Halbzeit Eintracht – Bayern

Foto: skr
Foto: skr

Oliver Kahn ist Fußball-Experte beim ZDF. Und Oliver Kahn, einst Weltklasse-Torhüter, sagt, dass er nicht mehr weiß, „was Hand ist“. Das ist so natürlich nicht ganz richtig. Sicher wird er das wissen, der Titan. Davon ist auszugehen.

Aber wann ein sogenanntes Handspiel im Strafraum beim Fußball sanktioniert wird, das weiß Oliver Kahn offensichtlich nicht mehr. Und, soviel steht wohl fest, da ist er nicht alleine, die einstige Bayern-Ikone.

Absicht oder nicht, natürliche Bewegung oder unnatürlich, Vergrößerung der Körperfläche oder … nee, das ist sowas von offensichtlich blödsinnig, dazu gibt es kein „oder nicht“. Die Regel ist noch einigermaßen klar, die Interpretation nicht, da hilft auch niemand in Köln, und schon gar kein verhindertes Vorstandsmitglied des FC Bayern München.

Gegen die kickt die Frankfurter Eintracht übrigens am heutigen Abend, dann ist Pause, und das ist gut so.

Jetzt könnte hier noch ellenlang über die Rolle des Außenseiters fabuliert werden, darüber, dass man nur noch einmal, natürlich, „alles raushauen muss“, alternativ „alles reinlegen“, dass man es nur machen muss wie einst im Mai, schon klar, geschenkt. Muss man ja nicht. Gibt es alles schon da draußen im Netz.

An einem Tag wie einst im Mai kann Fortuna Düsseldorf Borussia Dortmund schlagen, oder halt Eintracht Frankfurt Bayern München. Die Regel ist das nicht, selbst in dieser Saison nicht. Wie beim Handspiel ist die Regel klar. Interpretieren kann man allerdings auch die fast nach belieben.

Schlagworte:

358 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen,
    noch einmal alles rausholen und dann genießen.
    Wir schaffen das.

  2. Morsche allerseits,

    Kopf Hand Fuß Tor, so einfach geht das heutzutage im Strafraum. Bemerkenswert. Wobei ich meinte noch einen Abpraller gesehen zuhaben zwischen Hand und Fuss von einem Dortmunder. Aber wenn der Kahn Oli schon nicht mehr weiss was, da weiss ich der Badner Oli erst recht nichts mehr.
    Ausser einem, das weiss ich. Matchday. Wald vor Weihnacht. Es liegt was in der Luft. Optimist. Der Jovic der Knipser kann heute davonziehen und Abstand zu diesem Alpaca Schaf mit Oberschenkel herstellen.
    Richtet den Bembel, entstaubt die Calvados Flasche. Heute verliebte Narren wird’s was geben.
    Heimsieg und schönes Spiel!
    Und bei dieser Gelegenheit ein herzliches Danke an den Stefan für dieses Jahr. Danke für Deine Bilder, deine nie gelesenen Eingangsbeiträge und Deine ab und an ordnende Hand hier. Oder war das gar nicht Hand sondern Maus? Wer weiss das schon noch.

  3. Ich weiss auch nicht, ob das Oli Kahn ist. Sieht eher aus wie ein abgemagerter Waldemar Hartmann mit einer Perücke vom POTUS und nach dem Genuss einiger Weizen.

    Gude Morsche, Heimsief!

  4. Platz 7 nach Ende dieser spektakulären Hinrunde wäre doch etwas ernüchternd,wo wir doch zwischenzeitlich gefühlt auf Kurs Meisterschaft waren.
    Daher heißt es heute Abend nochmal alles raus hauen, auch wenn mich ein positives Ergebnis aufgrund des Personals in der Defensive zumindestens heute früh noch daran erheblich zweifeln lässt.
    Spätestens mit dem Vorglühen ab heute Mittag schlägt das dann um in grenzenlose Euphorie.

  5. Für die SGE das letzte Gefecht vor der wohlverdienten Pause.
    Meinereine hat heute, morgen und am Montag noch Schlachten als Metzgereifachverkäuferin zu bestehen.
    Wünsche uns Allen hier, die deutsche Meisterschaft und den UEFA Cup.
    Bedankt Herr Krieger, für die Klasse Arbeit, mit dem Blog.
    Frohe Feiertage.

  6. ZITAT:

    Und bei dieser Gelegenheit ein herzliches Danke an den Stefan für dieses Jahr. Danke für Deine Bilder, deine nie gelesenen Eingangsbeiträge und Deine ab und an ordnende Hand hier. „

    Dem schließe ich mich an. Danke an Stefan!

    Und Heimsieg natürlich, keine Frage #verliebteOptimistenbande

  7. Moin. Stefan, in der Überschrift des Artikels zum heutugen Spiel ist ein dezenter Rechtschreibfehler…

    gez. EFC Korinthenkacker

  8. Heimsieg, gegen den sympathischen FC Bäh.
    Die seriösen Vorstände, der nette Froonck um nur einige zu nennen,hätten ein Vorweihnichtles Debakel verdient!
    Auf gehts SGE…

  9. ZITAT:
    „Moin. Stefan, in der Überschrift des Artikels zum heutugen Spiel ist ein dezenter Rechtschreibfehler…

    gez. EFC Korinthenkacker“

    ????
    „Eintracht – Bayern“ – was ist da falsch?

  10. ZITAT:
    „…Schlachten als Metzgereifachverkäuferin zu bestehen.“

    „Ich hätte gerne ein vegan und biologisch korrekt gefüttertes, regelmäßig gestreicheltes, von der Sonne verwöhnt und auf der Weide vor Alterschwäche umgefallenes Rind – aber natürlich zart. Haben sie sowas?! – Nein, ich habe keine Vorbestellung für Weihnachten.“

  11. diaspora - hanauer im exil

    Zitat:

    dass man nur noch einmal, natürlich, „alles raushauen muss“, alternativ „alles reinlegen“,

    …hart gegen den ball, den gegner und sich selbst. ja, dann ist schon heut schon weihnachten. 3 punkte untern adlerbaum.

  12. ZITAT:
    „ZITAT:
    „…Schlachten als Metzgereifachverkäuferin zu bestehen.“

    „Ich hätte gerne ein vegan und biologisch korrekt gefüttertes, regelmäßig gestreicheltes, von der Sonne verwöhnt und auf der Weide vor Alterschwäche umgefallenes Rind – aber natürlich zart. Haben sie sowas?! – Nein, ich habe keine Vorbestellung für Weihnachten.““

    Dann nehmen Sie doch ein Filet vom Kobe-Rind

  13. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Moin. Stefan, in der Überschrift des Artikels zum heutugen Spiel ist ein dezenter Rechtschreibfehler…

    gez. EFC Korinthenkacker“

    ????
    „Eintracht – Bayern“ – was ist da falsch?“

    heutigen!

  14. Ich meinte den Artikel in der FR. Das ist aber inzwischen berichtigt.

  15. ZITAT:
    „Dann nehmen Sie doch ein Filet vom Kobe-Rind“

    „Ja aber vom regionalen Bauern soll es schon sein!“

  16. à propos vorglühen: Anpfiff ist um 12:15 in der KMH bei Schreiber’scher Knobiflaaschworscht, dann gegenüber beim Italiener Espresso und dessen durchsichtiger Espresso, irgendwie was mit „Gr…“. So um 13:30 wird das Landbier auf der Konsti dann unsere Verdunstungsassistenz erflehen, der wir geflissentlich und getreu nachkommen. Da wehrt sich keiner. Leicht beschwingt und inzwischen siegesgewiss geht’s dann so um 17:00 in den Wald. Alles in allem eigentlich kein schwerer Auftrag. Ende offen. Ausgang nicht: HEIMSIEG!

  17. ZITAT:
    „…KMH bei Schreiber’scher Knobiflaaschworscht, dann gegenüber beim Italiener Espresso und dessen durchsichtiger Espresso, …“

    Wenn du Hipster-resistent bist kannst du auch um die Ecke zur Holy Cross Brewing Society gehen. Die haben mehr als ordentlichen Kaffee. Aber auf einen Samstag extrem überlaufen. Dafür der beste Espresso in Innenstadtnähe.

  18. @17. Danke für den Tipp san, liest sich gut, kannte ich zu meiner Schande nicht.

  19. ZITAT:
    „@17. Danke für den Tipp san, liest sich gut, kannte ich zu meiner Schande nicht.“

    Gibt es — glaube ich — noch nicht so lange. Gegenüber von „Sugar Mama“, Richtung Main. Also ein kurzer Verdauungsfußweg. Die Kaffees dort sind nicht allzu dunkel geröstet, sondern eher heller — dafür mit leckeren, natürlichen Aromen. Dazu fachgemäß zubereitet.

    Inzwischen habe ich für fast alle Himmelsrichtungen Frankfurts einen Landepunkt für meinen legalen Drogenkonsum. ;-)

  20. Uh, oh!
    Der RMV macht Werbung mit seiner Verbundenheit zur Eintracht. Wenn das mal gut geht…
    (#rmv #eintrachtfrankfurt)

  21. Heimsieg ist schon klar, alles andere wäre kein richtiges Weihnachtsgeschenk. Und das erwarte ich. Sehe allerdings bis dahin 1-2 Problemchen (Defensivverbund und Umschaltspiel). Gibt es dazu paar Tipps für den Hütter Addi?

  22. Expertentipp: Bleiben Sie in der Wohnung, schließen Sie Fenster und Türen. Draußen ist Krieg.

  23. Sei gestattet, folgender Link zur Geschichte des 1. FCK. Man wird als SGE-Fan da schon etwas melancholisch und nachdenklich und ist froh, dass dieser Kelch des Niedergangs an einem – Stand heute – vorbei gegangen ist. Man kann dann auch zu Zement-Herrie stehen, wie man will, aber ganz so verkehrt war es dann auch nicht. Und dazu kam viel, viel Glück! Und heute abend die Bayern weghaun!

    “ (…) Heute, gut zwei Jahrzehnte später, bin ich gespalten. Ein Teil von mir ahnt, dass das alles, dieser unaufhaltsame Untergang einer der großen Ikonen des deutschen Fußballs, dieser schleichende Auflösungsprozess, einfach nur folgerichtig ist. Die Quittung aus 20 Jahren Großkotzigkeit und Misswirtschaft, aus Fehleinschätzungen und Augenwischerei und Pfälzer Gewurschtel inmitten eines immer erbarmungsloser werdenden Konkurrenzkampfs. Bad Business.(…).“

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....44656.html

  24. ZITAT:
    „Expertentipp: Bleiben Sie in der Wohnung, schließen Sie Fenster und Türen. Draußen ist Krieg.“

    Der Profi hat um 08:23 den Ort des Gemetzels bereits verlassen.

  25. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Expertentipp: Bleiben Sie in der Wohnung, schließen Sie Fenster und Türen. Draußen ist Krieg.“

    Der Profi hat um 08:23 den Ort des Gemetzels bereits verlassen.“

    Der Amateur geht heute und morgen arbeiten da hat er es sich auch erspart ;-)

  26. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Expertentipp: Bleiben Sie in der Wohnung, schließen Sie Fenster und Türen. Draußen ist Krieg.“

    Der Profi hat um 08:23 den Ort des Gemetzels bereits verlassen.“

    Geil wird das erst Montag gegen 11Uhr…seid bereit!!

  27. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Expertentipp: Bleiben Sie in der Wohnung, schließen Sie Fenster und Türen. Draußen ist Krieg.“

    Der Profi hat um 08:23 den Ort des Gemetzels bereits verlassen.“

    Und der Vollprofi hat gestern bereits seine Frau geschickt..

  28. @25
    Komisch, hier im Städtchen herrscht am 24. immer ruhiges, dezentes Treiben. Man wartet halt demütig aufs Christkind.

  29. Ich Amateur gehe jetzt einkaufen. Das wird lustig.

  30. Die Fraa schickt den Vollprofi heute los, das zu holen was sie gestern vergessen hat.

  31. Aktuelle Wartezeit an der Metro Kasse entspricht der bei der kartenkontrolle in Rom

  32. Da geht was. Einfach die Drecksorks auf die Hörner nehmen.

  33. @31: schon feuerwerk gekauft?

  34. laut BLÖD gibt Bayern „den Kampf um Jovic auf – aber nur für den Winter“

  35. Ich Kämpfe seit 45 Minuten mit der Lichterkette und dem Baum. Wie immer leuchtete erst mal garnix. Panikanfall bekommen, weil ich mich schon im Baumarkt gesehen habe. Nach Geruckel, Geschraube und Rumgedrehe hat das blöde Ding beschlossen aufzugeben und erstrahlte hell.
    Nun wehrt sich der Baum und will nicht wie ich will, der Sturkopf
    Dagegen ist so ein bisschen einkaufen das reinste Kindervergnügen.

  36. Jovic ist übrigens fast schon so gut wie einst die Natter.

  37. Wenn Du mit der Natter diese griechische Ich-AG meinst, finde ich den Vergleich fast schon beleidigend für Jovic.

  38. Einfach für drei Tage zum Islam konvertieren, da hat man die Probleme nicht mehr.

  39. Falls jmd eine Karte sucht, kurzfristig in der Ticketbörse eine eingestellt für 32B

  40. Das österreichische Bezahlfernsehen berichtet:
    #https://sport.orf.at/stories/3042676/

  41. Fachleute der mobilen Webseiten (Not!) wie ich sehe…

  42. Und die FR serviert mir Webung für Hertha vs Radkappen.
    Ich sehe, mein Profil ist also genügend nebulös (Wolfsburg, ts ts)

  43. ZITAT:
    „laut BLÖD gibt Bayern „den Kampf um Jovic auf – aber nur für den Winter““

    Es wird vermutlich noch ein wenig dauern, aber irgendwann werden die Bayern + die Blöd auch merken, dass die nicht mehr mit den ganz großen mithalten können. Sportlich wie auch finanziell. Und Jovic ist einer für die ganz großen. Warum sollte der zu den Bayern, wenn er auch bei Real, Barca, ManCity, Paris oder Liverpool spielen kann?

  44. Ich bin schon so aufgeregt

  45. Ich auch. So hibbelig. Noch einmal Ribrob.

  46. @Volker
    Sehe ich auch so.
    Für Jovic gibt es attraktivere Adressen als München, sowohl sportlich wie auch finanziell.

  47. Angeblich sind die Bayern auch an Schick interessiert , der kommt bei AS Rom nicht zurecht.

  48. Ich vermute, die nächsten Wochen und Monate wird jeder, der halbwegs gegen den Ball treten kann, durch den bayrischen Saustall getrieben werden

  49. Ich weiß überhaupt nicht, was ich anziehen soll heute.

  50. Blau-weiß kariertes Hemd und Lederhose geht immer.

  51. ZITAT:
    „Angeblich sind die Bayern auch an Schick interessiert.“

    Was sollten die denn mit dem wollen? Marktwert 14 Mio. Das ist ja wohl eher unsere Kragenweite…

    ZITAT:
    „Ich vermute, die nächsten Wochen und Monate wird jeder, der halbwegs gegen den Ball treten kann, durch den bayrischen Saustall getrieben werden“

    Anzunehmen.

  52. „@Volker
    Sehe ich auch so.“

    Nach seinen Erfahrungen bei Benfica kann ich mir schon vorstellen, dass er noch einen Zwischenschritt einlegen könnte. Er ist 20/21, in der Bundesliga kennt man ihn, bei den Bayern könnte er Lewa ersetzen und sofort spielen, und falls er Heimweh bekommt, nach Belgrad ist es nicht weit.
    Mit Finanziellem hat das weniger zu tun und sportlich könnte es für ihn bei den Bayern besser laufen als z. B. bei Barca, Real, u.a. schon alleine wegen der dortigen größeren Konkurrenz.

  53. Sitze hier auf der Arbeit mit Leuten die nicht einmal wissen das heut die Eintracht spielt. Geschweige denn gegen wenn. Interessant so was zu hören.

  54. “ Was sollten die denn mit dem wollen? Marktwert 14 Mio. Das ist ja wohl eher unsere Kragenweite…

    Uli die Ablöse für Schick beläuft sich durch etliche Mitlutscher auf ca. 40 Millionen.

  55. ZITAT:
    „Uli die Ablöse für Schick beläuft sich durch etliche Mitlutscher auf ca. 40 Millionen.“

    Dann bleibt er halt in Rom. ;)

  56. (P)hiladel(P)hia Eagle

    Leipzsch nervt

  57. Wollte Bremen nicht in die CL ?

  58. ZITAT:
    „Sitze hier auf der Arbeit mit Leuten die nicht einmal wissen das heut die Eintracht spielt. Geschweige denn gegen wenn. Interessant so was zu hören.“

    Interessant. Sitze zuhause mit Leuten (=Verwandschaft), die wissen zwar, dass heute die Eintracht spielt, interessiert die aber nicht.
    OK, die sind teils über 90.

  59. ZITAT:
    „Leipzsch nervt“

    Leverkusen auch.

  60. ZITAT:
    „OK, die sind teils über 90.“

    Hast Du die Blog-Granden eingeladen?

  61. Der Kanpl gehört jetzt zu 5min Zwangsbehandlung verdonnert.

  62. (P)hiladel(P)hia Eagle

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Leipzsch nervt“

    Leverkusen auch.“

    Neverkusen hält uns wenigstens Hertha von den Fersen

  63. ZITAT:
    „ZITAT:
    „OK, die sind teils über 90.“

    Hast Du die Blog-Granden eingeladen?“

    Hihi. Nö, 94.Geburtstag. Reservierter Raum im Pflegeheim hatte gestern Wasserschaden.

  64. Stuttgarter sein nervt bestimmt auch.

  65. Hat der VfB nicht schon den Trainer gewechselt?

  66. Yes, Werder !

  67. (P)hiladel(P)hia Eagle

    Gut so Werder, wir brauchen die Aussicht auf Platz 4 heute Abend

  68. ZITAT:
    „Reservierter Raum im Pflegeheim hatte gestern Wasserschaden.“

    Inkontinenz ist im Alter ein verbreitetes Problem, hab ich mir sagen lassen.

  69. Dieser Kohfeldt ist ein Unsympath. Die wollen ins internationale Geschäft.

  70. Bremen nervt

  71. Der letzte Wechsel der Bremer schien mir suboptimal.

  72. Da hätte sich Tedesco heute für Hannover freimachen können.

  73. Er reitet einsam auf dem letzten Bild Richtung Sonnenuntergang.

  74. Diese Bremer haben auch nur drei Spiele lang irgendwann im Spätsommer einen Lauf gehabt.

  75. heute mit ohne Rebic

  76. Nichts ist unmöglich Hrgota

  77. mit Salcedo, ohne Guzmann

  78. Hummels !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  79. Hummels! Kovac liebt uns immer noch.

  80. „Und er schüttelt ihn ab wie eine lästige Hummel“

  81. (P)hiladel(P)hia Eagle

    Hrgota heute im Schaufenster für Hangover

  82. Hoffentlich wird das Spiel der Bezeichnung „Topspiel“ gerecht. Dann wäre ich schon zufrieden. Gerne auch mit Punkt. Oder noch lieber mit dreien….

  83. ZITAT:
    „Hrgota heute im Schaufenster für Hangover“

    Ich war zuletzt regelrecht erschrocken wie verhältnismäßig jung der noch ist. Da muss der Vertrag gut dotiert sein, dass er sich denkt „spare ich mir für die kommenden Jahre, in denen ich nicht mehr erstklassig spielen kann“.

  84. Hoffentlich fällt Ante nicht länger aus. Sprunggelenk ist heikel.

  85. Hummels ist immer noch krank.

  86. 81.Minute: Adi Hütter bringt Hrgota für den völlig erschöpften Haller, der mit seinem Jahrhunderttor die Eintracht zurück ins Spiel gebracht hat. Und tatsächlich: Hrgota dreht die Partie mit einem Doppelpack innerhalb von 4 Minuten. Da war die Bayern Abwehr wohl schon in Gedanken unter der Dusche…

  87. ZITAT:
    „Hrgota dreht die Partie mit einem Doppelpack innerhalb von 4 Minuten.“

    Remember the Tsoumo!

  88. Ohne Hase, Abraham, Torro und Rebic.
    Das ist schon fast zu viel.

  89. Hummels fällt auch noch aus.

  90. ZITAT:
    „Ohne Hase, Abraham, Torro und Rebic.
    Das ist schon fast zu viel.“

    Halt Daumen halten.

  91. wenn der hummels gewußt hätte, dass der Bruda heute nicht im Kader ist wäre der vielleicht nicht krank ;-)

  92. Weiß jemand, was Hofnarr Brazzo beruflich macht?

  93. Das ist doch Absicht. Die wollten uns nur heiß machen.

  94. Koan Rebic, koan Sieg.

  95. ZITAT:
    „Koan Rebic, koan Sieg.“

    Doch. Heute hoffe ich darauf.

  96. ZITAT:
    „Koan Rebic, koan Sieg.“

    Abwarten.

  97. Wird schwer.

  98. Schade. Riesenspielzug. Hätte Tor verdient.

  99. Loddar redet uns stark

  100. Nicht, dass der Neuer heute seinen starken Tag hat.

  101. Könnt‘ schon 3:0 stehen.

  102. Knapp, knapper, Eintracht.
    Sieht wieder mal nach Stressfußball aus.
    I like.

  103. Der nächste MUSS sitzen! Sonst wird’s nix.

  104. Ein typischer Start nach dem man sang- und klanglos verliert.

  105. Jetzt sind wir zumindest quitt.

  106. ZITAT:
    „Ein typischer Start nach dem man sang- und klanglos verliert.“

    Quatsch

  107. Bisher durchaus ansehnlich.

  108. Mal sehen, wer länger kann.

  109. Unfassbar, was wir da schon an Chancen liegen gelassen haben. Früher bestand Den Schneid Abkaufen in Gelb noch vor erstem Ballkontakt.

  110. Die Bayern sind beeindruckt.

  111. Mal gucken, wie lange daCosta laufen kann.

  112. Schauspieler.

  113. Der Lewandowski ist aber auch ein Weichei.

  114. ZITAT:
    „Der Lewandowski ist aber auch ein Weichei.“

    Oder Hobby-Schauspieler, der (den Schiri) beeindrucken will.

  115. eieiei Gaci

  116. @123
    Ja, das macht er genau deshalb.

  117. Ob wir weiterhin gegen die Bayern so viele Chancen bekommen werden? Mit einem frühen 1-0 hätten wir sie geschockt und hernach auskontern können. Fuck.

  118. „Standards rausholen“ scheint mir derzeit das Mittel der Wahl zu sein beim FCBäh.

  119. was der Haller da mit dem Bällchen so macht…

  120. MIST VERDAMMTER!

  121. diaspora - hanauer im exil

    ZITAT:
    „MIST VERDAMMTER!“

    ECHTER MIST

  122. Stümperhaft da hinten.

  123. am gegnerischen Strafraum selber eingeleitet das Ding.

  124. Alle Arbeit umsonst.

    Ndicka hätte doch zu Trapp zurück köpfen können.

  125. kann dem Müller mal einer in seine schiefe Fresse …

  126. Ausgerechnet der alte Mann…

  127. Das war´s.
    Jetzt die Niederlage in Grenzen halten.

  128. Ei jo. Typisch halt.

  129. Zu langsam in der Rückwärtsbewegung.

  130. Was ich diese Fressen alle hasse!

  131. ZITAT:
    „Jetzt die Niederlage in Grenzen halten.“

    Genau. Alle Stürmer auswechseln, nur noch verteidigen.

  132. ZITAT:
    „Alle Arbeit umsonst.

    Ndicka hätte doch zu Trapp zurück köpfen können.“

    Ich glaube, das hätte er gern, aber falsche Laufrichtung

  133. ZITAT:
    „Das war´s.
    Jetzt die Niederlage in Grenzen halten.“

    Bisher kein Sieg nach Rückstand…

  134. Hätten halt auch schon zwei machen müssen.

  135. Wie alt ist NDicka nochmal? Er wird draus lernen. Erfahrungsgemäß schnell.
    Trotzdem mehr als doof.

  136. Kein Vorwurf an Ndicka, aber wer war für Ribéry zuständig?

  137. Ribery kann aber wieder ganz schön rennen, nach seiner Beinahamputation.

  138. Das ist Scheisse!

  139. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ein typischer Start nach dem man sang- und klanglos verliert.“

    Quatsch“

    Hoffentlich Quatsch!

  140. Gaci ???
    Das sah nicht gut aus. 😒

  141. Arschkrampen, taktisches Foul, gibt gelb

  142. Muskelfaserriss. Zur Rückrunde ist er wieder dabei.

  143. Nicht auch noch da Costa.

  144. Wird langsam dünn die Personaldecke…

  145. das Spiel ist durch.

  146. ZITAT:
    „Mal gucken, wie lange daCosta laufen kann.“

    Jetzt die Antwort.

  147. ZITAT:
    „Nicht auch noch da Costa.“

    Sieht auch nicht gut aus. Der steht schon unrund ohne laufen.

  148. Tja, wir hatten die Chancen….

  149. Wir sind so dermaßen am Arsch.

  150. ZITAT:
    „Wir sind so dermaßen am Arsch.“

    Quatschkopp ;-)

  151. Die werden schon noch ihre Fehler machen.

  152. Können die Bayern auch 90 Minuten gut spielen? Wir bekommen nich unsere Chance, die müssen wir nutzen. Alles ist noch drin..

  153. Hase und Vadder sind alles in allem nicht auf Dauer zu ersetzen, schon gar nicht gegen das bajuwarische Hackfressen-Ensemble

  154. Das Gute ist, dass deren selbstempfundene Größe im nächsten CL-Spiel wieder zurecht gerückt wird

  155. Der Gräfe pfeift Zweikämpfe meist zu Gunsten der Bayern bzw. und nicht

  156. ZITAT:
    „Wir sind so dermaßen am Arsch.“

    Abwarten. In der Mannschaft steckt ne Menge Kampfgeist.

  157. ZITAT:
    „Muskelfaserriss. Zur Rückrunde ist er wieder dabei.“

    Konservativ?

  158. ZITAT:
    „Das Gute ist, dass deren selbstempfundene Größe im nächsten CL-Spiel wieder zurecht gerückt wird“

    Da nutzts uns aber nix mehr.
    Die Aufgabe ist, die heute in der Bundesliga einzunorden. Und uns auch.

  159. Den Ausfall von Hummels konnten wir einfach nicht kompensieren.

  160. … bei uns nicht

  161. Egal wie es ausgeht: Diese Eintracht macht Spaß.

  162. Irgendwann ist bei uns auch mal der Ofen aus. Ich akzeptiere das

  163. Der Loddar ist doch ein Schwätzer. Die ganze Zeit lobt er die Eintracht über den grünen Klee. Und jetzt ist die Bayern-Führung plötzlich verdient und hat sich angedeutet.

  164. ZITAT:
    „Irgendwann ist bei uns auch mal der Ofen aus. Ich akzeptiere das“

    Ja, und wenn dann noch die halbe Mannschaft ausfällt, dann ist das eben so.

  165. ZITAT:
    „Der Loddar ist doch ein Schwätzer. „

    Hm, ganz neue These ;-)

  166. ZITAT:
    „Der Loddar ist doch ein Schwätzer.“

    Ach. Wirklich?

  167. Habe lange nicht mehr, GANZ lange (*) nicht mehr erste 20 Minuten von uns gegen Bayern gesehen, die SO gut aussahen. Lediglich die Tore haben gefehlt. Wir liegen zurück, das ist schade – aber ich bin stolz wie Oskar auf diese unsere Eintracht.

    (*) = das letzte Mal hießen die Protagonisten noch Bruno, Jürgen, Bernd², Cha(rly) usw.

  168. Das sehe ich auch so. Ich verweise auf meine #91. Bisher wurde der Wunsch erfüllt. Bis auf die Punkte.

  169. Bezog sich auf die #176.

  170. Wird schwer, aber noch ist es nicht vorbei.

  171. Warum haben die eigentlich den Froonk so alleine gelassen?
    Salcedo hätte doch da sein müssen. Wo wR der?

  172. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Irgendwann ist bei uns auch mal der Ofen aus. Ich akzeptiere das“

    Ja, und wenn dann noch die halbe Mannschaft ausfällt, dann ist das eben so.“

    1+++++++++

  173. ach ja, und paar Sympathiepunkte durch Duftwäschewerbung und Entstoppelung. Die wissen halt wie’s geht.

  174. ZITAT:
    „Irgendwann ist bei uns auch mal der Ofen aus. Ich akzeptiere das“

    noch sind es ja 45 Minuten plus X. Ich seh doch die selbstgerechten Hackfressen schon wieder nicht hinterherkommen, wenn man schnell in die Schnittstelle spielt. Die Eintracht muss sich jetzt berappeln und den Tiefschlag wegstecken. Das Einzige was mir Sorge macht ist dieser Coman auf der Bank.

  175. Vorne zu ungenau hinten einmal mit Doppelfehler. Im Moment liegen wir glücklich nur 1:0 hinten.

  176. DDC kann weitermachen? Respekt, hoffentlich ists nicht nur Wille über Verstand.

  177. Jawoll, bisschen Druck und schon flattern die rotweissen Nerven.

  178. Der Willems rescht misch uff.

  179. ZITAT:
    „Jawoll, bisschen Druck und schon flattern die rotweissen Nerven.“

    sach ich doch.
    WEGHAUEN JETZT !

  180. lächerlich

  181. Die Pässe von deGuzman und Willems sind suboptimal.
    Adi sollte Müller bringen.
    Und schon wieder der Schauspieler Lewandauski.

  182. wühlt sich in den Gegner rein und knickt aktiv weg – peinlich

  183. Wir tun uns halt gegen tief stehende Mannschaften schwer.

  184. Warum ist der Rasen eigentlich so ein verdammter Acker?!

  185. ZITAT:
    “ …. Und schon wieder der Schauspieler Lewandauski.“
    Prinzip: Irgendwann klappts. Bekannt. ‚Bitte gehen Sie weiter, hier gibt’s nix …‘
    Hoffentlich.

  186. Der Salcedo rescht misch uff.

  187. @197
    Mein Blutdruck, das ist nicht gut für meine Gesundheit.

  188. Der Pole rescht misch uff.

  189. zum Ball?

  190. ZITAT:
    „Der Salcedo rescht misch uff.“

    Der ist schwach heute.

  191. ZITAT:
    „Wir tun uns halt gegen tief stehende Mannschaften schwer.“

    :-)

  192. Spielt heute Haller mit?

  193. wie so oft fehlt die Passgenauigkeit kurz vor dem öffnenden Zuspiel

  194. Die Flanken werden besser.

  195. Wenn das so weitergeht, kommt Hrgota am Schluss tatsächlich noch.

  196. Rebic wäre das Puzzle-Teil, das fehlt. Daher das derzeit leicht unrunde Gesamtbild.
    Noch.

  197. ZITAT:
    „Wenn das so weitergeht, kommt Hrgota am Schluss tatsächlich noch und macht den Ausgleich“

    Ich habs mal korrigiert.

  198. Gottchen…

  199. Helmut bekommt nichts gepfiffen und hat einen Hals.

  200. Schauspieler-Truppe.

  201. Zeit wär ja noch…

  202. uhuh, sah schwer nach Hand aus…

  203. Einen muss Adi noch bringen, wir laufen Zu Viel hinterher.

  204. Haller resigniert. Hrogta.

  205. Gleich Müllert‘s.

  206. ZITAT:
    „Hrogta.“

    Erst wenn Haller tot ist.

  207. was soll denn Haller machen, der bremst und rutscht aus.

  208. Die fallen aber auch immer wie die Fliegen, solch zarte Geschöpfe muss man natürlich schützen als Schiedsrichter

  209. Macht heute keinen Spaß.

  210. Da geht nix mehr. Das spiel war in den ersten 20min zu gewinnen gewesen. Dieser haufen scheisse in rot wird gewinnen

  211. Jetzt nicht abhaken, 20 Minuten sind ne Menge Zeit.

  212. ZITAT:
    „uhuh, sah schwer nach Hand aus…“

    Nö, net mal heavy light. .

  213. ZITAT:
    „Da geht nix mehr. Das spiel war in den ersten 20min zu gewinnen gewesen. Dieser haufen scheisse in rot wird gewinnen“

    Leider rechtgeb.

  214. Da Costa kann an Sylvester in Dinner for one auftreten.

  215. Bin ich froh wenn ich diesen Ribery nicht mehr sehen muss.

  216. Danny DaCosta ist für mich – egal, wie’s ausgeht – der Held dieser Partie.
    Wie der sich reinhängt, ist charakteristisch für Adi Hütter’s „Stressfußball“, mMn.

  217. Schade. Ein paar halbherzige Chancen hatten wir ja in der zweiten Hälfte auch noch.

  218. sie lassen nicht nach, sehr gut, das wird belohnt. muss.

  219. Der schwer Verletzte macht’s.

  220. Ich könnte kotzen, bruaahhh

  221. Der Sack.

  222. Sang- und klanglos.

  223. Ausgerechnet der.. Ich raste aus!

  224. Loddar versteht es nicht, die Pfiffe sind nicht wegen Leistung sondern Schauspielerei

  225. Naja, 27 ist nicht soooo schlecht. Jetzt mal alle schön regenerieren und sie Verletzungen auskurieren und nächstes Jahr Platz 4 angreifen. War schön mit euch! Frohes Fest und Guten Rutsch!

  226. De Guzman braucht noch ne Stunde um reinzukommen.

  227. ZITAT:
    „Bin ich froh wenn ich diesen Ribery nicht mehr sehen muss.“
    Jo.

  228. Mist außgerechnet noch der, aber egal wies ausgeht, nach dem heutigen Spiel werde ich nie mehr das Zitat meines Urgroßvaters über seine k.u.k. Kameraden verwenden: “ tapfer san mer net aber fesch san mer“
    Was der Adi hier bisher erreicht hat und die Moral dieser Truppe Respekt, alles gut und macht Spaß….

  229. Time for Stendera

  230. Müde?

  231. Das mit Willems auf der 6 legen wir auch wieder auf Eis, oder?

  232. Die Bayern schlagen uns mit unseren eigenen Waffen. Hinten drin stehen und auf Konter warten.

  233. Wenn Hrgota jetzt noch das Spiel dreht, bringt der richtig Geld in der Winterpause.

  234. Der Fluch der guten Hinrunde – die haben uns ernst genommen.

  235. Unsere Ausfälle sind nicht zu kompensieren durch die Nachrücker. Dann passt nix mehr.

  236. Die Scheissbayern wären heute schlagbar gewesen, wenn wir nicht so arg gebeutelt und platt wären.
    Das es dann auch noch der Scheissribery sein muss, der uns abschiesst, ist aber arg bitter.

  237. Nackter vom Holland-Opa. Das ist demütigend.

    Hinrunde damit leider nicht an grandios, sondern durch die Durststrecke gegen Ende nur gut und wir auf EL-nur statt CL-Kurs.

  238. ZITAT:
    „Das mit Willems auf der 6 legen wir auch wieder auf Eis, oder?“

    Der war stark in der ersten Halbzeit.

  239. Bei denen kommt halt leider so ziemlich jedes Zuspiel sauber an.

  240. ZITAT:
    „Müde?“

    Wäre verständlich. Wenn auch arg knapp zu früh. Oder zu spät. Scheiß DFL-Terminplanung.

  241. Mit dieser Abwehr kann man gegen die Bauern nicht bestehen.

  242. Gute Vorrunden hatten wir öfter warten wir mal ab wie es weitergeht.

  243. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Müde?“

    Wäre verständlich. Wenn auch arg knapp zu früh. Oder zu spät. Scheiß DFL-Terminplanung.“

    Meinte eigentlich den Ewigkeiten rumliegenden Rafinha

  244. Ich mag diesen Dauersingsang! Klingt besser als der Spielstand.

  245. Was schimpft ihr alle so, im Grunde mußte man einen solchen Ausgang nach der kräftezehrenden Vorrunde
    erwarten. Im Tippspiel haben jedenfalls auffällig viele auf die Bayern getippt…..

  246. Wenn wir morgen abend 7. Sind ist doch alles Scheiße egal wie oft betont wird wie grandios alles ist. Und noch ein Ergebnis Richtung Supercup.

  247. Die freuen sich über das 3:0 als wär’nse gerade deutscher Meister geworden.

  248. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Müde?“

    Wäre verständlich. Wenn auch arg knapp zu früh. Oder zu spät. Scheiß DFL-Terminplanung.“

    Meinte eigentlich den Ewigkeiten rumliegenden Rafinha“

    Siehste mal. Und ich die Adler 😊

  249. klar, musste auch noch sein.

  250. Ich mag sie einfach nicht, diese Bayern. Gräfe schon.

  251. 3 Wechseln in der 90. Minute.
    Du bist echt ein Hero Niko !

  252. Wir hätten das nach 20min im Sack haben müssen, leider treffen sie nicht mehr so wie Nö h vor einigen Spielen.

  253. Klatsche. Und unsere schöne Tordifferenz geht flöten. So viel dann zum Thema „Spitzenteam“. 80 Minuten lang eiskalt gedemütigt von den Bayern. Aber Hauptsache, in Rom gewonnen, gelle?

  254. ZITAT:
    „3 Wechseln in der 90. Minute.
    Du bist echt ein Hero Niko !“

    Konnte er bei Uns doch schon nicht.

  255. ZITAT:
    „Was schimpft ihr alle so, im Grunde mußte man einen solchen Ausgang nach der kräftezehrenden Vorrunde
    erwarten. Im Tippspiel haben jedenfalls auffällig viele auf die Bayern getippt…..“

    Ich schimpf nichtt, ich gönns nur diesem Kackhaufen nicht. Jetzt darf wieder die Jugendmannschaft ran. Mögen sie in der Championsleague Hölle schmoren.

  256. ZITAT:
    „Ich mag sie einfach nicht, diese Bayern. Gräfe schon.“

    Ja den muß man einfach loben, sehr souveräne Art der Spielführung.

  257. Da lacht der Scheiss Fuss.
    Da gibt es nix zu lachen, du Sack.

  258. ZITAT:
    „Klatsche. Und unsere schöne Tordifferenz geht flöten. So viel dann zum Thema „Spitzenteam“. 80 Minuten lang eiskalt gedemütigt von den Bayern. Aber Hauptsache, in Rom gewonnen, gelle?“

    ach bitte!

  259. Richtig: kräftezehrend. Spielen wir eigentlich gegen die Mannschaft, deren Trainer das Team immer so auslutscht? Sieht bei den Bayern gerade irgendwie nicht so aus.

  260. Dieser Satz enthält ein x.

  261. Das mit dem Akku ist leer gilt für alle Teams…. Insofern bin ich bei Bobic.. Alles Kopfsache.

  262. ZITAT:
    „Richtig: kräftezehrend. Spielen wir eigentlich gegen die Mannschaft, deren Trainer das Team immer so auslutscht? Sieht bei den Bayern gerade irgendwie nicht so aus.“

    Die haben sich in den letzten Wochen ja für dieses Spiel geschont.

  263. ZITAT:
    „Sieht bei den Bayern gerade irgendwie nicht so aus.“

    Jetzt kommen sie um die Ecke, die Superschlauen.

  264. Hach, dafür sind wir durch die Gruppe marschiert.

  265. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Jammertitten.

  266. Revanche.

    Am 34. versauen wir denen die Meisterschaft.

  267. 0:3? Too much. Also für meinen Geschmack.
    Ansonsten habe ich den Eindruck, dass die Adler mehr als dringend diese Pause brauchen, am besten ohne weitere Verletzungen.
    Auf ein dann heißersehntes Wiedersehen gerne mit kompletter Kapelle. Enjoy your vacation!

  268. Rohe Weihnachten an Alle!

  269. HTML & ich *Hachja*

  270. Für mich grenzt es an ein Wunder, wie gut wir mit diesem Mittelfeld durch die Vorrunde gekommen sind.
    Daher sollte man zufrieden sein. Aber vergessen sollte man nicht, dass wir vor allem unsere Pflichtaufgaben erledigt haben. Gegen die Teams oben in der Tabelle ist unsere Bilanz grausam.
    Für ein echtes Spitzenteam brauchen wir da wirklich noch Verstärkungen.

  271. Nach ner Viertelstunde dachte ich, „da geht was heut'“. Doch wenn man gegen die Bayern solche Möglichkeiten nicht nutzt … Nach 20 Min. hätte die Eintracht führen müssen, es wäre sehr wahrscheinlich ein ziemlich anderes Spiel gewesen. Es fehlt ein wenig die Leichtigkeit vorm Tor so wie noch vor ein paar Wochen.
    Schade! und zwei Tore zu hoch sowieso.

  272. Mal die Kackbratzennummer heute in die Masse einsortiert: solider Platz. Nachjustierungsbedarf bekannt, Verletzungen werden für die Rückrunde verboten.

  273. Mir persönlich tun ja die nichtgewonnenen Spiele gegen Nürnberg oder Mainz mehr weh als das Heute.
    Jetzt gilt es Kräfte sammeln in der Winterpause und vllt auch etwas personell nachlegen, trotz des großen Kaders. Ein schneller Innenverteidiger, ein Sechser & eventuell BackUp für Rechts.

  274. ZITAT:
    „Da lacht der Scheiss Fuss.
    Da gibt es nix zu lachen, du Sack.“

    Was hab ich?

  275. In der ersten Viertelstunde war’s Eintracht at her best. Wenn da das 1:0 und gar das 2:0 fällt, wird’s vielleicht ein anderes Spiel. Aber so? Die Bayern übernehmen so langsam das Kommando, dann fällt das 1:0 und damit war’s vorbei. In der zweiten Halbzeit dann eigentlich ein Klassenunterschied in allem, auf das es ankommt. Ballbehauptung, Ballsicherheit. Passsicherheit, Passgenauigkeit, Technik, Kreativität, Torchancen, ach alles. Gut, dass jetzt die Pause kommt.

  276. ZITAT:
    „Klatsche. Und unsere schöne Tordifferenz geht flöten. So viel dann zum Thema „Spitzenteam“. 80 Minuten lang eiskalt gedemütigt von den Bayern. Aber Hauptsache, in Rom gewonnen, gelle?“

    Wir haben + 11 Differenz!!!
    So ein dummes gebabbel

  277. ZITAT:
    „Für mich grenzt es an ein Wunder, wie gut wir mit diesem Mittelfeld durch die Vorrunde gekommen sind.

    Stimmt, da waren die größten Lücken, viele Aufbaufehler.
    Es ist aber auch nicht das Eintrachtspiel, so aus breit gestaffeltem MF einen dominanten Ballbesitzfußball aufzuziehen.
    Deshalb wäre eine Führung auch so wichtig gewesen. Chancen vertan.

  278. Hätte der N’Dicka vorm dem 1:0 nicht zum Trapp zurückköppen können?

  279. ZITAT:
    „Hätte der N’Dicka vorm dem 1:0 nicht zum Trapp zurückköppen können?“

    Als schwereloser Zirkusartist vielleicht… das Ding wurde am Bayernstrafraum durch leichtfertigen Ballverlust eingeleitet.

  280. @291
    Nä, du nicht,der SKY Arsch Wolf Fuss.
    Aber das wusstest du doch oder?
    Du Schelm.

  281. ZITAT:
    „Hätte der N’Dicka vorm dem 1:0 nicht zum Trapp zurückköppen können?“

    War ziemlich weit weg. Und er hat sich halt verschätzt und stand blöd. Steht er besser zum Ball, dann vielleicht.

  282. ZITAT:
    „Hätte der N’Dicka vorm dem 1:0 nicht zum Trapp zurückköppen können?“

    Er stand dafür zu schlecht, kam deshalb kaum noch an den Ball. Stellungsfehler.

  283. Die Bayern haben sich halt aus fast jeder Drangsituation schnell freigespielt, der Druck war nicht anhaltend genug.

  284. @ 287 AH drückte sich in der letzten – oder vorletzten PK – in etwa so aus das es ikeinen Transfer geben wird. Das sehe ich anders es wurde lange über die Verpflichtung eines fertigen Spielers im Mittelfeld gesprochen.
    Man sieht ja jetzt wie klamm es ohne Hasebe und Torro aussieht.Ob sich allerdings so ein fertiger Spieler
    in der Winterpause findet ist eine andere Sache.

  285. Okay, er konnte nicht zurückköpfen. Danke. Sah am Bildschirm ein wenig so aus.

  286. Die Fehlpässe, die vielen Fehlpässe. das macht mich fertig.

  287. ZITAT:
    „Hätte der N’Dicka vorm dem 1:0 nicht zum Trapp zurückköppen können?“

    Siehe #136.

  288. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hätte der N’Dicka vorm dem 1:0 nicht zum Trapp zurückköppen können?“

    Er stand dafür zu schlecht, kam deshalb kaum noch an den Ball. Stellungsfehler.“

    M.E. wäre es leichter gewesen, den Ball zum Kevin zurück zu köpfen als dem Bazi auf’n Kopp.

  289. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hätte der N’Dicka vorm dem 1:0 nicht zum Trapp zurückköppen können?“

    Er stand dafür zu schlecht, kam deshalb kaum noch an den Ball. Stellungsfehler.“

    M.E. wäre es leichter gewesen, den Ball zum Kevin zurück zu köpfen als dem Bazi auf’n Kopp.“

    M.E. quasi unmöglich.

  290. Egal.
    Starke Hinrunde, famose EL und Pokalsieger sind wir immer noch.
    Der Rest kommt schon.
    Und die Idee, am letzten Spieltag in München denen die Meisterschaft zu versauen, hat auch was.

  291. „M.E. quasi unmöglich.“

    Der hätte den Ball leichter nach hinten köpfen können, dabei bleibe ich, schlimmstenfalls zur Ecke. Er hat glaub‘ ich statt dessen versucht, den Ball irgendwie zur Seite zu köpfen, bestenfalls ins Seitenaus, was aber gründlich misslungen ist.

    Aber egal. Stimme der #307 zu.

  292. 20 Minuten lang hatten wir die Möglichkeit auf den Sieg. Dann nimmer. Leider ging uns gegen Ende der Hinrunde schwer die Puste aus, hier muss im Winter angesetzt werden – 11,12,13 Mann reichen nicht für die CL.

  293. wenn du gegen Freiburg nicht gewinnst, ist Platz 10-12 am Ende realistisch.

    Man brauch einen rechten Verteidiger, denn niemand kann davon ausgehen, das Chandler gleich wieder richtig fit ist, im Mittelfeld und zentraler Abwehr sollt auch noch was passieren.

  294. Es ist schon bitter 0:3 zu verlieren, wenn 2015 der Veh mit einer 10-0-0 taktik ein 0:0 ermauert hat.

  295. naja – am ende kackt die ente. zwei pflichtspiele gegen die bayern, beide zuhause, 0:8 tore. da zählt die b-note nicht.

  296. ZITAT:
    „naja – am ende kackt die ente. zwei pflichtspiele gegen die bayern, beide zuhause, 0:8 tore. da zählt die b-note nicht.“

    Worin der Sinn besteht, dass du da jetzt meinst, das Supercupspiel mit einzurechnen, erschließt sich mir nicht.
    Was hat das Spiel aus dem August mit dem von heute zu tun?

    Oder ist das dann schöner so, weil man endlich wieder ein Büschel Haare in der Eintrachtsuppe finden kann?

  297. Irgendwann kann man zuviele Ausfälle von Schlüsselspielern halt einfach nicht mehr kompensieren.
    Vor Allem wenn die verbliebenen auch noch auf der Felge laufen wie z.B. Danny.
    Umso erstaunlicher dass in den ersten 25 Minuten trotzdem durchaus Chancen da waren das Spiel erfolgreich zu gestalten.
    Es ist heute zwar schon ein bissel deprimierend, aber die Saison ist ja nicht fertig sondern geht nur in die Halbzeitpause. Am Ende der Saison kackt die Ente.

  298. *seufz* auch noch ein richtiger blöder ce, passt ja zum gebrauchten Tag.

  299. Wenn wir ein 0:1 kriegen, bekommen wir es selten aufgeholt und schon gar nicht gedreht. gegen Hertha nicht und gegen die Orks schon gar nicht. Erst recht nicht mit so vielen Verletzten. Gilt zumindest in der BL.

  300. Wer wird sich schon vor einer Ente erschrecken ?

  301. ZITAT:
    „Es ist schon bitter 0:3 zu verlieren, wenn 2015 der Veh mit einer 10-0-0 taktik ein 0:0 ermauert hat.“

    Einerseits ja. Andererseits macht mir so etwas wie die erste halbe Stunde heute, wenn auch ohne Erfolgserlebnis, viel mehr Freude als jeder mit dem geparkten Bus ergaunerte Punkt.

    Die Entwicklung der Mannschaft, die ja bei weitem noch nicht abgeschlossen ist, macht mir einfach große Freude. Da ist so ein Spiel wie heute nicht mehr als eine Randnotiz.

  302. Tolle Vorrunde! Nach erschreckendem Start hat sich die Mannschaft gefunden und zum Teil begeistertenden Fussball gezeigt und ist durch die nicht einfache Europa-Ligue-Gruppe gebrettert.
    Dass am Ende, auch bedingt durch Verletzungen, die Kraft und somit auch Konzentration gefehlt hat, dürfte jedem klar gewesen sein, der sich auch nur ansatzweise mit der Materie auskennt.

    Jetzt heißt es in den nächsten Wochen regenerieren, die Mannschaft zusammenhalten und wenn möglich verstärken und dann in der Rückrunde wieder loslegen.
    Remember: Wer in Baku gewinnt, qualifiert sich für die CL
    Remenber2: Adi Hütter wird mit seinen Mannschaften erst im 3. Jahr Meister

  303. ZITAT:
    „Wenn wir ein 0:1 kriegen, bekommen wir es selten aufgeholt und schon gar nicht gedreht. gegen Hertha nicht und gegen die Orks schon gar nicht. Erst recht nicht mit so vielen Verletzten. Gilt zumindest in der BL.“

    Das ist aktuell (noch) so, völlig richtig.
    Meiner Meinung nach fehlt dann in solchen Situationen in erster Linie ein Stratege, ein kreativer Spieler im Zentrum, ein Bindeglied zwischen Abwehr und Angriff.
    Solche Spieler sind nicht so einfach zu finden, Geraldes war offensichtlich nicht der richtige Kandidat hierfür. Mal schauen, ob bzw. was die Eintracht hier im Winter tun wird.

  304. Wir haben ein Abwehrproblem. NDicka und Salcedo sind gegen gute und Topmannschaften nur schwerlich zu gebrauchen. Bei NDicka macht sich jetzt doch bemerkbar, dass er noch arg jung ist und noch Zeit braucht. Und der Titan ist ein reinder Kämpfer. Das reicht aber nicht, um im Konzept von AH rein zu passen (im wahrsten Sinne des Wortes).
    Wir sind auch immer einer zu wenig hinten, wenn der Gegner schnell nach vorne spielt. So wird das nix mit den nächsten 2 Runden EL. Und für nen Platz in der CL reicht das erst recht nicht!
    Falette hat mir hingegen heute ausgesprochen gut gefallen! Guter Einsatz, gutes Timing und auch ganz ordentlich nach vorne gespielt.

  305. Adi hat in der Vorrunde fast alles richtig gemacht. Bis auf den Einsatz von Hasebe in Rom. Das hätte ich nicht riskiert. In Anbetracht der wahnsinnig dünnen Personaldecke…

  306. ZITAT:
    „Ein Spieler liegt 87 Minuten lang lamentierend auf dem Rasen und schießt in den übrigen drei Minuten seiner Anwesenheit zwei Tore. …“
    Ballhorn. Mit seiner Sicht. 😉
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....1545512998

  307. ZITAT:
    „Adi hat in der Vorrunde fast alles richtig gemacht. Bis auf den Einsatz von Hasebe in Rom. Das hätte ich nicht riskiert. In Anbetracht der wahnsinnig dünnen Personaldecke…“

    Da ist was dran.

  308. Öhm … für den Fall, dass Ja:
    Hat des irgendwer mitbekommen, interessiert das irgendwen?
    ZITAT:
    „Real Madrid triumphiert bei der Klub-WM“
    https://twitter.com/SkySportNe.....4967452674

  309. ZITAT:
    „… Da ist was dran.“

    Nachher ist man immer schlauer…

  310. ZITAT:
    „Wir haben ein Abwehrproblem. NDicka und Salcedo sind gegen gute und Topmannschaften nur schwerlich zu gebrauchen.“

    NDicka it 19 und spielt seine erste Halbserie. Er hat gegen Bayern und Dortmund gepatzt aber sonst immer tadelose Leistungen gebracht. Da finde ich die Beurteilung unfair. Salcedo war fast die gesamte Hinrunde verletzt. Es ist klar, dass er schwierigkeiten beim Spielaufbau hat, aber ihm sollte man zumindest zugestehen mal ein paar Spiele zu machen nach der Verletzung. Das die Abwehr mit Hase und Abraham mehr Qualität hat ist klar.

  311. „… Da ist was dran.“

    Nachher ist man immer schlauer…“

    Da bin ich anderer Meinung. Zumal wir bereits im November nach 4 Spielen für die nächste Runde qualifiziert waren.

  312. Vermutlich wollte man in Rom einfach den Rekord von 6 Siegen und hat deshalb nicht so viel rotiert.

  313. ZITAT:
    „… „Wir sind der emotionalste Verein der Bundesliga!“ …“
    Adler-Pausenlektüre über Axel Hellmann (von Jörg Hahn, Mitarbeit Mark Obert)
    https://www.fnp.de/frankfurt/s.....10767.html

  314. ZITAT:
    „… Da bin ich anderer Meinung. …“

    Immerhin einen Rekord für die Ewigkeit. Und das Hase sich verletzt, kann doch keiner voraussehen.

  315. Bei aller Berechtigung der Kritik hier, mit dieser befindet Ihr Euch auf ziemlich hohem Niveau.
    Das mal aus Außensicht eines sympathisierenden Betrachters. Die SGE ist weit über’m Soll, insbesondere betreffend der Art und Weise ihres Spiels.

  316. ZITAT:
    „Bei aller Berechtigung der Kritik hier, mit dieser befindet Ihr Euch auf ziemlich hohem Niveau.
    Das mal aus Außensicht eines sympathisierenden Betrachters. Die SGE ist weit über’m Soll, insbesondere betreffend der Art und Weise ihres Spiels.“

    Das sehe ich auch so. Selten habe ich so viele begeisternde Spiele gesehen in einer Runde. Das es nicht einhundertprozent so weitergehen kann war eigentlich klar.

  317. Da hast Du hundert Prozent recht, Volker. Das wir morgen tatsächlich noch auf Platz 7 abrutschen können, ist sehr schade….

  318. @sgevolker
    Das war keine Kritik von mir, sondern nur eine Feststellung. Und zwar dahingehend, dass das für höhere Ansprüche nicht reicht. Fakt. Mit Hase und Vatter sieht das dann schon besser aus, aber ohne die beiden ist es arg dünn. Wie ich auch geschrieben habe, ist NDicka noch jung. Der entwickelt sich noch. Und der Titan ist der Titan. Der passt mMn wirklich nicht zum Konzept von AH. Sollte man sich wirklich jetzt schon oben festbeißen wollen, dann ist EF darauf angewiesen, stes in bester Besetzung in der Abwehr zu spielen. Wenigstens gegen die Topclubs.

    Und zufrieden bin ich mit der Hinrunde auf jeden Fall. Es geht einem halt auf den Sack, gegen die Drecksorks schon wieder Daheim verloren zu haben, mit deren Drecksarroganz.!

    Und überhaupt, wir brauchen mehr Kryptonit

    https://www.youtube.com/watch?.....BO-HbIYDpY

  319. Also ohne Hasebe, Abraham, Torro und Rebic kannste bei so einem Pensum dann auch nix machen.

    Gerade Torro wird bei Rückkehr wie ein Neuzugang.

  320. Trotz der Niederlage haben wir ein gigantisches Fußballjahr erlebt.
    Das wir nicht auf einem CL-Platz überwintern ist schade aber kein Beinbruch, es gibt ja eine Rückrunde, der ich diesmal optimistischer als in der Vergangenheit entgegen blicke.
    Auf ein tolles 2019.

    Allen Adlern wünsche ich
    https://www.youtube.com/watch?.....lh2o0VybAA

  321. ZITAT:
    „@sgevolker
    Das war keine Kritik von mir, sondern nur eine Feststellung. Und zwar dahingehend, dass das für höhere Ansprüche nicht reicht. Fakt.“

    Ich will hier Salcedo nicht besser machen als er ist, aber der war im Sommer bei Mexiko Stammspieler und hat unter anderem auch Deutschland besiegt. Das es bei ihm also für höhere Ansprüche nicht reicht ist kein Fakt.
    Das er seine Defizite hat sehe ich auch.

  322. Und ich habe mir vor einer Stunde noch einen Spruch zu Rode verkneifen müssen.

  323. @SGE Volker

    Gegen Deutschland hätten bei der WM auch die Farörs ne realistische Chance gehabt …

  324. Ich schlage zu Rode dann noch vor mit Hannover Hrgota gegen Schwegler zu tauschen.

  325. ZITAT:
    „Ich schlage zu Rode dann noch vor mit Hannover Hrgota gegen Schwegler zu tauschen.“

    Ups. Und nicht auf meinem Mist gewachsen<.
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....1545517786

  326. Puh, wenn das mal gut geht, es nach Mascarell und Torrò mit dem dritten verletzungsanfälligen Sechser zu probieren, noch dazu mit einem, der seit zwei Jahren keine Spielpraxis hat. Der Markt muss ja extrem leergefegt sein.

  327. Rode und Mascarell – das glaube ich net. Des sind nur Finten …

  328. Rode? Des glaub‘ i fei ned.

  329. Das man im Mittelfeld Verstärkung benötigt ist offensichtlich. Das es im Winter schwierig ist dürfte auch klar sein. Vermutlich der Grund warum mannbei ehemaligen anfragt. Wobei mir Mascarell deutlich lieber wäre. Aber vermutlich nicht machbar.

  330. 2018 – ein Sahnejahr für die Eintracht

  331. ZITAT:
    „Bei aller Berechtigung der Kritik hier, mit dieser befindet Ihr Euch auf ziemlich hohem Niveau. …“

    Bei mir ist es ein wenig die Enttäuschung, dass der beste Sturm der Liga kein Tor gegen die lahme Bayernabwehr geschossen hat. Ein wenig desillusioniert ich bin …

  332. ZITAT:
    „http://www.fr.de/sport/eintracht/eintracht-frankfurt-rode-koennte-die-eintracht-im-winter-verstaerken-a-1643609?utm_medium=Social&utm_source=Twitter#Echobox=1545517786“

    Die Jahreszahlen passen weder bei Rode noch bei Mascarell:
    Rode, von 2010 bis 2018 in Frankfurt, ehe er zu Bayern München und schließlich zum BVB weiterzog, ist ein Arbeitstier, flink auf den Beinen, einer, der den Gegner hetzen und jagen kann.

  333. Für Weihnachtsgrüße ist morgen noch Zeit.
    Für heute reicht (mir) ein guten Nacht @Blog-G-Gemeinde.
    Und ein „Don’t Panic“ @SGE

  334. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „2018 – ein Sahnejahr für die Eintracht“

    Ich möchte das, heute, Nürnberg und Hertha und die Verletzten inkludierend mit einem Zitat aus der großen Merci Geschenkbox relativieren: Herbe Sahne.

  335. Rode, vor gefühlt 10 Jahren wegen drohender Invalidität abgehauen um noch schnell die Mark zu machen, seitdem kein erwähnender Einsatz, soll jetzt für Stressfussball passen? Das ist doch Beleidigung für alle von Stendera bis zur B-Jugend.

  336. So ein Schwachsinn. Aber die Verantwortlichen haben eh keine Ahnung. Ich hoffe die lesen hier intensiv mit!

  337. https://www.volksstimme.de/spo.....den-osc-ii

    Noch nicht ganz austrainiert, aber mit Potential.

  338. Bin ernüchtert. Aber ohne Rebic wars klar. Viel Arbeit um diesen Verein nach oben zu bekommen. Das Hauptproblem ist und war der fehlende Stadionbau. Jedes Mal wenn ich am Ehemaligen Philipp Holzmann Gelände vorbeifahre könnte ich kotzen. Denn anstatt des Rewe Logistik Zentrums könnte hier die Adler Arena stehen. So werden wir bis ins nächste JAHRTAUSEND zwischen Platz 6 und 14 rangieren und die Diskussionen werden um Rodes und Schweglers anstatt strategische Themen anzugehen wie Stadion und Kaderumbruch:
    1: wir haben sehr viele Durchschnittskicker angehäuft, die wir veräußern müssen
    2. wir brauchen mehr als den limitierten Ndicka um die alten Abraham uns Hasebe die langsamer und verletzungsanfälliger werden, zu ersetzen.
    3, wir brauchen Schnelligkeit und Jugendliche Dynamik mit Torgefährlichkeit im Mittelfeld
    4, wir brauchen einen Unterbau aus den Jugendmannschaften der SGE
    5. wir sollten mit Haller verlängern und Rebic und Jovic verkaufen und ersetzen

  339. Gestern wäre die stets notwendige Führung mit etwas mehr Konzentration und Spielglück durchaus drin gewesen. Ob`s gereicht hätte……
    Es ist für Unsere, eh stets nur mit notwendigen 100% erfolgreich unterwegs, immer schwierig, den gegnerischen Motivationsschub bei dessen Führung zu kompensieren.
    Gut, dass jetzt Pause ist, allerdings ziemlich kurz nur. Ob da eine Amerikareise förderlich ist darf bezweifelt werden, war doch schon im Sommer bei der Vorbereitigung der Wurm drin.

  340. @355
    Gibst Du die dazu notwendigen 500 Milliönchen?