Relegation I Eintracht Frankfurt – 1. FC Nürnberg

Niko Kovac auf der gestrigen PK zum Spiel. Foto: Stefan Krieger.
Niko Kovac auf der gestrigen PK zum Spiel. Foto: Stefan Krieger.

Es gibt Nachrichten, die sind so schlimm, dass das nicht ganz unwichtige Fußballspiel der Frankfurter Eintracht am heutigen Abend gegen den Zweitligisten 1. FC Nürnberg zur absoluten Nebensächlichkeit wird. Und trotzdem wird dieses Spiel stattfinden.

Bei Eintracht-Abwehrspieler Marco Russ wurde am gestrigen Mittwoch ein Tumor diagnostiziert.

Spielen will Russ die Partie gegen Nürnberg ungeachtet dieser Nachricht. Gebauso auch das zweite Spiel am kommenden Montag.

Ganz persönlich weiß ich nicht, wie sowas funktionieren soll. Aber eine solche Entscheidung müssen der Spieler, seine Ärzte und sein Trainer in Absprache treffen.

Alles Gute, Marco Russ.

Schlagworte: , ,

546 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ähnliche Erfahrungen — exakt an dem Wochenende als die Eintracht das erste Mal abstieg — haben mir gezeigt wie unwichtig das Ganze sein kann (deswegen auch oft meine Distanz). Andererseits bin ich immer wieder mal froh wenn ich mich durch Fußball wieder ablenkend unterhalten lassen kann.

    Ich wünsche Marko Russ, dass er am Fußball bald wieder Spaß entdecken kann. Bis dahin soll er alle Kraft haben die notwendig ist. Wie jeder andere Mensch in so einer Situation auch.

  2. Alles Gute, Maggo!

  3. Gute Besserung, Marco!

  4. Das verändert alles. Unglaubliche Voraussetzungen, um heute ein Fussbalspiel zu spielen oder anzuschauen. Das wird das außergewöhnlichste Spiel der Eintrachtgeschichte werden. Alles erdenklich Gute für Marco und seine Familie. Er will noch die beiden Spiele machen und sich dann sofort operieren lassen?
    Bei einem Tumor, bei dem der Zeitfaktor auch eine Rolle spielen könnte? Ich hoffe für Marco, die Ärzte beraten ihn richtig.

  5. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie man nach einer solchen Nachricht und einer sicher entsprechenden Nacht ein solches Fußballspiel bewältigen soll.

  6. Ist die Nachrichtenlage nicht etwas dünn, um reißerisch das Schlimmste an die Wand zu malen?
    Tumor … und? Gutartig? Bösartig? Therapierbar? Nicht therapierbar? Operabel? Nicht operabel?

    Da ich mir kaum vorstellen kann, dass der gesamte medizinische Befund, nach einer einzigen Untersuchung wohlgemerkt, detailliert drr Presse übergeben wurde, frage ich mich, warum man überhaupt solche Halbinformationen streut und verbreitet.
    Gerade wenn es um so persönliche Finge geht.

  7. Das kann ich Dir sagen, Alex: Weil die BILD Wind von der Geschichte bekommen und sie noch vor der Pressemitteilung der Eintracht rausgehauen hat.

  8. ZITAT:
    „Das kann ich Dir sagen, Alex: Weil die BILD Wind von der Geschichte bekommen und sie noch vor der Pressemitteilung der Eintracht rausgehauen hat.“

    Ich glaube an Karma.

  9. An manchen Tagen frage ich mich, ob diese Welt so langsam vollkommen bekloppt ist. Was diese …* von der BLÖD mit ihren skrupellosen Aktionen anrichten ist unfassbar.

    Nach meiner eigenen Erfahrung würde ich nie auf die Idee kommen, dieses Spiel zu spielen. Nie.

    * Bezeichnung nach Wunsch einsetzen

  10. Ob er spielt oder nicht, kämpfen und Siegen Marco.
    Und über den Rest sollten die Menschen diskutieren, welche es betrifft.

  11. Oh nein, der Arme.
    Ich hoffe einfach nur, dass alles gut ausgeht für ihn.

  12. Böse, hoffen wir mal das beste, was die Schwere der Erkrankung angeht.
    Die B*** entwickelt sich ethisch nicht weiter….

    Alles Gute Marco Russ.

  13. Was für eine unfassbare Scheisse. Ich kann nur alles Gute wünschen und über alles andere im Bezug auf heute Abend find ich grad bestimmt nicht die richtigen Worte. Es sind wohl gerade einfach keine da.

  14. Das kann doch alles gar nicht wahr sein.

  15. Shice – wenn du mal nen Lauf hast, hast du einen Lauf: Marco Russ ist der Einzige, an dem ich (und ich glaube auch keiner hier im Block) nicht rumgemeckert habe.

    Alles Gute, gute Nerven, Russ packt das, jetzt erst recht „auf“!

  16. @vatmier: 100% Übereinstimmung

    Marco, ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute. Kämpft und Siegt!

  17. Alles Gute, Russi.

  18. Kämpfen und siegen! Alle, überall!

  19. ZITAT:
    „Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie man nach einer solchen Nachricht und einer sicher entsprechenden Nacht ein solches Fußballspiel bewältigen soll.“

    Da fehlt mir im Augenblick auch die Vorstellung dafür. Ich kann mir sogar gut vorstellen, dass dies dazu führt, dass einige in der Mannschaft eine schlaflose Nacht hatten.

  20. @ 5

    Sehe ich genauso. Als wäre die psychische Belastung durch die Erkrankung nicht schon groß genug kommt auch noch der sportliche Druck hinzu. Ob man da in der Lage ist 90 Minuten konzentriert auf dem Platz zu Werke zugehen wage ich fast zu bezweifeln……

    Ich wünsche Marco Russ alles erdenklich Gute und viel Kraft im Kampf gegen den Tumor!!!

    #aufjetzt #alleSGEben #fightforruss

  21. Was immer man ihm fußballerisch ankreiden mag, Marco ist ein bedingungsloser Kämpfer. Jederzeit ehrlich angefressen, wenn´s nicht läuft, jederzeit mit dem Drang und dem starken Willen, sich dagegen zu stemmen.
    Weiter so, Marco! Alles Gute!

  22. Es wäre schön, wenn auf diese betrübliche Nachricht heute Abend eine Reaktion des Publikums erfolgen würde.

    Dem Marco wünsche ich alles Gute! Und der BLÖD die Pest an den Hals.

  23. Ich habe gelesen das ein Urologe das untersucht hat.
    Bei meinem Vater (77) wurde im letzten Jahr ein recht grosser gutartiger Tumor im Blasenbereich festgestellt.Nach zwei Operationen war alles ausgeräumt und schon zu Weihnachten ist er wieder herumgehüpft wie früher.
    Also Hoffnung ist bei mir da,dass es bei Marco Russ auch wieder wird!!!

  24. Als bei mir vor einem Wochenende ein Tumor diagnostiziert wurde war in der Tat die erste Nacht unruhig! Am Tag darauf war ich jedoch kämpferisch gestimmt! „Das Ding bekomm ich los“
    Samstag morgens ging ich joggen und abends feiern! Dienstags war ich in der Klinik!
    Gerade Marco Russ traue ich einen kämpferischen Umgang mit der Erkrankung zu und dass es möglich ist die Spiele zu bestreiten!
    Alles Gute Marco!

  25. Im September wurde das festgestellt und im Oktober waren die Operationen.

  26. Beste und schnelle Genesung, Herr Russ

  27. ZITAT:
    „Ich habe gelesen das ein Urologe das untersucht hat.“

    Ok. Das schränkt das Feld ja auf nur zehn Krebsarten bzw. Unterarten ein. Lassen wir doch den Spekulatius in der Kiste bis Weihnachten.

  28. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das kann ich Dir sagen, Alex: Weil die BILD Wind von der Geschichte bekommen und sie noch vor der Pressemitteilung der Eintracht rausgehauen hat.“

    Ich glaube an Karma.“

    Wie kann denn BILD von medizinischen Diagnosen Wind bekommen ? Schon erstaunlich, wie schnell BILD informiert ist (schon am gleichen Tag der Diagnose!). Bei anderen Themen dauert es etwas länger.

  29. @ 28

    Spekulatius:

    Zunächst sind wohl nur die erhöhten Blutwerte bekannt geworden. Ohne das „Windbekommen“ der genauen Ursache hätte sich diese „Zeitung“ wohl nicht entblödet, vor den entscheidenden Spielen „Frankfurter Spieler gedopt?“ oder ähnliche Schlagzeilen zu veröffentlichen.

    Alles Gute, Marco.

  30. Allein schon wegen der Meldung wird das Publikum heute Abend bedingungslos hinter der Mannschaft stehen.

  31. Erst mal alles Gute an Marco Russ. Die Tatsache, dass das ganze anläßlich einer Dopinguntersuchung
    festgestellt wurde, läßt mich hoffen, dass die Diagnose frühzeitig gestellt werden konnte und somit die Behandlungschancen gut sind.
    Dass Marco Russ spielen will, ist für mich erst mal eine positives Signal an die Mannschaft und den Verein,
    ob er tatsächlich spielt, entscheidet der Trainer, und der wird sich das nach Rücksprache mit den Ärzten hoffentlich gut überlegen.

  32. Das ist ja wirklich furchtbar. Alles erdenklich Gute, lieber Marco Russ.

    Wenn man zudem bedenkt, unter was für einem immensen Druck die Spieler ohnehin stehen und was es gestern im Vorfeld der Diagnose offenbar für einen falschen Wirbel um mögliche Dopingvorwürfe gegeben hat …

    Ich wage mir nicht auszumalen, was in Marco Russ vorgehen muss.
    Allen Beteiligten gute Entscheidungen für heute Abend.
    Das Wohl des Spielers muss absolut im Vordergrund stehen.

    Und fast gespenstisch: In den Printausgaben der Frankfurter Tageszeitungen, vor mir liegen FAZ und FNP, die Rundschau folgt später, noch kein Wort zu den aktuellen Entwicklungen, die Frankfurt in den letzten Stunden überrollt haben.

    Schrecklich. Was für eine Saison. Wenn sich selbst der gruselige Trainingsunfall von Johannes Flum in der Vorrunde in der Rückschau plötzlich vergleichsweise relativiert.

    Es wird Zeit, dass die Saison vorbei ist.
    Alles Gute Marco. Alles Gute Eintracht. Alles Gute Frankfurt.

  33. Auch von mir alles erdenklich Gute in dieser schweren Zeit!

    Ich fühle mich ein wenig schlecht weil ich hoffe das er spielen wird um die SGE vor dem Abstieg zu retten..
    Andererseits kann eine solche Ablenkung auch willkommen sein für den betroffenen Menschen, jeder geht da anders mit um.

    Gute Besserung!

  34. Furchtbar. Ganz ehrlich. Und alles Gute für alle Beteiligten. Das will erst mal verdaut werden. Vorgestern war noch alles in Ordnung, seit gestern dreht sich die Welt dann plötzlich andersherum.

    Union Berlin gewann übrigens das erste Spiel nach der schrecklichen Nachricht über die Krebserkrankung von Benny Köhler mit 2:1. „Kämpfen und siegen“ sowohl für die Eintracht als auch für Marcco Russ persönlich.

  35. Gute Besserung Marco Russ. Auch Benny Köhler hat es geschafft….

  36. @ 28

    Ich vermute die Bild wird von der polizeilichen Durchsuchung Wind bekommen haben……..und alles weitere hat dann seinen Lauf genommen

  37. Wenn das HCG erhöht ist, dürfte es sich um ein Hodenseminom handeln. Da wäre eine baldige Therapie statt Rasenball schon angebracht.

  38. Alles Gute für Marco Russ. Unglaublich, dass andernorts über Tatoos als Ursache spekuliert wird…
    Hauptsache das geht gut aus, und damit meine ich nicht heute Abend.

  39. Alles Gute, viel Kraft für Marco Russ. Der große Kämpfer hat jetzt den ganz großen Kampf noch vor sich. Sei mit Dir selbst auf der Hut. Wäre ich sein Freund, würde ich raten: lass es heute Abend sein. Wir sitzen zusammen, im Stadion oder wo auch immer. Du hast alle Chancen, dass es gut weitergeht, wenn Du Dich jetzt nicht überbeanspruchst. Die Mannschaft kämpft heute und im Rückspiel für Dich und läßt Dich nicht im Stich. Heute Abend 3:0, nächste Woche 2:1.

  40. Ich würde auch spielen wollen, und ich bin überzeugt dass Russ heute noch mehr kämpfen und fighten wird!

  41. ZITAT:
    „@ 28

    Ich vermute die Bild wird von der polizeilichen Durchsuchung Wind bekommen haben……..und alles weitere hat dann seinen Lauf genommen“

    Trotzdem muss man da mal die Fresse halten.

    Und zwar im Interesse aller, auch der Nürnberger.

  42. Als ich das heute nach Mitternacht auf der FB-Seite von EF las, hoffte ich echt, dass -nur- ein paar Wi*** die Seite geknackt, und eine Flaschmeldung reingestellt hatten. Doch Google bot mir schnell noch andere Quellen mit der selben Aussage an.
    Oh Mann; jetzt wisssen wir also was wir wohl erst nächste Woche nach der OP hätten wissen sollen.

    Noch mal auch hier; alles Gute, Maggo, viel Kraft und eine gutartige Diagnose.
    Es war zwar wohl anders geplant, aber nun drücken Dir die Eintrachtler (und nicht nur die) schon im Vorfeld alle Daumen.

  43. Den Wunsch heute und Montag zu spielen kann ich absolut nachvollziehen – ob und wann Marco Russ wieder auf der Bühne des Profifussballs erscheinen wird, ist ziemlich ungewiss.

    Ich hoffe nicht, dass es sein Abschiedsspiel wird.

    Gute, schnelle und vollständige Genesung, Marco Russ!!!

  44. Schock am Morgen. Schöne Scheisse… Alles Gute Marco!!!

  45. Viel Kraft und gute Energien, Marco!

  46. Morsche. Alles erdenklich GUte für den Russen Dranbleiben, Marco..

  47. ich habe eine Frage an die eventuellen „Mediziner“ im Forum.

    Wenn beim Dopen dieser Wert nach oben geht, dann ist es Doping.

    Wenn krankheitsbedingt der selbe Wert im Körper erhöht wird dann liegt doch das gleiche vor wie beim Doping.

    Bitte nicht falsch verstehen, aber der Spieler geht dann mit einem überhöhtem Wert ins Spiel, was bei Doping verboten, ist das dann bei Krankheit erlaubt….., denn der Vorteil wäre ja dann doch gegeben, wie beim Doping.

    Sollte daher nicht der Verein Russ nicht spielen lassen, um nicht Nachträglich doch Ärger zu bekommen.

  48. @Mitch: Spezielle Bar kenne ich nicht in Athen. Allerdings läuft ständig und überall Fußball. Also zur Not einfach rumlaufen und mal schauen. In deren Bezahlfernsehen wird das jedenfalls sicher irgendwo gezeigt (vermutlich auf OTE Sport). Wenn du einen netten Wirt findest und nicht gerade einer der Athener Clubs spielt, kannst du ihn sicher auch überreden, den entsprechenden Kanal einzustellen. Hab ich auch schon gemacht.

  49. Doping liegt vor, wenn dieser Wert mittels unerlaubter Substanzen erzielt wird.
    Wenn du nachweisen kannst, dass der Wert durch andere Umstände (Genetik, Krankheit) hervorgerufen wird, ist es kein Doping.

  50. Ich finde es übrigens nicht überraschend, dass über eine schwere Erkrankung eines Bundesligaspielers berichtet wird. So sehr Person des öffentlichen Lebens sind sie dann doch. Das war bei anderen auch so. Dass jedes medium das mit seinem eigenen Niveau macht, ist auch zu erwarten.

    Ich wäre nicht so sicher, ob man nicht aus einer Mischung aus Trotz und Verdrängung hinaus so ein Spiel erst recht machen kann.

  51. Ich kann ja mit so etwas überhaupt nicht umgehen.

    Alles Gute Marco Russ.

  52. Lieber Marco, von Herzen alles Gute und baldige Genesung!

    Liebe Eintracht/Fußballkuh/Wer-auch-immer, muss es immer noch ein i-Tüpfelchen auf dem Drama sein…? Wir werden langsam alle ein bisschen alt dafür… Man muss nicht immer Drama mit Drama dekorieren, ehrlich, glaub mir mal! Geht auch voll gut ohne! Bitte heute ein humorloses 3:0.
    Danke…

  53. Morsche,

    ich glaube, dass Marco Russ gerade deshalb spielen möchte, um diese furchtbare Nachricht zu kompensieren. Wenn seine Ärzte Bedenken hätten, auch das glaube ich, würde er nicht spielen sondern käme gleich unters Messer. Alles Gute, Marco Russ!

    Ich frag mich auch, wie das geht. Benny Köhler, Marco Russ…alles junge Männer…und dann so eine Erkrankung!

  54. Hübner nach Hoffenheim!

    http://www.kicker.de/news/fuss.....nheim.html

    ah – es handelt sich um den Junior …

  55. ZITAT:
    „Trotzdem muss man da mal die Fresse halten.
    Und zwar im Interesse aller, auch der Nürnberger.“

    Genau das ist es.
    Ich verstehe zwar, dass diese Meldung natürlich ein gefundenes Fressen für den Boulevard ist. Ich verstehe aber nicht, weshalb diese Information unbedingt heute für die Öffentlichkeit von Bedeutung sein soll, wenn man das nicht auch in 6 Tagen veröffentlichen kann. Wem soll das heute Tagen helfen? Weder für uns, noch für den Gegner, für ihn persönlich schon mal überhaupt nicht. Es ist allein diese pervers-krankhafte Gier um irgendeine Stimmung zu erzeugen.. Viel eher ist es eine bewusste Beeinflussung auf die anstehenden Spiele.
    Für einen weiteren Satz den ich schreiben wollte erteile ich mir hiermit lieber eine Selbstzensur.

    Alles alles Gute lieber Marco!

  56. @ thenova123
    Alles, alles Gute auch dir. Ich wünsche dir, Marco, letztlich allen Betroffenen, dass ihr Menschen habt, die euch helfen, eure Stärke zu bewahren. Und euch unaufdringlich stützen, wenn die Kraft mal nachlassen sollte.

  57. „Ich verstehe aber nicht, weshalb diese Information unbedingt heute für die Öffentlichkeit von Bedeutung sein soll, wenn man das nicht auch in 6 Tagen veröffentlichen kann. Wem soll das heute Tagen helfen?“

    Natürlich „hilft“ das nicht. Aber wenn die Staatsanwaltschaft eine Durchsuchung im Eintracht-Hotel macht, dann kommt das sowieso raus.

    Wie sollte man das eine Woche lang unter den Teppich kehren?

    Logisch, dass die BILD, sobald sie das weiß, raus haut.

  58. ZITAT:

    Natürlich „hilft“ das nicht. Aber wenn die Staatsanwaltschaft eine Durchsuchung im Eintracht-Hotel macht, dann kommt das sowieso raus.

    Da stellt sich ja die Frage ob der Staatsanwalt auch nicht ganz knusper ist.

  59. Es gibt Gesetze. Die Staatsanwaltschaft muss tätig werden.

  60. Jetzt ernsthaft auch wenn man vorweisen kann das es eine Krankheit ist.

  61. „Nach den Vorgaben des Anti-Doping-Gesetzes nahm die Frankfurter Staatsanwaltschaft noch am Mittwoch Ermittlungen auf und durchsuchte das Zimmer des Eintracht-Profis in dem Hotel, in dem die Eintracht vor dem Relegationsspiel übernachtet hat. Zum Zeitpunkt der Durchsuchung habe noch kein ärztliches Gutachten mit der Diagnose vorgelegen, bestätigte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft dem Nachrichtendienst SID. „Wir mussten tätig werden“, sagte sie. Die Durchsuchung sei völlig unspektakulär verlaufen, Russ habe keinerlei Einwände gehabt.“

    http://www.fr-online.de/eintra.....59494.html

  62. @worredau
    sorry, vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt. das ganze ist 9 jahre her!
    laufen ist immer noch mein hobby am wochenende ist strongmanrun :-)

  63. ZITAT:
    „Jetzt ernsthaft auch wenn man vorweisen kann das es eine Krankheit ist.“

    Genau dieser Sachverhalt wird im Ermittlungsverfahren geklärt. Ein Ermittlungsverfahren ist keine Vorverurteilung. Ein Staatsanwalt der vom Verdacht einer Straftat Kenntnis erhält und untätig bleibt , macht sich gegebenenfalls selbst strafbar

  64. @thenova123
    „das ganze ist 9 jahre her!“

    Das ist nun mal ne gute Nachricht. Und zwar genau von der Art, wie sie gebraucht wird.
    An dieser Stelle daher auch mal ein ganz breites Grinsen :))

  65. Unabhängig aller Scheiße, die die Presse und die Staatsmacht so machen, sollte man nicht vergessen, dass deren Aufgabe NICHT die bedingungslose Unterstützung eines Fußballclubs ist.

  66. Kann mir einer der Juristen ganz kurz das Anti Doping Gesetz erklären?
    Der Staat ermittelt wegen Doping? Ist Doping strafbar? Wer legt fest was gerade Doping ist? Die Verbände? 2016 ist dann Mittel A strafbar und 2017 nicht mehr sondern Mittel B?
    Strafbar für wen? Nur Profisportler oder auch Amateure, die an Wettbewerben teilnehmen?

    Über eine ganz kurze fachkundige Antwort freue ich mich.

  67. 68
    Danke, aber das hatte ich bereits gefunden. Wie soll das im normalen Leben gehandhabt werden? Lt. Gesetz ist die Herstellung des Mittels ja schon strafbar. Die Staatsanwälte ermitteln also jetzt gegen alle Pharmakonzerne die solche Mittel wie z.B. Asthmaspray mit den Inhaltsstoffen herstellen?

  68. Tatsächlich so, wie oben jemand schon schrieb: Ein großer Kämpfer hat jetzt einen ganz schweren Kampf zu bestehen. You’ll never walk alone. Wir sind mit Herzen und in Gedanken bei Dir, Marco. Alles, alles Beste.

  69. ZITAT:
    „68
    Danke, aber das hatte ich bereits gefunden. Wie soll das im normalen Leben gehandhabt werden? Lt. Gesetz ist die Herstellung des Mittels ja schon strafbar.

    Nein. Da steht „…zum Zwecke des Dopings beim Menschen im Sport … herzustellen…“

  70. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Jetzt ernsthaft auch wenn man vorweisen kann das es eine Krankheit ist.“

    Genau dieser Sachverhalt wird im Ermittlungsverfahren geklärt. Ein Ermittlungsverfahren ist keine Vorverurteilung. Ein Staatsanwalt der vom Verdacht einer Straftat Kenntnis erhält und untätig bleibt , macht sich gegebenenfalls selbst strafbar“

    Dennoch fragt man sich schon, warum die Staatsanwaltschaft am gleichen Tag alles stehen und liegen lässt und die Durchsuchung des Hotelzimmers vornimmt. Schade, daß sie bei anderen Delikten nicht ebenso sofort tätig werden.

  71. ZITAT:

    Logisch, dass die BILD, sobald sie das weiß, raus haut.“

    Auch wenn das nach den Gesetzen der Sensationsmache „logisch“ sein mag, ist das unverantwortlich.

    Ich wünsche Marco Russ rasche und vollständige Genesung.

  72. @72 weil sie dazu verpflichtet sind. Evtl. vielleicht ganz besonders, wenn noch ein entscheidendes Spiel ansteht. Ich möchte nicht den Aufschrei hören, wenn es andersrum läuft. Angenommen, wir verlieren die Relegation und im Nachhinein kommt raus, dass es bei einem Nürnberger Spieler einen Dopingverdacht gab. Da werden alle schreien, dass man dem ja wohl umgehend vor dem Spiel hätte nachgehen müssen…

  73. ZITAT:
    „Auch wenn das nach den Gesetzen der Sensationsmache „logisch“ sein mag, ist das unverantwortlich.“

    Nur damit ich’s verstehe: Warum?

  74. ZITAT:
    „Lt. Gesetz ist die Herstellung des Mittels ja schon strafbar. Die Staatsanwälte ermitteln also jetzt gegen alle Pharmakonzerne die solche Mittel wie z.B. Asthmaspray mit den Inhaltsstoffen herstellen?“

    Wie Stefan schon sagte, es heißt ja „zum Zwecke des Dopings beim Menschen im Sport 1. herzustellen“ usw.
    Und da können Merck und Co. doch unzweifelhaft belegen, dass das Budesonid – jedenfalls in ihrem Unternehmen – ausschließlich! – zur Behandlung von Krankheiten hergestellt wird.
    Wie ja auch Jan Ullrich unzweifelhaft belegen konnte (Ärztliches Attest!), dass er das Spray gegen sein Asthma nimmt und nicht, weil es ihm einen besseren Luftdurchsatz verschafft.

    Aber tückisch ist es schon, auch im Hobbysport-Bereich. Ich selbst habe eine respektable Allergie gegen Frühblüher, die mir die Lunge ganz schön dicht machen kann. Ganz und gar kein schönes Gefühl, keine Luft mehr zu bekommen…
    Nun fällt der wunderbare Feldberglauf genau in diese Jahreszeit. Ich hatte also für alle Fälle mein Spray dabei (nur dabei, nicht inhaliert). Muss ich euch aber etwas sagen über die Blicke, die ich empfangen habe, als ich es mir in der Umkleide das Döschen in die Hose steckte?

  75. Alles Gute, Marco Russ!

    Mehr mag ich gar nicht schreiben. Außer meinem Gefühl, dass es wirklich irgendwo eine Voodoo-Puppe im Eintracht-Trikot geben muss, direkt neben der im FSV-Trikot. Und die Stuttgarter nicht zu vergessen……

  76. „Muss ich euch aber etwas sagen über die Blicke, die ich empfangen habe, als ich es mir in der Umkleide das Döschen in die Hose steckte?“

    Nein. Keine Details zu Blicken, die Du in Umkleiden zugeworfen bekommst. Danke.

  77. Döschen in die Hose stecken ist ein sehr schöner Euphemismus. Werde ich mir merken.

  78. ZITAT:
    „@72 weil sie dazu verpflichtet sind. ..“

    Wozu ist die Staatsanwaltschaft verpflichtet ? Klar, natürlich ist sie verpflichtet, tätig zu werden, aber ist sie auch verpflichtet, unverzüglich tätig zu werden ? Und wenn ja, in welcher Weise ? Kann man zumindest aus dem Anti-Doping-Gesetz nicht so rauslesen. Und noch mal: Es wäre wünschenswert, wenn die Staatsanwaltschaft bei anderen Delikten auch so schnell aktiv werden würde. Mich wundert auch, daß „nur“ das Hotelzimmer durchsucht wurde. Eigentlich wird bei solchen Anlässen auch die Wohnung durchsucht…..

  79. Es wurde auch die Wohnung durchsucht.

    dpa: „Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat noch am Mittwoch Privatwohnung, Hotelzimmer und Trainingsspind von Eintracht-Verteidiger Marco Russ durchsuchen lassen.“

  80. Unter den Staatsanwälten sind meiner Erfahrung nach genau so viele Selbstdarsteller und publicitysüchtige Menschen wie in allen anderen Berufsgruppen auch vertreten. Mindestens.

  81. Vielleicht hat da ganz einfach einer nur seinen Job gemacht. Schlimm, nicht wahr?

  82. ZITAT:
    „Ups. Eichin ist raus.“

    Und Frank Baumann soll Nachfolger bei Werder werden.

  83. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ups. Eichin ist raus.“

    Und Frank Baumann soll Nachfolger bei Werder werden.“

    …schlimmer geht es nicht.

  84. Eichin statt Bobic?

  85. ZITAT:
    „Es wurde auch die Wohnung durchsucht.

    dpa: „Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat noch am Mittwoch Privatwohnung, Hotelzimmer und Trainingsspind von Eintracht-Verteidiger Marco Russ durchsuchen lassen.““

    Danke! Dann wäre das ja geklärt.

    Bei dieser Aktivität ist man ja fast geneigt anzunehmen, der Staatsanwalt wohnt in Mainz oder Darmstadt….

  86. ZITAT:
    „Vielleicht hat da ganz einfach einer nur seinen Job gemacht. Schlimm, nicht wahr?“

    Das passt nicht in die heutige, so aufgeregte Zeit. Da wird hinter jedem Baum der Feind vermutet.

  87. ZITAT:
    „Vielleicht hat da ganz einfach einer nur seinen Job gemacht. „

    Nein! Doch! Ooooohhhh!

  88. ZITAT:
    „Nein. Keine Details zu Blicken, die Du in Umkleiden zugeworfen bekommst. Danke.“
    Ah, ich merke, du kennst das.

    ZITAT:
    „Döschen in die Hose stecken ist ein sehr schöner Euphemismus. Werde ich mir merken.“
    Kann man hier nicht eeein!mal! inhaltlich bleiben, tztz…

  89. Alles gute Marco.

    Dauert das eigentlich immer so lange, von der Dopingprobe bis zur Ermittlung? Das DA Spiel war ja schon am 30.04.

  90. @ 77 Worrdau: Kenne ich. Von April bis Juni konnte ich mein Leben lang nur „gedopt“ Sport machen.

  91. Was wird denn erwartet? Dass StA und Presse im Interesse eines unbelasteten Spielablaufs die Fresse und still halten, bis die Relegation durch ist? Urealistisch.
    Man muss es nicht gut finden, aber zu erwarten war nichts anderes.

  92. ZITAT:
    „Vielleicht hat da ganz einfach einer nur seinen Job gemacht. Schlimm, nicht wahr?“

    Wenn ich den Zeitablauf mal logisch analysiere würde ich sagen: Nein hat er nicht.

  93. http://www.sport1.de/fussball/.....rchsuchung

    also nach den Worten der Staatsanwaltschaft würde ich das Risiko mit Russ heute nicht eingehen.

  94. Nun. Auch wenn es derzeit kaum zur Sache tut, muss ich an dieser Stelle doch mal widersprechen: Ich sehe es wie die Vereinsführung – es gab von Seiten der Staatsmachtkeinerlei Grund in dieser Zeitspanne und in dieser Form tätig zu werden. Weder war „Gefahr in Verzug“, noch bestand akute Verschöeierungsgefahr. Niemand hat die Staatsanwaltschaft gezwungen, vor Dienstag tätig zu werden und schon gar nicht in dieser recht drastischen Form. Bemerkenswert auch, dass die leitende Oberstaatsanwältin auch nach dem bekannt werden der Diagnose und entsprechender Berichte zunächst NICHT von einer Entlastung sprechen wollte. Dies kam dann wenig später – ich glaube, dass sie da zurück gepfiffen wurde.

    Dies mag alles ein Nebenaspekt sein. Aber ich mag mich kaum in Marco Russ Kopf versetzen: Erst Dopingverdacht, dann Tumordiagnose, zwei entscheidende Spiele vor der Brust und dann noch die geballte Staatsmacht in Hotel und Privatwohnungen. Bei aller Gläubigkeit in unser Rechtsstaatprinzip: In einem Land, wo drastische Straftaten nicht geahndet werden, weil Fristen für Prozessansetzungen nicht gewahrt werden, wird öffenlichkeitswirksam und nahezu sofort gegen einen Bundesligaprofi vorgegangen, der vermeintlich unter Dopingverdacht steht – vor dem Hintergrund, dass selbst der NADA-Bericht – so wie jetzt bekannt wurde – eher von einer Erkrankung ausging. Und dann wird durch dieses Vorgehen, dass Ganze auch noch am Tag eines Relegationsspiels öffentlich…..ich glaube, dass sich hier Jemand auf Kosten der Bekanntheit von Marco Russ und der Eintracht schlicht profilieren wollte…

    Soviel dazu. Wichtiger als diese „Nebenkriegsschauplätze“ ist aber die Gesundheit von Marco Russ. Wichtiger sogar, als die Ergebnisse heute und am kommenden Montag. Und da bleib mir nur zu sagen: Gute Besserung und alles erdenklich Gute für unser Kämpferherz! Egal, in welcher Liga wir sind: You Never Walk Alone, Marco!!!!!

    Schwarz-weiß-rote Grüße aus Berlin

  95. Tsja – ist gibt schon Gründe, warum man Russ heute eher schonen sollte

  96. Ein trauriger Tag.

  97. Was für ein Schock.

    Wünsche Russ alles erdenklich Gute für die nächsten Monate. Wir stehen hinter dir.

  98. Alles Gute, Marco… werd schnell wieder gesund.
    Gebe G*tt, dass es mit einer OP getan ist.

  99. kleiner Schreibfehler im Artikel Gebauso

  100. Ermittlungen gegen Russ gehen weiter +++

    Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt trotz der Tumor-Diagnose bei Eintracht-Profi Marco Russ weiter wegen eines möglichen Dopingvergehens. Die erhöhten Werte des Wachstumshormons HCG wurden zwar vermutlich aufgrund der schweren Erkrankung ausgelöst, aber „vermutlich gibt es in der Justiz nicht“, sagte Oberstaatsanwältin Nadja Niessen zum hr-sport. Die Durchsuchungen seien zwar abschlossen und keine Beweise für ein mögliches Vergehen gefunden worden. Die Proben müssten nun aber noch „fachmännisch überprüft werden“, bevor es zu einer abschließenden Beurteilung kommen könne.

    Dann wäre es unprofessionell ihn zu stellen. wenn dann doch noch Doping rauskommen kann.

  101. ZITAT:
    „ZITAT:
    Und Frank Baumann soll Nachfolger bei Werder werden.“

    Frank Buschmann hätte ich besser gefunden.

  102. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:

    Dann wäre es unprofessionell ihn zu stellen. wenn dann doch noch Doping rauskommen kann.“

    Vielleicht haben ja auch die Illuminaten was damit zu tun.

  103. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Vielleicht haben ja auch die Illuminaten was damit zu tun.“

    Nur mit Aluhut in den Wald.

  104. ZITAT:
    „Nur mit Aluhut in den Wald.“

    Nach der Lektüre im Netz heute werde ich meinen vorsichtshalber gar nicht mehr absetzen. Egal wo ich bin.

  105. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Nur mit Aluhut in den Wald.“

    Nach der Lektüre im Netz heute werde ich meinen vorsichtshalber gar nicht mehr absetzen. Egal wo ich bin.“

    Empfiehlt sich. Allein schon auf Grund der vielen Flugzeuge über dem Wald.
    Schlimm.

  106. ZITAT:
    „Nur mit Aluhut in den Wald.“

    Apropos, wann planen die Damen und Herren denn am GD zu erscheinen?

    #zurückzumwesentlichen

  107. Aluhut-Alarm im Netz?

    Wo denn genau? Will auch.

  108. Verschwörung gegen die Eintracht. Wohin man liest. Schlimm.

  109. ZITAT:
    „Verschwörung gegen die Eintracht. Wohin man liest. Schlimm.“

    Seit 1899 geht das doch schon so…

  110. Ich glaube, dass die Mannschaft gerade auch wg. des Befundes bei Marco noch stärker zusammenrückt und zwei gute Spiele abliefern wird.
    Und wenn Ärzte und der Trainer seinen Einsatz verantworten können und vor allem Marco selbst spielen will, ist das absolut ok.
    Alles andere, was hier diskutiert wird (Staatsanwaltschaft usw), ist mE sekundär.

  111. Psychologischer Vorteil gegenüber Nürnberg. Wenn die gewinnen sollen, haben sie ein schlechtes Gewissen, weil sie gegen einen Krebskranken kämpfen. Das lähmt doch.

  112. ZITAT:
    „ZITAT:

    „Auch wenn das nach den Gesetzen der Sensationsmache „logisch“ sein mag, ist das unverantwortlich.“

    Nur damit ich’s verstehe: Warum?“

    Weil damit die Privatspäre des Spielers verletzt wird.

  113. ZITAT:
    „Doping liegt vor, wenn dieser Wert mittels unerlaubter Substanzen erzielt wird.
    Wenn du nachweisen kannst, dass der Wert durch andere Umstände (Genetik, Krankheit) hervorgerufen wird, ist es kein Doping.“

    Genau das ist ja auch für Viele ein Argument Doping zuzulassen. Genetische Vor- und Nachteile lassen sich so angleichen.

  114. ZITAT:
    „Doping liegt vor, wenn dieser Wert mittels unerlaubter Substanzen erzielt wird.
    Wenn du nachweisen kannst, dass der Wert durch andere Umstände (Genetik, Krankheit) hervorgerufen wird, ist es kein Doping.“

    Genau das ist ja auch für Viele ein Argument Doping zuzulassen. Genetische Vor- und Nachteile lassen sich so angleichen.

  115. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Apropos, wann planen die Damen und Herren denn am GD zu erscheinen?

    #zurückzumwesentlichen“

    Ich wollte so gegen 1800 losfahren. Arndt und Boni sind übrigens auch am Start.

  116. ZITAT:
    „Apropos, wann planen die Damen und Herren denn am GD zu erscheinen?“

    gen 18:30. Arndt ist aber auch vor Ort, vermute schon ab früher.

  117. Wieso steht eigtl. in meiner Browserzeile:

    http://www.blog-g.de/eintracht.....uernberg-2 ???

  118. kann man nicht lesen…

    blog-g.de/eintracht-frankfurt-1-fc-nuernberg-2

  119. ZITAT:
    „http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2016/05/eintracht-frankfurt-bruchhagen-und-fischer-zu-russ-und-hausdurchsuchung

    also nach den Worten der Staatsanwaltschaft würde ich das Risiko mit Russ heute nicht eingehen.“

    „“… Selbst mit einer Tumorerkrankung könnte ja trotzdem ein Dopingvergehen vorliegen“, erklärte die Oberstaatsanwältin. Deshalb müssten Russ‘ Dopingproben noch genauer analysiert werden. …“

    Ich habe tatsächlich immense Probleme mit Technokraten mit der Empathie greiser Diktatoren .

  120. ZITAT:
    „blog-g.de/eintracht-frankfurt-1-fc-nuernberg-2“

    Vielleicht weil wir schon mal gegen die gespielt haben… ;)

  121. ZITAT:
    „Weil damit die Privatspäre des Spielers verletzt wird.“

    Hm. Durch die Pressemitteilung des Vereins? Kann man so sehen. Macht euer Verein allerdings auch, wenn er bei jeder Verletzung detailliert Auskunft erteilt. Ich glaube fast, sowas ist Teil des Deals, den ein Profi eingeht.

  122. ein ….blog-g.de/eintracht-frankfurt-3-fc-nuernberg-0 hätte ich jetzt besser gefunden…

  123. ZITAT:
    „ZITAT:
    „blog-g.de/eintracht-frankfurt-1-fc-nuernberg-2“

    Vielleicht weil wir schon mal gegen die gespielt haben… ;)“

    Siehe http://www.blog-g.de/eintracht.....-nuernberg
    Samstag, 05.04.08

  124. ZITAT:
    „Siehe http://www.blog-g.de/eintracht.....-nuernberg
    Samstag, 05.04.08″

    Ach, ach, ach. Sehr nostalgisch: Friedhelm, Tassiedevil und der traber von daglfing…

  125. Zumindest wissen wir jetzt das Dopingproben auch einen positiven Effekt haben können. Wer weiß wie lange der Tumor sonst nicht diagnostiziert worden währe…Krebsvorsorge für Männer ist aber 45 kostenfrei und nötig…und die 45 habt ihr doch fast alle, oder?

  126. Brigadier Lethbridge-Stewart

    April 2008? Oh Gott, da habe ich noch nicht mal meine Prüfungen in der Schule geschrieben.

    Will wieder die Zeit haben :(

  127. 2008 war ich noch erfolgreicher Privatier. Schön war die Zeit.

  128. natürlich von mir an Marco sowie auch an thenova123 alles Gute!

    wie oft werden denn die Spieler denn i.d.R. getestet? Vielleicht wirklich eine glückliche Fügung, dass so ein Befund schneller entdeckt wird über solch einen Test.

    Bei mir hatte man auch über eine Ultraschall-Untersuchung einen Tumor vermutet, welcher sich in Nachuntersuchungen zum Glück nicht bestätigte. In den ersten Tagen bist Du automatisch auf Kampf getrimmt und lässt Dich erst mal nicht unter kriegen – dem Marco traue ich auch zu, dass er das mental bewältigt. Und dass er noch mithelfen möchte, der Eintracht die Liga1 zu sichern ist aller Ehren Wert und sollte man ihm auch zugestehen. Körperlich ist das wohl auch Wuppe, ob er jetzt noch ein paar Tage mehr im Wettkampfmodus bleibt, er ist ja daran gewöhnt… #jetzterstrecht!

  129. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Weil damit die Privatspäre des Spielers verletzt wird.“

    Hm. Durch die Pressemitteilung des Vereins? Kann man so sehen. Macht euer Verein allerdings auch, wenn er bei jeder Verletzung detailliert Auskunft erteilt. Ich glaube fast, sowas ist Teil des Deals, den ein Profi eingeht.“

    Falls ich richtig liege, hat Bild die Sache veröffentlicht und dann gab’s eine Presseerklärung des Vereins. Muss ja dann auch sein.

    Oder gab’s zuerst die Presseerklärung und dann die Bild-Medung?

  130. Zeitgleich. Fast. Die eMail war drei Minuten später.

  131. Public Viewing im Stadion am Montag für 5 €.
    Für alle die es noch nicht mitbekommen haben.
    http://www.eintracht.de/news/a.....ena-55147/

  132. Dass man mit den Durchsuchungen nicht wartet, ist nachvollziehbar, da der Profi ja im gleichen Moment über das Testergebnis informiert wird. Würde man dies eine Woche später machen, kann man sich die Durchsuchung auch gleich sparen.

    Die Aussagen heute sind dagegen schon weniger nachvollziehbar. Eine Bitte um Verständnis, dass man einem solchen Verdacht nachgehen müsse & Genesungswünsche an Marco Russ, und gut is‘.
    Aber so gewinnt die Öffentlichkeit leider den Eindruck, dass die Staatsanwältin enttäuscht ist, nicht den großen Coup gelandet zu haben – was wäre das eine schöne Schlagzeile gewesen: „Staatsanwaltschaft Frankfurt deckt Doping im Profifußball auf“ – und nun reichlich hilflos nach Rechtfertigungen sucht. Und währenddessen weiß der Patient nicht einmal, was ihm außer einer OP noch alles blüht.

  133. Ganz abgesehen davon, wie man das findet, alles ok. Aber was mich wundert, ist der Aufschrei. Das ist doch in anderen Sportarten schon längst Praxis, einschließlich Razzia und allem drum und dran. Jetzt trifft es, unter blöden Umständen, einen Kicker, klar. Im Radsport regt sich darüber schon lange niemand mehr auf, oder?

  134. ZITAT:
    „Zeitgleich. Fast.“

    Was war zuerst?

  135. Public Viewing zum Rückspiel ist bestätigt
    http://www.commerzbank-arena.d.....-Frankfurt
    Allerdings wird dafür hauptsächlich nur die Gegentribüne benutzt. 5,- der Sitzplatz
    Oder eben für die Schnittchen-Freunde auf der Haupt, mit ner noch kleineren Leinwand.

  136. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Zeitgleich. Fast.“
    Was war zuerst?“

    Die PM war drei Minuten später bei mir. Aber die war keinesfalls in der Zeit formuliert und geschrieben. Kann sein, dass sie bei anderen 10 Minuten früher war. Oder später.

  137. Hauptsache ist, Russ wird wieder gesund.

  138. Äh, ja. Klar.

  139. ZITAT:
    „Jetzt trifft es, unter blöden Umständen, einen Kicker, klar. Im Radsport regt sich darüber schon lange niemand mehr auf, oder?“

    Es trifft nicht einen Kicker, es trifft UNSEREN (Aushilfs-) Capitano. Und im Radsport gibt es ja wahrscheinlich auch Schwule. Kann man also gar nicht vergleichen.

  140. ZITAT:
    „Jetzt trifft es, unter blöden Umständen, einen Kicker, klar. Im Radsport regt sich darüber schon lange niemand mehr auf, oder?“

    Im Radsport brauchst du mit Privatsphäre gar nicht zu kommen. Die hast du mit Teilnahme an der ProTour verwirkt. Berufsrisiko.

    Wird vielleicht im Fußball bald auch so sein. Aber dann bitte trotzdem ohne profilneurotische Ermittler.

  141. ZITAT:
    „Ganz abgesehen davon, wie man das findet, alles ok. Aber was mich wundert, ist der Aufschrei. Das ist doch in anderen Sportarten schon längst Praxis, einschließlich Razzia und allem drum und dran. Jetzt trifft es, unter blöden Umständen, einen Kicker, klar. Im Radsport regt sich darüber schon lange niemand mehr auf, oder?“

    Stefan, ich weiß nicht über was die anderen sich aufregen, ich rege mich darüber auf, dass die Dopingprobe vom 30.4. ist und gestern ist der 18. Mai. Was, außer Ruhm und Ehre kann man da noch ernsthaft zu hoffen finden?

  142. @DA
    Es gab zwei Proben. Und wie lange eine exakte Analyse mit anschließender Anzeige der WADA dauert weiß ich nicht. Da urteile ich nicht.

  143. +++ SUCHE +++ SUCHE +++

    1* Ticket für heute, Platz egal

    alibamboo bei gmx.de

    +++ SUCHE +++ SUCHE +++

  144. ZITAT:
    „ZITAT:
    Stefan, ich weiß nicht über was die anderen sich aufregen, ich rege mich darüber auf, dass die Dopingprobe vom 30.4. ist und gestern ist der 18. Mai. Was, außer Ruhm und Ehre kann man da noch ernsthaft zu hoffen finden?“

    Wenn es „einmaliges“ Doping wäre, würdest du am nächsten Tag auch nichts mehr finden. Ist es nicht einmalig, ändert der Zeitpunkt auch nicht viel, zumindest so lange die Saison noch läuft. Wie jeder Kriminelle geht der Dopingsünder ja davon aus, nicht erwischt zu werden.

  145. ZITAT:
    „@DA
    Es gab zwei Proben. Und wie lange eine exakte Analyse mit anschließender Anzeige der WADA dauert weiß ich nicht. Da urteile ich nicht.“

    Zumal kein Grund besteht, das im Eilverfahren zu machen. 10 Werktage scheinen durchaus plausibel.
    Das Timing wäre auch vor einer Woche bescheiden gewesen.

  146. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@DA
    Es gab zwei Proben. Und wie lange eine exakte Analyse mit anschließender Anzeige der WADA dauert weiß ich nicht. Da urteile ich nicht.“

    Zumal kein Grund besteht, das im Eilverfahren zu machen. 10 Werktage scheinen durchaus plausibel.
    Das Timing wäre auch vor einer Woche bescheiden gewesen.“

    Die Anzeige der NADA (nicht WADA, sorry) erfolgte am gestrigen Mittwoch. Daraufhin wurde die Staatsanwaltschaft tätig, wozu sie wohl verpflichtet ist.

    „s wurde keine Beweismittel sichergestellt“, sagte Oberstaatsanwältin Nadja Niesen dem kicker. Die Behörde ist nach dem neuen Anti-Doping-Gesetz seit Dezember 2015 verpflichtet, Ermittlung aufzunehmen, wenn durch die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) ein positiver Befund angezeigt wird, was am Mittwoch erfolgte.“

    Also ich sehe da jetzt nicht unbedingt einen Grund, einen Aluhut aufzusetzen. Nach den Infos die MIR vorliegen. Muss ja nicht stimmen.

  147. Gute Besserung, Marco.
    Ich wünsche dir das allerbeste , möge der liebe Gott beistehen.

  148. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:

    Die Anzeige der NADA (nicht WADA, sorry) erfolgte am gestrigen Mittwoch. Daraufhin wurde die Staatsanwaltschaft tätig, wozu sie wohl verpflichtet ist.

    .“

    Durch Wiederholung wird es nicht besser. Nach welcher Rechtsvorschrift soll die Staatsanwaltschaft verpflichtet sein, unverzüglich eine Durchsuchung durchzuführen ? Die Aufnahme einer Ermittlung ist nicht zwangsläufig der sofortige Vollzug einer Hausdurchsuchung.

  149. Gibt es noch irgendwelche wissenswerten sportlichen Erkenntnisse im Hinblick auf das Spiel heute Abend?

  150. 20 Jahre hat Hubert Harth die Frankfurter Staatsanwaltschaft geleitet. Jetzt übergab er die Führung an Albrecht Schneider. Der will sein besonderes Augenmerk künftig auf Salafisten, Crack-Dealer (beruflich) und die Kickers Offenbach (privat) legen. (FR aus 2015)

    http://www.fr-online.de/gerich.....09312.html

    Das ist der Chef der Dame…., damit ist doch einges klar oder………..

  151. @Bonno
    Ok. Ich bin da halt kein Fachmann. Gibt ja zum Glück genug davon. Ich schreibe halt nur meinen Kenntnisstand, immer mit dem Zusatz, dass ich irren kann. Ich. Und jetzt bin ich raus und überlasse das Thema den Profis. Dem einen davon dauert es zu lange mit der Durchsuchung, dem anderen geht es zu schnell … wie auch immer.

  152. Oh Mann, Unkas, Du bist echt Banane.

  153. ZITAT:
    „Oh Mann, Unkas, Du bist echt Banane.“

    Du tust den Bananen bitteres Unrecht

  154. Auch von mir alles Gute an Marco Russ!

    @Stefan
    Kannst Du ihm die vielen guten Wünsche zukommen lassen?

    Und heute Abend brennt die Hütte.
    Natürlich nur stimmungsmäßig…

    Auf jetzt erst recht!!!

  155. @ 157

    im HR wird der Dopingexperte Stöger gefragt und er sagt, wenn die NASA weiß das dies von einer Krankheit komme wird, dann macht man das heute nur, wenn man als Fussballfan was gegen die Eintracht hat und der Mann nicht aus Hessen.

  156. Unkas, schalt mal runter. Die NASA macht Chemtrails.

  157. gut, dass man Aluhut grade in der Reinigung war

  158. +mein
    -man

  159. ZITAT:
    „gut, dass man Aluhut grade in der Reinigung war“

    Man will ja gut aussehen. Verstehe ich vollkommen.

  160. *161

    das sagt ein Dopingexperte, ich zitiere ihn nur und wenn man das liest mit dem OFC sorry, ich glaube an keine Zufälle….

  161. Die Meldung hat es bis nach Italien geschafft.

    http://www.gazzetta.it/Calcio/.....3274.shtml

    (Es sind ein paar kleine Unsauberkeiten drin, Bildauswahl und Heribert ist der „Besitzer“ der Eintracht)

  162. ZITAT:
    „Unkas, schalt mal runter. Die NASA macht Chemtrails.“

    Made my day.

  163. ZITAT:
    „ZITAT:
    „gut, dass man Aluhut grade in der Reinigung war“

    Man will ja gut aussehen. Verstehe ich vollkommen.“

    Freue mich, Boccias frisch gereinigte Kopfbedeckung gleich bestaunen zu dürfen.

  164. ZITAT:
    „*161

    das sagt ein Dopingexperte, ich zitiere ihn nur und wenn man das liest mit dem OFC sorry, ich glaube an keine Zufälle….“

    Also ich finde die Auflistung des Herrn Schneider stringent. Crack Dealer, Salafisten, Kickersfan, passt.

  165. ZITAT:
    „Freue mich, Boccias frisch gereinigte Kopfbedeckung gleich bestaunen zu dürfen.“

    Blend´t das ned ganz forschtbar beim Flutlicht?

  166. ZITAT:
    „*161

    das sagt ein Dopingexperte, ich zitiere ihn nur und wenn man das liest mit dem OFC sorry, ich glaube an keine Zufälle….“

    Wenn man bei HCG drei Buchstaben ändert, kommt OFC raus. Nochmal drei, und es ergibt FCN. Zufall? Ich glaube nicht.

  167. ***** Eine Karte für heute Abend zu verkaufen******

  168. ZITAT:
    „Wenn man bei HCG drei Buchstaben ändert

    Eigentlich nur zwei Buchstaben plus die Anordnung.
    Jedenfalls scheint das „C“ der Schlüssel zu dem Ganzen zu sein.

  169. Gibt´s noch weitergehende Mutmaßungen zu der Aufstellung heute Abend oder nehmen wir – in Anbetracht wichtigerer Themen – halt einfach mal die aus dem Kicker…?

  170. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wenn man bei HCG drei Buchstaben ändert

    Eigentlich nur zwei Buchstaben plus die Anordnung.
    Jedenfalls scheint das „C“ der Schlüssel zu dem Ganzen zu sein.“

    C… wie Crackdealer?

  171. ZITAT:
    „Gibt´s noch weitergehende Mutmaßungen zu der Aufstellung heute Abend oder nehmen wir – in Anbetracht wichtigerer Themen – halt einfach mal die aus dem Kicker…?“

    Denke, wir nehmen den HR Text, oder?

  172. Zunächst alles Gute, Marco Russ.

    @5
    Es ist weit über 30 Jahre her, da hat ein damaliger Bekannter in jungen Jahren seine Eltern und die jüngere Schwester bei einem Autounfall verloren. Beim Spiel wenige Tage später wollte er dennoch unbedingt mitwirken. Ich habe seinerzeit, einschliesslich des Gegners, niemanden gesehen der nicht tief betroffen gewesen wäre und das Spiel am liebsten abgesagt hätte.
    Es hat wohl u.a. etwas mit Verdrängung zu tun. Wenn man der Sache für den Moment überhaupt etwas Gutes abgewinnen will und kann, dann das da dadurch vielleicht beim Spieler selbst und der Mannschaft noch das eine oder andere Prozent an Siegeswille freigesetzt werden könnte.

  173. ZITAT:
    „…Heribert ist der „Besitzer“ der Eintracht“

    Muhahaha!

  174. ZITAT:
    „Muhahaha!“

    Hier, Bambus, die 173 hast Du gesehen, oder?

  175. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Muhahaha!“

    Hier, Bambus, die 173 hast Du gesehen, oder?“

    der holt sich noch einen auf HB runter ;-)

  176. ZITAT:
    „Gibt´s noch weitergehende Mutmaßungen zu der Aufstellung heute Abend oder nehmen wir – in Anbetracht wichtigerer Themen – halt einfach mal die aus dem Kicker…?“

    Also: Radi- Chandler* – Abraham – Russ*- Otsche – Hasebe* – Huszti – Aiges – Stendera* – Ben Hatira – Meier?
    Ich würde den Luc im ersten Durchgang statt AMG14 bringen (Alex dann in HZ2), und drauf achten, dass nicht zu viele derer mit Kreuzchen sich ihre 5.te (bzw. 10te) Gelbe abholen.
    (bei den Clubberen droht nur einem eine Gelbsperre)

  177. Ich würde Sefe auf links stellen und Ben Hatira in die Mitte, Stender auf die Bank….

  178. Auch bei der Staatsanwaltschaft gibt es Profilneurotiker und auch Paranoide haben reale Feinde.

    Aber: Hätte die StA nichts gemacht und die Presse berichtet, wäre das noch blöder. So eine Durchsuchung kann sehr unterschiedlich gestaltet werden, irgendwo zwischen „Haus wird zum Trümmerfeld“ und „Blick in die Hausapotheke und ins Bad werfen“ liegt der Aufwand.

  179. Ist dieser Fabian jetzt eigentlich noch ein Kandidat für die 10 oder versucht man bei ihm eher in der Vorbereitung auf die neue Saison einen Neustart hinzubekommen…?

  180. Keine Ahnung, Ronny.
    Aber meineeine, um ehrlich zu sein, hatte ihn eben einfach glatt vergessen.

  181. Da hier offenbar einige Leute dringend Hilfe benötigen, erbarme ich mich mal:
    Die Aluhut-Bauanleitung für den Weltverschwörungspraktiker von heute

  182. ZITAT:
    „Hier, Bambus, die 173 hast Du gesehen, oder?“

    Der Doc hatte zwei davon. Danke an dieser Stelle.

    @Scheibu: Mögest Du fortan immer an Claudia Roth denken, sobald Du Dein Gürkchen berührst.

  183. @Ed Kul [187] :))
    #WirdaberauchZeit

  184. @183: wenn Seferovic spielt, könnte es sein das ich dezent ausraste. Wer 34 Spieltage lustlos über den Platz läuft, soll nun die Kohlen ausm Feuer holen? Auf die Tribüne mit dem

  185. Ringe immer noch um passende Worte, gibt wahrscheinlich keine.
    Nur soviel, Eintracht ohne Maggo geht nicht, wünsche Ihm Alles Gute und noch viele Spiele in der ersten Liga!

  186. Ingo und Thommy haben es versucht, das mit den passenden Worten::
    http://www.fr-online.de/eintra.....61750.html
    „… Für Marco Russ, den leidenschaftlichen Anführer, geht es um etwas ganz anderes: Ihm steht sein größer Kampf jetzt bevor.
    Viel Kraft dafür, oh captain, mein captain.

  187. Danke 3B, ich ruf dann mal meinen Delfintherapeuten an…

  188. Auf die vorhin aufgeworfene Frage, ob Marco Russ nicht dennoch auch gedopt sein könnte bzw. gewesen ist. Und von wegen Risiko. Mmmmh, ich denke, dann würde ihn der DFB nicht am Spiel teilhaben lassen. Da gilt jetzt -denkichmal- die Unschuldsvermutung? Und wenn doch, was dann? Wäre das Ergebnis reversibel? Ich glaube nicht! Mit Hinweis auf das gedopte Arschloch vom FC Leberbad, als die den BVB in der Europaleague besiegten.

    Lass den Marco ruhig mal spielen. Das bringt den auf andere Gedanken. Und inspiriert möglicherweise die Mannschaftskameraden.

  189. War eben auf der Zulassungsstelle. Hatte Wartenummer 222 und wurde dann zu Schalter Nr. 2 gerufen. Wir gewinnen heute also 222:2 gegen den Club. Rückspiel Makulatur. Hm. Stimmt. Das ist unrealistisch. Realtistisch ist ein 22:22 und dann kacken wir in Nürnberg ab. Scheiße. Habe schiß, dass wir uns nach Bremen jetzt auch noch in der Relagation zum Deppen machen. Hoffen wir, dass das Spiel besser ausgeht, als es mein Gefühl ist.

  190. Also ich hoffe mal, dass unsere Kicker weitaus weniger nervös sind als der Autor dieses Kommentars. Abstieg ist und bleibt Arsch.

  191. Ich fühle mich wie ein Cocktail. Irgendwie wurden meine Gefühle durchgemischt. Zuversicht weicht Angst und Angst weicht Zuversicht…

  192. ZITAT:
    „Ich fühle mich wie ein Cocktail. Irgendwie wurden meine Gefühle durchgemischt. Zuversicht weicht Angst und Angst weicht Zuversicht…“

    Also wie immer. Dann ist a gut.
    #JetztEstRecht

  193. aus Nostalgie gerade mal durch die Saison geblättert bei unseren Siegen gegen Stuttgart und Köln haben Sefe und Luc als Doppelspitze gespielt. Gegen Köln mit Meier dahinter, ist wegen Verletzungen ? danach nicht mehr passiert. Wär doch mal ein Statement für die 1. HZ:

  194. Klassenerhaltwumms

  195. Aufstellung mit Maggo und dem Fußballgott.

  196. Wieviel Adrenalin hält so ein durchschnittlicher Zuschauerkörper eigentlich aus…??

  197. OFC FAN wuenscht marco und der eintracht alles gute

  198. ZITAT:
    „Aufstellung mit Maggo und dem Fußballgott.“

    Ergänzung:
    https://twitter.com/Eintracht_.....0833504256

  199. ZITAT:
    „Wieviel Adrenalin hält so ein durchschnittlicher Zuschauerkörper eigentlich aus…??“

    Ich empfehle das hier zu Entspannung:
    https://49.media.tumblr.com/c6.....o1_500.gif

    Es hilft. Wirklich.

  200. @204: Fackju. Ich hätte nicht mit dem Gaci gerechnet, sondern eher mit dem Käfig-Tier oder dem Burrito

  201. @v-p [207]
    Was – bitte – soll die Beleidigung, vor Deiner Aufstellungs-„Rechung“? Muss nicht sein !

  202. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wieviel Adrenalin hält so ein durchschnittlicher Zuschauerkörper eigentlich aus…??“

    Ich empfehle das hier zu Entspannung:
    https://49.media.tumblr.com/c6.....o1_500.gif

    Es hilft. Wirklich.“

    http://www.reactiongifs.com/r/.....lel1.gif

  203. @208: Das war keine Beleidigung, Nidda. Das war der Ausdruck enttäuschender Verblüffung. Bitte fühle Dich nicht persönlich angegriffen!

    Ist halt kein Spiel, wo man einen nicht so erfahrenen Spieler mit wenig Spielerfahrung „werfen“ muss. Wenn es Alternativen gibt. Ich hoffe, das die Kovace sich dabei was gedacht haben haben. Wenn nicht, stürzt die Welt ein. Das wissen die hoffentlich auch!

  204. Besetzer. Das sollte bestimmt Besetzer heißen.

  205. Sorry, habe da Schwierigkeiten mit dem Tablet. Einmal „haben“ langt und die Verblüffung ist selbstverständlich enttäuschter Natur.

    Aber wir werden sehen…vielleicht reißt der junge Mann ja was…

  206. Ja. Ich will. #klassenerhalt

  207. Laut Kicker Sefe von links und Gavinovic zentral ?, mutig. Aber vielleicht spielt Gav. doch eher links und Meier zentral hinter Seferovic. Bin gespannt.

  208. @213: Heute muss die Glocke werden

    @214: Wie früher: Meier zentral hinter Sefe… da gibt es kein Vertun!

  209. @210 Vice.Patta
    kann dein Gefühl nachvollziehen, empfehle dir die Verwendung des Wortes „Putain“ damit sich die höheren Töchter hier im Blogg nicht gestört fühlen. Drückt das gleiche Gefühl aus, hört sich aber viel vornehmer an. Wie gesagt überraschend aber unser RT weiss ja was er tut.

  210. @v-p [210] akzeptiert. Und keine Bange, bei Befolgung von hobday [216} wäre die Reaktion keine andere.
    Stress pur. Bei Söhnen und Töchtern.
    ;)

  211. Uns allen ein gutes Spiel, einen Eintracht Sieg und Gesundheit für alle die es brauchen.

  212. Es wird voll im Waldstadion!

  213. Und hier noch ein Kommentar zur Aufstellung:

    Ansage vor Anpfiff
    https://eintrachtinside.wordpr.....r-anpfiff/

    Forza SGE! Forza Marco Russ! Forza Klassenerhalt!

  214. ZITAT:
    „Uns allen ein gutes Spiel, einen Eintracht Sieg und Gesundheit für alle die es brauchen.“

    Möchte ergänzen: ein gutes und erfolgreiches Spiel.

  215. Alles Gute Marco! Aber ihn spielen zu lassen halte ich für höchst riskant. Könnte übermotiviert rot sehen.

  216. Sorry, ich halte es für eine super Aufstellung. Offensiv-Power!

  217. Putain? Nur echt in Kombination: putainmerdebordell (light version)

    ALLEZ SGE!!!

  218. Alles andere super. Die Kröte Seferovic muss man wohl schlucken ;-)

  219. In der Pyrowertung steht es 1-1

  220. ZITAT:
    „Alles Gute Marco! Aber ihn spielen zu lassen halte ich für höchst riskant. Könnte übermotiviert rot sehen.“

    Sorry aber das halte ich für totalen Käse. Finde das guperseil und dann noch als Kapitän. Ich erwarte den bockstark heute. Da kriegt sogar meine alte Runzelhaut noch Gänseporen…

  221. @228 ich hoffe, dass du recht behältst.

  222. Ilse bitte keine Gelbe in der 3. Minute…

  223. ZITAT:
    „@228 ich hoffe, dass du recht behältst.“

    ich auch ;)

  224. „…Ihr habt in der Bundesliga nischts zu suche!“

    Genau.

  225. Besser als der HSV

  226. Ansprechend.

    Schon klar, was dabei herauskommen wird.

  227. Schiri ist nicht so ganz eintrachtaffin

  228. So ´ne Fußballspiel-Übertragung zur Primetime ist ein zweischneidiges Schwert: paar Millionen Zuschauer können jetzt die Arbeit der Profis bewundern.

  229. Der kleine Serbe ist aber leicht

  230. ZITAT:
    „Ansprechend.

    Schon klar, was dabei herauskommen wird.“

    Unkas!

  231. Die können nix

  232. Klasse Auftritt bisher. Es fehlt nur die richtig gute Chance.

  233. Der Blonde der so aussieht wie ein Kobold ist der Aigner,oder?
    So ist das wenn man mit Töchtern Fußball schaut

  234. Was ein Gekicke, auf beiden Seiten.

  235. Bitte keine Stürmer in der eigenen Hälfte

  236. Gacinovic belebt ungemein. Will den immer in der ersten 11 sehen.

  237. ZITAT:
    „Gacinovic belebt ungemein. Will den immer in der ersten 11 sehen.“

    Mit!

  238. Pyrowertung

    3-1 für Nürnberg

  239. Du stellst dein wohl spielstärkstes Mittelfeld auf und nimmst es mit langen Bällen en Masse aus dem Spiel. Wieso?

  240. Das „Stellungs“spiel des Schiri ist bislang kein „running“gag.

  241. Aha, wenn der Ball schon weg ist, zählt das Foul nicht mehr. Again what learned.

  242. ZITAT:
    „Du stellst dein wohl spielstärkstes Mittelfeld auf und nimmst es mit langen Bällen en Masse aus dem Spiel. Wieso?“

    Keine Ahnung, warum Huszti und Hase B die Anweisung erhalten haben, jeden Ball hoch nach vorne zu bolzen.

  243. Kann man die fackel-affinen „Gäste“ nicht mal mit einem C-Rohr der Feuerwehr Frankfurt etwas abkühlen?

  244. So, langsam wär mal ein Törchen fällig.

  245. Wird Huzsti die Mauer trffen

  246. Standards bisher leider alle verpufft.

  247. Ist der Sky-Kommentator erträglich? Der in der ARD ist es nicht.

  248. Ob der ein Tor schießt, wenn ich was zu Axel Meier schreibe?

  249. ZITAT:
    „Ist der Sky-Kommentator erträglich? Der in der ARD ist es nicht.“

  250. Nürnberg ist ja mal so richtig ungefährlich. Da geht ja gar nichts.

    Weghauen, sofort!

  251. Mehr laufen ohne Ball müssten sie. Zieht sich durch die ganze Saison.

  252. War irgendwie klar!

  253. Ich werde wahnsinnig. Die können nichts, die Nürnberger….

  254. Sind wir jetzt tot?

  255. Fuck fuck fuck fuck fuck

  256. Was ist da eigentlich schiefgelaufen, bei einem Bundesligisten mit Millionenetat, dass so ein Gekicke dabei rauskommt? Deckel zu. Paar Jahre abwarten. Dann vooorsichtig wieder Deckel öffnen, ob noch was lebt. Peinlich. Ich bin Frankfurter Bub. Aber es reicht jetzt mal einfach. Man sollte sich ehrlich machen.

  257. Eintracht Frankfurt ist abgestiegen.

  258. 67% Ballbesitz
    6:1 Torschüsse
    4:0 Ecken

    0:1 Tore

  259. Oh man. Auf jetzt Schweissfuss, unternimm was!

  260. Jetzt Hühnerhaufen. Zeit für den Pausentee.

  261. Ich wohne in Nürnberg
    Die gesamte Belegschaft ist für den Club
    Bin ich froh,das ich nächste Woche frei habe

  262. ZITAT:
    „Eintracht Frankfurt ist abgestiegen.“

    Not yet !

  263. @266 ach, nun war es klar?

  264. ZITAT:
    „Oh man. Auf jetzt Schweissfuss, unternimm was!“

    Meine Hoffnung ist der andere.
    Der Einschweissfuss.

  265. wenn er spielt muss man auch sagen können wer dran Schuld ist

  266. Hat jemals das wort „ausgerechnet“ besser gepasst?

  267. Jetzt hilft nur noch saufen. Hoffentlich.

  268. ZITAT:
    „Eintracht Frankfurt ist abgestiegen.“

    Blödsinn. Weiterkicken. Nürnberg ist echt ein alberner Witz.
    Den Scheiß gewinnen wir min dreieins und in Mürnberg dann schon arrogante Pomade.

  269. Wird „sich selbst schlagen“ das Sinnbild einer ganzen Saison?

  270. Nein. Ich glaube dran. Genau jetzt!

  271. ZITAT:
    „Ich werde wahnsinnig. Die können nichts, die Nürnberger….“

    Wir aber auch nicht, Albert.

  272. Meier ist nicht fit, zu früh gebracht….

  273. ZITAT:
    „Wird „sich selbst schlagen“ das Sinnbild einer ganzen Saison?“

    Biite nicht. Das wäre nicht auszuhalten. Nicht gegen diese ultraschwachen Nürnberger.

  274. kommt leute, glaub versetzt berge…

  275. Bis zum Tor ist Nürnberg nur durch die Bengalos der Fans aufgefallen

  276. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Oh man. Auf jetzt Schweissfuss, unternimm was!“

    Meine Hoffnung ist der andere.
    Der Einschweissfuss.“

    Mist… wo hab ich nur meine Sprüchesammlung hin… egal der kann nix!

  277. Nochmal: genau jetzt ist der Moment daran zu glauben

  278. ich sage hier schon tagelang, Kovac ist ein Blender, seit er da ist haben wir noch das Fussballspielen verlernt, vorher hatten wir schon Spiele mit Kombinationen.

  279. Was ich immer schlimm finde: das sind Leute, die nur fürs Fußballspielen bezahlt werden. Und die können nicht mal 90 Minuten komplett konzentriert sein. Wie Aigner da. Lamentieren statt mitzubekommen, dass der Ball noch nicht im Aus ist.

  280. Bitte jetzt eine so was von Reaktion der Mannschaft

  281. Unke, du gehst mir schon seit Tagen auf den Sack!

  282. ICH
    WILL
    NICHT
    ABSTEIGEN
    !!!
    #AufJetztErstRecht

  283. ZITAT:
    „ich sage hier schon tagelang, Kovac ist ein Blender, seit er da ist haben wir noch das Fussballspielen verlernt, vorher hatten wir schon Spiele mit Kombinationen.“

    Wenn ich bei Kovacs 5 Buchstaben ändere, und 3 hinzufüge, wird Nürnberg draus. Zufall? Ich glaube nicht.

  284. Aber der neue Ösi-Kanzler gefällt.

  285. Manchmal ist es schon Wahnsinn.
    Habe aber heute ein relativ gutes Gefühl, immer noch.

  286. ZITAT:
    „Bitte jetzt eine so was von Reaktion der Mannschaft“

    Und täglich grüßt das Murmeltier. Sie können es nicht. Punkt.

  287. Absolut kompromisslose 300.

  288. @Ergänzungsspieler:
    Für 3 Tore bräuchte es 3 Torschüsse. Keine statistischen Zählgurken, sondern wenigstens sowas wie der Aigner-Schuss-Pass nach knapp 10 Minuten. Wieviele davon hast du bis jetzt gesehen? Verdammt noch eins, ab 25 Meter vorm Tor ist weiterhin Feierabend, da kommt nix. Lange Bälle in die Zone, wo Seferovic und Meier angeblich aufgestellt sind, sind das Hauptmittel. Und das mit einem Mittelfeld, das zumindest theoretisch das spielstärkstes ist, das dieser Kader hergibt.

  289. Mann, ihr nässt euch ein wegen einem 0:1 zur Halbzeit in zwei Spielen? Geht scheissen, Buam.

  290. Wenn der Schiri jetzt auf derselben Spielfeldhälfte genauso konsequent Lauf- Schuß- und Passwege wie in HZ1
    zustellt kriegen wir zumindest keinen mehr rein.

  291. Los Schweißfuß, geh uns richtig auf die Eier mit deiner „gotteslästerung“

  292. 296 – schöner Satireversuch.

    Wie geil. Unter Veh führten wir jetzt 4:2, unter Schaaaf 6:5. So kann Fußball auch uns Spaß machen.

    Friede‘

  293. ZITAT:
    „ICH
    WILL
    NICHT
    ABSTEIGEN
    !!!
    #AufJetztErstRecht“

    Da muss noch was gehen.

  294. ZITAT:
    „@266 ach, nun war es klar?“

    Ja, aber nicht so.

  295. Ich konststiere (nicht mehr ganz) nüchtern: es ist zu wenig Bier im Haus!

  296. Was der Gaci vorne macht, kann der Fabian auch. Waldschmidt für Sefe noch dazu.

  297. Oder Kittel für Aigner.

  298. Mal im Ernst: Ballbesitz schön und gut aber die bringen keinen Druck aufs Tor und an Alex läuft das Spiel komplett vorbei. 10 Mann sind auch gegen Nürnberg zu wenig

  299. Das ist nicht der Grund, Gott bewahre, aber mindestens 4 mal auffällig, davon 2 wirklich aussichtsreiche Situationen vorm Strafraum.

  300. 306 – Mittelhesse.
    – Reinwuchtding Russ
    – abgefälschtes Fieldgoal Hasebe
    – Konter Aigner

  301. warum hat er Kittel nicht im Kader unverständlich……

  302. ZITAT:
    „Ich konststiere (nicht mehr ganz) nüchtern: es ist zu wenig Bier im Haus!“

    Ich hab noch genuch, kann aber nimmer.

  303. Es ist Betrug. 2 nichtgegebene Elfer in einer Halbzeit. Russ tut mir einfach nur leid, ich will gar nicht wissen, wie er sich jetzt fühlt.
    #aufjetzt
    #AUFJETZT
    #A U F. J E T Z T!!!!!!!!!!

  304. Live stream jemand?
    Cheers

  305. Mein UK Stream berichtet, dass es in HZ1 keinen FCN Ballkontakt im 16er der Eintracht gab

    *kopfschüttel*

  306. ZITAT:
    „Live stream jemand?
    Cheers“

    ARD!

    Oder bist du im Ausland?

  307. Russ musste wieder erst den Gelben umkurven. Ich fixiere mich gerade

  308. Wann kommt der Spruch „Dann gewinnen wir eben in Nürnberg“?

  309. ZITAT:
    „Wann kommt der Spruch „Dann gewinnen wir eben in Nürnberg“?“

    Wenn wir das Hinspiel verloren haben (sollten)

  310. Wann kommt endlich die Meier-Feier

  311. Planlos, drucklos, mutlos, glücklos… ergibt: harmlos

  312. Pyrowertung

    4-1 für Nürnberg

  313. Kein Abseits

  314. ok, den Wechsel muss ich jetzt nicht verstehen, oder?

  315. Tätlichkeit.

  316. GAZIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

  317. Gatsche!

    Auuuuuuuuuuuuuuuuuuuf jetzt!

  318. GACIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

  319. Heute genau der Richtige

  320. GEIL. Gut dass er nicht rausgenommen wurde :-)

  321. Meiaaaaaaaaaa, ach ne, doch der Floh.

  322. Gatttttzschiiiiiiiii

  323. Gacinovic, der Ewig-Verschmähte, aber Der Einzige, dessen Freund der Ball ist – auch das ist bezeichnend!

  324. Das erste Tor gegen Nürnberg in der Relegation

  325. JAAAAAAA – jetzt schießen wir sie ab, diese lächerliche Karrikatur einer Fußballmannschaft.

  326. ZITAT:
    „Gacinovic, der Ewig-Verschmähte, aber Der Einzige, dessen Freund der Ball ist – auch das ist bezeichnend!“

    Danke! So ist es. Der einzige Fußballer bei uns. Sorry to say that….

  327. Ich war ja skeptisch wegen Gaci. Aber wie er diesen schwierigen Ball gegen 2 annimmt und verwertet: Hut ab!

  328. Wie lange darf der denn den Arm noch festhalten und der Linienrichter sieht zu?

  329. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gacinovic, der Ewig-Verschmähte, aber Der Einzige, dessen Freund der Ball ist – auch das ist bezeichnend!“

    Danke! So ist es. Der einzige Fußballer bei uns. Sorry to say that….“

    Ich erwarte dass Kilchi Abbitte leistet im nächsten Volltreffer! ;)

  330. ZITAT:
    „Gatttttzschiiiiiiiii“

    Gude und Prost nach Kenia

  331. ZITAT:
    „Gacinovic, der Ewig-Verschmähte, aber Der Einzige, dessen Freund der Ball ist – auch das ist bezeichnend!“

    Trotz der deutlich negativen Tendenz Deines Beitrages umarme ich Dich bierseelig.

    Dreieins.

  332. Grad woll ich’s schreiben,,,

  333. „Die Vorarbeit von Chandler war sicher anders geplant“

    Gemein!

  334. Sandhausen ist stärker als dieser Glub.

  335. ich hätte Meier ja jetzt gebracht und stendera ausgewechselt.

  336. ZITAT:
    „Gude und Prost nach Kenia“

    Schließe mich an!

  337. Albert
    Bin in Portugal und weder mein scheiss Sky go. Geht Oder BT sport. Drecks laendersperren im netz
    Kotz

  338. Otsche, meine Fresse!

  339. Schiri wie der Club: a Depp

  340. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gude und Prost nach Kenia“

    Schließe mich an!“

    Cheers zurück ihr zwei beide

  341. ZITAT:
    „Albert
    Bin in Portugal und weder mein scheiss Sky go. Geht Oder BT sport. Drecks laendersperren im netz
    Kotz“

    Stadium-live.biz

    Funktioniert auch in Spanien…

  342. ZITAT:
    „Albert
    Bin in Portugal und weder mein scheiss Sky go. Geht Oder BT sport. Drecks laendersperren im netz
    Kotz“

    http://www.fromhot.com

    Nimm den zweiten Link des Spiels.

  343. „Nimm den zweiten Link des Spiels.“

    Des Eintracht-Spiels natürlich.

  344. Da, eine echte Chance!

  345. ZITAT:
    „PORTUGAL!
    Ich auch. Lissabon.

    BOCK“

    Tinder?

  346. In mir keimt die zarte Hoffnung, dass sie sich langsam einspielen

  347. ZITAT:
    „In mir keimt die zarte Hoffnung, dass sie sich langsam einspielen“

    Ausgerechnet am 35. Spieltag.

  348. ZITAT:
    „ZITAT:
    „PORTUGAL!
    Ich auch. Lissabon.

    BOCK“

    Tinder?“

    Grindr

  349. Hier in Kanada (BC) funktioniert der Link ganz gut!

  350. ZITAT:
    „Ausgerechnet am 35. Spieltag.“

    Die Eintracht, das kleine Fahrzeug. Demut!

  351. Soviele Standards. Alle fürn Bobbes.

  352. Warum Graupovic raus!?

  353. In der Theorie verstehe ich es ja, Huszti auf Gedeih und Verderb spielen zu lassen. Der Trainer erhofft sich Gefahr durch Standards. In der Praxis sieht es aber so aus, wie es aussieht. Niemals dürfte Kovac Gacinovic rausnehmen und Huszti drin lassen. Meine Meinung.

  354. Es reicht nicht. Irgendwann ist dann halt wirklich Schluß.

  355. Abraham und Hasebe..Die verstehen sich nicht so, wa

  356. Oh, Grüße nach British Columbia :)

  357. Da fielen mir noch genug andere ein, die ich vor Huszti rausnähme.

  358. Dass ein Spieler wie Seferovic heute bei so einem Spiel 90 min durchspielt, sagt alles.

  359. Was für ein dreckiger, destruktiver und ultramieser Fußball von Nürnberg.

  360. ZITAT:
    „Es reicht nicht. Irgendwann ist dann halt wirklich Schluß.“

    Nix! Das tote Pferd wird gnadenlos weitergeritten.

  361. Irgendwie symptomatisch. Leider.
    Dann …

  362. ZITAT:
    „Oh, Grüße nach British Columbia :)“

    Danke, bin auf dem Weg in den Yukon. Schade, dass ich das Rückspiegel wahrscheinlich nicht sehen kann…

  363. Was für eine ver f***te Scheisse!

  364. Tolle Aktion für Russ!

    Markus!

  365. Wir müssen ein Tor in Nürnberg schießen, um nicht abzusteigen.
    Mindestens eins.

    Bauchschmerzen.

  366. Not trifft auf Elend.

    Gott sei Dank herrscht am Montagabend dann endlich Klarheit.

    Und die Diva wird´s noch toppen.

  367. Beim Abstieg könnte uns Ferdi erspart bleiben? #accentuatethepositive

  368. Das warn noch Zeiten.

  369. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Oh, Grüße nach British Columbia :)“

    Danke, bin auf dem Weg in den Yukon. Schade, dass ich das Rückspiegel wahrscheinlich nicht sehen kann…“

    Schöne Tour, viel Spass und gute Fahrt.

  370. Nürnberg hat sein Unentschieden.

  371. Das ist die Eintracht ,jetzt offenes Visier, Sieg oder Abstieg.Wie in Bremen werden wir wohl nicht spielen.

  372. Warum der Gaci raus musste und Sefe weiterspielen durfte, versteht außer dem Trainer keiner.

  373. ZITAT:
    „Das ist die Eintracht ,jetzt offenes Visier, Sieg oder Abstieg.Wie in Bremen werden wir wohl nicht spielen.“

    Ein 0:0 wäre mir lieber gewesen. Aber auch da hätten wir ein Tor in NÜ schießen müssen. Noch alles offen, aber schwieriger als heute vor dem Spiel.

  374. ZITAT:
    „Warum der Gaci raus musste und Sefe weiterspielen durfte, versteht außer dem Trainer keiner.“

    Stimmt.

  375. Wobei: „Frisur & Luftpump“. Wie eine 80er Jahre Buddy Cop Comedy aus Kanada im Nachtprogramm auf RTL 9. So bad, it’s … bad.

  376. Nürnberg tatsächlich ein Witz. Meine Order für Montag:

    Pyrosieg durch schlichtes Unterlassen und ein konzentriertes zwonull. Echt jetzt. Nürnberg ist fetttriefendes Schweineschnitzel mit verkohlten Kroketten an mehliger Rahmsoße. Albern.

    Wir sehen uns un der 1. Liga“

  377. Weiler sagt, wir hätten das mit Russ inzeniert…….

  378. Ekelig, dass der Nürnberger Trainer bei Russ von „Inszenierung“ spricht.

  379. Weller hat wohl net alles an Infos mitbekommen – dann ist es immer das Beste, nix dazu zu sagen.

  380. Endspiel über Endspiel über Endspiel….

  381. ZITAT:
    „Weiler sagt, wir hätten das mit Russ inzeniert…….“

    Ein unfassbar bescheuertes Statement.

  382. ZITAT:
    „Ekelig, dass der Nürnberger Trainer bei Russ von „Inszenierung“ spricht.“

    Genau genommen hat das Delling falsch aufgefasst.

    Der Nürnberger Trainer hat sich – wie viele hier – beschwert, dass so etwas am Spieltag publik wird. Als Vorwurf an Medien/Staatsanwaltschaft/ …, aber nicht an die SGE.

  383. Wer glaubt denn wirklich, dass die Eintracht in Nürnberg gewinnt ?

    Das war doch heute ein erbärmliches Ball hin-und hergeschiebe in der eigenen Hälfte. Da hätte wesentlich mehr kommen müssen. Ich sehe uns definitiv in Liga 2- und zwar für Jahre.

  384. ZITAT:
    „Ekelig, dass der Nürnberger Trainer bei Russ von „Inszenierung“ spricht.“

    Mich interessieren diese Nebenkriegsschauplätze nicht. Russ wünsche ich gute Genesung.

    Ansonsten ist es einfach bescheiden, als SGE-Fan jetzt mal bis zum Letzten weiterzittern zu dürfen. Schön ist das nicht – und die Verantwortlichen für diese Scheiss-Saison sollten noch einmal gestellt werden.

  385. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ekelig, dass der Nürnberger Trainer bei Russ von „Inszenierung“ spricht.“

    Genau genommen hat das Delling falsch aufgefasst.

    Der Nürnberger Trainer hat sich – wie viele hier – beschwert, dass so etwas am Spieltag publik wird. Als Vorwurf an Medien/Staatsanwaltschaft/ …, aber nicht an die SGE.“

    Ja, könnte man auch so interpretieren. Will mich da nicht festbeissen…

  386. Ich fand die Aussage von Schäfer viel heftiger:

    „Wenn einer krank ist, kann er kein Fußball spielen.“

  387. ZITAT:
    „Der Nürnberger Trainer hat sich – wie viele hier – beschwert, dass so etwas am Spieltag publik wird. Als Vorwurf an Medien/Staatsanwaltschaft/ …, aber nicht an die SGE.“

    Ich fand es weder in der einen noch in der anderen Richtung klar, wie er es gemeint hat. Etwas befremdet hat es mich daher schon.

  388. @413

    Genau genommen sprach der Nürnberger Trainer von Inszenierung

  389. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ekelig, dass der Nürnberger Trainer bei Russ von „Inszenierung“ spricht.“

    Genau genommen hat das Delling falsch aufgefasst.

    Der Nürnberger Trainer hat sich – wie viele hier – beschwert, dass so etwas am Spieltag publik wird. Als Vorwurf an Medien/Staatsanwaltschaft/ …, aber nicht an die SGE.“

    Dazu passt Schäfer gleich hinterher mit:

    „Wer wirklich krank ist kann hier heute nicht spielen“

    aber nicht so wirklich…

  390. Anyway. 1-1 ist schwach, weil Nürnberg wahnsinnig schlecht war.

    Nürnberg darf damit nicht durchkommen.

    No PASARAN.

  391. Gibt es eigentlich irgendeinen Verein/Spieler in Deutschland den der Schäfer noch nicht beleidigt hat? Was für ein symphatischer Mensch.

  392. ZITAT:
    „Ekelig, dass der Nürnberger Trainer bei Russ von „Inszenierung“ spricht.“

    Diese ganze Nürnberger Mischpoke ist mies, glaub mir das, ich wohne hier. Aber: Mir ixt das 1:1 lieber, als ein knapper Sieg, entweder du schlägst die mit 3 Toren oder eben dieses 1:1 – dann ist zumindest klar. dass wir in Nürneberg gewinnen müssen, Spiel auf 0:0 ist ja nicht unser Ding. Und die Tatsache, dass wir klar dominiert haben, gibt Anlaß zur Hoffnung, da bin ich bei Heribert …

  393. Nürnberg kann nix! Unfassbar, dass die ein Auswärtstor „erzielt“ haben. Und dann auch noch nicht verloren haben

    And Unke und makaki: die haun wir wech, ihr elenden Jammerlappen

  394. ZITAT:
    „Wer glaubt denn wirklich, dass die Eintracht in Nürnberg gewinnt ?

    Das war doch heute ein erbärmliches Ball hin-und hergeschiebe in der eigenen Hälfte. Da hätte wesentlich mehr kommen müssen. Ich sehe uns definitiv in Liga 2- und zwar für Jahre.“

    Ich !

  395. Seferovic. Ich glaube jetzt an die Balkanconnection und bin bei Fabians Papa.

  396. Spannend bis zum letzten. War klar. Oh man

  397. Ansonsten fehlt mal wieder auf, wie jemand fehlt, der im offensiven Mittelfeld die Bälle halten und verteilen kann. Die Lücke zwischen den Mannschaftsteilen war ca. 10m zu groß.

    Einige schöne vertikale Pässe gab es, leider wurde der Ball dann aber auch direkt wieder hergeschenkt.

    Oczipka unterirdisch. Huszti ist zwar gut für Standards, aber verursacht durch seine unglaubliche Langsamkeit reihenweise Freistöße, unter anderem den zum 0:1…

  398. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ekelig, dass der Nürnberger Trainer bei Russ von „Inszenierung“ spricht.“

    Diese ganze Nürnberger Mischpoke ist mies, glaub mir das, ich wohne hier. Aber: Mir ixt das 1:1 lieber, als ein knapper Sieg, entweder du schlägst die mit 3 Toren oder eben dieses 1:1 – dann ist zumindest klar. dass wir in Nürneberg gewinnen müssen, Spiel auf 0:0 ist ja nicht unser Ding. Und die Tatsache, dass wir klar dominiert haben, gibt Anlaß zur Hoffnung, da bin ich bei Heribert …“

    Sehe ich (nach einigem Grübeln) auch so. Kovac hätte ich zugetraut, bei einem 2:1 im Hinspiel dann im Rückspiel in Nürnberg wieder mit 6er-Kette zu spielen und mit Djakpa als Kreativwaffe.

  399. die kommentare hier machen das spiel auch nicht erträglicher. und der herr aus der schweiz war auch nicht miß zu verstehen. er hat klar und deutlich den verantwortlichen bei der eintracht und marco russ die vorhaltung der inszenierung gemacht. an alle die von einem schlechten spiel sprechen, sollen doch mal bitte überlegen, daß die sge nicht ohne grund nachsitzen muß. das braucht zeit und kommt nicht wie das warme wasser aus dem hahn (gruß an die warmduscher).

  400. ZITAT:
    „Ansonsten fehlt mal wieder auf, wie jemand fehlt, der im offensiven Mittelfeld die Bälle halten und verteilen kann. Die Lücke zwischen den Mannschaftsteilen war ca. 10m zu groß.

    Einige schöne vertikale Pässe gab es, leider wurde der Ball dann aber auch direkt wieder hergeschenkt.

    Oczipka unterirdisch. Huszti ist zwar gut für Standards, aber verursacht durch seine unglaubliche Langsamkeit reihenweise Freistöße, unter anderem den zum 0:1…“

    Otsche war heut nicht so schlecht

    Huszti ebenso

    Laber nicht

  401. In Nürnberg müssen wir also auch wieder das Spiel machen.

    Sorry, aber warum sollte mich das ermutigen?

  402. Weiler hatte mit Sicherheit weder Interesse an noch Kenntnis von Details der Sachlage, sondern hat einfach sein Mißfallen geäüßert, daß die Causa Russ seiner Meinung nach auf den heutigen Termin hin „inszeniert“ worden sei, was naturgemäß wie von ihm unausgesprochen seiner Seite etwaige Sympathien und Aufmerksamkeit entzogen haben dürfte, weil diese ja jetzt medial anderswo gebraucht wurden. Er hat der Eintracht keinen direkten Vorwurf gemacht, so dämlich war er nicht, aber an egozentrischer wie verpeilter Wurstigkeit war der Kommentar wirklich nicht zu überbieten. Bzw.: er hätte auch einfach mal die Klappe halten können.

  403. ZITAT:
    „Seferovic. Ich glaube jetzt an die Balkanconnection und bin bei Fabians Papa.“

    Ja, nee, der Fabian hat ja bisher auch jedes mal brilliert. Der Anderson hat sowieso keine Ahnung.

  404. Nürnberg hat sich mit dieser Traineraussage endgültig entlarvt. „Inszenierung“… nuff said.Karma ist ei e Hure, aber gerecht.Wir bleiben drin.

  405. ZITAT:
    „Spannend bis zum letzten. War klar. Oh man“

    Naja, wenn’s klar war … ;)
    Irgendwie kriecht in mir für Montag der Gedanke an ein 1:1 samt Verlängerung und 11er-Schießen hoch … mag das nicht, würde aber (leider) passen … mit Pauken und Trompeten zur Schluss-Arie.

    Und da ist mir garnix klar. Und ob das meine Nerven mitmachen (wieder mal) ist mir auch nicht klar.
    Aber darum geht’s ja nicht. Das ist mal klar.

  406. Zum Glueck ist es Montag vorbei, so oder so, mittlerweile ist mir egal, wie.

  407. Okapi wird ein Gott in Liga 2. Das war heute deutlich zu sehen.

  408. ZITAT:
    „Bzw.: er hätte auch einfach mal die Klappe halten können.“

    Das ist auf jeden Fall korrekt.

  409. „Irgendwie kriecht in mir für Montag der Gedanke an ein 1:1 samt Verlängerung und 11er-Schießen hoch … mag das nicht, würde aber (leider) passen … mit Pauken und Trompeten zur Schluss-Arie.“

    O nein, das denke ich auch gerade. Elfmeterschießen ab 22.25 Uhr. Und halbhoch geschossene Elfer. BITTE, ich will raus aus dem Film…

  410. ZITAT:
    „Otsche war heut nicht so schlecht

    Huszti ebenso“

    Otsche fand ich schon schlecht. Huszti nicht.

  411. No PASARAN ?Verrückterweise bin ich optimistischer wie vor dem Spiel,
    zwei Elfmeter hätten wir kriegen können, ein ziemlich dummer Spruch vom gegnerischen Trainer und die Gewissheit dass es jetzt nur Sekt oder Selten gibt, das Rückspiegel gehört uns VENCEREMOS ( hab noch ein Che T-Shirt im Schrank

  412. It aint over till its over !

  413. @434 schon klar. Aber es gibt keine Rechtfertigung für die Aufstellung „unserer “ Neun.

  414. Der Herr Weiler (FCN) hatte übrigens das Wort „kommuniziert“ benutzt in seiner Aussage, s.o.
    Von „inszeniert“ hat anschließend gesprochen (im Gespräch mit Niko Kovac, SGE) der Herr Delling (ARD).

  415. ZITAT:
    „In Nürnberg müssen wir also auch wieder das Spiel machen.

    Sorry, aber warum sollte mich das ermutigen?“

    Das ist aber eigentlich auch wieder egal. Denn kontern können wir ja auch nicht…

    Vier Tage lang Meier-Taktik trainieren; Kovac soll mal Videos aus der letzten Saison rauskramen.

  416. Sorry Selters

  417. ZITAT:
    „Der Herr Weiler (FCN) hatte übrigens das Wort „kommuniziert“ benutzt in seiner Aussage, s.o.
    Von „inszeniert“ hat anschließend gesprochen (im Gespräch mit Niko Kovac, SGE) der Herr Delling (ARD).“

    Danke, genau so habe ich es auch verstanden.

  418. Der Kick war nix.

  419. ZITAT:
    „Okapi wird ein Gott in Liga 2. Das war heute deutlich zu sehen.“

    Warum hat Oczipka eigentlich einen rechten Fuß?

  420. Was bleibt, oder: Zwei Dinge, die mir bei mir heute Abend hängen gblieben sind.

    Oczipka hat unglaublich blaue Augen. Wie ein Ozean, in dem man versinken könnte. #ardinterview.

    Kevin Trapp ist noch stylisher geworden. #parisrules

  421. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Okapi wird ein Gott in Liga 2. Das war heute deutlich zu sehen.“

    Warum hat Oczipka eigentlich einen rechten Fuß?“
    Symmetriegründe

  422. So. Mit Mut ist in Nürnberg was drin. Mit Mut. Aber nicht mit der Feigheit, die Neun zu stellen. Das wird sowieso brodal am Montag für die Nerven. Mutig sein!

  423. Verdammt, da hat mich jemand gefilmt während des Spiels:
    https://www.youtube.com/watch?.....eu4BrOkZF0

  424. besser 1:1 als 2:1. Ich fahre frohen Mutes nach Nbg.

  425. Was mich ärgert. Nürnberg fährt wirklich die Strategie des Anti-Fußballs. Fürth war z.B. vor zwei Jahren die klar bessere Mannschaft beim HSV. Spielerisch überlegen. Hat es dann nicht geschafft.

  426. Klose wäre für unseren Sturm eine Frischzellenkur.
    Das meine ich Ernst.

  427. Und da wurde mitgetickert von der FR-Online-Redaktion
    http://www.fr-online.de/frankf.....62494.html
    „22.35 Uhr: Schäfer: „Wir haben ein Tor gemacht“. Nein, Herr Schäfer.“
    Leichtes Grinsen zur Nachtruhe.

  428. ZITAT:
    „@434 schon klar. Aber es gibt keine Rechtfertigung für die Aufstellung „unserer “ Neun.“

    Doch, mangelnde Alternativen. Ist ja nicht so, dass ich ein Fan vom dem wäre.

  429. Oka is not amused

    „UNFASSBAR taktlose Aussagen von manchen Personen des FCN!! Hier geht es um die Gesundheit von Marco Russ und nicht um eine Taktik!!“

    https://www.facebook.com/perma.....3081820837

  430. ZITAT:
    „Wer glaubt denn wirklich, dass die Eintracht in Nürnberg gewinnt ?“

    Hier.

    Ich habe ein hoch überlegene Eintracht gesehen. Klar hätte es zwingender sein können. Wenn Nürnberg mit so einem Spiel aufsteigt dann war es das für mich mit Fußball. Eine Frechheit war das.

  431. ZITAT:
    „Okapi wird ein Gott in Liga 2. Das war heute deutlich zu sehen.“

    hihi

  432. ZITAT:
    „Der Herr Weiler (FCN) hatte übrigens das Wort „kommuniziert“ benutzt in seiner Aussage, s.o.
    .“

    Es hat aber suggeriert dass es von Eintracht Seite (durch die Medien) inszeniert wurde. Dieser Querschläger war völlig unnötig, genauso wie der von Schäfer.

    Logiches Denken verausgesetzt, kann jeder von selbst drauf kommen wie diese Meldung an die Öffentlichkeit kam. Da kann die Eintracht noch so sehr drum bitten inne zu halten bis nach den Rele Spielen. Wenn die BILD erstmal die Infos hat, ist es zu spät.

  433. ZITAT:
    „Wer glaubt denn wirklich, dass die Eintracht in Nürnberg gewinnt ?“

    „Hier.“

    Hier auch!
    (Trotz … 436, bibber)

  434. Der Weiler sagte aber schon, dass da die Bühne Fußball benutzt werde. Sehe das wie oben gesagt, er fühlt sich um seine 2 Minuten Ruhm und Aufmerksamkeit gebracht.
    Billig und verabscheuenswert. Genau wie sein Torwart (der noch mehr, weil direkter).

  435. @445

    Das stimmt nicht. Der Trainer sprach von Inszenierung.

  436. ZITAT:
    „@445

    Das stimmt nicht. Der Trainer sprach von Inszenierung.“

    Eben, das Wort hat er schon benutzt.

  437. Ein einziges Mal hat ein Nürnberger im gegnerischen Strafraum den Ball berührt. Im ganzen Spiel wohlgemerkt. Wenn das belohnt wird, dann kann mich der Fußballgott mal kreuzweise.

  438. ZITAT:
    „Wer glaubt denn wirklich, dass die Eintracht in Nürnberg gewinnt ?

    Ich!!! war am 16.3.1998 in Nürnberg als wir beim 1. der 2. 1:0 gewonnen haben. War auch ein Montagsspiel und so wird’s auch wieder ausgehen. Reicht mir un feddisch!

  439. und einfach jeder, selbstredend auch meine, der Kommentare hier heute.
    Lassen wir es raus, auch wenn wir so schnell gar net schreiben können, wie es die Akteure ad absurdum führen, wenngleich die das sicher nicht beabsichtigen.

    Für ein Momentum weniger Seelenpein. Danke Blog-G.

  440. ZITAT:
    „Ein einziges Mal hat ein Nürnberger im gegnerischen Strafraum den Ball berührt. Im ganzen Spiel wohlgemerkt. Wenn das belohnt wird, dann kann mich der Fußballgott mal kreuzweise.“

    Naja, sie mussten ja auch nicht. Das sagt wenig darüber aus, was passiert, wenn wir dort vorne liegen sollten.

  441. ZITAT:
    „@445

    Das stimmt nicht. Der Trainer sprach von Inszenierung.“

    Dann spiele ich halt HR und bleibe bei meiner …
    Egal, gießt halt auch hier noch mehr Öl ins Feuer, wenn ihr wollt und euch die Begalos heute noch nicht gereicht haben.
    Was können wir dafür, was – sorry – „Dummbabbscher“ vom FCN im TV babbeln.
    Wichtig ist aufm Platz (Memo an mich: 3 Oiro in die Museumskasse)
    Erst Recht am Montag !!!

  442. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wer glaubt denn wirklich, dass die Eintracht in Nürnberg gewinnt ?“

    „Hier.“

    Hier auch!
    (Trotz … 436, bibber)“

    Lachhaft. 0-0 oder 1-0 Nürnberg. Nichts anderes.

  443. Sport1 zitiert Weiler mit: „Ich möchte zu dieser Dramatik nicht viel sagen. Ich finde diese Publikation dieser Geschichte nicht ideal. Ich finde, der Fußball darf auch nicht hinhalten für irgendwelche Inszenierungen“
    und
    „Es tut mir leid, wenn er krank ist, das wünsche ich niemandem. Da möchte ich, dass er möglichst schnell wieder gesund wird. Aber dass man das am Spieltag kommuniziert, finde ich nicht ideal.“
    http://www.sport1.de/fussball/.....ierung-vor

  444. Ja Knder, das war ernüchternd. Klar, es ist noch nicht ganz vorbei, aber gegen eine solch biedere Gurkentruppe zuhause so gut wie keine Chance generieren….

    Nicht gut. Gar nicht gut.

  445. und Nürnberger Stolperfußball kann sehr wohl durchkommen. Was natürlich nix besser macht.

  446. Ich plädiere für eine Zwischenliga. Wir sind weder 1. noch 2. Liga.

  447. Überhaupt nicht gut.

  448. ZITAT:
    „Seferovic. Ich glaube jetzt an die Balkanconnection und bin bei Fabians Papa.“

    +10000000000

  449. 50:50 Chancen sehe ich dennoch. Auf dem heute beiderseits gebotenen Niveau, bitte sich da nix vormachen, da regiert der Zufallsgenerator.

  450. ZITAT:
    „Ja Knder, das war ernüchternd. Klar, es ist noch nicht ganz vorbei, aber gegen eine solch biedere Gurkentruppe zuhause so gut wie keine Chance generieren….

    Nicht gut. Gar nicht gut.“

    Leider to the point.

  451. Sehe das auch so wie duppfig.o

  452. Und irgendwie, darf man das sagen so unmittelbar nach dem Spiel?, wünsch ich mir nur noch, dass es endlich vorbei ist. Sorry, meine Gefühlslage.

  453. @475

    war doch klar, das ein Team das vorher nie gut Fussball spielte das nicht so hin bekommen würde, aber in der 2 Hlbzt wäre ein Sieg hochverdient. Mit der Stendera kamen noch mehr Ideen. Den FCN muss am am Boden schlagen nciht mit hohne Bällen, beide IV und die Außen waren bei Flachpassspiel überfordert.

  454. ZITAT:
    „Und irgendwie, darf man das sagen so unmittelbar nach dem Spiel?, wünsch ich mir nur noch, dass es endlich vorbei ist. Sorry, meine Gefühlslage.“

    Dito. Seufz.

  455. Der Club hält das 0:0 bis zur 89., dann wird Castaignos vor deren Strafraumgrenze gefoult…

    Wir müssen unsere Saison wirklich bis zum allerletzten Schuss verfolgen,

    wegen noch irgendeiner Pointe.

  456. Nachtrag: hätte man allerdings so wie heute in Bremen gespielt, wäre man schon im Urlaub. Hätte. Fick dich, Fahrradkette.

  457. Es war jetzt auch ein Endspiel zu viel für mich. So gefühlsmäßig.

  458. ZITAT:
    „Nachtrag: hätte man allerdings so wie heute in Bremen gespielt, wäre man schon im Urlaub. Hätte. Fick dich, Fahrradkette.“

    Ja,aber das ist Nachkarten. Du triffst ja auch nicht immer jederzeit die richtige Entscheidung.

  459. Am Ende gewinnt immer die Entropie.

  460. #banalitäten

    Wie viele Pyros ham die Nürnberger eigentlich in ihren Unterhosen versteckt? Die hätte doch noch bis zum Morgengrauen zündeln können.

  461. muss der nervige Sicherheitssprecher eigentlich bei jeder noch so kleinen Fackel sein Sprüchlein aufsagen? Der hat mehr genervt als die zeitschindenden Deppen.

  462. ZITAT:
    „Es war jetzt auch ein Endspiel zu viel für mich. So gefühlsmäßig.“

    die hauen bis Mitternacht alle Elfer über den Valznerweiher und die DFL bestimmt (historisch) ein 3.Spiel auf neutralem Platz ( Würzburg, Aschaffenburg, Off….) ?

  463. Wir packen das! Wir brauchen offensichtlich das komplette Drama, dann soll es eben so sein.
    Aber, verdammt nochmal: Wir packen das.

    Und den Herren Weiler und Schäfer rufe ich noch ein freundliches „F…reut euch!“ entgegen.

  464. ZITAT:
    „(…) wünsch ich mir nur noch, dass es endlich vorbei ist. …“

    Ich hab‘ auch die Nase voll. Mir reicht es. So eine Kack-Saison.

    Ich gehe jetzt schlafen. Davon wird zwar auch nichts besser, aber wenigstens denke ich dann nicht mehr an diesen ganzen Mist. Ende. N8!

  465. re: [487] Im Konjunktiv dürften wir um die Meisterschaft mitspielen.
    Mehrfach. So über die Jahre.
    Auch irgendwie eine Fast-Hätte-Leistung.

  466. ZITAT:
    „muss der nervige Sicherheitssprecher eigentlich bei jeder noch so kleinen Fackel sein Sprüchlein aufsagen? Der hat mehr genervt als die zeitschindenden Deppen.“

    Der ARD-Reporter hat in diesem Moment immer geschwiegen, damit das alle mitbekommen.

  467. Spiegelbild der Saison: Gegen eine Mannschaft, die offensiv nix unternimmt und defensiv einfach nur das macht, was nötig ist wird nicht gewonnen. Wie gegen Hamburg, Schalke, Augsburg, Ingolstadt, etc. etc.
    Das ist so eine harmlose Truppe. Erschreckend. So wird das nix in Nürnberch.

  468. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Es war jetzt auch ein Endspiel zu viel für mich. So gefühlsmäßig.“

    die hauen bis Mitternacht alle Elfer über den Valznerweiher und die DFL bestimmt (historisch) ein 3.Spiel auf neutralem Platz ( Würzburg, Aschaffenburg, Off….) ?“

    :-)

  469. Es ist nicht vorbei, bevor der dicke Fischer nicht heult.

  470. ZITAT:
    „muss der nervige Sicherheitssprecher eigentlich bei jeder noch so kleinen Fackel sein Sprüchlein aufsagen? Der hat mehr genervt als die zeitschindenden Deppen.“

    Ja. Vor allem, da es genau Null bringt.

  471. @495 so früh schlafen…….

  472. Gab es eigentlich noch ein PK nach dem Spiel?

  473. man arbeitet um zu leben und lebt nicht um zu arbeiten …….

    ich verscuhe immer die sieben studne einzuhalten auch wenn mehr zu arbeiten ist wird pünkltlich heimgegangen.

  474. Boah ey, bin ich einfach gestrickt. Ich finde bei Euch gerade wirklich Spurenelemente von Trost.

  475. ZITAT:
    „Nachtrag: hätte man allerdings so wie heute in Bremen gespielt, wäre man schon im Urlaub. Hätte. Fick dich, Fahrradkette.“

    Jo, ging mir auch durch den Kopf…

  476. Zurück vom Wald. Ich mag nicht mehr. Einzig diese eine Stadiondurchsage gefiel: „An unsere Gäste aus Nürnberg. Bitte sammeln sie sich nach dem Spiel hinter dem Gästeblock. Sie werden von dort aus in einen kleinen Wald geführt.“

  477. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Und irgendwie, darf man das sagen so unmittelbar nach dem Spiel?, wünsch ich mir nur noch, dass es endlich vorbei ist. Sorry, meine Gefühlslage.“

    Dito. Seufz.“

    Schließe mich an.

  478. ZITAT:
    „Gab es eigentlich noch ein PK nach dem Spiel?“

    Jep. Wie immer.

  479. In Nürnberg gewinnen, mit dem auswärts schwächsten Team der 1. Liga. Jo mei…Meine Hoffnung ist im Keller.

  480. ZITAT:
    „muss der nervige Sicherheitssprecher eigentlich bei jeder noch so kleinen Fackel sein Sprüchlein aufsagen? Der hat mehr genervt als die zeitschindenden Deppen.“

    +1

  481. Die einzig tröstliche Erkenntnis des heutigen Abends ist, dass man das Argument, die Eintracht sei nicht erstligatauglich, getrost vergessen kann. Nürnberg ist es auch nicht. Die sollten eine Münze werfen und uns das Elend ersparen.

  482. Die sollten beide in Liga zwo kicken, ernsthaft.

  483. Die haun wir weg am Montag………..Punkt.

  484. ZITAT:
    „Die sollten beide in Liga zwo kicken, ernsthaft.“

    Dagegen. Ernsthaft.

  485. ZITAT:
    „Die sollten beide in Liga zwo kicken, ernsthaft.“

    Böse. Aber gut :-)

  486. Mir ist jetzt auch scheißegal, wie das dann am Montag gelingt. Wegen mir können die noch so grottenschlecht sein, solange wir nach Schlusspfiff den Klassenerhalt geschafft haben.

  487. zu Marco Russ nocmal eine Meinung:

    Sowohl der verstorbenen Herr Dr. Hackethal als ein befreundeter Arzt meinerseits habe gesagt oder sagen, ein Hoden oder Prostatakrebs operiert man nicht. Den nur durch eine Operation wuchert jeder Krebs weiter….

    Wenn man keine Beschwerden hat, dann sol man es ignorieren und weiterleben, einmal operiert komt Luft rein… und ENDE.

    So bitte nicht auf mich einschlagen, ich zitiere nur.

    Wennn bei mir Krebs diagnostiziert wäre würde ich mich nciht behandeln lassen, ich habe sei mehrerenJahren eine Leistenbruch und soll operiert werden, das verweigere ich.

  488. Mal was Positives: Was mir wirklich Spaß gemacht hat, war Gacinovic. Nicht nur wegen seine Tores…

    Dem verzeihe ich jeden Fehlpass, weil er wirklich was kann.

  489. Was erwartet ihr denn von der Mannschaft. Sollen die Tiki Taka spielen. Mir als Zuschauer geht ja schon der Arsch auf Grundeis von der ersten bis zur letzten Minute. Das wird bei den Spielern nicht anders sein. Spielerisch ist mir das sowas von scheiß egal. Drinnenbleiben und nächste Saison gehts wieder bei null los….

  490. Erschlagt mich, weil es vielleicht komisch rüberkommt, aber ich kapiere nicht, wie man in so einer Situation Russ aufstellen kann. Man hätte ihn schützen müssen, da sitzt ein Zambrano auf der Bank… Und nein, das war kein schlechtes Spiel von Russ, man kann ihm nicht den geringsten Vorwurf machen. Aber in so einer Situation musst du nur einen Bruchteil einer Sekunde nicht ganz bei der Sache sein und dann passiert es…

    „Ganz persönlich weiß ich nicht, wie sowas funktionieren soll….“

    Es hat halbwegs funktioniert, dennoch: Es war naiv und unprofessionell, ihn aufzustellen. Das Spiel macht ihn nicht gesund. Das war Irrsinn und komplett unverantwortlich. Was die Ärtze geritten hat, grünes Licht zu geben, verstehe ich sowieso nicht (und damit meine ich nicht den Tumor an sich…). Sorry, aber worum geht’s denn hier? Es geht um die Gesundheit, das Wichtigste überhaupt im Leben. Das Spiel war und ist doch völlig egal in so einem Moment. Jetzt hockt er da mit seiner scheiss Diagnose und muss auch noch ein beschissenes Eigentor in einem verdammt wichtigen Spiel verkraften, toll…

    Auch von mir alles erdenklich Gute, Marco Russ. Danke für diesen starken Einsatz in solch einer Situation, Chapeau! An dir lag’s wie auch immer ganz sicher nicht.

  491. Also @Unkas (#518): Mit dieser Einstellung wäre ich schon seit 20 Jahren tot.

  492. ZITAT:
    „ZITAT:
    „zu Marco Russ nocmal eine Meinung:

    Sowohl der verstorbenen Herr Dr. Hackethal als ein befreundeter Arzt meinerseits habe gesagt oder sagen, ein Hoden oder Prostatakrebs operiert man nicht. Den nur durch eine Operation wuchert jeder Krebs weiter….

    Wenn man keine Beschwerden hat, dann sol man es ignorieren und weiterleben, einmal operiert komt Luft rein… und ENDE.

    So bitte nicht auf mich einschlagen, ich zitiere nur.

    Deine Ratschläge sind hier bestimmt sehr hilfreich. Danke.

  493. Wenn wir gegen diesen Glubb am Montag nicht weiterkommen, dann sind zurecht WIR der Depp. Aus.

  494. http://m.spiegel.de/sport/fuss.....referrrer=

    Allein dafür müssen wir die Klasse halten

  495. Wenn Dummheit weh tun würde, würden manche den ganzen Tag lang schreien. Ich zitiere nur.

  496. Sorry, aber diese Russ-Geschichte stinkt zum Himmel. Wie kann man wenige Stunden nach dem ersten Hinweis der NADA schon so sicher sein, dass es ein Tumor ist, dass man das per Pressemitteilung raushaut? Und noch dazu ohne Not und ohne drüber zu schlafen öffentlich mitteilen, dass er trotzdem auf jeden Fall spielt?
    Es ist mega unglaubwürdig, dass sich das so zugetragen haben soll. Entweder wird da tatsächlich ein Dopingfall verschleiert (was ich den Verantwortlichen traurigerweise zutraue) oder es wurde zumindest vollkommen verantwortungslos gehandelt. Sollte alles so stimmen und Russ wirklich einen Tumor haben wäre es unverantwortlich und krasses Missmanagement, ihn überhaupt spielen zu lassen, geschweige denn, das bereits wenige Stunden oder Minuten nach der ersten Diagnose per Pressemitteilung rauszublasen und den Spieler und Menschen somit auch ein Stück weit unter Druck zu setzen, anstatt ihn (auch vor sich selbst) zu schützen.
    Leider muss ich da den Nürnbergern absolut recht geben. Hier ist etwas faul. Entweder doch ein Dopingfall oder krasses Missmanagement. So oder so fällt es schwer, den handelnden Personen nicht jegliche Kompetenz abzusprechen und sich noch in irgendeiner Weise mit diesem Verein zu identifizieren.

  497. Gegen schlechten Fußball impfen ist wohl auch voll out geworden.

  498. ZITAT:
    „Wenn Dummheit weh tun würde, würden manche den ganzen Tag lang schreien. Ich zitiere nur.“

  499. ZITAT:
    „Wenn Dummheit weh tun würde, würden manche den ganzen Tag lang schreien. Ich zitiere nur.“

    Großartig!

  500. Dieser Unkas regt mich krass auf…bitte nicht absteigen.

  501. Habe übrigens das Gefühl, wie Einige hier, dass das 1:1 gar nicht schlecht ist. Die Eintracht war in letzter Zeit giftiger, griffiger, spielstärker, wenn sie gewinnen musste. Wenn ein 0:0 reichen würde, würden einige wieder beim Nachvornspielen ins Grübeln kommen. Wir sind einfach Grübler (bis auf Änis vielleicht)…

  502. Das wird hart am Montag. Gute Nacht.

  503. Leistenbruch und Krebs gleichsetzen… darauf muss man erstmal kommen. Chapeau!

    Ich kann das übrigens gut verstehen. Ich hatte 20 Jahre lang eine kaputte Bizepssehne und konnte damit Sport treiben. Daher habe ich meiner Ex-Frau dringend davon abgeraten, ihren Brustkrebs operieren zu lassen.

  504. Die schlimmste Saison aller Zeiten..Hierzu fehlen mir mittlerweile jegliche Worte. Aber etwas weiss ich. Egal was Montag kommt, die LIEBE ZUR EINTRACHT wird NIE vergehen.

  505. @521 fully agree. Das konnte nur schiefgehen. Nun auf eine andere Art, aber nicht minder tragisch. Es ehrt Marco, dass er vorneweg gehen wollte, aber da muss der Coach Nein sagen. Zumal mit Zambrano gleichwertiger Ersatz vorhanden war, was man in der Offensive nicht hätte sagen können.

  506. War noch nie so leer gepumpt wie heute Abend im Stadion. Das mit Marco ist unfassbar. Überhaupt alles nicht mehr auszuhalten. Hoffe, dass das Sprichwort ‚die Zeit heilt alle wunden‘ bei mir irgendwann eintritt

  507. Russ wollte spielen, und es gab für seine Ärzte , und somit auch für seinen Trainer keinen Grund, ihn davon abzuhalten. Ende Gelände für mich damit, und keine Basis für eine Diskussion.

    Wer das anders sehen will, kann as natürlich gerne tun.
    Aber der macht das eben auch mit wesentlich weniger Wissen über die tatsächliche Sachlage wie die, welche die einzigen sind, die einem Einsatz zustimmten konnten, und auch dies auch taten.

    Ich habe mich sehr gefreut, ihn gestern auf dem Rasen zu sehen.
    Auch nach dem Spiel, als er seine beiden Kleinen noch mal mit aufs Feld nahm. (und noch einmal extra und anhaltend von der Kurve gefeiert wurde).
    War eine sehr schöne Momentaufnahme an einem ansonsten doch sehr zähen Abend.

  508. ZITAT:
    „Russ wollte spielen, und es gab für seine Ärzte , und somit auch für seinen Trainer keinen Grund, ihn davon abzuhalten. Ende Gelände für mich damit, und keine Basis für eine Diskussion.

    Wer das anders sehen will, kann as natürlich gerne tun.
    Aber der macht das eben auch mit wesentlich weniger Wissen über die tatsächliche Sachlage wie die, welche die einzigen sind, die einem Einsatz zustimmten konnten, und auch dies auch taten.

    Ich habe mich sehr gefreut, ihn gestern auf dem Rasen zu sehen.
    Auch nach dem Spiel, als er seine beiden Kleinen noch mal mit aufs Feld nahm. (und noch einmal extra und anhaltend von der Kurve gefeiert wurde).
    War eine sehr schöne Momentaufnahme an einem ansonsten doch sehr zähen Abend.“

    +1

  509. Als wenn es eines Beweises bedurft hätte. Der Weiler und der Schäfer so: „Wir sind Depp!“

  510. Ui… Auf der PK nach dem Spiel (EintrachtTV) wird das gesamte Prozedere um die Dopinggeschichte recht ausführlich beschrieben, Kovac ist echt pissed… Scheinbar hat dieses dämliche Kanülenbild von Ben Hatira die ganze Sache ins Rollen gebracht.

  511. ZITAT:
    „Als wenn es eines Beweises bedurft hätte. Der Weiler und der Schäfer so: „Wir sind Depp!“

    Anscheinende sind da einige die Getriebenen im Buisiness. Wenn ich ein Dementi / Entschuldigung schreibe, dann (wenigstens) so (oder s.o.).

    Wie hätte wohl Streich gesprochen (wahrscheinlich erst geschwiegen)? Der ist nicht nur in seinen reflektierten Aussagen erstklassig.

  512. Der Fussballgott (FG#1, die alte Kuh) war eine ganz schoene Sadistin vorhin.

  513. Das Russ spielen wollte, verstehe ich gut. Dennoch hat der Trainer als Führungsperson die Verantwortung, auch für Russ. Ich bleibe dabei, das war naiv. Und bitte, verwechselt meinen Kommentar nicht mit den Schwachsinn von Schäfer. Soweit kann ich gar nicht denken, dass mir so ein Stuss einfallen würde. GudN8.

  514. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wenn Dummheit weh tun würde, würden manche den ganzen Tag lang schreien. Ich zitiere nur.“

    #527