Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt – VfL Bochum

Würde es nach der Anzahl der erfolgreich abgeschlossenen Torschüsse im gestrigen Training gehen, wäre die letzte noch offene Frage zur Startelf von Eintracht Frankfurt im heutigen Spiel gegen Bochum geklärt. Caio müsste spielen. Der Brasilianer verwandelte bei der Übung „Ball auf Außen, zur Grundlinie, in den Rücken der (im Training nicht vorhandenen) Abwehr passen“ deutlich mehr Bälle als sein potentieller Konkurrent für den freien Posten im Mittelfeld, der Iraner Mehdi Mahdavikia.

Was natürlich auch daran lag, dass Caio zu denen gehörte, die zentral auf Vorlagen warteten, während Mahdavikia die Rolle des Flankengebers spielte und gar keine Möglichkeit hatte, sich durch Tore auszuzeichnen. Also wird die Entscheidung, wer für Faton Toski spielen wird, nicht nur eine personelle sondern vielleicht auch eine taktische sein. Hier ein zentraler Spieler hinter den Spitzen (Caio), dort ein breites Mittelfeld mit Übergewicht auf Außen (Mahdavikia).

Wenn die Mannschaft zur Vorbereitung auf das Spiel den Rasen des Stadions betritt wissen wir mehr.

Trainingseindrücke von gelegentlichen Besuchern solcher Übungseinheiten sind immer mit Vorsicht zu genießen. Trotzdem hat mir bei der gut einstündigen Übungseinheit gestern besonders einer Freude bereitet: Zlatan Bajramovic hat sein erstes komplettes Training mit seinen Mannschaftskollegen absolviert. Auch mit Ball, es ging ja am Tage vor dem Spiel nicht mehr besonders hart zur Sache.

War dem gebürtigen Hamburger bei den ersten Schüssen aufs Tor noch deutlich seine mangelnde Praxis mit dem Spielgerät anzumerken, ging es mit jedem Versuch besser. Als er schließlich das erste mal den Ball am Torhüter vorbei ins Netz brachte, huschte ein breites Grinsen über sein Gesicht, ein deutliches „Ja!“ war zu hören, und Bajramovic ballte die Faust.

Endlich. Es scheint wieder aufwärts zu gehen. Im abschließenden Spiel über den halben Platz konnte man ahnen, dass der Bosnier das Zeug dazu hat, einmal ein Führungsspieler bei Eintracht Frankfurt zu werden. Er redete viel, feuerte Kollegen an und gab Anweisungen. Etwas, was man bei der eher braven Truppe von Friedhelm Funkel sonst nur von Spielern wie Chris oder Amanatidis hört.

Der Laie lehnt sich nach diesen Eindrücken aus dem Fenster und behauptet, dass wenn Zlatan Bajramovic verletzungsfrei bleibt und fit wird, er eine echte Verstärkung für die Eintracht ist. Als Spieler – und als Typ.

Schlagworte: ,

235 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. guten morgen!.. caio wird spielen… bajramovic wird sich zu einem leitwolf entwickeln allerdings unter dem nächsten trainer… (unter diesem wird er klein gehalten..aus welchen gründen auch immer…)

    auf einen sieg!

  2. Manchmal wünschte ich, ich könnte einen Lobgesang auf Rangnick schreiben, der Kreis hätte sich geschlossen, alles wäre gesagt, und ich könnte einfach das Licht ausmachen. Manchmal.

  3. Licht ausmachen? Unter keinen Umständen wird in Deutschland noch ein Licht ausgemacht!

    Heute schießen wir Bergmannshausen ausm Waldstadion, schließen mit 19 Punkten schon mal geistig die Vorrunde ab, warten auch die neuen Stürmer Bobbycar und Ösi-Star, verweigern den Handschlag in DER Winterpause und in der RR kommen mit Zlatan, Meier, Chris und ’noch ein Landsmann‘ wichtige Spieler zurück. Ciao wird kein Thema mehr sein, Krük wird Psycher ablösen, Mehdi spielt nie wieder.

    Blog-g gewinnt den Pulitzer-Preis in den Kategorien „Aktuelle Berichterstattung“, „Hintergrund-Berichterstattung“ und „Aktuelle Fotoberichterstattung“. Chapeau.

    Der Advent! Manchen nennen es auch Pippi-Syndrom.

    Aber bitte lasst mir wenigstens den Heimsieg heute. Danke.

  4. @2… ein lobgesang verdient ragnick allermal.. die leistung ist gut und zeigt hoffentlich den eintr8 verantwortlichen, dass mit einer fundierten basis so vieles möglich ist… ff hingegen sorgt immer wieder für gesprächstoff mit hohem adrenalinausstoß.. leider keinen ansehnlichen fußball.. ich warte noch auf die im sommer von ihm versprochene spritzigkeit…

  5. Habe zwar gestern nur die 2. HZ derer zu Hoffenheim in München gesehen und das auch nur per Weltnetz – aber was ich von denen gesehen habe war eine inspirierte Mannschaftsleistung. Die Südpreußen dagegen haben dann doch eher bieder hoch und weit agiert – das bajuvarische Siegergen hat diesemal noch knapp gereicht.

    Wenn man überlegt, wie blutjung die Dorfkapelle ist…

    Trotzdem mach isch die nett! Warum auch immer.

    Der Nikolaus beschert mir heute Nachmittag Tagesfreizeit (der Erstgeborene ist bei einer Nikolausfeier),welche ich effektiv in einer verrauchten Gaststätte nutzen werde, um Inspiration auf hessischem Niveau zu genießen.

  6. ich hab dagegen nur die erste gesehen und musste doch manches malmit der zunge schnalzen. das war schon schöner fußball und das lag zumeist nicht an den wurstis. Lob auch mal an den schiedsrichter, der dem gejammer der bajuwaren klar gegenüberstand.

  7. Das sieht hier bislang noch nach einem ruhigen Tag aus; Stefan wie immer in Frühform (06:48H), sogar an einem Tag, an dem er, wie ich vermute, nicht im Büro erscheinen muss, bis 09:30H bislang nur 5 Beiträge.

    Auch ich wünsche mir zum Nikolaus und überhaupt einen klaren Sieg gegen die Bochumer. Wer so ein Getränk wie Fiege-Pils trinkt, hat es einfach nicht anders verdient.

  8. Habe doch glatt Fliegen-Pilz gelesen…

  9. @son [4]

    „ff hingegen sorgt immer wieder für gesprächstoff mit hohem adrenalinausstoß..“

    Und wenn ausnahmsweise mal an einem Tag wie heute nicht, sorgen wir halt selbst dafür, nicht wahr?

  10. @MarkZitat:

    „bis 09:30H bislang nur 5 Beiträge“

    Die kriegen andere an einem ganzen Tag nicht. ;-)

    Ich hatte schon angesetzt, etwas zu schreiben, dann den ersten Kommentar gelesen und keine Lust mehr.

    Ja, Stefan, das wird er, wenn er gesund bleibt: eine Verstärkung. Die Verhandlungsposition anderer Spieler auf „seiner“ Position wird dadurch nicht besser und das ist gut so – für die Eintracht.

  11. wenn wir den nicht hätten :-)

  12. @kid

    Soll ich ihn löschen, der ersten Kommentar? Mir war vorhin schon danach.

  13. „bis 09:30H bislang nur 5 Beiträge”

    Die kriegen andere an einem ganzen Tag nicht.“

    Oder in einer ganzen Woche, aber hier ist schließlich BLOG-G: da startet der Blog-Wart noch mitten in der Nacht und es wird bis 3Uhr in der Früh monologisiert.

  14. Heute muss ein Gegentor nach Flanken vermieden werden.

    Und einen eigenen Konter kann man ruhig auch mal mit einem Tor abschliessen.

  15. Ist heute vor dem 35er mit einer Therapiestunde zu

    rechnen ?

    Oder ist unser Innenraum Hooligan verhindert ?

  16. Verstehe ich, Stefan. Ignorieren ist besser, funktioniert nur meist nicht. Ich habe es ja bewiesen. Aber es kommen doch noch welche, die nicht lesen, oder? ;-)

    Ein „Leader“, ein „Führungsspieler“ ist er? Das habe ich gehofft und hoffe es nun weiter. Einer, der den Mund aufmacht und seinen Worten Taten folgen lässt. Einer, der mitreissen kann. Ja, so einer fehlt uns im Moment, finde ich. „No offense, Paddy.“ :-)

  17. War heute auch sehr früh wach und das Spiel von gestern ging mir – mich im Bette drehend – im Kopfe herum. Extrem faszinierend, wie man aus diesen Jungs, z.T. in anderen Clubs Bankdrücker gewesen, so eine gut funktionierende Einheit schaffen kann. „Viel Treibstoff“ ist erst einmal keine Antwort darauf. Da muss bald ein Buch darüber geschrieben werden, kein so bebilderter Selbstdarstellungswälzer, wie er ja soeben von den Hoppenheimer auf den MArkt geworfen wurde, sondern so etwas gut Recherchiertes, Analytisches, Sachverständiges.

    Das wird Pflichtlektüre für die Eintracht-Trainer.

    Reif sagte gestern, motiviert bis Schaum vor dem Mund hätten erst einmal alle, wenn sie in die Arroganz-Arena kämen, aber spätestens nach 15 Minuten hätten die Bayern ihnen meist den Zahn gezogen. Warum denen gestern nicht?

    Geniale Idee auch, Cesar Thier zu holen. Obwohl er nur aus der Verbotenen Stadt kommt, nie höchstklassig gespielt hat, ist er immer guter Laune, strahlt diese auch meist aus, spricht „brasilianisch“ und ist allseits beliebt.

  18. Sorry, verdränge mit diesen Gedanken meine Nervosität.

  19. „Ignorieren ist besser, funktioniert nur meist nicht.“

    Nicht an meinem „freien Tag“, gebe ich zu.

    Ja – ich hoffe ich liege bei Zlatan nicht daneben. So wie ich mich bei Mehdi geirrt habe.

  20. Du hast dich bei Mehdi geirrt? Dann sind wir schon zwei. Ich hatte sogar nach der letzten Vorrunde noch Hoffnung…

  21. @Dr. Hammer

    Werde versuchen wie immer um 14:45h vor Block 35 zu sein. Manchmal klappt’s, manchmal nicht.

  22. @kid

    Ja. Da lag ich total daneben. Dachte, da könne man keinen Fehler machen. Sowas passiert halt.

  23. „Dachte, da könne man keinen Fehler machen.“

    Yep, so dachten wohl viele, oder mindestens drei, auch in der Chefetage war man vom Stadtmeister überzeugt.

  24. Yep, Stefan, wir sind nicht unfehlbar. Und wir wissen es. ;-)

    Der HSV hat mit Mehdis Nachfolger bisher auch kein Glück gehabt und der war nicht gerade das, was man ein Schnäppchen nennt:

    http://kid-klappergass.blogspo.....eil-1.html

  25. So ist es, Kid.

    Vielleicht sehe ich das mit Bajramovic im Moment zu euphorisch, wahrscheinlich sogar. Aber es gibt sie einfach, diese Momente. Eine Stunde beobachten und dabei zuschauen zu dürfen, wie jemand offensichtlich Spaß an seiner Sache hat, völlig vergisst, dass es sein Job ist und damit irgendwie so etwas wie frischen Wind bringt – und wenn es auch nur bei dem ist, der hinschaut.

  26. Zitat:

    „dort ein breites Mittelfeld mit Übergewicht auf Außen (Mahdavikia).“

    Kam der etwa jetzt erst ausm Urlaub zurück?!

  27. ein anderer Stefan

    Ja schon echt schlimm. Ich glaub der Funkel mag den Zlatan nicht. Wie weit kann man die Realität eigentlich biegen?

    Wenn ich aus dem Fenster schaue hab ich sowas von keinen Bock das Haus zu verlassen.

  28. Hey Stefan, wir sind Fans – wir „dürfen“ euphorisch sein. Das wurde uns mal erlaubt, von fast ganz oben. :-)

    Straßenfußballer sind out, Spaßfußballer sind im Kommen. :-) Ich war nicht da, Stefan, aber ich habe nun eine Vorstellung, wie es war und kann deine „Euphorie“ verstehen. Gut sogar.

  29. Ich glaube ich sollte heute die Schnauze halten. Ich schreibe pathetischen Scheiß. ;)

  30. Diva und Pathos – das passt schon, Stefan. :-)

  31. Stimmt , das ist meine Aufgabe.

  32. @2

    Es IST alles gesagt! ;-)

    @19,20,23

    4.

    @25

    Ich hatte mich über die Verpflichtung Bajramovics auch gefreut, weil ich den Spieler immer gerne auf dem Platz gesehen habe, gerade zu St.Pauli- und Freiburg-Zeiten. Nach einem Jahr Pause wird er sich zwar erst eingewöhnen müssen, auf der anderen Seite glaube ich, dass sich bei ihm eine Menge Dampf unter der Haube angesammelt hat, den er dann auf dem Platz rauslassen wird. Meine Prognose: Verstärkung!

  33. Heute werden wir das wahre Gesicht unserer Eintracht sehen.:)

  34. Eine Diva hat viele Gesichter, Uli. :-)

  35. Hm, bei uns gibts halt nur Barfuß oder Lackschuh.

    Heute wurden die Schuhchen extra schön poliert. Und dann schicken wir Bochumm dahin wo sie hingehören.

    Ich würde Kollers Aussage mit den 8 Toren an die Kabinentür hängen.

    Das dürfte Motivation genug sein.

    Tschaka.

  36. Ich habe mir zur Motivation einen Zeitungsausschnitt von einem Heimspiel gegen Bochum auf den Tisch gelegt, weil ich keine Kabinentür habe, Uli. Damals sprach man allerdings weniger von Zement, mehr von Beton.

  37. Des is irgendwie de Bochummer ihr Wetter.

    Alles grau in grau.

    Auf der nach oben offenen Handschlagskala würde ich mal eine 0 setzen.

  38. Jockel kann heute nur gewinnen. Verliert die Eintracht, kann ich gleich nach Nieder-Erlenbach durchfahren .. und er sich auf e sauber Stöffche freuen:

    http://www.blog-g.de/archiv/93.....ent-130017

  39. zu Mehdi:

    Ich hatte in der Sommerpause hier gepostet, dass er in dieser Saison eine größere Rolle spielen wird als bislang, erntete von einigen Boggern dafür Kritik. Sah ihn mehrmals im Training. Da war er – zumindest an diesen Tagen – Weltmeister. Er stand aber dann beim Opening nicht im Startaufgebot, war auch schon gegen Madrid nicht dabei. Er müsste mal in einer Mannschaft spielen – also wirklich mehrere Spiele über die volle Länge – die nicht so unter Druck steht (tabellarisch und personell). Ich glaube, da würde er anders auftreten. Da er ein „gutes“ Gehalt bezieht, macht er sich nicht großartig verrückt, obwohl er ganz bestimmt mit seiner Situation unzufrieden ist.

  40. Mehdis einzige Waffe nämlich seine Schnelligkeit, ist leider im Zuge des Alterungsprozesses verloren gegangen. Er muß somit immer gänzlich unbewaffnet in die Schlacht ziehen. Das macht er mit einer geradezu bewundernswerten Tapferkeit.

    Im Gegensatz dazu verfügt Zlatan mit seinem Fußballverstand, seiner Technik und seiner wohl angeborenen Einsatzbereitschaft über ein weniger vergängliches Arsenal. Und genau deshalb wird er sich bei uns anders entwickeln als Mehdi.

    Glücklicherweise gewinnt den Vergleich Leichtathlet versus Fußballer zumindest mit einsetzendem Alterungsprozess immer noch der Fußballer.

  41. schon wieder ein Ball und das zu Nikolaus – Frechheit !

  42. Hoffen wir, dass sein großer Onkel hält.

  43. Zitat:

    „schon wieder ein Ball und das zu Nikolaus – Frechheit !“

    Da die Fenster alle gleich groß sind und gleichmäßig angeordnet wurden, gehe ich davon aus, dass auch am 24ten ein Ball hinter dem Fenster auf glückliche Kinderaugen warten wird.

  44. An Zlatan Bajramovic habe ich nur zwei Erinnerungen:

    1. Seine tollen Spiele für den SC Freiburg.

    2. Aus seiner Schalker Zeit: den Ball, den er beim legendären 6:0 im Waldstadion gegen Schalke übers Eintracht-Tor hämmerte.

    Und irgendwie denke ich trotzdem, dass der Mann eine echte Verstärkung für uns sein kann – natürlich vorausgesetzt, er bleibt nun verletzungsfrei.

    Mehdi ist keine. Mehdi war nur so lange gut, wie er die rechte Seite entlang flitzen konnte. Das kann er nicht mehr. Das können zwar andere Spieler, sogar in höherem Alter (-> http://www.eintracht.de/eintra.....bommer.jpg – schön, wie er da gerade einen Jungspund stehen gelassen hat!), aber Mehdi eben nicht mehr. Was soll er denn heute noch machen? Schaulaufen für potentielle Käufer? Das kann Caio auch – siehe Funkels Zurückhaltung zum Thema, ob Caio in der Winterpause abgegeben werde.

    Zu gestern: http://onlinethorsten.wordpres.....scht-habe/

  45. @7: Ich weiß nicht, ob wir Hessen uns nun gerade in der Bier-Frage über das Ruhrgebiet erheben sollten. Beim Duell Fiege gegen Licher holen wir sicher keine Punkte…

  46. Nix gegen unser GLAABS-Bräu bitte!!!!

  47. Hallo, Uwe, alte Rübe, wie ich sehe, bist Du immer noch einFreund des Moritz Fiege! Manchmal ist das mit dem Bier so eine „ewige Liebe“ wie mit der Fußballmannschaft. Beim Wein bin ich flexibel, so mal diesen, mal jenen. Der Weinhändler, der mich einmal versorgte, ist dann frustriert, wenn ich ihm am Telefon gestehen muss, dass ich woanders gerade nasche. Wir haben auch das verführerische Zeug hier fast um die Ecke: Rheingau, Bergstraße, Pfalz, Baden und nicht vergessen: die Odenwälder Weininsel (= Groß-Umstadt), hihihi.

  48. Carlos, gibt es die Brauereigaststätte von denen noch?

  49. SR Schmidt in 6 Einsätzen in dieser Saison: 27 mal Gelb, macht im Schnitt ungefähr 4.

    Preisfrage: Wer kassiert heute als Erster seine 5.Gelbe? Galindo oder Fenin? Tippe auf Fenin wegen Meckerns nach Zweikampf gegen Maltritz.

  50. Klar, würde es aber nicht als Brauereigaststätte bezeichnen, eher als Speiserestaurant mit gutem Bier.

    Als Brauereigaststätte hätten wir noch das Kleine`s Brauhaus, schmeckt ganz anders, aber auch gut.

  51. @50

    auch Fenin, der spielt wohl sicher.

  52. Hab mich unglücklicherweise in einen Brauerei-Fred eingemischt. Entschuldigung.

    Viele Grüße aus Kulmbach, der heimlichen Hauptstadt des Bieres, in Oberfranken, dem Land des Bierweltmeisters: 1,1 Mio Einwohner, 202 Brauereien, d.h. 5.511 Einwohner pro Brauerei.

    Stellt euch das mal vor, was wir hier altruistischer Weise jeden Tag trinken müssen, damit keine Arbeitsplätze abgebaut werden.

  53. @Fredi

    Galindo bestimmt nicht: Der hat doch Knie. Laut Revolverblatt wird Montag geprüft, ob er unters Messer muss. Unglaublich, gelle.

  54. Oh, ja, traumhaft, war öfters schon in der Fränkischen Schweiz – aber noch nicht in Kulmbach. Eine Schülerin, die aus Kulmbach stammte, öffnete mir mal vor längerer Zeit die Augen in einem Referat über die Brauereien Kulmbachs. Habe es aber noch nie hingekriegt, dort mal vorbei zu schauen.

  55. Echt? Gibt’s doch nicht. Mexikanische Kräuterwickel werden helfen.

  56. jetzt aber voll dorschenanner…

    ich habe gerade das Weihnachtsweizen von Kapuziner, lecker, sozusagen trage ich dann auch einen kleinen Beitrag zum Erhalt dieser Arbeitsplätze bei.

  57. Bist herzlich eingeladen, ekrott. Name der Schülerin noch in Erinnerung?

  58. Fredi, wo schläft es sich am günstigsten bei Euch in KU, möglichst Brauhausnah, wollte schon längst mal dort gewesen sein?

  59. Carlos. Winterweizen eben jener Marke ist ebenfalss sehr empfehlenswert. Prost.

  60. @Fredi

    klasse, danke, im Frühjahr wird sich was ergeben. Ich habe die Göre genau vor Augen, muss aber wg. Namen nachschauen. Moment.

  61. Günstig – vom Preis oder von der Lage her? So ganz brauhausnah (Nähe Mönchshof-Gaststätte und Kommunbrä) ist nur das Krankenhaus.

    Ansonsten: Hansa-Hotel, DZ 80€. Hotel Ertl. Eher etwas uriger Landhotel Schwärzhof. Eher gehoben: Hotel Dobrachtal.

  62. Ja das meine ich doch, Winterweizen, es schmeckt sehr süffig, ganz ohne Rückschlag beim schlucken, wie es sonst bei Weissbieren üblich ist.

  63. Muss mich jetzt ausblenden. Rückenträäääning im Fitness-Studio vorm Gucken.

  64. Danke Fredi, ich werde es in die nächsten Ausflugplanungen aufnehmen.

  65. Fredi, bist Du noch ON AIR?

  66. nur noch wir 2 ekrott

  67. Etwas OT, da es weder mit der Eintracht, noch mit Bochum zu tun hat, es könnte aber Auswirkungen geben:

    http://www.fr-online.de/top_ne.....piele.html

  68. Der Stadtmeister ist Coverboy des heutigen Stadionmagazins. Was für ein Omen…

  69. traber von daglfing

    Mal was anderes….

    Hat jemand schon die Aufstellung ?

  70. @Thorsten

    Wer ist weg? Ich kann das Fachblatt von dem PC, an dem ich sitze, nicht aufrufen, da es gesperrt ist.(Forbidden by rating check)

  71. traber von daglfing

    V. Finke geht zu Urawa

  72. traber von daglfing

    … und ist deswegen „weg“.

  73. …der kommt doch eh in 16 Jahren wieder.

    So, jetzt ab zum örtlichen Schankwirt – Kaltgetränk ordern, Aufstellung analysieren, Jubelstellung einnehmen.

  74. traber von daglfing

    Aufstellung wie gegen Hanoi.

  75. traber von daglfing

    Hallo, bin ich allein zuhaus ?

  76. Nein, ich habe zwar bisher nur mitgelesen, bin aber da.

  77. @48: Hier Ekrott. Ich bin seit meinem Umzug ins Tuhrgebiet komplett assimiliert. Mit der Betonung auf Assi. Daher trinke ich eigentlich nur noch Pils. Und auf das gute Fiege lasse ich nichts kommen. Ich habe übrigens kein gutes Gefühl. Trotz IHM.

  78. ups, das sollte eigentlich „Hi Ekrott“ heissen. Die Aufregung…

  79. 4-4(Raute)-1-1

    bzw.

    4-1-2-1-1-1

    WTF?

  80. Wieder freiwilliger Seitenwechsel = Sieggarantie!

  81. Ein wenig Hintergrundwissen während des Spiels tanken? Bitte…

    „Willkommen in der Steuerzahler-Arena“

    http://www.berlinonline.de/ber.....index.html

  82. You’ll never blog alone, traber.

  83. Rot ist albern. Dabei bleibe ich.

  84. Rot für Fernandez und Elfer für uns.

  85. Jetzt. Oder nie. Ich hasse solche Geschenke. Das wird eine Zitterpartie.

  86. Ich kann diese Regel nicht verstehen.

  87. Rot und Elfer finde ich auch zu hart, das ist eine Regel, die schon längst überarbeitet gehörte.

  88. traber von daglfing

    Geht ja heiss los.

    Elfer und Rot für Bochums Keeper.

  89. Libero sollt‘ schießen.

  90. Tor Libero

  91. aber gut. Vor zwei (?) Jahren ist das Spiel im Ruhrstadion wegen ähnlicher Situation und Rot für Vasi gekippt. Späte Gerechtigkeit.

  92. so kann es weitergehen !

  93. noch 2 Tore und wir sind vor daum.

  94. Die Partie ist schon entschieden. Sehr spannend war das.

  95. Es fängt gut an. Weiter so.

    Gibt es einen brauchbaren Link im Netz?

  96. Zitat:

    „Die Partie ist schon entschieden. Sehr spannend war das.“

    Mit genau diesem Gedankengang hat schon so manche Mannschaft das Spiel verloren.

  97. Absurd, dass Koller Epalle rausnimmt und nicht Miciel. Auch, wenn ich damit unke.

  98. das sieht nicht nach 1 Mann mehr aus – gar nichts ist entschieden !!!!

  99. Das Defensivverhalten gefällt mir überhaupt nicht. Da haben einige Herrschaften das Spiel schon wieder abgehakt.

  100. Latte Fenin. Toller Schuß.

  101. Die Defensive ist bei uns noch wacklig, das ist noch lange nicht durch.

  102. Bellaid sorgt für Spanung.

  103. Hm, ist wohl doch noch nichts entschieden. Klassische Fehleinschätzung von mir.

  104. traber von daglfing

    Die Bochumer sind für meinen Geschmack etwas oft in unserem 16er.

  105. Eieiei. Vorne schlampig, hinten 10 stationäre Schokoladennikoläuse. Sicherheitsabstand zum Gegner. Fast jeder Zweikampf wird verloren, wenn er sich nicht vermeiden lässt. Gruselig. Wer spielt hier eigentlich in Unterzahl?

  106. Im hr1 haben sie grad gesagt, Libero sei verletzt?

  107. Pröll macht heute auch einen leicht unsicheren Eindruck.

    Respekt an Bochum, die machen was mit 10 Mann möglich ist.

  108. Schwarzer Tag von Prelli. Ich steh das nicht durch heute.

  109. „Schwarzer Tag von Prelli.“

    Hoffentlich spricht das nach dem Spiel mal jemand an. Caio z.B.?

    Caios Schuss!!!!!

  110. „(aber auch) das gesamte Umfeld sieht Caio bislang sehr kritisch“

    Aha.

  111. Wieso haben die Bochumer eigentlich einen Angriff nach dem nächsten auf unser Tor?

  112. „Schwache Aktion von Frankfurts Caio: Aus wenig versprechender Position schießt er am Tor vorbei, statt auf rechts den völlig freien Steinhöfer anzuspielen.“ (ARD)

    Ach so…

  113. Kann das sein, dass der Premiere-Mann Caio, Ina und Libero andauernd verwechselt?

  114. Alberman!

    0-2.

  115. der ist sowieso ne Schnarchnase

  116. Des Habibsche träumt auch, heute.

  117. Also was ich da im Ticker lese läßt mich doch noch zweifeln: Zuordnung in der Hintermannschaft stimmt nicht, Pröll unsicher, und Bochum stürmt – und das mit

    10 Mann!Es wäre allerdings fatal gegen 10 Mann zu Hause

    nicht grwinnen zu können!

  118. Die Kombi Libero-Fenin ist wirklich klasse.

  119. 2 : 0 Libero, zur rechten Zeit!!

  120. 2:0 Libero. Toller Konter nach Fehler der Bochumer. Fenin setzt sich stark durch und Flankt zu Libero, der ihn reinköpft.

  121. Hossa. Doch noch 5:0?

  122. ich musst es mal loswerden, auch wenn ich sonst nix poste :)

  123. libero auf Platz 6 der Torjägerliste!

    Wir haben einen Torjäger?

  124. Ich hab 4:1 getippt, da geht noch was. ;-))

  125. Fehlentscheidung gegen uns. Fenin wegen Abseits abgepfiffen, der wäre alleine vor dem Torhüter gewesen. War aber bestenfalls gleiche Höhe.

  126. Aus dem FAZ liveticker:

    „Caio kann in der eigenen Hälfte gegen Thomas Zdebel den Ballbesitz erobern, die Kugel kommt auf die Außenbahn zu Martin Fenin, der mit einer ansehnlichen Flanke Nikos LIBEROPOULOS bedient. Marcel Maltritz kommt zu spät, die Nummer 10 der Eintracht kann mit dem Kopf verwandeln.“

    Caio erobert den Ball in der eigenen Hälfte!!

  127. Friedhelm wird auch mutiger. Unter der Woche sprach er von 46 Punkten, mit denen er zufrieden wäre. Nach diesem Saisonbeginn durchaus ambitioniert !

  128. Halbzeit. Das Ergebnis stellt zufrieden. Die Bochumer damit aber unter Wert geschlagen.

  129. @erik:

    Platz 10 der Torjägerliste würde ich sagen.

  130. @137

    Bei t-online Platz 6 mit Gomez und Ba.

    Telekom halt!

  131. traber von daglfing

    Die Flanke von Fenin auf Libero war Maßarbeit.

    Reschpekt.

  132. traber von daglfing

    Da fallen heut noch ein paar Tore, sach ich mal ….

  133. Mehdi für Ina.

  134. Mehdi für INA? Ich erkenne unseren Friedhelm nicht mehr. ;-)

  135. Hm, gerade wurde uns ein indirekter Freistoß im Strafraum gestohlen. So wurden schon Meisterschaften entschieden.

  136. Baumjohann für Albermann

  137. Inamoto möglicherweise verletzt. Der Kommentator wußte auch nichts genaues.

  138. Schöne Aktion eben von Mehdi im Strafraum. Fenin scheitert dann aber.

  139. Gelb für Fink. Als Folge eines eigenen Fehlers beim Rückpass.

  140. „Die Hessen momentan mit deutlicher Überlegenheit. Im Mittelfeld greifen sie ihre Gegenspieler früh an und lassen sie nicht mehr in die eigene Hälfte gelangen.“

    So klingt das schon viel besser.

  141. 3:0 Steinhöfer. Reno im Tor verschätzt sich. Direkter Freistoßtrefer.

  142. Sweet. So klappt’s auch mit dem 5:0.

    Somit 0:6 in HH.

  143. Damit sind wir (zumindest bis morgen) vor den Däumlingen

  144. 4:0. Die spielen ja auswärts wie wir!

  145. Russ! 4:0 – scheint echt mit dem 5:0 noch klappen zu können. ;-)

  146. 0-4, 4-0, 0-5, 3-0 :-)

  147. Da schreib ichs und da fehlt noch eins

  148. traber von daglfing

    Die Messe müsste wohl gesungen sein….

  149. Es wird doch nicht 5:0 ausgehen ? Dann habe ich Angst vor dem Hamburg-Spiel.

  150. Schade, Caio! Dem würd‘ ich’s gönnen, hier auch noch sein Törchen zu machen.

  151. Kenne ich. Isaradler in einer Alternativtipprunde:

    HR 07/08: letzter

    RR 07/08: erster

    HR 08/09 bislang: letzter

    In der Rückrunde greife ich wieder an.

  152. 74. Minute, wann wird Caio ausgewechselt? Momentan die spannendste Frage.

  153. Caio, daneben. Das wäre sein Tor gewesen. Frei mit Zeit vor dem Tor.

  154. Zitat:

    „74. Minute, wann wird Caio ausgewechselt? Momentan die spannendste Frage.“

    Ich wette, dass er heute durchspielt.

  155. Bochum hat sich aufgegeben. Gehen kaum mehr in die Zweikämpfe. Die Eintracht kann machen was sie will, aber sie gehen etwas lässig mit großen Chancen um.

  156. Mehdi gewinnt gerade ein Sprintduell, um den Ball anschließen im Strafraum mit einem Pass zum Gegner herzuschenken.

  157. 0.4,4:0,0:5,4:0 und Hamburg?

    0:4 ? zumindest würde daß für eine gewisse Kontinuität

    sprechen!Wirklich kaum zu glauben diese Ergebnisse!

  158. Rock’n’Roll!!!

  159. Wann fällt das erlösende Tor?

  160. Juhvel für Caio.

  161. Aha, es Juwelsche für Caio. Wäre ja zu schön gewesen.

  162. ER mag IHN nicht. Lässt ihn wieder nicht durchspielen. ;-)

  163. Krük macht sich fertig. Nikolaus!

  164. Krük für Steinhöfel.

  165. Nur 4:0. Und was soll ich jetzt tippen für nächste Woche?

  166. @178 Ganz einfach: 1:0; ein Tor fehlt ja noch.

    Frei nach FF:

    Das eine Tor kann gegen Bochum oder gegen Hamburg erzielt werden.

  167. Das nächste Vorurteil wäre wohl auch ausgeräumt:

    FF läßt auf 0:0 spielen ;-)

  168. der FF war gar nicht amused – zu recht!

  169. 0:6. Die Auswärtsserie hielte, während daheim 4:0 default ist.

  170. @ 178 Isaradler

    Zitat:

    Nur 4:0. Und was soll ich jetzt tippen für nächste Woche?

    0:4 da kann nichts schief gehen!

  171. Zitat:

    „0:6. Die Auswärtsserie hielte, während daheim 4:0 default ist.“

    Das sollte jemand, der gerade Zeit hat, mal bis zum Saisonende hochrechnen. ;-)

  172. „0:4 da kann nichts schief gehen!“

    Spräche für eine Degression nach Gipfel in Bremen. Hm.

  173. Ergebnis täuscht über Spielverlauf in der 1. HZ hinweg. Da hätten wir gut und gerne 2 bis 3 einfangen können. Pröll bei weitem noch nicht in Normal- bzw. Glanzform, von Bellaid ganz zu schweigen. Die sind ja da hinten drin geschwommen. Das war ne wahre Pracht.

    In der 2. HZ hätte man eigentlich – bei etwas mehr Torgeilheit, Konzentration und Cleverness – mindestens noch 2 bis 3 Tore mehr schießen MÜSSEN. Bochum war offen wie ein Scheunentor. Der von mir letzte Woche gelobte Ochs zeigte hier seine Schwächen im Spiel nach vorne, auch wenn gelegentlich ne brauchbare Flanke dabei war.

    Fenin – als Spitze viel wirkungsvoller – wollte zwar unbedingt, manchmal aber zuviel. Ohne Gelbe und im Prinzip Matchwinner durch seine Aktion in der 5. min.

    Libero ersetzt Ama als Leitwolf und wird zunehmend zum Leader in der Truppe.

    Caio heute relativ blass und spielte fast durch. Die Einwechslung von Krük ist wohl ein Signal an ihn, du bist dran am Kader. Tsoumou soll wohl etwas Erfahrung sammeln, die er auch noch braucht. Er ist glaub ich noch ein Stück weit weg von der 1. BL.

    Insgesamt ist durch diesen Sieg wohl der Handschlag in Portugal perfekt. Karlsruhe lebt noch. Zum Relegationsplatz 7 Punkte Abstand. Die Zementplätze sind 4 Punkte weg. Die Zweiteilung der Liga nimmt langsam Formen an.

  174. Wenn man den Zahlen in Wikipedia glauben darf, stehen jetzt alle Vereine mit niedrigerem Etat hinter uns, dazu Köln und Mönchengladbach. So schlecht ist das nicht.

  175. Fredi, Du hast den Nagel mit dem Kopf getroffen. 100 % agree. Das Ritual im Handschlagtal sehen ich auch kommen, aber vorher müssen wir Hamburg überstehen. Da wird die Abwehr so was von schwimmen.

    PS: Die Sch. hieß Heike Dripke (btw.)

  176. @UweBein

    Uwe, jetzt hab‘ ich es gemacht: Auf was für Ideen man so nach einem 4:0 kommt. Ich habe mir per Email Fiege bestellt. Mal sehen, ob die liefern. Ich sage Dir nach Eintreffen Bescheid. Schönes Wochenende.

  177. @carlos

    Carlos, nachdem Fredi raus ging, war ich auch gleich weg, die Anspannung mit Geschirrspülen und so vertreiben. Hilft tatsächlich manchmal. Tschö.

  178. Hamburg wird glaube ich nicht so schlimm. Superstahlgranitbeton.

    Name der Sch. sagt mir nicht. Wohl keine Eingeborene.

  179. Wenn man das Spiel gesamt sieht, ist das 4-0 IMO zu hoch. In der ersten Hz. war Bochum mindestens ebenbürtig.

    Die Tore kamen im Prinzip zum richtigen Zeitpunkt.

    ER hat im gesamten Spiel mehr gegen den Ball gearbeitet als Toski letzte Woche und u.a. das 2-0 mit eingeleitet. Mit ein bisschen mehr Glück macht ER sogar noch sein Tor. Liebling der Woche ist für mich Fenin. An den wichtigen 1-0 und 2-0 direkt beteiligt. Amanatidis wird es in der Rückrunde schwer haben, wenn er wieder fit ist.

    Insgesamt ein versöhnlicher Ausklang, zumal (mal den KSC ausgenommen) die Ergebnisse passen.

  180. Guter Trainer, mein Lieblingsfeind Mehdi war ok, die Schnarcher wurden ausgewechselt, Fink hätt noch mitgehen können, Sturmduo ist prima, Ochs und Köhler auch ok, Stahlbeton mit unseren IV’s und Inamoto/Fink,pfffff.Bitte in der Winterpause nur nen Stürmer ausleihen, bei den Namen die kursieren meld ich jetzt schon mal Bedenken an.

  181. @194 So wie es zur Zeit aussieht, brauchen wir ja nur einen Stürmer für die Bank. Am besten ausleihen, beim alten Verein weitertrainieren lassen (wegen Verletzungsgefahr) und nur antanzen lassen, wenn sich jemand verletzt.

  182. traber von daglfing

    Seit wir mit zwei echten Stürmern spielen, fallen auch mal Tore.

    Allerdings werden hinten viel zuviele Böcke geschossen.

    Die stärkeren Gegner bestrafen das regelmäßig.

  183. traber von daglfing

    Dem Giftzwerg Diego sollte man nachträglich 5 Spiele Bedenkzeit geben.

    Sowas durfte nur Kingkong Kahn ungestraft machen ….

  184. Frage an die, die das Spiel gesehen haben: Wie war CAIO? Besonders in HZ 1?

  185. Vorschlag als LdW:

    a) der grosse Diktator himself für :

    Wenn die Mannschaft zur Vorbereitung auf das Spiel den Rasen des Stadion betritt wissen wir mehr.

    b) Martin Fenin

    …glaub aber der mag den net

  186. Zitat:

    „Korrektur: WO war ER?“

    Aufm Platz völlig verwirrt von Libos ständigen Rotationsanweisungen. IHM stand die Orientierungslosigkeit förmlich ins Gesicht geschrieben. Goldisch.

    Alberman!

  187. Das war ihm etwas zu schnell alles, oder?

  188. traber von daglfing

    Naja, wenn man sich bloß die Ergebnisse mit und ohne Caio anschaut, kann er nicht soviel falsch machen …

  189. @204 Die Frage ist: Macht er überhaupt was ?

  190. Der macht nix. Der will nur spielen.

  191. traber von daglfing

    wenig Fehler. Ist ja auch schon was. Und fast ein Tor.

  192. Mir hat Caio gar nicht so schlecht gefallen, ein paar nette Tricks ein paar gute Anspiele. Dagegen stehen zwei dumm verzockte Dribblings und seine bekannten Zweikampfschwäche. Wobei er heute aber dadurch in der Mannschaft nicht besonders negativ hervorgestochen hat.

    Insgesamt spielte er besser als Toski, wobei noch jede Menge Steigerungspotential vorhanden ist (sein sollte).

    So, ich lass` jetzt die Vorrunde bei ein paar gemütlichen Schoppen ausklingen… ;-))

  193. „Und fast ein Tor.“

    In HZ 1????

  194. @Stefan

    Kein Wunder, wenn du so lange aus dem richtigen Geschäft warst.

  195. @ekrott

    Versteh ich nicht, sorry.

  196. Man muss es locker wie Fritze inzwischen (?) sehen, so ähnlich: “ den kriegen wir schon noch hin.“

  197. Ja, vielleicht. Aber im Forum gibt’s als Note sogar teilweise eine 2 für Caio. Und ich frag mich gerade, bei welchem Spiel ich war …

  198. Im Forum?

    Geh da weg!

  199. traber von daglfing

    OT

    Ich möchte noch den Tag erleben, wo der Meyer Hans mal ein halbwegs normales Interview gibt.

    Ich vermute, meine Chancen sind gering ….

  200. traber von daglfing

    Ich würde Caio ne 3,5 geben.

    Für ne bessere Note müsste er mehr tun.

    Für ne schlechtere Note hat er zuwenig Fehler gemacht.

  201. Caio bekommt von mir eine 2+…

    …weil ER eben Caio ist.

  202. Warum gehts eigentlich um IHN? Egal, ich geb ihm eine Okay. Isch kann den leide.

    Mein Habibi bekommt mal ein ordentlich aufbauendes Schulterklopfen in der Winterpause von mir verpasst, und ordentlich Vanillosan. Sorgt für nen freien Kopf. Er bekommt von mir heut eine Eieiei, Du machst Sache!

    Insgesamt mit bissi Dusel sich den Sieg verdient. Aber Handschlagstechnisch war das für mich nicht überzeugend genug. Nach dem Platzverweis hab ich als gegrübelt warum der net umstellt, bis ers dann getan hat. Is aber auch ne Umstellung so ne Umstellung.

  203. Ich glaub, ich muss es aufgeben, ihn beurteilen zu wollen, kann den meisten von euch schon wieder nicht zustimmen. Ich hab so gut wie nix von ihm gesehen, zumindest nichts, was den Hype rechtfertigen würde. Oder die Rufe bei seiner Auswechslung.

  204. Ok. Dann hab ich’s doch richtig gesehen. Wollte nur sicher sein. Man kann sich ja irren.

  205. ER bekommt ne 3! Hatte zwei, drei gute Aktionen mit Torabschluss. Mit einem bisschen mehr Fortune macht er auch ein Tor (Chance in der 2. Hz).

    Zudem hat er heute – wie gegen Hanoi (die schlechter waren als die Bochumer (zumindestens die Bochumer aus der 1.Hz.) – besser gegen den Ball gearbeitet (u.a. das 2-0 mit eingeleitet).

  206. @Stefan [211]

    Lange Zeit keine Match-Praxis

  207. Das Spiel ging an IHM meist vorbei, irgendwie ist ihm wohl seine Aufgabe wohl auf deutsch erklärt worden, und Chris war gerade mal nicht da – zum übersetzen. ;-) Insgesamt besser als Toski, mit viel Luft nach oben!

  208. Ich fand IHN nicht schlecht, aber spielte meist Sicherheitspässe. Hat wohl verstanden, dass es fatal sein kann im Mittelfeld den Ball zu verlieren. Aber es wird doch etwas besser, hatte wirklich so 3-4 gute Situationen.

  209. Freue mich auf die Benotung von IHM. „BamS“ sicher mit einer 3,“Kicker“ sicher mit einer 4. Die Vorstellung wird sicher nicht ausreichen, IHN in Hamburg von Anfang an zu bringen. Step by Step einen Messias an die Bundesliga ranzuführen ist ein verdammt hartes Brot.

    Mensch,ich wünsche mir eine geniale Aktion von IHM in Hamburg,egal ob Er von Anfang an spielt oder erst später reinkommt.Nur, diese Aktion muss spielentscheidend sein,

    denn sonst vergeht wieder eine Winterpause, in der ER

    wieder von neuem an die Mannschaft herangeführt werden müsste. Eine geniale Aktion,ein Erfolg in Hamburg,jede

    Menge Selbstvertrauen für die Rückrunde. In der geht dann die Post ab. Dem Volk hat man schließlich einen Messias gekauft und keinen Mitläufer,der sich mit Toska

    um einen freien Platz im rechten Mittelfeld streitet.

    BTW, ER hat es in einem Jahr nicht geschafft 3 mal hintereinander und von Anfang an,mindestens 75 Minuten

    zu spielen. Bewertung muß dadurch leider entfallen.

    Ich glaube trotzdem an IHN. Habe damals auch an Yeboah und an Lajos geglaubt. Nur bei Ihm ist das anders, ich will einfach an IHN glauben, ER trägt nun mal die Hoffnung für eine neue Eintracht. Nach den Blogeinträgen

    zu Urteilen, war das heute wieder nur ein kleiner Schritt

    in Richtung Alternative für ein Auswärtsspiel von Anfang an und nicht der erste Schritt in Richtung Messias.

  210. Weiss ich nicht was das Caio-noch- Schlechter-reden soll. (Gebe zu habe nur die 2 HZ gesehen)

    Das einzige was hilft ist einfach: öfter spielen lassen.

    Übrigens Spielzuge mit Spaßfaktor gibt im Match Thierry Henry vs. FC Sevilla. Spielstand nach 45 Minuten 2 zu o für Henry.

  211. tolles Spiel von Barca !

  212. Jetzt steht es 3 zu 0 allerdings vs. Valencia und nicht Sevilla,

    Es sieht nach mindestens 4 zu 0 aus!

  213. und dabei warten wir doch nur auf das Sportstudio ;-)

  214. Ich kann es mir wieder mal nicht verkneifen etwas Essig

    in den süßen Kelch des Sieges zu giessen.

    Zunächst muß ich zugeben nicht im Stadion gewesen zu sein und ich meine Infos aus dem Liveticker, dem BLOG und der ARD-Sportschau habe.Ich kann also nur beurteilen was ich gelesen oder kurz gesehen habe.

    Der klare Sieg der Eintracht wurde m.E. durch den Blackout des Bochumer TW und seiner Hinausstellung und

    dem daraus reultierenden 11-er begünstigt. Das dann

    der Ersatz sich auch noch als Fliegenfänger präsentierte

    rundet die Sache ab. Trotzdem habe ich in der 1. Hälfte

    einen unsicheren M.P. gesehen und vor allem Bella war

    wieder unsicher.Ohne diese Geschehnisse wäre es ein

    hartes Stück Arbeit für die Eintracht geworden weswegen

    mein Tip auch nur ein 2:1 in der Tipprunde war. Es muß

    also nicht so unedingt im Sturm sondern auch in der

    Abwehr nach Verstärkung gesucht werden (siehe Gegentreffer -fast 2 pro Spiel- )

  215. Der 06er Müller stottert sich einen zurecht. Da schmerzen einem die Ohren…

  216. Auch, wenn es mir widerstrebt nach einem 4-0 Sieg permanent über Caio zu lesen: So schlecht war er nicht. Ein paar ordentliche Pässe und gerade im geforderten Defensivverhalten durchaus okay.

    @ekrott: Lass es Dir schmecken…

  217. Ohgottohgott muß denn Glaube gleich so blind machen?

  218. @226

    Ohgottohgott muß denn Glaube gleich so blind machen?