Niederlage aber keine Klatsche Eine Niederlage fürs Selbstbewusstsein

Bruno Hübner, pissed. Foto: Stefan Krieger.

Bruno Hübner, pissed. Foto: Stefan Krieger.

Prinzipiell lehne ich es grundsätzlich ab, dass eine Mannschaft, die dem Gegner völlig das Feld überlässt, am Ende einen Ertrag aus einer solch destruktiven Spielweise zieht. Und so müsste ich zufrieden mit diesem 0:1 sein — immerhin hat man sich von dieser schier übermächtigen Mannschaft nicht abschlachten lassen, man hat sich im Gegensatz zu dem Spiel in Berlin bemüht, phasenweise sogar bewegt, aber anders als der Gegner der Bayern von letzter Woche, die Borussia aus Mönchengladbach, leider nicht wirklich versucht, das Spiel zu gewinnen. Ich bin aber natürlich nicht zufrieden, denn Eintracht Frankfurt hat verloren, und das mag ich nicht.

Verloren. Was nicht am nicht gegebenen Tor liegt, nicht am verwehrten Elfer, sondern ganz einfach daran, das man es nicht wirklich ernsthaft versucht hat. Ich denke das ist falsch, Grundsätzlich falsch, auch gegen die Bayern, auch nach dieser unsäglichen Schlappe in Berlin, die sich am Ende als viel schlimmer herausstellen könnte, als viele jetzt noch glauben.

Ja, man sollte versuchen jedes Spiel zu gewinnen. Mit aller Macht, mit allen erlaubten Mitteln.

Leider war man seitens der Eintracht von Anfang an darauf aus Schadensbegrenzung anzustreben, mehr als einen ergaunerten Punkt hatte man sich nie erhofft, das war schon auf der Pressekonferenz vor dem Spiel eher mehr als weniger deutlich durch die Blume gesagt worden.

Und dann fällt es also, das Tor in der ersten Viertelstunde, und man hätte eigentlich den Plan aufgeben müssen, man hätte es versuchen sollen. Mit aller Macht. So wie man in der ersten Hälfte der letzten Saison agiert hätte, wie man gegen Dortmund gespielt hat, und ja, auch gegen die Bayern. In der letzten Saison. Aber man hatte wohl Angst wieder ein halbes Dutzend zu bekommen. Hat man so halt nicht.

Deshalb kann es sein, dass diese Niederlage, die natürlich viel klarer war als das Ergebnis es aussagt, dem Team Selbstbewusstsein gibt. Und dann, aber auch nur dann, kann man dieses eine mal wirklich davon sprechen, dass ein verlorenes Spiel zu irgend etwas gut gewesen wäre.

Braunschweig wird’s zeigen.

NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail
Schlagworte: ,

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Kann man so zustimmen.

    Wie will man auch ein Spiel gewinnen ohne Stürmer?

  2. Und ich, lieber Stefan, lehne es prinzipiell ab, mich über eine Niederlage zu freuen oder mit ihr zufrieden zu sein. Du sicherlich auch, wie ich Dich so lese hier.

    Klar, nach den furchtbaren Berlin-Tagen gibt das Auftreten heute (in der 2. HZ) Auftrieb. Naja, schaun mer mal, sagt der Franz in mir.

  3. Mal ne Frage an die Presse. Warum werden solche Themen wie – Pyro im Bayernblock oder klares Tor von Eintracht wird nicht gegeben – kaum journalistisch aufbereitet? Tut man den Bayern lieber nicht weh?

  4. Bisschen viel Demut und Spalier in der 1.HZ. Die Bayern waren dann aber sichtlich überrascht, dass wir in der 2.HZ mitgespielt haben. Denke, das war die Taktik heute, erst einlullen und dann nochmal Gas geben.

    Es wird schwer diese Saison. Ein Stürmer (Joselu) scheint schon durchgefallen, der andere (Lakic) ist nach wie vor ein Fragezeichen. Alle Hoffnung ruht nun auf Kadlec? Kann die Eintracht überhaupt mit Stürmer?

  5. ZITAT:

    “ Mal ne Frage an die Presse. Warum werden solche Themen wie – Pyro im Bayernblock oder klares Tor von Eintracht wird nicht gegeben – kaum journalistisch aufbereitet? Tut man den Bayern lieber nicht weh? „

    Warum sollte man den Bayern damit weh tun wenn man einen Fehler der Schiedsrichter anspricht? Was übrigens im aktuellen FR-Artikel geschieht. Das hat doch nichts mit den Bayern zu tun.

  6. Würde ich Prinzipiell zustimmen, Stefan. Aber heute nochmal eine derbe Klatsche (die ich sogar mit destruktiver Spielweise erwartet hatte) hätte nochmal so richtig reingehauen. Das wollte man unbedingt vermeiden, und es ist tatsächlich gelungen. Ich bin weit davon entfernt, das zu feiern – kann ich bei einer Niederlage ja auch nie; allerdings muss ich zugeben, war ich schon etwas erleichtert. Und ich kann mir vorstellen, dass es einigen bei der Eintracht ebenso ging. Insofern: wenn das Nicht-versuchen eine einmalige strategische Entscheidung war, um nicht gleich am Anfang der Saison die Moral zu verlieren, soll’s mir recht sein, aiuch wenn ich sonst sowas auch nicht mag.

    Wie schon im letzten Eintrag kommentiert: ob der Groschen wirklich gefallen ist, sehen wir in den nächsten drei Spielen. Ich hoffe es sehr.

  7. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mal ne Frage an die Presse. Warum werden solche Themen wie – Pyro im Bayernblock oder klares Tor von Eintracht wird nicht gegeben – kaum journalistisch aufbereitet? Tut man den Bayern lieber nicht weh? „

    Warum sollte man den Bayern damit weh tun wenn man einen Fehler der Schiedsrichter anspricht? Was übrigens im aktuellen FR-Artikel geschieht. Das hat doch nichts mit den Bayern zu tun. „

    Für mich hat das weniger mit weh tun zu tun, sondern mit fairer Berichterstattung zu tun. Da Du mit den spielentscheidenden Szenen sicherlich recht hast , die tatsächlich zumindest bei Euch zur Geltung kommen, nur mal ne Feststellung zum Pyro.

    Wäre es nicht pressemäßig ausgeschlachtet worden, hätten Eintracht Fans Pyro gezündet? Es ist ein Bild, was mE die Presse zeichnet – aber de Bayern zahlen sicherlich genug.

  8. Ich gebe dir in gewisser Weise recht, aber das Debakel in Berlin war einfach zu dramatisch, als dass man gegen die Bayern das Visier hätte öffnen sollen. Die Gefahr, wieder ein halbes Dutzend zu bekommen, war einfach zu gross, da kann ich Veh verstehen. Es ist alles sehr unerfreulich, aber trotzdem war das heute ein kleiner Schritt nach vorne.

  9. Sorry, Pyro interessiert mich im Augenblick noch weniger als sonst. Bin ich der falsche Ansprechpartner.

  10. Was hast Du denn erwartet? Nach einer 1:6 Klatsche de luxe gegen die Bayern mit offenem Visier?

    Ok. vielleicht wenn man auf Maso steht.

    Und diese Aussage:

    „Verloren. Was nicht am nicht gegebenen Tor liegt, nicht am verwehrten Elfer, sondern ganz einfach daran, das man es nicht wirklich ernsthaft versucht hat.“

    ist schlicht falsch. Wird das reguläre Tor gegeben, steht es zunächst einmal 1:1 und das ist nicht verloren.

    Und wird der Elfer gegeben, haben wir eine sehr gute Chance auf einen Sieg.

    Und komme mir jetzt bitte nicht mit „die Bayern hätten aber bei einem Ausgleich ganz anders gespielt. Das wäre nämlich reine Hypothese.

    Die Taktik war goldrichtig, und wir hatten auch ganz gewiss nicht weniger Chancen als letzten Freitag die ach so tollen Gladbacher.

  11. Mir persönlich ist der Tenor der Kritik etwas zu harsch, obwohl auch ich es nicht so recht einzuordnen weiß, was ich da gesehen habe. Die Bayern lassen den Gegner rennen, hinter dem Ball her. Das ist ihre Klasse, und dagegen helfen keine Kampfesfloskeln und die Unterstellung, man habe als Eintracht zu wenig versucht. Das passte schon, war in Ordnung von uns, zumal die Bissigkeit etwa von Schröck. Was nicht in Ordnung war, ist das laxe und fahrige Auslassen von guten Chancen. Inui hat drei, vier Mal den größten Mist aus aussichtsreichen Situationen fabriziert. Meier spielt einen Pass beim Konter zwei, drei Meter zu steil, Flum legt im 16er ab ins Leere, die Leute rücken reihenweise nicht nach bei eigenem Angriff – erst als Lakic, ein echter Stürmer, auf dem Feld war kam binnen Sekunden Gefahr rein. Echte Gefahr. Der tat ihnen weh – und das wir am Ende doppelt beschissen worden sind, darf man ruhig mal klar sagen, und zwar nicht schamvoll. WIr hätten die heute packen können, ein Punkt war drin, auch angesichts des Spielverlaufs. Aber die Baustellen sind unverkennbar: Die linke Seite ist offensiv wie defensiv grausam – und im Sturm sollte man konsequent auf Lakic vertrauen. Dessen 15 Minuten haben mich zumindest hoffen lassen, plus das 4-3-2-1, übrigens. Ändert aber alles nix an der Macht des Faktischen: Tabellenletzer und mächtig Druck, aus den kommenden zwei Ligaspielen 4 Punkte zu holen. Und das wissen die anderen halt leider auch.

  12. ZITAT:

    “ Was hast Du denn erwartet? Nach einer 1:6 Klatsche de luxe gegen die Bayern mit offenem Visier?“

    Nein. Schreibe ich auch nicht.

  13. ZITAT:

    “ Wäre es nicht pressemäßig ausgeschlachtet worden, hätten Eintracht Fans Pyro gezündet? Es ist ein Bild, was mE die Presse zeichnet – aber de Bayern zahlen sicherlich genug. „

    Davon ist auszugehen. Die Bilder wären überall zu sehen gewesen. Bei den Bayern hat Sky das sehr schön aus den Bildern ferngehalten. In der Übertragung war davon jedenfalls nichts zu sehen. Man hat nur anhand des Aufrufes des Stadionsprechers, das Zündeln bitte zu unterlassen, mitbekommen, dass gezündelt wurde.

  14. ZITAT:

    “ Verloren. Was nicht am nicht gegebenen Tor liegt, nicht am verwehrten Elfer, sondern ganz einfach daran, das man es nicht wirklich ernsthaft versucht hat. „

    Naja. Wenn der berechtigte Elfer am Ende gegeben wird und Meier wie üblich sicher verwandelt, geht das Ding 1:1 aus. Also lag die Niederlage natürlich auch am nicht gegebenen Strafstoß.

    Völlig unabhängig davon, dass Bayern dominant war und die Eintracht gerade in Hälfte 1 in erster Linie auf Absicherung bedacht war. Aber selbst da haben die Jungs ja ein reguläres Tor erzielt.

    Und die Taktik empfand ich – ganz allein fürs heutige Spiel, aufgrund des Auftaktdebakels und des heutigen Gegners – für absolut nachvollziehbar.

  15. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wäre es nicht pressemäßig ausgeschlachtet worden, hätten Eintracht Fans Pyro gezündet? Es ist ein Bild, was mE die Presse zeichnet – aber de Bayern zahlen sicherlich genug. „

    Davon ist auszugehen. Die Bilder wären überall zu sehen gewesen. Bei den Bayern hat Sky das sehr schön aus den Bildern ferngehalten. In der Übertragung war davon jedenfalls nichts zu sehen. Man hat nur anhand des Aufrufes des Stadionsprechers, das Zündeln bitte zu unterlassen, mitbekommen, dass gezündelt wurde. „

    Ganz ehrlich: ich hab’s nicht mal im Stadion mitbekommen. Hab wohl zu sehr aufs Spiel geguckt.

  16. Läuft. Vom c-e c-et.

  17. Ich bleibe übrigens bei der Kernaussage von oben. Man hat nicht ernsthaft versucht dieses Spiel zu gewinnen. Das hat nix mit ins verderben rennen oder sonstwas zu tun. Und das ist auch schon alles an Kritik. Ich habe nämlich durchaus auch die Fortschritte gegenüber Berlin erwähnt.

  18. Hm. Nicht versucht?

    Würde der selbe Vorwurf bei einem 1:1 hier auch so vorgebracht werden?

    Rode und Schröck (im Rahmen seiner Möglichkeiten) haben alles versucht, Anderson mit der ersten Partie nach der Verletzung. Meier verbessert, Inui überhastet in aussichtsreichen Situationen.

    Ich bin natürlich auch nicht zufrieden, es ist ja eine Niederlage. Aber auch völlig ohne eine Beachtung des letzten Spiels: Ordentliche Leistung gegen den CL-Sieger.

    Eine offensivere Aufstellung? Lakic als Jogger vorne? Rosenthal? Wir hätten im Mittelfeld statt wenigen Stichen gar keine gemacht und der Spielablauf wäre der gleiche gewesen.

  19. ZITAT:

    “ Hm. Nicht versucht?

    Würde der selbe Vorwurf bei einem 1:1 hier auch so vorgebracht werden?

    Rode und Schröck (im Rahmen seiner Möglichkeiten) haben alles versucht „

    Ja. Schreck fand ich übrigens gut, Rode unauffällig mit einigen katastrophalen Böcken. Aber egal. Sie haben also versucht das Spiel zu gewinnen. Ok.

  20. Wie versucht man ein Spiel gegen diese Bayern am Besten zu gewinnen ?

  21. ZITAT:

    “ Wie versucht man ein Spiel gegen diese Bayern am Besten zu gewinnen ? „

    So wie die Eintracht heute. Habe mich belehren lassen.

  22. UZITAT:

    “ Ich bleibe übrigens bei der Kernaussage von oben. Man hat nicht ernsthaft versucht dieses Spiel zu gewinnen. Das hat nix mit ins verderben rennen oder sonstwas zu tun. Und das ist auch schon alles an Kritik. Ich habe nämlich durchaus auch die Fortschritte gegenüber Berlin erwähnt. „

    Sehe ich genauso bezogen auf Halbzeit 1. Halbzeit 2 wollte man zumindest ein Tor machen… Vielleicht sogar 2

  23. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wäre es nicht pressemäßig ausgeschlachtet worden, hätten Eintracht Fans Pyro gezündet? Es ist ein Bild, was mE die Presse zeichnet – aber de Bayern zahlen sicherlich genug. „

    Davon ist auszugehen. Die Bilder wären überall zu sehen gewesen. Bei den Bayern hat Sky das sehr schön aus den Bildern ferngehalten. In der Übertragung war davon jedenfalls nichts zu sehen. Man hat nur anhand des Aufrufes des Stadionsprechers, das Zündeln bitte zu unterlassen, mitbekommen, dass gezündelt wurde. „

    Ganz ehrlich: ich hab’s nicht mal im Stadion mitbekommen. Hab wohl zu sehr aufs Spiel geguckt. „

    Vielleicht hast Du auch ne Rauchallergie….

  24. Bin verärgert wegen des nicht gegebenen Tores. Ansonsten trotz der NL zufrieden: Haben letzte Saison gegen die Bayern 0:1 verloren. Und auch gegen einen Aufsteiger (Düsseldort 0:4). Sind also im Soll …

  25. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Was hast Du denn erwartet? Nach einer 1:6 Klatsche de luxe gegen die Bayern mit offenem Visier?“

    Nein. Schreibe ich auch nicht. „

    Sicher nicht wörtlich aber die Aussage,

    „sondern ganz einfach daran, das man es nicht wirklich ernsthaft versucht hat. Ich denke das ist falsch, Grundsätzlich falsch, auch gegen die Bayern,………“

    legt ja den einzig logischen Schluss nahe, dass zumindest Du es mit offenem Visier (sonst ist das ja grundsätzlich falsch) probiert hättest.

    Da bin ich dann froh, dass wir Veh und nicht Dich als Trainer haben.

    Und nochmal, natürlich haben wir es probiert und wir hatten Torchancen, wir hatten ein reguläres Tor und wir hatten eine elfmeterwürdige Situation.

    Gegen Europas beste Mannschaft den Schlagabtausch zu suchen, erscheint mir nur wenig erfolgversprechend.

  26. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wäre es nicht pressemäßig ausgeschlachtet worden, hätten Eintracht Fans Pyro gezündet? Es ist ein Bild, was mE die Presse zeichnet – aber de Bayern zahlen sicherlich genug. „

    Davon ist auszugehen. Die Bilder wären überall zu sehen gewesen. Bei den Bayern hat Sky das sehr schön aus den Bildern ferngehalten. In der Übertragung war davon jedenfalls nichts zu sehen. Man hat nur anhand des Aufrufes des Stadionsprechers, das Zündeln bitte zu unterlassen, mitbekommen, dass gezündelt wurde. „

    Ganz ehrlich: ich hab’s nicht mal im Stadion mitbekommen. Hab wohl zu sehr aufs Spiel geguckt. „

    Vielleicht hast Du auch ne Rauchallergie…. „

    Das war an sich nur so ein „Blitz Bengalo“ …. ich find das unverschämt das die bei der Gelegenheit sicher ohne Strafe davon kommen!! Die Eintracht muss dafür Tausende von Euro zahlen und bei den Bayern wird das anscheinend Absichtlich garnet registriert da frag ich mich…. Was soll das denn?!?

  27. ZITAT:

    “ Läuft. Vom c-e c-et. „

    Ich bin für mein rasantes Tempo bekannt.

  28. ZITAT:

    “ Bin verärgert wegen des nicht gegebenen Tores. Ansonsten trotz der NL zufrieden: Haben letzte Saison gegen die Bayern 0:1 verloren. Und auch gegen einen Aufsteiger (Düsseldort 0:4). Sind also im Soll … „

    +1

    Guter Mann logisch geschlussfolgert!! ;-)

    Außerdem müssen wir dieses Jahr nich mehr gegen die Bauern spielen…

  29. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wäre es nicht pressemäßig ausgeschlachtet worden, hätten Eintracht Fans Pyro gezündet? Es ist ein Bild, was mE die Presse zeichnet – aber de Bayern zahlen sicherlich genug. „

    Davon ist auszugehen. Die Bilder wären überall zu sehen gewesen. Bei den Bayern hat Sky das sehr schön aus den Bildern ferngehalten. In der Übertragung war davon jedenfalls nichts zu sehen. Man hat nur anhand des Aufrufes des Stadionsprechers, das Zündeln bitte zu unterlassen, mitbekommen, dass gezündelt wurde. „

    Ganz ehrlich: ich hab’s nicht mal im Stadion mitbekommen. Hab wohl zu sehr aufs Spiel geguckt. „

    Vielleicht hast Du auch ne Rauchallergie…. „

    Das war an sich nur so ein „Blitz Bengalo“ …. ich find das unverschämt das die bei der Gelegenheit sicher ohne Strafe davon kommen!! Die Eintracht muss dafür Tausende von Euro zahlen und bei den Bayern wird das anscheinend Absichtlich garnet registriert da frag ich mich…. Was soll das denn?!? „

    Hoeneß hat die DFL eben im Griff. Und muß man mal zahlen hat man die schweizerische Portokasse…..

  30. ZITAT:

    “ Hoeneß hat die DFL eben im Griff. Und muß man mal zahlen hat man die schweizerische Portokasse….. „

    Lass das nicht den Mainzer hören. Der hat da andere Theorien.

  31. Woher wisst ihr dass die Bayern nicht bestraft werden?

  32. ZITAT:
    “ Woher wisst ihr dass die Bayern nicht bestraft werden? „

    Die werden bestraft nur im Verhältnis viel zu billig. Die zündeln nämlich viel öfter als andere die am Pranger stehen.

  33. Urban Legends.

    Im übrigen trocknen die gerade diese Szene aus…

    Bei Herrn Schröck erlaube ich mir den Hinweis das es auch eine erste Halbzeit gab. Der Mann kann rennen. Schön. Seine Spieleröffnung beschränkt sich aufs blind nach vorne dreschen. Ich finde das kann man nicht mit “ gut“ bewerten.

  34. Geil. Eintracht Frankfurt ist Tabellenletzter mit 1:7 Toren und null Punkten und Thema ist die zu lasche Strafe gegen Bayern-Pyro. ;)

  35. ZITAT:

    “ Woher wisst ihr dass die Bayern nicht bestraft werden? „

    Bestraft werden sie sicherlich. Nur a) zu wenig im Verhältnis zu ihren finanziellen Verhältnissen und b) hält die Presse (inkl. FR) mal wieder den Schnabel – warum eigentlich? Bei Mannschaften wie dresden, berlin oder Frankfurt ist das doch auch immer in Thema wert….

  36. ZITAT:
    “ Geil. Eintracht Frankfurt ist Tabellenletzter mit 1:7 Toren und null Punkten und Thema ist die zu lasche Strafe gegen Bayern-Pyro. ;) „

    Ich habe ja wie geschrieben das Spiel nicht gesehen, kann dazu also nix schreien und bin fein raus.

  37. Schreiben und schreien egal wie.

  38. ZITAT:

    “ Geil. Eintracht Frankfurt ist Tabellenletzter mit 1:7 Toren und null Punkten und Thema ist die zu lasche Strafe gegen Bayern-Pyro. ;) „

    Das ist jetzt recht billig. Dürfen wir nicht auf das Thema eingehen, da die Eintracht heute 1:0 verloren hat?

  39. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Geil. Eintracht Frankfurt ist Tabellenletzter mit 1:7 Toren und null Punkten und Thema ist die zu lasche Strafe gegen Bayern-Pyro. ;) „

    Ich habe ja wie geschrieben das Spiel nicht gesehen, kann dazu also nix schreien und bin fein raus. „

    Ich habe, wie gesagt, von der Pyro nichts mitbekommen. Im übrigen bin ich von Hoeneß geschmiert und singe den Stern des Südens.

  40. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Geil. Eintracht Frankfurt ist Tabellenletzter mit 1:7 Toren und null Punkten und Thema ist die zu lasche Strafe gegen Bayern-Pyro. ;) „

    Das ist jetzt recht billig. Dürfen wir nicht auf das Thema eingehen, da die Eintracht heute 1:0 verloren hat? „

    Doch. Nur zu. Darf ich’s trotzdem geil finden? Oder ist das billig?

  41. ZITAT:

    Bei Herrn Schröck erlaube ich mir den Hinweis das es auch eine erste Halbzeit gab. Der Mann kann rennen. Schön. Seine Spieleröffnung beschränkt sich aufs blind nach vorne dreschen. Ich finde das kann man nicht mit “ gut“ bewerten. „

    Doch. Denn es war Teil des Masterplans.

  42. ZITAT:

    “ Urban Legends.

    Im übrigen trocknen die gerade diese Szene aus…

    Bei Herrn Schröck erlaube ich mir den Hinweis das es auch eine erste Halbzeit gab. Der Mann kann rennen. Schön. Seine Spieleröffnung beschränkt sich aufs blind nach vorne dreschen. Ich finde das kann man nicht mit “ gut“ bewerten. „

    Ja, in der ersten Hälfte hatte er ein paar Probleme. In der 2. Hälfte hat er den Spieler, der jetzt gerade mit Messi und CR7 zur Wahl als Weltfußballer steht, komplett abgemeldet. Und das nach 9 Monaten ohne komplettes Pflichtspiel.

    Und ein paar mal hat er auch ganz gut mit Aigner harmoniert. Aber gut, war halt so schlecht, wie all die anderen Nichtsiegversucher.

  43. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Bei Herrn Schröck erlaube ich mir den Hinweis das es auch eine erste Halbzeit gab. Der Mann kann rennen. Schön. Seine Spieleröffnung beschränkt sich aufs blind nach vorne dreschen. Ich finde das kann man nicht mit “ gut“ bewerten. „

    Doch. Denn es war Teil des Masterplans. „

    hät ja auch fast funktioniert

    0 Punkte sind 0 Punkte…. Mund abputzen und…..!!

  44. @36

    Das ist ja wohl nicht so schwer zu verstehen.. Bei Bayern München kann man sich mitunter auf das Wesentliche konzentrieren. Das ist nämlich der Fußball und er Gewinn von Titeln. Andere Vereine machen halt durch Gesänge oder durch Bildchen Marke “ Ehre der Gruppe Räuber und Gendarm“ auf sich aufmerksam. Möge jeder selbst entscheiden worüber er flennt.

    Zum Thema. Verstehe nicht warum die Eintracht nicht versucht hat das Spiel zu gewinnen. Das ist meines Erachtens auch noch nicht nachvollziehbar begründet. Bin da eher bei CE. Ist doch nur folgerichtig das man nach dem Debakel in Berlin nicht darauf erpicht war hier noch mal 5 Stück zu bekommen.

  45. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Urban Legends.

    Im übrigen trocknen die gerade diese Szene aus…

    Bei Herrn Schröck erlaube ich mir den Hinweis das es auch eine erste Halbzeit gab. Der Mann kann rennen. Schön. Seine Spieleröffnung beschränkt sich aufs blind nach vorne dreschen. Ich finde das kann man nicht mit “ gut“ bewerten. „

    Ja, in der ersten Hälfte hatte er ein paar Probleme. In der 2. Hälfte hat er den Spieler, der jetzt gerade mit Messi und CR7 zur Wahl als Weltfußballer steht, komplett abgemeldet. Und das nach 9 Monaten ohne komplettes Pflichtspiel.

    Und ein paar mal hat er auch ganz gut mit Aigner harmoniert. Aber gut, war halt so schlecht, wie all die anderen Nichtsiegversucher. „

    Ihr seid aber auch kritisch.

  46. Was habt ihr Blog-G Menschen eig mit euern ganzen Flyern heute gemacht?

    Die ganze Mörfelder Landstraße war damit gepflastert ;-)

  47. Der Mann hat heute nicht Ben Hatira zum Gegenspieler.Zu den langen Bällen nach vorne hatte er nicht all zuviel Alternativen.

  48. ZITAT:

    “ Was habt ihr Blog-G Menschen eig mit euern ganzen Flyern heute gemacht?

    Die ganze Mörfelder Landstraße war damit gepflastert ;-) „

    ?

  49. ZITAT:

    “ @36

    Das ist ja wohl nicht so schwer zu verstehen.. Bei Bayern München kann man sich mitunter auf das Wesentliche konzentrieren. Das ist nämlich der Fußball und er Gewinn von Titeln. Andere Vereine machen halt durch Gesänge oder durch Bildchen Marke “ Ehre der Gruppe Räuber und Gendarm“ auf sich aufmerksam. Möge jeder selbst entscheiden worüber er flennt.

    Zum Thema. Verstehe nicht warum die Eintracht nicht versucht hat das Spiel zu gewinnen. Das ist meines Erachtens auch noch nicht nachvollziehbar begründet. Bin da eher bei CE. Ist doch nur folgerichtig das man nach dem Debakel in Berlin nicht darauf erpicht war hier noch mal 5 Stück zu bekommen. „

    Was erwartet ihr? Dass man von Minute 1 gg die Bayern anrennt? Fees Taktik wäre doch voll aufgegangen, wäre das regelkonforme 1:1auch als solches anerkannt worden…

    Und in HZ2 war es doch sowieso ein offener schlagabtausch

  50. ZITAT:

    „Und diese Aussage:

    ‚Verloren. Was nicht am nicht gegebenen Tor liegt, nicht am verwehrten Elfer, sondern ganz einfach daran, das man es nicht wirklich ernsthaft versucht hat.‘

    ist schlicht falsch. Wird das reguläre Tor gegeben, steht es zunächst einmal 1:1 und das ist nicht verloren.

    Und wird der Elfer gegeben, haben wir eine sehr gute Chance auf einen Sieg.“

    Danke c-e!

  51. ZITAT:

    “ Mal ne Frage an die Presse. Warum werden solche Themen wie – Pyro im Bayernblock oder klares Tor von Eintracht wird nicht gegeben – kaum journalistisch aufbereitet? Tut man den Bayern lieber nicht weh? „

    „Schiri schenkt Guardiola den 2. Sieg“ Bild. Du musst halt adäquate Fachlektüre lesen.

  52. Cinco dias. A dormir.

  53. Noch eine Ergänzung zu Heinz #34,

    ich gebe Dir recht, ein „gut“ wäre übertrieben aber ein befriedigend würde ich schon attestieren. Ribery weitgehend kaltgestellt und das nach vorne nicht alles passt, ist nach der langen Pause und in Anbetracht der Stärke des Gegners nachvollziehbar.

    Ich wills mal so sagen: rausgespielt hat er sich nach meinem Gefühl nicht.

  54. Ich fand hier die Reaktion auf die Verplichtung von Schröck ziemlich traurig.

  55. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Geil. Eintracht Frankfurt ist Tabellenletzter mit 1:7 Toren und null Punkten und Thema ist die zu lasche Strafe gegen Bayern-Pyro. ;) „

    Das ist jetzt recht billig. Dürfen wir nicht auf das Thema eingehen, da die Eintracht heute 1:0 verloren hat? „

    Doch. Nur zu. Darf ich’s trotzdem geil finden? Oder ist das billig? „

    Kannst Du. Genauso wie Du meine Frage ignorieren annst, warum die Journallie bei den Bayern Pyrovergehen in der Regeln nicht weiter kommentiert. Ich sehe da einfach einen Masterplan – Du kannst mich aber auch Verschwörungstheoretiker nennen.

  56. ZITAT:

    “ Geil. Eintracht Frankfurt ist Tabellenletzter mit 1:7 Toren und null Punkten und Thema ist die zu lasche Strafe gegen Bayern-Pyro. ;) „

    Neues, altes Thema: Kadlec

  57. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Was habt ihr Blog-G Menschen eig mit euern ganzen Flyern heute gemacht?

    Die ganze Mörfelder Landstraße war damit gepflastert ;-) „

    ? „

    Da lagen Hunderte Blog-G Flyer auf der „Möchte-gern-Gehweg-Allee“ parallel zu den Bahngleisen.

    Sah nicht unbedingt Koordiniert aus.

    true Story

  58. ZITAT:

    “ Neues, altes Thema: Kadlec

    Warum sollten wir über Kadlec (heute kurz vor Schluss mit Verdacht auf Bänderriss vom Platz getragen) reden, wenn man sich doch so schön selbst demütigen kann ?

  59. ZITAT:

    Da lagen Hunderte Blog-G Flyer auf der „Möchte-gern-Gehweg-Allee“ parallel zu den Bahngleisen.

    Sah nicht unbedingt Koordiniert aus.

    true Story „

    Ich weiß nichts von Flyern.

  60. Habe davon auch nichts mitbekommen.Die sind da ja auch meist sehr dezent.Mal ein Rauchtopf oder so.Diskusionswürdiger finde ich die Schiedsrichterleistung.Machen die das absichtlich ,oder haben die einfach nur Angst wegen einer Fehlentscheidung gegen die Bayern die ganze Woche in den Medien zu sein?

    Kannst Du. Genauso wie Du meine Frage ignorieren annst, warum die Journallie bei den Bayern Pyrovergehen in der Regeln nicht weiter kommentiert. Ich sehe da einfach einen Masterplan – Du kannst mich aber auch Verschwörungstheoretiker nennen. „

  61. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Neues, altes Thema: Kadlec

    Warum sollten wir über Kadlec (heute kurz vor Schluss mit Verdacht auf Bänderriss vom Platz getragen) reden, wenn man sich doch so schön selbst demütigen kann ? „

    Haste recht. Warjanurnenvorschlag…

  62. ZITAT:

    “ Ich weiß nichts von Flyern. „

    Da bin ich auf den Abschlussbericht unserer Chefermittlerin gespannt. Setze aber schon einiges darauf, dass „Insolvenzverwalter“ und „Osthessen“ eine Rolle spielen.

  63. Man, was ein mieser Eingangsbeitrag.

    Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man meinen, derjenige hat absolut keine Ahnung vom Fussball.

    Vielleicht erinnert er sich nochmal an die Zeit, wo er selbst nach ner Klatsche den Grundboden suchte.

  64. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Neues, altes Thema: Kadlec

    Warum sollten wir über Kadlec (heute kurz vor Schluss mit Verdacht auf Bänderriss vom Platz getragen) reden… „

    nicht dein ernst, oder?

    wir haben nach dem ganzen hin- und her einen schwerverletzten stürmer mit bänderriss gekauft?

    argh…

  65. 100% übereinstimm mit Eingangsbeitrag. Wobei wie ich vorhin schon schrieb die 2. Halbzeit o.k. war und sie zusammen mit Trapps guter Leistung Mut für den Abstiegskampf macht. Und der hat begonnen. 0 Punkte. 0. Null. 1:7 Tore. Euro Quatsch, Braunschweig, Quatsch Rückspiel, Dortmund… Bin gespannt was passiert wenn wir Mitte September Immernoch keinen einzignen Zähler haben.

  66. Bin zwar weiterhin verärtgert, aber diese Aussagen sind es wert, immer und immer wieder gehört zu werden:

    http://www.hr-online.de/websit.....audio_128k

    Realisten, und große Sportsmänner dazu (Man denke nur an einen gewissen Loddar, und was der nach einem Spiel alles so von sich gegeben hat, tz,tz,tz)!

  67. ZITAT:

    “ 100% übereinstimm mit Eingangsbeitrag. Wobei wie ich vorhin schon schrieb die 2. Halbzeit o.k. war und sie zusammen mit Trapps guter Leistung Mut für den Abstiegskampf macht. Und der hat begonnen. 0 Punkte. 0. Null. 1:7 Tore. Euro Quatsch, Braunschweig, Quatsch Rückspiel, Dortmund… Bin gespannt was passiert wenn wir Mitte September Immernoch keinen einzignen Zähler haben. „

    Und jetzt stell Dir mal vor, was passiert, wenn wir Ende Mai 2014 keinen einzigen Zähler haben.

  68. ZITAT:

    “ 100% übereinstimm mit Eingangsbeitrag. Wobei wie ich vorhin schon schrieb die 2. Halbzeit o.k. war und sie zusammen mit Trapps guter Leistung Mut für den Abstiegskampf macht. Und der hat begonnen. 0 Punkte. 0. Null. 1:7 Tore. Euro Quatsch, Braunschweig, Quatsch Rückspiel, Dortmund… Bin gespannt was passiert wenn wir Mitte September Immernoch keinen einzignen Zähler haben. „

    B***S***

  69. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Neues, altes Thema: Kadlec

    Warum sollten wir über Kadlec (heute kurz vor Schluss mit Verdacht auf Bänderriss vom Platz getragen) reden, wenn man sich doch so schön selbst demütigen kann ? „

    Nee, ne? Aber sowas hab‘ ich ja schon geahnt…oh man.

  70. Hier ist jedenfalls ein gewisser Vacek K. in der 88. min ausgewechselt worden:

    http://www.ergebnisselive.com/.....menfassung

    Tschechische Schreibweise, das????

  71. ZITAT:

    “ Hier ist jedenfalls ein gewisser Vacek K. in der 88. min ausgewechselt worden:

    http://www.ergebnisselive.com/.....menfassung

    Tschechische Schreibweise, das???? „

    ne, das hab ich im stream gesehen, das war ein anderer. kamil Vacek

  72. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Neues, altes Thema: Kadlec

    Warum sollten wir über Kadlec (heute kurz vor Schluss mit Verdacht auf Bänderriss vom Platz getragen) reden, wenn man sich doch so schön selbst demütigen kann ? „

    Nee, ne? Aber sowas hab‘ ich ja schon geahnt…oh man. „

    Ich fühle mich vom Schicksal schon ein bisschen verarscht.

  73. @ ce 68 : Das ist natürlich Quatsch, aber September… halte ich nicht für abwegig. Was rechnet ihr euch denn in den nächsten Wochen aus?

  74. ZITAT:

    “ 100% übereinstimm mit Eingangsbeitrag. Wobei wie ich vorhin schon schrieb die 2. Halbzeit o.k. war und sie zusammen mit Trapps guter Leistung Mut für den Abstiegskampf macht. Und der hat begonnen. 0 Punkte. 0. Null. 1:7 Tore. Euro Quatsch, Braunschweig, Quatsch Rückspiel, Dortmund… Bin gespannt was passiert wenn wir Mitte September Immernoch keinen einzignen Zähler haben. „

    Dann ist Armin vom Winde verveht und wir kriegen den HSV Trainer, wie heißt der doch gleich???

    Mein einziger Trost heute war Trapp – der scheint seinen Psychodurchhänger „ich spiel mal eben genauso scheisse wie ich davor gut gespielt hab“ wieder überwunden zu haben.

  75. ZITAT:

    “ @ ce 68 : Das ist natürlich Quatsch, aber September… halte ich nicht für abwegig. Was rechnet ihr euch denn in den nächsten Wochen aus? „

    souveräner einzug in die gruppenphase der euopa league, kantersieggegen braunschweig und hart erkämpftes 3:2 gegen die biene maja

  76. @Nairobi Adler: Uff!! Also bei unserem zukünftigem Wunderstürmer alles gut?

  77. Ich habe ein paar gute und ein paar schlechte Nachrichten:

    Schlechte Nachricht : Auch mit einer Kadlecente ist es mir nicht gelungen, die Diskussion vom Bayernspiel wegzubringen.

    Gute Nachricht : Ihr dürft euch jetzt freuen, dass er gesund ist.

    Schlechte Nachricht : Ich weiß nicht, ob er bisser als Bendtner ist.

    Schlechte Nachricht : Wir kommen in der Liga in dieser Saison nicht in die Euro-Liga, Hoffenheim, Gladbach und Wolfsburg sind holen die Plätze 5-7, wenn sie nicht vor Schalke landen.

    Gute Nachricht : Wir sind noch nicht abgestiegen und können über die Euroliga den Sprung in die CL schaffen.

  78. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @ ce 68 : Das ist natürlich Quatsch, aber September… halte ich nicht für abwegig. Was rechnet ihr euch denn in den nächsten Wochen aus? „

    souveräner einzug in die gruppenphase der euopa league, kantersieggegen braunschweig und hart erkämpftes 3:2 gegen die biene maja „

    Das klingt hübsch.

    Du hast doch wieder getrunken…

  79. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @ ce 68 : Das ist natürlich Quatsch, aber September… halte ich nicht für abwegig. Was rechnet ihr euch denn in den nächsten Wochen aus? „

    souveräner einzug in die gruppenphase der euopa league, kantersieggegen braunschweig und hart erkämpftes 3:2 gegen die biene maja „

    Das klingt hübsch.

    Du hast doch wieder getrunken… „

    jep

  80. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @ ce 68 : Das ist natürlich Quatsch, aber September… halte ich nicht für abwegig. Was rechnet ihr euch denn in den nächsten Wochen aus? „

    souveräner einzug in die gruppenphase der euopa league, kantersieggegen braunschweig und hart erkämpftes 3:2 gegen die biene maja „

    Das klingt hübsch.

    Du hast doch wieder getrunken… „

    jep „

    Hihi

  81. Übrigens, was haben Firmino, Volland, Kruse und Nicolai Müller gemeinsam ?

  82. ZITAT:

    “ Ich habe ein paar gute und ein paar schlechte Nachrichten:

    Schlechte Nachricht : Auch mit einer Kadlecente ist es mir nicht gelungen, die Diskussion vom Bayernspiel wegzubringen.

    Gute Nachricht : Ihr dürft euch jetzt freuen, dass er gesund ist.

    Schlechte Nachricht : Ich weiß nicht, ob er bisser als Bendtner ist.

    Schlechte Nachricht : Wir kommen in der Liga in dieser Saison nicht in die Euro-Liga, Hoffenheim, Gladbach und Wolfsburg sind holen die Plätze 5-7, wenn sie nicht vor Schalke landen.

    Gute Nachricht : Wir sind noch nicht abgestiegen und können über die Euroliga den Sprung in die CL schaffen. „

    Ente verstanden.

    Wolfsburg Gladbach und evtl. Hoffenheim besser – Zustimmung.

    Max Kruse beser als Flum. Hoffentlich kann Waslove einschlagen wie Kruse. Flum spielt ja ne andere Position. Bissel Zeit geben und nicht gleich verdammen…

  83. ZITAT:

    “ Übrigens, was haben Firmino, Volland, Kruse und Nicolai Müller gemeinsam ? „

    In deinem kickerteam?

  84. Halbschnarch und homework done.

    Hiernach

    http://www.soccerfame.com/matc.....rta-prague

    ist des Trainer’s Wunsch-Stürmer nicht mal ausgewechsel worden.

    Aber nuja, bin ja nur ich und hab‘ keine Ahnung, was ich von dieser Seite halten soll.

    Egal. Ich verstehe Stefan nur bedingt. In HZ1 war Sicherung angesagt, nach der Klatsche in der Hauptstadt sicher notwendig. In HZ2 haben sich die unseren daran erinnert, dass sie Fussball spielen können (und dürfen.)

    Und wir notieren ein nicht gegebenes reguläres Tor und ein einen nicht gegeben Elfer. Und wir notieren, dass Inui noch nicht auf dem Level ist, den wir alle gerne hätten.

    Und wir notieren, dass ein Schröck – huch – immerhin eine ganze Halbzeit braucht um zu merken, dass er auch gegen Ribery & Co. eine Chance hat, FUSSBALL zu SPIELEN!!! Fußball. Spielen!

    Dauert manchmal ein bißchen. Nannte man früher Lehrgeld. Ich würd’s lieber „Lern-Geld“ nennen. Weil: Gelernt dürfte Schröck heute jede Menge haben. Nämlich keine Angst vor’m High-namend-Gegner zu haben. Was erwartet Ihr?

    Im Vergleich zum Hertha-Spiel war das auf jeden Fall das, was ich erHOFFT hatte. Mit einer etwas passenderen Leistung vom Schiri (erHOFFT, nicht erwartet!) wär’s 1 Pünktchen geworden. Sch… aber auch. Wie üblich, aber auch (leider).

    Und was die unterschiedliche Behandlung von Pyro anbelangt: Bin mal (mäßig) gespannt, ob da nicht noch auf die SGE was zukommt :-(

    Nu aber, N8 :-)

  85. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Übrigens, was haben Firmino, Volland, Kruse und Nicolai Müller gemeinsam ? „

    In deinem kickerteam? „

    Falsch. In meinen beiden Kickerteams.

  86. Sind eigentlich alle Fußballer und Trainer Weicheier?

    Man verliert völlig überraschend das Spiel, welches man unbedingt gewinnen wollte/musste mit 1-6.

    Man hat KEIN 3 Punkte-Polster. Ergo muss ich versuchen die DREI Punkte gegen einen Gegner zurückzuholen, bei dem KEIN Punkt einkalkuliert war. Nach einem 1-6 kann man nicht so aufspielen als hätte man eine breite Brust und Selbstvertrauen. Völliger Blödsinn.

    Jetzt 0 Punkte, -6Tore, Platz 18.

    Wollen wir nächste Woche erst mal abwarten wie stark Braunschweig auftrumpft.

    Vieleicht könne wir ja , so wie Bremen, dort 1-0 gewinnen und alles ist wieder gut.

    Völliger Frust. Ich will nicht absteigen. „Freue“ mich auf die Spirale des Mißerfolges, geschönt durch die Europapokalglanzlichter.

    Ich brauche dingend ein Hoffnungsschimmer.

    Es muss kein Kadlec sein. Vieleicht irgendein Brasilianer, der Freistöße aus gut 30 Metern verwandeln kann.

    PS

    Bin richtig geschockt, wie viele gegen die Eintracht getippt haben.

    Darf man überhaupt gegen die Eintracht tippen? Muß nochmal das Kleingedruckte durchlesen.

    Mir geht es nicht in de Koppe nei, wie kann ein Mensch nicht für die Eintracht sein.

  87. ZITAT:

    “ Sind eigentlich alle Fußballer und Trainer Weicheier?

    Man verliert völlig überraschend das Spiel, welches man unbedingt gewinnen wollte/musste mit 1-6.

    Man hat KEIN 3 Punkte-Polster. Ergo muss ich versuchen die DREI Punkte gegen einen Gegner zurückzuholen, bei dem KEIN Punkt einkalkuliert war. Nach einem 1-6 kann man nicht so aufspielen als hätte man eine breite Brust und Selbstvertrauen. Völliger Blödsinn.

    Jetzt 0 Punkte, -6Tore, Platz 18.

    Wollen wir nächste Woche erst mal abwarten wie stark Braunschweig auftrumpft.

    Vieleicht könne wir ja , so wie Bremen, dort 1-0 gewinnen und alles ist wieder gut.

    Völliger Frust. Ich will nicht absteigen. „Freue“ mich auf die Spirale des Mißerfolges, geschönt durch die Europapokalglanzlichter.

    Ich brauche dingend ein Hoffnungsschimmer.

    Es muss kein Kadlec sein. Vieleicht irgendein Brasilianer, der Freistöße aus gut 30 Metern verwandeln kann.

    PS

    Bin richtig geschockt, wie viele gegen die Eintracht getippt haben.

    Darf man überhaupt gegen die Eintracht tippen? Muß nochmal das Kleingedruckte durchlesen.

    Mir geht es nicht in de Koppe nei, wie kann ein Mensch nicht für die Eintracht sein. „

    B***S***

  88. ZITAT:

    “ Was hast Du denn erwartet? Nach einer 1:6 Klatsche de luxe gegen die Bayern mit offenem Visier?

    Ok. vielleicht wenn man auf Maso steht.

    Und diese Aussage:

    „Verloren. Was nicht am nicht gegebenen Tor liegt, nicht am verwehrten Elfer, sondern ganz einfach daran, das man es nicht wirklich ernsthaft versucht hat.“

    ist schlicht falsch. Wird das reguläre Tor gegeben, steht es zunächst einmal 1:1 und das ist nicht verloren.

    Und wird der Elfer gegeben, haben wir eine sehr gute Chance auf einen Sieg.

    Und komme mir jetzt bitte nicht mit „die Bayern hätten aber bei einem Ausgleich ganz anders gespielt. Das wäre nämlich reine Hypothese.

    Die Taktik war goldrichtig, und wir hatten auch ganz gewiss nicht weniger Chancen als letzten Freitag die ach so tollen Gladbacher. „

    Du scheinst hier der Einzige mit klarem Kopf zu sein, nochmals: Dazke!

  89. ZITAT:

    „B***S*** „

    Ich weiß nicht genau, wofür das steht.

    Würde es für b**** S**

    stehen, würde ich zustimmen.

  90. ZITAT:

    „Du scheinst hier der Einzige mit klarem Kopf zu sein, nochmals: Dazke! „

    Unzweifelhaft. ;-)

  91. Veh wird seine Truppe gegen Braunschweig so einstellen, wie der Herthatrainer seine Truppe gegen uns.

    Lakic wird unsere Konter/schnellen Angriffe zu einem nie gefährdeten 2-0 Sieg abschließen.

    …das eine Weizen auf Ex hat schon funktioniert.

  92. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Übrigens, was haben Firmino, Volland, Kruse und Nicolai Müller gemeinsam ? „

    In deinem kickerteam? „

    Falsch. In meinen beiden Kickerteams. „

    Wie 2?

    In beiden alle oder jeweils ein paar davon. Und wie heissen die?

    Schreck 1 und Schreck 2 wie in jedem guten Bob-Team?

    So falsch lag ich ja nicht! #beleidigtguck

  93. Ich möchte mal wissen, was einige heute so vor dem Spiel erwartet haben.

  94. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Übrigens, was haben Firmino, Volland, Kruse und Nicolai Müller gemeinsam ? „

    In deinem kickerteam? „

    Falsch. In meinen beiden Kickerteams. „

    Wie 2?

    In beiden alle oder jeweils ein paar davon. Und wie heissen die?

    Schreck 1 und Schreck 2 wie in jedem guten Bob-Team?

    So falsch lag ich ja nicht! #beleidigtguck „

    Classic und Interactive, in beiden Varianten ist das meine Achse. Das sind die vier Spieler(Thiago ist der fünfte, der mir noch Sorgen macht), die ich alle in beiden Varianten habe.

  95. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „B***S*** „

    Ich weiß nicht genau, wofür das steht.

    Würde es für b**** S**

    stehen, würde ich zustimmen. „

    bullshit. ich bin zu müde und betrunken um im detail darauf einzugehen, dass der abstiegskampf keinesfalls am 2. spieltag beginnt, dass man, selbst wenn man bei einem spiel vorher untergegangen ist, dennoch nicht zwingend auf 3 pkt gegen FCB spielen muss und die tipps im tippspiel realistisch sind und nicht sympatiebezogen.

    sonst würde ich ja bei bwin mein gesamtes vermögen darauf setzen, dass die eintracht meister wird

  96. ZITAT:

    “ Ich möchte mal wissen, was einige heute so vor dem Spiel erwartet haben. „

    Das steht doch im Eingangsbeitrag.

    Kommentare während des Spiels werde ich meinerseits nicht kommentieren. Brauche ich auch nicht. Jeder diskreditiert sich nach seinen Möglichkeiten.

  97. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „B***S*** „

    Ich weiß nicht genau, wofür das steht.

    Würde es für b**** S**

    stehen, würde ich zustimmen. „

    bullshit. ich bin zu müde und betrunken um im detail darauf einzugehen, dass der abstiegskampf keinesfalls am 2. spieltag beginnt, dass man, selbst wenn man bei einem spiel vorher untergegangen ist, dennoch nicht zwingend auf 3 pkt gegen FCB spielen muss und die tipps im tippspiel realistisch sind und nicht sympatiebezogen.

    sonst würde ich ja bei bwin mein gesamtes vermögen darauf setzen, dass die eintracht meister wird „

    Ok. Mit bullshit kann ich auch glänzend leben. :D

  98. Böses Faul an Meier.

  99. Gageltrottel pfeift nicht.

  100. Meiers Ballmitnahme wie einst JayJay… Nicht belohnt…

  101. ZITAT:

    “ Meiers Ballmitnahme wie einst JayJay… Nicht belohnt… „

    Yep, war genial gemacht.

  102. Die letzen Minuten des Spiels scheint niemand mitbekommen zu haben? Als wir eigentlich alles hätten geben sollen, um das Ding noch irgendwie umzubiegen, aber ungeplant die Bayern nochmal kurz hochgeschaltet haben, um ebensolches zu verhindern und wir dementsprechend nur noch geschwommen sind. Da brannte es plötzlich wieder lichterloh in unserer Defensive. Gestohlener Elfer hin oder her, so eine Einzelaktion ist unabhängig von den Spielanteilen. Das sollte eigentlich helfen, die zweite Hälfte realistisch einzuordnen. auch wir hätten bei Führung nicht auf ein zweites Tor gedrängt, warum sollten es die Bayern tun, die zu jedem Zeitpunkt wie gezeigt problemlos zulegen können? Wie hätte das Spiel nach einem 1:1 ausgesehen? Ich behaupte mal völlig grundlos wie die erste Viertelstunde.

    Es tut mir leid. Ein Bayernspiel ist für mich eine emotionslose Angelegenheit. Ich weiß ja, wie es ausgehen wird. Also kann ich mich mit dem Spiel beschäftigen. Sie haben uns in der zweiten Hälfte ein wenig mitsiepelen lassen. Ja toll. Ich kann aus diesem Spiel nichts mitnehmen außer der Tatsache, daß wir uns nicht haben abschlachten lassen. Wenn ich das jetzt jetzt abfeiere, dann feiere ich demnächst, daß sich keiner beim Einlaufen verletzt.

  103. Wer feiert denn?

  104. ZITAT:

    “ Wer feiert denn? „

    Vergiss es. Es gibt Kommentare, die man besser schlicht ignoriert.

  105. Jeder, der bei Null Punkten irgendetwas findet, was wichtiger als die Null Punkte ist.

  106. CE. Ideologie beiseite. Das kannst Du besser.

  107. Stefan, habe auch nix von der Pyro mitbekommen. Saß in der West oben…

    Ansonsten stimme ich zu. Was HZ 1 angeht. In HZ2 wollten sie. Und ich kann es nach Berlin verstehen, erstmal verhaltener zu sein.
    Gänsehaut waren aber die 10-15 Minuten in HZ2 mit ununterbrochenem Support und einer drückenden Eintracht.
    Ansonsten hat mir Schröck auch sehr gut gefallen. Giftig, gallig, engagiert. Rode und Schwegler waren nicht gut, Inui desaströs. Der Junge hat kein Defensivverhalten. In kombination mit Oczipka geht das gar nicht. Meiner Meinung nach hätte Bayern aber das Spiel höher gewonnen, wäre Robben früher gekommen. Da hatte Oczipka riesige Probleme.

    Auf kicker.de wird übrigens von einer knappen Abseitsentscheidung gesprochen, ohne Wertung bzw. Beurteung dass es auch hätte regulär sein können. Die Meier-Szene wird in keiner Silbe erwähnt. Unfassbar für ein Leitmedium.

  108. ZITAT:

    “ CE. Ideologie beiseite. Das kannst Du besser. „

    Klar kann ich das besser. Du aber auch.

    Und ich versuche immer, mich dem Niveau des kommentierten Post anzupassen. das halte ich für fair.

  109. ZITAT:

    “ Und ich versuche immer, mich dem Niveau des kommentierten Post anzupassen. „

    Keine Chance.

  110. Dann seziere doch mal bitte präzise meinen letzten Post.

    Was ist da Unsägliches drin, daß Du ihn komplett als nicht ernst zu nehmen vom Tisch wischen kannst? Ich höre.

  111. „Keine Chance.“

    Korrekt. Aber warten wir ab.

  112. ZITAT:

    Ansonsten stimme ich zu. Was HZ 1 angeht. In HZ2 wollten sie. Und ich kann es nach Berlin

    Auf kicker.de wird übrigens von einer knappen Abseitsentscheidung gesprochen, ohne Wertung bzw. Beurteung dass es auch hätte regulär sein können. Die Meier-Szene wird in keiner Silbe erwähnt. Unfassbar für ein Leitmedium. „

    Die Hälfte der Republik drückt den Bayern die Daumen. Die denken an ihre Kunden…

  113. Die Abseitsentscheidung war ja auch knapp. Und die 11er-Szene war ja auch nicht eindeutig. Es ist halt bloß unendlich frustrierend, dass im Zweifel meistens zugunsten der Bayern entschieden wird. Heißt also: Tor von Meier aberkannt. 11er nicht gegeben. Ich behaupte, dass der Feigling sich im anderen Strafraum bei einer vergleichbaren Situation getraut hätte, 11er zu pfeifen. Das ist es, was mich wurmt.

  114. ZITAT:

    “ Dann seziere doch mal bitte präzise meinen letzten Post.

    Was ist da Unsägliches drin, daß Du ihn komplett als nicht ernst zu nehmen vom Tisch wischen kannst? Ich höre. „

    Sezieren brauch man da nichts. Das ist eine Frage der persönlichen Einstellung und einem vernünftigen Maß an Realismus.

    Was ist bisher in der Saison passiert ?

    Ein extrem dummes erstes Spiel. Ein Fehler in der Vorbereitung (nicht gegen starke Teams gespielt zu haben) führt nach Rückschlägen im Spiel zu einer psychologisch schwierigen Situation, die das Team komplett überfordert. So etwas passiert im Fussball immer wieder. Kann man der Mannschaft da schon fehlenden Willen unterstellen ?

    Es war das erste Spiel, und bestimmt auch schon eines, das zeigte, wo Probleme langfristig liegen könnten in der Saison, aber zunächst erst einmal nur das erste Spiel.

    Nach diesem standen wir aber schon vor einer schwierigen Situation.

    Ich habe heute schon vor dem Spiel gedacht, dass es jetzt vielleicht gar nicht so schlecht ist, dass wir gegen die Bayern spielen. Eine weitere Niederlage gegen ein Team, gegen das wir punkten wollten, wäre schrecklich gewesen und da kann man jetzt tatsächlich etwas aus dieser Niederlage mitnehmen.

    Soll ich jetzt rumheilen, nur weil du nicht damit klarkommst oder wieder den starken Max spielen willst ?

    Nein Danke.

  115. Und solche 11er, wie heute wieder einer für Gladbach (gg. 96) gepfiffen wurde, werden gg. Bayern (siehe damals Dante) eben nicht gepfiffen. Und das ist einfach Fakt. Und das gleicht sich auch nicht aus.

  116. @IA,

    das ist doch nicht Dein Ernst? Weißt Du gegen wen wir heute gespielt haben?

    “ Als wir eigentlich alles hätten geben sollen, um das Ding noch irgendwie umzubiegen, aber ungeplant die Bayern nochmal kurz hochgeschaltet haben, um ebensolches zu verhindern und wir dementsprechend nur noch geschwommen sind“

    Das ist in der Tat eine Überraschung. Wir versuchen aufzumachen und geraten gegen eine Mannschaft, bei der 3 Spieler mehr verdienen, als bei uns der Spieleretat beträgt, in Schwierigkeiten (wobei ich betonen möchte, dass wir laut Watz nie irgendwas umbiegen wollten) kommen.

    „auch wir hätten bei Führung nicht auf ein zweites Tor gedrängt, warum sollten es die Bayern tun, die zu jedem Zeitpunkt wie gezeigt problemlos zulegen können?“

    Wer sagt Dir, dass die noch zulegen konnten? M.E. haben die nur noch auf halten gespielt. Die hatten nämlich in der 1. Hz. in der sie auf Teufel komm raus gepresst hatten, viele Körner verschossen. und das wir nicht auf ein 2. Tor gedrängt hätten? Wtf? Wir haben gegen die beste Mannschaft Europas gespielt und m.E. hat man das auch gesehen.

    „Wie hätte das Spiel nach einem 1:1 ausgesehen? Ich behaupte mal völlig grundlos wie die erste Viertelstunde.“

    Grundlos, Du beantwortest Dir die Frage selbst.

    „Es tut mir leid. Ein Bayernspiel ist für mich eine emotionslose Angelegenheit. Ich weiß ja, wie es ausgehen wird. Also kann ich mich mit dem Spiel beschäftigen. Sie haben uns in der zweiten Hälfte ein wenig mitsiepelen lassen. Ja toll. Ich kann aus diesem Spiel nichts mitnehmen außer der Tatsache, daß wir uns nicht haben abschlachten lassen.“

    Erste 2 Sätze, d´accord.

    Aber nein, sie haben uns nicht ein bisschen mitspielen lassen, sie konnten nicht mehr anders. Oder wann und wo siehst Du sonst, dass die grandiosen Bayern in der 88. Minute wechseln und sich 3 Minuten Zeit lassen und dass wir durch Lakic und Meier in der Nachspielzeit gute Ausgleichsmöglichkeiten haben?

    Mitspielen lassen? Bullshit. mach uns mal nicht kleiner als wir sind. In der 2. Hz. waren wir völlig auf Augenhöhe und mit Merk hätten wir definitiv nicht verloren.

    Und ja, das war Europas beste Vereinsmannschaft.

    Also irgendwie müssen wir die Zweitbeste sein ;-)

  117. Alter Frankfurter

    Mund abputzen…3 Punkte im Jägermeisterland holen,erkämpftes unentschieden gegen Biene Maja,und eventuell 1 Sieg gegen gegen Stuttgart oder Bremen.Dann ist ruhe weil wir auch die Quali gegen Baku holen.

    Vorrunde im UEFA Cup überstehen und wie Stuttgart ins Pokalfinale einziehen.Buli Platz 9-13 ohne gezitter seit dem 29 Spieltag.

    Wo kann ich unterschreiben?

  118. ZITAT:

    “ Mund abputzen…3 Punkte im Jägermeisterland holen,erkämpftes unentschieden gegen Biene Maja,und eventuell 1 Sieg gegen gegen Stuttgart oder Bremen.Dann ist ruhe weil wir auch die Quali gegen Baku holen.

    Vorrunde im UEFA Cup überstehen und wie Stuttgart ins Pokalfinale einziehen.Buli Platz 9-13 ohne gezitter seit dem 29 Spieltag.

    Wo kann ich unterschreiben? „

    hier

  119. War im Stadion. Habe mich über den nicht gegebenen Elfer geärgert, bin aber auch der Ansicht, dass wir da höher verlieren hätten können.
    Ein bisschen Optimismus war wieder da. zumal andere Teams auch den Arsch voll bekommen haben (HSV und Schalke).
    Was mir dann echt Sorgen bereitet war das Abendspiel mit Mönchengladbach. Alter Schwede. Wenn die und ein paar andere dieses Jahr so spielen, dann sehen wir nicht gut aus.
    Braunschweig ist wichtig!
    Aber sowas von!

  120. ce, die waren drei Klassen besser. Nicht nur das eine Tor. Wenn die Lakic-Chance unser Hochkaräter war, hatten die Bayern fast ein Dutzend davon. Ein 0:3 wäre aus Müncher Sicht hochverdient gewesen.

    Na ja, egal. Ich hatte mir heute mehr Einsatz gewünscht. Die Bayern haben uns laufen lassen und wissen, wie sie geschickt ihre Kräfte für Liga, Pokal, CL und Weltpokal sowie Länderspiele der einzelnen Spieler schonen. Daher brauchen die beim Wechsel dann auch drei Minuten. Das hat nix mit voller Hose zu tun.

    Das 0:1 kann Kraft geben, muss es aber nicht. Wir kommen k.o. von der aufregendsten Reise der letzten 20 Jahre zurück und müssen in Braunschweig ran. Kann mir schon denken, wie das ausgehen wird, wenn Rode im FR-Interview zugibt, dass die Spieler schon allein wegen der Auslosung (sic!) in der Konzentration gestört waren.

    Ich persönlich erwarte nix mehr von der Saison. Steinigt mich, aber die Rückrunde war durchwachsen, der Kader wurde nur in der Breite, nicht aber der Spitze verstärkt, unser Sturm ist weiterhin nicht vorhanden, hinten ist ein ausgelaugter Zambrano weiterhin gesetzt und damit scheinbar besser als alles andere, was wir zu bieten haben. In der Offensive steht und fällt alles mit Meier. Irgendwie ist also alles beim alten, da läuft es diese Saison grad so weiter wiie die letzte Rückrunde. Mit Joselu haben wir ienen neuen Friend, der bereits nach einem Spiel praktisch aussortiert ist. Mit der 1:6-Auftaktpleite beim Aufsteiger im Gepäck, die so ziemlich alle Hoffnung auf einen halbwegs gelungenen Saisonstart zerstört hat, und der Dreifachbelasttung dümpelt es die nächsten 32 Ligaspiele so vor sich hin. Mal besser, mal schlechter, aber unter’m Strich ohne den Schritt nach vorne, den wir doch machen wollten..

  121. EintrachtFrankfurtAllez

    Dabei war Joselu gar nicht so auffällig mehr schlecht als der Rest.

  122. auch ohne punkte war es eine gelungene wiedergutmachung find ich –

    trotz der überlegenheit der orks in der ersten halbzeit.

    die mannschaft hätte gestern – mit vehs matchplan – nämlich mindestens remis gespielt wenn die schiris ihren verdammten job professionell korrekt verrichtet hätten.

    zum gefühlt 10.mal in einem bazenspiel seit `92 haben die vertreter der pfeifenden zunft mit einer fehlentscheidung der eintracht mindestens einen regulären anti-ork-punkt gestohlen.

    und dass darüber hinaus gagelmann auch noch boatengs kleinen aber entscheidenden illegalen schubser in alex´ rücken nicht gesehen hat und frankfurt damit um das vergnügen eines elferduells von alex mit neuer in der letzten spielminute beim stand von 1:1 gebracht hat….

    hmmm, ich hör lieber auf bevor ich anfang` es persönlich zu nehmen.

    – aber schön war dass die mannschaft im lauf des spiels angefangen hat sich und ihre alte form wieder zu finden – und es gibt ja noch eine haufen punkte zu erkämpfen

    just my 50 cents – sorry for being a little drunk – but somethings gotta soothe the pain…

    welcome whatslove

  123. aus http://www.fr-online.de/eintra.....40796.html

    […] Alex Meier […] sagte hinterher, er habe einen Stoß verspürt, „aber ich weiß nicht, ob man da Elfmeter geben muss.“ […]

    Vorbild!

  124. ZITAT:

    “ @IA,

    das ist doch nicht Dein Ernst? Weißt Du gegen wen wir heute gespielt haben?

    “ Als wir eigentlich alles hätten geben sollen, um das Ding noch irgendwie umzubiegen, aber ungeplant die Bayern nochmal kurz hochgeschaltet haben, um ebensolches zu verhindern und wir dementsprechend nur noch geschwommen sind“

    Das ist in der Tat eine Überraschung. Wir versuchen aufzumachen und geraten gegen eine Mannschaft, bei der 3 Spieler mehr verdienen, als bei uns der Spieleretat beträgt, in Schwierigkeiten (wobei ich betonen möchte, dass wir laut Watz nie irgendwas umbiegen wollten) kommen. „

    Boah, ce, das kannst du wirklich besser. Das ist gelogen. Das schreibe ich nicht. Natürlich wollten sie den Ausgleich. Das Unentschieden war der Plan. Von Anfang an. Unterstelle mir bitte keine Dinge, die ich nicht schreibe.

  125. aaalex meier!

  126. ZITAT:

    “ Jeder, der bei Null Punkten irgendetwas findet, was wichtiger als die Null Punkte ist. „

    Das ist schlicht und ergreifend unsinnig. Wenn das so wäre, dann beschränken wir uns demnächst bei allen Kommentaren auf zwei Bemekungen . Nämlich “ gut“ und “ schlecht“ . bei Unentschieden wird komplett geschwiegen..

  127. Auch ein Grund, warum ich im Prinzip niemals eine Schiedsrichterdiskussion führe: Bei der Durchsicht der Schrottbilder sind mir zwei aufgefallen, die ich als Bayernfan folgendermaßen interpretieren würde

    1) Flum stützt sich bei der Kopfballvorlage gegen Alaba auf. Gagelmann hätte da schon pfeifen müssen.

    Klick

    2) Ja, Meier wird kurz vor Schluss geschubst. Aber leider klar vor dem 16er. Hätte Freistoß geben müssen.

    Klick

    Ist aber Schwachsinn, solche Erbsenzählerei, genau wie die Bilder kein Beweis sind. Wie auch willkürlich gezogene virtuelle Linien im TV übrigens nicht, aber das nur am Rande. Allemal ein Grund dafür, warum ich mich bei den Schiris zurückhalte. Wenn’s auch manchmal schwer fällt.

  128. ääähm, war das jetzt ernsthaft wolf fuss bei sky gestern (laut spon)? ich könnt immer noch schwören, es wär marcel reif gewesen. alles andere ist sowieso egal.

  129. ZITAT:

    “ Auch ein Grund, warum ich im Prinzip niemals eine Schiedsrichterdiskussion führe: Bei der Durchsicht der Schrottbilder sind mir zwei aufgefallen, die ich als Bayernfan folgendermaßen interpretieren würde

    1) Flum stützt sich bei der Kopfballvorlage gegen Alaba auf. Gagelmann hätte da schon pfeifen müssen.

    Klick

    2) Ja, Meier wird kurz vor Schluss geschubst. Aber leider klar vor dem 16er. Hätte Freistoß geben müssen.

    Klick

    Ist aber Schwachsinn, solche Erbsenzählerei, genau wie die Bilder kein Beweis sind. Wie auch willkürlich gezogene virtuelle Linien im TV übrigens nicht, aber das nur am Rande. Allemal ein Grund dafür, warum ich mich bei den Schiris zurückhalte. Wenn’s auch manchmal schwer fällt. „

    Schwimm rüber!

  130. Hast du das gelesen und verstanden? Oder bellst du nur reflexartig?

  131. Bei Bild 1 stand der Schiri schlecht…höhö

    Und bei Bild 2 hat er überhaupt nicht gepfiffen. Nicht mal vor dem Strafraum..

    Eh egal, vergossene Milch.

    Meier hat sicherlich das Pech, das er so groß ist, der geht als „Opfer“ nur schwer durch.. da gabs doch ml ne ähnliche Szene letztes Jahr. Gegen Dortmund?

    Gott.. Fehlentscheidungen sind halt wie das Salz in der Suppe.. Mer hat was zum babbeln, solange es nicht vorschmeckt gehts.

  132. ZITAT:

    “ Bei Bild 1 stand der Schiri schlecht…höhö „

    Genau. Will damit halt nur sagen, dass Gagemann schlecht war. Aber halt nicht zwangsläufig, dass wir mal wieder aufs übelste beschissen wurden.

  133. Chancenlos verloren. Ende. Das ist einfach eine andere Dimension.

    Was aber ruhig mal sein dürfte, ab und zu mal ein ordenlicher Tritt auf den Knöchel damit der Gegner merkt, oha die leben ja noch. Der FCBäh macht übrigens sehr clevere sogenannte taktische Fouls.

  134. Letzten Sonntag war ich noch sediert, diesen macht sich nun Enttäuschung breit. Ordentlich gespielt, klar, man hat sich eben bemüht, aber der Biss hat gefehlt. Da servieren pomadige Bayern fast die Punkte auf dem Silbertablett, man lässt sie liegen. Gestern nahm ich noch an, dieses Spiel könnte einen Gewinn an Selbstvertrauen gebracht haben, heute bezweifle ich diese These schon wieder.

  135. Ich wundere mich über die Kommentare hier, habe das Spiel bei Sky gesehen. Bayern hat eher mit angezogener Handbremse gespielt nur phasenweise ihre Klasse aufblitzen lassen. Im nachhinein ärgert man sich über die Niederlage. Der Schiri mit seinen Blinden Assistenenten hat den Bayern die Punkte gesichert. Abhaken das Spiel, sich konzentrieren auf das Playoff-Spiel in Qarabag am Donnerstag, ein gutes Polster für das Rückspiel herausholen.

    Zu Kadlec: wenn er da ist, bitte jubelt mir ihn nicht zu hoch, der ist erst 21 und kommt in ein völlig neues Umfeld. Wenn man ihm die Zeit gibt sich einzugewöhnen, ihm hilft sich hier zurechtzufinden. Die Leistung kommt dann so richtig zur Geltung wenn er sich wohlfühlt und die Mannschaft sowie Trainer Veh ihn nicht als Fremdkörper wirken läßt.

  136. Gestern wäre weniger Demut und ein wenig mehr Aggresivität angebracht gewesen.

    Die ersten Minuten in der zweiten Halbzeit waren so, aber da hat man nicht weiter gemacht.

    Erkenntnisse von gestern, Trapp ist in Form, Rode und Schwegler leider nicht.

  137. ZITAT:

    “ Ich wundere mich über die Kommentare hier … „

    Das liegt daran, dass 90 % der Leute befürchteten hatten, vom Hoftyrann richtig schwer auf die Fresse zu bekommen. Nun sind sie froh, mit Hilfe Gagelmanns, nur ’ne Kopfnuss bekommen zu haben. ;)

  138. Joselu regt mich auf. Wie blöd muss man eigentlich sein, um nach genau einem Spiel wegen Nicht-Leistung aus dem Kader zu fliegen? Trotz Neuverpflichtungsbonus?

  139. ZITAT:

    “ Joselu regt mich auf. Wie blöd muss man eigentlich sein, um nach genau einem Spiel wegen Nicht-Leistung aus dem Kader zu fliegen? Trotz Neuverpflichtungsbonus? „

    Der lief aber bestens gelaunt in den Katakomben rum.

  140. ZITAT:

    “ Chancenlos verloren. Ende. „

    Ich muss gestern ein anderes Spiel gesehen haben. Die erste Halbzeit war happig, das gebe ich zu, aber in der zweiten haben wir uns ganz gut gewehrt und mit einem anderen Schiedsrichter hätte die Chance auf den Ausgleich bestanden. Alles andere hat CE schon weiter oben geschrieben.

    ZITAT:

    “ Der FCBäh macht übrigens sehr clevere sogenannte taktische Fouls. „

    100% Zustimmung.

  141. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Da lagen Hunderte Blog-G Flyer auf der „Möchte-gern-Gehweg-Allee“ parallel zu den Bahngleisen.

    Sah nicht unbedingt Koordiniert aus.

    true Story „

    Ich weiß nichts von Flyern. „

    hmm, es lagen tatsächlich Hunderte von Flyern davon rum. Auch ich habe mich erstmal gewundert. Dem aufmerksamen Leser könnte aber aufgefallen sein, dass es G- BLOCK Flyer waren und keine BLOG- G Flyer!

    „true Story“

    ;-)

  142. Bild 14 war kurz bevor die Bayer das Tor gemacht haben. Der Trapp wird von Müller angegangen und geht zu Boden. Kein Foul, aber der Trapp sollte mal in solch einer Situation mit angezogenen Knie und ausgefahrener Faust rabiat zu schlagen. Der Müller hätte zu Boden gehen müssen und garantiert wäre er bei einer ähnlichen Aktion später und auch in den nächsten Jahren einfach weg geblieben.

  143. ZITAT:

    “ Der FCBäh macht übrigens sehr clevere sogenannte taktische Fouls. „

    Die machen vor allem eines sehr gut: sie bewegen sich permanent. Kann man schön am Beispiel Schweinsteiger sehen, der streng genommen nichts spektakuläres macht, aber ständig anspielbar ist, und sich sehr gut im Raum bewegt(!). Während Herr Schwegler und Herr Rode oftmals, wenn sie denn in Bewegung sind, eher ziellos umherirren.

  144. ZITAT:

    “ Der lief aber bestens gelaunt in den Katakomben rum. „

    Wo sind denn da die drei Berater, die ihm mal die Leviten lesen? Nicht da. Klar. Dabei macht ihr Mandant so doch seinen Marktwert kaputt. Genau daran sollten sie ein Interesse haben. Aber natürlich ist nur das Wetter, die Skyline und der blöde Äppelwoi dran schuld, dass Joselu nicht so macht, wie er könnte – wenn er wollte.

    Trainingsgruppe 2. Und wir schlagen zu. Grandios.

  145. Schadensbegrenzung, Stefan, ja. Das habe ich gesagt, als ich die nicht unerwartete Aufstellung gesehen habe. Und ich würde es als Überschrift verwenden, würde ich noch bloggen. Eine verständliche, nachvollziehbare Taktik, die ich als Trainer wahrscheinlich auch gewählt hätte. Aus bekannten Gründen. Punkte hole ich aber damit gegen die Bayern in aller Regel keinen. Mit Glück einen. Und nur wenn Preuß ein Jahrhunderttor schießt, drei.

    Bei aller Kritik am Spielplan wird aus meiner sicht übrigens oft übersehen, dass wir es nicht nur mit der Euphorie der Aufsteiger zu tun bekommen, sondern auch mit den beiden besten Mannschaften der Liga, denen man am Anfang einer Runde eher Punkte abringen kann als mitten in der Saison, wenn die sich gefunden haben. Und wie man trotz deren Überlegenheit im 1. Durchgang gesehen hat, stecken die Bayern gerade im Umbruch – in Bestform führen die nach einer halben Stunde mit 3:0. Für die Eintracht des letzten Jahres wären sie gestern zu packen gewesen.

    Die Eintracht dieser Saison macht mir dagegen weiter Sorgen. Und jetzt geht es über Baku nach Braunschweig, wo man möglichst nicht verlieren sollte. Zwei Siege und die Welt sieht anders aus. Nach zwei weiteren Niederlagen tut sie das allerdings auch.

  146. Ja, Kid, ich schreibe nicht ohne Absicht seit Tagen dass Braunschweig wichtig ist. Sehr wichtig.

  147. ZITAT:

    “ Während Herr Schwegler und Herr Rode oftmals, wenn sie denn in Bewegung sind, eher ziellos umherirren. „

    Teilweise. Also was Rod gestern geboten hat war von der Einstellung her wie immer erste Sahne, aber er hat einige (auch technische) Dinger drin gehabt, mein lieber Mann. Schwegler wirkt unfit, spielt immer nach hinten, nie einen zwingenden Pass, der ist ein Schatten seiner selbst.

  148. Es ist schon mehr als auffällig, dass Bayern Münschen permanent bevorteilt wird. Gestern zwei Schlüsselszenen, die uns mit Sicherzeit zu einem Punktgewinn verholfen hätten. Letztes Jahr die Sache mit Dante und, und, und… Darüberhinaus können sich die Nationalspieler quasi alles erlauben, ob meckern, theatralisches Hinfallen, Fouls – es wird IMMER mit zweierlei Maß gemessen. Ich fühle mich nicht nur als SGE Fan in jedem Spiel gegen die Bayern mit Verlaub „verarscht“, sondern auch für den Rest der Bundesliga. Dortmund kann eigentlich gar kein Meister werden, denn die werden „normal gepfiffen“.

    Dass unsere Mannschaft nicht im Hurra-Stil auf die Bayern losmarschiert ist, kann ich nachvollziehen, dafür brauchst du halt auch Selbstvertrauen, das du nach so einem Auftakt nicht haben kannst. Soll Veh riskieren, dass wir vor den wichtigen nächsten zwei Spielen nochmal 6 Stück fangen?

    Trotzdem kann es nicht sein, dass wir ohne Stürmer anfangen, zumal „Laki“ offensichtlich top fit ist und mehr als bereit ist. Dass man bei Veh schnell aussoritiert wird, ist bekannt. Daher wundert mich die Joselu Verbannung nicht sonderlich. Allerdings hat die Eintracht nicht endlos Geld, um Herrn Vehs Wunschspieler zu holen, die dann zeitweise sogar nach einem Spiel schon ausgespielt haben (Friend, Amedick) und mit denen er dann nicht mal mehr im Training spricht.

    Ansonsten sollten wir jetzt einfach hoffen, dass diese ich nenne es mal unglückliche Niederlagen trotzdem der Mannschaft Mut gemacht hat. Das alte System mit den Spielern Aigner und Inui ist für mich nach wie vor passender für die Mannschaft.

  149. ZITAT:

    “ Bild 14 war kurz bevor die Bayer das Tor gemacht haben. Der Trapp wird von Müller angegangen und geht zu Boden. Kein Foul, aber der Trapp sollte mal in solch einer Situation mit angezogenen Knie und ausgefahrener Faust rabiat zu schlagen. Der Müller hätte zu Boden gehen müssen und garantiert wäre er bei einer ähnlichen Aktion später und auch in den nächsten Jahren einfach weg geblieben. „

    In der Tat. Unsere Mannschaft ist grundsätztlich viel zu harmlos und fair.

  150. Rodes Einstellung passt zu den Bayern. Der will gewinnen. Schade, dass er gehen wird. Ansonsten hat man gestern erneut gesehen, dass keiner unserer Spieler die Bayern verstärken könnte. Mentalität schlägt Talent eben nur dann, wenn Talent im ausreichenden Maß vorhanden ist. Wer bei uns eine große Nummer ist, würde es bei ben Bayern nicht einmal immer auf die Bank schaffen. Rode kann sich seine Nummer 20 also gerne nach München mitnehmen. Das passt dann schon.

  151. ZITAT:

    “ Es ist schon mehr als auffällig, dass Bayern Münschen permanent bevorteilt wird. Gestern zwei Schlüsselszenen, die uns mit Sicherzeit zu einem Punktgewinn verholfen hätten. „

    Ja. Es sei denn man ignoriert das, was in Kommentar 129 steht nicht völlig. Smiley.

    “ Das alte System mit den Spielern Aigner und Inui ist für mich nach wie vor passender für die Mannschaft. „

    Aber sicher nicht mit dem Inui in der jetzigen Form.

  152. ZITAT:

    “ Bild 14 war kurz bevor die Bayer das Tor gemacht haben. Der Trapp wird von Müller angegangen und geht zu Boden. Kein Foul, aber der Trapp sollte mal in solch einer Situation mit angezogenen Knie und ausgefahrener Faust rabiat zu schlagen. Der Müller hätte zu Boden gehen müssen und garantiert wäre er bei einer ähnlichen Aktion später und auch in den nächsten Jahren einfach weg geblieben. „

    Gagelmann hätte Elfmeter gegeben.

  153. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Bild 14 war kurz bevor die Bayer das Tor gemacht haben. Der Trapp wird von Müller angegangen und geht zu Boden. Kein Foul, aber der Trapp sollte mal in solch einer Situation mit angezogenen Knie und ausgefahrener Faust rabiat zu schlagen. Der Müller hätte zu Boden gehen müssen und garantiert wäre er bei einer ähnlichen Aktion später und auch in den nächsten Jahren einfach weg geblieben. „

    Gagelmann hätte Elfmeter gegeben. „

    Zu Recht, wenn Trapp das oben vorgeschlagene außerhalb des Fünfers macht.

  154. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der FCBäh macht übrigens sehr clevere sogenannte taktische Fouls. „

    Die machen vor allem eines sehr gut: sie bewegen sich permanent. Kann man schön am Beispiel Schweinsteiger sehen, der streng genommen nichts spektakuläres macht, aber ständig anspielbar ist, und sich sehr gut im Raum bewegt(!). Während Herr Schwegler und Herr Rode oftmals, wenn sie denn in Bewegung sind, eher ziellos umherirren. „

    Und die beide weiter stoppen als Herr Schweinsteiger schießt.

  155. 22.08.13-> 25.08.13……… Tage der Wahrheit!

  156. Das Rückspiel würd‘ ich auch noch dazu nehmen – man weiß ja nie.

  157. ZITAT:

    “ Das Rückspiel würd‘ ich auch noch dazu nehmen – man weiß ja nie. „

    OK!

    22.08.13-> 29.08.13……… Woche der Wahrheit!

  158. Kid, mir macht das auch Sorge. Berlin könnte eine ähnliche Wirkung wie Dortmund letzte Saison haben, nur spiegelverkehrt. Eine Art negative Initialzündung quasi. Nach dem Motto: Seht her, wir können es doch nicht und wurden von einem Aufsteiger vorgeführt und demontiert. Der Glaube an die eigene Stärke ist derzeit nicht (mehr) vorhanden.

    Baku gibt ne Hitzeschlacht und wird bestimmt kein Selbstläufer – leider. Danach ohne Regenrationsphase nach Braunschweig. Es gibt Konstellationen, die mehr Hoffnung machen..

  159. In Braunschweig wird der erste Dreier geholt.

    Basta.

  160. ZITAT:

    “ Boah, ce, das kannst du wirklich besser. Das ist gelogen. Das schreibe ich nicht. Natürlich wollten sie den Ausgleich. Das Unentschieden war der Plan. Von Anfang an. Unterstelle mir bitte keine Dinge, die ich nicht schreibe. „

    Vorsichtig Stefan.

    Du schreibst im Eingangsbeitrag, man wäre auf Schadensbegrenzung aus, vielleicht auf einen ergaunerten Punkt.

    Und dann schreibst Du weiter:

    „Und dann fällt es also, das Tor in der ersten Viertelstunde, und man hätte eigentlich den Plan aufgeben müssen, man hätte es versuchen sollen. Mit aller Macht.“

    Das lässt ausschließlich den Schluss zu, dass man also nach dem Gegentor und nach dem der Plan eines ergaunerten 0:0 gescheitert war das mauern hätte aufgeben müssen und man „es“ also doch wohl die Offensive hätte versuchen müssen und zwar mit aller Macht.

    Im Umkehrschluss hat man es demzufolge (nach Deiner Meinung) nicht einmal versucht.

    Und genau das schrieb ich.

  161. @CE (118)

    War das so schwer? So ist es eine Diskussion. Ich habe einen Gegner gesehen, der jederzeit 5 Gänge hoch schalten konnte, Du nicht. Emotion hin oder her, hier gibt es nichts was lächerlich wäre oder worüber man ernsthaft streiten könnte.

    Was aber durch nichts gerechtfertigt ist, ist „Vergiss es. Es gibt Kommentare, die man besser schlicht ignoriert.“, insbesondere in Tateinheit mit der Erwähnung des Niveaus.

    Das ist schlichtweg unverschämt und respektlos.

  162. Hab das Spiel nicht gesehen. Es verlief aber wie so oft: Bemüht, aber erfolg- und glücklos.

    Dennoch muss man jetzt das Positive aus dem Spiel aufsaugen. Die nächsten zwei Spiele können eine Trendwende herbeiführen. Mir macht jedoch nicht die Defensive Sorgen, sondern die Offensive. Knipst Alex M. sind wir erfolgreich. Wenn nicht, dann nicht. Da wird der Vaclav wohl auch nix dran ändern.

    Josele schon wieder draussen. Bin nicht überrascht. Hopp hat den nicht umsonst aussortiert.

  163. Veh hat seinen Wunschstürmer: Kadlec kommt!

    „Der Wechsel von Vaclav Kadlec (21) von Sparta Prag zu Eintracht Frankfurt ist nach kicker-Recherchen perfekt.“

    Gut recherchiert, Kicker.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....kommt.html

  164. Ich habe jetzt nicht alle 163 Beiträge gelesen aber kann mir mal jemand sagen was reüssiert bedeutet?

    Bei Wikipedia bin ich nicht so richtig klar gekommen. Habe das Wort noch nie gehört!

    Jetzt muß(!) in Braunschweig gewonnen werden egal wie sonst siehts aber gabz düster aus denn gegen den BVB droht die nächste Pleite. Stuttgart und Bremen ist was zu holen! Ach ja heute abend um 20.15 Uhr soll er

    angeblich in Frankfurt sein der VK, ich glaubs erst wenn ich den Vollzug lese . Stefan hat Recht wenn er schreibt man hätte versuchen sollen das Spiel zu gewinnen und nicht auf ein Remis zu hoffen nur tut sich

    die Eintracht halt schwer Torchancen zu generieren und dann auch noch gegen die Bayern da muß man die 1-2 Chancne die man bekommt eiskalt reinmachen.

  165. Übrigens. Europa League und Doppelbelastung.

    15. Stuttgart

    16. Freiburg

    .

    18. Frankfurt

    Und wenn alles gut läuft, sind wir heute Abend nicht mehr letzter.

  166. „… da muß man die 1-2 Chancne die man bekommt eiskalt reinmachen.“

    Hat man doch!

  167. Stefan, ich stimme zu. Hast gut die Denkarbeit für mich übernommen, die mir jetzt gerade nicht ganz so leicht fällt.

    Es war gestern genau das, was ich befürchtet habe, dieses „irgendwie okay und der Schiri war Schuld“.

    Des ist werklich wie in die Hos geschisse.

  168. Was war denn denn an diesem Bayernspiel so anders, als an denen der letzten 20 Jahre ? Was?

    Nur eines, eine denkbar schlechte psychologische Ausgangsposition. So. Und dafür hat sich die Mannschaft achtbar aus der Affäre gezogen.

    Da lass ich mich auch gerne als Feierer bezeichnen, dass ist mir nach dem Berlin-Debakel allemal lieber als wohlfeile Kassandrarufe, Gefasel vom Abstiegskampf und die Ausrufung eines dankbar angenommenen zwölften Platzes . Mehr ist dieses Jahr eh net drin.. Klar..

    Wenn ihr das am zweiten Spieltag wirklich so prognostiziert, gut. Ok. Jedem seine Meinung. Ich halte derartige Aussagen für deutlich verfrüht.. um es mal nett zu formulieren.

  169. Wichtig ist, dass man bei BS reüssiert. Und nicht nur formal, faktisch bedarf es 3 Punkte, alles andere ist Mist.

    Reüssieren ist wohl ein neues Modewort des Bildungsbürgertums und aller die dazugehören wollen? Oft gehört in der Oper, im Theater, jetzt wird es auch im Fußball zum Fachterminus. :D

  170. Heinz, wir hängen jetzt nun mal hinten drin und bleiben tabellarisch da erstmal.

    Letzte Saison endete mit Platz sechs, weil wir die ganze Zeit vorne drin waren.

  171. Rasender Falkenmayer

    Morsche

    sehe ich alles total anders. Taktik war genau richtig und hätte auch zum Erfolg geführt – 2:1: mein Tipp! – wenn die Bauern nicht den Schirijoker hätten. Hinten reinstellen und gelegentlich kontern war das richtige Mittel der Wahl. Elende Sauerei. „§§$%$%&/()

  172. ZITAT:

    “ Heinz, wir hängen jetzt nun mal hinten drin und bleiben tabellarisch da erstmal.

    Letzte Saison endete mit Platz sechs, weil wir die ganze Zeit vorne drin waren. „

    Das ist falsch formuliert. Uns trennen Lediglich 6 Punkte von der CL. Und wir haben die Bayern schon hinter uns.

  173. Bayern hätte jederzeit hochschalten können? Wie denn, wo denn, wer denn? Die haben spätestens ab der 70. Minute auf Zeit gespielt, haben stets den Weg zur Eckfahne gesucht, sind bei Auswechslungen übern Platz geschlichen, Neuer hielt die Kugel sekundenlang am Fuß nach Rückpässen. In der zweiten Halbzeit kam von Bayern außer Ballbesitz und Bewegung doch auch so gut wie nichts mehr. Natürlich hätten wir in der ersten Halbzeit auch zwei, drei Gegentore bekommen können – und die Bayern haben im zweiten Abschnitt ihrerseits quasi auch zwei bekommen.

    Ist halt alles Konjunktiv. Was ich aber nicht durchgehen lasse ist diese elende Formel: Wir spielen gut, also ist der Gegner schlecht. Sind wir schlecht, sind wir schlecht, und nicht der Gegner gut.

    Für betont frustriert und fassungslos sehe ich jedenfalls keinen Ansatz nach diesem Spiel.

  174. Übrigens finde ich, dass die Breite der Meinungen gut die Möglichkeiten in dieser Saison spiegeln. Von Abstiegskampf bis Einordnung in der ersten Tabellenhälfte kann in dieser Saison wohl alles passieren. Im schlimmsten Fall Abstieg, im besten Euroleague. Für Spannung ist also gesorgt. Wird eine unterhaltsame Spielzeit.

    Mal sehen wie Kadlec reüssiert.

  175. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Heinz, wir hängen jetzt nun mal hinten drin und bleiben tabellarisch da erstmal.

    Letzte Saison endete mit Platz sechs, weil wir die ganze Zeit vorne drin waren. „

    Das ist falsch formuliert. Uns trennen Lediglich 6 Punkte von der CL. Und wir haben die Bayern schon hinter uns. „

    Genau und Berlin war unser Düsseldorf. Also sind wir nur einen Treffer hinter dem Soll und das bei einem mehr geschossenen Tor. Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt;))

  176. ZITAT:

    “ Was war denn denn an diesem Bayernspiel so anders, als an denen der letzten 20 Jahre ? Was?

    Nur eines, eine denkbar schlechte psychologische Ausgangsposition. So. Und dafür hat sich die Mannschaft achtbar aus der Affäre gezogen.

    Da lass ich mich auch gerne als Feierer bezeichnen, dass ist mir nach dem Berlin-Debakel allemal lieber als wohlfeile Kassandrarufe, Gefasel vom Abstiegskampf und die Ausrufung eines dankbar angenommenen zwölften Platzes . Mehr ist dieses Jahr eh net drin.. Klar..

    Wenn ihr das am zweiten Spieltag wirklich so prognostiziert, gut. Ok. Jedem seine Meinung. Ich halte derartige Aussagen für deutlich verfrüht.. um es mal nett zu formulieren. „

    +1

    Wir haben hier das große Problem, dass man objektive Kritik trennen muss von persönlichen Befindlichkeiten und völlig unrealistischen Erwartungen. Dass die Bayern ein Team sind, dass theoretisch jederzeit fünf Gänge hochschalten kann sollte man akzeptieren und so spielen, dass man möglichst gute Chancen.

    Ich habe auch ein immer größeres Problem seit einem halben Jahr die immer gleichen Eingangsbeiträge zu lesen. Wir sind auch schon chancenlos an der EU-Qualifiaktion gescheitert und wenn wir dann wirklich einmal auf die Fresse kriegen : Leck mich am Arsch und du erweckst den Eindruck nur dann richtig zufrieden zu sein.

    Journalistisches Niveau geht anders. Ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass du mit Absicht provozieren willst, dem Diskussionsniveau fügst du so aber einen immer größer werdenden Schaden zu.

  177. Noch etwas, ich finde den Eingangsbeitrag gut und kann die Sichtweise nachvollziehen.

    Und journalistisches Niveau bemisst sich nicht am Populismus!

  178. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Heinz, wir hängen jetzt nun mal hinten drin und bleiben tabellarisch da erstmal.

    Letzte Saison endete mit Platz sechs, weil wir die ganze Zeit vorne drin waren. „

    Das ist falsch formuliert. Uns trennen Lediglich 6 Punkte von der CL. Und wir haben die Bayern schon hinter uns. „

    Genau und Berlin war unser Düsseldorf. Also sind wir nur einen Treffer hinter dem Soll und das bei einem mehr geschossenen Tor. Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt;)) „

    Yeah! Dann ist Braunschweig als unser Fürth von letzter Saison, Napoli.

    Wir werden nicht gut spielen und trotzdem gewinnen. Nehm ich. ;)

  179. Der Eingangsbeitrag regt mich auf. Man kann sich auch hinten rein stellen und trotzdem versuchen zu gewinnen. So wie die Eintracht gestern. Wir haben ein Tor geschossen und einen Elfer nicht bekommen. Macht mit einer guten Chance zwei. Zu eins. Hätte gereicht. Müßig drüber zu diskutieren, ob der FCB nach dem 1:1 nicht in der Lage gewesen wäre, mehr Druck aufzubauen.

    Aber man kann nach der Schmach von letzter Woche natürlich auch von der Mannschaft verlangen, sich mit dem Hurra-Fußball vom letzten Jahr das zweite 1:6 einzufangen. Sah dann aber gut aus. Man hat’s probiert. Und dann ab nach Baku.

    Im Internet darf man wirklich alles schreiben. Mir schwillt der Kamm!

  180. Hab übrigens gestern nach dem Spiel übrigens geschrieben, dass ich jedes Jahr Platz 12 nehmen würde.

    Ist natürlich Blödsinn und war schlechtem Alkohol geschuldet.

  181. ich unterstützte vollumfänglich alles, was der CE hier und heute schreibt.

  182. @Partyschreck

    „. Ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass du mit Absicht provozieren willst, dem Diskussionsniveau fügst du so aber einen immer größer werdenden Schaden zu. „

    Ja, klar. Welchem Diskussionsniveau? Zum Beispiel dem, wenn ich versuche wie in Kommentar 129 geschehen zu belegen, dass der Schiri zwar scheiße gepfiffen hat, aber keinesfalls die Eintracht benachteiligt?

    Sowas zum Beispiel wird geflissentlich ignoriert (Siehe 175, 183). Und auch in Tagen wird noch davon die Rede sein, dass wir ja EIGENTLICH als 2:1 Sieger vom Platz hätten gehen müssen. Unabhängig davon, dass nicht jeder Elfmeter, ob berechtigt oder nicht, drin ist. Gerade und auch von Herrn Meier nicht. Ich war damals in Aachen dabei.

    Es wird ignoriert, dass die Drecksbayern ca. 3 mal alleine vor Trapp standen, der gut gehalten hat, es wird ignoriert, dass die nach ein paar Minuten schon Alu getroffen haben, es wird ignoriert, dass Oczipka einmal in höchster Not gerade noch so retten kann, es wird ignoriert, dass sie Drecksbayern in der Phase, in der die Eintracht eigentlich alles auf eine Karte hätte setzen können, locker Handball mit uns gespielt haben, es wird weiter behauptet, das wäre nur Zeitspiel gewesen, und, überspitzt, wir hatten sie im Sack, weil, wieder überspitzt, Lakic einmal so etwas wie den Hauch einer Chance hatte (hat der sich den Ball eigentlich mit der Hand an Neuer vorbei gelegt? Habe nichts im TV gesehen, von meiner Position sah es so aus).

    Aber ich, der ich auch davon spreche, dass dies eine Steigerung zum letzten Spiel war, dass diese Niederlage eventuell sogar auf Grund der Art und Weise wie sie zu Stande kam gut fürs Selbstbewusstsein sein kann, ich trage dem Diskussionsniveau einen Schaden zu.

    Wahrscheinlich weil ich, wie oben geschrieben steht, immer gewinnen will. Auch und gerade gegen die Bayern.

    Kann man sicher so sehen. Ich sehe es nicht ganz so, sorry.

  183. ich fand erstaunlich wie geil das ganze Stadion ab Minute 65 aufgestanden ist und Stimmung gemacht hat. Es war so laut, ich hatte Gänsehaut. Mein Sitznachbar hat die ganze Zeit nur „GEIL GEIL“ gebrüllt – und so gings mir auch.

    Nach dem 1:6 war das echt mehr als jeder erwarten durfte. Stimmung ist absolut positiv. Ich freu mich auf das nächste Heimspiel.

  184. Ja. Die paar Minuten um die 70. herum, wo das ganze Stadion stand und gesungen hat, magisch, wo alles hätte passieren können und dann einfach nichts passiert ist.

    *seufz*

  185. Ich wechsel jetzt einfach mal die Perspektive:

    In einer idealen Welt hätten gestern unsere IVs die Situation meist im Griff gehabt und hätten mit einfachen präzisen Pässen das Spiel eröffnet, die beiden AVs sich vom Frosch und dem Müller nicht gefürchtet sondern sogar noch ordentlich die Offensive angekurbelt.

    Rode und Schwegler hätten gegenerische Angriffe abgefangen und blitzschnelle eigene eingeleitet. Aigner und Inui hätten Alaba (!) und Lahn (!) ein ums andere mal in Verlegenheit gebracht und den Buckel bedient. Der Flum hätte auch irgendwie mitgespielt.

    Wer von uns hat vor dem Spiel ein solches Szenario auch nur im Ansatz gesehen? Also ich nicht. Nicht nach der Ernüchterung von Berlin.

    So gesehen verständlich, dass wir nicht versucht haben, einen Punt zu erspielen sondern auf glückliche Umstände hoffen – die wären ja auch fast eingetroffen.

    Aus einer sehr knappen Abseitsentscheidung zu unseren Ungunsten und einem 11er, den ich selbt im Stadion nicht gegeben hätte – so ärgerlich das in Summe ist – die Legende eines eigentlich verdienten Punktes zu stricken ist reichlich dünn.

    Anders herum : Wenn das Meier Tor gegeben worden wäre und die Bayern tatsächlich keinen weiteren Treffer erzielt hätten, wäre es ein äußerst glücklicher Punkt für uns gesesen.

    Glücklich, nicht erpielt – was aber gestern wohl schlichtweg nicht möglich war.

  186. So manch einer regt sich wohl lieber über Stefan‘ Eingangsbeitrag auf, als über die 0 Punkte und den vergebenen Punkt von gestern. Nunja, jedem das Seine. Und ja, hier darf man fast alles mögliche schreiben, wieso auch nicht?

    Ich bleibe bei meiner Sicht von gestern: Das war aufgrund der 2. Halbzeit eine ordentliche Vorstellung. Man konnte zumindest mal ab und zu wieder die alte Stärke der Mannschaft erkennen. Dass man ausgerechnet gegen die Bauern groß aufspielen würde, hat wohl niemand erwartet, auch Stefan nicht. Zumindest kann ich nichts gegenteiliges im Eingangsbeitrag lesen. Der Unterschied zwischen ‚man hat’s versucht‘ und ‚man hat’s nicht versucht‘ ist halt jedem selbst überlassen und das ist gut so. Wenn alle in’s gleich Horn blasen, wüßte ich nicht, warum ich hier auch nur eine Zeile lesen sollte.

  187. ZITAT:

    “ Was war denn denn an diesem Bayernspiel so anders, als an denen der letzten 20 Jahre ? Was? Nur eines, eine denkbar schlechte psychologische Ausgangsposition. So. Und dafür hat sich die Mannschaft achtbar aus der Affäre gezogen. Da lass ich mich auch gerne als Feierer bezeichnen, dass ist mir nach dem Berlin-Debakel allemal lieber als wohlfeile Kassandrarufe, Gefasel vom Abstiegskampf und die Ausrufung eines dankbar angenommenen zwölften Platzes . Mehr ist dieses Jahr eh net drin.. Klar.. Wenn ihr das am zweiten Spieltag wirklich so prognostiziert, gut. Ok. Jedem seine Meinung. Ich halte derartige Aussagen für deutlich verfrüht.. um es mal nett zu formulieren. „

    Heinz, für mich musst du nichts nett formulieren. Machst du übrigens eh nicht, also mach dir nichts vor. :-) Nur, wenn ich dich und c-e lese, dann denke ich: Manche habens kapiert und die andern werden ignoriert oder faseln, weil sie eine andere Meinung haben? Ok, so groß ist dann aber der Unterschied zur Haltung unseres Vorstandsvorsitzenden doch nicht, mein Lieber. :-)

    „Achtbar aus der Affäre gezogen“ hört sich für mich übrigens nicht viel anders als Schadensbegrenzung an. Aber wenn das der Mannschaft hilft und sie deswegen in Braunschweig punktet, soll es mir recht sein. Ich würde mich freuen. Ich habe allerdings nicht geschrieben, dass dieses Jahr nicht mehr drin ist als Platz 12. Ich würde ihn dennoch heute wie gestern nehmen, weil eben auch bedeutend weniger drin ist. Und ja, ich nehme mir die Freiheit, das nach drei Pflichtspielen so beurteilen zu können, Und das, obwohl ich natürlich weiß, dass sich durch Erfolge schnell alles in die andere Richtung drehen kann.

    Und an dich, Partyschreck: Für mich sind nicht die Eingangsbeiträge ein Problem, sondern der Ton und der Umgang miteinander und der ist unabhängig vom Eingangsbeitrag. Da darf sich jeder selbst an die Nase fassen. Ist hier nicht anders als im Stadion oder in der Kneipe. Ich jedenfalls lese Stefan, Isaradler, Heinz und c-e in der Sache mit ähnlichem Gewinn, auch wenn ich fast nie mit allen und allem übereinstimme. Hier hat es schon immer unterschiedliche, ja gegensätzliche Meinungen gegeben. Das war schon so, als Funkel noch Eintracht-Trainer war. Gelle, Isaradler?

  188. Moin!

    Zum Spiel wurde alles gesagt. Und tatsächlich ist es ja so, dass es wohl immer verschiedene Meinungen geben wird. Oder im Blog-g-Sprech: grau hat viele Schattierungen…….

    Schön, wenn dann darüber sachlich diskutiert werden kann. Schade, wenn man die Meinung der anderen nicht respektiert.

    Aus meiner Sicht, hat der Schiedsrichter das Spiel zu leiten und sich aus dem Geschehen weitmöglichst heraus zu halten. Es gibt in solchen Spielen immer wieder Situationen, in denen aber der Schiedsrichter seinen Job machen muss. Hat er ihn gestern gemacht? Ich weiss es nicht.

    Danke Stefan, für die beiden Bilder, die die strittigen Situationen aufklären sollen. Bei Bild 2 fällt mir aber auf, dass die Situation weiterläuft und Dante noch ins Spiel kommt, mit einem langen Bein, das mir, in den zwei Wiederholungen, die ich sehen konnte, sehr nahe an Meier herankam, so dass ein Kontakt sicher nicht auszuschließen ist.

    Fakt ist, Gagelmann muss das in Sekundenbruchteilen entscheiden. Fakt ist aber auch, dass er dafür nicht nur bezahlt wird, sondern auch eine gewisse Routine besitzt. Er wird wohl die richtige Entscheidung getroffen haben, die mir natürlich nicht gefällt. Da beginne ich dann wieder aufzurechnen…..bsw. denke ich an den Elfmeter aus dem Hinspiel 2012/13……..halb fiel er, halb sank er hin……Pfiff, Elfmeter, Tor.

    Mit xx Punkten im Rücken, hätte ich mir auch eine Eintracht gewünscht, die auf Biegen und Brechen, versucht, ein Tor zu erzielen, auch auf die Gefahr hin, abgeschossen zu werden. Mit 0 Punkten und der Klatsche von Berlin, sehe ich das auch differenzierter.

    Es wird wohl das wichtigste sein, dass die Spieler erkennen, dass sie es können. Dass man nun von Spiel zu Spiel versucht, den Gegner zu ärgern, ihm weh zu tun (ruhig auch mal körperlich, denn das gehört zu diesem Spiel dazu) und am Ende als Sieger vom Platz zu gehen.

    Dann kann dieser „Fehlstart“ abgehakt werden. Wenn die Spieler aber anfangen zu denken…..wie es sein könnte, wenn…….dann…..dann wird es ganz ganz brutal.

    Fazit: Abhaken, totaler Fokus auf Qarabag, oder wie die heissen. Spiel durchziehen, möglichst gewinnen und totaler Fokus auf Braunschweig…..usw.

    Und noch was zum Journalismus: in unserem Land dürften sich etliche Millionen für die Bayern interessieren. Ein sehr sehr großer Teil davon sind Bayern-Kunden. Dass die Bayern deshalb wohl „öfter“ Thema im TV, Radio und Internet sind, ist nicht von der Hand zu weisen. Dass sie als Quotenbringer auch gegen Rheden (?) taugen, wohl auch. Das muss ich nicht gut finden, tue ich auch nicht. Ausgewogenheit ist mir wichtiger. Ich würde es auch nicht gut finden, wenn dauernd die Eintracht im TV zu sehen wäre, während sich andere Clubs ihre Nischen suchen müssen.

    Und deshalb bin ich auch umso entsetzer, umso länger ich über so manche Berichterstattung nachdenke. ARD, Kicker bsw. Aus deren Berichterstattung im Internet, muss man ja dankbar sein, dass man überhaupt erfährt, gegen wen der große, ehrwürdige Triple-Champion überhaupt gespielt hat. Mit Ausgewogenheit hat das nicht wirklich was zu tun. Das prangere ich an. Das hat Züge von – zugegeben hin und wieder auch kritischer – Hofberichterstattung. Das tut dem Fußball nicht gut. Genauso wenig, wie es dem Fußball gut tut, wenn eine Mannschaft die Titel abboniert hat. Und die Schere wird mit jedem Titel noch weiter auseinander gehen. Insofern bin ich bei Bruchhagen. Ansonsten ist die Spannung weg, das Interesse geht flöten und die Zuschauer wenden sich ab. Zugegeben würde ich letzteres gar nicht so schlimm finden, denn der Hype um Fußball ist selbst mir inzwischen oft unerträglich.

    Fertig, ….

  189. @ Kid

    Wer an Spieltag 2 von Abstiegskampf redet, der faselt. Dabei bleibe ich.

  190. ZITAT:

    „grau hat viele Schattierungen…….“

    Hervorragend!

  191. Wochenlang war VK täglich im BLOG jetzt soll er kommen doch keiner scheint es zur Kenntnis zu nehmen.Handelt es sich doch um AV Wunschspieler – er hatte schon viele Wunschspielert- aber

    ich bin schon erstaunt.ob des geringen Interesses. Das sagt mir irgendwie das sich keiner was von ihm verspricht – oder?

    Ach ja um 20.15 Uhr soll er in Frankfurt sein. Soll……

  192. @Mr. Seltsam

    „Bei Bild 2 fällt mir aber auf, dass die Situation weiterläuft und Dante noch ins Spiel kommt, mit einem langen Bein, das mir, in den zwei Wiederholungen, die ich sehen konnte, sehr nahe an Meier herankam, so dass ein Kontakt sicher nicht auszuschließen ist.“

    Sehr richtig. Ich habe sogar ein (wenn auch sehr unscharfes) Bild, auf dem dieser Kontakt zu sehen ist. Aber selbst Meier spricht nur von dem Schubser. Und der war im Ursprung (und da beginnt die Aktion, das muss der Pfeifenmann pfeifen, wenn er denn pfeift) außerhalb des Strafraums.

  193. Was ist an dem Kadlec-Ding jetzt so überraschend, dass es hier noch verhandelt werden müsste?

    ich reg mich über den gestrigen Kick auf. Echter Fußball halt.

  194. Mercato vorbei, Ball rollt.

  195. „Ist Frankfurt das Unentschieden gestohlen worden?“ gleich im Doppelpass!

  196. ZITAT:

    “ @Mr. Seltsam

    „Bei Bild 2 fällt mir aber auf, dass die Situation weiterläuft und Dante noch ins Spiel kommt, mit einem langen Bein, das mir, in den zwei Wiederholungen, die ich sehen konnte, sehr nahe an Meier herankam, so dass ein Kontakt sicher nicht auszuschließen ist.“

    Sehr richtig. Ich habe sogar ein (wenn auch sehr unscharfes) Bild, auf dem dieser Kontakt zu sehen ist. Aber selbst Meier spricht nur von dem Schubser. Und der war im Ursprung (und da beginnt die Aktion, das muss der Pfeifenmann pfeifen, wenn er denn pfeift) außerhalb des Strafraums. „

    Jetzt ist halt die Frage, was in den Regeln steht. Ein Schubser hindert Meier an der Fortführung der Aktion. Eine Behinderung also. Interpretationsfrage…..Meier ist auch nicht gerade auffällig geworden als Schwalbenkönig oder Provokateur. Gut, müssig…..ist vorbei. Bleibt mir aber im Hinterkopf. Gar nicht so sehr bei Eintracht-Spielen……aber bei denen der Bayern….und deren Kunden….und deren Kommentaren.

  197. @ce

    Kann ja sein dass ich das alles völlig falsch sehe. Wäre nicht das erste mal so, und mit Sicherheit nicht das letzte mal.

    Aber ich bin halte gestern genau mit diesem Gefühl aus dem Stadion raus, das schusch so wunderbar in 188 beschreibt

    “ Ja. Die paar Minuten um die 70. herum, wo das ganze Stadion stand und gesungen hat, magisch, wo alles hätte passieren können und dann einfach nichts passiert ist.“

    Genau den Eindruck hatte ich. In dieser Phase, als das Publikum so gut war wie seit Jahren nicht mehr, hat die Eintracht im Prinzip genau nichts nach vorne zu Stande gebracht.

    Und ich denke halt nach wie vor es wäre mehr drin gewesen. Gerade in dieser Phase.

  198. ZITAT:

    “ @ Kid Wer an Spieltag 2 von Abstiegskampf redet, der faselt. Dabei bleibe ich. „

    Kannste ja, Heinz. Hab ich vor drei Jahren kaum anders gemacht. Aber freundlich formuliert geht natürlich anders. Und wenn wir hier kräftig reinfurzen, sollten wir uns nicht über die Luft beschweren. Für die und unsere verbalen Blähungen kann Stefan nämlich nichts. Im Fußball isses halt wie sonst auch: Alle babbeln über Respekt, jeder fordert ihn für sich ein und das war’s dann auch schon.

    Joh, ich weiß, gehört alles zur Folklore im Fußball. Hab ich gestern im Stadion wieder hautnah mitbekommen und war hinterher über mich sauer, dass ich keine Tastatur zwischen mir und anderen Eintrachtfans hatte. Da fällt es mir leichter, mich virtuell umzudrehen oder weiterzugehen. Aber eines Tages lerne ich auch noch das.

  199. @flrn [201]

    “ „Ist Frankfurt das Unentschieden gestohlen worden?“ gleich im Doppelpass! „

    Wärst Du so nett und könntest berichten, welche Meinungen die „wirklichen“ Fachleute in der Sendung vertreten? Dank..

  200. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ . Aber eines Tages lerne ich auch noch das. „

    Kid, da wette ich dagegen.

  201. Zitat:

    „Und noch was zum Journalismus: (….) Ausgewogenheit ist mir wichtiger. Ich würde es auch nicht gut finden, wenn dauernd die Eintracht im TV zu sehen wäre, während sich andere Clubs ihre Nischen suchen müssen.“

    Gerade dies ist aber im Bezug auf die Eintracht im Hessischen Rundfunk der Fall. Über den FSV Frankfurt, die Lilien oder die Kickers wird teilweise überhaupt nicht, teilweise nur kurz und oberflächlich berichtet. Für diese Vereine wäre eine Werbung im öffentlichen Rundfunk eine willkommene Unterstützung. Ganz unabhängig von dem Informationsauftrag des öffentlichen Rundfunks, aber den nehmen die Rundfunkanstalten eh nicht so ernst.

  202. Du empfindest also die Formulierung “ Ich halte das für verfrüht“ als verbale Blähung. Ei jo.;.-)

    Und sollte ich dir oder anderen gegenüber respektlos aufgetreten sein bitte ich höflichst um Entschuldigung.

  203. [Edit: Ich glaube die Rundschau muss keinen Webspace zur Verfügung stellen, in dem einer ihrer (freien) Mitarbeiter ohne nähere Begründung als „Depp“ bezeichnet wird. Yes Baby, bitte schreie „Zensur“, jetzt.]

  204. ZITAT:

    “ Zitat:

    „Und noch was zum Journalismus: (….) Ausgewogenheit ist mir wichtiger. Ich würde es auch nicht gut finden, wenn dauernd die Eintracht im TV zu sehen wäre, während sich andere Clubs ihre Nischen suchen müssen.“

    Gerade dies ist aber im Bezug auf die Eintracht im Hessischen Rundfunk der Fall. Über den FSV Frankfurt, die Lilien oder die Kickers wird teilweise überhaupt nicht, teilweise nur kurz und oberflächlich berichtet. Für diese Vereine wäre eine Werbung im öffentlichen Rundfunk eine willkommene Unterstützung. Ganz unabhängig von dem Informationsauftrag des öffentlichen Rundfunks, aber den nehmen die Rundfunkanstalten eh nicht so ernst. „

    Ein Erstligist, ein Zweit-, ein Gerade-noch-so-Drittligist und eine Mannschaft, die zwar die zweitmeisten Fans hat, von der ich aber nichtmal weiß wo sie spielen.

    Find‘ ich völlig in Ordnung. Eher verwunderlich, daß Mainz so wenig Coverage bekommt. Sonst muss die FAZ auch noch eine Beilage zum FV Bad Vilbel veröffentlichen?

    Das Problem mit Bayern ist nicht die Wichtigkeit die deren Spiele zugesprochen bekommt, sondern alles außenrum bei denen im Gegensatz zu allen anderen. Wer mal Konferenz geguckt hat, kennt das Gefühl, von einer Ecke weggeschaltet zu werden um den dramatischen Schwenk über die Bayernbank mitzumachen.

  205. Die Nicht-Elfmeter-Szene eben nochmal im TV gesehen.

    Der Moment, in dem der tatsächliche Schubser stattfindet, da ist Meier schon längst voll im Strafraum.

    Die Hand ging vielleicht vorher schonmal raus, wie auf Stefans Foto zu sehen, aber der Schubser erfolgt im Strafraum.

    Sei’s drum. Aserbaidschan ist wichtig.

  206. Ich habe grad über einen Scherz von Helmer gelacht. Ich bin einfach.

  207. Gefasel, Heinz, Gefasel. :-) Und ich erkläre dir bei unserem nächsten Treffen gerne haarklein, welche Spitzen in deinem Post stecken. Auch wenn ich nur zu genau weiß, dass ich dir nichts Neues erzählen werde. :-)

  208. Stefan heul doch. Hellmann ist ein Dummschwätzer. Tschö.

  209. ZITAT:

    “ Ach ja um 20.15 Uhr soll er in Frankfurt sein. Soll…… „

    LH 1401 aus Prag landet aber erst um 20:30

    alternativ: LH 1399 um 19:30

    Was denn nun?? Immer diese ungenauen Informationen.

  210. „Der Moment, in dem der tatsächliche Schubser stattfindet, da ist Meier schon längst voll im Strafraum.“

    Jep. habe ich auch gerade gesehen. Nehme den Teil somit zurück. Aber da kann man mal sehen … gelle?

  211. ZITAT:

    “ Stefan heul doch. Hellmann ist ein Dummschwätzer. Tschö. „

    Manchmal muss man gar nichts tun. Das besorgen die Leute selbst.

  212. nur zur neutralen info (ich persönlich sag hier ohne meinen anwalt überhaupt nix mehr) :

    bis auf ausgerechnet lehmann waren sich im dopa alle einig, daß das ein klarer elfer war

  213. ZITAT:

    “ Alle babbeln über Respekt, jeder fordert ihn für sich ein „

    Habe ich noch nie für mich eingefordert, werde ich auch nie tun. Jeder kann über mich schreiben, was er will.

    @Stefan, ich weiß schon, was Du meinst.

    Es lag aber meiner Überzeugung nach nicht daran, dass es die Mannschaft nicht versucht hätte. Die Doppelsechs wurde aufgelöst, mit Lakic und Rosenthal kamen zwei nominelle Stürmer und Lakic und Meier hatten dann ja auch noch Möglichkeiten.

    M.E. lag es eher daran, dass Rosi ein Totalausfall war und es nun mal generell sehr schwer ist gegen diese Tiki Takas überhaupt in Ballbesitz zu kommen und noch schwerer Chancen gegen die zu generieren.

    Hättest Du geschrieben, dass es nicht GELANG, Druck auszuüben und nach vorne zu spielen, hätte ich Dir völlig recht gegeben.

    VERSUCHT haben sie es aber nach meinem Eindruck, leider stand da aber ein nicht ganz schwacher Gegner auf dem Platz.

  214. ZITAT:

    „Der Moment, in dem der tatsächliche Schubser stattfindet, da ist Meier schon längst voll im Strafraum.“

    Jep. habe ich auch gerade gesehen. Nehme den Teil somit zurück. Aber da kann man mal sehen … gelle? „

    Vollkommen richtig. Schwierige Situation, aber klarer Elfer.

  215. „VERSUCHT haben sie es aber nach meinem Eindruck, leider stand da aber ein nicht ganz schwacher Gegner auf dem Platz.“

    Stimmt. Wobei die Bayern meiner Meinung nach deutlich schwächer sind als letzte Saison. Gerade deshalb war ja … ach, egal.

  216. was war den eigentlich mit dem jesus? sry falls das schon mal beantwortet wurde aber ich hab kein nerv das hier alles durchzukämmen…

    und zu dem spiel gestern gibts nichts zu sagen denn den charakter der mannschaft kann man in spielen gegen den fcb oder bvb nicht erkennen, weil da sind alle immer super motiviert (kotz!)! nächste woche in braunschweig, da bin ich gespannt da gehts zur abwechslung mal um was und da seh und hör ichs schon: die stehn nur hinten drin blabalabla und da geht dann wieder nichts bei uns… mich kann das spiel gestern in keinster weise motiviern für die nächsten wochen! wie gesagt braunschweig und konsorten werden uns zeigen wo wir stehn…

  217. Volle Zustimmung zur 219: Dass sie es nicht versucht hätte, kann man meiner Meinung nach beim besten Willen nicht sagen. Die zweite Halbzeit war für mich deutlich zu sehen, wie die Mannschaft versucht hat, was zu reissen.

  218. ZITAT:

    “ Zitat:

    „Und noch was zum Journalismus: (….) Ausgewogenheit ist mir wichtiger. Ich würde es auch nicht gut finden, wenn dauernd die Eintracht im TV zu sehen wäre, während sich andere Clubs ihre Nischen suchen müssen.“

    Gerade dies ist aber im Bezug auf die Eintracht im Hessischen Rundfunk der Fall. Über den FSV Frankfurt, die Lilien oder die Kickers wird teilweise überhaupt nicht, teilweise nur kurz und oberflächlich berichtet. Für diese Vereine wäre eine Werbung im öffentlichen Rundfunk eine willkommene Unterstützung. Ganz unabhängig von dem Informationsauftrag des öffentlichen Rundfunks, aber den nehmen die Rundfunkanstalten eh nicht so ernst. „

    Da gebe ich Dir recht. Was in ganz Deutschland Bayern ist, ist in Hessen sicher Eintracht Frankfurt. Allerdings wurde ja schon darauf hingewiesen, dass es hier auch um die Klassenzugehörigkeit und das mediale Drumherum geht…..Liveticker von der 1.PK. bei Spon……Live beim ersten Training……mit N-TV, Sport 1 usw…..“Breaking News: heute trägt Guardiola eine schwarze Krawatte, während Dante auf dem Parkplatz von Boateng steht……“

    Mir geht es aber auch um den Hype um Fußball. Gibt es noch was anderes? Ausser kein Doping beim Radfahren und in der Leichtathletik?

    War es jetzt doch ein klarer Elfmeter? Sauber! Gut,dass es Experten gibt…..

    Wird das Spiel nun wiederholt?

  219. Bayern ist Geschichte, bitte alle Emotionen nach vorne richten, Braunschweig muss es zu spüren bekommen, da geht was.

  220. grade auch gelesen der messias kommt

  221. ZITAT:

    “ nur zur neutralen info (ich persönlich sag hier ohne meinen anwalt überhaupt nix mehr) :

    bis auf ausgerechnet lehmann waren sich im dopa alle einig, daß das ein klarer elfer war „

    Lehmann, der residiert vor den Toren Münchens. Dessen Affi- oder Loyalitäten sind mir in diesem Falle klar.

  222. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ nur zur neutralen info (ich persönlich sag hier ohne meinen anwalt überhaupt nix mehr) :

    bis auf ausgerechnet lehmann waren sich im dopa alle einig, daß das ein klarer elfer war „

    Lehmann, der residiert vor den Toren Münchens. Dessen Affi- oder Loyalitäten sind mir in diesem Falle klar. „

    Er meint aber Frank Hellmann.

  223. Gehört hier eigentlich jemand zu den 150?

  224. Waas, UNSER Höllenmann ?

  225. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ nur zur neutralen info (ich persönlich sag hier ohne meinen anwalt überhaupt nix mehr) :

    bis auf ausgerechnet lehmann waren sich im dopa alle einig, daß das ein klarer elfer war „

    Lehmann, der residiert vor den Toren Münchens. Dessen Affi- oder Loyalitäten sind mir in diesem Falle klar. „

    Er meint aber Frank Hellmann. „

    rischtisch, sorry für die namensverwechslung.

  226. Ach der von der FR.

  227. Das ist doch jetzt Realsatire, oder?

  228. Kadlec 2014 nach Kaiserslautern?

  229. ZITAT:

    “ Kadlec 2014 nach Kaiserslautern? „

    Böse.

  230. ZITAT:

    “ ZITAT:

    : Für mich sind nicht die Eingangsbeiträge ein Problem, sondern der Ton und der Umgang miteinander und der ist unabhängig vom Eingangsbeitrag. Da darf sich jeder selbst an die Nase fassen.

    Danke

  231. Rasender Falkenmayer

    ich kann das nicht alles lesen.

    Abwehrschlacht gegen die beste Mannschaft der Welt? Kenne ich nicht anders.

  232. @Stefan 186:

    ZITAT:

    “ Es wird ignoriert, dass die Drecksbayern ca. 3 mal alleine vor Trapp standen, der gut gehalten hat, es wird ignoriert, dass die nach ein paar Minuten schon Alu getroffen haben, es wird ignoriert, dass Oczipka einmal in höchster Not gerade noch so retten kann, es wird ignoriert, dass sie Drecksbayern in der Phase, in der die Eintracht eigentlich alles auf eine Karte hätte setzen können, locker Handball mit uns gespielt haben, es wird weiter behauptet, das wäre nur Zeitspiel gewesen, und, überspitzt, wir hatten sie im Sack, weil, wieder überspitzt, Lakic einmal so etwas wie den Hauch einer Chance hatte (hat der sich den Ball eigentlich mit der Hand an Neuer vorbei gelegt? Habe nichts im TV gesehen, von meiner Position sah es so aus).“

    Ich glaube nicht, dass solche Sachen ignoriert werden, vielmehr treffen wir in der ganzen Diksussion auf zwei grundsätzlich sehr verschiedene Haltungen, die nur schwer kompatibel sind, vor allem wenn man gegen die Bayern spielt.

    Ich werde nicht vergessen, was du erwidert hast (im Volltreffer, glaube ich), als die Anmerkung kam, dass sich auch andere Favoriten im DFB-Pokal sehr schwer getan haben.

    „Die anderen interessieren mich nicht“, war in etwa deine Erwiderung. Dieser Geist kommt auch in deinen Eingangsbeiträgen (vergiss niemals, dass du mit diesen das Thema der Diskussion vorgibtst) regelmäßig rüber, nicht als Wertung zu verstehen. Du willst Einsatz sehen und das man immer alles gibt. Schon verstanden.

    Andere gehen sogar weiter und übertragen ähnliche Ideale sogar auf das Transfergeschäft. Man muss nur wollen und Risikobereitschaft zeigen und schon wird alles gut.

    Ich glaube einfach nicht, dass es so einfach ist. Natürlich muss die Mannschaft Einsatz und Leidenschaft zeigen und man darf auch diskutieren, ob das ausgereicht hat, aber diesen Einsatz in die richtigen Bahnen zu lenken, ist schon nicht mehr so einfach.

    Auf das Bayernspiel bezogen heißt daß für mich, dass in so einem Spiel am ehesten Siegchancen auftauchen, je länger das Spiel 0-0 steht.

    Und nachdem wir dennoch ein Tor kassiert haben, lief es wieder nicht so schlecht. Die meisten Mannschaften werden auseinandergenommen, wenn sie früh gegen die Bayern zurückliegen, aber wir hätten vielleicht sogar einen Punkt bekommen (wenn auch glücklich), wenn der Schiedsrichtiger mehr Courage gehabt hätte.

    Für mich geht es in der Diksussion viel um Demut und Respekt den Gegnern gegenüber, die genau das gleiche wollen und keine schlechteren Voraussetzungen haben.

  233. Nun wird alles GUT! Freut Euch auf Donnerstag. Blickt nicht lange zurùck! Europacup in 4 Tagen!

  234. ZITAT:

    “ Gehört hier eigentlich jemand zu den 150? „

    Falls Du den Tagescharter I meinst, ja, bin dabei

  235. Sogar Sport1 legt quasi alle strittigen Szenen zu unseren Gunsten aus, wie gerade gesehen. Und die sind ja nicht gerade für eine FCB-unfreundliche Berichterstattung bekannt.

    Wie gut, dass wir uns hier mit solchen Diskussionen zermürben.

  236. @ 186 Stefan Krieger u.a.

    Wenn ich hier mal meinen Senf dazu geben darf: Wenn man es etwas überspitzt formuliert, dann haben Deine Beiträge nach Niederlagen der Eintracht in der Regel zwei Aussagen: „die wolle net (gewinnen, Meister werden whatever) “ oder aber: „die sinn zu böd (zum gewinnen, Meister werden, die CL erreichen usw.)“. Dabei ist Isaradler übrigens Dein Bruder im Geiste. Heute war mal wieder ersteres dran.

    Das kann man schon als populistisch bezeichnen, und setzt daher nur eine andere Form des Populismus gegen den Populismus a la „mir sinn beschisse worn“.

    Zum Glück gibt es hier genug Beträge, die es auch mit Analyse versuchen: (die von Kid, CE, Napoli, Tom u.a.). Doch diesen gelingt es leider viel zu selten, eine wirkliche Diskussion anzuregen, vielleicht wäre das ja anders, wenn auch die Eingangsbeiträge es öfter mit etwas Analyse versuchen würden.

    Um zum Frage zu kommen, welche Rückschlüsse die beiden ersten Spiele über das Leistungsvermögen der Mannschaft ermöglichen, die mir die eigentlich interessante erscheint:

    Ich habe den Eindruck, dass sich die Dinge langsam klären. Im Rückblick verstehe ich langsam warum Veh sich vor Saisonbeginn so unklar über das Leistungsvermögen der Mannschaft war. Offensichtlich war er sich bei mehreren Positionen unklar, mit wem er sie besetzen sollte, da hier allem Anschein nach kein Spieler seine Konkurrenten klar in den Schatten stellte. IMO war ihm zum einen nicht klar, wen er im Sturm aufstellen sollte, den begabten „kann Dinge, die andere nicht können“ aber „phlegmatischen“ Joselu. Auf diese Frage hat Veh offensichtlich eine Antwort gefunden. Joselu bekommt veilleicht noch eine Bewährungschance, wenn er die nicht nutzt, wird er wohl erst einmal nicht mehr spielen. Und wahrscheinlich sah auch Veh, dass Schwegler alles andere als in Topform war. Dass er ihn gegen Bayern eine Viertelstunde vor Schluss ausgewechselt hat, deute ich dahingehend, dass auch für Veh die Verdienste der Vergangenheit, Schweglers „Stellenwert“, geringer wiegen als die aktuelle Form. Ich halte es nicht für ausgeschlossen, dass Veh seinen Kapitän demnächst erst einmal auf die Bank setzt.

  237. ZITAT:

    “ Das ist doch jetzt Realsatire, oder? „

    Ne, das war der Hellmann, nicht der Ballhorn.

  238. ZITAT:

    “ Auch ein Grund, warum ich im Prinzip niemals eine Schiedsrichterdiskussion führe: Bei der Durchsicht der Schrottbilder sind mir zwei aufgefallen, die ich als Bayernfan folgendermaßen interpretieren würde

    2) Ja, Meier wird kurz vor Schluss geschubst. Aber leider klar vor dem 16er. Hätte Freistoß geben müssen.

    Klick

    Ist aber Schwachsinn, solche Erbsenzählerei, genau wie die Bilder kein Beweis sind. Wie auch willkürlich gezogene virtuelle Linien im TV übrigens nicht, aber das nur am Rande. …°

    lese erst jetzt. Zum Erbsenzählen: mich nervt das schon lange – diese Linie und dann die Kommentare wie da ist die Fußspitze im Abseits… wow – das ist für mich dann gleiche Linie – Basta!

    zum Bild 2: erbsenzählend… Boateng hat den Arm noch angewinkelt und Alex 5 cm über der 16-Meter-Linie – also bis der Stoß ausgeführt ist, ist Meier schon längst im Strafraum angekommen . gut gemeint – aber der Erbsenzählende Bayernfan ist auf dem falschen Fuß…

  239. Ich empfinde Stefans Schreibe nicht als populistisch. Der neigt einfach nur zu halbleeren Gläsern.

  240. „Das kann man schon als populistisch bezeichnen, und setzt daher nur eine andere Form des Populismus gegen den Populismus a la “mir sinn beschisse worn”. „

    Natürlich ist das populistisch. Das ist ja auch Sinn der Sache. Ich habe nur ganz selten Lust auf Analyse. Zumal das andere zu dem Zeitpunkt, an dem ich dazu komme über ein Spiel zu bloggen, schon längst getan haben.

    Wie die Diskussion danach verläuft hat übrigens sehr selten was mit dem Eingangsbeitrag zu tun. Was ich persönlich auch gar nicht schlimm finde.

  241. ZITAT:

    zum Bild 2: erbsenzählend… Boateng hat den Arm noch angewinkelt und Alex 5 cm über der 16-Meter-Linie – also bis der Stoß ausgeführt ist, ist Meier schon längst im Strafraum angekommen . gut gemeint – aber der Erbsenzählende Bayernfan ist auf dem falschen Fuß… „

    Dann lies mal weiter. Ist schon längst geklärt. ;)

  242. ZITAT:

    “ Ich empfinde Stefans Schreibe nicht als populistisch. Der neigt einfach nur zu halbleeren Gläsern. „

    Seit dem legendären Abstieg nicht mehr. Dreiviertel leer.

  243. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich empfinde Stefans Schreibe nicht als populistisch. Der neigt einfach nur zu halbleeren Gläsern. „

    Seit dem legendären Abstieg nicht mehr. Dreiviertel leer. „

    Jeder nach seiner Facon. Und solange DU damit klarkommst…

  244. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Das ist doch jetzt Realsatire, oder? „

    Ne, das war der Hellmann, nicht der Ballhorn. „

    Schluss mit der realsatirisch-satirischen Verballhornung !

  245. Hm, kann mit dem Eingangsbeitrag inhaltlich wie vom Sinn/Zweck her sehr wenig bis garnichts anfangen.(was ok ist, muss ich ja auch nicht)

    Habe zwar das selbe Spiel gesehen (ja, das war alles auf Absichern und Schadensbegrernzung ausgelegt; klug- und logischerweise. Bis man merkte, dass doch was gehen könnte/sich das dafür nötige Selbstvertrauen erspielt hatte…und dann wurde alles getan, was einem möglich war, um das Spiel zu gewinnen), mein Resümee ist aber ein wesentlich positiveres.

    Mit so einer Reaktion der Mannschaft hatte ich nicht gerechnet, auch wenn ich sehr drauf gehofft hatte. In den Sinne wurde für mich persönlich gestern das Soll sogar über-erfüllt.

    Dass die Probleme bleiben, das vergesse ich doch deswegen nicht; man hat sie ja schliesslich direkt vor sich gesehen. (auch schon in der Rückrunde)

    Ansonsten, 18.ter mit miserablen Torverhältnis und Null Punkten.

    Und jetzt? Wenn es garnicht mal so unnormal läuft, kann dies sogar noch am Ende des 4. Spieltags so sein; und das mit zwei schweren Auswärtsspielen hintereinander vor der Brust.

    Wird so oder so sauschwer werden; und das Letzte, was mir persönlich dabei hilft, ist jetzt schon mit dem anhaltenden Zähneklappern anzufangen.

  246. ZITAT:

    “ @Partyschreck

    „. Ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass du mit Absicht provozieren willst, dem Diskussionsniveau fügst du so aber einen immer größer werdenden Schaden zu. „

    Ja, klar. Welchem Diskussionsniveau? Zum Beispiel dem, wenn ich versuche wie in Kommentar 129 geschehen zu belegen, dass der Schiri zwar scheiße gepfiffen hat, aber keinesfalls die Eintracht benachteiligt?

    Sowas zum Beispiel wird geflissentlich ignoriert (Siehe 175, 183). Und auch in Tagen wird noch davon die Rede sein, dass wir ja EIGENTLICH als 2:1 Sieger vom Platz hätten gehen müssen. Unabhängig davon, dass nicht jeder Elfmeter, ob berechtigt oder nicht, drin ist. Gerade und auch von Herrn Meier nicht. Ich war damals in Aachen dabei.

    Es wird ignoriert, dass die Drecksbayern ca. 3 mal alleine vor Trapp standen, der gut gehalten hat, es wird ignoriert, dass die nach ein paar Minuten schon Alu getroffen haben, es wird ignoriert, dass Oczipka einmal in höchster Not gerade noch so retten kann, es wird ignoriert, dass sie Drecksbayern in der Phase, in der die Eintracht eigentlich alles auf eine Karte hätte setzen können, locker Handball mit uns gespielt haben, es wird weiter behauptet, das wäre nur Zeitspiel gewesen, und, überspitzt, wir hatten sie im Sack, weil, wieder überspitzt, Lakic einmal so etwas wie den Hauch einer Chance hatte (hat der sich den Ball eigentlich mit der Hand an Neuer vorbei gelegt? Habe nichts im TV gesehen, von meiner Position sah es so aus).

    Aber ich, der ich auch davon spreche, dass dies eine Steigerung zum letzten Spiel war, dass diese Niederlage eventuell sogar auf Grund der Art und Weise wie sie zu Stande kam gut fürs Selbstbewusstsein sein kann, ich trage dem Diskussionsniveau einen Schaden zu.

    Wahrscheinlich weil ich, wie oben geschrieben steht, immer gewinnen will. Auch und gerade gegen die Bayern.

    Kann man sicher so sehen. Ich sehe es nicht ganz so, sorry. „

    Sorry, im Doppelpass war deutlicher als deutlich zu sehen, dass es ein glasklarer Elfmeter war. Dies wurde von allen bestätigt, selbst von Bayernfan Waldi und Exbayernspieler Helmer. Nur ein wohl nicht zurechnungsfähiger Journalist names Hellmann hat sich vor laufender Kamera komplett zum Affen gemacht, als er davon faselte, dass Alex Meier ja selbst gesagt habe, er wüsste nicht, ob man in dieser Situation einen Elfter geben müsse. Das Tor von Alex war ebenfalls regelkonform, dann hätte es erstmal 1 : 1 gestanden! Bei allem Respekt vor dem ach so tollen, genial FC Blöd, sie werden Woche für Woche bevorteilt.

  247. Und das die Bayern vielleicht ein paar mehr Chancen hatten als wir, SORRY, wir halten uns ja auch nicht für die beste, tollste Mannschaft aller Zeiten, sondern der FC Blöd!

  248. der Hellmann war im Doppelpass? Der Hellmann, der seinen Kopf ständig im Arsch des Hopp stecken hat? Gut, dann hab ich nix verpasst.

  249. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “ der Hellmann war im Doppelpass? Der Hellmann, der seinen Kopf ständig im Arsch des Hopp stecken hat? Gut, dann hab ich nix verpasst. „

    Es wurde geklärt, dass wir betrogen worden, in einer Verschwörung, die ihresgleichen sucht und in die Geschichte der Bundesliga eingehen wird. Um drei Punkte, die am Ende Ausschlag machen können. Immerhin.

  250. Zum nach Friend, Occean und Hosezu 4. Wunschstürmer des Meistertrainers:
    Man hätte so viel Geld, Zeit und Engagement lieber in einen Max Kruse, Prin oder Ginczek oder sonst einen erprobten Spieler investieren sollen statt in eine unbekannte Größe a la Fenin und Caio !

  251. ich habe den dopa nicht gesehen, nur noch eine nachfrage zu frank hellmann.

    schreibt er auch für die abendzeitung münchen und hat diesen artikel geschrieben!?

    http://www.abendzeitung-muench.....3d7af.html

    sorry, da hatte ich seine schreibe aber auch besser in der erinnerung. dieser artikel ist echt kacke.

  252. ZITAT:

    “ Zum nach Friend, Occean und Hosezu 4. Wunschstürmer des Meistertrainers:

    Man hätte so viel Geld, Zeit und Engagement lieber in einen Max Kruse, Prin oder Ginczek oder sonst einen erprobten Spieler investieren sollen statt in eine unbekannte Größe a la Fenin und Caio ! „

    Man sollte Dich zum Manager unseres Vereins machen.

  253. ZITAT:

    “ Zum nach Friend, Occean und Hosezu 4. Wunschstürmer des Meistertrainers:

    Man hätte so viel Geld, Zeit und Engagement lieber in einen Max Kruse, Prin oder Ginczek oder sonst einen erprobten Spieler investieren sollen statt in eine unbekannte Größe a la Fenin und Caio ! „

    Oder vielleicht Kapllani, was?

  254. Ups, ich bin draußen. Ich geh mal im Regen spazieren.

  255. ZITAT:

    “ der Hellmann war im Doppelpass? Der Hellmann, der seinen Kopf ständig im Arsch des Hopp stecken hat? Gut, dann hab ich nix verpasst. „

    Nee. Der Hellmann war das nicht. Der heißt nicht Hellmann.

  256. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ der Hellmann war im Doppelpass? Der Hellmann, der seinen Kopf ständig im Arsch des Hopp stecken hat? Gut, dann hab ich nix verpasst. „

    Nee. Der Hellmann war das nicht. Der heißt nicht Hellmann. „

    ach genau. Der Hoppschleimer ist ja der Müller. Somit ziehe ich meinen Vorwurf an Hellmann zurück.

  257. ZITAT:

    “ Es wurde geklärt, dass wir betrogen worden, in einer Verschwörung, die ihresgleichen sucht und in die Geschichte der Bundesliga eingehen wird. „

    ;-)

    Schön ironisiert zerlegt.

    Hierzu eine Zeile aus Welle:Erdballs „23“:

    „Alle Informationen stehen bereit

    doch Niemand, der sie gerecht verteilt.

    Und jeder Gedanke ist verschenkt,

    wenn Adam Weißhaupt für uns denkt!“

    Natürlich sind aus dem Spiel heraus, den Sekundenbruchteilen, Fehlentscheidungen nicht auszuschließen. Diesen Absicht zugrundezulegen, ist Schwachsinn.

    Wenn überhaupt, würde ich akzeptieren, dass in für die Tatsachenentscheider zweifelhaften Situationen nicht

    gepfiffen oder gewunken wird. Dann aber konsequent und gerecht verteilt. Das vermeintliche Abseitstor geben so wie der Elfer nicht gegeben wurde. Das wäre konsequent gewesen.

    Vielleicht spielt auch eine Rolle, dass ein mediales ballyhoo nach einer Fehlentscheidung gegen die Bayern höher ist als gegen einen, der „froh sein soll, nicht höher verloren zu haben“. Unbewußt mag da dann auch die Angst vor einer schlechten Beurteilung eine Rolle spielen. Bei einer Entscheidung gegen die Eintracht war man dann im Zweifel eben überfordert.

    Vielleicht war schon das zu verschwörungsaffin.

    Vielleicht gilt doch die Binse, dass sich im Laufe der Saison das eine oder andere ausgleicht.

  258. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ der Hellmann war im Doppelpass? Der Hellmann, der seinen Kopf ständig im Arsch des Hopp stecken hat? Gut, dann hab ich nix verpasst. „

    Es wurde geklärt, dass wir betrogen worden, in einer Verschwörung, die ihresgleichen sucht und in die Geschichte der Bundesliga eingehen wird. Um drei Punkte, die am Ende Ausschlag machen können. Immerhin. „

    Für was hat den der Würschtl-Uli all‘ die Fantastrilliarden in der Schweiz gebunkert? ;-))

  259. ZITAT:

    „sorry, da hatte ich seine schreibe aber auch besser in der erinnerung. dieser artikel ist echt kacke. „

    Jep. genauso wie seine Begründung im DoPa heute.

  260. @K. Mendes [253]

    „Sorry, im Doppelpass war deutlicher als deutlich zu sehen, dass es ein glasklarer Elfmeter war…“

    Siehe Kommentar 216 ff

  261. vielleicht hat Hellmann sich nicht ausreichend bemüht, einen guten Artikel zu schreiben.

  262. der Ümit. Grade noch Einwechselspieler beim Letzten der 2.Liga.

  263. ZITAT:

    “ der Ümit. Grade noch Einwechselspieler beim Letzten der 2.Liga. „

    Vielleicht holt ihn der Mischa.

  264. ZITAT:

    “ Ich geh mal im Regen spazieren. „

    Tanzen musst Du Schusch. Tanzen.

  265. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ Zum nach Friend, Occean und Hosezu 4. Wunschstürmer des Meistertrainers:
    Man hätte so viel Geld, Zeit und Engagement lieber in einen Max Kruse, Prin oder Ginczek oder sonst einen erprobten Spieler investieren sollen statt in eine unbekannte Größe a la Fenin und Caio ! „

    Man sollte Dich zum Manager unseres Vereins machen. „

    Danke für die qualifizierte Erwiderung. Aber bin leider mit seriöserer Tätigkeit ausgelastet !

  266. Gestern trieb mich meine Bluthochdruck-Kreativität zu delikaten Aufbewahrungsorten für die Fahne des Linienrichters bis zu hängt ihn höher. Wenn ich heute lese, dass Meier dem Schiri die Hand gegeben hat und von einem Schubser redet, Respekt, wirklich 1A-Sportsman. Im Fussball geht es nun mal nicht um Leben oder Tod…es geht um mehr…(ja coyright irgendein St.Pauli-Comic, Blutgrätsche oder so ähnlich und ich meines es natürlich auch nicht so böse)

  267. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Zum nach Friend, Occean und Hosezu 4. Wunschstürmer des Meistertrainers:

    Man hätte so viel Geld, Zeit und Engagement lieber in einen Max Kruse, Prin oder Ginczek oder sonst einen erprobten Spieler investieren sollen statt in eine unbekannte Größe a la Fenin und Caio ! „

    Man sollte Dich zum Manager unseres Vereins machen. „

    Danke für die qualifizierte Erwiderung. Aber bin leider mit seriöserer Tätigkeit ausgelastet ! „

    Eher könnte man dir schon entgegnen, dass dein Beitrag in sich nicht stimmig ist.

    Lediglich Occean war ein Wunschspieler von Veh und da glaubte Veh noch, dass er einen klassichen 9er für das Team braucht.

    Kruse hätte man bestimmt gerne gehabt aber du hast ja vorhin in DoPa gehört, dass Gladbach die ganze Zeit schon an ihm dran war.

    Und dann könnte man natürlich fragen, warum Ginczek eher ein erprobter Spieler als Kadlec wäre.

    In unserer Situation muss du auf jeden Fall etwas riskieren, wenn du einen jungen Spieler mit Potential bekommen willst. Das ist bei Kadlec natürlich nicht anders.

  268. ZITAT:

    “ Was hast Du denn erwartet? Nach einer 1:6 Klatsche de luxe gegen die Bayern mit offenem Visier?

    Ok. vielleicht wenn man auf Maso steht.

    Und diese Aussage:

    „Verloren. Was nicht am nicht gegebenen Tor liegt, nicht am verwehrten Elfer, sondern ganz einfach daran, das man es nicht wirklich ernsthaft versucht hat.“

    ist schlicht falsch. Wird das reguläre Tor gegeben, steht es zunächst einmal 1:1 und das ist nicht verloren.

    Und wird der Elfer gegeben, haben wir eine sehr gute Chance auf einen Sieg.

    Und komme mir jetzt bitte nicht mit „die Bayern hätten aber bei einem Ausgleich ganz anders gespielt. Das wäre nämlich reine Hypothese.

    Die Taktik war goldrichtig, und wir hatten auch ganz gewiss nicht weniger Chancen als letzten Freitag die ach so tollen Gladbacher. „

    Da muss ich dem ce voll und ganz zustimmen! (Auch wenn das wieder zu Überheblichkeiten des ce führt ;))

    Wir befinden uns in der Saison 2013/2014 und der Stand der technischen Hilfsmittel zur Regelkonformität, bei diesem „Spiel“ in dem es inzwischenum viel Geld geht, heißt Gaggelmann!

    Wo war denn der Linienrichter bei dem Elfmeter? Hat Gaggelmann sich überhaupt bei ihm erkundigt?

    Ich weiß, diese Debatte ist so alt wie die Bundesliga, aber irgendwann ist es einfach nur noch lächerlich und frustrierend!

    Am Beispiel DFB spiegelt sich die ganze korrupte Absurdität dieser Gesellschaft!

    Und alle machen mit, nehmen es hin, tolerieren es oder tun was auch immer um diesen Scheiß zu rechtfertigen!

  269. Fehlentscheidungen sind doch toll. Dann kann man danach schön drüber diskutieren, ausserdem gleicht sichs eh aus. In 100 Jahren.

  270. Fernsehbeweis, 5 Sekunden dauerts, um das Tor anzuerkennen.

  271. ZITAT:

    “ Fernsehbeweis, 5 Sekunden dauerts, um das Tor anzuerkennen. „

    Und wenn die dann den Schubser von Flum sehen?

  272. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Fernsehbeweis, 5 Sekunden dauerts, um das Tor anzuerkennen. „

    Und wenn die dann den Schubser von Flum sehen? „

    es geht um Abseits oder nicht. Und „Schubser“ würde ich eh nicht ahnden. Ist doch kein Wattebauschwerfen.

  273. Ich erinnere mich, wie ein ähnlicher Schubser in einem Pokalfinale eines gewissen Pizarro einst in der schönen Stadt am Main ganz anders kommentiert wurde.

  274. ZITAT:

    “ … Im Fussball geht es nun mal nicht um Leben oder Tod…es geht um mehr…(ja coyright irgendein St.Pauli-Comic, Blutgrätsche oder so ähnlich und ich meines es natürlich auch nicht so böse) „

    Nein.

    ‚You’ll never walk alone‘ ist übrigens auch nicht von denen.

  275. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ … Im Fussball geht es nun mal nicht um Leben oder Tod…es geht um mehr…(ja coyright irgendein St.Pauli-Comic, Blutgrätsche oder so ähnlich und ich meines es natürlich auch nicht so böse) „

    Nein.

    ‚You’ll never walk alone‘ ist übrigens auch nicht von denen. „

    Stimmt. Das haben die Mainzer denen voraus.

  276. jetzt hab ich mir mal das Photo der Flum-Sache angesehene. Gute Güte, wenn man sowas pfeift, immer, dann sollte man es lassen mit diesem Sport. Und als Vergleich werde ich mal ein Bild der Pizarro-Sache suchen.

  277. Über den Dächern von Nizza.

    Gleich fährt Grace Kelly Auto.

  278. ZITAT:

    “ jetzt hab ich mir mal das Photo der Flum-Sache angesehene. Gute Güte, wenn man sowas pfeift, immer, dann sollte man es lassen mit diesem Sport. Und als Vergleich werde ich mal ein Bild der Pizarro-Sache suchen. „

    Naja. Persönliches empfinden und Regel stehen halt nicht immer im Einklang. Ich mein ja nur …

  279. ZITAT:

    “ Gleich fährt Grace Kelly Auto. „

    Aua…

  280. Wenn die Regel sagt, dass ein Schubser ein Foul ist, dann gibt es´Elfmeter (sofern das ganze im Strafraum statt findet)!

    Hüben wie Drüben! Endepeng!

  281. Ja Cassio. Wirst niemanden finden, der das in Abrede stellt.

  282. Zu Kadlec:

    Endlich mal wieder eine Wundertüte. Ein Rumäne wäre natürlich noch besser gewesen. ;-)

    Vehs Wunschstürmer aus der Bundesliga hatten wir schon genug mit bescheidenem Erfolg.

    Ich freue mich auf Kadlec, wenn auch nicht mehr so sehr wie zu Beginn der Transferfarce, und vielleicht verkauft man ihn in 2-3 Jahren ja mit Gewinn…

  283. ZITAT:

    “ Über den Dächern von Nizza.

    Gleich fährt Grace Kelly Auto. „

    Nicht schlecht.

  284. ZITAT:

    “ Ja Cassio. Wirst niemanden finden, der das in Abrede stellt. „

    ääh … doch …

    Aktuell funktioniert dieses einfache Prinzip nicht!

    Natürlich wird dies niemand in Verantwortung so sagen, aber faktisch wird es nicht praktiziert! Obwohl jeder Teenager eine Webcam bedienen kann!

    Es gibt keinen nachvollziehbaren Grund, wenn man die Gerechtigkeit als Maßstab nimmt!

    (Geht nicht gg dich Stefan, ich stimme ja deiner Aussage zu und führe nur den Gedanken weiter)

  285. pfffffff… Kadlec ist es also …. den hatte ich ja noch gar nicht auf dem Schirm… ;)

  286. Also ich habe mir jetzt 20 Minuten die Klickertruppe aus der Hauptstadt angesehen und ich verstehe jetzt erst recht nicht mehr, wie man 6 Buden gegen die fangen konnte. By the way Foul ist, wenn der Schiri pfeift und das gleiche gilt für Abseits. Diskussion beendet :-p

    Kann irgendjemand Kadlec beurteilen? Ich habe nämlich keinen Plan, was ich von dem Transfer halten soll. Einzig und allein weiß ich, Kind der schlechten Eintrachttransfers (in der Tat waren die ersten Millionentransfers in meiner Fankarriere Salou und Gui-Mien?), dass man regelmäßig bei Summen ab 2 Millionen € komplett daneben lag. Daher sagt mir mein Gefühl, dass Kadlec wohl nicht die Stellschraube im System sein wird.

  287. Also die Fachwelt ist sich weit überwiegend einig, dass wir gestern gegen die Bayern – zum wiederholten Mal – benachteiligt wurden. Und da widerstrebt es mir einfach, in den Krümeln nach Situationen zu suchen, wo der Schiri vielleicht auch mal gegen uns hätte pfeifen können.

  288. Joselu, Lakic und jetzt Kadlec – soviel geballte Mittelstürmerkompetenz ist ja kaum zu ertragen.

  289. „Und da widerstrebt es mir einfach, in den Krümeln nach Situationen zu suchen, wo der Schiri vielleicht auch mal gegen uns hätte pfeifen können.“

    Kann man natürlich so machen. Wobei das Ding von Flum halt nicht irgendeine Situation ist. Aber egal.

  290. Ein Anwalt würde sagen, das Ding von Flum ist ein wichtiges Glied der Kausalkette.

  291. Der Schiri sollte einfach in einer abgeschotteten Kabine auf die Glotze glotzen und von dort pfeifen! Von mir aus können die jetzigen Bulischiris noch auf dem Platz rumrennen und die Entscheidung verkünden!

  292. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    „…Kann irgendjemand Kadlec beurteilen? …“

    Natürlich. Alle. Immer. Alles , was es über den Spieler zu wissen gibt, kann man hier seit Wochen nachlesen. Und noch viel mehr.

  293. Rasender Falkenmayer

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Schiris durch die Autoritätsausstrahlung der Bayern beeinflußt werden und nicht so leicht 11er oder sonst streitige Situationen gegen die pfeifen. Nur in der Tendenz und ohne bösen Willen

  294. Monsieur En bois de jambe

    Peng

  295. ZITAT:

    “ Ich bin mir ziemlich sicher, dass Schiris durch die Autoritätsausstrahlung der Bayern beeinflußt werden und nicht so leicht 11er oder sonst streitige Situationen gegen die pfeifen. Nur in der Tendenz und ohne bösen Willen „

    In der letzten Spielminute entscheiden die da auch grundsätzlich eher auf weiterspielen.

  296. Wäre ich Schri, wäre ich es nicht lange. Denn ich würde bei jeder Gelegenheit gegen die Bayern pfeifen. Und es ausgleichende Gerechtigkeit nennen.

  297. Also ich muss zugeben, dass ich mich an das Ding mit Flum nicht erinnern kann, Stefan. Keiner außer Dir hat das thematisiert. Ich finde Deine Fotos sehr gut, auch die beiden oben unter @129 gezeigten. Aber mit einem Standfoto von der Auslinie kann man – mit Verlaub – eine solche Situation nicht „auflösen“. Das hast Du ja auch bezüglich Foto 2 bereits selbst eingeräumt.

    Worauf es mir ankommt: Ich hoffe schon, dass unsere Spieler aus dem gestrigen Spiel trotz der Niederlage ihr nach der Berlin-Klatsche angeknackstes Selbstvertrauen etwas stabilisieren konnten, auch aus der Erkenntnis heraus, dass die Niederlage vom Schiri „begünstigt“ wurde.

  298. ZITAT:

    “ Peng „

    Platzpatronen ?

  299. Rasender Falkenmayer

    Bergkarabach ist wichtig.

  300. ZITAT:

    “ Ich bin mir ziemlich sicher, dass Schiris durch die Autoritätsausstrahlung der Bayern beeinflußt werden und nicht so leicht 11er oder sonst streitige Situationen gegen die pfeifen. Nur in der Tendenz und ohne bösen Willen „

    Volle Zustimmung (siehe bereits @115 und 117)

  301. ZITAT:

    “ Also ich muss zugeben, dass ich mich an das Ding mit Flum nicht erinnern kann, Stefan. Keiner außer Dir hat das thematisiert. Ich finde Deine Fotos sehr gut, auch die beiden oben unter @129 gezeigten. Aber mit einem Standfoto von der Auslinie kann man – mit Verlaub – eine solche Situation nicht „auflösen“. Das hast Du ja auch bezüglich Foto 2 bereits selbst eingeräumt.

    Worauf es mir ankommt: Ich hoffe schon, dass unsere Spieler aus dem gestrigen Spiel trotz der Niederlage ihr nach der Berlin-Klatsche angeknackstes Selbstvertrauen etwas stabilisieren konnten, auch aus der Erkenntnis heraus, dass die Niederlage vom Schiri „begünstigt“ wurde. „

    Ich weiß nicht. Also wenn ich mir die Ballan- und mitnahme von Meier in der Nachspielzeit ansehe, dann bezweifel ich, dass die Mannschaft ein Problem mit dem Selbstvertrauen hat.

  302. ZITAT:

    “ Also ich muss zugeben, dass ich mich an das Ding mit Flum nicht erinnern kann, Stefan. Keiner außer Dir hat das thematisiert. Ich finde Deine Fotos sehr gut, auch die beiden oben unter @129 gezeigten. Aber mit einem Standfoto von der Auslinie kann man – mit Verlaub – eine solche Situation nicht „auflösen“. Das hast Du ja auch bezüglich Foto 2 bereits selbst eingeräumt.“

    Bin völlig Deiner Meinung. Und ich bin außerdem der Meinung, das man mit virtuellen Linien einer eindimensionalen Fernsehkamera, die nicht mal auf Höhe des Balles ist, auch nicht „beweisen“ kann, ob jemand Abseits war oder nicht. Aber auch das habe ich schon ein paar mal geschrieben.

  303. @Dieter

    hier hast was über Kadlec

    http://www.youtube.com/watch?v.....e=youtu.be

    Es geht also doch um die Meisterschaft ihr feigen Säcke

  304. „Ich weiß nicht. Also wenn ich mir die Ballan- und mitnahme von Meier in der Nachspielzeit ansehe, dann bezweifel ich, dass die Mannschaft ein Problem mit dem Selbstvertrauen hat.“

    Das ist ein Indiz dafür, dass meine Hoffnung nicht unbegründet ist.

  305. Aber diese Hoffnung hatte ja auch Stefan schon in der Überschrift zum heutigen Eingangsbeitrag zum Ausdruck gebracht…..

  306. ZITAT:

    “ Es geht also doch um die Meisterschaft ihr feigen Säcke „

    Sorry, Heinz, der der hier immer gewinnen will, ist Stefan. (Und Isaradler.) Nicht du. :-)

  307. Bin zwar net so oft deiner Meinung Stefan, aber Hut ab wie tapfer du die selbige hier immer verteidigst.

    Ich hätt schon längst die Schnauze voll…

    Ach ja, Braunschweig ist s e h r wichtig !

  308. „Ich hätt schon längst die Schnauze voll…“

    Und Du meinst ich nicht? ;)

  309. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Es geht also doch um die Meisterschaft ihr feigen Säcke „

    Sorry, Heinz, der der hier immer gewinnen will, ist Stefan. (Und Isaradler.) Nicht du. :-) „

    Stefan ist ein Hosenshicer. Dreiviertelsvoll

    Und der verteidigt auch net seine Meinung, der ist halsstarrig.

  310. man sollte diesem Flum nachträglich die Rote Karte zeigen wegen bösem Schubsens des armen Bayern

  311. ah, der nächste „Unparteiische“ greift entscheidend ins Spiel ein

  312. Der Glubb tut sich aber auch schwer. Gegen der Tabellenführer.

  313. ZITAT:

    “ Der ist halsstarrig. „

    Jahrzehntelanger Äpplerkonsum nebst Umgang in diesem blog fordern Ihren Tribut.

  314. ZITAT:

    “ man sollte diesem Flum nachträglich die Rote Karte zeigen wegen bösem Schubsens des armen Bayern „

    Das kannst du besser. Du musst mir „weinen“ vorwerfen. Ganz anderes weinen, als das über falsche Schiedsrichterentscheidungen natürlich. Nicht zu vergleichen.

  315. ist aber nett vom Winkmann, dass er sich solidarisch mit Gagelmann zeigt und den nicht alleine als Spielentscheider im Regen stehen lässt.

  316. „Stefan ist ein Hosenshicer. Dreiviertelsvoll“

    Randvoll

  317. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ man sollte diesem Flum nachträglich die Rote Karte zeigen wegen bösem Schubsens des armen Bayern „

    Das kannst du besser. Du musst mir „weinen“ vorwerfen. Ganz anderes weinen, als das über falsche Schiedsrichterentscheidungen natürlich. Nicht zu vergleichen. „

    ja ja

  318. ZITAT:

    “ Kann irgendjemand Kadlec beurteilen? Ich habe nämlich keinen Plan, was ich von dem Transfer halten soll. Einzig und allein weiß ich, Kind der schlechten Eintrachttransfers (in der Tat waren die ersten Millionentransfers in meiner Fankarriere Salou und Gui-Mien?), dass man regelmäßig bei Summen ab 2 Millionen € komplett daneben lag. Daher sagt mir mein Gefühl, dass Kadlec wohl nicht die Stellschraube im System sein wird. „

    Ich kann ihn nicht beurteilen. Aber die Hartnäckigkeit, mit der man an ihm ranblieb, nährt bei mir die Hoffnung, dass man sich den Spieler genau angeschaut hat. Der erste Millionentransfer in meiner Fankarriere war Lajos Detari, da lag man nicht so sehr daneben ;)

  319. so gehts, wenn man einen Japaner hat, der weiter als 3 Meter schiessen kann

  320. Kadlec ist das herausragendste tschechische Talent der letzten Jahre.

    Er hat einen irrsinnigen Antritt, eine klasse Ballannahme und einen zielstrebigen Abschluss. Er kann sowohl von links in die Spitze stoßen als auch schwimmend zentral agieren.

    Zwar ist er nicht besonders kompfaballstark und wirkt nicht abartig robust, gleicht das durch Technik, Spielverständnis und Geschwindigkeit aus.

    Vor allem bei schnell vorgetragenen Angriffen werden wir unsere helle Freude an ihm haben.

    Mein Tipp: 11 Tore / 8 Vorlagen.

  321. „ich denke, dass er mich am Fuss trifft“. Irre ich mich, aber sowas merkt man doch?

  322. ZITAT:

    “ Der erste Millionentransfer in meiner Fankarriere war Lajos Detari, da lag man nicht so sehr daneben ;) „

    „Die teuerste Lachnummer der Bundesliga“? Ich bitte dich! ;-) Die ernst gemeinte Botschaft hinter dem Witzchen mit der damaligen Schlagzeile der „Bild“ ist natürlich: Was dem jungen Mann gegeben werden sollte, ist Zeit. Viel Zeit.

  323. Joselu – wie kriegen wir das wieder hin?

  324. ZITAT:

    “ so gehts, wenn man einen Japaner hat, der weiter als 3 Meter schiessen kann „

    Für was gab es denn überhaupt den Freistoß? Da war doch gar nix.

  325. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ so gehts, wenn man einen Japaner hat, der weiter als 3 Meter schiessen kann „

    Für was gab es denn überhaupt den Freistoß? Da war doch gar nix. „

    Winkmann hat kompensiert

  326. ZITAT:

    “ Joselu – wie kriegen wir das wieder hin? „

    Kopfballpendel, Waldläufe mit Bleiweste und Hecke schneiden. Tagelang.

  327. ZITAT:

    “ Joselu – wie kriegen wir das wieder hin? „

    Wir könnten eine Trainingsgruppe Zwei aufmachen.

  328. ZITAT:

    “ Joselu – wie kriegen wir das wieder hin? „

    Gar nicht. Ich erinnere an einen brillianten Eingangsbeitrag. Ignacio wird nach Hause fahren

  329. ZITAT:

    “ 1,80m/68kg „

    1,68m/80kg

    Mit 50.

  330. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Joselu – wie kriegen wir das wieder hin? „

    Gar nicht. Ich erinnere an einen brillianten Eingangsbeitrag. Ignacio wird nach Hause fahren „

    Traurig:

    http://www.wetterauer-zeitung......id,76.html

  331. ZITAT:

    “ Kadlec ist das herausragendste tschechische Talent der letzten Jahre…“

    Kann das mal jemand dem Nationaltrainer sagen? Unglaublich, dass dieser laufend diesen Vydra vorzieht. ;)

  332. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kadlec ist das herausragendste tschechische Talent der letzten Jahre…“

    Kann das mal jemand dem Nationaltrainer sagen? Unglaublich, dass dieser laufend diesen Vydra vorzieht. ;) „

    ist wie in Deutschland, da wird der beste einheimische Stürmer nicht mal einberufen

  333. 340 – Talent, N. Bendtner – Talent.

    Der startet durch!

  334. Ich bin einen Zentimeter größer als dieser Kadlec. Und habe keine Ahnung, wie man aus mir 7kg rausschneiden könnte ohne die strukturelle Integrität zu zerstören. „Robustheit“ dürfte da keine zu erwarten sein.

  335. Habe ich Bruno richtig verstanden? Wenn wir in die Gruppenphase kommen wird Bendtner geholt?

  336. @341

    Nur Blinde werden Natitrainer, man o man. :D

    @341

    Ich wäre für Norbert Blüm gewesen: Die Renten sind sicher.

  337. …und vor allem: Was erartet Ihr jungen Schnösel für eine Beurteilung von über einen Spieler, den der Experte keine Sekunde hat spielen sehen.

  338. ZITAT:
    “ Habe ich Bruno richtig verstanden? Wenn wir in die Gruppenphase kommen wird Bendtner geholt? „

    Wo hat er das denn gesagt?

  339. Zweite Äußerung gilt natürlich @342

  340. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Habe ich Bruno richtig verstanden? Wenn wir in die Gruppenphase kommen wird Bendtner geholt? „

    Wo hat er das denn gesagt? „

    Gar nicht. Bitte streichen bevor es sich verselbständigt.

  341. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Habe ich Bruno richtig verstanden? Wenn wir in die Gruppenphase kommen wird Bendtner geholt? „

    Wo hat er das denn gesagt? „

    Gar nicht. Bitte streichen bevor es sich verselbständigt. „

    jetzt stehts da, also Fakt.

  342. ZITAT:

    “ @341

    Nur Blinde werden Natitrainer, man o man. :D

    @341

    Ich wäre für Norbert Blüm gewesen: Die Renten sind sicher. „

    Beim Lügenbaron Blüm platzt mir der Sack. Wann wird diese entsetzliche Plage endlich von Pfandflaschen sammelnden Rentnern mit nassen Lappen erschlagen?

    Bendtner kommt also doch! Wo haste das denn her, Krieger?

  343. ZITAT:

    “ Bitte streichen bevor es sich verselbständigt. „

    Wer könnte hier besser streichen als Du?

  344. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Habe ich Bruno richtig verstanden? Wenn wir in die Gruppenphase kommen wird Bendtner geholt? „

    Wo hat er das denn gesagt? „

    Gar nicht. Bitte streichen bevor es sich verselbständigt. „

    Ekelhaften Sackgesicht.

  345. Kadlec UND Bendtner. Wir werden unschlagbar sein und werden. Glück für die Seppels, dass sie gestern schon hier waren.

  346. Ich würde die Kohle ja nach wie vor in die Betreuung der Schiedsrichter stecken. Aber auf mich hört ja keiner.

  347. lasst doch die Murmel die Schiris betreuen

  348. ZITAT:

    “ lasst doch die Murmel die Schiris betreuen „

    Sowieso.

  349. Könnte man bitte hier noch einmal ganz, ganz deutlich erklären, das „Bendtner“ ein Witz war?

  350. Seit zwei Stunden aus einem Tal der Ahnungslosen zurück mit einem dürren Liveticker als Nabelschnur zur Außenwelt.

    Eine Sportschauzusammenfassung nebst vergleichsweise gewissenhafter Aufarbeitung der Postings später, verkünde ich Erleichterung darüber nicht der Hyänenphase dieses Blogs beigewohnt zu haben.

    Zusammenfassend freue ich mich, daß sich mein trainingseindrucksbedingtes Orakel bezüglich unseres Torwächters offensichtlich als übernervöser Irrtum herauszustellen scheint. Darüber hinaus finde ich NULL Punkte ungeachtet aller als Entschuldigung für die Akteure kolportierten Voraussetzungen schlichtweg Scheiße.

  351. ZITAT:

    “ Bendtner kommt also doch! Wo haste das denn her, Krieger? „

    Der will nur provozieren.

    Oder ein Positivum kreieren, wenn die Gruppenphase nicht erreicht wird (Kelch Bendtner, vorübergehend).

  352. was ein herzerfrischender Tempofussball da in Dortmund

  353. ZITAT:

    “ Ich würde die Kohle ja nach wie vor in die Betreuung der Schiedsrichter stecken. Aber auf mich hört ja keiner. „

    So gut bläst die Murmel auch nicht.

  354. Hab ich mir sagen lassen

  355. Bitte keine Schiedsrichterkritik.

  356. ZITAT:

    “ Könnte man bitte hier noch einmal ganz, ganz deutlich erklären, das „Bendtner“ ein Witz war? „

    Das sagt der richtige.

  357. Der Trabbi hatte einige schöne stellungsspielbedingte Abwehraktionen.

    Aber fangischer war er nicht. Ich sach nur.

  358. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich würde die Kohle ja nach wie vor in die Betreuung der Schiedsrichter stecken. Aber auf mich hört ja keiner. „

    So gut bläst die Murmel auch nicht. „

    Also hättest Du jemals Grund zum Klagen gehabt.

  359. Darf ich offen und ehrlich sein?! Alles vorgespielt

  360. Dafür haste aber ganz schön geschwitzt.

  361. Ich weiß. Schweiß ersetzt kein Talent.

  362. Zum Glück bin ich Protestant.

  363. Zum Glück lese ich hier erst gar nicht:-)

  364. In Dortmund geht man wohl heute ganz besonders gegen eigene Fans vor.

    http://bvb-forum.de/index.php?.....id=773059

  365. ZITAT:

    “ Zum Glück lese ich hier erst gar nicht:-) „

    Da die Alternative ja auch nicht erstrebenswert ist.

    Kein Quickie.

    Nur 2x wöchentlich die vollen drei Minuten.

  366. @Ergänzungsspieler

    Ich bin weder für, noch gegen Bendtner. Gleiches gilt auch für Kadlec. Ich bin für Messi, nur sitzt ja der Herri auf der Kohle. :P

  367. Beim Tschechen bleibt zumindest die Hoffnung, dass er einschlägt.

    Der Dänen-Dandy wäre doch nur ein van-der-Vaart für Arme gewesen. Steht mehr in den Boulevard-Gazetten als in den Sportzeitungen.

  368. Huch, eben erst rein gezappt.

    Was ist den das mit den B´schweigern und dem BVB…sind die nun so gut, dass sie sich gegenseitig aus dem Spiel nehmen, oder grotten die sich auf ein Unentschieden hin, um sich später alles für uns aufzuheben?

    Laufen können sie ja schon mal.

  369. ZITAT:

    „Was dem jungen Mann gegeben werden sollte, ist Zeit. Viel Zeit. „

    Einverstanden. Wenn der Vertrag länger läuft als diese Zeit.

  370. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Was dem jungen Mann gegeben werden sollte, ist Zeit. Viel Zeit. „

    Einverstanden. Wenn der Vertrag länger läuft als diese Zeit. „

    4 Jahre.

    Perspektivisch.

  371. Irgendwann muss ja mal ein Stürmer einschlagen. Warum nicht Kadlec? Nur, 4 Jahre möchte ich ihm dafür nicht geben. Die Zeit hat man nämlich in der BL gewiss nicht, er ist ja auch keine 18 mehr. Zeitnah, das wäre mir lieb.

  372. ZITAT:

    “ 1,80m/68kg „

    Ich 1,86/70 kg. Und das mit fast fuffzich.

  373. ZITAT:

    “ Irgendwann muss ja mal ein Stürmer einschlagen. Warum nicht Kadlec? Nur, 4 Jahre möchte ich ihm dafür nicht geben. Die Zeit hat man nämlich in der BL gewiss nicht, er ist ja auch keine 18 mehr. Zeitnah, das wäre mir lieb. „

    Der braucht bestimmt nur 4-5 Spiele am Stück.

  374. Die Eintracht hats gar net probiert.

  375. 195 – 90kg

    …und das mit dem Fettsteiß

  376. also einfach mal eben im vorbeigehn werden wir die punkte in braunschweig nicht mitnehmen, sach´ich mal.

  377. Nie im Lleben Elfer.

  378. Lewandowski trifft wieder.

  379. Lewa macht den Doofski.

    Unzufrieden?

  380. Was machen sie heute Abend….. Man stelle sich vor die Murmel hättte diese Frage gestellt

  381. ZITAT:

    “ Ich 1,86/70 kg. Und das mit fast fuffzich. „

    Un? Was will uns das sagen?

  382. Also ich weine mich auch heute Abend wieder in den Schlaf.

  383. BTW:

    Wie gefällt euch unser grünes, tolles 3.Trikot?

  384. ZITAT:

    “ 195 – 90kg … „

    Also bei dem Gewicht kann ich locker mithaltern, bei der Größe allerdings bei Weitem nicht.

  385. Früher wie heute ärgert mich wenn verloren wird, gegen wen auch immer. „Sie haben sich achtbar geschlagen“ bringt gar nicht.

  386. Ich hoffe ja trotzdem, dass der Kadlec das für die Eintracht ist, was der Rosizky für den BVB war. Will aber keinen Druck aufbauen. ;-)

  387. Solo Waschlapp…

  388. Monsieur En bois de jambe

    Jezz awwer:peng!

  389. Monsieur En bois de jambe

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Peng „

    Platzpatronen ? „

    Nee, echte full metal jacket bullet auf den Gagelmann.

  390. ZITAT:

    “ Ich hoffe ja trotzdem, dass der Kadlec das für die Eintracht ist, was der Rosizky für den BVB war. Will aber keinen Druck aufbauen. ;-) „

    Das wäre schön, dann wäre Meier raus. Aber ich glaube nicht, dass Kadlec ein 10er ist.

  391. ZITAT:

    “ Früher wie heute ärgert mich wenn verloren wird, gegen wen auch immer. „Sie haben sich achtbar geschlagen“ bringt gar nicht. „

    Trotzdem ziehe ich eine 0:1-Niederlage gg. vom Schiri unterstützte Bayern einem 1:6-Debakel beim Aufsteiger vor.

  392. Außerdem hat Dortmund für Rosicky 14.5m bezahlt.

  393. ZITAT:

    “ Außerdem hat Dortmund für Rosicky 14.5m bezahlt. „

    Ah ja. Macht dann im Ergebnis =ZITAT:

    “ BTW:

    Wie gefällt euch unser grünes, tolles 3.Trikot? „

    Ich werde Oberförster

  394. Ist dieser Schweizer Tatort eigentlich synchronisiert? Der Ton klingt irgendwie so wie nachträglich im Studio aufgenommen.

  395. Ja. Sieht man auch, wenn man auf die Lippen schaut.

  396. Wie hört sich dieser schweizer tatort denn im original an?

    „Krr krchz ächz chrrr“?

  397. Der Kommissar könnte sich mal ’n neues Auto zulegen.

  398. Fünf Stunden Autofahrt! Der arme Kadlec.

  399. Es gibt tatsächlich die original Dialekt-Version.

  400. Der religiöse Eiferer wars. Wer sonst?

  401. Der Messias kommt mit dem PKW. Das hätte ich nicht gedacht.

  402. ZITAT:

    “ Der Messias kommt mit dem PKW. Das hätte ich nicht gedacht. „

    Weiler nicht übers Wasser laufen kann, der falsche Prophet der.

  403. A3 war die Hölle heute in beiden Richtungen. Der braucht erstmal eine Woche Erholung.

  404. Hr überträgt am Donnerstag, falls das hier noch nicht gemeldet worden sein sollte:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_49389195

    Also nix mit Bajuffen TV aus 1001 Nacht ;-)

  405. Ich bin ein Kind der alten Bundesrepublik. Viel Glück Vaclav

    http://fotoarchiv-kunkel.start.....161219.jpg

  406. Nach der Info zu fragen, welche Ausstiegsklauseln das Handelsabkommen mit Moses besitzt, dürfte zu viel verlangt sein, oder ?

  407. Auf 3sat läuft was über Schweizer Messies. Mit Dialekt.

  408. ZITAT:
    “ Hr überträgt am Donnerstag, falls das hier noch nicht gemeldet worden sein sollte:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_49389195

    Also nix mit Bajuffen TV aus 1001 Nacht ;-) „

    He? Was überträgt der HR?

  409. ZITAT:

    “ Nach der Info zu fragen, welche Ausstiegsklauseln das Handelsabkommen mit Moses besitzt, dürfte zu viel verlangt sein, oder ? „

    Sicher dürfte nur sein, dass die Ausstiegsklausel nicht über 3,5-3,8 Millionen liegen wird.

  410. Was, der HR überträgt? Das war hier überhaupt noch kein Thema (also zumindest heut‘ noch net….).

    Das kann der doch gar net.

  411. ZITAT:

    “ Hr überträgt am Donnerstag, falls das hier noch nicht gemeldet worden sein sollte:“

    überleg mal

  412. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Hr überträgt am Donnerstag, falls das hier noch nicht gemeldet worden sein sollte:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_49389195

    Also nix mit Bajuffen TV aus 1001 Nacht ;-) „

    He? Was überträgt der HR? „

    Der Veh veranstaltet ein Wettsaufen mit dem Haselu in der Bakuer Altstadt.

  413. … überlege immer noch ….

  414. gut, bringt nix, kannst aufhören

  415. I am well. (Der Ami sagt aber auch gerne I am good, auch wenns eigentlich ja was ganz anderes da bedeutet)

  416. ZITAT:

    “ Auf 3sat läuft was über Schweizer Messies. Mit Dialekt. „

    Net schlecht.

  417. بختیار رحمانی:لیگ،بوندس لیگا یک است،نام تیم را اجازه ندارم بگویم/تیم امسال از پارسال بهتر است/شک نکنید به تیم ملی می رسم

    Und gleich noch ein Transferkracher in der Röhre.

    Hach ich liebe mercato.

  418. Ich komm nicht drauf.

  419. جنون، در حال حاضر ما غیر قابل توقف است.

  420. ZITAT:

    “ بختیار رحمانی:لیگ،بوندس لیگا یک است،نام تیم را اجازه ندارم بگویم/تیم امسال از پارسال بهتر است/شک نکنید به تیم ملی می رسم

    Und gleich noch ein Transferkracher in der Röhre.

    Hach ich liebe mercato. „

    ?

    Hat die NWK sich den Mursi geangelt ?

  421. Wahnsinn, Rahmani, Deutscher Meister wird nur die SGE.

  422. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Auf 3sat läuft was über Schweizer Messies. Mit Dialekt. „

    Net schlecht. „

    Mit Messi-Trikot.

  423. Auf den Youtube-Videos gar net so schlecht! Der letzte mir erinnerlichte Perser in der Bundesliga war doch bei den Bayern – wie hieß der denn gleich noch mal?

  424. Mohammad Ali Karimi Pashaki? Ali Daei? Ajatollah Klinsmann?

  425. ZITAT:

    “ Auf den Youtube-Videos gar net so schlecht! Der letzte mir erinnerlichte Perser in der Bundesliga war doch bei den Bayern – wie hieß der denn gleich noch mal? „

    http://de.wikipedia.org/wiki/A.....li_Daei

  426. Rischtisch: Der Ali Daei wars. Klinsi hat hingegen auf indischen Guru Kicker mit Schwäbischem Hintergrund gemacht. Das hatte net werklisch was mit Persanien zu tun.

  427. ZITAT:

    “ Wahnsinn, Rahmani, Deutscher Meister wird nur die SGE. „

    Mist, viel zu früh aufgeflogen ;-)

    Gänzlich uninteressant und für umme finde ich den Jungen nicht.

    de Frank, meinst Du Karimi oder unseren Stadtmeister.

  428. Aber nur gaaanz knapp zu spät.

  429. Komisch, dass nicht sofort Erinnerungen an den Glorreichen Mehdi Mahdavikia wach werden. Aber mit Bayernspielern scheint man sich hier besser auszukennen. ;)

  430. Nur keine Anspielungen, bitte. Und den Mehdi, den hatte ich gerade (Uhrzeit bedingt) vollkommen vom Scope verloren. Dabei hat der mir immer viel Freude bereitet. Wird Zeit, dass ich auf Infrarot umschalte.

    Alles wird gut

    GN

  431. also wenn der prager messias nicht mindestens

    nägel frisst

    eiscreme scheisst

    und übers wasser läuft

    dann hätte ich lieber den lametta bendtner

    der geht jetzt eh billig her

  432. ZITAT:

    “ also wenn der prager messias nicht mindestens

    nägel frisst

    eiscreme scheisst

    und übers wasser läuft

    dann hätte ich lieber den lametta bendtner

    der geht jetzt eh billig her „

    Ich vermute, dass es Bendtner am 31.8. für nullkommanix gäbe und Arsenal auch noch mindestens die Hälfte des Gehalts tragen würde.

    Ich würde ihn aber nicht mal wollen, wenn er rein gar nichts kostet und das Gehalt zu 100% von Arsenal übernommen würde.

    Das Risiko mit dem seit 1,5 Jahren chronisch erfolglosen Vogel das Mannschaftsgefüge zu zerschießen wäre mir zu groß. Und irgendwie scheint das der Rest der Welt genauso zu sehen.

  433. Ich bin mal gespannt, welche Rückennnummer Vaclav Kadlec nimmt. Ist er frech und nimmt die 10? Oder ist der brav und reiht sicg mit Nummer 25, 26 oder 29 ein?

  434. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ also wenn der prager messias nicht mindestens

    nägel frisst

    eiscreme scheisst

    und übers wasser läuft

    dann hätte ich lieber den lametta bendtner

    der geht jetzt eh billig her „

    Ich vermute, dass es Bendtner am 31.8. für nullkommanix gäbe und Arsenal auch noch mindestens die Hälfte des Gehalts tragen würde.

    Ich würde ihn aber nicht mal wollen, wenn er rein gar nichts kostet und das Gehalt zu 100% von Arsenal übernommen würde.

    Das Risiko mit dem seit 1,5 Jahren chronisch erfolglosen Vogel das Mannschaftsgefüge zu zerschießen wäre mir zu groß. Und irgendwie scheint das der Rest der Welt genauso zu sehen. „

    und der rest der welt hat sich auch nicht um den prager messias bemüht

    und was sagt das jetzt

  435. @448 ob und wer sich alles weshalb um Kadlec bemüht hat oder nicht, ist nicht klar.

    Wer aber alles dankend ablehnte, nachdem ihnen der Däne angeboten wurde, schon.

    Und erst recht, wer ihn weshalb lieber gestern als morgen mit Schlubb obendrauf händeringend loswerden will.

    Besser ist das so.

    Nächtle.

    .

  436. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ also wenn der prager messias nicht mindestens

    nägel frisst

    eiscreme scheisst

    und übers wasser läuft

    dann hätte ich lieber den lametta bendtner

    der geht jetzt eh billig her „

    Ich vermute, dass es Bendtner am 31.8. für nullkommanix gäbe und Arsenal auch noch mindestens die Hälfte des Gehalts tragen würde.

    Ich würde ihn aber nicht mal wollen, wenn er rein gar nichts kostet und das Gehalt zu 100% von Arsenal übernommen würde.

    Das Risiko mit dem seit 1,5 Jahren chronisch erfolglosen Vogel das Mannschaftsgefüge zu zerschießen wäre mir zu groß. Und irgendwie scheint das der Rest der Welt genauso zu sehen. „

    und der rest der welt hat sich auch nicht um den prager messias bemüht

    und was sagt das jetzt „

    Das ist schlicht nicht zutreffend. Schalke wollte ihn aber er hat direkt abgesagt, weil er sicher spielen wollte und in Schalke Huntelaar und Farfan seine Konkurrenten gewesen wäre.

    Eine Einschätzung, die Rode auch gut zu Gesicht stehen würde, wenn er statt Leverkusen oder Schalke, ggflls noch Dortmund zu Bayern wechselt.

    Und eins erscheint mir sicher, das Mannschaftsgefühl wird Kadlec nicht zerschießen. Das muss auch bei Bendtner nicht der Fall sein, bei ihm erscheint mir allerdings das Risiko erheblich höher.

    Letztendlich sehe ich bei Kadlec einen Wiederverkaufswert, selbst wenn es nicht klappen sollte, Bendtner hingegen wäre nach einem weiteren Seuchenjahr definitiv unverkäuflich, bzw. wollte er ja nur einen Einjahresvertrag.

    Nicht dass wir uns falsch verstehen, beide könnten funktionieren, beide könnten eine Grottensaison spielen. Nur erscheint mir bei Bendtner das Risiko ungleich höher. Und zwar einerseits ökonomisch aber insbesondere in Bezug auf den Mannschaftsgeist.

    Vor einem Jahr bot schon ein holländischer Verein 6 Mio. (welcher müsste ich noch recherchieren, kannst Du aber auch gerne selber machen). Das wurde seinerzeit abgelehnt.

  437. Vitesse Arnheim, c-e.

  438. ZITAT:

    “ @448 ob und wer sich alles weshalb um Kadlec bemüht hat oder nicht, ist nicht klar.

    Wer aber alles dankend ablehnte, nachdem ihnen der Däne angeboten wurde, schon.

    Und erst recht, wer ihn weshalb lieber gestern als morgen mit Schlubb obendrauf händeringend loswerden will.

    Besser ist das so.

    Nächtle.

    . „

    ja dann auch gerne einen anderen stürmer

    aber bitte bitte einmal A ware

    und nicht vom grabbeltisch oder dem talent flohmarkt

    die kosten uns nämlich in summer genausoviel geld an ablösen und gehalt

    und was noch viel schlimmer ist

    sie schiessen nicht genug tore

    nächster schritt und so

  439. jajajaj

    ich weiß kein geld und so

    aber 10 graupen kosten halt auch geld

    dann doch lieber mal einen gescheiten

  440. und das gehalts gefüge gequatsche finde ich langsam ponyhofstyle

    profis millionengagen leistungbringen wettbewerb

    alles andere ist pillepalle

    und wenn einer besser ist gibts halt mehr

    können sie ja gerne alle schneller rennen und besser spielen oder tore schiessen

    hält sie keiner von ab oder

  441. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ Vitesse Arnheim, c-e. „

    Danke Dir Jimmy. Ich konnte mich aus der Erinnerung nicht zwischen Arnheim und Enschede entscheiden ;-)

  442. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ und das gehalts gefüge gequatsche finde ich langsam ponyhofstyle

    profis millionengagen leistungbringen wettbewerb

    alles andere ist pillepalle

    und wenn einer besser ist gibts halt mehr

    können sie ja gerne alle schneller rennen und besser spielen oder tore schiessen

    hält sie keiner von ab oder „

    Gab es irgendeinen, der etwas von Gehaltsgefüge schrieb?

    Kann mich jedenfalls nicht erinnern.

  443. Das Risiko mit dem seit 1,5 Jahren chronisch erfolglosen Vogel das Mannschaftsgefüge zu zerschießen wäre mir zu groß. Und irgendwie scheint das der Rest der Welt genauso zu sehen.

    was meinst du dann mit diesem gefüge ?

  444. ums abzukürzen

    mir wären langsam transfers wichtiger die sich nicht nur auf glück und hoffnung

    oder ähnlichen begründen

  445. concordia-eagle

    @457,

    damit meine ich den MannschaftsGEIST. Ein Bestverdiener, der nichts bringt (klar kann auch anders sein) aber jeden Tag in der Bild steht, könnte zu etwas Ärger führen und würde uns auch zukünftig -egal ob neue Transfers oder Vertragsverlängerungen- immer wieder aufs Brot geschmiert werden.

    @458,

    fände ich auch fein. Hast Du da irgendjemand bezahlbares auf dem Schirm? Der vielleicht auch noch zu uns will?

  446. „Gab es irgendeinen, der etwas von Gehaltsgefüge schrieb?“

    „Ein Bestverdiener, der nichts bringt“

  447. also kadlec und evtl die gruppenphase

    ein gesparter hase lu

    wären so 7-10 mios

    da sollte sich schon mal eine etablierter erbarmen

    oder nicht

  448. ZITAT:

    “ „Gab es irgendeinen, der etwas von Gehaltsgefüge schrieb?“

    „Ein Bestverdiener, der nichts bringt“ „

    dann hätte ich gerne eine bestverdiener der was bringt

    ist das so ketzerisch

  449. ZITAT:

    “ Der Eingangsbeitrag regt mich auf. Man kann sich auch hinten rein stellen und trotzdem versuchen zu gewinnen. So wie die Eintracht gestern. Wir haben ein Tor geschossen und einen Elfer nicht bekommen. Macht mit einer guten Chance zwei. Zu eins. Hätte gereicht. Müßig drüber zu diskutieren, ob der FCB nach dem 1:1 nicht in der Lage gewesen wäre, mehr Druck aufzubauen.

    Aber man kann nach der Schmach von letzter Woche natürlich auch von der Mannschaft verlangen, sich mit dem Hurra-Fußball vom letzten Jahr das zweite 1:6 einzufangen. Sah dann aber gut aus. Man hat’s probiert. Und dann ab nach Baku.

    Im Internet darf man wirklich alles schreiben. Mir schwillt der Kamm! „

    Du gefällst mir!

  450. Danke. Dem Watz hat’s nicht so gefallen! ;-)

  451. […] beiden Mannschaften war das so, schreibt die Frankfurter Rundschau (Murmeltiertag im Stadtwald). Blog G sieht eine Niederlage fürs […]