unentbehrlich gemacht. Zumal ist Clark defensivstark.

    Ansonsten blieben für rechtes/linkes Mittelfeld noch Tisch-Rivero, Caio und Sonny Kittel. Caio ist eher ein Mann für die Mitte, aber da scheint mir Meier spielstärker und auch torgefährlicher. Titsch-Rivero und Kittel sind junge Leute und haben bisher nur Kurzeinsätze gehabt. Sie ausgerechnet dann zu werfen, wenn uns die Scheisse bis zum Hals steht, finde ich etwas unfair. Sie scheinen auch nicht gerade Anführertypen zu sein wie Rode, die unbelastet an die Sache rangehen, um was zu reissen. Nein, ich bleibe bei meinem Vorschlag aus der #366.

  355. @RF: Dreierkette vor der Abwehr? Und Meier, Halil und Gekas sollen einen Konter aufziehen, so mit Doppelpässen und schnell nach vorne rennen und so? Des glabste doch im Leewe net!. Da würde sich das Spiel solange in unserer Hälfte abspielen, bis Metzelder oder Russ dem Ralle einen reinköpfen…

  356. Heinz (369), danke für den Hinweis. Wollte gerade Festgeld für 3 Monate anlegen. Ist nun nicht mehr nötig. Versauf mer’s halt des bissche hoppedihe

    Der bekannte Song aus den 1950ern von den Lustigen Jungs ist ja leicht umzudichten:

    http://www.youtube.com/watch?v.....DTgRuUcv3Y

    Am 20. März ist der Weltuntergang, wir leem nimmer lang, wir leem nimmer lang.

    Also am Sonntag dann nach dem Spiel gegen St. Pauli isses soweit.

    Weltuntergangsstimmung hammer ja sowieso im Blog seit Menschengedenken.

  357. Caio hat Heute im Training übrigens ein tolles Tor geschossen. Einfach abgezogen und der Ball schlug ins linke untere Eck ein. Einziges Tor im Trainingsspiel. Stimmung irgendwie irreal. Mein Vater meinte, es wehe der Wind von 1996 über den Platz…

    Ich fand das Training und die Stimmung irgendwie leblos. Ganz komisch einfach.

    P.s.: Ich bin mir sicher, gegen Schalke kommen die Flanken aus dem Halbfeld prima, Wahnsinn was alles im Training geübt wird.

  358. Also die Ecken beim FSV sind ähnlich wirksam wie bei uns.

  359. ZITAT:

    “ Noch mal, damit’s jeder sieht

    http://www.foto-rhode.de/topix.....311_01.jpg

    ah, jetzt verstehe ich …

    wir haben gestern unterschiedliche fotos gesehen.

    ich bezog mich auf einen link zu einer bilderserie.

    da sah’s weniger übel aus.

    eher nach hahnenkampf und ochs läuft zum trainer,

    um sich zu beschweren.

    aber, als ‚lustig‘ hab ich es auch gestern nicht

    kommentiert.

    tja, bitter für ochs.

  360. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Noch mal, damit’s jeder sieht

    http://www.foto-rhode.de/topix.....311_01.jpg

    ah, jetzt verstehe ich …

    wir haben gestern unterschiedliche fotos gesehen.

    ich bezog mich auf einen link zu einer bilderserie.

    da sah’s weniger übel aus.

    eher nach hahnenkampf und ochs läuft zum trainer,

    um sich zu beschweren.

    aber, als ‚lustig‘ hab ich es auch gestern nicht

    kommentiert.

    tja, bitter für ochs. „

    Unterschiedliche Fotos?

    Das Foto wurde gestern bereits von HeinzGründel verlinkt:

    http://www.blog-g.de/herzliche.....ent-397757

    Und da hast du auf Stefans Frage hin bestätigt, dass du es angesehen hast:

    http://www.blog-g.de/herzliche.....ent-397783

  361. ZITAT:

    “ … Ich fand das Training und die Stimmung irgendwie leblos. Ganz komisch einfach. „

    Tot. Einfach nur tot!

  362. gut dass Du auch nochmal was dazu gesagt hast, Kid.

    vielleicht findest Du ja auch noch wen, der einen Link gepostet hat, der schon mal gestern oder etwas früher am Tag gepostet wurde. Das wäre auch wichtig zu rügen.

  363. das Interview mit Fischer gestern im Anzeigenblättchen scheint niemand gelesen zu haben, sonst würde hier wahrscheinlich den ganzen Tag über nicht so ein Schwachsinn geschrieben – obwohl:

    wenn man sich die ganzen Spackos hier anschaut, dann vermutlich trotzdem.

  364. ZITAT:

    “ das Interview mit Fischer gestern im Anzeigenblättchen scheint niemand gelesen zu haben, sonst würde hier wahrscheinlich den ganzen Tag über nicht so ein Schwachsinn geschrieben – obwohl:

    wenn man sich die ganzen Spackos hier anschaut, dann vermutlich trotzdem. „

    Link? Gib Butter bei die Spackos…

  365. @381:

    uff. hab in meinem inneren knigge geblättert,

    geguckt, wie man auf sowas reagieren soll.

    nix gefunden.

  366. Einfach mal die Fresse halten. Das wär schon mal ein Anfang.

  367. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Link? Gib Butter bei die Spackos… „

    Altpapiertonne.

    Kurzfassung: Skibbi bleibt, Bruchi auch.

  368. Ich bin geradezu erleichtert.

  369. Darüber muss ich nicht diskutieren. Meine Meinung ist bekannt.

  370. ZITAT:

    “ Altpapiertonne.

    Kurzfassung: Skibbi bleibt, Bruchi auch. „

    Und deshalb machst Du so einen Wind? Und outest Dich nebenbei noch als Blitztip-Leser?

    Und ich so yeah!

  371. Vielleicht mal anfangen mit:

    Fährmann

    Vasi[Kraus] – Schwegler – Russ – Tzavellas

    Jung – Clark – Meier – Rode

    Amanatidis – Altintop

  372. Blitztip? Den gibts auch noch? Mitm Adlerauge, dem Deppen? Den Dreck würde ich nicht mal meiner Katze zum druffpissen unterlegen.

  373. Mein Boccia:-)

  374. Der Fisch(er) stinkt vom Kopfe her!

    Fischer gleich mit raus. Den braucht sowieso niemand.

    Präsident, Aufsichtsrat, Vorstand, Hütchenaufsteller: Alle raus!

    Und die Mannschaft konsequent ausmisten! Alles raus, was älter ist als 25!

    Als fortt mit dene!

  375. Entkrampf dich mal. Die nächste Forderung ist dann die Auflösung des Vereins?

    N8

  376. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ … Ich fand das Training und die Stimmung irgendwie leblos. Ganz komisch einfach. „

    Tot. Einfach nur tot! „

    am ende des trainings haben jung, heller, titsch, kittel und rössl noch ein bisschen gekickt. die haben auch mal gelacht. aber der rest ist nur mit großem schweigen vereinzelt davongetrabt.

    habe ochs um halb drei noch auf dem platz gesehen. er hat’s wohl probiert. ging wohl nicht. uaa hat mir dann die hiobsbotschaft überbracht.

    der bus stand am stadion. ich frag mich echt mit was für ner stimmung die da nach gelsenkirchen aufbrechen. wahrscheinlich sitzt da jeder mit nem kopfhörer im bus rum. bloß keine konversation.

    boah.

  377. ZITAT:

    “ … der bus stand am stadion. ich frag mich echt mit was für ner stimmung die da nach gelsenkirchen aufbrechen. wahrscheinlich sitzt da jeder mit nem kopfhörer im bus rum. bloß keine konversation.

    boah. „

    Pornos. Wir brauchen mehr Pornos:

    http://www.blick.ch/sport/fuss.....ami-167868

  378. ZITAT:

    “ Entkrampf dich mal. Die nächste Forderung ist dann die Auflösung des Vereins?

    N8 „

    Ich bin völlig entspannt. Ich habe mich schon auf Liga 2 eingerichtet, ich bin bereit.

    Paderborn kann kommen!

    Was wäre denn deine Empfehlung?

    Ich meine, außer, dass der Fisch (aber nicht der, der vom Kopfe her stinkt) ins Netz muss?

    Von Fischer hältst du nicht allzuviel.

    Bruchhagen kritisierst du auch und Skibbe magst du auch nimmer als Trainer.

    Bleibt der AR, der nicht handelt – vielleicht wegen Fischer?

    Irgendwie präsentieren sich derzeit alle Verantwortlichen als unfähig und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, irgendetwas an der Situation ändern zu können. Ziemliche Bankrotterklärung, wie ich finde.

  379. Neue Mannschaft aufbauen mit Oka, Meier und Köhler als Korsettstangen.

  380. Zweite Liga ist ziemlich öde.

  381. ZITAT:

    “ Blitztip? „

    Nö.

    Danke nochmal an HG für den Hinweis auf das Holz-Interview (von 2006), kannte ich noch nicht.

    Supersache!

  382. Köln ist doof. Die nehmen uns auseinander wenn wir unseren Spielstil beibehalten.

  383. Köln scheint auch durch zu sein. Gegen die könnte im Heimspiel dann evtl. ein 0:0 drin sein.

  384. ZITAT:

    “ @381:

    uff. hab in meinem inneren knigge geblättert,

    geguckt, wie man auf sowas reagieren soll.

    nix gefunden. „

    Dazu stehen. Veräppeln lasse ich mich nur ungern.

  385. ZITAT:

    “ Neue Mannschaft aufbauen mit Oka, Meier und Köhler als Korsettstangen. „

    Fahnenstangen vielleicht.

    Wenn ich die Kölner so sehe, wird mir Angst. Vorletzter Spieltag, die werden Ihren Spaß bei uns haben.

  386. 4:0 und die wissen selber nich wieso.

    Das Leben ist schon ungerecht.

  387. Vergesst jegliche Rivalität zu anderen Proficlubs aus Rhein-Main. Letztlich alle aus einem Holz. Eine ganze Region für den nachhaltigen Erfolgskick augenscheinlich ungeeignet. Identische Handlungsmuster. Kurz vor der Ernte gibts tonnenweise Gülle aufs Beet. Wirkungslosigkeitsbereich auf Hessen beschränkt, da der am Rhein postierte Vorhof zur Hinterpfalz mit seiner Ausbeute nicht dazugehört. Dummerweise.

  388. 0:5. Kann aber auch höher ausfallen. Hängt davon ab, wie viel Bock Schalke morgen haben wird.

    Traurig, wenn man aus dem Flugzeug springt und nicht mal versucht, an der Leine des Fallschirms zu ziehen, sondern sich darauf beruft, daß der Blick nach unten in etwa genauso schön ist wie in den Minuten zuvor.

  389. Köln übrigens mit dem 6. Heimsieg in Folge. Bei 17:4 Toren.

    Daran sollte sich Skibbe mal ein Beispiel nehmen.

    Ich könnt echt kotzen.

  390. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Neue Mannschaft aufbauen mit Oka, Meier und Köhler als Korsettstangen. „

    Fahnenstangen vielleicht.

    Du meinst wohl an den Fahnenstangen vor dem Stadion aufknüpfen.

  391. Ich wiederhole mich ja bekanntlich gerne. Bislang wurden mir im Leben zwei funktionierende Unternehmen unter dem Hintern weggeschossen. Mit dem Zeitpunkt des Bekanntwerdens der Möglichkeit, daß nicht alles so locker weiter gehen KÖNNTE wie bisher ging die Arbeitsleistung der Mitarbeiter gegen Null, während die ganze Energie dafür aufgewendet wurde, in konspirativen Teeküchengesprächen Szenarien zu entwickeln, den eigenen Hals zu retten. Unterdessen schwadronierte das Management, alles gehe weiterhin seinen gewohnten Gang. Niemand kam auf die Idee, daß ein genau jetzt an Land gezogener Großauftrag alles zum Guten hätte wenden können. Und so wartete man, Normalität simulierend, darauf, daß der Hammer fiel.

    Nicht einmal unverschämtes Glück kann eine solche Situation retten. Nur Ehrlichkeit und übermenschliche Anstrengung aller auf ein gemeinsames Ziel hin. Haben wir das?

  392. @Stefan

    Und haste den guten alten XXX noch gefunden, nachdem ich dir in der Halbzeit den Hinweis gegeben habe, dass er im Stadion ist/war?

    Ich wäre ihm im Fress-Kabuff beinahe weinend um den Hals gefallen. ;)

    Das ist alles so trist. Und 2.Liga ist auch scheisse. Eigentlich ist so ziemlich alles scheisse.

  393. ZITAT:

    “ Neue Mannschaft aufbauen mit Oka, Meier und Köhler als Korsettstangen. „

    Aus Sargnägeln werden Korsettstangen. Das ist wirklich neu und Realsatiere.

  394. ZITAT:

    “ man könnte doch Skibbe zum Assistenten machen … also ich meine, ihn auch offiziell dazu ernennen. Hans Meyer für 3 Monate kostet vlt. 500.000. Ist doch gar nicht so teuer. „

    Warum nicht Rehagel :-)

  395. Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät ;-)

    Und schließlich: Der Uhuhu, der Uhuhu, der macht die Fensterläden zu :-)

    Mit einem Fidirallala ab ins Bett, Allesamt!!!!!!!!

  396. Matchday!

  397. Komme gerade von der Arbeit heim und morgen geht’s um 8 Uhr an der Uni in Frankfurt weiter. Sag mir noch einer, dass HRler Sesselfurzer sind;))

    Matchday! Ich habe ein trotz(!!) allem ein gutes Gefühl.

    WehmFeeling: Die Scheisse vom kontrollierten Foul fand ich schon gestern bescheuert. Die Nummer heute haut dem Fass den Boden aus. Schweig besser!

    Persönliche Meinung: So ein Foul ist in jedem ernsthaften Training möglich und nicht gewollt. Ich habe 30 Jahre gekickt und dabei u.a. 4 Bänderrisse oder Zerrungen (letztere sind schmerzhafter und länger..) erlitten und jedes Mal war das Gelenk im Moment des Fouls locker, da man nicht damit rechnete… Das passiert, ist aber -wenn es nur ein Band betrifft und die Muskulatur drum herum gut ist- in 3 Wochen in der Tat konservativ heilbar.

    Wir sehen Ochsi noch öfter;))

  398. Um 8 Uhr an der Uni an einem Samstag zu arbeiten, klingt für mich nach einem Paradoxon!!!? ;-)

    Beneide Dich aber um Dein gutes Gefühl! Habe zum ersten Mal in der Saison „nur“ auf einen Punkt gesetzt. ;-(

  399. ZITAT:

    “ Um 8 Uhr an der Uni an einem Samstag zu arbeiten, klingt für mich nach einem Paradoxon!!!? ;-)

    Beneide Dich aber um Dein gutes Gefühl! Habe zum ersten Mal in der Saison „nur“ auf einen Punkt gesetzt. ;-( „

    Ist paradox, aber es handelt sich um eine Messe für Studenten (stuzubi) und dort stelle ich duale Studiengänge vor!

  400. Und jetzt zur guten Nacht noch:

    Hoffnung; Autor: © Roswitha Rudzinsk:

    Wenn Du denkst es geht nicht mehr,

    kommt irgendwo ein Lichtlein her.

    Ein Lichtlein wie ein Stern so klar,

    es wird Dir leuchten immer da.

    Wird zeigen Dir den Weg zurück,

    den Weg zu einem neuen Glück.

    Drum glaub daran – verzage nie,

    es geht schon weiter – irgendwie.

    Und mit Willen, Kraft und Mut,

    wird dann alles wieder gut

    Du mußt nur immer fest dran glauben

    und laß Dir nur den Mut nie rauben.

    Es gibt für alles einen Weg,

    und sei’s auch nur ein kleiner Steg.

    Es gibt nunmal nicht nur gute Zeiten,

    das Leben hat auch schlechte Seiten

    Doch wie bist Du stolz, wenn Du’s geschafft,

    aus Sorgen und Nöten – mit eigener Kraft,

    herauszukommen, was Du nie geglaubt,

    da man Dich sooft schon der Hoffnung beraubt.

    Doch die Hoffnung auf ein besseres Leben,

    die lasse Dir bitte, niemals nehmen.

    Denn wenn Du denkst es geht nicht mehr,

    kommt irgendwo ein Lichtlein her.

  401. Damit wäre auch das TW-Problem gelöst. Wir brauchen ein Lichtlein:

    http://de.wikipedia.org/wiki/C....._Lichtlein

    Gute Nacht euch allen und hoffentlich einen Sieg auf Schalke.

    Grüße Napoli

  402. Dann weiß ich ja jetzt, für wen da heute vorm Casino so emsige Aufbauarbeiten zu beobachten waren ;-)

    Zu meiner Studizeit (15 Jahre her) wäre so eine Terminansetzung undenkbar gewesen. Duale Studiengänge, teils in Praxis/ Ausbildungsbetrieb und nebenbei akademische Lehre!?

    Aber um die Zeit will ich Dich da nicht abhalten wenigstens ein paar Stündchen zu schlafen!

  403. Zu meiner Studizeit (15 Jahre her) wäre so eine Terminansetzung undenkbar gewesen. Duale Studiengänge, teils in Praxis/ Ausbildungsbetrieb und nebenbei akademische Lehre!?

    Aber um die Zeit will ich Dich da nicht abhalten wenigstens ein paar Stündchen zu schlafen! „

    Kurze Antwort noch: In der BWL sind duale Studiengänge imo sehr sinnvoll, denn die BWL fußt nicht unbedingt auf akademischer Lehre, sondern auf gesundem Menschenverstand. Und ebendas vertrete ich. Für weitere Bachelor in Nawi o.ä. bin ich bei Dir!

  404. @stefan

    selten hast Du mit Deiner Überschrift so daneben gelegen wie heute; der 11.03.11 war wohl leider kaum „ein tag wie jeder tag“! ;-(

  405. @428

    Das eine muss das andere ja nicht unbedingt ausschließen. Die Balance ist wichtig. Aber vor allem sollte jeder mal selbst die „brötchen backen“ oder da hin gehen, „wo Barthel den Most holt“ ;-)

    Gute Nacht und viel Erfolg und gaaaaanz wichtig:

    EINTRACHT!!!

  406. ZITAT:

    “ Halil war einer von 2 Spielern, die letzte Woche aufs Tor geschossen haben und einer von 13 Spielern mit unterirdischer Leistung. „

    Korrektur:

    Halil hat aus vergleichsweise naher Distanz am Tor vorbei geschossen! Aus der Entfernung kann man den Ball auch mal aufs Tor bringen, aber nicht vorbei!

    Außerdem trabt der nur rum, freilaufen und sprints sind mehr als selten. Jogger haben wir doch schon genug im Team.

  407. Kölle hat es vorgemacht, was ein Trainerwechsel so alles bringen kann. Der suspendierte Mittelstürmer darf wieder mitspielen, es fallen Tore, die Mannschaft ist wieder ein richtiges Team.

    Geht so etwas in Frankfurt auch?

  408. mist, matchday

  409. ZITAT:

    “ mist, matchday „

    Ein Tag wie jeder andere ;-)

    Schöner Spielfred vom Oko im UE. Das macht doch Mut. Wobei.

  410. ZITAT:

    “ mist, matchday „

    Ich hab auch keine Lust..

  411. Ich habe den Pflichbeitrag eingestellt.