Eintracht Frankfurt Eintracht wie immer

Foto: Stefan KriegerEs ist Mitte August. Die Tage werden schon lange wieder kürzer, das Jahr neigt sich, auch wenn der Sommer noch nicht einmal da war, doch allmählich wieder dem Ende zu. Eintracht Frankfurt spielt in der zweiten Bundesliga. Und die Fans von Eintracht Frankfurt haben in diesem Kalenderjahr 2011 genau einen Heimsieg in einem Pflichtspiel sehen können. In Ziffern: 1. Auch gestern, im Spitzenspiel gegen Fortuna Düsseldorf, hat Eintracht Frankfurt wieder nicht gewinnen können. Und das obwohl die gut 42.000 Zuschauer an diesem Montagabend aus der letzten Partie gegen Braunschweig so viel Hoffnung mitgebracht hatten. Hoffnung darauf, dass sich irgend etwas geändert hätte, das so etwas wie ein Ruck durch das Team gegangen wäre. Doch schon nach 15 Minuten dieser Partie, nach dem frühen Treffer durch Sebastian Jung, nach der vergebenen Großchance von Theofanis Gekas, war die Luft wieder einmal raus. Sie entwich nicht mit einem Knall, wie die aus den Tausenden von Luftballons, die zu Beginn des Spieles in der Fankurve zu sehen waren und ein wunderbares Bild abgaben, nein, sie entwich schleichend. Und am Ende konnte man froh sein, gegen den wie ein Zweitligist spielenden und vor allem kämpfenden Gegner überhaupt noch einen Punkt geholt zu haben.

[audio:http://www.blog-g.de/audio/bh110815.mp3]

(MP 3 | ca. 0,8 MB)

 

Ja, natürlich. der Schiedsrichter war schwach. Natürlich war der Platzverweis gegen Meier ein schlechter Scherz. Aber das war nicht das Problem. Ein Problem war vielmehr eher, wie charakteristisch für die Spielweise von Eintracht Frankfurt der längst verdiente Ausgleich für Düsseldorf fiel: Lehmann spielt einen viel zu laschen Ball auf Rode, der keinerlei Anstalten macht dem Spielgerät auch nur ein paar Schritte entgegen zu gehen, und dann lässt sich Gordon Schildenfeld im Stile eines Anfängers vom Düsseldofer Stürmer überlaufen. Individuelle Fehler am laufenden Band. Wie halt auch beim Schiedsrichter.

Da war es am Ende schon fast angenehm zu hören, wie Oka Nikolov über die Leistung des Unparteiischen zu Protokoll gab: „Er versucht auch nur seinen Job zu machen – das zu beurteilen ist nicht meine Aufgabe“. Und weiter der Kapitän auf die Frage, ob das denn ein Rückschlag gewesen sei: „Nein. Wir sind jetzt mit dem Pokalspiel fünf Spiele ungeschlagen und das war heute ein gutes Spiel. Auf beiden Seiten waren Torchancen da, und das ist auf keinen Fall ein Rückschritt, wenn man sieht, wie wir die erste halbe Stunde gespielt haben.“

Und genau da könnte das Problem liegen. Man sieht nicht, dass dies ein Rückschlag gewesen sein könnte, weil es eine Zeit lang recht ordentlich lief. Vielleicht gehört es in der zweiten Liga ganz einfach dazu, solche Leistungen wie die gestrige als den Standard anzusehen, und ein Spiel wie das gegen Braunschweig als die Ausnahme. Auch wenn das den zahlenden Zuschauern an einem Montagabend nicht hilft. Und auch, wenn es natürlich noch zu früh ist, um sich endgültig ein Urteil über das Leistungsvermögen der Mannschaft bilden zu können. Bringt nur alles nichts, wenn man da draußen im Stadtwald sitzt und sich aufregt.

Fotogalerie

15.07.11: Eintracht Frankfurt – Fortuna Düsseldorf 1:1 [38 Bilder]
Schlagworte: , ,

521 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Die rote Karte war gerecht. Wer mit Anlauf und den Blick nur auf den Gegner gerichtet so in den Mann springt gehört für Blödheit vom Platz. Und Lehmann sowieso. Ich freu mich nicht auf Sonntag. Wobei, wir spielen Ja auswärts.

  2. „Bringt nur alles nichts, wenn man da draußen im Stadtwald sitzt und sich aufregt.“

    Stimmt. Aber es „bringt“ auch nichts, sich aufzuregen, Stefan. ;-) Das Spiel war tatsächlich Standard und die Eintracht hat zu Hause Probleme – auch das ist Standard. Und deswegen war ich darauf vorbereitet.

  3. Individuelle Fehler. Nicht damit zu erklären, dass die Mannschaft noch nicht eingespielt sei.

  4. Moin. Ich habe inzwischen auch einen Heimkomplex.

    Natürlich wird das Bällchen nicht immer so laufen wie gegen Braunschweig. Die Mannschaft muss aber auch mal Siege erkämpfen können. Sonst könnte es am Ende nicht zum Aufstieg langen.

  5. „Und deswegen war ich darauf vorbereitet.“

    Du hast dich aber trotzdem aufgeregt.

  6. ich bin vollkommen unaufgeregt – Hauptsache, man wird diesen nichtreffenden Versager schnellstens los. Sonst wars das mit dem Aufstieg.

  7. Sehr schön Stefan. Es waren eben nur max 30 Minuten gut. Maximal. Eben.

    So machen wir die anderen stark. Mannmannmann. Ich bin aber noch sowas von angefressen.

  8. Gekas, die Rache des Michael Skibbe

  9. Guten Morgen.

    Ein leicht geschocktes Gesicht sitzt hier vorm PC. Es fing gut an und lies genauso nach. Wie oben erwähnt gespickt mit Einzelfehlern.

    Der Gekas war, subjektiv, meine Meinung, mein Eindruck, gestern wieder ein Totalausfall von dem ich wenig Laufen und wenig Ackern sah. Und die gestern so erwähnte Angst der gegnerischen Abwehr vor seiner Präsenz war m. E. auch nicht da. Weg mit’m.

  10. Vielleicht söllte sich Gekas nach Manier der Brasilianer einen Spitznamen zulegen und aufs Trikot flocken lassen. Wie wäre es mit HAETTE „… ich getroffen“.

  11. gibts denn schon Ideen, wer nach Jung als RV spielen wird?

  12. ZITAT:

    “ Der Gekas war, subjektiv, meine Meinung, mein Eindruck, gestern wieder ein Totalausfall von dem ich wenig Laufen und wenig Ackern sah. „

    Hmm. Er war stets bemüht.

  13. Ach Gekas. Es lag nicht an Gekas.

  14. Bis auf diesen Bamba sehe ich keinen Neueinkauf der uns wirklich weiterbringt.

  15. ZITAT:

    “ Ach Gekas. Es lag nicht an Gekas. „

    Gekas MUSS das 2:0 machen. Hat er nicht. Jämmerlich. Versager. Raus. Sofort.

  16. ZITAT:

    “ Gekas, die Rache des Michael Skibbe „

    … wie kannst Du so früh schon wieder schreiben ;-) ?

  17. Die eigene Mannschaft doof. Der Schiri pfüütet zu 85% für Tuna, aber einmal nicht, wofür man dankbar sein muss. Der Chancentod hat nicht einmal die obligatorischen drei Punkte auf dem Arm. Der Äppler wird zu schnell konsumiert. Alle Hoffnung schwindet so ab Minute 20.

    Das waren nun bislang 4 stärkere Gegener aus Liga Zwo. Aber richtig bammel habe ich eigentlich vor den Kleinen. Klar, in Paderborn gewinnen wir, in Ingolstadt auch. Aber die Heimspiele…

    Ach ich schweige jetzt. Wirf doch mal jemand einen Funken Hoffnung in den Blogg. Bemühe er oder sie aber nicht die Tabelle. Das wäre mir zu rational.

  18. 2.Halbzeit war gar nichts. Ohne Aggresivität und Zweikampfbereitschaft erreicht man in Liga 2 gar nichts. Schade, dass es die Spieler auch nach dem 4. Spieltag noch nicht verstanden haben.

    Eine Katastrophe war es ab der 70. Minute Gekas, Hoffer und Meier am 16m-Raum wild winken zu sehen, ohne auch nur einmal anspielbar zu sein.

  19. Durchwursteln. Irgendwie. Mundabputzen. Labello kaufen.

  20. Fr-Video, braucht da eventuell jemand einen Zahnarzt?

  21. ZITAT: „Die Mannschaft muss aber auch mal Siege erkämpfen können. Sonst könnte es am Ende nicht zum Aufstieg langen.“

    Wie hätten Sie’s denn gerne..Als die Eintracht noch kämpfte, war es vielen „nicht schön“ genug. Dann versuchte sie, es diesen Ästheten recht zu machen, scheiterte und stieg ab. Jetzt darf es für die Ästheten wieder Kampf sein.

    Der eine oder andere Spieler scheint schon länger die Schnauze voll zu haben von dem, was die Mannschaft so alles müssen muss. Der Heim-Komplex ist vielleicht eher ein Heim-Ekel.

  22. Mund abbutze;)

  23. @21 Danke. Jetzt blicke ich wieder optimistisch in die Welt.

  24. ZITAT:

    “ Mund abbutze;) „

    Natürlich. Wieder. Immer weider.

  25. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mund abbutze;) „

    Natürlich. Wieder. Immer weider. „

    Copy und paste;)

  26. Lebbe geht weider. Was solls. Die Mannschaft muss sich erst mal finden. Das waren starke Gegner. Man steht in der Tabelle super da. Jetzt geht’s ja in die Ferne. Da muss halt nur der Knoten mal platzen. Dann klappt’s auch zuhause.

  27. Es ging gestern das Gerücht rum, dass Gekas gestern sein letztes Spiel für die Eintracht gemacht hat und…….. Michael Thurk war gestern samt Berater im Stadion.

  28. Stimmt alles. Was möchtest du uns sonst noch mitteilen? Hoffer war stark,gell.

    Ok, ich machs mir mal gemütlich heute. Zeit die Glocken zu läuten. Macht mehr Spaß.

  29. Was hast Du denn so zum Spiel zu sagen, Heinz?

  30. ZITAT:

    “ Es ging gestern das Gerücht rum, dass Gekas gestern sein letztes Spiel für die Eintracht gemacht hat und…….. Michael Thurk war gestern samt Berater im Stadion. „

    Wer glaubt den, dass Thurk uns helfen kann.

    Gekas fehlt es an Willen sich zu bewegen. Wenn er dauerhaft wieder spielen würde, würde wir zum System Gekas zurückkehren. Von daher sage ich mal Adieu.

  31. Bei unserer Innenverteidigung stockt mir bei jedem langen Ball der Atem. Der Schildenfeld ist definitiv noch nicht angekommen, wie schlecht müssen die Trainingsleistungen von Schmidt und Bell sein, das sie es nicht schaffen in die Startelf zu kommen.

  32. Ein echtes Unterhausspiel, die Fortuna hat ohne Ende Gras gefressen, Gekas trifft nur im Pokal, den Schiri hätten sie gegen die Bibi auswechseln sollen, der Reporter von Spocht 1 war kaum auszuhalten (bei dem spielte Bambam noch bei Düsseldorf), eben in hr1 hat Sebastian Koch das 1:0 gemacht, wir sind im Unterhaus angekommen. Schön war die Talkrunde mit Weise, HB und dem Bernemer Coach. Die 100 Punkte werden jetzt schwer, da geht nur noch was über einen Wettskandal oder Doping. Die Meisterfeier muss auch noch eine Woche warten und der Kilchenstein hatte mit seinem Tipp (2:2) fast richtig gelegen, raus mit ihm.

  33. ZITAT:

    “ Was hast Du denn so zum Spiel zu sagen, Heinz? „

    Ich denke die FR hat alles gesagt. Ich fands leistungsgerecht. Damit muß man sich eben abfinden. Ansonsten sehe ich den Aufstieg vor mir.

  34. ZITAT:

    “ ZITAT: „Die Mannschaft muss aber auch mal Siege erkämpfen können. Sonst könnte es am Ende nicht zum Aufstieg langen.“

    Wie hätten Sie’s denn gerne..Als die Eintracht noch kämpfte, war es vielen „nicht schön“ genug. Dann versuchte sie, es diesen Ästheten recht zu machen, scheiterte und stieg ab. Jetzt darf es für die Ästheten wieder Kampf sein.

    Der eine oder andere Spieler scheint schon länger die Schnauze voll zu haben von dem, was die Mannschaft so alles müssen muss. Der Heim-Komplex ist vielleicht eher ein Heim-Ekel. „

    Du meinst, der sensible, leicht zu verschreckende Fußballer, hat Angst vor den Randalemeistern 2011?

    Auch eine Erklärung! Und gar nicht so abwegig…..

  35. Naja, Schildenfeld ist der letzte den ich beim Gegentor was vorwerfe. Der Ballverlust von Lehmann – Rode war einfach unfassbar schlecht.

    Die ersten 20 min. waren richtig gut. Den Gegner komplett kontrolliert, würde mich interessieren, wie das Spiel aussieht, wenn der den Ball reinmacht.

    Ist aber nicht, 8 Pkte. zum Auftakt gegen die momentan besten Teams, ist schon okay.

  36. dann werdens halt 98 punkte. mund abputzen. labello kaufen.

  37. Wus? Also ich habe ein grandioses 7-0 gesehen, selten die Eintracht so kombinieren und kämpfen gesehen, es war eine wahre Wonne…und dieser geniale Gekas Hattrick…

    Ei, aber irgendie sehe ich das in der Tabelle gar nicht…

  38. @ 32 HG

    Stimmt. War leistungsgerecht. DAS ist das Problem.

    Eigentlich hätten wir auch gut verlieren können, ja fast schon müssen. Und dann?

    Es war schlecht. Des kann mer net schee redde.

    Lambert oder wie der hieß, könnten wir gut gebrauchen.

  39. Jetzt wünscht Euch net irgendwelche Spieler widder von den Gegnern. Die waren genauso noch schlechter am Ball.

  40. Schildenfeld finde ich mittlerweile richtig schlecht. Mich wundert es nicht das er es im ersten Anlauf bei MSV nicht geschafft hat, wieso der Brüno ihn dann zur Eintracht holt verstehe ich nicht.

    Das Gekas seine Grosschanzen weiterhin vesiebt auch nicht.

    Dafür finde ich den Bamba gut, hat meiner Meinung nach ein gutes Spiel gemacht.

    Und Hoffer ist und wird nichts, tut mir leid, wenn Gekas gehen sollte benötigen wir auf jeden Fall Ersatz.

    Wieso wird eigentlich Bell immer für untauglich erklärt? Ich habe zwar kein Spiel von ihm gesehen bis jetzt, er hat doch aber bei 1860 die letzte Saison konstant gespielt, oder? Schildenfeld ist so was von unbeweglich.

    Trotzdem habe ich ein gutes Gefühl das wir aufsteigen, der Rest spielt nämlich auch Schrott, das wird schon, das Geld wird/muss sich am Ende durchsetzen.

  41. Das sollen die besten Mannschaften gewesen sein?

    Sollen wir uns wieder selbst schlagen?

    Ist doch langweilig…

  42. ZITAT:

    “ Ach Gekas. Es lag nicht an Gekas. „

    ?

    Ich finde 90 Minuten 10 gegen 11 haben wir ganz ordentlich gespielt.

  43. Ich glaub der Rasen war schuld.

    Ich würd die gern mal im Ostpark kicken sehen. Dann geht warscheinlich gar nix mehr.

    Graupen

  44. @41

    Das wird nun für Hopp zum Barbara Streisand Efekt, selber Schuld :) jetzt wird er erst recht angepöbelt

  45. Spruch heute im HR-Rundfunk:

    Die Eintracht muss mal wieder überzeugend ein Heimspiel gewinnen – oder wenigstens ein Spiel in diesem Stadion.

    Abgesehen davon sind die Nachrichtensprecher beim HR keine Eintracht-Fans. Sowohl im HR3 als auch im HR1 wurde verlesen, dass Sebastian Koch das Tor für die Eintracht erzielte, von verschiedenen Sprechern. Keiner von beiden kam ins Stottern.

  46. ZITAT:

    “ Spruch heute im HR-Rundfunk:

    Die Eintracht muss mal wieder überzeugend ein Heimspiel gewinnen – oder wenigstens ein Spiel in diesem Stadion.

    Abgesehen davon sind die Nachrichtensprecher beim HR keine Eintracht-Fans. Sowohl im HR3 als auch im HR1 wurde verlesen, dass Sebastian Koch das Tor für die Eintracht erzielte, von verschiedenen Sprechern. Keiner von beiden kam ins Stottern. „

    Die werden alle den selben Text gehabt haben.

  47. Ist der Hopp eigentlich schon immer BuLi-Fan gewesen?

    Man müsste meinen, nein!

  48. „Die werden alle den selben Text gehabt haben.“

    Schon klar, aber ich wäre bei dem Text ins Stottern gekommen. Hört man ja manchmal, wenn einer einen überraschenden Text vorlesen soll.

  49. Mayrhoffer wird es anscheinend nicht.

    Trotzdem. Ich will einen großen mitspielenden Stürmer. Darf der Bruno mal machen.

  50. Die Söhne vom Hopp haben Uhren…

  51. @49

    Ich will aber keinen Thurk.

  52. “ Return of the Rumpel. „

    War ja nur kurz weg.

  53. Eigentlich hoffe ich immer noch auf Gakas.

  54. Es gab mal eine schöne Tradition im Fußball, und zwar schlechte Spieler in der Halbzeit auszuwechseln.

    Nach der zweiten vergeigten Gekas Chance sagte ich zu meinem geschätzten Sitznachbarn, ein älterer Herr, ein beliebtes Filmzitat “Ich bin zu alt für diesen Scheiß!“

    Und er schüttelte nickend den Kopf. Das muss man erst mal hinkriegen.

  55. Arschlöcher!

    Haben die Cops, die das Ding toleriert haben, sich eigentlich nicht auch strafbar gemacht?

    Und: 1:1. Tasmanen!

  56. Weiß jemand ob die Jungs heute früh trainieren, auslaufen im Stadtwald oder ob frei ist?

  57. “ Ich finde 90 Minuten 10 gegen 11 haben wir ganz ordentlich gespielt. „

    Im ernst, c-e: Das lag nicht an Gekas. Und ich bin wahrlich kein Freund von ihm. Und wenn du sagst wir hätten mit einem Mann weniger gespielt… warum nur einer? Gekas? Lehmann, anyone? Gordon S. vielleicht? Matmour?

    Beliebig.

  58. ZITAT:

    “ Die Söhne vom Hopp haben Uhren… „

    Schon komisch dass das unsere Auswaärtsfahrer nicht gehört haben.

  59. @20: Auf die Mischung kommt es natürlich an.

  60. ZITAT:

    “ Eigentlich hoffe ich immer noch auf Gakas. „

    ich auch – auf einen schnellen Verkauf.

  61. ZITAT:

    http://www.ruhrnachrichten.de/.....35,1377034

    „Montagnachmittag erreichten unsere Redaktion nicht nur Bilder des „Lärmgeräts“, sondern auch Aufnahmen die belegen, dass das Objekt offenbar schon zum Spiel von Eintracht Frankfurt gegen Hoffenheim im April 2011 neben dem Gästeblock zum Einsatz kam. Es wäre ein Verstoß gegen DFL-Statuten.“

    Ich bin für einen Zwangsabstieg von SAP. Wir könnten dann den freien Platz in Liga 1 einnehmen. Dann müsste man sich nicht diese lange Unterhaussaison antun.

  62. ZITAT:

    Arschlöcher!

    Haben die Cops, die das Ding toleriert haben, sich eigentlich nicht auch strafbar gemacht?

    Und: 1:1. Tasmanen! „

    „In einer ergänzenden Stellungnahme am Abend ließ der Klub mitteilen, dass die Beschallung des Gästeblocks von einem Mitarbeiter „eigenmächtig“ durchgeführt worden sei.“

    Baueropfer oder den Scheißladen nicht im Griff. Eins so schlimm wie’s andere.

  63. ZITAT:

    “ “ Return of the Rumpel. „

    War ja nur kurz weg. „

    Ist schon merkwürdig wie die Wahrnehmungen auseinandergehen. Zumindest Teile Fachpresse bewerten das völlig anders.

  64. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mund abbutze;) „

    Natürlich. Wieder. Immer weider. „

    War ja klar, dass heute hier Unzufriedenheit herrscht. Wenn wir Auswärts immer gewinnen und zu Hause einen Punkt machen, also immer 4 Punkte aus 2 Spielen, holen wir insgesamt 68 Punkte! Die reichen zum Aufstieg, also aufhören zu jammern!

  65. Wenn man jedes Auswärtsspiel gewinnt und zu Hause unentschieden spielt, steigt man auch auf.

    Und das Spiel gestern war schon deutlich besser, als das gegen Pauli. Das wird schon.

  66. Das Spiel erinnerte mich frappant an die Auswärtspartie in Köln letzten Winter. Wir haushoch überlegen, besseres Konzept, die Kölner werden mangels Möglichkeiten bissiger und zwingen uns letztendlich ihr Spiel auf. Genau das werden noch öfter in der 2. Liga sehen. Wenigstens hat’s gestern zu einem Punkt gereicht, dem Schiri sei Dank. Wir müssen geil auf Tore sein, geil auf’s Spiel, so wie zu Beginn und vs Braunschweig, und nicht versuchen, das Spiel über die Zeit zu schaukeln.

    Was ich überhaupt nicht mag, ist dass alle auf Rode rumhaken, der Kerl ist 20 bitteschön. Sollen wir ihn vielleicht auch für x Mio nach Stuttgart verkaufen, das will niemand hier. Rode gefällt mir, auch wenn nicht alles gelingt. Wenn’s gut geht dann wird’s auch gefährlich, das ist mir lieber als Alibigeschiebe und Zeitlupenfußball à la Lehmann. One touch, auf den Spuren von Götze, um Klassen besser als eben jener Lehmann, der, in Mitteldler alter Schule, sorry, der Transfer ging in die Hose. Aber so richtig.

    Matmour bleibt ein Joker, gestern langezeit ein Fremdkörper.

    Und Oka ist Oka, gestern alles andere als souverän. Nur scheint diese Saison die ALternative zu fehlen.

    Gehen werden Gekas und Korkmaz. Petko, Bellaid und Caio wenn es Käufer oder Ausleiher gibt. Auch über Fenin muss man nachdenken, der aber wohl gegen den FSV eine Chance bekommen wird.

  67. mit der Truppe in Liga 1? nein danke

  68. ZITAT:

    “ mit der Truppe in Liga 1? nein danke „

    Gemach. Sind doch zu großen Teilen nur Leihgaben.

  69. Konnte das Spiel gestern nicht sehen, war vielleicht auch besser so fürs Herz.

    Hab mir dann mal aus Spass die Tabelle nach dem 4. Spieltag unserer letzten 2. Liga-Saison angeschaut.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....eltag.html

    Unentschieden in Aachen, Heimsieg (schreibt man das so?) gegen den KSC, Beim EffZeh verloren, und noch einen Heimsieg (???) gegen Dünamö.

    Jetzt haben wir 8 Punkte aus 4 Spielen und die ausschließlich gegen Mannschaften geholt die (noch) vor uns stehen, das ist so schlecht glaube ich nicht, und das wir jedes Spiel gewinnen war wohl nicht zu erwarten. Jetzt kommt es drauf an die „sicheren“ Punkte einzufahren und nicht jeder Gegner wird mit solch einem Selbstvertrauen antreten wie die Fortuna.

  70. @Schuri24: Simultan das Gleiche gedacht. Also ist es Fakt! Feddisch

  71. Thema Lehmann: Wie kriegen wir den (wieder) hin?

  72. „Auf Unverständnis stieß bei Hopp die Strafanzeige eines Dortmunder Fans. „Wer mich 90 Minuten lang permanent beleidigt, sollte nicht so empfindlich reagieren“, sagte er der Rhein-Neckar-Zeitung. „Wenn BVB-Fans Anzeige erstatten, dann müsste ich 200 Anzeigen wegen Beleidigung erstatten.“

    Unglaublich. Der arme Kerl bettelt um Beleidigungen.

  73. ZITAT:

    “ “ Ich finde 90 Minuten 10 gegen 11 haben wir ganz ordentlich gespielt. „

    Im ernst, c-e: Das lag nicht an Gekas. Und ich bin wahrlich kein Freund von ihm. Und wenn du sagst wir hätten mit einem Mann weniger gespielt… warum nur einer? Gekas? Lehmann, anyone? Gordon S. vielleicht? Matmour?

    Beliebig. „

    Die Sicht haben Viele. Ich habe weder Lehmann noch Gordon so schlecht gesehen. Gordon sieht beim Tor schlecht aus, war aber in der Vorwärtsbewegung und damit im vornerein chancenlos (meine Wahrnehmung).

    Gekas hingegen hat m.E. weder einen Ball behauptet, noch einen Zweikampf gewonnen, noch einen Pass zum Mitspieler gebracht, noch eine Chance genutzt. Das alles ist leicht übertrieben aber wirklich nur leicht.

    Habe jetzt eine Besprechung, werde sein Spiel später mal mit Daten unterfüttern. Mal sehen.

    Matmour sollte wirklich Joker bleiben.

  74. ZITAT:

    “ Wenn man jedes Auswärtsspiel gewinnt und zu Hause unentschieden spielt, steigt man auch auf.

    Und das Spiel gestern war schon deutlich besser, als das gegen Pauli. Das wird schon. „

    ‚Deutlich besser’… bla!

    Ich hab‘ keinen Bock auf ‚deutlich besser‘; ich will, dass wir den Gegner demütigen, mit 10:0 nach Hause schicken.

    Und noch ein Küsschen für die Muddi.

    ‚Deutlich besser‘!

    Rote Haare am Arsch!

  75. Weider. Immer weider. Wird schon. Man kann zuhause nicht jedes Spiel gewinnen.

  76. ZITAT:

    “ Weider. Immer weider. Wird schon. Man kann zuhause nicht jedes Spiel gewinnen. „

    Wohl wahr! Ich werde mir Weihnachten die DVD „Heimsiege 2011“ gönnen. Obwohl: vielleicht wird das ja nur eine Diskette.

  77. ZITAT:

    „Ich finde 90 Minuten 10 gegen 11 haben wir ganz ordentlich gespielt. „

    89 Minuten, danach haben wir noch 2 Minuten 9 gegen 11 verteidigt.

    Ich bin noch immer völlig angefressen. Jedes Mal geh ich wieder ins Stadion, jedes Mal hoffe ich auf halbwegs ansehlichen Fußball und endlich einen Heimsieg und jedes Mal die gleiche Scheisse. Ja, Fußball ist kein Wunschkonzert und mit 8 Punkten gegen diese Gegner kann man zufrieden sein, aber trotzdem, es macht einfach keinen Spaß mehr die Heimspiele der Eintracht zu besuchen. Und das sollte es doch eigentlich. Umso erstaunlicher, dass immernoch 40 Tsd. hingehen.

    Wobei ich denke, dass werden schnell sehr viel weniger, wenn die so weiter machen.

  78. ZITAT:

    “ Weider. Immer weider. Wird schon. Man kann zuhause nicht jedes Spiel gewinnen. „

    Gut. ‚Nicht jedes Spiel gewinnen‘ haben wir jetzt allerdings erledigt.

  79. „Ich bin noch immer völlig angefressen. Jedes Mal geh ich wieder ins Stadion, jedes Mal hoffe ich auf halbwegs ansehlichen Fußball und endlich einen Heimsieg und jedes Mal die gleiche Scheisse. Ja, Fußball ist kein Wunschkonzert und mit 8 Punkten gegen diese Gegner kann man zufrieden sein, aber trotzdem, es macht einfach keinen Spaß mehr die Heimspiele der Eintracht zu besuchen. Und das sollte es doch eigentlich.“

    Genau das ist der Punkt. Scheiß auf das 1:1 gegen Düsseldorf – damit war man noch gut bedient, passiert. Das geht jetzt seit Monaten so. Es nervt einfach.

  80. Ich sag‘ nicht, dass wir nicht aufsteigen. Mit König Rumpel sind wir auch aufgestiegen.

    Ich finde es halt immer wieder eine nette Abwechslung, wenn die den Ball zwischen Grätschen und Hin- und Herköpfen von einem zum anderen spielen, 4 bis 5 mal gar, und immer genau so laufen, dass sie da sind, wo der Ball hinkommt. Und dann auf’s Tor schiessen.

    Doch doch, das gibt es. Habe ich schon mal gesehen.

  81. ZITAT:

    “ mit der Truppe in Liga 1? nein danke „

    Dazu die richtige Schlagzeile:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....thema.html

  82. @ce

    „Gordon sieht beim Tor schlecht aus, war aber in der Vorwärtsbewegung und damit im vornerein chancenlos (meine Wahrnehmung).“

    Dann schau dir die Szene noch mal an. Wenn Gordon zu dem Zeitpunkt wirklich noch immer in der Vorwärtsbewegung war, hat der Junge ein noch größeres Problem als ich bisher dachte.

    Der Angriff wurde ja nicht direkt durch den Ballverlust von Rode eingeleitet. Da kam erst noch ein Querpass und „Fahrt aufnehmen“.

  83. @80: Das geht nicht nur seit Monaten so, sondern seit Jahren (seit dem Aufstieg 2005).

  84. Positiv:

    – 8 Punkte bei diesem Auftaktprogramm

    – starke Kondition

    – teilweise recht ansehnliche Kombinationen

    Negativ:

    – wieder kein Heimsieg

    – wieder keine souveräne Leistung über 90 Minuten

    – zu viele individuelle Fehler

    – einige Spieler außer Form (Lehmann, Schildenfeld)

    Die letztgenannten Punkte erinnern stark an die letzte Saison. Mit bekanntem Ende. Ich wünsche mir nicht nur einen Heimsieg, sondern ein souveränes Heimspiel, bei dem der Sieg nie in Gefahr gerät und nur eine Frage der Höhe ist. Gegner egal. Die guten wie Düsseldorf und St. Pauli sind angeblich zu stark. die schlechten wie FSV Frankfurt oder Paderborn stellen sich nur hinten rein und sind schwer zu knacken.

    In der Tabelle sieht man übrigens schon eine Zweiteilung: Eintracht mit 8 Punkten auf Rang 7, aber nur 2 Punkte hinter Platz 1. Dresden mit 4 Punkten auf Rang 9, aber nur 2 Punkte vor einem Abstiegsplatz.

  85. ZITAT:

    “ @80: Das geht nicht nur seit Monaten so, sondern seit Jahren (seit dem Aufstieg 2005). „

    Ich kann mich nicht an eine solch lange „Heimleidenszeit“ am Stück erinnern. So sehr ich mich auch anstrenge.

  86. ZITAT:

    “ Doch doch, das gibt es. Habe ich schon mal gesehen. „

    In der Stadt in der Du wohnst?

  87. hätten wir mal den Lincoln geholt

  88. Ich wäre inzwischen sogar dazu bereit das Spiel gegen den FSV als „Heimspiel“ durchgehen zu lassen, ehrlich.

  89. Die sehenswerten Heimspiele in den letzten sechs Jahren lassen sich locker an zwei Händen abzählen, da darf man schon von einem ausgewachsenen Heimkomplex reden.

  90. ZITAT:

    “ Ich wäre inzwischen sogar dazu bereit das Spiel gegen den FSV als „Heimspiel“ durchgehen zu lassen, ehrlich. „

    Nicht doch. Dann gibt’s wieder die Blockade im Kopf der Spieler. Sieg im Auswärtsspiel gegen den FSV und dann ein unglückliches 1:1 bei hoher Überlegenheit und mangelnder Chancenverwertung gegen Paderborn.

  91. ZITAT:

    “ Die sehenswerten Heimspiele in den letzten sechs Jahren lassen sich locker an zwei Händen abzählen „

    Da darf aber auch der eine oder andere Finger bereits amputiert sein.

  92. “ Da darf aber auch der eine oder andere Finger bereits amputiert sein. „

    Nee. So schlimm wie in diesem Kalenderjahr war’s noch nie. Nicht, seit dem ich da hingehe. Und das sind schon ein paar Jahrzehnte. Ich rede nicht von „sehenswert“. Mir würden ein paar Dreier reichen.

  93. Eigentlich wirklich ein Wunder, dass immer noch so viele sich diesen Mist im Stadion antun wollen. Muß etwas mit Masochismus zu tun haben.

  94. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @80: Das geht nicht nur seit Monaten so, sondern seit Jahren (seit dem Aufstieg 2005). „

    Ich kann mich nicht an eine solch lange „Heimleidenszeit“ am Stück erinnern. So sehr ich mich auch anstrenge. „

    Heimbilanz 05/06 5/5/7

    Heimbilanz 06/07 5/5/7

    Heimbilanz 07/08 8/4/5

    Heimbilanz 08/09 5/4/8

    Heimbilanz 09/10 7/5/5

    Heimbilanz 10/11 5/4/8

    Wir haben es nicht einmal geschafft, mehr als die hälfte der Heimspiele zu gewinnen. Gut, es war die Bundesliga und der Trend geht dazu, dass die Auswärtsmannschaften häufiger punkten, aber 5,83 Heimsiege im Schnitt sind dich recht mager.

  95. @86: Stefan, ich spreche nicht nur von den nackten Resultaten, sondern auch von der Art und Weise wie sie zustande kamen. Fakt ist, dass sich das Team, egal unter welchem Trainer und in welcher Zusammensetzung mit den Heimspielen seit 2005 sehr schwer getan hat. Da waren sehr selten lockere Siege dabei. Mich würde mal eine Heimspielstatistik seit 2005 interessieren. Ich befürchte, die sieht nicht gerade rosig aus.

  96. Im übrigen haben wir es in den 6 Jahren nur einmal geschafft, zu hause eine positive Torbilanz zu haben (05/06).

  97. Servus!

    Nachdem ja euer bester Spieler gegen den FSV nicht antreten kann, wage ich mal einen Tipp:

    FSV Frankfurt – Eintracht Frankfurt 1:1

  98. @ Schlappeseppel: Du hast uns heute hier grad noch gefehlt. ;-)

  99. Ichwillguteheimspielemitdreipunktenwumms.

  100. @90: 100%agree!

    @95: Danke!

  101. „@86: Stefan, ich spreche nicht nur von den nackten Resultaten, sondern auch von der Art und Weise wie sie zustande kamen.“

    Aber ich spreche von Resultaten. Im Moment erst mal. Zuhause.

  102. ZITAT:

    “ Aber ich spreche von Resultaten. „

    Das gute Spielen kann bis nächste Saison warten.

  103. Das mit den Komplexen stimmt

  104. Das 1:1 geht in Ordnung, Düsseldorf hat ein sehr gutes Auswärtsspiel gemacht. Die ersten vier Spiele waren jetzt gegen eingespielte Teams die oben mitspielen werden, von daher sind wir absolut im Soll. Gegen den FSV und Paderborn muss jetzt allerdings was kommen.

  105. arschkrampige Jammerlappen hier, ganz ohne Blasenentzündung wird wieder nur gejammert, geregnet hats´auch nicht und Grippe hat auch keiner bekommen. Ich sach nur Amigos.

    Wenn der Watz das Stadtderby als Heimspiel durchgehen lässt, dann wird doch alles gut, weil mein letzter Stadionbesuch genau bei dem letzten Heimsieg gegen Pauli war und die Kadde für´s Derby schon bereit liegen. Also 3 Punkte, egal wie. Aufstieg, egal wie, weil Unterhaus voll Arsch ist.

  106. Auf jeden Fall freue ich mich auf das Derby. Das wird hoffentlich ein ansehnliches Spiel. Und die SGEler haben ein weiteres Heimspiel. bin mal gespannt, was sich die einzelnen Fan-Gruppen so einfallen lassen. Bei uns weiss ich schon was an chereo abläuft, wird natürlich nicht verraten.

  107. Was ist chereo?

  108. @sgevolker

    Gibt es eine Zeit in der Vergangenheit, in der in acht Monaten nur ein einziger Sieg im eigenen Stadion rausgesprungen ist?

  109. ZITAT:

    “ Bei uns weiss ich schon was an chereo abläuft, wird natürlich nicht verraten. „

    Immer vier Leute halten einen Schal hoch? ;-)

  110. ZITAT:

    Immer vier Leute halten einen Schal hoch? ;-) „

    Einer hält vier hoch.

  111. ZITAT:

    “ @sgevolker

    Gibt es eine Zeit in der Vergangenheit, in der in acht Monaten nur ein einziger Sieg im eigenen Stadion rausgesprungen ist? „

    Nicht das ich wüsste.

  112. Eben. Ich auch nicht. Und das sackt mich im Moment mal so richtig an.

  113. Dass wir so eine schlechte Heimbilanz haben, liegt an der mangelnden Qualität der Spieler. Sie müssen (AllE, IMMER) einfach an ihrer persönlichen Obergrenze spielen, um einigermassen mithalten zu können. Dass dies halt nur jedes dritte oder vierte Spiel wirklich klappt, liegt in der Natur der Sache.

    Ich denke, wir haben uns da über Jahre selber in die Tasche gelogen. Wir haben einfach zu wenig Geld, um wirklich gute Spieler zu holen und unser „Scouting“ ist nicht in der Lage, gute unbekannte Spieler an Land zu ziehen.

    In der aktuellen Situation ist es noch verfahrener. Die am wenigsten schwächlichen Tasmanen wurden verkauft und als Ersatz kamen schlechte Zweitligakicker dazu. Dafür stehen wir bis jetzt noch ganz gut da..

    Ausserdem haben wir zusätzlich noch ein grosses mentales Problem. In unseren Reihen spielt das personifizierte Böse, der Teufel in Menschengestalt, der mit seinen negativen Schwingungen ALLE postiven Ansätze IMMER mutwillig sabotiert. Wenn der endlich eliminiert würde, dann wäre der Bann gebrochen und alles wäre gut. Oder so

  114. wenn die heimstatistiken stimmen liegts an der arena. schlechtes chi. abreissen. mir gefällt das ding eh nicht.

  115. 8/4*34=?

    langt.

  116. ZITAT:

    “ wenn die heimstatistiken stimmen liegts an der arena. schlechtes chi. abreissen. mir gefällt das ding eh nicht. „

    Vielleicht erstmal mit Feng Shui versuchen.

  117. „Vielleicht erstmal mit Feng Shui versuchen.“

    Genau. Verlegen wir die Norwestkurve nach Südost. Mitsamt aller Gruppierungen.

  118. ZITAT:

    “ Genau. Verlegen wir die Norwestkurve nach Südost. Mitsamt aller Gruppierungen. „

    Und zwar bei jedem Spiel in jeder Halbzeitpause. Das käme ganz plötzlich 70er Jahre Feeling auf.. ;-)

  119. Bei Sky war übrigens Jung in der Elf des Tages. Mein subjektiver Eindruck war, dass er ständig auf dem Flügel die Duelle verloren hat – die Statistik sagte aber was von 70% gewonnener Zweikämpfe.

  120. feng shui? willst nen springbrunnen in die halbecken stellen…? ne. abreissen.

  121. ich habe die Befürchtung, das Derby wird grauslig.

    11 ideenlose Rümpler die versuchen eine blau/schwarze Mauer einzureissen. dann ein Konter und Schindeldings grätscht wieder vorbei. Und schwupps.

    Boahey, wie peinlich.

    Ich hab Angst.

    Ich befürchte das geht fürchterlich in die Hose.

    Ich Unke

  122. ZITAT:

    “ 8/4*34=?

    langt. „

    68 Punkte haben immer gelangt.

  123. Unsere Heimschwäche hat auch was mit den eigenen Fans zu tun. Wenn ich mir anschaue wie in England angefeuert wird, da werden selbst einfachste Aktionen beklatscht. Aber so was schafft natürlich Selbstvertrauen und dann wagen sich die Spieler mehr. Bei uns haben sie Angst vor Pfiffen…

    Viel schlimmer finde ich den Teil unserer Fans die sich nur selbst feiern. Egal wie es steht, es wird immer das Gleiche gesungen und nicht SITUATIV angefeuert.

  124. ein anfang wäre ja schon mal die peinlichen blauen-weißen sitzschalen gegen was rotschwarzes zu tauschen. ich glaube es gibt keinen verein, desse satdion es so konsequent schafft die vereinsfarben zu bannen. blau weiß gelb. unglaublich.

  125. Ich habe jetzt mal eine naive Frage. Gehen wir mal davon aus, dass wir keinen Stürmer haben, der für 30 Hütten gut ist, sondern dass unsere Stürmer jeweils für – sagen wir mal – 8-10 Dinger gut sein werden und wir weiterhin annehmen, dass unser Mittelfeld außer Meier leider auch torungefährlich ist. Wäre es dann nicht sinnvoller, zwei Stürmer + Meier spielen zu lassen, die dann vielleicht zusammen 30 Hütten machen als immer nur mit einem Stürmer zu spielen?

  126. ZITAT:

    “ Bei Sky war übrigens Jung in der Elf des Tages. Mein subjektiver Eindruck war, dass er ständig auf dem Flügel die Duelle verloren hat – die Statistik sagte aber was von 70% gewonnener Zweikämpfe. „

    In der zweiten Halbzeit hat ihn Lambertz(ich glaube der hat links gespielt?) öfters schön vorgeführt.

  127. Und wieder der Blick zum Nachbarn 30 km westlich. Man schaue sich deren Heimbilanz der letzten Jahre an. Die treten zuhause einfach anders auf…

  128. ZITAT:

    “ ein anfang wäre ja schon mal die peinlichen blauen-weißen sitzschalen gegen was rotschwarzes zu tauschen. ich glaube es gibt keinen verein, desse satdion es so konsequent schafft die vereinsfarben zu bannen. blau weiß gelb. unglaublich. „

    Stimmt. Die schwarz-roten fliegen besser.

  129. ZITAT:

    “ (…) Und die SGEler haben ein weiteres Heimspiel. … „

    Ich fürchte, genau das wird kein Vorteil für die Eintracht sein. Und wahrscheinlich wird der FSV, der sich bisher auch noch nicht mit Ruhm bekleckert hat, ausgerechnet an diesem Tag sein bestes Spiel machen, während sich unsere Mannschaft – hilfsbereit und zuvorkommend dem Gegner gegenüber – durch das Derby rumpelt.

    Nein, das wird – zumindest aus Sicht der Eintracht – bestimmt kein ansehnliches Spiel. Also … alles wie immer.

    Warum hat Eintracht Frankfurt eigentlich schon wieder so eine komische Mannschaft?

  130. ZITAT:

    “ 68 Punkte haben immer gelangt. „

    Es ist noch nie eine Mannschaft abgestiegen, die zur Winterpause auf Platz 7 mit 26 Punkten gestanden hatte

  131. Vielleicht kann auch der gemeine Fan mal das tun, was die Mannschaft auch tun müsste, nämlich die vergangene Saison abhaken, vergessen, vergraben.

    Frei nach den Sozis: Vorwärts, wenn´s nicht mehr weiter geht!

    Nun ist Liga 2 und mit Schönspielerei nur phasenweise einem Gegner beizukommen.

    Gegen so nicklig, körperbetont spielende Teams wie die `tuna hätten auch 1.Liga – Teams momentan ihre Probleme gehabt.

    Ganz klar: entweder man nimmt den Kampf an und frisst auch Gras oder man verschwindet im Nirvana der 2.Liga. Nicht jeder hat das kapiert, aber immerhin schon ein paar.

    Jetzt kommen Gegner, die genauso spielen, aber mehr Fehler einstreuen. Gestern habe ich nur zwei Fehler gesehen, nur einer wurde ausgenutzt, wobei ich dem Ratatuille keinen Vorwurf machen würde, weil der Ball flatterte. Beim zweiten Fehler hat er seinen wieder ausgebügelt.

    Für Liga 2 war das Spiel sehr ansehbar. Und wenn ich so manches 1.Liga – Spiel sehe, dann war es sogar von höherem Niveau.

    Elfmeter…….klar wird das Trikot gezupft, aber ob man deshalb mit beiden Beinen gleichzeitig abheben muss? War vielleicht einen Tick zu theatralisch. Umgedreht habe ich noch keinen Ton vom Ellenbogen Lukimya´s in Hoffer´s Gesicht gelesen. War auch im 16er…..

    Hindelang als Sky-Moderator eines Eintracht-Spiels…..komisch, dass Bayern-Sympathisanten daraus nie einen Hehl machen brauchen. Alle anderen kommentieren lieber gegen ihre „Sympathie“.

    Kann man die Laufleistung der Mannschaft irgendwo nachlesen?

    3 Heimpunkte werden kommen, vielleicht gg den FSV, vielleicht gegen Paderborn. Aber es wird viel Geduld erfordern, von Mannschaft und Fans.

    Hauptsache ich höre nicht nach 20 Minuten Pfiffe wie in Kartoffellautern….

  132. ZITAT:

    “ Dass wir so eine schlechte Heimbilanz haben, liegt an der mangelnden Qualität der Spieler. Sie müssen (AllE, IMMER) einfach an ihrer persönlichen Obergrenze spielen, um einigermassen mithalten zu können. Dass dies halt nur jedes dritte oder vierte Spiel wirklich klappt, liegt in der Natur der Sache.

    Ich denke, wir haben uns da über Jahre selber in die Tasche gelogen. Wir haben einfach zu wenig Geld, um wirklich gute Spieler zu holen und unser „Scouting“ ist nicht in der Lage, gute unbekannte Spieler an Land zu ziehen. „

    Jedenfalls haben wir ein ordentliches Problem, wenn der Gegner die Räume eng macht und schnell von hinten heraus spielt. Und das schon sehr lange. Durch die Mitte kommt so gut wie gar nix, gleiches gilt für die Standarts. Wenn der Gegner dann noch schnelle Aussenverteidiger hat und seine linke sEite dicht macht, war’s das schon. Dann wird der Ball quergeschoben, der Gegner ist beim Mann und bei Ballverlust mit zwei, drei schnellen Bällen vor unserem Tor. Immer wieder so zu beobachten.

    Man kann nur hoffen, dass Mannschaften wie der FSV und Paderborn so viele individuelle Fehler machen, dass dies nicht so ins Gewicht fällt. Aber gerade der FSV wird uns den Gefallen nicht tun. Deshalb befürchte ich genau den oben beschrieben Ablauf am Sonntag.

  133. Die Choreographie, von den FSV-Fans zum Derby, kann sich sehen lassen. Das wird schon zimlich gross.

  134. Bin sehr gespannt, was die Fortuna gegen die 60er für Nehmerqualitäten hat. Fange nämlich gerade an, ein Auge auf die Löwen wegen ihrer „bestechenden“ Frühform zu werfen.

    Und der Knoten bei EF wird platzen, beim Auswärtsspiel, das ein Heimspiel war.

  135. ZITAT:

    „Genau das ist der Punkt. Scheiß auf das 1:1 gegen Düsseldorf – damit war man noch gut bedient, passiert. Das geht jetzt seit Monaten so. Es nervt einfach.“

    Genau meine Meinung. Ständig wird das rumgeeiere mit irgendwas entschuldigt. Einspielen, Heimkomplex, noch finden, wieder aufbauen, erstmal abwarten, Saison noch jung usw usf … ES NERVT !

    @ AV

    Bitte Folgendes in die Trainingsarbeit aufnehmen:

    Rohde – Ball stoppen mit weniger als 1 Meter abprallen und dem Ball entgegen gehen

    Lehmann – Passspiel von 2 – 25 Meter (bitte stundenlang)

    Gekas – Herr Hübner bitte übernehmen sie

    Schildfeld – C-Jugend Verteidigung (wer am Boden liegt kann nicht mehr hinterher laufen)

    Köhler – wenn ein Mitspieler vor ihm steht, einfach mal den Ball hinspielen

    Verteidigung gesamt – wenn der Tormann den Ball hat kann man sich gerne anbieten

  136. ZITAT:

    “ Dass wir so eine schlechte Heimbilanz haben, liegt an der mangelnden Qualität der Spieler. Sie müssen (AllE, IMMER) einfach an ihrer persönlichen Obergrenze spielen, um einigermassen mithalten zu können. Dass dies halt nur jedes dritte oder vierte Spiel wirklich klappt, liegt in der Natur der Sache.

    Ich denke, wir haben uns da über Jahre selber in die Tasche gelogen. Wir haben einfach zu wenig Geld, um wirklich gute Spieler zu holen und unser „Scouting“ ist nicht in der Lage, gute unbekannte Spieler an Land zu ziehen.

    In der aktuellen Situation ist es noch verfahrener. Die am wenigsten schwächlichen Tasmanen wurden verkauft und als Ersatz kamen schlechte Zweitligakicker dazu. Dafür stehen wir bis jetzt noch ganz gut da..

    Ausserdem haben wir zusätzlich noch ein grosses mentales Problem. In unseren Reihen spielt das personifizierte Böse, der Teufel in Menschengestalt, der mit seinen negativen Schwingungen ALLE postiven Ansätze IMMER mutwillig sabotiert. Wenn der endlich eliminiert würde, dann wäre der Bann gebrochen und alles wäre gut. Oder so „

    Irgendwie stimmt das alles, aber es kann nicht nur daran liegen das wir 1. kein Geld haben uns tolle Spieler zu kaufen und/oder 2. nicht in der Lage sind günstigen Weltfussballer zu scouten.

    Sagen wir doch mal ein ganz böses Wort – Mainz. Man schaue sich deren Kader an, wo sind denn da die Spieler die wir in der Vergangenheit nicht hätten verpflichten können? Macht man einen 1:1 Vergleich kommt man nicht unbedingt zu dem Schluss das die viel besser besetzt sind, oder? Trotzdem steigen die auf und platzieren sich direkt vor uns. Was letztes Jahr abging muss ich keinem erzählen. Mit wohlwollen habe ich die EL-Spiele gegen Gaz-Dingsda verfolgt, kann ja auch nicht immer perfekt laufen in Mainz und der Aderlass (Holtby, Schürrle, Fuchs) war dann doch zu hoch. Pustkuchen. Zugegeben, Leverkusen und Freiburg reißen gerade keine Bäume aus, aber schlagen musst du die trotzdem erstmal.

    Was Eintracht Frankfurt ganz gewaltig fehlt ist der Mut mal etwas anders zu machen als alle anderen. In Mainz hocken sie halt mal den A-Jugendtrainer auf die Bank, die Dortmunder verpflichten einen Trainer der gerade aus der 1.Liga abgestiegen ist. Wenn ich schon nicht die besseren Spieler kriegen kann, dann muss ich versuchen mit meinen die ich zur Verfügung habe, irgendwas anders und vorallem besser machen als alle anderen, so lange trainieren bis sie hundert mal so viel und so schnell laufen können oder was weiß ich. Daum fand ich mutig, die Trainingsberichte habe ich mit Begeisterung gelesen, das war ein Unterschied wie Tag und Nacht. Kreisoberliga gegen Bundesliga. So bricht man vielleicht aus diesem „Bundesliga-Trott“ den viele Vereine und Trainer pflegen aus. Jetzt haben wir wieder einen „Alteingesessenen“, mir geällt Veh von seiner Art, aber mir fällt es schwer zu glauben das er hier vielleicht mehr rausholt als drinnen wäre. Mit der Mannschaft muss man aufsteigen und das wird man wohl packen. Und dann?

  137. ZITAT:

    “ Wäre es dann nicht sinnvoller, zwei Stürmer + Meier spielen zu lassen, die dann vielleicht zusammen 30 Hütten machen als immer nur mit einem Stürmer zu spielen? „

    Kann gegen viele Mannschaften die nur hinten drin stehen arg eng werden.

  138. ZITAT:

    Man kann nur hoffen, dass Mannschaften wie der FSV und Paderborn so viele individuelle Fehler machen, dass dies nicht so ins Gewicht fällt. Aber gerade der FSV wird uns den Gefallen nicht tun. Deshalb befürchte ich genau den oben beschrieben Ablauf am Sonntag. „

    Ich habe alle FSV Spiele bisher gesehen, die haben überhaupt keine schlechte Mannschaft, mit etwas Glück könnten die auch schon 8-9 Punkte haben. Die kontern aus einer starken Defensive, sind wie letztes Jahr auch schon sehr gut im Zusammenspiel und haben mit die besten Zweikampfwerte aller Teams in dieser Saison. Das wird alles, aber kein Spaziergang wie viele hier meinen.

  139. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Man kann nur hoffen, dass Mannschaften wie der FSV und Paderborn so viele individuelle Fehler machen, dass dies nicht so ins Gewicht fällt. Aber gerade der FSV wird uns den Gefallen nicht tun. Deshalb befürchte ich genau den oben beschrieben Ablauf am Sonntag. „

    Ich habe alle FSV Spiele bisher gesehen, die haben überhaupt keine schlechte Mannschaft, mit etwas Glück könnten die auch schon 8-9 Punkte haben. Die kontern aus einer starken Defensive, sind wie letztes Jahr auch schon sehr gut im Zusammenspiel und haben mit die besten Zweikampfwerte aller Teams in dieser Saison. Das wird alles, aber kein Spaziergang wie viele hier meinen. „

    Seh ich auch so, dass sind genau die Kaliber, die sich hinten reinstellen und nur auf unsere BAllverlust warten.

  140. ZITAT:

    Man kann nur hoffen, dass Mannschaften wie der FSV und Paderborn so viele individuelle Fehler machen, dass dies nicht so ins Gewicht fällt. Aber gerade der FSV wird uns den Gefallen nicht tun. Deshalb befürchte ich genau den oben beschrieben Ablauf am Sonntag. „

    Ich habe alle FSV Spiele bisher gesehen, die haben überhaupt keine schlechte Mannschaft, mit etwas Glück könnten die auch schon 8-9 Punkte haben. Die kontern aus einer starken Defensive, sind wie letztes Jahr auch schon sehr gut im Zusammenspiel und haben mit die besten Zweikampfwerte aller Teams in dieser Saison. Das wird alles, aber kein Spaziergang wie viele hier meinen. „

    Denke ich auch. Der FSV wird alles dafür tun, den „FC Bayern der 2. Liga“ (so sagt ja der ein oder andere…) im eigenen Stadion zu schlagen.

  141. ZITAT:

    Denke ich auch. Der FSV wird alles dafür tun, den „FC Bayern der 2. Liga“ (so sagt ja der ein oder andere…) im eigenen Stadion zu schlagen. „

    Die werden das wie ein Pokalspiel angehen und 150 Prozent geben, das werden unsere Tasmanen garantiert nicht. Können sie gar nicht.

  142. Sorry – sich jetzt vor dem FSV in die Hose zu machen ist

    a) unnötig

    und

    b) jämmerlich

    Und das sage ich trotz meines Halses.

  143. Gute Idee. Mal den A-Jugend Trainer holen. Dann ins Stadion gehen , dann 0:0 spielen. Und dann in den blog schauen.

  144. ah, man beginnt das einnässen vorm biederen Stadtteilverein. Genauso wie ihr schreibt spielt die Mannschaft auch – geduckt und hos’voll.

  145. ZITAT:

    “ Es ging gestern das Gerücht rum, dass Gekas gestern sein letztes Spiel für die Eintracht gemacht hat und…….. Michael Thurk war gestern samt Berater im Stadion. „

    Friedhelm Funkel war gestern auch in Frankfurt. Erst auf dem Apfelweinfest am Roßmarkt und dann im Stadion.

    Und nun?

    Packen alle ihre Schreine wieder aus – wird schon poliert?!?

  146. ZITAT:

    “ Kann gegen viele Mannschaften die nur hinten drin stehen arg eng werden. „

    Zwei Stürmer wären ja schon sinnvoll wenn man einen hätte der aus der Tiefe kommen kann und einen Strafraumwühler. Wenn einer noch guter Kopfballspieler wäre und unsere Angriffe über außen auch mal bis zur Grundlinie vorgetragen würden wäre das gut.

    16. August 2011. tag des Konjunktivs.

  147. “ Packen alle ihre Schreine wieder aus – wird schon poliert?!? „

    Alle, immer. Das ist doch nicht so schwer zu verstehen, oder?

  148. „ZITAT:

    ” Es ging gestern das Gerücht rum, dass Gekas gestern sein letztes Spiel für die Eintracht gemacht hat ““

    Bitte bitte lass es wahr werden

  149. ZITAT:

    “ Gute Idee. Mal den A-Jugend Trainer holen. Dann ins Stadion gehen , dann 0:0 spielen. Und dann in den blog schauen. „

    Er ist sicher nicht Profitrainer geworden weil er gerade A-Jugendtrainer war sondern weil er wohl über Fähigkeiten und Eigenschaften verfügt die ihn für den Job prädestinieren. Trotzdem, bei uns sitzt da eher der Neururer auf der Bank bevor wir einem (fähigem) „Unbekannten“ mal die Chance geben.

  150. @Chriz(138): Sehr richtig..

    Ich glaube so langsam, die Eintracht wird an ihrer eigenen Borniertheit scheitern. Es wird sich hier viel zu sehr auf alten Meriten ausgeruht. Das Gefühl, die gottgegebene Nr. 1 des Rhein-Main Gebietes zu sein, das selbstverständliche Mitglied der Bundesliga usw. verstellt den Blick auf die Realitäten. Woanders wird fleissig und zielstrebig gearbeitet und wir haben es nicht nötig, weil wir ja Traditionsverein sind.

    Stehen wir am Anfang des grossen Umbruchs?

    *Und bevor hier wieder die grosse Psychoanalyse losgeht: Nein, ich bin nicht depressiv und mir gehts ganz hervorragend*

  151. ZITAT:

    “ „ZITAT:

    ” Es ging gestern das Gerücht rum, dass Gekas gestern sein letztes Spiel für die Eintracht gemacht hat ““

    Bitte bitte lass es wahr werden „

    wäre ich gläubig, würde ich beten.

  152. ZITAT:

    “ „ZITAT:

    ” Es ging gestern das Gerücht rum, dass Gekas gestern sein letztes Spiel für die Eintracht gemacht hat ““

    Bitte bitte lass es wahr werden „

    Mal ne ernstgemeinte Frage. Und dann? Ich weiß das dies bei den Fußballfachleuten wieder ein lächeln auf dem Gesicht hervorzaubert, indes frage ich mich wirklich wer ihn ersetzen. Hoffer? Nicht wirklich. Und Fenin? Ich glaube der hat andere Talent. Bleibt Alvarez. Kann klappen, muß aber nicht.

  153. Ich fand übrigens Herri machte gestern im „Heimspiel“ ein extrem nervösen, angepißten und unsouveränen Eindruck. Und das bei unserm Aufstiegsjahr.

  154. Aus meiner Sicht ist die Zeit des „LauerBlümchens“ GayKatz abgelaufen, auch wenn er es gestern innerhalb von 80 Minunten lockerem auslaufen und im Abseits stehen geschafft hat zwei gute chancen zu versieben.

    Aber ohne ein Mittelfeld welches gerne auch „kreativ“ sein darf wird auch ein anderer davorn wenig ausrichten können.

    Ich schließe mich also fürs erste dem allgemeinen Pessimismus an. Zumindest bis Sonntag, dann steht ja zumindest(k)ein Heimspiel an.

  155. Heinz, falls Gekas geht, kommt sicherlich ein Neuer. Hatten wir gestern am GD ausgiebig diskutiert, aber da war der feine Herr Gründel ja schon logieren.

  156. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Es ging gestern das Gerücht rum, dass Gekas gestern sein letztes Spiel für die Eintracht gemacht hat und…….. Michael Thurk war gestern samt Berater im Stadion. „

    Friedhelm Funkel war gestern auch in Frankfurt. Erst auf dem Apfelweinfest am Roßmarkt und dann im Stadion.

    Und nun?

    Packen alle ihre Schreine wieder aus – wird schon poliert?!? „

    Klar und Barnetta, Castro und Friedrich haben mit Schwegler gar nicht nur auf der Tribüne rumgeflaxt, bzw. erst die Verträge unterschrieben, für 2012/13.

  157. ZITAT:

    “ Ich fand übrigens Herri machte gestern im „Heimspiel“ ein extrem nervösen, angepißten und unsouveränen Eindruck. Und das bei unserm Aufstiegsjahr. „

    Der war ganz locker. Fischer. Der wirkte sichtlich angeschlagen. Zumindest waren das meine Beobachtungen.

  158. Fischer ist angeschlagen.

  159. @Heinz(154): Lass´ bleiben, das ist argumentativ nicht mehr zu lösen. Das sitzt so tief, wie damals bei den Funkel-Hassern.

    Der Gekas ist an allem schuld und muss weg! Feddisch

  160. ZITAT:

    “ Heinz, falls Gekas geht, kommt sicherlich ein Neuer. Hatten wir gestern am GD ausgiebig diskutiert, aber da war der feine Herr Gründel ja schon logieren. „

    Ok. Aber der Stoßstürmer der Litauen in Angst und Schrecken versetzt hat sollte es nicht werden. Ich mein ja nur. Haste nen Vorschlag?

  161. ZITAT:

    http://www.ruhrnachrichten.de/.....35,1377034

    Das haben die im Heimspiel letzte Saison gegen uns auch schon gemacht.

  162. ZITAT:

    “ Fischer ist angeschlagen. „

    Der is da obbe raus und hat mit keinem geredet. Nicht mal mit mir.

  163. Ich bin da bei Heinz:

    Geki ist der einzige unserer Stürmer, der mal für Gefahr sorgt. Treffen müsster halt mal. Ansonsten sehe ich da keinen auch nur im Ansatz.

  164. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Heinz, falls Gekas geht, kommt sicherlich ein Neuer. Hatten wir gestern am GD ausgiebig diskutiert, aber da war der feine Herr Gründel ja schon logieren. „

    Ok. Aber der Stoßstürmer der Litauen in Angst und Schrecken versetzt hat sollte es nicht werden. Ich mein ja nur. Haste nen Vorschlag? „

    nein. Ich bin eher der destruktive Schreiberling.

  165. ZITAT:

    „Mal ne ernstgemeinte Frage. Und dann? Ich weiß das dies bei den Fußballfachleuten wieder ein lächeln auf dem Gesicht hervorzaubert, indes frage ich mich wirklich wer ihn ersetzen. Hoffer? Nicht wirklich. Und Fenin? Ich glaube der hat andere Talent. Bleibt Alvarez. Kann klappen, muß aber nicht. „

    Das wird nicht klappen. Für Gekas muss Ersatz her und der muss zwingend passen. Kein Mayerhofer oder ähnliches Kaliber. Aber woher soll der kommen und vor allem wie wollen wir diesen bezahlen?

  166. Habe oben noch ein wenig O-Ton Bruchhagen und ein paar Bilder hinzugefügt.

  167. „Der is da obbe raus und hat mit keinem geredet. Nicht mal mit mir.“

    Warst du im Sendemodus?

  168. ZITAT:

    “ „Der is da obbe raus und hat mit keinem geredet. Nicht mal mit mir.“

    Warst du im Sendemodus? „

    Immer und überall.

  169. An Gekas lag es nicht allein – das wiederhole ich auch mal -, sehe uns aber mit dieser Leistung nicht in den Top 3 der Liga 2. Die Gefahr besteht m.E darin, sich mentalitätstechnisch in Liga 2 einzurichten. Nicht vergessen: Ein Aufstieg ist kein Selbstläufer, man kann auch ganz schnellauf den sportlichen Level der 60er abrutschen und Jahre in Liga 2 vor sich hin dümpeln.

  170. ZITAT:

    “ An Gekas lag es nicht allein – das wiederhole ich auch mal -, sehe uns aber mit dieser Leistung nicht in den Top 3 der Liga 2. Die Gefahr besteht m.E darin, sich mentalitätstechnisch in Liga 2 einzurichten. Nicht vergessen: Ein Aufstieg ist kein Selbstläufer, man kann auch ganz schnellauf den sportlichen Level der 60er abrutschen und Jahre in Liga 2 vor sich hin dümpeln. „

    Wir haben doch sowieso nur diesen einen Schuß „Aufstieg“ frei, bei unserer finanziellen Lage.

  171. Stepi auf FB:

    „Halb lehr oder halb voll, viel zu viel Eintracht Spieler die zeigen nicht zweiteliga niveu. Anfang , stimmt ,punkte sind weg ,wir zeigen viel zu viel schwäche,bauen gegenerische manschaft auf.

    LEBBE GEDT WEIDER liebe Freunde“

  172. Man kann ja gerne dem Vorstand Borniertheit vorwerfen. Aber wir sind genauso. Genauso, wie es hier schwer vermittelbar ist, einen A-Jugend-Trainer auf die Bank zu setzen, wird es schwierig sein, Gekas zu verkaufen und dafür den A-Jugend-Knipser von Sporting San-Marino zu engagieren. Risiko ist nicht erwünscht – Mutlosigkeit ist das Resultat.

    Ich nehme mich da im übrigen nicht aus – aber die 100% Aufstiegsgarantie gibt es so oder so nicht.

  173. LEBBE GEDT WEIDER liebe Freunde”

    Abber net mit dir Du Schimpanse

    Damit mein ich nicht Andreas…

  174. HeinzGründel hat auf FB sein Profilbild geändert. Und Steppi ist kein Schimpanse. Weil jeder Aff wär damals Meister geworden.

  175. „Gekas zu verkaufen und dafür den A-Jugend-Knipser von Sporting San-Marino zu engagieren. „

    wir wollen Rumänen

  176. @Lajos: Natürlich sind wir genauso. Oder glaubst du im Ernst, ich würde nach Mainz schauen und wirklich analysieren wollen, was die seit ein paar Jahren besser machen, als wir. Für mich existieren die bekloppten Bonbonwerfer nach wie vor nicht als ernstzunehmender Bundesligaverein.

    Aber ich befürchte halt, dass uns genaus diese Geisteshaltung auf kurz oder lang das Genick brechen wird.

  177. ZITAT:

    “ Habe oben noch ein wenig O-Ton Bruchhagen und ein paar Bilder hinzugefügt. „

    „wir müssen einwilligen“

    Gar nix müssen wir.

  178. „Für mich existieren die bekloppten Bonbonwerfer nach wie vor nicht als ernstzunehmender Bundesligaverein.

    Aber ich befürchte halt, dass uns genaus diese Geisteshaltung auf kurz oder lang das Genick brechen wird.“

    Diese Geisteshaltung hat, so hoffe ich, aber nur der Fan

  179. „Für mich existieren die bekloppten Bonbonwerfer nach wie vor nicht als ernstzunehmender Bundesligaverein.“

    Weil sie ohne feinen Rumpelfußball die Liga halten?

  180. ZITAT:

    “ Damit mein ich nicht Andreas… „

    Immerhin. Danke.

    Awwer ma ehrlisch: In so einer feinen Loge, vermutlich mit Perlapfelwein und Austerntrüffelkaviar verfüllt: Da verliert man schon den kritschen Blick, der die wetterverhärmten Mundwinkel des ewigen Fans in geradezu ozeanische Tiefen treibt. Was?

  181. ZITAT:

    “ Geisteshaltung auf kurz oder lang das Genick brechen Diese Geisteshaltung hat, so hoffe ich, aber nur der Fan „

    Bist du dir da wirklich sicher??

  182. Was geht denn ab im VIP-Bereich in Liga 2.

    Statt Champus jetzt Asbach-Cola?

  183. Ne der hat nen Duppe

  184. Heinz, ich find ja das du die armen Schimpansen diskriminierst.

  185. “ Bist du dir da wirklich sicher?? „

    Nein

  186. ZITAT:

    “ “ Bist du dir da wirklich sicher?? „

    Nein „

    Eben..

  187. ZITAT:

    “ @49

    Ich will aber keinen Thurk. „

    Warum eigentlich nicht? Wenigstens einer, der die Eintracht noch liebt …

  188. ZITAT:

    “ “ Bist du dir da wirklich sicher?? „

    Nein „

    Hätt mich auch gewundert ;-)

  189. Thurk raus. Der hat uns damals noch nicht mal den Stinkefinger gezeigt. Nichtmal das konnte der.

  190. ZITAT:

    “ Thurk raus. Der hat uns damals noch nicht mal den Stinkefinger gezeigt. Nichtmal das konnte der. „

    Hihi!

  191. Marko Rehmer war gestern der Hit als Experte.

    Erzählte dem Norbert Meier nach dem Spiel, dass die Umstellung von 4-2-3-1 auf 4-1-4-1 ja toll gewesen sei in Halbzeit 2. Und der sagte nur: Hä, was? Wer hat 4-1-4-1 gespielt? :-)

  192. Der Stoßstürmer spielt jetzt in Augsburg.

    Ein Tausch Gekas – Bancé wäre ja vielleicht möglich….

    Gegen den FSV kann man auch ohne Stürmer spielen, würde Gledson & Co vor unüberwindbare Aufgaben stellen….

  193. ZITAT:

    “ Der Stoßstürmer spielt jetzt in Augsburg.“

    Oder Fürth, je nach belieben.

    Das man nicht ernsthaft an Mölders gedacht hatte, der immerhin beim FSV 15(!) Tore gemacht hat, spricht bände.

  194. ZITAT:

    “ Das man nicht ernsthaft an Mölders gedacht hatte, der immerhin beim FSV 15(!) Tore gemacht hat, spricht bände. „

    Schon mal daran gedacht, dass Mölders eventuell nicht ernsthaft an die Eintracht gedacht hat?

  195. „Das man nicht ernsthaft an Mölders gedacht hatte, der immerhin beim FSV 15(!) Tore gemacht hat, spricht bände.“

    Hat man nicht oder wollte der vielleicht lieber erste Liga kicken? Ich bin da nicht so im Thema. Aber eigentlich interessiert mich’s auch nicht wirklich.

  196. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Stoßstürmer spielt jetzt in Augsburg.“

    Oder Fürth, je nach belieben.

    Das man nicht ernsthaft an Mölders gedacht hatte, der immerhin beim FSV 15(!) Tore gemacht hat, spricht bände. „

    Mölders will dalli in die Nationalelf, bei der Eintracht ein Ding der Unmöglichkeit.

  197. Holger war schneller. Das sagt viel aus.

  198. ZITAT:

    “ ein anfang wäre ja schon mal die peinlichen blauen-weißen sitzschalen gegen was rotschwarzes zu tauschen. ich glaube es gibt keinen verein, desse satdion es so konsequent schafft die vereinsfarben zu bannen. blau weiß gelb. unglaublich. „

    Mal in München gewesen?

    Grauer Beton, graue Sitze, ünerhaupt alles Grau in Grau neben dem Müllberg.

    Und dann blaue ‚Stadionnamen-Sponserer‘-Werbung, die Farbe des Lokalrivalen.

    Und dieses Stadion gehört ja bekanntlich dem Club der da drin spielt…

  199. ZITAT:

    “ wenn die heimstatistiken stimmen liegts an der arena. schlechtes chi. abreissen. mir gefällt das ding eh nicht. „

    Vielleicht würde ja „abreisen“ auch schon genügen … ;-)

  200. @197

    Das disqualifiziert ihn von vornherein. Mölders Raus!

  201. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Das man nicht ernsthaft an Mölders gedacht hatte, der immerhin beim FSV 15(!) Tore gemacht hat, spricht bände. „

    Schon mal daran gedacht, dass Mölders eventuell nicht ernsthaft an die Eintracht gedacht hat? „

    Wenn ich die Wahl zwischen 1. und 2. Liga hätte,….kann das sein.

    Wenn man rechtzeitig auf Spieler zugeht, ihnen zeigt, dass man sie will….

    dann hätte er den Vertrag schon in der Tasche gehabt, als die Eintracht noch von der Euro-League geträumt hatte. Ohne Austiegsklausel natürlich…..

  202. „Schon mal daran gedacht, dass Mölders eventuell nicht ernsthaft an die Eintracht gedacht hat?“

    Eben. Vom FSV zu Eintracht Frankfurt…

    ….das ist wie von Schwarz-Weiß Essen zu Rot-Weiß Essen wechseln.

  203. „….das ist wie von Schwarz-Weiß Essen zu Rot-Weiß Essen wechseln.“

    Schwarz-Weiß Essen. Nur die wenigsten werden sich erinnern. Danke, Albert.

  204. ZITAT:

    “ Holger war schneller. Das sagt viel aus. „

    Was soll das denn heissen? Weil ich sonst so eine Schnarchnase bin, oder was?? ;-)

  205. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Das man nicht ernsthaft an Mölders gedacht hatte, der immerhin beim FSV 15(!) Tore gemacht hat, spricht bände. „

    Schon mal daran gedacht, dass Mölders eventuell nicht ernsthaft an die Eintracht gedacht hat? „

    OK, wenn man natürlich erst im Mai mit dem scouten anfängt, dann wird das wohl so sein.

    Immerhin ist er am Ende in Augsburg(!) gelandet, mit denen können wir also auch schon nicht mehr mithalten.

  206. „Immerhin ist er am Ende in Augsburg(!) gelandet, mit denen können wir also auch schon nicht mehr mithalten.“

    Da besteht halt ein Klassenunterschied.

  207. ZITAT:

    “ Schwarz-Weiß Essen. Nur die wenigsten werden sich erinnern. Danke, Albert. „

    Immerhin DFB-Pokalsieger 1959

  208. „Da besteht halt ein Klassenunterschied.“

    Augsburg ist so stark, dass man mit einem Punkt gegen Düsseldorf zufrieden sein sollte.

  209. @139: „Kann gegen viele Mannschaften die nur hinten drin stehen arg eng werden.“

    Aber lieber eng werden als in der Regel mit nur einem Mann in vorderster Position gegen vier Abwehrspieler zu stehen, oder irre ich da? Besonders wenn dann mit Flanken gearbeitet wird.

  210. Und schon wieder ungeschlagen SGE!

    Und schon wieder ungeschlagen SGE!

    la, la, la

  211. ZITAT:

    “ “ Packen alle ihre Schreine wieder aus – wird schon poliert?!? „

    Alle, immer. Das ist doch nicht so schwer zu verstehen, oder? „

    Und ÜBERALL natürlich…

  212. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ “ Packen alle ihre Schreine wieder aus – wird schon poliert?!? „

    Alle, immer. Das ist doch nicht so schwer zu verstehen, oder? „

    Und ÜBERALL natürlich… „

    Falsch. HIER ist richtig. Habe ich vergessen.

  213. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ “ Packen alle ihre Schreine wieder aus – wird schon poliert?!? „

    Alle, immer. Das ist doch nicht so schwer zu verstehen, oder? „

    Und ÜBERALL natürlich… „

    Nein! HIER! Das kann doch nicht so schwer sein …

  214. ZITAT:

    “ „ZITAT:

    ” Es ging gestern das Gerücht rum, dass Gekas gestern sein letztes Spiel für die Eintracht gemacht hat ““

    Bitte bitte lass es wahr werden „

    Ihr Alle Hier habt aber schon gesehen was für ein Kaliber wir derzeit als Ersatz zu verpflichten uns leisten können? Hoffer? Maierhofer? Thurk? Besser die Natter in der Hand …

  215. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Stoßstürmer spielt jetzt in Augsburg.“

    Oder Fürth, je nach belieben.

    Das man nicht ernsthaft an Mölders gedacht hatte, der immerhin beim FSV 15(!) Tore gemacht hat, spricht bände. „

    Hat mkan das wirklich nicht oder ist das wieder nur Legenbildung?

    Ich dachte irgendwo gelesen zu haben, dass Mölders erste Liga spielen wollte?!

  216. ZITAT:

    “ Besser die Natter in der Hand … „

    .. als eine Gurke im A****.

  217. Arroganz, Pomade, Minimalismus. Das Tor gemacht, überflüssigerweise noch eine Tausendprozentige bekommen, die man gönnerhaft vergeigt, dann noch ein wenig Schaulaufen und früh austrudeln lassen. Eigentlich alles wie in Braunschweig, nur mit ernsthaftem Gegner. Und auch in Braunschweig endet das in einem jämmerlichen 1:1, wenn der Gegner in der 82. noch einen Ball irgendwie reinmurmelt.

    Das. kotzt. mich an. Es ist ja nicht so, das sie nicht besser könnten. Aber beim geringsten Zeichen von Gegenwehr und insbesondere wenn man führt und eh nichts mehr machen muß, weil man ja schon gewonnen hat und aufgestiegen ist, dann machen die Herrschaften sich doch das Trikot nicht mehr schutzig. Neinnein. Dann stellt man sich souverän auf seine Briefmarken und wartet auf den Schlußpfiff und vielleicht wird der Gegner ja sogar noch müde und verteilt Geschenke kurz vor Schluß. Man ist ja FCB. Liest man ja auch überall.

    Das ist und bleibt eine erbärmliche Schönwettertruppe.

  218. Oh, das hatten auch schon andere gemerkt.

  219. Die erste Liga wird total überschätzt. Ich möchte das ganze Elend nicht mehr haben. Schaut mal nach Köln. Schlimm.

  220. ZITAT:

    “ Ihr Alle Hier habt aber schon gesehen was für ein Kaliber wir derzeit als Ersatz zu verpflichten uns leisten können? „

    Das ist vollkommen unerheblich! Das Mantra lautet: Der Gekas ist an allem schuld und muss weg !!!

  221. Die letzten 5 Minuten habe ich so Erinnerung. Jeder Ball in Nähe des Mittelfelds ging ins Seitenaus. Springt einfach vom Fuß das Bällchen. Plub.

    Das war Unterhaus pur. Geiler geht’s nicht!

  222. ZITAT:

    „Schaut mal nach Köln. Schlimm. „

    http://www.sport.de/medien/fus.....-urin.html

    Den Radalemeister ist wir auch los.

  223. Welcher Aspekt bisher zu kurz kam: Die Stimmung! Nach dem 1:0 war sie ja fast überkochend. Aber nach den ersten ominösen, weil guten, 10 Minuten wurde es immer stiller im großen Rund. Und auch in der HZ, trotz Führung, war kaum Optimismus zu spüren.

  224. ZITAT:

    “ ah, man beginnt das einnässen vorm biederen Stadtteilverein. Genauso wie ihr schreibt spielt die Mannschaft auch – geduckt und hos’voll. „

    Man spricht nur Realitäten aus. Wie war der Sprache mit dem Boten, den man wegen des Überbringens der schelchten Nachricht enthauptet:

    Etliche Eintracht-Spieler sind nun mal Zitterbuben. Der Druck, gegen den FSV im eigenen Stadion zu spielen, wird jedenfalls nicht geringer sein, als gestern gegen D-Dorf. Denn es droht eine elefantöse Schmach, sorry, ich sage nur, was ist. Natürlich haben die am Sonntag Druck.

    Und beim Interview gestern mit Schwegler dachte ich mir wieder: was ein sympathischer, ruhiger, schmächtiger junger Mann – aber Gras fressen im räudigen 2.Liga-Fußball? Das kann der net.

  225. ZITAT:

    “ Welcher Aspekt bisher zu kurz kam: Die Stimmung! Nach dem 1:0 war sie ja fast überkochend. Aber nach den ersten ominösen, weil guten, 10 Minuten wurde es immer stiller im großen Rund. Und auch in der HZ, trotz Führung, war kaum Optimismus zu spüren. „

    Was im Grunde auch kein Wunder ist, nach den ganzen erbärmlichen Heimleistungen.

  226. „als ein Kölner Fan dem Eisverkäufer sein entblößtes Glied auf die Bauchtheke legte. „

    Natürlich. Köln! Ausgerechnet.

  227. gekas. ich glaube, das letzte mal, als ich einen spieler nie wieder auf dem platz im trikot der eintracht sehen wollte, war paweł kryszałowicz. der spielte zuletzt bei Gryf Słupsk.

  228. ZITAT:

    „Schaut mal nach Köln. Schlimm. „

    Da steht (neben viel wirklich widerlichem):

    „Im Gästeblock ereignete sich ein weiterer peinlicher Zwischenfall, als ein Kölner Fan dem Eisverkäufer sein entblößtes Glied auf die Bauchtheke legte. „

    Ich gestehe: ich habe gelacht.

  229. „Der Druck, gegen den FSV im eigenen Stadion zu spielen,“

    Wir sollten uns sofort zurück in die Hessenliga versetzen lassen…

    …wegen des brutalen Drucks.

  230. @220 Wir müssen sparen. Da kann man nicht nach JEDEM Spiel IMMER die Trikots waschen.

  231. Fast vergessen, vor lauter Elend:

    TAGESSIEGER!!!

    Noch jemand Fragen zur zweiten Liga AUSSER Eintracht Frankfurt?

  232. @Albert(232): Und du meinst gegen den FSV Fernwald oder Rot-Weiß Darmstadt sähe es besser aus?

  233. ZITAT:

    “ Fast vergessen, vor lauter Elend:

    TAGESSIEGER!!!

    Noch jemand Fragen zur zweiten Liga AUSSER Eintracht Frankfurt? „

    Ja. Wann simmern da raus?

  234. ZITAT:

    “ „….das ist wie von Schwarz-Weiß Essen zu Rot-Weiß Essen wechseln.“

    Schwarz-Weiß Essen. Nur die wenigsten werden sich erinnern. Danke, Albert. „

    ICH!

  235. ZITAT:

    “ „als ein Kölner Fan dem Eisverkäufer sein entblößtes Glied auf die Bauchtheke legte. „

    Natürlich. Köln! Ausgerechnet. „

    Der Eisverkäufer war 1,20 m. und der Kölner 2,20 m. oder wie hat der das sonst gemacht?

  236. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „ZITAT:

    ” Es ging gestern das Gerücht rum, dass Gekas gestern sein letztes Spiel für die Eintracht gemacht hat ““

    Bitte bitte lass es wahr werden „

    Ihr Alle Hier habt aber schon gesehen was für ein Kaliber wir derzeit als Ersatz zu verpflichten uns leisten können? Hoffer? Maierhofer? Thurk? Besser die Natter in der Hand … „

    Den Tag, an dem wir Gekas endlich los sind, markiere ich mir im Kalender. Und warum? Ganz einfach: Wir haben so oder so ein Problem im Sturm*. Ob mit Gekas oder ohne ihn. Nur ohne den Ex-Torschützenkönig besteht immerhin die klitzekleine Chance, dass wir doch noch mal jemanden bekommen, der es besser macht. Nur bitte keinen weiteren Ösi-Kicker!

    *) … und im Mittelfeld … und in der Verteidigung … und im Tor.

  237. ZITAT:

    „Der Eisverkäufer war 1,20 m. und der Kölner 2,20 m. oder wie hat der das sonst gemacht? „

    Über andere Varianten mag ich lieber nicht nachdenken :)

  238. „@Albert(232): Und du meinst gegen den FSV Fernwald oder Rot-Weiß Darmstadt sähe es besser aus?“

    :-)

    Wenn man sich einmal auf diese Logik einlässt, gibt es kein Entkommen mehr. Gegen den FSV Fernwald ist der Druck so extrem, dass ich das Spiel absagen würde…

  239. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Der Eisverkäufer war 1,20 m. und der Kölner 2,20 m. oder wie hat der das sonst gemacht? „

    Über andere Varianten mag ich lieber nicht nachdenken :) „

    In der Druckerei bei der FR solls auch so Typen geben. Hab ich gehört.

  240. „als ein Kölner Fan dem Eisverkäufer sein entblößtes Glied auf die Bauchtheke legte. „

    Eis am Stiel-Reenactment.

    I like!

  241. Aha. Wie ich lese ist der Frust bereits bewältigt. Hat was, so eine Selbsthilfegruppe.

  242. Ich mag ja, wenn die Kölner verlieren.

    Der nach Luft schnappende Overath auf der Tribüne, ist für mich Woche für Woche ein Highlight.

  243. ZITAT:

    “ Aha. Wie ich lese ist der Frust bereits bewältigt. Hat was, so eine Selbsthilfegruppe. „

    Also mir geht’s schon viel besser, Freitags tipp ich wieder 5:0 für uns, Samstags werd ich ganz euphorisch

    und Sonntag Abend können mir wieder alle gestohlen bleiben. Wenigstens hat man so vor dem Spiel gute Laune.

  244. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Schaut mal nach Köln. Schlimm. „

    Da steht (neben viel wirklich widerlichem):

    „Im Gästeblock ereignete sich ein weiterer peinlicher Zwischenfall, als ein Kölner Fan dem Eisverkäufer sein entblößtes Glied auf die Bauchtheke legte. „

    Ich gestehe: ich habe gelacht. „

    Der Eisverkäufer vermutlich auch … ;-) „Pay Clever“!

  245. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Schaut mal nach Köln. Schlimm. „

    Da steht (neben viel wirklich widerlichem):

    „Im Gästeblock ereignete sich ein weiterer peinlicher Zwischenfall, als ein Kölner Fan dem Eisverkäufer sein entblößtes Glied auf die Bauchtheke legte. „

    Ich gestehe: ich habe gelacht. „

    Der Eisverkäufer vermutlich auch … ;-) „Pay Clever“! „

    Jo, dass Eis hat bestimmt ne Stange Geld gekostet.

  246. ZITAT:

    “ Diese Geisteshaltung hat, so hoffe ich, aber nur der Fan „

    ich fürchte nicht nur…

  247. Die Stimmung hier ist unglaublich.

    3-0 in Braunschweig: Mühsames Zusammenkleben der Aschereste der zuvor verbrannten Dauerkarte

    1-1 gegen Düsseldorf: Erneutes Verbrennen der zusammengeklebten Dauerkarte

  248. ZITAT:

    “ Aha. Wie ich lese ist der Frust bereits bewältigt. Hat was, so eine Selbsthilfegruppe. „

    Bei mir hats noch nix genutzt.

    Manmanmanmanman

    Und nach dem Interview gestern mit unserem Kapt’n Schwegler, bin ich noch überzeugter von der These, dass wir keinen Führungsspieler haben. Nicht einen. Nichtmal Chris, denn der ist vertragslos.

  249. Wenn man denkt, man hätte schon alle Dummheiten des RMVs durch, dann kommt sowas.

    In der eigenen Stadt verfahren. Tasmanentransporteure.

  250. Übrigens. Gestern einen klasse Captain gesehen. Auf Düsseldorfer Seite: Lambertz.

  251. Ich weiss auch nicht so genau was ich von dem Ergebnis halten soll.

    Das Spiel hätte so oder so ausgehen können.

    Ich freu mich jetzt aufs Auswärtsspiel zu Hause, über mehr möchte ich mir im Moment keine Gedanken machen.

    Allein die Frage wer für den Alex spielt beschäftigt mich ein wenig.

    P.S.: Danke für die Karten Stefan, nie mehr Oberrang! :)

  252. Diese Pisswerferei hat bei den Kölner doch Tradition. Vermutlich hängt das irgendwie mit dem Zeug zusammen, das die da sonst aus Reagenzgläsern trinken.

  253. Gereizt!

    Ich war mal an Bord einer Lufthansamaschine, die sich in MUC auf dem Rollfeld verfahren hat. Als wir das zweite Mal vergeblich am Gate vorbeifuhren (mit mittlerweile epischer Verspätung), stand ich kurz davor, das Ding in meine Gewalt zu bringen.

  254. ZITAT:

    “ Ich weiss auch nicht so genau was ich von dem Ergebnis halten soll.

    Das Spiel hätte so oder so ausgehen können.

    Ich freu mich jetzt aufs Auswärtsspiel zu Hause, über mehr möchte ich mir im Moment keine Gedanken machen.

    Allein die Frage wer für den Alex spielt beschäftigt mich ein wenig.

    P.S.: Danke für die Karten Stefan, nie mehr Oberrang! :) „

    Gegen Gledson hätte Meier sowieso keinen Stich gemacht. Lieber kleine, wuselige Spieler einbauen. Hoffer, Korkmaz oder Alvarez. Dem sein letztes Stadt-Derby ist sicher noch keine 50 Jahre her.

  255. Warum bekommt Hoffer so eine gute Note in der FR?

    Ich glaube es hackt.

  256. ZITAT:

    “ Hoffer, Korkmaz oder Alvarez.“

    Um Gottes Wilen.

  257. ZITAT:

    “ Ja. Wann simmern da raus? „

    Selbst, wenn wir, wovon ich ausgehe, als Zweitbundesligavizemeister aufsteigen, wird die innere Immigration der Fanseele in die zweite Liga noch mehrere Jahre zu spüren sein. Posttraumatische Belastungsstörungen werden frühestens 2013/14 beginnen abzuklingen. Falls wir bis dehin die erste Liga halten.

    Das mit den Bussen: Tasmanoid!

  258. ZITAT:

    http://www.spiegel.de/fotostre.....644-2.html

    :-)

    „Eingeschlagene Scheiben, geplünderte Läden, Autos in Flammen – kann ich mir bei uns nicht vorstellen, es sei denn, die Eintracht verliert am Samstag wieder!“

    Petra Roth, Realistin

  259. Im Hals steckenbleibendes *LOL*

  260. Bitte den RF-Tipplönig aus dem Spam befreien.

    DaZke

  261. ZITAT:

    http://www.spiegel.de/fotostre.....644-2.html

    Aber nett gewunken hat sie am Samstag. :)

  262. Also peinlicher als die Hoppenheimers gehts ja kaum noch. Bin mal gespannt, wann der „Hausmeister“ im Polizeiverhör einknickt.

  263. ZITAT:

    “ Warum bekommt Hoffer so eine gute Note in der FR?

    Ich glaube es hackt. „

    Inner BILD hat er ´ne glatte 4. Reicht für die Versetzung…

  264. Naja Heimkomplex .. wie können die ganzen neuen einen Heimkomplex haben? Steht das im Arbeisvertrag oder wird dennen das solange eingeredet bis sie dran glauben.

    Billige Ausreden..

    Ich hatte gestern ehr das Gefühl das die Jungs der Meinung waren man kann Fortuna auch mit Hacke Spitze schlagen zu können .. dabei hat man das Fussballspielen vergessen. Immer dieses Ball in den freien Raum spielen ohne hinzuschauen hat mich gestern am meisten aufgeregt.

    Und zu Gekas .. er macht das was viele von ihm erwartet haben .. vllt. sollte ihm einer sagen das ein gutes Spiel nicht reicht..

  265. Der Hausmeister hat inzwischen einen viel gemütlicheren Job beim Hoppschen Golfclub und beschallt da die Maulwürfe.

    Wer statt Alex spielt? Keiner. Oder meinst Du: Auf seiner Position? Hoffer.

  266. by the way .. hat der Forumsserver auch nen Heimkomplex?

  267. So schnell findet man jetzt keinen der einen Buckel hat.

  268. ZITAT:

    “ by the way .. hat der Forumsserver auch nen Heimkomplex? „

    Der wurde wohl (auch) nicht für die 2. Liga entwickelt und hat damit zu kämpfen.

  269. ZITAT:

    “ ZITAT:

    http://www.spiegel.de/fotostre.....644-2.html

    Aber nett gewunken hat sie am Samstag. :) „

    Und mitgesungen !

  270. ZITAT:

    “ Der wurde wohl (auch) nicht für die 2. Liga entwickelt und hat damit zu kämpfen. „

    Die Liga für die der entwickelt ist gibt es nicht.

  271. ZITAT:

    “ Bitte den RF-Tipplönig aus dem Spam befreien.

    DaZke „

    Menno – hatte HG so schön erklärt, wie und wann wir hier rauskommen.

  272. Laufstrecke:

    Rode 11,2

    Jung 10,9

    Lehmann 10.9

    Meier 10.7

    Köhler 10.4

    Djakpa 10.3

    Bamba 10.0

    Gordon 9,9

    Gekas 9,9

    Matmour 7,7

    Hoffer 2,8

    Caio 0,6

    Gekas-Spezial

    Pässe angekommen 10 (alle quer oder nach hinten)

    nicht angekommen 9

    Zweikämpfe gewonnen 5

    Zweikampf verloren 15

    9 Sprints

    Ballkontakte 35

    Ehrlich gesagt, sind die Werte für einen Stürmer ganz ok.

  273. Es fehlt der Eintracht einfach der unbedingte Wille ein Spiel zu gewinnen. Da fehlt es einigen an Siegergene.

    Typisch dafür die Aussage von OKA das es doch ein ordentliches Spiel gewesen sei. So – und vor allem mit der Heimschwäche – können wir mal den Aufstieg auf den

    St.Nimmerleinstag verschieben. Und was Gekas betrift:

    sind Hoffer und Fenin torgefährlicher? Beide Heim-

    spiele wären mit dem Einsatzwillen wie in Braunschweig

    unf Fürth gezeigt zu gewinnen gewesen! Ich weiß nicht

    wielange Schwedler noch ausfällt sollten beide Meier

    und Schwedler gegen den FSV fehlen wird selbst dies wieder ein Zitterspiel!

  274. ZITAT:

    “ Ehrlich gesagt, sind die Werte für einen Stürmer ganz ok. „

    Ich hatte ihn auch gar nicht so schlecht gesehen wie einige hier. Ich fand ihn bemüht. Und fand auch, das er mehr am Spiel teilgenommen hat.

    Aber ich hab ja keine Ahnung.

  275. Caio fand ich ja gut. Der Aufstand des Gedemütigten

  276. Gras fressen, unbedingter Wille – Pillepalle. Die sollen Kombinationen spielen mit einstudierten Laufwegen und präzisen Pässen. So gewinnt man Fußballspiele.

  277. jetzt lasst den gekas doch mal in seiner schublade. ordnung muss sein in diesen unübersichtlichen zeiten.

  278. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ehrlich gesagt, sind die Werte für einen Stürmer ganz ok. „

    Ich hatte ihn auch gar nicht so schlecht gesehen wie einige hier. Ich fand ihn bemüht. „

    … genau, „stets bemüht“, wie fast alle. Ein Armutszeugnis.

  279. Geld schießt Tore?

    Dann müssen wir die Fortuna, wie auch praktisch den ganzen Rest der Liga, vergleichsweise deutlich in ihre Schranken weisen.

    Geld richtig angelegt schießt Tore.

    Geld falsch angelegt entsprechend weniger.

    Oder wie?

  280. Ma was anners.

    Das wäre ja auch einfach geworden. Er hatte ja auch nur einen Ball

    http://www.express.de/news/pan.....index.html

  281. Wer sagt denn, dass wir Geld haben? Hiess es nicht immer, dass wir bis zum 31.08. noch 3 Mio an Transferüberschuss einnehmen müssen?

  282. ZITAT:

    “ Ma was anners.

    Das wäre ja auch einfach geworden. Er hatte ja auch nur einen Ball

    http://www.express.de/news/pan.....index.html

    Vielleicht sollte man mal das eintracht-catering unter die lupe nehmen.

  283. ZITAT:

    “ Wer sagt denn, dass wir Geld haben? Hiess es nicht immer, dass wir bis zum 31.08. noch 3 Mio an Transferüberschuss einnehmen müssen? „

    Nein

  284. Die Eintracht steht sozusgen bei +-0 Wenn noch gekauft werden soll, muss vorher verkauft werden.

    Eventuelle Altschulden mal einfach aussen vor gelassen.

  285. ZITAT:

    “ Die Eintracht steht sozusgen bei +-0 Wenn noch gekauft werden soll, muss vorher verkauft werden.

    Eventuelle Altschulden mal einfach aussen vor gelassen. „

    hat wer gesagt?

  286. @289+290: Danke

    Trotzdem ist dies weit entfernt von „Geld haben“. Diese Mannschaft müsste noch auf 3-4 Postionen verstärkt werden, damit wir Verletzungen und Sperren einigermassen ausgleichen können und konkurrenzfähig werden.

  287. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die Eintracht steht sozusgen bei +-0 Wenn noch gekauft werden soll, muss vorher verkauft werden.

    Eventuelle Altschulden mal einfach aussen vor gelassen. „

    hat wer gesagt? „

    Ich!

    Das habe ich so verstanden.

  288. ZITAT:

    “ Also peinlicher als die Hoppenheimers gehts ja kaum noch. Bin mal gespannt, wann der „Hausmeister“ im Polizeiverhör einknickt. „

    Meinst du wirklich, dass die Heidelberger Polizei contra Hopp ermittelt? Die hat er sich doch bestimmt schon gekauft.

  289. ZITAT:

    „Trotzdem ist dies weit entfernt von „Geld haben“. Diese Mannschaft müsste noch auf 3-4 Postionen verstärkt werden, damit wir Verletzungen und Sperren einigermassen ausgleichen können und konkurrenzfähig werden. „

    Du glaubst also, es gibt personell besser besetzte Teams in der Liga? An wen denkst Du da denn so?

  290. ZITAT:

    “ @289+290: Danke

    Trotzdem ist dies weit entfernt von „Geld haben“. Diese Mannschaft müsste noch auf 3-4 Postionen verstärkt werden, damit wir Verletzungen und Sperren einigermassen ausgleichen können und konkurrenzfähig werden. „

    Diese Mannschaft kann nur bei Aufstieg auf 3-4 Positionen verstärkt werden. Dann bedürfte es aber der in den letzten Jahren so vehement geforderten „Kracher“, also bspw. eines Van Bommels (Typs) anstatt eines Clarks oder eines Podolski´s anstatt eines Korkmaz.

  291. ZITAT:

    Ich!

    Das habe ich so verstanden. „

    ach so, ich habe das Gefühl, das dem nicht so ist. Na ja, der 31.08. wird es zeigen.

  292. @269: Stimmt. Hab‘ mich gestern auch über viele dieser „No-Look-Pässe“ geärgert. Wenn’s nicht klappt, muss man sich auf’s Wesentliche konzentrieren.

  293. Das Mittelfeld ist nicht in der Lage zu Hause eine kompakte Abwehr auszuspielen, es fehlt mindestens ein Spieler, der nervlich etwas robuster ist und den anderen die Tränen auf dem Spielfeld trocknet, wenn es mal nicht so läuft. Wir brauchen noch einen weiteren Back-Up in der Verteidigung und auch noch einen weiteren Stürmer, wenn endlich DAS BÖSE aus der Mannschaft entfernt wurde..

    Diejenigen, die wir jetzt haben, sind leider nur Mitläufer. Alle miteinander

  294. Achja, hab´ ich vergessen: Wir brauchen natürlich auch einen richtigen Torwart.

  295. ZITAT:

    “ Ehrlich gesagt, sind die Werte für einen Stürmer ganz ok. „

    Nfu, jeder der Gekas ein weing neutral zu betrachten versucht, hätte das auch ohne Statistik gedacht.

  296. Ich wiederhole mich nur ungern, weil es den ce ja auf die Palme bringt: Es lag nicht an Gekas gestern. Quelle? Ich.

  297. es gibt wohl auch in argentinien eintracht fans…

    http://www.youtube.com/watch?v.....ata_player

  298. ZITAT:

    “ Ich wiederhole mich nur ungern, weil es den ce ja auf die Palme bringt: Es lag nicht an Gekas gestern. Quelle? Ich. „

    nicht nur, aber auch. Zu einem grossen Teil.

    RAUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUSSSSSSSSSS.

  299. Wenn ich das von Rob Friend lese, bekomme ich auch nen Anfall…

    Friends Berater Andreas Kirsch konterte die Babbel-Aussagen am Dienstag via „Bild“: „Es stimmt nicht, es ist Unsinn.“ Vielmehr habe Hertha Zusagen gegenüber dem Spieler nicht eingehalten. „Uns wurde letzte Saison versprochen, dass mit zwei Außenstürmern reihenweise Flanken hereinsegeln“, wird Kirsch zitiert: „Jetzt wird in Berlin nicht das System gespielt, das Rob zugesagt wurde.“

    Damit scheidet der ja bei uns aus.

  300. Gekas kann wenigstens einen Ball stoppen ohne dass er weiter weg springt als der Passweg war. Ich will jetzt keine Namen nennen.

  301. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich wiederhole mich nur ungern, weil es den ce ja auf die Palme bringt: Es lag nicht an Gekas gestern. Quelle? Ich. „

    nicht nur, aber auch. Zu einem grossen Teil.

    RAUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUSSSSSSSSSS. „

    Naja, aber zumindest hätte er zum Matchwinner werden können und damit alle Kritikern ………..

    ……so muss er damit leben, dass er zwar läuferisch zufriedenstellend gearbeitet hat, aber eben nicht ins Tor getroffen hat. Dann ist ein Stürmer immer kritisierbar.

  302. macht der Gekas das 2:0 (hätte ja eigentlich machen müssen) oder trifft wenigstens zum Schluss, als der Keeper gut gehalten hat, wäre er der Held und so isser halt der Depp.

  303. @ „Geld schießt Tore?“

    Nur auf dem Platz. Nicht auf der Bank.

  304. Der Oka regt mich auf. Mit seinen Abschlägen hat er gefühlte 10 Minuten der kostbaren Spielzeit gestohlen.

  305. @304 erinnert mich an gestern Abend bei Spocht Eins.

    @296 Van Bommel. Gott, was würde ich dafür geben.

  306. “Geld haben”

    Nicht das, was im Geldbeutel ist, sondern was an (ehemaligem!?) Einkaufswert auf dem Platz steht. Oder auf der Bank sitzt halt. Oder die Höhe der Bezüge. Also das direkt personengebundene Geld. Was im Geldbeutel ist, schießt auf keinen Fall Tore.

    Dann schon eher das, was auf der Schuldenseite steht und vernünftig ausgegeben wurde. ;)

  307. Herr Hopp möge sich mal vor Augen führen, wie viele Fußballfans er mit seiner Egomanie beleidigt. Da liegt er locker noch in Führung.

  308. ZITAT:

    “ Der Oka regt mich auf. „

    Argh. Don’t remember me on!

  309. Die Wahrnehmung von Herrn Hopp ist eine andere. Ich glaube wirklich er meint, er habe der Fußballwelt ein Geschenk gemacht.

    CE hat Recht. Der ist extrem dünnhäutig. Man sollte ihn weiterschmähen. Dann gibt der irgendwann auf.

  310. Du Himmel, wenn ich hier so drüberfliege, vergeht einem teilweise mal wieder alles.

    Ich habe zwar ein genauso wie beschriebenes Spiel, aber anscheinend eine andere Mannschaft(sleistung) gesehen.

    Aber egal, Hauptsache –da nicht sehr gut- mal wieder sehr schlecht.

    Da machts dann auch wenig Sinn seine abweichende Sicht der Dinge en detail anzubieten; wär nur ein Fehlton im Chor.

    Der Grundton gestern bei uns im Block – und ich sitze in einer Keimzelle der Gattung des Mittelalten Muster-Motzkis – war schade, aber bis auf 1,2 Ausnahmen gut gespielt.

    Dann kommt man hierher und fragt sich, in welches Alternativ-Universum man denn jetzt (mal wieder) gefallen ist.

    Ein paar Stichpunkte aber trotzdem, bevor ich platzte ;)

    1 Tor; wir haben ein Tor uns eingefangen, während der (gute) Gegner stärker und wir schwächer wurden.

    Was das aussagt über unsere overall Stärke wird aber wohl keinen hier interessieren wollen, da ja keine 3 Punkte dabei rumkamen.

    Im Hinterkopf/der Pysche der Spieler aber bleibt die Erkenntnis hoffentlich.

    Wir haben nicht nur selbst 2 Punkte verloren, wir haben auch einem Mitaufstiegskandidaten 2 Punkte genommen.

    Individuelle Fehler…ja natürlich, was denn sonst.

    Die werden immer gemacht und sind auch nie abstelbar (da in-di-vi-du-ell), würden die nicht gemacht, müsste man sich zum Größteil was anderes einfallen lassen, wie Tore zustande kommen könnten, auch für uns.

    Tore (wieder) nicht gemacht…hm, ich denke es hat z. T. garnicht mal damit zu tun, das 1,2 Chancen vergeben werden, sondern wer das tut; dementsprechend wäre es mir sehr sehr recht wenn im Sturm noch gehandelt werden könnte.

    Und nein, Verkauf/Einkauf ist nicht nur die einzige Variante.

    Allgemein, ja…das war gestern Standard.

    Wobei der Gegner öfters nicht so gut sein wird, aber ähnlich zu spielen versuchen wird (wenn er sich nicht gerade ein-igelt); bekanntlicherweise die ganze, noch lange Saison hindurch.

    *schulterzuck*

    Und? Dran Rummotzen hilft vielleicht (mir persönlich nicht), aber nicht der Gesamtsituation; kein Iota.

    Kann ich genauso ändern wie das Sauwetter

    Oh, halt doch, man kann wieder aufsteigen.

    Unter anderem am einfachsten natürlich ohne, dass man einen (noch größeren) Heimkomplex / Unverbesserlichkeits-Deffekt von aussen eingeredet bekommt bei jedem nicht zu 100% überzeugenden Spiel.

  311. Hey, Tippkönig, gegen Paderborn Interesse mein Platznachbar zu sein?

  312. ZITAT:

    “ macht der Gekas das 2:0 (hätte ja eigentlich machen müssen) oder trifft wenigstens zum Schluss, als der Keeper gut gehalten hat, wäre er der Held und so isser halt der Depp. „

    tja, so schauts aus.

  313. Unser Geld sitzt jedenfalls auf der Bank und schießt da keine Tore: Bzw: War Korkmaz überhaupt im Kader?

    Im Grunde hätte man Caio, Fenin und Korkmaz jede Woche durchspielen lassen sollen, so lange bis die für den Transfer verantwortlichen selbst die Übelkeit davon gekriegt hätten und die irgendwie los geworden wären.

    Mehr als Abstieg wäre da auch nicht passiert.

  314. @311: Oka macht nie das Spiel schnell. Jedes mal nimmt er den Ball auf, wartet 10 Sekunden und macht dann einen Abschlag. Da hat sich der Gegner bereits wieder hinten postiert. Ärgerlich. So beraubt man sich um eine weitere offensive Komponente. Leider.

  315. Wenn Oka das Spiel schnell machte gestern 2-3mal dann haben die Abwehrspieler nicht schlecht geschaut. Die Szene mit Anderson in der 1.Hälfte hat der zwar klasse gelöst, aber das war High Risk.

  316. ZITAT:

    “ Hey, Tippkönig, gegen Paderborn Interesse mein Platznachbar zu sein? „

    Ist schon das 2. Angebot, danke. Ich erröte.

    :-))))

    Wenn, dann werde ich voraussichtlich 3 zusammenhängende Plätze benötigen

  317. „Wenn, dann werde ich voraussichtlich 3 zusammenhängende Plätze benötigen“

    Nein. Die hab ich leider nicht übrig.

  318. „Laufstrecke:

    Caio: 0,6″

    Finde ich okay. Vom mir aus darf der auch mal von Anfang an spielen!

  319. ZITAT:

    “ „Laufstrecke:

    Caio: 0,6″

    Finde ich okay. Vom mir aus darf der auch mal von Anfang an spielen! „

    Hmm, finde ich nicht, er hatte seine Chance am Anfang der Saison, wie so oft bei einem neuen Trainer.

    Der kicker schreibt: gg. Fürth Note 3, gg. Pauli Note 5 und ausgewechselt in der HZ.

  320. Könnte passieren wenn Schwegler und Meier sowieso ausfallen. Erschreckend übrigens weiterhin – so finde ich – Standards wie Freistöße und Eckbälle. Da kommt kaum Gefahr!

  321. ZITAT:

    “ „Wenn, dann werde ich voraussichtlich 3 zusammenhängende Plätze benötigen“

    Nein. Die hab ich leider nicht übrig. „

    pass uff, der RF meckert über alles und jeden.

  322. Tendiert der gemeine Hesse zum Miesepetern?

    Oder ist der gemeine Eintracht-Fan einfach verwöhnt?

    Letzteres schließe ich einfach mal aus, da Rückrunde 2011 erlebt.

    Ein Ärgernis habe ich dann aber doch noch: Standardsituationen, vor allem Ecken, sind ein absolutes No-go.

    D´dorf wusste umgedreht genau, dass Nikolov sich keinen Zentimeter von der Torlinie bewegt. Und so kamen die Ecken meistens direkt vors Tor.

    @Lupadinges: okay, es war gut, aber nicht gut genug.

  323. MwA: Hat einer von euch, der (wo) letzte Saison in Hoffenheim war, das Piespsding irgendwie mitbekommen?

  324. „pass uff, der RF meckert über alles und jeden. „

    Naa. Ich war mit dem schon einen trinken. Das macht der nicht mehr.

    „MwA: Hat einer von euch, der (wo) letzte Saison in Hoffenheim war, das Piespsding irgendwie mitbekommen? „

    Dagewesen – Ja. Mitbekommen – Nein.

  325. „Dagewesen – Ja. Mitbekommen – Nein.“

    Dito. Oder wie man hier sagt: +1

  326. ZITAT:

    “ „Laufstrecke:

    Caio: 0,6″ „

    Hm. Eingewechselt in der 88. Minute. Spiel hat 92 Minuten gedauert. Würde bei einem Einsatz im ganzen Spiel eine Laufstrecke von 13,8 km bedeuten.

  327. ZITAT:

    „pass uff, der RF meckert über alles und jeden. „

    Ich war gestern noch nüchtern. Das mildert zumindest die Wortwahl.

  328. Unsere neuen Rennmäuse Geckas und Caio

  329. Zum Einstimmen und auf die Gefahr hin, Kid vorzugreifen:

    http://www.eintracht-archiv.de.....-04st.html

    Unentschieden droht. Schlappeseppel, kannst Du das FSV-Team ergänzen?

  330. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Laufstrecke:

    Caio: 0,6″ „

    Hm. Eingewechselt in der 88. Minute. Spiel hat 92 Minuten gedauert. Würde bei einem Einsatz im ganzen Spiel eine Laufstrecke von 13,8 km bedeuten. „

    Hätte der Seppel Jung seine anfängliche Torfrequenz beibehalten wäre auch locker ein 30:1 möglich gewesen.

  331. ZITAT:

    “ MwA: Hat einer von euch, der (wo) letzte Saison in Hoffenheim war, das Piespsding irgendwie mitbekommen? „

    FR auf Zeugensuche !

  332. Ein Ass hat die Eintracht ja noch im Ärmel: vielleicht wirds mit dem Kittel in der Rückrunde was!

  333. ZITAT:

    “ Hätte der Seppel Jung seine anfängliche Torfrequenz beibehalten wäre auch locker ein 30:1 möglich gewesen. „

    Tja, so ist das mit der höheren Mathematik. Den Beweis antreten ist häufig nicht einfach. ;-)

  334. „Tja, so ist das mit der höheren Mathematik. Den Beweis antreten ist häufig nicht einfach. ;-)

    Im Zweifelsfall einfach als Axiom titulieren.

  335. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ MwA: Hat einer von euch, der (wo) letzte Saison in Hoffenheim war, das Piespsding irgendwie mitbekommen? „

    FR auf Zeugensuche ! „

    Richtig. Ich war ja wie gesagt selbst da. Und ich gestehe… ich hab mal wieder nichts mitbekommen.

  336. ZITAT:

    “ MwA: Hat einer von euch, der (wo) letzte Saison in Hoffenheim war, das Piespsding irgendwie mitbekommen? „

    Jepp.

    Stand links von meinem Platz, d.h. Du könntest das sogar auf einem Deiner Fotos haben.

  337. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ MwA: Hat einer von euch, der (wo) letzte Saison in Hoffenheim war, das Piespsding irgendwie mitbekommen? „

    Jepp.

    Stand links von meinem Platz, d.h. Du könntest das sogar auf einem Deiner Fotos haben. „

    Toll. Die Fotos, die (wo) ich auf Geheiß einer einzelnen Person verbrennen musste …

  338. „Toll. Die Fotos, die (wo) ich auf Geheiß einer einzelnen Person verbrennen musste … „

    und die Dich jetzt berühmt gemacht hätten …

  339. „und die Dich jetzt berühmt gemacht hätten … „

    Das glaube ich weniger… ;)

  340. ZITAT:

    “ MwA: Hat einer von euch, der (wo) letzte Saison in Hoffenheim war, das Piespsding irgendwie mitbekommen? „

    Ich war da, im Auswärts-Fanblock, Sitzplatz (enge Sitzreihen haben die da), habe aber nix gehört, definitiv.

  341. ZITAT:

    “ Zum Einstimmen und auf die Gefahr hin, Kid vorzugreifen:

    http://www.eintracht-archiv.de.....-04st.html

    Unentschieden droht. Schlappeseppel, kannst Du das FSV-Team ergänzen? „

    Es ist gar zu gut (von wegen auch die „Überheblichkeit“ der SGE gegenüber FSV, die ja auch in diesem Blog durchschimmert); das Menetekel von 1931 kann sich wiederholen, Blaupause einszueins für 2011:

    „Über 20.000 teilweise zügellose Menschen umsäumten das Spielfeld. Vor dem Platze stauten sich die Automobile bis über die Eisenbahnbrücke hinaus. Bornheim kam mit großem Anhang. Die letzten Erfolge der Mannschaft im schwarz-blauen Dreß erweckten Hoffnungen, daß der „Erbfeind“ geschlagen würde. Mancher Groll lag aufgespeichert in der Menge, seit jenem 9:1 im Juni, das so demütigend für die Bornheimer war. Die Eintrachtanhänger, selbst ihre Vereinszeitung, neigten nach dem 9:1 zur Überheblichkeit. Sie sahen nicht, daß es sich damals um einen Unglückstag des Sportvereins handelte, und daß dieses Spiel keinen Maßstab bildete. Die damalige Haltung war wenig sportlich und hat die Bornheimer tief gekränkt. Selbst die Presse wurde damals von Eintrachtfanatikern angegriffen, da sie den k.o.-Sieg des Meisters nicht genügend verherrlichte und tröstende Worte für Bornheim fand… Das hat sich bitter gerächt.“

  342. Aha, aus dem Gebührenprogrammtext:

    Das „Lärmgerät“, mit dem Fans von Borussia Dortmund beim Gastspiel am Samstag in Hoffenheim übertönt wurden, war auch schon gegen Eintracht Frankfurt im Einsatz. Wie die TSG 1899 Hoffenheim am Dienstag mitteilte, hatte ein Mitarbeiter den Apparat mit Hochfrequenztönen bei insgesamt vier Bundesliga-Spielen eingesetzt. Neben dem Spiel gegen Dortmund waren dies die Partien gegen Frankfurt (16. April 2011), Mainz und Köln. Der Club entschuldigte sich bei den Fans. Gegen den Mitarbeiter wurden rechtliche Schritte eingeleitet, zudem gibt es Strafanzeigen gegen ihn.

    Habe aber nix gehört, bin halt nur mit ´ner miesen Stimmung heimgefahren.

  343. Bauernopfer. Bald luxuriös urlaubend.

  344. Was für die Randalemeister die Lust am Untergang ist, ist für eine gewisse Fan-Generation die Lust am Weltschmerz.

    Wie ich gestern abend schon sagte: Verzweifelt dichtet das Frankfurter Publikum einem runderneuerten Team (50% der gestern eingesetzten Spieler waren Hunderte Kilometer außerhalb Frankfurts beschäftigt als dieser Verein danieder ging) einen Heimkomplex an. Ist klar, weil saisonübergreifende Argumentationen vor allem dann sinnvoll sind, wenn nur noch ein Bruchteil des Ausgangsmaterials vorhanden ist. Es bastelt sich eben jeder seine Sicht der Dinge zurecht. Ich sehe 8 von 12 möglichen Punkten nach dem schwersten Auftaktprogramm aller Zweitligisten. Und ich habe, Halle ausgenommen, in jedem Spiel phasenweise gesehen, was dieses Team drauf hat, wenn es ins Rollen kommt.

    Aber hier kann auch Jesus spielen, wenn der nicht über’s Wasser läuft, kreiden das die Leute ihm auch noch an.

  345. naja, Jesus muss schon über Wasser laufen können und die Nummer mit dem Wasser in Wein erwarte ich da auch jederzeit, aber es stimmt schon, alles Jammerlappen hier. Wenn erst die Amigos im Waldstadion spielen, vor jedem Heimspiel und es aus Eimern regnet…………. ;-)

  346. ZITAT:

    „Wenn erst die Amigos im Waldstadion spielen, vor jedem Heimspiel … „

    DK zu vergeben

  347. @356: Wie ist denn die Strafraumbeherrschung von Jesus? Und funktionieren seine Reflexe noch? Dann, her mit dem Kerl..

    Im Ernst: Ich gehe davon aus, dass bei uns alten Säcken einfach die Geduld erschöpft ist? Wer nicht (mehr) randaliert, reagiert halt mit Spott, Ironie und/oder Resignation.

    Hab einfach Geduld, das Problem löst sich ja irgendwann auf biologische Weise.

  348. @356

    „Der kann nicht mal schwimmen“

    Auch sonst +1. Immer wieder blitzte mal ein Katz und Maus Spiel auf. Auch wie elegant sich z.T. aus brenzligen Situationen heraugespielt wurde. Das wird. Nur Tore müsste man schießen.

  349. „DK zu vergeben „

    Das ist ja wohl eher deins: Klick

  350. „mmer wieder blitzte mal ein Katz und Maus Spiel auf.“

    Das interessiert mich aber im Moment nicht. Nicht mal die Bohne. „das wird“ habe ich seit Februar diesen Jahres immer wieder gehört. Bis es einem Pfeifen im Hopp-Stadion gleichkam. Am Ende waren wir abgestiegen. Ich will ins Stadion gehen und Siege sehen.

    Got me?

  351. ZITAT:

    “ „DK zu vergeben „

    Das ist ja wohl eher deins: Klick

    gut, dass ich hier keine youtube-Dinger ansehen kann. Aber vorsorglich: Arschkrampe. Geh Tupperdöschen stapeln.

  352. Hey. Wieso kann der Boccia kursiv?

  353. ZITAT:

    “ @356: Wie ist denn die Strafraumbeherrschung von Jesus? Und funktionieren seine Reflexe noch?“

    Dem wurden doch von diesem gottlosen Klub Millionen gezahlt, damit er wegbleibt..

  354. Hey, ich kann ja auch kursiv. :-)

  355. ZITAT:

    “ „mmer wieder blitzte mal ein Katz und Maus Spiel auf.“

  356. ZITAT:

    „Nur Tore müsste man schießen. „

    kein Problem, man bringe einfach den Stürmer in aussichtsreiche Position, am besten, so alleine gegen den Tormann rennend. Und falls er dann net trifft, macht nix, wird schon.

  357. @368: Nicht mal mehr richtig zitieren kann ich.. :-((

    Nochmal: siehe Beitrag 362: Geduld erschöpft. q.e.d.

  358. „Geduld erschöpft“

    Eben. Ich kann das ständige „Mund abbutze“ nicht mehr ertragen. Wie ich 92 „Lebbe geht weider“ nicht ertragen konnte.

  359. ZITAT:

    “ Kursiv? „

    Liest sich aber schlechter…

  360. Da blitzte nichts auf. Schon gar nicht immer wieder. Da war was am Anfang. Und dann haben wir den Arbeitstag beendet, es weggeworfen und um den Ausgleich gebettelt.

  361. „My Generation 40+“ sangen einst The Who. Talking ‚bout my Generation…

  362. ach, Watzi, Mund abbuzze, dann geht Lebbe weidder

  363. ZITAT:

    “ ach, Watzi, Mund abbuzze, dann geht Lebbe weidder „

    Ich wusste dass dies kommen würde. Ich hätte aber auf HG getippt.

  364. ZITAT:

    “ „DK zu vergeben „

    Das ist ja wohl eher deins: Klick

    Arschkrampe, ich Depp klick da drauf und lass den Ton an, brrrrrrrrrrrr

  365. ZITAT:

    “ „My Generation 40+“ sangen einst The Who. Talking ‚bout my Generation… „

    The song was released as a single on 5 November 1965.

    Vielleicht doch 60+?

    ;-)

  366. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ach, Watzi, Mund abbuzze, dann geht Lebbe weidder „

    Ich wusste dass dies kommen würde. Ich hätte aber auf HG getippt. „

    der traut sich net

  367. ZITAT:

    “ Arschkrampe, ich Depp klick da drauf und lass den Ton an, brrrrrrrrrrrr „

    Sollte man bei Links von Herrn Korken nie tun. Den Ton anlassen. Kann für unerwartete Heiterkeit im Büro oder wahlweise fassungslose Blicke sorgen.

  368. Ich habe das SPiel allerdings gestern aus einer ungewohnten Perspektive gesehen.

  369. „Sollte man bei Links von Herrn Korken nie tun. Den Ton anlassen“

    Ich fühle mich jetzt mal kurz diskriminiert.

  370. @378: 60+? Gefühlt ja, nach so einem Spiel. ;-)

  371. Also den Lehmann, den fand ich in den ersten 45min überragend. Bester Mann am Platz und auch nach 90min war er besser als Rode.

  372. Am Samstag war doch Schlampentag in Frankfurt. Slutswalk. Da hätte die Eintracht mitlaufen können. Auf den entblößten Ausschnitt hätte sie schreiben können „These points are not for you“ Hat sie aber nicht, weil sie wusste, unsere alte Schlampe, dass sie wieder umfällt und die Punkte hergibt.

  373. ZITAT:

    “ „Sollte man bei Links von Herrn Korken nie tun. Den Ton anlassen“

    Ich fühle mich jetzt mal kurz diskriminiert. „

    http://www.focus.de/finanzen/k.....55938.html

    da wird diskriminiert, ist ganz ohne Ton.

  374. ZITAT:

    “ Runterscrollen zum ‚H‘:

    http://www.toni-kroos.de/ueber.....tonis-abc/

    :) „

    Und ich Depp Klick drauf.

  375. ZITAT:

    “ Runterscrollen zum ‚H‘:

    http://www.toni-kroos.de/ueber.....tonis-abc/

    :) „

    http://www.spiegel.de/panorama.....89,00.html

    da war Aloohool im Spiel, bei dem H.

  376. ZITAT:

    “ Also den Lehmann, den fand ich in den ersten 45min überragend. Bester Mann am Platz und auch nach 90min war er besser als Rode. „

    Welches Spiel ? ;-)

  377. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Also den Lehmann, den fand ich in den ersten 45min überragend. Bester Mann am Platz und auch nach 90min war er besser als Rode. „

    Welches Spiel ? ;-) „

    Betonung auf „Bester man am Platz.“

  378. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Runterscrollen zum ‚H‘:

    http://www.toni-kroos.de/ueber.....tonis-abc/

    :) „

    http://www.spiegel.de/panorama.....89,00.html

    da war Aloohool im Spiel, bei dem H. „

    Der Mann hatte schwerste Depressionen, aber das läuft bei Dir ja bekanntlich unter „bekloppt“. Und wenn Alkoholiker keine mehr sein wollen müssen sie ja einfach nur nix mehr trinken, gell?

  379. ZITAT:

    “ Ich habe das SPiel allerdings gestern aus einer ungewohnten Perspektive gesehen. „

    Aus der Arrestzelle, oder warum hat man dich am GD nicht gesehen? ;-)

  380. Wenn ich so ’ne scheissige Musick machen tät hätt ich auch Depressionen.

  381. Pokalspiel gg. Lautern am Mittwoch, 26. Oktober, 20.30 Uhr

  382. Stimmt. Depressionen sind scheisse.

    Lasst uns uns auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren.

  383. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Also den Lehmann, den fand ich in den ersten 45min überragend. Bester Mann am Platz und auch nach 90min war er besser als Rode. „

    Welches Spiel ? ;-) „

    Betonung auf „Bester man am Platz.“ „

    Uli-Hoeness-Sprech. Damals. Roter Stern. „Matchwinner“ Toni Kroos.

  384. ZITAT:

    „Was für die Randalemeister die Lust am Untergang ist, ist für eine gewisse Fan-Generation die Lust am Weltschmerz. … Aber hier kann auch Jesus spielen, wenn der nicht über’s Wasser läuft, kreiden das die Leute ihm auch noch an.“

    Ich liebe diese pointierten Sätze, scharf wie damaszener Säbelklingen. Und so triefend vor unbegreiflich tiefer Wahrheit. Allerdings hätte bei ein bisschen Mühe das ein oder andere zusätzliche Klischee doch noch hineingepasst in die plumpe Problemverlagerung. Dabei hat die Mannschaft über weite Strecken zum ungezählten Male hintereinander zuhause einfach nur Scheisse gespielt. Und wer vor Ort war, hat das auch gesehen.

  385. at 392

    Freundschaft fürs Leben wird das wohl nicht mehr.

  386. Feierabendwumms.

  387. ZITAT:

    “ Dabei hat die Mannschaft über weite Strecken zum ungezählten Male hintereinander zuhause einfach nur Scheisse gespielt. „

    Manchmal ist es so einfach…

  388. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich habe das SPiel allerdings gestern aus einer ungewohnten Perspektive gesehen. „

    Aus der Arrestzelle, oder warum hat man dich am GD nicht gesehen? ;-) „

    Zu spät … man munkelt, Du dürfest mein Antlitz am Donnerstag bewundern

  389. ZITAT:

    “ Arschkrampe. „

    Nein. Angestellter.

  390. „Rasender Falkenmayer – Tippkönig“

    wow. da hat aber einer die liga angenommen. ich schaffs noch nicht mal zu tippen. ich schaffs noch nicht mal mir die anstosszeiten zu merken.

  391. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Arschkrampe. „

    Nein. Angestellter. „

    Im öffentlichen Dienst?

  392. ZITAT: „Dabei hat die Mannschaft über weite Strecken zum ungezählten Male hintereinander zuhause einfach nur Scheisse gespielt. Und wer vor Ort war, hat das auch gesehen.“

     

    So ist es. Aber das blendet dann die „andere Generation“ gerne aus.

     

    Ich habe auch in der „guten alten Zeit“ um Stein, Bein, Möller und Yeboah Grottenkicks im Waldstadion gesehen (vor 12.000 im Nieselregen bei 8 Grad). Nur hatten die nun mal nie so eine auf Dauer grottige Heimbilanz vorzuweisen. Auch später nach dem ersten und zweiten Abstieg/Aufstieg nicht. Erst mit Vollendung des neuen Stadions und dem dritten Aufstieg 2005…

  393. abreissen das DING.

  394. @ 405. hassishfoot

    Für eine Woche. Das muss ich geniessen.

    :-)

  395. Das Schlimme ist ja, daß es nicht so ist wie immer & ewig: daß man nach 5 Minuten weiß, wie das Spiel ausgehen wird, weil an diesem Tag keiner Lust hat, oder nicht mehr geht, oder wasauchimmer. Wie tausendmal erlebt. Diva.

    Nein, aktuell können wir sogar klar überlegen anfangen und beim ersten Anzeichen, daß die erbrachte Leistung eventuell ausreichen könnte, machen wir dann doch einen Grottenkick draus, in dem uns nur noch Glück etwaige Punkte rettet. Das ist eine neue Qualität.

  396. „Auch später nach dem ersten und zweiten Abstieg/Aufstieg nicht. Erst mit Vollendung des neuen Stadions und dem dritten Aufstieg 2005… „

    Auch dann nicht. Nicht so wie seit 2011.

  397. TSG Hochfrequenz

    kleiner Beve-Beitrag incl link zu links. jawoll, wir wurden damit auch genervt.

    http://www.beveswelt.de/?p=438.....0

  398. Danke, Beve. Und wann hat sich die Presseagentur bei Dir gemeldet?

  399. ZITAT:

    “ Auch dann nicht. Nicht so wie seit 2011. „

    Das ist nicht der Heimkomplex den ich meine, gehört aber definitiv dazu.

  400. @ 413

    gestern abend. ging über schwatzgelb, wieso?

  401. off topic:

    über die BILD zum Vize-Regierungssprecher, autsch

    http://www.handelsblatt.com/un.....04520.html

  402. @Beve

    100 für „ist-okay“

  403. ZITAT:

    “ @Beve

    100 für „ist-okay“ „

    :-)

  404. ZITAT:

    “ @ 413

    gestern abend. ging über schwatzgelb, wieso? „

    Hat mich mal interessiert. Bezeichnend, dass nur die Agenturen den direkten Draht suchen. Hattest Du gestern Abend nichts besseres zu tun? ;)

  405. ZITAT:

    “ „Und deswegen war ich darauf vorbereitet.“

    Du hast dich aber trotzdem aufgeregt. „

    Natürlich. Während des Spiels gehe ich ab wie ein Zäpfchen. Kennst mich doch.

    Übrigens. Treffender Blogeintrag und die gewohnt guten Fotos. Danke für beides, Stefan.

  406. ZITAT:

    “ Hattest Du gestern Abend nichts besseres zu tun? ;) „

    jo, mein handy war auf lautlos. auch heute morgen, bei den ersten vier anrufen ;-)

  407. danke für die fotos.

    bild 8 ist kittel? wer ist das auf der 9?

    danke

  408. ZITAT:

    “ danke für die fotos.

    bild 8 ist kittel? wer ist das auf der 9?

    danke „

    Marcos Alvarez

  409. „Marcos Alvarez“

    Ursprünglich fottgejacht.

  410. Hochfrequenztöne nicht gehört?

    Das beweist gar nix, außer dass ihr alt seid. Die Hörfähigkeit des menschlichen Ohres für hohe Frequenzen nimmt etwa ab Kindergartenalter ständig ab. Das Hopp-Gerät wird wohl auf die jungen Hüpper eingestellt gewesen sein, genau wie im wilden Westen vor ein paar Jahren: http://www.derwesten.de/nachri.....26029.html

  411. ZITAT:

    “ „Marcos Alvarez“

    Ursprünglich fottgejacht. „

    Jaja, du willst ja nur, dass ich verlinke, oder?

    http://kid-klappergass.blogspo.....n-und.html

  412. ZITAT:

    “ Das beweist gar nix, außer dass ihr alt seid. „

    Quark. Es gibt gewisse Medikamente die zu bestimmten Therapien notwendig sind, die dir die Fähigkeit hohe Töne zu hören im wahrsten Sinne des Wortes wegbrennen.

  413. Das schöne an einem Traditionsverein ist, dass es Leute wie Kid und Beve gibt, die sich mit dem Club beschäftigen. So etwas wird es so schnell in Hoppenheim nicht geben.

    Danke an Beve und Kid, immer wieder schön zu lesen.

  414. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Marcos Alvarez“

    Ursprünglich fottgejacht. „

    Jaja, du willst ja nur, dass ich verlinke, oder?

    http://kid-klappergass.blogspo.....n-und.html

    Na geht doch.

  415. ZITAT:

    “ Na geht doch. „

    Zirkus. Pferd. Peitsche. Oder auch: Pawlov. Hund. Glocke.

  416. Der hopp steckt doch unter einer decke mit dem Kind. Der eine macht die ohren kaputt, der annern verkauft horgeraete um dann mit der kohle den naechsten Club zu kaufen.

  417. ZITAT:

    “ Zirkus. Pferd. Peitsche. Oder auch: Pawlov. Hund. Glocke. „

    Ente, Lorenz, Teich. Ach nee, das war was anderes. ;-)

  418. Hier wird schon wieder jescherzt, obwohl der Hoffer wieder janz mies jespielt hat.

  419. Gegen Paderborn will ich dann ein schönes 0-0 einwilligen.

  420. @ 431: HÄ?

    http://www.hna.de/bilder/2010/.....3385.9.jpg

    @ 428. Ex-Ostend 07: „So etwas wird es so schnell in Hoppenheim nicht geben.“

    Schön wär’s. Selbst fähige Journalisten und Chroniker sehen es jedoch nicht unbedingt als würdelos an, für Geld zu arbeiten. Wenn Hopp einen Blog will, kauft er einen. och ist das unbeholfen. Aber ausbaufähig.

    http://www.8zehn99.de/

    http://8zehn99.blog.de/2011/08.....-11673451/

  421. ZITAT:

    “ Gegen Paderborn will ich dann ein schönes 0-0 einwilligen. „

    Mir recht, solange Ansätze zu sehen sind.

  422. Sind 2 Karten gegen Rostock angemessen

    für einen Hochzeitstag?

  423. „Mir recht, solange Ansätze zu sehen sind.“

    Mir wäre ein Ansatz zum Wechhauen ganz lieb.

    Drehe mal die Uhr 9 Monate zurück. Da hätten wir vor Spielen wie gegen den FSV und Paderborn jeweils von einem 5-0 gesprochen. Das darf heute eigentlich nicht anders sein…

    …wenn dieser Hoffer nur mal treffen würde.

  424. Man darf keine Wunder erwarten. Manche Teams wären froh, wenn sie zuhause mal einen Punkt geholt hätten.

  425. ZITAT:

    “ Sind 2 Karten gegen Rostock angemessen

    für einen Hochzeitstag? „

    Kommt drauf an wie viele weitere Hochzeitstage Du noch erleben willst.

  426. @440 nun gut, dann doch eher nach

    einer Alternative umschauen.

  427. ZITAT:

    “ @440 nun gut, dann doch eher nach

    einer Alternative umschauen. „

    … wahlweise verpacken mit mindestens drei Tagen Luxus-Spa

  428. ZITAT:

    “ Runterscrollen zum ‚H‘:

    http://www.toni-kroos.de/ueber.....tonis-abc/

    :) „

    Endlich. Wollte ich auch schon immer mal anbringen. Jetzt ist es soweit: Arschkrampe!

  429. Früher waren die Frauen froh wenn man überhaupt dran gedacht hat. Scheiß Emanzipation.

  430. ZITAT:

    “ Sind 2 Karten gegen Rostock angemessen

    für einen Hochzeitstag? „

    Würde ich nehmen. Vielleicht sollte ich mal heiraten.

  431. http://www.kicker.de/news/fuss.....enger.html

    das wäre doch der optimale Transfer für uns gewesen:

    „In Bremen wurde der 1,91 Meter große Angreifer in der Vorbereitung zum Rechtsverteidiger umfunktioniert und bot auf der neuen Position solide Leistungen. „

    Hätte dann Gekas und Jung ersetzen können.

  432. ZITAT:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....enger.html

    das wäre doch der optimale Transfer für uns gewesen:

    „In Bremen wurde der 1,91 Meter große Angreifer in der Vorbereitung zum Rechtsverteidiger umfunktioniert und bot auf der neuen Position solide Leistungen. „

    Hätte dann Gekas und Jung ersetzen können. „

    Hach ja, die Konjunktive halt.

  433. neuer Plan: 3 Spieler abgeben und dafür einen schlechteren holen

  434. Pokalspiele terminiert…

  435. ZITAT:

    “ TSG Hochfrequenz

    kleiner Beve-Beitrag incl link zu links. jawoll, wir wurden damit auch genervt.

    http://www.beveswelt.de/?p=438.....0

    Hatte ich nicht auch noch gesagt: „Weißt du, damals bei Fenerbahce, da gab es auch so ein komisches Geräusch. Das kam doch über die PA.“

    Ich bin mir ziemlich sicher, das war auch genauso Fake. Hölle vom Bospurus. Har har.

  436. ZITAT:

    “ neuer Plan: 3 Spieler abgeben und dafür einen schlechteren holen „

    Das ist aber doch nicht ganz neu, wenn man die Relation 3:1 mal außer Acht lässt.

  437. ZITAT:

    “ neuer Plan: 3 Spieler abgeben und dafür einen schlechteren holen „

    Brillant!

  438. ZITAT:

    „Hatte ich nicht auch noch gesagt: „Weißt du, damals bei Fenerbahce, da gab es auch so ein komisches Geräusch. Das kam doch über die PA.“

    Ich bin mir ziemlich sicher, das war auch genauso Fake. Hölle vom Bospurus. Har har. „

    die hatten doch alle so kleine trillerpfeifen am schlüsselbund; aber har har stimmt :-)

  439. Plan nennt man sowas jetzt. Ich nenne es Strategie.

  440. ZITAT:

    “ Plan nennt man sowas jetzt. Ich nenne es Strategie. „

    Zur Strategie wird es erst, wenn eine entsprechende Kommission gegründet wird. Mit Kaffee und Schnittchen.

  441. ZITAT:

    “ Man darf keine Wunder erwarten. Manche Teams wären froh, wenn sie zuhause mal einen Punkt geholt hätten. „

    Ist schon klar. Aber manche Teams haben auch nicht unbedingt den Anspruch (sofort wieder) aufzusteigen. Und manche Teams, respektive deren SD, spucken auch nicht so große Töne in der Art wie „Wir sind der FC Bayern der zweiten Liga“.

    Aber ich weiß schon … letztendlich werden wieder die zu hohen Erwartungen des Umfeldes an allem schuld sein.

    Und was die Wunder angeht … diesbezüglich erwarte ich schon lange nichts mehr. Ich glaube, die Zeit für Wunder ist vorbei.

  442. „Zur Strategie wird es erst, wenn eine entsprechende Kommission gegründet wird. Mit Kaffee und Schnittchen.“

    Sounds great, möchte sofort einwilligen.

  443. Plan oder Strategie – ich warne rechtzeitig und rate zur Vorsicht. Unsere Spieler sind zumeist leistungsunwillig, konstant verwöhnt und schätzen ihre sorglose Position als Fußballbeamte. Das ist nachhaltig bewiesen und weitgehend unstrittig. Da will jeder Neueinkauf besonders sorgfältig bedacht sein. Wo findet man denn noch ähnliche Spieler? Schließlich müssen sie unbedingt zur Mannschaft passen. Jemand wie Kagawa wäre vor diesem Hintergrund doch ein katastrophaler Fehleinkauf. Caio, Fenin und Korkmaz – nur um einige zu nennen – entpuppten sich hingegen als einzigartige Glücksfälle. Perlen im Meer der unzähligen Möglichkeiten. An dieser Ausrichtung muss festgehalten werden.

  444. Pokal gg. Lautern am Nationalfeiertag – Ümit und Jimmy müssen dann spielen, die werden glänzen, stolzgeschwellt und euphorisch

  445. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ach, Watzi, Mund abbuzze, dann geht Lebbe weidder „

    Ich wusste dass dies kommen würde. Ich hätte aber auf HG getippt. „

    Depp

  446. ZITAT:

    “ Rot! “ Weiß-Rot bis in den Tod.

  447. Entwarnung für Bamba Anderson: Der Neuzugang von Zweitligist Eintracht Frankfurt hat sich am Montag gegen seinen Ex-Verein Fortuna Düsseldorf (1:1) „nur“ einen Riss des Seitenbandes und eine leichte Kapselverletzung im linken Ellenbogengelenk zugezogen.

    Der Abwehrspieler erhält eine Spezialschiene und steht den Hessen am Sonntag (13.30 Uhr) im Derby gegen den FSV Frankfurt wieder zur Verfügung.

  448. ZITAT:

    “ Pokal gg. Lautern am Nationalfeiertag – Ümit und Jimmy müssen dann spielen, die werden glänzen, stolzgeschwellt und euphorisch „

    Lass mal.

  449. @Ed Kul – 457

    ZITAT:

    “ …

    Und was die Wunder angeht … diesbezüglich erwarte ich schon lange nichts mehr. Ich glaube, die Zeit für Wunder ist vorbei. „

    Ein Aufstieg wäre allerdings kein Wunder, sondern pure Pflichterfüllung. Punkt.

    Apropos Punkt: Die „Hundertpunktedemütigungstournee“ wäre ein Wunder. ;-)

  450. ZITAT (Nr. 55 Rolle):

    “ Eigentlich hoffe ich immer noch auf Gakas. „

    Wer ist Gakas? Ich hoffe eigentlich immer noch auf Caio!

  451. ZITAT:

    “ ZITAT (Nr. 55 Rolle):

    “ Eigentlich hoffe ich immer noch auf Gakas. „

    Wer ist Gakas? Ich hoffe eigentlich immer noch auf Caio! „

    Was ist ein Gakas? Ich hoffe eigentlich immer noch auf Cairo!

    So stimmt´s … ;-)

  452. So blöd es klingt, ohne Schildi läufts bei Graz richtig blöd. Mal sehen, ob es heute auch bei BATE schiefgeht.

  453. „So blöd es klingt, ohne Schildi läufts bei Graz richtig blöd.“

    Das macht mich sehr betroffen.

  454. Dafür baden sie da seit Wochen in Schampus und haben Seitenstechen vom Dauerlachen.

  455. ZITAT:

    “ Ein Aufstieg wäre allerdings kein Wunder, sondern pure Pflichterfüllung. Punkt. … „

    Sehe ich ähnlich. Mit Wunder meinte ich auch eher so etwas wie das hier: http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    Heutzutage wäre es schon fast ein Wunder, wenn wir endlich mal wieder eine Mannschaft hätten, die über eine längeren Zeitraum gescheiten Fußball spielen würde.

  456. Ab morgen wird es wärmer. Endlich Cairo-Wetter.

  457. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT (Nr. 55 Rolle):

    “ Eigentlich hoffe ich immer noch auf Gakas. „

    Wer ist Gakas? Ich hoffe eigentlich immer noch auf Caio! „

    Was ist ein Gakas? Ich hoffe eigentlich immer noch auf Cairo!

    So stimmt´s … ;-) „

    Wenn die Eintracht aus dem letzten Loch pfeift, sitzt sie in der „Gakas-Falle“„Gakas-Falle“. Oder so ähnlich …

  458. „Gakas-Falle“ zu verkaufen! ;)

  459. ZITAT:

    “ ach, Watzi, Mund abbuzze, dann geht Lebbe weidder „

    „Lebbe geht weider“ finde ich ja noch irgendwie hintersinnig. Warum man sich allerdings den „Mund abbuzze“ soll, hab‘ ich noch nie verstanden.

  460. @427. UliStein

    „” Das beweist gar nix, außer dass ihr alt seid. “

    Quark. Es gibt gewisse Medikamente […]“

    Hä, Uli? Das ist natürlich kein Quark. Auch wenn es diese Medikamente gibt. Verstehe nicht.

  461. Man muss halt mal nur fünf sechs Spiele am Stück … gewinnen

  462. Am Stück! Holla.

  463. Man hätte ja mit einem Heimspiel anfangen können.

  464. Immer nur gewinnen, gewinnen, gewinnen. Ihr seid doch an allem schuld mit Eurem dauernden Gewinnenwollen!

  465. ZITAT:

    “ Man muss halt mal nur fünf sechs Spiele am Stück … gewinnen „

    Jetzt mal ohne shice. Bist Du eigentlich vom Wahnsinn umjubelt? Was solln das ? Du bist doch lange genug dabei um zu wissen das man nicht jedes Spiel gewinnen kann. Und selbst wenn man gewinnt isses nicht hoch genug.

  466. Dauerndes Gewinnen? Natürlich! Wurde uns das nicht versprochen? Sind wir dafür nicht den bitteren Weg in die Niederungen des Fußballs gegangen?

    Frag nicht nach meinem UAI…

  467. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ach, Watzi, Mund abbuzze, dann geht Lebbe weidder „

    „Lebbe geht weider“ finde ich ja noch irgendwie hintersinnig. Warum man sich allerdings den „Mund abbuzze“ soll, hab‘ ich noch nie verstanden. „

    Das hatte ich gestern schon mal erklärt. Kotzbröckchen im 3-Tage-Bart … das sieht einfach scheiße aus. ;-)

  468. ZITAT:

    Jetzt mal ohne shice. Bist Du eigentlich vom Wahnsinn umjubelt? Was solln das ? Du bist doch lange genug dabei um zu wissen das man nicht jedes Spiel gewinnen kann. Und selbst wenn man gewinnt isses nicht hoch genug. „

    Nicht jedes. Aber mal fünf oder sechs am Stück. Zuhause. Bitte. Ist doch nur Unterhaus.

  469. Owei, Grauer Adler, du bleibst dabei?

    „Tabellenplatz zum Saisonende: 10“

  470. Jahrelang haben wir wunderbar am Existenzminimum vegetiert, aber nein, die dekadenten hohen Herren wollten ja einen Dreimanegenzirkus: Heimsiege! Das haben wir jetzt davon.

  471. RODE RAUS FENIN REIN.

    Danke Zuckerberg.

    Soll ich mal sagen, wo die Hertha nach 15 Spieltagen stand, soll ich?

  472. Ich mach dir gleich den Allofs. ( den kleinen) Sei mal froh das Du außer Reichweite bist. N8. Bis morsche John-Boy.

  473. ZITAT:

    “ Das hatte ich gestern schon mal erklärt. Kotzbröckchen im 3-Tage-Bart … das sieht einfach scheiße aus. ;-) „

    In dem Fall ja. Aber der Fall liegt ja nicht vor.

  474. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Das hatte ich gestern schon mal erklärt. Kotzbröckchen im 3-Tage-Bart … das sieht einfach scheiße aus. ;-) „

    In dem Fall ja. Aber der Fall liegt ja nicht vor. „

    Das mit dem Bart? Oder das mit dem Kötzeln? Oder Beides?

  475. ZITAT:

    “ RODE RAUS FENIN REIN.

    Danke Zuckerberg.

    Soll ich mal sagen, wo die Hertha nach 15 Spieltagen stand, soll ich? „

    1 Punkt vorm FSV!

  476. „Aber der Fall liegt ja nicht vor.“

    http://www.eintracht.de/media/.....21/000.jpg

    q.e.d.

  477. Oh, welch eine Chance …

  478. … für Hoffer, …

  479. … den Ball …

  480. … endlich …

  481. … reinzuschupfen!

  482. Wir werden sterben. ALLE. Immer.

    Und das ist ausnahmsweise mal wirklich Fakt.

  483. Was war heute nochmal ?

    Überreaktionen auf einen Zweitligaschlager, welcher genausowenig furchtbar wie er eben auch dolle war. Viel zuviel Gewese um ein Unterhausschlagerstandardspiel, wie wir dergestalt noch etliche(auch ohne Adlerbeteiligung) zu sehen bekommen werden.

    Wer hat denn überhaupt noch den Feinsinn für das auf der Rasenbühne Gebotene ? Daß ausgerechnet die dahingehend verwöhnten Dortmunder mißtönige Sinsheimer Beschallung(welche in mehreren Spielen zuvor schon augenscheinlich abgestumpfteren Konsumenten unentdeckt verabreicht wurde) wahrzunehmen in der Lage sind – auch das spricht Bände.

    Und dieser ominöse Hausmeister wird mittelfristig Redebedarf mit einer griechischen Natter verspüren. Zwecks Erfahrungsaustausch zwischen Bauernopfern.

  484. ZITAT:

    “ Wir werden sterben. ALLE. Immer.

    Und das ist ausnahmsweise mal wirklich Fakt. „

    Echt? Ohne Scheiß? Das ist aber jetzt wirklich arg pessimistisch.

  485. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ [Gelöscht] „

    Schade. Hätte ich gerne gelesen. Es gibt ja hier nur noch wenige löschenswerte Beiträge, da man die meisten einfach nur ignoriert. „

    ZITAT:

    “ Es gibt Sachen die muss ich ganz einfach löschen. „

    Ich bitte um Entschuldigung!

    Ich kann mich jedoch an keine beleidigende Äußerung erinnern.

    Sollte ich aber ungewollt die Gefühle irgendjemandes verletzt haben, so kann ich nur sagen:

    es war Liebe!

  486. Ex-Ostend 07 (428): Ebenfalls danke. :-)

  487. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    “ Wer hat denn überhaupt noch den Feinsinn für das auf der Rasenbühne Gebotene ? Daß ausgerechnet die dahingehend verwöhnten Dortmunder mißtönige Sinsheimer Beschallung(welche in mehreren Spielen zuvor schon augenscheinlich abgestumpfteren Konsumenten unentdeckt verabreicht wurde) wahrzunehmen in der Lage sind – auch das spricht Bände.“

    Bullshit!

    Die vom BvB 1909 sind doch mindestens 10 Jahre jünger als wir und hören demzufolge noch die hohen Töne!

  488. ZITAT:

    “ und hören demzufolge noch die hohen Töne! „

    und sehen auch besser die hohen Siege ;-)

  489. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    “ Axel: Dieser Art noch nicht. Dass wie in Mainz auch mal der Stadionsprecher während des Spiels die Fans via Lautsprecher zum Support auffordert, das ja. „

    DaZke!

  490. Sechs spiele in folge gewinnen. Soso. Mir reichen erst mal fuenf ohne niederlage, fordere optimistisch das sechste, mit der aussicht auf luft nach oben. Das ist schon ne menge nach der rueckrunde, der saisonstart verschiebung und dem personellen neustart. es koennte wirklich schlechter laufen. Und jetzt kreuzigt mich :)

  491. ZITAT:

    “ Owei, Grauer Adler, du bleibst dabei?

    „Tabellenplatz zum Saisonende: 10“ „

    Nö, muss dringend korrigiert werden. Auch ich bin noch nicht in dieser Liga angekommen …

  492. @worredau: Habe die 10 um eine Null erleichtert und nebenbei Chris und Ochs als Lieblingsspieler entfernt. Danke für den Hinweis … ;-)

    Meier, Köhler und (bitte aufmerken!) Thurk bleiben da aber stehen. So! Ich bin ja sowas von zweite Liga … :-(

  493. ZITAT:

    “ Wir werden sterben. ALLE. Immer.

    Und das ist ausnahmsweise mal wirklich Fakt. „

    Auch Du hast das „HIER“ vergessen, mein Freund. Wie IHR ALLE IMMER HIER! Das muss doch jetzt langsam mal dem Allerletzten klar sein! Angenehmen Tod noch, und bis morsche! ;-)

  494. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    „Angenehmen Tod noch, und bis morsche! ;-) „

    Gottseidank mal ein Tag ohne diesen Schwätzer ;-)

  495. Die Wahnsinns-Qualität haben wir nicht

  496. Verschränkte Arme!

  497. Wir – Der – Überhaupt – einfach ein paar Sp… am Stü.. !

  498. ZITAT:

    “ Die Wahnsinns-Qualität haben wir nicht „

    Aber wer denn dann in Liga Zwo? Muss ja nicht gleich Wahnsinn sein, aber da bleibe ich eisern: Vorausgesetzt, dass jetzt nicht noch schnell der Sebi Jung verscherbelt wird, haben wir den qualitativ höchstwertigen Tross in diesem Zirkus.

  499. @513. Grauer Adler

    ;)